Wir stellen die Wasserleitung: den Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet

Es ist so, dass traditionell das Bad und die Toilette in der Wohnung keine Fenster haben, der Eingang zu ihnen ist von einem schmalen Korridor aus, und der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet lässt viel zu wünschen übrig.

Natürlich leben viele Menschen in Landhäusern mit einem amerikanischen Layout, wo das Badezimmer viel Aufmerksamkeit erhält.

Es ist ziemlich geräumig.

Aber während es etwas gibt, sollten Sie versuchen, alle Rohrleitungen auf einer schmalen, kleinen Seite zu installieren und die Funktionalität sicherzustellen. Die Aufgabe ist nicht einfach.

Größen von Sanitärgeräten

Es empfiehlt sich, die zu installierende Installation auszuwählen. Kaufen Sie es sofort ist es nicht wert.

Das Wichtigste ist, auf der Website des Herstellers die Abmessungen jedes Artikels zu klären. Oder messen Sie einfach das Band im Laden. Von Geräten können benötigt werden:

Am gefragtesten werden Toilette, Waschbecken und Badezimmer sein, ein bißchen weniger oft ein Bidet und eine Dusche. Manchmal ist es erforderlich, eine Waschmaschine zu platzieren. Kleinere sanitäre Anlagen können nach dem Standort von großen berücksichtigt werden.

Die Standardmaße des Badezimmers sind 1500, 1700 und 1800 mm. In der Breite - 700 oder 750 mm. Die Toilettenschüssel hat eine Breite von 360 mm und eine Länge von 460 bis 700. Die Länge des Tanks, die Lage der Verbindungsrohre und ihre Neigung beeinflussen die Länge stark. Die Toilette ist eine sanitäre Einrichtung, deren Lage zuerst durchdacht werden muss.

Die Abmessungen einer Standard-Spüle sind 400, 550 oder 600 mm breit und 300 bis 500 mm tief. Die Verwendung von Designprodukten mit einem Sockel muss bei der Gestaltung des Badezimmers berücksichtigt werden - sie erlauben aufgrund des Sockels nicht die Nähe zum Bad, zur Toilette und zum Bidet. Das gleiche gilt für das Waschbecken, kombiniert mit einer Waschmaschine. Diese sind manchmal im Verkauf zu finden und können sehr dazu beitragen, Platz zu sparen.

Platzierung von Bidet und WC

Die Breite des Bidet entspricht ungefähr der Breite der Toilettenschüssel. Allerdings wird die Länge dieser Größe deutlich geringer sein - das Bidet hat keinen Tank. Spezifische Zahlen werden beim Verkauf angegeben, aber vorläufige Berechnungen können basierend auf der Länge des Bidet 500 mm gemacht werden. In der Regel werden die Toilette und das Bidet nebeneinander angeordnet, und um den Mindestabstand vom Bidet zur Toilette zu bestimmen, genügt es, die Breite zu kennen.

Die Dimensionen der Dusche sind mindestens 800x800 mm. In der Regel gibt es viel größere Taxen, die man nur selten findet. Daher wird beim Entwurf angenommen, dass es 1000 × 1000 mm ist.

Anordnung von Sanitäreinrichtungen unter Berücksichtigung der Ergonomie

Ergonomie muss bei der Konstruktion unbedingt berücksichtigt werden. Zwischen den Wänden und den sanitären Einrichtungen und zwischen diesen Geräten müssen Mindestabstände eingehalten werden.

Es lohnt sich, mit der Toilette anzufangen. Laut SNiP sollte der Abstand von den Rändern zu den Wänden mindestens 25 cm betragen und davor - mindestens 60 cm Der Abstand zwischen den Sanitärarmaturen und der Toilette sollte etwa im Bereich dieser Figur liegen. Lediglich eine Spüle mit einem großen Freiraum darunter kann näher platziert werden - dort wird der Abstand zu dieser von der Achse der Toilettenschüssel von 400 mm bestimmt. In allen anderen Fällen wird der Abstand vom Rand des Geräts genommen und beträgt 25 cm, die gleichen Prinzipien gelten auch bei der Installation eines Bidets.

Der freie Platz im Badezimmer ist notwendig, damit man ihn bequem verlassen kann. Standardmäßig muss eine Plattform mit einer Breite von mindestens 800 mm und einer Tiefe von mindestens 700 mm vorhanden sein. Das Gleiche gilt für Duschkabinen - der Ausgang sollte in dem angegebenen Bereich frei sein. Wenn ältere Menschen in der Familie sind, müssen sie den Raum vergrößern, da sie einen Standplatz für das Badezimmer haben müssen.

Platzierung von Bad und Waschbecken in einem privaten Haus

Waschbecken verwendet viel öfter als das Badezimmer. Für sie gibt es nicht nur Größen auf dem Boden vor ihr, sondern auch empfohlene Größen in der Höhe. Zum Beispiel, wenn in einer Familie alle Erwachsenen von 800 bis 1000 sind. Wenn es Schüler gibt, dann 700. Und für Muscheln in Kindergärten ist die empfohlene Höhe 500 mm.

Mit dem Standort der Geräte können für jede von ihnen freie Seiten kombiniert werden. Schließlich werden sie das Badezimmer kaum für zwei Personen gleichzeitig benutzen. Aber wenn dies möglich ist, zum Beispiel in einer öffentlichen Toilette - es ist notwendig, einen Platz für jedes Gerät separat zu reservieren, zuzüglich die Abmessungen der Passage zu ihnen zu berücksichtigen.

Standort unter Berücksichtigung der Kommunikation

Bei der Planung ist es notwendig, den Zugang zu den Luftkanälen zu berücksichtigen. Es muss einen Ausgang zur Belüftung geben, zumindest von der Toilette und im Badezimmer - zumindest durch die Toilette. Es ist besser, wenn beide Räume getrennte Kanäle haben. Also im Bad wird es trockener. Besser noch, installieren Sie einen Abluftventilator, der einen Lichtschalter antreibt und sich automatisch mit der Lampe einschaltet.

Ein wichtiger Punkt - die Lage von Rohren aus heißem und kaltem Wasser. Und vor allem - Abwasser. Wenn es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt, wird niemand Steigern erlauben oder durchführen.

Daher sollte das Badezimmer, auch wenn das Layout frei ist, so positioniert werden, dass es sich in einer Ecke befindet, vorzugsweise in der Ferne, und den nutzbaren Bereich von den Wänden bis zum Minimum ausfüllt.

Die Entfernung von der Toilettenschüssel zur Wand wird weitgehend durch die Lage des Eingangs zum Kollektor bestimmt. Vor allem - seine Höhe über dem Boden. Wie es bekannt ist, sollte das Rohr vom Kollektor bis zum Ausgang der Toilettenschüssel in einem minimalen Winkel von etwa 10 Grad, besser 15 Grad, gehen. Dies sollte bei der Planung berücksichtigt werden. Obwohl in der Regel die Länge dieses Rohres durch die Abmessungen des Tank-Compact, unter denen es passiert, kompensiert wird. In jedem Fall wird ein nahes Schließen der Wand niemals funktionieren.

Waschbecken, Badewanne, Waschmaschine sollten auch einen Winkelablauf haben. Dies muss auch berücksichtigt werden. Bei einer Waschmaschine wird empfohlen, die Verbindung über ein Absperrventil oder ein separates Rohr zum Steigrohr herzustellen, da sonst während des Betriebs kein kaltes Wasser verwendet werden kann. Das gleiche gilt für die Toilette in einem separaten Badezimmer - so dass die Kälte genauso gut im Badezimmer fließt, selbst wenn man die Zisterne entleert und füllt, ist es notwendig, den Durchfluss zur Zisterne zu begrenzen.

