SAN SAMYCH

Ordnen Sie, um das Wasser im Land mit ihren eigenen Händen zu entleeren, ist sehr fähig.

Um dies zu tun, müssen Sie einige sanitäre und technische Standards kennen und die Logik des gesamten Prozesses darstellen. Die Arbeit besteht aus 2 Teilen: einer Einrichtung für die Ableitung von Wasser von den Einsatzorten und dem Bau eines Abflusses oder einer Senkgrube, wo das verwendete Wasser fließen sollte.

Ganzjahres-Abflussgrube aus Metallbehälter.

Wenn die Datscha für einen periodischen, kurzfristigen Aufenthalt im Sommer bestimmt ist, genügt es, eine einfache, in Eile, ohne Boden zu bauen. Dies ist eine Art Brunnen mit Entwässerung, und wenn die Durchflussmenge nicht mehr als 1 Kubikmeter beträgt, kann sich das Abwasser im Boden zersetzen, ohne die Umwelt zu schädigen. Abflussgrube im Land ohne einen Boden, irgendein Design und von irgendwelchen Materialien, ist kategorisch nicht für Land mit einem hohen Vorhandensein von Grundwasser geeignet.

Installation des Ablaufsystems. Einen Platz für das Abflussloch wählen

Das Rohr ist entsprechend dem Gelände verlegt, die Steigung beträgt nicht weniger als 2 cm. pro Meter.

Nach der üblichen Siphonbefestigung wird sein flexibler Schlauch an einem Kunststoffrohr befestigt, wobei das Haus durch ein Loch in der Wand oder dem Fundament gelassen wird. Darauf wird das Wasser zum Ablaufloch geleitet. Gestapelte Rohre werden in einem im Boden gegrabenen Graben gestapelt, nachdem zuvor der Platz für die zukünftige Grube bestimmt wurde.

Beim Graben eines Grabens und beim Verlegen der Rohre mit eigenen Händen wird immer der Höhenunterschied berücksichtigt. Bei Eigenwasserabfluss oder -drift ist für den laufenden Meter des Bauwerkes eine Neigung von mindestens 2-3 cm erforderlich. Kunststoffrohre und -bogen sind besser für den Gebrauch geeignet, da jede Undichtigkeit eine Quelle von Feuchtigkeit im Haus oder in der Nähe des Fundaments sein wird.

Bei der Auswahl eines Standortes werden viele Faktoren berücksichtigt, vor allem im Zusammenhang mit der Einhaltung von Hygienestandards:

  • nicht weniger als 10 Meter von der Wasserversorgung entfernt;
  • nicht näher als 20 Meter vom Brunnen, mit der Vorherrschaft von Lehmböden, wenn der Brunnen benutzt wird;
  • nicht näher als 30 Meter vom Brunnen entfernt, mit Lehmboden vorherrschend, wenn der Brunnen benutzt wird;
  • nicht näher als 50 Meter vom Brunnen entfernt, mit dem Vorkommen von sandigen und sandigen Böden;
  • nicht weniger als 5 Meter vom Haus und vom Wohnungsbau der benachbarten Standorte;
  • nicht näher als 1 Meter vom Zaun entfernt;
  • nicht tiefer als 3 Meter;
  • nicht weniger als 1 Meter vom Boden der Grube bis zum Grundwasserspiegel.

Die Wahl der Materialien und die Bestimmung des Volumens der Ablauföffnung

Trotz der offensichtlichen Vielfalt der Konstruktion von Entwässerungsgruben ohne Boden, die mit ihren eigenen Händen gebaut wurden, stellen sie alle eine Vertiefung im Boden dar, ähnlich einem Brunnen.

Ihr einigendes Merkmal ist das Fehlen von Boden, und die Abflüsse, die eine raue einfache Reinigung durch Schichten von Sand, Kies, gebrochenen Ziegeln passieren, gehen zum Boden. Solch eine einfache Version der Konstruktion der Abflusslöcher ist für jeden verfügbar, der es mit eigenen Händen machen möchte, aber keine Erfahrung in der Konstruktion hat. Sie unterscheiden sich nur in Materialien für die Wandverkleidung. Das kann sein:

Zuerst müssen Sie ein Loch graben, vorzugsweise eine abgerundete Form.

  • Lehm oder roter Ziegelstein;
  • geteerter Baum;
  • Schlackensteine;
  • verschiedene improvisierte Mittel (Fässer, Container, Reifen);
  • Schiefer

Ziegel ist das beliebteste und am längsten erprobte Material. Sie können das Material bereits verwenden. Der Baum ist trotz der speziellen Verarbeitung ein sehr kurzlebiges Material und wird derzeit praktisch nicht verwendet. Schlackenstein gilt als Alternative zu Ziegeln.

Eisenfässer sind leicht zu montieren, können aber leicht von der Umwelt zerstört werden. Reifen sind das billigste Material, aus dem der Brunnen für die Abflussgrube mit seinen eigenen Händen ausgestattet ist, er kann bis zu 10-12 Jahre halten, zeichnet sich jedoch durch geringe Betriebseigenschaften aufgrund der Zerbrechlichkeit des Materials und der gesamten Struktur aus. Schiefer wird im ursprünglichen einfachsten Design verwendet.

Nach der Auswahl eines Platzes wird das Volumen der Baugrube berechnet, dazu wird das zukünftige Volumen des umgeleiteten Wassers mit 3 multipliziert. Der Aufschlag muss nicht perfekt sein, aber der Durchmesser der Grube ist breiter als der berechnete, so dass weitere Arbeiten an der Anordnung der Wände bequemer sind.

Erdarbeiten. Anordnung der Ablauflöcher

Grube mit Backstein ausgekleidet. Sogar ein unerfahrener Baumeister kann diese Verlegung machen.

Nach der Markierung beginnt der mühsamste Teil - Graben mit eigenen Händen. Der Brunnen in seiner Form kann rechteckig, quadratisch sein, aber die Runde gilt als optimal, wo die Umweltbelastung an den Wänden gleichmäßiger verteilt ist.

Die obere fruchtbare Schicht kann über die Stelle verteilt sein. Land aus der Grube geht in Eimer. Ein Teil des abgetragenen Bodens bleibt für die spätere Verfüllung der Struktur übrig. Die Tiefe wird unter Berücksichtigung der Höhe der Verlegung des Drainagematerials durchgeführt. Am Boden des Brunnens werden 15 Zentimeter Sand und mindestens 0,5 Meter Kies gegossen. Eine solche Entwässerung ist notwendig für eine bessere Filtration und zur Verlangsamung des Verschlammungsprozesses.

Das beste zum Auskleiden der Grube unter dem Abflussloch ist traditionell ein Ziegelstein. Die Verlegung erfolgt auf der Breite des Ziegelsteins auf einem leichten Fundament mit Lücken, das heißt, der Ziegelstein ist schachbrettartig (mit Löchern) verlegt. Spielbreite empfohlen 3 cm.

Im oberen Teil der Wand ist ein ausreichender Abstand für das Abflussrohr vorhanden. Der Spalt zwischen dem Mauerwerk und der Schachtwand ist mit gebrochenen Ziegeln, Kies und anderem Bauschutt ausgefüllt. Am Boden des Abflusskissens gegossen. Von oben ist der Brunnen mit einem Holzschild oder Blech bedeckt und mit Erde bedeckt.

Grube aus dem Fass:
1. Abflussrohr.
2. Trümmer.
3. Kunststofffass.

Bei der alternativen Anordnung des Abflusses oder der Senkgrube im Land mit ihren eigenen Händen unter dem Tank können Sie verschiedene Behälter aus Metall oder Kunststoff verwenden. Um in diesem Fall die Filtration in den Wänden eines solchen Fasses sicherzustellen, ist es notwendig, zuerst Löcher in versetzter Weise zu machen und die Düse für das Abflußrohr einzubetten. Diese Kapazität ist in einer Grube installiert, und der Abstand zwischen dem Lauf und den Wänden der Grube ist ebenfalls mit Kies oder ähnlichem Material gefüllt.

Für eine weitere alternative einfache und billige Möglichkeit, ein Abflussloch im Land zu bauen, wird Schiefer verwendet. Die Grube ist eine Tiefe von etwa 70 Zentimetern. Schieferplatten sind auf der Unterseite gestapelt, jede nächste Seite gegenüber der vorherigen. 20 Zentimeter Freiraum bleiben frei.

Wenn alte Autoreifen verwendet werden, werden sie einzeln in einer Grube gestapelt. Zwischen den Reifen muss die Verlegung aus Ziegeln oder Keramikfliesen erfolgen, und der äußere Abstand zu den Wänden der Grube ist ebenfalls mit Sand oder Geröll ausgefüllt.

Ein Abflussrohr ist in der Mitte der Struktur platziert. Die Kanten sind auch mit Schieferplatten ausgestattet, auf der Oberseite der Grube ist mit Erde bedeckt. Mit einer kleinen Menge Wasser in diesem Design wird vollständig in den Boden absorbiert, vorausgesetzt, dass der Boden nicht Lehm ist.

Benötigte Werkzeuge für die Arbeit:

  1. Spaten
  2. Schaufel Grabarka.
  3. Die Axt.
  4. Kelle.
  5. Hammer Spitzhacke.
  6. Lot.
  7. Stufe
  8. Roulette.
  9. Kapazität für die Knetlösung.
  10. 2 Sätze Heringe und Seile: ein Satz - zum Markieren, der zweite - zum Fechten.
  11. 3-4 Eimer.
  12. Leiter benötigte Länge.

Die Organisation des Abflusses im Land

Ich mache jetzt an der Datscha-Dusche, es ist notwendig, irgendwo den Abfluss von Wasser zu organisieren.

Früher gingen Asbestzementrohre über die gesamte Fläche außerhalb des Geländes, jetzt wird dieses System zerstört. Zuerst dachte ich, das Gleiche zu tun, aber mit modernen Kunststoffrohren. Ich habe die Entfernung gezählt, ich habe Tränen auf Kosten - 50 Meter, das sind 25 Rohre bei 120 reiben. (kälteresistent) - 3000 Rubel. Es ist schade.

Die Nachbarn machten einen Mann, er grub ein Fass neben der Dusche, machte Löcher und bedeckte es mit Sand und Kies. Ich habe das selbst nicht gesehen, also möchte ich mich über die Anwendbarkeit einer solchen Methode beraten und wie man es richtig macht, was die Feinheiten sind. Ich bin verwirrt darüber, dass neben Wasser auch ein Teil des organischen Abfalls unweigerlich fällt und das ganze System nach einiger Zeit unweigerlich verstopft oder überflutet wird (weil ich auch aus der Küche, die jetzt einfach in die Büsche übergeht, einen Abfluss machen möchte) ). Und nach meinem Standort wird die Seele am meistbesuchten Ort des Uchatsk sein. Außerdem werden Seife, Shampoos, Chemikalien in den Boden fallen, wie schädlich es ist (im Allgemeinen gibt es nur Blumen in der Nähe, aber immer noch). Plus 10 Meter gut, beeinflusst es das Wasser darin? Wie machen Menschen den Wasserfluss im Land?

Das Gerät drainiert im Land für die Dusche, Küche und Bad

Wie die Praxis zeigt, ist es gar nicht so schwer, im Land, in Bädern oder Küchen, die nicht das ganze Jahr über, sondern nur in der warmen Jahreszeit benutzt werden, einen Brauseabzug für jeden Mann zu machen, der die einfachsten sanitären Fähigkeiten besitzt. Lesen Sie die Anweisungen, schauen Sie sich das thematische Video an und Sie können zur Sache kommen.

Über die Organisation im Land mit eigenen Händen abfließen aus der Dusche, Bad und Spüle und wird in diesem Material diskutiert werden.

Wie man den Abfluss von Wasser von der Sommerdusche im Land organisiert

So steht der Besitzer der Datsche fast immer vor der Frage, ob man leichte Abflüsse entfernen muss - relativ wenig verschmutztes Wasser aus einem einfachen Waschtisch oder Waschbecken, einem kleinen saisonalen Bad oder aus einer Duschkabine.

Es wird empfohlen, das Wasser aus der Sommerdusche auf dem Land in einer speziellen Rinne (Klärgrube) auf oder außerhalb des Geländes abzulassen.

An der Stelle, wo die zukünftige Dusche errichtet werden soll, ist es notwendig, eine kleine Vertiefung zu graben, die mit Dachpappe oder PVC-Folie ausgekleidet ist.

Bevor Sie auf dem Land eine Dusche drainieren, empfiehlt es sich, die Mulde unter der Kabine zu betonieren und so eine Art wasserdichte Pfanne zu bilden, damit das Land an dieser Stelle nicht verlandet wird. Schließlich wäscht Wasser, das Schweiß und Staub von der Haut und den Haaren eines Sommerbewohners entfernt, auch Fettpartikel und tote Hautpartikel weg. Dieser Abfall durch Waschen, der sich allmählich auf der Oberfläche des Bodens absetzt, führt zu seiner Verschlammung. Am Ende wird der Boden aufhören, das in der Dusche verwendete Wasser zu benutzen, und auf dem Boden der Duschkabine erscheint zeitweise eine unangenehme Pfütze. Wasser sollte vom Sumpf in die Rinne fließen, daher sollte der Sumpf leicht geneigt angeordnet werden. Zusätzlich muss der Hang einen Abflussschacht haben. Um den Duschablauf auf dem Land zu organisieren, müssen Sie einen Graben unter dem Abflussrohr graben, um Wasser in eine bestimmte Entfernung zu bringen. Für den ungehinderten Abfluss des Brauchwassers ist es notwendig, das Rohr so ​​zu verlegen, dass es eine gewisse Neigung in Richtung der Müllgrube hat.

Der nächste Abschnitt des Artikels widmet sich, wie man die Spüle in der Küche des Landes ausstattet.

Wie kann ich die Spüle in der Küche auf dem Land ausstatten?

Für die Organisation in der Hütte Abfluss mit ihren eigenen Händen, um das Waschbecken in der Küche müssen Sie die Welle zu verbinden und ein Wasserventil zu schaffen, Biegen der Welle N-förmig, so dass es immer Wasser blieb. Dann verbinden Sie die Welle mit einem Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 50 mm und bringen Sie es außerhalb des Hauses. Übrigens muss die Spüle in der Küche mit einem Rost versehen werden, damit kein großer Lebensmittelabfall in das Abflussrohr fällt. Wenn ein Abfluss auf der Autobahn zwischen der Küche auf dem Land und dem Abwassertank angeordnet wird, ist es erforderlich, einen Zwischensiphon zu installieren, so dass alle Fremdpartikel, die schwerer als Wasser sind, sich auf seinem Boden absetzen und nicht in den Tank fallen. Der Siphon sollte mit einem Revisionsfenster ausgestattet sein, damit der Deckel abgeschraubt werden kann und das Wasser mit Feststoffpartikeln in den Eimer abgelassen werden kann. Dadurch wird das Eindringen von organischem Material und Sand in den Abwassertank verringert. In diesem Fall wird das Volumen des Fasses für eine längere Zeit ausreichen, das Fass wird länger dauern und ansonsten werden die Prozesse des Verfalls zu seiner Verschlammung führen.

Beim Mischen zum Betonieren sollten Sie einen Löffel Waschmittel in einen Eimer Wasser in der Lösung geben. Solch ein Additiv wird den Mischprozess erleichtern, die Qualität der Lösung verbessern - ihre Feuchtigkeitsbeständigkeit, Festigkeit, Frostbeständigkeit erhöhen und Rissbildung verhindern.

Dann müssen Sie ein Metallfass nehmen; wenn es an zwei Enden geschlossen ist, dann ist es einerseits notwendig, den Boden mit Hilfe eines Meißels und eines Hammers zu schneiden. Legen Sie das Fass mit dem offenen Ende nach unten in ein Loch aus Kies und feinem Geröll, das zuvor eingefüllt wurde. Die vorbereitete Grube für den Wasserabfluss im Land sollte größer sein als die Höhe des Fasses. Am anderen Ende des Laufs befindet sich ein Loch für das Rohr, um den Lauf und das von der Küche entfernte Rohr mit einem T-Stück mit Flanschen zu verbinden. Alle Fugen: Rohre mit einem Fass, sowie ein Abzweigrohr von der Spüle - müssen versiegelt werden.

Auf diesen Fotos werden mögliche von Ihnen organisierte Möglichkeiten gezeigt, wie Sie sich von der von Ihnen selbst organisierten Senke im Land befreien können:

Es ist möglich, für eine bessere Resorption von Spülwasser weiter seitlich mit, etwa 1,5-2 m lange Flanke Entwässerungsgrabenbreite zu graben. Gräben müssen mit Kies, großen Felsbrocken gefüllt werden. Auf der Oberseite des Grabens und eine Erdschicht fill barrels Dicke von 30 bis 100 cm bündig mit dem Teil seiner Oberfläche und in der Nähe Rasen. Von oben kann man Blumen, Gras und ein paar Birken pflanzen - sie lieben Wasser. Wie die Praxis zeigt, wenn Sie in ähnlicher Weise aus dem Waschbecken im Land ablassen, wird das Design etwa 7-10 Jahre dauern.

Erstellen eines Ablaufsystems für ein Bad in einem saisonalen Cottage

Bad - das ist die Struktur, wegen der manchmal aufgerichtet Saisonhäuschen. Dies ist ein Konferenzraum mit Freunden, ein Ort der Ruhe. Es ist angenehm und nützlich, Zeit im Bad zu verbringen, wo der Boden richtig und gleichmäßig angeordnet ist, wo man nicht barfuß durch schlammige Pfützen gehen oder vom Rost zum Rost springen muss. Daher sollten Sie bei der Erstellung des Badgrundes sofort an die Spüle denken, zumal ein richtig geordneter Abfluss die gesamte Struktur konserviert.

Einige Handwerker schütten das gebrauchte Wasser aus dem Bad in einem saisonalen Sommerhaus direkt in das Gebiet, besonders wenn das Gelände an einem steilen Hang liegt und der Sandboden leicht Feuchtigkeit aufnimmt. Jemand vergräbt in einem sandigen Boden ein Fass ohne Boden, das selbst im Winter die Abwässer noch recht gut filtert. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass eine solche Selbstaktivität sehr negative Folgen haben kann. In letzter Zeit ist die Freisetzung von unbehandeltem Abwasser in den Boden gesetzlich verboten. Daher können frivole Sommerbewohner bis zu ihrer strafrechtlichen Verfolgung schwerwiegende Widersprüche mit dem Gesetz haben. Die Wasserableitung aus dem Bad in der Hütte muss organisiert werden, und das benutzte Wasser sollte in eine speziell für das Badfundament gebaute Abwassergrube abgeleitet werden, die nach allen Regeln und Vorschriften für Kanalisationssysteme ausgestattet ist. Die Gerätekompetententwässerung im Bad am Ferienhaus erleichtert auch die weitere Wartung.

Im Waschraum des Badehauses muss auf einer geneigten Fläche aus wasserabweisendem Material, die mit einer Neigung zur Grube führt, sichergestellt werden, dass das gebrauchte Wasser normal fließt und in die Kanalisation abgeleitet wird. Entwässerung des Wassers in der Badewanne in der Hütte mit Ihren eigenen Händen kann wie folgt organisiert werden: durch das Loch im Boden, das Wasser geht in den Abfluss-Siphon, dann in das T-Stück der Abflussleitung, dann in den Abfluss Reinigungsgraben oder Abflussloch. Anstelle einer Leiter können Sie ein spezielles Tablett für den Wasserfluss entlang der gesamten Länge einer der Wände unter Berücksichtigung der Neigung des Bodens ausstatten.

Einige Experten schlagen vor, im Spülraum einen Hang zum Ofen zu machen und einen Standardauslass in das Abflussloch zu stecken, wie in einem Bad, aber ohne Siphon. Diese Version spielt eine doppelte Rolle: Erstens gibt sie Wasser ab; Zweitens strömt Frischluft direkt in den Ofen.

Um nach der Nassreinigung Wasser aus dem Dampfbad zu entfernen, können Sie vom Ofen bis zur gegenüberliegenden Ecke eine kleine Neigung des Bodens machen. Lassen Sie im unteren Teil ein Loch, durch das das Wasser in den Spülraum und von dort - wiederum auf einem schrägen Boden - in den Abfluss fließt. Dieses Loch stellt auch eine Luftströmung bereit, und das Auslassloch sollte sich an der gegenüberliegenden Wand des Dampfbades befinden.

Um ein Bad im Land zu lassen, wie es die richtige Technologie vorschlägt, ist es notwendig, das Gerät während des Baus des Bades zu installieren, was als die verlässlichste und bewährteste Option gilt. Beim Bau eines Bades auf steinigen und lehmigen Böden beträgt die gesamte Gründungshöhe nicht mehr als 40-60 cm, von denen in der Regel 15-20 cm über das Niveau der Erdoberfläche ansteigen. Für andere Böden kann die Kellerhöhe ca. 60 - 80 cm betragen, jedoch nicht mehr. In der Mitte des Waschraumes sollte im Umfang des zukünftigen Kellerstreifens ein Loch mit Abmessungen von 180 x 180 cm und einer Tiefe von 1,5 m oder mehr gegraben werden, abhängig von der Zusammensetzung des Bodens. Dann müssen Sie die Grube mit Bretterschalung ummanteln, die Wände mit einer Dicke von 20 - 25 cm mit Beton und Bauschutt mit kleinen Bruchsteinen füllen und sie mit Metallverstärkung verstärken.

Ein gegossener Betontank muss eine Neigung haben, in seinem unteren Teil ist es erforderlich, einen Siphon zu installieren. Ein Siphon für Abflüsse im Land kann mit den eigenen Händen aus einem alten Plastikeimer hergestellt werden oder Sie drücken einfach den Gummiball in die Lösung. Dann dient diese Kugel als Ventil: In der entstehenden Vertiefung wird verhindert, dass der Geruch unter dem Boden in das Bad eindringt; Wenn es auftaucht, wird es anfangen zu fließen. Vom Siphon ist es notwendig, das Kunststoff-Abwasserrohr zu entfernen. Nach 4 - 6 Tagen nach dem Betonieren müssen die Schalungsbretter entfernt werden. Oben schließen die Grubenbretter; Nebenbei können Schalungsdetails verwendet werden.

Wie auf dem Foto gezeigt, ist es bei der Organisation der Wasserableitung im Land mit eigenen Händen erforderlich, um die Mitte der Grube eine Wasserdichtung anzuordnen:

Das Vorhandensein eines Wassertors unter dem Waschraum liefert einen relativ warmen Boden des Bades, der selbst bei starkem Frost nicht friert, wenn das Bad wöchentlich benutzt wird.

Um den Wasserabfluss im Land mit den eigenen Händen, wie von Profis empfohlen, zu machen, muss die gesamte Fläche des Bodens mit Stahldraht, sowie verschiedene Metallschrotte von Ecken, Rohren und anderem Metall verstärkt werden. Dann können Sie den Boden betonieren. Die Dicke der Betonschicht an der Stelle der Wasserabdichtungsvorrichtung muss mindestens 20 cm betragen, mit einem sanften Anstieg in Richtung des Fundaments.

Einfach im Design, aber eine sehr nützliche Wasserdichtung kann an jedem geeigneten Ort angeordnet werden, nicht unbedingt in der Mitte des Betonbodens. Die Hauptsache ist, dass seine Neigung zum Wassertor gemacht wurde. Es kann aus Metall geschweißt werden, vor dem Gießen des Bodens gesetzt und dann in seinen Estrich gemauert werden. Der untere Teil des Wasserabflusses im Landhaus, der mit eigenen Händen ausgestattet ist, sollte 50-100 mm unterhalb des Abflussrohres abgesenkt werden. Es ist nicht notwendig, das Rohr zu isolieren, da das Vorhandensein einer Wasserdichtung die Bewegung der Luft verhindert, in welchem ​​Fall bei kaltem Wetter kein Frost entsteht. Damit der Fensterladen im Winter wieder funktioniert, genügt es, eine Pfanne mit heißem Wasser hinein zu gießen.

Im Folgenden wird beschrieben, wie man noch im Bad und in der Dusche im Land machen kann.

Die einfachste Grube, um Wasser im Land abzulassen

Für ein kleines Bad, das von 2-3 Personen besucht wird, kommt man mit der Möglichkeit eines Entwässerungsgrabens davon. Es ist notwendig, ein Abwasserrohr mit Löchern darin zu begraben. Wickeln Sie es in Geotextilien ein - ein spezielles Gewebe, um ein Verstopfen der Löcher mit Erde zu verhindern. Von oben ist der Entwässerungsgraben genug, um mit Sand einzuschlafen und dann mit Erde zu bedecken.

Die einfachste Weise, Wasser auf dem Land zu entwässern, ist ein rundes, etwa 2 m tiefes Abflussloch, um die Wände so zu stabilisieren, dass es nicht bröckelt, alte Autoreifen mit einem Durchmesser von 1 m werden in das Loch gelegt, 6-8 Stück sind ausreichend. In einem Loch wird in der Regel ein Rohr aus dem Bad und der Küchenspüle abgelassen, um das verbrauchte Wasser abzulassen, das zwischen dem 4. und 5. Reifen in das vorgestanzte Loch eintritt. An den Seiten der Reifen können Löcher angebracht werden, um zu verhindern, dass Wasser in ihnen stagniert. Das aus der Küche oder dem Bad entnommene Rohr wird bis zu einer Tiefe von etwa 1-1,2 m in den Boden verlegt, und von oben wird die Grube mit einer für diesen Fall geeigneten Decke abgedeckt. Diese Version der Entwässerungsgrube von alten Reifen, einem umgekehrten Fass oder Betonringen ist besser geeignet, um einen Abfluss für eine Dusche oder ein Bad in der Datscha zu organisieren, in der wöchentlich 2-3 Personen waschen. Bei einer sparsamen Verwendung von Wasser kann ein solches Abflussloch ziemlich lange dauern, insbesondere wenn der Boden sandig ist.

Allerdings versiegt der Boden der einfachsten Grube, um Wasser im Land im Laufe der Zeit abzuleiten, aufgrund dessen seine Aufnahmekapazität deutlich reduziert ist. Dann ist es notwendig, die Grube für eine gewisse Entfernung zu bewegen, und die alte mit Erde zu füllen, die die Qualität des Bodens auf der Seite nicht verbessern wird. Natürlich können Sie ein größeres Loch graben, dessen Tiefe 4 m beträgt, und alte Reifen durch Betonringe ersetzen. Aber der Grundsatz seiner Wirkung wird derselbe bleiben: nach und nach mit Fetten durchtränkt wird der Boden verlandet, und das Wasser hört auf, es zu verlassen. Das Abflussloch wird zu einer gewöhnlichen Senkgrube, aus der regelmäßig Abwasser gepumpt werden muss. Darüber hinaus verstopft fein verteilter Schlamm, der sich in einer Grube auf einer Datscha zum Ableiten von Wasser aus einer Dusche oder einem Bad angesammelt hat, die die Grube umgebende Filterschicht in 5-10 Jahren vollständig, wodurch seine Filterfähigkeit signifikant verringert wird. Um die Bandbreite wiederherzustellen, muss die Filterschicht um die Grube herum ersetzt werden, was sehr teuer und unangenehm ist.

Sehen Sie sich das Foto an, wie es aussieht, wie es von Ihnen selbst in der Datscha organisiert wird:

Es können viele weitere Beispiele für die eine oder andere Abflussgrubenvorrichtung zitiert werden, aber ihr Arbeitsprinzip ist jeweils identisch und die Folgen der Arbeit sind ähnlich. Aus der klassischen russischen Literatur kann man lernen, dass die Badehäuser im Dorf gelegentlich von einem Ort zum anderen verlegt wurden. Bei der Beseitigung von leichten Abflüssen aus einem Privathaus bleibt daher nur eine Lösung übrig - die Vorrichtung eines Abflussgrubenklärgrubens, deren Wirkprinzip auf einer natürlichen Abwasserbehandlung beruht. Sand und alle suspendierten Feststoffe setzen sich auf dem Boden der ersten Kammer ab, während in den übrigen Kammern die biologische Behandlung des Abwasserinhalts durch Fäulnisbakterien stattfindet.

Wenn das Bad nicht oft benutzt wird, kann das Abflussloch direkt darunter gegraben werden; in einem Abstand von mindestens 2-3 m vom Bad sollte ein Filterbrunnen mit einem Volumen von mindestens 1,5 m vorhanden sein, aus dem ein Abflussrohr in das Erdreich unterhalb des Gefrierpunktes des Ofens geleitet wird. Darüber hinaus ist es wünschenswert, eine Wärmeisolierung des Rohrs mit speziellen Materialien durchzuführen.

Wenn das Bad regelmäßig für den beabsichtigten Zweck verwendet wird, ist es besser, den Abfluss in einem Abstand von 1,5-2 m von ihm anzuordnen, was als optimal angesehen wird. Es ist besser, das Abflussloch größeren Volumens in einem Abstand von 5-7 m von den Gebäuden zu platzieren.

In diesem Fall fließt Wasser von dem Bad zu der Abflussgrube durch den Graben. Der Boden der Grube und des Grabens sollte mit einer dicken Schicht dicken, dicken Tons von nicht weniger als 10 bis 12 cm bedeckt sein, Ton sollte mit einer leichten Neigung zum Graben hin verlegt werden. Er muss mindestens 1,5 m tief sein und seine Neigung muss 7-10 ° betragen, damit das Wasser durch Schwerkraft in den Abfluss gelangt. Bei einer Grabenlänge von 7 m beträgt der Höhenunterschied 1 m, die Grubendecke sollte 1 m von der Bodenoberfläche entfernt sein. Die Grube unter dem Abfluss des Badehauses und der Graben sollten zur Hälfte mit Geröll und dann mit Sand gefüllt werden. Danach müssen der Graben und der Brunnen von außen vorsichtig mit einer Sandschicht und darüber - mit einer Schicht Kies und Erde - bestreut werden. Beim Verfüllen können Sie den Boden verwenden, der während des Aushubs der Grube aufgeworfen wurde.

Wenn Sie die einfachste Entwässerung auf dem Land machen und planen, nur leichte Abflüsse aus der Küche, Sauna oder Bad und Pool in das Abflussloch zu sammeln, dann ist es genug, ein Abflussloch aus 2 Klärgruben zu bauen. Wasser aus dem Bad oder der Sauna kann sofort zum 2. Siedler freigesetzt werden, und Wasser aus der Küche ist besser für den 1. Siedler. Wenn die Entwässerungsgrube auch Wasser von der Toilette erhält, sollte es mindestens mit 3 Absetzbecken sein: 1., 2. und 3. Grad der Reinigung. Wasser aus der Toilette muss nur bis zur 1. Sedimentschale fließen.

Die beste Lösung kann als Mauerwerk der Wände des Filterbrunnens aus Backstein mit Kies an den Rändern betrachtet werden. Wie man solch eine Entladung von Wasser im Land macht? Die Tiefe des Brunnens sollte ca. 70 cm unter dem Gefrierpunkt liegen: je tiefer, desto besser. Für das Bad gibt es mehr als genug eine Klärgrube mit einem Volumen von 2 m, unter der Sie ein Loch mit den Abmessungen von 1,25 x 1,25 m graben müssen.Die Abmessungen der Grube werden ungefähr auf der Grundlage des abgelassenen Wassers berechnet, unter Berücksichtigung der Fähigkeit des Bodens, es aufzunehmen. Diese Parameter sind der Ziegeldicke von 25 cm auf jeder Seite des künftigen Abwasser-Faulbehälters sowie 30 cm - für groben Kies an den Seiten des Badablaufs zwischen seinen Lehm- und Ziegelwänden hinzuzufügen. Dieser Raum zwischen dem Mauerwerk und den Erdwänden der Grube kann mit Betonstücken und kleinen Trümmern gefüllt werden, so dass die Erde nicht durch die Risse im Mauerwerk in die Grube fällt.

Bei der Berechnung der Tiefe der Grube für das Drainagesystem im Land ist es notwendig, die Dicke der Schicht von grobem Kies in seinem unteren Teil zu berücksichtigen - das ist nicht weniger als 30 cm.

Nach dem Ausgraben des Ablauflochs für das Bad müssen Sie eine 30 cm dicke Schicht groben Schotters am Boden abdecken und dann Papier oder Pappe in die Mitte der Grube legen, damit der Boden beim Verlegen von Ziegeln mit dicker Mörtelschicht nicht zu Boden fällt. Nach dem Papier müssen Sie das Papier entfernen.

Um den Wasserabfluss in der Datscha so zu organisieren, wie es die richtige Technik vorschlägt, müssen Sie Bretter auf das Loch legen, Metallbeschläge einlegen und eine 10 cm dicke Betonschicht auftragen, dann eine 5 cm dicke Schicht aus Schaumstoff zur Isolierung legen. Zu diesen Zwecken können graue Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von 100 mm und einer Länge von 2 m verwendet werden, die vor dem Verlegen in ein Loch mit einem wärmenden Material und von oben mit einem Dachmaterial umwickelt werden.

Das Abwasserrohr muss so in den Brunnen eingesetzt werden, dass es ungefähr in der Mitte liegt. Das Rohr muss notwendigerweise eine konstante Neigung zum Bohrloch haben. Es ist auch mit Schaumstoff isoliert - für die Versicherung. Wenn die Grube mit einer Platte abgedeckt werden soll, sollte beim Gießen darauf geachtet werden, dass sie später bei Bedarf angehoben werden kann. Was für in der Mitte der Platte in die Scharniere der Verstärkungsplatte einfügen, die die Abdeckung in zwei Hälften teilen wird.

Es ist möglich, einen Abflussbrunnen der folgenden Konstruktion ohne irgendwelche Ringe zu machen: es ist eine monolithische Betongrube von rechteckiger Form, geteilt durch eine Abteilung in 2 Kammern. Die erste einfache Entwässerungskammer für die Datscha muss im Grundriss rechteckig sein und 1 x 2 m mit einer Tiefe von 2,6 m messen. sein Boden sollte betoniert werden. Der Boden der 2. Kammer mit einer Tiefe von 3 m, der eine quadratische Form mit Abmessungen von 2 x 2 m hat, erfordert kein Betonieren. Es muss mit Schutt gefüllt sein. Am unteren Ende der 2. Kammer ist es notwendig, ein Loch mit einem Radius von bis zu 80 cm und bis zu 4 m Tiefe zu graben, so dass beim Durchdringen Ton passiert und Sand erreicht. In dieses Loch sollte ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 150 mm eingeführt und verankert werden, so dass es 1,5 Meter über dem Boden der 2. Kammer aufsteigt, bevor Sie etwa 2 Meter vom Boden des Loches entfernt mit einem Lötkolben viele Löcher bohren müssen zum Einschlafen feiner Trümmer. In einem solchen Abflussloch können Sie leichte Abflüsse aus Küche und Bad auffangen und filtern.

Ein Abflussgrube-Klärgrube ist erforderlich, um eine Entlüftung zur Verfügung zu stellen, die Belüftung zur Verfügung stellt, so dass verschiedene Mikroben und Bakterien sich bequem vermehren und Abwasser recyceln können. Der äußere Teil des Abflusslochs und des Lüftungsrohres ist nicht schwierig, ein Mini-Blumenbeet mit Pflanzen dekorativ zu zeichnen.

Anordnung der Abflusslöcher im Land

Der Abflussbrunnen, der im Alltag als Grube bekannt ist, ist der Endpunkt der Nutzung eines autonomen Wasserversorgungssystems, das es ermöglicht, die Kommunikation mit maximalem Komfort für die Bewohner zu betreiben. Jedes Landhaus oder Ferienhaus mit einem funktionierenden Wasserversorgungssystem wird notwendigerweise mit einer ausreichenden Entwässerungstiefe versehen. Ohne sie wäre die Wasserversorgung bedeutungslos, da die kleinen Siedlungen in den allermeisten Fällen nicht mit einem zentralen Kanalnetz ausgestattet sind.

Die Abflussgruben sind von verschiedenen Typen, unterscheiden sich im Design, aber sie haben eine Aufgabe - die rechtzeitige Ableitung des Abflusswassers. Es ist nicht üblich, Wasser aus den Toiletten in den Abfluss zu leiten, da in dieser Struktur ausreichend sauberes Wasser gespeichert wird, das bei entsprechender Behandlung für technische Zwecke oder zur Bewässerung wiederverwendet werden kann. Es geht natürlich nicht um Abwasser, die Abflussflüssigkeit mit einem hohen Anteil an umweltgefährdenden Chemikalien. Zum Beispiel Säuren, Drogen oder Chlor.

Gerät

Es gibt drei hauptsächliche Strukturtypen von Pflaumen. Sie können eines von ihnen für Ihr Vorstadtgebiet wählen, vorausgesetzt Sie erfüllen alle Anforderungen und Erwartungen der Eigentümer.

  • Versiegelte Gruben sind die sichersten für die Umwelt und den Menschen, von denen pathogene Bakterien oder Schadstoffe nicht in den Boden gelangen können. Solche Strukturen werden oft als septische Tanks oder Sammelbrunnen bezeichnet. Die Flüssigkeit wird in ihnen bis zum Moment des Pumpens von den Vakuumlastwagen gespeichert. Solch eine Grube kann unabhängig gebaut werden. Für Handwerksmodelle werden Betonringe verwendet, gefolgt von der Abdichtung der Fugen, alter Kunststoff- oder Metallbehälter (Fässer, Tanks), die mit dicht schließenden Deckeln ausgestattet sind.
  • Auch produzierte industrielle Designs, voll funktionsfähig. Der einzige Nachteil eines solchen Abflusses ist eine Volumengrenze - mehr als notwendig, kann Wasser nicht abgelassen werden. Und der Ruf von Vakuum-Trucks ist immer ein zusätzlicher Aufwand.
  • Filtergruben sind keine völlig legalen Konstruktionen, die von den Sommerbewohnern dennoch genutzt werden. Bei der Gestaltung des Abflusses wird ein Bodenfilter aus natürlichen Sorbentien - Sand oder Torf - verwendet. Sie können auch gebrochenen roten Ziegeln, Schotter verwenden. Das Funktionsprinzip der Grube ist das allmähliche Abfließen von Flüssigkeit in den Boden. Durch eine dicke Schicht des Filters (mindestens 0,5 Meter) wird das Wasser von großen organischen Verunreinigungen gereinigt und in den Boden absorbiert. Solche Pflaumen werden selten durch Pumpen oder spezielle Ausrüstung abgepumpt. Die Notwendigkeit der Hilfe von Saugwagen entsteht erst, wenn Boden und Wände mit Schlamm oder Fettablagerungen verstopft sind.

Es sei darauf hingewiesen, dass mit der aktiven Nutzung von Abwasser eine solche Drainage verboten ist. Eine große Menge Flüssigkeit macht die Filtration schlecht. Dadurch wird der Boden durch Bakterien und chemische Verunreinigungen (z. B. Waschmittel) belastet, die für die Umwelt schädlich sind.

Gemäß den Hygienestandards werden Filterbrunnen nur mit einem täglichen Volumenstrom von einem Kubikmeter verwendet.

Eine solche Struktur ist ideal zum Ableiten von Wasser aus Bädern, Duschen, Bädern.

In seltenen Fällen ist es möglich, gebrauchtes Wasser aus Waschmaschinen zu entnehmen (vorbehaltlich der Fernlagerung des Abflusses aus Brunnen, Brunnen und Wasserleitungen sowie Gemüsebeete und Gärten).

Zweikammerbauwerke sind ein Versuch zum handwerklichen Aufbau eines komplexen Systems aus Absetzbecken und Filterbrunnen. Zwei Brunnen (Gruben) sind an der Oberseite des Überlaufrohres angeschlossen. In der ersten versiegelten Grube tritt Wasser ein. Allmählich setzt es sich ab, große Verunreinigungen setzen sich auf dem Boden ab. Dann fließt die Flüssigkeit in das nächste Loch, das keinen versiegelten Boden hat. Wasser wird allmählich in den Boden absorbiert. Und vom ersten Brunnen aus muss der Inhalt regelmäßig mit einer Drainage- oder Fäkalpumpe abgepumpt werden. Für eine größere Effizienz des Systems wird empfohlen, Biopräparationen in den hermetischen Faulbehälter zu füllen, der den Abfall zu sicheren Komponenten verarbeitet - der Schlamm wird auf dem Boden sitzen und vollständig gereinigtes Wasser wird in den Filterschacht gelangen.

Zweck

Pflaumen sind so konzipiert, relativ sauberes Wasser zu sammeln:

  • aus Duschkabinen;
  • Bäder oder Saunen;
  • von Waschmaschinen;
  • Waschtische und Waschbecken.

Hier können Sie auch das Wasser ablassen, nachdem Sie das Auto durch Abwasserrinnen und Dachrinnen gewaschen haben.

Aber solches Wasser muss in eine versiegelte Grube gelegt werden, da es die Reste von Benzin und Motorölen enthält.

Die empfohlene Abwassermenge für eine Familie mit drei oder vier Personen beträgt mindestens sechs Kubikmeter. Solch ein geräumiger Brunnen ermöglicht es Ihnen, die Dusche und das Bad sicher zu benutzen.

Darüber hinaus müssen Sie die Kapazität der Aspenationsmaschine berücksichtigen, die in regelmäßigen Abständen für das Pumpen des Abflusses eingesetzt werden muss. Wenn das Volumen der Grube zu groß ist, wird es um die Hälfte abgepumpt, was aus ökonomischer Sicht nicht sehr profitabel ist.

Wie finde ich den richtigen Platz für die Grube?

Natürlich ist es ziemlich schwierig, einen geeigneten Ort für das Graben zu finden, wenn das Gelände des Grundstücks bereits bebaut ist. In solch einer schwierigen Situation müssen jedoch die grundlegenden hygienischen und technischen Standards streng eingehalten werden:

  • Die Grube sollte mindestens fünf Meter vom Unterstand entfernt sein. Darüber hinaus wird auch die Entfernung zu den Strukturen im Nachbargrundstück berücksichtigt. Der gleiche Abstand trennt sich vom Abfluss - das sind sanitäre Normen für dieses Element der Kanalisation.
  • Freier Zugang zur Grube ist vorhanden - eine Einfahrt für einen LKW ist ausgestattet.
  • Es ist verboten, Pflaumen auf den Pisten zu arrangieren! Wird er an einer solchen Stelle platziert, führt dies zu Verschmutzungen der Erde und zum Einsturz der Grubenwände (Kunststoffbehälter können nach oben schweben).
  • Von jeder Quelle von Trinkwassergrube ist in einer Entfernung von 30-50 Metern entfernt.
Es ist wichtig, einen Abfluss oberhalb des Grundwasserspiegels anzuordnen!

Die Tiefe der Grube selbst beträgt zwei Meter. Grundwasser beschädigt oder wäscht sehr schnell den Bau der Grube, wodurch der Abfluss unbrauchbar wird.

Was kannst du bauen?

Für versiegelte Gruben verwenden Sie:

  • Alte Plastik- oder Metallbehälter. Dies ist eine der Budgetoptionen für den Bau.
  • Betonringe mit großem Durchmesser (gut abgedichtet!) Oder Betonlösung. Vorgefertigte Schalung aus Holz, in die die Lösung gegossen wird. Diese Art der Konstruktion ist vollständig abgedichtet. Zusätzlich können Wände und Boden mit einer Versiegelungslösung behandelt werden.
  • Industrielle Brunnen aus Polymeren - eine ziemlich teure Lösung für das Abwasserproblem. Aber seine Installation erfordert keine zusätzlichen Arbeitskosten.

Geeignet für Filtergruben:

  • Ziegelstein Mit Hilfe eines solchen Baumaterials ist es leicht, eine gute Durchlässigkeit von Wänden für Wasser zu erreichen. Neben dem Ladefilter werden üblicherweise im unteren Teil der Grube Entwässerungsbohrungen durchgeführt.
  • Spezielle Betonringe, die bereits Drainagelöcher haben.
  • Autoreifen - vielleicht das günstigste Baumaterial, das eine hohe Flüssigkeitsaufnahme in den Boden ermöglicht.
  • Alte Metall- oder Kunststoffbehälter sind eine vielseitige Möglichkeit, sowohl einen Druck- als auch einen Filterbrunnen zu bauen. Im letzteren Fall werden Löcher in den Boden geschnitten oder Löcher gebohrt.

Arbeitsauftrag

Construction Pflaume umfasst folgende Arbeiten:

  • Gräben und eine Fundamentgrube werden vorbereitet. Die Größe der Grube sollte etwas größer als die Grundstruktur der Grube sein.
  • Sand und Geröll liegen auf dem Boden, das Kissen ist gerammt.
  • Eine Betonplatte wird über das Kissen gelegt oder ein Estrich wird aufgetragen. Dies ist für Filtergruben nicht notwendig.
  • Abhängig vom Baumaterial ist: Mauerwerk, Installation von Ringen oder fertigen Tanks.
  • Mittels Gummikupplungen wird der Abwasserkanal angeschlossen.
  • Eine Decke wird oben angebracht (eine Betonplatte mit einem Loch für eine Luke oder eine Tafel von Brettern).
  • Die Luke mit dem Deckel ist installiert und das Ventilationsrohr ist ausgestattet.
  • Von oben ist die Konstruktion mit Erde gefüllt, und für die seitliche Füllung können Sie Ton, Sand oder kleinen Schotter verwenden.

Toolkit und Baumaterialien

Für die Arbeit brauchen Sie:

  • Bajonett und Schaufel;
  • Handwalze für Stopfkissen:
  • Rohrschneidemaschine;
  • Perforator zum Stanzen von technischen Löchern in Beton (wenn eine Stahlbetonkonstruktion gebaut wird);
  • Dichtungsmittel;
  • Zement (wird bei der Verlegung von Betonringen verwendet);
  • Sand und Schotter für das untere Kissen;
  • Kunststoff- oder Metallbehälter (wenn Sie diese Option verwenden möchten);
  • Ziegel für den Bau eines Ziegelbrunnens.

Die Bauarbeiten müssen der Erstellung eines Plans und der Berechnung der Baustoffmenge vorausgehen. Genaue Daten korrigieren die Liste der benötigten Baustoffe und Werkzeuge. Wie man Stahlbetonringe mit eigenen Händen macht, sehen Sie unser Material.

Wenn Sie Edelmetalle beschädigt haben, dann sind Sie in jedem Fall daran interessiert, von ihnen zu profitieren. Wie Sie dies tun, erfahren Sie in unserem Artikel.

Wie man solches spezifisches Material wie Bohrklein richtig entsorgen kann, erfahren Sie im Material unter http://greenologia.ru/othody/utilizaciya-i-pererabotka/burovogo-shlama.html link.

Feinheiten der Operation

Abflussgruben - ziemlich einfach zu benutzende Strukturen. Die obligatorische Wartung umfasst:

  • Regelmäßiges Pumpen der angesammelten Flüssigkeit mit Hilfe einer Fäkalienpumpe oder einer speziellen Ausrüstung (es ist erforderlich, einen Vakuumwagen zum Haus zu rufen).
  • Entfernung von Sediment. Wenn es erforderlich ist, den Schlamm aufzulösen, können Sie sauberes Wasser in die Grube gießen und es wieder auspumpen. Die Siltfraktionen pumpen die fäkale Pumpe mit der Mühle gut aus.
  • Sicherstellung der Funktionalität des Systems - große Abfälle, Hygieneartikel oder Haushaltsabfälle dürfen nicht in die Kanalisation eingeleitet werden.

LiveInternetLiveInternet

-Musik

-Überschriften

  • Hörbücher (2)
  • Videos (17)
  • Stickerei (12)
  • Strickwaren für die Feiertage (9)
  • Stricken (603)
  • Bolero (7)
  • Fäustlinge, Fausthandschuhe (86)
  • Halsbänder (3)
  • aus dem Pelz stricken (7)
  • Gestrickte Muster und Ideen (6)
  • Westen (4)
  • Sets, Anzüge (4)
  • Dickey, Schal, Baktus (18)
  • Männliche Models (15)
  • Socken, Socken, Hausschuhe (167)
  • Mäntel, Jacken (6)
  • Kleid (4)
  • Decken, Teppiche (29)
  • Fuß (16)
  • Stricktechniken (127)
  • Strickspitzen (16)
  • Stoff + Stricken (13)
  • Oberteile, Tuniken (18)
  • Legende der Muster (5)
  • Blumen (26)
  • Röcke (14)
  • Stricken für Kinder (308)
  • Stricken für Jungen (36)
  • Jacken, ärmellose Jacken (57)
  • Mützen (4)
  • Overalls (5)
  • Kits (20)
  • Blusen (27)
  • Socken, Füßlinge, Hausschuhe (39)
  • Panama Frauen (9)
  • Kleider, Sommerkleider (16)
  • Pullover (34)
  • Pullover (15)
  • Oberteile (7)
  • Häkeln (547)
  • Omas Platz (62)
  • Blusen (3)
  • Bosnisches Stricken (3)
  • Jacken (8)
  • Westen (3)
  • Irisches Stricken (14)
  • Häkelkante (22)
  • Kits (4)
  • Blusen (10)
  • Spitze (4)
  • Häkelmotive (26)
  • Kleid, Sommerkleider (20)
  • Empfänge (12)
  • Pullover (15)
  • Andere (8)
  • Sommerkleider (7)
  • Stricktechniken (14)
  • Oberteile (26)
  • Tuniken (13)
  • Häkelanleitungen (77)
  • Lendenstricken (2)
  • Freiform (20)
  • Mützen (36)
  • Häkelschals (7)
  • Hüte (12)
  • Schnüre (4)
  • Röcke (4)
  • Stricken (850)
  • Ärmellos (20)
  • Pullover (31)
  • Jacken, Sweatshirts (53)
  • Strickjacken (14)
  • Kleider, Tuniken (27)
  • Pullover (122)
  • Pullover (15)
  • Stricktechnik (85)
  • Strickmuster (295)
  • Kappen (111)
  • Schals, Stricknadeln (19)
  • Decoupage (7)
  • Design, Interieur, Reparatur (61)
  • Haushalt (4)
  • Wohnkomfort (42)
  • Jacquard (45)
  • Zeitschriften (16)
  • Gesundheit (186)
  • Gymnastik (8)
  • Normaldruck (11)
  • gesunde Gefäße (25)
  • Rezepte für Erkältungen und Husten (7)
  • Kanzashi (27)
  • Kosmetik (49)
  • Masken (17)
  • Schönheit. (1)
  • Kochen (276)
  • Gerichte aus Geflügelfleisch (6)
  • Backen (43)
  • Warme Gerichte (11)
  • Pilze (7)
  • Desserts (28)
  • Frühstück (1)
  • Snacks (19)
  • Aus Getreide (2)
  • Kashi (2)
  • Canning (19)
  • Kochtipps (15)
  • Fleischgerichte (21)
  • In Eile (5)
  • Getränke (9)
  • Gemüsegerichte (26)
  • Fisch (6)
  • Salate (7)
  • Salzen (1)
  • Soßen (11)
  • Meisterklassen (10)
  • Musik (10)
  • Getränke (10)
  • Volksheilmittel (28)
  • Brillen (28)
  • Peredelkino (18)
  • Handwerk (24)
  • POSITIV (23)
  • Frisuren (12)
  • Angenehme Kleinigkeiten (24)
  • Strickprogramme (7)
  • Andere (177)
  • Schmuck (20)
  • Computer (16)
  • Massage für Kinder (1)
  • Puppenkleider (5)
  • Tipps und Tricks (28)
  • Blumen für Zuhause (13)
  • Handtaschen (22)
  • Tunesisches Stricken (1)
  • Lehre (21)
  • Nähen (75)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Interessen

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistiken

Wir machen ein einfaches Waschbecken für das Waschbecken im Land.

Waschbecken für die Hände mit eigenen Händen Hier wird es sich um eine Straßenvariante eines Landwaschbeckens handeln, schließlich ist so etwas auf der Straße im Sommer einfach notwendig. Nicht jedes Mal, um nach Hause zu laufen, zum Beispiel, um sich nach dem Garten die Hände zu waschen. Und abgesehen von dem Garten gibt es immer noch viel Arbeit in der Datscha, wenn die Hände (und manchmal auch das Gesicht) nicht sauber bleiben.

Waschbecken auf dem Land kann einfach verlassen werden, das heißt, ein gewöhnlicher Waschtisch, der nicht nur seit Jahren, sondern wahrscheinlich schon seit Jahrhunderten getestet wurde. Aber hier ist das Wasser, das aus solch einem Waschbecken fließen wird, wie es umgeleitet werden sollte. Am einfachsten ist es, einen gewöhnlichen Eimer zu stellen oder einfach Wasser direkt auf den Boden zu gießen. Aber der Eimer ist schnell gefüllt und muss herausgenommen werden, und die Entscheidung, Wasser auf den Boden zu gießen, ist auch nicht die beste. Niemand braucht auch Dreck unter ihren Füßen. Gibt es eine andere Lösung für dieses Problem?

Straßen Waschbecken zu geben. Entwässerung von Plastikflaschen machen

Es stellt sich heraus, dass Sie einen Weg finden können, ganz einfach, aber sehr effektiv. Hier kommen uns wieder Plastikflaschen zu Hilfe. Von diesen haben wir schon so etwas wie einen Maulwurf-Repeller und sogar eine Mückenfalle gemacht. Jetzt machen wir einen einfachen Ablauf für eine Straßenspüle.

Für solch einen Abfluss benötigen wir 4 zweieinhalb Liter Plastikflaschen (Sie können mehr nehmen, aber dann müssen Sie tiefer graben). Im Falle von drei Flaschen müssen Hals und Boden abgeschnitten werden, und in einer dieser Flaschen (wir haben den oberen Teil des Drainagesystems etwas später) werden wir nur den Hals abschneiden. Zwei Flaschen, die dann niedriger als die anderen sind, müssen gut ausgehöhlt werden, das heißt, es gibt viele Löcher um sie herum. Diese Löcher in der Zukunft und wir werden helfen, Wasser abzulenken. Im oberen Teil der Flasche muss ein Loch gemacht werden, wo wir weiter den Schlauch einführen. Im Prinzip ist alles ganz einfach. Auf dem Bild denke ich, dass alles leicht zu verstehen ist

Dann kombinieren wir alle diese Kunststoffrohlinge zu einem Rohr. Setzen Sie sie einfach ineinander, und für die Stärke können Sie die Gelenke auch mit Klebeband aufrollen. Als nächstes brauchen wir einen Bohrer. Der Durchmesser dieses Bohrers sollte nicht weniger als 15 Zentimeter (das heißt 150 mm) betragen. Mit dieser Bohrmaschine bohren wir an der richtigen Stelle ein Loch in den Boden, das etwas tiefer ist als unser "Rohr" aus Plastikflaschen. Dieser Ort ist besser, ein wenig weg von der Spüle zu nehmen. Neben dem Waschbecken ist es völlig nutzlos.

Und so ist das Loch fertig. Am Boden lag ein kleiner Kies und dann unser selbstgemachtes Plastikrohr. Zur gleichen Zeit, erinnern Sie sich, dass eine Flasche, die wir hatten, unter dem Schlauch gemacht wurde. Das ist genau das, was es an der Spitze aller dieser Entwässerungsstruktur sein sollte. Dort werden wir einen Abflussschlauch aus dem Abfluss des Dataschwimmbeckens einführen. Weiter sind entlang der Ränder der Flasche Schutt gefüllt. Dies verbessert die Drainagefähigkeiten. Und danach ist all diese Konstruktion mit Erde gefüllt, von oben wird nur ein Schlauch aus dem Boden kommen.

Das ganze System ist sehr einfach, aber es entfernt Wasser ziemlich gut. Der Wasserverbrauch für das Waschbecken ist nicht so groß, daher wird dieses System Ihnen für einige Jahre leicht dienen und das Wasser wird sich regelmäßig in den oberen Schichten des Bodens lösen und auflösen.

Kanalisation im Land mit ihren eigenen Händen

Um auf dem Land bequem zu leben, ist es notwendig, die Hauptkommunikationen - Wasserversorgung und Abwasser zu halten. In Stadtrandgebieten gibt es oft kein zentrales Kanalnetz, so dass jeder Hauseigentümer das Problem selbst löst. Regelmäßige Nutzung des Hauses erfordert keine Installation von teuren und komplexen Geräten, es genügt, eine Klärgrube zu arrangieren.

In den Datschen wird oft die Funktion des Sammelns von Abfällen von der Senkgrube übernommen. Wenn das Haus nicht mit einem Wasserleitungssystem ausgestattet ist, ist diese Option durchaus gerechtfertigt, aber mit der Installation von Sanitärarmaturen und einer großen Menge an abgelassenem Wasser ist es nicht genug. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die Kanalisation im Land mit eigenen Händen auf verschiedene Arten herstellt (aus Betonringen, Fässern, ohne Abpumpen), und wir werden auch Diagramme, Zeichnungen, Fotos und Videoanleitungen zeigen.

Die Kanalisation sollte gemäß dem entwickelten Projekt gebaut werden, das externe und interne Schaltpläne enthält.

Schema von Abwasser Landhaus oder Hütte

Das Abwassersystem in der Datscha umfasst in seinem System die Orte, an denen Sanitärarmaturen angeschlossen sind (Waschbecken, Duschkabine, Toilette, Badewanne), Autobahnen und Steigleitungen, und endet mit einem Abflussrohr in der Nähe des Kellers.

Das externe Netz besteht aus Rohren, die Abflüsse vom Gebäude ableiten, und einer Kläranlage. Nach der Vorbereitung des Projekts können Sie die Größe der Rohre berechnen, die Menge des Materials für die Arbeit, wählen Sie die Art der Kanalisation.

Die Bekanntschaft mit den Zulassungsdokumenten hilft zu verstehen, wie die Kanalisation im Land richtig gebaut wird und Fehler in der Planung zu vermeiden. Der Durchmesser der Rohre wird in Übereinstimmung mit dem Systemdurchsatz ausgewählt, die kleine Größe wird nicht mit einer beträchtlichen Menge an Abfall fertig, und eine große wird zusätzliches Geld erfordern.

Wählen Sie einen Platz unter der Klärgrube

Mehrere Faktoren beeinflussen den Standort der Klärgrube:

  • die Entlastung der Website, die Bewegung des Wassers wird durch die Schwerkraft durchgeführt, so ist es wichtig, die Steigung zu berücksichtigen;
  • Grundwassertiefe;
  • Einfrieren im Winter;
  • der Standort der Trinkwasserversorgung oder Wasserquelle;
  • Die Zusammensetzung des Bodens - Sandboden passiert leicht die Flüssigkeit, so dass es zu einer Verschmutzung des Grundwassers kommen kann.

Die Installation einer Klärgrube erfordert die Einhaltung bestimmter Bedingungen: Die Entfernung vom Haus sollte mindestens 5 Meter, die Entfernung vom Trinkbrunnen - 30 Meter, von Grünflächen - 3 Meter betragen. Der Ort ist mit der Möglichkeit der Ankunft aspenizatorskoy Maschine ausgestattet.

Funktioniert am Gerät der internen Kanalisation

Installation von Abwasser innerhalb des Gebäudes

Nachdem Sie das Layout aller Punkte des Systems erstellt und das erforderliche Material erworben haben, können Sie mit der Installation fortfahren. Der erste ist der installierte zentrale Riser. Sein Durchmesser ist etwa 110 mm gewählt, und für die Ableitung von Gasen ragt der obere Teil über die Dachebene hinaus oder wird auf dem Dachboden angezeigt. Es werden zwei Arten von Rohren verwendet:

  • PVC - das Material ist chemisch resistent, unterliegt keiner Korrosion und Überwucherung, die glatte Innenfläche ermöglicht den freien Abfluss des Abflusses, die Installation erfolgt nach der Muffenmethode. PVC-Preise sind recht erschwinglich.
  • Gusseisen - zuverlässig und langlebig, aber eine große Masse und schwer zu installieren. Die Kosten solcher Rohre sind deutlich höher als bei Kunststoff.
  • Keramik - haben ausgezeichnete Eigenschaften, sind aber teuer.

Bend für Abwasser 45 Grad Nach der Installation des Hauptaufstiegs, 4 Meter von den Fenstern entfernt, legen Sie horizontale Rohrleitungen. Die Möglichkeit, den Zustand der Rohre zu überwachen und die Reinigung durchzuführen, stellen Revisionsluken bereit, die oberhalb der Toilette und am tiefsten Punkt des Systems angeordnet sind. Vermeiden Sie bei der Installation von Rohren die Drehung in einem Winkel von 90 Grad, wodurch das Verschieben der Abläufe erschwert wird.

Jedes sanitäre Gerät in seiner Vorrichtung muss einen Siphon mit einer Wasserdichtung haben, die das Eindringen eines unangenehmen Geruchs in den Raum verhindert. Die Steckdose aus der Toilettenschüssel ist direkt mit einem Rohr von mindestens 100 mm Durchmesser verbunden.

Wenn Sie ein Gerät benötigen, um 90 Grad zu drehen, dann wird es mit zwei Winkelelementen von 45 Grad implementiert.

Um Spüle und Badewanne ausreichend mit einem Durchmesser von 50 mm zu verbinden. Autobahnen sollten in einem Winkel positioniert werden, der die Bewegung von Wasser ermöglicht. Das Abwassergerät an der Datscha sorgt für die vorbereitende Vorbereitung eines Lochs im Fundament, um das Abwasserrohr nach außen zu bringen. Am Ausgang muss ein Rückschlagventil installiert werden, das den Rückfluss von Abwasser verhindert.

Allgemeine Regeln zu SNiP

Bestimmung der Abwasserrohrneigung

  1. Bei der Montage werden die Rohre aus einem Material verwendet.
  2. Die Rohrleitung muss luftdicht sein.
  3. Die Verbindung der Autobahn mit dem Steigrohr erfolgt mit einem schrägen Kreuz oder T-Stück.
  4. Die Neigung des Rohrs Ø 110 mm beträgt 20 mm, 50 mm - 30 mm pro Laufmeter.
  5. Für Landhäuser verwendet frei fließende Abwässer, die Bewegung von Abfällen erfolgt durch die Schwerkraft.
  6. Eine versteckte Installation von Rohren ist erlaubt, und die Verbindung zum Hauptaufstieg sollte offen sein.

Klärgrube Gerät

Graben für eine Jauchegrube

In Ermangelung der Möglichkeit, das interne Abwasser der Datscha mit dem zentralen zu verbinden, wird eine Klärgrube installiert. Dieses Gerät dient zur Sammlung und Reinigung von Abwasser. Klärgruben unterscheiden sich in Konstruktion, Material und Reinigungsverfahren. Bevor Sie das Abwasser im Land verbringen, müssen Sie sich für die Wahl der Spülbecken entscheiden. Für die Einrichtung von Klärgruben verwenden: Kunststoff-oder Metalltanks, Maurerarbeiten, Stahlbetonkonstruktionen. Die Behandlung von verschmutztem Wasser erfolgt durch Bodenfiltration, biologische Behandlung, oder Abflüsse sammeln sich an und werden von einer Abwasserentsorgungsmaschine abgepumpt.

Am einfachsten ist es, einen luftdichten Behälter zu installieren, in dem sich Schmutz ansammelt, der nach dem Befüllen mit speziellen Geräten abgepumpt wird. Der Nachteil dieser Methode sind die erheblichen Kosten der regelmäßigen Bestellung von Dienstleistungen von Saugwagen.

Ein komplexeres Gerät hat eine Klärgrube, die die Abflüsse teilweise reinigen kann. Im Verkauf finden Sie mehrere Optionen für ein solches Gerät, aber der Preis ist ziemlich hoch. Mit etwas Wissen und dem Wunsch, Geld zu sparen, können Sie selbst eine Klärgrube bauen.

Zwei-Kammer-Klärgrube

Konkrete Baugrube

Am zweckmäßigsten ist die Installation eines Kollektors aus zwei Kammern, die durch ein Überlaufrohr verbunden sind. Finde heraus, wie du es selbst organisieren kannst.

  1. Die Arbeit beginnt mit dem Graben einer Grube an einem ausgewählten Ort unter Berücksichtigung aller sanitären Anforderungen. Das Bauvolumen hängt von der Anzahl der Menschen im Land ab. Sie können eine Grube manuell oder mit einem Bagger graben.
  2. Am Boden der Grube bildet sich bis zu einer Höhe von 15 cm ein Sandkissen mit einer Tiefe von 3 m.
  3. Es ist notwendig, eine Schalung aus Brettern oder Spanplatten zu installieren. Das Design muss zuverlässig sein. Als nächstes wird ein Verstärkungsband aus Metallstäben gebildet, die mit Stahldraht verbunden sind.
  4. In der Schalung müssen Sie zwei Löcher machen und ein Trimmrohr einfügen. Es werden Stellen unter dem Eingang der Abwasserleitung und der Überlaufleitung zwischen den Abschnitten sein.
  5. Die Schalung wird mit Beton ausgegossen, der mit Hilfe eines Vibrotools über das gesamte Volumen verteilt wird. Das Design der Klärgrube sollte monolithisch sein, daher ist es wünschenswert, die gesamte Schalung gleichzeitig zu füllen.
  6. Im ersten Abteil wird der Boden mit Beton ausgegossen, ein luftdichter Abschnitt wird gebildet, er dient als Sumpf. Hier wird das Abwasser in feste Grobfraktionen aufgeteilt, die zum Boden fließen, und geklärtes Wasser, das in den nächsten Abschnitt fließt. Für den besten Abbau von festen Rückständen können aerobe Bakterien erworben werden.
  7. Das zweite Fach ist ohne Boden gemacht, es kann nicht nur aus monolithischen Wänden hergestellt werden, sondern auch aus aufeinander gestapelten Betonringen mit einem Durchmesser von 1-1,5 Metern. Der Boden des Brunnens ist mit einer dicken Sedimentschicht (Schotter, Kiesel, Kies) bedeckt, um das Abwasser zu filtern.
  8. Zwischen den beiden Abschnitten passt das Überlaufrohr. Es ist auf einer Neigung von 30 mm pro Laufmeter installiert. Die Höhe des Rohres befindet sich im oberen Drittel der Brunnen. Die Anzahl der Sektionen ist nicht notwendigerweise auf zwei begrenzt, es ist möglich, eine septische Wanne mit vier Sektionen zu bauen, die die beste Reinigung bietet.
  9. Die septische Tanküberlappung erfolgt unabhängig voneinander, wobei Schalung und Beton oder vorgefertigte Stahlbetonplatten zum Einsatz kommen. Achten Sie darauf, eine Luke anzuordnen, mit der Sie die Füllabschnitte und die Haube steuern können. Die Grube ist mit Sand und ausgewählten Böden gefüllt. Die Reinigung des Sumpfes eines solchen Systems wird alle 2-3 Jahre erfolgen.

Aufgrund der einfachen Installation bevorzugen viele Gärtner die Herstellung einer Klärgrube aus Betonringen.

Die Vorrichtung einer Zweikammerfaulgrube von Betonringen

Wenn der Boden in dem Gebiet Ton ist oder das Grundwasser sehr nahe an der Oberfläche liegt, wird es nicht funktionieren, einen Faulbehälter mit einer solchen Konstruktion anzuordnen. Sie können auf einem verschlossenen Behälter mit ausreichendem Volumen bleiben, der sicher installiert und an der Betonplatte in der Grube befestigt wird.

Installation einer autonomen Klärgrube

Eine weitere Option ist eine biologische Behandlungsstation. Lokale Stationen sind bequem und effizient, sie sind unverzichtbar für großflächige Landhäuser. Die Installation und Inbetriebnahme des Geräts erfolgt durch Spezialisten, die Kosten einer solchen Station sind für einen engen Kreis von Sommerbewohnern akzeptabel.

Verlegung der externen Autobahn

Das Rohr ist mit einer bestimmten Steigung verlegt

Von der Stelle des Abwasserkanals vom Haus bis zur Klärgrube ist es notwendig, die Pipeline zu verlegen. Die Leitung sollte auf einem Abhang liegen, der die Ableitung von verschmutztem Wasser ermöglicht. Je größer der Durchmesser der Rohre, die Sie verwenden, desto kleiner ist der Neigungswinkel, der für den Betrieb erforderlich ist. Im Durchschnitt sind es 2 Grad. Die Tiefe des Rohrverlegungsgrabens sollte größer sein als die Menge des gefrierenden Winterbodens. Wenn die Tiefe des Grabens flach ist, isolieren Sie den Stamm.

Die durchschnittliche Tiefe für die Verlegung der Kanalisation beträgt 1 Meter, in warmen Regionen 70 cm, und in kalten Gebieten müssen Sie eine Grube auf 1, 5 Meter graben. Der Boden der Grube ist mit einem dicken Kissen aus verdichtetem Sand gefüllt. Dieser Vorgang schützt die Rohre vor Bodenbewegungen.

Graben Sie unter der Klärgrube nahe dem Zaun

Die beste Möglichkeit wäre, eine direkte Pipeline zum Kollektor zu verlegen. Wenn nötig, machen Sie eine Runde, dieser Ort ist mit einem Mannloch ausgestattet. Kunststoff- und Gussrohre mit einem Durchmesser von 110 mm können für die Leitung verwendet werden, ihre Verbindung sollte dicht sein. Nach der Installation wird die Pipeline mit Sand und dann mit Erde gefüllt.

Klärgrube ohne Pumpen

Die Konstruktion, die kein regelmäßiges Abpumpen von Abwasser erfordert, besteht aus mehreren gleichzeitig arbeitenden Tanks. Es kann sich um Zwei- / Dreikammer-Klärgruben handeln. Der erste Tank wird als Sumpf genutzt. Er ist der größte in Volumen. In den Zweikammergruben nimmt der Siedler ¾ der Struktur und in der Dreikammer ½ ein. Hier findet die Vorbehandlung von Abwässern statt: Die schweren Fraktionen setzen sich ab, und die Lungen werden in das nächste Abteil gegossen, wenn das erste gefüllt wird. Im letzten Teil der Klärgrube passiert die Endreinigung von Abwasser. Dann wird das Wasser zu den Filtrationsfeldern / Entwässerungsbrunnen geleitet.

Die ersten 2 Fächer müssen versiegelt werden. In der letzten Kammer befinden sich Löcher in den Wänden / Boden. Auf diese Weise sickert gereinigtes Wasser in den Boden, was dazu beiträgt, das Abpumpen von Abfällen zu vermeiden, ohne den Boden irreparabel zu schädigen.

Es ist zu bedenken, dass es im Abwasser neben organischen Stoffen auch unlösliche Verunreinigungen gibt. In Anbetracht dessen muss eine solche Struktur auch periodisch herausgepumpt werden, um das sich im Sumpf ansammelnde Sediment zu entfernen. Dies kann mit einer Fäkal- / Drainagepumpe erfolgen. Die Häufigkeit der Wartung einer Klärgrube hängt ausschließlich von der Größe / dem Volumen / der Zusammensetzung des Abwassers ab.

Größenanpassung

Für den Selbstbau einer solchen Klärgrube müssen Sie ihr Volumen richtig berechnen. Es hängt vom Wasserverbrauch Ihres Haushalts ab. Die Wasserverbrauchsrate pro Person beträgt 200 Liter pro Tag. Wenn Sie also diesen Betrag mit der Anzahl der Haushalte multiplizieren, erhalten Sie den täglichen Wasserverbrauch im Haus. Fügen Sie dem resultierenden Indikator weitere 20% hinzu.

18 m 3. In diesem Fall benötigen Sie eine Klärgrube mit einer Tiefe und einer Länge von 3 m und einer Breite von 2 m, wobei Sie durch Multiplizieren aller Seiten 18 m 3 erhalten. Der Mindestabstand vom Boden des Faulbehälters zum Abflussrohr beträgt 0,8 m.

Reinigungssysteme

Der Vorteil des Behandlungssystems besteht darin, dass das Sediment von anaeroben Bakterien verarbeitet wird, wodurch es sich in einem viel kleineren Volumen auf dem Boden absetzt. Allmählich verdichtet sich dieses Sediment und steigt auf. Wenn der Schlamm das Überlaufniveau erreicht, muss die Klärgrube sofort gereinigt werden. Resort, um die Klärgrube zu reinigen sollte ziemlich selten sein. Dies liegt daran, dass die Schlammmenge in 6 Monaten 60 bis 90 Liter beträgt.

Flüchtige septische Behälter haben eingebaute Pumpeneinheiten. Nichtflüchtige Gegenstücke sollten von Hand oder mit Ashenizatoren gereinigt werden.

Vor nicht allzu langer Zeit erschienen Biopräparationen mit speziellen Enzymen, die Schlamm in Säure und dann in Methan und Kohlendioxid verarbeiten. Um diese Gase zu entfernen, müssen Sie lediglich eine Belüftung in der Klärgrube installieren. So wird Ihre Klärgrube zu einer absolut abfallfreien, sicheren und nichtflüchtigen Kläranlage.

Bakterien müssen für mehr Effizienz ihrer Arbeit mit Sauerstoff "gefüttert" werden. Kapazitäten für eine Klärgrube können unabhängig gekauft oder hergestellt werden.

Installieren einer fertigen Klärgrube

Vor der Installation der fertigen Klärgrube muss ein geeigneter Platz dafür bestimmt werden. Der Mindestabstand zwischen der Klärgrube und dem Haus beträgt 5 m Die Abwasserleitungen, die das Haus verlassen, sollten direkt in die Klärgrube geleitet werden. Das Umdrehen der Pipeline ist am besten zu vermeiden, da genau an solchen Stellen Blockaden entstehen.

Eine Klärgrube sollte nicht in der Nähe von Bäumen installiert werden, da ihre Wurzeln die Integrität des Rumpfes beschädigen können. Die Tiefe der Faulgrube und der Abwasserleitungen hängt direkt vom Grad der Bodenfrierung ab.

Graben einer Grube unter einer Klärgrube

Wenn das Grundwasser nahe der Oberfläche ist, verstärken Sie den Boden der Grube mit einer Betonplatte / Estrich. Die Abmessungen der Grube hängen von der Größe der Klärgrube ab. Wenn Sie eine kompakte Struktur installieren müssen, dann graben Sie ein Loch, um manuell Geld zu sparen.

Die Grube sollte etwas breiter als die Klärgrube sein. Die Abstände zwischen den Wänden und dem Boden sollten mindestens 20 cm und vorzugsweise mehr betragen. Wenn es nicht nötig ist, den Boden zu verstärken, so muss man trotzdem den 15 cm dicken Sandbelag legen (das heißt die Dicke des gerammten Sandes).

Der obere Teil der Klärgrube sollte über den Boden aufsteigen. Andernfalls wird das Schmelzwasser in der Quelle das Gerät überfluten.

Biologische Reinigungsstation

Nach dem Gerät der Fundamentgrube, senken Sie es in eine Klärgrube. Dies kann mit Hilfe von Kabeln geschehen, die in den Rippen der Klärgrube angeordnet sind. In diesem Fall kann auf einen Assistenten nicht verzichtet werden. Als nächstes verbinden Sie das Gerät mit der Kommunikation, Graben Gräben für Rohre, legen ein Sandkissen und Installation von Rohren. Sie sollten unter einer kleinen Neigung gelegt werden - 1-2 cm pro laufendem Meter. Die Rohrverlegung erfolgt in einer Tiefe von ca. 70-80 cm.

Septic sollte streng auf der Ebene eingestellt werden. In einer horizontalen Position wird es besser funktionieren.

Um das Abwasserrohr mit der Klärgrube zu verbinden, sollte es ein Loch mit dem entsprechenden Durchmesser machen. Dies geschieht gemäß den Anweisungen für das Reinigungssystem. Danach müssen Sie das Rohr an das Loch schweißen. Um dieses Problem zu lösen, benötigen Sie eine Polypropylenschnur und einen Haartrockner. Wenn sich das Rohr darin abkühlt, können Sie ein Abwasserrohr einsetzen.

Wenn Sie eine flüchtige Klärgrube anschließen, müssen Sie nach diesen Schritten das elektrische Kabel anschließen. Es wird vom Schild zu einer separaten Maschine ausgeführt. Es muss in einem speziellen Wellrohr verlegt und in den gleichen Graben wie das Abwasserrohr gelegt werden. Auf der Klärgrube gibt es spezielle Öffnungen mit Briefmarken. Um sie und verbinden Sie das Kabel.

Wenn das Niveau der Bodenfrostung in Ihrer Region groß genug ist, erwärmen Sie die Klärgrube. Die Isolierung kann ein beliebiges Isoliermaterial sein, das für die Verlegung im Boden verwendet werden kann.

Nach Beendigung der Verbindung von Strom und Leitungen sollte die Klärgrube mit Erde gefüllt werden. Dies wird in Schichten von 15-20 cm getan.Um den Druck im Prozess der Verfüllung auszugleichen, gießen Sie Wasser in die Klärgrube. In diesem Fall sollte der Wasserstand etwas höher sein als der Füllstand der Grube. Also wird die ganze Klärgrube allmählich unterirdisch sein.

Kanalvorrichtung von Betonringen

Wenn Sie mit dem fertigen autonomen Kunststoffsystem für die Abwasserbehandlung aufgrund seiner Größe oder Kosten nicht zufrieden sind, können Sie aus mehreren Fächern selbst eine Klärgrube bauen. Ausgezeichnetes kostengünstiges Material für die Umsetzung des Plans - Betonringe. Sie können alle Arbeiten selbst erledigen.

Vor- und Nachteile des Systems

Unter den Vorteilen einer Klärgrube aus Betonwaren von Ringen, bemerken wir folgendes:

  • Angemessener Preis.
  • Unprätentiosität im Einsatz.
  • Die Fähigkeit, Arbeit ohne die Hilfe von Spezialisten durchzuführen.

Unter den Unzulänglichkeiten der Aufmerksamkeit sind die folgenden:

  1. Das Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs. Es ist unmöglich, die Konstruktion vollständig abzudichten, und daher ist die Bildung eines unangenehmen Geruchs nahe der Klärgrube unvermeidlich.
  2. Die Notwendigkeit, die Kamera von festen Abfällen mit assenizatorskoy Technologie zu reinigen.

Es ist möglich, die Häufigkeit zu reduzieren, mit der die Klärgrube entleert werden muss, wenn Bioaktivatoren verwendet werden. Sie reduzieren die Menge an festen Fraktionen aufgrund der Tatsache, dass sie den Prozess ihrer Zersetzung beschleunigen.

Wenn es unwissend ist, die Ringe zu montieren, wird die Klärgrube undicht, was das Risiko erhöht, dass unbehandeltes Abwasser in den Boden gelangt. Aber bei richtiger Installation wird die Klärgrube versiegelt, so dass dieser Nachteil des Systems zu Recht als bedingt bezeichnet wird.

Schema und Berechnungen

Das Bauschema einer Klärgrube enthält in der Regel 1-2 Kammern, die für das Absetzen und die Behandlung von Abwasser und Filtrationsfeldern / Filterbrunnen bestimmt sind.

Wenn nur wenige Menschen in Ihrem Haus leben und ein Minimum an Sanitäreinrichtungen an die Kanalisation angeschlossen ist, können Sie dies leicht mit einer Klärgrube tun, die aus einer Klärgrube und einem Filterbrunnen besteht. Umgekehrt, wenn Sie viele Haushalte haben und mit vielen Geräten an das Abwassersystem angeschlossen sind, dann ist es besser, eine Klärgrube aus zwei Kammern und einem Filtrationsbrunnen zu machen.

Septische Ringe

Die Durchführung der Berechnungen des erforderlichen Volumens für eine Klärgrube wurde bereits oben beschrieben. Gemäß den Bauvorschriften sollte eine Klärgrube ein dreitägiges Abfallvolumen enthalten. Das Volumen der Betonwaren des Ringes beträgt 0,62 m3, was bedeutet, dass Sie für den Bau einer Klärgrube für 5 Personen einen Sumpf von fünf Ringen benötigen. Woher kommt diese Menge? Für 5 Personen benötigen Sie eine Klärgrube mit einem Volumen von 3 m 3. Diese Zahl sollte durch das Volumen des Rings, gleich 0,62 m 3, geteilt werden. Sie erhalten den Wert - 4,83. Es muss zu einem größeren gerundet werden, was bedeutet, dass Sie 5 Ringe benötigen, um die Klärgrube in diesem speziellen Fall anzuordnen.

Vorbereitende Prozesse

Die Grube sollte so groß sein, dass sie in den Faulbehälter der Kammer gestellt und gut gefiltert werden kann. Diese Arbeit kann natürlich manuell durchgeführt werden, aber sie ist lang und sehr schwierig, daher ist es kostengünstiger, Ausgrabungen von einem Unternehmen mit Erdbewegungsmaschinen zu bestellen.

Der Boden der Grube am Aufstellungsort der Beruhigungsräume muss betoniert werden, um das Eindringen von unbehandeltem Abwasser in den Boden zu vermeiden. Bevor mit den Betonarbeiten begonnen wird, ist es notwendig, den Teil des Grubensumpfes zu entwässern, um die Absetzbecken mit einer Sandschicht von 30-50 cm zu verlegen.

Wenn Sie den Boden nicht betonieren möchten, können Sie Stahlbetonringe mit einem Blindboden erwerben. Sie müssen zuerst in der vertikalen Reihe installiert werden.

Platz unter dem Filterbrunnen erfordert auch die Vorbereitung der Basis. Darunter muss ein Kissen aus Sand, Kies und Kies mit einer Dicke von mindestens 50 cm hergestellt werden.

Befestigungsringe

Um die Ringe zu installieren, müssen Sie die Dienstleistungen von Hebezeugen bestellen. Die manuelle Ausführung dieser Aufgaben ist sehr schwierig. Sie können den Ring natürlich durch einen Tunnel unter dem unteren Ring installieren. Aber diese Methode ist zeitaufwendig. Ja, und füllen Sie den Boden müssen nach der Installation der letzten Ring durchführen, was eine Reihe von Unannehmlichkeiten hätte. Aus diesem Grund ist es besser, die Reihenfolge der Hebezeuge nicht zu sparen.

Gewöhnlich werden Ringe mit einer Lösung zusammen befestigt, aber für größere Zuverlässigkeit können sie mit Metallplatten oder Klammern befestigt werden. In diesem Fall wird Ihre Klärgrube aufgrund der Bewegung des Bodens nicht leiden.

Jetzt ist es an der Zeit, den Überlauf zu organisieren, und dafür müsst ihr die Rohre zu den Ringen bringen. Es ist besser, dass sie nach dem Prinzip der hydraulischen Dichtung arbeiten, das heißt, sie müssen mit einer Biegung installiert werden.

Versiegelung

Um die Verbindungen zu versiegeln, müssen Sie eine Lösung mit einer Wassersperre verwenden. Von außen müssen die Tanks mit einer Klebe- oder Aufbauabdichtung behandelt werden.

Eine weitere Option ist der Kauf von Kunststoffzylindern, die im Inneren des Brunnens installiert sind. In diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Schmutzwasser minimiert.

Überlappungsbaugruppe / Verfüllung

Installation von Böden und Verfüllung

Fertige Brunnen müssen mit speziellen Betonplatten bedeckt werden, in denen Löcher für die Installation von Schächten vorgesehen sind. Idealerweise sollte die Verfüllung der Ausgrabung mit einem großen Anteil des Bodens in seiner Sandzusammensetzung durchgeführt werden. Kann dies jedoch nicht realisiert werden, kann die Baugrube mit dem davor entnommenen Boden aufgefüllt werden.

Jetzt kann die Klärgrube in Betrieb genommen werden.

Eine Vorrichtung zum Reinigen von Abflüssen aus Fässern

Das System der Reinigung der Abflüsse aus den Fässern, sowie die Konstruktion der ähnlichen Betonwaren kann zwei- und dreikammerig sein. Abwasser wird durch die Schwerkraft in das Abwasser einströmen und muss unter den Abwasserleitungen installiert werden. Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung ähnelt der Konstruktion von Stahlbetonringen.

Fassauswahl

Um autonomes Abwasser nach dem Prinzip eines Reinigungssystems anzuordnen, können Sie jede Kapazität nutzen. Dies können alte Metall- / Kunststofffässer sein. Hauptsache, sie sind luftdicht.

Wenn Sie sich dazu entschließen, eine Klärgrube aus Metallfässern zu bauen, sollten diese mit einem Korrosionsschutzmittel vorbehandelt werden.

Kunststoffbehälter haben mehrere Vorteile gegenüber ihren Gegenstücken aus Metall:

  1. Eine große Auswahl an Kunststoffbehältern, die für den Bau einer Klärgrube verwendet werden können.
  2. Fässer sind sehr resistent gegen die aggressive Wirkung von Abflüssen. Daher dienen sie länger als ihre Gegenstücke aus Metall.
  3. Das geringe Gewicht der Behälter vereinfacht ihre Installation an der Stelle der permanenten Dislokation.
  4. Kunststoff muss im Gegensatz zu Metall nicht weiter verarbeitet werden.
  5. Die hohe Dichtheit der Fässer verhindert das Eindringen von Schmutzwasser in den Boden.

Plastikfässer müssen beim Einbau in den Boden sicher befestigt werden, da sie aufgrund von Frühjahrsfluten oder Winterfrösten aus dem Boden gepresst werden können. Angesichts dessen werden Plastikfässer mit Kabeln an einem Betonsockel befestigt (es muss vorher gegossen werden oder eine Stahlbetonplatte muss installiert werden). Um Kunststofffässer nicht zu zerquetschen, sollte die Bodenbefüllung sehr sorgfältig durchgeführt werden.

Für die saisonale Nutzung wird Abwasser aus Metallfässern passen, aber für den stationären Einsatz ist es keine Option.

Die Beliebtheit von Metallbehältern zur Anordnung von Abwassersystemen hängt mit ihrer Kompaktheit und Leichtigkeit der Installation zusammen. Als Abdeckung können Sie einen entsprechend großen Holzrohling oder einen vom Hersteller gelieferten verwenden. Um eine metallene Klärgrube zu installieren, müssen Sie die entsprechende Grube ausheben, die ebenfalls betoniert werden muss - die Wände und der Boden.

Metallbehälter unterscheiden sich nicht lange, auch wenn sie mit Korrosionsschutzmitteln behandelt wurden. Daher kann ihre Installation als Faulgrube unrentabel sein. Der Kauf von Edelstahltanks ist keine Option, da diese Produkte sehr teuer sind.

Vielleicht entscheiden Sie, dass Sie in diesem Fall Fässer mit dünnen Wänden kaufen können. Dies ist jedoch auch nicht die beste Lösung, da während des Betriebs eine solche Klärgrube ausgeschoben werden kann. Ja, und diese Fässer haben eine begrenzte Kapazität - bis zu 250 Liter, was nicht für eine große Familie geeignet ist.

Für die Installation eines zuverlässigen Abwasserbehandlungssystems ist es besser, fabrikmäßige Polymertrommeln zu verwenden.

Materialien und Werkzeuge

Um eine Faulgrube von 220 l Fässern herzustellen, benötigen Sie folgende Materialien:

  • Geotextilien - 80 m 2;
  • Kanalrohr Ø110 m, Länge 5 m;
  • Bruchsteinfraktion 1,8-3,5 cm, ca. 9 m 3;
  • Winkel für Abwasser in einem Winkel von 45 und 90 º - 4 Stück.
  • 220 l Kunststofffass - 2 Stück;
  • Kupplung, Flansch - 2 Stück;
  • Holzpflock - 10 Stück.
  • Y-förmiges Abwassert-stück - 4 PC.;
  • Gebäudeebene;
  • gelochtes perforiertes Rohr im Filter 5 m - 2 Stück;
  • Epoxy-Zweikomponenten-Dichtstoff - 1 Stück;
  • PVC-Kleber - 1 Stück;
  • Leitungswasser - 1 Stck.

Von den Werkzeugen, die Sie benötigen:

Merkmale der Installation von Kunststoffbehältern

Zum Geben / ein kleines Landhaus mit sparsamem Verbrauch sind Standard-Kunststofffässer geeignet. Die Installation eines solchen Reinigungssystems ist einfach. Wenn Sie nicht in die Kanalisationsabflüsse abfließen, ist die Klärgrube unprätentiös zu warten. Wenn das Haus eine Toilette hat, dann muss das Abwasser regelmäßig gereinigt werden, was assenizatorskuyu Technik verursacht.

Für private Häuser mit einem ständigen Aufenthalt der Fässer wird nicht genug sein. Für Abwasser ist es besser, Plastikwürfel / Tanks / Tanks zu kaufen. Der Prozess ihrer Installation in den Boden unterscheidet sich nicht von der Installation von Fässern.

Die Entfernung der Klärgrube vom Haus sollte nicht mehr als 15 m betragen Eine zu lange Entfernung erschwert den Anschluss des Abwassers an das Haus:

  • es besteht Bedarf an einer großen Vertiefung der Pipeline;
  • Auf dem Weg zur Klärgrube müssen Sie einen Überarbeitungsbrunnen installieren.

Merkmale der Installation von Metallfässern

Das Abwassersystem von Metallfässern erfordert keine großen finanziellen Investitionen und komplexe Installationsarbeiten. Wie in den vorherigen Fällen müssen Sie zunächst eine Grube vorbereiten und dann 2 Fässer mit einem Fassungsvermögen von jeweils mindestens 200 Litern installieren. Dann werden Rohre für den Überlauf der Flüssigkeit von einem Fass zum anderen installiert und in Filtrationsfelder / Entwässerungsbohrungen überführt.

Jeder nachfolgende Tank sollte unter dem vorherigen Level liegen.

Gelenke müssen versiegelt werden, und der Lauf sollte mit Schaum erwärmt werden. Danach wird die Grube der Klärgrube gefüllt. Da Metallfässer, wie oben erwähnt, kurzlebig sind, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie in 3-4 Jahren ersetzt werden müssen.

Nachdem Sie das Video angeschaut und die ganze Arbeit richtig gemacht haben, bleibt es nur, das System zu inspizieren und die Vorteile der Zivilisation zu genießen.

Video

Dieses Video beschreibt das allgemeine Prinzip der Abwasserinstallation im Land:

Das äußere Rohr legen

Klempnerarbeiten von Abwasserrohren

Schalung für konkrete Klärgrube

Betonwanne

Deckenschalung

Eurocubs Klärgrube

Abwasser der Ringe

Installieren von Ringen mit Löchern

Installation von mehreren Brunnen

Autonome Klärgrube für geben

Kanalisation in der Hütte ist dekoriert

Systeme

Autonomes System der Abwasserbehandlung

Selbst gemachter Ziegelsteingräbenbehälter

Das Prinzip des Entwässerungsfeldes

Das Prinzip der Abwässer

Das Schema der Drei-Kammer-Klärgrube

Das Funktionsprinzip der Klärgrube Alta Bio 5

Klärgrube von zwei Tanks

Schema Klärgrube ohne Pumpen

Klärgrube mit Filter gut

Schema Installation der biologischen Behandlung