Cesspit für eine Toilette auf dem Land mit ihren eigenen Händen

Der Bau der Datscha wird nach der Häufigkeit des Aufenthalts der Eigentümer auf der Baustelle ausgewählt. Und wenn Sie in einem kleinen, selten besuchten Ferienhaus schnell eine einfache Toilette bauen können, dann ist diese Option nicht geeignet für ein Wohn- und häufig besuchtes Landhaus. Es wird eine gut ausgestattete Toilette oder ein Badezimmer im Haus benötigt. Welche dieser Optionen auch immer gewählt wird, sie müssen einen Tank zum Sammeln von Abwasser ausheben. Heute werden wir uns anschauen, welche Parameter die Breite der Grube für die Toilette im Land bestimmen, und auch den Prozess der Konstruktion berühren.

Cespit-Platzierungsregeln

Für die Platzierung der Senkgrube gelten bestimmte Regeln. Dies gilt insbesondere für undichte Tanks, bei denen der Kontakt von Abwasser mit dem Boden erfolgt. Bevor Sie eine Toilette im Land mit eigenen Händen bauen, bestimmen Sie den Standort der Jauchegrube unter Berücksichtigung der folgenden Parameter:

  • Der Standort der Jauchegrube im Land ist so festgelegt, dass sie nicht näher als 25 m von einer Wasserquelle entfernt ist. Es ist wichtig, die Erleichterung der Datscha zu berücksichtigen. In hügeligem Gelände befindet sich der Stausee unterhalb des Grundstücks mit einem Wohnhaus und einer Wasserquelle. Selbst wenn die Senkgrube voll ist, kann Abwasser nicht in den Brunnen oder unter das Fundament des Hauses gelangen. Das Relief der Datscha und die Lage der Wasserquellen müssen in Bezug auf das Grundstück des Nachbarn berücksichtigt werden.
  • In Wohngebäuden, besonders wenn sie Keller oder Keller haben, ist die Senkgrube nicht näher als 12 m, die Entfernung von 8 m von der Grube bis zur Dusche oder Bad beträgt jedoch bis zu 4 m.
  • Neighborhood Datas teilt sich die Linie. So kann die Senkgrube nicht näher als 1 m zu dieser Demarkationslinie sowie zum Zaun gegraben werden. Sanitäre Standards erlauben nicht das Pflanzen von Bäumen, die näher als 4 m zum Tank mit Abwasser sind. Für Sträucher ist diese Zahl 1 m.
  • Der Standort des Sumpfes in dem Land wird basierend auf der Windrichtung berechnet. Nach seinen Beobachtungen, in welcher Richtung der Wind am häufigsten weht, ist das Reservoir so positioniert, dass der Geruch von ihm in die entgegengesetzte Richtung von Wohngebäuden verdampft.
  • Der Grundwasserspiegel hat großen Einfluss auf die Konstruktion des Sumpfes. Wenn sie sich in einer Tiefe von 2,5 m befinden, darf ein Tank jeder Art errichtet werden. Bei einer hohen Lage der Wasserschicht unter der Senkgrube ist es notwendig, nur einen luftdichten Behälter zu installieren oder eine Landtoilette des Pulverlager-Systems aufzubauen.

Diese Regeln gelten für alle Landtoiletten, mit Ausnahme von Pulverlager und Spielkammer, da die Abfälle in ihnen nicht mit dem Boden in Berührung kommen.

Berechnung des Jauchegrubevolumens

Nach der Bestimmung der Lage der Grube unter der Toilette in dem Land, ist es notwendig, seine Größe zu bestimmen. Für eine gewöhnliche Außentoilette wird eine Jauchegrube 1,5-2 m tief gegraben.Die Abmessungen der Seitenwände des Beckens sind willkürlich gewählt, beispielsweise1 × 1 m, 1 × 1,5 m oder 1,5 × 1,5 m Es macht keinen Sinn, eine sehr breite Grube auszugraben. Abdeckung von oben.

Wenn die Senkgrube auf dem Land unter der Kanalisation gebaut wird und aus einem Wohnhaus, Bädern und anderen ähnlichen Gebäuden kommt, müssen Sie hier einige Berechnungen anstellen. Zuallererst gehen sie von der Anzahl der Menschen aus, die im Land leben. Die Basis ist der durchschnittliche tägliche Wasserverbrauch von einer Person - 180 l. Anhand von Berechnungen können Sie herausfinden, dass drei Personen in der Datscha des Monats die Klärgrube mit Abwasser von ca. 12 m 3 füllen. Eine Jauchegrube wird jedoch nicht in die Nähe gebracht, so dass mit einer Marge das Volumen 18 m 3 beträgt.

Bei Vorhandensein einer Waschmaschine und anderer Wasserfaltgeräte im Gartenhaus ist die Abfallmenge gemäß den Passdaten der Geräte zu berücksichtigen.

In jedem Fall graben die Senkgruben nicht tiefer als drei Meter. Wenn dieses Volumen des Reservoirs an der Datscha nicht genug ist, dann wird es notwendig sein, öfter zu pumpen oder eine septische Wanne zu installieren, wo die gereinigten Abflüsse zu dem Filterfeld fließen und in den Boden aufgesogen werden.

Bau einer Jauchegrube im Land aus verschiedenen Materialien

Wenn sich die Frage stellt, wie ein Loch unter der Toilette im Land zu graben ist, fragt man sich nach einer Schaufel oder einem Bagger. Eine andere Sache ist, mit der Anordnung des Reservoirs umzugehen. Verschiedene Materialien werden für seine Konstruktion verwendet. Die Standzeit des Sumpfes hängt davon ab, wie korrekt die Bautechnik eingehalten wird.

Es ist zu beachten, dass die Landtanks versiegelt sind und einen Filterboden haben. Der erste - es ist notwendig, öfter zu pumpen, und der zweite - verschmutzen den Boden und das Grundwasser. Im Allgemeinen sind untiefen Senkgruben nach hygienischen Standards verboten, aber sie werden weiterhin auf den Datscha-Grundstücken gebaut.

Ziegelsteingrube mit hermetischem und filterndem Boden

Zuallererst ist es notwendig, eine Grube unter dem Tank zu graben. Es ist besser, eine Schaufel zu machen. Das Volumen ist klein, aber Sie bekommen ein flaches Loch. Die Form des Tanks ist wünschenswert, um ein Quadrat oder ein Rechteck zu ergeben. So ist es einfacher, Ziegelwände zu verlegen. In einer Grube sollte die Größe größer sein als das nutzbare Volumen des Tanks. Zunächst wird die Dicke der Ziegelwände berücksichtigt. Zweitens muss die Konstruktion von außen abgedichtet werden, wo ein gewisser Abstand zwischen der Wand und dem Boden erforderlich ist.

Nachdem die Fundamentgrube vollständig ausgegraben wurde, wird mit der Anordnung des Bodens begonnen. Für eine hermetische Senkgrube ist der Boden der Grube fest gerammt. Auf ein Sandkissen gegossen mit einer Dicke von 150 mm, und wieder Widder. Über den ganzen Boden der Grube sind die Hälften des roten Ziegels lose gelegt, und das Verstärkungsgewebe ist oben angeordnet. Es kann unabhängig von der Verstärkung gemacht werden, indem man Zweige mit Draht bindet. Gießen Sie danach 150 mm Beton mit Geröll und lassen Sie ihn frostfrei werden.

Wenn der Boden der Senkgrube gefiltert wird, wird ein Sandkissen von 150 mm in die Grube gegossen, und eine Schicht von großen gebrochenen Steinen oder Kieselsteinen wird an der Oberseite zu der gleichen Dicke hinzugefügt. Um die Wände der Senkgrube entlang des Umfangs der Grube zu errichten, wird ein kleines Fundament aus dem Beton unter Verwendung von Verstärkung gegossen.

Wenn der Betonboden oder das Fundament nach 10 Tagen vollständig verfestigt ist, beginnen sie damit, die Wände des Sumpfes auszulegen. Typischerweise wird die Konstruktion des Behälters in einem halben Ziegelstein durchgeführt, und Silikatblöcke für diese Arbeiten werden nicht funktionieren. Sie zersetzen sich im Boden. Roter Backstein ist am besten. Der längste, natürlich, Cinderblock Tank wird dauern. Die fertigen Wände der Jauchegrube sind mit Beton verputzt oder versiegeln einfach die Nähte, werden aber von innen und außen mit Bitumenkitt behandelt. Die Abdichtung macht den Sumpf luftdicht und verhindert die Zerstörung von Ziegeln.

Bereites Loch für die Toilette sollte abgedeckt sein. Wenn es keine fertige Betonplatte gibt, werden wir überlegen, wie Sie es selbst machen:

  • Zum Zeitpunkt der Herstellung der Platte sollte der Spalt zwischen den Wänden der Grube und dem Ziegelsumpf mit Erde gefüllt und dicht verstopft sein. Entlang des Brick Reservoirs wird eine Bodenschicht bis zu einer Tiefe von 200 mm gereinigt. Hier füllt sich die Betonverdickung, die als Ofenplatte dient.
  • Die Senkgrube selbst ist mit Blechplatten bedeckt. Die Unterseite der Stämme muss temporäre Stützen bilden, so dass die Betonlösung die dünne Schalung nicht verbiegt.
  • Aus Verstärkungen mit einer Dicke von 12-15 mm stricken sie ein Verstärkungsgewebe mit Zellen von 100 mm. Die Metallstruktur wird auf die Schalung gelegt. Zu diesem Zeitpunkt muss oberhalb der Grube ein Loch vorgesehen werden. Eine zusätzliche Bewehrung wird um den zukünftigen Schacht gelegt und die Schalungsseiten werden so eingebaut, dass der Beton nicht in die Grube fließt.
  • Die Lösung wird aus Zement der Sorte M400 und Sand im Verhältnis 1: 3 hergestellt. Es ist ratsam, Schutt oder andere Steinfüller hinzuzufügen. Die Platte ist auf einmal gefüllt.

Die rohe Lösung wird zwei Tage lang leicht mit Wasser bestreut. Wenn der Beton greift, wird die Platte wieder angefeuchtet, mit Polyethylen bedeckt und mindestens einen Monat lang verstärkt.

Cesspit für eine Landtoilette aus einem Kunststofftank

Die Jauchegrube aus dem Kunststofftank spielt die Rolle eines Lagertanks. Unter der PVC-Tankgrube etwas größer als die Größe. Es genügt, einen Abstand von 200 mm zwischen dem Behälter und den Wänden der Grube zu halten. Der Boden wird nach dem gleichen Prinzip wie bei einer Ziegelwanne zementiert. Jedoch stellen sogar in der Phase der Herstellung eines Verstärkungsnetzes Metallschleifen bereit. In der Höhe sollten sie aus dem Beton herausragen. In Zukunft wird ein Kunststofftank an den Scharnieren angebracht.

Wenn der Beton vollständig aushärtet, wird ein Kunststofftank in die Grube abgesenkt. Es ist mit Seilen verbunden und an Schlaufen befestigt, die auf der Platte vorstehen. Eine solche Fixierung verhindert das Ausstoßen einer leichten Tonne aus dem Boden durch Grundwasser. In der nächsten Phase wird die Lücke zwischen den Wänden der Grube und dem PVC des Reservoirs aufgefüllt. Es ist besser, dies mit einer trockenen Mischung aus fünf Teilen Sand und einem Teil Zement zu tun.

Über der Plastikgrube können Sie eine Betonplattform gießen.

Die Verwendung von Betonringen für den Bau einer Ölwanne im Land

Es ist möglich, eine Schleuse von Betonringen nach dem Prinzip des Entwerfers herzustellen - schnell. Es wird jedoch Hilfe beim Heben von Ausrüstung benötigt. Die Grube wird wie bei Kunststoffbehältern gegraben. Die Anordnung des Bodens ist im Falle eines Ziegelsumpfes nicht anders. Das heißt, es kann gefiltert oder hermetisch sein. Im zweiten Fall können Sie auf einen kleinen Trick zurückgreifen. Es gibt Betonringe mit Gussboden. Die Installation einer solchen Instanz auf dem Boden der Grube wird die zusätzlichen Arbeiten zum Betonieren des Bodens überflüssig machen.

Stahlbetonring wird in die Grube abgesenkt und setzt sich gegenseitig. Wenn an den Enden Verbindungsschlösser vorhanden sind, erfolgt das Andocken der Ringe trocken. Zwischen glatten Enden ist es wünschenswert, eine Schicht von Betonlösung zum Abdichten zu legen. Darüber hinaus sind solche Ringe untereinander mit Metallklammern festgezogen, um deren Scherung zu vermeiden.

Weitere Arbeiten bestehen in der gleichen Abdichtung der Wände eines Stahlbetontanks und Verfüllung. Oben auf dem Ring ist es besser, die fertige w / b-Platte mit einer Luke abzudecken. Wenn es nicht da ist, muss es mit der gleichen Methode wie für den Ziegelsumpf betoniert werden.

Das Video zeigt eine Jauchegrube aus Betonringen:

Senkgrube auf dem Land von monolithischen Betonwänden

Nach der Komplexität der Klärgrube wird monolithischer Beton als der schwierigste angesehen. Jetzt werden wir schauen, wie all diese Arbeiten im Land leichter werden:

  • Die Ausgrabung erfolgt genau in der Form, die für die Jauchegrube benötigt wird. Die Abmessungen der Wände erhöhen sich beim Betonieren um 150 mm.
  • Der Boden der Grube ist wie bei einer Ziegelgrube zum Betonieren vorbereitet, nur das Bewehrungsnetz wird mit den Kanten der nach oben gebogenen Stäbe verlegt.
  • Dachbleche sind an den Erdwänden der Grube befestigt. Dies wird das Innere der Tankschalung sein. An den gebogenen Stäben des unteren Bewehrungsmaschendrahtes binden vertikale Stäbe entlang der Höhe der Grube an. Sie sind untereinander durch Querstäbe verbunden. Als Ergebnis wird ein Verstärkungsrahmen mit Zellen von 100 mm während der Ausgrabung erhalten.
  • Beton beginnt am Grund der Grube. Wenn die Lösung greift, bauen Sie eine Außenschalung für die Wände des Tanks auf. Beton wird in die fertige Struktur gegossen. Periodisch wird es mit einem Stock zum Versiegeln durchstochen. Die Arbeit muss an einem Tag abgeschlossen sein. Nach einer Woche können Sie die äußere Schalung entfernen, und der Tank selbst wird für mindestens einen Monat an Stärke gewinnen.

Betondeckung mit einem Mannloch über der monolithischen Senkgrube wird entsprechend der Methode des Baus eines Behälters mit Ziegelsteinwänden hergestellt.

Reinigung der Jauchegrube

Jede Jauchegrube ist mit Zeit gefüllt, verschlammt und muss gereinigt werden. Verwenden Sie dazu mehrere Methoden:

  • Die alleinige Reinigung der Senkgrube im Land ermöglicht den Einsatz von Fäkalienpumpen, Schöpfkellen und anderen Geräten. Der Nachteil dieser Methode ist die Verbreitung von Geruchsbelästigung auf einem großen Gebiet und das Problem der Müllentsorgung.
  • Am einfachsten ist es, eine Aspensor-Maschine zu benutzen. Es wird zwar notwendig sein, freien Zugang zur Jauchegrube zu gewähren. Außerdem müssen solche Dienste ständig bezahlen.
  • Die Verwendung von biologischen Produkten ermöglicht es Ihnen, Abfall im Tank zu zersetzen. Die Reinigung der Jauchegrube in der Hütte wird weniger häufig durchgeführt, und die Abbauprodukte selbst können im Garten anstelle von Dünger verwendet werden.
  • Wenn die Senkgrube im Winter dringend gereinigt werden muss, werden biologische Produkte hier nicht zurechtkommen. Bakterien vermehren sich nicht bei negativen Temperaturen. Chemikalien werden zur Rettung kommen. Nach ihrer Verwendung bleibt jedoch das Problem der Abfallentsorgung bestehen.

Auf dem Video sehen Sie die Reinigung der Ölwanne:

Alle betrachteten Senkgruben funktionieren gleich gut. Welches für eine Landtoilette zu wählen ist, hängt von den Vorlieben des Besitzers ab.

Cottage-Toilette ohne Sumpf und geruchlos: Sorten und Installation

Das Gerät einer Landtoilette - Problem, aber notwendiger Beruf. Wie man eine Toilette ohne Geruch macht, damit man nicht ständig Müll aus einer Kloake pumpen muss.

