Wie man eine septische Wanne herstellt, um ihre eigenen Hände zu geben: von improvisierten Mitteln zur modernen Technologie

Wenn frühere Gärtner nicht von etwas Bequemerem als Abwasser in Form einer Jauchegrube träumen konnten, denken heute mehr und mehr Liebhaber des Vorstadtlebens an modernere Möglichkeiten.

Klärgruben, um zu geben, wo perfekter und praktischer. Das ist nur der Kauf und die Installation solcher Ausrüstung kann ziemlich teuer sein. Daher wäre es vernünftig, darüber nachzudenken, wie man mit der eigenen Hand eine Klärgrube in der Hütte bauen kann. Das Gerät wird sich schnell amortisieren, und man wird viele Jahre lang die Reinigung der Tanks vergessen können, weil der flüssige Teil des hier nach der Reinigung fließenden Abfalls aus der Klärgrube in den Boden gelangt.

Wenn das Schema der Klärgrube das Vorhandensein von zwei oder drei Kammern vorsieht und die Reinigung mit Hilfe spezieller biologischer Zusatzstoffe verstärken soll, wird die Wartung der Klärgrube auf das Maximum vereinfacht. Die ähnliche Klärgrube für das Geben ohne Pumpen kann Dutzende von Jahren betrieben werden.

Anforderungen an Klärgruben zu geben

Alle septischen Behälter des Landes müssen bestimmte Anforderungen erfüllen:

  • Die Auslegung der Faulgrube wird nach dem Prinzip der mehrstufigen Reinigung in zwei oder drei Kammern in Reihe berechnet. Die erste Klärgrube für Datscha dient dazu, die Mülltrennung in Fraktionen zu stapeln. Der feste Abfall sinkt auf den Boden und die flüssigen und leichten Fraktionen von oben. Dieses Wasser tritt in die zweite Kammer ein, wo es weiter von organischem Material gereinigt wird. Im Filterbrunnen findet die Wassernachbehandlung statt und die anschließende Einleitung in den Boden.
  • Alle Kameras, mit Ausnahme der Kamera, in der der Abfluss nach außen fließt, sind so eng wie möglich.

Lage der Klärgruben auf der Website zu geben

Wenn Sie planen, wie Sie eine Klärgrube mit Ihren eigenen Händen in dem Land machen, müssen Sie den Standort der Struktur berechnen.

  • Beim Platzieren einer Klärgrube sollte der Abstand vom Haus gemäß den Standards nicht weniger als fünf Meter sein.
  • Straßen und Parkplätze sollten nicht näher als zwei Meter sein.
  • Aber gleichzeitig, um eine Klärgrube von zu Hause zu weit falsch zu tragen. Es ist leicht, Fehler bei der Berechnung der Steigung des Rohrsystems zu machen. In der Regel werden lange Pipelines öfter verstopft. Daher raten Experten alle 15 Meter dazu, Prüfbrunnen einzurichten.

Tiefe der Installation einer Klärgrube

Klärgruben für die Einträufelung angesichts des Grundwasserspiegels und der durchschnittlichen Tiefe der Bodenfrierung.

Damit der Reinigungsprozess bei allen Wetterbedingungen stabil ist, ist eine positive Temperatur erforderlich. Wenn der Bau der Klärgrube nicht unterhalb des Gefrierpunktes begraben werden kann, der häufig in Grundwasser auftritt, kann auf eine gründliche Erwärmung mit folgenden Maßnahmen nicht verzichtet werden:

  • Schaumkrume;
  • Blatt Styropor;
  • Claydit und andere für diese Zwecke geeignete moderne Materialien.

Bei richtiger Auslegung des Faulbehälters liegt der Boden des letzten Beckens auf der Höhe der sandigen Schicht, die eine hohe Aufnahmekapazität aufweist.

Klärgrube

Das Volumen der Akkumulations- und Filterkammern sollte auf der Grundlage der Anzahl der vorhandenen täglichen Ströme berechnet werden. Und hier ist es unmöglich, die Art der Nutzung des Hauses, die Anzahl der Menschen, die regelmäßig leben, die Besonderheiten des Systems der Sanitäreinrichtungen und der vorhandenen Haushaltsgeräte nicht zu berücksichtigen.

Wenn das Ferienhaus das ganze Jahr über genutzt wird und nicht schlechter als städtische Wohnungen ausgestattet ist, hat jeder Bewohner im Durchschnitt etwa 200 Liter Wasser, und der Sommerfaulbehälter kann diese Abflüsse in drei Tagen recyceln. In diesem Fall wird das Volumen der Klärgrube nach folgender Formel berechnet:

Tankvolumen = Anzahl der Mieter * 200l * 3 Tage

Material für Klärgrube

Mit dem Bau einer Klärgrube mit eigenen Händen in der Datscha werden verschiedene Materialien verwendet:

  • Brunnenringe aus Stahlbeton;
  • Beton;
  • Eurocubes;
  • Ziegelstein;
  • Autoreifen und andere Hilfsstoffe.

Concrete Ring Klärgrube

Diese Option ist eine der häufigsten. Die Installation wird schnell genug durchgeführt, und das Volumen der Kammern wird unter Berücksichtigung des Durchmessers der verwendeten Bohrlochringe bestimmt.

  • Bevor die Ringe für die Sammelkammern installiert werden, wird der Boden der Gräben betoniert, und wo der Filterbrunnen angeordnet werden soll, wird ein Kissen aus Trümmern hergestellt.
  • Betonkonstruktionen sind aufeinander installiert. Beim Bau einer Klärgrube mit ihren eigenen Händen aus den Ringen sollte die Regelung die Versorgung der Brunnen aller erforderlichen Rohrleitungen unter Berücksichtigung ihrer Neigung und ihres Durchmessers berücksichtigen.
  • Zukünftige Kammern von innen und außen werden sorgfältig mit Zementmörtel, modernen Beschichtungs- und Oberflächenabdichtungsmaterialien versiegelt.
  • Wenn die Kammern montiert sind, wird die Pipeline heruntergelassen und die Hitze und die Wasserabdichtung werden durchgeführt, die Gruben schlafen ein.

Konkrete Klärgrube

Bei der Planung der Bau einer Klärgrube zu geben, wählen einige Leute die stärkste und langlebigste, ihrer Meinung nach, Option, die die Konstruktion von massivem Beton ist.

  • Während des Baus einer solchen Klärgrube in der ersten Stufe ist der Boden der zukünftigen Kammern ein betoniertes, vorgelagertes Bewehrungsnetz. Um zu verhindern, dass das Metall bei konstanter Feuchtigkeit unvermeidlich Korrosion erleidet, sollte die Betonschicht auf der Oberseite des Gitters nicht dünner als drei Zentimeter sein.
  • Dann, die Schalung aufrichtend und mit Verstärkung verstärkend, betonieren Sie die Wände der Kammern und machen Trennwände zwischen ihnen.
  • Die Konstruktion ist übergreifend abgeschlossen.

Betonbau erfordert gründliche und ausreichend lange Trocknung. Diese Phase kann bis zu zwei Wochen dauern, und um gleichmäßig zu trocknen, wird die Lösung mit einem Film abgedeckt.

Sommergruben von improvisierten Mitteln

Wenn die Hütte regelmäßig und nur im Sommer benutzt wird, dann kann man bei der Frage, wie man eine Faulgrube mit eigenen Händen machen kann, aus Abfallmaterialien eine ziemlich einfache Klärgrube bauen. Es können Reifen oder Plastikfässer sein. Es wird hier nicht möglich sein, Dichtigkeit und Langzeitbeständigkeit zu erreichen, daher sollte die Konstruktion nicht zur Reinigung und Lagerung von Toilettenabfällen verwendet werden. Aber für eine Land Datscha passt so ein Faultank perfekt.

Installation einer Klärgrube mit hohem Grundwasser

Ein schwerwiegendes Hindernis für die Anordnung des Kanalisationsnetzes jeder Art ist das hohe Grundwasser am Standort. In einer solchen Situation wird es unmöglich, die Abflüsse, die durch die Kammern im Boden verlaufen, zu reinigen. Und nicht alle Klärgruben können ihrem Aufenthalt unter solchen Bedingungen standhalten. Aber es gibt eine Lösung für das Problem.

Der einfachste Weg, um eine versiegelte kumulative Klärgrube zu verwenden. Hohe Bodenfeuchtigkeit beeinträchtigt nicht den Durchfluss und den Reinigungsprozess. Der einzige wesentliche Nachteil dieser Klärgrube besteht in der Notwendigkeit, regelmäßig die Dienste von Saugwagen in Anspruch zu nehmen.

Ein ausgefeilteres und komplexeres Design ermöglicht es Ihnen, ein Reinigungssystem ohne Pumpen zu erstellen.

Typisches Schema der septischen

Diese Konstruktion sieht einen abgedichteten Behälter aus hochfestem Kunststoff oder Beton vor. Die Kapazität ist in mehrere Kammern unterteilt, in denen die Zufuhr von Abflüssen und die Entfernung bereits gereinigter Feuchtigkeit erfolgt.

  1. In der ersten Kammer, in der Haushaltsabflüsse geliefert werden, werden sie grob gereinigt und in Fraktionen aufgeteilt.
  2. In der zweiten Kammer des Faulbehälters erfolgt zur anaeroben Zersetzung organischer Stoffe und der Abbau von Fetten und Alkoholen findet hier statt.
  3. In der letzten Kammer werden die Zerfallsprodukte entweder ausgefällt oder gehen in einen gasförmigen Zustand über. Als Ergebnis dieses Prozesses werden zwei Drittel der Schadstoffe neutralisiert.
  4. In der letzten Stufe erfolgt die tertiäre Abwasserbehandlung im Boden.

Bei der Verwendung von Klärgruben für Datschen ohne Pumpen bei hohen Grundwasserverhältnissen wird empfohlen, die Nachbehandlung der Feuchtigkeit nicht mit Hilfe von Filterfeldern durchzuführen, sondern spezielle Filterkassetten auf der Bodenoberfläche zu errichten.

Regeln für die Auswahl von Klärgruben für die Abgabe mit hohem Grundwasser:

  • Am sichersten und zuverlässigsten ist eine Klärgrube aus Polymerwerkstoffen oder im Extremfall aus Beton;
  • Das Volumen der Klärgrube berechnet sich aus der Geschwindigkeit der Abwasserbehandlung pro Tag;
  • Bevorzugte horizontale Strukturen, die nicht viel Tiefe erfordern;
  • Mögliche Art von Faulgrube: kumulativ oder mit der Möglichkeit, die bereits gereinigte Feuchtigkeit herausgepumpt zu werden.
  • Je mehr in der Klärgrube zur Abgabe von Kammern, desto besser ist die Reinigung von Abwasser;

Wenn sich das Grundwasser an der Stelle nahe der Oberfläche befindet, müssen einige Materialien bei der Herstellung von Klärgruben für die Datscha sofort aufgegeben werden, da sie nicht die richtige Stärke und den Grad der Abdichtung liefern können:

  • Klärgrube;
  • septischer Ziegel bei der Verlegung mit Lücken;
  • Klärgrube aus Betonringen;
  • perforierte Klärgruben für die Entwässerung.

Das Gerät einer Faulgrube von eurocubes

Sie können eine zuverlässige Klärgrube für das Geben mit Ihren eigenen Händen von Plastikbehältern - Eurocubes machen. Unter solchen Kammern wird notwendigerweise eine Betonsohle von ausreichender Dicke hergestellt, an der die Klärgrube sicher befestigt ist, um ihre Verschiebung zu verhindern, wenn sich der Boden bewegt oder die Bodenfeuchtigkeit ansteigt. Kunststoffbehälter müssen mit Schaumstoff isoliert und in die Grube gelegt werden. Danach wird es mit Wasser gefüllt und an den Seiten betoniert. Erwärmung eines Faulbehälters für das Geben wird durchgeführt und von oben. Lüftungsrohre werden an die Oberfläche gebracht.

Da das Abwasser in einer solchen Klärgrube nicht vollständig gereinigt ist, ist eine Bodenreinigung unter Verwendung von Filtrationsfeldern oder Filterkassetten erforderlich.

Um die Reinigung der Klärgrube so selten wie möglich zu machen und den Reinigungsprozess zu intensivieren, können biologische Zusatzstoffe eingesetzt werden, die den Abbau von Feststoffen fördern und den prozentualen Schlammanteil deutlich reduzieren.

Wie man eine hauseigene Klärgrube ohne Pumpen baut

Der Traum eines jeden Sommerbewohners ist eine ununterbrochene Kanalisation. Um Geld zu sparen, versuchen viele, das Kanalsystem mit ihren eigenen Händen auszustatten, indem sie aus improvisierten Mitteln einen Lagerbrunnen gebaut haben. Die Wahl in diesem Fall ist klein - eine Senkgrube, die in der Ausführung einfacher ist, oder eine Mehrkammerfaulgrube mit der Fähigkeit, die Flüssigkeit in den Boden zu filtern.

Moralisch überholte Senkgruben erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit für die Wartung - der Speicher ist oft überfüllt. In solchen Fällen ist es erforderlich, die Vakuumwagen anzurufen oder das Loch selbst zu reinigen. Angenehm ist diese Arbeit schwer zu nennen.

Der charakteristische Geruch, der das Abwasser umgibt, und die Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung machen traditionelle Abwässer zu veralteten Strukturen, die dringend modernisiert werden müssen.

Zweck von Klärgruben

Die Übergangslösung zwischen der Senkgrube und der modernen biologischen Behandlungsstation ist die bereits erwähnte Klärgrube, die mit allen technischen und hygienischen Standards gebaut wurde.

Ihr Zweck besteht darin, die Flüssigkeit mit ihrer nachfolgenden Filtration in den Boden zu setzen. Klärgrube schützt die Umwelt vor dem Eindringen von für die menschliche Gesundheit gefährlichen Substanzen. Nach dem Prozess des Absetzens, dem anschließenden Zerfall, der Klärung von Abwasser und der Filtration der Flüssigkeit im Boden werden Abwasserabfälle sicher.

Es ist natürlich unmöglich, eine solche Verarbeitung als absolut effektiv zu bezeichnen. Wenn aggressive Chemikalien - Säuren, Drogen, Alkohol, Alkalien - in die Kanalisation gelangen, ist es fast unmöglich, sie loszuwerden. In solchen Fällen empfehlen Experten, eine volumetrisch versiegelte Klärgrube zu installieren und den Inhalt regelmäßig zu entleeren, um eine Verunreinigung des Bodens zu vermeiden. In anderen Fällen ist es erlaubt, die Konstruktion mit einer Filterkammer zu installieren, die kein regelmäßiges Pumpen erfordert.

Gerät und Materialien

Der erste Tank ist zur Aufnahme von Abflusswasser und Vorklärung vorgesehen. Das Volumen dieses Fachs ist die Hälfte der Gesamtkapazität der gesamten Struktur. Nach dem Füllen des Reservoirs fließt die Flüssigkeit frei in die zweite Kammer, in der auch das Absetzen stattfindet - schwere organische Fraktionen setzen sich auf dem Boden ab und werden ohne Sauerstoff verrottet, und die Flüssigkeit wird allmählich aufgehellt.

Der dritte Tank dient zum Filtern. Sein Boden hat Perforationen. Etwa ein Drittel oder mehr des Abteils ist mit irgendeinem Filtermaterial gefüllt. Zum Beispiel, gebrochenen roten Ziegeln oder Geröll. Ein zusätzlicher, bis zu 0,5 Meter dicker Sandstein ist unter dem Becken angeordnet und sorgt für eine zuverlässige Wasserreinigung, bevor er in den Boden sickert. Auch Wasser aus dem dritten Reservoir kann zu zusätzlichen Filtrationsfeldern umgeleitet werden oder um den Abfluss zu dem Drainage-Schacht zu entleeren.

Der Schlamm, der sich am Boden der Klärgruben abgesetzt hat, sollte einmal oder zweimal pro Jahr mit einer Entwässerungspumpe abgepumpt werden, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Kanalisation sicherzustellen.

Um eine solche Kläranlage zu bauen, verwenden Handwerker eine Vielzahl von Baustoffen und Behältern:

  • Die Ziegel. Der Klinker-Typ dieses Baumaterials wird verwendet. Der Bau erfordert bestimmte Fähigkeiten im Umgang mit Mauerwerk. Draußen ist zusätzlich eine Abdichtung mit Spezialmastix und Hinterfüllung mit Lehm vorgesehen. Im Inneren muss der Brunnen mit einer Zementlösung bedeckt sein.
  • Beton. Der Boden wird gegossen, gefolgt von dem Bau von Schalungen und der Errichtung von Betonwänden. Die Struktur wird während der Gießphase mit Eisenverstärkung verstärkt. Das fertige Design wird mit Dichtmasse behandelt.
  • Betonringe - eine leichte Version der Betonstruktur. In der Regel werden nicht mehr als vier Ringe verwendet, damit die Klärgrube während des Betriebs nicht unter ihrem Gewicht absinkt. Für die Arbeit muss man die spezielle Ausrüstung oder die Winde verwenden. Die Nähte zwischen den Ringen sind sorgfältig betoniert und mit Bitumen-Mastix verarbeitet, um die Abdichtung zu gewährleisten.
  • Kapazitäten aus Kunststoff oder Metall - eher Haushaltsmaterial. Vor allem, wenn bereits gebrauchte Trommeln verwendet werden. Zu den Nachteilen von Metall gehört seine Anfälligkeit gegenüber Korrosionsprozessen, was man über Kunststoff nicht sagen kann. Kunststofffässer oder Eurocubes sind resistent gegen Feuchtigkeit und aggressive Medien, sie sind gut verträglich bei niedrigen Temperaturen und Bodendruck.

Bei der Auswahl eines Baumaterials müssen Sie Folgendes beachten:

  • Merkmale der Verwendung von Abwasser (Qualität des ankommenden Wassers);
  • Grundwassertiefe - an ihrem hohen Standort ist die Verwendung von Filterbrunnen verboten;
  • hochwertiges Baumaterial;
  • ihre baulichen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten (zum Beispiel ist nicht jeder in der Lage, selbst Mauerwerk zu bauen, und das Vorhandensein spezieller Ausrüstung ist erforderlich, um mit Betonringen zu arbeiten).

Geräteanordnung

Bei der Platzierung des Abwasserstroms auf dem Gelände wird vorrangig der Abstand zu Wohngebäuden, Straßen, öffentlichen Gewässern und persönlichen Trinkwasserquellen berücksichtigt. Grundlegende hygienische und technische Standards sind in einem speziellen Dokument - SNIP - dargelegt.

Gemäß diesen Anforderungen sollten Klärgruben platziert werden:

  • nicht näher als 50 Meter vom Brunnen oder Brunnen;
  • 10 Meter von den Flüssen und 30 Meter von den Stauseen;
  • 5 Meter von Häusern und Straßen;
  • ein Meter von den Grenzen des Standortes und 3 Meter von Obstbäumen.
Achten Sie darauf, die Tiefe des Grundwassers zu berücksichtigen! Die Filterung sollte nicht mit ihrem hohen Auftreten auf der Oberfläche des Bodens durchgeführt werden.

Der Boden der vorbereiteten Grube ist mit einem Sandkissen (20-30 cm) ausgekleidet. An der Stelle des Filterbrunnens wird Sand bis zu 50 cm gegossen, Kies oder Kies wird auf den Sand gelegt und dann wird Beton über den Boden gegossen. Der Bau einer Klärgrube ist auf dieser zuverlässigen Basis etabliert. Es wird empfohlen, Kunststoffbehälter zusätzlich zu fixieren, um ein Aufschwimmen und Herausdrücken des Bodens zu vermeiden.

Zwischen ihnen sind Brunnen oder Tanks mit Kunststoffrohren in Reihe geschaltet. Ihre Installation wird mit T-Stücke und Dichtmittel durchgeführt. Die Luken der Klärgrube sind isoliert, die Faulgruben sind mit Lüftungströgen ausgestattet. Die Belüftung ist besonders wichtig, wenn spezielle Bakterien zur Rückgewinnung von sauerstoffempfindlichem Abwasser verwendet werden.

Wie man eine Klärgrube mit eigenen Händen macht

Als ein Entwurf, der von Ihnen gemacht wird, können Sie eine Klärgrube des Betons betrachten.

Material

Für die Arbeit werden folgende Werkzeuge und Baumaterialien benötigt:

  • Sand und Zement;
  • Bretter für die Schalung;
  • Verstärkung für die Verstärkung;
  • Betonmischer oder Tank zum Mischen der Lösung;
  • Schaufeln und Eimer für Erdarbeiten;
  • bohren

Arbeitsablauf

  1. Die Grube wird ausgegraben unter Berücksichtigung aller sanitären Standards - in der erforderlichen Entfernung von Wohngebäuden und anderen Objekten in dem Gebiet. Es wird angenommen, dass es zu einer sandigen Schicht oder Trümmer vertieft werden muss. Diese Bodenschichten gewährleisten eine ordnungsgemäße Flüssigkeitsfiltration.
  2. Die Schalung wird von den Brettern entlang des Umfangs der Grube montiert. Es werden darin Löcher gebohrt, die später für die Entwässerung verwendet werden (Installation von Kunststoffrohrabfällen).
  3. Dann werden Jumper installiert (es sind keine Drainagelöcher notwendig!). Mit Rohlingen in Form von Löchern für Überlaufrohre.
  4. In der fertigen Holzkonstruktion sind Kanal- und Überlaufrohre installiert.
  5. Im nächsten Schritt wird gegossen (zwei Teile Schotter und Sand werden für einen Teil des Zements genommen). Für die Verstärkung Metall Ecke, Armaturen, Stangen verwendet werden.
  6. Die Schalung wird nach dem vollständigen Trocknen des Betons demontiert. Trennwände innerhalb der Faulgrube (zwischen Fächern) können aus alten Ziegeln hergestellt werden.
  7. Die gesamte Struktur ist innen mit Dichtmasse für zusätzliche Abdichtung behandelt.
  8. Das Obergeschoss besteht aus Beton. Verstärkung wird zur Verstärkung verwendet. Löcher sind in der Decke für Asbestzement oder PVC-Lüftungsöffnungen. Auch eine technische Luke angeordnet, um Schlamm zu entfernen.

Wichtige Punkte

Beachten Sie bei den Bauarbeiten, dass technische Fehler zu einer Fehlbedienung des gesamten Kanalsystems führen können.

Um Probleme zu vermeiden, müssen Sie:

  • um eine ausreichende Neigung des Abwasserstroms zur Klärgrube sicherzustellen;
  • Vermeiden Sie scharfe Windungen der Rohre, um das System vor Verstopfung zu schützen;
  • die Neigung der Überlaufrohre zwischen den Fäkalientankräumen ausstatten (das Einlaufrohr sollte über dem Auslauf liegen!);
  • Baue keine Filterbrunnen mit hohem Grundwasserspiegel auf - es ist unsicher für die Umwelt, Bewohner von Hütten und Nachbarn.

Auswahl von Bakterien

Um eine Klärgrube effektiver zu machen, wird empfohlen, Bakterien zu verwenden. Zwei Arten von Bakterien sind für die Abwasserbehandlung geeignet: aerob (sauerstoffabhängig) und anaerob (faulig). Anaerobe leben unter allen Bedingungen, aber aerobe Bakterien sind extrem empfindlich gegenüber Sauerstoff. Um ihre lebenswichtige Tätigkeit sicherzustellen, ist es notwendig, die Klärgrube mit einem Kompressor oder zumindest mit Lüftungsleitungen auszustatten.

Bei der Auswahl der Bakterien muss man berücksichtigen, dass sie von verschiedenen Arten sind:

  • universell, für alle Bedingungen und Zwecke geeignet;
  • Leben in Abflüssen mit einem hohen Gehalt an Fetten und Haushaltschemikalien;
  • verwendet für die Bewahrung von Abwasser für den Winter;
  • verwendet, um eine Klärgrube im Frühjahr zu betreiben.

Sie müssen sich auch mit Kundenrezensionen, Anleitungen und Produktangeboten vertraut machen und sich für eine zuverlässige Marke entscheiden.

Möchten Sie Ihre Pumpstation modernisieren? Dann mach den Auswerfer mit deinen eigenen Händen! Wie - lesen Sie in diesem Artikel.

Wirst du nach Penza ziehen? Finden Sie heraus, wie es mit der Umweltsituation läuft, indem Sie das Material unter http://greenologia.ru/eko-problemy/goroda/penza.html lesen.

Wie viel kostet eine Klärgrube?

Beantworte diese Frage definitiv nicht. Alles hängt davon ab, welche Materialien im Bauprozess verwendet wurden.

Zum Beispiel kann ein Betonring zu einem Preis von 1.200 Rubel gekauft werden. Ein EuroCub kostet 2 500 bis 3 000 Rubel pro Kubikmeter Volumen. Das Aufrufen von Spezialausrüstung erhöht auch die Kosten einer hausgemachten Faulgrube erheblich. Eine Stunde des Kranes in der Moskauer Region kostet von 900 Rubel. Eine Ausgrabung von einem Kubikmeter Boden Bagger von 10 000 Rubel.

Richtiger Betrieb

Um das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems zu gewährleisten, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • es ist verboten, große mechanische Abfälle und Hygieneartikel in die Kanalisation zu werfen;
  • Sie dürfen die regelmäßige Reinigung der Klärgrube von überschüssigem Schlamm nicht vergessen.
  • aggressive chemische Substanzen wie Alkohol, Alkalien, Säuren, Drogen, Maschinenöle dürfen nicht mit lebenden Bakterien in die Kanalisation abgelassen werden;
  • Um die vitale Aktivität von Bakterien zu erhalten, müssen Abfälle regelmäßig in die Kanalisation eingeleitet werden.

Low-Cost-Optionen für eine Klärgrube zu geben, ohne Pumpen - wie Sie Ihre eigenen Hände aus verschiedenen Materialien zu machen

Um Probleme mit der Entsorgung von Abwasser zu vermeiden, sollte in einem privaten Haushalt eine Klärgrube ohne Pumpen aufgestellt werden. Die Kläranlage benötigt keine ständige Wartung, sie emittiert keine unangenehmen Gerüche. Konstruktionsmerkmale sorgen für eine effiziente Verarbeitung aller Abfälle.

Für die Herstellung der Struktur mit eigenen Händen benötigt man ein kostengünstiges und kostengünstiges Material. Sie können eine akzeptable Option wählen, in Anbetracht der finanziellen Situation, der vorhandenen Fähigkeiten und der Anzahl der Familienmitglieder. In jedem Fall wird es billiger als das Einladen von Dritten, und das Gerät wird lange und zuverlässig funktionieren.

Die Konstruktion besteht aus separaten Tanks, die unter einer Erdschicht angeordnet sind und die Rohre miteinander verbinden. Verwenden Sie mehrere Tanks, von denen der erste - ein Sumpf. In einem Zweikammergerät nimmt es 75% der Gesamtmenge ein, wenn eins von drei der Hälfte entspricht. Hier ist die Vorbehandlung von Abwasser.

Der erste Tank mit einem festen undurchlässigen Boden, auf dem ein dichtes Sediment gesammelt wird. Wenn das Niveau der Flüssigkeit das Überlaufrohr erreicht, beginnt es, in den nächsten Behälter zu fließen, von dort nach dem gleichen Prinzip weiter, wenn das System drei Kammern ist. Separate Faulgruben sind niemals überlaufen und immer bereit, eine neue Charge von Abflüssen aufzunehmen.

Wenn mehr als zwei Tanks in der Struktur sind, wird der Boden in der Sekunde betoniert, der Prozess, der in der ersten stattfindet, wird wiederholt. In letzterem lag eine Schuttschicht, durch die das überschüssige Wasser in den Boden sickert und nicht ansammelt. Manchmal machen sie Löcher in die Wände, die die gleiche Funktion erfüllen.

Schwere Partikel fallen aus und verbleiben, der biochemische Prozess beginnt, wodurch sie recycelt werden und Gas freisetzen. Es tritt durch die Belüftungslöcher aus, die in jeder Kammer angeordnet sind. Alle Behälter außer dem letzten sind mit einem luftdichten Deckel verschlossen. Der Abfall wird gereinigt und relativ sauberes Wasser wird in einen Abwassertank mit einem Bauschutt oder in ein Filtrationsfeld geleitet. Es kann für die Bewässerung eines Gemüsegartens verwendet werden oder einfach zu einem Graben geschickt werden, der speziell für diesen Zweck gegraben wird, ohne den Boden zu kontaminieren.

Für eine vollständigere und schnellere Reaktion mit der Fällung werden pulverförmige Biopräparationen mit Enzymen (Enzymen) verwendet. Um die Effizienz von Bakterien mit Abfall zu erhöhen, wird zunächst verhindert, dass Frischluft einströmt, und später wird periodisch mit Sauerstoff angereichert.

Der Schlamm, der sich am Boden absetzt, wird in Säure und dann in Kohlendioxid und Methan umgewandelt. Dadurch wird der Faulbehälter völlig frei von Abfällen, unabhängig von Energiequellen und unschädlich. Einige Handwerker bauen sogar spezielle Geräte zum Sammeln von Gas und benutzen sie dann, um Kochgeräte zu betreiben.

Kostengünstige septische Behälter ohne Pumpen haben bedeutende Vorteile:

  • sie bieten eine gute Abfallreinigung;
  • Hygienestandards werden eingehalten;
  • kompakte Strukturen;
  • kein unangenehmer Geruch;
  • bequem zu pflegen, deren Niveau minimal ist.

Es ist unmöglich, die Entsorgung von Abfällen vollständig zu eliminieren, da der Vorrat unlösliche abgelagerte Partikel enthält. Aber sie greifen extrem selten auf dieses Verfahren zurück - einmal alle fünf Jahre und mit einem moderaten Wasserverbrauch von zehn. Die Flüssigkeit wird aus den Kammern gepumpt, feste Bestandteile werden entfernt, um den Garten zu düngen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen nichtflüchtigen Faulgrubenbehälter so zu bauen, dass er lange ohne langes Pumpen funktionieren kann. Die Unterschiede betreffen vor allem die Anzahl der Tanks und die endgültige Reinigungsmethode. Die Drainage fließt ohne einen versiegelten Boden in den Abflussschacht und sie gehen in den Boden. Eine andere Option betrifft das Filterfeld des Geräts.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Anzahl der Tanks, die zwei oder drei verwenden. Der zweite Tank im Land, wo sie selten ankommen, kann abwesend sein. Vereinbaren Sie eine mit Trümmern auf dem Boden, durch die die flüssige Komponente in den Boden bis zum nächsten Besuch der Gastgeber gehen wird. Berücksichtigen Sie die Tiefe, in der das Grundwasser abgelagert wird, damit die Kanalisation nicht eindringt. Bei weniger als 2,5 Metern passen die Entwässerungsbrunnen nicht, ordnen das Filtrationsfeld an und der Boden und die Wände sind zuverlässig abgedichtet.

Die Palette der verfügbaren Materialien für die Herstellung von engen, aber vielfältig:

  • Klinker;
  • Beton;
  • industrielle Brunnenringe;
  • Eurocubes;
  • Metallbehälter.

Ziegelsumpf machen eine runde oder rechteckige, was einfacher ist. Die Wände von außen werden mit Imprägniermasse behandelt und mit einer 20 cm dicken Schicht Fett bedeckt. Innenabdeckung mit Zementmörtel.

Der Boden ist betoniert, mit Ausnahme der letzten Kammer, wenn er für eine Entwässerungsbohrung bestimmt ist. Es ist mit Schutt mit Sand gefüllt, und in den Wänden sind Lücken, um das Wasser in den Boden abfließen zu lassen. Kapazitäten verbinden Rohre durch T-Stücke.

Nachdem Sie die Wahl auf einer monolithischen Stahlbetonkonstruktion beendet haben, gießen Sie zuerst die Sandunterlage mit Zementmörtel. Wenn es aushärtet, konstruieren Sie die Verschalung, stellen Sie die verknüpfenden Stäbe der Verstärkung fest. Die Wände sind mit Beton ausgegossen. Kanalisationsrohre vormontieren, die dann die Überlaufrohre verbinden. Oberseite des gleichen Materials, aber es lässt Löcher für die Luken.

Betonringe haben einen anderen Durchmesser, der bei der Auswahl berücksichtigt wird. Verwenden Sie in der Regel nicht mehr als vier Stücke, es ist schwierig, weiter zu gehen. Senken Sie das Produkt in Serie ab. Setze zuerst das erste und fange an, von innen zu schwächen und die ganze Erde zu wählen.

Es setzt sich allmählich ab, und wenn die oberste Ebene mit dem Boden ist, setze den zweiten. Auf die gleiche Weise führen sie eine Operation mit anderen durch. Zwischen ihnen befestigen Sie sich mit vorstehender Verstärkung. An den Nähten wird Zementmörtel und eine Abdichtung aufgetragen.

Eine erschwingliche Möglichkeit, Arbeitskosten zu reduzieren, Geld zu sparen - die Verwendung von Eurocubes, Kunststoffbehältern, die speziell zum Sammeln von Wasser entwickelt wurden. Nur auf den ersten Blick scheint es, dass es teuer ist, aber wenn Sie die Kosten für andere Materialien berechnen, wird es billiger.

Eurotassen in Gruben. Damit sie sich nicht zu den Seiten bewegen, sind sie zuvor in einem Rahmen aus geschweißter Armierung eingeschlossen. Leichte Strukturen, die nicht mit Wasser gefüllt sind, können während des Frosts vom Boden herausgedrückt werden. Um dies zu verhindern, sind sie verankert - die Stifte, an denen die eiserne Hülle der Gefäße an der Erde befestigt ist, sind vergessen. Eine weitere Option - auf einer konkreten Basis. Wenn der letzte Tank drainiert ist, wird der Boden ausgeschnitten.

Eine gute Option ist die Verwendung von Metallbehältern. Jetzt ist es nicht schwer, Fässer oder Tanks zu kaufen, die ihren Dienst zu einem Preis geleistet haben, der um ein Vielfaches niedriger ist als der Preis für neue. Im Inneren unterliegen sie keiner Korrosion - es gibt keinen Sauerstoff. Draußen setzen Bitumen Mastix.

Die selbständige Herstellung einer Klärgrube erfordert die korrekte Bestimmung von Ort und Volumen. Auch bei der höchsten Reinigungsqualität sollte das private Wohnhaus nicht näher als 5 Meter liegen. Dies ist hygienisch gerechtfertigt und verhindert auch Überschwemmungen bei unvorhergesehenen Situationen. Wasser aus einer nahe gelegenen Brunnenentwässerung kann das Fundament nach und nach zerstören. Von der nächsten Quelle wird die Abwasserentsorgungsanlage um 50 Meter entfernt.

Ein zu großer Abstand ist ebenfalls unerwünscht - das Risiko verstopfter Kanäle steigt. Dies deaktiviert das System und verursacht Unbehagen in Verbindung mit der Reinigung. Wenn Sie noch eine Klärgrube in großer Entfernung bauen müssen, müssen Sie zusätzliche versiegelte Brunnen in den Weg der Abwasserleitung installieren.

Der nächste Schritt im Design ist die Ermittlung der erforderlichen Kapazität. Berücksichtigen Sie alle Bewohner, die den Kanal benutzen. In der Regel werden Berechnungen mit einer Verbrauchsrate von 200 Litern pro Person und Tag durchgeführt. Sie verwenden die Formel: V = (n × 200 + 200) × 2 × 1,3. Hier ist V das Volumen, n ist die Anzahl der Personen. Es wird berücksichtigt, dass in einem Zweikammergebäude das erste 75% des Volumens, mit zwei Zisternen - Hälfte einnimmt.

Wenn es in der Datscha ein Bad gibt, wird oft gewaschen, die Kapazität erhöht. Ein kleiner Vorrat tut nicht weh, das System wird effizienter arbeiten, nie überlaufen, selbst bei einem großen Abfluss aus dem Abwasserkanal.

Dies sind Systeme, die die gleichen Funktionen der Abwasserbehandlung bieten. Ein speziell ausgestattetes Reservoir wird für tiefes Grundwasser verwendet. Wenn sie hoch sind, legen sie Rohre, die die gereinigte Flüssigkeit entfernen und in den Boden eindringen lassen.

Die Rolle der Filtermulde führt die erste oder zweite Kammer in der Klärgrube. Es hat keinen Betonboden, Wasser fließt frei in den Boden. Wenn es dicht ist, Steingut, sind mehrere Brunnen diese Schicht passieren, sind sie mit Kunststoffrohren verrohrt. Zusätzlich sind kleine Löcher in den Wänden vorhanden. Der Boden sollte näher am Sand oder Kies im Boden liegen, dann arbeitet das Gerät nahtlos.

Das Entwässerungsfeld befindet sich auf einer großen Fläche, die Abmessungen werden durch die Anzahl der Abflüsse bestimmt. Das Filterkissen besteht aus Sand und Geröll, auf dem der Stamm mit Ästen verlegt ist. Die Ausführung ist zeit-, arbeits- und kostenintensiv, aber wenn das Grundwasser näher als einen Meter ist, gibt es keinen anderen Ausweg.

Die beste Option, trotz der harten Arbeit, braucht viel Zeit - eine Kläranlage aus monolithischem Beton. Seine Vorteile sind fast unbegrenzte Lebensdauer, ausgezeichnete Dichtheit. Sie können einen beliebigen Ort wählen - vertikal oder horizontal. Wenn Sie mit dem Gerät umgehen, können Sie es leicht aus einem anderen Material herstellen, da die Hauptelemente in jedem vorhanden sind.

  • Graben eines Grabens durch die Größen;
  • Installation der Schalung;
  • passende Installation;
  • Mörtel ausgießen;
  • interne Partition;
  • Cover machen.

Jeder septische Panzer, um ihre eigenen Hände zu geben, fängt an, einen Graben zu bauen. Wenn die Berechnungen korrekt ausgeführt werden, ist das Volumen ziemlich klein. Für eine gewöhnliche Familie von drei Personen sind zwei Kubikmeter Volumen ausreichend. Dies sind Größen 2 × 1 × 1 m mit beliebiger Ausrichtung im Raum. Graben Sie sofort eine gemeinsame Grube unter allen Tanks. Es ist immer mindestens einen Meter tief.

10 bis 15 cm entfernt von den Wänden installieren sie Schilde für die Schalung. Für die Herstellung von gebrauchten Platten oder Platten aus Sperrholz, OSB, Spanplatten - so schneller. Sie sind an den Schrauben genagelt oder mit Schrauben an den Stäben befestigt. Lassen Sie Raum, um Abfall aus dem Abwasserkanal und den Durchfluss zwischen benachbarten Kammern abzuleiten. Fügen Sie dazu in die Löcher in den Schilden Rohrstücke ein. Sie befinden sich in einer Höhe von 30 cm von oben.

Die Struktur ist mit eingebauten Abstandshaltern verstärkt. Es wird empfohlen, in der Schalung eine Bewehrung einzubauen, damit der Beton stark und fest ist. Als nächstes bereiten Sie eine Lösung aus Sand, feinem Schotter und Zement im Verhältnis 2: 2: 1 vor. Erst gründlich durchmischen, dann Wasser hinzufügen. Die Mischung wird allmählich gegossen, Schichten von etwa 20 cm, in einem Kreis mit einer Eisenstange, so dass die Luft freigesetzt wird und keine Hohlräume übrig sind. Also fahre fort, bis du den Gipfel erreichst.

Wenn in dem letzten Bohrloch kein Filterfeldgerät vorgesehen ist, wird eine Drainage durchgeführt. Bohren Sie Löcher in den Boden oder wählen Sie einen Bohrer. Sie stecken das Rohr ein und schließen das Gitter. Top-Schlaf mit einer nicht dicken Schicht von Trümmern. Dieses Design erlaubt keine Verlandung, das Wasser wird frei in den Boden gehen, das Gerät dient bis zu 10 Jahren. In den übrigen Kammern ist der Boden hermetisch, für den Beton gegossen wird.

Wenn die Wände in ein paar Tagen austrocknen, gehen Sie zu der inneren Partition oder zwei, wenn die Klärgrube eine Dreikammer hat. Installieren Sie die Schalung, lassen Sie Löcher mit Rohren, durch die Wasser fließt. Der Überlauf ist um 40 cm von der Hauptleitung entfernt angeordnet, entlang derer Abfälle aus dem Haus oder Bad in den Tank gelangen. Es ist erlaubt, Trennwände aus Ziegeln zu machen, nur eine zuverlässige Abdichtung ist erforderlich.

Deckel links. Sie können einfach eine Eisenplatte verlegen, aber es ist besser, Beton zu verwenden. Der Kanal wird verlegt, auf ihnen dicke Bretter, mit Teer behandelt, dann Dachpappe, und alles mit Beton gegossen. Denken Sie daran, Platz für Schächte und Lüftungsöffnungen zu lassen. Sie werden in Kanalisationsrohre eingeführt und an die Oberfläche gebracht. Es ist zwingend erforderlich, dass die entstehenden Gase austreten und frische Luft eintritt, was die Qualität der Abwasserbehandlung verbessert.

Klärgrube zu geben

Der Decha-Faulbehälter löst die wichtigste sanitäre Aufgabe - er hilft, den aus dem Gelände entfernten flüssigen Hausmüll gründlich zu reinigen und zu entsorgen. Es handelt sich um jene Datschen, in denen komfortable Bedingungen geschaffen werden, die den urbanen ähnlich sind: eine Toilette in der Toilette, ein Waschtisch mit Waschbecken, manchmal eine Dusche und andere "Annehmlichkeiten", mit denen ein moderner Mensch nicht einmal außerhalb der Stadt teilen möchte.

Es gibt kein zentrales Abwassersystem in Datschen und in Privathäusern. Daher stellt sich früher oder später die Frage, wie Sie das Problem selbst lösen können. Heute gibt es viele großartige Produkte für die Installation von Abwassersystemen, und Sie können eine vorgefertigte Fabrikgrube kaufen.

Das Schema der Klärgrube von Betonringen

Vereinfachte Alternative, die sehr gefragt ist - Eigenproduktion einer Klärgrube. Immerhin befinden sich im Kurs oft Gegenstände, Materialien und Teile, die gerade zur Hand sind. Jeder begeisterte Sommerresident speichert in seinem Schuppen alle Arten von Metallflaschen, Tanks, Schneiddrähten und Schläuchen, Rohren, Netzen, Gummi und so weiter. All dies kann nützlich sein.

Das Prinzip der Funktionsweise der Drei-Kammer-Klärgrube

Schritt für Schritt Anleitung:

Merkmale der Fabrik Klärgrube

Meistens ist ein Sommerhaus ein kleines Haus mit geringer Anwesenheit, wo Wasser und Abwasser selten verwendet werden. Dementsprechend ziemlich genug Kleinwagen. Es gibt sehr teure Modelle, die auf das Elite-Publikum abzielen - für den Einsatz in teuren Landhäusern, in Landhäusern von wohlhabenden Besitzern, die das ganze Jahr über ihr Land besuchen.

Die am weitesten verbreiteten Modelle sind die Klasse "Economy". Ihre technologische Essenz besteht in der Anhäufung von Abwasser in dem Tank, bis eine Aspiratormaschine ankommt oder das Pumpen mit einer manuellen Pumpe beginnt. Das heißt, eine Sammelfaulgrube ist eine Vorrichtung ähnlich einer banalen Senkgrube, aber mit einer verbesserten hygienischen und hygienischen Anordnung.

Eine kleine ruhige Familie mit einer seltenen Ankunft von Gästen ist genug 3,5-7-Kubikfaulgrube. Für winzige Hütten für 1-2 Rentner sind Klärgruben vom Typ "Microbe" (sie sind im Handel erhältlich) mit einer Kapazität von 450-600 l und einer Kapazität von 150-450 l / Tag ideal. Ihre Höhe ist nicht mehr als 1,5 Meter, die Installation ist einfach, sogar 1 Mann mittleren Alters kann eine Mini-Grube graben. Ein ähnliches Design kann durch Untersuchen seiner Vorrichtung im Laden hergestellt werden.

Vorteile von Fertigprodukten

Kein Wunder, dass es Geschäfte in dieser Richtung gibt. Es gibt eine Nachfrage - es gibt auch einen Vorschlag. Und deshalb werden fertige Klärgruben verlangt:

  • Kauft man ein fertiges Produkt in einem Geschäft, erhält man ein höheres Maß an Umweltschutz. Manchmal wird dieser Moment zum entscheidenden Faktor für den Kauf von gebrauchsfertigen Faulgruben, zum Beispiel bei eingeschränkten Platzverhältnissen auf der Baustelle. Und im Allgemeinen kann es bei einer Datscha in einer dicht besiedelten Gartengesellschaft so eng werden, dass man ein Fabrikmodell installieren muss, das für sie buchstäblich ein winziges Pflaster ausmacht, während gleichzeitig eine vollständige Isolierung von unangenehmen Gerüchen sichergestellt wird;

Klärgrube - kommunales Abwassersystem

Kunststoff-Klärgruben zu geben

Nachteile von gekauften Klärgruben

Warum bevorzugen Hausbewohner also hauseigene Klärgruben? Denn fertig sind solche negativen Seiten wie:

Merkmale der Fabrik Klärgrube

  • die hohen Kosten von Fabrikprodukten (im Vergleich zu handgefertigten Produkten), was darauf zurückzuführen ist, dass alle Teile auf High-Tech-Geräten hergestellt werden;
  • die Notwendigkeit, einen Meisterspezialisten anzurufen, um etwaige Fehler im System zu beseitigen. Und das ist nicht immer möglich;
  • die Komplexität der Installation eines lokalen Abwassersystems, was zusätzliche Kosten für Spezialausrüstung und Facharbeiter mit sich bringt.

Produktion einer Klärgrube für selbstständiges Geben

Konkrete Klärgrube, um ihre eigenen Hände zu geben

Die von Hand gefertigten Klärgruben von Datscha erfüllen die Aufgabe, häusliches Abwasser zu reinigen, ausreichend. Sie müssen nur die Reihenfolge der Aktionen befolgen, sie im Voraus planen, alle Größen und Entfernungen korrekt berechnen, die Art des Bodens und seine Einfrierung berücksichtigen, die Menge des Wasserverbrauchs im Land (diese Zahl hängt von der Anzahl der Bewohner und Gäste, Anwesenheit zu Hause) ab.

Das Schema einer Einkammerfaulgrube für die Abgabe von Stahlbetonringen

Reihenfolge der Arbeit

Im Allgemeinen ist das Verfahren für solche:

  • Leistung wird berechnet;
  • Messungen werden gemacht;

Platzieren einer Klärgrube auf der Baustelle

Pipeline-Graben

Die Füllung der Platte der Gründung der Klärgrube

Isolationswand-Klärgrube

Hinterfüllung von Klärgruben

Wie Sie sehen können, ist ein einfaches, effektives und billiges Cottage-Abwasser mit eigenen Händen im Wesentlichen eine Fahrt. Die Entwicklung einer komplexeren Tiefenreinigungsstruktur (mit Kompressoren, Klärgrube, Luftsprudler etc.) wird nicht in Betracht gezogen am besten, dies unter Einbeziehung von Spezialisten zu tun. Lassen Sie uns auf die Punkte eingehen, die Schwierigkeiten verursachen können.

Leistungsberechnung

Modellreihe und Leistung einer der bestehenden Klärgruben

Relativ gesehen, reserviert ein Erwachsener pro Tag etwa 200 Liter Abwasser. Dies beinhaltet die Nutzung der Toilette, Badezimmer, Abwasch nach dem Essen, Waschen. Wenn das Gerät eine Klärgrube ist, wird angenommen, dass in seinem Behälter die Abfallflüssigkeit drei Tage lang vorhanden ist.

Zum Beispiel kommen drei Leute regelmäßig zur Datscha zur gleichen Zeit.

Die Formel ist einfach: [3 Personen] x [200 l] x [3 Tage] = 1800 l.

Bitte beachten Sie, dass alle Indikatoren gemittelt werden, weil jemand mehr Wasser verbraucht, jemand weniger.

Und jetzt denken Sie an zusätzliche Besucher in Ihrem Ferienhaus. Nehmen wir an, im Durchschnitt gibt es drei von ihnen (manchmal 2, manchmal 4). Also, die Berechnung sollte nicht für drei gemacht werden, sondern für sechs (drei Besitzer und drei Gäste) - wenn alle sechs zur gleichen Zeit in der Datscha anwesend sind, wird die Menge an verbrauchtem Wasser maximal sein. Also, die letzte Zahl in unserer Formel ist verdoppelt (Leistung ist nicht für drei, sondern für sechs): 1800 x 2 = 3600 l.

Somit ist mit 3 ständigen Bewohnern und 3 Gästen in der Hütte eine Faulgrube von 600 l / Tag optimal, was bedeutet, dass das Volumen des Reservoirs ungefähr 3,5-4 Kubikmeter beträgt.

Im Allgemeinen hängt viel von der Intensität Ihres Datscha-Lebens ab. Wenn es in Ihrer Datscha oft laute Firmen gibt, in denen es Wasserliebhaber gibt - planen Sie sofort ein ernstzunehmendes Reinigungssystem, verschwenden Sie keine Zeit.

Material

Für den Haupttank sind Behälter aus wasserdichten und unzerbrechlichen Materialien - Metall, Kunststoff, dickes Polyethylen - praktisch.

Achtung! Dünnglas, unverstärkte Keramiken sind nicht geeignet - beim Einfrieren von Böden ist eine Rissbildung unvermeidlich.

Reifenklärgrube

Sehr gut sind auch gebrauchte Autoreifen, gebrauchte Asbest- und Betonrohre und allgemein alles, woraus man einen Behälter für Abfallflüssigkeiten herstellen kann. Konzentrieren Sie sich separat auf europäische Pokale. Dies ist eine einfache fertige Lösung: ein Plastikbehälter in einer Metallkiste. In jeder Region sind sie leicht zu verkaufen und aus zweiter Hand (spürbare Einsparungen!).

Wie man eine Klärgrube macht, um zu geben

Installation einer Faulgrube aus Eurocubes

Nachdem Sie eine Sommergrube gebaut haben, überwachen Sie sorgfältig den Betrieb für ein paar Betriebszeiten. In diesem Stadium ist der Boden, der beim Verfüllen in die Grube zurückfließt, immer noch locker und Sie haben die Möglichkeit, wieder hineinzukommen, etwas zu reparieren und es zu verbessern.

Kanalisation im Land mit ihren eigenen Händen

Um auf dem Land bequem zu leben, ist es notwendig, die Hauptkommunikationen - Wasserversorgung und Abwasser zu halten. In Stadtrandgebieten gibt es oft kein zentrales Kanalnetz, so dass jeder Hauseigentümer das Problem selbst löst. Regelmäßige Nutzung des Hauses erfordert keine Installation von teuren und komplexen Geräten, es genügt, eine Klärgrube zu arrangieren.

In den Datschen wird oft die Funktion des Sammelns von Abfällen von der Senkgrube übernommen. Wenn das Haus nicht mit einem Wasserleitungssystem ausgestattet ist, ist diese Option durchaus gerechtfertigt, aber mit der Installation von Sanitärarmaturen und einer großen Menge an abgelassenem Wasser ist es nicht genug. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die Kanalisation im Land mit eigenen Händen auf verschiedene Arten herstellt (aus Betonringen, Fässern, ohne Abpumpen), und wir werden auch Diagramme, Zeichnungen, Fotos und Videoanleitungen zeigen.

Die Kanalisation sollte gemäß dem entwickelten Projekt gebaut werden, das externe und interne Schaltpläne enthält.

Schema von Abwasser Landhaus oder Hütte

Das Abwassersystem in der Datscha umfasst in seinem System die Orte, an denen Sanitärarmaturen angeschlossen sind (Waschbecken, Duschkabine, Toilette, Badewanne), Autobahnen und Steigleitungen, und endet mit einem Abflussrohr in der Nähe des Kellers.

Das externe Netz besteht aus Rohren, die Abflüsse vom Gebäude ableiten, und einer Kläranlage. Nach der Vorbereitung des Projekts können Sie die Größe der Rohre berechnen, die Menge des Materials für die Arbeit, wählen Sie die Art der Kanalisation.

Die Bekanntschaft mit den Zulassungsdokumenten hilft zu verstehen, wie die Kanalisation im Land richtig gebaut wird und Fehler in der Planung zu vermeiden. Der Durchmesser der Rohre wird in Übereinstimmung mit dem Systemdurchsatz ausgewählt, die kleine Größe wird nicht mit einer beträchtlichen Menge an Abfall fertig, und eine große wird zusätzliches Geld erfordern.

Wählen Sie einen Platz unter der Klärgrube

Mehrere Faktoren beeinflussen den Standort der Klärgrube:

  • die Entlastung der Website, die Bewegung des Wassers wird durch die Schwerkraft durchgeführt, so ist es wichtig, die Steigung zu berücksichtigen;
  • Grundwassertiefe;
  • Einfrieren im Winter;
  • der Standort der Trinkwasserversorgung oder Wasserquelle;
  • Die Zusammensetzung des Bodens - Sandboden passiert leicht die Flüssigkeit, so dass es zu einer Verschmutzung des Grundwassers kommen kann.

Die Installation einer Klärgrube erfordert die Einhaltung bestimmter Bedingungen: Die Entfernung vom Haus sollte mindestens 5 Meter, die Entfernung vom Trinkbrunnen - 30 Meter, von Grünflächen - 3 Meter betragen. Der Ort ist mit der Möglichkeit der Ankunft aspenizatorskoy Maschine ausgestattet.

Funktioniert am Gerät der internen Kanalisation

Installation von Abwasser innerhalb des Gebäudes

Nachdem Sie das Layout aller Punkte des Systems erstellt und das erforderliche Material erworben haben, können Sie mit der Installation fortfahren. Der erste ist der installierte zentrale Riser. Sein Durchmesser ist etwa 110 mm gewählt, und für die Ableitung von Gasen ragt der obere Teil über die Dachebene hinaus oder wird auf dem Dachboden angezeigt. Es werden zwei Arten von Rohren verwendet:

  • PVC - das Material ist chemisch resistent, unterliegt keiner Korrosion und Überwucherung, die glatte Innenfläche ermöglicht den freien Abfluss des Abflusses, die Installation erfolgt nach der Muffenmethode. PVC-Preise sind recht erschwinglich.
  • Gusseisen - zuverlässig und langlebig, aber eine große Masse und schwer zu installieren. Die Kosten solcher Rohre sind deutlich höher als bei Kunststoff.
  • Keramik - haben ausgezeichnete Eigenschaften, sind aber teuer.

Bend für Abwasser 45 Grad Nach der Installation des Hauptaufstiegs, 4 Meter von den Fenstern entfernt, legen Sie horizontale Rohrleitungen. Die Möglichkeit, den Zustand der Rohre zu überwachen und die Reinigung durchzuführen, stellen Revisionsluken bereit, die oberhalb der Toilette und am tiefsten Punkt des Systems angeordnet sind. Vermeiden Sie bei der Installation von Rohren die Drehung in einem Winkel von 90 Grad, wodurch das Verschieben der Abläufe erschwert wird.

Jedes sanitäre Gerät in seiner Vorrichtung muss einen Siphon mit einer Wasserdichtung haben, die das Eindringen eines unangenehmen Geruchs in den Raum verhindert. Die Steckdose aus der Toilettenschüssel ist direkt mit einem Rohr von mindestens 100 mm Durchmesser verbunden.

Wenn Sie ein Gerät benötigen, um 90 Grad zu drehen, dann wird es mit zwei Winkelelementen von 45 Grad implementiert.

Um Spüle und Badewanne ausreichend mit einem Durchmesser von 50 mm zu verbinden. Autobahnen sollten in einem Winkel positioniert werden, der die Bewegung von Wasser ermöglicht. Das Abwassergerät an der Datscha sorgt für die vorbereitende Vorbereitung eines Lochs im Fundament, um das Abwasserrohr nach außen zu bringen. Am Ausgang muss ein Rückschlagventil installiert werden, das den Rückfluss von Abwasser verhindert.

Allgemeine Regeln zu SNiP

Bestimmung der Abwasserrohrneigung

  1. Bei der Montage werden die Rohre aus einem Material verwendet.
  2. Die Rohrleitung muss luftdicht sein.
  3. Die Verbindung der Autobahn mit dem Steigrohr erfolgt mit einem schrägen Kreuz oder T-Stück.
  4. Die Neigung des Rohrs Ø 110 mm beträgt 20 mm, 50 mm - 30 mm pro Laufmeter.
  5. Für Landhäuser verwendet frei fließende Abwässer, die Bewegung von Abfällen erfolgt durch die Schwerkraft.
  6. Eine versteckte Installation von Rohren ist erlaubt, und die Verbindung zum Hauptaufstieg sollte offen sein.

Klärgrube Gerät

Graben für eine Jauchegrube

In Ermangelung der Möglichkeit, das interne Abwasser der Datscha mit dem zentralen zu verbinden, wird eine Klärgrube installiert. Dieses Gerät dient zur Sammlung und Reinigung von Abwasser. Klärgruben unterscheiden sich in Konstruktion, Material und Reinigungsverfahren. Bevor Sie das Abwasser im Land verbringen, müssen Sie sich für die Wahl der Spülbecken entscheiden. Für die Einrichtung von Klärgruben verwenden: Kunststoff-oder Metalltanks, Maurerarbeiten, Stahlbetonkonstruktionen. Die Behandlung von verschmutztem Wasser erfolgt durch Bodenfiltration, biologische Behandlung, oder Abflüsse sammeln sich an und werden von einer Abwasserentsorgungsmaschine abgepumpt.

Am einfachsten ist es, einen luftdichten Behälter zu installieren, in dem sich Schmutz ansammelt, der nach dem Befüllen mit speziellen Geräten abgepumpt wird. Der Nachteil dieser Methode sind die erheblichen Kosten der regelmäßigen Bestellung von Dienstleistungen von Saugwagen.

Ein komplexeres Gerät hat eine Klärgrube, die die Abflüsse teilweise reinigen kann. Im Verkauf finden Sie mehrere Optionen für ein solches Gerät, aber der Preis ist ziemlich hoch. Mit etwas Wissen und dem Wunsch, Geld zu sparen, können Sie selbst eine Klärgrube bauen.

Zwei-Kammer-Klärgrube

Konkrete Baugrube

Am zweckmäßigsten ist die Installation eines Kollektors aus zwei Kammern, die durch ein Überlaufrohr verbunden sind. Finde heraus, wie du es selbst organisieren kannst.

  1. Die Arbeit beginnt mit dem Graben einer Grube an einem ausgewählten Ort unter Berücksichtigung aller sanitären Anforderungen. Das Bauvolumen hängt von der Anzahl der Menschen im Land ab. Sie können eine Grube manuell oder mit einem Bagger graben.
  2. Am Boden der Grube bildet sich bis zu einer Höhe von 15 cm ein Sandkissen mit einer Tiefe von 3 m.
  3. Es ist notwendig, eine Schalung aus Brettern oder Spanplatten zu installieren. Das Design muss zuverlässig sein. Als nächstes wird ein Verstärkungsband aus Metallstäben gebildet, die mit Stahldraht verbunden sind.
  4. In der Schalung müssen Sie zwei Löcher machen und ein Trimmrohr einfügen. Es werden Stellen unter dem Eingang der Abwasserleitung und der Überlaufleitung zwischen den Abschnitten sein.
  5. Die Schalung wird mit Beton ausgegossen, der mit Hilfe eines Vibrotools über das gesamte Volumen verteilt wird. Das Design der Klärgrube sollte monolithisch sein, daher ist es wünschenswert, die gesamte Schalung gleichzeitig zu füllen.
  6. Im ersten Abteil wird der Boden mit Beton ausgegossen, ein luftdichter Abschnitt wird gebildet, er dient als Sumpf. Hier wird das Abwasser in feste Grobfraktionen aufgeteilt, die zum Boden fließen, und geklärtes Wasser, das in den nächsten Abschnitt fließt. Für den besten Abbau von festen Rückständen können aerobe Bakterien erworben werden.
  7. Das zweite Fach ist ohne Boden gemacht, es kann nicht nur aus monolithischen Wänden hergestellt werden, sondern auch aus aufeinander gestapelten Betonringen mit einem Durchmesser von 1-1,5 Metern. Der Boden des Brunnens ist mit einer dicken Sedimentschicht (Schotter, Kiesel, Kies) bedeckt, um das Abwasser zu filtern.
  8. Zwischen den beiden Abschnitten passt das Überlaufrohr. Es ist auf einer Neigung von 30 mm pro Laufmeter installiert. Die Höhe des Rohres befindet sich im oberen Drittel der Brunnen. Die Anzahl der Sektionen ist nicht notwendigerweise auf zwei begrenzt, es ist möglich, eine septische Wanne mit vier Sektionen zu bauen, die die beste Reinigung bietet.
  9. Die septische Tanküberlappung erfolgt unabhängig voneinander, wobei Schalung und Beton oder vorgefertigte Stahlbetonplatten zum Einsatz kommen. Achten Sie darauf, eine Luke anzuordnen, mit der Sie die Füllabschnitte und die Haube steuern können. Die Grube ist mit Sand und ausgewählten Böden gefüllt. Die Reinigung des Sumpfes eines solchen Systems wird alle 2-3 Jahre erfolgen.

Aufgrund der einfachen Installation bevorzugen viele Gärtner die Herstellung einer Klärgrube aus Betonringen.

Die Vorrichtung einer Zweikammerfaulgrube von Betonringen

Wenn der Boden in dem Gebiet Ton ist oder das Grundwasser sehr nahe an der Oberfläche liegt, wird es nicht funktionieren, einen Faulbehälter mit einer solchen Konstruktion anzuordnen. Sie können auf einem verschlossenen Behälter mit ausreichendem Volumen bleiben, der sicher installiert und an der Betonplatte in der Grube befestigt wird.

Installation einer autonomen Klärgrube

Eine weitere Option ist eine biologische Behandlungsstation. Lokale Stationen sind bequem und effizient, sie sind unverzichtbar für großflächige Landhäuser. Die Installation und Inbetriebnahme des Geräts erfolgt durch Spezialisten, die Kosten einer solchen Station sind für einen engen Kreis von Sommerbewohnern akzeptabel.

Verlegung der externen Autobahn

Das Rohr ist mit einer bestimmten Steigung verlegt

Von der Stelle des Abwasserkanals vom Haus bis zur Klärgrube ist es notwendig, die Pipeline zu verlegen. Die Leitung sollte auf einem Abhang liegen, der die Ableitung von verschmutztem Wasser ermöglicht. Je größer der Durchmesser der Rohre, die Sie verwenden, desto kleiner ist der Neigungswinkel, der für den Betrieb erforderlich ist. Im Durchschnitt sind es 2 Grad. Die Tiefe des Rohrverlegungsgrabens sollte größer sein als die Menge des gefrierenden Winterbodens. Wenn die Tiefe des Grabens flach ist, isolieren Sie den Stamm.

Die durchschnittliche Tiefe für die Verlegung der Kanalisation beträgt 1 Meter, in warmen Regionen 70 cm, und in kalten Gebieten müssen Sie eine Grube auf 1, 5 Meter graben. Der Boden der Grube ist mit einem dicken Kissen aus verdichtetem Sand gefüllt. Dieser Vorgang schützt die Rohre vor Bodenbewegungen.

Graben Sie unter der Klärgrube nahe dem Zaun

Die beste Möglichkeit wäre, eine direkte Pipeline zum Kollektor zu verlegen. Wenn nötig, machen Sie eine Runde, dieser Ort ist mit einem Mannloch ausgestattet. Kunststoff- und Gussrohre mit einem Durchmesser von 110 mm können für die Leitung verwendet werden, ihre Verbindung sollte dicht sein. Nach der Installation wird die Pipeline mit Sand und dann mit Erde gefüllt.

Klärgrube ohne Pumpen

Die Konstruktion, die kein regelmäßiges Abpumpen von Abwasser erfordert, besteht aus mehreren gleichzeitig arbeitenden Tanks. Es kann sich um Zwei- / Dreikammer-Klärgruben handeln. Der erste Tank wird als Sumpf genutzt. Er ist der größte in Volumen. In den Zweikammergruben nimmt der Siedler ¾ der Struktur und in der Dreikammer ½ ein. Hier findet die Vorbehandlung von Abwässern statt: Die schweren Fraktionen setzen sich ab, und die Lungen werden in das nächste Abteil gegossen, wenn das erste gefüllt wird. Im letzten Teil der Klärgrube passiert die Endreinigung von Abwasser. Dann wird das Wasser zu den Filtrationsfeldern / Entwässerungsbrunnen geleitet.

Die ersten 2 Fächer müssen versiegelt werden. In der letzten Kammer befinden sich Löcher in den Wänden / Boden. Auf diese Weise sickert gereinigtes Wasser in den Boden, was dazu beiträgt, das Abpumpen von Abfällen zu vermeiden, ohne den Boden irreparabel zu schädigen.

Es ist zu bedenken, dass es im Abwasser neben organischen Stoffen auch unlösliche Verunreinigungen gibt. In Anbetracht dessen muss eine solche Struktur auch periodisch herausgepumpt werden, um das sich im Sumpf ansammelnde Sediment zu entfernen. Dies kann mit einer Fäkal- / Drainagepumpe erfolgen. Die Häufigkeit der Wartung einer Klärgrube hängt ausschließlich von der Größe / dem Volumen / der Zusammensetzung des Abwassers ab.

Größenanpassung

Für den Selbstbau einer solchen Klärgrube müssen Sie ihr Volumen richtig berechnen. Es hängt vom Wasserverbrauch Ihres Haushalts ab. Die Wasserverbrauchsrate pro Person beträgt 200 Liter pro Tag. Wenn Sie also diesen Betrag mit der Anzahl der Haushalte multiplizieren, erhalten Sie den täglichen Wasserverbrauch im Haus. Fügen Sie dem resultierenden Indikator weitere 20% hinzu.

18 m 3. In diesem Fall benötigen Sie eine Klärgrube mit einer Tiefe und einer Länge von 3 m und einer Breite von 2 m, wobei Sie durch Multiplizieren aller Seiten 18 m 3 erhalten. Der Mindestabstand vom Boden des Faulbehälters zum Abflussrohr beträgt 0,8 m.

Reinigungssysteme

Der Vorteil des Behandlungssystems besteht darin, dass das Sediment von anaeroben Bakterien verarbeitet wird, wodurch es sich in einem viel kleineren Volumen auf dem Boden absetzt. Allmählich verdichtet sich dieses Sediment und steigt auf. Wenn der Schlamm das Überlaufniveau erreicht, muss die Klärgrube sofort gereinigt werden. Resort, um die Klärgrube zu reinigen sollte ziemlich selten sein. Dies liegt daran, dass die Schlammmenge in 6 Monaten 60 bis 90 Liter beträgt.

Flüchtige septische Behälter haben eingebaute Pumpeneinheiten. Nichtflüchtige Gegenstücke sollten von Hand oder mit Ashenizatoren gereinigt werden.

Vor nicht allzu langer Zeit erschienen Biopräparationen mit speziellen Enzymen, die Schlamm in Säure und dann in Methan und Kohlendioxid verarbeiten. Um diese Gase zu entfernen, müssen Sie lediglich eine Belüftung in der Klärgrube installieren. So wird Ihre Klärgrube zu einer absolut abfallfreien, sicheren und nichtflüchtigen Kläranlage.

Bakterien müssen für mehr Effizienz ihrer Arbeit mit Sauerstoff "gefüttert" werden. Kapazitäten für eine Klärgrube können unabhängig gekauft oder hergestellt werden.

Installieren einer fertigen Klärgrube

Vor der Installation der fertigen Klärgrube muss ein geeigneter Platz dafür bestimmt werden. Der Mindestabstand zwischen der Klärgrube und dem Haus beträgt 5 m Die Abwasserleitungen, die das Haus verlassen, sollten direkt in die Klärgrube geleitet werden. Das Umdrehen der Pipeline ist am besten zu vermeiden, da genau an solchen Stellen Blockaden entstehen.

Eine Klärgrube sollte nicht in der Nähe von Bäumen installiert werden, da ihre Wurzeln die Integrität des Rumpfes beschädigen können. Die Tiefe der Faulgrube und der Abwasserleitungen hängt direkt vom Grad der Bodenfrierung ab.

Graben einer Grube unter einer Klärgrube

Wenn das Grundwasser nahe der Oberfläche ist, verstärken Sie den Boden der Grube mit einer Betonplatte / Estrich. Die Abmessungen der Grube hängen von der Größe der Klärgrube ab. Wenn Sie eine kompakte Struktur installieren müssen, dann graben Sie ein Loch, um manuell Geld zu sparen.

Die Grube sollte etwas breiter als die Klärgrube sein. Die Abstände zwischen den Wänden und dem Boden sollten mindestens 20 cm und vorzugsweise mehr betragen. Wenn es nicht nötig ist, den Boden zu verstärken, so muss man trotzdem den 15 cm dicken Sandbelag legen (das heißt die Dicke des gerammten Sandes).

Der obere Teil der Klärgrube sollte über den Boden aufsteigen. Andernfalls wird das Schmelzwasser in der Quelle das Gerät überfluten.

Biologische Reinigungsstation

Nach dem Gerät der Fundamentgrube, senken Sie es in eine Klärgrube. Dies kann mit Hilfe von Kabeln geschehen, die in den Rippen der Klärgrube angeordnet sind. In diesem Fall kann auf einen Assistenten nicht verzichtet werden. Als nächstes verbinden Sie das Gerät mit der Kommunikation, Graben Gräben für Rohre, legen ein Sandkissen und Installation von Rohren. Sie sollten unter einer kleinen Neigung gelegt werden - 1-2 cm pro laufendem Meter. Die Rohrverlegung erfolgt in einer Tiefe von ca. 70-80 cm.

Septic sollte streng auf der Ebene eingestellt werden. In einer horizontalen Position wird es besser funktionieren.

Um das Abwasserrohr mit der Klärgrube zu verbinden, sollte es ein Loch mit dem entsprechenden Durchmesser machen. Dies geschieht gemäß den Anweisungen für das Reinigungssystem. Danach müssen Sie das Rohr an das Loch schweißen. Um dieses Problem zu lösen, benötigen Sie eine Polypropylenschnur und einen Haartrockner. Wenn sich das Rohr darin abkühlt, können Sie ein Abwasserrohr einsetzen.

Wenn Sie eine flüchtige Klärgrube anschließen, müssen Sie nach diesen Schritten das elektrische Kabel anschließen. Es wird vom Schild zu einer separaten Maschine ausgeführt. Es muss in einem speziellen Wellrohr verlegt und in den gleichen Graben wie das Abwasserrohr gelegt werden. Auf der Klärgrube gibt es spezielle Öffnungen mit Briefmarken. Um sie und verbinden Sie das Kabel.

Wenn das Niveau der Bodenfrostung in Ihrer Region groß genug ist, erwärmen Sie die Klärgrube. Die Isolierung kann ein beliebiges Isoliermaterial sein, das für die Verlegung im Boden verwendet werden kann.

Nach Beendigung der Verbindung von Strom und Leitungen sollte die Klärgrube mit Erde gefüllt werden. Dies wird in Schichten von 15-20 cm getan.Um den Druck im Prozess der Verfüllung auszugleichen, gießen Sie Wasser in die Klärgrube. In diesem Fall sollte der Wasserstand etwas höher sein als der Füllstand der Grube. Also wird die ganze Klärgrube allmählich unterirdisch sein.

Kanalvorrichtung von Betonringen

Wenn Sie mit dem fertigen autonomen Kunststoffsystem für die Abwasserbehandlung aufgrund seiner Größe oder Kosten nicht zufrieden sind, können Sie aus mehreren Fächern selbst eine Klärgrube bauen. Ausgezeichnetes kostengünstiges Material für die Umsetzung des Plans - Betonringe. Sie können alle Arbeiten selbst erledigen.

Vor- und Nachteile des Systems

Unter den Vorteilen einer Klärgrube aus Betonwaren von Ringen, bemerken wir folgendes:

  • Angemessener Preis.
  • Unprätentiosität im Einsatz.
  • Die Fähigkeit, Arbeit ohne die Hilfe von Spezialisten durchzuführen.

Unter den Unzulänglichkeiten der Aufmerksamkeit sind die folgenden:

  1. Das Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs. Es ist unmöglich, die Konstruktion vollständig abzudichten, und daher ist die Bildung eines unangenehmen Geruchs nahe der Klärgrube unvermeidlich.
  2. Die Notwendigkeit, die Kamera von festen Abfällen mit assenizatorskoy Technologie zu reinigen.

Es ist möglich, die Häufigkeit zu reduzieren, mit der die Klärgrube entleert werden muss, wenn Bioaktivatoren verwendet werden. Sie reduzieren die Menge an festen Fraktionen aufgrund der Tatsache, dass sie den Prozess ihrer Zersetzung beschleunigen.

Wenn es unwissend ist, die Ringe zu montieren, wird die Klärgrube undicht, was das Risiko erhöht, dass unbehandeltes Abwasser in den Boden gelangt. Aber bei richtiger Installation wird die Klärgrube versiegelt, so dass dieser Nachteil des Systems zu Recht als bedingt bezeichnet wird.

Schema und Berechnungen

Das Bauschema einer Klärgrube enthält in der Regel 1-2 Kammern, die für das Absetzen und die Behandlung von Abwasser und Filtrationsfeldern / Filterbrunnen bestimmt sind.

Wenn nur wenige Menschen in Ihrem Haus leben und ein Minimum an Sanitäreinrichtungen an die Kanalisation angeschlossen ist, können Sie dies leicht mit einer Klärgrube tun, die aus einer Klärgrube und einem Filterbrunnen besteht. Umgekehrt, wenn Sie viele Haushalte haben und mit vielen Geräten an das Abwassersystem angeschlossen sind, dann ist es besser, eine Klärgrube aus zwei Kammern und einem Filtrationsbrunnen zu machen.

Septische Ringe

Die Durchführung der Berechnungen des erforderlichen Volumens für eine Klärgrube wurde bereits oben beschrieben. Gemäß den Bauvorschriften sollte eine Klärgrube ein dreitägiges Abfallvolumen enthalten. Das Volumen der Betonwaren des Ringes beträgt 0,62 m3, was bedeutet, dass Sie für den Bau einer Klärgrube für 5 Personen einen Sumpf von fünf Ringen benötigen. Woher kommt diese Menge? Für 5 Personen benötigen Sie eine Klärgrube mit einem Volumen von 3 m 3. Diese Zahl sollte durch das Volumen des Rings, gleich 0,62 m 3, geteilt werden. Sie erhalten den Wert - 4,83. Es muss zu einem größeren gerundet werden, was bedeutet, dass Sie 5 Ringe benötigen, um die Klärgrube in diesem speziellen Fall anzuordnen.

Vorbereitende Prozesse

Die Grube sollte so groß sein, dass sie in den Faulbehälter der Kammer gestellt und gut gefiltert werden kann. Diese Arbeit kann natürlich manuell durchgeführt werden, aber sie ist lang und sehr schwierig, daher ist es kostengünstiger, Ausgrabungen von einem Unternehmen mit Erdbewegungsmaschinen zu bestellen.

Der Boden der Grube am Aufstellungsort der Beruhigungsräume muss betoniert werden, um das Eindringen von unbehandeltem Abwasser in den Boden zu vermeiden. Bevor mit den Betonarbeiten begonnen wird, ist es notwendig, den Teil des Grubensumpfes zu entwässern, um die Absetzbecken mit einer Sandschicht von 30-50 cm zu verlegen.

Wenn Sie den Boden nicht betonieren möchten, können Sie Stahlbetonringe mit einem Blindboden erwerben. Sie müssen zuerst in der vertikalen Reihe installiert werden.

Platz unter dem Filterbrunnen erfordert auch die Vorbereitung der Basis. Darunter muss ein Kissen aus Sand, Kies und Kies mit einer Dicke von mindestens 50 cm hergestellt werden.

Befestigungsringe

Um die Ringe zu installieren, müssen Sie die Dienstleistungen von Hebezeugen bestellen. Die manuelle Ausführung dieser Aufgaben ist sehr schwierig. Sie können den Ring natürlich durch einen Tunnel unter dem unteren Ring installieren. Aber diese Methode ist zeitaufwendig. Ja, und füllen Sie den Boden müssen nach der Installation der letzten Ring durchführen, was eine Reihe von Unannehmlichkeiten hätte. Aus diesem Grund ist es besser, die Reihenfolge der Hebezeuge nicht zu sparen.

Gewöhnlich werden Ringe mit einer Lösung zusammen befestigt, aber für größere Zuverlässigkeit können sie mit Metallplatten oder Klammern befestigt werden. In diesem Fall wird Ihre Klärgrube aufgrund der Bewegung des Bodens nicht leiden.

Jetzt ist es an der Zeit, den Überlauf zu organisieren, und dafür müsst ihr die Rohre zu den Ringen bringen. Es ist besser, dass sie nach dem Prinzip der hydraulischen Dichtung arbeiten, das heißt, sie müssen mit einer Biegung installiert werden.

Versiegelung

Um die Verbindungen zu versiegeln, müssen Sie eine Lösung mit einer Wassersperre verwenden. Von außen müssen die Tanks mit einer Klebe- oder Aufbauabdichtung behandelt werden.

Eine weitere Option ist der Kauf von Kunststoffzylindern, die im Inneren des Brunnens installiert sind. In diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Schmutzwasser minimiert.

Überlappungsbaugruppe / Verfüllung

Installation von Böden und Verfüllung

Fertige Brunnen müssen mit speziellen Betonplatten bedeckt werden, in denen Löcher für die Installation von Schächten vorgesehen sind. Idealerweise sollte die Verfüllung der Ausgrabung mit einem großen Anteil des Bodens in seiner Sandzusammensetzung durchgeführt werden. Kann dies jedoch nicht realisiert werden, kann die Baugrube mit dem davor entnommenen Boden aufgefüllt werden.

Jetzt kann die Klärgrube in Betrieb genommen werden.

Eine Vorrichtung zum Reinigen von Abflüssen aus Fässern

Das System der Reinigung der Abflüsse aus den Fässern, sowie die Konstruktion der ähnlichen Betonwaren kann zwei- und dreikammerig sein. Abwasser wird durch die Schwerkraft in das Abwasser einströmen und muss unter den Abwasserleitungen installiert werden. Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung ähnelt der Konstruktion von Stahlbetonringen.

Fassauswahl

Um autonomes Abwasser nach dem Prinzip eines Reinigungssystems anzuordnen, können Sie jede Kapazität nutzen. Dies können alte Metall- / Kunststofffässer sein. Hauptsache, sie sind luftdicht.

Wenn Sie sich dazu entschließen, eine Klärgrube aus Metallfässern zu bauen, sollten diese mit einem Korrosionsschutzmittel vorbehandelt werden.

Kunststoffbehälter haben mehrere Vorteile gegenüber ihren Gegenstücken aus Metall:

  1. Eine große Auswahl an Kunststoffbehältern, die für den Bau einer Klärgrube verwendet werden können.
  2. Fässer sind sehr resistent gegen die aggressive Wirkung von Abflüssen. Daher dienen sie länger als ihre Gegenstücke aus Metall.
  3. Das geringe Gewicht der Behälter vereinfacht ihre Installation an der Stelle der permanenten Dislokation.
  4. Kunststoff muss im Gegensatz zu Metall nicht weiter verarbeitet werden.
  5. Die hohe Dichtheit der Fässer verhindert das Eindringen von Schmutzwasser in den Boden.

Plastikfässer müssen beim Einbau in den Boden sicher befestigt werden, da sie aufgrund von Frühjahrsfluten oder Winterfrösten aus dem Boden gepresst werden können. Angesichts dessen werden Plastikfässer mit Kabeln an einem Betonsockel befestigt (es muss vorher gegossen werden oder eine Stahlbetonplatte muss installiert werden). Um Kunststofffässer nicht zu zerquetschen, sollte die Bodenbefüllung sehr sorgfältig durchgeführt werden.

Für die saisonale Nutzung wird Abwasser aus Metallfässern passen, aber für den stationären Einsatz ist es keine Option.

Die Beliebtheit von Metallbehältern zur Anordnung von Abwassersystemen hängt mit ihrer Kompaktheit und Leichtigkeit der Installation zusammen. Als Abdeckung können Sie einen entsprechend großen Holzrohling oder einen vom Hersteller gelieferten verwenden. Um eine metallene Klärgrube zu installieren, müssen Sie die entsprechende Grube ausheben, die ebenfalls betoniert werden muss - die Wände und der Boden.

Metallbehälter unterscheiden sich nicht lange, auch wenn sie mit Korrosionsschutzmitteln behandelt wurden. Daher kann ihre Installation als Faulgrube unrentabel sein. Der Kauf von Edelstahltanks ist keine Option, da diese Produkte sehr teuer sind.

Vielleicht entscheiden Sie, dass Sie in diesem Fall Fässer mit dünnen Wänden kaufen können. Dies ist jedoch auch nicht die beste Lösung, da während des Betriebs eine solche Klärgrube ausgeschoben werden kann. Ja, und diese Fässer haben eine begrenzte Kapazität - bis zu 250 Liter, was nicht für eine große Familie geeignet ist.

Für die Installation eines zuverlässigen Abwasserbehandlungssystems ist es besser, fabrikmäßige Polymertrommeln zu verwenden.

Materialien und Werkzeuge

Um eine Faulgrube von 220 l Fässern herzustellen, benötigen Sie folgende Materialien:

  • Geotextilien - 80 m 2;
  • Kanalrohr Ø110 m, Länge 5 m;
  • Bruchsteinfraktion 1,8-3,5 cm, ca. 9 m 3;
  • Winkel für Abwasser in einem Winkel von 45 und 90 º - 4 Stück.
  • 220 l Kunststofffass - 2 Stück;
  • Kupplung, Flansch - 2 Stück;
  • Holzpflock - 10 Stück.
  • Y-förmiges Abwassert-stück - 4 PC.;
  • Gebäudeebene;
  • gelochtes perforiertes Rohr im Filter 5 m - 2 Stück;
  • Epoxy-Zweikomponenten-Dichtstoff - 1 Stück;
  • PVC-Kleber - 1 Stück;
  • Leitungswasser - 1 Stck.

Von den Werkzeugen, die Sie benötigen:

Merkmale der Installation von Kunststoffbehältern

Zum Geben / ein kleines Landhaus mit sparsamem Verbrauch sind Standard-Kunststofffässer geeignet. Die Installation eines solchen Reinigungssystems ist einfach. Wenn Sie nicht in die Kanalisationsabflüsse abfließen, ist die Klärgrube unprätentiös zu warten. Wenn das Haus eine Toilette hat, dann muss das Abwasser regelmäßig gereinigt werden, was assenizatorskuyu Technik verursacht.

Für private Häuser mit einem ständigen Aufenthalt der Fässer wird nicht genug sein. Für Abwasser ist es besser, Plastikwürfel / Tanks / Tanks zu kaufen. Der Prozess ihrer Installation in den Boden unterscheidet sich nicht von der Installation von Fässern.

Die Entfernung der Klärgrube vom Haus sollte nicht mehr als 15 m betragen Eine zu lange Entfernung erschwert den Anschluss des Abwassers an das Haus:

  • es besteht Bedarf an einer großen Vertiefung der Pipeline;
  • Auf dem Weg zur Klärgrube müssen Sie einen Überarbeitungsbrunnen installieren.

Merkmale der Installation von Metallfässern

Das Abwassersystem von Metallfässern erfordert keine großen finanziellen Investitionen und komplexe Installationsarbeiten. Wie in den vorherigen Fällen müssen Sie zunächst eine Grube vorbereiten und dann 2 Fässer mit einem Fassungsvermögen von jeweils mindestens 200 Litern installieren. Dann werden Rohre für den Überlauf der Flüssigkeit von einem Fass zum anderen installiert und in Filtrationsfelder / Entwässerungsbohrungen überführt.

Jeder nachfolgende Tank sollte unter dem vorherigen Level liegen.

Gelenke müssen versiegelt werden, und der Lauf sollte mit Schaum erwärmt werden. Danach wird die Grube der Klärgrube gefüllt. Da Metallfässer, wie oben erwähnt, kurzlebig sind, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie in 3-4 Jahren ersetzt werden müssen.

Nachdem Sie das Video angeschaut und die ganze Arbeit richtig gemacht haben, bleibt es nur, das System zu inspizieren und die Vorteile der Zivilisation zu genießen.

Video

Dieses Video beschreibt das allgemeine Prinzip der Abwasserinstallation im Land:

Das äußere Rohr legen

Klempnerarbeiten von Abwasserrohren

Schalung für konkrete Klärgrube

Betonwanne

Deckenschalung

Eurocubs Klärgrube

Abwasser der Ringe

Installieren von Ringen mit Löchern

Installation von mehreren Brunnen

Autonome Klärgrube für geben

Kanalisation in der Hütte ist dekoriert

Systeme

Autonomes System der Abwasserbehandlung

Selbst gemachter Ziegelsteingräbenbehälter

Das Prinzip des Entwässerungsfeldes

Das Prinzip der Abwässer

Das Schema der Drei-Kammer-Klärgrube

Das Funktionsprinzip der Klärgrube Alta Bio 5

Klärgrube von zwei Tanks

Schema Klärgrube ohne Pumpen

Klärgrube mit Filter gut

Schema Installation der biologischen Behandlung