Wie man einen Riss in der Toilette repariert?

Sanitäranlagen scheinen sehr zuverlässig zu sein und nichts kann sie beschädigen. In der Tat ist seine Stärke durchaus vergleichbar mit der Zerbrechlichkeit von Porzellantassen. Und jede "respektlose" Einstellung zur Toilette kann zu unangenehmen Abplatzungen und Rissen auf der Oberfläche führen. Abhängig vom Grad der Beschädigung repariert der Besitzer entweder die Risse der Toilettenschüssel oder wechselt die Ausrüstung zu einer neuen. Wenn mit der zweiten Option alles sehr klar ist, dann kann der erste den Meister des Hauses ernsthaft verblüffen, weil nicht jeder weiß, wie er den Riss in der Toilette reparieren soll.


Foto 1. Riss der Basis der Toilette.

Ursachen von Rissen in der Toilettenschüssel

Tatsächlich tritt ein Riss in der Toilettenschüssel aus verschiedenen Gründen auf. Der führende Ort ist, in die Schüssel von irgendwelchen Gegenständen zu fallen. Dies können Werkzeuge, Telefone, chemische Dosen und verschiedene Kleinteile sein, die normalerweise in Toilettenschränken aufbewahrt werden. Um zu vermeiden, dass Gegenstände in das Gerät fallen und sich von der Suche befreien, als die Toilette zu verschließen, ist das ganz einfach. Es genügt, den Platz im Badezimmer so zu optimieren, dass die Verwendung von Schließfächern in der Toilette nicht zum Einsturz der darin aufbewahrten Gegenstände führt. Wenn dies nicht möglich ist, halten Sie den Toilettendeckel geschlossen.

Ein Riss auf der Toilette kann auch aufgrund plötzlicher Temperaturänderungen auftreten, die beispielsweise auftreten, wenn während des Spülens von Heizkörpern heißes Wasser in die Toilette gegossen wird. Dieser Ansatz führt zu lokaler Spannung und ungleichmäßiger Ausdehnung des Materials, was zur Bildung von kleinen Rissen führt. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, das heiße Kühlmittel aus den Batterien abzulassen, verwenden Sie einen starren Schlauch. Es muss durch den Abfluss der Toilette in die Kanalsteckdose geschoben werden.

Die dritthäufigste Ursache für Beschädigung und Suche, als die Toilette zu verdecken, war die falsche Installation der Ausrüstung. Ein ungleichmäßiges oder starkes Anziehen der Schrauben führt früher oder später zum Auftreten von Rissen. Auch wenn dies nicht sofort während der Installation passiert ist, kann eine Trennung mehrere Monate nach dem Betrieb auftreten. Bei der Installation der Toilette sind daher die Befestigungsschrauben zu beachten. Gemäß ihnen ziehen die Zwillingsschrauben abwechselnd nur 1-2 Umdrehungen an, eine große Menge Kraft beseitigend.


Foto 2. Risse auf der Toilette erscheinen aus vielen Gründen.

Crack auf der Toilette: Was tun?

Wenn deine Toilette Risse hat, mach dir keine Sorgen und renne zum Laden nach neuen Geräten. Dieses Problem kann auf lokaler Ebene ohne großen finanziellen Aufwand gelöst werden. Um dies zu tun, müssen Sie den Ort der Hautabsplitterung sorgfältig und vorsichtig reinigen, mit einem trockenen Tuch abwischen und mit Aceton oder Benzin entfetten.


Foto 3. Alles, was Sie zur Reparatur von Rissen und Spänen benötigen.

Wenn die Schäden komplexe Entlastungsfehler aufweisen, ist der Algorithmus zum Vorbereiten zum Kleben etwas anders. Es ist unmöglich, die Haut in diesem Fall zu verwenden, ist es am besten, die Stelle der Chips für die Freisetzung von Mikropartikeln mit einem Haartrockner zu blasen, und nur dann entfetten und trocknen.

