Das Hauptabwassersystem: interne und externe Verteilung von Pipelines

Modernes Entwässerungssystem ist ein ganzer Komplex von Geräten und verschiedenen Geräten, die miteinander verbunden sind. Wenn Sie ein Abwassersystem in einem privaten Haus mit Ihren eigenen Händen erstellen, gibt es sehr oft Schwierigkeiten mit der Lokalisierung von Komponenten.

Ordnen Sie den Abfluss richtig zu organisieren ist ziemlich realistisch, wenn Sie die Grundprinzipien lesen.

Das Foto zeigt ein typisches Schema für Klarheit.

Internes Netzwerk

Das Hauptziel dieser Abteilung ist, Abwasser zu akzeptieren und sie außerhalb der Struktur direkt in das externe System zu entfernen, das zu speziellen Empfängern umleiten wird. Das Schema des Abwassers in einem Wohnungs- und Wohngebäude ist in den Absätzen SNiP 2.04.01-85 geregelt, in dem die Regeln für den Einbau von Bauteilen klar beschrieben sind.

Grundlegende Komponenten

Damit sich alle Teile des Abfallsystems erfolgreich niederschlagen können, ist es notwendig, bereits in der Planungsphase ein geeignetes Layout zu organisieren. Räume, die Wasser benötigen, sollten so nah wie möglich sein.

In diesem Fall wird es möglich sein, eine kurze Verzweigung zu bilden.

Lage des Steigrohrs in einem speziellen Kanal.

  • Der zentrale Riser ist ein wesentliches Merkmal jedes Systems, daher sollte seine Installation genau beachtet werden. Es ist eine vertikale Pipeline von Elementen mit einem Durchmesser von 110 mm und darüber. In großen Gebäuden können mehrere Steigleitungen gleichzeitig installiert werden.
  • Die Zweige werden am häufigsten aus PVC-Kanalrohren hergestellt, da ihr Preis niedrig ist. Bei der Installation werden Komponenten grauer Farbe verwendet, die eine einschichtige Struktur aufweisen. Aus diesem Grund kann die Produktion die Produktionskosten senken.
  • Geformte Teile werden benötigt, um die einzelnen Fragmente zu verbinden. Dazu gehören T-Stücke, Kreuze, Verbindungsringe, Adapter und einige andere Produkte.

Demonstration des Abwassers in Chruschtschow zum Vergleich.

Hinweis! Die Verlegung des Steigrohres kann geschlossen erfolgen, was letztlich die ästhetischen Eigenschaften des Raumes verbessert. Hierzu werden Boxen verwendet oder spezielle Kanäle erstellt.

Installieren des Risers

Im Haus ist der Haupthahn entsprechend dem Projekt angeordnet. Der erste Schritt ist das Markieren, bei dem Spuren auf der Seitenfläche mit einem einfachen Stift oder einer Markierung an der Stelle gelassen werden, an der das Rohr durchgeht. Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten müssen die Bereiche der Befestigungselemente an der Wand angegeben werden.

Offene Steigleitungen befinden sich normalerweise in den Ecken von Sanitäranlagen und geschlossenen Steigleitungen - direkt hinter der Toilette, unter Beobachtung der Achse. Alle Komponenten sind streng vertikal installiert, so dass die Abweichung 2 mm pro Laufmeter nicht überschreitet. In einigen Fällen, Perekidki und Einzüge.

Ein Beispiel für den Standort des Kanalsteigers.

Die Montage des Bodenauslasses erfolgt von unten. Die Verbindung von Fragmenten wird mit Hilfe von Sockeln an einem der Enden durchgeführt.

Die Dichtheit wird durch O-Ringe aus Gummi gewährleistet. Zusätzlich ermöglicht eine solche Dichtung in gewissem Maße, die Fehlanpassung der Verbindungen zu kompensieren.

Zur Reinigung werden spezielle Revisionen installiert, die sich in einem Abstand von 1 m vom Boden bis zur Lochmitte befinden müssen. Gleichzeitig ist es notwendig, sich von der Seite der angeschlossenen Sanitäreinrichtung um mindestens 15 cm zurückzuziehen, um das Verstopfen des Steigrohrs zu ermöglichen.

Anschluss und Sicherung von Abzweigleitungen

Die Rohrverbindung erfolgt unter Verwendung von speziellen Elementen - Fittings. Mit ihrer Hilfe können Verzweigungssysteme, Drehungen sowie der Übergang zu einem anderen Durchmesser durchgeführt werden. Der Befestigungsprozess wird durch die Verwendung einer Kanalkupplung ermöglicht, die es ermöglicht, zwei Wellen zu verbinden.

Die Fixierung der Abzugslinien erfolgt mit speziellen Klammern, die an einer vertikalen oder horizontalen Ebene befestigt sind. In diesem Fall sollten die Rohre mit einer Neigung von 2 cm pro laufendem Meter aufgestellt werden, da sonst keine qualitativ hochwertige Strömung organisiert werden kann.

Äußerer Teil

Meistens basiert die Regelung auf einer Vorrichtung für Abwasser aus Betonringen mit der Anwesenheit einer Kläranlage. Solche Systeme sind in der Regel Schwerkraft und enthalten daher keine Paging-Stationen. Darüber hinaus werden alle Elemente des externen Netzwerks berücksichtigt, um ein zuverlässiges Funktionieren der Kommunikation zu erreichen.

Die wichtigsten Arten von Outdoor-Systemen.

Gut absorbierend gut

Diese hydraulische Struktur ist ein Abflussloch, an dessen Boden eine Schicht aus Sand und Schotter zur zusätzlichen Behandlung von Abwasser verlegt wird. Das Design besteht aus Stahlbetonringen, die übereinander gestapelt sind. Die Fugen zwischen den Segmenten werden mit Zement-Sand-Mörtel abgedichtet.

Kläranlage

Es wird in unmittelbarer Nähe des Auffangbehälters installiert, da nach dem Durchlaufen der Klärgrube die Abläufe in den Boden eingeleitet werden müssen. Das System selbst befindet sich im Boden und wird etwa einmal pro Jahr gereinigt. Für die Anlage wird der Graben der entsprechenden Umfänge vorbereitet.

Rohrleitungssystem

Es ist möglich, Abwasser nur mit Hilfe von Rohrleitungen, die in letzter Zeit aus orangefarbenen PVC-Rohren hergestellt wurden, zum endgültigen Bestimmungsort zu bringen. Solche Elemente haben eine mehrschichtige Struktur und sind daher in der Lage, dem Druck des Bodens standzuhalten.

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Verbinden von Elementen mit einem Socket.

Demonstriert eine phasenweise Verbindung von Elementen.

  1. In der Vorstufe werden beide Enden des Rohres gründlich von verschiedenen Ablagerungen gereinigt. Nur in Abwesenheit von Schmutz und Staub ist es möglich, die Qualitätsverbindung der beiden Komponenten sicherzustellen.
  2. Direkt in der Buchse installiert Gummiring von geeigneten Größen, die die Rolle einer Dichtung spielt. Mit seiner Hilfe wird es möglich sein, eine maximale Dichtheit der Naht zu erreichen.
  3. Eine dünne Silikonschicht wird auf die Oberfläche des glatten Endes aufgebracht, um die Wasserbeständigkeit der Verbindung zu verbessern. Die Schmierung sollte gleichmäßig über die Oberfläche verteilt sein.
  4. Das Element wird bis zum Anschlag in die Fassung eingeführt, wonach die Markierung mit einem Bleistift als Referenz platziert wird. Als nächstes wird das Rohr herausgezogen, so dass der Eindruck von etwa 1 cm von der Linie erhalten bleibt.

Achtung! Wenn aus irgendeinem Grund keine Silikonverbindung in der Nähe ist, können Sie Flüssigseife verwenden. Die Qualität der Verbindung wird in diesem Fall jedoch weniger zuverlässig sein.

Das Exekutivschema ist gezeigt - axonometrisch.

Als eine Schlussfolgerung

Wenn das Abwassersystem eines privaten Hauses gebildet wird, sollte man die Schaffung von Ventilation nicht vergessen, sonst wird immer ein stinkender Geruch in Räumen mit installierten sanitären Geräten vorhanden sein. Normalerweise wird die Haube direkt auf dem Steigrohr installiert, während die Höhe des Abflusskanals den Dachfirst um 50-100 cm überschreiten sollte.

Der Rest der Details zu dem Thema ist in dem Video in diesem Artikel.

