Abwasserprobleme

Innerbetriebliche Abwässer weisen sehr oft verschiedene Überraschungen auf, darunter nicht nur die Überflutung des Geländes mit allen Verunreinigungen, sondern auch Leckagen, unverständliche Geräusche, unangenehme Geruchsbelästigungen. Außerdem sieht es aus ästhetischer Sicht nicht attraktiv aus.

Staus in der Kanalisation sind ohne Zweifel das häufigste Problem, das mit Abwasser verbunden ist. Der Hauptgrund liegt in der Haltung derer, die das Abwassersystem benutzen, und nicht immer für den beabsichtigten Zweck. Was die Arbeiter einfach nicht weggenommen haben und eine weitere Blockade beseitigt haben, ist schwer vorstellbar. Sie müssen nur eine unübertroffene Phantasie haben, um unnötige alte Hausschuhe, Müllsäcke, Churbaks und sogar abgelaufene Gurken in die Kanalisation zu werfen. Eine solche barbarische Haltung kehrt hundertfach zurück, die Menschen selbst leiden dann unter ihrer eigenen Unordnung. Die Liste dessen, was aus den Rohren herausgenommen wurde, kann sehr lange fortgesetzt werden, aber diejenigen, die Bauschutt - Lösungen, Mischungen - in die Toilettenschüssel werfen, bringen am meisten Schaden. Sie lagern sich an den Wänden der Rohre ab und machen den Durchgang viel schmaler. Es ist einfach unmöglich, eine solche Verstopfung zu beseitigen, so dass ein ganzer Abschnitt des Systems durch einen neuen ersetzt werden muss.

Aber auch bei absolut korrektem Betrieb der Kanalisation ist die Möglichkeit einer Verstopfung nicht ausgeschlossen. Warum passiert das? Um es einfach auszudrücken, können wir ein anschauliches Beispiel geben. Um die Überreste aus dem Eimer zu gießen, und jeder von uns weiß es, müssen Sie den Eimer schütteln, so dass der ganze Müll an den Wänden des Eimers herumwirbelt und dann mit einer scharfen Bewegung in die Toilette geschüttet wird. Ähnliches passiert in Abwasserrohren. Wie in der Situation mit einer Schaufel ist es notwendig, dass alle festen Teilchen in einem schnellen Fluidstrom in einen suspendierten Zustand übergehen. Dies ist immer unmöglich zu erreichen.

Ein anderes Problem sind Gerüche. Es gibt drei Hauptgründe, warum Gase aus dem Abwasser in den Raum strömen. Dazu gehören lockere Verbindungen im Leitungsnetz, eine gerissene Gummimanschette am Abfluss oder ein Ausfall des hydraulischen Verschlusses eines der Geräte.

Während die ersten beiden Probleme mit Abwässern nicht so schwer zu beseitigen sind, ist der dritte schwieriger zu bekämpfen. Verschlussfehler ist ein ernstes Problem, das nicht durch einfaches Festziehen der Muttern oder Gießen von Dichtmittel beseitigt werden kann, indem die Dichtung gewechselt wird.

10 Fehler Abwasser in einem privaten Haus

Um Probleme mit der Installation von Abwasser im Haus zu vermeiden, sollten Sie alle Aspekte dieses Problems sorgfältig verstehen. Stellen Sie es in Übereinstimmung mit einem zuvor vorbereiteten Projekt her, das die Durchmesser der Abwasserrohre, ihre Länge, den Fortschritt und die Ausfälle sowie die Art der verwendeten Materialien bestimmt und die Arbeiten einem erfahrenen Spezialisten zuweist. Hier sind die ersten 5 häufigsten Fehler in der Kanalisation.

Fehler 1: Falsche Anordnung von Sanitärgeräten im Haus

Das Abwassersystem funktioniert am besten, wenn die Rohrleitungsabschnitte, die die Sanitäreinrichtungen mit dem gemeinsamen Rohr verbinden, so kurz wie möglich sind. Der erste Schritt besteht darin, den Standort der Toilette zu planen.
Der beste Pipelinetyp ist der am wenigsten kurze mit der geringsten Anzahl von Winkeln. In vielen Fällen ist die Einhaltung der Regeln und Vorschriften schwierig oder sogar nicht erlaubt, die richtige Neigung oder den richtigen Winkel zu machen. Während der Wahl zwischen dem richtigen Styling und der Schönheit halten die Leute meistens an der Sekunde an. Dadurch kann man in den Rohren ein Gurgeln hören, einen schwachen Abwasserstrom, einen unangenehmen Geruch im Raum.
Der Geruch im Raum, der eine Folge des Saugens von Wasser aus Siphons ist.

Das Abwassersystem funktioniert am besten, wenn die Rohrleitungsabschnitte, die die Sanitäreinrichtungen mit der Hauptleitung verbinden, so kurz wie möglich sind. Der erste Schritt besteht darin, den Standort der Toilette zu planen. Bei der Planung der Verlegung von Rohrleitungen ist darauf zu achten, dass die Siphons, die sich in Bodennähe oder am Boden befinden sollen (Dusche, Badewanne), so nahe wie möglich an der Vertikalen liegen. Kabel müssen mit einer Neigung von mindestens 2% verlegt werden. Wenn die Länge der Annäherung die in der Norm angegebenen Werte überschritten hat, ist es notwendig, ihren Durchmesser zu erhöhen.

Fehler 2: Fehlen von Siphons in den Rohrleitungen

Jedes an die Kanalisation angeschlossene Gerät muss einen separaten Siphon haben. Es ist zwischen dem Wasserabflussloch und dem Abwasseranschlussrohr montiert. Im Siphon sollte immer Wasser sein, das eine Art Kork bildet, der die Installation von der Sanitäreinrichtung trennt. Wenn irgendeine der sanitären Einrichtungen keinen Siphon hat, verbreitet sich der unangenehme Geruch von Fäkalien in den Räumen (Badezimmer, Küchen, Waschküche usw.).

Fehler 3: Falsch gewählte Durchmesser von Abwasserrohren

Das Abwassersystem arbeitet von Anfang an unter der Wirkung der Schwerkraft. Abwasser fließt unter seinem eigenen Gewicht von der Sanitäreinrichtung während der Rohrleitung (Segmente, die die Rohrleitungen mit den Einheiten verbinden) für die Abwasserkanäle und von dort in den horizontalen Rohren für das Kondensat. Nur in Ausnahmefällen (wenn Gravitationsanlagen nicht gebaut werden können) weicht diese Regel ab, aber dann brauchen Sie mechanische Geräte mit elektrischem Antrieb - Brecher und Richtungen des Abwassers in die richtige Richtung. Damit das Abwasser allein durch die Schwerkraft effektiv entfernt werden kann, müssen die Rohrdurchmesser für die beabsichtigte Menge und Art des Schadstoffausstoßes entsprechend ausgewählt werden. Wenn die Rohre zu klein sind, wird die Installation nicht ausreichend schnell und effizient sein, um den resultierenden Abwasserstrom aufzunehmen. Der Durchmesser der Rohre in der Wasserversorgung steigt mit der Entfernung vom Gerät.

Fehler 4: Schlechte Kanalverbindung

Dies kann zu einem Leck im System führen. Daher sollten seine Elemente sehr sorgfältig verbunden werden, vor allem, da für die meisten Fugen bei der Fertigstellung der Räume (Wände, Böden) kein freier Zugang besteht. Haushaltsabwasseranlagen sind hauptsächlich Systeme aus Polyvinylchlorid (PVC), Polyethylen hoher Dichte (HDPE) oder Polypropylen (PP) und deren Arten, wie sie durch Zugabe von mineralischen Materialien hinzugefügt werden, die die Masse der Rohrleitungen erhöhen, was ihre akustischen Eigenschaften verbessert. Kunststoff korrosionsbeständig,
Leichtgewichtig und haben einen niedrigen Rauheitskoeffizienten, so dass der hydraulische Widerstand in den Rohren klein ist. Für die Installation verwenden Sie am besten Rohre und Fittings des gleichen Systemherstellers. Nur dann können Sie seine Garantie auf das System erhalten, aber noch wichtiger ist die Gewissheit, dass alle Elemente, wie Wanddicke, Materialart, Tiefe der Schüssel, Art der Dichtung usw., einander entsprechen.

Fehler 5: Zu kleine Steigungen, scharfe Ecken in Abwasserrohren

Ein häufiger Fehler besteht darin, dass eine ausreichende Neigung von horizontalen Abschnitten von Pipelines nicht eingehalten wird. Kleine Ausfälle oder - in extremen Fällen - ihre Abwesenheit beeinträchtigen den gravitativen Fluss von Abwasser in den Rohren. Mechanische Verunreinigungsschichten (Fäkalien, Fette, Haare, Sand usw.) beginnen dann an den Innenwänden der Rohrverunreinigungen zu liegen. Im Laufe der Zeit werden sie an ihnen befestigt, selbst dann noch kleinere Verunreinigungen und verursachen Stagnation, die das Licht der Röhre bis zum völligen Stillstand der Strömung reduzieren.

Um sicher zu sein, dass sich Abwasser in Rohren unter seinem Eigengewicht (Gravitationskraft) bewegt, sollten horizontale Rohrleitungen mit einer Neigung in Richtung des Abwasserstroms verlegt werden - mindestens 2, jedoch nicht mehr als 15%.

Regelmäßig begann Abwasser zu gießen

Erdgeschoss (das ist fast alles gesagt). Als Folge von Rohrblockaden im Keller des Hauses steigt alles unsaubere Wasser auf und sprudelt über den Rand der Toilettenschüssel. Im Prinzip ist dies eine normale Situation für die ersten Stockwerke, wenn sie nicht in Intervallen von durchschnittlich 7 Tagen und einmal - 12 Stunden auftritt. Es begann vor einem Monat. Alle verdammten Abfälle von allen fünf Stockwerken peitschen auf dem Boden der Wohnung von der Toilette auf mich zu. Und sehr glücklich, wenn wir Zeit haben, es rechtzeitig zu bemerken. Dies geschieht gleichzeitig in allen Wohnungen im ersten Stock des Eingangs. Früher ist das natürlich passiert, aber einmal in 5 Jahren, wahrscheinlich nicht öfter.
Ich lese ähnliche Themen in diesem Forum. Die Stimmung hat sich, ehrlich gesagt, verbessert - das erfinden nur die Leute nicht!

