Kupplungen für eine Wasserversorgung in Woronesch

Hausabwässer sind für die Sammlung und Entsorgung von festen und flüssigen menschlichen Abfällen, Haushalts- und Regenwasserabwässern im Ausland erforderlich. Alle Produkte haben gültige Hygienezertifikate, Konformitätsbescheinigungen GOST R für die Serienproduktion.

Hausabwässer sind für die Sammlung und Entsorgung von festen und flüssigen menschlichen Abfällen, Haushalts- und Regenwasserabwässern im Ausland erforderlich. Alle Produkte haben gültige Hygienezertifikate, Konformitätsbescheinigungen GOST R für die Serienproduktion.

Kompensationsrohre für die Reparatur von Abwasserrohren. Nach dem Ausschneiden des ungeeigneten Teils der Rohrleitung werden eine Gleithülse und eine Kompensationsdüse an den Enden angebracht. Durch die Verbindung des glatten Endes der Dehnfuge und der Buchse der Schiebehülse ist es möglich.

Abzweig, Kupplung, T-Stück, Kompensator und andere PVC-Armaturen für Entwässerungssysteme

Sanitärarmaturen aus Polyvinylchlorid (PVC) sind Formteile, die bei der Verlegung von Kanalbauwerken verwendet werden und die Funktion von Verbindungselementen übernehmen. Durch diese Produkte werden einzelne Elemente von Abwassersystemen angedockt, sowie deren Reparatur. Eine Möglichkeit, ein Abflussrohr zu reparieren, ist die Installation eines Ausgleichsrohrs.

Die Dehnungsfuge ist eine Armatur, die hauptsächlich dazu verwendet wird, einen Teil des Systems zu ersetzen.

PVC-Kanalfitting-Funktion

Heute werden Rohre für Abwassersysteme aus modernen polymeren Materialien wie Polyethylen (PE) und Polyvinylchlorid (PVC) hergestellt. Aus diesen Materialien werden auch Formteile von Abwasserrohren hergestellt. Als am meisten nachgefragt gelten Kanalrohre aus Polyvinylchlorid, die gegenüber anderen gusseisernen Abwasserbauten viele Vorteile haben.

Beachten Sie! Durch die Verwendung von PVC-Armaturen können Abwassersysteme schnell und ohne besondere Schwierigkeiten installiert werden, da hierfür keine Schweißgeräte oder andere Spezialwerkzeuge erforderlich sind.

Es kann mit Zuversicht festgestellt werden, dass die Verwendung von Verbindungselementen aus diesem Material nicht nur die Leistungseigenschaften des zu montierenden Systems verbessert, sondern auch seine "Lagerbeständigkeit" insgesamt erhöht.

Solche Verbindungsdetails sind am populärsten bei der Installation von Entwässerungsdesigns in Wohnungen und Privathäusern. PVC-Fittings haben eine langfristige thermische Stabilität von nicht mehr als 80 ° C. Darüber hinaus können sie kurzzeitig Temperaturen bis 95 ° C standhalten. Rohre und Formstücke aus diesem Material können nicht nur Abwasser, sondern auch Chemikalien transportieren. Chemikalien, die durch solche Pipelines transportiert werden, haben einen spezifischen pH-Bereich (von 2 bis 12).

Fittings für PVC-Rohre - gemeinsame Teile auf dem Markt, die in einem ziemlich breiten Bereich zur Verfügung stehen

Vorteile der Verwendung von PVC-Armaturen

PVC-Kanalarmaturen haben viele Vorteile, die sie von anderen Materialien unterscheiden:

  • geringes Gewicht Dieser Vorteil wird als einer der wichtigsten angesehen, da das geringe Gewicht der PVC-Formelemente eine schnelle Installation der Abwasserkanalstruktur ohne besondere Kosten sicherstellt. Die Installation von PVC-Produkten kann alleine erfolgen. Das geringe Gewicht dieser Geräte vereinfacht ihren Transport;
  • lange Betriebszeit. Die Haltbarkeit solcher Produkte beträgt in der Regel nicht weniger als 30 Jahre (in einigen Fällen mehr);
  • hohe Beständigkeit gegen korrosiven Angriff;
  • Beständigkeit gegen aggressive chemische Verbindungen;
  • hoher Koeffizient der Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • glatte Innenwände. Aufgrund der ideal glatten Innenwände sind PVC-Produkte aufgrund der Ansammlung von Salzablagerungen nicht anfällig für ein Überwachsen;
  • einfache Installation Mannstunden bei der Installation einer Kanalisation mit PVC-Anschlussarmaturen werden minimiert. Eine derartige Kanalstruktur wird wie ein Konstrukteur montiert (der Rand des ersten Rohrs wird auf das Ende des zweiten gelegt).
  • die Fähigkeit, das Design von fast jeder Konfiguration zu montieren.

Polyvinylchloridprodukte sind beliebt und einfach zu montieren und weisen darüber hinaus hohe Leistungseigenschaften auf. Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer sind zwei grundlegende Garantien, die Produkten aus diesem Material innewohnen.

PVC-Rohr Produkte sind einfach zu montieren, sie haben Buchsen und Gummidichtungen sorgen für Dichtheit

Arten von PVC-Kanalarmaturen

Alle PVC-Abwasseranschlüsse sind in zwei Haupttypen unterteilt, je nachdem, wo sie installiert sind:

  • Armaturen für häusliches Abwasser;
  • für die Kanalisation im Freien;

Eine nützliche Information! Der erste Typ umfasst Produkte, die in Wohnungen und Privathäusern installiert sind, sowie andere Strukturen. Der Zweck der internen Abwasserkommunikation ist der Transport der Abwässer in das externe Abwassersystem, das die Funktion der Einleitung in Kläranlagen übernimmt. Rohre und Formstücke für Abwassersysteme im Freien sind im Freien montiert.

Gemäß der Verbindungsmethode werden zwei Haupttypen von PVC-Fittings unterschieden:

  • mittels eines Gummidichtelements (Dichtung);
  • mit Klebstoff. In diesem Fall wird das Andocken ohne Verwendung eines Dichtrings durchgeführt.

Fast alle Polyvinylchlorid-Armaturen werden üblicherweise mit einer Gummidichtung montiert. Dies ermöglicht Ihnen, das erforderliche Niveau an Dichtungsmassen zu erreichen.

PVC-Armaturen für häusliches Abwasser

Sorten von PVC-Armaturen für das häusliche Abwasser, montiert mit Gummidichtelement:

  • Kopplung Verbindungsteil, das aus PVC besteht und zum Andocken von Rohren an einem flachen Abschnitt der Rohrleitung verwendet wird. Es gibt zwei Arten von Kupplungen für die interne Abwasserkommunikation: mit einem Schwerpunkt, voller Bohrung (bei der Reparatur verwendet);
  • Reduktion Dies ist ein Verbindungsstück, mit dem die Übergänge zwischen Rohren mit unterschiedlichen Querschnittsindikatoren organisiert werden. Darüber hinaus wird es zum Verbinden von Rohren aus verschiedenen Materialien (zum Beispiel zum Verbinden von PVC und Gusseisen) verwendet;

Für die Installation des Systems werden verschiedene Arten von Fittings verwendet, die es ermöglichen, die Richtung des Systems zu ändern, es zu verzweigen, Reparaturen und Prophylaxe während des Betriebs ungehindert durchzuführen

  • Überarbeitung. Es ist mit einem Deckel ausgestattet und wird verwendet, wenn Reinigungsaktivitäten geplant sind;
  • Abschlag Eine beliebte Armatur, die verwendet wird, um einen Nebenanschluss an die Hauptabwasserleitung anzuschließen. Am meisten gefragt sind T-Shirts mit folgenden Winkeln: 45, 90 °;
  • kreuzen (mit einer oder zwei Ebenen). Verbindungsteil zum Verbinden von vier Rohren miteinander. Das Kanalkreuz kann einen unterschiedlichen Durchmesser von Rohren haben, um Rohre mit verschiedenen Querschnittsindikatoren zu verbinden;
  • Stub. Wird verwendet, um den Gehörlosenbereich der Kanalkommunikation zu blockieren.
  • Rückzug. Dies ist ein Gerät, das zum Abzweigen von Kanälen in einem bestimmten Winkel verwendet wird. In der Regel sind diese Winkel 30, 35 und 90 °.

PVC-Armaturen für Abwasser im Freien

Für das externe Abwassernetz werden die gleichen Armaturen verwendet wie für den Innenbereich, jedoch gibt es einige Unterschiede in ihrer Struktur. Das Andocken solcher Produkte erfolgt ebenfalls mittels einer Gummidichtung. Betrachten Sie daher die Arten von Fittings für Außenkanäle und ihre Merkmale:

  • Rückzug. Ein Auslass für Außenabwasser ist dadurch gekennzeichnet, dass er eine größere Vielfalt an Winkeln aufweist. Mit Hilfe eines solchen Verbindungselements ist es möglich, eine Drehung des Rohres zu organisieren: 15, 30, 45, 67, 90 °;
  • Zweirohrhahn. Das Produkt, dessen jede Seite mit Gummidichtungselementen ausgestattet ist;
  • Kopplung In diesem Fall wird es nur von einer Spezies repräsentiert;
  • Abschlag Es unterscheidet sich darin, dass sein Winkel immer gleich 90 ° ist. Das T-Stück für ein externes Kanalnetz kann dreifach sein;

Fittings für externe Systeme haben das gleiche Montageprinzip wie für interne Systeme, aber einige Teile haben strukturelle Unterschiede.

  • Kreuz (einzelne Ebene). Es befindet sich immer im rechten Winkel, wie ein Tee;
  • Rückschlagventil. Ein solcher Beschlag wird auf einer horizontalen Abwasserleitung montiert, deren Neigung nicht mehr als 2 Zentimeter pro Meter beträgt;
  • zweiteiliger Siphon.

Bei der Installation der externen Kanalisation ist es sehr wichtig, die richtigen Verbindungselemente zu wählen. Dies ist notwendig für die Organisation von Filialen und die Implementierung der gewünschten Neigung des Systems.

Klebebefestigungen

Mit Hilfe von Klebstoff werden die folgenden Arten von Armaturen montiert:

  • Kupplung;
  • Tippen, mit dem Sie die Rotation des Systems bei 30, 45, 87, 90 ° organisieren können.
  • ein T-Stück, das auf Klebstoff montiert ist und Drehwinkel aufweist, die dem gleichen Indikator entsprechen wie ein T-Stück für eine interne Kanalkonstruktion;

Eine nützliche Information! Verbindungsprodukte, die durch Verwendung einer speziellen Klebstoffzusammensetzung installiert werden, können für die interne und externe Abwasserkanalkommunikation verwendet werden.

  • Reduktionen;
  • Revisionen;
  • Kreuz (zwei Ebenen), die Winkel von 45 und 90 ° hat;
  • Kleber Plug;
  • Sattel. Dies ist ein spezielles Verbindungsgerät, das zum Anzapfen des Hauptsteigrohrs verwendet wird. Dieses Element kann mit einer Buchse in einem Winkel von 90 ° ausgestattet werden.

Was ist ein Ausgleichsrohr?

Dieses Produkt wird verwendet, um Abwasserstrukturen innerhalb von Wohn-, Industrie- und anderen Strukturen zu reparieren. Die Dehnungsfuge wird an der Stelle des geschnittenen (gebrochenen) Teils der Verbindung montiert. Die Verbindung zum Rohr erfolgt einerseits über eine Anschlussbuchse und andererseits - mit Hilfe eines weiteren Verbindungselements - über eine Kupplung. Solche Abwasserrohre gelten als sehr beliebte Produkte und sind auch mit Gummidichtungselementen ausgestattet.

Das Ausdehnungsrohr wird in häuslichen Abwassersystemen verwendet

Ein solches Produkt zeichnet sich durch das Vorhandensein einer länglichen Glocke aus, die es ermöglicht, das Rohr tief genug zu platzieren, unabhängig davon, ob das System vertikal oder horizontal angeordnet ist. Eine solche Düse ist auch notwendig, um eine thermische Ausdehnung auszugleichen, die eine Verformung und Zerstörung des Abwassersystems verursachen kann.

Features Installation von PVC-Armaturen für Abwasser

Für die richtige Installation von Abwasserstrukturen mit eigenen Händen müssen Sie sich mit den Funktionen der Verwendung einzelner Elemente sowie mit den Regeln der Installation vertraut machen. Es gibt einige nützliche Tipps, die Probleme bei der Erstellung dieser Kommunikation vermeiden können. Betrachten Sie sie:

  • PVC-Rohre sollten mit einer speziellen Metallsäge (für Metall) geschnitten werden. Es ist wünschenswert, dass die Zähne auf der Leinwand klein waren. Dies ist notwendig, um einen möglichst gleichmäßigen Schnitt ohne hervorstehende Kunststoffteile zu erreichen.
  • Nach dem Schneiden von Rohren in Segmente der erforderlichen Größe, wird empfohlen, ihre Enden zu verarbeiten. Die Enden sollten keine Grate haben, rau sein. Dafür können Sie Schleifpapier verwenden. Die Vorbereitung der Enden trägt zu einer engeren Schrumpfung der Armatur bei. Darüber hinaus minimieren gut gereinigte Teile während des Betriebs das Risiko von Leckagen;
  • Stoßenden sollten nicht nass sein;

Rohrverbindungen mit Formstücken dürfen keine Hohlräume haben. Wenn Hohlräume vorhanden sind, wird empfohlen, diese mit einer Dichtungsmasse zu behandeln, um ein Auslaufen der Problemstelle während des Betriebs zu vermeiden.

Die schrittweise Installation der Anschlussarmatur, die einen Gummidichtungsring beinhaltet, ist wie folgt:

  1. Zuallererst muss das Verbindungsgerät von Staub gereinigt werden.
  2. Sie müssen sicherstellen, dass der Gummidichtungsring richtig positioniert ist.
  3. In der dritten Phase wird empfohlen, einen Marker zu verwenden. Sie werden benötigt, um die Tiefe des PVC-Rohrs zu markieren, an dem das Verbindungselement befestigt wird.
  4. Dann ist es notwendig, ein Dichtungsmaterial auf Silikonbasis auf der inneren Oberfläche des Fittings aufzutragen. Es wird empfohlen, diese Arbeiten sorgfältig durchzuführen, da der zusätzliche Verbrauch von Dichtungsmaterial die finanziellen Kosten beeinflusst.
  5. In der letzten Phase ist es notwendig, den Abwasseranschluss an das Rohr anzuschließen. Das Andocken erfolgt auf einer zuvor mit einem Marker markierten Linie.

Das Arbeiten mit PVC-Fittings ist nicht schwierig, aber alle Maßnahmen müssen sorgfältig durchgeführt werden, insbesondere bei klebenden Teilen.

Kupplungen zum Verbinden von Polyethylenrohren - 3 Arten der Montage einer Kunststoffrohrleitung

Dieses Material kann für jene Bewohner nützlich sein, die sich mit dem Austausch von Sanitäranlagen in ihrem eigenen Haus beschäftigen. Derzeit, für den Bau von Rohrleitungen und Sanitär, am häufigsten verwendeten Rohre aus polymeren Materialien. In diesem Artikel werde ich mehrere Möglichkeiten der Verbindung von Polyethylen-Rohren mit verschiedenen Arten von Kupplungen geben.

Kupplungswinkelverbindung eines Abwasserrohres.

Werbung

Eigenschaften der Verwendung von Polyethylenrohren

Polyethylenrohre haben die Nomenklaturbezeichnung PE. Sie werden durch Heißextrusion aus geschmolzener Kunststoffmasse aus Niederdruckpolyethylen (HDPE) hergestellt.

Fertige Produkte können einen Außendurchmesser von 10 bis 1200 mm und eine Dicke der Seitenwände von 2 bis 18 mm aufweisen.

Sie haben eine hohe Leistung und haben mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Stahlrohren für Wasser- und Abwassersysteme:

  1. Relativ niedrige Kosten. Der durchschnittliche Preis von Polyethylenrohren für den Hausgebrauch (Durchmesser 10-32 mm) liegt zwischen 35 und 120 Rubel pro Meter, abhängig von der Wandstärke. Die Kosten für Haushaltsabwasserrohre (Durchmesser 50-110 mm) können von 75 bis 320 Rubel pro Meter betragen;

Polyethylenrohre für die Wasserversorgung sind mit einem blauen Streifen markiert.

  1. Hohe Korrosionsbeständigkeit. Niederdruckpolyethylen unterliegt absolut keiner Korrosion. Es kollabiert nicht und verändert seine Eigenschaften nicht durch längeren direkten Kontakt mit kaltem oder heißem Wasser. Der Betriebstemperaturbereich für dieses Material reicht von -40 ° bis +80 ° C;
  2. Chemische Neutralität und dielektrische Eigenschaften. Rohre aus Polyethylen leiten keinen elektrischen Strom und gehen keine chemische Reaktion mit Säuren, Laugen, organischen Lösungsmitteln und anderen aggressiven Stoffen ein;

Das Foto zeigt Rohrleitungen aus Kunststoffrohren.

  1. Glatte Innenwände erzeugen minimalen hydrodynamischen Widerstand gegen Flüssigkeitsbewegung. Dies sorgt für einen hohen Durchsatz und verhindert auch die Ablagerung von Schlamm und die Bildung von Kalkablagerungen im Rohr;
  2. Hohe Flexibilität und Plastizität des Materials bieten zusätzlichen Komfort für Installation und Betrieb:
  • Das lange flexible Kunststoffrohr lässt sich leicht in den Erdgraben legen;
  • Ein erwärmtes Kunststoffrohr kann auf den gewünschten Radius gebogen werden oder ihm eine krummlinige Form geben;
  • Aufgrund der Elastizität der Seitenwände platzen Polyethylenrohre nicht, wenn Wasser gefriert und Eisstau entsteht;

Grabenverlegung eines Wasserversorgungssystems aus Polyethylen.

Polyethylen kann unter dem Einfluss ultravioletter Strahlung zerstört werden, daher müssen solche Rohre vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Um das Eindringen von Sonnenlicht in das Material zu begrenzen, wird Polyethylen für die Herstellung von Rohren in einer gleichmäßigen schwarzen Farbe lackiert.

Kopplungstypen

Bei der Installation von häuslichem Abwasser oder häuslicher Wasserversorgung ist es oft notwendig, verschiedene Rohre in der Länge miteinander zu verbinden, sie mit Elementen und Knoten von Absperrventilen zu verbinden oder sie mit bestehenden Verbindungen von Stahlrohren zu verbinden.

Typischerweise wird die Installation von Polyethylenrohren unter Verwendung von Kupplungen durchgeführt, die aus dem gleichen Material bestehen.

Sie sind von drei Arten:

  • Elektrofusionskupplungen - ermöglichen die faltenfreie Verbindung von zwei oder mehr Rohren gleichen oder unterschiedlichen Durchmessers;
  • Klemmverschraubungen - für den gleichen Zweck, nur in diesem Fall ist die Verbindung zusammenklappbar;
  • Flanschverbindungen - ausgelegt zum Andocken entlang der Länge in der gleichen Ebene, zwei Rohre mit gleichem oder unterschiedlichem Durchmesser.

Pipeline mit Elektrofusionskupplungen.

Je nach Zweck und Ausführung sind alle Kupplungen und Fittings für Kunststoffrohre üblicherweise in mehrere Typen unterteilt:

  1. Gleichkupplungen sind für eine lineare Verbindung zwischen zwei Rohren mit gleichem Außendurchmesser ausgelegt;
  2. Ausgleichsfittings werden verwendet, um Sanitärarmaturen mit der Hauptleitung mit großem Querschnitt zu verbinden, wobei Kunststoffrohre mit kleinerem Durchmesser verwendet werden;
  3. Flanschverbindungsstücke werden zum Verbinden von Metall- und Kunststoffrohrleitungen mit gleichem oder unterschiedlichem Durchmesser verwendet;
  4. Seitenabgriffe werden verwendet, um die Richtung der Druckleitung zu ändern, die von der Hauptleitung abzweigt. Der seitliche Winkel kann 30 °, 45 °, 60 ° oder 90 ° betragen;

Gleicher Pressfitting mit 90 ° Seitengewinde.

  1. Kreuze und T-Stücke sind eine Art Seitenabgriff. Sie dienen dazu, die Seitenäste von Rohren in derselben Ebene zu befestigen;
  2. Bypass-Rohre ermöglichen die Kreuzung von zwei Rohren mit kaltem und heißem Wasser in der gleichen Ebene;
  3. Armaturen mit Gewindetüllen sind für den Anschluss eines Kunststoffrohres an Metallrohre und Ventile mit gehäckseltem Innen- oder Außengewinde bestimmt;
  4. Kupplungen mit Stopfen dienen zum dauerhaften oder zeitweiligen Verschließen des Rohrlumens. Sie werden normalerweise am fernen, blinden Ende oder an der seitlichen hinteren Rohrverzweigung installiert.

Adapter zum Verbinden von Metall- und Kunststoffrohren.

Polyethylen hat ein schlechtes Unterscheidungsmerkmal. Tatsache ist, dass kein Klebstoff an seiner Oberfläche haftet und kein einziges Dichtungsmittel haftet normal. Daher ist die Verwendung von Klebstoff in den Kupplungen oder die Verwendung von Silikondichtstoff zum Abdichten der Verbindungen absolut nutzlos.

Methode 1: Thermistor geschweißte Kupplungen

Polyethylen hat einen Schmelzpunkt von etwa 120-140 ° C. Dadurch können Polyethylenrohre hermetisch mit dem Verfahren des thermischen Diffusionsschweißens verbunden werden. Zwei Kunststoffrohre mit dem gleichen Außendurchmesser und einer Wandstärke von mehr als 5 mm können stumpf miteinander verschweißt werden, was jedoch eine teure und energieintensive Schweißausrüstung erfordert.

Elektrische Geräte zum Stumpfschweißen von Polyethylenrohren.

Um dieses Problem auf einfachere Weise zu lösen, werden Thermistorkupplungen für Polyethylenrohre verwendet. Sie sind in verschiedenen Versionen (gleichwertig, ausgleichend, mit Flansch, mit seitlichen Wasserhähnen usw.) hergestellt und ermöglichen somit die Verbindung von Kunststoffrohrleitungen mit unterschiedlichen Durchmessern und die Anbringung von seitlichen Abzweigungen in verschiedenen Winkeln.

Sorten von Thermistor-Kupplungen.

Trotz des komplexen Namens haben sie ein sehr einfaches Funktionsprinzip und interne Struktur.

Im Folgenden werde ich am Beispiel einer Gleichlauf-Thermistor-Kopplung beschreiben, wie dies funktioniert:

  1. Äußerlich ist es ein dickwandiges kurzes Rohr aus schwarzem Niederdruckpolyethylen;
  2. In dem Kunststoffgehäuse ist eine Spirale aus Metalldraht mit hohem elektrischem Widerstand (Nichrom) um jedes Verbindungsrohr gewickelt;
  3. Beide Spiralen sind elektrisch in Reihe geschaltet. Die freien Enden jeder Spirale sind mit den Anschlüssen verbunden, die sich außerhalb des Gehäuses auf beiden Seiten der geschweißten Kupplung befinden;

Das Diagramm zeigt den Aufbau und das Wirkprinzip der elektrischen Schweißkupplung.

  1. Die Enden der verbundenen Kunststoffrohre werden von beiden Seiten in die geschweißte Kupplung eingeführt. Danach werden die Anschlüsse von einer elektrischen Stromquelle mit Spannung versorgt;
  2. Unter Einwirkung von Elektrizität werden Nichrom-Spiralen im Inneren des Körpers auf die Schmelztemperatur von Polyethylen erhitzt. Beim Erhitzen schmilzt nicht nur der innere Teil der Kupplung, sondern auch die äußere Oberfläche der Rohre;
  3. Durch das Aufschmelzen dehnt sich der Kunststoff an der Innenseite der Kupplung aus und komprimiert jedes Rohr fest zusammen. Nach dem Abkühlen sind sowohl die Rohre als auch die Kupplung fest miteinander verschweißt.

Gesamtansicht der elektrischen Kupplung.

Das beschriebene Verfahren ermöglicht das Verbinden von Kunststoffrohren mit einem Durchmesser von bis zu 400 mm, obwohl elektrogeschweißte Kupplungen am häufigsten unter häuslichen Bedingungen für Rohre mit einem Durchmesser von nicht mehr als 150 mm verwendet werden.

Auf den ersten Blick mögen die Kosten einer elektrisch geschweißten Kupplung hoch erscheinen, aber diese Technologie hat einige offensichtliche Vorteile gegenüber anderen Arten der Installation von Rohrleitungen:

  • Schnelle Installation und einfache Bedienung. Die Arbeit mit solchen Geräten benötigt nicht viel Zeit und erfordert keine praktischen Fähigkeiten.
  • Geringe Kosten für die Arbeit. Der Einsatz von Elektrofusionskupplungen macht den Einsatz teurer und energieintensiver Schweißgeräte überflüssig;

Im Abschnitt können Sie sehen, dass die Schweißnaht sehr hochwertig ist.

  • Hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Die Schweißverbindung hat eine hohe Festigkeit und ist absolut hermetisch, und ihre Leistung verschlechtert sich nicht mit der Zeit;
  • Fähigkeit, an einem abgelegenen Ort zu arbeiten. Die elektrische geschweißte Kupplung hat kompakte Abmessungen, deshalb ist es möglich, die Rohrleitung direkt im Keller, im Schacht, im Erdgraben und an anderen schwer zugänglichen Stellen zu installieren.
  • Die Möglichkeit der Akkulaufzeit. Wenn es keine Möglichkeit gibt, am Installationsort Strom zu liefern, kann eine leistungsstarke Batterie oder ein tragbarer Benzingenerator verwendet werden, um die elektrisch geschweißte Kupplung zu verbinden.

Installation von Ventilen im Schacht.

Trotz aller positiven Eigenschaften hat diese Methode einige Einschränkungen. Zum Beispiel sollte die Arbeitstemperatur der Flüssigkeit in dem Rohr 40 ° C nicht übersteigen und der Wasserdruck sollte nicht mehr als 4 kg / cm² betragen. Daher können Elektroschweißkupplungen nicht für die Installation von Heizungsanlagen und die Warmwasserversorgung verwendet werden.

Rohrschweißtechnologie

Die hochqualitative Montage der Rohrleitung aus den Plastikrohren ist nur unter Beachtung der Technologie des Schweißens des Polyäthylens möglich.

Um dem Leser bei dieser Aufgabe zu helfen, wird im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von geschweißten Thermistorhülsen gegeben:

  1. Zuallererst ist es notwendig, die Enden der zu schweißenden Rohre so zuzuschneiden, dass ihre Enden streng senkrecht zur Mittellinie stehen. Dazu ist es besser, einen manuellen oder elektrischen Rohrschneider zu verwenden;

Manueller Rohrschneider für gleichmäßiges Abschneiden der Enden.

  1. Reinigen Sie die Oberfläche gründlich von Staub und Schmutz und entfernen Sie dann die dünne obere Kunststoffschicht an der Stelle, an der später geschweißt werden soll. Dies kann mit einem scharfen Messer oder einem speziellen Schaber erfolgen;
  2. Wenn das Ende des Rohres sehr fest in die Kupplung eindringt, sollte an seiner Außenseite eine kleine Fase entfernt werden. Um dies zu tun, können Sie ein scharfes Messer oder ein spezielles Werkzeug verwenden;
  3. Wenn die Wanddicke des Rohres mehr als 5 mm beträgt, rate ich, es vor dem Schweißen mit einem Bau-Haartrockner vorzuwärmen;
  1. Nach der Vorbereitung der Rohre sollten deren Enden von den beiden Seiten in die Kupplung bis zum Anschlag gebracht werden. In diesem Fall muss sichergestellt werden, dass sich die Rohre und die Kupplung genau auf derselben Achse befinden.
  2. An dieser Stelle empfehle ich, Ihre Pipeline-Konfiguration erneut zu überprüfen. Wenn Sie hier einen Fehler machen, müssen Sie, um den Fehler zu korrigieren, neue Komponenten kaufen und die gesamte Arbeit wiederholen.
  3. Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie beide Klemmen am Kupplungsgehäuse mit der Stromquelle verbinden. Um dies zu tun, können Sie eine leistungsstarke Stromversorgung oder eine konventionelle Schweißmaschine mit einstellbarem Strom und Spannung verwenden;

Fertige Polyethylen-Rohr nach dem Schweißen.

  1. Die Betriebsspannung und der Stromverbrauch der elektrischen Spulen wird üblicherweise auf der Fabrikmarkierung jeder geschweißten Kupplung angegeben;
  2. Gewöhnlich wird das Schweißen des Polyäthylens in zwei Etappen durchgeführt:
  • Heizung Um dies zu tun, müssen Sie Spannung an die Klemmen anlegen, dann warten Sie einige Zeit und trennen Sie die Stromversorgung.
  • Kühlung Nach einem Stromausfall muss die Schweißnaht für 10-30 Minuten ohne Bewegung bleiben;
  1. Die genaue Heiz- und Kühlzeit hängt vom Außendurchmesser des Rohres ab. Dieser Wert ist in der folgenden Tabelle zu sehen.

Die Tabelle zeigt die Erwärmungs- und Abkühlzeit für das Thermistorschweißen von Polyethylenrohren.

Installation und Installation von Klemmverschraubungen für Rohre

Klemmverschraubungen, wie Crimpfittings, bieten eine zuverlässige Verbindung von Kunststoffrohren ohne Schweißgeräte. Sie können die Installation von Rohrleitungssystemen aus Polyethylen, HDPE und PVC durchführen. Die Verbindung ist gecrimpt. Kupplungs-Klemmfittings verwenden Trink- und Prozesswasser mit kalten oder heißen Temperaturen in der Wasserversorgung sowie in Umgebungen, in denen die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Armaturen nicht zerstört werden.

Hersteller stellen Pressfittings für PND der folgenden Durchmesser her: von 16 bis 63 mm - für Drücke bis 16 bar; von 75 bis 110 mm - für Drücke bis 12,5 bar. Beide Optionen werden bei einer Temperatur nicht höher als +20 Grad verwendet. Aber für Temperaturen von +40 Grad beträgt der zulässige Druck nicht mehr als 10 Bar. Der maximale gemeinsame Durchmesser der Verbindungen beträgt 60 mm, aber es gibt bis zu 100 mm. Sie werden durch Gießen aus umweltfreundlichem Polypropylen-Copolymer hergestellt. Sie sind einbaufertig und erfordern keine Vorbereitungsarbeiten, außer zum Anfasen.

Die Klemmringverschraubungen müssen in Räumen ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Negative Temperatur zerstört sie nicht, aber wenn Heizgeräte in der Nähe sind, müssen Sie einen Meter davon entfernt lagern. Sie alle müssen ein hygienisches Sicherheitsgutachten haben, das die Verwendung in Trinkwasser führenden Pipelines garantiert. Bevor Sie zu einem günstigen Preis kaufen, sollten Sie den Verkäufer um ein Qualitätszertifikat, einen Katalog oder eine Dokumentation bitten, die es Ihnen ermöglicht, sie in dem System zu verwenden, in dem essbare Flüssigkeiten transportiert werden.

Anwendungsgebiet

  • Anschlüsse mit gleichem Durchmesser (direkte Verbindung);
  • Andocken mit unterschiedlichem Durchmesser (Übergangsverbindung);
  • Anordnung von Zweigen;
  • Einbau der Rotation in den gewünschten Winkel;
  • Installieren Sie einen Stecker (Plugging), zum Beispiel auf einem Polyethylenrohr;
  • Rohrverbindung mit verschiedenen Armaturen;
  • rascher Austausch eines Teils der Rohrleitung bei Bruch oder Böe mit nachträglichem Einbau der Armaturen;
  • Verbindung von Polyethylenrohren mit Rohrleitungen aus einem anderen Material;
  • Erstellen einer temporären Verbindung;
  • Schaffung des engen Kabelkanals.

Hauptvorteile

  • Einfache und schnelle Installation, sowie Reparatur bei jedem Wetter und Umgebungstemperatur.
  • Wiederverwendbare Demontage-Montage, aber vorzugsweise nicht mehr als 10 mal.
  • Korrosionsbeständigkeit.
  • Hygiene - Sie können Trinkwasser und Lebensmittelflüssigkeiten transportieren.
  • Vielseitigkeit. Das Vorhandensein eines Standard-Innen- und -Außengewindes ermöglicht die Verbindung mit den Rohrleitungselementen anderer Materialien.
  • Keine besonderen Fähigkeiten oder Spezialwerkzeuge bei der Montage erforderlich.
  • Hohe Beständigkeit gegen extreme Temperaturen.
  • Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Vibrationen und hydraulischen Einwirkungen.
  • Tragen Sie Widerstand, wenn Sie sie verschiedene Flüssigkeit weitergeben.
  • Haltbarkeit Bei richtiger Montage, ohne Einwirkung von hohen Temperaturen und korrosiven Umgebungen, kann ihre Lebensdauer 50 Jahre erreichen, also jeden Preis, den sie ohne Probleme zahlen.
  • Isoliereigenschaften und Brandschutz.

Wie sind die Klemmverschraubungen PND

Das Design und die Vorrichtung des Fittings umfassen die folgenden Elemente:

  1. 1 Mutterabdeckung mit Innengewinde und Außenrillen.
  2. Klappring Crimp, verhindert Bewegung und Extrusion des Rohres oder spontanes Abschrauben bei Vibrationen und hydraulischen Stößen.
  3. Eine Hülse, die die Dichtung in einer stabilen Position fixiert und extreme Kompression und Verformungen verhindert.
  4. Crimp-Gummidichtring, bietet eine zuverlässige dichte Verbindung.
  5. Fitting Körper mit Trapezgewinde und Rohreinführungsbeschränkung.

Objektkatalog

Diese Elemente der Pipeline sind je nach Design und Funktionen in folgende Haupttypen unterteilt:

  • T-Stücke Verbindung von drei Rohren. Es gibt sogar für den gleichen Durchmesser und reduktiv für verschiedene Durchmesser. Und auch beim Wechsel zu einer Metallrohrleitung gibt es ein Außengewinde.
  • Kreuze Vier Rohrverbindungen.
  • Sammler. Verbindungen in verschiedene Richtungen.
  • Kupplungen. Führen Sie eine feste Verbindung aus. Es gibt folgende Arten von Kompressionshülsen für Polyethylenrohre:
    • Gleiche Kopplung. Um den gleichen Durchmesser zu verbinden.
    • Übergangs (kompensatorische) Kopplung. Für verschiedene Durchmesser. Für den Übergang von Kunststoff zu Metallrohr gibt es ein Außen- oder Innengewinde.
    • Flanschkupplung. Zum Andocken großer Durchmesser.
    • Schutz- (Reparatur-) Kupplung. Zur Beseitigung von Defekten in der Rohrleitung oder Installation an der Stelle, an der der Kontakt mit der Oberfläche besteht, die die Rohrleitung beschädigen kann, z. B. Kontakt mit der Stahlbetonwand. Und auch bei der Verlegung der Kabeltrasse. Diese Kupplung besteht strukturell aus zwei oder mehr Segmenten, die mit Klammern befestigt werden können.
  • Adapter. Sie ermöglichen die Anbringung verschiedener Armaturen an der Rohrleitung.
  • Wasserhähne oder Quadrate. Um die Richtung oder Biegung der Pipeline zu ändern. Es gibt einen Standard in 45º, 66º und 90º, aber es gibt eine individuelle Produktion in jedem gewünschten Winkel. Es gibt Innen- oder Außengewinde für den Übergang zu einem Metallrohr.
  • Krankenschwester (Unterlage). Für verschiedene Branchen. Die kleine Krankenschwester auf einem PND-Rohr existiert zwei Arten: 1. Um eine neue Pipeline mit einer vorhandenen Pipeline zu verbinden, verfügt sie möglicherweise über einen internen Thread. 2. Klammern.
  • Stummel Für temporäre oder permanente hermetische Überlappung.
  • Flansch-Fittings. Für den Anschluss an den Flansch.
  • Druckkugelhahn mit Innengewinde zum Übergang auf ein Metallrohr.

Installationsanleitung

Die Installation der Kompressionsverschraubung für Niederdruckpolyäthylen mit kleinem Durchmesser kann manuell ohne Spezialwerkzeug, großer Durchmesser mit einem speziellen Kompressionsschlüssel durchgeführt werden. Die Armaturen müssen so installiert werden, dass sie in Zukunft zugänglich sind. Bei der Montage mit einem Metallrohr wird ein Übergangsfitting verwendet, das mittels einer Gewindeverbindung verbunden ist.

Für die Dichtheit wird FUM Tape auf den Faden aufgewickelt. Zuerst müssen Sie ein Diagramm der gesamten Pipeline zeichnen, unter Berücksichtigung aller Geräte und Komponenten. Nach dem Schema können Sie die Anzahl der Armaturen bestimmen. Es ist wünschenswert, dass sie so niedrig wie möglich sind, und dies ist keine Frage des Preises, sondern des zuverlässigen Betriebs der Pipeline.

Fittings für Rohre und korrekte Installation ist wie folgt:

  1. Schneiden Sie das HDPE-Rohr im rechten Winkel und beseitigen Sie Grate mit Anfasen.
  2. Tragen Sie eine Markierung auf der Rohroberfläche auf, die den Abstand angibt, über den die Armatur eingefügt wird.
  3. Das Ende des Rohrs mit Seife oder Wasser schmieren.
  4. Die blaue Nuss wird von der Armatur entfernt und auf die Rohrleitung gesetzt.
  5. Legen Sie die Presshülse auf das Rohr.
  6. Klemmen Sie den weißen Ringsatz eines dicken Teils in Richtung des Rohrendes fest. Der Gummiring kann entweder auf das Rohr gelegt oder in eine spezielle Nut im Gehäuse gelegt werden. Es empfiehlt sich, einen Schmierstoff auf den Ring aufzutragen. (Nach einer Zeit, wenn Demontage und Montage der Montage, sollte der Ring ersetzt werden, da die Crimp-Installation-Methode nicht wiederverwendbar ist. Der Preis wird klein sein).
  7. Schieben Sie das Rohr mit einer Kraft bis zum Anschlag in den Körper, indem Sie den Ring und die Hülse dagegen schieben. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass das Rohr vollständig in den Ring eindringt, da sonst keine Dichtheit gegeben ist.
  8. Ziehen Sie die blaue Mutter zuerst ohne ein Werkzeug und dann mit einem Spezialwerkzeug stärker an.

Kanalkupplung: 4 Arten und Merkmale ihrer Installation

In diesem Artikel geht es um Armaturen zum Anschluss von kanallosen Kanalrohren. Darin möchte ich einige wenig bekannte Varianten dieses Stils erwähnen und darüber sprechen, wie man Kupplungen unter verschiedenen Bedingungen installieren kann.

Treffen: Kanalkupplung, Größe 110 mm.

Variety One: verbinden

Beschreibung

Die am häufigsten verwendete Kupplung für Abwasserrohre besteht aus zwei entgegengesetzt gerichteten Muffen. Die Verengung zwischen ihnen erlaubt es, das geformte Teil symmetrisch zu beiden Rohren zu positionieren: jenseits eines schmalen Abschnitts kann keiner von ihnen eingeführt werden.

Auf dem Bild ist die Verengung des Körpers zwischen den gegenüberliegenden Fassungen leicht zu erkennen.

Bei der Installation eines neuen Abwassersystems wird es, wenn möglich, ohne Kupplungen, unter Verwendung von Muffenrohren und einer Rohrleitung montiert.
Tatsache ist, dass die Steckdose, die gegen den Abwasserstrom gerichtet ist, praktisch keinen Widerstand gegen die Strömung schafft und, noch wichtiger, den von ihr transportierten Müll nicht fängt.
Die Trompete, die in die Richtung des Abfallstroms gerichtet ist, sammelt oft Lumpen, Haare und verschiedene Ablagerungen.

Hier ist der ungefähre Preis von PVC-Fittings der gängigsten Größen:

Versammlung

Das Hauptanwendungsgebiet von Kupplungen ist die Reparatur und das Einsetzen zusätzlicher Armaturen. In der Regel werden sie mit einem anderen Formteil - einem Ausgleichsrohr (ein kurzes Glockenrohr mit einer länglichen Glocke) - versehen.

Auf dem Foto - ein Ausgleichsrohr im Kanaldach meines Hauses.

Zum Beispiel sieht die Installationsanleitung beim Einsetzen in eine gerade und glockenfreie Verbindung, einen Abschnitt der Kanaldachplanke (horizontaler Abwasserabschnitt) so aus:

  1. Der Rohrabschnitt ist geschnitten;

Schneiden von Kunststoff und Gusseisen Kanalisation am bequemsten Mahlwerk.
Um die Schnittlinie zu markieren, wickeln Sie die Tube mit einem Blatt Papier und zeichnen Sie sie mit einem Bleistift oder einer Markierung entlang einer Kante des Blattes.

Der einfachste Weg, die Schnittlinie zu markieren.

  1. Die Enden sind von Graten beschnitten;
  2. Die äußere Fase wird von ihnen entfernt;
  3. Die Kupplung wird auf das untere Rohr gesetzt;
  4. Ein Ausgleichsnippel wird gegen den oberen gegen den Anschlag gezogen;
  5. Eine gerade oder schräge T-Buchse wird auf das glatte Ende des Kompensators gelegt;
  6. Dann wird der Kompensator zusammen mit dem T-Stück das Rohr entlang verschoben, bis es mit der Kupplungsbuchse ausgerichtet ist;
  7. Fasonina wird mit Klemmen oder Klammern unter jeder Steckdose befestigt, um ein Trennen der Verbindungen zu vermeiden.

Variante zwei: zur Reparatur

Beschreibung

Ja, ja, ja, ich erinnere mich sehr gut, was etwas höher geschrieben ist: Die Kupplung wird auch hauptsächlich für Reparaturen verwendet. Die sogenannte Reparaturkupplung unterscheidet sich von ihr nur durch das Fehlen einer Verengung zwischen den Buchsen: Sie hat auf der ganzen Länge den gleichen Innendurchmesser. Mit dieser Funktion können Sie die Hülse frei entlang eines glatten Rohrs bewegen oder... richtig glatte Rohre mit Stoßverbindung.

Reparaturkupplung Größe 50 mm.

Dementsprechend wird diese Art von Befestigungselementen verwendet, um Defekte an glatten permanenten Abschnitten der Pipeline zu beseitigen.

Versammlung

  1. Ein Schnitt wird in der Nähe des Defekts am Rohr gemacht;
  2. Die Enden des Rohrs sind relativ zueinander versetzt. Falls erforderlich, wird das Rohr von den nächsten Befestigungselementen gelöst;
  3. Grate werden entfernt und Fasen werden geschnitten;
  4. Die Kupplung wird auf eines der Rohre gesetzt;
  5. Rohre sind zentriert;
  6. Die Kupplung bewegt sich zum Ende der zweiten Leitung und wird mit einer Schlauchklemme befestigt.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung einer Reparaturkupplung.

Sonderfall

Trotz der Beliebtheit von Kunststoffen (vor allem Polyvinylchlorid und Polypropylen) wird in vielen Häusern des Altbaus immer noch Gusseisen-Abwasser verwendet. Dementsprechend muss sie regelmäßig repariert werden.

Reparaturhülsen für Gusseisen unterscheiden sich deutlich von Kunststoffprodukten gleicher Funktionalität. Tatsache ist, dass das Schneiden eines Gusseisenrohrs und das Ausbreiten der Enden an den Seiten selbst für eine im Keller installierte Planke, ganz zu schweigen von den Tragegurten, eine nicht triviale Aufgabe ist.

Split-Guss-Kupplung.

Kupplung für Gusseisen ist eine breite Split Clamp mit Gummidichtung. Zur Montage wird es demontiert, auf die beschädigte Stelle aufgelegt und mit Schrauben angezogen. Allerdings, wo häufiger für die Reparatur von beschädigten Bereichen Kupplung und Ausgleichsrohr verwendet.

Der einzige Unterschied zwischen dem gusseisernen Abwasser und dem Kunststoff in Bezug auf ihre Installation ist die Art der Abdichtung der Muffenverbindungen. Es läuft so:

  1. Rohre und Armaturen werden in Arbeitsposition installiert und mit Klammern befestigt;
  2. Die Buchse passt mit der Verdichtung jeder Spule, indem sie einen Cabol (Hanfstrang, der mit Bitumen imprägniert ist) jagt, oder, viel besser, eine Graphitbuchse;
  3. Außerhalb der Steckdose wird mit Zement oder Zement-Sand-Gemisch, in einem Verhältnis von 1: 1 hergestellt versiegelt.

Abdichtung einer Roheisenglocke.

Variante Drei: Manschetten

Beschreibung

Ja, die Kupplung kann nicht nur aus Kunststoff oder Gusseisen, sondern auch aus Gummi hergestellt werden.

Streng genommen ist die Gummikupplung für Abwasser nicht ganz genau. Unter diesem Namen sind in der Regel Manschetten verkauft, so dass Teile unterschiedlicher Größe oder aus verschiedenen Materialien verbunden werden können.

Hier sind einige Beispiele solcher Produkte, die bei der Installation von Abwasser verwendet werden:

  • Dichtmanschetten zum Verbinden eines glatten Kunststoffrohres mit einer gusseisernen Muffe;

Manschette zum festen Verbinden von Kunststoff mit Gusseisen.

  • Manschetten - Adapter von PVC zu einem Polyethylenrohr (sie unterscheiden sich leicht im Außendurchmesser mit dem gleichen Nenndurchmesser);
  • Verbindungsmanschetten zum Verbinden des Behälterbodens und der Muffe der Toilettenschüssel, die in Haushaltskompakten der alten Probe verwendet werden.

Konische Manschette für Spültoilette.

Versammlung

Die Dichtmanschetten werden in die Buchse eingeführt, wonach ein Rohr mit kleinerem Durchmesser mit etwas Kraft hineingedrückt wird. Anschließen (insbesondere die Manschette zwischen dem Spülkasten und der Toilette) sind etwas schwieriger montiert:

Der Installationsalgorithmus Do-it-yourself Bindegummi Manschette.

  • Vor dem Anbringen der Manschette jeder Art werden die verbundenen Teile (vor allem die innere Oberfläche der Fassung) von irgendwelchen Verunreinigungen gereinigt;
  • Wenn die Oberfläche der Glocke ungleichmäßig ist, wird die Dichtmanschette auf Silikondichtstoff gelegt;

Das Dichtungsmittel beseitigt Lecks zwischen der Buchse und der Manschette.

Vor dem Auftragen des Dichtmittels muss die Muffe nicht nur sauber, sondern auch vollständig trocken sein.

  • Eine Leckage der Verbindungsmanschette, wenn sie nicht durch Risse im Gummi verursacht wird, kann durch Überlappen der Klemme des Strickdrahts beseitigt werden.

Variety Four: Kämpfendes Feuer

Wie bekannt ist, kann die Flammenausbreitung im Brandfall allen internen technischen Netzen des Gebäudes, einschließlich des Abwassers, dienen: Feuerlöschkupplungen sind genau dafür ausgelegt, das Feuer zu stoppen.

Beschreibung

Wie funktioniert die Feuerkopplung für Abwasser?

1- Schlosskupplung, 2-teiliges Gehäuse aus verzinktem, 3-flügeligem Blech zur Befestigung, 4 - thermisch dehnbare Auskleidung.

Wie funktioniert es?

Die Auskleidung in der Kupplung besteht aus einer Mischung aus Graphit und Gummi oder aus anderen Materialien, die während des Erhitzens ihr Volumen beträchtlich erhöhen und die Verbrennung nicht unterstützen. Die kritische Ansprechtemperatur der Kupplung beträgt 170 - 200C. Die vor der inneren Feuerwand oder direkt in ihr installierte Kupplung mit einer Zunahme der Auskleidung im Volumen deckt den Spalt vollständig ab und erzeugt eine Flammensperre für bis zu drei Stunden.

Versammlung

Feuerlöschkupplungen auf dem Abwassersystem werden direkt auf Kunststoffrohren innerhalb der Trennwand, auf einer Seite oder auf beiden Seiten montiert.

Das Aussehen der installierten Kupplung.

Die Kupplung wird nur auf ein Kunststoffrohr gesteckt.
Der thermische Liner wird nach dem Ausbrennen oder Schmelzen seiner Wände ausgelöst und blockiert den Durchgang in der Wand.
Aus offensichtlichen Gründen wird dieses Schema nicht mit einem Gussrohr funktionieren.

Für die Installation ist es notwendig:

  1. Trennen Sie das geteilte Gehäuse;
  2. Die Kupplung auf das Rohr setzen und mit einer Klinke abziehen;
  3. Befestigen Sie das Gehäuse an der Wand durch die Blütenblätter.

Die Installation der Feuerkupplung unter der Decke und direkt in der Decke.

Fazit

Ich hoffe, dass unsere Bekanntschaft mit ungewöhnlichen Arten von Abwasserinstallationen informativ genug für einen angesehenen Leser war. Wie üblich, bieten zusätzliche Materialien für Ihre Aufmerksamkeit ein Video in diesem Artikel. Ich werde Ihre Kommentare und Ergänzungen zu schätzen wissen.

Installation von Reparaturkupplungen an Kunststoffrohren

Ein zusätzlicher Einbau von Armaturen in eine bestehende Rohrleitung oder die Reparatur eines beschädigten Abschnitts ist mit einer Schiebekupplung und / oder einer Kupplung mit verlängerter Muffe möglich (Bild 6).

Abb. 6. Installation von Reparaturkupplungen an Abwasserleitungen

Die Reparatur einer Rohrleitung oder das Einsetzen eines Formteils erfolgt nach demselben Schema, unabhängig davon, ob es sich um ein Steigrohr oder einen horizontalen Abschnitt handelt, mit dem einzigen Unterschied, dass bei der Reparatur der Rohrleitung kein Formteil darin installiert ist.

Schneiden Sie dazu einen Teil des Rohres ab (die Länge des verwendeten Formteils plus zwei Außendurchmesser des Rohres) Fase an den abgeschnittenen Enden des Rohres. Die Enden der geschnittenen Rohre mit technischem Fett schmieren. Schieben Sie die Schiebehülse über die gesamte Länge der Rohrleitung. Kompensationsrohr, es ist durch ein längliches Rohr gekennzeichnet, legen Sie es auf das obere Rohr der Rohrleitung bis zum Anschlag und, falls erforderlich, installieren Sie ein Fitting auf dem Kompensationsrohr (z. B. T-Stück). Fahren Sie das Expansionsrohr herunter, bis es mit dem unteren Ende der Rohrleitung in Berührung kommt. Schieben Sie die Reparaturhülse nach oben und schließen Sie die Andockstelle.

Pipelines, die mit Hülsen repariert sind, fließen in der Regel nicht. Wenn das Leck immer noch da ist, wird es durch Pumpen von Silikondichtstoff in die Verbindungen beseitigt.

Was ist eine Rohrkupplung und wie ist sie?

Kupplungen für Rohre - gerade in modernen Sanitär- und anderen Industriezweigen, die aktiv verwendet werden, unverzichtbar. Kupplung ermöglicht uns, eine Vielzahl von Konfigurationen von Rohrleitungen und Wasserversorgung zu erstellen. Wenn sie nicht verwendet werden, ist es möglich, nur einen direkt begrenzten Rohrabschnitt zu erstellen. Und dies begrenzt die Funktionalität sowohl des Wasserversorgungsgerätes im Alltag als auch in der Produktion.

Das Schweißen und Löten der Pipeline birgt gewisse Risiken. Die Möglichkeit von Feuer, Explosion in Rohren mit brennbaren Träger. Außerdem sind sie für diese Art von Installation kostspielig in Bezug auf Material und Zeit. Die Einrichtung der Armaturen ist komplett mechanisch und erfolgt viel schneller.

Was ist eine Kupplung?

Die Kupplung für Rohre unterscheidet sich in der ganzen Linie der Arten von Designs und einer Vielzahl von Bereichen. Rohr-Rohr-Kupplung wird verwendet, um Rohre in Rohrleitungen, Wellen und Baugruppen in der Mechanik, Kabel in der Elektrotechnik zu verbinden. Darüber hinaus können Reparaturen auch mit speziellen Verbindungseinrichtungen durchgeführt werden.

Kupplungen, die bei der Arbeit mit Rohren verwendet werden, gehören zu den Armaturen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Verbindung zwischen den Muffen, Segmenten der Rohrleitung und den Schläuchen mit einem speziellen Gewinde herzustellen, das innerhalb und außerhalb der Kupplung angebracht werden kann.

In den meisten Fällen sieht das Gerät wie ein Hohlzylinder aus Stahl oder Gusseisen mit Gewinde aus. In jüngster Zeit sind Polypropylenprodukte populär geworden, sie werden verwendet, um Polypropylenleitungen in einem einzigen System zu verbinden.

Kupplungen sind einfach verbindend und übergangsweise. Die erste wird auch "Rohr-Rohr-Kopplung" genannt. Im zweiten Fall werden sie mit zusätzlichen Dichtungen aus Band, Flachs, Tow oder Fuma auf das Rohr geschraubt. Für die Installation von Kanal-und Entwässerungssystemen kann automatische Rohrkupplung Grundfos verwendet werden.

Rohrkupplungen werden hauptsächlich bei der Installation von Kalt- und Warmwasserversorgungssystemen, bei der Beheizung von Wohn- und Industriegebäuden sowie bei technologischen Prozessen für den Transport verschiedener Medien eingesetzt. Transienten werden nur verwendet, wenn von einem Rohrdurchmesser auf einen anderen umgeschaltet werden muss, wenn die Konstruktionsmerkmale des Systems dies erfordern.

Kupplungskopplung übergangsweise

Sie erzeugen neben den üblichen Verbindungsprodukten auch ein kombiniertes Aussehen. Wie andere ähnliche Produkte hat der Rohr-Rohr-Koppler kombiniert ein spezielles Gewinde, aber es ermöglicht, Wasserrohre aus verschiedenen Materialien zu verbinden. Durch den Einsatz von kombinierten Geräten ist es einfach, das Wasserversorgungssystem beispielsweise aus Stahl und Polypropylen anzuschließen.

In der Lebensmittelindustrie, die besonders sterile Bedingungen erfordert, verwenden Sie ein Gerät namens Milchkupplung. Dichtungen für eine solche Kupplung können drei Farben haben - rot, blau und weiß. Diese Unterscheidung wurde eingeführt, um Produkte nach ihrer Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien und dem Grad der Hygiene zu klassifizieren.

Kupplungen

Kupplungen werden für die Installation monolithischer und kollabierbarer Rohrleitungen verwendet. Im Fall der Installation einer zusammenklappbaren Rohrleitung benötigen wir eine Gewindekupplung. Wenn die Pipeline monolithisch ist - dann sollten Sie ein geklebtes oder geschweißtes Teil verwenden. Beide Optionen bieten eine feste Verbindung von zwei Rohren. Voraussetzung ist, dass die Rohr-Rohr-Kupplung dem Materialtyp mit den Rohren, auf denen sie installiert ist, entsprechen muss.

Für die Verbindung von Wasserrohren aus Stahl werden zwei Arten von Produkten verwendet: Gewinde und Kompression.

Die Gewindekupplung ist ein Zylinder aus rostfreiem oder gewöhnlichem Stahl mit dicken Wänden. Im Inneren befindet sich ein Einweg-Rohrgewinde. Eine solche Verbindung ist äußerst einfach - die Rohre werden durch ein eigenes Gewinde beidseitig in die Verschraubung eingeschraubt. Die Festigkeit von Stahlgeräten ermöglicht es Ihnen, keine Angst zu haben, beim Anschließen von Rohren Kraft zu schöpfen. Die Verbindung Stahlrohr-Rohrkupplung hat jedoch einen wesentlichen Nachteil - Kondenswasser in kaltem Wasser haftet nach und nach am Gewinde, weshalb es schwierig sein kann, es zu demontieren.

Um die Dichtigkeit des Systems in Druckgeräten zu gewährleisten, wird eine Überwurfmutter in Kombination mit einem Dichtring verwendet. Die Verbindung bleibt weiterhin leicht lösbar, ohne dass eine Verbindung erforderlich ist. Dies erfordert jedoch eine sorgfältige Behandlung der verbundenen Oberflächen - Reinigung von Farbe und Rost. Außerdem ist eine ähnliche Verbindung weniger zuverlässig als eine Gewindeverbindung, da die Rohrleitung aus der Kupplung ausbrechen kann.

Kombinierte Kupplungen

Die kombinierte Kupplung ist in den Mischwasserversorgungssystemen weit verbreitet. Ihre Bedeutung ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie Rohrleitungen aus Polypropylen mit einem Stahlrohr oder Absperrventilen verbinden müssen. Kombinierte Produkte sind in folgende Arten von Kupplungen unterteilt:

  • die Kupplung kombiniert mit einem Innengewinde;
  • Kopplung mit Außengewinde;
  • die Kupplung ist demontierbar.

Der weibliche Gewindeteil wird häufig für den Transport von Trink- und Brauchwasser in Verwaltungs-, Wohn- und Industriegebäuden sowie für die Heizung verwendet.

Die Gewindesteigung entspricht vollständig der Norm für Stahlgewinde, wodurch mögliche Probleme mit der Kompatibilität von Stahlprodukten ausgeschlossen werden. Auf der Außenseite der Kupplung ist eine gerippte Oberfläche angebracht, die es ermöglicht, das Montageelement mit einem Werkzeug während der Installation vom Scrollen abzuhalten.

Ein Außengewindefitting unterscheidet sich von einem Außengewindeelement, mit dem das Rohr oben auf dem Gewinde montiert werden kann. Dies gewährleistet eine zuverlässigere und dichtere Verbindung. Eine solche Rohr-Rohr-Kupplung hat in ihrem Sortiment alle möglichen Arten von Gewinden und die Auswahl eines Fittings für die Installation wird kein Problem darstellen.

Die kuppelbare Kupplung, oder wie sie "American" genannt wird, kann sowohl starre als auch flexible Wasserzuleitungen zwischen sich verbinden und trennen. Eine abnehmbare Kupplung ist für jene Komponenten notwendig, die für ihren beabsichtigten Zweck möglicherweise von der Hauptleitung getrennt werden müssen, beispielsweise für eine Pumpe.

Arten von Kupplungsverbindungen

Die Entleerungskupplung (MS) ist für die schnelle und vor allem dichte Verbindung von Abflussinstallationen an Tankstellen und Tanklagern mit Abflussschläuchen konzipiert. Der gebräuchlichste Durchmesser der Passage in Millimetern beträgt bei MS 80. Der Kupplungsabfluss MS-80 besteht ausschließlich aus Aluminium, was sich in Benzinumgebungen bewährt hat.

MC-80 ist mit Gewindeanschluss G3-A erhältlich. Die Ablaufkupplung ist über eine Rohrleitung (MS-80) mit der Ablaufvorrichtung verbunden. Wenn die Konstruktion über einen Ablassfilter verfügt, wird die Ablasskupplung MS-80 unter Verwendung einer Abdichtungsdichtung daran befestigt.

MS-80 kann eine unterschiedliche Beständigkeit gegen den Klimafaktor haben und wird deshalb in verschiedenen Versionen hergestellt: UHL, U und T. Die Abflusskupplung MS-80 arbeitet bei einer Umgebungstemperatur von -50 bis +50 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 95%. Der Einsatz von MC-80 in Hydrauliksystemen ist auf einen Druck von 0,6 MPa begrenzt.

Kupplungsrohr-Rohr Gebo wird hauptsächlich an Stellen verwendet, an denen keine Möglichkeit besteht, das Gewinde zu schneiden oder es ist schwierig. Ändern Sie bei Bedarf den Rohrabschnitt oder installieren Sie z. B. einen Zähler, um die Fliese nicht zu zerbrechen - es genügt, ein Gebo-Design zu installieren.

Die Gebo-Technologie verwendet einen Klemmmechanismus, der schnelle und feste Verbindungen ermöglicht. Das Gebo Design selbst besteht aus folgenden Elementen:

  • 2 Nüsse;
  • Klemmring;
  • Klemmring;
  • Dichtring;
  • Kopplung

Gebo-Verbindungen werden in Systemen mit einem Arbeitsdruck für Wasser bis 10 bar und für Gas bis 4 bar eingesetzt. Mit der Gebo-Technologie können Sie Sanitärelemente anschließen, die nicht auf derselben Achse liegen, mit einer maximalen Abweichung von 3 Grad.

Wenn eine permanente Blindverbindung erforderlich ist, ist eine Flanschkupplung eine gute Wahl. Eine solche Rohr-Rohrkupplung wird zunächst bei der Verbindung von glatten Rohren mit Flanschelementen eines Wasserversorgungssystems verwendet. Die Flanschkupplung hat die Form eines Zylinders, der einerseits als Crimpmechanismus, andererseits als Flanschbefestigung ausgeführt ist. Das Material ist überwiegend Gusseisen.

GEBO / GEBO Schraub- / Klemmverbindung ohne Gewinde (Video)

Kupplungen für die Reparatur

Rollkupplungen Reparaturkupplungen werden aus Gusseisen hergestellt und dienen zur Reparatur von Schäden und Unfällen an Stahl- und Gussrohrleitungen. Reparaturkupplungen können solche Schäden wie Fisteln, Risse und sogar komplette Rohrleitungsbrüche mit einem Durchmesser von 80 bis 300 Millimetern beseitigen. Reparaturkupplungen ermöglichen eine schnelle Reparatur der Rohrleitung bei extremen Witterungsbedingungen.

Reparatur- und Notreparaturarbeiten an der externen und unterirdischen Kommunikation erfordern keine speziellen Werkzeuge, wenn eine Reparaturkupplung verwendet wird. Swirl Rohr-Rohr-Reparatur-Kupplung ermöglicht es, Leckagen zu beseitigen, während der Arbeitsdruck in der Pipeline aufrecht zu erhalten. Reparaturverbindungen sorgen für eine mechanische Fixierung der Rohre, um axiale Verschiebungen und eine mögliche Spaltung der Struktur zu vermeiden.