Kanalisation in einem Privathaus: Do it yourself oder lohnt es sich, Spezialisten einzustellen?

Beim Bau eines neuen Gebäudes ist Abwasser ein integraler Bestandteil. Mit modernen Materialien und der Menge nützlicher Informationen im Internet ist es kein Problem, zu wissen, wie gut das Abwassersystem in einem Privathaus mit eigenen Händen gestaltet ist. Unter Beachtung einfacher Anforderungen können Sie das Abfallsystem einfach selbst zusammenstellen, da Sie keine veralteten sperrigen Materialien verwenden müssen.

Proben von veralteten Materialien

Eine Reihe von modernen PVC-Rohren

Arten von Abfallsystemen

Da die Toilette des alten Großvaters besonders in der kalten Jahreszeit an Bedeutung verloren hat, sind derzeit drei Arten von Abfallsystemen in Betrieb:

  • Ein System, das mit einem kollektiven oder städtischen Sammler verbunden ist;
  • Stationäre Müllsammelstelle:
  • Versiegelter Tank;

Ein Beispiel für einen versiegelten Entladepunkt

  • Stationärer Abwasserbrunnen ohne Boden;

Die Senkgrube in Form von konkreten Ringen ausgeführt

  • Schema der Installation von Abwasser.

Beispiel für den Aufbau eines Biosystems

Die Grundsätze der Installation des Rohrsystems im Haus und im Kollektor sind in allen Typen fast gleich. Es ist bequem, die gesamte Verkabelung um das Haus aus PVC auszuführen, und es ist vernünftiger, eine Verbindung mit dem Sammelpunkt für ein PND-Rohr für technische Zwecke herzustellen, da seine Länge eine kontinuierliche Verbindungsmethode erlaubt. Der Hauptzweig, der mit der Toilette verbunden ist, wird mit einem Rohr mit einem Durchmesser von 110 mm verlegt, alle anderen Standardpunkte der Demontage (Spüle, Waschmaschine, Dusche) sind an das gemeinsame System mit Rohren des 50. Durchmessers angeschlossen. Die einzige Anforderung ist ein Winkel von 2-3 o in horizontalen Bereichen, um einen optimalen Wasserfluss zu gewährleisten.

HDPE-Rohr komplett schwarz

PVC-Kanalrohre haben ihre Vor- und Nachteile bei der Installation eines Abfallsystems:

  • Eine einfache Verbindung. Die gesamte Schaltung wird als Konstrukteur zusammengefügt, Rohre und Komponenten werden einfach ineinander gesteckt;

Übliches Verbindungsbeispiel

  • Die Materialien sind im Vergleich zu HDPE-Materialien leicht;
  • Eine einfache Methode der Befestigung, einschließlich auf einer vertikalen Oberfläche;

Stahlbügel in die Wand geschraubt

  • Der einzige Nachteil ist die maximale Länge im freien Zugang von 6 m.

Abwassersystem in einem privaten Haus tun Sie es selbst

Die Installation eines Abwassersystems in einem Privathaus ist für alle Kanalisationssysteme mit Ausnahme von Bioabwasser mit eigenen Händen möglich. Um diese Option zu implementieren, wird empfohlen, sich an Spezialisten zu wenden. Alle anderen können unabhängig voneinander montiert werden, aber wenn sie mit dem Zentralsystem verbunden sind, wird ein Paket von Genehmigungsdokumenten benötigt.

Eine der Möglichkeiten des Abfallsystems

Wo soll ich anfangen?

Der erste Punkt ist die Auswahl eines Sammelpunkttyps. Am profitabelsten ist die Verbindung zur allgemeinen Stadtfiliale. Der Benutzer investiert einmal in die Installation und die erforderlichen Materialien und zahlt einen monatlichen symbolischen Betrag für die Dienste. Diese Option ist für den Vorstadtbau nicht immer machbar, aber es gibt eine Alternative.

Verwandter Artikel:

Kanalisation für ein privates Haus: wie man richtig ausstattet. Wie man das System des internen, externen Abwassers, sowie ihre Behandlung plant und einführt - lesen Sie in diesem Material.

Stationäres Abwassersystem eines privaten Hauses: die Tiefe des Rohres, das zum Behälter legt

Der Tank kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Das kann sein:

  • Metall- oder Kunststoffbehälter;

Kapazität aus Metall

  • Betonstruktur;

Konkrete monolithische Senkgrube

  • Betonringe montiert auf einem Betonsockel.

Untere Ringinstallation

Diese Methode ist auch in Gegenwart eines Wasserbrunnens am Standort akzeptabel, da flüssiger Abfall mit guter Wasserdichtigkeit nicht in den Boden eindringt. Der einzige Nachteil ist die Verschwendung von Geldern für die Dienstleistungen von Vakuum-Trucks. Die Faulgrube wird in der Regel in einer Tiefe von 1,5-2 m montiert, wobei es dringend empfohlen wird, die Pipeline unter das Niveau der Bodenvereisung zu legen, die mit Hilfe einer speziellen Karte ermittelt werden kann.

Karte zur Bestimmung des Gefrierstandes in Abhängigkeit von den klimatischen Bedingungen in einem bestimmten Gebiet

Abhängig von der Anzahl der Punkte des Wasserpumpens wird das Arbeitsvolumen des Tanks ausgewählt, aber es sollte berücksichtigt werden, dass das Standardvolumen des Bergungsfahrzeugs 3 m3 beträgt, dh das Volumen Ihres Tanks muss ein Vielfaches dieses Indikators sein. Zum Beispiel, wenn das Volumen des Tanks 5 m 3 ist, werden Sie entweder für die Dienstleistungen des zweiten Autos zu viel bezahlen, oder 2 m 3 des Arbeitsvolumens werden sich einmal auffüllen und nutzlos werden.

Bei einer Standard-Familie von 4 Personen, mit periodischen Waschen, Duschen, Abwasch, wird durchschnittlich ein Behälter mit einem Volumen von 3 m 3 in zwei Wochen gefüllt.

Septischer Rechner

Verwandter Artikel:

Option mit einer undichten Sammelstelle

Bei der Durchführung dieser Art von Abwasser ist der Standort der Abwassersammelstelle sehr wichtig. Der Mindestabstand von Haus und Nebengebäuden zur Jauchegrube beträgt 6-10 m, ansonsten spülen die Flüssigkeitsabläufe den Boden und das sandige Fundamentkissen aus.

  • Betonringe auf einem Drainage-Pad montiert;

Müllsammelstelle aus zwei Ringen

  • Brick-Version des Sumpfes;

Die Lücken zwischen den Ziegeln ermöglichen das Auslaufen von flüssigem Abfall.

  • Metall- oder Kunststofffässer mit Löchern in einem System.

Ein Beispiel für zwei Fässer, vielleicht mehr

Bei der Verlegung von Abwasser in einem Privathaus empfiehlt es sich, den Graben mit einem Gefälle von mehr als 2-3 ° für einen effizienteren Prozess zu verlegen. Die Tiefe des Wassergrabens für jeden Fall ist unterschiedlich, abhängig von der Größe des Standortes und seiner Lage relativ zu den Zufahrtsstraßen.

Die Grundprinzipien der Abwasserleitung

Abhängig von der Anzahl der Entladepunkte der Kommunikation, ein Diagramm der internen Lage der Rohre. Der Einfachheit halber ist das Schema auf Millimeterpapier gezeichnet. Beim Bau eines zweistöckigen Gebäudes empfiehlt es sich, um Material zu sparen, Sanitäranlagen und Abflüsse so nahe wie möglich am Kollektor zu haben. Der Hauptsammler ist in allen geplanten Etagen auf derselben vertikalen Linie montiert, alle nachfolgenden Teile des Systems sind in Reihe mit der Hauptautobahn verbunden.

Standort des Hauptkollektors

Es wird empfohlen, dass jeder sekundäre Punkt mit einem separaten Vakuumventil abgeschlossen wird. Das Ventil befindet sich in einem Abstand von nicht mehr als 6 Metern von der Wasserdichtung der Spüle oder Wanne.

Beispiel für eine Vakuumventilvorrichtung

Schema des Gerätelüftungsstapels

Die Technologie der Montage von PVC-Materialien ist sehr einfach, da jedes Rohr auf die gewünschte Größe gekürzt werden kann. Außerdem wird empfohlen, jeden Knoten mit einem geschlossenen System mit einem Notadapter, im Falle einer Blockade, oder mit einem Adapter mit größerem Durchmesser auszustatten.

PVC-Verbindungsrohr

Ein Beispiel für die Verwendung eines Adapters von 50 mm bis 110 mm

Die Knoten, die in den geschlossenen Wänden gelegen sind, ist es empfehlenswert, mit der Anwendung des Dichtungsmittels zu verbinden. Es wird empfohlen, 90 ° Winkel zu vermeiden, dies reduziert das Risiko von Verstopfungen.

Das Dichtungsmittel wird über die Gummidichtung aufgetragen.

Diagramm der möglichen Ausführung von scharfen Ecken

Das Prinzip des Wasserverschlusses

Das Wasserventil verhindert das Eindringen unangenehmer Gerüche aus dem Abwasserkanal in den Raum. Sein Gerät hat das gleiche Design, die Unterschiede nur in der Größe. Wasser dient als eine Art Kork.

