Richtiger Anschluss der Waschmaschine an die Wasserversorgung und das Abwasser

Um sich beim Anschließen der Waschmaschine nicht zu irren, müssen Sie sich zunächst mit den Installationsanweisungen vertraut machen. Hersteller geben normalerweise verschiedene Feinheiten an, die für ein bestimmtes Modell spezifisch sind. Nach der Überprüfung der Installations- und Bedienungsanleitung nach den Grundregeln können Sie die Waschmaschine ohne Hilfe an die Wasserversorgung und das Abwasser anschließen.

Befolgen Sie beim Anschließen der Waschmaschine die Gebrauchsanweisung

Wählen Sie einen Ort zur Installation

Ordnungsgemäße Installation und Konfiguration der Waschmaschine - eine Garantie für einen langen und ununterbrochenen Betrieb der Anlage. Im Ernst, Sie sollten auch die Wahl eines Platzes für eine Waschmaschine in Betracht ziehen. Die Maschine wird normalerweise in der Nähe der Kommunikation installiert. In der Nähe sollte ein Abwasserkanal und Rohrleitungen sein. Daher werden die besten Plätze für solche Geräte in der Regel berücksichtigt:

Bad ist ein Standard. Die meisten Verbraucher versuchen, solche Haushaltsgeräte dort zu installieren, wobei sie die Maschine oft unter das an der Oberfläche montierte Wasserlilienbecken stellen. Aber die kleinen Bereiche der Räume in den alten Gebäuden lassen die verhältnismäßig dimensionalen Automaten oft nicht zu, deshalb verwenden sie zu diesem Zweck sowohl die Küchenräume als auch die Toiletten. Es gibt andere Optionen für die Unterkunft. In Ermangelung des erforderlichen Platzes wird der Waschkomplex selbst in den Fluren installiert, die dort Kommunikationsleitungen führen.

Sie können eine Waschmaschine überall in der Wohnung installieren.

Anschließen der Waschmaschine an die Wasserversorgung und Abwasser: die wichtigsten Phasen

Nun, die lang ersehnte Maschine wurde gekauft, die Verpackung wurde entfernt, jetzt müssen wir spezielle Versandteile entfernen. Sie müssen auch die zusätzlichen Befestigungselemente entfernen, die die Trommelschreibmaschine sichern. Alle entstandenen Löcher nach dem Entfernen der Schrauben werden mit den mitgelieferten Stopfen verschlossen. Nach solchen Ereignissen können Sie direkt mit der Verbindung fortfahren.

Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, die Maschine vor dem Entfernen der Transportsicherungen einzuschalten. Dies könnte die Trommel beschädigen und die gesamte Ausrüstung beschädigen.

Installationsschema der in die Küchenmöbel eingebauten Waschmaschine

An den Abwasserkanal anschließen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Waschmaschinen an die Wasserversorgung und das Abwasser anzuschließen. Sie können von der Art der ähnlichen Haushaltsgeräte abhängen:

  1. Verfügt die Waschmaschine nicht über ein Rückschlagventil, das nur Wasser in einer Richtung durchlässt, ist der Füllstand des Auslaufschlauches in der Bedienungsanleitung angegeben. Normalerweise sollte die Düse nicht über 50 cm liegen.
  2. Um die Maschine anzuschließen, muss ein zusätzlicher Abwassersiphon gekauft werden. Dann wird der Ablaufschlauch oberhalb des Knies mit dem Ablaufsystem der Spüle verbunden. Diese Verbindungsoption verhindert Lecks.
  3. In ähnlicher Weise wird die Verbindung, falls notwendig, mit dem System des Wasserabflusses aus dem Badezimmer hergestellt. Wo es bequemer ist, dies zu tun, hängt vom Standort der Waschmaschine und dem Ort der Kommunikation ab.
  4. Der einfachste Weg, den Abfluss in den Abwasserkanal zu bringen, ist die Befestigung des Abflussrohrs an der Kante der Spüle oder des Badezimmers. Aber eine solche Verbindung ist absolut nicht zuverlässig.
  5. Für jede Art von Ablaufanordnung ist der Ablaufschlauch in einer Höhe von ca. 80 cm an der Rückwand montiert und muss ohne Knicke und Verdrehungen laufen.

Verschiedene Methoden der Entwässerung in die Kanalisation

Ablaufwasser kann direkt in die Kanalisation geleitet werden. Wenn die Dicke 5 cm oder mehr beträgt, kann ein Wasserhahn direkt darauf installiert werden. Für eine bessere Verbindung mit einer Gummidichtung. Diese Methode kann jedoch als vorübergehende Maßnahme verwendet werden, da das Abwasser unter bestimmten Bedingungen zurückfließen kann und ein unangenehmer Geruch in der Maschine auftritt.

Es ist wichtig! Beim Anschluss der Waschmaschine an das Wasserversorgungs- und Abwassersystem ist auf die Festigkeit der Rohrbefestigung zu achten. Bei fehlender zuverlässiger Fixierung können alle Verbindungen die Dichtheit verlieren und zu Leckagen führen.

Stellen Sie vor dem Einschalten der Maschine sicher, dass die Transportsicherungen entfernt sind.

Wasseranschluss

Die Verbindung der Maschine mit dem Wasser erfolgt mit Hilfe von speziellen Schläuchen mit einem Durchmesser von etwa 1,9 cm, wobei ein solcher Schlauch an einem Ende mit einer Wascheinrichtung und der andere mit einem Wasserleitungssystem verbunden ist. Am Anschlussort muss ein Absperrventil vorhanden sein, so dass jederzeit die Möglichkeit besteht, den Wasserfluss zu unterbrechen. Abhängig von dem Material, aus dem das Rohr hergestellt wird, an welchem ​​Ort die Verbindung geplant wird, wird der Rahmen auf verschiedene Arten hergestellt.

Plastic Siphon für Abwasser mit einem Rohr, um den Abfluss einer Waschmaschine zu verbinden

Metall Wasserrohr

Zum Anschließen der Waschmaschine in die Wasserleitung muss zuerst das Ventil eingelassen werden. Wenn die Kommunikation aus Metallelementen besteht, verwenden Sie dazu eine spezielle Crimphülse. Dieser Teil, der aus zwei Teilen besteht, wird auf die Rohrleitung gesetzt und die Schrauben fest angezogen. Das erforderliche Loch wird direkt durch die Kupplung gebohrt, und ein Gewindebohrer wird auf den Gewindeauslaß geschraubt.

Verwandter Artikel:

Wie installiere ich eine Pumpe, um den Wasserdruck in der Wohnung zu erhöhen? Klassifizierung von Pumpen, um den Druck in der Wasserversorgung der Wohnung zu erhöhen, ihre Wahl und Merkmale der Selbstinstallation.

Metallrohr-Rohrleitungen

Wird kaltes Wasser mit Metall-Kunststoff-Rohren in die Räume geleitet, ist ein spezielles T-Stück zum Anschluss der Waschmaschine erforderlich. In einer anderen Art wird es auch eine Anpassung genannt. An der richtigen Stelle wird ein Stück Rohr ausgeschnitten, ein T-Stück wird in die Öffnung eingeführt und sorgfältig mit Gummidichtungen abgedichtet. Dann verbinden Sie den Kran.

Verbindung zum Mixer

Wenn Sie eine temporäre Verbindung von Haushaltsgeräten mit dem Wasser benötigen, können Sie es an den Mixer anschließen. Für diese Zwecke wird auch Tee verwendet. In ähnlicher Weise können Sie verbinden, indem Sie das Wasser zum Abflussbehälter führen.

Bei der Installation der Waschmaschine ist es wichtig, sie horizontal zu stellen.

Verbindung ohne Rohrleitungen

Es gibt Fälle, in denen kein fließendes Wasser im Raum ist, aber ich möchte den Automaten nicht wirklich aufgeben. Zum Beispiel auf dem Ferienhaus, wo von der Kommunikation nur ein Brunnen oder ein normaler Wasserschaukelstuhl. In einer solchen Situation ist es auch möglich, den Betrieb von Maschinen sicherzustellen. Dies erfordert einen Schlauch und einen großen Wassertank, der oberhalb der Waschanlage installiert werden muss. Mit dieser Anordnung von Wasser wird der notwendige Druck für den Betrieb der eingebauten Pumpe erforderlich.

Sie können auch eine Pumpstation kaufen, die bei Bedarf Wasser liefert. Diese Methode erfordert jedoch erhebliche zusätzliche Kosten.

Scheme ordnungsgemäß installiert Abfluss Waschmaschine

Elektrischer Anschluss

Ohne Strom, keine Ausrüstung, keine Ausnahme, und Assistenten zum Waschen. Für den Betrieb der Maschine wird eine dreiadrige Steckdose und ein Erdungskabel benötigt. Wenn Sie ein Verlängerungskabel verwenden müssen, sollten Sie nur solche mit Erdungselementen wählen. Die beste Lösung zum Anschließen der Maschine ist eine Steckdose, die an einen separaten elektrischen Leistungsschalter angeschlossen ist.

Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, die Erdung an Wasser-, Gas- und anderen Leitungen sowie an Heizkörpern vorzunehmen. Eine solche Verbindung kann tödlich sein!

Wenn Sie eine Waschmaschine mit Erdung verbinden, vermeiden Sie einen elektrischen Schlag beim Entfernen nasser Kleidung

Gesundheitscheck

Nachdem die Waschmaschine an die Wasserversorgung und das Abwasser angeschlossen wurde, muss der Betrieb überprüft werden. Überprüfen Sie zuerst alle verfügbaren Verbindungen und führen Sie dann einen Testlauf durch. Die korrekte Installation garantiert 100% Erfüllung der folgenden Punkte:

  • der interne Tank wird schnell auf das erforderliche Niveau gefüllt;
  • an den Verbindungspunkten mit dem Wasserversorgungssystem und dem Abfluss tritt keine Leckage auf;
  • nach der Beendigung eines Satzes von Wasser ungefähr nach 5 Minuten beginnt seine Erhitzung;
  • die Rotation der Trommel muss gleichmäßig sein;
  • kein Fremdgeräusch während des Betriebs;
  • Wasser läuft schnell und ohne Verzögerung ab.

Es ist wichtig, die Zuverlässigkeit aller Anschlüsse bei der Installation der Waschmaschine zu überprüfen, um Lecks zu vermeiden.

Es lohnt sich, den Gerätebetrieb in allen möglichen Modi zu testen. Dies wird es in der Anfangsphase ermöglichen, auftretende Probleme zu beseitigen und in Zukunft ernsthafte Schäden zu vermeiden. Wenn jedoch Fehlfunktionen in der Arbeit noch skizziert werden: Es gab Lecks oder eine rechtzeitige Entladung trat nicht auf, dann müssen Sie von vorne beginnen. Die Maschine muss vom Netz getrennt werden, das Wasser ablassen und die Richtigkeit und Gründlichkeit der Verbindung aller Verbindungen und Verbindungspunkte nochmals überprüfen.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwierig, die Waschmaschine an die Wasserversorgung und das Abwasser anzuschließen. Alle verwendeten Verbindungselemente sind in jedem Sanitärgeschäft erhältlich und erfordern keine großen Kosten. Unter Beachtung aller aufgeführten Regeln und Feinheiten, sowie sorgfältiger Prüfung der beiliegenden Anleitungen, können Sie diese problemlos selbständig ausführen.

Wie man eine Waschmaschine an die Wasserversorgung in einer Stadtwohnung anschließt

Wenn Sie eine Waschmaschine kaufen, sollten Sie einen Platz im Voraus für die Installation vorbereiten, normalerweise wird die Waschmaschine in der Küche unter der Arbeitsplatte oder im Badezimmer platziert. Wenn Sie entscheiden, wie Sie die Waschmaschine an die Wasserversorgung im Badezimmer anschließen, sollten Sie diesen Faktor berücksichtigen, denn für seine normale Funktionsweise müssen Sie sich an mehrere Netze anschließen - Elektro-, Sanitär- und Abwasserleitungen.

Es ist nicht schwer, eine Waschmaschine selbst anzuschließen - das spart finanzielle Ressourcen, da Sanitärinstallationen zu den am höchsten bezahlten gehören. Um die Installationsarbeiten ordnungsgemäß auszuführen, ist es nützlich, alle Phasen ihrer Implementierung zu kennen, beginnend mit der Lieferung des Autos in das Haus und endend mit der ersten Aufnahme.

Abb.1 Styralka im Korridor

Wo es besser ist, eine Waschmaschine zu installieren - die Wahl des Standorts

Bestimmen, wie die Waschmaschine richtig zu verbinden, vor allem, wählen Sie einen Ort, basierend auf den Kriterien der Einfachheit der Platzierung, Ästhetik, Nähe zur Wasserversorgung und elektrische Netzwerke. Gewöhnlich ist in einem Privathaus in allen Räumen ausreichend Platz und es gibt keine Probleme mit dem Platzmangel für die Installation des Assistenten, außerdem wird in der individuellen Konstruktion der Ort der Hausgeräte- und Kommunikationsverlegung in der Entwurfsphase festgelegt.

Die Wohnungen der meisten mehrstöckigen Gebäude haben eine viel kleinere Fläche und Standard-Kommunikation, während die Auswahl der optimalen und bequemen Option ist kompliziert, und Sie müssen innovative Lösungen und Möglichkeiten zur Verbindung mit dem Sanitärsystem verwenden. In Mehrfamilienhäusern, bei der Wahl eines Ortes für die Installation von Waschmaschinen, bevorzugen sie häufiger Badezimmer und kombinierte Badezimmer, seltener Geräte sind in großen Küchen und sehr selten in Toiletten und Gängen platziert.

Abb.2 Beispiele für die Platzierung von Styralok im Badezimmer

Badezimmer oder kombiniertes Badezimmer

Das Badezimmer hat eine ausreichend große Fläche, um eine Waschmaschine in der Nähe des Badezimmers zu installieren, die sich oft unter einem beheizten Handtuchhalter befindet. Das Hauptproblem dieser Platzierung ist die Entfernung von Wasserleitungen.

Um Platz zu sparen, wird für diese Anordnung normalerweise ein Modell mit einem schmalen Körper (etwa 40 cm) gewählt, wobei besonders auf seine stabile und ebene Position auf der Bodenoberfläche geachtet wird - das Modell ist leichter, hat mehr Unterstützung und ist anfälliger für Vibrationen.

In einigen Varianten des Layouts können Sie eine Waschmaschine in die Nähe der Spüle stellen und sie mit einer feuchtigkeitsdichten Arbeitsplatte abdecken, die für den häuslichen Gebrauch verwendet werden kann.

Eine sehr gute Option, um ein Maximum an Platz zu sparen, ist die Unterlegscheibe unter einer speziellen Konstruktion mit einem Siphon dahinter zu platzieren. Dieser Ort ist nicht nur platzsparend und ästhetisch, er steht auch der Kommunikation am nächsten - dies erleichtert den Anschluss der Waschmaschine an die Wasserversorgung und das Abwasser. Außerdem wird der elektrische Anschluss vereinfacht - wenn der Spiegel über der Spüle mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist, können Sie eine elektrische Leitung und eine Steckdose verwenden.

Abb. 3 Waschmaschine in der Küche

Küche

Wenn eine Waschmaschine in einem Küchenraum installiert wird, werden zwei Hauptmethoden verwendet - allein stehend oder in eine Kücheneinheit eingebaut. Wenn die Installation unter einer Tischplatte platziert wird, um ihr ein ästhetisches Aussehen zu geben, wird sie mit einer Türfassade geschlossen, um eine einzige Komposition zu schaffen.

In der Küche versuchen sie, das Auto so nah wie möglich am Waschbecken zu platzieren - in diesem Fall wird die Entwässerung der Abwasserrohre und des Ablaufschlauchs von der Maschine vereinfacht. Zum Anschluss an das Stromnetz wird meist eine Steckdose verwendet, die etwas über dem Boden und hinter den Küchenfronten versteckt ist.

Der Korridor

Die Korridoranordnung ist eine Seltenheit und wird in extremen Fällen verwendet, zusätzlich zu der Notwendigkeit, Abwasser- und Wasserleitungen zur Waschmaschine zu verbinden, verursacht ihr Lärm bei der Arbeit in einem offenen Bereich zusätzliches Unbehagen. Um die ausgehenden Rohre und Schläuche zu verbergen, und das Gerät war nicht auffällig, ist es vernünftiger, die Maschine in einem separaten Schrank oder Einbauschrank zu installieren, der der Farbe der Flurmöbel entspricht.

Abb. 4 Waschmaschine in der Toilette

Toilette

Das Installieren einer Waschmaschine in einer kleinen Toilette ist eine noch extremere Option als im Flur, oft ist der einzige Platz, wo es aufgestellt werden kann, der Raum über der Toilette. Wenn die Anordnung der Rohre es erlaubt, ist es möglich, ein Regal von Ecken oder ein L-förmiges Profil zu machen, das an gegenüberliegenden Wänden befestigt ist. Es sollte beachtet werden, dass das Gewicht einer typischen Waschmaschine 50 - 80 kg beträgt, so dass das Regal für eine signifikante Belastung ausgelegt sein muss.

Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um die Beine zu befestigen oder die Beweglichkeit der Maschine aufgrund von Vibrationen während des Schleuderns zu begrenzen, kann sie von der Ablage fallen - dies wird das Gehäuse und die Sanitärtoilette beschädigen.

Die Phasen der Vorbereitungsarbeiten zum Anschluss der Waschmaschine

Eine breite Palette von Modellen von Waschmaschinen von in- und ausländischen Herstellern wird auf dem Markt von Haushaltsgeräten für das Haus vorgestellt, und die Wege des Auspackens unterscheiden sich auch.

Vor der Durchführung der Arbeiten ist zu beachten, dass einige Hersteller (Samsung) bei irreparabler Beschädigung und Rücksendung ihrer Produkte in das Vertriebsnetz verlangen, dass die Maschine in der Originalverpackung untergebracht wird. Daher sollten Sie sich nicht damit beeilen, die Verpackung und die Schaumdämpfer in den Schrott zu werfen, ohne dies genau zu klären - es kann passieren, dass Sie die Verpackung bis zum Ablauf der gesamten Garantiezeit aufbewahren müssen.

Abb. 5 Art der notwendigen Werkzeuge und Zubehörteile für die Installation der Maschine

Auspacken und Vorbereitung für die Installation

Das Auspacken der Waschmaschine bereitet keine besonderen Schwierigkeiten, die befestigenden Kunststoffbänder werden von der importierten Schachtel abgeschnitten, die Abdeckbox wird entfernt, die seitlichen Schaumstoffpolster werden an den Kanten und an der Unterseite entfernt. Beim Auspacken importierter Autos sollte man auf eines achten: Oft hat der Schaumboden einen nach oben abstehenden Vorsprung, um die Trommel zu stützen.

Bei einigen Modellen ist der Vorsprung einstückig mit dem Kunststoffboden, bei anderen Modellen wird er separat geliefert und liegt während des Transports auf dem unteren Teil des Trägers auf. Nach dem Entfernen des Kunststoffbodens kann er an Ort und Stelle bleiben und die Rotation der Trommel behindern. Sie sollten daher immer prüfen, ob er im Gehäuse vorhanden ist, wenn der Schutzboden flach ist.

Entfernen Sie die Versandschrauben

Nach dem Aushärten der Maschine sollten Sie zuerst die Anweisungen studieren, Sie müssen die Hauptkomponenten aus der Trommel entfernen, die aus einem Wasserzufuhrschlauch, einem Abflussschlauchhalter, einem Schraubenschlüssel und 4 Stopfen bestehen. Um die Transportschrauben in Höhe von 4 Stück zu entfernen, die die Trommel an den Federn halten, werden sie mit einem Schraubenschlüssel von der Rückwand abgeschraubt und an ihrer Stelle werden die Stopfen eingeführt. Wenn die Schrauben nicht entfernt werden, kann dies zu Problemen führen - die Waschmaschine arbeitet mit einer fest montierten Trommel, während die Vibration bei nicht betriebenen Federn sehr stark ist.

Abb. 6 Vorbereitung der Waschmaschine - die wichtigsten Phasen

Die Transportschrauben sollten beibehalten werden - wenn das Auto zur Reparatur an ein Servicezentrum geschickt wird, werden sie zurückgeschraubt.

Weitere Arbeitsschritte zur Vorbereitung der Einheit auf den Betrieb sind die Ausrichtung auf die Beine, während die Hauptaufgabe darin besteht, die stabilste Position an einem bestimmten Punkt zu gewährleisten. Stellen Sie dazu die Hinterbeine der Waschmaschine auf die gleiche Höhe (mit Sicherungsmuttern geklemmt), bringen Sie die Maschine an die Stelle und nehmen Sie weitere Einstellungen mit den Vorderbeinen vor und stellen Sie ihre Position mit einem Schraubenschlüssel aus dem Set mit anschließender Fixierung ein.

Es ist anzumerken, dass die Pegeleinstellung für die Waschmaschine nicht zu viel ist, die arbeitende rotierende Trommel ist für die horizontale Anordnungsebene nicht kritisch. Die Hauptbedingung für die Installation der Unterlegscheibe ist die Positionsstabilität (überprüft durch Drücken auf den oberen Teil des Körpers) und das Fehlen von offensichtlichen Verzerrungen.

Wie man eine Waschmaschine an die Wasserversorgung im Badezimmer anschließt

Alle typischen Waschmaschinen sind über den im Bausatz vorgestellten Zulaufschlauch mit der Kaltwasserzuleitung verbunden, die Länge bei ausländischen Herstellern beträgt 120 oder 150 cm. Die Schlauchtülle mit einem um 90 ° abgewinkelten Durchmesser von 3/4 Zoll wird an die Rückwand geschraubt ( an der Gewindemutter befinden sich Vorsprünge für Finger), das zweite Ende ist mit Hilfe eines Amerikaners, der eine Dichtung mit einer Hygienedichtung hat, mit der Wasserversorgungsleitung verbunden.

Abb. 7 Anschlussplan der Waschmaschine

Wasserversorgung der Waschmaschine

Die Zeiten, in denen Wasserhähne und ein Stück Gummischlauch zum Füllen des Wassers in der Waschmaschine verwendet wurden, sind in Vergessenheit geraten. Jetzt ist der Schlauch in die Einheit eingebettet und mit den Rohren verschraubt. Um Wasser in die Waschmaschine zu bringen, benutzen Sie immer Wasserhähne oder T-Stücke mit einem Absperrhahn - damit können Sie das Wasser am Ende der Wäsche abstellen und es ist praktisch, wenn Sie Maschinen reparieren oder bewegen.

Um ein T-Stück zu installieren, durch das der Füllschlauch mit der Waschmaschine verbunden wird, ist es erforderlich, einen Inline-Einsatz unter Verwendung von Methoden zu verwenden, die von den verwendeten Materialien abhängen.

Eine einfache Methode, die bei alten Mischern angewandt wird, ist die Wasserversorgung durch einen Adapter mit einem Wasserhahn, der am Eingang des Wasserhahns im Badezimmer installiert ist, und eine Verlängerungshülse ist auf dem heißen Wasser installiert. Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Schlauch durch ein T-Stück zu verbinden, das in der Duschkopfleitung installiert ist, die in modernen Modellen von Mischvorrichtungen verwendet wird.

Es ist ziemlich einfach, die Maschine an das Wasserversorgungssystem anzuschließen, wenn ein Waschbecken im Badezimmer installiert ist, an dessen Mischer Wasser durch flexible Schläuche geliefert wird. Bei der Installation den Wasch-Eyeliner ausschalten, einen T-Adapter mit einem Arretierhahn einschrauben und den Versorgungsschlauch der Waschmaschine anschrauben.

In Mehrfamilienhäusern für die Kaltwasserversorgung werden meistens alte Metallrohre (wenn nicht überholt) oder Polypropylenrohre verwendet. Wenn Sie sich mit verschiedenen Methoden in ein Metallrohr schneiden können, müssen Sie das Löten mit einem speziellen Lötkolben für Polypropylenrohre verwenden, um eine Verbindung mit einer Polypropylenrohrleitung herzustellen. In diesem Fall können Sie nicht auf die Hilfe eines Installateurs verzichten.

Abb. 8 Verbinden Sie den Schlauch vom Wasserhahn im Badezimmer

Wege der Selbstentnahme in die Wasserversorgung

Wie oben erwähnt, ist das unlösbare Schneiden ohne Löten in eine Polypropylen-Rohrleitung eine unlösbare Aufgabe. Wenn die Wasserleitungen aus vernetztem Polyethylen oder Metall-Kunststoff bestehen, können Sie sich auch mit Metall-Kunststoff-Rohrverschraubungen, insbesondere T-Stücken mit Druck- oder Druckstücken, verbinden.

Für die Verbindung mit einer Stahlrohrleitung mit eigenen Händen ist es einfacher, Patch-Kupplungen mit Gummidichtungen und ein Gewinde für eine Unterlegscheibe oder moderne Gebo Klemmringverschraubungen zu verwenden.

Um die Überkopfkupplungen zu installieren, drehen Sie das Wasser ab, bohren Sie ein Loch in das Rohr an der gewünschten Stelle und fügen Sie dann zwei Hälften der Kupplung auf der Baustelle ein und verbinden Sie sie mit vier Befestigungsschrauben. Ein Absperrventil mit einer Gewindeverbindung zum Anschließen des Schlauchs wird dann mit dem zentralen Zweig verschraubt.

Abb. 9 Anschluss für die Waschmaschine durch Klemmverschraubung und Beispiele für deren Platzierung.

Bei Verwendung von Gebo-T-Stücken wird ein kleiner Abschnitt in die Rohrleitung geschnitten, so dass beide Enden der Rohre mit einem gewissen Abstand in das T-Stück eintreten. Da das T-Stück nicht in einen schmalen Abschnitt eingeführt werden kann, muss bei der Installation eines der Rohrenden gebogen werden, ein T-Stück hineingesteckt werden und dann das andere Ende in den Beschlag eingesetzt werden. Die endgültige Fixierung der verbundenen Enden erfolgt nach dem Befestigen der Bördelmuttern an dem T-Stück.

Auf die gleiche Art und Weise erzeugen Kompressionstüllen (Crimp-T-Stücke) eine Verbindung zur Wasserversorgung von vernetztem Polyethylen oder Metall-Kunststoff.

Abb. 10 Wie verbinde ich eine Waschmaschine durch ein T-Stück mit Stahlrohren?

Kran und seine Installation

Um die Waschmaschine an das Wasser mit einem Wasserhahn zu verbinden, dessen Auslass einen Außendurchmesser von 3/4 Zoll hat. Auf dem Baumarkt können Sie Klemmfittings mit Anschlüssen am Auslass erkennen - sie sind bequem zu verwenden, um den Schlauch an Kunststoff- oder Kunststoffrohrleitungen anzuschließen.

Wenn ein T-Stück in den Stahlrohren installiert wird, um die Waschmaschine mit dem Wasserversorgungssystem mit einem Gewindeausgang zu verbinden, können Sie eine Modifikation des Wasserhahns mit Düsen wählen, so dass einer von ihnen einen inneren oder äußeren Durchmesser hat, der dem Auslass der Kupplung entspricht, und ein zweites Außengewinde 3/4 Zoll ist, um den Waschschlauch zu verbinden.

Bei Verwendung eines Übergangsteiges aus Polypropylen mit einer Klemme auf dem Metall ist es erforderlich, zuerst einen Kugelhahn und dann den Versorgungsschlauch anzuschließen.

Am einfachsten ist es, die Waschmaschine über ein spezielles T-Stück mit einem Hahn an die mit dem flexiblen Anschluss des Mischers verbundene Rohrdüse oder an den Wasserhahn an die Toilettenschüssel anzuschließen. Während der Installation wird eine der T-Düsen auf das Rohr geschraubt, eine flexible Verbindung wird mit der anderen verbunden und die Maschine kann durch einen Kugelhahn verbunden werden.

Abb. 11 Wasserzufuhr zur Waschmaschine durch ein T-Stück, das mit dem flexiblen Anschluss des Mischers verbunden ist

In den Abwasserkanal ablassen

Ein Ablassschlauch wird immer an der Waschmaschine befestigt und Wasser wird durch eine spezielle Halterung in eine Badewanne, ein Waschbecken oder eine Toilette gespült. Allerdings ist diese Technik nicht sehr praktisch - es ist nicht immer möglich, den Schlauch zu fixieren, und Sie müssen ihn für eine lange Zeit manuell halten, Sie müssen das Bad nach dem Ablassen des Wassers waschen.

Verwenden Sie daher fast immer den direkten Anschluss des Ablaufschlauchs an das Abwassersystem von Kunststoffrohren. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass sich ihre Implementierung auf eine der einfachsten Operationen mit minimalen Kosten ohne Verwendung spezieller Ausrüstung bezieht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, graue Abflüsse aus der Waschmaschine zu entleeren, indem Abwasserkanäle mit Rohren mit einem Durchmesser von 50 mm verwendet werden.

Abb. 12 Anschluss der Waschmaschine an das Abwasserrohr - Beispiele

Wir bringen einen Schlauch in die Kanalisation

Kanalrohre mit einem Durchmesser von 50 mm. Sie befinden sich in der Küche und in den Toiletten, im letzteren Fall werden sie aus der Spüle und dem Badezimmer ausgetragen.

Zur Verbindung mit dem Abwasserrohr mit einem herkömmlichen Übergang 50 mm T-Stück, das in der Abwasserleitung montiert ist, einen kleinen Abschnitt des Rohres ausschneiden oder erweitern. Da der Durchmesser des Übergangs-T-Stücks größer ist als die Größe des Schlauchs, kaufen sie eine spezielle Gummibuchse 50x20 mm, die zusammen mit dem Ablaufschlauch in das Loch des Abwasserrohrs abgesenkt wird.

Um einen Rücklaufüberlauf zu vermeiden, wird empfohlen, den Ablaufschlauch oberhalb des Wasserspiegels in der Trommel zu platzieren (ca. 50 cm über dem Boden). In der Praxis ist es jedoch nicht erforderlich, diese Anforderung zu erfüllen. Tatsache ist, dass der Ablaufschlauch normalerweise auf der gleichen Höhe auf der Rückwand der Maschine platziert wird, und wenn er von unten herauskommt, hält der eingebaute Halter ihn in der angehobenen Position auf der hinteren Abdeckung.

Abb. 13 Einbau- und Anschlussmöglichkeiten der Waschmaschine zum Ablassen in den Siphon

Wo sonst kann man den Ablaufschlauch entfernen?

Eine gewöhnliche und bequeme Methode zum Abziehen eines Abflussschlauchs besteht darin, ihn mit einem Badezimmer-Siphon oder Waschbecken zu verbinden, wobei in letzterem Fall ein Überlaufen von Wasser in das Abwassersystem vermieden werden kann. Um diese Methode zu implementieren, wird ein spezieller Siphon mit einem Hahn installiert, der unter der Spüle installiert wird, dessen Ausgangsanschluss zum Verbinden mit der Unterlegscheibe vorstehende Rippen aufweist, die das Entfernen des Schlauchs verhindern.

Der Ablaufschlauch wird einfach auf die Spüle gesetzt, zur Erhöhung der Zuverlässigkeit der Befestigung, verwenden Sie eine Klemmhülse in Form eines Metallringes mit einer Schraube. Diese Methode hat die folgenden Nachteile:

  • es verhindert das Ablaufen von der Spüle, wenn Wasser aus der Waschmaschine abgelassen wird;
  • Im Falle einer Abwasserverstopfung kann das von der Waschmaschine abgegebene Wasser durch die Oberseite der Spüle austreten und den Boden füllen;
  • Wenn Verstopfungen auftreten, kann schmutziges Wasser aus der Spüle durch den Ablassschlauch in die Waschmaschine gelangen, wenn das Rückschlagventil nicht am Einlass installiert ist oder während des Betriebs Wasser durchlässt.

Ein weiterer offensichtlicher Weg, Wasser aus der Waschmaschine abzulassen, besteht darin, den Ablaufschlauch mit dem Siphon unter dem Badezimmer zu verbinden, aber es ist in keinem Modell von in- und ausländischen Siphons implementiert. Sie alle haben nicht den passenden Ausgang für die Waschmaschine, aber mit großem Wunsch kann dieses Problem gelöst werden, indem ein T-Stück mit einem Hahn (Ablaufrohr) zwischen dem Siphonkörper und dem gewellten Überlaufrohr verwendet wird.
Beispiele für den Anschluss einer Waschmaschine an einen Siphon unter der Wanne sind selbst online schwierig zu erkennen, aber Sie können immer mit den Details in Abbildung 14 experimentieren.

Abb. 14 Badsiphon und Teile zum Anschluss eines Abflussschlauchs an diesen.

Elektrischer Anschluss - einige hilfreiche Tipps

Die Hauptorte der Waschmaschine sind das Badezimmer, die Küche, die Toilette, der Korridor, in jedem der aufgeführten Räume, zusätzlich zu der Wasserversorgung und der Kanalisation, ist es notwendig, seine Anschlüsse an das Wechselstromnetz von 220 Volt vorzunehmen.

In Wohngebäuden gibt es keine Verkabelung in den Toiletten, so dass in vielen Fällen unabhängig davon gebaut werden muss oder dass diese Elektriker benötigt werden. Bei den Arbeiten zum Anschluss der Waschmaschine an eine elektrische Stromquelle sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  1. Um eine Beschädigung der Person durch elektrischen Strom durch das Gehäuse der Maschine zu vermeiden, verwenden alle Modelle einen Stecker mit einem Erdungskontakt. Die Steckdose muss auf die gleiche Weise angeschlossen werden, über die die Maschine gespeist wird - das Kabel muss dreidrahtig mit einem Nullleiter sein.
  2. Beim Betrieb von Haushaltsgeräten in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Wasseraustrittswahrscheinlichkeit ist der Einsatz von automatischen Schutzeinrichtungen im System zwingend erforderlich.
  3. Der Nennstrom, für den der Automat und die Schutzabschaltung (AZO und RCD) berechnet werden müssen, muss mindestens 25 Ampere betragen. Solche Maschinen werden an getrennten Stromleitungen installiert, wenn die Wohnung mit Strom versorgt wird, so dass das Anschließen der Maschine an die nächstgelegene Anschlussdose zur Verdrahtung nicht die Abschaltmaschinen anstößt.

Abb. 15 Schaltplan für eine elektrische Waschmaschine

  • Wenn Sie es nicht geschafft haben, das Erdungskabel in der Anschlussdose zu finden und es mit der Steckdose zu verbinden, können Sie das Maschinengehäuse mit einem einadrigen Kabelsegment erden. Dazu wird es an einem der Beine befestigt und mit einer Kontermutter festgeklemmt oder mit einer der Schrauben an der Rückwand befestigt. Als nächstes wird der Draht unter dem Bad hindurchgeführt und durch das Loch in der Wand mit dem zentralen Leiter des Erdbodens verbunden, der in der Nähe der Rohre des mittleren Steigrohrs vorbeiführt.
  • Wenn das Tor zum Verlegen des Drahtes erhebliche Schäden an der Innendekoration verursacht, wird das Kabel auf die Oberfläche der Wände gelegt, entlang der Türstreifen laufen oder sich darunter verstecken. Um die Ästhetik des Aussehens zu verbessern, werden häufig Kunststoffkästen verwendet, in denen die Verdrahtung angeordnet ist.
  • Der Energieverbrauch des Elektromotors von Waschmaschinen beträgt 1,5 - 2,5 kW, und wenn das elektrische Kabel unabhängig von der Steckdose angeschlossen wird, wird ein Dreileiter-Kupferdraht mit einem Querschnitt von mindestens 1,5 Quadratmetern an die Anschlussdose angeschlossen. mm Es ist ratsam, den kürzlich beliebten Kabeltyp NYM (Standard (N), mit PVC-Isolierung (Y), Außenmantel (M)) zu verwenden - das heißt, mit einem Dreifachschutzsystem.
  • Ein Erdungsausgang in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit sollte wasserdicht (Schutzabdeckung) sein, seine Standardposition im Badezimmer beträgt 60 cm vom Boden und nicht mehr als 130 cm von der Karosserie entfernt.

Abb. 16 NYM-Kabel, feuchtigkeitsdichte Steckdosen und Anwendungsbeispiele.

Das Anschließen der Waschmaschine an die Sanitär- und Abwassersysteme einer Stadtwohnung bereitet selbst unvorbereiteten Besitzern keine besonderen Schwierigkeiten - dafür müssen Sie billige Sanitärarmaturen kaufen und die einfachsten Haushaltsgeräte verwenden.

Eine schwierigere Aufgabe besteht darin, die Waschmaschine an das Stromnetz anzuschließen. Bei der Suche nach dem Erdungskabel in der Anschlussdose kann die Hilfe eines Spezialisten erforderlich sein, wenn die Verkabelung alt und nicht farbcodiert ist.

So verbinden Sie die Waschmaschine unabhängig und fehlerfrei mit den Wasserversorgungs- und Abwassersystemen

Selbst die berüchtigtsten Skeptiker erkannten schließlich, dass mit einer automatischen Waschmaschine das Leben im Leben viel komfortabler wird. Nicht unbedingt lang und langwierig, um sich auf die "große Wäsche" vorzubereiten - es ist durchaus möglich, Dinge in die Maschine zu werfen, wenn sie kontaminiert sind, und sie wäscht und trocknet sie schnell und sanft.

Immer mehr Menschen erwerben diese Art von Haushaltsgeräten. Nach dem Kauf stellt sich jedoch eine Frage - wie man die Waschmaschine richtig anschliesst, sowie mit minimalem Aufwand und Finanzierung. Es ist einfach, es selbst zu tun - lesen Sie weiter wie.

Wohin mit der Waschmaschine?

Noch bevor die Maschine in der Kartonschachtel aus dem Geschäft nach Hause kommt, wird es notwendig sein, einen geeigneten Platz dafür zu wählen. Der Unterschied zwischen Automaten und denen, die vorher benutzt wurden, ist, dass sie stationär sind. Bei Bedarf kann eine solche Maschine nicht vom Flur in die Küche oder das Badezimmer gebracht werden - sie ist an das Wasserversorgungs- und Abwassersystem angeschlossen und hat einen festen Platz zum Leben.

Die meisten Leute ordnen traditionell einen Platz im Badezimmer einer Waschmaschine zu. Dies ist verständlich - schließlich gibt es Rohre mit Wasser, und es ist auch einfach, den Abfluss auszustatten. Manchmal ist jedoch im Badezimmer nicht genug Platz, und dann müssen wir entscheiden, wie die Waschmaschine in der Küche angeschlossen wird. Wenn es dort keinen geeigneten Platz gibt und der Flur eine beeindruckende Größe hat, können Sie eine nicht standardmäßige Option ausprobieren - einen Waschplatz auf dem Flur einzurichten. Durch das Schließen der Wände mit einem ordentlichen Schrank können Sie eine Waschmaschine in ein originelles und schönes Möbelstück verwandeln.

Die Waschmaschine ist angekommen - wir beginnen mit dem Auspacken und bereiten uns auf die Installation vor

So wurde schließlich der Wäschehelfer gekauft, der Auftrag geliefert und die Träger brachten die Kiste in die Wohnung. Nun, jetzt müssen wir zuerst diese Box entfernen. Jetzt entfernen wir die Befestigungselemente, die die Elemente der Maschine während des Transports fixiert haben, und schützen die rotierenden Teile vor versehentlicher Beschädigung. Befestigungselemente sind Bars, Klammern und Bolzen.

Die Klammern befinden sich auf der Rückseite und dienen nicht nur der Befestigung des Elektrokabels und des Schlauches, sondern bieten auch die nötige Stabilität für den Transport. Zwischen dem Körper des Geräts und dem Tank befinden sich Stege, die leicht entfernt werden können, wenn die Maschine leicht nach vorne gekippt wird. Die Schrauben sind auf der Vorderseite und halten die Trommel. Nach dem Entfernen müssen alle diese Teile verpackt und gelagert werden - sie werden benötigt, wenn Sie den Service kontaktieren.

Beachten Sie, dass nach dem Lösen der Transportschrauben der Tank der Waschmaschine an den Federn hängen bleibt. Hab keine Angst - das ist normal. Bevor Sie das Gerät anschließen, vergessen Sie nicht, die mitgelieferten Kunststoffstopfen in die Löcher zu stecken, in denen sich diese Schrauben befanden.

Wichtig: Bevor Sie alle Befestigungselemente für den Versand entfernen, schalten Sie die Maschine niemals ein - sie könnte sich schlecht auf die Trommel auswirken.

Lass das Wasser runter

Bei der Entscheidung, eine Waschmaschine an ein Wasserversorgungssystem anzuschließen, sollten Sie beachten, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, denen zwei Dinge gemeinsam sind: Der Wasserdruck in den Rohren muss ausreichend sein (normalerweise mindestens eine Atmosphäre) und dieses Wasser muss sauber sein. Der niedrige Druck kann erhöht werden, indem man eine Aufwärtspumpe vor die Waschmaschine stellt, und ein Filtersieb wird installiert, um das Wasser zu reinigen.

Jetzt können Sie sich überlegen, wie Sie das Wasser mit unserer Schreibmaschine summieren können.

Einsatz mit Crimp-Kupplung

Mit einem flexiblen Schlauch mit einem Durchmesser von 3/4 Zoll verbinden wir ihn zum einen mit der Waschmaschine und zum anderen mit einem separaten Ventil, das mit einer Crimp-Kupplung in die Wasserleitung geschnitten werden muss (wenn das Rohr aus Metall ist).


Komponenten der Crimp-Kupplung.

Eine solche Kupplung besteht aus zwei Hälften, die auf das Rohr aufgesetzt werden und mit Bolzen festgezogen werden, und einem Gewindestutzen, auf den ein Ventil aufgeschraubt ist (vorzugsweise ein Kugelhahn). Für den Wasserfluss im Rohr bohren wir ein Loch durch die aufgesetzte Hülse.


Beispiel für den Anschluss an die Wasserversorgung mit einer Crimp-Kupplung.
Foto - srbu.ru

Einfügen in Metall mit einer Anpassung

Wenn die Rohre für die Kaltwasserzufuhr aus Metall-Kunststoff bestehen, verwenden Sie ein spezielles T-Stück, das Fitting genannt wird. Wir schneiden ein Stück Rohr an der richtigen Stelle und stecken das Fitting in die entstandene Öffnung, an der wir das Kugelventil befestigen. Die Gelenke sind mit Gummistulpen verschlossen.


Mit Hilfe eines T-Stücks in Metall einlegen.

Verbindung bei Verwendung von Tee

Sie können eine einfachere Option verwenden - schließen Sie die Waschmaschine (wieder mit einem flexiblen Schlauch) an den Mixer oder an die Wasserversorgung in der Toilette an. Der Schlauch muss lang genug sein, und gewöhnlich wird ein T-Stück verwendet, um ihn zu verbinden. Vor dem Waschen muss der Mischerschlauch jedes Mal abgeschraubt werden. Diese Option kann eher als vorübergehend angesehen werden und sieht nicht sehr ästhetisch aus. Die Verbindung mit dem Abflussschlauch einer Zisterne ist eine ziemlich praktische Methode, aber sie kann nur verwendet werden, wenn sich die Waschmaschine und die Toilette in demselben Raum befinden.


Anschließen der Waschmaschine an die Versorgung eines WC-Spülkastens.
Foto - gor-servis.ru

Anschließen der Waschmaschine ohne Rohrleitungen

Und was ist zu tun, wenn die Wasserleitungen im Haus nicht gehalten werden? Es ist schade, eine so bequeme Sache wie eine Waschmaschine abzulehnen, zum Beispiel auf dem Land. Sorge ist es nicht wert - jetzt lernst du, wie man eine Waschmaschine ohne fließendes Wasser mit minimalen Kosten verbindet. Alles, was Sie brauchen, ist, einen großen Wassertank auf eine Höhe von mindestens einem Meter, und vorzugsweise höher, und einen Schlauch vom Boden des Tanks zum Eingang der Maschine zu heben. Dies schafft den notwendigen Wasserdruck für seine Arbeit. Ein teurer Weg wäre, eine Pumpstation zu kaufen.

Video: Anschließen der Waschmaschine ohne Installation

Anschluss der Waschmaschine an die Kanalisation

Klares Wasser ist nur die halbe Miete. Jetzt müssen wir entscheiden, was wir mit dem Schmutz- und Seifenwasser tun werden, das nach dem Waschen übrig bleibt. Natürlich müssen Sie darüber nachdenken, die Waschmaschine an den Abwasserkanal anzuschließen. Dies kann auch auf verschiedene Arten geschehen.

In das Badezimmer oder die Toilette ablassen

Der einfachste Weg ist die Verwendung eines schmutzigen Schlauches, der "Haken" genannt wird, um Schmutzwasser direkt in die Toilette oder in das Bad zu leiten. Gleichzeitig muss jedoch eine Bedingung beachtet werden: Die Oberseite des Schlauchs darf nicht weniger als sechzig Zentimeter höher als die Waschmaschine sein. Dafür hat es spezielle Anhänge.


Die einfachste Möglichkeit Abwasser abzulassen. Foto - SRBU.RU

Siphonablauf

Sie können dies tun: den Abwasserabfluss stationär machen. Dazu muss zuerst ein spezieller Siphon gekauft werden, in dem sich eine für Waschmaschinen bestimmte Abzweigung befindet - jetzt im Handel erhältlich. Gemäß den Regeln muss der Hahn oberhalb des Siphonknies sein. Wird diese Regel nicht beachtet oder kann die Waschmaschine direkt an die Kanalisation angeschlossen werden, kann schmutziges Wasser in das Gerät gesaugt werden. Das Ergebnis ist das Auftreten eines unangenehmen Geruchs darin.


Anordnung der Entwässerung des Wassers aus der Waschmaschine durch einen Siphon mit einem speziellen Ablauf.
Foto - gor-servis.ru

Abfluss durch das Abwasserrohr

Sie können jedoch trotzdem auf einen Siphon verzichten. Wenn das Abwasserrohr eine Dicke von vier bis fünf Zentimetern hat, können Sie direkt einen Ablauf für die Waschmaschine installieren. Gleichzeitig verwenden wir auf jeden Fall einen Kompaktierer, und ein in Form des Buchstabens S gebogener Ablaufschlauch wird so in das Rohr eingeführt, dass er die Oberfläche des Abflusswassers nicht berührt. Seine obere Kante befindet sich nicht weniger als einen halben Meter vom Boden entfernt.


Lassen Sie Wasser durch ein T-Stück mit einer Gummidichtung in das Abwasserrohr ab.
Foto - gor-servis.ru

Wichtig: Wenn das Rückschlagventil nicht in der Ausführung Ihres Waschmaschinenmodells vorgesehen ist, sollte es unter Berücksichtigung der Begrenzung des Füllstands des Ablassschlauchs installiert werden (ansonsten der Nippel). In der Regel gibt der Hersteller die Werte für das Maximum und Minimum dieser Ebene an.

Ohne Strom funktioniert das Auto nicht.

Nun, wir haben das Wasser hereingebracht, der Abfluss wurde organisiert, jetzt bleibt es um die Stromversorgung zu verbinden. Wenn Sie die Waschmaschine richtig an das Stromnetz anschließen, können Sie viele unangenehme (und möglicherweise tragische) Folgen vermeiden. Immerhin, Hochspannung, gekoppelt mit Wasser - eine schreckliche Kraft. Daher Vorsicht und Vorsicht - das sind die wichtigsten Tipps, wenn in feuchten Räumen Strom fließt.

Um Ihre Familie zu sichern, müssen Sie die Telefonzentrale erden. Der Reifen für die Erdung sollte nicht dünner als drei Millimeter sein. Die Buchse wird nur Dreileiter verwendet. Übrigens, wenn die Waschmaschine in der Küche ist, ist es durchaus möglich, sie in eine Steckdose für einen Elektroherd zu stecken. Wenn Sie ein Verlängerungskabel zum Anschluss benötigen, verwenden Sie nur eines mit Erdungskontakten.

Die beste Lösung wäre, die Waschmaschine mit einem separaten Kabel vom Zähler aus zu verbinden. Darauf ist eine Schutzmaschine gelegt. Laden Sie für diese Arbeiten einen erfahrenen Elektriker ein. Wenn kein separater Draht verlegt wird, verwenden Sie ein tragbares UZO - Differenzstromgerät.

Und noch etwas: Schließen Sie niemals Erdung an Heizkörper, Gas- und Wasserleitungen an. Es ist tödlich!

Wir legen die Maschinenbeine genau hin

Damit ein neuer Assistent lange Zeit waschen kann, ohne zu brechen oder zu überladen, ist eine strenge horizontale Bedingung seines oberen Teils eine notwendige Bedingung. In diesem Fall befindet sich die Trommel ohne Verzerrungen, sie rotiert gleichmäßig und schüttet nicht gleichzeitig. Die maximale Abweichung von der Horizontalen, die zulässig ist, beträgt nur zwei Grad.

Um die gewünschte horizontale Position zu erreichen, verwenden Sie die Einstellung der Beine der Maschine - für alle Modelle ist eine solche Einstellung vorgesehen. Das Ergebnis wird mit dem Level überprüft und die Beine gedreht, bis es zufriedenstellend ist. Unter den Unterlegscheiben sollten keine Gummimatten, Linoleumstücke und Würfel sein - eine automatische Maschine wird direkt auf dem Boden, vorzugsweise auf einem Betonboden, installiert. Im Gegensatz zu Holz bietet er beispielsweise eine hervorragende Stoßdämpfung.


Nivellieren der Maschinenbeine nach Ebene.

Wir führen Tests durch

Überprüfen Sie nochmals alle Verbindungen und Verbindungen gründlich, und nur für den Fall, dass Sie sich auf die Anweisungen beziehen, können Sie einen Testlauf durchführen. In diesem Fall führen wir konsequent alle notwendigen Operationen durch und prüfen, ob alles richtig läuft.

Zuerst müssen Sie den Tank der Maschine mit Wasser füllen, den Zeitpunkt der Füllung bis zur Markierung notieren und sich auf die im Reisepass angegebenen Daten beziehen. Stellt sich gleichzeitig heraus, dass einige der Verbindungen undicht sind, muss das Wasser abgelassen und die Leckage behoben werden. Wenn alles gut ist, können Sie das Auto anstellen.

Fünf bis sieben Minuten später wird das Wasser auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Während des Betriebs der Waschmaschine sollten keine Fremdgeräusche zu hören sein - denn moderne Geräte arbeiten fast geräuschlos. Wenn etwas schleift oder klopft, deutet dies auf eine Fehlfunktion hin. Nachdem wir festgestellt haben, dass alles in Ordnung ist, werden wir als nächstes prüfen, wie das Quetschgerät funktioniert, und dann werden wir den Abfluss testen. Bei dieser Überprüfung kann der Gesundheitsassistent zum Waschen als abgeschlossen betrachtet werden.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieser Tipps in der Lage sind, die Waschmaschine ohne große Schwierigkeiten selbst anzuschließen. Schließlich bringt dieser Prozess keine besonderen Schwierigkeiten mit sich. Viel Glück!

Anschließen einer Waschmaschine: 5 Arten unterschiedlicher Komplexität

Ist es schwierig, den Anschluss der Waschmaschine an die Wasserversorgung zu organisieren? Überhaupt nicht. In diesem Artikel werde ich mehrere Verbindungsszenarien mit einer Beschreibung der notwendigen Armaturen und der Technik seiner Installation anbieten, und Ihnen auch sagen, wie Sie den Ablaufschlauch der Maschine an das Abwassersystem anschließen können.

Mit neuen Klamotten! Blieb eine Kleinigkeit - um das Produkt in die Kanalisation und Wasserversorgung zu verbinden.

Werbung

Sanitär

Anforderungen

Zur Verbindung mit einem Standardschlauch müssen wir den Ausgang des Kaltwasserversorgungssystems mit einem externen Rohrgewinde von 3/4 Zoll oder DN20 entfernen. Das Gewinde muss mindestens fünf Gewinde lang sein und darf keine Schulter haben - ein Begrenzer, auf dem die Überwurfmutter des Schlauches aufliegen kann.

Außerdem muss der Rand des Gewindes perfekt flach sein und eine ausreichende Dicke aufweisen, da die Verbindung mit dem Schlauch mit einer Dichtung zwischen ihm und der Überwurfmutter abgedichtet ist.

Um die Verbindung zwischen dem Schlauch und der Wasserversorgung abzudichten, wird eine unverlierbare Mutter mit einer Gummidichtung verwendet.

Der Wasserhahn an der Maschine muss sich überlappen. Bei einer Geschäftsreise oder einem Urlaub sollte das Wasser aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden: Der Gummischlauch, mit dem die Waschmaschine an die Wasserversorgung angeschlossen ist, hat eine begrenzte Lebensdauer, und wenn sie in Ihrer Abwesenheit endet, werden die Wohnungen unter Ihnen überflutet.

Unter dem Gesichtspunkt des minimalen Druckabfalls, wenn er von einer Waschmaschine mit Wasser gewaschen wird, ist es besser, ihn so nah wie möglich am Kaltwasserstand anzuordnen. Dies bezieht sich zunächst auf die Wohnungen des alten Fundaments mit den nach den Bauherren verbliebenen Stahlwasserzuleitungen. Der Zustand von Stahlrohren in kaltem Wasser nach mehreren Jahrzehnten des Betriebs lässt viel zu wünschen übrig: Sie sind mit Rost und Kalkablagerungen überwachsen, was das Spiel im Inneren des Rohrs erheblich verringert.

Der typische Zustand einer Stahlwasserleitung nach 20 Betriebsjahren.

Option 1: Tippen Sie auf Tank

In Häusern, die in den 70er und späteren Jahren gebaut wurden, wird der Wasserhahn aus dem Kaltwasserturm zur Verbindung des Tanks auf der Ebene der Hauptwasserversorgung hergestellt. Seine Position ermöglicht es, einen Wasserhahn oder eine Anordnung zum Verbinden einer Waschmaschine mit der Verbindung mit dem Tank einzubetten, ohne einen schlaffen Schlauch in Sichtweite zu lassen.

Der Zulaufschlauch ist an die Wasserversorgung des Tanks angeschlossen.

Armaturen

Welches Zubehör benötigen Sie zum Anschluss?

Die einfachste Lösung, für die keine zusätzlichen Komponenten benötigt werden, ist eine Dreiwege-Armatur, die speziell für den Anschluss von Waschmaschinen entwickelt wurde. Der Preis eines solchen Produktes übersteigt 200 Rubel nicht.

Beim Kauf sollten Sie auf eine Reihe von Produktmerkmalen achten:

  • Das Kugelventil (gesperrt durch Drehen der Flagge um 90 Grad) ist dem Schraubenventil vorzuziehen (Schließen des Lammes um mehrere Umdrehungen). Im Gegensatz zu letzterem hat es eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer und benötigt keine Wartung;
  • Je länger der Griff ist, der das Ventil dreht, desto leichter ist es, es nach einem langen Leerlauf zu öffnen oder zu schließen;
  • Das Außengewinde DN15 am Aufbau des Krans sollte eine Schulter haben, die kein Herausdrücken der Spule ermöglicht, wenn das Ventil in das Gehäuse der Kupplung oder irgendein anderes Innengewinde eingeschraubt wird.

Das in jeder Hinsicht korrekte Dreiwegeventil zum Anschluss einer Waschmaschine.

Wenn in den nahe gelegenen Geschäften aus irgendeinem Grund keine begehrten Krane vorhanden sind, können Sie eine Verbindung mehrerer Produkte verwenden.

  • Tee DU15 mit einem Innengewinde und zwei externen;

Messing Tee DU15 mit Chrom-Nickel-Beschichtung.

  • Kugelhahn DU 15 mit Mutter-Mutter-Gewinde. Wenn der alte Wasserhahn, der das Wasser zum Tank blockiert, defekt ist und ersetzt werden muss, lohnt es sich, zwei identische Wasserhähne zu kaufen;

Mighty Valtec Kran.

  • Adapter DU15 - DU20 mit Außengewinde. Messing ist wünschenswert: Schwarzer Stahl rostet schnell durch Kontakt mit Kondensat.

Adapter aus verchromtem Messing.

Versammlung

Wie verbindet man eine Waschmaschine mit einem Dreiweghahn?

Die Anweisung ist ziemlich einfach:

  1. Schalten Sie das kalte Wasser in die Wohnung ab;
  2. Schalten Sie den flexiblen Eyeliner des Ablassbehälters vom Kaltwasser-Eyeliner aus.
  3. Wir wickeln den Faden des Liners und drehen ihn auf einen Hahn mit einem Innengewinde eines Dreiwegeventils;

Verwenden Sie für das Einfädeln von Fäden einen Flachs, der mit einer schnell trocknenden Farbe getränkt ist, die zur Hand ist. Die Farbe schützt Flachsfasern vor Fäulnis, wenn sie mit unvermeidlichem Kondensat auf kaltem Wasser in Berührung kommt.

Wickeln Sie den Flachs auf die Fäden und tragen Sie etwas Farbe darauf. Beim Zusammensetzen einer Verbindung wird organische Faser gleichmäßig damit imprägniert.

  1. Wir befestigen den flexiblen Eyeliner des Ablauftanks am Außengewinde der Größe DN15 des Dreiwegeventils. Wenn sich vor dem Tank ein separates Ventil befindet, setzen wir es zwischen das Dreiwegeventil und die flexible Verbindung;
  2. Wir verbinden mit seinem Zweig mit der Größe von DN20 den Zulaufschlauch der Waschmaschine;
  3. Öffnen Sie den Hahn am Eingang der Wohnung und überprüfen Sie alle Verbindungen unter Druck. Korrigieren Sie gegebenenfalls alle Mängel.

Das Ergebnis sollte in etwa so sein.

Wenn Sie eine Baugruppe aus einem T-Stück, einem Kugelhahn und einem Adapter installieren möchten, müssen Sie mehrere Schraubverbindungen herstellen:

  • Zwischen T-Shirt und Eyeliner-Gewinde;
  • Zwischen dem Abschlag und den Wasserhähnen, um das Wasser am Tank und an der Waschmaschine abzuschalten;
  • Zwischen dem Wasserhahn zum Ausschalten des Wassers an der Maschine und einem Adapter in der Größe DN20.

Option 2: vor dem Wasserhahn im Badezimmer

Mit diesem Schema der Verbindung der Waschmaschine mit der Wasserversorgung bewegt sich der Mischer von der Wand um 7 bis 8 Zentimeter vorwärts. Der Anschluss vor dem Mischer wird normalerweise verwendet, wenn die Waschmaschine anstelle des demontierten Waschbeckens installiert wird.

Der Mischer wird die Länge des Dreiwegeventils nach vorne schieben.

Armaturen

Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie Folgendes erwerben:

  • Uns bereits bekanntes Dreiwegeventil. Die Empfehlungen für seine Wahl sind die gleichen wie im vorherigen Szenario;
  • DU15 Gewindeverlängerung - ein Abzweigrohr mit einem Außengewinde auf der einen Seite und auf der Innenseite - auf der anderen Seite. Die Länge der Düse muss genau gleich der Länge des Dreiwegeventils sein.

Verchromter Gewindeverlängerer.

Versammlung

  1. Schließen Sie das Ventil von kaltem und heißem Wasser am Eingang der Wohnung;
  2. Stellen Sie sicher, dass das Wasser sich überlappt hat, schrauben Sie die unverlierbaren Muttern des Mischers ab und entfernen Sie sie von den Spießen (Exzenter);

Der Mixer wird vom Bürgersteig entfernt.

  1. Schrauben Sie die Sensen ab. Je nach Form können Sie mit einem Schwamm, einem schmalen Schraubenschlüssel oder einem Maulschlüssel und einem Sechskant eine Zange in den Exzenter einführen;
  2. Wir rollen Außengewinde eines Dreiwegeventils und Verlängerung;
  3. Schrauben Sie den Wasserhahn in die Ecke, Kupplung oder Wasserausgang auf kaltem Wasser, und die Erweiterung - auf dem heißen;
  4. Das Innengewinde des Dreiwegeventils und der Extender-Exzenter einschrauben und so zentrieren, dass die Mischermuttern in ihre Gewinde passen und der Mischerkörper waagerecht steht;
  5. Wir drehen dekorative Kappen auf die Gewinde der Sensen (natürlich können Sie ohne sie auskommen) und installieren Sie den Mixer.

Auf dem Foto: 1-Drei-Wege-Ventil, 2 - mit der gleichen Länge der Gewindeverlängerung, 3 - Exzenter.

Wenn die Dichtungen unter den unverlierbaren Muttern des Mischers ihre Elastizität verloren haben, ersetzen Sie sie durch neue. Gummi-Pads sind in den meisten Sanitär-Reparatur-Kits enthalten, aber Retail-Pads sind am flexibelsten und langlebig.

Option 3: unter der Spüle

Wenn eine Waschmaschine in der Küche installiert wird, wird sie an die Kaltwasserversorgung unter einer Küchenspüle angeschlossen. Der Kran ist zwischen einer starren Verbindung und einem flexiblen Schlauch zum Anschluss eines Mischers montiert.

Armaturen

Und hier in ihrer Rolle ist unser alter Freund - ein Dreiwegeventil. Bei Bedarf kann er durch eine Montage von einem T-Stück, einem Kugelhahn und einem Adapter von 1/2 in. Gewinde auf 3/4 Gewinde, sowie beim Anschluss an die Auskleidung am Tank ersetzt werden.

Montage, ersetzt die Fabrik Produktion von Drei-Wege-Ventil.

Versammlung

Die Installation eines Krans mit eigenen Händen ist denkbar einfach:

  1. Bei abgeschalteter Wasserversorgung die Überwurfmutter des flexiblen Schlauches abschrauben;

Sei nicht faul, unter der Verbindung, die du zerlegst, ein Becken oder einen Eimer zu ersetzen. Das in den Rohren stehende Wasser wird zusammengeführt, wenn die Wasserleitung drucklos ist.

  1. Wir wickeln den Faden und wickeln ihn auf das Innengewinde des Dreiwegeventils;
  2. Wir verbinden den flexiblen Schlauch des Mischers mit dem Außengewinde des Krans mit der Größe von DN15.

Knotenverbindung der Maschine zu den Rohrleitungen unter der Küchenspüle.

Option 4: beim Betreten der Wohnung

In manchen Fällen ist es bequemer, unmittelbar nach dem Kaltwasserventil am Eingang der Wohnung eine Verbindung herzustellen. Was ist dafür nötig und wie stürzt man in die Wasserversorgung? Ich werde das gängigste Szenario beschreiben - die Seitenleiste nach den Kranen in der Montage mit Stahlrollen.

Armaturen

  • Messing oder Gusseisen Tee Größe DN15;

In diesem Fall benötigen Sie ein T-Stück mit drei internen Fäden.

  • Kugelhahn mit "Mama-Papa" Gewinde DU15 in der Größe;
  • Adapter von Gewinde DN 15 bis DN20.

Versammlung

  1. HVS-Ventil am Liner abstellen. Öffnen Sie einen Hahn, um sicherzustellen, dass das Ventil funktioniert.
  2. Wir fahren entlang des langen Fadens des sgon (ein Abzweigrohr mit einem langen Gewinde auf der einen und einem kurzen auf der anderen Seite) eine Kontermutter. Wenn Farbe interferiert, vorglühen mit einem Gebäudetrockner, Lötlampe oder Gasbrenner;

Sgon - ein Fitting für den Anschluss von nicht rotierenden Teilen eines Wasserversorgungssystems.

  1. Wir reinigen den Faden von der alten Wicklung und fahren nach der Kontermutter die Kupplung;
  2. Den Liner vor und nach dem zerlegten Teil in verschiedene Richtungen ausbreiten, den Schieber vom Ventil abschrauben;

Das Ventil muss mit einem zweiten Schlüssel in Position gehalten werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Gewindeverbindung zwischen ihm und dem Auslass des Steigrohrs, das sich von seinem Platz bewegt hat, undicht wird.

  1. Wir lösen die Kupplung vom Sgon und wickeln das T-Stück an seine Stelle;

Das Gewinde des Sgon muss von Farbe und alten Wicklungen gereinigt werden.

  1. Schrauben Sie die Wicklung mit dem gesponnenen kurzen Faden in das Ventil;
  2. Wir wickeln den kurzen Faden auf den Liner von der Seite der Wohnung und fahren das T-Stück darauf, drehen seinen seitlichen Hahn parallel zur Wand (nach oben oder unten);
  3. Wir fahren nach der T-Kontermutter. Indem wir zwischen ihr und dem Tee eine Lücke von 5 Millimetern lassen, wickeln wir den Faden und ziehen die Kontermutter fest;
  4. Konsequent in den T-Stück Unterwickelkran und Adapter eingeschraubt. Die Arbeit ist abgeschlossen.

Option 5: Sattel

Armaturen

Die Krankenschwester ist eine einfache Vorrichtung, mit der Sie in jeden Teil des glatten Rohrs stoßen können. Es ist eine Klemme mit einer Dichtung und einem seitlichen Ausgang mit Innengewinde. Der Vorteil der Krankenschwester besteht darin, dass Sie unter Druck eine Verbindung zur Wasserversorgung herstellen können.

Messing Sattel 1/2 Zoll.

Neben dem Rohr unter dem Rohr DU15 benötigen wir einen Kugelhahn mit Gewinde "Mama-Papa" und Adapter DU15 - DU20.

Versammlung

  1. Wir reinigen das Rohr von Farbe und Rost. Um dies zu tun, können Sie eine Stahlbürste oder ein normales Tischmesser verwenden;

Rohre müssen von Rost und Farbe gereinigt werden.

  1. Wir installieren den Sattel in einer bequemen Position, um die Waschmaschine zu verbinden und seine Befestigung festzuziehen;
  2. Wir wickeln das Außengewinde des Kugelhahns auf und schrauben ihn in den Sattel;
  3. Öffne den Wasserhahn vollständig.
  4. Nachdem wir einen Eimer oder ein Becken unter den Wasserhahn gelegt haben, bohren wir den Eyeliner mit einem langen Bohrer durch den offenen Wasserhahn und den Sattel;

Verwenden Sie nur eine Handbohrmaschine oder einen Bohrhammer. Eine mit Wasser geflutete elektrische Bohrmaschine wird zusammen mit einer Wasserpfütze auf dem Boden zu einem tragbaren elektrischen Stuhl. Elektrowerkzeuge können nur mit blockiertem Wasser verwendet werden.

Bei der Anlage des Sattels unter dem Druck kann man nur das manuelle Instrument verwenden.

  1. Sobald das Wasser mit ausreichendem Druck durch das Ventil fließt, den Bohrer entfernen und den Kugelhahn schließen;
  2. Schrauben Sie den Adapter auf den Durchmesser von 3/4 Zoll in sein Innengewinde.

Abwasser

Verbinden Sie den Ablaufschlauch der Waschmaschine mit dem Abwasserkanal ist auch auf verschiedene Arten möglich.

Am Rand eines Bades oder einer Spüle

Die einfachste Lösung ist, den im Standardbefestigungselement befestigten Schlauch am Rand der Spüle oder des Bades aufzuhängen. Der offensichtliche Nachteil einer solchen Lösung besteht darin, dass die Sanitärvorrichtung während des Waschens nicht verwendet werden kann.

Die einfachste Lösung: Der Ablaufschlauch haftet am Wannenrand.

Aber die häufige Einleitung von heißem Wasser mit darin gelöstem Reinigungsmittel garantiert das Fehlen von Verstopfungen: für 4 Jahre des Lebens in einer Dienstwohnung mit einem solchen Schema, das Wasser mit einer Waschmaschine zu waschen, habe ich nie Probleme mit dem Abwasser gestoßen.

Tee unter dem Siphon

Der Abflussschlauch kann an das Abflussrohr in der Abwasseranschlussdose an der Verbindung mit dem Siphon einer beliebigen Sanitärarmatur gesendet werden. Die Installation des T-Stücks bei einem Team von Kunststoffabwasser dauert nicht länger als ein paar Minuten.

  1. Die Verbindung des Schlauches mit dem T-Stück muss luftdicht sein. Andernfalls kann der Geruch von Abwasser in die Wohnung durch die Lücke zwischen ihnen eindringen;

Alle Verbindungen zum Abfluss müssen dicht sein. Andernfalls werden die Gerüche von Abwasser Ihren Appetit verderben.

  1. Verwenden Sie ein schräges T-Stück mit einem nach oben gerichteten Seitenauslass. Selbst wenn die Verbindung drucklos ist, werden die Abflüsse durch Schwerkraft in das Abwassersystem gelangen.

Verbinden Sie den Ablaufschlauch mit dem schrägen T-Stück zwischen Spülensiphon und -kamm.

Kamm Tee

Die zivilisierteste Lösung ist ein separates T-Stück zum Anschluss einer Waschmaschine, die in den Abwasserkanal integriert ist (Intra-Abwasserkanal). In diesem Fall können Sie ein gerades T-Stück sicher verwenden.

Ich rate Ihnen dringend, den oberen Auslass mit einem Rohr von mindestens 40-45 cm Länge zu vergrößern: Einige der Waschmaschinen haben kein Absperrventil zwischen dem Tank und dem Abflussschlauch, und wenn der Schlauch zu niedrig ist, kann Wasser durch Schwerkraft aus dem Tank fließen.

Die korrekteste Verbindung zum Abwassersystem ist mit einer separaten Verbindung mit dem Kamm und einem Wassertor.

Fazit

Ich hoffe, dass meine Erfahrung dem Leser hilft, die Waschmaschine mit minimaler Zeit und Geld zu verbinden. Wie üblich finden Sie weitere Informationen im Video in diesem Artikel. Ich werde Ihre Ergänzungen und Kommentare zu schätzen wissen. Erfolge, Kameraden!