Landtoilette do it yourself: 48 Zeichnungen + Foto

Es ist schwer vorstellbar, unseren Mann ohne eine Datscha in den Vororten, aber noch schwieriger - eine Datscha ohne eine Toilette mit einem schönen Design. Natürlich wird nicht jeder in der Lage sein, ein modernes Bad auf dem neuesten Stand der Technik auszustatten und es mit einer Klärgrube zu verbinden - das ist ziemlich teuer, aber es ist in Ordnung, eine Toilette auf dem Land mit eigenen Händen zu bauen.

Um diesen Plan in die Praxis umzusetzen, benötigen Sie unbedingt eine Zeichnung einer Landtoilette mit allen notwendigen Abmessungen. Dies ermöglicht Ihnen, den Plan genau zu befolgen und die Konstruktion genau auszuführen, auch ohne eine spezielle Zimmererfahrung. Eine Toilette, die sich perfekt in das Gesamtdesign Ihrer Anlage einfügt, wird dem Auge nicht weniger gefallen als das Wohnhaus selbst und ermöglicht es Ihnen, Ihren Komfort deutlich zu erhöhen.

Es gibt viele Sorten von Landtoilettenhäusern. Trotz der einheitlichen Funktionalität unterscheiden sie sich sehr in ihrer Bauweise. Sie definieren das Formular selbst, und die Gesamtmenge des verwendeten Materials hängt direkt von der Zeichnung der Datscha-Toilette ab.

Selbstverständlich können Sie immer eine Landtoilette kaufen und die Frage schließen, die den Inhalt Ihres Portemonnaies erleichtert. Dieser Weg hat auch das Recht zu existieren, aber es ist immer interessant, alles mit eigenen Händen zu machen, oder? Lass es auch nach vorher erstellten Zeichnungen mit Fotos und Größen sein.

Aus Gründen der Bequemlichkeit haben wir uns entschieden, alle hölzernen Landtoiletten in Arten zu klassifizieren, basierend auf der gemeinsamen architektonischen Form.

Nistkasten

Die Nisthöhle ist eine der einfachsten Arten einer Landtoilette mit einem schlanken Dach, die es Ihnen ermöglicht, Material zu sparen, aber den Komfort beim Gebrauch erheblich zu reduzieren. Die Leichtigkeit der Herstellung führt zu einem eher wackeligen Design und leichtem Wehen durch den Wind. Diese Landtoilette wird normalerweise als Sommeroption verwendet, aber bei starkem Regen können die Wände undicht sein. Einer der wenigen Vorteile ist die Möglichkeit, einen Drucktank auf dem Dach zu platzieren.

Warme Toilette auf dem Land: 2 Möglichkeiten, ein heikles Problem zu lösen

Sorgen Sie für Komfort, wenn Sie "Orte der Einsamkeit" auf verschiedene Arten besuchen.

Eine warme Toilette und Abwasser in einem Dorfhaus ist der Traum eines jeden Sommerbewohners. Und das ist durchaus verständlich: Wenn ein Mensch bei Regen mindestens einmal in der Nähe des Zauns in die Holzkonstruktion rannte, wird er die Vorzüge des Badezimmers im Haus selbst schätzen.

Die Anordnung der Toilette gehört im Prinzip nicht zu den schwierigsten Aufgaben. Nachdem Sie die Fachliteratur studiert und ein geeignetes Projekt entwickelt haben, ist es durchaus möglich, es mit eigenen Händen zu implementieren. Natürlich musst du hart arbeiten, aber in einer Saison wirst du es schaffen.

Schematische Diagramme: 2 Optionen

Zu einer Zeit, als ich darüber nachdachte, wie man eine warme Toilette in einem Privathaus baut, analysierte ich mehrere Projekte solcher Einrichtungen. Im Großen und Ganzen gingen sie alle auf die Verkörperung einer von zwei Möglichkeiten ein:

In Bezug auf Komfort - nicht die beste Lösung.

  1. Wir machen ein klassisches Badezimmer mit einer Wasserversorgung, einer Toilette und der Beseitigung von Abwasser durch eine Rohrleitung in den Antrieb - Senkgrube oder Klärgrube. Eine Variante dieser Option besteht darin, die Abfallkontur mit einem zentralen Abwassersystem zu verbinden, aber im privaten Sektor, in dem sich mein Haus befand, gab es keinen solchen Vorteil der Zivilisation.

Option mit dem Entfernen von Aktien

  1. Wir rüsten einen separaten Raum aus, in dem wir eine Bio-Toilette installieren. Für den Betrieb eines solchen Systems ist es im Prinzip nicht notwendig, eine Wasserleitung zu verlegen: Es reicht, einen kleinen Waschtisch zu installieren, um Hygienemaßnahmen durchzuführen und Abflüsse (es wird sehr wenig) in den Behälter zu sammeln und ihn in eine Senkgrube draußen zu gießen.

Im Großen und Ganzen hängt die Wahl zwischen diesen beiden Optionen von der Verfügbarkeit der Wasserversorgung ab: Wenn es ein Wasserversorgungssystem gibt oder wir es planen, werden wir im Projekt einen Plan mit einer Toilettenschüssel und einem Abfluss im Abwasserrohr erstellen. Aber für ein kleines Landhaus, in dem wir nicht so viel Zeit verbringen, wird die Bio-Toilette eine vollkommen akzeptable Lösung sein.

Trockenschrank in einem separaten Raum Sommerhaus

Da in meinem Fall die Rohrleitungen zur Verfügung standen, wählte ich ein Schema mit einer Klärgrube. Aber auch die Optionen mit Jauchegrube und Trockenschrank wurden genau analysiert, weil ich in den Beschreibungen auf die Merkmale ihrer Umsetzung achten werde.

Platz für Abflüsse

Senkgrube

Bevor Sie ein komfortables Badezimmer in einem Holzhaus machen, müssen Sie darauf achten, dass wir die Abflüsse entfernen können. Es gibt zwei Lösungen - eine einfachere, die zweite bequemer zu verwenden.

Eine einfache Lösung besteht darin, die Senkgrube - den Tank, in dem sich das Abwasser ansammelt, bis es von einer Kläranlage abgepumpt wird - auszustatten. Es lohnt sich, eine Jauchegrube zu bauen, wenn Sie ein Landhaus relativ selten benutzen: Je geringer die Abfallmenge ist, desto seltener müssen Sie es abpumpen, und es entstehen weniger finanzielle Ausgaben.

Je mehr Menschen im Haus leben, desto größer ist das Tankvolumen

Die Jauchegrube ist extrem einfach gemacht:

  1. Wir wählen einen Ort im Tal, in einer Entfernung von mindestens 5 m von der Hauswand und mindestens 12 - 15 m von den Wasserentnahmestellen (Brunnen oder Brunnen) entfernt.
  2. Wir entfernen die fruchtbare Bodenschicht in einer Tiefe von ca. 0,5 m und auf einer Fläche von ca. 3-5 m2. Der ausgegrabene Boden kann auf den Betten verwendet werden, oder er kann an seinen Platz zurückgebracht werden, indem der Deckel der Grube mit Gras bedeckt wird.
  3. Wir graben eine Grube mit einer Tiefe von 2,5 m und einer Fläche von 2-3 m2.
  4. Um eine Kontamination von Boden und Grundwasser mit Fäkalien zu vermeiden, den Boden der Grube versiegeln. Ich würde eine Schicht aus Ton mit einer Dicke von 20 cm verwenden, die auf drei Schichten Plastikfolie liegt.

Die Wände können verstärkt werden und Gitter, aber diese Option sollte nur auf Lehmböden umgesetzt werden

Wenn es die Finanzen erlauben oder Sie maximale Zuverlässigkeit erreichen wollen, können Sie etwa 10 cm Beton über Lehm gießen.

  1. Die Option mit Lehmwänden ist durchaus praktikabel, aber kurzlebig. Um die Struktur zu fixieren, ist es besser, eine Leiste aus eng anliegenden Brettern zu verwenden (sie hält bis zu 10 Jahre). Nun, wenn es eine Chance gibt - falten Sie die Schachtel aus dem alten Keramikziegel: Wenn Sie den Experten glauben, dann wird dieser Brunnen definitiv für 20-25 Jahre funktionieren.
  2. Von oben überlappt die Konstruktion mit dicken Brettern oder Betonplatten. In der Decke muss sich ein Loch für die Luke befinden, durch die gepumpt wird.

Abwasserentsorgung zur Entsorgung

Klärgrube

Das offensichtliche Minus des Sumpfes ist sein unvermeidlicher Überlauf. Um häufiges Pumpen zu vermeiden, rüstete ich in meinem Land einen Faulbehälter mit zwei Kammern aus.

Für eine Klärgrube benötigen Sie eine ausreichend große Grube

Die Anweisungen für die Herstellung einer Klärgrube können je nach Konfiguration variieren, aber da ich die Aufgabe hatte, die wirtschaftlichste Option zu realisieren, habe ich Folgendes getan:

  1. In einer Entfernung vom Haus und vom Brunnen mit der installierten Pumpe wurde zunächst ein Graben von 2,5 m Tiefe, 3 m Länge und 1,5 m Breite ausgegraben, da das Volumen des ausgegrabenen Bodens beeindruckend war, musste ich zwei Helfer in die Arbeiten einbeziehen, sonst würde sich die Arbeit verzögern.
  2. Dann wurden in der Grube zwei benachbarte Kammern aus Keramikziegeln gebaut. Zur gleichen Zeit wurde die erste Kammer "nach außen" gefaltet, und Löcher wurden in den Boden der zweiten im Mauerwerk gemacht.

