Polypropylen-Rohre. Größen, technische Spezifikationen und Umfang

Inhaltsverzeichnis:

Kunststoffrohre sind seit langem eine hervorragende Alternative zu Metallprodukten. Diese Beliebtheit ist auf die Festigkeit und Haltbarkeit von Polymermaterialien zurückzuführen. Darüber hinaus haben Polypropylenrohre eine Verbundstruktur, die es ermöglicht, dass das Material hohen Temperaturen und Drücken standhält (ohne Verformung), nicht korrodiert und nicht auf aggressive Komponenten reagiert.

Außerdem ist der Einbau solcher Rohrleitungen viel einfacher: Kunststoff wird einfach verarbeitet, durch thermisches Schweißen gelötet. In diesem Artikel werden wir die Schlüsselparameter untersuchen, die sowohl für den Heimmeister als auch für professionelle Installateure nützlich sein werden.

Umfang der Rohre aus Polymermaterial

Angesichts der Tatsache, dass Polypropylenrohre unter fast allen Bedingungen funktionieren können, haben die Produkte eine breite Palette von Anwendungen. Insbesondere:

Kalt- und Warmwasserversorgung in mehrstöckigen und privaten Gebäuden.

Anordnung im Haussystem "Warmer Boden".

Entwässerung von Grundwasser und Abwasser.

Schaffung von Entwässerungs-, Bewässerungs- und Rückgewinnungssystemen.

Pipelines für den Transport von chemisch aktiven Substanzen.

Es ist zu beachten, dass je nach Anwendung unterschiedliche Arten von Rohren verwendet werden. Unter den Bedingungen des Betriebs können diese Produkte für ungefähr 50 Jahre ohne Verlust der Funktionalität dauern.

Physikalisch - mechanische Eigenschaften

Schmelzpunkt: + 149 ° (GOST 21533).

Dichte: 0,9 g / cu. cm (GOST15139).

Streckgrenze (Zugfestigkeit): von 24 bis 25 N / kV. mm (GOST11262).

Zugfestigkeit: von 34 bis 35 N / kV. mm (GOST11262).

Verlängerung bei Erreichen der Streckgrenze: 50%.

Ausdehnungskoeffizient: 0,15 mm / mm (GOST15173).

Wärmeleitfähigkeit (bei + 20 ° C): 0,24 W / ms (DIN 52612).

Spezifische Wärmekapazität (+ 20С): 2 kJ / kgС (GOST 23630).

Die Vor- und Nachteile von Kunststoffrohren

Polypropylen hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen gegenüber Metallrohrleitungen. Die Stärken des Materials umfassen die folgenden Punkte:

Lange Lebensdauer. Hersteller behaupten, dass die in kaltem Wasser verwendeten Rohre mindestens 100 Jahre halten können.

Geringes Gewicht Polypropylen ist ein leichtes Material. Wenn wir Produkte ähnlicher Länge und Durchmesser aus Kunststoff und Metall vergleichen, werden die ersten etwa 9 mal leichter.

Einfache Installation. Mit der Installation solcher Rohrleitungen kann eine Person umgehen, die keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.

Erhöhte Geräuschdämmung. Rohre in Wohngebäuden lassen keinen Lärm zu.

Korrosionsbeständigkeit. Die innere Oberfläche des Rohrs wird mit einer speziellen Technologie bearbeitet, die das Auftreten von festen Formationen verhindert, die die Kapazität der Pipeline reduzieren.

Darüber hinaus können wir die hohe Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen und dynamischen Belastungen feststellen. Solche Rohre benötigen keine spezielle Wartung, sie werden in einem erschwinglichen Preissegment verkauft.

Es gibt einige Fehler im Material. Insbesondere:

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für lineare Ausdehnung, was die Installation spezieller Kompensatoren erfordert.

Beschleunigte Alterung des Materials unter direkter Sonneneinstrahlung.

Geringe Wärmebeständigkeit, was die obligatorische Verwendung von Isolierungen voraussetzt.

Außerdem dürfen die Wandpipelines nicht durchhängen, so dass die Anzahl der Befestigungselemente deutlich zunimmt.

Legende - Markierung

Durch das Markieren von Polypropylenrohren erfahren Sie mehr über die für die Herstellung verwendeten Rohstoffe und die technischen Eigenschaften des Materials. Oben waren die Symbole, die die Fähigkeit von Rohren zeigen, einem bestimmten Druck in der Leitung standzuhalten.

Betrachten Sie nun die Markierung, die einige Eigenschaften des Materials anzeigt. Auf dem Baumarkt können Sie Rohre dieser Kategorien finden:

PPB - Produkte mit hoher Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung und Wasserschlag, die in Systemen mit "warmem Boden" und Kaltwasserversorgung verwendet werden.

PPH - Rohre mit großem Durchmesser, die normalerweise für die Installation von Lüftungssystemen verwendet werden.

PPR ist ein vielseitiges Produkt, das gleichermaßen für die Heiß- und Kaltwasserversorgung geeignet ist.

Unabhängig von der Kennzeichnung bestehen Polypropylenrohre aus Kunststoff. Die Hersteller tragen jedoch gewöhnlich aktive Bestandteile zu dem Ausgangsmaterial bei, um die Elastizität und thermische Stabilität des Materials zu erhöhen.

Typen und Klassifizierung

Es gibt 4 klassifizierende Gruppen, die durch die Parameter Arbeitsdruck dividiert werden. Es sieht so aus:

PN 10. Sie dienen zum Transport von Flüssigkeiten mit niedrigen Temperaturen - bis zu +45 Grad.

PN 16. Geeignet für die Anordnung des Transportsystems von Gas oder Flüssigkeit, vorausgesetzt, dass die Temperatur des Kühlmittels +60 Grad nicht übersteigt.

PN 20. Weit verbreitete Rohre, die Temperaturen von bis zu +95 Grad standhalten können.

PN 25. Produkte für die Versorgung mit heißem Wasser und Dampf, mit der Temperatur des Wärmeträgers bis zu +100 Grad.

Die numerische Bezeichnung jeder Gruppe gibt den Druckwert in den Atmosphären innerhalb der Linie an. Auslegungsdruck in Abhängigkeit von Lebensdauer und Temperatur:

Nach Typ sind die Produkte in verstärkt und unverstärkt unterteilt. Für die zweite Gruppe ist eine Verstärkung mit solchen Materialien erlaubt:

Innenverstärkung mit perforierter Folie.

Extern - mit einer Schicht aus Aluminium.

Composite: Innenlagen aus Glas und Fiberglas.

Für die Anordnung von Warmwasserversorgungs- oder Heizungsanlagen werden nur verstärkte Rohre verwendet.

Standardgröße Tabellen

Da die Rohre dieser Art fast überall verwendet werden, produzieren die Hersteller Produkte in einem weiten Bereich. Die Standardgröße der Produkte variiert innerhalb der folgenden Grenzen:

Durchmesser - von 5 bis 400 mm. Kleine Rohre werden normalerweise bei der Verlegung von pneumatischen Systemen verwendet, mittlere - private und mehrstöckige Konstruktion, groß: Anordnung von Gebäuden, wo hoher Durchsatz der technischen Kommunikation notwendig ist.

Länge - der Standardwert ist 4 Meter, aber dies ist kein Referenzmerkmal, es liegt im Ermessen des Herstellers.

Wandstärke - 1,9-15,1 mm.

Es muss klargestellt werden, dass Polypropylenrohre in Form einer Monoschicht- und Mehrschichtstruktur hergestellt werden können. Die zweite Option beinhaltet die Verstärkung: Fünf-Schicht-Design, wobei zwischen den Schichten aus Kunststoff eine Aluminiumdichtung ist. Die Dicke der Verstärkungsschicht variiert üblicherweise im Bereich von 0,1 bis 0,5 mm.

Siehe Maßtabellen für Gaswasserstahlrohre. Erfahren Sie mehr über die bedingte Passage und wie Sie Verwechslungen zwischen Zoll und mm vermeiden können. Gehe zum Artikel >>>

Einige wichtige Bearbeitungsnuancen

Die Installation von Kunststoffrohren unterscheidet sich etwas von den Metallgegenstücken. Insbesondere während der Installation müssen die folgenden Bedingungen beachtet werden:

Polypropylenrohre werden nicht im rechten Winkel gebogen, hier verwenden sie T-Stücke und Fittings, um die Richtung der Leitung zu ändern.

Kunststoff kollabiert nicht unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen: Das Rohr wird länger. Wenn die Länge des Rohrleitungssegments 10 Meter überschreitet, werden daher notwendigerweise Temperaturkompensatoren installiert.

Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen unterliegen Rohre einer linearen Ausdehnung, daher ist eine starre Befestigung der Rohrleitung innerhalb der Wandkonstruktionen nicht erlaubt: thermische Spalte sind notwendigerweise übrig.

Für heißes Wasser werden nur verstärkte Produkte verwendet, die weniger anfällig für lineare Ausdehnung sind.

Geringfügiges Rohrbiegen ist erlaubt. Dies kann durch Erhitzen der Oberfläche mit einem Gebäudetrockner (Temperatur etwa 140 Grad) erfolgen.

Es ist zu beachten, dass die Lagerung von Kunststoffrohren in offenen Räumen nicht empfohlen wird. Um Produkte vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, die die Struktur zerstören, achten Sie darauf, Schuppen auszustatten.

Schlüsselauswahlkriterien

Um qualitativ hochwertige Rohre zu kaufen, die leicht die vom Hersteller angegebene Lebensdauer entwickeln, ist es notwendig, Empfehlungen für die Auswahl zu befolgen:

Die Auswahl der Komponenten.

Stellen Sie bei der Installation sicher, dass Sie Kupplungen, Fittings und Verkabelungstests benötigen. Die ideale Option wären kombinierte Elemente mit Gewindeeinsätzen oder Metallgerüsten. Solche Produkte bieten einen hochwertigen Übergang zwischen Kunststoff- und Metallrohren.

Hersteller.

Produkte erfreuen sich auf der ganzen Welt einer anhaltend hohen Nachfrage, deshalb werden Kunststoffrohre von inländischen, europäischen und asiatischen Firmen hergestellt. Die Pfeifen deutscher, tschechischer und russischer Firmen haben sich bewährt. Die Produkte türkischer und chinesischer Hersteller sollten mit Vorsicht behandelt werden: niedrige Kosten bedeuten geringe Qualität.

Markierung

Hier müssen Sie auf den Durchsatz von Rohren, den Widerstand gegen hydraulische Stöße und Temperaturänderungen achten. Die beste Option ist die Wahl eines Rohres, das aufgrund seiner Eigenschaften die geforderten Werte leicht übersteigt.

Es sollte beachtet werden, dass die Haltbarkeit des Kunststoffrohrs nicht nur von den Eigenschaften des Produkts, sondern auch von der Korrektheit seiner Installation beeinflusst wird.

Bewertung von bewährten Herstellern

Unter den Unternehmen, die in der Herstellung von Polypropylenrohren tätig sind, sind die folgenden Marken am beliebtesten:

WAWIN ECOPLASTIK. Tschechische Firma, die es geschafft hat, eine hohe Bewertung von Bauunternehmen auf der ganzen Welt zu gewinnen. Die revolutionäre Entscheidung des Herstellers sind FIBER-Vollkunststoffrohre, die ein geringes Gewicht haben, gleichzeitig aber eine hohe Festigkeit und Beständigkeit gegenüber linearen Ausdehnungen aufweisen.

FV-PLAST. Ein weiteres tschechisches Unternehmen, das auf dem Markt mit verstärkten Rohren mit perforierten Aluminiumeinsätzen vertreten ist. Hergestellte Produkte haben eine große Größenauswahl, ideal für die Anordnung von heißem und kaltem Wasser.

PRO AQUA. Russische Firma, die sich mit der Herstellung von multifunktionellen Polypropylenrohren beschäftigt. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich durch hohe technische Eigenschaften aus und werden in einer erschwinglichen Preisklasse angeboten.

Außerdem können Sie auf die Produkte solcher Firmen achten: BANNINGER REISKIRCHEN (Deutschland) und VALTEC (Italien). Kunststoffrohre dieser Marken sind im Hochpreissegment, aber sie haben fast Standardqualität.

Übereinstimmung der Durchmesser von Metall- und Polypropylenrohren

Einhaltung der Durchmesser von Stahl- und Polypropylenrohren.

Bei der Gestaltung des Übergangs von einer Kunststoffrohrleitung zu einer Metallrohrleitung ist zu beachten, dass Polypropylen eine glattere innere Oberfläche aufweist als Metallrohre, die durch konditionale Passage gekennzeichnet sind. Polypropylenrohre sind am Außendurchmesser in Millimetern gekennzeichnet.

Für den Übergang von Metallrohren zu Kunststoff verwenden Sie kombinierte Polypropylen-Fittings in Standardgrößen, die von GOST entsprechend der Nennweite von Rohrleitungsventilen eingestellt werden.

Übereinstimmung der PPR-Rohrdurchmesser mit der bedingten Passage in Zoll

Quelle: SP 40-101-96 "Planung und Installation von Polypropylen-Pipelines" Random Copolymer ".

Einhaltung der Durchmesser von Polypropylen- und Stahlrohren

Wie man den Übergang von Stahlrohr zu Polypropylen schafft

Früher oder später steht jeder von uns vor der Reparatur von Abwassersystemen, Sanitäranlagen und Heizungen. In den meisten Fällen wird der Austausch von Rohren teilweise vorgenommen, dann werden Abschnitte alter Metallstrukturen durch moderne synthetische Materialien ersetzt. Es ist wichtig, die Durchmesser von Polypropylen- und Stahlrohren zu respektieren, damit die Pipeline die ursprünglichen Eigenschaften behält. Wie das geht, erzähle diesen Artikel.

Andocken von verschiedenen Materialien

Die Verbindung von Kunststoff- und Metallrohren erfolgt aus folgenden Gründen.

  1. Verschiedene Organisationen sind am Neubau beteiligt. Einige bringen Heizungsleitungen, andere legen Abwasserkanäle, andere - Wasserversorgung usw. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, dass alle installierten Rohrleitungen aus dem gleichen Material bestehen.
  2. Geplanter Austausch von Haushaltskommunikationen. Es wird gemacht, wenn die alten Metallstrukturen durch neue ersetzt werden. Um die Mieter nicht zu vertreiben und das Haus nicht grundlegend zu überholen, ist es einfacher, eine lokale Verbindung von Stahlelementen mit Polypropylen herzustellen.
  3. Aktuelle Reparatur Die Notwendigkeit dafür entsteht wegen des Zusammenbruchs alter Netzwerke. Heute wird kaum jemand auf der Suche nach neuen Gussrohren eilen, weil sie leichter durch Kunststoff zu ersetzen sind.
  4. Individuelle Reparatur. Manchmal macht der Hausbesitzer auf eigene Initiative den Übergang von der Stahlnachbarschaft zu Polypropylen in seine eigene Wohnung.

Hinweis! Die Wahl der Polymerrohre wird nicht immer als gerechtfertigt erachtet, denn wenn sie unter der Fahrbahn oder einem begehbaren Abschnitt verlaufen, wird das weiche Material bei konstantem Druck schnell unbrauchbar.

Arten von Verbindungen

Unabhängig von dem Material, aus dem die Kunststoffrohre hergestellt sind, erfolgt die Verbindung mit den Metallprofilen auf folgende Weise.

  • Gewindeverbindung. In diesem Fall werden Elemente mit einem Durchmesser von nicht mehr als 40 mm mit speziellen Fittings verbunden. Auf der einen Seite befindet sich ein Gewinde, das zum Verbinden mit Metallteilen bestimmt ist. Auf der anderen Seite hat die Kupplung eine glatte Oberfläche, mit der sie an das Polymer angeschweißt ist.
  • Flansch Weg. Also kombiniert große Strukturen von großem Durchmesser. Mit Hilfe von Flanschen, die in verschiedenen Größen erhältlich sind, können Sie die Anschlüsse einfach montieren und demontieren.

Lassen Sie uns auf jeden Weg eingehen, wie man ein Stahlrohr mit Polypropylen im Detail verbindet.

Armaturen helfen, die Richtung des Rohres zu ändern, eine Kurve zu machen oder einen schwierigen Teil des Netzes zu umgehen. Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Lösen Sie die Kupplung anstelle der vorhandenen Verbindung, wenn nicht, schneiden Sie das Stahlrohr an der richtigen Stelle. Im zweiten Fall ist es notwendig, den Faden mit einem speziellen Werkzeug zu schneiden.
  2. Reinigen Sie die Gewinde und bedecken Sie sie mit ein oder zwei Dichtungsmassen.
  3. Verschrauben Sie die Armatur darüber hinaus ohne Werkzeug von Hand.
  4. Den Kunststoffteil der Rohrleitung auf die glatte Seite des Fittings schweißen.

Der Austausch von Stahlrohren für Polypropylenrohre erfolgt ebenfalls mit Hilfe von Flanschen. Das Ergebnis ist eine Split-Verbindung, die den Zugang zum gewünschten Abschnitt der Autobahn ermöglicht. Die Verbindungselemente können in diesem Fall sein:

  • frei mit Unterstützung auf einem geraden Kragen;
  • frei mit einer Unterstützung auf einem sich verjüngenden Kragen;
  • Keilverbindung.

Kunststoff mit Metall wird normalerweise durch freie Flansche verbunden, die auf einem geraden Kragen basieren. Um Probleme für die Zukunft zu vermeiden, müssen Sie die Tabelle der passenden Durchmesser von Stahl- und Polypropylenrohren verwenden.

Beachten Sie! Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, stellen Sie sicher, dass die Teile auf Grate überprüft werden, da sonst der Kunststoffteil der Verbindung beschädigt wird.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Machen Sie einen gleichmäßigen Schnitt an der Stelle des zukünftigen Gelenks.
  2. Schieben Sie den Flansch über das Ende des Rohres.
  3. Verstärken Sie das Design mit einer Gummidichtung, so dass es auf den Schnitt nicht mehr als 8-10 mm geht.
  4. Schieben Sie den Flansch auf die Dichtung, dann befestigen Sie die Struktur fest mit dem anderen Flansch mit Schrauben.

Es ist wichtig! Ziehen Sie die Schrauben gleichmäßig und nicht zu fest an, damit sie nicht beschädigt werden und die Verbindung nicht mit der Zeit fließt.

Schritt für Schritt folgen Sie den Anweisungen und der Auswahl der Qualitätselemente, damit Sie eine Verbindung herstellen können, die lange Zeit nicht ausgetauscht werden muss. Erfolge!

Innendurchmesser der Polypropylenrohre Tabelle

Durchmesser von Polypropylenrohren: Einhaltung von extern nach intern

Polypropylenprodukte unterscheiden sich von anderen Arten von relativ niedrigen Kosten und einfacher Installation. Darüber hinaus unterliegen Rohrleitungen aus diesem Material keiner Korrosion und Ablagerungen, leiten keine Elektrizität, haben ein ästhetisch ansprechendes Aussehen und lecken sehr selten. Wenn eine ähnliche Störung auftritt, ist sie mit Fehlern verbunden, die während der Installation aufgetreten sind.

Neben den Hauswasserversorgungssystemen und Heizsystemen werden Polypropylenprodukte in Lüftungsanlagen, Abwassersystemen, externen Wasserleitungen, Industrie und Landwirtschaft eingesetzt.

Klassifizierung von Polypropylenrohren:

  • PPH ist der erste Typ, ist aus Homopolypropylen hergestellt, hat eine hohe Festigkeit, wird in Systemen für Kaltwasser, Lüftung, in der Industrie verwendet
  • PPB ist der zweite Typ, der aus Blockcopolymeren hergestellt wird und in Lüftungssystemen und kaltem Wasser sowie in Fußbodenheizungen verwendet wird.
  • PPR - der dritte Typ (am häufigsten), ist aus Random-Copolymer, für kaltes und heißes Wasser, in Heizkörper und Fußbodenheizung
  • PPs ist ein spezieller Typ, der die Temperatur der internen Umgebung auf 95 Grad erhöht.

Polypropylen-Produkte sind auch in verstärkt und nicht verstärkt unterteilt. Als Verstärkung kann Aluminiumfolie oder Glasfaser verwendet werden. Die Folie kann nahe der äußeren Oberfläche oder in der Mitte der Wand angeordnet sein.

Durchmesser der Polypropylenrohre: Abhängigkeit der Wanddicke

Vor dem Entwurf einer Rohrleitung ist es notwendig zu wissen, welcher Durchmesser von Polypropylenrohren verwendet wird. Es gibt eine komplexe hydraulische Berechnung. Sein Ziel - eine Größe für jeden Standort zu wählen, um beim Kauf zu sparen. Die Berechnung berücksichtigt den Arbeitsdruck und die Struktur des Systems. Ein großer Teil schadet natürlich nicht, wird aber sehr teuer. Wenn der Querschnitt zu klein ist, nimmt der Druck ab.

Was sind die Durchmesser von Polypropylenrohren? Von 16 bis 1200 mm! Für Wasserversorgungs- und Heizungssysteme im Haushalt werden jedoch Produkte mit Größen von 16 bis 32 mm verwendet, für interne Abwassersysteme - 40, 50 mm oder Polypropylenrohre mit einem Durchmesser von 110 mm. Der maximale Durchmesser von Polypropylenrohren ist relevant bei der Installation von externen Abwasserleitungen für sehr große Häuser oder ganze Stadtteile.

Bei der Auslegung eines internen Kaltwassersystems hängt die Wahl der Größe von der Länge der Pipeline und der Anzahl der Wasserstellen ab. Das Versorgungsrohr hat meistens eine Größe von 32 mm, für die Verlegung in Räumen beträgt der Außendurchmesser von Polypropylenrohren 16 - 20 mm.

Nicht weniger wichtig ist der Indikator wie Wandstärke. Der Innendurchmesser von Polypropylenrohren hängt davon ab. Die Tabelle hilft Ihnen, die verschiedenen Größen zu verstehen:

Das Verhältnis der Durchflussdurchmesser von Rohren aus verschiedenen Materialien. Beispiel-Pivot-Tabelle

Oft verwechseln Installateure und Mechaniker die Rohrdurchmesser. Es war notwendig zu sehen, wie der Installateur von der ZhEK darauf beharrte, dass während der Änderung der Durchmesser der Rohre in der Zentralheizung nicht eingeengt wurde, während verlangt wurde, dass alles wie 25 Metall (3/4) gemacht wurde, aber die Installateure verstanden dies als Polypropylen.

Wir vergessen nicht, dass der Innendurchmesser in Rohren wichtig ist, weil er ihren Durchsatz bestimmt.

Im Folgenden finden Sie eine ungefähre Übersichtstabelle von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern und unterschiedlichen Materialien. Die häufigsten Materialien und Durchmesser genommen.

Wie man den Tisch benutzt: links zeigt eine vertikale Säule den Innendurchmesser, zum Beispiel finden wir 15,6 mm, dieser Innendurchmesser entspricht einem normalen Stahlrohr 1/2, Polypropylen PN10 20 mm Durchmesser, 20 mm Metall-Kunststoff und 18 mm Kupfer.

Übrigens, das übliche Rohr in 3/4 entspricht PN20 Polypropylen mit einem Durchmesser von 32 mm, was als ein Zoll angesehen wird.

In Polypropylen- und Metall-Kunststoff-Rohren wurden Informationen über Wavin-Rohre mit einem Durchmesser von 20 bis 40 mm verwendet

Kupferrohre von GOST 2005 verwendet, bis zu 15 mm Durchmesser, Wandstärke 0,8 mm, bis 28 mm - Wanddicke 1 mm, über 28 -1,2 mm

Stahlrohre verwendeten altes GOST 75. Jahr.

Onor Polyethylen Rohre PRE Druck bis 10 bar für Heizung und Sanitär.

Sehr nahe am Innendurchmesser des Rohres unter dem nächsten Wert.

Vielleicht wird eine solche Tabelle in den Berechnungen nützlich sein.

Durchmesser der Polypropylenrohre: Tabelle. Polypropylen-Rohre für Heizung

Die Durchmesser von Polypropylenrohren, deren Tabelle im Artikel vorgestellt wird, können völlig unterschiedlich sein, dies bestimmt den Zweck der Produkte. Dieser Parameter kann als der gebräuchlichste und wichtigste angesehen werden.

Die Abhängigkeit der Verwendung von Rohren von ihrem Durchmesser

Um zu entscheiden, welche Rohre Sie benötigen, müssen Sie bestimmen, für welchen Zweck sie verwendet werden. Die gebräuchlichsten Rohre, deren Durchmesser 90, 63, 50 und 25 mm betragen kann. Sie werden aktiv bei der Anordnung von Wasserversorgungssystemen in Wohngebäuden verwendet. Der Außendurchmesser von Polypropylenrohren wird um die Dicke der Wand gegenüber der Innenseite größer sein. Wenn Chemikalien transportiert werden müssen, werden Produkte mit einem Durchmesser von 63 mm verwendet.

Für signifikante Durchmesser (von 100 bis 160 mm) werden sie in der Produktion verwendet. Solche Produkte sind sehr langlebig, sie sind wegen ihres geringen Gewichts und ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigung leicht zu installieren.

Die Durchmesser von Polypropylenrohren, deren Tabelle Ihnen helfen wird, die richtige Wahl zum Zeitpunkt des Kaufs zu treffen, können völlig anders sein. Es ist jedoch wichtig, nicht nur diesen Parameter zu beachten, sondern auch die Markierung, die den Zweck des Produkts angibt. Also, wenn Sie die Abkürzung PPH gesehen haben, dann können Sie solche Rohre für die Anordnung der Lüftungssysteme verwenden, ihr Innendurchmesser kann 300 mm sein. Sie werden aktiv in Wasserversorgungsnetzen eingesetzt, sollten jedoch keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Polypropylenrohre zum Erhitzen mit PPR-Kennzeichnung können jedoch aggressiven Wirkungen ausgesetzt sein. Dies liegt an der hohen Qualität des Materials an der Basis.

Was ist über Rohrdurchmesser zu wissen?

Bei Bedarf können Heizungsanlagen für öffentliche Gebäude mit Rohren mit erheblichen Durchmessern versorgt werden. Dieser Indikator kann Werte von 200 mm und mehr erreichen. Solche Produkte werden Teil der Heizsysteme großer Einkaufszentren, Krankenhäuser, öffentlicher Bäder sowie Hotels.

Wenn Sie ein privater Verbraucher sind, dann werden Sie höchstwahrscheinlich für die Einrichtung Ihres Hauses mit einem Heizsystem Rohre von 20-32 mm kaufen müssen. Sie haben eine erhebliche Bandbreite, außerdem können sie jede Biegung geben.

Bei der Installation von Warmwasserversorgungssystemen werden Polypropylenrohre für die Heizung mit einem Durchmesser von 20 mm aktiv verwendet. Wenn ein Steigrohr installiert werden muss, wird der Kauf von 25-mm-Rohren empfohlen.

Verwenden Sie bei der Verlegung einer Fußbodenheizung Produkte von 16 mm.

Auswirkung des Rohrdurchmessers auf die Systemeffizienz

Das System wird wirksam, wenn das Pipeline-Projekt korrekt ausgeführt wurde. Daher sollte die Planung mit der Definition von Wärmeverlust einhergehen. Gehen Sie nicht davon aus, dass durch die Vergrößerung des Querschnitts die Effizienz des Systems erhöht werden kann. Wenn Sie den Durchmesser zu stark erhöhen, wird der Druck deutlich sinken, aber die Heizung im Wohnraum wird nicht mehr sein.

Bevor mit dem Entwurf eines Heizsystems begonnen wird, beschäftigt sich jeder Besitzer eines Privathauses mit der Frage, wie groß die Durchmesser von Polypropylenrohren sein sollten. Die in dem Artikel angegebene Tabelle ermöglicht es Ihnen, diesen Wert korrekt zu bestimmen. Es sollte auch berücksichtigt werden, welche Methode beim Auftragen des Kühlmittels verwendet wird. Wenn das Haus an die Hauptautobahn angeschlossen ist, sollte die Bestimmung der Rohrparameter nach dem gleichen Prinzip erfolgen, wie es bei einer gewöhnlichen Wohnung der Fall ist. Wenn das Gebäude ein autonomes Heizsystem hat, hängt der erwähnte Parameter vom Material an der Basis der Rohre ab. Wenn also das Netzwerk aufgrund der natürlichen Zirkulation funktioniert, sollten Sie Produkte mit dem gleichen Durchmesser verwenden, aber wenn Sie eine Pumpe im System haben, benötigen Sie eine andere.

Welchen Durchmesser hat das Heizsystem?

Die Durchmesser von Polypropylenrohren, deren Tabelle Ihnen letztlich die Wahl ermöglicht, sind ein wichtiger Parameter. Um es auszuwählen, können Sie die folgenden Empfehlungen verwenden. Experten empfehlen, bei der Anordnung einer Zwangsheizung den kleinsten Durchmesser zu verwenden. Dies hat seine eigene Erklärung, die sich vor allem darin äußert, dass mit einem geringen Durchmesser der Rohre keine nennenswerte Wassermenge erwärmt werden muss. In diesem Fall können Sie nicht nur die Zeitressource, sondern auch Energie sparen. Außerdem sind Polypropylenrohre mit großen Durchmessern viel schwieriger zu verlegen.

Um den Innendurchmesser von Polypropylenrohren zu bestimmen, können wir als Basismodellrechnung heranziehen. Zur gleichen Zeit wird ein Raum mit einer Fläche von 20 m 2 verwendet.Es ist zunächst notwendig, die Menge an thermischer Energie zu berechnen, um den Raum in der Wohnfläche des Hauses zu heizen. Für 10 m 2 wird 1 kW benötigt. Dies gilt, wenn wir davon ausgehen, dass die Wände isoliert sind und die Deckenhöhe nicht mehr als 3 m beträgt.

Die Tabelle hilft Ihnen, die Durchmesser von Polypropylenrohren zu wählen.

Bei der Planung einer Heizungsanlage oder bei der Versorgung eines Landhauses mit heißem oder kaltem Wasser bevorzugen viele, ohne zu zögern, Polypropylenrohre.

Und das ist nicht verwunderlich, denn Polypropylenrohre sind ein hochwertiges und modernes Baumaterial, das sich durch Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, einfache Montage, angenehme Optik und günstigen Preis auszeichnet.

Polymerrohrklassifizierung

Polypropylen-Rohre sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich, streng von GOST geregelt, von 10 mm bis 1200 mm und mit unterschiedlicher Wandstärke. Die Klassifizierung von Rohren aus Polypropylen impliziert die Trennung von Produkten entsprechend der chemischen Zusammensetzung des Ausgangsmaterials, entsprechend dem Arbeitsdruck an den Wänden der Rohre und auch entsprechend dem Anwendungsbereich.

Je nach der chemischen Zusammensetzung der Rohstoffe, aus denen die Rohre hergestellt werden, können alle Produkte in 4 Gruppen unterteilt werden:

  1. PPR (PPRC, PPR) ist das sogenannte statische Copolymer, das kein Propylen ist und eine Kristallstruktur von Molekülen aufweist. Rohre aus diesem Material sind beständig gegen Temperaturschwankungen von -17 C bis +140 C, schlagfest und bevorzugt für die Verlegung von Abwasserkanälen, Heizung und Wasserversorgung. Der Größenbereich variiert zwischen 16 und 110 mm.
  2. PPH-Produkte. In den Rohstoffen für die Herstellung solcher Rohre werden moderne Füllstoffe verwendet, die die Schlagzähigkeit des Materials erhöhen: Antistatikum, Antiprene und Keimbildner. Rohre aus diesem Material werden nicht zur Beheizung und Warmwasserversorgung verwendet, da sie sich beim Erhitzen ausdehnen und verformen. Oft werden sie für die Installation von Lüftungssystemen, externe Kaltwasserversorgung, Entwässerung verwendet. In der Regel werden solche Rohre im industriellen Bau verwendet und in großen Durchmessern hergestellt.
  3. PPB. Die Struktur des Materials ist ein Wechsel von homopolymeren Mikromolekülen, die eine andere Struktur haben. Rohre aus diesem Polymer werden für den Bau von Kaltwasserversorgung und Installation von Fußbodenheizung verwendet.
  4. PPs. Das sogenannte Polyvinylsulfid, ein Polymer, das sich durch eine einzigartige Molekularstruktur auszeichnet. Das Material ist widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung und Hitze und wird erfolgreich im Heizungs- und Wasserleitungsbau eingesetzt.

Je nach Verwendungszweck können Polypropylenrohre einer Vielzahl von Drücken standhalten:

  • N10 (РN10) - die Dicke des Polymermaterials variiert von 1,9 bis 10 mm, der Arbeitsdruck an der Wand beträgt 1,0 MPa. Solche Produkte werden bei der Montage der Systeme von "warm floor", Autobahnen der Kaltwasserversorgung verwendet. Rohre werden mit einem Außendurchmesser im Bereich von 20-110 mm und einem Innendurchmesser von 16-90 mm hergestellt.
  • PN16 ist der Druck des Arbeitsmediums an der Wand 1,6 MPa. Eine selten verwendete Art von Rohr. Behält Heizung auf + 600С bei. Wird zur Versorgung mit heißem und kaltem Wasser verwendet.
  • N20 (РN20) - widersteht einem Arbeitsfluiddruck von 2,0 MPa bei einer Wandstärke von 16-18,4 mm. Es ist sehr gefragt beim Bau von Wasserleitungen (heiß und kalt). Behält die Erwärmung von Wasser auf + 800C bei. Der Außendurchmesser von Polypropylenrohren variiert von 16 bis 110 mm, der Innendurchmesser von 10,6 bis 73,2 mm.
  • N25 (РN25) - das Material ist für einen Druck von 2,5 MPa ausgelegt und zeichnet sich dadurch aus, dass es die Wände mit Aluminium oder Glasfaser verstärkt. Solche Rohre sind perfekt für die Installation von Heizungsanlagen, Warmwasser. Halten Sie die Temperatur des ausgetragenen Wassers auf + 950C fest. Der Durchmesser der bedingten Passage variiert von 13,2 bis 50 mm, der Außendurchmesser beträgt 21,2-77,9 mm.

Je nach Verwendungszweck, Betriebsbedingungen, erforderlichem Druck und Kapazität können Sie die Durchmesser von Polypropylenrohren wählen, für die Sie eine Tabelle auf unserer Website oder im riesigen Internet finden können.

Polypropylenrohre haben den Stahl ersetzt und verdrängen ihn schnell vom Markt der Baumaterialien. Schließlich ist dieses Material gegenüber Stahl nicht minderwertig, während es nicht korrosionsanfällig ist, ästhetisch ansprechender aussieht und auch das Propylenrohr kleinere Abmessungen als Stahl aufweist.

In der Markierung, die notwendigerweise auf Polypropylenrohren angebracht ist, ist nur deren äußerer Durchmesser angegeben. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ein Rohr mit geeigneter Größe wählen.

Wie wählt man eine Leitung für das Heizsystem?

Für die Gestaltung eines Heizsystems zu Hause, ist es am besten, verstärkte Polypropylenrohre zu wählen, die nach GOST R 52134-2003 hergestellt sind, da sie am wenigsten anfällig für Verformung und Änderungen der linearen Abmessungen sind, wenn sie erhitzt werden.

Als Verstärkungsmaterial kann Aluminiumfolie oder Glasfaser verwendet werden. Letzteres ist sogar vorzuziehen, da die Verbindung solcher Produkte einfacher ist (keine Notwendigkeit, das Rohr zu reinigen und die Aluminiumschicht zu entfernen).

Wenn Sie Rohre in einer Wohnung mit Zentralheizung ersetzen wollen, benötigen Sie ein Rohr zum Erhitzen von Propylen mit einem Durchmesser, der dem Durchmesser des Auslasses entspricht (der Innendurchmesser muss gleich sein).

Wenn Sie ein Heizsystem für ein Privathaus entwerfen möchten, dann können Sie nicht auf spezielle Kenntnisse oder die Hilfe eines qualifizierten Technikers verzichten. Für Berechnungen benötigen Sie:

  • die Fläche der Räumlichkeiten (in der Regel für ungefähre Berechnungen nehmen sie 0,1 kW pro 1 m2 Fläche mit einer Deckenhöhe von 2,5 m);
  • die Geschwindigkeit des Kühlmittels (für die Wahl des Durchmessers der Rohre ist es üblich, den Wert von 0,6 m / s zu nehmen);
  • der Temperaturunterschied in dem Zufuhr- und Rückfluss (Standard für den Fluss ist 80 ° C, für den Rückfluss ist 60 ° C, d. h. das Kühlmittel kühlt sich um 20 ° C ab).

Um die Berechnung des Rohrdurchmessers zu vereinfachen, können Sie die Tabelle verwenden. Zum Beispiel möchten Sie den Durchmesser der Rohre des Heizsystems für ein einstöckiges Privathaus mit einer Fläche von 100 m2 berechnen. Um es zu erwärmen, ist eine thermische Leistung von 10 kW erforderlich, d.h. 10.000 Watt. Die rosa Farbe in den Zellen zeigt die optimale Flussrate an. Daher finden wir den Wert von 10.000 W und zeichnen eine Linie von ihm bis zur ersten rosa Zelle mit einem Wert von 0.6 m / s und dann bis zum Wert des erforderlichen Durchmessers. Es stellt sich heraus, dass wir zum Heizen unseres Hauses Rohre mit einem Durchmesser von 25 mm benötigen.

Eigenschaften von Polypropylen-Heizungsrohren

Polypropylen-Rohre, Kupplungen und Armaturen

In diesem Artikel werden wir Polypropylenrohre für Heizung und ihre technischen Eigenschaften, die in der Kennzeichnung angegeben sind, betrachten. Wir werden uns auf die Materialien konzentrieren, die für die Produktion und Verstärkung verwendet werden.

Materialien und Spezifikationen

Den Durchmesser zu kennen, ist nur die halbe Miete, aber wenn Sie in den Laden kommen, werden Sie auf eine Vielzahl von Materialien stoßen. Heizungsrohre aus Polypropylen entsprechen GOST R 52134-2003. Sie bestehen aus drei Arten von Kunststoff, von denen zwei für Warmwasserversorgung und Heizsysteme verwendet werden können:

  • bestehend aus den gleichen Struktureinheiten. Ihre molekularen Bindungen halten keine Erwärmung aus bzw. sind nicht auf Systeme mit einer hohen Betriebstemperatur anwendbar;
  • bestehend aus verschiedenen Struktureinheiten. Die Heterogenität der Bindungen zwischen den Molekülen macht sie widerstandsfähig gegen Hitze, während das Material seine natürliche Elastizität nicht verliert;
  • bestehend aus Kristallen. Sie haben die dauerhafteste und temperaturbeständigste Struktur und verlieren gleichzeitig ihre Elastizität.

Die Markierung von Polypropylenrohren zum Erhitzen zeigt ihren Außendurchmesser an. Achten Sie darauf, wenn Sie die Kontur der Wohnung mit dem zentralen Steigrohr verbinden müssen. Bei gleichem Außenquerschnitt haben die Metall- und Polypropylenrohre einen anderen inneren Nenndurchgang, mit einem breiteren Metall.

Achten Sie darauf, verstärkte Produkte zu wählen. Als Verstärkungsmaterial verwendeten Aluminium und Fiberglas. Es ist besser, letzteres zu bevorzugen, da es während der Installation nicht notwendig ist, die Verstärkungsschicht bis zur Tiefe der Verbindung der Kontur mit den Kupplungen und Fittings zu entfernen. Aluminiumverstärkung wird durchgeführt:

  • monolithische Schicht;
  • Schicht mit mehreren Löchern.

Polypropylenverstärkung mit perforiertem Aluminium

Sowohl Aluminium- als auch Glasfaserverstärkungsschichten befinden sich zwischen zwei Kunststoffschichten. Die Verstärkung wird nur benötigt, um die Zunahme der Längenkontur bei Erwärmung auszugleichen. Es geht nicht darum, ein Produkt zu verstärken, da Kunststoff ohne es sehr haltbar ist. Unverstärkte Produkte sind nicht geeignet, da sie einen sehr hohen linearen Ausdehnungskoeffizienten von 0,15 mm / m aufweisen. Zum Vergleich, in verstärkten Produkten ist es 0,02 mm / m. Polypropylenrohre für Heizung haben Standardgrößen. Sie werden in Längen von vier Metern verkauft.

Der Übersichtlichkeit halber führen wir die Berechnung durch. Nehmen Sie einen Meter Kreislauf, in dem Wasser zirkuliert, erhitzt auf 80 Grad. Multiplizieren Sie die Temperatur mit dem linearen Ausdehnungskoeffizienten und erhalten Sie die folgenden Werte:

  • für verstärkte Produkte - eine Dehnung von 1,6 mm;
  • für unverstärkte Produkte - eine Verlängerung von 12 mm.

Das Etikett zeigt auch den Nenndruck an. Es wird mit lateinischen Buchstaben РN bezeichnet. Zum Beispiel kann ein Produkt mit der Kennzeichnung PN16 16 Atmosphären widerstehen, aber das ist nicht das Maximum seiner Fähigkeiten. Er kann einem größeren kurzfristigen Anstieg standhalten. Nenndruck ist ein Indikator, bei dem die Lebensdauer von Polypropylenrohren ein halbes Jahrhundert beträgt. Die Berechnung wurde mit speziellen Programmen durchgeführt, bei denen die Wassertemperatur auf 20 Grad eingestellt wurde. Dies ist wichtig, da mit steigender Temperatur die Lebensdauer natürlich geringer ist, da der Kunststoff bei Erwärmung seine mechanischen Eigenschaften ändert.

Durchmesserberechnung für Zentralheizung

Auf der Suche nach Berechnungen wurde viel Material untersucht, was oft keine konkrete Antwort auf die Frage gab, welche Größe Polypropylenrohre zum Heizen haben sollten. Wie man den Durchmesser wählt, damit das System ausgeglichen ist. Im Prinzip, um genaue Berechnungen zu machen, unter Berücksichtigung aller Faktoren, müssen Sie wirklich ein Spezialist sein und eine spezialisierte Ausbildung bekommen. Die Berechnung des Durchmessers des Rohres ist in der hydraulischen Berechnung der Erwärmung enthalten, die mit speziellen spezialisierten Programmen durchgeführt wird. Alle anderen Berechnungsmethoden sind ungefähre Angaben.

Die Dicke der Polypropylenrohre für die Heizung in Privathäusern und Wohnungen mit Zentralheizung beträgt in der Regel nicht mehr als 25 mm. Verwenden Sie auch Produkte von 20 und 16 mm.

Es ist einfach, wenn Sie den Durchmesser des Polypropylenrohrs für Heizung in Wohnungen mit Zentralheizung bestimmen müssen. Von der Auffahrt durch alle Etagen kommt in jeder Wohnung eine Pfeife. Sein Querschnitt ist natürlich kleiner als der des Steigrohrs selbst. Um richtig zu bestimmen, welcher Durchmesser von Polypropylenrohren für die Zentralheizung benötigt wird, müssen Sie nur die Größe des Querschnitts zur Düse wählen. Stellen Sie sicher, dass die Kontur nicht verengt ist. Das ist alles, es liegt an der Auswahl der Materialien. Achten Sie darauf, dass der innere Abschnitt derselbe ist und nicht der äußere.

Durchmesserberechnung für autonome Heizung

Fragen zur Auswahl des Durchmessers von Polypropylenrohren für die Heizung erscheinen während der Installation

Berechnung des Durchmessers des Polypropylenrohres für die Heizung

Konturen in Privathäusern. Wir merken sofort an, dass die Berechnungen ungefähr sind, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht korrekt sind. Sie können auch für die Konturen von Wohnungen mit Zentralheizung verwendet werden. Bestimmung der Parameter des Durchmessers des Polypropylenrohrs für die Beheizung eines Privathauses:

  • der Bereich des beheizten Raumes.

Es hängt davon ab, wie viel Wärme benötigt wird, um auf das erforderliche Niveau zu heizen. Um nicht in die Formelwüste zu gehen, kann man dem allgemeinen Beispiel folgen und 0,1 kW Energie pro Quadratmeter bei einer Standarddeckenhöhe von 2,5 m berücksichtigen Natürlich sollte man den Isolationsgrad des Raumes berücksichtigen, aus dem der Wärmeverlustkoeffizient berechnet wird. Aber um nicht zu verwirren, fügen wir einfach 20% zur benötigten Kilowattzahl hinzu;

Dieser Indikator variiert zwischen 0,2 und 1,5 m / s. Je größer die Durchflussrate ist, desto höher ist der Druck im Kreislauf. Oft führt dies aufgrund von Reibung des Kühlmittels an den Wänden zum Auftreten von Geräuschen im System. Zur Berechnung des Durchmessers von Rohren ist es üblich, einen Wert von bis zu 0,6 m / s zu verwenden - optimal für autonome Umrisse von Privathäusern. Denn welche Durchmesser von Polypropylenrohren für die Heizung gewählt werden, hängt auch von der Zirkulationsrate ab. Je dicker die Kontur ist, desto langsamer fließt das Wasser;

  • Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf.

Der Indikator ist ziemlich individuell. Es hängt von der Leistung des Kessels und vom Material der Rohre, ihrer Isolierung sowie von der Geschwindigkeit des Wärmeträgers ab. Standards bestimmt, dass die Strömung bei einer Temperatur von 80 Grad durchgeführt wird, während auf der Gegenstrom wird etwa 60 Grad. Das Kühlmittel kühlt um 20 Grad ab, normalerweise wird dieser Wert berücksichtigt.

Welcher Durchmesser Polypropylenrohre sollte verwendet werden, um ein einstöckiges Haus mit einer Fläche von 80 m² zu heizen:

  • in der Formel gibt es zwei konstante Werte, multipliziert mit dem wir den Wert 304.44 bekommen;
  • dann muss diese Zahl mit 9,6 (80 m2 0,1 Kilowatt Energie + 20% der Reserve) multipliziert werden, es stellt sich heraus 2100,636;
  • das Ergebnis wird durch 20 (Temperaturdifferenz) und 0,6 (m / s, die Strömungsrate des Kühlmittels) geteilt;
  • Am Ende berechnen wir die Quadratwurzel des erhaltenen Wertes und erhalten einen Wert von 13,23 mm.

Wandstärke von Polypropylenrohren unterschiedlichen Durchmessers

Es stellt sich heraus, dass der Innendurchmesser von Polypropylenrohren zum Beheizen eines Hauses mit einer Fläche von 80 m 2 13,23 mm beträgt. Achten Sie nochmals darauf, dass auf dem Außenteil Polypropylenrohre markiert sind. Auch im Etikett gibt es Informationen über die Dicke der Wände. Es ist möglich, den bedingten Durchlauf in einer Aktion zu berechnen, er ist einfacher als eine gedämpfte Rübe. Sie können auch die Tabelle des Verhältnisses der Rohrwände zu ihrem Durchmesser verwenden.

Daraus kann geschlossen werden, dass in diesem Fall ein Rohr mit einem Durchmesser von 25 mm geeignet ist, da das G20 etwas unterpasst ist. Für die Berechnung haben wir die Kühlmittelflussrate von 0,6 m / s angenommen, obwohl ein Wert von 0,2 m / s zulässig ist. Wenn wir also ein Rohr mit einem größeren Querschnitt wählen, reduzieren wir die Zirkulationsrate, während es innerhalb des Standards bleibt.

Berechnung basierend auf dem Durchfluss des Kühlmittels

Durchmesser von Polypropylenrohren für Heiztisch:

Das Verhältnis des Durchmessers der Rohre zur Heizleistung

Es gibt eine einfache Möglichkeit, den Durchmesser von Polypropylenrohren für die Heizung zu berechnen - das ist eine Tabelle. Lassen Sie uns es verwenden und Berechnungen für das gleiche einstöckige Haus von 80 qm machen. Um es zu erhitzen, benötigen Sie 8 kW Energie, also 8000 Watt. Wir finden diesen Wert in der Tabelle und folgen den Augen zu rosa Zellen, die die optimale Geschwindigkeit des Kühlmittels anzeigen. In unserem Fall sind es 0,5 und 0,3 m / s. Wir stoppen die Wahl auf den ersten Wert, der einem Rohr mit einem Durchmesser von 25 mm entspricht.

Vergleichen Sie nun das Ergebnis der obigen Berechnungen. Wie Sie sehen können, stimmen sie überein, was bedeutet, dass beide Methoden zur Bestimmung des Durchmessers von Heizrohren konsistent sind und für Berechnungen verwendet werden können. Daher sollten Sie darauf achten, dass es besser ist, die Standards einzuhalten. die Verwendung von zu engen und zu breiten Rohren beeinträchtigt die funktionellen Eigenschaften des Systems.

Einhaltung der Installationsdurchmesser von Stahl- und Polypropylenrohren

Die Installation der Pipeline aus Polypropylen benötigt nicht viel Zeit und ist auch ohne Erfahrung nicht schwierig. Das Design ist stark, haltbar und sieht viel ästhetischer aus als Metall.

Polypropylenrohre werden zunehmend verwendet, um alte Rohre zu ersetzen. Um das Heizungs-, Abwasser- oder Wasserversorgungssystem unabhängig installieren zu können, sollte beim Austausch der alten Leitung besondere Aufmerksamkeit auf die Größe von Kunststoff- und Metallprodukten gelegt werden.

Klassifizierung von CPD-Rohren

Die Produktion von Polypropylenrohren erfolgt nach GOST-Normen, die die Parameter der Produkte streng regeln. Der Außendurchmesser kann im Bereich von 1 bis 120 mm variieren und die Wandstärke ist unterschiedlich.

Für das Gerät der Haushaltskommunikation sind in der Regel Rohre nicht mehr als 50 mm verwendet, aber es ist wichtig, nicht nur die Größe zu berücksichtigen. Der Arbeitsdruck und die Materialzusammensetzung sind ebenfalls wichtig. Die Kombination dieser Eigenschaften ermöglicht es Ihnen, die beste Option für Heizungs- und Abwassersysteme zu wählen.

Nach Zusammensetzung

Polypropylen, das bei der Herstellung von Rohren in Abhängigkeit von der chemischen Zusammensetzung verwendet wird, verleiht dem Endprodukt bestimmte Eigenschaften. Indem Sie den Hersteller markieren, können Sie den Zweck der Rohrleitung bestimmen:

  • PPH ist ein Homopolymer mit Füllstoffen, die die Schlagzähigkeit erhöhen. Rohre davon werden für das Gerät der Wasserentsorgung und Kaltwasserversorgung, sowie der Lüftung verwendet. PPH-Rohre sind mit Wärmeübertragungsflüssigkeiten nicht kompatibel, da ein Temperaturanstieg eine signifikante Verformung verursacht;
  • PPR (wie PPRC) ist ein Random-Copolymer, die beliebteste Variante. Aufgrund der kristallinen Struktur auf molekularer Ebene zeichnet sich das Material durch hohe Festigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit und die Wirkung aggressiver Substanzen aus. PPR-Rohre haben einen Größenbereich von 16 bis 110 mm und werden für die Verlegung von Warm- und Kaltwasserversorgungssystemen, Heizungsrohrleitungen verwendet;
  • PPB ist ein Blockcopolymer mit einer speziellen Molekularstruktur. Rohre von ihm werden hauptsächlich für Fußbodenheizung und Kaltwasserversorgung verwendet;
  • PPs - Hochtemperaturbeständiges Polyvinylsulfat, aus dem hitzebeständige Rohre bis zu Temperaturen von 95 ° C bestehen. Entwickelt für Heizsysteme und Installation von Warmwasserleitungen.

Beachten Sie! Für die Kommunikation im Haushalt werden in der Regel Produkte mit PPR-Kennzeichnung verwendet, die aufgrund ihrer technischen Eigenschaften für verschiedene Zwecke geeignet sind.

Durch Arbeitsdruck

Ein weiterer wichtiger Parameter, der den Zweck von Polypropylenrohren bestimmt, ist ihre Druckfestigkeit. Auf Produkten, die mit lateinischen Buchstaben PN und Zahlen bezeichnet werden, gibt es mehrere Varianten:

  • PN10 - Ein Rohr mit einer solchen Kennzeichnung ist für einen Nenndruck von etwa 10 Atmosphären (oder 1 MPa) ausgelegt. Es wird nur bei Trägertemperaturen von nicht mehr als 20 ° C verwendet, dh für die Installation von Kaltwasserversorgungssystemen;
  • PN16 - der Arbeitsdruck sollte 16 Atmosphären und die Temperatur des zugeführten Wassers - 60 ° C nicht überschreiten. Solche Eigenschaften sind optimal für Kommunikationen, die sowohl kaltes als auch heißes Wasser liefern;
  • PN20 ist der sogenannte Nenndruck von 2 MPa (oder 20 Atmosphären) an einer Rohrwand mit einer Dicke von 16 mm. Produkte mit einer solchen Kennzeichnung werden am häufigsten für die Kommunikation in der Wasserversorgung verwendet. Die maximale Temperatur des Trägers sollte 80⁰С nicht überschreiten;
  • PN25 - so gekennzeichnete Rohre sind für einen Nenndruck von etwa 25 Atmosphären ausgelegt und halten Temperaturen von bis zu 95 ° C stand. Das Produkt ist mit einer Aluminiumschicht verstärkt, die die Festigkeit erhöht. Es wird in den Systemen der Heizung, sowie der Warmwasserversorgung verwendet.

Beachten Sie! Wenn die zulässigen Druckwerte an der Wand periodisch überschritten werden, ist die Rohrleitung nicht drucklos, aber ihre Lebensdauer wird erheblich reduziert. Technische Spezifikationen müssen daher genau den Nutzungsbedingungen entsprechen.

Durchmesser und Wandstärke

Diese Parameter bestimmen die Kapazität der Rohrleitung und werden sowohl bei der Planung der Wasserversorgung in einem neuen Haus als auch beim Austausch alter Rohrleitungen berücksichtigt. Die Markierung auf dem Produkt sieht beispielsweise wie 20 x 2,8 aus. Die erste Zahl ist der Durchmesser und die zweite ist die Wandstärke.

Es ist wichtig! Bei Rohren aus Polypropylen wird immer der Wert des Außendurchmessers angegeben. Wenn Sie das Innere wissen wollen, dann müssen Sie zwei Wandstärken nehmen.

Verhältnis von Durchflussrohren aus Metall und Polypropylen

Einen Kommunikationsplan von Grund auf neu zu erstellen, ist ein zeitaufwändiger Prozess, der spezielles Wissen erfordert. Es ist ratsam, die Entwicklung des Projekts einem Spezialisten anzuvertrauen, da viele Faktoren berücksichtigt und komplexe Formeln verwendet werden müssen.

Wenn es möglich ist, die erforderliche Anzahl von Rohren zu berechnen und sie entsprechend den Betriebsbedingungen auszuwählen, kann es oft schwierig sein, die erforderlichen Durchmesser zu berechnen.

Um zum Beispiel ein Heizsystem für ein Privathaus zu entwerfen, ist es notwendig, die Fläche und Höhe der beheizten Räume, die Temperaturdifferenz des zugeführten und abgelassenen Wassers, die Geschwindigkeit der Bewegung des Trägers zu kennen.

Sie können einen Plan mit den gemittelten Werten für Standardgebäude erstellen, aber wenn das Gebäude über Funktionen verfügt, können Sie auf qualifizierte Hilfe nicht verzichten.

Die Situation ist viel einfacher mit dem Ersatz der alten Metallrohrleitung durch eine neue Polypropylenrohrleitung. Erstens gibt es ein Schema der Kommunikation, und zweitens sind die Dimensionen der Rohre bekannt.

Es gibt jedoch auch Nuancen, die bei der Berechnung und beim Einkauf von Materialien berücksichtigt werden müssen:

  • Wasser- und Gasrohre aus Metall haben eine weniger glatte innere Oberfläche, was ihre Kapazität verringert;
  • Metallprodukte können verstärkt oder leicht sein, was sich auf die Wandstärke auswirkt. Das heißt, mit dem gleichen äußeren Durchmesser kann der innere erheblich abweichen (und dieser Parameter sollte beim Ersetzen der Kommunikation berücksichtigt werden);
  • Rohre aus Propylen und Metall werden nach verschiedenen GOST-Normen hergestellt, daher ist es schwierig, ein Analog zu wählen, ohne vollständige Informationen über die technischen Eigenschaften der Produkte zu erhalten.

Die folgende Tabelle hilft Ihnen, die Eignung von Polypropylen- und Metallrohren zu verstehen. Mit den Daten daraus können Sie schnell die erforderlichen Parameter der neuen Pipeline aus Polypropylen bestimmen.

Beachten Sie! Die Tabelle verwendet das Konzept der "Conditional Passage", charakteristisch für Wasserrohre, das nicht dem tatsächlichen inneren Durchmesser entspricht, sondern sich nur annähert und die Kapazität bezeichnet.

Äquivalenter Durchmesser von Metallrohren und PP

Hilfe, bitte, um zu verstehen:
in dem Raum (Wohnung), der Heizungsturm ist aus Metall (gewöhnliches Rohr) 3/4 "gemacht, sollte es zu PP geändert werden, der lokale Klempner sagte, dass der PP D = 25 verstärkt werden sollte. Ich habe mir die Innendurchmesser dieser Rohre angesehen und sie haben sich als unterschiedlich herausgestellt, obwohl die Außendurchmesser gleich sind. Die PP-Wände sind dicker, wodurch die interne. Durchmesser kleiner als Metallrohr. Frage: Entspricht diese Substitution trotz der unterschiedlichen Innendurchmesser? Ich habe etwas über den Koeffizienten der "Glätte" im Inneren des Rohrs gehört, der sich stark auf den Durchsatz der Rohre auswirkt.

Nicht gleichwertig.

Chesser schrieb:
in dem Raum (Wohnung), der Heizungsturm ist aus Metall (gewöhnliches Rohr) 3/4 "gemacht, sollte es zu PP geändert werden, der lokale Klempner sagte, dass der PP D = 25 verstärkt werden sollte.

rzhu Ich kann ihm keine Pfeife auf die Stirn geben und ihn nach Hause schicken.
wer hat es gelöst und gesagt, dass es geändert werden sollte, besonders bei der PP? Töte ihn zuerst an der Wand, dann frage warum?

Home 30 Jahre alt, an einem Ort, um zu beginnen zu triefen, außerdem musste der Heizkörper auf jeden Fall gewechselt werden. Er rief den Klempner an, er sagte, es sei notwendig, die 25mm PP zu verstärken, auf die Frage nach dem unterschiedlichen Innendurchmesser, er bewegte seinen Finger in ein Stück PP und sagte: "Siehst du wie glatt? - das ist keine Art von Eisen"

d.h. So wie ich es verstehe, sollte 3/4 des normalen Rohres durch 32 mm PP ersetzt werden
Warum PP? - weil der Installateur nicht mit dem MP arbeitet (und andere mat.), sagt teuer und fließen, wenn nicht einpressen.

Übrigens wollte ich bei meinem Landhaus auch noch ca. 30 mm auf einem PP-Rohr, das mit einem 3/4 Metallbeschlag zu verkleben scheint.
Klären Sie die Situation, wer versteht, bitte

Innendurchmesser müssen übereinstimmen. Verdünnen Sie Kupfer oder Edelstahl unter der Presse. Dies ist die beste Option.

Ich kann ein solches Etikett aus dem Katalog anbieten
Bedrohungsrauheit von Stahlrohren 0,2mm,
Polypropylen 0,01mm
ZYZY - Größen von PN20 Rohren sind die gleichen wie PN25 (verstärkt)

Ist es wirklich so schwer einen Schweißer zu finden?

  1. Zur Äquivalenz: ¾ Zoll Stahlrohr entsprechen einem 20 mm Nenndurchlass (DN-20), was einem PN 25 PN (verstärkt) Rohr mit einem Außendurchmesser von 25 mm entspricht. (Innendurchmesser 16,6 mm). Die Rauhigkeit von PP-Rohren ist deutlich geringer als bei Stahl, so dass die Hydraulik zugunsten von PP ersetzt wird.
  2. Das verstärkte Rohr wird gewählt, weil seine thermische Dehnung zweimal weniger als die unverstärkte ist.
  3. Die Korrosionsbeständigkeit von PP ist nicht vergleichbar mit Stahl (viel besser).
  4. Die Lebensdauer der PP-Rohre PN 25 bei einer Temperatur von 80 ° C und einem Druck von 7 atm beträgt mindestens 25 Jahre.
  5. Der geplante Austausch alter Steigleitungen in vielen Städten sieht den Austausch von Rohren durch PP vor.
    Schimpfe nicht die vulgären Worte dieses Klempners, sein Vorschlag ist recht kompetent und korrekt.

TeploNet schrieb:
Schimpfe nicht die vulgären Worte dieses Klempners, sein Vorschlag ist recht kompetent und korrekt.

wie niemand schimpfte. und was PP heizt, ist sein Unglück - Opfer der Werbung.