Englische Einheiten

Trotz der Erfindung des Dezimalsystems, das heute von der ganzen Welt benutzt wird, finden sich amerikanische und englische Längenmaße oft im täglichen Leben. Nimm die Diagonale des Fernsehers. In den Pässen der Ausrüstung, Garantiekarten, wird die Größe in Zoll überall angezeigt. Gleiches gilt für den Durchmesser des Rohres, die Größe der Werkzeuge, Bolzen, Muttern. Um in Situationen mit unbekannten Mengen nicht blöd auszusehen, ist es notwendig, eine Vorstellung von den wichtigsten zu haben.

Längenmaße

Unsere Vorfahren hatten keine digitalen und magnetischen Geräte, die den gewünschten Wert messen konnten. Deshalb benutzten sie aus Bequemlichkeit das Maß ihres eigenen Körpers, das ist das, was immer bei ihnen ist. Das waren Füße, Finger, Ellbogen, Stufen, Handflächen.

  • Meile, als der populärste Wert, wird auf der ganzen Welt akzeptiert, um die Entfernung von Luft- und Landwegen anzuzeigen.

1 Meile (mil) = 1609 m

1 Seemeile = 1852 m

  • Der Hauptwert des amerikanischen Systems wird als Fuß betrachtet.

1 Fuß (Fuß) = 30,48 cm

Der Fußwert kommt aus England. Dieser Wert hat den Abstand von 16 Fuß gemessen und heißt Stock.

  • Die Zollgröße war in allen europäischen Ländern vor der Einführung des SI-Systems beliebt. Sie wurde berechnet durch die Länge des Daumengelenks oder durch seine Breite an der Basis.

1 Zoll (Zoll) = 25,4 mm

  • Die Werft wurde ursprünglich als durchschnittliche Schrittlänge übernommen.

1 Hof (yd) = 0,9144 m

  • Linie - wird im Militär verwendet, um das Kaliber von Waffen anzuzeigen.

1 Linie (ln) = 2,12 mm

  • Liga Der Wert der Liga wurde lange in Seeschlachten verwendet, um die Entfernung eines Kanonenschusses zu bestimmen. Später wurde es für Land- und Postangelegenheiten verwendet.

Maßnahmen, die im täglichen Leben selten angewendet werden

1 Hand = 10,16 cm

1 Kette = 20,12 m (für Vermesser) und 30,48 m (für Erbauer)

1 Furlong = 201,17 m

1 Qubit = 46-56 cm

1 Sprache = 22,86 cm

1 Link = 20,12 cm (für Vermesser) und 30,48 cm (für Bauherren)

1 Flyer = 11,43 cm

1 Gerstenkorn = 8,47 mm

1 Punkt = 0,353 mm

1 Kabel = 219,5 m (in England sind es 183 m)

Beliebteste Einheiten

Die Vereinigten Staaten sind das einzige entwickelte Land, das das metrische System aufgegeben hat. Zusätzlich zu den Staaten nutzen zwei weitere Länder das SI-System nicht, das ist Liberia und Myanmar.

Einmal in diesem Land, seien Sie nicht überrascht, wenn Sie bei kaltem, nassem Wetter auf der Straße fragen, wie viel Grad und Sie werden gesagt, dass es plus 32 ist. Nur 0 Grad Celsius, das sind amerikanische 32 Fahrenheit. Wenn Sie zu einer Tankstelle fahren, vergessen Sie nicht, Liter in Gallonen umzurechnen. Unsere 3,78 Liter pro Gallone.

Was sind die grundlegenden Maßeinheiten, die in Amerika benutzt werden?

Maße von Flüssigkeiten und Schüttgütern

  • Ein Fass ist ein Maß für das Volumen von Schüttgütern und Flüssigkeiten.

Übersetzt aus dem Englischen bedeutet ein Fass. In der Welt wird die Berechnung von Öl in Fässern als die günstigste angesehen, daher geben die Ölmenschen die Preise in Dollar pro Barrel an.

1 Barrel (bbl) = 158,9 Liter

1 trockenes Fass = 115,6 Liter

Speziell für die Berechnung der Biermenge in Großbritannien wurde das Konzept eines Bierfasses eingeführt. Sein Wert änderte sich im Laufe der Zeit und hing von der Art des Getränks ab (Ale oder Bier). Der Wert wurde schließlich 1824 festgelegt und betrug 163,66 Liter pro Barrel.

  • Scheffel ist ein Maß für das Volumen für trockene Substanzen in der Landwirtschaft (gemessen das Volumen von Getreide, Gemüse, Obst). Im internationalen Handel wird ein 18 kg schwerer Container für einen Scheffel angenommen.

1 Scheffel (bu) = 35,24 Liter

  • Eine Gallone ist das gleiche wie ein Fass. Eine Gallone wird wiederum in ein Pint und eine Unze aufgeteilt.

1 Gallone für Flüssigkeit (gl) = 3,79 dm 3

1 Gallone für lose Körper (gl) = 4,4 dm 3

1 Pint = 1/8 Gallone = 0,47 dm 3

1 Unze = 1/16 Pint = 29,57 ml

  • Quart ist eine Einheit der Volumenmessung für einen Tank, gleich Gallonen

1 Liter für Flüssigkeit = 0,946 Liter

1 Quart für Feststoffe = 1,1 Liter

Flächenmaße

Die größte Verbreitung in der Weltliteratur fand einen quadratischen Acker.

Seine ursprüngliche Bezeichnung wurde verwendet, um die Fläche von Land zu berechnen, die von einem Bauern mit einem Ochsen angebaut werden kann.

Es ist sehr einfach, einen Morgenwert in SI umzuwandeln. Wenn wir die Zahl durch 10 teilen, erhalten wir das Ergebnis in Metern. Und wenn geteilt durch 2 - in Hektar.

1 Zoll (Quadratin) = 6,45 cm 2

1 Fuß (Quadratfuß) = 929 cm 2

1 Yard (sq.yd) = 0,836 m 2

1 Meile (sqmi) = 2,59 km 2

1 Morgen (a) = 4.046,86 m 2

Volumenmaße

Was bestimmt das Volumen?

  • um die Kapazität von Haushaltsgeräten zu beschreiben
  • für Versandbehälter
  • um die Menge an Gas zu bestimmen
  • um die Kapazität von Handelslagern zu beschreiben

Um ein kubisches Volumen zu erhalten, müssen Sie die Länge, Höhe und Breite multiplizieren.

1 Tonne (Register) = 2,83 m 3

1 Fuß = 28,32 dm 3

1 Zoll = 16,39 cm 3

Gewicht Maße

  • Pfund - verwendet als ein Maß für Gewicht und um die Masse zu beschreiben.

In den Vereinigten Staaten werden Pfund verwendet, um den Druck pro Quadratzoll auszudrücken. Außerdem wird ein Pfund verwendet, um das Gewicht von Munition (Granaten, Granaten, Geschossen) zu beschreiben.

Um Pfund in Kilogramm umzurechnen, müssen Sie die Anzahl der Pfund durch 2,2 teilen

1 lb (lb) = 453,59 g

  • Eine Unze ist ein Maß für das Gewicht, das in Schmuck, Bankwesen, zur Bestimmung des Gewichts von Edelmetallen und Steinen sowie in Arzneimitteln Anwendung gefunden hat.

Um eine Unze in Kilogramm umzurechnen, müssen Sie sie durch 35,2 teilen

1 Unze = 28,35 g

  • Stein ist eine Maßeinheit, die verwendet wird, um das Gewicht eines menschlichen Körpers zu beschreiben.

1 Stein (st) = 6,35 kg

  • Eine kurze Tonne ist ein Gewichtsmaß, das 2000 Pfund entspricht. In den USA ist es auch bekannt, aber praktisch nicht verwendet, eine lange Tonne, die 2.240 Handels Pfund entspricht.

1 kurze Tonne = 907,18 kg

1 lange Tonne = 1016 kg

Wenn Sie nach Amerika reisen, schauen Sie sich den lokalen Standard der Maßnahmen an. Auf diese Weise vermeiden Sie peinliche Situationen und wählen die richtige Frage für Sie. Dazu ist es nicht notwendig, Zahlen zu merken. Es reicht aus, einen einfachen Konverter auf Ihr Telefon herunterzuladen.

Wie ein Zoll Rohr gemessen wird - Vergleich mit dem metrischen Durchmessermesssystem

Es wird nicht möglich sein, irgendein Kommunikationssystem aufzubauen, ohne Verbindungen herzustellen, zumindest weil Sie am Ende eine Sanitäreinrichtung anschließen müssen. Die Hauptsache ist, dass die Anordnung von hoher Qualität war und die Durchmesser aller Verbindungen genau aufeinander abgestimmt waren. Unten reden wir ein wenig über das Zollrohr.

Der Unterschied in den Parametern der Rohrgröße

Ob Rohre aus Kunststoff, Metall oder Keramik, sie haben eine Liste von Eigenschaften, nach denen der Käufer in seiner Auswahl geführt wird.

Die Hauptindikatoren umfassen Folgendes:

  • Außenteil - wenn das Rohr rund ist;
  • interner Abschnitt - gilt als Arbeitsdurchmesser;
  • Wandstärke - charakterisiert in der Regel die Stärke des Rohres.

Der äußere Abschnitt wird aus dem inneren Abschnitt und der Wanddicke gebildet, die mit zwei multipliziert wird. Oft sind die Rohre mit einem Gewinde verbunden. Der Faden wird auf den äußeren Teil des Rohres aufgebracht, wonach sein Durchmesser nicht als gleich dem äußeren Durchmesser des Rohres betrachtet werden kann. Und da bei der Installation vom Gewindeabschnitt aus begonnen werden muss, wird dieser Wert wichtiger und wird in der Regel anstelle der tatsächlichen Rohrgröße berücksichtigt.

Zum Beispiel sind Zollrohre in mm nicht gleich 25.4, weil in diesem Fall 1 Zoll den Abschnitt entlang des Gewindes anzeigt. Alles ist kompliziert wegen der Existenz von zwei Messsystemen und wegen der Anwesenheit von vielen ähnlichen Produkten auf dem Markt.

Herkömmliche Rohrkapazität

Ein ordnungsgemäß organisiertes Sanitärsystem sollte alle Verbraucher gleichmäßig mit ausreichend Wasser versorgen. Die Verlegung der Rohrleitung richtet sich in erster Linie nach dem Durchsatz der Rohre, also der Wassermenge, die für eine bestimmte Zeit durch die Rohre fließen kann (siehe: "Berechnung des Rohrdurchsatzes für verschiedene Systeme - Beispiele und Regeln").

Ein solcher Parameter wird als bedingter Durchlauf bezeichnet und mit Dn bezeichnet. Es gibt keine definierte Maßeinheit, daher ist nur ein bedingter, nicht-faktischer Parameter vorhanden, der im ganzzahligen Ausdruck den ungefähren Abstand der Rohrleitung definiert. Die Abstände zwischen den Werten werden theoretisch berechnet, so dass bei einem nachfolgenden Wert der Durchsatz der Rohre um 40-60% zunimmt.

Die Wirksamkeit des fertigen Systems wird nur in der Praxis sichtbar sein. Um ein funktionierendes Wasserversorgungssystem zu erhalten, müssen Sie nur einen Tisch verwenden, der die Wasserleitungen mit der passenden Größe der Anschlüsse auflistet, um den bedingten Durchgängen zu entsprechen.

Es ist leicht zu folgern, dass in einem Zoll-Rohr der Durchmesser des inneren Teils 25,5 mm beträgt, der äußere Abschnitt wird 33,25 mm sein.

Methoden zur Messung des Rohrquerschnitts

Es gibt zwei Rohrmesssysteme:

  • Imperial. Einheiten sind Zoll. Wird nur für Wasser- und Gasleitungen und zugehörige Armaturen verwendet.
  • Metrisch Es wird in Millimetern, Zentimetern und Metern berechnet. Wird für Rohre verwendet, die für andere Zwecke verwendet werden.

Beim Verbinden von Rohren aus unterschiedlichen Materialien treten häufig Schwierigkeiten bei der Übertragung eines Calculussystems auf ein anderes auf. Siehe auch: "Abmessungen von Rohren in Zoll und Millimetern - Regeln der Messung und Unterschiede der Standards."

Unterschiede zwischen metrischen und Inch-Pipes

Sowohl Stahlzoll- als auch Standardrohre sind auf dem Markt erhältlich, was ebenfalls zu Verwirrung führen kann. Sie unterscheiden sich deutlich in der Form des Gewindes - das Gewinde des Zollrohres ist abgerundet.

Die Gewindesteigung kann auf verschiedene Arten gemessen werden. In Zoll-Rohren werden Messungen an den inneren Grenzen der Gewinde und an metrischen Rohren an der Außenseite vorgenommen.

Unterschiedliche Rohrdurchmesser haben unterschiedliche Abstände:

  • für ein Halbzollrohr und ein Dreiviertelrohr beträgt die Steigung 1,81 mm;
  • 1-6 Zoll - 2,31 mm.

Das Zollrohr in mm entspricht nicht dem Wert von 25,4 im imperialen System - diese Zahl entspricht 33,25 mm, da es den inneren Querschnitt und die Wanddicke beinhaltet. Die einzige Ausnahme ist eine halbe Zoll Rohr. Siehe auch: "Abmessungen von Rohren in Zoll - wie unterscheidet man sich von Größen in Millimetern."

Konvertieren von Zollabschnitten in Metrik

Entsprechende Tabellen finden Sie in Nachschlagewerken. In demselben GOST, der die Parameter von AIV bestimmt, gibt es Indikatoren für den bedingten Durchsatz in Millimetern und Zoll. Um jedoch ein funktionierendes System zu schaffen, sind Indikatoren für den eigentlichen internen Bereich erforderlich. In diesem Fall können in der Regel nur externe Abschnitte in den Tabellen gefunden werden.

Idealerweise wird der bedingte Durchsatz in Zoll, der äußere Abschnitt des Rohrs und der entsprechende Abschnitt in Millimetern in die Tabelle aufgenommen.

Zum Beispiel kann ein Stahlrohr von einem Zoll mit einem Kunststoffrohr verbunden werden, dessen herkömmliche Kapazität 25 mm beträgt.

Neugierig auf die Eigenschaften der metrischen und Zoll-Messsysteme

Mehr Beiträge auf dem Stichwort "Welt"

9 seltsame Ideen, die namhaften Unternehmen geholfen haben, Millionen zu machen

Manchmal können sogar sehr ungewöhnliche Ideen, die scheinbar von der Decke geholt werden, zu goldenen Adern für diejenigen werden, die es wagen, sie zum Leben zu erwecken. Und...

Teuflische Erfindungen.

Erinnere dich daran, wie Puschkin dort ist: "Wie viele wunderbare Entdeckungen sind für uns gemacht, um den Geist der Erleuchtung und Erfahrung vorzubereiten, der Sohn von schwierigen Fehlern, und das Genie, die Paradoxa...

Ein spektakuläres Artefakt, das von schottischen Archäologen in der Burg Dunivaig entdeckt wurde

Archäologen, die die Burg von Dunivaig, auf der Insel Islay in Argyll (Schottland) ausgegraben, fanden ein Schlüssel-Artefakt in der turbulenten Geschichte...

Ischigualasto - das Land der Dinosaurier in Argentinien

Ischigualasto, oder Moon Valley in Argentinien, ist ein wahres Paradies für Geologen, Paläontologen, Fotografen und einfach nur Reiseliebhaber. In diesem...

Komfortable Einzelwohnung für obdachlose Briten

Während wir die Hypothek bezahlen, werden diese Häuser in England an Obdachlose verteilt. Ehre sei der Königin! Dieses ungewöhnliche Haus, iKozie genannt, war...

Detian Falls - Asiatisches Wunder der Natur

Detian Falls ist ein faszinierendes Naturwunder in Asien. Die Zwillingswasserfälle am Kwai Son River sind fast ideal auf dem Sino-Vietnamesischen...

Die gefährlichsten Inseln der Welt

Auf unserem Planeten gibt es eine große Anzahl verschiedener Inseln. Auf einigen von ihnen können Sie eine gute Zeit haben und sich entspannen, aber von anderen...

Minute der fantastischen Zukunft von chinesischen McDonalds

Bezahlen mit Karte, Telefon, elektronischem Armband oder Bargeld? Das ist keine Überraschung. Aber die Chinesen können überraschen. In China, McDonalds...

Seltsamer Fund im Wald

Der Autor dieser Fotos stieß auf einen ausrangierten "Schatz", für den man in der post-apokalyptischen Welt des Fallout-Videospiels vermutlich...

Messung von Rohren, metrischen und Zollsystemen

Beschreibung von Rohrmesssystemen

Jede Person, unabhängig vom Beruf, der auf Rohre gestoßen ist, weiß, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, sie zu messen - das ist metrisch und Zoll, und für jeden Fall gibt es eine andere Berechnung.

Meistens sind für die Wasserversorgung bestimmte Rohre mit in Zoll angegebenen Durchmessern gekennzeichnet.

Das Inch-Messsystem (auch imperial) wird für Gas- und Wasserleitungen verwendet, und dementsprechend sind alle anderen im metrischen System.

Die Hauptberechnungen basieren auf dem Innendurchmesser des Rohrs, es gibt jedoch Ausnahmen, wenn der Außendurchmesser auch in Konstruktionsberechnungen verwendet wird. Gleichzeitig halten sich die Hersteller nicht immer an die anerkannten Standards, und manchmal verwechseln Messsysteme die Daten manuell neu.

Es gibt mehrere grundlegende Durchmesser:

  1. 1 2 und 3 4 - diese Optionen werden in einer separaten Gruppe zugeordnet, da Sie haben eine spezielle Gewindesteigung, nämlich 1.814, dh es werden bis zu 14 Gewinde pro Maßeinheit vorhanden sein.
  2. Von 1 bis einschließlich 6 Zoll fällt die Tonhöhe und wird nur 2.309, und das ist bereits 11 Fäden des Abschnitts. Diese Anzahl von Threads verschlechtert nicht die Situation, aber die Qualität der Verbindung wird nicht.

Um den Durchmesser zu bestimmen, sollte der Innendurchmesser des Rohres gemessen werden.

Ein gewöhnlicher Zoll hat eine Länge von 25,4 mm, tatsächlich wird er verwendet, um den Innendurchmesser zu messen, aber es gibt in diesem Fall eine einzigartige Maßeinheit - es ist ein Rohr, das 33,249 mm hat. Seine Besonderheit ist, dass es nicht nur den Innendurchmesser, sondern auch beide Wände umfasst, was am Ende zu den entsprechenden Ergebnissen führt. Aber es gibt auch seine Ausnahme - es ist ein Rohr von einem halben Zoll, wo der Außendurchmesser 21,25 mm beträgt. Bei Verwendung eines zylindrischen Rohrgewindes gibt es nur in einem Fall eine solche Maßeinheit.

So kann berechnet werden, dass für ein Rohr mit einem Durchmesser von 5 Zoll, im Inneren wird es 127 mm, während der äußere - 166.245 (falls gewünscht, können Sie schließlich auf 1 Zahl nach dem Komma reduzieren).

Gewindeschneiden

Das häufigste Werkzeug zum Gewindeschneiden von Außengewinde ist ein Meter.

Meistens müssen die Rohre von Hand geschnitten werden, und dies erfordert Spezialwerkzeuge, von denen nur 2 - eine Matrize und eine Schraube sterben. Die erste Option ist jedem bekannt - das Material wird in einem Schraubstock fixiert und langsam, ohne zusätzlichen Aufwand, wird der Faden im Uhrzeigersinn geschnitten.

Klupp ist ziemlich selten, obwohl es ein bequemeres Werkzeug für Anfänger ist. Es gibt nicht die Möglichkeit, einen Fehler zu machen, aber es hat seine eigenen Unannehmlichkeiten auf dem Weg, weshalb die Meister entweder sterben oder automatische Schraubhaken bevorzugen.

Differenzen metrisch von Zoll Rohr

Wenn Sie den Außendurchmesser und den Zweck des Rohrs anhand dieser Tabelle kennen, können Sie dessen Innendurchmesser ermitteln.

Visuell ist das Zollrohr nicht schwer von der üblichen Metrik zu unterscheiden, denn Man muss nur die Kerben vergleichen, und der Unterschied wird auf dem Gesicht sein. Wenn der Unterschied in Grad für das unbewaffnete Auge nicht wahrnehmbar ist (55 in Zoll und 60 in der Metrik), dann können die abgerundeten Fäden sofort gesehen werden, und es wird nicht möglich sein, einen Fehler zu machen, selbst wenn dies erwünscht ist. Um die Gewindesteigung zu messen, gibt es ein spezielles Gerät - ein Fadenmesser, aber ein normales Lineal oder ein anderes Messgerät, das zur Hand ist, ist stattdessen perfekt.

Metrische Rohre werden streng nach außen gemessen, während Zollrohre nur auf der Innenseite sind, aber diese Regel wird oft sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite ignoriert.

Es gibt 2 Möglichkeiten, das imperiale System zu schnitzen - das ist Englisch und Amerikanisch. Das Englische ist nicht weit verbreitet, während die transatlantische Version als Modell für diese Kategorie verwendet wird. Der einzige Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass die englische Version einen Kerbwinkel von 55 Grad hat, wie im metrischen System, und die Amerikaner haben 60, was allgemein akzeptiert ist.

Zusammenfassung

Um den äußeren oder inneren Durchmesser des Rohrs zu messen, können Sie eines von 2 Messsystemen verwenden, von denen jedes seine Popularität genießt. Das imperiale Maßsystem wird meistens verwendet, um das Rohr von innen zu messen, das Meter bzw. das Gegenteil.

Imperial, dieses Messsystem wird wegen seines Gründungsvaters von Großbritannien genannt, wo jede Länge etwas bedeutete. So hat ein Zoll seine Größe über die Breite des Daumens eines erwachsenen Mannes dieser Zeit, eine Meile (tausend Doppelschritte eines Soldaten) und eine Menge anderer Maßeinheiten, die sich grundlegend von dem klassischen französischen Maßsystem unterscheiden (Napoleons Macht, die Metrik zu verbreiten) Welt).

Metrisches Messsystem und Zoll: die interessantesten Fakten

Warum in der Welt gibt es zwei Messsysteme? Vladimir Belobrov, ein Spezialist für Metrologie, beantwortet diese Frage und erzählt interessante Fakten über die metrischen und Inch-Messsysteme.

Die Höhe einer Person wird in Zentimetern gemessen, und die Diagonale des Fernsehbildschirms ist in Zoll angegeben. Warum? Der Grund ist einfach - die Anwesenheit von zwei Messsystemen in der Welt. Man muss also bedenken, dass 1 Zoll 2,5 cm ist.

In der Tat, bevor das System der Maßnahmen noch mehr war. Außerdem könnte es in einem Land mehrere gleichzeitig geben. Im mittelalterlichen Europa hatte jede relativ große Stadt ihre eigenen Maßnahmen. So hat Foma Petrushevsky in der "Allgemeinen Metrologie" 97 (!) Europäische "Zoll" in der Größe von 20 bis 56,76 mm beschrieben.

Eine der wenigen Ausnahmen vor diesem Hintergrund war das Vereinigte Königreich, wo im 13. Jahrhundert ein mehr oder weniger einheitliches Maßnahmensystem etabliert wurde. Es wurde imperial genannt und wurde auch in den Kolonien von Großbritannien, einschließlich in Nordamerika, verwendet.

Rahmen aus der Karikatur "Däumelinchen"

In Frankreich herrschte wie in anderen europäischen Ländern Chaos mit den Maßnahmesystemen. In der Landvermessungspraxis gab es mehrere Namen von Flächenmaßnahmen, die in verschiedenen Provinzen unterschiedlich waren. Das Problem war, dass sie nicht immer die gleichen Werte verbargen, was zu Konflikten zwischen Bauern und Feudalherren führte. Aufgrund der Vielfalt der Maße, Gewichte, Längen- und Volumeneinheiten wurde die Entwicklung von Handel, Industrie und Wirtschaft insgesamt gehemmt. Daher stand im Jahre 1790 in der Konstituierenden Versammlung die Frage der Reform der Maßnahmen und Gewichte auf der Tagesordnung.

Mehrere Projekte wurden zur Prüfung vorgeschlagen, aber es wurde beschlossen, dem Talleyrand-Projekt, das später Innenminister wurde, Vorrang einzuräumen. Er wollte der Reform einen internationalen Charakter geben und schlug die Schaffung eines universellen metrischen Systems vor.

Der Übergang zum metrischen System erstreckte sich über zweihundert Jahre

Technische Probleme, Trägheit des Denkens und organisatorische Schwierigkeiten einer derart umfassenden Reform führten jedoch dazu, dass die Metrik-Konvention erst am 20. Mai 1875 unterzeichnet wurde. Die ersten, die dies taten, waren 17 Staaten, darunter neben Frankreich, Russland, Australien, Deutschland, Italien und Finnland. Nach und nach schlossen sich ihnen andere Länder an. Der Übergang zum metrischen System erstreckte sich über zweihundert Jahre.

Insbesondere die Einführung des Zählers in unserem Land wurde erst 1927 abgeschlossen. Aber Großbritannien, zusammen mit seinen Kolonien und den Vereinigten Staaten, obwohl sie die Konvention unterzeichneten, hatten es nicht eilig, den Zähler einzuführen. Was die Vereinigten Staaten anbelangt, waren die angespannten Beziehungen zu Frankreich, die sich im 18. Jahrhundert zwischen den Ländern abspielten, und die finanziellen Erwägungen der Grund. Die Führung des Landes verstand einfach nicht, wofür diese Ausgaben bestimmt waren.

Aber als der Bürgerkrieg 1865 in den Vereinigten Staaten endete, stellte sich heraus, dass die meisten europäischen Länder bereits auf das dezimale System umgestellt hatten. Ignoriere diese Tatsache weiter war unmöglich. Aufgrund der Tatsache, dass der Übergang zum metrischen System immer noch als vorzuziehen und nicht zwingend vorgeschrieben war, wurde der Prozess jedoch bis zu unseren Tagen verzögert.

So haben die Vereinigten Staaten, Myanmar, Liberia und mehrere Zwerginseln ihre Loyalität gegenüber den Traditionen des Zollsystems bewahrt. Im Vereinigten Königreich gilt das metrische System seit 1995 als offiziell, aber... Zoll und Pfund werden immer noch verwendet.

Dafür gibt es zwei Gründe. Zum einen die finanziellen Kosten, die für die Überarbeitung von technischen Zeichnungen, Software und Dokumentation benötigt werden. Zweitens, Konservatismus. Wer weiß, wie viel mehr Zeit für den endgültigen Übergang zu einem einheitlichen Messsystem benötigt wird.

Einheiten in Englisch

Grüße an Sie, liebe Leser! Sehr oft hören wir in Filmen von Zoll, Yards, Meilen, Acres. Fast jeden Tag berichten sie, dass das Barrel Öl um viele Dollars gestiegen ist. Und wenn wie viel es in Rubel ist, stellen wir dar, wie viel Öl in Litern wir nicht haben. Daher ist es nicht nur für Englischschüler notwendig, die Maßeinheiten in den USA, Kanada und England zu kennen, sondern es wird für die allgemeine Entwicklung von jedem nützlich sein, das zu repräsentieren, was in den Nachrichten, der Literatur oder im Kino gesagt wird.


Englische Einheiten

Englisch Einheiten und Maße von Länge, Gewicht, Volumen, Fläche, Gewicht und anderen Indikatoren sind sehr unterschiedlich von denen in Russisch. Viele von ihnen, wie ich schon sagte, konnten Sie aus den Filmen, Fernsehshows oder Nachrichten hören, in englischer Literatur lesen. In den USA und England, aber auch in Australien und Kanada gibt es solche Maßeinheiten, die den russischen Sprechern überhaupt nicht bekannt sind. Zum Beispiel, Scheffel, Mil, Gattung, Barsch und viele andere.

Manchmal ist es sehr schwierig, das neue Material oder die interessanten Informationen auf Englisch zu navigieren, nur weil die Bedeutung einiger ausländischer Maßnahmen nicht bekannt ist. Daher werden wir in diesem Artikel die Maßeinheiten in Englisch im Detail untersuchen, wir werden ihre Namen kennen und wie viel ungefähr es wird, wenn wir sie in vertraute Einheiten von Gewicht, Länge, Geschwindigkeit, Volumen und Entfernung übersetzen.

Englische Maßnahmen

Das englische Messsystem wird nicht nur in England und den USA, sondern auch in anderen englischsprachigen Ländern verwendet. Das Vereinigte Königreich als europäisches Land hat das Dezimal- und das metrische System der Maßnahmen längst übernommen, aber die Presse und die einfachen Leute haben es nicht eilig, das neue System zu akzeptieren und das alte System zu verwenden. Die gebräuchlichsten Maße für Länge, Gewicht und Volumen in Englisch sind Barrel, Foot, Pint, Acre, Yard, Inch und Mile.

Gewichtseinheiten in Englisch Ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen die mysteriöse Bezeichnung "fl." auf Deodorants, Parfums, Flaschen mit Autoflüssigkeiten und anderen Flaschen gesehen haben. Unze. ", aber das ist eine Maßeinheit der Flüssigkeit, die" flüssige Unze "genannt wird. Wir verwenden auch das englische Maßsystem, wenn wir über die Größe des Fernsehbildschirms, des Computermonitors und der Autoreifen sprechen - Zoll. Ihr Goldgewicht wird ebenfalls in Unzen gemessen.

Das Gewicht anderer Substanzen wird normalerweise in Pfund (Pfund) gemessen. Oft wird in ausländischen Geschäften die Abkürzung "lb" oder "lbs" angezeigt, die zweite Option ist jedoch ein Fehler. Tatsache ist, dass das Wort "Pfund" aus dem lateinischen Satz "Waage (Instrumentenwaage) pondo (Gewicht, Masse)", also "Pfundgewicht", kommt. Im Laufe der Zeit wurde diese Phrase reduziert und in "Pfund" geändert, aber die Abkürzung wurde als "lb" beibehalten. Und die Abkürzung "lbs" ist auch lächerlich, als ob wir nicht "100 kg", sondern "100 kg" geschrieben hätten.

Sie nennen den Ölpreis "Kosten pro Barrel". Aber das übliche englische Fass unterscheidet sich vom Ölfass um einige Hundertstel. Auch eine kleine oder kurze Tonne, sowie eine große oder lange Tonne, unterscheidet sich von der üblichen Tonne. Was und wie viel mehr oder weniger werden wir jetzt lernen:

  • 1 fl oz (fl. Oz.) = 28, 43 ml (cm³)
  • 1 Unze = 28,6 g
  • Kurze Tonne = 907 kg
  • Lange Tonne = 1016, 05 kg
  • Fass = 163, 6 l
  • Fass Öl = 158, 98 l
  • 1 Pfund = 453,5 g
  • 1 Morgen = 0,4 ha
  • 1 Yard = 0,9144 m
  • 1 Zoll = 2,54 cm
  • 1 Pint = 507 ml
  • 1 Gran = 64,8 mg

Dies ist nur ein kleiner Teil der Einheiten in englischer Sprache. In der Tat gibt es mehr als hundert von ihnen. Sie können nicht alle lernen, aber es wäre nett, sich mit den beliebtesten vertraut zu machen. In den Zeitungen, im Radio und im Fernsehen werden diese für uns unverständlichen Wörter, Symbole und Symbole in Englisch regelmäßig auf Englisch oder in Pauspapier auf Russisch gefunden.

Tabelle der gängigsten englischen Maße

Um Ihnen das Navigieren in jeder Maßeinheit zu erleichtern, verteilte ich sie in Kategorien, fand deren ungefähre Werte in unserem System und platzierte sie in einer geeigneten Tabelle. Sie können diese Tabelle herunterladen und auf Ihrem Computer speichern oder sie ausdrucken und an einem sichtbaren Ort aufhängen, damit Sie sie ohne Probleme betrachten können.

Metrisches Messsystem und Zoll: die interessantesten Fakten

Warum in der Welt gibt es zwei Messsysteme? Vladimir Belobrov, ein Spezialist für Metrologie, beantwortet diese Frage und erzählt interessante Fakten über die metrischen und Inch-Messsysteme.

Die Höhe einer Person wird in Zentimetern gemessen, und die Diagonale des Fernsehbildschirms ist in Zoll angegeben. Warum? Der Grund ist einfach - die Anwesenheit von zwei Messsystemen in der Welt. Man muss also bedenken, dass 1 Zoll 2,5 cm ist.

In der Tat, bevor das System der Maßnahmen noch mehr war. Außerdem könnte es in einem Land mehrere gleichzeitig geben. Im mittelalterlichen Europa hatte jede relativ große Stadt ihre eigenen Maßnahmen. So hat Foma Petrushevsky in der "Allgemeinen Metrologie" 97 (!) Europäische "Zoll" in der Größe von 20 bis 56,76 mm beschrieben.

Eine der wenigen Ausnahmen vor diesem Hintergrund war das Vereinigte Königreich, wo im 13. Jahrhundert ein mehr oder weniger einheitliches Maßnahmensystem etabliert wurde. Es wurde imperial genannt und wurde auch in den Kolonien von Großbritannien, einschließlich in Nordamerika, verwendet.

Rahmen aus der Karikatur "Däumelinchen"

In Frankreich herrschte wie in anderen europäischen Ländern Chaos mit den Maßnahmesystemen. In der Landvermessungspraxis gab es mehrere Namen von Flächenmaßnahmen, die in verschiedenen Provinzen unterschiedlich waren. Das Problem war, dass sie nicht immer die gleichen Werte verbargen, was zu Konflikten zwischen Bauern und Feudalherren führte. Aufgrund der Vielfalt der Maße, Gewichte, Längen- und Volumeneinheiten wurde die Entwicklung von Handel, Industrie und Wirtschaft insgesamt gehemmt. Daher stand im Jahre 1790 in der Konstituierenden Versammlung die Frage der Reform der Maßnahmen und Gewichte auf der Tagesordnung.

Mehrere Projekte wurden zur Prüfung vorgeschlagen, aber es wurde beschlossen, dem Talleyrand-Projekt, das später Innenminister wurde, Vorrang einzuräumen. Er wollte der Reform einen internationalen Charakter geben und schlug die Schaffung eines universellen metrischen Systems vor.

Der Übergang zum metrischen System erstreckte sich über zweihundert Jahre

Technische Probleme, Trägheit des Denkens und organisatorische Schwierigkeiten einer derart umfassenden Reform führten jedoch dazu, dass die Metrik-Konvention erst am 20. Mai 1875 unterzeichnet wurde. Die ersten, die dies taten, waren 17 Staaten, darunter neben Frankreich, Russland, Australien, Deutschland, Italien und Finnland. Nach und nach schlossen sich ihnen andere Länder an. Der Übergang zum metrischen System erstreckte sich über zweihundert Jahre.

Insbesondere die Einführung des Zählers in unserem Land wurde erst 1927 abgeschlossen. Aber Großbritannien, zusammen mit seinen Kolonien und den Vereinigten Staaten, obwohl sie die Konvention unterzeichneten, hatten es nicht eilig, den Zähler einzuführen. Was die Vereinigten Staaten anbelangt, waren die angespannten Beziehungen zu Frankreich, die sich im 18. Jahrhundert zwischen den Ländern abspielten, und die finanziellen Erwägungen der Grund. Die Führung des Landes verstand einfach nicht, wofür diese Ausgaben bestimmt waren.

Aber als der Bürgerkrieg 1865 in den Vereinigten Staaten endete, stellte sich heraus, dass die meisten europäischen Länder bereits auf das dezimale System umgestellt hatten. Ignoriere diese Tatsache weiter war unmöglich. Aufgrund der Tatsache, dass der Übergang zum metrischen System immer noch als vorzuziehen und nicht zwingend vorgeschrieben war, wurde der Prozess jedoch bis zu unseren Tagen verzögert.

So haben die Vereinigten Staaten, Myanmar, Liberia und mehrere Zwerginseln ihre Loyalität gegenüber den Traditionen des Zollsystems bewahrt. Im Vereinigten Königreich gilt das metrische System seit 1995 als offiziell, aber... Zoll und Pfund werden immer noch verwendet.

Dafür gibt es zwei Gründe. Zum einen die finanziellen Kosten, die für die Überarbeitung von technischen Zeichnungen, Software und Dokumentation benötigt werden. Zweitens, Konservatismus. Wer weiß, wie viel mehr Zeit für den endgültigen Übergang zu einem einheitlichen Messsystem benötigt wird.

Themen. Unterschiede eines Zoll-Carving von metrisch

Eine kleine Thread-Geschichte

Details, die eine Art Faden haben, sind seit der Zeit des antiken griechischen Philosophen und Mathematikers Archimedes (Ἀρχιμήδης - aus dem altgriechischen "Chefberater") bekannt, der in Syrakus auf der griechischen Insel Sizilien lebte. Sehr selten, einzelne Bolzen, ähnlich zu modernen, werden im Design von Türscharnieren in Häusern gefunden, die durch die moderne offizielle Geschichte dem alten Rom zugeschrieben werden. Dies scheint nachvollziehbar zu sein, sagen moderne Historiker und Archäologen-Reenactors: Es ist extrem schwierig und unnötig zeitraubend, Schraubengewinde an einem Teil manuell zu schmieden oder anderweitig anzubringen - es ist praktischer, Nieten oder Kleben / Schweißen / Löten zu verwenden. Tatsächlich finden sich Bolzen und Schrauben mit Gewinde, identisch mit modernen, in antiken mechanischen Uhren von komplexem und elegantem Design und in Druckerpressen, deren Ursprung sicher unbekannt ist, aber von offiziellen Wissenschaftlern des 15. Jahrhunderts datiert, was zweifelhaft ist, da in Uhren viele sehr kleine Schrauben hergestellt werden können es ist fast unmöglich, manuell, und die erste Fadenschneidemaschine, nach der Version derselben offiziellen Historiker, wurde vom französischen Handwerker Jacques Besson ungefähr 100 Jahre später - 1568 erfunden. Die Maschine wurde mit einem Fußpedal betätigt. Ein Gewinde wurde mit Hilfe eines Meißels, der sich mit einer Leitspindel bewegte, in das Werkstück geschnitten. Die Maschine wurde koordiniert mit der Translationsbewegung des Fräsers und der Rotation des Werkstückes, was durch ein System von Riemenscheiben erreicht wurde. Nur mit seinem Aussehen wurde es bequem und möglich, die lösbaren Verbindungen von Bolzen und Mutter zu verwenden, deren Zweck in der Mehrfachmontage und -demontage ohne Verlust der funktionalen Eigenschaften besteht.

Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts (wie noch früher, ist nicht klar) wurden große Teile auf Teile durch Warmschmieden aufgebracht: Die Schmiede trafen mit einem speziellen Profil Schmiedegesenk, Hammer oder einem anderen prägenden Spezialwerkzeug auf den heißen Rohling des Bolzens. Das Schneiden von kleineren Fäden wurde auf primitiven Drehmaschinen durchgeführt. Die Schneidwerkzeuge mussten gleichzeitig vom Meister manuell gehalten werden, damit das gleiche Gewinde bleibendes Profil nicht erreichen konnte. Als Ergebnis wurden der Bolzen und die Mutter paarweise hergestellt, und diese Mutter würde nicht zu dem anderen Bolzen passen - solche Schraubverbindungen wurden bis zu ihrer Verwendung in einem geschraubten Zustand gehalten.

Dieser Durchbruch in der Herstellung und Verwendung von Befestigungselementen mit Gewinde verbunden mit der industriellen Revolution, die im gleichen letzten Drittel des XVIII Jahrhunderts in Großbritannien begann. Ein charakteristisches Merkmal der industriellen Revolution ist das schnelle Wachstum der Produktivkräfte auf der Grundlage einer großen Maschinenindustrie. Eine große Anzahl von Maschinen benötigte eine große Menge an Befestigungselementen für ihre Produktion. Viele bekannte technische Erfindungen der Zeit basieren auf der Verwendung von Schraubverbindungen. Unter ihnen, erfunden von James Hargreaves Spinnmaschine und Spinning-Baumwoll-Gin-Maschine Eli Whitney. Auch enorme Verbraucher von Schraubverbindern sind zu Eisenbahnen geworden, die mit unglaublicher Geschwindigkeit wachsen.

Seit der ersten umfassenden Entwicklung und dem Vertrieb von Gewindeteilen in Großbritannien, der Dimension der Gewindeparameter, mussten Ingenieure und Erfinder auf der ganzen Welt Englisch, ziemlich seltsam, und es scheint, dass von einigen früheren Ingenieuren geliehen, deren Existenz offensichtlich ist (groß die Kathedralen sind noch heute), aber geheim gehalten. Sie nennen das System anthropomer: das Maß darin ist eine Person, seine Beine, seine Hände - was lächerlich erscheint: Schließlich sind alle Menschen anders - wie benutzt man ein solches System in Ermangelung einer etablierten Produktion eines Messinstruments? Es scheint, dass die Verfasser der Erklärung der Bedeutung des englischen Maßsystems versucht haben, das berühmte Diktum an die Erklärung zu knüpfen: "Der Mensch ist das Maß von allem" - eine der Inschriften an der Fassade am Eingang zum Tempel der Apollo-Sonne in Delphi.

Die nordamerikanischen Vereinigten Staaten befanden sich bis zum Ende des 18. Jahrhunderts im kolonialen Besitz Großbritanniens und benutzten daher auch das englische Maßsystem.

Die Grundeinheit des englischen Maßsystems ist der Zoll. Die offizielle Version des Ursprungs dieser Maßeinheit und ihres Namens besagt, dass der Zoll (vom niederländischen Wort duim ist der Daumen) die Breite des Daumens eines erwachsenen Mannes ist - wieder ist es lustig: Jeder hat andere Finger und der Vor- und Nachname des Referenz-Bauern wird nicht gemeldet.

(offizielle Illustration - es muss eine Hand geben, um es milde auszudrücken, ein ziemlich großer Mann)

Nach einer anderen Version stammt ein Zoll von einer römischen Einheit Maßeinheit (Uncia), die gleichzeitig eine Einheit von Länge, Fläche, Volumen und Gewicht war. Das ist sehr seltsam, aber "Wissenschaftler" sagen, dass es eine solche universelle Maßeinheit gab - ja! In jeder dieser Varianten war eine Unze 1/12 einer größeren Einheit: Länge (1/12 Fuß), Fläche (1/12 Yuger), Volumen (1/12 Sektarium), Gewicht (1/12 Libra). Es stellt sich heraus, dass, wenn ein Zoll 1/12 Fuß (übersetzt als "Fuß") ist, der Fuß, basierend auf dem heutigen Wert eines Zolls, ungefähr 30 cm lang sein sollte, und dann wird ein Zoll ungefähr 2,5 cm ergeben. Und wieder: wer war das? ein Referenz-Typ mit einem "Standard" Fuß? Die Geschichte ist still.

An einem Punkt wurde der englische Zoll als der wichtigste erkannt. Da sich viele Länder der Welt Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts der anglo-holländischen Weltregierung unterwerfen mussten, wurden in vielen Ländern ihre lokalen "Inches" eingeführt, die sich jeweils in der Größe leicht von Englisch (Wiener, Bayerisch, Preußisch, Kurdisch) unterschieden., Riga, Französisch usw.). Am gebräuchlichsten war jedoch immer der englische Zoll, der alle anderen aus dem Alltag fast vollständig verdrängte. Für seine Bezeichnung wird auch ein doppelter (manchmal ein einzelner) Strich verwendet, wie bei der Bezeichnung von Winkelsekunden ("), ohne ein Leerzeichen hinter einem numerischen Wert, zum Beispiel: 2" (2 Zoll).

Heute 1 englisches Zoll (weiter einfach ein Zoll) = 25,4 mm.

Das kritische Problem, das bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts bei Befestigungselementen nicht gelöst werden konnte, war die Uneinheitlichkeit zwischen den Gewinden, die an Schrauben und Muttern in verschiedenen Ländern und sogar in verschiedenen Fabriken innerhalb desselben Landes geschnitten wurden.

Der bereits erwähnte amerikanische Erfinder der Baumwollentkörnungsmaschine, Eli Whitney, drückte eine weitere wichtige Idee aus - über die Austauschbarkeit von Teilen in Maschinen. Die lebenswichtige Notwendigkeit zur Verwirklichung dieser Idee demonstrierte er 1801 in Washington. Vor den Augen der Anwesenden, unter denen Präsident John Adams und Vizepräsident Thomas Jefferson waren, breitete Whitney zehn identische Stapel von Musketen auf dem Tisch aus. In jedem Stapel gab es zehn Details. Zufällig ein einzelnes Stück von jedem Haufen nehmend, baute Whitney schnell eine fertige Muskete zusammen. Die Idee war so einfach und praktisch, dass sie bald von vielen Ingenieuren und Erfindern auf der ganzen Welt übernommen wurde. Auf dieser Idee der Austauschbarkeit von E. Whitney sind tatsächlich alle aktuellen technischen Standards GOST, DSTU, DIN, ISO und andere aufgebaut.

Gleichzeitig war in England (Großbritannien), das zu einer ständigen technischen und technologischen Rivalität mit Frankreich sowohl direkt als auch auf dem Gebiet ihrer Kolonien führte, die Idee der Entwicklung der Entwicklung und des Vormarsches der französischen Armee im Falle eines möglichen Angriffs auf England oder die Briten längst ausgebreitet die Kolonie. Die Auferlegung der Franzosen und all der anderen Feinde der britischen Krone, einige andere (nicht ein Zoll) System von Maßnahmen bei der Herstellung von Maschinenteilen und Mechanismen, einschließlich Verbindungselemente, würde England ermöglichen, "Sticks in die Räder" weltweite Verteilung des neu angenommenen Zollabrechnungssystems einzuführen und die technische und technologische Entwicklung Frankreichs und seiner anderen globalen Konkurrenten erheblich zu behindern; machen es unmöglich, englische Ausrüstung und Waffen mit französischen oder anderen nicht-englischen Teilen zu reparieren und zu montieren. Die Umsetzung dieses Plans wurde nach der Organisation der Großen Französischen Revolution unter der direkten Aufsicht der englischen Residenz in Frankreich möglich. Eines der Ergebnisse der Großen Französischen Revolution war die bevorstehende Einführung eines neuen metrischen Maßsystems, das sich Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts in Frankreich verbreitete. In Russland wurde das metrische Maßsystem durch die Bemühungen von Dmitrij Iwanowitsch Mendelejew eingeführt, der das "Depot vorbildlicher Gewichte und Skalen des russischen Reiches" durch die "Hauptkammer der Maßnahmen und Maßstäbe" ersetzte und damit die alten russischen Maßnahmen aus dem allgemeinen Verkehr entfernte. Und das metrische System in Russland hat sich - wie in Frankreich nach der Oktoberrevolution - weit verbreitet - und es kann nur als Zufall betrachtet werden.

Die Basis des metrischen Systems ist METER (es wird angenommen, dass das griechische "metro" ein Maß ist). In den Zeichnungen, in der Dokumentation und in der Bezeichnung von Gewindeerzeugnissen ist es üblich, alle Abmessungen in Millimetern (mm) anzugeben.

Die Autoren des neuen Maßnahmensystems stimmten dem zu 1 Meter = 1000 mm.

Anschließend gelang es Napoleon, der fast ganz Europa vereinte, das metrische System in untergeordneten Ländern zu verbreiten. Napoleon eroberte Großbritannien nicht, und die Briten benutzen weiterhin das Zollsystem von Maßnahmen, die den übrigen Europäern fremd sind, und dadurch die Sphären des Einflusses und Protektorats in die technische und technologische Struktur der Weltgemeinschaft aufteilen. Die gleiche Position wird von den Amerikanern (auch ehemalige Briten) besetzt. Die Amerikaner selbst und die Briten nennen ihr Maßsystem "Imperial" (imperial) und überhaupt nicht den "Zoll", wie wir es nennen. Die anderen "britischen Kolonialstaaten" benutzen zusammen mit den Amerikanern das "imperiale" Maßnahmensystem: Japan, Kanada, Australien, Neuseeland usw. So verschwand das Britische Empire nur noch geographisch, und die Provinzen des Imperiums verwenden heute weiterhin das "imperiale" Maßnahmensystem Kaiserliche Kryptokolonien verwenden das metrische Maßsystem.

Das metrische Maßsystem wurde von den fortgeschrittenen Köpfen der damaligen Zeit unter der Flagge der Großen Französischen Revolution geschaffen (wir hatten alle bekannte Wissenschaftler der französischen Akademie der Wissenschaften: Charles Augustin de Coulon, Joseph Louis Lagrange, Pierre-Simon Laplace, Gaspard Monge, Jean-Charles de Bord usw.)..), also ist alles in diesem System einfach, logisch, bequem und ganzzahlig. Naja, nur dass der Zeitverlust in Sekunden, Minuten und Stunden - wir kamen von den alten Sumerern mit ihrem sechzigsten Dezimalsystem - eine Inkonsistenz in das metrische Maßsystem einführt. Oder zum Beispiel die Teilung eines Kreises um 360 Grad. Echos des sumerischen Zahlensystems sind in der Tageseinteilung in 24 Stunden, im Jahr in 12 Monate und in der Existenz eines Dutzends als Maß für die Quantität sowie in der Teilung eines Fußes in 12 Zoll erhalten, da das Zoll-Maßsystem auf einem viel älteren sumerischen beruht.

Egal wie der Mathematiker Jean-Charles de Bord mit anderen Akademikern um die logische Schönheit der Zahlen kämpfte, es gab 100 Sekunden in einer Minute, 100 Minuten in einer Stunde, 10 Stunden in Tagen (sogar eine neue Rechnung konnte in Umlauf gebracht werden), aber am Ende also kam nichts daraus. Erstaunliche Uhren mit einem Zwei-Standard-Übergangszifferblatt werden auf dem Foto gezeigt.

Es scheint logisch zu sein, den einfachsten Größenbereich von metrischen Fäden mit einer Steigung von beispielsweise 5 mm zu erzeugen. M5; M10; M15; M20 M40. M50. usw. Aber! Da die zum Zeitpunkt der Erstellung des metrischen Maßsystems bereits vorhandenen Maschinen und Mechanismen durch ihre Abmessungen und Konfiguration an Zollgrößen gebunden waren, war es notwendig, sich an die bestehenden Anschlussdimensionen und -abmessungen anzupassen. Von hier erscheinen auf den ersten Blick "seltsame" Gewindegrößen: M12 (das ist praktisch 1/2 "- ein halber Zoll), M24 (ersetzt das Gewinde 1"), M36 (das ist 1 1/2 "- eineinhalb Zoll), etc. d.

Internationale Fadenklassifizierung

Bis heute wurden die folgenden wichtigsten internationalen Threading-Standards angenommen (die Liste ist bei weitem nicht vollständig - es gibt auch eine große Anzahl von Nicht-Kern- und speziellen Threading-Standards, die international zur Verwendung akzeptiert werden):

Derzeit, in ausländischen Technologie, ist die am häufigsten verwendete Carving-Standard Metrik ISO DIN 13: 1988 (erste Reihe in der Tabelle) - wir verwenden diesen Standard in der Ukraine (GOST 24705-81 für metrische Carving ist ein eigener Sohn). Andere Standards werden jedoch auf der ganzen Welt verwendet.

Die Gründe, warum internationale Threading-Standards sich unterscheiden, sind bereits oben beschrieben. Sie können auch hinzufügen, dass einige Thread-Standards speziell sind, und die Verwendung solcher Threads beschränkt sich auf den Umfang von Teilen mit diesem Thread (zum Beispiel, Rohr-Thread, erfunden von dem englischen Ingenieur-Erfinder Whitworth, wird BSP nur in Teilen von Pipeline-Verbindungen verwendet).

Metrisches zylindrisches Gewinde

Metrische Gewinde, die für Befestigungsmittel verwendet werden, sind unterschiedlich, aber die gebräuchlichsten sind metrische zylindrische Gewinde (d. H. Das Gewindeteil hat eine zylindrische Form und der Gewindedurchmesser verändert sich nicht entlang der Länge des Teils) mit einem dreieckigen Profil mit einem Profilwinkel von 60º

Die folgende Diskussion konzentriert sich nur auf das am häufigsten verwendete metrische Gewinde - zylindrisch. Bei einem metrischen zylindrischen Gewinde wird zur Bestimmung der Größe des Gewindes der verschraubten Teile der Außendurchmesser des Gewindes des Bolzens genommen. Es ist schwierig, das genaue Gewinde der Mutter zu messen. Um den Durchmesser des Gewindes der Mutter herauszufinden, ist es notwendig, den äußeren Durchmesser des Bolzens zu messen, der dieser Mutter entspricht (auf die er geschraubt wird).

M - Außendurchmesser des Gewindes des Bolzens (Mutter) - Bezeichnung der Größe des Gewindes

H - die Höhe des Profils des metrischen Gewindes des Gewindes, H = 0,866025404 × P

P - Gewindesteigung (Abstand zwischen den Oberseiten des Gewindeprofils)

dCP - durchschnittlicher Gewindedurchmesser

dVN - Gewindeinnendurchmesser der Mutter

ddie - Gewindeinnendurchmesser des Bolzens

Bezeichnet durch metrische Carving Lateinischen Buchstaben M. Carving kann groß, klein und sehr klein sein. Für normal angenommenen großen Faden:

  • Wenn die Gewindesteigung groß ist, wird die Schrittgröße nicht geschrieben: M2; M16 - für Nüsse; M24x90; M90x850 - für den Bolzen;
  • Wenn die Gewindesteigung klein ist, wird die Schrittgröße in der Notation durch das Symbol x geschrieben: M8x1; M16x1.5 - für die Nuss; M20x1,5x65; M42x2x330 - für den Bolzen;

Metrisches zylindrisches Gewinde kann eine Rechts- und Linksrichtung haben. Die Grundrichtung wird als die richtige Richtung angesehen: Sie wird nicht standardmäßig angezeigt. Wenn die Richtung des Fadens verlassen wird, dann wird nach der Bezeichnung das Symbol LH gesetzt: М16LH; M22x1,5LH - für Nüsse; M27x2LHx400; M36LHx220 - für den Bolzen;

Genauigkeit und Toleranz metrisches Gewinde

Metrisches zylindrisches Gewinde variiert in der Genauigkeit der Herstellung und ist in Genauigkeitsklassen unterteilt. Genauigkeitsklassen und Toleranzfelder eines metrischen zylindrischen Gewinde sind in der Tabelle angegeben: