Hausgemachte Pumpe zum Pumpen von Abwasser tun Sie es selbst

Die Pumpe zum Pumpen von Abwasser ist eine ziemlich nützliche Ausrüstung, insbesondere für ein Privathaus. Es ist nicht immer möglich, die Qualität des Abwassers zu gewährleisten, was auf Kosten eines unabhängigen Flusses gehen würde. In diesem Fall kommen Pumpstationen zur Rettung.

Hightech-, langlebige und zuverlässige Abwasserpumpen sind teuer, also kann nicht jeder diesen Kauf leisten. Es gibt Modelle von einheimischen und Import-Herstellern auf dem Markt. Der Preis der Geräte beginnt bei 10 Tausend Rubel, und diese Kosten sind nicht die leistungsfähigsten und funktionalsten Geräte. Um ein wirklich gutes Produkt zu kaufen, um ein Landhaus zu warten, müssen Sie ungefähr 350-450 konventionelle Einheiten anlegen.

Abwasserpumpe tun Sie es selbst

Aber selbst wenn Sie kein Geld für solch einen teuren Kauf haben, verzweifeln Sie nicht, denn es gibt eine Möglichkeit, mit eigenen Händen eine Abwasserpumpe zu bauen. Natürlich ist es in Bezug auf die Funktionalität professionellen Geräten etwas unterlegen, aber als Alternative ist es sehr geeignet.

Die Besonderheit der Bestände

Klärgruben oder Senkgruben werden zur Sammlung und Aufbereitung von Abwasser im Bereich von Landhäusern oder Cottages verwendet. Beide und andere erfordern periodisches Pumpen, da flüssige Abwässer in den Boden absorbiert werden und die schlammigen Sedimente und festen Abfälle am Boden verbleiben, sich an den Wänden des Reservoirs ansammeln und die Kapazität der Böden verschlechtern.

Bau einer Klärgrube mit einer Pumpe

Selbst wenn sich auf dem Gelände eine moderne Klärgrube befindet, die aus mehreren Kammern besteht, in denen Bakterien für das Abwasserrecycling verantwortlich sind, wird es früher oder später notwendig sein, die Vakuumwagen zu rufen, um die Grube zu reinigen, in die das Abwasser aus dem Abwasserrohr fließt. Das Problem ist, wenn es keine Möglichkeit gibt, bis zur Grube zu fahren, dann müssen Sie nach alternativen Möglichkeiten suchen, wie Sie den Vorratstank reinigen können.

Eine späte Reinigung der Klärgrube kann zu ernsthaften Problemen führen, die mit der Verschlechterung der Kapazität des Bodens und der Ansammlung einer großen Anzahl von Abwasser in der Grube verbunden sind. Diese Transfusion von Abfällen auf die Website, die Verbreitung von unangenehmen Geruch, Verschlechterung der gesundheitlichen Situation, die notwendigerweise die Gesundheit und das Wohlergehen der Bewohner beeinträchtigen wird.

Wozu dient die Pumpe?

Welche Rolle bei der Sammlung, dem Transport und der Förderung von Abwasser spielt die Fäkalien-Abwasserpumpe?

Eine Klärgrube besteht normalerweise aus zwei Tanks. In der ersten werden feste Abwässer gesammelt, die sich am Boden absetzen und von Bakterien verarbeitet werden. In der zweiten wird Abwasser behandelt und zu Prozesswasser verarbeitet, das für Haushaltszwecke genutzt werden kann. Bakterien aus dem ersten Abteil können nicht alles verarbeiten, so dass sich die Reste an den Wänden ansammeln und sich am Boden absetzen. Wenn sie nicht regelmäßig abgepumpt werden, werden Probleme nicht nur mit dem Funktionieren der Kanalisation, sondern auch mit dem Zustand der Umwelt auf der Baustelle beginnen.

Hausgemachte Pumpe für Klärgruben

Die Fäkalienpumpe ist eine spezielle Anlage, die für die Verarbeitung und Förderung von Abwasser aus der Klärgrube konzipiert ist. Angesichts ihrer hohen Kosten werden sie nicht so oft installiert. Wenn Sie eine herkömmliche Pumpe verwenden, wird sie bald versagen, da sie nicht zur Behandlung von festen Abfällen vorgesehen ist. Um dieses Problem angemessen zu lösen, können Sie eine selbstgebaute Abwasserpumpe betreiben.

Was Sie für die Herstellung der Pumpe benötigen

Das Design der Fäkalpumpe ist nicht so kompliziert wie es scheint. Es ist wichtig, einfach die grundlegenden Details und ihren Zweck zu verstehen und das Prinzip der Bedienung der Ausrüstung zu lernen. Wenn Sie selbst eine Pumpe zum Abpumpen von Abwasser bauen, ist das Gerät viel billiger als wenn Sie in einem Geschäft kaufen.

Materialien und Anschlüsse für die hauseigene Pumpe

Als erstes müssen die notwendigen Materialien und Werkzeuge vorbereitet werden. Im Laufe der Arbeit benötigen:

  • Pumpenmarke "Kid;
  • Gitter mit kleinen Zellen;
  • Metalllatten;
  • Seil;
  • Schweißvorrichtung.

Beachten Sie! Um eine Abwasserpumpe mit eigenen Händen zu machen, ist es nicht notwendig, die technischen Eigenschaften des Gerätes zu verändern oder zu zerlegen. Das Gerät wird von außen so aufbereitet, dass es Verunreinigungen aufnimmt, die eine herkömmliche Pumpe verarbeiten kann.

Installation und Wartung einer selbstgebauten Pumpe

Sofort ist es eine Warnung wert, wenn eine Pumpe oder ein Pumpwerk zum Abpumpen der Kanalisation benötigt wird, die ein großes Landhaus, ein Cottage auf mehreren Etagen, bedient, eine improvisierte Ausrüstung ist mit einer solchen Last wahrscheinlich nicht fertig. Für einstöckige Häuser und Cottages sind jedoch selbstgebaute Geräte großartig. Die Arbeiten sollten in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

Das Prinzip der Handpumpe

  1. Laufkäfig für zukünftige Abwasserpumpe. Dazu werden Metallschienen geschweißt und von allen Seiten ein feinmaschiges Netz um den Umfang gespannt. Aber verwende kein zu feines Netz. Das beste Material ist geeignet, wenn die Zellen 1x1 groß sind. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass die Pumpe mit festen Verunreinigungen verstopft.
  2. Befestigen Sie ein starkes Seil an der Oberseite des Käfigs, die "Streamlet" - oder "Kid" -Pumpe selbst muss in diesem Käfig platziert werden.
  3. Der Käfig mit der Pumpe wird mit Hilfe eines Seils so fest angezogen, dass sich das Gerät genau in der Mitte der Sickergrube befindet. In diesem Fall pumpt die Pumpe keine ätzenden Ablagerungen (und zerstört sie nur) und wird nicht mit Fett verstopft, das auf der Oberfläche schwimmt.
  4. Um Schäden an der Pumpe zu vermeiden, muss sie monatlich gereinigt und dann durch einen Filter ersetzt werden.

Pumpe für das Haus der improvisierten Ausrüstung

Beachten Sie! Es ist möglich, eine selbstgebaute Pumpe zu reinigen, um die Kanalisation mit Hilfe von heißem Wasser aus öligen Ansammlungen zu pumpen. Um dies zu tun, entfernen Sie die Ausrüstung aus der Grube, legen Sie sie für einige Minuten in einen Behälter mit kochendem Wasser. Alle Fettdepots lösen sich einfach auf.

Hausgemachte Abwasser-Wartungspumpe ist eine gute Alternative zu teuren Kaufeinheiten. Wenn es richtig fertiggestellt, installiert und mit der richtigen Pflege versehen ist, wird ein solches Gerät lange mit seiner Arbeit fertig werden.

Wie man eine fäkale Pumpe mit einer Mühle für Senkgruben macht

Inhalt des Artikels

  • Wie man eine fäkale Pumpe mit einer Mühle für Senkgruben macht
  • Wählen Sie eine fäkale Pumpe zu geben
  • Wie man ein Abwasser mit eigenen Händen macht

Merkmale der unterirdischen Abwasser

Vor der Installation von Abwasseranlagen in einem Vorortgebiet ist es wichtig, die Struktur und Funktionsweise der unterirdischen Abwässer zu verstehen. Die beste Option für den Fluss von Hütten oder einem Landhaus ist ein Sumpf oder Klärgrube. In jedem Fall sammeln sich hier schluffige Schichten und verschiedene Verunreinigungen an, die ein periodisches Pumpen erfordern. Selbst moderne Klärgruben sind nicht immer mit der Zerstörung von Bakterien im Abfall fertig, obwohl sie ziemlich teuer sind. In dieser Hinsicht bleibt der Sumpf erschwinglich und leicht zu warten.

Zur Reinigung der unterirdischen Einrichtungen sind mit einem Ansatz für eine assenizatorskaya Maschine ausgestattet oder an eine Fäkalienpumpe angeschlossen, die Ihnen ermöglicht, die notwendigen Verfahren unabhängig und ohne die Beteiligung von spezialisierten Geräten durchzuführen. Es ist nur wichtig, sich mit den Regeln und Nuancen der Verbindung von Reinigungsgeräten vertraut zu machen. Eine späte Reinigung der Senkgrube kann zu ernsthaften Problemen führen, einschließlich der Schaffung ungünstiger sanitärer Bedingungen am Standort, die den Boden und die menschliche Gesundheit schädigen.

Zweck der Fäkalpumpe

Schluff und feste Schichten verdunsten nicht, sondern sammeln sich an den Wänden von Senkgruben und der Erdoberfläche an. Sie enthalten eine große Anzahl von Bakterien, die Menschen bei der Benutzung der Toilette infizieren, sowie die umgebenden Pflanzungen, wenn sie in den Boden freigesetzt werden. Fäkalienpumpen sind dafür ausgelegt, Abwasser zu beseitigen, eine optimale Abwasserleistung und eine günstige sanitäre Umgebung aufrechtzuerhalten.

Als Besitzer eines Ferienhauses oder eines Privathauses sind Sie wahrscheinlich mit verschiedenen Arten von Pumpanlagen vertraut, durch die das Gebiet bewässert wird und heißes und kaltes Wasser an das Haus geliefert wird, auch für das ganzjährige Heizen. Die Fäkalienanlagen arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip, indem sie das Abwasser aus der Kläranlage pumpen und anschließend vermahlen.

Es ist erwähnenswert, dass herkömmliche Wasserpumpen für solche Zwecke nicht geeignet sind: ihr Laufrad ist schnell mit großen Partikeln aus dem Abwasser verstopft, und daher kann der Elektromotor einfach versagen. Insbesondere sind spezielle Fäkalienaggregate für die effiziente Verarbeitung von festen Abfällen ausgelegt, da sie mit einem Shredder ausgestattet sind, der auch bei großflächigen Verunreinigungen gut zurecht kommt. High-Tech-Modelle solcher Geräte sind nicht billig, so dass ein hausgemachtes Gegenstück immer zur Rettung kommen kann, das alle notwendigen Eigenschaften für die Durchführung verantwortlicher Arbeit erfüllen wird.

Was ist für die Selbstmontage der Pumpe erforderlich?

Das Design der hausgemachten Fäkalpumpe ist relativ unkompliziert. Zuallererst sollten Sie sich mit den Hauptkomponenten und ihrem Zweck vertraut machen, das Prinzip der Bedienung des Gerätes verstehen. Um es zu bauen, werden Sie bestimmte Werkzeuge und Teile benötigen, die leicht in billigen Supermärkten für die Sommerbewohner gefunden werden können (und einige, vielleicht, von Nachbarn leihen):

  • einfache tauchbare Haushaltspumpe (am besten wählen Sie die Gerätevariante "Kid");
  • Metalllatten;
  • feines Maschennetz;
  • strapazierfähiges Garn;
  • Schweißvorrichtung.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Montage einer Abwasserpumpe die Basispumpeneinheit nicht auseinanderbauen müssen, um ihre technischen Eigenschaften zu ändern. Die erforderliche Funktionalität kann durch Installieren eines Filtergewebes an der Einlassdüse erreicht werden, aufgrund dessen die Vorrichtung nur Partikel von festen Verunreinigungen durchlässt.

Montage und Installation von Geräten

Zunächst ist anzumerken, dass sich eine hausgemachte Fäkalienpumpe ausschließlich zur Reinigung von Abwasserkanälen in kleinen Privat- oder Landhäusern eignet. In großen Gebäuden mit einem komplexen Abwassersystem ist es besser, professionelle Ausrüstung zu installieren. Die Montage der Einheit mit ihren eigenen Händen sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  1. Stellen Sie einen Käfig für die zukünftige Pumpvorrichtung her, indem Sie einen Stahlrahmen aus Metalllamellen verschweißen und ein Gitter mit kleinen Zellen darauf ziehen, das die Rolle eines Zerhackers spielt. Das Gitter sollte nicht zu klein sein: Die optimale Zellengröße ist 1x1 cm. Aufgrund dieser Konstruktion wird die Pumpeinrichtung nicht mit großen Partikeln verstopft und das Gerät wird problemlos mit allen Verunreinigungen fertig.
  2. Binde eine feste Schnur oder ein Kabel an die Oberseite des Käfigs.
  3. Setzen Sie die Pumpe in den Käfig und platzieren Sie sie an der gewünschten Stelle.

Bitte beachten Sie, dass die Installation der Einheit ausschließlich im zentralen Teil der Jauchegrube erfolgen muss, da sonst die Pumpanlage nicht über die Schlammschichten pumpt, sondern diese einfach zerstört. Zusätzlich wird die Vorrichtung bei einer solchen Anordnung vor Verstopfung durch Fettstoffe auf der Oberfläche geschützt.

Um das Versagen der selbstgebauten Einheit zu vermeiden, ist es notwendig, sie monatlich zu reinigen und den Filter zu ersetzen. Um die fäkale Pumpe von fettiger Verschmutzung zu befreien, genügt es, heißes Wasser zu verwenden. Entfernen Sie die Pumpvorrichtung aus der Grube und legen Sie sie 5-10 Minuten in kochendes Wasser. Diese Zeit ist genug, um Fett aufzulösen.

Installation der Pumpe in Systemen mit einer Klärgrube

Die Installation einer Pumpe in Abwassersystemen mit einer Klärgrube ist auch eine einfache und schnelle Arbeit, die alleine erledigt werden kann. Gesammelte Pumpanlagen sollten unmittelbar nach Abschluss der Anlage in den Brunnen gestellt werden. Um einen Mindestabstand zwischen dem Ansaugkanal und dem Boden der Kläranlage zu schaffen, werden spezielle Metallhalterungen am Pumpengehäuse verwendet. Um einen zuverlässigen und effizienten Betrieb des Geräts zu gewährleisten, können Sie es an ein festes Stahlkabel hängen oder eine spezielle Stützstruktur verwenden.

Als Abzweigrohr wird am besten ein PVC-Rohr mit einem Durchmesser von 6 bis 7,5 cm verwendet, das der Pumpe zugeführt wird, ohne die Verbindung abzudichten. Die Verwendung eines flexiblen Schlauchs ist nicht zulässig, da ein längerfristiger Gebrauch eines solchen Produkts zu Verstopfungen des Rohres führen kann.

Um den Rückfluss von Abfällen nach dem Abschalten des Gerätes zu verhindern, muss die Pumpe mit einem in die Rohrleitung eingelassenen Rückschlagventil ausgestattet sein. Wenn es notwendig ist, das Abwassersystem zum Beispiel für die Winterzeit zu erhalten, wird zusätzlich ein Absperrventil installiert. Es muss sich hinter dem Rückschlagventil befinden. Vor einer langen Abfahrt muss dieses Ventil geschlossen sein, um zwischen der Fäkalpumpe und den externen Abflüssen zu unterscheiden. Soll die Umleitungsleitung im Winter intensiv genutzt werden, sollte sie sorgfältig erwärmt werden.

