So verbinden Sie die Senke selbst

Da Sie die Spüle selbst anschließen können, müssen Sie für diese Arbeit keine Spezialisten hinzuziehen. Die Ausnahme ist der Fall, wenn Sie absolut keine Erfahrung mit solchen Arbeiten haben und Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind. Normalerweise ist diese Arbeit erledigt, wenn die Reparatur beendet ist. Die Technik der Installation und Verbindung von Waschbecken im Badezimmer (Waschbecken) und in der Küche (Waschbecken) ist identisch, so dass wir in unserem Artikel nicht zwischen ihnen unterscheiden.

Das Prinzip, sowohl das Waschbecken im Badezimmer als auch das Waschbecken in der Küche zu verbinden, ist das gleiche

Vorbereiten der Installation

Bestimmen der Höhe der Spüle

Ein gewöhnliches Waschbecken, das nicht mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet ist, ist in einer Höhe von 850 mm befestigt. In dieser Höhe ist eine horizontale Linie eingezeichnet, die der Höhe der Oberseite der Sanitäreinrichtung entspricht.

Wenn ein Standfuß (Standbein) vorhanden ist oder wenn das Waschbecken im Nachttisch montiert ist, ist die Höhe der Beckenbefestigung nicht erforderlich - sie hängt von der Höhe des Fußes oder der Höhe des Nachttisches ab.

Markierung an der Wand der Befestigungspunkte

Das Verbindungsschema der Spüle beinhaltet die Markierung vor der Installation des Befestigungssystems. In den Stellen der Befestigung hat die Schale der Spüle die Öffnungen der Befestigung. Befestigen Sie das Waschbecken an der Wand und richten Sie die obere Kante an der markierten Linie an der Wand aus. Markieren Sie die Position der Stellen, an denen Sie Löcher in die Wand bohren müssen. Es ist bequemer, diese Arbeit zusammen auszuführen.

Die Befestigungslinie wird ausgeführt, indem der Ort der Senkenebene eingestellt wird

Gleichzeitig hält eine Person die Muschel an der markierten Linie, und die andere markiert zu diesem Zeitpunkt den Boden des Ortes, an dem die Montierung durchgeführt wird. Wenn ein Bein oder ein Unterschrank vorhanden ist, wird die Installation vereinfacht - das Sanitärgerät wird auf dem Träger installiert und markiert die Befestigungspunkte.

Befestigungshalterungen

Die Montage erfolgt wie folgt:

  • Durch Markierung von Bohrlöchern in der Wand.
  • Dübel werden in sie gehämmert.
  • Schraubbolzen einschrauben.

Befestigungsbolzen mit Kunststoffdübel

Beim Anschluss eines Spülbeckens im Bad und in der Küche werden Dübel, Befestigungsbolzen sowie Muttern und Kunststoffeinsätze verwendet, die komplett mit einer Spüle geliefert werden.

Beim Eindrehen der Bolzen ist darauf zu achten, dass durch die Einschraubtiefe der Mantel eingehängt und die Befestigungsmutter eingeschraubt werden kann, dh der aus der Wand herausragende Teil des Bolzens sollte etwas länger sein als die Manteldicke plus 1,5 cm zum Anziehen der Mutter.

Befestigte Befestigungsbolzen

Verbinden der Spüle mit der Wasserversorgung

Mischerinstallation

Bei der Verbindung der Spüle in der Küche oder im Badezimmer kann die Armatur an der Spüle montiert werden, die bereits an der Wand befestigt ist. Es wird jedoch empfohlen, diese Arbeit vor der Befestigung der Spüle durchzuführen, da alle Anschlüsse und Befestigungen von unten erfolgen.

Der Mixer wird in der folgenden Reihenfolge installiert:

  1. Je nach Typ zwei oder drei Schrauben.
  2. Installieren Sie Schläuche für die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser, ziehen Sie sie mit dem Gabelschlüssel fest; Das Festziehen erfolgt vorsichtig mit mäßiger Kraft, da nach dem Einbau des Wasserhahns in die Spüle kein Festziehen möglich ist.
  3. Der Waschverbindungskreislauf enthält Leitschläuche, durch die Wasser durch die Löcher in der Spüle zugeführt wird.
  4. Auf der Rückseite der Montagebolzen tragen Sie einen Dichtungsgummi, einen Hochdruckreiniger und Ködermontagemuttern.
  5. Die Befestigungsmuttern werden mit einem Schraubenschlüssel angezogen.

Das Waschbecken an der Wand befestigen

Nach dem Anschluss an die Wasserversorgung kann die Spüle fixiert werden:

  • Spüle mit verstärktem Rührwerk auf Befestigungsbolzen, in die Wand geschraubt.
  • Legen Sie Kunststoffauskleidungen ein.
  • Ziehen Sie die Muttern fest.

Die Verbindung der Spüle in Anwesenheit eines Sockels oder eines tragenden Nachttisches beginnt mit der Installation auf den Stützelementen.

Anschluss von Kalt- und Warmwasserschläuchen an das Wasserversorgungssystem

Zur Abdichtung muss eine Dichtung zwischen dem Ventil und der Mutter installiert werden. Es wird nicht empfohlen, die Mutter stark festzuziehen. Die Gummidichtung sorgt normalerweise für eine gute Abdichtung, und die Muttern können nach dem Test, dh nach dem Einschalten des Wassers, festgezogen werden. Bei Undichtigkeiten an der Verbindung muss die Mutter fester angezogen werden.

Verbinden der Spüle mit dem Abwasserkanal

Flaschen- und S-förmige Siphons

Sobald die Wasserversorgung angeschlossen ist, ist es notwendig, die Spüle mit dem Abwasserkanal zu verbinden. Beginnen Sie diesen Job, indem Sie einen Siphon installieren.

Gleichzeitig wird berücksichtigt, dass das Vorhandensein einer speziellen Öffnung für den Überlaufschutz anzeigt, dass ein zusätzliches Rohr für den Wasserüberlauf im Siphon erforderlich ist. Die Form der Siphons ist S-förmig und flaschenförmig.

Die Verbindung der Spüle mit dem Abwasserkanal erfolgt auf diese Weise:

  1. Setzen Sie den Siphonauslass in die Spüle und befestigen Sie ihn.
  2. Ein Rohr wird an den Siphon geschraubt (entweder starr mit einer Ecke oder gecrimpt).

Verbindung des Siphons mit dem Wellrohr in der Küche und im Badezimmer

  1. Das geschraubte Rohr wird in den Abwasserkanal eingeführt. Wenn in diesem Fall der Durchmesser des Auslasses den Durchmesser des aus dem Siphon kommenden Rohrs deutlich übersteigt, müssen Sie einen speziellen Adapter verwenden, der als Dichtungsmanschette (aus Gummi) bezeichnet wird, und es ist gut, die Rohre zu befestigen.
  2. Als nächstes müssen Sie alle Verbindungen auf Lecks überprüfen.

Wichtige Hinweise

Hinweise, die vor Beginn der Arbeit berücksichtigt werden sollten:

  • Um die Spüle in der Küche mit dem Abwassersystem zu verbinden, ist es nicht empfehlenswert, alle Anschlüsse mit einem Schlüssel fest anzuziehen, da dies die Gummidichtungen beschädigen und Zeit und Mühe verschwenden kann.
  • Wenn beim Überprüfen der Dichtheit der Verbindungen zwischen der Manschette und dem Abwasserrohr ein Wasserstrahl austritt, entfernen Sie die Manschette, trocknen Sie die zu verbindenden Oberflächen und schmieren Sie dann die trockene Manschette mit Dichtungsmasse und schließen Sie sie wieder an.
  • Beim Anschluss eines Doppelspülbeckens muss ein spezieller Siphon mit einem Zweirohranschluss verwendet werden.

Doppelwaschverbindung

Die Implementierung einfacher Regeln wird zweifellos jedem interessierten Besitzer helfen, eine Küchenspüle oder ein Waschbecken im Haus zu installieren, ohne einen Klempner zu rufen. Sie können sowohl die Spüle an die Kanalisation anschließen als auch die Wasserversorgung bei der Installation des Mischers absolut selbständig mitbringen.

Richtiger Anschluss an die Spüle

Installieren und verbinden Sie das Waschbecken in der Küche - es scheint, dass es nichts einfacher ist. Dieser Eindruck trügt jedoch. Dies ist sofort spürbar, wenn Sie das Waschbecken in der Küche selbst anschließen. Dann tauchen viele Fragen auf und verschiedene Nuancen kommen auf.