Beachten Sie! Bei längerem Stehen ohne Betrieb verdunstet das Wasser und die Wasserfalle verliert ihre funktionalen Eigenschaften.

Wasserschloss Gerät Diagramm

Ist es notwendig, das Abwasserrohr zu erwärmen (Video)

Die Meinungen zu diesem Thema sind geteilt.

Es sollte den Autor des Videos ergänzen! Das Rohr wird nicht durchfrieren, wenn Sie in der kalten Jahreszeit kein volles Füllen des Tanks zulassen, da der Wasserstand in diesem Fall einen Teil des Rohres füllt und das Volumen des Rohrdurchmessers das Wasser gefrieren lässt.

Beispiel für einen vollen Container

Vakuumventile und Lüfterrohr

Diese beiden Konzepte sind den meisten Menschen unbekannt, die nicht mit dem Sanitärberuf in Verbindung stehen. Der Zweck dieser zwei Elemente besteht darin, zu verhindern, dass die Luft in dem System ausgelassen wird, wenn große Wassermengen abgelassen werden oder wenn die Vakuumpumpen in dem Moment arbeiten, in dem Abfall aus dem Vorratstank auspumpt.

Ausführlicher über diese Elemente, die von den Händen in der Kanalisation des privaten Hauses angebracht sind, im Video:

Kanalisation im Keller eines Privathauses

Kanalisation im Keller wird oft von Hausbesitzern geplant, wenn es um Kommunikation in einem Landhaus geht. Darüber hinaus in den Erdgeschossen manchmal mit Duschen, Bädern, Pools und anderen Räumen mit einem hohen Bedarf an Wasser ausgestattet. In diesen und anderen Fällen ist eine effektive Entsorgung von Abwasser erforderlich.

Das Hauptproblem ist, dass das Abwassernetz des Gebäudes über dem Niveau der Entwässerung aus dem Keller ist. Aus diesem Grund ist die Verwendung von herkömmlichen Abwasserentsorgungssystemen (wenn sie unter ihrem eigenen Gewicht fallen) ausgeschlossen.

In diesem Fall empfehlen Experten, Systeme zu kaufen und zu installieren, die Abwasser gewaltsam pumpen. Bei der Ausrüstung der Kanalisation im Keller lohnt es sich zudem, auf das Thema Sicherheit und Sanitärversorgung zu achten, denn unter ungünstigen Umständen können Abflüsse zurückgehen. Um ein zuverlässiges und sicheres System zu organisieren, müssen Sie zuerst die Kategorie der Abwässer identifizieren, die aus dem Keller entfernt werden. Insgesamt gibt es zwei Kategorien: die sogenannten sauberen und schmutzigen Abflüsse.

Im Fall von "sauberen" Abflüssen ist es notwendig, mit Wasser zu arbeiten, das keine festen Einschlüsse und Suspensionen enthält. Diese Art von Abwasser umfasst Wasser, das von Waschmaschinen, Duschen, Becken usw. ausgestoßen wird. Die Kategorie "schmutziges" Abwasser umfasst jegliches Abwasser, das von der Toilette kommt. Die Toilette im Keller ist ziemlich schwierig zu arrangieren, so sollte diese Arbeit wenn möglich von Profis durchgeführt werden.

Sollten schmutzige und saubere Abflüsse getrennt werden?

Um das Abwasser aus der Toilette zu entfernen, ist die Installation einer speziellen Ausrüstung erforderlich - Fäkalienpumpsysteme, Sol-Lifts und Stationen zum Entfernen von Abwasser. Alle diese Geräte garantieren die ununterbrochene Förderung von Abwässern mit hohem Gehalt an festen Einschlüssen und Suspensionen. Im Gegenzug kann sauberes Abwasser mit herkömmlichen Pumpen entfernt werden.

Wenn die Abfallmenge gering ist, wird der Sololift damit zurechtkommen.

Um zu verstehen, ob es möglich ist, verschmutzte und saubere Abflüsse zu kombinieren, ist es notwendig, ihre zukünftigen Volumen zumindest grob zu vergleichen. Wenn die Installation eines Schwimmbeckens, einer Dusche, eines Bades, eines Bades usw. im Untergeschoss nicht in Betracht gezogen wird, ist es nicht notwendig, die Abflüsse in separate Rohre aufzuteilen. Sololift, die sie zur Hauptkanalisation bringen wird, oder eine Pumpe mit einem kleinen Speichergerät werden perfekt zurechtkommen.

Seriöse Volumina (mehr als 1 Kubikmeter) sollten geteilt werden, während ein "sauberer" Kanal mit der Organisation zusätzlicher Zwischenlaufwerke arrangiert wird. Dies liegt daran, dass die eingebauten Tanks, mit denen die Pumpen ausgestattet sind, relativ klein sind. Daher können Geräte ohne zusätzliche Akkumulatoren häufig nicht das kontinuierliche Pumpen großer Abwassermengen bewältigen.

Es ist auch eine Überlegung wert, dass das Pumpen großer Mengen von Wasser aus Pools selten ist. Daher ist die Installation von leistungsstärkeren und teureren Fäkalienpumpsystemen zur Entfernung von klarem Wasser keine vernünftige Maßnahme.

Bei der Auswahl eines Wasserpumpensystems muss berücksichtigt werden, dass moderne Pumpsysteme in ihrer Leistung völlig unterschiedlich sein können, daher unterscheiden sie sich auch in der Effizienz.

Rückstromschutz

Wie bereits erwähnt, muss beim Bau eines Abwassersystems im Keller berücksichtigt werden, dass die Organisation des traditionellen Abwasserpumpensystems nicht die richtige Lösung ist. Dies liegt daran, dass das Entwässerungssystem im Unterflurboden unterhalb des Hauptabwasserkanals liegt. In solchen Fällen besteht die Gefahr eines Rückflusses, wenn das Abwasser aus den darüber liegenden Räumen in die Rohre des Kellers fließt. Der Schutz gegen das Auftreten solcher Situationen kann zweierlei Art sein:

  • Aktiv Schutz von Pumpensystemen auf struktureller Ebene. Viele Modelle moderner Anlagen zur Förderung von Abwasser sind mit speziellen Vorrichtungen ausgestattet, die den Rückfluss von Abwasser verhindern (oder aufgrund der Konstruktion kein Wasser in die entgegengesetzte Richtung strömen lassen).
  • Passiv Die Geräteantriebe und Ventilmodule. Module sind im Abflussrohr installiert. Laufwerke sind auf dem Gelände in der Nähe des Hauses montiert. Sie werden verwendet, um die Menge des Abwassers, das in eine Klärgrube abgelassen wird, einzustellen.

Es ist nicht so einfach, Ventilmodule auf dem Markt zu finden, wie es scheint, daher müssen Sie bei Bedarf nach diesem Gerät suchen. Bei der Montage der Ventilmodule müssen diese ausschließlich horizontal mit Gummidichtungen platziert werden. Der Hauptnachteil von Ventilmodulen besteht darin, dass sie das Risiko von Verstopfungen erhöhen, wenn sie verwendet werden. Sie sollten daher in der Lage sein, sie schnell zu reinigen, wenn sie schmutzig werden.

Auch wenn die Abwassermenge relativ gering ist, empfiehlt es sich, einen zusätzlichen Zwischenspeicher zu montieren. Natürlich werden in diesem Fall die Kosten für die Installation des Systems leicht steigen. Einige Experten bemerken jedoch, dass die Installation zusätzlicher Laufwerke übermäßige Vorsicht ist.

Gemeinsame Förderung von Abwasser

Wenn die Abwassermenge unbedeutend ist (nur die Toilette wird benutzt), dann wird eine Abzweigung ausreichen, um Wasser durch einen Sololift entwässern zu lassen. Sololift ist eine Spezialausrüstung, die aus einer Pumpe, einer Mühle und einer Lagereinheit besteht. Diese Ausrüstung wird verwendet, um Abwasser aus unterirdischen Anlagen zu entfernen.

Sololifts sind kompakt genug und klein, so dass sie nur eine geringe Menge Abwasser aufnehmen können. WC Sololift Installation ist ideal. Aufgrund der Leistung der eingebauten Pumpe kann das Ablaufrohr aus dem Keller in den Hauptkanal eingelassen werden. Es ist zu beachten, dass bestimmte Sololiftmodelle für bestimmte Arten von eingehenden Verbindungen ausgelegt sind. Wenn dies nicht vorgesehen ist, wird das Gerät schnell versagen.

Wenn das Abwasservolumen groß ist, wird empfohlen, eine Abwasserpumpstation zu verwenden. Wenn wir das Design einer solchen Pumpstation betrachten, können wir sehen, dass es sich um den gleichen Solo-Lift handelt, aber es ist mit einem großen Speichertank ausgestattet und hat eine große Pumpenkapazität. In der Regel kann eine Pumpstation Abwasser von 5-10 Kubikmeter handhaben. m

Die Installation einer Pumpstation im Erdgeschoss ermöglicht es uns, das Problem des Abwasserpumpens von allen Punkten im unterirdischen Raum zu lösen. Das Design der Station stellt notwendigerweise einen Zerhacker zur Verfügung, der sauberes und schmutziges Abwasser nehmen kann. Viele Modelle von Pumpstationen sind mit einem System ausgestattet, das Rückflüsse abschneidet. Beim Kauf von Ausrüstung muss jedoch seine Anwesenheit geklärt werden.

