Wie man einen Riss in der Toilette versiegelt

Wie kannst du den Riss auf die Toilette und einen kleinen Chip kleben?

Der Riss und ein kleiner Chip können mit Spezialkleber für die Reparatur von Keramik versiegelt werden. Sie können auch Sanitär-und Epoxy-Kleber oder Kaltschweißen kleben. Wenn der Riss klein ist, wird das Sanitärdichtmittel die Aufgabe bewältigen.

Vor dem Kleben ist es notwendig, die Oberfläche zu reinigen und zu föhnen und zu spalten. Jetzt müssen Sie den Reparaturort mit Alkohol entfetten. Als nächstes wird der Klebstoff selbst aufgetragen. Wenn der Riss signifikant ist, dann können Sie einen Flecken aus Plastik, die gleiche Farbe wie die Toilette.

Gebrauchte Kleber ist besser wasserdicht zu verwenden. Die Naht nach dem Kleben kann mit Kitt für Keramik bearbeitet werden, was es ermöglicht, den Defekt visuell zu verbergen.

Ein anderer Weg, um den Riss auf der Toilette zu versiegeln, für die Sie benötigen:

  • Universal-Silikon-Dichtstoff;
  • Lösungsmittel für Silikon;
  • Kunststoffspatel;
  • Waschseife;
  • feinkörniges Schmirgelpapier (am besten P100 oder P120);
  • Benzin, Alkohol, Aceton oder im schlimmsten Fall Dreifachkölner;
  • schlichte Baumwollserviette.

Wie bereits erwähnt, ist es zunächst notwendig, den Riss sorgfältig und ungewöhnlich sorgfältig mit Sandpapier (vorzugsweise von zwei Seiten) zu reinigen und mit einem mit Benzin oder einem anderen Lösungsmittel angefeuchteten Tuch zu entfetten. Danach durchweicht das universelle Silikon, das keine Angst vor der Einwirkung von Feuchtigkeit und Sonnenlicht hat, das Loch sorgfältig und gleicht die Unregelmäßigkeiten mit einem Spatel aus.

Die letzte Phase der Arbeit wird die abschließende Glättung der Oberfläche der eingeseiften Hand sein. Nach 15-20 Minuten wird das Dichtungsmittel vollständig aushärten und diese Art von Sanitäreinrichtung ist wieder betriebsbereit.

Hier ist eine sehr würdige Option aus der "Kaltschweiss" -Serie (das ist ein Zweikomponentenkleber).

Klebet alles und alles, einschließlich Keramik, Steingut, Glas und so weiter.

Füllt Chips (Sie schreiben über sie).

Pre-Risse und Späne werden von Schmutz gereinigt, getrocknet, können Sie feine Schleifpapier gehen, entfetten.

Schneiden Sie das gewünschte Stück "Kaltverschweißung" ab, kneten Sie es in Ihren Händen, bis Sie eine einheitliche Farbe erhalten, und tragen Sie es auf die Oberfläche auf (Sie müssen mit Handschuhen arbeiten).

Nach vier Stunden können Sie bei Bedarf mahlen.

Aber sofort möchte ich feststellen, beurteilen Sie den Zustand der Toilette, wenn der Riss wächst (oder es ist bereits kritisch gefährlich) und erhöht, es ist gefährlich, es ist besser, eine neue Toilette zu kaufen.

Die Fayence selbst ist sehr scharf bei der Zerstörung (schärfer als die Klinge), Sie können verletzt werden (bis auf die Knochen geschnitten) und sehr ernst.

Kleinere Reparaturen sind noch möglich, aber ein großer Riss ist eine Katastrophe (nur der Ersatz einer Toilettenschüssel).

Dinge wie die Toilette werden am besten mit Kaltschweißung wiederhergestellt. Erst vor dem Abdichten des Risses ist es notwendig, ihn zuerst zu behandeln und zu entfetten, dann die Lösung vorzubereiten und den Riß sorgfältig zu versiegeln und die Paste in den Spalt zu stopfen. Wenn die Paste trocknet, kann der Überschuss mit einer Feile oder einem Schleifpapier abgepeitscht und die Oberfläche in der Farbe der Toilettenschüssel getönt werden.

Wir hatten einmal ein solches Problem. Sie verklebten sie mit gewöhnlichem Pocipol, aber es war einer von uns, der zum Kleben geeignet war.

Und so: Prinzipiell ist jedes Kaltschweißen dafür geeignet. Aber Sie können auch hochwertigen wasserdichten Klebstoff, Silikon-Dichtstoff oder vielleicht sogar Epoxy wählen.

Wenn du willst, kannst du sie zusammenkleben, aber zuerst für eine lange Zeit, und zweitens, und wenn es im entscheidenden Moment weiter platzt, dann sind Verletzungen und Scham gegeben! Auf dem Markt müssen Sie eine der wasserdichten Keramikkleber Mars, Rapid, Mekol, Patex, Unicum, Kittifix, Elastosil-2 kaufen - die Liste ist in der Reihenfolge der besten Qualität Kleber geschrieben, das heißt, Mars und Rapid sind die besten, und Elastosil ist schlechter! Es ist notwendig, mit einem Riss zu entfetten oder mit Aceton abzutrocknen, zu trocknen und mit einem Gebäudehaartrockner aufzuheizen (es kann üblich sein, aber länger!) Dann kleben Sie beide Oberflächen und lassen Sie es trocknen (Zeit auf dem Rohr angezeigt! Normalerweise dauert es etwa 20 Minuten), dann drücken Sie die Oberfläche fest und in diesem Zustand für mindestens 6 Stunden fixieren, dann kann die Bandage oder Klammern entfernt werden, aber die Toilette kann nicht für drei Tage verwendet werden!

Neben den Standardklebstoffen für die Verklebung von Keramik gibt es "volkstümliche" Zusammensetzungen für die Verklebung:

  1. 10 Stück Kreide, 1 Teil Branntkalk und 2,5 Teile Flüssigglas. Die Zusammensetzung härtet sehr schnell aus und muss daher unmittelbar vor dem Auftragen vorbereitet werden.
  2. 6 Teile Silikatkleber oder flüssiges Glas, 1 Teil zerkleinertes Glas, 2 Teile gesiebter Sand. Der Nachteil dieser Zusammensetzung ist, dass es schwierig ist, sie unsichtbar zu machen.
  3. 1 Teil Borax und 10 Teile Casein werden in 2 Teilen Wasser angerührt. Die Mischung wird gründlich gemischt und 2 weitere Teile Wasser werden zugegeben. Damit die Naht wasserdicht ist, fügen Sie ein paar Tropfen Formalin hinzu. Die Struktur härtet in 2-3 Stunden aus.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass solche Dinge wie Toilettenschüsseln, Tanks und Spülen aus Fayence sehr gut mit Zweikomponentenkleber verklebt sind. Dieser Kleber ist derzeit ziemlich verfügbar, um im Laden ist Epoxy zu kaufen. Mit seiner Hilfe können Sie solche Oberflächen vollständig zusammenkleben, um Risse und verschiedene Späne zu reparieren. Und mit verschiedenen Farben können Sie das Kleben auch fast unsichtbar machen. Ich habe das Steingut auf diese Weise wiederholt geklebt und das Ergebnis war einfach unglaublich.

Um den Riss auf der Toilette zu versiegeln, benötigen Sie:

  • Wasserfester Kleber (geeignete Silikon-Dichtmasse oder Kaltverschweißung);
  • Schaberpapier und Spachtel. Nicht schlecht, um einen Gebäudetrockner zu haben;

Der Fön sollte den Riss erwärmen, damit die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist, dann mit Aceton oder Lösungsmittel entfetten. Schmieren Sie den Riss mit Epoxy und wenn alles trocken ist, tragen Sie wasserfesten Kleber auf.

Wenn ein Riss oder ein kleiner Chip auf der Toilette aufgetaucht ist und das Geld nicht erlaubt, eine neue Toilette zu kaufen, oder es scheint, dass dies zu mühsam ist, dann können Sie es einfach reparieren. Kaltes Schweißen oder wasserfester Klebstoff kann helfen. Die zu reparierende Oberfläche muss sorgfältig vorbereitet werden. Um dies zu tun, den Riss oder Chip gründlich trocknen. Dies kann mit einem normalen Haartrockner gemacht werden, den Sie von Ihrer Frau ausleihen können. Dann wird die Oberfläche mit Aceton entfettet. Dann fahren Sie mit den Reparaturarbeiten fort. Wenn Sie ein Stück Dekolleté haben, ist nirgends hingegangen, dann befolgen Sie alle Anweisungen für die Arbeit mit Leim, kleben Sie es und drücken Sie, bis es vollständig trocken ist. Dann rund um den Umfang das Epoxidharz verarbeiten. Wir machen dieselbe Vorarbeit mit einem Riss. Dann wird der Riss mit wasserfestem Kleber behandelt, es ist besser, es von zwei Seiten zu machen. Wenn es nicht an einem sichtbaren Ort ist, dann kann man innen und außen einen Plastikstreifen kleben.

Wie klebt man die Toilette?

Die Toilette ist ohne Zweifel die wichtigste sanitäre Einrichtung in der Wohnung. Manchmal passiert es, dass eine gerissene Toilette oder ihre Bestandteile, zum Beispiel eine Toilettenschüssel. Natürlich müssen die Rohrleitungen früher oder später ausgetauscht werden, aber vor dem Kauf ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen und ein sehr notwendiges Gerät zu reparieren. Es gibt Fragen darüber, wie man die Toilette klebt, aus der die Zusammensetzung zum Kleben vorbereitet wird, wie man einen kleinen Riss in der Toilette versiegelt?

Solche Fragen sind extrem selten, aber einige Umstände können fast aus heiterem Himmel ein Problem verursachen. Also, was sollte zuerst getan werden, wenn ein ähnlicher Vorfall passiert ist? Sie müssen die zerbrechlichen Rohrleitungen sorgfältig untersuchen und das Ausmaß ihrer Zerstörung bestimmen und dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Häufige Ursachen für Risse und Risse

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Toilettenschüssel zu kleben oder einen Chip an einer Keramikspüle zu reparieren, dann bedeutet das, dass Sie einen Fehler gemacht haben, der zum Auftreten eines Risses oder einer Spalte auf einer Sanitärkeramik führte. Als häufige Ursachen für Schäden an Sanitärarmaturen gelten folgende:

  1. Fallen Sie auf die schweren Gegenstände des Klempnergeräts. Wenn das Badezimmer klein ist, dann hängt meist über der Toilette das Regal, auf dem eine Vielzahl von Gegenständen aufgestellt werden kann. Leichte Fahrlässigkeit kann dazu führen, dass ein schwerer Gegenstand vom Regal auf den Deckel des WC-Spülkastens oder auf das Gerät selbst fallen kann und die Sanitäreinrichtung platzen kann, reißt oder ein Teil davon abbricht.
  2. Starke Temperatur fällt ab. Bei kombinierten Badezimmern kommt es häufig zu Temperaturschwankungen, wenn einer der Mieter das Badezimmer benutzt. Dann heizt sich der Raum auf, kühlt dann ab, dann drinnen in der Sanitärkeramik oder Keramik eine innere Belastung. Als Folge davon dehnt sich das Material ungleichmäßig aus und bricht, und der Eigentümer muss nach Wegen suchen, das Keramikbecken zu verkleben oder den Riss auf der Toilette abzudichten.
  3. Falsche Installation Fehler, die während der Installation des Geräts auftreten, führen sehr oft zu Rissen in der Struktur. Wenn Sie selbst oder der Klempner beginnt, die Schrauben festzuziehen, wird die Toilette wahrscheinlich beschädigt, und Sie müssen nach Wegen suchen, den Riss im neuen Produkt zu reparieren.

So kann ein versehentlich fallen gelassener Gegenstand, eine unsachgemäße Befestigung oder ein Betrieb sogar eine Toilette aus einem Arbeitszustand herausnehmen. Keramiken knacken einfach durch übermäßige Belastungen oder mechanische Beschädigung. Selbst eine versehentlich aus einem Regal gefallene Shampooflasche kann ein gutes Stück einer auf den ersten Blick recht starken Toilettenschüssel brechen.

Wie wählt man oder kocht Kleber?

Sie müssen wissen, was die Toilette kleben soll, um Zeit und Geld nicht vergeblich zu verschwenden. Erfahrene Handwerker verwenden Silikatkleber mit der Formel Na 2 O (SiO 2) n. Dies ist eine wässrige Mischung von Natriumsilikat. Diese Komposition für Keramik und Fayence hat viele Vorteile:

  • Feuerbeständigkeit;
  • Widerstand gegen Temperaturschocks;
  • Wasserdichtheit;
  • lange Lebensdauer.

Waterproof Silikatkleber ermöglicht Ihnen, Kleber mit Ihren eigenen Händen für die Reparatur der gesundheitlichen Ausrüstung vorzubereiten.

Um Keramik zu kleben, wenn der Behälter, die Spüle oder die Spüle aus diesem Material gesprungen ist, können Sie diese Arten von Leim verwenden:

Jedes dieser Medikamente kann verwendet werden, um die Toilettenschüssel oder den Tankdeckel zu verkleben. Ein universelles Heilmittel für Sanitärkeramik aus Keramik, Fayence, Marmor oder Kunststoff ist BF-2-Kleber.

Neben fertigen Klebstoffen gibt es Rezepte zur Selbstvorbereitung. Mit allen notwendigen Zutaten, um einen solchen Klebstoff zu machen, ist nicht schwer. Für die Herstellung werden folgende Stoffe benötigt:

  • Borax - 1 Teil;
  • Casein - 10 Teile;
  • Formalin oder Aluminiumalaun;
  • Wasser - 2 Teile.

Die aufgeführten Zutaten werden miteinander vermischt. Dann fügen Sie ein paar Tropfen Formalin oder Aluminiumalaun hinzu. Die resultierende Mischung und die zu klebenden Teile werden für 2 bis 2,5 Stunden ausgehärtet. Verschließen Sie daher das gecrackte Produkt innerhalb von zwei Stunden.

Wenn Sie interessiert sind, was man verwenden kann, um eine Porzellanspüle, eine Toilettenschüssel oder andere Rohrleitungen zu verkleben, dann wird in der Regel Kaltschweißen verwendet - Kleber "Almaz-press". Diese Verbindung beseitigt effektiv Späne, Risse und Kratzer, undicht, so dass es Feuchtigkeitsbeständigkeit hat. Beim Arbeiten mit diesem Kleber müssen Sie jedoch vorsichtig sein: Tragen Sie Handschuhe und eine Maske, um sicherzustellen, dass der Raum belüftet wird.

Wenn Sie eine dringende Reparatur von Rohrleitungen benötigen und die Frage aufkommen, wie man den Riss auf der Toilette versiegelt, dann nehmen Sie einen speziellen Sekundenkleber für Keramik- und Porzellantoilette UHU Porzellan Keramik. Diese Substanz härtet sehr schnell aus und liefert hochfeste Verbindungen. In diesem Fall kann diese Zusammensetzung bei irgendeiner Lufttemperatur betrieben werden. Um sie zu nutzen, muss eine Bedingung erfüllt sein: Die zu versiegelnde Oberfläche muss gereinigt und entfettet werden.

Das Rezept für die Klebstoffzusammensetzung für Fayence-WC. Muss gemischt werden:

  • gebrannter Kalk - 1 Teil;
  • Kreide - 10 Teile;
  • flüssiges Glas - 2,5 Teile.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Riss in der Fayence-Toilette zu versiegeln, ohne das Familienbudget erheblich zu schädigen. Die Sanitärarmatur wird für einige Zeit funktionieren, aber in naher Zukunft muss sie ersetzt werden.

Wählen Sie einen geeigneten Kleber und lesen Sie die Gebrauchsanweisung, die unbedingt zu befolgen ist. Schauen Sie sich das Video an, um Keramik und Porzellan besser zu kleben, studieren Sie alle Informationen. Wenn Sie die Klebstoffzusammensetzung selbst vorbereiten, mischen Sie alle Zutaten unmittelbar vor dem Gebrauch und bereiten Sie alle Zutaten im Voraus vor, da der selbstgemachte Klebstoff sehr schnell aushärtet.

Die Reihenfolge der Arbeit

Zuallererst muss der Splitpunkt von Staub und verschiedenen kleinen Bruchstücken gereinigt werden. Dafür benötigen Sie:

  • Schleifpapier;
  • weicher Stoff;
  • Lösungsmittel.

Zuallererst wird der Ort gereinigt, an dem das Stück abgeplatzt ist. Je schwieriger der Riss, desto weniger muss der Platz aufgeräumt werden, um die Situation nicht zu verschlimmern. Wischen Sie den gereinigten Bereich nach einem kleinen Schleifvorgang mit einem weichen Tuch ab.

Wischen Sie die saubere Oberfläche mit einem Lösungsmittel oder Aceton ab, um die Klebefläche zu entfetten. Nach all diesen Vorgängen brauchen Sie einen normalen Trockner oder Gebäudetrockner, der den beschädigten Platz schnell austrocknen kann.

Die Spaltung wird mit einer wasserfesten Klebstofflösung oder Dichtungsmittel geschmiert, dann wird ein Fragment aufgebracht. In einigen Fällen können Sie eine doppelte Klebstoffschicht verwenden. Sie müssen die größtmögliche Anstrengung unternehmen, um einen guten Griff zu schaffen. Aber wenn Sie es übertreiben, wird die Abspaltung oder die Stelle des Abplatzens noch mehr zusammenbrechen, deshalb ist es wichtig, Ihre Anstrengung zu zählen.

Der Splitter kann mit Klebeband oder einem festen Geschirr befestigt werden. Wenn es richtig gemacht wird, wird das gebrochene Teil sicher geklebt und kann für ziemlich lange Zeit aushalten.

Diese Methode eignet sich zum Verkleben kleinerer Risse des äußeren Teils der Toilettenschüssel. Wenn die Spaltung in der Schüssel aufgetreten ist, ist es besser, anstelle der Klebstoffmischung Epoxidharz zu verwenden. Aber einige ernsthafte Schäden können mit dieser Methode nicht repariert werden.

Für die Zisterne ist das Verfahren absolut gleich wie bei der Toilette. Normalerweise ist das Material, aus dem der Tank hergestellt wird, etwas dünner, daher sollte es schneller zusammengeklebt werden.
Zum Verkleben großer Risse kann Epoxid verwendet werden.

Wenn Sie Harz verwenden, müssen Sie die Nähte schleifen und mit Filz abwischen, um eine Verunreinigung zu vermeiden. Die Toilettenzisterne ist viel einfacher restauriert als die Toilettenschüssel.

Wie man ernsten Schaden beseitigt?

Manchmal kann es vorkommen, dass sich Risse in der Fayence ausbreiten. Auf kleinstem Raum können sie das gesamte gerissene Produkt aus Keramik abdecken, so dass die Toilette einfach zusammenbricht. Um eine vollständige und irreversible Zerstörung zu vermeiden, müssen folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

  1. Wenn der Riss gerade seinen Weg begonnen hat, müssen Sie zwei Durchgangslöcher an seinen Enden mit einem Bohrer mit einem dünnen Bohrer auf Fliese machen. Achtung! Wenn Sie den falschen Bohrer verwenden, wird nichts daraus werden und dieses Verfahren wird einfach die Steingut zerstören. Sorgfältig gebohrte Löcher sollten die Ausbreitung des Risses verhindern.
  2. Mit Hilfe der Schleifmaschine ist es notwendig, eine Vertiefung entlang des gebildeten Risses zu bilden, um diese zu dehnen.
  3. Die entstandene Aussparung muss mit einer Mischung aus Härter und Epoxidharz gefüllt werden. Die überschüssige Lösung muss entfernt werden.
  4. Die gehärtete Naht sollte mit Schleifpapier und einem weichen Tuch gereinigt werden.

Diese Methode ist ziemlich riskant, da alles sorgfältig durchgeführt werden muss. Aber wenn das endgültige Aussehen des keramischen Produktes Sie überhaupt nicht stört, kann die Toilette sogar mit solchem ​​Schaden für eine lange Zeit dauern.

