Stahlbeton-Tanks

Die Entwicklung der Erdölindustrie, der Landwirtschaft und der Produktion steht nicht still, so dass ständig Tanks für die Lagerung flüssiger Produkte benötigt werden. Es gibt viele Arten solcher Behälter, von denen die gebräuchlichsten aus Stahlbeton sind. Ihre Formen und Typen sind sehr vielfältig, wodurch sie jeden Tag häufiger verwendet werden.

Definition Zweck

Stahlbetonbehälter - ein Behälter für die Lagerung von Flüssigkeiten, die aus Strukturelementen aus Stahlbeton bestehen. Sie sind eines der am häufigsten verwendeten Speicher in der Produktion, Industrie, Landwirtschaft und Sanitär. Dies liegt an ihren relativ geringen Kosten und ihrer Haltbarkeit. Meistens speichern sie Wasser oder Öl. Diese Tanks haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit, so dass die darin gespeicherten flüssigen Produkte weniger verdampfen als beispielsweise in Metall.

Stärken und Schwächen

Vorteile solcher Tanks:

  1. geringe Wärmeleitfähigkeit;
  2. weniger brennbar als Metall;
  3. widerstandsfähiger gegen Korrosion.
  1. Die Notwendigkeit, eine Damm um die Struktur zu machen. Dies ermöglicht keine detaillierte Überprüfung der Integrität des Stahlbetontanks. Im Falle der Entdeckung eines Konstruktionsfehlers verhindert es die Beseitigung von Defekten.
  2. Die hohen Kosten ihrer Operation. Gemäß der Standardbetriebsanleitung wird eine zusätzliche Schutzschicht aus Beton mit wasserdichten Verunreinigungen zur Reparatur hergestellt.
  3. Hoher Preis
  4. Wenn sie im Grundwasser sind, besteht eine große Gefahr ihres Aufstiegs.
  5. Lange Installation.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tankklassifizierung nach Art der Produktion:

Vorgefertigte Stahlbetontanks bestehen aus Teilen und werden mit speziellen Geräten geformt. An der Kreuzung der Strukturen griffen spezielle Mischungen und Lösungen auf, die wasserabweisende Eigenschaften haben. Das Abdichten von Fugen mit Ringverbindern unter Verwendung von Wickelgeräten ist optional und wird selten verwendet. In diesem Fall werden die Nähte noch mit einem zusätzlichen Mörtel (Gießdicke 10-15 cm) versiegelt. Ein Luftporenbildner wird in die Lösung injiziert, um die Wasserbeständigkeit zu verbessern. Kombinierte monolithische Strukturen, die aus separaten, zuvor hergestellten Teilen aus Stahlbeton bestehen und in einer einzigen Struktur an der Nahtstelle eingebettet sind. Für die Verbindung mit hochfestem Beton.

Platzierungsklassifizierung:

Container variieren in Form und Volumen. Stahlbeton ist das am besten geeignete Material für die Lagerung von Flüssigkeiten und wird daher für die Herstellung von Tanks für Wassereinlässe und Feuerlöschbecken verwendet. Monolithische werden meist rechteckig gemacht und sind im Bau: sie machen eine Schalung - verstärken - rollen Sie eine wasserdichte Betonlösung auf - legen Sie Abdichtungen in einem Behälter an - setzen Sie Dächer mit Hilfe von Stahlbetonplatten.

Schutz von Stahlbetontanks

Verstärkter Wassertank hat technische und betriebliche Anforderungen. Modellvorschriften für den Betrieb von Stahlbetontanks und Hygienestandards enthalten alle notwendigen Anforderungen für ihre Verwendung. Anforderungen der Sanitärnormen für Reservoirs:

  1. Dichtheit.
  2. Es ist verboten, in unbehandelte Abwässer (Regenwasser, Grundwasser usw.) zu gelangen. Auf der anderen Seite ist die Strömung von Flüssigkeit nicht wirtschaftlich und kann zu Bodenerosion führen.
  3. Reinigung und Desinfektion mit Chlor (Natriumhypochlorit, etc.) der Innenwände.
  4. Anforderungen für die Ebene der Wände. Sie sollten glatt, eben und nicht porös sein. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien, Algen und andere Mikroorganismen in den Reservoirs leben.
  5. Die Korrosion der oberen Betonkugel ist verboten.

Die Lebensdauer wird beeinflusst von:

  • gereinigtes Wasser verursacht Auslaugung, und lösliche Elemente des Betons dringen ein;
  • desinfiziert;
  • Luftfeuchtigkeit über der Oberfläche;
  • Chlorverdampfung;
  • Grundwasser und Regenwasser, die in den Boden gelangen.

In der Korrosionsschicht zersetzen sich Calciumsilikate und Aluminate, wodurch die Stabilität der oberen Stahlbetonschicht abnimmt (dann völlig verschwindet). Die inneren Ebenen werden dank Torketbeton langsamer zerstört. Berechnungen zeigten, dass dieses Material in 50 Jahren um 1-1,5 cm zerstört ist.

Die Feuchtigkeit der Luft in den Lagerstätten unterstützt den Hydrationsprozess, weshalb die Festigkeit von Stahlbeton zunimmt.

Feuerspeicher bedeuten als vorgefertigte Struktur aus Wänden und flachem monolithischem Boden. Wenn der Tank klein ist, dann sind die Wände auch monolithisch (Tanks, begraben 2-3 Meter). Die unterirdischen Lagerräume sind rechteckig oder rund. Sie können je nach Ausstattung des Feuerlöschbeckens unterschiedlich sein.

Die Basis und die Außenwand des Behälters werden mit Bitumenmaterialien zur Wasserabdichtung verarbeitet, das ausfahrende Fragment wird eingeebnet (zur Wärmedämmung), der obere Teil ist mit Erde oder Schlacke bedeckt. Die innere Oberfläche wird mit Spritzbeton behandelt (berechnet 1-1,5 cm). Es wird aus Portlandzement oder Ceresit hergestellt.

Öltanks

Erdtanks für Öl aus Stahlbeton sind zuverlässiger als Metalltanks. Dadurch können Sie den Platz von Tanklagern wirtschaftlicher nutzen, da Sie den Platz zwischen den Tanks reduzieren können. Meistens sind sie in der Form eines Zylinders mit einem Volumen von 1000-40000 m 3 hergestellt, Speicher für Heizöl sind rechteckig, ihr Volumen ist bis zu 2000 m 3.

Projekte solcher Container berücksichtigen das Entwässerungssystem unter dem Boden der Struktur, um auf mögliche Lecks zu prüfen. Sie sind auch mit Dosier- und Lichtluken, Verteilerdüsen, Sicherungen usw. ausgestattet.

Was sind die technologischen Tests?

Tank-Design-Projekte berücksichtigen Tests, bei denen sie die Festigkeit einer Struktur testen. Füllen Sie dazu den Behälter mit Wasser. Dieser Test findet bei einer Lufttemperatur von 5 ° C statt. Vor Beginn der Prüfung werden Pumpen und Rohrleitungen für eine gewisse Zeit in Stahlbetonbehältern gelagert. Alle 12-15 Meter der Füllung, die Ebene ist markiert, so dass die Schrumpfung des Behälters überprüft wird, und eine vollständige Inspektion der gesamten Struktur wird auch gemacht. Nach dem absoluten Füllen werden alle Luken auf Schließkraft geprüft. Das Projekt solcher Arbeiten wird im Voraus gemacht.