Zivilisation braucht Abwasser

Drainage-System spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Lebens. Ohne sie ist es unmöglich, einen zivilisierten Lebensstil zu erreichen. Richtig installierte Abwässer entlasten die Bewohner von vielen Problemen. Die Höhepunkte ihres Geräts zu kennen, wird niemals vorbei sein.

Die Nische des Abwassersteigs kann mit einem Trockenbau geschlossen werden, nachdem ein Fenster für den Zugang zum Wasserzähler geschaffen wurde.

Im Allgemeinen baute das Abwassersystem in Chruschtschow ein wenig einfacher als Klempnerarbeiten. Es besteht aus einem Steigrohr und einer internen Verkabelung.

Das Steigrohr ist ein allgemeines Hausentwässerungssystemrohr. Interne Verkabelung - es sind Abwasserrohre in der Wohnung. Das Entwässerungssystem ist mit den sogenannten Punkten verbunden - den Sanitärelementen (Badewanne, Waschbecken, Toilette, Dusche, etc.). Die Besonderheit dieses Systems besteht darin, dass das Abwasser durch Schwerkraft in den gemeinsamen Haussteig steigen muss. Diese Nuance definiert die wichtigsten Designmerkmale.

Materialauswahl

Schema des Abwasserwohngebäudes.

Früher wurden Gussrohre für den Bau der Kanalisation verwendet. Im Moment sind sie jedoch vom Markt der Kunststoffprodukte verdrängt worden. Es gibt drei Arten von Rohren: Polypropylen, Polyethylen und Polyvinylchlorid. Für die Installation von Abwasser in der Wohnung Chruschtschow, können Sie jede Option verwenden: Es gibt keinen besonderen Unterschied zwischen ihnen. Die allgemeinen Eigenschaften von Kunststoffrohren sind wie folgt: Sie sind leicht, einfach montiert, rosten nicht. Durch die glatte Innenoberfläche läuft das Abwasser schnell und einfach ab, Schmutz haftet nicht an den Rohren. Das Drainagesystem aus Kunststoff sammelt sich einfach. Strukturelemente werden ineinander eingefügt.

Der Hauptnachteil des Kunststoffsystems ist eine schlechte Schalldämmung. Um dies zu beseitigen, zusätzliche Maßnahmen ergreifen und externe Schalldämmung vornehmen. Es gibt Rohre aus Polyvinylchlorid und Polypropylen mit eingebauter Schalldämmung. Ihre Verwendung ist jedoch nicht immer möglich.

Die Größe und Parameter von Rohren hängen von ihrer Aufgabe ab. Für die Entwässerung aus einem Waschbecken oder Bad genügt ein Durchmesser von 40-50 mm. Das Abwasserrohr, das die Toilette mit dem Steigrohr verbindet, sollte einen Durchmesser von mindestens 85 mm haben. Die Nichteinhaltung dieser Anforderungen kann zu schwerwiegenden Folgen bis hin zum vollständigen Ausfall des Systems führen.

Rohranordnung

Das Layout der Rohre in Chruschtschow.

Aus praktischen Gründen müssen Sie vor der Installation einen Plan erstellen. Dies zeigt die ungefähre Position der Rohre an. Die Schaltung wird von Hand gezeichnet oder auf einem Computer ausgeführt. Bei der Zusammenstellung wird die Position der Steig- und Installationselemente angezeigt. Als nächstes umreißen Sie den ungefähren Standort des Entwässerungssystems. Zu jedem Element der Rohrleitungen sollte eine der Ärmel der Kanalverteilung zusammengefasst werden.

Vermeiden Sie nach Möglichkeit Gelenke und Drehungen im rechten Winkel. Aus praktischen Gründen ist es besser, die Kurve zu verlängern, damit sie nicht so kalt ist. Sie können zum Beispiel nicht eine Anpassung bei 90 Grad, sondern zwei bei 45 Grad verwenden.

Bei der Arbeit an der Anlage sollte man den Hang nicht vergessen, denn das Abwasser bewegt sich durch die Schwerkraft. Der Ausgang zum Steigrohr ist fixiert, er kann weder angehoben noch abgesenkt werden. Es stellt sich heraus, dass der tiefste Punkt des Systems immer an einem Ort ist. Installieren Sie im gewünschten Winkel des Rohres sein kann. Ändern Sie einfach den Ort des oberen Punktes.

Schema der Abwasserneigung: 1-förmiger Teil; 2 - gemeinsamer Hausaufstieg.

Die Neigung für Rohre mit einem Durchmesser von 40-50 mm wird wie folgt berechnet. Es wird ein Abstand von 3% der Gesamtlänge des Rohrs von dem Installationselement zu dem Steigrohr genommen, und der obere Punkt dieser Verteilungshülse erhöht sich um diesen Betrag (mit anderen Worten, ein Anstieg von 3 cm ist auf einem Meter der Route erforderlich). Die Neigung für Rohre mit einem Durchmesser von 85 mm ist etwas kleiner. Der obere Punkt steigt auf einen Abstand von 2% der Gesamtlänge. Die Einhaltung solcher Bedingungen wird nicht nur eine ungehinderte Wasserbehandlung gewährleisten, sondern auch helfen, die Wirkung der Selbstreinigung einzustellen. Wenn Sie das System nach diesen Regeln montieren, wird das Wasser mit einer bestimmten Geschwindigkeit abfließen, so dass Sie Schmutzreste aus dem Rohr ausspülen und wegtragen können.

Der nächste Schritt ist die Auswahl einer geeigneten Befestigungsmethode. In der Regel wird in den Wohnungen die Kanalverkabelung mit Klammern oder Klammern an den Wänden befestigt. Als Alternative können Sie anbieten, die Rohre in den Wänden zu "verstecken". Aber dieses Projekt wird im Chruschtschow wahrscheinlich nicht angemessen sein. Tatsache ist, dass für den Bau dieser Art Nischen in den Wänden mit einem Schlag gegraben werden müssen. Und solche Handlungen sind für Mehrfamilienhäuser unsicher.

Auch bei der Erstellung des Schemas muss die Menge der benötigten Materialien berechnet werden Es wäre besser, wenn Sie alles mit einer Marge nehmen.

Installation von Entwässerungssystemen

Anschlussschema des horizontalen Abschnitts der inneren Kanalisation mit der vertikalen: 1 - Adapter; 2 - Rohr.

Um das Abwassersystem zu installieren, benötigen Sie:

  1. Kunststoffrohre mit unterschiedlichem Durchmesser.
  2. Eck- und Verbindungsbeschläge.
  3. Befestigungsmaterial (Klemmen oder Clips).
  4. Perforator.

Stufe eins. Baue Designs. Zuerst müssen die Elemente zu einer Einheit zusammengefügt werden. Natürlich wird es mit dem gesamten Entwässerungssystem nicht gleich funktionieren, also sollten Sie die Wohnungsverteilrohre nacheinander montieren. Das Design ist einfach zu montieren: Teile werden einfach ineinander gesteckt. Dann wird das fertige Element an der Wand angebracht, korrigiert die Unzulänglichkeiten, markiert den Platz für Befestigungselemente.

Kleine Nuance. Um zukünftige Verwindungen und Undichtigkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die Konstruktion wie folgt zusammenzufügen: Die Elemente werden bis zum Anschlag ineinander gesteckt und dann wieder 1 cm zurückgekoppelt, wodurch ein kleiner Spalt entsteht, der die lineare Wärmeausdehnung der Rohre kompensiert.

Stufe zwei. Befestigungen. Nach einer vorbereitenden Montage des Rohres zur Seite legen Sie einen Schlag und bohren Löcher in die Wand. Befestigen Sie dann die Klammern oder Clips. Danach erfolgt die endgültige Installation der montierten Verdrahtungshülse.

Stufe drei. Sanitärgegenstände verbinden. Dies erfordert in der Regel zusätzliche Adapter. Die Toilette ist mit einem Wellrohr verbunden. Siphons werden benötigt, um Bad und Waschbecken zu verbinden.

Hier sind die Highlights des Geräteabflusssystems in der Wohnung. Es gibt nichts Schwieriges. Bei Wunsch ist die Installation der Kanalisation durchaus möglich.

Kanalisation in Chruschtschow - helfen, Zweifel zu lösen

Ausgewählte Beiträge

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Melde dich in unserer Community an. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Logge dich in das System ein.

Oder loggen Sie sich mit einem dieser Dienste ein.

Google empfiehlt

Unsere Empfehlungen

Hausgemachte Gehäuse auf der Mühle für eine Diamant Tasse oder Pinsel

FugenFührer hat einen Blog-Eintrag im Blog des FugenFührers, 13. Februar 2017, veröffentlicht

Cottage im Wald: Als Künstler hat Igor Shubin das Waldgrundstück transformiert. Layfkhaki für Sommerbewohner

KGB veröffentlicht einen Artikel in Country House, Dacha, Dienstag um 08:49, Artikel

Testtestsägen SCW 22-A und SCM 22-A

Sano veröffentlichte einen Artikel in Instrument and Equipment, 24. Dezember 2012, Artikel

Wie man Scharniere in Innentüren schneidet.

Sano veröffentlichte einen Artikel in der School of Repair, 15. Juni 2007, Artikel

Wie mache ich am besten eine Gipskartonwand?

Sander postete ein Thema bei Work with Drywall, 3. März 2005, Thema

Akku-Bohrhammer TE 30-A36

Sano veröffentlichte einen Artikel in Instrument and Equipment, 29. April 2013, Artikel

Gipskartondeckeninstallation

andral hat ein Thema in Plasterboard Ceilings, 17. Januar 2005, Thema veröffentlicht

Gaspistole HILTI GX 120

Sano veröffentlichte einen Artikel in Instrument and Equipment, 11. März 2012, Artikel

Kanalisation in Chruschtschow Schema

Ersatz von Abwasser in Chruschtschow

Heute wird es sich nicht jeder leisten können, in einem neuen Gebäude mit modernen Renovierungsarbeiten zu wohnen und mit all den praktischen Kommunikationsvorteilen versuchen viele, ihre nicht mehr neue Wohnung auszustatten. Allmählich werden Reparaturen mit neuen Materialien und Technologien durchgeführt, die Sanierung der Wohnungen wird vorgenommen und die Kanalisation in der Chruschtschowka wird durch eigene Hände ersetzt. Die letzte Aufgabe ist ernst, deshalb ist es notwendig, ihre Umsetzung mit maximaler Verantwortung anzugehen. Um dies zu tun, können Sie die Dienste eines erfahrenen Klempners nutzen oder selbst einen Ersatz vornehmen.

Vorbereitung der Rohre für Demontage und Ersatz

Lassen Sie uns auf den Ersatz von Rohren in der Wohnung achten, denn um das gewünschte und effektive Ergebnis zu erhalten, ist es notwendig, eine Reihe von Regeln, Anforderungen und Empfehlungen von Fachleuten zu befolgen.

Die erste Stufe der Arbeit

Abhängig von der Situation und dem konkreten Fall kann ein Antrag an das Wohnungsamt erforderlich sein, um den Abwasserkanal zu ersetzen, der an Ort und Stelle hergestellt wird und überwiegend eine formale Bedeutung hat.

Die Umsetzung der ersten Stufe besteht im Abbau alter Produkte aus Gusseisen. Da es geplant ist, mit Gusseisen zu arbeiten, muss man sich daran erinnern, dass dieses Material besonders für Rohre, die seit mehreren Jahrzehnten verwendet werden, zerbrechlich ist.

Reinigen und Freilegen des Gussrohres vor der Demontage

Bei der Arbeit mit Gusseisen empfehlen Experten, eine Schutzbrille und ein Atemschutzgerät zu tragen. Es ist auch wichtig, auf solche Momente zu achten:

  • Wenn das alte Rohr mit einem Metallhammer geschlagen wird, können kleine Stücke davon abfliegen, was den Kanal verstopfen kann. Um eine solche Situation zu vermeiden, lohnt es sich, einen Hammer mit einem Gummi- oder Holzschlagelement zu verwenden;
  • Es ist am besten, das alte Stück in die Steckdose zu zerlegen. Ist dies nicht möglich, können Sie einen Adapter verwenden, mit dem das Kunststoffrohr mit dem Gussrohr verbunden wird;
  • In der Regel wird zum Schneiden von Eisen ein Bulgare verwendet, wenn es kein solches Werkzeug gibt, können Sie eine einfache Bügelsäge verwenden. Im letzteren Fall wird der Abbau viel länger dauern.

Empfohlen zum Lesen: Auswahl der Größe von Armaturen für Abwasser

Installation von Kunststoff-Abwasserrohren

Ersatz von Heizungsrohren

Bevor Heizrohre ausgetauscht werden, ist es wichtig, die Art dieses Prozesses zu bestimmen. Also, es gibt nur zwei Arten von Heizung:

  • bei einem einrohrsystem fließt heißes wasser senkrecht durch die steigleitungen. Für die Installation werden Produkte mit einem Durchmesser von 25 oder 32 mm verwendet, während die Rohre, die dem Heizkörper Wasser zuführen, einen Durchmesser von 20 mm haben können;
  • Bei einem Zwei-Rohr-System wird heißes Wasser durch eine Leitung und durch die zweite Leitung wieder in das System geleitet. In diesem Fall hängt der Durchmesser der zu wählenden Rohre von der Anzahl der Heizkörper ab. Wenn es mehr als 8 dieser Elemente gibt, ist es besser, einen Durchmesser von 32 mm zu wählen, wenn diese Menge kleiner ist, dann genügen 20 mm. Rohre mit einem Durchmesser von 32 mm können auch zur Montage von Steigrohren verwendet werden.

Heizungsrohre ändern sich in der folgenden Reihenfolge:

  • alles Wasser wird aus dem System abgelassen;
  • Punkte sind für die Position der Befestiger ausgelegt. Für diese Zwecke müssen Sie die Batterie auf dem Ständer installieren und einen Locher verwenden, um Löcher zu bohren.
  • Wenn ein Einrohrsystem vorgesehen ist, sollte ein Mayevsky-Ventil an der Oberseite der Batterie zur Ableitung der Luft angebracht werden. Das untere Loch sollte mit einem Stopfen verschlossen werden. Bevor Sie den Stecker installieren, müssen Sie das Rohr von der Farbe reinigen. Das Ventil zum Einstellen der Heizung muss mit einem speziellen Schlüssel installiert werden. Um den Vorgang zu erleichtern, wird empfohlen, Elemente zu verwenden, die mit Bördelmuttern ausgestattet sind. Wenn die Batterien ausgesetzt sind, können Sie mit der Installation der Pipeline beginnen.
  • Wenn ein Zweirohrsystem geplant wird, müssen Rillen für Rohre im Boden hergestellt werden, die anschließend mit Isolierung ummantelt und in diesen Nuten platziert werden. Die den Batterien zugeführte Pipeline sollte auch in den Rillen verborgen sein, nur in den Wänden;
  • Nun kann das erhaltene Ergebnis auf Dichtheit überprüft werden, während die Arbeit unter Hochdruckbedingungen durchgeführt werden sollte, die 1,5-mal höher als normale Werte sein sollten.

Zum Lesen empfohlen: Wie man einen Brunnen für Abwasser herstellt?

Austausch von Wasserleitungen

Wenn sie in dem Haus mit der alten Rohrleitung planen, Reparaturen zu machen, dann werden sie es zuerst ändern, und Plastikmodelle werden am häufigsten verwendet. Metallische Kunststoffprodukte haben sich weniger Beliebtheit erworben, da sie relativ teuer sind.

Austausch von Gussrohren des zentralen Kanalsteigrohres auf Kunststoffrohre

Die Arbeiten zum Austausch von Wasserversorgungsleitungen müssen in mehreren Stufen und in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden:

  • Zuerst müssen Sie das Wasser um die Steigleitung herum abstellen, dann die Wasserinstallationen abklemmen und die Rohre demontieren. Sie werden geschnitten und vorsichtig aus den Wänden gezogen;
  • die erforderliche Länge von Kunststoffprodukten wird mit einem speziellen Rohrschneider eingestellt;
  • Im nächsten Schritt werden die Kunststoffteile mit einem Lötkolben verschweißt, der mit einer speziellen Düse ausgestattet ist. Das Werkzeug erwärmt sich auf etwa 250 Grad;
  • Das Rohr und die dafür geeignete Armatur werden etwa 10 Sekunden lang auf der Lötkolbendüse gehalten, wonach sie entfernt und aneinander befestigt werden, wobei auf die Kühlzeit gewartet wird. Daher sollten andere Verbindungen hergestellt werden;
  • Das Schweißen von Kunststoffrohren sollte mit dem Hauptsteigrohr beginnen, dann können Sie damit beginnen, die Wasserhähne zu löten.

