Wie ohne einen Mann schnell einen starken Clog in der Toilette zu beseitigen (cm)?

Beim Spülen steigt das Wasser sehr stark an, ich habe schon eine Stunde lang gelitten. ein bisschen weniger Wasser ist aufgegangen, jetzt steigt es nicht bis zur Spitze, sondern bis zur Hälfte der Toilettenschüssel. Und kaum noch abgewaschen.

Es gibt einen einfachen Weg, er hat es buchstäblich neulich benutzt. gießen Sie Backpulver an die Stelle der Verstopfung und gießen Sie den Essig darüber. Er zischen, zapisyatsya, warten, bis der Schaum nachlässt und Zischen hören und wiederholen Sie das gleiche wieder. Du wirst sehen, dass alles so läuft wie es geht) Und alle Pfeifen, Pflaumen können auch gereinigt werden.

Beginnen wir mit der Klassifizierung von Blockaden. Wenn es eine Küchenspüle ist, wird das Hauptelement übrig gebliebenes Essen und Fett sein, das sich auf den Pfeifen ablagert. Im Badezimmer - Haare. In der Toilette gibt es große Müllstücke, die manche Leute gerne in die Toilette spülen (wie zum Beispiel Kartoffelschalen) und Bodentücher, die versehentlich mit schmutzigem Wasser gefüllt werden.

Jetzt über Methoden der Beseitigung von Blockaden. Mechanische (Stößel, Bürste) sind wirksam gegen Verstopfungen in der Küche und in der Toilette (wenn ein großes Stück Müll weggespült wurde). Gegen Haar und Lumpen sind leider mechanische Mittel wirkungslos, weil Diese Art von Verstopfung haftet an den inneren Unregelmäßigkeiten des Abwasserrohrs. In diesem Fall ist es notwendig, auf chemische Mittel zurückzugreifen. Die beliebtesten von ihnen basieren auf der Verwendung von Ätznatron (wie "Mole"), Alkali verseift Fette und löst Haare und andere organische Materie, wie Stoff. Es ist wahr, die Effizienz der "Mole" ist gering mit ernsthaften Blockaden, wenn die Größe des Korks 10 cm oder mehr erreicht. Die effektivste aller Chemikalien, die ich kenne, ist die israelische Droge "Potkhan", sie wird in Form eines Pulvers hergestellt, das vorsichtig in einen gereinigten Abfluss gegossen werden muss. Ich weiß nicht, was genau dazugehört, aber wenn es mit der Blockade in Berührung kommt, beginnt eine sehr heftige Reaktion mit der Freisetzung von Schaum. Das Verpacken ist nicht billig (150-200 Rubel), aber 1/10 einer Packung ist genug, um die durchschnittliche Intensität der Blockierung zu reinigen. Verkauft im Ladennetz "Crossroads" / "Karussell".

Wasser steigt in der Toilette - wie man das Problem löst

Verschmutzungen und andere Störungen im Abwassersystem sind im Betrieb der Toilettenschüssel ziemlich üblich. Einige von ihnen führen dazu, dass der Wasserspiegel in der Schüssel steigt und die Toilette Wasser spült. Im Folgenden betrachten wir die Gründe für diese Probleme und deren Behebung sowie alle anderen Probleme, die im System auftreten können.

Arten von Fehlern

Wasser in den Rohrleitungen kann nur aus einem Grund nicht passieren - verstopfte Abwasserkanäle. Um das Problem zu beheben, ist es jedoch notwendig zu verstehen, warum Wasser in der Toilette steigt, oder besser, woher es kommt.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

  • Fließt aus der Zisterne.
  • Es kommt aus der Kanalisation.

Im Folgenden betrachten wir, wie man in beiden Fällen das Wasser in der Toilette stoppt und die Blockierung beseitigt.

Beseitigung der Behinderung durch den Kolben

Häufige Blockierung

Wenn Sie auf eine normale Verstopfung treffen und das Wasser aus dem Spülkasten in die Toilette gelangt, sollte es zuerst abgeschaltet werden, um einen Überlauf zu vermeiden. Warum Wasser in der Toilette ist - es ist jedem klar, es geht um das Auftreten eines Steckers im System.

Zur gleichen Zeit denken viele Leute nicht darüber nach, was zu tun ist, wenn Wasser in der Toilette ist, und rufen sofort die Mechaniker an. Als Ergebnis müssen Sie lange warten, bis sie kommen und die geleistete Arbeit bezahlen.

Daher ist es in den meisten Fällen sinnvoller, die Blockade mit den eigenen Händen zu entfernen, zum Beispiel mit Hilfe eines gewöhnlichen Kolbens.

Dies geschieht wie folgt:

  • Die Schüssel der Sanitärvorrichtung ist mit Wasser gefüllt, so dass ihr Niveau die Abflussöffnung verschließt.
  • Für eine höhere Effizienz sind die Pflaumen und Überläufe der angrenzenden Sanitäreinrichtungen (Bad, Waschbecken usw.) geschlossen.
  • Dann wird ein Plunger oberhalb des Abflusslochs platziert, und darüber hinaus muss er den Abfluss vollständig blockieren.
  • Danach werden mehrere aktive Striche gemacht.
  • Wenn danach das Wasser in der Toilette zu rollen begann und mit einem Gurgeln den Abfluss hinunterging, bedeutet dies, dass die Blockade entfernt wurde.
  • Wenn das Wasser aus der Schüssel nicht verschwunden ist oder langsam austritt, sollte die Operation mehrmals wiederholt werden.
  • Nachdem die Verstopfung beseitigt ist, muss ein Topf mit kochendem Wasser in das System gefüllt werden.

Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe eines Kolbens lösen können, können Sie spezielle Chemikalien verwenden, um das Abwassersystem zu reinigen. Der Preis solcher Medikamente ist ziemlich erschwinglich, so dass jeder das System auf diese Weise reinigen kann.

Kanalreiniger

Die einzige Sache mit dem Kauf von Mitteln müssen Sie darauf achten, welche Art von Rohr es beabsichtigt ist. Diese Information enthält Anweisungen auf der Verpackung. Wenn die Zubereitung nicht mit Ihrer Art von Rohr kompatibel ist, kann es das Abwassersystem noch mehr beschädigen.

Eine andere Möglichkeit, die Verstopfung zu beseitigen, besteht darin, ein Installationskabel zu verwenden, das durch die Abflussöffnung in den Abwasserkanal geschoben wird und sich langsam dreht. Ich muss sagen, dass das Reinigen des Kabels am effektivsten ist.

Das Schema der Reinigung der Toilette Sanitärkabel

Blocker-Riser

Lasst uns nun überlegen, was zu tun ist, wenn Wasser in der Toilette aufsteigt, wenn die Zisterne geschlossen ist. Sofort stellen wir fest, dass diese Fehlfunktion ernster und unangenehmer ist, da es unmöglich ist, den Wasserfluss zur Toilette selbst zu verhindern.

Der Grund dafür ist, dass der Abwasserkanal unter dem Niveau der Toilettenschüssel verstopft ist. Nach dem Prinzip der kommunizierenden Schiffe werden also alle Abflüsse den Abfluss zu Ihrer Toilette hinaufgehen und die Wohnung überfluten.

Wenn ein solches Problem erkannt wird, ist es daher notwendig, sofort die zuständigen Behörden zu kontaktieren und die Nachbarn, die über dem Steigrohr wohnen, zu umgehen und sie zu bitten, die Sanierungsmaßnahmen nicht zu verwenden, bis die Störung behoben ist.

Rückschlagventil für Abwasser

Tipp!
Um eine Überflutung der Wohnung mit Abwasser zu verhindern, wird die Installation eines Rückschlagventils ermöglicht.
Dieses Gerät ist besonders wichtig für Bewohner der ersten Stockwerke von Hochhäusern.

Hydroseal Stall

Oftmals haben die Mieter der Wohnung Probleme mit einem Wasserverschluss, der von einem Gurgeln in der Toilette und der Verbreitung des unangenehmen Geruchs im Raum begleitet wird. Um sie zu beseitigen, müssen Sie zuerst herausfinden, warum das Wasser in der Toilette gurgelt.

Der Grund für dieses Phänomen ist eine Fehlfunktion des Lüftungssystems der Kanalisation. Immerhin, wenn in der Wohnung, die sich oberhalb des Steigrohrs befindet, der Abfluss ausgeführt wird, erhöhen die Abflüsse, die bis zu einem bestimmten Punkt herunterfallen, den Druck in dem System und verursachen dann ein Vakuum darin.

Druckabfälle führen dazu, dass die Sanitärarmaturen den Wasserverschluss "durchbrechen". Daher Probleme wie Gurgeln. In manchen Fällen kann dieser Vorgang sogar von Wasserspritzern begleitet sein.

Aber was tun, wenn Wasser mit Luft aus der Toilette geschleudert wird oder der Wasserstand in der Toilette nach dem nächsten "Gurgeln" fällt? Die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen, ist die Wiederherstellung der Belüftung, die Druckabfälle kompensiert.

Zuallererst müssen Sie sich an die Spezialisten wenden, damit sie das Lüfterrohr reinigen, das für die Belüftung sorgt. Sich selbstständig an solchen Arbeiten zu beteiligen, ist untersagt.

Es muss gesagt werden, dass es Fälle gibt, in denen selbst nach der Wiederherstellung der Ventilation das Problem der Störung der Falle nicht vollständig gelöst ist. Dies ist auf die Zunahme der Anzahl von Sanitärgeräten in den Wohnungen zurückzuführen. In diesem Fall müssen Sie ein spezielles Luft (vakuum) ventil installieren.

Im Foto - Vakuumventil

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung basiert auf der Tatsache, dass sie den Druck in dem System während des Ablassens von Abflüssen normalisiert, wodurch die hydraulischen Sperren intakt bleiben. Bei Bedarf können Sie sogar mehrere dieser Ventile installieren, indem Sie sie in der Nähe von Armaturen platzieren.

Beachten Sie!
Es ist notwendig, ein Vakuumventil zu installieren, das 10-15 Zentimeter höher als der höchste Punkt ist, an dem Sanitärarmaturen und Abwasserleitungen angeschlossen sind.
Diese Anforderung muss beachtet werden, um eine Überflutung des Ventils zu vermeiden.

Hier, vielleicht, alle häufigsten Probleme der Kanalisation, die manchmal in den Betrieb der Toilette und andere Sanitäranlagen konfrontiert werden. Besonders häufig sind sie in alten Häusern zu finden, wo Rohre oft verstopft sind oder einfach nicht für eine große Anzahl von Sanitärarmaturen ausgelegt sind.

Fazit

Um eine Fehlfunktion in der Toilette, einschließlich eines Anstiegs des Wasserpegels in der Schüssel, zu beseitigen, ist es zunächst notwendig, ihre Ursache festzustellen. Wenn es mit der üblichen Blockade verbunden ist, können Sie es in den meisten Fällen selbst beseitigen. Komplexere Probleme sollten von Spezialisten behandelt werden.

Aus dem Video in diesem Artikel können Sie mehr zu diesem Thema erfahren.

Das Wasser in der Toilette und in der Badewanne geht nicht weg: Ursachen des Problems und Optionen für seine Beseitigung

Langsamer Wasserfluss ist eines der häufigsten Probleme von aktiv betriebenen Sanitäranlagen in der Wohnung und in einem Privathaus. Die Toilette und die Badewanne sind besonders gefährdet - sicherlich hat jeder von Ihnen wiederholt eine Situation erlebt, in der Wasser an den Abwasseröffnungen dieser Geräte stagniert und nicht weiter in den Rohren nach unten geht. Der Grund für dieses Phänomen ist verstopft. Es muss sofort nach der Entdeckung bekämpft werden, sonst wird das Auftreten von Gestank, die Vermehrung von Bakterien und die Bildung von Schimmel nicht vermieden. Warum tauchen diese Probleme auf und wie kann man sie beseitigen? Lassen Sie uns weiter schauen: auf Ihre Ursachen von Blockaden und drei Arten, mit ihnen umzugehen.

