Wasserbrunnen oder Netzschalter

Eines der wenigen Designs des Brunnens

Ein Wasserbrunnen soll kinetische Energie in potentielle Energie umwandeln oder sie in unteren Tümpeln (Talsperren) von Dämmen löschen, um eine Erosion des Bodens des horizontalen Teils des Flussbettes oder eine niedrigere Reichweite zu verhindern, was ein gefährlicher Faktor für die gesamte Struktur sein kann. Stellen Sie sich einen Staudamm vor, der von der Küste bis zur Küste über den Fluss gebaut wurde: Auf dem Foto beeindrucken diese Strukturen durch ihre Kraft und ihre Fähigkeit, Wasser auf hohem Niveau zu halten und die Energie des fallenden Wassers zu erhöhen.
Es ist schockiert, dass ein Mann mit seinen Händen so gigantische Strukturen wie das Nurek-Wasserkraftwerk mit einer Höhe von 310 m, das Inguri-Wasserkraftwerk - 271,5 m, das Sayano-Shushenskaya-Wasserkraftwerk - 240 m und das Genie seines Geistes für die notwendigen Berechnungen realisieren konnte.

Wie man die Parameter eines Wasserbrunnens bestimmt

Die Aufspaltung von Strömen, die von verschiedenen Dämpfern nach den von Akademikern berechneten Typen durchgeführt werden, und die Bewässerung von Fußböden im Ural, Kämme, eine Konstruktion, die das Empfangen von Gegenstrahlen erlaubt, das Teilen des Stroms und das Richten auf separate Elemente zur gemeinsamen Gruppe, gehören konventionell zur ersten Gruppe. Die zweite Gruppe besteht aus Zähnen und Schwellern, auch abhängig von ihren Designs.
Also:

  • Es gibt andere Methoden, um die erforderliche Tiefe für das Fluten eines Wassersprungs zu berechnen, dies ist auch eine Gruppe von Energieabsorbern, die Wasserbrunnen, Wasserwände und eine Kombination ihrer Strukturen in dieser Technik einschließen.
  • Diese Techniken können den zuverlässigsten und einfachsten Methoden zum Löschen von Wasserenergie zugeschrieben werden.
  • Die Berechnung des Wasserbrunnens endet, wenn seine ausreichende Länge und Tiefe bestimmt ist.
  • Die Tiefe wird bestimmt und entspricht dem vorgegebenen Überflutungsgrad des Sprungs, und die Länge ist gebunden und wird bereits aus der gewählten Tiefe berechnet.
  • Die Tiefe der Wasserbrunnen hängt von den Werten der Haustiefen ab, die insgesamt mit der Tiefe der Wasserbrunnen höher sein sollten als die zweite konjugierte Tiefe.
  • Berechnungen der Haushaltstiefe werden gemäß den üblichen Formeln und Hydraulikgraphen durchgeführt. Es gibt einen natürlichen Wasserlauf, wo diese Tiefe durch langfristige hydrologische und hydrometrische Indikatoren bestimmt wird.
    Dies berücksichtigt die mögliche Absenkung des Wasserspiegels in der Abstromrichtung der hydraulischen Struktur.
  • Wenn mehrfeldige Strukturen aneinandergereiht sind, empfiehlt die Berechnungsanweisung, die Anzahl und den Ort der Löcher in der Arbeit zu berücksichtigen.

Achtung: Die meisten anderen Arten von Absorbern können nicht theoretisch berechnet werden, da es keine Methodologie gibt, deshalb werden sie experimentell oder ähnlich zu anderen ausgewählt, wobei Analysen der Arbeit von bereits existierenden Strukturen als Grundlage genommen werden.

  • Der abgesenkte Boden der Wasserbrunnen ist am Ende der schnellen Strömung oder der Hangstruktur angeordnet.
  • Zu Beginn der Konstruktion solcher Strukturen gelten nicht. Die entscheidende Rolle bei der Auffüllung der Wasserressourcen von Flüssen, natürlichen und künstlichen Stauseen spielt das Hochwasser.
    Wasserbrunnen haben nach dem Hochwasser zunächst keine Leistung.
  • Um einen Brunnen im Brunnen (siehe. Mit unseren Händen, wir machen einen Brunnen im Gartengrundstück) eines Sprungs zu machen, besteht seine Länge aus der Summe der Länge des Fluges des Jets und dem perfekten Sprung.
  • In der Bohrung wird der unvermeidliche Sprung unterstützt, und seine Länge wird um 20-30% im Vergleich zur perfekten Sprunglänge reduziert und beträgt 0.7-0.8. Letzten werden diese Daten in der Berechnungsformel verwendet, um die durchschnittliche Sprunglänge zu bestimmen und die gesamte Länge zu bestimmen.
  • Wenn eine Konstruktion am Ende eines schnellen Stromes angeordnet ist, gibt es keine Einfallswand, die Länge des Strahls in seinem Flug ist gleich Null, und die Länge des abgesenkten Sprungs und die Länge des Bohrlochs werden verglichen und sind von der gleichen Größenordnung.

Achtung: Die Tiefe eines Wells wird durch die Methode der Auswahl von Daten aus der Lösung einer Gleichung mit unterschiedlichen Werten bestimmt, so dass es praktischer ist, die Daten in ein grafisches Bild zu reduzieren.

Die Vorteile dieser Art von Absorbern

Das Gerät der Wasserwand hinter dem Damm

  • Wasserwände und -brunnen, einfach für Designer zu arbeiten, wenn sie in der Lage sind, die Tiefe und Länge des Brunnens korrekt zu berechnen.
  • Sie zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit im Betrieb aus, da in einem gefährlichen, berechneten Modus ein Eintauchen innerhalb derselben Struktur gewährleistet ist.
  • Ein weiterer Setzungsfall ist außer Gefahr, der einen ununterbrochenen normalen Betrieb des gesamten Bauwerks unter Betriebsbedingungen mit jedem hydraulischen Druck gewährleistet.
  • Dies unterscheidet andere Arten von kinetischen Energieabsorbern, die nur unter den Bedingungen, unter denen die Tests durchgeführt wurden, gute Ergebnisse zeigen.
  • Brunnen werden durch andere Arten von Klappen ergänzt, die an den Ausgangsschwellen installiert sind, an der Unterseite oder vor dem Wasserbrunnen, wenn die angegebenen und erforderlichen Abmessungen nicht erreicht werden.
  • Die Tiefe und Länge der Bohrlöcher wird mit einer verbindlichen, einigen Reserve zugewiesen, obwohl es Empfehlungen gibt, diese Werte zu reduzieren.
  • Die über Jahrzehnte entwickelte Praxis passt diese Empfehlungen an und legt die Bedingungen fest, zu denen sie erstellt werden. Wenn es nach dem Bohrloch eine starke Anhaftung gibt (ein Beispiel ist ein Zwischenstadium mit einem mehrstufigen Differential oder ein Bohrloch zwischen zwei schnellen Wasserströmen und es gibt keine Kanaleinführung).
    Es ist möglich, die sparenden Empfehlungen in dem Fall zu lassen, wenn sich hinter dem Brunnen eine Schürze befindet, die dem Wasserbruch entspricht, und dann kommt der natürliche Lauf des Flusses oder der übliche Kanal, hier wird die Tiefe und die Länge des Wasserbrunnens ohne die oben erwähnten abnehmenden Koeffizienten bestimmt. Jeder Fall wird von Wissenschaftlern berechnet und beschrieben, Sie können das Video in diesem Artikel sehen, und die Berechnungen werden von Akademikern präsentiert, oder Sie wollen ihnen nicht zustimmen.

Was sind die Voraussetzungen für Schnittstellenstrukturen:

  • Die Hauptanforderung besteht darin, sichere hydraulische Bedingungen für die Bewegung von Wasser in der Struktur selbst und in benachbarten Abschnitten des Wasserlaufs zu schaffen.
  • In der Praxis bedeutet dies, dass im oberen (Versorgungskanal) beim Betrieb in der hydraulischen Design-Betriebsart keine Stauwasser oder Rezessionen vorhanden sein sollten, und es sollte keine Erosion im Auslass (unteren) Kanal geben. Die Geschwindigkeit innerhalb der Grenzen und Grenzen der Struktur wird durch den zulässigen Wert bestimmt, der nicht überschritten werden darf.
  • Haltbarkeit und Stabilität für eine lange Zeit.
  • Bei der Entwicklung werden rationale und einfachste Formen gewählt.
  • Die Möglichkeit haben, Zugang zum unteren Pool von Schlamm und Schwimmkörpern zu schaffen;
  • In der Regel werden einzelne Konstruktionen in mehreren Sätzen und Varianten projiziert, für eine gegebene Lokalität wird die optimale ausgewählt, alle Details werden spezifiziert, und kleine Konstruktionen werden nach Standarddesigns angeordnet.

