Wie man die Größe der Rohre bestimmt

Wie werden Rohre aus verschiedenen Materialien verbunden, wenn Stahlprodukte in Zoll und Kunststoff in Millimeter angegeben werden? Warum sind die Werte bei der Teilung von Millimeter um 25,4 weit von den Standardgrößen entfernt? Wie misst man Rohrgrößen in Zoll und Millimeter?

Was ist der Haken?

Von Schuljahren wissen wir, dass 1 Zoll (oder Zoll) gleich 25,4 mm ist. Wenn Sie ein Rohr nehmen, messen Sie es mit einem Messschieber und teilen Sie seine Messwerte durch die Zollgröße in Millimetern, das Ergebnis stimmt nicht mit der Fabrikmarkierung überein.

Verwirrung entstand aufgrund der Tatsache, dass Stahl- und Gussrohre in jenen fernen Zeiten hergestellt wurden, als alle Standards im kaiserlichen Messsystem festgelegt wurden. Im Ausland waren das Höfe, Füße und Zoll, und in Rußland Oberteile, Arschins und Faden. Seit der Zeit von Peter I. akzeptierte Russland jedoch, wenn auch mit Schwierigkeiten, westliche Zelte.

Der Wert des Zolls selbst in europäischen Ländern unterschied sich erheblich und reichte von 2,4 bis 3,766 cm In fast jedem Staat wurde Inchi auf seine eigene Weise gemessen, was Rekalkulationen in das metrische System schwierig machte. Und erst 1958 einigten sich die internationalen Standardisierungsdienste darauf, den Zoll auf einen einzigen Wert zu bringen, wobei der englische Maßstab von 2,54 cm als Standard galt.

Eine unvorbereitete Person erwartet in GOST ein einziges Messsystem. Aber in der gleichen GOST 6357-81 wird zylindrisches Gewinde in Zoll angegeben, und die Höhe seiner Zähne und die Tiefe der Rillen - in Millimetern.

Wie aus dem obigen Beispiel hervorgeht, koexistiert das metrische System friedlich in einem normativen Dokument mit dem imperialen und ergänzt es.

GOST-Normen für die Normen für die Rohrproduktion wurden 1975 und 1981 entwickelt. Es ist daher zu erwarten, dass der sowjetische Zoll dem internationalen Wert entspricht. Warum also ist das Zollrohr nicht gleich dem modernen Zoll und nahe seiner preußischen Bedeutung?

Dies kann zum Teil durch Traditionen und kulturelles Erbe erklärt werden, zum Teil durch das bestehende System von äußeren und inneren Durchmessern.

Rohrdurchmesser

Um den Neuling völlig zu verwirren und das Leben leichter zu machen, wurde ein System eingeführt, das aus vier Haupttypen von Durchmessern besteht.

  1. Dn Außendurchmesser Es passiert klein, mittel und groß. Die erste wird für den Bau der Haushaltskommunikation verwendet, die zweite - für die städtische Wasserleitung und das Abwasser, und es gibt eine große für industrielle Überführungen.
  2. Arbeitsteil Dies ist der Innendurchmesser, gemessen in Millimetern, der uns vertraut ist. Berechnet als Differenz zwischen Außendurchmesser und Wandstärke. Ie Wenn das äußere Maß 50 mm bei einer Wandstärke von 2 mm ist, dann wird der Arbeitsteil wie folgt gefunden: 50 mm - 2x2 mm = 46 mm.
  3. Doo Bedingter Durchlauf Der Innendurchmesser ist auf den nächsten Standardwert gerundet. Hier liegt der Grund für die Verwirrung. Warum ist es gerundet? Für Berechnungen Threading. Die Wandstärke kann variieren, und der Faden hat eine strenge Standardisierung. Darüber hinaus wird bei der Berechnung dieses Werts abhängig von der Größe des Rohrs ein bestimmter Koeffizient auferlegt. Daher wird es ohne spezielle Tabellen schwierig sein, dieses Problem zu verstehen.
  4. Durchmesser in Zoll. Dies ist ein noch mehr durchschnittlicher Wert der bedingten Passage. Mit diesem Parameter können Sie Produkte auswählen, die aus verschiedenen Rohmaterialtypen bestehen, wenn Sie diese im System kombinieren. Tatsache ist, dass die Abmessungen von Rohren in Zoll auf Stahlrohrprodukten angegeben sind, während Kupfer und Aluminium in Millimeter angegeben sind. Werte in Zoll müssen gerundet werden.
  5. Wandstärke in Millimetern (S). Die Qualität von Rohrprodukten hängt von diesem Parameter ab - Volumen und Stärke. Es wird als Differenz zwischen dem Außen- und Innenquerschnitt des Rohres berechnet.

Manchmal verwenden Experten es beim Neuberechnen. Rohrzoll gleich 33.249 mm. Aber für Berechnungen mit einem halben Zoll Rohr funktioniert es nicht.

Messmethode

Darüber hinaus trägt die Messmethode zur Verwirrung in der Größe bei. In Millimetern werden Messungen am Außendurchmesser und in Zoll - an der Innenseite vorgenommen.

Dies bedeutet, dass zum Andocken durch eine Kunststoffarmatur die äußere Größe des Rohrs gemessen werden muss, und um das Metall zu installieren, berechnen Sie Dy.

Was damit zu tun?

Je nachdem, wie oft Sie mit dem Andocken von Millimeter- und Zollrohren konfrontiert werden, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem der Übertragung von Messungen zu lösen.

  • Roulette. Die gute alte Regel lautet: Traue den Berechnungen nicht, sondern bemesse den inneren und äußeren Durchmesser von was ist und was du kaufst. Es eignet sich für Situationen, in denen Sie eine Live-Ausstattung erhalten und diese selbst messen können. In diesem Fall benötigen Sie keine komplexen professionellen Tabellen. Es genügt, die Abmessungen der zu installierenden Rohre zu kennen und anhand der Parameter zu wählen, was Sie im Geschäft benötigen.
  • Experte Erfahrene Handwerker, die hunderte Kilometer der Pipeline mit eigenen Händen verlegt haben, bestimmen sofort die Größe des Rohres und das passende Zubehör. Wenn Sie den Spezialisten vertrauen, müssen Sie sich nicht um die Paarung von Zoll und Millimeter kümmern.
  • Tabelle In dem Fall, wenn Sie große Mengen von großen Mengen von Walzmetall kaufen und mit Kunststoff verbinden müssen, müssen Sie sicher wissen, was Sie damit tun können. Mädchen im Vertrieb können die notwendigen Komponenten nicht immer adäquat finden. Und Online-Berater unterscheiden sich oft nicht durch Professionalität. Tabellen helfen Ihnen in dieser Situation. In ihnen müssen Sie die gewünschte Größe in Zoll finden und das Äquivalent in Millimetern mit einer dünnen, normalen und verstärkten Wand betrachten.
  • Gemischt Vertraue aber überprüfe. Diese einfache Regel wird Ihnen helfen, lästige Fehler zu vermeiden. Eigene Berechnungen überprüfen die Beratung bei erfahrenen Meistern, denen Sie vertrauen. Und die Tipps der Verkäufer beziehen sich auf die von Ihnen vorgenommenen Messungen. Dieser Ansatz wird Neuankömmlingen helfen, Vertrauen in ihre Maßnahmen zu gewinnen und sie vor unnötigen Verschwendungen zu schützen.

Gewicht und Länge

Bei der Bestellung von Rohren aus der Großhandelsbasis wird der Preis oft nicht pro laufenden Meter, sondern ein Kilogramm angegeben. In diesem Fall ist es notwendig, das Verhältnis von Gewicht und metrischem Bereich in der Preisliste zu finden. Berechnen Sie unter Berücksichtigung dieses Parameters die Kosten des Auftrags.

Zum Beispiel brauchen Sie 10 Meter eines Zoll Rohres, von denen 1 m 2,39 kg wiegt. Wir multiplizieren die erforderliche Länge mit seinem Gewicht: 10 m * 2,39 kg = 23,9 kg. Es bleibt übrig, das Ergebnis mit den Kosten von 1 kg Produkt zu multiplizieren.

Jetzt weißt du, wie man im Chaos an der Kreuzung von Zoll und Millimeter navigiert. Verwenden Sie eine der oben genannten Methoden für die Auswahl von Komponenten. Die gängigsten Größen finden Sie in den folgenden Tabellen. Sie sind einfach, verständlich und für Anfänger leicht zu navigieren.

Maße der Rohre in Zoll - wie man von den Größen in Millimetern unterscheidet

Die wichtigsten Parameter von Rohrprodukten sind die Durchmesser von Rohren in Zoll und Millimetern. Viele Immobilieneigentümer sehen sich mit der Notwendigkeit konfrontiert, das Rohrleitungssystem zu ersetzen und dementsprechend nach den benötigten Materialien zu suchen. Es kann eine qualitativ hochwertige Montage bereitgestellt werden, vorausgesetzt, der Durchmesser des Rohrs und die Abmessungen der Verbindungselemente sind gleich.

Maßnotation für moderne Rohrtypen

Bei der Auswahl der notwendigen Produkte, unabhängig davon, aus welchem ​​Material sie hergestellt werden, sollten Sie eine Reihe von Indikatoren berücksichtigen:

  1. Außendurchmesser (DN) in Millimetern. Das Hauptmerkmal von Rohren. Die Summe des inneren Rohrquerschnitts und der doppelten Wanddicke ist der äußere Parameter.
  2. Innendurchmesser (Arbeitsteil) in Millimetern. Dieser Parameter ist von großer Bedeutung für die Bestimmung der Durchlässigkeit des Systems. Um es zu erkennen, ist es notwendig, vom Außendurchmesser die doppelte Größe der Wanddicke des Rohres zu subtrahieren.
  3. Wandstärke in Millimetern (S). Die Qualität von Rohrprodukten hängt von diesem Parameter ab - Volumen und Stärke. Es wird als Differenz zwischen dem Außen- und Innenquerschnitt des Rohres berechnet.
  4. Konditionaler Durchlauf in Millimetern, markiert als D. Ist der Durchschnittswert des Innendurchmessers, der auf den Standardparameter aufgerundet wird. Diese Größe wird bei der Auswahl der richtigen Beschläge berücksichtigt.
  5. Nenndurchmesser in Zoll. Dieses Konzept wurde eingeführt, um die Kennzeichnung von Produkten aus verschiedenen Materialien zu standardisieren. Der Wert ist gleich der Größe der bedingten Passage (lesen Sie auch: "Der Nenndurchmesser der Rohrleitung ist was? Normen und Standards"). Mit diesem Parameter können Sie Produkte auswählen, die aus verschiedenen Rohmaterialtypen bestehen, wenn Sie diese im System kombinieren. Tatsache ist, dass die Abmessungen von Rohren in Zoll auf Stahlrohrprodukten angegeben sind, während Kupfer und Aluminium in Millimeter angegeben sind. Werte in Zoll müssen gerundet werden.

Rohrmesssysteme

Es gibt zwei Arten zu messen, deren Auftreten historische Wurzeln hat:

  • imperiales System - ausgedrückt in Zoll. Derzeit wird es ausschließlich für Wasser- und Gasrohre aus Stahl und Armaturen zur Anordnung von Wasserleitungen verwendet;
  • Das metrische System hat folgende Maßeinheiten - Millimeter, Zentimeter, Meter. Es wird für alle anderen Arten von röhrenförmigen Produkten verwendet.

Im Falle der Verbindung von Rohrleitungen aus verschiedenen Materialien, und Schwierigkeiten bei der Neuberechnung in Millimeter und umgekehrt. Gewöhnlicher Zoll ist gleich 25,4 Millimeter - es wird verwendet, um den Durchmesser des Inneren zu messen. Aber es gibt auch eine spezielle Maßeinheit - es ist ein Rohrzoll, der 33.249 Millimeter beträgt. Ihre Besonderheit erklärt sich dadurch, dass sie den Innendurchmesser und die Dicke von zwei Wänden umfasst. Die Ausnahme ist ein ½-Zoll-Kanal.

Unterschiede zwischen metrischen und Zoll-Messsystemen

Visuell wird es nicht schwierig sein, ein Zollrohr von einem metrischen zu unterscheiden. Schauen Sie sich dazu die Threads an. Gleichzeitig ist der Gradunterschied zwischen den Drehungen mit bloßem Auge fast unmöglich zu sehen, da es 55 für ein Zollprodukt und 60 für ein metrisches Produkt ist. Aber es ist fast unmöglich zu sehen, dass das Ein-Zoll-Rohr abgerundete Gewinde hat (mehr Vergleich mit dem metrischen Durchmessermesssystem ").

Um die Gewindesteigung zu messen, können Sie ein spezielles Gerät verwenden, das als Fadenzähler bezeichnet wird. Wenn es nicht verfügbar ist, kann ein normales Schullineal oder ein anderes Messgerät verwendet werden. Siehe auch: "Abmessungen von Rohren in Zoll und Millimetern - Regeln der Messung und Unterschiede der Standards."

Metrische Rohre werden nur an den Außenkanten des Gewindes gemessen und Zoll - nur an der Innenfläche. Um die Rohrgröße in Zoll und mm zu ermitteln,

Es sollte ein imperiales oder metrisches Messsystem verwendet werden, für das derzeit jeweils Bedarf besteht.

Konvertieren von Zollgrößen in metrische Werte

Bei Bedarf können Sie die spezielle Referenzliteratur mit den entsprechenden Tabellen verwenden. Zum Beispiel gibt es im GOST, der die Parameter von AIV reguliert, Werte sowohl für den inch bedingten Übergang als auch für den Millimeter.

Wenn Sie also die Tabelle verwenden, wird deutlich, dass die Größe eines Zollrohrs nicht 25,4 Millimeter beträgt. Conditional Pass - wird 25 Millimeter mit einem Außendurchmesser von -33,6 Millimeter sein.

Die günstigste Tabelle enthält die nominale Rohrgröße, ausgedrückt in Zoll, ihre äußere Größe und den äquivalenten Durchmesser in Millimetern. Es entspricht der Zoll-Bandbreite. So kann das Stahlsegment der Pipeline in 1 Zoll mit einem Polyethylen-Produkt verbunden werden, in dem die bedingte Passage 25 Millimeter beträgt.

Bestimmung des Außen- und Innendurchmessers des Rohres mit Hilfe von verfügbaren Werkzeugen

Eine der Fähigkeiten, die für einen hochwertigen und schnellen Austausch von Rohren im Haushalt erforderlich sind, ist die genaue Bestimmung ihres Durchmessers mit Hilfe verfügbarer Werkzeuge.

Bevor Sie Messungen durchführen, sollten Sie die Einheiten verstehen, in denen sie hergestellt werden. Es wird allgemein akzeptiert, dass der Rohrdurchmesser immer in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) gemessen wird.

Ob es ein Problem mit Sanitär- oder Sanitärinstallationen im Badezimmer oder ein Problem mit der Wasserversorgung in der Küche ist, es ist sehr zu begrüßen, wenn man weiß, wie man den Durchmesser des Rohrs mit Hilfe der verfügbaren Werkzeuge bestimmt.

Natürlich gibt es spezielle Messinstrumente wie Lineal-Circometer, Laser-Meter usw. Aber alles kann viel einfacher sein.

Bevor Sie Messungen durchführen, sollten Sie die Einheiten verstehen, in denen sie hergestellt werden. Es wird allgemein akzeptiert, dass solche Werte immer in Zoll (1 Inch = 2,54 cm) gemessen werden und die Größe beispielsweise von Stahlprodukten üblicherweise 1 oder 0,5 Inch beträgt. Die Durchmesser von Kunststoff-, Stahl- und Metallteilen variieren übrigens.

Der nächste Schritt ist die Auswahl des gemessenen Wertes. Outdoor - wichtiger, weil es ist für ihn, die Gewinde und Gewindeverbindungen zu installieren. Dieser Durchmesser ist direkt abhängig von der Wandstärke des Rohres. Die Abmessungen der Wandstärke werden durch den Unterschied zwischen dem äußeren und inneren Durchmesser dieses Rohres bestimmt.

Zu Wort kommen

Um beide Durchmesser richtig zu messen, sollte man die Besonderheiten aller Messmethoden berücksichtigen, da jeder von ihnen für unterschiedliche Bedingungen geeignet ist.

Eine Methode besteht darin, den Umfang eines Teils durch Umwickeln mit einem Maßband oder Maßband zu messen. Dann sollte der resultierende Wert durch die Zahl Pi (3.14) geteilt werden.

  • Lineal;
  • Bremssattel;
  • Maßband (Band Zentimeter).

Wenn der Zugriff auf den Teilbereich nicht schwierig ist und vor der Installation gemessen werden kann, besteht die einfachste Methode darin, ein Lineal oder ein Maßband zu verwenden. Der äußere Durchmesser wird bestimmt, indem das Lineal mit dem breitesten Teil des Rohrs überlappt wird und vom ersten äußeren Punkt auf der Teilungsskala bis zum letzten gezählt wird.

Es kann vorkommen, dass Messungen bereits in Zoll angegeben sind (Import-Lieferungen). Für die Umrechnung in Zentimeter wird die Größe mit 2,54 und für die umgekehrte Konvertierung in Zoll mit 0,398 multipliziert.

Es gibt eine andere Möglichkeit, den Innendurchmesser zu bestimmen, wenn das Rohr direkt zugänglich ist. Die Dicke wird entlang der Scheibe mit einer Schieblehre oder einem Lineal gemessen, und dann wird der erhaltene Messwert von den Messungen des Außendurchmessers subtrahiert und mit 2 multipliziert.

Wenn es keinen direkten Zugriff auf die gewünschte Seite gibt? Eine Methode besteht darin, den Umfang eines Teils durch Umwickeln mit einem Maßband oder Maßband zu messen. Dann sollte der resultierende Wert durch die Zahl Pi (3.14) geteilt werden. Auf diese Weise können wir den Außendurchmesser des Rohres herausfinden. Diese Methode eignet sich auch, wenn die Länge des Schiebers oder Lineals nicht ausreicht.

Es gibt eine Möglichkeit, den Außendurchmesser zu bestimmen, der alle Arten von Berechnungen ausschließt, aber nur für die Teile, für die er nicht mehr als 15 cm beträgt, und zwar nur mit Messschiebern, auf deren Skala die korrekten Ergebnisse berechnet werden.

Eine der ungewöhnlichsten Methoden besteht darin, die Werte der Rohrleitung mit einem beliebigen Objekt zu vergleichen, zu fotografieren und weitere Messungen zu erkennen. Nimm ein Lineal oder ein beliebiges Objekt, dessen Länge bereits vorher bekannt ist (eine Münze) und halte es an der zu messenden Fläche fest, dann mache ein Foto. Eine weitere Skalierung am Computer hilft dabei, die genauen Abmessungen des Außendurchmessers zu bestimmen. Diese Methode ist ideal, wenn es nicht möglich ist, sich dem gemessenen Bereich zu nähern oder es extrem schwierig ist.

Größen von Sanitärrohren: das Konzept und die Parameter

Die Abmessungen von Installationsrohren sind eine Kombination von Eigenschaften, einschließlich der Länge, des Durchmessers und der Wandstärke. Die erste, willkürlich veränderbare, wird gewöhnlich als vernachlässigt angesehen. Die Unterscheidung der Produkte nach den Werten des Durchmessers und der Wanddicke, sowie die Beziehung zwischen ihnen, ein sehr bedeutender Indikator für Kunststoffrohrleitungen, führen sie bei der Installation und Reparatur von Systemen, durch die verschiedene Arbeitsmedien transportiert werden, aus.

Rohrgrößen - Durchmesser, Länge, Wandstärke - können in Zoll oder Millimetern angegeben werden

Konzepte, die von staatlichen Standards und Spezifikationen für die Festlegung von Parametern in Bezug auf Rohrgrößen verwendet werden

Wenn man vor ein paar Jahrzehnten von Rohren redet, kann man fast unmissverständlich vorhersagen, was sie aus Walzstahlprodukten meinen. Jetzt beschäftigen sich die Verbraucher mit einer Vielzahl von Materialien, die für die Herstellung von Rohren verwendet werden. Neben den traditionellen Metallerzeugnissen (Stahl, Gusseisen und Kupfer) erschienen diese erfolgreich verdrängt, insbesondere im Haushaltsbereich, Kunststoff und Metall-Kunststoff. Diese Vielfalt selbst lässt uns auf die Größe der Produkte achten, die oft zusammen verwendet werden müssen und in denselben Designs andocken.

In den aktuellen GOST beziehen sich die folgenden Begriffe auf die Größe der Rohre:

  • Längen;
  • mehrere Arten von Durchmessern;
  • Wandstärke.

Für die Länge von Stahlerzeugnissen gilt:

  • nicht gemessen, mit etablierten Rahmen 4-12,5 Meter;
  • dimensional, im angegebenen Bereich;
  • mehrdimensional, was bedeutet, dass in dem spezifizierten Bereich zum Ausführen von Schnitten Fünf-Millimeter-Zertifikate vorgesehen sind;
  • ungefähr, wieder bezogen auf den angegebenen Bereich.