In der zweiten Phase, wenn Sie bereits entschieden haben, wie die Toilette zu bedecken ist, empfiehlt es sich, die Anweisungen zu befolgen, die dem verwendeten Kleber beigefügt sind. Aber meistens wird der Kleber einfach auf die Oberfläche der Chips aufgetragen, etwas zum Trocknen gegeben und dann die Elemente verbunden. Die Stärke des Klebens hängt von der Kraft der Klemmelemente ab. Zuverlässige Fixierung wird eine Klemme oder einen festen Kabelbaum geben.

Die resultierende Naht erfordert Verstärkung. Nachdem es ausgetrocknet ist, müssen Sie es abschleifen, gründlich entfetten, mit einem Fön trocknen und mit Leim bestreichen. Lege einen dünnen Plastikstreifen oder eine dünne Folie darauf und trockne ihn wieder gut ab. Dann ist es notwendig, die Außenseite des Schadensortes durch Verfugen für Fliesenfugen oder mit einer Lösung auf Epoxidharzbasis zu bearbeiten.

Riss die Toilette - wie zu kleben?

Universalklebstoff wird als BF-2 angesehen und kann für Reparaturarbeiten im Zusammenhang mit Sanitäreinrichtungen verwendet werden. Es klebt Kunst- und Sanitärkeramik perfekt und beim Aufheizen der verbundenen Teile beschleunigt sich der Klebeprozess. EPO, Unicum, Mars und Rapid Compounds haben ähnliche Eigenschaften, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Werkzeuge zu verwenden, können Sie immer selbst Kleber vorbereiten.


Foto 4. Universalmittel zum Abdichten von Rissen.

Klebstoffrezepte

Die erste Zusammensetzung. Wenn Sie die Toilettenschüssel reparieren müssen und der Riss klein ist, bereiten Sie den Kleber aus zehn Teilen Casein, einem Teil Borax und zwei Teilen Wasser zu. Nach dem Mischen der Zutaten zwei weitere Teile Wasser hinzufügen. Wenn Sie dieser Zusammensetzung ein paar Tropfen Formalin hinzufügen, erhalten Sie einen wasserfesten Leim, der nach 2-3 Stunden erstarrt.

Die zweite Zusammensetzung. Es ist eine ideale Lösung für die Reparatur einer geteilten Toilettenschüssel und anderer Steingut- und Porzellanprodukte. Es besteht aus sechs Teilen flüssigem Glas (anstelle von Silikatkleber) und zwei Teilen sorgfältig gesiebtem Sand. Die Naht ist sehr strapazierfähig, erfordert jedoch eine Weiterverarbeitung mit Schleifpapier, aber auch danach bleibt eine merkliche Markierung bestehen.

Die dritte Komposition. Da es sich um einen schnell aushärtenden Kleber handelt, empfiehlt es sich, ihn unmittelbar vor dem Kleben zu kneten. Um die Zusammensetzung zu erhalten, benötigen Sie 2,5 Teile flüssiges Glas, einen Teil Branntkalk und 10 Kreide.

Die vierte Komposition. Der Kleber für die langfristige Aufbewahrung, vor der Anwendung - erwärmen Sie, tragen Sie die warme Masse auf die vorbereitete Oberfläche der zu verbindenden Fugen auf. Zur Vorbereitung müssen Sie einen Teil Terpentin und zwei Teile Schellack nehmen. Bei geringer Hitze schmelzen, rühren und abkühlen lassen. Gehärteten Kleber in Fliesen schneiden und an einem dunklen Ort aufbewahren.


Foto 5. Die korrekte Installation der Toilette hilft Risse in der Basis und im Tank zu vermeiden.