Gründe
Die Rettungskräfte und lokalen Klempner in einer Stimme reiben mich ein, dass Lumpen, Kartoffeln (Peeling), Windeln usw. gehämmert werden. Müll und biete mir an, um alle Nachbarn herumzugehen und sie einzuladen, diesen Müll nicht in den Abfluss zu werfen. Vollständige Idiotie. Erstens sind sich alle Nachbarn irgendwie unserer Probleme bewusst. Mit beneidenswerter Regelmäßigkeit klopfe ich mit einer bösen Tasse, einem Eimer Schlamm und obszöner Sprache in der Abendnacht, alles in meinem Weg aus der Tür, während der Ehepartner den nächsten Eimer aufhebt. Zweitens leben mehrere wahnsinnige alte Frauen im Treppenhaus, mit denen es sinnlos ist zu reden. Außerdem werden Sie keine Hand fassen. Und wer von ihnen findet die schmutzigen Tricks nicht heraus? Drittens sagen nicht sehr zuverlässige Quellen, dass es möglich ist, dass der Ort der Blockierung nicht nur zu unserem Eingang, sondern auch zu den Kommunikationen des ganzen benachbarten Hauses gehört. Es stimmt, ich habe wenig Ahnung von der Rohrinstallation, aber ich werde versuchen, es herauszufinden. Kurz gesagt, die Möglichkeit, das Gewissen unter Druck zu setzen, ist nicht gegeben und unzuverlässig.

Ich wurde durch mehrere Gründe veranlaßt, warum solche Probleme tatsächlich mit solcher düsterer Regelmäßigkeit auftreten können. Zuerst sind die alten Abwasserrohre. In dem Sinne, dass sie im Inneren rostig sind und jeder übergroße Abfall sich an den Ablagerungen festsetzt und hängen bleibt.
Der zweite mögliche Grund, den ich im Forum gelesen habe. Es stellt sich heraus, dass der vertikale Riser in zwei horizontalen Drehungen bei 45 Grad und in unserem Keller - einem rechten Winkel - gehen sollte. Hier geht es um Kunststoffrohre. Über unser Metall - ich weiß es nicht.
Der dritte Grund ist der unterschiedliche Durchmesser von Abwasserrohren. Visuell habe ich es nicht gesehen.
Mehr mögliche Gründe habe ich nicht gefunden.

Globale Lösungen
Natürlich? Dieses Problem muss im Prinzip irgendwie gelöst werden. Aber seine genauen Gründe und Verantwortung der Verwaltungsgesellschaft () sind noch nicht klar.
Vor kurzem wurde ein kollektiver Anspruch auf das Strafgesetzbuch mit der Auflage erhoben, die Situation umgehend zu untersuchen.
Ich bedauere, dass ich keine Akte über die Überschwemmungen ausgearbeitet habe. Nicht davor, um ehrlich zu sein, aber ich denke, die gleichen Anwendungen für den Notdienst in den Logs sind dokumentiert und ihre Häufigkeit kann nicht überraschen.
Entschlossen, den Fall im Falle ihrer Widerspenstigkeit vor Gericht zu bringen.

* Wenn du genau wüsstest, wer Sabotage betreibt, kannst du zum Bezirk gehen.

Lokale Lösungen
Alle Bürokratie wird Zeit brauchen, und die Situation erfordert schnelle Maßnahmen, weil für lange Zeit nach Hause zu gehen, wird unheimlich. Gefunden mehrere Lösungen. Manche sind echt, andere sind lustig
1) Dummerweise ein Loch in den Boden der Toilette im Keller bohren. Bei einem weiteren Hochwasser wird alles nach unten fließen.

  • schnell, einfach
  • die Überschwemmung der Scheune im Keller
  • Schmutz in der Toilette wird nicht weniger sein.
    2) Bohren Sie ein Loch in den Boden, machen Sie einen Rohrhahn vom Steigrohr über dessen Auslass zu diesem Loch. Variation zum Thema 1)
  • Sauberkeit und Komfort zu Hause (am wahrscheinlichsten)
  • Kellerüberflutung kann nicht sofort erkannt werden
    3) Rückschlagventil für Abwasser
  • relative Einfachheit der Problemlösung
  • Ich habe ein warmes und trockenes, Nachbarn sind doppelte Ration Slop auf der Straße
  • Nachbarn können raten und sich das selbe Ventil setzen. Kaka wird vom zweiten Stock bis zum Kopf strömen
  • unverständliche Zuverlässigkeit und Dichtheit dieses Systems (Spezialisten! Aufforderung!)
    4) Meine Lieblingsoption für Genie. Bohren Sie ein Loch in die Risers näher an der Decke und legen Sie dort einen Nagel. Wir versiegeln es selbst und zeigen es niemandem. Alle Lumpen und Windeln oben drauf stecken drauf. Das Problem des ersten Stocks wird das Problem des zweiten. Aber hier gehen wir zurück zum Minus oben, in dem all die schlechten Dinge einfach über deinen Kopf laufen können.
    5) Änderung des Audits im Keller. Dies ist ein solches Loch, das durch eine Platte an Schrauben verschlossen ist, die sich nach ihrem Übergang von einem vertikalen in einen horizontalen Zustand im Kanalrohr befindet. Sie können das Loch dumm schließen und das Loch mit einem Paket schließen. Ein anderes Kulibin-geschweißtes Rohr dazu. Bei Wasserüberlauf wird das Paket reißen und Abwasser wird in den Keller eilen.
  • einfach
  • Sie werden den Unfall überhaupt nicht bemerken
  • Die Wohnungsabteilung wird sofort versuchen, alles wieder in Ordnung zu bringen und die Rohrdichtheit wiederherzustellen
  • Sie können in den Nacken geben, wenn sie sehen, dass Sie ein Stück Rohr gestohlen haben
  • Es gibt ein Problem, den Keller nach einem solchen Ausgießen zu reinigen.
    6) Es gab auch einen Appell, den ganzen Turm im Keller mit einem Vorschlaghammer zu zerschlagen. Dann werden sie alles sehr schnell ersetzen.
  • Wenn sie unmittelbar nach dem Entfernen der Ergebnisse der nächsten Blockade durchgeführt werden, können sie den Affektstatus erkennen
  • Wenn sie Sie dabei erwischen, müssen Sie alles auf eigene Kosten ändern
    7) Eine andere, nicht weniger wundersame Lösung besteht darin, die Verbindung zum gemeinsamen Steigrohr zu trennen, das Abwassersystem getrennt in den Keller zu bringen und es über die Stelle der herkömmlichen Verstopfung hinaus mit dem gemeinsamen Rohr zu verbinden. Hier, IMHO, wird es eine ganze Konstruktion geben. Es lohnt sich vielleicht nicht.
  • wahrscheinlich zuverlässig
  • wahrscheinlich teuer
    8) Es wird auch vorgeschlagen, eine Fäkalienpumpe mit einer Mühle zu setzen (ich entschuldige mich für die Details). Aber wie er helfen wird, habe ich nicht verstanden. Vielleicht, um nur sein Ende aus dem Fenster zu werfen.
    9) Umzug von einer Wohnung. Bald geht es. Aber zuerst muss man die Wohnung irgendwie in einem normalen Zustand halten können. Und in unserem Gang sind die Böden bereits angeschwollen. Zweitens ist es einfach nicht gut, solch eine Katze in einer Tasche zu lassen

Im Moment interessiert mich vor allem die Zuverlässigkeit und Dichtheit des Rückschlagventils. Wie lange wird es dauern und wie viel wird es NICHT NICHT Abwasser in die Wohnung überspringen. Sind sie alle ungefähr gleich, oder lohnt es sich, einen bestimmten zu nehmen? Wie lange wird es installiert und wie schwierig ist das Verfahren?

Leute! Vielleicht jemand mit solchen Problemen konfrontiert oder hat eine Meinung, bitte teilen. Jetzt überlege ich mir Optionen.

Reparatur im Erdgeschoss und Abwasserprobleme

Die Reparatur in der ersten Etage ist mit dem Risiko einer nachfolgenden Abwasserflut und dem Verlust einer großen Menge Geld verbunden, und all dies ist auf den Einbau von Abwassersteigleitungen zurückzuführen. Jetzt reden wir über Abwasserprobleme in einem Wohnblock. Wir werden über Abwasserkanäle sprechen, die viel Ärger verursachen können.

Reparatur im Erdgeschoss und Abwasserprobleme

Der Kern des Problems besteht darin, dass - falls Fremdkörper oder falsch montierte Steigleitungen mit Knoten, die die Geschwindigkeit des Wasserdurchlasses stark reduzieren, in den Abwasserkanal gelangen, die Möglichkeit einer Verstopfung im Keller besteht. Verstopfte Steigleitung stoppt fließendes Wasser, das beginnt, das Rohr hinauf zu steigen. Die Kanalisation wird anfangen, nach einem Ausweg zu suchen, und dieser Ausgang für sie wird der erste Stock sein, in der Regel ist dies eine Wohnwohnung. All die schmutzigen Tricks werden durch die Toilette steigen und die gesamte Wohnung überfluten. Die Folgen einer solchen Katastrophe sind sehr schlecht. Dies ist eine neue Wohnung Renovierung mit großen Investitionen und Desinfektion.

Wie kann man sich schützen und Probleme mit Abwasser vermeiden?

Überlege dir ein paar Wege! Die erste Methode wird die Methode sein, die in den Kommentaren auf YouTube unter unserem Video, das auf dieser Seite vorhanden ist, vorgeschlagen wird.

VENTIL PRÜFEN - Betrachten Sie diese Option und ob sie in der Lage ist, Reparaturen im ersten Stock sicher durchzuführen. Viele riefen in den Kommentaren "Setze ein Rückschlagventil" ein. Nun, nun schauen wir uns das Bild an und alles wird offensichtlich. Wir haben einen Abfluss in unsere Wohnung mit einem Rückschlagventil und was wird es tun? Und es stellt sich heraus, dass das Wasser in einer Säule - im zweiten Stock gehen wird. Und überflutet uns schon von oben! Nicht sehr helle Zukunft - von oben überflutet werden! Diese Option ist zu beachten!

Mach weiter! Und denken Sie an SCHEMA 3, wo das Abwassert-stück und ANTIKRYS bereits beteiligt sind (Sie können dieses Ding im Internet finden - Sie haben es selbst gekauft. Dies ist eine Art Ventil, das Ratten daran hindert, in die Kanalisation zu gelangen. Aber wir werden es ein wenig benutzen Zweck). Vielleicht wird jemand sagen, dass das nicht ALLES GESETZLICH ist, aber ich werde von der Position der Vernunft antworten:
"Lass es nicht völlig legal sein, aber ich werde nicht in den Ficals schwimmen wegen der Schuld der Wohnungsgenossen, die etwas übersehen haben. Lass sie schwimmen. Das ist sicherlich fairer als die Variante meines Schwimmens und der anschließenden Reparatur. "

In dieser Variante mit "Antikristal", wenn das Abwasser verstopft, werden Sie nicht überschwemmt, aber der Keller wird schweben. Der Deckel und alles wird von dort fließen, wo es anfing aufzusteigen.

