Entwässerungsgraben: wie man es richtig ausstattet, die Reihenfolge der Arbeit

Nur wenige werden die Behauptung widerlegen, dass das Kanalisationsnetz und seine Vielfalt - der Entwässerungsgraben - heute ein integraler Bestandteil der gesamten Landschaftsgestaltung des Gebiets ist, das bei Regen oder Schmelzwasser besonders anfällig für Überschwemmungen ist. In diesem Fall kommt es auch vor, dass nur wenige Menschen eine Vorstellung davon haben, was ein Entwässerungsgraben ist und wie er ihn ausstattet.

Was ist ein Entwässerungsgraben?

In der Tat ist jeder Entwässerungsgraben eine spezielle Vertiefung im Boden, die entlang der Straße oder entlang des Umfangs des Objektabschnitts angeordnet ist.

Entwässerungsgraben - eine Struktur im Boden, entworfen, um den Boden vor Erosion oder Staunässe zu schützen, Oberflächenwasser zu sammeln und sie zum nächsten Wasserlauf umzuleiten.

Das Prinzip seiner Funktionsweise ist denkbar einfach: Wasser, das sich nach intensiven Regenfällen angesammelt hat, stagniert nicht am Boden, sondern fließt entlang eines Grabens in einen speziell dafür eingerichteten Abfluss oder in ein natürliches Reservoir. Wenn Wasser aus dem darüber liegenden Gebiet abgelassen wird, wird ein solcher Entwässerungsgraben Hochland genannt. Und wenn das Entfernen um den Umfang des Geländes oder entlang der Straße durchgeführt wird, dann ist dies ein Graben.

Was sind die Vorteile eines Entwässerungsgrabens?

Ein solcher Graben ist vor allem dafür ausgelegt, Wasser effektiv von der Baustelle abzuleiten. Dadurch wird es möglich, solche unangenehmen Phänomene wie:

  • Überflutung des Geländes und dessen Staunässe, Bildung von Pfützen auf dem Boden;
  • Verfaulen von Holzstrukturen und Pflanzenwurzeln;
  • die Unterdrückung des Wachstums von Pflanzungen auf dem Territorium;
  • das Auftreten von Pilzen und Schimmel an den Wänden von Gebäuden;
  • schlechte Gesundheit aufgrund von hoher Luftfeuchtigkeit;
  • Schmutzansammlung in der Umgebung.

Niederschlag und Schmelzwasser verursachen erhebliche Schäden an wirtschaftlichen Aktivitäten, erhöhen die überschüssige Feuchtigkeit im Boden, was die Landschaftsgestaltung beeinträchtigen kann, zum Tod von Gartenpflanzen führt und das Fundament des Gebäudes zerstört.

Darüber hinaus erfordert das Graben eines Grabens in der Regel keine speziellen schweren Baumaschinen. Wörtlich kann jeder Besitzer den gewöhnlichsten Bajonettspaten nehmen und unabhängig einen Graben graben. Der Entwässerungsgraben ist auch die billigste und effektivste Entwässerungsmethode. Es erfordert praktisch keine Barauslagen.

Nachteile eines Entwässerungsgrabens

Dieses Verfahren zum Organisieren der Entwässerung hat jedoch auch seine Nachteile. Zum Beispiel ist ein Graben weniger effizient als lineare Regenwasserkanäle und sogar mit linearer Oberflächenentwässerung.

Der Graben zeichnet sich nicht durch eine lange Lebensdauer aus. Wenn Sie sich jedoch weise an ihn wenden und wie er gestärkt werden soll, werden diese Bedingungen in hohem Maße Bestand haben. Aber auch der Graben muss regelmäßig gewartet werden - Sanierung der Böschung, Reinigung und andere Reparaturen.

Außerdem kann der Entwässerungsgraben das Erscheinungsbild der Baustelle beeinträchtigen. Aber auch hier hängt alles weitgehend von der Phantasie des Besitzers ab. Es gibt Beispiele für gut dekorierte Rinnengräben, die gut in das Landschaftsdesign integriert sind.

Ein Graben ist ein lang geöffnetes Entwässerungssystem vom einfachsten Typ, das in den Boden gegraben wurde, um Wasser zu sammeln und abzulassen, das sich infolge einer großen Menge an Niederschlag ansammelt.

Wo werden hauptsächlich Entwässerungsgräben verwendet

Der Entwässerungsgraben findet in der Regel seine Anwendung in nicht zu großen privaten Bereichen. Dies ist auf den geringen Automatisierungsgrad der Arbeit an seiner Anordnung zurückzuführen. Und deshalb werden im industriellen Maßstab Entwässerungsgräben wenig genutzt. Dies liegt auch an den Gründen für die obigen Nachteile - der Notwendigkeit häufiger Reparaturen, einer kurzen Lebensdauer usw. Es sollte auch bedacht werden, dass es nach den geltenden Vorschriften unmöglich ist, Entwässerungsgräben auszustatten und sie an folgende Orte zu bringen:

  • Reservoirs, in denen Fische und andere lebende Organismen leben;
  • unbefestigte oder erodierte Schluchten und Gruben;
  • Flüsse, die fließendes Wasser haben;
  • Reservoirs, die Strände zur Erholung haben;
  • sowie zu natürlichen Tiefland, wo das Gelände anfällig für Staunässe ist.

Es ist wichtig! Es ist verboten, Entwässerungsgräben dort zu errichten, wo der Grundwasserspiegel in einer Tiefe von weniger als zwei Metern liegt. Dies liegt daran, dass sonst verschmutztes Abwasser in den Grundwasserleiter gelangen kann. Wenn der Standort Grundwasserablagerungen annimmt, sind die Entwässerungsrinnen mit geschlossenen Böden ausgestattet.

Der Mangel an Entwässerung - Erosion und Einsturz der Wände. Die Pflasterung eines Grabens mit einem Naturstein ist eine Möglichkeit, die Abhänge des Entwässerungsgrabens zu verstärken und ihm ein ästhetisches Aussehen zu verleihen.

Was sind die technischen Voraussetzungen für Entwässerungsgräben?

Um den höchsten Wirkungsgrad des Entwässerungsgrabens zu gewährleisten, müssen bestimmte Normen eingehalten werden. Zuallererst müssen Sie darauf achten, dass der erforderliche Grad der Grabenneigung gewährleistet ist. Wenn es in einem kleinen privaten Bereich ausbricht, können wir von dem Prinzip ausgehen: 2 cm Änderung der Höhe pro Meter Grabenlänge. Im Fall der Anordnung der Entwässerung entlang Straßen und Industrieanlagen ist der optimale Neigungswinkel 3-5 Grad.

Die größte Effizienz des Entwässerungsgrabens wird durch die Organisation des erforderlichen Grades seiner Neigung gewährleistet.

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, den erforderlichen Grad an Voreingenommenheit bereitzustellen, ist es notwendig, spezielle schnelle Strömungen und sogenannte Wasserquellen auf dem Wasserweg zu organisieren. Die minimale Wassergeschwindigkeit sollte 0,3 Meter pro Sekunde betragen. In diesem Fall kann der Graben in den meisten Fällen sogar mit relativ starken Wasserströmen effektiv zurechtkommen. Was die Größe des Grabens selbst betrifft, so lauten sie wie folgt:

  • Breite - ca. 50 cm;
  • Tiefe - nicht weniger als 70 cm;
  • Neigungen an den Seiten sollten in einem Winkel von 30 Grad sein.

Welche Wege können den Entwässerungsgraben verstärken?

Wie bereits erwähnt, besteht einer der Hauptnachteile des Entwässerungsgrabens darin, dass seine Wände und Böschungen einer natürlichen Zerstörung unterliegen - Abwurf und Erosion. Jedoch ist jeder in der Lage, die Wirkung dieses negativen Faktors zu reduzieren. Und dafür müssen Maßnahmen ergriffen werden, um sowohl den Graben selbst als auch seine Hänge zu stärken.

Erstens ist es sogar während der Bauphase notwendig, das Vorhandensein einer speziellen Drainage-Sand-Kies-Schicht an den Rändern des Grabens sicherzustellen. Ein Kissen von 8 bis 10 Zentimeter Dicke reicht aus. Nach Abschluss der Arbeiten können die Ränder des Grabens mit dekorativen oder wildwachsenden Sträuchern, Bäumen bepflanzt werden. Auf der einen Seite wird das Wurzelsystem die Wände des Grabens verstärken und auf der anderen Seite wird es ein ästhetisch ansprechenderes Aussehen geben.

Häufig wird Naturstein verwendet, um den Graben zu stärken und sein Aussehen zu verbessern. Mit einem geschickten Layout kann er eine scheinbar unpraktische Struktur als Entwässerungsgraben bis zur Unkenntlichkeit verändern.

Das Geogitter ist eine Wabenkonstruktion aus Polyethylen-Bändern, die zur Verstärkung von lockeren und uneinheitlichen Böden verwendet wird, um Steigungen und Gefälle zu verstärken.

Es wird auch empfohlen, ein Geogitter zu verwenden. Mit Hilfe von speziellen Krücken wird es am Boden und an den Wänden des Grabens befestigt. Es wird empfohlen, das gleiche Material wie Geotextilien auf dem schlammigen Boden der Hauptfläche der Leinwand zu verlegen. Die Mindestdammdicke für Geotextilien sollte mindestens 30 Zentimeter betragen. Geotextil kann auch die Wände des Grabens selbst und seinen Boden stärken. Verwendet für diese und die so genannte Oderovka. Sod wird von 6 bis 10 cm Dicke geschnitten und auf der Böschung ausgelegt. Die Befestigung kann mit hölzernen Stricknadeln erfolgen. Schließlich können Sie einfach eine gewisse Vorstellungskraft zeigen und alle möglichen Mittel einsetzen, um den Graben zu stärken.

Wie man einen Entwässerungsgraben selbst ausstattet

In der Regel ziehen es die Besitzer kleiner Parzellen vor, selbständig Entwässerungsgräben zu bauen. Und damit der Graben mit maximaler Effizienz arbeiten kann, müssen Sie zuerst den Standort markieren, da die natürliche Neigung des Gebiets gegeben ist. Sie können sogar auf Papier vorplanen. Um zu verstehen, von welchen Stellen aus Wasser umgeleitet werden muss, kann man einfach auf den ersten Regen warten und genau sehen, wo sich das Wasser am meisten angesammelt hat.

Die erfolgreichste Option - wenn die Website selbst ein abschüssiges Gelände ist. In diesem Fall reicht es aus, einen Graben einfach U- oder L-förmig zu graben. Auch die Verteilung und Anordnung des Grabens "Fischgräte", von dem alle "Zweige" in Teile des Territoriums gehen und dann zu einem - dem "Stamm" verschmelzen. Unter Berücksichtigung der obigen Parameter der Neigung und der Größe des Kanals wird ein Graben gegraben, dann wird der Graben durch eines der oben vorgeschlagenen Verfahren verstärkt.

Mit Hilfe von Entwässerungsgräben werden Nassräume entwässert, um Standorte für die Errichtung von Gebäuden und Bauwerken vorzubereiten.

Was Experten sagen

Der Bau von Entwässerungsgräben in der Gegend ist eine Notwendigkeit. Wenn der Besitzer sich rechtzeitig um seine Anordnung kümmert, kann er sich gleichzeitig vor vielen Problemen schützen. Und der Entwässerungsgraben ist genau das, von dem es notwendig ist, Arbeiten auf der Verbesserung jedes Territoriums auszuführen.

Bei der Ausarbeitung des Systems sollten Sie das Vorhandensein von Störungen und Hindernissen auf dem Weg berücksichtigen. Wenn es Sträucher gibt, müssen sie gepflückt und transplantiert werden, um das Wurzelsystem nicht zu überfluten. Am besten ist es natürlich, einen Plan zu erstellen, um jegliche Hindernisse zu vermeiden.

Einfache Möglichkeiten, Entwässerung im Land mit ihren eigenen Händen und ohne Investitionen zu tun

Nach einem Regen verwandeln sich der Gemüsegarten und ein Garten in Seen? Der einfachste Weg, um Schmutz und Pfützen loszuwerden - die Entwässerung der Datscha. Feuchtigkeit, die sich in den Rillen sammelt und die Hänge hinabfließt und den Boden wegspült, ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Im Laufe der Zeit führt ein ständiger Wasserüberschuss zur Erschöpfung der fruchtbaren Schicht, zur Schädigung des Wurzelsystems der Bäume, zur Erosion des Fundaments des Hauses und zur ständigen Überflutung des Kellers und der Nebengebäude.

Inhalt

Achten Sie darauf, Landentwässerung auszurüsten, wenn:

  • Der Standort befindet sich an einem Hang - in diesem Fall ist es notwendig, das gesamte Wasser, das von den benachbarten Hütten fließt, abzuleiten.
  • Das Relief ist uneben, mit Rillen und Erhöhungen.
  • Der Boden ist mit Feuchtigkeit gesättigt, das Grundwasser ist konstant hoch.
  • Es herrscht ein dichter, fester Boden, der nach starken Niederschlägen schwaches Wasser aufnimmt und Schnee schmilzt.

Arten und Methoden der Entwässerung in der Hütte ↑

Wählen Sie die Art der Anordnung der Entwässerungsfläche in der Hütte aus, je nach den Ursachen der Verschüttung. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Boden zu entwässern:

  • Oberflächenwasser-Abstraktion.
  • Tiefenentwässerung - Grundwasserspiegelkorrektur.

Vorteile einer vollständigen Drainage

Die Oberflächenmethode wird angewendet, wenn das Hochwasser erst nach starkem Niederschlag, während der Tauwetterperiode und bei Schneeschmelze auftritt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Entsorgung zu organisieren. Wenn Sie nicht planen, ein Haus in der Datscha zu bauen, und das Land nur für Saisonarbeit genutzt wird, können Sie auf komplexe Entwässerungssysteme und große Investitionen verzichten. Die einfachsten Kanäle für die Entwässerung sind einfach, wenn man die Grundregeln befolgt: die Wahl der Richtung und Tiefe der Gräben, die Bahn des Streifens.

Überschwemmtes Gebiet nach dem Auftauen

Für den Schutz von Gebäuden ist eine tiefe Entwässerung des Grundwassers notwendig - wenn Wasser nicht vom äußeren Umfang des Fundaments abgelenkt wird, dann wird es in der Saison der Erhöhung des Grundwasserspiegels unweigerlich zu einer Überflutung der Keller- und Sockelräume kommen. Unscharfer Boden um das Haus wird das Design des Fundaments schwächen. Im Bereich mit sumpfigem Gestein ergeben sich zudem Schwierigkeiten bei der Gestaltung von Landschaftsstrukturen. Für die Drainage der tiefen Schichten wenden Sie die Technik der geschlossenen Entwässerung mit dem Abzug der Strömung außerhalb des suburbanen Bereichs an.

Grundstück mit schwierigem Gelände und der Notwendigkeit eines kombinierten Entwässerungssystems

Um den vollständigen Schutz des Hauses und des Grundstücks zu gewährleisten, entwickeln sie kombinierte Projekte mit der gleichzeitigen Installation eines tiefen Entwässerungsnetzes und von an den Wassersammelstellen angebrachten Dachrinnen.

Oberflächenoption: Konstruktionsmerkmale ↑

Um zu bestimmen, welche der Oberflächenmethoden der Entwässerung im Land erlauben wird, Schmutz auf der Site loszuwerden, müssen Sie:

  • Analysieren Sie die Anzahl der Orte der Ansammlung von Wasser nach einem starken Regen - vielleicht ist es genug, um nur ein paar Entsorgungsstellen zu machen.
  • Bestimmen Sie die Richtung der natürlichen Flüsse, um nicht mit dem Weg der Verlegung Gräben zu verwechseln.
  • Suchen Sie einen Ort, an dem Sie überschüssiges Wasser ableiten können. Wenn sich kein Reservoir in der Nähe befindet, eine Rinne zwischen den Abschnitten oder ein tiefer Graben, müssen Sie den Empfänger für den Abfluss ausrüsten.

Oberflächenkanäle auf der Website

Arten von Oberflächenentwässerungssystemen ↑

Es ist ratsam, mit den eigenen Händen nur die Flächen-Dacha-Drainage eines Punkt- oder Linientyps auszustatten - diese Systeme erfordern keine Technologie, und Sie können die Stellen für die Verlegung von Gräben selbst planen:

  • Punktentnahme. Das System der lokalen Sammlung von überschüssiger Feuchtigkeit ist die Installation von Empfängern oder die Anordnung von Ableitungsgräben direkt an den Orten der Flüssigkeitsansammlung: in den Vertiefungen, unter den Abflussrohren, an den niedrigsten Stellen des Standortes, Punkte der Höhendifferenz. Mehrere Regenwassersammelstellen können das Problem lösen, wenn der Hauptbereich nach dem Regen nicht überschwemmt wird.

Rasen Punkt

  • Lineares System Bei diesem Verfahren wird das gesamte Gebiet der Datscha durch ein System von miteinander verbundenen Gräben zur Entwässerung abgedeckt. Das lineare Schema wird mit der Anordnung eines geschlossenen oder offenen Systems von Gräben implementiert. Der Vorteil dieser Methode ist eine gleichmäßige Entwässerung des Bodens im gesamten Gebiet.

Das Gerät ist ein lineares Entwässerungssystem im Garten

Offenes System der Feuchtigkeitsentfernung vom Boden ↑

Der einfachste und billigste Weg, die Entwässerung in der Datscha durchzuführen, ist ein offenes Drainagesystem mit linearer Oberfläche. Entwässerungsgräben werden mit einer Neigung bis zu einer relativ kleinen Tiefe von bis zu 50 bis 70 cm ausgegraben.Die Breite der Gräben variiert: von den engsten am Beginn des Zweigs bis zu mehreren Dutzend Zentimeter in Richtung vom Beginn der Nut bis zur Verbindungsstraße. Die größte Breite wird an der Stelle der Entladung gegraben. Die Wände der Gräben sind in einem Winkel zum Boden gebildet - der Neigungswinkel sollte 30-35 o betragen.

Um die Wände zu verstärken, verwenden Sie:

  • Reste von Baumaterialien: Schiefer, Ziegel, Betonplatten.

Verstärkt durch Schieferplatten aus dem Fall der Mauer

  • Perforierte Textilien - Agro- und Geotextilien. Spezielles Material, das nicht verrotten kann. Durch kleine Löcher keimen Pflanzen, dass Wurzelsystem den Boden an den Wänden stärken und die Rille vor dem Absturz schützen kann.

Dachrinnenschutz mit weichem Material

  • Betonrinnen, Metallgitter, Stein auf den Mörtel gelegt.

River Stone Groove: Diese Rinne ist leicht zu reinigen

Wie man die wirtschaftlichste Entwässerung im Land bildet? Lassen Sie die Kanäle vollständig offen und füllen Sie sie mit Schutt, Kies oder einer gemischten Kies-Sand-Mischung. Eine solche Budgetlösung ist ideal für Bereiche, in denen Erosionsprobleme selten auftreten.

Flächendrainage mit Verfüllung

Für die Gestaltung von offenen Rinnen gibt es viele Möglichkeiten: Fertigtröge aus Kunststoff, Metall, Beton mit dekorativen Rosten.

Geschlossenes Entwässerungsnetz ↑

Eine geschlossene Entwässerung bei der Datscha ohne die Beteiligung von Spezialisten ist viel schwieriger. Ein geschlossenes System ist ein Netzwerk von perforierten Rohren, die mit der obligatorischen Einhaltung der Technologie verlegt sind, eine Neigung um den gesamten Umfang des Geländes.

Geschlossenes Systemlayout

Um die Arbeiten ausführen zu können, ist es notwendig, die Rohrinstallationsstellen genau zu planen - im Falle eines Fehlers muss der gesamte Zweig erneuert werden. Daher verwenden die Meister Laser-Entfernungsmesser und Spezialausrüstung, um die erforderliche Tiefe und Neigung der Pipeline mit einer Genauigkeit von Millimetern zu berechnen.

Ausführung der Arbeiten: Wahl der Installationsrichtung

Vor dem Einbau von perforierten Rohren verstärken Grabengräben ein Schüttkiespolster. Unter der Hinterfüllung installieren sich unbedingt Textilien. Für verschiedene Teile des Systems wählen Sie Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern.

Perforierte Pipeline Installation

Zusätzlich zu den Kosten für Rohre und Erdarbeiten muss die Anzahl der Prüftanks berechnet werden. Perforierte Rohre müssen gespült werden, und um die Kreuzung entlang der Linie zu erreichen, werden Brunnen mit Zugang zur Oberfläche installiert.

Brunnen - ein unverzichtbarer Teil eines geschlossenen Systems

Der Vorteil des geschlossenen Umlenksystems ist absolute Stealth. Die Rohre werden in den Boden getrieben, und nach Abschluss der Arbeiten bleiben keine offenen Gräben auf der Oberfläche. Es ist ratsam, die geschlossene Entwässerung während des Baus des Hauses auszustatten. In dem Sommerhaus, das nur für den saisonalen Gemüseanbau genutzt wird, genügt es, ein einfaches, kostengünstiges offenes System zu erstellen.

Der einfachste Weg, um den Boden in der Hütte zu trocknen: Do-it-yourself-Oberflächenentwässerung ↑

Wie man Drainage in einem nassen Bereich macht? Zeichnen Sie einen einfachen Umriss und grabe offene Kanäle, die mit dem Drain-Punkt verbunden sind. Als Empfänger von Wasser, das von der Website abgeleitet wird, können Sie Folgendes verwenden:

  • Straßengraben oder Graben.
  • Künstlicher oder natürlicher Stausee, unterhalb der Hütte gelegen.

Ausgabe offener Zweig im Pit-Empfänger

  • Ein kiesgefüllter Brunnen grub am Ende des Geländes aus.
  • Plastikbehälter, in den Boden gegraben.

Vorbereitung der Materialien und Markierung ↑

Materialien und Werkzeuge, die für die Entwässerung des Landes mit eigenen Händen benötigt werden, sind in jedem Zuhause:

  • Schaufeln, Picks - für den Fall, dass Sie einen festen felsigen Untergrund graben müssen.
  • Autos und Eimer zum Transport und Transport des extrahierten Tons.
  • Pegs und Angelschnur oder Klebeband - um die Website zu markieren.

Aus Baumaterialien werden benötigt: die Reste von Ziegeln, Schiefer; Kies aus verschiedenen Fraktionen und Sand. Die Auswahl der dekorativen Materialien hängt nur vom Wunsch des Besitzers ab: Sie können Gitter kaufen, um die Gräben vor Verschmutzung zu schützen, oder einfach die Gräben mit Steinen in Form von Pfaden füllen.

Entwässerungskanal in Form eines felsigen Weges

Wie kann man die richtige Flugbahn und Lage der Gräben ohne Spezialwerkzeug bestimmen? Genug, um die natürliche Richtung der Strömung nach einem starken Regen zu beobachten oder im Frühjahr die Spuren auf dem Ton zu betrachten. Spuren von fließendem Wasser sind ein idealer Ort zum Graben von Gräben. Es ist ratsam, eine vorläufige Aufwertung des Systems vorzunehmen.

Schema für die Planung der Verlegung von Entwässerungsrinnen

Ditching: Erdbauvorschriften

Die mühsamste Phase sind Erdarbeiten. Bei einer Drainage mit offener Oberfläche sollte die Tiefe der Gräben etwa einen halben Meter betragen. Breite - von 40 bis 80 cm, bis zu 1 m - an der Stelle der Entladung. Vor Beginn der Arbeit wird die gewählte Flugbahn mit Pfählen mit einer gespannten Angelschnur markiert.

Auf der Markierungslinie graben Rillen

Grabgräben beginnen von der Spitze der Handlung. Extrahiertes Land wird auf einer Seite des Grabens gespeichert. Deutliche Vereinfachung der Reinigung nach Beendigung der Arbeiten der üblichen Polyethylen-Baufolie, die am Rand des Grabens verlegt wird. Extrahierter Boden kann für Nivellier- und Beetbeete und Blumenbeete verwendet werden.

Graben mit seitlichen Auslässen

Die Seitenwände müssen in einem Winkel ausgebildet sein. Auf einer geneigten Oberfläche fließt die Flüssigkeit schnell zum Boden, außerdem gibt es keine Erosion des Bodens aufgrund des Aufpralls von fallenden Strömen. Fertige Nuten müssen gestampft werden: Boden und Wände sollten glatt und fest sein.

Graben Sie den Kofferraum bis zur Kreuzung mit dem Auffangbehälter.

Anordnung der Gräben und Entwässerung ↑

Es gibt 3 Möglichkeiten zum Graben:

  • Weich - mit der Verlegung einer Schicht Erde auf der Verfüllung.
  • Gosse - eine Betonrinne wird ohne Deckel in den vorbereiteten Graben gelegt.
  • Verfüllen - Füllen Sie die Oberfläche auf.

Um die Lebensdauer des Drainagesystems zu verlängern, ist es notwendig, die Wände zu verstärken und lose Kissen auszurüsten, um den Abfluss von Flüssigkeit zu erleichtern. Ein Graben wird auf einen perforierten Film oder eine spezielle Geotextil-Leinwand gelegt. Wasser tritt durch die Löcher, teilweise in den Boden absorbiert.

Kanäle mit dem gelegten Schutzfilm

Am Boden muss eine Schicht von Kies oder Schotter einer anderen Fraktion gegossen werden: eine große Fraktion am Boden und eine kleine Fraktion, wenn sie sich der Oberfläche nähert. Zwischen den Schichten der Verfüllung ist es ratsam, Flussbeschleuniger aus Abfallmaterialien zu installieren, die als Rohr funktionieren. Verwenden Sie geschnittene Plastikflaschen ohne Boden, große Ziegelsteine, die mit Lücken, Zweigenbündeln und Reisig bis zu einer Länge von 30 - 50 cm verlegt werden.

Einfache Materialien, die anstelle von perforierten Rohren in Nuten verlegt werden können.

Der fertige Graben kann offen gelassen oder mit einem dekorativen Grill verschlossen werden. Mesh-Metallabdeckungen schützen den Kanal vor Verstopfungen durch Äste und Blätter. Wenn der Film überlappt, kann eine Rasenschicht mit Rasengras die Nut vor neugierigen Blicken verbergen.

Netzverstärkter Rumpfgraben

Video: Landentwässerung ↑

Videounterricht, wie man mit eigenen Händen Entwässerung im Land plant und macht, ohne Geld in ein komplexes System zu investieren.

Sie können eine mäßige Menge Wasser von der Website selbst zurückziehen. Aber wenn es geplant ist, ein Landhaus in der Datscha zu bauen, reicht ein einfaches offenes System nicht aus, um das Sumpfgebiet zu entwässern. Es ist besser, sich an Spezialisten zu wenden. Ein System mit einer Kombination aus einem Tiefen- und Oberflächennetzwerk ist schwierig zu planen und anzuordnen, und ein Fehler in den Berechnungen kann dazu führen, dass Wasser auf der Bodenoberfläche verbleibt.

Benutzerkommentare

Jungs! Was bewerben Sie? Das Land hat 2,8 Millionen Hektar Drainagesysteme gebaut, eine Fülle von Erfahrungen wurde gewonnen. Und hier ist ein amateurhafter Ansatz. Sehen Sie sich die Literatur, Nachschlagewerke zur Landgewinnung, Standards (SniPy zu Landgewinnungsanlagen, Schutz vor Überschwemmungen und Überschwemmungen) an. Welche Gewässer werden Sie hier umleiten, um vor Wasser zu schützen? Sehr unglücklicher Film.

Wie man das Rohr selbständig in einen Graben legt, bevor es den Standort betritt

Bei der Anordnung des Hinterhofgebiets ist es oft erforderlich, eine Rohrleitung in einem Graben für eine Fahrt zu der Baustelle zu verlegen. Es ist in das Entwässerungssystem um den Umfang des Territoriums eingebaut, von dem es notwendig ist, Regen oder Schmelzwasser abzuleiten. Dank dieses Systems ist der Zugang zu der Website zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter möglich.

Zusammenfassung des Artikels

Stahlbetonprodukte

Der erste Schritt ist, ein Entwässerungsmaterial zu wählen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass es starken Druckbelastungen standhält. Daher müssen Sie zuerst herausfinden, welche Rohre für eine Fahrt durch einen Graben am besten geeignet sind.

Produkte aus Stahlbeton sind durchaus üblich. Ihre Stärke wird von niemandem bestritten. Sie alleine zu legen ist unmöglich. Sehr schwere Produkte müssen mit speziellen Geräten montiert werden.

Die Betonart der Rohre wird in zwei Phasen hergestellt:

  1. Zunächst wird ein Stahlrahmen aus den Verstärkungsstäben rundgeschweißt.
  2. Als nächstes wird die Basis mit hochwertiger Betonlösung gegossen. Danach wird das Werkstück mit einer Zentrifuge und Vibropressing verdichtet.

Aufgrund der Besonderheiten der Produktion sind Betonprodukte sehr langlebig und glatt. Daher sollten Sie sich in diesem Fall keine Sorgen machen, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Enden des Rohrs unter die Rennsteine ​​zu legen.

Die Struktur des vibrierten Materials ist so dicht wie möglich. Daher kann Wasser nicht hineindringen und das Rosten des Stahlrahmens fördern.

Betrachten Sie die Parameter von Stahlbetonrohren:

  • ihr Querschnitt kann 0,3-1,2 m betragen;
  • Wandstärke beträgt 140-200 mm;
  • Länge reicht von 250 bis 500 cm.

Stahlbetonrohre für Entwässerungsgräben haben zwei Steifigkeiten:

  1. Der Parameter der ersten Kategorie bedeutet, dass das Produkt nicht länger als 6 m in den Boden gelegt werden darf, für eine tiefere Instillation sind solche Strukturen nicht geeignet.
  2. Das Material der zweiten Klasse der Steifigkeits-Tragfähigkeit ist höher. Es kann in Tiefen von bis zu 10 m aufgestellt werden.

Die Hauptvorteile der Stahlbetonentwässerung sind ihre hohe Haltbarkeit und lange Lebensdauer. Die Hauptnachteile sind hohe Kosten, große Größe und Gewicht. Betonkonstruktionen können nur mit spezieller Ausrüstung verlegt werden.

Eine andere Art solcher Strukturen sind Asbestzementrohre im Rennen. Sie sind leichter und kompakter w / w Analoga.

Stahlerzeugnisse

Stahl ist ein weiteres gebräuchliches Drainagematerial. Es ist sehr langlebig und seine Produkte dienen 30-40 Jahre. Die Installation solcher Strukturen ermöglicht es Ihnen, das Problem mit dem Eingang der Website vollständig zu lösen. LKWs können auch in ihr Gebiet fahren.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Materials ist, dass Stahlrohre allein durch einen Graben verlegt werden können. Dazu ist es nicht notwendig, Fachleute einzubeziehen. Diese Situation spart Baubudget.

Der Hauptnachteil von Stahlrohren ist ihre Korrosionsanfälligkeit. Dieser Nachteil kann jedoch gestoppt werden, wenn die Produkte wasserdicht gemacht werden, beispielsweise mit Hilfe von Malerabdichtung. Sie können auch Analoge mit dicken Wänden kaufen. Dies wird automatisch ihr Leben verlängern.

Damit Sie während des Betriebs der Struktur keine Probleme haben, muss es neu sein. Verwenden Sie kein gebrauchtes Rohr in einem Graben für eine Fahrt. Nach dem Einbau kann sich das alte Material beim Fahren schwerer Fahrzeuge verformen und damit platzen.

Kunststoff-Analoga

Kunststoffrohre im Graben zur Überprüfung der modernsten. Sie sind leicht und einfach zu installieren. Sie müssen sich nicht körperlich anstrengen und brauchen eine spezielle Technik. Die Anordnung eines Entwässerungsgrabens mit einem Kunststoffrohr kann alleine erfolgen.

Es sollte Kunststoff Drainage billig sein. Wichtige Vorteile des Materials im Vergleich zum Metall - es korrodiert nicht und ist gegenüber chemisch aggressiven Medien inert. Drainage Strukturen sind aus hochfestem Kunststoff. Es kann erhöhten Druckbelastungen beim Fahren von Fahrzeugen standhalten. Deshalb werden Produkte davon sogar unter Hauptstraßen gelegt. Der Prozess der Verlegung von Rohren aus Kunststoff in den Graben unter dem Rennen ist völlig sicher. Auch Material hält Temperaturbedingungen von -60 Grad bis +95.

Bei der Herstellung von Polymer Drainage werden am häufigsten verwendet:

In den meisten Fällen werden PVC-Produkte verwendet. Es kann einlagig oder zweilagig sein. Im zweiten Fall sind die Produkte Wellrohre, sie sind auch perfekt für die Ankunft durch sie auf der Baustelle. Ihre oberste Schicht ist in Form eines Akkordeons. Dies erhöht die Elastizität der Entwässerung und hilft Druckbelastungen zu widerstehen.

Gewellte Produkte können einen großen Durchmesser und eine Länge von 1 bis 6 Metern haben. Auch ihre obere Schicht kann gefiltert werden.

Für die Verlegung in einem Graben ist es ratsam, das steifste Kunststoff-Drainagematerial zu verwenden. Solch ein Eingang wird schweren Autos standhalten. Die beste Option ist die Wahl eines doppelschichtigen Kunststoffwellrohrs für die Installation. Es ist das haltbarste der Polymeranaloga.

Installation von Rohren in den Graben mit ihren eigenen Händen: eine gestufte Reihenfolge der Arbeit

Wenn der Boden in dem Gebiet anfällig für Staunässe ist, bevor Sie eine Fahrt durch den Graben mit Ihren eigenen Händen auf die Website machen, muss es abgelassen werden. Hier ist es wichtig, eine Drainage zu bauen, um den natürlichen Abfluss von Regen, aufgetautem oder unterirdischem Wasser nicht zu beeinträchtigen.

Lassen Sie uns zuerst mit Ihren eigenen Händen darüber sprechen, wie Sie die Handlung durch einen Graben überprüfen können. Müssen arbeiten, wenn der Graben nicht mit Wasser gefüllt ist:

  1. Entlang des zukünftigen Eintrags entfernen Sie die oberste Schicht des Bodens.
  2. Am Boden des Grabens streuen Quarzsand. Glatt machen und stampfen. Die Dicke des Sandkissens sollte 15-20 cm betragen.
  3. Wenn die Breite der Passage 6 Meter beträgt, wird eine Struktur mit einer Länge von mindestens 8 Metern in den Graben gelegt, deren Durchmesser auf der Grundlage des Abflussvolumens ausgewählt wird. Meistens werden Produkte mit einem Durchmesser von 30-50 cm gestapelt, was bedeutet, dass Wasser sie zu einem Viertel füllt. Ansonsten kann die aufgetaute Feuchtigkeit in der Frühjahrssaison die Verbindung füllen, ohne einen Ausweg durch die Eiskruste zu finden.
  4. Nach der Installation der Leitung unter der Straße für die Ankunft sollte es mit einer Mischung aus Sand und Kies oder Kies gefüllt werden. Die Verlegung kann in zwei Schichten erfolgen. Zuerst den Graben abschleifen, Geotextilien darauf legen und dann Schutt legen.
  5. In gleicher Weise ist es notwendig, Bereiche mit der obersten entfernten Erdschicht auszufüllen.
  6. Alle Schichten nach ihrer Verlegung sollten gut geeignet sein.
  7. Es wird empfohlen, das Einstiegsgerät durch Betonieren fertigzustellen. Ohne Estriche, sowie Begrenzer an den Seiten, wird die Straße beginnen sich zu zerstreuen, wenn sich die Fahrzeuge bewegen.

Komplexere Entwässerungseintrittskonstruktion mit Stützwänden

Es ist zuverlässiger, da das Kunststoffwellrohr für die Ankunft auf beiden Seiten betoniert wird. Somit ist die Straße auf Stützmauern beschränkt. Sie können über die Ankunftsebene hinausragen oder sie bündig ausfüllen.

Hier ist ein Diagramm, wie man nicht nur haltbares, sondern auch ästhetischeres Reisen zum Aufstellungsort ausstattet:

  1. Wenn das Rohr zur Ankunft in den Graben gelegt wird, wird die Schalung für den Betonkopf auf beiden Seiten der Reihe nach montiert.
  2. Dann ist es sehr wünschenswert, die Stützwände des geschweißten Verstärkungskäfigs zu verstärken.
  3. Danach wird eine Betonlösung der Güteklasse M-400 oder M-500 in die Schalung eingelegt.
  4. Beton muss mindestens 3-4 Tage trocknen. Dann kann die Schalung entfernt werden.
  5. Außerdem ist das Rohr unter dem Rennen mit Sand und Geröll (oder Kies) gefüllt. Ogolovki wird Trümmer nicht geben, um sich zu zerstreuen. Daher kann es das Geotextil nicht abdecken. Steinschläge ist besser zu verwenden, als weißen Kalk.
  6. Danach kann der Durchgang mit einer Betonschwelle, Fahrbahnplatten, Gehwegplatten, Pflastersteinen, Naturstein etc. verkleidet werden.

Wie man den Eingang zum Gelände mit einer Steigung ausstattet

Es kann vorkommen, dass auf Ihrer Website die Reise nicht reibungslos verläuft, sondern mit einer Steigung. In diesem Fall ist die Verzerrung sowohl positiv als auch negativ. Mit anderen Worten - von der Fahrbahn hoch oder runter.

Sieh dir das Video an

In jedem Fall ist es notwendig, eine ausreichende Verbindung des Fahrbahnbetts mit den Rädern der Fahrzeuge sicherzustellen, um die Sicherheit der Fahrt zu gewährleisten. Es ist nicht notwendig, diese Situation dem Zufall zu unterstellen.

Einstiegsgerät beim Auf- oder Abfahren der Straße

Wenn das Relief vor dem Grundstück einen kleinen Neigungswinkel hat oder Sie planen, eine Tiefgarage zu bauen, ist es am besten, einen Check-in in Form einer Rampe zu vereinbaren. Die Steigung der Straße (oben oder unten vom Standort) auf 25 Prozent wird als gering angesehen. Mit anderen Worten, für jeden Meter der Länge der Bahn beträgt der Höhenunterschied bis zu 25 Zentimeter. Vor dem Parkplatz sollte der Parkplatz in eine flache horizontale Ebene eingeebnet werden.

Rohr für die Kontrolle auf der Baustelle durch den Graben sollte richtig verlegt werden. Mit der vorhandenen Neigung ist es notwendig, die folgenden Bauphasen durchzuführen:

  1. Zuerst werden Aushubarbeiten durchgeführt. Die Markierung wird gemacht, dann wird die oberste Schicht des Bodens in Form von Stufen entfernt.
  2. Die Seiten der Fahrt sind durch Stützmauern verstärkt. Unter ihnen ist die Verschalung, in der der Rahmen von den Fittings kocht, geschweißt. Dann wird die Betonlösung in die Box gegossen.
  3. Wenn die Neigung klein ist und das Auto nicht in den Keller abgesenkt werden muss, können die Kanten der Straße auf eine Grenze aus Betonplatten begrenzt werden.
  4. Dann wird ein Rohr für einen Entwässerungsgraben auf das Sandkissen gelegt, um es zu überprüfen.
  5. Dann wird die Drainage mit Schotter mit einer Schicht von 10-15 cm gefüllt.Das Kissen sollte gut verschlossen sein.
  6. Dann wird der Auf- oder Abstieg mit einem Betonestrich gefüllt. Seine Dicke sollte mindestens 10-12 cm betragen.Das Gemisch sollte ausreichend dicht und zähflüssig geknetet werden, sonst beginnt es während des Abbindens zu kriechen.
  7. Wenn der Estrich vollständig trocken ist, kann der Durchgang mit Pflastersteinen, Pflastersteinen oder Naturstein ausgekleidet werden.

Andere Lösungen für den sicheren Durchgang bei unebenem Gelände

Als eine Variation der sicheren Passage zum Standort kann seine Anordnung entlang einer krummlinigen Bahn (Spirale) gesehen werden. In diesem Fall wird die Länge des Pfades zunehmen, aber der Neigungswinkel wird abnehmen. Das Straßenbett mit dieser Option kann um den Umfang des Hauptgebäudes herum begonnen werden.

Diese Lösung bietet die Möglichkeit, Parkplätze für mehrere Autos zu organisieren. Die einzige Einschränkung für den Aufbau eines solchen Rennens - ein Länderstandort sollte groß genug sein.

Um die Passage vor Vereisung zu schützen, können Sie einen Carport darüber legen. Der einfachste Weg, um es aus Polycarbonat zu bauen, verschraubt mit dem Metallrahmen der Stützen und Traversen in Form von Bögen. Asbestzementschiefer, Metallfliesen, profilierte Fußböden eignen sich auch als Bedachungsmaterial für den Schuppen. Ein solcher Schutz ist insbesondere dann nützlich, wenn Sie keine Garage bauen.

Als Anti-Vereisungsmaßnahme können Sie eine elektrische Kabelheizung der Kanalabdeckung verwenden. Dann ist seine Oberfläche in der kalten Jahreszeit immer frei von Schnee und Eis.

Fazit

Mit dem Wissen, wie man das Rohr im Graben verlegt, können Sie einen sicheren und effektiven Abflussbereich einrichten. In diesem Fall können Sie Produkte aus verschiedenen Materialien verwenden. Alle haben ihre Nachteile und Vorteile.

Entwässerungsgraben 50 Breite 70 Tiefe und vollständig mit Schutt bedeckt. Wird es in Ordnung sein?

Im Allgemeinen, nachdem der Regen in den Betten nicht gestiegen ist, habe ich beschlossen, einen Entwässerungsgraben zu machen. Geld ist nicht in großen Mengen, also suche ich nach einer erschwinglichen Option. Schotter wird gewählt, da es auf was es zu tragen ist, das heißt, zu fast Kosten. es ist geplant, es entweder in einem Kunststoffnetz oder in einer Art Geoskaligematerial zu rollen, um nicht in den Boden zu gehen. Sag mir, wie viel solch eine Grube funktioniert und ist es das wert?
Lehmboden

Nach 5 Jahren ist der Ton fast vollständig verzögert. Ich habe von allen Seiten das kleinste Baustahlgitter isoliert. Gleiches ist verzögert. Deshalb habe ich das übliche Abwasser-Kunststoffrohr von 50 mm vorgebohrten Löchern darin abgelegt. Es funktioniert. Die Steine ​​sind nicht alle festgezogen, an einigen Stellen bleiben die Kanäle.
Dieses Jahr habe ich eine Seitenleiste in der Entwässerung gemacht. Der ganze Graben war mit Lehm gefüllt, aber die Kanäle blieben bei den Alleen.

Andrew schrieb:
50 mm Kanal Kunststoffrohr vorgebohrte Löcher darin.

Der Asbest 100-kr vom LBM gehackt, gut vom alten Zaun waren. Er wickelte Textilien in einen Graben, in Schutt, auch in Textilien.

Andrew schrieb:
beschlossen, einen Entwässerungsgraben zu machen.

Und da gibt es wo man sich zurückziehen kann? Ich habe es angespannt, es mit einer Voreingenommenheit versehen, am Ende des Fasses wurde begraben und vert. hinein - Baby da unten.

Option Post2 oder 3 (aber ohne Geotextilien - es ist verstopft) - ist durchaus akzeptabel. Oder schneiden Sie ein Rohr entlang der beiden Hälften, und die Oberseite überlappt die Bewehrungsstäbe. Gelegentlich entfernen Sie den Rost und reinigen Sie das Fach.

Ich grub Gräben mit einem Grubber. Ich korrigiere es jedes Jahr mit der Verwendung von BSL. Zu schwer, aber das Grundstück geht direkt zum Fluss. Früher war dieser Ort ein Sumpfgebiet, Wald. Ich erinnere mich an das Kind noch Pilze auf den Beulen gesammelt. Die Tiefe der Gräben beträgt mindestens 50-60 cm. Die Breite beträgt 1,5 Schaufeln (wo manuell gegraben). Jetzt würde ich ein bisschen breiter graben. Es verschlammt, aber es kann nicht anders sein. Nachbarn lasen über meinen Graben und brachten auch meinen zu meinem. Ich habe nichts dagegen.

Entwässerungsvorrichtung

Um eine ordnungsgemäße Entwässerung des Standortes zu gewährleisten, ist es notwendig, ein Entwässerungssystem zu verwenden. Für die richtige Organisation müssen Sie wissen, wie der Entwässerungsgraben aussieht und wie Sie es selbst tun.

Design-Funktionen

Der Entwässerungsgraben oder die Entwässerungsgräben sind Teil des Entwässerungssystems, das für die Richtung des aufgetauten Grund- und Sedimentwassers verantwortlich ist. Es gibt verschiedene Arten von Entwässerungsgräben:

Perimetergräben werden bei der Organisation des Entwässerungssystems um das Gebäude herum verwendet. Sie sind um den Umfang des Hauses herum ausgegraben, so dass die Flüssigkeit aus dem Fundament abgelassen wird. Dieses System ist praktischer im Entwurf, anstatt die Haupt- und zusätzlichen Gräben zu verursachen, aber ist nur für kleine sumpfige Bereiche verwendbar. Manchmal sind sie auf der Straße zufrieden, wenn sich Ihr Standort auf einem Hügel befindet oder um eine wirtschaftliche Bewässerung zu organisieren.

Die Hauptgräben spielen die Rolle der Entwässerung in einem großen Entwässerungssystem, ihre Vorrichtung ist ziemlich kompliziert. Das traditionelle Entwässerungssystem sieht wie ein richtiges Flussbett aus. Zusätzliche Gräben werden in den zentralen Hauptgraben untergraben, die dazu beitragen, die Ableitung von Wasser aus einem großen Gebiet sicherzustellen. Darüber hinaus ist das Entwässerungssystem bei dieser Konstruktion effizienter.

Foto: Entwässerungsgraben

Auch Gräben sind nach Art der Konstruktion unterteilt. Je nach Typ sind sie geschlossen und offen.

Ähnliche Videos:

Wann man einen Entwässerungsgraben benutzt:

  1. Wenn auf der Parzelle kein Gefälle vorhanden ist oder es sehr klein ist, reicht dies nicht für den normalen Abfluss von Wasser;
  2. Für das Abfangen von Abwasser in der Nähe der Basis des Hauses, Garten oder im Garten;
  3. Für eine effektive Entwässerung von privaten Grundstücken auf Torfböden.

Wie man einen Graben macht

Bevor Sie einen Entwässerungsgraben auf dem Land oder auf dem Hof ​​eines Privathauses bauen, müssen Sie sein Gerät auf Papier übertragen. Die Zeichnung hilft bei der Berechnung der erforderlichen Neigung, der Rohrgröße, der Art des Grabens und seiner Parameter. Wir empfehlen mit einem fertigen Projekt, Anweisungen für die geologische Organisation Ihres Ortes zu beantragen. Zusätzlich zu den grundlegenden Parametern der Gräben müssen Sie die Tiefe des Bodenfrostes und die Rate des durchschnittlichen jährlichen Niederschlags berechnen.

Wie man mit eigenen Händen einen Entwässerungsgraben im Ferienhaus baut: Anleitung:

  1. Die Größe des Grabens ist ausgewählt. In der mittleren Zone Russlands, abhängig von der Region, graben die Entwässerungsgräben von einem Meter bis zu anderthalb Meter Tiefe und bis zu 70 cm Breite.Wir weisen Sie gleichzeitig darauf hin, dass Sie, wenn Sie einen hohen durchschnittlichen Jahresniederschlag haben, größere Gräben bauen müssen;
  2. Die Wände der Gräben müssen verstärkt werden, damit sie bei der Organisation der Entwässerung nicht einschlafen. Um dies zu tun, können Sie Holzstützen oder sogar abnehmbare Verstärkung verwenden;
  3. Am Boden des Grabens befindet sich Sand- oder Kieskissen. Sand ist billiger als Schutt und bietet gleichzeitig eine bessere Filterung. Wenn Sie vorhaben, die Gräben mit Geröll zu füllen, müssen Sie für die untere Ebene des Abflusses kleine Schottersteine ​​nehmen.

Foto: Anordnung der Entwässerungsgräben

  • Nachdem der "Filter" darauf installiert ist, muss dort auch ein Abflussrohr installiert werden. Je nach Art Ihrer Konstruktion können Sie hier ein Rohr, Pflanzenbündel oder Reisig, Bauschutt und vieles mehr einbauen;
  • Die Rohrinstallation erfordert eine Isolierung der Kommunikation. Es ist am bequemsten, Geotextilien für diesen Zweck zu verwenden. Dieses Material schützt die Rohre nicht nur bei starker Kälte vor dem Einfrieren, sondern fungiert auch als eine Art Filter;

    Rohrisolierung

  • Wenn die Reinheit von Wasser für eine Klärgrube nicht grundsätzlich ist, zum Beispiel wird Wasser aus einem Brunnen für die Bewässerung eines Gemüsegartens oder eines Gartens entnommen, dann kann eine günstige und praktische Erwärmung mit Düngemitteln organisiert werden. Beim Abtropfen wird die Flüssigkeit mit Mineralien und Säuren imprägniert, wodurch das für die Pflanzen nützliche Wasser im Abflusstank gesammelt wird. Es sollte angemerkt werden, dass ein solches System im Garten oder auf der Datscha verwendet werden kann. Immerhin steigt der Geruch von Humus, besonders in der Hitze, viel höher als der Grad des Abwassers;

    Foto: Installation von Trümmern

  • Abhängig von der Art der Kommunikation nach der Installation und Rohrisolierung, müssen Sie den Graben füllen. Um dies zu tun, können Sie Schotter einer großen Fraktion oder die Reste von Baustoffen verwenden. Es wird nicht empfohlen, mit Erde und Sand zu arbeiten, da sich diese Materialien während des Wasserflusses absetzen und sich Dellen bilden;
  • Wenn Sie einen offenen Entwässerungsgraben organisieren möchten, dann achten Sie auf dessen Erwärmung und Dekoration.
  • Solch ein Entwässerungsgrabengerät ist universell, die Technologie kann sowohl auf dem Land als auch in einem Privathaus oder Cottage verwendet werden.

    Foto: Verbindung des Grabens mit dem Brunnen

    Allgemeine Empfehlungen von den Meistern:

    1. Die Anordnung des Entwässerungsgrabens schließt notwendigerweise seine Verbindung mit dem Brunnen ein. Außerdem müssen Sie einen Graben unter einer gewissen Vorspannung graben. Bei jedem Meter wird um 2 Zoll genommen. Die Installation des Rohres erfolgt erst nach ein wenig gerammtem Boden, ansonsten ist die Effizienz des Abwassers nicht ausreichend.
    2. Die Verbindung des Entwässerungssystems mit den Brunnen muss mit Hilfe spezieller Adapter erfolgen, die die Festigkeit und Dichtheit der Fugen gewährleisten. Meistens werden verschiedene Armaturen oder Kunststoffstopfen für diesen Zweck verwendet. Zur gleichen Zeit werden Gummistulpen sowohl in einem Rohr, als auch direkt in einem Brunnen angebracht.
    3. Nehmen Sie das Material ernst, das den Graben des Entwässerungssystems füllen wird, sein Gerät muss Wasser passieren, aber es hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit der Rohre. Für einen temporären Graben können Sie Plastikflaschen, verschiedene Spielzeuge und sogar Kleidung verwenden, aber nicht mit der Umstrukturierung, sonst fangen die Materialien an zu verfaulen.
    4. Außerdem müssen Sie auf die Grabenisolierung achten. Einige Hausmeister bauen Abflüsse vollständig auf und füllen sie mit einer konkreten Lösung. Natürlich ist dies ein gewinnbringendes System in Bezug auf die Isolierung, aber es ist nicht sehr logisch zu bedienen. Entwässerungsgräben müssen mehrmals jährlich gereinigt werden.

    Foto: Prinzip der Anordnung des Entwässerungsgrabens

  • Wenn Sie nicht selbst arbeiten möchten, können Sie sich an einen Spezialisten wenden. Zum Beispiel wird der Preis für den unterirdischen Laufgraben (ausgegraben mit einer Rolltreppe) etwa 500 Rubel kosten. Installation von Rohren und deren Isolierung - 800-900 / Rubel pro Meter. Viel hängt von der Größe des Grabens und dem Material der Rohre ab, möglicherweise müssen Sie Hebemechanismen verwenden.
  • Entwässerungsgraben: offen und geschlossen

    Auf einem Grundstück ist ein Entwässerungsgraben für die Ableitung von überschüssigem Wasser erforderlich. Das Bedürfnis danach tritt in jenen Fällen auf, in denen sich nach dem Schmelzen von Schnee oder Regen Wasser in großen Mengen auf der Erdoberfläche sammelt und langsam in den Boden absorbiert wird.

    Um diese Situation zu beheben, und wird Drainage tun müssen. Entwässerungsgräben sind von zwei Arten: offen und geschlossen. Das Prinzip ihrer Anordnung ist etwas ähnlich, aber es gibt einige Unterschiede.

    Inhalt des Artikels:

    Ablaufdiagramm

    Öffnen Sie den Entwässerungsgraben und sein Gerät

    Solche Systeme sind im Gerät sehr einfach.

    Sie zeichnen sich jedoch durch eine geringe Ästhetik aus, da sie von außen gut sichtbar sind.

    Zur gleichen Zeit, nach einer gewissen Betriebszeit eines solchen Grabens, beginnen seine Wände zu bröckeln, dies führt zu einer Störung der Entwässerungsfunktion.

    Trotzdem sind solche Systeme bei Eigentümern von privatem Land beliebt und erfordern daher eine Überlegung.

    Geöffneten Entwässerungsgraben

    Der offene Entwässerungsgraben ist ziemlich einfach - es ist ein Graben im Sommerhaus an der Stelle der maximalen Ansammlung von Wasser. Der Graben hat eine Neigung, die es Wasser ermöglicht, sich durch Schwerkraft in spezielle Brunnen oder Teiche zu bewegen, wo später beispielsweise Wasser zur Bewässerung verwendet werden kann.

    In der Regel gibt es mehrere solcher Gräben - die Menge hängt vom Grad der Bodenfeuchtigkeit und ihrer Tragfähigkeit ab.

    Es gibt verschiedene Tipps, um den offenen Entwässerungsgraben so funktional wie möglich zu machen:

    • Grabenbreite sollte 40-50 cm betragen;
    • Grubentiefe im Durchschnitt 70-60 cm;
    • die Neigung der Wände des Grabens beträgt 40 Grad;
    • die Neigung des Grabenbodens sollte die schnelle Bewegung des Wassers zu seiner Sammlung gewährleisten.

    Im Freien verstärkte Entwässerung

    An Stellen, wo Gräben benötigt werden, sollten alle Sträucher und Bäume entfernt werden, um eine Verschlammung zu verhindern.

    Die Wände des Grabens können verstärkt werden, um das Abwerfen von speziellen Metallnetzen zu verhindern.

    Es ist notwendig, die Wände so eng wie möglich zu machen, damit sich das Wasser entlang des Grabens bewegen kann und nicht vom Boden absorbiert wird.

    Von oben wird der Graben manchmal mit speziellen Gittern verschlossen, um ihm Ästhetik zu verleihen und Verstopfungen zu vermeiden.

    Geschlossene Entwässerungsvorrichtung

    Hier ist die Konstruktion etwas komplizierter.

    Zum einen wird die Entwässerungsgrube um eine Größenordnung tiefer liegen und zum anderen wird eine Drainageschicht in diese eingebracht, auf die ein perforiertes Rohr aufgesetzt wird.

    Von oben ist es mit Erde bedeckt. Dieses Design ist sehr ästhetisch, hat eine ausreichend hohe Effizienz, wird für die Ableitung von Grundwasser und geklärtes Wasser aus der Klärgrube verwendet.

    Geschlossene Ablassart

    Es ist auch wichtig, die Neigung des Rohres zu beobachten, um einen Empfänger für Wasser bereitzustellen.

    Dies kann ein herkömmlicher Lagertank oder ein Filtrationsbrunnen sein.

    Der Bau von Entwässerungsgräben

    Um Entwässerungsgräben auf der Baustelle zu bauen, sollten Sie die folgende Reihenfolge der Arbeiten beachten:

    • die Orte der Ansammlung einer großen Menge Wasser in dem Gebiet untersuchen, über die Anzahl der Gräben nachdenken, die in einem bestimmten Fall erforderlich sein werden;

    Anzahl der Gräben für die Website

    Beton U-förmige Dichtung an den Seiten

    Sandkissen und Geotextilien

    Verbindung zum Filtrationsbrunnen

    Verbindung zu Schächten

    Also, es kann festgestellt werden, dass das Entwässerungsgrabengerät ziemlich einfach ist, Sie können es selbst tun.

    Die Hauptsache ist, den Zweck seiner Konstruktion zu bestimmen und darauf basierend - die Art der Gräben und ihre Anzahl, Lage relativ zum Haus.

    Bau des Eingangs zum Gelände durch den Graben

    Viele glückliche Besitzer, die ihr neu erworbenes Land ausstatten, sind mit dem Problem des schwierigen Zugangs konfrontiert. Der Grund dafür sind Abflüsse oder Entwässerungsgräben, die entlang der Straße oder sogar entlang des gesamten Umfangs des Dorfes verlaufen. Die günstigste Sache, die du leicht mit deinen eigenen Händen machen kannst und die den unerfahrenen Sommerbewohnern zum ersten Mal in den Kopf kommt, ist es, den Bulldozer zu montieren oder sich mit Schaufeln zu bewaffnen, es ist gut einzuschlafen, zu nivellieren, zu stampfen und Asphalt.

    Das Design des Eingangs zum Standort durch den Graben

    Viele tun es. Großartig, kein Problem, bis eine starke Regenperiode oder Schneeschmelze kommt. Tatsache ist, dass der Müllgraben aus einem bestimmten Grund verlassen wird, aber mit dem Ziel, Grundwasser oder Abwasser unter Umgehung des Standorts zu leiten. Ansonsten drohen Überschwemmungen und Gebäude und Keller und der Keller des Hauses.

    Es ist schwieriger, ein Grundstück genau zu überprüfen, als nur einen Graben zu graben, aber es ist sicherer.

    Diese Arbeit stellt keine großen Schwierigkeiten dar, die Hauptsache ist, einige Nuancen zu berücksichtigen.

    Bühnenanordnung

    Die unterschiedliche Lage der Parzellen, die Topographie des Geländes und die Art des Bodens bestimmen die unterschiedliche Struktur des Zugangs in das Territorium durch den Graben, aber dennoch müssen einige gemeinsame Merkmale berücksichtigt werden, wenn diese Arbeit mit eigenen Händen ausgeführt wird. Was müssen Sie vor dem Start entscheiden?

    Dimensionales Layout für die Installation des Eingangs zum Standort durch einen Graben

    • Schau dich im Gelände um. Gewöhnlich werden Gräben für den Wasserfluss an den sumpfigen Stellen gegraben, wo sich das Grundwasser in Bodennähe befindet. Es ist nützlich, das Design solcher Strukturen in benachbarten Gebieten zu berücksichtigen, falls vorhanden. Es kann notwendig sein, einen erfahreneren Spezialisten zu konsultieren;
    • Um die Breite des Eintrags zu bestimmen. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt. Tatsache ist, dass selbst wenn kein Privatauto vorhanden ist, eine starke und ausreichend breite Ankunft am Gate notwendig ist. Er muss nicht nur Pkws von Freunden und Verwandten ertragen, sondern auch schwere Baumaschinen, die auf dem Gelände arbeiten und Materialien durch den Graben bringen. Die Breite muss unter Berücksichtigung der Möglichkeit der ungehinderten Ankunft auf der Baustelle von der Hauptstraße des LKW mit einem Anhänger berechnet werden. Drainagerohr am Boden des Grabens verlegen

    Die empfohlene Böschungsbreite ist gleich der Standardbreite des Tores und beträgt vier Meter, aber für lange Längen dieser Breite, um sich frei aus der Hauptstraße zu bewegen, wird es nicht genug sein;

  • Bestimmen Sie den Typ des Drainagerohrs, durch das Wasser fließt. Wenn die Wahl des Durchmessers und des Materials des Rohrs eine individuelle Angelegenheit ist und vom Budget und den Möglichkeiten abhängt, dann gibt es eine definitive Regel für seine Länge: das Rohr muss breiter sein als der Eingang selbst, um eine Verstopfung auszuschließen, dh wenn der Damm vier Meter breit ist, sind die Rohre sechs Meter lang ;
  • Bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge und Materialien vor, erstellen Sie einen Aktionsplan, wägen Sie Ihre Fähigkeiten ab und machen Sie sich an die Arbeit.
  • Rohrverlegung und Geräteinstiegshügel;
  • Registrierung des Eintrags im Stil des Gesamtdesigns (optional).
  • Welches Rohr ist besser?

    Die Einrichtung des Wasserabflusses bei der Einrichtung des Einganges zum Gelände erlaubt die Nutzung der Rohre und der Konstruktionen aus den verschiedensten Materialien. Durchmesser spielt keine Rolle, Wasser fließt durch jedes Loch.

    1. Beton- und Stahlbetonkonstruktionen. Ziemlich starke Rohre aus Beton und Stahlbeton, mit einer ausreichenden Schicht bedeckt, werden für eine sehr lange Zeit dienen. Die Kosten für ein solches Design sind gering. Es gibt einen Nachteil: viel Gewicht. Die Rohre aus dem Beton selbst sind nicht zu stark: Sie können Risse aus der Schwerkraft des Fahrzeugs durch den Graben verursachen. Für die Festigkeit werden Betonprodukte mit Eisenelementen verstärkt, die sie schwerer machen. Die Schwere der Konstruktion erschwert die Lieferung und Installation, die Kosten für den Bau eines solchen Eingangs zur Baustelle werden aufgrund der Kosten für Lieferung, Entladung, Verladung und Anordnung verdoppelt.

    Das Gerät fährt mit einem Stahlbetonrohr durch den Graben

  • Metallrohre. Sehr langlebige Produkte für Entwässerungssysteme, haben einen relativ niedrigen Preis. Es gibt einen Nachteil: Korrosion ist der schlimmste Feind des Metalls - es kann das Rohr mit der Zeit zerstören, und das Rennen wird unzuverlässig.
  • Asbestzementrohre. Ausgezeichnete Option für die Versorgung mit Trinkwasser, für Abwasser, als Drainagevorrichtung. Von den Vorteilen ist anzumerken: Unempfindlichkeit gegen Korrosion, geringes Gewicht, einfache Montage mit den eigenen Händen, angemessener Preis. Nachteil: erhebliche Fragilität. Solch ein Rohr kann eine lange Zeit dauern, wenn darüber ein fester Hügel aus Schutt und Sand gebaut wird.
  • Kunststoffwellrohre. Dieses Material ist vielleicht das bisher profitabelste für den Bau von Reisen zu dem Standort durch den Entwässerungsgraben. Mit Lightweight können Sie die Arbeit selbst erledigen, ohne teure Ausrüstung und Arbeitskraft anzuziehen. Das Gerät ist sehr langlebig und hält hohen Belastungen stand. Kunststoff beständig gegen Rost, beständig gegen Verformung.
  • Holz Entwässerungsbau. Eine ziemlich seltene Möglichkeit für die Entwässerung, aber dennoch als eine Option, wird gefunden. Die Konstruktion der dicken Bretter, sorgfältig mit einem Antiseptikum behandelt. Minus - Zerbrechlichkeit, auch wenn es auf die Holzart und gründliche Verarbeitung ankommt.
  • Bauprozess

    Für den Bau des Eingangs zum Standort, außer der Rohrleitung, ist es notwendig, Schotter, Sand, Reste von alten Eisenstrukturen vorzubereiten.

    1. Aus Gründen der Stabilität muss der Entwässerungsgraben auf beiden Seiten verstärkt werden. Die Vorrichtung einer solchen Verstärkung ist einfach, aber notwendig, damit im Laufe der Zeit, wenn sich der Boden absetzt, die Fahrt zur Baustelle nicht problematisch wird. Alte Eisenkonstruktionen, die Fundamente alter Elektro- oder Telegraphenmasten, überflüssige Pfeiler von Zäunen usw. sind zwei bis drei Meter lang und dienen als Verstärkungselemente. Diese Elemente werden auf ein Kissen einer Mischung aus Kies und Sand gelegt, die im Voraus etwa einen halben Meter dick gemacht werden muss. Dann, wieder, füllen Sie mit Kies und legen Sie wieder die Struktur. Wiederholen Sie diesen Wechsel, bis die Ankunft etwa einen halben Meter höher ist als der Rest des Territoriums. Es ist möglich, durch eine solche Böschung ohne Angst vor Schrumpfung für zehn Jahre oder mehr zu fahren.

    Der Prozess der Verlegung von Rohren auf Schüttkies in einem Graben

  • Vor dem Verlegen der Rohre auf dem Boden des Grabens legen Sie eine Schicht von Trümmern. Ein solches dichtes Polster lässt das Rohr nicht in lockeren, mit Wasser gewaschenen Boden fallen.
  • Ein oder zwei Rohre (je nach Durchmesser) werden manuell oder mit Hilfe von Ausrüstung auf eine dichte Schuttschicht gelegt.
  • Das verlegte Rohr ist mit einer dicken Schicht aus Schutt und Sand gefüllt, es ist dicht verdichtet.
  • Vermeiden Sie das Abwerfen von Böschungen durch Betonieren an den Seiten. Um dies zu tun, konstruieren Sie auf beiden Seiten des erdverlegten Rohrs, wobei die freien Enden frei bleiben, eine Schalung aus zwei Wänden mit Stützen. Zwischen den Wänden Beton gießen. Dieser Teil kann zwei oder drei Tage später durchfahren werden, nachdem der Beton vollständig ausgehärtet ist.
  • Ein Rohr, das über die untere Ebene angehoben wird, wird nicht mit Sand und Schlamm bedeckt, und an den Rändern des Gitters kann es vor Verunreinigung mit Ablagerungen geschützt werden.

    Installation von Gittern auf dem Rohr

  • Die letzte Stufe des Baus eines zuverlässigen Eingangs zum Hof ​​- Dekoration. Die Funktion dieses Prozesses ist ein reines Design. Betonierte Ränder der Böschung können mit Stein oder Ziegel ausgekleidet werden, an den Seiten der Rampe können Sie ein Geländer anbringen, das Aussehen einer eleganten Brücke geben Ungünstig, auf den ersten Blick, kann der Eintritt durch den Burggraben ein Element der Idee eines Designers werden und Ihrer Website ein originelles Aussehen verleihen.