Ein typischer Projektnachweis findet in zwei Phasen statt:

  1. Kapazität ist bis zu 1 Meter gefüllt. Danach prüfen Sie drei Tage, ob der Flüssigkeitsstand sinkt.
  2. Phase 2 dauert mehrere Tage (normalerweise etwa 5). Jeden Tag füllen Sie einen bestimmten Betrag und überwachen die Einhaltung von Standards. Nach 8-12 Stunden Checks wird die zentrale Abweichung von mehr als 2,5 cm als inakzeptabel betrachtet, die Volumenstandards verringern den Verlust bei der Berechnung von 1 dm 3 zu einer Zwischenzeit, am Tag 3 - 3 dm 3. usw. Solche Berechnungen werden jeden Tag bis durchgeführt den Scheck ablegen.

Wenn der Tank 2 Testphasen bestanden hat und alle Indikatoren innerhalb akzeptabler Grenzen und in Übereinstimmung mit dem Projekt waren, wird das Lager in Betrieb genommen.

Fazit

Stahlbetonbehälter - eine der häufigsten Arten von Lagerung für Flüssigkeiten. Sie werden in verschiedenen Größen und Formen hergestellt, abhängig von den Anforderungen. Die geringe Wärmeleitfähigkeit ermöglicht es, brennbare Petroleum-Produktionsflüssigkeiten darin zu lagern, und die Beständigkeit gegen starke Korrosion macht solche Behälter für Reservoirs geeignet.

Trotz der Tatsache, dass ihre Wartung und Reparatur teuer ist, ist sie heute einer der am meisten nachgefragten und gebräuchlichsten Tanks. Design-Arbeiten bei ihrer Einführung machen diese Tanks sehr zuverlässig, widerstandsfähig und daher langlebig.

Wassertanks

Um eine Versorgung mit Trink- oder Brauchwasser auf einem Gartengrundstück oder in einem großen landwirtschaftlichen Betrieb sicherzustellen, ist es nicht notwendig, Geld für teure Metallbehälter aus Edelstahl zu verwenden, moderne Stahlbetonbehälter bewältigen diese Aufgabe zu 100%.

Warum verlieren Wasserbehälter aus Stahlbeton nicht an Boden?

Dies sind beliebte Konstruktionen aus vorgefertigtem oder monolithischem Stahlbeton mit zylindrischer oder rechteckiger Form. Solche Tanks werden in Abhängigkeit von den Bedürfnissen des Kunden unterirdisch, halb vergraben und oberirdisch in verschiedenen Volumen hergestellt. Außen und innen kann jeder Tank nach Wahl des Kunden mit einer speziellen Membran - PVC, EPDM oder TPO - isoliert werden.

  • Umweltfreundlichkeit. Im Gegensatz zu Kunststoff-Pendants werden solche Anlagen aus unbedenklichen Rohstoffen - Stahlbeton - hergestellt und stoßen daher während der Lagerung keine toxischen Substanzen in das Wasser aus.
  • Hermetizität: Anwendung von Hydrobeton bei der Herstellung von Stahlbetontanks, sowie die Verwendung von modernen Membranen als Abdichtungsschicht, halten solche Strukturen zuverlässig Feuchtigkeit im Inneren.
  • Dauerhaftigkeit: Bei ordnungsgemäßem Betrieb werden die Tanks mindestens 100 Jahre lang bei voller Erhaltung der Betriebseigenschaften zuverlässig funktionieren.
  • Breites Anwendungsspektrum Je nach zukünftigem Standort und Zielort können Stahlbetontanks mit einem Volumen von 50 bis 2000 m3 eingesetzt werden.
  • Erschwingliche Kosten. Im Gegensatz zu Metallkonstruktionen für Trinkwasser sind rechteckige Stahlbetonbehälter viel billiger.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit. Im Vergleich zu Stahlgegenstücken ist der Wärmeverlust von Betontanks 8-12 Mal niedriger, was die Wahrscheinlichkeit von Flüssigkeitsverdampfung im Sommer und Frost im Winter verringert.

Umfang der unterirdischen Tanks und Tanks

Reservoirs für Trink- und Brauchwasser sind für den Einsatz in verschiedenen Bereichen unverzichtbar:

  • individueller Wohnungsbau;
  • Gartenbaugenossenschaften und Agrarkomplexe;
  • Farmen;
  • Fischzuchtbetriebe;
  • Abwasserbehandlungssysteme;
  • Wassertürme.
  • Unterirdische Lagertanks für Öl und Heizöl
  • Feuerbecken jeder Größe
  • Tiefdecks, Kameras VK, PG.

Wasserkammern und Brunnen.

Um den normalen Betrieb von Wasserleitungen und Wassernetzen in den Installationsorten von Armaturen und Armaturen mit Flanschanschlüssen sicherzustellen, sind Wasserbrunnen und -kammern anzuordnen.
Wasserkammern - Brunnen, sollte

Es ist besser, spezielle Druckdichtungen zu verwenden, um Stahlbeton mit bereits vorhandenen Löchern und Rohrausgängen zu bauen, um die Dichtigkeit des Rohreinlasses zu gewährleisten.

Um die Abmessungen von Wasserbrunnen zu bestimmen, ist es notwendig, den Durchmesser der Rohre, die Abmessungen der Armaturen sowie die Abmessungen der Ventile und Hydranten zu kennen. Bei der Bestimmung der Größe der Brunnen sollten die Mindestabstände zu den inneren Oberflächen des Bohrlochs gemäß SNiP 2.04.02-84 eingehalten werden.

Rechteckige Vertiefungen.

Brunnen bis zu 2,5 cm breit sind in der Regel rund angeordnet, mehr als 2,5 m rechteckig, bestimmt für die Hauptleitungsbaugruppen mit einem Durchmesser von 100 - 600 mm. Der Brunnen besteht aus der Haupt-, Arbeitskammer und dem Hals, der in einer gusseisernen Luke mit einem Deckel endet.

Wells mit Freisetzungen von Rohren.

Eine rechteckige oder kreisförmige Kammer ist ein Brunnen aus Stahlbeton, der auf Leitungen und Wasserleitungen angeordnet ist.

Die Höhe des Arbeitsteils der Brunnen - die Kammern sollten mindestens 1,5 m betragen. Um in den Brunnen hinabzusteigen, sollten geriffelte Stahl- oder Gusseisenklammern oder -leitern am Hals und an den Wänden des Brunnens installiert werden.

Beim Abdichten von Rohren in den Wänden von Brunnen ist es notwendig, die Dichtigkeit der Fugen, die Wasserbeständigkeit in nassen Böden sowie die Möglichkeit des Niederschlags der Wände sicherzustellen.

Bei der Verlegung großer und komplexer Rohrleitungen mit großen Durchmessern zur Aufnahme von Kommunikationen ordnen sie eine Schaltkammer an. Wenn die Ventile in den Kammern platziert werden, ist es möglich, sie mit speziellen Vorrichtungen vom Boden aus durch kleine Luken zu steuern.

Diagramm des Geräts verrohrtes Wasser

Warum lohnt es sich, bei uns einen nationalen Wassertank zu kaufen?

  • Durch den direkten Einkauf von Lagertanks beim Hersteller sparen Sie Ihr Budget, da keine Zwischenmargen vorhanden sind.
  • Die Produktion von Stahlbetonbehältern für neue Technologien unter Verwendung der besten Rohstoffe garantiert hochwertige Fertigprodukte und einen wartungsfreien Betrieb.
  • Ein Team von erfahrenen Ingenieuren ermöglicht Ihnen, konkrete Wasserbehälter nach Ihren individuellen Vorstellungen zu simulieren, je nach Ihren Bedürfnissen.
  • Ein qualifiziertes Team von Installateuren wird Lebensmittel und technische Behälter in Ihrer Einrichtung pünktlich mit einer vollständigen Garantie installieren.

