Warum das Wasser in der Toilettenschüssel nicht gesammelt wird: Optionen für Pannen

Bevor mit der Reparatur der Zisterne begonnen wird, ist es notwendig, sich mit der Struktur, den Hauptelementen und dem Funktionsprinzip vertraut zu machen. Dies wird zur schnellen Erkennung eines Fehlers beitragen. Der Ablasstank befindet sich meistens in einer kurzen Entfernung von der Toilettenschüssel selbst und daher spült der intensive Wasserfluss alles von der Schüssel der Toilettenschüssel weg. Bei dieser Konstruktion ist die Rohrleitung ein Verbindungselement zwischen der Zisterne und der Toilette.

Funktionen und Gerät

In den Sanitärgeschäften finden Sie zunehmend ein Modell, das eins ist. Es gibt Produkte, die Zisternen als dekorative Trennwand verkleidet sind. Trotz der unterschiedlichen Erscheinung bleibt die innere Struktur der Zisterne gleich.

Die Aufgaben der inneren Struktur des Abwassertanks sind:

  • füllen Sie den Tank mit Wasser bis zur erforderlichen Markierung - das ist die häufigste Ursache für Ausfälle;
  • Zugang zu einer vollständigen oder selektiven Toilettenspülung.

Wasser wird wie folgt in den Tank gespült:

  • Um die Wasserversorgung wieder aufzunehmen, wird ein Schwimmer verwendet, der an der Grenze des Hebels befestigt ist;
  • wenn das Wasser abgelassen wird, sinkt der Schwimmer ab, sinkt auf den Boden des Tanks und öffnet den Kanal, und Wasser wird durch ihn geliefert;
  • Sobald ein bestimmter Punkt erreicht ist, kehrt der Schwimmer an seine ursprüngliche Position zurück und schließt den Wasserversorgungskanal.

Es gibt ein Modell, das Wasser von unten liefert. Bei diesem Modell ist das Geräusch beim Befüllen mit Wasser aus dem Abwassertank kaum hörbar. Dieses Modell hat eine schwierigere interne Struktur und hohe Kosten.

In dem alten Modell, um das Wasser zu spülen, wird das gleiche Verfahren verwendet - die Löcher zum Spülen wurden mit unbedeutenden Größenventilen oder Gummibärchen bedeckt. Der Hebel, der über den Körper hinausging, war mit einer Kette verbunden. Folglich wurde, als der Hebel gezogen wurde, ein Entwässerungsloch geöffnet und das Wasser wurde durch die Toilette gespült.

Eine Beschädigung dieser Teile wird der Hauptfaktor, der eine lange Wasserfüllung in die Toilettenschüssel bewirkt, von der die meisten durch die nicht vollständig abgedeckte Öffnung zum Ablaufen gehen. Die Reparatur dieses Designs verursacht normalerweise keine Schwierigkeiten - es ist ein einfaches und klares Gerät. Dies trifft jedoch nicht auf das neue moderne Modell zu, das eine andere Art von Rohrformstücken verwendet. Sie können damit die Intensität der Waschwassermenge einstellen. Zur Bedienung dieses Mechanismus gehörte ein Knopf, der aus zwei Teilen besteht, und jeder Teil ist für eine unterschiedliche Intensität der Spülung verantwortlich.

Um das moderne Modell der Toilette zu spülen, muss der Knopf nicht gedrückt werden, wie bei der alten Sanitärarmatur. Eine leichte Berührung ist genug.

Ursachen von Fehlern

Ein ziemlich häufiges Phänomen ist, dass es unmöglich ist, Wasser in den Ablasstank abzulassen, oder es ist nicht mit Wasser gefüllt.

Die Ursache dieser Defekte kann sein:

  • der Schwimmer ist falsch angeordnet - eine der Ursachen für einen endlosen Wasserstrom oder eine kleine Wassermenge beim Spülen;
  • Schieflauf - dies kann bei sehr langer Ausnutzung passieren;
  • zu langsames Füllen des Tanks mit dem unteren Eyeliner mit Wasser, manchmal auch gar kein Wasser;
  • Verschmutzung der inneren Teile des Wasserspenders;
  • kontinuierlicher Wasserfluss in den Abflussbehälter. Wasser geht ständig zur Toilette und hört nicht auf. Das ist schlecht, denn alles Wasser muss bezahlt werden.

Die Ursache des Fehlers kann nicht nur im inneren Aufbau des Tanks, sondern auch außerhalb liegen. Zum Beispiel kann eine langsame Füllung eines Tanks mit Wasser eine Verstopfung oder Quetschung von Rohren sein.

Heilmittel

Bevor Sie mit der Reparatur des Tanks beginnen, müssen Sie die Wasserversorgung des Wasserversorgungssystems unterbrechen.

Als nächstes erzeugen Sie einen bestimmten Algorithmus von Aktionen:

  • Schrauben Sie mit einem Schraubenschlüssel den Schlauch ab, der die Materialzufuhrleitung mit dem Ablassbehälter verbindet. Überprüfen Sie dann die Wasserversorgungsfähigkeit.
  • Beseitigen Sie die Blockierung, die angezeigt wird. Es wird für diese Fehler empfohlen, wenn Flüssigkeit durch den Schlauch fließt, aber nicht die Behälterkapazität füllt. Eine Verstopfung kann im Bereich der Düse oder im Bereich ihrer Verbindung mit dem Ablaufloch auftreten. Reinigen Sie es mit einem langen Nagel oder einem anderen scharfen Gegenstand.
  • Nachdem alle Verfahren abgeschlossen sind, befestigen Sie den Schlauch am Ablassbehälter und prüfen Sie, ob der Zylinder mit Wasser gefüllt ist.

Die Beendigung des Floats aus zwei Gründen. Die erste besteht darin, dass der Schwimmer dem Tank kein Wasser zuführt und seinen Durchfluss nicht dicht abdeckt. Beide Fehler können sowohl den Schwimmer als auch das Ventil betreffen. Die Struktur des Schwimmers kann je nach Modell der Zisterne variieren. Es kann innen hohl sein oder einem umgekehrten Glas ähneln. Ein hohler Schwimmer ist normalerweise das schnellste Problem. Dies liegt daran, dass Wassertropfen hineinfallen. In dieser Situation wird sein vollständiger Ersatz helfen. Der Schwimmkörper in Form von Glas fängt nach kurzer Zeit an, aktiv Schmutzpartikel auf seiner Oberfläche anzusammeln, was auch das Versagen der gesamten Drainagevorrichtung provoziert. Die Reparatur in diesem Fall besteht im sorgfältigen Waschen des Schwimmers.

Wenn die Rohrleitungsarmaturen, die zum Absperren von Wasser vorgesehen sind, kontaminiert sind, können sie ihre funktionellen Zwecke nicht erfüllen. Dies liegt an der Verstopfung der Membranen oder Löcher, durch die sich Flüssigkeit bewegen kann. Um das Problem zu lösen, ist es notwendig, den Schwimmer zu zerlegen. Alle Membrankanäle werden gewaschen und an der ursprünglichen Stelle eingesetzt, dann wird die Kappe aufgeschraubt. Trotz der Einfachheit dieses Reparaturverfahrens ist es viel praktischer und zweckmäßiger, die Membran zu ersetzen. Dieser Gegenstand ist oft ein optionales Zubehör in einem Bausatz mit einem neuen Schwimmer.

Um die Position des Schwimmers zu regulieren, wird empfohlen, einige einfache Schritte zu machen. Füllen Sie zunächst den Ablauftank und verfolgen Sie das Niveau, auf dem das Wasser aufsteigt. Die ideale Option ist Wasser, das sich fünf Zentimeter unterhalb der seitlichen Öffnung des Abwassertanks befindet. Stellen Sie sicher, dass das Wasser das Ablaufgehäuse leicht bedeckt. Das Erreichen des erforderlichen Wasserstandes und für den korrekten Betrieb des Spülkastens kann durch Anheben und Absenken des Schwimmers erreicht werden. Durch das Anheben des Schwimmers erhöhen Sie die Wassermenge, und wenn Sie den Schwimmer loslassen, werden Sie ihn entsprechend absenken.

Im Falle einer Fehlfunktion mit dem Ablassmechanismus führt die Schwierigkeit, die sich aus der Fehlfunktion der Ablassvorrichtung ergibt, zu einem endlosen Fluss von Wasser. Es gibt Fälle, in denen das Absenken des Rohrs niedriger als erforderlich ist, wodurch der Schwimmer eine unnötige Menge Wasser sammeln kann. Das Rohr wird eingestellt, indem es angehoben wird. Manchmal ist dies ausreichend, in anderen Fällen ist jedoch eine spezielle Neukonfiguration des Speicherortes der Überlaufdetails erforderlich. In einer Situation, in der das gummierte Ventil das Wasser zurückhält, ist es entweder verstopft oder trocken. Um das Problem zu lösen, wird empfohlen, die Vorrichtung des Abwassertanks zu demontieren. Zur gleichen Zeit, um zu schießen, ist es nicht notwendig. Ablassbehälter mühelos in zwei Teile getrennt. Es ist notwendig, die Ablassöffnung und das Ventil selbst zu reinigen. Danach geht der Abwassertank in seinen früheren Zustand.

Wenn im Bereich zwischen der Zisterne und der Toilette undicht wird, wird empfohlen, alle gummierten Dichtungen und Dichtungen für Befestigungsmittel zu ersetzen. Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen Sie den Abwassertank abnehmen. Wenn Sie eine Fehlfunktion in den Verriegelungselementen des Geräts feststellen, wird in diesem Fall ein vollständiger Austausch von nicht arbeitenden Teilen durchgeführt.

Folgen der Untätigkeit

Es ist notwendig etwas zu tun, wenn der Tank kaputt ist und das Wasser nicht mehr richtig funktioniert. Falls Sie bemerken, dass der Abwassertank defekt ist oder nicht mehr so ​​gut funktioniert, wie zuvor, vernachlässigen Sie nicht die Reparatur. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie wahrscheinlich die gesamte Ausstattung Ihres Badezimmers beschädigen, besteht die Möglichkeit, dass das Badezimmer der unter Ihnen lebenden Personen beschädigt wird. Mit anderen Worten, der Abflussbehälter, der sich nicht mit Wasser füllen kann, provoziert den Wasserfluss in den Bereich, der für die Abfallprodukte des menschlichen Körpers bestimmt ist. Es ist mit einem Rohr an den Abwassertank angeschlossen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Röhre zu lecken beginnt, was definitiv die Überflutung Ihrer Nachbarn verursachen wird.