Was den Durchmesser der Produkte anbetrifft, so fanden die Gäste einen Platz für solche Typen:

  • das Innere;
  • konditional, nominal ausgedrückt in Millimeter oder gerundet in Zoll;
  • draußen.

Außendurchmesser der Rohre - der Hauptparameter für die Klassifizierung der Rohre nach Größe

Wichtig zu wissen! Der Außendurchmesser ist der Hauptindikator für die Klassifizierung von Rohren nach Größe, sie werden als klein, mittel und groß klassifiziert.

Die weite Verbreitung verschiedener Kunststoffprodukte hat zur Entstehung einer Vielzahl von Zulassungsdokumenten in Form von Korrespondenztabellen ihrer Durchmesser zu Stahlanaloga geführt.

Tabelle 1

Wie man die Größe der Rohre in Zoll und in Zentimeter bestimmt

Wenn sie Rohrdimensionen in Zoll angeben, sollte dies auf den ersten Blick keine Schwierigkeiten bei der Arbeit verursachen. Die Rohrabmessungen von Rohren in Zoll müssen fast ständig berücksichtigt werden. Es scheint, dass es nichts Schwieriges gibt, da bekannt ist, dass ein Zoll 2,54 Zentimeter entspricht. Unter Verwendung des Konzepts des Rohrdurchmessers in Zoll ist es üblich, zu runden, was in strikter Übereinstimmung mit den in der Mathematik angenommenen Regeln durchgeführt wird, dh nach unten. So ist der Wert der Größe von einem Zoll genau zweieinhalb Zentimeter genau.

Wenn Sie den Durchmesser des Rohrs in Zentimetern messen, können Sie die resultierende Zahl in Zoll umrechnen

Wenn Sie ein Zoll-Stahlrohr nehmen, werden seine Abmessungen, ausgedrückt in Millimetern, wie folgt sein:

  • 33,5 - für Außendurchmesser;
  • 25.5 oder 27.1 - für interne, je nachdem, ob sie normal oder verstärkt messen.

Beachten Sie! Wie Sie sehen, entspricht keiner dieser Werte genau einem Zoll. Stahl-Zoll-Rohr ist so, dass der innere Durchmesser und sogar dann ziemlich genau.

Wenn die Abmessungen von Stahlrohren in Zoll angegeben sind, lohnt es sich, eine Tabelle zu verwenden, die den Innen- und Außendurchmesser der Rohre in Zoll und Millimetern berücksichtigt. Der Durchmesser in Zoll wird in vierzehn Größen von einem Viertel bis sechs genommen. Jede Größe, angegeben in Zoll, entspricht den Werten des Innen- und Außendurchmessers in Millimetern

Wenn Sie zum Beispiel ein Rohr mit einem Durchmesser von einem halben Zoll nehmen, dann betragen die Abmessungen seines inneren und äußeren Durchmessers, ausgedrückt in Millimetern, jeweils 15 und 21,3. Für einen Zoll - ähnliche Korrespondenzen werden durch die folgenden Werte ausgedrückt: 25 und 33,5.

Schwierigkeiten, die mit der Notwendigkeit verbunden sind, mit zwei metrischen und sogenannten imperialen Systemen zu arbeiten, in denen in Zoll gemessen wurde, entstehen gewöhnlich bei der Herstellung von Arbeiten mit Stahlkonstruktionen, die zu Sowjetzeiten hergestellt wurden. Dann wurde entschieden, die Notation für Elemente von Sanitärsystemen in Zoll zu verwenden. Allmählich kann die Verdrängung von Stahl als Hauptmaterial für die Produktion von Rohren, zumindest im häuslichen Bereich, zu gewissen Schwierigkeiten führen. Es ist mit der Tatsache verbunden, dass für immer mehr ausbreitende Kunststoff- und Metall-Kunststoff-Produkte, sowie aus anderen Metallen und Legierungen, neben Stahl, ist es üblich, das metrische System, üblich für die meisten Menschen, in Größenbezeichnungen zu verwenden.

Das Gewinde an den Rohren und Fittings zu ihnen kann auch Zoll oder metrisch sein.

Wie wird der Rohrdurchmesser in Zoll bestimmt?

Ein anderer nicht sehr bequemer Umstand ist mit der Verwendung von Rohrgewinden verbunden, deren Bezeichnungen in metrischen und imperialen Systemen existieren. Um genaue Werte für jeden Gewindetyp zu erhalten, ist es wünschenswert, spezielle Tabellen zu verwenden.

Die Durchmesser der Rohrgewinde in Zoll entsprechen einer solchen Eigenschaft wie eine bedingte Passage, die nicht auf eine bestimmte Maßeinheit bezogen ist und die Kapazität des Rohrs bestimmt. Die Größe der bedingten Passage wird nur in ganzen Zahlen genommen, es ist die Bezeichnung der ungefähren bedingten Clearance. Mit jedem Schritt dieser Größenordnung, wie allgemein angenommen, erhöht sich der Durchsatz des Rohrleitungssystems ungefähr um 40-60%. Nach der Auswahl der Rohre und Gewindefittings für die Verlegung oder Reparatur des Rohrleitungssystems gemäß den Tabellen können Sie sicher sein, dass es ordnungsgemäß funktioniert. Für ein Metallhalbzollrohr mit einem Gewinde beträgt der Wert des äußeren Durchmessers zum Beispiel 20,956 mm, der innere - 18, 632.

Wenn Sie mit Rohrleitungsdaten in Zoll arbeiten müssen, ist die Konvertierung in ein metrisches System äußerst einfach. Der Zoll wird als 25,4 mm angenommen. Das heißt, um vom kaiserlichen Maßsystem zum metrischen Maß zu kommen, multiplizieren Sie den vorhandenen Wert in Zoll mit 25.4, um den Wert des analogen Parameters in Millimetern zu erhalten.

Da die Abmessungen von Kunststoff-, Metall-Kunststoff- und Kupferrohren üblicherweise mit einem metrischen System bezeichnet werden, müssen diese, wenn sie mit Stahl kombiniert werden, in ein imperiales System übersetzt werden, das in Zoll arbeitet. Die Durchführung einer solchen Übertragung ist etwas komplizierter. Messungen können mit einfachen Instrumenten durchgeführt werden, z. B. Maßband oder Maßschneider. Ein genaueres Ergebnis erhalten Sie, wenn Sie eine Schieblehre verwenden. Der im metrischen System erhaltene Wert muss mit 0,398 multipliziert werden, um den gleichen Parameter zu erhalten, der jedoch bereits in Zoll ausgedrückt wird.

Übersetzungen von Werten, die sich auf die Größe von Produkten beziehen, Daten in metrischen und imperialen Systemen, müssen ständig von denjenigen ausgeführt werden, die Arbeiten im Zusammenhang mit der Installation und Reparatur von Installations-, Sanitär- und Abwassersystemen durchführen. In der Regel passiert dies, wenn Sie alte Stahlrohre wechseln oder mit Kunststoffanaloga kombinieren müssen, sowie mit Rohrgewinden umgehen müssen. Sowohl in diesem als auch im anderen Fall wird häufig die Notation in Zoll verwendet, daher ist es notwendig, mit Werten zu arbeiten, die vom imperialen System zum metrischen System und zurück übertragen werden.

Wie man Rohrdurchmesser mit einem Maßband misst

Wie man den Durchmesser des Rohres bestimmt - Optionen zum Messen des Kreises

Bei der Durchführung von Bauarbeiten zu Hause oder am Arbeitsplatz kann es erforderlich sein, den Durchmesser eines Rohres zu messen, das bereits in das Wasserversorgungs- oder Abwassersystem eingebettet ist. Es ist auch notwendig, diesen Parameter in der Entwurfsphase der Verlegewerkzeuge zu kennen.

Daher muss man sich damit befassen, wie man den Durchmesser des Rohrs bestimmt. Das spezielle Verfahren der Messung hängt von der Objektgröße und davon, ob der Ort der Pipeline zur Verfügung steht.

Bestimmung des Durchmessers in der häuslichen Umgebung

Bevor Sie den Durchmesser des Rohres messen, müssen Sie die folgenden Werkzeuge und Geräte vorbereiten:

  • Maßband oder Standard Lineal;
  • Bremssattel;
  • Kamera - es wird bei Bedarf verwendet.

Wenn die Rohrleitung zur Messung zur Verfügung steht und die Rohrenden problemlos gemessen werden können, genügt ein normales Lineal oder Maßband. Es sollte berücksichtigt werden, dass sie eine solche Methode verwenden, wenn Mindestanforderungen an die Genauigkeit gestellt werden.

Führen Sie in diesem Fall die Messung des Durchmessers der Rohre in der folgenden Reihenfolge durch:

  1. Die vorbereiteten Werkzeuge werden an der Stelle angebracht, an der sich der größte Teil des Produktendes befindet.
  2. Zählen Sie dann die Anzahl der Teilungen entsprechend der Größe des Durchmessers.

Mit dieser Methode können Sie die Parameter der Pipeline mit einer Genauigkeit von mehreren Millimetern ermitteln.

Um den Außendurchmesser von Rohren mit kleinem Querschnitt zu messen, können Sie ein Werkzeug wie eine Schieblehre verwenden:

  1. Seine Beine spreizen und auf das Ende des Produktes auftragen.
  2. Dann müssen sie bewegt werden, so dass sie fest an die Außenseite der Rohrwände gedrückt werden.
  3. Konzentrieren Sie sich auf die Skalenwerte des Geräts und finden Sie den gewünschten Parameter.

Diese Methode zur Bestimmung des Rohrdurchmessers liefert ziemlich genaue Ergebnisse bis zu Zehntelmillimetern.

Wenn die Pipeline nicht zur Messung zur Verfügung steht und Teil einer bereits funktionierenden Wasserversorgungsstruktur oder Gasleitung ist, gehen Sie wie folgt vor: Ein Messschieber wird an der Rohrleitung an seiner Seitenfläche angebracht. Auf diese Weise wird das Produkt in diesen Fällen gemessen, wenn bei einer Messvorrichtung die Länge der Schenkel den halben Durchmesser des rohrförmigen Produkts übersteigt.

Oft ist es bei häuslichen Bedingungen erforderlich zu lernen, wie der Durchmesser eines Rohres mit einem großen Querschnitt gemessen werden kann. Es gibt einen einfachen Weg, dies zu tun: Es genügt, den Umfang des Produkts und die Konstante π gleich 3,14 zu kennen.

Messen Sie zunächst mit einem Maßband oder einem Stück Schnur das Rohr im Umfang. Ersetzen Sie dann die bekannten Werte in der Formel d = l: π, wobei

d ist der zu bestimmende Durchmesser;

l ist die Länge des gemessenen Kreises.

Zum Beispiel beträgt der Umfang eines Rohres 62,8 Zentimeter, dann d = 62,8: 3,14 = 20 Zentimeter oder 200 Millimeter.

Es gibt Situationen, in denen die gelegte Pipeline nicht verfügbar ist. Dann können Sie die Kopiermethode anwenden. Sein Wesen besteht darin, dass ein Messgerät oder ein kleines Objekt mit bekannten Parametern auf das Rohr aufgebracht wird.

Zum Beispiel kann es eine Schachtel Streichhölzer sein, deren Länge 5 cm entspricht. Dann wird dieser Abschnitt der Pipeline fotografiert. Nachfolgende Berechnungen werden auf dem Foto durchgeführt. Das Bild misst die scheinbare Dicke des Produkts in Millimetern. Dann ist es notwendig, alle Werte in den tatsächlichen Parametern des Rohres mit dem Maßstab hergestellt Fotografieren erhalten zu übertragen.

Durchmesser unter Produktionsbedingungen messen

Bei großen im Bau befindlichen Objekten unterliegen die Rohre vor dem Beginn der Installation einer vorgeschriebenen Eingangskontrolle. Überprüfen Sie zunächst die Zertifikate und die Kennzeichnung der Rohrprodukte.

Die Dokumentation muss bestimmte Informationen zu den Rohren enthalten:

  • Nennmaße;
  • TU-Nummer und Datum;
  • Metallsorte oder Art von Kunststoff;
  • die Nummer der Sendung;
  • die Ergebnisse der Tests;
  • chemisch Schmelzanalyse;
  • Art der Wärmebehandlung;
  • Ergebnisse der Röntgeninspektion

Darüber hinaus auf der Oberfläche aller Produkte in einem Abstand von etwa 50 Zentimeter von einem der Enden immer ein Etikett mit:

  • Name des Herstellers;
  • Heiznummer;
  • Produktnummer und ihre nominellen Parameter;
  • Herstellungsdatum;
  • Kohlenstoffäquivalent.

Rohrlängen in Produktionsbedingungen werden durch Messdraht bestimmt. Außerdem gibt es keine Schwierigkeiten damit, den Durchmesser des Rohrs mit einem Maßband zu messen.

Für Produkte der ersten Klasse beträgt der zulässige Wert der Abweichung in der einen oder anderen Richtung von der angegebenen Länge 15 Millimeter. Für die zweite Klasse -100 Millimeter.

In Rohren wird der Außendurchmesser mit der Formel d = 1: π-2Δp-0,2 mm überprüft, wobei zusätzlich zu den oben beschriebenen Werten:

Δp ist die Dicke des Roulette-Materials;

0,2 mm - Toleranz für die Anpassung des Werkzeugs an die Oberfläche.

Die Abweichung des Außendurchmessers von der vom Hersteller angegebenen Größe ist zulässig:

  • für Produkte mit einem Querschnitt von nicht mehr als 200 Millimeter - 1,5 Millimeter;
  • für große Rohre - 0,7%.

Im letzteren Fall werden Ultraschallmessgeräte zum Testen von rohrförmigen Produkten verwendet. Verwenden Sie zur Ermittlung der Wanddicke Tasterzirkel, bei denen die Teilung auf der Skala 0,01 Millimeter entspricht. Die negative Toleranz sollte 5% der Nenndicke nicht überschreiten. In diesem Fall darf die Krümmung nicht mehr als 1,5 Millimeter pro 1 Meter betragen.

Aus den obigen Informationen wird deutlich, dass es einfach ist, herauszufinden, wie man den Durchmesser des Rohrs entlang des Umfangs oder mit Hilfe einfacher Messwerkzeuge bestimmen kann.

Bestimmung des Außen- und Innendurchmessers des Rohres mit Hilfe von verfügbaren Werkzeugen

Eine der Fähigkeiten, die für einen hochwertigen und schnellen Austausch von Rohren im Haushalt erforderlich sind, ist die genaue Bestimmung ihres Durchmessers mit Hilfe verfügbarer Werkzeuge.

Bevor Sie Messungen durchführen, sollten Sie die Einheiten verstehen, in denen sie hergestellt werden. Es wird allgemein akzeptiert, dass der Rohrdurchmesser immer in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) gemessen wird.

Ob es ein Problem mit Sanitär- oder Sanitärinstallationen im Badezimmer oder ein Problem mit der Wasserversorgung in der Küche ist, es ist sehr zu begrüßen, wenn man weiß, wie man den Durchmesser des Rohrs mit Hilfe der verfügbaren Werkzeuge bestimmt.

Natürlich gibt es spezielle Messinstrumente wie Lineal-Circometer, Laser-Meter usw. Aber alles kann viel einfacher sein.

Bevor Sie Messungen durchführen, sollten Sie die Einheiten verstehen, in denen sie hergestellt werden. Es wird allgemein akzeptiert, dass solche Werte immer in Zoll (1 Inch = 2,54 cm) gemessen werden und die Größe beispielsweise von Stahlprodukten üblicherweise 1 oder 0,5 Inch beträgt. Die Durchmesser von Kunststoff-, Stahl- und Metallteilen variieren übrigens.

Der nächste Schritt ist die Auswahl des gemessenen Wertes. Outdoor - wichtiger, weil es ist für ihn, die Gewinde und Gewindeverbindungen zu installieren. Dieser Durchmesser ist direkt abhängig von der Wandstärke des Rohres. Die Abmessungen der Wandstärke werden durch den Unterschied zwischen dem äußeren und inneren Durchmesser dieses Rohres bestimmt.

Zu Wort kommen

Um beide Durchmesser richtig zu messen, sollte man die Besonderheiten aller Messmethoden berücksichtigen, da jeder von ihnen für unterschiedliche Bedingungen geeignet ist.

Eine Methode besteht darin, den Umfang eines Teils durch Umwickeln mit einem Maßband oder Maßband zu messen. Dann sollte der resultierende Wert durch die Zahl Pi (3.14) geteilt werden.

Wenn der Zugriff auf den Teilbereich nicht schwierig ist und vor der Installation gemessen werden kann, besteht die einfachste Methode darin, ein Lineal oder ein Maßband zu verwenden. Der äußere Durchmesser wird bestimmt, indem das Lineal mit dem breitesten Teil des Rohrs überlappt wird und vom ersten äußeren Punkt auf der Teilungsskala bis zum letzten gezählt wird.

Es kann vorkommen, dass Messungen bereits in Zoll angegeben sind (Import-Lieferungen). Für die Umrechnung in Zentimeter wird die Größe mit 2,54 und für die umgekehrte Konvertierung in Zoll mit 0,398 multipliziert.

Es gibt eine andere Möglichkeit, den Innendurchmesser zu bestimmen, wenn das Rohr direkt zugänglich ist. Die Dicke wird entlang der Scheibe mit einer Schieblehre oder einem Lineal gemessen, und dann wird der erhaltene Messwert von den Messungen des Außendurchmessers subtrahiert und mit 2 multipliziert.

Wenn es keinen direkten Zugriff auf die gewünschte Seite gibt? Eine Methode besteht darin, den Umfang eines Teils durch Umwickeln mit einem Maßband oder Maßband zu messen. Dann sollte der resultierende Wert durch die Zahl Pi (3.14) geteilt werden. Auf diese Weise können wir den Außendurchmesser des Rohres herausfinden. Diese Methode eignet sich auch, wenn die Länge des Schiebers oder Lineals nicht ausreicht.

Es gibt eine Möglichkeit, den Außendurchmesser zu bestimmen, der alle Arten von Berechnungen ausschließt, aber nur für die Teile, für die er nicht mehr als 15 cm beträgt, und zwar nur mit Messschiebern, auf deren Skala die korrekten Ergebnisse berechnet werden.

Eine der ungewöhnlichsten Methoden besteht darin, die Werte der Rohrleitung mit einem beliebigen Objekt zu vergleichen, zu fotografieren und weitere Messungen zu erkennen. Nimm ein Lineal oder ein beliebiges Objekt, dessen Länge bereits vorher bekannt ist (eine Münze) und halte es an der zu messenden Fläche fest, dann mache ein Foto. Eine weitere Skalierung am Computer hilft dabei, die genauen Abmessungen des Außendurchmessers zu bestimmen. Diese Methode ist ideal, wenn es nicht möglich ist, sich dem gemessenen Bereich zu nähern oder es extrem schwierig ist.

Wie kann ich den Durchmesser des Rohres messen?

Bei der Installation, Reparatur und dem Austausch von Rohren in Haushaltsgeräten, Abwassersystemen und der Wasserversorgung müssen Sie wissen, wie Sie den Durchmesser des Rohrs messen.

Wenn genaue Messungen erforderlich sind, wird eine Messlehre oder ein Mikrometer benötigt. Bei kleinen Fehlern wird der Durchmesser der Rohre durch Maßband, Maßband oder andere einfache Werkzeuge bestimmt.

Schema zur Bestimmung des Durchmessers des Rohres.

Wenn der zu messende Bereich an einem gut zugänglichen Ort liegt, werden Messungen mit einer Schieblehre oder einem Mikrometer durchgeführt. Ihre Abmessungen müssen so sein, dass der maximale Abstand zwischen den Absätzen des Mikrometers oder den Backen der Bremssättel den Querschnitt des Rohrs übersteigt.

Die Messgrenze liegt je nach Gerätegenauigkeit zwischen 0,1 und 0,001 mm. Für die Messung mit einem Mikrometer beträgt sein maximaler Wert 50 mm, für einen Messschieber - 150 mm. Die Ablesungen auf dem Messschieber werden von der Primär- und Sekundärskala abgelesen, am Mikrometer vom Schaft und von der Skala an der abgeschrägten Kante der Trommel.

Bestimmung des Rohrdurchmessers

Wenn es nicht möglich ist, den Rohrdurchmesser durch eine Endmessung zu bestimmen, beispielsweise wenn er in der Nut ist, wird der Messschieber bei der Messung an der Seitenfläche an seiner breitesten Stelle angebracht.

Wenn es keine genauen Werkzeuge gibt, können Sie es grob mit einem rechtwinkligen Dreieck bestimmen, indem Sie es auf eine flache Oberfläche legen. Wenn das System bereits installiert ist, wird eine flache Platine an der Site angebracht, an der ein Dreieck angebracht ist.