Sicherheitsvorkehrungen

Fast alle Maßnahmen zur Reparatur von keramischen Produkten sind temporär. Restaurierte Teile erhöhen das Risiko der Wiedervernichtung. Um das Auftreten von zusätzlichen Sprüngen und Rissen zu vermeiden, wird daher empfohlen:

  1. Stellen Sie keine Regale mit schweren Gegenständen über die Toilette oder Zisterne.
  2. Verwenden Sie vorsichtig Konstruktionswerkzeuge in der Nähe von Keramik.
  3. Gießen Sie kein kochendes Wasser in das Dickicht. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Risse in der Toilette.
  4. Verstärken Sie die Anhänge nach der Installation nicht.
  5. Keramik nicht übermäßig belasten.

Wenn Sie alle diese Vorsichtsmaßnahmen befolgen, müssen Sie nicht Ihre Kraft und Ressourcen aufwenden, um die beschädigte Toilettenschüssel wiederherzustellen.

Was kann die Toilette kleben?

Trotz ihrer Massivität und scheinbaren Stärke sind Sanitärprodukte ziemlich zerbrechlich. Bei einer ungenauen Einstellung können unästhetische Späne und Risse auftreten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Toilette kleben, um die Lebensdauer der Toilette zu verlängern. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das Kleben nur als vorübergehende Maßnahme betrachtet wird, da das Gerät beim Aufbrechen seine ästhetischen und betrieblichen Eigenschaften verliert.

Beliebte Ursachen für Risse und Späne

Um Schäden an der Sanitärkeramik zu vermeiden, müssen Sie wissen, welche Ursachen am häufigsten zu Rissen und Spänen führen:

  1. Laut Statistik, der erste Platz ist der Fall in die Toilette eine Vielzahl von Gegenständen. In den meisten Fällen ist dies darauf zurückzuführen, dass die Besitzer von kleinen Wohnungen versuchen, jeden Zentimeter freien Platz zu nutzen und Regale oder Schränke für die Aufbewahrung von Haushaltschemikalien und verschiedene Kleinigkeiten im Badezimmer direkt über der Ausrüstung zu platzieren. In diesem Fall reicht die geringste Nachlässigkeit aus - Ihr Klempner wird beschädigt.
  2. Der nächste Grund können plötzliche Temperaturänderungen sein. Sie verursachen eine ungleichmäßige Ausdehnung oder Kontraktion des Materials, erzeugen innere Spannungen. Ein solcher Vorgang kann zu Rissen in der Toilettenschüssel führen.
  3. Falsche Installation ist der dritte Grund. Fehler in der Installation - ungleichmäßig festgezogene Befestigungen oder zu starker Kraftaufwand beim Anziehen der Befestigungsschrauben können ebenfalls Risse im Tank hervorrufen.

Es ist wichtig! Sie müssen wissen, dass Folgen wie Risse nicht sofort, aber nach einiger Zeit auftreten können. Darüber hinaus dauert es in manchen Fällen recht lange. Wenn diese drei Gründe ausgeschlossen sind, ist es fast garantiert, dass Sie Ihre Sanitärkeramik vor Beschädigung und Zerstörung bewahren können.

Wenn Sie jedoch immer noch Probleme haben, können Sie versuchen, das Problem mit Hilfe der verfügbaren Tools zu bewältigen.

Wie klebt man die Toilette?

Gewöhnlich wird die Reparatur von gerissenen Rohrleitungen in mehreren Stufen durchgeführt.

Phase 1 - Vorbereiten der Klebefläche

Vorbereitung für die Reparatur Sanitär ist wie folgt:

  1. Der Problembereich wird gründlich mit Sandpapier gereinigt.
  2. Die Schadenszone wird abgewischt, um kleine Keramikpartikel zu entfernen.
  3. Entfettete Zone beschädigt Benzin oder Aceton.
  4. Überschüssige Feuchtigkeit verdunstet von der Stelle der zukünftigen Naht aufgrund des sorgfältigen Erwärmens des Produkts mit einem Haartrockner.

Es ist wichtig! Etwas anders wird die Vorbereitung sein, wenn der Schaden eine komplizierte Linderung des Fehlers hat. In diesem Fall ist ein Schleifen nicht möglich. Wenn es angewendet wird, ist es möglich, die Ausbuchtungen übermäßig zu brechen, und beim Verkleben können Hohlräume gebildet werden, deren Anwesenheit die Festigkeit der Naht auf dem Tank beeinträchtigen wird. Die Verarbeitung einer solchen Naht sollte nur leicht durchgeführt werden, zuerst mit einem Fön, wir entfernen kleine Bruchstücke, entfetten, trocknen und kleben den Kleber dünn auf.

Bühne # 2 - Bindung

Lesen Sie vor dem Auftragen des Klebers sorgfältig die Anweisungen und befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers. Oft wird der Toilettenkleber wie folgt aufgetragen:

  1. Eine Klebstoffschicht wird vorsichtig auf den Chip oder den Riss aufgebracht.
  2. Die in der Anweisung angegebene Zeit wird abgewartet.
  3. Geklebte Flächen werden stark aneinander gepresst.

Es ist wichtig! In vielerlei Hinsicht hängt das Klebeergebnis von der Presskraft ab - je stärker es ist, desto stärker wird die Naht. Für eine zuverlässigere Fixierung des reparierten Bereichs können Sie eine dichte elastische Bandage oder Klemme verwenden. Wenn der Kleber trocken ist, erfordert der reparierte Bereich eine zusätzliche Verarbeitung.

Stufe 3 - Stärkung der inneren Naht

Die Naht in der Toilettenschüssel muss verstärkt werden, was nach dem folgenden Algorithmus erfolgt:

  1. Die Oberfläche wird mit einem Schleifpapier gereinigt, entfettet und trockengeblasen.
  2. Die Naht wird mit Klebstoff bestrichen, woraufhin ein Streifen aus dünnem Kunststoff oder weichem Metall darauf gelegt wird, der als Verstärker wirkt.
  3. Ein spezieller Mörtel, der für die Fugen von Keramikfliesen vorgesehen ist, wird verwendet, um die verbundenen äußeren Beschädigungen zu bearbeiten.

Es ist wichtig! Fugen sind in verschiedenen Farben erhältlich, daher müssen Sie einen Farbton wählen, der am besten zum Tank oder zur Toilette passt.

Was kann keramische Befestigungen kleben?

Bei der Auswahl der zu verschließenden Toilettenschüssel achten Sie auf folgende fertige Zusammensetzungen:

Wenn ihre Verwendung aus irgendeinem Grund unerwünscht oder unmöglich ist, können Sie selbstklebenden Klebstoff verwenden. Rezepte für die Herstellung solcher Zusammensetzungen gibt es viele, aber die beliebtesten sind die folgenden.

Optionsnummer 1

Dieser Kleber muss unmittelbar vor dem Gebrauch vorbereitet werden, da er sehr schnell reißt. Daher ist es notwendig, zuerst die Klebeflächen vorzubereiten und erst dann zu kleben. Zur Herstellung der Klebstoffzusammensetzung wird ein Teil Branntkalk gründlich mit zehn Teilen Kreide und zweieinhalb Teilen flüssigem Glas vermischt.

Optionsnummer 2

In zwei Teile reines Wasser werden 10 Teile Kasein und 1 Teil Borax gemischt. Um die Naht, die geklebt werden soll, wasserdicht zu machen, empfiehlt es sich, ein paar Tropfen Aluminiumalaun oder Formalinlösung zu gießen. All das ist gründlich gemischt.

Es ist wichtig! Der nach diesem Rezept vorbereitete Kleber wird in 2 oder 3 Stunden vollständig aushärten. Während dieser Zeit müssen Sie Zeit haben, alle Reparaturarbeiten durchzuführen.

Optionsnummer 3

Solch eine Zusammensetzung kann "in Reserve" hergestellt werden, sie kann für eine lange Zeit gelagert werden und sich nicht verschlechtern. Um es zu machen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Nehmen Sie ein Stück Terpentin und zwei Stückchen hellen Schellack.
  2. Gerichte mit Zutaten, ein langsames Feuer anzünden.
  3. Wenn Schellack vollständig geschmolzen ist, wird es gründlich mit Terpentin gemischt.
  4. Die resultierende Zusammensetzung wird gekühlt.

Es ist wichtig! Solcher Kleber kann auf Lager gelegt werden, in Stücke teilend. Bei Bedarf können sie erhitzt und mit einer dünnen Schicht auf die Klebeflächen aufgetragen werden, die dann mit Mühe zusammengedrückt werden. Überschüssiger Leim, der hervorgetreten ist, wird sofort entfernt.

Videoaufnahmen

Leider kann niemand gegen so schwerwiegende Probleme versichert werden, wie das Absplittern oder das Knacken der Toilette. Wenn Sie die häufigsten Ursachen für Geräteschäden beseitigen, können Sie Ihre Sanitäranlagen maximal sichern. Wenn es uns jedoch nicht gelungen ist, Schwierigkeiten zu vermeiden, hoffen wir, dass die von uns gegebenen Empfehlungen Ihnen helfen werden, die Toilette zu kleben und ihre Lebensdauer zu verlängern, bevor Sie eine neue Sanitäreinrichtung kaufen.

Ein Riss in der Toilette: Wie man eine Klempnerarbeit mit eigenen Händen repariert

Unangenehme Gelegenheit - ein Riss in der Toilette. Es scheint, dass das Problem nicht katastrophal ist und das Wasser nicht auslaufen kann, aber das Aussehen der Leitungen ist fehlerhaft und das Risiko, dass ein Leck entsteht, ist hoch. Umso ärgerlicher, wenn die Toilette teuer und schön ist. Du kannst den Riss mit deinen eigenen Händen brechen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun: Leim-Versiegelung, Epoxy, Kaltschweißen und andere. Video und Expertenempfehlungen helfen Ihnen, den Reparaturprozess zu verstehen.

Riss auf der Toilette: Arten und Ursachen

Die Wahl des Weges zur Beseitigung von Rissen in Rohrleitungen hängt weitgehend von seinem Typ ab:

  • ein Chip, der die Dichtheit nicht bricht;
  • einseitiger Riss (meistens in der Toilettenschüssel);
  • doppelseitiger Riss, der die Dichtigkeit beeinflusst oder potentiell beeinflusst.

Wenn sich solche Schäden in der Schüssel oder Zisterne bilden, genügt es, sie einfach zu kleben.

Es gibt eine andere Art von Rissen - an der Basis der Toilette. Sie erscheinen normalerweise, wenn Sie kochendes Wasser in die Toilette gießen, und sind am gefährlichsten, weil sie ständig in der Größe ständig zunehmen werden. Es ist fast unmöglich, sie zu reparieren, es ist einfacher zu ersetzen.

Achtung! Säge einen Riss - dichte ihn so schnell wie möglich ab. Die Verzögerung bei der Lösung des Problems droht die Größe des Fehlers zu erhöhen.

Wie man einen Riss mit Klebstoff versiegelt

Die Methode ist relevant, wenn ein Fragment, das nicht für die Dichtheit verantwortlich ist, aus der Toilettenschüssel ausgebrochen ist. Normalerweise geschieht dies an der Verbindung der Schüssel mit der Zisterne (Öse oder Rand der Basis) oder auf der Zisterne selbst, manchmal auf dem Rand der Toilettenschüssel. Hierzu geeigneten konventionellen Universalkleber. Es ist wichtig, einen zuverlässigen zu kaufen, weil es viele Modelle auf dem Markt gibt, von denen viele sich in der Qualität nicht unterscheiden.

Der Prozess des Klebens eines gebrochenen keramischen Elements besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Fragments und die Toilette an der Bruchstelle von mechanischen Ablagerungen und Keramiksplittern.
  2. Trocknen Sie die Oberfläche nach dem Trocknen mit Aceton oder Benzin.
  3. Kleber auftragen und das gebrochene Element zusammendrücken. Die Zeit und die Kraft des Drucks sollten den Empfehlungen in den Anweisungen für Kleber folgen.

Achtung! Egal, wie gut der Kleber ist, er konnte die frühere Stärke nicht auf die Toilette zurückbringen. Testen Sie daher das geklebte Fragment nicht mit Belastungen.

Abdichten von Rissen mit Epoxidharz

Diese Methode ist ideal, wenn ein Möbelstück in die Toilette fällt und Keramik beschädigt wird. Der Riss erwies sich als flach, lässt kein Wasser durch und ist von der gegenüberliegenden Seite nicht sichtbar. Universalkleber ist auch gut, aber das "Epoxy" ist besser. Genauer gesagt, Harz plus Härter:

  1. Bereiten Sie beide Komponenten und den Behälter zum Mischen vor.
  2. Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Tank ab. Trocknen und trocknen Sie die Oberfläche gründlich.
  3. Defat sie.
  4. Mischen Sie die beiden Klebstoffkomponenten mit den Empfehlungen in den Anweisungen für die Stoffe.
  5. Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf die gewünschte Oberfläche auf.
  6. Fixieren Sie den Klebeort in irgendeiner Weise. Selbst das Aufwickeln mit Klebeband genügt. Wichtig ist, dass die zu verklebenden Teile gegeneinander gepresst werden.

