So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur

Die Hauptaufgabe nach der Installation der Toilette und dem Anschluss an das Abwassersystem ist die Installation der Tankarmaturen. Der ununterbrochene Betrieb des gesamten Systems hängt von der ordnungsgemäßen Installation und Qualitätsregelung dieser Sanitäreinrichtung ab. Das Ventil der Zisterne ist eine Vorrichtung, die es nach dem Entleeren während des Ablassens mit Wasser füllt, automatische Regulierung der abgelassenen Wassermenge und Kontrolle des Überlaufs. Wie man die Tankarmaturen installiert, lesen Sie unseren Artikel.

Die Tankarmatur ist nicht kompliziert in der Vorrichtung und kann gut von Hand installiert werden.

Vorrichtung von Armaturen eines Abflussbehälters

Das Ventil für den WC-Spülkasten besteht aus folgenden Komponenten:

  • abgewinkelte Belüftung;
  • Überlaufrohr an der Seite der Ablauföffnung installiert;
  • Ventildeckel mit elastischen;
  • Tankfüllmechanismus;
  • Mechanismus Knopf Ablauf.

Bevor Sie die Toilettenarmaturen aufstellen, betrachten Sie die Hauptkomponenten.

Tankfüllmechanismus

Dieses Gerät sorgt dafür, dass die Toilettenschüssel bis zu einem gewissen Grad mit Wasser gefüllt ist. Die Struktur dieses Mechanismus beinhaltet:

  • Schwimmergerät;
  • Absperrventil.

Ein an einem Metall- oder Kunststoffhebel befestigter Schwimmer senkt oder steigt, wenn sich der Wasserstand im Tank ändert. Wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist, steigt der Schwimmer auf und erreicht das maximale Niveau. Der daran angeschlossene Hebel schließt das Absperrventil und Wasser aus dem Wasserversorgungssystem fließt nicht in den Tank. Beim Ablassen des Wassers wird der Schwimmer abgesenkt, der Hebel lässt Wasser aus dem Rohr in die Toilettenschüssel fließen.

Entwässerungsmechanismus (Ablaufmechanismus)

Die Vorrichtung des Auslassventils einer modernen Toilettenzisterne

Der Entwässerungsmechanismus ist so konstruiert, dass er direkt vom WC zum Wasser gelangt. Komponenten des Auslösemechanismus:

  • Abfluss-Siphon;
  • Absenkhebel (Griff).

Der Siphon dichtet das Abflussloch ab und verhindert so das Austreten von Wasser. Es gibt verschiedene Arten von Siphons. Die einfachste Art von Abfluss-Siphon ist die bekannte "Birne" - ein Gummizylinder, der in Form eines Kolbens ähnlich ist. Eine Vorrichtung zum Ableiten von Wasser in die Toilette (Anheben der "Birne") ist meistens entweder ein Hebel an der Seite der Zisterne oder ein Griff am Deckel, der hochgezogen werden muss, damit das Wasser abfließen kann. Eine modernere Version der Ablaufvorrichtung - ein Knopf, der sich an der Vorderwand des Tanks befindet. Ein solcher Mechanismus wird am häufigsten in Tanks installiert, die in der Wand eingebettet sind.

Installation und Einstellung von Ventilen

Nach der Installation der Toilette im zugewiesenen Raum und der anschließenden Verbindung der Toilette mit der Kanalisation, ist der nächste Schritt die Installation der Zisterne: das Video, das als kleine Anweisung angeboten wird, wird helfen, diese Arbeit korrekt auszuführen.

Installation von Toilettenschüsseln

Betrachten Sie die Technologie der Installation von Armaturen Toilettenschüssel:

Regeln für die Installation von Armaturen im Abwassertank

  1. Legen Sie eine Gummidichtung auf den Abflussmechanismus.
  2. Installieren Sie den Mechanismus im Tank, befestigen Sie mit Kunststoffmutter.
  3. Um die Befestigungsschrauben aus Kunststoff oder Eisen (abhängig von einem kompletten Satz) Unterlegscheiben und Gummidichtungen anzubringen. Setzen Sie die Schrauben in die Löcher ein. Auf der anderen Seite, legen Sie eine Kunststoffscheibe und ziehen Sie die Mutter fest.
  4. Gummidichtungsring auf Kunststoffmutter schieben. Bei einem neuen Ring ist eine Abdichtung nicht erforderlich. Wenn der Ring bereits verwendet wurde, müssen alle Verbindungen gründlich mit Dichtmittel geschmiert werden.

Installieren eines Tanks mit Armaturen auf der Toilette

  1. Installieren Sie den Tank auf der Toilettenschüssel und befestigen Sie ihn mit Muttern.
  2. Sichern Sie den Füllmechanismus. Schließen Sie den Schlauch an die Wasserleitung an.
  3. Ersetzen Sie die Tankabdeckung. Ziehen Sie den Ablassknopf fest.

Hiervon können wir ausgehen, dass die Montage der Armaturen des Spülkastens abgeschlossen ist.

Installation der Tankabdeckung und der Knopfbaugruppe

Ventileinstellung

Die Installation der Toilette und Zisterne sollte keine großen Schwierigkeiten bereiten. In einigen Fällen kann jedoch eine zusätzliche Anpassung der Toilettenarmaturen erforderlich sein. Also, um die Höhe des Ablassventils zu regulieren:

  1. Traktion vom Überlaufrohr trennen.
  2. Den Glashalter ausclipsen.
  3. Bewegen Sie das Rack nach unten oder oben.

Einstellen des Wasserstands im Lauf ist wie folgt:

  1. Stellen Sie die Position des Glases ein - heben oder senken Sie es entlang der Führung und lassen Sie den Abstand von der Oberseite des Glases zur Oberkante des Behälters mindestens 45 mm.
  2. Installieren Sie das Überlaufrohr 20 mm über dem maximalen Wasserstand und 70 mm unter dem oberen Standniveau.

Um eine kleine Spülung einzurichten, bewegen Sie den kleinen Spülschwimmer relativ zum Überlaufrohr nach unten oder oben. Wie richte ich einen vollständigen Flush ein? Bewegen Sie die Klappe (nach oben oder unten) relativ zum Glas.

Regeln zur Einstellung der Toilettenspülarmatur

Das Anpassen der Toilettengarnituren an einen vollen oder kleinen Abfluss bedeutet, dass das Bewegen des Schwimmers oder der Klappe nach unten den Abfluss des abgelassenen Wassers erhöht.

Wir installieren die Toilettenschüssel-Armaturen selbst. Anpassung Geheimnisse

Heute haben wir einen kleinen Meisterkurs über die Installation von Armaturen im Tank und über die Installation des Tanks auf der Toilette. Die Toilette selbst ist bereits installiert, hier ist nichts schwierig, aber mit einer Zisterne haben viele Probleme mit den darin installierten Armaturen.

Ich möchte sofort reservieren, dass diese Information nichts für Profis ist, hier gibt es nichts zu lernen.

Paketübersicht

Lasst uns sehen, was wir hier haben.

Das sind unsere Bolzen.

Das Ablassventil mit Einstellfittings.

Als nächstes kommt der Schwimmerventil-Typ. Er passt sich auch an. Mit Hilfe einer Kunststoffstange können Sie die Höhe des Lifts und damit die Höhe des Tanks einstellen.

O-Ring. Ein kleiner ist unter dem Ventil und ein großer unter dem Tank - jetzt zeige ich dir alles.

Und schließlich ein Knopf.

Lassen Sie uns zuerst dieses Ventil auseinander nehmen.

Was ist drin? Gadget Drüse, dann gibt es eine Gummierung - es bleibt bei uns auf dem Ventil. Hier drehen wir einfach die Stange, und wir haben einen Schwimmer auf dieser Stange laufen, und so stellen wir die Füllung des Tanks ein. Normalerweise lege ich es irgendwo in die Mitte.

Jetzt schauen wir uns den Tank an. Wir haben hier vier Löcher.

Die kleinsten Löcher sind für Schrauben, die den Tank halten, ein großes Loch für das Hauptablassventil, das mittlere Loch in der Ecke ist für den Einbau des Schwimmerventils.

Tankmontage

Setzen Sie den Schwimmerventilgewinde in dieses Loch und mit einer Mutter auf der Rückseite ein.

Ventil installiert. Wir suchen, dass wir das kleine Loch nicht überlappen. Wir versuchen, dass es normalerweise stieg und fiel, ohne den Rand des Behälters zu berühren. Sie können auch das Ablassventil absenken und sicherstellen, dass sie sich nicht gegenseitig im Tank behindern.

Nehmen Sie einen Schraubenschlüssel oder einen herkömmlichen Schraubenschlüssel und ziehen Sie die Mutter fest. Ziehen Sie nicht zu viel, Sie brauchen nicht viel Kraft, eine Mutter kann platzen oder ein Faden löst sich, und dann müssen Sie dieses Ventil separat kaufen.

Wir haben ein Ventil, jetzt installieren wir Ablassventile. Nimm einen kleinen Ring und setz dich an diesen Ort.

Als nächstes senken Sie unser Ventil in einem großen Loch. Auf der Rückseite drücken wir die große Nuss.

Jetzt bekommen wir Schrauben, die den Tank selbst befestigen. Wir müssen diese Schrauben richtig zusammenbauen. Installieren Sie zuerst die Kunststoffscheibe.

Es gibt auch Metallscheiben, es gibt Messing. Als nächstes, hier ist ein konisches Gummikleid Basis nach unten.

Ein Bolzen, den wir zusammengebaut haben. Jetzt in der gleichen Reihenfolge sammeln wir die zweite. Installieren Sie die Unterlegscheibe, installieren Sie den Gummikegel. Der Einfachheit halber können Sie das Ablassventil entfernen - nehmen Sie es einfach aus der Verriegelung, der untere Teil bleibt dann, und der obere Teil wird entfernt, so dass es bequem ist, den Bolzen zu setzen.

Jetzt müssen wir sie mit Gadgets vorladen. Um dies zu tun, installieren wir eine Kunststoffscheibe und ziehen die Mutter fest. Jetzt nehmen wir einen Schraubenzieher, einen Schraubenschlüssel für 10 und ziehen unser Gerät fest. Ein Schraubenzieher wird benötigt, um den Bolzen zu befestigen.

Installieren der Zisterne auf der Toilette

Wir nehmen unsere große Dichtung, installieren sie an dieser Stelle.

Von oben stellen wir einen Panzer her. Wir haben immer noch diese Plastikmuttern.

Wir drehen sie vom Boden des Tanks. Versuchen Sie nicht, etwas anderes als die Hände zu verdrehen - alles muss von Hand fixiert werden, da sonst der Tank oder der Bereich, in dem er installiert ist, platzen kann. Dann nehmen und schnappen Sie das Ablassventil.

Das ist alles, unser Button ist installiert. Verbinden Sie nun den Schlauch mit dem Tank. Der Schlauch ist zu stark, muss nicht gezogen werden. Eröffnet den Wasserhahn, schaute, wenn es tropft, können Sie immer noch hochziehen.

Wenn der Tank voll ist, prüfen wir den darunter liegenden Raum auf Undichtigkeiten. Sie können eine Serviette oder Toilettenpapier nehmen, wischen Sie den Boden des Tanks. Wenn Flecken vorhanden sind, wird das Papier angezeigt. Lassen Sie uns entfernen und stellen Sie sicher, dass es keine Lecks gibt.

Das ist alles, die Arbeit an der Installation des Tanks ist abgeschlossen.

Einstellen der Toilettenschüsselanschlüsse: So stellen Sie die Wasserablassvorrichtung richtig ein

Die innere Befüllung des Tanks ist kein zu kompliziertes Gerät, aber sein Bruch kann das angenehme Gefühl für die Bewohner des Hauses erheblich reduzieren. Es passiert, dass alles gut aussieht, aber die Arbeit des Ablaufmechanismus lässt viel zu wünschen übrig.

Um die Probleme zu beheben, benötigen Sie die richtige Einstellung der Toilettenarmaturen. Dieses Verfahren muss bei der Installation von Rohrleitungen durchgeführt werden, und später muss die Arbeit des Abflusses regelmäßig angepasst werden.

Arten von Ventilen

Das Funktionsprinzip einer herkömmlichen Zisterne ist nicht kompliziert: Es hat eine Öffnung, durch die Wasser eintritt, und den Ort, an dem Wasser in die Toilette abgegeben wird. Der erste wird durch ein spezielles Ventil, der zweite - durch eine Klappe geschlossen. Wenn Sie einen Hebel oder einen Knopf drücken, hebt sich die Klappe, und Wasser, ganz oder teilweise, tritt in die Toilette und dann in den Abwasserkanal ein.

Danach kehrt das Ventil zur Stelle zurück und überlappt den Entladepunkt. Unmittelbar danach wird der Ablassventilmechanismus ausgelöst, der ein Loch für den Wasserfluss öffnet. Der Tank ist bis zu einer bestimmten Höhe gefüllt, danach ist der Einlass blockiert. Wasserzufuhr und -abschaltung werden durch ein spezielles Ventil geregelt.

Es gibt getrennte und kombinierte Konstruktion von Ventilen.

Getrennte und kombinierte Optionen

Eine separate Version wird seit vielen Jahrzehnten verwendet. Es gilt als billiger und einfacher zu reparieren und zu konfigurieren. Bei dieser Konstruktion sind das Einfüllventil und das Ventil getrennt installiert, sie sind nicht miteinander verbunden.

Um den Fluss und die Trennung von Wasser zu steuern, wird ein Schwimmersensor verwendet, in dessen Rolle manchmal sogar ein Stück gewöhnlicher Schaum verwendet wird. Für die Ablaufbohrung kann zusätzlich zur mechanischen Klappe ein Luftventil verwendet werden.

Ein Seil oder eine Kette kann als Hebel verwendet werden, der die Klappe anhebt oder die Klappe öffnet. Dies ist eine typische Option für Modelle im Retro-Stil, wenn der Tank ziemlich hoch eingestellt ist.

In kompakten Modellen von Toilettenschüsseln wird die Steuerung meistens mit Hilfe eines Knopfes durchgeführt, der gedrückt werden muss. Für Personen mit besonderen Bedürfnissen kann ein Pedal installiert werden, das mit dem Fuß gedrückt wird, aber dies ist eine seltene Option. In den letzten Jahren sind Doppel-Knopf-Modelle sehr beliebt, mit denen Sie den Tank nicht nur komplett, sondern auch halb leeren können, um etwas Wasser zu sparen.

Die separate Version der Bewehrung ist insofern praktisch, als sie repariert werden kann und die einzelnen Teile des Systems separat angepasst werden können.

Die Armaturen des kombinierten Typs werden in hochwertigen Sanitäranlagen verwendet, hier sind der Ablauf und der Wasserfluss zu einem gemeinsamen System verbunden. Diese Option gilt als zuverlässiger, bequemer und teurer. Wenn dieser Mechanismus fehlschlägt, müssen Sie das System für Reparaturen vollständig demontieren. Anpassung kann auch einige Schwierigkeiten verursachen.

Materialien für die Herstellung von Geräten

Meistens sind die Armaturen für die Toilette aus Polymermaterialien hergestellt. Gewöhnlich ist ein solches System umso zuverlässiger, je teurer es ist, aber dieses Verfahren bietet keine klaren Garantien. Es gibt auch Fälschungen berühmter Marken und ziemlich zuverlässige und preiswerte Produkte der heimischen Produktion. Der durchschnittliche Käufer kann nur versuchen, einen guten Verkäufer zu finden und auf viel Glück zu hoffen.

Anker aus Bronze und Messinglegierungen gelten als wesentlich zuverlässiger und es ist viel schwieriger, solche Vorrichtungen zu fälschen. Aber die Kosten dieser Mechanismen werden deutlich höher sein als die von Kunststoffprodukten. Die Metallfüllung wird normalerweise in der Sanitär-Elite-Klasse verwendet. Mit einer ordnungsgemäßen Einrichtung und Installation ist ein solcher Mechanismus seit vielen Jahren ohne Unterbrechung in Betrieb.

Wasserversorgungspunkt

Ein wichtiger Punkt - der Ort des Wassers in der Toilette. Es kann von der Seite oder von unten durchgeführt werden. Wenn Wasser von der Seite des Lochs gegossen wird, erzeugt es einen gewissen Lärm, der für andere nicht immer angenehm ist. Wenn das Wasser von unten kommt, ist es fast still. Die niedrigere Wasserversorgung des Tanks ist eher typisch für neue Modelle im Ausland.

Aber die traditionellen Tanks der inländischen Produktion haben gewöhnlich eine seitliche Versorgung mit Wasser. Der Vorteil dieser Option ist ein relativ niedriger Preis. Anders und Installation. Elemente der unteren Wasserversorgung können bereits vor der Installation im Tank installiert werden. Der Seitenvorschub wird jedoch erst montiert, nachdem der Tank auf der Toilettenschüssel installiert ist.

Typische Probleme mit dem Tank

Probleme mit dem Tank treten meistens aus drei Gründen auf:

  • wegen unsachgemäßer Installation;
  • nach falscher Einstellung der Verstärkung;
  • als Folge von Verschleiß oder Bruch einzelner Komponenten und Elemente.

Wenn zu viel oder zu wenig Wasser im Tank ist, wird empfohlen, zuerst den Zustand des Schwimmers zu überprüfen. Wenn es von einem dicken Drahthebel gehalten wird, ist es einfach zu justieren. Es genügt, das Metall so zu biegen, dass der Schwimmer seine Position ändert. Wenn mehr Wasser benötigt wird, muss der Schwimmer höher bewegt werden. Um dies zu tun, ist der Draht nach unten gebogen.

Wenn zu viel Wasser im Tank ist, sollte der Schwimmer leicht abgesenkt werden. Um dies zu tun, biege der Draht, der dieses Element hält, den Lichtbogen nach oben. Aber bei den neuen Modellen sind alle Elemente aus Kunststoff, die nicht gebogen werden können. Hier ist eine spezielle Schraube zum Ändern der Position des Schwimmers vorgesehen. Drehen Sie es, können Sie den Schwimmer auf das gewünschte Niveau bewegen.

Manchmal ist der Mangel an Wasser im Tank nicht mit der falschen Position des Schwimmers verbunden, sondern mit der Verunreinigung der Strömungslöcher, durch die das Wasser fließt. In diesem Fall müssen Sie den Schwimmer vom Mechanismus entfernen und dann die Membran, die das Loch bedeckt, entfernen und den Mechanismus spülen.

Die Membran muss überprüft werden. Wenn das Element Abnutzungserscheinungen aufweist, ersetzen Sie es durch ein neues Element. Bevor Sie mit dem Tank arbeiten, müssen Sie natürlich das Wasser auf dem Steigrohr abstellen. Provident Besitzer auch bei der Installation der Toilette montiert Absperrventil direkt vor ihm. In diesem Fall muss das gesamte Steigrohr nicht blockiert werden, es genügt, nur den Tank abzuschalten und mit der Reparatur und Einstellung fortzufahren.

Manchmal gibt es die folgende unangenehme Situation: Das Wasser fließt ständig aus dem Tank und der Tank füllt sich entweder nur teilweise, oder er bleibt fast vollständig leer. Am wahrscheinlichsten ist der Verschlussmechanismus, der falsch installiert oder abgenutzt ist. Manchmal genügt es, die Befestigungsschrauben festzuziehen, um die Verriegelung in der richtigen Position zu sichern.

Wenn dies nicht funktioniert, prüfen Sie das Ventil auf Verschleiß und Verstopfung. Dazu wird das Ventil ausgebaut, demontiert und gewaschen, ggf. die abgenutzte Membrane ersetzen.

Manchmal versagt eine Gummidichtung, die zwischen dem Spülkasten und der Toilettenschüssel installiert ist. In diesem Fall fließt Wasser aus dem Tank und sammelt sich auf dem Boden in der Nähe der Toilettenschüssel. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Tank vollständig demontieren, die undichte Dichtung ersetzen und den Tank einbauen.

Kompaktes Gerät und Anpassung

Kompakte Toilettenschüsselmodelle sind in letzter Zeit weit verbreitet geworden. Es ist sinnvoll, ihr Gerät zu betrachten, um die Hauptmerkmale der Einstellung und Reparatur des Verriegelungsmechanismus zu verstehen. Die kompakte Toilette besteht aus folgenden Elementen:

  • Tankinhalt mit Deckel;
  • System des Wassers, das in den Behälter füllt;
  • Absperrvorrichtung oder Wasserabflusssystem;
  • Knopf oder Steuerhebel;
  • Toilettenschüssel.

Der Tank in einem kompakten Set auf einem speziellen Regal, das hinter der Schüssel befindet. Üblicherweise erfolgt die Einstellung der Armaturen einer solchen Toilettenschüssel nach dem Einbau der Tankschüssel, jedoch vor der Montage des Deckels. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, lesen Sie bitte sorgfältig die Anweisungen des Herstellers. Normalerweise gibt es detaillierte Informationen über die Reihenfolge der Arbeit.

Am Überlaufrohr des Gerätes wird üblicherweise der Wasserstand angezeigt, der für dieses spezielle Modell als normal angesehen wird. Es ist notwendig, diese Bezeichnung zu finden, die oft in Form eines Streifens oder einer Schulter ausgeführt wird. In der Regel, wenn beim Befüllen eines Tanks der maximale Wasserstand unter dieser Marke liegt, kommt es zu einer schlechten Abwasserspülung.

Um die Situation zu ändern, müssen Sie das "Glas" am Einlassventil in eine höhere Position bringen. Lösen Sie dazu die Klammern, die dieses Element unter dem Schwimmer halten. Nachdem das erforderliche Niveau eingestellt ist, müssen Sie das Ergebnis der Arbeit überprüfen, d. H. Füllen Sie den Tank und spülen Sie ihn aus.

Bei der Installation der Tankarmaturen sollte beachtet werden, dass alle beweglichen Teile der Ventile den Abstand, mindestens einen kleinen, teilen sollten. Wenn während des Betriebs des Ventils in Kontakt, kann es den normalen Betrieb des Systems stören, zu seiner Unwucht und Pannen führen. Es ist auch nicht akzeptabel, bewegliche Teile des Ventils mit den Wänden des Tanks in Kontakt zu bringen.

Ein wichtiger Schritt bei der Installation eines Tanks ist die Installation einer Abdeckung mit einem Druckknopfregler. Zwischen dem Deckel und dieser Einheit sollte vor dem Einschrauben ein Abstand von nicht mehr als sieben Millimetern und mindestens drei Millimetern liegen. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird die Abdeckung sicher befestigt. Bevor Sie beginnen, den Spülknopf zu schrauben, empfiehlt die Anweisung, ein paar Umdrehungen in die entgegengesetzte Richtung zu machen, d.h. gegen den Uhrzeigersinn.

Dies zentriert die Position des Fadens. Danach erfolgt das Einschrauben der Knopfanordnung im Uhrzeigersinn. Drehen Sie mit Ihren Händen bis zum Anschlag, zusätzliche Werkzeuge werden normalerweise nicht benötigt. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, sollte das Wasser wieder abgelassen werden, um sicherzustellen, dass der Knopf und alle Armaturen richtig eingerichtet und richtig installiert sind.

Komprimate werden sowohl mit dem Boden der Wasserversorgung als auch von der Seite erzeugt. Bei Ventilen, die für eine niedrigere Wasserversorgung ausgelegt sind, kann ein Problem der Art auftreten, wie Verstopfung des Filters, der an der Wasserversorgung des Tanks installiert ist. Nach dem Spülen, d.h. Beim Befüllen des Tanks hört man eine charakteristische, ziemlich laute und unangenehme Pfeife.

Diese Situation zeigt am häufigsten an, dass der Filter verstopft ist und gewaschen werden muss. Der im Inneren angesammelte Müll verringert den Freiraum für Wasser, das mit großem Druck in den Tank gelangt und von Geräuschkulissen begleitet wird. Außerdem wird der Tank aufgrund dieses Fehlers viel langsamer als gewöhnlich gefüllt.

Um diesen Installationsfehler zu beheben, müssen Sie diesen Filter spülen. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr zum Tank ab und drücken Sie den Spülknopf / Hebel. Entfernen Sie danach den Schlauch, durch den das Wasser fließt, um den Zugang zum Gerät freizugeben. Jetzt muss der Filter nur noch vom Einlassventilgehäuse entfernt, gespült und wieder eingebaut werden. Das System wird dann in der umgekehrten Reihenfolge zusammengebaut.

In der Theorie sieht es einfach aus, aber tatsächlich kann es einige Schwierigkeiten geben. Zum Beispiel müssen Sie die Kunststoffmutter, die das Einlassventil hält, abschrauben. Wenn dieses Element keine Kanten hat, scheint die Aufgabe kompliziert zu sein.

In einer solchen Situation sollten Sie keinen Schraubenschlüssel verwenden, da übermäßige Kraft das Befestigungselement beschädigen kann. Es ist einfach nicht immer möglich, mit den Händen fertig zu werden, besonders wenn der Kunststoff durch längere Benutzung "verbrannt" ist.

Experten empfehlen die Verwendung anderer Werkzeuge, eine Zange mit großem Abstand zwischen den "Lippen" kann eine geeignete Option sein. Zangen können nützlich sein, wenn der Filter vom Körper entfernt wird, da er normalerweise fest sitzt, werden zusätzliche Anstrengungen für die Demontage benötigt.

Wo die Qualität des Leitungswassers stabil niedrig bleibt (dh fast überall), können nicht nur der Filter, sondern auch andere Elemente verstopfen. Die Membranbuchse sowie alle Öffnungen, durch die Wasser eindringt, sind gefährdet. Wenn nur das Waschen des Filters nicht effektiv genug ist, ist es sinnvoll, das gesamte Gerät zu spülen und alle Kanäle zu reinigen. In diesem Fall ist es notwendig, das Einlassventil vollständig zu demontieren, um Zugang zu den Löchern zu schaffen.

Spülen des Filters, und sogar das gesamte Ventil und der Kanal hilft leider nicht immer. Einlassventile von schlechter Qualität können innerhalb von ein oder zwei Jahren nach Betriebsbeginn vollständig ausfallen. In diesem Fall müssen Sie das Ventil komplett durch ein neues Modell ersetzen. In solch einer Situation ist es empfehlenswert, einen Filter höherer Qualität zu wählen.

Zusätzliche Kosten werden sich auszahlen, da es beim Aufstellen, Waschen und Reparieren mehrfach weniger Probleme geben wird. Eine weitere Möglichkeit, die Arbeit der Tankarmaturen zu verlängern und Problemen vorzubeugen, besteht darin, einen zusätzlichen mechanischen Filter an der Wasserleitung vor der Toilette oder sogar am Eingang des Systems zur Wohnung anzubringen.

Wenn der Preßling Probleme mit dem Absperrventil hat, d.h. Wasser fließt ständig in die Toilette, es ist am einfachsten, das Problem zu beheben, das Gerät komplett durch ein neues, genau das gleiche zu ersetzen. Um dies zu tun, schalten Sie das Wasser aus und entfernen Sie einfach das Ventil aus dem Tank. Neues Set an seinem Platz, Befestigung in den Haltern des aufnehmenden Teils. Es empfiehlt sich, die Ventillänge vorab einzustellen, damit keine Probleme beim Einbau des Spülknopfes auftreten.

Nützliches Video zum Thema

Im Detail der Prozess der Regulierung und der Reparatur der Ventile der Toilettenzisterne kann hier gefunden sein:

Die Anpassung der Tankarmaturen ist nicht schwierig. Es ist wichtig, die Anweisungen zu studieren und die allgemeinen Prinzipien der Bedienung der Einlass- und Verriegelungsmechanismen zu verstehen. Die Liebe zum Detail und Genauigkeit hilft, die Arbeit richtig zu machen.

Installieren der Tankabflussarmaturen

29% Rabatt für Clubmitglieder 24.7

Erweiterte Garantie für Clubmitglieder

100% garantierte Qualität der Arbeit

Ankunft innerhalb von 1 Stunde

Preis für Clubmitglieder ab 500 Rubel.

Die Installation der Spülkastenarmaturen ist eine Aufgabe, die gewissenhaft und verantwortungsvoll ist.

Und für Sie wird es von qualifizierten Installateuren durchgeführt. Danach haben Sie mit dem Abwassertank keine Probleme.

Die Armaturen des WC-Spülkastens beliebiger Bauart bestehen aus einem Schwimmer, einem Ablaufmechanismus (Siphon) und einem Hebel, der den Strahl reguliert.

Der ununterbrochene Kreislauf des WC-Betriebes ohne Überlauf bei sparsamer Zu- und Abführung von Wasser hängt von den Armaturen ab.

Das Absperrventil der WC-Zisterne ist für 10-12 Dienstjahre ausgelegt.

Installationsstadien der WC-Spülkastenarmaturen:

  1. Demontage alter Armaturen;
  2. Montagezubehör Zisterne WC;
  3. Installation von Toilettenschüsselarmaturen;
  4. Fastener Tank mit Armaturen auf dem Regal Toilette:
  5. Schließen Sie das Wasser an die Toilettenschüssel an.

Der Montagepreis der Armaturen des Abflussbehälters Woronesch am 01/09/2018

Installieren der Tankabflussarmaturen

So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur

Die Hauptaufgabe nach der Installation der Toilette und dem Anschluss an das Abwassersystem ist die Installation der Tankarmaturen. Der ununterbrochene Betrieb des gesamten Systems hängt von der ordnungsgemäßen Installation und Qualitätsregelung dieser Sanitäreinrichtung ab. Das Ventil der Zisterne ist eine Vorrichtung, die es nach dem Entleeren während des Ablassens mit Wasser füllt, automatische Regulierung der abgelassenen Wassermenge und Kontrolle des Überlaufs. Wie man die Tankarmaturen installiert, lesen Sie unseren Artikel.

Die Tankarmatur ist nicht kompliziert in der Vorrichtung und kann gut von Hand installiert werden.

Vorrichtung von Armaturen eines Abflussbehälters

Das Ventil für den WC-Spülkasten besteht aus folgenden Komponenten:

  • abgewinkelte Belüftung;
  • Überlaufrohr an der Seite der Ablauföffnung installiert;
  • Ventildeckel mit elastischen;
  • Tankfüllmechanismus;
  • Mechanismus Knopf Ablauf.

Bevor Sie die Toilettenarmaturen aufstellen, betrachten Sie die Hauptkomponenten.

Tankfüllmechanismus

Dieses Gerät sorgt dafür, dass die Toilettenschüssel bis zu einem gewissen Grad mit Wasser gefüllt ist. Die Struktur dieses Mechanismus beinhaltet:

  • Schwimmergerät;
  • Absperrventil.

Ein an einem Metall- oder Kunststoffhebel befestigter Schwimmer senkt oder steigt, wenn sich der Wasserstand im Tank ändert. Wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist, steigt der Schwimmer auf und erreicht das maximale Niveau. Der daran angeschlossene Hebel schließt das Absperrventil und Wasser aus dem Wasserversorgungssystem fließt nicht in den Tank. Beim Ablassen des Wassers wird der Schwimmer abgesenkt, der Hebel lässt Wasser aus dem Rohr in die Toilettenschüssel fließen.

Entwässerungsmechanismus (Ablaufmechanismus)

Die Vorrichtung des Auslassventils einer modernen Toilettenzisterne

Der Entwässerungsmechanismus ist so konstruiert, dass er direkt vom WC zum Wasser gelangt. Komponenten des Auslösemechanismus:

  • Abfluss-Siphon;
  • Absenkhebel (Griff).

Der Siphon dichtet das Abflussloch ab und verhindert so das Austreten von Wasser. Es gibt verschiedene Arten von Siphons. Die einfachste Art von Abfluss-Siphon ist die bekannte "Birne" - ein Gummizylinder, der in Form eines Kolbens ähnlich ist. Eine Vorrichtung zum Ableiten von Wasser in die Toilette (Anheben der "Birne") ist meistens entweder ein Hebel an der Seite der Zisterne oder ein Griff am Deckel, der hochgezogen werden muss, damit das Wasser abfließen kann. Eine modernere Version der Ablaufvorrichtung - ein Knopf, der sich an der Vorderwand des Tanks befindet. Ein solcher Mechanismus wird am häufigsten in Tanks installiert, die in der Wand eingebettet sind.

Installation und Einstellung von Ventilen

Nach der Installation der Toilette im zugewiesenen Raum und der anschließenden Verbindung der Toilette mit der Kanalisation, ist der nächste Schritt die Installation der Zisterne: das Video, das als kleine Anweisung angeboten wird, wird helfen, diese Arbeit korrekt auszuführen.

Installation von Toilettenschüsseln

Betrachten Sie die Technologie der Installation von Armaturen Toilettenschüssel:

Regeln für die Installation von Armaturen im Abwassertank

  1. Legen Sie eine Gummidichtung auf den Abflussmechanismus.
  2. Installieren Sie den Mechanismus im Tank, befestigen Sie mit Kunststoffmutter.
  3. Um die Befestigungsschrauben aus Kunststoff oder Eisen (abhängig von einem kompletten Satz) Unterlegscheiben und Gummidichtungen anzubringen. Setzen Sie die Schrauben in die Löcher ein. Auf der anderen Seite, legen Sie eine Kunststoffscheibe und ziehen Sie die Mutter fest.
  4. Gummidichtungsring auf Kunststoffmutter schieben. Bei einem neuen Ring ist eine Abdichtung nicht erforderlich. Wenn der Ring bereits verwendet wurde, müssen alle Verbindungen gründlich mit Dichtmittel geschmiert werden.

Rat von einem Fachmann: Eine sorgfältige Inspektion aller Teile der Struktur kann geringfügige Gussfehler aufdecken. In diesem Fall müssen Sie auch ein Dichtungsmittel verwenden. Der Einbauort des Dichtrings sollte nach dem Reinigen mit einer Dichtmittelschicht verschmiert werden.

Installieren eines Tanks mit Armaturen auf der Toilette

  1. Installieren Sie den Tank auf der Toilettenschüssel und befestigen Sie ihn mit Muttern.
  2. Sichern Sie den Füllmechanismus. Schließen Sie den Schlauch an die Wasserleitung an.
  3. Ersetzen Sie die Tankabdeckung. Ziehen Sie den Ablassknopf fest.

Hiervon können wir ausgehen, dass die Montage der Armaturen des Spülkastens abgeschlossen ist.

Rat von einem Fachmann: Sie sollten nicht zusätzlich etwas auf die Gewinde des befestigten Mechanismus aufwickeln, um Wasser abzulaufen, wenn Sie einen Ärmel anziehen. Versuchen Sie Schräglagen zu vermeiden, um den Faden nicht zu beschädigen und das Teil nicht zu beschädigen.

Installation der Tankabdeckung und der Knopfbaugruppe

Ventileinstellung

Die Installation der Toilette und Zisterne sollte keine großen Schwierigkeiten bereiten. In einigen Fällen kann jedoch eine zusätzliche Anpassung der Toilettenarmaturen erforderlich sein. Also, um die Höhe des Ablassventils zu regulieren:

  1. Traktion vom Überlaufrohr trennen.
  2. Den Glashalter ausclipsen.
  3. Bewegen Sie das Rack nach unten oder oben.

Einstellen des Wasserstands im Lauf ist wie folgt:

  1. Stellen Sie die Position des Glases ein - heben oder senken Sie es entlang der Führung und lassen Sie den Abstand von der Oberseite des Glases zur Oberkante des Behälters mindestens 45 mm.
  2. Installieren Sie das Überlaufrohr 20 mm über dem maximalen Wasserstand und 70 mm unter dem oberen Standniveau.

Um eine kleine Spülung einzurichten, bewegen Sie den kleinen Spülschwimmer relativ zum Überlaufrohr nach unten oder oben. Wie richte ich einen vollständigen Flush ein? Bewegen Sie die Klappe (nach oben oder unten) relativ zum Glas.

Regeln zur Einstellung der Toilettenspülarmatur

Das Anpassen der Toilettengarnituren an einen vollen oder kleinen Abfluss bedeutet, dass das Bewegen des Schwimmers oder der Klappe nach unten den Abfluss des abgelassenen Wassers erhöht.

  • Autonomes Abwasser
  • Haushalt Pumpen
  • Entwässerungssystem
  • Senkgrube
  • Entwässerung
  • Kanalisation gut
  • Kanalisationsrohre
  • Ausrüstung
  • An den Abwasserkanal anschließen
  • Gebäude
  • Löschen
  • Sanitär
  • Klärgrube
  • Wählen und installieren Sie ein hängendes Bidet, machen Sie es selbst
  • Wie wählt man ein elektronisches Bidet?
  • Auswahl und Installation eines kompakten Bidets
  • Wie man einen Bidethersteller wählt
  • So wählen, installieren und verbinden Sie ein Boden-Bidet
  • So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur
  • So schließen Sie den Geschirrspüler an Ihre Hände an
  • So verbinden Sie eine Waschmaschine mit Ihren eigenen Händen
  • Abwasserkanäle reinigen: Haushaltsrezepte und -ausrüstung
  • Heizsystem aus Polyethylen-Rohren: Wie Sie Ihre eigenen Hände erstellen

Wie installiere ich die Armaturen im WC-Spülkasten?

Es ist äußerst schwierig, sich das moderne Leben ohne ein komfortables Badezimmer vorzustellen. Es ist kein Geheimnis, dass im Badezimmer eine Schlüsselrolle spielt. Und damit sein Betrieb keine Beschwerden verursacht, sollte der Ablaufmechanismus ordnungsgemäß funktionieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Armaturen im WC-Spülkasten installieren.

Merkmale des Ablaufmechanismus

Doppelspülarmaturen

Es gibt verschiedene Arten von Entwässerungsmechanismen. Aber unabhängig von der Art muss es das Wasser, das im Behälter ist, gut ablassen. In diesem Fall sollte der Abfluss durch leichtes Drücken des Drehhebels oder der Taste durchgeführt werden. Einige Abflussmechanismen können heute mit einem Economy-System ausgestattet werden, so dass anstelle eines Knopfes zwei angezeigt werden, von denen jeweils einer eine kleinere Menge Wasser ablässt. Der Ablaufmechanismus ist mit einem Überlauf ausgestattet. Dies ist notwendig, um ein Überlaufen des Tanks zu verhindern. Der ganze Mechanismus hat zwei wichtige Teile:

Anker mit der unteren Versorgung

Der Siphon hat ein Loch, das beim Andocken an den Tank eine feste Verbindung bildet. Es gibt verschiedene Arten von Siphons, die Wasser auf unterschiedliche Weise regulieren. Zum Beispiel ist eine "Birne" ein Gummizylinder. Um das Wasser abzulassen, verwenden Sie den Griff oder Hebel, der nach oben zieht oder gedrückt wird.

Hebelarmatur

In modernen Entwässerungssystemen gibt es einen Vorrat im Abflussmechanismus, der die Birne anhebt. Wenn der Mechanismus ausgelöst wird, tritt in der Regel Wasser in die Toilettenschüssel ein.

Das Ventil der Zisterne in der Analyse

Installation von Ablaufarmaturen

Nach der Installation der Toilette in erster Linie gehen Tank. Obwohl es verschiedene Ablaufarmaturen gibt, werden wir die Installation der gebräuchlichsten berücksichtigen. Der Installationsvorgang findet in der folgenden Reihenfolge statt.

Bewehrungsinstallationsverfahren

  1. Der erste Schritt besteht darin, eine Gummidichtung am Abflussmechanismus anzubringen.
  2. Einbauen des Tanks Dann wird er in den Tank eingebaut und mit Hilfe einer Kunststoffmutter auf der Rückseite verschraubt.
  3. Komplett mit einem Siphon sind spezielle Dichtungsgummidichtungen und Unterlegscheiben zum Anschrauben des Spülkastens an die Toilette vorhanden. Von der Unterseite werden Kunststoffscheiben auf die Schrauben gesteckt und eine Mutter aufgeschraubt. Vergessen Sie nicht, den Gummidichtring auf die Schraube zu legen.
  4. Danach müssen Sie die Wasserversorgung mit einem Schlauch verbinden. Es muss auch eine Gummidichtung am Schlauch vorhanden sein, die für eine feste Verbindung sorgt.
  5. Ganz am Ende ist der Deckel auf der Toilettenschüssel montiert.
  6. Dann wird der Knopf zum Abtropfen gedreht.

Abhängig von der Gestaltung des Ablauftanks kann die Position des Abflusshalters unterschiedlich sein.

Installationsknopf

Das ist das ganze Verfahren für die Installation von Ventilen am Ablauftank. Es bleibt übrig, den Ventilzisterne einzustellen.

Einstellung des Ablassmechanismus

Nach der Installation muss überprüft werden, wie die Armaturen im Tank funktionieren. Es ist wichtig, den Wasserstand im Tank richtig einzustellen. Dazu wird das Glas in der Position fixiert, in der das Wasser auf gleicher Höhe stehen bleibt. Die Überlaufhöheneinstellung wird ebenfalls parallel ausgeführt. Zu jedem Schließmechanismus gehören normalerweise Anweisungen des Herstellers. Wenn Sie es studieren, lernen Sie, wie Sie die Toilettenarmaturen in Ihrem Fall richtig aufstellen.

Anpassung der Toilettenarmaturen

Im beigefügten Video sehen Sie, wie Sie die Toilettenschüssel-Armaturen richtig installieren. Wenn Sie Erfahrung in dieser Arbeit haben, dann hinterlassen Sie Ihre Kommentare am Ende dieses Artikels.

Im nächsten Video gibt der Meister viele nützliche Empfehlungen für die Installation der Armaturen im Tank, die Einstellung, zeigt, wie die Wartung des Abwassertanks durchgeführt wird:

Ein Beispiel für die Installation von einstufigen Armaturen im Abwassertank:

Anker für eine Zisterne: Installation, wie man Probleme ersetzt und repariert

Das Gerät einer Toilettenzisterne beeinflusst direkt das Innere des Raumes und seine Kosten, und deshalb ist es notwendig, es vor dem Kauf gründlich zu lernen.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Toilette mit einer Zisterne kaufen möchten, müssen Sie sich auf zusätzliche Kosten vorbereiten, da diese Konstruktion berücksichtigt, dass der Tank in einer bestimmten Höhe hängt, was bedeutet, dass Sie ein zusätzliches Verbindungsrohr kaufen müssen, das platziert werden muss speziell über die Toilette.

Das Ventil des Ablauftanks ist ein zusätzliches Gerät, mit dem der Tank auf ein bestimmtes Niveau mit Wasser gefüllt wird.

Unter der Option der Entwässerung können die Wassertanks sein:

  1. Seite mit einem Schwimmerventil, in dem das Schwimmerventil mit einer Wasserdichtung, einer Kette und einem Entleerungshebel verwendet wird. Der Mechanismus dieses Modells berücksichtigt die Tatsache, dass das Ventil unter dem Einfluss von Wasserdruck an die Oberfläche aufsteigt, der nach Beendigung der Entleerung den Behälter füllt. Nach dem vollständigen Befüllen ist der nachfolgende Zugang von Wasser blockiert.
  2. Oben mit nicht-schwebendem Ventil, in dem das Ventil als Kunststoffzylinder ausgeführt ist, der beim Spülen von Hand absinkt und steigt.

Sanitärarmaturen zum Ablauftank - dies ist eine zusätzliche, dicht schließende Vorrichtung, die für die Befüllung des Behälters mit einer bestimmten Anzahl von Flüssigkeiten nach dem Entleeren verantwortlich ist, und Abflussarmaturen für das Toilettenbecken - ein Gerät, das mechanisch angetrieben wird und für den Wasserabfluss sorgt (Überlauf vermeiden) ). In veralteten Modellen nahm die Toilettenschüssel das Vorhandensein von Absperrventilen mit einem Schwimmerventil an. Der Wirkungsmechanismus dieses Modells basierte auf dem Prinzip des Gegendrucks.

Anker für Tank zum Ablassen

Schema des Abflussmechanismus

  1. Schaltfläche, die auf dem Cover angebracht ist. Es kann auch an dem Ablassmechanismus befestigt werden, aber um dies zu entfernen, schrauben Sie den Knopf gegen den Uhrzeigersinn ab.
  2. Füllstutzen, Füllventil, Schwimmerventil, Kugelhahn - verschiedene Gerätenamen, die den Tank mit Wasser füllen und dessen Menge kontrollieren sollen.
  3. Cap - das richtige Gerät in dem Fall, wenn es ein Side-Feed-Tank auf der Toilette ist. Der Stecker befindet sich auf der anderen Seite des Schachtventilanschlusses.
  4. Sanitärarmaturen zur Versorgung des Abflusses.

So installieren oder ändern Sie einzelne Tanks

Zuerst wird ein Spülrohr am Tank angebracht. Es hat einen normalen Durchmesser von 32 mm. Dann an der Wand die Höhe des Spülrohrs markieren. Mit all dem wird der Abwassertank auf dem Rohr angehoben, so dass sein unteres Ende auf der richtigen Höhe ist. In dieser Position sind alle Befestigungspunkte markiert.

Siehe auch: So wählen Sie ein Bad für zu Hause

Der Tank sollte strikt horizontal stehen. Um dies zu tun, sollte die Linie, die die Befestigungspunkte vereint, ausgeglichen werden. Mit Hilfe eines Bohrers werden an zuvor genannten Punkten Löcher gebohrt. Mittels Dübel wird die Ablaufflanke befestigt. Viele Modelle sind feste Spezialhalterungen.

So installieren oder ändern Sie einen niedrigen Tank

Diese Art von Modell beinhaltet die Befestigung der Vorrichtung speziell auf dem Regal selbst Sanitärprodukte. Zuerst wird eine Dichtung angebracht. Oft sind diese Teile selbstklebend. Die Befestigung am Regal erfolgt mit Spezialschrauben. Diese Fittings sind mit konischen Dichtungen auf Gummibasis ausgestattet, die in den Tank passen.

Um das Eindringen von Wasser beim Einschrauben der Muttern zu verhindern, sollten alle Durchgangsbohrungen mit Dichtungen verschlossen werden.

Tankgerät ablassen

Nach dem Anschrauben der Schrauben den Tank auf die Toilette stellen. Zu diesem Zweck werden die Geräteschrauben mit den Löchern am Toilettenschüsselfach verbunden und die angezogenen Muttern angezogen.

Nach der Installation wird der Tank an das Wasserversorgungssystem angeschlossen. Schließen Sie dazu den Schlauch an, der kaltes Wasser liefert. Der Puck für all dies sollte natürlich auf das Vorhandensein der Dichtung überprüft werden. In Abwesenheit davon wird die Verbindung sinken. Dann läuft das Wasser in den Tank. Wenn die Leitungen richtig eingestellt sind, bleiben alle Anschlüsse trocken und die Toilette kann benutzt werden.

Wie installiere ich einen Tank in der Wand?

Viele Modelle von Sanitärarmaturen beinhalten die Befestigung von Toilettenschüsseln mit Zisternen, die in der Wand versteckt sind. Diese Sanitärgeräte sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch sehr komfortabel. Solche Modifikationen ermöglichen es, freien Raum zu sparen, und es ist unrealistisch, sie zu durchbrechen.

Modelle, die in die Wand eingebettet sind, aus superfestem Kunststoff. Mit ihrem eigenen Aussehen können sie gewöhnlichen gewöhnlichen Produkten ähneln und haben das Aussehen eines breiten flachen Kanisters. Die Installation erfolgt an einer Windschutzwand oder in einem speziell verurteilten Montagerahmen, der an Kleiderbügeln mit dem Toilettenrahmen verbunden ist. Für einen ähnlichen Tank wird eine Reihe von Halterungen mit dem Produkt selbst geliefert.

Um den Tank in der Wand richtig zu installieren oder zu wechseln, müssen die Empfehlungen des Herstellers in den beiliegenden Anweisungen genau befolgt werden. Eingebaute Tanks haben eine flächenbündige Platte, die aus der Windschutzwand herausragt oder separat daran befestigt wird. In den meisten Fällen verfügt dieses Panel über zwei Tasten zum Ablassen unterschiedlicher Wassermengen. Mit diesem Gerät können Sie Wasser sparen.

Siehe auch: Einbau einer Gangway in den Boden: Produktauswahl und Installationsschritte

Entfernen von Entwässerungsproblemen

Störungen des Abflussmechanismus treten in den meisten Fällen plötzlich auf und führen zu einer wahren Tragödie. Um erhebliche Probleme zu vermeiden und um Nachbarn nicht zu reparieren, müssen alle Fehler sofort beseitigt werden. Sehr oft gibt es ein Problem, wenn die konstante Befüllung des Tanks mit Wasser und seine ständige Leckage beginnt. Um eine solche Schwierigkeit zu beseitigen, ist es manchmal unrealistisch, auf einen vollständigen oder selektiven Austausch der Armaturen für den Tank zum Entleeren zu verzichten. Die Grundlage für das Auftreten von Ausfällen ist der Verschleiß von Dichtungen aus Gummi, Dichtungen, Absperrventilen oder anderen Teilen.

Benötigtes Werkzeug für den Ventilwechsel:

Alle kleinen Störungen in der Arbeit der Armaturen des Behälters für das Ablassen sollten sehr schnell beseitigt werden, andernfalls können die Ergebnisse für die Nachbarn unten traurig sein.

  1. Schrauben anziehen - der Schlüssel zu 13.
  2. Den Wasserzufuhrschlauch abschrauben - den Schlüssel auf 22.
  3. Rollgabelschlüssel (ersetzt 2 bisherige Werkzeuge).
  4. Rebar Tank für den Abfluss.
  5. Das Band ist hermetisch.
  6. Fett

Technologie Ersatz Schwimmerventil:

  1. Aus dem Tank fällt das ganze Wasser.
  2. Mit Hilfe eines Schraubenschlüssels wird das Formteil abgeschraubt, das das Wasserrohrrohr mit dem Schwimmerventil verbindet.
  3. Der Hebel ist nicht angeschlossen.
  4. Die inneren und äußeren Markierungen sind abgeschraubt.
  5. Ein Schwimmerventil ist entfernt.
  6. Ein neues Ventil ist installiert und der Schwimmerhebel ist zurück montiert. Es ist am besten, die gleichen Markiermuttern für all dies zu verwenden.
  7. Wasser wird in den Tank gelassen.
  8. Der Schwimmerhebel ist in der gewünschten Position montiert.

Siphonmembran-Ersatztechnologie:

Schema des Schwimmers an den tiefliegenden Abflussbehältern

  1. Der Schwimmerhebel ist mit der Querstange verbunden, die im Voraus angebracht wird, um die Abdeckung zu ersetzen.
  2. Wasser fällt aus dem Tank.
  3. Die Siphonmutter lockert sich.
  4. Vom Abflusshebelsiphon getrennt.
  5. Die Membran verändert sich.
  6. Dann sollten Sie in umgekehrter Reihenfolge den gesamten Rahmen, der involviert war, sammeln.

Probleme mit einem lauten Tank können durch den Einbau eines Schalldämpfers behoben werden. Zu diesem Zweck ist am Schwimmerventil ein elastischer Kunststoffschlauch angebracht. Wenn dies nicht hilft, kann ein stabilisierendes Schwimmerventil erforderlich sein. Wenn die Toilettenschüssel zu lecken beginnt, müssen Sie die Dichtung wechseln oder die Mutter anziehen.

Mit den notwendigen Werkzeugen und Werkzeugen, dem Wissen über das Tanksystem zum Entleeren und der Technologie des Ventilwechsels kann die gesamte Fehlersuche unabhängig durchgeführt werden und kein Geld für den Ruf von Fachleuten ausgeben.

So stellen Sie das Tankspülventil ein

So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur

Die Hauptaufgabe nach der Installation der Toilette und dem Anschluss an das Abwassersystem ist die Installation der Tankarmaturen. Der ununterbrochene Betrieb des gesamten Systems hängt von der ordnungsgemäßen Installation und Qualitätsregelung dieser Sanitäreinrichtung ab. Das Ventil der Zisterne ist eine Vorrichtung, die es nach dem Entleeren während des Ablassens mit Wasser füllt, automatische Regulierung der abgelassenen Wassermenge und Kontrolle des Überlaufs. Wie man die Tankarmaturen installiert, lesen Sie unseren Artikel.

Die Tankarmatur ist nicht kompliziert in der Vorrichtung und kann gut von Hand installiert werden.

Vorrichtung von Armaturen eines Abflussbehälters

Das Ventil für den WC-Spülkasten besteht aus folgenden Komponenten:

  • abgewinkelte Belüftung;
  • Überlaufrohr an der Seite der Ablauföffnung installiert;
  • Ventildeckel mit elastischen;
  • Tankfüllmechanismus;
  • Mechanismus Knopf Ablauf.

Bevor Sie die Toilettenarmaturen aufstellen, betrachten Sie die Hauptkomponenten.

Tankfüllmechanismus

Dieses Gerät sorgt dafür, dass die Toilettenschüssel bis zu einem gewissen Grad mit Wasser gefüllt ist. Die Struktur dieses Mechanismus beinhaltet:

  • Schwimmergerät;
  • Absperrventil.

Ein an einem Metall- oder Kunststoffhebel befestigter Schwimmer senkt oder steigt, wenn sich der Wasserstand im Tank ändert. Wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist, steigt der Schwimmer auf und erreicht das maximale Niveau. Der daran angeschlossene Hebel schließt das Absperrventil und Wasser aus dem Wasserversorgungssystem fließt nicht in den Tank. Beim Ablassen des Wassers wird der Schwimmer abgesenkt, der Hebel lässt Wasser aus dem Rohr in die Toilettenschüssel fließen.

Entwässerungsmechanismus (Ablaufmechanismus)

Die Vorrichtung des Auslassventils einer modernen Toilettenzisterne

Der Entwässerungsmechanismus ist so konstruiert, dass er direkt vom WC zum Wasser gelangt. Komponenten des Auslösemechanismus:

  • Abfluss-Siphon;
  • Absenkhebel (Griff).

Der Siphon dichtet das Abflussloch ab und verhindert so das Austreten von Wasser. Es gibt verschiedene Arten von Siphons. Die einfachste Art von Abfluss-Siphon ist die bekannte "Birne" - ein Gummizylinder, der in Form eines Kolbens ähnlich ist. Eine Vorrichtung zum Ableiten von Wasser in die Toilette (Anheben der "Birne") ist meistens entweder ein Hebel an der Seite der Zisterne oder ein Griff am Deckel, der hochgezogen werden muss, damit das Wasser abfließen kann. Eine modernere Version der Ablaufvorrichtung - ein Knopf, der sich an der Vorderwand des Tanks befindet. Ein solcher Mechanismus wird am häufigsten in Tanks installiert, die in der Wand eingebettet sind.

Installation und Einstellung von Ventilen

Nach der Installation der Toilette im zugewiesenen Raum und der anschließenden Verbindung der Toilette mit der Kanalisation, ist der nächste Schritt die Installation der Zisterne: das Video, das als kleine Anweisung angeboten wird, wird helfen, diese Arbeit korrekt auszuführen.

Installation von Toilettenschüsseln

Betrachten Sie die Technologie der Installation von Armaturen Toilettenschüssel:

Regeln für die Installation von Armaturen im Abwassertank

  1. Legen Sie eine Gummidichtung auf den Abflussmechanismus.
  2. Installieren Sie den Mechanismus im Tank, befestigen Sie mit Kunststoffmutter.
  3. Um die Befestigungsschrauben aus Kunststoff oder Eisen (abhängig von einem kompletten Satz) Unterlegscheiben und Gummidichtungen anzubringen. Setzen Sie die Schrauben in die Löcher ein. Auf der anderen Seite, legen Sie eine Kunststoffscheibe und ziehen Sie die Mutter fest.
  4. Gummidichtungsring auf Kunststoffmutter schieben. Bei einem neuen Ring ist eine Abdichtung nicht erforderlich. Wenn der Ring bereits verwendet wurde, müssen alle Verbindungen gründlich mit Dichtmittel geschmiert werden.

Rat von einem Fachmann: Eine sorgfältige Inspektion aller Teile der Struktur kann geringfügige Gussfehler aufdecken. In diesem Fall müssen Sie auch ein Dichtungsmittel verwenden. Der Einbauort des Dichtrings sollte nach dem Reinigen mit einer Dichtmittelschicht verschmiert werden.

Installieren eines Tanks mit Armaturen auf der Toilette

  1. Installieren Sie den Tank auf der Toilettenschüssel und befestigen Sie ihn mit Muttern.
  2. Sichern Sie den Füllmechanismus. Schließen Sie den Schlauch an die Wasserleitung an.
  3. Ersetzen Sie die Tankabdeckung. Ziehen Sie den Ablassknopf fest.

Hiervon können wir ausgehen, dass die Montage der Armaturen des Spülkastens abgeschlossen ist.

Rat von einem Fachmann: Sie sollten nicht zusätzlich etwas auf die Gewinde des befestigten Mechanismus aufwickeln, um Wasser abzulaufen, wenn Sie einen Ärmel anziehen. Versuchen Sie Schräglagen zu vermeiden, um den Faden nicht zu beschädigen und das Teil nicht zu beschädigen.

Installation der Tankabdeckung und der Knopfbaugruppe

Ventileinstellung

Die Installation der Toilette und Zisterne sollte keine großen Schwierigkeiten bereiten. In einigen Fällen kann jedoch eine zusätzliche Anpassung der Toilettenarmaturen erforderlich sein. Also, um die Höhe des Ablassventils zu regulieren:

  1. Traktion vom Überlaufrohr trennen.
  2. Den Glashalter ausclipsen.
  3. Bewegen Sie das Rack nach unten oder oben.

Einstellen des Wasserstands im Lauf ist wie folgt:

  1. Stellen Sie die Position des Glases ein - heben oder senken Sie es entlang der Führung und lassen Sie den Abstand von der Oberseite des Glases zur Oberkante des Behälters mindestens 45 mm.
  2. Installieren Sie das Überlaufrohr 20 mm über dem maximalen Wasserstand und 70 mm unter dem oberen Standniveau.

Um eine kleine Spülung einzurichten, bewegen Sie den kleinen Spülschwimmer relativ zum Überlaufrohr nach unten oder oben. Wie richte ich einen vollständigen Flush ein? Bewegen Sie die Klappe (nach oben oder unten) relativ zum Glas.

Regeln zur Einstellung der Toilettenspülarmatur

Das Anpassen der Toilettengarnituren an einen vollen oder kleinen Abfluss bedeutet, dass das Bewegen des Schwimmers oder der Klappe nach unten den Abfluss des abgelassenen Wassers erhöht.

  • Autonomes Abwasser
  • Haushalt Pumpen
  • Entwässerungssystem
  • Senkgrube
  • Entwässerung
  • Kanalisation gut
  • Kanalisationsrohre
  • Ausrüstung
  • An den Abwasserkanal anschließen
  • Gebäude
  • Löschen
  • Sanitär
  • Klärgrube
  • Wählen und installieren Sie ein hängendes Bidet, machen Sie es selbst
  • Wie wählt man ein elektronisches Bidet?
  • Auswahl und Installation eines kompakten Bidets
  • Wie man einen Bidethersteller wählt
  • So wählen, installieren und verbinden Sie ein Boden-Bidet
  • So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur
  • So schließen Sie den Geschirrspüler an Ihre Hände an
  • So verbinden Sie eine Waschmaschine mit Ihren eigenen Händen
  • Abwasserkanäle reinigen: Haushaltsrezepte und -ausrüstung
  • Heizsystem aus Polyethylen-Rohren: Wie Sie Ihre eigenen Hände erstellen

Die Vorrichtung des Spülbehälters: Mechanismen und Einstellung

Die Zeit, in der die Toiletten kein Luxus mehr sind, ist nach den Kleiderschränken in der Vergangenheit längst vorbei. Die Installation in den Wohnungen erforderte jedoch die Fertigstellung der Latrine mit Füll- und Entwässerungssystemen. Schließlich, ohne diese Systeme, kann nicht über jeden Komfort oder Hygiene der Rede nicht sein, die Toilette nur zu einem stationären Topf, die ständig reinigen und waschen von Hand müssen. Diese Situation ist jedoch vielen bekannt, wenn das Gerät der Zisterne sein eigenes Leben zu leben beginnt und die zugewiesenen Funktionen falsch ausführt.

Es wird für den Hausmeister nützlich sein, zu wissen, wie allgemeine Modelle von hygienischen Mechanismen von Toilettenschüsseln funktionieren und sich anpassen, für die wir uns überlegen werden, was die Hauptnummer unserer Landsmänner heute verwenden.

Haupttypen von Entwässerungsausrüstungsentwürfen

Sie hängen vor allem von der Art der Befüll- und Entwässerungsmechanismen ab. Die Funktionen der Wasserabgabe werden durch Produkte des Hebels, der Taste und der automatischen Ausführung durchgeführt.

Der Schwimmer (1) steuert das Einlassventil (3) durch den Hebel (2). Der Wasserstand ist abhängig von der Einstellung des Schwimmerhebels am Ventilhebel (4). Der Wasserdruck während der Befüllung wird am Ventil mit einer Stellschraube reguliert.

Hebel Modelle - waren die wichtigsten Modelle auf der Toilette des letzten Jahrhunderts installiert. An manchen Orten werden sie immer noch benutzt. Hebelvorrichtungen zeichnen sich durch ihre Einfachheit aus. Die ersten Produkte arbeiteten nur im Moment des Pressens vom Abfluss ab, während das Absperrventil manuell gehalten wurde (für einen "Dredge" - eine Kette oder eine Angelschnur). Dann kamen Systeme mit dem Siphon-Effekt, die selbst den Fluss nach der Aktivierung kontrollieren. Aber sowohl die ersten als auch die nachfolgenden Modelle zeichnen sich durch einen erhöhten ungeregelten Wasserverbrauch aus. Außerdem entsprechen solche Rohrleitungen nicht den aktuellen ästhetischen Anforderungen.

Der Spülmechanismus für die Toilette, der in der Knopfversion hergestellt wird, ist bei den meisten modernen Sanitärprodukten installiert. Die vorherrschende Position des Knopfes ist oben, auf den Abdeckungen von Kompaktsystemen, und kann auch für Produkte, die in Gebäudestrukturen installiert sind, an der Wand befestigt werden. Ihre Vorteile, neben der guten Ästhetik, sind die Möglichkeit, die Parameter des Ab- und Überlaufs einzustellen. Druckknopfmechanismen halten auch nach dem Aktivieren das Absperrventil in dem offenen Zustand ohne menschliches Zutun. Modelle mit Doppelknöpfen ermöglichen die vollständige oder teilweise Ableitung von Flüssigkeit in die Toilette.

Automatisch

Heute, seltene und teure Produkte für die Wasserableitung, rechtfertigen sich, wenn sie in Luxusprodukten installiert oder an öffentlichen Orten eingesetzt werden. Ihre Arbeit wird von Infrarotsensor-Sensoren gesteuert.

Schließgarnituren für die Toilette, dargestellt durch Füllmechanismen, arbeiten wie vor vielen Jahren mit dem Prinzip eines Auffüllventils, das durch einen Schwimmer geöffnet und geschlossen wird. In der klassischen Version überträgt der Schwimmer die Kraft auf das Ventil des Krans mit Seitenverbindung durch den horizontalen Kipphebel.

Schwimmer blockieren den Wasserfluss durch ein Hebelsystem.

Allerdings werden jetzt häufiger Schwebekörper installiert, die sich entlang einer vertikalen Führung bewegen und die Wasserversorgung durch ein Hebelsystem sowohl für die Seitenversorgung als auch für die untere trennen.

Es ist wichtig! Moderne Füllventile lassen aufgrund ihrer konstruktiven Besonderheiten Wasser wesentlich schneller ansaugen als Systeme mit Wippe.

Montage von Zisternen

In erster Linie hängt es davon ab, wie man den Tank sammelt und dann anpasst. Natürlich hat jede Art von Ausrüstung ihre eigenen Installationsgeheimnisse, die für den Hausmeister ziemlich zugänglich sind.

Die Reihenfolge der Entnahme des Tanks mit dem oberen Knopf (Abbildung 1) ist wie folgt:

  • Das Auslassventil (5) in der großen zentralen Ablassöffnung des Sammelbehälters befestigen. Sie können den gesamten Mechanismus oder nur seinen unteren Teil installieren. In diesem Stadium ist es wie in allen nachfolgenden Fällen erforderlich, die Dichtheit der Dichtungen zu kontrollieren und sie mit Gewindeelementen sicher zu befestigen, um eine abgedichtete Verbindung zu erhalten.
  • Wenn ein Modell zusammengebaut wird, das Armaturen für einen WC-Spülkasten mit einem Bodenauslass enthält, sollte der Einlasshahn (2) mit einem Schwimmer (3) ebenfalls in der entsprechenden Öffnung der Sanitärkeramik befestigt werden.
  • Setzen Sie die elastische Dichtung (6) zwischen die Schüssel der Toilettenschüssel und den Abflussbehälter. Es muss sorgfältig zentriert werden, und dann müssen die Schrauben (7) mit einer Hälfte der Sanitärarmaturen zusammengebunden werden.
  • Bei dem Modell mit seitlicher Nachspeisung wird das Einlassventil fixiert.

Schema der Vorrichtung der Zulaufstutzen des Ablaufbehälters mit seitlicher Verbindung.

  • Verbinden Sie die externe Wasserversorgung mit der Armatur (4).
  • Auf dem Auslassventil installieren wir seinen oberen Teil (ohne den Knopf).
  • Wir öffnen die Wasserversorgung, prüfen die Dichtigkeit der Partner, die Arbeit der Befüll- und Entleerungsmechanismen und passen bei Bedarf ihre Funktionalität an.
  • Jetzt wird der Deckel für die Toiletten-Zisterne an die Stelle gesetzt, an der wir den Knopf (1) befestigen.

Es ist wichtig! Nach der Endmontage der Sanitärkonstruktion sind mehrere Kontrollwasserabläufe vorzusehen, sorgfältig auf Leckagen zu prüfen. Dies geschieht durch visuelle Kontrolle der Anschlüsse, Sie können auch eine Zeitung auf den Boden unter der Zisterne legen, auf der mögliche Wassertropfen deutlich sichtbar sind.

Tanks mit Hebelabzug treten jetzt zwar nicht oft auf, werden aber manchmal noch als zuverlässige und bewährte Geräte eingesetzt. Daher können Fragen zu ihrer Installation auftreten. Trotz der Tatsache, dass sie aus verschiedenen Materialien hergestellt sind: Kunststoff, Keramik oder Gusseisen, ist ihre Montage in vielerlei Hinsicht ähnlich.

  • Zuallererst, im Inneren des Tanks, befestigen wir den unteren Siphon Teil des Abflussmechanismus.
  • Der Hebelmechanismus und die Armaturen für die Toilettenschüssel mit Seitenanschluss sind montiert.
  • Die kumulative Kapazität wird an der Wand hinter der Toilette koaxial mit der Schüssel aufgehängt und befestigt die externe Wasserversorgung durch den flexiblen Eyeliner.
  • Bei der gusseisernen Konstruktion verbinden wir das Spülrohr durch den entsprechenden Gewindenippel und bei der gusseisernen Konstruktion - wir verwenden eine Crimpkupplung mit einem ringförmigen Dichteinsatz.
  • Die Toilettenschüssel mit Spülrohr ist über eine Gummimanschette verbunden, die beidseitig mit Schlauchschellen befestigt ist.

In der Sitzschalen-Toilettenschüssel sind Hebelkeramik-Kompaktprodukte installiert. In diesem Fall erfolgt die Montage der Struktur wie bei dem Druckknopfmodell unter Verwendung von Verbindungsschrauben und einer elastischen Dichtung.

Aufstellen von Toilettenzisternen

Das Ende der Montage von Rohrleitungen bedeutet nicht das Ende aller Arbeiten an seiner Installation. Oft müssen die Armaturen des WC-Spülkastens eingestellt werden, danach müssen die Funktionen Füllen, Überlaufen und Entleeren einwandfrei durchgeführt werden. Manchmal ist es auch notwendig, die Mechanismen im Laufe ihres langfristigen Betriebs oder Austauschs anzupassen.

Es ist wichtig! Vor allem für alle Arten von Ausrüstung überprüfen Sie das Absperrventil des WC-Spülkastens, die Dichte seiner Anpassung an den Sattel. In der Regel bei neuen Geräten, wenn alles ohne Verzerrungen montiert wird, sollte es keine Lecks geben.

Einstellung einer Zisterne mit einem Knopf

Worauf sollte ich bei der Einrichtung einer modernen "Druckknopf" -Leitung achten?

  1. Die Höhe des Spülventils ist eingestellt (Bild 2). Ihr Entwurf sollte den Abmessungen der Sammelkapazität unter der Abdeckung entsprechen, wobei der Knopf (1) zu berücksichtigen ist. Ziehen Sie die Zugstange (2) von der Überlaufrohrverriegelung ab. Rasten Sie die Streben an beiden Seiten aus (3). Bewegen Sie die Säulen (5) in der gewünschten Richtung vertikal, indem Sie die Skala verwenden. Befestigen Sie die Clips und schieben Sie sie in die neue Position.
  2. Einstellbares Überlaufrohr zur Höhenfixierung. Es gibt zwei Anforderungen an diesen Parameter: Die Oberfläche des Wassers in der Toilettenschüssel sollte um 15-20 mm unter der Überlaufkante liegen, aber gleichzeitig sollte der vollständig gedrückte Knopf nicht die Oberseite des Rohrs berühren. Um dies zu tun: Stellen Sie die Größe der Lücke zwischen der Überlaufkante und der Spitze (4) der Säule (5) ein (Abbildung 2). Um diese Operation durchzuführen, ist es notwendig, die Stange (2) und den Druckring oder die Klemme an dem Rohr zu lösen. Senken oder heben Sie es auf die gewünschte Höhe. Überlauf und Traktion fixieren.
  3. Passt die Funktionalität des Schieberventils in Übereinstimmung mit den Anforderungen des vorherigen Absatzes bezüglich des Füllvolumens an. Um sicherzustellen, dass das Einlassventil das optimale Wasserniveau im Ablassbehälter liefert, muss die Position des Schwimmers eingestellt werden. Wenn Sie einen frühen Abschneidefluss einstellen müssen, wird der Schwimmer unter oder oberhalb fixiert, wenn das Flüssigkeitsvolumen nicht ausreicht. Die Änderung der Position erfolgt durch Verschieben des Schubs ähnlich dem Ablassventil.

Zweistufige Ablaufeinstellung

In modernen Toilettenschüsseln mit Druckknopfkontrollen ist das Vorhandensein einer zweistufigen Wasserabgabe nicht ungewöhnlich. Solche Modelle erfordern kleine und vollständige Entwässerungseinstellungen.

Einstellung des Zwei-Knopf-Mechanismus der Entladung.

Die Abgabe des gesamten Flüssigkeitsvolumens wird durch einen Dämpfer reguliert, der diesen Parameter durch Herunterschalten und Verringern, Hochschalten erhöht. Die teilweise Wasserabgabe wird durch den Schwimmer einer kleinen Spülung eingestellt, die nach dem Öffnen der Sperre nach unten bzw. nach oben bewegt wird, wodurch die Strömung erhöht oder verringert wird.

Sie können mehr über die Einstellung des Zwei-Tasten-Freigabemechanismus aus dem Video lesen:

Anpassung alter Modelle

Abschließend sei auf die Anpassung der "klassischen" Systeme mit seitlicher Wasserversorgung hingewiesen. Die Vorrichtung des Toilettenspülkastens des alten Modells nimmt nur die Einstellung des Einlassventils an.

Seine Arbeit hängt von der Position des Schwimmers ab, der abgesenkt oder angehoben wird. Zu diesem Zweck, wenn die Wippe aus Messing (Stahl) ist, wird sie einfach in die gewünschte Position gebogen, und wenn Kunststoff, dann verändert sich die Geometrie des Hebels nach dem Lösen und dann anziehen der Befestigungsschraube.

Die Überlaufjustierung und das Auspuffventil sind bei solchen Modellen nicht vorgesehen, und die daraus resultierenden Probleme führen in der Regel zu den Reparaturarbeiten oder dem vollständigen Ersatz der Mechanismen.

Vorrichtung und Technologie zur Installation von Armaturen eines Toilettenspülkessels

Wenn es während der Reparatur die Möglichkeit gibt, Geld zu sparen, dann müssen Sie es benutzen Manchmal ahnt eine Person nicht einmal, dass das Tapezieren und Bemalen der Decke nicht die Grenze seiner Fähigkeiten ist. Somit kann das Absperrventil des Toilettenspülkastens ohne die Mitwirkung von Klempnern installiert werden. Auch wenn Sie dieses Sanitärprodukt bisher nur für den vorgesehenen Zweck verwendet haben und keine Ahnung haben, wie es von innen aussieht.

Inhalt

Das Gerät der WC-Garnitur ist ein Minimum an Funktionselementen, die so einfach wie möglich verbunden sind. Die gesamte Struktur kann in zwei Hauptteile unterteilt werden - den Abfluss und die Versorgung.

Der Ablaufknoten sorgt für den Wasserfluss aus der Toilettenschüssel direkt in die Schüssel. Konstruktive Elemente des Mechanismus:

  • Ablassknopf oder Abzugshebel.
  • Schub in Form einer Stange oder Kette (weniger).
  • Das Ventil, das das Loch zum Ablassen von Wasser in der Schüssel der Toilette verschließt, ähnelt nach dem Funktionsprinzip einem Stopfen im Bad.

Ablaufgarnitur mit Druckknopf-Mechanismus

Alles zusammen funktioniert wie folgt: Durch Drücken einer Taste oder, noch einfacher, durch Anheben des Griffs bewegen Sie die Stange, die das Ablassventil anhebt. Im offenen Loch stürzt Wasser.

Der Druckknopf-Ablassmechanismus kann ein- oder zweimodig sein. Im ersten Fall haben Sie einen Knopf. Wenn Sie darauf klicken, wird das gesamte Wasservolumen im Behälter in die Toilettenschüssel gefüllt. Im zweiten Fall gibt es zwei Schaltflächen. Einer von ihnen wird auch erlauben, das ganze Wasser, und der zweite - nur ein Teil seines Volumens (1/2 oder 1/3) abzulassen.

Zwei-Tasten-Spülmechanismus in der Toilette

Der Teil der Struktur, der Wasser für die Toilettenschüssel bereitstellt, umfasst die folgenden funktionalen Elemente:

  • Der Anschluss und das Einlassventil sind daran befestigt.
  • Der Schwimmer. Es ist ein hohler Teil aus Kunststoff.
  • Hebelwirkung.

Das Funktionsprinzip des Speisers ist wie folgt: Wenn der Tank gefüllt ist, steigt der Schwimmer an und stoppt auf dem maximal zulässigen Niveau. An dieser Stelle schließt das Einlassventil und die Wasserzufuhr aus der Rohrleitung stoppt. Wenn es in die Toilettenschüssel entleert wird, sinkt der Schwimmer ab, was zu dem Öffnen des Einlassventils und der Zufuhr der nächsten Wassermenge beiträgt.

WC-Einlassventil

Beachten Sie! Dieses Funktionsprinzip ist für jede Toilettenschüssel gleich, jedoch können sich die Armaturen unterscheiden. Bei einigen Einlassventilen ist der Wassereinlass durch eine Dichtung am Ende des Kolbens und in den anderen durch eine Membran blockiert, die ihre Position ändert, wenn sie sich bewegt. Ventile heißen Kolben und Membrane.

Die Wasserversorgung erfolgt über einen flexiblen Schlauch, dessen eines Ende von unten oder von der Seite mit dem Becken der Toilettenschüssel verbunden ist, das andere Ende mit der Rohrleitung.

Seitliche Versorgung ist einfach und bequem, jedoch ist die Ästhetik dieses Designs ein wenig "lahm". Darüber hinaus wird eine Reihe von Wasser von Lärm begleitet. Dieser Nachteil kann beseitigt werden, wenn ein flexibles Polymerrohr an dem Versorgungsventil angebracht wird. Indem der Strahl zum unteren Teil des Tanks umgeleitet wird, macht er den Betrieb des Mechanismus leise.

Seitliche Wasserversorgung der Toilette

Der Bodeneinlass bietet eine ruhige Wassermenge ohne spezielle Geräte. Für ein geeignetes Ventil ist das Vorhandensein eines Schwimmers, der sich entlang einer vertikal angeordneten Stange bewegt und nicht auf einer Hebelhalterung schwimmt, charakteristisch.

Untere Wasserversorgung des Tanks

Besonderes Augenmerk bei der Gestaltung von Armaturen sollte auf das Wasserüberlaufsystem gelegt werden. Sein Überschuss wird durch ein spezielles Hohlrohr beseitigt. In modernen Toilettenschüsseln ist es in den Ablaufmechanismus eingebaut. Alte, direkt an das Abwassersystem angeschlossene Rohre mit kleinem Durchmesser schlossen sich einfach an die Sanitärkeramik an.

Überlaufrohr für Notfallentwässerung

Das Vorhandensein einer Notdrainage schützt das Gehäuse vor Überschwemmungen, die im Falle einer Fehlfunktion oder einer falschen Einstellung des Schwimmermechanismus auftreten können.

Die Notwendigkeit, eine Toilettenschüssel-Armatur zu installieren, kann nicht nur beim Kauf und bei der Installation eines neuen Sanitärprodukts auftreten, sondern auch bei Fehlern in der Arbeit eines bestehenden.

Das Fehlen von Reinigungsfiltern, die Nichteinhaltung der Installationstechnik, minderwertiges Material für die Herstellung von installierten Ventilen - all dies kann zu einem Versagen führen, begleitet von einer Reihe von "Symptomen". Der Austausch des Ablauf- und Wassermengensystems wird benötigt, wenn:

  • Der Tank wird nicht nur nach Bedarf gefüllt, sondern ständig, wenn auch Stück für Stück. Typischerweise ist der Übeltäter ein Schwimmer, dessen Integrität oder Flugbahn gebrochen ist.
  • Spülen Sie in die Schüssel der Toilettenschüssel ohne Unterbrechung. Eine unangenehme Folge davon sind nicht nur rostige Tropfen, die das Aussehen des Produkts beeinträchtigen, sondern auch Wasserüberverbrauch, der das Familienbudget beeinträchtigen wird. Der Grund liegt in dem Ventil, das die Abflussöffnung verschließt.
  • Das Wasser ist zu laut. Sie haben möglicherweise Kunststoffrohr verloren oder beschädigt.
  • Wenn Sie den Knopf drücken, wird nicht abgelassen. Das Problem kann in der Verletzung der Verbindung zwischen dem Knopf und dem System von Hebeln liegen, die das Ablassventil heben.

Wenn die Wasserqualität zu wünschen übrig lässt, aber keine Filter vorhanden sind, erscheinen kurz nach der Installation der neuen Armaturen zahlreiche Kalkablagerungen darauf. In manchen Fällen wirken sie sich extrem negativ auf die Arbeit der "Innenseiten" des Panzers aus. Dann wird empfohlen, die gesamte Verriegelungsanordnung vollständig zu ersetzen.

Kalkablagerungen an den Details der Ventile

Bitte beachten Sie, dass das Ersetzen eines defekten Teils meistens unpraktisch ist. Zum einen muss es zu der reparierten Einheit passen und zum anderen ist das notwendige Produkt in der Sanitärbranche nicht immer verfügbar. Besonders häufig tritt dieses Problem auf, wenn Teile von importierten Fittings ersetzt werden.

Wenn Sie ein Ventil in einem neuen Installationsprodukt installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Bitte beachten Sie: Der Arbeitsbeginn erfolgt am ausgebauten Tank!

Die Installation des Ablaufmechanismus ist wie folgt:

  1. Legen Sie eine Gummidichtung auf den Boden.
  2. Richten Sie die Baugruppe mit der Ablauföffnung aus.
  3. Sichern Sie die Struktur mit einer Kunststoffmutter.
  4. Schließen Sie die endgültige Montage mit Unterlegscheiben, Dichtungen, Muttern und Schrauben ab. Legen Sie zuerst die Unterlegscheiben und Gummidichtungen auf die Befestigungsschrauben. Dann installieren Sie sie in die entsprechenden Löcher, legen Sie die Unterlegscheiben auf der anderen Seite und ziehen Sie die Muttern fest.
  5. Setzen Sie die Toilettenschüssel wieder ein und befestigen Sie sie mit Befestigungselementen gemäß den Anweisungen für die Sanitärkeramik. Fahren Sie mit der Installation des Füllmechanismus fort

Installation der Toilettenschüssel

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel ist nur für die seitliche Wasserversorgung relevant. Mit dem unteren Einlass ist es bequemer, zuerst das gesamte Ventil und nicht nur den Ablassteil zu installieren.

Installation des Füllmechanismus:

  1. Stecken Sie den Zuführknoten in die Tanköffnung (unten oder seitlich) und sichern Sie ihn mit Muttern. Bei einer geringeren Wasserversorgung ist besonders auf die Verlegung von Gummidichtungen zu achten. Sie fehlen in der Seitenversorgung, da das Ventil über dem maximalen Wasserstand liegt.
  2. Schließen Sie den flexiblen Schlauch vom Wasserversorgungssystem an und ziehen Sie ihn fest mit einer Mutter von außen fest.
  3. Passen Sie gegebenenfalls die Position des Schwimmers an.
  4. Führen Sie ein Testset durch und lassen Sie das Wasser ab. Wiederholen Sie dies zweimal und prüfen Sie sorgfältig alle Befestigungspunkte auf Undichtigkeiten. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie mit der Installation des Tankdeckel- und Ablassknopfes fortfahren. Andernfalls müssen Sie eine Fehlerbehebung durchführen.
  5. Setzen Sie den Deckel der Toilettenschüssel auf, setzen Sie den Knopf in das Loch und drehen Sie vorsichtig den Zierrand um ihn herum, ohne ihn zu fest anzuziehen.

Befestigen Sie den Ablassknopf am Deckel

Werden Sie bestehende Ventile ersetzen? Dann gießen Sie zunächst Wasser in gewohnter Weise aus dem Tank in die Toilettenschüssel. Beschränke dann seinen Fluss von der Pipeline. Wenn der Versorgungsschlauch einen Absperrhahn hat, schließen Sie ihn. Andernfalls ist es notwendig, das Wasser mit Hilfe von Ventilen an den Rohren, die vom Steigrohr kommen, abzusperren.

Schrauben Sie den dekorativen Rand des Ablassknopfs ab, entfernen Sie den Tankdeckel. Entfernen Sie die alte Bewehrung, indem Sie die obigen Schritte befolgen, jedoch in umgekehrter Reihenfolge. Dann installieren Sie ein neues Set und Ablaufsystem.

Entfernen Sie alte Ablaufgarnituren

Bei der Einstellung des Ventils wird in den meisten Fällen ein Schwimmermechanismus in der richtigen Höhe installiert. Durch einfache Manipulationen können Sie die maximale Wasseraufnahme und damit das zu entleerende Volumen einstellen.

Beachten Sie! Je höher der Stopplevel des Schwimmers ist, auf dem das Einlassventil verriegelt ist, desto mehr Wasser wird im Tank gesammelt. Sein Niveau sollte jedoch nicht höher als 4,5 cm zum Rand des Produkts sein.

Wenn Sie moderne Armaturen installiert haben, in denen der Schwimmer entlang einer Kunststoffführung bewegt und in einem speziellen "Glas" befestigt ist, können Sie ihn höher bewegen. Drücken Sie dazu einfach auf die Clips. Der Schwimmer am Messinghebel ist noch einfacher einzustellen. Es muss nur schräg nach oben gebogen werden.

Der Schwimmer im "Glas" auf der Führung (rechts)

Um das Wasservolumen zu reduzieren, werden umgekehrte Aktionen ausgeführt - sie senken das "Glas" und biegen den Hebel mit dem Schwimmer nach unten.

Einstellung der Schwimmervorrichtung durch Biegen des Hebels

Es ist wichtig! Auf dem Überlaufrohr befindet sich das sogenannte "Risiko", das die optimale Wassermenge kennzeichnet, mit der der Abfluss effizient ist und die Toilettenschüssel bequem zu benutzen ist.

Somit kann selbst eine nicht ausgebildete Person in der Installation die Installation von Ventilen für die Toilette bewältigen. Es ist genug, aufmerksam und konsequent in ihren Handlungen zu sein. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Installateur, für den diese Arbeit nicht neu ist.