Trockenschrank zum Geben - die einfache Lösung einer schwierigen Aufgabe

Ohne eine Toilette in einem Haus außerhalb der Stadt kann nicht tun. Aber wenn es keine Alternative zu dem üblichen "Vogelhaus" gab, das vor neugierigen Blicken irgendwo in der Ecke des Grundstücks versteckt war, dann gibt es heute eine andere interessante Möglichkeit, und nicht einmal eine - das sind Toiletten für unterschiedliche Designs.

Eine moderne Bio-Toilette ist ein kompaktes Gerät, das keine zeitaufwendige und kostspielige Installation der Kommunikation erfordert und sowohl in einem separaten Gebäude auf der Baustelle als auch in einem Wohngebäude installiert ist. Solche Trockenschränke zum Geben unterscheiden sich in beneidenswerter Einfachheit bei der Installation und dem weiteren Betrieb.

Klassifizierung von Trockenschränken

Abhängig von der Kapazität und den Abmessungen der Trockenschränke ist es leicht, sie in zwei große Klassen aufzuteilen:

  1. tragbare Strukturen, die leicht an jedem geeigneten Ort installiert werden können, einschließlich in einem Wohnhaus;
  2. stationäre Strukturen, oft in einem separaten Raum montiert.

Das Prinzip der Bedienung des Trockenschranks

Nach dem Funktionsprinzip verschiedener Modelle können folgende Gruppen unterschieden werden:

  • Chemische Toiletten, die auf verschiedene gesundheitliche Flüssigkeiten wirken;
  • Torf, Herstellung von Biokompost, Toiletten;
  • Elektrische Modelle.

Chemische transportable Toiletten für Sommerhäuser

Chemische Trockenschränke sind moderne, kompakte Geräte, die einen oberen Teil mit einem Sitz und einer Spülpumpe für die Abfallentsorgung sowie einen hermetisch abgedichteten Speicher enthalten. Das Funktionsprinzip eines Trockenschranks dieser Art basiert auf der Aufspaltung von Fäkalien mittels eines spezialisierten Reagens, das dem Tank hinzugefügt wird. Der gesamte in die Toilette gelangende Abfall wird mit Wasser in den Auffangbehälter gespült, wo eine zersetzende Zusammensetzung hinzugefügt wird, die die Gasbildung, die von einem unangenehmen Geruch begleitet wird, verhindert und den Abfall durch eine chemische Reaktion umwandelt.

Eine solche mobile Bio-Toilette zum Geben ist sehr bequem, jedoch hängt es von der chemischen Zusammensetzung ab, die von ihren Besitzern verwendet wird, ob die Vorrichtung "Bio" auf die Vorrichtung angewendet werden kann.

Chemische Präparate für Trockenschränke

Sie sind in drei Arten verfügbar:

  • Formaldehydreagenzien, die nicht auf sichere Formulierungen zurückgeführt werden können, so recyceltem Abfall aus einem Trockenschrank, um eine bessere Entsorgung weg vom Tierheim und den Landungen zu ermöglichen.
  • Flüssige Ammonium-Reagenzien sind nach 3-7 Tagen nach der Zugabe in den Tank sicher.
  • Präparate, die lebende Bakterien enthalten, sind völlig unschädlich und die von ihnen verarbeiteten Abfälle sind ein guter Dünger für den Standort.

Wenn Sie das chemische Wirkprinzip der chemischen Toilette vergleichen, ist es vorzuziehen, Sanitärflüssigkeiten des dritten Typs zu verwenden.

Und hier ist nicht nur die Sicherheit des Gerätes wichtig, sondern auch seine Kompaktheit. Was ist wichtig, wenn auf dem Land kleine Kinder oder ältere Verwandte leben, weil die tragbaren Toiletten dieser Art bequem im Haus untergebracht werden können.

Der Nachteil des Designs kann das Bedürfnis sein, die Toilette ständig zu ergänzen, ist nicht zu billig Reagenz. Und um die Abfallbehandlung zu vervollständigen, wird auch spezielles lösliches Toilettenpapier benötigt.

Torf trocken Schrank

Aufgrund der Wartungsfreundlichkeit und der Umweltfreundlichkeit profitieren diese Toiletten von Senkgruben. Und für das Gerät der einfachsten Torf-Bio-Toilette benötigt der Sommerbewohner: einen Toilettensitz mit einem Eimer, einen Behälter für den Füller, trockenen Torf und einen ausgerüsteten Platz zum Sammeln von Kompost.

Torf Bio-Toilette für das Geben hat die niedrigere Fähigkeit, Produkte der lebenswichtigen Tätigkeit von Leuten zu sammeln. Die Verwendung der Landtoilette auf dem Torf erfordert kein Wasser, da die Fäkalien in den Torf fallen, der unmittelbar vor dem Gebrauch und unmittelbar danach in die Toilette gegossen werden muss.

Im Gegensatz zu den chemischen Reagenzien Toilette Toilette Torf für die Toilette ist für die Installation außerhalb des Hauses vorgesehen. Wenn die Konstruktion noch neben den Wohnräumen platziert wird, muss das Lüftungssystem im Toilettenraum installiert werden, da es unmöglich ist, den Torfgeruch vollständig zu entfernen.

Die Trennung von Abfall in flüssige und feste Fraktionen kann in der Torf-Sommertoilette vorgesehen werden. Der in einem getrennten Behälter gesammelte Urin wird regelmäßig durch den Abgabeschlauch zum Boden abgegeben, und die mit Torf gemischten Fäkalien werden in einem Tank gesammelt, aus dem sie, wenn der Behälter gefüllt ist, in eine Kompostgrube getragen werden.

Es gibt viele Vorteile eines Torfbiotoilets:

  • Erstens wird kein Wasser benötigt, um eine solche Vorrichtung zu verwenden;
  • Der Zeitraum zwischen der Reinigung des Tanks ist länger als bei Verwendung einer chemischen Toilette;
  • Weder Abfälle noch ihre Produkte belasten die Umwelt;
  • Relative Billigkeit eines Torf-Trockenschranks;
  • Niedriger Preis für Torffüller.

Von den Nutzern des Torfbiotoilets erhalten die Bewertungen immer nur positive, aber auch hier gibt es Nachteile:

  • Lüftung ist zwingend erforderlich, was die Installation erschwert und verlangsamt;
  • Es ist wichtig, über den Urinabfluss nachzudenken und die Drainage auszustatten;
  • Stationäre Struktur;
  • Große, im Vergleich zu Trockenschränken auf chemische Reagenzien, Abmessungen.

Wahl des Spachtels für Torf-Trockenschränke

Die in Torf enthaltenen Bakterien tragen zum schnellen Abbau von menschlichen biologischen Abfällen und ihrer Umwandlung in Düngemittel für die Datscha bei. Beim Ausgießen von Torf wird erstens die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen unterdrückt und zweitens wird die frühzeitige Kompostierung von Fäkalien sichergestellt.

Torffüller für einen trockenen Schrank ist nur trocken erforderlich. Gleichzeitig ist es bequem und sicher, es in der Nähe des Toilettensitzes zu lagern und jedes Mal vor und nach der Benutzung der Toilette einzuschlafen.

Manchmal wird in solchen Komposttoiletten empfohlen, Sägemehl oder kleine Späne zu verwenden. Ein solcher Austausch wird jedoch nicht die gewünschte Wirkung erzielen und die Verarbeitung von Abfall zu Kompost nicht beschleunigen. Und wenn Sägemehl verwendet wird, ist es besser, eine Mischung aus gleichen Teilen Torf und Holzfüller zu machen, und nur wenn der Auffangbehälter der Toilette ein Fassungsvermögen von mindestens 50 Litern hat. Dann wird das Substrat mit einer angemessenen Belüftung versehen.

Kontinuierlicher Komposttrocknungsschrank

Eine solche Toilette zeichnet sich durch die Komplexität des Designs aus, die durch die Kontinuität des Handelns gerechtfertigt ist. Daher werden sich die gesamte Zeit und das Geld, das für die Einrichtung dieser Art von Toiletten aufgewendet wird, schnell und einfach auszahlen. Es besteht keine Notwendigkeit, sich mit schmutzigem Abfall zu befassen, und während des Prozesses entsteht ein vollwertiger Kompost. Bei ausreichender Belüftung in einer solchen Toilette gibt es keinen Hinweis auf einen unangenehmen Geruch, und der gesamte Mechanismus funktioniert ohne Wasserversorgung.

Die Grundlage der Konstruktion einer kontinuierlichen Komposttoilette ist eine volumetrisch geneigte Kammer, in der Kompost entsteht. Die untere Neigung sollte 30 Grad betragen. Um intensiver zu verarbeiten und der Abfall hat die notwendige brüchige Struktur, wird Torf regelmäßig durch die Beschickungsöffnung in die Kammer gegeben.

Schultorf-Toilette mit Urinsammlung. Es sollte angemerkt werden, dass in Analogie zu herkömmlichen Bio-Toiletten Sägemehl oder Torf durch eine Öffnung zur Defäkation hinzugefügt werden.