Niemand ist gegen Risse und kleine Späne auf der Toilette versichert. Und wenn sie plötzlich auftauchen, hilft Ihnen die Restaurierung mit den vorgeschlagenen Formulierungen, die Gebrauchseigenschaften der Armatur temporär wiederherzustellen. Vergessen Sie nicht, Reparatur ist eine vorübergehende Lösung. Das Auftreten von Rissen und anderen Schäden - das ist der Grund, über den Kauf einer neuen Toilette nachzudenken.

Wie man eine geknackte Toilette versiegelt

In der modernen Welt ist es schwierig, sich ein Leben ohne eine Toilettenschüssel, eine Zisterne und andere Sanitäreinrichtungen vorzustellen. Natürlich brauchen sie rechtzeitige Pflege. Aber wie alles andere kann auch die Installation manchmal kaputt gehen, und dann muss man sie reparieren. Warte nicht bis deine Toilette komplett zusammenbricht.

Schematische Darstellung der Zisterne.

Sobald sogar die unbedeutendste Fehlfunktion erschien, ein Riss, schalte Reparatur nicht ab, aber fange an zu handeln.

Dann wird Ihr Badezimmer sehr lange und in gutem Zustand sein.

Wenn die Toilette knackte

Die Toilette zu reparieren, mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, so nennen viele einfach den Meister, der alles tun wird, aber nehmen Sie sicher etwas Geld von Ihnen. Vielleicht scheint dies der einzige Ausweg zu sein, besonders wenn Sie solche Probleme noch nie zuvor erlebt haben. Ja, und viele wissen einfach nicht, was Sie die Toilette kleben können. Aber machen Sie keine voreiligen Schlüsse. Versuchen Sie, den Schaden selbst zu beheben, insbesondere wenn das Problem darin besteht, dass Ihre Toilette oder Ihr Tank gerissen ist. Immerhin kann der Riss versiegelt werden. Die Hauptsache ist, nicht in Panik zu geraten und die Arbeit sorgfältig zu machen.

Also, wenn Sie mit der Tatsache konfrontiert sind, dass Ihre Toilette geknackt wurde, müssen Sie zuerst herausfinden, wo genau der Fehler aufgetreten ist. Und es ist gar nicht nötig, zu zählen, wie viel Geld Sie noch in Ihrem Geldbeutel haben, und sich daran zu erinnern, wo sich ein Geschäft mit Sanitärartikeln in der Nähe befindet, denn Sie können dieses Problem mit den verfügbaren Werkzeugen selbst beheben. Betrachten Sie die Momente, in denen Sie einen Riss auf der Toilette, der Zisterne oder wenn ein Stück Keramik von ihnen abgebrochen ist. All dies ist reparierbar, wenn Sie diesen Fall korrekt angehen.

Wenn es in Ihrer Toilette einen Riss gibt, sollte es so bald wie möglich versiegelt werden. Zum einen, damit es nicht noch größer wird und zum anderen, dass kein Wasser austritt. Um den Riss, der sich auf der Toilette gebildet hat, zu versiegeln, müssen Sie Kleber haben. Es muss wasserfest sein. Sie können auch kalt schweißen oder Silikondichtungsmittel verwenden. Finden Sie Schleifpapier und Kelle. Es ist gut, wenn Sie auch einen Gebäudetrockner haben.

Wenn Sie alles gefunden haben, was Sie reparieren müssen, können Sie direkt zu ihm gehen und fortfahren. Nehmen Sie einen Bautrockner und erhitzen Sie den Riss. Dies muss nicht nur draußen, sondern auch drinnen geschehen. Solche Maßnahmen sind notwendig, damit überschüssige Feuchtigkeit verdunstet. Es ist notwendig, die Oberfläche von zwei Seiten zu entfetten. Verwenden Sie dazu entweder Aceton oder Lösungsmittel. Als nächstes die Oberfläche leicht mit Epoxidharz einfetten. Dann kleben Sie die Plastikstreifen auf beide Seiten und warten Sie, bis es trocken ist. Und am Ende ist es notwendig, den Riss wasserfest zu kleben.

