Arten von Gusseisen-Muffenrohre: GOST-Anforderungen, Unterschiede

Das Hauptvolumen der Gusseisen-Druck (VSKhG) und Nicht-Druck (CHK) Rohrmaterialien mit einer Glocke produziert. Gusseisen zeichnet sich durch zwei grundlegende Eigenschaften aus: Festigkeit und Sprödigkeit. Es ist wegen der Zerbrechlichkeit der Verbindung Elemente im System müssen elastisch sein, so dass die Dichtigkeit unter mechanischen Belastungen und Temperaturänderungen in der inneren Umgebung nicht zu brechen.

Glockenrohr aus Gusseisen

Nur ein Socket kann diese Fähigkeit bieten. Vor dem Kauf sollten Sie berücksichtigen, dass der Preis für Druckrohre aus Gusseisen viel höher ist als der Gehalt an Grauguss.

Arten von Rohren aus Gusseisen mit einer Glocke

Roheisenglockenrohre sind drucklos (TSP) und drucklos (VChG). Nichtdruck aus Grauguss mit Zusatz von Graphit in Form von Platten hergestellt und für die Installation von drucklosen internen Abwassersystemen in Wohnungen, öffentlichen Gebäuden und Industrie verwendet. Sie müssen mit GOST 6942-98 übereinstimmen. Diese Produkte werden mit drei verschiedenen Werten für den bedingten Durchgang hergestellt: 50, 100 und 150 mm in Längen von 750-2200 mm.

GOST 6942-98 enthält auch Informationen über die Größe von Steckdosen, Düsen, Ellbogen, Ellbogen, T-Stücke, Kreuze, Revisionen, Stecker. Der Hauptvorteil eines Roheisenrohrs mit einer PMT-Glocke ist die Fähigkeit, es in einem System mit Kunststoffrohrmaterialien unter Verwendung von Gummiübergangsmanschetten zu verwenden.

Rohre aus VChGH enthalten Graphit in Form von kleinen Kugeln, daher haltbarer, plastisch und elastisch. Innen- und Außenflächen sind mit einer Zement-Kamm-Mischung oder Bitumen bedeckt. Die Eigenschaften dieser Art von Gusseisen sind fast identisch mit den Eigenschaften von Kohlenstoffstahl: die gleiche Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung, Rissbildung, Temperaturschwankungen und Innendruck.

Rohre von VChGG mit einer Glocke

Im Gegensatz zu gräulichen Eisenrohrmaterialien werden glockenartige Kautabletten nicht nur zur Installation von unterirdischen Abwassersystemen verwendet, sondern auch zur Konstruktion von Druckleitungen für Wasserversorgung, Heizung, Gasversorgung und Transport von Erdölprodukten, da sie einem Innendruck von bis zu 1,6 MPa widerstehen können.

Die technischen Eigenschaften, die Abmessungen, die Methoden der Verlegung, die Art der Markierung der rohrförmigen Materialien der Hochfrequenzgruppe werden von GOST 7293-85 bestimmt. Im Gegensatz zu Graugusswerkstoffen werden 48 Arten von Standardsortimenten aus Sphäroguss hergestellt. Die Kennzeichnung befindet sich auf der Steckdose und muss die Bezeichnung GOST, Handelsmarke, Artikel, Hersteller, bedingte Passage enthalten.

Gussrohrfittings

Vor der Installation ist es notwendig, das glatte Ende der einen Rohrlänge und die Muffe der anderen gründlich zu reinigen. Der Prozess besteht aus drei Phasen: Wicklungsstränge, deren Ausfällung und Terminierung. Zement, Asbestzement, expandierende Zementlösung oder Schwefel werden zur Terminierung verwendet. Die Dichtheit hängt vollständig von der Qualität der Verdichtung der Materialien ab.

Installation von Gussrohren in der Steckdose

Unabhängig von der Art des Gusses wird Teer-Teer-Tau ohne Verunreinigungen oder geölte Hanfseile genommen, zu einem Flagellum verdreht und zu 2/3 Volumen in eine Fassung gelegt. Der Strang ist kompaktiertes Dichtmittel, wobei sichergestellt wird, dass es nicht in das System fällt.

Eine Lösung vorbereiten

  • - Zement - Zement Grad 300 oder höher wird mit Wasser in einem Verhältnis von 9x1 gemischt, im Winter ist es notwendig, heißes Wasser zu verwenden;
  • - Asbestzement - 70% Zement Grad 400 oder höher, 30% Asbestfaser, Wasser wird vor dem Verzehr hinzugefügt - 10-12% der Gesamtmenge;
  • - expandierender Zementmörtel - 30% Zement und 70% Wasser.

Nähte

  • - wenn Zementmörtel verwendet wird, wird der verbleibende Raum damit gefüllt und mit Hilfe einer Prägung und eines Hammers gestampft, dann wird er mit einem feuchten Tuch bedeckt, das periodisch befeuchtet wird (bis es vollständig ausgehärtet ist);
  • - Wenn eine Asbestzementmischung verwendet wird, ist der Versiegelungsprozess derselbe;
  • - Bei Verwendung von expandierendem Zement ist kein Stampfen erforderlich (diese Art von Zementmörtel dichtet und dehnt sich während des Abbindens aus), aber es ist notwendig, das Rohr mit Metallkeilen zu zentrieren (sie werden zwischen dem Rohr und der Muffe angetrieben). Die Verwendung von expandierendem Zement reduziert die Installationszeit erheblich.

Die Rohre sind gestapelt und richten die Buchsen gegen die Strömung der Flüssigkeit. Wenn es notwendig ist, ein Stück zu verkürzen, sollte es auf Holzbalken gelegt werden, die Nut mit einem Meißel (ca. 1/3 der Wandstärke) ausbrechen und mit einem Hammer trennen.

Der Vorversiegler einer glockenförmigen Verbindung von Gussrohren dient zur zusätzlichen Abdichtung bei der Montage und bei einer Verletzung der Dichtheit der glockenförmigen Verbindung während des Betriebs. Bei der Installation während der Reparatur muss der Druck nicht abgeschaltet werden. Der Vorversiegeler ist zuverlässiger als das Verfolgen und eignet sich sowohl für Abwasser- als auch für Wasserleitungen.

Bei der Installation des internen Abwassersystems aus druckfreien Materialien müssen diese an den Oberflächen befestigt werden, um eine Bewegung entlang der Achse zu verhindern. Dies gilt insbesondere für die Verrohrung von Warmwasser und Heizung. Sie können feste und bewegliche Halterungen verwenden. Im ersten Fall hält das Befestigungselement die Rohrleitung fest. Wenn das System heißes Wasser hat, dehnt sich die Rohrleitung aus und wird mit einem festen Befestigungsmittel angezogen, daher ist es besser, bewegliche Befestigungselemente zu verwenden.

Wenn der Durchmesser des Eisenrohrs 40 mm nicht überschreitet, werden Haken verwendet, wenn die Größe größer ist, ist es besser, Klammern oder Bügel zu verwenden. Jede Befestigung sollte unter der Steckdose montiert werden. Auf den vertikalen Abschnitten beträgt der Abstand zwischen den Befestigungen 3 m, auf der Horizontalen 2,5-3,5 m (abhängig vom Durchmesser). Wenn die Rohrleitung isoliert ist, sollte der Abstand zwischen den Verbindungselementen auf 1,5-2,2 m reduziert werden.

Vor dem Kauf müssen Rohrmaterialien sorgfältig geprüft werden. Auf der äußeren Oberfläche sollten keine Vertiefungen, Beulen, Flecken, Risse sein. Der Schnitt sollte dicht, feinkörnig, gleichmäßig sein, die Wand sollte über den gesamten Umfang gleich dick sein. Das Klopfen liefert ein gutes Ergebnis - ein dröhnendes und gleichmäßiges Geräusch weist auf eine hohe Qualität hin.