Danach erfolgt die Verkabelung im Badezimmer, in der Toilette und in der Küche.

Kanalrohrwechsel

In der Regel wird der Austausch von Kanalliege und Rohren nach dem gleichen Prinzip wie der Sanitärbereich durchgeführt. In jedem Fall müssen Sie mit den Berechnungen und der Planung für zukünftiges Abwasser beginnen.

Kunststoff-Kanalrohr-Layout

Dann können Sie zu den Klempnerarbeiten gehen:

  • Wenn das Wasser abgestellt wird, wird das alte Abwassersystem demontiert. sowie Sanitäranlagen. Was die Toilette betrifft, ist es ziemlich schwierig, sie zu entfernen, dazu müssen Sie zuerst die Schläuche mit einem Schraubenschlüssel vom Tank lösen;
  • Rohre, die von der Steigleitung entfernt sind, können mit Hilfe von Milch demontiert werden, und diejenigen, die näher sind, werden vorsichtig von der Mühle geschnitten;
  • dann müssen Sie die alten Teile schwingen und sie aus dem T-Stück herausziehen, es ist wichtig, die Steckdose nicht zu beschädigen;
  • Eine Gummidichtung wird in das letzte Element eingeführt und die Verbindung wird mit einer Dichtungsmasse beschichtet;
  • Da der erste Punkt für die Wasseraufnahme als Toilette betrachtet wird, sollte die Installation eines neuen Abwassersystems durchgeführt werden. Die Verbindung zwischen dem Rohr und der Toilette sollte gründlich mit einem Dichtungsmittel oder einer Silikonverbindung behandelt werden. Ein Rohr wird an der Stelle jedes Gelenks montiert, nur ist es wichtig, Brüche zu vermeiden;
  • Abwasserrohre, die zu anderen Punkten der Wasseraufnahme abgeleitet werden, ändern sich nach dem gleichen Prinzip.

Literaturempfehlung: Was ist autonomes Abwasser?

Zum besseren Verständnis des Ablaufes können Sie sich in der Wohnung mit eigenen Händen ein Ersatzvideo anschauen, in dem alles klar erklärt wird.

Die Neigung der Rohre muss unbedingt 2 Grad in Richtung des Steigrohrs betragen. Wenn Sie planen, Klempnerarbeiten durchzuführen, ist es am besten, die Rohre für Abwasser, Wasserversorgung und Organisation der Heizung sofort zu ändern.

Zivilisation braucht Abwasser

Drainage-System spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Lebens. Ohne sie ist es unmöglich, einen zivilisierten Lebensstil zu erreichen. Richtig installierte Abwässer entlasten die Bewohner von vielen Problemen. Die Höhepunkte ihres Geräts zu kennen, wird niemals vorbei sein.

Die Nische des Abwassersteigs kann mit einem Trockenbau geschlossen werden, nachdem ein Fenster für den Zugang zum Wasserzähler geschaffen wurde.

Im Allgemeinen baute das Abwassersystem in Chruschtschow ein wenig einfacher als Klempnerarbeiten. Es besteht aus einem Steigrohr und einer internen Verkabelung.

Das Steigrohr ist ein allgemeines Hausentwässerungssystemrohr. Interne Verkabelung - es sind Abwasserrohre in der Wohnung. Das Entwässerungssystem ist mit den sogenannten Punkten verbunden - den Sanitärelementen (Badewanne, Waschbecken, Toilette, Dusche, etc.). Die Besonderheit dieses Systems besteht darin, dass das Abwasser durch Schwerkraft in den gemeinsamen Haussteig steigen muss. Diese Nuance definiert die wichtigsten Designmerkmale.

Materialauswahl

Schema des Abwasserwohngebäudes.

Früher wurden Gussrohre für den Bau der Kanalisation verwendet. Im Moment sind sie jedoch vom Markt der Kunststoffprodukte verdrängt worden. Es gibt drei Arten von Rohren: Polypropylen, Polyethylen und Polyvinylchlorid. Für die Installation von Abwasser in der Wohnung Chruschtschow, können Sie jede Option verwenden: Es gibt keinen besonderen Unterschied zwischen ihnen. Die allgemeinen Eigenschaften von Kunststoffrohren sind wie folgt: Sie sind leicht, einfach montiert, rosten nicht. Durch die glatte Innenoberfläche läuft das Abwasser schnell und einfach ab, Schmutz haftet nicht an den Rohren. Das Drainagesystem aus Kunststoff sammelt sich einfach. Strukturelemente werden ineinander eingefügt.

Der Hauptnachteil des Kunststoffsystems ist eine schlechte Schalldämmung. Um dies zu beseitigen, zusätzliche Maßnahmen ergreifen und externe Schalldämmung vornehmen. Es gibt Rohre aus Polyvinylchlorid und Polypropylen mit eingebauter Schalldämmung. Ihre Verwendung ist jedoch nicht immer möglich.

Die Größe und Parameter von Rohren hängen von ihrer Aufgabe ab. Für die Entwässerung aus einem Waschbecken oder Bad genügt ein Durchmesser von 40-50 mm. Das Abwasserrohr, das die Toilette mit dem Steigrohr verbindet, sollte einen Durchmesser von mindestens 85 mm haben. Die Nichteinhaltung dieser Anforderungen kann zu schwerwiegenden Folgen bis hin zum vollständigen Ausfall des Systems führen.

Rohranordnung

Das Layout der Rohre in Chruschtschow.

Aus praktischen Gründen müssen Sie vor der Installation einen Plan erstellen. Dies zeigt die ungefähre Position der Rohre an. Die Schaltung wird von Hand gezeichnet oder auf einem Computer ausgeführt. Bei der Zusammenstellung wird die Position der Steig- und Installationselemente angezeigt. Als nächstes umreißen Sie den ungefähren Standort des Entwässerungssystems. Zu jedem Element der Rohrleitungen sollte eine der Ärmel der Kanalverteilung zusammengefasst werden.

Vermeiden Sie nach Möglichkeit Gelenke und Drehungen im rechten Winkel. Aus praktischen Gründen ist es besser, die Kurve zu verlängern, damit sie nicht so kalt ist. Sie können zum Beispiel nicht eine Anpassung bei 90 Grad, sondern zwei bei 45 Grad verwenden.

Bei der Arbeit an der Anlage sollte man den Hang nicht vergessen, denn das Abwasser bewegt sich durch die Schwerkraft. Der Ausgang zum Steigrohr ist fixiert, er kann weder angehoben noch abgesenkt werden. Es stellt sich heraus, dass der tiefste Punkt des Systems immer an einem Ort ist. Installieren Sie im gewünschten Winkel des Rohres sein kann. Ändern Sie einfach den Ort des oberen Punktes.

Schema der Abwasserneigung: 1-förmiger Teil; 2 - gemeinsamer Hausaufstieg.

Die Neigung für Rohre mit einem Durchmesser von 40-50 mm wird wie folgt berechnet. Es wird ein Abstand von 3% der Gesamtlänge des Rohrs von dem Installationselement zu dem Steigrohr genommen, und der obere Punkt dieser Verteilungshülse erhöht sich um diesen Betrag (mit anderen Worten, ein Anstieg von 3 cm ist auf einem Meter der Route erforderlich). Die Neigung für Rohre mit einem Durchmesser von 85 mm ist etwas kleiner. Der obere Punkt steigt auf einen Abstand von 2% der Gesamtlänge. Die Einhaltung solcher Bedingungen wird nicht nur eine ungehinderte Wasserbehandlung gewährleisten, sondern auch helfen, die Wirkung der Selbstreinigung einzustellen. Wenn Sie das System nach diesen Regeln montieren, wird das Wasser mit einer bestimmten Geschwindigkeit abfließen, so dass Sie Schmutzreste aus dem Rohr ausspülen und wegtragen können.

Der nächste Schritt ist die Auswahl einer geeigneten Befestigungsmethode. In der Regel wird in den Wohnungen die Kanalverkabelung mit Klammern oder Klammern an den Wänden befestigt. Als Alternative können Sie anbieten, die Rohre in den Wänden zu "verstecken". Aber dieses Projekt wird im Chruschtschow wahrscheinlich nicht angemessen sein. Tatsache ist, dass für den Bau dieser Art Nischen in den Wänden mit einem Schlag gegraben werden müssen. Und solche Handlungen sind für Mehrfamilienhäuser unsicher.

