Berechnung des Entwässerungssystems: die Reihenfolge von

Auf dem Dach eines Gebäudes wird viel Regen.

Damit sie dann nicht die Wände hinunterfließen und nicht in den Boden unter dem Fundament des Hauses eindringen, ist es notwendig, ein zuverlässiges Entwässerungssystem anzuordnen.


Insgesamt gibt es zwei Arten von Wasserentsorgungssystemen im Bau:

Wenn das Wasser an den Hängen des Daches direkt in den blinden Bereich eines Gebäudes fließt, spricht man von einem unorganisierten System.

Wenn eine Dachentwässerungsstruktur auf dem Dach installiert ist und Wasser zu einem bestimmten Ort abgelassen wird, wird ein solches System als organisiert bezeichnet.

Unorganisierte Entwässerung wird hauptsächlich auf Flachdächern eingesetzt.

Der Vorteil dieser Methode ist nur eine - keine Notwendigkeit, Geld für die Dachrinnen, Rohre, Armaturen und Arbeit auszugeben.

Und es gibt viele Nachteile!

Wasser trägt zur Zerstörung von Wänden, Sockel, Blindbereich bei.

Die Stiftung verschleißt viel früher.

Wenn Leute unter das Haus gehen, fällt das Wasser direkt auf sie.

Organisiertes Entwässerungssystem vom Dach des Hauses - ist eine andere Sache!

Wasser fällt nicht auf die strukturellen Elemente des Hauses und sie dienen so viel wie möglich.

Denn für die Entwässerung werden spezielle Entwässerungseinheiten installiert und das Wasser wird an einen speziell organisierten Platz gebracht.

Es sieht so aus, als hätte das Zimmer keine Vorhänge aufgehängt.

Und wenn die Art des Abflusses das richtige Design ist, wird es eine zusätzliche Dekoration des Hauses sein.

Wie berechne ich richtig?

Was beginnt mit der Berechnung des Abflusses?

Das Hauptmerkmal des Entwässerungssystems ist seine Kapazität.

Das heißt, eine bestimmte Wassermenge, die das System leicht von Ihrem Dach entfernen kann.


Um die Entwässerungsberechnung korrekt durchzuführen, sollte man die Konfiguration und Art des Daches sowie die Häufigkeit und Häufigkeit des Niederschlags berücksichtigen.

Wenn die Berechnung falsch durchgeführt wird, wird der Abfluss nicht mit der Wassermenge zurechtkommen, die bei starkem Regen oder plötzlichem Schmelzen von Schnee zu fließen beginnt, und er wird beginnen, über die Ränder der Rinnen des Abflusssystems hinaus zu fließen.

Es ist dasselbe, wenn eine solche Konstruktion gar nicht existiert.

Um zu verstehen, was die Charakteristik des Entwässerungssystems sein sollte, sollten Sie herausfinden, was das Volumen des durchschnittlichen monatlichen Niederschlags in Ihrer Region ist und was die Spitzenlast ist.

Wichtig ist auch die Konfiguration des Daches, die Neigung der Pisten und die Häufigkeit der Schauer.

Weil jedes Entwässerungssystem mit der üblichen Niederschlagsrate zurechtkommt.

Wir berechnen die Niederschlagsmenge, die auf den Bereich des Abwassers fällt.

Dazu verwenden wir die Formel:

Q = S x q / 10000.

Hier:

  • Q - die Niederschlagsmenge, die auf den Bereich der Wasserentsorgung fällt, wird in Litern / Sekunde gemessen;
  • S ist der Bereich des Daches, von dem Wasser abgegeben wird, gemessen in Quadratmetern;
  • q ist die maximale Niederschlagsintensität, gemessen in l / (s x ha).

Auf der hydraulischen Isolierung des Daches auf der Verbindung. Über Materialien für Hydro- und Dampfisolierung.

Installationsanleitung Ondulin hier. Die Vor- und Nachteile dieses Dachmaterials, der Installationsvorgang.

Unter Verwendung von Daten über die tatsächliche Kapazität der Elemente des Systems (vom Hersteller der Systeme zur Verfügung gestellt), treffen wir die Wahl eines spezifischen Systems:

  1. Berechnen Sie die erforderliche Anzahl von Rinnen. Dachrinnen von Herstellern können unterschiedliche Längen haben.In der Regel sind Dachrinnen aus Metall von Standardlänge - 2 Meter. Kunststoffrinnen können 3 und 4 Meter lang sein, ihre Anzahl sollte so gewählt werden, dass die Installation eine minimale Menge an Abfall produziert. Zum Beispiel: wenn die Dachtraufe 12 Meter lang ist, ist es sehr leicht, das Problem zu lösen. Und wenn die Länge der Traufe 10 ist, 5 Meter? In diesem Fall werden zwei Tröge mit einer Länge von 4 Metern und einem Trog von drei Metern erworben, so dass nur noch 0,5 Meter Trog übrig bleiben.
  2. Zählen Sie die Anzahl der Kopplungen. Dies ist eine sehr einfache Berechnung - es dauert eine Kopplung weniger als Sie Rinnen bekommen, das heißt, für drei Rinnen, wie in unserem Beispiel, werden Sie zwei Kupplungen benötigen.
  3. Berechnen Sie, wie viel Klammern wir für die Montage von Rinnen benötigen. Dazu wird eine einfache Formel verwendet: N = (L - 0,3) / 0,6 + 1. Hierbei ist N die Anzahl der Klammern, L ist die Länge des Kranzgesims, 0,6 Meter ist die empfohlene Stufe zwischen den Gesimsen. In unserem Fall ist N = ( 12 - 0,3) / 0,6 +1 = 20, 5 Stück. 21 Klammer.
  4. Berechnen Sie die erforderliche Anzahl der Stecker. Eine Kappe ist ein Element, das an den Enden der Dachrinnen installiert wird.Ein Stub wird benötigt, wenn das System offen ist. Wenn das System geschlossen ist, werden die Stecker nicht verwendet.
  5. Zählen Sie die Anzahl der externen und internen Winkel. Dieser Parameter hängt von der Konfiguration des Daches ab: Je komplexer das Profil des Daches ist, desto mehr Winkelelemente werden benötigt.
  6. Berechnen Sie die Anzahl der Trichter für die Entwässerung. Sehr einfache Beleuchtung: wie viele Abflussrohre, so viele Trichter.
  7. Wie viele Knie Abflussrohre benötigen Um die erforderliche Anzahl an Knien zu berechnen, ist es erforderlich, die Höhe von der Traufe zum Boden und die Breite des Überhangs der Traufe zu kennen.

Nach Berechnung der Kapazität des Entwässerungssystems ist es notwendig, die Anzahl der Steigleitungen zu berechnen.

Verwenden Sie dazu die folgende Formel:

Hier:

  • N - die Anzahl der Steigleitungen;
  • Q ist die Menge des Niederschlags;
  • qn - die Kapazität des Entwässerungssystems.

Nehmen wir ein Beispiel, um zu sehen, wie die Berechnung durchgeführt wird.

Wir berechnen das Entwässerungsgebiet.

Zunächst ist es notwendig, die Fläche des Daches zu berechnen, von der Wasser abgeleitet werden muss:

S = 5,5 x 12,5 = 68, 75 sq. Meter

Benutze nun die Formel:

Q = S · q / 10.000 = 68,75 · 267 / 10.000 = 1,84 Liter / Sek.

Die Zahl 267 ist die maximale Niederschlagsmenge.

In jeder Region hat es seine eigene.

Jetzt nehmen wir eine Tabelle, in der die Bandbreite der Systeme angegeben ist:

Wie berechnet man das Dachentwässerungssystem von Grund auf neu: aus der Wahl des Materials, um die Anzahl der Teile zu berechnen

Dacharbeiten werden erst nach dem Einbau der Dachrinnen durchgeführt. Wie kann man das Entwässerungssystem des Daches ohne Hilfe berechnen: nicht mit der Wahl der Materialien und Hersteller verrechnen, nicht zu viel kaufen, und das Design so planen, dass der Abfluss 50 Jahre dienen wird? Planung für die Standardformen des Daches unter der Kraft, auch ein Anfänger. Die wichtigsten Phasen:

Inhalt

  • Auswahl des optimalen Herstellungsmaterials
  • Bau der Entwässerungsplanung.
  • Berechnen Sie die Anzahl der benötigten Teile.

Die Wahl der Materialherstellung: Was man drainiert ↑

Produkte aus verzinktem Stahl sollten für den Einbau in ein Wohnhaus nicht in Betracht gezogen werden. Die niedrigen Materialkosten machen die Installation nicht billiger: Die Installation wird viel Zeit in Anspruch nehmen, und es ist praktisch unmöglich, hermetisch hergestellte Handarbeitsteile zu montieren. Stahl, der mit einer dünnen Schutzschicht aus Verzinkung bedeckt ist, wird in 2 bis 3 Jahren zu rosten beginnen, Sie müssen ein neues System installieren. Moderne kostengünstige Drainagen sind gemacht:

  • Kunststoff - PVC.
  • Aus Metall in einer Polymerfolie.