Die Suche nach einem geeigneten Standort für den Standort der Pumpstation hängt von den Eigenschaften und Abmessungen des Modells ab, das gekauft wurde. Die Pumpstation kann entweder im selben Raum installiert werden, in dem das Abwasser abfließen muss, oder in einer speziell eingerichteten Nische.

Wenn im Erdgeschoss ausreichend Platz ist, können Sie einen separaten Raum einrichten, in dem alle technischen Geräte installiert werden.

Was die Lärmbelästigung betrifft, sind moderne Pumpstationen mit Geräten ausgestattet, die so leise wie möglich arbeiten. In den letzten Jahren haben die Käufer diese Eigenschaft weniger beachtet.

Separates Pumpsystem

Wenn im Keller nicht nur eine Toilette, sondern auch ein vollwertiges Becken mit großen Wassermengen angeordnet werden soll, muss ein mehrstufiges Pumpsystem vorgesehen werden. Zu diesem Zweck muss zunächst der Sammeltank montiert werden, der von allen Stellen Abflüsse erhält. Gleichzeitig ist das Reservoir mit einer Pumpvorrichtung mit speziellen Sensoren ausgestattet, mit deren Hilfe der Inhalt des Reservoirs periodisch in die Tanks im Anschluss an das Reinigungssystem gepumpt wird.

Schema einer kompakten Pumpstation.

Im Allgemeinen kann Drainage unter Verwendung eines Sololift oder einer kompakten Pumpstation angeordnet werden, und zum Pumpen einer großen Wassermenge aus dem Pool (falls erforderlich) eine herkömmliche Pumpe verwenden. Dieser Ansatz wird die Anschaffungs- und Installationskosten erheblich senken, da der Gesamtpreis für Sololift, Fäkalpumpen und deren Komponenten deutlich unter den Kosten für eine große Pumpstation liegt, die erhebliche Wassermengen abführt.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine separate Abwasserentsorgung aus dem Pool zu installieren, ohne ein biologisches Behandlungssystem zu verwenden. Die Toilette ist mit einem solchen Reinigungssystem ausgestattet.

Site Editor, Bauingenieur. Er graduierte 1994 bei SibSTRIN, arbeitet seit mehr als 14 Jahren in Baufirmen und hat sich danach selbstständig gemacht. Der Besitzer der Firma beschäftigt sich mit dem Vorstadtbau.

Wie macht man eine Kanalisation im Keller?

Wie Sie wissen, benutzt jeder, der in einer Wohnung lebt, einfach das Abwassersystem, ohne darüber nachzudenken, wie es eingerichtet ist. In Räumen, in denen das allgemeine Abwassersystem angeordnet ist, kann die Frage nur durch ein individuelles Problem oder Bruch entstehen. Für eine Person, die in einem Privathaus lebt, ist die Frage nach dem Verhalten und der Selbstentwässerung immer offen.

Arten von Lagertanks für externe Abwässer.

Wie ist das Abwasser im Keller eines Privathauses auf mehreren Etagen?

Es ist wichtig, ernsthaft über die Frage nachzudenken, ein Abwassersystem mit eigenen Händen zu bringen, vor allem wenn man bedenkt, dass es im privaten Wohnungsbau eine individuelle Konstruktion gibt.

Was sind die Arten von Abwasser? Kanalisation ist in 3 Teile unterteilt. Zum Beispiel gibt es ein internes Abwassersystem (Kommunikation befindet sich im Gebäude); Outdoor (Kommunikation außerhalb des Gebäudes); die eigentliche Sammlung oder Sumpf - Brunnen, Klärgruben oder Senkgruben.

Die erste und wahrscheinlich schwierigste Aufgabe ist es, das Abwassersystem korrekt zu betreiben, so dass es in Zukunft keine Probleme bei der Nutzung und der Selbstbedienung geben wird.

Es ist zu beachten, dass sich die Hauptteile der Kanalisation in der Wohnung und im Keller befinden, weshalb die Installation des Systems korrekt durchgeführt werden muss.

Hochwertige Materialien für die Arbeit

Installationsfreigabe Kanal Riser.

  • Riser;
  • T-Shirts;
  • Rohre;
  • Ellbogen;
  • Stecker für Steckdosen;
  • Adapter;
  • Verbindungselemente;
  • Dichtmittel.

Wenn Sie möchten, dass das Abwassersystem ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie nicht die Qualität der Materialien sparen. Außerdem müssen Sie für das Steigrohr ein Rohr mit einem ausreichend großen Durchmesser aufnehmen. Um aus der Toilette zu entwässern, ist es am besten, Rohre mit einem großen Durchmesser zu installieren. Wie für die allgemeine Steigleitung, jeder installiert es anders, unter Berücksichtigung, wie viel Freiraum dort ist: es ist entweder eine Mine, vorgewählt für das Rohr oder in der Ecke des Badezimmers.

Um das Abwassersystem im Keller mit eigenen Händen auszustatten, sollten Sie zunächst alle notwendigen Materialien und Werkzeuge vorbereiten.

Pipe Riser muss gut befestigt und sicher sein. Richten Sie außerdem die Stellen aus, an denen die Knoten verbunden sind (dies ist für die Installation von Pipes erforderlich).

Um die Dichtigkeit an den Fugen zu verbessern, tragen Sie Fett oder Silikon auf die Dichtringe auf. Für die Kanalisation in einem Privathaus verwendeten Kunststoffrohre. Es ist wichtig zu beachten, dass Kunststoffrohre während der Installation starr befestigt werden, da die Rohre, wenn sie mit Flüssigkeit gefüllt sind, schwerer werden und absacken.

Haben Sie keine Angst, die Kanalisation alleine im Keller zu installieren, aber wenn Sie noch Zweifel haben, bitten Sie um Hilfe von einem Spezialisten.

Abwasser installieren tun Sie es selbst

Das Schema der Einrichtung der Klärkanalisation auf der Grundlage der Klärgrube.

Wenn Sie sich jedoch für ein eigenes Abwasser entscheiden, beachten Sie bitte, dass die Abflussrohre vom WC-Becken zum Steigrohr hin leicht geneigt sein müssen, damit das Wasser schnell und frei fließen kann (es wird kein Müll darin enthalten sein). Die Neigung der Rohre sollte 3-5 ° pro 1 m betragen.

Nachdem Sie die Pipes angeschlossen und angedockt haben, vergessen Sie nicht, sie zu reparieren. Dies geschieht durch einen Kanal oder einen Trog aus Gipskarton (das Material muss wasserdicht sein) oder andere wasserfeste Materialien.

Wenn Sie den Übergang von einem vertikalen zu einem horizontalen Ablauf installieren, ist es besser, eine 45 ° -Kupplungspumpe am Aufstellungsort zu verwenden. Dadurch wird der Druck von dem Wasser, das in die Rohre gegossen wird, viel geringer sein.

Graben Sie dazu ein Loch unter dem Gebäude, das der Größe des Knotens entspricht. So können Sie diesen Übergang einfach und sicher absichern. Zusätzlich die Verbindungsstelle mit Inspektionsrohren ausrüsten: Dies erleichtert die Reinigung der verstopften Kanäle.

Jetzt ist alles zurückgelassen. Dann müssen Sie nur den externen Abwasserkanal herausbringen.

Machen Sie zuerst ein Loch in das Fundament und nehmen Sie das Rohr aus dem Keller auf die Straße, in einer Ecke mit einer Neigung von etwa 15 ° geschnitten. Stellen Sie dann die Neigung des Rohres (2-4 °) zur Abflussöffnung ein. Denken Sie daran, dass das Wasser, wenn die Steigung geringer ist, sich viel langsamer bewegt, und wenn es mehr gibt, wird das Wasser eher feste Partikel vereinigen. In der Zukunft können dadurch Staus auftreten.

Rohrgraben

Nachdem Sie das externe Abwassersystem abgelassen haben, achten Sie darauf, den Abstand zwischen dem Boden des Blockhauses und dem Sumpf zu halten. Dieser Abstand sollte zwischen 5 und 15 m liegen, aber wenn Sie nicht genügend Abstand haben, können Sie das Fundament beschädigen. Aber wenn die Entfernung zu groß ist, besteht die Gefahr eines permanenten Verstopfens von Autobahnen, insbesondere die Risiken nehmen zu, wenn es viele Kurven auf der Autobahn gibt.

In der Endphase wird es notwendig sein, einen Graben für das Rohr zu graben, mit dessen Hilfe das interne Abwassersystem mit dem externen verbunden wird. Die Tiefe des Grabens hängt in der Regel vom Klima Ihrer Region ab. Zum Beispiel müssen Rohre in einem kälteren Wetter tiefer eingegraben werden, und eine Isolierschicht sollte unmittelbar vor dem Verfüllen hergestellt werden. Und der Graben selbst muss betoniert werden. Der Boden des Grabens muss flach und ohne Tropfen sein.

Für den Fall, dass Stau entlang der Länge von Autobahnen auftritt, ist es notwendig, kleine Testbohrlöcher zu machen, durch die eine Reinigung durchgeführt wird.

Wenn Sie diesen Empfehlungen folgen, erhalten Sie nach der endgültigen Verbindung der Rohre eine solide und sichere Konstruktion, die nicht durch Stöße und Wasserdrift bedroht ist.

Es ist zu beachten, dass Sie die Abwasserpumpe (Pumpe) verwenden können, um Abwasser vom Haus zum Brunnen zu pumpen. Das Prinzip eines solchen Systems besteht darin, dass das Fluid von den Installationsvorrichtungen unabhängig in den Speichertank fließt.

Kanalisation im Keller eines Privathauses

Entfernung von häuslichem Abwasser aus dem Keller

Die Zahl der privaten Landhäuser in unserem Land, vor allem in der Nähe von Großstädten, wächst stetig. Hütten, deren Anteil am Gesamtvolumen der einzelnen Bauwerke in der Regel neben den üblichen Wohn- und Küchenräumen ziemlich groß ist, "besitzen" zusätzlichen Raum. Meistens ist es ein Dachboden und Keller oder Keller.
Der Keller ist der "ältere Bruder" des Kellers, der Untergrund, der zu einem vollwertigen Boden werden will. Die Besitzer von gut ausgestatteten Häusern können die Nutzfläche ihrer Häuser erfolgreich erweitern, indem sie diesen unbewohnten Raum von Anfang an in einen "Arbeitsraum" umbauen. Zum Beispiel können Sie im Keller Geschäftsdienste oder ein Fitnessstudio organisieren. So wurde die Ausstattung einer Sauna mit Dusche in unserer Zeit durch die "Erschließung" des Kellers weit verbreitet. Im Keller kann man schließlich eine Hauswäsche ausstatten, indem man eine Wasch- und Trockenmaschine stellt, wie es beispielsweise in den USA üblich ist.

Die Zeiten ändern sich
In jüngerer Zeit, Menschen, die jemals den Bau und die Reparatur von Landhäusern begegnet sind, wurde weithin angenommen, dass die Ausstattung von Räumlichkeiten im Zusammenhang mit der Wasserversorgung und Entwässerung im Keller und im Untergeschoss nicht wert ist. Und es war gerechtfertigt: Tatsache ist, dass beim Betrieb, zum Beispiel eines Badezimmers oder eines Badezimmers, die Frage der Entfernung von Abflüssen unweigerlich aufkommt. Meistens passiert es, dass das lokale oder globale Abwassersystem oberhalb der Entwässerungshöhe des Gebäudes liegt. Daher ist es hier nicht möglich, für städtische Behausungen übliche, erdgebundene Abwässer zu verwenden.
Bei der Zwangsförderung von Abläufen aus dem Bad und der Toilette in die Kanalisation oder einzelne Kläranlagen werden heute, wenn ihr Niveau höher ist als das Leistungsniveau, heute kompakte Pumpstationen aktiv eingesetzt, die für die Vorkumulierung und anschließende Ableitung von häuslichem Abwasser sorgen. Solche Installationen ähneln in der Regel einem gewöhnlichen Toilettentank. Ihr Körper besteht meist aus weißem schlagfestem Kunststoff. Aufgrund ihrer kompakten Größe können solche Vorrichtungen leicht hinter der Sanitärvorrichtung, mit der sie verbunden sind, versteckt werden. So wird die ästhetische Erscheinung des Badezimmers, der Dusche, der Sauna nicht verletzt. Die Geräte selbst sind leicht - mit einem Gewicht von bis zu 7 Kilogramm - einfach zu installieren und zu bedienen.
Unter solchen Installationen können Sie die von GRUNDFOS hergestellte Station Sololift + hervorheben. Die Einheit sammelt die Flüssigkeit, die aus der Toilette oder dem Bad kommt, und wenn das Gerät vollständig gefüllt ist, sorgt die Innenpumpe automatisch für die Einleitung von Wasser in das Abwasserkanalnetz. Gleichzeitig können die Abläufe auf eine Höhe von mehr als zwei Stockwerken angehoben werden - bis zu 6,5 Meter, und das Volumen der maximalen Wasserversorgung - 4 Kubikmeter pro Stunde! Es ist genug, um das Erdgeschoss zu benutzen, wie sie sagen, in voller...
Um mögliche Verstopfungen zu vermeiden, sind die an der Toilettenschüssel angebrachten Einheiten mit einer speziellen Mühle ausgestattet, die faserige und feste Einschlüsse leicht "verarbeiten" kann. Beachten Sie, dass selbst bei einem solchen Mechanismus die einfachsten Regeln für die Verwendung von Abwasser eingehalten werden müssen - entsorgen Sie keine festen Haushaltsabfälle und Hygieneartikel!
Die Station ist nahezu wartungsfrei, da sie beim Entleeren selbstreinigend ist. Die Installation hat einen Auslass mit einem Kohlefilter und daher ist es nicht notwendig, ein Lüftungsrohr anzubringen, und unangenehme Gerüche können nicht in den Raum eindringen.

Waschen ohne Probleme
Wie bereits erwähnt, ist das Erdgeschoss ein großartiger Ort, um dort Küche, Hauswäsche, Badezimmer zu organisieren. Aus praktischen Gründen ist es manchmal sinnvoll, spezielle Geräte zu verwenden - kompakte Behälter, die mit Pumpen ausgestattet sind. Dies gilt für diejenigen Besitzer, deren Häuser die Fähigkeit haben, sich mit dem Kollektor zu verbinden, aber es ist in einer ausreichend großen Entfernung. Zuerst wird der Tank einer solchen Anlage mit Wasser gefüllt, und nach seiner "Sättigung" schaltet der Schwimmer die Pumpe ein und die Abflüsse gelangen zur Kanalisation. In dieser Rolle haben sich die GRUNDFOS LIFTAWAY-Anlagen in Verbindung mit den Unilift CC-Pumpen bewährt. Je nach Modifikation wird ein solches Gerät an einer Wand oder unter dem Boden montiert. Bei der "unterirdischen" Installation erfolgt die Wasserversorgung durch einen bodenebenen Deckel. Je nach Pumpenmodell liefert das Gerät Wasser von 8,5 bis 24 Kubikmeter pro Stunde mit einem Druck von 5 bis 14,5 Metern. Die Temperatur des gepumpten Wassers kann bis zu 55 Grad Celsius betragen und die Anlage kann kurzzeitig bis zu 70 Grad Celsius aushalten. Dies ist ein großes Plus, da sehr heißes Wasser oft aus einer Waschmaschine oder einem Geschirrspüler abgelassen wird, und es ist unmöglich, in der Küche ohne es zu tun.

Was kommt als nächstes?
Nach der "Evakuierung" des Wassers aus dem Raum stellt sich die Frage nach der Zukunft der Abwässer. Hier sind mehrere Optionen möglich: Entwässerung in ein zentrales oder lokales Kanalnetz, Versorgung einer einzelnen oder allgemeinen Kläranlage oder Einlauf in Lagertanks mit anschließender Entsorgung durch Abwasserentsorgungsmaschinen. Bei der Organisation einer Kläranlage können mehrere Technologien zum Einsatz kommen, zum Beispiel werden natürliche biologische Reiniger eingesetzt. Dies sind Filterbrunnen, Bewässerungsfelder sowie Sand- und Kiesfilter. Wasserreinigungsanlagen, die an solchen einzelnen Abwasserstationen organisiert sind, sind in der Regel in Tiefenreinigungsstationen, Klärgruben mit Biofiltern und Klärgruben mit zusätzlicher Reinigung auf den oben erwähnten Strukturen der natürlichen biologischen Behandlung unterteilt. Zu den namhaften Herstellern solcher Geräte gehören insbesondere solche Unternehmen wie der russische Albatross, EPK Ekmon, Rosvodkonsalting, Plast Group, Ekos NPF, NPK Polichim, German - IFU Diffusions und Umwelttechnik GmbH, Friess GmbH, ABB Umwelttechnologien GmbH.
Die gleichen Abflüsse werden all diesen Orten durch Rohre von einem Haus zugeführt, wobei beispielsweise spezielle Pumpstationen oder Abwasserpumpen verwendet werden, die mit einem Schneidmechanismus ausgestattet sind. In der Welt sind solche Marken wie UPONOR, WAVIN und eine Reihe von anderen weit verbreitet.
Die Pumpstation ist in der Regel ein kumulativer Tank aus Polymermaterial, vervollständigt mit Tauchpumpen, Rohrleitungen aus Polymer oder rostfreiem Stahl, Fittings. Die Station ist voll automatisiert und ihre Bedienung kann vom Schaltschrank aus gesteuert werden.
Mit modernen Technologien kann man also sicher und, wie man so sagt, die Untergeschosse, Kellerräume für die Ausstattung aller Arten von "angenehmen Dingen" in ihnen benutzen - Saunen, Mini-Pools, Badewannen und Duschen. Besitzer von Landhäusern können glücklich sein.

Zur Verfügung gestellt vom Pressedienst der GRUNDFOS LLC.

Veröffentlichungsdatum 21.04.06

Vodakanazer.ru »Kanalisation» Kanalisation im Keller eines Privathauses

Kanalisation im Keller eines Privathauses

Bei der Verlegung von häuslichem Abwasser im Keller sind in der Regel die Eigentümer privater Landhäuser verantwortlich. Dies geschieht, wenn sich ein oder mehrere Wasserverbrauchspunkte im Keller befinden. Dies kann eine Dusche, Sauna, Toilette oder sogar ein Pool sein. In jedem Fall ist das Entfernen von flüssigem Hausmüll aus dem Keller schwierig, da es sich nicht um Schwerkrafttransport handelt, ist es notwendig, die Abfallflüssigkeiten zwangsweise auf das Niveau der Hauptabwasserleitung anzuheben. In diesem Fall sollte darauf geachtet werden, dass die Zuverlässigkeit des gebauten Systems gewährleistet ist, da die zurückgeschickten Abflüsse gesundheitlich und hygienisch gefährlich sind. Wie man die Verlegung von häuslichen Kanalisationsnetzen im Keller vornehmen kann und welche Nuancen gleichzeitig berücksichtigen, erfahren Sie durch Lesen des Artikels und Nachschlagen des beigefügten thematischen Fotos.

Arten von häuslichen Abwässern

Um ein internes Abwassersystem im Keller eines privaten Hauses effizient zu machen, müssen Sie über die Eigenschaften und Volumina der abgeleiteten Flüssigkeiten Bescheid wissen.

Um das interne Abwassersystem im Keller eines Privathauses effizient zu machen und dabei unnötige Pumpen zu vermeiden, müssen Sie über die Eigenschaften und das Volumen der abgelassenen Flüssigkeiten Bescheid wissen. Sie sind in zwei Arten unterteilt:

  • mäßig verschmutzt;
  • stark verschmutzt.

Zu stark verschmutzten flüssigen Haushaltsabfällen gehört der Inhalt von Toilettenschüsseln. Sie enthalten feste und faserige Partikel, so dass für ihre Beseitigung an die Spitze des Kellerraumes spezielle Pumpen benötigt werden, die mit der Funktion des Mahlens fester Einschlüsse und größerer Kapazität ausgestattet sind.

Alle anderen Haushaltsflüssigkeiten, die aus Schwimmbädern, Duschen, Waschmaschinen und anderen im Keller befindlichen Sanitär- und Haushaltsgeräten abgeleitet werden können, sind mäßig belastet. Um sie auf das Niveau der Hauptabwasserleitung zu transportieren, werden gewöhnliche Siphonpumpen mit einem Lagertank verwendet.

Die Notwendigkeit, den Abfluss von stark und mäßig verschmutzten Abwässern zu trennen

Vor der Installation der Kommunikation ist es notwendig, das Verhältnis der Volumina von fäkalen Abfällen zu analysieren und mäßig zu verschmutzen.

Vor der Installierung der Pumpausrüstung und der Verlegung der häuslichen Kanalisation im Untergeschoss des privaten Hauses, ist nötig es das Verhältnis der Umfänge der fäkalen und verschmutzten Ströme mässig zu analysieren.

Wenn wir davon ausgehen, dass nur eine Toilette im Haus installiert wird (was selten ist), wird es ausreichen, einen Sololift zu installieren, ein Gerät mit geringer Leistung, das aber Flüssigkeiten freisetzen kann, die durch Fäkalien verunreinigt sind. Sololift ist ein Gerät, das aus einer Pumpe, einem kleinen Antrieb und einem Mechanismus besteht, der die Stuhlmasse zerkleinert. Gewöhnlich sind Solo-Lifter so konzipiert, dass sie die Kanalisation nur von der Toilette ablassen, obwohl es jetzt Modelle gibt, an die Sie einen anderen Punkt anschließen können, indem Sie eine kleine Menge Abflussflüssigkeiten ausgeben (zum Beispiel ein Waschbecken).

Häufiger im Kellergeschoss müssen neben der Toilette noch andere Wasserverbrauchspunkte aus dem Abwasser abgelassen werden. In einer solchen Situation sollte der erwartete Wasserverbrauch berechnet werden. Wenn er nicht mehr als 0,7-1,0 m3 pro Tag beträgt, wird der Sololift dieses Volumen bewältigen (wir achten auf die Pumpenleistung vor der Installation) oder eine kleine Abwasserpumpstation.

Es ist wichtig! Jetzt ist es einfach, eine Verkaufsstelle zu finden, die mit Fäkalienkanälen arbeiten kann. Solche Universalpumpen beseitigen die Frage nach der Trennung von Flüssigkeiten unterschiedlicher Art, wenn sie aus dem Keller eines privaten Hauses oder Hauses entfernt werden.

Wenn der Wasserverbrauch einen Kubikmeter übersteigt oder ein Pool vorhanden ist, sollten Sie über die Abtrennung von Abwasser nachdenken. Es berücksichtigt die Tatsache, dass das Pumpen von Wasser aus dem Pool eine große Menge beinhaltet, aber selten getan wird, so dass die Installation von leistungsstarken Fäkaliengeräten kein vernünftiges Korn trägt. Es wäre vernünftiger, eine separate Pumpe zu verwenden, um Wasser aus dem Pool abzuleiten, während für Sanitäreinrichtungen mit geringem Wasserverbrauch eine geeignete Pumpstationskapazität installiert wird. Jetzt werden wir überlegen, wie wir jede der Optionen für die Ableitung von Haushaltsabwasser aus den Räumlichkeiten im Keller eines privaten Landhauses arrangieren können.

Getrenntes Abwasserentwässerungssystem

Eine getrennte Entfernung von einer fäkalen und relativ sauberen Flüssigkeit aus dem Keller ist bei großen Mengen der Letzteren ratsam.

Bei großen Mengen der letzteren ist eine getrennte Entnahme aus dem Keller der fäkalen und relativ sauberen Flüssigkeit ratsam. Wenn im Keller viele Wasserentnahmestellen vorhanden sind, die ein großes Gesamtabflussvolumen ergeben, sind zwei Abpumpverfahren möglich. Die erste beinhaltet die Installation einer kleinen fäkalen Pumpstation zur Toilette (Sololift) und einer separaten Pumpe für leicht verschmutztes Wasser. Ein ähnliches Diagramm ist auf dem Foto zu sehen.

Das zweite Schema ist rational, wenn sich der Pool im Keller befindet. Es ist zweckmäßiger, das Gerät mit einer separaten Pumpe zu warten, während die übrigen Punkte an eine Pumpstation mit geringer Kapazität angeschlossen werden müssen, die eine Kontamination durch Fäkalien beseitigen kann.

Kombinierte Umleitung verschiedener Abwässer

Der Betrieb der Pumpstation ermöglicht es Ihnen, die gleichzeitige Entfernung von Abwasser von allen Wasserstellen zu lösen

Die Situation, als nur die Toilette im Keller eines Privathauses installiert wurde, wurde oben betrachtet. Wenn es mehrere andere relativ kleine Wasserverbrauchspunkte gibt, die mäßig verschmutztes Wasser am Auslass erzeugen, werden Pumpstationen installiert, um Sanitärinstallationen aus dem Keller eines privaten Landhauses umzuleiten. Sie ähneln im Design einem Sololift-Gerät, mit dem Unterschied, dass sie mit Pumpen größerer Leistung und einem größeren Speicher ausgestattet sind.

Der Betrieb der Pumpstation ermöglicht es, die gleichzeitige Entfernung von Abwasser aus allen Wassernutzungsstellen zu lösen, die sich in den Kellerräumen befinden. Einige Modelle sind mit einem System ausgestattet, das dem Rückstrom der gepumpten Flüssigkeit entgegenwirkt. Die Leistung solcher Anlagen ist für die Förderung von bis zu 10 m3 Abwasser pro Tag ausgelegt, was in der Regel den Anforderungen auch bei intensiver Nutzung von Sanitäreinrichtungen entspricht.

Besitzer von Privathaushalten beklagen sich oft über den hohen Lärm von Pumpstationen während des Betriebs. Moderne Geräte funktionieren viel leiser. Außerdem bauen sie für die Installation von Pumpvorrichtungen geschlossene Nischen und installieren sie im Inneren, so dass das Geräusch einer Arbeitsstation niemanden stört.

Die Verhinderung der Mehrwegbewegung von Abfallkanälen

Fragen Sie beim Kauf von Abwasserpumpstationen nach ihren zusätzlichen Eigenschaften.

Die Besonderheit des Kellersystems liegt in seiner Lage gegenüber der Hauptautobahn und den Verbindungen der Obergeschosse eines Privathauses, so dass immer die Gefahr besteht, die darunter liegenden Rohre mit Abwasserinhalten zu füllen. Ein solches unerwünschtes Phänomen wird auf zwei Arten verhindert.

  1. Installation von Pumpenausrüstung. mit einem Mechanismus ausgestattet, der der Rückgabe von Aktien entgegenwirkt. Viele moderne Modelle sind mit solchen Möglichkeiten ausgestattet, wenn auch nicht alle. Fragen Sie beim Kauf von Abwasserpumpstationen nach zusätzlichen Funktionen, die den Keller eines Privathauses vor unangenehmen Situationen schützen.
  2. Die Vorrichtung von Zwischenakkumulatoren (in der Nähe des Hauses auf der Baustelle installiert) und die Installation von Ventilblöcken im Abflussrohr, die die Rückbewegung von Abflüssen in den Keller verhindern. Das Fehlen von Ventilmechanismen bei häufigeren Verstopfungen, also nach der Installation der Blöcke, müssen Sie bereit sein, sie zu reinigen.

Experten diskutieren oft die Machbarkeit des Schutzes gegen retrograde Bewegung von Abwasser in den Keller. Einige Leute glauben, dass das Gerät von mehreren Grad der Rückstromwarnung übermäßig ist, da dies sehr selten vorkommt, und es gibt keinen Grund für zusätzliche Kosten. Andere stellen die Gesundheitssicherheit über die Materialkosten. Die Wahrheit steht wie immer irgendwo in der Mitte.

Dank der modernen Pumpenausrüstung ist es möglich, die Kanalisation aus dem Keller zu entfernen, indem eine unbegrenzte Anzahl von Sanitärgeräten und anderen Wasserverbrauchern angeschlossen wird. Und dazu ist es nicht nötig, einen zehn Meter langen Abwasserkanal anzulegen und Rohre in großer Tiefe zu verlegen.

Kanalisation im Keller eines Privathauses, die Besonderheiten der Kanalisation, nützliche Tipps

Der betriebene Keller kann in jedem Privathaus erstellt werden. Richtig installiertes Abwasser, Sanitäranlagen von geringem Gewicht und kompakte Größe mit dem ursprünglichen Design des Körpers - und jetzt können Sie eine Toilette, Sauna oder Bad arrangieren. Wie rüste ich die Kanalisation im Keller und Keller aus?

Inhalt

Installieren Sie die Kanalisation - machen Sie Freunde mit SNiP

Ein guter Home Wizard, der mit Bauvorschriften befreundet ist, kann im Keller eines Privathauses kein Abwassersystem herstellen. Außerdem ist es nicht notwendig, ein Abwassersystem zu erfinden.

Es ist genug, um das Layout von Abwasserleitungen zu machen, langlebige Kunststoffrohre zu kaufen und sie zu installieren. Alles wäre einfach und erschwinglich, wenn es das erste Stockwerk eines Privathauses wäre. Aber die Praxis der Installation von Abwasser- und Sanitäranlagen im Keller oder Keller, die heute am wichtigsten ist, hat ihre eigenen Eigenschaften. Wie macht man eine Kanalisation im Keller oder Keller? Es gibt nichts besonderes und beängstigend.

Die Abwasserleitung für ein privates Kellerhaus kopiert das Layout der vorherigen Etage. Die einzige zusätzliche Bedingung dafür ist die Installation von Kompensatoren an den Stellen, an denen die Steigleitungen die Bodenplatten durchdringen.

Bedenken Sie, dass für das Gerät der Steigleitungen die folgenden Verdrahtungselemente benötigt werden:

• Kappen, T-Stücke, Ellbogen, Kupplungen und Kreuze

• Ellbogen mit Verbindungen

Natürlich hängt die Fähigkeit, funktionsfähige Sanitärinstallationen im Keller zu installieren, davon ab, dass all dieser Reichtum im Backbone-Layout korrekt lokalisiert ist.

Abwasserkartierung für Keller

Wir empfehlen, das Abwassersystem zu starten, indem Sie ein Diagramm erstellen, in dem die horizontalen Linien der gesamten Etage oder aller Etagen angezeigt werden, wenn das private Haus mehrstöckig ist. Das Schema besteht aus einer Fernortung der Sanitäreinrichtung. Auf einem Standrohr wird empfohlen, Bad, Küche und Toilette zu "sammeln".

Solche Anforderungen stellen eine normale Drift sicher und erlauben, der notwendigen Betriebsvorspannung zu widerstehen. Zusätzlich ist es notwendig, den Ausgang des Hauptsteigrohrs in den Lüftungskanal zu führen. Daran erinnern, dass das Niveau der Freigabe des Geräts für den Keller oder Keller über dem Niveau der Sanitär-Sanitär haben.

Für die Kläranlagen im Keller werden Pumpstationen verwendet, deren Geräte einen erheblichen Durchsatz aufweisen und somit den Betrieb des Systems gewährleisten. In der Praxis ist es jedoch notwendig, die Freigabe des Hauptkanalrohrs zu installieren.

Installation der Freigabe von Kanalsteigleitung

Release-Gerät

Das Einleiten des Abwassers in den Keller und die Freigabe des Abwassers verbinden den Hausaufstieg mit der Abwasserentsorgungsstelle. Der Prozess der Entfernung von Abwasser aus dem Abwassersystem hängt von der Konfiguration der Auslasseinheit und ihrer Zusammensetzung ab. Die Zusammensetzung der Gerätefreigabe:

• Leitungen des internen und externen Netzwerks

• Auswurfhülse

Die Besonderheit des Geräte-Kellerabwassers besteht darin, dass das Abwassergerät eines Privathauses folgende Möglichkeiten für den Ort des Problems aufweist:

• direkte Freigabe durch den Kellerboden

• Freigabe mit Systemwechsel über einen Boden und Verbindung an anderer Stelle

• Die Freigabe befindet sich über dem Kellergeschoss.

Die Installation der direkten Freigabe durch den Kellerboden beginnt mit der Vorbereitung des Lochs im Fundament oder der Wand des Hauses. Sie können das vorhandene Loch verwenden. Die Einbautiefe der Abgasanlage beträgt vom Blindbereich 0,7-2,0 m bis zur Rohroberkante. Ein Rohr mit einem größeren Durchmesser wird auf das Rohr als die Rohrleitung gesetzt. Installation Freigabe erfolgt senkrecht zur Ebene des Hauses mit einer Neigung zum Mannloch oder andere Struktur.

Die empfohlene Entfernung zum Brunnen sollte 3 Meter betragen. Verbinden Sie das Abgasgerät mit einem Steigrohr mit zwei Knien von 45 Grad, und auf dem Steigrohr über dem Kellerboden Audit festgelegt.

Wie man ein Abwasserrohr verlegt, wird hier gezeigt.

Eine kompetente und qualifizierte Innenverkabelung der Kanalisation im Keller oder Keller ermöglicht Ihnen somit die Auswahl der optimalen Verbindungsstruktur. Außerdem wird empfohlen, beim Bau eines Privathauses Kanalisationsrohre unter den Boden der ersten Etage zu legen.

Sicherung der Abwasserleitung im Keller und Keller

Für Abwasserrohrleitungen im Keller oder Keller mit Standardbefestigungen und eingebetteten Teilen.

Für die Verlegung auf dem Boden werden Blähtonblöcke mit einer Höhe von bis zu 20 cm verwendet, und eingebettete Teile werden mit Klammern geschossen. Mobile Racks mit Befestigungsklammern sorgen für die notwendige Neigung des Kanalrohrs.

Um in die Kanalisationsrohrleitung gelangen zu können, sind Anschläge vorgesehen, die sich an Drehorten der Ebene der Vertikalen oder Horizontalen befinden, um die Rohrverbindungen zu verstärken. So wird zum Beispiel im unteren Teil des Kanalsteigrohrs an der Kreuzung: Zwei-Ebenen-Kreuze, ein T-Stück und eine Dehnungsfuge ø110 mm, ein gemeinsamer Befestiger mit 2 Klammern erforderlich sein.

Gerätetoilette mit Pumpstationen

Um eine Toilette im Keller zu arrangieren, wird empfohlen, eine Vorrichtung zum Pumpen von Abwasser oder Pumpstationen Grundfos, SFA, Sololift zu verwenden.

Alle Komponenten des Abwassersystems - Adapter, T-Stücke, Klemmen und andere "sanitäre Einrichtungen" - sind sauber und kompakt in einem Sanitärgerät montiert.

Sanitärgerät hat eine erhebliche Bandbreite. Pumpstationen benötigen keine Wartung, und für ihren Betrieb ist keine zusätzliche Belüftung erforderlich. Ein Kohlefilter ist in den vorhandenen Ausgang der Stationen eingebaut.

Sie können die Pumpstation selbst installieren, ohne die Oberfläche des Kellers zu beschädigen

Wie installiert man eine Abwasserpumpstation, wie im Video gezeigt.

Abwasser im Keller: typische Probleme und Lösungen

Kanalisation in einem Wohnblock

Heute werden wir mit einem angesehenen Leser herausfinden, welche Elemente Abwasser im Keller eines Mehrfamilien- oder Privathauses enthalten, welche Probleme am häufigsten während des Betriebs auftreten und wie sie behoben werden können.