Auch bei der Erstellung des Schemas muss die Menge der benötigten Materialien berechnet werden Es wäre besser, wenn Sie alles mit einer Marge nehmen.

Installation von Entwässerungssystemen

Das Schema der Verbindung der horizontalen Abteilung der inneren Kanalisation mit der Vertikale: 1 - der Adapter; 2 - Rohr.

Um das Abwassersystem zu installieren, benötigen Sie:

  1. Kunststoffrohre mit unterschiedlichem Durchmesser.
  2. Eck- und Verbindungsbeschläge.
  3. Befestigungsmaterial (Klemmen oder Clips).
  4. Perforator.

Stufe eins. Baue Designs. Zuerst müssen die Elemente zu einer Einheit zusammengefügt werden. Natürlich wird es mit dem gesamten Entwässerungssystem nicht gleich funktionieren, also sollten Sie die Wohnungsverteilrohre nacheinander montieren. Das Design ist einfach zu montieren: Teile werden einfach ineinander gesteckt. Dann wird das fertige Element an der Wand angebracht, korrigiert die Unzulänglichkeiten, markiert den Platz für Befestigungselemente.

Kleine Nuance. Um zukünftige Verwindungen und Undichtigkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die Konstruktion wie folgt zusammenzufügen: Die Elemente werden bis zum Anschlag ineinander gesteckt und dann wieder 1 cm zurückgekoppelt, wodurch ein kleiner Spalt entsteht, der die lineare Wärmeausdehnung der Rohre kompensiert.

Stufe zwei. Befestigungen. Nach einer vorbereitenden Montage des Rohres zur Seite legen Sie einen Schlag und bohren Löcher in die Wand. Befestigen Sie dann die Klammern oder Clips. Danach erfolgt die endgültige Installation der montierten Verdrahtungshülse.

Stufe drei. Sanitärgegenstände verbinden. Dies erfordert in der Regel zusätzliche Adapter. Die Toilette ist mit einem Wellrohr verbunden. Siphons werden benötigt, um Bad und Waschbecken zu verbinden.

Hier sind die Highlights des Geräteabflusssystems in der Wohnung. Es gibt nichts Schwieriges. Bei Wunsch ist die Installation der Kanalisation durchaus möglich.

Startseite | Kanalisation | Wie man das Abwasserrohr im Badezimmer ändert

Wie man das Abwasserrohr im Badezimmer ändert

Der Ersatz von Abwasserrohren wird aus verschiedenen Gründen durchgeführt. Die häufigste ist die Verringerung ihrer Leistung, die zur Blockierung und Beendigung der Arbeit führt. Weniger verbreitet ist der Durchbruch der Kommunikation. Bei der Überholung, insbesondere beim Umrüsten von Küche und Bad, empfiehlt es sich auch, alte Rohre zu wechseln. Wenn die Veränderung des Badezimmers das Verlegen der Rohrleitung in der Wand oder unter dem Estrich beinhaltet, wird die Ersetzung der Empfehlung zu einer Notwendigkeit.

Wir wechseln Kanalrohre

Sorten von Abwasserrohren

  • Gusseisen - am häufigsten in alten Wohnungen, vor allem in der Chruschtschow gefunden. Gusseisenrohr ist langlebig, stark, beständig gegen chemisch aggressive Stoffe. Es ist jedoch korrosionsanfällig und schwer.

Hauptnachteil des Betriebs ist die Tendenz zum Überwachsen: An den Innenwänden sammelt sich im Laufe der Zeit Salz an, Trümmer werden verzögert, was den Arbeitsdurchmesser erheblich verringert.

  • Stahl und Kupfer - die zweite für Kanalsysteme wird jedoch selten verwendet. Stahl hat alle Vorteile von Gusseisen, aber nicht so schwer. Leider haben sie die gleichen Nachteile, von denen die Überwucherung am wichtigsten ist.
  • Keramische Produkte werden aufgrund ihrer hohen Sprödigkeit nur für die Anordnung von externen Abwassersystemen verwendet.
  • Kunststoff - heute sind die am häufigsten verwendeten Optionen, wenn sie ersetzt werden, da sie von geringem Gewicht, erschwinglichen Kosten, Korrosionsschutz und großer Installationsfreundlichkeit sind. Der Hauptvorteil ist die ideale Glätte der Innenwände, so dass Salz, Schlamm, Schmutz usw. in Kunststoffrohren nicht ausfallen. Wenn Rohre nicht nur zur Wohnung, sondern auch als externes System verwendet werden, ist eine gute Wärmedämmung erforderlich.
  • Metall-Kunststoff - zeichnet sich durch eine längere Lebensdauer, hohe Festigkeit bei Flexibilität aus. Die Montage ist aufgrund der geschichteten Struktur etwas komplizierter, die Kosten sind auch höher. In den Foto - Metallwasserstraßen.

Wechseln Sie das Kanalrohr in der für Kunststoff oder Metall empfohlenen Khrushchev.

Kanalisationsparameter

Die Reparatur sollte mit dem Schema beginnen. Normalerweise wird das Abwassersystem installiert, nachdem das Hauptgerät installiert wurde: ein Waschbecken, eine Waschmaschine, ein Badezimmer und so weiter. Es sollte einige Funktionen berücksichtigen.

  • Zur Verbindung von Waschbecken und Badezimmer werden Wasserrohre mit einem Durchmesser von 50 mm verwendet.
  • Für die Wartung der Toilette benötigen Sie ein Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm.
  • Für Steigleitungen werden Rohre mit den gleichen Dimensionsparametern ausgewählt.
  • Unter dem Badezimmersiphon erfolgt die Montage mit einem Ast - einem um 90 Grad gedrehten Fragment. In der Regel muss die Pipeline hier aus mehreren Elementen bestehen, um eine Demontage zu vermeiden. In diesem Fall ist es gerechtfertigt.
  • Zur Parallelschaltung von Geräten verwendet T-Stücke.
  • Wenn nötig, docken Sie die Fragmente von verschiedenen Durchmessern an und verwenden Adapter und T-Stücke.

Die Rohre werden in einer bestimmten Länge verkauft - 50, 100 m. Wenn Sie kaufen, müssen Sie die Gesamtlänge der Rohrleitung genau berechnen. Es ist zu beachten, dass für die Montage auf ihnen die Glocken gebildet werden, deshalb unterscheidet sich die Arbeitslänge des Produktes von der physischen.

Wie man Abwasserrohre ändert

Um die Pipeline von jedem Plan zu ändern, ist nur möglich, nachdem Sie die Wasserversorgung Ihrer Wohnung abgeschaltet haben und oberhalb und unterhalb der Steigleitung leben. Dafür benötigen Sie die Erlaubnis und laden einen Schlosser ein. Unautorisierte Trennung ohne Vereinbarung mit den Mietern ist mit einem Ordnungsgeld geahndet.

Wenn die Installation des Abwassersystems in die Wand oder den Boden beabsichtigt ist, wird die Verschattung durchgeführt. In Chruschtschow, diese Option ist nicht wünschenswert, da die Größe des Raumes und so klein, und die Kommunikation zu einem gewissen Grad reduziert den Raum.

  1. Vor dem Auswechseln der Leitungen muss das alte System demontiert werden. Wenn es um eine Rohrleitung aus Gusseisen oder Stahl geht, können wir auf Schweißwerkzeuge nicht verzichten.
  2. Der erste ist der Austausch des Steigrohrs - das ist das schwierigste Element der Kanalisation. Zu diesem Zweck wird eine mit einem Dichtungsmittel behandelte Manschette in die untere Glocke eingelegt und ein T-Stück darin fixiert.
  3. Die Montage erfolgt von unten nach oben, die Steckdosen sind in Richtung Wasserbewegung angeordnet. An der Wand des Steigrohres ist mit Klammern befestigt.
  4. Die Pipeline befindet sich unter einem Gefälle - 2 cm pro 1 m Länge. Somit wird die Möglichkeit einer Blockierung verhindert.
  5. Andocken von Kunststoff- und Metallrohren beinhaltet die Verwendung von Fittings oder Schweißen. Die Wahl der Methode hängt von den Eigenschaften des Projekts ab. Die Verbindung mit Hilfe von Armaturen ist zusammenklappbar, wodurch der beschädigte Bereich ohne Probleme ersetzt werden kann. Die Schweißverbindung ist stärker und zuverlässiger, aber das gleiche Fragment muss geschnitten werden.
  6. Die Drainageflächen von Bad, Waschbecken und Dusche sind mit Dichtmasse behandelt.
  7. Überprüfen Sie das System nach der Installation auf Lecks. Die Kanalisation wird für jedes Gerät separat überprüft: etwa 2 Eimer Wasser werden in die Toilette, die Spüle usw. gegossen. Wenn an einer Stelle Leckage festgestellt wird, müssen die Verbindungen abgedichtet werden.