Auf keinen Fall dürfen Silikatsteine ​​verwendet werden, die einem längeren Kontakt mit Flüssigkeit, insbesondere aggressiv wie Abwasser, nicht standhalten. Eine Alternative zu keramischen Ziegeln können monolithische Betonkammern, Betonringe für Abwasserschächte und sogar Reifen von schweren Fahrzeugen sein.
Die ideale Option ist in der Regel ein Plastikbehälter für eine Klärgrube zu kaufen, aber hier wurde ich von einem ziemlich hohen Preis gestoppt.

Foto von Klärgruben mit Überlaufrohren

  1. Der Boden der ersten Kammer - der Absetzbehälter - wurde mit einer Schicht von 15 cm mit Lehm bedeckt, wonach ich ihn für maximale Dichtheit betonierte.
  2. Am Boden der zweiten Kammer, dem Filtrationsbohrloch, habe ich mit einer alten Eisschnecke etwa ein Dutzend Löcher mit einer Tiefe von 0,5 m hergestellt, um die Drainage zu verbessern. Grober Kies wurde in die Löcher gegossen, und derselbe Kies wurde mit einer Schicht von ungefähr einem halben Meter auf den Boden gelegt.
  1. Ein Überlaufrohr wurde zwischen den Kameras in einer Höhe von etwa 1,7 m vom Boden installiert.
  2. In der Wanne in einem Abstand von 50 cm vom Boden, machte ich ein Loch für die Einrichtung des Abflussrohrs.
  3. Auf der Oberseite der gesamten Struktur wurde mit einer Betonplatte mit Löchern für zwei Luken abgedeckt. Getrennt musste ich eine Nut in den Beton bohren, um ein 1,5 m hohes Lüftungsrohr zu installieren.

Entlüftungsrohr

Der Vorteil dieser Lösung war, trotz ihrer mühevollen Arbeit, eine lange Batterielebensdauer: die Abwässer, die in die Klärgrube gelangen, werden in Fraktionen aufgeteilt, während die geklärte Flüssigkeit in die zweite Kammer gegossen wird, wo sie allmählich in den Boden gefiltert wird.

Da ich der Klärgrube spezielle Bakterienkulturen hinzufüge und seltener das Abwassersystem der Datscha nutze, muss ich alle drei Jahre pumpen. Und offen gesagt, für die Prävention - nach meinen Schätzungen kann das System noch ein paar Jahre arbeiten, ohne die Qualität der Reinigung zu beeinträchtigen.

Rohre für Zuhause verlegen

Die Installation in einem privaten Haus Abwasser im Allgemeinen und die Toilette im Besonderen umfasst den Transport von Abwasser in die Jauchegrube / Klärgrube / Sammler. Um dies zu tun, müssen wir ein unterirdisches Rohr verlegen:

Rohr in den Graben

  1. Vom Haus bis zum Stausee graben wir einen Graben in einer Tiefe von mindestens 70 cm, je tiefer das Rohr liegt, desto geringer ist die Gefahr, dass sein Inhalt im Winter gefriert.
  2. Machen Sie den Boden des Grabens mit einer Neigung von etwa 2,5 - 3 cm pro 1 m.
  3. Unter dem Rohr legen wir Sandbettung. Die optimale Bettdicke beträgt 10-15 cm.
  4. Wir verlegen Rohre (wir verwenden nur Produkte für Außenarbeiten) und dichten alle Verbindungen sorgfältig ab.

In meinem Fall ging das Rohr in einer geraden Linie, aber wenn Sie eine Drehung machen oder eine Pipeline mit einer Länge von 15 m oder mehr legen müssen, ist es notwendig, mindestens eine Revision gut auszustatten. Ich war von der Nützlichkeit einer solchen Struktur überzeugt, als ich bei der Reinigung des Abwassersystems am Nachbarstandort helfen musste: Es ist viel einfacher, die Verstopfung zu entfernen, wenn der Problempunkt der Rohrleitung zugänglich ist.

  1. Wir heizen die Rohre mit Hilfe von Mineralwolle oder Fiberglas, dann schlafen wir mit Erde ein und stampfen sie vorsichtig.

Kanaleingang unter dem Boden

  1. Rohrauslass überspringen zu dem Loch, das wir in der Wand des Sumpfes oder der Klärgrube hinterlassen haben.
  2. Am Eingang des Hauses starten wir das Rohr in das Loch in der Basis und befestigen es an der internen Steigleitung.

Toilette in einem Landhaus

Anordnung der Räumlichkeiten

Wenn wir die Toilette in einem Holzhaus mit unseren eigenen Händen machen, treffen wir im gewählten Raum oft auf konstante Luftfeuchtigkeit. Sie können das Problem lösen, wenn Sie es so verantwortungsvoll wie möglich angehen:

Für das Badezimmer müssen Sie den richtigen Ort wählen (siehe S. 3 auf dem Plan)

  1. Der Raum selbst ist so gewählt, dass er an der Außenwand des Hauses so nah wie möglich an der Jauchegrube liegt. So sparen wir an den Rohren und müssen die Kommunikation nicht durch die Räume ziehen.
  2. Wenn im Projekt eines Landhauses das Badezimmer anfänglich nicht gelegt wurde, machen wir in der ersten Stufe eine Partition, die es von anderen Räumen mit einer Rahmenwand mit Sperrholz- oder OSB-Verkleidung trennt. Um die Toilette wirklich warm zu machen, haben wir Wärmeisoliermaterial in den Rahmen gelegt.
  3. Installieren Sie die Tür, die das Badezimmer mit all seinen Geräuschen und Gerüchen von anderen Räumen trennt. Um die Luftzirkulation zwischen Türunterkante und Schwelle zu gewährleisten, muss ein Abstand von mindestens 5 mm eingehalten werden.
  4. In den Wänden und im Boden machen wir Löcher, durch die wir Wasserrohre und Abwasserrohre in den Raum führen. Wir befestigen die Adapter / Hähne für den Anschluss der Toilettenschüssel und des Waschtisches an den Wänden.

Abwasseranschluss

  1. Der Boden ist entweder aus Holz, bedeckt ihn mit mehreren Schichten einer wasserabweisenden Verbindung mit einem Antiseptikum, oder er verkleidet ihn mit Keramikfliesen.

Zum Schutz vor Feuchtigkeit imprägnieren wir den Boden mit einer speziellen Verbindung.

  1. Die Wände werden auch vor Feuchtigkeit geschützt, indem sie mit Imprägnierung oder Ummantelung mit Kunststoffplatten behandelt werden. Im zweiten Fall kann eine zusätzliche Erwärmung durchgeführt werden, indem Schaumkunststoff, Mineralwolle oder folienbeschichtetes Polymergewebe unter die Haut gelegt wird.
  2. Unter der Decke muss eine Entlüftung erfolgen. Es ist möglich, mit einem einfachen Staubbehälter auszukommen, aber ich zog es vor, einen einfachen elektrischen Ventilator zu installieren, und brachte seine Energie zu einem getrennten Schalter - es wurde viel bequemer, Zwangsbelüftung des Badezimmers auszuführen.

Der einfachste Ventilator für eine effizientere Luftzirkulation

Option mit Toilette

Wie ich oben erwähnt habe, ist es am besten, eine gewöhnliche Toilette im privaten Haus mit einer klassischen Toilette und Waschbecken zu machen. Die Installation von Geräten in einem Raum mit angeschlossener Kommunikation ist eine ziemlich einfache Aufgabe:

Die Basis schrauben

  1. Fixiere zuerst die Toilette. Um dies zu tun, auf dem Boden (Holz oder Fliesen) befestigen wir mit Ankern eine dicke Platte mit einer feuchtigkeitsdichten Verbindung imprägniert. Stellen Sie die Basis der Toilettenschüssel auf das Brett und befestigen Sie sie mit den Befestigungselementen, die im Satz enthalten sind.
  2. Wir verbinden den Abfluss der Toilettenschüssel über eine Gummimanschette mit dem aus dem Boden oder der Wand kommenden Kanalrohrauslass. Um diesen Knoten zu versiegeln, verwenden wir Sanitärsilikon.
  3. An der Basis der Toilettenschüssel, an der wir den Schlauch befestigen, um Wasser aus der Wasserversorgung zuzuführen. Befestigen Sie das andere Ende des Schlauchs am Wasserhahn am Ende der Wasserleitung.

Toilette an der flexiblen Welle des Abwasserkanals angebracht

  1. An der Wand am ausgewählten Ort hängen Sie die Spüle. Das Abflussknie der Spüle wird am Rohr befestigt, das dann in den gemeinsamen Abwasserkanal eingeführt wird.
  2. Entweder auf der Spüle oder an der Wand darüber installieren wir den Mixer. Befestigen Sie die Schläuche mit heißem (aus dem Kessel) und kaltem Wasser an den Mischerklemmen.

Wenn es die Finanzen erlauben, können Sie ein Designer-Waschbecken verwenden

Das gesamte von uns entwickelte System funktioniert nur dann effektiv, wenn sich sowohl die Toilette als auch die Spüle über dem Abfluss befinden. Ansonsten, und auch wenn Sie das Abwassersystem sehr aktiv nutzen möchten, würde ich empfehlen, zusätzlich eine Abwasserpumpe in das System zu installieren, die die erzwungene Entfernung von Abflüssen sicherstellt.

Option mit einem trockenen Schrank

Machen Sie eine komfortable Toilette auf dem Land ohne eine Jauchegrube und interne Installation ist ebenfalls möglich. Natürlich muss dies auch den Raum ausstatten, aber jetzt wird die direkte Entsorgung von Abfällen mit biologischen Behandlungssystemen durchgeführt.

Kompaktes Gerät, das ohne Rohrleitungen funktionieren kann

Heute gibt es mehrere Arten von Trockenschränken geeignet für den Einsatz in privaten Haushalten:

Nach einem ähnlichen Prinzip arbeiten Anlagen mit voller Auslastung, aber die Kompostierung wird effizienter durchgeführt, und am Ausgang erhalten wir zusätzlich einen sehr wirksamen Dünger.

Die Umsetzung des Trockenschranks mit Torfpulver

Selbst wenn wir uns auf die einfachsten Modelle beschränken, die an Torf arbeiten, kann man ein ziemlich hohes Maß an Komfort gewährleisten. Dieses System ist jedoch kaum mit einer vollwertigen Toilette zu vergleichen. Daher würde ich immer noch die Möglichkeit in Betracht ziehen, ein vollwertiges System zur Entfernung von Abflüssen zu schaffen - selbst wenn es auf der einfachsten Jauchegrube basiert.

Referenzmaterialien für die Budgetierung

Zu Beginn ist es notwendig, eine Schätzung vorzunehmen, die alle Kosten berücksichtigt. Wenn Sie grundlegende Operationen mit eigenen Händen ausführen, können Sie das Budget erheblich optimieren, müssen aber dennoch Materialien kaufen. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihnen eine Tabelle mit indikativen Preisen zur Verfügung gestellt.

Anhand der darin enthaltenen Informationen können Sie mindestens die Reihenfolge des benötigten Betrags vorhersagen.

Grundstück

Auch wenn es sich bei der Datscha nur um ein nacktes Stück Land ohne einziges Gebäude handelt, muss trotzdem auf die Hauptsache - die Toilette - verzichtet werden. Die Notwendigkeit für dieses unkomplizierte Gebäude entsteht schon nach ein paar Stunden Aufenthalt in der Datscha. Trotz der Tatsache, dass wir uns alle vorstellen, wie die Toilette aussehen soll und was zu tun ist, sollten Sie es nicht eilig haben. Vor allem ist es notwendig, die Website zu studieren, um zu verstehen, welche Art von Datsche Toilette in einem bestimmten Fall gebaut werden kann, weil es mehrere von ihnen gibt. Dann müssen Sie genau entscheiden, wo Sie die Toilette aufstellen können, unter Beachtung der Hygienevorschriften. Und erst danach können Sie direkt mit der Konstruktion fortfahren. Es ist nicht schwierig, eine Sommertoilette mit eigenen Händen zu machen. Es ist jedoch nicht notwendig, die Toilettenbox selbst herzustellen. Der moderne Markt kann fertige Toilettenhäuser für jeden Geschmack anbieten. In diesem Artikel werden wir die Anweisungen zur Herstellung einer Toilette mit eigenen Händen untersuchen, beginnend mit der Wahl der Art der Toilette und endend mit der Herstellung eines Hauses.

Welche Art von Toilette im Land kann ausgestattet werden - Arten und Funktionen

In einem ausgerüsteten Landhaus, wo es ein Haus gibt und Sie tatsächlich leben können, ist es wünschenswert, zwei Toiletten zu haben - eine im Haus und die zweite auf der Straße. Es ist bequem, die Toilette im Haus nachts oder bei schlechtem Wetter zu benutzen, wenn es regnet. Immer noch im Haus und wärmer und bequemer. Außentoilette für das Geben ist notwendig, um es während des Tages nach Gartenarbeitarbeiten auf der Seite zu verwenden und Schmutz von der Straße zum Haus nicht zu tragen.

Insgesamt gibt es mehrere Arten von Toiletten, die im Land verwendet werden können:

  • Außentoilette mit Jauchegrube.
  • Pulverlager.
  • Spielhalle.
  • Trockenschrank.
  • Chemietoilette.
  • Torf-Toilette zu geben.

Die Auswahl der Toilette wird durch einen Indikator wie das Vorkommen von Grundwasser beeinflusst. Wenn das Wasser weit entfernt ist (tiefer als 2,5 m) und niemals über diese Marke hinausgeht, auch nicht in der Regenzeit oder im Frühjahr, dann kann jede der vorgeschlagenen Toilettenoptionen verwendet werden. Wenn der Grundwasserspiegel hoch ist, ist das Wasser nahe der Oberfläche, dann ist es unmöglich, eine Toilette mit einer Senkgrube zu bauen.

Eine Außentoilette mit einer Jauchegrube ist eine gute altbewährte Konstruktion. Es ist eine Jauchegrube mit einer Tiefe von bis zu 1,5 m, auf der sich ein Toilettenhaus befindet. Das Abwasser in der Grube sammelt sich an und zersetzt sich allmählich. Wenn die Intensität der Verwendung einer solchen Toilette groß ist, dann erfolgt das Füllen der Grube schnell, Verunreinigungen haben keine Zeit zum Fermentieren. Früher wurde solch ein Problem einfach gelöst - sie entfernten das Toilettenhaus, sie vergruben das alte Loch, und an einer anderen Stelle gruben sie ein neues aus und legten eine Toilette darüber. Jetzt reinigen sie die Senkgruben entweder mit Hilfe einer Ashenisator-Maschine oder manuell.

Pulverlager - eine Variante der Toilette für das Gebiet, in dem das Wasser dicht ist. Es gibt keine Jauchegrube in seiner Konstruktion. Stattdessen verwendet es einen Behälter (Eimer, Fass, Kasten), der unmittelbar unter dem Toilettensitz installiert wird. Damit sich die Verunreinigungen nicht zu sehr an einen unangenehmen Geruch erinnern, werden sie nach jedem Toilettengang mit trockenem Torf, Sägemehl oder Asche bestreut. Der Prozess selbst erinnert an Staub, von dem der Name dieser Art von Toilette "Pulverlager" herrührt. Nach dem Füllen geht der Behälter und leert sich in eine Kompostgrube, einen Haufen oder an einen anderen Ort. Im Laufe der Zeit wird das mit Torf gespickte Abwasser zu einem wunderbaren Dünger.

Backlash-Schrank ist eine Toilette mit einer luftdichten Jauchegrube, die mit einer Ashenisator-Maschine gereinigt wird. In der Regel werden Spielräume direkt im Haus neben der Außenwand des Hauses aufgestellt. Die Jauchegrube ist draußen, Abwasser tritt durch eine Leitung ein. Die Grube selbst hat einen Hang vom Haus entfernt für eine einfache Reinigung.

Ein Trockenkammer ist ein Lebensraum für eine Stadtbewohner mit einem Tank, in dem aktive Mikroorganismen gegossen werden, um Abwasser zu verarbeiten. Wahrscheinlich der einfachste Weg, die Toilette auf dem Land zu arrangieren, da es keine Notwendigkeit gibt, etwas zu bauen - Sie können eine fertige Bio-Toilette jeder Größe, sowohl Straße als auch Haus, kaufen.

Die Chemietoilette unterscheidet sich von einem Trockenklo nur durch Abwasserrecycling. Es verwendet chemische Reagenzien, so dass der Inhalt des Behälters nach der Verarbeitung im Gegensatz zu einem trockenen Schrank nicht als Dünger im Garten verwendet werden kann.

Torf-WC ist eine Home-Version von Pulverlager. In der Tat, Pulver-Schrank ist auch eine Torf-Toilette, weil Torf darin zum Stauben von Fäkalien verwendet wird. Home Torf-Toilette - eine modernisierte Errungenschaft der Zivilisation. Es ist sehr ähnlich zu einer normalen Toilette, nur Torf im Wassertank statt Wasser und Abwassertank statt Abwasserleitungen.

Diese Toilette kann sicher im Haus installiert werden. Um den unangenehmen Geruch in seinem Design zu beseitigen, sorgt die Belüftung, die auf die Straße gebracht werden muss.

Die Wahl der Toilette für die Datscha hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben und den Bedingungen ab, die die SanPin-Regeln bestimmen.

Wo kann ich eine Landtoilette platzieren - Regeln und Empfehlungen

Es gibt bestimmte Einschränkungen für die Platzierung der Außentoilette. Sie betreffen vor allem Toiletten, in denen Abwasser mit Boden und Grundwasser in Kontakt kommen kann.

  • Von der Toilette bis zur Wasserquelle sollten mindestens 25 m sein, egal ob es sich um einen Brunnen, einen Brunnen, einen See, einen Bach oder einen anderen Wasserkörper handelt. Wenn sich die Datscha unter einer bestimmten Neigung befindet, sollte die Toilette unterhalb der Wasserzufuhr installiert werden. Dadurch wird verhindert, dass Abwasser in das Trinkwasser gelangt.