Nach dem Trocknen des Harzes ist es besser, die Naht zu schleifen. Dies ist nicht nur wichtig, um das Aussehen der Toilette zu verbessern, sondern auch wegen der praktischen Notwendigkeit. Kleine Unebenheiten in der Naht werden Schmutz ansammeln. Zum Schleifen Sandpapier M20 oder M40 und dann Filz verwenden.

Verbindungsrisse mit Silikondichtstoff oder Kaltverschweißung

Diese Werkzeuge leisten auch hervorragende Arbeit mit flachen Rissen und zerbrochenen Fayence-Fragmenten. Stellen Sie zusammen mit einem universellen Silikonklebstoff ein Lösungsmittel für Silikon und Waschmittel her. Es ist bequem, die Arbeiten nach dem Auftragen mit dem Plastikspatel durchzuführen:

  1. Schleifen Sie den Riss mit feinem Sandpapier. Das Verfahren erfordert Vorsicht und Sorgfalt: Es sollte keine kleinen Dinge auf der Oberfläche geben, die die Qualität der Verklebung verringern.
  2. Lösen Sie die Teile, auf denen das Dichtungsmittel aufgetragen werden soll.
  3. Befeuchten Sie die Oberfläche mit Silikon. Extra sauber mit einem Spachtel.
  4. Sprühen Sie Ihre Hand und gehen Sie an den Ort des Klebens, glätten Sie es.

Mit dem richtigen Verfahren wird die Dichtungsmasse nach 20 Minuten aushärten und die Toilette kann bereits verwendet werden.

Im Fall von "Kaltschweißen" muss mindestens 4 Stunden warten. Der Prozess ist ähnlich:

  1. Reinigen und entfetten Sie den Klebebereich.
  2. Einen Teil der Substanz abschneiden und in den Handflächen kneten (Handschuhe vorher tragen). Es sollte eine homogene Masse in Farbe sein.
  3. Tragen Sie die Paste auf die Oberfläche auf und stopfen Sie ggf. in die Lücke.
  4. Nach 4 Stunden ist die Naht zum Schleifen verfügbar.

Rat Nach dem Trocknen kann die Naht in der Farbe der Toilettenschüssel lackiert werden.

Große Risse kleben: Methoden und Materialien

Wenn der Riss bilateral und wasserdurchlässig ist, wird auch ein Zweikomponenten-Epoxidharz verwendet. In diesem Fall benötigt der Riss jedoch zusätzliche Verarbeitung:

  1. Bohren Sie zwei Durchgangslöcher an den Rändern des Fehlers. Dazu benötigen Sie einen Bohrer mit einem speziellen Bohrer auf einer Fliese mit dünnem Durchmesser. Diese Technik sollte das Wachstum von Rissen stoppen.
  2. Mit Hilfe der Mühle (Scheibe auf dem Stein), machen Sie eine Aussparung entlang der Länge des Risses die Hälfte der Dicke der Toilettenschüssel Material. Es spielt keine Rolle, von welcher Seite der Rohrleitungen Sie diese Arbeit machen, weil der Fehler immer noch bemerkbar ist. Seien Sie vorsichtig, Fayencen nicht zu überhitzen.
  3. Gießen Sie das Harz und den Härter hinein. Überschüssiges im ungehärteten Zustand entfernen.
  4. Reiben Sie das Sandpapier nach dem Trocknen ein. Nach Bedarf übermalen.

Es ist möglich, dass der Riss nach dem Eingriff mit der Zeit weiter wächst. In diesem Fall müssen Sie eine neue Toilette kaufen, weil es nicht sicher ist, die alte Toilette zu benutzen. Fayence beim Brechen bildet scharfe Stücke.

Wie und was man die Toilette klebt: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Reparatur von Sanitärkeramik

Trotz der scheinbaren Stärke und sogar Massivität ist Sanitärkeramik ziemlich zerbrechlich. Er vergibt keine "respektlose" Beziehung und reagiert darauf mit unästhetischen Spänen und Rissen. Je nach Grad der Zerstörung ersetzt der Besitzer entweder die Ausrüstung oder sucht nach etwas, um die Toilette zu kleben. Und Letzteres kann eher als vorübergehende Maßnahme angesehen werden. Ein gerissenes Gerät verliert schließlich seine Betriebseigenschaften. Es hängt jedoch alles von der Art des Schadens ab, und jeder Fall muss individuell betrachtet werden.

Inhalt

Die häufigsten Ursachen für Risse und Späne ↑

Um Ihre Sanitärkeramik vor Beschädigungen zu schützen, sollten Sie die Gründe kennen, die am häufigsten zu Spänen und Rissen führen.

  • Laut Statistik ist in erster Linie der Fall in die Toilette eine Vielzahl von Objekten. Meistens ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Besitzer von engen Badezimmern versuchen, jedes Stück Freiraum zu nutzen, und Schließfächer für Haushaltschemikalien und kleine Gegenstände direkt über den Geräten platzieren. In diesem Fall reicht die geringste Nachlässigkeit aus, um die Rohrleitungen zu spalten.
  • Ein weiterer Grund: plötzliche Temperaturschwankungen. Sie verursachen innere Spannungen im Material und seine ungleichmäßige Ausdehnung. All dies führt zum Auftreten von Rissen.
  • Der dritte Grund ist eine unsachgemäße Installation. Dies können Installationsfehler oder übermäßige Kraft beim Anziehen der Schrauben sein. Ungleichmäßige Befestigungselemente provozieren auch Risse.

Sie müssen wissen, dass die unangenehmen Auswirkungen in Form von Rissen nicht sofort, aber nach einer Weile auftreten können. Und in einigen Fällen wird es lange genug warten müssen. Durch die Beseitigung dieser drei Gründe können Sie Ihre Sanitärkeramik fast vollständig vor Zerstörung schützen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das Problem zu beheben.

Wie man die Toilette klebt ↑

Wir beginnen mit dem Strippen. Beschädigte Oberfläche oder Absplitterungen gründlich reinigen Sie das Schleifpapier, wischen Sie dann, frei von kleinen Partikeln. Danach entfetten Sie es mit Aceton oder Benzin und erhitzen Sie den Haartrockner gründlich, um die gesamte Feuchtigkeit von der Stelle der zukünftigen Naht zu verdampfen. Wenn der Schaden eine komplexe Fehlerentlastung hat, wird die Vorbereitung etwas anders sein. In diesem Fall kann das Abziehen des Fells beschädigt werden. Wenn es dazu verwendet wird, die Ausbuchtungen übermäßig zu schneiden, können sich beim Verkleben Hohlräume bilden, deren Anwesenheit die Festigkeit der Naht nachteilig beeinflussen wird. Daher verarbeiten wir diesen Riss nur leicht, blasen kleine Bruchstücke mit einem Fön aus, entfetten, trocknen und schmieren mit einer dünnen Leimschicht.