Das Video beschreibt detailliert, wie man den Kanal im Chruschtschow wechselt.

Abwasseraustausch - Schritt für Schritt Beschreibung der Arbeit in einem Apartment und einem Privathaus

Wenn Sie Reparaturen in einer Wohnung oder einem Haus durchführen, empfehle ich dringend, die Kommunikation zu ersetzen. Es ist erwähnenswert, dass der Ersatz von Abwasser in den eigenen Händen von Chruschtschow ein Prozess ist, den fast jeder tun kann. Für den privaten Sektor gibt es einige Besonderheiten, daher werden wir diese Option in einem separaten Kapitel betrachten.

Auf dem Foto: Der Austausch von Rohren verbessert nicht nur den Betrieb des Systems, sondern auch sein Aussehen.

Um schnell und effizient arbeiten zu können, müssen Sie sich gut darauf vorbereiten und alles haben, was Sie benötigen. Im Folgenden werden wir die Optionen für den Workflow im Detail betrachten.Ich möchte eine Notiz von mir hinzufügen - denken Sie immer über den Workflow im Voraus, unter Berücksichtigung aller Details Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Ich werde den allgemeinen Algorithmus erzählen, und Sie sollten es für sich selbst anpassen.

Ersetzen des Systems in Wohnungen

Was diese Art von Arbeit betrifft, ist sie in zwei Teile unterteilt: den Abbau alter Elemente und die Installation neuer Elemente. Daher müssen Sie sich mit jeder der Phasen befassen, so dass Sie ein vollständiges Bild des Prozesses in Ihrem Kopf haben.

Demontage

Zunächst müssen wir uns in 90% der Fälle mit Gussrohren befassen, die vor einigen Jahrzehnten überall installiert wurden. Daher werde ich diese Option in Erwägung ziehen. Machen Sie sich zunächst mit dem allgemeinen Arbeitsschema vertraut:

Jede Stufe enthält viele Operationen, wir werden sie genauer betrachten.

Lassen Sie uns nun jede Stufe der Reihe nach behandeln. Beginnen wir mit der Trennung und dem Entfernen aller Installationsgeräte:

  • Vor allem müssen Sie die Toilette entfernen, da sie unter anderem die Arbeit beeinträchtigt. Es ist notwendig, die Wasserzufuhr abzusperren und den Schlauch, der in den Tank passt, abzuschrauben und ihn dann vom Abwassersystem zu trennen. Der letzte Schritt besteht darin, die Befestigungselemente, die die Struktur auf dem Boden befestigen, zu entfernen, wonach die Toilette aus dem Raum genommen werden kann;

Entfernen Sie die Toilette, denken Sie daran, dass sich Flüssigkeit darin befindet, also drehen Sie sie nicht um, damit kein schmutziges Wasser verschüttet wird.

Entfernen Sie die Toilette sollte sehr vorsichtig sein

  • Als nächstes müssen Sie das Bad ausschalten, Waschmaschine, falls verfügbar. Es gibt normalerweise kein Problem, obwohl manchmal die Gelenke so befestigt werden, dass sie angewendet werden müssen, oder Sie müssen beträchtliche Anstrengung oder sogar verwenden, um einzelne Elemente zu schneiden, um das Gelenk zu befreien;
  • In der Küche ist oft nur die Spüle angeschlossen, wenn Sie aber eine Spülmaschine haben, gibt es zwei Anschlüsse. Trennen Sie alle Elemente, nach denen diese Phase als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden kann.

Was den Abbau von Pipelines angeht, dann ist alles ganz einfach:

  • Zuallererst ist es notwendig, die Konstruktionsmerkmale zu studieren, wenn es wie auf dem Foto gezeigt ist, dann müssen Sie einen Perforator mit einer Düse verwenden, um die Lösung in Gelenke zu brechen;

Solche Konstruktionen sind schwierig ohne Spezialwerkzeuge zu zerlegen.

  • Alle Verbindungen werden aus der Lösung gelöst, wonach sie vorsichtig gelöst und gelöst werden müssen. Es ist wichtig, alles sorgfältig zu machen und den Boden zu verlegen, da beim Zerlegen die restliche Flüssigkeit aus dem System auslaufen kann;

Wenn kein Perforator vorhanden ist, können Sie einen Hammer und einen Meißel- oder Schlagschrauber verwenden

  • Die Halterungen befinden sich meistens in der Wand, sie können anders befestigt werden, wenn es schwierig ist, sie zu entfernen, ist es einfacher, die Elemente der Schleifmaschine bündig mit der Wand zu trimmen.

Für den Abbau des Steigrohrs benötigt dieser Teil der Arbeit eine detaillierte Beschreibung:

  • Als erstes befreien Sie den Raum von allen störenden Elementen. Vereinbaren Sie mit den Nachbarn oben, damit sie das Abwassersystem nicht benutzen, andernfalls kann Ihr Badezimmer mit Abflüssen füllen;
  • Als nächstes müssen Sie Schnitte an der gusseisernen Setzstufe vornehmen, die Oberseite ist etwa 10 cm von der Decke entfernt und der Boden ist 50 cm über dem Abschlag. Es ist nicht notwendig, das Gusseisen bis zum Ende zu schneiden: machen Sie einen Schnitt auf 2/3 des Durchmessers, dies wird eine Beschädigung der Trennscheibe verhindern;

Sie müssen 40-50 cm über dem T-Stück schneiden, um anschließend einen Teil des Rohrs als Hebel zu verwenden

  • Als nächstes wird ein Meißel in die Inzision eingeführt, die Sie sehr vorsichtig, aber hart genug mit einem Hammer schlagen müssen. Die Eigenschaften von Gusseisen sind wie folgt, dann wird es fast perfekt brechen, einen flachen Hintern lassend, zuerst wird das von der Unterseite und dann von der Spitze getan. Es ist besser, einen Assistenten zu rufen, der die Struktur hält, er wiegt viel und kann Verletzungen verursachen, wenn er fällt;

Legen Sie sofort einen Beutel auf die Oberseite des Beutels, damit die Überreste der Abflüsse während der Arbeit nicht auf Ihren Kopf fallen.

  • Dann musst du die Lösung aufbrechen, die die Befestigung des T-Stücks fixiert hat, dies geschieht mit einem Perforator oder einem Hammer und einem Meißel. Danach ist es notwendig, den verbleibenden Teil des Rohres als Hebel zu verwenden, um die Struktur zu lockern, manchmal gibt es Situationen, in denen die Verbindung mit Blei gefüllt ist oder so fest haftet, dass sie sich überhaupt nicht bewegt. In diesem Fall werden Schnitte gemacht und das Gelenk wird mit einem Hammer gebrochen;

Manchmal ist das Design einfacher zu entfernen.

  • Das letzte, was Sie brauchen, um die Enden auf dem Riser abzustreifen. Entfernen Sie alle Verschmutzungen und Reste der alten Farbe, gehen Sie mit einer Feile oder einer Schleifscheibe vor, um die Oberfläche so gleichmäßig wie möglich zu machen und kleinere Defekte zu entfernen, die sich während der Demontage gebildet haben könnten.

Installation eines neuen Systems

Für diesen Prozess benötigen Sie folgende Komponenten:

Verschiedene Komponenten ermöglichen die Zusammenstellung eines Systems mit beliebiger Konfiguration und Komplexität

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Zuerst müssen Sie eine grobe Skizze des zukünftigen Designs machen. Dies ist aus zwei Gründen wichtig: Erstens wissen Sie, wie das System am Ende aussehen soll, und zweitens können Sie die erforderliche Länge der Rohre und die Anzahl der Formteile berechnen, die Sie benötigen.

Denken Sie an eine einfache Regel: Je einfacher das System, desto zuverlässiger ist es.