Die Nachteile des Designs und wie man sie beseitigt

Die Nachteile dieses Typs (Prototyp) von Brunnen sind sein hoher Materialverbrauch in der Konstruktion und seine mangelnde Zuverlässigkeit. Es ist schrecklich, sich die zerstörerische Kraft des Wassers bei Überschwemmungen und hier die Erschaffung menschlicher Hände vorzustellen.
Also:

  • Die Wirkung des gemittelten Wasserdrucks auf den Boden der Bodenbefestigung erfordert eine vollständige Wasserdichtheit der Dichtungsvorrichtung entlang der Naht zwischen den Platten. Die Annahme, dass die geringste Verletzung unweigerlich zum Eindringen von Druckwellen in den Sockel der Halterung führt, die die Schwingungen der Bindungen verursacht, und die Höhe der umschließenden Strukturen - der Seitenwände und der Wasserwandelemente - ist ebenfalls hinzugefügt, hat Boden.
  • Um die Zuverlässigkeit des Wasserbrunnens zu verbessern, seinen Materialverbrauch zu reduzieren, den durchschnittlichen Druck auf den unteren Montageboden und die Höhe der umschließenden Strukturen zu reduzieren, wurde eine technische Lösung entwickelt.
  • Die Erfindung schlägt vor, in der Basis der Naht einen Entwässerungskanal anzubringen, der den Boden und entlang desselben befestigt.
  • Die Kanäle kommunizieren hydraulisch miteinander und bilden ein Schwerkraftströmungskanalsystem unter der Bodenbefestigung. Es ist mit einem Schwerkraftabflusskanal mit einer Pumpstation verbunden, die einen freien Strömungsmodus im Kanalsystem bereitstellt.
  • Der Boden ist aus einer konkaven Form, die vereinfacht und ermöglicht es Ihnen, Schwerkraft in den Kanälen zu schaffen, kann der Abfluss-Kanal den Brunnen über seinen mittleren, langen Teil überqueren. Sie werden von Sammelrinnen (Galerien) ausgeführt und bilden ein Schwerkraft-, Entwässerungs- und Kanalsystem.

Achtung: Wenn das Kanalsystem an der Basis einen künstlichen oder natürlichen Drainageschacht hat, kommuniziert es mit diesem.

  • Wasser aus dem Kanalsystem wird in den Wasseraufnahmebehälter an der Station abgegeben. Die Pumpstation ist von meiner Art und hat einen "trockenen" Schacht mit Pumpen.
  • Wassereinlässe stehen mit jeder Pumpe über ein Saugrohr in Verbindung.
  • Dazu wird der Zulauf des Rohres unterhalb der Abflussschwelle, genauer gesagt, seiner Höhe, die für die Erhaltung eines bestimmten Wasserstandes sorgt, und im Abflusskanal eine drucklose Art angeordnet.
  • Die Versiegelungsvorrichtung hat die Form von Kissen, die in der Naht angeordnet sind. In diesem Fall besteht eine der Dichtungen (Dübel) aus elastischem Material, dessen innerer Hohlraum mit Gas gefüllt ist und über die Länge in Abschnitte durch undurchlässige Brücken unterteilt ist.
  • Im Wasserbrunnen ist eine der Pumpen installiert.
  • Die Auffangwanne oder Auffangstruktur der stromaufwärtigen Seite ist mit der Düse oder dem Strahl verbunden, der die Düse der Leitung bildet, und die Auffangwanne wird mit einer luftdichten Abdeckung versehen.

Berechnen eines Wasserbrunnens

Die Berechnung des Energieabsorbers hinter der Geschwindigkeit reduziert sich auf die Bestimmung der Tiefe d und der Länge des Wasserbrunnens (Abb. 13).

Abb. 13 Wasserbrunnenschema

Die Tiefe des Brunnens wird durch die Auswahlmethode bestimmt [11, 17,18].

1. In erster Näherung wird die Tiefe der Vertiefung durch die Formel bestimmt:

wo 1 - Sicherheitsfaktor (); - Ab einer bestimmten Tiefe (32), verbunden mit der Tiefe, ist die normale Tiefe im Kanal hinter dem Fluss, sie hängt nicht von der Tiefe des Brunnens ab und bleibt in der zweiten und dritten Näherung unverändert ().

In diesem Fall ändert sich die spezifische Energie des Querschnitts um den Wert von d1:

Dann ändern die ersten und zweiten konjugierten Tiefen ihren Wert und werden wie folgt definiert:

2. In der zweiten Näherung wird die Tiefe des Wasserbrunnens unter Berücksichtigung der Tiefe in folgender Reihenfolge bestimmt:

a) Bestimmen Sie den neuen Wert der Tiefe des Brunnens:

wo s2 = (1.2 ÷ 1.3) in der zweiten und nachfolgenden Approximationen.

b) den Wert der spezifischen Energie des Querschnitts unter Berücksichtigung des Anstiegs der potentiellen Energie (Bohrlochtiefe d) zu bestimmen2):

c) berechnen wir den entsprechenden Wert der ersten Konjugattiefe:

d) berechnen wir den entsprechenden Wert der zweiten konjugierten Tiefe:

3. Vergleichen Sie die erhaltenen Werte der Tiefe des Brunnens:

- wenn sie sich um weniger als 5% unterscheiden, wird der letzte berechnete Wert für die Tiefe des Bohrlochs genommen, d.h. d = d2;

- Wenn sie sich um mehr als 5% unterscheiden, wird die Berechnung fortgesetzt.

4. In der dritten Näherung wird die Tiefe des Wasserbrunnens unter Berücksichtigung der Tiefe mit der Berechnung der entsprechenden Werte unter Verwendung der Formeln (34, 35, 36) bestimmt.

Die Berechnung sollte durchgeführt werden, bis die Diskrepanz zwischen den nachfolgenden Tiefen des Bohrlochs 5% nicht überschreitet.

Im allgemeinen Fall ist die Länge des Wasserbrunnens (Fig. 13) definiert als die Summe der Entfernung des Strahls und der Länge des abgestützten Sprungs:

Zur Bestimmung dieser Längen gibt es verschiedene Empfehlungen. Wir verwenden folgendes [17, 20]:

wo ist die Länge des hydraulischen perfekten Sprunges, bestimmt durch die Empfehlung von N.N. Pawlowski:

Nach Abschluss der Hilfsberechnungen bestimmen wir die Länge des Wasserbrunnens.

Ein Beispiel für die Berechnung der komplexen Entwässerungsanlagen ist in Anhang 7 angegeben.

4. Stärkere Wasserverzweigungen
Konstruktionen

Wenn sich die Steigung ändert, an den Einlass- und Auslassabschnitten des schnellen Stroms, am Einlass des Differenzials, übersteigt die Strömungsgeschwindigkeit in den meisten Fällen die zulässige Fahrgeschwindigkeit. Unter diesen Bedingungen ist eine Vorrichtung zum Verstärken des Bettes erforderlich. Die Größe und Art der Befestigung wird auf der Basis von hydraulischen Berechnungen basierend auf der Bedingung des freien Flusses auf einem flachen Boden bestimmt.

Die Quelldaten zur Bestimmung der Dimensionen der Befestigung sind die Tiefe und Geschwindigkeit der Strömung in diesen Bereichen, die Art der Böden, die den Kanal bilden, und die Kanalneigung.

Die Größe des verstärkten Abschnitts des Kanals wird der Art der Verstärkung berücksichtigt. Die Grenzen der verstärkten Fläche sind auf der Grundlage des Fließdiagramms vorgegeben. Die Art der Kanalverstärkung wird auf der Grundlage technischer und wirtschaftlicher Indikatoren ausgewählt [11, 17].

Es gibt drei Arten von Verstärkungskanälen:

1) Betonfertigteile und Stahlbetondecken;

2) monolithischer Beton;

3) Pflaster, Rohstein, Gabionen.

Neben den traditionellen Arten der Verstärkung der Wochenendkanäle kann eine billige, leichte und technisch weiche Konstruktion verwendet werden, die eine 20-40% ige Verringerung der Erosion im Vergleich zu einer typischen Betonbewehrung ermöglicht, bei der es sich um eine Kunststoffplatte handelt, die auf dem zuvor geplanten Boden verlegt wurde.