Aber es ist so, dass sich gerade ein Stück Keramik von der Toilettenschüssel gelöst hat. Dann brauchen Sie einen Kleber, der wasserdicht sein muss. Tragen Sie eine dünne Schicht Klebstoff auf das abbrechbare Teil auf, drücken Sie es an die Stelle, von der es abgebrochen wurde, und nach vier Stunden klebt es. Als nächstes verarbeiten Sie die Naht, die Sie geformt haben, Kitt für die Nähte oder Epoxidharz mit Füllstoff. Danach ist es besser, den Ort mit Sandpapier zu reinigen.

Lösung des Problems mit einer Spülzisterne

Wenn das Problem darin besteht, dass der Abwassertank gesprungen ist, muss genau bestimmt werden, wo der Riss ist. Normalerweise erscheinen sie an den Wänden der Toilettenschüssel. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Wände am häufigsten mechanische Effekte auftreten. Nachdem beschlossen wurde, den Tank zu reparieren, ist es notwendig, darauf zu achten, dass das Wasser verstopft war und kein Wasser darin war. Als nächstes müssen Sie vorsichtig den Deckel des Tanks öffnen (schließlich, wenn Sie es brechen, können Sie kaum dasselbe finden) und vollständig trocknen Sie es. Und erst nach diesen Maßnahmen können Sie den Riss mit einem Dichtmittel behandeln und warten, bis es trocknet.

Jetzt müssen Sie den Ablassbehälter ausprobieren. Versuchen Sie dazu Wasser zu ziehen und warten Sie, bis der Tank voll ist. Und danach können Sie sehen, ob es voranschreitet oder Ihre Bemühungen nicht umsonst waren. Wenn jedoch nach Ihren Aktionen der Tank undicht ist, müssen Sie ihn in diesem Fall ändern. Dies passiert selten, im Grunde kann es von selbst repariert werden, auch wenn es gerissen ist.

Ein Riss in der Toilette: Wie man eine Klempnerarbeit mit eigenen Händen repariert

Unangenehme Gelegenheit - ein Riss in der Toilette. Es scheint, dass das Problem nicht katastrophal ist und das Wasser nicht auslaufen kann, aber das Aussehen der Leitungen ist fehlerhaft und das Risiko, dass ein Leck entsteht, ist hoch. Umso ärgerlicher, wenn die Toilette teuer und schön ist. Du kannst den Riss mit deinen eigenen Händen brechen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun: Leim-Versiegelung, Epoxy, Kaltschweißen und andere. Video und Expertenempfehlungen helfen Ihnen, den Reparaturprozess zu verstehen.

Riss auf der Toilette: Arten und Ursachen

Die Wahl des Weges zur Beseitigung von Rissen in Rohrleitungen hängt weitgehend von seinem Typ ab:

  • ein Chip, der die Dichtheit nicht bricht;
  • einseitiger Riss (meistens in der Toilettenschüssel);
  • doppelseitiger Riss, der die Dichtigkeit beeinflusst oder potentiell beeinflusst.

Wenn sich solche Schäden in der Schüssel oder Zisterne bilden, genügt es, sie einfach zu kleben.

Es gibt eine andere Art von Rissen - an der Basis der Toilette. Sie erscheinen normalerweise, wenn Sie kochendes Wasser in die Toilette gießen, und sind am gefährlichsten, weil sie ständig in der Größe ständig zunehmen werden. Es ist fast unmöglich, sie zu reparieren, es ist einfacher zu ersetzen.

Achtung! Säge einen Riss - dichte ihn so schnell wie möglich ab. Die Verzögerung bei der Lösung des Problems droht die Größe des Fehlers zu erhöhen.