  • Als nächstes müssen Sie alles kaufen, was Sie brauchen, achten Sie auf die Qualität der Produkte, wenn Sie kaufen: Die Oberfläche der Rohre sollte glatt sein. Gummidichtungen sollten frei von Rissen und Beschädigungen sein und ihre Anwesenheit an allen Buchsen prüfen. Wenn Sie Befestigungsklammern benötigen, vergessen Sie nicht, sie mit Rohren zu kaufen;
  • Dann werden Adapter in den oberen und unteren Teilen des Steigrohrs installiert, sie sind Gummielemente, die die Verbindung abdichten und ihre Leckage verhindern. Als nächstes müssen Sie die Steigleitung selbst zusammenbauen, meistens besteht sie aus einem T-Stück, einem Audit im Falle einer Reinigung und einer Rohrleitung. Das System wird ohne Dichtungen montiert, Sie müssen nur eine Montage durchführen, um sicherzustellen, dass alles passt und, falls erforderlich, die Struktur abschneiden;

Es sieht aus wie ein Adapter aus Gusseisen auf Kunststoff

  • Bei der Montage müssen Sie die Position der Befestigungsklemmen markieren, um die Löcher für die Dübel zu bohren und diese Elemente vor der Installation des Steigrohrs zu installieren. Dieser Prozess ist einfach, die Hauptsache ist, einen Schlag mit einem Bohrer des erforderlichen Durchmessers und der Länge zur Hand zu haben;
  • Dann wird die Konstruktion in Teilen zusammengesetzt, die Arbeiten werden Element für Element von unten nach oben ausgeführt. Achten Sie besonders darauf, dass sich die Dichtung in einer speziellen Vertiefung befindet und keine Verdrehung und andere Beschädigungen aufweist;
  • Das Design wird mit Hilfe von Klammern befestigt, ich empfehle, sie zunächst nicht fest zu klemmen, sondern nur leicht zu verdrehen. Die vollständige Fixierung wird durchgeführt, nachdem die Struktur vollständig zusammengebaut ist und alle ihre Teile vorhanden sind;

Erstens, ziehen Sie die Klemmen nicht bis zum Ende fest

Um die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Dichtungsringe zu minimieren und das Zusammenfügen von Elementen zu vereinfachen, ist es am einfachsten, die Passflächen mit gewöhnlicher Flüssigseife zu schmieren.

  • Nach der Montage des Steigrohrs können Sie mit dem Anschluss der Toilette beginnen, dies geschieht durch die Verwendung von Wellen. Es ist wichtig, feste Verbindungen zu gewährleisten und die Rohrleitungen sicher zu befestigen. In der Tat ist alles sehr einfach, wenn Sie die Ergebnisse des Systems auf das richtige Niveau bringen;
  • Als nächstes müssen Sie das Layout des Systems für die Wohnung vornehmen. Wie oben erwähnt, wird hierfür ein Abwasserrohr mit einem Durchmesser von 50 mm verwendet; Um es mit dem Tee zu verbinden, wird ein spezieller Adapter verwendet, der eine Abschrägung hat, so dass der Wasserfluss mit minimaler Störung passiert;

Hier ist der Adapter

  • Die Arbeit wird von der Setzstufe bis zu den letzten Elementen ausgeführt. Vergessen Sie nicht, dass Sie eine Steigung von ca. 3 cm pro laufendem Meter einhalten müssen, sonst erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung um ein Vielfaches. Kontrollieren Sie bei der Montage der Konstruktion ständig die Position der Rohre und befestigen Sie diese gegebenenfalls mit Klemmen des entsprechenden Durchmessers an der Wand;

Vergessen Sie nicht, dass zur Minimierung von Leckagen und zur Erhöhung der Zuverlässigkeit des gesamten Systems alle Steckdosen gegen die Bewegung des Flüssigkeitsstroms positioniert sein sollten.

  • Versuchen Sie zum Beispiel, alle Ecken glatter zu machen, anstatt eines Elements mit einem 90-Grad-Winkel, ist es besser, zwei um 45 Grad zu verwenden. Dies liegt an der Tatsache, dass an Stellen mit abrupter Änderung in der Strömungsrichtung die Wahrscheinlichkeit einer Blockierung um ein Vielfaches höher ist;

Es ist wichtig, die Ecken möglichst zu glätten.

  • Wenn alle Arbeiten beendet sind, können Sie die Rohrleitungen anschließen und die Dichtheit aller Verbindungen prüfen. Wenn alles in Ordnung ist, kann die Installation als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden.

Ersetzen des Systems im privaten Sektor

Aus irgendeinem Grund wird diese Option viel seltener beschrieben, Sie können selbst nach Informationen über das Netzwerk suchen und sicherstellen, dass 80-90% der Artikel für die Arbeit in Apartments reserviert sind. Natürlich sind viele der Aktivitäten, die während des Austauschs durchgeführt werden, absolut ähnlich, aber es gibt auch Unterschiede, die unbedingt zerlegt werden sollten.

Innenarbeit

Wenn die Frage den privaten Sektor betrifft, müssen Sie sowohl mit internen als auch mit externen Kommunikationen umgehen. Beginnen wir mit dem ersten Teil des Systems, zumal die Anweisungen zur Durchführung der Arbeit der oben beschriebenen Option sehr ähnlich sind. Ich werde den gesamten Prozess nicht noch einmal beschreiben, ich werde nur auf die Besonderheiten eingehen, denen Sie begegnen können:

  • Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Sanitäreinrichtung auf mehreren Ebenen angeordnet werden kann, wodurch die Konstruktion komplizierter wird. Hier möchte ich nur einen einfachen Hinweis geben - versuchen Sie, die Toilettenschüsseln in der Nähe des Steigrohrs zu platzieren, dies wird die Wahrscheinlichkeit von Problemen mit dem System nach einer gewissen Zeit erheblich reduzieren. Unten ist ein Beispiel für das Layout der Elemente des Systems;

Je größer das Haus, desto schwerer das Kanalsystem

  • Was die Demontage anbelangt, wird sie auf die gleiche Weise wie oben beschrieben hergestellt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie den Riser als Ganzes statt als Teil davon ersetzen können. Dies erhöht die Zuverlässigkeit des Systems erheblich und ermöglicht Ihnen, den Arbeitsablauf zu vereinfachen.
  • Bei der Montage einer neuen Konstruktion möchte ich besonders auf die Belüftung des Abwasserkanals achten, es sollte auf das Dach gehen und seine Lage sollte sorgfältig abgedichtet werden, damit kein Wasser in das Haus eindringen kann. Eine Kappe ist auf dem oberen Teil angebracht, um zu verhindern, dass Niederschlag in das Rohr gelangt, sowie Vögel und Insekten;

Die Verwendung einer vorgefertigten Website vereinfacht den Arbeitsablauf.

  • Vergessen Sie nicht, die Neigung in allen Teilen des Systems zu kontrollieren und alle Elemente gut zu reparieren. Der Rest der Arbeit unterscheidet sich nicht von denen, die in der Wohnung stattfinden.

Legen Sie externe Kommunikation an

Dieser Teil ist nur im privaten Sektor vorhanden, deshalb werden wir ihn sehr detailliert und gründlich betrachten:

  • Zunächst müssen Sie entscheiden, ob das gleiche Laufwerk verwendet wird oder ob Sie ein neues Design installieren möchten. Oftmals gibt es Situationen, in denen ein zentralisiertes System auf Ihre Straße gelegt wird und keine alten Kommunikationsmittel benötigt werden. Es kann auch eine Option sein, wenn eine Klärgrube oder ein größerer Brunnen aufgestellt wird, all dies sollte im Voraus vorgesehen werden;
  • Wenn eine Klärgrube oder eine neue Klärgrube installiert wird, muss die Arbeit mit diesen Elementen begonnen werden. Die alte Struktur wird ausgegraben oder die Elemente befinden sich an einem neuen Ort und eine Grube graben unter ihnen. Danach wird die Installation des Systems durchgeführt, und ich würde empfehlen, die Grube nicht einzuschlafen, bis Sie alle Kommunikationen angeschlossen haben, dies wird Probleme später beseitigen;

Um eine große Kapazität begraben zu können, müssen große Erdarbeiten durchgeführt werden

  • Wenn nur Rohre ausgetauscht werden, müssen Sie einen Graben graben, um alte Elemente zu erhalten und neue zu legen. Wiederum gibt es Situationen, in denen es unmöglich ist, Arbeiten auszuführen, da bereits Wege im Hof ​​verlegt wurden, Rasen gemacht wurden usw. In diesem Fall müssen Sie auf die Dienstleistungen von Unternehmen zurückgreifen, die grabenlose Rohrverlegung mit der Methode des Richtbohrens durchführen;
  • Nachdem alle alten Elemente demontiert wurden oder Gräben für die Rohrverlegung hergestellt wurden, kann mit der Installation begonnen werden. Es ist notwendig, an dem Ort zu beginnen, an dem die Pipeline aus dem Haus genommen wird, meistens wird ein Loch in das Fundament gebohrt, durch das die Konstruktion verlegt wird. Es ist sehr wichtig, diesen Ort qualitativ zu erwärmen, da es am anfälligsten für das Einfrieren ist, bereue die Isolierung nicht, seine Schicht sollte mindestens 100 mm sein;

Alle Bereiche über dem Gefrierpunkt des Bodens sollten isoliert sein.