Wenn sich der Klang ändert, weist dies auf Defekte in der internen Struktur hin. Achten Sie außerdem darauf, das Etikett gut zu prüfen, und bitten Sie den Verkäufer um ein Konformitätszertifikat.

Die Roheisenrohre: die Druckglocke sind glocken-, drucklos CHK, bezrastrubnyje SML

Bei der Konstruktion von Rohrleitungen für verschiedene Zwecke, die für Wohn- und Industrieanlagen bestimmt sind, werden bis heute gußeiserne Druckrohre verwendet. Dies ist auf ihre erwiesene Zuverlässigkeit zurückzuführen - solche Produkte sind in der Lage, flüssige Medien zu transportieren und gleichzeitig signifikanten Belastungen mit langfristiger Erhaltung der Betriebseigenschaften standzuhalten.

Gussrohre sind mit Zuverlässigkeit und Langlebigkeit verbunden.

Das moderne Sortiment an Gusseisenprodukten wird durch folgende Rohrtypen repräsentiert:

  • VSKhG Druckkopf;
  • frei fließende Cheka;
  • Druckkopfbuchse CHNR;
  • Sockellose SML.

Druckrohre VChSHG

Vorteile

"Hochfestes Sphäroguss" - das ist das Transkript der Kurzbezeichnung der Pfeifen der Kaudrüse. Diese Rohre zeichnen sich durch erhöhte Plastizität und Festigkeit aus, die das Produkt durch die Bildung von Graphitminikugeln bei der Modifizierung von Gusseisen mit Magnesium erhält. Als Ergebnis dieser Behandlung wird ein Metall mit verbesserten Eigenschaften erhalten, die sich den Parametern von Kohlenstoffstahl annähern.

Die kugelförmige Graphitstruktur minimiert die Rissausbreitung

Rohre aus VChGG sind langlebig und zuverlässig, sie passen sich leicht an alle klimatischen Bedingungen an. Ihre unterscheidenden Eigenschaften umfassen:

  1. hohe Elastizität;
  2. Beständigkeit gegenüber Stoßbelastungen;
  3. Biegefestigkeit;
  4. Korrosionsbeständigkeit;
  5. Rissbeständigkeit.

Anwendungsgebiet

Aufgrund der guten Leistung haben hochfeste Gussrohre ihre Anwendung in verschiedenen Bereichen gefunden:

  1. Kanalrohrleitungen - Gussrohre sind für den Bau von Abwasseranlagen sowohl für den Hausgebrauch als auch für industrielle Zwecke geeignet, insbesondere wenn es sich um ein großflächiges Gebäude handelt;
  2. Wasserleitungsrohre von VSKhGG leisten hervorragende Arbeit bei der Versorgung mit Wasser und Brauchwasser;
  3. Druckrohrleitungen - hochfeste Rohre, die einem Druck von 1,8 MPa widerstehen können;
  4. Bohrinseln - montiert mit speziellen Bohrrohren mit kleinem Durchmesser;
  5. Gas- und Ölpipelines.

VSHCHG-Rohre haben eine breite Anwendung in Druckrohrleitungssystemen gefunden

Drucklose Rohre Cheka

Roheisenfreie Druckrohre sind aus Grauguss, Graphit hat hier die Form einer Platte. Trotz der Tatsache, dass die Festigkeit von gusseisernen Abwasserrohren (PWS) niedriger ist als die Festigkeit von duktilen Gussrohren, sind sie sehr beliebt für den Bau von Abwassersystemen, die keinen extremen Belastungen ausgesetzt sind. Zum Beispiel im Bau der Wasserentsorgung von kleinen Industrieunternehmen, Privathäusern, Cottages.

Eine Unterart von drucklosen Gusseisenprodukten ist ein glockenförmiges Eisenrohr PMT, das für Abwasser ausgelegt ist. Auf der einen Seite hat es eine Steckdose - eine spezielle Erweiterung, die für eine zuverlässige Verbindung mit dem nächsten Element der Pipeline notwendig ist.

Die Vorteile solcher Rohre schließen die Tatsache ein, dass sie beim Verlegen von Abwasserkanälen mit Kunststoffrohren kombiniert werden können. In solchen Situationen werden Übergangsmanschetten aus Gummi und anderen Materialien als Verbindungselemente verwendet. Kanalrohre aus Guss- und Kunststoffteilen können leicht demontiert und Rohre wiederverwendet werden.

Die Rohre der Cheka sind mit einer Glocke zur komfortablen Montage ausgestattet.

SML-Muffenrohre

Vorteile

Das Roheisenrohr SML wird nach der Methode des Schleudergießens aus dem Gusseisen mit dem hohen Prozentsatz des Grafit durchgeführt. Die Innenoberfläche von Produkten mit dem Zweck des Schutzes gegen die Bildung von Schichten wird mit Epoxy-Beschichtungen behandelt. Dies ermöglicht auch den Einsatz von Rohren für den Transport aggressiver flüssiger Stoffe.

Wenn wir über die Betriebseigenschaften sprechen, hat das SML-Rohr eine gusseiserne Muffe:

  1. Stärke;
  2. hohe Verschleißfestigkeit - die Intervalle zwischen den Reparaturen sind ausreichend lang, was die Materialkosten während des Betriebs reduziert;
  3. Beständigkeit gegen hohe Temperaturen;
  4. ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit - aus SML-Rohren zusammengesetzte Rohrleitungen können alle korrosiven flüssigen Medien transportieren;
  5. Schlagzähigkeit;
  6. Feuerbeständigkeit, nicht entflammbar - Schutz vor brennenden Rohren ist nicht erforderlich;
  7. gute Schalldämmeigenschaften - SML-Gussrohre zeichnen sich durch eine hohe Geräuschdämmung aus;
  8. das Fehlen einer Glocke - Teil der Pipeline sind durch Klemmen verbunden.

SML-Rohre sind mit Schlauchklemmen verbunden

Anwendungsgebiet

Hammerfreie SML-Rohre werden verwendet:

  • bei der Installation von Entwässerungssystemen von Wohngebäuden;
  • für den Bau von Abwässern von Industriegebäuden;
  • für den Bau von Innen- und Außenkanalsystemen, die hohen Anforderungen an den Brand- und Schallschutz unterliegen (z. B. Hotels, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen usw.).

Druckglockenrohre CHNR

ChNR-Rohre sind Gusseisen-Druckmuffenrohre, die am häufigsten verwendet werden, wenn drucktechnische Netze in Industriegebäuden ausgeführt werden. Sie wurden trotz der großen Auswahl an Kunststoff- und Metall-Kunststoff-Rohren nicht weniger gefragt.

Dies liegt daran, dass sie haltbarer sind als ihre Gegenstücke aus Metall, da sie keiner Rostbildung unterliegen. Auf der anderen Seite ist Gusseisen ein sehr zerbrechliches Material, daher gibt es gewisse Schwierigkeiten, die den Bau von Rohrleitungen aus CHNR-Rohren behindern.

ChNR-Rohre mit großen Durchmessern werden in Rohrleitungen von Industriegebäuden verwendet

Um die Lebensdauer der Rohrleitung zu verlängern und Korrosion zu verhindern, wird das gusseiserne CHNR-Rohr mit Lack-Bitumen-Zusammensetzungen überzogen. Ohne diese zusätzlichen Maßnahmen können Rohre sogar bei einem Trägerdruck von 16 atm für eine lange Zeit (mehr als 50 Jahre) betrieben werden.

Gusseisen Druckrohr CHNR wird für den Bau von Wasserleitungen, Abwassersystemen sowie Heizungsanlagen in Wohngebäuden verwendet. In diesem Fall werden Pipelines sowohl unterirdisch als auch auf der Erdoberfläche verlegt.

Sortiment von gusseisernen glockenförmigen Druckrohren

Druckrohre aus Gusseisen werden für Kanalisationen und Wasserleitungen verwendet, um die Kommunikation in Wohn- und Industriegebäuden zu ermöglichen. Welche Qualitätsstandards sind für diese Produkte relevant?

Neue Gussrohr-Druckrohre

Druckrohre aus Gusseisen für den Bau der Wasserversorgung. Dies ist eine konstante Eigenschaft von Wohn- und Industrieobjekten. Glockenförmige Pfeifen aus Gusseisen zeichnen sich durch höchste Zuverlässigkeit aus und halten dem Transport flüssiger Medien unter Beibehaltung der ursprünglichen Betriebseigenschaften problemlos stand.

Merkmale der Gussrohre

Gusseiserne Wasserrohre zeichnen sich durch eine Bitumenbeschichtung auf der Innen- und Außenseite aus. Aufgrund dieser Eigenschaft widersteht das Produkt den negativen Auswirkungen von Korrosion. Eine große Anzahl von Herstellern von Gussrohren ist auf dem modernen Markt vertreten. Separate Aufmerksamkeit wird von Lieferanten verdient:

  1. Dazzle Unternehmensgruppe (Moskau);
  2. ZAO Agrokomplekt (Podolsk);
  3. Aspar LLC (Gubkin);
  4. Duminichsky Eisengießerei (Duminichi);
  5. Zhilstrojresurs (Nischni Nowgorod);
  6. Lipezk-Rohrwerk (Lipetsk).

Einige Arten von Rohren sind zusätzlich mit einer Zement-Sand-Schicht bedeckt, wodurch die Betriebseigenschaften des Produkts verbessert werden. Vor dem Beschichten wird das Rohr einer hydraulischen Prüfung und Härtung unterzogen. Dadurch können Sie die Beständigkeit des Materials gegenüber verschiedenen aggressiven Medien erhöhen.

Arten von Gusseisen

Alle Druckrohre aus Gusseisen haben eine hohe Festigkeit und können lange arbeiten. Die Duktilität des Materials erlaubt es, hohem Druck standzuhalten. Bei der Herstellung von Rohren mit verschiedenen Arten von Gusseisen. Die Eigenschaften der Rohstoffe bestimmen weitgehend das Betriebspotential des fertigen Produkts.

Arten von Gusseisen für die Produktion von Wasser- und Abwasserrohren:

Die Anwesenheit von kugelförmigem Graphit in Metallmolekülen beeinflusst die Duktilität und Schlagzähigkeit des fertigen Produkts. Infolgedessen wird die Rohrgießleistung verbessert.

Bei der Montage werden die Muffen von Druckguss-Muffenrohren mit Asbestzement abgedichtet. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Stoßfugen flexibel sind.

Sofern es in der Region eine hohe seismische Aktivität gibt, werden die Stoßfugen zusätzlich mit Überzügen verstärkt, Kupplungen und die Gelenke werden mit Gummiringen abgedichtet.

Die Vor- und Nachteile von Gussrohren

Gussrohre können in jeder Art von Erde verwendet werden. Erhöhte Haltbarkeit und Betrieb mit erheblichen Temperaturschwankungen machen dieses Produkt heute auf dem Markt gefragt. Die Vorteile von Gussrohrleitungen:

  1. Stärke;
  2. Haltbarkeit;
  3. Korrosionsbeständigkeit;
  4. einfache Installation;
  5. Plastizität des Materials;
  6. hohe Biegefestigkeit.

Abhängig von den Anforderungen des Betriebs kann die Lebensdauer solcher Rohre 80-100 Jahre erreichen. Entsprechend seinen Eigenschaften ist das Material so nah wie möglich an Kohlenstoffstahl.

Trotz aller Vorteile haben Gussrohre gewisse Nachteile, die die Montagearbeiten erschweren. Nachteile von gusseisernen Produkten:

  1. großes Gewicht;
  2. hohe Kosten;
  3. die Notwendigkeit, spezielle Werkzeuge zu verwenden;
  4. Komplexität der Installation.

Vor dem Verbinden der Gussrohre werden die Fugen mit einem expandierenden Zementmörtel imprägniert. Eine Alternative besteht darin, die Verbindungselemente mit geschmolzenem Schwefel zu füllen. Beide Verfahren sind ziemlich zeitaufwendig und teuer.

Technische Eigenschaften von Gussrohren

Roheisen-Druckrohre werden nach GOST 9583-75 hergestellt. Im Produktionsprozess wird das Verfahren des zentrifugalen und halbkontinuierlichen Gießens verwendet. Je nach Wandstärke des Produkts sind in drei Klassen unterteilt.

Klasse-A-Rohre

Rohre der Klasse A halten einem Druck von 0,1 MPa stand, noch bevor sie mit einer Bitumenschicht überzogen werden. Sie werden beim Bau komplexer Abschnitte der Autobahn verwendet, die unterirdisch oder an der Oberfläche verlaufen.

Rohre der Klasse B.

Rohre der Klasse B können einem Druck von nicht weniger als 0,1 MPa nach dem Aufbringen der Bitumenschicht standhalten. Diese Produkte haben eine große Wandstärke und zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit aus.

Klasse-Klasse-Rohre

Die Zugfestigkeit von Rohren der Klasse LA wird bei 25 kgf / cm² gehalten. Aus diesem Grund werden die Produkte ausschließlich für die Einrichtung eines Abwassersystems für ein Privathaus verwendet, wo es minimale Belastungen gibt.

Gusseisen-Rohrverbindungen

Stoßverbindungen an Gummidichtungen gewährleisten die Zuverlässigkeit der gesamten Gussrohrleitung. Dank der Konstruktionsmerkmale wird die Installation erleichtert. Verbindungsteile von Wasserversorgungssystemen können Glocken-, Flansch- und Glockenflanschausführung haben. Wenn es notwendig ist, die Rohrleitung unter 90 Grad abzuzweigen oder zu drehen, werden spezielle T-Stücke und Kreuze verwendet. Bei der Verlegung von Rohren ist darauf zu achten, dass das Einklemmen der Gummidichtung in der Muffe gleichmäßig erfolgt.

Gussrohr Kennzeichnung

Laut GOST wird die Markierung auf der Endfläche der Fassung durch Gießen aufgebracht. Die Legende enthält die Marke des Herstellers, Baujahr, sowie die bedingte Passage, angegeben in Millimetern.

Sofern der Rohrdurchmesser 150 mm überschreitet, wird die Markierung mit einer unauslöschbaren Farbe auf dem Stempel oder mit einer Schablone aufgebracht. Bei Rohren mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm wird die Kennzeichnung auf einem Etikett angebracht, das anschließend auf beiden Seiten der Verpackung angebracht wird.

Die Kennzeichnung von Rohren für den Export hat ihre eigenen Eigenschaften. Die Produktinformationen werden in Russisch oder in einer Fremdsprache gemäß den im Vertrag zwischen dem Kunden und dem Warenlieferanten festgelegten Bedingungen verwendet. Wenn die bedingte Passage 150 mm nicht überschreitet, wird die Markierung auf einem weißen Blechschild angebracht. Hier geben Sie folgende Informationen an:

  1. Herstellungsland;
  2. Vertragsnummer;
  3. Rohrklasse;
  4. bedingter Durchlauf (in Millimetern);
  5. Marke.

Geben Sie gegebenenfalls zusätzliche Informationen an, die in der Kooperationsvereinbarung vorgeschrieben sind. Wenn die bedingte Passage 200 mm überschreitet, wird die Markierung mit unlöschbarer Farbe aufgetragen, wenn eine Schablone verwendet wird.

Gussrohre - Produktvarianten

Die Klassifizierung von Gusseisenrohren erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Eines der Kriterien ist die Art des Materials, das für die Herstellung von Rohren verwendet wird. Abhängig von den Betriebseigenschaften werden solche Produkte durch die folgenden Sorten vertreten:

  1. Druckmagnetleitungen CHNR;
  2. Gusseisenrohre aus Gusseisen;
  3. buchsenlose Gussrohre SML;
  4. drucklose Rohre Chek.

Druckglockenrohre CHNR

Diese Art von Rohr wird beim Bau von Wasserdrucksystemen auf verschiedenen Gebieten verwendet. Rohre unterliegen keiner Korrosion und können daher lange arbeiten. Für alle seine Verdienste Druckmuffenrohr CHNR haben Sprödigkeit erhöht, so dass der Bau von Wasserversorgungssystemen dieses Materials sollte behandelt und Schlosser Fähigkeiten werden.

Gusseisen-Rohre

Solche Rohre bestehen aus hochfestem Sphäroguss. Die Vorform ist mit Magnesium vormodifiziert, was die Gesamtleistung des Produkts verbessert. Am Ende ist das resultierende Material gegen Rissbildung beständig. Darüber hinaus erweitern die guten anwendungstechnischen Eigenschaften des modifizierten Gusseisens das Anwendungsgebiet der Kau- eisenrohre erheblich.

Glockenförmige Gussrohre SML

Die Besonderheit von SML-Rohren ist die Herstellung im Schleuderguss mit einer großen Menge Graphit. Die innere Oberfläche des Produkts ist mit einer speziellen Epoxidverbindung behandelt, die die Stabilität des Materials in Kontakt mit aggressiven Medien erhöht. Das Fehlen von Steckdosen erlaubt die Verwendung von Klemmen, um die einzelnen Elemente des Rohrleitungssystems zu verbinden.

Drucklose Rohre Cheka

Nichtdruckrohre der Cheka bestehen aus Grauguss, der in seiner Zusammensetzung Graphitlamellenform enthält. In Bezug auf die Festigkeit ist ein solches Produkt einem Rohr aus hochfestem Sphäroguss unterlegen, weist aber dennoch gute Gebrauchseigenschaften auf. An einem Ende des Produkts befindet sich eine spezielle Erweiterung, die Socket genannt wird. Dieses Strukturelement ermöglicht eine zuverlässige Befestigung des gesamten Systems ohne Verwendung von Schweiß-, Fitting- und anderen Vorrichtungen. Drucklose Rohre der Cheka können zusammen mit Kunststoffprodukten verwendet werden.

Merkmale der Installation und des Anwendungsbereichs von Gussrohren

Die Verwendung von gusseisernen Muffenrohren ist relevant, sofern sie für ein großflächiges Gebäude Kanäle oder fließendes Wasser anordnen. VChSHG-Rohre sind perfekt für die Versorgung mit Prozesswasser geeignet und gewährleisten den reibungslosen Betrieb von Gas- und Ölpipelines. Rohre aus Gusseisen werden in folgenden Fällen verwendet:

  1. Kanalisationssysteme;
  2. Wasserversorgung;
  3. Heizsysteme;
  4. abtropfen lassen;
  5. Gasleitungen;
  6. Ölpipelines.

Das Verfahren zur Montage von glockenförmigen Gussrohren ist nicht kompliziert. Auf einer Seite befindet sich eine trichterförmige Verlängerung, in die das Ende des angesetzten Rohres eingeführt wird. Diese Eigenschaft ermöglicht es Ihnen, die gesamte Autobahn als ein großer Designer zu sammeln. Zur besseren Verbindung von Muffenrohren werden Nähte mit Hanffasern isoliert. Zusätzlich sind die Fugen mit Zement oder Schwefel versiegelt.

Das Verfahren zum Verbinden von gusseisernen Muffenrohren wird in Abhängigkeit von dem Durchmesser des Produkts und dem Druck der transportierten Flüssigkeit oder des Gases ausgewählt. Das Vorhandensein von Muffenverbindungen ermöglicht eine Abweichung der Rohre von bis zu 5 Grad in der Richtung oder vertikal. Die Dichtheit der Gelenke bleibt erhalten.

Julia Petrichenko, Experte

Festigkeit und Korrosionsschutzeigenschaften haben zu der Popularität von Gusseisenrohren beim Bau von Wasserversorgungs- und Abwassersystemen für Wohngebäude aus der Zeit der Sowjetunion geführt. Gusseisenbäder und Kanalisation überstanden Erdbeben, Inflation, rasante 90er Jahre, den Regierungswechsel und den Zusammenbruch der UdSSR. Die Rohre würden ohne die Entdeckung von PVC und die massive Verwendung von Kunststoff in Wasserleitungen weiter verwertet werden. Nichtsdestoweniger wird es unangemessen sein, über einen alternativen Ersatz von Gusseisen für Polymere zu sprechen - das Metall ist viel stärker, zuverlässiger, stabiler Kunststoff.

Was weißt du über Gussrohre? Wenn Sie nützliche Informationen haben, hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

Druckrohre aus Gusseisen

Rohre VChSHG GOST R ISO 2531 2012

Die Firma "Trubnoe Solution" bietet an, die Hochgeschwindigkeits-Eisenrohre von ausgezeichneter Qualität und zu einem erschwinglichen Preis zu bestellen. Wir verkaufen Produkte in der gesamten Russischen Föderation und in den GUS-Staaten. Eine große Liste diverser Logistikunternehmen und die langjährige Erfahrung unserer Experten im Bereich der Frachtbeförderung ermöglichen es Ihnen, die für Sie am besten geeignete Option für die entsprechende Zustellungsnot und Ihre Region auszuwählen. Sie können unsere Mitarbeiter per E-Mail kontaktieren: [email protected]

Beschreibung der Rohre VChSHG GOST

Rohre aus hochfestem Gusseisen, durchsetzt mit Graphit, haben eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Hauptsächlich ist es eine hohe Korrosionsbeständigkeit des Materials und die Parameter der mechanischen Beständigkeit - die Plastizität des Metalls, Festigkeitseigenschaften zu Auswirkungen und Bruch, und andere. Diese Indikatoren werden erreicht, indem das Eisenmaterial mit Magnesium modifiziert wird. In der Gusseisenstruktur bilden sich kugelförmige Graphitteilchen, die eine Rissbildung des Materials verhindern und ihm Plastizität und zusätzliche Festigkeit verleihen.

Die Verwendung dieser Produkte ist in vielen häuslichen und industriellen Bereichen üblich. Solche Rohre sind weit verbreitet für Abwasser, in Wasserversorgungssystemen - für den Transport von Flüssigkeiten und Gasen, in Systemen unter Druck und ohne, in Land-und unterirdischen Versorgungsleitungen, Kanalisation und viele andere Bedürfnisse eingesetzt.

Rohre von VChSHG, dessen Preis sich durch seine Verfügbarkeit und Rentabilität von Investitionen unterscheidet, übertrifft Stahlprodukte in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit um das 5-fache. Zeiten des störungsfreien Betriebs erreichen 100 Jahre. Solche Produkte werden direkt in den Bodengesteinen eingesetzt. Gusseisen verträgt Stoßbelastung, Druckabfall und Temperatur perfekt und kann deshalb auch in aggressivsten Umgebungen eingesetzt werden. Er hat keine Angst vor Kälte, Erdbeben und Bodensenkungen.

Die Schlagzähigkeitseigenschaften solcher Produkte ändern sich in den Intervallen von 0 bis -60 Grad Celsius nicht.

VChSHG-Rohre haben keine feste Muffenverbindung und ermöglichen die Aufrechterhaltung der Dichtheit von Verbindungen für Rohrprodukte mit einer Fernbedienung von 100 bis 150 Millimeter und einem Winkel von bis zu 50 Gramm sowie für ein Rohr mit einer Fernbedienung von 200 bis 300 Millimeter und einem Winkel von bis zu 40 Gramm.

Fragen zum Kauf von VChGG-Rohren

Die Preispolitik für dieses Produkt hängt von der Art der verwendeten Verarbeitung, der Anwendung des verpackten Teils und anderen Bedingungen ab. Solche Produkte werden oft zusätzlich verzinkt oder mit Bitumenlack verkleidet, was sich positiv auf die Betriebszeit des Rohres auswirkt und der ohnehin schon langen Nutzungsdauer zusätzliche Zeit einbringt. Indikatoren für Durchmesser und Länge - passen sich den Produktionskosten an. Um die Kosten und Details der Bestellung zu klären, können Sie die Manager der Firma "Pipe Solution" unter der auf der offiziellen Website aufgeführten Nummer erreichen: 8-800-500-69-53. Unsere Experten beraten Sie bei der Verfügbarkeit von Lagerware und helfen Ihnen bei der Auswahl und den notwendigen Eigenschaften von Rohren für Ihren Einsatzbereich.

Roheisen-Druckrohre sind sockelförmig

Sortiment von gusseisernen glockenförmigen Druckrohren

Druckrohre aus Gusseisen werden für Kanalisationen und Wasserleitungen verwendet, um die Kommunikation in Wohn- und Industriegebäuden zu ermöglichen. Welche Qualitätsstandards sind für diese Produkte relevant?

Neue Gussrohr-Druckrohre

Druckrohre aus Gusseisen für den Bau der Wasserversorgung. Dies ist eine konstante Eigenschaft von Wohn- und Industrieobjekten. Glockenförmige Pfeifen aus Gusseisen zeichnen sich durch höchste Zuverlässigkeit aus und halten dem Transport flüssiger Medien unter Beibehaltung der ursprünglichen Betriebseigenschaften problemlos stand.

Merkmale der Gussrohre

Gusseiserne Wasserrohre zeichnen sich durch eine Bitumenbeschichtung auf der Innen- und Außenseite aus. Aufgrund dieser Eigenschaft widersteht das Produkt den negativen Auswirkungen von Korrosion. Eine große Anzahl von Herstellern von Gussrohren ist auf dem modernen Markt vertreten. Separate Aufmerksamkeit wird von Lieferanten verdient:

  1. Dazzle Unternehmensgruppe (Moskau);
  2. ZAO Agrokomplekt (Podolsk);
  3. Aspar LLC (Gubkin);
  4. Duminichsky Eisengießerei (Duminichi);
  5. Zhilstrojresurs (Nischni Nowgorod);
  6. Lipezk-Rohrwerk (Lipetsk).

Einige Arten von Rohren sind zusätzlich mit einer Zement-Sand-Schicht bedeckt, wodurch die Betriebseigenschaften des Produkts verbessert werden. Vor dem Beschichten wird das Rohr einer hydraulischen Prüfung und Härtung unterzogen. Dadurch können Sie die Beständigkeit des Materials gegenüber verschiedenen aggressiven Medien erhöhen.

Alle Druckrohre aus Gusseisen haben eine hohe Festigkeit und können lange arbeiten. Die Duktilität des Materials erlaubt es, hohem Druck standzuhalten. Bei der Herstellung von Rohren mit verschiedenen Arten von Gusseisen. Die Eigenschaften der Rohstoffe bestimmen weitgehend das Betriebspotential des fertigen Produkts.

Arten von Gusseisen für die Produktion von Wasser- und Abwasserrohren:

Die Anwesenheit von kugelförmigem Graphit in Metallmolekülen beeinflusst die Duktilität und Schlagzähigkeit des fertigen Produkts. Infolgedessen wird die Rohrgießleistung verbessert.

Bei der Montage werden die Muffen von Druckguss-Muffenrohren mit Asbestzement abgedichtet. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Stoßfugen flexibel sind.

Sofern es in der Region eine hohe seismische Aktivität gibt, werden die Stoßfugen zusätzlich mit Überzügen verstärkt, Kupplungen und die Gelenke werden mit Gummiringen abgedichtet.

Die Vor- und Nachteile von Gussrohren

Gussrohre können in jeder Art von Erde verwendet werden. Erhöhte Haltbarkeit und Betrieb mit erheblichen Temperaturschwankungen machen dieses Produkt heute auf dem Markt gefragt. Die Vorteile von Gussrohrleitungen:

  1. Stärke;
  2. Haltbarkeit;
  3. Korrosionsbeständigkeit;
  4. einfache Installation;
  5. Plastizität des Materials;
  6. hohe Biegefestigkeit.

Abhängig von den Anforderungen des Betriebs kann die Lebensdauer solcher Rohre 80-100 Jahre erreichen. Entsprechend seinen Eigenschaften ist das Material so nah wie möglich an Kohlenstoffstahl.

Trotz aller Vorteile haben Gussrohre gewisse Nachteile, die die Montagearbeiten erschweren. Nachteile von gusseisernen Produkten:

  1. großes Gewicht;
  2. hohe Kosten;
  3. die Notwendigkeit, spezielle Werkzeuge zu verwenden;
  4. Komplexität der Installation.

Vor dem Verbinden der Gussrohre werden die Fugen mit einem expandierenden Zementmörtel imprägniert. Eine Alternative besteht darin, die Verbindungselemente mit geschmolzenem Schwefel zu füllen. Beide Verfahren sind ziemlich zeitaufwendig und teuer.

Technische Eigenschaften von Gussrohren

Roheisen-Druckrohre werden nach GOST 9583-75 hergestellt. Im Produktionsprozess wird das Verfahren des zentrifugalen und halbkontinuierlichen Gießens verwendet. Je nach Wandstärke des Produkts sind in drei Klassen unterteilt.

Rohre der Klasse A halten einem Druck von 0,1 MPa stand, noch bevor sie mit einer Bitumenschicht überzogen werden. Sie werden beim Bau komplexer Abschnitte der Autobahn verwendet, die unterirdisch oder an der Oberfläche verlaufen.

Rohre der Klasse B können einem Druck von nicht weniger als 0,1 MPa nach dem Aufbringen der Bitumenschicht standhalten. Diese Produkte haben eine große Wandstärke und zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit aus.

Die Zugfestigkeit von Rohren der Klasse LA wird bei 25 kgf / cm² gehalten. Aus diesem Grund werden die Produkte ausschließlich für die Einrichtung eines Abwassersystems für ein Privathaus verwendet, wo es minimale Belastungen gibt.

Gusseisen-Rohrverbindungen

Stoßverbindungen an Gummidichtungen gewährleisten die Zuverlässigkeit der gesamten Gussrohrleitung. Dank der Konstruktionsmerkmale wird die Installation erleichtert. Verbindungsteile von Wasserversorgungssystemen können Glocken-, Flansch- und Glockenflanschausführung haben. Wenn es notwendig ist, die Rohrleitung unter 90 Grad abzuzweigen oder zu drehen, werden spezielle T-Stücke und Kreuze verwendet. Bei der Verlegung von Rohren ist darauf zu achten, dass das Einklemmen der Gummidichtung in der Muffe gleichmäßig erfolgt.

Gussrohr Kennzeichnung

Laut GOST wird die Markierung auf der Endfläche der Fassung durch Gießen aufgebracht. Die Legende enthält die Marke des Herstellers, Baujahr, sowie die bedingte Passage, angegeben in Millimetern.

Sofern der Rohrdurchmesser 150 mm überschreitet, wird die Markierung mit einer unauslöschbaren Farbe auf dem Stempel oder mit einer Schablone aufgebracht. Bei Rohren mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm wird die Kennzeichnung auf einem Etikett angebracht, das anschließend auf beiden Seiten der Verpackung angebracht wird.

Die Kennzeichnung von Rohren für den Export hat ihre eigenen Eigenschaften. Die Produktinformationen werden in Russisch oder in einer Fremdsprache gemäß den im Vertrag zwischen dem Kunden und dem Warenlieferanten festgelegten Bedingungen verwendet. Wenn die bedingte Passage 150 mm nicht überschreitet, wird die Markierung auf einem weißen Blechschild angebracht. Hier geben Sie folgende Informationen an:

  1. Herstellungsland;
  2. Vertragsnummer;
  3. Rohrklasse;
  4. bedingter Durchlauf (in Millimetern);
  5. Marke.

Geben Sie gegebenenfalls zusätzliche Informationen an, die in der Kooperationsvereinbarung vorgeschrieben sind. Wenn die bedingte Passage 200 mm überschreitet, wird die Markierung mit unlöschbarer Farbe aufgetragen, wenn eine Schablone verwendet wird.

Gussrohre - Produktvarianten

Die Klassifizierung von Gusseisenrohren erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Eines der Kriterien ist die Art des Materials, das für die Herstellung von Rohren verwendet wird. Abhängig von den Betriebseigenschaften werden solche Produkte durch die folgenden Sorten vertreten:

  1. Druckmagnetleitungen CHNR;
  2. Gusseisenrohre aus Gusseisen;
  3. buchsenlose Gussrohre SML;
  4. drucklose Rohre Chek.

Druckglockenrohre CHNR

Diese Art von Rohr wird beim Bau von Wasserdrucksystemen auf verschiedenen Gebieten verwendet. Rohre unterliegen keiner Korrosion und können daher lange arbeiten. Für alle seine Verdienste Druckmuffenrohr CHNR haben Sprödigkeit erhöht, so dass der Bau von Wasserversorgungssystemen dieses Materials sollte behandelt und Schlosser Fähigkeiten werden.

Gusseisen-Rohre

Solche Rohre bestehen aus hochfestem Sphäroguss. Die Vorform ist mit Magnesium vormodifiziert, was die Gesamtleistung des Produkts verbessert. Am Ende ist das resultierende Material gegen Rissbildung beständig. Darüber hinaus erweitern die guten anwendungstechnischen Eigenschaften des modifizierten Gusseisens das Anwendungsgebiet der Kau- eisenrohre erheblich.

Glockenförmige Gussrohre SML

Die Besonderheit von SML-Rohren ist die Herstellung im Schleuderguss mit einer großen Menge Graphit. Die innere Oberfläche des Produkts ist mit einer speziellen Epoxidverbindung behandelt, die die Stabilität des Materials in Kontakt mit aggressiven Medien erhöht. Das Fehlen von Steckdosen erlaubt die Verwendung von Klemmen, um die einzelnen Elemente des Rohrleitungssystems zu verbinden.

Drucklose Rohre Cheka

Nichtdruckrohre der Cheka bestehen aus Grauguss, der in seiner Zusammensetzung Graphitlamellenform enthält. In Bezug auf die Festigkeit ist ein solches Produkt einem Rohr aus hochfestem Sphäroguss unterlegen, weist aber dennoch gute Gebrauchseigenschaften auf. An einem Ende des Produkts befindet sich eine spezielle Erweiterung, die Socket genannt wird. Dieses Strukturelement ermöglicht eine zuverlässige Befestigung des gesamten Systems ohne Verwendung von Schweiß-, Fitting- und anderen Vorrichtungen. Drucklose Rohre der Cheka können zusammen mit Kunststoffprodukten verwendet werden.

Merkmale der Installation und des Anwendungsbereichs von Gussrohren

Die Verwendung von gusseisernen Muffenrohren ist relevant, sofern sie für ein großflächiges Gebäude Kanäle oder fließendes Wasser anordnen. VChSHG-Rohre sind perfekt für die Versorgung mit Prozesswasser geeignet und gewährleisten den reibungslosen Betrieb von Gas- und Ölpipelines. Rohre aus Gusseisen werden in folgenden Fällen verwendet:

Das Verfahren zur Montage von glockenförmigen Gussrohren ist nicht kompliziert. Auf einer Seite befindet sich eine trichterförmige Verlängerung, in die das Ende des angesetzten Rohres eingeführt wird. Diese Eigenschaft ermöglicht es Ihnen, die gesamte Autobahn als ein großer Designer zu sammeln. Zur besseren Verbindung von Muffenrohren werden Nähte mit Hanffasern isoliert. Zusätzlich sind die Fugen mit Zement oder Schwefel versiegelt.

Das Verfahren zum Verbinden von gusseisernen Muffenrohren wird in Abhängigkeit von dem Durchmesser des Produkts und dem Druck der transportierten Flüssigkeit oder des Gases ausgewählt. Das Vorhandensein von Muffenverbindungen ermöglicht eine Abweichung der Rohre von bis zu 5 Grad in der Richtung oder vertikal. Die Dichtheit der Gelenke bleibt erhalten.

Roheisen Druckrohr: Klassifizierung und Installationsmethoden

Bei der Installation von Kanal- und Wasserleitungen mit großem Durchmesser für den Transport von Flüssigkeiten unter Druck mit hochfesten Rohrprodukten aus Gusseisen CHShG. Die Zusammensetzung dieser Materialien beinhaltet sphärischen Graphit, der die Festigkeit erhöht und die Lebensdauer verlängert.

Roheisen-Druckrohrleitungen werden im Halb- oder Schleudergussverfahren hergestellt und mit Bitumen oder Zement-Sand-Gemisch beschichtet. Sie sind sowohl für den unterirdischen als auch für den nichtkanaligen Einbau in einer Tiefe von 10 Metern geeignet und halten einem Betriebsdruck von 1-1,6 MPa stand. Zusammen mit Steckdosen werden geflanscht (glatt) hergestellt. Ähnliche Leistungseigenschaften haben die gleichen Rohrwerkstoffe CHNR.

GOST für Druckgussrohre ist unter der Nummer 9583-75 aufgeführt und definiert die technischen Bedingungen und die Reichweite. Dieses Dokument aus Gusseisen für Druck in drei Klassen (in Abhängigkeit von der Wandgröße) hergestellt aufteilt, gibt die Größe und die Form des Sockels (in Form einer Leiste oder Steigung), den Inhalt und den Ort der Markierung, Prüfbedingungen, Verpackung, Transport und Lagerung.

Klassifizierung, Eigenschaften und Anwendung

Druckrohre und Gusseisen sind in VCHSHG (hochfestes Sphäroguss) und ChNR (Gusseisen-Druckdose) unterteilt. Diese und andere an einem Ende und die Buchse sind geeignet für den Einbau von Heizungsanlagen, Abwasser, Gas und Wasserleitungen mit großem Durchmesser mit dem Boden und einem unterirdischen Kanal und kanalfreie Dichtung für Fluide unter Druck zu transportieren.

In den Bestimmungen ist festgelegt, dass die Druckleitung für den Einsatz unter Bedingungen ausgelegt ist, bei denen die Belastung viel höher ist als im Haushalt:

  • - in der Lebensmittelindustrie;
  • - in Schlachthöfen und Fleischverarbeitungsbetrieben;
  • - in Krankenhäusern, Sanatorien und Bildungseinrichtungen;
  • - in Gaststätten;
  • - auf Tierhaltungsbetrieben und anderen Orten, an denen Tiere gehalten werden;
  • - in Laboratorien;
  • - für die Wasser- und Gasversorgung von Stadtvierteln und Stadtteilen;
  • - für die Einrichtung der Hauptabwasserrohrleitungen und Regenabflüsse;
  • - in Brandschutzsystemen;
  • - als mit Beton gefüllte Pfähle, um den Boden beim Bau von Gebäuden und Bauwerken in Häfen zu stärken.

Das Rohr von vshshg hat eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zu anderen Materialien. Es wird im Schleuderguss, mit oder ohne Muffe, unter der Flanschverbindung (glatt) hergestellt. Die Anwesenheit von Kugelgraphit macht diese Art von Material ähnlich wie Kohlenstoffstahl.

Vorteile von Rohrprodukten VChSHG:

  • - die Elastizität, die Haltbarkeit in der Biegung und die Lücke;
  • - erhöhte Beständigkeit gegen Rostbildung und mechanische Beanspruchung (Schock);
  • - Fähigkeit, Innendruck bis zu 1,6 MPa auszuhalten;
  • - die Fähigkeit, hoher Feuchtigkeit und starken Temperaturschwankungen standzuhalten;
  • - hohe Schalldämmungsleistung;
  • - relativ einfache Installation;
  • - Unanfälligkeit gegenüber Feuer;
  • - Haltbarkeit (80-100 Jahre);
  • - verschmutzt die transportierte Umwelt nicht mit schädlichen Verunreinigungen;
  • - Nach der Demontage ist eine vollständige Entsorgung möglich.

ChNR-Rohrprodukte werden mit einem Durchmesser von 65-700 mm in Abschnitten von 1 bis 10 m hergestellt.Die Bedingungen zum Markieren, Verpacken und Transportieren von Rohren auf ChNR sind GOST 10692-80. Die Bereiche der Anwendung dieser Art der Produkte unterscheiden sich von den Bereichen der Anwendung der Materialien von der Klauendrüse nicht. Eigenschaften sind auch in der Nähe der Eigenschaften von Materialien aus der Hochfrequenz-Eisen-Gruppe. Der einzige Unterschied ist die Fragilität, die die Installation erschwert.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Rohre aus Gusseisen für Hochdruckleitungen zu verbinden:

  • - Glockenförmiges "Tayton";
  • - fester Glockenstop HRV;
  • - Flansch;
  • - geschweißt;
  • - mit Kupplung.

Um die Verbindung "Tighton" in der Steckdose durchzuführen, ist eine zweischichtige Dichtung installiert. Bei der Installation wird das spezielle Montagegerät verwendet. In ähnlicher Weise sind Gussdruckrohre für die Wasserversorgung in Rohrleitungen mit einem Innendruck von bis zu 1,6 MPa angeschlossen.

Die BPC-Tiroflex-Verbindung wird für die Installation von vertikalen Rohrleitungen und für die Installation von Wasserversorgungs-, Heizungs- und Abwassertransportsystemen in Bergen oder auf instabilen Böden verwendet. In die Muffe wird ein Dichtungsring eingelegt, nach dem die Elemente mit Stopfen in die Aussparungen gesteckt werden, so dass sich die Rohrleitung ohne Druckminderung um 1,5-5 Grad bewegen kann.

Flanschverbindungen kommen zum Einsatz, wenn bei der Ausrüstung von Pumpstationen und Sichtkanälen eine oberirdische Rohrleitung für den Transport von Druckflüssigkeit bis 2,5 MPa erforderlich ist. Die Dichtheit der Verbindung sorgt für eine Abdichtung, die durch zwei Flansche festgeklemmt wird. Die Abmessungen und die Anzahl der Schrauben für Flansche werden in Abhängigkeit vom Rohrinnenteil und vom geplanten Arbeitsdruck bestimmt.

Geschweißte Verbindungen entstehen in Sanitär- und Heizungsanlagen mit Drücken bis 1,6 MPa. In unserem Land wird wegen der fehlenden Spezialisten und dem Fehlen von Elektroden mit Nickel oder Nickel, die in Russland nicht hergestellt werden, fast keine Schweißverbindung zur Verbindung von Gusseisenrohrelementen verwendet.

Druckgussrohre sind konisch erweiterte Weise als Dichtungsmittel Leinenstrang mit dem Harzzement (Asbestzement) Lösung oder Schwefel imprägniert Verwendung gelagert. Bei einem gusseisernen Druckrohr ohne Glocke werden zwei gegenläufige Kupplungen verwendet.

Wird verwendet, um die kabelgeölte organische Faser zu versiegeln. Graphitpräge wird am häufigsten zum Prägen verwendet. Nach der Montage und Verstemmung der Dichtung wird die Fuge mit Zementmörtel gefüllt.

Beim Kauf von Gusseisenrohren sollte deren Gewicht berücksichtigt werden, was bei der Organisation von Transporten wichtig ist. Wenn Sie diese Zahl in der Tabelle definieren, müssen Sie die Leistung des Materials berücksichtigen. Das Design hängt von der Anwendungsumgebung ab. Die Festigkeit der Materialien bestimmt sowohl die Gusseisengüte als auch die Wandstärke.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass das Produkt frei von Rissen und Spänen ist, der Dichtring muss die richtige Form haben und fest in die Buchse passen, die Schutzschicht sollte gleichmäßig sein. Vor dem Kauf sollten Sie auch die Etikettierung überprüfen, um die Klasse zu klären, und den Verkäufer um ein Konformitätszertifikat bitten.

  • Anwendung:
  • Sanitär
  • Heizung
  • Warmer Boden
  • Abwasserkanal
  • Rauch
  • Abflussrohre
  • Formular:
  • Profil

Roheisen-Druckrohre sind sockelförmig

ROHRROHRE, DRUCK, HERGESTELLT DURCH ZENTRIFUGALE UND SEMI-KONTINUIERLICHE GIESSVERFAHREN

Druckrohre aus Gusseisen, hergestellt durch Zentrifugal- und Semi-Stranggussverfahren. Spezifikationen

Einführung Datum 1977-01-01

1. Sortieren

1.1. Abhängig von der Wandstärke des Rohres sind in drei Klassen unterteilt: LA, A und B.

1.2. Die Abmessungen und die Masse der Rohre sollten denen in Abb. 1-2 und in den Tabellen 1-4 entsprechen.

LA Klasse Rohre

Masse
1 rm m Rohr, kg

Masse
1 rm m Rohr, kg

Masse
1 rm m Rohr, kg

Glockengewicht, kg


Hinweis Höchstwerte von " für Rohre sind zulässig: 65-80 mm - 1,0 mm; für 100-250 mm - 3,0 mm; 300-500 m - 5,0 mm; für 600-1000 mm - 8,0 mm.

1.3. Abhängig von der Länge des Rohrs wird es hergestellt: gemessene Länge gemäß Tabelle 1-3, dimensionslose Länge, die von niedrigeren Werten der Länge bis zu den oberen Längen, die in Tabelle 1-3 angegeben sind, bis zu plus 500 mm reicht.

1.4. Der Übergang des zylindrischen Teils des Rohrs zur Muffe an der Außenkontur erfolgt mit einer Neigung (siehe Abb. 2) oder als Leiste (siehe Abb. 3) und entlang der Innenkontur mit einer Neigung (Abb. 2) oder als Steilkante ( Abbildung 4).

1.5. Maximale Abweichungen in Millimetern sollten nicht überschreiten:

für Rohre bis 600 mm inkl.


Bei Rohren mit 900 und 1000 mm ist es zulässig, die maximalen Abweichungen des Außendurchmessers des zylindrischen Teils des Rohres in den verbundenen Bereichen bis zu + (4,0 + 0,003) und - (5,0 + 0,003) mm zu erhöhen. Die Plustoleranz der Wanddicke des Rohres ist durch die Toleranz der Masse begrenzt.

1.6. Die Ovalität des anstoßenden Abschnitts des Laufs sollte die maximalen Abweichungen des Außendurchmessers nicht überschreiten.

1.7. Die Abweichung der tatsächlichen Rohrmasse vom theoretischen Wert sollte + 5% nicht überschreiten.

Legende Beispiele


Rohrlänge = 6000 mm, Durchmesser 150 mm, Klasse B:

Rohr CHNR 150x6000 B GOST 9583-75

Die gleiche, ungemessene Länge, mit einem Durchmesser von 400 mm, Klasse LA:

Rohr ChNR 400 LA GOST 9583-75

2. TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

2.1. Die Rohre werden in Übereinstimmung mit den Anforderungen dieser Norm für technologische Vorschriften hergestellt und in der vorgeschriebenen Weise zugelassen.

2.2. Die Härte des Metalls sollte nicht überschreiten: an der äußeren und inneren Oberfläche des 230NV-Rohrs, in der Mitte des Querschnitts der Rohrwand 215NV.

2.3. Die Festigkeit des Metalls des Rohres bei der Prüfung auf Biegung durch Dehnen und Quetschen einer ringförmigen Probe sollte wie in Tabelle 5 angegeben sein.


Hinweis Die Standards für den Quetschungstest der Ringprobe waren keine Abweisung für Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 200 mm inkl. - bis zum 1. Januar 1991 für Rohre mit einem Durchmesser von mehr als 200 mm - vor dem 1. Januar 1992. Definition ist erforderlich.

2.4. Vor dem Beschichten der Rohre mit einem schützenden ungiftigen Material sollten hydraulische Tests durchgeführt werden. Die Normen für den hydraulischen Prüfdruck müssen den Angaben in Tabelle 6 entsprechen.

2.5. Es ist erlaubt, die Rohre durch Schweißen zu reparieren, vorausgesetzt, dass die Rohre erneut mit dem anfänglichen hydraulischen Druck getestet werden und die Schweißpunkte auf den Arbeitsflächen der verbundenen Teile der Rohre gereinigt werden.

2.3-2.5. (Geänderte Ausgabe, Rev. N 1).

2.6. Die Krümmung der Rohre in irgendeinem Teil der Länge darf nicht überschreiten:

2.7. Das Ende des zylindrischen Teils des Rohrs entlang der Schnittlinie sollte senkrecht zu seiner Achse sein. Abweichung von der Rechtwinkligkeit sollte 0,5 ° nicht überschreiten.

2.8. Rohre sollten außen und innen mit einem schützenden ungiftigen Material beschichtet sein, das die Dichtfähigkeit der Rohrverbindung nicht beeinträchtigt.

3. ANNAHMEVORSCHRIFTEN

3.1. Rohre werden zur Annahme in Chargen präsentiert. Die Charge sollte aus Rohren derselben Größe und Klasse bestehen. Die Anzahl der Rohre in der Charge wird vom Hersteller festgelegt.

3.2. Aussehen, Abmessungen und die Fähigkeit, dem hydraulischen Testdruck standzuhalten, werden an jedem Rohr überprüft.

3.3. Um die mechanischen Eigenschaften der ausgewählten One-Pipe von der Party zu überprüfen.

3.4. Werden in mindestens einem der Indikatoren unbefriedigende Testergebnisse erzielt, so ist es an einer Doppelprobe aus derselben Charge zu wiederholen.

4. TESTVERFAHREN

4.1. Inspektion von Rohren, die ohne Verwendung von Vergrößerungsvorrichtungen hergestellt wurden.

4.2. Um die mechanischen Eigenschaften des ausgewählten Rohrs zu kontrollieren, werden drei Proben geschnitten, um die Ringfestigkeit zu prüfen.

4.3. Die Prüfung der Biegefestigkeit sollte an 25 mm breiten Ringen durchgeführt werden, die vom glatten Ende des Rohres abgeschnitten sind. Der Ring wird von zwei diametral angeordneten Stützen getragen und von innen mit diesen Stützen belastet (Bild 5).

- für Rohre mit einem Durchmesser


Eine Belastung wird auf die Probe ausgeübt (Fig. 6) und wird allmählich auf die Zerstörung der Probe frühestens nach 15 s erhöht. Die Belastung bei der Zerstörung der Probe wird entsprechend der Angabe des Kontrollpfeils auf der Skala der Pressenwaage festgelegt.

wo ist die Bruchlast, N (kgf);


- Außendurchmesser des Rohres, mm;


- die kleinste Wandstärke des Rings am Ort der Zerstörung, mm;

(Zusätzlich eingeführt, Mod. N 1).

4.5. Für jede Gruppe von Proben, die aus einem einzelnen Rohr entnommen wurden, sollten mindestens zwei der drei dem Festigkeitstest unterzogenen Proben die in Tabelle 5 angegebenen Anforderungen erfüllen. Wenn Fehler an Proben festgestellt werden, die den Test nicht bestanden haben und eine Verringerung des Festigkeitsindex des Metalls verursachen können, müssen die Proben ersetzt werden.

4.6. Härteprüfung nach GOST 9012-59.

4.7. Hydraulische Prüfung durchgeführt nach GOST 3845-75 mit einer Exposition unter Druck von 15 s.

4.7a. Um die Festigkeit des Metalls von Rohren mit einem Durchmesser von 600 mm mit innerem hydraulischem Druck bei geringer Belastung periodisch (mindestens einmal pro Vierteljahr) zu prüfen, wird eine Probe von mindestens 500 mm Länge vom ausgewählten Rohr abgeschnitten und auf einer speziellen Presse (Abb. 7) geprüft axiale Kompression unter Verwendung einer inneren oder äußeren Dichtung, Füllen mit Wasser und Erhöhen des Drucks mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 2 kgf / cm in 1 s.

wo - Zerstörungsdruck, Pa (kgf / cm);


- der äußere Durchmesser der Probe an der Stelle der Zerstörung, mm;


- Wandstärke der Probe am Ort der Zerstörung, mm.


(Zusätzlich eingeführt, Mod. N 1).

4.8. Die Rechtwinkligkeit des Endes in der Linie des geschnittenen Rohres wird durch eine Vorrichtung wie einen Winkelmesser gesteuert. In diesem Fall wird üblicherweise angenommen, dass die Achse des Rohrs parallel zur Generatoroberfläche des Rohrs ist.

4.9. Die Krümmung des Rohres wird durch den Spalt zwischen dem Lineal, das auf das Rohr aufgebracht wird, und der Oberfläche des Rohrs gesteuert.

5. MARKIERUNG, VERPACKUNG, TRANSPORT UND LAGERUNG

5.1. Auf jedem Rohr steht: Handelsmarke oder abgekürzter Name des Herstellers, der bedingte Lauf in Millimetern und das Jahr des Gießens.

5.2. Verpackung, Transport, Dokumentation und Lagerung von Rohren nach GOST 10692-80.

5.3. Der Transport von Rohren mit einem Durchmesser von 65-150 mm kann in Paketen mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 3 Tonnen erfolgen.

5.4. Beim Transport von Rohren darf die Länge der hängenden Enden 25% der Rohrlänge nicht überschreiten.

5.5. Die Lagerung von Rohren in Lagerhäusern und auf Baustellen sollte in Stapeln auf flachen Plattformen erfolgen. Die unteren und die darauffolgenden Reihen sind auf hölzernen Kissen gestapelt.

5.6. Bei der Lagerung von Rohren sollte die Höhe des Stapels nicht mehr als 3 m betragen und es sollten Seitenstützen installiert werden, um ein unbeabsichtigtes Ausrollen der Rohre zu verhindern.

Anwendung (Referenz). Verhältnis des zerstörungsfreien Hydraulikdrucks bei niedriger Last, Normen des hydraulischen Testdrucks und berechneter hydraulischer Druck in der Rohrleitung für Rohre verschiedener Klassen und Durchmesser

Verhältnis des zerstörungsfreien Hydraulikdrucks bei niedriger Last, Normen des hydraulischen Testdrucks und berechneter hydraulischer Druck in der Rohrleitung für Rohre verschiedener Klassen und Durchmesser