Wie man die Toilettenspitzen klebt

Trotz der scheinbaren Stärke und sogar Massivität ist Sanitärkeramik ziemlich zerbrechlich. Er vergibt keine "respektlose" Beziehung und reagiert darauf mit unästhetischen Spänen und Rissen. Je nach Grad der Zerstörung ersetzt der Besitzer entweder die Ausrüstung oder sucht nach etwas, um die Toilette zu kleben. Und Letzteres kann eher als vorübergehende Maßnahme angesehen werden. Ein gerissenes Gerät verliert schließlich seine Betriebseigenschaften. Es hängt jedoch alles von der Art des Schadens ab, und jeder Fall muss individuell betrachtet werden.

Inhalt

Die häufigsten Ursachen für Risse und Späne ↑

Um Ihre Sanitärkeramik vor Beschädigungen zu schützen, sollten Sie die Gründe kennen, die am häufigsten zu Spänen und Rissen führen.

  • Laut Statistik ist in erster Linie der Fall in die Toilette eine Vielzahl von Objekten. Meistens ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Besitzer von engen Badezimmern versuchen, jedes Stück Freiraum zu nutzen, und Schließfächer für Haushaltschemikalien und kleine Gegenstände direkt über den Geräten platzieren. In diesem Fall reicht die geringste Nachlässigkeit aus, um die Rohrleitungen zu spalten.
  • Ein weiterer Grund: plötzliche Temperaturschwankungen. Sie verursachen innere Spannungen im Material und seine ungleichmäßige Ausdehnung. All dies führt zum Auftreten von Rissen.
  • Der dritte Grund ist eine unsachgemäße Installation. Dies können Installationsfehler oder übermäßige Kraft beim Anziehen der Schrauben sein. Ungleichmäßige Befestigungselemente provozieren auch Risse.

Sie müssen wissen, dass die unangenehmen Auswirkungen in Form von Rissen nicht sofort, aber nach einer Weile auftreten können. Und in einigen Fällen wird es lange genug warten müssen. Durch die Beseitigung dieser drei Gründe können Sie Ihre Sanitärkeramik fast vollständig vor Zerstörung schützen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das Problem zu beheben.

Wie man die Toilette klebt ↑

Wir beginnen mit dem Strippen. Beschädigte Oberfläche oder Absplitterungen gründlich reinigen Sie das Schleifpapier, wischen Sie dann, frei von kleinen Partikeln. Danach entfetten Sie es mit Aceton oder Benzin und erhitzen Sie den Haartrockner gründlich, um die gesamte Feuchtigkeit von der Stelle der zukünftigen Naht zu verdampfen. Wenn der Schaden eine komplexe Fehlerentlastung hat, wird die Vorbereitung etwas anders sein. In diesem Fall kann das Abziehen des Fells beschädigt werden. Wenn es dazu verwendet wird, die Ausbuchtungen übermäßig zu schneiden, können sich beim Verkleben Hohlräume bilden, deren Anwesenheit die Festigkeit der Naht nachteilig beeinflussen wird. Daher verarbeiten wir diesen Riss nur leicht, blasen kleine Bruchstücke mit einem Fön aus, entfetten, trocknen und schmieren mit einer dünnen Leimschicht.

Wir nehmen den Kleber, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen und handeln Sie dann in Übereinstimmung mit den Empfehlungen. Meistens müssen Sie sorgfältig eine Schicht Kleber auftragen und eine Weile warten. Dann drücken wir mit einer Kraft auf die zu verklebenden Flächen. Das Ergebnis hängt weitgehend von der Presskraft ab - je größer es ist, desto stärker wird die Naht. Um den reparierten Bereich sicher zu befestigen, können Sie eine Klemme oder einen elastischen Spanngurt verwenden. Nachdem der Kleber vollständig getrocknet ist, ist eine zusätzliche Verarbeitung der Klebefläche erforderlich.

Die Naht in der Toilette muss verstärkt werden. Wir reinigen es wieder mit einem Schleifpapier, entfetten und trocknen es gut mit einem Fön. Dann beschichten wir die Naht mit Leim, auf den wir einen Streifen aus dünnem Kunststoff oder weichem Metall legen, der als Verstärker fungiert. Geklebte äußere Beschädigung wird mit einem speziellen Mörtel behandelt, der für die Verbindungen der Keramikfliesen bestimmt ist. Sie können die Zusammensetzung auch auf Epoxidbasis verwenden. Sie kommen in verschiedenen Farben, Sie sollten den am besten geeigneten Farbton wählen. Die Tricks der Herstellung der Zusammensetzung von Epoxidharz, siehe das Video.

Was können keramische Sanitärkeramik тех sein

Sanitärware ist ausreichend fest miteinander verklebte Fertigmischungen: "Rapid", "Mars", "Unicum", EPD, MC-1, EPO, BF-2 und dergleichen. Wenn ihre Verwendung aus irgendeinem Grund unmöglich oder unerwünscht ist, können Sie den Kleber selbst vorbereiten. Es gibt viele Rezepte für solche Kompositionen. Hier sind ein paar von ihnen.

  • Optionsnummer 1

In zwei Teilen reinen Wassers werden 1 Teil Borax und 10 Teile Kasein gemischt. Dann werden 2 Teile Wasser zugegeben. Damit die Verbindung mit der Zusammensetzung so geklebt werden kann, dass sie wasserbeständig ist, müssen einige Tropfen Formalinlösung oder Aluminiumalaun in eine gut gemischte Verbindung gegossen werden. Der resultierende Kleber wird in 2 oder 3 Stunden vollständig aushärten. Während dieser Zeit müssen Sie alle Reparaturarbeiten durchführen.

  • Optionsnummer 2

Diese Zusammensetzung kann "in Reserve" hergestellt werden, es wird nicht für eine lange Zeit verderben. Für seine Herstellung werden ein Teil Terpentin und zwei Teile heller Schellack genommen. Der Behälter mit den Zutaten wird langsam angezündet. Nach dem vollständigen Abschmelzen des Schellacks wird es gründlich mit Terpentin vermischt und der fertige Leim wird abgekühlt. Es kann in Kacheln aufgeteilt und eingelagert werden. Nach Bedarf wird die Zusammensetzung erhitzt und in einer dünnen Schicht auf die Bindungsoberflächen aufgetragen. Sie werden dann mit Mühe zusammengedrückt, der überschüssige Leim, der hervorgetreten ist, wird sofort entfernt.

Ein weiterer Klebstoff, der unmittelbar vor dem Gebrauch hergestellt werden muss, weil er sehr schnell aushärtet. Wenn diese Art der Verklebung gewählt wird, werden die Oberflächen zuerst vorbereitet und erst dann mit der Herstellung des Klebstoffs fortgefahren. Zu seiner Herstellung wird ein Teil Branntkalk, zehn Teile Kreide und zweieinhalb Teile flüssiges Glas gründlich gemischt.

Ein Riss oder Chip auf der Toilette ist eine ernste Belästigung, von der leider niemand immun ist. Wenn Sie versuchen, die häufigsten Ursachen für Geräteschäden zu beseitigen, können Sie Ihre Armaturen im Badezimmer maximieren. Wenn der Schaden jedoch aufgetreten ist, muss das Gerät höchstwahrscheinlich ersetzt werden. Kleben ist eine vorübergehende Maßnahme. Es sollte verstanden werden, dass als Ergebnis einer solchen Operation die Vorrichtung teilweise nicht nur ihr attraktives Aussehen, sondern auch ihre Festigkeit verliert.