Wir nehmen den Kleber, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen und handeln Sie dann in Übereinstimmung mit den Empfehlungen. Meistens müssen Sie sorgfältig eine Schicht Kleber auftragen und eine Weile warten. Dann drücken wir mit einer Kraft auf die zu verklebenden Flächen. Das Ergebnis hängt weitgehend von der Presskraft ab - je größer es ist, desto stärker wird die Naht. Um den reparierten Bereich sicher zu befestigen, können Sie eine Klemme oder einen elastischen Spanngurt verwenden. Nachdem der Kleber vollständig getrocknet ist, ist eine zusätzliche Verarbeitung der Klebefläche erforderlich.

Die Naht in der Toilette muss verstärkt werden. Wir reinigen es wieder mit einem Schleifpapier, entfetten und trocknen es gut mit einem Fön. Dann beschichten wir die Naht mit Leim, auf den wir einen Streifen aus dünnem Kunststoff oder weichem Metall legen, der als Verstärker fungiert. Geklebte äußere Beschädigung wird mit einem speziellen Mörtel behandelt, der für die Verbindungen der Keramikfliesen bestimmt ist. Sie können die Zusammensetzung auch auf Epoxidbasis verwenden. Sie kommen in verschiedenen Farben, Sie sollten den am besten geeigneten Farbton wählen. Die Tricks der Herstellung der Zusammensetzung von Epoxidharz, siehe das Video.

Was können keramische Sanitärkeramik тех sein

Sanitärware ist ausreichend fest miteinander verklebte Fertigmischungen: "Rapid", "Mars", "Unicum", EPD, MC-1, EPO, BF-2 und dergleichen. Wenn ihre Verwendung aus irgendeinem Grund unmöglich oder unerwünscht ist, können Sie den Kleber selbst vorbereiten. Es gibt viele Rezepte für solche Kompositionen. Hier sind ein paar von ihnen.

  • Optionsnummer 1

In zwei Teilen reinen Wassers werden 1 Teil Borax und 10 Teile Kasein gemischt. Dann werden 2 Teile Wasser zugegeben. Damit die Verbindung mit der Zusammensetzung so geklebt werden kann, dass sie wasserbeständig ist, müssen einige Tropfen Formalinlösung oder Aluminiumalaun in eine gut gemischte Verbindung gegossen werden. Der resultierende Kleber wird in 2 oder 3 Stunden vollständig aushärten. Während dieser Zeit müssen Sie alle Reparaturarbeiten durchführen.

  • Optionsnummer 2

Diese Zusammensetzung kann "in Reserve" hergestellt werden, es wird nicht für eine lange Zeit verderben. Für seine Herstellung werden ein Teil Terpentin und zwei Teile heller Schellack genommen. Der Behälter mit den Zutaten wird langsam angezündet. Nach dem vollständigen Abschmelzen des Schellacks wird es gründlich mit Terpentin vermischt und der fertige Leim wird abgekühlt. Es kann in Kacheln aufgeteilt und eingelagert werden. Nach Bedarf wird die Zusammensetzung erhitzt und in einer dünnen Schicht auf die Bindungsoberflächen aufgetragen. Sie werden dann mit Mühe zusammengedrückt, der überschüssige Leim, der hervorgetreten ist, wird sofort entfernt.

Ein weiterer Klebstoff, der unmittelbar vor dem Gebrauch hergestellt werden muss, weil er sehr schnell aushärtet. Wenn diese Art der Verklebung gewählt wird, werden die Oberflächen zuerst vorbereitet und erst dann mit der Herstellung des Klebstoffs fortgefahren. Zu seiner Herstellung wird ein Teil Branntkalk, zehn Teile Kreide und zweieinhalb Teile flüssiges Glas gründlich gemischt.

Ein Riss oder Chip auf der Toilette ist eine ernste Belästigung, von der leider niemand immun ist. Wenn Sie versuchen, die häufigsten Ursachen für Geräteschäden zu beseitigen, können Sie Ihre Armaturen im Badezimmer maximieren. Wenn der Schaden jedoch aufgetreten ist, muss das Gerät höchstwahrscheinlich ersetzt werden. Kleben ist eine vorübergehende Maßnahme. Es sollte verstanden werden, dass als Ergebnis einer solchen Operation die Vorrichtung teilweise nicht nur ihr attraktives Aussehen, sondern auch ihre Festigkeit verliert.

Tipps zum Kleben der Toilette - wie und was zu kleben?

Im Leben gibt es oft Situationen, in denen ein Badezimmer dringend repariert werden muss und es nicht bekannt ist, wie man die Toilette klebt.

Dies geschieht bei unvorsichtigem Umgang mit Bad- und WC-Armaturen. Die Praxis zeigt, dass abrupt den Toilettensitz fallen, können Sie es unfreiwillig beschädigen.

Diese Sanitärvorrichtung hat eine ausreichende Festigkeit, um hohen Belastungen standzuhalten.

Gleichzeitig müssen Sie wissen, dass es Toiletten auf dem Markt gibt, die von verschiedenen Technologien und verschiedenen Firmen hergestellt werden.

Produkte haben verschiedene Designs und Methoden der Fixierung an einem bestimmten Ort.

Materialien für die Herstellung von Toilettenschüsseln

Die Frage, woraus die Toiletten bestehen, steht vor einer Person, wenn dieses Gerät repariert werden muss. In einer modernen, gepflegten Wohnung ist es unmöglich, auf dieses Gerät zu verzichten.

Laut Statistik wird die Toilette unter bestimmten Bedingungen alle sieben Minuten benutzt.

Unter diesen Umständen werden Toiletten aus folgenden Materialien hergestellt:

Produkte erfordern nicht nur mechanische Festigkeit, sondern auch die Fähigkeit, einer chemisch aggressiven Umgebung standzuhalten.

Metalltoiletten werden meistens an öffentlichen Orten installiert. Das Metallgerät kann im Land oder bei der Durchführung eines Designprojekts installiert werden.

Keramische Toilettenschüsseln sind am weitesten verbreitet. Produkte haben universelle Parameter für die Möglichkeit ihrer Positionierung und Befestigung.

Kumulierte Erfahrung in der Installation, Reparatur und Demontage von Toilettenschüssel, Tank, Ventilen. Zur gleichen Zeit werden verschiedene Verstöße in Regeln der Installation und des Betriebs einer Toilettenschüssel regelmäßig registriert.

Dies wiederum führt zu einer teilweisen oder vollständigen Zerstörung des Produkts.

Ursachen von Rissen und Spänen

Steingut und Porzellan bleiben trotz ihrer Härte zerbrechliche Materialien.

Mit einem punktuellen mechanischen oder thermischen Effekt bricht ein Porzellanprodukt leicht und spaltet sich sogar in mehrere Fragmente. Und es stellt sich die Frage: Wie klebt man die Toilette?

Meistens führen die folgenden Ursachen und Handlungen zur Verletzung der Integrität der Toilettenschüssel:

  • ein hartes Objekt treffen;
  • scharfer Temperaturabfall;
  • Installationsfehler.

Wenn regelmäßig eine Flasche Haarspray auf den Deckel der Zisterne fällt, bricht der Deckel früher oder später.

Wenn kochendes Wasser in die Toilette gegossen wird, ist es wahrscheinlich, dass sich in diesem Fall ein Riss bildet.

Wenn Sie die Toilette in einer neuen Wohnung installieren oder wenn Sie ein altes Produkt ersetzen, müssen Sie die Reihenfolge der Handlungen genau befolgen und vorsichtig sein.

Das Video zeigt den Installationsprozess der Toilette.

Sie müssen wissen, dass eine zuverlässige Befestigung der Sanitärarmatur an der Basis mit Hilfe von Schrauben, Leim oder flüssigen Nägeln erreicht werden kann.

Wenn Schrauben verwendet werden, sollten sie gleichmäßig angezogen werden, so dass keine zusätzliche Spannung im Toilettenschüsselkörper entsteht.

Es sollte betont werden, dass ein Riss in diesem Fall nach einer gewissen Zeit auftreten kann. Wenn Klebstoff zur Befestigung verwendet wird, ist es sehr wichtig, die Technologie der Vorbereitung der geklebten Oberflächen einzuhalten.

Wie klebe ich die Toilette auf?

Wenn Sie mit der Reparatur der Toilette beginnen, müssen Sie den Sitz sicher befestigen, damit er nicht baumelt oder entfernt wird. Der gesamte Klebevorgang besteht aus drei Aktionen.

Bevor Sie sie ausführen, sollten Sie alle notwendigen Materialien und Werkzeuge dafür vorbereiten.

Heute auf dem Markt finden Sie leicht ein Mittel zum Kleben von Oberflächen und Materialien.

Und trotz dieser Fülle an Möglichkeiten gibt es viele Rezepte, mit denen der Kleber mit den eigenen Händen gemacht werden kann.

Verwenden Sie "selbst gemacht" bedeutet nicht verboten, aber es ist vorzuziehen, Fabrikmaterialien zu verwenden.

Bevor Sie mit diesem mühsamen und anspruchsvollen Verfahren beginnen, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten.

Um zu arbeiten, benötigen Sie:

  • spezieller Kleber;
  • Schleiffell;
  • Lösungsmittel;
  • schmale Spachtel;
  • weicher Stoff;
  • Föhn

Sie können den Haartrockner verwenden, der das Haar getrocknet hat.

Oberflächenvorbereitung

Unabhängig davon, ob die Porzellantoilette miteinander verklebt werden soll oder nicht, muss die Oberfläche der zu verklebenden Teile gereinigt und entfettet werden.

Zu diesem Zweck wird feines Sandpapier verwendet. Danach werden die Klebeflächen mit einem weichen Tuch abgewischt und mit Aceton oder Benzin behandelt.

Klebenaht

Die Reihenfolge der Aktionen wird abhängig von der Art des Klebers bestimmt. Meistens wird Klebstoff (einschließlich des Tanks) in zwei Schritten aufgetragen. Nachdem Sie die erste Ebene angewendet haben, müssen Sie anhalten.

Während dieser Zeit haftet der Kleber an der Oberfläche des Porzellans. Dann wird die zweite Schicht aufgetragen und die Fragmente werden miteinander verbunden.

Sie müssen so viel wie möglich aufeinander drücken.

Fertigstellung

Es ist sehr wichtig, die zu verbindenden Teile zu drücken und sie für eine bestimmte Zeit in dieser Position zu halten.

Dieser Zeitraum ist in der Gebrauchsanweisung für den Klebstoff angegeben, die immer auf der Verpackung aufgedruckt ist. Nachdem die Naht vollständig trocken ist, sollte sie mit Schmirgelleinen behandelt werden.

Dann muss es entfettet und eine weitere Schicht Kleber aufgetragen werden.

In diesem Prozess ist die Wiederherstellung der Toilette abgeschlossen.

Wie man Kleber wählt?

Aus der Praxis ist bekannt, dass zur sicheren Befestigung von Keramikfragmenten die sogenannten Flüssignägel verwendet werden können.

Wenn es erforderlich ist, den Ablauftank wiederherzustellen, ist die Verbindungstechnologie genau dieselbe. Sanitärkeramik und Porzellan gut kleben fertige Zusammensetzungen, die frei im kommerziellen Netzwerk verkauft werden.

Unter ihnen ist es notwendig, den langjährigen und bewährten BF-2 Kleber zu nennen. Die Abkürzung BF steht für "Butyralphenol".

Ein numerischer Wert gibt den Prozentsatz von Polyvinylbutyral an. Je größer die Anzahl, desto höher die Elastizität der Klebeverbindung. Daher ist BF-6 zum Verkleben der Toilette nicht geeignet.

Um die Toilette oder Zisterne zu verkleben, können Sie Epoxidharz verwenden. Es haftet sicher, aber es ist nicht sehr bequem, es zu handhaben.

Es ist vorzuziehen, den Kleber "Rapid" oder "Unicum" zu nehmen. Der Toilettensitz ist mit irgendeiner dieser Formulierungen verklebt.

Bei der Auswahl der Klebstoffzusammensetzung muss sich jeder Meister auf seine eigenen Erfahrungen und Ratschläge aus der engsten Umgebung verlassen.

Oft ist es notwendig, eine solche Zusammensetzung unabhängig von einzelnen Komponenten herzustellen.

Die Tankabdeckung kann mit Flüssignägeln verklebt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Zusammensetzung für die Wiederherstellung der Toilette nicht geeignet ist.

Auf der Basis von flüssigen Nägeln können Sie eine hochwertige Klebstoffmischung vorbereiten, indem Sie Kreide und etwas gebrannten Kalk hinzufügen. Gleichzeitig ist es notwendig zu wissen, dass diese Komposition sehr schnell "greift".

Es wird unmittelbar vor dem Kleben vorbereitet. Beim Verkleben muss die überschüssige Zusammensetzung sofort mit einem Tuch oder einem weichen Tuch entfernt werden.

Wie die Praxis zeigt, treten oft Risse oder Späne auf der Toilette auf. Aus solchen Schwierigkeiten ist keiner der in der Wohnung lebenden Menschen versichert.

Wenn der Sitz gerissen ist, ist es einfacher zu ersetzen als zu kleben. Eine geklebte Toilettenschüssel wird natürlich noch einige Zeit dienen.

Es sollte daran erinnert werden, dass das wiederhergestellte Sanitärgerät (einschließlich des Tanks) nicht mehr die ursprüngliche Stärke hat.

Und nach einiger Zeit muss es durch ein neues ersetzt werden.