Standardprojekt eines Kanalbrunnens für die unabhängige Kanalisation

Effektiv funktionierende Kanalisation ist der Schlüssel für einen komfortablen Aufenthalt in einem privaten Haus. Installation eines Abwasserschachtes - eine der Hauptstufen in seinem Gerät. Sein Design ist jedoch ziemlich einfach, was als Hauptargument für die Selbstaufrichtung gilt.

Nachdem Sie die Installation mit Ihren eigenen Händen durchgeführt haben, werden Sie die Kosten für die Hausabwässerausrüstung erheblich reduzieren und Sie werden sicher die Qualität des Ergebnisses kennen. Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein, neue nützliche Fähigkeiten zu erwerben, die sich immer wieder als nützlich erweisen werden.

Auf dem Foto - ein typisches Projekt eines Abwasserkanals für einen Landanschlag.

Prozess

Es ist am besten, mit einer detaillierten Planung des gesamten Abwassersystems für das Haus zu beginnen. Ein Modellprojekt kann als Grundlage genommen werden, da solche Abwasserbrunnen seit vielen Jahren problemlos funktionieren.

Standardprojekt eines Brunnens eines Druckabsorbers für autonomes Abwasser

Kompilierte Vorplanung, das entwickelte Projekt sowie Schätzungen ermöglichen es, Arbeitskosten signifikant zu reduzieren, Zeit zu sparen und finanzielle Investitionen zu reduzieren. Und wenn Sie Baumaterialien mit einer Marge von 20% nehmen und sich strikt an die Schätzungen halten, werden Sie sich immer noch in einem guten Gewinn befinden.

Was ist der Kanalbrunnenplan?

Diese Phase umfasst die folgenden Punkte:

  1. Einen guten Platz für die Zukunft wählen. Ein Standardprojekt ist hier nützlich, da sich solche Einrichtungen normalerweise unterhalb der Ebene des Hauptgebäudes auf dem Gelände befinden. In diesem Fall wird das Einrichten des Bohrlochs und das Verlegen der Rohre, die eine effiziente Entladung sicherstellen, erleichtert.
  2. Bestimmen Sie den Ort, an dem das Abwasserrohr ausgehen wird. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen Graben um den Umfang des Gebäudes graben möchten, also sollten Sie den kürzesten Weg vom Haus zum Abwasserkanal wählen.
  3. Zeichnen Sie ein Diagramm zur besseren Übersichtlichkeit. Diese Phase ermöglicht es, die erforderliche Länge der Rohre, die Anzahl der Armaturen und Anschlüsse sowie die Bedingungen, unter denen die Pipeline verlegt wird, zu bestimmen. Letztere umfassen die Zusammensetzung des Bodens, die Tiefe des Grabens für das Abwasserrohr, das Vorhandensein möglicher Hindernisse.

Das Diagramm zeigt ein typisches Wasserbrunnenprojekt.

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten erhalten wir einen detaillierten Plan. Bevor Sie jedoch mit der Umsetzung beginnen, müssen Sie herausfinden, welches typische Projekt für Abwasserbrunnen aus den vorhandenen Brunnen gebaut werden sollte.

Es gibt verschiedene Arten solcher Strukturen. Obwohl diese Klassifizierung weitgehend konditioniert werden kann. Meistens gibt es kombinierte Optionen, deren Standard-Design es ihnen erlaubt, mehrere Funktionen gleichzeitig auszuführen.

Experten teilen Kanalbrunnen mit:

  • Differential, die ausstatten, wenn die Eigenschaften des Aufstellungsortes es unmöglich machen, die Rohrleitung mit einer bestimmten Steigung zu verlegen;
  • Inspektion, die verwendet wird, um die Reparatur und Verhinderung von Abwassersystemen sowie den Zugang zu Reinigungsarbeiten zu gewährleisten. Wenn die externe Abwasserleitung sehr lang ist oder eine gewundene Konfiguration aufweist, können Sie daher auf Inspektionsbohrungen nicht verzichten.

Tipp: Ordnen Sie den ersten Beobachtungsbrunnen nicht mehr als 12 m von dem Ort an, an dem das Abwasserrohr das Haus verlässt, dann kann der Abstand 15 m betragen und nicht näher als 3 m vom Fundament des Gebäudes entfernt sein.

  • rotierend, die Funktion der Betrachtung ausführend, aber sie sind an den Punkten zufrieden, wo sich die Entwässerung um 90 dreht. Diese Abschnitte der Pipeline werden als die problematischsten angesehen, da ein hohes Risiko für Blockaden besteht, also stellen Sie sicher, dass Sie Zugang zu ihnen haben;
  • Für die Abwasserbehandlung werden Filtrations- und Speicherbrunnen benötigt, die nach der Filtration in den Boden geleitet werden. Sie können Teil einer Klärgrube sein.

Welche Art von Brunnen Sie nicht gewählt haben, hat sein Gerät fast das gleiche Schema für jede Sorte.

  • Arbeitskammer;
  • Hals, der an die Oberfläche geht.

Letzteres hat normalerweise eine schützende Luke, die es erlaubt, in die Kammer des Brunnens zu gelangen.

Auf dem Plan - ein typisches Projekt von Wasserbrunnen

Herstellung von Abfluss gut

Dies ist die einfachste aller Optionen, besteht aus einem Reservoir, in dem sich das Abwasser ansammelt und deren Vorbehandlung stattfindet:

  1. Die teilweise Zersetzung des angesammelten Abwassers erfolgt unter Einwirkung von anaeroben Bakterien, wodurch Wasser, Gas und Inertschlamm aus toxischen organischen Stoffen gewonnen werden.
  2. SNiP verlangt, dass es nicht näher als 5 m vom Fundament des Gebäudes entfernt ist. Es ist auch wichtig, es bis zum maximalen Abstand vom Brunnen, Brunnen und anderen Trinkwasserquellen zu entfernen. Auf sandigen und sandigen Böden beträgt die Entfernung 50 m, auf schweren und mittleren Läufen, und auch auf Böden mit einem Tonvorkommen von bis zu 25 m.
  3. Der Boden des Brunnens wird zuerst mit einer Schuttschicht bis zu einer Höhe von 200 bis 300 mm gefüllt, und dann muss er mit Beton gefüllt werden, um das Filtern von schmutzigem Abwasser in den Boden zu verhindern. Die Form der Struktur kann quadratisch oder rund sein. Die Tiefe hängt von der täglichen Abwassermenge ab.
  4. In der Ein-Kammer-Version ähnelt das Funktionsprinzip einer Senkgrube, so dass es periodisches Pumpen erfordert, was die Kosten seiner Wartung erhöht. Wenn wir eine Struktur bilden, die einer Klärgrube ähnelt, die aus 2-3 Kammern besteht, dann können Sie solche Unannehmlichkeiten loswerden, obwohl der Preis der Struktur zunehmen wird.
  5. Wichtig bei der Konstruktion dieser Struktur sind Dichtungswände. Die Anleitung geht davon aus, dass es sich um Stahlbetonringe, Dichtfugen oder aus einem Bruchstein oder Ziegelsteinen auf einem Zementmörtel handeln kann.

Im letzteren Fall ist es notwendig, die Oberfläche von innen mit Bitumen zu behandeln. Es ist auch möglich, eine Kammer mit Hilfe von Schalungen zu bauen, in die Beton gegossen wird, dann ist es nicht notwendig, die Wände zusätzlich abzudichten.

Installation eines Abflussschachts aus Stahlbetonringen

Tipp: Verwenden Sie bei der Verwendung von Stahlbetonringen Baumaschinen, um diese nicht zu beschädigen.

  1. Die Bramme des Brunnens kann als eine Stahlbetonplatte mit einem Platz zum Installieren der Luke dienen. Es wird standardmäßig verwendet - Kunststoff mit Metallverstärkung oder Metall.

Fazit

Jede Art von Abwasserkanal hat fast das gleiche Gerät. Sie unterscheiden sich nur in Zweck und Ort der Installation. Im vorgestellten Video in diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

WELLS UND KAMERAS

Bohrlöcher und Kammern des Entwässerungsnetzes befinden sich an Stellen mit sich ändernden Durchmessern und Steigungen von Pipelines, wobei ihre Richtung geändert wird und Seitenzweige zu ihnen angeordnet werden, sowie auf geraden Rohrabschnitten von 35 bis 300 m (mit einem Anstieg des Rohrdurchmessers zwischen den Bohrlöchern zunimmt).

Inspektionsbohrungen sind in Rotations-, Knotenkanal- und Linearisierungsbohrungen unterteilt. Sie dienen dazu, den Zugang zu den Pipelines zu ermöglichen, sie zu inspizieren und zu überwachen und Wartungsarbeiten am Entwässerungsnetz durchzuführen.

