Rückschlagventil

Ein Rückschlagventil ist ein Gerät, das Wasser nur in einer Richtung fließen lässt und den Durchfluss in die entgegengesetzte Richtung verhindert.
In dem Hausinstallationssystem wird ein Rückschlagventil benötigt und nicht benötigt. Oder vielmehr, es ist notwendig, nicht für Sie, sondern für Ihre Nachbarn, um sie vor Ihren nicht vorsätzlichen "Grausamkeiten" zu schützen. Sicher, bei Ihnen zu Hause kam es zu einer Situation, in der kochendes Wasser aus einem Wasserhahn anstatt aus kaltem Wasser fließt - dies ist ein Hinweis darauf, dass einer Ihrer Nachbarn ein Problem mit der Wasserleitung hat, aber wer ist nicht so leicht zu finden. Um solche Situationen zu vermeiden, ist ein Rückschlagventil installiert, um solche Probleme nicht selbst zu verursachen. Ich werde ein Beispiel geben. Ich möchte eine hygienische Dusche in der Toilette haben - stimme zu, dass das Ding nützlich ist, aber dieses Ding, das dir nützlich ist, kann für deine Nachbarn ein großes Problem werden. Tatsache ist, dass selbstgebastelte Handwerker einen gewöhnlichen einarmigen Mixer adaptieren, um eine hygienische Dusche in der Toilette zu machen, zum Beispiel für eine Küchenspüle, genauso wie ein normaler Mixer mit einer hygienischen Dusche ein Waschbecken benötigt und dafür in der Regel keinen Platz in einem eingeschränkten Toilettenbereich hat. Hier wird der übliche Mischer genommen, und statt einer Tülle wird ein flexibler Schlauch mit einer Gießkanne von einer normalen hygienischen Dusche verbunden, mit einem Schlüssel auf dem Griff. Eine solche Erfindung ist manchmal eine Quelle von Problemen (Sie haben vergessen, den Mischer auszuschalten, aber es gibt keine visuelle Kontrolle - ob Wasser blockiert ist) oder nicht installiert, wenn an ein Rohrleitungssystem angeschlossen, ein Rückschlagventil für die direkte Versorgung des Mischers mit kaltem Wasser. Wenn Sie vergessen, den Mischer zu schließen, ohne ein Rückschlagventil installiert zu haben, erhalten Sie heißes Wasser aus allen Wasserhähnen. Der Druck des heißen Wassers ist viel größer als der Druck der Kälte, und es kommt leicht, die Kälte quetschend, in das Kaltwasserversorgungssystem. Ich spreche jetzt von der Wasserversorgung großer Städte wie Moskau und St. Petersburg, da der Druck im Wasserversorgungsnetz kleiner Städte aufgrund einer etwas anderen Herangehensweise an die Wasserversorgung der Verbraucher (und oft auch der Druck im Kaltwassersystem) unterschiedlich ist mehr als im heißen System), aber dort ist der Druck in den Netzen der Kalt- und Warmwasserversorgung unterschiedlich. Also bleibt das Problem bestehen. Der gleiche Gegenstrom von Wasser entsteht durch den Fehler verstopfter, lange nicht gereinigter Netze von Belüftern an den Ausläufen von Mischern. Ein unsachgemäßer Betrieb des elektrischen Speicherwasserbereiters kann auch zur Unterbrechung der normalen Wasserversorgung führen.

Das Vorhandensein der Überprüfungsventile in verschiedenen santesche Geräte ist nicht immer offensichtlich und über ihre Anwesenheit, manchmal ist es nur einem Fachmann bekannt - das Rückschlagventil ist nicht immer visuell sichtbar. Bei diesem Typ werden Rückschlagventile in Mischern mit thermischen Sensoren (in Exzentern) installiert und in jüngerer Zeit mit einigen Modellen von Mischern mit hygienischer Dusche gebündelt - für solche Geräte ist die Richtung des Wasserflusses sehr kritisch. Einige Modelle von Wasserzählern sind mit Rückschlagventilen ausgestattet (sie befinden sich in dem Anschlussrohr, das hinter dem Zähler installiert ist), zum Beispiel die Zähler der Firmen Enbra und Valtec. Beim Anschluss eines Dual-Mode Duschstandes wird am Wasseraustritt aus dem Mischer ein Rückschlagventil in die Düse eingesetzt.

Rückschlagventile werden nicht nur in Wasserversorgungssystemen, sondern auch in Abwassersystemen und Lüftungsanlagen installiert und eingesetzt. Anwohner von Wohnungen in den ersten Stockwerken von Hochhäusern haben manchmal große Schwierigkeiten, die technische Struktur des Abwassersystems zu stören (hängende Rohre in Kellern, Wracks im Boden) und mit unzureichender gewissenhafter Haltung von Serviceorganisationen zur Instandhaltung von Versorgungsnetzen in technisch einwandfreiem Zustand (Verstopfung, Verstopfung) Behälter mit Abwasserbrunnen, nicht betriebsbedingte Maßnahmen im Zusammenhang mit der Sanierung beschädigter Abschnitte von Abwasserrohren). Manchmal ist das Rückschlagventil das einzige Mittel, um die Wohnung vor Überschwemmungen mit Kot zu schützen. Wohnungen, meist alte Lager (aber in der neuen gefunden), wo Fan Riser durch die Küche Zimmer sind aus kleinen Rohren montiert sind - 2 "(50 mm) leiden auch. Mehrjährige Sedimente an den Innenwänden von Abwasserrohren behindern den normalen Fluss von Wasser und Wasser, nicht in die richtige Richtung zu verlassen, unter dem Druck der Wassersäule, geht manchmal in die Wäsche der Zwischenböden, vor allem die erste und zweite. Zwischenboden Verstopfungen von kleinen Durchmesser Spülen Rohre können auch zu Überschwemmungen führen IR-Hochhäuser, was recht häufig vorkommt: Das Rückschlagventil, das in der Innenverkabelung der Trichterrohre am Auslauf zum Trichteraufstieg installiert wird, verhindert das Hochwasser.Während ihrer Arbeit musste man oft sehen, wie die Bewohner der unteren Stockwerke dazu gezwungen wurden In den oberen Stockwerken stecken Pflaumen ihrer Wäsche mit Lumpen und pressen sie mit schweren Gegenständen, um Überschwemmungen zu vermeiden.

Wenn Wasser aus einem Bohrloch entnommen wird, muss, um einen kontinuierlichen Betrieb der Pumpstation sicherzustellen, ein Rückschlagventil am Ende des Wassereinlassschlauchs oder des in den Schacht abgesenkten Rohrs installiert werden. In diesem Fall ist es besser, das Ventil mit einem speziellen Filter zu schützen - einem Sieb, das auf den Filter gerollt und zusammen mit diesem in den Schacht abgesenkt wird.

Sanitär-Rückschlagventil

Guten Tag. Die folgende Situation hat sich entwickelt. Nach dem Austausch des Einhebelmischers (normal chinesisch) durch den Einhebel-Grohe ändert sich die Wassertemperatur während des Duschens. Rückschlagventile werden direkt hinter den Zählern installiert. Muss ein Rückschlagventil direkt in der Nähe der Hygienedusche installiert werden?

Führen Sie ein solches Experiment durch: Schließen Sie den Kaltwasserhahn am Einlass und öffnete den Wasserhahn in die Position "Kaltwasser" - heißes Wasser tropfte für einige Zeit aus dem Wasserhahn (2-3 Minuten). Wenn dieselben Maßnahmen für heißes Wasser getroffen werden, tropft heißes Wasser nicht aus dem Wasserhahn in der Heißwasserposition.

Und muss ich einen Druckminderer an heißem und kaltem Wasser installieren? Und ein feiner Filter?

Rückschlagventil und hygienische Gießkanne

Das Rückschlagventil ist so ausgelegt, dass es den umgekehrten Wasserfluss automatisch abstellt. Die Rückschlagventile lassen nur Wasser in einer Richtung durch und verhindern, dass es sich in die entgegengesetzte Richtung bewegt, während es automatisch wirkt.
Bei Mischern mit hygienischer Gießkanne ist der Einbau eines Rückschlagventils an Rohrleitungen einfach notwendig. Der Druck des heißen Wassers übersteigt den Druck der Kälte, daher wird, wenn die sanitäre Dusche geschlossen ist, aber der Mischer geschlossen ist, das heiße Wasser beginnen, in die kalten Wasserrohre einzudringen. So, einschließlich kaltes Wasser, erhalten Sie heiß. Das gleiche wartet auf deine Nachbarn. In diesem Fall zeigt der Wasserzähler einen Rekordfluss an, den Sie auf die eine oder andere Weise bezahlen müssen.
Um zu verhindern, dass der Schlauch durch hohen Wasserdruck reißt, sollte der Mixer nach Gebrauch der hygienischen Gießkanne ausgeschaltet werden!

Copyright "WasserKRAFT" - Armaturen und Badaccessoires.

Hygienische Dusche für die Toilette: Typen, ihre Designmerkmale und Verbindungsregeln

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten von uns immer noch das Minimum an sanitären Anlagen benutzen, die nur das Nötigste haben.

Dies ist nicht auf Trägheit des Denkens zurückzuführen, sondern auf den banalen Mangel an freiem Raum im Badezimmer.

Aber dieses Problem ist nicht so unüberwindbar, denn es gibt Geräte, die es uns ermöglichen, unser Leben viel komfortabler zu gestalten und gleichzeitig nicht zu knappen Quadratmetern zu täuschen. Das ist eine hygienische Dusche für eine Toilettenschüssel mit einem Mixer, über die wir reden werden.

Was ist das?

Eine hygienische Dusche ist einer normalen Dusche sehr ähnlich, nur ist sie in der Toilette installiert und erfüllt die gleichen Funktionen wie das Bidet. Durch den Rückgriff auf diese Lösung gewinnt der Benutzer Folgendes:

  1. Der freie Platz im Badezimmer wird in gleicher Menge beibehalten. Daher ist es möglich, auch in der kleinsten "Chruschtschow" eine hygienische Dusche zu installieren. Im Falle eines stationären Bidet müsste für ihn fast so viel Platz wie für die Toilette reserviert werden.
  2. Das Baden findet ohne eine Transplantation von der Toilette zu einem anderen Gerät statt, was sehr praktisch ist. Vor allem, wenn der Benutzer aufgrund von Krankheit oder Alter schwer zu bewegen ist.
  3. Durch den Betrieb einer hygienischen Dusche mit einer Gießkanne kann der Benutzer es nach Belieben arrangieren. In einem stationären Bidet ist die Düse in einer bestimmten Position fixiert.
  4. Die Ausstattung eines Badezimmers mit einer Option, die nicht nur bequem, sondern auch sehr gesund ist, kostet nur einen Pfennig.

Auf dem Weg dorthin erleichtert eine hygienische Dusche die Lösung von Aufgaben wie:

  • Füllen großer Behälter mit Wasser;
  • Toilettenschüssel waschen;
  • Babytopf oder Katzenschale ausspülen.

In diesem Fall muss der potenzielle Käufer verstehen, dass die Funktionalität dieses Geräts minimal ist - es kann nur die Hauptaktion ausführen.

Hygienischer Duschmischer

Zusätzliche Eigenschaften eines vollständigen Bidet (Aromatisierung, Desinfektion und vieles mehr) sind nicht verfügbar. Die Dusche weiß auch nicht, wie sie das Wasser erhitzen soll, also muss sie nicht nur an die Kälte, sondern auch an die Warmwasserversorgung angeschlossen werden.

Gerät

Die hygienische Dusche besteht aus folgenden Komponenten:

  1. Der Mischer. Führt die gleiche Funktion wie ein normaler Spültischmischer aus - mischt heiße und kalte Wasserströme, um eine angenehme Temperatur zu erreichen. Und es ist das Gleiche, aber statt eines Ausgusses ist er mit einem Anschlussstück zum Anschluss eines flexiblen Schlauches ausgestattet. Das Verhältnis von warmem und kaltem Wasser wird durch einen Joystick (Einhebelmischer) geregelt, so dass die Einstellung im Gegensatz zum Wasserhahnmischer nur einmal durchgeführt werden muss. Derselbe Joystick regelt den Druck.
  2. Flexibler Bidetschlauch. Hat normalerweise eine Länge von 1,5 - 2 m und besteht aus einem Polymerrohr, das außen in einem Metallgeflecht eingeschlossen ist.
  3. Hygienische Gießkanne für die Toilette. Es unterscheidet sich von dem üblichen Duschkopf durch seine kleinere Größe und das Vorhandensein eines normalerweise geschlossenen Verriegelungsmechanismus, der durch Drücken eines Knopfes geöffnet wird. Um Wasser zuzuführen, muss der Benutzer den Knopf drücken; Sobald er sie freilässt, wird die Wasserzufuhr aufhören.

Dusche nach der Installation

Der erwähnte Verriegelungsmechanismus ist nur für den Betrieb vorgesehen - er ist nicht für einen dauerhaften Aufenthalt unter Druck ausgelegt. Daher muss nach dem Anwenden der hygienischen Dusche der Joystick an seinem Mischer in die "geschlossene" Position gebracht werden. Mit diesem Ansatz hält der flexible Schlauch auch länger.

Wenn niemand duscht, ist die Gießkanne am Wandhalter befestigt.

Wie die Praxis gezeigt hat, fließt in der Regel nach dem Duschen eine bestimmte Menge Wasser aus der Gießkanne. Daher wird empfohlen, das Basis-Kit um ein weiteres Zubehör zu ergänzen - einen Behälter, der unter den Halter gesteckt wird.

Eine einfache Toilette wird niemanden überraschen. Eine Toilettenschüssel mit Bidetfunktion ist eine andere Sache. Das Gerät vereint zwei wichtige Funktionen auf einmal.

Was ein warmer Boden ist besser für ein Badezimmer unter der Fliese, lesen Sie hier.

Alles über die Vor- und Nachteile von Durchlauferhitzern im Detail lesen Sie weiter unten.

Zunächst unterscheiden sich verschiedene Modelle von Sanitärduschen in der Art des Mischers.

Es gibt solche Möglichkeiten:

  1. Wasserhahn ohne Auslauf für die Installation im Freien. Dieses Gerät wird in Sichtweite sein, so dass es ein attraktives Design hat.
  2. Wasserhahn ohne Auslauf für versteckte Installation. Es ist in der Wandnische eingebaut, so dass nur der Joystick von außen sichtbar ist. Natürlich versagen Rohre auch auf versteckte Weise. Vor allem eignet sich diese Option für eine Hängetoilette, deren tragendes Element die sogenannte. Installation - zusammen mit einer Zisterne, die sich hinter einer falschen Mauer versteckt. Die Ansicht dieses Mischers ist einfach, da er kein Design benötigt, aber viel Wert auf die Zuverlässigkeit und Dichtheit der Komponenten gelegt wird.
  3. Wasserhahn mit Ausguss. Diese Version der Dusche ist für kombinierte Badezimmer konzipiert, in denen sich das Waschbecken neben der Toilette befindet. Der Mischer mit dem Ausguß wird auf die Spüle auf die gleiche Weise installiert, wie es üblich ist, während es wie folgt funktioniert: wenn der Joystick oder der Hebel in die "offene" Position bewegt wird, wird Wasser zu dem Ausguss geschickt; Sobald der Benutzer den Knopf an der Gießkanne drückt, wird der Strom zur Dusche umgeleitet.

Diese Lösung hat ein großes Plus: Es stellt sich heraus, dass das Ventil in der Gießkanne und der flexible Schlauch selbst kurzzeitig keinem Wasserdruck ausgesetzt sind. Sobald der Benutzer den Knopf an der Gießkanne loslässt, wird der Wasserfluss sofort zum Ausguss umgeleitet.

Der Standort der hygienischen Dusche

Diese Funktionsweise ist so gut für die Haltbarkeit der Gießkanne und des Schlauches, die Hersteller empfehlen, auch in separaten Badezimmern, wenn es der Platz erlaubt, kleine Waschbecken neben der Toilette zu installieren und eine hygienische Dusche mit einem Auslauf zu verwenden.

Bei besonders beengten Verhältnissen kann eine solche Spüle über den Toilettentank gestellt werden. Zusätzlich zur Verlängerung der Lebensdauer von Dushik erhalten wir zwei weitere Vorteile:

  • nachdem Sie die Toilette benutzt haben, können Sie immer Ihre Hände waschen, auch wenn das Badezimmer besetzt ist;
  • Der Halter kann über der Spüle positioniert werden - dann brauchen Sie nichts darunter zu ersetzen.

Eine hygienische Dusche kann an einen herkömmlichen Wasserhahn mit einer Dusche (auch eine gewöhnliche) angeschlossen werden, aber diese Option ist nicht ohne Fehler:

  • Es ist nicht möglich, den Durchfluss nur durch Drücken der Taste auf der Gießkanne umzulenken - Sie müssen den Mischer selbst noch wechseln;
  • Nach dem Loslassen der Taste an der Gießkanne stehen Ventil und Schlauch unter Druck.

Hygienedusche ist neben der Toilette installiert

Zusätzlich zu der Art des Mischers kann sich die Seele in der Art der Temperatureinstellung unterscheiden. Es gibt zwei Varianten:

  1. Manuell einstellbar
  2. Ausgestattet mit einem Thermostat. Nachdem der Benutzer die gewünschte Wassertemperatur auf der Thermostatskala eingestellt hat, wird das Gerät sie unabhängig voneinander warten.

Dies ist sehr praktisch, weil:

  • die Temperatur muss nicht jedes Mal angepasst werden;
  • Wasser wird sparsamer konsumiert (bei manueller Einstellung kann es viel Flüssigkeit entziehen);
  • Verletzungsgefahr ist ausgeschlossen.

Der letzte Unterschied ist das Material der Gießkanne und des Mixers. Die Gießkanne kann Kunststoff oder Messing sein. Die erste Option ist billiger, aber weniger haltbar.

Hygienedusche mit Außenmischer

Der Mischer kann Messing, Bronze oder Silumin (Aluminiumlegierung mit Silizium) sein. Die letztere Option ist die billigste, aber Experten empfehlen nicht, sie zu kaufen. Tatsache ist, dass selbst die höchste Qualität Silumin unterliegt sogenannten. interkristalline Korrosion, die nicht visuell nachgewiesen werden kann. Dank ihr wird ein Silumin-Mischer wahrscheinlich eines Tages auseinander fallen.

Es ist notwendig, über andere Geräte zu erzählen, die die Funktionen eines Bidet ausführen, aber keinen zusätzlichen Platz einnehmen. Diese sind:

  1. WC-Bidet: Die Schiebedüse ist in einer Schüssel gebaut. Wenn der Benutzer die Toilette wie beabsichtigt benutzt, ist er versteckt und dieser Prozess stört nicht, und zum Waschen muss er vorgebracht werden.
  2. Deckel-Bidet: Dieses Gerät ist für diejenigen geeignet, die bereits eine normale Toilette installiert haben. Die Idee ähnelt der vorherigen, nur einziehbare Düsen und andere Geräte sind nicht in die Toilette eingebaut, sondern in den Deckel dafür.

In der einfachsten Version übernimmt das Deckel-Bidet nur die Hauptfunktion, während die Wassertemperatur durch manuelle Mischung von heißen und kalten Strömen geregelt wird.

Fortgeschrittenere Modelle sind mit Elektrizität verbunden und können eine Reihe zusätzlicher Aktionen ausführen:

  • um Wasser mit einer elektrischen Heizung zu erhitzen (es ist nicht notwendig, heißes Wasser anzuschließen);
  • den Toilettensitz aufwärmen;
  • Luft absaugen oder filtern (Gerüche werden entfernt);
  • Trocknen Sie den Benutzer nach dem Waschen mit einem Fön und mehr.

Eine Bidetabdeckung wird genau wie eine normale Toilettensitzabdeckung installiert.

Verbindung

Um die hygienische Dusche des Wasserhahns anzuschließen, müssen Sie ein kaltes und heißes Wasser anschließen.

Es ist am bequemsten, an der Stelle, an der die Abzweigung zur Toilettenschüssel bereits organisiert ist, an die Kälte anzuschließen.

So geht's weiter:

  1. Die Wasserzufuhr ist durch das Wurzelventil blockiert oder befindet sich am Auslass zum Tank. Im ersten Fall muss der Restdruck in den Rohren durch Öffnen des Wasserhahns in der Küche oder im Badezimmer entlastet werden.
  2. Die flexible Verbindung zum Tank ist von der Pipeline getrennt.
  3. Anstelle eines abgetrennten Liners wird ein T-Stück an den Ast geschraubt. Es ist sehr wünschenswert, ein Absperrventil davor zu haben - wenn es vorher nicht installiert wurde, kann es jetzt gemacht werden. Alle Gewindeverbindungen sind mit FUM Tape oder Sanitärflach versiegelt.
  4. Eine flexible Verbindung von dem Tank ist mit einem der Zweige des T-Stücks verbunden.
  5. Wir verbinden ein Rückschlagventil mit der zweiten Steckdose und dann eine flexible Verbindung für die hygienische Duscharmatur.

Anschlussplan einer hygienischen Dusche an der Steigleitung

Das Rückschlagventil an der kalten Leitung beim Anschluss des Mischers ohne Auslauf sollte unbedingt eingebaut werden. Tatsache ist, dass der Druck in der Heißwasserversorgung viel höher ist als der Druck in der Kälte, so dass mit dem Mischer und der Gießkanne, die geöffnet wird, das heiße Wasser zum kalten Steigrohr übertragen wird.

Um den Mixer an das heiße Wasser in der entsprechenden Pipeline anzuschließen, müssen Sie das T-Stück einbetten.

Der Mischer selbst wird je nach Art der Befestigung direkt an die Wand oder an die darauf montierte Montageplatte angeschraubt.

Es bleibt übrig, den flexiblen Eyeliner am Mixer zu befestigen. Es ist nicht notwendig, die Verbindungspunkte mit einer flexiblen Verbindung abzudichten, da sie bereits mit Dichtungen geliefert wird.

Hygienische Dusche auf der Toilette mit Mischer

Manchmal ist es schwierig, einen geeigneten Platz an der Wand für die Befestigung des Mischers zu finden. In einem solchen Fall werden Seelen mit einer Halterung im Bausatz hergestellt, die direkt an die Toilette geschraubt werden.

Es ist notwendig, den Deckel von der Schüssel abzuschrauben, dann die Halterung auf das Regal zu setzen und den Deckel wieder an seinen Platz zu bringen. Durch die Verschraubung wird die Halterung, an der der Mischer befestigt werden kann, sicher befestigt.

Das Design eines herkömmlichen Duschkopfs und eines hygienischen Duschkopfs unterscheiden sich voneinander. Lesen Sie mehr über die Auswahl und den Anschluss von Gießkannen auf unserer Website.

In diesem Material werden Fotos des Baddesigns präsentiert, die mit Kunststoffpaneelen dekoriert sind.

Regeln für die Auswahl einer Gießkanne für eine hygienische Dusche: Arten von Strukturen und ihre Eigenschaften

Komfortable Bedingungen für die Intimpflege im Badezimmer - ein Grundbedürfnis aller, die im Badezimmer Reparaturen machen. Eine ausgeklügelte hygienische Dusche neben der Toilette erlaubt Ihnen, es mit Bequemlichkeit und Nutzen zu benutzen. Die Installation eines solchen Geräts ist nicht schwierig, wenn ein Badezimmer eingerichtet wird. Aber mit einer solchen Übernahme werden Sie niemals in der Lage sein, sich zu trennen, weil es wirklich bequem ist. Die Nuancen, die vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen, analysieren wir weiter.

Hygienische Seelen kommen in 3 Arten:

  • eine hygienische Dusche mit einer Toilettenschüssel (dies kann ein Toiletten-Bidet oder ein spezieller Deckel oder einfach eine direkt mit der Toilette verbundene Dusche sein);
  • hygienische Wanddusche (kann in die Wand oder Wand eingebaut werden);
  • hygienische Dusche, installiert mit einem Waschbecken oder Bad Wasserhahn (Wasserhahn Sets mit Damixa hygienische Dusche sind sehr beliebt).

Alle diese Sorten haben Vor- und Nachteile.

In jedem Fall sind die Hauptkomponenten der hygienischen Dusche:

  • Mixer;
  • Schlauch;
  • Gießkanne und Halter dafür (normalerweise mitgeliefert).

Design-Funktionen

Der See ist ein wichtiger Teil der Seele. Ansonsten wird dieses Design auch Bewässerungs-Bidet genannt.

Die Hauptmerkmale, die es vom Duschkopf unterscheiden, sind:

  • Abmessungen. Es ist kompakt, im Gegensatz zu einem einfachen Duschkopf.
  • Dünne Düsen. Für eine hygienische Dusche ist es wichtig, dass Wasser nicht in verschiedene Richtungen spritzt.
  • Überlappungstaste. Der wichtigste Unterschied zu einfachen Duschkannen ist das Vorhandensein eines Wasser-Ein- / Ausschalters am Griff des Bidets.

Gießkannen unterscheiden sich in ihren Designmerkmalen. Lassen Sie uns ihre Unterschiede und Merkmale der Hauptmodelle untersuchen.

Überlappungstaste

Der Überlappungsknopf spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Bidet, da seine Hauptfunktion darin besteht, das Wasser abzusperren, ohne den Mischer zu schließen. Die Konstruktion ist einfach - die Feder ist am Knopf befestigt, beim Drücken öffnet sich das Ventil, ohne zu drücken schließt das Ventil. Mit der gleichen Taste können Sie die Durchflussmenge einstellen.

Sie können mehrere Optionen für die Position der Schlüssel auf dem Bidet finden, welche von ihnen ist bequemer, um das beste im Laden zu entscheiden, die Presse mit seiner Hand testeend. Der Knopf kann direkt über dem Sprayer angebracht werden, dann ist es einfach mit dem Daumen zu drücken. Es kann auch am Griffhalter sein, in diesem Fall erfolgt das Drücken mit mehreren Fingern, hauptsächlich der Index und die Mitte.

Unter dem Gesichtspunkt der Einstellung der Strömung ist die zweite Option vorzuziehen, es ist bequemer, mit mehreren Fingern den Wasserfluss und die Wahrscheinlichkeit zu regulieren, dass sie mit einem Daumen weniger von der Taste springen als in der ersten Version.

Was die Materialien betrifft, aus denen die Schlüssel hergestellt werden, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Plastikknöpfe (zum Beispiel das Modell Oras Optima);
  • Metall, aus dem Hauptmaterial der Gießkanne selbst (Grohe Eurosmart).

Sanitär-Rückschlagventil

Gleiches gilt für die Besitzer der Toilette mit der sogenannten "intelligenten" Abdeckung.
Viele Wohnungseigentümer mit einem kombinierten Badezimmer betrachten es als einen Überschuss.
Alle anderen heiklen Fragen können mit Hilfe einer hygienischen Dusche gelöst werden.

Was die Komplexität betrifft, ist die hygienische Dusche natürlich nicht mit dem Hydromassagebad zu vergleichen, das mit allen Optionen ausgestattet ist. Vor dem Hintergrund einer solchen relativen Einfachheit in ihrem Betrieb sind jedoch bestimmte Unannehmlichkeiten aufgrund des Mangels an Kenntnis einiger Nuancen möglich. Wir werden ein wenig später über sie reden, aber jetzt lassen Sie uns herausfinden -

Was ist eine hygienische Dusche?

Trotz der Tatsache, dass dieses Gerät auch aus einem Schlauch und einer Gießkanne besteht, unterscheidet es sich ziemlich von einer gewöhnlichen Dusche.
Erstens, das Design der Gießkanne, und nicht nur, weil es kleiner ist. Es gibt auch einen speziellen Knopf mit einem Absperrventil, dessen Druck das Wasser zuführt oder abstellt.
Zweitens ist die Armatur auch etwas Besonderes, es ist kein Zufall, dass dieses Produkt "die Armatur mit einer hygienischen Dusche" genannt wird.
In der einfachsten Version hat der Mischer keinen Ausguss, er ist an die Kalt- und Heißwassersteiger angeschlossen und die Gießkanne ist in unmittelbarer Nähe zur Toilette angebracht.

Es sollte bemerkt werden, dass hygienische hygienische Dusche der Sanitärkeramik diese Vorrichtung nicht mag.
Und es ist ziemlich fair, da es eindeutig für phänomenale Leute entworfen ist, die es nicht einmal jemals vergessen können, den Mixer zu verpacken.
Der Rest des Überspringens ist einfach und einfach - der Knopf stoppt die sofortige Wasserzufuhr aus der Gießkanne.
Theoretisch kann in diesem Fall nichts passieren, aber eine Flut ist auch wahrscheinlich, da der Schlauch, der erzeugt wird, den Druck für eine lange Zeit nicht halten soll.

Es ist viel bequemer und sicherer, einen Wasserhahn mit einer Tülle zu wählen, und zusätzlich dazu - eine Miniaturspüle. In diesem Fall ist der Vorteil offensichtlich - es wird möglich, Ihre Hände zu spülen und zu vergessen, den Mischerhebel in diesem Fall zu senken, ist ziemlich schwierig.
Übrigens, und die wahrscheinliche Leckage des Mischers in Anwesenheit einer Spüle ist nicht mehr beängstigend.

Bei der Installation einer hygienischen Dusche wird dringend empfohlen, auf das Vorhandensein eines Rückschlagventils im Wasserversorgungssystem zu achten. Ein solches Ventil sollte mindestens auf dem Kaltwassersteig, aber besser auf dem Warmwasser, nach dem bekannten Prinzip der Unmöglichkeit, Brei durch Öl zu verderben, gelegt werden.
Wir brauchen ein Rückschlagventil, damit heißes Wasser durch eine hygienische Dusche nicht durch den kalten Steig im ganzen Haus spaziert. Möglich und genau das Gegenteil.
Die Frage kann sich stellen - wie ist es, warum im Falle einer gewöhnlichen Dusche so etwas nicht passiert.
Alles ist einfach - in einer normalen Dusche, wenn es verwendet wird, ist der Auslauf offen, so dass der Druckunterschied in den Steigleitungen keine Rolle spielt.
Im Falle einer Dusche ist das hygienische Bild anders. Zum Beispiel bleibt die Wasserzufuhr offen, aber der Knopf an der Gießkanne ist nicht gedrückt. Es gibt einfach keinen Ort, wo man ins Wasser gehen kann, also fängt es an, vom Steigrohr mit mehr Druck in das zu fließen, wo es weniger ist.
Als Folge erscheint kochendes Wasser in der Toilettenzisterne der Toilettenschüsseln der Nachbarn oder alternativ haben sie kein heißes Wasser.

Andere Prämien von der hygienischen Seele

Prävention von Hämorrhoiden und nur ein Gefühl der Reinheit sind nicht die einzigen Vorteile des Vorhandenseins dieses Geräts.
Mit ihrem Aussehen wird die Toilette schneller und mit besserer Qualität gereinigt, die Reinigung der Katzentoilette wird erleichtert und es ist einfacher, einen Eimer mit Reinigungswasser zu sammeln.

CS-CS.Net: Elektroshear Lab

Ich sammle Schalttafeln für Wohnungen, Villen und Cottages mit Automatisierung und ohne. Ich berate und überprüfe Reparaturen oder andere Gegenstände.

Hygienische Dusche nach der Reparatur der Toilette

Alle gehen viel auf die Toilette.
Also bin ich irgendwie auch gegangen.
Aber Rollenpapier zu groß
Leider habe ich es dort nicht gefunden... (©)

Vor einem Jahr habe ich eine kleine Reparatur in meinem Haus gemacht, und jetzt werde ich langsam verschiedene interessante Lösungen teilen, die ich dort benutzt habe. Hier hörte ich zum Beispiel von einer so halb-intimen Sache wie einer hygienischen Dusche. Nun, Sie wissen nie, wie und wo es angewendet werden kann? Zum Beispiel haben Sie irrtümlicherweise Gurken mit Joghurt und Toilettenpapier in Rollen gegessen. Und dann - oops! - warmes Wasser und Papier sparen! Und wenn ein Weibchen nervös (gut oder anders) begann? ;) Nun, das ist nur eine unentbehrliche Sache!

Nur hier ist ein "ABER". In regelmäßigen Lösungen ist es einfach, zu Hause eine hygienische Dusche zu machen. Sie nehmen einen speziellen Wasserhahn am Waschbecken (wenn Sie ein kombiniertes Badezimmer haben), das so funktioniert: geöffnet, das Wasser fließt in die Spüle. Sie stellten die Kraft der Strömung und die Temperatur des Wassers ein, drückten einen Knopf auf dem hygienischen Herd - das Wasser hörte auf, in die Spüle zu gießen, und es fing an, aus der Dusche zu fließen. Wenn Sie eine separate Toilette haben, wird normalerweise ein spezieller Thermomischer an der Wand angebracht, aus dem sofort ein Brauseschlauch herauskommt. Nun, cool! Und was ist zu tun, wenn Sie eine hygienische Dusche wollen, und Sie haben bereits alle Reparaturen durchgeführt und erst am Ende der Reparatur haben Sie von dieser Dusche erfahren? "Alle Reparaturen wurden durchgeführt" bedeutet, dass alle Rohre eingemauert sind, die Verkabelung abgeschlossen ist und alles bereits in der Kachel ist. Und das ist was! Es stellt sich heraus - es gibt eine Lösung!

Meine Reparatur im Badezimmer wurde 2004-2005 irgendwo gemacht, und ich habe nicht die Kraft, alles von Grund auf neu zu machen, obwohl es dort wünschenswert wäre. Nun, konkret habe ich - altes Metall-Plastik. Und wenn es geändert werden muss, dann kann dies als der Beginn einer kompletten Reparatur des gesamten Badezimmers betrachtet werden. Und wenn dem Geist entsprechend, dann würde die Wand zwischen dem Bad und der Küche wieder aufgebaut werden... Kurz gesagt - eine komplette Flucht. Tun Sie das für die Seele? Nein!

Also, ich gebe eine Lösung heraus, ehrlich gesagt guckte ich in die Foren von MasterSiti. Die Lösung ist die einfachste und erfordert nur eines: das Vorhandensein einer Anzahl von Sanitärkeramik und die Toilette selbst in einer solchen Entfernung, dass aus der hygienischen Dusche genügend Schlauchlänge für eine bequeme Verwendung ist. In meiner alten Steckdose hatte ich sehr viel Glück: Die Sanitäranlage befand sich direkt hinter der Toilette :) Was ich bekam, kann man auf dem Hauptfoto des Artikels sehen.

Um zu lösen, brauchen wir sehr einfache Komponenten. Eigentlich die Gießkanne einer hygienischen Dusche mit einem Schlauch. Die Gießkanne sollte mit einem Knopf sein, der das Wasser öffnet, wenn Sie es drücken. Es wäre gut, den Schlauch sofort an die Wand zu nehmen (L-förmige Ecke), so dass alle Gewinde und Dichtungen richtig zusammenpassen und nicht lecken. Nun, der Nagel des Programms. Da kein Platz für den Thermomixer ist, stellen wir ihn in den Sanitärschrank. Insbesondere hat FAR ein großartiges Modell TERMO-FAR (http://far-market.ru/katalog/sm1.htm). Kaltes und heißes Wasser wird stumpf zugeführt und die gewünschte Temperatur wird vom Twister eingestellt. Wir nehmen auch das Regelventil (http://far-market.ru/katalog/v_rz6.htm), um den Wasserfluss zu regulieren.

Wie bereits klar ist, hat diese Lösung einen Nachteil: Die Temperatur und die Fließkraft müssen einmal eingestellt werden. Nun, aber - es gibt eine sanitäre Dusche aus heiterem Himmel, ohne eine komplette Montage der Sanitärverkabelung und die Fertigstellung des Badezimmers!

Und ein paar wichtige Punkte. Zunächst MUSS der Thermomischer mit Rückschlagventilen versehen sein! Sie lassen kein kaltes und heißes Wasser durch diesen Mischer mischen, wenn Sie plötzlich unterschiedliche Drücke in den Steigleitungen haben und Sie vor den Ansprüchen der Nachbarn der Form "Welche Art von Schwanz habe ich kochendes Wasser aus einem kalten Wasserhahn?"

Ein kleiner Rückzugsort. Im Allgemeinen sind Rückschlagventile eines der notwendigen Elemente für jede Installationsinstallation. Warum - nur oben gesagt. Obwohl ich Elektrik mache, verstehe ich einige grundlegende Dinge aus der Sanitärbranche, dank des technischen Denkens. Nun, das zweite notwendige Detail ist das Getriebe, dessen Aufgabe es ist, einen streng stabilen Wasserdruck zu halten. Dann in der Wohnung (mit dem normalen Anfangsdruck in den Steigleitungen) wird immer Wasser der gleichen Temperatur sein, und kein Druck wird sich ändern und wird nicht springen.

Das zweite wichtige Detail, über das es wichtig ist, nicht zu vergessen. Sehen Sie, wie unsere hygienische Dusche funktioniert. Wir stellen die Temperatur einmal ein. Kraftfluss von Wasser eingerichtet. Gedrückt den Knopf - gegossen. Wo ist die Falle? Und hier ist wo. Wenn der Knopf nicht gedrückt wird, dann steht die ganze Dusche, besonders der Schlauch und die Gießkanne ständig unter Druck. Selbst wenn niemand auf der Toilette ist und niemand die Dusche benutzt. Was ist mit - zu reden? Bei der Flut. Genau bei der vom Regelventil eingestellten Geschwindigkeit. Weil der hygienische Brauseschlauch nicht für hohen Druck ausgelegt ist. Thermomixer ist es egal, aber die Taste Bewässerung kann es nicht ertragen.

Was zu tun ist? Und auch hier gibt es eine coole Lösung. Lass uns am Ausgang des Steuerventils einen anderen Pribambas hängen. Das CEME-Magnetventil (http://forwater.ru/shop/148/180/item_137000/), das normalerweise geschlossen ist. Während es keine Spannung gibt, schließt es das Wasser. Natürlich gibt es einen Restdruck im Schlauch, aber selbst wenn er durchbricht - neues Wasser fließt nicht. Gut Ventilset. Und wie man es füttert? Gibt es noch etwas zu fechten? Und alles ist einfach! Wir treiben es von der Glühbirne, die die Toilette beleuchtet! Meistens ist dies leicht zu erreichen, da in den meisten Fällen Zwischendecken mit Scheinwerfern hergestellt werden. Was passiert jetzt? Ein Mann betrat die Toilette und machte das Licht an. Die hygienische Dusche ist bereit zu gehen. Verschwinden Sie, löschen Sie das Licht - die hygienische Dusche ist sicher und wird keine Flut machen.

Und jetzt zeige ich dir, wie alles montiert ist. Sei nicht erschrocken - ich selbst weiß nicht, was ich mit diesem Layout anfangen soll. Genauer gesagt, ich weiß, wie ich sie beschützen kann, und ich weiß nicht, wie ich sie umschulen soll, ohne die gesamte Fliese umzuwerfen und das Badezimmer zu überarbeiten!

Hygienische Dusche stand perfekt an der rechten Ecke der Wand. Wir befestigten es mit ein paar Klammern und ließen es, und nahmen Wasser vom nächsten Metall-basierten Laminat. "Wir" - weil ich die Rohrleitungen nicht verstehe und um Hilfe von meinem Partner gebeten habe. Was wie immer flucht.

Aufmerksam wird bemerken, dass es ein anderes Ventil gibt. Ich erzähle es. Historisch gesehen steht die Waschmaschine in meinem Flur und Schläuche werden verlegt, um Wasser und Abfluss entlang der Wand des Badezimmers zu liefern. Die Wasserversorgung erfolgt mit einer flexiblen Eyelinerlänge von bis zu 4 Metern! NIEMALS SO! Flexible Liner - das Böse und die Ursache der Überschwemmungen! Und früher, um diese Entscheidung zu schützen (ich weiß nicht einmal, ob jemand an Sicherheit dachte?), Unter dem Bad war ein Kugelhahn, der die Wasserversorgung der Waschmaschine absperrte.

Dementsprechend war es zum Waschen notwendig, den Wasserhahn zu öffnen und die Waschmaschine einzuschalten. Und wenn Sie es nicht mehr benutzen, schalten Sie den Wasserhahn aus. Und die Tatsache, dass der Wasserhahn unter dem Badezimmer war, spielte einst einen grausamen Witz: einmal diesen Eyeliner ipnula. Direkt in meinem Gesicht, weil ich mich nach vorne beugte, um zu sehen, "was da drin ist, tropft" und bewegte es. Und Ipnula sie, weil der Kran vergessen hat zu schließen und einen halben Tag war sie unter Druck.

Mir gefiel die Idee mit dem Ventil, und ich machte die dümmste Entscheidung "in der Stirn": legte ein weiteres Ventil auf die Leitung des Waschwassers (am selben Hahn) direkt neben dem Kamm im Sanitärschrank. In der Zwischenzeit, in der Nähe der Waschmaschine, reparierte man einen Frachtbriefblock aus der UNICA-Serie. In diesem Block stand der beleuchtete Schalter, der das Waschventil steuerte. Jetzt ist alles bequem und vor allem klar: Die Hintergrundbeleuchtung zeigt den Status des Ventils an. Willst du waschen? Die Waschmaschine abschneiden und gleichzeitig schalten. Gewaschen? Die Waschmaschine abschneiden und umschalten.

Aber das ist nicht alles. Ich habe über Pläne gesprochen, wie man all dieses Layout global sichern kann. Also möchte ich kein dummes Leckschutzsystem einbauen. Meine Sicherheit wird nach dem bösen und daher einfachen Prinzip des "Auslassens - Erlöschens des Lichts" ("gehen - alle auslöschen") gestaltet. Die elektrischen Wasserhähne stehen so nah wie möglich an der Steigleitung, die zum Schalter gebracht wird. Verlassen der Wohnung oder zu Bett gehen - erloschen, und das Wasser ist geschlossen. Alles ist einfach.

plitochkin.ru

Sparen Sie Energie, Zeit, Geld und Nerven!

Einloggen mit:

Neueste Kommentare

  • admin zu notieren Wie man den Beton unter dem dicken Draht begradigt?
  • Tim zu notieren Wie man den Beton unter dem dicken Draht begradigt?
  • admin zu notieren Wie man den Beton unter dem dicken Draht begradigt?
  • Tim zu notieren Wie man den Beton unter dem dicken Draht begradigt?
  • admin to record Installation von Luken der Fliesen auf den Magneten
  • Letzte Einträge

    Seiten

    Der Unterwasserstein der hygienischen Seele

    Eine hygienische Dusche in der Toilette - eine praktische und nützliche Sache. Unter bestimmten Bedingungen ist die Verwendung von ihnen ein Vergnügen.

    Über welche Bedingungen sprechen wir?

    • Die Kurbelwelle im Mischer muss aus Keramik sein. Für Einknopfmischer sind diese Krankästen die Standardeinstellung. Wenn der Mischer mit zwei Schwungrädern, dann kann es ein Hahn-Achs-Box mit Gummidichtungen sein. Und diese Gummidichtungen haben eine unangenehme Eigenschaft: Beim Festziehen des Schwungrads werden sie zusammengedrückt und kehren nach dem Öffnen in ihre ursprüngliche Form zurück. Aber sie tun es nicht sofort, aber mit einer Verzögerung. Aus diesem Grund kann die gewünschte Wassertemperatur problematisch eingestellt werden. Keramikkrankästen sind diesem Nachteil beraubt.
    • Wenn ein Knopf auf der Hygiene-Dusche installiert ist, die das Wasser blockiert, haben wir sofort 3 Probleme:
    1. Es wird unpraktisch, eine solche Gießkanne zu benutzen - dabei sollte man den Knopf immer gedrückt halten; Wenn die Taste kurz gedrückt wird, wird der Schlauch sofort "hölzern" - der Wasserdruck steigt an, und bei einer anschließenden Presse bekommen wir einen kurzen "Spucke" Wasser, selbst wenn der Druck niedrig ist. Was natürlich unangenehm ist.
    2. Das zweite Problem - der Schlauch bleibt oft lange unter Druck. Natürlich muss der Mixer nach den Regeln jedes Mal nach Gebrauch geschlossen werden, aber wenn es einen Knopf an der Gießkanne gibt, wird dieses Geschäft oft vergessen, und der Schlauch bleibt unter Druck. Was zu dem Risiko seines Ausbruchs führt, gefolgt von einer Flut.
    3. Und der dritte, der "Unterwasserstein" - wenn ein Schlauch unter Druck steht und ein offener Mischer, beginnt heißes Wasser mit kaltem Wasser zu kommunizieren. Und in der Gegenwart einer Druckdifferenz, die am häufigsten beobachtet wird, beginnt ein Wasser, das andere zu überwältigen. Äußerlich ist das überhaupt nicht wahrnehmbar, außer dass manchmal in anderen Mischern auf dieser Linie kein kaltes, sondern warmes Wasser ist. Und Wasserzähler verhalten sich merkwürdig - bei völligem Wassermangel werden sie weiterhin nur in verschiedene Richtungen Kubikmeter hochgezogen. Hier ist es nur und Sie können ruhig eine runde Summe Geld verlieren.

    Was ist der Ausweg aus dieser Situation?

    Um diese Probleme auf einen Schlag zu lösen, müssen Sie Folgendes tun:

    Vom Ventil der Gießkanne entfernen wir die Gummidichtung, wodurch das Ventil völlig funktionsuntüchtig wird. Das Wasser fließt frei, unabhängig davon, ob das Ventil gedrückt ist oder nicht. Das Aussehen der Gießkanne ist nicht betroffen.

    Nach dieser Änderung wird es viel bequemer, eine Gießkanne zu verwenden, und das Risiko, den Schlauch unter Druck zu lassen, verschwindet; beseitigt die Möglichkeit, heißes Wasser kalt zu quetschen.

    Abonniere den Newsletter und erhalte neue Materialien!

    Hygienedusche für die Toilette: wie man eine sanitäre Dusche in der Toilette installiert

    In einer typischen Wohnung ist es schwierig, einen Platz für zusätzliche Annehmlichkeiten zu finden. In einem kleinen Badezimmer passt nur die Toilette. Aber die geringe Größe ist kein Grund, sich zu weigern, ihre Häuser zu verbessern. Kann ein Bidet nicht installiert werden?

    Sie ersetzt vollständig die hygienische Dusche für die Toilette, die nur wenig Platz benötigt und die gleichen Funktionen wie das bekannte hygienische Gerät erfüllt.

    Hygienisches Duschdesign

    Visuell ist eine Dusche zur Durchführung von Körperhygieneverfahren kaum von einer gewöhnlichen Dusche zu unterscheiden. Wie das eine und das andere Gerät besteht aus folgenden Teilen:

    Unterschiede bestehen immer noch und sie sind auf den Zweck des Geräts zurückzuführen. Da der hygienische Duschkopf keinen verstreuten, sondern in einer Richtung fokussierten Strahl und vorzugsweise ohne Spritzwasser abgeben soll, ist er wesentlich geringer als der einer normalen Dusche. Mixer in einigen Vertretern dieser besonderen Kategorie von Duschen sind mit einem Thermostat ausgestattet, die sehr bequem ist, weil Keine Notwendigkeit, die Temperatur einzustellen - es wird automatisch eingestellt.

    Der Thermostat ist so konzipiert, dass er Wasser, das durch den Mischer geleitet wird, auf eine Temperatur mischt, die für eine Person angenehm ist. Eine einmalige Einstellung nach der Installation einer sanitären Dusche in der Toilette ist ausreichend und der Thermostat wird ständig die eingestellte Temperatur beibehalten. Die Anwesenheit dieses Elements wird vor Verbrennungen schützen, und wenn heißes Wasser im System verschwindet, wird das Unbehagen von diesem minimiert.

    Während eine gewöhnliche Dusche 2 Ausgänge hat - für einen flexiblen Schlauch und eine Tülle, ist die zweite für eine hygienische Dusche für eine Toilettenschüssel einfach nicht notwendig.

    Ein weiteres Merkmal ist, dass selbst wenn der Mischer eingeschaltet ist, kein Wasser aus ihm fließen wird, bis eine spezielle Taste gedrückt wird, mit der der Durchfluss gesteuert wird. Der Druck des Strahls wird durch den Hebel des Mischers reguliert.

    Vorteile und Arten der hygienischen Dusche

    Es ist wichtig, die Vorteile einer solchen Lösung für das Problem der Sauberkeit Ihres Körpers zu kennen, wie zum Beispiel die Installation einer Wand- oder Boden-Toilette mit einer hygienischen Dusche. Normalerweise gibt es 5 Hauptargumente:

    • einfache Installation, die auf verschiedene Arten ausgeführt wird;
    • platzsparend in einem kleinen Raum;
    • Universalität;
    • demokratischer Preis;
    • Benutzerfreundlichkeit

    Das Konzept einer hygienischen Dusche beinhaltet eine völlig andere Sanitärausstattung. Für die bauliche Ausführung gibt es 4 Arten dieser Geräte für die persönliche Hygiene.

    WC-Bidet. Diese Einrichtung ist von besonderer Bauart, bei der Düsen montiert sind. Die Steuereinheit ist in den Abwassertank eingebaut, der seine Abmessungen leicht vergrößert. Sanitärgeräte dieser Art sind sowohl boden- als auch hängend. Die Hersteller, die ihre Produkte verbessern, fügen der Liste der verfügbaren Funktionen ständig neue Funktionen hinzu.

    Bidet abdecken. Kann eine bequeme mobile Ergänzung zu der alten Toilette sein. Die Steuereinheit, die in der Abdeckung eingebaut ist, kann die Funktion des Erwärmens des Wassers auf eine angenehme Temperatur, des Trocknens und des sanften Absenkens des Sitzes aktivieren.

    Option hygienische Dusche, an der Wand montiert. In der Nähe der Toilette befindet sich ein langer flexibler Schlauch mit einer kompakten Gießkanne. Montiert es an den Wasserleitungen, und diese zusätzlichen Bauarbeiten.

    Dusche, unter der Spüle angeschlossen. Um diese Option zu implementieren, müssen Sie eine Spüle neben die Toilette stellen. Die Gießkanne und der flexible Schlauch sind an einem speziellen Designmischer mit drei Auslässen befestigt. Für ein separates Badezimmer reicht eine Mini-Eckspüle.

    Die letzte Variante der hygienischen Seele ist am profitabelsten, wenn wir von den Kosten des Gerätes selbst und seiner Installation ausgehen. Sein Vorteil ist, dass Sie keine Angst haben, dass das Wasser zu heiß wird - seine Temperatur kann auf ein angenehmes Niveau über dem Waschbecken eingestellt werden. Wenn Sie abwesend den Wasserhahn schließen, wird Wasser in die Spüle fließen, was die Überflutung der Nachbarn verhindert.

    Arten von Wasserhähnen für hygienische Dusche

    Dieses Element der hygienischen Dusche entsprechend der Konstruktionsentscheidung ist von drei Arten - Ventil венти Hebel und mit einem Thermostat. Die erste ist häufiger und unterscheidet sich dadurch, dass die Steuerung der Wassermenge mittels eines Ventilhahns erfolgt. Es wird montiert, wenn die Sanitärdusche mit dem Sanitärschrank verbunden ist. Daher ist es unpraktisch, die Wassertemperatur manuell einzustellen, eine zusätzliche Thermostatverbindung ist erforderlich.

    Praktischer zu bedienen Hebelmischer. Es funktioniert gut ohne zusätzliche Ausrüstung und daher ist seine Installation einfacher. Levers Designer nahmen die Rolle des Reglers des Wasserdrucks und seiner Temperatur. All dies mit seiner Hilfe zu bewältigen, ist einfach.

    Für die konstante Aufrechterhaltung der Temperatur und des Drucks des Wasserstrahls, der für eine bestimmte Person oder alle, die in einer Wohnung leben, optimal ist, ist der Thermostathahn am besten geeignet. Keine Druckstöße im System beeinflussen seinen Betrieb. Der Nachteil sind die hohen Kosten des Gerätes.

    Wie installiere ich eine hygienische Dusche?

    Die Installation einer Bidet Toilette wird mit fast der gleichen Technologie wie für eine einfache Toilettenschüssel durchgeführt. Der Unterschied ist, dass Sie zusätzlich das Wasser anschließen und den Mischer installieren müssen. Dieser Prozess für andere Arten von Sanitäreinrichtungen dieses Typs weist signifikante Unterschiede auf und erfordert Kenntnisse über viele Nuancen.

    Einer von ihnen betrifft die Höhe der Installation einer hygienischen Dusche. Es ist optimal, wenn das Niveau des Halters und des Mixers mit der oberen Linie des Tanks übereinstimmt, und um den Halter zu erreichen reicht es, nur nach außen zu greifen.

    Installation einer hygienischen Dusche an der Wand

    Wenn die Abmessungen der Wohnung nicht erlauben, eine Spüle neben der Toilette zu installieren, können Sie ein Außen- oder eingebautes Modell einer sanitären Dusche an der Wand in der Toilette installieren. Mit dieser Option müssen Sie ständig überwachen, damit der Mixer nicht geöffnet bleibt. Ansonsten bleibt sowohl im Schlauch als auch in der Gießkanne Druck, was sie zerstörerisch beeinflusst.

    Bei externer Wasserversorgung zum Abzapfen des Mischers muss ein T-Stück installiert werden. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr kalt und warm ab und entleeren Sie die restliche Flüssigkeit.

    Als nächstes fahren Sie fort, den Mischer einzufügen. Um dies zu tun, müssen Sie T-Stücke und Wasserhähne auf Rohrleitungen setzen, die kaltes und heißes Wasser liefern. Zuerst schalten sie das Wasser ab und lassen Druck ab, dann gibt es keine Becken mehr auf dem Boden. Der nächste Schritt ist, den flexiblen Auslass des Toilettenspülkastens zu trennen. Hier müssen Sie den Tank ersetzen, um das restliche Wasser abzulassen.

    Sie demontieren die Verbindung am tiefsten Punkt der Warmwasserversorgung und ersetzen dabei einen Behälter, so dass das Glas Wasser ist. Wenn heißes Wasser nicht zentral, sondern einzeln von einem in einer Wohnung installierten Warmwasserbereiter geliefert wird, wird es oft mit einem Kunststoffrohr geliefert, das an ein altes Stahlrohr angeschlossen ist. Ziehen Sie deshalb das Kunststoffrohr heraus und schrauben Sie die Kupplung ab.

    Stahlrohr wird gereinigt, die Wicklung reinigen. Auf das Gewinde des T-Stücks und des Rohrs wird eine Dichtungsmasse in Form von Flachsgarn aufgewickelt, dann wird das T-Stück umwickelt und das Metallplastikrohr wird ersetzt. Zuvor wird es leicht verkürzt und die Grate entfernt, damit sie die Gummidichtung nicht beschädigen. Montieren Sie dann das Ventil, um den Mischer zu überlappen und schließlich die Verbindung wiederherzustellen.

    Zum Anschluss des WC-montierten Abflussrohrs an das Rohr mit kaltem Wasser. Auf die gleiche Weise wie im ersten Fall werden die Türme auf das Gewinde aufgefädelt, ein Dichtungsmittel wird aufgetragen, der Knoten wird eingesetzt. So stellt sich die Ausgabe sowohl zum Mischer als auch zum Ablauftank heraus.

    Montieren Sie das Ventil für den Spülkasten und schließen Sie den flexiblen Schlauch an. Um das erste Element zu installieren, benötigen Sie eine Ecke. Der Faden ist sehr rutschig, daher werden die Kerben mit einem verstellbaren Schlüssel darauf gelegt.

    Ein Rückschlagventil ist an der Kaltwasserversorgungsleitung installiert, um zu verhindern, dass heißes Wasser in das Kaltwasserversorgungssystem eintritt, was möglich ist, wenn jemand vergisst, den Mischer auszuschalten. Fahren Sie dann mit der Installation des Mischers fort. Eine der Befestigungsmöglichkeiten ist die Befestigung an einem speziellen Halter der Fabrik.

    Sie können den Halter selbst herstellen, indem Sie ein Rechteck aus Sperrholz ausschneiden und es an einer Holzstange befestigen. In seiner Mitte ein Loch machen, Farbe. Nach dem Einsetzen eines Mischers in das vorbereitete Loch, schließen Sie es an das Wasserversorgungssystem an. Verbinden Sie den Schlauch über einen Adapter mit einer Gießkanne mit dem Mixer. Am Ende des Prozesses wird eine Wand- oder Boden-Toilette mit einer Sanitärdusche auf Lecks geprüft.

    Die Installationsoption der eingebauten hygienischen Dusche wird gewählt, wenn die Wände noch nicht verkleidet sind oder während der Überholung des Badezimmers, wenn das alte Ende durch ein neues ersetzt wird. In der Wand wird eine Nische gemacht und 3 Rillen werden darauf gelegt. Zwei bringen Wasser zum Mischer, der dritte wird für seine Entfernung und Zufuhr zum Brauseschlauch verwendet.

    Eine Nische wird benötigt, um den Mischer aufzunehmen, und Stifte für die Fähigkeit, die Rohre zu verstecken. Nach dem Verbinden der Rohre wird die Wand verkleidet, dann werden ein Hebel und ein Schlauch mit einer Gießkanne montiert.

    Montage der Bidetabdeckung

    Lassen Sie das Abdeck-Bidet ohne die Funktion des Heizens von Wasser und damit los. Ein Kit mit einem Gerät, das das Wasser erwärmt, wird mit Strom versorgt. In der Regel beinhaltet dies einen Haartrockner.

    Abdeckungen mit elektronischer Abschaltung haben oft einen Knopf zur manuellen Steuerung und Automatik. Darüber hinaus kann auf einem solchen Deckel ein akustischer Alarm ausgelöst werden, der Sie daran erinnert, das Gerät auszuschalten. Viele Modelle werden durch ein Desinfektionssystem ergänzt. In diesem Fall gibt es einen speziellen Behälter für das Fluid, der sowohl mit der Toilette als auch mit den Düsen gespült wird.

    Wie bei der Installation der Wandhygienedusche, vor der Installation der Abdeckung-Bidet den Weg des Wassereintritts in den Tank abgeschnitten und entleeren. Der flexible Schlauch, das Wasser, das in den Tank fließt, und der Deckel auf der Toilette werden entfernt. Die Deckelplatte wird vom Deckel abgenommen und an der Toilettenschüssel befestigt.

    Die Muttern und Unterlegscheiben werden von den Befestigungsschrauben entfernt, durch die Löcher in der Toilettenschüssel gefädelt und festgezogen. Setzen Sie die Abdeckung in die Nuten ein, bis sie einrastet. Setzen Sie das T-Stück auf den Schlauch und montieren Sie den Filter. Setzen Sie einen Nippel in den Filter und den zweiten in die Abdeckung ein. Kombinieren Sie den Filter und die Abdeckung durch ein Rohr und prüfen Sie, wie das Wasser fließt.

    So installieren Sie eine Dusche auf der Spüle

    Wenn Sie in der Toilette einen Platz finden, um die Spüle zu installieren, dann müssen Sie einen speziellen Mixer kaufen, der aus folgenden Elementen besteht, um eine hygienische Duschstruktur zu installieren:

    • Hebel;
    • Tülle;
    • den Faden ausgegossen, mit dem der Schlauch verbunden ist.

    Das Prinzip der Bedienung ist, dass wenn der Wasserhahn geöffnet ist, das Wasser durch den Auslauf in die Spüle fließt, und wenn der Knopf am Handgriff aktiviert wird, findet der Wechsel statt und die Toilette beginnt zu arbeiten, wie ein Bidet.

    Hersteller der besten hygienischen Duschen

    Diese Art von Sanitärkeramik ist auf dem Markt weit verbreitet. Präferenz bei der Auswahl sollte eine Firma mit einem bekannten Namen haben. Produce Qualitätsprodukte Hersteller sind nicht sehr viele. Vor den Marken stehen Hansgrohe, Damixa, Grohe, Geberit.

    Mixer, die in den Unternehmen dieser Firmen hergestellt werden, zeichnen sich durch ausgezeichnete Qualität aus, sind bequem zu verwenden, aber der Preis für sie ist angemessen. Einsparungen sind in diesem Fall immer noch nicht angebracht. Ein Gerät, das für eine kleine Menge Geld gekauft wird, wird nicht lange halten, aber ein hochwertiges, aber teures Produkt wird die Investition in es durch Dutzende von Jahren ununterbrochenen Betriebs rechtfertigen.

    Um keine Fälschung zu kaufen, müssen Sie das Qualitätszertifikat überprüfen. Die originale hygienische Dusche kann aus Messing, Edelstahl oder anderen, nicht minder hochwertigen, verchromten Materialien hergestellt werden. Auf dem Schlauch muss eine Metallhülle und auf der Kunststoff-Gießkanne eine Beschichtung in besonderer Zusammensetzung vorhanden sein.

    Nützliches Video zum Thema

    Hier ist eine der Installationsmethoden der hygienischen Dusche:


    Lernen, eine hygienische Dusche auf der Spüle zu installieren:

    Eine hygienische Dusche auf der Toilette kann sogar in der kleinsten Toilette installiert werden. Die Auswahl an Designs ist sehr groß und unter ihnen wird auf jeden Fall ein passendes Modell gefunden. Eine solche Ausrüstung wird aufgrund des Layouts, der Abmessungen der Toilette sowie ihrer Konstruktionsmerkmale ausgewählt. Es macht das Badezimmer funktioneller und komfortabler, aber Sie sollten es nicht anstelle des traditionellen verwenden.

    Hygienische Dusche in der Toilette - ist es bequem?

    Ich habe ihn nie live gesehen, nur die Kritiken gelesen. Wir werden Reparaturen in den Badezimmern machen. Der Mann möchte ein Bidet, und ich habe eine hygienische Dusche (schließlich nimmt es weniger Platz in Anspruch). Sagen Sie mir, nachdem Sie die Dusche benutzt haben, wenn Sie die Verbindung trennen, tropft kein Wasser auf den Boden. Im Allgemeinen ist es bequem.

    Experten haben die Frage beantwortet

    Beste Antwort

    Interessante Angebote

    Andere Fragen zu diesem Thema

    Guten Tag. Vielleicht hat sich jemand diesem Problem gestellt - es gibt keinen Druck im Wasserhahn mit kaltem Wasser. Strike mit einem Match dick. Changed den Busch im Kran - keine Veränderung. In der Toilette zum Spülen wird auch sehr langsam in den Tank getippt. Rohre selbst schneiden in die Wohnung.

    Guten Abend, sag mir bitte, ist es möglich, die Toilette ins Badezimmer zu bringen, wenn sie nicht benachbart sind und durch eine Halle getrennt sind?

    Helfen Sie mir bitte. Der unvorsichtige Meister (ich habe nicht angestellt, aber die Firma-Auftragnehmer, ich habe eine Vereinbarung mit ihnen und all das) legte die Wand und den Boden im Badezimmer, zwischen ihnen gab es eine riesige Lücke. Als ich es sah, änderten sich die Meister sofort, aber jetzt stellte sich die Frage, was damit zu tun sei.

    Bitte sagen Sie mir: Beim Kauf einer Duschkabine in Schweden empfiehlt der Hersteller die Montage ohne Verwendung von Dichtmasse, aber es leckt. Hat jemand die Kabinen dieser Firma eingesammelt?