Wie man einen einfachen Rohrbieger mit eigenen Händen macht - verfügbare Optionen

Beim Arbeiten mit Rohren ist es oft notwendig, die Form des Rohres zu ändern, dh es zu biegen. Dies kann auf speziellen Geräten erfolgen oder sogar ein Produkt der fertigen Form kaufen. Aber es ist viel einfacher und billiger, einen einfachen Rohrbieger mit eigenen Händen zu machen. Die Verwendung eines solchen einfachen Werkzeugs wird die Arbeit erheblich erleichtern und beschleunigen.

Gerät hausgemachte Rohrbiegemaschine

Einfachstes Design

Der einfachste manuelle Rohrbieger, den jeder mit seinen eigenen Händen machen kann. Für die Herstellung eines solchen Elementargeräts genügt eine Betonplatte, eine Bohrmaschine zum Bearbeiten von Beton und Stahlstifte (sie brauchen viel).

Sie können einen selbstgebauten manuellen Rohrbieger ohne Zeichnungen und in nur drei Schritten herstellen:

  1. Ein quadratisches Gitter wird auf die Betonplatte mit den Seiten der Zellen 4 auf 4 oder 5 mal 5 cm gezogen.
  2. In den Maschenknoten werden Löcher für die Metallstäbe mit einem geeigneten Bohrer gebohrt (so weit wie möglich sollten sie so weit wie möglich vertieft werden).
  3. Am Ende der Operation werden Stahlstangen in das Werkstück getrieben.

Das Ergebnis ist ein Produkt, mit dem Sie Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 25 mm biegen können. Der Prozess selbst ist äußerst einfach: Das Rohr wird zwischen den Stiften installiert und in die richtige Richtung gebogen. Der Krümmungsradius kann verändert werden, indem das Rohr diagonal zwischen den Stahlstäben bewegt wird.

Die Vorteile eines nach diesem Schema hergestellten Rohrbiegeapparats liegen auf der Hand: Dieses Werkzeug ist extrem einfach herzustellen und Teile können bei Bedarf schnell ausgetauscht werden. Die Nachteile der Vorrichtung sind ihre Unhandlichkeit und die Notwendigkeit, erhebliche Anstrengungen während der Arbeit zu unternehmen.

Alternatives Schema

Eine andere Möglichkeit ist es, einen selbstgemachten Rohrbieger zu machen, um eine zusammengesetzte Struktur aus Stahlstangen und einem Wagenheber herzustellen.

Ein solches Gerät zu machen ist auch ziemlich einfach:

  1. Metallstäbe werden parallel zueinander in eine senkrechte Oberfläche (zum Beispiel eine Wand) getrieben.
  2. Auf einem starren Sockel (Fundament) eine Buchse, so dass die Projektion der Achse seiner Stange in der Mitte zwischen den Stangen war.

Der Vorgang des Biegens des Rohres wird wie folgt durchgeführt: Ein Segment der erforderlichen Länge wird zwischen den Stiften und dem Wagenheber angeordnet, wonach sie durch Anheben des Wagenhebers die erforderliche Krümmung des Rohres erreichen.

Diese Konstruktion ist komplizierter als die erste Option, jedoch gibt es einen offensichtlichen Vorteil - das Vorhandensein eines pneumatischen (hydraulischen) Mechanismus, der das Biegen von Produkten mit relativ großem Durchmesser erlaubt. Die Herstellung einer Rohrbiegevorrichtung mit einem Wagenheber erfordert eine starke vertikale Unterstützung und eine stabile Lage des Hebemechanismus.

Selbstgemachter Rohrbieger für geformte Rohre

Das Profilrohr, dessen Querschnitt von einer runden Form (rechteckig, quadratisch oder oval) verschieden ist, ist aufgrund der für den Prozess ungünstigen Geometrie und des Vorhandenseins von Versteifungen wesentlich schwieriger zu biegen.

Zeichnungen, Abmessungen eines Rohrbiegewerks mit ihren eigenen Händen für diesen Zweck können variieren, jedoch werden unabhängig von der beabsichtigten Detaillierung eine Schweißmaschine, ein Kanal, Rollen und Klemmen benötigt, um einen Rohrbieger für spezialisierte Produkte herzustellen. Siehe auch: "Wie man einen Rohrbieger zu Hause herstellt - Arten von Rohrbiegemaschinen und Methoden zu ihrer Herstellung."

Das Biegen des Profilrohrs in einer solchen Vorrichtung erfolgt im Zuge des Walzens in einem Raum mit zunehmendem Druck. Mit dieser Technologie erfolgt das Biegen allmählich und gleichmäßig, ohne die Geometrie des Profils zu beschädigen. Zwei Rollen für den Rohrbieger sind horizontal an der Kanalschiene befestigt, um den Rohrabschnitt zu bewegen. Das Produkt wird mittels einer anderen Rolle, die sich im unteren Teil der Klemme befindet, verformt. Siehe auch: "Wie man einen selbstgemachten Rohrbieger für ein Profilrohr herstellt - zwei bewährte Optionen."

Der Prozess zum Erstellen eines Rohrbiegeteils für ein Profilrohr besteht aus mehreren Schritten:

  1. Ein breiter Kanal oder eine Reihe von Kanälen wird auf einer sicheren Basis installiert, bis die gewünschte Breite erreicht ist.
  2. Der Rahmen wird in Form des Buchstabens P montiert, und auf der Querstange wird ein Loch für die Klemmkupplung gebohrt.
  3. In gleichem Abstand vom Rahmen sind zwei Rollen installiert. Auf den Rollen sind Kettenkettenräder montiert, die von einem manuellen Antrieb angetrieben werden.
  4. Auf der in der Kupplungskupplung befestigten Haarnadel befestigt sich die dritte Rolle. Der Griff ist mit dem oberen Teil des Bolzens verschweißt.

Um das Profilrohr auf dem resultierenden Produkt zu biegen, müssen Sie die Reihenfolge der Aktionen befolgen:

  • die Länge des Profilrohres der erforderlichen Länge ist auf den Zuführrollen installiert;
  • während der Drehung des Griffs der Klemme wird das Produkt gegen die unteren Rollen mittels einer dritten, die am unteren Ende des Stiftes befestigt ist, gedrückt;
  • Mit einem Kettenantrieb, der mit den Rollen verbunden ist, wird das Profilrohr durch die Deformationszone bewegt. Siehe auch: "Arten von Rohrbiegemaschinen für Profilrohre, das Schema, ihre eigenen Hände zu machen."

Elektrischer Rohrbieger

Diese Maschine ist produktiver als die oben beschriebene Konstruktion aufgrund des Austauschs der Klemme an der Hydraulikeinheit und der Kettenübertragung der Transportrollen auf den elektrischen Antrieb. Durch die Elektrifizierung können Sie langwierige manuelle Arbeiten vermeiden und den Prozess erheblich beschleunigen.

Aufgrund des Vorhandenseins eines hydraulischen Systems und einer elektrifizierten Zufuhr an einer solchen Maschine können außerdem mehrere Rohre gleichzeitig gebogen werden, indem entsprechende Schlitze in der oberen Walze hergestellt werden. Siehe auch: "Sorten von CNC-Biegemaschinen, Vorteile und Nutzungsregeln."

Die Erstellung einer elektrifizierten Rohrbiegemaschine mit eigenen Händen erfolgt in folgender Reihenfolge:

  • Auf einer flachen Basis die Versorgungswelle montieren.
  • Am Ende der Welle befindet sich eine Riemenscheibe für einen Riementrieb, der auf den Rotor des Elektromotors übertragen wird. Am zweiten Ende den führenden Stern der Kettenübertragung einstellen.
  • In dem erforderlichen Abstand von der ersten Welle ist eine zweite installiert, an der das angetriebene Kettenrad montiert ist. Es sollte angemerkt werden, dass, wenn anstelle von Kugellagern an den Seiten Stahlplatten in der Form eines Trapezes an die Basis geschweißt werden, es möglich ist, als Antriebsmechanismus, nicht als Wellen, sondern gewöhnliche Seilrollen zu verwenden.
  • Deformationsrolle - oben oder unten, in die entsprechende Bohrung montieren. Die Rollenwelle befindet sich in den Schlitzen der Platten oder U-förmigen Rahmen. Die Bewegung der Rolle wird durch die Kolbenstange und das Rohrsegment selbst begrenzt.

Rohrbiegen ohne Rohrbieger

Wenn ein einmaliger Betrieb geplant wird oder es nicht möglich ist, die notwendige Konstruktion zusammenzubauen, ist es möglich, ein Rohr mit kreisförmigem Querschnitt und ohne spezielle Installationen zu biegen.

Schneiden Sie dazu das Holz vom Baum ab, dessen Form dem geplanten Krümmungsradius des fertigen Produkts entspricht. Das Rohr in den Clips wird auf das Werkstück gebogen. Es ist auch möglich, eine solche Schablone durch in ein Holzgestell gehämmerte Stifte oder Haken zu ersetzen, die nach dem Prinzip des in dem Artikel beschriebenen ersten Rohrbiegegeräts angeordnet sind.

Sie können auch den mit Sand gefüllten Rohrbiegebereich vorwärmen oder, wenn die Arbeit in der Kälte ausgeführt wird, mit Wasser übergießen. Nach dem Erhitzen des Sandes oder dem Aushärten des Wassers wird das Rohr ebenfalls um das Muster der entsprechenden Krümmung gebogen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, an der Stelle des zukünftigen Innenradius Schnitte geeigneter Breite im Rohr zu machen, dann das Rohr zu biegen (die Kanten der Schnitte sollten kombiniert werden) und die Integrität des Rohrs mit Hilfe von Elektroschweißen wiederherzustellen. Diese Technologie kann Rohre jeder Größe und in jeder Richtung biegen.

Wie man einen Rohrbieger mit eigenen Händen für ein Profilrohr herstellt

Der Rohrbieger ist ein notwendiges Gerät im Haushalt, mit dem Sie einen Rahmen für Gewächshäuser machen, Rohre für Abflüsse, Abwasserkanäle biegen und viele andere ähnliche Arbeiten ausführen können. Es gibt verschiedene Arten dieser Geräte, sie werden nach dem Funktionsprinzip und der Form des Rohres klassifiziert, das gebogen werden kann.

Häuser müssen oft das Profilrohr selbst biegen, aber was ist, wenn es keine spezielle Ausrüstung dafür gibt? Es gibt einen Weg! Sie können einen universellen manuellen Rohrbieger (aka profilegib) aus Schrott mit Ihren eigenen Händen machen. Lesen Sie mehr in unserem Artikel.

Zeichnungen verschiedener Modelle von Rohrbiegemaschinen

Um mit unseren eigenen Händen einen Rohrbieger zu machen, müssen wir seine Zeichnung studieren. Ich habe für Sie die Zeichnungen von Rohrbiegemaschinen verschiedener Bauart aufgenommen, die sich von der guten Seite erwiesen haben. Sie können sie selbst herunterladen und verwenden.

Option N1: ein kompletter Satz von Zeichnungen, um Ihren ersten Rohrbieger für ein Rund- oder Vierkantrohr mit einem Durchmesser von bis zu 60 mm zu erstellen (absolut kostenlos).

Teil 1:

Teil 2:

Option N2: Zeichnungen und Diagramme für die Herstellung einer manuellen hydraulischen Rohrbiegemaschine:

Manuelle hydraulische Rohrbiegemaschinenzeichnungen

Die Spezifikation dafür lautet wie folgt:

  • 1 - Hydraulikzylinder; 2 - Obere Traverse; 3 - untere Traverse;
  • 4 - Zwei Stützen; 5 - Biegeschablone; 6 - Hintern des hinteren Gehäuses;
  • 7 - Injektionsvorrichtung; 8 - Griff; 9 - Überlaufventilschraube;
  • 10 - das vordere Gehäuse des hydraulischen Zylinders; 11 - Belüftungsgummistopfen; 12 - Vorrat;
  • 13 - Tank für Öl; 14 - Haken zur Befestigung des Griffs; 15 - Schwenkachse;
  • 16 - Schieber mit einem zylindrischen Strom für den Halt eines gebogenen Rohres;
  • 17 - Beine für die Installation der Rohrbiegemaschine; 18 - Restriktive Streifen; 19 - Stift;
  • 20 - Achse, die den Griff 8 und den Kolben 21 verbindet; 21 - Kolben;
  • 22 - Schutzhemd; 23 - Hülse.

Option 3: selbstgebaute Rollbiegemaschine

Selbst gemachte Rohrbiegemaschine

Spezifikation-Erklärung des Schemas:

  • 1 - Holzofen; 2 - Kanal; 3 - Bolzen;
  • 4 - Ecke; 5 - spezieller Zwieback; 6 - Andruckrolle;
  • 7 - Griff; 8 - Klammer; 9 - Führungsrolle;
  • 10 - Winkel Befestigungsschrauben.

Option 4: Der einfachste Rohrbieger aus einer Armbrust-Buchse.

Zeichnung Armbrust Rohrbieger aus der Buchse

Hier:

Wie man einen Rohrbieger mit eigenen Händen macht - die wichtigsten Punkte bei der Entwicklung

Um einen Rohrbieger für ein Profilrohr mit eigenen Händen zu erstellen, benötigen Sie Zeichnungen und einige Geräte. Überlegen Sie, wie Sie verschiedene Versionen solcher Geräte sammeln können.

Armbrust-Rohrbieger für Rundrohr

Der populärste mechanische, hydraulische und elektrische Rohrbiege-Arbalet-Typ. Sie verwenden eine spezielle Düse, deren Durchmesser je nach Größe der Kommunikation variiert. Es ist für die Kaltbearbeitung von runden Metallprodukten bestimmt.

Komponenten Armbrust Rohrbieger

Als Grundlage für die Entwicklung Ihres Armbrustbiegers können Sie Option 4 aus dem Abschnitt "Zeichnungen" dieses Artikels verwenden.

Hydraulischer Rohrbieger

Der hydraulische Rohrbieger wird verwendet, um das Rohr zu biegen, ohne es zu füllen, d. H. Es wird nichts in das Ankerloch eingeführt. Sie sind sehr praktisch, wenn Sie den Rückzug eines quadratischen oder rechteckigen Abschnitts oder ohne Löcher verformen möchten. Zu den Nachteilen gehört, dass sich durch diesen Effekt der Innenradius etwas verändert, was für die Behandlung von Entwässerungs- oder Abwasserleitungen nicht immer zulässig ist.

Rohrbieger aus Holz

Die einfachste Option für ein dünnwandiges Aluminiumrohr ist ein gemusterter Flexor. Es ist eine unkomplizierte Konstruktion einer spezifischen Schablone (hergestellt nach dem erforderlichen Biegewinkel) und Spannvorrichtungen.

  1. Eine bestimmte Form wird aus einer Platte geeigneter Dicke geschnitten. Je nach erforderlichem Grad wird sein Winkel gemessen;
  2. Nachdem das Formular dauerhaft auf dem zukünftigen Rolltisch installiert wurde. Es ist am bequemsten, es mit Schrauben zu montieren, da dann die Installation an einen anderen Ort verschoben werden kann;
  3. Dieser Rohrbieger ist ein Hebel, also müssen Sie auch einen Griff machen, was die Hauptarbeit sein wird;
  4. Die Betonung liegt in einem Abstand von der Schablone, der dem Durchmesser des gebogenen Elements entspricht, das mit Schrauben befestigt ist. Er muss unbeweglich sein;
  5. Der Prozess der Bearbeitung ist folgender: Das Produkt wird in das Loch zwischen der Schablone und dem Anschlag eingeführt und von Hand gebogen.

