Wie verbinde ich eine Waschmaschine in ländlichen Gebieten ohne fließendes Wasser?

Keine einzige Hausfrau, die in einer ländlichen Gegend oder einem kleinen Dorf ohne fließendes Wasser lebt, wird sich von einer Waschmaschine weigern. Hier sind nur die Hersteller solcher Maschinen nicht daran gedacht dieses Publikum zu erreichen - laut Pass ist das zentrale Wasserversorgungs- und Abwassersystem für den Betrieb der Maschine notwendig. Durch den Einsatz von Einfallsreichtum ist es jedoch möglich, auch die Fehleinschätzungen der Konstrukteure von Automaten zu korrigieren. Und in diesem Artikel werden wir Ihnen über den möglichen Betrieb von Automaten ohne Anschluss an das Wasserversorgungssystem berichten.

Erstens, Elektrizität. Das Anschließen einer Waschmaschine in einem Haus ohne fließendes Wasser ist ein sehr reales Verfahren, aber ohne die Versorgung mit Elektrizität funktioniert eine solche Einheit unter keinen Umständen. Selbst eine relativ stromsparende Maschine ist für den Verbrauch von 1-1,5 kW Strom aus einem 220-Volt-Haushaltsstromnetz ausgelegt. Daher, um es zu starten, ist es notwendig, entweder die Wohnung an die zentrale Stromversorgung oder einen Generator von 2,0-2,5 kW und eine Brennstoffversorgung für 1-2 Stunden Betrieb dieses Geräts zu verbinden.

Für jede Waschmaschine brauchen Strom, Wasser und Abwasser

Zweitens, Wasser. Eine Waschmaschine kann nur betrieben werden, wenn eine Wasserversorgungsquelle an dieses Gerät angeschlossen ist. Ohne Wasser in der Trommel an den Autos verbrennen die Heizelemente. Ja, und das Waschen ohne Wasser ist prinzipiell unmöglich. Außerdem ist der Verbrauch moderner Automaten ziemlich moderat - 40-60 Liter pro Zyklus (eigentlich 4-6 Zehn-Liter-Eimer). Daher können Sie anstelle von fließendem Wasser einen Brunnen oder ein Fass von 80-100 Litern verwenden. Es gibt jedoch eine Nuance - der Druck in dem an die Maschine angeschlossenen Schlauch muss mindestens 1 bar betragen.

Drittens, Abwasser. 40 bis 60 Liter Wasser, das in die Maschine eingefüllt wird, sollten die Maschine nach Beendigung des Waschzyklus verlassen. Zu diesem Zweck ist ein Abflußschlauch für seine Konstruktion vorgesehen. Und im Idealfall sollte es an irgendeine Art von Abwasserentsorgungssystem angeschlossen werden. In extremen Fällen kann Wasser in Eimern gesammelt und auf die Straße gegossen werden. Wahr, deshalb verliert der Benutzer den wichtigen Vorteil einer Waschmaschine - Akkulaufzeit. Für einen komfortablen Betrieb wird daher ein System benötigt, um das Abwasser ablaufen zu lassen.

Wenn Sie das Problem von Wasser und Abwasser lösen, kann die Maschine-Maschine in ländlichen Gebieten arbeiten, wenn das Haus elektrifiziert ist. Weiter im Text werden wir erzählen, wie man die Maschine an eine unabhängige Quelle von Wasser anschließt und wie man die einfachste Linie des Entzugs von Abflüssen ausstattet.

In einem Haus ohne fließendes Wasser können Sie die Waschmaschine nicht nur an eine autonome Quelle - einen Brunnen oder einen Brunnen - anschließen, indem Sie eine Pumpstation benutzen. Sie können die Maschine sogar aus einem Wasserfass ans Laufen bringen. Um in diesem Fall handeln zu können, benötigen Sie folgendes Schema:

  1. 1. Wir nehmen ein Fass mit 100 Litern und einen Stuhl mit 50 cm hohen Beinen.
  2. 2. Bohren oder sägen Sie im Sitz des Hockers ein Loch mit einem Durchmesser von 5 cm.
  3. 3. Bohren Sie ein Loch in den Boden des Laufs. Der Durchmesser muss in diesem Fall den Abmessungen des Außengewindes des Kugelhahns entsprechen.
  4. 4. Wir montieren den Ventilsitz in den Boden des Laufs und drücken ihn mit einer Kontermutter, die über die Innenseite des Gewindes drapiert wird.
  5. 5. Installieren Sie den Lauf auf dem Stuhl und führen Sie das Ventil in das Loch im Sitz.
  6. 6. Überprüfen Sie die Kapazität auf Dichtheit. Wenn Wasser aus dem Einsatz tropft, sollte Silikon unter die Sicherungsmutter gegeben werden.
  7. 7. Wir nehmen die einfachste und billigste Druckpumpe und löten zwei 1,5 Meter lange Drähte an die Stromanschlüsse des Geräts.
  8. 8. Wir öffnen den Körper der Maschine, untersuchen die elektrischen Schaltkreise der inneren Organe und finden das Strömungsventil, das den Prozess des Einfüllens von Flüssigkeit in den Tank steuert.

In der Regel wird die Maschine über ein normalerweise offenes Magnetventil an die Wasserversorgung angeschlossen, das die Flüssigkeit nicht durchlässt, bis die Elektrizität an ihren Anschlüssen anliegt. Daher ist es möglich, die Kontakte von der Pumpe mit den Leitungen, die zu dem Ventil führen, zu verbinden, wodurch die Verriegelungsvorrichtung in ein Steuerrelais verwandelt wird. Dann löten wir an die Ventilinseln des Drahtes von der Pumpe und schließen das Gehäuse. Und am Ende gießen wir Wasser in den Lauf und schalten die Waschmaschine im Netz ein.

Um den Automaten in einem Privathaus zu verbinden, genügt die einfachste Druckpumpe.

Nach dem Einschalten geben die Gehirne der Maschine einen Befehl an das Ventil durch und lassen den Strom von 220 Volt durch die Drähte. Das Ventil öffnet sich, die Pumpe schaltet sich ein und die Waschmaschine funktioniert ohne Verbindung mit dem Wasserversorgungssystem und zieht Wasser aus dem Fass. Darüber hinaus liefert die Pumpe den erforderlichen Druck von 1 bar.

Nachdem die gewünschte Wassermenge in den Tank der Maschine gelangt ist, schaltet der Sensor für den Flüssigkeitsstand sowohl das Ventil als auch die Pumpe ab. Und die Maschine beginnt im normalen Modus zu waschen. Und dieser Zyklus wird bei Bedarf wiederholt.

Denken Sie jedoch daran, dass die beste Waschmaschine für den ländlichen Raum eine alte Maschine mit mechanischer Steuerung (Hebel) und einem Minimum an elektronischen Gehirnen ist. Versuchen Sie nicht, die oben genannten Empfehlungen mit einer neuen Maschine umzusetzen, die mit Touchscreens und anderen Extras ausgestattet ist. In diesem Fall ist die Bruchgefahr einer dünnen Elektronik, die selbst bei einem leichten Sprung der Stromcharakteristik abstirbt, zu groß.

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine mechanische Waschmaschine im Haus ohne fließendes Wasser installieren. Und wir können nur mit Abwasser umgehen. Dazu müssen Sie eine kleine Klärgrube und eine Entwässerungsleitung von der Maschine ausrüsten.

Die Entwässerungsleitung von der Maschine im Haus ohne Rohrleitungen kann mit einer kleinen Klärgrube verbunden werden

Ein septischer Tank kann aus alten Autoreifen gebaut werden, indem ein Loch mit einem Rad und einer Tiefe von etwa 1,5 Metern Durchmesser gegraben wird. Reifen werden in diesem Fall die Rolle der Verrohrungsverstärkung spielen und die Wand der Grube verstärken. Für Waschbecken nur aus der Waschmaschine passt das Loch, obwohl der Boden in einer Tiefe von 1,5 Metern nicht einfriert, so dass Sie die Waschmaschine auch im Winter an ein solches Abwassersystem anschließen können.

Nun, wenn in Ihrer Region die Tiefe des Bodenfrierens unbedeutend ist, dann wird sogar ein Graben mit einer Breite und Tiefe von 50 cm und einer Länge von 1-1,5 m für Mini-Abwasser geeignet sein.Versuchen Sie einfach, einen solchen Graben nicht näher als 3-4 Meter vom Fundament des Hauses auszustatten. Und weg von den Betten und Quellen der autonomen Wasserversorgung (Brunnen).

Als nächstes müssen Sie ein Loch in den Boden für den Abflussschlauch bohren und es unter die Erde bringen. Und von der Seite des Kellerraumes, legen Sie ein Kunststoffrohr von 50 mm Durchmesser durch die Kellerwand. Die Länge des Rohres muss gleich dem Abstand von der Öffnung im Boden bis zum Rand der Klärgrube sein. Und auf der Straße müssen Sie das Rohr in einen Graben legen, der mit einer Polymerhülse vorisoliert ist.

Den Schlauch der Waschmaschine in das Rohr stecken, wird am besten mit einem Winkelstück geschlagen. Ein Ende der Ecke wird in die Buchse des Rohrs eingeführt, und eine Kappe wird auf die zweite gelegt. Als Stopfen wird eine normale Kappe verwendet, wobei ein Loch auf den Durchmesser des Ablaufschlauchs gebohrt wird. In dieses Loch und das Ende des Schlauches einfügen.

Das ist alles. Nachdem Sie alle oben genannten Empfehlungen erfüllt haben, können Sie die Maschine an eine autonome Klärgrube anschließen, die 4-5 Jahre lang benutzt werden kann, ohne sich Sorgen um das Abpumpen von Abflüssen machen zu müssen.

Mit etwas Mühe können wir die Automaten täuschen und sie in der Verbindung zur Wasserversorgung versichern. Dafür brauchen wir die Fähigkeiten eines Schlossers und eines Elektrikers. Und was sollten Menschen, die keine solchen Fähigkeiten haben, tun?

Für Privathäuser gibt es spezielle Modelle von Waschmaschinen mit einem Tank, in dem die Druckgruppe installiert ist

Für solche Leute bot die moderne Industrie eine fertige Option an - eine spezielle Waschmaschine für die Landschaft mit einem eingebauten Tank und einer Druckpumpe.

Ursprünglich waren solche Geräte für Wohnmobile gedacht. Im Laufe der Zeit sahen die Hersteller das Potenzial in dieser Nische und begannen, einfache Waschmaschinen herzustellen, die ohne fließendes Wasser angeschlossen und verwendet werden können.

Die größte Modellpalette solcher Maschinen wird von der Firma Gorenje hergestellt und kostet 20-30 Prozent mehr als herkömmliche Maschinen. Und wir sprechen von ziemlich starken Einheiten mit Frontlader, die bis zu sieben Kilogramm Leinen gleichzeitig waschen können.

Für die Anordnung der Entwässerung benötigen Sie jedoch noch eine autonome Klärgrube oder einen regelmäßigen Graben. Aber auch ein unerfahrener Heimwerker kann einen Mini-Kanal bauen.

Wie verbinde ich die Maschine im Land ohne Wasser?

Wir haben lange im 21. Jahrhundert gelebt und möchten, dass unser Leben so angenehm wie möglich ist. An vielen Orten gibt es jedoch keine zentrale Wasserversorgung. Die Besitzer solcher Güter, anstatt die automatische Waschmaschine zu benutzen, müssen sich mit alten Geräten zufrieden geben. Zustimmen, Annehmlichkeiten sind nicht genug. Sie müssen es selbst tun, um das Wasser zu gießen oder herauszunehmen.

Wir werden versuchen, die Frage zu beantworten, wie man die Waschmaschine ohne Wasserversorgung anschließen kann. Betrachten Sie die beliebtesten Wege und Möglichkeiten, moderne Ausrüstung unter spartanischen Bedingungen zu verbinden.

Installation der Kontaktpumpvorrichtung

Dies ist der beliebteste Weg, und fangen wir damit an. Wenn Sie eine Injektionspumpe kaufen, ist der Kauf dieses kleinen Produkts für das Familienbudget keine Belastung. Das elementare Schema besteht aus drei Teilen: einer Pumpe, einem Schlauch von der Maschine selbst, einem Behälter mit Wasser.

Verwenden einer externen Einspritzpumpe

Als erstes müssen Sie folgende Produkte im Baumarkt kaufen:

  • Adapter;
  • Zwei zweiadrige Kabel;
  • Silikon-Dichtmittel (zur Befestigung von Adaptern).

Die überwiegende Anzahl moderner Haushaltsgeräte hat einen fallenden 0,75-Zoll-Wasserschlauch. Die Pumpe hat keine solche Verbindung. Daher sollten Sie Adapter mit genau diesem Durchmesser kaufen.

Dann ist es wichtig, das folgende Schema einzuhalten:

  • Bohren Sie mit einem Bohrer ein Loch in den Wassertank. Es dient zur Installation von Adaptern.
  • Die Befestigungspunkte der Adapter werden mit Dichtmittel behandelt, es ist wichtig, dass sie für einen Tag trocknen.
  • Die Enden der Pumpenschläuche (für Docking-Adapter) müssen mit Schmirgelpapier gereinigt werden.
  • Adapter selbst müssen mit einem Dichtungsmittel geschmiert und auf die Rohre geschraubt werden.
  • Löten Sie den Draht an die Pumpenkontakte. Es ist wichtig, den Schrumpfschlauch zu schützen.
  • Nach dem Trocknen der Versiegelung (vorzugsweise eines Tages) kann die Pumpe an die Waschmaschine angeschlossen werden.

Nachdem Sie den Tank mit Wasser gefüllt haben, können Sie mit dem Waschen beginnen. Die Pumpe wird in den Tank eingesetzt. Es wird bei Bedarf an eine normale Steckdose angeschlossen, sobald die Waschmaschine Wasser benötigt.

Andere Optionen für den Anschluss der Maschine an der Hütte

Es gibt Wege zu verbinden, die keinen physischen Stress und anständige finanzielle Injektionen erfordern. Und manche können das Familienbudget erheblich beeinflussen. Die Wahl wie immer für den Käufer.

Behälter für Reinigungsmittel

Noch nicht in Russland Handwerker übersetzt. Viele umfassen Haushaltsgeräte und liefern Wasser durch einen Pulverbehälter. Aber wenn man eine solche elementare Methode sehr oft anwendet, stellt sich die Frage: Was nützt es, ein solches Aggregat zu installieren? Die Wurzel des Problems ist, dass Sie mit dieser Methode des Wassergießens die Ausrüstung ständig neu starten müssen. Funktionsprinzip:

  1. Öffnen Sie das Fach und füllen Sie es mit Pulver, laden Sie schmutzige Wäsche in das Trommelfach;
  2. Aktivieren Sie die Waschfunktion;
  3. Öffne das Tablett und gieße Wasser aus dem Eimer;
  4. Nach dem Waschen die Maschine anhalten;
  5. Stellen Sie den Modus wieder ein, waschen Sie und entleeren Sie am Ende die Abfallflüssigkeit;
  6. Stoppen Sie das Haushaltsgerät.

Wasserversorgung im Behälter für Waschpulver

Das Prinzip ist klar und einfach. Diese Methode ist irrational und wird nur als Beispiel präsentiert.

Wassertank

Lagertank verwenden

Das Prinzip besteht darin, eine Art von Kapazität oberhalb der automatischen Waschmaschine zu installieren. Anhand praktischer Versuche wurde nachgewiesen, dass ein Fass in einer Höhe von mindestens 10 Metern aufgestellt werden muss (daher eignet sich diese Methode nicht für kleine Landhäuser). Sie können den Tank direkt auf dem Grundstück installieren, außerdem ist es wünschenswert, dass der Tank ein beeindruckendes Volumen hat. Schließlich wird kaum jemand mit der Notwendigkeit zufrieden sein, ständig Wasser hinzuzufügen. Der Hauptnachteil dieses Verfahrens ist, dass nur Waschen bei positiven Temperaturen möglich ist.

Brunnenbohren

Wenn es in der Nähe der Datscha keine Wasserversorgung gibt, ist es dringend notwendig, das Bad auszustatten, spezielle Ausrüstung zu bestellen und einen Brunnen zu bohren. Wenn Sie diese Methode verwenden, sollten Sie einige Besonderheiten berücksichtigen:

  • Wasser aus einem Brunnen ist nicht immer von hoher Qualität und ein Filter wird benötigt;
  • Es ist ratsam, im Sommer zu arbeiten;
  • Wenn das Grundwasser weit weg ist, müssen Sie Geld für den Kauf eines leistungsstarken Absauggerätes ausgeben.

Diese Methode ist eine gute Alternative zur Pipeline, obwohl sie eine Menge Geld erfordert.