Wie die Dinge arrangiert sind

Gemäß SP 30.13330.2012 wird in geschlossenen Wohn- und öffentlichen Gebäuden die Verwendung von geschlossenen selbstfließenden Abwässern zur Entsorgung von häuslichem Abwasser vorgeschrieben.

Set von Regeln für die Installation von häuslicher Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

In einem Wohnhaus ist es wie folgt angeordnet:

  • Kanalkämme sammeln Abflüsse aus separaten Sanitäranlagen (Toilettenschüsseln, Waschbecken, Spül-, Spül- und Waschmaschinen, Badewannen, Duschkabinen) und transportieren sie zum Standrohr, an dem sie mit einem Steg (bei beidseitiger Verbindung der Kämme) oder einem T-Stück verbunden sind. Der Durchmesser des Kamms zur Befestigung der Toilette - 50 mm, nach der Toilette - 110 oder (selten) 90 mm;

Hinweis: Der Kanalkamm wird als Intra-Abwasserverteiler bezeichnet. Seine Form mit zahlreichen Hähnen zum Anschluss von Sanitäranlagen ähnelt in gewisser Weise einem seltenen Kamm.

Kamm mit Wasserhähnen

  • Steigleitungen vereinen die übereinander liegenden Abflüsse von Wohnungen und transportieren sie in den Keller, zu den horizontalen Abzweigungen des Abwassersystems - dem Grundgestein. Die Riser sind mit Revisionen ausgestattet - Luken zur Beseitigung von Verstopfungen, die sich auf den oberen und unteren Stockwerken, im Keller und in den fünfstöckigen Gebäuden und höheren Gebäuden befinden - mit einem Abstand von drei Stockwerken.

Audits auf Steigleitungen im Keller

Durchmesser der Steigrohre - 100 oder 110 mm (für Gusseisen- bzw. Kunststoffrohre);

Allerdings: In Stalinka stieß der Autor auf Streben mit einem Durchmesser von 150 mm.

  • Bettplanken sammeln die Abflüsse von mehreren Steigleitungen und leiten sie zu einem Abwasserschacht um. Der Durchmesser der Pritschen beträgt 100 (110) - 150 (160) mm;
  • Die Ableitung entfernt Abwasser außerhalb des Gebäudes. Dann gehen sie durch das System der Brunnen in den Abwasserkanälen und betreten den Kanal, der sie an die kommunalen Kläranlagen liefert.

T-Stück zum Reinigen vor dem Freisetzen in den Brunnen

In einem einstöckigen Privathaus hat dieses Schema oft eine vereinfachte Ansicht: Der Kamm wird in den Keller gebracht (über dem Boden werden nur Wasserhähne für die Verbindung von Toiletten, Waschbecken etc.) entfernt und an den Abfluss des Brunnens, der Senkgrube oder der Klärgrube angeschlossen.

Kanalisation im Keller eines einstöckigen Häuschens

Blockaden

Die Verstopfungen führen zu den Problemen, die von der Kanalisation verursacht werden - sowohl in der Menge als auch in den Schäden, die durch sie verursacht werden. Bei Blockaden im Keller können nicht nur die technischen Keller selbst, sondern auch die Wohnungen der unteren Stockwerke betroffen sein.

Besonders unangenehm ist, dass Wohnungen, wenn sie von unten aufgestockt werden, die Abflüsse aller Nachbarn im Steigrohr überfluten.

Symptome

Durch die Toilette, die Freigabe des Bades und die undichten Verbindungen der Siphons mit dem Kamm beginnt das Abwasser in die Erdgeschoßwohnung zu fließen. Wenn es offene Sockets oder Revisionen im Keller gibt, heizen die Waschbecken den Keller auf.

Seltsamerweise öffnen die Bewohner der unteren Stockwerke oft absichtlich T-Stücke und Revisionen, um wiederkehrende Überschwemmungen zu verhindern.

Ein Loch, das in den Stöpsel gestanzt wird, verhindert, dass die Abflüsse im verstopften Zustand auf dem unteren Boden versinken.

Ursachen

Der Autor beschreibt nur die Ursachen von Blockierungen, denen er persönlich begegnet ist. Hier sind sie:

  • Fettpfropfen. Fett, das beim Abwaschen in den Abfluss gespült wird, sammelt sich bei der Abwasserkühlung zwangsläufig an den Rohrwänden an. Im Laufe der Zeit reduziert dickflüssiges Fett den Durchsatz der Pritsche auf ein Minimum;

Fett ist die Hauptursache für Blockaden

Seltsamerweise: Fettpfropfen werden am häufigsten entweder in Bereichen mit einer minimalen Neigung (und dementsprechend der minimalen Durchflussrate von Abwasser) oder in den kältesten Abschnitten von Rohren (in dem Auslass, der in den Boden zum Brunnen gelegt wird) gebildet.

  • Sand und andere Katzenstreufüller. Sie sammeln sich wieder in Bereichen mit einer minimalen Neigung an;
  • Bauschutt (Gips, Kalk usw.). Die schwierigsten Verstopfungen erzeugen Reste von in die Toilette gegossenen Baumischungen: Um sie zu entfernen, müssen Sie normalerweise eine Pritsche öffnen;
  • Lumpen, Waschlappen und Schwämme. Ein in die Toilette schwebendes Bodentuch haftet gewöhnlich an einer engen Stelle (beispielsweise in dem bei der Bildung eines Fettpfropfens verbliebenen Lumen) oder haftet an den Unregelmäßigkeiten der Rohrwände (Buchsen, Grate, Späne);

Der Grund für die Verstopfung ist ein Metallschwamm zum Geschirr spülen.

  • Große Lebensmittelverschwendung;
  • Plötzlich - tote Haustiere. Ein verstorbener Hamster, der die Toilette hinuntergespült wurde, kann sich für solch eine respektlose Ruhe gewaltsam rächen, was zu einer ernsthaften Blockade führt.

Lösungen

Die erste Maßnahme im Falle einer angeblichen Verstopfung im Keller besteht darin, den Zustand der Kanalisation zu überprüfen. Heben Sie dazu die dem Problembereich am nächsten gelegene Schachtabdeckung an. Es kann oft auf der Inschrift an der Wand eines Hauses gefunden werden: zum Beispiel zeigt die Markierung "KK 8" an, dass der Abwasserkanal 8 Meter von der Wand direkt gegenüber der Markierung ist.

Wenn der Schacht mit Abflüssen gefüllt ist, liegt der Grund in einer Blockierung, die sich näher am Sammelbehälter befindet. In diesem Fall wird die Anwendung an den Notdienst des lokalen Vodokanal übergeben.

Der volle Brunnen spricht von einer Blockierung der heimischen Kanalisation

Wenn der Brunnen leer ist, ist innerhalb des Hauses eine Verstopfung aufgetreten.

Die Verstopfung des Steigrohrs beim Zugang zur Pritsche, der Planke beim Zugang zum Auslass oder der Freigabe zum Brunnen wird mit Stahlabwasserdraht (im Falle von Gusseisenabwasser) - oder Kabel (im Fall von weniger haltbaren Kunststoffrohren) durch das nächstgelegene Abschlagstück oder Revision oberhalb der Verstopfung gereinigt.

Werkzeug für die Reinigung von Eisenabfluss

Bei Kunststoffrohren ist es besser, ein weicheres Kabel zu verwenden.

Wir betonen noch einmal: oben.

Warum sollten Sie die Blockierung nicht durch die untere Revision beseitigen?

Denn zum Zeitpunkt der Stauzerstörung in einem Steig- oder Pritschenbett beginnen Abflüsse mit einem Druck von mehreren Metern bis zur geöffneten Revision zu fließen. Sie haben einen anhaltenden Geruch und einzigartige Farbe, decken alle Objekte mit einer gleichmäßigen Schicht ab und kennen kein Mitleid.

Release auf einem Brunnen sollte nicht von unten aus einem anderen Grund gereinigt werden. Tatsache ist, dass sich Methan oft in Brunnen ansammelt. Dieses Gas ist geruchlos und an sich nicht toxisch; Allerdings verdrängt es die Atemluft aus dem Bohrloch. Nach dem Abstieg in eine mit Methan gefüllte Vertiefung verliert eine Person aufgrund von sinkendem Sauerstoffgehalt im Blut für einige Sekunden das Bewusstsein und stirbt schnell an Erstickung.

Durch die Ansammlung von Methan in den Brunnen sterben jährlich Dutzende

So reinigen Sie die Verstopfung:

  1. Das Ende des Drahtes oder Kabels wird durch die Buchse oder Revision an die Stelle der Blockierung mit gleichzeitiger Drehung des Griffs geführt. In diesem Fall muss das Kabel oder der Draht gespannt werden - andernfalls werden die Schlingen gefaltet.
  2. Nachdem das Wasser, das die Rohre gefüllt hat, austritt, wird der Draht oder das Kabel mit fortlaufender Drehung in der gleichen Richtung wie beim Reinigen herausgezogen. Wenn ein Lappen auf den Werkzeughaken gewickelt wird, ist es wichtig, ihn nicht in den Abfluss treiben zu lassen, wo er eine neue Blockade verursachen kann;
  3. Nach Beseitigung der Blockierungsursache ist es ratsam, den Problembereich erneut zu reinigen, um die Reste von Fettablagerungen und Ablagerungen, die am Boden des Rohrs verbleiben, so weit wie möglich zu entfernen.

