Ball Mixer: Gerät, Demontage und Reparatur ihrer eigenen Hände

Unsere Angewohnheit, kleine Haushaltsprobleme zu lösen, ist unzerstörbar. Und es geht nicht einmal darum, Finanzen zu sparen, obwohl sie niemals überflüssig sind. Es gibt etwas sehr Anziehendes und Verständliches darin, in einem Innenraum zu leben, der nicht nur mit Liebe konzipiert, sondern auch für sich verkörpert wird. Aber die Reparatur von modernen, von Hand gefertigten Sanitärvorrichtungen kann durch eine Vielzahl von Entwürfen der gleichen Wasserhähne kompliziert werden. Heute werden wir Ihnen erzählen, wie man den Kugelmischer zerlegt und repariert. Dies wird Ihnen helfen, nicht auf die Hilfe von Spezialisten zurückgreifen, wenn das Problem von Ihnen selbst gelöst werden kann.

Was ist ein guter Kugelhahn?

In letzter Zeit gab es keine Alternative zu dem Ventilmischer. Mit der Einführung eines Einhebelmischers mit Kugelumschaltung standen die Anwender vor einer Entscheidung: Welchen Kran sollten sie bevorzugen? Es stellte sich heraus, dass die Ballstruktur sehr gefragt ist. Dies liegt an den bemerkenswerten Leistungseigenschaften dieses Mischertyps.

Verwenden Sie einen neuen Kran ist sehr praktisch. Sie müssen nichts drehen, um die erforderliche Temperatur und den erforderlichen Wasserdruck einzustellen. Einfach den Hebel in die gewünschte Position bringen. Diese elementare Prozedur wird automatisch im Laufe der Zeit ausgeführt.

Wer schon lange eine solche Konstruktion bevorzugt hat, kennt ungefähr die Position, in der der Drehknopf sein sollte, so dass sowohl der Druck als auch die Temperatur des Wassers für verschiedene Zwecke so angenehm wie möglich sind. Es ist für Anfänger nützlich zu lernen, dass der Wasserdruck reguliert wird, wenn der Knopf auf und ab bewegt wird und die Temperatur von links nach rechts ist.

Außerdem wird angenommen, dass der zuverlässigste Kugelmischer nicht gefunden wird.

Einhebelmischer mit Kugelschalter

Leider brechen moderne Armaturen sowie ihre Ventilanordnung von Zeit zu Zeit ab. Schließlich werden bei ihrer Herstellung die gleichen Materialien verwendet: Metall, Gummi und Kunststoff, die sich im Betrieb oder unter Einfluss von äußeren Faktoren abnutzen können.

Um den Kugelhahn reparieren zu können, müssen Sie sein Gerät verstehen und es gegebenenfalls demontieren können. Die Zusammensetzung des Ballgeräts umfasst:

  • Drehgriff; Im Kern ist es ein Hebel, der manchmal als "Schmetterling" bezeichnet wird.
  • Lagerbestand; Die Schaftdichtung wird mit einer Mutter und einer Unterlegscheibe, die ebenfalls mitgeliefert wird, eingestellt.
  • Gehäuse mit Mutter; In diesem Körper sind die Kugelpatrone und der Schaft.
  • Kugelpatrone; Es ist mit Gummisättel befestigt.

Die Kugelpatrone ist ein nicht trennbares Element mit drei Löchern: für eintretendes heißes und kaltes Wasser und um die richtige Temperatur und den richtigen Druck aus dem Mischwassergerät zu entnehmen.

Der Algorithmus des Krans dieses Entwurfs ist ziemlich einfach:

  • Wenn der Hebel angehoben wird, beginnt der Ball zu rotieren;
  • die Löcher auf der Kugelpatrone beginnen sich mit ähnlichen Löchern in den Sitzen auszurichten;
  • Abhängig von der Koinzidenz dieser Löcher tritt eine Änderung des Strahldrucks auf.

Ball Mixer Fehlfunktion

Wenn der Griff Mischer sanft, ohne übermäßige Kraft anzuwenden, wenn sie nicht benötigt werden, ohne Probleme das Produkt dieses Entwurfs kann für eine lange Zeit sein. Die folgenden Fehler sind jedoch typisch für sie:

  • Wenn sich der Hebel in der Blockierposition befindet, hört der Wasserfluss aus dem Wasserhahn nicht auf.
  • Ein defekter Kugelmischer sorgt dafür, dass der Wasserdruck zu niedrig ist, obwohl der Druck im Wasserversorgungssystem Ihres Gehäuses nicht abfällt, was durch Öffnen anderer Wasserhähne überprüft werden kann.
  • Einstellung der Wassertemperatur in Wasserhähnen gestört: Unmöglich gewünschten Parameter zu erreichen, wie das Mischen von heißen und kalten Strömung in einem chaotischen Modus auftritt.

Bevor Sie mit der Reparatur fortfahren, sollten Sie den Grund für die aufgetretene Störung verstehen, die sich in einer der oben aufgeführten Möglichkeiten manifestiert hat.

Arten von Fehlfunktionen

Zwischen der Kugelpatrone und den Gummisitzen, mit denen dieses Element befestigt ist, ist Platz. Seine Verstopfung ist die häufigste Ursache für das Versagen des Kugelhahns. Schon ein kleiner Fleck auf den ersten Blick kann zu einem Leck der Verbindung führen. Infolgedessen kann der Gummisitz verformt werden, wodurch die Kugelhalterung unbrauchbar wird.

Ein anderer häufig auftretender Zusammenbruch ist das Verstopfen des Verschlusses. Daher wird die Reparatur in diesem Fall nicht benötigt. Dieses Problem wird durch einfache Reinigung der Sanitäreinrichtung gelöst. Dazu muss der Kran jedoch demontieren. Aber dann, wenn du es sammelst, wird alles wieder gut.

Unter der Kappe des Drehknopfes kann Wasser eindringen. In diesem Fall die Verbindung fest anziehen. Wenn der Wasserfluss aufhörte, war der Grund dafür in einer lockeren Verbindung verborgen.

Der einfachste Weg, um das Problem mit der Verstopfung des Belüfters zu lösen. Dass er ein Hindernis für die Schaffung von normalem Wasserdruck werden kann. Wenn der Belüfter entfernt wird und versuchen, das Wasser, ohne es zu halten, wird der Druck zu ändern, ob die Belüftungs Ursache Fehlfunktion deutlich. Der Belüfter kann gespült und an Ort und Stelle gesetzt werden. Und Sie können einfach zu einem neuen wechseln, wie es bei einem vollständigen Ausfall dieses Teils der Fall ist.

O-Ringe können auch verschleißen. In diesem Fall kann Wasser unter der Basis des Wasserhahns heraussickern. Eine solche Fehlfunktion wird durch Ersetzen defekter Dichtungen beseitigt. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, schalten Sie die Wasserzufuhr aus, entfernen Sie dann den Mischer, trennen Sie ihn von den Wagen und schrauben Sie die Befestigungsmutter ab. Eine verschlissene Dichtung wird durch ein Produkt mit demselben Durchmesser ersetzt. Wenn die Dichtung richtig eingestellt ist, wird sie mit Mühe montiert. Es bleibt nur noch der Kran zu sammeln.

Die Situation ist schlechter, wenn die Kugelpatrone selbst gebrochen ist. Es kann knacken, und leider ist es nicht mehr zu reparieren. Sie müssen es nur durch ein neues ersetzen. In ähnlicher Weise ist es notwendig, im Falle einer mechanischen Beschädigung des Mischerkörpers vorzugehen. Repariere es zu keinem Zweck. Leichter zu kaufen und installieren Sie einen neuen Wasserhahn. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Wasserhahn sofort zu ersetzen, können Sie ein Dichtmittel verwenden, das das Leck vorübergehend beseitigt, aber denken Sie daran, dass das Gerät gewechselt werden muss. Und je früher desto besser.

Besonders häufig treten Probleme aufgrund der erhöhten Wasserhärte in Ihrem Wasserversorgungssystem auf. Und die Art von Mixer, die Sie verwenden, spielt keine Rolle. Um die Mischer nicht auf unendlich zu schalten, sollten Sie einen Filter einsetzen, der das Wasser reinigt. Auch die Vorrichtung zur Grobreinigung kann diese Partikel blockieren, wodurch die Hauptausfälle von Sanitäreinrichtungen auftreten.

Wir beginnen mit Reparaturarbeiten

Angenommen, alle Vorsichtsmaßnahmen wurden getroffen, aber die Reparatur des Kugelhahns Ihres Mischers ist immer noch unvermeidlich. Um einen Kugelmixer zu reparieren, können Sie natürlich Klempner einladen. Aber es ist besser zu versuchen, diese Arbeit mit eigenen Händen zu machen. Es ist nichts sehr komplex darin. Hören Sie sich unseren Rat an.

Um Reparaturarbeiten durchführen zu können, benötigen Sie Werkzeuge, die im Vorfeld vorbereitet werden müssen, damit sie zur Hand sind.

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Allen Schlüssel;
  • ein Schraubenzieher, der bei Bedarf und als dünne Nadel wirken kann;
  • Zangen;
  • Taschenlampe

Stellen Sie zunächst die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser ein, sonst können Ihre Manipulationen mit den Armaturen zu einer Überschwemmung führen. Vergessen Sie nicht, dass im Wasserhahn Restwasser vorhanden sein kann, das ebenfalls abgelassen werden sollte. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie das Waschbecken mit einem Lappen schließen. Diese Maßnahme schützt vor möglichen Schäden.

Jetzt können Sie mit der Demontage des Mischers fortfahren.

Die Reihenfolge der Arbeiten in diesem Fall ist wie folgt:

  • Auf dem Körper des Mischers sollte eine dekorative Kappe sein, die entfernt werden muss.
  • Unter dem Stecker befindet sich ein Loch, durch das man zu der Schraube gelangen kann, die den Mischerhebel hält. Diese Schraube sollte abgeschraubt werden.
  • Jetzt ist der Hebel frei und kann entfernt werden. Wenn der Kran lange Zeit installiert wurde und niemand ihn abgewickelt hat, kann in diesem Stadium ein erheblicher Aufwand erforderlich sein. Es ist wichtig, vorsichtig vorzugehen und nichts zu beschädigen.
  • So standen uns die Kuppel des Krans und der darunter liegende Exzenter aus Kunststoff zur Verfügung. Beide Teile müssen entfernt werden. Unter ihnen ist die Kugelpatrone. Eventuelle Verunreinigungen, die während der Demontage festgestellt werden können, müssen sorgfältig entfernt werden.
  • Ein Ballschalter wird vom Mischer entfernt. Er sollte von allen Seiten untersucht werden. Wie bereits erwähnt, sollte bei diesem Schaden ein Schaden durch einen neuen ersetzt werden. Das Sprühen mit einem Dichtungsmittel auf den Ball ist nicht sinnvoll.
  • Überprüfen Sie die Gummidichtungen. Sie können an Elastizität verlieren oder einfach abnutzen. Anstelle von ausgegebenen müssen ihre Siegel neue setzen. Elemente, die den Ballschalter fixieren, sind ebenfalls besser zu ersetzen. Wenn sie lange gearbeitet haben, dann sollte dies auch nur als Präventivmaßnahme getan werden.

Es bleibt nur übrig, den Mischer zu sammeln. Dies sollte in umgekehrter Reihenfolge erfolgen.

Zusätzliche Informationen zur Reparatur erhalten Sie in diesem Video:

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollte der Mixer jetzt wieder richtig funktionieren. Die Leckage kann jedoch unter der Tülle liegen, die sonst als Nase oder Gander bezeichnet wird. Dann müssen Sie den Auslauf entfernen und die alten O-Ringe durch neue ersetzen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Mischer geschenkt werden, wenn Sie ein altes Wasserversorgungssystem in Ihrem Haus haben. In diesem Fall können Rostpartikel und anderer Schmutz die Löcher im Schalter verstopfen, durch die heißes und kaltes Wasser fließt. Diese Clogs werden mit einem Tuch oder Händen gereinigt. Ein solches Verfahren sollte regelmäßig durchgeführt werden, auch nur als vorbeugende Maßnahme.

Ein weiteres Problem, das den Besitzern von Kugelhähnen Probleme bereiten kann, ist das lästige Geräusch beim Öffnen von Wasser. Es entsteht aufgrund der durch Luft- und Wasserströme erzeugten Vibration. Aufgrund ihrer Wirkung auf Gummipads können sie auch anfangen zu vibrieren. Um diesen Effekt zu vermeiden, können Sie den Wasserdruck reduzieren, einen Filter installieren oder die Gummidichtungen enger zusammenbauen.

Die Lebensdauer eines Kugelmischers wird nicht nur von äußeren Faktoren beeinflusst, sondern auch von dem Material, aus dem das Ventil selbst besteht. Im Angebot sind oft billige Modelle, die aus Silumin - einer Legierung aus Silizium und Aluminium - hergestellt werden. Sie sind kurzlebig, aber sie sind ideal für Trainingsliebhaber, die alles mit ihren eigenen Händen machen. Und für einen langen und problemlosen Service ist es besser, ein teureres, aber gleichzeitig zuverlässiges Modell zu wählen.

Wie man Kugelmixer im Badezimmer repariert

Diese Art von schlecht funktionierenden Mixer im Badezimmer, die wir Ihnen sagen wollen, ist ziemlich üblich. Daher haben wir uns entschieden, diese Art der Reparatur des Kugelmischers im Badezimmer mit unseren eigenen Händen in diesem Artikel zu betrachten. Also versuchen wir, das Wasser vom Auslauf auf die Dusche zu schalten, aber gleichzeitig schaltet der Schalthebel spontan um. Es stellt sich heraus, dass das Wasser normalerweise aus dem Auslauf fließt und es unmöglich ist, es in die Dusche zu führen.

Wir werden versuchen, die Ursache für den Fehler selbst zu finden. Es muss willkürlich handeln, da es mehrere Gründe für eine solche Fehlfunktion geben kann.

Die erste Abfolge von Aktionen lautet wie folgt:

  • Schrauben Sie die Überwurfmutter ab und entfernen Sie dann den Schlauch.
  • Entfernen Sie die obere Dichtung, zuvor mit einer dünnen Nadel hebeln;
  • Ersetzen Sie die neu entfernte Dichtung durch eine neue und benetzen Sie sie vor der Installation mit Wasser;
  • Montieren Sie den Mischer und bringen Sie ihn in seine ursprüngliche Betriebsposition.

Wenn die Ursache für den Ausfall die obere Dichtung war, wird die Fehlfunktion mit ihrem Ersatz beseitigt. Wenn wir uns geirrt haben, dann nichts schlimmes: Dichtungen sind ein Verbrauchsmaterial, sie müssen früher oder später ersetzt werden.

Funktioniert die Dusche immer noch nicht? Dann werden wir uns mit der unteren Dichtung beschäftigen.

  • überlappendes heißes und kaltes Wasser;
  • entferne den flexiblen Schlauch;
  • danach kommt der Adapter, der Auslauf und der Schalthebel: wir müssen sie auch entfernen;
  • Jetzt haben Sie Zugriff auf den Exzenter, der ebenfalls entfernt werden muss;
  • die nächste sollte die Spule sein: wir zerlegen sie auch;
  • und hier ist der untere Dichtungsring, entferne ihn und ersetze ihn durch einen neuen;
  • Der Mischer wird in der umgekehrten Reihenfolge der Demontage zusammengebaut.

Bevor Sie neue Dichtungen im Laden kaufen, prüfen Sie, ob Sie selbst über diese Verbrauchsmaterialien verfügen. Normalerweise sind ein paar Ersatzartikel dieses Typs im Mixer enthalten. Wenn keine Dichtungen vorhanden sind oder diese verloren gehen, können sie unabhängig voneinander unter Verwendung von festem Gummi von 3-4 mm Dicke für diesen Zweck hergestellt werden.

Korrigieren Sie den Mixer und vergessen Sie nichts. Dieses Video hilft Ihnen hier:

Wie man einen Wasserhahn mit eigenen Händen repariert?

Das Leben wird zu einer echten Folter in einem Haus oder einer Wohnung, wo ein Wasserhahn fließt. Das monotone Geräusch tropfenden Wassers treibt alle Bewohner in den Wahnsinn. Sie können natürlich einen Waschlappen in die Spüle legen, wie es viele Hausfrauen tun, aber das wird nur das Problem des unangenehmen Geräusches lösen.

Irgendein Tippen beginnt früher oder später zu fließen.

Das Problem von Wasserüberschreitungen und folglich zusätzlichen Kosten vom Familienbudget löst diese Methode nicht. Vergessen Sie außerdem nicht, dass die rücksichtslose Verschwendung von Trinkwasser der Umwelt erheblichen Schaden zufügt.

Jeder ist auf ein Problem gestoßen, wenn im Bad oder in der Küche ein Wasserhahn oder Wasserhahn tropft, aber nur wenige wissen, dass es fast immer mit eigenen Händen repariert werden kann.

Arten von Wasserhähnen

Bevor Sie zu den Ursachen der Leckage des Ventils und deren Beseitigung übergehen, müssen Sie die typischen Strukturen dieses Geräts verstehen.

Das einfachste Design - ein Kran mit einer Gummidichtung. Diese Art des Verriegelungsmechanismus erschien vor dem Rest und ist jedem bekannt, der jemals mit der Wasserversorgung in Berührung gekommen ist.

Ein solcher Mechanismus ist am teuersten zu kaufen und zu reparieren.

Gummidichtungs-Mischer

Ein Kran mit einer Gummidichtung ist ein Multiturnventil mit einem (im Falle eines Krans) oder zwei (wenn wir von einem Mischer sprechen) Drehmechanismus. Wenn wir über den Mischer sprechen, hat er zwei regulierbare Knöpfe für kaltes und heißes Wasser, die die Überschneidung des Wasserflusses zwischen den Ventilen mit einer Gummidichtung durchführen. Sie ist es, die am häufigsten versagt und die Ursache für einen undichten Kran ist.

Ersetzt durch Gummidichtungsmechanismen kamen zuverlässigere, aber teurere Gegenstücke mit Keramikdichtung.

Das Funktionsprinzip eines solchen Mischers unterscheidet sich nicht von dem vorherigen. Nur eine Gummimembran ersetzt durch eine zuverlässigere Kran-Box, bestehend aus einer keramischen Dichtung mit, trotzdem, Gummidichtung.

Ein solcher Mechanismus wird als zuverlässiger und langlebiger angesehen. Wenn Sie jedoch einen Wasserhahn mit einer Keramikdichtung haben, die tropft, müssen Sie das gesamte Kurbelgehäuse wechseln, was kein leichter Schlag ist.

Die Ursache für eine Beschädigung des Keramikstreifens sind meistens Überfälle und Ablagerungen, die durch Verunreinigungen im Wasser verursacht werden. Daher ist es beim Installieren der Wasserversorgung einfacher, einen Filter zu installieren, um ein Auslaufen des Wasserhahns zu verhindern.

Der neueste, beliebteste und gleichzeitig teuerste Mischbatterie hat einen Kugel- oder Kassettenmechanismus.

Bei dieser Vorrichtung erfolgt das Mischen von heißem und kaltem Wasser in demselben Mechanismus - eine Hohlkugel, die in einer Patrone unter Verwendung von Keramikplatten eingeschlossen ist.

Bei der Reparatur des Kugelhahns muss die gesamte Kartusche ausgewechselt werden, was um ein Vielfaches teurer ist als die Reparatur früherer Analoga.

Ein solcher Verriegelungsmechanismus hat nur einen Regulierknopf, der den Wasserdruck durch Auf- und Abbewegen steuert, und die Temperatur durch Drehen nach rechts und links.

Ursachen für den Fluss des Krans

Obwohl die Mechanismen und das Aussehen der Mischer unterschiedlich sind, sind die Hauptgründe für die möglichen Gründe, warum der Hahn für alle fließt, dieselben.

  1. Schlechtes Produkt. Die erste und recht häufige Ursache für Wasserleckage ist ein schlechter Wasserhahn. Hier funktioniert das Sprichwort "Geiz zahlt zweimal". Dank dieser Einsparungen müssen Sie nicht nur den Wasserhahn reparieren oder ersetzen, sondern auch die Renovierung im Badezimmer oder in der Küche aktualisieren. Und es ist gut, wenn nur zu Hause, und es kann passieren, dass die Nachbarn ganz unten sind.
  2. Der zweite Grund, warum der Wasserhahn oft tropft, ist die falsche Installation. Daher müssen die Installationsarbeiten mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht für die Dienste eines Spezialisten bewerben, sondern die Installation selbst durchführen möchten, studieren Sie die Anweisungen sorgfältig und führen Sie auf keinen Fall selbständige Tätigkeiten aus. Denken Sie daran, dass alle Nüsse und Armaturen empfindlich und nicht mit Sucht verdreht sind.

Oftmals versagt der Kran wegen falscher Bedienung

Wenn bei Gummipuffern die Griffe fester angezogen werden können, ist das bei Keramik sehr gefährlich. Der Kugelhahn sollte vorsichtig angehoben und bis zum Anschlag gedreht werden, und Sie sollten nicht versuchen, ihn weiter zu zwingen.

Es ist genau die Anwendung übermäßiger Kraft während des Betriebs, die oft der Grund dafür ist, dass der Wasserhahn fließt.

Art des Lecks

Bevor Sie beginnen, die Frage, wie Sie den Wasserhahn zerlegen, müssen Sie über die Art des Lecks entscheiden. Das heißt, die Frage zu beantworten, wo genau und mit welcher Kraft Wasser sickert.

Wenn das Ventil offensichtliche Schäden am Gehäuse aufweist, ist eine Reparatur nicht möglich.

Bei einem nicht funktionierenden Wasserhahn fließt Wasser, wenn es geschlossen wird.

Es wird nur helfen, den Ersatz der Ventile zu vervollständigen. Betrachten Sie nur diese Optionen Lecks, wenn das Problem, wie der Wasserhahn zu reparieren, unabhängig gelöst werden kann:

  • Wasser tröpfelt oder tropft unter dem heißen oder kalten Wasserhahn hervor;
  • Bei geschlossenem Ventil tropft oder fließt Wasser (nicht stark) vom Ganger;
  • Wasser tritt an der Verbindungsstelle zwischen dem Ganter und dem Mischer aus;
  • Wasser tritt an der Stelle des Wasseranschlusses zum Absperrventil aus.

Die Reihenfolge der Arbeit

Die Reparatur eines Kugelhahns mit eigenen Händen ist keine schwierige Aufgabe. Es erfordert Sorgfalt und Genauigkeit.

Zuerst entfernen wir den Kran:

  1. Zuerst müssen Sie das Wasser abstellen.
  2. Ggf. den Mischer von der Wasserversorgung abschrauben. Wenn der Wasserhahn an der Spüle klebt, füllen Sie die Verbindung mit Essig oder einer speziellen Flüssigkeit und lassen Sie sie für 10 Minuten stehen. Dies hilft, den Wasserhahn ohne zusätzlichen Aufwand zu entfernen.

Das Verfahren zum Ersetzen der Kartusche im Hebelmischer

Wir demontieren den Kran

Nachdem Sie das Problem identifiziert haben, können Sie mit der Frage fortfahren, wie der Wasserhahn zerlegt werden soll. Wir bemerken sofort, dass diese Arbeit im Allgemeinen für alle Arten von Verriegelungsmechanismen ungefähr gleich ausgeführt wird. Es gibt jedoch kleine Nuancen, wie man den Kugelhahn mit den eigenen Händen zerlegen kann. Und da diese Art von Mechanismus am komplexesten ist, wird die Technologie der Reparatur genau an ihrem Beispiel berücksichtigt.

Auf den ersten Blick scheint der Mixer nicht trennbar zu sein. Wenn man genau hinsieht, sind jedoch Stecker oder Aufkleber darauf angebracht, unter denen Schrauben und Muttern versteckt sind.

  • Entfernen Sie den Aufkleber oder die Kappe auf dem Ventil oder Hebel;
  • schrauben Sie den Bolzen ab und fixieren Sie die inneren Elemente;
  • das Ventil oder den Hebel entfernen;
  • vorsichtig den Mischerkörper entfernen (er kann mit einer Schraube an der Seite befestigt werden);
  • Ziehen der inneren Teile;
  • Dichtungen und Dichtungen prüfen;
  • wenn sie abgenutzt sind - wir ändern uns. Wenn Verschleiß an der gesamten Innenseite des Wasserhahns sichtbar ist, müssen Sie Geld für eine neue Patrone ausgeben;
  • Montieren und montieren Sie die Ventile in umgekehrter Reihenfolge.

Reparatur Kugelhahn, sowie andere Arten von Mischern - eine heikle Angelegenheit. Auf keinen Fall mit metallischen Gegenständen auf den Mischer schlagen. Alle Aktionen müssen sorgfältig und mühelos ausgeführt werden. Manchmal, um das Problem zu lösen, wie man den Wasserhahn zerlegt, wenn seine Teile befestigt werden, ist es notwendig mit Hilfe von Essig oder einer Flüssigkeit wie WD 40.

Wie man den Kugelhahn zerlegt

Das Kupplungskugelventil wird oft vom Hersteller so zusammengebaut, dass sein Körper schwer zu zerlegen ist. Ie Es wird in zwei Teilen auf einer Gewindeverbindung mit einer starken Fixierung im Gewinde der Dichtungsmasse montiert. Daher ist es sehr schwierig, eine solche Verbindung im häuslichen Umfeld freizusetzen. Tatsächlich gilt das Ventil als nicht zusammenklappbar und muss im Falle eines Durchschlags vollständig ersetzt werden.

Aber nichts ist unmöglich. Um den Kugelhahn (Gewindeverbindung) freizugeben, können Sie Folgendes tun. Das Gehäuse in einen Schraubstock einspannen, das Gehäuse um die Verbindung mit der Kupplung mit einem Gasbrenner erwärmen, bis es leicht abgedunkelt ist, und die Kupplung mit einem geeigneten kräftigen Schlüssel abschrauben.

So stellt es den Zugang zum Ball-Tor und den Siegeln her, zwischen denen es sich befindet. Dies ist der Hauptpunkt in Bezug auf die Reparatur des Kupplungskugelhahns.

Eine andere Frage ist - gibt es irgendwelche Dichtungen, die für dieses spezielle Modell des Kranes passend sind, die anstelle der beschädigten eingesetzt werden müssen? Wenn ja, können Sie mit der Reparatur des Kupplungskugelhahns beginnen.

Bau

Der Kugelhahn hat ein relativ einfaches Design und ein Minimum an Teilen. Um zu verstehen, wie man einen Kugelhahn demontiert und repariert, schauen Sie sich das Bild an.

  • Wohnen
  • Dichtungen im Gehäuse (zwei Dichtungen in Form von Teflonringen, zwischen denen sich ein Kugelkopf befindet).
  • Kugelschraube mit einem Durchgangsloch zwischen den Dichtungen (Sättel).
  • Ball Steuerstab.
  • Dichtungen, Lager und Stopper an der Steuerstange.
  • Mit Befestigungselementen handhaben.

Demontagesequenz

  • Drehen Sie die Griffbefestigung (Schraube oder Mutter) ab, entfernen Sie den Griff;
  • Schleudern Sie mit einem großen Schlüsselkörper des Krans;
  • Wir nehmen den Dichtungssattel, den Kugelhahn und einen anderen Dichtungssattel heraus;
  • Wir nehmen den Spindelanschlagring heraus (schrauben Sie die Schaftmutter ab), entfernen Sie die Dichtungen, das Lager (falls vorhanden) und dann die Stange selbst;

Eigentlich ist der Demontagekugelhahn vorbei.
Inspiziere jetzt alle Details. Ohne angemessene Erfahrung ist es jedoch schwierig, die Art des Schadens zu bestimmen. Aber im Grunde ändern sich die Dichtungen und möglicherweise der Kugelhahn. Wenn Ersatzteile vorhanden sind - montieren wir den Kugelhahn in umgekehrter Reihenfolge und setzen die erforderlichen Teile ein.

Wie man repariert

Sie können herausfinden, aus welchen Details es besteht, wie ein Kugelhahn repariert werden kann und wie er vom vorgestellten Video repariert werden kann.

Arten von Fehlern

  • Nicht vollständige Überlappung von Wasser.
  • Flüssigkeitsleckage durch den Griffstiel.
  • Enge Drehung des Griffs.

Ursachen von Pannen

  • Kugelhahn oder seine Teile sind nicht aus Standardwerkstoffen hergestellt. Einfach, - wir haben eine Fälschung. In diesem Fall macht es keinen Sinn, den Wasserhahn zu reparieren, es ist definitiv profitabler, ihn zu ersetzen.
  • Einleiten einer chemisch aggressiven Flüssigkeit in das Ventil, die die Dichtungen beschädigt hat.
  • Einleiten in die Leitungsflüssigkeit, die mit einer großen Menge an Schleifmitteln kontaminiert ist. Beschädigte Dichtungen und Kugelkopfbolzen.

In Verbindung stehende Nachrichten

Kommentare (0)

Wir demontieren den Kugelhahn zu Hause

Einhebelmischer

Die Konstruktion des Kranes mit einem einzelnen Hebel wird durch solche Elemente dargestellt:

  • Gehäuse;
  • Drehgriff;
  • Befestigungselement;
  • Gehäusedeckel;
  • kreisförmige Mutter;
  • austauschbare mechanische Wasserpatrone;
  • Dichtung.

Basierend auf den typischen Merkmalen eines Einhebelkrans kann das Gerät mit einer kugelförmigen oder keramischen Kartusche ausgestattet werden. Die Vorrichtung von Kugelpatronenmodellen wird durch eine volle Kugel dargestellt, die Öffnungen aufweist und mit einem Stift mit dem Griff verbunden ist. Durch das Einlaufpaar wird die Kugelkammer mit kaltem und heißem Wasser gefüllt, gefolgt von Mischen und Eintritt in die Tülle (Tülle). Einstellung der Temperatur und des Wasserdrucks auf Kosten der Kugelumdrehungen. Teflonversiegelung ist speziell für Einlässe.

Ein Mischer mit einer Keramikkartusche hat ein Paar eng eingeschliffener Keramikplatten (Unterlegscheiben), die sich beim Drehen des Griffs bewegen. Durch die Kombination der vorgesehenen Scheibenbohrungen kommt es zu Wassermisch- und Gießströmungen. Einige Modelle zeichnen sich durch einen Begrenzungsring aus, der den Durchfluss von heißem Wasser steuert. Die äußere Oberfläche der Patronenlöcher ist in Form von Silikon- oder Kunststoffgummipolstern geschützt. Um einen geräuscharmen Betrieb zu gewährleisten und den Mischer vor hydraulischen Stößen zu schützen, ist die obere Scheibe mit kleinen Narben oder Streifen versehen. Eine Demontage des Kugelhahns dieser Art kann nicht durchgeführt werden - er muss nur vollständig ersetzt werden.

Wie man einen Kugelhahn zerlegt

Um die Demontage durchzuführen, benötigen Sie einen Sechskantschlüssel, eine Zange, einen flachen Schraubendreher und einen kleinen Hammer. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich der Überschneidung der zentralen Wasserversorgung bewusst sein. Die Demontage eines Kugelhahns mit einem Hebel kann in folgende Schritte unterteilt werden:

  1. Absperrventile geschlossen.
  2. Lösen Sie die Schraube, die den Griff hält, mit einem Inbusschlüssel.
  3. Krangriff entfernen.
  4. Drücken Sie mit einem Schraubendreher auf die Nuten des Ringgewindes oder klopfen Sie leicht mit einem Hammer auf einen flachen Schraubendreher. Danach findet eine ordentliche Drehung des Rings gegen den Uhrzeigersinn statt. Gleichzeitig ist es notwendig, den Grad der Drehung zu kontrollieren, wodurch ein vollständiges Drehen des Krans verhindert wird, wodurch die Wasserschläuche unter dem Mischer beschädigt würden.
  5. Entfernen von Chromkuppeln mit einer Zange. Mit dieser Manipulation ist es notwendig, die Integrität des 4-Gang-Rings, der sich in dem Kuppelraum befindet, zu bewahren. Durch die Bewegungen nach oben und unten ist es möglich, die Position des Rades einzustellen.
  6. Bewertung des Dichtungszustandes auf Verschmutzung des Balles.
  7. Entfernen Sie den Ball aus dem Wasserhahn. Notwendige sorgfältige Überprüfung des Kugelverschlusses, der eine längliche Öffnung ist und eine kritische Krandrehung verhindert.
  8. Inspektion des Balls, nämlich seines unteren Teils, mit der anschließenden Bewertung seiner Oberflächenreinheit und Glätte. Wenn sichtbares Metall entlang der Kontur der Löcher verschleißt, muss die Kugel ersetzt werden.
  9. Auffinden und Auswechseln von Dichtungsfedern im Inneren des Krans, die im Betrieb ihre ursprünglichen Eigenschaften verloren haben.
  10. Entfernen Sie die Dichtungen mit einem Schraubendreher und ersetzen Sie sie.
  11. Schmierung aller Dichtungen mit einer ungiftigen Silikon-Substanz für Hygieneartikel.
  12. Montage des Kranes in umgekehrter Reihenfolge.

Bei der Demontage des Kugelhahns müssen Sie Ihre Hände vor möglichen Beschädigungen durch Metallsplitter schützen. Zusätzlich sollte jede Gewindeventilanbindung mit einem speziellen Fluoroplastikband verschlossen werden. Wickeln Sie es, Sie brauchen seine klare Position auf dem Thread. Der Ersatzbandfüller kann einen speziellen Kassettenfaden liefern, der für die Spitze herausgezogen wird.

Design des Zweiventilmischers

Das Vorhandensein eines gegossenen Gehäuses aus Messing oder Stahl, dessen Rückseite mit einer Gewindedüse ausgestattet ist, die das Gerät mit dem Wasserversorgungssystem verbindet, ist charakteristisch für einen Zweiventilhahn. Der Körper des Mischers ist durch die Anwesenheit von Arbeitseinheiten gekennzeichnet - Kran-Boxen (Ventilköpfe), die den Durchfluss-, Druck- und Temperaturindikator von Wasser regulieren. Die Kurbelwelle zeichnet sich durch das Vorhandensein einer Dichtung aus Gummi oder einer Keramikscheibe aus. Bei beiden Konstruktionen ist ein Austausch erlaubt, der in der Verwendung eines beliebigen Ventilkopfes für einen Körper besteht.

Mischer mit zwei Ventilen können sein:

  • T-Stück (Tannenbaum) mit zwei gebohrten Kanälen, die mit der Rohrverteilung mittels T-Stück verbunden sind. Die Konvergenz der Kanäle erfolgt an der Oberseite des Mischers. In den Sätteln tritt das Pressen der Kranstockstangen auf.
  • Rohr (Rohr), mit einem einfacheren Design und einfacher Verbindung durch starre oder flexible Versorgungsmethode.

Der Prozess der Demontage des Kugelhahn-Zweiventilsystems

Um diesen Mischer zu zerlegen, benötigen Sie einen Schraubenzieher und einen verstellbaren Schraubenschlüssel. Die Demontage beginnt mit dem Abschrauben der Schraube im dekorativen Ventilkegel und anschließendem Umklappen des Hahnkastens. Dies ist notwendig, um den möglichen Austausch der Dichtung oder des Befestigungselements festzustellen. Nach dem Dichtungswechsel und Festziehen des Befestigungsbolzens wird die Krandose eingeschraubt. Die Montage des Mischers erfolgt im Reverse-Decent-Modus.

Um den Kugelhahn ordnungsgemäß zu demontieren, ist es ratsam, sich mit den Anweisungen für das jeweilige Produkt vertraut zu machen. Deshalb sollte es nicht eilig weggeworfen werden. Wenn nach Reparaturmanipulationen Lecks festgestellt werden, lohnt es sich, über die mögliche Verformung des Verriegelungselements vor den Auswirkungen von Wasserverunreinigungen nachzudenken. Um dies zu verhindern, wird die Installation von mechanischen Wasserreinigern empfohlen. Die häufigsten Reparaturarbeiten im Zusammenhang mit dem Austausch von Hebel und Drehkopf. Sollten die Reparaturarbeiten nicht zu einem positiven Trend führen, wäre eine erste Überarbeitung der Reparaturmanipulationen angebracht. Um dies zu tun, ist es notwendig, die Wasserversorgung wieder abzuschalten und die Verbindungen abzuschrauben, und die Reparatur in Phasen sollte genauer sein. Wenn das Problem durch wiederholte Reparaturen nicht behoben wird, müssen Sie sich an einen erfahrenen Installateur wenden.

Wie man einen Wasserhahn mit eigenen Händen repariert?

Das Leben wird zu einer echten Folter in einem Haus oder einer Wohnung, wo ein Wasserhahn fließt. Das monotone Geräusch tropfenden Wassers treibt alle Bewohner in den Wahnsinn. Sie können natürlich einen Waschlappen in die Spüle legen, wie es viele Hausfrauen tun, aber das wird nur das Problem des unangenehmen Geräusches lösen.

Irgendein Tippen beginnt früher oder später zu fließen.

Das Problem von Wasserüberschreitungen und folglich zusätzlichen Kosten vom Familienbudget löst diese Methode nicht. Vergessen Sie außerdem nicht, dass die rücksichtslose Verschwendung von Trinkwasser der Umwelt erheblichen Schaden zufügt.

Jeder ist auf ein Problem gestoßen, wenn im Bad oder in der Küche ein Wasserhahn oder Wasserhahn tropft, aber nur wenige wissen, dass es fast immer mit eigenen Händen repariert werden kann.

Arten von Wasserhähnen

Bevor Sie zu den Ursachen der Leckage des Ventils und deren Beseitigung übergehen, müssen Sie die typischen Strukturen dieses Geräts verstehen.

Das einfachste Design - ein Kran mit einer Gummidichtung. Diese Art des Verriegelungsmechanismus erschien vor dem Rest und ist jedem bekannt, der jemals mit der Wasserversorgung in Berührung gekommen ist.

Ein solcher Mechanismus ist am teuersten zu kaufen und zu reparieren.

Gummidichtungs-Mischer

Ein Kran mit einer Gummidichtung ist ein Multiturnventil mit einem (im Falle eines Krans) oder zwei (wenn wir von einem Mischer sprechen) Drehmechanismus. Wenn wir über den Mischer sprechen, hat er zwei regulierbare Knöpfe für kaltes und heißes Wasser, die die Überschneidung des Wasserflusses zwischen den Ventilen mit einer Gummidichtung durchführen. Sie ist es, die am häufigsten versagt und die Ursache für einen undichten Kran ist.

Ersetzt durch Gummidichtungsmechanismen kamen zuverlässigere, aber teurere Gegenstücke mit Keramikdichtung.

Das Funktionsprinzip eines solchen Mischers unterscheidet sich nicht von dem vorherigen. Nur eine Gummimembran ersetzt durch eine zuverlässigere Kran-Box, bestehend aus einer keramischen Dichtung mit, trotzdem, Gummidichtung.

Ein solcher Mechanismus wird als zuverlässiger und langlebiger angesehen. Wenn Sie jedoch einen Wasserhahn mit einer Keramikdichtung haben, die tropft, müssen Sie das gesamte Kurbelgehäuse wechseln, was kein leichter Schlag ist.

Die Ursache für eine Beschädigung des Keramikstreifens sind meistens Überfälle und Ablagerungen, die durch Verunreinigungen im Wasser verursacht werden. Daher ist es beim Installieren der Wasserversorgung einfacher, einen Filter zu installieren, um ein Auslaufen des Wasserhahns zu verhindern.

Einhebelmischer mit Kartusche

Der neueste, beliebteste und gleichzeitig teuerste Mischbatterie hat einen Kugel- oder Kassettenmechanismus.

Bei dieser Vorrichtung erfolgt das Mischen von heißem und kaltem Wasser in demselben Mechanismus - eine Hohlkugel, die in einer Patrone unter Verwendung von Keramikplatten eingeschlossen ist.

Bei der Reparatur des Kugelhahns muss die gesamte Kartusche ausgewechselt werden, was um ein Vielfaches teurer ist als die Reparatur früherer Analoga.

Ein solcher Verriegelungsmechanismus hat nur einen Regulierknopf, der den Wasserdruck durch Auf- und Abbewegen steuert, und die Temperatur durch Drehen nach rechts und links.

Ursachen für den Fluss des Krans

Obwohl die Mechanismen und das Aussehen der Mischer unterschiedlich sind, sind die Hauptgründe für die möglichen Gründe, warum der Hahn für alle fließt, dieselben.

  1. Schlechtes Produkt. Die erste und recht häufige Ursache für Wasserleckage ist ein schlechter Wasserhahn. Hier funktioniert das Sprichwort "Geiz zahlt zweimal". Dank dieser Einsparungen müssen Sie nicht nur den Wasserhahn reparieren oder ersetzen, sondern auch die Renovierung im Badezimmer oder in der Küche aktualisieren. Und es ist gut, wenn nur zu Hause, und es kann passieren, dass die Nachbarn ganz unten sind.
  2. Der zweite Grund, warum der Wasserhahn oft tropft, ist die falsche Installation. Daher müssen die Installationsarbeiten mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht für die Dienste eines Spezialisten bewerben, sondern die Installation selbst durchführen möchten, studieren Sie die Anweisungen sorgfältig und führen Sie auf keinen Fall selbständige Tätigkeiten aus. Denken Sie daran, dass alle Nüsse und Armaturen empfindlich und nicht mit Sucht verdreht sind.

Oftmals versagt der Kran wegen falscher Bedienung

  • Ein weiterer Umstand, der dazu führen kann, dass ein Mischer fließt, ist eine unsachgemäße Handhabung. Der Mischer hat wie jeder Mechanismus seine eigenen Betriebseigenschaften. Dazu gehören die Bedingungen, unter denen es betrieben werden kann (Temperatur, Druck, etc.), sowie die Regeln der Verwendung.
  • Wir stellen außerdem fest, dass die Ursache für das Auslaufen des Mischers der normale Verschleiß sein kann. Dieses Problem kann vermieden werden, indem eine regelmäßige Prophylaxe in Form eines Dichtungsaustauschs durchgeführt wird, wie vom Hersteller empfohlen. Jedoch denken nur wenige Leute darüber nach, bis das Problem auftritt.
  • Wenn bei Gummipuffern die Griffe fester angezogen werden können, ist das bei Keramik sehr gefährlich. Der Kugelhahn sollte vorsichtig angehoben und bis zum Anschlag gedreht werden, und Sie sollten nicht versuchen, ihn weiter zu zwingen.

    Es ist genau die Anwendung übermäßiger Kraft während des Betriebs, die oft der Grund dafür ist, dass der Wasserhahn fließt.

    Art des Lecks

    Bevor Sie beginnen, die Frage, wie Sie den Wasserhahn zerlegen, müssen Sie über die Art des Lecks entscheiden. Das heißt, die Frage zu beantworten, wo genau und mit welcher Kraft Wasser sickert.

    Wenn das Ventil offensichtliche Schäden am Gehäuse aufweist, ist eine Reparatur nicht möglich.

    Bei einem nicht funktionierenden Wasserhahn fließt Wasser, wenn es geschlossen wird.

    Es wird nur helfen, den Ersatz der Ventile zu vervollständigen. Betrachten Sie nur diese Optionen Lecks, wenn das Problem, wie der Wasserhahn zu reparieren, unabhängig gelöst werden kann:

    • Wasser tröpfelt oder tropft unter dem heißen oder kalten Wasserhahn hervor;
    • Bei geschlossenem Ventil tropft oder fließt Wasser (nicht stark) vom Ganger;
    • Wasser tritt an der Verbindungsstelle zwischen dem Ganter und dem Mischer aus;
    • Wasser tritt an der Stelle des Wasseranschlusses zum Absperrventil aus.

    Die Reihenfolge der Arbeit

    Die Reparatur eines Kugelhahns mit eigenen Händen ist keine schwierige Aufgabe. Es erfordert Sorgfalt und Genauigkeit.

    Zuerst entfernen wir den Kran:

    1. Zuerst müssen Sie das Wasser abstellen.
    2. Ggf. den Mischer von der Wasserversorgung abschrauben. Wenn der Wasserhahn an der Spüle klebt, füllen Sie die Verbindung mit Essig oder einer speziellen Flüssigkeit und lassen Sie sie für 10 Minuten stehen. Dies hilft, den Wasserhahn ohne zusätzlichen Aufwand zu entfernen.

    Das Verfahren zum Ersetzen der Kartusche im Hebelmischer

    Wir demontieren den Kran

    Nachdem Sie das Problem identifiziert haben, können Sie mit der Frage fortfahren, wie der Wasserhahn zerlegt werden soll. Wir bemerken sofort, dass diese Arbeit im Allgemeinen für alle Arten von Verriegelungsmechanismen ungefähr gleich ausgeführt wird. Es gibt jedoch kleine Nuancen, wie man den Kugelhahn mit den eigenen Händen zerlegen kann. Und da diese Art von Mechanismus am komplexesten ist, wird die Technologie der Reparatur genau an ihrem Beispiel berücksichtigt.

    Auf den ersten Blick scheint der Mixer nicht trennbar zu sein. Wenn man genau hinsieht, sind jedoch Stecker oder Aufkleber darauf angebracht, unter denen Schrauben und Muttern versteckt sind.

    • Entfernen Sie den Aufkleber oder die Kappe auf dem Ventil oder Hebel;
    • schrauben Sie den Bolzen ab und fixieren Sie die inneren Elemente;
    • das Ventil oder den Hebel entfernen;
    • vorsichtig den Mischerkörper entfernen (er kann mit einer Schraube an der Seite befestigt werden);
    • Ziehen der inneren Teile;
    • Dichtungen und Dichtungen prüfen;
    • wenn sie abgenutzt sind - wir ändern uns. Wenn Verschleiß an der gesamten Innenseite des Wasserhahns sichtbar ist, müssen Sie Geld für eine neue Patrone ausgeben;
    • Montieren und montieren Sie die Ventile in umgekehrter Reihenfolge.

    Kugelhahn reparieren. sowie andere Arten von Mischern - eine heikle Angelegenheit. Auf keinen Fall mit metallischen Gegenständen auf den Mischer schlagen. Alle Aktionen müssen sorgfältig und mühelos ausgeführt werden. Manchmal, um das Problem zu lösen, wie man den Wasserhahn zerlegt, wenn seine Teile befestigt werden, ist es notwendig mit Hilfe von Essig oder einer Flüssigkeit wie WD 40.

    Wie man einen Einhebelmischer zerlegt - Schritt für Schritt Anleitung

    Als die funktionalsten Armaturen für Badezimmer und Küchen haben Einhebelmischer den verdienten Ruhm einfacher und stilvoller Armaturen erlangt. Trotz der Haltbarkeit von Ventilen dieses Typs verschleißen Strukturelemente und der Mischer versagt. In diesem Fall ist eine Demontage des Geräts und der Austausch defekter Teile erforderlich. Aufgrund der einfachen Vorrichtung und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, um die Leistung moderner Ventile wiederherzustellen, wird der Ruf eines Installateurs verschoben und eine unabhängige Reparatur eingeleitet. Sie müssen nur das Design aller Arten von Einhebelmischern und die Eigenschaften ihrer Reparatur und Wartung verstehen.

    Einhebelmischer

    Der Druck und die Temperatur des Wassers am Ausgang des Mischers wird durch die Position seines Hebels reguliert. Gleichzeitig ändert sich der Druck gleichmäßig, wenn der Griff in der vertikalen Richtung bewegt wird, und die Temperatur - wenn sich die Position des Joysticks in der horizontalen Ebene ändert. Die einfache Einstellung ist auf das ursprüngliche Design des Krans zurückzuführen, der aus folgenden Teilen besteht:

    • Mischergehäuse;
    • Hebel (Griff, Joystick) Mixer;
    • Gehäusedeckel;
    • austauschbare Patrone;
    • Auslauf mit Belüfter;
    • Befestigungswinkel;
    • Unterteil zum Verbinden der flexiblen Auskleidung. Das Herzstück des Einhebelmischers ist eine austauschbare Kartusche.

    Unterschiede in Armaturen mit einem Hebel sind beide in der äußeren Gestaltung, und in welchem ​​Design hat eine auswechselbare Patrone.

    Trotz der großen Vielfalt der Modelle von Einhebelmischern, können sie in zwei Typen unterteilt werden, abhängig von der Gerätekran-Box (austauschbares Element):

    • keramische Kartuschenmischer;
    • Kugelhähne.

    Beide Ventile des anderen Typs haben sowohl Vorteile als auch Nachteile.

    Kugel Patrone Kran

    Der Name dieser Kassette ist auf die Form des Hauptelements zurückzuführen. Die Regulierungsvorrichtung ist in Form einer hohlen Kugel mit drei Löchern für den Wasserfluss hergestellt. Es ist mit einer Patronenhülse in das Gehäuse eingebaut. Die erforderliche Dichtung wird durch federbelastete PTFE-Einsätze erzeugt, die durch den Flüssigkeitsdruck zusätzlich eingeklemmt werden. Das Material der Dichtungen ermöglicht ein einfaches Gleiten der Kugel in der Hülse. Der erforderliche Wasserdruck wird durch die teilweise oder vollständige Überlappung der Löcher in der Kugel und dem Gehäuse und die Temperatureinstellung - durch die Varianten ihrer Kombination - bereitgestellt. Aufgrund der Tatsache, dass das Mischen von Wasser im Inneren des Balls stattfindet, unterliegt die Kartusche einer Verkalkung. Das ist einer der Gründe, die es deaktivieren können. Andere Nachteile von Kugelhähnen sind:

    • geringe Wartbarkeit;
    • relativ hohe Kosten;
    • Schnellverschleiß-Gummidichtungen.

    Trotzdem halten die Ventile mit kugelförmigen Elementen hydraulischen Stößen und Druckabfällen stand und sind zudem weniger empfindlich gegenüber Einschlüssen, die im Leitungswasser vorhanden sind.

    Keramischer Kartuschenmischer

    Moderne austauschbare Patronen mit Blöcken aus Keramikplatten werden von vielen Benutzern zu Recht erkannt. Die Dauerhaftigkeit einer solchen Lösung und die relativ niedrigen Kosten ermöglichten es, ihren Preis sowie die Reparaturkosten im Falle einer Panne zu reduzieren.

    Die Zuverlässigkeit dieser Art von Design wird durch zwei oder drei Keramikscheiben gewährleistet, die mit Hilfe von Ultraschall bearbeitet werden. Die Genauigkeit des mechanischen Schleifens dieser Klasse ermöglichte es, die erforderliche Glätte der Teile zu erreichen, was zur perfekten Verbindung ihrer Arbeitsteile beiträgt.

    Eine sanfte und geräuscharme Bewegung der Keramikkartuschenscheiben ist während der gesamten Lebensdauer gewährleistet.

    Die Scheiben liegen übereinander und haben Löcher für den Wasserdurchtritt. Die obere Platte ist an der Steuerstange befestigt, und die untere Platte ist fest in dem Kassettengehäuse installiert. Wenn der Knopf gedreht wird, werden die Scheiben relativ zueinander verschoben, wodurch ihre Löcher teilweise oder vollständig zusammenfallen. Aus diesem Grund gibt es eine Vermischung der Flüssigkeit. Die Größe des Kopfes variiert durch Bewegen der oberen Platte.

    Mixer-Kartuschen

    Bei Kassetten mit drei Keramikscheiben ist das mittlere Element beweglich. Solche Geräte sind speziell für Niederdruckwasserleitungen ausgelegt. Ihre Eigenschaft ist die Vermischung von Wasser nicht zwischen den Platten, sondern im Ventilkörper, was den hydraulischen Widerstand im Inneren des Gerätes deutlich reduzieren kann.

    Dreischeiben-Keramikkartuschen sind ideal für den Einsatz in Niederdruckleitungen, da sie den Wasserdruck beim Mischen nicht reduzieren.

    Der Nachteil von Kartuschen mit keramischen Elementen ist ihre Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Einschlüssen. Die abrasive Wirkung von kleinen Sand- oder Schaumpartikeln trägt zum schnellen Versagen der Ausrüstung bei. Es ist jedoch unmöglich, die Würde solcher Krankästen nicht zu bemerken: Sie haben einen niedrigeren Preis, und ihr Ersatz stellt selbst für Leute ohne Metallbearbeitung keine Schwierigkeiten dar.

    Die Installation von mechanischen Wasserreinigungsfiltern erhöht die Lebensdauer von Kugel- und Kartuschenmischern deutlich.

    Benötigte Werkzeuge

    Einen Einhebelmischer für ein Badezimmer oder eine Küche zu demontieren ist einfach. Die einzige Schwierigkeit, auf die man stoßen kann, ist die Bildung von Ablagerungen auf dem unteren Teil des Hebels und seine Haftung am Patronenschaft. Der Rest der Arbeit wird benötigen:

    • ein Satz Schraubenzieher;
    • Satz von Inbusschlüsseln;
    • Schraubenschlüssel und Schraubenschlüssel;
    • Spitzzange oder Rundzange;
    • ein Messer

    Wenn Sie nicht wissen, welche Kartusche im Mixer installiert ist, zerlegen Sie den Wasserhahn, bevor Sie ein Ersatzteil kaufen, und entfernen Sie den defekten Mechanismus. Wenn Sie mit ihm auf den Markt oder zu einem Bau Hypermarkt gehen, werden Sie sicher sein, dass Sie eine Patrone mit einem ähnlichen Design gekauft haben.

    Analyse des Mischers mit einer Keramikkartusche

    Wie in anderen Fällen der Reparatur oder Installation von Sanitäranlagen, ist es notwendig, die Wasserversorgung am Eingang der Wohnung abzuschneiden. Überprüfen Sie danach, wie fest die Wasserhähne am Steigrohr geschlossen sind, indem Sie die Versorgungsventile in der Küche oder im Badezimmer öffnen. Bereiten Sie außerdem ein Becken und einen Lappen vor, um Wasser zu entfernen, das während der Demontage verschüttet wurde.

    In die Spüle eingebettete Wasserhähne weisen Schwachstellen in Form einer Gummidichtung oder einer Kartusche auf, wenn das Gerät bei Beschädigung oder Abnutzung undicht wird. Zur Fehlerbehebung verwenden Sie unsere Anweisungen zur Deinstallation:

    1. Entfernen Sie den Wasserhahn. Lösen Sie dazu die flexiblen Verbindungsmuttern mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel, heben Sie den Mixer über die Spüle und schrauben Sie die Schläuche von den Sitzen ab.

    Hinweis: Einige Krane sind mit einem dekorativen Gehäuse ausgestattet, das in der ersten Stufe entfernt wird. Gleichzeitig muss darauf geachtet werden, dass die Schutzelemente oft aus spröden Legierungen bestehen.

  • Mit einem Messer oder einem dünnen flachen Schraubenzieher hebeln und die Kappe entfernen.
  • Mit dem Inbusschlüssel die Befestigungsschraube lösen.
  • Den Hebel entfernen. In diesem Fall kann das Problem sein, dass es am Körper haftet. Um die Folgen des langfristigen Betriebs des Mischers zu beseitigen, kann an der Stelle der Paarung mit kochendem Wasser gewässert oder mit Schmieröl behandelt werden.
  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung und schrauben Sie dann die Klemmmutter ab. Letzteres ist von zwei Arten: unter dem Gabelschlüssel oder mit Rillen an den Rändern. Möglicherweise müssen Sie dabei eine Zange mit langen Backen verwenden.
  • Ziehen Sie die Patrone aus dem Gehäuse.
  • Wichtig: Denken Sie daran, die Position der Kartusche im Mischergehäuse zu beachten oder zu zeichnen, damit das Gerät bei der Installation eines neuen Teils korrekt montiert wird.

    Videoanleitung zur Demontage des Kartuschenmischers

    Eine weitere Demontage der Keramikpatrone ist bedeutungslos, da sie nicht reparabel und verzehrbar ist. Bei der Auswahl eines Ersatzteils Silikon-Dichtelemente vorziehen. Sie sind haltbarer und nicht so anfällig für die schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit.

    Kugelmischer zerlegen

    Bereiten Sie sich wie im obigen Fall auf die Arbeit vor. Zunächst einmal sollte man verstehen, dass die Mischer mit einer kugelförmigen Patrone weniger wartbar sind als ihre Keramikgegenstücke, so dass Sie für einen vollständigen Austausch des Krans bereit sein müssen. Wenn die Fehlfunktion durch einen schwachen Wasserkopf am Auslauf des Auslaufs oder ein leichtes Auslaufen des Wasserhahns verursacht wird, kann das Problem durch Selbstzerlegung und Reparatur des Mischers behoben werden.

    Ein schwacher Wasserstrahl kann ein Verstopfen des Belüftungsnetzes mit Schmutz oder Zunder anzeigen. Um es zu reinigen, schrauben Sie die Mutter von der Hahnöffnung ab, entfernen Sie und waschen Sie das Teil unter einem starken Strahl. Danach den Auslauf in umgekehrter Reihenfolge auffangen.

    Wenn ein Ventil ausläuft, müssen die Gummidichtungen durch neue ersetzt werden. Arbeite in der folgenden Reihenfolge:

    1. Entfernen Sie die rot-blaue Kappe und entfernen Sie die Hebelbefestigungsschraube.
    2. Den Hebel entfernen. Bemühen Sie sich, vergessen Sie nicht, dass die Stifte, die Gehäuse und die Stäbe der Patronen der sparsamen Kräne die äußerst niedrige Stärke haben.
    3. Drücken Sie den Schraubendreher auf die Kerben des Stopfens und drehen Sie die Gewindeverbindung im Uhrzeigersinn.
    4. Demontieren Sie den Baldachin mit einer Zange. Danach entfernen Sie das Kunststoffschutzelement. Die Leckage des Ventils ist meistens mit dem Verschleiß der Dichtung verbunden, die sich auf dem Kunststoffteil befindet.
    5. Ziehe den Ball aus dem Ärmel. Wenn das kugelförmige Element beschädigt oder deformiert ist, muss es ersetzt werden.
    6. Ein flacher, dünner Schraubendreher hilft, die federbelasteten Dichtungen zu entfernen. Beim Austausch der letzteren müssen neue Federn eingebaut werden, da sie im Laufe der Zeit ihre Steifigkeit verlieren.
    7. Nach dem Austauschen der Dichtungselemente installieren Sie die Kugel und montieren Sie dann die restlichen Teile des Mischers.
    8. Verbinden Sie das Wasser, überprüfen Sie die Gesundheit des Gerätes bei verschiedenen Drücken und Temperaturen.
    Scheme Parsing Ball Mixer

    Video: Wie man den Kugelmischer zerlegt

    Tipp: Achten Sie beim Zusammenbau des Mixers darauf, alle beweglichen Teile mit Silikonfett zu schmieren.

    Die Demontage von keramischen Keramik- oder Kugelmischern ist für jeden möglich, der jemals ein Werkzeug in der Hand gehalten hat. Die Einfachheit des Designs dieser Abgriffe ermöglicht es mit hoher Wahrscheinlichkeit, den Betrieb der Geräte vollständig wiederherzustellen, ohne auf die Dienste erfahrener Installateure zurückgreifen zu müssen.

    Der Geräteballwassermischer, wie man zerlegt

    Das wichtigste technische System in jedem Haus ist die Wasserleitung.

    Mit seiner Hilfe fließt warmes und kaltes Wasser in unsere Häuser.

    Um beide Flüssigkeitsströme auf eine für den Verbraucher angenehme Temperatur zu bringen, wird in der Küche oder im Bad ein spezielles technisches Gerät, der sogenannte Mixer, montiert.


    Wie bei jedem anderen Mechanismus oder Gerät neigen Mischer dazu zu brechen. Sie werden manchmal verstopft und hören auf normal zu funktionieren.

    Jeder Eigentümer des Hauses sollte, wenn er sich selbst als solcher betrachtet, in der Lage sein, die einfache Reparatur von Sanitäranlagen zu bewältigen.

    Arten von Wasserhähnen

    Mixer gibt es in drei Versionen:

    In diesem Artikel werden wir über die gebräuchlichste Form sprechen - den Balltyp der Konstruktion. Der Mechanismus selbst, einfach genug - nur ein einziger Schwenkhebel.

    Wenn es oben oder unten positioniert ist, wird der Wasserdruck reguliert, und die Temperatur des Wassers wird durch Drehen des Knopfes nach links oder rechts koordiniert.

    Wenn Sie jeden Tag das lästige, monotone Geräusch von tropfendem Wasser aus einem Wasserhahn hören müssen, bedeutet dies, dass der Wasserhahn unbrauchbar geworden ist und repariert oder ersetzt werden muss.

    Und was wissen Sie über Bioseptik für Klärgruben und Klärgruben? Lesen Sie in einem nützlichen Artikel Informationen von Experten über die Verwendung und Auswahl von Arzneimitteln für die hochwertige Abfallwirtschaft.

    Wie man einen wasserbeheizten Boden unter dem Laminat macht, ist auf dieser Seite beschrieben.

    Ein Wasserhahn wird als ein so wichtiges Element der Sanitärtechnik angesehen, dass sein Schaden Ihr sofortiges Eingreifen erfordert.

    Der Grund für das Auftreten eines Schadens kann die folgenden Gründe sein:

    • das Auftreten von Leckage des Krans,
    • Reduzierung des Wasserflusses,
    • Leckage von Flüssigkeit unter dem Ventil.

    Wenn Sie mindestens eines der oben genannten Zeichen finden, muss das Produkt demontiert werden.

    Möchten Sie den Kran nicht nur selbst demontieren, sondern versuchen, das Problem zu beheben und dann auch richtig zu montieren?

    Dazu müssen Sie den Geräte-Mixer genau kennen.

    Wenn Sie Informationen darüber haben, aus welchen Komponenten dieses Gerät besteht, können Sie sich gegen Fehler versichern und die Reparaturzeit erheblich verkürzen.

    Produktstruktur

    Kugelmischer werden als zuverlässige und langlebige Geräte bezeichnet, weil eine nicht zusammenklappbare Patrone Teil ihres Mechanismus ist.

    Alle seine Komponenten sind sorgfältig in Bezug zueinander geschliffen.

    Die grundlegende Basis dieser Strukturen ist eine hohle Kugel mit einem Loch und einem Stift, der poliert wird, um im Körper des Krans zu glänzen, um es am Griff zu befestigen, der die Umdrehung des Balls sicherstellt.

    Kaltes und heißes Wasser durch zwei Messingrohre und flexibles Futter tritt in diesen Ball ein.

    Danach mischt es sich dort und fließt durch einen Abstich einer bestimmten Temperatur aus.

    Die Dichtheit wird durch das Vorhandensein von Dichtungen erreicht.

    Als Vorsichtsmaßnahme gegen Verbrennungen des Benutzers sind die Wasserhahn-Patronen mit einem speziellen Ring ausgestattet, der den Winkel des Drehens des Handgriffs zum heißen Wasser begrenzt.

    Im Inneren kann die Patrone aus rostfreiem Stahl oder Keramik bestehen.

    Ceramic besteht aus zwei Platten, die qualitativ mit Ultraschall poliert und perfekt aneinander geläppt sind.

    Ein solches Polieren ermöglicht es nicht, dass Flüssigkeitströpfchen zwischen den Platten auslaufen.

    Wenn Sie die Kartusche zerlegen, ziehen Sie die Unterlegscheiben heraus und legen Sie sie aufeinander, dann sollten die Elemente wie magnetisiert zueinander angezogen werden.

    Mit dieser elementaren Methode wird die Qualität der Patrone bestimmt. Bei der Einhebelvorrichtung sind keine zusätzlichen Dichtungen im Mechanismus des Mischers vorgesehen.

    Aufgrund des Fehlens von Dichtungen und der strengen Kompatibilität aller Teile, gibt es in Kugelmischern nichts zu löschen.

    Weißt du, welches Heizkabel selbstregulierend ist? Lesen Sie den Artikel in diesem Artikel für eine Beschreibung, wie eine Wasserrohrheizung angeschlossen wird.

    Über die Anordnung der Wasserrohre in der Wohnung mit ihren eigenen Händen wird hier geschrieben.

    Auf der Seite: http://ru-canalizator.com/vodosnabzhenie/truby-i-furnitura/kak-gnut.html steht geschrieben, wie man ein verchromtes Rohr zu Hause verbiegt.

    Wenn Sie den Wasserhahn zerlegen und sehen, dass sich Keramikplatten darin befinden, müssen Sie den gesamten Kern komplett wechseln.

    Kugelventil Reparatur

    Im Falle eines Defekts des Kugelmischers, nicht sofort zum Laden für ein neues Produkt laufen.

    Sie müssen die Ursache für den Ausfall herausfinden und versuchen, es selbst zu reparieren, so dass die Tischplatte nicht beschädigt wird (wie Sie es selbst installieren).

    Außerdem ist diese Arbeit nicht sehr schwierig, und praktisch jeder Mann, der die folgenden Werkzeuge auf der Farm hat, kann damit umgehen:

    • Inbusschlüssel,
    • flacher Schraubendreher
    • kleiner hammer,
    • Zange.

    Bevor Sie mit der Demontage des Wasserhahns beginnen, müssen Sie die Wasserzufuhr im Haus oder in der Wohnung ausschalten (hier finden Sie den Einsatz des Wasserversorgungsnetzes im Netzwerk).

    Schritt für Schritt

    1. Bei einem Einhebelmischer mit einem Keramik- oder Metallventil müssen Sie den Griff vorsichtig demontieren, um den Fluss der flüssigen Substanz zu kontrollieren.
      Sie sollten wissen, dass ein solcher Hebel in der Regel mit einer zuverlässigen Schraube befestigt wird, die sich unter der Dekorplatte befindet.

    Um es zu entfernen, benötigen Sie ein scharfes Objekt.
    Das Innere des Mischers kann nur erreicht werden, nachdem die Schraube abgeschraubt wurde.

  • Finde heraus, wie man es anbringt.
    In jedem Modell dieses Sanitärgerätes ist es anders.
    Es gibt Modelle, die einen Hebel haben, nur an der Stange angezogen.
    In diesem Fall müssen Sie, um den Griff zu entfernen, diesen nach oben ziehen und ihn vorsichtig entfernen (da sie nicht in dieser Ausführung sind), ohne die Schrauben herauszudrehen.

    Wenn sich das kleine Befestigungselement an der Seite des Kugelmischers befindet, müssen Sie den Fertigstopfen losschrauben, der die Versorgung der Armatur mit kalten oder heißen Flüssigkeiten koordiniert.

    Nach dem Entfernen des Hebels muss der Deckel des Mischerkerns abgeschraubt werden.

  • Grundsätzlich ist diese Abdeckung mit Schlitzen befestigt.
    Daher ist es erforderlich, dieses Element manuell ohne Verwendung von Werkzeugen zu lösen.

    Wenn es jedoch mit einem seitlich angebrachten Befestigungsbolzen verbunden ist, muss die Schraube mit einem geeigneten Schraubendreher gelöst werden.

    Dann, mit einem scharfen Messer, hebeln Sie das obere Gehäuse und entfernen Sie es mit Ihren Händen.

  • Unter dem Deckel befindet sich eine große Spannmutter.
    Um es abzuschrauben, benötigen Sie einen verstellbaren oder Gasschlüssel.
    Nur dann können Sie die Patrone entfernen, die ersetzt werden muss.

    Vergiss nicht, dass darunter eine Dichtung ist und es wurde höchstwahrscheinlich gerammt und festgeklebt. Es könnte also nicht so einfach sein, es zu entfernen.

    Dann ist es notwendig, das Wasser einzuschalten und zu sehen, wo ein Leck ist - auf diese Weise können Sie genau die Ursache für den Bruch des Mischers herausfinden.

    Danach ist es möglich, Reparaturarbeiten am Austausch der Dichtung oder der gesamten Kartusche durchzuführen. Um abgenutzte Teile zu wechseln, müssen Sie zum "benachteiligten" Ort kommen.

  • Nach diesem Schema können Sie den Kugelhahn demontieren. Wie Sie sehen können, ist dies nichts kompliziertes. Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgen, sollten Probleme mit der Demontage auftreten.

    Wenn Sie einen Wasserhahn mit zwei Ventilen in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer installiert haben, muss die Demontage nach einer anderen Methode erfolgen.

    Wie man einen 2-Ventilmischer zerlegt

    Mit dieser Arbeit umzugehen ist auch ziemlich einfach.

    Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen Sie einen Schraubenzieher und einen verstellbaren Schraubenschlüssel.

    1. Zunächst haben wir die Wasserversorgung der Wohnung abgesperrt (über den Vorratsbehälter für die Wasserversorgung von 500 Litern steht hier geschrieben).
    2. Entfernen Sie die blauen und roten Stecker von den Kränen.
      Wenn Sie sie demontieren, finden Sie die Schrauben, die Sie mit einem Schraubenzieher lösen müssen.
    3. Dann können Sie den Zustand der Gummidichtungen sehen.
      Durch ihr Aussehen werden Sie verstehen, ob ihr Ersatz erforderlich ist oder der Mischer schlecht arbeitet, weil Ablagerungen aufgetreten sind (lesen Sie dazu die Ausrüstung zur Enteisenung von Wasser in diesem Artikel) oder die Verbindungen sind locker geworden.
    4. Es gibt noch einen Grund für die widerliche Arbeit eines Krans - es ist Kalkablagerungen in ihm. Um es zu entfernen, nehmen Sie einen langen, flachen Schraubendreher und verwenden Sie es, um den ganzen Schmutz zu entfernen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Vor dem Dichtungsgummi befinden sich Federn, die auf Funktionsfähigkeit überprüft werden müssen. Wenn sie ihren Zweck nicht erfüllen, müssen sie durch neue ersetzt werden.

    Bitte beachten Sie, dass neue Produkte viel länger und stärker sind als alte. Bei der Installation der Federn sollte diese Tatsache berücksichtigt werden.

    Ändern Sie den Dichtgummi, vergessen Sie nicht, Silikonfett zu verwenden, es wird ihre Lebensdauer erheblich verlängern.

    Die reibenden Teile des Mischers sind leichter zu "laufen", wenn Sie eine kleine Menge Schmiermittel darauf geben.

    Bei der Montage des Krans werden alle Aktionen in genau umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

    Manchmal bilden sich an der Oberseite des Mischers oder an seiner Basis Lecks. Sie können dieses Problem wie folgt beheben:

    • Nach dem Entfernen des Balls, heben Sie den Auslauf an der Basis und ziehen Sie die Spitze ein wenig an.

    Der Spinnauslauf des Kugelmischers ist mit zwei Ringen verschlossen. Das heißt, sie neigen im Laufe der Zeit zur Bildung von Lecks.

    Dichtungen müssen sehr sorgfältig entfernt werden. Nach dem Austausch und vor dem Wiedereinbau des Kugelmischers müssen die O-Ringe mit Silikon geschmiert werden, damit deren Verschleiß minimiert wird.

    Teile, die ersetzt werden müssen, kaufen nur hohe Qualität, sie erhöhen die Lebensdauer des Produkts erheblich.

    Wenn Sie die Dichtungen ersetzt haben, den Wasserhahn montiert haben und das Leck nicht verschwunden ist, bedeutet das, dass die neuen Teile nicht mehr passen oder Sie sie lose gedrückt haben.

    Möglicherweise müssen Sie den Wasserhahn wieder zerlegen, die Ursache des Lecks suchen und beheben.

    Es sei darauf hingewiesen, dass im modernen Sanitärmarkt die Kugelhähne in verschiedenen Modifikationen präsentiert werden. Daher können sich die Methoden ihrer Demontage untereinander geringfügig unterscheiden.

    Bei der Montage des Kugelmischers und bei jeder Reparatur müssen alle Gewindeverbindungen mit einem speziellen Gewinde oder PTFE-Band abgedichtet werden.

    Denken Sie daran, dass Demontagearbeiten viel schneller durchgeführt werden, wenn Sie im Voraus über all Ihre Aktionen nachdenken oder einen kleinen Plan entwerfen, dem Sie folgen.

    Wie man den Mixer selbst zu Hause repariert, schaue im Video.

    Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter eingestellt.