Ball Mixer: Gerät, Demontage und Reparatur ihrer eigenen Hände

Unsere Angewohnheit, kleine Haushaltsprobleme zu lösen, ist unzerstörbar. Und es geht nicht einmal darum, Finanzen zu sparen, obwohl sie niemals überflüssig sind. Es gibt etwas sehr Anziehendes und Verständliches darin, in einem Innenraum zu leben, der nicht nur mit Liebe konzipiert, sondern auch für sich verkörpert wird. Aber die Reparatur von modernen, von Hand gefertigten Sanitärvorrichtungen kann durch eine Vielzahl von Entwürfen der gleichen Wasserhähne kompliziert werden. Heute werden wir Ihnen erzählen, wie man den Kugelmischer zerlegt und repariert. Dies wird Ihnen helfen, nicht auf die Hilfe von Spezialisten zurückgreifen, wenn das Problem von Ihnen selbst gelöst werden kann.

Was ist ein guter Kugelhahn?

In letzter Zeit gab es keine Alternative zu dem Ventilmischer. Mit der Einführung eines Einhebelmischers mit Kugelumschaltung standen die Anwender vor einer Entscheidung: Welchen Kran sollten sie bevorzugen? Es stellte sich heraus, dass die Ballstruktur sehr gefragt ist. Dies liegt an den bemerkenswerten Leistungseigenschaften dieses Mischertyps.

Verwenden Sie einen neuen Kran ist sehr praktisch. Sie müssen nichts drehen, um die erforderliche Temperatur und den erforderlichen Wasserdruck einzustellen. Einfach den Hebel in die gewünschte Position bringen. Diese elementare Prozedur wird automatisch im Laufe der Zeit ausgeführt.

Wer schon lange eine solche Konstruktion bevorzugt hat, kennt ungefähr die Position, in der der Drehknopf sein sollte, so dass sowohl der Druck als auch die Temperatur des Wassers für verschiedene Zwecke so angenehm wie möglich sind. Es ist für Anfänger nützlich zu lernen, dass der Wasserdruck reguliert wird, wenn der Knopf auf und ab bewegt wird und die Temperatur von links nach rechts ist.

Außerdem wird angenommen, dass der zuverlässigste Kugelmischer nicht gefunden wird.

Einhebelmischer mit Kugelschalter

Leider brechen moderne Armaturen sowie ihre Ventilanordnung von Zeit zu Zeit ab. Schließlich werden bei ihrer Herstellung die gleichen Materialien verwendet: Metall, Gummi und Kunststoff, die sich im Betrieb oder unter Einfluss von äußeren Faktoren abnutzen können.

Um den Kugelhahn reparieren zu können, müssen Sie sein Gerät verstehen und es gegebenenfalls demontieren können. Die Zusammensetzung des Ballgeräts umfasst:

  • Drehgriff; Im Kern ist es ein Hebel, der manchmal als "Schmetterling" bezeichnet wird.
  • Lagerbestand; Die Schaftdichtung wird mit einer Mutter und einer Unterlegscheibe, die ebenfalls mitgeliefert wird, eingestellt.
  • Gehäuse mit Mutter; In diesem Körper sind die Kugelpatrone und der Schaft.
  • Kugelpatrone; Es ist mit Gummisättel befestigt.

Die Kugelpatrone ist ein nicht trennbares Element mit drei Löchern: für eintretendes heißes und kaltes Wasser und um die richtige Temperatur und den richtigen Druck aus dem Mischwassergerät zu entnehmen.

Der Algorithmus des Krans dieses Entwurfs ist ziemlich einfach:

  • Wenn der Hebel angehoben wird, beginnt der Ball zu rotieren;
  • die Löcher auf der Kugelpatrone beginnen sich mit ähnlichen Löchern in den Sitzen auszurichten;
  • Abhängig von der Koinzidenz dieser Löcher tritt eine Änderung des Strahldrucks auf.

Ball Mixer Fehlfunktion

Wenn der Griff Mischer sanft, ohne übermäßige Kraft anzuwenden, wenn sie nicht benötigt werden, ohne Probleme das Produkt dieses Entwurfs kann für eine lange Zeit sein. Die folgenden Fehler sind jedoch typisch für sie:

  • Wenn sich der Hebel in der Blockierposition befindet, hört der Wasserfluss aus dem Wasserhahn nicht auf.
  • Ein defekter Kugelmischer sorgt dafür, dass der Wasserdruck zu niedrig ist, obwohl der Druck im Wasserversorgungssystem Ihres Gehäuses nicht abfällt, was durch Öffnen anderer Wasserhähne überprüft werden kann.
  • Einstellung der Wassertemperatur in Wasserhähnen gestört: Unmöglich gewünschten Parameter zu erreichen, wie das Mischen von heißen und kalten Strömung in einem chaotischen Modus auftritt.

Bevor Sie mit der Reparatur fortfahren, sollten Sie den Grund für die aufgetretene Störung verstehen, die sich in einer der oben aufgeführten Möglichkeiten manifestiert hat.

Arten von Fehlfunktionen

Zwischen der Kugelpatrone und den Gummisitzen, mit denen dieses Element befestigt ist, ist Platz. Seine Verstopfung ist die häufigste Ursache für das Versagen des Kugelhahns. Schon ein kleiner Fleck auf den ersten Blick kann zu einem Leck der Verbindung führen. Infolgedessen kann der Gummisitz verformt werden, wodurch die Kugelhalterung unbrauchbar wird.

Ein anderer häufig auftretender Zusammenbruch ist das Verstopfen des Verschlusses. Daher wird die Reparatur in diesem Fall nicht benötigt. Dieses Problem wird durch einfache Reinigung der Sanitäreinrichtung gelöst. Dazu muss der Kran jedoch demontieren. Aber dann, wenn du es sammelst, wird alles wieder gut.

Unter der Kappe des Drehknopfes kann Wasser eindringen. In diesem Fall die Verbindung fest anziehen. Wenn der Wasserfluss aufhörte, war der Grund dafür in einer lockeren Verbindung verborgen.

Der einfachste Weg, um das Problem mit der Verstopfung des Belüfters zu lösen. Dass er ein Hindernis für die Schaffung von normalem Wasserdruck werden kann. Wenn der Belüfter entfernt wird und versuchen, das Wasser, ohne es zu halten, wird der Druck zu ändern, ob die Belüftungs Ursache Fehlfunktion deutlich. Der Belüfter kann gespült und an Ort und Stelle gesetzt werden. Und Sie können einfach zu einem neuen wechseln, wie es bei einem vollständigen Ausfall dieses Teils der Fall ist.

O-Ringe können auch verschleißen. In diesem Fall kann Wasser unter der Basis des Wasserhahns heraussickern. Eine solche Fehlfunktion wird durch Ersetzen defekter Dichtungen beseitigt. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, schalten Sie die Wasserzufuhr aus, entfernen Sie dann den Mischer, trennen Sie ihn von den Wagen und schrauben Sie die Befestigungsmutter ab. Eine verschlissene Dichtung wird durch ein Produkt mit demselben Durchmesser ersetzt. Wenn die Dichtung richtig eingestellt ist, wird sie mit Mühe montiert. Es bleibt nur noch der Kran zu sammeln.

Die Situation ist schlechter, wenn die Kugelpatrone selbst gebrochen ist. Es kann knacken, und leider ist es nicht mehr zu reparieren. Sie müssen es nur durch ein neues ersetzen. In ähnlicher Weise ist es notwendig, im Falle einer mechanischen Beschädigung des Mischerkörpers vorzugehen. Repariere es zu keinem Zweck. Leichter zu kaufen und installieren Sie einen neuen Wasserhahn. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Wasserhahn sofort zu ersetzen, können Sie ein Dichtmittel verwenden, das das Leck vorübergehend beseitigt, aber denken Sie daran, dass das Gerät gewechselt werden muss. Und je früher desto besser.

Besonders häufig treten Probleme aufgrund der erhöhten Wasserhärte in Ihrem Wasserversorgungssystem auf. Und die Art von Mixer, die Sie verwenden, spielt keine Rolle. Um die Mischer nicht auf unendlich zu schalten, sollten Sie einen Filter einsetzen, der das Wasser reinigt. Auch die Vorrichtung zur Grobreinigung kann diese Partikel blockieren, wodurch die Hauptausfälle von Sanitäreinrichtungen auftreten.

Wir beginnen mit Reparaturarbeiten

Angenommen, alle Vorsichtsmaßnahmen wurden getroffen, aber die Reparatur des Kugelhahns Ihres Mischers ist immer noch unvermeidlich. Um einen Kugelmixer zu reparieren, können Sie natürlich Klempner einladen. Aber es ist besser zu versuchen, diese Arbeit mit eigenen Händen zu machen. Es ist nichts sehr komplex darin. Hören Sie sich unseren Rat an.

Um Reparaturarbeiten durchführen zu können, benötigen Sie Werkzeuge, die im Vorfeld vorbereitet werden müssen, damit sie zur Hand sind.

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Allen Schlüssel;
  • ein Schraubenzieher, der bei Bedarf und als dünne Nadel wirken kann;
  • Zangen;
  • Taschenlampe

Stellen Sie zunächst die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser ein, sonst können Ihre Manipulationen mit den Armaturen zu einer Überschwemmung führen. Vergessen Sie nicht, dass im Wasserhahn Restwasser vorhanden sein kann, das ebenfalls abgelassen werden sollte. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie das Waschbecken mit einem Lappen schließen. Diese Maßnahme schützt vor möglichen Schäden.

Jetzt können Sie mit der Demontage des Mischers fortfahren.

Die Reihenfolge der Arbeiten in diesem Fall ist wie folgt:

  • Auf dem Körper des Mischers sollte eine dekorative Kappe sein, die entfernt werden muss.
  • Unter dem Stecker befindet sich ein Loch, durch das man zu der Schraube gelangen kann, die den Mischerhebel hält. Diese Schraube sollte abgeschraubt werden.
  • Jetzt ist der Hebel frei und kann entfernt werden. Wenn der Kran lange Zeit installiert wurde und niemand ihn abgewickelt hat, kann in diesem Stadium ein erheblicher Aufwand erforderlich sein. Es ist wichtig, vorsichtig vorzugehen und nichts zu beschädigen.
  • So standen uns die Kuppel des Krans und der darunter liegende Exzenter aus Kunststoff zur Verfügung. Beide Teile müssen entfernt werden. Unter ihnen ist die Kugelpatrone. Eventuelle Verunreinigungen, die während der Demontage festgestellt werden können, müssen sorgfältig entfernt werden.
  • Ein Ballschalter wird vom Mischer entfernt. Er sollte von allen Seiten untersucht werden. Wie bereits erwähnt, sollte bei diesem Schaden ein Schaden durch einen neuen ersetzt werden. Das Sprühen mit einem Dichtungsmittel auf den Ball ist nicht sinnvoll.
  • Überprüfen Sie die Gummidichtungen. Sie können an Elastizität verlieren oder einfach abnutzen. Anstelle von ausgegebenen müssen ihre Siegel neue setzen. Elemente, die den Ballschalter fixieren, sind ebenfalls besser zu ersetzen. Wenn sie lange gearbeitet haben, dann sollte dies auch nur als Präventivmaßnahme getan werden.

Es bleibt nur übrig, den Mischer zu sammeln. Dies sollte in umgekehrter Reihenfolge erfolgen.

Zusätzliche Informationen zur Reparatur erhalten Sie in diesem Video:

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollte der Mixer jetzt wieder richtig funktionieren. Die Leckage kann jedoch unter der Tülle liegen, die sonst als Nase oder Gander bezeichnet wird. Dann müssen Sie den Auslauf entfernen und die alten O-Ringe durch neue ersetzen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Mischer geschenkt werden, wenn Sie ein altes Wasserversorgungssystem in Ihrem Haus haben. In diesem Fall können Rostpartikel und anderer Schmutz die Löcher im Schalter verstopfen, durch die heißes und kaltes Wasser fließt. Diese Clogs werden mit einem Tuch oder Händen gereinigt. Ein solches Verfahren sollte regelmäßig durchgeführt werden, auch nur als vorbeugende Maßnahme.

Ein weiteres Problem, das den Besitzern von Kugelhähnen Probleme bereiten kann, ist das lästige Geräusch beim Öffnen von Wasser. Es entsteht aufgrund der durch Luft- und Wasserströme erzeugten Vibration. Aufgrund ihrer Wirkung auf Gummipads können sie auch anfangen zu vibrieren. Um diesen Effekt zu vermeiden, können Sie den Wasserdruck reduzieren, einen Filter installieren oder die Gummidichtungen enger zusammenbauen.

Die Lebensdauer eines Kugelmischers wird nicht nur von äußeren Faktoren beeinflusst, sondern auch von dem Material, aus dem das Ventil selbst besteht. Im Angebot sind oft billige Modelle, die aus Silumin - einer Legierung aus Silizium und Aluminium - hergestellt werden. Sie sind kurzlebig, aber sie sind ideal für Trainingsliebhaber, die alles mit ihren eigenen Händen machen. Und für einen langen und problemlosen Service ist es besser, ein teureres, aber gleichzeitig zuverlässiges Modell zu wählen.

Wie man Kugelmixer im Badezimmer repariert

Diese Art von schlecht funktionierenden Mixer im Badezimmer, die wir Ihnen sagen wollen, ist ziemlich üblich. Daher haben wir uns entschieden, diese Art der Reparatur des Kugelmischers im Badezimmer mit unseren eigenen Händen in diesem Artikel zu betrachten. Also versuchen wir, das Wasser vom Auslauf auf die Dusche zu schalten, aber gleichzeitig schaltet der Schalthebel spontan um. Es stellt sich heraus, dass das Wasser normalerweise aus dem Auslauf fließt und es unmöglich ist, es in die Dusche zu führen.

Wir werden versuchen, die Ursache für den Fehler selbst zu finden. Es muss willkürlich handeln, da es mehrere Gründe für eine solche Fehlfunktion geben kann.

Die erste Abfolge von Aktionen lautet wie folgt:

  • Schrauben Sie die Überwurfmutter ab und entfernen Sie dann den Schlauch.
  • Entfernen Sie die obere Dichtung, zuvor mit einer dünnen Nadel hebeln;
  • Ersetzen Sie die neu entfernte Dichtung durch eine neue und benetzen Sie sie vor der Installation mit Wasser;
  • Montieren Sie den Mischer und bringen Sie ihn in seine ursprüngliche Betriebsposition.

Wenn die Ursache für den Ausfall die obere Dichtung war, wird die Fehlfunktion mit ihrem Ersatz beseitigt. Wenn wir uns geirrt haben, dann nichts schlimmes: Dichtungen sind ein Verbrauchsmaterial, sie müssen früher oder später ersetzt werden.

Funktioniert die Dusche immer noch nicht? Dann werden wir uns mit der unteren Dichtung beschäftigen.

  • überlappendes heißes und kaltes Wasser;
  • entferne den flexiblen Schlauch;
  • danach kommt der Adapter, der Auslauf und der Schalthebel: wir müssen sie auch entfernen;
  • Jetzt haben Sie Zugriff auf den Exzenter, der ebenfalls entfernt werden muss;
  • die nächste sollte die Spule sein: wir zerlegen sie auch;
  • und hier ist der untere Dichtungsring, entferne ihn und ersetze ihn durch einen neuen;
  • Der Mischer wird in der umgekehrten Reihenfolge der Demontage zusammengebaut.

Bevor Sie neue Dichtungen im Laden kaufen, prüfen Sie, ob Sie selbst über diese Verbrauchsmaterialien verfügen. Normalerweise sind ein paar Ersatzartikel dieses Typs im Mixer enthalten. Wenn keine Dichtungen vorhanden sind oder diese verloren gehen, können sie unabhängig voneinander unter Verwendung von festem Gummi von 3-4 mm Dicke für diesen Zweck hergestellt werden.

Korrigieren Sie den Mixer und vergessen Sie nichts. Dieses Video hilft Ihnen hier:

Kugelhähne, Ventile

So wählen Sie eine zuverlässige, qualitativ hochwertige Wassersperre aus

Der Hauptzweck des Kugelhahns ist es, den Wasserfluss zu blockieren. Solche Produkte sind unverzichtbare Elemente von Heizungs- und Wasserversorgungssystemen. Der Fehler vieler Eigenheimbesitzer besteht darin, dieses Element zu sparen, was wiederum zu erheblichen Problemen führt. Was müssen Sie vor dem Kauf und der Installation wissen?

Zum Thema Qualität und Funktionalität

Eine einzige Funktion des Kugelhahns ist das zuverlässige Überlappen von Wasser in der Wasserversorgung oder im Heizungsrohr. Für den stabilen Betrieb sollte das Design aus hochwertigen Materialien hergestellt werden, die gegen mechanische Beschädigung (Reibung), gegen hohe Temperaturen beständig sind (die Temperatur von heißem Wasser in der Wasserversorgung und dem Wärmeträger in der Heizungsanlage in Russland ist viel höher als in europäischen Ländern), aggressive chemische Angriffe.

Ein Standard-Kugelhahn hat ein einfaches Gerät. Es besteht aus einem beweglichen Element (einem Griff, der aus Metall oder hochwertigem Kunststoff bestehen kann), einem Körper, in dem eine Kugel mit einem Loch befestigt ist, das den Fluss einer Flüssigkeit oder eines Gases ermöglicht. Hochwertige Geräte werden aus Stahl und Messing hergestellt, und billige Analoga werden oft aus Materialien mit einem hohen Gehalt an Eisen und Zink hergestellt. Heute ist der Preis eines Kugelhahns von führenden Herstellern in Europa und Russland etwas höher als für diese Produkte der "handwerklichen" Produktion. Die Qualität der Materialien bestimmt die Funktionalität, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, Beständigkeit gegen hohe und extrem niedrige Temperaturen, aggressive chemische Umgebungen. Das Geschäft "Polymer" präsentiert verschiedene Produkte, Rohre, Fittings, die an die russischen Betriebsbedingungen angepasst sind. Alle Produkte sind zertifiziert, garantiert und erfüllen hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Was ist das Risiko, minderwertige Produkte zu kaufen?

Es ist äußerst gefährlich, Krane zum Absperren von Gas, Wasser und Kühlmittel im Heizsystem zu speichern:

  • Billige Geräte werden aus Materialien von schlechter Qualität hergestellt, und dies ist ein schneller Verschleiß;
  • Billige Materialien können bei Kontakt mit Wasser, Wärmeträger giftige Substanzen freisetzen;
  • Die Unzuverlässigkeit der Überschneidung von Gas, Wasser, Heizungssystem kann sich in eine Überschwemmung, Sachbeschädigung, ein Risiko für die Gesundheit und das Leben der Familie verwandeln.

Die Kosten für qualitativ hochwertige Krankonstruktionen sind unvergleichbar mit den Risiken, die mit dem Einbau von billigen, ungetesteten Produkten aus fragwürdigen Materialien verbunden sind. Nur der Laden "Polymer" bietet an, einen Kugelhahn in Woronesch zum Preis des Herstellers zu kaufen. Unser Geschäft bietet eine große Auswahl an Werkzeugen, Baumaterialien für die Reparatur: Plastikwasserbehälter, Pumpen, Rohre und vieles mehr. Ruf uns heute an!

Groß- und Einzelhandel mit Materialien und Ausrüstung für Heizung und Wasserversorgung in der Region Woronesch.

Der Geräteballwassermischer, wie man zerlegt

Das wichtigste technische System in jedem Haus ist die Wasserleitung.

Mit seiner Hilfe fließt warmes und kaltes Wasser in unsere Häuser.

Um beide Flüssigkeitsströme auf eine für den Verbraucher angenehme Temperatur zu bringen, wird in der Küche oder im Bad ein spezielles technisches Gerät, der sogenannte Mixer, montiert.


Wie bei jedem anderen Mechanismus oder Gerät neigen Mischer dazu zu brechen. Sie werden manchmal verstopft und hören auf normal zu funktionieren.

Jeder Eigentümer des Hauses sollte, wenn er sich selbst als solcher betrachtet, in der Lage sein, die einfache Reparatur von Sanitäranlagen zu bewältigen.

Arten von Wasserhähnen

Mixer gibt es in drei Versionen:

In diesem Artikel werden wir über die gebräuchlichste Form sprechen - den Balltyp der Konstruktion. Der Mechanismus selbst, einfach genug - nur ein einziger Schwenkhebel.

Wenn es oben oder unten positioniert ist, wird der Wasserdruck reguliert, und die Temperatur des Wassers wird durch Drehen des Knopfes nach links oder rechts koordiniert.

Wenn Sie jeden Tag das lästige, monotone Geräusch von tropfendem Wasser aus einem Wasserhahn hören müssen, bedeutet dies, dass der Wasserhahn unbrauchbar geworden ist und repariert oder ersetzt werden muss.

Und was wissen Sie über Bioseptik für Klärgruben und Klärgruben? Lesen Sie in einem nützlichen Artikel Informationen von Experten über die Verwendung und Auswahl von Arzneimitteln für die hochwertige Abfallwirtschaft.

Wie man einen wasserbeheizten Boden unter dem Laminat macht, ist auf dieser Seite beschrieben.

Ein Wasserhahn wird als ein so wichtiges Element der Sanitärtechnik angesehen, dass sein Schaden Ihr sofortiges Eingreifen erfordert.

Der Grund für das Auftreten eines Schadens kann die folgenden Gründe sein:

  • das Auftreten von Leckage des Krans,
  • Reduzierung des Wasserflusses,
  • Leckage von Flüssigkeit unter dem Ventil.

Wenn Sie mindestens eines der oben genannten Zeichen finden, muss das Produkt demontiert werden.

Möchten Sie den Kran nicht nur selbst demontieren, sondern versuchen, das Problem zu beheben und dann auch richtig zu montieren?

Dazu müssen Sie den Geräte-Mixer genau kennen.

Wenn Sie Informationen darüber haben, aus welchen Komponenten dieses Gerät besteht, können Sie sich gegen Fehler versichern und die Reparaturzeit erheblich verkürzen.

Produktstruktur

Kugelmischer werden als zuverlässige und langlebige Geräte bezeichnet, weil eine nicht zusammenklappbare Patrone Teil ihres Mechanismus ist.

Alle seine Komponenten sind sorgfältig in Bezug zueinander geschliffen.

Die grundlegende Basis dieser Strukturen ist eine hohle Kugel mit einem Loch und einem Stift, der poliert wird, um im Körper des Krans zu glänzen, um es am Griff zu befestigen, der die Umdrehung des Balls sicherstellt.

Kaltes und heißes Wasser durch zwei Messingrohre und flexibles Futter tritt in diesen Ball ein.

Danach mischt es sich dort und fließt durch einen Abstich einer bestimmten Temperatur aus.

Die Dichtheit wird durch das Vorhandensein von Dichtungen erreicht.

Als Vorsichtsmaßnahme gegen Verbrennungen des Benutzers sind die Wasserhahn-Patronen mit einem speziellen Ring ausgestattet, der den Winkel des Drehens des Handgriffs zum heißen Wasser begrenzt.

Im Inneren kann die Patrone aus rostfreiem Stahl oder Keramik bestehen.

Ceramic besteht aus zwei Platten, die qualitativ mit Ultraschall poliert und perfekt aneinander geläppt sind.

Ein solches Polieren ermöglicht es nicht, dass Flüssigkeitströpfchen zwischen den Platten auslaufen.

Wenn Sie die Kartusche zerlegen, ziehen Sie die Unterlegscheiben heraus und legen Sie sie aufeinander, dann sollten die Elemente wie magnetisiert zueinander angezogen werden.

Mit dieser elementaren Methode wird die Qualität der Patrone bestimmt. Bei der Einhebelvorrichtung sind keine zusätzlichen Dichtungen im Mechanismus des Mischers vorgesehen.

Aufgrund des Fehlens von Dichtungen und der strengen Kompatibilität aller Teile, gibt es in Kugelmischern nichts zu löschen.

Weißt du, welches Heizkabel selbstregulierend ist? Lesen Sie den Artikel in diesem Artikel für eine Beschreibung, wie eine Wasserrohrheizung angeschlossen wird.

Über die Anordnung der Wasserrohre in der Wohnung mit ihren eigenen Händen wird hier geschrieben.

Auf der Seite: http://ru-canalizator.com/vodosnabzhenie/truby-i-furnitura/kak-gnut.html steht geschrieben, wie man ein verchromtes Rohr zu Hause verbiegt.

Wenn Sie den Wasserhahn zerlegen und sehen, dass sich Keramikplatten darin befinden, müssen Sie den gesamten Kern komplett wechseln.

Kugelventil Reparatur

Im Falle eines Defekts des Kugelmischers, nicht sofort zum Laden für ein neues Produkt laufen.

Sie müssen die Ursache für den Ausfall herausfinden und versuchen, es selbst zu reparieren, so dass die Tischplatte nicht beschädigt wird (wie Sie es selbst installieren).

Außerdem ist diese Arbeit nicht sehr schwierig, und praktisch jeder Mann, der die folgenden Werkzeuge auf der Farm hat, kann damit umgehen:

  • Inbusschlüssel,
  • flacher Schraubendreher
  • kleiner hammer,
  • Zange.

Bevor Sie mit der Demontage des Wasserhahns beginnen, müssen Sie die Wasserzufuhr im Haus oder in der Wohnung ausschalten (hier finden Sie den Einsatz des Wasserversorgungsnetzes im Netzwerk).

Schritt für Schritt

  1. Bei einem Einhebelmischer mit einem Keramik- oder Metallventil müssen Sie den Griff vorsichtig demontieren, um den Fluss der flüssigen Substanz zu kontrollieren.
    Sie sollten wissen, dass ein solcher Hebel in der Regel mit einer zuverlässigen Schraube befestigt wird, die sich unter der Dekorplatte befindet.

Um es zu entfernen, benötigen Sie ein scharfes Objekt.
Das Innere des Mischers kann nur erreicht werden, nachdem die Schraube abgeschraubt wurde.

  • Finde heraus, wie man es anbringt.
    In jedem Modell dieses Sanitärgerätes ist es anders.
    Es gibt Modelle, die einen Hebel haben, nur an der Stange angezogen.
    In diesem Fall müssen Sie, um den Griff zu entfernen, diesen nach oben ziehen und ihn vorsichtig entfernen (da sie nicht in dieser Ausführung sind), ohne die Schrauben herauszudrehen.

    Wenn sich das kleine Befestigungselement an der Seite des Kugelmischers befindet, müssen Sie den Fertigstopfen losschrauben, der die Versorgung der Armatur mit kalten oder heißen Flüssigkeiten koordiniert.

    Nach dem Entfernen des Hebels muss der Deckel des Mischerkerns abgeschraubt werden.

  • Grundsätzlich ist diese Abdeckung mit Schlitzen befestigt.
    Daher ist es erforderlich, dieses Element manuell ohne Verwendung von Werkzeugen zu lösen.

    Wenn es jedoch mit einem seitlich angebrachten Befestigungsbolzen verbunden ist, muss die Schraube mit einem geeigneten Schraubendreher gelöst werden.

    Dann, mit einem scharfen Messer, hebeln Sie das obere Gehäuse und entfernen Sie es mit Ihren Händen.

  • Unter dem Deckel befindet sich eine große Spannmutter.
    Um es abzuschrauben, benötigen Sie einen verstellbaren oder Gasschlüssel.
    Nur dann können Sie die Patrone entfernen, die ersetzt werden muss.

    Vergiss nicht, dass darunter eine Dichtung ist und es wurde höchstwahrscheinlich gerammt und festgeklebt. Es könnte also nicht so einfach sein, es zu entfernen.

    Dann ist es notwendig, das Wasser einzuschalten und zu sehen, wo ein Leck ist - auf diese Weise können Sie genau die Ursache für den Bruch des Mischers herausfinden.

    Danach ist es möglich, Reparaturarbeiten am Austausch der Dichtung oder der gesamten Kartusche durchzuführen. Um abgenutzte Teile zu wechseln, müssen Sie zum "benachteiligten" Ort kommen.

  • Nach diesem Schema können Sie den Kugelhahn demontieren. Wie Sie sehen können, ist dies nichts kompliziertes. Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgen, sollten Probleme mit der Demontage auftreten.

    Wenn Sie einen Wasserhahn mit zwei Ventilen in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer installiert haben, muss die Demontage nach einer anderen Methode erfolgen.

    Wie man einen 2-Ventilmischer zerlegt

    Mit dieser Arbeit umzugehen ist auch ziemlich einfach.

    Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen Sie einen Schraubenzieher und einen verstellbaren Schraubenschlüssel.

    1. Zunächst haben wir die Wasserversorgung der Wohnung abgesperrt (über den Vorratsbehälter für die Wasserversorgung von 500 Litern steht hier geschrieben).
    2. Entfernen Sie die blauen und roten Stecker von den Kränen.
      Wenn Sie sie demontieren, finden Sie die Schrauben, die Sie mit einem Schraubenzieher lösen müssen.
    3. Dann können Sie den Zustand der Gummidichtungen sehen.
      Durch ihr Aussehen werden Sie verstehen, ob ihr Ersatz erforderlich ist oder der Mischer schlecht arbeitet, weil Ablagerungen aufgetreten sind (lesen Sie dazu die Ausrüstung zur Enteisenung von Wasser in diesem Artikel) oder die Verbindungen sind locker geworden.
    4. Es gibt noch einen Grund für die widerliche Arbeit eines Krans - es ist Kalkablagerungen in ihm. Um es zu entfernen, nehmen Sie einen langen, flachen Schraubendreher und verwenden Sie es, um den ganzen Schmutz zu entfernen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Vor dem Dichtungsgummi befinden sich Federn, die auf Funktionsfähigkeit überprüft werden müssen. Wenn sie ihren Zweck nicht erfüllen, müssen sie durch neue ersetzt werden.

    Bitte beachten Sie, dass neue Produkte viel länger und stärker sind als alte. Bei der Installation der Federn sollte diese Tatsache berücksichtigt werden.

    Ändern Sie den Dichtgummi, vergessen Sie nicht, Silikonfett zu verwenden, es wird ihre Lebensdauer erheblich verlängern.

    Die reibenden Teile des Mischers sind leichter zu "laufen", wenn Sie eine kleine Menge Schmiermittel darauf geben.

    Bei der Montage des Krans werden alle Aktionen in genau umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

    Manchmal bilden sich an der Oberseite des Mischers oder an seiner Basis Lecks. Sie können dieses Problem wie folgt beheben:

    • Nach dem Entfernen des Balls, heben Sie den Auslauf an der Basis und ziehen Sie die Spitze ein wenig an.

    Der Spinnauslauf des Kugelmischers ist mit zwei Ringen verschlossen. Das heißt, sie neigen im Laufe der Zeit zur Bildung von Lecks.

    Dichtungen müssen sehr sorgfältig entfernt werden. Nach dem Austausch und vor dem Wiedereinbau des Kugelmischers müssen die O-Ringe mit Silikon geschmiert werden, damit deren Verschleiß minimiert wird.

    Teile, die ersetzt werden müssen, kaufen nur hohe Qualität, sie erhöhen die Lebensdauer des Produkts erheblich.

    Wenn Sie die Dichtungen ersetzt haben, den Wasserhahn montiert haben und das Leck nicht verschwunden ist, bedeutet das, dass die neuen Teile nicht mehr passen oder Sie sie lose gedrückt haben.

    Möglicherweise müssen Sie den Wasserhahn wieder zerlegen, die Ursache des Lecks suchen und beheben.

    Es sei darauf hingewiesen, dass im modernen Sanitärmarkt die Kugelhähne in verschiedenen Modifikationen präsentiert werden. Daher können sich die Methoden ihrer Demontage untereinander geringfügig unterscheiden.

    Bei der Montage des Kugelmischers und bei jeder Reparatur müssen alle Gewindeverbindungen mit einem speziellen Gewinde oder PTFE-Band abgedichtet werden.

    Denken Sie daran, dass Demontagearbeiten viel schneller durchgeführt werden, wenn Sie im Voraus über all Ihre Aktionen nachdenken oder einen kleinen Plan entwerfen, dem Sie folgen.

    Wie man den Mixer selbst zu Hause repariert, schaue im Video.

    Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter eingestellt.

    Installation und Reparatur von Kugelmixer

    Ballmischer erschienen vor nicht allzu langer Zeit auf dem Klempnermarkt, haben aber aufgrund der bequemen Verwendung bereits an Popularität gewonnen. Solche Wasserhähne sind selten undicht, was Wassereinsparungen ermöglicht. Die Benutzer haben jedoch eine Frage, wie Sie den Kugelmixer zerlegen können, damit Sie ihn selbst reparieren können.

    Ball Mixer kann selbst repariert werden, ohne auf die Dienste von Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

    Das Funktionsprinzip eines solchen Produkts als Einhebel-Kugelhahn basiert auf einem Einstellknopf, der unter der Abdeckung mit einer einzigen Schraube befestigt ist. Dies deutet darauf hin, dass für die Demontage keine speziellen Werkzeuge benötigt werden. Trotz der fortgeschrittenen Konstruktion sind Kugelmischer auch verschiedenen Fehlern ausgesetzt, insbesondere unter dem Einfluss von hartem Wasser, was weiter zur Notwendigkeit führt, den Kran zu demontieren.

    In den meisten Fällen ist der Verriegelungsmechanismus verformt. Deshalb ist es meistens notwendig, den Hebel und den Schwenkkopf am Kran zu wechseln.

    Im Falle eines Wasseraustritts ist es notwendig zu wissen, wie man den Kugelhahn zerlegt und die Struktur repariert.

    Jeder Einhebelmischer hat eine Patrone in der Mitte, die kugelförmig oder aus Keramik sein kann.

    Die Vorrichtung von Kugelhähnen

    Das Gerät ist ein Kugelmischer.

    Kugelmischer werden wegen der Regelkopfkonstruktion, die aus Edelstahl besteht, genannt. Der Ball in der Mitte ist hohl, mit Löchern und einem Stift, poliert bis zum Glanz, er befindet sich im Körper des Krans. Warmes und kaltes Wasser wird durch Messingrohre und flexible Auskleidung zugeführt. Auf dem Stift ist ein Griff montiert, aufgrund dessen der Ball gedreht wird. Die Dichtheit der Patronenlöcher wird durch das Vorhandensein von Dichtungen erreicht. Um mögliche Verbrennungen zu verhindern, sind die Patronen solcher Wasserhähne mit einem Ring ausgestattet, der den Drehwinkel des Handgriffs in Richtung auf heißes Wasser begrenzt.

    Keramikkartusche besteht aus zwei dicht aneinander gela- gerten Platten aus Metallkeramik, die sorgfältig mit Ultraschall poliert werden. Eine solche Oberflächenbehandlung zwischen den Platten lässt kein Wasser austreten. Wenn Sie die Unterlegscheiben der zerlegten Patrone übereinander legen, sollten sie magnetisiert angezogen werden. Mit dieser einfachen Methode können Sie die Qualität der Patrone bestimmen. Eventuelle zusätzliche Dichtungen im Einhebelmischer-Mechanismus sind nicht vorgesehen. Aufgrund der fehlenden Dichtungen und der präzisen Abstimmung der Teile ist in den Kugelmischern nichts zu löschen.

    Wenn Sie beim Zerlegen des Wasserhahns feststellen, dass die Kartusche Keramikplatten hat, müssen Sie nur den Kern des Wasserhahns ersetzen.

    Wir reparieren das Kugelventil

    Wenn der Kugel-Einhebelmischer außer Betrieb ist, dann können Sie, bevor Sie darüber nachdenken, einen neuen zu kaufen, versuchen, ihn selbst zu reparieren, besonders da dies der Fall ist, erfordert die Demontage des Küchenmischers keine besonderen Kenntnisse.

    Das Gerät des Kugelhahns.

    Für die Arbeit brauchen Sie:

    • Inbusschlüssel;
    • flacher Schraubenzieher;
    • Zangen;
    • mittelgroßer Hammer.

    Bevor Sie den Mischer zerlegen, müssen Sie die zentrale Wasserversorgung in der Wohnung oder im Haus ausschalten.

    Kran Demontage Prozess

    Wir beginnen den Wasserhahn zu zerlegen, indem wir alle Aktionen konsequent ausführen:

    Entfernen Sie den Mischergriff wie folgt:

    • die Absperrventile schließen;
    • Lösen Sie die Schraube, die den Griff hält, mit einem Inbusschlüssel;
    • Den Griff des Krans entfernen.

    Dann leicht mit einem Schraubendreher die Nut des Gewinderinges andrücken und den Ring vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn drehen, dabei darauf achten, dass der Kugelmischer nicht vollständig dreht und die Wasserschläuche unter dem Mischer nicht beschädigt werden.

    Entfernen Sie vorsichtig die Chromkuppel mit einer Zange, um den Vierzahnring nicht zu beschädigen, der sich direkt unter der Kuppel befindet, die normalerweise zusammen mit der Kuppel entfernt wird. Das Anziehen dieses Gewindes passt den Fluss des Krans an, so dass die Position dieses Rades in der Aufwärts- oder Abwärtsrichtung eingestellt werden kann. Es empfiehlt sich, den Kunststoffring von der verchromten Kuppel zu lösen, um sicherzustellen, dass die Gewindeverbindung nicht verschmutzt ist und frei rotiert.

    Wir nehmen ein Plastikstück in Form eines Schildes heraus, das aus zwei Teilen von schwarzen und weißen Farben besteht.

    Der schwarze Teil ist ein Siegel. In der Regel ist nach längerem Betrieb die konische Form gestört oder es befindet sich eine rostige Plaque, durch die der Wasserhahn hindurch tritt. Meistens zur Reparatur des Mischers ist es genug, um die ganze Verschmutzung zu entfernen, aber wenn der Grund nicht in der Dichtung ist, dann zerlegen Sie den Wasserhahn weiter.

    Entferne den Ball mit einer Bewegung aus dem Wasserhahn. Die Kugel hat ein begrenzendes Loch, das den Drehbereich des Mechanismus definiert. Untersuchen Sie den Kugelstopper sorgfältig auf Verschmutzung, Oberflächenreinheit und Absplittern. Wenn die Beschichtung beschädigt ist, muss der Ball wahrscheinlich ersetzt werden.

    Achten Sie bei der Installation eines neuen Balls darauf, dass der Ausschnitt, der auf der rechten Seite des Teils verläuft, auf die Kante nahe der Oberseite des Krans fällt. Setzen Sie dann die Abschirmung, die sich in der Schlitzseite des Krans befindet, mit einer Kunststoffsicherung ein.

    Reparatur des Kugelmischers und dessen Montagevorgang.

    Unter der schwarzen Dichtung befinden sich Federn, die zum Zeitpunkt der Demontage funktionsfähig sein sollten. Wenn sie ihre Funktion nicht erfüllen, müssen sie ersetzt werden. Entfernen Sie diese vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher. Da die neuen Federn viel länger und stärker sind als die alten, ist es am besten, wenn man sie installiert, mehrere Schnabeltiere zu verwenden und den Schild nach unten zu ziehen, bis die Federn zusammengedrückt sind. Dann müssen Sie die Chromkuppel und den Ring anbringen und dann mit einer Zange ziehen. Je stärker der Ring angezogen ist, desto stärker schaltet sich der Mixer ein.

    Wenn Sie die Dichtungen ersetzen, müssen Sie Silikonfett verwenden, das ihre Lebensdauer verlängert. Es wird nicht mit Wasser abgewaschen, und eine kleine Menge Schmiermittel verbessert den Verlauf der reibenden Teile des Krans.

    Um zusammenzubauen, werden alle Aktionen in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt. Vor dem Zusammenbau des Ventils müssen alle Dichtungen mit Silikonfett für Sanitärteile geschmiert werden. Diese Reparatur ist abgeschlossen. Jetzt bleibt nur noch die Wasserversorgung einzuschalten und auf Dichtigkeit zu prüfen.

    Sehr oft findet sich ein Leck in der Nähe der Basis des Krans oder in seinem oberen Teil. Um dies zu beheben, müssen Sie nach dem Entfernen des Balls die Nase an der Basis anheben und hochziehen.

    Die rotierende Nase des Kugelmischers dichtet die beiden O-Ringe ab, diese Dichtungen neigen dazu, im Laufe der Zeit zu lecken. Diese Ringe müssen sehr vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubendreher entfernt werden. Nach dem Auswechseln der Ringe und vor dem Wiedereinbau des Kugelhahns ist es notwendig, ein wenig Silikonfett auf diese O-Ringe zu geben, um den Verschleiß der Dichtungen zu verringern.

    Es ist anzumerken, dass es auf dem Sanitärmarkt Kugelhähne verschiedener Modifikationen gibt, so dass die Methoden der Demontage leicht abweichen können. Beim Einbau eines Kugelmischers und anschließender Reparatur wird jede Gewindeverbindung mit einem Band aus Fluorkunststoff oder einem speziellen Gewinde in der Kassette verschlossen.

    Wie man einen Kugelmixer repariert: eine Übersicht über populäre Pannen

    Die meisten Besitzer sind es gewohnt, die Nuancen der häuslichen Reparatur mit ihren eigenen Händen zu lösen, ohne auf die Hilfe verschiedener "Meister für eine Stunde" zurückgreifen zu müssen. Und es geht nicht nur ums Sparen, um kleine Probleme mit moderner Sanitärtechnik zu lösen, ist eine interessante und durchaus machbare Aufgabe, auch für einen Anfänger.

    Aber um Erfolg zu haben, müssen Sie das Prinzip des Geräts und seine Schwächen kennen. Versuchen wir, eines der Probleme im Detail zu erkennen - wie man einen Kugelmischer im Badezimmer oder in der Küche repariert.

    Das Prinzip der Bedienung und der Gerätekran

    Die Armatur mit Kugelmixer hat eine prägnante und moderne Optik, die es ermöglicht, jedes Interieur der Küche oder des Badezimmers organisch zu ergänzen.

    Aber sein Hauptvorteil ist die bequeme Nutzung. Im Gegensatz zum Ventildesign müssen Sie zur Einstellung von Druck und Temperatur des Wasserflusses die Knöpfe nicht auf der Suche nach dem "goldenen Mittelwert" drehen, sondern den Schalter einfach in die optimale Position bringen und mit einer Handbewegung starten.

    Die Konstruktion eines typischen Kugelhahns besteht aus folgenden obligatorischen Elementen:

    • Der Steuerhebel ist ein Drehknopf, der die Strömungskraft und die Temperatur des Wassers einstellt. Es ist mit einer Schraube am Körper befestigt, die mit einer dekorativen Kappe verschlossen ist, auf der die Farbe oder Buchstaben die Symbole von kaltem und heißem Wasser anzeigen.
    • Die Metallkappe fixiert den Ventilmechanismus am Gehäuse.
    • "Cam" - ein Kunststoffteil mit einer Formscheibe, die die Bewegung des "Balls" in einem bestimmten Bereich ermöglicht. Die Scheibe selbst ist kuppelförmig und mit Gummidichtungen ausgestattet.
    • Die Mischkammer ist eine hohle "Kugel" aus Stahl, die mittels eines Systems von Sitzventilen und Federn befestigt ist. Es hat mehrere Öffnungen: zwei für den Eintritt von heißem und kaltem Wasser und einen für die Ausgabe des Mischflusses durch den Wasserhahnauslauf. In einigen Designs ist der "Ball" in einer speziellen Schutzkapsel eingeschlossen - einer Patrone.
    • Metallgehäuse mit Ausguss.
    • Kreismutter, die den Körper an der Spüle befestigt.

    Das System wird durch einen Hebel angetrieben. Wenn er angehoben wird, beginnt sich der "Ball" im Inneren des Krans zu drehen, und wenn die Löcher mit ähnlichen Rillen in den Sätteln ausgerichtet sind, fließt Wasser in den Ausguss. Abhängig davon, wie vollständig diese Koinzidenz war, werden die Kopf- und Temperatur der Strömung reguliert.

    Ausführlicher - über die Schwierigkeiten, die mit der hygienischen Einrichtung geschehen, und wie man sie beseitigt.

    Probleme mit dem Kugelmischer

    Obwohl Kugelhähne als eine der einfachsten und zuverlässigsten Konstruktionen gelten, scheitern sie von Zeit zu Zeit auch am natürlichen Verschleiß von Teilen oder unter dem Einfluss äußerer Faktoren. Betrachten Sie den häufigsten Schaden, der während des Betriebs eines solchen Mischers auftreten kann.

    Die Strahltemperatur kann nicht eingestellt werden

    Wenn die Mischung aus heiß und kalt in einem chaotischen Modus fließt, liegt das Problem in dem Versagen der kugelförmigen Patrone oder der Gummi- "Sättel". Die Ursache des Bruchs wird oft zu einer Blockierung des Raums zwischen den "Sitzen" und den "Kugel" -Löchern.

    Der Kran muss demontiert werden, um die Teile auf Schäden zu prüfen. Wenn diese gefunden werden, müssen die Dichtungen oder der ganze "Ball" ersetzt werden - kein Kitt mit Dichtmittel und andere Tricks werden keine langfristige Wirkung geben.

    Solche Ausfälle treten am häufigsten aufgrund schlechter Wasseraufbereitung im Wasserversorgungssystem zu Hause auf. Und es geht nicht nur um mechanische Einschlüsse - Rostpartikel und andere kleine Einstreu. Das Problem könnte in der erhöhten Wasserhärte liegen.

    Wenn Wasser mit einem Überschuss an mineralischen Verunreinigungen in Ihre Region geliefert wird, ist es hilfreich, den Mixer-Pass vor dem Kauf zu überprüfen - viele Hersteller geben ausdrücklich eine akzeptable Steifigkeit für den reibungslosen Betrieb ihrer Produkte an.

    Für ein Badezimmer, in dem Wasser hauptsächlich für technische Zwecke verwendet wird, ist der einfachste mechanische Filter, der die Leitungen einfach vor Verunreinigungen schützt, ausreichend. Aber für die Küche können Sie ein System installieren, das nicht nur die Qualität, sondern auch die Zusammensetzung des Wassers verbessert und es mit seltenen Spurenelementen anreichert. Hier gibt es viele Möglichkeiten - von einfachen Patronenfiltern bis hin zu Umkehrosmoseanlagen.

    Geringer Wasserdruck auch bei maximaler Öffnung

    Der Grund liegt vielleicht nicht im Mischer selbst, sondern im Unterdruck im Wasserversorgungssystem des Hauses oder der Wohnung. Stellen Sie daher vor der Demontage der Struktur sicher, dass das Wasser von anderen Kränen mit gutem Druck kommt. Wenn immer noch bestätigt wird, dass nur ein Mischer "defekt" ist, überprüfen Sie, ob der Belüfter am Ausguss verstopft ist.

    Im Wasser findet sich manchmal Sand, Rostpartikel aus abgenutzten Rohren oder Kalkablagerungen, die sich auf dem Netz ansammeln und den freien Strömungsweg stören. Um sicherzustellen, dass der Grund im Belüfter ist - entfernen Sie es und schalten Sie das Wasser wieder ein.

    Wenn der Durchfluss auf den gewünschten Wert angestiegen ist, müssen Sie das Gitter nur gründlich ausspülen und an der ursprünglichen Stelle installieren. Natürlich, wenn das Teil kaputt oder verrostet ist, ist es besser, es durch ein neues zu ersetzen.

    Aber wenn die Reinigung des Belüfters nichts ergab, und der Wasserdruck sich nicht erholte, liegt der Grund wahrscheinlich in der inneren Verstopfung in den Kanälen des Mischers, den Rohren, den flexiblen Schläuchen oder den stark eingeklemmten Dichtungen auf dem Liner. Kurz gesagt, ohne Demontage ist der Kran unentbehrlich.

    Geräusche während des Betriebs

    Eine andere häufige Betriebsnuance von Kugelmischern sind die störenden Geräuscheffekte, die den Wasserfluss begleiten. Der Grund für dieses Phänomen ist die Vibration von Gummikissen aufgrund der Wechselwirkung von Luft- und Wasserströmen. Es gibt mehrere Lösungen für dieses Problem: Installieren Sie einen speziellen Filter, reduzieren Sie den Wasserdruck oder nehmen Sie engere Dichtungen auf.

    Wasserleck: Reparaturoptionen

    Vor einer Reparatur ist es wichtig, die Ursache des Lecks zu ermitteln und gleichzeitig auf die Position zu achten, in der sich der Bedienknopf befindet.

    Wenn unter dem Hebel Wasser austritt, wenn das Ventil geöffnet wird, kann die Ursache für den Bruch die Abnutzung der Dichtung sein. Es kann sich im Laufe der Zeit zersetzen oder durch schlechte Rändelung der Gewindebohrerabdeckung - scharfe Kanten beschädigen leicht den Gummi. Um den Defekt zu beseitigen, müssen Sie den Mischer zerlegen und eine neue Dichtung installieren.

    Wenn Wasser aus dem Wasserhahn gräbt, wenn sich der Griff in der Blockierposition befindet, gibt es mehrere Möglichkeiten:

    • Am einfachsten ist es, wenn unter der Kappe des Schwenkarms Wasser austritt. Um ein solches Problem zu lösen, reicht es aus, die Verbindung mit einem Schlüssel zu straffen. Wird der Fluss gestoppt? Nun, es bedeutet, dass der Grund genau in einer losen Halterung lauerte.
    • Wenn es unter dem Körper des Krans fließt, aber keine Risse auf dem Metall selbst gefunden werden, liegt das Problem wahrscheinlich in dem Verschleiß der Dichtung unter der Mutter. Um sie zu ersetzen, müssen Sie die Befestigungsmutter des Gehäuses abschrauben und den Mischer von den Einlässen trennen (nachdem Sie zuvor die Wasserzufuhr unterbrochen haben). Danach wird das alte Verbrauchsmaterial durch ein neues ersetzt, und wenn der Dichtungsdurchmesser richtig gewählt ist, wird er mit Mühe in die Nut eingebaut. Dann wird der Kran montiert und auf Leistung getestet.
    • Wenn auf dem Gehäuse selbst ein Riss ist, der Wasser eindringen lässt, muss der Wasserhahn vollständig ersetzt werden. Natürlich können Sie den Defekt mit einer wasserdichten Versiegelung und sogar "Kaltverschweißung" abdecken, aber eine solche Reparatur kann nur vorübergehend sein - sie kann auf diese Weise nicht beseitigt werden.
    • Der Riss am Steuerhebel - dieses Problem kann durch den Austausch des Griffs gelöst werden, der viel billiger als der Kauf eines neuen Mischers ist.

    Bitte beachten Sie, dass äußere Schäden am Körper mit bloßem Auge nicht zu unterscheiden sind, aber selbst mikroskopisch kleine Risse auslaufen und Pfützen an der Basis des Wasserhahns entstehen. Inspizieren Sie daher das Metall mit einer Lupe - mit einer Zunahme von Defekten zur leichteren Identifizierung.

    Die folgende Fotoauswahl stellt die Funktionen zum Austausch eines Gelenkmischers vor:

    Nachdem wir den festen Sitz der Mischerteile an den Dichtungen sichergestellt haben, montieren wir das Gerät in umgekehrter Reihenfolge:

    Weiter - zu den Feinheiten der Demontage und Diagnose.

    Regeln für die Demontage des Kugelmischers

    Wenn weder das Festziehen der Mutter noch das Reinigen des Aerifizierers zur Beseitigung der Fehlfunktion beigetragen hat, müssen Sie die Dichtungen oder den "Ball" selbst auswechseln. Wie bereits erwähnt, unterliegt die Mischkammer keiner teilweisen Reparatur - sie ist nicht kollabierbar. Und um es zu ersetzen, muss der gesamte Mixer zerlegt werden und gleichzeitig die Sicherheit anderer interner Elemente überprüft werden.

    Die Arbeit erfordert die üblichen Werkzeuge von einem Satz von Heimwerkern: verstellbarer Schraubenschlüssel, Zange, Schraubendreher (gerade, Kreuz-oder Sechskant - hängt von der Schraube, die mit einem Kran ausgestattet ist).

    Schritt für Schritt Anleitung zum Zerlegen des Kugelmischers:

    1. Die Wasserzufuhr unterbrechen und den Wasserhahn öffnen, um die restliche Flüssigkeit aus den Rohren abzulassen.
    2. Ziehen Sie mit einem Schraubenzieher oder einem normalen Messer die dekorative Kappe am Mischergehäuse ab und entfernen Sie sie.
    3. Lösen Sie die Schraube unter dem Stecker.
    4. Entfernen Sie den Hebelgriff (wenn der Kran längere Zeit nicht abgewickelt wurde, kann ein erheblicher Kraftaufwand erforderlich sein). Um die verchromte Außenhülle des Gehäuses nicht zu beschädigen, empfiehlt es sich, mit dem Schlüssel oder der Zange durch ein dünnes Tuch oder eine Serviette zu arbeiten.
    5. Jetzt müssen Sie die Kappe entfernen. Dazu können Sie einen verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden oder das spitze Ende eines Schraubendrehers schräg aufsetzen, um das Teil mit leichtem Druck gegen den Uhrzeigersinn abschrauben zu können. Wenn der Wasserhahn alt ist, kann die Kappe "kleben" und nicht leichtem Druck nachgeben. In diesem Fall können Sie mit einem Hammer vorsichtig auf den Griff eines Schraubendrehers schlagen, so dass sich das Teil "wegbewegt".
    6. Nachdem der Ring abgeschraubt und entfernt wurde, sehen Sie im Inneren des Mixers ein Teil in Form einer Kuppel - eine Nocke und eine Unterlegscheibe. Sie müssen mit einer Zange greifen, herausziehen und spülen, um alle Verschmutzungen und Kalkablagerungen zu entfernen.
    7. Nun kann der "Ball" selbst aus dem Mixer genommen, ebenfalls aus dem Schmutz gewaschen und mit der gleichen Lupe genau untersucht werden. Wenn Mikrorisse, Rillen, Späne oder andere Schäden gefunden werden, sollte das Teil durch ein neues ersetzt werden. Um nicht mit dem Durchmesser verwechselt zu werden, nehmen Sie den verwöhnten "Ball" mit - es wird einfacher, im Laden ein passendes Analog zu finden.
    8. Danach müssen Sie Gummidichtungen, den sogenannten "Sattel", erhalten. Sie können auch beschädigt werden oder nur mit der Zeit ihre Elastizität verlieren, und ein loser Sitz der Sättel an der Kugelkammer kann dazu führen, dass Wasser in den Wasserhahn ausläuft. Es ist einfach, solche Teile im Handel zu finden, und sie sind preiswert. Selbst wenn Sie bei einer Sichtprüfung keine Mängel an den Reifen festgestellt haben, aber der Kran lange gearbeitet hat, müssen Sie die Dichtungen nur vorbeugend austauschen. Und um die Lebensdauer der Dichtungen zu verlängern, wird die Anwendung von Sanitärfett nach ihrer Installation erleichtert.
    9. Dann prüfen und Stopfbuchsenfedern innerhalb des "Sattels". Wenn sie beschädigt, geschwächt oder durchhängend sind, nehmen Sie neue auf.
    10. Der gesamte innere Hohlraum des Mischers sollte gewaschen und gereinigt werden, danach können Sie mit der Montage beginnen.
    11. Federn werden in den "Sattel" eingeführt, dann wird jedes Element vollständig in die Aussparung eingesetzt. Silikonfett wird mit einer dünnen Schicht auf den Ball aufgetragen, dann wird das Teil in den Körper eingebaut, so dass der Begrenzungsvorsprung mit der Nut übereinstimmt.
    12. Jetzt müssen Sie die Kunststoffteile - die "Cam" und die Domscheibe - ersetzen. Es sollte in dieser Phase keine Schwierigkeiten geben, da sich eine Rille am Körper befindet, die leicht mit dem Vorsprung an der "Nocke" kombiniert werden kann.

    Dann muss der obere Teil des Krans montiert werden: Schrauben Sie die Metallkappe fest, montieren Sie den Griff, befestigen Sie ihn mit einer Schraube und schließen Sie ihn mit einer dekorativen Kappe.

    Wie funktioniert der Kugelmischer? Wie man einen Einhebelmischer zerlegt - Schritt für Schritt Anleitung

    Sanitär ist eines der wichtigsten Haushaltsgeräte in jedem Haus, und ein wesentlicher Bestandteil davon ist der Wasserhahn. Diese Vorrichtung dient zum Mischen von heißem und kaltem Wasser, um eine bestimmte Temperatur zu erreichen.

    Mischer sind unterteilt in

    Und sie sind nach Zweck und Methode der Installation unterteilt. Darauf basiert der Preis des Produkts. Aber was immer es kostet, es kommt eine Zeit, in der der Mixer versagt. Und das Wichtigste ist, dass das Problem des Mixers meistens ein dringendes Eingreifen erfordert. Die Ursache des Problems kann ein Auslaufen des Wasserhahns, eine Verringerung des Strahlvolumens aus dem Wasserhahn, ein Austritt von Wasser aus dem Wasserhahn sein. Um die Ursache des Problems herauszufinden, ist es notwendig, es zu zerlegen. Bevor Sie sich also die Frage stellen: Wie zerlegt man den Einhebelmischer oder den Kugelkopf? Um dies zu tun, ist es notwendig zu verstehen, wie es funktioniert, um Fehler in der Zukunft zu beseitigen.

    Zunächst einmal sollte die Wasserzufuhr unabhängig davon, wo sich der Wasserhahn befindet, abgeschaltet werden: in der Küche, im Badezimmer oder an einem anderen Ort. Bei der Installation von Sanitäranlagen mit Wasserfiltern ausstatten. Es ist notwendig, den Filter sorgfältig auf Verunreinigungen zu überprüfen. Für den Fall, dass dieses Teil in gutem Zustand ist, kann geschlossen werden, dass der Fehler im Mischer ist.

    Auf den ersten Blick scheint es schwierig zu sein, einen Einhebel-Küchenarmatur zu demontieren, weil er von außen keine Hinweise hat. Das Geheimnis ist, dass sich unter den Stöpseln ein Bolzen befindet, der die Wasserversorgung anzeigt. Manchmal ist es unter dem Emblem. Der nächste Schritt ist das Entfernen der Patrone. Die Dinge sind komplizierter mit ihm, weil er sich während seines Dienstes an ihn gebunden hat. Auf keinen Fall darf es mit einem Metallhammer geschlagen werden, notfalls kann dies durch eine Stange geschehen, die leicht auf den Kreis klopft. Entfernen Sie die verbrauchte Patrone, wischen Sie die Oberfläche des Krankranes mit einem weichen Tuch ab und bringen Sie einen neuen an.

    Die meisten Verbraucher fragen sich: Wie zerlegt man den Mixer in der Küche? Bevor Sie beginnen zu zerlegen, ist es notwendig, die Gewindeverbindung zu durchtränken, da in der Küche bei häufigem Gebrauch von Leitungswasser der Wasserhahn normalerweise befestigt wird. Sie müssen die Gewindeverbindungen mit Essig oder Kerosin gründlich befeuchten, aber Sie können WD-40 Kfz-Schmiermittel verwenden. Nach einer Wartezeit von 10 Minuten können Sie beginnen, die Teile des Mischers abzuschrauben.

    Kugelmischer sind kürzlich auf dem Sanitärmarkt erschienen. Die Nachfrage nach diesen Mischern steigt aufgrund der Tatsache, dass sie wegen der seltenen Strömung wirtschaftlich sind. Die Verbraucher stehen jedoch vor der gleichen Frage: Wie zerlegt man einen Kugelmischer in der Küche für größere Reparaturen? Inhaber von Einhebelmischern mit einem Metall- oder Keramikventil, müssen Sie den Hebel - den Griff entfernen, der die Funktion der Wasserversorgung übernimmt. In den meisten Fällen ist es mit einer Schraube befestigt, die unter der dekorativen Abdeckung versteckt ist. Sie müssen die Schraube lösen, die Zugang zu den inneren Teilen bietet.

    Achten Sie auf die Art der Befestigung, wie sie für jedes Modell des Mischers zutrifft. Falls Sie einen Kugelmischer mit einer Stange haben, müssen Sie ihn hochheben und vorsichtig entfernen, da sich bei diesem Design keine Schrauben befinden.

    Sobald Sie den Hebel entfernt haben, müssen Sie die Gehäuseabdeckung entfernen, die mit einem Gewindeverschluss an das Gehäuse angeschlossen ist. In einigen Fällen ist die Abdeckung mit einer Schraube befestigt. In diesem Fall ist es auf der Seite. Unter dem Deckel befindet sich eine Spannmutter. Sie können es mit einem Gasschlüssel oder einem verstellbaren Schraubenschlüssel loslassen. Nur dann können Sie die zu ersetzende Kassette entfernen. Dabei ist zu beachten, dass die alte Dichtung darunter festkleben und rammen kann. Um die genaue Ursache für den Ausfall zu bestimmen, müssen Sie das Wasser öffnen und sehen, wo es fließt und dann die Kartusche ersetzen oder einfach die Dichtung ersetzen.

    Für Bäder verwenden sie normalerweise zwei Arten von Mischern: Zweiventil-Achsgehäusehähne und ein Hebel mit einer Kartusche. Viele Wohnungen verwenden immer noch Zweiventilmischer in Badezimmern. Da diese Armaturen aus vergangenen Zeiten verwendet werden, haben viele Verbraucher eine Idee, wie man einen Kugelmischer im Badezimmer zerlegt. Unter der dekorativen Abdeckung dieser Mischer befindet sich eine Schraube, die an erster Stelle abgeschraubt wird. Nach dem Abschrauben den Körper mit einem Schraubenschlüssel abschrauben. Dann können Sie feststellen, warum es fehlgeschlagen ist. Bei Modellen solcher Mischer versagt meist die Dichtung, die sich am Schaft der Kranbox befindet oder der Befestiger schwächt sich einfach ab. Nach der Beseitigung der Fehlfunktion ist die Kranbuchse fest installiert.

    In modernen Baumärkten in unserer Zeit, eine ziemlich große Auswahl an Sanitäranlagen, einschließlich Armaturen. Vor den Verbrauchern stellt sich die Frage: "Welcher Mischer ist besser?", Aber welcher Mischer auch immer der Käufer wählen würde, damit er länger hält, sollten mehrere Empfehlungen befolgt werden:

    • Zur Reinigung des Wasserhahnkörpers wird empfohlen, ein Reinigungsmittel in Form einer Creme, eines Gels oder eines Pulvers zu wählen, das speziell für das Metall, aus dem dieses Produkt hergestellt wurde, bestimmt ist.
    • Verwenden Sie keine Metallbürsten und starke Mittel, die die Beschichtung angreifen, alkalische und essigsäurehaltige Produkte.
    • Um Chrom nicht zu verdunkeln, müssen Spuren von Shampoo oder Seife sofort mit sauberem Wasser abgewaschen werden.
    • Aus Gründen der Prophylaxe sollten Dichtungen oder Kartuschen häufiger gewechselt werden.
    • Falls gewünscht, wird empfohlen, einen Filter zur Reinigung von hartem Wasser zu installieren.

    Einhebel-Armaturen zeichnen sich durch ihr prägnantes Design und die einfache Steuerung des Wasserflusses aus. Das Wasser einschalten, Temperatur und Druck ändern - all diese eine Umdrehung des Griffs. Diese Geräte sind zuverlässig, haben eine solide Lebensdauer - einige Marken sind für 5 Jahre garantiert. Eine Reparatur des Einhebelmischers ist jedoch periodisch erforderlich.

    Arten von Einhebelmischern und ihr Gerät

    Trotz der äußeren Ähnlichkeit von Dreh- oder Einhebelmischern gibt es zwei Arten - mit einer Patrone (Patrone) und einem Ball - mit einer Kugel im Inneren. Sie können jede von ihnen reparieren, dafür müssen Sie sie zuerst zerlegen. Und um nicht nur auseinanderzubauen, sondern auch zusammenzubauen, ist es wünschenswert, sich mit der inneren Struktur jedes einzelnen vertraut zu machen.

    Das Design kann unterschiedlich sein, die Struktur bleibt gleich.

    Cartridgemixer: Gebäude

    Kartuschenmischer werden so genannt, weil ihr Stopp- und Regelmechanismus in einer speziellen Kolbenkartusche versteckt ist. In den teureren Modellen von Mischern ist die Patronenhülse aus Keramik, in den billigeren - aus Kunststoff. Was diese Modelle gut macht, ist die Einfachheit der Reparatur, aber es ist nicht immer einfach, den benötigten Kopf mit ihnen zu erreichen - Sie brauchen eine bessere Kontrolle über den Griff. Aber die Temperatur des Wassers zu ändern ist sehr einfach - mit einer Handbewegung.

    Der Aufbau eines Einhebelhahns mit einer Kartusche ist einfach. Wenn du von oben nach unten gehst:

    • Der Schalter mit der Befestigungsschraube.
    • Verriegeln Sie die Mutter.
    • Patrone. Es mischt den Wasserfluss, das gleiche Gerät überlappt das Wasser.
    • Der Körper des Mischers, der einen "Sitz" unter der Patrone hat.
    • Befestigungen, Bolzen und Dichtungen, um die Dichtheit zu gewährleisten.
    • Ausgiesser (gander). Es kann ein separates Teil sein - in den Schwenkmodellen für die Küche oder einen Teil des Körpers - für Waschbecken im Badezimmer.
    • Wenn der Ausguss getrennt ist, sind unter dem Boden noch Dichtungen installiert und es gibt einen anderen Teil des Körpers.

    Die Patrone selbst enthält mehrere (üblicherweise 4) Keramik- oder Metallscheiben mit einer speziellen Form. Der Schaft ist mit der oberen Scheibe verschweißt. Ändern Sie die Position der Stange, ändern Sie die Position der Platten relativ zueinander und ändern Sie die Menge an Wasser durch die Löcher in den Platten.

    Um Wasserhahn / Mischer normal zu bearbeiten, sind die Platten sehr fest geläppt. Aus diesem Grund stellen Einhebel-Kartuschenmischer sehr hohe Anforderungen an die Wasserqualität. Wenn Fremdfragmente zwischen die Platten gelangen, fließt das Ventil oder hört ganz auf zu arbeiten. Um dies zu vermeiden, setzen einige Hersteller Filter auf die Eingänge. Aber es ist besser, sauberes Wasser zu liefern und zu bekommen, das sicher an Haushaltsgeräte abgegeben werden kann.

    Einhebel-Kugelmischer

    Hat seinen Namen wegen des Elements, in dem Wasser gemischt wird - der Ball mit den Hohlräumen. Der Ball ist normalerweise Metall, innen hohl. Sein äußerer Teil ist zu einem Glanz poliert. Im Ball gibt es drei Löcher - zwei für den Eingang von heißem und kaltem Wasser, eins - für den Ausgang ist bereits gemischt. Der Ball ist an der Kugel befestigt, die in den Hohlraum am Griff eindringt. Diese Stange mit einer starr befestigten Kugel und einer Temperaturänderung des Wassers, dessen Druck.

    Es ist einfacher, die Parameter mit einem solchen Gerät einzustellen - die Teile sind gut geläppt, der Griff bewegt sich leicht. Mischer mit Kugelmechanismus sind für das Vorhandensein von mechanischen Verunreinigungen weniger kritisch, sprechen jedoch nicht sehr gut auf das Vorhandensein von Härtesalzen und überschüssigem Eisen an. Für den normalen Betrieb ist hier eine Vorfilterung erforderlich.

    Wie man den Mischer mit der Patrone zerlegt und repariert

    Das Reparieren eines Einhebelmischers mit einer Kartusche besteht oft aus dem Zusammenbauen und Reinigen der O-Ringe. Auf ihnen lagern sich Salze ab, Müll und Schmutz sammeln sich an, weil der Kran undicht wird. Um dieses Problem zu beseitigen, wird der Mischer auseinandergebaut, alle Teile werden von Verunreinigungen (mit warmem Seifenwasser) abgewischt, gespült, getrocknet, an Ort und Stelle gebracht.

    Lassen Sie uns verstehen, wie man den Mischer mit einer Patrone zerlegt. Schalten Sie zuerst das Wasser aus und dann gehen Sie wie folgt vor:

    Eigentlich alles. Einhebelmischer mit zerlegter Kartusche. Wie Sie sehen können, gibt es nicht sehr viele Details. Der Hauptarbeitsteil ist die Patrone. In ihm drinnen und Mischen tritt auf.

    Patronenwechsel

    Die Kartusche selbst hat eine Dichtung - einen Gummisitz an der Unterseite, der für einen festen Sitz am Körper sorgt. Mit der Zeit verliert der Gummi seine Elastizität, Wasser beginnt zu sickern. Wenn das Problem so ist, können Sie zuerst versuchen, diesen Ring von Salzen und Sedimenten zu reinigen, die sich darauf gebildet haben. Legen Sie den gereinigten Teil an Ort und Stelle, überprüfen Sie die Arbeit. Wenn der Fluss nicht gestoppt wurde, müssen Sie die Kartusche wechseln.

    Kartuschen für einarmige Mischer

    Cartridges für Mixer haben einen unterschiedlichen Durchmesser, die Ein- und Ausgänge sind im unteren Bereich unterschiedlich angeordnet. Deshalb, wenn Sie es ersetzen müssen, zerlegen Sie zuerst den Mischer, holen Sie das geschätzte Teil und damit in den Laden oder auf den Markt. Es ist notwendig, genau das gleiche Modell ohne Abweichungen zu wählen. Zu Hause, installieren Sie die Patrone in den Fall, drehen Sie es leicht nach oben, bis Sie das Gefühl haben, dass es an Ort und Stelle "saß". Weiter - die Montage ist in umgekehrter Reihenfolge.

    Zuerst die Spannmutter montieren. Tatsächlich können Sie in diesem Stadium überprüfen, wie die neue Patrone funktioniert. Schalten Sie das Wasser ein, stellen Sie Temperatur und Druck mit einer Stange ein. Um es bequemer zu machen, können Sie den Bestand bearbeiten. Wenn alles normal ist, baue weiter.

    Wir zerlegen und reparieren den Einhebel-Kugelmischer

    Einhebel-Kugelmischer kam vor etwas über 40 Jahren auf. Sein Design ist einfach und zuverlässig - es gibt nichts zu brechen. Wenn Probleme auftreten, ist es nur wegen der schlechten Wasserqualität - Schmutzpartikel setzen sich auf Gummisättel ab, auf denen die Kugel ruht. Der Kontakt wird schlechter, Wasser tritt aus und der Wasserhahn beginnt zu lecken.

    Einige Kugelhähne sind auch mit einer Kartusche ausgeführt. Nur innerhalb der Patrone sind keine Platten, in eine Kugel. Die Demontage dieser Art unterscheidet sich nicht von der oben beschriebenen. Der ganze Unterschied ist in der Glühbirne verborgen. Es gibt andere Arten von Kränen. Bei ihnen ist die Verriegelungskugel direkt in der Gummimuffe eingebaut. Es gibt einige kleine Unterschiede.

    Der Hebel des Krans wird auf die gleiche Weise entfernt - entfernen Sie zuerst die Kappe, dann schrauben Sie die Schraube mit dem Sechskant ab. Ziehen Sie den Hebel nach oben, entfernen Sie ihn. Nach der Aktion ist sehr einfach und ähnlich wie oben beschrieben:

    • Wir schrauben die Kappe, vorzugsweise mit unseren Händen, ab, da es normalerweise aus dünnem Metall besteht, es ist einfach, es zu biegen.
    • Wir schrauben die Spannmutter ab, da ist eine Unterlegscheibe, wir entfernen sie auch.
    • Zugang zum Ball. Ziehe die Stange, entferne den Ball.
    • Unter dem Ball befinden sich zwei Sättel, die mit Federn gegen den Ball gedrückt werden.

    Alles demontiert. Als nächstes ist die Reparatur des Einhebelmischers. Theoretisch besteht das Problem darin, dass der Kontakt zwischen dem Ball und dem Sattel Sediment angesammelt hat. Sie müssen entfernt werden - sanft schrubben, abwischen. Es kann Probleme mit den Federn geben. Manchmal sammeln sie auch Schmutz an, verlieren aber öfter ihre Elastizität.

    Die dritte Problemquelle ist der Ball selbst. In der Regel sollte es aus Edelstahl sein, bzw. nur von Sedimenten gereinigt werden. Tatsächlich ist dies nicht immer der Fall - billige Wasserhähne auch mit Plastikkugeln oder aus billigem Metall erschienen. In diesem Fall kann ein Abschälen der Oberfläche oder andere ähnliche Probleme auftreten. Solch ein Verriegelungselement wird nicht normal funktionieren. Es muss ersetzt werden. Mit dem Ball, gehen Sie auch zum Geschäft, nehmen Sie einen Ersatz einer passenden Größe auf. Montage des Mischers in umgekehrter Reihenfolge: federt aus dem Sattel, der Sitz sitzt nicht, sie haben einen Ball usw. Bei der Montage der gesamten Konstruktion muss alles sorgfältig zentriert werden - eine Fehlausrichtung führt zu einem schnellen Verschleiß und der Kran fließt wieder.

    Reparatur Einhebelmischer mit Schwenkauslauf

    An der Spüle in der Küche oder im Badezimmer die Wasserhähne mit Schwenkauslauf setzen. Beginnt regelmäßig unter ihm zu fließen. Der Verschlussmechanismus ist in diesem Fall nicht schuld, lediglich die Dichtungen haben Elastizität verloren oder der Schmierstoff ist getrocknet.

    In diesem Fall den Mixer wie oben beschrieben demontieren, dann entfernen und den Auslauf hochziehen. Entfernen Sie alle alten Dichtungen. Wenn sie feststecken, können Sie einen flachen Schraubenzieher oder sogar eine Messerklinge verwenden. Sie müssen sie entfernen, aber sie müssen noch ersetzt werden. Entsprechend den entfernten Dichtungen wählen Sie neue aus. Es ist wünschenswert, dass sie aus Silikon und nicht aus Gummi bestehen. Silikon ist elastischer, behält seine Eigenschaften länger, toleriert den Kontakt mit Wasser besser.

    Neue Dichtungen schmieren sanitäres Silikonfett, das an Ort und Stelle ist. Installieren Sie den Auslauf an Ort und Stelle. Es muss gut gedrückt werden, damit es auf der Überwurfmutter auf dem Körper des Mischers aufliegt. Als nächstes wird der Rest des Mechanismus zusammengebaut.

    Preiswert und einfach zu bedienen, wurden Kugelmischer schnell bei den Kunden beliebt. Nur für den Fall, dass eine Reparatur notwendig ist oder der Mixer repariert werden muss, gibt es für viele eine Frage und wie man dieses Gerät zerlegt. Was ist, wenn der Kugelmischer repariert werden muss?

    Mixer Gerät

    Um das Problem der Demontage zu verstehen, sollten Sie das Prinzip des Geräte-Mixers verstehen. Es ist ein Kran mit einem Einstellknopf, befestigt mit einer Schraube unter dem Griff. Eine solche Struktur impliziert im Prinzip keine Probleme bei der Demontage, wenn eine Reparatur durchgeführt werden muss oder dies zu präventiven Zwecken getan werden sollte.

    Ball Mixer heißt so wegen des Kopfes der gesamten Struktur, die eingestellt werden kann. Sie ist aus Edelstahl gefertigt. Der Ball selbst ist in der Mitte hohl, er befindet sich im Körper des Krans. Wasser wird durch flexible Leitungen und Messingrohre geliefert. Auf dem Stift befindet sich ein Griff, dank dem der Ball beweglich ist. Die Lochpatrone ist aufgrund spezieller Dichtungen abgedichtet.

    Durchdacht und ein System, das vor möglichen Verbrennungen bei der Warmwasserversorgung schützt. Die Patrone eines solchen Krans ist mit einem Ring ausgestattet, der den Drehwinkel des Handgriffs begrenzt.

    Die Kartusche selbst besteht aus zwei Cermet-Platten, die eng aneinander liegen, sie sind sehr sorgfältig poliert. Durch das Ultraschallschleifen wird verhindert, dass Wasser austritt. Dank ihnen fließt das Wasser nicht. Das Gerät benötigt keine zusätzlichen Dichtungen.

    Einhebel Küchenarmaturen können ein anderes Aussehen haben, aber gleichzeitig ist ihr Design identisch.

    Übersicht der Einhebelmischer für die Küche (Video)

    Reparatur von Materialien

    Wenn der Mischer fließt und repariert werden muss, ist es durchaus möglich, ihn selbst zu reparieren. Um dies zu tun, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

    • Flacher Schraubendreher
    • Allen Schlüssel
    • Hammer
    • Zangen

    Vorher, wie man den Mischer zerlegt, in der Wohnung muss man die zentrale Wasserversorgung abstellen.

    Reparatur des Einhebelmischers (Video)

    Wie man einen Einhebelmischer zerlegt

    Folgen Sie den Anweisungen und der Prozess wird schnell sein:

    1. Zuerst müssen Sie den Mischergriff entfernen. Dies geschieht auf folgende Weise: Absperrventile sind geschlossen, die Schraube wird mit einem Sechskant gelöst, an dem der Griff selbst gehalten und der Griff entfernt wird.
    2. Jetzt mit einem Schraubenzieher die Nut des Gewinderinges leicht andrücken und den Ring gegen den Uhrzeigersinn drehen. Gleichzeitig sollte sich der Kugelmischer nicht vollständig drehen, die darunter liegenden Wasserschläuche dürfen nicht beschädigt werden.
    3. Zangen werden genommen, Chromkuppel wird entfernt. Dies wird vorsichtig durchgeführt, um die Verformung des Vierringringes direkt unter der Kuppel zu verhindern. Der Kunststoffring wird von der verchromten Kuppel abgeschraubt. Dies geschieht, um die Unversehrtheit der Gewindeverbindung, das Vorhandensein von Schmutz und die Möglichkeit der freien Rotation zu prüfen.
    4. Der Schilddrüsenteil kommt heraus, er besteht aus zwei Teilen - weiß und schwarz. Der schwarze Teil ist ein Dichtungsmittel, aufgrund der Verletzung der Integrität, von der das Wasser fließt. Wenn es sich um eine Dichtung handelt, löst die Reinigung das Problem, und nichts anderes wird getan.
    5. Wenn die Dichtung gereinigt wird, aber das Wasser noch fließt, muss das Ventil weiter demontiert werden. Es ist notwendig, den Ball mit einer einfachen Aufwärtsbewegung aus dem Hahn zu entfernen. Auf dem Ball kann man das Loch sehen, das den Drehbereich des gesamten Mechanismus einstellt. Überprüfen Sie den Ball selbst: Er könnte verschmutzt sein oder die Beschichtung könnte beschädigt sein. Wenn die Beschichtung beschädigt ist, muss der Ball ersetzt werden.
    6. Wenn Sie einen neuen Ball in einem Kran installieren, sollte eine Kerbe, die sich auf der rechten Seite des Teils befindet, auf die Leiste nahe der Oberseite des Krans treffen.
    7. Danach wird ein Schild eingesetzt, der mit Plastikfüller in den Schlitz der Kranseite gesteckt wird.
    8. Unter der schwarzen Dichtung können Sie die Federn sehen, wenn die Demontage stattfindet, müssen sie bearbeitbar sein. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen sie auch durch Entfernen des flachen Schraubenziehers ersetzt werden.
    9. Ersetzen Sie die Dichtungen, ist es nicht überflüssig, Silikonfett zu verwenden, dies erhöht die Lebensdauer der Teile.
    10. Das Demontieren des Krans ist schwieriger als das Montieren. Um zu sammeln, müssen Sie alle Aktionen in umgekehrter Reihenfolge ausführen. Nach dieser Reparatur kann als abgeschlossen betrachtet werden.
    11. Schalten Sie die Wasserzufuhr ein, prüfen Sie, ob das Wasser bei ausgeschaltetem Wasserhahn fließt. Wenn ein Leck festgestellt wird (insbesondere an der Basis oder an der Oberseite des Wasserhahns), ist die Angelegenheit wahrscheinlich in einer Kugel. Es ist notwendig, den Ball zu entfernen, heben Sie die Nase an der Basis und sanft nach oben ziehen.
    12. Der Ball kondensiert zwei Ringe, diese Dichtungen und führt dazu, dass Wasser im Laufe der Zeit aus einem geschlossenen Hahn fließt. Diese Ringe werden mit einem kleinen flachen Schraubendreher entfernt und ersetzt.
    13. Wischen Sie die Dichtungen ab, bevor Sie die Ringe ersetzen. Jetzt ist die Reparatur genau vorbei.

    Es sollte berücksichtigt werden, dass bei einem modernen Mischpult ein Mischpult anders ist, daher können sich einige Dinge unterscheiden. Aber Sie können den Kran mit fast jedem Design des Mischers selbst reparieren.

    Wenn der Mixer mit der Patrone

    Bei einer solchen Vorrichtung handelt es sich statt einer Kugelpatrone um zwei Keramikplatten. Die Patrone hat einen Boden mit drei Löchern für Wasser und die Oberseite, in der sich Wasser mischt. Das Funktionsprinzip ist wie folgt: Die Position des Joysticks ändert sich, wobei eines der Löcher in der Platte an der Unterseite mit der Mischkammerscheibe an der Oberseite ausgerichtet ist.

    Um zu verhindern, dass Feststoffpartikel in die Patrone bzw. in deren Löcher gelangen, muss ein spezieller Filter installiert werden. Dies ist keine Reparatur, sondern eine vorbeugende Maßnahme.

    Was ist zu tun, um die Lebensdauer des Mischers zu verlängern? Falls eine Kartusche im Mixer ist, besorgen Sie sich vor dem Kauf die alte Diskette, die bereits funktionsunfähig ist. Aufgrund der Tatsache, dass die Patronen unterschiedliche Durchmesser haben, besteht die Gefahr des Überschießens und des Kaufs, wenn der Gegenstand nicht passt.

    Reparatur oder vorbeugende Demontage des Mischers (wenn es keinen ersichtlichen Grund gibt, ihn zu reparieren und das Wasser fließt nicht), Installation eines Kugelmischers, es wird empfohlen, jede Gewindeverbindung mit einer Fluorkunststoff-Flugverbindung zu verschließen.

    Vor dem Zerlegen des Mischers ist es möglich, das Gewindedichtmittel in den Kassetten zu kaufen. Bewaffnet mit jeder Art von Dichtung, können Sie den Kran selbst reparieren.

    Zerlegen eines Einhebelmischers (Video)

    Fazit

    Der Küchen- oder Badezimmerbereich gilt als Frauengeschäft. Heute kann eine Frau nicht nur Abendessen kochen, sondern sogar den Mixer zerlegen. Halten Sie die Anweisungen, folgen Sie ihnen, markieren Sie nützliche Internet-Links, und es gibt keine Probleme bei der Selbstreparatur von Küchengeräten.

    Achtung, nur HEUTE!

    Am beliebtesten sind Kugelhähne, mit denen man den Druck und die Temperatur des Wassers durch Drehen eines Knopfes einstellen kann. Zusammen mit der Benutzerfreundlichkeit gibt es jedoch Probleme des Betriebs: Wasserlecks und schlechte Regulierung seiner Temperatur, was notwendigerweise die Reparatur des Kugelmischers zur Folge hat.

    In diesem Artikel erfahren Sie, was für eine qualifizierte Reparatur erforderlich ist und wie sie schnell und effizient durchgeführt wird.

    Der Einhebelmischer ist ziemlich einfach. Eine hohle Edelstahlkugel ist im Kern installiert, in der Wasser gemischt wird. Nach 2 Löchern tritt heißes und kaltes Wasser ein und das Wasser mit der gewünschten Temperatur tritt durch das dritte Loch aus.

    Die Kugel ist in der Patronenhülse installiert und kann leicht vom Gehäuse abgenommen werden. Die Kugel gleitet in Gummisitzen und haftet unter Wassereinfluss fest an ihnen.

    Die häufigsten Probleme beim Betrieb des Mischers:

    • Leckage;
    • schwacher Kopf;
    • zu heißes oder kaltes Wasser.

    Meistens tritt eine Leckage aufgrund von Verstopfung des Raums zwischen den Sitzen und dem Ball auf. Die Drehung der Kugel wird durch eine Stange reguliert, die sie mit einem Hebel verbindet. Durch Einstellen der Position der Kugel, nämlich des Kontakts ihrer Öffnungen und Zufuhrleitungen, ist es möglich, den Wasserdruck zu verringern oder zu erhöhen.

    Der Grund für den schwachen Druck - Blockierung des Verschlusses. In diesem Fall müssen Sie den Aerifizierer herausziehen, das Gitter reinigen und die Struktur in ihre ursprüngliche Position zurückbringen. Um wiederholte Brüche zu vermeiden, wird daher empfohlen, Wasserfilter in den Zuleitungen zu installieren.

    Schritt für Schritt Reparatur des Mischers

    Ball Mixer Gerät

    1. Vor der Reparatur Ventile absperren, um Wasserlecks zu vermeiden.
    2. Sechskant lösen Sie die Schraube, die den Mischergriff hält. Entfernen Sie den Kugelhahngriff und nippen Sie leicht.
    3. Nach dem Entfernen sehen Sie sofort die Gewindeverbindung. Drücken Sie die Nut mit einem Schraubendreher gegen den Uhrzeigersinn. Achten Sie darauf, dass beim Scrollen durch den gesamten Wasserhahn die Wasserschläuche beschädigt werden können. Entfernen Sie die Chromkuppel mit einer Zange, entfernen Sie den Kunststoff darunter.
    4. In Fällen, in denen ein Kugelmischer undicht ist, ist eine Reparatur an der Kunststoffdichtung erforderlich. Die Siegelschicht kann abgenutzt oder durch Sediment verunreinigt sein. Bei Verstopfungen sollte Kunststoff mit Hilfe von Reinigungsmitteln von Rost und anderen festen Ablagerungen befreit werden.
    5. Entferne den Ball vom Mechanismus. Wenn Metall- oder Gummidichtungen im Inneren getragen werden, ersetzen wir Teile davon.
    6. Dichtungen mit Federn dienen dazu, die Bewegung der Kugel zu verlangsamen und sich im Laufe der Zeit zu verschleißen, weshalb sie ersetzt werden müssen, ebenso wie Federn.
    7. Nach der Installation neuer Dichtungen einen Tropfen Hygienefett auftragen, damit der Mechanismus nicht schnell abgenutzt wird.

    Beachten Sie! Verschiedene Modelle von Mischern erfordern die Verwendung verschiedener Schmiermittel, zum Beispiel wird die Reparatur von Grohe-Mischern notwendigerweise unter Verwendung von Grohe syntheso Schmiermittel durchgeführt.

    Badezimmer Armaturen

    Ein lang gebogener Wasserhahn, der oberhalb der Spüle und oberhalb der Badewanne verwendet werden kann, ist seit langem ein unverzichtbares Element. Ein vielseitiger Badmischer ist nicht nur ein Wasserhahn, aus dem Wasser fließt.

    Ein Brauseschlauch, ein Schalter und eine Halterung für einen Duschkopf werden diesem Mechanismus oft hinzugefügt. Ein solches Gerät erfüllt drei Funktionen gleichzeitig und erfreut seine wirtschaftlichen Besitzer mit seinen Kosten. Vergessen Sie außerdem nicht den rein dekorativen Effekt.

    Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Mischern: Zweiventil, Kugel, Druckknopf. Die erste Option ist alt und traditionell, aber für Liebhaber der Klassiker sind sie am besten geeignet. im Retro-Stil.

    Ball Mixer - fortgeschrittenes Design, die beliebtesten Modelle sind Oras Saga und Grohe.

    Übrigens unterscheidet sich die Reparatur des oras saga Mischers praktisch nicht von der Standardreparatur von Kugelmischern und kann sogar von einem Einsteiger Klempner durchgeführt werden.

    Es gibt auch mehr originale Arten von Mechanismen: Kaskade und thermostatisch. Mixer Cascade simuliert den Fall des Wasserfalls. Wenn Sie mehr Beleuchtung hinzufügen, können Sie eine einzigartige Atmosphäre im Badezimmer schaffen.

    Der Thermostat wird Fans der neuesten Technologie ansprechen, unabhängig von der Temperatur des Wassers in den Rohren, können Sie die angenehme Temperatur des Strahls aus dem Wasserhahn einstellen. Für die Reparatur solcher Modelle benötigen Sie einen erfahrenen Fachmann, der sich ständig mit diesen Mischertypen beschäftigt.

    Duschen

    Vorteile

    In kleinen Bädern weigern sich Designer oft, ein Vollbad zu platzieren und eine Duschkabine zu installieren, die viele Vorteile bietet.

    Erstens nimmt es weniger Platz ein, zweitens erlaubt es Ihnen, den Wasserfluss von allen Seiten zu regulieren und sogar eine Hydromassage zu machen. Zusätzlich ist in vielen Kabinen ein Radio installiert, mit dem Sie Ihre Badezeit mit Spaß und Nützlichkeit verbringen können. Und natürlich ein attraktiver Preis.

    Prinzip der Reparatur

    Duscharmaturen sind Standard Duschköpfe mit einem Schlauch.

    Nach einer langen Wartung ist die Reparatur der Brausebatterie unumgänglich. Der häufigste Schaden ist ein Schlauchleck oder eine Fehlfunktion des Duschkopfs.

    Der Brauseschlauch kann aus verschiedenen Gründen fließen: die Zerstörung der Dichtungsringe, Beschädigung durch mechanische Beanspruchung, das Lösen des Gewindes der Hutmuttern, das Brechen des Metallgeflechts.

    Die Duschkanne ist nicht so einfach wie es auf den ersten Blick scheint. Typischerweise ermöglicht ein solcher Mechanismus das Umschalten von mehreren Arten der Wasserversorgung, und dafür müssen Sie viele bewegliche Teile im Inneren verwenden, von denen jede brechen kann.

    Die wichtigsten Arten von Ausfällen sind Verstopfung der Düsen mit Kalk und Sediment, eine enge Drehung des Modus-Hebels, Beschädigung der äußeren Abdeckung und Verlust der dekorativen Erscheinung. Es wird empfohlen, keine Zeit für Reparaturen zu verwenden, sondern eine qualitativ gute Gießkanne zu kaufen und sie zu installieren.

    Wie wir sehen können, ist die Reparatur des Mischers nicht so schwierig. Wir hoffen, dass unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung Ihnen helfen wird, die Arbeitsfähigkeit Ihres Krans schnell wiederherzustellen und den gewohnten Komfort wiederherzustellen.

    Zusammenfassung

    Wir hoffen, dass unser Artikel für Sie nützlich war. Um das technische und praktische Problem besser zu verstehen, gibt es auf unserer Website eine detaillierte Foto- und Videoanleitung, in der Sie nützliche Informationen zu diesem Thema finden.

    Als die funktionalsten Armaturen für Badezimmer und Küchen haben Einhebelmischer den verdienten Ruhm einfacher und stilvoller Armaturen erlangt. Trotz der Haltbarkeit von Ventilen dieses Typs verschleißen Strukturelemente und der Mischer versagt. In diesem Fall ist eine Demontage des Geräts und der Austausch defekter Teile erforderlich. Aufgrund der einfachen Vorrichtung und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, um die Leistung moderner Ventile wiederherzustellen, wird der Ruf eines Installateurs verschoben und eine unabhängige Reparatur eingeleitet. Sie müssen nur das Design aller Arten von Einhebelmischern und die Eigenschaften ihrer Reparatur und Wartung verstehen.

    Der Druck und die Temperatur des Wassers am Ausgang des Mischers wird durch die Position seines Hebels reguliert. Gleichzeitig ändert sich der Druck gleichmäßig, wenn der Griff in der vertikalen Richtung bewegt wird, und die Temperatur - wenn sich die Position des Joysticks in der horizontalen Ebene ändert. Die einfache Einstellung ist auf das ursprüngliche Design des Krans zurückzuführen, der aus folgenden Teilen besteht:

    Unterschiede in Armaturen mit einem Hebel sind beide in der äußeren Gestaltung, und in welchem ​​Design hat eine auswechselbare Patrone.

    Trotz der großen Vielfalt der Modelle von Einhebelmischern, können sie in zwei Typen unterteilt werden, abhängig von der Gerätekran-Box (austauschbares Element):

    • keramische Kartuschenmischer;
    • Kugelhähne.

    Beide Ventile des anderen Typs haben sowohl Vorteile als auch Nachteile.

    Kugel Patrone Kran

    Kugelmischer hat eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer

    Der Name dieser Kassette ist auf die Form des Hauptelements zurückzuführen. Die Regulierungsvorrichtung ist in Form einer hohlen Kugel mit drei Löchern für den Wasserfluss hergestellt. Es ist mit einer Patronenhülse in das Gehäuse eingebaut. Die erforderliche Dichtung wird durch federbelastete PTFE-Einsätze erzeugt, die durch den Flüssigkeitsdruck zusätzlich eingeklemmt werden. Das Material der Dichtungen ermöglicht ein einfaches Gleiten der Kugel in der Hülse. Der erforderliche Wasserdruck wird durch die teilweise oder vollständige Überlappung der Löcher in der Kugel und dem Gehäuse und die Temperatureinstellung - durch die Varianten ihrer Kombination - bereitgestellt. Aufgrund der Tatsache, dass das Mischen von Wasser im Inneren des Balls stattfindet, unterliegt die Kartusche einer Verkalkung. Das ist einer der Gründe, die es deaktivieren können. Andere Nachteile von Kugelhähnen sind:

    • geringe Wartbarkeit;
    • relativ hohe Kosten;
    • Schnellverschleiß-Gummidichtungen.

    Trotzdem halten die Ventile mit kugelförmigen Elementen hydraulischen Stößen und Druckabfällen stand und sind zudem weniger empfindlich gegenüber Einschlüssen, die im Leitungswasser vorhanden sind.

    Keramischer Kartuschenmischer

    Diagramm des Mischers mit einer keramischen Patrone

    Moderne austauschbare Patronen mit Blöcken aus Keramikplatten werden von vielen Benutzern zu Recht erkannt. Die Dauerhaftigkeit einer solchen Lösung und die relativ niedrigen Kosten ermöglichten es, ihren Preis sowie die Reparaturkosten im Falle einer Panne zu reduzieren.

    Die Zuverlässigkeit dieser Art von Design wird durch zwei oder drei Keramikscheiben gewährleistet, die mit Hilfe von Ultraschall bearbeitet werden. Die Genauigkeit des mechanischen Schleifens dieser Klasse ermöglichte es, die erforderliche Glätte der Teile zu erreichen, was zur perfekten Verbindung ihrer Arbeitsteile beiträgt.

    Eine sanfte und geräuscharme Bewegung der Keramikkartuschenscheiben ist während der gesamten Lebensdauer gewährleistet.

    Die Scheiben liegen übereinander und haben Löcher für den Wasserdurchtritt. Die obere Platte ist an der Steuerstange befestigt, und die untere Platte ist fest in dem Kassettengehäuse installiert. Wenn der Knopf gedreht wird, werden die Scheiben relativ zueinander verschoben, wodurch ihre Löcher teilweise oder vollständig zusammenfallen. Aus diesem Grund gibt es eine Vermischung der Flüssigkeit. Die Größe des Kopfes variiert durch Bewegen der oberen Platte.

    Bei Kassetten mit drei Keramikscheiben ist das mittlere Element beweglich. Solche Geräte sind speziell für Niederdruckwasserleitungen ausgelegt. Ihre Eigenschaft ist die Vermischung von Wasser nicht zwischen den Platten, sondern im Ventilkörper, was den hydraulischen Widerstand im Inneren des Gerätes deutlich reduzieren kann.

    Dreischeiben-Keramikkartuschen sind ideal für den Einsatz in Niederdruckleitungen, da sie den Wasserdruck beim Mischen nicht reduzieren.

    Der Nachteil von Kartuschen mit keramischen Elementen ist ihre Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Einschlüssen. Die abrasive Wirkung von kleinen Sand- oder Schaumpartikeln trägt zum schnellen Versagen der Ausrüstung bei. Es ist jedoch unmöglich, die Würde solcher Krankästen nicht zu bemerken: Sie haben einen niedrigeren Preis, und ihr Ersatz stellt selbst für Leute ohne Metallbearbeitung keine Schwierigkeiten dar.

    Die Installation von mechanischen Wasserreinigungsfiltern erhöht die Lebensdauer von Kugel- und Kartuschenmischern deutlich.

    Benötigte Werkzeuge

    Einen Einhebelmischer für ein Badezimmer oder eine Küche zu demontieren ist einfach. Die einzige Schwierigkeit, auf die man stoßen kann, ist die Bildung von Ablagerungen auf dem unteren Teil des Hebels und seine Haftung am Patronenschaft. Der Rest der Arbeit wird benötigen:

    • ein Satz Schraubenzieher;
    • Satz von Inbusschlüsseln;
    • Schraubenschlüssel und Schraubenschlüssel;
    • Spitzzange oder Rundzange;

    Wenn Sie nicht wissen, welche Kartusche im Mixer installiert ist, zerlegen Sie den Wasserhahn, bevor Sie ein Ersatzteil kaufen, und entfernen Sie den defekten Mechanismus. Wenn Sie mit ihm auf den Markt oder zu einem Bau Hypermarkt gehen, werden Sie sicher sein, dass Sie eine Patrone mit einem ähnlichen Design gekauft haben.

    Analyse des Mischers mit einer Keramikkartusche

    Um die Kartusche zu entfernen, zerlegen Sie einfach die Oberseite des Mischers.

    Wie in anderen Fällen der Reparatur oder Installation von Sanitäranlagen, ist es notwendig, die Wasserversorgung am Eingang der Wohnung abzuschneiden. Überprüfen Sie danach, wie fest die Wasserhähne am Steigrohr geschlossen sind, indem Sie die Versorgungsventile in der Küche oder im Badezimmer öffnen. Bereiten Sie außerdem ein Becken und einen Lappen vor, um Wasser zu entfernen, das während der Demontage verschüttet wurde.

    In die Spüle eingebettete Wasserhähne weisen Schwachstellen in Form einer Gummidichtung oder einer Kartusche auf, wenn das Gerät bei Beschädigung oder Abnutzung undicht wird. Zur Fehlerbehebung verwenden Sie unsere Anweisungen zur Deinstallation:

    1. Entfernen Sie den Wasserhahn. Lösen Sie dazu die flexiblen Verbindungsmuttern mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel, heben Sie den Mixer über die Spüle und schrauben Sie die Schläuche von den Sitzen ab.

    Hinweis: Einige Krane sind mit einem dekorativen Gehäuse ausgestattet, das in der ersten Stufe entfernt wird. Gleichzeitig muss darauf geachtet werden, dass die Schutzelemente oft aus spröden Legierungen bestehen.

  • Mit einem Messer oder einem dünnen flachen Schraubenzieher hebeln und die Kappe entfernen.
  • Mit dem Inbusschlüssel die Befestigungsschraube lösen.
  • Den Hebel entfernen. In diesem Fall kann das Problem sein, dass es am Körper haftet. Um die Folgen des langfristigen Betriebs des Mischers zu beseitigen, kann an der Stelle der Paarung mit kochendem Wasser gewässert oder mit Schmieröl behandelt werden.
  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung und schrauben Sie dann die Klemmmutter ab. Letzteres ist von zwei Arten: unter dem Gabelschlüssel oder mit Rillen an den Rändern. Möglicherweise müssen Sie dabei eine Zange mit langen Backen verwenden.
  • Ziehen Sie die Patrone aus dem Gehäuse.
  • Wichtig: Denken Sie daran, die Position der Kartusche im Mischergehäuse zu beachten oder zu zeichnen, damit das Gerät bei der Installation eines neuen Teils korrekt montiert wird.

    Videoanleitung zur Demontage des Kartuschenmischers

    Eine weitere Demontage der Keramikpatrone ist bedeutungslos, da sie nicht reparabel und verzehrbar ist. Bei der Auswahl eines Ersatzteils Silikon-Dichtelemente vorziehen. Sie sind haltbarer und nicht so anfällig für die schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit.

    Kugelmischer zerlegen

    Bereiten Sie sich wie im obigen Fall auf die Arbeit vor. Zunächst einmal sollte man verstehen, dass die Mischer mit einer kugelförmigen Patrone weniger wartbar sind als ihre Keramikgegenstücke, so dass Sie für einen vollständigen Austausch des Krans bereit sein müssen. Wenn die Fehlfunktion durch einen schwachen Wasserkopf am Auslauf des Auslaufs oder ein leichtes Auslaufen des Wasserhahns verursacht wird, kann das Problem durch Selbstzerlegung und Reparatur des Mischers behoben werden.

    Ein schwacher Wasserstrahl kann ein Verstopfen des Belüftungsnetzes mit Schmutz oder Zunder anzeigen. Um es zu reinigen, schrauben Sie die Mutter von der Hahnöffnung ab, entfernen Sie und waschen Sie das Teil unter einem starken Strahl. Danach den Auslauf in umgekehrter Reihenfolge auffangen.

    Wenn ein Ventil ausläuft, müssen die Gummidichtungen durch neue ersetzt werden. Arbeite in der folgenden Reihenfolge:

    1. Entfernen Sie die rot-blaue Kappe und entfernen Sie die Hebelbefestigungsschraube.
    2. Den Hebel entfernen. Bemühen Sie sich, vergessen Sie nicht, dass die Stifte, die Gehäuse und die Stäbe der Patronen der sparsamen Kräne die äußerst niedrige Stärke haben.
    3. Drücken Sie den Schraubendreher auf die Kerben des Stopfens und drehen Sie die Gewindeverbindung im Uhrzeigersinn.
    4. Demontieren Sie den Baldachin mit einer Zange. Danach entfernen Sie das Kunststoffschutzelement. Die Leckage des Ventils ist meistens mit dem Verschleiß der Dichtung verbunden, die sich auf dem Kunststoffteil befindet.
    5. Ziehe den Ball aus dem Ärmel. Wenn das kugelförmige Element beschädigt oder deformiert ist, muss es ersetzt werden.
    6. Ein flacher, dünner Schraubendreher hilft, die federbelasteten Dichtungen zu entfernen. Beim Austausch der letzteren müssen neue Federn eingebaut werden, da sie im Laufe der Zeit ihre Steifigkeit verlieren.
    7. Nach dem Austauschen der Dichtungselemente installieren Sie die Kugel und montieren Sie dann die restlichen Teile des Mischers.
    8. Verbinden Sie das Wasser, überprüfen Sie die Gesundheit des Gerätes bei verschiedenen Drücken und Temperaturen.

    Scheme Parsing Ball Mixer

    Video: Wie man den Kugelmischer zerlegt

    Tipp: Achten Sie beim Zusammenbau des Mixers darauf, alle beweglichen Teile mit Silikonfett zu schmieren.

    Dank meiner vielseitigen Hobbies schreibe ich über verschiedene Themen, aber mein Favorit sind Ausrüstung, Technologie und Konstruktion. Vielleicht, weil ich in diesen Bereichen viele Nuancen kenne, nicht nur theoretisch, als Ergebnis eines Studiums an einer technischen Universität und Graduiertenschule, sondern auch von der praktischen Seite, da ich versuche, alles mit meinen eigenen Händen zu machen.