Viele bevorzugen Landtoiletten ohne Jauchegrube. Gleichzeitig haben sie aber Angst vor einem unangenehmen Geruch, der durchaus auftreten kann. Alle unangenehmen Folgen können vermieden werden, wenn alles rechtzeitig und korrekt erledigt wird. Im Folgenden berichten wir über die einfachsten Wege, Probleme zu lösen.

Arten von Toiletten ohne Jauchegrube

Sie können speziell für Sommerhäuser errichtete Toiletten kaufen, in denen es keine Senkgruben gibt. Dies sind normalerweise kompakte und sehr bequeme Optionen. Aber für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, große Summen auszugeben, gibt es Anweisungen für die Toilettenherstellung, alles kann Punkt für Punkt ganz einfach erledigt werden.

Alle Toiletten dieses Typs können in Subtypen unterteilt werden:

Trockenschränke

Sie sind jetzt sehr beliebt, sowohl in Sommerhäusern als auch bei Veranstaltungen im Freien. Gewöhnlich werden Trockenschränke von denen gekauft, die wochenlang nicht im Land leben wollen, und Trockenschränke müssen ausgetauscht werden, so dass sie für regelmäßige Besuche auf der Baustelle gut sind. Die Hauptvorteile solcher Optionen:

  • nehmen Sie wenig Platz ein;
  • etwas wiegen;
  • erfordern keine komplexen Strukturen und Vorrichtungen für die Montage.

Trockenschränke installieren, überall Besitzer, dann ist die Erleichterung nicht wichtig. Solche Toiletten sind gut für seichtes Grundwasser geeignet. Wenn sich in der Toilette genügend Müll ansammelt, werden sie als Dünger entsorgt.

Klärgrube

Die Klärgrube ist eine beliebte Entsorgungsoption, sie kann nicht nur die Toilette, sondern auch die gesamte Kanalisation im Haus kombinieren. Er kümmert sich um die Verarbeitung und Reinigung von Abfällen.
Klärgruben sind jetzt eine Menge, sie sind von unterschiedlicher Größe und aus verschiedenen Materialien.

Pulverlager

Die dritte Möglichkeit, ohne Senkgruben zu graben, ist der sogenannte Pulverschrank. Eine solche Toilette erfordert eine regelmäßige Handlung: fast nach jeder Benutzung der Toilette muss sie mit geeigneten Lösungen und Gemischen gefüllt werden. Sägemehl, Asche, chemische Verbindungen und Torf machen alle Abfälle zu Kompost. Diese Option ist ideal für Sommerbewohner, denn nach der Nutzung erhalten Sie den üblichen Kompost, der zum Pflanzen verwendet werden kann.

Wo ist die Toilette?

Die Toilette auf der Straße ist nach bestimmten Regeln angeordnet. Selbst wenn Sie sich für ein Modell ohne Grube entschieden haben, stellen Sie es aus hygienischen Gründen vom Zaun und zwanzig Meter von der Trinkwasserquelle entfernt auf.

Toiletten sind nicht nur Toilettenschüsseln selbst, die keine Jauchegrube benötigen, sondern auch feste Strukturen, in denen Tanks und geeignete Strukturen platziert werden sollten. Abfall sollte einfach und umweltfreundlich entsorgt werden, es ist wünschenswert, dass der Abfall als Kompost verwendet werden kann.

Material

Landtoiletten sind in Form eines dauerhaften Rahmens gebaut. Es ist aus Holz oder anderen Brettern geschaffen, der Rahmen ist mit Schindel ausgekleidet. Vergessen Sie nicht das Board, um einen Toilettensitz zu schaffen, wenn das gewählte Design es erfordert. Das Dach ist mit Metall bedeckt. Die Tür ist normalerweise mit eigenen Händen verloren, aber es wird auch in Baumärkten verkauft.

Hausbau

Eine Toilette ohne Grube wird nach den gleichen Regeln gebaut wie eine normale. Wenn Sie sich mit allen Feinheiten vertraut machen wollen, dann lesen Sie den Artikel "Landtoilette mit eigenen Händen mit Fotos und 48 Zeichnungen". Und wenn Sie zu faul sind, dann werden wir es kurz erzählen.

Für die Haltbarkeit und den Erhalt der Wärme wird das Fundament mit Dachpappe oder einer anderen Option für die Nachgiebigkeit verstärkt. Achten Sie darauf, alle Teile vor der Montage mit Lack oder schützender Zusammensetzung zu bedecken, damit die Struktur lange Zeit erhalten bleibt.

Nach dem Legen des Fundaments beginnen, einen Rahmen aus Holz zu bauen. Alle Teile sind gleichmäßig angeordnet und fixieren die Bretter mit Metallbolzen. Seht, dass nichts taumelt und knarrt. Vertikale Racks sollten dieselbe Größe und Breite haben.

Aber es gibt einen kleinen Trick, wenn die vorderen Streben etwas höher gestellt werden, dann wird das Dach unter dem Hang keine Feuchtigkeit und Schnee einfangen, was bedeutet, dass es keine zusätzliche Belastung gibt.

Das Dach ist zusätzlich mit Balken verstärkt, die Böden sind dicht und ohne Lücken verlegt. Der allerletzte Schritt ist die Installation eines Toilettenständers.

Die Auskleidung sollte außen und innen erfolgen, das stärkste Material sollte auf dem Dach sein, zum Beispiel Ruberoid.

Die Breite und Tiefe der Grube für die Toilette im Land - die Berechnung der Parameter

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle spielt die Jauchegrube die Rolle eines Sammeltanks für die Datscha-Toilette, weil nicht jeder bereit ist, sich mit den Klärgruben und den Filtrationsfeldern anzulegen.

Um ein solches Objekt auszustatten, ist es einfach, aber es ist äußerst wichtig, die richtige Größe und Position zu wählen.

Im Falle eines Fehlers vergiften die angesammelten Verunreinigungen nicht nur den Boden, sondern auch das Leben des glücklosen Sommerbewohners und seiner Nachbarn.

Lassen Sie uns herausfinden, wo es sich befindet und welche Parameter die Toilettengrube in der Datscha haben sollte: Tiefe - Breite - Länge.

Cespit-Platzierungsregeln

Bei der Planung eines Pumpensumpfes muss die Lage verschiedener Objekte sowohl in den eigenen als auch in den angrenzenden Gebieten berücksichtigt werden. Die Liste dieser Objekte sieht folgendermaßen aus:

Wasserquellen

Das Schlimmste, was passieren kann, wenn der Abwassersammler falsch platziert wird, ist die Vergiftung von Wasser in einem Brunnen, einem Brunnen oder einem Oberflächenbecken, aus dem Wasser zum Trinken und Kochen entnommen wird. Um dies zu vermeiden, benötigen Sie:

  1. Ein Loch in ausreichender Entfernung von solchen Objekten zu haben. Die hygienischen Standards "ausreichende Entfernung" werden als kolossale Entfernung vom Standpunkt eines gewöhnlichen Sommerresidenten betrachtet - 50 M. Offensichtlich besteht nur in einigen Gebieten eine physikalische Möglichkeit, diese Anforderung zu erfüllen. Unter realen Bedingungen ist daher die zulässige Mindestentfernung auf 25-30 m reduziert: Wie die Praxis gezeigt hat, beeinträchtigt bei einer solchen Entfernung das Vorhandensein eines Brunnens nicht die Qualität des Wassers.
  2. Platziere die Grube unter der Quelle. Die Logik ist klar: Im Falle eines Überlaufens des Absetzbeckens sollte das Abwasser nicht den Boden zum Brunnen hinunterfließen. Im Allgemeinen kann der beste Platz für eine Senkgrube als der niedrigste Punkt des Geländes betrachtet werden, weil das Auftreten von Abwasser in irgendeinem Objekt unerwünscht ist.
  3. Berücksichtigen Sie den Grundwasserfluss. Dieser Faktor ist vielleicht wichtiger als das Gelände, besonders wenn das Loch nicht hermetisch ist. Die Richtung des Grundwasserflusses wird durch eine spezielle Studie bestimmt. Es ist klar, dass die Projektion der Grube auf den Grundwasserleiter stromabwärts von der Quelle sein sollte.

Haus und andere Gebäude mit einer Stiftung

Um das Fundament nicht zu untergraben, darf eine Jauchegrube nicht näher als 5 Meter zu den Gebäuden gebaut werden. Wenn ein Keller im Bau ist, erhöht sich die Grenze auf 12 M. Aber wenn wir über ein Haus sprechen, dann müssen Sie verstehen, dass Sie sich nicht zu weit davon entfernen sollten.

Tatsache ist, dass das Abwasserrohr, entlang dem die Abflüsse aus Küche, Waschbecken und Toilette in die Grube fallen, eine gewisse Neigung haben sollte. Je weiter wir also das Loch aus dem Haus nehmen, desto tiefer muss es gemacht werden.

Es ist nicht erlaubt, die Steigung nicht nur zu reduzieren, sondern auch zu erhöhen. Im ersten Fall bewegt sich das Abwasser ungern durch das Rohr, in dem zweiten fließt die Flüssigkeit zu schnell ab, mit dem Ergebnis, dass die festen Fraktionen in dem Rohr verbleiben.

Darüber hinaus ist es sehr wünschenswert, die Grube so anzuordnen, dass der zu ihr führende Kanal gerade ist. Jeder Zug wird zu einem Ort der möglichen Blockade, in dessen Rahmen ein Revisionsbrunnen gebaut werden muss.

Andere Objekte

Hier sind die empfohlenen Mindestabstände zwischen der Jauchegrube und:

  • Bad oder Dusche: 8 m;
  • Grenze eines benachbarten Grundstücks oder Zauns: 1 m;
  • Bäume: 4 m;
  • Sträucher: 1 m.

Die Lage der Elemente des Kanalsystems

Die vorherrschende Windrichtung spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl eines Platzes für ein Harken. Diese Struktur wird, unabhängig von der Konstruktion, in gewissem Maße einen unangenehmen Geruch ausstrahlen und möchte, dass sie im Wohngebiet nicht ständig vom Wind bedeckt wird.

Aber Sie können in den Boden absolut versiegelte Behälter, zum Beispiel aus Kunststoff graben. Es muss nur berücksichtigt werden, dass ein leichtes Polymerreservoir aus dem Boden gepresst wird (der Vorgang wird als "Aufschichtung" bezeichnet), wenn es nicht an einem Anker befestigt ist - eine Betonplatte, die darunter verlegt ist oder Stifte, die in den Boden getrieben werden.

Diejenigen Sommerbewohner, die aufgrund des hohen Grundwasserspiegels oder aus anderen Gründen keine Jauchegrube bauen können, können wir empfehlen, eine der Arten von Biotop zu installieren. Ein solches Produkt hat seinen eigenen hermetischen Lagertank, in dem der Müll auf die eine oder andere Weise recycelt wird, so dass seine Entfernung relativ einfach ist.

Berechnung der Senkgruben

Nachdem ein geeigneter Platz für die Jauchegrube gewählt wurde, müssen die geometrischen Parameter bestimmt werden. Lass uns gehen in Reihenfolge:

Volumen

Gemäß den Anforderungen der Sanitärnormen sollte das Mindestvolumen der Senkgrube 2 Kubikmeter betragen. m Wenn es nur für Außentoilette gebaut wird, ist dieser Wert völlig ausreichend.

Es ist eine andere Sache, wenn es Müll in der Grube nicht nur von der Toilette, sondern auch von der Küche mit einem Badezimmer sammeln soll, und die Toilette wird im Haus angeordnet, und der Müll wird mit Wasser abgewaschen.

In diesem Fall müssen Sie eine einfache Berechnung vornehmen: Es wird angenommen, dass die tägliche Menge an häuslichem Abwasser 0,2 Kubikmeter beträgt. m pro Person. Dieser Wert wird in den hygienischen Normen angegeben, das heißt, wenn drei Erwachsene und ein Kind in einem Haus in einem Haus leben, werden 3х0,2 + 0,1 = 0,7 Kubikmeter in die Grube fließen. m Abflüsse (Kinderrate ist die Hälfte der Erwachsenen).

Als nächstes müssen Sie zwei Optionen in Betracht ziehen:

  1. Die Grube wird einen entwässernden Boden mit einem Filterbett aus Schutt haben, das heißt, die flüssige Fraktion wird teilweise in den Boden gehen. In diesem Fall sollte sein Volumen gleich dem dreifachen täglichen Abfallvolumen sein, das heißt in unserem Fall wird es V = 3 × 0,7 = 2,1 Kubikmeter sein. In diesem Volumen hat die Flüssigkeit Zeit, in den Boden absorbiert zu werden und die Grube wird nicht überlaufen. Es sollte angemerkt werden, dass der Bau einer Grube nach diesem Prinzip nicht die beste Lösung ist, da schmutziges Wasser, das in den Boden sickert, es vergiften wird. Es wäre korrekter, eine Klärgrube zu bauen, in der Wasser durch Absetzen gereinigt wird, bevor es in den Boden abgelassen wird.
  2. Die Grube wird versiegelt. In diesem Fall sollte das Volumen der Struktur so gewählt werden, dass nicht mehr als einmal pro Monat gepumpt werden muss.

Tiefe

Die Tiefe der Senkgrube sollte in Bezug auf die Länge des Schlauchs der Rührwerkmaschine, die normalerweise 3 m beträgt, gewählt werden, so dass es ratsam ist, die Grube nicht tiefer als 2,5 m zu machen, um sicherzustellen, dass alles Sediment vom Boden abgepumpt wird.

Breite

Bei der Konstruktion von größeren Strukturen müssen Sie berücksichtigen, welche Materialien für die Installation der Decke verwendet werden, da die Grube in der Breite überlappt ist.

Wenn in dieser Qualität dicke Bretter verwendet werden, ist es wünschenswert, die Breite von nicht mehr als 2 m zu machen.

Wenn es eine Stahlbetonplatte gibt (Sie können sie selbst vor Ort gießen), kann die Breite als 3 m oder mehr angesehen werden (abhängig von der Plattenmarke).

Das Gerät einer Toilette an der Datscha mit einer Senkgrube

Wenn man plant, eine Hütte zu bauen, dürfen wir die Einrichtung einer Landtoilette mit einer Jauchegrube nicht vergessen. Es gibt mehrere Arten von Land Toiletten, während die beliebtesten ist die Konstruktion mit einer Jauchegrube.

Wo könnte man besser eine Toilette mit einer Jauchegrube bauen?

In der Regel ist für den Bau einer Landtoilette kein Platz geeignet. Es sollte nach bestimmten Normen und Anforderungen aufgestellt werden, da immer die Gefahr der Verschmutzung des Grundwassers besteht. Beim Bau einer Struktur muss nicht nur der Ort der Wasserverbrauchsquelle berücksichtigt werden, sondern auch der benachbarte.

Gerät einfache Toilette im Land mit einer Jauchegrube

Beim Bau der Grube für die Toilette im Land sind Tiefe und Breite von großer Bedeutung, wobei die folgenden Anforderungen am wichtigsten sind:

  • Die Entfernung der Toilette von der Wasserquelle, sei es ein Fluss, ein Brunnen oder ein Brunnen, muss mindestens 25 Meter betragen. Im Falle einer unebenen Datscha Relief, nämlich das Vorhandensein von Tropfen und Steigungen, sollte die Jauchegrube an der Stelle, die unter einer anderen Ebene ist, gemacht werden. Durch diese Lösung wird das Risiko von Schmutzwasser im Trinkwasser deutlich reduziert;
  • Die Toilette sollte sich in einem Abstand von 12 Metern vom Haus oder einer anderen Struktur befinden;
  • wenn im Gebiet eine Badewanne oder eine Außendusche vorhanden ist, sollte die Entfernung zum Objekt mindestens 8 Meter betragen;
  • Entfernung zu den Schuppen mit Tieren - 4 Meter;
  • Die Toilette ist 4 Meter von Bäumen und 1 Meter von Büschen entfernt;
  • der Zaun sollte einen Abstand von 1 Meter haben;
  • Wählen Sie einen Platz für das Gerät der Toilette, müssen Sie die Richtung der Luft berücksichtigen, im schlimmsten Fall, unangenehme Gerüche verbreiten sich in Ihrem Gebiet der Villa;
  • die Haustür sollte nicht zu den benachbarten Fenstern gerichtet sein;
  • Wenn das Grundwasser in einer Tiefe von 2,5 Metern liegt, können Sie eine Toilette verschiedener Typen bauen. Wenn diese Zahl höher ist, können Sie keine Jauchegrube machen. In solchen Situationen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Spielkammer, Trockenschrank oder Pulverlager zu installieren. Solche Strukturen sind unschädlich für die Umwelt, da die Abfälle keinen Kontakt zum Grundwasser haben.

Bei der Auswahl einer Baustelle für eine Toilette in dem Land ist es notwendig, nicht nur die Platzierung seiner Einrichtungen in dem Gebiet, sondern auch die Nachbarn zu berücksichtigen. Es sei darauf hingewiesen, dass die oben genannten Regeln nur für die Latrinen gelten, für die Klärgruben geplant sind. Wichtig ist auch die korrekte Bestimmung der Windrichtung.

Geräte-Toilettenhaus auf dem Land

Was können Senkgruben sein?

Wenn ein bestimmtes Vorortgebiet nicht an das zentrale Abwassersystem angeschlossen ist, muss ein örtliches Abwassersystem installiert werden. Es gibt zwei Haupttypen:

  • System mit der Ansammlung von Abfall;
  • kumulatives System mit der Möglichkeit von Bioremediationsdrainagen.

Darüber hinaus können lokale Abwässer nicht flüchtig oder flüchtig sein. Im ersten Fall wird die Strömung der Flüssigkeit natürlich und in der zweiten - mit Hilfe einer Pumpe.

Die einfachsten Speichersysteme werden in Form von hermetischen Tanks präsentiert, die leicht gekauft werden können. Wenn die Entscheidung auf Selbstbau getroffen wird, wird eine einfache Grube mit einem speziellen Entwässerungsboden hergestellt.

Einfache Senkgruben

Eine solche Struktur ist ein Reservoir mit einem Erdboden, durch den eine natürliche Filtration von Abwasser stattfindet. Diese Art von Konstruktion wird als bequem und einfach für den suburbanen Bereich angesehen, während es nicht notwendig ist, häufiges Abpumpen von Abfällen durchzuführen. Trotz einiger Vorteile wird die Flüssigkeit eher langsam in den Boden aufgenommen. Wenn es eine große Menge an Abfall gibt, ist die Grube nicht die beste Option. In Übereinstimmung mit den hygienischen Normen beträgt die maximale Abfallmenge für solche Gruben 1 m3, wobei zusätzlich zu beachten ist, dass solche Gruben für die Umwelt gefährlich sein können. In der Regel wird schmutziges Wasser, das in den Boden gelangt, mit Hilfe von Bakterien, die im Boden leben, gereinigt, und wenn die Abfallmenge überschritten wird, werden sie nicht in der Lage sein, ihre Funktionen vollständig zu bewältigen. So besteht die Gefahr, dass unverarbeiteter Abfall in den Boden gelangt. Wenn sie sich mit Grundwasser vermischen, kann Brunnenwasser kontaminiert sein.

Um das Risiko einer Verunreinigung des Trinkwassers zu vermeiden, sollten bei der Installation einer Toilette mit einer Jauchegrube alle für diese Art von Struktur geltenden Hygiene- und Baunormen berücksichtigt werden. Die Entfernung vom Trinkbrunnen zur Grube sollte bei Lehmböden 30 Meter, bei Sandböden 50 Meter betragen. Eigenschaften des Bodens beeinflussen auch die Absorptionsrate von Abwasser. Zum Beispiel kann im Fall von Lehmboden häufiges Pumpen der Grube erforderlich sein.

Hermetische Akkumulationssysteme

Tatsächlich ist es ein luftdichter Behälter, der aus Ziegel-, Beton-, Holz- oder Betonringen hergestellt werden kann. Auch oft installiert und Kunststoffprodukte in verschiedenen Größen.

Für die Konstruktion solcher Löcher sollte eine kleine Bodenschräge in Richtung des Halses sein. Aufgrund dieses Konstruktionsmerkmals wird das Abpumpen von Abfällen erleichtert.

ein Toilettenhaus über einer Senkgrube von Reifen zusammenbauen

Der Betrieb hermetischer Speichersysteme ist wie folgt:

  • Haushalts- und Fäkalabfälle werden durch ein Abwasserrohr in die Grube abgeleitet;
  • Wenn sich die Abflüsse bis zu einer bestimmten Grenze ansammeln, werden sie mit Hilfe einer Entsaftermaschine abgepumpt.

Wenn es geplant ist, genau solch eine Grube zu bauen, dann sollten Sie die Möglichkeit des Eintritts von spezieller Ausrüstung voraussehen.

Für solche Gruben gibt es auch eigene Normen und Anforderungen, nämlich:

  • die Entfernung zur äußersten Grenze des Standortes muss mindestens zwei Meter betragen;
  • Abgeschiedenheit von einem Haus - 5 Meter;
  • Die maximale Tiefe der Lagergrube sollte 3 Meter betragen. Wenn es größer ist, kann das Auspumpen von Abflüssen schwierig sein.

Um das Risiko der Bildung von explosiven Gasen in einer hermetischen Struktur zu minimieren, ist es wichtig, eine natürliche Belüftung durchzuführen. Um es zu schaffen, müssen Sie ein Rohr mit einem Durchmesser von 10 cm vorbereiten, es wird über den Boden auf eine Höhe von 60 cm angehoben.Wenn Sie keine Entlüftung machen, kann sich das Methan, das sich durch Abfallzersetzung gebildet hat, spontan entzünden.

Septische Gruben

Solche Güsse werden als die rationalsten angesehen. Die Landtoiletten, die mit solchen Konstruktionen geliefert werden, müssen während der gesamten Nutzungsdauer nicht gepumpt werden.

In der Tat sind dies Hohlräume mit hermetischen Wänden aus Ziegeln, Beton oder Kunststoff. Am Boden der Struktur muss eine Drainageschicht aus Steinen, Schlackenbetonstein oder Ziegelstein verlegt werden. Kies und andere Materialien können auch als Drainage verwendet werden.

Solche Filter reinigen nicht nur Haushalts- und Fäkalienabwässer, sondern bieten auch einen hervorragenden Nährboden für die Bakterien, die für die Zersetzung von Fäkalabfällen notwendig sind.

Biologische Behandlungssysteme

Diese Systeme sind flüchtig, sie bestehen aus einem versiegelten Behälter, der hauptsächlich aus Kunststoff besteht. Durch ein spezielles Filtersystem und die Zwangsansaugung von Luft wird der Zerfall von Schadstoffen im Brunnen deutlich verbessert, so dass der Ausstoß fast vollständig gereinigtes Wasser ist. Da diese Systeme offline arbeiten, benötigen sie keine häufige Wartung.

Installation von lokalen Kanälen

Der einfachste und schnellste Weg, eine effektive Senkgrube einzurichten, ist die Installation eines Kunststoffbehälters. Trotz aller Vorteile erweist sich diese Lösung als teuer. In diesem Fall wird die Arbeit nach diesem Algorithmus ausgeführt:

  • Sie müssen zuerst ein Loch von geeigneter Größe graben;
  • bereite die Basis aus Sand und Beton vor;
  • Jetzt können Sie mit der Befestigung des Kunststoffbehälters auf der vorbereiteten Basis fortfahren. Dies muss so gemacht werden, dass die Leichtbaukonstruktion nicht durch schweren Boden herausgeschoben wird;
  • Danach ist die Konstruktion mit Erde bedeckt und gut verstopft.

Es ist wünschenswert, dass der Eingang des Rohrs in den Tank beweglich und nicht steif ist. Dies kann durch Behandlung mit Bitumen oder einer speziellen Verbindung geschehen. Die Durchführung solcher Maßnahmen verringert das Risiko einer Druckminderung der Verbindung während der Sedimentation des Bodens erheblich.

Anordnung eines Toilettenhauses mit einer Senkgrube aus Beton

Es gibt einen anderen guten Weg, eine andere Variante der Senkgrube zu bauen, die ernste Arbeit erfordert. Es wird vorgeschlagen, eine Senkgrube unter Verwendung von Betonringen herzustellen.

Separate Betonelemente werden in der Grube mit einem Autokran oder einem speziellen Manipulator installiert. In der Regel für den Bau dieser Art von Klärgrube ist erforderlich, um drei konkrete Ringe vorzubereiten, die Höhe von jedem wird 0,9 Meter sein, und der Durchmesser kann im Bereich von 0,7-2 Meter variieren. Zwischenräume zwischen den Ringen müssen notwendigerweise mit einer konkreten Lösung behandelt werden. Außerdem wird die interne Verarbeitung der fertigen Struktur mit Bitumen benötigt. Am Ende der Arbeiten ist das Gebäude mit einer Betondeckung bedeckt, in der sich eine Luke für die Möglichkeit des Abpumpens befindet. Erst danach kann die Klärgrube mit Erde gefüllt werden.

Dieses Design wird am häufigsten verwendet, um eine versiegelte Senkgrube mit der möglichen Konstruktion einer Beton- oder Erdbasis zu schaffen.

Bricksumpf

Bevor Sie ein Loch für die Toilette graben, müssen Sie den Ort seiner Platzierung auf dem Territorium der Hütte oder einer Landseite wählen. Um dieses Problem richtig zu bestimmen, müssen die Bau- und Sanitärstandards berücksichtigt werden.

Wie bereits erwähnt, können die Toiletten für die Toilette dicht und undicht sein. Betrachten Sie diese beiden Optionen genauer.

Versiegelte Ziegelgrube

Um zu verhindern, dass Abfälle und Abfälle in die Quellen der Wasseraufnahme durch den Boden gelangen, ist es empfehlenswert, eine luftdichte Senkgrube zu bauen, insbesondere betrifft dies die Schaffung von zuverlässigen Wänden und den Boden der Struktur.

Für den Bau einer solchen Struktur ist es notwendig, sich an folgende Arbeiten zu halten:

  • Der ausgewählte Platz ist frei von Gras und allen anderen, die die Arbeit beeinträchtigen könnten;
  • Graben einer Grube, deren Größe von der Abfallmenge abhängt. In der Regel gilt: Je größer die Grube ist, desto seltener muss der Müll gepumpt werden.
  • der Boden der Jauchegrube sollte gut verdichtet werden und eine Schicht Sand gegossen werden, gefolgt von einem Betonestrich mit dem Zusatz von Kies. Damit das Design eine bessere Festigkeit erhält, wird empfohlen, ein Verstärkungsgewebe zu verwenden. Für das Gerät eines Kopplers lohnt es sich, Zement und Sand im Verhältnis 1: 3 zuzubereiten. Brauche auch Wasser. Für eine bessere Haltbarkeit und Wasserdichtheit können Sie flüssiges Glas hinzufügen. Der Estrich sollte jetzt richtig aushärten;
  • In der nächsten Phase der Arbeit müssen die Wände der Struktur gebaut werden Das Ergebnis sollte eine rechteckige Form sein. Ziegelsteine ​​müssen im Verband oder am Rand liegen. Um den erforderlichen Versiegelungsgrad zu erhalten, muss eine solche Senkgrube verputzt und mit Bitumen behandelt werden.

Bei ordnungsgemäßer Ausführung der Arbeiten ragt die Oberseite des Mauerwerks etwa 10 cm über den Boden hinaus, um das Risiko des Schmelzens von Schnee und Regenwasser in die Grube zu verringern.

Nachdem Sie die Wände der Grube verlegt haben, müssen Sie über die praktische Lage des Toilettenstandes nachdenken. Zum Beispiel kann die Rückwand der Struktur auf den Seitenleisten der Wanne ruhen, aber für die Vorderseite der Struktur müssen Sie eine Grundlage bilden. Für diese Zwecke können Sie einen Ziegelstein verwenden.

Untight Senkgrube

Für die Vorrichtung dieser Art der Konstruktion ist es nicht erforderlich, den Boden mit Beton zu füllen, es wird gefiltert. Sand und grober Kies können als diese Schicht verwendet werden.

Anordnung einer Toilette im Land mit einer Senkgrube

Das Funktionsprinzip ist das Eindringen von Abfällen in die Senkgrube und deren Entfernung in den Boden mittels einer Filterschicht, wobei nur Flüssigkeit ausströmt, so dass der Boden im Laufe der Zeit verlanden kann. Infolgedessen verschlechtert sich seine Transmission. Um dieses Phänomen zu vermeiden, empfiehlt es sich, einen Ziegel mit einem Abstand zwischen den einzelnen Elementen von 5 cm zu verlegen.

WC-Kabine kann auf die gleiche Weise wie im ersten Fall installiert werden.

Merkmale des Senkgrubengeräts

  • Die Jauchegrube muss unter Berücksichtigung der Anzahl der im Haus lebenden Menschen ausgegraben werden. Wenn die Frage gestellt wird, welche Tiefe die Grube unter der Toilette sein soll, muss gesagt werden, dass die optimale Tiefe bis zu zwei Meter beträgt, während es wichtig ist, eine Neigung zur Rückwand zu machen.
  • Der Boden der Grube muss verdichtet werden und eine Tonschicht mit einer Dicke von etwa 20 cm erzeugen.
  • In einigen Fällen kann der Boden betoniert werden, und die Wände können mit Holz ummantelt oder zugemauert werden. Wenn das Vorkommen des Grundwassers es erlaubt, ist es nicht notwendig, die inneren Oberflächen der Struktur zu versiegeln, eine Lehmschicht wird genügen.
  • Die Grundlage für die Installation einer Toilette kann aus Holzstäben bestehen, die mit einem Antiseptikum vorbehandelt sind. Verwenden Sie anstelle von Holz Betonblöcke oder Bordsteine, die zum Verlegen von Bürgersteigen verwendet werden.
  • Sie müssen auch den Boden von Holzbrettern über dem ausgegrabenen und getrimmten Graben machen. Weiter von den Bars gehender Rahmen. Als Ergebnis solcher Arbeiten sollte Freiraum zur einfachen Reinigung der Grube gebildet werden. Es ist notwendig zu berücksichtigen, dass der Boden die Grenze des Toilettenstandes überschreiten wird.
  • Unter dem Bodenbelag befindet sich eine Schicht aus Dachmaterial oder einem anderen ähnlichen Material.
  • Installieren Sie den Rahmen der Toilette, müssen Sie ein Faltdach hinter der Rückwand machen. Im Wesentlichen wird dies eine spezielle Lukenluke sein, um die Grube bequem zu reinigen. In diesem Fall ist die Dachkonstruktion angelenkt und wird mit einem Antiseptikum vorbehandelt.
  • Ein Entlüftungsrohr muss aus der Senkgrube entfernt werden. Es ist besser, es hinter der Rückwand der Kabine einer Landtoilette zu platzieren. Bei ordnungsgemäßer Arbeit wird das Lüftungsrohr auf dem 10 cm hohen Dach der Toilette montiert, wobei ein Standardrohr für die Lüftung geeignet ist. Um zu verhindern, dass Niederschlag und Verunreinigungen in das Rohr gelangen, muss ein spezielles kegelförmiges Visier darüber angebracht werden.

Das Rohr muss mit Klammern an der Rückwand der Toilette befestigt werden. Unten sollte es etwa 0,2 Meter tief in die Grube unter dem Boden gehen.

Um die Gefahr der Überschwemmung der Jauchegrube zu vermeiden, wird um die Toilette herum ein Blindbereich geschaffen, der das Regenwasser umleitet.

Wenn eine regelmäßige Reinigung der Jauchegrube der Datscha-Toilette erforderlich ist, muss unbedingt sichergestellt werden, dass der Abschleppwagen sich dem Objekt nähert. Bei der Verwendung von Saugwagen ist zu beachten, dass die Länge der Hülse für die Reinigung von Klärgruben und Senkgruben 7 Meter beträgt.

Eine Toilette mit einer Jauchegrube - 5 grundlegende Optionen für Designs und die Regeln ihrer Wartung

Eine Toilette mit einer Jauchegrube vor ein paar Jahrhunderten war die einzige Option, die überall gebaut wurde. Aber auch heute ist diese Option für Vorstadt- und Vorortgebiete sowie für den Bau von Häusern relevant - dieses Gebäude steht immer an erster Stelle.

Der Hauptunterschied zwischen solchen Toiletten liegt in der Konstruktion der Senkgrube, und ich werde Ihnen sagen, wie jeder Typ gebaut ist, so dass Sie je nach der Art der Nutzung und den Eigenschaften Ihres Standortes den besten auswählen können.

So sieht ein richtiges Toilettengerät aus, in der Praxis kann das System abweichen.

Grundlegende Designanforderungen

Bevor ich Ihnen sage, wie man diese oder jene Version der Toilette macht, müssen Sie die grundlegenden Anforderungen für die Wahl seines Standortes identifizieren. Tatsache ist, dass die Hygienerichtlinien einige wichtige Regeln klar definieren, deren Verletzung zu einer Beschädigung oder sogar zu einer Beschädigung des Trinkwassers an Ihrem Standort führen wird, was höchst unerwünscht ist.

Die wichtigsten Empfehlungen für den Standort der Toilette sind in der Abbildung dargestellt.

Betrachten Sie die wichtigsten Empfehlungen:

  • Die Entfernung zum Brunnen sollte mindestens 30 Meter betragen, aber im Allgemeinen gilt: Je mehr dieser Indikator ist, desto besser.
  • Zur Fahrbahn müssen mindestens 5 Meter sein, sonst können unangenehme Gerüche die Passanten stören;
  • Sie können das Design nicht in der Nähe des Zauns haben, die minimale Einrückung ist 1 Meter;
  • Zu Stauseen sollten mindestens 30 Meter, zu kleinen Bächen - mindestens 10 Meter;
  • Wohngebäude sollten sich in einer Entfernung von mindestens 12 Metern befinden;
  • Bäume müssen mindestens 3 Meter lang sein.

Wenn in Ihrem Gebiet der Grundwasserspiegel über dem Niveau von 2,5 Metern auf dem Niveau des Bodens ist, können Sie die Struktur nur mit einer geschlossenen Senkgrube machen. Offene Versionen sind aufgrund von Hygienevorschriften verboten.

Der Ort der Toilette in der entferntesten Ecke des Standortes - die beste Lösung

Auf eigenen Wunsch möchte ich anmerken, dass, wenn es in Ihrem Gebiet ein Tiefland gibt, in dem Wasser im Frühling steht, der Bau einer Toilette verboten ist, da jedes Jahr alle Abwässer in Ihrer Nähe und in den angrenzenden Gebieten verteilt werden.

Arten von Gebäuden

Wir werden also die Optionen berücksichtigen, die sich am besten im Betrieb bewährt haben. Ich werde nicht über das einfachste System mit einem gegrabenen Loch sprechen, da solch eine Toilette keine hygienischen Standards erfüllt und nicht sehr zuverlässig ist. Es ist besser, einen dieser Typen auszuwählen, die in diesem Abschnitt besprochen werden.

Option 1: Verwendung von Autoreifen

In der Tat können alte Reifen aus landwirtschaftlichen Geräten verwendet werden, alles hängt davon ab, was Sie finden können. Beantworten Sie sofort die Vorteile dieser Entscheidung:

Auf jedem Reifen finden Sie leicht ein paar Reifen

Der Bau einer solchen Senkgrube sieht wie folgt aus:

  • Zuerst müssen Sie mehrere Reifen gleicher Größe finden, deren Anzahl von der Tiefe der Ölwanne abhängt. Es ist einfach zu berechnen: Messen Sie die Dicke eines Reifens und teilen Sie die Gesamttiefe mit diesem Indikator;
  • Als nächstes müssen Sie einen Reifen am Boden befestigen und einen Kreis mit einem Durchmesser von 20 cm größer als die Größe des Elements zeichnen. Dies ermöglicht es, ohne Probleme zu arbeiten;
  • Die Phase, in der man ein Loch ausgräbt, ist vielleicht der zeitaufwendigste Prozess, es braucht viel Zeit, deshalb rate ich dir, einen Assistenten zu finden, der abwechselnd arbeitet oder einen Bagger anheuert, um dich vor diesen Arbeiten zu retten.

Die Grube sollte eine ziemlich große Tiefe haben.

  • Wenn Sie die Struktur eines geschlossenen Typs machen, dann wird eine Schicht aus Kies oder Geröll auf den Boden gegossen, wonach ein 5-10 cm dicker Betonestrich gegossen wird.Wenn der untere Teil als Filter dient, werden 5 cm Flusssand auf den Boden gegossen, und mindestens 20 cm großer Schotter, der die Entwässerungsfunktionen perfekt erfüllt;
  • Außerdem passen die Reifen, sie sind sehr eng zueinander, so dass es keinen Sinn hat, sie zusätzlich zu verstärken. Die einzige Verstärkung der Struktur wird von außen gemacht - zerkleinerte Steine, Steine ​​oder zerbrochene Ziegelsteine ​​werden zwischen die Wände der Grube und der Reifen gegossen, dies erlaubt, die Struktur zu verstärken und die Verdrängung der Reifen danach zu beseitigen;

Die Reifeninstallation ist ein einfacher Vorgang.

  • Der obere Teil kann auf verschiedene Arten hergestellt werden. Sie können den inneren Rand abschneiden, um den Durchmesser zu vergrößern und einen Schlitz auf der Seite an der Stelle zu machen, an der der assenizatorskoy Maschinenschlauch platziert wird. Ein Holzbrett oder ein Rahmen aus Stäben kann darauf gelegt werden, oder es kann eine Betonabdeckung verwendet werden, die in Abwasserschächten verwendet wird.

Das Schneiden des inneren Randes ist einfach, erhöht jedoch den inneren Durchmesser des Sumpfes

Option 2: Ziegelsumpf

Diese Lösung hat mehrere Vorteile:

  • Die Haltbarkeit des Designs, ein solches System wird Ihnen für Jahrzehnte dienen;
  • Die Stärke der Struktur: Es ist unwahrscheinlich, dass die Bewegung des Bodens während des Gefrierens zerstört wird;
  • Leichtigkeit der Arbeit: Sie brauchen nicht die Fähigkeiten eines professionellen Maurer, Genauigkeit ist hier nicht wichtig.

Sehen wir uns nun an, wie der Workflow abläuft:

  • Die Grube wird zuerst gegraben, sie kann sowohl rund als auch quadratisch sein, je nachdem, welches Design du machen willst. Ich rate Ihnen, die zweite Option zu wählen, da es einfacher ist, ein solches Loch zu graben, und das Auslegen einer quadratischen Vertiefung ist viel einfacher als eine runde, besonders wenn wir über eine Person ohne Erfahrung sprechen;

Ein quadratisches Loch zu graben ist viel einfacher.

  • Als nächstes müssen Sie den Boden stampfen, viele raten dazu, es mit einer Neigung zurück zu machen, aber wenn es glatt ist, dann wird sich nichts im Wesentlichen ändern, aber es wird einfacher für Sie sein. Wenn Sie eine offene Option haben, sollten Sie mindestens 20 cm großen Schutt ausgießen, der als Filter fungiert.
  • Wenn das System versiegelt ist, müssen Sie den Estrich auf die Größe des zukünftigen Laufwerks auffüllen. Sie können die Arbeit mindestens nach 2 Wochen fortsetzen, wenn der Beton mehr oder weniger haltbar wird.
  • Eine gemauerte Jauchegrube für eine Toilette auf dem Land kann bei geschlossenem System entweder fest sein oder Drainagezellen haben, wenn Sie eine Variante mit einer Filterschicht am Boden haben. Die wichtigste Voraussetzung für Mauerwerk - Zuverlässigkeit, Schönheit spielt keine Rolle.

Sie können sofort den Bereich in der Nähe der Toilette anlegen

Option 3: Kunststoffbehälter

Diese Art der Konstruktion wurde in letzter Zeit aus mehreren Gründen immer beliebter:

  • Kunststoff ist immun gegen aggressive Effekte und behält seine Festigkeit über einen langen Zeitraum bei;
  • Wenn Sie ein komplett versiegeltes System benötigen, dann gibt es keine bessere Möglichkeit, polymere Materialien lassen die Flüssigkeit nicht aus;
  • Das Design ist sehr leicht.

Auf dem Foto: Sie können eine vorgefertigte große Kapazität kaufen, damit Sie das System viel weniger auspumpen können

Arbeiten an der Konstruktion eines Sumpfes aus Kunststoff werden wie folgt durchgeführt:

  • Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Kapazität verwendet wird. Dies kann entweder eine fertige Version oder ein Plastikwürfel sein, der verwendet wird, um verschiedene Zusammensetzungen zu transportieren, oder eine andere Option, die Sie zur Hand haben;
  • Als nächstes graben Sie ein Loch der gewünschten Größe und Konfiguration. Damit die Konstruktion eben und stabil ist, rate ich Ihnen, ein paar Ziegelsteine ​​oder kleine Betonplatten auf den Boden zu legen;
  • Der Container ist so exponiert, dass sein Hals unter der zukünftigen Toilette liegt, ggf. wird im oberen Teil ein Ausschnitt hergestellt;

Es ist wichtig, die Kapazität reibungslos und stabil einzustellen.

  • Endlich ist die Konstruktion mit Erde gefüllt, und für den Bau einer Zukunftstoilette ist oben ein Tragsystem konstruiert. Das Design kann beliebig sein, die Hauptsache ist seine Zuverlässigkeit.

Option 4: Betonringe

Diese Lösung wird für eine Vielzahl von Strukturen verwendet, und es ist auch geeignet für Senkgruben, Bauarbeiten werden wie folgt durchgeführt:

  • Zuerst werden die Elemente an die Baustelle geliefert, wegen ihres großen Gewichts müssen Sie mehrere Helfer für das Entladen oder die Verwendung von Hebezeugen anziehen;
  • Um den Arbeitsablauf zu vereinfachen, empfehle ich Ihnen, die Arbeit in Analogie zum Graben von Brunnen durchzuführen. Zuerst wird ein 20-30 cm tiefes Loch entlang des Durchmessers des Rings gegraben, Sie müssen nur die Grasnarbe entfernen. Danach rollt ein Ring darüber und wird am Ort installiert;

Zunächst müssen Sie eine kleine Einrückung vornehmen.

  • Dann wird der Boden sorgfältig um den Umfang ausgewählt, so dass der Ring allmählich in den Boden absinkt, wenn der obere Teil gleich dem Boden wird, ein zweiter wird darauf gelegt und so weiter bis zum Ende des Prozesses;
  • Der obere Teil sollte 10 cm über dem Boden liegen, damit Regen und Schutt nicht in die Grube fallen. Die Nähte zwischen den Elementen können mit Mörtel abgedichtet und mit Bitumen-Mastix für zusätzliche Zuverlässigkeit behandelt werden;
  • Als nächstes wird der Boden hergestellt, wenn die Grube offen ist, dann wird ein zerkleinerter Stein mit einer Schicht von 20-30 cm gegossen, und wenn die Struktur luftdicht ist, wird ein Estrich mit einer Dicke von etwa 10 cm gegossen.

Schotter ist nur mit einer gleichmäßigen Schicht bedeckt.

Option 5: monolithische Konstruktion

Es ist eine der schwierigsten Arten eines Designs, aber solche Jauchegrube wird sehr zuverlässig und haltbar sein. Der Arbeitsablauf ist wie folgt:

Dies ist der allgemeine Arbeitsplan.

  • Zuerst müssen Sie ein Loch der richtigen Größe und Konfiguration graben. Denken Sie in diesem Fall an eine einfache Regel: Je größer die Größe, desto weniger muss sie gereinigt und entlüftet werden. Machen Sie also keine zu kleine Option.
  • Dann wird der Boden gemacht, Schotter wird gegossen und ein starker Estrich gegossen. Es wird als Basis für die Wände dienen, deshalb ist es besser, eine Schicht von mindestens 10 cm Dicke zu machen;
  • Die nächste Stufe ist der Bau des Bewehrungskorbes, der die Grube viel stärker macht und das Brechen von Beton bei Temperaturabfällen verhindert. Elemente sind mit einem Draht verbunden, um die Beweglichkeit der Gelenke zu gewährleisten;
  • Dann müssen Sie eine Schalung machen, dazu können Sie Bretter oder andere geeignete Elemente verwenden. Es ist wichtig, die Konstruktion gut zu befestigen, so dass sie sich nicht unter dem Gewicht der Lösung ausbreitet;
  • Die Füllung erfolgt in einem Schritt, um maximale Festigkeit und Zuverlässigkeit zu erreichen. Die Schalung kann nach einem Tag entfernt werden, weitere Arbeiten können nach 2 Wochen durchgeführt werden.

Die fertige Grube wird dir sehr lange dienen.

Wie man den Systemwartungsprozess vereinfacht

Das richtige Gerät der Jauchegrube - das ist nur der erste Teil der Arbeit, der einmal erledigt werden kann, und Sie müssen die Jauchegrube die ganze Zeit halten. Wenn früher die Reinigung nur mit Hilfe einer Ashenisiermaschine durchgeführt wurde, dann sind in unserer Zeit spezielle Mittel für Toiletten und Senkgruben erschienen.

Die Präparate enthalten Bakterien, die Abflüsse in Wasser und Schlamm zersetzen, und Sie müssen kein Geld für das Auspumpen der Grube ausgeben.

Im Detail habe ich alle biologischen Produkte in einer der Übersichten betrachtet, Sie können es lesen, hier werde ich Ihnen über die Hauptoptionen und ihre Eigenschaften erzählen:

  • Flüssig-Antiseptikum ist einfach zu bedienen. Die Lösung muss nur der Grube hinzugefügt werden, und sie wird sofort reagieren. Ein halber Liter ist genug für einen Kubikmeter Abfall, Sie müssen das Volumen der Grube schätzen, um die richtige Menge zu berechnen. Die Kosten variieren von 300 bis 1000 Rubel für 500 ml;

Flüssige Mittel für Trockenräume und Senkgruben sind gebrauchsfertig

  • Pulvervarianten sollten vor dem Gebrauch mit einer bestimmten Menge warmen Wassers verdünnt werden, danach wird die Lösung einfach in die Senkgrube gegeben. Es können Biogranulate sein, sie werden genau so gut wie Pulver verwendet. Der Preis der Verpackung beträgt etwa 200 Rubel, die Zusammensetzung muss 1 Mal pro Monat hinzugefügt werden;
  • Wenn sich die Toilette mit einer Jauchegrube in der Hütte oder im Hinterhof befindet, rate ich Ihnen, spezielle Pillen zu verwenden. Sie sind extrem effektiv bei der Entfernung von Bodensedimenten, der Verbesserung der Drainage und der Zersetzung von Drainagen in Wasser, das zur Bewässerung verwendet werden kann, und Schlamm, der ein ausgezeichneter Dünger ist. Der Preis der Pille beträgt 70 bis 200 Rubel, dauert 1-2 Monate;

Werfen Sie einfach eine Pille in die Grube, und innerhalb weniger Tage werden die Drainagen in Wasser und Schlamm zerfallen.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass jegliche Chemie negative Auswirkungen auf Bakterien hat, daher wird es nicht empfohlen, Abflüsse mit Reinigungsmitteln in die Senkgrube zu gießen.

Alternative Option

Wenn Ihr Grundwasser sehr hoch ist oder Sie gelegentlich die Struktur nutzen, können Sie eine Landtoilette ohne Jauchegrube machen, die sonst als Pulverbox bezeichnet wird.

Die einfachste Version von Pulverlager

Sein Hauptmerkmal ist die Tatsache, dass ein Behälter unter dem hölzernen Toilettensitz installiert ist, meistens ein Eimer, der zum Sammeln von Abfall dient. Das System wird mit einem Füller betrieben, meist wird hierzu Torf oder Sägemehl verwendet.

Die Konstruktion wird wie folgt verwendet: Ein Füllstoff wird am Boden des Tanks gegossen, nach jedem Gebrauch wird der Füllstoff hinzugefügt. Nachdem der Behälter gefüllt ist, muss er auf den Komposthaufen gelegt werden. Wie Sie sehen können, ist alles sehr einfach.

Um den unangenehmen Geruch während des Betriebs des Pulverbettschranks zu minimieren, sollte die Belüftung in Form eines Rohrs erfolgen, das aus dem Abteil mit dem Tank nach oben kommt.

Lüftung - eine sehr effektive Lösung gegen unangenehme Gerüche.

Fazit

Es ist einfach, eine Toilette mit einer Jauchegrube zu bauen, Sie müssen die optimale Konstruktion wählen und den oben beschriebenen Empfehlungen folgen. Es ist ebenso wichtig, das System ordnungsgemäß zu warten, und um kein Geld für die Saugwagen auszugeben, verwenden Sie Bakterien, sie werden Sie vor einem unangenehmen Geruch bewahren, und Wasser kann zum Bewässern verwendet werden. Das Video in diesem Artikel wird helfen, einige der Nuancen besser zu verstehen, und wenn Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie in den Kommentaren.