Es ist wichtig! Bitte beachten Sie, dass Sie nicht nur Ihre Wasserquelle, sondern auch Ihre nächsten Nachbarn berücksichtigen sollten.

  • Von der Toilette bis zum Haus und Keller oder Keller sollte mindestens 12 m sein.
  • Von einer Sommerdusche oder einem Bad, eine Sauna nicht weniger als 8 m.
  • Die Entfernung vom Gebäude zum Halten der Tiere auf der Toilette sollte 4 m betragen.
  • Von Baumstämmen - 4 m, von Sträuchern - 1 m.
  • Vom Zaun bis zur Toilette sollte mindestens 1 m sein.
  • Auch bei der Wahl des Ortes und der Lage der Außentoilette wird immer die Windrose berücksichtigt, um weder Sie selbst noch Ihre Nachbarn mit unangenehmem Bernstein zu belästigen.
  • Die Tür zur Toilette sollte sich nicht in Richtung der Nachbarn öffnen.
  • Wenn das Grundwasser unter 2,5 m ist, können Sie jede Außentoilette ausstatten. Wenn es höher als 2,5 m ist, kann die Toilette mit einer Jauchegrube nicht gemacht werden, nur eine Toilette oder ein Spielzimmerschrank, und Sie können auch Trockenschränke installieren. Solche Konstruktionen sind sicher in dem Sinne, dass Abwasser nicht ins Grundwasser gelangen und diese verschmutzen kann.

Bedenken Sie, dass es bei der Wahl eines Toilettenplatzes notwendig ist, sich nicht nur auf Ihr eigenes Grundstück, sondern auch auf das Nachbarhaus zu konzentrieren. Dies gilt für Bäume und Scheunen und Häuser und alles andere. Für Toiletten wie Pulverlager und Spielkammer gelten die obigen Einschränkungen nicht, da das Abwasser in ihnen keinen Bodenkontakt hat. Das einzige, was bei der Platzierung berücksichtigt werden muss, ist die Windrose und die Benutzerfreundlichkeit.

Toilette auf dem Land mit ihren eigenen Händen - Anweisungen für den Bau von Pulverlager

Es ist nicht so schwer, eine Hüttentoilette mit eigenen Händen auszustatten, es reicht aus, anfängliche Fertigkeiten in der Tischlerei, technisches Denken und die Hilfe eines Freundes zu haben. Betrachten Sie das Beispiel des Baus einer Toilette im Land durch die Art von Pulverschrank. Wie wir bereits geschrieben haben, ist sein Merkmal, dass es keine Kloake unter der Toilette gibt. Und es vereinfacht die Aufgabe erheblich. Erstens kann eine solche Toilette neben einem Wohngebäude angeordnet sein. Zweitens ist die Bautechnik selbst etwas leichter, es ist nicht notwendig, eine Fundamentgrube auszuheben. Drittens ist Grundwasserverschmutzung ausgeschlossen.

Zeichnung einer Landtoilette

Der Aufbau der Toilette muss mit einer Zeichnung beginnen, so dass alle Elemente und Teile angemessene Abmessungen haben und nicht mit dem Auge. Aufgrund der Tatsache, dass im Pulverlager keine Fäkalien vorhanden sind, wird in der Zeichnung nur der Aufbau des Toilettenhauses dargestellt.

Schematisch kann das Pulverlager wie folgt dargestellt werden:

Die Abmessungen der Toilette sind so gewählt, dass sie bequem zu benutzen sind. Zum Beispiel, die am häufigsten verwendeten Größe: Breite 1,5 m, Tiefe 1 m, Höhe 2,2 m.Die Abmessungen können erhöht werden, wenn es die Abmessungen der Besitzer erfordern. Das Material für die Herstellung der Toilette kann unterschiedlich sein: die gebräuchlichsten Holztoiletten, aber Sie können die Wände mit Metallprofilen, Schiefer oder anderem Material ummanteln und Mauern aus Ziegeln bauen.

WC Holzhütte - eine Schnittzeichnung.

Sie können die fertige Zeichnung verwenden oder Sie können Ihre eigene Zeichnung erstellen. Die Hauptsache - die Einhaltung der Abmessungen während des Baus.

Gründung und Unterstützung für die Toilette

Die Landtoilette ist eine Struktur, die die schwere Basis nicht verlangt. In einigen Quellen finden Sie möglicherweise ein Angebot, um ein Streifenfundament unter die Toilette zu gießen. In der Tat ist dies unnötig, besonders wenn die Toilette aus Holz ist. Eine Unterstützung für das Toilettenhaus kann auf zwei Arten erfolgen: Die erste besteht darin, die Säulen zu begraben, die zweite, um Ziegelsteine ​​oder Betonblöcke zu legen.

Als Säule können Stützen als Holzbalken oder Holzstamm und Betonsäulen verwendet werden. Letztere sind widerstandsfähiger gegenüber aggressiven Umgebungen und halten länger.

  • Markieren Sie zuerst die Site. Es ist äußerst wichtig, die Winkel der Struktur genau zu bestimmen.
  • Wir nehmen 4 Asbestzementrohre mit einem Durchmesser von 150 mm und beschichten sie außen mit Bitumenkitt.
  • In den Ecken des Klosters graben Brunnen und vertiefen das Rohr bis zu einer Tiefe von 50 - 70 cm.Die Tiefe der Rohre kann mehr sein, es hängt von der Struktur des Bodens ab. Sie können 90 cm oder 1 m machen.
  • In einer Höhe von 1/3 des Rohres müssen sie mit Beton gefüllt werden. Verdichten Sie den Beton sorgfältig, um Luftblasen zu entfernen.
  • Im Inneren der Rohre setzen wir Stützen aus Holz oder Beton ein. Um sie zu beheben, fügen Sie eine konkrete Lösung hinzu.

In diesem Fall können die Säulen auch als ein vertikaler Teil des Rahmens dienen, d.h. Sie müssen bis zu einer Höhe von 2,3 m über dem Boden gefahren werden. Es ist auch notwendig, ständig zu überprüfen, ob die Position der Säulen in Bezug auf die Ecken gleich ist.

Es gibt Fälle, in denen es ausreicht, Betonblöcke oder Ziegel zu befestigen, auf denen das Gerüst ruht. In diesem Fall müssen Sie die oberste Schicht der Erde in einer Tiefe von 20 - 30 cm entfernen und die Basis fest anpressen. Für mehr Zuverlässigkeit am Boden können Sie Sandschicht einschlafen. Betonblöcke, Ziegel oder Beton Bordsteine ​​sind oben installiert.

Wir machen den Rahmen einer Außentoilette

Der Rahmen einer Landtoilette kann aus einem Holzstab von 50х50 mm oder 80х80 mm hergestellt werden. Dickeres und massives Holz 100x100 mm und mehr ist nicht notwendig zu nehmen. Sie können auch Metallecken verwenden.

Der Rahmen sollte eine Struktur sein:

  • 4. tragende vertikale Stützen.
  • Bindung des Daches der Toilette. Die Längsstäbe für das Dach sollten 30-40 cm über den Körper der Toilette hinausragen, davor dient das Verdeck als Visier und dahinter das Regenwasser von der Toilette.
  • Umschnüren oder binden auf dem Niveau des zukünftigen Schemels. In der Regel sind die Stäbe der Umreifung des Stuhls an den tragenden vertikalen Stützen befestigt. Die Höhe des Sitzes sollte bequem sein - 40 cm vom Boden der Toilette.
  • Diagonale Strebe für strukturelle Stärke auf der Rückseite und den Seitenwänden der Toilette.
  • Rahmen für die Montage der Tür. Zwei vertikale Stützen bis 1,9 m Höhe und ein horizontaler Jumper oben auf gleicher Höhe.

Achten Sie darauf, die Höhe des Hockers zu berechnen, da ein zu hoher Sitzplatz unangenehm ist, vor allem wenn es unter den Besitzern kurze Leute gibt. Geben Sie an, in welcher Höhe der Boden in der Toilette gereinigt wird, und stellen Sie ihn 38 - 40 cm nach oben ab. Beachten Sie, dass sich auf der Umreifung noch eine 20-25 mm Ummantelung befindet.

Wir legen den Toilettenkörper um, wir machen das Dach

Weiterer Aufbau der Datschatoilette soll den Rahmen umhüllen. Da Holztoiletten wegen ihrer besonderen Schönheit, Bequemlichkeit und Bequemlichkeit immer wieder beliebt sind, können die Wände der Landtoilette mit Holzplanken ummantelt werden.

Holzbretter von 15-25 mm Dicke werden am Rahmen festgenagelt und dicht aneinander gefügt. Board muss vertikal platziert werden. Da das Dach mit einer Neigung zur Rückwand liegt, muss der obere Teil der Verkleidungsteile vorsichtig schräg abgeschnitten werden.

Anstelle von Holz können Sie Platten, Schiefer oder anderes Material verwenden. Es ist viel einfacher mit ihnen zu arbeiten, da es nur drei Blätter für die Rückseite und zwei Seitenwände benötigt. Aber in einer solchen Toilette ist es viel weniger bequem als in einem hölzernen. Und das alles, weil es keinen natürlichen Feuchtigkeits- und Luftaustausch durch die Wände gibt.

An der Rückwand der Toilette müssen Sie eine Tür machen, durch die Sie den Behälter mit Abwasser entfernen können. Es wird in der Regel auf die gesamte Breite der Rückwand bis zu einer Höhe von 40 cm (bis zur Höhe des Toilettensitzes) gemacht. Solch eine Tür ist angelenkt. Sie können es von den gleichen hölzernen Planken durchführen.

Das Dach der Datscha-Toilette ist normalerweise mit dem gleichen Material bedeckt wie alle Gebäude auf der Baustelle, so dass die Gebäude nicht aus der Komposition herauskommen. Sie können Bleche aus Wellblech oder Metalldach verwenden. Im Dach ist es notwendig, ein Loch für das Lüftungsrohr zu machen, das dann sorgfältig versiegelt werden sollte.

Wenn Sie das Dach der Toilette aus Holz machen wollen, dann muss es mit Dachpappe oder anderem gewalzten Material bedeckt werden, damit das Holz nicht nass wird.

Wir hängen die Tür auf

Die Tür für eine Landtoilette besteht normalerweise aus Holz. Tür klappbar. Die Anzahl der Scharniere 2 oder 3 hängt von der Schwere und Massivität der Tür ab. Je schwerer die Tür, desto mehr müssen Scharniere sein. Der Mechanismus des Schließens der Tür zur Toilette macht jeder, wie er will: eine Klinke, Haken, Riegel oder Holzriegel. Im Inneren der Toilette ist auch notwendig, eine Verriegelung zu installieren.

Über der Tür sollte ein Fenster stehen, durch das natürliches Licht eindringen kann. Normalerweise wird es so nah wie möglich am Dach gemacht, damit das Wasser bei Regen nicht ins Innere gelangt. Das Fenster kann verglast werden, dann sind weder Regen noch Insekten, die oft durch solche Fenster fliegen, fürchterlich. Wie sieht die Hütte Holztoilette aus, die Sie auf dem Foto sehen können.

Landtoilette: Fotos - Beispiele

Statten Sie den Toilettensitz in der Toilette aus

Der Sitz oder Toilettensitz in einer Landtoilette besteht aus Holzbrettern, Schindeln oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz. Es ist besser, reines Holz ohne Zusätze zu verwenden, daher schließen wir Sperrholz aus. Der Rahmen des zukünftigen Hockers wurde in der Phase der Anordnung des Rahmens hergestellt, so dass es nun ausreicht, ihn sorgfältig mit Holzbrettern zu beschneiden und zu bemalen. In der Mitte schneiden wir ein Loch, das wir brauchen werden. Achten Sie darauf, in welcher Tiefe vom Anfang des Toilettensitzes ein Loch zu machen, damit es bequem zu benutzen ist.

Unter dem Toilettensitz stellen Sie die Kapazität für Abwasservolumen von 20 bis 40 Liter ein. Übrigens kann der Deckel des Toilettensitzes in seinen Scharnieren zurückgelehnt werden, und Sie können ihn stationär machen.

An der Wand hängen wir einen Torfbehälter. Unten stellen wir einen Eimer für Toilettenpapier. Im Inneren der Toilette können Sie ein Waschbecken installieren, wenn die Abmessungen des Gebäudes es zulassen. Dann unter die Spüle legen Eimer für Slops.

Wie man eine Toilette im Land mit einer Jauchegrube baut

Der Bau einer Toilette mit einer Senkgrube ist etwas schwieriger, da eine Müllgrube eingerichtet werden muss. Toilettenhaus für diese Art von Toiletten ist nicht anders, also werden wir es nicht beeinflussen. Wir werden nur bestimmen, wie wir kommunizieren können. Das Diagramm zeigt, wie sich die Senkgrube relativ zum Toilettenhaus befinden sollte. Ausgehend davon führen wir die Markierung des Geländes durch und fahren mit den Aushubarbeiten fort.

  • Wir graben eine Jauchegrube mit einer Neigung zur hinteren Wand der Toilette mit einer Tiefe von 1,5 m.
  • Der Boden und die Wände der Grube sind mit Lehm mit einer Schicht von 15 - 25 cm verdichtet, einige anstelle von Lehm bilden Wände der Grube aus Holz, Ziegeln oder Beton. Wenn das Grundwasser in einer ausreichenden Tiefe ist, ist es nicht notwendig, die Wände des Sumpfes vollständig luftdicht zu machen. Genug Lehmburg.
  • Die Basis unter der Toilette klopfte von einem Holzbalken 100x100 mm. Sie können auch einen Bürgersteig oder Betonblöcke benutzen, die auf den Boden gelegt werden. Wenn Sie einen Holzbalken verwenden, muss er mit einem Antiseptikum behandelt werden.
  • Über der Jauchegrube ordnen Sie den Boden der Bretter an. Klopfen Sie zuerst den Rahmen der Stäbe nieder. Wir machen einen Abstand zwischen ihnen, so dass es bequem ist, das Loch zu reinigen. Berücksichtigen Sie, dass der Bodenbelag außerhalb des Toilettenhauses gemacht wird, unter dem Haus gibt es genügend freien Platz, so dass das Abwasser in die Grube fällt.
  • Der Bodenbelag muss mit Ruberoid oder einem anderen gewalzten Material darunter gepolstert sein.
  • Hinter der Toilette installieren wir eine Luke, die ein Klappdeckel ist. Die Luke wird beim Reinigen der Grube verwendet. Holzluke mit Antiseptikum behandelt.
  • Legen Sie das Entlüftungsrohr aus der Grube. Installieren Sie es in der Nähe der Rückwand der Toilette, Anzeige bei 70 - 100 cm über dem Dach der Toilette. Für diese Zwecke können Sie ein gewöhnliches Abwasserrohr verwenden. Von oben auf einem Rohr befestigen wir einen Gipfel, dass Wasser und Müll nicht hineingekommen sind. Befestigen Sie das Rohr an den Rückwandklammern. Die Unterkante der Lüftungsleitung sollte 15-20 cm unter dem Toilettenboden liegen.
  • Auf der Set-Toilette.
  • Um die Toilette mit einer Jauchegrube ist es notwendig, eine Blindfläche und Abfluss von Regenwasser zu machen, so dass es die Grube nicht mit Abwasser überschwemmt.

Wenn es in Zukunft geplant ist, die Senkgrube mit Hilfe einer Ashenisiermaschine zu reinigen, sollte die Toilette so auf dem Gelände platziert werden, dass die Maschine eine ausreichende Entfernung erreichen kann. Denken Sie daran, die Hülse einer solchen Maschine ist nur 7 m.

Landtoilette Spielautomat und seine Eigenschaften

Meistens wird eine toilettenartige Toilette in der Nähe eines Wohnhauses oder in einem Haus installiert. Die Abwassergrube befindet sich außerhalb des Gebäudes hinter den Wänden. Eine Toilette dieses Typs kann nur gebaut werden, wenn es möglich ist, die Müllgrube im Winter zu heizen. Wenn sie die Toilette im Winter nicht benutzen, muss die Jauchegrube vor Ende der Saison komplett gereinigt werden.

Der Hauptunterschied zwischen den Spielräumen anderer WCs besteht darin, dass die Jauchegrube vollständig luftdicht ist und regelmäßig mit Hilfe einer Asenisiermaschine gereinigt wird. Hier ein paar Unterschiede in der Konstruktion des Spielschranks:

  • Versiegelte Grube zu Abwasser wird nicht in den Boden absorbiert. Sie können eine Grube Beton gießen, aus Ziegeln machen und verputzen, oder Sie können gebrauchsfertige Plastikbehälter - Caissons - verwenden.
  • Aus der Jauchegrube muss unbedingt das Entlüftungsrohr gehen. Es ist notwendig, es durch den Kaminofen oder Kamin zu führen. Im Gegenzug sollte ein Schornstein in die Grube gehen, durch den warme Luft strömt. Es ist notwendig, dass die Grube nicht einfriert. Das Material des Auspuffrohrs ist Asbestzement oder Keramik.
  • Wenn es im Haus keinen gewöhnlichen Ofen oder Kamin gibt, sondern nur eine Gasheizung, dann muss die Senkgrube mit einer stromsparenden Elektroheizung beheizt werden.
  • Über der Grube ist ein Deckel / eine Luke. Damit der Deckel nicht gefriert, wird er doppelt gemacht: der obere ist aus Metall oder Gusseisen und der untere ist aus Holz. Isoliermaterial wird zwischen die Abdeckungen gelegt.
  • Die Neigung der Grube sollte für eine einfache Reinigung vom Haus entfernt sein.

In letzter Zeit sind Torf-Toiletten für Ferienhäuser zunehmend populär geworden. Ihre Bequemlichkeit ist, dass sie sicher in einem Haus in jedem Raum untergebracht werden können. Torf-Toiletten sind leicht zu reinigen, sie riechen praktisch nicht, selbst eine schwache Frau oder eine ältere Person kann damit klarkommen. Auch diese Toiletten können auf der Straße gemacht werden, der gleiche Pulverlager - nur der Vorgänger der modernen Torf-Toilette.

Wie man eine Toilette auf der Straße macht

Eine Außentoilette ist eine Notwendigkeit, die Teil der umgebenden Landschaft sein kann. Es ist mit Ihren eigenen Händen gebaut, so dass Sie keine Zeit und Geld für die Einstellung einer Brigade von Arbeitern ausgeben müssen. Es werden keine besonderen Anforderungen gestellt, daher kann jedes moderne Projekt einfach in die Praxis umgesetzt werden. Es ist nicht immer möglich, alle notwendigen Lebensbedingungen in einem privaten Haus zu schaffen, so oft müssen Sie auf bestimmte Handlungen zurückgreifen.

Optionen für ein privates Haus

Lange mussten die Menschen nur traditionelle "kleine Häuser" mit einem Loch im Boden benutzen. Es ist Zeit, solche Optionen in der Vergangenheit zu verlassen und ernsthaft über moderne Projekte nachzudenken. Nach und nach werden sie zu einer interessanten Option, die für ihre Einfachheit und Zuverlässigkeit von Interesse sein kann:

Bei der Auswahl des geeigneten Typs muss sich eine Person auf verschiedene Nuancen verlassen. Wenn dies nicht geschieht, wird das Ergebnis nicht erwartet. Sicher brauchen Sie detaillierte Informationen, mit denen Sie die Typen frei vergleichen und dann genaue Einträge vornehmen können.

Mit Jauchegrube

Auf den Grundstücken werden immer noch traditionelle Straßentoiletten gebaut. Ihr Hauptmerkmal ist die Senkgrube, wo Abwasser gesammelt wird. Das Schlimmste ist, dass die Leute nicht wissen, wie man eine solche Struktur richtig anordnet und verschiedene Fehler macht.

Der Bau einer Toilette mit einer Senkgrube ist mit verschiedenen Schwierigkeiten verbunden. Meistens müssen Sie viel Zeit für die stufenweise Implementierung verschiedener Aktionen aufwenden. Jeder von ihnen bleibt obligatorisch, daher sollten keine Auslassungen vorgenommen werden. Andernfalls wird sich ständig ein unangenehmer Geruch ansammeln oder in der Nähe befindliche Trinkwasserquellen werden verdorben.

Wie funktioniert die Jauchegrube?

Mit Torf

Die Verwendung von Torfkrümel ermöglicht es Ihnen, den Geräte-Jauchegrube loszuwerden. In diesem Fall wird ein spezielles Reservoir als Reservoir verwendet, wo die Substanz in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden platziert wird. Es beschleunigt das Verrotten so weit wie möglich, daher wird das Abwasser in kurzer Zeit zum idealen Dünger für die Datscha.

Der Bau einer solchen Toilette ist mit einem komplexen Entwässerungs- und Belüftungssystem verbunden. Ansonsten wird geruchlos nicht funktionieren. Es wird sich auf der Website verbreiten, nervige Menschen. Es lohnt sich also, im Vorfeld ein komplexes Gerät in Betracht zu ziehen, das eine komfortable Nutzung der Toilette garantiert.

Es ist wichtig! Wenn Torf verwendet wird, sollte die Größe des Tanks klein sein, aber die Menge an Flüssigkeit darin sollte minimal sein.

Trockenschrank

Der Trockenschrank ist eine moderne Lösung, die nicht den Bau eines separaten Hauses erfordert. Obwohl es dort installiert werden kann, um eine komfortable Umgebung zu bieten. Das einzige Problem bleiben die hohen Anschaffungs- und Betriebskosten. Wegen dem, was wenige Leute wählen.

Ein separates Gebäude ist viel billiger als der regelmäßige Kauf von teuren Reinigungsprodukten. Bei der Auswahl solcher Angebote werden in der Regel ohne Aufmerksamkeit gelassen, sie sind verwirrt. Darüber hinaus ist es schwierig, sie als vollwertige Outdoor-Toilette zu betrachten.

Wie baut man mit eigenen Händen?

Wie baue ich eine Toilette? Sie müssen zuerst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit einigen Tipps lernen. Sie helfen, die Aufgabe zu vereinfachen, so dass die Konstruktion weniger Zeit benötigt und auch ein zuverlässiges Ergebnis liefert. Ja, die Größen können nach Ihren eigenen Wünschen geändert werden, aber die Hauptnuancen bleiben konstant:

  • Zuerst müssen Sie das Fundament vorbereiten. Die Leichtigkeit der Konstruktion ermöglicht es Ihnen, den Monolith und sogar den Beton zu entfernen. Es ist normalerweise ausreichend, die Pfosten, auf die sich der Rahmen später verlässt, zu setzen oder die Stützpfosten sofort zu platzieren, obwohl dies nicht praktikabel ist.
  • Als nächstes geht es zum Hauptrahmen. Dafür sollte man sich ein Holz aussuchen, auf dem später das Hauptschildmaterial befestigt wird. Der Abschnitt wird entsprechend der Größe und der Last ausgewählt, so dass es unmöglich ist, im Voraus vorherzusagen. Es gilt als Mindestholz 40x40 mm, aber die Zahlen können variieren.
  • Danach werden die Böden verlegt. Für sie wird die traditionelle Platte von 36-42 mm gewählt, die die Haltbarkeit der Struktur gewährleistet. Oft bieten Designer alternative Möglichkeiten, aber sie komplizieren die Konstruktion.
  • Danach sollten Sie das Traversensystem nach Ihren eigenen Wünschen auswählen. Am einfachsten ist ein Shed-Dach, das keine professionellen Fähigkeiten im Gerät erfordert.
  • Die letzte Stufe ist die Wandverkleidung und Türinstallation. Verschiedene Materialien werden dafür ausgewählt, obwohl die traditionellen Überreste Holz mit einer Dicke von 20 mm sind.

Der Bau eines eigenen Gebäudes im Innenhof wird nicht lange dauern, wenn Sie im Voraus eine Jauchegrube vorbereiten. Sie sollte besondere Aufmerksamkeit schenken, was im Detail besprochen werden sollte. Sie müssen auch die notwendigen Materialien im Voraus vorbereiten, damit Sie sich später nicht von der geleisteten Arbeit lösen.

Cesspool-Gerät

Das Gerät einer Senkgrube - eine schwierige Aufgabe. Wenn eine Person glaubt, dass sie es einfach ausgraben, ist er sehr falsch. Es ist notwendig, eines der Projekte zu nutzen, die eine ordnungsgemäße Nutzung der Bodenressourcen garantieren. Was ist die einfachste Option? Hier sind sie:

  • Der Boden ist mit Sand bedeckt und dann mit Beton gegossen;
  • Die Wände sind mit Ziegeln oder aufgelegten Betonringen ausgekleidet;
  • Die obere Abdeckung wird der Luke hinzugefügt.

Diese Arbeiten sind für einen angemessenen Schutz gegen die Ausbreitung von Abwasser in der Datscha erforderlich. Auch bei der richtigen Lage der Toilette muss man sich der potentiellen Gefahr der Ausbreitung von Schadstoffen durch den Boden stellen. Dementsprechend müssen Sie alle Regeln befolgen.

Es ist wichtig! Wenn das Grundwasser in einer Tiefe von weniger als 2,5 m liegt, ist es verboten, die Senkgrube auszustatten.

Welches Material wählen?

Die Auswahl von Materialien für die Beschichtung, einige Besitzer von Landhäusern versuchen, Geld zu sparen. Sie bewerten Plastik- oder Holzpaneele, aber die ideale Wahl ist nur ein Blockhaus oder ein Brett. In diesem Fall erhält eine Person nicht nur eine ästhetisch schöne Struktur in der Mitte des Hofes, sondern genießt auch die unverzichtbaren Vorteile von Holz:

  • Gute Wärmeisolierung;
  • Haltbarkeit beim Verlassen;
  • Einfachheitsplattierung;
  • Einfach zu montieren.

Heute werden verschiedene Materialien auf dem Markt angeboten, aber Holz bleibt beliebt. Die Nachfrage danach wächst weiter, denn ohne solche Gebäude ist es unmöglich, sich die natürliche Landschaft vorzustellen. Jedes Detail darin sollte perfekt sein, also geben Sie nicht große Möglichkeiten auf, um eine kleine Menge zu sparen.

Wo könnte man das Gebäude besser hinstellen?

Fragen Sie, wie man eine Toilette auf der Straße macht, zuerst müssen Sie herausfinden, wo Sie es installieren. Dies ist ein echtes Problem für unerfahrene Menschen, die mit den Grundregeln nicht vertraut sind. Sie glauben, dass es ausreicht, die Struktur vor neugierigen Blicken zu verbergen, aber das ist es nicht.

  • Der Mindestabstand zur Wasserquelle - 30-35 m;
  • Der Mindestabstand zum Nachbarbereich - 2 m;
  • Der Mindestabstand zum Haus beträgt 15-20 m.

Die Kombination all dieser Parameter ermöglicht Ihnen, die notwendigen Berechnungen direkt auf dem Plan durchzuführen. Die Lüftung sollte immer noch in Übereinstimmung mit allen Regeln installiert werden, aber die Suche nach einem Platz im Hof ​​bleibt die wichtigste Aufgabe. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie nicht vor unangenehmen Gerüchen bewahrt. Ja, du willst immer, dass er so nah wie möglich an deiner Heimat ist, aber du kannst einen solchen Fehler nicht machen.

Optionszeichnung für die eigenen Hände im Land

Wie man den Geruch entfernt?

