Wie man ONE für Wasser berechnet

Die Regierungsverordnung Nr. 354 über die Regeln für die Versorgung von Versorgungsbetrieben, die die Berechnung der APF für Wasser im Jahr 2016 regelt, behält den Grundsatz bei, dass Verbraucher für verbrauchte Ressourcen gemäß den Angaben von Sammelmessgeräten zahlen.

Inhalt des Artikels

Die Koeffizienten wurden durch Unterteilung in 2 Komponenten ersetzt:

  • allgemeine Hausbedürfnisse,
  • individueller Verbrauch.

Nach Seiten 40, 44 der Regeln, Verbraucher von Ressourcen in Mehrfamilienhäusern, unabhängig von der Art der Verwaltung, zahlen für Versorgungsleistungen in Wohngebäuden und separat - ODN. Die Zahlung ist direkt proportional zu der von den Eigentümern besetzten Fläche.

Komponenten der Formel

Bei der Berechnung des Verbrauchs von kaltem Wasser für den allgemeinen Haushaltsbedarf ist die Zahlung enthalten:

  • Bewässerungsrasen (Vorgärten),
  • Inhouse Wasserverluste in Netzwerken
  • Kommunizieren von Kommunikationsnetzwerken,
  • Ressource für das Waschen von Landungen

Wenn die Buchung von Warmwasser im Gesamtbetrag die Zahlung beinhaltet:

  • Inhouse Wasserverluste in Netzwerken
  • Wasserabfluss im Steigrohr (zB beim Reparieren einer Batterie in einem Mehrfamilienhaus),
  • technisches Bewässerungssystem in Vorbereitung auf die Heizperiode,
  • Druckprüfung des Heizsystems.

Allgemeine Eigenschaft, gemäß der Kunst. 36 S. 1 der Wohnsiedlung der Russischen Föderation, umfasst alle Räumlichkeiten des Hauses, entworfen, um mehr als einen Raum im Haus zu dienen, während es nicht Teil der Wohnungen sein sollte. Die Definition umfasst: Treppen und Plattformen, Aufzugsschächte, Müllrutschen, Dachböden und technische Stockwerke, Flure, Keller mit Versorgungseinrichtungen, Räume für die Organisation der allgemeinen Freizeitgestaltung. Das Gemeinschaftseigentum umfasst einen Reinigungsbereich, dessen Informationen im technischen Zertifikat des Hauses oder im BTI-Zertifikat (Formular Nr. 8) enthalten sind.

Über die Normen von ODN auf Wasser beeinflussen:

  • der Grad der Lebensfähigkeit der Heim- und Kommunikationsleitungen,
  • die Größe der bedienten angrenzenden Gebiete,
  • Anzahl der Stockwerke und Anzahl der Eingänge,
  • Verfügbarkeit von Hauswasserzählern.

Der Standard für den allgemeinen Hausbedarf für die Wasserversorgung (HWS, Kaltwasser, Abwasserentsorgung) ist (=):

Bestandteil der Norm (im Anhang der Verordnung nach Region angegeben)

  • (x) multipliziert mit der Anzahl der im Haus lebenden Personen,
  • (/) geteilt durch die Fläche der gemeinsamen Räumlichkeiten.

Der Verbrauchsstandard für ODN für kaltes und warmes Wasser wird von der lokalen Regierung in jeder spezifischen Region genehmigt und als Anhang der Verordnung des Ministeriums für Energie und der LCD in Form von detaillierten Tabellen dargestellt. Für die Region Perm beispielsweise beträgt die Warmwasserrate für Wohngebäude der Gruppe 1 (von 8) mit einem 120 cm-Sitzbad mit einer Dusche mit geschlossenem Heizsystem in 1-stöckigen Gebäuden 0,249 und für 9-stöckige Gebäude (unter denselben Bedingungen) - bereits 0,579. In der Stadt Koroljow für das Jahr 2015 wurde die Berechnung von ODN in kaltem Wasser auf der Basis von 37,79 Rubel pro Kubikmeter durchgeführt. m., und 108.34 Rubel. / Wasser 1 Person. usw.

Formeln Berechnungen

Die Art und Weise, wie das ODN für Wasser berechnet wird, hängt von der Anwesenheit / Abwesenheit eines allgemeinen Hauszählers ab.

Mangel an einem allgemeinen Hausgerät

In Ermangelung eines gemeinsamen Zählers wird die Zahlung nach den Standards berechnet, und der Algorithmus in Übereinstimmung mit jedem Standard wird in der Verordnung des Ministeriums für Energie und des LCD angegeben. Im schematischen Ausdruck der Formel zur Berechnung der ODN von heißem und kaltem Wasser sieht in diesem Fall so aus:

Die Anwesenheit eines allgemeinen Hausgeräts

Der allgemeine Bedarf in Anwesenheit eines Zählers ergibt den Unterschied zwischen dem Wert, den das allgemeine Hausgerät zeigte, und der Gesamtsumme der Werte der einzelnen Zähler zusammen mit den Kosten, die den Standards in den Räumen entsprechen, die nicht mit Zählern ausgestattet sind. Das Ergebnis wird proportional zur Fläche aller Eigentümer verteilt. Unabhängig von der Anzahl der Personen, die in einer Mehrzimmerwohnung leben, ist die Kosten für EINEN daher höher als für einen Einzelraum.

Möglichkeiten, die Höhe der Zahlung zu reduzieren und Spekulationen zu vermeiden

Da die Höhe der Gebühren von der Gegend abhängt, wird die Zahlung für die Bedürfnisse des Hauses auch geleistet, wenn die Wohnung:

  • niemand ist registriert
  • Tatsächlich leben mehr (weniger) Menschen als registriert
  • Der Besitzer ging zur Ruhe oder zog um.

In einer Situation, in der tatsächlich mehr Menschen in der Wohnung leben und konsumieren als vorgeschrieben ist, entsteht das Problem der "Gummiwohnungen". Wenn es viele davon gibt, können allgemeine Heimzähler den Verbrauch 1,5 bis 2 mal höher anzeigen, als dies in der Norm festgelegt ist.

Gleichzeitig sind die Eigentümer des "Gummi" -Fonds der Meinung, dass es finanziell sinnvoller ist, keine einzelnen Zähler zu installieren. Da der Unterschied zwischen der Norm und dem realen Verbrauch Teil des allgemeinen Haushaltsbedarfs wird, bezahlen alle Bewohner die Überziehung. Um dies zu verhindern, verwenden Sie die folgenden legislativen Optionen:

  1. Paragraph 56 der Resolution Nr. 354 besagt, dass für den vorübergehenden Aufenthalt von nicht registrierten Einwohnern (von 5 aufeinanderfolgenden Tagen) der Standard in Übereinstimmung mit der tatsächlichen Anzahl der gebietsansässigen Verbraucher festgelegt und berechnet wird. Die Tatsache selbst wird durch das Gesetz über den tatsächlichen Aufenthalt festgelegt, zu dessen Ausarbeitung die Autorität des Rates befugt ist.
  2. Klausel 19 (b) des Beschlusses Nr. 307 ermöglicht es, das Datum des Beginns (und der Dauer) des vorübergehenden Aufenthalts ab dem vom Verbraucher in der Anmeldung angegebenen Zeitpunkt zu zählen. Die Mitteilung wird in freier Form unter Angabe des vollständigen Namens, der Reisepassdaten und der Aufenthaltsdauer geschrieben und dem Künstler übermittelt.
  3. Verweigert der Verbraucher die Übermittlung von Meldungen und verbirgt seine Daten, um sie im Gesetz zu erfassen, ist es notwendig, sich mit einer schriftlichen Erklärung beim ATC zu bewerben. In diesem Fall wird ein Gesetz in Anwesenheit des Bezirks und der bezeugenden Nachbarn erstellt, auf dessen Grundlage eine Gebühr einem nicht registrierten Einwohner auferlegt wird.

Das Dekret Nr. 354 legt fest, dass die Höhe der Gebühren für Versorgungsleistungen die relevanten Verbrauchsstandards nicht überschreiten sollte. Wenn die Gebühren diese Grenze überschreiten, muss die Differenz die Verwaltungsgesellschaft zahlen - die Lieferanten-Versorgungsunternehmen.

Für Inhaber, die Mitglieder der HOA oder FSW sind, ist die Möglichkeit, auf der Hauptversammlung eine Entscheidung über die Selbstrückzahlung eines solchen Unterschieds zu treffen, typisch. Wenn Versorgungsleistungen jedoch nicht von der Verwaltungsgesellschaft, sondern von der Ressourcen liefernden Organisation durchgeführt werden, muss die Differenz ungeachtet der auf der Sitzung getroffenen Entscheidung von den Eigentümern bezahlt werden.

Reduzieren Sie die Kosten und vermeiden Sie Spekulationen durch die Eigentümer von "Gummiwohnungen":

  1. Installation von individuellen Zählern und rechtzeitige Abgabe von Anzeigen für sie. Unmittelbar nach der Installation muss der Eigentümer das Gesetz der Inbetriebnahme an die Wohnungs - und Versorgungsabteilung übertragen. Dadurch kann der Buchhalter dem Abrechnungssystem Zähler hinzufügen. Wenn die Übertragung der Messwerte zu spät erfolgt, wird der durchschnittliche Verbrauchswert für die letzten 3 Monate aus den Verbrauchsdaten des Allzweckgeräts abgeleitet, um die Bedürfnisse des Hauses zu ermitteln, gefolgt von einer Neuberechnung der Daten nach Erhalt genauer Informationen.
  2. Zuverlässigkeit von Informationen über das Gebiet des gemeinsamen Eigentums, Wohn-und Nicht-Wohngebäuden.
  3. Vom Rat zu Hause erhobene Informationen über die tatsächliche Anzahl von Personen, die ohne Einzelmessgerät mehr als 5 Tage hintereinander in einer Wohnung leben.
  4. Installation in Wohnungen verschiedener Geräte, um Wasser zu sparen (zB http://water-save.com/).
  5. Überprüfung des Status der Kommunikation, die den Anforderungen der technischen Vorschriften entsprechen muss. Die Verantwortung für die Funktionalität der Systeme liegt bei der Managementorganisation. Wenn die Mehrausgaben für den allgemeinen Bedarf des Hauses auf ein undichtes Rohr im Keller zurückzuführen sind, wird die Zahlung, wenn es Beweise gibt, ebenfalls von der Verwaltungsorganisation vorgenommen.

Das in Wladiwostok durchgeführte Experiment zur Einführung solcher Wirtschaftsmaßnahmen hat bereits im ersten Monat einen Rückgang der Kosten um 7% gezeigt.

Hinterlasse einen Kommentar und schließe dich der Diskussion an.

Berechnung des allgemeinen Hausbedarfs im Jahr 2018

Ab dem 1. Januar 2017 verschwand eine separate Spesenabrechnung für allgemeine Wohnbedürfnisse in Rechnungen. Ab sofort sind ODN in die Zahlung für die Erhaltung des gemeinsamen Eigentums enthalten. Wie ist die Berechnung des allgemeinen Hausbedarfs im Jahr 2018?