Inspektionsschächte bestehen aus folgenden Hauptelementen: der Arbeitskammer; Hälse und Übergangsteil zwischen ihnen; die Basis und die Luke mit einem Deckel über dem Hals (Abb. 5.6). In Bezug auf Brunnen können rund, rechteckig und polygonal sein.

Das wichtigste Element des Brunnens ist die Basis. Es sollte die Stabilität der Struktur gewährleisten. Seine Struktur enthält ein Beton gefüllt Tablett, das den Transport von Wasser durch den Brunnen (vom Rohr bis zum Rohr) bietet.

Das Tablett im unteren Teil hat die Form eines Halbkreises und in den oberen - vertikalen Wänden (Abb. 5.7). Die Gesamthöhe des Fachs sollte gleich sein

6 - Führungen, um das Tor zu installieren; 7 - Treppen; 8 - Aufhängebügel

Abb. 5.7. Schachtstrom: a - Plan des Brunnenbodens mit einer Vergrößerung des Durchmessers der Rohrleitung; b - Plan des Hauptbrunnens; In - Abschnitt der linearen Fach.

um den Durchmesser des Rohres anzupassen. An zwei Seiten des Tablars werden Regale mit einer Breite von mindestens 200 mm und einer Neigung von mindestens 0,02 zum Tablar erzeugt. Schalen von Drehbohrungen und seitlichen Verbindungen sollten entlang von Kreisbögen mit einem Radius von mindestens einem Durchmesser durchgeführt werden.

Die Arbeitskammer sollte die folgenden Mindestabmessungen haben: Höhe - 1,8 m, Durchmesser - 1,0 m Es ist ratsam, die Kammern der Knotenbrunnen an Großrohrleitungen in

Plan polygonal mit der Anordnung der Wände parallel zu den Schalen.

Der minimale Durchmesser des Halses beträgt 0,7 m Die Arbeitskammern und Hälse sind mit Riemen oder Leitern zum Hinein- und Herausfahren des Brunnens ausgestattet. Auf dem Boden sind Luken mit Abdeckungen, die normalerweise aus Gusseisen bestehen, an den Hälsen angebracht.

Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 1200 mm oder mehr sollte der Drehungsverlauf des Rohres als Radius von mindestens fünf Rohrdurchmessern und als Bohrungen am Anfang und am Ende der Drehkurve betrachtet werden.

Bei Stauseen, deren Bauweise geschlossen ist (Schildverfahren), sind Kontrollschächte oder Brunnen mit einem Durchmesser von mindestens 0,9 m anzuordnen, deren Abstand 500 m nicht überschreiten darf.

Die Wände der Arbeitskammern und Öffnungen der Mannlöcher können aus Beton oder Stahlbeton, monolithisch oder vorgefertigt, sowie Ziegeln auf Zementmörtel hergestellt sein. Betonbodenschalen werden üblicherweise monolithisch aus Beton der Güteklasse 200 nach speziellen Mustern - Schalung, anschließend mit Zement und Eisen verfugt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Abdichtung von Rohren in der Rutsche gelten. In Abb. 5.8 zeigt Beispiele seiner konstruktiven Lösungen. In Gegenwart von Grundwasser ist es erforderlich, den Boden und die Wände von Brunnen bis zu einer Höhe von mehr als 0,5 m des Grundwasserspiegels abzudichten. Zur gleichen Zeit ist es möglich, obmazochny und okleetchy Bitumenabdichtung anzuwenden.

Abb. 5.8. Rohrabdichtungen:

a und b - in nicht unter der Oberfläche liegenden Böden, jeweils trocken und nass;

1 - Zementmörtel; 2 - Asbestzementlösung; 3 - Imprägnierung;

4 - Pitchstrang

Designinstitute haben Standardkonstruktionen für Schächte für verschiedene geologische, hydrogeologische und klimatische Bedingungen entwickelt.

Von besonderer Bedeutung ist die Gewährleistung der Dauerhaftigkeit des oberen Teils der Brunnen (Hälse und Luken) bei extrem hoher Intensität des Autoverkehrs in modernen Städten.

In der ausländischen Praxis wurden in jüngster Zeit Brunnen aus gewellten Kunststoffrohren verwendet, die sich unter dem Einfluss des Straßentransports zerstörungsfrei verformen lassen (Abb. 5.9).

Abb. 5.9. Wellplastikrohr gut:

1 - Luke; 2 - konischer Betonhals; 3 - Wellrohr;

4 - Gummiring

In der häuslichen Praxis werden Stahlbeton-Grundplatten für Kanal-, Wasser- und Gasbohrungen verwendet.

Diese Grundplatte besteht aus weichmacherhaltigen Additiven, die die Schlagzähigkeit und Frostbeständigkeit von Beton erhöhen. Seine Verwendung ermöglicht es, die Lebensdauer von Brunnen bei starkem Verkehr und häufigen Salzenteisungsbehandlungen der Straßenoberfläche im Winter erheblich zu erhöhen.

Die Paarung von Rohren, die in verschiedenen Tiefen verlegt sind, erfolgt mittels Differentialbohrungen. Die Notwendigkeit, sie anzuwenden, entsteht in den folgenden Fällen:

• wenn Seitenabzweige an Kollektoren oder Intrablocknetzwerke an Straßenpipelines angeschlossen werden;

• beim Überqueren von Pipelines mit technischen Strukturen und natürlichen Hindernissen;

• am Gerät der überschwemmten Freisetzungen von Wasser in Behältern;

• mit großen Gefällen der Erdoberfläche, um eine Überschreitung der maximal zulässigen Abwassergeschwindigkeit zu vermeiden.

Die Höhe der differentiellen Tropfbrunnen ist in differenzielle Brunnen von niedriger (bis zu 6 m) und großer Höhe unterteilt.

Tropfbrunnen aller Designs können in drei Arten unterteilt werden:

• Minentyp (mit und ohne Tropfen);

• durchgeführt nach der Art der bekannten Anschlusskonstruktionen, die in der Wasserbaupraxis verwendet werden (schnelle Strömungen, Wehr des praktischen Profils usw.);

• Brunnen, wobei die Energieabschreckung auf der Kollision von Wasserstrahlen mit der Wand einer Struktur oder eines speziellen Gitters beruht, sowie auf der Kollision von Wasserstrahlen, die aus der Strömungsablösung am Boden des Brunnens resultieren.

Der Fallbrunnen einer Minenart von geringer Höhe ist eine Kammer, deren Form der Form eines Mannlochs ähnelt, an dem ein glatter (ohne Stufen) Schacht (Steigrohr) mit kreisförmigem oder rechteckigem Querschnitt (befestigt) befestigt oder eingebettet ist (Abb. 5.10).

Es wird an Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 500 mm verwendet. Die Höhe sollte 6 m nicht überschreiten Der Querschnitt der Steigleitung sollte nicht kleiner sein als der Querschnitt der Versorgungsleitung. Oberhalb der Steigleitung ist es wünschenswert, einen Aufnahmetrichter in Form eines Knies oder einer anderen Form und an der Basis - eine Wassergrube - auszuführen. Das Vorhandensein von Wasser in der Grube sorgt für die Minderung des Blasflusses zur Basis. Um die Stabilität der Struktur zu erhöhen, wird die Basis mit einer Stahl- oder Gusseisenplatte unter dem Steigrohr verstärkt.

Bei der Konstruktion eines Steigrohres bis 300 mm ist der Einbau des Führungsbogens im unteren Teil erlaubt.

Tropfbrunnen sollten aus monolithischem oder Betonfertigteilen hergestellt werden. Die Geschwindigkeit der Bewegung von Wasser in den Steigleitungen erreicht hohe Werte, erfordert daher eine hohe Festigkeitsleistung der Basis, der Wände und der Steigbohrungen.

Abb. 5.10. Fall gut meiner Art:

1 - Bitumenisolierung; 2 - Beton M150 mit Verfugung;

3 - Grundplatte; 4 - Beton der Klasse M100 mit verdichteten Trümmern

Boden; 5 - Stahlplatte; 6 - die hartnäckigen Klammern, die in die Nähte dazwischen gelegt sind

Der Fallbrunnen eines Minentyps mit mehrstufigen Unterschieden enthält auch eine Mine, aber er ist durch Stufen blockiert, die sich entlang der gesamten Höhe in einem Schachbrettmuster abwechseln (Abb. 5.11). Um die Zuverlässigkeit der Konstruktion zu verbessern, ist es ratsam, zwei Minen zu machen. Ein Wasserbrunnengerät an der Basis ist nicht erforderlich. Das folgende Seitenverhältnis wird empfohlen: I - (0,5-2) V oder I - (0,5-2) * / (mit einem kreisförmigen Abschnitt der Welle); a - B / 2.

Die Berechnung des Fallschachts sollte auf der Grundlage der Möglichkeit durchgeführt werden, den gesamten Fluss durch eine Mine zu überspringen, jedoch unter der Bedingung seiner maximalen Last (maximaler Kopf gleich?). Die Größe des Lochs zwischen den Stufen und den Wänden, deren Querschnittsfläche gleich co = aV ist, kann durch die Formel für das Ausströmen von Fluid aus dem Loch bestimmt werden:

wo p ein Kostenkoeffizient gleich p = vor ist, ist hier ein Geschwindigkeitsfaktor gleich 0,89; 8 - das Verdichtungsverhältnis des Strahls, bestimmt durch die Formel A.D. Altshulia:

8 = 0,57 + 0,043 / (1,1 - P), (5,2)

wobei P = a / B das Verdichtungsverhältnis des Strahls ist.

Abb. 5.11. Zweiteiliger Grubenbrunnen meiner Art

mit mehrstufigen Unterschieden:

1 - Ansaugkrümmer; 2 - Tore; 3 - Abschnitte des Tropfbrunnens; 4 - Stufen des Differentials; 5 - Auslassverteiler

Trennkammern sind mit vollständigen getrennten und halb getrennten Abwassersystemen angeordnet. Ihr Standort und Ziel sind unterschiedlich. Bei einem vollständigen separaten System sind die Trennkammern angeordnet:

• auf dem Regenwassernetz an getrennten Stellen des Entwässerungskollektors oder vor der Kläranlage, um einen Teil des Regenwassers bei intensiven Regenfällen in das Gewässer abzulassen;

• auf Einrichtungen zur Selbstbehandlung von Regenwasser, falls erforderlich, mit unterschiedlichen Reinigungsgraden.

Im Falle eines halb getrennten Abwasserentsorgungssystems

• auf dem Regennetz, bevor es an die gesamten Abwassersammler angeschlossen wird, um einen Teil des Regenwassers während intensiver Regenfälle in das Gewässer abzuleiten;

• vor der Kläranlage einen Teil des häuslichen, industriellen und Regenabwassers (zu hohen Kosten des letzteren) vorübergehend in die Kontrolltanks zur anschließenden Versorgung der Kläranlage ableiten.

Die Funktionsweise und die Gestaltung von Duschrinnen und Trennkammern sind ähnlich (im Folgenden wird unter "Duschrinne" eine Duschrinne und eine Trennkammer verstanden).

Die Hauptanforderungen für Duschen sind wie folgt:

1) Entladen, ohne den am meisten verschmutzten Teil des in den Abfluss eintretenden Abwassers zu entladen;

2) geringe Verstopfung von Abfall- und Drainagevorrichtungen. Die gebräuchlichste Trennkammer mit Seite

gerades Wehr mit einseitiger Entladung; Sie bestehen aus einem Tablett, von dem eine Seite ein Wehr ist.

Es ist ratsam, den Überlauf des Überlaufs metallisch und in vertikalen Führungen beweglich auszuführen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Höhe des Kamms des Überlaufs zu ändern, wenn Sie die Arbeit von Einrichtungen einrichten.

Eine Trennkammer mit seitlichen geradlinigen Wehren mit beidseitiger Entladung besteht aus einer Wanne, an deren beiden Seiten sich Wehre befinden.

In Abb. Abbildung 5.12 zeigt eine Trennkammer mit einem seitlich gekrümmten Wehr (zentraler Winkel a = 90 °), sie besteht aus einer gekrümmten Wanne, deren Außenseite Wehr ist.

Das Abflussventil (Abflussrohrleitung) sollte für eine vollständige Füllung mit einem gewissen Spielraum ausgelegt sein. Shelyga Storm Drain

Abb. 5.12. Trennkammer:

a - mit einem seitlichen geraden Überlauf mit einseitiger Entladung; b

mit seitlichen geraden Überläufen mit beidseitiger Entladung; innen gewölbtes Wehr; 1 - Sturmabfluss; 2 - Abflussrohr; 3 - Wehrkamm; 4 - Versorgungsrohr

(Abflussrohr) und der Kamm des Abflusses sollte auf der gleichen Markierung sein.

Typisches Projekt 820-04-19.85 Grubenartiger Überlauf für den Wasserverbrauch von 50 bis 110 m / S mit Fallhöhen bis 12 m

820-04-19.85

Grubenartige Überläufe für den Wasserverbrauch von 50 bis 110 m / S mit Fallhöhen bis zu 12 m

Dieses Projekt hat

Elektronische Dokumentation

Was ist ein Projektpass?

Der Projektpass ist eine kurze Beschreibung eines typischen Projekts, das auf mehreren A4-Blättern präsentiert wird. Die Anzahl der Blätter variiert von 1 bis 15 (normalerweise 2-4).

Achtung! Der Projektpass ist kein typisches Projekt. Der Kauf eines Reisepasses eines Standardprojekts ist notwendig, um sich mit der Projektübersicht vertraut zu machen.

Fast 95% der Projekte werden zu Preisen von 1984 berechnet. Mögliche ungefähre Übersetzung der Koeffizienten. Für die Berechnung müssen Sie einen Projektpass kaufen und zu den aktuellen Preisen neu berechnen.

Wir liefern die Berechnung - "Informationen über die geschätzten Kosten des Bauhauptobjekts"

Die Kosten für diesen Service betragen 1200 Rubel.

Anwendung

ein Zertifikat über die geschätzten Kosten des Bauhauptobjekts vorzulegen

* Pflichtfelder

Typische Designlösungen sollen TP 820-222 ersetzen.

Geschätzte Dokumentation im Jahr 1984 Preise und Preise zusammengestellt.

Explikation von Teilen der Struktur.

Eintrittstipp - 1 Stck.

Bodenwasserablauf - 1 Stck.

Kameraverschlüsse - 1 Stck.

Wasserrohr - 1 Stck.

Wasserbrunnen - 1 Stck.

Resistenter Zahn aus Stein - 1 Stck.

Auslaufkanal - 1 Stck.

Tiefschiebeladen - 2 Stück

Schraubenlift - 2 Stück

Das Projekt hat 16 Arten von Strukturen in zwei Versionen entwickelt: in monolithischen und vorgefertigten Stahlbeton. Jeder Struktur wird eine Chiffre zugewiesen, die aus Buchstaben und Zahlen VS-4-3 besteht, die bezeichnen:

VS - Überlauf von meinem Typ;

Die erste Zahl ist die Höhe der Mine in m;

Die zweite Zahl ist die Anzahl der Gewinde der Düker im Gebäude, in Stücken.

Die Anlagen sind so ausgelegt, dass geschätzte Kosten von bis zu 110 m 3 / s mit Abweichungen von bis zu 12 m übersprungen werden können, wobei die maximale Höhe des Wasserstandes 1,4 m beträgt auf der Serie 3.820-19. Release 1 und Lifte in Serie 3.820.2-44, Alben 3, 5, 7. Die Art des Liftes richtet sich nach der Höhe der Mine. Bei diesen typischen Konstruktionslösungen wurde das Downstream-System in zwei Versionen entwickelt:

- Energieabschreckung mit einem Wasserbrunnen;

- Version von Energie löschenden Wasserwänden.

Gebäude Strukturen und Produkte.

Eingangsspitze - monolithischer Stahlbeton M200.

Wasserablauf unten - Stahlbeton-Druckleitungen nach GOST 6482.1-79, Standardgröße - 1.

Kameraverschlüsse: monolithische Version - monolithischer Stahlbeton M200; vorgefertigte monolithische Version - monolithischer Stahlbeton M200 mit Verkleidung mit vorgefertigten Stahlbetonplatten, individuell, Größen - 3.

Ovalabschnitt: monolithische Version - monolithischer Stahlbeton M200; vorgefertigte monolithische Version - monolithischer Stahlbeton M200 mit Verkleidung mit vorgefertigten Stahlbetonplatten, individuell, Größen - 10.

Wasserdurchflussrohre - Stahlbetonfertigteile freifließend rechteckig nach GOST 26067.1-83, Standardgröße - 1.

Servicebrücke - monolithischer Stahlbeton M200 - vorgefertigte Stahlbetondecken in Serie 3.820-13, Ausgabe 1, Größen - 3.

Fundament - Fertigteil Stahlbeton rechteckigen stakannogo Typ nach GOST 23972-80, Größe - 1.

Racks - Betonfertigteile Serie 3.820-13, Ausgabe 1, Größen - 3.

Wasserbrunnen: monolithische Ausführung - monolithischer Stahlbeton M20, vorgefertigte monolithische Option - monolithischer Stahlbeton M200 mit Verkleidung von vorgefertigten Stahlbetonplatten, individuell, Größen - 6.

Schürze - Monolithic Beton M200 auf der Armatur (Option vorgefertigte Stahlbetonplatten PKU Serie 3.820-11, Ausgabe 1/80, Größe - 1).

Die größte Masse des Montageelements (Block der Berufsschulen) beträgt 4,2 Tonnen.

Automatische Ableitung von Hochwasser aus dem Teich und den Stauseen zur Bewässerung und Erosionsschutz.

Dokumentenkatalog NormaCS

Typische Designlösungen 820-04-16.85 Album VI. Stahlbetonkonstruktion von Wasserbrunnen und Wasserwänden. Monolithische und vorgefertigte monolithische Optionen

    Typische Konstruktionslösungen 820-04-16.85 - Rohrüberläufe mit einer Wellenkappe für Wasserverbrauch bis 70 cu. m / s mit Unterschieden von 5 bis 12 m

Das Dokument bezieht sich auf:

    Typische Konstruktionslösungen 820-04-16.85 - Rohrüberläufe mit einer Wellenkappe für Wasserverbrauch bis 70 cu. m / s mit Unterschieden von 5 bis 12 m

Typisches Projekt der Wasserbrunnen

© JSC "Code", 2018

Exklusive Urheberrechte und verwandte Rechte gehören zu JSC "Code". Bereitstellung für die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten

Site Version: 2.2.10

Jeder technische Spezialist: Baumeister, Designer, Energie, Spezialist auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes.

Zu Hause, im Büro, auf der Reise: Ihre zuverlässige Rechtsberatung, immer und überall.

Jeder technische Spezialist: Baumeister, Designer, Energie, Spezialist auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes.

Zu Hause, im Büro, auf der Reise: Ihre zuverlässige Rechtsberatung, immer und überall.

Typisches Projekt der Wasserbrunnen

Wasserversorgungssysteme
Abwasser,
Heizung

Arten von Tropfbrunnen
Entwässerungstropfen können je nach Ausführung in folgende Haupttypen unterteilt werden:
1. Übergänge mit einem Wehr mit praktischem Profil und einem Wasserbrunnen im Flussbett (Abb. A).
2. Röhrenförmige Tropfen in verschiedenen Ausführungen, jedoch mit einem obligatorischen vertikalen Rohr (Abb. B).
3. Schaukeln mit einer Schutzblech-Überlaufwand (Abb. C).
4. Mine mehrstufige Differentialtropfen verschiedener Ausführungen. Das Löschen der einfallenden Energie tritt bei jedem Schritt auf (Fig. D).
5. Schnelle Ströme - kurze Kanäle mit großer Neigung (Abb., D).

An Pipelines mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm dürfen Tropfen mit einer Höhe von bis zu 0,5 m ohne Tropfbrunnenvorrichtung - durch Entwässerung in einem Mannloch (SNiP 2.04.03-85 S.4.25-Note) - durchgeführt werden

Nach SNiP 2.04.03-85 werden Tropfen mit einer Höhe von bis zu 3 m an Pipelines mit einem Durchmesser von 600 mm und mehr in Form von Wehren mit praktischem Profil aufgenommen. Bei einer Höhe von bis zu 6 m mit Durchmessern bis zu 500 mm nehmen sie Rohrtropfen auf.

Abb. 8.2. Schemes des Kraters der Brunnen

In Abb. 8.2, und die Diagramme 1, III, UI und UIII sind im runden Teil der runden Vertiefungen angegeben, und in Abb. 8.2, b - Schemata II, IV, U, VII und IX des Schalenabschnitts von rechteckigen Decks.
Inspektionsschächte bestehen aus einer Basis, einer Schale, einer Arbeitskammer, einer Decke oder einem Übergangsteil, einem Hals und einer Klappe mit einem Deckel.
Normalerweise sind die Brunnen im Plan rund.
Bei einem besonders großen Querschnitt von Rohren und in einigen Fällen können in Gegenwart von anderen Versorgungseinrichtungen rechteckige Bohrlöcher verwendet werden.

Abb. 8.3. Inspektionsrundbrunnen mit einem Durchmesser von 1000 bis 2000 mm aus Stahlbetonelementen

In Abb. 8.4 zeigt einen rechteckigen Brunnen, dessen Wände aus Stahlbetonplatten bestehen.

Für Rechteckbrunnen sowie runde mit einem Durchmesser von 1500 und 2000 mm werden sowohl ein normaler Hals aus 700 mm Ringen mit einer Standardluke als auch ein größerer Hals zum Absenken und Anheben von großen Geräten, die zur Reinigung des Netzes verwendet werden, entworfen. In runden Brunnen wird der vergrößerte Hals von Wein mit einem Durchmesser von 1000 mm und in einer rechteckigen Breite von 1000 mm und einer Länge gleich der kleineren Seite des Arbeitsteils des Brunnens angenommen.
Die Tiefe der Schale in der Vertiefung sollte gleich dem Durchmesser der größten Röhre sein.
Inspektionsbohrungen in der Nachbarschaft und im Hofnetz mit einer Trogtiefe von weniger als 2 m und einem Rohrleitungsdurchmesser von weniger als 250 mm dürfen einen Durchmesser von 700 mm haben.

Brunnen fallen lassen.

Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm einschließlich in runden Differentialschächten wird der Fall mit einem externen Steigrohr aus Metallrohren und in rechteckigen Bohrlöchern mit vertikalem Kanal durchgeführt (siehe Abb. 6.1).

Der Durchmesser des Steigrohrs wird als gleich dem Durchmesser der Einlassrohrleitung und der Größe des Querschnitts des vertikalen Kanals entlang der Länge von 1,5 des Durchmessers der Rohrleitung und der Breite der Rohrleitung angenommen. Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 200 mm sollte die Höhe des Differentials nicht mehr als 4 m, bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 250 bis 400 mm - nicht mehr als 3 m und bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 400 bis 600 mm - nicht mehr als 2 m betragen Steigrohre in einem Wellentablett sind mit einer Wassergrube oder einem Knie (mit einem Steigrohrdurchmesser von bis zu 300 mm) zufrieden. Shelle Knee Riser mit einem Durchmesser von 200 mm haben auf der Höhe der Schalen des Abflussrohrs. Auf den vertikalen Kanälen wird der untere Teil der Partition festgelegt


Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von über 600 mm sind die Tropfen in Form von Wehren mit praktischem Profil (siehe Abb. 6.2) mit einem Wasserkissen oder einer Flotte in einem oder mehreren Schritten angeordnet.

In Abwasserkanälen, die Wasser ablassen, das explosive Stoffe (oder Gase) enthält oder abgibt, sind Brunnen mit hydraulischen Toren zu installieren, die die Ausbreitung von Feuer im Brandfall verhindern (Abb. 8.7).

Abb. 8.7. Gut mit einem hydraulischen Schloss

Die Installation von Luken sollte vorgesehen werden: in gleicher Höhe mit der Oberfläche des projizierten Straßenteils mit einer verbesserten Oberfläche; 50-70 mm über dem Boden in der grünen Zone und 200 mm über dem Boden im unbebauten Bereich. Falls erforderlich, sollten Luken mit Sicherungsvorrichtungen vorhanden sein.
In Gegenwart von Grundwasser über dem Boden des Brunnens sollte eine Wasserdichtigkeit von 0,5 m über ihrem Niveau zur Verfügung gestellt werden.
In einer aggressiven Umgebung sollten geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um die Strukturen der Brunnen vor Korrosion zu schützen.
Brunnen in Schwerkraftsystemen für Säureabfälle sollten aus Klinker-, bituminierten oder säurebeständigen Ziegeln auf einer säurebeständigen Lösung ausgelegt werden. Es ist auch erlaubt, die Vorrichtung Brunnen aus säurefestem Beton.
Wenn saures Abwasser abgelassen wird und in ihnen keine aggressiven Gase vorhanden sind, kann das Bohrloch aus Betonringen bestehen, deren innere Oberfläche mit säurebeständigem Anstrich oder Gips beschichtet ist.
Gutschalen für saures Abwasser sollten aus Asphaltbeton, Beton und Beton oder Ziegel mit säurefestem Mörtel ausgelegt werden. Die Oberfläche des Bodens und der Boden der Wände des Brunnens sollten mit säurebeständigen Materialien verputzt werden.
Die Böden von Brunnen für saures Abwasser sollten aus Asphaltbeton über Stampfschotter aus säurebeständigem Gestein mit einer Dicke von mindestens 150 mm bestehen. Bei leicht aggressiven Gewässern ist der Bau von Betonsockeln erlaubt.
Für Schächte und Brunnenabdeckungen in den Netzen, die saures Abwasser transportieren, sollten säurefeste Isolierbeschichtungen vorgesehen werden.
Beim Bau von Bohrlöchern in makroporösen abgelagerten Böden mit geringer Absenkung können Brunnen für nicht unter der Erde liegende Böden verwendet werden, aber es folgt:
a) das Verfugen der Fugen und Innenflächen der Wände der Brunnen mit einer Zementaufschlämmung der Zusammensetzung 1: 3 vornehmen
b) die blinde Fläche entspricht 1500 mm.
Beim Bau von Brunnen auf makroporös abgelagerten Böden mit hohem Bodensenkungsgrad werden zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen zusätzliche Maßnahmen vorgesehen, und zwar:
a) Behandlung des Erdbodens mit Teer- oder Bitumenmaterialien innerhalb einer Schicht von mindestens 0,2 m Dicke, gefolgt von Stampfen;
b) die Einrichtung des durchgehenden Stahlbetonbodens;
c) sorgfältige Rohrmontage und Installation außerhalb einer wasserdichten Burg aus zerknittertem Ton oder homogenem Lehm, gemischt mit Bitumen oder Teermaterialien;
d) zweimaliges Beschichten der inneren Oberfläche des Bohrlochs mit Heißbitumen über Grundiermittel oder Beschichten derselben mit einem Fluat, d. h. Behandeln mit einer wässrigen Lösung von Magnesiumfluorid oder Magnesiumfluorokieselsäure, um unlösliche Verbindungen auf der Oberfläche zu bilden;
e) schichtweises Verfüllen der Nasennebenhöhlen hinter den Brunnenwänden mit Abdichtung durch mechanische Straßenbahnen.

Material vorbereitet: O. Sukhomlin
Die Verwendung dieser Materialien ist gestattet, indem ein direkter Hyperlink zu der Site angegeben wird.

Modernes Gerät eines Abflussschachts: Differential, mit einem Steigrohr, Kunststoff

Da Abwassersysteme seit Tausenden von Jahren entwickelt und genutzt werden, wurde die Technologie ihrer Geräte bis ins kleinste Detail entwickelt. Dieser Artikel beschreibt die ordnungsgemäße Einrichtung des Abwasserschachtes, wie es zur Einhaltung der Bauvorschriften vorgeschrieben ist.

Mit Anweisungen zur Erstellung von Abwasserkanälen hat SNiP die Nummer 2.04.03-85 und wird "Kanalisation" genannt. Externe Netzwerke und Einrichtungen.

Die Standorte und Arten von Brunnen, ihre Größe und Anforderungen für diese Strukturen sind hier geregelt.

Im Falle eines privaten Haushalts mit lokalen Kläranlagen (Klärgrube) im Bereich zwischen der Freisetzung von internen Abwasser aus dem Gebäude und der Aufnahmekammer der Vorrichtung muss mit einem Aussichtsschacht ausgestattet werden. Eine der Möglichkeiten zur Entsorgung von Abwasser nach einer Klärgrube ist auch eine Vorrichtung zum Filtern eines Abwasserschachts.

Der Kontrollbrunnen wird auch vor dem Eingang des örtlichen Abwassersystems zum Intrablocknetz oder zum zentralen Kanal außerhalb der roten Linie der Entwicklung (die bedingte Grenze, die das Territorium für die Platzierung von Gebäuden von den Straßen, von den Durchgängen, usw. trennt) zur Verfügung gestellt.

Wichtige Information! Laut SNiP sollen Kanalschächte (Inspektion) mit externen Abwasserrohrgrößen bis 150 mm nach 35 m, bei 200 - nach 50 m an geraden Abschnitten von Rohrleitungen installiert werden, und auch:

  • Beim Drehen des Systems
  • Bei Änderung des Rohrdurchmessers oder der Neigung
  • An den Einstiegspunkten der Filialen

Kanalisation gut im Schnitt

Die Anforderungen für Abwasserbrunnen und ihre Komponenten sind festgelegt: für Betonprodukte - in GOST 2080-90, für Polymerbrunnen - in GOST-R Nr. 0260760.

Bei Kunststoffgeräten entwickeln viele Hersteller auch eigene Spezifikationen (Spezifikationen).

Steinbrunnen für Abwasser können aus Betonfertigteilen und monolithischem Beton und Stahlbeton, Ziegeln und Filterbrunnen - und aus Bruchstein - hergestellt werden.

Bei der Konstruktion von Abwasserbrunnen aus Polymeren werden Polyvinylchlorid (PVC), Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) verwendet.

Zusätzlich werden einige Modelle hergestellt, indem einige der aufgeführten Materialien kombiniert werden.

Dimensionen, die Abwasserbrunnen haben müssen, bezeichnet SNiP wie folgt:

  • Auf Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm - nicht weniger als 70 mm
  • Bis zu 600 mm - 1000 mm
  • 700 mm - 1250 mm
  • 800-1000 mm - 1500 mm
  • 1200 und mehr als -2000 mm
  • Nicht weniger als 1500 mm bei jedem Durchmesser und Tiefe von 3 m und darüber

Gleichzeitig wird das Volumen des Kanalschachts nicht separat geregelt, sondern ist aufgrund der gegebenen Tiefe und des Durchmessers leicht zu berechnen.

Jeder Bau von Abwasserbrunnen beginnt mit Erdarbeiten - Bruchstücke der Grube und des Grabens. Zuvor wird ein Komplex vorbereitender Arbeiten durchgeführt.

  • Layout (Markup) des Bereichs, in dem sich der Brunnen befindet
  • Abbruch von Bäumen, Sträuchern, anderer Vegetation auf der Baustelle
  • Abbruch / Übertragung von Gebäuden, die den Bau stören
  • Das Gerät ist eine temporäre Straße / Ausgang zur Baustelle

An der Vorrichtung eines Abzugsgrabens unter Abwasserbrunnen das Standardprojekt stellt das folgende Verfahren von Arbeiten zur Verfügung:

  • Seine Passage wird gehalten
  • Boden gereinigt
  • Überprüfen Sie mit dem Projekt das Niveau der Verlegung und die Winkel der Wandneigungen
  • Für Steinstrukturen: ein Gerät am Boden der Abdichtung (in der Regel mit Hilfe von Bitumen Mastix) mit einer Schicht von 20 cm, mit dichtem Rammen

Steinbrunnen

Dämmung von Rohren im Brunnen mit Bitumen

Danach werden folgende Arbeiten für einen Brunnen aus Beton oder Stahlbeton durchgeführt:

  • Vorbereitung der Basis. Verlegen der Platte oder der Vorrichtung einer 100 mm dicken Betonplatte aus Beton M-50
  • Die Gerätewanne der gewünschten Betonform M-100 mit Stahlgitterverstärkung
  • Abdichten von Beton- und Bitumen-Rohrenden
  • Bitumenisolierung der Innenfläche von Betonringen
  • Abwasserkanalringe werden installiert (durchgeführt, nachdem der Beton in der Schale Festigkeit gewonnen hat, 2-3 Tage nach der Installation) und die Bodenplatte für M-50-Lösung
  • Verfugen von Zementmörtelfugen zwischen Fertigbrunnen
  • Imprägniernähte Bitumen
  • Fertigstellung der Schale mit Zementputz und anschließende Stahlherstellung
  • Das Gerät ist an den Stellen des Eingangs der Rohre des Tonschlosses 300 mm breit und 600 mm hoch mehr als der Außendurchmesser der Rohre
  • Gut testen (tagsüber mit Wasser füllen bis zum oberen Rand, mit der Installation von temporären Staus am Rohr). Wird als erfolgreich betrachtet, wenn keine sichtbare Leckage festgestellt wird.
  • Externe Verfüllung der Brunnenwände mit anschließendem Stampfen
  • Die Einrichtung eines Beton-Blindbereichs von 1,5 m Breite um die Brunnenmündung
  • Isolierung aller verbleibenden Fugen mit heißem Bitumen

In ähnlicher Weise wird die Konstruktion von Schächten aus Ziegeln hergestellt, aber hier wird, anstatt vorgefertigte Elemente zu installieren, Mauerwerk hergestellt.

Die Abdichtung erfolgt auf die gleiche Weise.

So wird die Installation von Brunnen aus Steinmaterialien für alle Arten der Kanalisation durchgeführt: Haushalt, Sturm oder Entwässerung.

Im Falle von Regenwasser können jedoch Gitterluken auf dem Brunnen installiert werden, die gleichzeitig die Funktion eines Einzugsgebiets erfüllen.

Für die Entwässerung - der Brunnen selbst kann ein Element der Entwässerung sein, durch spezielle Löcher in den Wänden, aber dieses Design erfordert eine spezielle Berechnung.

Gleichzeitig gibt es geringfügige Unterschiede in den Komponenten, die durch die Baureihen bestimmt sind: Abwasserbrunnen KFK und KDK - für Haushaltsabflüsse KLV und KLK - für Regenwasser, KDV und KDN - für die Entwässerung.

Die Tabelle der Abwasserbrunnen nach Standardgrößen ist wie folgt:

Kanalisation Well Table

Etwas komplizierter ist der Prozess für die Drop-In-Wells aufgrund ihrer komplexeren Konfiguration.

Hier ist, abhängig von der spezifischen Konstruktion, neben der Vorrichtung des Tabletts, in einigen Fällen notwendig:

  • Installation der Steigleitung
  • Ausrüstung wässern
  • Installation der Wasserauslasswand
  • Ein praktisches Profil erstellen
  • Grubengerät

Die gleiche Installation des Minenkörpers, der Basis und der Überlappung wird nach denselben Regeln durchgeführt.

Die einzige Ausnahme betrifft einen Fallbrunnen mit einem Steigrohr - in seiner Basis soll es eine Metallplatte legen, die die Zerstörung des Betonteils der Struktur verhindert.

Es sieht so aus:

  1. Riser
  2. Wasser Kissen
  3. Metallplatte an der Basis des Kissens
  4. Aufnahmetrichter Riser

Brunnenbau mit Steigleitung

Der Aufnahmetrichter ist so ausgelegt, dass er das Vakuum ausgleichen kann, das im Steigrohr aufgrund der schnellen Abwasserbewegung entstehen kann.

Es ist nur in Ausnahmefällen notwendig, differenzielle Abwasserbrunnen mit eigenen Händen zu erstellen, die ein praktisches Profil haben - eine ähnliche Konstruktion ist für Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 600 mm und einer Höhe von bis zu 3 m vorgesehen.

Ähnliche Rohrdurchmesser werden in einzelnen Entwässerungssystemen nicht verwendet. Aber andere Arten von Brunnen können in dem örtlichen Abwassersystem mit Erfolg verwendet werden.

In Übereinstimmung mit den Anforderungen des SNiP sind Kanal-Differenzialbrunnen installiert:

  • Reduzieren Sie ggf. die Tiefe der Pipeline
  • An Schnittstellen mit anderen U-Bahn-Verbindungen
  • Um die Durchflussrate zu regulieren
  • In der letzten überflutet gut bevor Abfluss in das Reservoir

Typische Fälle, in denen das Gerät eines Fallbrunnens auf einer Landseite sinnvoll ist:

Wenn es einen großen Unterschied zwischen der geschätzten Tiefe des häuslichen Entwässerungssystems und der Ableitung des Abwassers in eine Klärgrube oder einen zentralen Kollektor gibt (das Verlegen einer Pipeline in einer flacheren Tiefe wird die Menge der Erdarbeiten erheblich reduzieren)

  • Wenn andere unterirdische Engineering-Netzwerke umgangen werden müssen
  • Bei Zweifeln an der Durchflussmenge im System an das Abwasservolumen.
    Bei zu kleinem Volumen kann eine zu hohe Geschwindigkeit die Selbstreinigung (Auswaschen des Sediments) der Rohrwände behindern.
    Dasselbe gilt, wenn die Geschwindigkeit zu gering ist - das Sediment kann sich zu intensiv bilden, dann ist es sinnvoll, einen Fluss zur Beschleunigung anzuordnen.
  • Die Bedeutung dieses Unterschieds besteht darin, dass die Abflüsse aufgrund der Bildung einer großen Neigung in dem kurzen Abschnitt des Systems beginnen, sich viel schneller zu bewegen, ohne Zeit zu haben, sich an den Innenwänden des Rohres festzuhalten.

    Das Gerät wird in die Pipeline-Wells eingegeben

    Je nach den spezifischen Bedingungen des Bodens können die Rohre auf unterschiedliche Weise in den Brunnen gelangen.

    Nebenrohr in trockenem Boden

    Für trockenen Boden machen Sie es einfacher. Hier werden nur zwei Arten von Materialien verwendet: Zement, in der Figur durch die Nummer 1 angezeigt, und Asbestzementmischung, angezeigt durch die Nummer 2.

    Für feuchte Erde werden auch ein Pechstrang 3 und eine wasserabweisende Schicht 4 zu diesen Materialien hinzugefügt.

    Eintritt in nassen Boden

    Beide Methoden sind für nicht sedimentierende Böden ausgelegt.

    In Bereichen, in denen Bodenbewegungen möglich sind, ist die Verbindung beweglich mittels der Rohrwicklung mit Hilfe von Kunststoffdichtungsringen angeordnet.

    Manchmal wird eine Metallhülse in das Loch in der Wand der Luke eingesetzt, und die Dichtung ist darin angeordnet.

    Plastikbrunnen - eine moderne Alternative

    Ordentlicher Plastikbrunnen - Draufsicht

    Vernünftiger und praktischer Ersatz von Steinbetrachtungskammern sind Polymergegenstücke.

    Darüber hinaus ermöglichen Kunststoffbohrungen eine erhebliche Reduzierung der Erdarbeiten, der Bau von Abwasserbrunnen aus diesen Materialien beschleunigt und vereinfacht den Einbau von Entwässerungssystemen.

    Es gibt Zweifel an der Festigkeit von Kunststoffbohrungen für die Kompression - aber die Fakten bestätigen dies nicht. Dies gilt insbesondere für die einfachsten Quellen für Haushaltsnetze.

    In der Regel gibt es keine Lasten, die den Kunststoff beschädigen können.

    Unter anderem kann ein Betonbrunnen mit einem Durchmesser von einem Meter einen Kunststoffbrunnen ersetzen, der einen Durchmesser von 30 cm hat, obwohl die Wartung von Polymer-Kanalbrunnen trotz des Größenunterschieds noch einfacher ist als ihre riesigen Betongegenstücke.

    Ein weiterer Vorteil ist die einfache Installation. Neben der Tatsache, dass bei der Verwendung von Plastikbrunnen das Volumen der Gruben deutlich reduziert wird, ist auch der Einbau von Rohren nicht schwierig.

    Schließlich werden Kunststoff-Kanalschächte mit Ausgängen hergestellt, die eindeutig den Normen von Rohren aus jedem Material entsprechen - Kunststoff, Zement, Asbest.

    Daher können solche Minen unmittelbar nach der Installation innerhalb von Minuten an jedes Abwassersystem angeschlossen werden. Wenn Kunststoffrohre verwendet werden, wird der Prozess noch schneller.

    Deshalb, bevor man eine Kanalisation baut - es lohnt sich, die Vor- und Nachteile abzuwägen, täuscht die scheinbare Billigkeit einiger Entscheidungen. Für einen privaten Standort, an dem ein, zwei, maximal drei Brunnen installiert sind, wird es viel billiger sein, Plastikbrunnen anzuordnen, als mit Betonringen Geld zu sparen. Das enorme Gewicht und die Notwendigkeit, schwere Maschinen zu bestellen, werden die scheinbare Billigkeit der alten Lösungen zunichtemachen. Ja, und der bescheidene Durchmesser eines Plastikbrunnens, die Geschwindigkeit der Installation - nicht die letzten Argumente.

    Brunnenkopfklappe: Führen Sie ein Standardprojekt durch

    Well Head Damper: ein typisches Projekt und Optionen für die Leistung

    Slug Well: Typ Projekt

    Wenn Sie mit dem Bau einer autonomen Kanalisation oder eines eigenen Kanals beginnen, müssen Sie gründlich überlegen, wie Sie diese Systeme so ausstatten, dass sie richtig funktionieren. Daher müssen Sie nur wissen, was ein Brunnen ist ein Dämpfer - ein typisches Projekt dieser Struktur sollte ein Modell sein, mit dem Sie bei der Durchführung von Arbeiten geführt werden.

    Eine kleine Anleitung zu den Funktionen und dem Gerät sowie das Video in diesem Artikel zeigen Ihnen, wie wichtig diese Kommunikationssysteme sind.

    Funktionen des Well-Dämpfers

    Warum kann der Druck in Pipelines steigen? Nachdem Sie die Antwort auf diese Frage erhalten haben, werden Sie verstehen, warum es notwendig ist, einen Brunnen-Dämpfer zu bauen, von dem ein typisches Projekt als Grundlage genommen werden kann.

    • Was die Wasserversorgung anbelangt, ist das Problem in dem System meistens auf die Diskrepanz zwischen der Kapazität der Wasserpumpe und der Kapazität der Pipeline zurückzuführen. Tatsache ist, dass bei Verwendung von beispielsweise einer Zentrifugalpumpe mit einem erhöhten Wasserverbrauch der Wasserdruck abnimmt.
    • Im umgekehrten Fall, wenn der Wasserverbrauch reduziert wird, wird das Wasserversorgungssystem einen Überdruck spüren. Es ist notwendig zu löschen, da ansonsten die Rohrwände mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, die zur Bildung von Lecks und sogar zu deren Bruch führen können.
    • Besonders betroffen von den Auswirkungen von Hochdruckrohrverbindungen. Und dennoch kann die Druckstabilisierung in den Rohren den Energieverbrauch deutlich senken.
    Darüber hinaus wird ein übermäßiger Wasserfluss verhindert, und dies ist wichtig für Strukturen mit niedrigen Durchflussraten. Übrigens kann die Geschwindigkeit des Wasserflusses aus einem anderen Grund zunehmen.
  • Ein solcher Grund ist ein Rückgang in der Tiefe der Pipeline-Leitungen. Dies kann auf die Notwendigkeit zurückzuführen sein, ein Hindernis oder die Kreuzung der Pipeline mit anderen unterirdischen Versorgungseinrichtungen zu umgehen. In den Hauptnetzen wird das Problem der Druckstabilisierung durch automatische Kontrollstationen (ACS) gelöst.
  • Innerhalb des lokalen Netzes wird die Diskrepanz zwischen der erforderlichen Förderhöhe und der Nennleistung der Pumpe durch den Bau von Fallbrunnen geregelt. Angenommen, Sie verwenden ein Standardprojekt für den Bau eines Wasserversorgungssystems: In ihm sind Wasserbrunnen vorgesehen.
  • Und das sind nicht nur Druckabsorber, sondern auch rotierende (siehe. Gut rotieren für Abwasser: Typen und Geräte), Spülen und Anzeigen - und jeder von ihnen hat seinen eigenen Zweck, der den Prozess des Netzbetriebs erleichtert. Diese Struktur erlaubt es beispielsweise, die Tiefe der Pipeline in bestimmten Bereichen zu reduzieren - und dies ist bereits eine spürbare Ersparnis aufgrund niedrigerer Arbeitskosten.
  • All dies ist nicht nur für Wasserversorgungssysteme wichtig, sondern auch für den Bau von Abwasserrohren.

    Sorten von Tropfbrunnen

    Wenn Pipelines auf dem Objekt verlegt werden und Wasser- und Abwasserbrunnen gebaut werden - ein typisches Projekt kann, abhängig von einigen Faktoren, für ihre verschiedenen Designs sorgen.

    • Eine der Möglichkeiten zum Löschen der Wasserdurchflussmenge ist eine Methode, die auf einem hydraulischen Sprung basiert. Gleichzeitig erhöht sich die Tiefe der Strömung, was zur Umwandlung kinetischer Energie in potentielle Energie beiträgt.
    • Wenn keine Möglichkeit besteht, die erforderliche Tiefe zu erzeugen, werden Geräte, die Dämpfer genannt werden, verwendet, um einen hydraulischen Sprung zu erzeugen. Wasser gut. Ein typisches Projekt, das Sie im Internet finden können, ist das einfachste Design des Wasserfluss-Energieabsorbers.
    • Es ist ein Vorsprung oder eine Vertiefung von verschiedenen Formen oder Stromschnellen mit einer gezackten Kante, die unter dem Überlaufpunkt angeordnet sind. Die Zähne und Rillen teilen den Strahl, ändern die Richtung seiner Bewegung, was letztendlich zu einem Druckabfall führt.

    Wasserlauf-Brunnen-Schema

    • Es kann auch eine Wasserwand sein, die auffällt, dass der Wasserstrom seine Geschwindigkeit verliert. Der Fall kann eine mehrstufige oder röhrenförmige Struktur aufweisen und kann einige kurze Kanäle mit einer großen Steigung sein. Sie heißen schnelle Ströme.

    Die Wahl einer bestimmten Konstruktion erfolgt in Abhängigkeit von dem Zweck der Rohrleitung, ihrem Querschnitt und der Größe der Tropfen. Empfehlungen zu diesem Thema können durch Öffnen von SNiP-2.04.03 erhalten werden. 85 (Absätze 4.25 - 4.27).

    Der Bau des Tropfbrunnens

    Die einfachste Möglichkeit, Haus- und Regenwasserkanäle anzuordnen, ist der Einbau von Fertigbrunnen in der Werksausführung.

    • In unserem Land wurden sie erst relativ spät eingesetzt, nachdem die frostbeständigen Optionen aufgetaucht waren. Dies ist zum Beispiel Glasfaser oder Polymer-Sand gut, die Sie auf dem Foto unten sehen.

    Polymer-Sand gut im Detail

    • Die Verwendung des fertigen Produkts macht die Anordnung extrem einfach und hat viele Vorteile. In solchen Tanks sind bereits Löcher für die Rohrleitung vorgesehen, während in Wandstahlbetonringen diese Löcher gestanzt werden müssen.
    • Alle Teile der Polymervertiefung sind versiegelt und ihr Gesamtgewicht ist zehnmal geringer als das Gewicht eines RC-Rings. So können Sie bei der Installation auf ein Hebezeug verzichten und erhebliche Einsparungen erzielen.
    • Polymerbrunnen-Druckdämpfer (Standardausführung), für eine Rohrleitung mit einem Durchmesser von 60 cm, darf 4000 p nicht überschreiten. Der Preis für einen ähnlichen bewehrten Beton, bestehend aus zwei Wandringen, dem Boden und der Decke, beträgt mindestens 9000-11000.
    • Daher ist es für den Bau in einem kleinen autonomen Kanalnetz, das eine geringe Kapazität aufweist, am vorteilhaftesten, vorgefertigte Polymerbehälter zu verwenden.

    Wandring Installation

    • Und dennoch kann die Lebensdauer eines Polymerbrunnens nicht mit der Beständigkeit von Stahlbeton verglichen werden. Für den Fall, dass der Differentialtank mit einem Sicht- oder Spülbrunnen kombiniert wird, ist es zweckmäßiger, Wandringe aus verstärktem Beton zu verwenden.
    • RC-Well ist in Druckrohrleitungen, sowie in Netzwerken, in denen Abwasser Säuren enthält, vorzuziehen. Für solche Bohrungen werden dem Beton Zusatzstoffe zugesetzt, die sie gegen saure Bedingungen resistent machen.

    Die Wände des Brunnens können errichtet werden und ihre Ziegelsteine. Nur in diesem Fall ist es besser, nicht einen Ziegel, sondern einen Klinker zu verwenden.

    Die Entscheidung, dieses oder jenes Material für den Bau zu verwenden, wird auf der Grundlage der spezifischen Konstruktionsbedingungen und natürlich seines Budgets getroffen.

    Typischer Differentialbrunnen

    In den Bohrlöchern in Form von vertikalen Steigrohren mit einer Wassergrube, die sich in der Arbeitskammer des Schachtes befindet, einordnen (Abb. 3.27). Hydraulische Berechnung von Brunnen produzieren nicht, ihre Dimensionen sind konstruktiv.

    Im Schacht über dem Steigrohr ist ein Aufnahmetrichter angeordnet, und unter dem Steigrohr befindet sich eine Wassergrube mit einer Metallplatte an der Basis. Wenn der Durchmesser der Steigleitung bis zu 300 mm

    Abb. 3.27. Typischer Differentialbrunnen

    / -Look mit einem Deckel; 2 Mund; 3 - Stahlbetonplatte; 4 - Ringe; 5 - hängende Klammern; 6- Konsole: 7 - Stahlplatte: S - Wasserbad; 9 - vertikale Steigleitung

    Abb. 3.28. Tropfen Sie gut mit einem praktischen Profil Wehr

    / - Luken mit Abdeckungen; 2 - der Hals; 3 - Wände aus Betonfertigteilen; 4 - Wassergrube; 5 - Wehr

    Lena statt Wasser priyamka. Der Durchmesser der Steigleitung sollte nicht kleiner sein als der Durchmesser der Versorgungsleitung. An Pipelines mit einem Durchmesser von 600 mm und mehr werden Tropfen von bis zu 3 m Höhe in Form eines Wehrs eines praktischen Profils mit einer Bewässerungsgrube zu einem überfluteten Sprung angeordnet, der notwendig ist, um die zerstörende Strömungsgeschwindigkeit zu löschen (Abb. 3.28).

    Mit einer Höhe von mehr als 3 m wird der Bau von Brunnen nach individuellen Projekten in Form von tiefen Schachtdifferentialkammern mit Bewässerungsanlagen, Stufenverläufen, Spiralwehren etc. akzeptiert.

    Well head dämpfer: Führen Sie ein Standardprojekt LLC DESIGN PRESTIGE durch

    Slug Well: Typ Projekt

    Wenn Sie mit dem Bau einer autonomen Kanalisation oder eines eigenen Kanals beginnen, müssen Sie gründlich überlegen, wie Sie diese Systeme so ausstatten, dass sie richtig funktionieren. Daher müssen Sie nur wissen, was ein Brunnen ist ein Dämpfer - ein typisches Projekt dieser Struktur sollte ein Modell sein, mit dem Sie bei der Durchführung von Arbeiten geführt werden.
    Eine kleine Anleitung zu den Funktionen und dem Gerät sowie das Video in diesem Artikel zeigen Ihnen, wie wichtig diese Kommunikationssysteme sind.

    Funktionen des Well-Dämpfers

    Warum kann der Druck in Pipelines steigen? Nachdem Sie die Antwort auf diese Frage erhalten haben, werden Sie verstehen, warum es notwendig ist, einen Brunnen-Dämpfer zu bauen, von dem ein typisches Projekt als Grundlage genommen werden kann.
    Also:

    • Was die Wasserversorgung anbelangt, ist das Problem in dem System meistens auf die Diskrepanz zwischen der Kapazität der Wasserpumpe und der Kapazität der Pipeline zurückzuführen. Tatsache ist, dass bei Verwendung von beispielsweise einer Zentrifugalpumpe mit einem erhöhten Wasserverbrauch der Wasserdruck abnimmt.
    • Im umgekehrten Fall, wenn der Wasserverbrauch reduziert wird, wird das Wasserversorgungssystem einen Überdruck spüren. Es ist notwendig zu löschen, da ansonsten die Rohrwände mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, die zur Bildung von Lecks und sogar zu deren Bruch führen können.
    • Besonders betroffen von den Auswirkungen von Hochdruckrohrverbindungen. Und dennoch kann die Druckstabilisierung in den Rohren den Energieverbrauch deutlich senken.
      Darüber hinaus wird ein übermäßiger Wasserfluss verhindert, und dies ist wichtig für Strukturen mit niedrigen Durchflussraten. Übrigens kann die Geschwindigkeit des Wasserflusses aus einem anderen Grund zunehmen.
    • Ein solcher Grund ist ein Rückgang in der Tiefe der Pipeline-Leitungen. Dies kann auf die Notwendigkeit zurückzuführen sein, ein Hindernis oder die Kreuzung der Pipeline mit anderen unterirdischen Versorgungseinrichtungen zu umgehen.
      In den Hauptnetzen wird das Problem der Druckstabilisierung durch automatische Kontrollstationen (ACS) gelöst.
    • Innerhalb des lokalen Netzes wird die Diskrepanz zwischen der erforderlichen Förderhöhe und der Nennleistung der Pumpe durch den Bau von Fallbrunnen geregelt. Angenommen, Sie verwenden ein Standardprojekt für den Bau eines Wasserversorgungssystems: In ihm sind Wasserbrunnen vorgesehen.
    • Und das sind nicht nur Druckabsorber, sondern auch rotierende (siehe. Gut rotieren für Abwasser: Typen und Geräte), Spülen und Anzeigen - und jeder von ihnen hat seinen eigenen Zweck, der den Prozess des Netzbetriebs erleichtert. Diese Struktur erlaubt es beispielsweise, die Tiefe der Pipeline in bestimmten Bereichen zu reduzieren - und dies ist bereits eine spürbare Ersparnis aufgrund niedrigerer Arbeitskosten.

    All dies ist nicht nur für Wasserversorgungssysteme wichtig, sondern auch für den Bau von Abwasserrohren.

    Sorten von Tropfbrunnen

    Wenn Pipelines auf dem Objekt verlegt werden und Wasser- und Abwasserbrunnen gebaut werden - ein typisches Projekt kann, abhängig von einigen Faktoren, für ihre verschiedenen Designs sorgen.
    Also:

    • Eine der Möglichkeiten zum Löschen der Wasserdurchflussmenge ist eine Methode, die auf einem hydraulischen Sprung basiert. Gleichzeitig erhöht sich die Tiefe der Strömung, was zur Umwandlung kinetischer Energie in potentielle Energie beiträgt.
    • Wenn keine Möglichkeit besteht, die erforderliche Tiefe zu erzeugen, werden Geräte, die Dämpfer genannt werden, verwendet, um einen hydraulischen Sprung zu erzeugen. Der Wasserbrunnen, ein typisches Projekt, das Sie im Internet finden können, ist das einfachste im Design des Wasserfluss-Energieabsorbers.
    • Es ist ein Vorsprung oder eine Vertiefung von verschiedenen Formen oder Stromschnellen mit einer gezackten Kante, die unter dem Überlaufpunkt angeordnet sind. Die Zähne und Rillen teilen den Strahl, ändern die Richtung seiner Bewegung, was letztendlich zu einem Druckabfall führt.

    Wasserlauf-Brunnen-Schema

    • Es kann auch eine Wasserwand sein, die auffällt, dass der Wasserstrom seine Geschwindigkeit verliert. Der Fall kann eine mehrstufige oder röhrenförmige Struktur aufweisen und kann einige kurze Kanäle mit einer großen Steigung sein. Sie heißen schnelle Ströme.

    Die Wahl einer bestimmten Konstruktion erfolgt in Abhängigkeit von dem Zweck der Rohrleitung, ihrem Querschnitt und der Größe der Tropfen. Empfehlungen zu diesem Thema können durch Öffnen von SNiP-2.04.03 erhalten werden. 85 (Absätze 4.25 - 4.27).

    Der Bau des Tropfbrunnens

    Die einfachste Möglichkeit, Haus- und Regenwasserkanäle anzuordnen, ist der Einbau von Fertigbrunnen in der Werksausführung.
    Also:

    • In unserem Land wurden sie erst relativ spät eingesetzt, nachdem die frostbeständigen Optionen aufgetaucht waren. Dies ist zum Beispiel Glasfaser oder Polymer-Sand gut, die Sie auf dem Foto unten sehen.

    Polymer-Sand gut im Detail

    • Die Verwendung des fertigen Produkts macht die Anordnung extrem einfach und hat viele Vorteile. In solchen Tanks sind bereits Löcher für die Rohrleitung vorgesehen, während in Wandstahlbetonringen diese Löcher gestanzt werden müssen.
    • Alle Teile der Polymervertiefung sind versiegelt und ihr Gesamtgewicht ist zehnmal geringer als das Gewicht eines RC-Rings. So können Sie bei der Installation auf ein Hebezeug verzichten und erhebliche Einsparungen erzielen.
    • Polymer-Wellendruckdämpfer (Standardausführung) für eine Rohrleitung mit einem Durchmesser von 60 cm darf 4000 p nicht überschreiten. Der Preis für einen ähnlichen Stahlbeton, bestehend aus zwei Wandringen, der Boden und die Abdeckung wird mindestens 9000-11000 p sein.
    • Daher ist es für den Bau in einem kleinen autonomen Kanalnetz, das eine geringe Kapazität aufweist, am vorteilhaftesten, vorgefertigte Polymerbehälter zu verwenden.

    Wandring Installation

    • Und dennoch kann die Lebensdauer eines Polymerbrunnens nicht mit der Beständigkeit von Stahlbeton verglichen werden. Für den Fall, dass der Differentialtank mit einem Sicht- oder Spülbrunnen kombiniert wird, ist es zweckmäßiger, Wandringe aus verstärktem Beton zu verwenden.
    • RC-Well ist in Druckrohrleitungen, sowie in Netzwerken, in denen Abwasser Säuren enthält, vorzuziehen. Für solche Bohrungen werden dem Beton Zusatzstoffe zugesetzt, die sie gegen saure Bedingungen resistent machen.
      Um sie vor aggressivem Grundwasser zu schützen, sind solche Strukturen mit einer speziellen säurebeständigen Farbe beschichtet.
    • In lockeren Böden gebaute Wände werden vollständig mit Zementmörtel eingerieben. Wenn auch für die Errichtung Betonfertigteile verwendet wurden, wird der Boden aus monolithischem Beton oder der Boden mit Bitumen in einer Dicke von 20 cm imprägniert.
    • In problematischen Böden wird Bitumen bei der Herstellung einer Schleuse um den Brunnenhals ebenfalls zu Ton hinzugefügt. Die Füllung der Nasennebenhöhlen wird in Schichten durchgeführt, wobei jede Schicht gründlich verstopft wird.

    Die Wände des Brunnens können errichtet werden und ihre Ziegelsteine. Nur in diesem Fall ist es besser, nicht einen Ziegel, sondern einen Klinker zu verwenden.
    Die Entscheidung, dieses oder jenes Material für den Bau zu verwenden, wird auf der Grundlage der spezifischen Konstruktionsbedingungen und natürlich seines Budgets getroffen.