Nun, jetzt DIAGRAMM 4. Wenn Sie den Abwasserkanal durchforsten - das ganze Problem und wie kommt man aus der Situation? Machen Sie eine Seitenleiste und wiederholen Sie das in der obigen Abbildung gezeigte Prinzip. Alle diese Komponenten werden aufgerufen und sind im freien Verkauf.

Abwasserprobleme im ersten Stock

Renovierung einer Wohnung in Moskau im ersten Stock mit dem Problem der Abwasser - hier haben wir eine ähnliche Methode, aber ein wenig mehr verwirrt. Es gibt kein Knie / Zweig im Keller - es ist im Boden der Decke versteckt.

Hier ist ein Video von diesem Objekt.

Verschiedene Gegenstände können versehentlich in die Steigleitung gelangen: Lumpen, Windeln, Stöcke und Metallstifte, die im Rohr stehen können. Viele verstehen, dass die Gründe für das Treffen solcher Gegenstände unterschiedlich sein können. Diese sind unpassende Nachbarn von jedem Stockwerk entlang Ihres Steigrohrs, die das Abwassersystem nicht nur für natürliche Bedürfnisse nutzen, sondern auch als Abfallrutsche, die alles zusammenführen, was dorthin gelangte. Die Ursache der Verstopfung kann auch die übliche Unaufmerksamkeit einer Person sein, die einen Eimer mit schmutzigem Wasser in die Toilette gießt. In einem solchen Wasser kann sich ein Bodentuch befinden, das sich in einem Problemabschnitt der im Keller verlegten Kanalisation in einem Rohr festsetzen kann. Ein unsachgemäß montiertes Abwasserrohr kann den Bewohnern der ersten Etage dauerhaften Schaden zufügen.

Aber ein Video zu einem ähnlichen Thema von einem anderen Kanal

Hier könnten sie natürlich namudri, und alles könnte intelligenter und ästhetischer gemacht werden. Solche Probleme mit der Kanalisation führen zu einer kompletten Reparatur der Wohnung im ersten Stock. Und der Autor des Videos hat recht - lass die Utilities das Problem lösen!

Abwasserprobleme - Statistiken aus den Worten des Arbeitnehmers ZhEKA

Gemäß einer Frau ist ihr Name Margarita Viktorovna, das Problem von Abwasser für die ersten Stockwerke ist sehr relevant. Margarita Viktorovna arbeitet in der Wohnungsabteilung und reagiert auf Anrufe in Verbindung mit den Buchten von Wohnungen. Sie teilte einfach ihre Praxis mit mir. Es arbeitet im Novogireevo Bezirk. Es stellt sich heraus, dass unter den üblichen Überschwemmungen eine Reihe von Herausforderungen mit der Überflutung des ersten Stocks mit Abwasser verbunden sind. Was kann ich sagen, sogar meine Nachbarn, und sie leben auf dem Boden, sind irgendwie in solch eine bedauerliche Situation geraten. Auch in unserer Praxis gibt es Fälle, in denen das Problem mit der Kanalisation in einem Mehrfamilienhaus die Sanierung von Wohnungen aufgrund von Überschwemmungen zur Folge hatte. In solchen Situationen ist es notwendig, den Kopf zu brechen, damit dieser Vorfall nicht erneut auftritt. Das Problem mit Abwasser in einem Wohngebäude

Reparatur von Wohnungen im ersten Stock und Videoaufnahmen

Zum Zeitpunkt des Videos gab es keine genau ausgearbeitete Methode "wie man mit Abwasser umgeht". Dies waren nur Entwicklungen, aber jetzt wurde eine völlig angemessene und machbare Idee geboren, wie man Abwasserprobleme beseitigen und die Reparatur einer Wohnung vermeiden kann. Auf unserem YouTube-Kanal wurde dieses Video sogar zur Diskussion gestellt, viele Meister teilten ihre Erfahrungen, geäußerten Gedanken und Annahmen mit, aber die Lösung für das Problem der Reparatur von Wohnungen im Zusammenhang mit der Abwasserflut wurde mir persönlich geboren.
Diese Idee wird in naher Zukunft bei der Reparatur einer Wohnung in Otradnoe umgesetzt werden, aber wir werden später über die Essenz erzählen...

Der Geruch von Abwasser in der Wohnung: die Arten von technischen Störungen und wie man sie beseitigt

Der spezifische Geruch aus dem Abwasser in der Wohnung ist kaum vereinbar mit der gemütlichen häuslichen Atmosphäre und durchdachtem Wohndesign.

Sie sollten nicht versuchen, es mit verschiedenen Luftaromen zu verbergen: Sie müssen die Ursache feststellen und das Problem lösen.

Geruchsquellen: gemeinsame Optionen

Moderne Häuser sind mit einem gut durchdachten Abwassersystem ausgestattet, das Restmüll entfernt. Seine Funktionsweise wird von spezifischen Gerüchen begleitet, da das Abwasser, das durch die Rohre fließt, Schwefelwasserstoff und andere unangenehm riechende Substanzen freisetzt.

Bei ordnungsgemäßem Betrieb des Abwassersystems ist das "Aroma" in den Zimmern (einschließlich Bad, Küche, Toilette) fast nicht wahrnehmbar. Ihr Aussehen weist auf Fehlfunktionen beim Betrieb von technischen Kommunikations- oder Sanitäreinrichtungen hin.

Die häufigsten Ursachen für Gestank können sein:

  • Fehler bei der Installation der Kanalisation. Das Auftreten von Gerüchen im Raum kann auf eine unsachgemäße Installation von Rohren oder lockeren Verbindungen zurückzuführen sein.
  • Durchbruchkanal in der Zentral- oder Wohnverdrahtung. Ein Leck kann entweder offensichtlich oder praktisch nicht wahrnehmbar sein: Es gibt oft genug Mikrorisse oder eine Verbindung, die mit einem Dichtungsmittel unbehandelt ist, um Gase und Feuchtigkeit austreten zu lassen.
  • Falsche Siphon-Montagequalität oder Fehlfunktion. Diese Komponente des Sanitärdesigns spielt eine wichtige Rolle bei der Verhinderung des Eindringens von übel riechenden Gasen.
  • Verstopfung von Rohren oder Abflüssen. Kommunale Abfälle, Haare und Lebensmittelabfälle sammeln sich in Siphons oder Rohren, beginnen zu verfaulen und geben ein spezifisches "Aroma" ab.
  • Verletzung des Wasserverschlusses, Zerstörung des "Wasserpfropfens", der das Auftreten von Geruchsbelästigungen verhindert.
  • Mängel in der Funktionsweise der Lüftung, die mit Wohnungen und Privathäusern ausgestattet sind. Das System soll den Gestank aus dem Abwasserkanal ableiten; wenn sie die Aufgabe nicht bewältigt, dringt der Gestank in die Wohnung ein.
  • Falsche Verbindung oder Verstoß gegen die Regeln der Bedienung der Waschmaschine. In einigen Fällen wird das nützliche Aggregat eine Quelle eines spezifischen Geruchs.

Zusätzlich zu diesen gibt es viele andere Gründe, die "Düfte" im Raum verursachen. Einige von ihnen sind leicht entfernbar, andere erfordern die Hilfe von Spezialisten und oft voluminöse und teure Arbeit.

Im Folgenden betrachten wir detailliert die verschiedenen Gestankquellen und beschreiben, welche Maßnahmen in bestimmten Fällen zu ergreifen sind.

Falsche Installation der Kommunikation

Wenn die Mieter, die das neue Haus betreten haben, sich in den Zimmern nicht wohl fühlen, haben die Bauherren bei der Installation der Kanalisation vielleicht Fehler gemacht. Aufgrund von Verstößen im Zusammenhang mit der Verlegung von Rohren - insbesondere der Nichteinhaltung des in den Normen vorgeschriebenen Neigungswinkels - kann das Abwasser in den Rohren stagnieren und einen spezifischen Geruch verursachen.

Der hauptsächliche Weg, um den Gestank loszuwerden, ist ein kompletter Ersatz der Kommunikation durch die Verlegung eines neuen Systems in strikter Übereinstimmung mit den technischen Bedingungen. In einigen Fällen (bei Verwendung von Metall-Kunststoff-Rohren) kann die Situation durch Einstellen der festgezogenen Rohrverbindungen, Ersetzen von Dichtungen und Anbringen speziell ausgewählter Dichtungsmanschetten eingespart werden.

Probleme des allgemeinen Abwassers

Wenn unangenehme Gerüche besonders in den Zimmern in den unteren Stockwerken und im Treppenhaus zu spüren sind, liegt der Grund für ihr Aussehen höchstwahrscheinlich in der Verkabelung im Keller. Die naheliegendsten Gründe sind:

  • beschädigtes Rohr mit entweichendem Abwasser;
  • Verstopfung des zentralisierten Systems verursacht durch die Handlungen von Anwohnern, die die anerkannten Regeln für den Betrieb von Sanitärgeräten verletzen.

Probleme, die in einem zentralisierten Kommunikationssystem auftreten, werden als Notfall betrachtet. Flüssigkeitsaustritt vergiftet nicht nur die Luft, sondern fördert auch die Entwicklung von Mikroben, verursacht Feuchtigkeit in Wohngebieten, wäscht das Fundament des Hauses weg und verursacht dessen Zerstörung.

Um diese Situation zu lösen, sollten Sie sich sofort an die Verwaltungsgesellschaft (Wohnungsbaugesellschaft) wenden und eine detaillierte Situationserklärung verfassen. Nach der Reparatur ist es wichtig, den Keller gut zu lüften, um die angesammelte Feuchtigkeit zu beseitigen.

Störung im Betrieb der Wohnungsverkabelung

Wenn der Geruch nur an Orten wahrgenommen wird, an denen hygienische Geräte installiert sind, kann davon ausgegangen werden, dass diese durch Defekte in der Wohnungsverkabelung verursacht werden.

In der Regel ist der Fluss aus der Rohrleitung sofort sichtbar, aber andere, nicht so visuell wahrnehmbare Optionen sind möglich, darunter:

Implizite Lecks

In Abwasserkanalsystemen, die aus herkömmlichem Gusseisen oder dem derzeit gängigen Kunststoff hergestellt sind, können Fisteln, Risse und andere Defekte auftreten. Da Rohre oft in Wände oder in den Boden eingemauert sind, ist es ziemlich schwierig, solche Defekte zu identifizieren und zu beseitigen. Es ist besonders schwierig, die Strömung in Zwischenboden-Trennwänden mit schwierigem Zugang zum Abwassersystem zu bestimmen.

Anstelle des Auftretens eines unangenehmen Geruchs sollten die Rohre und ihre Kontaktstellen sofort mit Rohrleitungen überprüft werden. Falls erforderlich, sollten Sie einen Spezialisten anrufen, der das Problem professionell diagnostiziert und löst. In der Regel wird das System ersetzt oder mit modernen Materialien oder einer Zementmischung versiegelt, die keinen Sand enthält (für Rohre aus Gusseisen).

Um solche Fehler zu vermeiden, sollten Sie bei der Installation der Wohnungsverkabelung die folgenden Regeln nicht vergessen:

  • Verwenden Sie bei der Installation von Kommunikationen nur hochwertige Rohre, Fittings;
  • die Verlegung gemäß dem Schema durchzuführen, das die minimale Anzahl von Verbindungen vorsieht, da in solchen Knoten am häufigsten Lecks auftreten;
  • Installation von Rohren, Zugang zu den verlegten Systemen;
  • Achten Sie auf hochwertige Abdichtung von Wänden, Böden in Bädern, in der Küche.

Solche Maßnahmen bieten einen wirksamen Schutz vor Leckagen und beseitigen bei Bedarf schnell das Leck.

Mangel an Dichtheit des Systems

Das Auftreten von Abwassergeruch im Badezimmer oder in der Küche kann auch durch eine Leckage verursacht werden, wenn die Rohre verbunden sind oder wenn sie mit einer Spüle, einer Spüle oder anderen Sanitärvorrichtungen verbunden sind.

Es ist wichtig, die Knoten, die die Geräte mit dem Kanalnetz verbinden, sorgfältig zu überprüfen, sie zu fixieren und dann die minimalen Lücken und Risse vorsichtig mit Dichtungsmittel zu entfernen. Oft ermöglicht eine solche einfache Manipulation, den Geruch von Abwasser in Badezimmern und in der ganzen Wohnung loszuwerden.

Blockaden und Methoden ihrer Entfernung

Eine Quelle von Gerüchen sind oft Verstopfungen, die in Siphons, Pfeifen auftreten können. Um ein solches Problem zu vermeiden, müssen Sie die Regeln für den Betrieb von Sanitärgeräten befolgen.

Solche elementaren Vorrichtungen wie Schutznetze zum Einfangen, die an den Abflussöffnungen der Abwässer oder Abflüsse installiert sind, können eine große Hilfe sein.
Um die "Gerüche" zu beseitigen, die durch verstopfte Rohre verursacht werden, ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen, was auf verschiedene Arten geschehen kann:

  • traditioneller Kolben;
  • Seil;
  • komplexere hydrodynamische Geräte;
  • Spezialchemikalien.

Bei der Auswahl einer Methode ist es wichtig, sowohl den Grad der Verstopfung als auch das Material zu berücksichtigen, aus dem die Rohre hergestellt werden. Bei Systemen aus Gusseisen ist es daher nicht wünschenswert, Reinigungsmittel zu verwenden, die aggressive Bestandteile enthalten.

Fehlfunktionen im Siphon

Der Schuldige an dem unangenehmen Geruch, der in der Küche oder im Bad auftauchte, kann ein Siphon sein - ein knieartig gebogenes Gerät, das unter der Spüle, dem Waschbecken, dem Badezimmer steht. Aufgrund der besonderen Form dieses Gerätes ist sein unterer Teil immer mit Wasser gefüllt, das verhindert, dass Abwasser in den Raum gelangt.

Das Auftreten eines unangenehmen Geruchs kann durch folgende Verstöße gegen die Installation und Funktion des Siphons verursacht werden:

  • Falsche Montage Das Auslassrohr sollte 2-3 cm unter dem Wasserspiegel in der Hydraulikdichtung liegen. Es sollte jedoch nicht unter den angegebenen Abstand abgesenkt werden, da in diesem Fall die Höhe des Wasserstopfens abnimmt und leicht durch Spülwasser abgerissen wird.
  • Mangel an einer Biegung eines gewellten Rohres. Es gibt verschiedene Arten von Siphons. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Installation des Geräts mit Wellung gewidmet werden: diese Option erfordert die unabhängige Bildung eines knieförmigen Rohres, das durch Klemmen oder andere spezielle Vorrichtungen befestigt wird.
  • Reduzierung der Qualität der Flöten. Im Laufe der Zeit wird dieser Teil gestreckt, Risse erscheinen darauf, die das Siegel brechen. Die Lösung des Problems besteht darin, diese Komponente durch eine ähnliche neue zu ersetzen. Es ist auch wichtig, daran zu denken, das Wellrohr regelmäßig zu reinigen, um ein Verstopfen zu verhindern.
  • Trocknen eines Wasserverschlusses. Bei einfacher Bedienung kann das Wasser im Siphon vollständig verdampfen, wodurch ein Abwasser- "Geruch" in den Raum eindringen kann. Einfache, aber wirksame Maßnahmen helfen, die Situation zu korrigieren: Füllen Sie den Siphon vor der geplanten Fahrt vollständig mit etwas Pflanzenöl in das Wasser. Es bedeckt die Flüssigkeit mit einem dünnen Film, der die Verdunstung von Feuchtigkeit verhindert. Sie können auch die zuvor mit einem feuchten Tuch angefeuchtete Ablauföffnung (und ggf. Überlauf) einstecken. Nach der Rückkehr müssen Sie das restliche Wasser ablassen und den Siphon wieder füllen.
  • Siphon verstopft. Selbst ein gut funktionierender Siphon kann aufgrund der Ablagerung von Fett, Nahrung und anderen Substanzen an seinen Wänden, deren Zersetzung einen Gestank verursacht, einen besonderen Geruch ausstoßen. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, die Siphons regelmäßig in den Bädern und in der Küche zu reinigen, kochendes Wasser in das Loch in der Spüle (Spüle) zu gießen und / oder spezielle Haushaltschemikalien zu verwenden.

Spezifische "Aromen", deren Ursache ein Siphon ist, sind ziemlich einfach zu stoppen. Es ist nur wichtig, eine Reihe von einfachen Regeln zu befolgen, wenn Sie dieses Gerät installieren und betreiben.

Probleme mit dem Wasserstand im Wasser versiegeln

Mögliche Probleme beim Betrieb des Siphons sind oft mit einem Wasserverschluss verbunden - einem Wasserstopper, bei dessen "Auswurf" Gerüche und Gase in die Wohnung zu fließen beginnen.

Eine ähnliche Situation kann auftreten, wenn der Druck in dem Abwassersystem zunimmt, kann die aus den Rohren kommende Luft den Wasserverschluss "ausknocken". Dies passiert normalerweise, wenn eine große Menge Flüssigkeit dramatisch aus dem Tank abgelassen wird. Der Prozess kann jedoch auch graduell sein und das unmerkliche Eindringen von Gasen, die sich in der Zeit erstrecken, in die Wohnung hinein ausführen.

Wenn das Abwassersystem das Rohr vollständig abdeckt, wird das Abwassersystem mit Abluft gefüllt, wodurch die Flüssigkeit wie eine Pumpe aus dem Siphon gezogen wird. Es ist notwendig, das Wasser zu spülen, und die Wasserfalle wird vollständig beseitigt, und die Gase werden frei in die Räumlichkeiten gelangen, ohne auf Hindernisse zu stoßen.

Die letztere Option wird normalerweise aus zwei Gründen verursacht:

  1. Die Verwendung von Rohren mit kleinem Durchmesser, die nicht den in den einschlägigen Vorschriften festgelegten Abmessungen entsprechen.
  2. Die Bildung von Verstopfungen oder Vereisung, teilweise oder vollständig den Querschnitt der Kommunikation überlappend.

Um den ersten Grund zu beseitigen, ist es notwendig, die Rohre für Komponenten von guter Qualität zu wechseln. Um Blockierungen zu beseitigen, reinigen Sie das System. Wenn sich Eis bildet, erwärmen Sie es gut mit heißem Wasser.

Falsche Bedienung von Lüftungsanlagen

Der Grund für den unangenehmen Geruch kann in der mangelhaften Funktion des im Haus installierten Lüftungssystems liegen. Die natürliche Zugkraft solcher Kommunikationen reicht manchmal nicht aus, um die ihnen anvertraute Aufgabe erfolgreich zu bewältigen - den Gestank aus dem Abwassersystem zu beseitigen.

Überprüfen Sie, ob diese Zahl sehr einfach sein kann: Bringen Sie ein normales Stück Papier an das Lüftungsgitter an, das sich normalerweise im Badezimmer und / oder in der Küche befindet. Mit einem guten Blatt wird an den Löchern haften, mit unzureichenden - auf den Boden fallen.

Um das Problem auf folgende Arten zu bewältigen:

  1. Unabhängig: zusätzlich wird der Ventilator angebracht, der die Luftzirkulation erhöht.
  2. Mit Hilfe von Experten: Profis klären die Verstopfungen in den verlegten Lüftungskanälen und steigern ihren Heißhunger.

Nach der Lösung des Problems ist es auch notwendig, im Sanitärbereich Abdichtungsmaßnahmen durchzuführen.

Falsche Bedienung der Waschmaschine

Der Grund für einen spezifischen "Geschmack" kann eine vertraute Einheit sein - eine Waschmaschine-automatisch.

Der Geruch kann folgende Ursachen haben:

  • Falsche Verbindung des Geräts mit dem Hydraulikventil, durch die das Abwasser in das System gelangt ist. Um es zu reparieren, ist es besser, den Schlauch vom Abwasserkanal zu trennen, ihn zur Toilette oder zum Waschbecken zu führen.
  • Verstopfte Filter-Ablaufpumpe (meistens befindet sich diese am Boden der Maschine). Manchmal, um den unangenehmen Geruch zu beseitigen, reicht es, diesen Teil zu reinigen.
  • Plaque an den Wänden des Tanks oder Tablett für Reinigungsmittel, die durch die Entwicklung von Schimmel und anderen Mikroorganismen auf der Oberfläche verursacht wird. Um sie zu beseitigen, ist es wichtig, die Teile der Waschmaschine regelmäßig mit Desinfektionsmitteln, Essig, Zitronensäure zu reinigen.

Um eine nützliche Einheit vergiftet die Atmosphäre nicht mit einem Gestank, ist es wichtig, die Regeln der Pflege für diese Art von Haushaltsgeräten zu folgen. Es empfiehlt sich, den Hochtemperatur-Waschmodus regelmäßig zu aktivieren, um schädliche Pilze und Bakterien loszuwerden.