Bidet installieren - auf Video:

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Der Abstand zwischen Toilette und Bidet

Abstand zwischen Bidet und Toilette: Installationsprozess

Jede moderne Wohnung, sowohl eine typische Wohnung als auch ein privater Haushalt, benötigt eine Ausstattung für Bad und Toilette. Darüber hinaus gibt es diese Optionen, die Toilette und Bad im selben Raum kombinieren. Meistens können sie sich der großen Größe nicht rühmen, aber es ist möglich, den Platz zuzuteilen, der für die Zonen der Zonen für das Baden und die Sanitäranlagen notwendig ist. In jedem Fall ist es notwendig, sowohl den Abstand zwischen dem Bidet und der Toilette als auch andere Abmessungen korrekt zu berechnen.

Vor dem Erwerb der gewünschten Rohrleitungen ist es notwendig, alle erforderlichen Messungen durchzuführen. Dies geschieht, um den Platz für Bad, Waschbecken, Bidet und Toilette vorzuplanen. Natürlich ist dies abhängig von diesem oder jenem Raum oder innerhalb eines - wenn Sie mit einem Badezimmer zu tun haben.

Unabhängig von der Situation ist es notwendig, die Regeln und Vorschriften zu berücksichtigen, wenn Sie das eine oder andere Element der Installation installieren.

Kurzer Abstand zwischen Bidet und Toilette

Bei der Organisation von Räumen im Badezimmer sollten die Ergonomie und die Rationalität des Standorts berücksichtigt werden. Erfordert eine vorläufige Bestimmung der bequemsten Entfernung zwischen so wichtigen Elementen wie einem Bidet und einer Toilette. Es gibt auch keine klare Unterscheidung in Bezug auf den Wert dieses Indikators. Es gibt hier eine freie Wahl, aber Sie sollten auf einige Aspekte achten. So sollte zum Beispiel der Abstand von der Toilette zum Abwasserrohrstrang einen Meter nicht überschreiten und der Rest der Rohrleitungen sollte nicht mehr als drei Meter davon entfernt sein.

Die beste Lösung wäre, die Toilette und das Bidet in unmittelbarer Nähe zueinander zu installieren. Gleichzeitig müssen sie jedoch so installiert werden, dass sie die bequeme Bedienung nicht beeinträchtigen. Es ist auch erwähnenswert, dass vor jedem Gerät empfohlen wird, den freien Raum mindestens fünfzig Zentimeter lang zu lassen. Auf den Seiten ist es notwendig, einen dreißig Zentimeter breiten Rand zu lassen.

Der Abstand zwischen dem Bidet und der Toilette 30 cm

Auf die Frage, welcher Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sein soll, stellen wir fest, dass es im Durchschnitt zwischen 30 und 50 Zentimetern liegen sollte. Weniger - kann nicht genug sein, und wenn mehr, dann wird es wahrscheinlich einige Unannehmlichkeiten geben.

Installation von sanitären Anlagen

Anordnung der Möbel im Badezimmer nach den Regeln

Bei der Selbstreparatur des Badezimmers müssen Sie zuerst die Größe und den Standort der Wände und der Wände von Sanitäranlagen, Waschmaschinen, Möbeln und anderen Gegenständen berechnen. Der Komfort und die Bequemlichkeit des Bades hängen von der Genauigkeit dieser Berechnungen ab. Dieser Artikel beschreibt den optimalen Abstand zwischen allen notwendigen Badezimmerattributen.

Waschbecken

Die Spüle sollte in einem solchen Abstand von den Möbeln und der Wand installiert werden, dass beim Waschen des Gesichts oder der Hände die Person nicht die Gegenstände berührt, die die Spüle mit ihren Ellbogen umgeben. Der Mindestabstand, in dem ein Waschbecken verwendet werden kann, beträgt mindestens 30 cm von Möbeln und Wänden. Wenn das Badezimmer zwei nebeneinander installierte Waschbecken hat, sollte der kürzeste Abstand zwischen ihnen 30 cm betragen, und es ist am bequemsten, das Waschbecken in einer Höhe von ungefähr 85-95 cm vom Boden zu platzieren ca. 50x50 cm Wenn mehrere Waschbecken vorhanden sind, beträgt die empfohlene freie Fläche mindestens 70x100 cm.

Bad

Bad, ein notwendiges Element jedes Badezimmers, kann Gusseisen, Acryl, Holz oder Metall sein. Unabhängig von dem Material sollte es auf eine Höhe von nicht mehr als 55 cm vom Boden eingestellt werden.Die bequemste Höhe eines Badezimmers für eine Person von durchschnittlicher Höhe ist etwa 45-50 cm Regale mit Badutensilien, Handtücher und andere notwendige nach dem Bad Verfahren sind keine Dinge sollte entfernt von der Badewanne oder Dusche platziert werden. Der maximale Abstand sollte 80-90 cm nicht überschreiten.

Dusche

Die Duschkabine wird normalerweise in der Ecke des Badezimmers installiert. Seine Größe kann unterschiedlich sein: von 75h75sm. und mehr. Am komfortabelsten und optimalsten ist eine Duschkabine mit den Maßen 90x90 cm und mindestens einem Meter davor.

Der Spiegel

Der Spiegel ist auch ein Muss für fast jedes Badezimmer. Um die Benutzung des Badezimmerspiegels für jedermann bequem zu machen, sollte der obere Rand in einem Abstand von ca. 180 cm vom Boden aufgestellt werden.Wenn der Spiegel über der Spüle platziert wird, ist der optimale Abstand zum Waschbecken 50-60 cm, wenn alle Haushaltsmitglieder große Wachstumsraten haben der Unterschied, dann wäre die beste Option, einen Spiegel in einer Höhe zu installieren, die aus der durchschnittlichen Höhe berechnet wird und am besten für alle Familienmitglieder geeignet ist.

Waschmaschine

Die Waschmaschine sollte so installiert werden, dass an den Seiten 5 bis 7 cm Freiraum und ca. 10 cm dahinter liegen, vor der Waschmaschine sollte eine freie Fläche von ca. einem Meter mit horizontaler Belastung zum einfachen Be- und Entladen von Wäsche vorhanden sein.

Toilette, Bidet

Toiletten und Bidets sind von zwei Arten: Boden und montiert. Wenn die Wahl auf eine montierte Toilette oder ein Bidet fällt, dann sollten sie so installiert werden, dass sich die Oberseite in einer Höhe von 35 cm vom Boden befindet. Der Mindestabstand von der Wand muss bei installierten Möbeln, Sanitäranlagen oder Duschen mindestens 20 cm für die Toilette und mindestens 30 cm für das Bidet betragen. Der optimale Abstand zwischen den Kanten der aufklappbaren Toilettenschüssel und des Bidet beträgt 35 bis 45 cm, bei wesentlich kleineren oder größeren Anzeigen ist es unbequem, Sanitärkeramik zu verwenden. Der Freiraum des Bodens vor der Toilette sollte ca. 60x80 cm betragen und vor dem Bidet - 70x100 cm.

Es ist ratsam, den Toilettenpapierhalter buchstäblich auf Armeslänge zu platzieren. Es ist 20-30 cm vor der Toilette und 60-70 cm vom Boden entfernt.

Die Tür zum Badezimmer öffnet sich in der Regel zur Sicherheit und um Platz zu sparen. Die Abmessungen können unterschiedlich sein, alles hängt von der Größe des Badezimmers und persönlichen Vorlieben ab.

Ergonomie des Bades

Ergonomie ist eine Wissenschaft, die das Zusammenspiel von Mensch und Maschine, Mensch und Gerät untersucht. Ein ergonomischer Innenraum ist der Innenraum, der entworfen wurde, um maximale menschliche Sicherheit zu gewährleisten und Bedingungen zu verursachen, die das Niveau des Komforts und der Leistung maximieren und den Bedarf an Bemühung und möglichen Unannehmlichkeiten minimieren. Ergonomie ist in solchen Wohnräumen wie Küche, Bad, Büro und Fitnessstudio besonders wichtig. Wie man einen ergonomischen Küchenraum kreiert, haben wir im Artikel "Küchenergonomie" gesprochen. Dieses Mal werden wir über die Ergonomie von Badezimmern sprechen.

Die ergonomischen Anforderungen sollten bei der Planung aller Badezimmerelemente einschließlich Waschbecken, Lampen, Badezimmermöbel und sogar eines Handtuchhalters berücksichtigt werden.

Badezimmer Ergonomie:

Abmessungen und Abstände

Designer, Ärzte und Hersteller von Badezimmergeräten haben lange auf die Ergonomie des Badezimmers geachtet. Die Ergebnisse zahlreicher Studien ermöglichten die Bestimmung der angemessenen Größe der Ausrüstung für 90% der Menschen und ihre rationelle Platzierung. Die restlichen 10%, die größere Abmessungen haben, müssen entweder Unannehmlichkeiten ertragen oder die Anzahl erhöhen, größere Duschen erhalten und mehr Platz zwischen den Badezimmerelementen lassen.

Leider sind die Badezimmer oft so klein, dass wir nur von Ergonomie träumen können. Es lohnt sich jedoch, die Regeln zumindest annähernd einzuhalten, wobei die verfügbaren Möglichkeiten zu berücksichtigen sind. Im Idealfall sollten zwischen jedem Stück der Sanitäreinrichtung sowie zwischen dem Gerät und der Wand / Tür 75 cm Freiraum gelassen werden.

Dies gilt nicht für die Toilette und das Bidet. Der Abstand zwischen Toilette und Bidet sollte ca. 35 bis 45 cm betragen, ein großer Abstand kann zu Unannehmlichkeiten führen.

Der Abstand von der Duschkabine oder vom Bad zum Waschbecken kann ebenfalls auf 30 cm reduziert werden, aber nicht weniger. Die Waschschüssel sollte in einer Höhe von 80-110 cm über dem Boden stehen, idealerweise sollten es 90 cm sein, es sei denn natürlich, Menschen mittlerer Größe benutzen das Badezimmer.

Das gleiche sollte im Prinzip die Höhe der Tischplattenmöbel für das Badezimmer (Tische, Schränke, Kommoden, Möbel usw.) sein.

Wenn Kinder kein eigenes Badezimmer haben, müssen Sie auf einen bequemen Stuhl achten, damit das Kind hygienisch einwandfrei arbeiten und sein Spiegelbild betrachten kann.

Beim Waschen über dem Waschbecken beugt sich eine Person, was bedeutet, dass vor dem Waschtisch genügend Platz sein sollte. Es ist nicht erlaubt, das Waschbecken in einem engen Raum zu montieren, wenn es keinen freien Raum von mindestens 55 cm vom Rand des Waschbeckens bis zum nächsten Hindernis (Wände oder andere Sanitäreinrichtungen) gibt.

Es sollte jedoch genügend Platz sein, damit eine Person, die sich das Gesicht wäscht und die Zähne putzt, ihre Ellbogen nicht an den Wänden abstützt.

Wie für die Toilette. die rechte und linke Seite sollte mindestens 35-45 cm lang sein - egal, ob Wände oder andere Ausrüstungsteile vorhanden sind. Vor der Toilettenschüssel sollte mindestens 50 cm sein, unabhängig davon, was sich dort befindet - eine Tür, Dusche oder Waschbecken.

Es ist besser, wenn nicht weniger als 75 cm vor der Toilette stehen, wenn es sich um einen Toilettenstand handelt. dann sollte seine durchschnittliche Größe 168 mal 92 cm betragen.

Der Toilettenpapierhalter muss leicht vor der Toilettenschüssel (20-30 cm) montiert werden. Die Höhe des Toilettenpapierhalters vom Boden beträgt 60-70 cm.

Wenn mit einem stationären Duschbereich ausgestattet. dann sollte seine Größe mindestens 75 x 75 cm betragen und dies unter der Bedingung, dass Menschen mit durchschnittlichem Körperbau geduscht werden. Idealerweise sollte die Duschecke oder Dusche mindestens 90 bis 90 cm groß sein.

Badezimmer Ergonomie: Layout

Sie sollten nicht in ein kleines Badezimmer mit Ausrüstung und Gegenständen hämmern, denn wenn es unmöglich ist, das Handtuch sauber abzuwischen und sich im Badezimmer anzuziehen, wird es Unbehagen verursachen. Es sollte möglich sein, die Arme zum Trocknen an den Seiten zu spreizen - dafür sind mindestens 170 cm Freiraum erforderlich. Außerdem sollte im Badezimmer genügend Platz sein, damit sich eine Person beugen kann, auf dem Boden stehend (Sahne auf die Füße legen, sich abtrocknen, ausziehen, sich anziehen).

Es ist besser, freien Raum zu lassen, indem man eine Duschkabine oder ein Sitzbad statt einer großen Hydromassagebadewanne kauft. Platz sparen ermöglicht die Installation einer kompakten Duschkabine. Die Waschmaschine kann unter der Spüle platziert werden.

Lösung des Problems mit der Planung des Badezimmers. Betrachten Sie rechtshändige Leute benutzen das Badezimmer oder Linkshänder. Wenn der Platz klein ist, versuchen Sie, die Regale und andere Elemente von der Seite der führenden Hand zu positionieren. Wenn viel Platz vorhanden ist, entfernen Sie nicht die Regale aus dem Bad, auf denen sich Hygieneprodukte befinden. Eine Person sollte die Gegenstände, die er während einer Dusche oder eines Bades benötigt, leicht erreichen. Dieser Abstand sollte nicht mehr als 70-90 cm betragen.Die Handtücher sollten in der gleichen Entfernung von der Duschkabine oder dem Bad aufgehängt werden.

Achten Sie darauf, im Badezimmer Speichersystem zur Verfügung zu stellen. Selbst wenn das Badezimmer ziemlich klein ist und es keinen Platz gibt, Möbel für das Badezimmer zu stellen, können Sie einen Ausweg finden: zum Beispiel, heben Sie das Bad und rüsten Sie einen Lagerplatz darunter aus. Über der Spüle kann man immer nur einen Spiegel hängen. und mindestens ein kleiner Schrank mit einer gespiegelten Tür. Im Einklang mit den Anforderungen der Ergonomie müssen Sie übrigens ein Badezimmer-Beleuchtungsskript entwickeln. Zusätzlich zum zentralen Licht im Badezimmer sollte ein zusätzliches Licht (oder besser zwei) in der Nähe des Spiegels über der Spüle sein. Dies ist wichtig, besonders wenn das Badezimmer von einem Mann benutzt wird, der sich morgens rasiert.

Wenn es ein kombiniertes Badezimmer ist, dann ist es wünschenswert, das Waschbecken zwischen der Toilette und dem Badezimmer (oder zwischen der Toilette und Dusche) zu platzieren - das ist bequemer.

Ergonomie des Bades: Sicherheit

Badezimmer - eines der gefährlichsten Zimmer im Haus, da es nass ist. Darüber hinaus hat das Badezimmer viele solche Gegenstände, die im Herbst sehr schwer zu treffen sind. Daher besteht die erste und wichtigste Regel für die Ergonomie des Bades darin, das Sturzrisiko zu minimieren.

Achten Sie darauf, Badematten zu kaufen und auf den Boden zu stellen, die nicht auf dem Boden rutschen. Außerdem können Sie einen Teppich und den Boden des Bades kaufen, wenn es duscht. Duschwanne sollte nicht rutschig sein. Es ist auch ratsam, einen Teppich auf den Boden der Duschecke zu legen, wenn Kinder und ältere Menschen darin duschen.

In den Badezimmern, die von älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen benutzt werden, ist das Vorhandensein von Handläufen sehr wünschenswert. Handläufe sind erforderlich und in der Nähe der Badewanne und in der Nähe der Dusche. Wenn das Badezimmer von einer Person mit Behinderungen benutzt wird, sollte der Handlauf in der Nähe der Toilette angebracht werden.

In der Regel ist ein Handlauf in der Nähe von Bad und Dusche nicht überflüssig, auch wenn Hygiene nur von gesunden Jugendlichen durchgeführt wird. Immerhin, manchmal nach einer heißen Dusche oder einem Bad, gibt es eine Schwäche und manchmal gibt es den Wunsch, zum Beispiel einen Handtuchhaken zu nehmen. Wenn das Gewicht darauf übertragen wird und der Haken versagt, kann die Person fallen. Damit der Handlauf, wenn dafür Platz ist, montiert werden soll, hat er zuvor die Wand an dieser Stelle verstärkt.

Wenn eine kranke oder alte Person eine Duschkabine oder Duschkabine benutzt, ist es ratsam, einen Sitzplatz auszustatten. In diesem Fall müssen Sie natürlich die Größe der Ecke vergrößern.

Für die Sicherheit im Badezimmer ist es ratsam, Möbel und Regale mit abgerundeten Ecken zu kaufen.

In einer Nasszelle müssen Sie die Sicherheitsbestimmungen bezüglich Elektrizität strikt einhalten. Steckdosen und Schalter sollten nicht in kleinen Badezimmern liegen. Im geräumigen Badezimmer (von 8-10 m2) können Sie die Steckdose von Wasser entfernt installieren (in einem Abstand von mindestens 60 cm von Waschbecken, Badewanne, WC, Bidet, etc.). Dies sollte eine feuchtigkeitsdichte (mit Deckel und Dichtung) Steckdose mit der Schutzart IP44 und höher sein. Stellen Sie sicher, dass die Verdrahtung geerdet ist.

Leuchten für das Badezimmer müssen auch sorgfältig auswählen und die Höhe ihres Standorts korrekt bestimmen. Auf der Verpackung der Lampe (Decke, Wand oder Einbau) sollte angegeben werden, ob sie in einem feuchten Raum montiert werden kann.

Eine weitere Gefahr im Badezimmer ist die Möglichkeit der Verbrühung. Um dies zu vermeiden, ist es ratsam, Armaturen mit einem Thermostat zu kaufen. In unserer Zeit wird das Kollektorschema der Wasserverteilung verwendet - eine separate Leitung zu jedem der Wasserverbrauchspunkte. Das heißt, wenn jemand die Toilette benutzt, wird zu dieser Zeit kein kochendes Wasser aus dem Mischer in der Dusche fließen, wie es einmal war. Wenn Sie vorhaben, das Badezimmer zu reparieren und es den ergonomischen Anforderungen entsprechend auszustatten, müssen Sie die alte Anordnung der Wasserrohre von den Steigrohren aus ändern.

Der Abstand zwischen Toilette und Bidet: Empfehlungen von Experten zur Platzierung von sanitären Anlagen

Heute, wenn es in der Wohnung ein kombiniertes Badezimmer mit einer ausreichend großen Fläche gibt, sind viele Bürger nicht auf das Mindestmaß an Rohrleitungen beschränkt, sondern sie entscheiden sich auch, ein Bidet zu installieren.

Obwohl dieses Gerät für uns noch nicht bekannt und gebräuchlich ist, stellt niemand seine Nützlichkeit in Frage.

Aber die Frage ist: Wie genau?

Mal sehen, wie groß der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sein sollte und was Sie sonst noch beachten müssen, wenn Sie die Rohrleitungen einrichten.

Wie wähle ich einen Ort für die Installation?

Einige Leute, die sich vielleicht nicht tief in die Essenz des Themas vertiefen, halten das Bidet für ein rein weibliches Thema. Das ist nicht so. Dieses Gerät wird für alle ohne Ausnahme nützlich sein. Immerhin kann es nach dem Verlassen der natürlichen Bedürfnisse zum Baden verwendet werden, was viel nützlicher ist als unsere übliche Alternative bei der Verwendung von Toilettenpapier.

Folglich sollten die Toilette und das Bidet als eine Art technologische Kette betrachtet werden, und dann wird die erste Anforderung offensichtlich: Beide Vorrichtungen sollten nicht zu weit voneinander entfernt sein.

Es ist zu beachten, dass auch bestimmte Anforderungen an die Aufstellung der Toilette gestellt werden: Sie darf nicht weiter als 1 m vom Kanalsteigrohr entfernt sein, bei Verstößen kann die Kanalisationsliege zwischen WC und Steigleitung schnell verstopfen.

Bei der Auswahl eines Platzes für die Montage eines Bidet sollten Sie auch darauf achten, wie einfach es ist, ihn an die technische Kommunikation anzuschließen:

  • Zusätzlich zu Abwasser muss das Gerät an die Wasserversorgung angeschlossen werden, nicht nur an die Kälte, sondern auch an die heiße;
  • Moderne elektrische Modelle mit erweiterten Möglichkeiten erfordern das Vorhandensein einer feuchtigkeitsdichten Steckdose in der Länge des Netzkabels, die über einen RCD mit einer Ableitstromeinstellung von 10 mA angeschlossen werden muss.

Toilette und Bidet unter dem Stein

Wenn Sie aus Sicherheitsgründen ein Bidet in eine Steckdose im Freien stellen möchten, müssen Sie sich bei der Wahl des Standorts Gedanken darüber machen, wie bequem das Netzkabel verlegt werden kann (falls erforderlich, kann das Kabel verlängert werden).

Sie sollten auf elektrische Bidets achten, da sie viele nützliche zusätzliche Funktionen im Vergleich zu gewöhnlichen haben:

  • automatische Kontrolle von Temperatur und Wasserdruck;
  • Heißlufttrocknung (Haartrockner);
  • Desinfektion der Schüssel und der Düsen (Desinfektionslösung wird in einen speziellen Behälter gefüllt, eine UV-Lampe kann auch installiert werden);
  • Sitzheizung.

Die Größe eines Bidet beeinflusst in hohem Maße die Wahl der Position. Und letzteres sollte abhängig davon gewählt werden, wie groß das Badezimmer ist. Betrachten Sie diese Frage genauer.

Zur Durchführung von Hygieneprozessen wird zunehmend ein Bidet eingesetzt. Bidet Boden - Optionen für das Gerät und Funktionen des funktionalen.

Wir werden hier über die Vorteile der elektronischen Bidetabdeckung sprechen.

Arten von Hybriden für hygienische Seele und ihre Designmerkmale werden in diesem Thema berücksichtigen.

Zimmergröße

Es ist offensichtlich, dass in einem zu engen Badezimmer ein großes Bidet zu umständlich aussieht. Um ein geeignetes Modell zu wählen, sollte der Raum sorgfältig vermessen werden, und dann sollte sein Plan in einem bestimmten Maßstab gezeichnet werden.

Auf diesem Plan wird es möglich sein, verschiedene Optionen für die Platzierung der Ausrüstung darzustellen und somit ihre optimale Größe zu bestimmen.

Der Ort der Toilette und des Bidet - Entfernungen bestimmen

Bei der Entwicklung eines Projekts ist es sehr wichtig, dass genügend Platz vor der Toilette und ein Bidet vorhanden ist, ohne dass es unpraktisch wäre, sie zu benutzen. Von jedem Gerät bis zur davor liegenden Wand sollte ein Abstand von mindestens 60 cm eingehalten werden, während der optimale Abstand 70 cm beträgt Gleichzeitig sollten alle Geräte im Badezimmer so angeordnet sein, dass der größte Abstand vom Kanalaufstieg nicht mehr als 3 m beträgt.

Auch bei der Planung ist es sehr wünschenswert, die visuelle Konsistenz des Bidets und der Toilettenschüssel zu berücksichtigen. Diese Geräte sind sehr ähnlich, daher sollten sie für eine harmonische Wahrnehmung ungefähr die gleiche Größe, Farbe und Stil haben. Wenn eine Wandtoilette verwendet wird, sollte das Bidet auch in der Wandversion gekauft werden. Im Allgemeinen ist es in einem kombinierten Badezimmer üblich, das Gerät so zu platzieren, dass zwei Zonen klar unterschieden werden: Sanitär (Toilette + Bidet) und Hygiene (Badewanne oder Dusche + Waschbecken).

Standardgrößen von Rohrleitungen und ihre Lage

Darüber hinaus können sie durch Regalböden in Form einer Trennwand oder beispielsweise einer anderen Farbe des Bodenbelags bezeichnet werden. Vergessen Sie nicht, einen Platz für eine Waschmaschine zur Verfügung zu stellen, die in den meisten Fällen auch in diesem Raum installiert ist.

Mindestabstand zwischen Bidet und Toilette

Der optimale Wert für diesen Parameter liegt bei 25 - 30 cm Bei einem großen Badezimmer ist es wichtig, dem Wunsch zu widerstehen, die Geräte gleichmäßig anzuordnen, wodurch der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet vergrößert wird.

Denken Sie daran, dass beide Geräte einen einzigen funktionalen Komplex bilden. Daher sollten sie zur besseren Benutzerfreundlichkeit nahe beieinander liegen.

Bidet und Toilette in optimaler Entfernung

In einer schwierigeren Situation sind diejenigen, deren Badezimmer zu eng ist. Da sie ein Bidet hineindrücken wollen, können solche Benutzer es rücksichtslos zu nahe an die Toilette bringen.

Dies wird dazu führen, dass das Gerät unbequem zu verwenden ist und er ohne Arbeit im Leerlauf stehen muss. In solchen Situationen wird empfohlen, den eingestellten Abstand beizubehalten, aber wählen Sie eine kompaktere Installation.

Cover - ein Bidet für eine Toilettenschüssel von Duravit Senso Wash Stark

Bei Platzmangel empfiehlt es sich, auf folgende Geräte zu achten:

  • Bidet-Dusche;
  • Deckel-Bidet (hat die Form eines Deckels für die Toilette);
  • hygienische Dusche.

Alle von ihnen ermöglichen Ihnen, eine Toilette mit einer Bidetfunktion mit absolut keinem Verlust von freiem Raum auszustatten.

Bidet Installation und Verbindung

Die Bidet-Schüssel ist wie die Toilettenschüssel installiert:

  1. Die Sohle des Gerätes wird gegen die Gummilage gedrückt und mit einer Markierung oder Kreide umrissen. Es ist auch notwendig, die Position der Befestigungslöcher zu notieren.
  2. Gemäß dem Entwurf wird eine Auskleidung geschnitten, in der dann Löcher für Befestigungselemente hergestellt werden.
  3. Das Bidet wird auf den Boden gestellt und seine Sohle ist mit einem Marker markiert. Auch auf dem Boden sollte die Position der Löcher für Befestigungselemente beachten.
  4. Bohren Sie mit einem Stempel in den Boden des Markups Löcher für Dübel oder spezielle Befestigungen für die Toilettenschüssel.
  5. Die Dübelpfropfen werden in die Löcher gehämmert.
  6. Die Oberfläche des Bodens innerhalb des Umrisses wird von Staub befreit und entfettet, wonach die vorher geschnittene Gummilagerung mit Hilfe von Silikondichtstoff angeklebt wird.
  7. Von oben wird das Futter mit einem Dichtungsmittel geschmiert, danach wird ein Bidet darauf gelegt.
  8. Das Gerät wird mit Gewindeverbindungselementen mit dem Boden verschraubt. Wenn das Bidet aus Keramik besteht (Porzellan oder Steingut), sollten die Befestigungselemente sehr vorsichtig angezogen werden, da das Produkt mit übermäßiger Krafteinwirkung platzen kann.

Es bleibt übrig, den Siphon mit einem Mixer in der Schüssel zu befestigen und die Kommunikation zu verbinden.

Anschließen des WC-Bidet VOVO PB 707S

Kaltes Wasser ist am bequemsten aus der Verankerung zu bringen, um die Toilettenschüssel zu verbinden. Hier im Rohr gibt es schon ein T-Stück, man muss nur noch ein T-Stück daran befestigen und bereits an diesem zweiten T-Stück den flexiblen Liner zum Tank und Bidet ziehen.

Auf dem heißen Rohr ist die nächste Seitenleiste normalerweise weit entfernt, so dass Sie das T-Stück in das Rohr schneiden müssen. Als nächstes wird der flexible Eyeliner mit dem Bidetmischer verbunden.

Fazit

Mit diesem Ansatz ist es wahrscheinlich, dass das Produkt unbequem zu verwenden ist und daher keinen Erfolg mit dem Haushalt haben wird.

Wenn Sie die Empfehlungen in diesem Artikel mit der gebotenen Aufmerksamkeit befolgen und alle notwendigen Abstände von der Toilette zum Bidet einhalten, wird ein gutes Ergebnis garantiert und alle Bewohner des Hauses oder der Wohnung werden das neue Produkt zu schätzen wissen.

Hängende Version des Bidet sollte an der Installation angebracht werden. Installation für ein Bidet - die Vorteile des Systems und die Reihenfolge der Installation.

In diesem Thema finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Installation eines Bidet.

Installation eines Bidet und WC, welcher Abstand muss eingehalten werden

Eine notwendige Eigenschaft jeder Wohnung ist eine Sanitärzone, in verschiedenen Räumen, ihre eigenen Parameter und Anforderungen für die Ausrüstung dieser Zone. Manchmal ist das Badezimmer getrennt und manchmal verbunden, meistens geschieht dies wegen der kleinen Fläche des Raumes, aber welche Option Sie auch wählen, ist notwendig, wenn Sie es zusammenbauen, ist es notwendig, die Zone zwischen dem Waschbecken und der Toilette zu unterscheiden. Selbst die bescheidenste Wohnungsgröße wird eine solche Unterscheidung machen, die in Bezug auf Hygiene und Gesundheit obligatorisch ist.

Bevor Sie einen Installateur kaufen, achten Sie darauf, alle Parameter zu messen und die Besonderheiten des Badezimmers zu berücksichtigen. Messungen helfen, den Standort von Toilette, Bidet, Waschbecken und Badewanne oder Dusche zu bestimmen, unter Berücksichtigung aller Eigenschaften des Raumes und natürlich der Wünsche des Mieters, des beabsichtigten Innenraums und der Eigenschaften der verwendeten Materialien.

Regeln und Vorschriften, die berücksichtigt werden müssen

Klempnerarbeiten müssen so installiert werden, dass alle Elemente in einem komfortablen Abstand voneinander liegen, die Regeln und Vorschriften müssen natürlich respektiert werden, aber die Zweckmäßigkeit des Raumes sollte auch nicht in den Hintergrund treten. Es wird angenommen, dass der optimale Abstand zwischen Toilette und Abwasser einen Meter nicht überschreiten sollte, zwischen den anderen Elementen sollte der Abstand nicht mehr als drei Meter betragen. Es gibt keine strengen Einschränkungen, aber alle Parameter müssen so berechnet werden, dass sich die Mieter wohl fühlen.

Damit die Sanitärzone so komfortabel wie möglich ist, sind das Bidet und die Toilette nebeneinander angeordnet, so dass es bei der Benutzung angenehm ist und keine Schwierigkeiten bereitet. Die Erfahrung solcher Installationen hat gezeigt, dass der beste Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet einen halben Meter beträgt, und von den Rohrleitungen bis zu den Wänden sollte ein Platz von etwa dreißig Zentimetern liegen.

Wenn Sie die Entfernung mehr oder weniger zwischen den Rohrleitungen machen, wird es nur unbequem sein, die Sanitärzone zu benutzen, und die Wohnung sollte nicht nur schön oder modisch sein, sondern auch, in erster Linie, bequem.

Sanitärinstallation

Vor dem Kauf von Rohrleitungen müssen Sie das gesamte System der führenden Abwasser-und Standort von Rohren zu prüfen. Eigenschaften des Raumes und seiner Größe, die Anzahl der Bewohner in der Wohnung, Vorlieben, aber das Wichtigste beim Kauf ist die Qualität des Produkts selbst, die Marke des Herstellers, das Verbindungssystem, so dass das Produkt einfacher zu installieren ist und es keine zusätzlichen Schwierigkeiten gibt. Nach allen Berechnungen können Sie Sanitäranlagen und alle notwendigen Armaturen und Teile kaufen und direkt mit der Installation fortfahren.

Wenn Sie bestimmte Fähigkeiten haben, um die Toilette und andere Rohrleitungen zu installieren, können Sie es selbst tun, ist die Hauptsache, genaue Messungen zu nehmen und sich strikt an sie zu halten. Wenn es zusätzliche Mittel gibt, ist es natürlich besser, die Dienste von Fachleuten in Anspruch zu nehmen, die die Arbeit schnell und effizient erledigen. Der Installationsprozess selbst umfasst mehrere Schritte:

  • die Arbeit wird mit dem Kanalloch ausgeführt, alle Teile sind aufeinander abgestimmt, bei Bedarf können Sie den Sockel trimmen oder verlängern,
  • nach der Vorbereitung, der Montage und der Montage der Sanitäreinrichtung wird die Größe der erforderlichen Wellen ermittelt, die notwendigen und überflüssigen Elemente hinzugefügt, alles muss gleich groß sein,
  • sie markieren die Stellen für zukünftige Befestigungen weiter und machen Löcher, fixieren den Boden der Toilettenschüssel, ziehen die Schrauben fest, damit Sie nicht die ganze Struktur und das Produkt selbst verderben müssen,
  • die Verbindungen zwischen allen zukünftigen Verbindungen werden geschmiert, diese Prozedur ist obligatorisch, damit die ganze Struktur luftdicht ist,
  • sie befestigen den Tank und verbinden ihn mit Wasser, prüfen dann, wie genau die Verbindungen hergestellt werden und ob der Abfluss funktioniert,
  • Stärkung der Unterseite der Toilette, müssen Sie sicherstellen, dass es keine Lücken und Lücken gibt, muss die Toilette fest stehen, sonst wird die Konstruktion für eine lange Zeit nicht dauern,
  • Überprüfen Sie den Tank- und Ablaufanschluss. Wenn alle Arbeiten korrekt ausgeführt wurden, darf kein Wasser austreten.

Achten Sie am ersten Tag auf die Anschlüsse, so dass es nicht zu einem Unfall kommt. Wasser kann nicht sofort eindringen, Sie müssen vorsichtiger sein und besser aufpassen

Der optimale Standort von Rohrleitungen

Moderner Wohnraum wird immer berühmter durch seine großzügigen Abmessungen, die es ermöglichen, zusätzliche Elemente im Badezimmer ohne Einschränkungen zu installieren und es für die Bewohner einer Wohnung oder eines Hauses noch komfortabler zu machen. Ein solches Attribut als Bidet ist nicht nur eine unnötige Formalität, sondern auch eine sehr nützliche Sache. Abgesehen von der einfachen Installation ist es ausreichend, das Bidet so zu installieren, dass Abwasser und Wasser abfließen. Nur die Hauptsache ist, den notwendigen Abstand dieses Geräts zur Toilette zu beachten. Wie oben erwähnt, sollte dieser Abstand nicht weniger als 30 oder mehr als 50 Zentimeter betragen. Kleine Abweichungen sind im Bedarfsfall oder bei Raumgestaltung möglich.

Die Montage eines Bidet umfasst mehrere grundlegende Schritte:

  • Sie beschäftigen sich zunächst mit dem Einbau eines Mischers und eines kleinen Schlauches, durch den Wasser im Bidet zugeführt wird. Als nächstes wird der Mixer direkt am Bidet befestigt,
  • überprüfen und stärken Sie die gesamte Struktur. Um die Halterung fest zu halten, verwenden Sie Gummipuffer,
  • der Trichter für den Abfluss muss im Gerät enthalten sein, damit das verbrauchte Wasser direkt in den Abwasserkanal fließt und nicht spritzt,
  • am Siphon ist ein Ablaufschlauch angebracht, besser ist es von unten,
  • Löcher werden für die Montage des Geräts auf dem Boden hergestellt, die genau den Messungen entsprechen müssen,
  • in der Nähe des Abflussrohrs fixieren sie fest die Siphonwelle,
  • Nach dem Einbau ist es unbedingt notwendig, auf allen Nähten und Befestigungsstellen der Konstruktion Versiegelungen zu verwenden, um eine zusätzliche Schutzschicht zu bilden. Genau wie bei der Installation einer Toilettenschüssel müssen Sie die Anschlüsse und den Abfluss immer wieder testen, damit keine Leckage entsteht, alles muss dicht sein.

Die Renovierung im Badezimmer und in der Toilette wird nicht so oft durchgeführt, so dass der Komfort in der Sanitärzone davon abhängt, wie richtig alles geplant und installiert wird. Es muss sehr klar sein über alle notwendigen Messungen, die Qualität der Sanitärkeramik und die Einrichtungsmerkmale. Nur bei hochwertigen Arbeiten wird das Badezimmer oder die Toilette zu einem wirklich praktischen und komfortablen Bereich.

Wie groß sollte die Entfernung von der Toilette zur Wand sein?

In der Reparaturphase ist es notwendig, den Raum im Badezimmer so zu planen, dass er funktional und komfortabel ist. Zu diesem Zweck empfiehlt es sich, bestimmte Anforderungen zu erfüllen, die den Abstand zwischen Sanitärprodukten und Möbeln sowie deren Abmessungen bestimmen. Der richtige Ort wird Ihnen helfen, den Platz im Badezimmer so zu organisieren, dass er zu allen notwendigen Geräten passt und die Benutzung wird viel komfortabler.

Die wichtigsten Geräte in jedem Badezimmer oder Badezimmer sind eine Toilette, Waschbecken und Badewanne. Oft ist es notwendig, eine freie Ecke für eine Waschmaschine zu finden. Wenn das Bad und die Spüle an einem für Sie angenehmen Ort aufgestellt werden können, müssen Sie im Falle der Toilette bestimmte Regeln beachten. Sie müssen sich vorsichtig an die Inneneinrichtung herantasten.

Sobald Sie sich für die Elemente der Sanitäreinrichtung und deren Standort entschieden haben, können Sie mit der Planung fortfahren, und dabei müssen Sie den Abstand von der Wandoberfläche zur Toilettenschüssel berücksichtigen. Es gibt einen speziellen Hygienestandard, der eingehalten werden muss. Betrachten Sie diese Frage genauer.

Ergonomie: Anforderungen

Ergonomie ist eine Wissenschaft, die das Zusammenspiel von Mensch und Maschine, Mensch und Gerät untersucht. Der ergonomische Innenraum wird wiederum als ein solches Layout bezeichnet, dessen Entwicklung mit der Gewährleistung maximaler menschlicher Sicherheit und der Schaffung von Bedingungen beauftragt wurde. Sie ermöglichen Ihnen, den Komfort und die Leistung des Badezimmers oder Badezimmers zu maximieren.

Ergonomische Regeln erfordern die Berücksichtigung aller Badezimmergeräte: Waschbecken, Beleuchtungskörper, Sanitärmöbel und sogar Handtuchhalter. Die Ergonomie der Badezimmer wird von Designern, Herstellern von Sanitäranlagen und Möbeln, sogar von medizinischem Personal gehandhabt.

Zahlreiche Studien haben es ermöglicht, den optimalen Standort und die optimalen Abmessungen der Hauptelemente des Badezimmers zu bestimmen. Leider ist der Raum in Russland in den meisten Fällen so klein und begrenzt, dass die Einhaltung ergonomischer Regeln nicht immer möglich ist. Wenn Sie jedoch an einigen von ihnen festhalten, können Sie kleine Erfolge erzielen.

Die ideale Anordnung der Elemente im Bad lässt vermuten, dass zwischen ihnen ein Freiraum von 75 Zentimetern besteht.

Dieser Parameter ist nicht auf die Toilette oder das Bidet anwendbar, deren Entfernung zwischen ungefähr fünfunddreißig und fünfundvierzig Zentimetern betragen kann. Ignoriert man diese Anforderung, wird der Gebrauch dieser Ausrüstung weniger komfortabel. Die Toilette ist übrigens das Gerät, mit dem dringend empfohlen wird, ergonomische Anforderungen zu erfüllen.

Auf der rechten und linken Seite der Toilettenschüssel sollte ein Abstand von nicht weniger als fünfunddreißig bis fünfundvierzig Zentimetern liegen. Trotz der Tatsache, dass sich irgendwelche Gegenstände befinden oder andere Geräte installiert werden können.

Vor der Toilette müssen Sie mindestens einen halben Zentimeter Abstand zurücklassen, unabhängig davon, was dort ist - eine Tür, ein Bad oder ein Waschbecken. Wenn es die Dimensionen des Badezimmers erlauben, wäre es die ideale Option, vor der Toilette 75 Zentimeter freien Raum zu lassen.

Vorausgesetzt, dass das Badezimmer und das Badezimmer getrennt sind, dann ist die optimale Größe für einen Toilettenstand einhundertachtundsechzig Zentimeter mal zweiundneunzig Zentimeter. Das Regal unter dem Toilettenpapier ist etwas vor der Toilettenschüssel in einem Abstand von dreißig dreißig Zentimeter in einer Höhe von sechzig bis siebzig Zentimeter angebracht.

Vergessen Sie nicht das Abwassersystem und berücksichtigen Sie alle Normen.

Optionen für die Sanierung Bad

Für typische kleine Badezimmer und Toiletten ist die korrekte Installation einer Toilettenschüssel, die alle Anforderungen der Ergonomie erfüllt, ein dringendes Problem. Der Raum im Badezimmer ist so klein, dass Sie mit diesem Gerät die Tür mit dem Kopf berühren können. Es gibt mehrere Lösungen für dieses Problem. Aber jeder von ihnen beinhaltet bestimmte Reparaturen und dementsprechend finanzielle Kosten und Arbeitskraft.

Bevor Sie zu radikalen Maßnahmen übergehen, denken Sie ernsthaft an die neue Kompakttoilette. Wenn Sie Eigentümer eines separaten Badezimmers sind und es nicht mit dem Badezimmer verbinden möchten, ist diese Option perfekt für Sie. Tatsache ist, dass der Abstand von der Toilettenschüssel zur Wandoberfläche von den folgenden Parametern abhängt - dies sind die Abmessungen des Toilettenbeckens und die Art des Befestigungselements des Steigrohrs mit dem Rohr.

Wenn es Ihnen gelingt, ein kompakteres Modell zu finden, als Sie es jetzt haben, werden Sie mindestens sieben bis zehn Zentimeter frei haben. Und in so kleinen Räumen wie einem Badezimmer sind diese Zahlen extrem hoch.

Eine Toilette mit einer anderen Konfiguration kann auch den Tag retten. Sie können zusätzliche zehn bis fünfzehn Zentimeter hinzufügen, indem Sie die bodenmontierte Toilette durch eine andere Toilette ersetzen, deren Ausrüstung die Installation eines Abwassertanks an der Oberseite beinhaltet. Wenn Sie ein konventionelles Modell durch eine Federung ersetzen, erhalten Sie eine zusätzliche Distanz vor dem Gerät.

Um jedoch das alte Gerät durch ein neueres Gerät zu ersetzen und Reparaturarbeiten zu vermeiden, wird es leider nicht gelingen. Diese Ausrüstung ist viel komplizierter als ein Waschtischmischer. In den meisten Fällen hat ein typisches Badezimmer einen Bodenbelag, der um die Toilette gelegt ist.

Mit anderen Worten, wenn Sie alte Geräte demontieren, werden Sie unweigerlich auf ein Zementloch im Boden stoßen, das wahrscheinlich nicht sehr ästhetisch aussieht. Dies erfordert arbeitsintensive Nacharbeiten.

Wenden und Heben der Toilette

Mit einem kombinierten Badezimmer und dem Aufkommen von Unannehmlichkeiten bei der Benutzung der Toilette - das Drehen des Geräts um fünfundvierzig Grad kann die Position der Wand drastisch verändern. Dazu müssen Sie nur das alte Produkt vorsichtig demontieren oder ein spezialisiertes Eckmodell kaufen, dessen Abflussbehälter im Eckraum montiert ist.

Aufgrund der Zunahme der Entfernung entlang der Seitenflächen, werden Menschen, die übergewichtig sind, es viel bequemer finden, ähnliche sanitäre Einrichtungen zu verwenden.

Für die Implementierung dieser Prozedur ist eine Pipeverdauung nicht erforderlich. Heute sind gewinkelte Rückzugs- und Wellrohre sehr beliebt. Letzteres wiederum ist perfekt, um die Toilette an derselben Stelle zu drehen, an der sie installiert ist. Wenn Sie nicht nur eine Umkehrung des Geräts durchführen, sondern es auch in einen anderen Teil des Badezimmers verlegen, dann ist es am zweckmäßigsten, Rohre mit den erforderlichen Durchmessern aus dauerhaftem Kunststoff zu verwenden.

Mit solchen Methoden können Sie nicht nur eine Drehung machen, sondern auch den Transfer der Toilettenschüssel an den Ort, den Sie brauchen.

Das einzige, was Sie brauchen, um regelmäßig auf das Wellrohr zu schauen. Es sollte nicht stark gestreckt werden, da sonst die Welle brechen kann.

Während der Reparaturarbeiten für viele Besitzer tritt das folgende Problem auf - dies sind unterschiedliche Niveaus von Auslass und Rohren zum Verbinden mit sanitären Einrichtungen. In den meisten Fällen entsteht diese Situation aufgrund einer Änderung des Niveaus der Bodenfläche und der Lage der Badevorrichtungen. Sie können diese schwierige Aufgabe bewältigen, indem Sie die Toilette direkt über der Kante der Bodenfläche hochheben.

Wenn Sie in Ihrer Situation feststellen, dass die Armaturen nicht übereinstimmen, müssen Sie andere Adapter erwerben. Wenn die Achsen der Rohrleitung nicht übereinstimmen, besteht die Lösung darin, einen flexiblen Schlauch zu verwenden oder neue Dichtungen für das Rohr zu organisieren. Das Ausmaß, in dem die zuvor erwähnten Löcher zusammenfallen, hängt von der Höhe der Toilettenschüsselposition über der Bodenfläche ab.

Wählen Sie zunächst den Standort für die zukünftige Installation aus und installieren Sie die Sanitäreinrichtung auf den Holzbalken - dies dient als neue Ebene. Stellen Sie sicher, dass die horizontale Ausrichtung des neuen Bodens sowie die Konformität aller Achsen und des Abflussanschlusses eingehalten werden. Es wird empfohlen, alle Nuancen der Montage und des Anhebens der Toilette im Voraus zu planen. Vergessen Sie nicht, dass die Verwendung von Holz als Basis akzeptabel ist, jedoch verrottet dieses Material unter den nachteiligen Auswirkungen von Kondensat.

Die beste Option für ein Badezimmer oder ein Badezimmer ist ein Betonestrich. Dieser Prozess beinhaltet die Verwendung von Schrauben und Dübeln zur Befestigung von Sanitäranlagen. Es ist auch erwähnenswert, dass heute die auf der speziellen Klebstoffzusammensetzung basierenden Basen sehr beliebt sind.

Der Abstand zwischen Toilette und Bidet: Wie kann man den Komfort sichern und den knappen Raum nicht verlieren?

In unserem Land hat sich eine solche sanitär-technische Einrichtung wie ein Bidet noch nicht durchgesetzt, wird aber auch nicht mehr als Kuriosität angesehen.

Für die Installation sind keine besonderen Bedingungen erforderlich, sofern in der Toilette oder im kombinierten Badezimmer ausreichend Platz vorhanden ist.

Wer gerade eine solche Ausrüstung erwerben möchte, sollte etwas über seine Installation wissen, insbesondere - wie groß soll der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sein?

Korrekter Installationsabstand

Beide Geräte sind einander ähnlich. Aus diesem Grund kaufen die Käufer in den meisten Fällen ein Bidet der gleichen Größe wie die Toilette - damit sie besser aussehen.

Die folgende Tatsache sollte jedoch nicht vernachlässigt werden: Wenn das Bidet zu klein ist, kann Wasser austreten.

Wenn Sie sich also entscheiden, die Auswahl eines Produktes vom Typ "Mini" zu unterlassen, kaufen Sie zusätzliche Spezialgeräte, die es vor Überläufen schützen.

In den kombinierten Badezimmern - und zwar in solchen Räumen, in denen normalerweise ein Bidet installiert wird - muss bei der Wahl der Position die Lage der anderen Geräte berücksichtigt werden. Klempner neigen dazu, so anzuordnen, dass zwei Zonen klar unterschieden werden: eine für Hygieneprozeduren - mit einem Waschbecken und einer Badewanne oder Duschkabine; das zweite ist hygienisch, mit einer Toilette und einem Bidet.

Diese Trennung kann mit Hilfe verschiedener Entwurfstechniken noch weiter betont werden, zum Beispiel durch die Anordnung der Schließfächer in einer besonderen Weise oder durch das Verlegen des Bodens in jeder Zone mit Fliesen unterschiedlicher Farben. Es ist wichtig, zwei Bedingungen zu beachten:

  • Die Toilette sollte nicht weiter als 1 m vom Steigrohr entfernt sein.
  • Die Länge des horizontalen Abwasserkanals, an den alle Geräte angeschlossen sind, darf 3 m nicht überschreiten.
Das Hauptargument bei der Wahl des optimalen Abstandes zwischen Bidet und Toilettenbecken ist jedoch die einfache Handhabung. Natürlich sollten die Geräte nicht zu weit voneinander entfernt sein, aber sie sollten nicht nahe beieinander installiert werden, da sich der Benutzer ansonsten unwohl fühlt.

Mindestabstand zwischen Toilette und Bidet

So wurde in der Praxis festgestellt, dass bei minimalem Komfort der Abstand zwischen dem Bidet und der Toilette mindestens 30 cm betragen sollte, wenn also die Breite jedes Geräts 300 mm beträgt, beträgt der Abstand zwischen ihnen 600 mm.

Wenn die Raumfläche es zulässt, kann dieser Parameter auf 50 cm erhöht werden (dann beträgt der Mittenabstand in unserem Beispiel 800 mm). Es ist unpraktisch, ein Bidet in größerer Entfernung zu tragen, da es unpraktisch ist, es in einer solchen Anordnung zu verwenden.

Der optimale Abstand zwischen Toilette und Bidet

Es ist unbedingt auf die Verfügbarkeit von Freiraum vor dem Bidet zu achten. Es sollte mindestens 70 cm von der Wand entfernt sein.

Die Höhe der Seite der Vorrichtung in Bezug auf den Abschlussboden sollte 40 cm betragen.

Nicht jeder kann einen großen Bereich des Badezimmers rühmen. Und wenn Sie ein Bidet installieren möchten, aber es gibt keinen Platz, wird eine hygienische Dusche für eine Toilettenschüssel ein ausgezeichneter Ersatz dafür sein.

Die Reihenfolge der Installation der Toilette mit einer vertikalen Freigabe im Boden betrachten hier.

Die Qualität der Spülung ist eines der Hauptkriterien für die Auswahl einer Sanitäreinrichtung. Welche Toilettenspülung besser? In diesem Thema http://aquacomm.ru/cancliz/mnogokvartirnyie-doma/santehnika/kakoj-unitaz-luchsche-smyvaet.html betrachten Sie die bestehenden Systeme der Spülung und versuchen Sie, die beste Option zu bestimmen.

Installation von sanitären Anlagen

Entsprechend der Installationsmethode gibt es drei Arten von Bidets:

  • Boden stehend;
  • suspendiert (Wand);
  • eingebettet.

Aufhängevorrichtungen werden mit dem Rahmen verschraubt (Installation), der seinerseits an der Wand befestigt ist.

Weiter wird dieser Rahmen, sowie alle technischen Kommunikationen, die mit dem Bidet verbunden sind, mit einem falschen Paneel geschlossen.

Diese Verbindungsmethode hat eine Reihe von Vorteilen:

  • die Gestaltung des Raumes wird makellos;
  • das Gerät benötigt viel weniger Platz als die Bodenoption;
  • Es gibt keine schwer zugänglichen Stellen.

Gleichzeitig stellen Schwebebidets besondere Anforderungen an die Qualität von Rohrleitungsbauteilen und deren Verbindungen, da Leckagen an Stellen, die für eine Sichtprüfung nicht zugänglich sind, schwerwiegende Folgen haben können.

Eingebaute Bidets sind mit einem Gehäuse ausgestattet. Alle Rohrleitungen sind darin platziert, so dass dieses Produkt vorzeigbarer als gewöhnliche Bodenmodelle aussieht.

Toilette und Bidet in einer einzigen Design-Performance

Wie oben erwähnt, wird ein Bidet mit einer Toilette aus Sicht eines Entwurfs zu einem einzigen Komplex geformt, und dies sollte bei der Auswahl des Produkttyps berücksichtigt werden. Wenn Sie zum Beispiel eine Toilette auf dem Boden haben, dann sollte das Bidet im gleichen Design gekauft werden.

Oft wird das Bidet ohne Mischer und Siphon verkauft - diese Elemente müssen separat gekauft werden. Die Montage des Produkts erfolgt auf die gleiche Weise wie bei einer normalen Spüle:

  1. Ein Mischer wird in das entsprechende Loch installiert (an dieser Stelle am Bidet sollten die Dichtungen unten und oben angebracht werden). Wenn es nicht möglich ist, mit einem normalen Gabelschlüssel an die Befestigungsmutter zu kommen, verwenden Sie einen Innensechskant.
  2. Jetzt müssen Sie das Ablaufgitter verschrauben.
  3. Ein Wasserschloss (Siphon) ist mit dem Gitter verschraubt, und dies muss manuell erfolgen, um die Teile nicht zu beschädigen. Der gewellte Schlauch, der von hydrolok austritt, muss herausgeführt werden.

Das montierte Produkt muss am Rahmen (abgehängte Version) oder am Boden (Boden stehend) befestigt werden. Im ersten Fall verwenden Sie die mitgelieferten Schrauben oder Bolzen, im zweiten - Dübel (der zur Befestigung der Toilettenschüssel verwendet wird) oder Leim.

Einige Bidets vom Bodentyp werden mit erfolglosen Dübeln vervollständigt: Der Bolzen ist zu fest in der Hülse, so dass er sich dreht, wenn er sich dreht. In diesem Fall sollten Sie hochwertige Hardware separat erwerben.

Wenn Sie ein Bidet kleben, verwenden Sie Epoxidkleber - Sie können ihn im Geschäft kaufen.

Für Hausmannskost benötigen Sie:

  • ED-6 Epoxidharz - 100 Teile;
  • Zement - 200 Teile;
  • Weichmacher oder Lösungsmittel - 20 Teile;
  • Härter - 35 Teile.

Das Harz wird auf 50 Grad erhitzt, wonach das Lösungsmittel, der Härter und der Zement nacheinander unter konstantem Rühren zugegeben werden.

Fliese vor dem Auftragen des Klebstoffes sollte mit einem abrasiven Werkzeug behandelt werden. Nach dem Einbau des Bidet muss es für einen halben Tag in Ruhe gelassen werden, während dessen der Klebstoff vollständig aushärtet.

Danach muss die Welle vom Mischer in die Kanalmuffe gestartet werden und der Mischer über eine flexible Verbindung mit dem Wasserversorgungsnetz verbunden werden.

Es gibt viele Hersteller auf dem Sanitärmarkt. Wenn Sie sich bereits für die Art der Toilette entschieden haben, aber nicht wissen, welches Unternehmen besser ist, kaufen Sie die Toilette, schauen Sie sich die Hersteller auf unserer Website an.

Aus welchen Gründen fließt kein Wasser in die Toilettenschüssel? Die wichtigsten Arten von Schäden und wie sie zu beheben sind, finden Sie in diesem Artikel.