Wie man einen Riss mit Klebstoff versiegelt

Die Methode ist relevant, wenn ein Fragment, das nicht für die Dichtheit verantwortlich ist, aus der Toilettenschüssel ausgebrochen ist. Normalerweise geschieht dies an der Verbindung der Schüssel mit der Zisterne (Öse oder Rand der Basis) oder auf der Zisterne selbst, manchmal auf dem Rand der Toilettenschüssel. Hierzu geeigneten konventionellen Universalkleber. Es ist wichtig, einen zuverlässigen zu kaufen, weil es viele Modelle auf dem Markt gibt, von denen viele sich in der Qualität nicht unterscheiden.

Der Prozess des Klebens eines gebrochenen keramischen Elements besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Fragments und die Toilette an der Bruchstelle von mechanischen Ablagerungen und Keramiksplittern.
  2. Trocknen Sie die Oberfläche nach dem Trocknen mit Aceton oder Benzin.
  3. Kleber auftragen und das gebrochene Element zusammendrücken. Die Zeit und die Kraft des Drucks sollten den Empfehlungen in den Anweisungen für Kleber folgen.

Achtung! Egal, wie gut der Kleber ist, er konnte die frühere Stärke nicht auf die Toilette zurückbringen. Testen Sie daher das geklebte Fragment nicht mit Belastungen.

Abdichten von Rissen mit Epoxidharz

Diese Methode ist ideal, wenn ein Möbelstück in die Toilette fällt und Keramik beschädigt wird. Der Riss erwies sich als flach, lässt kein Wasser durch und ist von der gegenüberliegenden Seite nicht sichtbar. Universalkleber ist auch gut, aber das "Epoxy" ist besser. Genauer gesagt, Harz plus Härter:

  1. Bereiten Sie beide Komponenten und den Behälter zum Mischen vor.
  2. Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Tank ab. Trocknen und trocknen Sie die Oberfläche gründlich.
  3. Defat sie.
  4. Mischen Sie die beiden Klebstoffkomponenten mit den Empfehlungen in den Anweisungen für die Stoffe.
  5. Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf die gewünschte Oberfläche auf.
  6. Fixieren Sie den Klebeort in irgendeiner Weise. Selbst das Aufwickeln mit Klebeband genügt. Wichtig ist, dass die zu verklebenden Teile gegeneinander gepresst werden.

Nach dem Trocknen des Harzes ist es besser, die Naht zu schleifen. Dies ist nicht nur wichtig, um das Aussehen der Toilette zu verbessern, sondern auch wegen der praktischen Notwendigkeit. Kleine Unebenheiten in der Naht werden Schmutz ansammeln. Zum Schleifen Sandpapier M20 oder M40 und dann Filz verwenden.

Verbindungsrisse mit Silikondichtstoff oder Kaltverschweißung

Diese Werkzeuge leisten auch hervorragende Arbeit mit flachen Rissen und zerbrochenen Fayence-Fragmenten. Stellen Sie zusammen mit einem universellen Silikonklebstoff ein Lösungsmittel für Silikon und Waschmittel her. Es ist bequem, die Arbeiten nach dem Auftragen mit dem Plastikspatel durchzuführen:

  1. Schleifen Sie den Riss mit feinem Sandpapier. Das Verfahren erfordert Vorsicht und Sorgfalt: Es sollte keine kleinen Dinge auf der Oberfläche geben, die die Qualität der Verklebung verringern.
  2. Lösen Sie die Teile, auf denen das Dichtungsmittel aufgetragen werden soll.
  3. Befeuchten Sie die Oberfläche mit Silikon. Extra sauber mit einem Spachtel.
  4. Sprühen Sie Ihre Hand und gehen Sie an den Ort des Klebens, glätten Sie es.

Mit dem richtigen Verfahren wird die Dichtungsmasse nach 20 Minuten aushärten und die Toilette kann bereits verwendet werden.