Wenn Sie außerdem die ersten Anzeichen einer zu langsamen Befüllung des Tanks mit Wasser ignorieren, können Sie nach einiger Zeit feststellen, dass das Wasser nicht mehr fließt, was angesichts der Hauptfunktion dieses Geräts - der Spülung - ein unangenehmes Vergnügen ist.

Sie sollten wissen, dass ein vollständig laufendes Gerät nicht repariert werden kann. Folglich besteht die Notwendigkeit, einen neuen Mechanismus und seine anschließende Montage zu erwerben. Und das sind neue Anstrengungen und Ausgaben.

Ventilwechsel

Es ist möglich, das Gerät zu reparieren, wenn Sie es ständig überwachen und wenn nötig unsere Empfehlungen verwenden.

Um Ventile auszutauschen, müssen Sie:

  • Beginnen Sie die Demontage mit der Bestimmung des Innendurchmessers des wasserführenden Abwasserrohres. Die richtige Durchmessersuche erleichtert den Kauf neuer Teile.
  • Bei Schwierigkeiten mit der Bestimmung des gewünschten Durchmessers hilft die Sichtprüfung. Heben Sie den Tankdeckel an und erhalten Sie ein identisches Design vom Sanitärgeschäft. Armatur für Spülbehälter wird oft in einem Set verkauft.
  • Bevor Sie ein neues Gerät installieren, müssen Sie die Wasserzufuhr, die in die Schüssel der Toilettenschüssel eintritt, unbedingt ausschalten, das Dach der Zisterne entfernen und das restliche Wasser abwaschen.
  • Um das alte Gerät zu demontieren, schrauben Sie den flexiblen Schlauch ab, während Sie die alten Armaturen halten.
  • Überprüfen Sie die verwendeten Dichtungen und Gummidichtungen, im Falle der Untauglichkeit, ersetzen Sie diese durch neue.
  • Installieren Sie die neuen Wasserarmaturen so, dass sie die Wände der Zisterne nicht berühren und den Abflussmechanismus nicht berühren.
  • Öffnen Sie die Materialzufuhr.
  • Nach dem Anschließen des Wassers kann eine Anpassung des neuen Mechanismus erforderlich sein, z. B. das Anziehen der Mutter an der Membran oder eine leichte Einstellung der Schwimmerposition.

Tipps und Tricks

Einer der Gründe für das Versagen des Ablauftanks ist das Verstopfen von Innenteilen in den Wasserarmaturen. Um diese Art von Schwierigkeiten in der Zukunft zu vermeiden, ist es als eine Prophylaxe notwendig, den abgelagerten Kalk oder Rost, der sich an den Wänden der Zisterne abgelagert hat, abzuschaben.

Um mit der Reinigung zu beginnen, wird empfohlen, das Wasser abzuschalten und das im Tank verbliebene Wasser zu spülen. Zur Vereinfachung können Sie den Schwimmer und den Ablasshebel entfernen. Sie werden auch empfohlen, gründlich mit jedem Reinigungsmittel zu waschen. Um den Tank zu reinigen, füllen Sie ihn mit Seifenwasser oder einem speziellen Reinigungsmittel und lassen Sie ihn 30-60 Minuten einwirken. Nach der Zeit werden die Tankwände mit einer Bürste, einem harten Lappen oder einem Schwamm gereinigt. Wenn Sie das gewünschte Ergebnis erzielt haben, setzen Sie den Schwimmer und den Ablasshebel wieder ein.

Bei starker Verschmutzung müssen aggressivere Reinigungsmittel verwendet werden.

  • Reinigungsmittel mit abrasiven Partikeln, die winzige Kalkkörner, Quarzsand und Bimsstein enthalten.
  • Fonds auf Basis von Säuren. Am praktischsten und effektivsten ist die Verwendung von Salzsäure. Um Rost und Plaque wirksam zu entfernen, wird empfohlen, alle kontaminierten Stellen gründlich mit Säure zu behandeln. Vergessen Sie nicht, das Wasser im Voraus abzuwaschen. Dann lassen Sie die Lösung für eine halbe Stunde. Nach dieser Prozedur besteht normalerweise keine Schwierigkeit bei der weiteren Reinigung. Es genügt, ein starres Tuch auf der Oberfläche des gesamten Tanks zu halten. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.
  • Reinigungsmittel auf der Basis von Alkali, beispielsweise Natriumhypochlorit. Die Reinigungsmethode ist ähnlich wie saure Produkte.

Die meisten Fehler in der Abwassertankvorrichtung erfordern keinen spezialisierten Eingriff gegenüber dem Installateur. Viel kannst du dich zu Hause reparieren. Dies erspart Ihnen unnötige Kosten und garantiert den korrekten Betrieb von Wasserarmaturen, die aus irgendeinem Grund nicht richtig funktionieren.

Sehen Sie, warum das Wasser in der Toilettenschüssel im nächsten Video nicht gesammelt wird.

In der Toilettenschüssel wird kein Wasser gesammelt: Ursache und Lösung

Es gibt Umstände, unter denen Wasser in der Toilettenzisterne nicht gesammelt wird oder zu langsam und schlecht eintritt. In diesem Fall sollten Sie zuerst die Quelle der Fehlfunktion (vielleicht ein frivoler Faktor) finden und dann in kürzester Zeit das Problem beseitigen. Darüber hinaus kann manchmal in einer absolut unsinnigen Situation ein solcher Vorfall auftreten.

Was verursacht die Fehlfunktion?

In welchen Fällen und warum ist eine Situation möglich, wenn das Wasser in der Toilettenschüssel nicht fließt oder nicht eingetippt wird? Die Gründe können wie folgt sein:

  • Mangel an Wasserversorgung. Zuallererst ist es wichtig, diese spezielle Version zu überprüfen. Immerhin kommt es manchmal vor, dass das Wasser im ganzen Haus blockiert wird, und die Person wird nach Fehlern in der Abflussvorrichtung suchen.
  • Falsche Position des Schwimmers (schief).
  • Beschädigung der Versorgungsleitung.
  • Verstopfung dort, wo der Schlauch mit dem Tank verbunden ist. Dies geschieht normalerweise nach Reparaturarbeiten in der Pipeline, wenn das Loch mit Sand verstopft ist.
  • Der Verschleiß des Einlassventils im Mechanismus.
  • Das Vorhandensein von Rost im Filter.
  • Dicht zusammengebautes sanitäres Befestigungssystem.
  • Der resultierende Schleim und Plaque.

Reparaturmethoden

Schiefe schweben

Die Reparatur sollte nach der Installation der Quelle durchgeführt werden, da keine Flüssigkeit eindringt. Wenn sich die Flüssigkeit aufgrund der Fehlausrichtung des Schwimmers nicht an der richtigen Stelle konzentriert, ist es leicht, diese Tatsache zu korrigieren: Es reicht aus, die Boje ein wenig zu korrigieren, so dass sie ihre vorherige Position einnimmt.

Beschädigung des Versorgungsschlauchs

Wenn eine Person denkt, dass die Ätiologie einer Fehlfunktion in der Beschädigung der Versorgungsröhre liegt, sollte sie diese Hypothese prüfen. Trennen Sie dazu den Schlauch, definieren Sie ihn in einem beliebigen Behälter (z. B. in einem Eimer) und schalten Sie das Wasser ein.

Wenn die Flüssigkeit nicht fließt, liegt der Fehler wirklich in der Röhre. Um Abhilfe zu schaffen, lohnt es sich, einen neuen Schlauch zu kaufen, der dann montiert werden muss.

Ventil verstopfen

Wenn der Verdacht besteht, dass die Toilettenschüssel aufgrund von Verstopfungen kein Wasser sammelt, ist es wichtig, zuerst die Wasserzufuhr zu unterbrechen und dann den Schlauch herauszunehmen, der den Tank mit dem Wasserversorgungssystem verbindet. Dann überprüfen Sie die Wasserversorgung durch die Röhre. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt die Ursache in der Blockierung des Ortes, an dem der Schlauch mit der Abflussvorrichtung verbunden ist.

Nachdem das Wasservolumen erhalten und der Durchfluss eingestellt wurde, muss das Ventil 2 mehrmals geöffnet und geschlossen werden. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Reste der Schlacke vollständig aus dem Ventil entfernt werden. Dann muss das Ventil im offenen Zustand mit geschlossenem Ventil montiert werden. Die letzte Stufe ist, den Hahn für die Wasserversorgung zu öffnen und sein Niveau durch Biegen des Hebels einzustellen.

Verstopfung in der Spüle

  1. Zuerst solltest du unter die Birne schauen. Und wenn das Problem dort eine Blockade ist, ziehen Sie den Müll von Hand heraus.
  2. Wenn ein Fremdkörper in den Abfluss fällt, müssen Sie eine Pinzette verwenden und versuchen, das Hindernis zu entfernen.
  3. Wenn es unmöglich ist, die Verstopfung durch den Tank zu entfernen, muss das Gerät demontiert werden.

Ablagerungen an den Wänden der Abflussvorrichtung können mit Hilfe eines speziellen chemischen Mittels entfernt werden, das in den Geschäften, in denen Sanitärprodukte verkauft werden, leicht zu bekommen ist. Wenn der Abfluss sicher gereinigt wurde, müssen Sie das Gerät zusammenbauen und an seinem ursprünglichen Platz installieren.

Und was ist, wenn die Toilettenzisterne vom Boden ausläuft? Finden Sie die Ursachen und Lösungen für dieses Problem.

Ist Kondensation auf der Toilettenschüssel gefährlich, warum erscheint sie und wie kann man sie loswerden? Siehe hier: http://sansovet.com/remont/unitazy/ubiraem-kondensat.html

Andere Fälle

Wenn sich die Flüssigkeit aufgrund der Tatsache, dass die Teile eng verdreht sind, langsam konzentriert, reicht es für die Person aus, dieses Problem durch Schwächung der Details zu lösen.

Ein häufiger Grund dafür, dass der Ablassbehälter kein Wasser sammelt - das Einlassventil war anfänglich schlecht. Dann, unabhängig davon, ob die Seiten- oder Bodenversorgung aufgrund der Qualität des Wassers auf dem Schwimmkörper Schuppen und Schleim bilden kann. Aber am Ende hört der Schwimmer auf zu arbeiten. Dann müssen Sie es von der Stange entfernen und gründlich abwischen.