Imitationspumpstation

Wenn man die Möglichkeit des Anschlusses der Ausrüstung für die Badezimmer studiert, sollte man die Methode der Simulation der Pumpstation nicht vernachlässigen. Für die Realisierung der Idee benötigen Sie eine Einheit zum Pumpen von flüssigen Medien (die Art und Marke der Pumpe spielt keine Rolle) und eine gewisse Menge an Geld für Verbrauchsmaterialien. Es wird empfohlen, eine Waschmaschine mit einem kleinen Wasserverbrauch (ca. 40 Liter pro Waschgang) in einer Hütte ohne fließendes Wasser zu wählen. Basierend auf diesem Volumen wird es genügend Kapazität in 100 - 120 Litern geben.

Das Simulationsschema der Pumpstation

Die Waschmaschine ist wie folgt verbunden:

  1. Mit einem T-Stück wird ein System aus 3 Elementen zusammengebaut: eine Pumpe, ein Druckschalter und ein Schlauch.
  2. Von der Abzweigung ist ein Schlauch mit einem Druckschalter verbunden, der andere mit einer Pumpe und der dritte mit einer Waschausrüstung.
  3. Vom Druckschalter gehen zwei Drähte ab: der erste ist mit der Pumpe verbunden, der zweite wird zum Anschluss an das Netzwerk verwendet.

Das Relais funktioniert auf der Grundlage des folgenden Prinzips: Wenn es geschlossen ist, bedeutet dies, dass ein Druckproblem in dem Schlauch vorliegt. Der erforderliche Druck erzeugt eine Pumpe. Damit die Waschmaschine Wasser aufnimmt, wird ein elektrisches Ventil ausgelöst. Dadurch wird der Druck bereits dem System zugeführt und das Relais wird im Automatikbetrieb aktiviert. Er treibt die Pumpe an, durch die die Maschine mit Wasser gefüllt ist. Das Magnetventil schließt nach dem Befüllen mit dem Arbeitsmedium der Trommel im erforderlichen Volumen. Und das Relais wiederum sendet ein Abschaltsignal an die Pumpe.

Wichtiges Detail! Um die Pumpe für den beabsichtigten Zweck zu verwenden und nur für die Dauer des Waschens anzuschließen, ist es notwendig, Abschnitte des Schlauchs von der Pumpe zum T-Stück an Schraubverbindungen (abnehmbar) zu machen.

Installationsvorgang

Für gute Besitzer muss eine Waschmaschine, selbst in einem Dorf ohne Wasserversorgung, ihre Funktionen vollständig erfüllen, vorausgesetzt, dass sie auf eine der aufgeführten Arten mit Wasser versorgt wird. Grundlegende Installationsanforderungen:

  • Um die Wahl des Raumes im Inneren des Raumes zu bestimmen;
  • Die Zulauf- und Ablaufschläuche müssen sich entweder in einem beheizten Raum befinden oder isoliert sein;
  • Um einen gleichmäßigen Bodenbelag zu schaffen;
  • Bereiten Sie im Voraus die notwendigen Arbeitswerkzeuge vor (Maßband, Füllstand, Indikatorschraubendreher, Messer, Dichtmittel, verstellbarer Schraubenschlüssel, Zangen, Befestigungselemente).

Nach der Installation der Maschine müssen Sie ihre Leistung überprüfen. Dies kann auch dann erfolgen, wenn keine Arbeitsflüssigkeit vorhanden ist. Dazu benötigen Sie:

  • Schließen Sie das elektrische Gerät an und klicken Sie auf den Netzschalter;
  • Kontrollieren Sie den Betrieb der Kontrollzuhaltung und schalten Sie die Waschbetriebsarten ein, schauen Sie auf die Reaktion der Schalttafel;
  • Schalten Sie die Wäschespinnfunktion ein (achten Sie auf den Temperatursensor, wenn er in Betrieb ist, sollte er ausgeschaltet sein).

Wenn sich die Trommel im Rückwärtsmodus zu drehen beginnt, bedeutet dies, dass der Motor und die Antriebe normal arbeiten.

Organisation von ablaufendem Seifenwasser

Kapazität zum Abtropfen von Seifenwasser

Nach der erfolgreichen Lösung des Problems, moderne Waschmaschinen von automatischen Maschinen ohne Wasserversorgung zu verbinden, tritt ein anderes Problem auf. Wie organisiert man die Einleitung von Schmutzwasser in Abwesenheit von Abwasser? Vergessen Sie nicht, dass die Seifenflüssigkeit, in der Haushaltschemikalien gelöst sind, in den Boden gelangen kann. Schließlich muss niemand erklären, wie viel giftiger Boden heimische Feldfrüchte schädigen kann. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, den Wasserabfluss in Abwesenheit eines Wasserversorgungssystems zu organisieren, einen Abwasserkanal zu bauen und ein Loch zu graben. In ihm müssen Sie die Betonringe, vorbetonierten Boden senken.

Die Kanalisation einfach verlegen. Um dies zu tun, müssen Sie ein Plastikrohr mit einem geeigneten Durchmesser kaufen und es auf einer leichten Neigung von der Grube zum Haushaltsgerät legen. Um ein Einfrieren des Systems im Winter zu verhindern, ist es notwendig, den Straßenabschnitt der Pipeline tiefer zu graben. Und hier, wenn die Arbeiten an der Konstruktion des Abwassers abgeschlossen sind, wird es nur notwendig sein, die Verbindung des Schlauches für das Ablassen von der Maschine zum Abwasserrohr zu vervollständigen, und der Eingangsort sollte mit Dichtungsmittel behandelt werden.

Maschinen, die keine Rohrleitungen benötigen

Es gibt Waschmaschinen zu der Hütte ohne fließendes Wasser, die keine gerichtete künstliche Strömung benötigen. Ihre Füllung erfolgt manuell. Zu dieser Gruppe gehören halbautomatische Waschmaschinen aus der Sowjetzeit wie "Baby".

Handwäsche Waschmaschine

Moderne Exemplare haben einen ziemlich beeindruckenden Wassertank. In der Europäischen Union und in den Staaten produzieren Hausgerätehersteller stark nachgefragte Haushaltsgeräte. Sie sind in Anhängern und beliebten Kabinen in der westlichen Welt installiert. Zum Beispiel hat die bekannte Marke Gerenje einen Tank von 80 Litern. Dieses Volumen reicht aus, um zweimal zu waschen. Gleichzeitig unterstützt das Produkt alle Modi und Optionen moderner Technologie.

Waschmaschinen mit Wassertank

Schlussfolgerungen und Zusammenfassung

Sie sollten nicht wegen der fehlenden Wasserversorgung in der Nähe des Hauses oder des Ferienhauses verärgert sein. Es genügt, mit eigenen Händen zu denken und etwas zu machen - und das Problem, Wäsche im Haus ohne Komfort zu waschen und zu spinnen, wird in Vergessenheit geraten. Kanalisation und damit verbundene Arbeiten sollten auch keine großen Schwierigkeiten bereiten. Die Hauptsache, um die beste Verbindungswahl zu bestimmen, die für das Familienbudget nicht lästig sein wird und die Bedürfnisse des Eigentümers befriedigen wird. Wir sind dankbar für Leser, die persönliche Erfahrung und persönliche Meinung zu diesem Thema haben. Bei Interesse werden wir auf Kommentare warten.

Waschmaschine ohne Sanitär - Anschlussmöglichkeiten

Wenige werden mit der Tatsache streiten, dass Sie sich schnell an das Gute gewöhnen. Automatisierter Waschprozess, machte diese zeitaufwendige Besetzung des üblichen Geschäftsalltags. Aber alles funktioniert, wenn Sie alle Segnungen der Zivilisation zur Hand haben, und wenn nicht, dann stellt sich die Frage, wie man eine automatische Waschmaschine ohne fließendes Wasser benutzt? Denn viele von uns lieben es, den Sommer auf dem Land oder im Dorf zu verbringen, wo die zentrale Wasserversorgung noch nicht bekannt ist.

Fotos von Standardautos automatisch.

Arbeitswaschmaschine

Es ist kein Geheimnis, dass fast alle Aktionen in modernen Einheiten vollständig automatisiert sind. In der Tat müssen Sie nur die Wäsche in die Trommel legen, das Pulver einfüllen, den Betriebsmodus einstellen und einschalten. Weiter beginnt die Maschine selbst, das Wasser zu füllen, während gleichzeitig das vergrabene Pulver ausgewaschen wird, das gefüllte Wasser erwärmt wird und es gewaschen wird.

Der Spülprozess ist ungefähr derselbe, aber in einer leichteren Version. Klarspüler wird bereits aus dem Bunker ausgewaschen, dazu kommt Heißwasser, das oft nicht nötig ist. Obwohl ohne die Mittel zum Spülen kann oft tun. Das verbrauchte Wasser wird mit einer integrierten Pumpe in die Kanalisation gepumpt.

Maschinentyp Aktivator.

Es scheint, dass alles perfekt ist, aber die Hersteller dieser Technologie haben nicht gedacht, dass nicht alle Ecken unseres großen Landes einen Wasseranschluss haben. Tatsache ist, dass, wenn die Automation einen Befehl zur Wasserversorgung gibt, das elektromagnetische Absperrventil öffnet und die Maschine wartet, bis das Wasser unter Druck gefüllt ist. Wenn kein Wasser vorhanden ist, wird sie abgeschaltet.

Wir kommen zu dem Schluss, dass die Waschmaschine ohne Wasserversorgung nicht funktionieren wird. Aber glücklicherweise ist nicht alles so hoffnungslos, die klugen und goldenen Hände unseres Volkes werden wie immer und überall helfen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Optionen für fast jeden Geschmack und Geldbeutel.

Tipp: In diesem Fall verbindet sich die automatische Waschmaschine ohne Sanitäranlagen viel schneller und funktioniert viel besser als ihre anspruchsvollere "Schwester", die von hochentwickelten elektronischen "Gehirnen" gesteuert wird.

Elektronisches Kontrollsystem.

Verbindungsoptionen

Wie bereits erwähnt, werden wir konsequent die gängigsten Wege besprechen, auf denen die Waschmaschine ohne Sanitäranlage genau funktioniert. Und erzählen Sie von der Art und Weise, die unserer Meinung nach optimal ist. Um zu entscheiden, welches besser ist, werden wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Wie kann ich das System ausstatten?

  • Der einfachste Ausweg ist, Wasser mit eigenen Händen direkt in den Pulverbehälter zu gießen. Gleichzeitig ist die Waschmaschine ohne Rohrleitungen, insbesondere ihre mechanische Version, völlig kostspielig. Im Großen und Ganzen spielt die Technik keine Rolle, wo das Wasser eingefüllt wird. Hauptsache, der Tank war gefüllt und der Füllstandssensor funktionierte.
  • Das Problem ist, dass sich die Einheit nach jedem Zyklus ausschaltet und wartet, bis Sie mit einem Eimer loslaufen und Wasser durch eine Gießkanne gießen. Ja, und laufen mit einem Eimer, nicht die einfachste Übung, es stellt sich schon halbautomatisch heraus.

Standardfüllschlauch.

  • Sie können auf eine ähnliche, aber etwas verbesserte Methode zurückgreifen. Erinnern Sie sich an das Prinzip, Schiffe zu kommunizieren und den Tank auf einen Hügel zu stellen. Um jedoch genügend Druck zu erzeugen, um die Automatisierung auszulösen, muss der Tank auf eine Höhe von ca. 10 m angehoben werden und das Wasser mit eigenen Händen wieder mitgezogen werden.

Die Beratung kann vereinfacht werden: Installieren Sie den Tank direkt über der Maschine, setzen Sie das Ventil ein, schließen Sie den Schlauch an und richten Sie ihn auf den Pulverbehälter, aber setzen Sie sich nebeneinander und öffnen Sie das Ventil nach Bedarf.

  • Alle Fragen, wie man eine Waschmaschine verbindet, wenn kein fließendes Wasser vorhanden ist, verschwinden, wenn Sie eine Pumpstation haben. Selbst die einfachste Einheit mit geringer Leistung ist in der Lage, den für den Betrieb der Maschine notwendigen Druck zu liefern. Alles ist gut hier, außer einem, der Preis für ein anspruchsloses Pumpwerk beginnt ab 5.000 Rubel, plus Filter und Armaturen dazu.
  • Wenn eine Waschmaschine im Dorf durch die Station ohne fließendes Wasser verbunden ist, dann ist es sinnvoll, eine Pumpstation zu kaufen. Im Sommer ist es nützlich für die Bewässerung, und im Winter wird es Trinkwasser zum Haus liefern. Für die saisonale Nutzung ist die Option ziemlich teuer.
  • Aber es gibt unserer Meinung nach die beste und gleichzeitig günstigste Option. Es bedeutet, eine zusätzliche Pumpe zu installieren, die den Betrieb der Pumpstation simuliert und automatisch Wasser in den Tank gießt. Anweisungen zur Selbstorganisation werden im nächsten Kapitel veröffentlicht.

Installation der Zwischenpumpe

Bevor Sie eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser installieren, müssen Sie sich um zwei Dinge kümmern. Das erste, was Sie brauchen, ist ein Wassertank. Nach Ansicht erfahrener Gärtner wäre es die beste Option, ein normales 2-Liter-Fass neben die Maschine zu stellen. Natürlich können sparsame Einheiten auf 100 Liter verzichten, aber hier wird es kein Überangebot geben.

Das zweite Gerät, ohne das es keine Möglichkeit gibt, ist eine kleine Wasserpumpe. Wenn Sie kein großer Spezialist für dieses Gerät sind, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Händler für Ersatzteile für automatische Maschinen zu wenden und eine Saugpumpe zu kaufen. Es ist besser, die Pumpe des Herstellers zu nehmen, deren Maschine Sie wert sind.

Pulverbehälter.

Tipp: Einige Meister empfehlen die Verwendung einer herkömmlichen Pumpe, die in Aquarien installiert ist.
Der Preis wird natürlich niedriger sein, aber es wird nicht den notwendigen Druck erzeugen und der Schlauch muss in den Pulverbehälter geschickt werden.

Um die Pumpe nicht zu überlasten, empfehlen wir, den Kugelhahn in den unteren Teil des Laufes einzusetzen. Die Ansaugöffnung des Gerätes wird damit verbunden. Das Abzweigrohr, aus dem Wasser unter Druck gepumpt wird, ist mit dem Füllschlauch verbunden.

Option Tauchpumpe für Aquarien.

Als nächstes kommt das Wichtigste. Wir müssen die Pumpe an das Netzwerk anschließen und gleichzeitig so einrichten, dass sie bei Bedarf eingeschaltet wird. Wenn Sie sich erinnern, haben wir am Anfang der Geschichte erwähnt, dass es in jeder Schreibmaschine ein elektromagnetisches Ventil gibt, das sich öffnet, wenn der Tank gefüllt ist.

Dieses Ventil arbeitet am 220V-Netz und ist nur in der offenen Position, wenn die Betriebsspannung an ihm anliegt. Für uns ist das die perfekte Option. Es ist notwendig, die obere Abdeckung an der Maschine und parallel zu entfernen, um die Pumpe an das Magnetventil anzuschließen.

Parallelschaltung von Ventilinseln.

Dies kann direkt an den Anschlüssen des Ventils oder der Schiene erfolgen, wo sich der Draht befindet, in der Regel befindet er sich im unteren Teil des Körpers und lähmt das Ventil und die Pumpe am Klemmenblock.

Als Ergebnis erhalten wir eine Waschmaschine, die keinen Anschluss an die Wasserversorgung benötigt. In diesem Moment, wenn Sie den Tank füllen müssen, gibt die Automation den Befehl zum Anlegen der Spannung zum Öffnen des Ventils. Aber wir haben parallel eine Pumpe angeschlossen, dadurch schalten sie sich gleichzeitig ein und Wasser tritt in den Tank ein. Wenn der Tank voll ist, schaltet das System beide Einheiten aus. (Siehe auch den Artikel Pumpen für die Wasserversorgung aus einem Brunnen: Funktionen.)

Das Video in diesem Artikel zeigt eine ähnliche Installationsoption für eine Zwischenpumpe.

Fazit

Wir skizzierten den unserer Meinung nach am besten geeigneten Weg, eine Waschmaschine anzuschließen, wenn keine Wasserversorgung vorhanden ist. Die Kosten dafür werden ungefähr 1000 Rubel sein, ich denke, Sie werden zustimmen, dass solche Investitionen es wert sind, um das Wasser mit Ihren eigenen Händen nicht zu tragen und in der Nähe von der Maschine bis zum Ende der Wäsche nicht im Dienst zu sein.

So schließen Sie die Waschmaschine an, ohne dass Wasser läuft

Die Abfahrt in die Sommersaison außerhalb der Stadt kann von der Notwendigkeit überschattet werden, in Abwesenheit von fließendem Wasser zu waschen. Wenn Sie wissen, wie Sie eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser anschließen, können Sie sich vor diesem Problem schützen.

Wie funktioniert eine Waschmaschine?

Der Waschprozess in modernen Waschmaschinen ist voll automatisiert - das Befüllen und Erwärmen von Wasser, das Hinzufügen von Waschmitteln, das Spülen, das Schleudern, das Ablaufen des Abwassers erfolgt nach einem vorgegebenen Programm.

Wenn die Programme verschieden sind und vom Modell der Waschmaschine abhängen, dann ist das Prinzip der Arbeit in ihnen fast das gleiche.

Wasser tritt in das Fach für Reinigungsmittel ein, dann wird es durch ein Gummirohr in den Tank gegossen, in dem sich die Trommel dreht. Nach dem Waschen wird das Abwasser mit Hilfe einer Ablaufpumpe in die Kanalisation abgeleitet.

Wasser tritt in die Waschmaschine durch ein elektromagnetisches Ventil ein, das sich unter der Wirkung von Elektrizität öffnet. Gleichzeitig muss Wasser unter Druck fließen. Bei zu geringem Systemdruck füllt sich das Wasser nicht oder das Waschprogramm geht verloren und die Maschine versagt.

Wenn in der Wohnung das Problem der Wasserversorgung durch den üblichen Anschluss an das Wasserversorgungssystem gelöst wird, dann ist das im Land nicht immer möglich.

Optionen für die Organisation der Wasseraufnahme

Waschmaschine auf dem Land ohne fließendes Wasser kann verwendet werden, wenn Sie die Versorgung mit Wasser unter Druck organisieren. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

1. Wasser manuell hinzufügen. Bei dieser Methode wird Wasser durch das Reinigungsmittelfach hinzugefügt. Ein bedeutender Nachteil dieser Option ist, dass nach Beendigung jedes Programms die Waschmaschine stoppt, um fortzufahren, ist es notwendig, Wasser hinzuzufügen. Dies ist ein zeitaufwendiger Prozess und benötigt viel Zeit.

2. Installieren Sie die Pumpstation. Ziemlich teure Option. Wenn das Ferienhaus nur im Sommer genutzt wird und Sie nur eine Waschmaschine anschließen müssen, rechtfertigen sich die Kosten nicht immer. Darüber hinaus benötigt die Pumpstation eine Quelle für sauberes Wasser, die nicht immer auf dem Land ist.

3. Künstlicher Druck. Dies kann erreicht werden, indem der Tank mit Wasser über das Niveau der Waschmaschine gestellt wird. Im Idealfall sind es 8-10 Meter. Wenn das Haus zwei Stockwerke oder einen Dachboden hat, ist es durchaus machbar. Die Nachteile dieser Methode - Sie müssen Wasser in den zweiten Stock tragen.

4. Nachahmung der Pumpstation. Es entsteht durch den Einbau einer kleinen Pumpe zwischen Wassertank und Waschmaschine. Der optimale Weg, der keine großen finanziellen Investitionen erfordert.

Installieren einer Waschmaschine

Die Waschmaschine im Land ohne Wasserversorgung kann in jedem Raum installiert werden, in dem die Pumpe angeschlossen werden kann. Es ist zu beachten, dass das Abwasser irgendwo zusammenfließen muss, weshalb ein spezielles Behälter- oder Entwässerungssystem erforderlich ist.

Wenn ein Schlauch von ausreichender Länge vorhanden ist, ist es am einfachsten, ihn in den Hofbereich zu bringen und ihn in eine vorbereitete Grube zu gießen.

Es ist wichtig! Kontrollieren Sie vor dem Starten der Waschmaschine, ob die Transportschrauben von der Trommel entfernt sind. Wenn dies nicht geschieht, wird das erste Mal, wenn Sie die Waschmaschine starten, fehlschlagen.

Imitationspumpstation

Wenn Sie sich entscheiden, wie Sie eine Waschmaschine anschließen, sollten Sie die Methode mit einer Imitation der Pumpstation beachten. Für seine Umsetzung wird eine kleine Menge von Verbrauchsmaterialien, sowie die üblichen Pumpen - Tauch-, Entwässerungs-, und alle anderen in dem Land verwendet werden.

Benötigte Materialien für die Verbindung:
- Pumpe;
- ein Fass oder ein anderer Wassertank;
- Relais zum Ein- / Ausschalten der Pumpe;
- Verbrauchsmaterialien: Kranball, T-Stück, Choke, Adapter, Fum-Tape.

Wenn noch keine Waschmaschine vorhanden ist, empfiehlt es sich, mit einem kleinen Volumen und entsprechend einem geringen Wasserverbrauch (ca. 40 Liter für 1 Zyklus) zu wählen. Abhängig davon wird auch ein Wassertank ausgewählt. Für ein solches Volumen, genug Fässer pro 100-110 Liter.

Schließen Sie die Waschmaschine ohne fließendes Wasser wie folgt an:

Ein System bestehend aus einer Pumpe, einem Druckschalter und einem Schlauch wird montiert. All dies wird mit Hilfe eines T-Stücks kombiniert, von dem ein Schlauch zur Waschmaschine, der zweite zum Druckschalter, der dritte zur Pumpe geht. Die Drähte vom Druckschalter (es gibt nur zwei) sind jeweils an die Pumpe und an das Netz von 220 V angeschlossen.

Das Funktionsprinzip des Relais ist wie folgt: Wenn das Relais geschlossen ist, gibt es keinen Druck im Schlauch, die Pumpe arbeitet, um diesen Druck zu erzeugen. Wenn die Waschmaschine das Magnetventil zum Befüllen mit Wasser öffnet, fällt der Druck im System ab und automatisch wird das Relais aktiviert.

Es startet wiederum die Pumpe, die Wasser in die Maschine pumpt. Wenn die Trommel mit Wasser in ausreichender Menge gefüllt ist, schließt das Magnetventil und es wird erneut ein Signal von dem Relais an die Pumpe gesendet, um es nun auszuschalten.

Die Verbindung des Schlauches von der Pumpe und dem T-Stück wird empfohlen, um herausnehmbar, mit Gewinde zu machen. Dann kann die Pumpe für ihren beabsichtigten Zweck verwendet werden, und während der Waschperiode kann sie angeschlossen werden.

Der Druckschalter ist eine ziemlich teure Einheit, daher können Sie, falls gewünscht, und Kenntnisse von Elektrikern darauf verzichten. Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu ersetzen:

- Anschluss direkt an die Magnetventile der Waschmaschine. Dazu müssen Sie einen Stromkreis herstellen, der mit den Ventilen verbunden ist und funktioniert, wenn mindestens einer von ihnen offen ist. Um diese Aufgabe zu erfüllen, wird es notwendig sein, den Deckel der Waschmaschine zu öffnen;

- Verbindung mit Reed-Schaltern (Kontakte in einer Glasflasche). Der Reed-Schalter wird in Betrieb gesetzt und gibt der Pumpe ein Signal zum Einschalten, wenn das Ventil öffnet und ein Magnetfeld um es herum erzeugt wird. Um dieses Schema zu implementieren, muss die Maschine nicht geöffnet werden.

Es ist wichtig! Da der Motor während des Betriebs stark vibriert, sollte er in einem Abstand von dem Kunststoffbehälter installiert werden, beispielsweise kann er oberhalb des Laufes aufgehängt werden.

Wenn der Stromkreis bereit ist, kann der Anschluss der Waschmaschine der Maschine ohne Wasserversorgung als abgeschlossen betrachtet werden. Es ist nur notwendig, den Behälter mit Wasser zu füllen und den Schlauch darin abzusenken.

Wie man die Waschmaschine Maschine ohne Rohrleitungen verbindet

Gartenarbeit im Sommer macht es wichtig, ohne eine zentrale Wasserversorgung zu waschen. Dazu müssen Sie in der Lage sein, die Waschmaschine ohne fließendes Wasser anzuschließen.

Wie funktioniert eine Waschmaschine?

Die Maschinen werden in den Produktionsmodi gewaschen. Das Einspritzen und Erhitzen von Wasser, das Auflösen von Waschmittel, Spülen, Pressen und Ablassen von Wasser in allen Stufen werden gemäß dem festgelegten Programm durchgeführt.

Die Arbeit von Modellen und Programmen basiert auf denselben Prinzipien. Wasser fließt durch das Abteil, wird mit Reinigungsmittel vermischt und tritt durch die Düse in die Trommel mit der Trommel ein. In jeder Phase nimmt das Gerät eine neue Portion sauberes Wasser auf. Das Abwasser wird in den Abwasserkanal abgelassen.

Der Wasserfluss in die Maschine wird durch ein flüchtiges Magnetventil gesteuert.

Wasser muss der Maschine unter Druck zugeführt werden. Bei niedrigem Druck fließt kein Wasser oder das Programm stürzt ab.

In einer Stadtwohnung herrscht genug Druck in der zentralen Wasserversorgung. Im Dorf kann das Problem des geringen oder fehlenden Drucks auf verschiedene Arten gelöst werden.

Wasserversorgung Optionen

Damit die Waschmaschine ihre funktionalen Aufgaben in einem Landhaus ohne fließendes Wasser erfüllen kann, ist es notwendig, die Wasserversorgung unter ausreichendem Druck zu organisieren. Gießen Sie Wasser manuell durch das Fach für Reinigungsmittel. Für diese Option ist die Maschine mit einer geringeren Fixierung des Flüssigkeitsspiegels im Tank geeignet. Bei der Top-Fixierung wird das Gerät oft das Programm oft abstürzen und schnell ausfallen.

Durch jeden Leinenspülvorgang stoppt die Maschine. Um mit dem Waschen fortzufahren, müssen Sie Wasser manuell hinzufügen.

Installieren einer Pumpstation mit einem Brunnen oder Brunnen. Wenn sich auf der Baustelle ein Brunnen oder ein Brunnen befindet, können Sie durch Installation einer Pumpstation ein System mit ausreichendem Druck erstellen. Füllen Sie den Brunnen mit einer kumulativen Kapazität, um eine stabile Wasserversorgung zu organisieren für: Toilettenschüssel, Waschmaschine, Waschbecken.

Brunnenbohrungen sind nur in der warmen Jahreszeit möglich. Ausrüstung ist nicht für jedermann erschwinglich.

Eine kleine Pumpe zwischen dem Tank und der Maschine. Es besteht darin, eine zusätzliche Pumpe auf die Rohrleitung zwischen dem Wassertank und der Waschmaschine zu setzen. Der beste Weg zu Kosten und Arbeit.

Künstliche Bereitstellung von Wasserdruck. Um zusätzlichen Druck zu erzeugen, stellen Sie einen Behälter mit Wasser über das Niveau der Maschine. Die optimale Höhe beträgt 10 m, wenn das Haus zwei Stockwerke hat oder ein Dachzimmer vorhanden ist.

Es ist schwierig, den gefüllten Tank manuell auf eine solche Höhe anzuheben. Das Tragen von Eimern ist schwierig und das Installieren einer Pumpe zum Pumpen von Wasser erfordert zusätzliche finanzielle Kosten. Die Option ist in einem einstöckigen Haus ohne Dachboden nicht anwendbar.

Installieren einer Waschmaschine

Wählen Sie einen Platz für die Installation einer automatischen Waschmaschine in einem privaten Haus mit der Möglichkeit, eine elektrische Pumpe anzuschließen.

Um das Abwasser abfließen zu lassen, wird ein spezieller Tank oder Drainage benötigt. Die einfachste Art, sich im Bereich der Grube vorzubereiten und mit einem Maschinenschlauch zu kombinieren.

Bevor Sie die Maschine zum ersten Mal in Betrieb nehmen, schrauben Sie die Transportsicherungsbolzen von der Trommel ab. Wenn dies nicht geschieht, kann dies zu schweren Schäden führen.

Optionen zum Entfernen von gebrauchtem Wasser. Betrachtet 4 Optionen können Sie die Maschine ohne Rohrleitungen im Garten anschließen. Es bleibt, um das Problem mit Abwasser zu lösen.

Befestigen Sie einen Schlauch an der Maschine und geben Sie ihr freies Ende in ein Loch im lokalen Bereich aus.

Ein ständiges Auf- und Abrollen des Schlauches ist nicht erforderlich. Es muss jedoch so isoliert sein, dass es bei Minustemperaturen nicht platzt.

Organisieren Sie den Abfluss in einem vorbereiteten Behälter und lassen Sie ihn beim Befüllen frei.

Einfache Lösung

Die rationellste Art, die Verbindung einer Waschmaschine in einem Dorf zu organisieren, ist die Imitation einer Pumpstation. Verwenden Sie Tauch-, Entwässerungs- oder andere Pumpen. Um zu verbinden, benötigen Sie: einen Wassertank;

  • ein Relais, das für das Ein- / Ausschalten der Pumpe verantwortlich ist;
  • Kranichball;
  • Tee, Fitting, Adapter, Fum-Tape.

Um die Wäsche auf dem Gelände zu organisieren, ist es besser, ein Auto mit einem kleinen Arbeitsvolumen von 1 bis 40 Liter zu wählen. Konzentrieren Sie sich auf diesen Indikator, bereiten Sie den Tank vor. Zur Arbeit werden 100 Liter Wasser benötigt. Verbindungsalgorithmus:

  • Pumpe, Druckregelrelais und Schlauch verbinden sich über ein T-Stück zu einem gemeinsamen System;
  • Schließen Sie den Druckschalter an die Pumpe und das Stromnetz an 220V an.

Ein geschlossenes Relais erzeugt einen reduzierten Druck im Schlauch. Die elektrische Pumpe wird aktiviert, um den Druck zu erhöhen. Ein elektrisches Ventil öffnet sich zur Wasserbefüllung und der Systemdruck sinkt - das Relais schaltet sich automatisch ein und startet die Pumpe zum Pumpen von Wasser.

Nachdem die Trommel mit Wasser gefüllt ist, ist das Magnetventil geschlossen und das Relais sendet ein Trennsignal an die Pumpe. Der Schlauch ist über eine lösbare Gewindeverbindung mit der Pumpe verbunden. Dadurch kann die Pumpe während des Waschens und anderer Gartenarbeiten verwendet werden.

Die Verwendung eines Druckschalters ist nicht billig. Es gibt zwei Möglichkeiten, darauf zu verzichten.

Anschluss an das Magnetventil solenki direkt. Diese Option kann unter Verwendung einer Schaltung implementiert werden, die mit den Ventilen verbunden ist. Es wird ausgelöst, wenn mindestens ein Ventil geöffnet ist. Um die Option zu implementieren, öffnen Sie den Deckel der Waschmaschine.

Wenn die Maschine nicht geöffnet werden soll, verwenden Sie die zweite Option - die Verbindung wird über Reed-Schalter hergestellt. Das Öffnen des Ventils wird von der Bildung eines Magnetfeldes begleitet. In diesem Fall wird der Reed-Schalter ausgelöst und sendet ein Signal zum Einschalten der Pumpe.

Die Arbeit des Motors wird von starken Vibrationen begleitet, daher wird empfohlen, sie in einem Abstand vom Kunststoffbehälter zu montieren. Wenn alle Komponenten an ihren Plätzen installiert sind, ist die Installation der automatischen Waschmaschine ohne Rohrleitungen abgeschlossen. Es bleibt nur, um den Tank mit Wasser zu füllen. Der Mangel an zentraler Wasserversorgung ist kein Grund, auf die Installation einer automatischen Waschmaschine zu verzichten. Wählen Sie eine Installationsmethode in Abhängigkeit von finanziellen Möglichkeiten und geplanter Nutzungshäufigkeit.

Wie verbinden und benutzen Sie die Waschmaschine auf dem Land oder in einem privaten Haus ohne fließendes Wasser?

Wie verbinden und benutzen Sie die Waschmaschine auf dem Land oder in einem privaten Haus ohne fließendes Wasser?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, der Waschmaschine in Abwesenheit von eintretendem Wasser Wasser zuzuführen, beispielsweise:

Gießen Sie bei Bedarf manuell Wasser in die Maschine. Minus: Die ganze Zeit müssen Sie an der Waschmaschine sein und den Waschvorgang verfolgen.

Wasser fließt durch die Schwerkraft, dafür einen Tank mit Wasser in einer Höhe von mindestens 4 Metern installieren. 1 bar ist der Mindestdruck, der den Anweisungen in der Wasserversorgung entsprechen sollte. Minus: Zeitaufwendiges Training in solch einer Höhe, um den Tank mit Wasser zu füllen.

Installation der Pumpstation. Teuer, aber wenn Sie das ganze Jahr in einem privaten Haus oder in der Hütte leben, werden die Kosten es wert sein.

Installieren Sie eine kleine Druckpumpe zwischen dem Wassertank und der Waschmaschine. Diese Option ist geeigneter. Anschlussplan: Tank - Pumpe - Waschmaschinenschlauch.

Kaufe: Pumpe um Wasser abzulassen (

700 r), Adapter für 3/4, die auf die Pumpe gesetzt werden, ein Schlauch mit Silikondichtstoff zur Befestigung von Adaptern, 1,5-2 Meter Zweileiterkabel zum Anschluss der Pumpe.

Schneiden Sie ein Loch in den Wassertank, um den Adapter, der auf dem Dichtungsmittel platziert ist, zu installieren, trocknen lassen für einen Tag.

Verbindung:

Um das Dichtungsmittel mit einem großen Schleifpapier besser auf der Pumpe zu halten, polieren Sie das Rohr, um es mit Adaptern zu verbinden. Mit Dichtmittel einfetten und Adapter aufsetzen. Der Draht zu den Kontakten kann mit Klemmen verbunden oder verlötet werden, um die Verbindung mit Schrumpfschlauch zu schützen. Das Dichtmittel sollte trocknen und die Pumpe ist fast einsatzbereit.

Jetzt müssen Sie die Pumpe an den Tank und an die Waschmaschine anschließen, Wasser in den Tank gießen und den Waschzyklus starten. Wenn eine Waschmaschine Wasser benötigt, schaltet sich die Pumpe bei 220 V ein, das Wasser wird erfolgreich von Tank zu Maschine gepumpt.

Sie können die Waschmaschine zwingen, die Pumpe selbst einzuschalten. Dafür:

Es gibt mindestens drei Optionen für die Wasserversorgung:

  1. Wenn es absolut keine Geräte gibt, die Wasser unter Druck pumpen können, ist es notwendig, eine Kapazität von mindestens 200 Litern zu finden und sie auf eine Höhe von mindestens 4-5 Metern über der Waschmaschine anzuheben. Von oben, anstelle des Deckels, ein flaches Stück festen und dicken Schaum entlang der Kontur des Behälters schneiden und es mit etwas Gewicht auf das Wasser drücken. Den Tank herunterlassen, um das Rohr abzusenken, vorzugsweise je größer der Durchmesser, desto besser ist es, den Wasserdruck zu verlieren. Am Eingang der Waschmaschine, um den Filter zu installieren. Es empfiehlt sich, das Fass während des Waschens mit Wasser zu füllen, damit der Druck nicht abfällt.
  2. Verwenden Sie eine elektrische Pumpe, um Wasser zu liefern, aber es muss mit einem speziellen Relais ausgeschaltet werden, um nicht ständig zu arbeiten, sondern ausgeschaltet, wenn der notwendige Druck erzeugt wird, und während des Falles eingeschaltet. Das Prinzip ist ungefähr das gleiche wie in der ersten Variante, ein Tank ist platziert, nur dass es nicht mehr notwendig ist, ihn hoch zu heben, da die Pumpe selbst Wasser in das Rohr pumpt. Es gibt keine Notwendigkeit, Rohre mit einem großen Durchmesser und alles andere auch zu verwenden.
  3. Sie können den Empfänger bis 150 Liter oder mehr mit einem hermetisch geschlossenen Kreislauf verwenden. Versorgen Sie den Empfänger mit komprimierter Luft und stellen Sie ihn auf einen bestimmten Druck ein, sobald der Wasserzulauf beginnt. Der Kompressor pumpt somit Luft in den Receiver und erzeugt Druck.
  4. Ich fand auch die vierte Option, Sie können die Pumpe an die Drähte anschließen, die das Pumpenmagnetventil steuern, sobald die Waschmaschine Wasser benötigt, öffnet sie das Magnetventil bzw. ein Strom erscheint im Kabel und schaltet die Pumpe ein. Nach dem Füllen ist der Draht stromlos und die Pumpe funktioniert nicht mehr. Es scheint nur, dass dieser Strom für die Pumpe nicht ausreicht, es ist besser, den Draht mit dem Relais zu verbinden, das den Motor von einer separaten Stromquelle anschaltet.

Waschmaschinen ohne Wasseranschluss

Manchmal möchten Sie ein einfaches, ländliches Leben an der frischen Luft, inmitten der natürlichen Natur, und nicht von Menschenhand von Bäumen und Blumen im Park gepflanzt. Das Landleben ist besonders attraktiv für Menschen im Balzak-Zeitalter, wenn bereits laute Unterhaltung und Restaurants nicht benötigt werden..

An das Stadtleben gewöhnt und von komfortablen Verhältnissen verwöhnt, passen sich die Bürger kaum den Wanderbedingungen an. Wenn Sie noch auf eine Spülmaschine und eine komfortable Duschkabine verzichten können, wie gehen Sie dann mit dem Waschen um?

Alle modernen Waschmaschinen sind so konzipiert, dass sie an eine zentrale Sanitäranlage angeschlossen werden können, und das Waschen großer Gegenstände ist nicht sehr praktisch. Es gibt eine Lösung: Verbinden Sie die Maschine ohne fließendes Wasser und greifen Sie auf einige Tricks zurück.

Lösungen für das Problem

Abhängig von den Bedingungen und der Saisonalität des Lebens kann das Problem auf verschiedene Arten gelöst werden:

  • einen Brunnen auf der Baustelle schlagen und eine Pumpstation installieren;
  • auf dem Dachboden oder im zweiten Stock der Villa den Wassertank ausstatten und durch Schwerkraft in die Maschine fließen lassen;
  • Wasser manuell in die Maschine gießen;
  • Verwenden Sie Waschwasser für die Bewässerung;
  • gut mit Pumpstation verwenden;
  • Installieren Sie eine kleine Druckwasserpumpe.

Gut für die Waschmaschine

Die Waschmaschine ohne Wasser kann nicht funktionieren. Zumindest sollte eine gewisse Quelle der Flüssigkeitsaufnahme sein. Warum nicht ein Loch in den Bereich schlagen?

Um die ungefähre Tiefe zu ermitteln, in der sich der Trinkwasser-Aquifer befinden kann, müssen die mit Bohrbrunnen in der Gegend verbundenen Unternehmen kontaktiert werden. Sie haben eine Karte des Standorts der Wasserressourcen und können sogar ohne Voruntersuchungen feststellen, wie viele Meter sie mit einem Bohrer bohren müssen.

Wasser aus dem Brunnen wird unter gutem Druck zugeführt. Wenn Sie eine Außenpumpe (Pumpstation) verwenden, wird das ganze Haus an die Wasserversorgung angeschlossen, und es wird genug Druck für die Waschmaschine, den Geschirrspüler, den Boiler und andere Geräte geben, die unseren Komfort erhöhen.

Der Hauptnachteil dieser Methode ist nicht die Kosten, sondern die Wartung des Brunnens. Wenn es sich um ein Sommerhaus handelt, das nur im Sommer genutzt wird, ist es unpraktisch, den Brunnen zu schlagen. Es kann in ein paar Monaten der Inaktivität verlandet werden, und es muss lange vor der Inbetriebnahme gepumpt werden.

Wassertank auf dem Dachboden

Wenn es einen Dachboden oder eine zweite Etage gibt, können Sie dort einen Wassertank installieren. Wasser, das durch Schwerkraft aus einer Höhe von 5 Metern oder mehr freigesetzt wird, erzeugt den minimal erforderlichen Druck für den Betrieb der Waschmaschine. Automatisches Anschließen von Autos ohne Rohrleitungen ist möglich.

Nachteil der Methode: Das Wasser auf dem Dachboden muss in Eimern getragen werden. Damit der Tank nicht einfriert, wenn er sich auf dem Dachboden befindet, müssen Sie am Ende der Saison das gesamte Wasser ablassen und gründlich abtrocknen. Diese Methode ist zu mühsam und unpraktisch.

Manuelles Hinzufügen von Wasser

Wasser in der Waschmaschine kann durch den Behälter für Waschpulver hinzugefügt werden. Bei Maschinen mit einem Top-Loading-Container für Pulver und Klimaanlage befindet sich unter dem Deckel, der zu Beginn des Waschens blockiert ist. Daher ist das Auffüllen des Wassers möglich, wenn die Maschine horizontal beladen wird.

Nachteile: Sobald die richtige Menge Flüssigkeit nicht in die Maschine gelangt, hört sie auf zu arbeiten. Es ist äußerst unbequem, ständig Wasser zuzuführen - Sie müssen den gesamten Waschzyklus in der Nähe der Maschine beobachten.

Wir benutzen Wasser zur Bewässerung

Wenn die Genossenschaft ihre eigenen Pumpen und Bewässerung durchgeführt hat, können Sie eine Waschmaschine für geben ohne fließendes Wasser kaufen. Der Wasserdruck wird für den Betrieb aller automatischen Maschinensysteme ausreichen. Vorteile der Methode - die Maschine kann überall installiert werden, sogar auf der Straße, unter einem überdachten Baldachin. Am Ende der Saison musst du es ins Haus bringen, das ist alles.

Nachteile: Die Arbeit der Maschine hängt von der Versorgung mit Bewässerungswasser ab. Oft wird technisches Wasser mehrmals pro Woche stundenweise geliefert. Um mit diesem Wasser zu waschen, ist es notwendig, einen Filter zu installieren, um das Wasser von Sand- und Algenpartikeln zu reinigen, bevor es dem Gerät zugeführt wird.

Wenn es einen Brunnen gibt

Der Brunnen unterscheidet sich vom Brunnen durch die Wasserentnahme und seine Tiefe. Wasser aus dem Brunnen kann ohne eine Pumpe, einen normalen Eimer geschöpft werden. Aber wenn Sie eine Pumpstation installieren, die den nötigen Druck erzeugt, können Sie sich nicht mehr fragen, wie Sie eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser installieren.

Nachteile: die Notwendigkeit, eine teure Pumpe zu kaufen. Die Ressourcen des Brunnens sind begrenzt und seine Wasserreserven reichen möglicherweise nicht aus, um die schwer arbeitenden Maschinen zu warten.

Installation einer kleinen Pumpe zum Pumpen von Wasser

Wenn alle bisherigen Methoden nicht geeignet sind, müssen Sie entscheiden, wie Sie die Waschmaschine ohne Wasseranschluss anschließen. Um dies zu tun, müssen Sie einige strukturelle Änderungen in der Technik vornehmen, indem Sie die Pumpe und die notwendigen Adapter kaufen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Technologie zu überarbeiten, die beliebtesten zu betrachten.

Änderung der Waschmaschine, um ohne Klempnerarbeiten zu arbeiten

Methode 1

Der einfachste Weg, um das Problem zu lösen: Installieren Sie eine Vibrationspumpe und ein elektromagnetisches Relais. Was ist dafür notwendig:

  1. Fass oder Topf 50 Liter.
  2. Automatische Maschine mit Magnetventil.
  3. Jede Vibrationspumpe kann aus alten Waschmaschinen stammen.
  4. Elektromagnetisches Relais, für die Pumpe geeignete Leistung.
  5. Die Länge des Schlauches, der den Lauf mit der Maschine verbindet.

So funktioniert es: Zwischen der Pumpe und dem Magnetventil der Maschine ist ein Relais eingebaut. Die Waschmaschine arbeitet mit einem Programmiergerät am Ventil, das die Wasserzufuhr startet. Bei einer solchen Baugruppe wird gleichzeitig mit dem Ventil ein Relais gestartet, das einen Impuls an die Pumpe sendet. Die Pumpe schaltet sich ein und arbeitet solange, bis das Programm ein Signal zum Schließen der Ventile sendet. Auch hier ist das Relais aktiviert und die Pumpe ist ausgeschaltet. Die Ventile sind geschlossen - die Maschine wäscht sich leise.

Methode 2

Nehmen Sie einen versiegelten Behälter (einen großen Kanister, ein Plastikfass) oder ein Plastikfass mit einer Dichtung, um den Deckel fest zu befestigen, mit zwei eingeschnittenen Nippeln, einer oben und der andere unten. Wasser wird in das Fass gegossen, aber nicht die volle Kapazität, und der Druck wird durch den oberen Nippel durch den Kompressor gepumpt.

Der Schlauch mit der Wasserversorgung der Maschine ist mit dem unteren Nippel verbunden. Für den normalen Betrieb der Maschine ist genug Druck im Fass vorhanden, Sie müssen den Druck nur während des Waschens überprüfen und ggf. aufpumpen. Ein großes Plus dieser Methode: Sie müssen keine Änderungen am Design der Maschine vornehmen. Diese Methode ist gut als temporäre Lösung, bis zur Wasserversorgung des Hauses.

Methode 3

Eine herkömmliche Oberflächenpumpe (Garten), Druckregler, Schlauchadapter, T-Stück wird gekauft oder entnommen. Ein Schlauch mit einem Rückschlagventil ist mit dem Wassertank verbunden. Das andere Ende ist mit einer Gartenpumpe verbunden, an deren Ausgang sich ein weiteres Ventil befindet, danach ein T-Stück am Schlauch zur Schreibmaschine und ein Druckregler. Der Preis des Problems beträgt $ 25-30 für alle Ersatzteile mit der Pumpe.

Methode 4

Wenn die Frage ist: Wie man eine Waschmaschine umbaut, ist die automatische Maschine für das Arbeiten ohne fließendes Wasser nicht verschwunden, fahren Sie mit der nächsten Möglichkeit fort. Um es zu implementieren, benötigen Sie den billigsten Gartenschlauch, 2 Anschlüsse, die im Volksmund als "amerikanisch" bezeichnet werden, Klemmen mit geeigneten Durchmessern und einen Wassertank.

Wassertank sollte etwas höher als das Niveau der Technik sein, mindestens einen Meter. Das Gewinde der Düse muss einen geeigneten Durchmesser zum Loch des Tanks und zum Einlass in der Maschine haben. Reihenfolge der Aktionen:

  • schrauben Sie das Schutzgitter ab, das installiert wird, um das ankommende Wasser zu filtern;
  • die Verschraubung einschrauben;
  • wir dehnen den gekauften Schlauch darauf, vorher den Kragen angezogen. Homutik fest anziehen;
  • Schrauben Sie die Armatur in den Tank, setzen Sie das andere Ende des Schlauches darauf und befestigen Sie es auch sicher mit Klammern.

Je größer der Durchmesser des Schlauches ist, desto stärker ist der Druck. Unter solchen Bedingungen nimmt die Maschine Wasser langsamer auf, aber es funktioniert immer noch. Ausgabepreis - $ 5-8.

Methode 5

Diese Methode ist für diejenigen, die ein Auto und eine Garage mit einer Reihe von Ersatzteilen herumliegen haben. Sie benötigen ein Ladegerät für Batterien und andere Kfz-Pumpen, die Flüssigkeiten in Fahrzeugen pumpen. Mit Hilfe der im Ladegerät enthaltenen Pumpe wird Wasser vom Fass zur Maschine gepumpt. Die Pumpe muss unter dem Boden des Laufs sein. Der Nachteil der Methode ist, dass die Pumpe nicht abschaltet, also muss man sie ständig überwachen und rechtzeitig ausschalten.

Wie wähle ich eine geeignete Maschine für die Arbeit im Feld?

Wie kaufe ich eine Waschmaschine ohne Anschluss an fließendes Wasser? Die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab:

  1. Wird die Maschine weiterhin mit normaler Wasserversorgung betrieben?
  2. Benötige ich eine gültige Garantie für die gekaufte Einheit (beim Öffnen und Durchführen von Änderungen wird die Garantie entfernt).
  3. Wie wird die Maschine ohne Rohrleitungen angeschlossen?

In vielen Sterilkah-Marken installierte Gorenje Pumpen für die Wasserzufuhr und nicht wie in anderen Maschinen Ventile. Daher können sie nicht mit der ersten Methode verbunden werden.

Wenn eine Waschmaschine für eine Datscha ohne Wasserversorgung gekauft wird, und in Zukunft nur unter Freilandbedingungen verwendet wird, ist alles einfach: Sie können Änderungen am Design vornehmen. Aber wenn Sie eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser kaufen und später hoffen, es unter normalen Bedingungen zu benutzen, müssen Sie hier alle Details der Verbindung sorgfältig abwägen. Es ist besser, eine Methode zu wählen, bei der Sie nicht in das Design der Maschine eingreifen müssen und zusätzliche externe Geräte verwenden: Pumpstationen, Druckbehälter, Wasserbehälter durch Schwerkraft.

Fazit: Eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser kann funktionieren, wenn ein großer Wunsch besteht, Ihr Leben zu verbessern. Finden Sie Wege, um es zu verbinden, ist immer möglich, die Hauptsache, sich an die Regel zu erinnern: Sie verstehen den Elektriker nicht - gehen Sie nicht. Unsachgemäße Handlungen zum Anschluss zusätzlicher Elektrogeräte können nicht nur die Geräte verbrennen, sondern auch zu Bränden und Kurzschlüssen im elektrischen Netz führen.

Am Ende werden jetzt bereits fertige Waschmaschinen verkauft. In ihrem Entwurf gibt es einen speziellen Behälter, in dem Wasser gegossen wird, und die Maschine von ihm produziert einen Zaun. Wenn es keinen Handwerker in der Familie gibt, ist es besser, eine fertige Waschmaschine für Arbeiten ohne fließendes Wasser zu kaufen.