Beseitigung der Behinderung des Bettes

Sonderfall

Die meisten Probleme erzeugen Flaschen und Dosen, die durch die Entlüftungsöffnung zum Dach in das Steigrohr fallen. Sie verstopfen die Steigleitung beim Verbinden der Pritsche und können aus naheliegenden Gründen nicht mit Draht gereinigt werden.

Solche Verstopfungen machen sich bemerkbar... mit dem üblichen Schrott, der vom Dach in ein Steigrohr fällt; Es ist wichtig, den Auslass am Steigrohranschluss nicht zu durchbohren.

Eine Verstopfung eines Steigers von einem flachen Dach löschen

Captain Evidence suggeriert: Bei Kunststoffabwasser ist es ausreichend, die Muffenverbindung zu demontieren und die Ursache der Verstopfung aus dem Abfluss zu schütteln.

Prävention

Wie kann man Blockaden vermeiden?

Prävention beinhaltet nur zwei Punkte:

  1. Periodische Inspektion von Abwasser für Gegenklingen. Wenn sie durch Verformung von Kunststoffrohren, Beschädigung der Aufhängungen oder aus irgendeinem anderen Grund verursacht werden, wird das abgestandene Rohr mit einer konstanten Neigung neu befestigt;

Kontrulon garantiert periodische Blockaden

Achtung: Um ein Durchhängen von Kunststoffrohren zu vermeiden, müssen diese mit einer Stufe von nicht mehr als 10 Durchmessern befestigt werden (für ein Rohr mit einem Durchmesser von 110 mm - nicht mehr als 1,1 Meter).

  1. Periodisches Spülen von Abwasser. In einem Privathaus reicht es, alle 2-3 Monate etwa hundert Liter heißes Wasser (mindestens 60-70 Grad) durch ein Waschbecken oder eine Spüle zu leiten. In einem Wohnhaus erfolgt das Waschen der Pritschen durch einen Spülschlauch, der mit dem nächsten Rücksetzer verbunden ist, oder einen Stopfen auf dem Warmwasser-Riser.

Heißes Wasser zum Spülen der Pritschen kann von jeder Warmwasserpumpe im Warmwassersystem entnommen werden.

Abwasserleckagen im Keller können zusätzlich zu Verstopfungen aufgrund der Leckage der Rohre selbst und ihrer Verbindungen auftreten.

Symptome

Die Abflüsse fließen durch die Glocke der Pritsche, entlang des Steigrohrs von der Decke zwischen dem Keller und dem ersten Stock oder durch ein Loch im Rohr in den Keller.

Ursachen

  • Die Mündung eines gusseisernen Abwasserkanals verstopfen;

Auf dem Foto - Leck Lukendeckel

  • Drawdown des Rohres in der Decke. Gleichzeitig ist die Abdichtung der Steckdose wieder unterbrochen;
  • Zerstörung der Muffe oder des Rohres unter deformierenden Lasten;

Eine unsachgemäße Befestigung des Rohres (große Stufe zwischen den Aufhängern) führte zum Auftreten von Rissen

  • Zerstörung oder Verlust der Elastizität des Dichtrings an der Muffe eines Kunststoff-Abwasserrohres.

Lösungen

Eine gusseiserne Glocke wird mit einem Cabol (harzgetränktes Werg) oder einer Graphitbuchse geprägt und anschließend mit Zementmörtel eingebettet.

Dieser Job ist so gemacht:

  1. Mit einem Hammer und einem schmalen Meißel oder einem dauerhaften Schraubenzieher die Reste des alten Siegels brechen.
  2. Entfernen Sie den Rest des Cabol aus der Steckdose;
  3. Legen Sie 4-5 Windungen eines Kabels oder eines Omentums in die Fassung und verdichten Sie jede Windung durch Prägen;

Prägung einer gusseisernen Glocke durch Graphitbüchse

  1. Versiegeln Sie den Sockel mit einer Lösung aus Zement und Sand im Verhältnis 1: 1. Reinigen und reinigen Sie Portlandzement, verdünnt mit Wasser bis zur Konsistenz einer sehr dicken Creme.

Konsolidierung einer Glocke der Roheisenkanalisation

Das Absenken des Steigrohrs in der Decke entfällt, indem es mit der Rohrbefestigung mit Klemmen an die Wand in seine ursprüngliche Position angehoben wird. Um ein schweres Rohr anzuheben und seine Reibung an der Decke zu überwinden, benötigen Sie einen Hebel - ein Rohr oder Schrott.

Wenn die Steckdose zerstört wird, ist es am einfachsten, sie durch eine Baugruppe aus einem kurzen (0,3 - 0,5 Meter) Rohr, Kupplung und Dehnungsfuge mit einer länglichen Buchse zu ersetzen.

Ausgleichsrohr mit einem Durchmesser von 110 mm

Der Austausch wird wie folgt durchgeführt:

  1. Der Problembereich mit einer Glocke wird von einem Schleifer geschnitten. Dieses Werkzeug mit Schneidrad für Metall ist gleichermaßen für Guss- und Kunststoffrohre geeignet;

Und Gusseisen- und Plastikabwasserkanalisation grenzen perfekt mit einem Kreis auf dem Metall ab

  1. An einem Ende des Rohres (meist gegen die Bewegungsrichtung des Abwassers) wird bis zum Anschlag ein Ausgleichsrohr aufgesetzt;
  2. Am zweiten Ende sind die Kupplung und das darin eingesetzte Rohr montiert;
  3. Der Kompensator setzt sich in der Muffe des Rohres fest, wonach die Anordnung mit Klemmen befestigt wird.

Wenn es nicht möglich ist, die Plankenrohre zur Reparatur vollständig zu demontieren, wird ein Kompensator verwendet.

Das zerstörte Rohr wird durch ein neues ersetzt - gegebenenfalls unter Verwendung einer Kupplungsbaugruppe und eines Ausgleichsrohrs.

Sinnvoll: Der Kunststoffrohrstutzen passt perfekt auf ein Gussrohr, wird von Farbe, Schmutz gereinigt und mit neutralem Fett geölt.

Geringfügige Lecks (Risse in der Muffe oder im geraden Rohrabschnitt, die in die Halterung oder das Steigrohr gestanzt werden) helfen, die Bandage aus dem Fahrradschlauch oder Bandagegummi und Strickdraht zu entfernen, die um den Umfang herum geschnitten sind.

Verbandsgummi. Fragen Sie in Apotheken

Gummi wird in mehreren Umdrehungen gewickelt und mit einer oder zwei Drahtwindungen festgezogen.

Gummibandage durch den Roheisensteig durch Fistel

Schließlich, wenn eine Steckdose auf einer Plastikplanke undicht ist, ändert sich der Dichtungsring darin. Wenn die Demontage der Verbindung schwierig ist, wird die Montage von der Kupplung und dem Kompensator wieder zur Rettung kommen.

In problematischen Fällen kann die Verbindung mit Silikon versiegelt werden.

Prävention

Es kommt darauf an, das Entformen von Lasten an Rohren und Muffen zu verhindern. Einfach gesagt, die Dachrohre sollten auf Stützen verlegt oder aus einem konstanten Abstand aufgehängt werden.

Stützen und Aufhängungen müssen das Absinken der Rohre verhindern

Gerüche

Der Geruch von Abwasser kann im Keller nicht nur mit Undichtigkeiten auftreten. Seine Quelle sind oft aufgedeckte Revisionen und T-Shirts.

Das Problem ist sehr einfach gelöst:

  • Auf dem Audit sind regelmäßige Abdeckungen installiert;

Revisionsdeckel müssen geschlossen sein.

Es ist nützlich: Es ist besser, mikroporösen Gummi zum Abdichten von Luken aus gusseisernen Revisionen zu verwenden. Es gewährleistet Dichtigkeit, auch wenn der Deckel und die Revision selbst nicht mit einer etwas gleichmäßigen Oberfläche aufwarten können.

Mikroporöser Gummi hilft Ihnen, die Gusseisenrevision fest zu schließen

  • Kunststoffdosen werden mit Stopfen des passenden Durchmessers verschlossen;

Innenkappe für Kunststoffbuchse

  • In den gusseisernen Steckdosen verstopft mit Lumpen bedeckt mit hölzernen Chikik. Im Gegensatz zu normalen Gusseisenkappen ermöglichen sie es, die Steckdose schnell zu öffnen, um die Verstopfung zu beseitigen.

Fazit

Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen dem Leser helfen werden, alltägliche Haushaltsprobleme zu lösen. Erfolge!

In Verbindung stehende Artikel

Wie tief sollen die Wasser- und Abwasserrohre verlegt werden? Sie können.

Leider haben nicht alle und nicht immer die Gelegenheit zu laden und vor allem d.

Zuverlässigkeit - eines der Hauptkriterien bei der Auswahl von Rohrleitungen. Wir alle wollen.

Das Haus des Autors des Artikels ist voll klimatisiert. Diese Lösung ist ausreichend.