Im Fall von "Kaltschweißen" muss mindestens 4 Stunden warten. Der Prozess ist ähnlich:

  1. Reinigen und entfetten Sie den Klebebereich.
  2. Einen Teil der Substanz abschneiden und in den Handflächen kneten (Handschuhe vorher tragen). Es sollte eine homogene Masse in Farbe sein.
  3. Tragen Sie die Paste auf die Oberfläche auf und stopfen Sie ggf. in die Lücke.
  4. Nach 4 Stunden ist die Naht zum Schleifen verfügbar.

Rat Nach dem Trocknen kann die Naht in der Farbe der Toilettenschüssel lackiert werden.

Große Risse kleben: Methoden und Materialien

Wenn der Riss bilateral und wasserdurchlässig ist, wird auch ein Zweikomponenten-Epoxidharz verwendet. In diesem Fall benötigt der Riss jedoch zusätzliche Verarbeitung:

  1. Bohren Sie zwei Durchgangslöcher an den Rändern des Fehlers. Dazu benötigen Sie einen Bohrer mit einem speziellen Bohrer auf einer Fliese mit dünnem Durchmesser. Diese Technik sollte das Wachstum von Rissen stoppen.
  2. Mit Hilfe der Mühle (Scheibe auf dem Stein), machen Sie eine Aussparung entlang der Länge des Risses die Hälfte der Dicke der Toilettenschüssel Material. Es spielt keine Rolle, von welcher Seite der Rohrleitungen Sie diese Arbeit machen, weil der Fehler immer noch bemerkbar ist. Seien Sie vorsichtig, Fayencen nicht zu überhitzen.
  3. Gießen Sie das Harz und den Härter hinein. Überschüssiges im ungehärteten Zustand entfernen.
  4. Reiben Sie das Sandpapier nach dem Trocknen ein. Nach Bedarf übermalen.

Es ist möglich, dass der Riss nach dem Eingriff mit der Zeit weiter wächst. In diesem Fall müssen Sie eine neue Toilette kaufen, weil es nicht sicher ist, die alte Toilette zu benutzen. Fayence beim Brechen bildet scharfe Stücke.

Wie klebt man die Toilette?

Wie kannst du den Riss auf die Toilette und einen kleinen Chip kleben?

Der Riss und ein kleiner Chip können mit Spezialkleber für die Reparatur von Keramik versiegelt werden. Sie können auch Sanitär-und Epoxy-Kleber oder Kaltschweißen kleben. Wenn der Riss klein ist, wird das Sanitärdichtmittel die Aufgabe bewältigen.

Vor dem Kleben ist es notwendig, die Oberfläche zu reinigen und zu föhnen und zu spalten. Jetzt müssen Sie den Reparaturort mit Alkohol entfetten. Als nächstes wird der Klebstoff selbst aufgetragen. Wenn der Riss signifikant ist, dann können Sie einen Flecken aus Plastik, die gleiche Farbe wie die Toilette.

Gebrauchte Kleber ist besser wasserdicht zu verwenden. Die Naht nach dem Kleben kann mit Kitt für Keramik bearbeitet werden, was es ermöglicht, den Defekt visuell zu verbergen.

Ein anderer Weg, um den Riss auf der Toilette zu versiegeln, für die Sie benötigen:

  • Universal-Silikon-Dichtstoff;
  • Lösungsmittel für Silikon;
  • Kunststoffspatel;
  • Waschseife;
  • feinkörniges Schmirgelpapier (am besten P100 oder P120);
  • Benzin, Alkohol, Aceton oder im schlimmsten Fall Dreifachkölner;
  • schlichte Baumwollserviette.

Wie bereits erwähnt, ist es zunächst notwendig, den Riss sorgfältig und ungewöhnlich sorgfältig mit Sandpapier (vorzugsweise von zwei Seiten) zu reinigen und mit einem mit Benzin oder einem anderen Lösungsmittel angefeuchteten Tuch zu entfetten. Danach durchweicht das universelle Silikon, das keine Angst vor der Einwirkung von Feuchtigkeit und Sonnenlicht hat, das Loch sorgfältig und gleicht die Unregelmäßigkeiten mit einem Spatel aus.

Die letzte Phase der Arbeit wird die abschließende Glättung der Oberfläche der eingeseiften Hand sein. Nach 15-20 Minuten wird das Dichtungsmittel vollständig aushärten und diese Art von Sanitäreinrichtung ist wieder betriebsbereit.

Hier ist eine sehr würdige Option aus der "Kaltschweiss" -Serie (das ist ein Zweikomponentenkleber).

Klebet alles und alles, einschließlich Keramik, Steingut, Glas und so weiter.

Füllt Chips (Sie schreiben über sie).

Pre-Risse und Späne werden von Schmutz gereinigt, getrocknet, können Sie feine Schleifpapier gehen, entfetten.

Schneiden Sie das gewünschte Stück "Kaltverschweißung" ab, kneten Sie es in Ihren Händen, bis Sie eine einheitliche Farbe erhalten, und tragen Sie es auf die Oberfläche auf (Sie müssen mit Handschuhen arbeiten).

Nach vier Stunden können Sie bei Bedarf mahlen.

Aber sofort möchte ich feststellen, beurteilen Sie den Zustand der Toilette, wenn der Riss wächst (oder es ist bereits kritisch gefährlich) und erhöht, es ist gefährlich, es ist besser, eine neue Toilette zu kaufen.

Die Fayence selbst ist sehr scharf bei der Zerstörung (schärfer als die Klinge), Sie können verletzt werden (bis auf die Knochen geschnitten) und sehr ernst.

Kleinere Reparaturen sind noch möglich, aber ein großer Riss ist eine Katastrophe (nur der Ersatz einer Toilettenschüssel).

Dinge wie die Toilette werden am besten mit Kaltschweißung wiederhergestellt. Erst vor dem Abdichten des Risses ist es notwendig, ihn zuerst zu behandeln und zu entfetten, dann die Lösung vorzubereiten und den Riß sorgfältig zu versiegeln und die Paste in den Spalt zu stopfen. Wenn die Paste trocknet, kann der Überschuss mit einer Feile oder einem Schleifpapier abgepeitscht und die Oberfläche in der Farbe der Toilettenschüssel getönt werden.

Wir hatten einmal ein solches Problem. Sie verklebten sie mit gewöhnlichem Pocipol, aber es war einer von uns, der zum Kleben geeignet war.

Und so: Prinzipiell ist jedes Kaltschweißen dafür geeignet. Aber Sie können auch hochwertigen wasserdichten Klebstoff, Silikon-Dichtstoff oder vielleicht sogar Epoxy wählen.

Wenn du willst, kannst du sie zusammenkleben, aber zuerst für eine lange Zeit, und zweitens, und wenn es im entscheidenden Moment weiter platzt, dann sind Verletzungen und Scham gegeben! Auf dem Markt müssen Sie eine der wasserdichten Keramikkleber Mars, Rapid, Mekol, Patex, Unicum, Kittifix, Elastosil-2 kaufen - die Liste ist in der Reihenfolge der besten Qualität Kleber geschrieben, das heißt, Mars und Rapid sind die besten, und Elastosil ist schlechter! Es ist notwendig, mit einem Riss zu entfetten oder mit Aceton abzutrocknen, zu trocknen und mit einem Gebäudehaartrockner aufzuheizen (es kann üblich sein, aber länger!) Dann kleben Sie beide Oberflächen und lassen Sie es trocknen (Zeit auf dem Rohr angezeigt! Normalerweise dauert es etwa 20 Minuten), dann drücken Sie die Oberfläche fest und in diesem Zustand für mindestens 6 Stunden fixieren, dann kann die Bandage oder Klammern entfernt werden, aber die Toilette kann nicht für drei Tage verwendet werden!