Ästhetisches Aussehen und angemessener Preis: die Vorteile von Kunststoffabläufen

Kunststoffabläufe: Wann installiere ich ein PVC-System ↑

Billige Kunststoffteile können jahrzehntelang ohne Pannen auskommen. Die Komponenten bestehen aus Polyvinylchlorid - Polymer auf Basis von Acrylharzen. Dachrinnen und Rohre sind ultraleicht, leicht zu transportieren und erfordern keine besonderen Installationskenntnisse.

Elemente des Kunststoffsystems

Kunststoffsysteme eignen sich ideal für den Einbau in einstöckigen Einfamilienhäusern, Nebengebäuden, Garagen und Landhäusern. Montiert auf dem alten Dach mit Befestigungselementen auf der Windplatte. Hersteller empfehlen PVC für die Organisation der Entwässerung auf den Dächern der Dachgeschosse: Kunststoffschalen sind im Gegensatz zu Metall praktisch geräuschlos.

Das Material ist ziemlich zerbrechlich und nicht dauerhaft. Insbesondere bei niedrigen Lufttemperaturen ist es mechanischen Beschädigungen ausgesetzt. Bei der Auswahl eines Systems zur Installation eines Kunststoffabflusses für ein Dach in einem Gebiet mit einem kalten Klima lohnt es sich daher, die gleichzeitige Installation eines Heizkabels vorzusehen. Dachabdeckung rüstet sich mit der obligatorischen Anwesenheit von snegozaderzhateley, um das Risiko von Wasserbruch zu verringern, wenn der Schnee fällt.

Metall-Kunststoff-Systeme: Nutzungsmerkmale ↑

Abflüsse aus Metall mit einer Polymerschicht gehören zu einer durchschnittlichen Preiskategorie. Die Teile bestehen aus einer Stahllegierung, mehrere Polymerschichten sind darauf aufgebracht, um die Schachtel vor Wasser zu schützen. Bei der Berechnung des Entwässerungssystems muss der Einbaupreis berücksichtigt werden: Es ist schwierig, Metall-Kunststoff-Teile selbst zu installieren. Dachrinnen haben ein ausreichend großes Gewicht, es ist unmöglich, Schalen allein auf einer Höhe zu montieren.

Metallabfluss: Details

Bei der Montage ist das spezielle Werkzeug und die Fertigkeiten der Arbeit mit dem Metall notwendig: metallplastische Details können nicht mit dem Bulgarian oder einer Düse auf einer Bohrmaschine geschnitten werden. Die Polymerbeschichtung ist temperaturempfindlich, bei Überhitzung löst sie sich ab. Auch Kunststoffprodukte erfordern eine sorgfältige Handhabung beim Beladen und Transport: Die Oberfläche muss abgedeckt werden. Kratzer auf dem Polymer sind die Leiter von Wasser auf einer Metallbasis, bzw. Rost bildet sich schnell an den Stellen der Beschädigung.

Metall-Kunststoff ist die beste Wahl für:

  • Montage Entwässerung für Landhäuser große Fläche und Höhe.
  • Montage von Schalen auf Dachrahmen - es ist erlaubt, den Abstand zwischen den Befestigungen um bis zu 90 cm zu erhöhen.
  • Installationen in schwierigen klimatischen Bedingungen.

Mapping der Gestaltung von Abflüssen ↑

Erst nach der Wahl des Herstellungsmaterials beginnen sie das Schema zu entwerfen. Um das Dachentwässerungssystem fehlerfrei zu berechnen, ist ein Überdachungsplan erforderlich. Für das Design müssen einfache Messungen durchgeführt werden, so dass Sie benötigen: ein langes Maßband, einen Taschenrechner und ungefähr eine Stunde Zeit.

Installationsschema Rinnen

Herkömmlicherweise kann das gesamte Dachentwässerungssystem unterteilt werden:

  1. Horizontale Dachlinien, deren Hauptfunktion ist, Wasser vom Dach zu sammeln.
  2. Vertikale Dachrinnen, die Wasser aus den Schalen nehmen.
  3. Das Entwässerungssystem ist bodenbasiert oder Regenwasserempfänger, die in den Boden eingegraben sind und mit dem unteren Teil des Abflusses verbunden sind.

Markierungslinien für Dächer unterschiedlicher Formen

Berechnung der Dachfläche und Bestimmung des Durchmessers von Rohren und Rutschen ↑

Um das Entwässerungssystem richtig zu berechnen, ist es notwendig, den Durchmesser der Rohre und den Querschnitt der Böden zu bestimmen. Die richtige Größe der Teile garantiert, dass das Wasser bei starkem Regen nicht über die Kanten der Rinne fließt.

Berechnung der Dachneigungsfläche

Bestimmen Sie die Größe der Produkte basierend auf den Indikatoren:

  • Platz bewirtschaftetes Hangendach.
  • Der durchschnittliche Niederschlag in der Region.

Ist es notwendig, die Gesamtfläche des gesamten Daches zu berechnen? In der Tat reicht es, den Plan zu navigieren und den größten Überhang für Messungen zu wählen. Die Länge der Steigung wird mit der Höhe multipliziert. Gemäß den Normen müssen bei der Berechnung des Durchmessers der Produkte der Neigungswinkel der Überhänge des Daches und die Menge des vom Dach genommenen Niederschlags berücksichtigt werden. Die Praxis zeigt jedoch, dass Sie sich bei der Auswahl des Durchmessers von Bauteilen auf die Empfehlungen der Hersteller konzentrieren können, die sich aus der Fläche des Daches ergeben:

  1. Wenn die Hangneigung bis zu 50 m 2 beträgt: Der Querschnitt des Bodens beträgt 100 mm, der Durchmesser des Auslasses beträgt 75 mm.
  2. Fläche bis zu 100 m 2: Rinnenteil - bis 125 mm, Rohrdurchmesser - 87 mm.
  3. Für Dächer mit einer Fläche von bis zu 200 m 2: Der Querschnitt der Böden beträgt bis zu 150 mm, der Durchmesser des Abflusses beträgt 100 mm.

Standardgrößen von Details eines Abflusses

Die Abmessungen der Böden und Rohre werden in erster Linie bestimmt, abhängig von der gewählten Größe werden die begleitenden Teile ausgewählt: Anschlüsse, Adapter und Befestigungselemente.

Zählen der Anzahl und der Quadratmeterzahl der horizontalen Rinnenlinien ↑

An der Unterkante jedes Überhangs sind Trays installiert. Ausgestattet mit separaten Linien vorstehende Teile des Daches:

  • Überdachungen, Leisten.
  • Die unteren Ränder der Balkone und Vordächer.

Horizontale Linien auf dem Dach einer komplexen Form

Wie berechnet man die Länge der Rinnenlinien des Entwässerungssystems? Dies ist die einfachste Planungsphase. Es reicht aus, die Länge der Kante jedes Überhangs zu messen. Alle resultierenden Werte addieren sich. Das Ergebnis ist die Gesamtlänge der horizontalen Abläufe.

Wie viele vertikale Abzweigungen werden benötigt ↑

Es ist etwas schwieriger, die erforderliche Anzahl von Abgriffen - vertikale Steigleitungen - korrekt zu bestimmen.

Berechnung der Anzahl der Abflüsse

Eine einfache Möglichkeit, vertikale Rohre des Entwässerungssystems zu berechnen:

  • Wenn die Länge der horizontalen Linien 10 m nicht überschreitet, ist es auf jeder Linie geplant, 1 Abfluss zu installieren.
  • Bei Überschreiten der Länge der Dachrinne, die auf einem Dachüberhang installiert ist, 12 m - 2 Wasserhähne pro Dachrinne zählen.

Verbindung von 2 Rinnen zu einem gemeinsamen Rohr

Für komplex geformte Dächer werden zusätzliche Hähne für jede Leiste berechnet, wenn sie nicht mit Eckadaptern an den Rinnen anderer Abschnitte verbunden sind. Für jede Leitung mit Stecker - 1 Abfluss. In der Nähe von kurzen Abschnitten ist es sinnvoll, zwei benachbarte Segmente in einem Steigrohr zu verbinden, indem Sie einen Splitter und Abzweiger installieren.

Berechnung der Anzahl der Materialien für die Dachrinnen

Bei der Berechnung der Anzahl der Teile wird die Menge der Materialien für jeden Teil des Entwässerungssystems separat bestimmt: Rinnen, Abflussrohre und Bodenentwässerungshähne.

Hauptdetails der horizontalen Linien:

  • Formteile: Schalen.
  • Anschlüsse: für Dachrinnen, Trichter, Ecken, Vorsprünge.
  • Stecker, Befestigungen.
  • Trichter.

Tabletts und Zubehör ↑

Die meisten Hersteller von Kunststoffrinnen bieten Rinnen für die Entwässerung in der Standardgröße: 3 m lang, manche stellen 3 und 4 m lange Schalen her. Bei der Berechnung des Entwässerungssystems sollte die Fabriklänge so gewählt werden, dass keine Abfälle aus den abgeschnittenen Rinnen entstehen.

Kunststoffschale

Zum Beispiel ist es auf einer Linie von 10 m besser, wenn möglich, Vier-Meter-Produkte zu kaufen. Für zwei zehn Meter lange Rinnen benötigen Sie fünf Factory-Trays. Man muss sich in zwei Hälften schneiden. Es wird keine Verschwendung geben.

Jede Leitung benötigt 2 Stecker - Kunststoff- oder Metall-Kunststoff-Teile, die den Rand der Rinne abdecken.

Anschluss der Trays mit Gummidichtung

Verbindungsteile werden nach der Anzahl der Rinnen in der Leitung berechnet. Für eine 10-Meter-Linie mit 3 Segmenten benötigen Sie 2 Verbindungen. Berechnen Sie separat die Anzahl der Kupplungen für jeden horizontalen Abschnitt, Winkel. Der Einfachheit halber sind das Material der Trays und der Knotenpunkt, an dem die Installation der Kupplungen geplant ist, auf dem Diagramm markiert.

Arten von Halterungen: Wie wählt man das richtige ↑

Um nicht mit der Art der Befestigungen zu verwechseln, wird festgestellt, ob sie einen Abfluss auf dem Dach im Bau installieren, oder es ist besser, die Abflussrinnen auf der Stirnseite zu befestigen. In diesem Fall können Sie den Abfluss nach Abschluss der Dacharbeiten installieren.

Bei der Installation der Dachrinne auf den Sparren oder auf dem Dachsparren:

  • Lange Halterungen aus Metall mit geraden Verlängerungen aufnehmen, die sich nach dem Einbau um 90 Grad biegen.

Haken mit Verlängerung

  • Verwenden Sie vorgefertigte Teile mit einer mechanisch einstellbaren Verlängerung.

Wenn Sie planen, Trays auf dem fertigen Dach zu montieren, dann berechnen Sie die Anzahl der Short-Halter - ungeregelte Klammern.

Wie berechnet man die Anzahl der Klammern ↑

Wie berechnet man die Befestigung des Dachentwässerungssystems? Abhängig von der Art der Befestigungselemente bestimmen Sie den Abstand zwischen benachbarten Haken. Bei kurzen Konsolen beträgt der maximale Abstand 60 cm, zur Befestigung von Metall-Kunststoff-Trays an Sparrenverkleidung oder -brettern - bis zu 90 cm Überschreiten Sie nicht den Abstand, sparen Sie an den Halterungen: Trays können sich unter dem Gewicht von Schnee biegen.

Mounts Montagemethoden

Berechnung der Anzahl kurzer unregulierter Hooks:

Zuzu - Gesamtzahl der Haken pro 1 Rinnenlinie mit Stopfen

Fürgut - Fachlänge in Zentimetern

Beispiel: Für eine Rinnenlänge von 10 m benötigen Sie: (1000 - 30) / 60 = 16 Haken. 30 ist die Einrückung in cm von den Kanten bis zum Installationspunkt der 1. Klammer.

Abstand zwischen den Halterungen

Die gleiche Formel gilt für das Zählen der Anzahl der verstellbaren Klammern. Wenn der Abstand zwischen den Haken 90 cm beträgt, dann:

Separat berechnen Sie die Menge für jede Rinne, die erhaltenen Werte sind zusammengefasst.

Verbindung von Schalen und Rohren: Trichter und Adapter ↑

Die Anzahl der Trichter bei der Berechnung des Entwässerungssystems des Daches ist leicht zu bestimmen: für jedes geplante Abflussrohr - 1 Trichter.

Trichter mit horizontalen Anschlüssen

Es ist wichtig, den Trichtertyp richtig zu wählen. In der Gesamtheit der Kunststoffsysteme gibt es in der Regel Trichter mit horizontalen Anschlüssen mit Dichtungen. Solche Teile sind viel einfacher zu installieren. Bei der Wahl von Scharnier Trichter an den Schlössern müssen Löcher in die Rinne schneiden, die Kreuzung versiegeln.

Suspended Trichter mit Schloss

Jeder der Trichter muss ordnungsgemäß mit dem Rohr verbunden sein. Stellen Sie an jedem Punkt 2 Eckbiegungen ein, die ein gerades Rohrsegment verbinden.

Trichterverbindung mit Rohr

Wenn Sie 2 Tray-Reihen in der gleichen vertikalen Linie mit den Adaptern aus den Trichtern verbinden, müssen Sie 1 T-Stück mit einem seitlichen Auslass hinzufügen.

So berechnen Sie vertikale Biegungen: Abflussrohre ↑

Vertikale Fläche: Konstruktion

Um die vertikalen Abschnitte des Abflusses zu planen, berechnen Sie:

  • Metrische Fläche und Anzahl der Rohre.
  • Die Anzahl der Kupplungsstecker.
  • Die Anzahl der Klemmen - Halterungen.
  • Die Form, Art und Anzahl der Abflusszweige.

Anzahl der Rohre und Anschlüsse ↑

Messen Sie den Abstand von der Dachkante zum blinden Bereich genau. Aus dem erhaltenen Wert ist es notwendig, die Höhe des Übergangs zu subtrahieren, der durch Abgriffe von den Trichtern gebildet wird, die den Schacht mit dem Rohr verbinden. Das Ergebnis ist die exakte Rohrlänge von der Unterkante des Adapters bis zur Bodenoberfläche.

Elemente eines vertikalen Abflussrohrs

Wenn es nicht geplant ist, einen direkten Abschnitt des Abflusses in den Regenwassereinlass einzuführen, wird die Länge des Rohrs vom Boden bis zum Rand des Abflusses genommen. Typischerweise beträgt die Installationshöhe des Abflusses 30 cm nicht.

Metalpipe Abflussrohr

Die Länge des vertikalen Auslasses muss durch die Länge des Werksrohrs geteilt sein. Um die abfallfreie Installation von Abflussrohren zu planen, berechnen Sie die Gesamtlänge aller vertikalen Steigleitungen. Viele Hersteller stellen Teile in verschiedenen Größen her: 2, 3 und 4 M. Durch die Kombination der Länge von Fabrikprodukten können Sie eine Mindestanzahl von Trennflächen erreichen.

Verbinden Sie Rohre mit speziellen Kupplungen. Die Anzahl der Anschlüsse entspricht der Anzahl der verbundenen Bereiche. Zum Beispiel erfordert ein Rohr mit einer Höhe von 6 m 2 fertige Fabrikabflüsse und 2 Kupplungen: eine für den Anschluss an die Unterdachabzweigung, die zweite für die Verbindung der Rohre.

Befestigung: Wie viele Klammern werden benötigt ↑

Um ein Rohr an einer Wand zu befestigen, werden spezielle Halter empfohlen. Beachten Sie den Abstand von der Wand und das Installationsintervall nicht mehr als 2 M. Die Anzahl der Halter für jede Steckdose wird mit der Anzahl der Abflussrohre multipliziert.

Rohrbefestigung an der Wand

Zur Befestigung der Klemmen verwenden Sie Schrauben. Die Länge der Hardware wird durch das Material der Verkleidungswände bestimmt. Für verputzte Flächen genügt es, die Klemme mit 10 cm langen Schrauben zu befestigen.

Bei Fassaden mit einer Isolierschicht sollte die Dicke der Isolierung und der dekorativen Verkleidung zur Standardlänge der Hardware hinzugefügt werden. Für eine Wand mit einer 6-cm-Polystyrolschaumbeschichtung sollte die Schraubenlänge beispielsweise 16 cm betragen.

Organisation der Feuchtigkeitsentfernung: Aufnahmebehälter oder Regenwassereinlässe ↑

Regenwassereinlässe werden installiert, wenn das Entwässerungssystem an den Abfluss angeschlossen ist. Für jeden Ablaufplan 1 Regenwassereinlass.

Entleeren Sie den Auslass über den offenen Empfänger

Wenn kein Regenwasserkanal vorhanden ist, wird der Regenwasserabfluss aus dem Abfluss in Entwässerungskanäle oder auf die Bodenoberfläche organisiert. In Kombination mit der Entwässerung unter Dachrinnen werden offene Kanäle mit Beton- oder Kunststoffschalen mit Gittern gebildet.

Schema eines Entwässerungssystems für ein Giebeldach ↑

Ein einfaches Schema, wie man das Dachrinnensystem eines Giebeldaches für ein Haus mit einem Außenumfang von 10x9 m und einer Höhe von 5 m berechnen kann.

Installationsschemen von Rinnen und Rohren

Für ein solches Dach ist es notwendig, 2 horizontale Reihen von Nuten mit einer Länge von 10 m auszustatten.Die Anzahl der vertikalen Abflüsse ist 2, weil die Länge des Abhangs 10 m ist.Der Durchmesser des Rohres ist 75 - 87 mm, der Durchmesser der Nut ist 100 - 120 mm.

Materialien für die Anordnung des Systems:

  • 7 Fabrikrinnen 3 m lang
  • 6 Tray-Anschlüsse, 4 Stecker.
  • 32 kurze Klammern.
  • 2 Trichter, 4 Auslauf und 2 Segmente von 60 - 80 cm.
  • 4 Abflussrohre der Fabrik je 2 m, 2 Abflussrohre.
  • 4 Rohrverbinder und 6 Rohrhalter.

Einfaches Design für Dachrinne mit vier Schrägen ↑

Chetyrekhskatnaya-Dach mit Gosse mit zwei Trichtern statt vier

Um das Entwässerungssystem für ein vierseitiges Dach zu berechnen, müssen nicht 2, sondern 4 horizontale Linien und 4 Verbindungspunkte mit einem vertikalen Abfluss berechnet werden. Bei einer Größe von 9 x 9 m und einer Höhe von 5 m benötigen Sie:

  • Für 4 horizontale Linien: 12 Trays 3 m lang, 8 Anschlüsse.
  • 62 Haken, abhängig von der Montage auf der Giebelplatte alle 60 cm.
  • 8 Kapseln.
  • 4 Trichter, 8 Knies für die Verbindung mit einem Rohr und 4 geraden Linien.
  • 8 Fabrikrohre von 2 m, 4 Abfluss.
  • 8 Kupplungen und 12 Klemmen.

Berechnen Sie den Abfluss für ein kleines Haus mit einem einfachen Giebeldach selbstständig - kein Problem. Um ein komplexes Entwässerungssystem für das Dach mit einem Dachboden oder Vorsprüngen zu berechnen, verwenden Sie die Rechner, die sich auf den Webseiten der Hersteller befinden. Versuchen Sie, verschiedene Optionen von verschiedenen Herstellern zu berechnen und vergleichen Sie die endgültigen Kosten. Wählen Sie die beste Ausrüstung.

Sparen Sie nur bei der Installation von Kunststoffsystemen auf einstöckigen Häusern oder Haushaltsausbauten Installationskosten. Bei der Planung einer Metall-Kunststoff-Konstruktion ist es besser, sich an die Meister zu wenden: Damit das System richtig funktioniert, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden - vom Neigungswinkel bis zur Einhaltung der Wärmedehnungslücken.

Dachentwässerungssystem: Beschreibung und Berechnung

Aus dem Namen ist ersichtlich, dass dieses System Wasser vom Dach des Gebäudes ableiten soll. Der Artikel wird erklären, warum es notwendig ist, einen Abfluss zu installieren und Anweisungen für seine Berechnung zu geben.

Brauche ich ein Drainagesystem?

Einige Entwickler behaupten, dass die Installation eines Entwässerungssystems kein großes Bedürfnis ist. Dies führt einerseits zu Materialkosten, andererseits ist die Installation des Systems auch nicht das billigste Vergnügen. Mit anderen Worten, Wasser vom Dach sollte frei zum blinden Bereich und dann zum Boden fließen. In der Tat wird ein spezielles Wasserabflusssystem nicht benötigt, wenn:

  • den Dachüberstand auf 0,7-0,8 m erhöhen;
  • hochwertige Keller- und Kellerwände imprägnieren;
  • Verwenden Sie ein wasser- und frostsicheres Material (z. B. Klinkerfliese, Naturstein oder Sockelverkleidung) als Verkleidung für einen Sockel;
  • Bereitstellung der erforderlichen Neigung des blinden Bereichs in der dem Haus gegenüberliegenden Richtung;

In Anbetracht der Kosten für zusätzliche Arbeiten und Materialien, die in dieser Liste aufgeführt sind, können Sie verstehen, dass die Installation eines Dachentwässerungssystems viel billiger ist. Vergessen Sie auch nicht den bequemen Zeitvertreib in der Nähe des Gebäudes. Ohne einen Abfluss bei starkem Regen wird es extrem schwierig sein, ins Haus zu kommen.

Wasserablaufelemente

Berechnung des Entwässerungssystems

Um eine unabhängige Berechnung des Entwässerungssystems durchführen zu können, muss zunächst der Abstand gemessen werden, in dem der Abfluss in Zukunft installiert wird. Bei einem Satteldach genügt es, die Breite der Abhänge (für die Rinne) und die Höhe von der Traufe bis zum Boden des Hauses (für das Abflussrohr) zu kennen.

Nachdem alle erforderlichen Abmessungen bekannt sind, können Sie mit der Berechnung dieses Materials fortfahren.

Es sollte damit beginnen, eines der Hauptelemente des Entwässerungssystems zu zählen - die Rinne. In der Regel beträgt die Länge 3 m, wobei je nach Hersteller Unterschiede auftreten können. Betrachten wir das Beispiel eines Hauses mit einem einseitigen Dach, das 6 mal 16 misst, wobei 16 Meter die Länge des Gesimses und 6 Meter die Länge des Abhangs sind.

Eine einfache Teilung, aufgerundet auf eine größere Zahl, ergibt, dass wir in diesem Fall 6 Stück Rinnen benötigen: 16/3 = 6. Auf die gleiche Weise können Sie die Anzahl für andere Größen berechnen. Es ist erwähnenswert, dass es nicht notwendig ist, die gesamte Anzahl der Dachrinnen zu berechnen, der verbleibende Zuschnitt kann erfolgreich für ein anderes Gebäude verwendet werden.

Der nächste Schritt ist herauszufinden, wie viele Haken (Halter) für die Dachrinne benötigt werden. Die durchschnittliche Entfernung, über die sie montiert sind, beträgt 0,7 Meter. Ähnlich finden wir, dass die Klammern 16 / 0,7 = 23 benötigen.

Stecker werden sehr einfach berechnet. Für diese Form des Daches wird ihre Nummer 2 Stück sein.

Auch zur Erhöhung der Dichtheit des Entwässerungssystems sollte die Verbindungsrinne mit Gummidichtung installiert werden. Brauche nur 5 Gegenstände.

Um die genaue Anzahl der Trichter zu ermitteln, die Wasser aus der Rinne in das Abflussrohr leiten, müssen Sie einen wichtigen Punkt berücksichtigen: Jedes Element des Abflusses sollte 50 m2 des Daches nicht überschreiten. Mit anderen Worten, wenn Sie in diesem Fall eine Neigung von mehr als 6 Metern haben, ist es besser, 2 Trichter für jede Seite des Hauses zu installieren. Andernfalls wird das gesamte System seine Funktionen nicht zu 100% ausführen, und in Zukunft kann Wasser durch die Rutsche austreten. In unserem Fall sollten Sie den Trichter in einer Menge von 2 Stück installieren.

Die Anzahl der Rohrbiegungen wird nach der Regel berechnet: 3 für jeden Trichter. Einer von ihnen wird die Entfernungsfunktion ausführen und sich ganz unten im Rohr befinden.

Wie die Dachrinnen haben die Rohre eine Länge von etwa 3 Metern und es gibt auch Verbindungselemente (1 Meter lang), die zwischen 2 Bögen montiert sind und den Überhang des Daches umgehen sollen. Dementsprechend können Sie leicht herausfinden, wie viele Rohre Sie für ein bestimmtes Entwässerungssystem benötigen.

Vergiss nicht, das Rohr zu montieren. Sie benötigen 1 Stück für jeden Meter Rohr.

Für komplexere Dächer wird die Rinne individuell berechnet, indem zusätzliche Elemente wie Rinnenwinkel (außen und innen), Rohrabzweigungen usw. verwendet werden. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen helfen wird zu entscheiden, wie viele Komponenten für die Sammlung eines Privathauses, eines Sommerhauses oder eines Bades benötigt werden.

Berechnung der Entwässerung auf der Dachfläche

Berechnung der Entwässerung: Grundanforderungen und Regeln

Das Entwässerungssystem ist eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen, die zur Erweiterung des Betriebs von Dachbaustoffen, der Fassade und dem Fundament des Gebäudes beiträgt. Die richtige und kompetente Berechnung des Dachentwässerungssystems ist der Schlüssel für einen langen und zuverlässigen Betrieb des gesamten Gebäudes. Die Kenntnis der Grundprinzipien der Berechnung von Komponenten des Entwässerungssystems trägt zur Optimierung der Kosten der Anordnung bei.

Je nach Art, Größe und Neigung des Daches kann das Entwässerungssystem von verschiedenen Arten sein:

Die Berechnung der Außenentwässerung erfolgt unter Berücksichtigung der folgenden Anforderungen:

  • hängende oder Wandtröge sollten auf Dächern mit einem Neigungswinkel von mindestens 15 ° installiert werden;
  • die Längsneigung der Rinnen wird in einer Höhe von mindestens 2% beobachtet;
  • Dachrinnen sollten Seiten mit einer Höhe von mehr als 120 mm haben;
  • der Abstand zwischen den Abflussrohren beträgt nicht mehr als 24 Meter;
  • der Durchmesser des Abflussrohrs beträgt 1,5 cm 2 Querschnitt pro 1 m 2 des Daches.

Diese Regeln gelten für Entwässerungssysteme in Klimazonen mit einer geringen Wahrscheinlichkeit von gefrierendem Wasser.

In allen Klimazonen wird empfohlen, einen organisierten internen Ablauf mit einem externen Wasserauslass zu organisieren. Es besteht aus folgenden Komponenten:

Abhängig von der erforderlichen Konfiguration und den ausgeführten Funktionen kann das Wasserabflusssystem mit einer Vielzahl von Zubehör und Komponenten ergänzt werden.

Die optimale Anzahl an Trichtern

Der Hauptzweck des internen Entwässerungssystems besteht darin, bei jeder Außenlufttemperatur und unabhängig von der Niederschlagsmenge sicherzustellen, dass Wasser vom Dach entfernt wird. Es wird empfohlen, Wasser im allgemeinen oder Regenkanal zu entsorgen. Die Berechnung der Anzahl der Trichter der internen Entwässerung erfolgt nach der Regel: 1 Trichter pro 0,75 m 2 Dach und 1 cm 2 Rohre für den Wasserfluss. Die Trichter des internen Systems sind entlang der Längsachse des Daches angeordnet. Es ist verboten, Trichter und Tragegurte in der Dicke der Außenwände anzubringen, da sie im Winter möglicherweise gefrieren.

Die Berechnung der Anzahl der Ablauftrichter basiert auf folgenden Anforderungen:

  • Wenn es keine Hindernisse für die lineare Ausdehnung der Rinne gibt, die bis zu 12 Meter lang ist, dann genügt ein Trichter;
  • Wenn die Länge der Dachrinne über 12 Meter beträgt und Hindernisse für ihre Ausdehnung vorhanden sind, wird am Ende des Abhangs ein spezieller Ausgleichstrichter benötigt;
  • Wenn eine Rinne das Gebäude um den Umfang gürtet, ist eine gemeinsame Installation von Trichtern und Kompensatoren erforderlich.

Die Berechnung der Abflusstrichter muss auf der Grundlage ihrer Passportdaten erfolgen, die Informationen über die geometrischen Abmessungen, die Art der Befestigung und den Durchsatz enthalten. Die Anzahl der Ablauftrichter muss mit der Anzahl der Ablaufleitungen im gesamten Ablaufsystem übereinstimmen.

Merkmale der Berechnung von Rinnen und Rohren

Bei der Planung der Außenentwässerung sollte das gesamte Gebäude sorgfältig auf architektonische Merkmale, hervorstehende Teile und Vertiefungen untersucht werden. Entwässerungssystem sollte das Aussehen des Gebäudes nicht beeinträchtigen, wenn es also nicht harmonisch auf die Fassade passt, sollte es von der Rückseite verborgen werden. Verwenden Sie für diese Zwecke zahlreiche Zubehörteile, die heute in Serie gefertigt werden.

Die Berechnung des Entwässerungssystems sollte immer mit der Messung der Dachfläche beginnen, aus der das Wasser entfernt wird. Dies kann sehr einfach gemacht werden, wenn man die einfachsten geometrischen Formeln kennt. Nominell kann davon ausgegangen werden, dass ein Rohr für den Wasserdurchfluss mit einem Durchmesser von 100 mm auf einer Dachfläche von bis zu 220 m 2 effektiv arbeiten kann.

Die Berechnung des Dachrinnenquerschnitts erfolgt unter Berücksichtigung des Dachneigungswinkels, je steiler er ist, desto höher sollte die Seite der Rutsche sein. Dies ist vor allem auf die Zunahme der Niederschlagsmenge zurückzuführen, die die Hauptwasserquelle darstellt. Die Anzahl der Nuten wird auf der Grundlage des Dachrands und der auf dem Markt angebotenen Komponenten ausgewählt. So haben die meisten Kunststoffrinnen eine Länge von 3 oder 4 Metern und verzinkt - 2 Meter. Wenn die Länge des Gesimses 10 Meter beträgt, benötigen wir 5 verzinkte Nuten oder 2 Stücke von je 4 Metern und eines für 3 Meter bei Kunststoffteilen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Anzahl der Kupplungsmuffen für Dachrinnen immer genau eine Einheit kleiner ist als die der Dachrinnen selbst.

Die Anzahl der Befestigungshaken wird nach folgender Formel berechnet:

wobei N die Anzahl der Haken ist;

L ist die Länge der Traufe;

0,6 - der Schritt zwischen den Haken, die von den regulatorischen Unterlagen empfohlen sind.

Die Anzahl der Fallrohre kann anhand der folgenden Formel ermittelt werden:

wo N ist die Anzahl der Fallrohre;

HGesims - Höhe vom Boden bis zur Traufe;

HBiegen - die Höhe der Biegung des Rohres;

LEinsätze - die Länge des Einführtrichters;

LRohre - die Länge des Fallrohrs (normalerweise 3 oder 4 Meter).

Es ist wichtig zu wissen, dass mindestens zwei Klammern verwendet werden sollten, um jede Länge des Abflussrohrs zu befestigen.

Um die Berechnung der internen Entwässerung über den Querschnitt des Rohres durchzuführen, ist es notwendig, die maximale Wassermenge zu bestimmen, die vom Dach kommen kann. Zu diesem Zweck werden die geometrischen Parameter des Daches (Länge und Breite) gemessen und mit der für das Gebiet ermittelten maximalen Niederschlagsmenge multipliziert. In den meisten Fällen wird eine vereinfachte Formel verwendet, wobei berücksichtigt wird, dass etwa 1 cm 2 des Querschnitts des Abflussrohrs etwa 1 m 2 des Dachs ausmachen.

Die Berechnung des Entwässerungssystems von SNiP regelt unter Berücksichtigung des Einflusses einer sehr großen Anzahl von Faktoren, einschließlich:

  • Niederschlag im Jahr;
  • Klimazone und maximale negative Temperatur;
  • Dachfläche;
  • das Vorhandensein von Regenwasser;
  • andere Faktoren.

Die rechtzeitige Berechnung eines kompetenten Entwässerungssystems für das Dach spart erhebliche Kosten für die Optimierung der Anzahl der zu beschaffenden Teile des Entwässerungssystems.

In Verbindung stehende Nachrichten

Wie berechnet man die Abflüsse für das Dach?

Die richtige Anordnung des Daches umfasst nicht nur die Installation von Schutzmaterialien, sondern auch das System der Ableitung von Niederschlag. Um diese Aufgabe ausführen zu können, ist es notwendig, die Abflüsse korrekt zu berechnen. Sie können die Dienste von spezialisierten Ingenieurbüros nutzen oder die notwendigen Berechnungen selbst durchführen.

Entwässerungselemente ↑

Zuerst müssen Sie herausfinden, welche Elemente in den Dachwasserablauf einbezogen werden sollten. Das einfachste Schema sollte die folgenden Komponenten enthalten.

  1. Gosse Entwarf, den Niederschlag zu sammeln, der von der Oberfläche des Dachs fließt.
  2. Trichter Es ist in der Rutsche installiert und dient dazu, Feuchtigkeit aus seinem Behälter zu entfernen.
  3. Rohr Es ist vertikal montiert und für den weiteren Transport von Wasser zum Verarbeitungs- oder Lagersystem notwendig.
  4. Zusätzliche Elemente - Montagehalterungen, Eckwenderrinnen, Stopfen, T-Stücke, Rohrspitzen usw.

Bevor Sie die Dachrinnen berechnen, müssen Sie die Konfiguration des Daches analysieren. Abhängig davon können Sie einen geschlossenen (umlaufenden) Ablauf herstellen oder aus einzelnen Komponenten bestehen.

Dies wird durch die Form des Daches bestimmt - für Standard-dvukhskatnyh Strukturen installieren 2 Drain, nicht miteinander verbunden. Für die Hüfte ist notwendigerweise ein geschlossenes Kanalsystem angebracht.

Wichtig sind auch die Materialherstellungselemente. Traditionell verwendete verzinkte Produkte. obwohl vor kurzem Plastikmodelle sehr populär geworden sind.

Verzinkt ↑

Der Hauptvorteil ist die Beständigkeit gegen Temperaturänderungen und minimale Wärmeausdehnung. Sie zeichnen sich jedoch durch das Hauptproblem aller metallischen Werkstoffe - die Anfälligkeit gegenüber Rost - aus. Moderne Modelle sind mit einer Schutzschicht aus Pural oder Plastizol überzogen. Auf diese Weise erhöht sich die Lebensdauer von Bauteilen.

Kunststoff ↑

Sie zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und eine bequeme Einstechmethode in Verbindung mit zusätzlicher Leimumreifung aus. Der Nachteil ist eine geringe mechanische Festigkeit und ein hoher linearer Wärmeausdehnungskoeffizient.

Berechnungsteil ↑

Was sollte für die richtige Gestaltung von Entwässerungssystemen beachtet werden? Vor allem - die Gesamtfläche des Daches. Wenn dieser Parameter 100 m² nicht überschreitet, kann 1 Regenrinne installiert werden. Gleichzeitig ist jedoch eine Berechnung des Dachablaufs notwendig, da für 1 m² Beschichtung ein Arbeitsabschnitt eines Rohres von 1,5 mm² erforderlich ist.

Betrachten Sie die wichtigsten Phasen der Durchführung von geometrischen Berechnungen und quantitativen Parametern der Entwässerung.

Die Installation eines Vorhang-Entwässerungssystems ist nur möglich, wenn die Neigung mindestens 12 ° beträgt. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt wird, ist eine Entwässerungsinstallation unter dem Dach erforderlich. Ihr Schema ist ähnlich der Anordnung der flachen Abdeckung, die unten diskutiert wird.

Durchmesser und Länge der Dachrinnen ↑

Das hängt direkt von der Hanglage ab. Dieses Element sollte die Sammlung von Niederschlag und seinen Transport zu den Aufnahmekanälen ermöglichen. In den meisten Fällen werden ovale Konstruktionen mit den folgenden Standardabschnitten verwendet: 75, 80, 87, 100, 120 und 150 mm.

Bei der Berechnung der Dachentwässerung mit geringerer Tragfähigkeit wird daher empfohlen, die Bestimmungen der DIN 18460-1989 anzuwenden. Gemäß diesem Dokument besteht eine Abhängigkeit des Querschnitts der Rinne und des Durchmessers des vertikalen Rohrs auf der Fläche des Daches.

  • DIN EN 612-2005 "Dachrinnen und Traufen und Abflussrohre mit einer Schweißnaht aus Blechen. Definitionen, Klassifizierung und Anforderungen "
  • DIN EN 1462-1997 "Abgehängte Rinnenhalter. Anforderungen und Tests "
  • DIN EN 607-2005 "Dachrinnen und Formstücke aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid. Definitionen, Anforderungen und Tests.

Dachfläche, m²

Systemkapazität, l / s

Rohrdurchmesser, mm

Die Gesamtlänge der Rillen ist gleich der Außenseite der Neigung. In den allermeisten Fällen ist es jedoch notwendig, eine zusammengesetzte Struktur mehrerer Modelle zu erstellen. Für die praktische Umsetzung benötigen Sie Verbindungselemente (N-Konus), deren Anzahl von der Anzahl der zusammengesetzten Kanäle (N zel) abhängt. Sie werden nach dieser Formel berechnet.

N conn = N jel - 1

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass bei der Installation der Enden der Strukturen nicht nahe beieinander liegen. Der Installationsabstand hängt vom gewählten Entwässerungssystem ab und kann 3 bis 8 mm betragen.

Trichterparameter ↑

Klare Empfehlungen für die maximale Anzahl von Trichtern existieren nicht. Logischerweise sollte ihre Anzahl mit der von vertikalen Rohren übereinstimmen. Es gibt jedoch einen maximalen Abstand zwischen den Kratern, der 24 m nicht überschreiten sollte.

Der Durchmesser des Ansaugkanals sollte mit dem Arbeitsabschnitt der Rinne übereinstimmen. Andernfalls wird sich bei maximaler Systemlast Wasser in horizontalen Elementen ansammeln.

Anzahl der Reittiere ↑

Verwenden Sie für die Befestigung von Bauteilen an der Traufe spezielle Befestigungselemente. Ihre Anzahl und Konfiguration hängt vom Material der Rohrherstellung und der Länge der Entwässerungsrinnen ab.

Sie unterscheiden sich je nach Konfiguration - die Befestigungsplatte ist für die Montage an der Traufe oder an der Dachhaut vorgesehen. Aber unabhängig davon kann die korrekte Berechnung der Außenentwässerung entsprechend der Anzahl der Befestigungen mit der folgenden Formel durchgeführt werden.

  • Wo l ist die Länge der Traufe;
  • 0,6 ist der optimale Abstand zwischen Befestigungselementen.

Diese Formel ist nur für Outdoor-Systeme relevant. Bei der Berechnung für ein Flachdach ist der Hauptparameter nicht die Länge des Kranzgesims, sondern seine Fläche.

Fallrohre ↑

Der Durchmesser der Fallrohre wurde zusammen mit den Dachrinnen berechnet. Es ist viel wichtiger, die Länge des geraden Abschnitts des vertikalen Teils des Abflusses korrekt zu berechnen. Berücksichtigen Sie dabei die Maße des oberen Knies und der Spitze, die sich unten befindet. Es ist nicht akzeptabel, hierfür eine allgemeine Formel zu verwenden, da sich die Verdrahtungstoleranzen in verschiedenen Schemata unterscheiden. Daher empfiehlt es sich, die Empfehlungen des Herstellers zu lesen. Es ist wichtig, dass der Abstand von der Spitze zum Wassereinlass 300 mm nicht überschreitet.

Wie berechnet man den Abfluss von der Anzahl der Rohre? Im Durchschnitt wird pro 70 m² Dachfläche eine vertikale Rohrleitung benötigt. Gleichzeitig sollte sein Durchmesser auf der Grundlage der Daten in der Tabelle ausgewählt werden, die im Abschnitt zur Berechnung von Rinnen vorgestellt wird.

Darüber hinaus müssen Sie die optimale Anzahl von Klemmen für die Befestigung der Rohrleitung an der Gebäudefassade kennen. Es wird empfohlen, 1 Verschluss für 3 Meter Ablauf zu installieren. Gleichzeitig müssen jedoch die Besonderheiten der Architektur der Mauer berücksichtigt werden - es ist oft notwendig, Umgehungsbögen anzubringen. Es benötigt mindestens 2 Klemmen zur Befestigung in diesem Teil der Rohrleitung.

Nach diesem Schema können Sie fast jeden Abfluss berechnen. Die Abmessungen jedes Elements müssen bereits vor der Installation berücksichtigt werden. Dies erfordert einen vorläufigen Installationsplan, der nicht nur eine kompetente Installation ermöglicht, sondern Ihnen auch ermöglicht, die optimale Anzahl der benötigten Komponenten zu kaufen.

Flachdach ↑

Für diese Art von Dach ist es auch notwendig, Entwässerungssysteme zu installieren. Das Problem ist, dass die Installation von Komponenten bereits in der Phase der Anordnung des Daches durchgeführt werden muss.

Die einfachste Berechnung der internen Entwässerung berücksichtigt nur die Gesamtfläche des Daches. Pro 0,75 m² wird ein Trichter benötigt. Die minimale Neigung des inneren horizontalen Rohres sollte 15 ° betragen. In der Praxis ist ein solches System nur für große Wohn- und Industriegebäude ausgerüstet. Eine Flachdachkonstruktion in einem Privathaus ist selten, da ihre Eigenschaften dem Steildach deutlich unterlegen sind.

Die exakte Berechnung von Rinnen erfolgt am besten mit Hilfe spezieller Softwaresysteme. Somit ist es möglich, die Fehlerwahrscheinlichkeit zu minimieren und die optimale Konfiguration zum Anordnen des Drainagesystems zu bilden.

Berechnung des Entwässerungssystems

Ich bin Mikhail, Direktor des Unternehmens, der seit über 15 Jahren ausschließlich mit Dächern arbeitet. Im Folgenden werde ich Ihnen über die Feinheiten und Geheimnisse der Materialien für das Dach erzählen. Fragen beantworten gerne und helfen Ihnen.
Michael, LLC "STM-Geschichte"

Kein Haus kann auf Abflüsse verzichten: Zu viel Wasser kann spontan zu Überhängen führen. Um das Wehr kompetent und effektiv anzuordnen, wird das Entwässerungssystem berechnet.

Berechnung des Entwässerungssystems durch SNiP

In Übereinstimmung mit den Vorschriften und Regeln sollten die folgenden Merkmale bei der Berechnung berücksichtigt werden:

  • gesamte Dachfläche;
  • durchschnittlicher jährlicher Niederschlag;
  • Mindesttemperatur im Winter in der Umgebung.

Es ist auch notwendig, den Regenkanal zu berücksichtigen.

Bei der Berechnung der Abfluss für das Dach wird bestimmt durch:

  • Die Anzahl der Dachrinnen: die Gesamtlänge des Dachvorsprungs, dividiert durch die Länge einer Dachrinne;
  • Die Anzahl der Kupplungshülsen für die Anzahl der zukünftigen Verbindungen;
  • Die Anzahl der Klammern für die Befestigung der Dachrinnen: die Gesamtlänge der Dachrinne geteilt durch die Stufe zwischen den Halterungen (für Kunststoff 60 cm, für Metall - 70);
  • Wenn das System offen ist (es gibt Dachrinnen mit offenen Enden) - die Anzahl der Stecker für die Enden. Zum Beispiel wird es auf einem Giebeldach zwei Reihen von Dachrinnen und dementsprechend vier Pfropfen geben.

beachten Sie

Auf dem Walmdach können Sie ein geschlossenes System herstellen, Stecker sind nicht erforderlich.

  • Eckrinnenelemente - hängt von der Anzahl der Außen- und Innenecken des Hauses ab. Bei der Berechnung der Gesamtlänge der Regenrinne müssen Sie diese ebenfalls berücksichtigen, um die Abfallmenge zu minimieren.
  • Die Berechnung der Ablauftrichter - die Anzahl der Rohre;
  • Pfeifen: Die Anzahl hängt von der Anzahl der Dachrinnen und der Höhe des Hauses ab. Gekrümmte Knie werden in Abhängigkeit von der Breite des Überhangs ausgewählt;
  • Klemmen - ein Stück für jede Verbindung Abschnitte. Zum Beispiel, wenn ein drei Meter langes Rohr für einen Abfluss verwendet wird - zwei Klemmen, oben und unten.

Der Rohrauslass befindet sich 30 Zentimeter über dem Boden (oder 15, wenn ein Kollektor vorhanden ist).

Rechner, der Abfluss berechnet

Die Hauptfunktion des Abflusses ist die Sicherstellung der Abflussrichtung vom Dach und seiner Ableitung in den Boden. Die Installation eines solchen Systems schützt die Fassade und den Keller des Gebäudes vor den negativen Auswirkungen von Wasser und vorzeitiger Zerstörung.

Die Anzahl der notwendigen Elemente des Entwässerungssystems hängt von der Geometrie des Daches ab.

Wählen Sie ein Hausfassadenmaterial

Entwässerungssystem 125x90 - das optimale System für den Flachbau.

Wasserabflusssystem 150x100 ist ideal für den mittleren und großen Cottage-Bau. Reduziert die Kosten durch weniger Trichter.

Entwässerungssystem 125/90

Entwässerungssystem 150/100

Berechnung der Entwässerung für jede Art von Dach

Wir empfehlen einen verantwortungsvollen Umgang mit der Auswahl des Entwässerungssystems. Mit unserem einfach zu bedienenden Abflussrechner können Sie online die Materialkosten berechnen, die Arten und die Anzahl der Artikel ermitteln, die zur Organisation des Regenflusses benötigt werden.

Wenn Sie keine Zahlungen leisten können oder Preise klären möchten, bestellen Sie einen Rückruf. Erfahrene Manager der Grand Line bieten professionelle Beratung in allen Fragen von Interesse.

Das Programm berechnet zusätzlich automatisch das Schema der Schneidrinnen um den Umfang des Daches. Eine breite Palette von Farben ermöglicht es Ihnen, die perfekte Farbe für Ihren Abfluss zu wählen.

Bevor Sie mit einem Taschenrechner arbeiten, messen Sie das Dach (geben Sie die Breite des Abhangs, die Höhe vom Boden bis zum Dachgesims, die Länge des Dachüberhangs an). Alle Messungen (unabhängig von der Komplexität der Geometrie) sollten von einem hochqualifizierten Spezialisten durchgeführt werden.

Die Geometrie des Daches beeinflusst die Anzahl der Elemente des Abflusses. Grand Line verkauft zuverlässige und hochwertige Abflüsse für:

  • Schrägdach (Einzel- / Doppelgiebel, Hüfte, Zelt, Mansarde);
  • Flachdach.

Das Sturmsystem im Flachdach, wie im Schrägdach, ist mit Abflussrohren, Verbindungselementen und Trichtern ausgestattet. In privaten Häusern, Ferienhäusern, mehrstöckigen Gebäuden wird ein externer Abfluss installiert (entlang einer Seite der Fassade oder eines Punktes).

Für Ferienhäuser, kleine Hütten sind geeignete Rinnen 125x90. Für mittelgroße und große Cottages benutzen Sie Drainagesysteme 150x100.

Die Berechnung erfolgt unter Berücksichtigung von Kürzeln oder ohne diese.

Wie berechnet man das Entwässerungssystem?

Berechnung und Ermittlung der optimalen Konfiguration des Entwässerungssystems.

Der Abfluss muss der Hauptaufgabe gerecht werden - jede Menge Wasser vom Dach abzulassen. Die Berechnung des Entwässerungssystems wird durchgeführt, um die optimale Konfiguration zu bestimmen und Betriebsstörungen zu vermeiden.

Die richtige Auswahl von Rohrdurchmessern und Rinnen ist eine Garantie für die Gesundheit des gesamten Systems. Deshalb, solch eine verantwortungsvolle Aufgabe, wie man den Abfluss berechnet, ist es besser, auf Fachmänner zu übertragen. Aber um die Kosten des Systems vor dem Kauf zu bestimmen, gibt es in den Anweisungen für Abflüsse spezielle Tabellen und Formeln. Ihnen zufolge können Sie das Entwässerungssystem vorausberechnen.

Die Reihenfolge der Berechnung.

1. Sammeln Sie Ausgangsdaten

Die Berechnung des Entwässerungssystems erfolgt nach dem Plan des Daches und den Zeichnungen der Fassaden oder anhand von Messungen.

Wie berechnet man den Abfluss? Um die Anzahl der Rohre, Rinnen, Befestigungen und Einsätze zwischen den Knien zu berechnen, müssen Sie Messungen des Gebäudes vornehmen.

1.1 Messen Sie die Höhe des Hauses.

Um die gewünschte Länge der Rohre zu bestimmen, messen wir den Abstand vom Boden bis zum Überhang, wie in Abbildung H gezeigt. Sie können ein Maßband verwenden, indem Sie ein Ende auf den Boden absenken.

Abbildung 1. Messung der Höhe des Hauses

1.2 Messen Sie die Länge der Traufe an jeder Steigung.

Für Messungen mit einem langen Maßband. Der Umfang der Dachtraufe wird benötigt, um das Gesamtmaterial der Dachrinne zu berechnen. Und die genaue Auswahl der Menge wird für jede Steigung getrennt durchgeführt.

1.3 Um die Länge der Rohre (Steigrohr) zu berechnen, nehmen Sie die Maße vom Dachüberhang, messen Sie den Abstand vom Boden zum Abfluss mit einem Maßband.

1.4 Bestimmen Sie die Dachfläche.

Bevor Sie den Abfluss berechnen, berechnen wir die effektive Fläche des Daches. Je größer es ist, desto mehr Regenwasser muss das System umleiten. Daher wird, basierend auf der Fläche, ein Rohrabschnitt ausgewählt. Die Berechnung der Dachfläche erfolgt für jede Steigung getrennt und anschließend zusammengefasst.

Wenn die Steigung beispielsweise rechteckig ist, gilt Folgendes:

S ist die effektive Oberfläche des Daches, m2;
B - tatsächliche Böschungsbreite, m;
L ist die Länge der Neigung entlang der Traufe, m


Abb. 2. Der Bereich der Steigung

Die Fläche der Hänge, die eine komplexe Form haben, wird als die Fläche der entsprechenden geometrischen Figur berechnet.

Die verallgemeinerte Formel für die Berechnung der Anzahl von Rohren mit einem Durchmesser von 100 m: 1 Abflussrohr pro 100 m2 Dachüberstand. Die Gesamtfläche des Daches kann jedoch nur zur Vorauswahl der Abfalltrichter verwendet werden. Die Berechnung des Entwässerungssystems sollte für jede Rampe durchgeführt werden.

Rat Die Position der Trichter und Rohre hängt auch von der Länge des Gesims ab. Für Gardinenstangen mit einer Länge von bis zu 12 m kann der Abwassereinlass überall installiert werden, über 12 m - näher an der Gesimsmitte. Gleichzeitig sollte der Abstand zwischen den Trichtern (Drain-Inlets) 24 m nicht überschreiten.

Abb. 3. Beispiele für die Platzierung von Trichtern

Je komplexer die Form des Daches und die architektonischen Merkmale des Gebäudes sind, desto schwieriger ist es, das Entwässerungssystem zu berechnen. Die Anzahl der Ablauföffnungen oder Steigleitungen hängt von der Form und Fläche des Daches sowie vom gewählten Durchmesser ab, auf den weiter eingegangen wird.

2. Rinnen und Rohre für PVC- und Metallabflüsse aufzunehmen.

Die Abhängigkeit des Rohrabschnitts und die Breite der Dachrinnen von der Dachfläche sind in den Tabellen zur Montageanleitung für Dachrinnen angegeben. Jeder Hersteller dieser Werte unterscheidet sich geringfügig nach den Standardgrößen der Produkte.

Die am meisten nachgefragten Entwässerungssysteme für den Hausbau, berechnet für die Abhänge von nicht mehr als 200 m2.

Fläche der Dachneigung, m2

Größe der Entwässerungselemente, mm

Rinnenbreite

Rohrbreite

1 Steigleitung am Hangrand

1 Strebe in der Mitte des Abhangs

2 Tragegurte

Tab. 1. Berechnung des Entwässerungssystems PROFiL PVC

1 Steigleitung am Hangrand

2 Tragegurte

Tab. 2. Die Berechnung des Metalldrainagesystems Plannja

Es ist notwendig, das System auf der Grundlage der Dachfläche und der Kapazität des Abflusses auszuwählen. Die in der Ukraine vorgestellten Entwässerungssysteme, einschließlich PROFiL und Plannja, sind für lokale Niederschläge konzipiert. Befolgen Sie die Empfehlungen der Hersteller, können Sie die Parameter des Abflusses bestimmen.

3. Wählen Sie die notwendigen Elemente des Entwässerungssystems

Kompositionskomponenten für Dachrinnen verschiedener Hersteller können variieren. Zusätzlich zu den Hauptelementen des Systems - Rohre und Dachrinnen - müssen Sie zusätzliche Komponenten vom selben Hersteller verwenden: Verbinder, Stecker, Verbindungselemente. T-Stücke, Sturmgruben, Müllsiebe gewährleisten den ordnungsgemäßen Betrieb des Abflusses und erleichtern die Bedienung.

Dachfläche, Durchsatzleistung

Tabellen 1, 2; Abschnitt 4.3

die Anzahl der Ecken des Gebäudes

bei der Kurvenfahrt von Rinnen

Rinnenhalter (Halterung)

Abstand zwischen den Inhabern

Anzahl der fertiggestellten Rinnensysteme

Müll kann in Gosse

für jede Traufe

Abschnitt 4.4
für jeden Riser separat

Rohr in den "Schwanenhals" einführen

Größe der Traufe

wenn die Dachtraufe mehr als 300 m entfernt wird

Abfluss (Knieabfluss)

Anzahl der kombinierten Tragegurte

Vorsprünge oder Rohrverbindung

in Anwesenheit von Regenwasserkanalisation

Tab. 3. Elemente des Abflusses, Merkmale ihrer Anwendung und Berechnung

Entscheiden Sie sich für eine Reihe von Komponenten des Abflusses für Ihr Zuhause, fahren Sie mit der Berechnung der Anzahl von jedem von ihnen fort.

4. Wie man den Abfluss berechnet - detaillierte Anweisungen

4.1 Anzahl der Rinnen und Winkel.

Für den gesamten Umfang des Daches wird eine ungefähre Anzahl von Dachrinnen unter Verwendung der folgenden Formel berechnet:

Wo: L - der Gesamtumfang der Traufe.

Die gebräuchlichste Rinnenlänge beträgt 3 m. Nachdem die Rinne berechnet wurde, wird die Anzahl der Rinnen durch Auswahl für jede Rampe bestimmt, um Rückstände zu minimieren. Die Ecken der Rillen (außen und innen) werden durch die Anzahl der Ecken des Gebäudes berechnet.

4.2 Stecker, Stecker und Rinnenhalter.

Die Rinnenverbinder zum Verbinden mehrerer Produkte für jeden Dachvorsprung werden gemäß der folgenden Formel getrennt gezählt und dann zusammengefasst:

Rat Beim Arbeiten mit PVC-Rinnen wird der Verbinder so montiert, dass zwischen den Enden der Rinnen mindestens 60 mm liegen, um die Längenausdehnung zu kompensieren.

Die Stecker werden tatsächlich gezählt. Für ein komplettes Rinnensystem - 2 Stecker.

Die Anzahl der Rinnenhalter hängt von ihrem Installationsschritt ab.

wo: L_gill ist die Länge der Dachrinne auf der Traufe, für die die Berechnung durchgeführt wird.

i - Schritt der Montagewinkel, der vom Material des Ablaufs abhängt.

0,3 ist die Summe der Abstände vom äußersten Halter zum Hangrand auf beiden Seiten.


Abb. 5. Beispiel Platzierung von Rinnenhalterungen.

in Abständen von 50 cm eingestellt

für Metallabfluss

in Abständen von 60 cm eingestellt

an der Frontplatte befestigt

an Sparren oder Kisten befestigt

PVC und Metall

Die Rutsche wird durch Druckknöpfe fixiert

die Rinne ist mit gebogenen "Blütenblättern" und Nieten befestigt


Tab. 4. Merkmale der Montagehalterungen, abhängig von Material und Zweck

4.3 Anzahl der Trichter.

Auf die Frage nach der Berechnung des Abflusses haben wir die Anzahl und Lage der Abflussrohre (Rohre) ermittelt. Die Anzahl der Trichter ist gleich. Sie können die Genauigkeit der Berechnung anhand der Tabellen (Tab. 1, Tab. 2) überprüfen und Ihre eigenen Werte für die Fläche der Steigung und die Anzahl der Steigleitungen einsetzen.

4.4 Rohre, Knie, Rohrverbinder werden für jeden Steigrohr separat berechnet.

wo: H - Höhe von der Traufe zum Boden;

0,25 - der Abstand vom Boden zum Abfluss;

Н_лш - die Höhe des "Schwanenhalses";

L_tr ist die Länge des Abflussrohrs selbst (3 oder 4 m);

L_insert - die Länge des Einsatzes im "Schwanenhals" hängt von der Breite des Überhangs (M) und der Höhe des "Schwanenhalses" ab.

"Schwanenhals" - ein Element zum Entfernen des Rohres von der Traufe zur Wand. Es enthält zwei Knie in einem Winkel von 45 °, 60 ° oder 70 ° von verschiedenen Herstellern und ein Rohr zwischen ihnen einfügen. In der Regel ist ein Einsatz erforderlich, wenn die Breite des Überhangs mehr als 250 mm beträgt.
Beim Berechnen der Einfügung können Sie sich auf die Tabellen konzentrieren:

Tab. 5. Einsatzgröße mit Knie 60 °

Tab. 6. Einsatzgröße mit Knie 70 °

Alternativ können Sie das vereinfachte Schema verwenden, indem Sie die Länge des Einsatzes zwischen den beiden Knien messen und 100 mm addieren.


Bei der Berechnung des Entwässerungssystems PROFiL (oder eines anderen PVC-Ablaufs) werden Verbinder verwendet, um Rohre mit einer Standardlänge von 4 m zu verbinden.

Wo: N_trub - die Anzahl der Rohre in einem Steigrohr.

Die Anzahl der Knie wird mit der Geschwindigkeit von 2 Rohrbogen und 1 Abflusskrümmer (Ablauf) an jedem Steigrohr oder Ablauftrichter im System bestimmt.

Für eine ordentliche Entwässerung am Ende der Leitung anstelle einer Abflusshalterung Sturmschacht. Wenn das Rohr um die Vorsprünge an der Fassade herumgeht oder zwei Rohre durch ein T-Stück verbunden sind, wird dies bei der Berechnung berücksichtigt.

4.5 Rohrhalterungen.

Am Ende des Gesprächs über die Berechnung des Abflusses ist es notwendig, die Anzahl der Halter für Rohre zu bestimmen. Es wird basierend auf der Länge des Rohrs berechnet. Der Abstand zwischen den Haltern hängt von der Höhe des Gebäudes ab:
bis 10 m - 2 m;
über 10 m - 1,5 m.

Systeme aus Metall und PVC haben ihre eigenen Eigenschaften, die bei der Berechnung berücksichtigt werden müssen. Je komplexer die Architektur des Gebäudes ist, desto wichtiger ist die Verwendung von Hilfselementen und deren präzise Auswahl. Bevor Sie den Abfluss berechnen, bestimmen Sie die Liste und Anzahl aller notwendigen Elemente, einschließlich Befestigungen und Zubehör für die Entwässerung. Es ist besser, die Berechnung des Abflusses den Fachleuten zu überlassen, besonders wenn das Gebäude ein komplexes Dach hat. Dann passt das System am besten zu den Eigenschaften des Gebäudes, was den langen und effizienten Betrieb das ganze Jahr über garantiert. Das Haus wird sicher vor Regen geschützt. Und eine gut durchdachte Berechnung des Entwässerungssystems wird das Aussehen des ganzen Hauses verbessern, da es die optimale Anzahl von Elementen für den ordnungsgemäßen Betrieb des Abflusses verwendet.