Wie und was die kaputten Rohrleitungen zu kleben?

Manchmal kommt es vor, dass eine normal arbeitende Toilettenschüssel zersplittert oder geknackt wird, oft mit einem Tank und Badezimmerregalen aus Keramik, Marmor und so weiter. Schließlich werden selbst qualitativ hochwertige und teuere Rohrleitungen trotz einer recht guten Haltbarkeit verwendet, um zu brechen und zu brechen. Aber wenn die Installation teuer ist, dann ist es einfach nicht ratsam, sie wegen eines kleinen Missverständnisses zu ändern.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie und mit was, um die Toilettenschüssel, Zisterne, Regale aus ähnlichem Material zu kleben. Es ist nicht in allen Fällen möglich, den genauen Zeitpunkt der möglichen Verwendung einer Sache nach ihrer Reparatur zu bestimmen: sie ist individuell für jeden Fall und hängt von dem Ort des Schadens, von seiner Größe, der Art der Verklebung, und so weiter ab.

Die erste Version der Bindung

Schritte zum Verkleben von Abwasserkanälen.

Um eine gespaltene Toilettenschüssel oder Zisterne abzudichten oder zu verkleben, ist es notwendig, Folgendes vorzubereiten:

  • wasserfester Kleber, kaltes Schweißen, Epoxid- oder Silikondichtungsmittel;
  • feines Schleifblatt;
  • Aceton oder Lösungsmittel;
  • schmaler Spatel zum einfachen Auftragen des Haftmaterials;
  • Lumpen;
  • Gebäude Haartrockner (Sie können und zu Hause).

Zunächst einmal werden der Chip und die beschädigte Oberfläche sorgfältig mit Schleifpapier, Fön oder Tuch, frei von kleinen Partikeln, gereinigt. Dann werden beide Oberflächen mit einem Lösungsmittel oder Aceton entfettet und anschließend mit einem Fön gut aufgewärmt, um die Feuchtigkeit aus dem Bereich des zukünftigen Gelenks maximal zu verdampfen.

Wenn der Tank oder die Toilette infolge von Beschädigungen keinen sehr großen Chip bekommen, dann wäre es richtiger, ihn mit wasserfestem Kleber zu verkleben.

Die Installationsphasen der Toilette.

Auf der gereinigten, entfetteten und gut getrockneten Oberfläche müssen Sie daher sehr vorsichtig eine dünne Schicht Klebstoff auftragen und gemäß den beigefügten Anweisungen die erforderliche Zeit aushalten. Erst danach sollten die Stücke für ein paar Minuten so lange wie möglich aneinander gepresst werden.

Wenn Sie diese Stufe korrekt halten, können Sie das Absplittern für mehrere Jahre vergessen. Aber Sie sollten wissen, dass der beschädigte Tank und die Toilette, selbst wenn der Ort der Spaltung nicht sehr auffällig oder gar nicht sichtbar ist, eine zusätzliche Behandlung der Naht erfordert. In erster Linie - um es zu stärken, und das zweite - für ästhetische Zwecke.

So muss die äußere Naht, die durch Kleben der Toilettenschüssel oder des Spülkastens erhalten wird, mit Kitt der für Keramikfliesen verwendeten Nähte oder mit speziellem Epoxidharz mit einem Füllstoff behandelt werden, der für die Farbe der reparierten Sanitärarmaturen am besten geeignet ist. Die Toilette oder Zisterne ist von innen an der Nahtstelle mit einer zusätzlichen Kleberschicht und einem Streifen aus weichem, rostfreiem Metall oder dünnem Kunststoff verstärkt. Der Vorverstärkungsbereich wird mit Schleifpapier gereinigt, entfettet und trockengeblasen.

Sie können den Riss einer Zisterne oder Toilettenschüssel auf ähnliche Weise kleben. Die inneren und äußeren Oberflächen des Rissbereichs werden gereinigt, entfettet und gründlich getrocknet. Dann wird der behandelte Bereich sorgfältig mit Epoxidharz beschichtet. Und von innen wird die Zisterne oder Toilettenschüssel an der Trennstelle durch Kleben eines Streifens aus Kunststoff oder weichem rostfreiem Metall verstärkt. Auf der Außenseite sollte der Rissbereich nach dem Trocknen des Epoxidklebers zusätzlich mit wasserfestem Kleber bestrichen werden.

Allgemeine Regeln für das Verkleben von Rohrleitungen

Vorbereitung der Rohre für die Bindung.

Es ist klar, dass es in jedem Fall unmöglich ist, auf die richtige Verarbeitung der zu verbindenden Oberflächen, wie oben beschrieben, zu verzichten. Manchmal ist es jedoch unmöglich, mit einer einzigen Schicht Klebstoff auszukommen, wenn die Oberfläche des Fehlers eine schwierige Linderung aufweist.

In diesem Fall kann eine gründliche Reinigung beim Schleifen nur Schaden anrichten: Wenn es zu stark ausbeult, können sich beim Kleben Hohlräume bilden, die definitiv nicht zur Festigkeit der Naht beitragen. In diesem Fall wird der Bruch nur geringfügig bearbeitet, der ganze Überschuss wird mit einem Fön abgeblasen, entfettet, richtig getrocknet und mit einer dünnen Leimschicht überzogen.

Gesamtansicht der Waschbecken für die Badezimmer und Toilettenräume: a - Konsole, b - auf dem Podest, c - auf dem Halbsockel, d - eingebaut.

Dann wird der fast vollständigen Trocknung der ersten Klebstoffschicht Zeit gewidmet und erst dann wird die zweite aufgebracht. Und die zweite Schicht wird gemäß den Anweisungen gealtert, dann werden die Teile zusammengeklebt. Hier spielt die drückende Kraft eine wichtige Rolle, nicht die Zeit. Idealerweise wäre es gut, auch mikroskopisch kleine Luftbläschen vollständig aus der Naht zu entfernen, weshalb starker Druck und eine doppelte Klebstoffschicht so wichtig sind.

Wenn der Tank Beschädigungen am Deckel hat, müssen seine Teile auf einer horizontalen Fläche zusammengefügt werden. Eine Härtung unter dem Joch erfordert einige Klebstoffzusammensetzungen, die mit verschiedenen Lösungsmitteln hergestellt werden. Wenn der Leim austrocknet, verdunstet das Lösungsmittel und drückt so die zu verklebenden Flächen. Um eine fehlerhafte Verbindung zu verhindern, verwenden Sie einen Socket.

Um die zu verklebenden Teile sicher zu fixieren, wird üblicherweise ein dichtes Geflecht oder eine Klammer verwendet, und kleine Gegenstände aus Keramik können in einen Eimer mit sauberem Sand gelegt werden, während die Sandkörner eine gleichmäßige Verstärkung auf die zu verklebenden Oberflächen übertragen.

Einfügen von Marmoroberflächen

Einige der Wasserhahn-Designs sind: a - eine Küchenarmatur, b - eine Küchenarmatur mit einem Duschgitter, und a - ein Wasserhahn für ein Waschbecken mit einer kontrollierten Freisetzung.

Zur Verklebung von Marmor-Sanitärkeramik (WC-Schalenboden, Armaturenkörper, Spüle, Zisterne) werden Klebstoffe mit einer sehr unterschiedlichen Zusammensetzung verwendet, die spezielle Anwendungen erfordern. Betrachten Sie einige Klebstoffe.

Universell und vertraut zu vielen Universalklebern BF-2 wird in fast allen Reparaturinstallationen verwendet. Es eignet sich zum Verkleben von Kunststoffrohren, Siphons, Thermoplasten, Armaturen und ähnlichen Geräten sowie zum Reparieren und Kleben von Sanitärkeramik. Und die Verklebung mit BF-2 Leim wird durch die anschließende Erwärmung des Klebepunktes beschleunigt.

Zu diesem Zweck werden Gegenstände aus Steingut, gerissene Mischer mit keramischer Beschichtung, Deckel von Toilettentanks nach dem Kleben über den Elektroherd oder in einen auf 100 ° C erhitzten Ofen geklebt. Fayence und Keramik verkleben die fertigen Klebstoffe recht zuverlässig: EPD, EPO, MTs-1, Mars, Unicum, Rapid und dergleichen.

Selbstklebende Klebstoffe

Spüle: 1 - Wandhalterung; 2 - Bracket, 3 - Abfluss, 4 - breite Mutter, 5 - Kontermutter, 6 - Glas, 7 - Zement, 8 - Drainage.

Es ist möglich, Kleber herzustellen und es selbst zu machen. Zum Beispiel zum Kleben einer Keramik- oder Fayence-Toilettenschüssel können Sie Leim, der auf Kasein basiert, vorbereiten.

Rezept zuerst. 10 Teile Casein und 1 Teil Borax werden in 2 Teilen Wasser geknetet, später werden weitere 2 Teile Wasser zugegeben. Für die Herstellung der wasserdichten Naht in der fertigen Lösung müssen Sie einige Tropfen einer Lösung von Aluminiumalaun oder Formalin hinzufügen. Solcher Kleber härtet in 2-3 Stunden aus - während dieser Zeit sollte er für seinen beabsichtigten Zweck verwendet werden.

Um große Porzellan- oder Fayence-Objekte (zB Toilette oder Tank) zu kleben, können Sie folgende Klebstoffzusammensetzung vorbereiten:

  • 1 Teil geschreddert Glas;
  • 2 Stücke Fluss gesiebtem Sand;
  • 6 Stück flüssiges Glas oder Silikatkleber.

Dieser Kleber ist stark genug, aber es ist nicht einfach, die Naht mit ihm unauffällig zu machen.

  • 1 Teil gebrannter Kalk;
  • 10 Stück Kreide;
  • 2,5 Stück flüssiges Glas.

Diese Zusammensetzung sollte unmittelbar vor der Verwendung vorbereitet werden, wenn die Oberfläche vollständig für die Verklebung vorbereitet ist, da sie schnell aushärtet.

Das dritte Rezept. Für die Herstellung der Zukunft passt ein anderer Kleber. Es erfordert 1 Teil Terpentin (nach Gewicht) und 2 Teile leichten Schellack. Terpentin und Schellack werden bei schwacher Hitze geschmolzen, gründlich gemischt und abgekühlt. Als nächstes kann die resultierende Masse in kleine Kacheln aufgeteilt werden und zur Lagerung stehen.

Ein solcher Klebstoff wird lange gelagert, vor dem Gebrauch sollte er erwärmt und mit einer dünnen Schicht auf die zu verklebenden Oberflächen aufgetragen werden, die dann stark komprimiert werden müssen. Der überschüssige Leim wird sofort entfernt.

Das vierte Rezept. Eine Porzellantoilette oder andere aus diesem Material hergestellte Gegenstände können mit einer Verbindung auf Gipsbasis verklebt werden. Für die Herstellung eines solchen Leims wird auch gewöhnlicher Alaun benötigt. Dieser Kleber wird wie folgt hergestellt: In einer gesättigten Lösung von Alaun wird verbrannter Gips für 24 Stunden eingeweicht, dann wird er getrocknet, calciniert und zerkleinert, dann wird die saure Sahne mit Wasser verdünnt, bis die Konsistenz der sauren Sahne erreicht ist.

Einfügen einer Marmorwanne

Um das Waschbecken oder die Toilettenschüssel aus Marmor in mehrere Teile zu zerbrechen, sollten diese Gegenstände zumindest auf eine harte Oberfläche fallen gelassen werden. Aber es stellt sich öfter heraus, dass ein harter schwerer Gegenstand auf sie fällt, in diesem Fall der Marmor, wenn auch nicht in Stücke gespalten, aber kleine Stücke werden genau sein. Manchmal produzieren sie auch Risse.

Für die Restaurierung solcher Gegenstände verwendete Brei aus zerstoßenem Alabaster in Leimwasser, das für weißen Marmor geeignet ist. Wenn nötig, fügen Sie Schiefer, Ocker oder andere Füllstoffe hinzu, um der Mischung den gewünschten Farbton zu geben. Nachdem dieser Kitt an den Nähten oder Rissen aushärtet, sollte er poliert werden.

Rezept fünf. Gemischter zerstoßener Gips in 4 Teilen mit 1 Teil pulverisiertem Gummi arabicum. In der resultierenden Mischung wird zu dem Zustand des Flüssigkeitstests eine starke Lösung von Borax in kaltem Wasser gegeben. Der so geklebte Artikel wird 5-7 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt.

Wenn es notwendig ist, die Naht fast unmerklich zu machen, dann kann eine geteilte Toilette aus Marmor oder eine Spüle mit einer Mischung auf der Grundlage des gleichen Marmors zusammengeklebt werden, aber zu Pulver gemahlen werden.

Rezept sechs. Marmorpulver gemischt mit Gummi und Wachs in den folgenden Anteilen: 2 Teile Marmorpulver sind 2 Teile Wachs und 1 Teil Naturkautschuk. Die Mischung wird in einem Wasserbad erhitzt, dann wird sie auf die geklebten, gut vorbereiteten Oberflächen aufgetragen, komprimiert und überschüssigen Klebstoff entfernt.

Ein anderes Rezept zum Fassen von Fayence und Glas sieht so aus: 100 Gramm Löschkalk und 100 Gramm Zucker lösen sich in 1 Liter Wasser auf. All dies wird bei schwacher Hitze für 3 Stunden ohne Kochen gekocht. Dann wird die Mischung abgesetzt und das Wasser abgelassen. 0,5 kg gebrochener Fliesenkleber werden zugegeben, die Masse wird gerührt und für einen halben Tag gealtert. Als nächstes wird überschüssiges Wasser aus dem gequollenen Klebstoff abgelassen und zur vollständigen Auflösung auf ein langsames Feuer gelegt. Ein solcher Klebstoff wird im abgekühlten Zustand verwendet.

Dieser Klebstoff ist synthetischen Parametern in Bezug auf Wasserfestigkeit und Anfälligkeit gegenüber Mikroorganismen immer noch unterlegen. Aber in Ermangelung eines synthetischen Klebers, wird dieser auch so gut sein, bis es möglich wird, einen haltbareren zu verwenden.

Natürlich ist die Liste der synthetischen fertigen und selbst hergestellten Klebstoffe nicht erschöpfend. In unserer Zeit, die ständige Entwicklung und Innovation in Fachgeschäften, finden Sie andere Marken.

Wie kleben Sie die keramische Toilette und den Tank, wenn sie gerissen sind

Wir gingen ins Badezimmer, und auf dem Boden neben der Keramik-Toilette ist eine Pfütze, und Sie wissen gar nicht, was es sein könnte. Wenn die Dichtung am Eingang des Ablauftanks verschlissen war, ist die Arbeit für ein paar Minuten eine andere Sache, wenn das Problem aufgrund eines Risses in dem gleichen Tank oder der Schale der Sanitärvorrichtung selbst auftrat.

In diesem Fall ist es keine so einfache Aufgabe, die sogar mit einem vollständigen Austausch der Ausrüstung abgeschlossen werden kann. Wenn Sie lernen möchten, wie man den Riss versiegelt und wie Sie die Toilette selbst kleben können, lesen Sie unseren Artikel weiter.

Typische Zerstörung von Keramik

Was könnte passieren

Bevor wir lernen, die keramische Toilette zu versiegeln, wollen wir verstehen, woher unser Riss kam, um keine Zeit vergeblich zu verschwenden.

  1. Während des Prozesses sollten keine großen Anstrengungen unternommen werden.
  2. Achten Sie auf gleichmäßige Schrauben.

Andernfalls sind diese beiden Bedingungen Vorstufen für das Auftreten von Rissen. In diesem Fall können der Tank und die Toilette nach einer Weile sogar sehr lange platzen.

Zuerst zerlegen und dann entscheiden, wie man die Toilettenschüssel klebt

Empfehlungen von Spezialisten

  1. Schließen Sie den Toilettendeckel. Der auf den ersten Blick einfache Vorgang schützt die Schüssel vor dem Eindringen von Fremdkörpern, die zu Spänen und Rissen führen können. Außerdem fallen Ihre Wertsachen auch nicht ins Wasser.
  2. Es sollte nicht in die Toilette heiße Flüssigkeit gegossen werden, achten Sie darauf, es abkühlen zu lassen. Zustimmen, der Kauf einer neuen Toilette und ihre Installation wird viel mehr kosten als die alte Pfanne oder Bratpfanne.
    Dies gilt auch für das Spülen der Heizbatterien im Winter. In die Schüssel der Toilettenschüssel darf kein Wasser mit einer Temperatur von 80-90 ° geleitet werden.

Tipp: Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, Wasser von den Heizkörpern zu entfernen, drücken Sie den Schlauch durch den Toilettenauslauf in den Abwassersteig.

  1. Vergewissern Sie sich während der Montage, dass keine Verzerrungen vorhanden sind und üben Sie keine übermäßige Anstrengung aus. Denken Sie daran, dass das Produkt aus Ton besteht und nicht aus Metall oder Holz. Wenn die Toilettenschüssel geknackt ist, als sie zu versiegeln, werden Sie im folgenden Artikel herausfinden.

So fanden wir heraus, dass es grundsätzlich zu Rissen in der keramischen Toilette oder Zisterne kommen kann. Wir wenden uns jetzt ihrer Reparatur zu.

Wie man die Toilette und den Abwassertank selbst klebt

Wir verwenden Universalkleber

Diese Methode hilft, das Produkt zu reparieren, wenn sich ein Fragment davon gelöst hat, das nicht mit der Sicherstellung der Dichtigkeit zusammenhängt. Zum Beispiel Teil der Basis und Öse für die Montage des Regals.

Superpoint Toilettenkleber (von Henkel)

Holen Sie sich universellen Klebstoff von einem seriösen Hersteller, sein Preis kann nicht niedrig sein. Es eignet sich durchaus "Superpoint" von Henkel.

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Defekts von Krümel und Staub.
  2. Lassen Sie das Produkt vollständig trocknen.
  3. Oberflächen mit Benzin oder Aceton entfetten.
  4. Tragen Sie Kleber auf und drücken Sie das abgebrochene Fragment. Fixieren Sie in irgendeiner Weise für die Zeit, die in den Anweisungen für die Komposition angegeben ist.

Hinweis: Es ist nicht notwendig, die Leimfuge zu belasten, da diese der festen Fayence viel weniger Festigkeit verleiht.

Knack kurz draußen

Betrachten Sie in diesem Fall den Moment, in dem das Objekt in die Schüssel der Toilettenschüssel fiel und diese beschädigte. Universalkleber ist besser, das Zwei-Komponenten-Epoxidharz zu ersetzen.

Also, wie man die Toilette klebt:

  1. Bereiten Sie die Komponenten - Harz und Härter, sowie einen Behälter zum Mischen vor.
  2. Trocknen Sie die zu verklebenden Flächen gut ab.
  3. Schließen Sie die Wasserzufuhr zum Tank, installieren Sie den Ventilator und wischen Sie alle Tropfen ab. Stellen Sie sicher, dass der Klebebereich vollständig trocken ist.
  4. Entfetten Sie die Oberfläche.

Auf dem Foto - ein Zwei-Komponenten-Epoxidharz

  1. Mischen Sie das Harz und den Härter zusammen, wie vom Hersteller empfohlen.
  2. Kleber auf Klebeflächen auftragen.
  3. Achten Sie darauf, die Fläche in irgendeiner Weise zu kleben. Zum Beispiel können Sie das übliche Klebeband verwenden, indem Sie es auf die Außenseite der Schüssel legen.
  4. Wenn das Harz trocken ist, schleifen Sie die Klebefugen vorsichtig an der Stelle, wo sie sichtbar sind. Zuerst M20 oder M40 Schmirgelpapier verwenden, dann Filz. Sonst wird die Verschmutzung hier gesammelt.

Selbst ein solcher Defekt in der Toilettenschüssel kann beseitigt werden.

Der Riss ist auf beiden Seiten der Schüssel sichtbar.

Jetzt lernen wir, was einen Riss in der Toilette versiegelt, der seine Dichtheit beeinflusst. In diesem Fall muss auch verhindert werden, dass der Fehler zunimmt.

  • Epoxidharz mit Härter;
  • bohren Sie mit einem dünnen Bohrer auf die Fliese;
  • Schleifer mit einer Scheibe auf einem Stein;
  • Schleifpapier und Filz zum Schleifen der Klebefläche.

Kaltverschweißen kann für Rohrleitungen verwendet werden

Es bleibt zu lernen, wie man die Toilette mit den eigenen Händen versiegelt:

  1. Bohren Sie 2 dünne Durchgangslöcher an den Enden des Risses. Also hörst du mit der Verlängerung auf.
  2. Wählen Sie mit dem Schleifer eine Vertiefung entlang des gesamten Risses von ca. 50% der Fayence-Dicke. Vergessen Sie dabei nicht, dass eine Überhitzung des Materials die Situation nur verschlimmert und an anderen Stellen Risse bekommen kann. Egal, wo Sie es tun - draußen oder in der Schüssel wird der Riss immer noch spürbar sein.
  3. Füllen Sie die vorbereitete Vertiefung und Löcher mit einer Mischung aus Harz mit einem Härter, entfernen Sie sofort den Überschuss, um weniger mit Schleifpapier zu arbeiten.
  4. Sandgehärtetes Harz.

Tipp: Wenn die Toilette an der Basis gerissen ist und an Dichtheit verloren hat, ist es besser, sie zu ersetzen.

Fazit

Jeder Klebstoff wird als vorläufige Maßnahme für Klempner Risse angenommen. Aber wenn Sie nicht auf die ästhetische Seite des Gehäuses achten können, die mit Epoxidharz repariert wurde, kann die Toilette eine lange Zeit dauern. Das Video in diesem Artikel bietet eine Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu dem oben genannten Thema zu finden.