Um sich bei der Auswahl der besten Produkte beraten zu lassen und die Einzelheiten der Bestellung zu besprechen, kontaktieren Sie bitte unsere Experten. Rufen Sie die Nummer auf der Website sofort an. Möchten Sie die Bedingungen einer langfristigen Zusammenarbeit diskutieren und unser Händler werden? Senden Sie ein kommerzielles Angebot an unsere E-Mail.

Stahlbeton-Tanks

Arbeitsprinzip

Der anfängliche Strom wird sowohl im Druck- als auch im Eigenstromkollektor dem Reservoir zugeführt. Die Liefermethode hängt von der Art des Tankdesigns ab - Boden, Untergrund, eingetaucht und vertikal oder horizontal. Der Anschluss an Rohrleitungsnetze ist über Gewinde- oder Flanschverbindungen möglich. Die Abflussanalyse wird auf verschiedene Arten durchgeführt - durch Schwerkraft oder mittels Pumpen gemäß dem technologischen Schema.

Positive Eigenschaften von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Bequemlichkeit, einfache Installation gemäß wiederholt ausgearbeitetem Schema für Informationssupport, die Verfügbarkeit von Rohmaterialien ermöglicht die Verwendung von verstärktem Beton häufiger als andere Materialien;
  • Die Herstellbarkeit der Herstellung von Produkten aus Stahlbeton ermöglicht die Herstellung von mehreren Formen und Strukturen, die verschiedene Zwecke und die Verwendung von Tanks bieten;
  • Die Dauerhaftigkeit des Betriebes von Produkten aus Stahlbeton ermöglicht es, auf viele Jahre ohne Kapitalreparaturen zu verzichten;
  • Die geringen Kosten von Stahlbetonkonstruktionen erlauben es den Entwicklern, sie auch mit dem geringsten Budgetvolumen zu verwenden;
  • Feuerbeständigkeit im Vergleich zu anderen Materialien ermöglicht die Verwendung von Stahlbetonbehältern für die Speicherung von Wasser für die Brandbekämpfung;
  • Die Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbetonbehältern in verschiedenen Industriezweigen und Bereichen menschlicher Aktivität. Deshalb werden Kläranlagen oft aus Stahlbeton gebaut;
  • Hohe Beständigkeit gegen statische und dynamische Belastungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbeton in Regionen mit unterschiedlichen seismischen Aktivitäten.

Nachteile von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Geringe Festigkeit des Materials mit einem großen Gewicht;
  • Fertigbeton wird emittiert (Stahlbetonkonstruktionen werden vorgefertigt, dann in die fertige Konstruktion eingebaut) und Stahlbeton (Betonieren direkt auf der Baustelle) sowie vorgefertigt (vorgefertigte Konstruktionen werden als Schalung verwendet), die Vorteile von monolithischen und vorgefertigten Bauwerken werden kombiniert ).

Das Prinzip der Anwendung von Lagertanks aus Stahlbeton

In bestehenden Anlagen werden Tanks und Behälter zunehmend für das Sammeln, Sammeln, Lagern und den Transport von Flüssigkeiten verschiedener Zwecke verwendet, zum Beispiel:

  • Anhäufung von Oberflächenabwasser als Teil der Regenentwässerungsanlage,
  • Lagerung von Brennstoffen und Ölprodukten bei spezialisierten Unternehmen,
  • Akkumulation für die anschließende Förderung und Entsorgung flüssiger Abfälle im Kläranlagenkomplex für Haushalts- und Industrieabwässer,
  • Speicherung und Speicherung von Löschwasser in Feuerlöschstationen,
  • Anhäufung und Lagerung von Abfällen, zur Weiterverarbeitung, Lebenstätigkeit der Tierhaltung, Geflügelfarm, Schweinekomplex.

Produktion von Stahlbetontanks

Tanks aus monolithischen Dosen werden in der Regel für die Ansammlung von Regenwasser und sauberem Trinkwasser verwendet. Die betrachteten Strukturen sind kostengünstig, sie bieten erhebliche Einsparungen im Produktionsraum und sind im Hinblick auf den Brandschutz sicher. Die Notwendigkeit einer Böschung macht es jedoch schwierig, eine Routineuntersuchung des Reservoirs durchzuführen. Stahlbetonbehälter mit zylindrischer und rechteckiger Form sind am weitesten verbreitet; Letztere bestehen hauptsächlich aus mehreren Abschnitten (bis zu 10), manchmal mit horizontalen Trennwänden. Der untere Teil der Stahlbetontanks ist mit einer Neigung zum Ablassventil und der obere Teil zum Halskompensator ausgeführt, der eine vollständige Entfernung von Flüssigkeit und Sediment gewährleistet und auch die Bildung von Luftkammern verhindert. Die innere Oberfläche der Stahlbetonbehälter mit Schutzmaterialien bedeckt.

Stahlbetonbehälter (geschnitten): 1 - Betonplatte; 2 - Gründung; 3 - monolithischer Stahlbeton; 4 - Pflaster; 5 - der Hals-Kompensator; 6 - faule Luke; 7 - Kran

Die Verstärkung der Strukturen verwirklicht sich in der Regel mit den abgesonderten Stahlstangen oder den Gittern, den Rahmen. Der Durchmesser der Stäbe und die Art ihrer Lage wird durch die Berechnungen bestimmt. Gleichzeitig wird das folgende Prinzip beobachtet: Die Bewehrung wird in den gedehnten Zonen des Betons oder in den komprimierten Zonen installiert, wobei die letzteren nicht ausreichend stark sind, sowie aus konstruktiven Gründen.

Bei der Herstellung von Produkten aus Stahlbeton wird angegeben:

  • der Variationskoeffizient der Festigkeit der Mörtelmischung in%
  • die erforderliche Festigkeit der Mörtelmischung in Mna (kgf / cm2),
  • Name, Menge des Zusatzstoffes, beispielsweise für den Winter, kg (l),
  • Klasse von Materialien über die spezifische Wirksamkeit der Aktivität von natürlichen Radionukliden,
  • Kleine Aggregatgröße (mm).

Grundausstattung

Die Grundausstattung setzt Gegenflansche zur Flanschverbindung mit Zu- und Ableitungen, Brunnen, Luken, Abdeckungen, Treppen, Serviceplattformen und Müllsammelkörben voraus.

Optionen

Als Optionen, falls erforderlich, ist es möglich:

  • Schlammpegelsensor (zum Beispiel Sand oder Ölprodukte),
  • einlaufender Durchflussmesser,
  • Durchflussmesser,
  • Gasanalysator,
  • Belüfter (Rohr, Scheibe, Scheibe),
  • Vorrichtung zum Sammeln von Müll (Gitter, Körbe),
  • Mischer zur Verhinderung von Stagnation und Verschlammung des Abflusses,
  • Bubbler, um Stagnation und Verschlammung des Abflusses zu verhindern,
  • Rohrleitungen (Führungen für Senk- und Hubpumpen, Absperrventile - Ventile, Hähne, Schieber),
  • Pumpengruppe zum Pumpen von Flüssigkeit zum Zielort (für weitere Reinigung, Abstraktion),
  • Trennwände für die Auswahl einzelner Abschnitte für spezielle Zwecke (Absetzen, Mischen nach dem technologischen Schema, Stoßstopps).