Dies ist eine einfache Option, aber nicht perfekt, denn jedes Mal, wenn Sie eine neue Vorlage erstellen müssen. Außerdem ist der Winkel, der durch ein solches Biegen erhalten wird, nicht vollständig genau.

Wir machen den Rohrbieger aus einem Wagenheber

Das Schema der Rohrbiegemaschine von der Buchse ist praktischer, da Sie verschiedene Verformungswinkel wählen können. Um ein solches Gerät zu bauen, benötigen Sie eine Winde, einen Hydraulikheber bis zu 5 Tonnen, einen Motor und ein Getriebe, einen Ofen, einen Jumper. Dieses Gerät gehört zu den halbautomatischen, daher bequemer für den häuslichen Gebrauch.

Zuerst müssen Sie die Basis für den Rahmen auswählen, auf dem die Maschine installiert werden soll. Sie können einfache Ecken nehmen, aber mit einem Querschnitt von mindestens 8 mm, damit sie dem Gewicht des Produkts und anderer Geräte standhalten können. Der Sockel sollte ein normaler Tisch sein, der Wagenheber ist mit Schraubverbindungen daran befestigt. Nachdem Sie auf dem Tisch gemäß der Zeichnung oder Anweisungen installieren müssen. Stattdessen können Sie sogar kleine Strecken anderer Rohre verwenden.

Um ein großes Rohr zu biegen, wird eine ernsthaftere Installation benötigt, die Biegung genannt wird. Die Biegung besteht aus einem Stahlprofilrohr großen Durchmessers, einer speziellen Schablone aus Metall oder einem anderen Rahmen der gewünschten Form. Dieser selbstgebaute Rohrbieger arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip wie die Schablone, außer dass Sie Ihre eigene physische Stärke verwenden müssen. Die Buchse ist mit dem Getriebe und dem Motor verbunden, das Produkt ist zwischen den Rahmen installiert und das Gerät ist mit dem Netzwerk verbunden. Aufgrund des Drucks, der von der Buchse geliefert wird, wird das Rohr in einem Muster gebogen.

Roller Pipe Bender - Schritt für Schritt Fotoanleitung

In ähnlicher Weise ist es möglich, ein Rollen-Dreiwalzenwerkzeug zusammenzubauen, nur in diesem Fall ist es erforderlich, mehrere Profile auf einmal zu installieren, die als Schablonen dienen. Ein solches Schema eines Rohrbiegewerks mit Ihren eigenen Händen kann bei der Herstellung einer komplexen Struktur erforderlich sein, bei der das Produkt an mehreren Stellen gleichzeitig gebogen werden muss.

Im Allgemeinen sind Rollenbiegemaschinen, glaube ich, am einfachsten zu fertigen. Unten sehen Sie ein vollwertiges Schritt-für-Schritt-Foto mit Anleitungen zum Erstellen eines Rollenrohrflexors mit Ihren eigenen Händen.

Sie benötigen:

  • Elektrisches Schweißen;
  • Zwei Walzen aus Stahl 1045 (nachdem sie vorläufig gedreht wurden): der Durchmesser der größten ist 100 mm und der kleinste ist 60 mm, beide sind 35 mm dick und der Hohlraumradius beträgt 12,5 mm (ein halber Zoll).
  • Ein Rohr mit einem Durchmesser von 1 "1/4 (es wird als Hebel dienen) mit einer dicken Wand (die auf dem Foto ist 3 mm) und einer Länge von 1,5 Metern.
  • Stahlstreifen 4 oder 5 mm dick (für die Basis und für die Unterstützung der Rollen).
  • Ein Bolzen ist 3/4 Zoll (für die große Rollenachse) und ein weiterer 1/2 Zoll (für die kleinere Rollenachse) zum Einschrauben in die Basis mit einer ungefähren Dicke von 50 mm.
  • Andere Handwerkzeuge, Akten, Schraubstöcke, Hämmer, Bremssättel usw.

Es ist zu beachten, dass diese Maschine zum Biegen von Rohren mit einem Durchmesser von 1 Zoll und nicht für andere Durchmesser geeignet ist! Wenn Sie einen anderen Durchmesser benötigen, können Sie andere Scheiben mit der entsprechenden Nut drehen.

Rohrbieger für geformte Rohre machen Sie es selbst

Hinzugefügt von: Victor Kaplouhy 10. April

Die Notwendigkeit, die Profilrohre in einem Haushalt zu biegen, tritt ziemlich häufig auf, sei es die Vorbereitung von Rohlingen zum Bauen eines Metallrahmens eines Gewächshauses oder eines Schuppens oder die Herstellung von Pipeline-Komponenten mit komplexer Konfiguration. Häufig werden dafür industrielle Geräte verwendet, aber gekaufte Artikel sind nicht billig. Es ist viel rentabler, einen Rohrbieger mit eigenen Händen zu bauen, zumal die Herstellung der Einheit keine mangelhaften Teile erfordert und das Design für die Wiederholung in jeder Werkstatt verfügbar ist. Das selbstgebaute Gerät ermöglicht es Ihnen, ein Rohr mit dem gewünschten Krümmungsradius zu erhalten und gleichzeitig Deformationen und Falten auf seiner Oberfläche zu vermeiden.

Zweck und Arten

Der Rohrbieger ist ein unentbehrliches Gerät, wenn ein kreisförmiges oder geformtes Metallrohr fein und präzise gebogen werden soll.

Das Biegen von Metallprofilrohren hängt direkt von deren Durchmesser, Wanddicke und Material ab. Deshalb geben die Hersteller von Metallprodukten immer den Mindestverformungsradius in speziellen Tabellen an.

Die Berechnungstabelle der Biegeradien von Stahlrohren in Abhängigkeit von Durchmesser und Wandstärke

Ein Hohlrohr ohne Falten und Verformungen zu biegen, ist nicht einfach. Zu Hause ist es mit Sand gefüllt, mit einer Gasfackel oder einer Lötlampe bis zur Rötung erhitzt und dann "mit dem Auge" gebogen. Natürlich ist diese Methode mit hoher Arbeitsintensität aufgrund der geringen Qualität und geringen Genauigkeit nicht ideal.

Um die Krümmung der gewünschten Krümmung zu erhalten und das Teil nicht zu beschädigen, lassen sich spezielle Werkzeuge - Rohrbiegemaschinen - herstellen. Abhängig von der Länge des zu biegenden Fragments werden zwei Arten von Vorrichtungen verwendet:

  • Hebelbieger;
  • rollende Einheiten.

Die gebräuchlichsten Produkte sind Hebelbiegemaschinen. In solchen Vorrichtungen wird die Kraft an der richtigen Stelle angewendet, und die Biegung selbst wiederholt die Form eines Segments (Musters), das bei einigen Vorrichtungen entfernbar sein kann. In der Regel sind mehrere Segmente für Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern in dem Paket solcher Einheiten enthalten. Die Industrie stellt neben Segmentgeräten auch Dorne und Armbrust-Rohrbieger her, bei denen die Form der Biegung durch zwei Führungsrollen und ein Manometer (Dorn) gegeben ist. Diese Konstruktion ermöglicht die Kaltbearbeitung von Rundstahlrohren in kurzen Abschnitten. Übrigens, kompakte Armbrust-Rohrbiegemaschinen sind das beliebteste Werkzeug für Installateure der technischen Kommunikation.

Einfach, schnell und hochwertig - das sind die Vorteile von Armbrustbiegemaschinen, die professionelle Installateure anziehen

Abhängig von der Konstruktion des Hebelbieders kann es jede Art von Antrieb sein:

  • hydraulisch;
  • pneumatisch;
  • elektrisch.

Das Funktionsprinzip der Einheit sieht häufig vor, das Rohr zu erwärmen (extern oder mit Hilfe von erwärmter Luft, die innerhalb des gewalzten Produkts geführt wird), was zu einer Erhöhung seiner Plastizität und entsprechend der Qualität des gekrümmten Abschnitts führt.

Falls erforderlich, um eine Biegung mit einem großen Radius unter Verwendung von Rollvorrichtungen zu erhalten. Ihr Design umfasst zwei Führungen und eine Presswelle (Rollen). Das Rohr wird zwischen den beweglichen Elementen gezogen, wodurch der Grad der Biegung durch die Kraft der Druckwalze eingestellt wird. Falls erforderlich, einen großen Krümmungsradius des Werkstücks erhalten, wird der Vorgang wiederholt.

Rollvorrichtungen können eine elektrische Übertragung für die Führungswellen sowie einen hydraulischen, mechanischen oder pneumatischen Antrieb der Druckrolle aufweisen.

Designs von selbstgemachten Geräten

Die einfachste Möglichkeit für die meisten Anfänger ist das Biegen von Rohren nach einem vorgefertigten Muster. Diese Methode wird bei Bedarf verwendet, um eine große Anzahl ähnlicher Rohlinge zu erhalten.

Ein Rohr mit einer Holzschablone zu biegen ist der einfachste Weg, das Problem zu lösen.

Als Vorlage können Sie eine Struktur aus Holzbrettern verwenden. Die Dicke des Holzes richtet sich nach dem Durchmesser der gebogenen Rohre - die Platte sollte einen Rand von 2-3 cm haben Um zu verhindern, dass das Metallprofil während des Betriebs von der Schablone rutscht, sollten die Enden mit einer leichten Neigung bearbeitet werden.

Das Design wird in irgendeiner Weise am Boden oder an einer anderen Oberfläche angebracht und in der Nähe des Anschlags für das Rohr montiert. Nachdem Sie das Profil in den Spalt zwischen der Schablone und dem Anschlagelement eingeführt haben, drücken Sie vorsichtig und vorsichtig auf das andere Ende und drücken Sie das Rohr gegen die Schablone. Um die Druckkraft zu mindern, können Sie einen geeigneten Hebel verwenden oder die Winde einstellen.

Die Winde kann das Biegen von Rohren mit einer Schablone erleichtern

In ähnlicher Weise können Sie Metallprofile mit kleinem Durchmesser biegen. Wenn Sie die Konfiguration des Rohres mehr als 1 Zoll ändern möchten, dann rüsten Sie die Schablone aus den Segmenten der starken Verstärkung aus. Zu diesem Zweck werden Löcher in die Betonplatte entlang der erforderlichen Bewegungsbahn eingebracht, in die Führungen in Form von Stiften von Rohrabschnitten, Verstärkungen usw. eingeführt werden. Das Biegen wird ausgeführt, indem die Kante des Metallprofils durch Schweißen befestigt wird.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist seine geringe Kosten und Einfachheit, aber die Genauigkeit der erhaltenen Rohlinge und die Qualität ihrer Verarbeitung lassen viel zu wünschen übrig. Außerdem muss die Vorlage jedes Mal neu erstellt werden, wenn Sie die Biegung eines anderen Radius benötigen.

Fabrikgefertigter Schneckenrohrbieger

Für die Herstellung einer großen Anzahl ähnlicher Rohlinge mit kleinem Krümmungsradius können Sie eine Rohrbiege-Schnecke verwenden. Diese Einheit besteht aus zwei Rollen (Rädern) mit unterschiedlichem Durchmesser, die auf den Wellen befestigt sind. Das Ende des Rohres wird auf dem Laufrad befestigt, eine Rolle mit kleinerem Durchmesser (Antriebsrad) drückt auf das Werkstück und wälzt es gleichzeitig entlang des Werkstücks ab. Infolgedessen biegt sich das Rohr um die Oberfläche einer großen Rolle und wiederholt ihre Form. Der einzige Nachteil dieses Verfahrens ist die Unmöglichkeit, Rundungen mit einem großen Radius zu erhalten.

Die vielseitigsten und praktischsten sind selbstgebaute Rohrbiegemaschinen (Biegemaschinen), in denen Sie jeden beliebigen Verformungswinkel von Metall einstellen können. Die einfachste Konstruktion der Rolleinheit ist eine Basis mit Antriebswellen, die in einem bestimmten Abstand voneinander befestigt sind. Der Druck auf das Rohr wird durch eine bewegliche Rolle ausgeführt, und sein Ziehen wird aufgrund der Drehung der Antriebswellen ausgeführt. Als Antrieb für solche Geräte dienen Schraubvorrichtungen, Wagenheber, Winden und Elektromotoren. Die Walzmaschine ist am schwierigsten zu Hause zu replizieren, da sie gedreht und geschweißt werden muss. Nichtsdestotrotz gibt es viele Variationen seines Designs, die von Amateuren gemacht wurden, was auf die hohe Popularität dieser Lösung hinweist. Unter Verwendung einer solchen Vorrichtung werden Biegungen jeglicher Konfiguration erhalten, und der Prozess selbst ist oft automatisiert. Das einzige, womit ein solches Gerät nicht zurechtkommt, ist ein minimaler Krümmungsradius des Metallprofils auf einem kleinen Segment.

Video: Selbst gemachte rollende Biegemaschine

Machen Sie einen Rohrbieger mit Ihren eigenen Händen

Für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen können Sie die Zeichnungen der fertigen Strukturen verwenden. Nachdem Sie verschiedene Optionen betrachtet und die Komplexität der Einheiten mit ihren Fähigkeiten und der Verfügbarkeit der notwendigen Teile und Materialien gemessen haben, können Sie das optimale Schema auswählen. In Ihrem Urteil präsentieren wir zwei Modelle von Rohrbiegemaschinen für die Selbstmontage - eine manuelle Einheit für kleine Rohre und eine halbautomatische Biegemaschine.

Manuelle Scharfschützenbieger für kleine Radien

Manuelle Scharfschützenbieger für kleine Radien

Um ein Profilrohr richtig zu biegen, ist es notwendig, die Physik des Prozesses zu verstehen. In manuellen Rohrbiegemaschinen ist die am häufigsten verwendete Methode eine kreisförmige Biegung, wodurch die Risiken in Verbindung mit Falten, Rissen und anderen Schäden an Rohren vermieden werden. Um das Metall in einer solchen Einheit zu biegen, reicht es, das Werkstück in der Vorrichtung zu fixieren und den Hebel zu drücken. Das Biegen tritt auf, wenn die Walze durch das Rohr rollt und das Teil zum Hauptrad drückt.

Materialien und Werkzeuge

Für die Herstellung von manuellen Rohrbiegemaschinen benötigen Sie:

  • Metallblech mit einer Dicke von mindestens 6 mm;
  • Laufrad;
  • Druckrolle
  • Stahlecken 50x50x2,5 mm;
  • ein Abschnitt des dickwandigen Rohres Ø25 mm;
  • Drehachse (Hülse oder Lagereinheit);
  • ein Stück Vierkantstab 20x20x40 mm;
  • Muttern und Scheiben;
  • Winkelschleifer;
  • Schweißvorrichtung;
  • Hammer;
  • Messwerkzeug.

Vergessen Sie dabei nicht die Sicherheit. Dies gilt insbesondere für die Arbeit mit Schneid- und Schweißgeräten.

Berechnung von Rohrbieger und Zeichnen einer Zeichnung

Vor der Arbeit muss man entscheiden, welchen Radius der Biegung der Profilrohre am meisten gefordert wird. Wählen Sie abhängig davon die Größe des Laufrades. Dieser Wert entspricht dem inneren Radius des resultierenden Knies.

Schnecke Rohrbieger assy

Die Zeichnung ist für Profilrohre mit einem Durchmesser von bis zu 1 Zoll ausgelegt. Der Biegeradius, der mit diesem Rohrbieger erreicht werden kann, beträgt 125 mm (halber Durchmesser des Laufrades). Wenn Sie eine Einheit zum Biegen mit anderen Parametern benötigen, verwenden Sie die Methode zur Berechnung der Größe des Rohrbiegeteils.

Die Hauptgröße der Rohrbiegegabel ist der Abstand zwischen den Achsen des Laufrads und der Walze (angezeigt durch a = 200 mm). In unserem Fall wird der Zwischenachsabstand unter Berücksichtigung der maximalen Größe des bearbeiteten Profilrohrs d = 25 mm ausgewählt, es ist jedoch wünschenswert, diesem Wert ein paar Millimeter "in Reserve" hinzuzufügen.

Der Mittenabstand kann durch die Formel a = d + r1 + r2 + 2 bestimmt werden, wobei d der Durchmesser des Profilrohrs ist und r1, r2 die Radien des Laufrads bzw. der Walze sind.

Wenn eine Rolle und ein Rad mit einer Nut (irgendeine Art von Rippenscheibe) in der Konstruktion der Biegevorrichtung installiert sind, wird die Messung ausgehend von dem tiefsten Punkt dieses Teils durchgeführt.

Um die Größe des Stöpsels zu bestimmen, wird angenommen, dass der Spalt zwischen der Walze und seiner Basis 10 mm beträgt, und zusätzlich wird ein Rand von 30 mm hinzugefügt, um die Laufradachse zu fixieren.

Die Länge des Steckers mit = a + r1 + 10 + 30 (mm).

Zur Ermittlung der lichten Weite zwischen den Seitenablagen der Gabel (b) werden 1 - 2 mm zur Raddicke addiert.

Sie können den Rohrbieger vielseitiger machen, indem Sie mehrere Löcher in die Seitenflächen des Stopfens bohren. Ändern Sie den Abstand zwischen den Arbeitsflächen der rotierenden Teile, indem Sie die Achse der Walze neu anordnen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum manuellen Rohrbiegen

Gemäß der Zeichnung der manuellen Biegeeinheit ist ersichtlich, dass sie aus mehreren Hauptteilen besteht:

  • die Basis in Form einer dicken Metallplatte;
  • Laufrad;
  • Film;
  • eine Gabel.

Unsere Anweisungen helfen Ihnen, die Arbeit konsistent durchzuführen und Fehler und Ungenauigkeiten zu vermeiden.

  1. Machen Sie das Laufrad und die Walze. Eine Drehbank in Ihrer Werkstatt zu haben wird natürlich ein großes Plus sein, aber selbst wenn Sie keine solche Ausrüstung haben, sind diese Teile kein Problem. Jeder Dreher kann Riemenscheiben zu recht vernünftigen Kosten schleifen.
    In der Herstellung von beweglichen Teilen ist es nicht wert zu sparen. Stellen Sie sicher, dass sie eine Rutsche unter dem Rohr mit maximalem Durchmesser bilden, und weben Sie auch ein Nest unter der Walze für jedes geeignete Wälzlager. Wenn es notwendig ist, die Konfiguration der Oberfläche des Knies zu ändern, wird die Rutsche des Laufrads oder der Walze dargestellt. Beim Rollen wird die Rolle den gewünschten Abdruck auf der Außenseite des Knies und das Rad auf der Innenseite hinterlassen. Um die Aufgabe des Drehens zu erleichtern und noch billiger zu machen, können die Kosten des Gerätes anstelle der Rolle, ein Paar von Kugellagern geeigneter Größe installiert werden.

Die Arbeitsräder des Rohrbiegers können mit einer Nut beliebiger Konfiguration hergestellt werden

Das Bild zeigt deutlich angebrachte Kugellager anstelle von Rollen

  • Auf der gleichen Maschine ist es notwendig, die Achse für das Laufrad und die Walze zu machen. Die Dicke der Teile ist gleich dem Innendurchmesser des ausgewählten Lagers. Die Länge der Achse für die Rolle ist gleich der Breite der Gabel in der äußeren Dimension. Die Rotationsachse des Laufrades wird etwas länger sein, da Sie auch die Dicke der Grundplatte des Rohrbiegers berücksichtigen müssen. Die Anlage der Lager abweisend, kann man die Konstruktion wesentlich vereinfachen. In diesem Fall können lange Schrauben mit Muttern als Achsen verwendet werden. Es sollte jedoch klar sein, dass es mit dieser Vorrichtung schwieriger sein wird, Rohre zu biegen.

    Für die Herstellung der Gabel wird eine Metalldicke von mindestens 6 mm benötigt

  • Die Seitenflächen und die Rückwand (Sockel) des Steckers sowie ein Stück dickwandiges Rohr als Hebel sind aus Blech ausgeschnitten.
  • Gemäß den Zeichnungen werden Löcher in die Gabeln unter der Achse des Rades und der Rolle gebohrt.
  • Teile der Gabel schweißten. Besondere Aufmerksamkeit sollte auf alle rechten Winkel dieses Strukturelements gerichtet werden.

    Die Befestigung des Hebels an der Stoßgabel wird aufgrund der großen aufgebrachten Kraft unzuverlässig sein. Es ist am besten, ein Loch in seiner Rückwand zu machen, in die der Rand des Rohrs eintritt. Nachdem diese Verbindung durch Schweißen geschweißt wurde, erhalten sie die bestmögliche Verbindung.

  • Schneiden Sie mit einem Schleifer die Basis (Rahmen) des Geräts aus und bohren Sie ein Loch für die stationäre Achse des Laufrads.
  • Bei Bedarf wird das Lager in die Walze gedrückt.
  • Die Rolle wird in die Gabel eingeführt und dann durch Schweißen oder Muttern fixiert.

    Gabelschneckenrohrbieger assy

  • Die Steckereinheit ist auf der Basis installiert und sichert die Laufradachse auf die gleiche Weise wie bei der Montage der Rolle.
  • Der quadratische Abschnitt ist als Befestigung des zu bearbeitenden Rohres geschweißt.
  • In den Ecken der Basis der Biegemaschine Bohrungen zur Befestigung der Vorrichtung an der Werkbank. Um das Gerät nicht nur funktionell, sondern auch ästhetisch zu machen, ist es notwendig, die Schweißnähte zu reinigen und die scharfen Kanten der Rohlinge mit einer Schleifscheibe zu schneiden. Um vor Rost zu schützen, wird das fertige Produkt mit Emaille bestrichen.

    Profil Biegemaschine

    Das Biegen von langen Rohren erfordert nicht nur Anstrengungen, sie zu verformen, sondern auch einen Mechanismus, um Teile in die gewünschte Entfernung zu ziehen. Oft wird bei der Konstruktion von selbstgebauten Biegemaschinen keine Schraube, sondern ein Wagenheber oder eine Winde verwendet, und der Antrieb schaltet den Elektromotor ein.

    Zeichnungen selbstgemachte Geräte

    Bei den in den Zeichnungen dargestellten Biegemaschinen wird ein Gewindezahnrad zum Pressen der Walze verwendet. Wir werden einen hydraulischen Wagenheber in unserer Konstruktion verwenden, sowie einen manuellen Antrieb, der Teile aus dem Gasverteilungsmechanismus von Verbrennungsmotoren von Automobilen verwendet.

    Werkzeuge und Materialien

    Bereiten Sie die folgenden Teile und Materialien vor:

    • Ecken für das Maschinenbett;
    • runde oder geformte Rohre für den Rahmen;
    • Arbeits- und Räumwellen (Rollen);
    • Wagenheber;
    • Federn;
    • Kettenantrieb;
    • Spanner;
    • Lagereinheiten mit Lagern;
    • Griff;
    • Kanal zur Befestigung;
    • Schrauben und Muttern.

    In der Arbeit benötigen Sie eine manuelle und elektrische Montagewerkzeuge:

    • Winkelschleifer (Bulgarisch);
    • Schweißvorrichtung;
    • elektrische Bohrmaschine und ein Satz Bohrmaschinen für Metall;
    • Hammer;
    • Satz Schraubenschlüssel;
    • Messwerkzeug.

    Vernachlässige nicht die Mittel der persönlichen Sicherheit. Beim Arbeiten mit der Schleifmaschine ist es notwendig, einen Schutzschirm oder eine Schutzbrille zu verwenden, und die Schweißarbeiten sollten in enger Arbeitskleidung und speziellen Handschuhen ausgeführt werden. Es ist zu beachten, dass es verboten ist, ohne Schweißmaske zu arbeiten und Elektroinstallationen auf nasser Oberfläche und im Regen durchzuführen.

    Anleitung für die Herstellung von Biegemaschinen

    Die Aufteilung des Prozesses zur Herstellung eines Rohrbiegeteils in mehrere Stufen wird dazu beitragen, die Arbeit klarer zu organisieren.

    1. Machen Sie Räum-, Unterstützungs-, Antriebs- und Schubwellen. In Ermangelung von Fähigkeiten mit einer Drehbank muss sich an einen Spezialisten wenden. Denken Sie daran, die Drehmaschine daran zu erinnern, dass er Rollen mit Schäften geschnitzt hat, um die Sternchen zu installieren. Das Beste von allem, wenn Sie diese Teile mitnehmen.

    Die Konstruktion der Wellen sollte die Möglichkeit beinhalten, Antriebszahnkränze zu installieren

    Sterne und Ketten können beliebig verwendet werden. Zum Beispiel aus dem Gasverteilungsmechanismus von Pkw-Motoren.

  • Befestigen Sie die Lager auf den Wellen und installieren Sie die Ritzel auf den Schlüsseln.

    Bei der Konstruktion der Maschine können Sie Antriebsbetten und Lagerböcke von Kraftfahrzeugen verwenden

  • Machen Sie mit einer Schweißmaschine Rahmenbiegemaschine. Um dies zu tun, machen Sie zuerst einen quadratischen Rahmen mit Stützbeinen, und montieren Sie darauf eine Struktur, entlang der sich die Platte mit der Druckrolle bewegen wird.

    Machen Sie die Bettbiegemaschine

  • Als Platte wird Stahl P oder H-förmiger Kanal verwendet. Um die Druckwelle an den Plattenrändern zu montieren, bohren Sie Löcher in die Anschlussmaße der Lager.

    Fertigungsrahmen für die Montage der Trägerplatte

  • Ein Abschnitt eines Kanals mit einer Rolle ist an der Oberseite des Rahmens an vier Federn aufgehängt, für die Muttern an den Ecken der Platte und des Rahmens als Montagescharniere angeschweißt sind. Danach montieren Sie den Hydraulikheber.

    Installation der Spannwelle

  • Installieren und befestigen Sie die Antriebswellen am unteren Rahmen. In dem Profil, auf dem sie montiert sind, bohren Sie mehrere Löcher, um die Rollen in die Mitte zu bewegen. Dadurch können Sie den Biegeradius bei Bedarf genauer ändern.

    Installation von Antriebswellen

  • Montiere die Kette an den Sternchen und klicke sie an der tiefsten Stelle an. Markieren Sie den Platz für die Montage des Spanners. Sichern Sie das Teil am Bankbieger.

    Montage der Antriebskette und des Spanners

  • Befestigen Sie den Griff, um die Wellen der Biegemaschine zu drehen.
    Es empfiehlt sich, den Griff zu verwenden, an dem das Drehrohr installiert wird. Dies erleichtert die Arbeit mit der Maschine und spart die Hände von Hühneraugen.

    Installieren des Antriebswellengriffs

  • Um die Struktur vor Feuchtigkeit zu schützen, wird profilegib mit einem Rostumwandler behandelt und lackiert.

    Die Farbe verhindert Korrosion und sorgt für ein ästhetisches Design.

    Nach Abschluss der Arbeiten fahren Sie mit den Tests fort. Dazu wird das Metallprofil auf die Antriebswellen aufgelegt und ein Heber an die Oberfläche des Werkstücks gedrückt. Durch Drehen des Handgriffs erhalten die Wellen einen Hub, wonach das Metallprofil zwischen den unteren und oberen Wellen hindurchläuft und eine gekrümmte Form annimmt. Die Maschine wird an verschiedenen Materialien getestet, wobei der obere Schaft unterschiedlich tief gedrückt wird. Danach wird auf die Merkmale der Funktionsweise des Rohrbiegewerks und seine Arbeitstauglichkeit geschlossen.

    Video: DIY-Design

    Variationen von selbst gemachten Rohrbiegemaschinen im Foto

    Es gibt viele Variationen der obigen Bieger, die von Meistern zuhause gemacht werden. Einige von ihnen werden in unserer Fotogalerie vorgestellt.

    Der selbstgemachte Rohrbieger wird unersetzliche Anpassung in einer Werkstatt, Garage, zu Hause oder auf der Datscha. Diese Ausrüstung kann für die Konstruktion von Rahmen aus Leichtmetallstrukturen, die Anordnung von Rohrleitungen, die Herstellung von gebogenen Teilen aus runden und geformten Rohren verwendet werden. Ein handgefertigtes Werkzeug erfordert keine besonderen Kosten und ist in puncto Praktikabilität und Zuverlässigkeit nicht schlechter als industrielles Design.

    Rohrbieger mit seinen eigenen Händen

    Um mit Rohren oder Winkeln arbeiten zu können, ist eine spezielle Maschine erforderlich, die Pipe Bender genannt wird. Mit diesem Design können Sie Metallelemente in einem bestimmten Winkel biegen. Bei Bedarf können Sie mit Ihren eigenen Händen einen professionellen Rohrbieger herstellen, der in verschiedenen Branchen eingesetzt wird. Im Gegensatz zur industriellen Version ist der selbstgemachte Rohrbieger viel billiger. Bei der Ausführung von Arbeiten können Sie improvisierte Materialien verwenden, die in einem größeren Ausmaß die Baukosten reduzieren. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie man einen Rohrbieger zu Hause mit eigenen Händen macht.

    Rohrbieger mit seinen eigenen Händen

    Rohrbiegevorrichtung

    Es gibt einfach eine große Anzahl verschiedener Typen des fraglichen Gerätes. Bevor Sie mit eigenen Händen an der Erstellung arbeiten, sollten Sie eine Rohrbiegerzeichnung entwickeln oder im Internet herunterladen.

    Sie können einen Rohrbieger für ein Rundrohr herstellen, indem Sie die folgenden Merkmale seines Geräts berücksichtigen:

    1. Einlaufen Eine solche Rohrbiegemaschine zeichnet sich dadurch aus, dass ein Ende des Werkstücks fixiert ist und eine feste Schablone zum Biegen verwendet wird. Das Einfahren erfolgt bei Anwendung von Klemmrollen. Dieses Schema der manuellen Rohrbiegevorrichtung wird seit vielen Jahren verwendet.
    2. Wicklung. Ein spezieller Rohrbieger für Aluminiumrohre zeichnet sich dadurch aus, dass das Werkstück gegen die Walzrolle gepresst wird, die als Walze dient. Der Antrieb erfolgt zwischen einer bewegten Walze und einem speziellen Anschlag. In der Regel ist der Antrieb elektrisch, da der erforderliche Indikator der ausgeübten Kraft ziemlich hoch ist.
    3. Armbrust Design. Dieses Schema wird durch eine Kombination von zwei festen Walzen sowie einer Walzschablone dargestellt. Die Kraft wird über eine bewegliche Schablone, die sich zwischen den beiden Walzen befindet, auf das Werkstück übertragen. Durch Steuern der Bewegung des beweglichen Elements wird der am besten geeignete Biegewinkel ausgewählt. Es sollte beachtet werden, dass der Stanzrohrbieger, der als Schablone wirkt, eine andere Form haben kann.
    4. Rollen oder Rollen. In diesem Fall wird das Schema durch eine Vorrichtung mit drei Walzen dargestellt, von denen zwei tragend und ein bewegbar sind. Der Biegeradius wird durch Ändern der Position der mittleren Walze eingestellt. Es ist zu beachten, dass eine solche Vorrichtung als universell gilt, da der Biegeradius in einem ausreichend großen Bereich eingestellt werden kann. Die Abmessungen der Rohrbiegevorrichtung dieser Art sind relativ klein, das selbstgebaute Design kann kompakt sein.

    Bei der Auswahl des am besten geeigneten Designs für den Eigenbau sollte berücksichtigt werden, dass die nach dem Rändelprinzip arbeitende Version aufgrund der Komplexität der hohen Komplexität der Grundmechanismen oft industriell hergestellt wird. Die Armbrustmethode des Biegens wird heutzutage extrem selten verwendet, da sie einen wesentlichen Nachteil hat: Der Druck konzentriert sich auf den oberen Teil des Musters. Bei Verwendung einer Bogenmaschine besteht die Möglichkeit, dass die Rohrwanddicke sowie der Bruch deutlich reduziert werden. Es wird nicht empfohlen, eine solche Vorrichtung zum Biegen von dünnwandigen Werkstücken zu verwenden.

    Die am weitesten verbreitete Konstruktion, die nach dem Prinzip des Rollens arbeitet. Es ist praktisch ohne all die oben genannten Nachteile, hat eine relativ kleine Größe, kann tragbar sein, ist es möglich, den Winkel der Biegung einzustellen.

    Die selbstgemachte Maschine kann das verschiedenste Design haben. Bei der Auswahl eines Typs wird darauf geachtet, welcher Radius erzielt werden soll. Die wichtigsten Parameter des Werkstücks, die die Wahl einer geeigneten Konstruktion beeinflussen können, sind Wandstärke und Durchmesser.

    Arten von Biegemaschinen

    Das betrachtete Design kann durch eine ziemlich große Anzahl von Zeichen klassifiziert werden. Zum Verkauf gibt es Universal-Versionen, sowie für den gezielten Einsatz. Das Gerät zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

    1. Je nach Art des Antriebs. Ein wichtiges Element der Konstruktion kann ein Antrieb sein, der hydraulisch, elektrisch, manuell oder elektrohydraulisch ist. In letzter Zeit häufiger Elektroantrieb, wie es kompakt und sehr effizient ist. Hydraulisch ist effizienter, aber es ist schwierig zu bedienen, nimmt viel Platz ein und erfordert regelmäßige Wartung. Manueller Rohrbieger zeichnet sich durch das Vorhandensein eines Mechanismus aus, der die aufgebrachte Kraft signifikant erhöht. Wenn wir selbstgemachte Versionen betrachten, dann machen sie einen manuellen Rohrbieger mit ihren eigenen Händen. Darüber hinaus können Sie Ihren eigenen elektrischen Rohrbieger erstellen. Aber die hydraulische Version der Ausführung selbst ist fast nicht gemacht.
    2. Die Klassifizierung wird durchgeführt und der Grad der Mobilität. Weisen Sie stationäre und tragbare Versionen des Designs zu. In den meisten Fällen werden universelle manuelle Schläuche als tragbares Design ausgeführt. Hausgemachte Rohrbieger für ein Rundrohr können auf verschiedene Arten an der Basis befestigt werden. Es ist zu beachten, dass bei der Ausführung der Arbeit ein Teil der resultierenden Spannung genau der Basis entspricht. Daher ist bei der Erstellung einer selbstgemachten Version die Notwendigkeit, eine zuverlässige Fixierung des Gerätes zu gewährleisten.
    3. Durch Einwirkung auf das Werkstück - das Hauptmerkmal der Klassifizierung. Zum Beispiel hat eine Rohrbiegemaschine vom Typ arbalet eine spezielle Konstruktion, die zum Biegen von Metall- oder Metall-Kunststoff-Rohren geeignet ist. Darüber hinaus emittieren eine Struktur, die nach dem Prinzip des Laufens, Wickelns oder Walzens arbeitet.

    Rohrbieger mit seinen eigenen Händen

    Ein Rohrbieger für Metall-Kunststoff-Rohre kann verschiedener Art sein, meistens wird jedoch ein mechanischer Typ erzeugt, wenn aufgrund einer speziellen Konstruktion die übertragene Kraft mehrfach ansteigt.

    Anleitung zur Herstellung von Rohrbiegemaschinen

    Vor kurzem war eine ziemlich weit verbreitete Frage, wie man einen Rohrbieger mit eigenen Händen macht. Eine solche Ausrüstung wird benötigt, wenn Produktionsaktivitäten verschiedenster Art eingerichtet werden. Der einfachste Rohrbieger hat einen strukturierten Aufbau. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es ziemlich schwierig ist, Rollen für einen Rohrbieger mit eigenen Händen zu machen.

    Betrachtet man die Templat-Rohrbieger für ein Rundrohr, beachten wir folgende Punkte:

    1. Bei der Herstellung von Strukturen verwendet oft Massivholz. Dadurch wird die Arbeit stark vereinfacht und Kosten werden reduziert. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die geringe Festigkeit und Steifigkeit des Holzes den Einsatz einer solchen Maschine nur zum Biegen von Aluminium mit hoher Duktilität bestimmt.
    2. Der verwendete Holzblock muss Abmessungen haben, die größer sind als der Durchmesser des Werkstücks.
    3. Die Vorlage muss einen Radius haben, der dem Radius der Biegung entspricht. Um den Prozess im mittleren Teil der Oberfläche, der in Kontakt mit dem Werkstück steht, zu vereinfachen, wird eine kleine Rille erzeugt.
    4. Aus praktischen Gründen werden zwei Griffe mit einer Metallhalterung erstellt.
    5. Wenn Sie einen Rohrbieger zu Hause erstellt haben, sollte er an einer festen Basis befestigt werden, und auf der Rückseite sollte ein Stop installiert werden.

    Ein wichtiger Punkt ist, dass die betreffende Konstruktion in größerem Maße für das Biegen mit großem Durchmesser anwendbar ist. Außerdem ist ein Schuh für einen Rohrbieger dieser Art nicht erforderlich, die Last wird gleichmäßig verteilt, was die Bearbeitung von dünnwandigen Werkstücken ermöglicht.

    Herstellungsmethode für Rohrbiegemaschinen

    In anderen Zeichnungen können Sie einen Rohrbieger mit eigenen Händen erstellen. Bevor Sie das am besten geeignete Design wählen, sollten Sie überlegen, wie oft die Arbeit ausgeführt wird, für welche Art von Rohlingen die Maschine hergestellt wird und wie die Massenproduktion sein wird. Die Gestaltung der Typenschablone zeichnet sich durch eine eher große Größe aus, doch für ihre Herstellung reicht es, Tischlerarbeiten durchzuführen, die verwendeten Materialien sind kostengünstig.

    Roller Bender

    Das komplexeste Design ist der selbstgebaute Rollentyp Bender. In diesem Fall wird eine Druckrolle verwendet, um die Kraft zu übertragen. Bei der Herstellung von Strukturen können Metall und Holz verwendet werden, alles hängt davon ab, wie es mobil sein soll und für welchen Aufwand ausgelegt wird.