Wenn es keine genauen Messinstrumente gibt oder die Abmessungen für diese Instrumente groß sind, wird der Umfang Lt gemessen. Dies geschieht mit Maßband, Maßband, weichem Draht. Um den Wert zu erhalten, wird die resultierende Länge durch 3,14 geteilt:

Tischdurchmesser von Abwasserrohren.

Wenn es unmöglich ist, sich mit Messgeräten zu nähern, wird das Kopierverfahren angewendet. Ein Objekt mit bekannten linearen Abmessungen wird darauf angewendet - eine Streichholzschachtel, eine Münze. Dies ist keine Messung, sondern nur eine Schätzung. Die Methode ist gut, wenn der Artikel Standard ist.

Oft müssen Sie nicht die äußere, sondern die innere Größe kennen. Ihre Bandbreite wird durch diesen Parameter bestimmt. Es ist von entscheidender Bedeutung bei der Installation von Metall-Kunststoff-und Polypropylen-Sgons, Armaturen und andere Sanitärarmaturen sind darunter hergestellt. Zuerst wird das äußere D gemessen, die doppelte Wanddicke h wird davon abgezogen.

Eine solche Methode, wie man den Durchmesser herausfinden kann, wurde "Messung nach Abschnitt" genannt.

Mit dieser Methode können Sie auch die Größe bestimmen, nachdem Sie einen Slice-Druck auf Millimeterpapier erhalten haben.

Für interne Messungen gibt es ein spezielles Gerät - Nutromer.

Metrisch und Zolleinheiten

Es gibt zwei Haupttypen von Größen: metrisch und inch. In importierten Produkten werden sie normalerweise in Zoll angegeben.

Um Werte von Zentimetern in Zoll umzurechnen, muss deren Wert mit 0,398 multipliziert werden.

Um von Zoll in Zentimeter zu konvertieren, müssen Sie ihren Wert mit 2,54 multiplizieren.

In den meisten Fällen sind die externen Parameter im metrischen System intern angegeben - in Zoll.

Ein Beispiel. Interne Größe 0,5 Zoll. 0,5 * 2,54 = 1,27 cm = 12,7 mm.

  • Bremssattel;
  • Mikrometer;
  • Bremssattel;
  • Maßband, Lineal, Millimeterpapier, Maßband, rechtwinkliges Dreieck;
  • Rechner.

Sizing erfordert keine professionellen Fähigkeiten. Aber es gibt keine universellen Möglichkeiten, den Durchmesser von Rohren zu messen. Daher müssen Sie in jedem Fall selbst nach einer Lösung suchen.

So ermitteln Sie die Größe des Rohrs in Zoll: Machen Sie sich mit den VGP-Rohren und Rohrgewinden vertraut

Das Thema dieses Artikels ist die Größe der Rohre in Zoll und Millimeter. Wir müssen uns mit dem Konzept der bedingten Passage vertraut machen und lernen, wie man seine Werte in verschiedenen Messwerten miteinander korreliert. Also lass uns anfangen.

Mehrere Größen von Stahlrohr Walzgut.

Treffen: VGP

Produkte, die wir erforschen müssen, werden bei der Installation von Wasser- und Gaspipelines verwendet. Jeder, der jemals in einem sowjetisch gebauten Haus gelebt hat, kennt sie: Bis vor kurzem wurde nur ein Stahlrohr als Klempner benutzt.

Übrigens: Nach den geltenden Regeln kann Gas innerhalb des Hauses und nur noch mit Stahl verlegt werden.
Trotz der abnehmenden Popularität des traditionellen Materials beim Bau von Wasserleitungen gibt er seine Positionen nicht vollständig auf.

Standard

Technische Anforderungen für die Herstellung von VGP-Rohren sind in GOST mit der Nummer 3262-75 enthalten.

Lassen Sie uns die wichtigsten Punkte des Dokuments hervorheben:

  • Alle Produkte, die nach dieser Vorschrift hergestellt werden, werden elektrogeschweißt, dh sie werden durch Falten eines flachen Barrens in der Walzenmühle und durch Kochen einer Längsnaht erhalten.
  • Die Länge der geraden Segmente - von 4 bis 12 Metern. Die Länge kann nicht gemessen, dimensional und multidimensional sein; im letzteren Fall wird für jeden Schnitt ein 5 mm-Vorrat hergestellt.
  • Im Rahmen der Norm werden nicht nur Schwarzstahlprodukte, sondern auch Produkte mit einer Zink-Korrosionsschutzbeschichtung hergestellt.

Ein wichtiger Punkt: Bei der Montage einer Sanitär- oder Heizungsanlage aus verzinktem Stahl werden nur Schraubverbindungen verwendet.
Die Anweisung bezieht sich auf die Tatsache, dass Zink an den Schweißnähten brennt.
Als Ergebnis erhalten wir beim Schweißen tatsächlich eine Pipeline, die nicht gegen Korrosion geschützt ist, deren laufender Meter anderthalb mal höher ist als der von schwarzem Stahl.

Haus des stalinistischen Aufbaus. Verzinkte Heizstreben sind auf Gewinde montiert und trotz ihres hohen Alters in ausgezeichnetem Zustand.

Durchmesser von Stahlrohren. Größentabelle in Zoll und mm.

Inhaltsverzeichnis:

Ihre Majestät die Trompete! Natürlich macht es unser Leben besser. Ungefähr so:

Das Schlüsselmerkmal jedes zylindrischen Rohres ist sein Durchmesser. Es kann intern (D) und extern (Dn) sein. Der Rohrdurchmesser wird in Millimetern gemessen, das Rohrgewinde ist jedoch in Zoll angegeben.

An der Kreuzung der metrischen und ausländischen Messsysteme treten in der Regel die meisten Fragen auf.

Außerdem stimmt die tatsächliche Größe des Winddurchmessers häufig nicht mit Dy überein.

Schauen wir uns genauer an, wie wir damit weiter leben. Ein separater Artikel ist dem Rohrgewinde gewidmet, für Ihre Referenz klicken Sie hier. Lesen Sie auch über die Profilrohre, die für den Bau von Strukturen verwendet werden.

Zoll gegen mm. Wo kommt Verwirrung und wann eine passende Tabelle

Rohre, deren Durchmesser mit Zoll (1 ", 2") und / oder Bruchteilen von Zoll (1/2 ", 3/4") bezeichnet wird, sind der allgemein akzeptierte Standard für die Wasser- und Wasserversorgung.

Und die Schwierigkeit in was?

Entfernen Sie die Maße vom Durchmesser des Rohres 1 "(wie man das Rohr misst, siehe unten) und Sie erhalten 33,5 mm, was natürlich nicht mit dem klassischen Linear-Umrechnungstabelle Zoll in mm (25,4 mm) übereinstimmt.

In der Regel ist der Einbau von Zollrohren ohne Schwierigkeiten möglich, aber wenn sie durch Rohre aus Kunststoff, Kupfer und Edelstahl ersetzt werden, gibt es ein Problem - die Größe des angezeigten Zolls (33,5 mm) stimmt nicht mit der tatsächlichen Größe (25,4 mm) überein.

Normalerweise ist diese Tatsache rätselhaft, aber wenn Sie tiefer in die Prozesse in der Pipe schauen, dann wird die Logik der Größenabweichung offensichtlich und unprofessionell. Es ist ziemlich einfach - lesen Sie weiter.

Tatsache ist, dass beim Erzeugen eines Wasserflusses die Schlüsselrolle nicht vom Äußeren, sondern vom Innendurchmesser gespielt wird, und aus diesem Grund wird er verwendet, um ihn zu bezeichnen.

Die Diskrepanz zwischen den bezeichneten und metrischen Zoll bleibt jedoch bestehen, da der Innendurchmesser des Standardrohrs 27,1 mm beträgt und der verstärkte Durchmesser 25,5 mm beträgt. Der letztere Wert liegt ziemlich nahe bei der Gleichheit 1 '' = 25,4, ist es aber immer noch nicht.

Die Antwort ist, dass der auf den Standardwert gerundete Nenndurchmesser (bedingte Passage Dy) verwendet wird, um die Größe der Rohre anzuzeigen. Die Größe der bedingten Passage wird so gewählt, dass die Pipeline-Kapazität in Abhängigkeit vom Wachstum des Indexwertes von 40 auf 60% steigt.

Beispiel:

Der Außendurchmesser des Rohrsystems beträgt 159 mm, die Wandstärke des Rohres beträgt 7 mm. Der genaue Innendurchmesser ist gleich D = 159 - 7 * 2 = 145 mm. Bei einer Wandstärke von 5 mm beträgt die Größe 149 mm. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall hat der bedingte Durchgang jedoch eine Nenngröße von 150 mm.

In Situationen mit Kunststoffrohren werden Übergangselemente verwendet, um das Problem der ungeeigneten Größen zu lösen. Wenn Zollrohre mit Rohren aus echten metrischen Abmessungen - aus Kupfer, Edelstahl, Aluminium - ersetzt oder verbunden werden, sollte sowohl der äußere als auch der innere Durchmesser berücksichtigt werden.

Wie man die Größe des Rohres in Zoll bestimmt: 15 interessante Tatsachen

In diesem Artikel werde ich darüber sprechen, wie sich die Dimensionen von Rohren in Zoll und Millimeter verhalten. Außerdem werden der Leser und ich einen kurzen Ausflug in die Geschichte der Längenmaße und der aktuellen regulatorischen Dokumentation machen. Also geh.

Das Verhältnis der Hauptparameter von Rohr gerollt.

Geschichte in.

  1. Der Ursprung des Wortes "Zoll" stammt vom holländischen Duim, was wörtlich "Daumen" bedeutet. Ein anderes Wort, Zoll, wird jedoch als internationale Bezeichnung für dieses Längenmaß verwendet;
  2. Wie alle alten Längenmaße entsteht ein Zoll aus der menschlichen Anthropometrie und entspricht der Länge der Extremphalanx am Daumen. Außerdem ist es gleich 1/12 Fuß (vom englischen Fuß - Fuß) und 1/36 Yard (gemäß den Legenden, der Abstand von der Nase bis zum Ende des großen Zehs der Hand von König von Großbritannien erstreckte sich Henry der Erste vor ihm);

Es gibt eine Meinung, dass Heinrichs Schwert einen Yard lang war.

Alle traditionellen Längenmaße sind anthropometrischen Ursprungs.

  1. In verschiedenen Ländern und zu verschiedenen Zeiten nahm der Zoll verschiedene Bedeutungen an. Der Wiener Zoll (Österreich-Ungarn) ist 2,63 cm, der Franzose ist 2,707, der Altpolnische ist 2,48, der Neue Polen ist 2,4, der Preußische Stich von 1816 ist 3,766 cm;
  2. In Russland wurde dieses Längenmaß von Peter dem Großen eingeführt. Zuvor wurden im Handel und in den Berechnungen inländische Maßeinheiten verwendet, die ebenfalls auf Anthropometrie beruhten - Vershoks (die Länge der ersten Phalanx des Zeigefingers), Spanne (gemessen zwischen dem großen und dem Zeigefinger auf die maximale Entfernung verteilt), Arschin (Länge des Schrittes des Erwachsenen);
  3. Derzeit ist der englische Zoll am gebräuchlichsten. Ab 1958 wurde vereinbart, es als 2,54 cm zu betrachten.

Über das Durcheinander

Sehr geehrter Leser, glauben Sie, dass es möglich ist, den Querschnitt eines Stahlrohrs oder Sgon in Zoll zu berechnen, indem Sie eine Messlehre verwenden und das Ergebnis durch 25,4 dividieren? Es war nicht da.

Bedingter Durchlauf

  1. Stahlwasser- und Gasrohre, deren Querschnitt üblicherweise in Zoll angegeben ist, sind in der Regel nicht mit einem Durchmesser, sondern mit einem bedingten Durchgang gekennzeichnet. Es ist in der Nähe des internen Abschnitts, ist aber nicht unbedingt gleich. Es bedeutet nur, dass der entsprechende Rohrgewinde an der Düse geschnitten werden kann;

Conditional Passage ist in der Nähe des internen Abschnitts, aber nicht immer gleich.

  1. Der tatsächliche innere Durchmesser wird durch den bedingten Durchgang (genauer gesagt, den entsprechenden äußeren Durchmesser) und die Art des Rohrs (es kann normal, leicht oder verstärkt sein) bestimmt;
  2. Der tatsächliche Innenteil von Produkten mit der gleichen Fernbedienung (bedingter Durchgang) kann aufgrund der Wandstärke um 0,3 cm abweichen;
  3. Die innere Querschnittsfläche und dementsprechend die Kapazität eines leichten und verstärkten Rohres mit einer Nenngröße von einem halben Zoll unterscheiden sich um 20%. Gleichzeitig ist die Tragfähigkeit des Lungenprodukts größer, aber aufgrund der größeren Dicke der Wände verstärkt und infolgedessen ist die Masse des Laufmessers höher, der Preis ist höher.

Proben von Rohrprodukten, die gemäß GOST 3262 - 75 hergestellt wurden.

Standards

Bei allem Respekt vor dem sowjetischen Standardisierungssystem, abgesehen von Unordnung, nennen die Dimensionen von Pfeifen in Zoll und Zentimetern nach heutigen Maßstäben nicht:

  1. Der in der Dokumentation in Zoll angegebene Querschnitt kann nicht durch einfache Neuberechnung von mm oder anderen SI-Einheiten erhalten werden. Der Umrechnungsfaktor ist für jeden Durchmesser und entspricht in keinem Fall einem vollständig logischen Wert von 25,4;
  2. Um die Anzahl der Zoll basierend auf den Messergebnissen zu bestimmen, müssen Sie zur Referenz- oder Zulassungsdokumentation gehen. Keines der GOST enthält jedoch eine Tabelle mit Rohrgrößen in Zoll und Millimetern. Die tatsächlichen Abmessungen für eine bestimmte Fernbedienung und Produkttyp finden Sie in GOST 3262-75, die die Produktion von Stahl, schwarz und verzinkt Wasser-und Gasleitungen regelt. Inzwischen sind die Parameter der entsprechenden Threads in einem anderen GOST angegeben - unter der Nummer 6357-81.

Der zweite Standard gibt die Abmessungen der Stege und Nuten des Gewindes in SI-Einheiten an, bezeichnet jedoch ein zylindrisches Rohrgewinde in Zoll.

Bist du ratlos? Ich auch.

Einfacher, noch einfacher

Um also die Größe des Rohres in Zoll und mm zu beziehen, müssen Sie die Vorschriften überlappen und sorgfältig vergleichen. Richtig?

Liebe Leserin, lieber Leser, ich werde Sie nicht quälen und nur ein paar Tabellen aufstellen, die eine Zusammenstellung der oben genannten Standards darstellen.

  1. Hier ist die Entsprechung zwischen der Kontrolle und den geschätzten britischen Zoll:

So ermitteln Sie den Durchmesser des Rohrmaßbandes. Wie man ein großes Produkt misst

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie die Größe einer Leitung bestimmen, die in Ihrem Gas- und Wasserversorgungssystem erfolgreich funktioniert, oder eine Leitung, deren Installation in der Zeichnung dargestellt ist. Übrigens sollten im letzteren Fall ihre Abmessungen angegeben werden. Trotzdem werden wir versuchen, den Durchmesser des Rohres zu messen. Es gibt viele Messmethoden, die unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit der Pipeline und vieler anderer Kriterien angewendet werden.

Sehr oft interessiert es aber viele unserer Leser, wie man den Rohrdurchmesser zuhause ohne Fachpersonal messen kann? Wenn Sie sich dazu entscheiden, müssen Sie zunächst folgende Werkzeuge kaufen: eine Schieblehre, ein Maßband und eine Kamera. Wenn alle Werkzeuge auf Lager sind, müssen Sie einen Messschieber nehmen und die Parameter des Außendurchmessers festlegen.

Wenn Sie keine besonderen Bedingungen hinsichtlich der Genauigkeit der Messung haben, können Sie sicher ein Lineal oder ein Maßband verwenden. Durch einfache Manipulationen werden Sie in der Lage sein, die notwendigen Messungen schnell und ziemlich genau durchzuführen. Befestigen Sie dazu das Messwerkzeug am Ende des Produkts. Dann zählen Sie unbedingt die Anzahl der Divisionen. Immerhin wird ihre Anzahl dem Durchmesser entsprechen.

Mit dieser Methode können Sie die Größe des Produkts mit einem minimalen Fehler mit einem kleinen Fehler bestimmen.

Wie man mit einer Schieblehre misst

Um den Außendurchmesser des Rohres zu messen, ist es am besten, einen Messschieber zu verwenden. Bei der Messung mit einem Messschieber ist folgende Vorgehensweise zu beachten:

  1. Spreizen Sie die Beine des Instruments und befestigen Sie sie vorsichtig am Rohr;
  2. Jetzt müssen Sie die Beine des Bremssattels zusammendrücken, bis sie fest gegen seine Außenwände gedrückt werden;
  3. Untersuche den Maßstab des Geräts und notiere den gemessenen Durchmesser. Der Vorteil dieser Messmethode ist eine Genauigkeit von bis zu Zehntelmillimetern.

Wenn die Pipe nicht erfolgreich installiert wurde, haben Sie keinen Zugriff auf eines ihrer Teile. Befolgen Sie in diesem Fall die folgenden Anweisungen:

  1. Nimm einen Messschieber und befestige ihn an der Seite des Rohrs.
  2. In ähnlicher Weise ist es notwendig, das Rohr in Fällen zu messen, in denen die Länge der Schenkel des Werkzeugs die Hälfte seines Durchmessers beträgt.

Nehmen Sie ein Maßband mit einer Schnur und messen Sie den Umfang der Pfeife. Sie bestimmen also die Länge des Kreises. Aber wie bestimmt man den Durchmesser, den Umfang zu kennen? Um dies zu tun, müssen Sie auf einfache Berechnungen zurückgreifen, nämlich den Umfang des Rohres durch 3,14 zu teilen. Dementsprechend wird die umgekehrte Aktion benötigt, um den Kreisdurchmesser zu berechnen.

So ermitteln Sie den Rohrdurchmesser durch Kopieren

Wenn die Rohrmessung nicht verfügbar ist, können Sie die Kopiermethode verwenden:

  1. Nimm den Gegenstand, dessen Parameter du kennst;
  2. Machen Sie danach ein Bild von diesem Bereich;
  3. Gib die restlichen Berechnungen auf dem Foto aus.
  4. Versuchen Sie auf dem Bild die scheinbare Dicke zu messen.
  5. Projizieren Sie die resultierenden Daten auf die tatsächlichen Abmessungen des Produkts. Berücksichtigen Sie dabei den Maßstab der Fotografie.

Messarbeiten vor dem Bau werden verpflichtend durchgeführt.

Bei der Herstellung wird ein Maßband oder ein Draht verwendet, um die Länge eines Produkts zu messen. In diesem Fall werden keine starken Fehler beobachtet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Krümmung der Rohre nicht mehr als 1,5 Millimeter pro 1 Meter Länge betragen sollte. Um das Oval zu messen, wird eine spezielle Technik verwendet. Zuerst wird der Durchmesser des Endteils des Produkts in zwei senkrechten Ebenen gemessen.

Jetzt können Sie die oben genannten Methoden in der Praxis anwenden und unabhängig voneinander den Umfang des Rohrs ermitteln.

Eine der Fähigkeiten, die für einen hochwertigen und schnellen Austausch von Rohren im Haushalt erforderlich sind, ist die genaue Bestimmung ihres Durchmessers mit Hilfe verfügbarer Werkzeuge.

Ob es ein Problem mit Sanitär- oder Sanitärinstallationen im Badezimmer oder ein Problem mit der Wasserversorgung in der Küche ist, es ist sehr zu begrüßen, wenn man weiß, wie man den Durchmesser des Rohrs mit Hilfe der verfügbaren Werkzeuge bestimmt.

Natürlich gibt es spezielle Messinstrumente wie Lineal-Circometer, Laser-Meter usw. Aber alles kann viel einfacher sein.

Bevor Sie Messungen durchführen, sollten Sie die Einheiten verstehen, in denen sie hergestellt werden. Es wird allgemein akzeptiert, dass solche Werte immer in Zoll (1 Inch = 2,54 cm) gemessen werden und die Größe beispielsweise von Stahlprodukten üblicherweise 1 oder 0,5 Inch beträgt. Die Durchmesser von Kunststoff-, Stahl- und Metallteilen variieren übrigens.

Der nächste Schritt ist die Auswahl des gemessenen Wertes. Outdoor - wichtiger, weil es ist für ihn, die Gewinde und Gewindeverbindungen zu installieren. Dieser Durchmesser ist direkt abhängig von der Wandstärke des Rohres. Die Abmessungen der Wandstärke werden durch den Unterschied zwischen dem äußeren und inneren Durchmesser dieses Rohres bestimmt.

Wenn das Rohr in deinen Händen ist

Wenn es erforderlich ist, den Durchmesser mit minimalen Genauigkeitsanforderungen zu messen, und der Abschnitt des Produkts für Messungen vollständig zugänglich ist, können Sie ein normales Lineal oder Maßband verwenden. Das Messwerkzeug wird an der breitesten Stelle angebracht und die Anzahl der Teilungen gezählt. Mit dieser Methode können Sie den Außendurchmesser mit einer Genauigkeit von mehreren Millimetern bestimmen.

Zum Messen von Produkten mit kleinem Durchmesser werden Bremssättel verwendet. Dazu werden die Schenkel des Werkzeuges am Ende fest und ohne Kraftaufwand gegen die Rohraußenwände gedrückt. Die Skala des Gerätes bestimmt den Durchmesser mit einer Genauigkeit von Zehntelmillimetern.

Um den Innendurchmesser zu berechnen, messen Sie die Scheibenwanddicke. Von der Größe des äußeren Durchmessers subtrahieren Sie die doppelte Dicke der Wände und erhalten Sie den Wert des inneren Durchmessers.

Stahlrohre für Wasserleitungen werden durch den Innendurchmesser bestimmt, der oft in Zoll gemessen wird. Wie finde ich den Rohrdurchmesser in Zoll, wenn dieser Wert in Zentimetern bekannt ist?

Um dies zu tun, müssen Sie den Durchmesser in Zentimetern mit 0,398 multiplizieren. Für die umgekehrte Translation wird der Durchmesser in Zoll mit 2,54 multipliziert. Das heißt, ein Innendurchmesser eines Rohrs von einem Zoll ist 2,54 cm oder 25,4 mm, und beispielsweise ist ein Durchmesser von 1/2 Zoll ungefähr 12,7 mm.

Wenn das Rohr eingebettet ist

Wenn der Endteil des Produkts für die Messung unzugänglich ist, beispielsweise wenn es ein Element des bestehenden Gas- oder Wasserversorgungssystems ist, ist es notwendig, wie folgt zu handeln.

  1. Ein Messschieber wird für Messungen an der Seitenfläche der Wasserleitung angebracht.
  2. Auf diese Weise können Sie das Rohr messen, wenn die Länge der Instrumentenbeine den halben Durchmesser überschreitet.

Wie man ein großes Rohr misst

Es ist sehr einfach, dies zu tun, wenn man die Länge seines Umfangs und die Zahl π, ungefähr gleich 3,14, kennt.

  1. Messen Sie zunächst mit einem Maßband oder einer Schnur über den Umfang, um den Umfang zu bestimmen.
  2. Als nächstes ersetzen Sie die bekannten Werte durch eine einfache Formel: d = l: π, wobei die Symbole bedeuten: d ist der Durchmesser, nach dem Sie suchen, l ist die gefundene Kreislänge.

Zum Beispiel: l ist 31,4 cm In diesem Fall ist d = 31,4: 3,14. Wir bekommen 10 cm, was 100 mm entspricht.

Wenn das Produkt nicht verfügbar ist

Wenn Sie die Pipe aus irgendeinem Grund nicht direkt messen können, können Sie die Kopiermethode verwenden.

  1. Befestigen Sie dazu ein Lineal oder ein kleines Objekt an das Rohr, dessen lineare Parameter im Voraus bekannt sind. Zum Beispiel - eine Streichholzschachtel, deren Länge 5 cm ist.
  2. Als nächstes fotografiere diese Seite.
  3. Weitere Berechnungen und Messungen auf dem Foto.
  4. Messen Sie dazu die scheinbare Dicke (in mm) des Rohrs auf dem Foto.
  5. Übersetzen Sie dann die erhaltenen Daten in die tatsächlichen Abmessungen des Produkts, unter Berücksichtigung des Umfangs des Fotografierens.

Bei der Installation, Reparatur und dem Austausch von Rohren in Haushaltsgeräten, Abwassersystemen und der Wasserversorgung müssen Sie wissen, wie Sie den Durchmesser des Rohrs messen.

Wenn genaue Messungen erforderlich sind, wird eine Messlehre oder ein Mikrometer benötigt. Bei kleinen Fehlern wird der Durchmesser der Rohre durch Maßband, Maßband oder andere einfache Werkzeuge bestimmt.

Wenn der zu messende Bereich an einem gut zugänglichen Ort liegt, werden Messungen mit einer Schieblehre oder einem Mikrometer durchgeführt. Ihre Abmessungen müssen so sein, dass der maximale Abstand zwischen den Absätzen des Mikrometers oder den Backen der Bremssättel den Querschnitt des Rohrs übersteigt.

Die Messgrenze liegt je nach Gerätegenauigkeit zwischen 0,1 und 0,001 mm. Für die Messung mit einem Mikrometer beträgt sein maximaler Wert 50 mm, für einen Messschieber - 150 mm. Die Ablesungen auf dem Messschieber werden von der Primär- und Sekundärskala abgelesen, am Mikrometer vom Schaft und von der Skala an der abgeschrägten Kante der Trommel.

Bestimmung des Rohrdurchmessers

Wenn es nicht möglich ist, den Rohrdurchmesser durch eine Endmessung zu bestimmen, beispielsweise wenn er in der Nut ist, wird der Messschieber bei der Messung an der Seitenfläche an seiner breitesten Stelle angebracht.

Wenn es keine genauen Werkzeuge gibt, können Sie es grob mit einem rechtwinkligen Dreieck bestimmen, indem Sie es auf eine flache Oberfläche legen. Wenn das System bereits installiert ist, wird eine flache Platine an der Site angebracht, an der ein Dreieck angebracht ist.

Wenn es keine genauen Messinstrumente gibt oder die Abmessungen für diese Instrumente groß sind, wird der Umfang Lt gemessen. Dies geschieht mit Maßband, Maßband, weichem Draht. Um den Wert zu erhalten, wird die resultierende Länge durch 3,14 geteilt:

Wenn es unmöglich ist, sich mit Messgeräten zu nähern, wird das Kopierverfahren angewendet. Ein Objekt mit bekannten linearen Abmessungen wird darauf angewendet - eine Streichholzschachtel, eine Münze. Dies ist keine Messung, sondern nur eine Schätzung. Die Methode ist gut, wenn der Artikel Standard ist.

Oft müssen Sie nicht die äußere, sondern die innere Größe kennen. Ihre Bandbreite wird durch diesen Parameter bestimmt. Es ist von entscheidender Bedeutung bei der Installation von Metall-Kunststoff-und Polypropylen-Sgons, Armaturen und andere Sanitärarmaturen sind darunter hergestellt. Zuerst wird das äußere D gemessen, die doppelte Wanddicke h wird davon abgezogen.

Eine solche Methode, wie man den Durchmesser herausfinden kann, wurde "Messung nach Abschnitt" genannt.

Mit dieser Methode können Sie auch die Größe bestimmen, nachdem Sie einen Slice-Druck auf Millimeterpapier erhalten haben.

Für interne Messungen gibt es ein spezielles Gerät - Nutromer.

Metrisch und Zolleinheiten

Es gibt zwei Haupttypen von Größen: metrisch und inch. In importierten Produkten werden sie normalerweise in Zoll angegeben.

Um Werte von Zentimetern in Zoll umzurechnen, muss deren Wert mit 0,398 multipliziert werden.

Um von Zoll in Zentimeter zu konvertieren, müssen Sie ihren Wert mit 2,54 multiplizieren.

Dieser Artikel widmet sich, wie man den Durchmesser des Rohres herausfinden kann, das bereits in der Gas-, Wasserversorgungsanlage oder in seiner Installation gerade vorhanden ist.

Gleichzeitig wird die Wahl einer bestimmten Messmethode durch die Größe und die Verfügbarkeit des Pipeline-Elements bestimmt.

Wie man den Durchmesser zu Hause bestimmt

Sie benötigen diese Werkzeuge und Geräte:

  • jede Messlinie oder jedes Maßband;
  • Bremssattel;
  • nach Bedarf - eine Kamera.

Wenn es für die Messung vollständig verfügbar ist

Wenn Sie den Durchmesser von Rohren messen müssen, deren Enden zur direkten Beobachtung und Messung zur Verfügung stehen, und sofern die Anforderungen an die Genauigkeit der Berechnungen minimal sind, verwenden Sie ein Maßband oder ein Lineal.

  1. Befestigen Sie das Messgerät am Ende des Produkts an der breitesten Stelle.
  2. Als nächstes zählen Sie die Anzahl der Teilungen, die dem Durchmesser entsprechen.
  3. Diese Methode ermöglicht es, die Abmessungen von Produkten mit einer Genauigkeit von bis zu mehreren Millimetern zu kennen.

Um den Außendurchmesser kleiner Rohre zu messen, können Sie eine Messlehre verwenden.

  1. Spreizen Sie die Beine des Instruments und befestigen Sie sie am Ende des Produkts.
  2. Schieben Sie, dann sie, so dass sie fest genug gegen die Außenwände sind.
  3. Bestimmen Sie auf der Skala der Gerätewerte den Außendurchmesser. Die Genauigkeit dieser Methode liegt bei Zehntelmillimetern.

Wenn das Rohr bereits montiert ist

Wenn der Endteil des Produkts für die Messung unzugänglich ist, beispielsweise wenn es ein Element des bestehenden Gas- oder Wasserversorgungssystems ist, ist es notwendig, wie folgt zu handeln.

  1. Ein Messschieber wird für Messungen an der Seitenfläche verwendet.
  2. Auf diese Weise können Sie das Rohr messen, wenn die Länge der Instrumentenbeine den halben Durchmesser überschreitet.

Wie man ein großes Produkt misst

Es ist sehr einfach, dies zu tun, wenn man die Länge seines Umfangs und die Zahl π, ungefähr gleich 3,14, kennt.

  1. Messen Sie zunächst mit einem Maßband oder einer Schnur über den Umfang, um den Umfang zu bestimmen.
  2. Als nächstes ersetzen Sie die bekannten Werte durch eine einfache Formel: d = l: π, wobei die Symbole bedeuten: d ist der Durchmesser, nach dem Sie suchen, l ist die gefundene Kreislänge.

Zum Beispiel: l ist 31,4 cm In diesem Fall ist d = 31,4: 3,14. Wir bekommen 10 cm, was 100 mm entspricht.

Was zu tun ist, wenn das Rohr vollständig nicht verfügbar ist

Wenn Sie die Pipe aus irgendeinem Grund nicht direkt messen können, können Sie die Kopiermethode verwenden.

  1. Befestigen Sie dazu ein Lineal oder ein kleines Objekt an das Rohr, dessen lineare Parameter im Voraus bekannt sind. Zum Beispiel - eine Streichholzschachtel, deren Länge 5 cm ist.
  2. Als nächstes fotografiere diese Seite.
  3. Weitere Berechnungen und Messungen auf dem Foto.
  4. Messen Sie dazu die scheinbare Dicke (in mm) des Rohrs auf dem Foto.
  5. Übersetzen Sie dann die erhaltenen Daten in die tatsächlichen Abmessungen des Produkts, unter Berücksichtigung des Umfangs des Fotografierens.

Kontrolle des Rohrdurchmessers und anderer Parameter unter Produktionsbedingungen

Vor Beginn der Montagearbeiten auf großen Baustellen muss das Rohr unbedingt einer eingehenden Inspektion unterzogen werden.

Verifizierung von Zertifikaten und Produktkennzeichnung

Produktzertifikate müssen enthalten:

  • ihre Nennmaße;
  • Nummer und auch Datum der TU;
  • Stahl oder Kunststoff;
  • Chargennummer;
  • Ergebnisse von mechanischen und hydraulischen Tests;
  • Ergebnisse der Röntgeninspektion;
  • Art der Wärmebehandlung;
  • chemische Analyse des Schmelzens.

Auf der Oberfläche jedes Rohrs, 50 cm von einem der Enden des Produkts, sollte markiert werden:

  • seine Produktionsstätte;
  • Wärme- und Vertragsnummern;
  • Nennmaße und Rohrnummer;
  • Datum seiner Produktion;
  • Kohlenstoffäquivalent.

Gesamtabmessungen von Rohren

  1. Die Länge der Produkte in der Produktion wird durch Messung von Draht oder Maßband gemessen.
    Gleichzeitig sind die zulässigen Abweichungen der angegebenen Länge der Rohre der ersten Genauigkeitsklasse: 15 mm nach oben oder nach unten. Für Rohre der zweiten Klasse beträgt diese Zahl 100 mm.
  2. Der äußere wird nach der etwas komplizierten Formel überprüft, die oben angegeben wurde: d = 1: π-2Δp-0,2 mm.
    In diesem, zusätzlich zu den Komponenten, die Sie bereits kennen: Δp ist die Dicke des Maßbandes, in mm, und 0,2 mm ist die Toleranz, die für seine Anpassung an das Rohr gegeben ist.

Maximal zulässige Abweichungen des Außendurchmessers von der angegebenen Menge für Produkte mit einem Querschnitt von weniger als 200 mm - 1,5 mm nach oben oder unten.

Bei großen Rohren werden Abweichungen beispielsweise in Prozent für 820 / 1020mm-Produkte gemessen - das sind 0,7%. Zu diesem Zweck wird eine Ultraschallrohrmesseinrichtung verwendet.

  1. Die Wanddicke wird bei der Herstellung mit Messschiebern gemessen, wobei jede Skalenteilung 0,01 mm beträgt. In diesem Fall sollte die Minus-Toleranz nicht mehr als 5% der Nennrohrdicke betragen.

Zulässige defekte Produkte

Die Krümmung des Rohres sollte 1,5 mm pro 1 m seiner Länge nicht überschreiten. Die Gesamtkrümmung des Produkts sollte nicht mehr als 0,15% seiner Länge betragen.

Die Ovalität der Rohrenden ist das Verhältnis der Differenz zwischen dem größten und kleinsten ihres Durchmessers zum Nenndurchmesser. Dieser Parameter sollte nicht mehr als 1% bei einer Rohrwanddicke von weniger als 20 mm und 0,8% bei Wänden von mehr als 20 mm betragen.

Wie man die Rohrovalität misst. Er wird bestimmt, indem der Durchmesser des Endteils des Produkts mit einer Indikatorklammer oder einem Innenmessgerät in zwei Ebenen gemessen wird, die zueinander senkrecht sind.

Wie Sie sehen können, sind alle in diesem Artikel beschriebenen Aktionen einfach und können von jedem von Ihnen durchgeführt werden.

Hallo! Früher oder später müssen sich viele Menschen mit der Frage nach einer Pfeife auseinandersetzen. Dies ist notwendig bei der Reparatur von Heizungsanlagen, Abwasser, Installation in einem Landhaus Wasserversorgung. Die Lösungen für diese Frage sind endlos. Sie können ein Projekt bestellen, bitten um Hilfe von einem Spezialisten oder Sanitär ZHKO, Utilities, LLC, TSZH usw.

Aber manchmal gibt es niemanden, an den man sich wenden kann. Abgenutztes Rohr - unvermeidliche Flut, Sie müssen eine Klemme machen. Möchten Sie den Abflussbehälter, Wasserhahn in der Küche ersetzen - Sie müssen an die Wasserversorgung anschließen. Es ist eine Menge Fälle, in denen es notwendig ist, eine ähnliche Aufgabe unabhängig zu lösen, und zu diesem Zweck ist es unmöglich, auf Messwerkzeuge zu verzichten.

Um den Rohrdurchmesser nach dem "was ist" -Prinzip zu messen, müssen Sie etwas zur Hand haben, über das Sie messen können. Am einfachsten ist es, ein Stück Rohr, passend in der Größe, mit einer Mutter oder Kupplung, die aus einem alten Rohr verdrillt ist, zu verwenden und als Probe den gewünschten Haushaltsartikel zu kaufen.

Die universellsten Vertreter der Messklasse sind:

Messschieber (gemeinsamer Schaft);

Band Zentimeter (Zentimeter üblich) in der Näherei verwendet.

Bei der Bestimmung des Durchmessers mit einer Schieblehre, mit Schwämmen für externe Messungen, wird ein Rohr oder seine Wand um es herum gewickelt, und das Ergebnis wird auf der Skala von Abteilungen gelesen. Um den Innendurchmesser zu messen, werden Schwämme für interne Messungen verwendet. Sie kommen in das Rohr und bewegen sich auseinander bis zum Anschlag.

Messungen mit Linealen werden durchgeführt, indem sie auf das Ende des Rohrs oder seine äußere Oberfläche aufgebracht werden. Die Divisionen werden von einem Punkt zum anderen gezählt. Maßband kann gemessen werden, indem man das Rohr um den Umfang ergreift. Dann, unter Hinweis auf den Lehrplan der Schule, berechnen Sie den Durchmesser.

Mit einem solchen Messwerkzeug ist das verständlich. Aber als du mit der Arbeit fertig warst und plötzlich deine Adresse von einem Freund, einer Frau, einem Nachbarn, einem Bruder, einem Heiratsvermittler angerufen wurde - die Bedeutung ist eins -, musst du dringend etwas unternehmen. Beeilen Sie sich zum Hypermarkt, der Metallbasis, und dort können Sie "es gibt kein Feuer" (Selbstbedienung) finden, es gibt nur einen Kassierer und einen Wächter, und Sie haben einen Zug in einer Stunde. In solchen Situationen trägt niemand ein Messwerkzeug mit sich.

Es gibt Ausnahmen, wenn es einen Schlüsselring auf den Schlüsseln gibt, aber dies bezieht sich auf eine bestimmte Kategorie von Personen (zum Beispiel Autofahrer, die von Beruf arbeiten). Nur wenige Menschen sind mit solchen Kategorien verbunden, und Sie müssen sich für die Größe entscheiden. In der Situation "es gibt nichts zur Hand" können Sie verwenden:

Streichholzschachtel. Hier kann man nichts falsch machen - die Länge der Box in 50 mm garantiert GOST. Übereinstimmungen werden aufgrund großer Fehler nicht empfohlen.

leichter. Zum Beispiel hat ein Zippo-Feuerzeug eine garantierte Länge von 56 mm und eine Breite von 36 mm. Aber das ist für diejenigen, die sie ständig benutzen;

Auszug aus dem Schulheft in der Zelle. Eine Zelle ist gleich 5 mm.

Zusätzlich zu diesen gibt es andere Möglichkeiten:

Fotografie mit der Zoom-Methode;

Aber es gibt ein "aber". Die Abmessungen sind in Millimetern angegeben, und der Durchmesser des Rohrs wird normalerweise in Zoll angegeben.

In ausgewählten europäischen Ländern ist Inch eine akzeptierte Maßeinheit. Historisch wurde diese Maßeinheit in der russischen Sprache von Peter I. per Dekret im XVIII Jahrhundert eingeführt. Unter dieser Einheit ist jetzt der englische Zoll, der gleich 2,54 Zentimeter ist. Zum Beispiel war die Artillerie zu dieser Zeit berühmt für "drei Zoll" - das sind Pistolen mit einem Kaliber von 76,2 Millimetern, für die Drei-Linien-Kanoniere - 7,62 Millimeter. 1 Zoll war 10 Zeilen. Als die UdSSR 1958 auf das metrische System umstellte, wurde die Verwendung von Zoll begrenzt und blieb nur im System der Wasserleitungen und des Gases, um die Durchmesser und die Steigung des Gewindes anzuzeigen, genannt Rohr.

Eine solche Bezeichnung in Zoll trägt keinen exakten Ausdruck sowohl für den äußeren als auch den inneren Durchmesser. Diese Bezeichnung bezieht sich auf den Begriff "bedingte Passage". Daher gibt es keine Formel für die Neuberechnung von Rohrwerten in Millimetern, ausgedrückt in Zoll oder umgekehrt, um die Parameter des Produkts zu ermitteln. Um den in Zoll ausgedrückten bedingten Durchgangsparameter und den Standarddurchmesser des Rohrs und seines Gewindes anzupassen, halten Sie ein Nachschlagewerk oder eine spezielle Dokumentation bereit.

Rohre haben Bezeichnungen mit GOST. Einer von ihnen legt die technischen Bedingungen für Stahlrohre fest, der andere normiert die Hauptabmessungen des Rohrgewindes. Um die Daten zu vergleichen, benötigen Sie daher eine dokumentierte Quelle. Wenn Sie versuchen, Berechnungen mit dem Thema "Geometrie" aus dem Lehrplan der Schule zu machen, können Sie durch die Ergebnisse frustriert werden.

Zum Beispiel gemessen das Rohr 5 ", es war gleich 140,0 Millimeter. In der arithmetischen Berechnung, es stellt sich heraus, dass der" Rohr Zoll "entspricht nicht den Standard 25,4 Millimeter und hat ausgeprägte Werte in einer größeren Richtung. Darüber hinaus können sie in Bezug auf unterschiedlich sein zu verschiedenen Rohrdurchmessern.Die am häufigsten für die Lebensdauer der Rohrgrößen verwendeten Parameter finden Sie im Internet oder in der Fachliteratur.