Ursachen von Blockaden im Sanitärbereich

Die häufigsten Ursachen von Verstopfungen Bad und WC, die Verlangsamung oder vollständige Wasserentwässerung in der Kanalisation verursachen:

  1. Biologische Verschmutzung - Ansammlung von Fett, Salzen, Seifenresten, Speiseresten und anderen Ablagerungen an den Rohrwänden.
  2. Mechanische Verschmutzung - in die Kanalisation von großen Mengen Papier, Lumpen, Wolle, Haare, Münzen, Kieselsteinen. Zu dieser Kategorie gehört auch die Verschmutzung der Hauptleitung mit Baumischungen bei der Reparatur der Rohrleitung - ausgewaschener Zementmörtel und Spachtel kleben schnell an der Rohrinnenseite an und werden so zu ernsthaften Hindernissen für den freien Wasserverkehr.
  3. Unsachgemäßer Betrieb von Rohrleitungen - Vernachlässigung von Schutzmaßnahmen, z. B. regelmäßige Wartung von Geräten mit speziellen Reinigungsmitteln.
  4. Vom Menschen verursachte Probleme - Verletzung der Installationsbedingungen der Ausrüstung: ein falsch berechneter Neigungswinkel von Abwasserrohren und eine große Anzahl von Windungen der Hauptleitung.

Es ist wichtig! Einige Toiletten, vor allem billige chinesische Modelle, wurden anfänglich mit einem schlecht durchdachten Abflusssystem ausgestattet, aufgrund dessen Probleme mit dem Wasserfluss fortwährend auftreten. Wenn Sie nur ein solches Gerät besitzen, sind alle Aktivitäten zur Abwasserreinigung unwirksam, da das Problem nur durch den Austausch von Rohrleitungen gelöst werden kann.

Blockaden können mit drei Methoden bekämpft werden: chemisch, mechanisch und hydrodynamisch - betrachten wir jede von ihnen.

Chemische Reinigung

Die chemische Methode wird empfohlen, wenn verstopfende biologische Ablagerungen im Sanitärbereich verwendet werden. Das Wesen der Methode ist einfach: Unter dem Einfluss einer chemischen Substanz löst sich der Schlammpfropfen auf und verschwindet allmählich. Säure- oder Alkali-basierte Verbindungen werden zur Reinigung von Abwasserkanälen verwendet. Ihre Form spielt keine Rolle - sie kann eine Flüssigkeit, ein Granulat, ein Gel und ein Pulver sein.

Bevor Sie das Produkt verwenden, lesen Sie unbedingt die Anweisungen - achten Sie auf die Dosierung des Produkts und die Dauer seiner "Arbeit". Danach fahren Sie mit der Reinigung fort:

  • Füllen Sie oder füllen Sie in die Kanalisation Loch gewartet Sanitär erforderliche Menge an "Chemie";
  • schließen Sie den Toilettendeckel oder das Badloch;
  • warte auf die angegebene Zeit, bis die Verbindung aufgehört hat zu verstopfen;
  • Die Chemie abwaschen und prüfen, wie das Wasser passiert - wenn das Problem weiterhin besteht, den Vorgang wiederholen.

Mechanische Reinigung

Um die Verstopfung in der Toilette oder Badewanne mechanisch zu beseitigen, wird der Stößel und das Installationskabel unterstützt. Die erste erhöht den Druck in den Rohren, was dazu führt, dass der Schlammstöpsel zuerst aufsteigt und dann den Abfluss hinunterfließt. Und der zweite ist in die Blockade hineingeschraubt und zerstört sie durch Rotation.

Das Schema der Verwendung des Kolbens:

  1. Füllen Sie ein Bad oder eine Toilette mit Wasser.
  2. Befestigen Sie den Gummiteil des Kolbens an der Ablassöffnung des Instruments.
  3. Drücken Sie mehrmals kräftig auf den Knopf des Stößels und nehmen Sie die Befestigung abrupt ab - wiederholen Sie diese Schritte, bis das stehende Wasser mit dem erhöhten Schmutz in die Rohre fließt.

Technologie Reinigung Abwasserkabel:

  1. Führen Sie das Kabel in das Abflussloch und drücken Sie es tief hinein, bis es auf den Schmutzfänger trifft.
  2. Beginnen Sie, das Kabel aktiv um seine Achse und vorwärts / rückwärts zu drehen, um die Blockade maximal zu zerstören.
  3. Heben Sie das Kabel regelmäßig an, um Schmutz zu entfernen, und überprüfen Sie den Wasserfluss.

Hydrodynamische Reinigung

Wenn weder chemische noch mechanische Methoden zu Ergebnissen geführt haben, bleibt nur die schwerwiegendste Möglichkeit der Reinigung übrig - hydrodynamisch. Es beinhaltet die Zerstörung einer Blockade durch einen hydraulischen Stoß - durch Zuführen eines Wasserstroms unter erhöhtem Druck zum Rohr. Um diese Methode zu implementieren, benötigen Sie einen flexiblen Schlauch und einen Kompressor, der den notwendigen Wasserdruck erzeugt.

Hydrodynamisches Reinigungsschema:

  1. Stecken Sie das eine Ende des Schlauchs in das Abwasserloch der Toilettenschüssel oder Wanne und schieben Sie es so nahe wie möglich zum Stopfen und verbinden Sie das andere Ende mit dem Kompressor.
  2. Schalten Sie das Gerät ein und öffnen Sie den Wasserhahn vollständig.
  3. Wenn die Verstopfung zerstört ist und das Wasser beginnt, in die Abflussöffnung zu fließen, schalten Sie den Kompressor aus, entfernen Sie den Schlauch und reinigen Sie ihn. Um das Ergebnis zu korrigieren, wiederholen Sie den Vorgang und wischen Sie am Ende die Reste der Verunreinigung durch den üblichen Start von Wasser ohne Kompressor ab.

Also haben wir drei Methoden zur Beseitigung von Verstopfungen: chemische, mechanische und hydrodynamische. Welche Option in Ihrer Situation geeignet ist, hängt von der Ursache und dem Ausmaß des Problems ab. Aber in jedem Fall, wenn Sie die Reinigung durchführen, ignorieren Sie nicht die oben genannten Anweisungen - auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, den fließenden Wasserfluss in der Toilette und im Bad wieder aufzunehmen, ohne neue Probleme zu verursachen.

Was tun, wenn das Wasser in der Toilette schlecht wird?

Wenn das Toilettenwasser schlecht wird, was tun? Dieses Problem muss so schnell wie möglich gelöst werden, da es schnell zu einer vollständigen Verstopfung des Abwasserabflusses kommen kann. Irgendwelche Sanitäranlagen neigen zu Verstopfungen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Die richtige Wartung der Toilette ermöglicht es Ihnen, das Auftreten eines solchen Problems zu verhindern, aber wenn es bereits eine Verletzung des Abflusses gibt, müssen Sie die besten für jeden Fall Wege verwenden, um die bestehende Blockade zu beseitigen.

Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass Wasser nicht nur langsam aus der Toilette austreten kann: unter bestimmten Bedingungen kann der Wasserstand ansteigen. Eine solche ungünstige Entwicklung von Ereignissen wird in der Regel dann beobachtet, wenn das Rohr des Steigrohrs in dem Bereich vor dem Ort, an dem die Toilettenschüssel angeschlossen ist, eingeklemmt ist. Wenn also Wasser von den oberen Stockwerken am Boden des Rohres gespült wird, kann der Druck an der Verstopfungsstelle deutlich ansteigen, was dazu beiträgt, einen Teil des Wassers in die nächste Toilettenschüssel zu drücken. Mit dieser ungünstigen Option kann nur ein qualifizierter Klempner das Problem lösen.

Die besten Haushaltsweisen, um Blockaden zu beseitigen

Wenn sich das Wasser in der Toilette langsam ablöst, kann dies bedeuten, dass das Lumen von Rohren, durch die sich das Abwasser bewegt, teilweise oder vollständig blockiert ist. Wenn Rohre, die von der Toilette zum Steigrohr führen, verstopft sind, steigt das Wasser gewöhnlich nicht an, was äußerst bezeichnend für die Bestimmung des Verstopfungsbereichs ist. Um die Blockierung in diesem Fall zu beseitigen, ist es möglich, Haushaltsmethoden zum Reinigen von Rohren zu verwenden.

In letzter Zeit sind auf dem Markt ziemlich viele verschiedene Mittel erschienen, die es erlauben, chemische und organische Substanzen aufzulösen, die eine Verstopfung in Toilettenrohrrohren verursachen können. Solche Reinigungsmittel werden in Form von Pulvern sowie Gelen oder Flüssigkeiten verkauft. Um die Verstopfung mit Hilfe von chemischen Mitteln zu beseitigen, ist es notwendig, die ausgewählten Mittel zum Reinigen von Rohren in die Toilette zu füllen oder zu gießen und stehen zu lassen.

Das Auflösen der bestehenden Verstopfung selbst bei Verwendung der modernsten und wirksamsten Chemikalien dieser Art kann einige Zeit dauern. Bei der Verwendung von Haushaltschemikalien müssen Sie die Anweisungen genau befolgen und nicht versuchen, die vorgeschriebene Dosierung zu überschreiten. Außerdem können Sie während der Reinigung der Toilette verschiedene Werkzeuge nicht mischen, da dies nicht nur die Toilette selbst, sondern auch die Gesundheit der im Raum lebenden Personen beeinträchtigen kann, da eine mögliche chemische Reaktion die Freisetzung einer großen Anzahl schädlicher Dämpfe auslösen kann.

Ein weiterer effektiver Weg, um kleine Verstopfungen zu beseitigen, die den Durchtritt von Wasser behindern, ist die Verwendung eines Kolbens. Wenn ein Kolben verwendet wird, wird Druck erzeugt, weshalb das Wasser mit der Substanz steigt, die die Verstopfung bildet, was optimale Bedingungen zum Entfernen des Stopfens schafft. Wenn die Reinigungsverfahren des Haushalts nicht die gewünschte Wirkung haben und das Wasser in der Toilette weiterhin stagniert, ist der Einsatz spezieller professioneller Reinigungsgeräte erforderlich.

Professionelle Methoden zur Beseitigung von Blockaden

Derzeit gibt es im Arsenal der professionellen Installateure eine Vielzahl von Geräten, die es in kürzester Zeit ermöglichen, die bestehende Verstopfung zu beseitigen, die das Eindringen von Wasser durch die Rohre verhindert. In einigen Fällen, um die Situation in Anwesenheit von Blockierung der Abfluss von Abwasser zu korrigieren, kann nur professionelle Klempner. Tatsache ist, dass sich bei fehlender rechtzeitiger Reinigung an den Rohrwänden eine spezielle Plaque bilden kann, die aus Salzen, Speiseresten und anderen Elementen besteht. Diese Platte kondensiert allmählich und nimmt an Größe zu, so dass sie im Laufe der Zeit eine Ursache für die Verletzung des Abflusses von Wasser aus der Toilettenschüssel werden kann. Zurzeit werden folgende Möglichkeiten zur professionellen Entfernung von Verstopfungen in der Toilette häufig genutzt:

  • mechanisch;
  • hydraulisch;
  • pneumatisch.

Die mechanische Methode zur Beseitigung von Blockaden beinhaltet die Verwendung eines langen Installationskabels. Das Kabel ist ein langer Draht, an dessen einem Ende sich ein spezieller Griff befindet. Durch Drehen des Kabels können Sie die vorhandene Verstopfung und das angesammelte Wasser in der Toilette schnell beseitigen. Die Verwendung dieses Mechanismus ist ziemlich einfach. Erstens, das flexible Kabel gelangt in das Toilettenrohr, und selbst das Vorhandensein von Biegungen in den Rohrleitungen ist kein ernsthaftes Hindernis dafür. Als nächstes müssen Sie beginnen, den Griff zu bewegen, von diesem beginnt das Kabel auch, Drehbewegungen auszuführen, und die Elemente, die die Blockierung bilden, zerbrechen entweder in kleinere Teile und waschen sich mit Wasser ab oder klammern sich an dem Kabel, wodurch sie ohne Anstrengung entfernt werden können.

Die hydraulische Methode zur Beseitigung von Blockaden ist äußerst effektiv, wenn der Kork durch Fettablagerungen gebildet wird, die durch andere Methoden schwer zu entfernen sind.

Für diesen Vorgang wird ein Schlauch verwendet, der an den Warmwasserhahn angeschlossen wird. Als nächstes schalten Sie den Druck ein und spülen Sie das Rohr an der Stelle der Verstopfung. Es ist erwähnenswert, dass diese Option zur Beseitigung von Blockaden nur für Fachleute akzeptabel ist, da, wenn die Technik dieses Verfahrens nicht befolgt wird, ein Druckanstieg in der Leitung und Wasser von der Toilette an der Unterseite der Nachbarn auftreten kann.

In der pneumatischen Version der Toilettenschüsselreinigung wird häufig ein gewöhnlicher Staubsauger mit einer Blasfunktion verwendet. In diesem Fall ist der Staubsaugerschlauch am Blasloch befestigt. Ein ziemlich intensiver Luftstrom beginnt durch den Schlauch zu blasen. Ein harter Schlauch, an dem der Staubsaugerschlauch befestigt ist, muss auf eine verstopfte Toilette gerichtet sein. Wenn Sie diese Reinigungsmethode anwenden, müssen Sie ständig sicherstellen, dass der Luftdruck in die Rohrbiegung fließt.

In der Toilette lässt kein Wasser was zu tun

Was tun, wenn das Wasser in der Toilette schlecht wird?

Wenn das Toilettenwasser schlecht wird, was tun? Dieses Problem muss so schnell wie möglich gelöst werden, da es schnell zu einer vollständigen Verstopfung des Abwasserabflusses kommen kann. Irgendwelche Sanitäranlagen neigen zu Verstopfungen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Die richtige Wartung der Toilette ermöglicht es Ihnen, das Auftreten eines solchen Problems zu verhindern, aber wenn es bereits eine Verletzung des Abflusses gibt, müssen Sie die besten für jeden Fall Wege verwenden, um die bestehende Blockade zu beseitigen.

Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass Wasser nicht nur langsam aus der Toilette austreten kann: unter bestimmten Bedingungen kann der Wasserstand ansteigen. Eine solche ungünstige Entwicklung von Ereignissen wird in der Regel dann beobachtet, wenn das Rohr des Steigrohrs in dem Bereich vor dem Ort, an dem die Toilettenschüssel angeschlossen ist, eingeklemmt ist. Wenn also Wasser von den oberen Stockwerken am Boden des Rohres gespült wird, kann der Druck an der Verstopfungsstelle deutlich ansteigen, was dazu beiträgt, einen Teil des Wassers in die nächste Toilettenschüssel zu drücken. Mit dieser ungünstigen Option kann nur ein qualifizierter Klempner das Problem lösen.

Die besten Haushaltsweisen, um Blockaden zu beseitigen

Wenn sich das Wasser in der Toilette langsam ablöst, kann dies bedeuten, dass das Lumen von Rohren, durch die sich das Abwasser bewegt, teilweise oder vollständig blockiert ist. Wenn Rohre, die von der Toilette zum Steigrohr führen, verstopft sind, steigt das Wasser gewöhnlich nicht an, was äußerst bezeichnend für die Bestimmung des Verstopfungsbereichs ist. Um die Blockierung in diesem Fall zu beseitigen, ist es möglich, Haushaltsmethoden zum Reinigen von Rohren zu verwenden.

In letzter Zeit sind auf dem Markt ziemlich viele verschiedene Mittel erschienen, die es erlauben, chemische und organische Substanzen aufzulösen, die eine Verstopfung in Toilettenrohrrohren verursachen können. Solche Reinigungsmittel werden in Form von Pulvern sowie Gelen oder Flüssigkeiten verkauft. Um die Verstopfung mit Hilfe von chemischen Mitteln zu beseitigen, ist es notwendig, die ausgewählten Mittel zum Reinigen von Rohren in die Toilette zu füllen oder zu gießen und stehen zu lassen.

Das Auflösen der bestehenden Verstopfung selbst bei Verwendung der modernsten und wirksamsten Chemikalien dieser Art kann einige Zeit dauern. Bei der Verwendung von Haushaltschemikalien müssen Sie die Anweisungen genau befolgen und nicht versuchen, die vorgeschriebene Dosierung zu überschreiten. Außerdem können Sie während der Reinigung der Toilette verschiedene Werkzeuge nicht mischen, da dies nicht nur die Toilette selbst, sondern auch die Gesundheit der im Raum lebenden Personen beeinträchtigen kann, da eine mögliche chemische Reaktion die Freisetzung einer großen Anzahl schädlicher Dämpfe auslösen kann.

Ein weiterer effektiver Weg, um kleine Verstopfungen zu beseitigen, die den Durchtritt von Wasser behindern, ist die Verwendung eines Kolbens. Wenn ein Kolben verwendet wird, wird Druck erzeugt, weshalb das Wasser mit der Substanz steigt, die die Verstopfung bildet, was optimale Bedingungen zum Entfernen des Stopfens schafft. Wenn die Reinigungsverfahren des Haushalts nicht die gewünschte Wirkung haben und das Wasser in der Toilette weiterhin stagniert, ist der Einsatz spezieller professioneller Reinigungsgeräte erforderlich.

Professionelle Methoden zur Beseitigung von Blockaden

Derzeit gibt es im Arsenal der professionellen Installateure eine Vielzahl von Geräten, die es in kürzester Zeit ermöglichen, die bestehende Verstopfung zu beseitigen, die das Eindringen von Wasser durch die Rohre verhindert. In einigen Fällen, um die Situation in Anwesenheit von Blockierung der Abfluss von Abwasser zu korrigieren, kann nur professionelle Klempner. Tatsache ist, dass sich bei fehlender rechtzeitiger Reinigung an den Rohrwänden eine spezielle Plaque bilden kann, die aus Salzen, Speiseresten und anderen Elementen besteht. Diese Platte kondensiert allmählich und nimmt an Größe zu, so dass sie im Laufe der Zeit eine Ursache für die Verletzung des Abflusses von Wasser aus der Toilettenschüssel werden kann. Zurzeit werden folgende Möglichkeiten zur professionellen Entfernung von Verstopfungen in der Toilette häufig genutzt:

  • mechanisch;
  • hydraulisch;
  • pneumatisch.

Die mechanische Methode zur Beseitigung von Blockaden beinhaltet die Verwendung eines langen Installationskabels. Das Kabel ist ein langer Draht, an dessen einem Ende sich ein spezieller Griff befindet. Durch Drehen des Kabels können Sie die vorhandene Verstopfung und das angesammelte Wasser in der Toilette schnell beseitigen. Die Verwendung dieses Mechanismus ist ziemlich einfach. Erstens, das flexible Kabel gelangt in das Toilettenrohr, und selbst das Vorhandensein von Biegungen in den Rohrleitungen ist kein ernsthaftes Hindernis dafür. Als nächstes müssen Sie beginnen, den Griff zu bewegen, von diesem beginnt das Kabel auch, Drehbewegungen auszuführen, und die Elemente, die die Blockierung bilden, zerbrechen entweder in kleinere Teile und waschen sich mit Wasser ab oder klammern sich an dem Kabel, wodurch sie ohne Anstrengung entfernt werden können.

Die hydraulische Methode zur Beseitigung von Blockaden ist äußerst effektiv, wenn der Kork durch Fettablagerungen gebildet wird, die durch andere Methoden schwer zu entfernen sind.

Für diesen Vorgang wird ein Schlauch verwendet, der an den Warmwasserhahn angeschlossen wird. Als nächstes schalten Sie den Druck ein und spülen Sie das Rohr an der Stelle der Verstopfung. Es ist erwähnenswert, dass diese Option zur Beseitigung von Blockaden nur für Fachleute akzeptabel ist, da, wenn die Technik dieses Verfahrens nicht befolgt wird, ein Druckanstieg in der Leitung und Wasser von der Toilette an der Unterseite der Nachbarn auftreten kann.

In der pneumatischen Version der Toilettenschüsselreinigung wird häufig ein gewöhnlicher Staubsauger mit einer Blasfunktion verwendet. In diesem Fall ist der Staubsaugerschlauch am Blasloch befestigt. Ein ziemlich intensiver Luftstrom beginnt durch den Schlauch zu blasen. Ein harter Schlauch, an dem der Staubsaugerschlauch befestigt ist, muss auf eine verstopfte Toilette gerichtet sein. Wenn Sie diese Reinigungsmethode anwenden, müssen Sie ständig sicherstellen, dass der Luftdruck in die Rohrbiegung fließt.

Siehe auch

  • 09/07/2016 Was kann die Toilette kleben?
  • 09/01/2016 Wie kann ich die Toilette oben anheben?
  • 31.08.2016 Wenn kein Wasser in die Toilettenschüssel fließt?

Wir kämpfen mit Blockaden in der Toilette richtig

Es ist schwierig, sich ein komfortables Zuhause vorzustellen, ohne richtig zu arbeiten. Eine der unangenehmsten Situationen, die mit Sanitärarmaturen verbunden sind, sind verstopfte Abwasserkanäle. Was tun, wenn die Toilette verstopft ist? Sie können natürlich den Meister anrufen, aber manchmal ist es notwendig, die Verstopfung dringend und unabhängig zu beseitigen. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, die im Folgenden beschrieben werden.

Was tun wenn die Toilette verstopft ist?

Chemische Methode

Diese Methode hilft im Falle einer Verstopfung durch eine große Menge an organischem Material in die Toilette. Chemikalien zur Eliminierung von Verstopfungen enthalten in der Regel Alkali, wenn sich organische Abfälle auflösen und ein loses Sediment bilden. Diese Arbeit muss sorgfältig durchgeführt werden, um Alkali auf Haut und Augen zu vermeiden. Flüssige Mittel werden in die Toilette gegossen, ausgegossen und, wenn kein Wasser in der Toilette ist, zu der auf der Verpackung angegebenen Menge hinzugeben. Nach einer Weile löst sich die Blockade und das Wasser verschwindet. Alkali ist nicht gefährlich für Guss- und Kunststoffrohre, wenn Stahlrohre - es muss vorsichtig verwendet werden. Es sind auch säurebasierte Produkte erhältlich, die nur für Kunststoffrohre verwendet werden können. Eine einmalige Reinigung mit speziellen Mitteln hilft nicht immer, nach einer Weile kann sie wiederholt werden oder die chemische Methode kann mit der mechanischen kombiniert werden.

Chemische Methode zur Reinigung der Toilettenschüssel

Mechanische Methode - Sanitärkabel

Diese Methode ist effektiver, wenn Sie aus der Toilettenschüssel zufällig oder absichtlich in die Damenbinden, Lumpen, Seile geworfen werden müssen. Organischer Abfall kann eingefangen werden, was zu einer Verstopfung führt, die nicht mit chemischen Mitteln alleine entfernt werden kann.

Um das Hindernis zu entfernen, wird ein Sanitärkabel mit einer Spirale am Ende verwendet. Die Dicke des Kabels sollte mindestens 5 mm betragen, und die Länge - so dass es genug war, um Riser zu säen. Das Kabel wird vorsichtig in das Abflussloch eingeführt und beginnt, nach innen zu drücken, während gleichzeitig der Griff am anderen Ende gedreht wird. Es ist bequemer, diese Arbeit zusammen auszuführen. Sobald das Kabel auf dem Clog ruht, müssen Sie es eine Weile drehen und vorsichtig herausziehen. Es ist wahrscheinlich, dass ein Lappen oder eine Serviette an der Helix am Ende des Kabels hängen bleibt, und Sie können sie herausziehen.

Die Toilette mit einem Kabel reinigen

Wenn dies nicht hilft, müssen Sie das Kabel weiter drücken und versuchen, durch den Korken zum Steigrohr zu drücken. Der Abwasserkanal hat einen großen Durchmesser, er ist gerade, so dass die Verstopfung ohne Probleme verläuft. Wenn Sie es schaffen, den Stopfen durchzudrücken, spülen Sie die Toilette und die Rohre mit reichlich Wasser aus, um eine Verstopfung des Steigrohrs zu vermeiden. Nach der Reinigung mit einem Kabel ist es zur Verhinderung möglich, ein chemisches Reinigungsmittel in die Toilette zu gießen - während der Verstopfung tritt organische Ablagerung auf den Rohren viel schneller auf, und die Ablagerung wiederum hält kleine Ablagerungen und Toilettenpapier zurück und bildet einen Korken.

Beliebte Methode - die Methode der "Lumpen"

Es hilft in schweren Fällen, wenn die Verstopfung nicht auf chemischem Wege gelöst werden kann, die Schnur nicht durchgeht und das Wasser überhaupt nicht oder sehr langsam verlässt. Dies deutet darauf hin, dass die Röhre mit einem dichten Kork aus einem Papierklumpen, schwer löslichen Speiseresten, Katzenfilz, Sand oder anderen kleinen Partikeln vollgestopft ist. Die Methode ist ziemlich dreckig, also im Voraus Gummihandschuhe lagern.

Es ist notwendig, das alte unnötige Handtuch zu nehmen, es zu drehen und es in der Hälfte zu falten. Das Handtuch wird sich verdrehen und ein dickes dickes Tourniquet bilden. Die Enden seines Bedürfnisses, ein Seil zu binden. Diese Kabelbaumhände werden in das Abflussloch injiziert und drücken es weiterhin in das Rohr. Durch das Füllen des Lumens des Rohrs wirkt der Kabelbaum wie ein Kolben, der in diesem Fall unwirksam ist, da er nicht das gesamte Rohr bedeckt und keinen Druck erzeugt. Führe einen Tourniquet-Gurt aus und versuche, den Korken zu drücken. Meistens kann das ziemlich schnell gemacht werden, danach geht das Wasser dramatisch in die Pfeife. Die Toilette wird gewaschen und mit reichlich Wasser gespült.

Manuelle Reinigung der Toilettenschüssel

Hydraulischer Weg

Es kann für den Fall verwendet werden, dass die Verstopfung ziemlich tief ist, und Wasser, zumindest langsam, aber verlässt. Diese Methode hilft bei organischen Blockaden und beim Eindringen von kleinen Partikeln wie Katzenstreu oder Sand. Ein Schlauch wird in die Toilette eingeführt, dessen anderes Ende mit dem Wasserhahn verbunden ist, wonach das Wasser eingeschaltet wird, vorzugsweise heiß. Durch Einstellen des Drucks erreichen sie eine Erosion der Verstopfung bis zu ihrer vollständigen Auflösung. Diese Methode kann nicht angewendet werden, wenn die Toilette vollständig mit Wasser gefüllt ist - Sie riskieren ein Spritzen.

Hydraulische Reinigungsmethode

Wenn Sie einen dringenden Anruf Klempner benötigen

Die Verstopfung der Rohre zum Steigrohr ist nicht gefährlich, wenn Sie das Wasser nicht ausspülen. Wenn Sie sich nicht selbst damit anlegen wollen, können Sie auf die Ankunft von Installateuren warten. Aber es gibt Situationen, in denen eine Verzögerung durch die Überflutung einer Wohnung mit Abwasser drohen kann. Wenn sich Wasser in der Toilette befindet und der Wasserspiegel von selbst steigt, ist eine Verstopfung im Steigrohr unterhalb Ihres Bodens aufgetreten. Wenn in den oberen Stockwerken Wasser in den Abwasserkanal abgelassen wird, erhöht sich sein Niveau im Steigrohr, bis es nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße das Niveau der Toilettenschüssel erreicht. Danach können Abwasserleitungen vom Steigrohr nicht nur die Toilette füllen, sondern auch Überlauf. Die Lösung des Problems mit improvisierten Methoden ist nicht erfolgreich - Sie müssen Installateure anrufen, die durch die Inspektionsluken ein langes Kabel verwenden, um das Steigrohr zu reinigen und die Verstopfung zu beseitigen.

Um Verstopfungen zu vermeiden, müssen Sie sich daran erinnern: Die Toilette ist keine Jauchegrube. Außer natürlichen Abfällen kann man nur Toilettenpapier verwenden - es wird speziell für diesen Zweck hergestellt, es saugt sich im Wasser auf, zerbricht in Fasern und trägt zur Ablagerung von organischer Materie bei, worauf alles sicher in das Steigrohr hinunterfließt. Andere Papiertypen, einschließlich Papierhandtücher, verhalten sich unterschiedlich, wenn sie in die Toilette abgegeben werden und Verstopfungen verursachen können. Werfen Sie auch keine Hygieneprodukte, Füllmaterial aus dem Tablett, Essensreste und andere Abfälle hinein. Dies wird die Lebensdauer der Sanitäranlagen verlängern, und Ihr Komfort wird nicht von Blockaden überschattet.

Siehe auch:

  • Wie man Kanalrohre säubert
  • Abwasserreinigung mit eigenen Händen
  • Wie man den Clog in der Toilette beseitigt
  • Kanalblockade, was zu tun ist

Was zu Hause zu tun, wenn die Toilette verstopft ist

Alle Armaturen sind von Zeit zu Zeit verstopft. Und eines der unangenehmsten Probleme ist natürlich das Verstopfen der Toilettenschüssel, ihrer Abflussrohre oder ihres Siphons. Nicht immer kommen Versorgungsunternehmen schnell zu Hilfe und die aktuelle Situation kann eine sofortige Lösung erfordern. Daher sind die Bewohner des Hauses gezwungen, Verstopfungen mit Methoden und Mitteln zu beseitigen, die bei der Verstopfung der Toilettenschüssel helfen können.

Was zuerst zu tun ist

Um das Problem der Blockierung zu lösen, müssen zunächst der Ort und das Ausmaß des Problems bestimmt werden.

Lassen Sie das Wasser in der Spüle oder Badewanne ab, Sie müssen sehen, ob es frei wird. Wenn alles normal ist, ist die vertikale Steigleitung instand zu halten, und entweder ist das horizontale Rohr, das die Toilette mit der Steigleitung oder der Toilette selbst verbindet, verstopft. Mit der Schwierigkeit, aus dem Bade- und Sinkproblem im vertikalen Steigrohr zu entwässern. Diese Verstopfung muss durch das Bad entfernt werden.

Wenn das Wasser in der Toilette fließt, aber langsam. Sie können versuchen, das Problem mit Hilfe von heißem Wasser, das in einem dünnen Strom injiziert werden muss, zu bewältigen. Wasser dafür braucht vielleicht mehrere Eimer, aber sobald es schneller abgeht - die Verstopfung begann allmählich zu sinken.

Heißes Wasser kann helfen, die Blockierung zu beseitigen, die tief ist. In diesem Fall müssen Sie auch einen Schlauch verwenden. Es muss in die Toilette abgesenkt werden und heißes Wasser durchströmen lassen. Ein guter Helfer im Kampf gegen Blockaden ist ein Kolben. Es sollte so platziert werden, dass die Gummischale des Geräts den Abfluss vollständig abdeckt, und kräftige Bewegung des Griffs auf und ab machen. Es wird möglich sein, eine kleine Blockade leicht von der Stelle zu bewegen, aber ein Fremdkörper, der in der Toilette gefangen ist, muss mit den Händen erreicht werden, die Sie zuerst mit Gummihandschuhen anziehen sollten.

Wenn die Toilette mit organischen verstopft ist

Wenn Wasser langsam abfließt und es bekannt ist, dass organische Abfälle dafür verantwortlich sind, können Sie geeignete chemische Mittel verwenden. Spezielle Lösungen zur Reinigung von Abwasserkanälen und Toilettenbecken enthalten Säuren und Laugen, die dieses organische Material auflösen können. Sie können sie in jedem Baumarkt kaufen. Um die Blockierung zu beseitigen, können Sie jedoch die Werkzeuge verwenden, die in fast jedem Haushalt verfügbar sind.

Weiße In hohen Konzentrationen kann diese alkalische Lösung jede verstopfte Toilettenschüssel aus organischem Material reinigen, das nicht schlechter ist als Spezialprodukte. Um dies zu tun, müssen Sie nur Weiße gießen und auf die Ergebnisse warten.

Zitronensäure. Diese Substanz ist auch ein aggressives Mittel. Um organische Substanzen aus der Toilettenschüssel zu entfernen, sollten fünf Beutel gleichzeitig in sie gegossen werden.

Soda Wenn es nichts Besseres gibt, kann das Problem mit Natriumhydrogencarbonat behoben werden. Er isst auch organische Stoffe. Seine Wirkung kann mit Essig verstärkt werden, ein Gramm, das Sie der bereits in die Toilette gegossenen Soda hinzufügen müssen. Zehn Minuten später sollte alles mit kochendem Wasser gewaschen werden.

Wenn die verfügbaren Tools nicht geholfen haben, müssen Sie immer noch zum Laden laufen und spezielle chemische Lösungen kaufen. Für Metallrohre können Sie die Haushaltszubereitungen "Mr. Muskul", "Tofiks", Domestos verwenden. Tiret. "Ruff", "Schornsteinfeger", "Maulwurf". Sie werden nicht nur mit einer Blockierung, sondern auch mit einem unangenehmen Geruch zurechtkommen.

Bei der Verwendung von Chemikalien wird empfohlen, die ihnen beigefügten Anweisungen genau zu befolgen.

  1. Gießen oder gießen Sie die erforderliche Menge an Reinigungslösung.
  2. Warte 10-20 Minuten.
  3. Mit heißem Wasser abspülen.

Zur gleichen Zeit ist es notwendig, Sicherheitsregeln zu befolgen.

Wenn die gekauften Chemikalien nicht geholfen haben, dann wurde die Toilette ernsthaft verstopft und es ist notwendig, andere Mittel zu verwenden, um die Blockade zu bekämpfen.

Reinigung der Toilette von kleinen Trümmern

Wenn das Problem nicht in organischer Materie liegt, sondern in kleinen Trümmern, die oft in die Kanalisation gelangen können, dann können Sie eine so beliebte Methode wie einen Wasserhammer verwenden.

Meistens wird es durch einen gewöhnlichen Kolben erzeugt, aber in seiner Abwesenheit können Sie einen einfachen Lappen verwenden. Ein Lappen wird auf den Abfluss aufgebracht, um ihn abzudecken. Dann müssen Sie den Stoff mit einem Stock scharf ins Wasser drücken. Wasserhammer sollte sehr gut werden.

Als Kolben können Sie eine leere Plastikflasche verwenden. Um dies zu tun, sollte der Boden von ihr abgeschnitten werden, und schließen Sie den Halsdeckel. Indem man Wasser hineindrückt, ist es oft möglich, einen Müllhaufen durchzudrücken, der mit dem Wasser einhergeht.

Die Luftmethode ist eine weitere gute Möglichkeit, Abwasserkanäle zu reinigen. Um die Verstopfung zu beseitigen, ist es notwendig, Luft in die Ablauföffnung zu führen. Der am häufigsten verwendete Schlauch wird mit einer speziellen Spitze an einen Kompressor oder Staubsauger angeschlossen. Es wird durch ein Abflussrohr zur Verstopfungsstelle gebracht und die Verstopfung wird durch einen Überdruck von Druckluft beseitigt.

Sie können eine spezielle moderne Installation verwenden, die Luftblockaden beseitigt. Einige von ihnen sind sogar mit Miniatur-Videokameras ausgestattet, mit denen Sie den gesamten Prozess überwachen können.

Kontamination durch viskose Substanzen und Objekte

Um solche Verstopfungen zu beseitigen, müssen diese sanitären Mittel - Kabel verwendet werden. Es ist ein verdrillter Draht, dessen eines Ende mit einem Griff und das andere Ende mit einer Spitze versehen ist. Wenn es keine solche Konstruktion im Haus gibt, dann kann es unabhängig gemacht werden, Stahlkabel als Basis nehmend. Statt einer Spitze können Sie eine Mutter daran befestigen, und der Griff wird eine Schleife sein, die an einem Ende des Kabels verdreht wird.

Es ist am besten, mit diesem Werkzeug zusammen zu arbeiten:

  1. Eine Person wird das Kabel in das Rohr schieben und sich hin- und herbewegen, und das zweite - um den Draht mit einem Griff zu drehen.
  2. Wenn das Kabel auf dem vorhandenen Hindernis aufliegt, müssen Sie die Blockade mit Hilfe der gleichen hin- und hergehenden Bewegungen entfernen oder schieben.
  3. Wenn dies beim ersten Mal nicht gemacht wurde, sollten Sie es erneut versuchen.

Beim Arbeiten mit einem Kabel muss sichergestellt werden, dass es sich immer im gespannten Zustand befindet. Wenn es in der Rohrleitung verdreht ist, kann das Abwassersystem nicht gereinigt werden und die Rohre können beschädigt werden.

Wenn die Wohnung Abwasserrohre aus Kunststoff sind, dann können Sie nur ein Kabel mit einer Spitze verwenden. Designs mit Graten, Kratzspitzen und Draht können nicht verwendet werden. Sie können die Rohre verkratzen oder Löcher machen.

Geeignet für die Reinigung der Toilette und Federstahlband, das der Streifen genannt wird. Man muss vorsichtig damit arbeiten, nicht rotieren, sondern langsam und ohne plötzliche Bewegungen drücken. Ansonsten kann der Dorn platzen und im Abwasserkanal hängen bleiben.

Manchmal ist es möglich, Gegenstände, die die Toilette blockiert haben, nur mit der Hand zu entfernen. Trennen Sie das Abflussrohr und kommen Sie zur Toilette dahinter. Wenn dies nicht möglich ist, muss es demontiert und eingesetzt werden.

Es gibt Situationen, in denen Wasser in der Toilette ist und dessen Pegel von selbst ansteigt. Dies bedeutet, dass die Steigleitung den Boden darunter verstopft. Bei der Verwendung von Abwasserkanälen durch Bewohner der oberen Stockwerke steigt der Wasserstand im Steigrohr nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße, dh bis die Toilette voll ist. Manchmal kann das Wasser sogar über die Kante fließen. In diesem Fall ist es unmöglich, allein zu bewältigen, es ist notwendig, dringend Installateure zu rufen Das wird die Riser mit langen Kabeln durch Inspektionsluken reinigen.

Verhinderung von Blockaden

Um zu verhindern, dass das Abwassersystem verstopft, muss es unter Beachtung einiger Regeln nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden:

  • Werfen Sie keinen Müll in die Toilette.
  • verwöhntes Essen nicht abtropfen lassen;
  • Toilettenpapier nicht werfen;
  • Fremdkörper, die versehentlich in die Toilette gelangt sind, sollten sofort herausgenommen werden;
  • Es ist nicht akzeptabel, Kalk, Putz, Farbe, Leim, Sand, Zement usw. in die Kanalisation zu leiten;
  • nach und nach können Sie den Abfall ableiten, der leichte feste Einschlüsse enthält;
  • Von Zeit zu Zeit wird die Toilette empfohlen, saure, gegen Kalk wirkende Substanzen zu behandeln.

Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, können Sie die Lebensdauer der Rohrleitungen verlängern und sich nicht sorgen, dass der Komfort durch Blockaden überlagert wird. Wenn jedoch die Toilette verstopft ist, nachdem Sie eine oder in schwierigen Fällen sogar ein paar Lösungsvorschläge versucht haben, können Sie das Problem zu Hause bewältigen.

Was tun, wenn Wasser in der Toilette aufsteigt?

Was tun, wenn das Wasser in der Toilette schlecht wird?

Wenn das Toilettenwasser schlecht wird, was tun? Dieses Problem muss so schnell wie möglich gelöst werden, da es schnell zu einer vollständigen Verstopfung des Abwasserabflusses kommen kann. Irgendwelche Sanitäranlagen neigen zu Verstopfungen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Die richtige Wartung der Toilette ermöglicht es Ihnen, das Auftreten eines solchen Problems zu verhindern, aber wenn es bereits eine Verletzung des Abflusses gibt, müssen Sie die besten für jeden Fall Wege verwenden, um die bestehende Blockade zu beseitigen.

Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass Wasser nicht nur langsam aus der Toilette austreten kann: unter bestimmten Bedingungen kann der Wasserstand ansteigen. Eine solche ungünstige Entwicklung von Ereignissen wird in der Regel dann beobachtet, wenn das Rohr des Steigrohrs in dem Bereich vor dem Ort, an dem die Toilettenschüssel angeschlossen ist, eingeklemmt ist. Wenn also Wasser von den oberen Stockwerken am Boden des Rohres gespült wird, kann der Druck an der Verstopfungsstelle deutlich ansteigen, was dazu beiträgt, einen Teil des Wassers in die nächste Toilettenschüssel zu drücken. Mit dieser ungünstigen Option kann nur ein qualifizierter Klempner das Problem lösen.

Die besten Haushaltsweisen, um Blockaden zu beseitigen

Wenn sich das Wasser in der Toilette langsam ablöst, kann dies bedeuten, dass das Lumen von Rohren, durch die sich das Abwasser bewegt, teilweise oder vollständig blockiert ist. Wenn Rohre, die von der Toilette zum Steigrohr führen, verstopft sind, steigt das Wasser gewöhnlich nicht an, was äußerst bezeichnend für die Bestimmung des Verstopfungsbereichs ist. Um die Blockierung in diesem Fall zu beseitigen, ist es möglich, Haushaltsmethoden zum Reinigen von Rohren zu verwenden.

In letzter Zeit sind auf dem Markt ziemlich viele verschiedene Mittel erschienen, die es erlauben, chemische und organische Substanzen aufzulösen, die eine Verstopfung in Toilettenrohrrohren verursachen können. Solche Reinigungsmittel werden in Form von Pulvern sowie Gelen oder Flüssigkeiten verkauft. Um die Verstopfung mit Hilfe von chemischen Mitteln zu beseitigen, ist es notwendig, die ausgewählten Mittel zum Reinigen von Rohren in die Toilette zu füllen oder zu gießen und stehen zu lassen.

Das Auflösen der bestehenden Verstopfung selbst bei Verwendung der modernsten und wirksamsten Chemikalien dieser Art kann einige Zeit dauern. Bei der Verwendung von Haushaltschemikalien müssen Sie die Anweisungen genau befolgen und nicht versuchen, die vorgeschriebene Dosierung zu überschreiten. Außerdem können Sie während der Reinigung der Toilette verschiedene Werkzeuge nicht mischen, da dies nicht nur die Toilette selbst, sondern auch die Gesundheit der im Raum lebenden Personen beeinträchtigen kann, da eine mögliche chemische Reaktion die Freisetzung einer großen Anzahl schädlicher Dämpfe auslösen kann.

Ein weiterer effektiver Weg, um kleine Verstopfungen zu beseitigen, die den Durchtritt von Wasser behindern, ist die Verwendung eines Kolbens. Wenn ein Kolben verwendet wird, wird Druck erzeugt, weshalb das Wasser mit der Substanz steigt, die die Verstopfung bildet, was optimale Bedingungen zum Entfernen des Stopfens schafft. Wenn die Reinigungsverfahren des Haushalts nicht die gewünschte Wirkung haben und das Wasser in der Toilette weiterhin stagniert, ist der Einsatz spezieller professioneller Reinigungsgeräte erforderlich.

Professionelle Methoden zur Beseitigung von Blockaden

Derzeit gibt es im Arsenal der professionellen Installateure eine Vielzahl von Geräten, die es in kürzester Zeit ermöglichen, die bestehende Verstopfung zu beseitigen, die das Eindringen von Wasser durch die Rohre verhindert. In einigen Fällen, um die Situation in Anwesenheit von Blockierung der Abfluss von Abwasser zu korrigieren, kann nur professionelle Klempner. Tatsache ist, dass sich bei fehlender rechtzeitiger Reinigung an den Rohrwänden eine spezielle Plaque bilden kann, die aus Salzen, Speiseresten und anderen Elementen besteht. Diese Platte kondensiert allmählich und nimmt an Größe zu, so dass sie im Laufe der Zeit eine Ursache für die Verletzung des Abflusses von Wasser aus der Toilettenschüssel werden kann. Zurzeit werden folgende Möglichkeiten zur professionellen Entfernung von Verstopfungen in der Toilette häufig genutzt:

  • mechanisch;
  • hydraulisch;
  • pneumatisch.

Die mechanische Methode zur Beseitigung von Blockaden beinhaltet die Verwendung eines langen Installationskabels. Das Kabel ist ein langer Draht, an dessen einem Ende sich ein spezieller Griff befindet. Durch Drehen des Kabels können Sie die vorhandene Verstopfung und das angesammelte Wasser in der Toilette schnell beseitigen. Die Verwendung dieses Mechanismus ist ziemlich einfach. Erstens, das flexible Kabel gelangt in das Toilettenrohr, und selbst das Vorhandensein von Biegungen in den Rohrleitungen ist kein ernsthaftes Hindernis dafür. Als nächstes müssen Sie beginnen, den Griff zu bewegen, von diesem beginnt das Kabel auch, Drehbewegungen auszuführen, und die Elemente, die die Blockierung bilden, zerbrechen entweder in kleinere Teile und waschen sich mit Wasser ab oder klammern sich an dem Kabel, wodurch sie ohne Anstrengung entfernt werden können.

Die hydraulische Methode zur Beseitigung von Blockaden ist äußerst effektiv, wenn der Kork durch Fettablagerungen gebildet wird, die durch andere Methoden schwer zu entfernen sind.

Für diesen Vorgang wird ein Schlauch verwendet, der an den Warmwasserhahn angeschlossen wird. Als nächstes schalten Sie den Druck ein und spülen Sie das Rohr an der Stelle der Verstopfung. Es ist erwähnenswert, dass diese Option zur Beseitigung von Blockaden nur für Fachleute akzeptabel ist, da, wenn die Technik dieses Verfahrens nicht befolgt wird, ein Druckanstieg in der Leitung und Wasser von der Toilette an der Unterseite der Nachbarn auftreten kann.

In der pneumatischen Version der Toilettenschüsselreinigung wird häufig ein gewöhnlicher Staubsauger mit einer Blasfunktion verwendet. In diesem Fall ist der Staubsaugerschlauch am Blasloch befestigt. Ein ziemlich intensiver Luftstrom beginnt durch den Schlauch zu blasen. Ein harter Schlauch, an dem der Staubsaugerschlauch befestigt ist, muss auf eine verstopfte Toilette gerichtet sein. Wenn Sie diese Reinigungsmethode anwenden, müssen Sie ständig sicherstellen, dass der Luftdruck in die Rohrbiegung fließt.

Siehe auch

  • 09/07/2016 Was kann die Toilette kleben?
  • 09/01/2016 Wie kann ich die Toilette oben anheben?
  • 31.08.2016 Wenn kein Wasser in die Toilettenschüssel fließt?

Wir kämpfen mit Blockaden in der Toilette richtig

Es ist schwierig, sich ein komfortables Zuhause vorzustellen, ohne richtig zu arbeiten. Eine der unangenehmsten Situationen, die mit Sanitärarmaturen verbunden sind, sind verstopfte Abwasserkanäle. Was tun, wenn die Toilette verstopft ist? Sie können natürlich den Meister anrufen, aber manchmal ist es notwendig, die Verstopfung dringend und unabhängig zu beseitigen. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, die im Folgenden beschrieben werden.

Was tun wenn die Toilette verstopft ist?

Chemische Methode

Diese Methode hilft im Falle einer Verstopfung durch eine große Menge an organischem Material in die Toilette. Chemikalien zur Eliminierung von Verstopfungen enthalten in der Regel Alkali, wenn sich organische Abfälle auflösen und ein loses Sediment bilden. Diese Arbeit muss sorgfältig durchgeführt werden, um Alkali auf Haut und Augen zu vermeiden. Flüssige Mittel werden in die Toilette gegossen, ausgegossen und, wenn kein Wasser in der Toilette ist, zu der auf der Verpackung angegebenen Menge hinzugeben. Nach einer Weile löst sich die Blockade und das Wasser verschwindet. Alkali ist nicht gefährlich für Guss- und Kunststoffrohre, wenn Stahlrohre - es muss vorsichtig verwendet werden. Es sind auch säurebasierte Produkte erhältlich, die nur für Kunststoffrohre verwendet werden können. Eine einmalige Reinigung mit speziellen Mitteln hilft nicht immer, nach einer Weile kann sie wiederholt werden oder die chemische Methode kann mit der mechanischen kombiniert werden.

Chemische Methode zur Reinigung der Toilettenschüssel

Mechanische Methode - Sanitärkabel

Diese Methode ist effektiver, wenn Sie aus der Toilettenschüssel zufällig oder absichtlich in die Damenbinden, Lumpen, Seile geworfen werden müssen. Organischer Abfall kann eingefangen werden, was zu einer Verstopfung führt, die nicht mit chemischen Mitteln alleine entfernt werden kann.

Um das Hindernis zu entfernen, wird ein Sanitärkabel mit einer Spirale am Ende verwendet. Die Dicke des Kabels sollte mindestens 5 mm betragen, und die Länge - so dass es genug war, um Riser zu säen. Das Kabel wird vorsichtig in das Abflussloch eingeführt und beginnt, nach innen zu drücken, während gleichzeitig der Griff am anderen Ende gedreht wird. Es ist bequemer, diese Arbeit zusammen auszuführen. Sobald das Kabel auf dem Clog ruht, müssen Sie es eine Weile drehen und vorsichtig herausziehen. Es ist wahrscheinlich, dass ein Lappen oder eine Serviette an der Helix am Ende des Kabels hängen bleibt, und Sie können sie herausziehen.

Die Toilette mit einem Kabel reinigen

Wenn dies nicht hilft, müssen Sie das Kabel weiter drücken und versuchen, durch den Korken zum Steigrohr zu drücken. Der Abwasserkanal hat einen großen Durchmesser, er ist gerade, so dass die Verstopfung ohne Probleme verläuft. Wenn Sie es schaffen, den Stopfen durchzudrücken, spülen Sie die Toilette und die Rohre mit reichlich Wasser aus, um eine Verstopfung des Steigrohrs zu vermeiden. Nach der Reinigung mit einem Kabel ist es zur Verhinderung möglich, ein chemisches Reinigungsmittel in die Toilette zu gießen - während der Verstopfung tritt organische Ablagerung auf den Rohren viel schneller auf, und die Ablagerung wiederum hält kleine Ablagerungen und Toilettenpapier zurück und bildet einen Korken.

Beliebte Methode - die Methode der "Lumpen"

Es hilft in schweren Fällen, wenn die Verstopfung nicht auf chemischem Wege gelöst werden kann, die Schnur nicht durchgeht und das Wasser überhaupt nicht oder sehr langsam verlässt. Dies deutet darauf hin, dass die Röhre mit einem dichten Kork aus einem Papierklumpen, schwer löslichen Speiseresten, Katzenfilz, Sand oder anderen kleinen Partikeln vollgestopft ist. Die Methode ist ziemlich dreckig, also im Voraus Gummihandschuhe lagern.

Es ist notwendig, das alte unnötige Handtuch zu nehmen, es zu drehen und es in der Hälfte zu falten. Das Handtuch wird sich verdrehen und ein dickes dickes Tourniquet bilden. Die Enden seines Bedürfnisses, ein Seil zu binden. Diese Kabelbaumhände werden in das Abflussloch injiziert und drücken es weiterhin in das Rohr. Durch das Füllen des Lumens des Rohrs wirkt der Kabelbaum wie ein Kolben, der in diesem Fall unwirksam ist, da er nicht das gesamte Rohr bedeckt und keinen Druck erzeugt. Führe einen Tourniquet-Gurt aus und versuche, den Korken zu drücken. Meistens kann das ziemlich schnell gemacht werden, danach geht das Wasser dramatisch in die Pfeife. Die Toilette wird gewaschen und mit reichlich Wasser gespült.

Manuelle Reinigung der Toilettenschüssel

Hydraulischer Weg

Es kann für den Fall verwendet werden, dass die Verstopfung ziemlich tief ist, und Wasser, zumindest langsam, aber verlässt. Diese Methode hilft bei organischen Blockaden und beim Eindringen von kleinen Partikeln wie Katzenstreu oder Sand. Ein Schlauch wird in die Toilette eingeführt, dessen anderes Ende mit dem Wasserhahn verbunden ist, wonach das Wasser eingeschaltet wird, vorzugsweise heiß. Durch Einstellen des Drucks erreichen sie eine Erosion der Verstopfung bis zu ihrer vollständigen Auflösung. Diese Methode kann nicht angewendet werden, wenn die Toilette vollständig mit Wasser gefüllt ist - Sie riskieren ein Spritzen.

Hydraulische Reinigungsmethode

Wenn Sie einen dringenden Anruf Klempner benötigen

Die Verstopfung der Rohre zum Steigrohr ist nicht gefährlich, wenn Sie das Wasser nicht ausspülen. Wenn Sie sich nicht selbst damit anlegen wollen, können Sie auf die Ankunft von Installateuren warten. Aber es gibt Situationen, in denen eine Verzögerung durch die Überflutung einer Wohnung mit Abwasser drohen kann. Wenn sich Wasser in der Toilette befindet und der Wasserspiegel von selbst steigt, ist eine Verstopfung im Steigrohr unterhalb Ihres Bodens aufgetreten. Wenn in den oberen Stockwerken Wasser in den Abwasserkanal abgelassen wird, erhöht sich sein Niveau im Steigrohr, bis es nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße das Niveau der Toilettenschüssel erreicht. Danach können Abwasserleitungen vom Steigrohr nicht nur die Toilette füllen, sondern auch Überlauf. Die Lösung des Problems mit improvisierten Methoden ist nicht erfolgreich - Sie müssen Installateure anrufen, die durch die Inspektionsluken ein langes Kabel verwenden, um das Steigrohr zu reinigen und die Verstopfung zu beseitigen.

Um Verstopfungen zu vermeiden, müssen Sie sich daran erinnern: Die Toilette ist keine Jauchegrube. Außer natürlichen Abfällen kann man nur Toilettenpapier verwenden - es wird speziell für diesen Zweck hergestellt, es saugt sich im Wasser auf, zerbricht in Fasern und trägt zur Ablagerung von organischer Materie bei, worauf alles sicher in das Steigrohr hinunterfließt. Andere Papiertypen, einschließlich Papierhandtücher, verhalten sich unterschiedlich, wenn sie in die Toilette abgegeben werden und Verstopfungen verursachen können. Werfen Sie auch keine Hygieneprodukte, Füllmaterial aus dem Tablett, Essensreste und andere Abfälle hinein. Dies wird die Lebensdauer der Sanitäranlagen verlängern, und Ihr Komfort wird nicht von Blockaden überschattet.

Siehe auch:

  • Wie man Kanalrohre säubert
  • Abwasserreinigung mit eigenen Händen
  • Wie man den Clog in der Toilette beseitigt
  • Kanalblockade, was zu tun ist

Was zu Hause zu tun, wenn die Toilette verstopft ist

Alle Armaturen sind von Zeit zu Zeit verstopft. Und eines der unangenehmsten Probleme ist natürlich das Verstopfen der Toilettenschüssel, ihrer Abflussrohre oder ihres Siphons. Nicht immer kommen Versorgungsunternehmen schnell zu Hilfe und die aktuelle Situation kann eine sofortige Lösung erfordern. Daher sind die Bewohner des Hauses gezwungen, Verstopfungen mit Methoden und Mitteln zu beseitigen, die bei der Verstopfung der Toilettenschüssel helfen können.

Was zuerst zu tun ist

Um das Problem der Blockierung zu lösen, müssen zunächst der Ort und das Ausmaß des Problems bestimmt werden.

Lassen Sie das Wasser in der Spüle oder Badewanne ab, Sie müssen sehen, ob es frei wird. Wenn alles normal ist, ist die vertikale Steigleitung instand zu halten, und entweder ist das horizontale Rohr, das die Toilette mit der Steigleitung oder der Toilette selbst verbindet, verstopft. Mit der Schwierigkeit, aus dem Bade- und Sinkproblem im vertikalen Steigrohr zu entwässern. Diese Verstopfung muss durch das Bad entfernt werden.

Wenn das Wasser in der Toilette fließt, aber langsam. Sie können versuchen, das Problem mit Hilfe von heißem Wasser, das in einem dünnen Strom injiziert werden muss, zu bewältigen. Wasser dafür braucht vielleicht mehrere Eimer, aber sobald es schneller abgeht - die Verstopfung begann allmählich zu sinken.

Heißes Wasser kann helfen, die Blockierung zu beseitigen, die tief ist. In diesem Fall müssen Sie auch einen Schlauch verwenden. Es muss in die Toilette abgesenkt werden und heißes Wasser durchströmen lassen. Ein guter Helfer im Kampf gegen Blockaden ist ein Kolben. Es sollte so platziert werden, dass die Gummischale des Geräts den Abfluss vollständig abdeckt, und kräftige Bewegung des Griffs auf und ab machen. Es wird möglich sein, eine kleine Blockade leicht von der Stelle zu bewegen, aber ein Fremdkörper, der in der Toilette gefangen ist, muss mit den Händen erreicht werden, die Sie zuerst mit Gummihandschuhen anziehen sollten.

Wenn die Toilette mit organischen verstopft ist

Wenn Wasser langsam abfließt und es bekannt ist, dass organische Abfälle dafür verantwortlich sind, können Sie geeignete chemische Mittel verwenden. Spezielle Lösungen zur Reinigung von Abwasserkanälen und Toilettenbecken enthalten Säuren und Laugen, die dieses organische Material auflösen können. Sie können sie in jedem Baumarkt kaufen. Um die Blockierung zu beseitigen, können Sie jedoch die Werkzeuge verwenden, die in fast jedem Haushalt verfügbar sind.

Weiße In hohen Konzentrationen kann diese alkalische Lösung jede verstopfte Toilettenschüssel aus organischem Material reinigen, das nicht schlechter ist als Spezialprodukte. Um dies zu tun, müssen Sie nur Weiße gießen und auf die Ergebnisse warten.

Zitronensäure. Diese Substanz ist auch ein aggressives Mittel. Um organische Substanzen aus der Toilettenschüssel zu entfernen, sollten fünf Beutel gleichzeitig in sie gegossen werden.

Soda Wenn es nichts Besseres gibt, kann das Problem mit Natriumhydrogencarbonat behoben werden. Er isst auch organische Stoffe. Seine Wirkung kann mit Essig verstärkt werden, ein Gramm, das Sie der bereits in die Toilette gegossenen Soda hinzufügen müssen. Zehn Minuten später sollte alles mit kochendem Wasser gewaschen werden.

Wenn die verfügbaren Tools nicht geholfen haben, müssen Sie immer noch zum Laden laufen und spezielle chemische Lösungen kaufen. Für Metallrohre können Sie die Haushaltszubereitungen "Mr. Muskul", "Tofiks", Domestos verwenden. Tiret. "Ruff", "Schornsteinfeger", "Maulwurf". Sie werden nicht nur mit einer Blockierung, sondern auch mit einem unangenehmen Geruch zurechtkommen.

Bei der Verwendung von Chemikalien wird empfohlen, die ihnen beigefügten Anweisungen genau zu befolgen.

  1. Gießen oder gießen Sie die erforderliche Menge an Reinigungslösung.
  2. Warte 10-20 Minuten.
  3. Mit heißem Wasser abspülen.

Zur gleichen Zeit ist es notwendig, Sicherheitsregeln zu befolgen.

Wenn die gekauften Chemikalien nicht geholfen haben, dann wurde die Toilette ernsthaft verstopft und es ist notwendig, andere Mittel zu verwenden, um die Blockade zu bekämpfen.

Reinigung der Toilette von kleinen Trümmern

Wenn das Problem nicht in organischer Materie liegt, sondern in kleinen Trümmern, die oft in die Kanalisation gelangen können, dann können Sie eine so beliebte Methode wie einen Wasserhammer verwenden.

Meistens wird es durch einen gewöhnlichen Kolben erzeugt, aber in seiner Abwesenheit können Sie einen einfachen Lappen verwenden. Ein Lappen wird auf den Abfluss aufgebracht, um ihn abzudecken. Dann müssen Sie den Stoff mit einem Stock scharf ins Wasser drücken. Wasserhammer sollte sehr gut werden.

Als Kolben können Sie eine leere Plastikflasche verwenden. Um dies zu tun, sollte der Boden von ihr abgeschnitten werden, und schließen Sie den Halsdeckel. Indem man Wasser hineindrückt, ist es oft möglich, einen Müllhaufen durchzudrücken, der mit dem Wasser einhergeht.

Die Luftmethode ist eine weitere gute Möglichkeit, Abwasserkanäle zu reinigen. Um die Verstopfung zu beseitigen, ist es notwendig, Luft in die Ablauföffnung zu führen. Der am häufigsten verwendete Schlauch wird mit einer speziellen Spitze an einen Kompressor oder Staubsauger angeschlossen. Es wird durch ein Abflussrohr zur Verstopfungsstelle gebracht und die Verstopfung wird durch einen Überdruck von Druckluft beseitigt.

Sie können eine spezielle moderne Installation verwenden, die Luftblockaden beseitigt. Einige von ihnen sind sogar mit Miniatur-Videokameras ausgestattet, mit denen Sie den gesamten Prozess überwachen können.

Kontamination durch viskose Substanzen und Objekte

Um solche Verstopfungen zu beseitigen, müssen diese sanitären Mittel - Kabel verwendet werden. Es ist ein verdrillter Draht, dessen eines Ende mit einem Griff und das andere Ende mit einer Spitze versehen ist. Wenn es keine solche Konstruktion im Haus gibt, dann kann es unabhängig gemacht werden, Stahlkabel als Basis nehmend. Statt einer Spitze können Sie eine Mutter daran befestigen, und der Griff wird eine Schleife sein, die an einem Ende des Kabels verdreht wird.

Es ist am besten, mit diesem Werkzeug zusammen zu arbeiten:

  1. Eine Person wird das Kabel in das Rohr schieben und sich hin- und herbewegen, und das zweite - um den Draht mit einem Griff zu drehen.
  2. Wenn das Kabel auf dem vorhandenen Hindernis aufliegt, müssen Sie die Blockade mit Hilfe der gleichen hin- und hergehenden Bewegungen entfernen oder schieben.
  3. Wenn dies beim ersten Mal nicht gemacht wurde, sollten Sie es erneut versuchen.

Beim Arbeiten mit einem Kabel muss sichergestellt werden, dass es sich immer im gespannten Zustand befindet. Wenn es in der Rohrleitung verdreht ist, kann das Abwassersystem nicht gereinigt werden und die Rohre können beschädigt werden.

Wenn die Wohnung Abwasserrohre aus Kunststoff sind, dann können Sie nur ein Kabel mit einer Spitze verwenden. Designs mit Graten, Kratzspitzen und Draht können nicht verwendet werden. Sie können die Rohre verkratzen oder Löcher machen.

Geeignet für die Reinigung der Toilette und Federstahlband, das der Streifen genannt wird. Man muss vorsichtig damit arbeiten, nicht rotieren, sondern langsam und ohne plötzliche Bewegungen drücken. Ansonsten kann der Dorn platzen und im Abwasserkanal hängen bleiben.

Manchmal ist es möglich, Gegenstände, die die Toilette blockiert haben, nur mit der Hand zu entfernen. Trennen Sie das Abflussrohr und kommen Sie zur Toilette dahinter. Wenn dies nicht möglich ist, muss es demontiert und eingesetzt werden.

Es gibt Situationen, in denen Wasser in der Toilette ist und dessen Pegel von selbst ansteigt. Dies bedeutet, dass die Steigleitung den Boden darunter verstopft. Bei der Verwendung von Abwasserkanälen durch Bewohner der oberen Stockwerke steigt der Wasserstand im Steigrohr nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße, dh bis die Toilette voll ist. Manchmal kann das Wasser sogar über die Kante fließen. In diesem Fall ist es unmöglich, allein zu bewältigen, es ist notwendig, dringend Installateure zu rufen Das wird die Riser mit langen Kabeln durch Inspektionsluken reinigen.

Verhinderung von Blockaden

Um zu verhindern, dass das Abwassersystem verstopft, muss es unter Beachtung einiger Regeln nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden:

  • Werfen Sie keinen Müll in die Toilette.
  • verwöhntes Essen nicht abtropfen lassen;
  • Toilettenpapier nicht werfen;
  • Fremdkörper, die versehentlich in die Toilette gelangt sind, sollten sofort herausgenommen werden;
  • Es ist nicht akzeptabel, Kalk, Putz, Farbe, Leim, Sand, Zement usw. in die Kanalisation zu leiten;
  • nach und nach können Sie den Abfall ableiten, der leichte feste Einschlüsse enthält;
  • Von Zeit zu Zeit wird die Toilette empfohlen, saure, gegen Kalk wirkende Substanzen zu behandeln.

Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, können Sie die Lebensdauer der Rohrleitungen verlängern und sich nicht sorgen, dass der Komfort durch Blockaden überlagert wird. Wenn jedoch die Toilette verstopft ist, nachdem Sie eine oder in schwierigen Fällen sogar ein paar Lösungsvorschläge versucht haben, können Sie das Problem zu Hause bewältigen.

Seleznyov Gennady Antonowitsch

Quellen: http://pikucha.ru/santexnika/unitaz-i-bide/ploxo-uxodit-voda-chto-delat.html, http://stroyvopros.net/kanalizaciya/prochistka/chto-delat-esli-zasorilsya- unitaz.html, http://stoki.guru/truby-i-fitingi/chistka/chto-delat-v-domashnih-usloviyah-esli-zasorilsya-unitaz.html

Chemische Methode

Diese Methode hilft im Falle einer Verstopfung durch eine große Menge an organischem Material in die Toilette. Chemikalien zur Eliminierung von Verstopfungen enthalten in der Regel Alkali, wenn sich organische Abfälle auflösen und ein loses Sediment bilden. Diese Arbeit muss sorgfältig durchgeführt werden, um Alkali auf Haut und Augen zu vermeiden. Flüssige Mittel werden in die Toilette gegossen, ausgegossen und, wenn kein Wasser in der Toilette ist, zu der auf der Verpackung angegebenen Menge hinzugeben. Nach einer Weile löst sich die Blockade und das Wasser verschwindet. Alkali ist nicht gefährlich für Guss- und Kunststoffrohre, wenn Stahlrohre - es muss vorsichtig verwendet werden. Es sind auch säurebasierte Produkte erhältlich, die nur für Kunststoffrohre verwendet werden können. Eine einmalige Reinigung mit speziellen Mitteln hilft nicht immer, nach einer Weile kann sie wiederholt werden oder die chemische Methode kann mit der mechanischen kombiniert werden.

Mechanische Methode - Sanitärkabel

Diese Methode ist effektiver, wenn Sie aus der Toilettenschüssel zufällig oder absichtlich in die Damenbinden, Lumpen, Seile geworfen werden müssen. Organischer Abfall kann eingefangen werden, was zu einer Verstopfung führt, die nicht mit chemischen Mitteln alleine entfernt werden kann.

Um das Hindernis zu entfernen, wird ein Sanitärkabel mit einer Spirale am Ende verwendet. Die Dicke des Kabels sollte mindestens 5 mm betragen, und die Länge - so dass es genug war, um Riser zu säen. Das Kabel wird vorsichtig in das Abflussloch eingeführt und beginnt, nach innen zu drücken, während gleichzeitig der Griff am anderen Ende gedreht wird. Es ist bequemer, diese Arbeit zusammen auszuführen. Sobald das Kabel auf dem Clog ruht, müssen Sie es eine Weile drehen und vorsichtig herausziehen. Es ist wahrscheinlich, dass ein Lappen oder eine Serviette an der Helix am Ende des Kabels hängen bleibt, und Sie können sie herausziehen.

Wenn dies nicht hilft, müssen Sie das Kabel weiter drücken und versuchen, durch den Korken zum Steigrohr zu drücken. Der Abwasserkanal hat einen großen Durchmesser, er ist gerade, so dass die Verstopfung ohne Probleme verläuft. Wenn Sie es schaffen, den Stopfen durchzudrücken, spülen Sie die Toilette und die Rohre mit reichlich Wasser aus, um eine Verstopfung des Steigrohrs zu vermeiden. Nach der Reinigung mit einem Kabel ist es zur Verhinderung möglich, ein chemisches Reinigungsmittel in die Toilette zu gießen - während der Verstopfung tritt organische Ablagerung auf den Rohren viel schneller auf, und die Ablagerung wiederum hält kleine Ablagerungen und Toilettenpapier zurück und bildet einen Korken.

Beliebte Methode - die Methode der "Lumpen"

Es hilft in schweren Fällen, wenn die Verstopfung nicht auf chemischem Wege gelöst werden kann, die Schnur nicht durchgeht und das Wasser überhaupt nicht oder sehr langsam verlässt. Dies deutet darauf hin, dass die Röhre mit einem dichten Kork aus einem Papierklumpen, schwer löslichen Speiseresten, Katzenfilz, Sand oder anderen kleinen Partikeln vollgestopft ist. Die Methode ist ziemlich dreckig, also im Voraus Gummihandschuhe lagern.

Es ist notwendig, das alte unnötige Handtuch zu nehmen, es zu drehen und es in der Hälfte zu falten. Das Handtuch wird sich verdrehen und ein dickes dickes Tourniquet bilden. Die Enden seines Bedürfnisses, ein Seil zu binden. Diese Kabelbaumhände werden in das Abflussloch injiziert und drücken es weiterhin in das Rohr. Durch das Füllen des Lumens des Rohrs wirkt der Kabelbaum wie ein Kolben, der in diesem Fall unwirksam ist, da er nicht das gesamte Rohr bedeckt und keinen Druck erzeugt. Führe einen Tourniquet-Gurt aus und versuche, den Korken zu drücken. Meistens kann das ziemlich schnell gemacht werden, danach geht das Wasser dramatisch in die Pfeife. Die Toilette wird gewaschen und mit reichlich Wasser gespült.

Hydraulischer Weg

Es kann für den Fall verwendet werden, dass die Verstopfung ziemlich tief ist, und Wasser, zumindest langsam, aber verlässt. Diese Methode hilft bei organischen Blockaden und beim Eindringen von kleinen Partikeln wie Katzenstreu oder Sand. Ein Schlauch wird in die Toilette eingeführt, dessen anderes Ende mit dem Wasserhahn verbunden ist, wonach das Wasser eingeschaltet wird, vorzugsweise heiß. Durch Einstellen des Drucks erreichen sie eine Erosion der Verstopfung bis zu ihrer vollständigen Auflösung. Diese Methode kann nicht angewendet werden, wenn die Toilette vollständig mit Wasser gefüllt ist - Sie riskieren ein Spritzen.

Wenn Sie einen dringenden Anruf Klempner benötigen

Die Verstopfung der Rohre zum Steigrohr ist nicht gefährlich, wenn Sie das Wasser nicht ausspülen. Wenn Sie sich nicht selbst damit anlegen wollen, können Sie auf die Ankunft von Installateuren warten. Aber es gibt Situationen, in denen eine Verzögerung durch die Überflutung einer Wohnung mit Abwasser drohen kann. Wenn sich Wasser in der Toilette befindet und der Wasserspiegel von selbst steigt, ist eine Verstopfung im Steigrohr unterhalb Ihres Bodens aufgetreten. Wenn in den oberen Stockwerken Wasser in den Abwasserkanal abgelassen wird, erhöht sich sein Niveau im Steigrohr, bis es nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße das Niveau der Toilettenschüssel erreicht. Danach können Abwasserleitungen vom Steigrohr nicht nur die Toilette füllen, sondern auch Überlauf. Die Lösung des Problems mit improvisierten Methoden ist nicht erfolgreich - Sie müssen Installateure anrufen, die durch die Inspektionsluken ein langes Kabel verwenden, um das Steigrohr zu reinigen und die Verstopfung zu beseitigen.

Um Verstopfungen zu vermeiden, müssen Sie sich daran erinnern: Die Toilette ist keine Jauchegrube. Außer natürlichen Abfällen kann man nur Toilettenpapier verwenden - es wird speziell für diesen Zweck hergestellt, es saugt sich im Wasser auf, zerbricht in Fasern und trägt zur Ablagerung von organischer Materie bei, worauf alles sicher in das Steigrohr hinunterfließt. Andere Papiertypen, einschließlich Papierhandtücher, verhalten sich unterschiedlich, wenn sie in die Toilette abgegeben werden und Verstopfungen verursachen können. Werfen Sie auch keine Hygieneprodukte, Füllmaterial aus dem Tablett, Essensreste und andere Abfälle hinein. Dies wird die Lebensdauer der Sanitäranlagen verlängern, und Ihr Komfort wird nicht von Blockaden überschattet.

Das Gerät einer modernen Toilettenschüssel-kompakt

Das häufigste Modell der Toilette, das in den meisten Wohn- und Büroräumen steht, ist eine kompakte Toilette. Es besteht aus einer Schüssel und einem Spülbehälter, der üblicherweise starr an der Schüssel befestigt ist. In einigen Fällen kann der Ablasstank hinter einer dekorativen Trennwand angeordnet und mit einer Rohrleitung mit der Schüssel verbunden sein.

Solche Toilettenschüsseln zeichnen sich durch ihre Wirksamkeit aus, jedoch können während des Betriebs Störungen auftreten, die zu einem schlechten Auswaschen von Abwasser führen. Die Hauptgründe für die unzureichende Arbeit des Ablaufsystems liegen in den beiden Hauptkomponenten der kompakten Toilettenschüssel:

  • Abwasserrohr, das verstopft sein kann und Abwasser nicht passieren kann;
  • Zisterne, die auch schlechte Entwässerung verursachen kann.

Beseitigen Sie Verstopfungen in der Toilette

Es ist sehr einfach festzustellen, dass die Ursache für eine schlechte Spülung in der mangelnden Durchlässigkeit von Abwasserrohren liegt: Wenn das Wasser aus dem Tank gespült wird, sammelt es sich in der Toilettenschüssel an und überschreitet das normale Niveau deutlich und verlässt es langsam. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Verstopfung zwischen der Toilettenschüssel und dem Abwassersammler zu reinigen: chemisch und mechanisch.

Trockenreinigung verstopft in der Toilette

Die Hauptmethode zur Beseitigung von Verstopfungen im Abwassersystem, einschließlich in Toilettenschüsseln, ist die chemische Zerstörung der Ursache der Verstopfung. Während des Betriebs können Abwasserrohrleitungen Ablagerungen von festen Teilchen aus Kalkstein, die in Wasser enthalten sind, mit erhöhter Steifigkeit bilden. Ursache für die Bildung von Ablagerungen ist auch die Einleitung von nicht für Abwasser bestimmten Stoffen in die Toilette. Solche "verstopfenden" Substanzen sind Speisereste mit einem hohen Fettgehalt oder eine Vielzahl von Konstruktionslösungen.

In der Anfangsphase der chemischen Reinigung von Abwasserrohren kann gewöhnliches heißes Wasser verwendet werden, das an sich ein gutes Lösungsmittel ist, und mit zunehmender Temperatur verbessern sich diese Eigenschaften nur.

Wichtiger Hinweis! Wenn Sie heißes Wasser in der Toilette verwenden, seien Sie sehr vorsichtig. Sanitärkeramik, aus der Toiletten gebildet werden, sind sehr empfindlich gegenüber Temperaturunterschieden. Wenn kochendes Wasser eindringt, kann es platzen wie ein Glas heißen Tee. Erhitzen Sie das Wasser daher zunächst auf ca. 60 Grad, erwärmen Sie die Toiletten- und Abwasserrohre und verwenden Sie erst dann kochendes Wasser.

Zusätzlich zum Einfüllen von kochendem Wasser in die Schüssel können Sie auch einen Gebäudetrockner verwenden, der das "Knie" der Toilettenschüssel aufheizen muss, möglicherweise verstopft mit verschiedenen festen Fraktionen.

Wenn das erhitzte Wasser das Hindernis nicht zerstört, können chemische Lösungsmittel als Mittel zur Entfernung von Verstopfungen verwendet werden, die in jedem Baumarkt im Überfluss verkauft werden. Wie bei der Verwendung von kochendem Wasser, sei vorsichtig. Vorbereitete chemische Flüssigkeiten zur Beseitigung von Verstopfungen haben unterschiedliche Zusammensetzungen, von denen einige sowohl die Sanitärkeramik der Toilettenschüssel als auch die Abwasserrohre beschädigen können.

Lesen Sie sorgfältig den Inhalt des Produkts, das Sie verwenden möchten. Bei dem geringsten Verdacht, legen Sie den Reiniger zur Seite: Reparatur eines Lochs in der Kanalisation ist keine einfache und angenehme Übung, und eine beschädigte Toilette wird Ihnen keinen Optimismus hinzufügen.

Selbst wenn die beworbenen chemischen Produkte nicht zum gewünschten Ergebnis führen, und die Toilettenschüssel noch Wasser in ihrer Schüssel hält und nicht gut spült, ist es Zeit für eine mechanische Reinigung.

Versuchen Sie zuerst, einen Kolben zu verwenden. Dies ist eine Gummihalbkugel mit einem Griff. Platzieren Sie den Installationsstößel in der Toilettenschüssel über dem Abfluss und erzeugen Sie kräftig Druck, der durch die Flüssigkeit im Abwasserrohr übertragen wird. Der Druck in der Rohrleitung trägt zur Zerstörung oder zum weiteren Aufschieben des Verstopfungsobjektes auf das Kanalsteigrohr bei.

Der nächste, radikalste Weg, eine Verstopfung im Abwassersystem zu beseitigen, die eine gute Spülung verhindert, ist die Verwendung eines Sanitärkabels. Es ist ein elastisches Metallkabel, auf der einerseits der L-förmige Griff befestigt ist, und andererseits - eine scharfe Spitze oder ein Haken. Die rotierende Kabelspitze bewegt sich entlang der Abwasserrohre und zerstört nach Erreichen eines Hindernisses dieses oder greift es mit einem Haken und zieht es zurück.

Guter Rat! Nach dem Entfernen der Verstopfung in den Abwasserrohren und der Wiederherstellung der normalen Spülung in der Toilette, vergessen Sie nicht, die Rohre mit viel Wasser zu spülen.

Ursachen von Ausfällen und Reparaturmethoden

Der nächste Grund für die schlechte Spülung Ihrer Toilette kann eine ungenügende Menge an Wasser sein, die zum Spülen verwendet wird. Dieser Nachteil lässt sich auch leicht visuell feststellen: Die Wassermenge, die aus dem Tank abfließt, ist deutlich klein.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie zuerst die Konstruktionsmerkmale der Zisterne bestimmen. Jeder Tank ist ein Tank, in dem sich mechanische Vorrichtungen befinden, die die Menge des entnommenen Wassers kontrollieren und bestimmen, wie viel Flüssigkeit bei jeder Spülung verbraucht wird.

Sehr häufige Modelle von Zisternen sind Geräte mit einem Schwimmermechanismus. In solchen Tanks wird das Wasservolumen durch einen Schwimmer geregelt, der an einem Hebel angebracht ist, der das Einlassventil des Tanks öffnet oder schließt. In diesem Mechanismus können Fehlfunktionen auftreten, die den Abfluss stören.

Beschädigung des Schwimmers. Dieses Detail ist normalerweise ein hohler Plastikbehälter. Während des Betriebs können sich im Schwimmer verschiedene Schäden bilden, wodurch Wasser eindringen kann. Dadurch taucht das Gefäß mehr in Wasser ein, als durch die konstruktiven Merkmale vorgegeben ist. Um diesen Mangel zu beheben, können Sie das Loch im Schwimmer versiegeln und Wasser ablassen oder die gesamte Baugruppe austauschen.

Der Kunststoffschwimmer ist normalerweise auf einem Metallstangenhebel montiert. Während des Betriebs kann die Stange gebogen sein, was auch verhindert, dass das System das Einlassventil ausreichend öffnet und schließt. Öffnen Sie den Deckel der Toilettenschüssel und prüfen Sie, ob der Schwimmermechanismus richtig funktioniert.

Die Ursache für eine schlechte Spülung kann auch die schlechte Leistung des Einlassventils sein, das den Abwassertank nicht vollständig füllt. Überprüfen Sie seinen Zustand. Öffnen Sie dazu den Deckel des Spülkastens und bewegen Sie den Hebel vom Ventil zum Schwimmer in die äußersten Positionen. In der oberen Position sollte das Ventil vollständig überlappen, und in der niedrigsten und sogar mittleren Position des Hebels sollte der maximale Wasserfluss vom Ventil in den Tank gehen.

Die Öffnung des Ventils kann während des Betriebs mit verschiedenen Ablagerungen und gelösten Suspensionen im Leitungswasser blockiert werden. Versuchen Sie, das Wasser im Toilettenschlauch abzuschalten, bewegen Sie den Schwimmerhebel in die Position, die der maximalen Öffnung des Ventils entspricht, und reinigen Sie das Loch mit einem Zahnstocher aus Holz.

Der nächste Knoten, der eine schlechte Spülung verursachen kann, kann das Auslassventil sein. In einem Tank mit einem Schwimmermechanismus kann es wie ein Hebel an der Seitenfläche der Zisterne aussehen. Unzureichender Spülvorgang kann durch Verschleiß der Dichtungsteile der Ventilvorrichtung verursacht werden. Um diesen Nachteil zu beseitigen, entfernen Sie den Toilettendeckel, schalten Sie das Wasser aus und nachdem Sie Zugang zum Auslassventil erhalten haben, ersetzen Sie es.

Ein ähnlicher Austausch des Auslassventils kann in dem Tank vorgenommen werden, dessen Freigabe durch einen auf den Toilettendeckel hochgezogenen Hebel eingeleitet wird.

Ein komplexeres Gerät hat einen Mechanismus, der das Einstellen und Ablassen von Wasser in mit einer Ablasskolonne ausgestatteten Tanks regelt. Es ist möglich, Tanks mit einem solchen Mechanismus durch den Knopf zu unterscheiden, der sich auf der oberen Abdeckung des Tanks befindet und die Einleitung von Wasser initiiert. Wenn eine Ablaufsäule versagt, wird sie normalerweise vollständig ersetzt.

Ersetzen des Ablassventils im Tank

Um das Ablassventil im Tank vollständig zu ersetzen, müssen Sie eine Reihe von aufeinanderfolgenden Vorgängen durchführen.

  1. Das Wasser im flexiblen Schlauch absperren.
  2. Schrauben Sie den Zierring der Taste auf der Oberseite der Zisterne ab.
  3. Trennen Sie den flexiblen Schlauch der Wasserversorgung vom Spülbehälter.
  4. Entfernen Sie die obere Abdeckung der Zisterne.
  5. Drehen Sie um 90 Grad und zerlegen Sie die Oberseite der Ablaufsäule.
  6. Trennen Sie die Toilettenschüssel von der Toilettenschüssel.
  7. Stellen Sie den Spülkasten auf den Toilettenkörper.
  8. Entfernen Sie die Muttern, mit denen das Ventilsystem und die Ablaufsäule befestigt sind.
  9. Entfernen Sie den Rest der Ablaufsäule.

Sie können die demontierte Ablaufsäule inspizieren und abgenutzte Teile darin ersetzen. Diese Kunststoffkonstruktion ist nicht besonders zuverlässig, so dass fast alles darin brechen kann.

Der Einbau einer reparierten oder neuen Ablaufsäule in den Tank erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Montagealgorithmus.

Wie Sie sehen können, können die Gründe für die schlechte Spülung der Toilette durch den unzureichenden Betrieb verschiedener Geräte abgedeckt werden, aber eine solche Fehlfunktion kann leicht mit Ihren eigenen Händen gelöst werden.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial an, um mehr über den Reparaturprozess von Sanitärarmaturen zu erfahren.