Versammlung

Die Installation erfolgt gemäß der Bedienungsanleitung, die vom Lieferanten entwickelt und mit dem Gerät geliefert wird. Die Installation kann eine vollständige Palette von Diensten umfassen, einschließlich:

  • Bau- und Montagearbeiten - Erd-, Beton-,
  • Installation des Tanks selbst,
  • Installation des Daches, Luken, Lüftungsrohre,
  • Installation von Prozessausrüstung,
  • Installation von Rohrleitungen, Ventilen,
  • Installation von elektrischen Betriebsmitteln (Pumpen, Schaltschränke, Füllstandssensoren),
  • Anbindung an bestehende versorgungsrelevante Netze (Wasserversorgung, Kanalisation, Regenwasser, Elektrik)

Inbetriebnahme

Unser Kundendienst bietet:

  • Inbetriebnahme von montiertem Equipment,
  • individuelle und umfassende Prüfung von Geräten mit Zugang zur normalen Betriebsweise gemäß den technischen Daten, die in der Dokumentation der gelieferten Ausrüstung angegeben sind, der Erreichung der in den Pässen angegebenen Indikatoren,
  • Schulung der Mitarbeiter des Kunden in den Regeln, Methoden, Methoden der Wartung, Betrieb,
  • Schulung der Mitarbeiter des Kunden bei der Gestaltung und Pflege von Zeitschriften.

Garantie und Service

Die Garantiefrist für das bereitgestellte Gerät ist in der Garantiekarte angegeben und wird dem Kunden mit dem Gerät übermittelt. Die Gewährleistungsfrist für die Verwendung von Vorratsbehältern aus Stahl- und Glas-Fertiglacken beträgt 20 Jahre. Die routinemäßige Wartung wird gemäß dem vom Lieferanten erstellten Programm durchgeführt. Das Programm wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten, Merkmale des technologischen Schemas bei diesem speziellen Kundenstandort basierend auf seinen individuellen Quelldaten entwickelt. Das Wartungsprogramm kann folgende Arten von Arbeiten umfassen:

  • Überprüfung der Dichtheit von Behältern
  • korrekte Funktion der Durchflussmesser
  • Arbeitszustand der Pumpenausrüstung,
  • Einhaltung der tatsächlichen Häufigkeit des Einschaltens der Pumpen,
  • Überprüfung des normalen Betriebs des Schaltschranks,
  • Bereitstellen von Funktionen von Signalen (z. B. Notrufton, Licht),
  • Austausch von abgenutzten Teilen und Baugruppen.

Feuerlöschbecken und Tanks aus Polymerbeton

Stahlbetonbehälter ist ein Behälter für die Lagerung verschiedener Flüssigkeiten, deren Strukturelemente aus Stahl und Beton bestehen.

f
Tanks können zylindrisch und rechteckig sein. Vor Ort sind sie in terrestrische und unterirdische, einschließlich unterirdische unterteilt. Die folgenden Arten von Tanks werden hergestellt und verkauft: vorgefertigte, monolithische und vorgefertigte monolithische Stahlbetontanks.

Im Vergleich zu Stahltanks haben Stahlbetontanks eine höhere Energieeffizienz, was den Wärmeverlust eines solchen Tanks verringert und dafür sorgt, dass die Temperatur des Inhalts aufrechterhalten wird.
Meistens werden Wasserkanister mit verschiedenen Zwecken (trinkend, technisch, im Brandfall usw.) und Ölprodukte in Stahlbetonbehältern gelagert.
Tanks und Tanks aus feuerfestem Beton produzieren häufig monolithische Fertigbauteile, wenn die Installation von den Fabrikstrukturen (Platten) aus erfolgt und der Boden anstelle von monolithischem Stahlbeton gefüllt wird. Bei Bedarf wird der Tank mit einem monolithischen oder modularen Deckel, ebenfalls aus Stahlbeton, verschlossen.
Feuerbekämpfende Stahlbetontanks unter der Marke BETAL unterscheiden sich von den meisten Angeboten des modernen Marktes durch die einzigartige Kombination eines widerstandsfähigen äußeren Stahlbetonkörpers mit einer inneren Polyethylenabdeckung, die eine ausgezeichnete Dichtigkeit des Tanks gewährleistet.

Aufgrund dieser konstruktiven Lösung sind die Stahlbetonoberflächen der Feuerwannen "BETAL" zuverlässig vor Korrosion geschützt und behalten ihre Gebrauchseigenschaften im Vergleich zu Tanks ohne Schutzschicht aus Polyethylen länger. Die Lebensdauer der BETAL-Tanks beträgt 50 Jahre.

Das Hauptelement des BETAL-Fertigfeuerlöschers ist das Universal-Wandpaneel (USP), das die Sammlung von vertikalen Tanks mit einem Volumen von 100 m3 bis 20.000 m3 ermöglicht. Bei einem Volumen von bis zu 6000 m3 können die Tanks geöffnet sein; von 6000 m3 bis 20 000 m3 sind die Tanks geschlossen. Mit einer Standardbreite des Universal-Wandpaneels (USP) von 1 m, kann die Paneellänge im Bereich von 3,5 m bis 6,5 m hergestellt werden, was den Bau von Feuerbehältern mit einer großen Auswahl an Höhen und Volumen ermöglicht und unser Kunde ein passendes Produkt kaufen kann.

Die innere Schutzschicht der USP-Platten besteht aus Anker-Polyethylenplatten mit einem breiten Bereich von Betriebstemperaturen (von -60 bis + 60 ° C), die die Installation von Wassererhitzern im Inneren des Tanks ermöglichen, um die Wassertemperatur über dem Gefrierpunkt zu halten. Auch in Gebieten mit niedrigen Wintertemperaturen können BETAL Feuerlöschkessel zusätzlich mit modernen wärmespeichernden Materialien isoliert werden.
Feuerlöschbecken und Tanks von unserer Firma können sowohl ein Standarddesign haben und sind entworfen, um die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen, während der Preis des Produkts wird sich nicht signifikant ändern, sowie in der Menge der Wasserversorgung unterscheiden oder unter der Erde sein.

Um BETAL-Feuertanks zu kaufen, kontaktieren Sie bitte folgende Kontaktpersonen:

Vladimir, Kuibyshev Str., 20a, LLC "PM-Kit"

Tel.: +7 (4922) 37-03-78; +7 (4922) 44-75-98

+7-919-011-95-99; + 7-920-900-41-68; + 7-915-750-17-79

Verstärkter Wassertank

Stahlbetonfertigtanks der Modus Group of Companies

GC "Modus" ist spezialisiert auf die Planung, Herstellung und Montage von Betonfertigteil-Rechteck- und zylindrischen vorgespannten Tanks (RCB).

Wir sind bereit, unseren Partnern folgende Arten von Dienstleistungen anzubieten: schlüsselfertige Errichtung von Tanks, Teilinstallation in der Anlage, Planung, Herstellung von Betonfertigteilelementen, Lieferung an die Einrichtung, Überwachung, technische Unterstützung.

Nach unseren vorgeschlagenen Projekten werden Betonfertigtanks für die Wasserversorgung im Haushalt, als Feuerbecken, Lagertanks, Tanks für Abwasser und Sedimente, Öl, Heizöl, Ölsammler für Umspannwerke, Gülle Lagertanks, Klärgruben usw. verwendet.

Neben den im Katalog vorgestellten Behältern entwickeln wir individuelle Lösungen nach den Bedürfnissen der Kunden.

Die Hauptproduktionsbasis unserer Firma befindet sich in St. Petersburg. Die Anwesenheit von Ausrüstung bei Unternehmen in allen föderalen Bezirken der Russischen Föderation, sowie verbrauchte Transport- und Logistikkomponente ermöglicht es, den Vorschlag für die Installation, Herstellung und Lieferung von Betontanks an jeden Punkt des Landes, der für den Kunden am attraktivsten ist, zu machen.

Die von der Unternehmensgruppe Modus entwickelten und angebotenen Projekte von Stahlbetontanks erhöhen die Fertigstellungsgeschwindigkeit der fertigen Tanks erheblich, ermöglichen die Konstruktion an schwer zugänglichen Stellen mit minimalen Lohnkosten und vereinfachen die Prüfung erheblich. Die Verwendung von hochwertigem Beton bei der Herstellung von Stahlbetonelementen in der Fabrik, eine effektive Dämmung (für den Bau von Permafrostflächen) sowie moderne Baustoffe für die Abdichtung von Tanks können die Geografie ihrer Anwendung wesentlich erweitern und die Lebensdauer erhöhen.