Andere Ursachen von Geruch

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen muss man sich oft mit anderen smard-Quellen befassen, die indirekt mit dem Abwassersystem verbunden sind.

Schimmel und Pilze drinnen

Spezifische "Aromen" können mit der Aktivität einzelliger Organismen assoziiert sein. Bei ungenügendem Imprägnieren oder Gefrieren von Oberflächen können an den Wänden und Decken des Badezimmers oder anderer Räume Pilz- und Schimmelkolonien entstehen, die fäulnishafte Gerüche abgeben.

Um Mikroorganismen loszuwerden, ist es zunächst notwendig, sich um die Verbesserung des Raumes zu bemühen, Lecks zu beseitigen und die Trennwände zu erwärmen. Die vom Pilz befallenen Stellen müssen gründlich mit einem Spatel gereinigt, mit einer Waschmittelzusammensetzung unter Zugabe von Vitriol gespült und gut getrocknet und dann mit einer Kreidezusammensetzung bedeckt werden.

Schlechte Armaturen

Quellen von Gestank können eine Vielzahl von Rohrleitungen sein. "Aroma" kann aufgrund von stehendem Wasser in der Toilettenschüssel und auf seinem Kolben Plaque ansammeln. Um es loszuwerden, müssen Sie regelmäßig die Sanitärdesinfektionsmittel reinigen.

Unangenehmer Geruch kann mit gerade gekauften Klempnerarbeiten aus minderwertigem Kunststoff in Verbindung gebracht werden. Um kein Problem zu haben, ist es besser, Kits von bewährten Herstellern zu kaufen, die aus zertifizierten Rohstoffen hergestellt werden.

Die Ursache für den Gestank kann ein undichter Mischer sein, der die Verrottung der angrenzenden Oberfläche verursacht. Es ist wichtig, die Dichtungen und Ventile rechtzeitig zu wechseln und die Wasserhähne in einwandfreiem Zustand zu halten.

Der Geruch von Abwasser in einem Privathaus

Private Häuser sind in der Regel mit einem lokalen Abwassersystem ausgestattet, das sich durch extreme Empfindlichkeit auszeichnet. Die geringste Änderung der Betriebsbedingungen kann das Auftreten und die schnelle Verbreitung des Gestanks verursachen.

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen (Verstopfungen in den Rohren, Undichtigkeiten, Störung des Siphons und der Wasserfalle) stoßen Bewohner von Hütten und Landhäusern oft auf eine bestimmte Quelle von Gestank. Und zwar die funktionierenden Anlagen zur Abwasserbehandlung (Klärgrube), wo der Klärschlamm mit seiner anschließenden Reinigung durch Mikroorganismen abläuft.

Mit dem Absterben von Bakterien hört die Müllverarbeitung auf und die Bewohner stehen vor dem Problem, wie sie den monströsen Geruch aus dem Abwassersystem, das das ganze Haus erfasst hat, dringend entfernen müssen.

Das Aussterben von Mikroorganismen kann durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

  • Die Verwendung von aggressiven Haushaltschemikalien mit der Anwesenheit von Chlor oder anderen ähnlichen Komponenten.
  • Flachlegen von Rohren und Klärgruben im Boden. Um ein Vereisen des Wassers in der Kanalisation zu verhindern, sollten sie unterhalb des Gefrierpunkts liegen.
  • Das lange Fehlen von Lagerbeständen, die durch eine lange Abwesenheit von Eigentümern verursacht werden können. In diesem Fall bleiben die Bakterien ohne Nährmedium, wodurch ihre Kolonien absterben.

Um diese Ursachen zu beseitigen, sollten Sie sich der Regeln für die Verwendung einer Klärgrube bewusst sein und diese strikt befolgen.

Nützliches Video zum Thema

Das Video unten beschreibt die Hauptquellen für unangenehmen Geruch im Raum und die Möglichkeiten für seine Beseitigung.

Der faulige Geruch im Haus sollte nicht toleriert werden: Er reizt nicht nur den Geruch, sondern enthält auch körperschädliche Gase und Mikroorganismen. Es ist wichtig, die Quelle des Geruchs aus der Kanalisation in der Wohnung so schnell wie möglich zu identifizieren, um sie selbst zu beseitigen oder Spezialisten anzuziehen.

Wie man Probleme mit dem Abwasser beseitigt

Was ist eine Kanalblockade?

Dies ist ein ernstes und unangenehmes Problem, aber keine Katastrophe.

Jeden Tag verbraucht eine Person viel Abfall durch die Kanalisation und kann bei unsachgemäßem Betrieb Ablagerungen bilden, die den normalen Betrieb der Kanalisation stören.

Selbst wenn Sie den Abwasserkanal richtig benutzen, ist es unmöglich, Probleme zu vermeiden, wie Fett, Abfall, sowohl organischer als auch anorganischer Herkunft.

Sie können Verstopfungen in Rohren oder Kork bilden, die sich an ihren Wänden ansammeln.

Und wenn Wasser in den Rohren schlecht fließt, können sie, wenn sie alt sind, dem zugeführten Druck nicht standhalten und brechen. Deshalb ist eine regelmäßige Diagnose des Zustandes der Rohre und der periodischen Reinigung der Kanalisation sehr wichtig.

Schema zur Beseitigung von Verstopfung von Abwasser.

Versteckte Abwässer in Mehrfamilienhäusern sind in der Regel aus Kunststoff- oder Gussrohren gebaut, weshalb die Gründe für die Probleme sowie die Reinigung und Wartung der Abwässer unterschiedlich sind. Wenn das Abwassersystem aus Gussrohren besteht, sind Ablagerungen an den Wänden der Rohre und deren Korrosion die häufigsten Probleme. Kunststoffrohre haben eine hohe Korrosionsbeständigkeit, weisen jedoch eine geringe Wärmeleitfähigkeit auf. Kanalisation aus solchen Rohren ist viel effizienter im Betrieb, solche Rohre sind innen glatt, so haben sie eine höhere Kapazität als die von Gusseisen. Aber das Minus von Kunststoffrohren ist, dass sie empfindlich gegenüber Schäden sind, und jede Reinigung solcher Abwässer sollte mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden.

Was tun, wenn das Rohr verstopft ist? Wenn die Verstopfung unbedeutend ist, dann wird sie mit einem speziellen Kabel gereinigt, es ist immer noch möglich, ein spezielles Reinigungsmittel zu verwenden. Aber wenn die Verstopfung tief ist oder ein Stau in der Leitung ist, müssen Sie die Spezialisten anrufen, die die Klempnerarbeiten durchführen. Wo Sie anrufen können: das sind ZhEKi, private Installateure und spezialisierte Firmen, um Klempnerprobleme zu lösen. Unternehmen, die solche Arbeiten durchführen, verfügen über Anlagen zur Reinigung von Rohren und Maschinen zum Spülen des Systems. Wenn es in diesem Fall nicht möglich war, das Problem loszuwerden, dann ist das Spülen des Steigrohrs notwendig, es wird mit der speziellen Ausrüstung durchgeführt.

Der Weg, um das Problem mit den eigenen Händen zu beheben

Einfaches Schema zur Reinigung des Siphons.

Wenn das Abwassersystem verstopft ist, dann gibt es in diesem Fall eine sehr einfache, "hausgemachte" Methode, Verstopfungen und Staus loszuwerden, es ist sehr effektiv und wurde mehr als einmal getestet. Betrachten wir es als Beispiel mit Duschkabinen. Sie leiden am meisten an Verstopfungen im Siphon und im gesamten Abwassersystem, im Gegensatz zu den Bädern, die sich durch den Druck des abgelassenen Wassers selbst reinigen.

Jede Dusche oder eine Ecke mit einem Tablett haben einen Schlauch mit einem Spray (Gießkanne) für Wasser. Wir nehmen dieses Spray (Gießkanne) und schrauben es vom Schlauch ab. Seien Sie vorsichtig damit, innen befindet sich eine runde Dichtung, sie befindet sich innerhalb der Verbindung. Es muss sorgfältig entfernt werden, da es sich beim Zusammenbau als nützlich erweisen wird. Wir müssen auf den Boden des Siphons kommen, um den speziellen Deckel des Ablauflochs zu entfernen, entfernen Sie das Netz (es kann andere Konfigurationsoptionen geben). Unser Ziel ist es, den Siphon und das System von Schmutz zu reinigen. Dann nehmen wir den Schlauch, schieben ihn bis zum Anschlag in das Loch und versiegeln das Loch mit einem Lappen in einem Kreis, damit das Wasser nicht zurückkommt. Mach das alles langsam, damit das Tuch nicht nach innen fällt und sich um den Schlauch wickelt und den Effekt einer Art Kork erzeugt.

Das Wichtigste. Wir öffnen das Wasser, stellen sicher, dass es warm ist und beobachten, wie es in das Abwassersystem gelangt, ohne dabei den Schlauch und den Lappen zu vergessen. Wenn das Wasser ohne Probleme austritt und keine Lecks auf dem Boden sind, erhöhen wir den Druck und die Temperatur. Wasser sollte nicht sehr heiß sein und sollte gut in das System gehen. Wenn alles in Ordnung ist, sind wir auf dem richtigen Weg. Nach 5-10 Minuten müssen Sie das Wasser abstellen und den Schlauch in die seitliche Öffnung des Siphons drücken. Schalten Sie das Wasser wieder ein und erhöhen Sie die Wassertemperatur auf 80 Grad. Also halten wir 10-15 Minuten. Wasser sollte in den Abfluss gehen. Wenn das passiert, war das Experiment ein Erfolg. Im Verlauf dieser Aktionen wäscht heißes Wasser unter Druck alle Schmutz- und Sedimentablagerungen von den Rohrwänden. Somit findet die Reinigung der Blockade statt, die wir tun mussten.

Materialien: Metallkabel, Reinigungsmittel für die Reinigung der Kanalisation (jetzt weit im Fernsehen beworben).

Fragen zum Betrieb von Abwasser 2012

Dieser Artikel enthält Kommentare zum Artikel: "Kunststoffabwasser. Grundlegende Installationsregeln" für 2012 von Menschen, die ständig oder periodisch Probleme mit der Arbeit eines bestehenden Abwassersystems haben. In der Regel handelt es sich um ein gusseisernes Abwassersystem in alten, reparaturbedürftigen Häusern oder ein relativ neues Kunststoffabwassersystem, das gegen die Bauvorschriften verstößt. Bemerkenswert ist, dass trotz des Namens des Artikels immer noch eigene Fragen hinzugefügt werden, die keinen Bezug zum Kunststoffkanalsystem haben und nur teilweise zu den Installationsregeln. Sie können sie jedoch verstehen.