Kleben Sie die Toilette fest

Trotz ihrer Massivität und scheinbaren Stärke sind Sanitärprodukte ziemlich zerbrechlich. Bei einer ungenauen Einstellung können unästhetische Späne und Risse auftreten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Toilette kleben, um die Lebensdauer der Toilette zu verlängern. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das Kleben nur als vorübergehende Maßnahme betrachtet wird, da das Gerät beim Aufbrechen seine ästhetischen und betrieblichen Eigenschaften verliert.

Beliebte Ursachen für Risse und Späne

Um Schäden an der Sanitärkeramik zu vermeiden, müssen Sie wissen, welche Ursachen am häufigsten zu Rissen und Spänen führen:

  1. Laut Statistik, der erste Platz ist der Fall in die Toilette eine Vielzahl von Gegenständen. In den meisten Fällen ist dies darauf zurückzuführen, dass die Besitzer von kleinen Wohnungen versuchen, jeden Zentimeter freien Platz zu nutzen und Regale oder Schränke für die Aufbewahrung von Haushaltschemikalien und verschiedene Kleinigkeiten im Badezimmer direkt über der Ausrüstung zu platzieren. In diesem Fall reicht die geringste Nachlässigkeit aus - Ihr Klempner wird beschädigt.
  2. Der nächste Grund können plötzliche Temperaturänderungen sein. Sie verursachen eine ungleichmäßige Ausdehnung oder Kontraktion des Materials, erzeugen innere Spannungen. Ein solcher Vorgang kann zu Rissen in der Toilettenschüssel führen.
  3. Falsche Installation ist der dritte Grund. Fehler in der Installation - ungleichmäßig festgezogene Befestigungen oder zu starker Kraftaufwand beim Anziehen der Befestigungsschrauben können ebenfalls Risse im Tank hervorrufen.

Es ist wichtig! Sie müssen wissen, dass Folgen wie Risse nicht sofort, aber nach einiger Zeit auftreten können. Darüber hinaus dauert es in manchen Fällen recht lange. Wenn diese drei Gründe ausgeschlossen sind, ist es fast garantiert, dass Sie Ihre Sanitärkeramik vor Beschädigung und Zerstörung bewahren können.

Wenn Sie jedoch immer noch Probleme haben, können Sie versuchen, das Problem mit Hilfe der verfügbaren Tools zu bewältigen.

Wie klebt man die Toilette?

Gewöhnlich wird die Reparatur von gerissenen Rohrleitungen in mehreren Stufen durchgeführt.

Phase 1 - Vorbereiten der Klebefläche

Vorbereitung für die Reparatur Sanitär ist wie folgt:

  1. Der Problembereich wird gründlich mit Sandpapier gereinigt.
  2. Die Schadenszone wird abgewischt, um kleine Keramikpartikel zu entfernen.
  3. Entfettete Zone beschädigt Benzin oder Aceton.
  4. Überschüssige Feuchtigkeit verdunstet von der Stelle der zukünftigen Naht aufgrund des sorgfältigen Erwärmens des Produkts mit einem Haartrockner.

Es ist wichtig! Etwas anders wird die Vorbereitung sein, wenn der Schaden eine komplizierte Linderung des Fehlers hat. In diesem Fall ist ein Schleifen nicht möglich. Wenn es angewendet wird, ist es möglich, die Ausbuchtungen übermäßig zu brechen, und beim Verkleben können Hohlräume gebildet werden, deren Anwesenheit die Festigkeit der Naht auf dem Tank beeinträchtigen wird. Die Verarbeitung einer solchen Naht sollte nur leicht durchgeführt werden, zuerst mit einem Fön, wir entfernen kleine Bruchstücke, entfetten, trocknen und kleben den Kleber dünn auf.

Bühne # 2 - Bindung

Lesen Sie vor dem Auftragen des Klebers sorgfältig die Anweisungen und befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers. Oft wird der Toilettenkleber wie folgt aufgetragen:

  1. Eine Klebstoffschicht wird vorsichtig auf den Chip oder den Riss aufgebracht.
  2. Die in der Anweisung angegebene Zeit wird abgewartet.
  3. Geklebte Flächen werden stark aneinander gepresst.

Es ist wichtig! In vielerlei Hinsicht hängt das Klebeergebnis von der Presskraft ab - je stärker es ist, desto stärker wird die Naht. Für eine zuverlässigere Fixierung des reparierten Bereichs können Sie eine dichte elastische Bandage oder Klemme verwenden. Wenn der Kleber trocken ist, erfordert der reparierte Bereich eine zusätzliche Verarbeitung.

Stufe 3 - Stärkung der inneren Naht

Die Naht in der Toilettenschüssel muss verstärkt werden, was nach dem folgenden Algorithmus erfolgt:

  1. Die Oberfläche wird mit einem Schleifpapier gereinigt, entfettet und trockengeblasen.
  2. Die Naht wird mit Klebstoff bestrichen, woraufhin ein Streifen aus dünnem Kunststoff oder weichem Metall darauf gelegt wird, der als Verstärker wirkt.
  3. Ein spezieller Mörtel, der für die Fugen von Keramikfliesen vorgesehen ist, wird verwendet, um die verbundenen äußeren Beschädigungen zu bearbeiten.

Es ist wichtig! Fugen sind in verschiedenen Farben erhältlich, daher müssen Sie einen Farbton wählen, der am besten zum Tank oder zur Toilette passt.

Was kann keramische Befestigungen kleben?

Bei der Auswahl der zu verschließenden Toilettenschüssel achten Sie auf folgende fertige Zusammensetzungen:

Wenn ihre Verwendung aus irgendeinem Grund unerwünscht oder unmöglich ist, können Sie selbstklebenden Klebstoff verwenden. Rezepte für die Herstellung solcher Zusammensetzungen gibt es viele, aber die beliebtesten sind die folgenden.

Optionsnummer 1

Dieser Kleber muss unmittelbar vor dem Gebrauch vorbereitet werden, da er sehr schnell reißt. Daher ist es notwendig, zuerst die Klebeflächen vorzubereiten und erst dann zu kleben. Zur Herstellung der Klebstoffzusammensetzung wird ein Teil Branntkalk gründlich mit zehn Teilen Kreide und zweieinhalb Teilen flüssigem Glas vermischt.

Optionsnummer 2

In zwei Teile reines Wasser werden 10 Teile Kasein und 1 Teil Borax gemischt. Um die Naht, die geklebt werden soll, wasserdicht zu machen, empfiehlt es sich, ein paar Tropfen Aluminiumalaun oder Formalinlösung zu gießen. All das ist gründlich gemischt.

Es ist wichtig! Der nach diesem Rezept vorbereitete Kleber wird in 2 oder 3 Stunden vollständig aushärten. Während dieser Zeit müssen Sie Zeit haben, alle Reparaturarbeiten durchzuführen.

Optionsnummer 3

Solch eine Zusammensetzung kann "in Reserve" hergestellt werden, sie kann für eine lange Zeit gelagert werden und sich nicht verschlechtern. Um es zu machen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Nehmen Sie ein Stück Terpentin und zwei Stückchen hellen Schellack.
  2. Gerichte mit Zutaten, ein langsames Feuer anzünden.
  3. Wenn Schellack vollständig geschmolzen ist, wird es gründlich mit Terpentin gemischt.
  4. Die resultierende Zusammensetzung wird gekühlt.

Es ist wichtig! Solcher Kleber kann auf Lager gelegt werden, in Stücke teilend. Bei Bedarf können sie erhitzt und mit einer dünnen Schicht auf die Klebeflächen aufgetragen werden, die dann mit Mühe zusammengedrückt werden. Überschüssiger Leim, der hervorgetreten ist, wird sofort entfernt.

Videoaufnahmen

Leider kann niemand gegen so schwerwiegende Probleme versichert werden, wie das Absplittern oder das Knacken der Toilette. Wenn Sie die häufigsten Ursachen für Geräteschäden beseitigen, können Sie Ihre Sanitäranlagen maximal sichern. Wenn es uns jedoch nicht gelungen ist, Schwierigkeiten zu vermeiden, hoffen wir, dass die von uns gegebenen Empfehlungen Ihnen helfen werden, die Toilette zu kleben und ihre Lebensdauer zu verlängern, bevor Sie eine neue Sanitäreinrichtung kaufen.

Wie klebt man die Toilette?

Die Toilette ist ohne Zweifel die wichtigste sanitäre Einrichtung in der Wohnung. Manchmal passiert es, dass eine gerissene Toilette oder ihre Bestandteile, zum Beispiel eine Toilettenschüssel. Natürlich müssen die Rohrleitungen früher oder später ausgetauscht werden, aber vor dem Kauf ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen und ein sehr notwendiges Gerät zu reparieren. Es gibt Fragen darüber, wie man die Toilette klebt, aus der die Zusammensetzung zum Kleben vorbereitet wird, wie man einen kleinen Riss in der Toilette versiegelt?

Solche Fragen sind extrem selten, aber einige Umstände können fast aus heiterem Himmel ein Problem verursachen. Also, was sollte zuerst getan werden, wenn ein ähnlicher Vorfall passiert ist? Sie müssen die zerbrechlichen Rohrleitungen sorgfältig untersuchen und das Ausmaß ihrer Zerstörung bestimmen und dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Häufige Ursachen für Risse und Risse

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Toilettenschüssel zu kleben oder einen Chip an einer Keramikspüle zu reparieren, dann bedeutet das, dass Sie einen Fehler gemacht haben, der zum Auftreten eines Risses oder einer Spalte auf einer Sanitärkeramik führte. Als häufige Ursachen für Schäden an Sanitärarmaturen gelten folgende:

  1. Fallen Sie auf die schweren Gegenstände des Klempnergeräts. Wenn das Badezimmer klein ist, dann hängt meist über der Toilette das Regal, auf dem eine Vielzahl von Gegenständen aufgestellt werden kann. Leichte Fahrlässigkeit kann dazu führen, dass ein schwerer Gegenstand vom Regal auf den Deckel des WC-Spülkastens oder auf das Gerät selbst fallen kann und die Sanitäreinrichtung platzen kann, reißt oder ein Teil davon abbricht.
  2. Starke Temperatur fällt ab. Bei kombinierten Badezimmern kommt es häufig zu Temperaturschwankungen, wenn einer der Mieter das Badezimmer benutzt. Dann heizt sich der Raum auf, kühlt dann ab, dann drinnen in der Sanitärkeramik oder Keramik eine innere Belastung. Als Folge davon dehnt sich das Material ungleichmäßig aus und bricht, und der Eigentümer muss nach Wegen suchen, das Keramikbecken zu verkleben oder den Riss auf der Toilette abzudichten.
  3. Falsche Installation Fehler, die während der Installation des Geräts auftreten, führen sehr oft zu Rissen in der Struktur. Wenn Sie selbst oder der Klempner beginnt, die Schrauben festzuziehen, wird die Toilette wahrscheinlich beschädigt, und Sie müssen nach Wegen suchen, den Riss im neuen Produkt zu reparieren.

So kann ein versehentlich fallen gelassener Gegenstand, eine unsachgemäße Befestigung oder ein Betrieb sogar eine Toilette aus einem Arbeitszustand herausnehmen. Keramiken knacken einfach durch übermäßige Belastungen oder mechanische Beschädigung. Selbst eine versehentlich aus einem Regal gefallene Shampooflasche kann ein gutes Stück einer auf den ersten Blick recht starken Toilettenschüssel brechen.

Wie wählt man oder kocht Kleber?

Sie müssen wissen, was die Toilette kleben soll, um Zeit und Geld nicht vergeblich zu verschwenden. Erfahrene Handwerker verwenden Silikatkleber mit der Formel Na 2 O (SiO 2) n. Dies ist eine wässrige Mischung von Natriumsilikat. Diese Komposition für Keramik und Fayence hat viele Vorteile:

  • Feuerbeständigkeit;
  • Widerstand gegen Temperaturschocks;
  • Wasserdichtheit;
  • lange Lebensdauer.

Waterproof Silikatkleber ermöglicht Ihnen, Kleber mit Ihren eigenen Händen für die Reparatur der gesundheitlichen Ausrüstung vorzubereiten.

Um Keramik zu kleben, wenn der Behälter, die Spüle oder die Spüle aus diesem Material gesprungen ist, können Sie diese Arten von Leim verwenden:

Jedes dieser Medikamente kann verwendet werden, um die Toilettenschüssel oder den Tankdeckel zu verkleben. Ein universelles Heilmittel für Sanitärkeramik aus Keramik, Fayence, Marmor oder Kunststoff ist BF-2-Kleber.

Neben fertigen Klebstoffen gibt es Rezepte zur Selbstvorbereitung. Mit allen notwendigen Zutaten, um einen solchen Klebstoff zu machen, ist nicht schwer. Für die Herstellung werden folgende Stoffe benötigt:

  • Borax - 1 Teil;
  • Casein - 10 Teile;
  • Formalin oder Aluminiumalaun;
  • Wasser - 2 Teile.

Die aufgeführten Zutaten werden miteinander vermischt. Dann fügen Sie ein paar Tropfen Formalin oder Aluminiumalaun hinzu. Die resultierende Mischung und die zu klebenden Teile werden für 2 bis 2,5 Stunden ausgehärtet. Verschließen Sie daher das gecrackte Produkt innerhalb von zwei Stunden.

Wenn Sie interessiert sind, was man verwenden kann, um eine Porzellanspüle, eine Toilettenschüssel oder andere Rohrleitungen zu verkleben, dann wird in der Regel Kaltschweißen verwendet - Kleber "Almaz-press". Diese Verbindung beseitigt effektiv Späne, Risse und Kratzer, undicht, so dass es Feuchtigkeitsbeständigkeit hat. Beim Arbeiten mit diesem Kleber müssen Sie jedoch vorsichtig sein: Tragen Sie Handschuhe und eine Maske, um sicherzustellen, dass der Raum belüftet wird.

Wenn Sie eine dringende Reparatur von Rohrleitungen benötigen und die Frage aufkommen, wie man den Riss auf der Toilette versiegelt, dann nehmen Sie einen speziellen Sekundenkleber für Keramik- und Porzellantoilette UHU Porzellan Keramik. Diese Substanz härtet sehr schnell aus und liefert hochfeste Verbindungen. In diesem Fall kann diese Zusammensetzung bei irgendeiner Lufttemperatur betrieben werden. Um sie zu nutzen, muss eine Bedingung erfüllt sein: Die zu versiegelnde Oberfläche muss gereinigt und entfettet werden.

Das Rezept für die Klebstoffzusammensetzung für Fayence-WC. Muss gemischt werden:

  • gebrannter Kalk - 1 Teil;
  • Kreide - 10 Teile;
  • flüssiges Glas - 2,5 Teile.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Riss in der Fayence-Toilette zu versiegeln, ohne das Familienbudget erheblich zu schädigen. Die Sanitärarmatur wird für einige Zeit funktionieren, aber in naher Zukunft muss sie ersetzt werden.

Wählen Sie einen geeigneten Kleber und lesen Sie die Gebrauchsanweisung, die unbedingt zu befolgen ist. Schauen Sie sich das Video an, um Keramik und Porzellan besser zu kleben, studieren Sie alle Informationen. Wenn Sie die Klebstoffzusammensetzung selbst vorbereiten, mischen Sie alle Zutaten unmittelbar vor dem Gebrauch und bereiten Sie alle Zutaten im Voraus vor, da der selbstgemachte Klebstoff sehr schnell aushärtet.

Die Reihenfolge der Arbeit

Zuallererst muss der Splitpunkt von Staub und verschiedenen kleinen Bruchstücken gereinigt werden. Dafür benötigen Sie:

  • Schleifpapier;
  • weicher Stoff;
  • Lösungsmittel.

Zuallererst wird der Ort gereinigt, an dem das Stück abgeplatzt ist. Je schwieriger der Riss, desto weniger muss der Platz aufgeräumt werden, um die Situation nicht zu verschlimmern. Wischen Sie den gereinigten Bereich nach einem kleinen Schleifvorgang mit einem weichen Tuch ab.

Wischen Sie die saubere Oberfläche mit einem Lösungsmittel oder Aceton ab, um die Klebefläche zu entfetten. Nach all diesen Vorgängen brauchen Sie einen normalen Trockner oder Gebäudetrockner, der den beschädigten Platz schnell austrocknen kann.

Die Spaltung wird mit einer wasserfesten Klebstofflösung oder Dichtungsmittel geschmiert, dann wird ein Fragment aufgebracht. In einigen Fällen können Sie eine doppelte Klebstoffschicht verwenden. Sie müssen die größtmögliche Anstrengung unternehmen, um einen guten Griff zu schaffen. Aber wenn Sie es übertreiben, wird die Abspaltung oder die Stelle des Abplatzens noch mehr zusammenbrechen, deshalb ist es wichtig, Ihre Anstrengung zu zählen.

Der Splitter kann mit Klebeband oder einem festen Geschirr befestigt werden. Wenn es richtig gemacht wird, wird das gebrochene Teil sicher geklebt und kann für ziemlich lange Zeit aushalten.

Diese Methode eignet sich zum Verkleben kleinerer Risse des äußeren Teils der Toilettenschüssel. Wenn die Spaltung in der Schüssel aufgetreten ist, ist es besser, anstelle der Klebstoffmischung Epoxidharz zu verwenden. Aber einige ernsthafte Schäden können mit dieser Methode nicht repariert werden.

Für die Zisterne ist das Verfahren absolut gleich wie bei der Toilette. Normalerweise ist das Material, aus dem der Tank hergestellt wird, etwas dünner, daher sollte es schneller zusammengeklebt werden.
Zum Verkleben großer Risse kann Epoxid verwendet werden.

Wenn Sie Harz verwenden, müssen Sie die Nähte schleifen und mit Filz abwischen, um eine Verunreinigung zu vermeiden. Die Toilettenzisterne ist viel einfacher restauriert als die Toilettenschüssel.

Wie man ernsten Schaden beseitigt?

Manchmal kann es vorkommen, dass sich Risse in der Fayence ausbreiten. Auf kleinstem Raum können sie das gesamte gerissene Produkt aus Keramik abdecken, so dass die Toilette einfach zusammenbricht. Um eine vollständige und irreversible Zerstörung zu vermeiden, müssen folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

  1. Wenn der Riss gerade seinen Weg begonnen hat, müssen Sie zwei Durchgangslöcher an seinen Enden mit einem Bohrer mit einem dünnen Bohrer auf Fliese machen. Achtung! Wenn Sie den falschen Bohrer verwenden, wird nichts daraus werden und dieses Verfahren wird einfach die Steingut zerstören. Sorgfältig gebohrte Löcher sollten die Ausbreitung des Risses verhindern.
  2. Mit Hilfe der Schleifmaschine ist es notwendig, eine Vertiefung entlang des gebildeten Risses zu bilden, um diese zu dehnen.
  3. Die entstandene Aussparung muss mit einer Mischung aus Härter und Epoxidharz gefüllt werden. Die überschüssige Lösung muss entfernt werden.
  4. Die gehärtete Naht sollte mit Schleifpapier und einem weichen Tuch gereinigt werden.

Diese Methode ist ziemlich riskant, da alles sorgfältig durchgeführt werden muss. Aber wenn das endgültige Aussehen des keramischen Produktes Sie überhaupt nicht stört, kann die Toilette sogar mit solchem ​​Schaden für eine lange Zeit dauern.

Sicherheitsvorkehrungen

Fast alle Maßnahmen zur Reparatur von keramischen Produkten sind temporär. Restaurierte Teile erhöhen das Risiko der Wiedervernichtung. Um das Auftreten von zusätzlichen Sprüngen und Rissen zu vermeiden, wird daher empfohlen:

  1. Stellen Sie keine Regale mit schweren Gegenständen über die Toilette oder Zisterne.
  2. Verwenden Sie vorsichtig Konstruktionswerkzeuge in der Nähe von Keramik.
  3. Gießen Sie kein kochendes Wasser in das Dickicht. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Risse in der Toilette.
  4. Verstärken Sie die Anhänge nach der Installation nicht.
  5. Keramik nicht übermäßig belasten.

Wenn Sie alle diese Vorsichtsmaßnahmen befolgen, müssen Sie nicht Ihre Kraft und Ressourcen aufwenden, um die beschädigte Toilettenschüssel wiederherzustellen.

Tipps zum Kleben der Toilette - wie und was zu kleben?

Im Leben gibt es oft Situationen, in denen ein Badezimmer dringend repariert werden muss und es nicht bekannt ist, wie man die Toilette klebt.

Dies geschieht bei unvorsichtigem Umgang mit Bad- und WC-Armaturen. Die Praxis zeigt, dass abrupt den Toilettensitz fallen, können Sie es unfreiwillig beschädigen.

Diese Sanitärvorrichtung hat eine ausreichende Festigkeit, um hohen Belastungen standzuhalten.

Gleichzeitig müssen Sie wissen, dass es Toiletten auf dem Markt gibt, die von verschiedenen Technologien und verschiedenen Firmen hergestellt werden.

Produkte haben verschiedene Designs und Methoden der Fixierung an einem bestimmten Ort.

Materialien für die Herstellung von Toilettenschüsseln

Die Frage, woraus die Toiletten bestehen, steht vor einer Person, wenn dieses Gerät repariert werden muss. In einer modernen, gepflegten Wohnung ist es unmöglich, auf dieses Gerät zu verzichten.

Laut Statistik wird die Toilette unter bestimmten Bedingungen alle sieben Minuten benutzt.

Unter diesen Umständen werden Toiletten aus folgenden Materialien hergestellt:

Produkte erfordern nicht nur mechanische Festigkeit, sondern auch die Fähigkeit, einer chemisch aggressiven Umgebung standzuhalten.

Metalltoiletten werden meistens an öffentlichen Orten installiert. Das Metallgerät kann im Land oder bei der Durchführung eines Designprojekts installiert werden.

Keramische Toilettenschüsseln sind am weitesten verbreitet. Produkte haben universelle Parameter für die Möglichkeit ihrer Positionierung und Befestigung.

Kumulierte Erfahrung in der Installation, Reparatur und Demontage von Toilettenschüssel, Tank, Ventilen. Zur gleichen Zeit werden verschiedene Verstöße in Regeln der Installation und des Betriebs einer Toilettenschüssel regelmäßig registriert.

Dies wiederum führt zu einer teilweisen oder vollständigen Zerstörung des Produkts.

Ursachen von Rissen und Spänen

Steingut und Porzellan bleiben trotz ihrer Härte zerbrechliche Materialien.

Mit einem punktuellen mechanischen oder thermischen Effekt bricht ein Porzellanprodukt leicht und spaltet sich sogar in mehrere Fragmente. Und es stellt sich die Frage: Wie klebt man die Toilette?

Meistens führen die folgenden Ursachen und Handlungen zur Verletzung der Integrität der Toilettenschüssel:

  • ein hartes Objekt treffen;
  • scharfer Temperaturabfall;
  • Installationsfehler.

Wenn regelmäßig eine Flasche Haarspray auf den Deckel der Zisterne fällt, bricht der Deckel früher oder später.

Wenn kochendes Wasser in die Toilette gegossen wird, ist es wahrscheinlich, dass sich in diesem Fall ein Riss bildet.

Wenn Sie die Toilette in einer neuen Wohnung installieren oder wenn Sie ein altes Produkt ersetzen, müssen Sie die Reihenfolge der Handlungen genau befolgen und vorsichtig sein.

Das Video zeigt den Installationsprozess der Toilette.

Sie müssen wissen, dass eine zuverlässige Befestigung der Sanitärarmatur an der Basis mit Hilfe von Schrauben, Leim oder flüssigen Nägeln erreicht werden kann.

Wenn Schrauben verwendet werden, sollten sie gleichmäßig angezogen werden, so dass keine zusätzliche Spannung im Toilettenschüsselkörper entsteht.

Es sollte betont werden, dass ein Riss in diesem Fall nach einer gewissen Zeit auftreten kann. Wenn Klebstoff zur Befestigung verwendet wird, ist es sehr wichtig, die Technologie der Vorbereitung der geklebten Oberflächen einzuhalten.

Wie klebe ich die Toilette auf?

Wenn Sie mit der Reparatur der Toilette beginnen, müssen Sie den Sitz sicher befestigen, damit er nicht baumelt oder entfernt wird. Der gesamte Klebevorgang besteht aus drei Aktionen.

Bevor Sie sie ausführen, sollten Sie alle notwendigen Materialien und Werkzeuge dafür vorbereiten.

Heute auf dem Markt finden Sie leicht ein Mittel zum Kleben von Oberflächen und Materialien.

Und trotz dieser Fülle an Möglichkeiten gibt es viele Rezepte, mit denen der Kleber mit den eigenen Händen gemacht werden kann.

Verwenden Sie "selbst gemacht" bedeutet nicht verboten, aber es ist vorzuziehen, Fabrikmaterialien zu verwenden.

Bevor Sie mit diesem mühsamen und anspruchsvollen Verfahren beginnen, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten.

Um zu arbeiten, benötigen Sie:

  • spezieller Kleber;
  • Schleiffell;
  • Lösungsmittel;
  • schmale Spachtel;
  • weicher Stoff;
  • Föhn

Sie können den Haartrockner verwenden, der das Haar getrocknet hat.

Oberflächenvorbereitung

Unabhängig davon, ob die Porzellantoilette miteinander verklebt werden soll oder nicht, muss die Oberfläche der zu verklebenden Teile gereinigt und entfettet werden.

Zu diesem Zweck wird feines Sandpapier verwendet. Danach werden die Klebeflächen mit einem weichen Tuch abgewischt und mit Aceton oder Benzin behandelt.

Klebenaht

Die Reihenfolge der Aktionen wird abhängig von der Art des Klebers bestimmt. Meistens wird Klebstoff (einschließlich des Tanks) in zwei Schritten aufgetragen. Nachdem Sie die erste Ebene angewendet haben, müssen Sie anhalten.

Während dieser Zeit haftet der Kleber an der Oberfläche des Porzellans. Dann wird die zweite Schicht aufgetragen und die Fragmente werden miteinander verbunden.

Sie müssen so viel wie möglich aufeinander drücken.

Fertigstellung

Es ist sehr wichtig, die zu verbindenden Teile zu drücken und sie für eine bestimmte Zeit in dieser Position zu halten.

Dieser Zeitraum ist in der Gebrauchsanweisung für den Klebstoff angegeben, die immer auf der Verpackung aufgedruckt ist. Nachdem die Naht vollständig trocken ist, sollte sie mit Schmirgelleinen behandelt werden.

Dann muss es entfettet und eine weitere Schicht Kleber aufgetragen werden.

In diesem Prozess ist die Wiederherstellung der Toilette abgeschlossen.

Wie man Kleber wählt?

Aus der Praxis ist bekannt, dass zur sicheren Befestigung von Keramikfragmenten die sogenannten Flüssignägel verwendet werden können.

Wenn es erforderlich ist, den Ablauftank wiederherzustellen, ist die Verbindungstechnologie genau dieselbe. Sanitärkeramik und Porzellan gut kleben fertige Zusammensetzungen, die frei im kommerziellen Netzwerk verkauft werden.

Unter ihnen ist es notwendig, den langjährigen und bewährten BF-2 Kleber zu nennen. Die Abkürzung BF steht für "Butyralphenol".

Ein numerischer Wert gibt den Prozentsatz von Polyvinylbutyral an. Je größer die Anzahl, desto höher die Elastizität der Klebeverbindung. Daher ist BF-6 zum Verkleben der Toilette nicht geeignet.

Um die Toilette oder Zisterne zu verkleben, können Sie Epoxidharz verwenden. Es haftet sicher, aber es ist nicht sehr bequem, es zu handhaben.

Es ist vorzuziehen, den Kleber "Rapid" oder "Unicum" zu nehmen. Der Toilettensitz ist mit irgendeiner dieser Formulierungen verklebt.

Bei der Auswahl der Klebstoffzusammensetzung muss sich jeder Meister auf seine eigenen Erfahrungen und Ratschläge aus der engsten Umgebung verlassen.

Oft ist es notwendig, eine solche Zusammensetzung unabhängig von einzelnen Komponenten herzustellen.

Die Tankabdeckung kann mit Flüssignägeln verklebt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Zusammensetzung für die Wiederherstellung der Toilette nicht geeignet ist.

Auf der Basis von flüssigen Nägeln können Sie eine hochwertige Klebstoffmischung vorbereiten, indem Sie Kreide und etwas gebrannten Kalk hinzufügen. Gleichzeitig ist es notwendig zu wissen, dass diese Komposition sehr schnell "greift".

Es wird unmittelbar vor dem Kleben vorbereitet. Beim Verkleben muss die überschüssige Zusammensetzung sofort mit einem Tuch oder einem weichen Tuch entfernt werden.

Wie die Praxis zeigt, treten oft Risse oder Späne auf der Toilette auf. Aus solchen Schwierigkeiten ist keiner der in der Wohnung lebenden Menschen versichert.

Wenn der Sitz gerissen ist, ist es einfacher zu ersetzen als zu kleben. Eine geklebte Toilettenschüssel wird natürlich noch einige Zeit dienen.

Es sollte daran erinnert werden, dass das wiederhergestellte Sanitärgerät (einschließlich des Tanks) nicht mehr die ursprüngliche Stärke hat.

Und nach einiger Zeit muss es durch ein neues ersetzt werden.