Der gegensätzliche Gestank von einer Straßentoilette erschreckt vor allem Eigentümer von Landseiten. Sie verstehen, dass es schwierig ist, damit umzugehen. Um dies zu tun, sollten Sie einige der verfügbaren Funktionen in Betracht ziehen, die seit langem interessant sind. Worüber reden wir?

  • Richtige Belüftung;
  • Torf;
  • Chemikalien

Die Schaffung eines Belüftungssystems ist eine Voraussetzung, aber in einigen Fällen ist es auch nicht mit der Ausbreitung von Gerüchen fertig. Wenn es nicht möglich ist, die Dienste von Saugwagen dringend zu bestellen, können Sie Torf verwenden. Seine Zugabe ermöglicht es, Abwasser in Dünger zu verarbeiten, der in den Boden aufgenommen wird.

Wenn wir über die tägliche Pflege sprechen, müssen Sie die verfügbaren chemischen Mittel beachten. Sie tragen dazu bei, das Abwasser in Bestandteile aufzulösen und auf besondere Weise zu verarbeiten. Solch ein Ansatz garantiert Einfachheit, aber solche Ausgaben werden selten von Menschen befriedigt. Die Kosten der Kompositionen sind signifikant, so dass es oft profitabler ist, auf sie zu verzichten.

Eine komfortable und schöne Toilette auf dem Land ist kein Luxus. Es kann mit eigenen Händen gemacht werden, mit den bewährten Regeln und ein wenig Phantasie. Danach wird die umliegende Landschaft durch ein elegantes Haus, überraschende Einfachheit und Helligkeit ergänzt.

Wie man mit den eigenen Händen die richtige Toilette im Land herstellt: Zeichnungen, Maße, Bauphasen

Das erste, woran eine Person nach dem Kauf eines Grundstücks denkt, ist oft: Wie man eine einfache Außentoilette im Land mit eigenen Händen und vorgefertigten Blaupausen herstellt, wird hier ebenso nützlich sein wie eine detaillierte Beschreibung aller Phasen der Konstruktion, Tipps und Nuancen.

Die Einfachheit des Designs erlaubt es sogar einer Person ohne spezielle Konstruktionserfahrung, die Toilette so auszurüsten, dass sie ihre eigenen Hände gibt. Und wenn Sie eine Fantasie verbinden, dann ein Haus zum Nachdenken

Es fügt sich perfekt in das Design der Anlage ein und kann sogar zur Dekoration werden.

Welche Toilette zu bauen: Typen und Funktionen

Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: mit oder ohne Sumpf.

  • Eine Toilette mit einer Jauchegrube ist eine einfache, erprobte Konstruktion, die aus einer ausgestatteten Jauchegrube und einer darüber liegenden Toilettenhütte besteht. Soweit mit Abwasser gefüllt, wird die Grube von Hand gereinigt oder Asynchronmaschine bestellt.
    Und es passiert, sie übertragen das Haus einfach an einen anderen Ort. Das alte Loch ist begraben, und nach 6-7 Jahren ist sein Inhalt völlig verfault und Sie können die Toilette wieder zurückstellen.
  • Backlash-Schrank ist eine Art von Outdoor-WC mit einer Grube für Abwasser, aber mit dem Unterschied, dass es luftdicht sein muss. Eine solche Toilette muss gebaut werden, wenn sie in der Nähe des Hauses, der Wasserquelle oder bei hohem Grundwasserstand liegt.
  • Eine Toilette ohne Jauchegrube oder Pulverlager ist ausgestattet, wenn das Grundwasser sehr hoch ist oder wenn die Toilette nicht viel benutzt wird. In diesem Fall kann der Behälter zum Sammeln von Abwasser alles außer einer Grube (Eimer, Fass, Kunststofftank) sein. Die benötigte Lautstärke bestimmt die Intensität der Nutzung des Badezimmers.

Nach jeder Fahrt zu einer solchen Toilette wird Abwasser mit trockenem Torf bestreut, manchmal wird Sägemehl oder Asche verwendet, daher sollte eine Schachtel für "Abdeckpulver" im Haus vorgesehen werden. Nach dem Füllen wird der Behälter manuell entfernt und der Inhalt wird in die Kompostgrube evakuiert. Wenn die Verunreinigungen mit Torf durchsetzt sind, werden sie mit der Zeit zu einem wunderbaren Dünger.

Es ist wichtig! Wenn das Grundwasser unter 2,5 Meter liegt, können Sie jede Art von Toilette bauen, aber wenn sie höher liegen, dann muss die Jauchegrube aufgegeben werden.

Wo baue ich eine Toilette?

Für Toiletten mit Jauchegrube gibt es eine Reihe von Hygiene- und Hygienestandards und -beschränkungen, von denen ihre Lage auf dem Gelände abhängt.
Der Mindestabstand von der Toilette zu anderen Objekten:

  • Zu den Quellen von Wasser (Brunnen, Bohrlöcher, Seen, Flüsse) - 25 m;
  • Zu Häusern, Kellern - 12 m;
  • Zu Sommerduschen oder Bädern - 8 m;
  • Zum nächsten Baum - 4 m, und zu den Sträuchern - 1 m;
  • Zu den Zäunen - nicht weniger als 1 m.

Damit die Sommerabende auf der Terrasse nicht den Bernstein verderben, wird der Platz unter Berücksichtigung der Windrose gewählt. Wenn der Standort an einem Hang liegt, ist die Toilette besser am tiefsten Punkt zu platzieren.

Senkgrubenbau

Nachdem Sie die Website ausgewählt und vorbereitet haben, fangen Sie an, eine Senkgrube zu graben. In der Regel ist es quadratisch mit einer Tiefe von mindestens 2 Metern.
Die Jauchegrube ist von zwei Arten:

  • Hermetisch. Der Boden einer solchen Grube ist Beton, der vor dem Gießen verstärkt wird, und damit die Bewehrung nicht in Beton sinkt, wird sie auf Zapfen gesetzt. Die Wände sind ebenfalls versiegelt, mit Mörtel gefüllt oder mit Bitumennähten bedeckt.
  • Eine solche Grube ist besser in den Sand graben, dann wird der flüssige Teil der Abwässer schnell in den Boden gehen. Der Boden ist mit einer Schicht aus großen Schotter oder Kieselsteinen bedeckt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Wände der Wanne zu verstärken:

  • Mauerwerk;
  • Betonstruktur;
  • Fertige Stahlbetonringe;
  • Kunststofftank.

Von oben ist die Grube mit Stäben, Schiefer oder Beton bedeckt, so dass nur der Bereich unter dem Toilettensitz offen bleibt und zur Montage des Toilettenhauses übergegangen wird.

Bau des Toilettenhauses

Die optimale Größe der Landtoilette beträgt 1 × 1,5 m, Höhe - 2,2-2,5 m, ansonsten ist es gerade für Menschen mit großen Formen unbequem. Es ist nicht nötig, die Zeichnungen der Toilette selbst zu machen, wenn es keine speziellen Anforderungen und Ideen gibt, können Sie die vorgefertigten verwenden.
Vor allem ist das Schema bequem, weil es Ihnen erlaubt, die Menge von Baumaterialien und die vorläufigen Kosten eines Hofbadezimmers richtig zu berechnen.

Die Basis des Rahmens

Es wird empfohlen, das Toilettenhaus 2/3 über die Senkgrube vorzurücken und so den Zugang zur Reinigung hinter der Rückwand des Gebäudes zu ermöglichen.
Die Stabilität des Gebäudes kann eine flache Grundlage bilden. Zwischen ihm und dem Rahmen wird die Abdichtung, 1-2 Schichten des Dachmaterials gelegt. Aber für die einfache Konstruktion von Holz ist es nicht erforderlich. Die Basis reicht aus, um auf Betonblöcken zu installieren.
Sie können auch vier Säulen setzen. Dafür werden in den Ecken der zukünftigen Struktur vier Löcher etwa 60 cm tief gegraben, in weichen Böden sind bis zu 1 Meter möglich und Asbestrohre werden in diese abgesenkt. Die Grube ist zu einem Drittel mit Zementmörtel gefüllt. Danach wird der Tragbalken in das Rohr eingebaut und die Grube ist vollständig mit Beton gefüllt.

Rahmenmontage

Für die Konstruktion des Rahmens werden ausreichend Stäbe mit einem Querschnitt von 50 × 50 oder 80 × 80 mm, mehr dimensionales Material ist unpraktisch zu nehmen.

  • Zuerst wird ein rechteckiger Träger mit einem Sturz montiert, von dem die Vorderwand des Toilettensitzes aufsteigt und ihn an dem Fundament oder den Stützpfosten befestigt. Obere Bodenplatte. Die Dicke der Bodenplatte muss mindestens 3 cm betragen.
  • Vom Strahl nehmen Sie den Rahmen der Vorder-, Rück- und Seitenwände auf. In diesem Fall sollte die Vorderwand höher als die Rückseite nicht weniger als 10 cm sein, dies wird die notwendige Neigung des Daches liefern.
  • Für größere strukturelle Stärke an den Seiten- und Rückwänden wird empfohlen, diagonale Stümpfe zu machen.
  • Stellen Sie auf der Vorderwand sicher, dass Sie die Tür mit der entsprechenden Größe verstärken und ein Loch unter das Fenster ziehen.
  • Die Rahmen der Wände sind auf der Basis mit Metallecken befestigt, die oben und auf der Höhe des Toilettensitzes sind geschnallt.
  • Der nächste Schritt wird die Montage des Toilettensitzrahmens und dessen Beschnitt sein, wenn keine alternativen Möglichkeiten, beispielsweise eine bodenstehende Toilette, vorgesehen sind.

Rahmengehäuse

Sheather Rahmen mit Holzbohlen. Die vertikale Anordnung ermöglicht es, Material erheblich zu sparen, und die horizontale imitiert einen Rahmen und sieht interessanter aus. Die Bretter passen fest zusammen und befestigen sich an der Basis. Anstelle von Holz werden auch Wellpappe, Schiefer oder ein anderes dem Baubudget entsprechendes Material verwendet.

Tipp! Es ist wünschenswert, alle Holzelemente der Struktur mit einer speziellen antibakteriellen Imprägnierung zu behandeln, die das Material vor Feuchtigkeit und Schädlingen schützt und dann mit Lack oder Farbe beschichtet.

Dach

Das Dach sollte nicht mehr als 30 cm über die Wände hinausragen Die Montage beginnt mit der Befestigung von parallelen Brettern in kurzer Entfernung. Danach wird das Visier von unten genäht, Platinen werden außerhalb des Perimeters angebracht. Eine wasserabweisende Schicht wird auf die vorbereitete Basis gelegt, normalerweise ist es Dachmaterial, und dann wird die Struktur mit irgendeinem Dachmaterial bedeckt (Schiefer, Metallprofil, Schindeln).

Sommerbewohner, die mit der Standard-Hausanlage nicht zufrieden sind, können Zeichnungen interessanterer Optionen finden, selbst bauen oder fertige Toilettenhäuser kaufen, sie werden nach Art des Designers zusammengestellt, und der Bequemlichkeit halber sind ihnen immer Anweisungen und alle begleitenden Zeichnungen beigefügt.

Entlüftung

Absaugung in der Datscha-Toilette - ist ein Rohr, das Gerüche aus der Kloake entfernt. Die untere Kante wird in ein Loch geschoben und die Oberseite sollte mindestens 20 cm über dem Dach stehen.

Ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 100 Millimetern eignet sich für die Belüftung. Es wird von innen oder außen an die Rückwand gezogen und mit Eisenklammern fixiert. Zur Erhöhung der Traktion am Düsenspitzen-Deflektor.

Die Toilettentür installieren

Aus dem Material, das den Rahmen ummantelt, setzen Türen den üblichen hölzernen, fertigen Kunststoff oder hausgemachten. Hängen Sie die Tür an 2 Scharnieren auf. Das Verfahren zum Schließen kann im Prinzip jeder sein, herkömmlicherweise ein Riegel, ein Riegel oder ein Haken, innen und außen. Es ist besser, schlauere Schließsysteme, zum Beispiel mit Riegeln, abzulehnen, da ihr Mechanismus Feuchtigkeit ausgesetzt ist und schnell rosten wird.

Beleuchtung

Für eine bequemere Nutzung der Einrichtungen ist es besser, sich im Voraus um ihre Beleuchtung zu kümmern. Dies kann eine Wandleuchte sein, die mit Batteriestrom betrieben wird. Als Option können Sie die Verkabelung führen und ein kleines Beleuchtungsgerät anschließen.

Ein kleines Fenster wird das Innere des Tages beleuchten. Es wird normalerweise über den Türen oder an der Oberseite der Tür geschnitten, aber es gibt tatsächlich mehr Wahlen, von gemalten Fenstern auf den Wänden zu dem transparenten Dach.

Tipp! Eine Senkgrube wird länger halten, wenn Sie kein Toilettenpapier und andere sanitäre oder Haushaltsgegenstände hineinwerfen, also muss ein Eimer in der Toilette sein. Wenn es die Abmessungen zulassen, ist es bequem, hier ein herkömmliches Waschbecken mit einem hängenden Auslauf zu installieren, zumal Sie bereits für das Rudergrube bereit sind.

Pulverlager: Konstruktionsmerkmale

Der Mangel an einer Senkgrube ist der Hauptunterschied im Aufbau. Aber es gibt einige Unterschiede in der Gestaltung des Hauses. Wir müssen darüber nachdenken, wie wir den Tank entfernen, in dem die Verunreinigungen gesammelt werden.

Tür, meist, rüsten die Rückwand des Hauses oder die Vorderwand des Sitzes aus. In der Kabine wurde eine spezielle Box für Torf (Asche, Sägemehl) aufgestellt. Ohne Belüftung kann hier auch nicht, nur das Rohr fällt nicht in die Grube, sondern direkt unter den Toilettensitz.

Aufbau der Toilette im Land: Video

Wie man eine Sommertoilette mit eigenen Händen baut: Foto

So ist alles verfügbar. Praktisch jede Version der Konstruktion der Toilette ist auf ihre Art gut. Und selbst darin rennen die Augen hoch, und die Hände sind bereit zu erschaffen! Diese Zeit steht vor einer Entscheidung: Entweder kaufen Sie eine Klärgrube, oder graben Sie einfach ein Loch und drängen Sie einen Stein in ein Schachbrettmuster auf der Innenseite. Ich werde auf jeden Fall den Rat derer hören, die bereits etwas Ähnliches getan haben. Für die Informationen im Artikel besonderen Dank!

Sobald die Grube zu zwei Dritteln gefüllt ist, reinigt der Vermieter sie manuell oder maschinell. Sie können das Objekt erhalten, indem Sie die Grube mit Erde füllen. Es stimmt, es wird nach einem neuen Platz für die Toilette suchen müssen. Wenn die Fläche des suburbanen Bereichs groß ist, kann die Option der Erhaltung und Übertragung des Objekts in Betracht gezogen werden. Wenn der Standort klein ist, ist es besser, die Grube des angesammelten Abfalls zu reinigen.

Dieses Video zeigt den Aufbau einer Landtoilette. Nachdem Sie sich das Video angeschaut haben, werden Sie verstehen, wie Sie die Toilette auf dem Land selbst herstellen und sich für die Auswahl der notwendigen Baumaterialien entscheiden.

Der einfachste und zuverlässigste Weg ist eine Jauchegrube, natürlich mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, aber die Bedeutung bleibt gleich. Jetzt im Verkauf eine Menge von Werkzeugen, um den Geruch von Senkgruben und die schnellste Verarbeitung des Inhalts in Dünger zu beseitigen, arbeiten viele tatsächlich.

Außentoilette, und noch mehr im Land für viele stellt keine ernste Struktur dar. Daher ist es sehr oft möglich, dieses kleine Haus zu sehen, das aus alten Schieferplatten in Eile aus vier Pfeilern mit Plane oder schwarzem Film gemacht ist, und, naja, ein Dach mit einer Tür von etwas Ähnlichem. Auf unserem Hinterhof beschloss der Ehemann, sich von den oben genannten Typen dieser Struktur zu entfernen und baute kein Haus in Eile, sondern ein Gebäude. Ich werde nicht alle technischen Details dieser Struktur auflisten, sie werden im Artikel perfekt beschrieben, und ich werde die äußere und innere Erscheinung beschreiben. Unsere Toilette selbst ist aus weißem Silikatstein gebaut, der Mann legte den Ziegel sauber und achtete auf jede Naht. Das Dach wurde aus Metallprofilen hergestellt, die Decke wurde isoliert, mit Kunststoffplatten verkleidet. In der Wand klebte er und legte flüssige Tapeten von sich. Fliesen auf dem Boden. An der rechten Wand machte ein kleines Fenster. Die Breite der Toilette machte den Sitz mit einem Schlitz, der bereits auf dem Sitz aus Schaumstoff platziert wurde, es ist sowohl weich als auch nicht kalt. Er hängte einen Tüllvorhang an die Tür, damit die Fliegen im Sommer nicht fliegen konnten. Die Tür selbst war aus Sperrholz und von der Straßenseite her wurde sie mit einem Metallprofil verkleidet. In der Nähe der Toilette Fliesen legen. Es stellte sich heraus, sehr gemütlich, helle Toilette. Freunde fragen manchmal: "Gehen Schuhe aus, wenn sie auf die Toilette gehen?" Zusammenfassend möchte ich sagen, dass selbst die Struktur eines solchen Termins eine angemessene Aufmerksamkeit erfordert.

Das Beste von allem, um eine Toilette in der Datscha, Spielautomaten-Design zu arrangieren. Die Senkgrube sollte hermetisch sein, damit unbehandelte Abflüsse nicht in den Boden fallen. Die Grube muss mit einer Absaugung ausgestattet sein, in diesem Fall gibt es keine Gerüche in der Toilette.

Mein ganzes Leben lebe ich im Dorf, und dieses Thema ist mir sehr vertraut)) Normalerweise kümmern sich die Leute nicht darum, graben ein Loch, stellen eine Kabine auf, ein Loch im Boden, das ist die ganze Toilette! Jetzt aber begannen sie sehr schöne Häuser zu bauen und drinnen, um es bequemer zu machen, einen Toilettensitz aufzustellen, damit die Adler nicht sitzen))

Eine sehr nützliche Illustration darüber, wie weit Sie von den Wohnräumen entfernt werden müssen.