Kompressoren für Klärgruben

Für Besitzer von Landhäusern, sowie für komfortable Ferienhäuser und Sommerhäuser, ist das dringende und wichtige Thema die Anordnung des Abwassersystems. Und hier ist die Entscheidung für biologische Kläranlagen, die sich durch Zuverlässigkeit und Effizienz im Betrieb auszeichnen, sehr richtig.

Das Wirkprinzip solcher Stationen beruht auf der Aufbereitung von Abwasser und Abfällen durch spezielle Bakterien, die nur in einer mit Sauerstoff gesättigten Umgebung existieren können. Im Zuge des Recyclings zersetzen sich Abwässer zu völlig unbedenklichen und unbedenklichen Substanzen für Mensch und Umwelt. Eine der wichtigsten Vorrichtungen, die für den Betrieb solcher Stationen notwendig sind, ist ein Kompressor.

Das einzige "Minus": Lokale Sender haben hohe Kosten, so dass sich nicht jeder Besitzer einen solchen Kauf leisten kann. Zur gleichen Zeit, die Ausstattung einer hausgemachten Klärgrube, viele verwenden keinen Kompressor darin, obwohl dank der Vorrichtung es möglich ist, das Niveau der Abfallverarbeitung bedeutend zu erhöhen, sowie die Möglichkeit des freien Abflusses von gereinigtem Abwasser zur Erleichterung sicherzustellen.

Die Praxis zeigt, dass der Einsatz selbstgebauter Faulbehälter einfacher Kompressoren die Effizienz des gesamten Systems erhöht, ohne dass eine teure Fabrikstation gekauft werden muss.

Kompressor: Gerät, Funktionsprinzip

Es ist notwendig, damit zu beginnen, dass der Kompressor eine spezielle Einheit ist, mit deren Hilfe Kompression und Versorgung von Gasen unter Druck durchgeführt wird. Modifikationen an Kompressoren können unterschiedlich sein, aber das Funktionsprinzip ist überall gleich: Luft wird in die Kammer gedrückt, komprimiert, erhöht den Druck und führt Luft zu einem speziellen Auslass.

Wozu dient Luft in einer Klärgrube? Wie oben erwähnt, kann der Einsatz von aeroben Mikroorganismen bei der Abwasseraufbereitung den Reinigungs- und Desinfektionsgrad von Wasser deutlich verbessern. Auf diese Weise gereinigte Abwässer können für Haushaltszwecke (z. B. für die Bewässerung, technische Erfordernisse) sowie für Düngemittel verwendet werden, die bei der Reinigung anfallen.

Arten von Kompressoren

Kompressoren sind von verschiedenen Arten:

  • Membran;
  • Kolben;
  • Zentrifugalkraft;
  • Dreh oder Schraube.

Membran

Eine der einfachsten, zuverlässigsten und effizientesten im Betrieb sind Kompressoren mit Membranen. In ihnen wird die Luft aufgrund von Schwingungen der Membran komprimiert, was eine Kolbenbewegung bewirkt. Es wird empfohlen, solche Geräte in selbstgebauten Klärgruben zu installieren, und in den meisten Fällen sind die Kompressoren der Membranfabrik mit lokalen biologischen Behandlungsstationen ausgestattet.

Zentrifugal

Aufgrund der Geschwindigkeit der Bewegung werden Zentrifugalkompressoren in die Luft eingespritzt, die radial oder axial sein kann. Für septische Tanks sind solche Einheiten komplex, umständlich und nicht ganz bequem zu bedienen.

Kolben

Kolbenvorrichtungen spritzen aufgrund der Bewegung der Kolbengruppe bzw. des Rotors aufgrund der Schaufeln (Schrauben) Luft ein. Kolbenkompressoren sind einfach und erfordern keine bestimmten Betriebsbedingungen, aber ihre Effizienz ist gering.
Außerdem emittieren diese Geräte viel Lärm, weshalb sie für Kläranlagen nicht die beste Wahl sind.

Schraube

Schrauben- (Rotor) -Geräte zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und leisen Betrieb, ausgezeichnete Effizienz aus, aber wenn Geräte verwendet werden, die nach dem Prinzip der Trockenkompression arbeiten, ist professioneller Service erforderlich. Außerdem haben sie hohe Kosten
solche Einheiten in Klärgruben werden selten benutzt.

Bei selbstgebauten Faulgruben ist es am besten, Membranverdichter zu verwenden, zumal es eine große Auswahl solcher Geräte auf dem Markt gibt. Zuverlässigkeit und Effizienz von Kompressoren dieser Art wird durch die Tatsache bestätigt, dass alle führenden Hersteller von Klärgruben
In Russland werden Produkte der Marken TOPAS, UNILOS und TVER mit Geräten mit Membranen ausgestattet. Und ihr Verdichtungsverhältnis sollte klein sein, aber ein solcher Kompressor wird den Bedarf der örtlichen Kläranlagen voll decken.

Neben den Unterschieden in den Modifikationen variieren die Kompressoren auch in ihrer Leistung. Daher muss dieser Parameter bei der Auswahl eines Modells unter bestimmten Bedingungen berücksichtigt werden.

Merkmale der Modellauswahl

Es kann nicht gesagt werden, dass strenge Anforderungen an die Wahl eines Kompressormodells gestellt werden. Die Hauptqualitäten werden solche Geräte sein wie:

  • einfache Bedienung;
  • Zuverlässigkeit;
  • Wartbarkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Geringer Geräuschpegel.

Sie können nicht den Kostenfaktor, sowie technische Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen (die Menge an Abwasser, das verarbeitet werden muss, die Intensität der Nutzung der Station) abzählen.

Bei Klärgruben ist es notwendig, Kompressormodelle mit optimaler Leistung zu wählen, da in diesem Fall eine akzeptable Geschwindigkeit der Luftströmung gewährleistet ist. Die Drainagen werden aktiv mit Sauerstoff gesättigt und schaffen so die angenehmste Umgebung für die lebenswichtige Aktivität von aeroben Bakterien. Es ist notwendig, sich auf die Volumina des Aerotanks zu konzentrieren, da je größer das Volumen der Kammer ist, desto höher sollte die Leistung des Kompressors sein.

Produktübersicht einiger Hersteller

Auf dem russischen Markt gibt es hauptsächlich Modelle aus deutschen, japanischen und koreanischen Unternehmen.

Thomas

Thomas Kompressoren (Deutschland) zeichnen sich durch die für deutsche Traditionsprodukte Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Außerdem haben diese Geräte während des Betriebs einen niedrigen Geräuschpegel, sind leicht zu warten und zu bedienen.

Die Modelle dieser Marke werden verwendet, um die Belüftungsbehandlungssysteme TOPAS, UNILOS, TOPOL, BIOXI und andere auszurüsten. Das einzige "Minus" - der hohe Preis, also am häufigsten für hauseigene Klärgruben, Käufer bevorzugen, weniger teuer zu kaufen,
aber fast so gut wie das Gerät von den Herstellern aus Korea.

Hiblow

Kompressoren unter dieser japanischen Marke sind weltweit bekannt, und das alles dank seiner einwandfreien Qualität und Zuverlässigkeit. Die Firma TECHNO TAKATSUKI aus Osaka ist die größte Firma, deren Haupttätigkeit die Produktion und Produktion von verschiedenen Modellen von Membran- (Membran-) Kompressoren ist. Feature von Hiblow-Geräten: Verwenden Sie für ihre Produktion nur hochwertige Komponenten, einschließlich Membranen und Ventile aus einem speziellen Elastomermaterial, das ist das Know-how des Herstellers.

Die Marke Hiblow ist den inländischen Käufern bekannt und bevorzugt Kompressoren dieser besonderen Marke.

  • Bei kleinen Faulgruben wäre die Installation eines Hiblow HP-20 Faulbehälters mit einer Kapazität von 20 Litern die optimale Wahl. Das Modell zeichnet sich durch niedrigen Energieverbrauch, kompakte Größe und geräuscharmen Betrieb aus. Solche Kompressoren eignen sich auch zur Ausrüstung nicht nur von Klärgruben, sondern auch von großen Aquarien.
  • Wenn Sie eine leistungsfähigere Klärgrube benötigen, können Sie das Modell HP-200 wählen, das sowohl in den Stationen der örtlichen Reinigung als auch zur Belüftung des Teiches oder Sees verwendet werden kann. Leistung dieses Modells der Hiblow-Kompressoren macht 200 Liter pro Minute.
    Zu den Vorteilen zählen Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und geringe Geräuschentwicklung. Aber solche Vorrichtungen haben ein großes Gewicht (ungefähr 9 kg) und verbrauchen auch eine große Menge an Elektrizität.

Secoh

Secoh ist eine weitere bekannte japanische Marke, unter deren Marke Membranverdichter hergestellt werden. Diese Geräte sind in Design und Technologie den Hiblow-Kompressoren sehr ähnlich, sie werden in UNILOS-, TOPAS-Stationen und einer Reihe von anderen verwendet.

Modelle von Secoh - die Zuverlässigkeit, Qualität, erschwingliche Preise. In diesem Fall produziert der Hersteller sowohl konventionelle Einzelmodelle als auch Doppelkompressoren von Secoh. Die beliebtesten Modelle sind die EL-60, sowie die leistungsstärkere gepaarte EL-120.

  • EL-60 ist ein kleiner 42-Watt-Kompressor mit einer Kapazität von bis zu 90 Litern pro Minute. Die Vorteile dieses Geräts: kompakte Größe, hohe Leistung, Zuverlässigkeit, Silent-Modus. Der Kompressor ist leicht und erschwinglich. Aber beim Kauf müssen Sie vorsichtig sein, denn solche Kompressoren sind oft gefälscht.
  • EL-120 ist ein Modell, bei dem zwei Kompressoren montiert sind, die ein Hochleistungsgerät bereitstellen. Leistung: Leistung 280 Watt, Leistung 290 Liter pro Minute. In diesem Kompressor gibt es eine spezielle
    Gerät, das das Gerät vor Überhitzung schützt. Der Kompressor EL-120 ist zuverlässig, einfach zu bedienen, hat einen niedrigen Geräuschpegel während des Betriebs. Beim Kauf muss jedoch berücksichtigt werden, dass solche gepaarten Geräte schwer sind (bis zu 16 kg).

Wenn der Kompressor an einer lokalen Reinigungsstation ausgetauscht werden muss, wird dieses Problem mit einem Servicetechniker gelöst. Wenn der Kompressor benötigt wird, um eine selbstgebaute Faulgrube auszustatten, dann wird die Wahl aufgrund spezifischer technischer Anforderungen getroffen.
Parameter. Die Marke kann eine der oben genannten sein. Also, für ein Landhaus, wo eine kleine Familie lebt, oder für das Geben des Modells Hiblow HP-20 ist ziemlich geeignet.

Merkmale der Bedienung von Geräten

Kompressoren von bekannten Marken sind zuverlässige Geräte, die unter Einhaltung aller Betriebsregeln selten versagen. In der Regel beträgt die durchschnittliche Lebensdauer mindestens 10 Jahre.

Es sollte nicht vergessen werden, dass die grundlegende Wartung des Kompressors neben der Überwachung aller Knoten seines Betriebs auch den periodischen Austausch der Membran umfasst. Die Standard-Austauschzeit beträgt alle zwei Jahre, hängt jedoch von den spezifischen Bedingungen ab. Um die Membran in einem Kompressor eines bestimmten Modells zu ersetzen, wird ein entsprechender Reparatursatz gekauft.

Die Besonderheiten der Anlage des Kompressors

Bei der Anordnung eines hausgemachten Faulbehälterverdichters ist eine klare Arbeitsfolge zu beachten.

Der Standard ist eine Dreikammergrube, in der jedes Fach seine spezifische Funktion erfüllt:

  • in der ersten findet das Absetzen von Abwasser statt;
  • in der zweiten - die Behandlung von Abwasser durch anaerobe Mikroorganismen (für solche Bakterien wird Sauerstoff nicht benötigt);
  • Abwasserbehandlung durch aerobe Bakterien.

Es ist im dritten Tank, dass es notwendig sein wird, Sauerstoff durch den Kompressor zu liefern. Nach der Behandlung kann das Wasser für technische Bedürfnisse, Bewässerung, und auch nur in den Boden abgesenkt werden.

Die wichtigsten Phasen der Installation:

  • Löcher graben und darin Container installieren;
  • Installation über der Oberseite des Kompressortanks;
  • Installation der Belüftungsleitung im Belüftungsbecken;
  • Verbindung des Kompressors mit dem Belüftungsrohr;
  • Verbinden Sie das Gerät über ein Kabel mit dem Stromnetz.

Das Gerät muss geerdet werden. Es ist auch notwendig, den Kompressor vor Niederschlag zu schützen, so dass im Winter kein Frost auf dem Körper der Einheit ist.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, müssen alle Verbindungen überprüft und eine Testüberprüfung des Stationsbetriebs durchgeführt werden. Wenn alles in Ordnung ist, wird die Klärgrube in einem konstanten Betriebsmodus gestartet.

Luftkompressor Kolben oder Membrantyp für Klärgrube

Die Installation des Kompressors wird dazu beitragen, die Effizienz der Abwasserbehandlung eines Mehrkammergräbers zu erhöhen.

Für ein privates Haus mit einem ständigen Wohnsitz und einer erheblichen durchschnittlichen Tagesmenge an Abwasser werden Senkgruben und Sammelgruben immer weniger genutzt.

Komplexere Überlauf-Mehrkammergruben haben einen Vorteil, weil sie eine Abwasserbehandlung erzeugen und sie dem natürlichen Kreislauf zurückgeben.

Diese Vorrichtungen entfernen nicht 100% der Verunreinigungen, die in dem Abwasser enthalten sind, daher erfordert das Wasser an ihrem Auslaß eine zusätzliche Reinigung bzw. die Installation zusätzlicher Ausrüstung oder den Bau von Einrichtungen, wie etwa Filterfeldern.

Auswirkung auf die Leistung

In der Konstruktion der einfachsten Überlauf Klärgrube - zwei Kameras.

In der ersten Kammer, in der direkt das Abwasser fließt, erfolgt die Abscheidung (Abscheidung) von Schadstoffen und die primäre Reinigung von Wasser aus organischen Abfällen durch anaerobe Bakterien.

Teilgeklärtes Wasser tritt in das zweite Abteil ein.

In den einfachsten selbstgebauten Strukturen (welche Typen von Abwasserkanälen verwendet werden können, wird hier geschrieben), von diesem Abschnitt wird Wasser in den Boden durch den Boden infiltriert, der mit einer Schicht von Felsen mit hoher Durchlässigkeit bedeckt ist.

Bei den meisten Fabrikmodellen wird das Wasser in dieser Kammer weiter durch Biofilter gefiltert und dann in die Filtrationsfelder abgelassen.

In beiden Fällen wird die Endbehandlung von Abwasser in den Bodenmassiven durchgeführt, wo aerobe Bakterien diese Arbeit durchführen.

In biologischen Behandlungsstationen und Klärgruben ohne Filtrationsfelder (hier beschrieben), die eine Flüssigkeit zum Ausgang der Kläranlage liefern, in der die Menge der Verunreinigungen weniger als 10% ist, wird eine zusätzliche Kammer bereitgestellt, in der zusätzliche Behandlung der Abwässer durch aerobe Bakterien erfolgt (für eine Senkgrube in einem Privathaus).

Für diese Mikroorganismen obligatorisch, benötigt Luftstrom.

In Bodenmassen lebende aerobe Bakterien nutzen die in den Poren enthaltene Luft.

Für die Aktivität von Kolonien aerober Mikroorganismen in hermetischen Kammern von Kläranlagen ist eine konstante Luftzufuhr von außen erforderlich.

Kennen Sie die Größen der nahtlosen Rohre, die von unserer Industrie produziert werden? Die Tabelle des Verhältnisses der Durchmesser des Sortiments der rohrförmigen Erzeugnisse für die Sanitär- und Sanitärtechnik sehen Sie im nützlichen Artikel aus.

Auf dieser Seite finden Sie eine eigene Reparaturstation Jumbo für autonome Wasserversorgung.

Wenn die Klärgrube mit solchen Mikroorganismen besiedelt ist und günstige Bedingungen geschaffen werden, kann die Qualität der Abwasserbehandlung, sogar in einer selbstgebauten Klärgrube, signifikant verbessert werden.

Die erste der notwendigen Bedingungen ist eine ununterbrochene Luftzufuhr zu diesen Bakterien.

Zu diesem Zweck werden Kompressoren in biologischen Behandlungsstationen installiert.

Um die aeroben Bakterienkolonien mit Luft zu versorgen, wird es in der üblichen hausgemachten oder seriellen Klärgrube benötigt, deren Besitzer eine hocheffiziente Abwasserbehandlung erreichen will.

Ausrüstung für Kläranlagen

Industrielle Stationen für die biologische Abwasserbehandlung enthalten ein spezielles Abteil für aerobe Bakterien, komplett mit einer Vorrichtung zum Zuführen von Luft in das Wasser - ein Belüfter und ein Kompressor.

Dieser Zweig wird als Belüftungstank bezeichnet.

Für eine selbstgebaute Klärgrube muss ein solches Büro gebaut und mit der notwendigen Ausrüstung versehen werden.

Der einfachste Belüfter ist ein Schlauch, von dem ein Ende mit dem Auslass des Kompressors verbunden ist.

Um das gesamte Wasservolumen mit Sauerstoff zu sättigen, ist es besser, den Luftstrom vom Kompressor zu verteilen.

Das perforierte Rohr, das mit Druckluft versorgt wird, wird dieser Aufgabe gerecht.

Er muss in der Kammer installiert und am Auslass des Kompressors mit der Hochdruckschlacke verbunden sein.

Mit der Herstellung eines Belüfters für eine Klärgrube gibt es keine Probleme. Eine viel kompliziertere Frage ist die Wahl des richtigen Kompressors.

Was bei der Auswahl zu beachten ist

Die Hauptanforderung bei der Auswahl eines Kompressors für eine Klärgrube ist eine stabile Versorgung der Kolonie von Mikroorganismen mit Luft in notwendigen Mengen.

Das Gerät wird direkt auf der Kläranlage installiert und muss daher die Anforderungen an Zuverlässigkeit und Korrosionsbeständigkeit erfüllen.

Wichtige Parameter sind:

  • Wirtschaft,
  • Schlichtheit in Betrieb und Wartung,
  • Geringes Arbeitsgeräusch.

Wissen Sie, in welchen Wasserleitungen nur das nicht-verzinkte Stahlrohr von AIV verwendet wird? Lesen Sie einen nützlichen Artikel über diese Produkte.

Über die besten mit Glasfasern verstärkten Polypropylenrohre wird hier geschrieben.

Die Einhaltung dieser Anforderungen hängt von der richtigen Wahl ab:

  • Art des Kompressors;
  • Ausgangsdruck (Kompressionsverhältnis);
  • Leistung.

Ausgangsdruck

Der Druck, den der Kompressor am Auslass erzeugt, ist einer der wichtigsten Indikatoren für den Betrieb der septischen Belüftungsanlage.

Der Luftdruck im Belüfter muss höher sein als der Druck der Wassersäule am Belüfter, sonst kann die Luft den Widerstand der Flüssigkeit einfach nicht überwinden.

Der Wasserdruck an den Wänden des Belüfters hängt von der einzigen Eigenschaft des Faulbehälters ab - der Tiefe des Behälters.

Je größer es ist, desto höher sollte der Druck am Auslass des Kompressors sein.

Bei einer Faulbehältertiefe von 2 m beträgt der Überdruck der Flüssigkeitssäule am Boden des Behälters 2 atm. In einer Tiefe von 1 m beträgt sie 1 atm.

Da Klärgruben mit einer Tiefe von mehr als 2 m (wie man eine Jauchegrube herstellt, um nicht jede Woche auspumpen zu müssen) praktisch nicht hergestellt werden, wird ein Kompressor, dessen Ausgangsdruck 2 atm übersteigt, für den Einsatz in Kläranlagen für ein Privathaus geeignet sein. (Kompressionsverhältnis ist größer oder gleich 2).

Produktivität (Leistung)

Kompressorleistung ist eine Eigenschaft, die angibt, wie viel Druckluft pro Zeiteinheit in die Ausgabe gelangt.

Dieser Parameter hängt direkt mit der Kapazität des Kompressors zusammen: Je leistungsstärker der Antriebsmotor ist, desto höher ist die Leistung des Geräts.

Kompressorleistung für eine Klärgrube hat spezielle Anforderungen.

Bei geringer Anlagenkapazität ist die Sauerstoffkonzentration im Wasser für die aktive Lebensdauer von anaeroben Bakterien unzureichend.

Die Verwendung eines Kompressors mit einer höheren Kapazität als erforderlich ist irrational.

Ein solches Aggregat erzeugt bei ständiger Arbeit einen Überdruck im Kammervolumen, der sich ebenfalls negativ auf die Lebensdauer von Bakterien auswirkt.

Um dies zu vermeiden, muss das Gerät in einen periodischen Betriebsmodus mit häufigen Starts und Stopps überführt werden, was für einige Arten von Kompressoren nicht akzeptabel ist, und für andere signifikant die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit verringert.

Daher ist es die beste Option, einen Kompressor zu wählen, dessen Leistung die Bedürfnisse aerober Bakterien zur Sauerstoffversorgung optimal erfüllt.

Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Sie sich an Experten wenden oder die folgenden Empfehlungen befolgen, die im Folgenden beschrieben werden.

Die erforderliche Verdichterleistung hängt hauptsächlich vom Volumen der Klärgrube ab und beträgt:

  • für eine Kammer mit einem Volumen von 2-3 Kubikmetern - bis zu 60 Liter Druckluft pro Minute;
  • mit einem Volumen von Klärgrube 4 Kubikmeter - 80 l / min;
  • für Klärgruben 6 Kubikmeter - 120 l / min.


Es ist wichtig!
Bei der Wahl eines Kompressors mit optimaler Leistung arbeitet er in einem langen kontinuierlichen Modus.

Daher sollten Sie Kompressoren wählen, die für solche Betriebsmodi ausgelegt sind.

Technische Eigenschaften

Kompressorleistung wie:

  • zulässiges Kompressionsverhältnis
  • Effizienz (Effizienz),
  • Zuverlässigkeit
  • Arbeitsgeräuschpegel
  • die Fähigkeit, in einem langen, kontinuierlichen Modus zu arbeiten, usw.

- Abhängig von der Art des Kompressors.


Hersteller produzieren viele Arten von Einheiten für Druckluft.

Die am meisten verwendeten für den häuslichen Gebrauch (wie man ein Abflussloch in einem Privathaus, lesen Sie hier) erhielt solche Arten von Kompressoren wie:

  • Kolben;
  • Schraube;
  • Membran (Membran);
  • zentrifugal.


Kolbenkompressoren komprimieren Luft, indem sie ihr Volumen reduzieren, während sich der Kolben fortschreitend bewegt.

Wenn der Druck in der Kompressionskammer die Ventilreaktionsschwelle überschreitet, öffnet sich der letztere und ein Teil der komprimierten Luft tritt in den Auslaß ein.

Die Konstruktion von Kolbenkompressoren ist einfach.

Diese Geräte sind unempfindlich gegenüber den Betriebsbedingungen.

Kolbeneinheiten bieten einen hohen Kompressionsgrad und sind in einer Vielzahl von Leistungsmerkmalen erhältlich.

Gleichzeitig hat eine solche Ausrüstung offensichtliche Nachteile - eine geringe Effizienz, eine beträchtliche Erwärmung von strukturellen Details aufgrund von Stoßbelastungen.

Minderwertig in der Zuverlässigkeit, fast alle anderen Arten.

Hoch und das Niveau der Arbeitsgeräusche Kolbeneinheiten. Für den langfristigen Dauerbetrieb sind solche Geräte nicht ausgelegt und häufige Starts und Stopps sind kontraindiziert.

Aus diesem Grund, Kolbenkompressoren für die Luftversorgung Klärgruben verwendet extrem, selten.

Schraubenkompressoren erhöhen den Druck durch Änderung des Luftvolumens in der dynamischen Kompressionskammer, die während der Rotation des Schraubenpaars der Wellen gebildet wird (ob die Belüftung des Sumpfes in einem Privathaus benötigt wird - lesen Sie die Antwort in diesem Artikel).

Dieses Design ist derzeit eines der besten.

Schraubeneinheiten bieten ein hohes Maß an Kompression, eine große Auswahl an Leistung, hohe Zuverlässigkeit und Effizienz. Schraubenkompressoren arbeiten in jedem Modus, einschließlich und rund um die Uhr.

Der einzige Nachteil von Schraubenkompressoren sind die relativ hohen Kosten, einschließlich Wartung.

Viele industrielle Klärgruben mit einem hohen Grad an biologischer Behandlung sind jedoch mit Schraubenkompressoren ausgestattet.

Solch ein Gerät ist auch perfekt für einen Luftsprudler in einer selbstgebauten Klärgrube. Sie sind im Wartungsfach installiert (welche Größe der Sanitärluke gilt als optimal, wird hier beschrieben).

Membranverdichter verdichten Luft durch Bewegung einer Membran, die von einem Elektromagneten angetrieben wird.

Solche Vorrichtungen zeichnen sich durch ein niedriges Kompressionsverhältnis aus (obwohl es für den Einsatz in Klärgruben völlig ausreicht).

Andere Indikatoren wie:

  • Zuverlässigkeit
  • Effizienz
  • unprätentiöser Betrieb,
  • die Fähigkeit, im langen Modus zu arbeiten

- bei Membrankompressoren in der Höhe.


Außerdem sind solche Einheiten - eine der billigsten im Preis - und ihre Leistung liegt innerhalb der Grenzen, die für den Einsatz in Kläranlagen in einem Privathaus optimal sind.

Deshalb gelten Membrankompressoren als die beste Option für kleine Klärgruben.

Zentrifugalkompressoren sind nicht minderwertig, und oft besser als Einschraubleistung, teurer und wählerischer.

Außerdem haben die Hersteller noch keine Massenproduktion von kleinen Vorrichtungen dieser Art für den häuslichen Gebrauch etabliert.

Anmerkung!
Oft beinhaltet ein Kompressor eine ganze Reihe von Geräten, einschließlich:

  • Lufttrockner und Kühler
  • Ölabscheider
  • andere Reinigungsgeräte.

Fazit

Die Belüftung der Klärgrube stellt keine hohen Anforderungen an die Qualität der Luft am Auslass, daher kann auf solche Vorrichtungen verzichtet werden.

Für eine Belüftungsanlage in einer improvisierten Klärgrube (die Tiefe der Abwasserleitung in einem Privathaus ist auf dieser Seite angegeben) ist daher ein Schrauben- oder Membrankompressor die beste Option.

Sehen Sie sich eine kleine Videobewertung von Kompressoren für septische Tanks an, die für den Einsatz zuhause konzipiert sind.

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter eingestellt.

Updates per E-Mail abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Bei einer Faulbehältertiefe von 2 m beträgt der Überdruck der Flüssigkeitssäule am Boden des Tanks 2 atm. Und in einer Tiefe von 1 m - 1 atm - 1 beträgt die physikalische Atmosphäre 10,332565 Meter Wassersäule

Kompressor für Klärgrube: Merkmale, Typen, Auswahlkriterien

Die meisten Besitzer von Land- und Landhäusern installieren Klärgruben auf ihren Grundstücken, um Abfälle ohne unangenehmen Geruch entsorgen zu können. Zwei Arten von Bakterien sind in der Regel an dem Recycling-Prozess beteiligt: ​​anaerobe und aerobe. Die zweite Art für eine effektive und lange Lebensdauer sollte mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden. Es ist diese Funktion, die der Kompressor in der Klärgrube durchführt. Heute werden wir alles über diese Geräte erzählen und auch einige Tipps geben, welcher Kompressor besser zu kaufen ist (Videoanleitung liegt bei).

Kompressor für Klärgrube: was ist das

Fast alle Klärgruben sind mit speziellen Kompressoren ausgestattet, die für die Luftversorgung des Abwassers bestimmt sind. Aber die Frage ist: Wozu dient es? Dies dient dazu, die Lebensfähigkeit der Bakterien aufrechtzuerhalten. Fakt ist, dass Klärgruben größtenteils nach dem Prinzip der Verwertung von biologischen Abfällen mit Hilfe von Bakterien arbeiten. Und Bakterien können erfolgreich funktionieren und ihre Funktion der Zersetzung von Abfällen nur dann erfüllen, wenn genügend Sauerstoff verfügbar ist (je mehr davon, desto schneller werden sich die Bakterien vermehren).

Der Kompressor muss eine Reihe spezifischer Eigenschaften aufweisen (dies liegt daran, dass das Abwasser eine eher aggressive Flüssigkeit ist, die einige saure Komponenten enthält):

  • der Verdichter muss gegen korrosive Prozesse sowie gegen aggressive Stoffe beständig sein;
  • das Gerät muss geräuschlos sein;
  • das Gerät muss sehr zuverlässig sein;
  • Basierend auf den vorherigen Eigenschaften können wir sagen, dass der Kompressor langlebig sein muss.

Arten von Kompressoren für Klärgrube

Verdichter für Klärgruben können in zwei Haupttypen unterteilt werden: Schnecke und Membrane (Membrane). Sie unterscheiden sich signifikant voneinander nach dem Prinzip der Operation, deshalb ist es notwendig, den richtigen für Ihre eigenen Bedürfnisse sehr sorgfältig zu wählen, die Eigenschaften jeder Spezies verstehend. Aber zuerst die ersten Dinge.

In einem Schraubenkompressor sind die Hauptarbeitselemente zwei Rotoren, die während der Rotation Sauerstoff in die Luftzusammensetzung pumpen. Solche Geräte sind sehr kompakt, leise und erzeugen praktisch keine Vibrationen während des Betriebs. Solche Kompressoren können fast rund um die Uhr, aber mit kurzen Pausen betrieben werden, da das Gerät ein wenig "Ruhe" braucht.

Rat Einige Arten von Schraubenkompressoren können aufgrund der beträchtlichen Größe und der Notwendigkeit einer professionellen Wartung nicht im häuslichen Bereich betrieben werden.

Membranverdichter sind die beliebtesten unter allen bestehenden Arten von Kompressoren. Weil sie von jedem Standpunkt aus die Besten sind. Erstens verbrauchen sie eine ziemlich kleine Menge an Energie (das heißt, sie sind wirtschaftlich). Zweitens hat diese Einheit die höchstmögliche Effizienz. Nun, und drittens ist es ziemlich einfach zu warten.

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung sind elektromagnetische Schwingungen. Das Hauptfunktionsorgan ist eine Membran, die in der Gaskammer hin- und hergehende Bewegungen ausführt, um Druck auszuüben. Bemerkenswert ist die Funktionseigenschaft des Membrankompressors: Die Bewegung der Membran in der Konstruktion ist auf den hydraulischen Antrieb zurückzuführen.

Kriterien für die Auswahl eines geeigneten Klärkompressors

Wenn Sie einen geeigneten Kompressor für die Klärgrube wählen, die Sie in Ihrem Haus verwenden möchten, müssen Sie berücksichtigen, welche Funktionen dieses Gerät ausführen wird. Zum Beispiel ist es bei einem ausreichend aktiven Betrieb besser, Schraubenkompressoren den Vorzug zu geben, da Membran-Membranen häufig ersetzt werden müssen (während des Langzeitbetriebs).

Ein weiterer wichtiger Punkt - die Leistung des Geräts. Die Funktionalität und Haltbarkeit des Kompressors hängt direkt von diesem Kriterium ab. In der Tat kann Mangel an Energie im Laufe der Zeit zum Tod von Bakterien führen, und der Reinigungsprozess wird für eine unbestimmte Zeit (bis zum vollständigen Ersatz der notwendigen Elemente der Klärgrube) zu stoppen.

Hinter der Macht des nächsten "streckt" ein anderer Indikator - die Menge an Lärm produziert. Dies ist ein wichtiger Punkt, besonders wenn sich die Klärgrube in der Nähe des Wohnhauses befindet. Übermäßige Geräusche, die während des Betriebs durch das Gerät erzeugt werden, können Menschen und Haustieren Angst bereiten. Und schließlich ist das letzte Kriterium ein bewährter Hersteller, der ein Qualitätsprodukt herstellt. Aber dazu später mehr.

Top Kompressor Bewertung für Klärgrube

Betrachten Sie einige beliebte Modellreihen von verschiedenen Herstellern:

  • Airmac. Kompressoren dieser Modellreihe gehören zum Membrantyp. Sie sind vollständig umweltfreundlich. Sie werden nicht nur zur Abwasserbehandlung, sondern auch zur Belüftung von Aquarien und zur Verbesserung von Reservoirökosystemen eingesetzt. Anwender merken die positiven Eigenschaften der Airmac-Kompressoren als leise, kompakt und zuverlässig an.
  • Hiblow. Beziehen sich auch auf Membrankompressoren, aber im Gegensatz zu dem ersten Modellbereich, wo das Gerät aufgrund von elektromagnetischen Wellen arbeitet, arbeitet das Gerät hier aufgrund der Wechselwirkung der Membran mit dem Kern. Verbraucher bemerken die absolute Geräuschlosigkeit von Hiblow-Geräten, Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Diese Kompressoren werden in medizinischen Einrichtungen verwendet (um Ausrüstung auszustatten), um Aquarienfischen Sauerstoff zuzuführen, um organisches Material in Kläranlagen zu zersetzen.

Rat Viele Modelle dieser Serie haben einen Körper, der absolut resistent gegen Feuchtigkeit ist, was die Lebensdauer und den Service erheblich verlängern kann.

  • Thomas. Arbeite an elektromagnetischen Schwingungen. Dieser "Deutsche" zeichnet sich nicht nur durch seine unglaubliche Effizienz aus, sondern auch durch seine Langlebigkeit, Zuverlässigkeit etc. Die Modellreihe des Herstellers Thomas dient zur Reinigung von Aquarien, medizinischen Geräten, Naturteichen usw.

Damit ist unser Material zu Ende. Sie haben sich mit den Eigenschaften des Gerätes und dem Betrieb von Kompressoren für die Klärgrube vertraut gemacht. Jetzt wissen Sie, wie Sie dieses Gerät für den maximalen effizienten Betrieb der Klärgrube wählen. Gute Einkaufsmöglichkeiten!

Kompressor für Klärgruben tun Sie es selbst

Kompressor für die septische Belüftung

Die Kläranlage ist eine notwendige Komponente für ein komfortables Leben außerhalb der Stadt. Der Markt bietet eine Vielzahl von Ausstattungsoptionen, aus denen jeder Benutzer das Gerät nach seinen Bedürfnissen und Anforderungen auswählen kann. Aber die Ausrüstung kann nur reibungslos funktionieren, wenn es einen kompletten Satz von Elementen gibt, von denen einer ein Kompressor für eine Klärgrube ist.

Was braucht ein Belüfter in einem Reinigungssystem?

Dieses Element stellt eine Luftzufuhr zum Inneren der Reinigungskammer bereit, die die Aktivität der mikrobiellen Kolonien erhöht.

Die Vorrichtung des Wasserreinigungssystems ist auf die Verarbeitung und Reinigung von Abwasserkanälen aus Ansammlungen gerichtet. Das Design besteht aus einem Tank, in dem sich befindet:

  • Pumpe;
  • Kompressor für Klärgrube;
  • Rohrleitungssystem.

Warum brauchen wir Pumpen und Leitungen ist verständlich, aber der Kompressor für Tanks Klärgruben Fragen zu stellen. Aber genau dieses Element sorgt für die Luftzufuhr innerhalb der Reinigungskammer, was zur Steigerung der Aktivität von Mikroorganismenkolonien beiträgt, die für die Verarbeitung und Zersetzung von Abfall verantwortlich sind. Kompressoren für Klärgruben, wie im Video gezeigt, injizieren Luftmassen nach innen und beschleunigen den Prozess der Auflösung von biologischen Ansammlungen.

Sorten von Instrumenten für Reinigungssysteme

Membranverdichter für Klärgruben werden als populärere Geräte angesehen.

Hersteller bieten zwei Arten von Geräten: Schrauben- und Membrankompressoren für Klärgruben.

Schraubenkompressor in einer septischen Wanne - eine Vorrichtung, die mit zwei Rotoren ausgerüstet wird, die durch Rotation Luftmasse in die Kammer zwingen. Aufgrund seiner geringen Größe ist die Belüftungseinheit für den Einsatz in Tanks mit begrenztem Volumen angezeigt. Der Belüfter erzeugt dabei praktisch keine Geräusche und ist zudem sparsam im Energieverbrauch.

Es ist wichtig! Der Schraubenbelüfter im Sumpf kann trocken gepresst und niedrig gefüllt werden. Solche Modelle werden selten in Haushaltsgeräten verwendet, da sie groß sind und häufig gewartet werden müssen.

Membranverdichter für Klärgruben werden als populärere Geräte angesehen. Einfache Bedienung, minimaler Wartungsaufwand, sparsamer Energieverbrauch, Erschwinglichkeit sind naheliegende Vorteile des Aerifizierers. Die Luftströmung in den Vorrichtungen wird durch die Bewegungen der Membran gepumpt, die von den Bewegungen des Kolbens abhängt, die mit der hydraulischen Auslöserkonstruktion verbunden sind.

Es ist wichtig! Die Membranbelüftungseinheit wird als praktischer in der Anwendung angesehen und hat eine extrem niedrige Geräuschschwelle, die den Einsatz von Membrankompressoren für eine Klärgrube in der Nähe von Haushaltseigentum ermöglicht.

Eigenschaften der Ausrüstung und Empfehlungen für die Auswahl

Die Hauptaufgabe der Kompressoren für die Klärgrube besteht darin, den Kammern Luftmassen zuzuführen

Es ist wichtig zu beachten, dass die Geräte nur funktionieren, wenn Strom anliegt. Die Hauptaufgabe von Verdichtern für eine Klärgrube besteht darin, Luftmassen zu den Kammern zu liefern, was bedeutet, dass die Auswahl der Modelle in Abhängigkeit von den Tankvolumenanzeigen erfolgt: Es ist besser, mehrere Belüftungseinrichtungen in großen Schächten zu installieren. Ein solches System ermöglicht eine gründlichere Behandlung von Abwasser. Meistens ist das System mit einem Kompressor in einer Klärgrube ausgestattet, und dies ist ein in den Pumpenkomplex eingebautes Gerät, dessen Installation nicht separat erforderlich ist.

Wenn Sie das Gerät in der Tankwanne wählen, müssen Sie auf folgende Parameter achten:

  • Aufrechterhalten;
  • Gärung;
  • aerobe Zersetzung.

Die Einhaltung dieser Parameter hängt vom einwandfreien Betrieb der Ölwanne ab. Und wenn die ersten zwei Indikatoren in einer abgedichteten Kammer gehalten werden, dann wird für die letzteren ein Luftbelüfter benötigt, andernfalls wird ein Kompressor benötigt, um Klärgruben auszustatten. Wenn Sie sofort eine Klärgrube ohne Kompressor gekauft haben, dann ist es durchaus möglich, das System nachzurüsten, indem Sie ein Gerät für solche Indikatoren auswählen wie:

  1. Zuverlässigkeit;
  2. Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien, da Kompressoren für Klärgruben mit biologischen Abfällen arbeiten;
  3. nicht ätzend;
  4. lange Lebensdauer;
  5. ausreichende Kraft;
  6. niedrige Geräuschschwelle.

Teure Ausrüstung für eine Ölwanne ins Land wird nicht ganz angemessen sein, besonders wenn das System nur im Sommer genutzt wird, also ist auch der Preis des Gerätes wichtig. Was die Leistung des Geräts anbelangt, sollte der Belüfter die normale Funktion von Bakterien gewährleisten, daher ist sowohl eine erhöhte als auch eine verminderte Sauerstoffversorgung schädlich.

Die beliebtesten Modelle sind Geräte aus Japan. Der japanische Kompressor für Klärgruben ist einfach und doppelt. Diese Membranbelüftungssysteme haben einen geringen Energieverbrauch, sind mit einer Schalldämpferkammer ausgestattet, die es den Geräten ermöglicht, äußerst leise und ohne Pulsation zu arbeiten. Einige Modelle der Marke Hiblow haben einen Magnetkern, so dass diese Kompressoren für Haushaltskläranlagen auch für Heimsysteme installiert sind. Das völlige Fehlen beweglicher Teile in der Ausrüstung, das feuchtigkeitsdichte Gehäuse, ist ebenfalls ein Plus, da das Gerät bei der Arbeit viel weniger abnutzt und in eine feuchte Umgebung gebracht werden kann.

Betriebsregeln

Die einwandfreie Funktion des Kompressors für Klärgruben hängt vom ordnungsgemäßen Betrieb des Systems ab.

Die einwandfreie Funktion von Kompressoren für Klärgruben hängt vom ordnungsgemäßen Betrieb des Systems ab. Hier einige Tipps von Profis:

  1. Membrankompressor in einer Klärgrube kann nicht mehr als zwei Jahre arbeiten, dann müssen Sie die Membrane ersetzen und die Ausrüstung wieder laufen lassen;
  2. die gesamte Struktur wird im Durchschnitt 15-17 Jahre betrieben, der Begriff hängt von der Intensität der Arbeit ab;
  3. Wenn Säure, Alkohol und Abfallprodukte in den Absetzbehälter gelangen, verringert sich die Lebensdauer des Kompressors erheblich. Die Klärgrube ist mit nützlichen Bakterien angereichert, und die Substanzen sind schädlich für die Kolonien, die sich durch den Eintritt von Luft vermehren. Dies bedeutet, dass der Kompressor, der Luft in den Faulbehälter pumpt, im Leerlauf läuft.

Aus dem zuverlässigen Betrieb des Kompressors für das System der Klärgruben hängt die Effektivität der Abwasserbehandlung ab, deshalb wird es nicht empfohlen, den Kompressor für die Klärgrube mit eigenen Händen zu erzeugen. Wenn nötig, können Sie das Gerät auch aus einem Staubsauger oder Kühlschrank nehmen, der Kompressor ist ideal für eine Klärgrube, aber am einfachsten ist es, das richtige Gerät zu kaufen, um den reibungslosen Betrieb des gesamten Systems zu gewährleisten. Um die Regeln für die Auswahl von Kompressoren für Klärgruben besser zu verstehen, sehen Sie sich das Video von Fachleuten an.

Nachrüstkammer Upgrade

Wenn die Sumpfkammer mit einem Kompressor aufgerüstet werden soll, wird die Klärgrube um einen Belebungsbehälter ergänzt.

Wenn die Sumpfkammer mit einem Kompressor aufgerüstet werden soll, wird die Klärgrube um einen Belebungsbehälter ergänzt. Dies erfordert:

  1. Definieren Sie einen Ort für einen neuen Abschnitt;
  2. Grabe ein Loch, um einen Container oder einen Betonring zu installieren.
  3. einen selbstgebauten oder gekauften Kompressor für einen Faulgrubenbehälter einsetzen;
  4. Achten Sie darauf, ein perforiertes Rohr in dem Aerotank zu halten, der darunter versiegelt ist.

Es ist wichtig! Ein solches Rohr kann aus jeder geeigneten Länge hergestellt sein. Bohren Sie die Löcher, platzieren Sie sie gleichmäßig und verfolgen Sie das Auftreten von Luftblasen auf der Oberfläche beim Start, was bedeutet, dass der für die Klärgruben installierte Kompressor normal funktioniert.

Durch Hinzufügen einer Mischstruktur zu der gesamten Anlage ist es möglich, die Massenverteilung zu verbessern, so dass die Luftströmung gleichmäßig verteilt wird, was den Prozess der Zersetzung und Verarbeitung von Ansammlungen verbessert. Als Mittel für die Tertiärbehandlung wird die Anordnung einer zusätzlichen Kamera, bei der die Abflüsse geklärt und geklärt werden, ganz gut helfen.

Wie macht man einen Klärgrubenklärer?

Ein Faulbehälter ist ein Behälter, in dem die Abwassermassen gesammelt oder gereinigt werden. Für die koordinierte Arbeit des Mechanismus sind ohne Ausnahme die Details wichtig, aus denen er besteht. Von besonderem Interesse ist die Belüftung, Belüftung und Biofiltration in der Klärgrube. Lassen Sie uns die Arbeit dieser Systeme und ihres Geräts näher betrachten.

Aufgrund dessen, was Reinigung ist

Abwasserkanäle werden durch spezielle anaerobe und aerobe Bakterien gereinigt. Die erste Gruppe von Mikroorganismen kann ohne zusätzliche Elemente existieren. Aber für Aerobic - das ist nicht genug. Die zweite Gruppe benötigt Sauerstoff für normales Funktionieren. Nur in diesem Fall wird sich die Lagermasse schnell und effizient zersetzen.

Installation eines Reinigungssystems und Überlauf einer Klärgrube aus Eurocubes

Wenn diese Mikroorganismen arbeiten, stoßen sie Gase aus, die aus der Klärgrube entfernt werden müssen. Die Belüftung dient wiederum dem natürlichen Luftaustausch, so dass dieser so weit wie nötig ausgeführt und selbstreguliert wird.

Ein Abwasserentlüftungssystem wird ohnehin benötigt. Um dies zu tun, ist es üblich, ein Rohr zu installieren, das gut an den Faulbehälter passt und sich in einer Höhe von ungefähr fünfzig Zentimetern zur Oberfläche erstreckt. Es gibt auch spezielle Belüfter für septische Tanks, die für Belüftung im Tank sorgen. Sie erzeugen eine Reaktion mit Sauerstoff im Gerät. Die Belüftung wird durch atmosphärische Luft gebildet, die durch das installierte Rohr zu- und abgeführt wird. Belüftung ist notwendig, um sicherzustellen, dass chemische Reaktionen, die in der Klärgrube stattfinden, sicher sind. Für die gleiche Funktion wird ein spezieller Belüfter verwendet. Ohne Belüftung können die Prozesse in der Klärgrube schwere gesundheitliche Schäden verursachen. Daher sollte solch ein wichtiges Thema systemisch gelöst werden.

Belüfter für Klärgrube tun es selbst

Ein Gerät wie ein Luftsprudler wird an Klärgruben verwendet, die in der Anlage produziert werden und dazu dienen, die Abwassermassen mit Sauerstoff anzureichern. Aerobe Bakterien zersetzen das im Abwasser enthaltene organische Material besser und verbessern dadurch die Leistung der Kläranlage.

Installation einer Betonfaulgrube mit Belüftungssystem

Die Belüftung eines Faulbehälters mit seinen eigenen Händen ist wie folgt. Kaufen Sie ein PVC-Rohr von fünfzig Millimetern Durchmesser. Die empfohlene Länge beträgt etwa einen Meter. Ein Ende ist mit einem Stopfen verschlossen, und das andere Ende ist mittels eines Adapters mit einem Rohr oder Luftzufuhrschlauch verbunden.

Empfohlene Lektüre: Auswahl der Größe von Betonringen für eine Klärgrube

In dieses Rohr werden zwei Millimeter große Löcher in einer Menge von zweihundert bis dreihundert Stück gebohrt, wodurch es gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt wird. Weiter in der Luft wird geliefert. Wenn der Mechanismus perfekt funktioniert, wird eine Wolke von Blasen erscheinen.

Kompressor für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein solches Gerät ist besser, es nicht selbst zu tun. Es ist viel einfacher, ein neues Gebläse zu kaufen. Und hier ist warum.

Die Vorrichtung zum Luftdruck besteht aus:

  • die Membran oszilliert in einer Sekunde mehrmals und richtet so die Luft in die gewünschte Richtung;
  • zwei Spulen, die sich am Eingang der Kammer und am Ausgang befinden;
  • Membrankammer.

Dem einseitig mit einer Kappe versehenen Rohr und von dort zur Belüftungszone wird Luft zugeführt.

Es ist möglich, eine Klärgrube zu modernisieren, die unabhängig von elektrischer Energie arbeitet, indem ein Belüfter eingebaut wird. Es ist jedoch kaum möglich, auf diese Weise ein positives Ergebnis zu erzielen. Es wird eher negativ sein.

Tatsache ist, dass eine effektive Belüftung ein etabliertes Belüftungssystem impliziert. Der Geruch, wenn richtig septisch funktioniert, verschwindet. Die dabei entstehenden Gase müssen jedoch entfernt werden. In der einfachsten kumulativen Version ist das Gerät dieser Bauart nicht vorgesehen.

Aber selbst wenn diese Pipes existieren, folgt logischerweise ein anderes Problem. Denn während der Arbeit des Belüfters können sich die Abläufe nicht absetzen. Der gesamte Inhalt des Tanks wird ständig gemischt und bildet alle neuen Blasen, die aus dem Boden kommen. Wenn ein solches Gemisch in den Überlauf- oder Filterbrunnen eintritt, wird in kurzer Zeit eine schnelle Verlandung des Bodens erreicht.

Daher sollte ein Belüftungssystem zunächst in der Belüftungskammer gut funktionieren, deren Höhe vom Boden aus vorzugsweise zwei Meter betragen sollte. Hinter einer solchen Kamera muss mindestens ein Vollsumpf stehen, der regelmäßig gereinigt wird.

Die gekauften Fertigkompressoren sind für den Dauerbetrieb von vier bis fünf Jahren ausgelegt. Nach diesem Zeitraum sollte das Gerät ersetzt werden. Aber zweimal im Jahr müssen Sie die Membran, die Verformung ausgesetzt ist, ersetzen, die ständig funktioniert.

Kompressoren: Typen, Leistung, richtige Wahl

In der Vorrichtung werden die Gase komprimiert und unter Druck zugeführt. Der Prozess findet in einer speziellen Kammer statt, in der die Luft gehalten und dann nach außen abgegeben wird.

Zum Lesen empfohlen: Installation einer Faulgrube Topas

Funktionsprinzip des Kompressors für die Belüftung

Einige Installationen beinhalten auch zusätzliche Geräte wie einen Ladeluftkühler oder Lufttrockner. Sie zum Zwecke der Modernisierung zu erwerben, wäre jedoch eine Verschwendung von Geld.

Es gibt volumetrische Aggregate, die den Druck des Gases erhöhen und dessen Volumen verringern. Dazu gehören Kolben- und Rotormechanismen, die sich durch das Prinzip der Gasinjektion in der Kammer voneinander unterscheiden. Im ersten Fall entsteht der Druck aufgrund der Kolbenbewegung und im zweiten Fall - aufgrund des Schraubenblocks.

Unter den Kolbenkompressoren ragt der Membrantyp heraus. Sein Hauptvorteil ist die Fähigkeit, selbst bei geringer Produktivität Druck aufzubauen. Der Kolben liefert Luft direkt an die Membran oder den Kurbelmechanismus. In diesem Fall wird die Membran progressiv verschoben und die Luft in der Vorrichtungskammer wird komprimiert.

Die dynamische Ansicht beinhaltet eine Lufteinspritzung aufgrund einer Erhöhung der Geschwindigkeit und Umwandlung in einen höheren Druck. Solche Vorrichtungen werden in den meisten Fällen durch zentrifugale Varianten präsentiert, unter denen es axiale und radiale Varianten gibt. Sie sind jedoch zu groß, laut und teuer. Daher für septische Tanks, fast nie benutzt.

Für Stand-Alone-Reinigungs- oder Nachbehandlungssysteme ist die beste Option ein Membran-Gerät, ein Mini-Kompressor. Es ist preiswert und funktioniert ohne Lärm. Sie können Schraubenkompressoren wählen, aber keine Trockenkompression, da sie zu groß sind und besondere Sorgfalt erfordern.

Die Leistung der Einheit hängt von ihrem Typ ab. Für Klärgruben mit einem Volumen von zwei bis drei Kubikmetern wird ein Kompressor mit einer Kapazität von sechzig Litern pro Minute geeignet sein:

  • für Geräte von vier Kubikmetern - die Leistung von achtzig Litern pro Minute;
  • für sechs Kubikmeter - einhundertzwanzig Liter pro Minute.

Klärgruben mit Biofilter: Design, Typen, Funktionsprinzip

Solche Geräte eignen sich in der Regel am besten für kleine Bereiche, in denen keine Platz für Filterfelder zur Verfügung steht.

Klärgrube mit vorinstalliertem Biofilter

Septic mit Biofilter besteht aus:

  • eine septische Kammer, wo der Abfall hingeht;
  • Nachklärbecken oder Zwischenkammer, wo die Abflüsse von kleinen Einschlüssen gereinigt werden;
  • die dritte Kammer, in der der Biofilter montiert ist, dank der sich ganze Kolonien von speziellen Mikroorganismen vermehren.

Zum Lesen empfohlen: Betonringe für Abwasser installieren

Bei der Herstellung von Vorrichtungen verwendet man üblicherweise ein inertes Material, beispielsweise körniges Polymer, Blähton, Gitter aus Kunststoff oder Polymerborsten.

Anschließend werden spezielle Bakterien in die entsprechende Kammer gesetzt. Als Ergebnis ihrer Arbeit sammeln sich schlammige Schichten allmählich an. Daher ist es wünschenswert, regelmäßig das Pumpen und Spülen der Klärgrube durchzuführen, so dass die Arbeit für eine lange Zeit ununterbrochen bleibt.

In seinem Kern ist der Biofilter ein Filtrationsfeld, hat aber kompakte Abmessungen, in denen sich Bakterien im gesamten Volumen befinden, und nicht nur in der oberen Bodenschicht, wie in den Filtrationsfeldern.

Biofilter sind aerob und anaerob. Im ersten Fall ist eine gute Belüftung notwendig, und im zweiten Fall - ein luftdichter Behälter.

Sie können trocken oder nass geladen sein. In der ersten Ausführungsform wird die Reinigungsflüssigkeit konstant in den Biofilter eingespeist und in der zweiten füllt sie den Biofilter vollständig.

Die Vorteile dieser Geräte sind:

  • keine Einschränkungen bei der Verwendung;
  • kompakte Größe des Geräts;
  • einfache Installation;
  • Offline-Modus;
  • keine unangenehmen Gerüche.

Unter den Mängeln können identifiziert werden:

  • höhere Kosten im Vergleich zu einfacheren Strukturen;
  • sehr sorgfältige Verwendung von Abwasser, ohne Speisereste, Wattestäbchen, Haare, und so weiter werfen;
  • regelmäßige Zugabe von biologischen Bakterien;
  • regelmäßige Arbeit von Abwasser ohne Ausfallzeiten, das heißt, dauerhaften Aufenthalt in einem Landhaus.

Biofilter für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein Video, das das Design dieses Geräts zeigt, kann leicht im Internet gefunden werden.

Selbstinstallation eines Reinigungssystems für Klärgruben

Für eine normale Klärgrube können Sie selbst einen Biofilter machen. Der Workflow besteht kurzzeitig aus folgenden Schritten:

  • eine Baugrube wird vorbereitet;
  • Bei Verwendung eines fertigen Kunststoffbehälters wird dieser zusätzlich am Boden aus Stahlbeton befestigt;
  • Wenn eine monolithische Struktur hergestellt wird, wird die Schalung in mehreren Schichten vorgefertigt;
  • vorbereitete Grube, gefüllt mit Blähton oder anderem vorbereiteten Material;
  • das Design ist ausgefüllt;
  • dann wird am Brunnen eine Decke installiert, die notwendigerweise mit einem Belüftungssystem ausgestattet ist;
  • der Deckel wird beispielsweise mittels Schaum erwärmt;
  • vom Biofilter ordnen Sie Ausgang in einen Graben oder in einen Speicherbrunnen an.

Mit Hilfe dieses Gerätes wird die Qualität der Abwasserbehandlung stark erhöht und der Bedarf an einem Gerät für Filtrationsfelder verschwindet.

Die Vorrichtung und das Funktionsprinzip der Klärgrube Aerobic-Typ

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Abwässer von Menschen in einem Privathaus zu reinigen. Einige sind billiger zu installieren, andere einfacher zu bedienen. Aber wenn Sie das effektivste Reinigungssystem brauchen, dann eine Option - eine aerobe Klärgrube, auch eine aktive Klärgrube oder biologische Behandlungsstation genannt. Die darin enthaltenen Verunreinigungen werden zu 98-99% von Mikroorganismen verarbeitet. Obwohl es groß ist, ist es in seiner Anordnung mit seinen eigenen Händen ziemlich einfach.

Inhalt

Die Aufgabe jedes Systems der sanitären Behandlung von Abwasser ist ihre Verarbeitung und Entwässerung in den Boden. Zunächst wird das Abwasser in einem Absetzbecken geklärt, in dem große Schwebstoffe ausgefällt werden. Dann wird gereinigtes Wasser abgelassen oder für Haushaltszwecke verwendet, und Sediment in Form von Schlamm wird abgepumpt.

Klärgrube mit zusätzlicher Behandlung von Abfallaerobier

Zu diesem Schema kommen jedoch oft die verschiedensten Elemente der Dekontamination und Filtration hinzu. Beim Eintritt in das Standard-Abwasserbehandlungssystem (VOC) durchlaufen die Abwasserkanäle drei Stufen der Entsorgung:

  1. Primärfiltration, Klärung von Wasser mit Ausfällung schwerer Fraktionen auf dem Tankboden.
  2. Fermentation mit teilweiser Zersetzung von organischer Substanz.
  3. Entwässerung in den Boden oder Pump Asenizatorsky Ausrüstung.

In der Senkgrube finden alle diese Prozesse im selben Tank statt. Diese Option ist jedoch nur für kleine Abwassermengen annehmbar, da sonst das "Greifen" aufgrund des Überlaufens mit Abfall seine Funktionen nicht mehr erfüllt.

Zahlreiche Arten von typischen Klärgruben machen Abfälle bis zu 60-70% des Volumens aus. Anaerobe Bakterien, die keinen Sauerstoff benötigen, helfen ihnen dabei. Sie befinden sich in derselben Klärgrube und gewährleisten eine kontinuierliche Vergärung und Zersetzung organischer Abfälle. Sie sind jedoch "langsam", um ihre Arbeit in der Klärgrube zu beschleunigen, ist es notwendig, ständig einen Bioaktivator hinzuzufügen.

Allgemeines Schema der Klärgrube mit aeroben Bakterien

Produktivere Aerobier - Mikroorganismen, die für ihre lebenswichtigen Funktionen eine ständige Sauerstoffzufuhr benötigen. Aerobische Klärgruben werden daher mit Aerifizierern und Luftkompressoren geliefert, um ihnen den nötigen Sauerstoff zuzuführen.

Wichtig zu wissen! Nur mit fortlaufendem Abpumpen von Luft wird die septische Behandlung mit Aeroben effizient funktionieren.

VOC-Schema für tiefe biologische Behandlung

Eine aktive aerobe Klärgrube besteht aus mehreren Kammern:

  1. Klärvorrichtung zur Klärung.
  2. Der Tank mit dem Belüfter (es kann mehrere sein).
  3. Vorgefertigte Brunnen mit gereinigtem Wasser von technischer Qualität.

Für den Betrieb eines solchen Reinigungssystems sind nicht nur Mikroorganismen, sondern auch Elektrizität notwendig. Wenn sich Bakterien von Abfall ernähren, benötigen Pumpen und Kompressoren elektrischen Strom.

Tipp! Aerober Faulgrube ist flüchtige Installation. Wenn das Privathaus aufgrund von Unfällen an den Stromversorgungsnetzen regelmäßig abgeschaltet wird, ist es besser, eine andere Reinigungsmöglichkeit zu finden oder sich um den Notstromaggregat zu kümmern.

Anaerobe Bakterien sind immer im primären VOC-Klärbecken vorhanden. Die Fermentation des Abwassers erfolgt in zwei Stufen: sauer und alkalisch. Die erste tritt am Anfang nach dem Start auf, wenn die Klärgrube nur das erste Abwasservolumen erhält. In seinem Verlauf bildet sich eine große Menge an Gasen mit unangenehmen Gerüchen, die den Sauerstoff aus dem Tank verdrängen.

Aufgrund des Sauerstoffmangels im Reinigungstank beginnt eine rasche Zunahme der anaeroben Mikroorganismen - dies ist die alkalische Fermentation. Silt am Boden bekommt eine dunkle Farbe und gibt keinen üblen Geruch mehr ab. Aber es ist in ihm, dass Anaerobier "leben".

Tipp! Reinigen Sie den Sumpf nicht vollständig von alkalischem Schlamm. Seine geringe Masse am Boden des Fäkalientanks ist ein Garant für das Fehlen von Abwassergeruch und den korrekten Betrieb von VOCs.

Schema der Abwasserbehandlung

Ferner tritt das in dem Sedimentationstank geklärte Wasser zur Reinigung in die Klärgrube in der aeroben Kammer ein. Hier fangen aerobe Bakterien an zu wirken. Und je mehr Sauerstoff sie erhalten, desto besser und schneller zersetzen und oxidieren sie organische Materie.

Die zusätzliche Behandlung von Abwasser in einem aeroben Klärgrube wird nicht durch natürliche aerobe Mikroorganismen durchgeführt, sondern durch Bakterien, die spezifisch gezüchtet und an Filter angebracht sind. Sie reinigen Abflüsse um 99%, was die Verwendung von gereinigtem Wasser für technische Zwecke ermöglicht.

Damit die Aerobier effizient arbeiten, wird das Wasser im Tank mit Luft durchlüftet. Kompressoren werden dafür verwendet. Bei der Einleitung in die Nachbehandlungskammer werden abgesetzte Abwässer mit aktivem Schlamm vermischt, der aufgrund des Einflusses von Druckluft vom Boden aufsteigt.

Aerobe Bakterien beginnen organische Materie zu verarbeiten und zu vermehren. Dadurch bildet sich in geringer Menge zusätzlicher Schlamm, der sich am Boden absetzt. Das Volumen der Klärgrube wird so berechnet, dass das Sediment von ihr nicht mehr als 1 Mal pro Jahr abgeladen werden muss.

Aerobe Klärgruben haben vier unbestreitbare Vorteile:

  1. Keine unangenehmen Gerüche.
  2. Die Mindestanzahl an Reinigungen - Vakuumwagen müssen nur einmal im Jahr abgerufen werden.
  3. Maximale biologische Sicherheit - Verschmutzung von Erde und Grundwasser ist praktisch ausgeschlossen.
  4. Die Möglichkeit, gereinigtes Wasser für die Bewässerung oder technische Bedürfnisse zu recyceln.

Die Vorrichtung einer Zweikammer-anaerob-aeroben Klärgrube mit einem Drainagefeld

Der einzige Nachteil ist die Empfindlichkeit der Mikroflora der aeroben Klärgrube gegenüber bestimmten chemischen Verbindungen, die zum Tod von Aerobier führen.

Es ist wichtig! Aerobe Bakterien und Haushaltschemikalien mit hohem Gehalt an Formaldehyd und Chlorverbindungen sind nicht kompatibel. Diese Substanzen töten einfach aerobe Mikroorganismen ab.

Der einfachste Weg, um eine Fabrikgrube zu installieren, ist ein aerober Typ. Dies ist ein vorgefertigtes System, das nur im Boden vergraben werden muss und zur Kanalisation führt. Es kommt in Form von Kunststoff- oder Metallbehältern mit einer Reihe von Kompressor- und Pumpenausrüstung.

Die Größe des Sammelbehälters wird auf 600 Liter Abwasser für jede im Haus lebende Person festgelegt. Das sind 200 Tagesliter, multipliziert mit drei Tagen. Dies sind die Empfehlungen des SNiP für private Ferienhäuser.

Überlauf-Klärgrube von zwei Stahlbetonbrunnen

Mit Ihren eigenen Händen kann aus mehreren Tanks eine aerobe Klärgrube hergestellt werden, die für Folgendes geeignet ist:

  1. Ziegelstein
  2. Stahlbetonringe.
  3. Kapazitäten aus Kunststoff.
  4. Eisenfässer.
  5. Autoreifen.

Es wird notwendig sein, mit Ziegelbrunnen zu basteln, Stahlbeton ist schwer und erfordert Hebeausrüstung. Fässer und Tanks aus Eisen unterliegen korrosiven Prozessen. Die beste Option ist Kunststoff. Die Auswahl des Materials hängt jedoch von seiner Verfügbarkeit und seinen Kosten in einer bestimmten Region ab.

Do-it-yourself aerobes VOC-Gerät

Für das Funktionieren der aeroben Klärgrube benötigen Ausrüstung:

  • externer Kompressor zum Pumpen von Luft;
  • Luftsprudler für die Sättigung des Tanks mit Aerobier mit Sauerstoff;
  • Pumpe zum Pumpen von Schlamm aus dem extremen Tank in den Tank mit Bakterien;
  • Tauchpumpe zum Pumpen von gereinigtem Wasser.

Es ist wichtig! All diese Technologie erfordert einen Netzanschluss, eine Klärgrube mit Aerobier ist volatil. Dies sollte bei der Auswahl einer lokalen Kläranlage für ein Landhaus berücksichtigt werden, wo es Probleme mit Elektrizität geben kann.

Wenn Sie möchten, können Sie eine aerobe Klärgrube selbst installieren. Der werksseitige Satz des Reinigungssystems reicht aus, um gemäß den Anweisungen zu montieren. Aber in der Anordnung von Brunnen oder Reservoirs von Siedlern aus Stahlbeton oder Ziegel müssen arbeiten. Aber alles ist möglich. Es ist auch wichtig, die elektrische Ausrüstung richtig anzuschließen und in die aerobe Reinigungskammer zu laden. Die Hauptsache ist, nicht mit der Macht und der Größe des Faulbehälters zu verlieren.