Layout der Spüle in der Arbeitsplatte.

Heute gibt es mehrere Arten von gebrauchten Küchenspülen, die sich in der Art der Installation unterscheiden, einen anderen Betrieb haben. Das Anschließen der Waschanlage ist auch individuell, aber es gibt noch allgemeine Regeln.

Hauptsorten

  1. Eine Gruppe von Kopfwäschen. Diese Art kann sicher dem einfachsten zugeordnet werden. Die Verbindung von Produkten ist ziemlich einfach, sie erfordern keine großen Investitionen. Waschbecken dieser Gruppe wird einfach auf einen separaten Nachttisch gestellt und spielt die Rolle einer Tischplatte.
  2. Einsteckspüle. Diese Ansicht wird so genannt, weil sie in das zuvor vorbereitete Loch in der Tischplatte eingesetzt wird. Als Ergebnis haben wir eine Einbauspüle mit einem ziemlich attraktiven Aussehen und angemessenen Annehmlichkeiten.
  3. Untertisch-Unterlegscheiben. Sie werden hauptsächlich auf Arbeitsplatten aus Stein, verschiedenen festen Materialien oder Holz installiert.

Dies ermöglicht eine ausgezeichnete Abdichtung, Feuchtigkeit gelangt nicht unter die Spüle, daher quillt die Arbeitsplatte nicht auf. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Kosten solcher Schalen immer sehr hoch sind.

Steckverbindung zum Waschen

Klempner dieser Art werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt. Sie haben die unterschiedlichsten Dimensionen und unterscheiden sich in der Form.

Schema der Installation der Überkopfwäsche.

In dem Fall, in dem das Headset der Tischplatte aus einer Spanplatte hergestellt ist, ist jeder Mann in der Lage, eine unabhängige Installation einer solchen Einlochwäsche durchzuführen. Umso schwieriger wird es mit einer Steinplatte, dass die Hilfe von Spezialisten mit der notwendigen Ausrüstung benötigt wird. Überlegen Sie, wie Sie eine ähnliche Spüle in der Küche unabhängig montieren können.

Bei der Herstellung des Lochs, das Sie in der Tischplatte machen möchten, ist es bei der Größe des Lochs notwendig, eine Einbauspüle zu montieren. Zu diesem Zweck wird das Schalenmuster auf die Arbeitsplatte gelegt, wobei der Schwerpunkt auf der Stelle liegt, an der das Loch sein wird. Die Schablone wird ausgerichtet und mit Klebeband gesichert.

Das gesetzte Muster wird mit einem Bleistift um den Umriss skizziert. Danach wird die zweite Schaltung in einem Abstand von 1,5 cm von der ersten gezeichnet. Dass es ein Loch schneiden muss.

Zum Schneiden von Löchern gebrauchte Stichsäge.

Um das Schneiden zu erleichtern, ist es notwendig, mit einer elektrischen Bohrmaschine ein spezielles Loch in die Tischplatte zu bohren, in das das Stichsägeblatt eintritt. Der Durchmesser des Bohrers für ein solches Anfangsloch sollte 12 mm betragen.

  1. In das gebohrte Loch wird das Stichsägeblatt gesetzt, mit dem sich das Loch selbst schneidet. Wenn man sich entlang der gezeichneten Kontur bewegt, muss alles langsam, sorgfältig und gemessen durchgeführt werden.
  2. Im nächsten Schritt werden die Kanten der Tischplatte mit einem speziellen Silikondichtstoff bearbeitet. Seine Anwendung wird dazu beitragen, Schutz gegen das Eindringen von Wasser zu schaffen. Dichtmittel sollte gut aushärten. Warte ein paar Stunden.
  3. Setzen Sie die Spüle in das entstandene Loch ein, sehen Sie, wie dicht die Seiten der Spüle in Kontakt mit der Tischplatte stehen.

Gleichzeitig müssen Sie die Verbindung des Mischers, die gesamte Kommunikation überprüfen. Tatsache ist, dass es nach der endgültigen Installation der Spüle sehr schwierig sein wird, alle Schläuche anzuschließen.

Wie repariert man die Spüle?

Waschsiphon-Montageschema.

Um eine solche Operation durchzuführen, ist es notwendig, ein doppelseitiges Klebeband, das mit der Spüle geliefert wird, bis an die Oberseite der Tischplatte zu legen. In Abwesenheit von Klebeband wird wieder ein spezieller Dichtstoff aufgetragen. Die Spüle sollte in das durch Presssitz hergestellte Loch eintreten, die entstehenden Hohlräume sollten mit dem aufgetragenen Dichtungsmittel gefüllt werden.

Wenn das Dichtungsmittel vollständig trocken ist, wird die Schale mit speziellen Befestigungselementen befestigt. Dieser Vorgang muss in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden.

Zuerst werden die Winkel, die entlang der Diagonalen angeordnet sind, angezogen, und der Rand wird zum endgültigen Festziehen belassen. Dann befestigen Sie die Teile in der Mitte. Überschüssiges Dichtmittel muss nach vollständiger Aushärtung sorgfältig entfernt werden.

Wie verbinde ich die Spüle in der Küche?

Zuerst müssen Sie Schläuche an das Wasserversorgungssystem anschließen, durch die Wasser zugeführt wird.

  1. Zwischen der Befestigungsmutter und dem Mischer befindet sich eine Gummidichtung, deren Aufgabe es ist, eine hervorragende Abdichtung zu gewährleisten.
  2. Nachdem alle Schläuche an die Wasserversorgung angeschlossen sind, wird die Spüle in einer bestimmten Reihenfolge an das Abwassersystem angeschlossen.
  3. Zuerst wird ein Siphonauslass in der Spüle montiert. Danach wird ein starres Rohr mit einer Windung daran angeschlossen. Dieses Rohr ist im Abwasserkanal befestigt.
  4. Nach dem Verbinden und Verbinden aller Kommunikationen wird die Zuverlässigkeit der Verbindungen überprüft, es sollte keine Lecks geben.

Auf Wäsche gelegt: praktische Empfehlungen

Sie können ein Standardüberkopf-Spülbecken in der Küche sehr schnell installieren. Es ist notwendig, die Spüle mit dem Nachttisch zu kombinieren, den Siphon anzuschließen und den Mixer zu befestigen. In den meisten Fällen sind solche Waschbecken Teil des Küchenschranks, in dem sich keine Arbeitsplatte befindet. Wie in einem solchen Fall auf die Küche Montage Spüle verbringen?

Es gibt zwei klassische Wege. Die erste ist das Fixiermittel. Die Enden der Schränke müssen mit Silikondichtungsmittel bedeckt werden, ein Waschbecken auf sie setzen und fest drücken. Dadurch erhält die Spüle eine hervorragende Fixierung, die ein getrocknetes Dichtmittel ergibt. Darüber hinaus schützt es zuverlässig die Seite des Pollers, Feuchtigkeit kann niemals hineingelangen.

  1. Sie können die Spüle mit speziellen Halterungen montieren. In diesem Fall werden die Schrauben in die Seite des Schrankes geschraubt.
  2. Auf den eingeschraubten Schrauben befinden sich Gewindebefestiger. Schrauben Sie die Schrauben leicht ein und lassen Sie ein wenig Freiheit für die Klammern, sie sollten sich bewegen.
  3. Der Befestigungswinkel wird entlang der Schraube bewegt, bis die Schraube in der Nut der Ecke ist, sollte die Spüle engen Kontakt mit dem Poller haben. Danach ziehen Sie die Schraubenbefestigung fest.

Wenn Sie diese ziemlich einfachen Regeln befolgen, wird jeder in der Lage sein, eine unabhängige Installation einer Küchenspüle schnell und leicht zu machen. Richtig montiert Waschbecken wird eine sehr lange Zeit dauern, und die Tischplatte behält sein attraktives Aussehen.

So installieren Sie ein Waschbecken in der Küche: die Regeln für die Installation von Zapfenloch und separat stehenden Modellen

Waschen ist nicht nur ein funktionelles Element in der Küche, sondern auch Teil des Designs. Wir werden versuchen, herauszufinden, wie man die Spüle in der Küche installiert, um alle Anforderungen zu erfüllen, sich gegen Lecks zu versichern und alles schön zu machen, ohne das Innere der Küche zu stören.

Dies wird erfahrenen Experten helfen.