Alle Tanks werden nach Abschluss der Bau- und Montagearbeiten getestet. Nach der Inbetriebnahme geben wir eine Garantie.

Erdbebensicherer Panzer aus Stahlbeton - Design, Herstellung, Lieferung, Konstruktion. Betonfertigteilspeicher, seismisch resistenter Speicher, Löschbehälter, Ölsumpf, Öltank, Trinkwasserspeicher, Abwasserbehälter und Schlammbehälter, RCB, Behälterdesign, Behälterinstallation, Wiederanbringung, Behälterbau

Interessante und notwendige Informationen zu Baustoffen und Technologien

Stahlbeton-Kondensatorstrukturen

In verschiedenen Industrien und kommunalen Diensten werden Kapazitätsstrukturen aus Stahlbeton - vorgefertigt und monolithisch verwendet. Die Strukturen dieser Strukturen sind weitgehend vereinheitlicht. Für kapazitive Strukturen wurde insbesondere eine Serie von Arbeitszeichnungen standardisierter Produkte 3.900-3 für den Einsatz in Standard- und Einzelprojekten der folgenden kapazitiven Strukturen zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung von Wassertanks, horizontalen Siedlern, Belebungsbecken, horizontalen Absetzern, Mischern, Ölabscheidern, Ölabscheidern entwickelt, Kontakttanks, Radialklärer usw. Sie können rechteckig und zylindrisch sein, offen und geschlossen, vertieft und oberirdisch.

Die Abmessungen von standardisierten rechteckigen und kreisförmigen kapazitiven Strukturen im Plan sind normalerweise Vielfache von 3 m und in der Höhe von 0,6 m (aber mit einer Länge oder einem Durchmesser von bis zu 9 m) sind Vielfache von 1,5 m für rechteckige und 1 m für kreisförmige. Zum Beispiel für Ölabscheider und Ölabscheider wird eine einheitliche Höhe von 2,4 m, Breite von 12, 18, 24 m, Länge von 18, 24, 30, 36 m (für Ölabscheider von nur 36 m) angenommen. Für Radialsiedler, eine einheitliche Höhe von 3, 3,6, 4,2 m mit Innendurchmessern von 18, 24, 30 m, sowie einem Durchmesser von 40 m (bei einer Höhe von 3 und 4,2 m) und einem Durchmesser von 50 m (bei einer Höhe von 5, 4 m). Der Boden aller Tanks besteht aus monolithischem Stahlbeton mit einer Dicke von mindestens 120 mm mit doppelter Bewehrung, die Wände und der Boden sind aus Betonfertigteilen hergestellt.

Rechteckige geschlossene Behälter werden am häufigsten durch Wasserbehälter dargestellt und haben eine Breite von 6, 12, 18, 24, 36 und 54 M. Die Länge der Behälter kann unterschiedlich sein. In typischen Projekten reicht die Kapazität von rechteckigen Tanks von 50 bis 20 000 m3.

Gemäß den Konstruktionslösungen und der Nomenklatur der verwendeten Produkte werden die Tanks aus verschiedenen Typen hergestellt: Verwendung von Schüttgütern für den industriellen Bau und Verwendung effizienterer Standardausführungen, die speziell für Tanks entwickelt wurden. In Abb. 12.1. Es werden 12,3 Tanks von drei Typen vorgestellt: mit flachen Wandpaneelen und einer metrischen Abdeckung von typischen Strukturen für Industriegebäude (Abb. 12.1); mit den flachen Wandplatten und berrigelnyj von der Deckung der Rippenplatten (die Abb. 12.2); mit Wandplatten mit abstützender Ferse und bezringelnom Beschichtung (Fig. 12.3) von Rippenplatten. Die Platten werden durch Verschweißen der Einsätze mit anschließender Monolithisierung von schmalen Keilnuten (20 mm breit) verbunden. An den Stellen der Schnittstelle der Wände stellen Sie die volumenmäßigen (eckigen) Blöcke fest. Auf der Unterseite sind die Wände mittels eines ringförmigen monolithischen Schlitzes zusammengefügt. Der Boden der Tanks hat eine flache Dicke von 140 mm. Die Last von den Stützen wird durch vorgefertigte Stakannogo-Fundamente mit einem breiteren Stützteil von 2,4 x 2,4 m auf den Boden übertragen, der Boden ist mit Standard-Bewehrungsmatten (Rolle und Flach) verstärkt. Diese Tanks werden in Gebieten mit einer ausgedehnten Verwendung von Produkten für Industriegebäude und einer kleinen Menge von solchen Anlagen gebaut.

Rechteckige offene Behälter (vergraben und oberirdisch) sind für verschiedene Strukturen weit verbreitet. Zum Beispiel in Abb. 12.4 Die konstruktive Entscheidung eines vorgefertigten Aerotanks aus Stahlbetonplatten wird vorgestellt. Die Paneele sind mit doppelter Verstärkung in Form von flachen Maschen verstärkt. Eckbereiche am Schnittpunkt der Wände können sowohl vorgefertigt als auch monolithisch ausgeführt werden, und die Wandplatten (3 m breit, 2,4 m, 6 m hoch, 140,320 mm dick) können vom Typ Balken und Ausleger sein (Abb. 12.4, a, b). Die Tiefe der Einbettung der Platten in der Nut des monolithischen Bodens wird in Abhängigkeit von dem Durchmesser der vertikalen Arbeitsbewehrung unter Berücksichtigung der ausreichenden Länge ihrer Verankerung berechnet. Es wird angenommen, dass die Bemessungslast an den Wänden gleich dem hydrostatischen Druck des auf die Wände gegossenen Wassers ist, und in der Betriebsphase sollte das Flüssigkeitsniveau um 0,2 m niedriger sein als das obere Ende.Dieses Niveau wird in Berechnungen zur Bildung und Öffnung von Rissen verwendet.

In zylindrischen Tanks wird eine ähnliche Konstruktionslösung verwendet, nur die äußere Oberfläche der Platten (und mit einem Durchmesser des Tanks bis zu 9 m - und der innere) wird gekrümmt angenommen. Solche Behälter werden mit einer ringförmigen Vorspannungsverstärkung verstärkt, und die Spannung wird vor dem Monolithisieren der Verbindung der Wandplatten mit dem Boden hergestellt, aber nach dem Monolithisieren erreichen die Verbindungen zwischen den Wandplatten und dem Beton die monolithische Festigkeit von mindestens 70% der Konstruktion. Die Stufe zwischen den Windungen der vorgespannten Bewehrung wird durch Berechnung bestimmt. Bei der Auswahl der Bewehrungsmenge und der Höhe ihrer Spannung müssen Druckspannungen von mindestens 0,5 MPa im Beton (nach Anzeige aller Verluste) (im unteren Bereich der Wand 1/3 der Behälterhöhe - nicht weniger als 0,8 MPa) für hydrostatische Zwecke erzeugt werden der Druck der Wasserschicht ist gleich der vollen Höhe der Wand des Tanks. Die Höhe der Platten wird als ein Vielfaches von 0,6 m angenommen, die Breite ist ein Vielfaches der Zahl "pi" (3,1416), die Dicke ist gleich 120. 195 mm. Bei der Verlegung werden sie mit Lücken versehen, um das Verfüllen von Nähten mit monolithischem Beton zu erleichtern. Jede Schicht der vorgespannten Bewehrung wird durch eine Schicht aus Zement-Sand-Mörtel geschützt, der durch Spritzen aufgebracht wird. Die Schutzschicht wird aufgetragen, wenn der Tank voll ist, um später das Auftreten von Rissen zu vermeiden. Für vergrabene Strukturen beträgt die Dicke dieser Schutzschicht 24 mm, für offenen Boden - 50 mm.

Tankbeschichtung Design. Wassertanks (wie auch einige andere Behälter, wie beispielsweise horizontale Sümpfe von Wasserversorgungssystemen, Warm- und Kaltwasseraufnahmekammern) sind normalerweise geschlossen, das heißt mit Beschichtungen. Wände und Säulen werden als Beschichtungsträger verwendet. Am häufigsten verwendete Fertigteil-Deckenbalken - Rippenplatten auf den Querträgern, basierend auf den Säulen (vgl. Abb. 12.1). Für die Runde in Tanks für standardisierte Volumen von 100. 6000 m3, wird manchmal die Perlenauskleidung verwendet, die auf Säulen mit Kapitellen gestützt wird (Abb. 12.5). Abdecken mit nur an den Wänden lehnen ist ähnlich wie Beschichtungen von Industriegebäuden gelöst.

Für die Runde in Bezug auf die Tanks in Anwesenheit von Zwischenwänden - Partitionen der Beschichtung kann in Form einer Kuppel gelöst werden. Dome-Beschichtung von monolithischen Stahlbeton auf Kosten von Materialien ist die wirtschaftlichste, jedoch erfordert die Konstruktion komplexe Schalung. In Abb. 12.6 zeigt einen zylindrischen Wassertank mit einer Kapazität von 45.000 m3, einem Durchmesser von 62,2 m, einer Höhe von 12,2 m, einer Wandstärke von bis zu 0,6 m an der Basis, bis zu 0,3 m an der Spitze. Um die Höhe der Wand zu verringern, ist der Boden wie ein Kegelstumpf geformt.

Die Gestaltung des Bodens und der Verbindung mit der Wand des Tanks. Die Gestaltung des Bodens ist eng mit den Strukturen der Beschichtung verbunden. In Gegenwart von Säulen wird der Boden mit ihrem reaktiven Druck belastet, und seine Dicke und Verstärkung werden durch Berechnung bestimmt. In Abwesenheit von Zwischenstützen treten Biegemomente nur an den Verbindungspunkten des Bodens auf und erstrecken sich auf kleine Flächen.

Die Gestaltung der Verbindung der Beschichtung und des Bodens mit der Wand wird oft als gleitend angenommen. Dadurch, dass die Freiheit der radialen Verformungen der Wand in den Schnittstellenbereichen ermöglicht wird, ermöglicht diese Konstruktion eine dichte Verdichtung der Wände entlang der gesamten Höhe, einschließlich der an die Stützelemente angrenzenden Zonen. Außerdem werden Gummi, Neopren und andere Materialien für Gleitbeläge verwendet. Als Beispiel in Abb. 12.7 zeigt einen offenen Vorspannbehälter mit einer Kapazität von 35.000 m3 für Wasserversorgungssysteme. Der Durchmesser des Tanks beträgt ca. 85 m, die Höhe beträgt 5,2 m Der kegelstumpfförmige Behälterboden ruht auf Felsablagerungen 2,4 m unter der Nullmarke und besteht aus Betonfertigteilen. Beim Monolithisieren der Platten in den Nähten wurden Kupferplatten gelegt, dann wurden die Nähte mit Bitumenmastix gefüllt. Bei der Installation von Wandplatten zwischen ihnen gab es 300 mm breite Lücken, die verstärkt und monolithisch waren. Um die Dichte der Nähte zu erhöhen, wurde eine Vorspannung der Wandabschnitte von jeweils 12 Platten durchgeführt. Am Ende des Monolithisierens und Bördelns wurde die verstärkte Verstärkung zusätzlich auf die äußere Oberfläche der Wand gewickelt.

Aktuelle Trends in der Entwicklung von Designlösungen für kapazitive Strukturen. In den letzten Jahren haben sich die Konstruktion von Tanks mit Vorspannung in zwei und drei Richtungen, Konstruktionen mit Dichtfugen zum Anspannen von Zement, Konstruktionen aus neuen Arten von Stahlbeton - armierter Zement, faserverstärkter Beton - und eine Reihe weiterer fortschrittlicher Konstruktionslösungen durchgesetzt.

Strukturen mit mehrachsiger Vorspannung. Multiaxiale Vorspannung erhöht die Rissfestigkeit und damit die Wasserdichtigkeit von Tanks erheblich. In Abb. 12.8 zeigt einen Ausschnitt eines der Wassertanks (Frankreich). Jeder Behälter mit einer Kapazität von 47.000 ME ist ein zylindrischer Behälter mit einem Innendurchmesser von 82 m und ist für einen Wasserdruck von 9 m ausgelegt.Wandpaneele mit einer Dicke von 35 cm ruhen auf einem kreisförmigen (im Grundriss) Umrissbalken mit einem Querschnitt von 0,87-0,98 M. Zwischen dem monolithischen Boden und das obere Ende der Pfähle, die als Basis des Reservoirs dienen, enthält Neopren-Pads, die es dem Behälter erlauben, sich frei zu dehnen. Der Tankboden ist in zwei Richtungen vorgespannt. Der kreisförmige Träger ist ebenfalls vorgespannt. Die Reservoirbeschichtung ist eine flache Platte von 180 m Dicke mit einer Vorspannung in zwei Richtungen (ein Gitter aus Feldern mit einer Zelle von 2,25 x 2,25 m).

Die Verbindungen der Elemente der kapazitiven Strukturen auf dem Spannbeton. Zum Abdichten von Fugen von Fertigteilkonstruktionen von Tanks, sowie von Sümpfen, Filtern und anderen kapazitiven Strukturen von Wasserversorgungs- und Abwassersystemen werden weit verbreitete Spannzemente verwendet. Die Verbindungen von Wandplatten, Wandplatten mit Bodenplatten und Bodenplatten werden hergestellt, indem die Verstärkung mit Loopbacks verbunden wird, die das Schweißen vollständig ausschließen. Bei rechteckigen Konstruktionen, wenn Elemente verbunden werden, werden auch die Schlaufenverbindungen der Verstärkung als die einfachsten bevorzugt. Als Ergebnis der Anwendung für die Abdichtung der Fugen des Spannzements war es möglich, die Wicklung von hochfestem Draht zu Rundbaukonstruktionen mit Durchmessern von 6 bis 30 Metern in verschiedenen Höhen abzubrechen, wobei die vorgefertigten Bodenplatten eine Fläche von 6,8 m² einnehmen 15 m2); Eine weitere Flächenerhöhung wirkt sich nicht wesentlich auf die Senkung der Arbeitskosten aus, und der Verbrauch von Stahl und Beton erhöht sich durch eine Erhöhung der Eigenlast des Eigenverbrauchs. Derzeit werden Wandpaneele mit einer Masse von 12, 18 Tonnen, mit einer Fläche von bis zu 36 m2 und einer Dicke von 160 mm und mehr geschaffen. Abb. 12.9 zeigt den Aufbau eines Sumpfes mit Fugen auf Zugzement. Die Wände der Wanne mit einem Durchmesser von 30 m bestehen aus 35 Elementen des gleichen Typs. Der gleiche Typ ermöglicht es, die Schalung für die Herstellung von Produkten zu vereinfachen. Die Masse jedes Elements der Absetzwände beträgt 10 Tonnen.Die Verwendung von großformatigen Produkten trägt zu einer Erhöhung der Qualitätder Konstruktion bei und reduziert die Arbeitsintensität der Installation.

Reservoirs der Verstärkung. In den letzten Jahren wurde eine Art von Stahlbeton für den Bau von Tanks verwendet - armierter Zement aus Feinbeton, der mit dünnen geschweißten Maschen verstärkt wurde (siehe § 10.6). Ähnliche Tanks wurden mit einer Kapazität von bis zu 50 m³ in Form eines einwelligen Rotationshyperboloids entwickelt. Die Herstellung von Tanks besteht aus dem Verschweißen des Bewehrungskorbes, dem Aufweiten von Geweben und dem anschließenden Auftragen von Feinbeton. Schalung ist nicht erforderlich. Die Dicke der Wände der Rezovuar angenommen 25 mm zu sein, Beton Klasse B30. Diese Tanks verbrauchen sechs Mal weniger Metall als Stahl und ihre Kosten sind 1,5 Mal niedriger. Im Vergleich zu Stahlbeton sind solche Tanks viel leichter und benötigen 5, 6 mal weniger Beton.

In Polen offene Zementtanks mit hyperbolischer Form mit einer Kapazität von bis zu 25 m3, mit einer Wandstärke von 25 mm, die mit gewebten Netzen und separaten Stäben mit einem Durchmesser von 4 mm zwischen ihnen und einem geschlossenen Ellipsoid mit einer Kapazität von 100 m3 verstärkt sind. Ein Projekt eines Wasserturms mit einem Fassungsvermögen von 150 m³, einer Höhe von 21,8 m, bestehend aus einem Rohr mit ringförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von 2,6 m und sechs Tanks mit einem Durchmesser von je 2,5 m, die vertikal mit einem Fassungsvermögen von 25 m³ aufgehängt sind, wurde ebenfalls entwickelt. Die Wände der Tanks mit einer Dicke von 165 mm haben äußere und innere Bewehrungsschichten von 15 mm Dicke, die mit gewebten Netzen verstärkt sind, sowie Nr. 10-1 und eine innere Betonschicht, die mit einem Gitter mit einer Zelle von 100 x 100 mm aus 4 mm Draht verstärkt ist.

Prinzipien der Berechnung von kapazitiven Strukturen. Die Wand wird normalerweise für die gefährlichsten Ladeschemata berechnet: a) der Tank ist leer und wird mit Erde bestreut (Betriebsfall); b) der Tank ist gefüllt, aber keine Staubbildung (Tank-Testfall); c) sektionales Füllen des Behälters mit Flüssigkeit. Manchmal werden ungleiche Temperatureffekte berücksichtigt. Die Berechnung gemäß dem ersten Schema wird wie für die Hauptkombination von Lasten gemäß dem zweiten Schema durchgeführt - wie für eine spezielle Kombination von Lasten. Der Abrichtdruck wird nach der gleichen Methode wie bei den Stützmauern bestimmt (siehe § 12.4). Gemäß dem dritten Schema wird der hydrostatische Druck des Fluids, das auf die Wände in einer Tiefe von y von der Oberfläche pro Flächeneinheit wirkt, durch die Formel bestimmt

Auf diese Weise gefundene Ringzugkräfte sollten von der Bewehrung wahrgenommen werden. Bei der Auswahl von Ventilen wird in der Regel die Wandhöhe in Zonen unterteilt. Wenn die Struktur des Tanks geteilt angenommen wird, dann arbeitet die Wand in der vertikalen Richtung nur für die zentrale Kompression unter der Wirkung von Lasten, die von der Beschichtung übertragen werden. Bei Tanks mit einem Volumen von mehr als 500 m3 müssen die Reibungskräfte zwischen der Wand und dem Boden berücksichtigt werden. Wenn die Wand monolithisch mit dem Boden verbunden ist, um die Steifigkeit zu erhöhen, dann gibt es aufgrund der Vorspannung signifikante Biegemomente in der vertikalen Richtung, insbesondere an der Stelle, wo der Boden auf die Wand trifft, was durch Berechnung berücksichtigt werden muss. In der Wand wird die Auswahl der Beton- und Bewehrungsabschnitte vorgenommen; in horizontaler Richtung - je nach Tragfähigkeit und Risswiderstand, wie bei einem mittig gespannten Element; in vertikaler Richtung - nur auf die Tragfähigkeit (wie für ein komprimiertes Element). Bei der Berechnung des Risswiderstandes müssen Verluste durch elastische Stauchung beim Wickeln berücksichtigt werden.

In Abwesenheit von Grundwasserretention wird der Boden auf der Wirkung des Drucks der Wände des Tanks und der inneren Säulen der Beschichtung berechnet. In Gegenwart von Grundwasserrückstau wird das Design mit einem ungefüllten Tank für einen vertikalen Wasserdruck berechnet, der von unten nach oben gerichtet ist. Zusätzlich wird der leere Tank als Ganzes auf Aufstieg geprüft. In diesem Fall wird das Gewicht der Strukturen mit dem Sicherheitsfaktor für die Last multipliziert. Beschichtungen von Tanks werden ähnlich wie die Beschichtungen von Gebäuden auf die Wirkung von Lasten ihres Eigengewichts, das Gewicht der Bodenverfüllung und Schneelast berechnet. In notwendigen Fällen, wenn die Beschichtung starr in die Wände eingeklemmt wird, wird der Effekt des Beschichtungsquetschens berücksichtigt. Die Berechnung ist ähnlich wie bei der Berechnung des eingespannten Plattenbodens.

In zylindrischen Behältern sind die Böden in Form einer flachen oder konischen Hülle auf elastischer Basis hergestellt. Bei fehlendem Grundwasserrückstau wird das Eigengewicht des Bodens und das Gewicht der Flüssigkeit durch eine entsprechende Abstoßung des Bodens ausgeglichen, ohne dass Kräfte am Boden entstehen. Biegemomente im Boden treten nur in den Bereichen der Verbindung mit der zylindrischen Wand und an den Stellen auf, an denen die Fundamente der Säulen getragen werden. Die Biegemomente in diesen Bereichen werden bestimmt, indem der Boden als ein langer Balken auf einer elastischen Basis der Einheitsbreite betrachtet wird, die durch zwei Abschnitte parallel zu dem Durchmesser geschnitten wird; Entsprechend den gefundenen Momenten wird die Bewehrung im Boden in den Bereichen der Verbindung von Wänden und Säulen ausgewählt und ihre Rissbeständigkeit wird überprüft.

Akkumulatoren für Wasser: Kunststoff, Fiberglas mit Schwimmer und ohne für die Druckerhöhungsanlage - was soll man wählen? + Foto

Wasser ist die Quelle allen Lebens auf der Erde. Es gibt Fälle, in denen der Wasserdruck des Wasserversorgungssystems abnimmt, oder Wasser aus dem Wasserversorgungssystem hat den Geruch von Schwefelwasserstoff und eine trübe Farbe. Und die häufigsten Fälle sind häufige Ausfälle aufgrund von Ausfällen. Meist in Privathaushalten autonome Wasserversorgung aus einem Brunnen oder einem Brunnen, gibt es auch Probleme mit der Wasserversorgung. Für die Entscheidung ähnlicher Probleme werden Akkumulationskapazitäten für Wasser verwendet. Lagertanks in einem Land Grundstück oder Hütte sind ein notwendiges Element.

Selbst Experten empfehlen, die kumulative Kapazität sofort in der Bauphase des Bohrlochs zu installieren.

Lagertanks. Allgemeine Informationen

Arten von Tanks in Abhängigkeit von dem Material der Herstellung

Stahltanks

Der Hauptvorteil von Stahltanks ist die Abwesenheit von Rost bei Kontakt mit der Flüssigkeit. Außerdem hat Stahl Stärke. Der Nachteil solcher Tanks besteht darin, dass dieses Material sehr viel wiegt, was die Installation und den Transport erschwert. Dies erfordert den Einsatz von Hebezeugen. Daher werden Stahltanks entweder in offenen Bereichen oder teilweise im Boden verlegt. Der innere Aufbau der Lagertanks ist nur während der Bauphase möglich.

Kunststofftanks

Kunststofflagertanks können verschiedene Größen und Typen haben.

Hergestellt aus Polymeren mit den gleichen Eigenschaften:

  • Es gibt keine Einschränkungen bei der Installation. Sie können in den Boden einsinken, an der Oberfläche oder drinnen sein;
  • Die Möglichkeit des Betriebs bei Temperaturen von -60 - +80 C ohne Verformung;
  • Nicht anfällig für Rost, resistent gegen Chemikalien wie Alkali und Säure;
  • Sie müssen keine Imprägnierung und Korrosionsschutzbehandlung durchführen;
  • Aufgrund des geringen Gewichts können Überführungen über kleine Entfernungen und Montagearbeiten ohne Einsatz von Technik durchgeführt werden;
  • Sie besitzen eine Resistenz gegen Ultraviolett, so dass sie ohne besonderen Schuppen auf der Straße aufgestellt werden können;
  • Sind umweltfreundlich und sicher, ändern Sie nicht den Geschmack von Wasser;
  • Kondensat nicht bilden;
  • Wartbarkeit.

Trotz der vielen Vorteile haben solche Tanks auch ein Minus - die Lebensdauer beträgt nicht mehr als 50 Jahre.

Beton Lagertanks

Trinkwasserreservoirs aus Beton werden derzeit nicht für den privaten Sektor genutzt. Solche Container wurden vor mehr als zehn Jahren installiert und blieben woanders, sind aber höchstwahrscheinlich nicht mehr für Trinkwasser geeignet und werden dazu genutzt, Regen zu sammeln.

Tatsächlich ist es in Betontanks möglich, nur einen Vorteil zu unterscheiden, und das ist Stärke, aber ansonsten haben diese Produkte nur Nachteile.

Zum Zwecke der Nutzung der Kapazität

Metallbehälter

Soll ein solcher Tank für Trinkwasser verwendet werden, wird für seine Herstellung ausschließlich hochwertiger Edelstahl verwendet. Im Tank befindet sich ein Luftaustauschloch, das von einem Netz abgedeckt wird.

Auch zwei Rohre mit Wasserhähnen sind für den Tank geeignet - einer für die Zufuhr von Flüssigkeit und der andere für die Entwässerung. Mehrmals pro Jahr ist es notwendig, solche Behälter zu reinigen und zu desinfizieren, zu diesem Zweck gibt es spezielle Luken. Der Hauptnachteil hierbei sind die hohen Kosten.

Diese Tanks können für Regenwasser ausgelegt werden. Das hier verwendete Material ist schlechter in der Qualität. Wie Sie wissen, wird im Sommer eine große Menge Flüssigkeit verwendet, die teilweise für die Bewässerung und die Verwendung für wirtschaftliche Zwecke verwendet wird.

Das Reservoir für den Niederschlag ist in zwei Hälften unterteilt, von denen die eine die Sammlung von Niederschlag ist, und die zweite ist ein Filter, der das aus dem ersten Abteil fließende Wasser reinigt. Diese Kapazität wird normalerweise auf dem Dach installiert.

Regenwasser kann verwendet werden, um Dinge zu löschen, den Garten zu bewässern usw.

Eine einfache Option dafür ist ein einfacher Eisentank von mindestens 5 Kubik Litern. mit einer Wandstärke von fünf Millimetern. Es kann sogar für die Winterzeit mit Wasser gelassen werden. Aber gleichzeitig gibt es einige Nuancen bei der Verwendung eines solchen Reservoirs. Erstens müssen Metallprodukte mit Rost gefärbt werden. Und auch aufgrund des großen Gewichts ist es schwer zu transportieren.

Kunststofftanks

Die gebräuchlichsten Lagertanks für Ländereien und Cottages sind Kunststofftanks. Dies liegt an dem Hauptvorteil von Kunststoffprodukten - geringes Gewicht.

Seit Das Design hat keine Nähte, die Vertrauen in die Stärke des Tanks geben. Sie müssen nicht lackiert werden, da das Material weder korrosiven Formationen noch dem Einfluss ultravioletter Strahlung ausgesetzt ist. Flüssigkeit in solchen Laufwerken wird für lange Zeit ohne Qualitätsänderung gespeichert. Sie können bei Temperaturen von -30 - +500 Grad arbeiten. Die Lebensdauer kann mehr als 50 Jahre betragen.

Zu Ihrer Information: Trinkwasserlieferanten verwenden Kunststoffbehälter aufgrund hygienischer Eigenschaften.

Stahlbetonbehälter

Stellt eine spezielle Form dar, die durch monolithische Strukturen zur Speicherung eines großen Flüssigkeitsvolumens dargestellt wird. Die Installation und Installation solcher Tanks sollte nur von Fachleuten durchgeführt werden, da schlecht hergestellte Anschlüsse undicht sein können und Wasser im Tank sich verschlechtern kann. Was die Kosten für ein solches Gerät angeht, ist es nicht klein.

Akkumulationskapazität mit eigenen Händen

Wenn es keinen Wunsch gibt, Geld für den Kauf eines kostspieligen Laufwerks auszugeben, dann ist es durchaus möglich, es aus dem improvisierten Material selbst zu machen.

Dazu können Reifen vom Traktor verwendet werden, Sie können auch gebrauchte Reifen von LKWs kaufen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass diese Antriebe nur für den häuslichen Bedarf verwendet werden können, sie sind nicht zum Trinken geeignet.

Lagerbehälter des Reifens machen. Die Grube unter dem Reifen wird herausgezogen, der Reifen mit dem abgeschnittenen Oberteil bleibt innen. Eine Lösung (30 kg Peso + 10 kg Zement) wird auf den Boden des Reifens gegossen und eingeebnet. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass das Design stabil war. Dann müssen Sie die Zeit überstehen, bis die Lösung trocknet.

Wasserspeicher werden verwendet

Als Ergänzung zum Sanitärsystem. Alle Gärtner und Gärtner wissen, dass es besser ist, warmes Wasser zum Gießen zu verwenden. In der Regel tritt ein guter Wasserdruck in der Nacht auf, wenn die Wasseraufnahme der niedrigste Wert ist. Ein Kunststofftank von 500-10000 l ist an das allgemeine Wasserversorgungssystem angeschlossen, er kann sowohl in der Straße als auch in einem Privathaus installiert werden.

Für den Betrieb der angeschlossenen Spezialgeräte, die an das allgemeine Sanitärsystem des Haushalts angeschlossen sind. Der Tank ist so angeschlossen, dass er jederzeit vom öffentlichen Netz getrennt werden kann. Mit ähnlichen Antrieben im Sanitärsystem können Sie sicher sein, dass Sie unabhängig von der Situation mit Wasser versorgt werden.

Als Tanks für Bewässerungssysteme. Das Erwärmen des Wassers zum Gießen der Pflanzen ist wünschenswert, um natürlich zu erfolgen. Beim Kauf ist es besser, dunkle Tanks zu bevorzugen, in denen sich das Wasser viel schneller aufwärmt.

Als Tanks für eine Außendusche benötigen Sie einen flachen schwarzen Tank mit einem Volumen von 200-300 Litern, um das Wasser besser durch die Sonne zu erwärmen. Dann wird eine kleine Kabine gebaut und ein Entwässerungsauslass hergestellt. Im Allgemeinen sollte gemäß den Normen der Sanitäts- und Epidemiologischen Station der moderne Bau einer Straßenschleuse ein kleines Abwassersystem haben, um Abwasser abzuleiten.