Da dieses Thema sehr rutschig ist und man von einer Person, die Abwasser verstopft hat, keine Ruhe, Ruhe und Umsicht verlangen kann. Besonders wenn eine Person im ersten Stock eines mehrstöckigen Gebäudes wohnt und jetzt in diesem Moment ein Springbrunnen aus der Toilette schlägt, ist es ihm egal, welche Art von Abwassersystem es ist - Kunststoff oder Gusseisen.

In der Tat, gibt es spezielle Artikel auf der Website für die Probleme der Abwasser und Suche auf der Website ermöglicht es Ihnen, sie schnell zu finden. Zum Beispiel gibt es einen Artikel: "Wie man das Abwasser selbst reinigt, wenn die Toilette oder das Steigrohr verstopft ist." Es gibt zwar keinen gesonderten Artikel mit einem eindeutigen Titel: "Abwasser verstopft", insbesondere weil die Ursachen für die Verstopfung der Abwässer unterschiedlich sind und im Abwasserkanal nicht immer der Fall ist.

Darüber hinaus werden in einem separaten Artikel Fragen im Zusammenhang mit dem unangenehmen Geruch verschiedener sanitärer Geräte behandelt.

Nichtsdestoweniger sind die Fragen alle sehr früh und für mehr Bequemlichkeit habe ich sie nach Jahren und Themen getrennt. Sie finden Sie im Abschnitt "Fragen zur Reparatur und zum Betrieb von Abwasser".

Aber ich werde dich nicht ablenken, vielleicht hat der Ausbruch eines Vulkans bereits begonnen, und hier bin ich mit meinen Gedanken.

27.04.2012: Sergey

Danke für die wertvollen und nützlichen Informationen. Aber mein Problem ist, dass bei der Installation eines vertikalen Risers (100mm) der Abschnitt mit dem Einsatz (50mm) und der Revision falsch positioniert wurde, so dass der Winkel für den Wasserfluss sehr klein ist. Ich kann den Revisionsbereich und den Seitenleistenbereich nicht neu anordnen. Das Standrohr (100mm) wird mit Klammern an der Wand befestigt und mit einer Box zugenäht. Es gibt Zugang zu diesen Knoten durch den Keller, aber das Rohr öffnet sich nicht, da es keinen freien Lauf gibt Ich weiß nicht, was ich tun soll. Können Sie etwas aus Ihrer Erfahrung ableiten?

Mit freundlichen Grüßen Sergey Kutsenko (Kiew)

28.04.2012: Dr. Lom

M-ja. Es ist ein schwieriger Fall, wenn Ihre Beschreibung des Problems der Realität entspricht, können Sie nicht ohne ernsthafte chirurgische Eingriffe auskommen, rufen Sie die Installateure und lassen Sie sie die Box zerlegen und bauen Sie den Riser wieder zusammen. Das Wesen des Problems kann jedoch unterschiedlich sein. Ein Auszug aus der Patientengeschichte (Zeichnungen oder Fotos) würde sehr helfen, und es ist sehr schwierig, eine genaue Diagnose zu stellen und die Behandlung zu bestimmen. Ich werde erklären warum.

Seht ihr, Sergey, die Besonderheiten der menschlichen Kommunikation sind so, dass, wenn etwas nicht gesagt wird, es impliziert wird, dass dies standardmäßig oder durch Kontext verständlich ist. In Ihrer Beschreibung gibt es keine genauen Angaben, welche Art von Abwasser ist: Kunststoff oder Gusseisen (standardmäßig Kunststoff), Haushalt oder Sturm (standardmäßig Haushalt), der Raum, in dem die Kanalisation Riser gelegt wird, ist Teil einer Wohnung oder Büro, Lagerhaus (standardmäßig - Wohnungen). Während nur der Kanalaufstieg mit dem Kanal montiert und zugenäht ist, ist der Abwasserkanal (kontextabhängig) nicht angeschlossen. Verstehen Sie, in welchem ​​Haus sich dieses Gebäude befindet, in Wohn- oder gerade im Bau, d. Noch nicht in Betrieb genommen, ist es weder aus Verzug noch aus Kontext allgemein möglich, sondern aus dem Kontext kann man schließen, dass das Haus noch nicht Wohngebäude ist. Weiter haben die Sanitärmaschinen verschraubt und legen ein Formteil, das Sie eine Revision nennen, unterhalb des T-Stücks mit einem 50 mm Durchmesser Auslass, an den Sie das interne Abwassersystem anschließen wollen, während Sie über die Toilette, die nicht weniger als 100 mm Durchmesser hat, nichts haben sprich hoch Entweder wird es nicht sein, und es bedeutet, dass es entweder ein Abwassersystem in einem unbewohnten Raum oder in einem zusätzlichen Badezimmer einer Wohnung ist, aber in jedem Fall werden nur ein Waschbecken und (oder) ein Waschbecken an dieses Abwassersystem angeschlossen oder haben noch nicht daran gedacht, die Toilettenschüssel zu verbinden.

Wie Sie sehen, ist es unmöglich, Ihre Beschreibung eindeutig zu interpretieren, daher sind folgende Optionen möglich:

Option 1 (70% Wahrscheinlichkeit).

Du hast eine Wohnung in einem neu gebauten Haus im ersten Stock gekauft. Kürzlich kamen Installateure zu uns und legten einen Kunststoff-Abwasserkanal an, woraufhin die Kommissare kamen und einen Rahmen herstellten und ihn mit einer Art Folienmaterial vernähten, so dass in Ihrem Nähen 2 Luken zur Inspektion und zum Anschluss der internen Kanalisation blieben. Höchstwahrscheinlich liegt die Verteilung des internen Abwassersystems vertraglich nicht in der Verantwortung des Generalunternehmers und Sie müssen dies selbst tun. Ich denke, dass ein Abfluss mit einem Durchmesser von 50 mm nicht dazu bestimmt ist, angeschlossen zu werden, sondern das Abwassersystem zu reinigen, wenn es verstopft ist, aber der Bodenabfluss, den Sie als Audit genommen haben, soll das innere Abwasser einschließlich der Toilette verbinden. Wenn dies der Fall ist, sollten die T-Stücke nicht vertauscht werden, sie sind korrekt installiert, stecken Sie einfach den Stopfen auf den 50 mm Durchmesser Auslass und verwenden Sie das T-Stück mit einem Hauptdurchmesser von 100 mm - um eine Toilettenschüssel zu verbinden - und einen seitlichen Auslass von 50 mm Durchmesser Sanitärarmaturen.

Option 2 (20% Wahrscheinlichkeit).

Meine Schlussfolgerungen, die in der Version 1 gegeben sind, sind falsch, die Klempnerausrüstung hat wirklich nakosyachili, es wird keine Toilettenschüssel geben, das Abwassersystem ist Plastik, das Haus ist noch nicht in Betrieb genommen worden. In diesem Fall ist es immer noch möglich, das interne (oder innerbetriebliche) Abwasser mit dem Audit zu verbinden, dies wird etwas schwieriger, da das Audit kein passendes Formteil zum Einlegen einer Gummidichtung hat, aber das Abwasser aus Kunststoff ist gut genug, was verschiedene Dinge erlaubt. Wenn zum Beispiel das Loch in der Decke noch nicht betoniert ist (aus dem Kontext nicht ersichtlich), kann die Revision in die gewünschte Richtung gedreht werden. Sie können auch den Auslass mit einem Durchmesser von 50 mm verschließen und an das darunter liegende Kunststoffrohr anschließen, so dass die Neigung des Abwassersystems geeignet ist. Dazu müssen Sie ein Loch in die "Revision" schneiden und den geformten Teil des Kunststoffrohrs mit einem Durchmesser von 50 mm anlöten.

Andere Optionen sind möglich, zum Beispiel Gusseisenabwasser und Fugen sind nach allen Regeln gefärbt, ein Wohnhaus, ein Loch in der Decke ist bereits betoniert, und so weiter. Daher wäre es gut, die Details zu klären.

07-08-2012: Andrey

Der extreme Stock in dem fünfstöckigen Gebäude, gusseisernes Steigrohr für zwei Wohnungen. Das alte Haus wurde in den 70er Jahren gebaut. Das Rohr von der Wohnung zum Krater ist von unten nach oben geplatzt, im Winter bildet sich das gesamte sich bildende Kondenswasser an der Decke und den Wänden, Gase gelangen in die Wohnung. das Füllen des Risses mit Dichtmittel verminderte den Durchfluss von Gasen, aber es gab nicht weniger Kondensation an der Decke. ZHKO tut nichts, denkt über das Durchsickern des Daches nach. Private Händler erhöhen die Kosten für den Austausch der Steigleitung und schlagen vor, die Rohre zu schneiden und ein Rückschlagventil in der Wohnung zu installieren. Wie diese Entscheidung richtig ist und ob sie negative Konsequenzen hat.

07-08-2012: Dr. Lom

Es ist schwierig, etwas zu sagen, ohne den Patienten zu untersuchen, also kann ich nur raten.

Das Ersetzen des Abgasstücks des Steigrohrs am Rückschlagventil verringert leicht den Durchsatz des Steigrohrs, dies wird vom SNiP nicht erlaubt, aber in Ihrem Fall denke ich, dass es möglich ist, wenn die Rohrleitungen im Keller in der Nähe Ihres Steigrohrs nicht in Betrieb sind und das Abwassersystem verstopft ist extrem selten.

Wenn der Abgassteil des Steigrohrs, der zum Dach führt, ebenfalls platzt, kann es sich nicht um Kondenswasser handeln, aber Niederschlag an der Decke durch einen Riss im Rohr und anschließendes Ersetzen des Abluftteils durch ein Rückschlagventil lösen das Problem nicht. Sie müssen auch den Zustand des Abgasrohrs überprüfen auf dem Dach.

08.08.2012: Andrey

Auf dem Dach des Rohres steigt der Steigrohr in den mit Niederschlag versehenen Auspuffkanal, aber oft ist der obere Teil des Rohres mit einem Geröll aus Ziegeln und Putz ausgefüllt. In 10 Jahren mehrmals gereinigt.

08.08.2012: Dr. Lom

Ja, es ist schon klarer.

In Ihrem Fall verbessert die Installation eines Rückschlagventils nur die Leistung des Abwassersystems. Und wenn am Ventil Papier angebracht ist, das die Anzahl der Etagen anzeigt, für die das Ventil ausgelegt ist, zum Beispiel bis zu 5 oder von 4 bis 40, dann wird es schwierig sein, Fehler bei Ihnen zu finden.

16/08/2012: Lyudmila

Hallo! Die Probleme begannen nach dem Austausch der alten häuslichen Toilettenschüssel mit einem neuen Kirovsky Modell "ROSA" Comfort. Ein gusseisernes Rohr geht durch den Abfluss, sie sind verbunden mit der Wellung, verfehlt mit Dichtungsmasse (sehr hohe Qualität). Von diesem Moment an roch die Toilette fast ununterbrochen nach Abwasser. Wiederholte Anrufe von Installateuren brachten keine Ergebnisse, und sie sagten, dass die ganze Sache in der Konstruktion der Toilettenschüssel war und dass es notwendig war, eine andere zu setzen! Absurd? oder könnte es sein? Beim Spülen von den Nachbarn unterhalb winkt das Wasser im Wasser nicht. Aber der Geruch kommt direkt aus dem Spülloch. Alles, was Sie beraten können?

16.08.2012: Dr. Lom

Nach Ihrer Beschreibung reicht der Wasserstand in der Toilettenschüssel nicht aus, um eine Wasserdichtung zu erzeugen. Es kann wirklich eine Fabrikehe sein, aber nicht die Toilettenschüssel zu sehen, bin ich nicht sicher zu sagen. Vielleicht gab es ein paar Details in der Toilette?

Zum ersten Mal kann das Problem gelöst werden, indem ein Wellrohr um 5-10 cm nach oben gebogen wird, wenn eine solche Möglichkeit besteht. Dies erhöht den Wasserstand in der Toilettenschüssel. Aber in Zukunft muss die Toilette gewechselt werden.

08.10.2012: Elena

Kann es eine Bucht der Wohnung wegen des Fehlens eines Steckers auf dem Abwasserrohr nach der Demontage der Toilette und ihrer Abwesenheit geben

08.10.2012: Dr. Lom

Im Allgemeinen ist dies unwahrscheinlich, aber möglich. Es kommt auf den Boden- und Kanalbau an. Trotzdem, auch wenn die Wohnung nicht überflutet wird, sondern Klärgase durch das offene Loch in die Wohnung eindringen und da ist auch wenig Gutes drin. Wenn es keine Möglichkeit gibt, eine Kappe zu setzen, dann müssen Sie mindestens das Loch mit einem Lappen fest schließen.

30.08.2012: das Riff

Guten Tag, wir haben Abwasser in einem Privathaus im Sommer 2011. Der äußere Teil ist ein Kunststoffrohr 20 Meter lang, Durchmesser 100 mm, Neigung-3cm pro 1m, 60 cm insgesamt.Die Tiefe des Rohres beträgt 120cm am Anfang, am Ende (wo der Brunnen ist) -60cm. Ein Waschbecken und eine Waschmaschine sind an die Kanalisation angeschlossen, bis Februar war es normal, bis es erwischt wurde. Die Qual begann, sie tauten mit kochendem Wasser durch einen Schlauch auf. Drücken, während du auftaut. Und das alles wurde fünfmal wiederholt. Was raten Sie mir: Graben Sie das ganze Rohr aus, um Isolierung zu machen? Aber ist es möglich, ein Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm in dieses Rohr zu schieben, da in Zukunft keine Toilettenschüssel angeschlossen werden soll? Vielen Dank im Voraus!

30.08.2012: Dr. Lom

Die Reduzierung des Durchmessers lohnt sich definitiv nicht, da das Rohr mit kleinerem Durchmesser noch schneller einfriert.

Sie haben nicht angegeben, in welchem ​​Gebiet Sie leben, aber ich nehme an, dass es nicht in der Krim ist, was bedeutet, dass die Tiefe des Rohres am Ende - 60 cm - geringer ist als die Tiefe des gefrierenden Bodens in Ihrer Gegend. Daher können Sie Ihr Problem auf verschiedene Arten lösen:

1. Erhöhen Sie die Neigung des Rohres oder senken Sie das Rohr vollständig ab, so dass die Tiefe des Rohres in der Nähe des Brunnens erhöht wird (um 20-40 cm, kann ich nicht genauer sagen, ohne den Aufenthaltsbereich anzugeben). Dies ist die zeitaufwendigste, aber auch die zuverlässigste Option.

2. Am problematischsten ist die Kläranlage in der Nähe des Brunnens. Sie können einen Hügel über die letzten zehn Meter Sand, Schlacke oder Abfallschlacke (andere Wärmedämmungsmaterialien) machen, so dass die Gesamthöhe des Bodens über dem Abwasserrohr zunimmt. Dies ist der einfachste und billigste Weg in Bezug auf die Anstrengung, aber die Ästhetik wird darunter leiden.

3. Elektrische Beheizung des zweiten Rohrabschnitts vornehmen. Dazu muss insbesondere auf dem nicht ausreichend tiefen zweiten Abschnitt ein spezieller Draht auf das Rohr gewickelt werden, der zur Anordnung der Fußbodenheizung und kurzzeitig zum kurzzeitigen Aufheizen des Rohres dient.

12-09-2012: Tatjana

Hallo! Ich habe eine Frage. Wie viele Fugen im Kanalrohr sind in der Wohnung zulässig? Wir haben schon drei. Sie werden immer noch das Rohr durchschneiden und einen Teil des Rohrs platzieren, um zu bestimmen, wohin es in unserem Boden oder auf dem darüber liegenden Boden fließen soll. Was würdest du mir raten: Nachbarn wollen nicht die Kiste öffnen, mit der sie die Kanalisation geschlossen haben, in Bezug auf dich, Tatiana

12-09-2012: Dr. Lom

Für eine qualitative Diagnose reicht die Information nicht aus. Trotzdem werde ich versuchen zu antworten.

Die Anzahl der Fugen von Abwasserrohren ist in keiner Norm festgelegt. Gelenke können so viel wie nötig sein. Soweit ich weiß, sprechen wir von einem Steigrohr und wollen die Box nicht von den Nachbarn oben öffnen, aber Nachbarn von unten beschweren sich über die nasse Decke. In diesem Fall ist nicht ganz klar, warum das Rohrstück zu ersetzen ist, wenn das Rohr nicht beschädigt ist, eine visuelle Inspektion des Bodens und der Decke wird viel mehr Informationen geben, wenn das Steigrohr nicht in Ihrer Wohnung vernäht ist. Zum Beispiel, wenn in Ihrer Wohnung die Decke in der Nähe der Steigleitung und der Steigleitung selbst nass ist, dann ist das Problem mit den Nachbarn über oder in der Decke zwischen den Nachbarn oben und Ihrer Wohnung. Und wenn in Ihrer Wohnung sowohl die Decke als auch der Boden in der Nähe der Steigleitung trocken sind, die Kanalrohrverbindungen nicht fließen und die Nachbarn unten nass sind, dann liegt das Problem in der Überlappung zwischen Ihnen und den Nachbarn unten. Aber vielleicht habe ich etwas falsch verstanden, zusätzliche Information würde nicht schaden.

09-21-2012: Herr.Domestos

Hallo! Ich habe eine Frage: In meiner 10. Etage ist das Abwassersystem ständig verstopft (alle 1-3 Monate). Ich wohne im ersten Stock. und sich ständig mit einem Wagenheber über Klempner rächen. Immer verstopft zwischen dem Ausgang aus dem Haus und dem Brunnen. Es gibt immer noch eine Revision. Ich fing an, mich mit dieser Angelegenheit zu beschäftigen und stellte fest, dass die Revision ständig offen war, und klopfte einfach den Deckel ab und verließ ihn. Und ich denke, das war der Grund für das häufige Verstopfen der Kanalisation (der Reinigungsdruck war weg). Außerdem weiß ich natürlich nicht, in welchem ​​Zustand sich die Rohre unter der Erde befinden (da manchmal die Blockade für 2-5 Wochen nicht beseitigt wurde und dies mehrere Jahre dauerte). Ich erlaube keinen direkten Zugang zum Keller, und in letzter Zeit habe ich von der Abwesenheit dieses Deckels erfahren. Und vor kurzem habe ich einen Weg gefunden, um in den Keller zu gelangen, aber es ist gruselig, einfach den Deckel zu öffnen. welchen Zustand der Pfeife ich nicht kenne Ich habe Angst vor der Bucht in meiner Wohnung). Und zusätzlich, ein Schlosser, wechselte die teilweise gusseisernen Rohre zu Kunststoff im Keller (nur ein horizontaler Abschnitt vor dem Verlassen der Wand des Hauses). Außerdem haben sie es so schlimm gemacht, dass bei dem geringsten Aufprall zwei zwei Meter lange Rohre getrennt wurden (ich vermute, dass sie sie ohne Dichtungsgummi verbunden haben. Es war wahrscheinlich bequemer für sie))). Ich habe sie einfach mit Tesafilm aufgerollt und wo ich die Steine ​​anbringen konnte. Und doch habe ich bei der Revision (ich habe sie auch ohne Deckel gewechselt) ein zwei Meter langes Rohr gleichen Durchmessers eingesetzt, einen Stein unter das T-Stück gelegt und dieses Rohr mit einer Aufhängung gesichert (das Rohr steht in einem Winkel von 70 Grad). Ich gehe davon aus, dass im Falle einer Verstopfung Druck auf die Höhe dieses Rohres ausgeübt wird und diesen Abschnitt des Abwasserkanals reinigt. Und wenn du es nicht sauber machst, dann überschwemmt es zumindest nicht den ersten Stock. Ich bitte Sie, meine Situation zu kommentieren und mir meine Fehler zu zeigen. Grüße mr.Domestos

21.09.2012: Dr. Lom

Sehr emotionale Post, aber versuche es herauszufinden.

1. Die Kanalisation kann verstopft sein, entweder aufgrund unzureichender Neigung des horizontalen Abschnitts oder aufgrund von Hindernissen im Rohr. Außerdem sollte die Neigung des horizontalen Abschnitts konstant sein. Nach Ihrer Beschreibung ist der horizontale Abschnitt in einem bedauerlichen Zustand, aber es ist nicht klar, was die Steigung ist. Es ist durchaus möglich, dass die Hauptursache für Ihre Probleme eine zu geringe Neigung oder sogar Gegenlauf von Rohren ist, alles andere ist nur eine Konsequenz. Überprüfen Sie zuerst die Neigung der Rohre. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass das Abwassersystem am Ausgang des Hauses verstopft ist, und nicht im horizontalen Bereich, dann müssen Sie den Brunnen prüfen, ob darin alles richtig gemacht wird.

2. Die Tatsache, dass die Revision keinen Deckel hat, hat keinen Einfluss auf die Arbeit der Kanalisation, genauer gesagt nicht auf den Betrieb einer funktionierenden Kanalisation. Und wenn das Abwassersystem verstopft ist, und am Ort nach der Revision, dann wird das Abwasser durch das Audit in den Keller fließen. In Ihrer Beschreibung werden keine Fäkalien in der Nähe des Audits erwähnt, aber es ist möglich, dass Sie dieses Detail aus ästhetischen Gründen weggelassen haben. Wenn Abwasser von einer Revision fließt, wenn ein Abwasserkanal verstopft ist, liegt das Problem zwischen der Revision und dem Bohrloch. Wenn Abwasser von einer Revision nicht überläuft, wenn ein Abwasserkanal verstopft ist, dann gibt es ein Problem in dem Gebiet vor der Revision.

3. Ich nehme an, dass Installateure, die gelegentlich Abwasserreiniger sind, nur müde sind, die Audit-Kappe an ihrem Platz zu platzieren.

4. Das in die Revision eingefügte Rohr hilft hier nicht. Wenn die Geschwindigkeit und die Wassermenge, die aus dem 7-10 Boden (20-30 m) fällt, nicht ausreicht, um die Hindernisse zu überwinden, dann wird es nicht genug zwei Meter hohe Wassersäule dafür geben.

24-09-2012: Sveta

Hilfe, bitte! Wir leben in einem 4-stöckigen Gebäude. Chruschtschow, im 1. Stock. Beim Spülen aus den oberen Stockwerken kommt es seit einigen Tagen zu starkem Lärm und Wasseraustritt aus der Toilette, aber das passiert nicht immer. Ein Notfallwagen ist angekommen - im Keller ist alles trocken, das Niveau ist normal. Waren auf dem Dachboden, das Lüfterventil entfernt. Keine Änderungen. Was sollen wir tun?

25.09.2012: Dr. Lom

Ihrer Beschreibung nach kam ein Fremdkörper in das Abwasserrohr, wodurch der Durchmesser des Rohres aufgrund dieser Geräusch- und Wasserabgabe reduziert wurde. Am wahrscheinlichsten tritt die Freisetzung von Wasser auf, wenn die Belastung der Steigleitung zunimmt, beispielsweise von oben spülen sie die Toilette und gleichzeitig wird Wasser in dem Bad freigesetzt, d.h. Eine große Wassermenge kann nicht durch das Rohr und ein Teil des Wassers durch die Toilette im ersten Stock gegossen werden.

Es gibt zwei mögliche Wege aus der Situation:

1. Es ist gut, den horizontalen Auslass vom Steigrohr im Keller zum Brunnen zu reinigen.

2. Zwischen Toilette und Steigleitung ein Rückschlagventil anbringen, damit das Abwasser, auch wenn das Abwassersystem verstopft, nicht in die Wohnung gelangt.

19-10-2012: Albina

Guten Tag, sag mir bitte, ich wohne in einem Chruschtschow, Kanalisationsrohr für 2 Wohnungen, Wasser fließt nach jedem Abfluss von den Nachbarn oben durch das Abwasserrohr, in den Nachbarn haben wir einen trockenen Boden. Ich denke, dass der Fluss sowieso nicht aufhören wird und das Rohr sollte bei den Nachbarn im Stockwerk darüber ersetzt werden.Was soll ich tun? Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

19.10.2012: Dr. Lom

Ihrer Beschreibung nach ist das Abwasserrohr an der Decke verfault. Für Chruschtschow, wo sich die Pfeifen seit mehr als 20-40 Jahren nicht verändert haben, ist dies ein weit verbreitetes Phänomen. In diesem Fall müssen Sie das Rohr in der Decke ändern, d. H. und die Nachbarn oben und du.

Wasserleck kann jedoch auch bei unzureichender Abdichtung des Kanalanschlusses auftreten. Manchmal nach Reparaturen (Verlegung von Fliesen, neuen Estrichen usw.) befindet sich die Fuge des T-Stücks oder des Kreuzes mit der Muffe unter dem Niveau des neuen Bodens. In diesem Fall ist der Boden von den Nachbarn oben immer noch trocken, selbst wenn die Verbindung undicht ist. Hier kann auf das Ersetzen des Rohres verzichtet werden, das Gelenk muss jedoch abgesteckt werden. Die Fuge darf auch dann nicht abgedichtet werden, wenn die oberen Nachbarn den gusseisernen Abwasserkanal in ihrer Wohnung durch einen Kunststoff ersetzen, ohne auf die Qualität der Verbindung der Kunststoff- und Gussrohre zu achten.

Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall ist es notwendig, die Krawatte in der Nähe des Angusses zu brechen. Ich schätze, dass die Nachbarn oben diese Idee nicht mögen, besonders wenn sie vor kurzem Reparaturen im Badezimmer gemacht haben, der Boden ist trocken und es scheint keinen Grund zur Sorge zu geben. Versuchen Sie, ihnen zu erklären, dass das fließende Wasser in die Stahlbetonplatte eindringt, die tragende Bewehrung der Platte rosten wird, und in wissenschaftlicher Sprache: Als Folge der Korrosion nimmt der Durchmesser der Bewehrung ab und wenn der Bewehrungsdurchmesser nicht mehr akzeptabel ist, wird die Platte kollabieren. Dann sind sie im besten Fall nicht mehr Ihre Nachbarn und Sie haben ein Apartment auf zwei Etagen. Nun, im schlimmsten Fall.

22.10.2012: Albina

Danke nochmal für die schnelle Antwort, alles ist sehr klar und verständlich!

11.06.2012: Sergey

Bitte sagen Sie mir, wie Sie das Abwasserrohr (110 mm) von der Toilette zum Steigrohr richtig anschließen: durch den Auslass 87 oder 45 Grad?

11.06.2012: Dr. Lom

Sowohl 87 als auch 45 sind korrekt, aber bei 45 Grad besser wird das Abwassersystem zuverlässiger arbeiten.

09-12-2012: Anatoli

Hallo, sag mir bitte, gibt es irgendwelche Regeln für den Anschluss einer Waschmaschine in einem Wohnhochhaus in der Küche?, Das Problem ist sehr aktuell für viele, Emissionen in die Spüle beim Ablassen von Wasser eine Etage höher, gurgeln, riechen. Welcher Rohrdurchmesser erlaubt / begrenzt den Anschluss von Automaten, auf welches Dokument kann ich verweisen? Danke.

09-12-2012: Dr. Lom

Es gibt keine einheitlichen Normen, die den Anschluss von Waschmaschinen an die Kanalisation regeln. Tatsache ist, dass Waschmaschinen anders sind, und nicht alle von ihnen sind automatisch, mit einer Ablaufpumpe ausgestattet. Außerdem haben die Ablaufpumpen eine unterschiedliche Leistung und entsprechend haben unterschiedliche Waschmaschinen ein unterschiedliches Volumen an Ablaufwasser, das in einer Zeiteinheit durch das Ablaufrohr strömt.

Und Empfehlungen für den Anschluss der Waschmaschine an den Abwasserkanal sind in der Gebrauchsanweisung dieser Waschmaschine aufgeführt. Diese Anweisungen sollten befolgt werden.

Wenn Sie annehmen, dass die Waschmaschine, die mit dem Abwasser in der oberen Etage verbunden ist, für die von Ihnen angegebenen Probleme verantwortlich ist, dann sind Sie höchstwahrscheinlich falsch. Höchstwahrscheinlich ist es nicht die Waschmaschine, die für das Austreten von Wasser in die Spüle, das Gurgeln und unangenehme Gerüche verantwortlich ist, wenn der Boden über dem Boden abgelassen wird. In der Regel sollte der Durchmesser des Abwasserrohres zur Verbindung des Abflusses einer Waschmaschine mindestens 40 mm betragen. Ich denke nicht, dass das Abwasserrohr, das sogar separat für die Küche hergestellt wird, einen kleineren Durchmesser hat, aber oft kommt es zu Verstopfungen des Küchenrohrs. Abwasser, wenn es keine Hindernisse gibt, ist es einfacher, die Steigleitung herunterzufließen, die Gesetze der natürlichen Anziehungskraft beobachtend, und das Abflussrohr zu den Nachbarn in der Spüle nicht zu klettern.

11-12-2012: Alexey

Guten Tag! Ich habe den 9. letzten Stock eines Plattenhauses. Kürzlich, in der Küche zu verschiedenen Zeiten der Zeit begann zu gurgeln und absaugen. Anscheinend, wenn jemand gut etwas ausströmen wird. Mein Wasser leckt normalerweise aus der Spüle.

Könnte das an der Vereisung des Aufsatzes auf dem Dach selbst liegen? Und sollte die Service-Kampagne regelmäßig reinigen?

11-12-2012: Dr. Lom

Dies ist in der Tat am wahrscheinlichsten auf eine Abnahme des Durchmessers des Steigrohrs infolge von Vereisung zurückzuführen. Und die Firma, die Ihr Haus bedient, ist verpflichtet, es zu reinigen, wofür Sie Geld bezahlen. Um das Eis zu entfernen, müssen Sie das Auspuffrohr auf dem Dachboden mit einer Lötlampe oder einem Gebäudetrockner regelmäßig aufwärmen. Dieses Problem wird jedoch nicht gelöst. Um die Vereisung des Rohres zu verringern, ist es wünschenswert, das Rohr zu isolieren.

Ich hoffe, lieber Leser, die Informationen in diesem Artikel haben Ihnen geholfen, das Problem, das Sie haben, zumindest ein wenig zu verstehen. Ich hoffe auch, dass Sie mir helfen werden, aus der schwierigen Situation, der ich kürzlich begegnet bin, herauszukommen. Sogar 10 Rubel Hilfe werden mir jetzt eine große Hilfe sein. Ich möchte dich nicht mit den Details meiner Probleme belasten, zumal es für einen ganzen Roman genug gibt (jedenfalls scheint es mir und ich fing sogar an unter dem Arbeitstitel "Tee" zu schreiben, es gibt einen Link auf der Hauptseite), aber wenn ich mich nicht irre Seine Schlussfolgerungen, der Roman kann sein, und Sie können einer ihrer Sponsoren und möglicherweise Helden werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Übersetzung öffnet sich eine Seite mit Dank und eine E-Mail-Adresse. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, benutzen Sie bitte diese Adresse. Vielen Dank. Wenn die Seite nicht geöffnet wird, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Überweisung von einer anderen Yandex-Brieftasche vorgenommen, aber in jedem Fall keine Sorge. Hauptsache, wenn Sie eine Überweisung vornehmen, geben Sie Ihre E-Mail an und ich werde Sie kontaktieren. Außerdem können Sie Ihren Kommentar jederzeit hinzufügen. Mehr Details im Artikel "Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Arzt"

Für Terminals ist die Yandex Wallet-Nummer 410012390761783

Für die Ukraine - die Nummer der Griwna-Karte (Privatbank) 5168 7422 0121 5641