Die Verbindung der Pumpeinheit erfolgt über eine Schalttafel. Letzteres muss zwingend folgende Schutzeinrichtungen umfassen:

  • Erdung;
  • automatischer Schalter;
  • Schalttafel;
  • Gerät zum erzwungenen Ein- und Ausschalten der Pumpe.

Bei häufigen Stromausfällen im Haus ist auf einen reibungslosen Betrieb der Pumpenausrüstung zu achten. Dazu wird das Gerät an einen Benzin- oder Dieselgenerator der benötigten Leistung angeschlossen.

Starten und Einrichten von Pumpanlagen

Sobald alle Installationsarbeiten an der Rohrleitung, die Montage und Installation der Abwasserpumpen und der Anschluss an die Stromversorgung abgeschlossen sind, ist es an der Zeit, das installierte System zu testen. Eine wichtige Maßnahme ist die Regulierung des Füllstands, bei dem der automatische Schwimmerschalter das Gerät in Notsituationen abschaltet.

Beginnen Sie, die Senkgrube oder den Klärgrubenbehälter langsam mit Wasser zu füllen, wobei Sie den Mindestflüssigkeitsstand für dieses Gerät einhalten. Füllen Sie den Tank weiter und überschreiten Sie dabei die entsprechende Markierung. Wenn die Installation korrekt durchgeführt wurde, funktioniert der Sensor und die Pumpenausrüstung wird gestartet.

Es ist besser, mehrere Tests des Geräts durchzuführen, um seine Zuverlässigkeit und Leistung sicherzustellen. Finden Sie das geringste Problem, kehren Sie zur Anfangsphase der Arbeit zurück und überprüfen Sie die Richtigkeit jedes einzelnen Schritts. Bei erfolgreichem Test den Saugbrunnen schließen. Jetzt ist das Abwassersystem voll funktionsfähig.

Wie man eine Wasserpumpe mit eigenen Händen macht: Zerlegen Sie die 13 besten Optionen hausgemacht

Manchmal gibt es Situationen, in denen Sie ein Problem mit minimalen Mitteln lösen müssen. Dieser Artikel widmet sich den ursprünglichen Strukturen, der Hauptsache, in der Einfallsreichtum und geschickte Hände.

Eine selbstgebaute Pumpe für Wasser zu kreieren, ist manchmal buchstäblich eine Gedankenkraft.

Design # 1 - Pumpe für Flüssigkeitsüberlauf

Diese Pumpe ist wahrscheinlich die einfachste und billigste. Folgende Materialien sind für die Implementierung notwendig:

  • Plastikflasche mit Kork;
  • Plastikflasche ohne Kork;
  • ein Stück Plastikrohr mit geeignetem Durchmesser;
  • Auslaufschlauch.

Zu Beginn ist es notwendig, ein Klappenventil zu machen.

Wir nehmen die Dichtung von der Kappe einer Plastikflasche heraus. Crop in einem Kreis, so dass die Dichtung im Durchmesser kleiner als der Hals der Flasche wird. Zur gleichen Zeit müssen Sie einen schmalen Sektor, etwa 15-20 Grad intakt lassen.

In der Mitte der Kappe aus der Plastikflasche bohren wir ein Loch, ca. 8 mm. Setzen Sie die Dichtung ein und ziehen Sie den getrimmten Hals fest.

Stecken Sie das Kunststoffrohr in das fertige Ventil. Von der zweiten Plastikflasche schneiden wir die Spitze ab. Es sollte sich ähnlich wie der Ansaugtrichter herausstellen. Befestigen Sie es über dem Kunststoffrohr.

Am zweiten Ende des Kunststoffrohres legen wir den Ablassschlauch an. Die einfachste selbstgebaute Pumpe zum Pumpen von Wasser bereit.

Mit einer scharfen Bewegung der Hand auf und ab zwingen wir die Flüssigkeit durch das Kunststoffrohr zum Abfluss aufzusteigen. Dann fließt die Flüssigkeit durch die Schwerkraft.

Es gibt andere Möglichkeiten:

Design # 2 - Handpumpe mit geradem Auslauf

Sehr einfaches Gerät zum Pumpen von Wasser aus dem Fass, gut. Die Vorteile dieses Designs: Geschwindigkeit der Montage, ein günstiger Preis.

  • PVC-Rohr d.50mm - 1Stk.;
  • PVC-Kupplung d.50mm - 1pc;
  • Rohr PPR d.24mm - 1Stk.;
  • Auslauf PPR d.24 - 1 Stück;
  • PVC-Kappe d.50mm - 2 Stück;
  • ein Stück Gummi d.50mm, Dicke 3-4mm - 1pc;
  • Rückschlagventil d.15mm - 1Stk.;
  • 330ml leere Silikonflasche - 1pc;
  • Kupplungs-Schraubzwinge - 1St.;
  • Schraubenmutter oder Niet - 1St.;
  • Überwurfmutter d.15 - 1St.

Wir beginnen mit der Montage der gesamten Struktur, indem wir ein Rückschlagventil herstellen.

Die Konstruktion des Rückschlagventils. Aus dem Ø 50mm Stopfen ein Rückschlagventil vorbereiten. Wir bohren mehrere Löcher um den Umfang des Ø 5-6mm Plugs. In der Mitte bohren wir ein Loch mit einem geeigneten Durchmesser für ein Paar Schraubenmuttern oder Nieten.

Auf der Innenseite des Steckers ist eine Gummischeibe Ø 50mm angebracht. Die Scheibe sollte nicht gegen die Wand des Stopfens reiben, sondern alle gebohrten Löcher abdecken. In der Mitte der Schraubenmutter oder Niete passt die Schraube nicht.

Bei Material- oder Produktionsschwierigkeiten ist es möglich, durch ein Rückschlagventil zu ersetzen.

Vorbereitung der Pumpenhülse. Die Länge der Auskleidung sollte der Tiefe des Brunnens oder Tanks mit Wasser entsprechen. Wir schneiden das Kanalrohr PVC Ø 50 mm der gewünschten Länge vom schmalen Ende ab. Setzen Sie das neu hergestellte Ventil in die Muffe des Rohres ein. Zur Sicherheit beidseitig mit Schrauben befestigen.

Für das zweite Ende bereiten wir einen Stopfen mit einem vorgebohrten Loch Ø 25mm vor. Dieses Loch im Stopfen wird entsprechend dem Durchmesser des PPR Rohrs Ø 24 hergestellt.Eine größere Genauigkeit ist nicht erforderlich, der Stopfen dient als gleitende Halterung.

Kolbenmontageverfahren. Am leeren Zylinder vom Silikon den Ausguss abschneiden. Als nächstes ist es notwendig, den Zylinder zu erwärmen und die Hülse in PVC einzusetzen, so dass der Durchmesser des Zylinders genau dem Durchmesser der Hülse entspricht. Wir setzen den Silikonkanister auf das Ventil auf der Rückseite des Pfeils (der Pfeil auf dem Rückschlagventil zeigt die Richtung der Wasserbewegung an).

Überschüssiger Ballon abgeschnitten. Feste Überwurfmutter d.15.

Gerät Pumpenstange. Die Länge des Stiels muss 50-60 cm länger sein als die Manschette.Ein Ende des Stiels muss erhitzt werden und ein Rückschlagventil muss eingesetzt werden. Der Pfeil auf dem Rückschlagventil sollte in den Schaft zeigen. Während das Rohr noch nicht vollständig abgekühlt ist, ziehen wir es mit einer Schraubzwinge fest.

Endmontage der Pumpe. Stecken Sie den Schaft in die Hülse, befestigen Sie die Kappe (Gleitstütze) von oben durch die Kupplung. Um das Ganze abzurunden, befestigen wir am Ende des Stammrohres ein 24mm Retraktionsrohr. Es bleibt übrig, den Schlauch anzuschließen und Sie können Wasser pumpen.

Der Hahn dient als Unterstützung für die Hand. Für die Bequemlichkeit können Sie ein T-Stück nehmen und eine Seite davon ertränken.

Design # 3 - Handpumpe mit Seitenauslauf

Im vorherigen Entwurf gibt es einen, aber einen signifikanten Nachteil. Tülle bewegt sich mit dem Stiel. Dieses Design ist nicht viel komplizierter, aber viel bequemer.

Die Hülse muss verbessert werden. Fügen Sie dem Design ein PVC-Tee D. 50mm mit einem 35-Grad-Hahn hinzu. Das Tee muss in die Oberseite der Hülle eingefügt werden.

In der Stange, in der Nähe des Kolbens bohren wir mehrere Löcher mit großem Durchmesser, die Hauptsache ist es nicht zu übertreiben und nicht die Starrheit der gesamten Struktur zu brechen.

Jetzt beginnt das Wasser in den Raum zwischen dem Schaft und der Hülse zu fließen. Wenn sich der Kolben nach oben bewegt, beginnt Wasser in den Ausguss zu fließen.

Design # 4 - Kolbenbrunnenpumpe

Dieses Pumpendesign ist für Brunnen geeignet, die nicht länger als 8 Meter sind. Das Funktionsprinzip basiert auf dem Vakuum, das durch den Kolben im Inneren des Zylinders erzeugt wird.

  • Metallrohr d.100mm., Länge 1m.;
  • Gummi;
  • Kolben;
  • zwei Ventile.

Die Leistung der Pumpe hängt von der Dichtheit der gesamten Struktur ab.

Schritt # 1: Unit Sleeve Device

Bei der Herstellung der Pumpenhülse muss auf die innere Oberfläche geachtet werden, sie muss eben und glatt sein. Eine gute Option könnte ein Liner von einem LKW-Motor sein.

Unterhalb der Hülse müssen Sie den Stahlboden entlang des Bohrkopfdurchmessers schweißen. In der Mitte des Bodens ist entweder ein Klappenventil oder eine Fabrik installiert.

Eine Abdeckung ist für die Oberseite der Hülse gemacht, obwohl dieses Detail ästhetischer ist, können Sie ohne es auskommen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Loch für die Kolbenstange schlitzartig ausgebildet ist.

Schritt # 2: Konstruktion eines Pumpenkolbens

Für den Kolben müssen Sie 2 Metallscheiben nehmen. Zwischen ihnen legen Sie einen nicht sehr dicken Gummi 1cm, etwas größeren Durchmesser als die Räder. Als nächstes werden die Festplatten verschraubt.

Als Ergebnis wird die Gummischeibe geklemmt und ein Metall-Gummi-Sandwich sollte herauskommen. Der Punkt ist, einen Gummirand entlang der Kante des Kolbens zu schaffen, der die notwendige Kolben-Hülsen-Dichtung bilden wird.

Es bleibt das Ventil zu installieren und das Ohr für den Schaft zu schweißen.

Schritt # 3. Ein Blütenblattventil aus Gummi machen

Das Klappenventil besteht aus einer Gummischeibe von nicht sehr großer Dicke. Die Größe der Disk muss größer sein als die Einlässe. Mittelloch gebohrt Loch. Durch dieses Loch und die Druckscheibe wird die Gummischeibe über die Einlasslöcher montiert.

Beim Saugen steigt die Kante des Gummis auf, und das Wasser beginnt zu fließen. Beim Rückhub entsteht der Spanndruck: Der Gummi verschließt zuverlässig die Einlässe.

Schritt # 4: Endmontage und Installation

Es ist wünschenswert, Gewinde auf der Oberseite des Bohrlochs und auf dem Boden der Pumpenhülse zu schneiden. Das Gewinde erleichtert das Entfernen der Pumpe für Wartungsarbeiten und macht die Installation luftdicht.

Installieren Sie die obere Abdeckung und befestigen Sie den Griff an der Stange. Für bequemes Arbeiten kann das Ende des Griffs mit Klebeband oder Seil umwickelt werden, um die Spule an der Spule zu befestigen.

Die Tiefengrenze des Bohrlochs ist auf die theoretische Unmöglichkeit zurückzuführen, ein Vakuum von mehr als 1 Atmosphäre zu erzeugen.

Wenn der Brunnen tiefer ist, muss die Pumpe in die Tiefe geändert werden.

Design # 5 - Tiefkolbenpumpe

Der Unterschied zur herkömmlichen Kolbenpumpe besteht darin, dass die Pumpenhülse in der Tiefe des Bohrlochs installiert werden muss. Die Länge der Rute ist mehr als 10 Meter.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen:

  1. Stellen Sie eine Stange aus einem leichteren Material her, z. B. einem Aluminiumrohr.
  2. Machen Sie eine Stange von der Kette.

Für die zweite Option ist eine Erläuterung erforderlich. In diesem Fall ist der Bestand nicht schwer. Der Boden des Liners ist durch eine Rückholfeder mit dem Boden des Kolbens verbunden.

Konstruktion # 6 - Amerikanischer oder gewundener Typ

Spiralpumpe nutzt die Energie eines Flusses. Mindestanforderungen müssen für die Arbeit erfüllt werden: Tiefe - mindestens 30 cm, aktuelle Geschwindigkeit - mindestens 1,5 m / s.

Variante 1

  • 50mm flexibler Schlauch;
  • mehrere Schlauchschellen für Schlauchdurchmesser;
  • Einlass - PVC-Rohr D. 150mm;
  • Rad;
  • Rohrreduzierer.

Die Hauptschwierigkeit bei einer solchen Pumpe ist ein Rohrgetriebe. Dies kann in der Entsorgung von assenizatorskih Maschinen gefunden werden oder von der Fabrik Ausrüstung erhalten.

Flexibler Schlauch mit Klemmen, die spiralförmig am Rad befestigt sind. An einem Ende verbindet sich die Aufnahme aus dem PVC des Rohres 150 mm. Das zweite Ende des Schlauches wird auf den Rohrreduzierer gelegt.

Das Wasser wird vom Wassereinlass aufgenommen und bewegt sich in einer Spirale, die den notwendigen Druck im System erzeugt. Die Hubhöhe hängt von der Durchflussmenge und der Tiefe der Aufnahme ab.

Option 2

  • flexibler Schlauch d.12mm (5);
  • Kunststoffrohr d.50cm, Länge 90cm (7);
  • Schaumkunststoff (4);
  • das Laufrad (3);
  • Hülsenkupplung (2);

Im unteren Teil des Fasses geschnittenes Einlassloch. Im Inneren des Fasses ist es notwendig, den Schlauch in einer Spirale fest zu legen und mit der Muffenkupplung zu verbinden.

Um Auftrieb im Inneren des Laufes zu geben, ist es notwendig, Schaumschwimmer zu kleben. Schrauben Sie das Laufrad oben drauf.

Bei dieser Bauart muss der Ablaufschlauch 25 mm betragen. im Durchmesser.

Design # 7 - Wellenkraftpumpe

Wie der Name schon sagt, verwenden solche Pumpen Wellenenergie. Natürlich sind die Seen keine so großen Wellen, aber die Pumpe arbeitet rund um die Uhr und kann bis zu 20 Kubikmeter pro Tag pumpen.

Variante 1

  • schweben;
  • Wellrohr;
  • zwei Ventile;
  • Mastbefestigung.

Der Schwimmer ist ein Rohr, ein Stamm, der in Abhängigkeit von der Steifigkeit des Wellrohrs empirisch ausgewählt wird.

Zwei in einer Richtung arbeitende Ventile sind in einem Wellrohr montiert.

Wenn sich der Schwimmer nach unten bewegt, wird das Wellrohr gestreckt, wodurch Wasser entnommen wird. Wenn sich der Schwimmer nach oben bewegt, schrumpft die Welle und schiebt das Wasser hoch. Daher sollte der Schwimmer ziemlich schwer und groß sein.

Die gesamte Struktur ist starr am Mast befestigt.

Option 2

Diese Konstruktion unterscheidet sich von der ersten Version dadurch, dass das Wellrohr durch eine Bremskammer ersetzt ist. Dieses Diaphragma-basierte Schema wird oft in selbsthergestellten einfachen Wasserpumpen verwendet. Eine solche Pumpe ist sehr vielseitig und kann Energie aus Wind, Wasser, Dampf und Sonne aufnehmen.

Die Bremskammer sollte demontiert werden und nur zwei Löcher für die Ventile lassen.

Die Herstellung geeigneter Ventile ist eine separate Aufgabe.

  • Kupfer- oder Messingrohr;
  • Kugeln mit etwas größerem Durchmesser - 2 Stück;
  • Frühling;
  • Kupferstreifen oder -stab;
  • Gummi.

Für das Einlassventil schneiden Sie das Rohr und schneiden Sie es so, dass der Ball fest auf dem Rohr sitzt. Es ist notwendig sicherzustellen, dass der Ball das Wasser nicht verfehlt. Um zu verhindern, dass der Ball herunterfällt, löten wir einen Draht oder einen Streifen von oben.

Die Konstruktion des Auslassventils unterscheidet sich von der Aufnahme der Feder. Die Feder muss zwischen der Kugel und dem Kupferstreifen installiert werden.

Aus Gummi schneiden wir die Membran auf die Größe der Bremskammer. Um das Diaphragma anzutreiben, musst du ein Loch in der Mitte bohren und einen Stift zeichnen. Das Ventil ist unterhalb der Bremskammer eingesetzt. Zum Versiegeln können Sie Epoxydkleber verwenden.

Bälle für Ventile besser nichtmetallisch zu finden, so dass sie keiner Korrosion ausgesetzt sind.

Option 3

Basierend auf dem Design der beiden vorherigen Optionen können Sie darüber nachdenken, ein erweitertes Modell zu erstellen.

Für diese Pumpe ist es notwendig, vier Pfähle (1) in den Boden des Reservoirs zu treiben. Dann mache einen Float von einem Baumstamm. Im Baumstamm musst du eine Schnittwunde machen, damit es beim Schwingen auf den Wellen nicht rotiert.

Für die Dauerhaftigkeit wird empfohlen, den Stamm mit einer heißen Mischung aus Kerosin und Leinöl zu behandeln. Vorsicht ist geboten, um das Wasserbad zu behandeln: offenes Feuer sollte nicht sein.

Die Blockieranschläge (3) und (4) sind so genagelt, dass der Baumstamm bei maximaler Bewegung die Pumpstange (5) nicht beschädigt.

Construction # 8 - ein Gerät aus einer Waschmaschine

Oft bleiben Teile oder gar ganze Aggregate von alten Dingen auf dem Hof. Von einer bereits überflüssigen Waschmaschine können Sie die Kreiselpumpe entfernen. Diese Pumpe ist ideal zum Pumpen von Wasser aus einer Tiefe von 2 Metern.

  • Zentrifugalpumpe aus der Waschmaschine;
  • ein Klappenventil aus einer Waschmaschine oder selbstgemacht;
  • Kappe, Flaschenkorken;
  • Schlauch;
  • vorzugsweise ein Isolationstransformator.

Wenn ein Fertigventil von einer Waschmaschine verwendet wird, muss es modifiziert werden. Ein Loch muss beispielsweise mit einem Flaschenverschluss verschlossen werden.

Das Klappenventil ist mit dem Schlauch verbunden und in die Grube oder den Schacht abgesenkt. Das zweite Ende des Schlauches ist mit der Pumpe verbunden.

Damit das System zu arbeiten beginnt, ist es notwendig, einen Schlauch mit einem Ventil und die Pumpe selbst mit Wasser zu füllen. Es bleibt der Transformator angeschlossen und die Pumpe ist betriebsbereit.

Design # 9 - Wasserpumpe vom Kompressor

Wenn Sie bereits einen Luftkompressor haben, beeilen Sie sich nicht, eine Wasserpumpe zu kaufen. Benötigte Materialien:

  • Auslaufrohr d.20-30mm.;
  • Luftleitung 10-20mm.;

Das Prinzip der Pumpe ist sehr einfach. Es ist notwendig, ein Loch in das Abflussrohr zu bohren, sie sollten näher am Boden liegen. Das Loch sollte 2-2,5 mal der Durchmesser des Luftrohrs sein. Es bleibt übrig, den Luftschlauch einzuführen und Luftdruck anzuwenden.

Die Wirksamkeit einer solchen Pumpe hängt von der Höhe des aufsteigenden Wassers, der Tiefe des Reservoirs, der Kompressorleistung (Leistung) ab. Die Effizienz beträgt etwa 70%.

Design # 10 - Getriebewassermaschine

Das Herzstück dieser Konstruktion sind Zahnradpumpen zum Fördern von Öl aus Landwirtschafts- oder Nutzfahrzeugen. Ähnliche Eigenschaften der Kraftwerks-Servolenkung von KrAZ.

  • Verdrängerpumpe - 32 cm 3;
  • maximaler Druck - 2,1 atm;
  • Arbeitsgeschwindigkeit - 2400 U / min;
  • maximal zulässige Drehzahl - 3600 U / min;
  • nominales Fördervolumen - 72 l / min.

Zu einer solchen Pumpe, wenn möglich, schließen Sie den Motor von der Waschmaschine an. Der Motor von Haushaltsgeräten hat eine Reihe von Vorteilen: Er arbeitet aus einem einphasigen 220V-Netz und hat ein Startsystem (Kondensator).

Um die erforderliche Geschwindigkeit zu erreichen, benötigen Sie Riemenscheiben und einen Riemen. Der Vorteil einer Zahnradpumpe ist, dass Zahnräder auch ohne Vorfüllung mit Wasser die notwendige Saugkraft erzeugen können.

Der einzige Hinweis ist, dass, nachdem die Pumpe gearbeitet hat, um die Korrosion der Stahlzahnräder zu verhindern, es notwendig ist, die Pumpe für ungefähr 20 Minuten im Leerlauf zu lassen.

Design # 11 - eine Pumpe aus einem Fahrradrad

Die produktive Pumpe auf der Basis von zwei Rädern. Benötigte Materialien:

  • Abwasserrohre und PVC-Bögen;
  • Fahrradrad;
  • Nylonseil;
  • kleine Riemenscheibe;
  • mehrere Kolben;
  • Befestigungsstange.

Das Funktionsprinzip dieser Pumpe ähnelt der Arbeit eines Seilbaggers.

Zuerst müssen Sie eine Hülse aus dem Abwasserrohr bauen, die in Wasser eingetaucht wird. Am oberen Teil der Manschette wird ein Wasserhahn angebracht, durch den Wasser fließt.

Als nächstes stellen Sie die untere kleine Rolle (geeignete Radfelge vom Auto) und oben auf das Fahrradrad.

Über die gesamte Länge des Seils befestigen wir eine Reihe von Kolben, die vorher die Hülse passiert haben. Das Seil sollte die Riemenscheibe und das Fahrradrad abdecken.

Beim Drehen des Fahrradrads fängt jeder Kolben am Seil das Wasser auf und hebt es wie bei einem Aufzug an. Die Wassersäule wird in den Auslass gegossen.

Bau # 12 - "DIY" für einen kleinen Strom

Diese Pumpe kann ultra-kleine Menge an Energie kosten. Natürlich ist es gut, wenn es einen Fluss oder einen See gibt. Aber was tun, wenn der Fluss im Sommer flacher wird? Es wird der Pumpe vom Schwingtyp helfen.

Der Hauptteil der Konstruktion besteht aus zwei Eimern, die durch Blöcke starr miteinander verbunden sind (4).

Aus dem Bach muss ein Entwässerungssystem aus verzinktem Stahl (3) hergestellt werden. Um den Verschleiß zu reduzieren, schließen Sie darunter ein Stück Plastik ein. Drainage ist starr mit einer Leitung mit einem Seil verbunden (5).

Das gesamte System muss so eingestellt werden, dass beim Befüllen eines Bechers das Entwässerungssystem in den zweiten Eimer bewegt wird.

Die Energie der Eimer durch die Kurbel (8) wird an die Pumpe (10) übertragen.

Construction # 13 - Shukhov Dochtpumpe

Der russische Erfinder Shukhov wurde berühmt für viele Gebäude, darunter ein Funkturm in Moskau. Nachfolgend wird eine weitere seiner Erfindung - die Wasserpumpe - betrachtet.

Im Betrieb der Pumpe verwendet ein spezielles Seil. Dieses Seil besteht aus gewebten Baumwollfäden mit einer Gesamtstärke von 5-6 mm, die in einer Hülle eingeschlossen sind. Faden durch Riemenscheiben geführt.

Wenn Bewegung auftritt, wird das Seil nass und wird auf Rollen gewickelt. Die Riemenscheibe (5) drückt mit Hilfe einer Feder (4) mit Kraft das Seil auf die Riemenscheibe (3). Das gepresste Wasser fließt in die Schale (7).

Die Figur "c" zeigt die Querschnitte der Riemenscheiben (3) bzw. (5).

Damit das gesamte System funktioniert, wird ein Elektromotor von nur 5-10 Watt benötigt. Normalerweise haben solche Motoren 1500 U / min.

Um die Geschwindigkeit zu reduzieren und den Aufwand zu erhöhen, können Sie das in der Abbildung "c" gezeigte Schneckengetriebe verwenden. Es ist durchaus möglich, es manuell zu machen. Um dies zu tun, müssen Sie ein geeignetes Zahnrad finden und eine Wurm aus dem Draht machen. Kleine Kräfte auf der Welle ermöglichen Fertigungsungenauigkeiten.

Nützliches Video zum Thema

Der Prozess der Herstellung einer einfachen Einheit zum Pumpen von Wasser:

Mini-Version der hausgemachten Wasserpumpe:

Das Prinzip der Funktionsweise der Elementarpumpe - Air-Lift:

Die Optionen stellten selbstgebaute Pumpen zum Pumpen von Wasser aus improvisierten Mitteln dar, die oft sogar keinen Wert hatten. Das Schöne daran ist, dass jedes Design vollständig für weitere Verbesserungen und Upgrades offen ist. So wird Ihre Pumpe sicherlich ein einzigartiges Produkt sein.