  • Die Neigung der Rohrleitung mit einem Durchmesser von 110 mm sollte 2 cm pro laufendem Meter betragen, für die Arbeit ist es am besten, orangefarbene Produkte zu verwenden, deren Preis höher ist, aber sie sind viel stärker als die üblichen grauen. Die Regeln sind die gleichen: die Steckdosen sind gegen die Strömungsrichtung angeordnet, die zu verbindenden Flächen sind mit flüssiger Seife geschmiert, um das Andocken zu erleichtern;
  • Wenn das System installiert ist, müssen Sie nicht sofort einschlafen, überprüfen Sie alle Verbindungen auf Integrität, lassen Sie einige Eimer Wasser ausschütten, und Sie überprüfen sorgfältig alle Gelenke, wenn es irgendwo Probleme gibt, dann werden Sie sie ohne Probleme beheben. Danach können Sie den Graben begraben.

Fazit

Alle oben genannten Arbeiten können problemlos alleine durchgeführt werden, mit Ausnahme des grabenlosen Kanalersatzes, für diese Arbeiten benötigen Sie eine spezielle Ausrüstung. Um einige der Merkmale des Prozesses besser zu verstehen, empfehle ich Ihnen, das Video in diesem Artikel zu sehen, es zeigt deutlich einige wichtige Nuancen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben - fragen Sie sie in den Kommentaren unter der Überprüfung.

Typische Serie Chruschtschow. Fotolayouts

Seit der Verabschiedung des Gesetzes, das die Beseitigung von Exzessen bei der Gestaltung von Häusern vorsah, wurde in der UdSSR seit 1957 ein neuer Bautypus errichtet. Die Leute solcher Häuser heißen "Chruschtschow" (abgeleitet von den Namen des Generalsekretärs des ZK der KPdSU, NS Chruschtschow). Solche Häuser erhielten den zweiten Namen - hruscheby, vor allem wegen der unbequemen und unverhältnismäßigen Planung von Räumen, engen Korridoren und Spannweiten von Plattformen, dünnen Wänden und infolgedessen schrecklicher Schallisolierung. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was für eine typische Serie von Chruschtschow, versuchen Sie, die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Gebäude hervorzuheben. Features des Layouts werden in Form von Beschreibungen und Fotos zur Verfügung gestellt.

Typische Serie von Chruschtschow: die wichtigsten Vor- und Nachteile von Häusern

Schauen wir uns die Hauptmerkmale der Wohnungen an und definieren Sie die Merkmale jeder Serie von Chruschtschow, die in 27 Jahren gebaut wurden. Es ist erwähnenswert, dass Chruschtschow zunächst als vorübergehende Unterkunft genutzt werden sollte und die Nutzungsdauer des Gebäudes zwischen 25 und 50 Jahren betrug. Aber, wie Sie wissen, leben Menschen in solchen Häusern in unserer Zeit. Zu den Nachteilen von Chruschtschow gehören schlechte Schalldämmung und Wärmedämmung (im Winter ist es kühl und im Sommer zu heiß in der Wohnung), nicht immer eine gute Aufteilung der Wohnung und des Eingangs: schmale Gänge, kleine Küche, fehlende Rutsche und sehr oft Aufzug. Die Hauptvorteile solcher Häuser sind niedrige Kosten.

Die Hauptvorteile solcher Häuser schließen die niedrigen Kosten der Unterkunft und der entwickelten Infrastruktur um das Gebäude ein. In der Regel gibt es unweit von Chruschtschow Kindergärten, Schulen, Geschäfte und einen ausgezeichneten Verkehrsknotenpunkt. Wenn es nicht genug Geld gibt, um eine Wohnung zu kaufen, dann ist Chruschtschow nicht die schlechteste Option. Außerdem werden solche Gebäude in Moskau und anderen Städten Russlands dem Abriss unterworfen, in diesem Fall erhalten die Eigentümer neue Unterkunft oder Rekonstruktion und Entwicklung.

Serie 1-464 (1960-1967)

Eine der beliebtesten in der UdSSR-Serie von Chruschtschow wurde 1-464 (1960-1967). Dies ist ein Plattenhaus mit 5 Etagen, es gibt selten 3 und 4-stöckige Gebäude. Alle Wohnungen haben einen Balkon (auch zusätzliche Lagerräume), aber keine Aufzüge sind vorhanden und die Bewohner des Gebäudes müssen die Treppen steigen und absteigen, was für ältere Menschen und Familien mit kleinen Kindern ziemlich schwierig ist. Badezimmer in den Wohnungen sind kombiniert, es gibt keine gemeinsame Müllabfuhr am Eingang, und die Anzahl der Wohnungen auf dem Gelände ist 4. Die Deckenhöhe in den Wohnungen beträgt 2,5 m2, die Küche ist weniger als 6 m2, um genau zu sein, 5,8 m2. Apartments 1, 2 und 3 Schlafzimmer.

Serie 1-335 (1963 - 1967)

Von 1963 bis 1967 das Gebiet wurde mit Häusern von 1-335 Reihen aufgebaut. Dies sind auch Plattenbauten, mit einer Deckenhöhe von 2,54 Metern, Balkonen in jeder Wohnung, kombinierten sanitären Anlagen und einem Mangel an einem Aufzug und Müllentsorgung. Die Küche ist etwas größer als in der vorherigen Serie - 6,2 m2, die Deckenfläche beträgt 2,5 m Es gibt vier Wohnungen auf dem Gelände - von 1 bis 3 Zimmer. Zusätzlich zu den Balkonen in den Wohnungen gibt es zusätzliche Lagerräume und Einbauschränke.

Serie 1-434 (1958 - 1964)

Diese Serie wurde von 1958 bis 1964 gebaut, in verschiedenen Baujahren wurden die Pläne der Wohnungen leicht modifiziert. So zum Beispiel, in den Gebäuden von 1958 in Ein-Zimmer-Wohnungen war das Wohnzimmer Fläche 18,6 m2, und im Jahr 1959 sank es auf 18,2 m2, im Jahr 1969 - die Fläche des Raumes war 17,7 m2. Und so variierte in allen Arten von Wohnungen die Wohnfläche in Richtung abnehmend und steigend. Aber die Küche blieb unverändert - 5,8 m2, sowie die Höhe der Decken - 2,5 m Die Häuser sind Ziegel, kombinierte Badezimmer, und jede Wohnung hat einen Balkon, Abstellraum und Einbauschränke.

Bilder - Zeichnung (nach Jahr)

1 Zimmer Jahr 1958

1 Zimmer Jahr 1959

1 Schlafzimmer 1960 Jahr

1 Zimmer Jahr 1961

1 Zimmer 1964

2 Zimmer Jahr 1958

2 Zimmer Jahr 1959

2 Schlafzimmer 1960 Jahr

2 Zimmer 1964

3 Zimmer Jahr 1958

3 Zimmer Jahr 1959

3 Schlafzimmer 1960 Jahr

3 Zimmer Jahr 1961

3 Zimmer Jahr 1964

Serie 1-467 (1959 - 1969)

Die letzte Serie, die wir betrachten, wurde von 1959 bis 1969 gebaut. Dies sind Blockhäuser, Deckenhöhe, wie in der vorherigen Serie - 2,5 m, Küchenbereich - von 6,6 m2 bis 7,7 m2. Alle Wohnungen (1, 2 und 3 Schlafzimmer) haben einen Balkon außer der 1. Etage. Badezimmer in den frühen Versionen von Gebäuden sind getrennt, und in der kombinierten Zeit gibt es keine Müllentsorgung. Die Vorteile von Wohnungen in dieser Serie umfassen die Möglichkeit ihrer Sanierung, die Nachteile - angrenzende Zimmer in vielen Wohnungen. Bild - Zeichnung: