Wasserrohr PE100 / PE80 SDR 11 63x5.8 mm Preis pro Meter 120.75 reiben.

Rohr PND (Polyethylen) PE-100 GOST 18599-2001 mit einem Außendurchmesser von 63 mm für die Verlegung der Pipeline in den Boden. Die Pfeife ist schwarz mit blauen Streifen. Wir produzieren Rohre aus hochwertigen Rohstoffen von Herstellern von HDPE-Granulaten in Russland.

Geeignet für die Verlegung in einem Graben, sowie die Methode der HDD (horizontales Richtbohren) und Punktion. Bei der Wasserversorgung wird das Rohr unter den Gefrierpunkt gelegt.

Das Rohr PE-100 SDR 11 63х5,8 mm (trinken) GOST 18599-2001 wird in Coils bis zu 200 m hergestellt., In Segmenten bis zu 13 m.

Technische Eigenschaften des Rohres

  • Entworfen: für Trinkwasser
  • Druck: 16 atm
  • Außendurchmesser: 63 mm
  • Wandstärke: 5,8 mm
  • Gewicht von 1 Meter in kg: 1,05
  • SDR: 11
  • GOST: 18599-2001
  • Produktion: Russland
  • Preis pro Meter: 120,75 Rubel.

Gasrohr PE100 / PE80 SDR 11 63x5,8 mm Preis pro Meter von 122,85 Rubel.

Rohr PND (Polyethylen) PE-100 GOST R 50838-2009 mit einem Außendurchmesser von 63 mm für die Verlegung der Pipeline in den Boden. Die Pfeife ist schwarz mit gelben Streifen. Ein Rohr aus hochwertigen Rohstoffen der größten Hersteller von HDPE-Granulaten in Russland.

Verwendet für die Verlegung in den Graben, sowie die Methode der HDD (horizontales Richtbohren) und Punktion. Für die Gasversorgung und andere gasförmige Stoffe, die nicht mit dem HDPE reagieren.

PE-100 SDR 11 63x5,8 mm Rohr (Gas) GOST R 50838-2009 in Coils bis zu 200 m In Segmenten bis zu 13 m.

Technische Eigenschaften des Rohres

  • Vorgesehen: für die Gasversorgung
  • Druck: 10 atm
  • Außendurchmesser: 63 mm
  • Wandstärke: 5,8 mm
  • Gewicht von 1 Meter in kg: 1,05
  • SDR: 11
  • GOST: R 50838-2009
  • Produktion: Russland
  • Preis pro Meter: 122,85 Rubel.

Technisches Rohr PND SDR 11 63х5,8 mm Preis pro Laufmeter 78,75 Rubel.

Technische Leitung aus HDPE (Polyethylen) nach Spezifikation mit einem Außendurchmesser von 63 mm für die Verlegung im Boden. Die Pfeife ist schwarz oder grau ohne Streifen. HDPE recyceltes Rohr zum Schutz von Kabel- und Freiflussabwasser.

Verwendet für die Verlegung in einem Graben, nicht geeignet für die Verlegung nach der Methode der HDD (horizontales Richtbohren) und Punktion. Zur Isolierung von Kabeln vor Feuchtigkeit und technischen Schäden bei der Verlegung in den Boden.

Rohr PND technisch SDR 11 63х5,8 mm (für ein Kabel) TU in Stücken bis zu 13 Metern.

Technische Eigenschaften des Rohres

  • Entworfen: um das Kabel zu schützen
  • Druck: frei fließend
  • Außendurchmesser: 63 mm
  • Wandstärke: 5,8 mm
  • Gewicht von 1 Meter in kg: 1,05
  • Produktion: Russland
  • Preis pro Meter: 78,75 Rubel.

Alle Rohre mit einem Außendurchmesser von 63 mm

KATALOG DER ROHRE

Unternehmen Industrielle Polymere

Produktion und Lieferung von Polyethylen-Rohren HDPE-Sorten PE100 und PE80 für Wasser-, Gas- und Kabelschutz in Woronesch.

Der Rohr-Polyethylen-SDR 21-Durchmesser beträgt 160 mm

Rohr 160 mm für Wasserversorgung

Technische Eigenschaften:

  • Anwendungsbereich Wasserversorgung
  • Außendurchmesser160 mm
  • Wandstärke7,7 mm
  • Gewicht 3,71 kg
  • In Spulen wird in Segmenten geliefert
  • In den Segmenten 6, 12 Meter
  • Rohrfarbe schwarz mit blauem Streifen
  • Druck8 atm

Das Rohr SDR 21 160x7,7 PE 100 trinkt

Polyethylenrohre mit einem blauen Band wurden wegen der physischen Indikatoren und des angemessenen Preises populär. Bei der Herstellung der Rohre in der Anlage verwendet nur hochwertige Pellets von russischen Herstellern gekauft. Produktionsspezialisten kontrollieren die Qualität des Materials beim Verlassen der Linie und prüfen die Einhaltung der GOST 18599-2001. Von uns gelieferte Polyethylen-Wasserrohre sind zertifiziert.

Die Rohre für die Wasserversorgung mit dem Durchmesser von 160 mm werden in der Regel für die Verlegung in den Boden erworben, und es ist nötig, unter das Niveau des Einfrierens des Bodens zu legen.
Die Vorteile von Rohren für die Wasserversorgung von Polyethylen:

  • # 10004 Aufgrund der hohen Verschleißfestigkeit erfordern Wasserrohre aus Polyethylen keine häufigen Reparaturen, die Lebensdauer beträgt mindestens 50 Jahre
  • # 10004 Geringes Gewicht ermöglicht es Ihnen, beim Transport zu sparen.
  • # 10004 Die Elastizität von Polyethylen macht es möglich, Rohre mit einer Biegung zu verlegen.
  • # 10004 Es hat korrosionsschützende Eigenschaften, die bei der Verlegung von Trinkwasserleitungen für ein Rohr wichtig sind.
  • # 10004 Hoher Durchsatz.
Die Verbindung von Rohren dieses Durchmessers kann durch Elektroschweißen, Stumpfschweißen unter "Feldbedingungen" erfolgen. Unsere Experten können Sie bei der Auswahl einer Schweißmaschine für HDPE-Rohre von 160 mm beraten.

Rohr 160 mm für die Gasversorgung

Technische Eigenschaften:

  • Anwendungsbereich Gasversorgung
  • Außendurchmesser160 mm
  • Wandstärke7,7 mm
  • Gewicht 3,71 kg
  • In Spulen wird in Segmenten geliefert
  • In den Segmenten 6, 12 Meter
  • Rohrfarbe schwarz mit gelbem Streifen
  • Druck8 atm

Rohr PE 100 SDR 21 160x7,7 Gas

Polyethylen-Rohre mit einem gelben Band gewann Popularität aufgrund physikalischer Indikatoren und angemessener Preis. Bei der Herstellung der Rohre in der Anlage verwendet nur hochwertige Pellets von russischen Herstellern gekauft. Produktionsspezialisten kontrollieren die Qualität des Materials beim Verlassen der Anlage und prüfen die Einhaltung der GOST R 50838-2009. Von uns gelieferte Polyethylengasleitungen sind zertifiziert.

Rohre für die Gasversorgung mit einem Durchmesser von 160 mm werden in der Regel für die Verlegung im Boden erworben, geeignet für die Durchführung einer Gasleitung, inkl. mit gasförmigen Stoffen, die nicht mit Polyethylen reagieren.

Die Verbindung von Rohren dieses Durchmessers kann durch Elektroschweißen, Stumpfschweißen unter "Feldbedingungen" erfolgen. Unsere Experten können Sie bei der Auswahl einer Schweißmaschine für HDPE-Rohre von 160 mm beraten.

160 mm Rohr für Kabel

Technische Eigenschaften:

  • Anwendungsbereich für die Kabelverlegung
  • Außendurchmesser160 mm
  • Wandstärke7,7 mm
  • Gewicht 3,71 kg
  • In Spulen wird in Segmenten geliefert
  • In Segmenten 6.12 Meter
  • Rohrfarbe schwarz ohne Streifen
  • Druck bei 4 atm

SDR 21 160 x 7,7 Technische Leitung

Der Hauptunterschied des technischen Rohrs PND 160 mm vom Druck des gleichen Durchmessers ist der Zusatz von recycelten Materialien während der Produktion. In diesem Zusammenhang werden die Festigkeit und die Fähigkeit, hohen Druck zu halten, reduziert (der Arbeitsdruck des technischen Rohrs zum Verlegen des Kabels beträgt nicht mehr als 4 atm). Gleichzeitig bleiben alle physikalischen Eigenschaften von Polyethylen erhalten. Technisches HDPE-Rohr wird gemäß TU 2248-001-70026679-2014 hergestellt.

Technische Polyethylenrohr SDR 21 Wandstärke 7,7 160 mm wird als Schutzhülle für die Kabelverlegung verwendet, einschließlich im Boden, für freifließendes Abwasser, für die Tragkonstruktion beim Bau von Gewächshäusern, für die Tropfbewässerung. Das glatte Polyethylen-Rohr hat isolierende Eigenschaften, wodurch es nicht nur als Kabelschutz vor Feuchtigkeit und äußeren technischen Schäden dient, sondern auch, um das Personal bei Kabelschäden vor Strom zu schützen. Ein Rohr für technische Zwecke wird ebenfalls durch Elektroschweißen und Stumpfschweißen verbunden. Die Lieferung von Polyäthylenrohren erfolgt in Woronesch, wir liefern auch in kleinen Siedlungen oder direkt an den Arbeitsplatz.

Kennzeichnung: Was ist ein Kunststoffrohr SDR und PE

Polyethylenrohre haben wie jedes andere ein Markierungssystem. Es kann für Neueinsteiger schwierig sein zu verstehen, was eine Polyethylen-SDR-11-Rohrleitung ist oder was in dem Etikett "PE 80 SDR 21" codiert ist.

Unser Artikel wird die Bedeutung der notwendigen Parameter erklären, aber auch eine kurze technologische Beschreibung und die Hauptanwendungsbereiche der beliebtesten Arten von Polyethylenrohren.

Verschiedene Pfeifen haben unterschiedliche Verwendungszwecke.

Was ist SDR und PE?

SDR ist das Verhältnis des Außendurchmessers eines Polyethylenrohrs (oder eines anderen Rohrs) zu seiner Wandstärke. Bei einer Erhöhung des SDR-Index wird somit die Rohrwand dünner, und umgekehrt nimmt die Wanddicke mit einer Abnahme des Indikators zu.

Die Beziehung zwischen SDR und Rohrwandstärke

Nach dem Präfix PE ("Polyethylen") geben die Hersteller die Marke Polyethylen an. In unserer Zeit sind PE-80 und PE-100 am häufigsten.

Die Materialien haben einige Unterschiede:

  1. PE 100 hat eine geordnetere Gitterstruktur, wodurch nach dem Schweißen eine haltbarere und gleichmäßigere Schweißnaht erhalten werden kann.
  2. Aufgrund des ersten Unterschieds wird jedoch eine niedrigere Temperatur für das Spleißen von PE 80 Polyethylen benötigt.
  3. Materialqualität PE 100 als Ganzes ist dichter und haltbarer und kann daher unter strengeren Bedingungen verwendet werden.
  4. Die Herstellung von Rohren mit dem erforderlichen Durchmesser erfordert eine größere Menge Polyethylen PE 80 (verglichen mit dem Äquivalent), was die Kosten des Endprodukts sowie den Preis seiner Lieferung auf die Baustelle erhöht

In dem Artikel "Die Durchmesser von Polyethylenrohren und anderen Eigenschaften" können mit diesen Indikatoren detaillierter gefunden werden.

Eigenschaften von Produkten aus PE 80

PE 80 SDR 21

Markierungsrohre aus PE-80

Dies sind Niederdruckrohre, die für den Einbau von Frei- und Niederdruckkanälen in Mehrfamilienhäusern vorgesehen sind. Es ist möglich, eine Druckwasserversorgung für kleine offene Bereiche zu schaffen. Dieser Rohrtyp ist vollständig für den Einsatz von Rohrleitungen zertifiziert, die Kaltwasser- und Abwassersysteme liefern. Experten empfehlen die Verwendung solcher Rohre in solchen Fällen nicht:

  • Installation von Gasleitungen aufgrund zu geringer Rohrwandstärke,
  • Verlegung von Rohrleitungen, da übermäßiges Quetschen zu einer physischen Zerstörung des Rohres führen kann.

PE 80 SDR 17

Das Polyethylenrohr SDR 17 unterscheidet sich im Durchschnittswert des Verhältnisses des Außendurchmessers der heute hergestellten Rohre zur Wandstärke. PE-Rohre 80 SDR 17 werden für den Einsatz in einem sehr großen Bereich empfohlen. Sie werden verwendet von:

  • für Sanitärsysteme für Trinkwasser;
  • für die häusliche Wasserversorgung von den Einrichtungen, in denen die Wasserbehandlung für den Verbraucher erfolgt;
  • zur Montage von Bewässerungssystemen.

Die Wahl dieser Rohre für die Installation von Kommunikationen mit niedrigen Gebäuden wird als optimal angesehen, da ihre Installation eine hohe Festigkeit und Leichtigkeit von Rohrleitungen zur Verfügung stellt, und die Kosten für den Materialeinkauf relativ gering sind.

PE 80 SDR 13.6

Rohre PE 80 SDR 13,6 sind Niederdruckrohre und werden für den Einsatz bei der Verlegung von Rohrleitungen für kaltes Trinkwasser empfohlen.

Wasserrohre können blau oder schwarz mit blauen Streifen sein.

Hohe technische Qualitäten und Verbrauchereigenschaften dieser Art von Rohren sind auf die Verwendung einer verbesserten Qualität von Polyethylen (PE80) und die Verwendung einer neuen Methode bei der Reinigung von Rohmaterialien zurückzuführen.

Eigenschaften von Produkten aus PE 100

PE 100 SDR 26

Die Vorteile von PE 100

Dies sind Rohre für den Transport von Trinkwasser und Trinkwasser in städtischen Bedingungen und außerhalb der Stadt. Für ihre Herstellung wird Polyethylen PE100 verwendet, dessen charakteristische Eigenschaften die hohe Dichte sind, wodurch die aus diesem Material hergestellten Rohre die PE80-Produkte für die Dauerfestigkeit und die Rissbeständigkeit übertreffen.

Zusätzlich erlaubten die Qualitätsindikatoren des Materials, die Dicke der Wände des Produkts signifikant zu reduzieren, was sein Gewicht erleichterte. PE100-Rohre sind für den breiten Einsatz in solchen Fällen empfohlen:

  • für die Installation von Wasserleitungen;
  • für Rohrleitungen, die für den Transport von flüssigen Lebensmitteln bestimmt sind, beispielsweise bei der Herstellung von Milch, Säften, beim Brauen und bei der Weinbereitung.

PE 100 SDR 21

Rohre PE 100 SDR 21 wird für den Bau von Wasserleitungen verwendet. Durch diese Art von Rohren behält das Wasser seinen Geschmack und zeichnet sich durch die Abwesenheit von Fremdgerüchen aus.

Diese Art von Rohr kann erfolgreich verwendet werden, wenn es mit Stahlrohren verwendet werden muss, da spezielle abnehmbare und einteilige Adapter, die die Enden jedes Rohres dieser Art ausstatten (Kunststoff an einem Ende, Metall am anderen), ermöglichen, beide mit Kunststoff zu verbinden und mit Stahlrohren. Die Prozesse der Korrosion, andere Arten der Zerstörung und Verstopfungen solcher Rohre sind nicht schlimm.

Der Zweck des Rohres kann durch die Farbe der Bänder bestimmt werden: blau oder blau für Wasser, gelb für Gas

PE 100 SDR 17

Produkte mit der Marke PE 100 SDR 17 sind Rohre einer neuen Generation aufgrund der Verwendung von fortschrittlichen Technologien bei der Herstellung von Polyethylen PE100 verwendet. Die Besonderheit dieser Produkte liegt in ihrer einzigartig hohen Festigkeit, die einen wesentlichen Einfluss auf die Verbesserung der Leistungsmerkmale von Polyethylenrohren hat.

Aussehen von SDR 17 Rohren

Rohre dieser Art werden für den Einsatz in Druckwasserversorgungssystemen und Gaspipelines empfohlen. Außerdem werden solche Rohre als ideal für die Installation von Rohrleitungen mit einem großen Querschnitt angesehen. Bei der Herstellung von Rohren dieser Art ergeben sich erhebliche Materialeinsparungen aufgrund der Möglichkeit, die Wandstärke zu reduzieren und gleichzeitig die hohe Festigkeit des Produktes zu erhalten. Die technischen Eigenschaften solcher Rohre erlauben ihre weit verbreitete Verwendung beim Bau von Rohrleitungen mit großer Länge.

PE 100 SDR 11

Das Polyethylenrohr SDR 11 besteht aus Polyethylen, das mit niedrigem Druck hergestellt wird. Gleichzeitig ermöglicht die hohe Dichte des Materials der Rohre PE 100 SDR 11 den Einsatz für Hochdruckwasserleitungen. Das für die Herstellung von Rohren verwendete Material gewährleistet eine hohe Qualität und Umweltsicherheit von Trinkwasser.

Rohre dieses Typs sind geeignet für den Betrieb von Systemen mit fortgeschrittenen Wasserversorgungsfähigkeiten. Es ist möglich, solche Rohre für die Installation von Abwasserkanälen zu verwenden - die chemische Beständigkeit des Materials, das im Produktionsprozess verwendet wird, gewährleistet eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit der Rohre. Das Verlegen solcher Rohre ist mit jeder Art von Erde möglich.

Die Änderung der Rohrwanddicke in Abhängigkeit von ihrem Durchmesser

Dies ist das Merkmal der am häufigsten verwendeten Polyethylenprodukte für Pipelines. Es ist anzumerken, dass die Qualität des Endprodukts in hohem Maße von der Marke der Polyethylenrohre beeinflusst wird, und diese Tatsache muss beim Kauf berücksichtigt werden.

Technische Eigenschaften von Polyethylenrohren

Polyethylen-Rohr 100 sdr ist eine Standard-Kennzeichnung, die jeder, der mit Polyethylen-Rohren arbeitet, von Zeit zu Zeit vorstellt und deren Installation und Auswahl an jedem spezifischen Objekt sicherstellt.

Damit eine solche Bezeichnung Sie nicht überraschen kann und Sie Proben frei wählen können, die sich direkt auf den SDR-Faktor stützen, wollen wir sehen, was diese Eigenschaft ist, was genau sie bedeutet und was der Kunde über seine Verwendung in jeder spezifischen Situation wissen muss.

Allgemeine Eigenschaften

Sdr ist eine Festigkeitseigenschaft eines Polyethylenrohrs (abgekürzt diese Produkte werden als überwachtes Rohr bezeichnet), das für den Bau von Wasserrohrleitungen, Arbeitsleitungen in einer Lebensmittelverarbeitungsanlage sowie für Gasrohrleitungen verwendet werden kann.

Er gibt das Verhältnis des Außendurchmessers zur Wandstärke an. Je höher dieser Indikator ist, desto dünner ist die Rohrwand bzw. umgekehrt, wenn es sich um Proben mit gleichem Nenndurchmesser handelt. Dieser Parameter ist für fast alle Arten von Rohren standardisiert.

Es ist jedoch ein kleiner Fehler in diesem Parameter zulässig, der durch die technischen Bedingungen bei der Herstellung eines bestimmten Rohres verursacht werden kann, dies beeinträchtigt jedoch in der Regel nicht die Leistung der Produkte.

Technische Eigenschaften des Rohres PE 100 SDR 21

Lassen Sie uns ein Beispiel geben: Wenn wir zwei Rohre mit Indikator 21 und 11 im SDR haben, wird der Gesamtdurchmesser, der stärker ist, derjenige sein, der eine solche Bezeichnung 11 als 21 hat. Wenn wir also darüber sprechen, welches in das System mit erhöht werden soll Betriebslasten, wählen, beziehungsweise wäre es besser, mit einer Marke von 11, nicht 21 zu produzieren.

Eine solche Regel wäre ratsam, wenn das HDPE für die Installation in Gaspipelines oder für die Arbeit mit anderen Arten von Flüssigkeiten ausgewählt wird. Die Verwendung bestimmter Rohre sowie ihre Hauptmerkmale sind in GOST 8032 festgelegt, das die Normen dieser Produkte regelt.

Schlüsselindikatoren

Diese Anzeige kann von 40 bis 6 variieren, abhängig von der Art des Rohres und seinem Zweck. Oft gibt es die Samples 17, 21, 11. Oft werden für eine Vielzahl von Werken die Modelle 17 und auch sdr11 ausgewählt.

Das zweithäufigste Etikett für solche Rohre ist die Bezeichnung PE. Sie weist nur auf die Marke Polyethylen hin.

In den meisten Fällen können Sie mit PE 63, 80, PE100, 160 und darüber beschriftet Proben zum Verkauf finden. Lassen Sie uns im Detail die folgenden Hauptunterschiede untersuchen:

  1. Ein Material mit einem niedrigeren Index benötigt eine niedrigere Löttemperatur.
  2. Proben aus Polyethylen 100 haben eine etwas andere Struktur des Materials, mehr geordnet als in der Version mit einem niedrigeren Index, was es ermöglicht, eine gleichmäßigere Naht während der Verarbeitung des Materials zu erhalten.
  3. Die Probe 100 ist im Allgemeinen haltbarer, so dass sie unter verschiedenen Betriebsbedingungen einschließlich der schwersten verwendet werden kann.
  4. Die Kosten für die Herstellung von Proben mit der Markierung 80 sind höher als bei einer höheren Zahl, da normalerweise eine größere Menge an Material für ihre Herstellung benötigt wird.

Ähnliche Muster im Verhältnis der Produktionspreise sowie die Merkmale der Materialverarbeitung gelten für Modelle mit dem Indikator 63, 160, der in den letzten Jahren auch für einige Heimnetzwerke erworben wurde.

Technische Eigenschaften von HDPE-Rohren (Video)

Beschreibung der gebräuchlichsten Rohrtypen mit unterschiedlichen Parametern

Derzeit können Sie solche Muster mit den gebräuchlichsten Indikatoren auf dem Markt finden:

  1. 80 SDR 21 ist ein Polyethylenkabel, das für die Einrichtung von Abwassersystemen in Mehrfamilienhäusern konzipiert wurde. Sie können in Systemen mit frei fließendem Wasser verwendet werden, in einigen Fällen - Niederdruckwasser in offenen Gebieten, obwohl häufiger empfohlen wird, Proben mit der ersten Bezeichnung 160 zu entnehmen. Proben mit den Parametern 80 und 21 sind nicht für die Gasübertragung sowie für die Installation auf Autobahnen bestimmt.
  2. PND 80 SDR 17 ist eine der universellen Versionen des Rohres, wie die Proben 160, deren technische Eigenschaften es ermöglichen, in Bewässerungssystemen, Abwassersystemen sowie in Kaltwasserversorgungssystemen installiert zu werden. Es kann gut für den Niedrigbau geeignet sein. Bitte beachten Sie, dass die sdr17-Version in diesem Fall nur in Wassernetzen verwendet werden kann, in denen das Wasser vorbehandelt ist.
  3. PND 80 SDR 13,6 - die Proben wurden direkt für Wasserversorgungssysteme entwickelt, auf denen Trinkwasser transportiert wird. Produziert aus einer verbesserten Version von Polyethylen einer bestimmten Dicke.
  4. Polyethylenproben mit den Parametern 100 und 26. Die besten Arten von Rohren für Trinkwasser sowie andere Arten von Lebensmittelflüssigkeiten. Sie haben eine geringe Wandstärke, wie das Modell 160, aber dank der Verwendung einer neuen Art von Polyethylen sind sie ziemlich stark. Zusätzlich zu den Pipelines kann auch verwendet werden, um die Lieferung von Lebensmitteln direkt an die Lebensmittelproduktion sicherzustellen.
  5. Polyethylenrohre mit den Parametern 100 und 21. Eine besondere Art von Modellen, deren technische Eigenschaften es ermöglichen, das Trinkwasser absolut ohne Verlust des Geschmacks durch sie zu transportieren. Kann zusammen mit Stahlanaloga verwendet werden.
  6. Überwachte Modelle mit Markierungen 100 bzw. 17. Dies sind Polyethylenproben mit SDR 17 mit hoher Festigkeit, die nicht nur für Druckwasserleitungen, sondern auch für den Gastransport verwendet werden können. Übrigens können sie (SDR 17) verwendet werden, um Systeme größerer Länge zu erzeugen.
  7. Proben von Polyethylen-Rohren 100 bis 11. Die spezifischen Merkmale dieser speziellen Marke von Rohren sind genau die hohe Dichte des Materials, das bei der Herstellung von Rohren unter niedrigem Druck erhalten wird. Geeignet für besonders breite Rohrleitungen. Resistent gegen mechanische sowie chemische Faktoren, zusätzlich können Modelle mit SDR 11 in jeder Art von Boden verlegt werden.

Tabelle der wichtigsten Eigenschaften von Rohren aus Polyethylen PE-63

Sie können auch verwendet werden, um Systeme für die Zufuhr von Wasser unter Druck zu Proben mit einer Markierung von 63 bzw. verschiedenen Arten von FMS zu organisieren. Ihre Verwendung ist jedoch begrenzter.

Es sollte beachtet werden, dass die Rohre mit den angegebenen Markierungen, obwohl sie die einheitlichen Standards für solche Systeme erfüllen müssen, tatsächlich in der Qualität etwas abweichen können. Dies liegt an den technischen Bedingungen der Produktion von verschiedenen Rohrmodellen.

Sie müssen bei der Bestellung von Proben direkt durch Markierungen berücksichtigt werden.

Polyethylen SDR Index

Durch den Kauf von Polyethylenrohren für die Gerätekommunikationssysteme für private oder gewerbliche Zwecke können Sie die Markierungen auf ihnen mit einer Reihe von Daten zu einem bestimmten Produkt sehen. Es enthält:

  • Informationen über den Hersteller des Rohres,
  • Anzahl von Standards GOST, gemäß der es gemacht wurde,
  • Abkürzung "PE", was bedeutet, dass die Rohre aus Polyethylen - einem thermoplastischen Polymer des Kohlenwasserstoffs "Ethylen" und seiner Marke (PE-100, PE-80 usw.) hergestellt sind,
  • der Durchmesser des Produkts und die Dicke des Materials seiner Wände,
  • sowie die Abkürzung SDR mit einem bestimmten Index.

In diesem Fall ist der SDR von Polyethylenrohren der Festigkeitswert, mit dem es möglich ist, die Fähigkeiten von Rohrprodukten am genauesten zu bestimmen.

Was ist das SDR?

SDR (aus dem Englischen. Standard Dimension Ratio - Standardabmessungskoeffizient) ist eine Abmessungseigenschaft eines Polymerrohrs, die das Ergebnis des Verhältnisses des Außendurchmessers zur Dicke der Polyethylenwand ist. Dieser Wert ist umgekehrt proportional zur Dicke der Rohrwände, dh Produkte mit einem großen SDR-Index haben dünnere Wände und umgekehrt - ein dickwandiges Rohr wird mit einem kleineren SDR bezeichnet.

Rohre mit demselben Durchmesser und dickeren Wänden können viel größeren Belastungen standhalten, die während des Betriebs durch folgende technische und natürliche Faktoren verursacht werden:

  • Innendruck des Inhalts
  • externe Kompressionen, zum Beispiel wenn das Rohr mit Erde gefüllt ist,
  • äußere mechanische Einflüsse, wie saisonale Bodenbewegungen usw.

Das bedeutet, dass SDR gleichzeitig mit der Dicke der Polyethylenschicht die Belastung oder den Druck (intern und extern) für dieses Rohr anzeigt.

Was ist der Unterschied zwischen Rohren mit unterschiedlichen SDR-Indexen?

Allgemeine Unterschiede

Zur Zeit werden Polyethylenrohre mit SDR von 6 bis 41 hergestellt, für die die Belastungen möglich sind, die in der folgenden Tabelle für "Druckklassen" aufgeführt sind:

Somit kann der Standardabmessungskoeffizient verwendet werden, um den Zweck des Rohrs für spezifische Systeme zu bestimmen - druck- und drucklos, nämlich:

  • Rohre mit einem SDR 26-41-Index werden für frei fließende (Schwerkraft-) Kanäle verwendet;
  • Mit den Indikatoren 21-26 können sie bereits für die Niederdruck-Hauswasserversorgung von Flachbauten genutzt werden;
  • Produkte von 11 bis 17 indiziert können für den Bau von Niederdruck-Wasserversorgungs- und Bewässerungssystemen dienen;
  • Rohre mit einem SDR größer als 9 sind für Drucksysteme geeignet, die für die Wasserversorgung, die Installation von Druckkanälen und sogar für Gasleitungen ausgelegt sind.

Beispiele

Polyethylenrohre der gleichen Marke mit unterschiedlichen SDR können erhebliche Unterschiede aufweisen. Also, für die beliebteste Marke von Polyethylen PE-80 ist:

  1. PE 80 SDR 13.6 - sehr langlebig, kann für langfristige Wasserversorgungssysteme verwendet werden;
  2. PE 80 SDR 17 werden als Produkte mit Durchschnittsindikatoren betrachtet und für die Installation in Wasserversorgungsnetzen empfohlen, in denen ihre Festigkeit ausreichend ist und geringes Gewicht und geringe Kosten Installationsaufwand sparen;
  3. PE 80 SDR 21 wird nicht für Drucksysteme, Instillation in den Boden und Gasleitungsvorrichtungen empfohlen, da diese eine geringe Druckfestigkeit und einen geringen Innendruck aufweisen.

WICHTIG! Wenn Sie ein Rohr mit SDR wählen, achten Sie auf die Marke von Polyethylen, aus der es hergestellt wird. Selbst bei den gleichen Abmessungskoeffizienten ist ein höherwertiges Rohr stärker und widerstandsfähiger gegen mechanische Beanspruchung. Zum Beispiel kann PE 100 SDR 17 im Gegensatz zu PE 80 mit demselben Index für Druckwasser- und Gaspipelines verwendet werden.

Was ist SDR-Rohr?

Die Kennzeichnung von Polyethylenrohren beinhaltet immer den SDR-Parameter. Dies ist eine GOST-Anforderung. Beispiel für Rohrmarkierung nach GOST:

GOST 18599-2001 sagt uns:

3.7 SDR Standard Dimensional Ratio: Das Verhältnis von Nenn-Rohraußendurchmesser d zur Nennwanddicke e.

Was ist SDR?

SDR (aus dem Englischen. Standard Dimension Ratio - Standardabmessungskoeffizient) - Charakteristik des Polymerrohrs, das sich aus dem Verhältnis des Außendurchmessers des Rohres zur Wanddicke ergibt.

Dieser Wert ist umgekehrt proportional zur Dicke der Rohrwände, dh Produkte mit dünnen Wänden haben einen höheren SDR-Index und umgekehrt - ein Rohr mit einer dicken Wand hat einen kleineren SDR.

Rohre mit gleichem Außendurchmesser, aber unterschiedlichen SDRs haben unterschiedliche Wandstärken. SDR gibt nicht nur die Wandstärke an, sondern auch die Möglichkeiten dieses Rohres. Rohre mit niedrigerem SDR halten hohen Belastungen und Drücken stand.

Bislang werden Rohre mit SDR von 6 bis 41 hergestellt.

Was ist Sdp-Rohr?

Alle Rohre haben ein spezifisches Markierungssystem. Wir schlagen vor, zu überlegen, was SDR-Rohre sind, wofür sie sind und was das Besondere an der Verwendung dieser Baustoffe ist.

Kennzeichnung von Polyethylenrohren

SDR ist ein einzigartiges Rohrbezeichnungssystem, das die Beziehung der externen Dimension der Kommunikation zur Wanddicke definiert. Je kleiner dieser Indikator ist, desto dicker ist das Rohr und umgekehrt. In diesem Fall wird meistens die Bezeichnung SDR in Bezug auf Polyethylenrohre verwendet. In diesem Fall wird die Kombination von Buchstaben PE zu der Markierung hinzugefügt. Zum Beispiel ist ein PE 100 SDR 11-Rohr ein Polyethylenrohr aus Polyethylen 100 mit einer Außenseite bis zu einem Wanddickenverhältnis von 11 mm. Schematisch sieht es so aus:

Jetzt die am häufigsten verwendeten Kunststoffrohre SDR, aus Kunststoff Typ 80 und 100. Jede der Marken hat ihre eigenen Eigenschaften:

  1. Das Polyethylen der Güteklasse 100 wird als von höherer Qualität angesehen, da es eine gruppierte Kristallstruktur aufweist, dank der es besser zum Schweißen geeignet ist;
  2. SDR-Rohre vom Typ PE 80 lassen sich leichter mit den eigenen Händen schmelzen, für die Diffusion von Molekülen ist eine niedrigere Temperatur erforderlich;
  3. 100. Polyethylen wird oft unter extremen Bedingungen installiert, es ist steifer;
  4. Jedes dieser Polyethylene wird zur Kaltwasserversorgung verwendet, aber PE 100 kann auch zum Heizen, Druckabwasser und zum Anschließen eines Kessels verwendet werden.

Die Installation der Rohre der SDR-Serie erfolgt auf die gleiche Weise wie bei herkömmlichen Polyethylenmaterialien - mit einer Schweißmaschine oder einer Elektrofusion, aber aufgrund der Dichte der Moleküle ist die Naht dichter und luftdichter.

SDR Rohrschweißmaschine

Besonderheiten

Um in Produkten wie SDR besser navigieren zu können, müssen ihre Hauptmerkmale untersucht werden. Lassen Sie uns die populärsten Pfeifen aus der SDR-Serie besprechen.

PE 63 SDR 11 ist ein Polyethylenrohr aus speziell behandeltem Kunststoff. Grundsätzlich werden Rohre dieser Serie zur Kaltwasserversorgung eines Privathauses verwendet. Sie tolerieren keine Temperaturschwankungen, sie können reißen, weil zwischen Polyethylenkristallen 63 längere Abstände liegen als zwischen PE 100 Molekülen, daher empfehlen die Meister, sie nur für interne Arbeiten zu verwenden. Der Hauptvorteil des Materials ist der niedrige Preis, die Kosten pro Laufmeter von 25 Rubel.

HDPE PE-63 SDR 17.6 hergestellt nach GOST 18599-2001 (2003) sind Wasserversorgungsrohre, die in Systemen mit einem Druck von nicht mehr als 10 Atmosphären verwendet werden. Solche Kommunikationen sind geeignet, um der Pumpe oder dem Kessel kaltes Wasser zuzuführen. Es wird nicht empfohlen, dieses Material für die Warmwasserversorgung oder Heizung zu verwenden, da die Rohre einen ziemlich hohen Verformungskoeffizienten haben - es kann aufgrund der hohen Temperaturen verformt werden.

PE 80 SDR 13.6 - die beste Option für die Verlegung von Hausinstallationen. Sie tolerieren keine Temperaturänderungen, sie werden zu Hause verwendet. Bei Bedarf können Sie die Kommunikation und die Wasserversorgung im Freien arrangieren, aber in diesem Fall müssen Sie die Materialien zusätzlich erwärmen.

PE 80 SDR 17 haben ein optimales Verhältnis von Kosten und Qualität. Die Dicke der Wände ermöglicht den Einsatz von Materialien in einer Vielzahl von Branchen, von der Eigenproduktion bis zur industriellen Wasserversorgung.

PE 100 SDR 11 sind die dichtesten Rohre dieser Serie, hergestellt aus Polyethylen der Güte 100. Sie vertragen jede Belastung des Heizungs-, Abwasser- oder Entwässerungssystems. Ihr Nachteil ist das hohe Gewicht aufgrund der Dichte und Stärke der Wände. Für die Installation des Systems werden zusätzliche Hebemechanismen benötigt. Kommunikation wird hauptsächlich in Heizprozessen oder als Wasserversorgung für ein kleines Wohngebäude, zum Beispiel ein Landhaus oder eine Hütte, verwendet.

Das PE-Rohr 100 SDR 17 wird in Übereinstimmung mit GOST 18599-2001 aus Polyethylen der Marke 100 hergestellt. Dies sind hauptsächlich Haushaltskommunikationen, die für die Lieferung von Wohnwasser an mehrstöckige Wohngebäude oder private Ferienhäuser erforderlich sind. Diese Art von Material ist langlebig und langlebig. Die durchschnittliche Lebensdauer von Rohren beträgt 50 Jahre, sie werden oft unter extremen Betriebsbedingungen eingesetzt.

Foto: PE-Rohr 100 SDR 17

Aufgrund der relativ dünnen Wände ist es notwendig, die Leichtigkeit dieser Kommunikation zu beachten. Dadurch können sie zu Hause ohne den Einsatz verschiedener Hebemechanismen installiert werden. Umfang der Rohre der Serie PE 100 SDR 17:

  1. Wasserversorgung;
  2. Private Produktion;
  3. Entwässerung

PE 100 SDR 21 ist besonders beliebt bei vielen Heimwerkern: Das sind einzigartige Polyethylenrohre, die der Flüssigkeit, die sie durchquert, nicht den charakteristischen Geruch von Kunststoff verleihen. Aus diesem Grund werden sie oft verwendet, um die Wasserversorgung eines Wohnhauses mit Trinkwasser und Bewässerung empfindlicher Pflanzen (Erdbeeren, Gurken, Trauben) zu organisieren.

Die Dichte der Adhäsion von Polyethylenmolekülen und das optimale Verhältnis von Durchmessern zu Wandstärke, ermöglicht es Ihnen, mit diesen Verbindungen eine dauerhafte und feste Befestigung auch bei Verwendung von Rohren verschiedener Typen zu gewährleisten. Professionelle Installateure empfehlen diese Marke, um sie mit der Stahlkommunikation zu kombinieren.

Anwendungsgebiet:

  1. Wärmeversorgung eines Wohnhauses;
  2. Bereitstellung von Bewässerung;
  3. Druckabwasser- und Entwässerungssysteme.

PE 100 SDR 26 ist ein zuverlässiges und langlebiges Kommunikationsmaterial. Dünne Wände ermöglichen es Ihnen, erfolgreich Rohre zu verwenden, um die Wasserversorgung jedes Hauses sicherzustellen. Darüber hinaus sind sie in der Weinbereitung weit verbreitet. Dünne Wände wirken sich positiv auf die Flexibilität der Rohre aus, während Sie sich keine Sorgen um ihre Festigkeit machen müssen. Die Marke SDR 26 besteht aus Niederdruck-Polyethylen, wodurch sie gegen Temperatur- und Druckschwankungen innerhalb des Entwässerungssystems oder Heizsystems beständig ist.

SDR 26 Einsatzgebiet:

  1. Wein und andere heimische Produktion;
  2. Kalt- und Warmwasserversorgung;
  3. Die Erwärmung auf die Temperatur des Kühlmittels beträgt nicht mehr als 75 Grad.

Natürlich ist Polyethylen 100 ziemlich haltbar und interessantes Material, aber sein Preis ist ziemlich hoch, verglichen mit anderen Marken. Die Kosten für die Rohr SDR PE 100:

Polyethylenrohre (PE 100)

In der Firma "AkvaCiti" ist es am vorteilhaftesten, Polyäthylenrohre in Woronesch zu kaufen. Wir verfügen über das breiteste Angebot an Spezialprodukten für die Trinkwasserversorgung von Wohn- und Arbeitsräumen. Wenn Sie Produkte von uns kaufen, erhalten Sie garantiert ein zertifiziertes Produkt, das den erklärten Qualitäts- und technischen Eigenschaften entspricht.

Möchten Sie Polyethylenrohre in Woronesch kaufen?

Die Firma "Aquacity" verkauft Rohre aus Polyethylen mit verschiedenen Durchmessern und Wandstärken zu einem Preis von 17 Rubel pro laufenden Meter für die Organisation von Wasserversorgungssystemen beliebiger Komplexität. Wir sind Händler des Werks PipeLife - der führende Hersteller von Kunststoffrohren in Russland. Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Bauunternehmen und privaten Händlern. Für Großhändler und Stammkunden Rabatte, Boni und die Möglichkeit der kostenlosen Lieferung.

Grundlegende Informationen über Polyäthylenrohre für Wasserversorgung, Maße und Preise können aus einem ausführlichen Katalog erhalten werden, der mit einer einfachen und bequemen Suchmaschine ausgerüstet wird. Weitere Parameter klären und herausfinden, ob das gewünschte Produkt in der gewünschten Menge vorrätig ist, erhalten Sie per E-Mail: [email protected], im telefonischen Beratungsmodus unter: + 7 (473) 251-76-89 oder über einen Rückruf auf der Website. Auch Online-Beratung und natürlich ein persönlicher Besuch in unserem Büro an der Adresse: Voronezh, Ul. 45 Schützendivision, 236a, Büro 7, in einem der für Sie angenehmen Tage von 8 bis 17 Uhr.

Produktions- und Zulassungsdokumente

Beschreibt eindeutig die grundlegenden Parameter, die eine PE-Leitung haben müssen, GOST 18599-2001. Das Regelwerk dieses Regelwerks erstreckt sich auf die Herstellung von Polymerprodukten für den Transport von Industrie- und Trinkwasser bei einer Betriebstemperatur von 0 bis 40 ° C.

Gemäß den Anforderungen der staatlichen Norm werden Rohre aus einem thermoplastischen homogenen Polymer hoher Dichte hergestellt, das mit Niederdruck (HDPE) erzeugt wird. Auf ihnen ist ein blauer Streifen in Längsrichtung angebracht, der anzeigt, dass die Produkte zu den Kommunikationselementen für die Anordnung des Wasserversorgungssystems gehören.

Die äußeren und inneren Oberflächen der fertigen Produkte sind glatt und haben keine Ecken und Kanten. Die Welligkeit des Materials und kleinere Streifen entlang der Länge sind nur in einem Fall möglich: wenn die Wanddicke des Produkts mit einem solchen Defekt die maximale Toleranz nicht überschreitet.

Bei der Sichtprüfung in der Rohrstruktur sind keine Risse, Blasen, Schalen und Fremdeinschlüsse vorhanden. Es ist diese Qualität der PE-Rohre in Woronesch, die immer im Lager der Firma AkvaCity zum besten Preis in der Region vorrätig sind.

Kennzeichnung, Durchmesser und Spezifikationen (SDR, PE)

Polymerröhrchen sind speziell gekennzeichnet. Sie müssen neben dem Namen des Herstellers des Produkts, der aktuellen Chargennummer und dem Herstellungsdatum einen Polymerstempel tragen.

Die alphanumerische Abkürzung lautet wie folgt:

Die Buchstaben PE bezeichnen Material, und die Zahlen geben das Niveau seiner Kristallinität an. Je höher diese Zahl ist, desto haltbarer ist das Rohr.

Der zweite Koeffizient ist durch die Buchstaben SDR gekennzeichnet und bedeutet das Verhältnis der Wandstärke zur äußeren Größe des Durchmessers des Rohres. Die kleinste Figur ist auf Produkten mit den dicksten Wänden. Ihr charakteristisches Merkmal ist die Fähigkeit, hohem Druck zu widerstehen.

Jedes PE-Rohr in Woronesch zum Kauf, das im Aquacity-Unternehmen erhältlich ist, hat das oben genannte detaillierte Etikettierungs- und Qualitätszertifikat, das die Erfüllung der Anforderungen von GOST bestätigt.

Vorteile von Polyethylenrohren

Der Vergleich mit anderen Produkten aus Polyethylen mit Rohrmaterial gewinnt in jeder Hinsicht. Seine Hauptvorteile schließen ein:

  • Erhaltung hoher betrieblicher und physikalischer Eigenschaften bei einem Temperaturmodus in einem Bereich von -70 ° C bis +60 ° C. Im Gegensatz zu Metallinstallationen braucht das Polymersystem keinen ernsthaften Schutz vor Kälte, wenn es in den Boden gelegt wird;
  • Ausgezeichnete Geschmeidigkeit des Materials. Dadurch wird der Bewegungswiderstand auf ein Minimum reduziert. Um die erforderliche Wassermenge vollständig zu pumpen, ist eine Pumpe mit niedrigerer Leistung und eine reduzierte Menge an elektrischer Energie erforderlich;
  • Widerstand gegen äußere und innere Effekte. Das Polymer hat keine Angst vor Korrosion, verrotten nicht und wachsen nicht schimmelig. Kalk- und Salzablagerungen lagern sich nicht an den Rohrleitungswänden ab, Schmutz sammelt sich nicht an. Die Qualität der Flüssigkeit ändert sich nicht, unabhängig vom Alter der Wasserversorgung;
  • Chemische Beständigkeit Polyethylenrohre haben keine Angst vor aggressiven korrosiven Substanzen. Diese wertvolle Eigenschaft macht sie zu einem geeigneten Material für die Bildung von unterirdischen Versorgungsleitungen ohne die Verwendung einer spezifischen Isolierung und die Schaffung eines zusätzlichen elektrochemischen Schutzes;
  • Einfache Installation. Polymerprodukte wiegen wenig und sind leicht miteinander zu verbinden. Die Flexibilität des Materials und die Verfügbarkeit von Thermistorarmaturen einer großen Vielzahl von Konfigurationen ermöglichen es, schnell und ohne beträchtliche Arbeitskosten ein Wasserversorgungssystem von beliebiger Komplexität zu schaffen;
  • Verfügbarkeit von Material für verschiedene Styling-Optionen. Rohre vom PE-Typ können durch gerichtetes Bohren, mittels Schlitz- und Durchbruchtechnologien, in einem engen Graben oder durch irgendein grabenloses Verfahren verlegt werden. Dies reduziert die Materialkosten der Organisation der Wasserversorgung erheblich, reduziert die Umweltbelastung erheblich und ermöglicht es, den unvermeidlichen Eingriff in die natürliche Landschaft des Standorts zu minimieren;
  • Umweltfreundlich und ausgezeichnete hygienische Leistung. Das Polymer ist ungiftig und zur Herstellung von Trinkwassersystemen geeignet. Die durch die Rohre strömende Flüssigkeit erhält keinen spezifischen Geschmack, Geruch oder Farbe;
  • Ausgezeichnete Schallabsorption. Die Bewegung des Wasserflusses durch das Kunststoffrohr verursacht keine Unannehmlichkeiten für die Umgebung und stört den Schlaf oder die gute Erholung auch in kleinen Räumen, die nicht mit modernen Dämmplatten ausgestattet sind;
  • Haltbarkeit Nach Angaben des Herstellers beträgt die Lebensdauer von Polymerprodukten unter optimalen Betriebsbedingungen 50 Jahre (tatsächlich viel länger).

All diese Indikatoren und vernünftigen Kosten machen Polyethylenrohre zu einem der attraktivsten Materialien für die Vermittlung von Kommunikationen für die Versorgung der Verbraucher mit Industrie- und Trinkwasser.

HDPE Gewindebohrer

In der Baupraxis kann kein Rohrleitungssystem ohne PE-Rohre installiert werden, auch ohne die PE 80-Modell- oder PE 100-Modellrohre, bei denen solche Elemente entweder Trink- oder technische Wasserversorgung sein können. Verwenden Sie erfolgreich Bögen in Gasleitungen sowie die Installation von Chemikalien und Abwasser.

Bei der Verlegung von gegossenem Polyäthylen biegt man sich in Rohre ein, benutzt Stumpfschweißen oder Schweißen mit elektrisch geschweißten Kupplungen. Was ist der Kern des Prozesses beim Stumpfschweißen? Die Enden des Rohres und des Auslasses unter dem Einfluss des Heizelements der Schweißmaschine werden in einen weichflüssigen Zustand geschmolzen und unmittelbar unter Druck miteinander verbunden. Dann werden die verbundenen Teile gekühlt, währenddessen der Knoten Integrität erlangt. Das Wesentliche beim Schweißen unter Verwendung einer Elektrofusion besteht darin, dass die Wände der zu verbindenden Teile unter dem Einfluss einer in der Kupplung enthaltenen beheizten elektrischen Spirale mit einer speziellen Vorrichtung geschmolzen werden. Die geschmolzenen Wände der Teile sind verbunden und gekühlt, wodurch ein integrales abgedichtetes Element der Rohrleitung gebildet wird.

PE 90 Hahn

Ein Polyethylen-Auslass mit einem Winkel von 90 ° bezieht sich auf die extrem wichtigen Elemente, die den Wasser- oder Gasfluss in den Systemen von Polyethylen-Pipelines steuern. Ein solcher Auslass besteht aus Polyethylen der Güteklasse PE 80 und der Qualität PE 100 und besitzt einen niedrigen Druck und eine hohe Dichte. Polyethylen mit solchen Eigenschaften wird erfolgreich in aggressiven Umgebungen aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Leichtigkeit der Installation, Korrosionsbeständigkeit, Temperaturunterschiede und Verformung, Immunität gegen viele chemische Reagenzien verwendet.

Rohre PND SDR 13,6 in Woronesch

Langlebig, zuverlässig, langlebig, mit unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und Dichtungen - es geht um Rohre aus Niederdruck-Polyethylen. Sie werden zunehmend zum Hauptmaterial für die Versorgungsleitungen für Trinkwasser, technische Flüssigkeiten und Gas. HDPE-Rohre SDR 13.6 können bereits in Niederdruck-Wasserversorgungssystemen sowie in Bewässerungssystemen eingesetzt werden.

Die Rohre PND SDR 13,6 für die Wasserversorgung sind nach GOST 18599-2001 hergestellt und haben einen maximalen Betriebsdruck von 12,5 Atmosphären. In diesem SDR-Wert werden HDPE-Rohre im Durchmesser von 32 bis 1000 mm hergestellt. Aus einem so großen Bereich können Sie den geeigneten Durchmesser wählen, um dem Gebäude Wasser beliebiger Abmessungen zuzuführen. Polyethylenrohre korrodieren nicht und bilden keine schädlichen Sedimente, daher sind sie ideal für die Trinkwasserversorgung.

Für die Lieferung von brennbaren Gasen können SDR 13.6 Rohre für die Gasrohrleitung GOST R 50838-2009 aus Niederdruckpolyethylen verwendet werden. Sie haben im Gegensatz zu ihren metallenen Gegenstücken eine längere Lebensdauer und eine geringe Wahrscheinlichkeit einer Verformung, was wiederum das Auftreten von Gaslecks auf ein Minimum reduziert.

Technische Rohre SDR 13,6 können die Grundlage für öffentliche Kanalnetze und unterirdisch verlegte Telekommunikationsautobahnen sein. Im letzteren Fall kann die technische Rohrleitung als Schutzhülle für Kabel und Leitungen dienen.

Bei der Auswahl eines Produkts müssen Sie auf die Klasse von Polyethylen und den Wert von SDR achten. Bevor Sie Rohre aus Polyethylen für Horizontalbohrungen verwenden, ist es wichtig, den richtigen Durchmesser des Produkts zu wählen. Die Firma "Synthesis Pipe" produziert Rohre für HDD-Durchmesser von 20-1200 mm. Rohre für Gasversorgung und Wasserversorgung sind für die Verlegung nach der GNB-Methode geeignet.

Unser Unternehmen bietet Polyethylenrohre SDR 13.6 für die Organisation von verschiedenen Versorgungsunternehmen: Wasser, Gas, Kabel. Wir können auch Polyethylen-Fittings, Wellrohre für die drucklose und Kabelkommunikation sowie Schweißgeräte für Polyethylen-Endrohre und Elektrofusionskupplungen kaufen.