Arten von Küchenspülen

Einer der Hauptaspekte der Installation ist der Typ der Hülle, der ein spezifisches Design- und Montagegerät impliziert:

  • Einsteckverbindung - installiert in einem speziell vorbereiteten Verbinder in der Tischplatte, auf die Größe der Spüle zugeschnitten;
  • getrennt stehend (Overhead) - preiswerte und einfach zu installierende Modelle. Überlagert auf einem eigenständigen Schrank.
  • Untertisch - montiert unter der Arbeitsfläche;
  • montiert - montiert auf Montagehalterungen, selten wegen der niedrigen Ästhetik verwendet.

Achten Sie auch auf das Material, aus dem ein bestimmtes Modell gemacht wurde. Die Kosten für das Produkt und sein Aussehen hängen davon ab. Für die Küche wählen Sie am häufigsten praktische Optionen aus Edelstahl, einschließlich Modelle mit Chrom- oder Nickel-Beschichtung.

Teurere Waschbecken sind aus Feinsteinzeug, Granit, Glas.

Zusammengesetzte Waschbecken haben eine spektakuläre Erscheinung der körnigen Struktur, die poliertem Stein sehr ähnlich ist. Solche Modelle sind teurer, aber sie sind zerbrechlicher. Wenn Sie in einer solchen Autowaschanlage etwas Schweres fallen lassen, kann ein Chip erscheinen.

Einbau von Einbauspülen in der Küche

Der wichtigste Teil dieser Installationsmethode ist nicht einmal die Kerbe selbst oder ihr Schnitt, sondern die Qualität der Abdichtung der Fugen zwischen der Spüle und der Tischplatte. Natürlich sollte die Nische so flach wie möglich sein und der Größe der Spüle entsprechen. Durch die qualitätsvolle Arbeit werden die Probleme, die durch das Anschwellen der Tischplatte durch zu hohe Feuchtigkeit entstehen, entlastet.

Es gibt eine direkte Beziehung zwischen der Mühen des Installationsprozesses und der Größe der Spüle. Je größer die Schüsselgröße, die Arbeitsfläche und zusätzliche Abschnitte sind, desto schwieriger ist es, die Spüle zu manipulieren. Aber mit dem richtigen Ansatz und dem Rat von Profis können Sie sich auf hervorragende Ergebnisse verlassen.

Was Sie dabei brauchen

Nachdem Sie die optimale Spüle für den Kücheninnenraum gewählt haben, können Sie mit der Installation fortfahren. Zuerst müssen Sie sich mit allen notwendigen Werkzeugen eindecken, einschließlich:

  • Dichtungsmittel (vorzugsweise mit einer Pistole zum Feilen);
  • elektrische Bohrmaschine;
  • Montagemesser, Schraubendreher und verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Stichsäge;
  • Messwerkzeug (Bleistift, Lineal und Maßband).

Zusätzlich benötigen Sie mehrere Bohrer für 10-12 und eine Pappschachtel.

Wie markiere ich?

Also, wir haben eine saubere Holzplatte, in der wir eine Nische zum Waschen schneiden müssen. Wir beginnen mit dem Markup und definieren das Zentrum der Spüle auf der Tischplatte. Es ist notwendig, die Symmetrielinien zu bestimmen, um die Spüle symmetrisch zu den anderen Möbelstücken in der Küche freizulegen.

Zeichnen Sie danach die Kontur des Produkts auf die Tischplatte. Die Kontur sollte einen Umfang haben, der mit dem breitesten Teil der Spüle vergleichbar ist, der unter der Tischplatte versenkt ist.

Um eine Kontur zu erstellen, können Sie einen Kartonblock verwenden, der als Vorlage für das Zeichnen einer Kontur auf der Tischplatte dient. Dies ist die beste Option, die eine hohe Genauigkeit bietet.

Der Schnitt sollte mindestens 5 cm von der Vorderkante der Tischplatte und 2,5 cm von der Rückseite entfernt sein. Diese empfohlenen Werte können sich in der Praxis unterscheiden, es ist jedoch am besten, sich an sie zu halten, damit die Küche nicht an Integrität und Stärke verliert. Diese Waschanordnung ist bequem und praktisch, da Wasserspritzer nicht auf den Boden fliegen und der Rücken beim Abwaschen nicht müde wird.

Wie man eine Nische schneidet

Als nächstes müssen Sie 4 Löcher bohren, wobei Sie einen Bohrer verwenden, der der Größe des Stichsägeblatts entspricht. Löcher sollten nahe der Schnittlinie liegen, aber nicht über den Umfang hinausragen. Schneiden Sie nun mit einer strikt markierten Bleistiftlinie eine Nische von der Vorderseite der Tischplatte ab.

Beim Sägen in die entstehende Lücke müssen Sie mehrere Schrauben von verschiedenen Seiten als Schneiden schrauben. Dadurch wird verhindert, dass die Innenseite der Tischplatte herunterfällt, wodurch die Beschichtung beschädigt und lange Kerben gebildet werden können.

Um in das Puzzle zu gelangen, benutzen Sie gebohrte Löcher. Nach dem vollständigen Sägen wird das ausgeschnittene Array auf selbstschneidenden Schrauben gehalten. Es ist notwendig, die Schrauben nacheinander zu entfernen und die Platte von unten zu halten. Der Schnitt muss von Sägemehl befreit und mit feinem Sandpapier entfernt werden.

Jetzt können Sie eine Testtauchenwanne in einer Nische tun. Bitte beachten Sie, dass die Seiten des Produkts nahe genug an den Wänden des Schnitts sein müssen. Ein leichtes Spiel ist erlaubt, da das Waschbecken frei in den Ausschnitt passen sollte. Orte, die das vollständige Eintauchen stören, müssen Sie eine elektrische Stichsäge ablegen. Sie sollten auch im Voraus darüber nachdenken, wie der Eyeliner auf den Mixer, den Siphon und den Wasserhahn gesetzt wird.

Beschreibung des Installationsprozesses

Zuerst müssen Sie komplette Befestigungselemente installieren, die zur Befestigung des Produkts dienen. Auf die Kanten der Tischplatte wird eine Dichtungsmasse aufgetragen (Schnitt), die die Holzoberfläche vor dem Eindringen von Feuchtigkeit schützt und ein Aufquellen des Holzes verhindert. Dazu können Sie einen Gummispatel verwenden oder die Klebermasse mit dem Finger abstreichen. Auf Plastik geschnitten (auf der Tischplatte) um die Säge herum geschnitten.

Komplett mit Waschbecken kommt oft Dichtmittel aus Polyethylen-Schaum, der auf die Rückseite der Seiten der Spüle geklebt wird. Wenn die Dichtung nach der Bemessung etwas über die Seiten hinausragt, sollte sie vorsichtig mit dem scharfen Ende des Montagemessers beschnitten werden. Wenn dies nicht gemacht wird, wird die gewölbte Dichtung den Armaturen nicht erlauben, das Waschbecken ausreichend gut auf die Basis zu drücken.

Danach müssen Sie die Oberfläche der Tischplatte entfetten und Polyethylen versiegeln. Verwenden Sie ein in Aceton oder Benzin getränktes Tuch. Das Dichtungsmittel wird mit einem unzerbrechlichen Streifen eine Schicht Dichtungsmittel aufgetragen, aber nicht mit der Dicke des Streifens weggetragen werden.

Hersteller von Sanitärinstallationen legen oft ein doppelseitiges Klebeband an, das als zusätzliche Dichtung zwischen den beiden Oberflächen dient und die Dichtigkeit erhöht. Es ist auf die Kanten der Tischplatte geklebt, und eine Schicht von Dichtstoff ist darauf aufgetragen.

In der Praxis verzichten sie oft auf einen Verdichter. Als Ersatz wird ein Dichtstoff verwendet, der den gesamten für Polyethylenschaum vorgesehenen Raum ausfüllt. Als nächstes installieren Sie das Waschbecken in einer Nische und drücken Sie fest auf seine Kanten. Dadurch kann das Dichtungsmittel alle Hohlräume füllen und eine feste und dichte Barriere bilden.

Aber diese Methode hat ihre Nachteile: hoher Dichtmittelverbrauch (erhöht die Zeit für die vollständige Trocknung) sowie einen extrem zeitaufwendigen Prozess der Demontage im Falle einer erfolglosen Installation oder der Notwendigkeit, die Spüle in der Zukunft zu ersetzen.

So sichern Sie die Spüle

Die Spüle wird in die Nische eingeführt und mit dem Markup ausgerichtet. Nehmen Sie ein paar Schrauben (2-4 ist genug) und in einem gleichen Abstand voneinander beginnen wir, das Waschbecken zu befestigen, allmählich die Schrauben festzuziehen. Während der ganzen Zeit des Festziehens kontrollieren wir die Position der Schale relativ zur Markierung. Verwenden Sie keinen Schraubendreher, um die Kunststoffgewinde an den Befestigungselementen nicht zu beschädigen.

Sicherstellen, dass die Spüle die richtige Position eingenommen hat, ziehen wir die Befestigungen an den Schrauben diagonal an.

Um Metallspikes tiefer in der Oberfläche der Tischplatte zu befestigen, können Sie sie mit einer Feile vorschärfen und beim abschließenden Festziehen der Schrauben auch leicht mit einem Hammer klopfen. Da die Spüle gegen die Tischplatte gedrückt wird.

Relativer Beweis, dass die Spüle fest an die Basis gedrückt wird, kann als extrudierter Dichtstoff dienen. Die Überschüsse sowie die Markierungsrückstände werden mit einem trockenen Tuch entfernt. Das Design muss für einen Tag bis zum vollständigen Trocknen und Kristallisieren der Klebstoffzusammensetzung belassen werden. Erst dann können Sie mit der Installation des Mischers und dem Anschließen des Abwasserkanals beginnen.

Installation einer freistehenden Autowaschanlage

Die Muschelsenke wird hauptsächlich auf dem Poller mit seinen eigenen Seiten gehalten, die über die Basis hinausragen. Diese Modelle zeichnen sich auch durch das Vorhandensein von Platz zum Trocknen, die Anzahl der Schalen, Größe und Form aus.

Die Installation einer solchen Spüle in der Küche ist im Vergleich zur vorherigen Methode wesentlich einfacher. Der Hauptunterschied besteht darin, dass kein Schnitt erforderlich ist, was den zeitaufwendigsten Teil des Prozesses darstellt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Installation.

Befestigung auf Leim. Die Schale wird auf einem speziellen Poller installiert, der entlang des Umfangs kleiner als die Spüle sein sollte. Die Seiten der Schale sollten die Rippen der Schublade vollständig blockieren. Die Enden der Basis werden mit Dichtmittel auf Silikon- oder Polypropylenbasis behandelt.

Danach wird das Produkt auf das Gehäuse gelegt und fest auf alle Seiten gedrückt. Nach einigen Tagen wird eine vollständig hermetische Schicht erzeugt, die kein Wasser unter dem Gehäuse austreten lässt.

Montage an Befestigungswinkeln. In einigen Fällen werden spezielle Befestigungselemente mit der Spüle verkauft. Zuerst werden selbstschneidende Schrauben an den Innenwänden des Sockels befestigt, und Klammern werden an ihnen aufgehängt. Dann werden die Schrauben ¾ angeschraubt. Danach wird das Waschbecken in der Öffnung mit einer Mischung an der Montageecke installiert.

Während des Manövrierens muss sichergestellt werden, dass die Spüle vollständig gegen das Gehäuse gedrückt wird und die Schraube an der Stelle der Vertiefung der Ecke befestigt wird. Dann werden die Schrauben bis zum Anschlag angezogen.

Befestigung auf Holzbalken. Diese Methode wird verwendet, wenn die beiden vorherigen nicht geeignet sind, z. B. aufgrund eines Defekts der Arbeitsplatte oder des Fehlens geeigneter Anschlüsse an der Spüle. In diesem Fall benötigen Sie 4 Holzbalken und Möbelecken. Mit Hilfe dieser Materialien können Sie eine Montageplattform herstellen.

Die Höhe der Stäbe ist so gewählt, dass sich das Waschbecken auf gleicher Höhe wie die übrigen Küchenmöbel befindet. Unter der Schrankgröße werden die Stäbe geschnitten und außen mit Möbelecken befestigt. Das selbstgebaute Design wird auf dem Schrank installiert und die Ecken mit Schrauben von der Innenseite werden an die Wände des Sockels geschraubt.

Auf die letzten beiden Arten müssen Sie auf Dichtheit achten. Tragen Sie dazu eine Dichtungsmasse auf die Kontaktstellen zwischen Schrank / Holzplattform und Spüle auf.

Nützliche Installationstipps

Vor der Installation müssen Sie einige einfache Regeln beachten, die den Arbeitsprozess ergonomischer gestalten. Der Kücheninnenraum ist in der Regel in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet, um den Arbeitsablauf zu erleichtern: Kühlschrank, Spüle, Geschirrspüler, Herd und dazwischen liegende Arbeitsflächen.

Der Einfachheit halber sollte der Mindestabstand zwischen Objekten wie folgt sein:

  • 40 cm zwischen dem Herd und dem Kühlschrank;
  • 40 cm zwischen Spüle und Kühlschrank / Herd.

Stellen Sie das Waschbecken nicht in der Nähe des Kochfeldes auf. Wasserspritzer können die Flammen löschen und ein Gasleck verursachen. In der Nähe der Spüle muss ein Arbeitsbereich vorhanden sein, in dem Sie schneiden, schneiden und reinigen können. Wenn Sie das gleiche Gemüse und Obst über mehrere Tische tragen, wird bald alles um Sie herum mit Tropfen aus fließendem Wasser besprüht.

Mit Hilfe der Spüle kann die Küche in zwei Zonen unterteilt werden, zum Beispiel für schmutzige Arbeit und Servieren.

Worauf Sie sich verlassen sollten, wenn Sie eine Spüle wählen

Achten Sie auf folgende Eigenschaften der Spülen, deren richtige Auswahl die Küche komfortabler macht:

  • Funktionalität: hängt von der Art der Arbeit in der Küche ab (die Anzahl der Schüsseln und Flügel zum Trocknen - zusätzliche Fächer erlauben mehrere Manipulationen gleichzeitig, was für das Kochen in der Masse sehr praktisch ist);
  • Kapazität: hängt von der täglichen Menge des zu waschenden Geschirrs ab;
  • Kombination mit dem Interieur: selten, wenn das Waschbecken aus Acryl weiß in das Design der Küche passt, ist es daher wichtig, ein Modell zu wählen, das für die Textur geeignet ist, um die Unversehrtheit des Küchenraums nicht zu stören.

Moderne Modelle können mit automatischen Ventilen zur Einstellung des Ablaufs sowie Armaturen für den Anschluss von Geschirrspülern und Waschmaschinen ausgestattet werden.

Wenn Sie die Filtereinheit unter der Spüle installieren, können Sie auf das Modell mit einer zusätzlichen Öffnung für den zweiten Wasserhahn achten. Natürlich kann es mit einem Bohrer gemacht werden, ein Durchgangsloch in der Tischplatte bohrend.

Nützliches Video zum Thema

Dieses Video visualisiert die Installation der Spüle und hilft Ihnen, einige Feinheiten des Prozesses im Assistenten zu sehen.

Montage des Zapfenlochmodells:

Die Installation einer Spüle ist eine entscheidende Aufgabe, von der die Funktionalität des Arbeitsplatzes und die Zuverlässigkeit abhängen. Falsche Installation kann zu einer schnellen Zerstörung der Tischplatte führen, wenn Wasser unter die Spüle zu dringen beginnt. Die Hauptsache bei der Montage ist eine hochwertige Abdichtung der "Sandwich" -Waschtischplatte. Überreden Sie sich nicht zu sehr auf einen glatten Schnitt und die Verarbeitung seines Hinterns.

So verbinden Sie eine Spüle

Die Durchführung von Reparaturen im Haus erfordert besondere Aufmerksamkeit für jedes Detail. Ein wichtiger Teil des Prozesses ist also die Installation und Verbindung von Spülen in Küche und Bad. Sie können diese Verfahren professionellen Rohrleitungen anvertrauen. Diese Aktionen sind jedoch nicht so schwierig. Sie können Waschbecken ganz unabhängig anschließen. Es erfordert kein Spezialwissen. Die unabhängige Verbindung der Spülen spart in kurzer Zeit erheblich Geld und Arbeit.

Vorbereitende Arbeiten

Die grundlegende Technologie der Verbindung von Waschbecken in der Küche und im Badezimmer ist eine. Betrachten Sie die wichtigsten Phasen der Vorbereitung für den Verbindungsprozess:

  1. Installation eines Platzes für die Montage. Bestimmen der Höhe des Ortes der Spüle.
  2. Die Markierung funktioniert.
  3. Installation von Befestigungen zur Befestigung der Spüle.

Installation von Befestigungspunkten

Nachdem der Standort der Spüle bestimmt wurde, muss die Höhe der Installation bestimmt werden. Es hängt von seinem Typ ab.

Das Waschbecken, das sich im Badezimmer befindet, kann auf einem Podest oder ohne zusätzliche Details installiert werden. Wenn keine zusätzlichen Teile an der Spüle angebracht sind, sollte die durchschnittliche Höhe des Aufstellungsortes 85-90 cm betragen, wenn die zu montierende Schale ein Traghorn oder andere Teile zur Abstützung hat, sollte ihre Einbauhöhe der Höhe der tragenden Teile entsprechen.

Die Einbauhöhe der in der Küche montierten Spüle sollte der Höhe des Küchenschranks entsprechen, in dem die Installation erfolgt. Um die gewählte Höhe an der Wandoberfläche zu fixieren, muss eine horizontale Linie gezeichnet werden.

Markierungsarbeiten

Wenn die installierte Spüle zusätzliche Unterstützung in Form eines Sockels oder Nachttisches hinzufügen kann, kann die Installation zunächst auf eine Halterung gestellt und dann der Ort der Befestigung markiert werden.

Installation von Befestigungen zur Befestigung der Spüle

Die Installation erfolgt in mehreren Stufen:

  1. Bohrungen an markierten Befestigungspunkten bohren.
  2. Setzen Sie die Befestigungsdübel in die Löcher ein. Es wird empfohlen, Kunststoffdübel zu verwenden.
  3. Installieren von Befestigungsbolzen. Hergestellt durch Schrauben.

Bestimmen der Länge des Befestigungsbolzens. Bei der Wahl der Länge des Befestigungsbolzens sollte die Schalendicke und die Dicke der Befestigungsmutter berücksichtigt werden. Normalerweise ist es 1,5-2 cm.

Verbindung herstellen

Wie verbindet man die Spüle in der Küche oder im Bad selbstständig? Die Arbeit wird in mehreren Hauptphasen durchgeführt:

  1. Installationsarbeiten am Mischer durchführen.
  2. Fixieren des Produkts auf der Wandoberfläche.
  3. Installation und Anschluss des Wasserversorgungssystems.
  4. Verbindungen zum Kanalnetz herstellen.

Installationsarbeiten

Um den Installationsvorgang zu optimieren und zu vereinfachen, wird empfohlen, den Mixer vorinstallieren und dann die Spüle anzuschließen.

Der Mixer-Set, unter Beachtung der strengen Regeln seines Standortes. Die Installation sollte streng rechtwinklig zur Oberfläche oder zur Seite der Spüle erfolgen.

  1. Befestigungsschrauben am Mischer anbringen. In einigen Modellen von Mischern ist es notwendig, 2 Bolzen zu installieren.
  2. Anschluss von Rohren für kaltes und heißes Wasser. Sie sollten mit einem Gabelschlüssel befestigt werden. Der Grad der Verschärfung ist durchschnittlich.
  3. Durch das Loch in der Spüle müssen Sie Schläuche für die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser ausdehnen und installieren.
  4. Befestigungsbolzen für die Installation. Es muss mit Dichtungsmaterialien verstärkt werden. Gewöhnlich verwendete spezielle Dichtung. Es ist auf der Innenseite des Bolzens montiert. Es ist mit Spannscheiben und Muttern für Befestigungsmittel abgedichtet.
  5. Anziehen der Nüsse. Produziert mit einem Schraubenschlüssel.

Die Installation des Mixers wird im folgenden Video vorgestellt:

Befestigung an der Wandoberfläche

Nachdem das Waschbecken an das Wasserversorgungssystem angeschlossen wurde, ist es möglich, das Waschbecken an der Wandoberfläche zu befestigen und zu befestigen.

Das vorbereitete Gerät muss auf die in der Wand montierten Befestigungsstifte gesetzt werden.

Installieren Sie Plastik- oder Gummiauskleidungen.

Dann installieren und ziehen Sie die Sicherungsmuttern fest.

Beachten Sie! Wenn die Installation einer Spüle mit Stützelementen (zum Beispiel ein Podest oder ein Nachttisch) durchgeführt wird, ist es notwendig, ihre Höhe zu berücksichtigen und erst dann das Verfahren zur Befestigung der Spüle durchzuführen.

Installation und Anschluss des Wasserversorgungssystems

Es ist notwendig, die an der Spüle angebrachten Warm- und Kaltwasserrohre an das Rohrleitungssystem anzuschließen. Sie sollten mit einem Schraubenschlüssel befestigt werden. Der Grad der Verdrillung - mittel.

Damit die Verbindung die größte Dichte aufweist, wird empfohlen, eine Zwischendichtung zwischen den Materialien zu installieren. Es wird empfohlen, ein Gummiprodukt zu verwenden.

Nach dem Anschluss der Pipeline ist es notwendig, ihre Zuverlässigkeit zu überprüfen. Schalten Sie dazu das Wasser ein und prüfen Sie, ob Wasser austritt. Wenn es vorkommt, ist nötig es die Muttern an den Punkten der Befestigung der Rohrleitung festzuziehen.

Das grundlegende Anschlussplan der Senke ist in der Abbildung dargestellt:

Verbindung zum Abwassersystem

Um die Spüle mit dem Abwasserkanal zu verbinden, müssen Sie einen Siphon anschließen.

Sie können Geräte verschiedener Formen verwenden. Experten empfehlen ein S-förmiges Gerät an Küchenspülen. Diese Art von Siphon neigt weniger zum Verstopfen.

Für die Montage der Spüle im Badezimmer können Sie ein flaschenförmiges Gerät verwenden. Lassen Sie die Spüle in diesem Siphon anfälliger für Verschmutzungen, so dass es nur für den Gebrauch im Badezimmer geeignet ist. In der Küche muss diese Art von Siphon wöchentlich gereinigt werden.

Arbeiten an der Verbindung der Kanalisation:

  1. Installieren und sichern Sie den Siphon an der Spüle.
  2. Befestigen Sie das Rohr am Gerät. Es wird empfohlen, ein Wellrohr in Küchenräumen und ein Rohr aus festen Materialien im Badezimmer zu verwenden.
  3. Anschluss der installierten Leitung an die Kanalisation. Wenn der Unterschied im Durchmesser des Rohres empfohlen wird, verwenden Sie einen Adapter - Manschette. Es ist aus Gummi und ermöglicht eine gute Abdichtung der Gelenke.
  4. Anschließen des Systems und Überprüfen auf Undichtigkeiten.

Fehler in der Arbeit erkennen

Wenn beim Anschließen der Spüle Fehler gemacht wurden, können sie wie folgt angezeigt werden:

  • Geruch;
  • Siphon-Befeuchtung während des Spülvorgangs;
  • das Auftreten von Lecks und Pfützen unter der Spüle;
  • das Auftreten von Schwierigkeiten und verlangsamen die Geschwindigkeit beim Ablassen von Wasser.

Überprüfen Sie die Installation sorgfältig.

Video

Ein illustrativer Video-Befehl ist nachstehend dargestellt:

Verbinden der Spüle in der Küche - die Hauptmerkmale der Arbeit

Ohne Waschen ist es schwierig, sich eine moderne Küche in einer Wohnung, einem Haus oder auf einem Grundstück vorzustellen. Und es ist nicht immer notwendig, Spezialisten anzurufen, Sie können einfach herausfinden, wie Sie die Spüle in der Küche anschließen und alle Arbeiten selbst durchführen.

Wir werden uns überlegen, aus welchen Etappen die Baugruppe besteht und was sie zur Ausführung der Arbeiten braucht, damit das Ergebnis zuverlässig und dauerhaft ist.

Auf dem Foto: Wenn es Ihnen scheint, dass alles sehr schwierig ist, dann werden Sie nach dem Lesen des Artikels sehen, dass das Design einfach und klar ist.

Wichtige Empfehlungen zum Erwerb der notwendigen Elemente

Auch wenn Sie sich strikt an die Technologie halten, garantiert das kein gutes Ergebnis, Tatsache ist, dass die Armaturen für die Küchenspüle eine Reihe von Anforderungen erfüllen müssen, die wir berücksichtigen:

Der Spezialschlüssel passt zu jeder Größe von Sanitärarmaturen und ersetzt eine ganze Reihe von Werkzeugen.

Tipp! Sie sollten nicht an Qualität sparen, denn nicht nur der Komfort der Nutzung hängt von der Zuverlässigkeit der Bewehrung ab, sondern auch von der Haltbarkeit des montierten Systems - Fehlfunktionen können zu Undichtigkeiten und Überschwemmungen führen.

Installationsvorgang

Wenn Sie die Arbeit selbst machen, ist es einfacher, den gesamten Prozess in zwei Phasen zu unterteilen, da jeder von ihnen separat ausgeführt wird. Es ist einfacher, die Verbindung zu verstehen - eine Anleitung zum Zusammenbau einer Spüle in der Küche schreibt eine bestimmte Abfolge von Aktionen vor.

Mischerverbindung

Die Arbeiten hängen von der Art der Installation des Systems ab - eine wandmontierte Spüle für die Küche kann mit einer Wandkonstruktion ausgestattet werden, und dies erfordert eine vorherige Verbindung der Kommunikation direkt mit dem Ort der Verbindung.

In den Standardversionen der Arbeit werden wie folgt ausgeführt:

  • Zuerst wird das Produkt ausgepackt, meistens wird der Mischer montiert geliefert, aber manchmal müssen Sie die Ventile mit den mitgelieferten Schrauben befestigen. Es ist auch notwendig, das Vorhandensein aller Dichtungen zu überprüfen, die enthalten sein sollten.

Moderne Produkte werden montiert geliefert, was die Arbeit erheblich vereinfacht

  • Als nächstes wird das System an der Spüle befestigt, während sowohl die Oberseite als auch die Unterseite ein Dichtungselement enthalten müssen, das den Wasserfluss während des Betriebs verhindert. Die Befestigung kann in verschiedenen Versionen ausgeführt werden - entweder mit einer großen Mutter oder mit der Verwendung von ein oder zwei Gewindestangen - die Anleitung im Kit wird Ihnen erlauben, die Arbeit zu verstehen - alles ist sehr einfach und klar.

Option mit spezieller Spannmutter

  • Die nächste Stufe ist die Befestigung eines flexiblen Liners, dessen Länge ausreichend sein sollte, um nicht in einem Einsatz, sondern mit einem kleinen Rand angeordnet zu sein. Gummischeiben müssen unter den Bördelmuttern platziert werden, und der Faden selbst wird zusätzlich mit Unipack-Verbindung versiegelt. Wenn nicht genug Platz unter der Spüle ist, sollte der Eyeliner zuerst an den Mixer angeschlossen werden.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, Fum-Tape zum Abdichten an diesen Stellen zu verwenden, da es keine ständige Einwirkung von heißem Wasser toleriert.

  • Zuletzt wird das System an die Wasserversorgung angeschlossen, wonach die Dichtheit überprüft wird.

Nach Abschluss der Arbeiten alle Anschlüsse sorgfältig prüfen.

System entleeren

Es kann auch verschiedene Optionen geben - hängendes Waschbecken für die Küche erfordert die Installation eines versteckten Siphons, meistens versteckt es sich einfach in einer Nischenwand.

Standardoptionen werden wie folgt gesammelt:

Eingebaute Siphons werden als zusammengebaute Einheit geliefert.

  • Zunächst wird an der Konstruktion ein Auslauf für eine Spüle angebracht, der auf beiden Seiten mit Gummiringen abgedichtet werden muss.

Egal, was Ihre Spüle ist, können Sie es selbst anschließen.

  • Als nächstes wird die hydraulische Verriegelung mittels einer Überwurfmutter, die ebenfalls mit einem Ring abgedichtet werden muss, zusammengebaut und am Ablauf befestigt.
  • Die letzte Konstruktion wird an die Kanalisation angeschlossen und auf Dichtigkeit geprüft.

Gitter und Schneidebretter - dieses Zubehör für Küchenspülen wird die Situation noch komfortabler machen

Wenn es um eine solche Gruppe von Geräten wie Badezimmerarmaturen für die Küche geht, ist das Waschen natürlich der wichtigste Teil des Systems, dem große Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Fazit

Arbeit ohne Hilfe zu tun ist nicht so schwierig, wie es den meisten Menschen scheint. Das Video in diesem Artikel zeigt einige der Funktionen des Prozesses und hilft, das Thema noch besser zu verstehen.

Wie verbinde ich die Spüle mit der Kanalisation?

Das Anschließen der Spüle an die Kanalisation kann unabhängig voneinander erfolgen, wodurch Sie bei einem Klempneranruf Ihr persönliches Geld sparen können. Um jedoch die Senke richtig anzuschließen, muss man etwas wissen und können.

Wir werden versuchen, zu überlegen, was die Verbindung einer Küchenspüle oder Spüle in einem Badezimmer zu einer Kanalisation ausmacht. Wenn wir den technologischen Teil berücksichtigen, ist die Verbindung der Spüle in der Küche identisch mit dem Verfahren zur Verbindung der Spüle im Badezimmer.

Vorbereitende Phase der Arbeit

Wie bestimmt man die Montagehöhe der Spüle?

Um den korrekten Anschluss der Spüle, die nicht mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet ist, an die Kanalisation vorzunehmen, sollte sie in einer Höhe von 85 Zentimetern befestigt werden. Um dies zu tun, wird das Niveau mit einer horizontalen Linie markiert, die der oberen Grenze der Senke entspricht. Wenn es ein Stützbein gibt, das als Sockel bezeichnet wird, oder wenn das Installationselement in dem Nachttisch montiert ist, ist die Festlegung der Höhe der Befestigung der Spüle nicht notwendig, da dieser Parameter direkt von der Höhe des Fußes oder des Nachttisches abhängt.

Markierung für die Montage

Die Verbindung der Spüle dient zur Markierung für die spätere Montage des Befestigungssystems. Im Aufsatzbereich hat die Spülenschale Befestigungslöcher. Indem die Rückwand der Spüle an der Wand angebracht wird, während die Oberkante mit der Markierung an der Wand ausgerichtet wird, wird die Position der Stellen für die Befestigungslöcher markiert.

Es ist ratsam, einen Helfer zu dieser Arbeit zu bringen, damit er die Spüle an der waagerechten Linie halten kann, während eine andere Person von unten die Plätze für die spätere Befestigung der Spüle markiert. Das Markup für die Spüle wird jedoch vereinfacht, wenn ein Nachttisch oder ein Bein vorhanden ist.

Befestigungshalterungen

Montage ist wie folgt:

  • Gemäß dem vorgefertigten Markup werden Löcher in die Wand gebohrt;
  • Dübel werden in die Löcher getrieben;
  • Befestigungsbolzen sind verschraubt.

Für die Verbindung von Waschbecken oder Spülbecken in der Küche oder im Bad sind daher Konstruktionsstifte, Befestigungsbolzen sowie Kunststoffeinsätze und Muttern erforderlich, die im Bausatz enthalten sind.

Beim Eindrehen der Bolzen ist auf die Einschraubtiefe zu achten, die das Aufhängen der Spüle ermöglichen soll, und dann die Befestigungsmutter festziehen (der aus der Wand herausragende Teil des Bolzens ist 1,5 Zoll länger als die Dicke der Spüle).

Wasseranschluss

Wie installiere ich den Mixer?

Beim Anschluss der Spüle an die Wasserversorgung kann der Mischer auch nach der Wandmontage montiert werden. Es wird jedoch besser sein, wenn der Mischer vor der Installation der Spüle montiert wird, da alle notwendigen Verbindungen von der Unterseite her hergestellt werden.

Installationsvorgang des Mischers:

  1. Zuerst ist es notwendig, den Befestigungsstift in den Mischer oder zwei Stifte (abhängig von der Spüle) zu drehen.
  2. Als nächstes werden Schläuche für die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser installiert, wonach sie mit einem Gabelschlüssel festgezogen werden. Das Anziehen erfolgt mit sanften Bewegungen. Es lohnt sich, darauf zu achten, dass nach dem Einbau des Mischers keine weitere Verschraubung mehr möglich ist.
  3. Anschließen der Spüle bedeutet, einen Schlauch zu führen, um Wasser durch das Loch zu liefern.
  4. Als nächstes wird auf der Rückseite der Montagebolzen ein Dichtungsgummi aufgetragen, ein Hochdruckreiniger und Befestigungsmuttern werden geködert.
  5. Daher müssen die Befestigungsmuttern mit einem Schraubenschlüssel angezogen werden.

Befestigung

Die Spüle mit dem Wasserhahn wird auf Befestigungselemente gesetzt, die an dieser Stelle in die Wand geschraubt werden, wonach Plastikeinsätze hineinkommen und eingeführt werden müssen. Als nächstes im Kurs ist ein Schraubenschlüssel, der die Muttern anziehen sollte. Der Anschluss einer Küchenspüle beginnt mit der Montage auf den Stützelementen für den Fall, dass ein Podest oder ein unterstützender Nachttisch vorhanden ist.

Anschluss von Wasserversorgungsschläuchen

Zur Abdichtung muss eine Dichtung zwischen dem Ventil und der Mutter installiert werden. Es ist erwähnenswert, dass ein starkes Festziehen der Mutter dringend abgeraten wird. Die Dichtung für den Kran sorgt für eine ausreichende Abdichtung, und die Muttern können am Ende der Testüberprüfung der Wäsche festgezogen werden. Wenn also im Gelenkbereich Undichtigkeiten auftreten, muss die Mutter etwas enger gezogen werden.

An den Abwasserkanal anschließen

Sobald der Anschluss der Spüle an die Wasserversorgung abgeschlossen ist, sollte er an die Kanalisation angeschlossen werden. Die Arbeit sollte mit der Installation des Siphons beginnen, und Sie sollten auf das Vorhandensein eines speziellen Loches in der Sanitäreinrichtung achten, das zum Schutz gegen Wasserüberlauf dient. Wenn es ein solches Loch gibt, sollte die Wahl des Siphons zugunsten desjenigen getroffen werden, der ein zusätzliches Entwässerungssystem hat.

Die Form des Siphons kann flaschenförmig sein und auch in Form eines Buchstabens S. Es ist nützlich zu wissen, dass die Verwendung eines S-förmigen Siphons zum Installieren eines Spülbeckens in der Küche empfohlen wird, da das Verbinden eines flaschenförmigen Siphons die Wahrscheinlichkeit seines schnellen Verstopfens erhöht. Um die Spüle mit dem Abwasserkanal zu verbinden, wird empfohlen, eine klare Abfolge von Aktionen anzuwenden.

  1. Ein Siphonauslass wird in die Spüle eingeführt und danach fixiert;
  2. Die nächste Stufe wird an das Siphonrohr geschraubt (starr mit einer Ecke oder gecrimpt);
  3. Ein geschraubtes Rohr wird in den Abwasserkanal eingeführt. Wenn der Durchmesser des Abwasserkanals den gleichen Parameter des Rohrs überschreitet, das vom Siphon ausgeht, wird empfohlen, einen speziellen Adapter zu verwenden, der als Dichtungsmanschette bezeichnet wird. Danach werden die Rohre befestigt;
  4. Dann wird die Verbindung auf Lecks überprüft.

Anzeichen einer schlechten Siphonverbindung:

  • Unangenehmer Geruch im Waschbeckenbereich;
  • Feuchtigkeit Rohr Siphon, die Bildung von Pfützen unter der Spüle;
  • Schwieriger Abfluss von Wasser.
  • Um die Spüle an der Kanalisation zu befestigen, ist es nicht empfehlenswert, die Fugen intensiv mit einem Schlüssel festzuziehen, da diese das Dichtungsmaterial beschädigen können - die Gummidichtung.
  • Falls während der Überprüfung des Dichte-Index ein dünner Wasserstrahl zwischen der Manschette und dem Abwasserrohr auftritt, entfernen Sie die Manschette und trocknen Sie die Verbindungsflächen ab. Dann die Manschette mit einem Dichtmittel trocknen und wieder anschließen.
  • Wenn Sie zwei Waschbecken nebeneinander anschließen, benötigen Sie einen Siphon mit zwei Abflussrohren.

Wenn Sie den Empfehlungen folgen, führen Sie die Arbeit gemäß den Anweisungen aus, Sie können ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen. So wird das Abwassersystem, das in der Küche oder im Badezimmer hergestellt wird, für viele Jahre dienen.

Spüle, Material, Form und Verbindung der Spüle in der Küche

Eintrag

Küchenspüle ist ein notwendiges Attribut jeder Küche. Hersteller von Küchenmöbeln und Küchengeräten freuen sich über die Vielfalt an Design und Form der Spülen, und jetzt ist es kein Problem, eine Spüle in der gewünschten Form und Farbe zu kaufen.

Die Wahl der Spüle sinkt

Eine alte gusseiserne emaillierte Spüle mit einer Edelstahlspüle in einem Haus zu ersetzen wird ein Muss. Und aus welchem ​​Grund:

  • Spüle aus Edelstahl hat ein aufgeräumteres und moderneres Aussehen.
  • Auf seiner Oberfläche bilden sich keine Risse und Späne.
  • Es rostet nicht und hinterlässt keine rostigen Flecken.
  • Der einzige mögliche Angriff - Kalkablagerungen. Aber sein Aussehen kann durch ständige Pflege verhindert werden.
  • Die Spüle aus rostfreiem Stahl ist nicht schwer und dies erleichtert die Lieferung und Installation erheblich.

In jüngster Zeit sind Kunststoffspülen und Spülen aus Kunststein auf dem Markt erschienen. Aber was auch immer die Küchenspüle ist, das Prinzip der Installation für alle Küchenspülen ist das gleiche.

Küchenspüle - die Form von Waschbecken

Die Spüle kann einzeln (mit einem Waschbecken) und doppelt (mit zwei Waschbecken: eins zum Geschirrspülen und das andere zum Spülen) oder eins zum Spülen kleiner Geschirr und das andere zum Waschen von Pfannen (dieses Waschbecken hat verschiedene Tiefen ).

Die Standardtiefe einer in Russland hergestellten Spüle beträgt 13 cm, viele importierte Spülen haben eine Tiefe von bis zu 16 cm, was beim Spülen von sperrigen Küchengeräten bequemer ist.

Oft ist auf der Seite der Spüle ein Regal zum Trocknen von Geschirr. Wenn sich das Regal neben dem Waschbecken befindet, ist es normalerweise leicht geneigt, so dass Wasser in das Ablaufloch des Spülbeckens fließen kann. Wenn sich das Regal in einiger Entfernung vom Waschbecken befindet, sollte es eine eigene Abflussöffnung mit einem Abzweigrohr haben, das mit dem Abflussrohrsiphon verbunden ist.

Und das ist nicht alles. Wie viele Designer - so viele Arten von Waschbecken. Die Wahl eines bestimmten Spülenmodells hängt von der Größe der Küche, der Größe der Familie, dem gesamten Stil der Küche und dem, für das Sie die Spüle verwenden, ab.

Anschließen der Spüle in der Küche

Kompletter Satz einer Spüle für die Installation

  • 1 - Mischerrohr;
  • 2 - Dichtung;
  • 3 - die Feststellmutter;
  • 4 - flexibler Schlauch;
  • 5 - Pipelineverbindung;
  • 6 - Überlaufloch;
  • 7 - kombinierter Abfluss;
  • 8 - Abflussvorrichtung;
  • 9 - Kompressionsring;
  • 10 - Kompressionskupplung;
  • 11 - Zweiwegesiphon;
  • 12 - Abflussrohr.

Das Anschließen der Spüle in der Küche, hängt nicht vom Waschmodell ab und ist ähnlich wie die Installation eines Waschbeckens im Badezimmer, hat aber immer noch eine Reihe von Funktionen.

1. Installieren Sie die Wasserarmaturen in der Spüle (Mixer und optionales Zubehör). Normalerweise hat die Spüle alle notwendigen Löcher, aber wenn sie nicht da sind, können Sie die Löcher selbst machen.

2. Installieren Sie das kombinierte Ablaufsystem 7, falls vorhanden oder nur eine Ablaufeinheit (für die Technologie zum Anschluss des kombinierten Ablaufs, siehe Abschnitt "Badewanne").

3. Die Kompressionsverbindung des Waschsiphons 11 durchführen. Zum Waschen wird nur ein Doppeldrehsiphon verwendet, da die Flaschenflasche leicht verstopft.

4. Schließen Sie heißes und kaltes Wasser ab. Zerlegen Sie die alte Waschanlage sowie die alten Karren, auch wenn Sie sie ursprünglich verlassen wollten.

5. Installieren Sie eine neue Spüle in der Arbeitsplatte des Küchensets. In der Regel hat das Untergestell der Spüle keine Rückwand zur freien Verbindung der Wasserleitungen der Spüle mit der Rohrleitung des Gebäudes.

6. Installieren Sie neue Unterwasserwasserrohre, um alte zu ersetzen.

7. Verbinden Sie die Anschlüsse 5 mit den Abzweigrohren 1 oder den Kupferschläuchen 4 des Mischers.

8. Führen Sie die Kompressionsverbindung des Spülsiphons mit dem Abflussrohr 12 durch, das wiederum mit dem Abflussrohr der Kanalisation verbunden ist.

9. Schalten Sie das Wasser ein und überprüfen Sie die Stärke aller Verbindungen.

Doppelwaschanlage Verbindung

Die Doppelspüle ist als Einzelspüle montiert. Bereits in der Anfangsphase der Installation wird das kombinierte Abflusssystem auf beiden Senken montiert. Ablasshähne von Waschbecken sind mit einem gemeinsamen Siphon verbunden.

Verbinden der Spüle in der Küche

Schlussfolgerungen

Verbindungswaschbecken in der Küche sind Arbeiten, die Sie mit Ihren eigenen Händen erledigen können.

Installieren Sie das Waschbecken in der Küche - mit ihren eigenen Händen, sicher und fest

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Eine der wesentlichen Eigenschaften jeder Küche ist die Spüle. Es ist in gleichem Maße erforderlich wie ein Herd (Gas oder elektrisch). Es ist jedoch einfacher, ein Waschbecken in der Küche mit eigenen Händen zu installieren, als einen Herd anzuschließen, wenn Sie die grundlegenden Anweisungen und die charakteristischen Geheimnisse solcher Arbeiten kennen.

Verschiedene Waschbecken benötigt, verschiedene Waschbecken sind wichtig

In der Tat werden Küchenspülen in der breitesten Palette produziert, aus denen die Augen eines spezialisierten Sanitärgeschäftes laufen. Küchenspülen können in mindestens sechs Kategorien unterteilt werden:

  • Spülen montiert, Zapfenloch und Overhead. Die aufklappbare Version ist jetzt nur noch selten zu finden, sie ist eher für gemeinschaftliche Wohnungen und Regierungseinrichtungen als für moderne Reparaturen relevant. Aber Zapfenlöcher und falsche Schalen konkurrieren miteinander, ihre langfristige Zuverlässigkeit und Ästhetik sind vergleichbar.
  • Spülen aus Edelstahllegierungen, mit verchromter oder vernickelter Beschichtung, Spülen aus Naturgranit oder Keramik-Granit-Kunststein, aus Acryl und sogar aus Glas (!). Im Hinblick auf die Praktikabilität sind jedoch 90% aller Modelle Edelstahl und repräsentatives Feinsteinzeug;
  • Schalen eckig und standard, rund, oval, quadratisch, rechteckig und figürlich. Je komplexer die Form der Wäsche ist, desto schwieriger ist es, sie makellos sauber zu halten und täglich einen brillanten Glanz zu bewahren. Schließlich wird das Waschbecken nicht für die Schönheit im Wohnzimmer verwendet, sondern für alltägliche Alltagsbedürfnisse in der Küche;
  • Es werden gewöhnliche einzelne Waschbecken und Waschbecken mit zwei Schalen (gleicher oder unterschiedlicher Größe, gleicher oder unterschiedlicher Form usw.) unterschieden. Es gibt bequeme Modelle mit Wasserüberlauf von einer Schüssel zur anderen;
  • Je nach dem Ort des Mischers - an der Wand oder auf dem Waschbecken selbst (die erste Option wird selten gefunden);
  • Nach dem Vorhandensein von zusätzlichen Optionen - die Möglichkeit, einen Wasserfilter zu installieren, Wasserhähne für den Anschluss einer Waschmaschine, automatische Ventile zum Einstellen des Abflusses, zusätzliche Wasserhähne zum Anschluss von Gartenschläuchen usw.

Edelstahl-Spülen haben eine überwältigende Popularität aufgrund der günstigen Preise, langlebige Funktionalität, Kompatibilität mit verschiedenen Reparaturen im Küchenraum und einfache Desinfektion gewonnen.

Sie können die Qualität der Stahllegierung der Spüle direkt im Laden überprüfen - ein gewöhnlicher flacher Magnet wird sich sehr fest daran festhalten, mit dem schlechten Stahl wird der Magnet bei der geringsten Schwingung "wegfliegen".

Granit- und Stahlwaschbecken sind in einem aufliegenden und verzapften Design erhältlich. Für beide ist die Installation eines Spülbeckens in der Küche mit eigenen Händen möglich. Sie müssen sich jedoch zuerst um die Möbelbasis unserer Installationsarbeiten kümmern.

Wie man eine Spüle in der Küche zusammenbaut - montieren Sie den Schrank

In den Nachtschränken und Schränken sind Einsteck- und Oberflächen-Unterlegscheiben installiert, mit einer Öffnung (weniger oft Schiebetüren) in der Front und einer leeren Öffnung in der Rückseite. Die Montage dieser Elemente eines Küchensets hat seine charakteristischen Merkmale. Tatsache ist, dass die inneren Schotte in ihnen nicht vorgesehen sind, sie können den Anschluss von Abwasser- und Wasserleitungen stören. Dies bedeutet, dass keine zusätzlichen Versteifungen im Schrank vorhanden sind. Wenn eine Rechnungssenke installiert ist, fehlt auch die Tischplatte, sie wird durch eine Stahlwaschplatte ersetzt.

Die Montage von Schränken unter der Spüle sollte viel sicherer und stärker als andere Teile der Küche sein. Es muss auf speziellen Pads installiert werden, weil Bei bestmöglicher Dichtigkeit Leckage von Wasser. Das Material selbst beeinträchtigt die Behandlung von wasserabstoßenden Zusammensetzungen nicht. Innerhalb des Nachttisches müssen die Brücken befestigt werden - sie werden nach dem Anschluss der Spüle an die Kommunikation für die Festigkeit der gesamten Struktur installiert. Die Jumper selbst können aus flachen und dicken Lamellen hergestellt werden, die als zusätzliche Mini-Regale in der Schublade dienen.

So installieren Sie ein Wandwaschbecken - Kurzanleitung

Overhead-Installation Option Spüle ist normal und "gleiten". Im letzteren Fall ist die Spüle selbst mit einem gekrümmten Schlitten von der Seite und der Vorderseite versehen, auf dem Nachttisch sind spezielle Rillen vorhanden. Nachdem es uns gelungen ist, die Spüle in der Küche zu montieren, müssen Sie die Spüle in diese Schlitze schieben, die Konstruktion an die Wand schieben - und Sie können die Kommunikation anschließen.

Wenn Sie die direkte Version der Oberflächeninstallation verwenden, müssen Sie alle Verbindungen versiegeln. Hochwertige wasserdichte Versiegelung kombiniert die Eigenschaften von Leim und schützende wasserdichte Zusammensetzung. Der obere Rand des offenen Sockels ist großzügig mit dieser Komposition überzogen, um die Schale selbst präzise aufsetzen zu können.

Es ist unmöglich, eine große und schwere Oberflächenwäsche nur auf dem Dichtkleber zu installieren!

Sonst wird es eines Tages nicht zusammen mit dem Geschirr durch die Schränke fallen, die Kanalisation zerstören und die Wasserschläuche unter Druck abbrechen. Negative Eindrücke von einem solchen Unfall werden Ihnen und Ihren Nachbarn von unten zur Verfügung stehen. Sowie die Beseitigung des gesundheitlichen Zusammenbruchs und reparieren Sie bereits zwei Zimmer vom persönlichen Budget. Wie installiert man eine Wandwaschanlage an einem Schrank ohne die Gefahr einer solchen Gelegenheit? Mit Hilfe von Hilfsleisten oder Innenlamellen.

Einfache Deckenspülen können mit zusätzlichen Befestigungselementen geliefert werden. Als solche passen massive Stangen, nur von der falschen Seite des Standes verschraubt. Es ist notwendig, die untere Kante der vorinstallierten (ohne Kleber!) Spüle genau zu markieren und eine innere Kiste entlang dieser Linie zu bauen. Dann wird die Spüle auf Hilfsstäbe angewiesen sein und nicht auf das dünne Ende des Nachttisches. Die Bedienung ist ähnlich wie bei der verdeckten Installation der Latte, nur in der Endphase wird durch die Verklebung der Fugen aus Metall und Holz ergänzt.