    Die Merkmale dieses Entwurfs umfassen die folgenden Punkte:

    1. Für Rohre aus weichen Materialien ist Holz als Grundmaterial geeigneter. Es kann bei der Herstellung der Walze verwendet werden. Für Stahlrohre ist es notwendig, Metall zu verwenden, da die Stärke der übertragenen Kraft beträchtlich ist. Wenn gewünscht, können die Rollen gekauft oder zu Hause ihre eigenen Hände gemacht werden.
    2. Konstruktionsmerkmale bestimmen das Vorhandensein einer beweglichen und festen Walze. Gleichzeitig befindet sich im Mittelteil ein U-förmiger Halter.
    3. Der Biegeradius hängt stark von der Größe der verwendeten Rollen ab. Die bewegliche Walze muß daher erforderlichenfalls schnell demontiert werden, um eine Version mit einem anderen Durchmesser zu installieren.
    4. Der zu montierende Halter muss sich auch drehen können.
    5. Auf dem montierten Halter ist ein Griff angebracht, der beim Drehen Kraft überträgt. Es ist zu beachten, dass der Griff wie ein Hebel wirkt. Aus diesem Grund hängt seine Länge davon ab, wie viel Aufwand übertragen werden kann.

    Eine solche Maschine ist für die Produktion in großen Mengen geeignet, da es ziemlich schwierig ist, Walzen für Rohrbieger mit eigenen Händen herzustellen. Das Gerät ist für das Arbeiten mit Rundrohren geeignet.

    Eine häufige Frage kann sein, wie problematisch die Herstellung eines solchen Mechanismus ist. Bei Verwendung einer Biegemaschine dieses Typs sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

    1. Zunächst sollten Sie die Zeichnung oder Fotos der betreffenden Ausrüstung im Detail studieren. Nur wenn Sie das Prinzip seiner Arbeit verstehen, können Sie effektive Ausrüstung mit einer breiten Palette von Anwendungen erstellen.
    2. Die Hauptelemente dieses Designs sind relativ klein. Ein Beispiel wären zwei Rollen, die aus Holz oder Stahl bestehen können, ein Rahmen mit einem Hebel und eine Druckrolle. Es ist sehr wichtig, ein solides Fundament zu schaffen, das an der Anstrengung teilhaben wird.

    Das Prinzip der Operation ist ziemlich einfach:

    1. Das Werkstück wird in die Nut der festen Rolle gelegt.
    2. Das Rohr wird mit einer Klemme in der gewünschten Position fixiert.
    3. Mit Hilfe eines Hebels wird das Werkstück um eine Schablone gewickelt, für die auch eine Walze mit einem bestimmten Durchmesser verwendet wird.

    Um die Konstruktionseffizienz deutlich zu verbessern, kann elektrischer Antrieb angewendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass es mit einem elektrischen Antrieb ziemlich schwierig ist, den Indikator des Durchmessers der Rundung zu steuern. Außerdem muss der eingebaute Elektromotor die Rotation durch den Untersetzungsgetriebe übertragen, da die Rotationsgeschwindigkeit der Walze gering ist. Für diese Installation wird Zahnrad- oder Keilriemengetriebe durchgeführt.

    Armbrust Bender

    Die Maschine vom Arbalet-Typ hat ein eher ungewöhnliches Design. Es hat seinen Namen von ähnlichen Merkmalen wie mittelalterliche Waffen. Armbrustbieger hat die folgenden Eigenschaften:

    1. Die Grundlage des Designs bildet ein Rahmen, der unter Verwendung von Winkeln und Rinnen hergestellt werden kann. Die Verbindung aller Elemente erfolgt bei der Anwendung des Schweißens, lösbare Methoden werden nicht empfohlen, weil die resultierende Struktur eine hohe Steifigkeit haben muss.
    2. Nach dem Erstellen des Rahmens sind die beiden Rollen fixiert.
    3. Homemade Version kann durch die Tatsache gekennzeichnet werden, dass die Kraft direkt durch eine mechanische Buchse übertragen wird. Bei einem Rohr mit kleinem Durchmesser sollte der erzeugte Druck ausreichend sein. Die Kraftübertragung erfolgt durch einen Schuh aus strapazierfähigem Metall mit geringem Plastizitätsindex.

    Der Rohrbieger vom Typ arbaletnyj ist in höherem Grade für die Vorbereitung des runden Schnittes geeignet. Dies liegt an der Tatsache, dass das Produkt mit einem anderen Querschnitt unter Druck stark verformt werden kann.

    Hydraulischer Rohrbieger

    Machen Sie die Rohrbiegemaschine mit Ihren eigenen Händen, sollten Sie entscheiden, welche Art von Antrieb sein wird. In den meisten Fällen haben selbstgebaute Versionen einen manuellen Antrieb, da sie einfach herzustellen und billig sind. Dieses Design kann jedoch nicht mit Rohlingen arbeiten, die unter Verwendung von starren Metallen hergestellt werden. Der hydraulische Rohrbieger ermöglicht das Arbeiten mit Werkstücken mit großem Durchmesser und mit beträchtlichen Wandstärken. Das Design ist jedoch sehr komplex und weist viele Merkmale auf.

    Manuelle hydraulische Rohrbiegevorrichtung

    Bei der Herstellung einer Maschine für ein Rundrohr mit hydraulischem Antrieb sollten folgende Punkte beachtet werden:

    1. Die Kraftübertragung erfolgt durch eine Arbeitsflüssigkeit, die Öl oder Wasser verwendet. Alle Leitungen müssen eine hohe Dichtigkeit aufweisen und für einen bestimmten Druck ausgelegt sein.
    2. Ein Kompressor kann verwendet werden, um Druck zu erzeugen.
    3. Der Druck wird über einen Hydraulikzylinder auf den Arbeitskörper übertragen.

    Rohrbieger für Kunststoffrohre mit eigenen Händen mit einem hydraulischen Antrieb können ein ganz anderes Design haben. Ein wichtiges Element in diesem Fall ist der Antrieb, mit dem Sie den Biegeprozess automatisieren und den Umfang des Geräts vergrößern können.

    Jack Bender

    In den meisten Fällen wird ein selbstgebauter Rohrbieger als Hauptelement verwendet. Es ist von verschiedenen Arten. Der Wagenheber selbst wird anfänglich hergestellt, um die ausgeübte Kraft zu erhöhen und zu konzentrieren, wodurch die Konstruktion schwere Mechanismen, beispielsweise Autos, anheben kann.

    Domakrat Rohrbieger

    Ein selbstgebauter Rohrbieger hat in der Regel ein recht einfaches Design:

    1. Das Werkstück ist zwischen zwei festen Rollen eingespannt.
    2. Die Kraft wird auf den Spalt zwischen den Rollen übertragen.
    3. Der Abstand zwischen den festen Rollen bestimmt weitgehend den Biegeradius und die Größe der erforderlichen Anstrengung, um einen bestimmten Winkel zu erhalten.

    Wie bereits erwähnt, können Sie bei Verwendung eines Wagenhebers einen Rohrbieger vom Armbrusttyp herstellen.

    Zusammenfassend stellen wir fest, dass praktisch jedes Gerät eine relativ unkomplizierte Maschine ist, was auf die Verteilung der angewandten Bemühungen zurückzuführen ist, Rohre und andere Knüppel dieses Typs zu biegen. Sie werden häufig verwendet, um Produkte zu biegen, die aus Nichteisenlegierungen und Stahl hergestellt sind. Das industrielle Design des Designs umgeht das hausgemachte, in der Regel im Grad der Automatisierung des Prozesses. Die Kosten für industrielle Rohrbiegemaschinen können jedoch einige Dutzend Mal die Kosten übersteigen, die mit der Herstellung einer selbstgemachten Version verbunden sind. Aus diesem Grund ist der hauseigene Rohrbieger eher für den häuslichen Gebrauch oder die Produktion im kleinen Maßstab geeignet.