  • A. Zweiter Stock
  • Erdgeschoss
  • Erdgeschoss
  • Humus-Fach
  • Lüftungsrohr
  • Badezimmer
  • Urinal
  • Urinsammlung und Dehydratation.

Elektrische Toiletten

Das Prinzip des Betriebs eines Trockenkabinetts auf Elektrizität, ähnlich der Toilette, basiert auf der anfänglichen Trocknung und dann auf der Verbrennung mittels einer festen Abfallfraktion. Die flüssige Komponente wird getrennt gesammelt und durch einen Schlauch in den Boden oder in ein externes Abwassersystem abgeleitet.

Eine Überprüfung der Trockenschränke für die Datscha führte zu der Schlussfolgerung, dass Toiletten mit Elektrizität nur dort gerechtfertigt sind, wo neben der elektrischen Verkabelung die Möglichkeit besteht, eine Entwässerung und ein hochwertiges Belüftungssystem einzurichten. Dies erhöht die Kosten des Projekts erheblich, so dass solche Geräte für Saisonvillen unrentabel sind.

Auswahlregeln

Bei der Auswahl einer tragbaren Toilette zu geben, ist es wichtig, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Speicherkapazität für Abfälle. Die Häufigkeit der Entleerung hängt von diesem Indikator ab. Im Durchschnitt reicht ein Tank mit einer Kapazität von bis zu 14 Litern für 30 Anwendungen. Daher ist es wichtig zu versuchen, die erforderliche Kapazität zu berechnen, damit alle Familienmitglieder sich wohl fühlen, wenn sie die Toilette benutzen, und das Reinigen ist nicht beschwerlich.
  • Das Gewicht des gefüllten Lagertanks. Auf der Suche nach Bequemlichkeit wählen viele übergroße Tanks, die es dann schwierig machen, sie zu entfernen und zu reinigen. Das Gewicht eines vollen 14-Liter-Tanks beträgt ca. 15 kg, und hier ist es wichtig, die eigene Stärke und die Möglichkeiten zur Beseitigung von Abfällen zu beurteilen.
  • Trockenschrankhöhe. Wie wählt man eine Bio-Toilette aus, wenn die Familie Kinder hat? Berücksichtigen Sie zunächst die Höhe des Sitzes und natürlich die Sicherheit der Nutzung der Struktur.

Trockenschrank im Winter

Heute sind immer mehr Landhäuser auch im Winter nicht leer. Wenn die Toilette in einem beheizten Raum ausgestattet ist, gibt es keine Bedenken. Die Situation ist anders, wenn die Annehmlichkeiten auf der Straße sind.

Um sich wohl zu fühlen, muss eine eigenständige Toilette auch bei Minustemperaturen zuverlässig funktionieren. Beim Vergleich von Trockenschränken stellt sich heraus, dass es besser ist, sich für ein Design zu entscheiden, das auf Torf oder einem chemischen Reagenz basiert. Heute gibt es nicht-einfrierende Flüssigkeiten für chemische Toiletten, während Torf, während er seine Trockenheit beibehält, im Frost nicht einfriert. Die eine oder die zweite Lösung erfordert keine zusätzlichen Kosten.

Der zweite wichtige Faktor ist die Verwendung von frostbeständigen Materialien in der Toilette, insbesondere aus Kunststoff.

Wie funktioniert eine Bio-Toilette?

Der Mangel an Abwässern wurde vorher durch die Anordnung des Straßenschrankes entschieden. Heute, um die Senkgruben und Holzhäuser über ihnen zu ersetzen, kamen Toiletten. Es wurde eine große Anzahl unterschiedlicher Modelle erstellt, die sich in Gerät, Funktionsprinzip und Größe unterscheiden.

Ihre Wahl hängt hauptsächlich von den Betriebsbedingungen, dem Bestimmungsort und anderen Aspekten ab. Um Fehler beim Kauf des Gerätes zu vermeiden, sollten Sie nicht nur deren Typen, sondern auch das Gerät des Trockenschranks kennen. Was ist das und wie funktioniert es? Versuchen wir, diese Fragen zu beantworten.

Zweck und Design-Funktionen

Tragbare Toilettenvorrichtung

Der Trockenschrank äußerlich erinnert sehr stark an eine übliche Toilettenschüssel. Aber in Wirklichkeit ist es ein eigenständiges Gerät. Die meisten Modelle müssen nicht nur an das zentrale Abwassersystem, sondern auch an das Wasserversorgungssystem angeschlossen werden.

Sie können in Landhäusern, Cottages, Stadtwohnungen verwendet werden. Mobile Trockenschränke werden während Massenveranstaltungen genutzt. Sie sind auch in Sommercafés, an Tankstellen, in Erholungsgebieten und Parks installiert.

Die Konstruktion des Trockenschranks ist ziemlich einfach - nur zwei Tanks, die ihre spezifischen Funktionen erfüllen. Zum Beispiel kann in einem Fall Wasser zum Spülen vorhanden sein, in dem anderen gibt es eine Ansammlung von festem Abfall.

Sehen Sie sich ein Video über das Separett Villa Komposttoilettengerät und das Funktionsprinzip an:

Eine moderne Toilette ist überhaupt nicht wie die unbequemen und kalten Straßenhäuser, die heute noch in den Höfen abgelegener Siedlungen zu finden sind. Sein Design ist einfach und bequem, es hat eine ästhetische Erscheinung und kann drinnen oder draußen installiert werden.

Wie funktioniert die portable Version?

Es besteht aus zwei Behältern, die abnehmbar sind. Beim Befüllen des Bodens wird dieser leicht abgelöst und zum Reinigungspunkt transportiert. Je nach Modell kann es im oberen Tank Wasser geben, in dem spezielle chemische, biologische Wirkstoffe oder Torf enthalten sind.

Sehen Sie sich das Video über die Arbeit des tragbaren Modells an:

Das Funktionsprinzip eines solchen Trockenschranks zur Abgabe basiert auf der Wirkung spezieller Zubereitungen auf menschliche Abfälle, beschleunigt den Prozess ihrer Verarbeitung und beseitigt unangenehme Gerüche.

Typen und ihr Funktionsprinzip

Herkömmlicherweise können alle Geräte in zwei Gruppen unterteilt werden:

Die ersten sind kleine kompakte Toiletten, die leicht transportiert werden können, sehr einfach zu installieren und komfortabel zu bedienen sind. Sie sind bequem für entfernte Fahrten mit dem Auto, in Seereisen auf Yachten. Der Trockenkloset hat das stationäre Gerät und das Wirkprinzip auch einfach. Sie stellen eine Kabine dar, in der sich der Hauptteil der Trockenkammer von zwei Tanks befindet, deren Entleerung durchgeführt wird, wenn sie gefüllt ist.

Tragbare tragbare Modelle

In Abhängigkeit von den verwendeten Füllstoffen sind diese Sanitärsysteme unterteilt in:

Zunächst werden Formaldehyd-basierte Flüssigkeiten oder Pulver als Desinfektionsmittel verwendet. Diese Art von transportablen Toiletten kann nur in dem Bereich verwendet werden, in dem sich die zentrale Kanalisation befindet, da ihre Entleerung nur dort erlaubt ist. Die Abfälle sind umweltgefährdend und ihre Kompostierung und weitere Nutzung ist unmöglich. Daher ist das chemische Modell nicht sehr gefragt, und es gibt nichts Biologisches darin.

Biologische Toiletten - eine der umweltfreundlichsten. In ihnen spielt die Rolle des Füllstoffs die Zusammensetzung auf der Grundlage von Mikroorganismen. Solche Geräte sind in Landhäusern mit Land weit verbreitet, da die entsorgten Abfälle dann als natürlicher Dünger verwendet werden können. Der einzige Nachteil dieser Modelle sind die hohen Kosten für den Füller.

Sehen Sie sich das Videoprinzip der Bedienung und das Gerät von Torfmodellen an:

Torfmaschinen benötigen eine Verbindung zur Wasserversorgung. Wie funktioniert eine solche Bio-Toilette, die besonders gut zum Geben ist? Darin wird der Müll mit einer Mischung aus Torf, Sägemehl und Kompositzusätzen gefüllt. Solche Modelle sind einfach zu verwenden, da sie völlig autonom sind und keine Verbindung zu irgendwelchen Systemen benötigen. Unter ihnen finden Sie eine touristische Option oder die sogenannte Bio-Toilette mit Paketen. In seiner Konstruktion wird anstelle eines Behälters, in dem sich Abfall ansammelt, ein haltbarer Plastikbeutel verwendet.

Es gibt noch elektrische oder geschäftliche Toiletten. Im Aussehen unterscheiden sie sich praktisch nicht von gewöhnlichen Toilettenschüsseln. Sie können jedoch nur in den Räumen verwendet werden, in denen sie an das Stromnetz angeschlossen werden können, da ihre Funktion nur möglich ist, wenn der Kompressor läuft und lüftet.

Wir schauen uns die Videobewertung des Trockenschranks des elektrischen Typs an:

Sein Funktionsprinzip beruht auf der Trennung von festen und flüssigen Abfällen, die in die Kanalisation oder Entwässerung eingeleitet werden. Und feste Abfallprodukte werden getrocknet und im unteren Tank gesammelt, der periodisch entleert wird.

Wie und was toppte Toiletten

tragbare Option nachfüllen

In den meisten Fällen sind potentielle Käufer nicht so sehr an einem trockenen Schrank interessiert, zum Beispiel, um zu geben, sondern als was als Füllstoff in der Trockenkammer dient und wo man es dann abstellen kann. Verschiedene Mittel werden als absorbierendes Material in solchen Sanitärstrukturen verwendet.

Abhängig davon sind sie unterteilt in:

  • Kompostierung
  • Chemisch
  • Mit biologischer Behandlung

In der ersten wird eine Mischung aus Torf und Sägemehl als aktive Substanz verwendet. Bei Verwendung dieses Modells wird ein Teil des Füllstoffs am Boden des unteren Tanks gegossen. Und da Torf gute Absorptionseigenschaften hat, wird er eine kleine Menge benötigen. Ein weiterer positiver Punkt bei der Verwendung einer solchen Toilette ist die Möglichkeit der Kompostierung von Abfall und deren weitere Verwendung als Dünger.

In chemischen Modellen wird die Rolle des Füllstoffs durch spezielle Flüssigkeiten oder Granulate gespielt. Sie beinhalten jedoch die Reinigung des Lagertanks in das zentrale Abwassersystem, da diese für die Umwelt schädlich sind. Erfahren Sie über die Füllung der Kamera in ihnen ermöglichen spezielle Indikatoren. Diese Trockenschrankmodelle können nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Straßenbau eingesetzt werden. Wenn sie im Winter als Zuschlagstoff verwendet werden, ist es empfehlenswert, Frostschutzmittel oder nicht gefrierende Flüssigkeiten zu verwenden, die Wartung von Trockenschränken dieser Art ist sehr einfach und für alle zugänglich.

Trockenschrank Pflegeprodukte

Mikrobielle Reinigungsmodelle sind biologisch unbedenklich. Sie verwenden als Füllstoff Mikroorganismen, die Abfälle in Kompost verarbeiten können. Das Gerät eines Trockenschranks dieser Art an der Datscha kann als eine ideale Option betrachtet werden. Sie sind völlig geruchlos, und die verwendeten Mischungen haben keine schädlichen Verunreinigungen, was es ermöglicht, den Abfall in Kompost zu entsorgen.

Welchen trockenen Schrank zu wählen?

Bei der Betrachtung aller Arten moderner Sanitärsysteme und der Funktionsweise einer Bio-Toilette können Sie sich leicht für die Wahl der optimalen Variante entscheiden. Aber es ist notwendig, sich nicht nur auf das Aussehen zu konzentrieren, sondern auch darauf, welche Eigenschaften ein Trockenschrank haben sollte. Eine der günstigsten und umweltfreundlichsten ist die Torfoption. Es kann sowohl auf der Straße als auch im Haus installiert werden.

Gewöhnlich werden solche Proben aus haltbaren, temperaturbeständigen Materialien hergestellt. Das einzige, was im Voraus geklärt werden muss, ist, ob es Ersatzteile für Trockenschränke gibt, einschließlich Lüftungsleitungen. Andernfalls müssen sie separat erworben werden.

Achten Sie darauf, das Volumen des Tanks zu berücksichtigen, hängt davon ab, wie oft Sie es leeren werden. Zum Beispiel, für eine Familie von 3-4 Personen, kann es einmal im Monat genug sein. Bei der Wahl der Größe eines Trockenkabinetts, nämlich der geringeren Kapazität, lohnt es sich, auch an denjenigen zu denken, der es tragen wird. Schließlich ist es mit einem ausreichend großen Gewicht gefüllt, das einige Anstrengungen erfordern wird.

Die Höhe des Hockers ist wichtig, wenn Kinder im Haus sind. Für sie können Sie eine Kinder-Bio-Toilette oder einen speziellen Sitzplatz kaufen.

Das Prinzip der Bedienung des Trockenschranks für Zuhause

Wenn eine volumetrische Klärgrube oder ein komplettes Abwassersystem aus bestimmten Gründen nicht kosteneffizient ist, kommt eine modernere Lösung - Trockenschränke - zur Rettung.

Vor der Ausrüstung einer Klärgrube oder eines vollwertigen Abwassersystems, zum Beispiel in einem Landhaus oder in einem Landhaus, ist es notwendig, über ihre Zweckmäßigkeit nachzudenken.

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie das Prinzip der Arbeit der Toilette berücksichtigen, die auf der Straße installiert werden kann, drinnen, und sogar mit Ihnen in einem Auto getragen werden kann. Vielleicht kann er mühsame Arbeit loswerden.

Trockenschrank und seine Versionen

Der Trockenschrank ist eine autonome, separate Toilette, für deren Betrieb Abwasser und andere Kommunikationen nicht angeschlossen werden müssen.

Es ist möglich, moderne Trockenschränke praktisch überall dort zu verwenden, wo es keine entsprechenden Annehmlichkeiten gibt. Im Inneren wird Abfall mit Hilfe biologischer Substanzen (Sägemehl, Torf, lebende Bakterien usw.) in eine homogene Masse umgewandelt, die anschließend verwertet und für die Umwelt völlig unschädlich gemacht wird.

verschiedene Arten von Trockenschränken

Alle vom Markt angebotenen Modelle können nach dem Prinzip des Trockenschrankbetriebs, der zur Abfallverarbeitung verwendet wird, in mehrere Typen unterteilt werden:

  • Torf
  • Chemisch
  • Elektrisch
  • Biologisch

Kompostierung Torftoilette kann als die sauberste Umweltoption bezeichnet werden. Er recycelt überschüssige Torfmischung, die in den Boden gegossen wird. Sie können es auf der Straße oder im Haus installieren, wenn es mit Lüftungsleitungen ausgestattet ist.

Der Name eines chemischen Trockenkabinetts spricht für sich selbst - das Recycling erfolgt durch Einwirkung chemischer Mittel (in Granulatform oder als Flüssigkeit), die Mikroben und Gerüche zerstören.

Elektrische Modelle benötigen ein Stromnetz und arbeiten nach einem komplexeren Prinzip. Sie sind von flüssigen und festen Abfällen getrennt, verteilen sich in verschiedenen Tanks. Die Flüssigkeit wird durch die Rohre in der Drainage entfernt, fester Abfall wird getrocknet und der Kompressor wird gepresst.

Sehen Sie sich die Videobewertung an, welche Typen sind dabei?

Umweltfreundliche biologische Modelle, in denen Abfälle von Mikroorganismen recycelt werden. In der Hütte kann die resultierende Mischung als Dünger verwendet werden.

Alle Geräte können in stationäre und tragbare Geräte unterteilt werden. Modelle der ersten Art sind mittlere oder große Kabinen, die im Hof ​​oder an öffentlichen Plätzen installiert werden. Die zweite sind kleine kompakte Geräte, die in einem Auto zur Natur mitgenommen werden können.

Gerät und Funktionsprinzip des tragbaren Trockenschranks

Tragbare Toilettenvorrichtung

Ein Trockenschrank für das Haus zu erhalten, basiert das Arbeitsprinzip jeder der genannten Versionen auf autonomer Arbeit der unteren und oberen Teile. Mit ihrer ordnungsgemäßen Bedienung und Sorgfalt führen sie alle ihnen zugewiesenen Funktionen aus.

Der obere Teil ist eine vertraute Toilette. Daneben kann Tank bis zu 15-20 Liter, die mit Wasser zum Spülen oder Torf gefüllt ist platziert werden.

Der untere Tank dient als Lagertank, in dem sich wiederverwertbarer Müll ansammelt. Zum Entleeren ist es einfach zu demontieren und zurück zu montieren Sauberes Wasser aus dem oberen Behälter spült das Abwasser in den unteren Behälter. Darin werden Abfallprodukte, die mit Verwendern behandelt werden, desodoriert und setzen sich am Boden ab.

Wenn der untere Teil gefüllt ist, ist es abgelöst und Abfall, der keinen unangenehmen Geruch hat und umweltfreundlich ist, leicht recycelt werden kann. Tank genug zum Waschen, Wischen und Zurücksetzen.

Sehen Sie sich die Videobewertung der portablen Version an:

Der Trockenschluss kann durch eine Pumpe, Ventile zur Druckeinstellung, Füll- und Entleerungsanzeiger, spezielle technische Anschlüsse und Adapter für den Anschluss an Lüftungsanlagen, Klärgruben oder Abwassersysteme ergänzt werden.

Das Gerät und das Prinzip von Torf

Torf Typ Gerät

Betrachtet man den Trockenkammer für das Haus, wie der Torf Typ funktioniert, unterscheidet es auch zwei Teile:

Ein Torf-basiertes Gemisch wird dem oberen Tank hinzugefügt, der keine Verwendung von Wasser erfordert. Durch Drehen des Spezialgriffs wird ein bestimmter Teil davon in den unteren Tank für zu recycelnde Abfälle gegossen.

Der untere Lagertank ist ein Schiebebehälter mit einem Volumen von bis zu 140 l, in dem sich Abfallprodukte ansammeln. Dahinter befindet sich ein Lüftungsrohr, es ist möglich, zusätzlich mit Filterelementen und einem Drainagesystem auszustatten.

In den Lagertank gefallene Abfälle werden gleichmäßig mit einem speziellen, mit Mikroorganismen gesättigten Torfgemisch gefüllt, dem Sägemehl oder organische Stoffe beigemischt werden können. Dann beginnt der Prozess der Kompostierung oder Mineralisierung, der fast nicht von einem unangenehmen Geruch begleitet wird.

Die Mischung kann flüssigen Abfall aufnehmen, jedoch nur in kleinen Mengen. Für eine Familie von mehr als zwei Personen muss über die Anordnung von Entwässerungs- und Filtersystemen nachgedacht werden.

Sehen Sie sich die Videobewertung des beliebten Torfmodells an:

In einem Satz von jedem trockenen Schrank des Torftyps enthält das Rohr und einen Kragen für die Anordnung der Ventilation. Das Rohr wird bis zu einer Höhe von 3-4 m angezeigt, um Gerüche vollständig zu beseitigen. Es sollte gleichmäßig angehoben werden, da jede Biegung die Schubqualität erheblich beeinflusst.

Zu den vielen Vorteilen von Torfbiotoiletten gehören:

  1. Abfallfreie Produktion
  2. Ökologische Reinheit
  3. Kein Geruch
  4. Keine Notwendigkeit, die Kanalisation und das Wassersystem im Stich zu lassen
  5. Das Entleeren des Tanks ist äußerst selten - 2-4 Mal im Monat.

Das Gerät und das Funktionsprinzip des Kassettentyps

Kassetten-WC-Typ

Im Gegensatz zu anderen Modellen auf dem Markt beruht das Funktionsprinzip von Trockenkammern auf Kassette auf dem Vorhandensein einer elektrischen Pumpe. Es ist für das Pumpen von der Unterseite des Tankablaufwassers ausgelegt.

Das Design jedes der Modelle ist relativ einfach:

  • Kapazität bis zu 15 Liter, die mit einer speziellen chemischen Flüssigkeit gefüllt ist
  • Der untere, breitere Teil, in dem der Müllbeutel stoppt - die Kassette
  • Ein Spender, der den Fluss einer teuren chemischen Flüssigkeit steuert.

Die Produkte der menschlichen Tätigkeit werden in die "Kassette", die wie ein kleiner Koffer aussieht und mit Rädern für die Demontage und den Transport der Prostata ausgestattet ist, eingelagert.

Innerhalb der Kassettenkapazität wird Abfall unter Einwirkung einer speziellen chemischen Flüssigkeit verarbeitet und in eine homogene, ökologisch saubere Masse umgewandelt. Nach dem Befüllen des Speichers ist dieser leicht zu entfernen. Der Tank wird gereinigt, abgewischt und zurück montiert.

Betreuungsperson

Die Prinzipien der Arbeit eines Trockenschranks verstanden, ist es nicht schwierig, sie unabhängig zu bedienen. Es ist ausreichend, den unteren Tank regelmäßig von recycelten Abfällen zu reinigen und in einem sauberen Zustand zu installieren.

Experten empfehlen, keine Mittel für den Kauf spezieller Sanitärflüssigkeiten zu sparen.

Wenn sie in die Tanks gelangen, verhindern sie die Entwicklung verschiedener Bakterien und verhindern, dass sich Kot an den Wänden ansammelt, in sie eindringt und eine unangenehme Plaque hinterlässt.

Nach dem Entleeren des Tankbodens empfehlen die Biotoiletten das Waschen mit speziellen Shampoos. Sie desinfizieren die Schüssel und bedecken den Kunststoff mit einem Schutzfilm, der verhindert, dass Flüssigkeit im Laufwerk ausblüht.

Mindestens einmal pro Jahr ist es notwendig, die beweglichen Teile der Anlage zu inspizieren. Alle von ihnen sollten regelmäßig mit Silikonfett geschmiert werden.

Spezialisten verbieten strikt die Verwendung von abrasiven Pulvern für die Reinigung von Trockenschränken.

Zusammenfassung

Der Trockenschrank ist überall unersetzlich, wo es keine Möglichkeit gibt, eine Klärgrube auszustatten oder eine Abwasserleitung auszuführen. Es ist perfekt für einzelne Reisen in das Land, wenn die Anordnung der oben genannten Systeme nicht profitabel ist.

Im Detail können Sie das Prinzip des Trockentoilettenschranks auf dem Video sehen und für sich selbst jedes der Details von Interesse hervorheben. Bei der Wiederverwertung von Abfällen in einem isolierten Tank hat jedes der Modelle viele Vorteile, darunter:

  • Einfache Installation und Benutzerfreundlichkeit
  • Keine unangenehmen Gerüche
  • Langfristiger Betrieb der Ausrüstung
  • Die meisten Modelle benötigen keine Rohrleitungen und andere Systeme.
  • Akzeptable Kosten

Unter den Mängeln sind die folgenden:

  • Die Notwendigkeit für periodische Reinigung
  • Fixe Wartungskosten

Jeder potentielle Käufer, der eine biologisch saubere Toilette kaufen möchte, kann sich ein solches Gerät aussuchen, das für ihn notwendig ist: von mobilen tragbaren Modellen bis hin zu stationären Kabinen, die das ganze Jahr über funktionieren.

Trockenschränke zum Geben: Arten und Prinzipien der Arbeit

Die Installation eines Trockenschranks für eine Datscha kostet mehr als der Bau einer Garten-Toilette mit einer Senkgrube, aber sie ist viel hygienischer, da die biologisch aktive Flüssigkeit, die in diesen Vorrichtungen verwendet wird, in der Lage ist, Gerüche zu beseitigen und Keime zu zerstören. Darüber hinaus können alle Arten von Biotoiletten für den Garten direkt im Gartenhaus installiert werden, was sehr praktisch für Sommerbewohner mit Kindern ist.

Gerät von einem Trockenschrank zum Geben: wie es funktioniert

Wenn Sie nicht die übliche hölzerne Toilette im Freien benutzen möchten, können Sie andere Möglichkeiten für die notwendige Verbesserung betrachten. Die Hauptnachteile bei der Benutzung der Toilette sind oft auf das Fehlen eines Spülsystems zurückzuführen. In solchen Fällen wird empfohlen, sich für ein biologisches Toilettengerät zu entscheiden.

Die Verwendung von kompakten tragbaren biologischen Toiletten kann das Problem der Vorrichtung eines trockenen Wandschranks lösen, um ins Innere des Hauses, besonders in schlechtes Wetter zu geben.

In verschiedenen Ausführungen haben solche Toiletten üblicherweise die folgenden Abmessungen: 32 x 38 x 31 cm oder 45 x 45 x 42 cm Oft ist das Volumen des Aufnahmetanks einer solchen Toilette klein, so dass eine solche Toilette für Menschen, die dauerhaft außerhalb der Stadt leben, nicht sehr bequem ist.

Wie funktioniert eine Bio-Toilette für die Datscha und was sind ihre Vorteile? Das Prinzip der Arbeit von Trockenschränken für das Geben basiert auf der Spaltung von Abfallprodukten von biologisch aktiver Flüssigkeit, die in der Lage ist, Gerüche zu beseitigen und Mikroben zu zerstören. Ein weiterer Vorteil ist, dass biologische Toiletten nicht an die Kommunikation angeschlossen werden müssen. Am zweckmäßigsten sind Komposttoiletten, die bei Bedarf einfach an der richtigen Stelle zu Hause, in einem Sommerhaus, in einer speziellen Kabine oder in einer separaten Haushaltseinheit auf dem Gelände installiert werden können. Aufgrund des geringen Gewichts der Struktur kann eine solche Toilette sogar in einer temporären Verlängerung oder einer hölzernen Sommerhütte der Toilette aufgestellt werden. Es gibt verschiedene Arten von Trockenschränken für Ferienhäuser, die mit Heizelementen ausgestattet sind, die es ermöglichen, ein solches Gerät auch im Winter zu betreiben.

Welche Toiletten zu geben sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie auf dieser Seite.

Was sind die besten Toiletten zu geben?

Hersteller stellen Toiletten mit unterschiedlichen Systemen zur biologischen Abfallbehandlung her, aber im Prinzip gibt es eine universelle Art einer solchen Toilette, bei der es sich um einen herkömmlichen Lagertank handelt.

Diese Toilette muss regelmäßig gereinigt werden. Der Hauptnachteil seiner Konstruktion ist die Unmöglichkeit der Verarbeitung des Inhalts darin und die Zerstörung von Gerüchen.