In diesem Kurs haben Werkstudenten nicht die Aufgabe, die Art des Attachments und seine Größe zu bestimmen. Es reicht aus, die Notwendigkeit zu verdeutlichen, den Kanal am Eingang des schnellen Stroms zu verstärken, indem man die berechneten Abhängigkeiten der Unterabschnitte 3.1.6 und 3.2 verwendet.

5. ÖKOLOGIE DER ROADWATER ROAD
Konstruktionen

Der Bau und der anschließende Betrieb der Straßen wirken sich multifaktoriell auf das angrenzende Gebiet aus, sowohl vom Hochland als auch unterhalb der Straße. Beim Bau der Straße in der Vorfahrt, oft auch außerhalb, wird das natürliche Terrain gestört, die Zusammensetzung und der Zustand des Oberbodens verändert sich, die Vegetationsdecke kollabiert, die Bedingungen für die Entstehung und Eigenschaften des Oberflächenabflusses, das Wasserregime des Territoriums verändern sich signifikant.

Die Erosion des Bodens und der darunter liegenden Gesteine, die Bildung von Schluchten stellen eine Bedrohung sowohl für den Bodenfonds als auch für die Stabilität der Straßenstrukturen und ihrer Elemente dar. Die Sättigung von Wasserströmen mit festen Partikeln während der Erosion und die Übertragung der letzteren schaffen die Voraussetzungen für den umgekehrten Prozess - Verschlammung.

In den flussabwärts gelegenen Straßendurchlässen ist der massigste Prozess Erosion und Gully. Dieser Prozess kann sich über beträchtliche Entfernungen von der Straße bis zu mehreren Kilometern erstrecken. Die Ursache des erwähnten negativen Phänomens ist die Konzentration des Abflusses, die ihn von einer Steigung zu einem Kanal überträgt. Überlagernde Strukturen sind charakteristisch für Verbindungsstrukturen, insbesondere an den Verbindungen von Entwässerungssystemen und deren scharfen Windungen, was ebenfalls zu großflächiger Erosion und dem Auftreten von Schluchten führt.

Wassererosion wird durch die Bewegung von Wasser über die Erdoberfläche verursacht. Unter natürlichen Bedingungen tritt normale geologische Erosion auf - Spülung der Oberflächenschichten bei der Bildung von Abfluss von Schmelzwasser, Sturm und Mischwasser.

Die beschleunigte Erosion ist eine Folge der menschlichen Wirtschaftstätigkeit, ohne die Merkmale des natürlichen Erosionsprozesses zu berücksichtigen. Wie zahlreiche Beispiele zeigen, ist der Bau von Straßen einer der Hauptbereiche der menschlichen Produktion, die Auswirkungen auf die Natur haben und eine beschleunigte Erosion auslösen.

Die Konzentration von Oberflächenabfluss durch Straßendrainagesysteme hat die meisten negativen Konsequenzen. Der Hangabfluß, meist über Hunderte von Metern Breite verteilt, wird von diesen Strukturen in konzentrierte Strömungen übertragen, deren spezifischer Verbrauch in der Regel den natürlichen am Hang um eine Größenordnung übersteigt. Dies verursacht eine ähnliche Zunahme der Strömungsgeschwindigkeit, die die erlaubten weit übersteigt. Daher sind Erosion und die Bildung von Schluchten hinter Straßenstrukturen massiv.

In allen Phasen von der Erkundung und Planung bis zum Betrieb von Wasserversorgungsanlagen müssen geeignete Maßnahmen zum Schutz der Umwelt ergriffen werden. Zuallererst ist es notwendig, die Vorbeugung oder Verringerung der am weitesten verbreiteten Folgen des Baus von Straßenbauwerken vorauszusehen: Erosion hinter ihnen und Sickerwasser, Verschlammung, Überschwemmung und Staunässe.

Bei Entwässerungseinrichtungen ist es notwendig, die Ableitungskanäle an der Unterseite des Hanges zu verstärken und am Ende der Halterung Wassereinrichtungen anzubringen, um die Ausdehnung der Strömung sicherzustellen. Bei einer großen Entfernung vom Boden des Hanges kann das Anbringen des Umlenkkanals, gewöhnlich in Form einer Betonschale, beträchtliche Kosten verursachen, und sein Fehlen kann zu Erosion und der Entwicklung der Schlucht führen. Die Prognose muss die Konzentration und Umverteilung der Flüsse durch Straßenbauwerke berücksichtigen.

Bei der Lösung spezifischer Probleme der Ökologie des Straßenbaus in einem bestimmten Gebiet ist es notwendig, den ganzen Komplex der regionalen Merkmale zu berücksichtigen.

Berechnen eines Wasserbrunnens

Die Energie wird in einem Wasserbrunnen gelöscht, indem ein hydraulischer Sprung überflutet wird, der sich in dem Bohrloch bildet, wenn ein Strom aus einem schnellen Strom eintritt. Die Berechnung des Energiequenchers für die Schnelligkeit wird auf die Bestimmung der Tiefe und Länge des Wasserbrunnens reduziert. Die Tiefe des Brunnens wird durch die Auswahlmethode bestimmt.

Abb. 11. Diagramm eines Wasserbrunnens

In erster Näherung wird die Tiefe der Vertiefung d durch die Formel bestimmt:

wo ist der Sicherheitsfaktor (1,05); - oberhalb einer bestimmten Tiefe, gekoppelt mit der Tiefe bei Energie = Ekb; hb - die normale Tiefe im Kanal hinter der Schnelligkeit, sie hängt nicht von der Tiefe der Vertiefung ab und bleibt in der zweiten und dritten Näherung konstant (hb=).

weil d1 und d2 unterscheiden sich um mehr als 5%, wir bestimmen die Tiefe in der dritten Näherung:

Wasserbrunnenlänge lzu bestimmt durch die Summe der Entfernung der Abfahrt des Jet lexe abgestützte Sprunglänge lpp:

Zur Bestimmung dieser Längen gibt es verschiedene Empfehlungen. Ich werde Folgendes verwenden:

wo ln - die Länge der hydraulischen perfekten Feder wird durch die Empfehlungen von N.N. Pawlowski:

3. Stärkung der Kanäle

Wenn sich die Steigung ändert, an den Einlass- und Auslassabschnitten des schnellen Stroms, am Einlass des Differenzials, übersteigt die Strömungsgeschwindigkeit in den meisten Fällen die zulässige Fahrgeschwindigkeit. Unter diesen Bedingungen ist eine Vorrichtung zum Verstärken des Bettes erforderlich.

Es gibt drei Arten von Verstärkungskanälen:

1) Betonfertigteile und Stahlbetondecken;

2) monolithischer Beton;

3) Pflaster oder Zeichenstein.

Die Art der Kanalverstärkung wird auf der Grundlage technischer und wirtschaftlicher Indikatoren ausgewählt [3, 4].

4. Ökologie des Straßenwasserversorgungssystems

Der Umweltschutz ist in unserem Land zu einer überregionalen Aufgabe geworden. Die wichtigste Umweltschutzgesetzgebung wurde verabschiedet.

Der Bau und der anschließende Betrieb von Straßen wirkt sich multifaktoriell auf das angrenzende Gebiet aus, sowohl von der Hochlandseite als auch von der Unterstraße. Während des Baus der Straße in der Vorfahrt und oft außerhalb davon ist das natürliche Terrain gestört, die Zusammensetzung und der Zustand des Oberbodens ändert sich, die Vegetationsdecke kollabiert, die Bedingungen der Bildung und Eigenschaften des Oberflächenabflusses, das Wasserregime des Gebiets ändern sich signifikant.

Die Erosion des Bodens und der darunter liegenden Gesteine, die Bildung von Schluchten, bedroht sowohl den Bodenfonds als auch die Stabilität der Straßenstrukturen und ihrer Elemente. Die Sättigung von Wasser fließt bei der Erosion mit festen Partikeln und die Übertragung von Wasser schafft die Voraussetzungen für den gegenteiligen Verschlammungsprozess.

In den flussabwärts gelegenen Straßendurchlässen ist der massigste Prozess Erosion und Gully. Dieser Prozess kann sich über beträchtliche Entfernungen von der Straße bis zu mehreren Kilometern erstrecken. Die Ursache des erwähnten negativen Phänomens ist die Konzentration des Abflusses, die ihn von einer Steigung zu einem Kanal überträgt. Überlagernde Strukturen sind charakteristisch für Verbindungsstrukturen, insbesondere an den Verbindungen von Entwässerungssystemen und deren scharfen Windungen, was ebenfalls zu großflächiger Erosion und dem Auftreten von Schluchten führt.

Wassererosion wird durch die Bewegung von Wasser über die Erdoberfläche verursacht. Unter natürlichen Bedingungen tritt normale geologische Erosion auf - Spülung der Oberflächenschichten bei der Bildung von Abfluss von Schmelzwasser, Sturm und Mischwasser.

Die beschleunigte Erosion ist eine Folge der menschlichen Wirtschaftstätigkeit, ohne die Merkmale des natürlichen Erosionsprozesses zu berücksichtigen. Wie zahlreiche Beispiele zeigen, ist der Bau von Straßen einer der Hauptbereiche der menschlichen Produktion, die Auswirkungen auf die Natur haben und eine beschleunigte Erosion auslösen.

Die Konzentration von Oberflächenabfluss durch Straßendrainagesysteme hat die meisten negativen Konsequenzen. Der Hangabfluss, meist über Hunderte von Metern Breite verteilt, wird durch diese Strukturen in konzentrierte Strömungen umgewandelt, deren spezifischer Verbrauch in der Regel den natürlichen am Hang um eine Größenordnung übersteigt.

Dies bewirkt eine ähnliche Zunahme der Strömungsgeschwindigkeit, die die zulässigen Werte weit übersteigt. Daher sind Erosion und die Bildung von Schluchten hinter Straßenstrukturen massiv.

In allen Phasen von der Erkundung und Planung bis zum Betrieb von Wasserversorgungsanlagen müssen die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt ergriffen werden. Zuallererst ist es notwendig, die Vermeidung oder Verringerung der am weitesten verbreiteten Folgen des Baus von Straßenbauwerken vorherzusehen: Erosion hinter ihnen und Bildung von Schluchten, Verschlammung, Überschwemmung und Staunässe.

Bei Sanitärkonstruktionen ist es notwendig, die führenden Kanäle zum Boden des Hanges zu verstärken und Wasserstrukturen am Ende des Halters zu installieren, um die Ausdehnung des Flusses zu gewährleisten. Bei einer größeren Entfernung der Strecke vom Fuß des Hanges kann das Befestigen des Umleitungskanals, gewöhnlich in Form einer Betonschale, erhebliche Kosten verursachen, und sein Fehlen kann zu Erosion und der Entwicklung der Schlucht führen. Die Prognose muss die Konzentration und Umverteilung der Flüsse durch Straßenbauwerke berücksichtigen.

Bei der Lösung spezifischer Probleme der Ökologie des Straßenbaus in einem bestimmten Gebiet ist es notwendig, den gesamten Komplex regionaler Merkmale zu berücksichtigen [4].

Berechnen eines Wasserbrunnens

Die Berechnung des Energieabsorbers hinter der Geschwindigkeit reduziert sich auf die Bestimmung der Tiefe d und der Länge des Wasserbrunnens (Abb. 13).

Abb. 13 Wasserbrunnenschema

Die Tiefe des Brunnens wird durch die Auswahlmethode bestimmt [11, 17,18].

1. In erster Näherung wird die Tiefe der Vertiefung durch die Formel bestimmt:

wo 1 - Sicherheitsfaktor (); - Ab einer bestimmten Tiefe (32), verbunden mit der Tiefe, ist die normale Tiefe im Kanal hinter dem Fluss, sie hängt nicht von der Tiefe des Brunnens ab und bleibt in der zweiten und dritten Näherung unverändert ().

In diesem Fall ändert sich die spezifische Energie des Querschnitts um den Wert von d1:

Dann ändern die ersten und zweiten konjugierten Tiefen ihren Wert und werden wie folgt definiert:

2. In der zweiten Näherung wird die Tiefe des Wasserbrunnens unter Berücksichtigung der Tiefe in folgender Reihenfolge bestimmt:

a) Bestimmen Sie den neuen Wert der Tiefe des Brunnens:

wo s2 = (1.2 ÷ 1.3) in der zweiten und nachfolgenden Approximationen.

b) den Wert der spezifischen Energie des Querschnitts unter Berücksichtigung des Anstiegs der potentiellen Energie (Bohrlochtiefe d) zu bestimmen2):

c) berechnen wir den entsprechenden Wert der ersten Konjugattiefe:

d) berechnen wir den entsprechenden Wert der zweiten konjugierten Tiefe:

3. Vergleichen Sie die erhaltenen Werte der Tiefe des Brunnens:

- wenn sie sich um weniger als 5% unterscheiden, wird der letzte berechnete Wert für die Tiefe des Bohrlochs genommen, d.h. d = d2;

- Wenn sie sich um mehr als 5% unterscheiden, wird die Berechnung fortgesetzt.

4. In der dritten Näherung wird die Tiefe des Wasserbrunnens unter Berücksichtigung der Tiefe mit der Berechnung der entsprechenden Werte unter Verwendung der Formeln (34, 35, 36) bestimmt.

Die Berechnung sollte durchgeführt werden, bis die Diskrepanz zwischen den nachfolgenden Tiefen des Bohrlochs 5% nicht überschreitet.

Im allgemeinen Fall ist die Länge des Wasserbrunnens (Fig. 13) definiert als die Summe der Entfernung des Strahls und der Länge des abgestützten Sprungs:

Zur Bestimmung dieser Längen gibt es verschiedene Empfehlungen. Wir verwenden folgendes [17, 20]:

wo ist die Länge des hydraulischen perfekten Sprunges, bestimmt durch die Empfehlung von N.N. Pawlowski:

Nach Abschluss der Hilfsberechnungen bestimmen wir die Länge des Wasserbrunnens.

Ein Beispiel für die Berechnung der komplexen Entwässerungsanlagen ist in Anhang 7 angegeben.

4. Stärkere Wasserverzweigungen
Konstruktionen

Wenn sich die Steigung ändert, an den Einlass- und Auslassabschnitten des schnellen Stroms, am Einlass des Differenzials, übersteigt die Strömungsgeschwindigkeit in den meisten Fällen die zulässige Fahrgeschwindigkeit. Unter diesen Bedingungen ist eine Vorrichtung zum Verstärken des Bettes erforderlich. Die Größe und Art der Befestigung wird auf der Basis von hydraulischen Berechnungen basierend auf der Bedingung des freien Flusses auf einem flachen Boden bestimmt.

Die Quelldaten zur Bestimmung der Dimensionen der Befestigung sind die Tiefe und Geschwindigkeit der Strömung in diesen Bereichen, die Art der Böden, die den Kanal bilden, und die Kanalneigung.

Die Größe des verstärkten Abschnitts des Kanals wird der Art der Verstärkung berücksichtigt. Die Grenzen der verstärkten Fläche sind auf der Grundlage des Fließdiagramms vorgegeben. Die Art der Kanalverstärkung wird auf der Grundlage technischer und wirtschaftlicher Indikatoren ausgewählt [11, 17].

Es gibt drei Arten von Verstärkungskanälen:

1) Betonfertigteile und Stahlbetondecken;

2) monolithischer Beton;

3) Pflaster, Rohstein, Gabionen.

Neben den traditionellen Arten der Verstärkung der Wochenendkanäle kann eine billige, leichte und technisch weiche Konstruktion verwendet werden, die eine 20-40% ige Verringerung der Erosion im Vergleich zu einer typischen Betonbewehrung ermöglicht, bei der es sich um eine Kunststoffplatte handelt, die auf dem zuvor geplanten Boden verlegt wurde.

In diesem Kurs haben Werkstudenten nicht die Aufgabe, die Art des Attachments und seine Größe zu bestimmen. Es reicht aus, die Notwendigkeit zu verdeutlichen, den Kanal am Eingang des schnellen Stroms zu verstärken, indem man die berechneten Abhängigkeiten der Unterabschnitte 3.1.6 und 3.2 verwendet.

5. ÖKOLOGIE DER ROADWATER ROAD
Konstruktionen

Der Bau und der anschließende Betrieb der Straßen wirken sich multifaktoriell auf das angrenzende Gebiet aus, sowohl vom Hochland als auch unterhalb der Straße. Beim Bau der Straße in der Vorfahrt, oft auch außerhalb, wird das natürliche Terrain gestört, die Zusammensetzung und der Zustand des Oberbodens verändert sich, die Vegetationsdecke kollabiert, die Bedingungen für die Entstehung und Eigenschaften des Oberflächenabflusses, das Wasserregime des Territoriums verändern sich signifikant.

Die Erosion des Bodens und der darunter liegenden Gesteine, die Bildung von Schluchten stellen eine Bedrohung sowohl für den Bodenfonds als auch für die Stabilität der Straßenstrukturen und ihrer Elemente dar. Die Sättigung von Wasserströmen mit festen Partikeln während der Erosion und die Übertragung der letzteren schaffen die Voraussetzungen für den umgekehrten Prozess - Verschlammung.

In den flussabwärts gelegenen Straßendurchlässen ist der massigste Prozess Erosion und Gully. Dieser Prozess kann sich über beträchtliche Entfernungen von der Straße bis zu mehreren Kilometern erstrecken. Die Ursache des erwähnten negativen Phänomens ist die Konzentration des Abflusses, die ihn von einer Steigung zu einem Kanal überträgt. Überlagernde Strukturen sind charakteristisch für Verbindungsstrukturen, insbesondere an den Verbindungen von Entwässerungssystemen und deren scharfen Windungen, was ebenfalls zu großflächiger Erosion und dem Auftreten von Schluchten führt.

Wassererosion wird durch die Bewegung von Wasser über die Erdoberfläche verursacht. Unter natürlichen Bedingungen tritt normale geologische Erosion auf - Spülung der Oberflächenschichten bei der Bildung von Abfluss von Schmelzwasser, Sturm und Mischwasser.

Die beschleunigte Erosion ist eine Folge der menschlichen Wirtschaftstätigkeit, ohne die Merkmale des natürlichen Erosionsprozesses zu berücksichtigen. Wie zahlreiche Beispiele zeigen, ist der Bau von Straßen einer der Hauptbereiche der menschlichen Produktion, die Auswirkungen auf die Natur haben und eine beschleunigte Erosion auslösen.

Die Konzentration von Oberflächenabfluss durch Straßendrainagesysteme hat die meisten negativen Konsequenzen. Der Hangabfluß, meist über Hunderte von Metern Breite verteilt, wird von diesen Strukturen in konzentrierte Strömungen übertragen, deren spezifischer Verbrauch in der Regel den natürlichen am Hang um eine Größenordnung übersteigt. Dies verursacht eine ähnliche Zunahme der Strömungsgeschwindigkeit, die die erlaubten weit übersteigt. Daher sind Erosion und die Bildung von Schluchten hinter Straßenstrukturen massiv.

In allen Phasen von der Erkundung und Planung bis zum Betrieb von Wasserversorgungsanlagen müssen geeignete Maßnahmen zum Schutz der Umwelt ergriffen werden. Zuallererst ist es notwendig, die Vorbeugung oder Verringerung der am weitesten verbreiteten Folgen des Baus von Straßenbauwerken vorauszusehen: Erosion hinter ihnen und Sickerwasser, Verschlammung, Überschwemmung und Staunässe.

Bei Entwässerungseinrichtungen ist es notwendig, die Ableitungskanäle an der Unterseite des Hanges zu verstärken und am Ende der Halterung Wassereinrichtungen anzubringen, um die Ausdehnung der Strömung sicherzustellen. Bei einer großen Entfernung vom Boden des Hanges kann das Anbringen des Umlenkkanals, gewöhnlich in Form einer Betonschale, beträchtliche Kosten verursachen, und sein Fehlen kann zu Erosion und der Entwicklung der Schlucht führen. Die Prognose muss die Konzentration und Umverteilung der Flüsse durch Straßenbauwerke berücksichtigen.

Bei der Lösung spezifischer Probleme der Ökologie des Straßenbaus in einem bestimmten Gebiet ist es notwendig, den ganzen Komplex der regionalen Merkmale zu berücksichtigen.

WASSERDICHT GUT

eine Leiste, die in den Entwässerungsgräben und vor einer Wanne mit Rohren unter dem Eisenschacht angeordnet ist. Böschungen mit steilen Hängen (an Hängen). - um einen Stromfluss im Sumpf eines Brunnens zu halten und dadurch die Wasserflussrate entlang einer Wanne oder eines Grabens zu reduzieren, indem ein Differential gebildet wird und die lebende Kraft des Wassers absorbiert wird, und auch das Absteigen von steilen Hängen und Böden ermöglicht wird. V. k. Sind aus Stein oder Beton, seltener aus Holz.

  • WELL - Wasserbau. Bau in Form von tiefen vertikalen Aushub in den Boden. In mit. x-ve Naib. Wasseraufnahme Körner sind üblich - Rohr-und Bergwerk, verwendet für die Gewinnung von Grundwasser für die Wasserversorgung und Bewässerung.

"WATERBOX" in Büchern

Gut

Gut Der alte Mann hockt am Ufer des Aryk, amüsante Heringe. Er stutzte, stieg, fast ohne Mühe steckten die Pflöcke in den nassen Boden. Und wieder sitzen Flugzeuge, als ob sie Spielzeuge spielen, die Pflöcke werden weiße Wurzeln und grüne Triebe freisetzen und eine Pappelgasse werden. Es gibt viele von ihnen, diese

Nun

Nun sitzen wir in Morbakka auf den Stufen der Veranda - alle denken, dass es Zeit ist, "Veranda" zu sagen und nicht "Veranda" und nicht "Treppe", das ist sehr altmodisch - und wir beschweren sich: Sie sagen, wie nervig es ist Tante Nana Hammargren, gegen die Gewohnheit, wird heute Abend nicht erzählen

"Gut"

"Gut"

Nun

Nun, Daniel, der in Sknilov lebt, brach den Eimer in den Brunnen, und ohne zu zögern schob er sich über die Kante, um ihn mit seiner Hand zu haken, und fiel ins Wasser. Der Brunnen war flach, nur um den Hals, aber das Wasser war kalt. Und Sknilowacks begannen zu schreien, bis Nachbarn angerannt kamen.

Hexagramm № 48 Gut (Gut)

Hexagramm Nummer 48 Nun (Gut) B.H. Nun, wenn du anderen hilfst, selbst wenn es dir selbst nicht gut geht. Anschließend werden Sie sehen, dass eine solche Vorgehensweise sehr vorteilhaft ist. In dieser Zeit können Sie kaum auf die Anerkennung Ihres zählen

Nun

Brunnen Der Brunnen befindet sich am Fuße des Aufstiegsweges, durch den man zur Großen Galerie hinaufsteigen kann, und bei Plinius finden wir die Erwähnung von "einem Brunnen, 86 Ellen tief", der mit Nil in Verbindung steht. Wir finden Bestätigung von Herodot, wer

Nun

Auch in Gartenbaubetrieben, wo es fließendes Wasser gibt, stellen Menschen Brunnen. Und kein Wunder: Man glaubt, dass Brunnenwasser schmackhafter und frischer ist. Außerdem ist das Gesamtsystem nicht vor Unterbrechungen der Wasserversorgung geschützt. Nun, wenn es auf der Baustelle keine Wasserversorgung gibt, und sogar

Nun

Brunnen Sauberes Trinkwasser ohne zentrale Wasserversorgung zu bekommen, ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Gestaltung einzelner Vorstadtgebiete. Denn sauberes Wasser ist ein Garant für Gesundheit für Erwachsene und Kinder. Daher zur Quelle der Wasserversorgung, insbesondere zu

5.5.2. Nun, nun...

5.5.2. Nun, nun... Und der Brunnen unter dem Fenster Mit dem Himmel umgeworfen. Aus dem Lied von J. Evdokimova Mine Brunnen durchgeführt. Grubenbrunnen - zuverlässige Wasseraufnahmestrukturen, mit denen sie Grundwasser aus einer Tiefe von nicht mehr als 30 m erhalten

Nun

Brunnen Die Installation des Brunnens erfolgt auf einem flachen Bandfundament aus Stahlbeton (es wird angenommen, dass der Brunnen selbst ausgegraben und von Betonringen umgeben ist).Die Tragkonstruktionen bestehen aus einem abgerundeten Baumstamm? 160 mm.Das Dach besteht aus

Nun

Nun, in der Zitadelle haben die jüngsten Ausgrabungen Wohnviertel neben der Mauer offenbart. Näher an der nördlichen Klippe befindet sich ein Brunnen, der seine Verteidiger mit Wasser versorgt und später von den Türken aufgefüllt wird. Die Rodung des Brunnens im Jahr 1966 zeigte, dass es in den Fels gehauen wurde

Nun

Brunnen Diese Art von Feuer wird hauptsächlich verwendet, um schnell eine große Menge Kohle zu erhalten. Auf solchen Lagerfeuern wird Schweinefleisch (Wildschwein) für die weitere Verarbeitung verbrannt, und Fisch in Folie gewickelt und in der Mitte des Feuers vorfixiert wird gebacken

Nun

Teil 4: Der Sage 48. Der Brunnen Der Brunnen und das Pendel

Teil 4: DER SAGE 48. Der Brunnen Der Brunnen und das Pendel Zwei und drei Menschenleben sind nichts für einen wandernden Mönch. Er bricht sich die Brust mit dornigen Büschen, er trinkt den Fluss und wiederholt die Gebete nach dem Flüstern der Bäume. Glück geht! Er entdeckte das Grundgesetz: das Gesetz

Kopfklappe: Brunnenfunktionen und Anordnungsmöglichkeiten in der Hauskanalisation

Hausabwassersysteme, die mit einer Entwässerung in eine autonome Klärgrube in einem privaten Bereich ausgestattet sind, erfordern keine zusätzliche Drucksteuerung in der Pipeline. Der Abstand zwischen den Entnahmestellen und dem Einlauf in den Tank ist minimal, und zum Verlegen des Rohres wählen sie eine Bahn ohne abrupte Richtungs- und Höhenänderungen. Beim Anschluss an die zentrale Autobahn eines Grundstücks mit unebener Oberfläche treten Schwierigkeiten auf, da der Druck für den Durchfluss nicht ausreicht. In solchen Fällen wird ein Brunnen für die Kanalisation installiert.

Inhalt

Die Anordnung von Druckminderern, die den Druck und die Durchflussrate reduzieren oder erhöhen, wird auch in lokalen Systemen benötigt, die nicht dazu geeignet sind, Installationsfehler zu korrigieren und die Effizienz des Abwassersystems wiederherzustellen.

Tanks - Druckdämpfer

Druckabsorber in verschiedenen Arten von Kanalisationssystemen ↑

Brunnen zur Druckeinstellung sind in verschiedenen Arten von Abwassersystemen installiert:

  • Regensturm. Die Notwendigkeit, den Druck zu ändern, entsteht aufgrund der großen Länge der lokalen direkten Verzweigungen, die vor dem Eingang zum Stadtsystem verlegt werden.
  • Lokaler Haushalt. Die Anzahl der Abschreckpunkte und die Art des Aufbaus der Schächte wird abhängig von der Anzahl der Problembereiche und den Eigenschaften eines bestimmten Netzwerks gewählt.

Funktionen von Differential- und Quenchbrunnen ↑

Die Hauptaufgabe der Installation eines Druckkopfbrunnens in einem Abwassersystem besteht darin, die Arbeitsparameter Druck, Durchflussrate und Füllhöhe des Rohrs in schwierigen Abschnitten der Rohrleitung wiederherzustellen.

Funktionen von Einstellvorrichtungen:

  • Druckabfall. Die Installation eines Großraumtanks verringert den übermäßigen Flüssigkeitsdruck an den Wänden im Inneren des Rohrs.

Der Fluss ist gegen die Wand gebrochen

  • Erhöhter Druck. Bei einer scharfen Änderung der Höhe der Rohrverlegung ist es notwendig, mehr Druck für die Schwerkraftströmung der Flüssigkeit zu erzeugen. Solche Tanks werden bei der Anordnung eines Druckabwassertyps installiert.
  • Umkehrung des Durchflusses und des Rohrschutzes. Um Schäden an der Rohrwand durch Strömungseinflüsse bei hohen Drehzahlen zu vermeiden, installieren Sie Behälter, in denen sich Flüssigkeit ansammelt. Im nächsten Abschnitt der Pipeline wird die Strömung unter weniger Druck geführt.

Richtungsänderungen

Arten von Designs von Regulierungsbehältern ↑

Wells zur Absorption von Überdruck werden in verschiedenen Formen hergestellt. Die Art der Konstruktion wird ausgewählt, nachdem die grundlegenden Parameter studiert wurden, die angepasst werden müssen. Alle Designs - Rohr- oder Minentyp. Interne Organisation der Dämpfer:

  • Standard-Differentialtanks: Wird verwendet, wenn Sie die Geschwindigkeit bei einem starken Abfall der Rohrhöhe reduzieren müssen.
  • Löschen mit Zerspanungssystem: Im Inneren des Schachtes sind senkrechte Wände installiert, um den Aufprall der herabfallenden Flüssigkeit zu absorbieren.

Vertikale Kotflügelwand

  • Brunnen mit Kaskadenwasser: Mehrstufige Anschlagpuffer in Form von Platten im Lauf ausstatten. Montiert in Bereichen mit einer erheblichen Überflussrate.

Zusätzlich zu den Abschreckbehältern verwenden Abwassersysteme schnelle Ströme mit der Funktion, den Druck innerhalb des Systems zu erhöhen. Der Schacht ist mit Fluid aus dem Versorgungsrohr gefüllt, um den erforderlichen Druck innerhalb des nächsten Segments zu erzeugen. Solche Systeme werden installiert, wenn es erforderlich ist, eine private Verzweigung auf der Höhe des Geländes zu platzieren, bevor das Stadtnetzwerk angezapft wird.

Einbauorte von Druckeinstellpunkten in der lokalen Rohrleitung ↑

In privaten Abwasserleitungen sind für lange Abschnitte Einstellpunkte eingestellt. Wenn die Gesamtlänge einer geraden Linie 30 - 40 m überschreitet, ist es ratsam, mindestens einen Brunnenlöscher zu installieren. Auf der Geraden des unter einer Neigung liegenden Rohres entwickeln die Abflüsse zu viel Geschwindigkeit. Wenn keine Windungen, Splitter oder Abschreckpunkte vorhanden sind, bricht die Kanalwand durch übermäßige Belastung.

Einbauorte von Tropfen und Klappen

An Stellen, wo die Richtung der Rohrleitung abrupt die Richtung ändert, wenn es nicht möglich ist, den Drehwinkel zu erhöhen, werden Drehbohrungen installiert, um das Risiko eines Durchbruchs des Wasserhammers am Wendepunkt zu verringern.

Installieren Sie die Klappe in einer Kurve

In schwierigen Bereichen wird der Druck im Rohr durch den Einbau von Fallbrunnen reduziert. Die Art der inneren Anordnung der Mine wird abhängig von der Höhe des Differentials und dem Druck am Eingang gewählt. Der Behälter ist ein Schacht mit einem Eingang im oberen Teil und einem Hahn im unteren Teil der Seitenwand.

Für Sturmrohrleitungen werden Löschschächte mit Filterinstallation verwendet. Zusammen mit Regenwasser gelangen Blätter, Steine ​​und kleine Ablagerungen in das Rohr. Der am Eingang zum Brunnen installierte Siebkorb dient als mechanischer Filter.

Arten von Tropfbrunnen

Schnelle Strömungen in Drucknetzen sind mit Elektropumpen ausgestattet, wenn es nicht möglich ist, den Druck innerhalb des Systems auf natürliche Weise auf die Betriebsparameter zu erhöhen.

An Stellen, an denen der Anschluss des Drucknetzes des lokalen Netzes an die gemeinsame Schwerkraft erfolgt, muss der Druckdämpfer installiert werden.

Materialien und Zeichnungen: Wie man einen Dämpfer richtig macht ↑

Unabhängige Installation und Montage der Struktur kann nur mit der Installation einer einfachen Umdrehung oder eines Fallbrunnens in einem privaten Abwassersystem durchgeführt werden. Die komplexen Konstruktionen der Brunnen der lokalen Druckabsorber, die an das zentrale Abwassersystem angeschlossen sind, werden nach einer Standardausführung festgelegt, nachdem die technischen Bedingungen vereinbart wurden.

Vorläufiges Schema für die Berechnung

Die Anordnung, der Durchmesser und die Wandstärke der Mine, der Ort und die Größe der Einlassöffnungen werden unter Berücksichtigung der Eigenschaften der lokalen Pipeline und der Druckindikatoren, Durchflussraten und Höhenunterschiede ausgelegt.

Zeichnungen von Grundstrukturen für Hausabwässer

In der privaten Kanalisation statten Sie Differenzial- und Rotationstanks aus, um die Belastung des Rohrs zu minimieren. Verwenden Sie fertige und vorgefertigte Strukturen:

  • Aus Kunststoff, PVC, Fiberglas.

Zusammengesetzte industrielle Dämpfer

  • Aus Stahlbeton.

Schematische Darstellung eines einfachen Brunnendruckdämpfers für den Einbau an der Stelle, wo die Höhe der Kanalverlegung verändert wird.

Schematische Zeichnung eines einfachen Brunnens

Das Schema berechnet die Hauptindikatoren: die Höhe des Differentials, der Durchmesser der Mine, bestimmen den Punkt der Bindung.

Fertige Stahlbetonprodukte: Fertigbauten ↑

Die Hauptanforderung an das Material der Herstellung - Dichtigkeit und Belastbarkeit. Für die Herstellung von Abschreckbrunnen mit Stahlbetonteilen und Ringen, ausgestattet mit einem versiegelten Boden. Produkte aus einer speziellen Lösung mit geringer Permeabilität. Das Material ist verstärkt.

Zeichnung des Brunnen-Absorbers gut

Der Vorteil der Montage eines Ringbehälters besteht in der Anwesenheit kompatibler Teile mit unterschiedlichen Durchmessern. Wenn Sie beabsichtigen, eine Welle mit einem konischen Hals zu installieren, installieren Sie an der Verbindung der strukturellen Teile eine Abdeckung mit einem Loch.

Schlösser mit Dichtungen

Vorgefertigte Brunnen sind mit Fabrikschlössern ausgestattet: Durch solche Befestigungen müssen die Verbindungen nicht mehr mit Metallklammern und Mörtel fixiert werden. Öffnungen für den Eingang von Rohren und Abflussrohren werden entsprechend dem Durchmesser der Abwasserrohre hergestellt.

Elemente von Stahlbetonbrunnen

Die Ringe für den Hals an der Innenwand haben Vorsprünge - Stufen, die zum Abstieg benutzt werden, um den Zustand des Tanks zu überwachen.

Aus Fertigteilen kann ein Dämpferrohr beliebiger Höhe, Durchmesser montiert werden.

Kunststoffdämpfer: Vorteile ↑

Ziehvorrichtung Kunststoffdämpfer

Fabrikgefertigte Kunststoffdämpfer sind Leichtbaukonstruktionen, die unter schwierigen Bedingungen installiert werden können. Für die Herstellung verwenden Sie Polypropylen, PVC, Fiberglas. Künstliche Verbundmaterialien sind haltbar, die glatte Oberfläche der Wände lässt keine Feuchtigkeit eindringen, absorbiert keine Verschmutzung.

Plastiklöscher: Innerer Raum

Das Material ist resistent gegen Chemikalien, mechanische Beschädigungen. Die Installation in der Tiefe erfolgt ohne zusätzliche Wärmedämmung.

Polymerfabrik-Tanks

Kunststoffdämpfer sind in verschiedenen Größen erhältlich. Es gibt fertige Lösungen für alle Arten von Abwassersystemen.

Installation von Strukturen: Anweisungen ↑

Die Installation von Absperrklappen im örtlichen Abwasserkanal erfolgt nach dem Schema:

  • Am geplanten Punkt graben Sie einen Graben, der die Größe des Brunnens um 20-30 cm übersteigt.

Grube mit einer Platte unter dem Boden

  • Nach einer gründlichen Verdichtung des Bodens wird eine Stahlbetonplatte auf den Boden gelegt (wenn der Einbau eines Kunststoffbehälters geplant ist), Kies und Sand werden hinzugefügt (wenn ein Betonbrunnen mit dem Boden installiert wird).

Anstatt auf der Unterseite der Platte zu installieren, kann mit einer Lösung gefüllt werden

  • Installationsdesign durchführen
  • Überprüfen Sie die Einhaltung der Orte der Einführung und Entfernung von Rohren.

Wenn keine Werkslöcher vorhanden sind, wird der Eingang an der Stelle der Verankerung eingestanzt.

  • Verbinden Sie die Rohre mit den Rohren und dichten Sie die Verbindungen ab.
  • Die Außenflächen der Betonwände müssen mit wasserdichten Dichtstoffen isoliert sein, sie isolieren Teile über dem Gefrierpunkt.
  • Verfüllung durchführen.

Was zu wählen: Plastik oder Beton ↑

In Hauskanälen ist es vorzuziehen, Plastikbrunnen für den Einbau in Problemzonen zu verwenden. Mit der richtigen Installation dieser Kapazität wird für immer dauern. Stahlbetonkonstruktionen sind weniger haltbar, eignen sich jedoch besser für den Einsatz in komplexen felsigen Böden in großen Tiefen. Die richtigste Wahl ist, ein Hausabwasserprojekt mit Installation zu bestellen. Spezialisten raten davon ab, durchgehende und druckabsorbierende Vertiefungen selbst zu installieren. Damit die Struktur ihre Funktionen ausführen kann, ist es notwendig, ihre Parameter vor Beginn der Arbeit genau zu berechnen. Die Folgen eines unsachgemäß funktionierenden Differentials können unangenehm sein - vom Bruch der Rohre bis zum Rückfluss von Abwasser.

Wasser gut zeichnen

In Staudämmen auf einem nicht felsigen Boden werden häufig die unteren Arten von Abgängen zugewiesen. Erinnern wir uns daran, dass die vollständigste Löschung der Energie des Stroms, der durch den Damm fließt, im unteren Modus während des Überschwingens und Überflutens des resultierenden Sprungs erhalten wird. Über die gesamte Länge des Sprunges erfordert ein mächtiger Montierkanal in Form eines Wasserplättchens. Außerhalb der Gießkanne kann die Fixierung des Kanals erheblich erleichtert werden.

Aus den Bedingungen der Überschwemmung des Sprunges muss die Platte des Wasserbrechers in den Boden der Basis eingegraben werden, um einen Wasserbrunnen zu bilden.

Die Höhe der Oberfläche des Wasserbrechers wird durch die Bedingungen des Hochwassers des Sprungs bestimmt, wenn sich die Wassertiefe im Bohrloch befindet, wo sich die zweite konjugierte Tiefe befindet.

Bei hohen spezifischen Kosten, die durch den Damm fließen, gibt es auch große Grabungstiefen. Ihre Tiefe kann reduziert werden, indem die Strömungsenergieabsorber eingestellt werden, Kombinationsbohrlöcher mit einer Wasserwand angeordnet werden, Energie zum Löschen aufgrund des Auftreffens der Strahlen verwendet wird, die Strömungsausbreitungsvorrichtungen aufgebaut werden. Daher ist die Wahl der Wasserzeichenmarke eine technische und wirtschaftliche Aufgabe, Optionen zu vergleichen. Aus den Bedingungen für den Erhalt eines Unterwassersprungs bei Mehrfelddämmen wird die Abfolge der Öffnung der Dükeröffnungen des Damms und anderer Strukturen des Geländes, das sogenannte Tormanövrierschema, zugewiesen.

Die Manövrierschemata der Ventile können je nach Ventiltyp und Aufzugtyp unterschiedlich sein. In hydraulischen Systemen mit mittlerem Druck und mehrspännigen Überlaufdämmen werden mobile Portalkrane verwendet, um die Ventile anzuheben. Am gebräuchlichsten ist das folgende Manövrierschema.

Wenn der Kran auf dem Damm eins ist, dann steigt von der Mitte ausgehend der mittlere Verschluss teilweise an, dann öffnen sich die Verschlussklappen abwechselnd nach links, rechts davon, symmetrisch auf jeder Seite um den gleichen Betrag.

Wenn in allen Öffnungen die Ventile teilweise angehoben sind, hebt der Kran in der gleichen Reihenfolge von der Mitte die Ventile in Stufen noch mehr an. Die Schritte des abwechselnden Anhebens des Tors können unterschiedlich sein, gewöhnlich 0,2-0,3 bis 0,5 M. Unter den Bedingungen zum Verhindern, dass Eis unter das Tor eintaucht, beträgt der Wert seines begrenzenden Teilhubs gewöhnlich nicht mehr als 0,25 der Torhöhe und der Bedingungen der Vibration, abhängig von vom Entwurf bei 0.5-0.6 Höhen. Danach sind in der gleichen Reihenfolge alle Ventile vollständig geöffnet.

Es gibt normalerweise zwei Fälle, in denen die meisten Wasserpflanzen vertieft werden müssen: Die erste ist, wenn ein Loch für den ersten Schritt offen ist, die anderen sind geschlossen. Der Wasserstand im stromabwärtigen Bereich oder Minimum entspricht der Durchflussrate durch Wasserkraftwerke und andere Öffnungen des Wasserkraftwerks; der zweite - alle Ventile, außer einem, extrem teilweise angehoben, und eins - das zentrale, völlig offen. Der Wasserstand im Downstream entspricht der Durchflussmenge durch das Wasserkraftwerk und durch alle extrem teilweise offenen Löcher.

Für jede nachfolgende Stufe des Manövrierens der Ventile wird der Wasserpegel in der stromabwärtigen Richtung entsprechend dem Wasserverbrauch für die vorherige Manövrierstufe genommen.

Manchmal ist das umgekehrte Problem gelöst - was sollte die Öffnung des Verschlusses sein, so dass in einer bestimmten Tiefe des Brunnens der hydraulische Sprung überflutet wurde.

Gibt es neben dem Überlauf im Damm auch Wasserabfluss tiefe Löcher, öffnen sich diese nach dem Öffnen aller Oberflächenbohrungen, da es zweckmäßiger ist, die tiefen Überläufe mit vollständig offenen Löchern zu betreiben. Ein teilweises Öffnen ist jedoch nicht ausgeschlossen, was durch die Torkonstruktion vorgesehen werden sollte.

Deutlich bessere Bedingungen zum Abschrecken der Energie des Stroms im Wasserkegel und zur Ausbreitung des Stroms werden geschaffen, wenn stationäre Aufzüge für die Tore verwendet werden, die üblicherweise mit einer kleinen Anzahl von Dükern (bis zu 5-6) verwendet werden. Sie ermöglichen es, die Verschlüsse gleichmäßig über die gesamte Front anzuheben.

Die Verwendung von Schleusen auf dem Wehr schafft auch bessere Bedingungen für das Löschen von Energie und die Ausbreitung des Flusses aufgrund der Tatsache, dass die Tore entlang der gesamten Vorderseite gleichmäßig abgesenkt werden können. Wenn es notwendig ist, das Eis fallen zu lassen, werden normalerweise alle Ventile auf eine Tiefe von 1,5-2,0 m abgesenkt, was für den sicheren Durchgang von Eisschollen notwendig ist, und dann bei Bedarf gleichmäßig abgesenkt.

Die Vorrichtung der geneigten Arten des Wasserbrechers erlaubt, mit tiefen Brunnen, den Boden des Dammes nicht zu vertiefen, der die Leistungsfähigkeit der Lösung verbessern kann. Die Verwendung von Dämpfern, die sich auf dem Wasserherd befinden, ermöglicht es, die zweite Konjugattiefe von 7-25% zu reduzieren und somit die Tiefe des Bohrlochs zu reduzieren.

Berechnungen berücksichtigen normalerweise nicht alle Faktoren, die das Löschen der Energie der Strömung beeinflussen, die Art, Wasser hinter dem Wasser zu verteilen. Für große Staudämme wird dieses Problem daher in hydraulischen Labors auf räumlichen Modellen unter Berücksichtigung aller möglichen Fälle von Ventilmanövern untersucht.

Dickes Wasserboot. Wie bereits erwähnt, wird ein großer Teil der Energie des Wasserflusses im Wasserkasten gelöscht, daher sind seine Strukturen schweren Belastungen ausgesetzt.

Wasserbaden ist in der Regel in Form einer massiven Betonplatte getan. Gegen Abrasion der Betonoberfläche durch Sedimente, Schwimmkörper, Zerstörung durch Kavitation, insbesondere starken Beton oder Stahlbeton, wird Plastbeton verwendet (Kunstharze werden dem normalen Beton beigemischt). Die Dicke des hochfesten Materials beträgt nicht weniger als 0,5 m und die Dicke der Schutzschicht der Verstärkung beträgt mindestens 20 cm. Die Wasserplatte befindet sich etwas unter dem Ende des Dammes; das beseitigt die Bildung einer rückwärtigen Verwerfung, wenn der Damm mehr Niederschlag einer Bewässerungsplatte sinkt. Am Ende des Wasserknochens ist ein flacher Zahn angeordnet, wenn der erste Teil der Schürze abgesenkt wird.

Um den Filtrationsdruck auf die Platten der Wasserbremse unter ihnen zu entfernen, ist fast immer eine flache Entwässerung mit einem Rücklauffilter angeordnet. Gefiltertes Wasser wird aus den Entwässerungsbohrungen entfernt, mit deren Hilfe teilweise das Druckdefizit abgebaut wird. Es empfiehlt sich jedoch häufig, im gesamten Bereich des Wasserlochs oder jedenfalls im Bereich vor den Stoßdämpfern am Beginn des Wasserlochs keine Entwässerungsbohrungen anzubringen, da pulsierende Effekte auf den Boden der Wasserplatte und Entwässerung durch den durch den Damm fließenden Bodenstrom übertragen werden können.

Die folgenden Berechnungen werden üblicherweise für wassergetragene Platten durchgeführt: Bestimmung der Dicke der Bedingungen für das Verhindern des Schwebens, basierend auf den Schneideschemata der Platte mit Nähten und den auf sie einwirkenden Verstärkungskräften, Widerstand gegen Umkippen; Scherstabilität.

Die Dicke der Wasserschule und ihre Verstärkung wird durch Berechnung bestimmt, sie hängt von den auf sie einwirkenden Kräften ab, von denen einige nicht theoretisch bestimmt sind. Bei großen Strukturen sollten die Krafteinwirkungen auf den Wasserabstreifer vom Labor für alle möglichen Fälle des Öffnens der Ventile bestimmt werden.

Üblicherweise wird ein Settlement-Fall genommen, wenn die maximale Flut übersprungen wird, wenn der maximale Wert des Druckdefizits auftritt. Die Dicke der Wasserschlacht beträgt 4-4,5 m bei den realisierten Staudämmen mit einer Fallhöhe von 20-25 m und spezifischen Flussraten von 40-45 m 3 / s.Beispielsweise betrachten wir den Fall, dass der Wasserjunge ein Schema hat (Abb. 9.12). die

Abb. 9.12 Schema für die Berechnung der Wasserdicke

Abhängig von der Schaltung des unterirdischen Kreises kann der Filtergegendruck auf den Wasserhammer wirken.

Die Ordinate gibt den Widerstand am Ausgang des Filtrationsstroms zur unteren Reichweite wieder.

Der Druck, der durch den 1-2-3-4-Schnitt dargestellt wird, ist gleich dem Boden der Wasserlaufplatte, der Druck des Wassers auf dem Wasserofen, dargestellt durch die Spitze 5-6-7-3-8-5 und das Plattengewicht werden auf der Oberseite liegen

wo - die Macht des Wiegens von konkretem Wasser und Druckdefizit; - Gewicht 1 m 3 Wasser.

Die Linie 5-8 repräsentiert grob die Oberfläche der Wassertrommel. Ungefähr, wo, - die konjugierten Tiefen des Sprunges; l ist die Entfernung vom Beginn des Wasserlochs bis zu den Entwässerungsbrunnen. In Abwesenheit von Entwässerungsbrunnen l-l. In Anwesenheit von Absorbern, der Wasserwand, steigt der Koeffizient der Überschwemmung des Sprunges, das Druckdefizit nimmt ab. In Abwesenheit von Entwässerungsbohrungen steigt das Druckdefizit dramatisch an (siehe Punkt a-b).

Der Zustand gegen Wasserschwimmen

wo ist das Gewicht von 1 m Wasserplatte; - Gewicht von 1 m3 Beton; - Pulsation vertikale hydrodynamische Belastung. An den Punkten ist es sehr wichtig, aber die Phasen und ihre Werte stimmen nicht überein, deshalb ist der durchschnittliche pulsierende Druck auf der Fläche des Wasserbruchs 5-7% der Geschwindigkeitskopf in einem komprimierten Abschnitt.

In einigen Fällen ist es notwendig, die Pulsationen der Wellen, die über den Grat rollen, und die Wertänderung aufgrund der Bildung von natürlichen Wellen auf der Wasserschale zu berücksichtigen.

Die Berechnung des Kippwiderstandes erfolgt durch den Vergleich der Kipp- und Haltemomente aller Kräfte gegenüber der Unterkante des Wassers B insgesamt oder seiner einzelnen Platten.

Die Bewehrung der Wasserplatte ist weitgehend konstruktiv. Mit einem Diagramm der vorhandenen Kräfte und Reaktionen können Sie die Momente in den vertikalen Abschnitten der Platte bestimmen und die Verstärkung auswählen.
Der Scherwirkung wird durch die Reibungskraft der Wasserplatte auf der Basis Widerstand entgegengesetzt.

Die Plattenbewässerung kann fest oder geteilt sein. Der Schritt des Schneidens entlang der Länge (über den Strom) ist üblicherweise gleich der Länge des Dammabschnitts. Bei Vorhandensein von Tränken wird die Breite des Wassers (entlang des Baches) auf 0.8 der Länge des Sprunges reduziert, in Abwesenheit der Dämpfer beträgt es 1-1.25 der Länge des Sprunges.