Die Abkürzung ODN in Rechnungen ist den Verbrauchern bekannt geworden. Die meisten Zahler haben den Mechanismus der Rückstellung bereits herausgefunden.

Aber im Jahr 2018 änderten sich die Regeln dramatisch. Wie berechnet sich die Zahlung für den allgemeinen Hausbedarf?

Wichtige Aspekte

Zuvor wurde in der Zusammensetzung des allgemeinen Hausbedarfs ein Mehraufwand für Strom, Kalt- / Warmwasserversorgung und Wärmeenergie separat bezahlt.

Ab Januar 2018 sind diese Kosten in der Zahlung für die Instandhaltung von Wohnungen enthalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Änderung des Schemas für die Berechnung der Zahlungen für ODN.

Zuvor wurde die Gebühr als Differenz zwischen den Messwerten der Allzweckmessgeräte und der Summe der Messwerte der einzelnen Messgeräte ermittelt.

In den meisten Wohnhäusern verteilt sich der Unterschied vollständig auf die Mieter. Seit Anfang 2018 haben Zahlungen für ODN klare Grenzen erhalten.

Die Gebühr darf den relevanten Standardverbrauch von Versorgungsleistungen für allgemeine Hausbedürfnisse nicht übersteigen.

Ab jetzt werden die Kosten für die Bezahlung der oben genannten Menge an Betriebsmitteln von der HOA und der Verwaltungsgesellschaft getragen.

Es ist wichtig! Um die Gebühr für ARF in die Zahlung für die Instandhaltung der Wohnung aufzunehmen, bedarf es nicht der Entscheidung der Hauptversammlung der Bewohner des Hauses.

Gleichzeitig haben diese Innovationen jedoch keinen Einfluss auf die Hochhäuser mit einer direkten Steuerungsmethode und Häuser, in denen die Eigentümer keine Kontrollmethode festgelegt oder eingeführt haben.

In solchen Fällen wird das alte Zahlungsschema für die auf ODN ausgegebene Ressource beibehalten.

Was ist das

ODN steht für allgemeine Hausbedürfnisse. Unter solchen Rechtsvorschriften fallen Kosten, die bei der Instandhaltung von Wohngebäuden entstehen.

In diesem Fall können die Bedürfnisse variiert werden. Zum Beispiel beinhalten die Kosten der Beleuchtung nicht nur Energie, sondern auch den Austausch von Glühbirnen oder Verkabelung.

Das Waschen der Eingänge und Treppenhäuser beinhaltet Wasserverschwendung. Und das Heizen des Eingangs ist ohne die Kosten der Hitze unmöglich.

In Zahlungsbelegen werden solche Ausgaben oft einfach als Dienstleistungen geschrieben.

Obwohl diese Dienste in der Praxis oft nicht oder nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Gleichzeitig wird die Verbrauchsrate einer bestimmten Ressource auf regionaler Ebene festgelegt.

Das Hauptproblem ist jedoch die mangelnde Möglichkeit und der Wunsch der Verwaltungsgesellschaften, solche Ressourcen zu sparen.

Als Ergebnis erhalten die Mieter Rechnungen mit wesentlich höheren Spesen.

Gesetzesänderungen führen dazu, dass Zahlungsdetails jetzt in Rechnungen angezeigt werden.

Der Satz wird durch die aktualisierten Regeln für die Erhaltung von Gemeineigentum in Mehrfamilienhäusern festgelegt.

Nach Angaben des Ministeriums für Bau- und Wohnungswesen und öffentliche Versorgungsbetriebe der Russischen Föderation wird dies zu einer umfassenderen Information der Bürger über die Zusammensetzung der Ausgaben für Wohnungsdienstleistungen führen.

Der neue Zahlungsbeleg unter der Zeile "Instandhaltung von Wohngebäuden" sieht eine Entschlüsselung mit den Standards und aufgelaufenen Zahlungen für die Erhaltung von Gemeinschaftseigentum vor.

In diesem Fall werden die Ausgaben für jede Art von kommunalen Dienstleistungen getrennt erfasst.

Aber gleichzeitig verschwanden die Informationen über die tatsächlich verbrauchten Ressourcen nach den Werten der allgemeinen Hauskosten nicht aus den Zahlungen.

Das heißt, Bewohner können sie mit den Beträgen vergleichen, die gemäß den Standards für die Zahlung gezeigt werden.

Diese Analyse ist für Eigentümer und CC / HOA notwendig, um die tatsächlichen Kosten von Dienstleistungen für die Instandhaltung von Wohngebäuden zu bestimmen.

Was ist ihr Zweck?

Sobald dieser Komuslugi zu streng festgesetzten Raten gezahlt hat. Und die Zahlung hing von der Anzahl der Einwohner ab.

Die Entwicklung des Marktes hat dazu geführt, dass jeder Energielieferant unabhängig von den Problemen des Verbrauchers die volle Bezahlung für die tatsächlich ausgegebenen Ressourcen erhalten möchte.

Dies erforderte eine grundlegende Änderung des Zahlungssystems für die erhaltenen Dienstleistungen, sowohl für Hausbesitzer als auch für Verwaltungsgesellschaften.

In der Praxis unterschied sich das Volumen der von den Mietern verbrauchten Ressourcen von dem Volumen, das von den Messgeräten der Ressourcen liefernden Organisationen aufgezeichnet wurde.

Es stellte sich heraus, dass ein Teil der ausgegebenen Ressourcen nicht bezahlt wurde.

Verwaltungsunternehmen wollten und konnten oft nicht für Dienstleistungen zahlen, die von den Zählern der Bewohner oder nach Normen nicht erfasst wurden.

So erschien das Konzept des allgemeinen Hausbedarfs als separate Zeile in Zahlungskonten.

ODS hätte die Differenz zwischen den Zählerständen der Eigentümer oder den nach den Standards berechneten Werten und dem tatsächlichen Ressourcenverbrauch kompensieren müssen.

Was die Festlegung von Standards betrifft, so geschah dies, damit das Strafgesetzbuch die Eigentümer nicht zur Zahlung von Abweichungen von den Indikatoren verpflichtet.

Ab 2018 müssen die Mieter das bezahlen, was zur Instandhaltung des Hauses erforderlich ist.

Jetzt müssen Sie nicht die Kosten für einen Nachbarn oder die Sorglosigkeit des Strafgesetzbuches bezahlen, wenn Versorgungsressourcen aufgrund fehlerhafter Kommunikation zu viel Geld ausgeben.

Eine wichtige Frage betrifft die Verpflichtung zur Zahlung von ODN. Kann der Eigentümer nicht für allgemeine Hausbedürfnisse bezahlen?

Diese Leistungen werden auch bei längerer Abwesenheit des Eigentümers obligatorisch bezahlt. Wenn der Mieter ONE nicht zahlt, wird er automatisch zum Schuldner.

Dies bedeutet, dass rechtliche Maßnahmen angewandt werden - von der Beschränkung der Ressourcen bis zur gerichtlichen Eintreibung von Schulden.

Rechtsrahmen

Earl ODN erschien im Juni 2009 in den Zahlungseinnahmen.

Zu dieser Zeit wurde die Zahlung für den Stromverbrauch des ganzen Hauses in Übereinstimmung mit der Housing Code der Russischen Föderation und der Verordnung Nr. 307 der Regierung der Russischen Föderation vom 6. Mai 2006 jedem Mieter eines Mehrfamilienhauses separat vorgelegt.

Das Verfahren zur Berechnung von Zahlungen und zur Erbringung von Dienstleistungen ist in der Regierungsverordnung Nr. 354 vom 6. Mai 2011 festgelegt.

Was sagt die Verordnung 354, ODN zu bezahlen oder nicht? Dieser Standard legt fest, dass die Sammlung von ARF legal ist, da es sich um die gleichen Versorgungsunternehmen handelt und sie zugunsten der Mieter ausgegeben werden.

Das Föderationsgesetz Nr. 176 vom 29.06.2015 und das Regierungsdekret Nr. 1498 vom 26. Dezember 2016 haben das Wohngesetzbuch der Russischen Föderation geändert.

Ab 1.01.2017, nicht die Ressourcenversorgung Organisationen, sondern die HOA oder Verwaltungsgesellschaften berechnen die Gebühr für die allgemeine Hausbedarf.

Das heißt, die Linien-ODN ist jetzt in der Zahlung für die Instandhaltung der Wohnung enthalten.

Die Innovation erklärt sich aus der Tatsache, dass die Ressourcen vom Haus für die Erhaltung des gemeinsamen Eigentums ausgegeben werden.

Zur gleichen Zeit, wenn bis 2018 die Zahlung für ODN nach Verbrauchsstandards festgelegt wurde, sind ab Anfang 2018 neue Verbrauchsstandards in Kraft.

Die Management-Unternehmen selbst zahlen sich mit ressourcenliefernden Unternehmen aus, so die Aussage von Allzweckzählern.

Einfach gesagt, Mieter können nicht mehr als etablierte Standards bezahlen. Wenn es einen Überlauf gibt, zahlt es das Strafgesetzbuch oder die HOA.

Die Verordnungen werden von den regionalen Behörden genehmigt und können je nach den Themen der Russischen Föderation variieren. Genehmigte Standards sollten auf der Website der Verwaltungsgesellschaft veröffentlicht werden.

Die entstehenden Nuancen

Dank der Neuerungen, die am 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind, können Wohnungseigentümer die Kosten bei der Bezahlung von Versorgungsleistungen optimieren.

Wie sich ein Mustervertrag über die Anzahlung beim Kauf einer Wohnung ergibt, lesen Sie hier.

Jeder Wohnungseigentümer, der die Normen des Ressourcenverbrauchs kennt, kann die Leistung seiner Verwaltungsgesellschaft bei der Verbesserung der Energieeffizienz von Wohnungen bewerten.

Es wird möglich, das Volumen des Verbrauchs von Ressourcen in der Wohnung selbst zu schätzen.

Aufgrund genauer Messdaten kann festgestellt werden, wo der Verbrauch zu hoch ist und warum die Beheizung einer Wohnung teurer ist als eine andere.

Auch die Eigentümer in Mehrfamilienhäusern haben die Möglichkeit zu sehen, wie viel das Haus angrenzende Territorien und gemeinsame Paradeflächen sie kostet.

Eine visuelle Darstellung der Kosten wird zur Lösung von Problemen beitragen und Ressourcen einsparen. Dies wird wiederum dazu beitragen, die Größe des Brettes für den allgemeinen Haushaltsbedarf zu reduzieren.

Was ist im allgemeinen Hausbedarf enthalten?

Die meisten Bewohner von Hochhäusern verstehen hausweite Bedürfnisse:

  • Beleuchtung in den Häusern von Eingängen und angrenzenden Gebieten;
  • Reinigungskosten von öffentlichen Bereichen;
  • die Kosten für die Heizung der Gesamtfläche.

Aber Sie sollten wissen, was genau in der ODN enthalten ist. Zusätzlich zu diesen Energiekosten im Allgemeinen umfassen die Bedürfnisse des Hauses:

  • Aufzüge;
  • Verwendung von Wasserversorgungspumpen;
  • die Verwendung von Gegensprechanlagen und Alarmsystemen;
  • Notbeleuchtung Dachböden und Keller;
  • technologische Verluste im Zusammenhang mit den Eigenschaften der installierten elektrischen Ausrüstung.

ONE für die Wasserversorgung ist:

  • Waschen von Landungen und Müllrutschen;
  • Bewässerungsrasen;
  • Kommunikation spülen;
  • Verlust von Hauswassernetzen;
  • Druckprüfung des Heizsystems;
  • Reparatur und Inbetriebnahme der Heizungsanlage.

Andere Ausgaben von Ressourcen sind in der Bildungseinrichtung nicht eingeschlossen. Aber diese sind völlig ausreichend, so dass bei ungenügendem Verbrauch erhebliche Verluste entstehen.

Und da es jetzt unmöglich ist, alle Ausgaben für die Mieter abzuschreiben, sind die Verwaltungsgesellschaften direkt daran interessiert, Ressourcen zu schonen und ihre ordnungsgemäße Nutzung sicherzustellen.

Wie Strom berechnet wird (Formel)

Die Höhe der ODN-Zahlung für Strom hängt weitgehend von der Anwesenheit / Abwesenheit eines gemeinsamen Hauszählers ab.

In Ermangelung eines Zählers wird der Stromverbrauch gemäß den 2012 festgelegten Standards berechnet.

Die Vorschriften werden erst im Juni 2018 überarbeitet. Wie wird jetzt Strom bei ONE berechnet?

Wenn im Wohnhaus ein gemeinsamer Zähler vorhanden ist, wird der allgemeine Hausbedarf vom Vertreter von Energonadzor zusammen mit dem von der Hauptversammlung der Bewohner gewählten Vertreter des Hauses berechnet.

Die Basis ist der Unterschied zwischen den Ablesungen eines Universalzählers und der Gesamtsumme der Angaben einzelner Zähler.

Der Gesamtbetrag enthält die nach den Standards für Wohnungen, die nicht mit Zählern ausgestattet sind, berechneten Werte. Der sich daraus ergebende Unterschied wird unter Berücksichtigung des Aufenthaltsbereiches in alle Wohnungseigentümer aufgeteilt.

Die Formel für die Bestimmung der ODN in Gegenwart eines allgemeinen Hauszählers lautet wie folgt:

In Ermangelung eines gemeinsamen Hausstromzählers wird der ODE nach den anerkannten Normen festgelegt.

Die Formel lautet wie folgt:

Andere Dienstprogramme ODN (Tarife)

Wie bei den anderen kommunalen Dienstleistungen in ODN ist der Verbrauch von Wasserverbrauch von Bedeutung. Bis 2018 bezahlten die Mieter die gesamte Kostenüberschreitung.

Im Jahr 2018 sollte sich die Situation ändern. Nach der Genehmigung der Normen wird der gesamte Wasserverbrauch nicht mehr als der genehmigte Tarif bezahlt.

Bei der Festlegung der Normen werden solche technischen und konstruktiven Merkmale von Hochhäusern wie folgt berücksichtigt:

  • Anzahl der Stockwerke;
  • Verschleiß von technischen Systemen;
  • Art des Wasserversorgungssystems;
  • Heimausrüstung Ausrüstung.

Standards für die Kosten von Versorgungsunternehmen für die Instandhaltung von Gemeinschaftseigentum werden auf der Grundlage eines Standards berechnet, den jedes Subjekt der Russischen Föderation vor dem 1. Juni 2017 erstellen muss.

Das heißt, über durchschnittliche Tarife in der Russischen Föderation zu sprechen, ist unmöglich. Dies wird nach der Annahme von Werten in ganz Russland deutlich werden.

Um durchschnittliche Standards zu etablieren, müssen Spezialisten einen Gesamtzähler für ein Mehrfamilienhaus installieren und die Differenz zwischen Gesamt- und Individualverbrauch berechnen.

Video: Bezahlung für den allgemeinen Heimbedarf

Zu Ihrer Information! Seit Januar 2018 können Mieter in Häusern, in denen die Gebühr von OTD die Standards übersteigt oder die Messwerte aufgrund fehlender Zähler nicht ermittelt werden können, die Leistungen entsprechend der Norm bezahlen. Alle unnötigen Ausgaben werden vom Strafgesetzbuch bezahlt.

Wie bezahle ich?

Gemäß Artikel 154 Absatz 1 des LCD RF wird die Gebühr für ODN im Jahr 2018 als Teil der Zahlung für die Instandhaltung der Wohnung erhoben und in der von der HOA oder dem Strafgesetzbuch ausgestellten Rechnung angegeben.

Jetzt kann ODN nicht in die Zahlung von Wasser oder Strom in Abhängigkeit von der Raumfläche einbezogen werden.

Gleichzeitig kann die Zahlung nach Zahlungseinheit den nach regionalen Rechtsvorschriften festgesetzten Verbrauchsstandard für den allgemeinen Haushaltsbedarf nicht überschreiten.

Standards vor dem 1.06.2017 sollten auf der Website der lokalen Verwaltung oder des regionalen Dienstes veröffentlicht werden.

Gleichzeitig geben die Rechtsvorschriften keine klare Antwort auf die Situation, in der der Standard den tatsächlichen Betrag übersteigt.

Aus dem Schreiben des Bauministeriums vom 14.02.2017 geht jedoch klar hervor, dass die Bezahlung für ODN nicht unter dem Standard erfolgen soll.

Gerichtspraxis

Änderungen an ODN werden ihre eigene gerichtliche Praxis nach sich ziehen. Bis zu dem Moment, in dem die konzipierten Änderungen beginnen, so zu handeln, wie es sein sollte, wird es viele Nuancen erfordern.

Was die Praxis betrifft, die der Änderung der vorher existierenden Normen voranging, ist dies sehr umfangreich und deckt fast das ganze Territorium der Russischen Föderation ab.

Insbesondere wurde in der oben genannten Überprüfung unter anderem das Problem des Fehlens von Abwasser-Messgeräten in Mehrfamilienhäusern und der Abwassergebühren in Bezug auf ONE berücksichtigt.

Es wurde festgestellt, dass der Standard für die Wasserentsorgung der Menge an Wasser entsprechen sollte, die von Quellen zentraler Wasserversorgung geliefert wird.

Gleichzeitig haben die Streitkräfte der Russischen Föderation jedoch festgelegt, dass die Wasserentsorgungsmenge auf der Grundlage der Normen für den Verbrauch von Wasserentsorgungsdienstleistungen festgelegt werden sollte.

Wie man die Fläche des Hauses berechnet, lesen Sie hier.

Über Titelversicherung von Immobilien, siehe hier.

Aber es gibt keinen solchen Standard. Daher kann ONE für die Wasserentsorgung nicht sein. Dies machte die Linie "Wasserentsorgung zu ONE" illegal.

Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft die Installation von allgemeinen Haushaltszählern. Das Bundesgesetz Nr. 261 vom 23.11.2009 verpflichtete die Eigentümer, hausinterne Messgeräte zu installieren.

Wenn die Mieter selbst den Zähler nicht installiert haben, sollte dies das Ressourcen liefernde Unternehmen getan haben.

Gleichzeitig wird die Einrichtungsgebühr von den Eigentümern in gleichen Raten über fünf Jahre bezahlt. In der Praxis verlangten die Rohstoffversorgungsunternehmen eine sofortige Zahlung.

Zahlung der Installation des gesamten Zählers sollte das Vereinigte Königreich, aber Sie können eine Zahlung innerhalb von fünf Jahren leisten.

Es ist noch nicht möglich zu sagen, wie sich die neuen Änderungen auf die Eigentümer der Wohnungen auswirken werden. Sie sollten auf die Genehmigung von Normen für alle Regionen und die Praxis ihrer tatsächlichen Anwendung warten.

GVS auf ODN: Was ist das?

In der zweiten Hälfte des Monats erhält der durchschnittliche Einwohner der russischen Städte regelmäßige Einnahmen aus der Unterkunft und den kommunalen Dienstleistungen aus seinem Briefkasten. Die Rechnung für Gas, die Rechnung für Elektrizität, die Rechnung für heißes und kaltes Wasser (für die wir übrigens unangemessen zu viel bezahlen). Es gibt viele Zeitungen, die Liste ist lang, und wie es normalerweise passiert - es gibt keine Zeit zu lesen und zu vertiefen, und Sie haben keine Lust

Aufgelegt, dann ist es so. Und ein fauler, in diesem Sinne respektabler Bürger, geht und zahlt für alles auf der Liste und nennt es in einem gemeinsamen Wort - "kommunal". Aber diese Faulheit trifft Ihren Geldbeutel, Sie merken es einfach nicht oder wollen es nicht bemerken.

Wenn Sie sorgfältig den Empfang von Dienstprogrammen lesen, können Sie eine Menge interessanter Dinge finden. Ausgehend von der Überholung des Eingangs (übrigens ist nicht bekannt wer und wann es repariert wird), und endet mit den mysteriösen Abkürzungen GWS und ODN. Sie sind auf dem Konto eingetragen, Sie müssen dafür bezahlen. Aber was bedeuten sie und wofür bezahlen wir wirklich?

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, wenden Sie sich bitte an das Online-Beraterformular auf der rechten Seite. Es ist schnell und kostenlos! Oder rufen Sie uns telefonisch an:

+7 (499) 703-47-59
Moskau, Region Moskau

+7 (812) 309-16-93
St. Petersburg, Leningrader Gebiet

+8 (800) 550-72-15
Federal Nummer (kostenlose Ruf für alle Regionen Russlands)!

GVS auf ODN: Was ist das?

GVS auf ODN - das ist eine komplizierte Kombination von Charakteren, die auf einer regulären Gemeinschaftsrechnung gefunden werden kann. HWS bedeutet Warmwasserversorgung und ONE bedeutet allgemeine Hausbedürfnisse. Wenn wir die Konzepte zusammenfassen, finden wir, dass in unserer Rechnung für Wohnungsbau und kommunale Dienstleistungen "Warmwasserversorgung für allgemeine Hausbedürfnisse" eingeschlossen ist.

Dies ist eine der Arten von öffentlichen Dienstleistungen, die bei der Instandhaltung von Gemeineigentum in einem Mehrfamilienhaus verwendet werden.

Sie umfassen auch Strom, Gas, Wärme. Aber sie sind in Nicht-Wohngebäuden außerhalb der Wohnung des Hauses, zum Beispiel am Eingang, Aufzug, Keller, Lagerraum verwendet.

Gemäß dem Regierungsbeschluss "Über das Verfahren zur Bereitstellung von Versorgungsleistungen für Eigentümer und Nutzer von Wohngebäuden und Wohnhäusern" werden die Kosten für solche Versorgungseinrichtungen von allen Bewohnern des Hauses getragen und zu gleichen Teilen zwischen ihnen aufgeteilt.

Für die Bedürfnisse des ganzen Hauses zu zahlen ist keine Laune der Arbeiter im Wohnungs- und Versorgungssektor, sondern Ihre direkte Pflicht, die gesetzlich verankert ist.

Auf der neuen Linie in der Zahlung Rechnungen Gehäuse und Dienstprogramme, lesen Sie hier.

Warum brauche ich eine Warmwasserversorgung am Bahnhof? Heißes Wasser in ONE ist beteiligt:

  • die Ableitung von Wasser im Steigrohr während der Reparatur der Batterien und der Beginn der Erwärmung;
  • zur Druckprüfung des Heizsystems nach der Reparatur;
  • auf der technologischen Enge des Systems vor der Heizperiode;
  • allgemeine Beheizung des Eingangs und Erstattung von internen Verlusten in den Wassernetzen.

Die Kosten für Warmwasser hängen von den Ablesungen des Wärmezählers ab. Es berücksichtigt die Wassermenge, nicht in Kubikmetern, sondern die Menge an Wärmeenergie, die für die Erwärmung von kaltem Wasser aufgewendet wird. Daher können die Kosten von Dienstleistungen in der Regel in Richtung des Wachstums variieren.

Bis heute bezahlen alle Bewohner von Mehrfamilienhäusern, die nicht mit üblichen GVS-Messgeräten ausgestattet sind, zusätzlich 1 Kubikmeter Wasser.

Die Installation eines Warmwassergeräts macht die Bezahlung fairer - für jedes Haus eine eigene Menge, abhängig von den Instrumentenmesswerten.

Die ODE für den Verbrauch von Wärmeenergie ist jedoch im Vergleich zu anderen Arten von Energieressourcen recht groß. Es geht um die hohen Kosten eines Gcal (Maßeinheiten für die Wärmemenge).

Dies ist ausreichend, um etwa 1000 m3 Wasser (1000 Tonnen) zu erhitzen. Ein Wasser benötigt jedoch viel mehr. Natürlich können die Kosten reduziert werden, indem der Warmwasserverbrauch und die Wärmeeinsparung (Isolierung der Wände des Hauses, der Keller- und Dachrohre) reduziert werden. Allerdings kann der Preisschild bei der "Überholung des Hauses" stark anspringen. Und es ist immer noch unbekannt, wofür es besser ist, dafür zu bezahlen.

Allgemeine Hausbedürfnisse: Wie werden sie berechnet?

Die Methode zur Berechnung des allgemeinen Hausbedarfs ist durch Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 06.05.2011 Nr. 354 geregelt und festgelegt. Gemäß diesem Regulierungsgesetz hängt es von der Verfügbarkeit eines gemeinsamen Hauszählers im Haus ab.

Die Berechnung von ODN in einem Haus, das mit einer gemeinsamen Messvorrichtung ausgestattet ist, ist wie folgt. Der Gesamthausbedarf wird berechnet als Differenz zwischen der vom Gerät angezeigten Menge und der Summe aller Ablesungen der einzelnen Zähler der Mieter in jeder Wohnung (wenn kein Zähler vorhanden ist, wird der Durchschnittspreis verwendet).

Der Unterschied ist zwischen allen Wohnungen im Verhältnis zu ihrer Fläche aufgeteilt. Es ist klar, dass die Mieter der 3-Zimmer-Wohnung für das ODN mehr bezahlen als die Bewohner der Einzimmerwohnung.

Aber nach demselben Beschluss der Regierung der Russischen Föderation Nr. 354 kann die Rückstellung für eine OTD für ein Haushaltsmessgerät die durchschnittlichen Verbrauchsnormen nicht überschreiten (wenn es in der Wohnung keinen Zähler gibt). Wenn die Berechnung dennoch den obigen Betrag anzeigt, muss die Verwaltungsgesellschaft als Ausführende der Versorgungsunternehmen diese Differenz zahlen.

Ein weiterer Ausweg aus dieser Situation ist die Durchführung einer Hauptversammlung der Mieter, bei der Wohnungseigentümer entscheiden können, die errechnete Differenz selbst zu zahlen.

In der Regel wird eine solche Entscheidung von den Wohnungseigentümern, die die Wohnungsbaugenossenschaft und die Wohnungs- und Stadtwerke bilden, unterstützt, andernfalls müssen die HOA-Mitglieder die Rechnung vollständig aus ihren eigenen Mitteln bezahlen.

Die Berechnung von ONE in einem Haus, in dem es kein gemeinsames Home-Metering-Gerät gibt, unterscheidet sich etwas von dem vorherigen Verfahren. Die Warmwassermenge wird nach folgender Formel berechnet: Warmwasser wird standardmäßig mit der Fläche des Gemeinschaftseigentums multipliziert und auf Grund ihrer Fläche auf alle Wohnungen aufgeteilt. In diesem Fall werden die Besitzer von 3- und 4-Zimmer-Wohnungen nicht beneiden. Sie müssen ausräumen.

Es ist möglich, die Kosten der Warmwasserversorgung durch ODN auf folgende Weise zu reduzieren:

  • in jeder Wohnung einzelne Zähler zu installieren und damit den Verbrauch in der Höhe des tatsächlichen zu übertragen, der in der Regel deutlich geringer ist. Zur gleichen Zeit, nach der Installation in der Wohnungsabteilung, ist es notwendig, das Zählereingangszertifikat zu übertragen, um das Abrechnungssystem zu ändern;
  • Zeit, das Zeugnis einzelner Zähler zu verraten. Ist dies nicht der Fall, wird der durchschnittliche Wasserverbrauch der letzten 3 Monate von der Aussage eines Allzweck-Messgeräts abgezogen. Es ist wichtig, dass alle Mieter dies nicht vergessen, denn nachdem der Besitzer eines der Apartments seine Aussage gemacht hat, wird eine Neuberechnung für das ganze Haus vorgenommen, und der zu zahlende Betrag wird jeden Monat "schweben".

Die folgenden Fakten können die Summe von ODN beeinflussen:

  • die Genauigkeit und Relevanz von Informationen über das Gebiet von Grundstücken des gemeinsamen Eigentums;
  • die Genauigkeit der Information über die Fläche von jedem der Wohnwohnungen im Haus;
  • die genaue Anzahl der in Wohnungen lebenden Bürger. Zum Beispiel, wenn 1-2 Personen in der Wohnung registriert sind, und 5-6 leben, dann werden sie in der Tat viel mehr Wasser verbrauchen, und die Berechnung wird die Rate für 1-2 Personen berücksichtigen, die die genaue Höhe der Gebühren verzerren kann.

Nach Paragraph 56 der Resolution Nr. 354, wenn in einer Wohnung, die nicht mit einem individuellen Wassermessgerät ausgestattet ist, leben Bürger, die nicht in dem gegebenen Lebensraum registriert sind, für 5 Tage (egal wer es ist, Besuch von Verwandten oder Freunden, die in einer anderen Stadt zu Ihnen gekommen sind) Wasserverbrauch muss für jeden tatsächlichen Mieter berechnet werden (und nicht für jeden vorgeschriebenen). Zur gleichen Zeit hat der Rat des Hauses das Recht, ein entsprechendes Gesetz über den tatsächlichen Aufenthalt der Bürger zu erlassen. Laden Sie das Formular hier herunter.

Allgemeine Geschäftsanforderungen sind das, was Sie ertragen müssen, unabhängig davon, ob sie für Sie persönlich nützlich sind oder nicht. Natürlich ist das keine Frage der persönlichen Bedürfnisse, und ich möchte meinen Pfennig nicht investieren.

Denken Sie jedoch daran, dass das Leben in der Gesellschaft, selbst in einem so kleinen Gebäude wie einem Wohngebäude, Ihnen gewisse Verpflichtungen auferlegt. Die Zahlungspflicht für ADF ist gesetzlich verankert. Bei Umgehung der Eintritt einer angemessenen gesetzlichen Haftung.

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, wenden Sie sich bitte an das Online-Beraterformular auf der rechten Seite. Es ist schnell und kostenlos! Oder rufen Sie uns telefonisch an:

+7 (499) 703-47-59
Moskau, Region Moskau

+7 (812) 309-16-93
St. Petersburg, Leningrader Gebiet

+8 (800) 550-72-15
Federal Nummer (kostenlose Ruf für alle Regionen Russlands)!

Was sind allgemeine Hausbedürfnisse (ONE)?

In den Einnahmen für die Zahlung von Wohn-und kommunalen Dienstleistungen, in den meisten Fällen gibt es eine Spalte "allgemeine Hausbedarf" (ARF). Das Konzept des "allgemeinen Hausbedarfs" ist im Beschluss der Regierung der Russischen Föderation Nr. 354 vom 6. Mai 2011 festgelegt und beinhaltet den Unterschied zwischen dem, was das ganze Haus konsumierte, gemäß dem allgemeinen Hauszähler und individuellen Indikatoren der Mieter.

Was ist im allgemeinen Hausbedarf enthalten?

Die Summe des allgemeinen Hausbedarfs beinhaltet folgende Kosten:

- von Gegensprechanlagen verbrauchte Energie;

- Beleuchtung von öffentlichen Räumen - Vorräume, Zugangstreppen und Zugangsbereiche;

- technologische Verluste in innerbetrieblichen Netzen;

- die von Aufzügen und verschiedenen elektrischen Geräten verbrauchte Energie, die im allgemeinen Hausbedarf verwendet wird. Dies können Videokameras, Pumpen, automatische Heizungssteuerungssysteme und mehr sein.

Für kaltes Wasser umfasst die Summe des allgemeinen Hausbedarfs folgende Kosten:

- zum Bewässern von Rasen und Vorgärten;

- die Landungen zu waschen;

- interne Verluste in Wassernetzen;

- Spülen von Kommunikationsnetzen.

- interne Verluste in Wassernetzen;

- für den Wasserabfluss in der Steigleitung, falls eine Batteriereparatur in einem Mehrfamilienhaus durchgeführt wird;

- auf der technologischen Enge des Systems in Vorbereitung auf die Heizperiode;

- zur Druckprüfung der Heizungsanlage.

Wie werden ODNs berechnet?

Die Verfahren zur Berechnung der AUA unterscheiden sich in Abhängigkeit von der Anwesenheit oder Abwesenheit eines gemeinsamen Hauszählers in einem Mehrfamilienhaus. Wenn das Haus mit einer häuslichen Messeinrichtung ausgestattet ist, wird die AOS als die Differenz zwischen der Menge, die das Messgerät zeigte, und dementsprechend der Summe der einzelnen Zählerablesungen und Ausgaben gemäß dem Standard in jeder Wohnung, die nicht mit Messgeräten ausgestattet ist, definiert. Dieser Unterschied ist gleichmäßig auf die Eigenheimbesitzer verteilt, im Verhältnis zu der Fläche ihrer Wohnungen.

Die Berechnung des allgemeinen Hausbedarfs in einem Haus, in dem es keine Messgeräte gibt, basiert auf der Menge an Wärmeenergie, Strom, kaltem und heißem Wasser, definiert als der Standardverbrauch, multipliziert mit der Fläche des Hauseigentums. Die Verbrauchsstandards für Strom, Heizung und Wasserversorgung werden von der lokalen Regierung für jede spezifische Region genehmigt.

Wo kann ich die Verbrauchsstandards überprüfen?

Grenzstandards für die Zahlung des allgemeinen Hausbedarfs für alle Arten von Dienstleistungen werden von lokalen Behörden festgelegt und sollten auf der Website der Verwaltungsgesellschaft veröffentlicht werden.

Kann man EINEN nicht bezahlen?

Nein, geht nicht. In Übereinstimmung mit Art. 210, 249 des Zivilgesetzbuches, Klausel 1, Artikel. 158 der Wohnungsbauordnung der Russischen Föderation, der Eigentümer der Räumlichkeiten in einem Mehrfamilienhaus, zusammen mit der Bestimmung des Artikels 39 Absatz 1 der Housing Code der Russischen Föderation, ist die Aufrechterhaltung des gemeinsamen Eigentums in einem Wohnhaus entsprechend seinem Anteil des gemeinsamen Eigentums an diesem Eigentum durch die Zahlung für die Wartung und Reparatur von Wohngebäuden. Somit sind All-House-Bedürfnisse Versorgungsunternehmen, die bei der Nutzung von Gemeinschaftseigentum in einem Wohngebäude verbraucht werden, und alle Mieter müssen dafür bezahlen.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse

Das Aufkommen des Konzepts von EINEM oder allgemeinen Hausbedürfnissen ist vielerorts verwundert, da es unmittelbar schwer zu verstehen ist, was es ist und wie man das ODN für Wasser und Nebenkosten zu den neuen Tarifen berechnen soll. Dank diesem Artikel und dieser Website können Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden und verstehen, was in dem neuen Beleg für die Zahlung von Stromrechnungen passiert und wie Sie Berechnungen durchführen, um eine Zahlung ordnungsgemäß durchzuführen.

Die bereitgestellten Informationen werden 2016, 2017, 2018 und andere Jahre relevant sein, da die Daten für die Stadt Nowosibirsk, Moskau, Omsk, Moskau, Perm, St. Petersburg, Tscheljabinsk, Kaliningrad und andere Städte in Russland und der Ukraine ständig aktualisiert werden. Es ist auch erwähnenswert, dass das neue Gesetz nicht aufgehoben wurde, obwohl einige Medien darüber geschrieben haben, aber der Preis für alle Dienste steigt.

Was es auf dem Wasser in Unterkunft und Kommunaldienstleistungen ist

Kommunale Ressourcen "kommen" in Wohngebäuden, von denen einige in Mieterwohnungen geschickt werden, während der Rest für das Haus selbst und das Eigentum der Öffentlichkeit ausgegeben wird, das APL im Bereich der Wohnungswirtschaft genannt wird. Das Regierungsdekret Nr. 354 besagt, dass jeder Wohnungseigentümer für die von ihm konsumierten Dienstleistungen und Dienstleistungen für das ganze Haus zahlen muss, für die die Zählformeln verwendet werden, auf die später in diesem Artikel eingegangen wird.

Was ist im allgemeinen Hauswasserbedarf enthalten?

Was ist laut Gesetz im ODN in kaltem Wasser enthalten? Dies beinhaltet:
- die Landung waschen und die Müllentsorgung mit Wasser reinigen;
- Bewässerung des Rasens, Pflege des Vorgartens;
- Waschen der Kommunikation;
- Verlust von Wassernetzen im Haus.

Was ist in der ODN für Kaltwasser mit 354 Auflösung enthalten? Dies beinhaltet:
- Wasserabgabe in den Steigleitungen zu Hause während der Reparatur von Batterien und Heizsystemen;
- Druckprüfung des Heizsystems nach Reparaturen;
- Vorbereitung für die neue Heizperiode, in der heißes Wasser für die technologische Straße verbraucht wird;
- Wasserverlust im Hausnetzwerk.

Die Methode zur Berechnung der ODN für warmes und kaltes Wasser in einem Wohnhaus wird eine Änderung der verwendeten OPUV (allgemeine Wasserzähler) haben. Die Frage, ob man für jeden Eingang gestellt wird, wird weiter betrachtet.

Allgemeines Haus braucht heißes Wasser und kaltes Wasser

Der Verbrauch von heißem Wasser, wie es in einem Regierungsdekret vom 16. April 2013, Nummer 344, angegeben ist, und die verbleibenden Wasserkosten werden in den allgemeinen Grundsatz der Berechnung der Ressourcen für jeden Verbraucher einbezogen.

Meistens werden die Berechnungen, die auf dem ODN des Wassers gemacht werden, auf jeden der persönlichen Konten im Haus unter Anwendung des Grundsatzes der Proportionalität zu dem Gebiet verteilt. Gleichzeitig ist das persönliche Konto eine Wohnung oder ein Nicht-Wohngebäude, da sie alle im gesamten Haus in den Kosten enthalten sind.

Die Normen für die Wohnungs- und Kommunalwirtschaft für warmes und kaltes Wasser werden für jedes Gebiet separat festgelegt

ODN-Berechnung durch Wasser ohne eigene Messgeräte

Wenn wir über den allgemeinen Fall sprechen, dann wird zur Berechnung die folgende ODN-Kalt- und Heißwasserformel verwendet:

Keine = 0,09 x K / Soi (Kubikmeter / Quadratmeter pro Monat)

Der Wert von Nd ist ein Standard für Versorgungsleistungen für Begünstigte und diejenigen, die keine Wasservorteile haben. Die Zahl 0,09 stellt den Verbrauch von Wasserressourcen pro 1 Mieter dar, und der Wert K zeigt die Anzahl der Bewohner des ganzen Hauses. Der Parameter Soi ist die Gesamtfläche aller Räume in einem Haus.

Eine weitere ODN-Formel:

Vodn = Standard * Sodn

In diesem Fall ist Vodn der Wert des Volumens aller Konten, und Sodn bedeutet nur das Gebiet, das in dem gemeinsamen Eigentum enthalten ist, dh es handelt sich um gemeinsame Gebiete. Der erhaltene Wert gemäß der zweiten Formel muss unter jedem Mieter verteilt werden, einschließlich der Berücksichtigung von Nichtwohnräumen, beispielsweise den Geschäften, die sich innerhalb des Wohngebäudes befinden.

Berechnung von ODN durch Wasser in Gegenwart von All-Haus-Wohnungszählern

In diesem Fall gilt folgende Berechnung:

Vodn = Vdom - Vaccount - Vnorm - Vdue

Unter dem Wert von Vodn ist es üblich, das Volumen aller Konten für die Verteilung nach den Bedürfnissen des Hauses zu verstehen, und Vdom ist der Verbrauch des für das ganze Haus installierten Zählers. Der Wert von Vcount wird als die Summe der Volumina der Indikatoren für jeden Wohnungszähler berechnet, und Vnorm ist der Gesamtstandard in den Fällen, in denen kein Zähler vorhanden ist. Der V-Abzug ist definiert als die Art des Abzuges, der mit zusätzlichen Dienstleistungen verbunden ist.

Kanalisation für allgemeine Hausbedürfnisse

Wenn Sie das neue Gesetz und seine Änderungen betrachten, können Sie verstehen, dass die Verfügbarkeit von Messgeräten im Wohnzimmer im Vergleich zur Vorperiode weniger bezahlt werden muss, da die Zahlung nicht über die Norm von Eigentümern von Wohnimmobilien gehen soll, sondern an jemanden geht wird der Dienstleister sein. Es gibt jedoch eine Ausnahme, die mit dem Lieferanten in der Person des Unternehmens verbunden ist, der solche Aktivitäten durchführt, und er wird keine Erlaubnis für solche Vorteile geben.

Verbrauch und Bezahlung für Wasser für allgemeine Hausbedürfnisse

Die Wasserversorgung hat mehrdeutige Auslegungen, die sich auf die Berechnungsformeln und letztlich den Verbraucher auswirken. Wenn wir über die neuen Regeln sprechen, die ab dem 1. Juni 2013 eingeführt wurden, die vorgeschlagenen Volumenunterschiede bei der individuellen Heizung und die vom Anbieter vorgestellten, die für fast alle geeignet sind, obwohl die Rechnung wie in den heutigen Optionen fertiggestellt werden muss, diejenigen, die keinen Zähler haben, und die Mieter eines Mehrfamilienhauses, an die sie angeschlossen sind, werden in den Beträgen der Abzüge für das ganze Haus angeglichen, und die Differenz wird nur im Fall der Rückstellung für die individuelle Wohnungsbenutzung sein.

Wie man nicht ein ONE für Wasser legal und legal zahlt

Kann ich die Stromrechnung nicht bezahlen? Die volle Zahlung kann nicht storniert werden, aber es gibt eine Möglichkeit zu sparen, auch ohne Vorteile. Zunächst einmal lohnt es sich, Fehler und Betrügereien durch Vertreter der Verwaltungsgesellschaft zu eliminieren, was einfach ist, indem Kandidaten für die Position von Controllern aus dem ganzen Haus vorgeschlagen werden, die unter den Mietern ausgewählt werden. Sie haben das Recht, die Aussage der Vertreter des Strafgesetzbuches zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle Werte dem tatsächlichen Verbrauch entsprechen, und die nachfolgenden Berechnungen werden ohne Fehler durchgeführt. Nicht weniger nützlich ist die Installation einer Telefonzentrale, die für jeden Mieter die größten Einsparungen ermöglicht.

Allgemeine Wasserzähler

Solche Wasserzähler werden in dem Fall benötigt, wenn die HOA oder das Strafgesetzbuch in Berechnungen für alle Bewohner eingesetzt wird. Eine allgemeine Wasserzähler Installationsregeln hat bestimmte und die Kosten für solche Arbeiten, und in seiner Abwesenheit können neue Verbrauchsstandards berücksichtigt werden.

Wer bezahlt die Installation? Auf wessen Kosten wird die Installation erfolgen? In diesem Fall zahlen die Eigentümer der Immobilie das Geld, da es nur in ihrem Interesse ist, weniger für Versorgungsleistungen zu zahlen. Es ist bemerkenswert, dass solche Anlagen alle Arten von Lecks erkennen und vom allgemeinen Wert abziehen können, was reale Ausgabenzahlen ergibt, die bezahlt werden müssen, und die restlichen Verluste werden nicht von den Bewohnern des Hauses bezahlt, sondern von allen, die den Zähler nicht an das ganze Haus geliefert haben.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Antworten auf die sechs brennenden Fragen

Ein neues System zur Deckung des allgemeinen Wasserbedarfs im Haushalt hat die Geldbörse russischer Bürger ernsthaft getroffen. In vielen Städten traten die neuen Regeln für die Zahlung des Wasserverbrauchs auf dem ODN am 1. September in Kraft. Und im Oktober waren die Bürger überrascht, in ihren Rechnungen viele Male größere als übliche Zahlen zu finden.

Was braucht das allgemeine Haus, wie wird der Wasserverbrauch für das ganze Haus berechnet, warum gibt es so hohe Zahlen in den Rechnungen? Diese Fragen werden von den Beamten der Verwaltung und der öffentlichen Dienste von Omsk, einer jener Städte, in denen am 1. September neue Regeln für die Bezahlung der allgemeinen Haushaltsbedürfnisse in Kraft getreten sind, beantwortet.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 1

Guten Tag! Eine neue Zeile erschien in der Quittung für warmes und kaltes Wasser - "Ausgaben für allgemeine Hausbedürfnisse". Woher kam sie?

Der Leiter der Abteilung für Wirtschaft, Produktion, Investitionsprogramme und der Stadtrat der DGH von Omsk Tatyana Drozhnyak antwortet.

Die Kosten des ODN sind in den neuen Vorschriften für die Bereitstellung von öffentlichen Versorgungseinrichtungen festgelegt, die durch das Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 354 genehmigt wurden, und unterliegen der Zahlungspflicht. Sie beinhalten Ausgaben in den Räumlichkeiten des Hauses, die nicht Teil der Wohnungen sind. Man muss nicht denken, dass die Bewohner Wasser bezahlen, wenn irgendwo auf der Straße ein Rohr platzt. Nein, Leute sollten nur für Ausgaben in ihrem Haus bezahlen. Im September sank der Standard für den privaten Verbrauch.

Und wenn wir jetzt Standards für Wasser in einer Wohnung und für allgemeine Hausbedürfnisse zusammenstellen, wird es keinen großen Unterschied geben. Diejenigen, die gemäß dem Standard berechnet haben, für diejenigen der Betrag der Zahlung ist fast nicht gewachsen. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Bewohner nur durch die Installation einer gemeinsamen Hausmesseinrichtung genau wissen, wie viel Wasser sie ausgegeben haben, und nur für ihren tatsächlichen Verbrauch bezahlen werden.

- Das ist verständlich, aber es gibt das Gefühl, dass diese Standards etwas überschätzt werden. Für ONE muss man mehr bezahlen als für den Verbrauch in der Wohnung!

Tatyana Drozhnyak: In unserer Region wird die Größe der Standards von der Regionalen Energiekommission der Region Omsk festgelegt. Auf die Frage, wie die Standards berechnet wurden, können Sie sich nur bei dieser Organisation bewerben. Und das Wachstum von Standards ist eine der Maßnahmen, die die Bevölkerung dazu anregt, Messgeräte zu installieren. Das Bundesgesetz Nr. 261 "Über Energieeinsparung..." schreibt vor, dass vor dem 1. Juli 2012 alle Eigentümer Haushaltszähler installieren müssen. Wenn alle Bewohner dies getan hätten, hätten Sie diese Fragen jetzt nicht. Daher kann ich den Bewohnern raten, ein Treffen abzuhalten und über die Installation von Hauszählern zu entscheiden. Alle Fragen werden sich sofort zurückziehen.

Die Kosten für ODN werden im Verhältnis zur Fläche jeder Wohnung in einem Mehrfamilienhaus berechnet. Wenn Sie auf der Quittung die Größe der Wohnung falsch angegeben haben - wenden Sie sich an die Ressourcenversorgungsorganisation mit der Anforderung, die tatsächliche Fläche der Wohnung zu belasten. Sie werden eine Anfrage an das technische Inventarzentrum stellen, den Bereich Ihrer Immobilie klären und die Größe anpassen. Deshalb schlage ich vor, dass Sie selbst die Initiative ergreifen.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 2

- Ich verstehe, wenn es um den Verbrauch von kaltem Wasser für EINS geht, aber was ist heißes Wasser für allgemeine Hausbedürfnisse?

Der Leiter der Abteilung für Wirtschaft, Produktion, Investitionsprogramme und der Stadtrat der DGH von Omsk Tatyana Drozhnyak antwortet.

- Auf Ihrem Haus kann es Reinigung von Voraussetzungen, Wasserverlusten, Entladungen geben, wenn jemand von den Mietern etwas in seiner Wohnung ändert. Aber noch einmal werde ich bemerken, dass der Standard im Durchschnitt berechnet wird, ohne die Eigenschaften jedes einzelnen Hauses in Betracht zu ziehen.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 3

- Jetzt haben sie die Zählung in der Quittung "Allgemeine Haushaltsbedürfnisse nach heißem Wasser" eingetragen. Ich habe in der Quittung 1,5 Würfel auf dieser Linie erhalten. Was könnte die Notwendigkeit für 1,5 Würfel heißes Wasser sein, erklären Sie mir?

Verantwortlich ist der Leiter der Abteilung für den Verkauf von Wärmeenergie des Joint Ventures Teploenergosbyt von Omsk Marina Popova.

- In der Quittung haben Sie Verbrauch für allgemeine Hausbedürfnisse angegeben. Das heißt, es ist der Verbrauch von heißem Wasser für die Erhaltung des gemeinsamen Eigentums. Vor der Einführung von ONE war der Standard für heißes Wasser einer und sogar mehr als jetzt 3,5 Würfel. Jetzt wurde es in Ihren individuellen Verbrauch und EINEN geteilt. Wie wird heißes Wasser für den allgemeinen Hausbedarf ausgegeben? Zum Beispiel, Wasserabfluss in der Steigleitung, wenn Batterien in einem Wohnhaus repariert werden, Druckprüfung der Heizungsanlage nach der Reparatur, technologische Verschüttung der Anlage in Vorbereitung auf die Heizperiode. Oder Rohre können im Keller fließen. Wenn du in einem Privathaus wohnst, gäbe es keine Fragen zum APF. Die Hauptsache ist, dass wir nicht vergessen sollten, dass die Standards im Durchschnitt in der Stadt berechnet wurden und es unmöglich ist, sie auf Ihren speziellen Fall zu übertragen, sagen wir, wir geben nicht so viel Wasser aus. Es gibt eine gemeinsame Eigenschaft, für deren Unterhalt diese oder jene Wassermenge ausgegeben wird. Im Allgemeinen wurden die Standards von der regionalen Energiekommission auf der Grundlage eines Beschlusses der Regierung der Russischen Föderation festgelegt. Wir verwenden ihre Empfehlungen.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 4

- Sagen Sie uns bitte die Formel für die Berechnung des allgemeinen Hausbedarfs?

Verantwortlich ist der Leiter der Abteilung für den Verkauf von Wärmeenergie des Joint Ventures Teploenergosbyt von Omsk Marina Popova.

- Die Höhe der Gebühr ODN wird im Verhältnis zu der Fläche Ihrer Räumlichkeiten berechnet - Wohn- oder Nichtwohnsitz. Nehmen Sie die Gesamtfläche des gesamten Wohngebäudes, die Fläche der öffentlichen Bereiche und die Fläche der Wohnung. Basierend auf diesen drei Komponenten und berechnet ONE. In der Quittung unten gibt es immer eine Erklärung der Berechnungen. Alle heute sind die Besitzer eines Wohnhauses im Verhältnis der Fläche der Wohnung. Daher ist die Zahlung proportional zur Größe der Immobilie.

- Sind beim Bezahlen die Balkone im Bereich der Wohnung enthalten?

- Nun, das ist ein unbeheizter Bereich, also sind die Balkone natürlich nicht im Bereich der Wohnung enthalten.

- Warum sollten wir Wasser für Nichtwohnräume bezahlen? Das liegt daran, dass wir auch die Eingänge heizen, verstehe ich?

- Sie bezahlen ab Januar für die Beheizung der Gemeinschaftsräume. Bisher wird nur heißes Wasser für EINS geliefert.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 5

- Ich heiße Larisa Iwanowna. Ich lebe in der Adresse: Kultury Ave., 5. Aus irgendeinem Grund werden wir für die APT für Kaltwasserversorgung und Entwässerung berechnet. Aber in unserem Haus gibt es keinen gewöhnlichen Kaltwasserhahn, sie reinigen nicht die Veranden unseres Hauses und es gibt keinen Rasen, den der Hausmeister gießen würde. Welche Art von allgemeinen Hauskosten für kaltes Wasser kann ich haben?

Die Leiterin der Abteilung für Arbeit mit der Bevölkerung von OmskVodokanal OJSC, Elena Gavrish, antwortet

- Sie sehen, in der Gesetzgebung gibt es eine allgemeine Formulierung - der Inhalt des gemeinsamen Eigentums. Dazu gehören Treppen und Müllentsorgung sowie Bewässerung von Grün und Füllwalzen. Der Gesetzgeber hat die Zahlung all dieser Bedürfnisse auf zwei Arten vorgesehen - nach der Norm oder nach dem Allzweckmessgerät. Der Standard wird von den RECs in der Region Omsk festgelegt, während nach dem Bundesgesetz "On Energy Saving" vor dem 1. Juli 2012 ein Zähler für Ihr Haus bereits installiert sein sollte. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Wasserdurchflussrate für EINS haben, sollten die Mieter Ihres Hauses so bald wie möglich ein gemeinsames Messgerät installieren. Die Entscheidung über seine Installation wird bei einer Hauptversammlung der Bewohner des Hauses getroffen. Und dann fangen Sie an, auf die tatsächliche Menge des Verbrauchs zu zahlen. Und es wird sich zeigen, ob Sie EINEN haben oder nicht.

Allgemeine Hauswasserbedürfnisse. Frage 6

- Hallo, Svetlana Mikhailovna ruft an. Ich habe einmal einzelne Zähler gesetzt und mich auf den Ruhestand vorbereitet. Weil ich wusste, dass ich mir später die Installation nicht leisten konnte. Also habe ich mit ihrer Hilfe einige Jahre gespart - und es gab keine Fragen. Jetzt werden die Wassergebühren an den Standard angepasst, aber wir haben sie installiert und versiegelt, und dies sind unsere direkten Kosten.

Die Leiterin der Abteilung für Arbeit mit der Bevölkerung von OmskVodokanal OJSC, Elena Gavrish, antwortet

- Warum? Sie sparen ohnehin am Zähler. Es gibt einen Standard für ODN, und wenn Sie ein gewöhnliches Hausmessgerät installieren, können Sie in einigen Monaten sogar diese Bedürfnisse Null haben. Dann zahlen Sie nur für das, was Ihr individueller Zähler zeigte. Und Sie werden sicher mehr sparen.

- Aber Sie verstehen, dass das Hausmanagement anbietet, es auf eigene Kosten zu installieren.

- Und was bedeutet "Angebot"? Das Gesetz besagt, dass diese Arbeiten auf Kosten der Bewohner - Eigentümer von Wohnungen durchgeführt werden, so dass die Kosten des Zählers in jede Wohnung aufgeteilt werden. Wenn es zwanzigtausend kostet, dann wird es zum Beispiel in einem Gebäude mit 100 Wohnungen notwendig sein, durchschnittlich 200 Rubel von einer Wohnung zu sammeln. Ich denke, das ist keine sehr große Menge. Egal, ob Sie den Auftragnehmer selbst wählen oder auf den Zähler im Haus warten, um Vodokanal zu installieren, die Regeln sind die gleichen: Die Kosten für die Installation von Zählern werden von den Mietern getragen. Da Sie jedoch bereits Geräte zur Messung von Wohnungen installiert haben, werden Ihre Ausgaben geringer sein als bei denjenigen, die sowohl eine Einzelzelle als auch eine Hauszähler installieren müssen.

Kommentare

Um diese 6 Fragen, die Antwort der delitants, alle Heizung mit heißem Wasser in einem Haufen vermischt, kurz alle Probleme, Miete, defekte Rohre, Wasserleck durch die Schuld der Lieferanten verlagert alles an den Verbraucher und nicht irgendwelche Messgeräte werden helfen, und das ist nicht allgemeine Haus braucht, aber für die wir wählen, eine ständige Täuschung des Volkes, und die Serdjukows, Wassiljews, Medwedews mit Milliarden von Menschen, die von den Menschen ausgeraubt wurden, gedeihen, eine Schande für unsere Regierung.

Überall Chaos! Schuh, wie sie wollen. und wir sind alle still.

Stimme mit dir überein. Dumm Leute, und wir sind alle still. Und wir wollen gut leben. Schau, wer an der Macht ist... Und wann werden die Abgeordneten gezeigt? Schlanke, langweilige Gesichter. Schließlich sind sie sehr weit von den Menschen entfernt. Welche Reiseverordnung oder Gesetz können sie annehmen?

Alle zusammen zahlen nicht! Lass diesen Abschaum deinen EINEN Arsch in den Arsch schieben!

Ich habe heute meine Miete von viertausend bezahlt. reiben. Gebühr gab zweitausend. Kassierer, ich werde nicht mehr geben !, die restlichen 2 Tausend. reiben Sie beiseite, früher oder später werden die Leute aufwachen und für die Wahnvorstellungen der Regierung bezahlen. Aus der Menge riss eine warme sozialistische Decke hervor, Leute, schieb deine Angst ein.

Toller Kommentar.. Nun, was zu tun ist, wenn von September 2012 bis 1. Juli 2013, nach ODN, 6522,42 Rubel für das kalte Wasser angefallen sind, und bezahlt für das Meter in der Wohnung von 5.659,32 Rubel.. das ist 87 Kubikmeter Wasser, und nach ODN, bereits berechnet 149 Kubikmeter Was tun, wo ich nicht geschrieben habe. in Admin. Firma, die Stadt Staatsanwaltschaft. Kanten.. in Vodokanal Inspektion des Gehäuses! ! Abmelden Sie Dokumente an das Gericht.. Der Chef des Vodokanal und die Leitung der Firma sagte, es war alles umsonst.. sie würden das Gericht gewinnen.. das Gesetz ist auf ihrer Seite.. Was zu tun ist.. die Rente ist klein. 5 377 reiben. 35 Jahre Erfahrung und alles über den Staat gearbeitet.. brachte einen Auftrag von Vodokanal.. gab eine Frist für die Rückzahlung der Schulden von 6.522,42 Rubel. bis 1. September. Wie sein? wer kann bei der erstellung eines antrags mithelfen.. das ganze gesucht ich kann keine probe finden Und vor Gericht zahlen für die erstellung einer forderung einfach kein geld?
Grüße Tatjana!

Beschwerden beim Obersten Gerichtshof einreichen, Gerechtigkeit bleibt dem Internationalen Gerichtshof vorbehalten.

Hast du noch etwas geschrieben? Oder sind alle zufrieden?

Du hast recht... wie sie wollen, sind sie still (((

eher dein Kommentar ist die Antwort des Amateurs! und die Regeln der russischen Sprache würden nicht schaden zu wiederholen!)) Ich frage mich als Verbraucher und als einfacher Mann auf der Straße: Wenn dein Nachbar ein Leck hat, wirst du dafür bezahlen? eher nein, als - ja! Warum sollte Vodokanal diese Kosten tragen? Es war das Gesetz, das alle internen Lecks zu Problemen von Mietern, Wohnungseigentümern oder Mietern zwang. und wir müssen für diese Lecks bezahlen, aber wollen nicht zahlen, dann beseitigen. Das hat uns jetzt betroffen, die Bewohner des MKD! aber diese Leute, die in einem privaten Haus leben, haben diese Probleme ständig. und aus irgendeinem Grund beschweren sie sich nicht über all die, die du aufgelistet hast)) willst du nicht für EINEN bezahlen? Verkaufe eine Wohnung, kaufe ein Haus! es ist immer noch besser, als jemanden zu beschimpfen und das Geld anderer Leute zu zählen! bedenke es, als ob Medwedew persönlich in deine Tasche geklettert wäre!)), obwohl für dich und das keine Option ist))) denn es gibt auch eine Wohneigentumsabgabe)) und du wirst wieder in Medwedews Tasche schauen, schau dort nach deinen Ersparnissen)))

Haben wir Wasser von jedem m² der Wohnung tropft? Benutzen die Mieter es nicht oder was? Lecks? mit solchen Lecks kann das Haus abwaschen...
Es ist wie mit der Beseitigung von Haushaltsabfällen, je mehr Wohnraum, desto mehr Müll wirfst du weg. Und egal, Sie leben oder Sie 5. Wer macht diese Berechnungen. Und wir betrachten unser Geld, und Medwedew hat uns erlaubt, in unsere Tasche zu kommen......

Der Grund für die hohen Summen für den allgemeinen Hausbedarf für Wasser liegt in der Kalibrierung der Hauswasserzähler mit tragbaren Anlagen. Bei einer stationären Installation werden bis zu 50% der Wasserzähler abgelehnt. Bei der Überprüfung mit einer tragbaren Installation werden die meisten Zähler aus unbekannten Gründen als geeignet angesehen. Daher stellt sich die Vernachlässigung aufgrund von Wasserzählern mit einem großen Fehler heraus. Sie sollten aus dem Register entfernt werden.

Wer würde erklären, warum auch in unserem Haus Hausdosiergeräte installiert sind, aber die ODN-Wassermenge auf den bisherigen Standard gebracht wird (das Volumen von ODN

50% des neuen Standards für eine Wohnung)? Und in der Quittung nicht die Aussage von All-Haus-Messgeräten, sondern eine Art von "Kosten", die einfach nicht funktioniert zu überprüfen... Und es gibt keine Arithmetik in der Quittung, obwohl einige Standards angegeben sind!

Und es scheint mir der Grund ist teilweise, dass 1 Person in den Wohnungen registriert werden kann, gibt es kein Messgerät. Die Wohnung ist für eine Familie von 3-5 Personen. sie geben Wasser aus und zahlen für eins. Ihre Kosten, dh die Differenz zwischen den allgemeinen Haushaltsindikatoren und der Summe aller Einzelzahlungen, zahlen wir. Dies ist die ONE + Leckage durch die Rohre (dafür sind wir nicht verantwortlich). Ich sehe keinen anderen Grund. Wenn in den meisten alten Häusern nicht einmal Kraniche vorkommen. Wir nehmen die Eingänge selbst und nehmen das Wasser in unseren eigenen Wohnungen, d. es wurde bereits bezahlt. Ich wässere die Blumen im Blumenbeet unter dem Fenster von meiner Wohnung. ONE weint nicht...

Bei der Erklärung der Versorgungsunternehmen, die sich auf staatliche Vorschriften stützen, sind sie gerissen. Jeder, der an diesen Vorsätzen interessiert ist, gibt es nicht einmal so. Nur die Kosten für den Hausbedarf sind angegeben. Öffentliche Versorgungsunternehmen haben es als Lebensader begriffen. Es kam nur zur Hand. Und die Regierung ist dafür nicht einfach das Gesetz verantwortlich, "dass der Pol ist". Es sind unsere Abgeordneten, die auf Kosten der Menschen in der Duma sitzen und für sich selbst verschiedene Orte aufessen und unseren Bedürfnissen wenig Aufmerksamkeit schenken. Ich fordere alle auf, keinen zu bezahlen. Wenn Sie sich vereinen, dann schalten Sie diese Registrierung reinstes Wasser ein.

Toller Kommentar.. Nun, was zu tun ist, wenn von September 2012 bis 1. Juli 2013, nach ODN, 6522,42 Rubel für das kalte Wasser angefallen sind, und bezahlt für das Meter in der Wohnung von 5.659,32 Rubel.. das ist 87 Kubikmeter Wasser, und nach ODN, bereits berechnet 149 Kubikmeter Was tun, wo ich nicht geschrieben habe. in Admin. Firma, die Stadt Staatsanwaltschaft. Kanten.. in Vodokanal in Inspektion auf Wohnungs-und Kommunalwirtschaft! Abmelden Sie Dokumente an das Gericht.. Der Chef des Vodokanal und die Leitung der Firma sagte, es war alles umsonst.. sie würden das Gericht gewinnen.. das Gesetz ist auf ihrer Seite.. Was zu tun ist.. die Rente ist klein. 5 377 reiben. 35 Jahre Erfahrung und alles über den Staat gearbeitet.. brachte einen Auftrag von Vodokanal.. gab eine Frist für die Rückzahlung der Schulden von 6.522,42 Rubel. bis 1. September. Wie sein? wer kann bei der erstellung eines antrags mithelfen.. das ganze gesucht ich kann keine probe finden Und vor Gericht zahlen für die erstellung einer forderung einfach kein geld?
Grüße Tatjana!

Ich denke, dass, während solch ein Gedanke uns regiert, es nicht notwendig ist, auf das Beste zu warten. Sie haben kleine Gehälter, nur 2500000 reiben. Ich will mehr, und wo man kommt. Von jedem zusätzlichen Rubel und es wird gut ausgehen. Daran arbeitet unser Gedanke fruchtbar!

Die Medien berichteten über das Recht von Beamten und ihren Familien, Medikamente freizugeben
Laut der Zeitung, aus dem Dekret des Präsidenten Russlands vom 16. März 2015, Nr. 136, werden jetzt viele Beamte, darunter Mitglieder der Präsidialverwaltung, Bundesminister, Regierungsbeamte, Senatoren und Mitarbeiter des Rates, die Droge kostenlos oder mit einem Rabatt von 50 Prozent erhalten. Föderation, Stellvertreter und Mitarbeiter der Staatsduma.

Durch das Terminal der Sparkasse zahlen Sie so viel, wie Sie für notwendig halten und berücksichtigen, dass das Terminal die Änderung nicht akzeptiert und die Eisenrubel nicht akzeptiert

Genau. Es gibt Standards für die Ausgabe von Ressourcen auf dem ODN. Nimm kaltes Wasser, Naprmer. Sie sind genehmigt und machen beispielsweise 5 Kubikmeter pro Wohnhaus aus. Diese 5 Würfel verteilen sich auf die Eigentümer im Verhältnis zur Größe ihrer Wohnungen. Jetzt hat das Strafgesetzbuch Kaltwasserzähler installiert. Als Ergebnis stellte sich heraus, dass der Wasserverbrauch eines Hauses die Menge ist, sagen wir 30 Kubikmeter mehr als die Wassermenge, die von den Bewohnern je nach den Angaben der einzelnen Geräte verbraucht wird, nach Standards (die keine Instrumente haben) und diesen fünf Würfeln für den allgemeinen Haushaltsbedarf. Also, diese "extra" 30 Würfel, in Übereinstimmung mit der Regierungsverordnung RV Nr. 354, muss die Verwaltungsgesellschaft auf eigene Kosten bezahlen, es sei denn, die Mieter beschließen, sie selbst auf der Hauptversammlung zu bezahlen.
Aber in unserem Land gibt es leider viele Narren. Und der Vertreter des Strafgesetzbuches ist sich dessen bewusst und "sympathisiert" mit Rentnern, die individuelle Messgeräte haben, rät ihnen, dieses allgemeinste Haustreffen zu sammeln, um die Frage klarzustellen: Lassen Sie diese "extra" 30 Kubikmeter von denen bezahlen, die keine individuellen Messgeräte haben. Das Strafgesetzbuch warnt nicht davor, dass diese Entscheidung rechtswidrig ist und kann vor Gericht angefochten werden. Infolgedessen, im Falle einer positiven Entscheidung der Mehrheit des allgemeinen Haustreffens auf der Zahlung von ODR durch Mieter, die kein IRP haben, obwohl ab 2015 es Messgeräte in allen Wohnungen geben wird, werden diese 30 Würfel für alle seitdem gemalt Eine Entscheidung, zusätzliche Kosten zu verursachen, wird getroffen. Kämpfe gegen Analphabeten, die mit individuellen Messgeräten bewaffnet sind!

Na und? So schlau oder so? Nun, ich habe keine Zähler, na und? Werde ich bezahlen? Ich nehme an, du jagst mit einem Staubsauger die Theke, oder du hängst von morgens bis abends Magnete von zwei Seiten und Wasser auf, und dann übertragst du den Pfeil auf andere! Geschäft Nein, Patriot! Ha ha ha

Ich stimme zu, unterstützen, zahlen nicht für EINS.

Wir in der Rostower Region sind der gleiche Leapfrog! Seit Januar kämpfen wir gegen diese verdammten ARFs im Wasser und alles ist nutzlos. Wir haben zuerst unseren Vodokanal und die Bezirksverwaltung kontaktiert - es nützt nichts, sie wollen es nicht verstehen. Sie haben an die Regierung der Region - Golubev geschrieben. Es scheint, ohne es zu lesen, hat er die Regionalkommission auf Zolltarifen und dem Goszhilinspektsiyu angetreten. Das Ergebnis ist das Gleiche! Ein und alle, wie ausgebildete Affen, sprechen über die Kranken des Dekrets Nr. 354 und die Formeln in ihnen. Zwangsweise zur Installation eines Allzweckzählers führen. Aber niemand garantiert, dass die Untiefen noch steiler werden (Fehlfunktionen, banaler Diebstahl...). Und das Ergebnis ist das gleiche: alle Probleme, die Sie kämpfen, wie Sie wollen. Kurz gesagt, ich rate dringend, diese Diebe nicht in Form von ODN (für Wasser) und MOS (für Strom) zu betrügen. Sie werden überhaupt keine Klage einreichen und werden nicht einsperren.

Ich stimme allen Kommentaren zu - wir sind wieder unter die Basisplatte abgesenkt. Das Gesetz wurde verabschiedet, und in den Räten schreiben sie, was sie in der Aussage der Schalter mögen. Sie sind schwer zu kontrollieren. Hier ist ein Auszug aus dem Gesetz:
23. Bei der Ausstattung eines Wohngebäudes mit einer Gemeinschafts- (Gemeinschaftshaus) -Dosiereinrichtung und der Ausstattung von teilweise oder vollständig individuellen und / oder gemeinsamen (Wohnungs) -Dosiergeräten von Räumen in einem solchen Haus die Menge an verbrauchten Rechnungen in Wohn- und Nichtwohnräumen, ausgestattet oder nicht ausgestattet individuelle und (oder) gemeinsame (Wohnung) Messgeräte, wird bestimmt durch:
a) für die Kaltwasserversorgung, Warmwasserversorgung, Gasversorgung und Stromversorgung - gemäß Anhang 3 Abschnitt 3 Nummer 1 dieser Regelung;
1) Höhe der Zahlung (reiben) Für die Kaltwasserversorgung, Warmwasserversorgung, Gasversorgung, Stromversorgung in Wohn- und Nichtwohnräumen, ausgestattet mit Einzel- und (oder) gemeinsamen (Wohnung) Messgerät oder nicht mit individuellen und (oder) gemeinsamen (Wohnung) Instrument ausgestattet Buchhaltung wird durch die Formel bestimmt:
, wo:
- Menge (Menge) der kommunalen Ressource (Kaltwasser, Warmwasser, Gas oder Elektroenergie), die während des Abrechnungszeitraums gemäß den Angaben eines kollektiven (Haus-) Zählers in einem Mehrfamilienhaus oder in einem Wohngebäude verbraucht wurde (Kubikmeter, kW • h );
- das Gesamtvolumen (die Menge) einer kommunalen Ressource (kaltes Wasser, warmes Wasser, Gas oder elektrische Energie), die in Wohnbereichen in Wohn- oder Nichtwohnräumen verbraucht wird, die mit Messgeräten ausgestattet sind, die mit einzelnen Messgeräten gemessen werden, und in Gemeinschaftswohnungen mit gemeinsamen (Apartment-) Geräten Abrechnung (Kubikmeter, kW • Stunde);
- die Gesamtmenge (Menge) einer kommunalen Ressource (kaltes Wasser, warmes Wasser, Gas oder elektrische Energie), die in Wohngebieten in Wohn- oder Nichtwohnräumen verbraucht wird, die nicht mit wohnraumspezifischen Messgeräten ausgestattet sind - basierend auf den Nutzungsnormen der Versorgungsunternehmen nach Formel 3 und 5, für Nichtwohnräume - gemäß Absatz 20 dieser Verordnung (Kubikmeter, kW • h);
- Menge (Menge) der kommunalen Ressource (kaltes Wasser, warmes Wasser, Gas oder elektrische Energie), die während des Abrechnungszeitraums in der i-Menge von Wohn- oder Nichtwohnräumen verbraucht wird, die mit einem Messgerät, gemessen mit einem individuellen Messgerät, und in Gemeinschaftswohnungen (Wohnung eine Messeinrichtung, oder in i-Volumen Wohn-oder Nichtwohnräume, nicht mit einer Messeinrichtung speziell für Wohnräume - auf der Grundlage der Standards für den Verbrauch von Versorgungsunternehmen in den Formeln 3 und 5, für Nichtwohnräume - nach Absatz 20 ausgestattet der vorliegenden Regeln (Kubikmeter, kW • Stunde);
- der Tarif für die kommunalen Ressourcen, der in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation (für Kaltwasserversorgung, Warmwasserversorgung, Gasversorgung und Entwässerung - RUB / Kubikmeter; für die Stromversorgung - RUB / kW • Stunde) festgelegt wurde;

Es tut mir leid, die Berechnungsformeln wurden nicht in den Text kopiert.
Vielleicht wird dieser Auszug aus dem Gesetz für jemanden nützlich sein:
Beschluss der Regierung der Russischen Föderation vom 6. Mai 2011 N 354
p) jedem Verbraucher innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Eingang des Antrags schriftliche Informationen für die vom Verbraucher gewünschten geschätzten Zeiträume über die monatlichen Mengen (Menge) der verbrauchten Energie nach den Angaben kollektiver (allgemeiner Haus) Zähler (falls vorhanden) über das Gesamtvolumen ( Menge) der relevanten Versorgungsunternehmen, die in Wohn- und Nichtwohnräumen eines Mehrfamilienhauses verbraucht werden, nach der Menge (Menge) der Versorgungsunternehmen, die nach den Anforderungen von öffentliche Versorgungsunternehmen, nach dem Volumen (Menge) der für den allgemeinen Haushaltsbedarf bereitgestellten kommunalen Ressourcen;

Sehr geehrter Alexey, wir danken Ihnen für den Aufwand zur Klärung der Berechnungsformeln, aber jetzt ist alles einfacher, die Berechnung der ARF und die Bezahlung erfolgt je nach Fläche der Wohnung, es gibt eine neue Auflösung: Die Differenz zwischen den Ablesungen der allgemeinen Hausdosierung und der Gesamtmenge des Eigenverbrauchs wird durch die Gesamtfläche des Hauses dividiert In diesem Monat wurde mir 1 m³ seines Verbrauchs in Höhe von 2,3 Mio. Kubikmeter des gesamten Hausverbrauchs berechnet, d. h. 230% mehr. Es stellt sich heraus, dass meine Wohnung selbst bei Abwesenheit und Nullverbrauch Wasser trinkt Es wird, wie immer, ein Dokument herausgegeben, nach dem sie gerecht bezahlt werden müssen, und dann schleichen sich zusätzliche Entscheidungen wie Kakerlaken aus, die notwendigerweise auf eine Erhöhung der Bezahlung abzielen.. Ich verstehe, na ja, du kannst auf dem Wasser liegen, über Rasenflächen, die wir nicht haben, und wir nehmen jede Woche Wasser auf die Veranda, um die Wohnungen aufzuräumen, aber auf Gas - wie werden sie über den Hauskonsum lügen? Wir haben einen Gasstandard - 12 Kubikmeter, ich konsumiere nicht mehr als 0,5 Kubikmeter, der Rest des Geldes gilt für nicht zugestellte Leistungen.

Das Volumen der kommunalen Dienstleistungen, die für die Verbraucher während eines auf die Verbraucher verteilten Abrechnungszeitraums erbracht werden, darf die auf der Grundlage der Nutzungsnormen für die allgemeinen Haushaltsbedürfnisse berechneten Versorgungsmengen nicht überschreiten, außer wenn die Gesellschafterversammlung der Eigentümer in einem Wohnhaus stattfindet Englisch: europa.eu/scadplus/leg/en/lvb/l25027.htm Im Rahmen des etablierten Verfahrens wurde beschlossen, das Volumen der öffentlichen Versorgungsleistungen in Höhe des Überschusses der bereitgestellten öffentlichen Versorgungsleistungen zu verteilen Brownies müssen, auf der Grundlage des Zeugnisses des Kollektivs (allgemeine bauaufsichtliche) Einheit des Rechnungswesens bestimmt, über die auf der Grundlage der Normen des Verbrauchs von kommunalen Dienstleistungen berechnete Menge bereitgestellt Bedürfnisse unter allen Wohn- und Gewerbeimmobilien im Verhältnis zur Gesamtfläche jeder Wohn- und Nichtwohngebäuden obschedomovye.

ODP geht 1,5 - 2 mal gegen das Individuum. Jeder hat die Zähler für Wasser und elektronische, geklebte Anti-Magnetbänder gewechselt - das Ergebnis - nichts hält die "Eigenbau-Kulibins" auf. Zadolbali Strafgesetzbuch, aber es ist unmöglich, Diebe zu bekämpfen. Der Staat hat wieder anständige Zahler für kommunale Dienstleistungen angemacht. Zusätzlich werden die allgemeinen Ausgaben nach m² der Wohnungen berechnet, und nicht die Tatsache der lebenden Menschen.Zum Beispiel: äquivalente Wohnungen in der Gegend, aber eine Person lebt, und die andere - 5. Bezahlung von Generalisten. Kosten fallen gleichermaßen an!. Das ist ein Paradoxon. Sie haben einen Anspruch auf das Strafgesetzbuch geschrieben, wenn sie keine Maßnahmen ergriffen haben - gehen Sie einfach vor Gericht.

Tatiana Hallo. Schreibe bitte in welcher Reihenfolge angegeben, was du geschrieben hast. Vielen Dank im Voraus.