Bis zu einem gewissen Grad kann das Geruchsproblem mit Hilfe eines speziellen Torfabsorbers gelöst werden, aber ein anderes Problem wird auftreten - die Beschleunigung der Abfallansammlung. Toiletten dieser Art werden empfohlen, mehrmals am Tag geleert zu werden.

Bevor Sie sich für eine Biotoilette für die Datscha entscheiden, müssen Sie die Betriebsbedingungen, die Anzahl der Personen, die sie benutzen, die Temperaturbetriebsart und die Möglichkeit, sich an das Stromnetz anzuschließen, berücksichtigen. Nicht weniger wichtig sind die Kosten für ein solches Gerät. Nicht immer ist das teuerste Modell am besten geeignet. Bei der Auswahl einer bestimmten Art von biologischer Toilette ist außerdem zu beachten, dass all diese Strukturen Zugang zum Abwassersystem oder zum Komposthaufen benötigen.

Wie auf dem Foto zu sehen, können Toiletten für Gartenarbeit abnehmbar und Kassette sein:

Abnehmbare Geräte bestehen üblicherweise aus zwei getrennten Teilen, die in bestimmter Weise miteinander verbunden sind. Bei Bedarf können sie getrennt werden und dann den Vorratstank leeren. Kassettentrockenschränke stellen die integralen monolithischen Installationen dar, die spezielle Kapazitäten (Kartuschen) aufweisen, die sich in ihrem unteren Teil befinden. Bei solchen Kassetten tritt eine getrennte Ansammlung von festen und flüssigen Abfällen auf. Kartuschen können einfach entfernt und entleert werden, wenn sie gefüllt sind.

Auf dem Video "Toiletten für den Garten" sehen Sie das Prinzip ihrer Arbeit:

Das Gerät einer chemischen Flüssigkeit Trockenkammer für geben

Das Gerät eines chemischen Trockenkabinetts für Folgendes: sein oberer Teil ist mit einem Pomp, einem Sitz und einer Abdeckung ausgestattet. Es ist mit normalem Wasser gefüllt, um den Müll zu spülen. Um unangenehme Gerüche zu beseitigen, wird empfohlen, dem Wasser spezielle Aromastoffe beizufügen. Der untere Teil ist ein aufnehmender versiegelter Tank, in dem mit Hilfe spezieller Flüssigkeiten die Zersetzung und Desodorierung des Abfalls stattfindet.

Die Antriebe einiger Konstruktionen der chemischen Trockenschränke für die Abgabe sind mit den Füllindikatoren ausgestattet. Der chemische Trockenkeller gilt als der bequemste unter den anderen biologischen Toiletten.

Solche Toiletten haben viele Vorteile: Sie haben eine kleine Größe und ein geringes Gewicht, so dass die Möglichkeit besteht, die Struktur zu übertragen.

Die Desinfektionsflüssigkeit in chemischen Trockenkammern ist sehr ökonomisch: nur 5 ml dieser Flüssigkeit pro 1 Liter des unteren Behälters sind ausreichend. Der Hauptnachteil der flüssigen Toilette ist die Notwendigkeit der regelmäßigen Beschaffung von Verbrauchsmaterialien: Abfalllösungsmittel und desodorierende Flüssigkeit.

Darüber hinaus gibt es einen weiteren wichtigen Nachteil der Verwendung einer solchen Toilette. In chemischen Trockenschränken verwendete Desinfektionsmittel (Desinfektionsflüssigkeiten) verursachen bestimmte Schäden für die Natur, und mit diesen Stoffen behandelte Abwässer können nicht als Düngemittel verwendet werden.

Das Gerät eines Torftrockenkabinettes zum Geben und wie es funktioniert (mit Foto)

Wie funktioniert die Torf-Bio-Toilette für die Datscha und was sind ihre Vorteile? Kompostierung oder Torf biologische Toilette besteht aus zwei Tanks. Der untere Tank ist für die Verlegung einer bestimmten Menge Torf ausgelegt. Es ist die aerobe Zersetzung von Abfall und dann Verarbeitung für die weitere Verwendung als Dünger für die Datscha. Für den Ablauf dieses Prozesses benötigt eine konstante Luftströmung.

Der gefüllte Bodentank, der im Torf-Biotoilet-Gerät für die Datscha enthalten ist, kann leicht getrennt werden, und es gibt spezielle Griffe, um diese Hälfte der Toilette zur Mülldeponie zu bringen. Dank eines speziellen Ventils ist es möglich, den Tankinhalt schonend zu entleeren.

Ein spezielles Torfgemisch enthält Mikroorganismen, die Abfälle recyceln können. Darüber hinaus besteht es aus Sprengmitteln, die den Zutritt von Luft erhöhen, und Geruchsabsorbern. Während des Betriebs sollte eine solche Mischung für ein Torfbiotoilet für eine Datscha durch die Aufnahmeöffnung in den Lagertank eindosiert werden. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, Gerüche effektiv zu beseitigen und Abfall in umweltfreundlichen Kompost zu recyceln.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind Torf-Biotoiletten für das Geben am häufigsten mit einem natürlichen Belüftungssystem ausgestattet:

Mit seiner Hilfe werden gasförmige aerobe, geruchlose Produkte in die Atmosphäre abgegeben und der flüssige Teil der Abfallmasse gelangt über eine spezielle Ablaufarmatur in das Bewässerungssystem oder verdampft. Die Reinigung solcher Komposttoiletten wird alle zwei Monate empfohlen.

Es gibt einen weiteren Vorteil der biologischen Torf-Toilette, nämlich dass die chemisch aktive Flüssigkeit nicht recycelt wird. Die Menge an Kompost, die durch zusätzliche Belüftung entsteht, wird deutlich reduziert und der Reifeprozess beschleunigt. Da der Zeitraum zwischen den Reinigungen einen Monat beträgt, ist es notwendig, das System während der Sommersaison nur dreimal zu entleeren. Die Lieferung solcher Toiletten besteht meistens aus einem Empfangstank, einem 180 ° drehbaren Deckel und einem 4 m langen Lüftungskanal.

Die Zwei-Kammer-Kompostierung Trockenkammer für geben

Der Vorteil eines Zweikammer-Komposttrockners besteht darin, dass Sie die zweite Kammer nutzen können, während die erste Kammer der Toilette gereinigt und wieder aufgeladen wird. Am Boden jeder Kammer befindet sich ein Gitter, durch das Luft in die Kammer eintreten kann. Zwei Rohre, die in jeder Kammer angeordnet sind, führen die Funktionen ihrer Belüftung und Luftzufuhr unter dem Gitter mit Kompost aus. Für einen normalen Reifeprozess sollte der Kompost auf einer Temperatur von + 10 ° C gehalten werden, daher sollte diese Toilette in der kalten Jahreszeit mit einer Heizfunktion ausgestattet sein.

Solch eine Kompostierungstoilette kann verbessert werden, indem eine Betonpfanne unter dem Netz angeordnet wird, die mit einem Abfluss zum Filtergraben für flüssigen Abfall ausgestattet ist. In diese Palette ist ein Heizkabel einzulegen. Mit dem Heizgerät können Sie die Komposttoilette in der kalten Jahreszeit problemlos nutzen. In der warmen Jahreszeit ist es ratsam, eine einfache Falle zu bauen, um Insekten in der Toilette zu bekämpfen.

In Regionen mit vielen sonnigen Tagen können Sie eine ungewöhnliche solarbetriebene Komposttoilette nutzen. Der Unterschied zur herkömmlichen Komposttoilette besteht darin, dass dieses System eine relativ große Belüftungskapazität hat, die das Recycling beschleunigt. Durchbrochenes Plastikrohr, das die Arbeitskapazität des Systems durchläuft, gibt einen zusätzlichen Luftstrom.

Dank des Solarpanels ist das System vollständig nichtflüchtig. Es funktioniert nach dem Prinzip eines Gewächshauses, das die Sonne nutzt, die die Luft erwärmt. Je nach Klima kann die solare Beheizung durch konventionelle erzwungene ersetzt werden.

Reagenzien für die Pflege von Trockenschränken

Jetzt, wenn Sie wissen, was Biotoilet zu wählen, zu geben, machen Sie sich vertraut mit, wie man für ihn sorgt. Für die Entsorgung und Entsorgung von menschlichen Abfällen sind spezielle Werkzeuge zur Pflege von Trockenschränken notwendig. Solche Präparate sollten auf der Basis von natürlichen Komponenten arbeiten.

Die Verwendung von Reagenzien für Trockenschränke ermöglicht es, lebende Bakterien so zu behandeln, dass sie Abfälle so recyceln, dass sie ohne Umweltverschmutzung entsorgt werden können. Diese Bakterien produzieren spezielle Enzyme, die organische Abfälle in den Auffangbehältern von Trockenräumen zerstören können. Üblicherweise bestehen solche Präparate aus einer gesättigten Mischung von natürlichen nützlichen Mikroorganismen und den entsprechenden Enzymen. Sie neutralisieren schnell und effektiv verschiedene unangenehme Gerüche organischen Ursprungs.

Verschiedene Mittel für die Pflege von Trockenschränken können in Fachgeschäften erworben werden. Beim Kauf solcher Werkzeuge müssen Sie die Zusammensetzung des Reagenz und die auf der Verpackung angegebenen Eigenschaften sorgfältig untersuchen. Bei der Verwendung solcher Werkzeuge ist es wichtig, die Sicherheit der Umwelt zu gewährleisten. Bei der Auswahl der Reagenzien sollte besonders darauf geachtet werden, dass der entwässerte und gereinigte Abfall mit diesen Mitteln auf den Boden oder in einen Komposthaufen gegossen wird. Die Reagenzien können eine konzentrierte Mischung aus nützlichen natürlichen Bakterien, Nährstoffen, Aminosäuren, Mineralien und Enzymen enthalten, sie sollten jedoch keine Formaldehyde und quartären Ammoniumverbindungen enthalten.

Die Hauptqualitätskriterien für einen Trockenschrank sind die Fähigkeit, feste Abfälle aufzulösen, ohne Steine ​​zu bilden, Gasansammlungen zu zerstören, die Möglichkeit, Abfälle in den Boden zu befördern, und deren weitere Verwendung als Kompost. Mit der richtigen Auswahl der Reagenzien für einen Trockenschrank werden Probleme mit seiner Wartung nicht entstehen.

Wie funktioniert eine Bio-Toilette zum Geben, Gerätemerkmale?

Vor kurzem wurde es populär, eine Bio-Toilette in Ihrem Ferienhaus zu installieren. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Ausstattung der Senkgrube nicht sehr hygienisch und ästhetisch ansprechend ist und oft keine Verbindung zur zentralen Kanalisation besteht. Solche Designs ähneln gewöhnlichen Toiletten, sind mobil und tragbar. Sie können im Haus installiert werden und bei Bedarf mitnehmen. Das Prinzip des Betriebes von Trockenschränken für das Geben geschieht verschieden, ebenso wie auch ihr Gerät. Daher ist es notwendig, diese Momente genauer zu betrachten.

Varianten des Geräts

Der Trockenschrank stellt eine separate Toilette dar, die ohne Verbindung der Kanalisation und anderer Kommunikationen funktionieren kann. Sie können dieses Gerät überall dort verwenden, wo es keine notwendigen Annehmlichkeiten gibt. Abfälle im Inneren werden mit biologischen Substanzen wie Torf, Sägemehl, lebenden Bakterien usw. in eine homogene Masse umgewandelt. Diese Masse wird nach einiger Zeit recycelt und ist für die Umwelt absolut unbedenklich.

Auf dem Markt werden folgende Modelle von Trockenschränken vorgestellt, die sich nach dem Recyclingprinzip unterscheiden:

Das Bio-Torf-Biotop gilt als das umweltfreundlichste. Es führt die Abfallverarbeitung mit Torfgemisch durch, das mit Hilfe eines Spenders auf den Boden gegossen wird. Es ist möglich, eine solche Struktur sowohl im Freien als auch in Gebäuden zu installieren, nur wenn dort Lüftungsleitungen vorhanden sind.

Das Recycling in einem chemischen Trockenkammerraum erfolgt durch Einwirkung von Chemikalien, die zur Zerstörung von Gerüchen und Mikroben beitragen. Solche Produkte werden als Flüssigkeiten oder in Granulat verkauft.

Elektrische Geräte hängen von der Stromversorgung ab und ihr Betrieb ist komplexer. Flüssige und feste Abfälle werden voneinander getrennt und in verschiedene Tanks umverteilt. Die Flüssigkeit wird durch Rohre in den Abfluss abgeleitet, fester Abfall wird getrocknet und dann unter Verwendung eines Kompressors komprimiert.

Das Prinzip der Bedienung des trockenen Schrankes zu geben

Chemischer Trockenschrank

Eine solche Vorrichtung ist eine tragbare Struktur von geringer Größe, die aus zwei Teilen besteht:

  • oben (Pumpe für Spülen und Sitz);
  • Boden (sehr dicht geschlossener Tank).

Wie funktioniert ein Trockenschrank dieser Art? Menschliche Abfälle werden mit Wasser abgewaschen und gelangen in den Tank. Es enthält eine chemische Zubereitung, die verwendet wird, um Abwasser aufzulösen, Fäkalien zu desodorieren und die Bildung verschiedener Gase zu eliminieren. Dank der chemischen Aufbereitung werden die Abfälle zu einem geruchlosen Produkt mit flüssiger Konsistenz verarbeitet.

Sobald der Tank vollständig gefüllt ist, sollte der obere Teil der Struktur entfernt werden, der untere sollte am Griff genommen und zur Mülldeponie gebracht werden, wo die recycelte Flüssigkeit abgelassen werden muss. Um versehentliches Spritzen zu vermeiden, drücken Sie die Luftventil-Taste. Sobald das Gerät leer ist, wird es gewaschen und wieder mit einer chemischen Zubereitung gefüllt.

Torf trocken Schrank

Eine solche Vorrichtung besteht aus zwei Tanks. Der erste befindet sich im inneren Teil der Komposttoilette mit einer Kompostmasse. Im oberen Teil des Tanks befindet sich ein Tank für Torf. Nach dem Drücken auf den oberen Griff wird der Torf ausgegossen und gleichmäßig auf dem Müll verteilt. Zusätzlich wird ein spezielles Schlauch- und Entwässerungssystem benötigt, um die Flüssigkeit abzuleiten. WC-Tanks haben unterschiedliche Volumina, in denen sich der Tankfüllstandsanzeiger befindet, um anzuzeigen, dass das Torf-Bio-WC entleert werden muss.

Wie funktioniert eine solche Torfstruktur? Die erforderliche Menge an Füllstoff wird in den Torfbehälter gegossen. Das kann sein:

  • Torf;
  • Sägemehl;
  • andere lose Spurenelemente, die leicht verrotten und recyceln können.

Nach dem Drücken des Griffs beginnt der Torf gleichmäßig verteilt zu werden und schließt den Inhalt des unteren Behälters. Sobald der Tank vollständig gefüllt ist, wird er zur Kompostgrube getragen und gegossen. Dort verfaulen Fäkalien in Dünger, der später für den Garten- und Gemüsegarten verwendet wird. Torftrockenschrank ist nur auf der Straße installiert. Wenn es im Raum angeordnet ist, muss im Toilettenraum eine Lüftungsanlage vorhanden sein, da der unangenehme Torfgeruch teilweise erhalten bleiben kann.

Elektro-Trockenschrank

Damit das elektrische Modell funktioniert, ist es an die Stromversorgung angeschlossen. Es verbraucht nicht zu viel Strom. Solch eine Bio-Toilette besteht aus zwei Tanks und einer elektrischen Pumpe, die Abfall wegspült, und die Arbeit wird von einer Steckdose erledigt, die notwendigerweise geerdet ist. Der erste Behälter wird verwendet, um festen Abfall und der zweite - für die Flüssigkeit zu erhalten.

Nach dem Eintritt in das erste Abteil wird Abfall durch das Loch und durch den Abflussschlauch abgelassen. Außerdem ist eine spezielle Wasserdichtung angebracht, die Hindernisse bildet und die Bildung unangenehmer Gerüche verhindert. In den Behälter die Haube setzen. Dieser Ventilator hilft, feuchte und schmutzige Luft zu entfernen.

Das Prinzip der Arbeit eines Elektrotrockenschranks wird ohne Verwendung von Wasser und natürlichen Mineralien und auch ohne Kontakt mit Abwasser durchgeführt. In der Anlage werden flüssige und feste Abfälle getrennt, die mit einem speziellen Schlauch in einen separaten Tank abgelassen werden. Feste Produkte werden mit Hilfe eines Kompressors getrocknet und gesammelt, dann werden sie genutzt.

Betrieb eines Trockenschranks während der Winterzeit

Da solche Geräte auf der Straße installiert sind, hat die Pflege für sie im Winter eine gewisse Spezifität. Damit der Trockenschrank so lange wie möglich ohne Fehler auskommt, müssen bestimmte Regeln für den Betrieb eingehalten werden.

  • Es ist notwendig, den Inhalt des Trockenschranks so oft wie möglich zu ändern. Häufiges Reinigen reduziert die Möglichkeit des Einfrierens von Flüssigkeit.
  • In der zum Spülen verwendeten Flüssigkeit wird empfohlen, Frostschutzmittel hinzuzufügen, das nicht toxisch sein muss.
  • Unter Landesbedingungen haben sich beheizte Konstruktionen sehr gut bewährt.

Oft kommt es vor, dass die Besitzer erst im Frühjahr in das Land kommen und die Bio-Toilette für den gesamten Winter nicht genutzt wird. Damit es nicht zusammenbricht, unterliegt es der Konservierung. Dies sollte vor dem ersten kalten Wetter geschehen. Die Konservierung wird wie folgt durchgeführt:

  • wenn es sich um eine chemische Toilette handelt, wird die Flüssigkeit aus dem oberen Behälter abgelassen, der untere Behälter wird entleert und spezielle Reinigungsbakterien werden darin platziert;
  • Torf-WC muss nicht erhalten werden, es ist nur notwendig, den unteren Tank zu reinigen.

Bei der vorzeitigen Durchführung der Konservierung des Trockenkabinetts kann die nachfolgende Operation mit verschiedenen Schwierigkeiten verbunden sein.

Somit ist der Trockenschrank für eine Sommerresidenz eine ausgezeichnete Variante der Latrine. Dank der Vielfalt dieses Designs können Sie die richtige Wahl für Ihr Vorstadtgebiet wählen. Im Winter muss eine solche Toilette sorgfältig gepflegt werden, damit sie nicht zerstört wird. Die richtige Pflege gewährleistet seine lange Lebensdauer.

Grundstück

Nicht alle Gärtner rüsten ein vollwertiges Abwassersystem aus, wie in einer Stadtwohnung - mit einer Toilette, aus der ein Abfluss in einer Klärgrube oder einer Reinigungsstation abfließt. Viele lehnen solche komplexen Entscheidungen aus verschiedenen Gründen ab: Sie kommen bei kurzen Besuchen in der Hütte an, selten und nur während der warmen Jahreszeit, und erscheinen nicht in der kalten Winterzeit. In diesem Fall ist der Bau einer Kanalisation einfach nicht rentabel. Aber irgendwie muss man auf die Toilette gehen, und es ist auch mit Komfort wünschenswert. Die Lösung für dieses Problem kann eine Torf-Bio-Toilette sein. In jüngster Zeit sind solche Toiletten unter Sommerbewohnern, Bautrupps und sogar Landbewohnern sehr beliebt. Torf-WC ist ein fortgeschrittenes Modell von Pulverlager, es wird auch Torf zum Recycling verwendet. Die moderne Torf-Bio-Toilette hat nur mehr Komfort und ist professioneller durchdacht. Obwohl es Modelle gibt, deren Prinzip auf Innovation zurückzuführen ist. Schauen wir uns an, wie eine Torf-Toilette funktioniert und wie sie funktioniert. Sie wird Ihnen helfen, das am besten geeignete Modell zu wählen.

Vorteile eines Torf-Trockenschranks

Torf Bio-WC hat eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zu anderen Bio-Toiletten, und noch mehr mit einer Außentoilette:

  • Komfortables Design, fast die Toilette in der Wohnung wiederholen.
  • Alle Abfälle werden mit Torf zu Kompost verarbeitet, was für die Umwelt absolut unbedenklich ist.
  • Kompost aus Torfbiotoilet ist ein ausgezeichneter Dünger für den Garten.
  • Abfallfreie Produktion.
  • Fast vollständige Abwesenheit von unangenehmem Geruch.
  • Es besteht keine Notwendigkeit für Wasserversorgung und Abwasser.
  • Torf-WC erfüllt alle sanitären Standards und kann daher in Wohngebäuden installiert werden.
  • Übrigens ist es möglich, eine Torf-Bio-Toilette sowohl im Haus als auch in einer separaten Struktur zu installieren.
  • Keine zusätzliche Wartung erforderlich.
  • Der Abfallbehälter kann jederzeit entleert werden, auch eine Frau oder eine ältere Person wird diese Aufgabe bewältigen.
  • Die Häufigkeit der Entleerung des Müllcontainers hängt von der Intensität der Benutzung der Toilette ab, es ist normalerweise ausreichend, den Müll alle 3 bis 4 Monate zu entfernen.
  • Umweltfreundliches Material für die Herstellung der Toilette.
  • Kältebeständigkeit des Körpers des Trockenschranks.

Aus den Nachteilen von Torfbiotoiletten lässt sich nur die Tatsache ableiten, dass eine Lüftung erforderlich ist. Das Lüftungsrohr muss 0,5-1 m über dem First verlaufen, die Gesamtlänge muss mindestens 4 m betragen, um einen vollen Schub zu erzeugen. Ein solches Konstruktionsmerkmal kann gewisse Schwierigkeiten verursachen, wenn es in einem Wohngebäude installiert wird.

Gerät eines Torf-Trockenschranks

Äußerlich ähnelt die Torf-Bio-Toilette einer gewöhnlichen Toilette, daher ist sie einfach und bequem zu benutzen. Es besteht aus zwei Tanks.

Der untere Tank - Speichertank - befindet sich unter dem Sitz. Es ist ein versenkbarer Behälter, dessen Volumen 44 - 140 Liter variieren kann, aber die häufigsten 110 - 140 Liter. Dies ist genug für eine Familie mit 4 Personen. Im Sammeltank fallen Abfälle: Urin und Kot.

Der obere Tank ist ein Tank für die Torfmischung. Das Wasser in der Torf-Toilette wird überhaupt nicht genutzt. Der obere Behälter ist mit einem Griff ausgestattet, nach dem die Torfmischung in den Vorratstank fließt.

Hinter der Rückwand der Toilettenschüssel ist eine Lüftungsleitung installiert, die vom Speicher ausgeht und nach oben führt - bis zu einer Höhe von 4 m.

Der Speicher kann mit einem Entwässerungssystem und Filtern ausgestattet werden. Dies ist notwendig, um flüssigen Abfall zu entsorgen. Der Inhalt des Lagertanks ist immer durch spezielle Türen verdeckt, die sich nur öffnen, wenn die Toilette benutzt wird.

Torf Bio-Toilette kann auch für ältere Menschen gekauft werden, die Gewichte nicht heben sollten. Einige Modelle der finnischen Produktion sind mit Rädern ausgestattet, dank derer der Lagertank zur Kompostgrube gerollt werden kann.

Das allgemeine Prinzip des Torf-Trockenschranks

Die Produkte menschlicher Aktivität fallen in den Lagertank. Unmittelbar nach der Behandlung müssen sie mit Torf bestreut werden.

Dazu muss der Griff am oberen Behälter zuerst in eine Richtung gedreht werden - die Mischung wird auf einer Seite verstreut, dann auf der anderen Seite gedreht - die Mischung wird auf der anderen Seite bestreut. So wird der Müll gleichmäßig verteilt. Die Menge an Torf, die mit Abfall bestäubt werden muss, kann kontrolliert werden, sie wird durch die Menge der Drehung des Griffs bestimmt.

Als Pulver verwenden: Torffüller für Torf-Trockenschränke, Torf mit Sägemehl und andere feine organische Materialien. Alle diese Mittel müssen gekauft werden, der übliche Torf aus dem Garten wird nicht funktionieren. Tatsache ist, dass spezielle Torfmischungen für Toiletten mit Mikroorganismen gesättigt sind, die damit beschäftigt sind, Abfall in Kompost umzuwandeln.

Nachdem die Abfälle mit Torf vergossen wurden, beginnen Mikroorganismen und Bioenzyme, sie aktiv zu Kompost zu verarbeiten. Manchmal wird dieser Prozess auch aerobe Zersetzung oder Mineralisierung genannt. Es gibt keinen Geruch.

Die Torfmischung absorbiert auch flüssigen Abfall, da die Beregnung ein Volumen absorbieren kann, das um ein Mehrfaches höher ist als das eigene. Wenn eine Person die Torf-Toilette benutzt oder, zum Beispiel, die Familie sie benutzt, aber nur an Wochenenden, hat das Torfpulver Zeit, den flüssigen Abfall zu recyceln. Wenn die Familie die Toilette ständig benutzt, kann der Torf nicht die gesamte Flüssigkeit aufnehmen. Um dieses Problem zu lösen, gibt es ein Entwässerungs- und Filtersystem. Die Flüssigkeit sickert durch den Abfluss in das untere Abteil, wo sie gefiltert und über einen Schlauch zur Straße abgelassen wird. Abflussschlauch sollte unter einer Steigung platziert werden. Sie können zu einem Entwässerungsgraben, einer Kompostgrube, einer Klärgrube, einem Brunnen, einem speziellen Behälter oder, wie einige Handwerker tun, einfach ein Rohr in den Boden fallen lassen.

Da der Lagertank des Torfbiotoilets gefüllt ist, muss es entleert werden. Es ist nicht notwendig zu warten, bis es vollständig gefüllt ist, da in diesem Fall der Tank zu schwer sein kann, insbesondere wenn es darum geht, eine Frau oder eine ältere Person zu entleeren. Sie können den Vorratsbehälter mindestens alle zwei Wochen, mindestens einmal im Monat, mindestens alle zwei bis drei Monate oder sogar einmal alle sechs Monate leeren. Der Ausziehtank muss aus der Toilettenschüssel entfernt werden und den Inhalt in die Kompostgrube entleeren. Nach 2 Jahren, so lange der Kompostierungszyklus dauert, wird der Torf mit Fäkalien zu einem hervorragenden organischen Dünger und Dünger.

Aufgrund der Tatsache, dass chemische Präparate und Reagenzien in keiner Phase der Torf-Toilette verwendet werden, erhielt diese Art von Toilette die Vorsilbe "Bio". Absolute Umweltfreundlichkeit ist der Hauptvorteil der Torf-Toilette.

Jetzt werden wir uns mehr auf die Belüftung konzentrieren. Man kann nicht darauf verzichten - sonst sind unangenehme Gerüche vorhanden. Das Kit für jeden Moortrockenschrank enthält ein Kit für Lüftung - Rohre und Klammern. Das Entlüftungsrohr sollte möglichst senkrecht, idealerweise senkrecht, herausgezogen werden. Schon ein einziger Winkel oder eine Drehung des Rohrs reduziert die Traktion so stark, dass ein unangenehmer Geruch nicht vermieden werden kann. Dank der Belüftung verschwinden überschüssige Flüssigkeit aus dem Speicher und Gerüche.

Allgemeine Regeln für die Lüftung sind:

  • Wenn nicht mehr als 20 Toilettenbesuche täglich von einer Person durchgeführt werden, erfolgt die Belüftung mit einem Schlauch mit 40 mm Durchmesser. Arbeitet natürliche Traktion.
  • Wenn von 20 bis 60 Besuche pro Tag, es ist in der Regel 2 - 3 Personen, dann ist die Lüftung mit zwei Schläuchen 40 und 100 mm Durchmesser ausgestattet. Arbeitet natürliche Traktion.
  • Wenn mehr als 60 Besuche auf der Toilette pro Tag, dann ist die Lüftung mit zwei Schläuchen ausgestattet: eine 40 mm bietet natürliche Traktion, die zweite - 100 mm mit Zwangslüftung mit einem Axialventilator.

Es ist besser, detailliertere und spezifischere Empfehlungen zur Installation und Verwendung der Torfkomposttoilette aus der Bedienungsanleitung eines bestimmten Modells zu erhalten, da sie sich voneinander unterscheiden, wenn auch nicht sehr.

Normaler Bio-Toiletten-Torf zum Geben

Es gibt mehrere Arten von Torf-Toiletten, die sich nicht nur in Design und Betrieb unterscheiden, sondern sich auch in den Kosten deutlich unterscheiden. Eine gewöhnliche Torf-Bio-Toilette, deren Funktionsprinzip und Funktionsweise oben beschrieben wurde, ist für das Leben der Villa durchaus geeignet.

Die häufigsten Marken von Torfbiotoiletten: Piteco, Biolan, Ekomatic. Alle haben eine ähnliche Konstruktion und Ausrüstung: eine obere Einheit, bestehend aus einem Tank für die Torfmischung, einem Torfzufuhrmechanismus, einer Toilettenschüssel und einem Sitz mit einem abnehmbaren Deckel; die untere Einheit besteht aus einem Sammeltank, einem Entwässerungssystem und einem Filtersystem. Die oberen und unteren Blöcke sind getrennt, was die Operation wesentlich erleichtert.

Die Hauptunterschiede zwischen herkömmlichen Torf-Toiletten sind die Größe des Speicherbehälters, die einfache Handhabung des Griffs, die Höhe des Sitzes, das Vorhandensein oder Fehlen von Rädern auf dem Speicher, das Vorhandensein oder Fehlen von Sitzheizung und andere strukturelle Details.

Elektrische Torfkompostierung Bio-Toilette

Eine separate Kategorie ist die Zuteilung der sogenannten elektrischen Komposttoiletten. Diese Innovation ist erst kürzlich erschienen und nicht viele können es sich leisten. Diese Toilette benötigt elektrische Verbindung und gute Belüftung.

Äußerlich ähnelt eine elektrische Toilette einer gewöhnlichen Toilette. Der untere Tank ist in zwei Teile geteilt: vorne - für flüssigen Abfall, hinten - für Kot und Toilettenpapier. Flüssiger Abfall wird sofort durch eine Drainage in einen Graben, einen Brunnen oder einen speziellen Tank abgelassen und steht überhaupt nicht in Kontakt mit festen Abfällen und Torf.

Der hintere Teil öffnet sich nur unter dem Gewicht einer Person, Fäkalien fallen hinein, die sofort mit Hilfe eines Kompressors getrocknet werden. Unangenehme Gerüche werden durch das Entlüftungsrohr entfernt. Auch getrocknet und Toilettenpapier. Dann muss der Vorratsbehälter mit getrocknetem Kot in eine Kompostgrube entleert werden, mit gewöhnlichem Boden bestreut und mit Wasser verschüttet werden, um ihn in einigen Jahren in Kompost und Dünger umzuwandeln.

Ein prominenter Vertreter dieser Klasse von Torfbiotoiletten ist die WC Separett Villa, die zwischen 750 und 950 USD kostet

Es ist wichtig! Ein bedeutender Nachteil von Separett Villa Elektro-Torf-Trockenschränken ist, dass sie nur im Sitzen verwendet werden können. Selbst ein Mann muss sich auf die Toilette setzen, um ein leichtes Bedürfnis zu beheben.

Ein weiterer Vertreter der Innovation Biolet Mulltoa, dessen Gerät und Wirkprinzip sind grundsätzlich verschieden. Sowohl flüssige als auch feste Abfälle befinden sich in demselben Lagertank, in dem das Torfgemisch bereits gefüllt ist. Nach jedem Besuch auf der Toilette heizen die Heizelemente den Inhalt der Kammer auf, so dass überschüssige Feuchtigkeit verdunstet, während der Abfall mit einem speziellen Mechanismus mit Torf gemischt wird. Unter der Einwirkung einer ziemlich hohen Temperatur beginnen sich Mikroorganismen aktiv zu vermehren und Abfall zu recyceln. Als Ergebnis wird der fertige Kompost sofort erhalten, der sofort in eine spezielle Pfanne gegossen wird.

Kompost von der Palette kann sofort auf den Beeten oder im Garten entnommen werden, der gesamte Prozess der Kompostierung findet im beschleunigten Modus statt. Die Kosten für eine solche Einheit betragen etwa 1500 USD

Verwendung von Torf-Trockenschränken - Bewertungen

Wer nur eine Torf-Bio-Toilette kauft, hat viele Zweifel und Fragen. Alle von ihnen sind ziemlich gerechtfertigt, weil Hersteller so viel ihre Waren loben, scheint es, dass die Torftoilette besser als diese Toilette ist. Nehmen wir die häufigsten Fragen am Beispiel der Rückmeldung.

  1. Stimmt es, dass ein unangenehmer Geruch nicht von der Torf-Toilette kommt? Natürlich ist es unmöglich, den Geruch vollständig loszuwerden, es wird immer noch - ein leichter Geruch von Kot und Torf, so ist es besser, die Toilette in einem separaten beheizten Raum oder in einem Straßenbau zu stellen.
  2. Ist der Griff für das Verschütten von Torf geeignet? In der Tat bröckelt die Mischung nicht immer gleichmäßig und bedeckt gleichmäßig alle Abfälle. Daher ist es bequemer, einen Löffelstiel oder eine Schaufel zu verwenden und manuell zu streuen.
  1. Kann auf die Entwässerung verzichtet werden? Wenn das Haus mehr als 2 Personen beherbergt, ist es unmöglich. Entwässerung ist obligatorisch, ansonsten sollte der Tank alle zwei Tage geleert werden.
  2. Riecht Urin in elektrischen Toiletten? Der Urin, der an den Wänden des Behälters und im Rohr zurückbleibt, erzeugt unangenehme Gerüche, besonders bei Männern. Aber unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es immer noch notwendig ist, die Entwässerung von Abwasser in elektrischen Toiletten auszurüsten, ist es möglich, mit Wasser zu spülen, nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind.
  3. Ist es möglich, im Winter eine Torf-Toilette draußen zu installieren? Es ist unmöglich, eine Torf-Toilette in einem ungeheizten Raum zu benutzen, es wird reißen. Wenn daher die Besitzer im Winter die Datscha verlassen, sollten alle Kapazitäten der Torf-Bio-Toilette entleert werden. Wenn die Eigentümer auf dem Land und im Winter leben, muss die Toilette in einem beheizten Raum installiert werden. In diesem Fall muss das Lüftungsrohr sorgfältig isoliert werden.
  4. Der Vorratsbehälter ist nach dem Entleeren leicht zu reinigen, nichts haftet daran.
  5. Vor der Verwendung des Torfs sollte eine Schicht von 2 cm auf den Boden des Lagertanks gegossen werden.
  6. Wenn erhebliche Probleme mit einem unangenehmen Geruch auftreten, ist eine Zwangsbelüftung erforderlich.

Moortrockenschrank - eine tolle Alternative zur üblichen Außentoilette mit Jauchegrube. Umweltfreundlichkeit, Komfort, Komfort, einfache Installation und Bedienung - all dies sorgt für einen angenehmen Aufenthalt und Aufenthalt auf dem Land ohne Ärger. Und vergessen Sie nicht, dass es für Ihren Garten nützlich ist - denn Kompost kann als Dünger verwendet werden.