Wenn der Toilettentank für eine ziemlich lange Zeit dient, ist es zufällig, dass der Mechanismus des Auslassventils einfach abgenutzt ist. In diesem Fall müssen Sie ein neues Ventil kaufen und es in das Gerät einsetzen.

Mögliche Konsequenzen

Wenn eine Person die Reparatur einer Drainagevorrichtung vernachlässigt und nicht nach einem Grund sucht, warum kein Wasser fließt, wird es nicht gut enden. Neben der Tatsache, dass der Besitzer der Ausrüstung seines Toilettenraums schadet, kann er auch das Badezimmer der Nachbarn von unten verderben.

Außerdem kann eine Person, die das Problem in dem Moment ignoriert, in dem Wasser zu langsam fließt, eines Tages mit der Tatsache konfrontiert werden, dass die Flüssigkeit im Allgemeinen aufhört, sich zu sammeln. Dann muss er den Inhalt mit einem Eimer waschen, was eine unbequeme und lustige Idee ist.

Wenn die Person danach nichts unternimmt, muss sie bald einen neuen Mechanismus erwerben und ein neues Gerät installieren. Dies erfordert natürlich nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Reparatur der Toilettenzisterne

Bei der Reparatur der Toilette zur Installation der Toilette passt in der Regel vorsichtig. Dieses Sanitärdetail ist das Hauptelement des Badezimmers. Nichtsdestoweniger garantiert selbst eine gut durchgeführte Installation und die Erfüllung aller Anforderungen nicht das Auftreten verschiedener Probleme im Betrieb des Geräts im Laufe der Zeit. Die häufigsten Probleme beim Betrieb sind der Bruch des Tanks. Manchmal bemerken die Besitzer, dass die Toilettenschüssel überhaupt kein Wasser bekommt oder dass die Flüssigkeit zu langsam in das System gelangt. Oft kann eine solche Fehlfunktion mit eigenen Händen leicht behoben werden. In unserer Zeit hergestellt, erlauben die Klempnerproben den Eigentümern, die Toilettenzisterne ohne die Hilfe von professionellen Handwerkern zu reparieren.

Der Mechanismus und die Prinzipien des Systems

Bevor Sie den Spülkasten reparieren, sollten Sie das allgemeine Prinzip der Bedienung verstehen und das Gerät von innen gut kennen.

Heute gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Entwässerungsarten für das Abwassersystem, aber alle haben den gleichen Mechanismus und das gleiche Funktionsprinzip. Die Hauptkomponenten solcher Konstruktionen sind eine Vorrichtung zum Sammeln von Wasser und zum Abtauchen in die Toilettenschüssel. Ein Knopf oder Hebel ist normalerweise zum Spülen der Zisternen vorgesehen. Es kann sich auf dem Deckel oder der Seite des Geräts befinden.

Der Tank ist manchmal in einem bestimmten Abstand von der Toilette vertikal installiert. In dieser Situation ist der Tank mit den Rohrleitungen verbunden. Diese Art von Design ermöglicht es Ihnen, die Stärke des Flusses von abwaschbarem Wasser zu erhöhen.

Bei einigen Modellen sind die Elemente des Abwassersystems für die Entwässerung hinter einer speziellen dekorativen Abschirmung verborgen oder in einem Design mit einer Schüssel kombiniert. Unabhängig von der Konfiguration des Ablauftanks bleibt sein Gerät gleichzeitig unverändert.

Die Hauptfunktionen des Produkts sind wie folgt:

  • Wasser wird bis zu einem bestimmten Punkt oder Niveau in das System eingezogen, Fehlfunktionen in den Details dieses Geräts sind oft der Grund dafür, dass kein Wasser in der Toilettenschüssel gesammelt wird;
  • sollte Wasser in der Schüssel vollständig oder teilweise abtropfen lassen.

Die wichtigsten Punkte der Arbeit des Gerätes beim Füllen mit Wasser:

  1. Damit es wieder aufgenommen werden kann, nachdem das Wasser in den Tank abgelassen wurde, muss der Schwimmer, der am Ende des Hebels befestigt ist, effektiv arbeiten.
  2. Nach dem Drücken der Taste wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet eine spezielle Öffnung für die Wasserversorgung.
  3. Wenn das Wasser das System vollständig auf das gewünschte Niveau füllt, steigt der Schwimmer wieder an und schließt den Flüssigkeitseinlasskanal.

Produzieren Sie heute Geräte, in denen Wasser von unten zugeführt wird. Dies ist sehr praktisch, da es den Geräuschpegel während der Tankfüllung deutlich reduziert. Solche Designs haben jedoch eine komplexere Vorrichtung und sind viel teurer als Analogien mit dem regulären Budget.

Bei den alten Modellgeräten wurde ein ähnliches Prinzip Drain eingesetzt. Ein Loch zum Abfließen von Wasser bedeckte einen gummiartigen Teil wie eine Birne oder ein spezielles Ventil. Der über die Struktur hinausragende Hebel wurde mit Hilfe einer Kette mit dem Körper verbunden. Um die Spülung auszuführen, war es notwendig, auf den Hebel zu drücken und er öffnete das Loch zum Ablassen.

Wenn Sie sich fragen, warum Wasser nicht in die Toilettenschüssel gesaugt wird oder sehr langsam gesammelt wird, müssen Sie zuerst diese Komponente auf Fehler überprüfen. Manchmal fließt eine erhebliche Menge an Flüssigkeit einfach durch einen Abfluss, der lose geschlossen ist. Weiter in unserem Artikel werden wir Wege zur Lösung dieses Problems prüfen.

Solche Designs sind einfach, sie haben keine große Anzahl kleiner beweglicher Teile. Wenn dieses System ausfällt, können Sie es leicht selbst reparieren. Die Toilette in Ihrem Badezimmer wird wieder wie neu funktionieren.

In neueren Modellen von Toilettenschüsseln ist jedoch eine andere Art von Verriegelungsmechanismus installiert. Solche Armaturen haben die Funktion, die Spülkraft oder das Volumen des abgelassenen Wassers einzustellen. Äußerlich ist das Gerät ein doppelter Knopf, von dem jede Hälfte Wasser mit einem anderen Druck spülen kann.

Die Technologie der Reparatur des Abflusses

Wasser tritt aus dem Wasserrohr in das Entwässerungssystem ein und passiert einen flexiblen Schlauch. Nachdem der Tank vollständig gefüllt ist, schließt der aufsteigende Schwimmer die Membran und blockiert weiteren Flüssigkeitszugang. Wenn Sie einen Knopf drücken oder einen Hebel loslassen, geht eine Gummiball und Wasser sprudelt aus und wäscht die Schüssel.

Diese Details versagen normalerweise, und dann fließt kein Wasser in die Toilettenschüssel oder das Gerät fließt ständig. In diesem Fall ist es nicht notwendig, sich sofort auf den Ersatz eines Hygieneproduktes vorzubereiten. Es reicht oft aus, einfach einen neuen Schlauch oder eine andere Komponente zu kaufen.

In manchen Situationen kann man mit der üblichen Anpassung der Wasserversorgung auskommen oder das Ablaufsystem ersetzen.

Um einen fehlerhaften Abwassertank zu reparieren, müssen Sie diese Werkzeuge vorbereiten:

  • scharfe und lange Stange oder Nagel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel.

Schritt für Schritt

Zuerst müssen Sie die falsche Position des Ventils oder Schwimmers beseitigen. Diese Teile können sich leicht verschieben. Wenn es eine Unwucht gibt, ist es notwendig, die Abdeckung von der Toilette zu entfernen und diese Elemente sorgfältig von Hand zu befestigen, indem Sie sie an Ort und Stelle setzen. Oft genügt es, diese einfachen Schritte durchzuführen, um das Problem zu beheben.

Wenn dies nicht funktioniert, sind kleinere Reparaturen erforderlich.

So beheben Sie die Situation, wenn kein Wasser in das System eindringt

Bevor Sie den Tank reparieren, schalten Sie das Leitungswasser im System aus. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Den Schlauch, der die Wasserzufuhrleitung mit dem Tank verbindet, mit einer Rohrzange abschrauben und den freien Fluss der Flüssigkeit überprüfen.
  2. Beseitigen Sie bestehende Blockaden. Dies sollte in dem Fall geschehen, wenn Wasser durch den Schlauch fließt, aber den Tank nicht füllt. Die Verunreinigung kann an der Düse oder an der Verbindungsstelle mit dem Drainagesystem sein. Dieser Bereich wird mit einem Nagel oder einem anderen langen scharfen Gegenstand gereinigt.
  3. Danach wird der flexible Schlauch wieder am Tank befestigt und überprüft, ob der Behälter mit Wasser gefüllt ist.

Schwimmer reparieren

Die Fehlfunktionen dieses Details sind in der Regel von zwei Arten: der Schwimmer gibt dem System das Wasser überhaupt nicht oder blockiert nicht vollständig die Versorgung. Die Ursachen für die Probleme liegen meist entweder im Schwimmer selbst oder im Ventil. Schwimmerdesigns können variieren. Sie produzieren Sanitärmodelle, in denen dieser Teil innen hohl ist. Es gibt auch Schwimmer, die einem umgestülpten umgedrehten Becher ähneln. Die erste Option hört öfter auf normal zu funktionieren, da Wasser hineingelangen kann. In diesem Fall kann die Situation nur mit dem vollständigen Austausch des Verriegelungsmechanismus behoben werden. Die zweite Version des Schwimmers ist etwas bequemer zu verwenden, jedoch sammelt sich mit der Zeit Schmutz an und es kann auch versagen. Um das Problem zu beheben, ist es einfach - spülen Sie diese Komponente des Systems gut aus.

Absperrarmaturen oder ein Ventil, das den Wasserfluss begrenzt, hören auf, ihre Funktionen aufgrund einer Kontamination der Membran oder von Löchern, durch die Wasser hindurchgehen kann, zu bewältigen. Um diese Teile zu reparieren, wird der Schwimmer demontiert. Um die Membran zu entfernen, muss die Schutzkappe durch leichtes Drehen entfernt werden. Alle Kanäle der Membran werden gründlich gewaschen, und dann wird das Teil eingesetzt und die Kappe wieder aufgeschraubt. Es ist jedoch oft ratsam, die Membran zu ersetzen. In der Regel ist dieses Ersatzelement beim Kauf eines neuen Schwimmers im Lieferumfang enthalten.

Schwimmereinstellung

Um die Position des Schwimmers einzustellen, ist es notwendig, eine Reihe von einfachen Manipulationen durchzuführen. Es ist notwendig, den Abwassertank zu füllen und dem Niveau zu folgen, zu dem das Wasser gelangt. Die Flüssigkeit sollte drei bis vier Zentimeter unter den seitlichen Öffnungen des Tanks liegen. In einigen Entwässerungssystemen sind solche Öffnungen nicht vorgesehen. Achten Sie dann auf den Körper der Abflussvorrichtung - die Flüssigkeit sollte sie leicht abdecken.

Um den erforderlichen Wasserstand im Tank zu erreichen, können Sie den Schwimmer anheben oder absenken. Wenn Sie dieses Element des Systems anheben, können Sie die Wasseraufnahme vergrößern, und Sie verringern die Menge der Flüssigkeit. Die Einstellung erfolgt mit einer speziellen Schraube oder einem speziellen Gestell (die zweite Option wird häufig in kostengünstigen Klempner-Modellen gefunden).

Fehlerbehebung bei einem Abflussgerät

Die Probleme, die sich aus dem Zusammenbruch des Abflussmechanismus ergeben, laufen hauptsächlich auf den kontinuierlichen Fluss von Wasser in die Toilettenschüssel hinaus. Für diese Probleme gibt es mehrere Gründe:

  1. Falsch angepasster Überlauf. Manchmal sinkt die Röhre niedriger als erforderlich, und der Schwimmer nimmt zu viel Wasser auf. Das Überlaufrohr wird manuell eingestellt, indem es einfach angehoben wird. Manchmal reicht es, dieses Detail etwas zu straffen und das Leck zu beseitigen. In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Position der Überlaufelemente weiter einzustellen.
  2. Fehlerhaftes Ventil. Manchmal hört ein Gummiventil auf, Wasser zu halten. Es kann verstopfen oder trocknen.

Um solch ein Problem zu lösen, wird der Mechanismus demontiert. Gleichzeitig können Sie den Ablassbehälter nicht entfernen. Es ist einfach, die Drainagevorrichtung in zwei Hälften zu trennen, so dass Sie Zugang zu der Ablassöffnung und dem Ventil selbst haben. Diese Teile müssen gereinigt werden, dann den Mechanismus wieder zusammenbauen und seine Funktion überprüfen. Manchmal ist es notwendig, die Membran zu ersetzen, um eine solche Fehlfunktion zu beseitigen.

Ein Leck kann auch an der Verbindung der Zisterne mit der Toilette auftreten. Solche Probleme werden durch Ersetzen aller Dichtungen und Gummidichtungen für Befestigungselemente oder Schrauben beseitigt. Um dies zu tun, muss der Vorratsbehälter entfernt werden.

Wenn der Fehler in den Details des Verriegelungsmechanismus aufgetreten ist, dann ist es notwendig, alle fehlerhaften Elemente zu ersetzen oder ein neues Ventil zu kaufen.

Wie Sie sehen können, ist die Vorrichtung der Zisterne von verschiedenen Modellen der Toilettenschüssel die selbe, es hat ein ziemlich einfaches Prinzip der Operation. Wenn Sie den Wirkungsmechanismus aller Teile des Abflusssystems verstehen, ist die Durchführung der Wartung nicht schwierig. Problembehebung mit eigenen Händen leicht möglich. Es ist wichtig, nur den Schaden zu bemerken und das Problem eines defekten Tanks zu lösen.

In der Toilettenschüssel sammelt sich kein Wasser: Wir suchen nach Bruchursachen

Klempnerei in jedem Haus oder Wohnung spielt eine enorme Rolle in Bezug auf Komfort und Bequemlichkeit, also die Lebensqualität im Allgemeinen. Jetzt sind das Bad und die Toilette die technologisch fortschrittlichsten Räume in der Wohnung, weil nicht jeder Mensch in der Lage ist, die Feinheiten und die Weisheit des Systems zu verstehen. Zum Beispiel interessiert es viele, warum kein Wasser in der Toilettenschüssel gesammelt wird, welche Ursachen und Ausfälle zu einem solchen Problem führen können und ob man es selbst bewältigen kann, ohne einen professionellen Meister zu nennen, für dessen Leistungen man aus eigener Tasche bezahlen muss.

Bekommen Sie kein Wasser in der Toilettenschüssel: Suchen Sie selbst nach den Gründen

Manchmal gibt es in einem Haus oder einer Wohnung Pannen, die für einen Nicht-Profi ziemlich schwierig sind, angesichts neuer Designs, die in den Augen der Amateure nicht klar sind, wie sie funktionieren. Wenn kein Wasser in dem Tank in der Toilette ist, sollte genügend Zeit und Mühe für das Problem gegeben werden, andernfalls ist es mit einem vollständigen Versagen dieser Sanitärvorrichtung behaftet, was unweigerlich zu ihrem Ersatz führen wird. Aber warum sollten Sie eine Menge Geld für neue Geräte bezahlen? Wenn Sie können, versuchen Sie, eine solche Fehlfunktion auf eigene Faust zu beheben, nachdem Sie herausgefunden haben, welche Gründe einen Defekt verursacht haben könnten.

Bevor Sie die gesamte Struktur vor der Schraube zerlegen, wenn Wasser langsam oder gar nicht in die Toilettenschüssel gesogen wird, sollten Sie prüfen, ob Wasser in der Wasserleitung ist. Egal wie lächerlich es klingt, etwa vierzig Prozent der Probleme mit der Entwässerung sind, wie professionelle Installateure sagen, dass Wasser einfach nicht in die Zisterne gelangt. Stellen Sie zunächst sicher, dass das Wasser nicht im ganzen Haus oder Steigrohr verstopft ist, und suchen Sie erst dann nach anderen Bruchursachen.

Wenn Wasser im System vorhanden ist, und sein Druck ist ausreichend, aber es kommt nicht in die Toilettenschüssel oder kommt langsam und schlecht, dann können Sie nach anderen Gründen suchen. Um schließlich sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist mit Wasser, wie die Steigleitungen auf den Toiletten manchmal getrennt sind, mit der Möglichkeit eines kompletten Steckers, suchen Sie nach gemeinsamen Wasserhähnen im Keller, aber meistens genügt es, mit den Nachbarn von oben oder unten zu sprechen, um zu verstehen, was passiert.

  • Eine falsche Position des Schwimmers kann dazu führen, dass das Wasser in der Toilettenschüssel schlecht gesammelt wird. Dies sollte in erster Linie überprüft werden, da es der Schwimmer ist, der in oder aus Wasser in verschiedenen Positionen einlässt.
  • Eine Verstopfung oder Beschädigung des Unterwasserrohrs kann leicht zu einer langsamen Wasseraufnahme aus dem System und manchmal sogar zu dessen Abwesenheit führen.
  • Das Vorhandensein von Rückständen korrosiver Prozesse (Rost) oder Sand an der Stelle, an der das Rohr mit dem Tank verbunden ist, führt zu Ausfällen sowie zu Sand und Rost im Filter. Solche Probleme treten oft nach der Reparatur von Wasserversorgungssystemen auf.
  • Beschädigung, Bruch oder Verstopfung des Einlassventils können der Grund dafür sein, dass kein Wasser in die Toilettenschüssel fließt.

Zu fest angezogene Schrauben, Muttern und andere Befestigungselemente der Struktur können ebenfalls einen Bruch verursachen. Es lohnt sich, alles genau zu überprüfen, alle Verbindungen zu verdrehen und dafür zu sorgen, dass alles fest, aber nicht zu eng zusammengebaut ist. Es ist notwendig zu prüfen, ob sich Schlamm und Plaque an den inneren Installationselementen angesammelt haben, weil dies auch zu seinem Bruch führen kann.

Es gibt kein Wasser in der Toilette: Wir beseitigen mögliche Probleme

Nachdem Sie sich entschieden haben, herauszufinden, warum die Toilette kein Wasser in den Tank bringt, und das Problem selbst zu beheben, müssen Sie ein wenig arbeiten. Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie damit zurechtkommen, aber Sie sollten es auf jeden Fall versuchen, denn auf diese Weise können Sie Geld für Ihr eigenes Familienbudget sparen. Absolut all den Schaden, den wir beschreiben, können wir natürlich nicht, aber das Wichtigste, was du mit deinen eigenen Händen tun kannst, wird definitiv in Betracht ziehen.

Von einfach bis komplex: Reparatur Float Skew

Wenn Ihre Toilette überhaupt kein Wasser bekommt, wird die Verzerrung des Schwimmers kaum einen solchen Ausfall erklären. Aber wenn die Flüssigkeit noch in das System eintritt, aber danach nicht in der richtigen Menge gewählt wird oder nicht in den dafür vorgesehenen Behältern konzentriert ist, lohnt es sich, den Schwimmer und seine korrekte Position zu überprüfen.

Sobald Sie den Toilettendeckel öffnen, wird die Wasseroberfläche mit dem Mechanismus innen und der Hebel, der mit einer speziellen Schwimmerboje endet, sofort sichtbar. Er ist dafür verantwortlich, dass das Wasser auf das gewünschte Niveau gezogen wird, und schließt dann das Einlassventil.

Bei Verzerrungen kann es den Flüssigkeitsstrom vorzeitig abschalten, was zur Funktionsunfähigkeit des Tanks führt. Stellen Sie den Verdränger vorsichtig mit der Hand in die gewünschte Position, drehen oder biegen Sie ihn, dann sollte sich das System erholen.

Verstopftes Wasserzufuhrventil in der Toilettenschüssel

Wenn die Toilettenschüssel kein Wasser sammelt, obwohl es in dem Rohrleitungssystem verfügbar ist, kann der Grund dafür sein, dass das Einlassventil verstopft ist. Dies kann aufgrund der Anhäufung von Schmutz, Sand, Rost und anderen Dingen, bis hin zu Schleim oder Plaque geschehen. Es ist optimal, solche Probleme rechtzeitig zu bewältigen, dh den Mechanismus regelmäßig zu reinigen und zu spülen, dann wird dieser Plan nicht beschädigt.

  • Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Tank aus. Meistens in Wohnungen und Häusern gibt es einen gemeinsamen Wasserhahn, der das Wasser komplett in alle Häuser gleichzeitig sperrt, so dass es notwendig ist, es einzuschalten.
  • Schrauben Sie den am Tank befestigten Unterwasserschlauch ab und entfernen Sie ihn. Es ist notwendig, sorgfältig, aber beharrlich zu handeln, da das Sediment aus dem Aquädukt den Vorgang des Abschraubens ziemlich kompliziert machen kann.
  • Machen Sie eine Sichtprüfung und lokalisieren Sie die Verstopfung, die mit einem flexiblen Stahldraht gereinigt werden kann.
  • Lassen Sie das Wasserzufuhrventil leicht los, damit der Kopf die Reste der Verstopfung ausspült.

Nachdem das Problem vollständig gelöst ist und die Verstopfung beseitigt ist, müssen Sie nur das gesamte System nacheinander und sorgfältig drehen, ohne dabei fest, aber nicht übermäßig, alle Muttern festzuziehen. Als nächstes müssen Sie die Höhe des Wassereinlasses überprüfen und, falls erforderlich, den Hebel und die Position des Schwimmers biegen.

Der Versorgungsschlauch zum Tank ist beschädigt

Wenn Sie verstehen, warum kein Wasser in der Toilette ist, überprüfen Sie den Unterwasserschlauch, durch den Wasser in den Tank gelangt. Dies ist der zweithäufigste Grund, warum sich die meisten Menschen beschweren. Mit der Zeit können Installationsmaterialien und Komponenten einfach versagen, abgenutzt werden, und dann können Probleme mit der Installation nicht vermieden werden.

  • Schließen Sie das gemeinsame Wassereinlassventil in der Wohnung oder in der vollständigen Steigleitung ab, je nach Art der Wasserversorgung.
  • Schrauben Sie den Unterwasserschlauch ab und inspizieren Sie ihn gründlich. Der erste Schritt besteht darin, eine Sichtprüfung durchzuführen. Wenn es sichtbare Schäden gibt, zum Beispiel Risse oder Löcher, muss es ersetzt werden und es gibt keinen anderen Ausweg.
  • Wenn der Schlauch nicht beschädigt ist, senken Sie ihn in einen zuvor zubereiteten Behälter, z. B. in eine große Schüssel oder einen Eimer, und lassen Sie den Wasserhahn leicht los.
  • Mit Hilfe von bewässertem Wasser können Sie Lecks erkennen, wenn sie auftreten.
  • Ersetzen Sie den Unterwasserschlauch durch einen neuen, vorbestellten und Sie können die Toilette wie vorgesehen benutzen.

Es kommt vor, dass beim Herausschrauben eines gewöhnlichen Wasserhahns festgestellt wird, dass kein Wasser aus dem Schlauch fließt, dann gibt es keine anderen Möglichkeiten, als den Schlauch selbst oder das T-Stück zu ersetzen. Das Problem kann auch in der Armatur selbst behandelt werden, aber es wird etwas schwieriger sein, es selbst zu ersetzen, da es notwendig ist, das Wasser für die gesamte Steigleitung oder sogar das Haus zu blockieren.

Abstand in der Zisterne der Toilettenschüssel

Wenn der Zisternenabfluss verstopft ist, aus dem Wasser in die Toilette selbst gelangt, können auch Probleme auftreten, obwohl diese Tatsache die Wasserversorgung nicht direkt beeinflusst. Das heißt, gleichzeitig wird das Wasser im Tank gesammelt und hebt die Bojen-Schwimmer auf das gewünschte Niveau, während der Abfluss nicht funktioniert.

  • Entfernen Sie die Abdeckung und trennen Sie den Ablassknopf.
  • Schaue auf das Auslassventil, das sich öffnet, wenn du den Wasserknopf drückst.
  • Wenn die Verstopfung sichtbar ist, entferne den Schmutz mit deiner Hand, ziehe ihn heraus und werfe ihn in den Müll.

Wenn die Trümmer nicht sichtbar sichtbar sind, ist es möglich, das Gehäuse in der Röhre, die die Zisterne und die Toilette selbst verbindet. Sie müssen wissen, dass sich an den Wänden der Zisterne der Toilettenschüssel sowie an allen Innenflächen Plaque und unangenehmer Schleim ansammeln können. All das muss regelmäßig gereinigt werden, sonst können Blockaden in Zukunft nicht vermieden werden.

Das Beste von allem ist, dass Haushaltschemikalien, die in Geschäften verkauft werden, zum Beispiel der berüchtigte Mole, die Aufgabe bewältigen werden. Es ist notwendig, sehr sorgfältig und sorgfältig damit zu arbeiten, da die ätzenden Substanzen, die dazu gehören, die Haut, die Schleimhäute und sogar die Atemwege schädigen können. Sie müssen streng nach den Anweisungen handeln, die am häufigsten auf der Verpackung gedruckt werden.

Andere Fälle, in denen die Toilette kein Wasser sammelt und die möglichen Folgen.

Manchmal kommt es vor, dass die Teile einfach zu eng miteinander verdreht sind, weshalb sie ihre Funktionen nicht richtig ausführen können. Daher ist es sinnvoll, zunächst alle Teile zu demontieren, zu reinigen und dann komplett neu zusammenzusetzen. Es ist am besten, dies regelmäßig zu tun, ungefähr einmal oder zweimal in einem halben Jahr, um den Mechanismus länger als möglich funktionsfähig zu halten.

Wenn Sie das bestehende Problem mit der Wasserversorgung des Abflusssystems zu lange vernachlässigen, wird es nicht nur von selbst gelöst, sondern auch schlechter. Das Weglassen der Reparatur einer Zisterne kann zu ernsthaften Problemen führen, die den vollständigen Ersatz der Zisterne und der Toilettenschüssel erfordern, was heutzutage ziemlich teuer ist. Außerdem kann eine Fehlfunktion zu Leckagen und Überschwemmungen von Nachbarn führen, was noch größere Folgen hat, weil es besser ist, alles auf einmal zu reparieren, sobald ein Abfall von Ihnen entdeckt wird.

Es ist möglich, dass das Einlassventil ursprünglich aus einer Ehe stammt, die sich während der Operation manifestiert hat, insbesondere dort, wo die Wasserqualität zu wünschen übrig lässt. Außerdem sammelt sich auf der Oberfläche des Ventils und des Abflussmechanismus selbst eine Plaque an, die ebenfalls verhindern kann, dass sie richtig und klar arbeitet, all dies muss berücksichtigt werden.

Video Erklärung warum Wasser nicht in die Toilettenschüssel gezogen wird

Eine Person, die noch nie mit Klempnerarbeiten konfrontiert wurde, ist nicht einfach herauszufinden, was was ist. Es ist notwendig zu verstehen, wie alles funktionieren soll und warum es nicht klappt, so dass es ohne professionelle Kenntnisse nicht einfach ist und für manche Menschen tatsächlich einfacher ist, einen echten Meister zu nennen, als sich selbst zu leiden. Für diejenigen, die wirklich beschlossen haben, das Problem zu untersuchen und alle Probleme mit dem Panzer selbständig zu lösen, wird empfohlen, das Video unten zu sehen, wo alles ziemlich zugänglich und leicht zu erklären ist, und auch auf Beispielen gezeigt wird.

Toilette bekommt kein Wasser

Wenige Menschen bemerken den ordnungsgemäßen Betrieb des Abwassersystems, weil es für das Leben natürlich und gewohnheitsmäßig ist. Aber wenn Probleme auftauchen, verstehen nur wenige, was zu tun ist und wie. Es ist kein Wasser in der Toilettenschüssel - was tun? Vor allem, keine Panik, weil alles repariert und repariert werden kann, ist die Hauptsache zu wissen, wie. Dies wird in diesem Artikel diskutiert, und wir werden Ihnen auch über die möglichen Folgen von Untätigkeit erzählen.

Warum tritt eine Fehlfunktion auf?

Warum und in welchen Fällen ist eine Situation möglich, wenn Wasser nicht in der Toilettenschüssel gesammelt wird oder nicht hineinfließt? Was damit zu tun ist - Sie können nur verstehen, indem Sie die Ursachen des Auftretens herausfinden. Und sie können wie folgt sein:

  • Einfacher Mangel an Wasserversorgung. Das erste, was zu tun ist, ist diese spezielle Version zu überprüfen. Manchmal kommt es vor, dass Wasser im gesamten Gebäude blockiert ist und die Person auf der Suche nach einer Fehlfunktion in ihrem Abflussgerät ist.
  • Die unnatürliche Position des Schwimmers - also die Vorspannung.
  • Beschädigung der Versorgungsleitung.
  • Der Ort, an dem der Schlauch direkt mit dem Tank verbunden ist, ist verstopft. Dies geschieht in der Regel nach den Reparaturarbeiten im Rohrleitungssystem, wenn das Loch mit Sand verstopft ist.
  • Verschlossenes Einlassventil im Mechanismus.
  • Rostbildung im Filter.
  • Das Sanitärsystem war zu eng zusammengebaut.
  • Geformte Plaque und Schleim.

Lassen Sie uns nun jedes dieser Probleme separat behandeln, um Ihre Panik vollständig zu beseitigen, wenn die Toilette kein Wasser bekommt.

Schiefe schweben

Der Korrekturprozess sollte erst durchgeführt werden, nachdem Sie die Quelle ermittelt haben, aufgrund derer die Flüssigkeit nicht fließt. Wenn sich das Wasser aufgrund der Tatsache, dass sich der Schwimmer verdreht hat, nicht an der gewünschten Stelle konzentriert, kann dieser Fehler leicht genug korrigiert werden: korrigiere die Boje ein wenig, so dass sie sozusagen ihre natürliche Position einnimmt.

Beschädigter Versorgungsschlauch

Wenn Sie denken, dass ein Problem mit einem Fehler im Versorgungsschlauch vorliegt, dann testen Sie diese Hypothese. Dafür:

  • den Schlauch trennen;
  • Identifizieren Sie es in einem geeigneten Behälter, zum Beispiel in einem Eimer und lassen Sie das Wasser laufen.

Wenn das Wasser nicht zu fließen beginnt, konzentriert sich der Fehler wirklich in der Röhre. Um die Situation zu korrigieren, kaufen Sie einen neuen Schlauch, der später anstelle des alten Schlauches installiert wird.

Verstopftes Ventil

Wenn der Verdacht besteht, dass sich in der Toilettenschüssel aufgrund von Schmutzansammlungen kein Wasser ansammelt, müssen Sie zuerst die Wasserzufuhr abschalten und dann den Schlauch, der den Tank mit dem Wasserversorgungssystem verbindet, herausziehen. Dann überprüfen Sie die Wasserversorgung durch die Röhre.

Wenn kein Wasser fließt, handelt es sich um Schmutz an der Stelle, an der der Schlauch mit der Ablassvorrichtung verbunden ist. In diesem Fall sollten Sie:

  • Nimm einen langen steifen Stab, Draht;
  • Reinigen Sie die Verbindung damit und öffnen Sie das Ventil leicht, so dass alle Reste zusammen mit dem Wasserfluss entfernt werden.

Es ist wichtig! Nachdem das Wasservolumen erhalten und der Verlauf eingestellt wurde, muss man sich zweimal leicht öffnen und dann das Ventil schließen. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die restliche Schlacke vollständig aus dem Ventil entfernt wird.

Montieren Sie das Ventil dabei im Freien, vergessen Sie nicht, das Ventil zu schließen. Die letzte Stufe - Öffnen Sie den Wasserhahn, um Wasser zuzuführen, und stellen Sie das Niveau durch Biegen des Hebels ein.

Verstopfung in der Spüle

Um zu beginnen, sollten Sie auf die Birne achten und sie sorgfältig untersuchen:

  • Wenn das Problem der Blockierung dort konzentriert ist, ziehen Sie den Müll von Hand heraus.
  • Wenn ein Fremdkörper direkt in den Abfluss gefallen ist, verwenden Sie eine Pinzette und versuchen Sie, unerwünschte Interferenzen zu beseitigen.
  • Wenn Sie es nicht schaffen, Müll durch den Tank zu entfernen, müssen Sie dieses Gerät zerlegen.

Es ist wichtig! Sie können jegliche Art von Ablagerungen an den Wänden der Abflussvorrichtung mit Hilfe von speziellen Chemikalien beseitigen, die Sie einfach in Geschäften kaufen können.

Wenn der Ablauf sicher gereinigt wurde, das Gerät wieder zusammenbauen und neu installieren.

Andere Situationen:

  • Wenn sich die Flüssigkeit aufgrund der Tatsache, dass alle Teile der Vorrichtung zu verdreht waren, lange Zeit konzentrierte, dann würde es ausreichen, dieses Problem durch Lösen der Verbindung der Teile zu lösen.
  • Ein häufiger Grund dafür, dass kein Wasser in der Toilettenschüssel gesammelt wird, ist, dass das Einlassventil von Anfang an von schlechter Qualität war. Dann, unabhängig davon, ob die Boden- oder Seitenversorgung aufgrund der unbekannten Wasserqualität auf dem Schwimmkörper durchaus einen Überfall bilden kann, ebenso wie Schleim. Infolgedessen hört der Schwimmer auf zu arbeiten. Dann entfernen Sie es von der Stange und wischen Sie es gründlich ab.
  • Wenn der Toilettentank lange in Betrieb ist, dann passiert es, dass die Vorrichtung des Auslassventils einfach abgenutzt ist. Erwerben Sie ein neues Ventil und installieren Sie es in Ihrem Gerät.
zum Inhalt ↑

Mögliche Folgen von Untätigkeit

Für den Fall, dass Sie die Reparatur der Abflussvorrichtung vernachlässigen und nicht einmal nach dem Grund suchen, warum kein Wasser fließt, wird dies sehr nachteilig enden. Zusätzlich zur Beschädigung Ihres Toilettenraumes können Sie auch das Badezimmer Ihrer Nachbarn von unten verletzen. Die Sache ist, dass der Tank, der kein Wasser sammelt, die Fähigkeit hat, ihn in das Gerät zu leiten, um Schlacken durch ein Rohr zu schicken, das die Toilette mit dem Tank verbindet. Es gibt Fälle, in denen der Schlauch selbst fließt, was zur Überflutung von Nachbarn führt.

Wenn Sie das Problem in der Phase ignorieren, in der das Wasser noch zu langsam fließt, können Sie eines Tages feststellen, dass das Wasser nicht mehr fließt. Dann werden Sie gezwungen sein, den gesamten Inhalt mit einem Eimer zu spülen, was eine eher unbequeme und unglückliche Idee ist.

Wenn Sie danach nichts tun, müssen Sie bald einen neuen Mechanismus erwerben und auf einem neuen Gerät installieren. All das kostet natürlich nicht nur viel Geld, sondern auch Zeit.

Videoaufnahmen

In diesem Artikel haben wir alle Gründe untersucht, warum Wasser in der Toilettenschüssel nicht gesammelt wird, was in dieser Situation zu tun ist, sowie die möglichen Folgen der Ignorierung von Problemen. Stellen Sie so schnell wie möglich die Funktionalität Ihrer Sanitäranlagen wieder her und kehren Sie zu den komfortablen Wohnbedingungen in Ihrem Zuhause zurück.

Tipp 1: Wie man die Toilette repariert

  • - verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • - Nagel
  • - rozhkovy Schlüssel;
  • - Entwässerungsmechanismus;
  • - Dichtung;
  • - Rückschlagventil;
  • - Kabel;
  • - Sandsack.

Tipp 2: Wie man den Abwassertank repariert

  • Größere Fehlfunktionen der Zisterne im Jahr 2018

In Feng Shui wird angenommen, dass das Wasser, das aus dem Haus fließt, Geld kostet. Ein großer Wasserstrahl fließt täglich durch das Badezimmer und die Toilette. Aber keine Panik, du kannst ein paar Tricks anwenden, die dir dabei helfen, den Geldsaldo im Haus zu halten.

Um eine große Menge Wasser zu neutralisieren, müssen Sie mehr Elemente in Bezug auf das Element der Erde ins Innere bringen. Es kann braune Fliesen oder Keramikfliesen sein. Auf dem Boden können Sie eine matte gelb-braune Farbe legen. Um die gleichen Töne sollte der Boden sein. Blau, als Symbol für Wasser, sollte vermieden werden.

Wenn das Badezimmer ein Fenster hat, können Sie Holzjalousien darauf hängen. Das Holzelement schwächt auch die Energie von Wasser.

Den Wasserfluss zu verlassen, kann geschwächt werden, indem man ihn vor der Sicht versteckt. Zum Beispiel ist es besser, den Toilettendeckel zu schließen, damit kein austretendes Wasser sichtbar ist. Diese einfache Technik neutralisiert den Fluss negativer Energie in der Toilette.

Wenn ein Wasserhahn im Badezimmer oder an anderen Stellen undicht wird, muss er so schnell wie möglich repariert oder ersetzt werden Dies führt zur Abreise von Geld von zu Hause.

Eine gute Beleuchtung und Lüftung verhindert auch eine Stagnation der Energie und verbessert ihre Bewegung, was sich positiv auf das Wohlergehen der Hauseigentümer auswirkt.

Es ist besser, Wasserleitungen mit Kästen zu verkleiden oder sie in Schließfächern zu verstecken.

In den Badezimmern sollten keine Elemente verstärkt werden. Zum Beispiel, wenn das Badezimmer im Südosten der Wohnung (in der Wohlstandszone) liegt, müssen Sie diesen Ort nicht mit Symbolen füllen, die Geld anziehen. Es ist besser, die Figuren von Hotei, dreibeinigen Kröten und anderen in den südöstlichen Teilen der anderen Zimmer zu stellen. Es aktiviert auch den Bargeldfluss, der in das Haus kommt.

Warum wird Wasser langsam in der Toilettenschüssel gesammelt?

Warum Wasser nicht in der Toilettenschüssel gesammelt wird - eine Lösung für das Problem ohne Hilfe

Bei der Einrichtung der Toilette wird viel auf die Toilette geachtet, da sie das Hauptelement im Raum ist. Aber selbst unter der Bedingung, dass die Arbeiten an der Installation und der Verbindung perfekt durchgeführt wurden, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Toilette mit Problemen betrieben wird. Besonders oft gibt es Situationen, in denen das Wasser im Tank zu langsam (oder überhaupt nicht) ist. Dieser Fehler ist trivial, kann aber viel Ärger verursachen.

Schnittwaschbecken

Gerät und Funktionsprinzip

Um herauszufinden, was zu tun ist, wenn die Toilette kein Wasser bekommt, müssen Sie zuerst die Struktur und den Betrieb der Zisterne verstehen. Erst danach können Sie mit dem praktischen Teil fortfahren und Reparaturen durchführen.

Diese Komponente des Abwassersystems kann in einiger Entfernung von der Toilettenschüssel angeordnet werden (vertikal), wodurch die Strömung mit großer Kraft die Schüssel der Toilettenschüssel wäscht und menschliche Abfallprodukte entfernt. In diesem Fall ist der Tank über eine Rohrleitung mit der Toilette verbunden.

In jüngster Zeit sind Modelle populär geworden, die mit der Toilette ein einziges Ganzes bilden, manchmal verkleiden sie sich sogar hinter dekorativen Trennwänden. Aber das Wichtigste ist, dass unabhängig vom Standort das Funktionsprinzip und das Gerät der Zisterne gleich bleibt.

Die Hauptelemente einer einfachen Zisterne

Das Design eines solchen Geräts sollte Folgendes bieten:

  • ein Satz von Wasser bis zu einem bestimmten Niveau, nämlich der Zusammenbruch dieses Mechanismus wird oft der Grund, dass Wasser nicht in den Tank gezogen wird;
  • die Möglichkeit der vollständigen oder teilweisen Freisetzung von Wasser in die Toilette.

Das Wasserset ist wie folgt organisiert:

  • damit während des Abstiegs sein Geben wieder aufgenommen wurde, wird der auf dem Ende des Hebels befestigte Schwimmer verwendet;
  • beim Absenken sinkt der Schwimmer und öffnet den Kanal, durch den Wasser fließt;
  • Sobald der Flüssigkeitsstand wieder hergestellt ist, blockiert der erhöhte Schwimmer seinen Durchfluss.

Das Diagramm zeigt die Einstellung des Wasserflusses

Beachten Sie! Es gibt Modelle mit einem niedrigeren Durchfluss, in diesem Fall ist das Geräusch beim Füllen fast nicht hörbar, aber das Design ist etwas komplizierter und der Preis ist höher.

Das Innere des Tanks mit der unteren Wasserversorgung

Bei den veralteten Modellen für den Abstieg wurde ein ähnliches Prinzip verwendet - das Abflussloch wurde mit einem kleinen Ventil oder einer Gummibalg verschlossen. Der Hebel, der über das Gehäuse hinausragt, ist mit einer Kette verbunden. Wenn Sie darauf drücken, öffnet sich die Abflussöffnung und es kommt zu einer Spülung.

Ein Beispiel für den einfachsten Systemablauf

Fehlfunktionen mit dieser Komponente können dazu führen, dass das Wasser lange in die Toilettenschüssel gesaugt wird - ein Teil davon wird einfach durch die dicht verschlossene Ablauföffnung geführt. Weiter wird in dem Artikel ein einfacher Weg zur Beseitigung dieser Fehlfunktion vorgeschlagen.

Aus der Sicht der Reparatur ist ein solches Design einfach perfekt - ein Minimum an beweglichen Teilen und Einfachheit rollt über. Aber in modernen Toilettenschüsseln wird eine andere Art von Absperrventilen verwendet. mit dem Sie die Stärke der Spülung einstellen können (die Menge an produziertem Wasser). In diesem Fall wird eine Taste, die aus 2 Teilen besteht, für den Abstieg verwendet, wobei jedes seiner Segmente für das Abwaschen verschiedener Kräfte verantwortlich ist.

Beachten Sie! Um in die moderne Toilette zu spülen, drücken Sie einfach den Knopf, halten Sie den Hebel die ganze Zeit, wie es in der alten Sanitärkeramik notwendig war, gibt es keine Notwendigkeit.

Mögliche Mängel und Lösungen

Oft gibt es Probleme mit dem Sammeln oder Ablassen von Wasser, zum Beispiel sammelt die Toilettenzisterne kein Wasser oder sammelt es nicht so schnell wie es sollte. Auf jeden Fall ein wenig in die "Innereien" der Zisterne graben.

Wasserversorgungsprobleme

Solche Defekte können dazu führen, dass das Wasser absolut nicht in den Tank fällt oder Sie müssen zu lange warten, bis es voll ist.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • falsche Schwimmerposition - ist der Grund für Überlauf oder im Gegenteil zu wenig Wasser. Um die Fehlfunktion mit eigenen Händen zu beheben, reicht es aus, den Draht leicht zu biegen und dem Schwimmer die erforderliche Position zu geben;
  • der Schwimmer kann sich ein wenig verdrehen, in diesem Fall genügt es, ihn nur mit der Hand zu bewegen;

Das Foto zeigt eine kleine Schräglage des Schwimmers.

Beachten Sie! In modernen Toilettenschüsseln können Sie die Position des Schwimmers einfach durch Anziehen der Schraube einstellen.

  • Wenn sich langsam Wasser in der Toilettenschüssel sammelt (oder gar nicht), sollten Sie prüfen, ob die Wasserversorgungsöffnung verschmutzt ist. Um dies zu tun, entfernen Sie einfach den Schwimmer, die Membran, entfernen Sie Schmutz und sammeln Sie den Schwimmerknoten zurück;

Nach der Farbe des Wassers ist der Filter vollständig verstopft.

  • Wasser fließt kontinuierlich - in diesem Fall hilft nur der Austausch der Schwimmerbaugruppe. Höchstwahrscheinlich ist der Hebel, an dem der Schwimmer befestigt ist, gerade gebrochen, in diesem Fall überlappt das Wasserversorgungsloch nach dem Füllen nicht.

Beachten Sie! Nicht immer ist das Problem in der installierten Leuchte. Zum Beispiel kann der Grund dafür, dass das Wasser in der Toilettenschüssel schlecht gesammeltes Wasser ist, verstopft sein oder das Rohr in dem Bereich außerhalb des Tanks verbiegen.

Probleme mit dem Abfluss

Fehlfunktionen können nicht nur bei der Wasserversorgung, sondern auch direkt beim Abfluss auftreten.

Die häufigsten Probleme wie:

  • das konstante Geräusch von strömendem Wasser zeigt an, dass das Abflussventil fehlerhaft ist und keine 100% Überlappung des Abflusslochs bereitstellt, was dazu führt, dass nicht genug Wasser in der Toilette ist, um die Abfallprodukte einer Person zu spülen. Um die Fehlfunktion zu beseitigen, müssen Sie nur die Gummidichtung überprüfen - es könnte die Elastizität verlieren, auch feste Partikel könnten darunter fallen. In vernachlässigten Fällen hilft der Ersatz des Zahnfleisches, wenn die Ursache der Leckage Müll ist, dann genügt eine einfache Reinigung;

Es ist sichtbar, dass der Teil, der die Abflussöffnung blockiert, deformiert ist

Beachten Sie! Wenn das einfachste Hebeldesign verwendet wird, genügt es, einfach eine Gummiblase zu kaufen, die den Abfluss abdeckt. Wenn ein moderneres Gerät verwendet wird, kann es erforderlich sein, die gesamte innere Bewehrung des Tanks im Komplex zu kaufen.

  • Der Grund für das ständige Rauschen des Wassers in der Toilette kann eine falsche Einstellung des Schwimmers sein. In diesem Fall ist der Tank voll und das überschüssige Wasser wird einfach in das Abwassersystem abgelassen. Anweisungen zur Beseitigung dieses Nachteils bestehen darin, die Position des Schwimmers einzustellen.

Am Ende

Das Gerät einer Zisterne, selbst die modernste, ist nicht besonders komplex, so dass die Entfernung der meisten Störungen unabhängig voneinander erfolgen kann. Dies garantiert nicht nur den korrekten Betrieb des Tanks, sondern spart auch das Familienbudget vor ungeplanten Kosten.

Das Video in diesem Artikel zeigt eine grundlegende Lösung für das Problem - den vollständigen Austausch der Tankarmaturen.

Reparatur der Toilettenzisterne

Bei der Reparatur der Toilette zur Installation der Toilette passt in der Regel vorsichtig. Dieses Sanitärdetail ist das Hauptelement des Badezimmers. Nichtsdestoweniger garantiert selbst eine gut durchgeführte Installation und die Erfüllung aller Anforderungen nicht das Auftreten verschiedener Probleme im Betrieb des Geräts im Laufe der Zeit. Die häufigsten Probleme beim Betrieb sind der Bruch des Tanks. Manchmal bemerken die Besitzer, dass die Toilettenschüssel überhaupt kein Wasser bekommt oder dass die Flüssigkeit zu langsam in das System gelangt. Oft kann eine solche Fehlfunktion mit eigenen Händen leicht behoben werden. In unserer Zeit hergestellt, erlauben die Klempnerproben den Eigentümern, die Toilettenzisterne ohne die Hilfe von professionellen Handwerkern zu reparieren.

Der Mechanismus und die Prinzipien des Systems

Bevor Sie den Spülkasten reparieren, sollten Sie das allgemeine Prinzip der Bedienung verstehen und das Gerät von innen gut kennen.

Gerät Spültank

Heute gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Entwässerungsarten für das Abwassersystem, aber alle haben den gleichen Mechanismus und das gleiche Funktionsprinzip. Die Hauptkomponenten solcher Konstruktionen sind eine Vorrichtung zum Sammeln von Wasser und zum Abtauchen in die Toilettenschüssel. Ein Knopf oder Hebel ist normalerweise zum Spülen der Zisternen vorgesehen. Es kann sich auf dem Deckel oder der Seite des Geräts befinden.

Der Tank ist manchmal in einem bestimmten Abstand von der Toilette vertikal installiert. In dieser Situation ist der Tank mit den Rohrleitungen verbunden. Diese Art von Design ermöglicht es Ihnen, die Stärke des Flusses von abwaschbarem Wasser zu erhöhen.

Bei einigen Modellen sind die Elemente des Abwassersystems für die Entwässerung hinter einer speziellen dekorativen Abschirmung verborgen oder in einem Design mit einer Schüssel kombiniert. Unabhängig von der Konfiguration des Ablauftanks bleibt sein Gerät gleichzeitig unverändert.

Toilettenschüssel

Die Hauptfunktionen des Produkts sind wie folgt:

  • Wasser wird bis zu einem bestimmten Punkt oder Niveau in das System eingezogen, Fehlfunktionen in den Details dieses Geräts sind oft der Grund dafür, dass kein Wasser in der Toilettenschüssel gesammelt wird;
  • sollte Wasser in der Schüssel vollständig oder teilweise abtropfen lassen.

Die wichtigsten Punkte der Arbeit des Gerätes beim Füllen mit Wasser:

  1. Damit es wieder aufgenommen werden kann, nachdem das Wasser in den Tank abgelassen wurde, muss der Schwimmer, der am Ende des Hebels befestigt ist, effektiv arbeiten.
  2. Nach dem Drücken der Taste wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet eine spezielle Öffnung für die Wasserversorgung.
  3. Wenn das Wasser das System vollständig auf das gewünschte Niveau füllt, steigt der Schwimmer wieder an und schließt den Flüssigkeitseinlasskanal.

Produzieren Sie heute Geräte, in denen Wasser von unten zugeführt wird. Dies ist sehr praktisch, da es den Geräuschpegel während der Tankfüllung deutlich reduziert. Solche Designs haben jedoch eine komplexere Vorrichtung und sind viel teurer als Analogien mit dem regulären Budget.

Bei den alten Modellgeräten wurde ein ähnliches Prinzip Drain eingesetzt. Ein Loch zum Abfließen von Wasser bedeckte einen gummiartigen Teil wie eine Birne oder ein spezielles Ventil. Der über die Struktur hinausragende Hebel wurde mit Hilfe einer Kette mit dem Körper verbunden. Um die Spülung auszuführen, war es notwendig, auf den Hebel zu drücken und er öffnete das Loch zum Ablassen.

Den Tank entleeren. Innenansicht

Wenn Sie sich fragen, warum Wasser nicht in die Toilettenschüssel gesaugt wird oder sehr langsam gesammelt wird, müssen Sie zuerst diese Komponente auf Fehler überprüfen. Manchmal fließt eine erhebliche Menge an Flüssigkeit einfach durch einen Abfluss, der lose geschlossen ist. Weiter in unserem Artikel werden wir Wege zur Lösung dieses Problems prüfen.

Solche Designs sind einfach, sie haben keine große Anzahl kleiner beweglicher Teile. Wenn dieses System ausfällt, können Sie es leicht selbst reparieren. Die Toilette in Ihrem Badezimmer wird wieder wie neu funktionieren.

In neueren Modellen von Toilettenschüsseln ist jedoch eine andere Art von Verriegelungsmechanismus installiert. Solche Armaturen haben die Funktion, die Spülkraft oder das Volumen des abgelassenen Wassers einzustellen. Äußerlich ist das Gerät ein doppelter Knopf, von dem jede Hälfte Wasser mit einem anderen Druck spülen kann.

Details des Abflussgerätes mit Doppelknopf

Die Technologie der Reparatur des Abflusses

Wasser tritt aus dem Wasserrohr in das Entwässerungssystem ein und passiert einen flexiblen Schlauch. Nachdem der Tank vollständig gefüllt ist, schließt der aufsteigende Schwimmer die Membran und blockiert weiteren Flüssigkeitszugang. Wenn Sie einen Knopf drücken oder einen Hebel loslassen, geht eine Gummiball und Wasser sprudelt aus und wäscht die Schüssel.

Diese Details versagen normalerweise, und dann fließt kein Wasser in die Toilettenschüssel oder das Gerät fließt ständig. In diesem Fall ist es nicht notwendig, sich sofort auf den Ersatz eines Hygieneproduktes vorzubereiten. Es reicht oft aus, einfach einen neuen Schlauch oder eine andere Komponente zu kaufen.

Schläuche für die Wasserversorgung des Tanks

In manchen Situationen kann man mit der üblichen Anpassung der Wasserversorgung auskommen oder das Ablaufsystem ersetzen.

Um einen fehlerhaften Abwassertank zu reparieren, müssen Sie diese Werkzeuge vorbereiten:

  • scharfe und lange Stange oder Nagel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel.

Schritt für Schritt

Zuerst müssen Sie die falsche Position des Ventils oder Schwimmers beseitigen. Diese Teile können sich leicht verschieben. Wenn es eine Unwucht gibt, ist es notwendig, die Abdeckung von der Toilette zu entfernen und diese Elemente sorgfältig von Hand zu befestigen, indem Sie sie an Ort und Stelle setzen. Oft genügt es, diese einfachen Schritte durchzuführen, um das Problem zu beheben.

Einstellen der Elemente der Zisterne

Wenn dies nicht funktioniert, sind kleinere Reparaturen erforderlich.

So beheben Sie die Situation, wenn kein Wasser in das System eindringt

Bevor Sie den Tank reparieren, schalten Sie das Leitungswasser im System aus. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Schrauben Sie den Schlauch mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel ab. Verbinden Sie das Wasserversorgungsrohr mit dem Tank und prüfen Sie den freien Fluss der Flüssigkeit.
  2. Beseitigen Sie bestehende Blockaden. Dies sollte in dem Fall geschehen, wenn Wasser durch den Schlauch fließt, aber den Tank nicht füllt. Die Verunreinigung kann an der Düse oder an der Verbindungsstelle mit dem Drainagesystem sein. Dieser Bereich wird mit einem Nagel oder einem anderen langen scharfen Gegenstand gereinigt.
  3. Danach wird der flexible Schlauch wieder am Tank befestigt und überprüft, ob der Behälter mit Wasser gefüllt ist.

Schwimmer reparieren

Die Fehlfunktionen dieses Details sind in der Regel von zwei Arten: der Schwimmer gibt dem System das Wasser überhaupt nicht oder blockiert nicht vollständig die Versorgung. Die Ursachen für die Probleme liegen meist entweder im Schwimmer selbst oder im Ventil. Schwimmerdesigns können variieren. Sie produzieren Sanitärmodelle, in denen dieser Teil innen hohl ist. Es gibt auch Schwimmer, die einem umgestülpten umgedrehten Becher ähneln. Die erste Option hört öfter auf normal zu funktionieren, da Wasser hineingelangen kann. In diesem Fall kann die Situation nur mit dem vollständigen Austausch des Verriegelungsmechanismus behoben werden. Die zweite Version des Schwimmers ist etwas bequemer zu verwenden, jedoch sammelt sich mit der Zeit Schmutz an und es kann auch versagen. Um das Problem zu beheben, ist es einfach - spülen Sie diese Komponente des Systems gut aus.

Der Schwimmer im Mechanismus des Spülbehälters

Absperrarmaturen oder ein Ventil, das den Wasserfluss begrenzt, hören auf, ihre Funktionen aufgrund einer Kontamination der Membran oder von Löchern, durch die Wasser hindurchgehen kann, zu bewältigen. Um diese Teile zu reparieren, wird der Schwimmer demontiert. Um die Membran zu entfernen, muss die Schutzkappe durch leichtes Drehen entfernt werden. Alle Kanäle der Membran werden gründlich gewaschen, und dann wird das Teil eingesetzt und die Kappe wieder aufgeschraubt. Es ist jedoch oft ratsam, die Membran zu ersetzen. In der Regel ist dieses Ersatzelement beim Kauf eines neuen Schwimmers im Lieferumfang enthalten.

Schwimmereinstellung

Um die Position des Schwimmers einzustellen, ist es notwendig, eine Reihe von einfachen Manipulationen durchzuführen. Es ist notwendig, den Abwassertank zu füllen und dem Niveau zu folgen, zu dem das Wasser gelangt. Die Flüssigkeit sollte drei bis vier Zentimeter unter den seitlichen Öffnungen des Tanks liegen. In einigen Entwässerungssystemen sind solche Öffnungen nicht vorgesehen. Achten Sie dann auf den Körper der Abflussvorrichtung - die Flüssigkeit sollte sie leicht abdecken.

Reparatur und Einstellung des Schwimmers

Um den erforderlichen Wasserstand im Tank zu erreichen, können Sie den Schwimmer anheben oder absenken. Wenn Sie dieses Element des Systems anheben, können Sie die Wasseraufnahme vergrößern, und Sie verringern die Menge der Flüssigkeit. Die Einstellung erfolgt mit einer speziellen Schraube oder einem speziellen Gestell (die zweite Option wird häufig in kostengünstigen Klempner-Modellen gefunden).

Fehlerbehebung bei einem Abflussgerät

Die Probleme, die sich aus dem Zusammenbruch des Abflussmechanismus ergeben, laufen hauptsächlich auf den kontinuierlichen Fluss von Wasser in die Toilettenschüssel hinaus. Für diese Probleme gibt es mehrere Gründe:

  1. Falsch angepasster Überlauf. Manchmal sinkt die Röhre niedriger als erforderlich, und der Schwimmer nimmt zu viel Wasser auf. Das Überlaufrohr wird manuell eingestellt, indem es einfach angehoben wird. Manchmal reicht es, dieses Detail etwas zu straffen und das Leck zu beseitigen. In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Position der Überlaufelemente weiter einzustellen.
  2. Fehlerhaftes Ventil. Manchmal hört ein Gummiventil auf, Wasser zu halten. Es kann verstopfen oder trocknen.

Zerlegtes Tankventil

Um solch ein Problem zu lösen, wird der Mechanismus demontiert. Gleichzeitig können Sie den Ablassbehälter nicht entfernen. Es ist einfach, die Drainagevorrichtung in zwei Hälften zu trennen, so dass Sie Zugang zu der Ablassöffnung und dem Ventil selbst haben. Diese Teile müssen gereinigt werden, dann den Mechanismus wieder zusammenbauen und seine Funktion überprüfen. Manchmal ist es notwendig, die Membran zu ersetzen, um eine solche Fehlfunktion zu beseitigen.

Ein Leck kann auch an der Verbindung der Zisterne mit der Toilette auftreten. Solche Probleme werden durch Ersetzen aller Dichtungen und Gummidichtungen für Befestigungselemente oder Schrauben beseitigt. Um dies zu tun, muss der Vorratsbehälter entfernt werden.

Demontage und Reparatur eines Abwassertanks

Wenn der Fehler in den Details des Verriegelungsmechanismus aufgetreten ist, dann ist es notwendig, alle fehlerhaften Elemente zu ersetzen oder ein neues Ventil zu kaufen.

Wie Sie sehen können, ist die Vorrichtung der Zisterne von verschiedenen Modellen der Toilettenschüssel die selbe, es hat ein ziemlich einfaches Prinzip der Operation. Wenn Sie den Wirkungsmechanismus aller Teile des Abflusssystems verstehen, ist die Durchführung der Wartung nicht schwierig. Problembehebung mit eigenen Händen leicht möglich. Es ist wichtig, nur den Schaden zu bemerken und das Problem eines defekten Tanks zu lösen.

Vorrichtung eines Abwassertanks Abwassertank. Innenansicht Schläuche für die Wasserversorgung des Tanks Einstellen der Elemente des Ablassbehälters Schwimmer im Mechanismus des Ablassbehälters Reparieren und Einstellen des Schwimmers Demontage und Reparatur des Ablassbehälters Ablauf WC-Becken Details des Abflusses mit einem Doppelknopf Einknopf-Ablassbehälter Details des Mechanismus des Toilettenspülbehälters Auseinandergebauter Ventilbehälter

Das Wasser im Tank wird durch ein sehr kleines Loch geführt und kann mit jedem Rost verstopfen. Das Loch befindet sich im Element der Ventile, das durch die Wand des Tanks verläuft.

Im alten Haustank musste ich dieses Loch mehr als einmal reinigen, besonders nachdem ich das Wasser im Steigrohr für einige Reparaturen abgeschaltet hatte. Nachdem das Wasser zugeführt wurde, geht der Schlamm über die Steigleitung und verstopft dieses Loch.

Eine andere Option - falsch eingestellt float.

Ja, in unserem Haus haben wir Kaltwasserrohre gewechselt, das Wasser abgestellt und dann sind wir schrecklich rostiges und schmutziges Wasser gelaufen. Der Ehemann zerlegte den Abwassertank und säuberte alles, was er für nötig hielt.
Danke, wir werden es weiterhin verstehen.

Registriert: Jan 2007

Die "Einstellung" des Ansaugtraktes könnte verloren gehen - bei einem Modell einer preiswerten Toilettenschüssel standen wir vor der Tatsache, dass mit einem ordentlich verdrehten System Wasser sehr langsam gesammelt wird. Wir haben die Nuss weggeworfen (welche - ich kann das nicht so leicht erklären) - das Wasser floss viel schneller. Die Schlussfolgerung war - nicht alles sollte fest geschraubt werden.