Neben den Standardklebstoffen für die Verklebung von Keramik gibt es "volkstümliche" Zusammensetzungen für die Verklebung:

  1. 10 Stück Kreide, 1 Teil Branntkalk und 2,5 Teile Flüssigglas. Die Zusammensetzung härtet sehr schnell aus und muss daher unmittelbar vor dem Auftragen vorbereitet werden.
  2. 6 Teile Silikatkleber oder flüssiges Glas, 1 Teil zerkleinertes Glas, 2 Teile gesiebter Sand. Der Nachteil dieser Zusammensetzung ist, dass es schwierig ist, sie unsichtbar zu machen.
  3. 1 Teil Borax und 10 Teile Casein werden in 2 Teilen Wasser angerührt. Die Mischung wird gründlich gemischt und 2 weitere Teile Wasser werden zugegeben. Damit die Naht wasserdicht ist, fügen Sie ein paar Tropfen Formalin hinzu. Die Struktur härtet in 2-3 Stunden aus.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass solche Dinge wie Toilettenschüsseln, Tanks und Spülen aus Fayence sehr gut mit Zweikomponentenkleber verklebt sind. Dieser Kleber ist derzeit ziemlich verfügbar, um im Laden ist Epoxy zu kaufen. Mit seiner Hilfe können Sie solche Oberflächen vollständig zusammenkleben, um Risse und verschiedene Späne zu reparieren. Und mit verschiedenen Farben können Sie das Kleben auch fast unsichtbar machen. Ich habe das Steingut auf diese Weise wiederholt geklebt und das Ergebnis war einfach unglaublich.

Um den Riss auf der Toilette zu versiegeln, benötigen Sie:

  • Wasserfester Kleber (geeignete Silikon-Dichtmasse oder Kaltverschweißung);
  • Schaberpapier und Spachtel. Nicht schlecht, um einen Gebäudetrockner zu haben;

Der Fön sollte den Riss erwärmen, damit die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist, dann mit Aceton oder Lösungsmittel entfetten. Schmieren Sie den Riss mit Epoxy und wenn alles trocken ist, tragen Sie wasserfesten Kleber auf.

Wenn ein Riss oder ein kleiner Chip auf der Toilette aufgetaucht ist und das Geld nicht erlaubt, eine neue Toilette zu kaufen, oder es scheint, dass dies zu mühsam ist, dann können Sie es einfach reparieren. Kaltes Schweißen oder wasserfester Klebstoff kann helfen. Die zu reparierende Oberfläche muss sorgfältig vorbereitet werden. Um dies zu tun, den Riss oder Chip gründlich trocknen. Dies kann mit einem normalen Haartrockner gemacht werden, den Sie von Ihrer Frau ausleihen können. Dann wird die Oberfläche mit Aceton entfettet. Dann fahren Sie mit den Reparaturarbeiten fort. Wenn Sie ein Stück Dekolleté haben, ist nirgends hingegangen, dann befolgen Sie alle Anweisungen für die Arbeit mit Leim, kleben Sie es und drücken Sie, bis es vollständig trocken ist. Dann rund um den Umfang das Epoxidharz verarbeiten. Wir machen dieselbe Vorarbeit mit einem Riss. Dann wird der Riss mit wasserfestem Kleber behandelt, es ist besser, es von zwei Seiten zu machen. Wenn es nicht an einem sichtbaren Ort ist, dann kann man innen und außen einen Plastikstreifen kleben.

Wie man einen Riss in der Toilette versiegelt

Wie man einen Riss in der Toilette repariert?

Sanitäranlagen scheinen sehr zuverlässig zu sein und nichts kann sie beschädigen. In der Tat ist seine Stärke durchaus vergleichbar mit der Zerbrechlichkeit von Porzellantassen. Und jede "respektlose" Einstellung zur Toilette kann zu unangenehmen Abplatzungen und Rissen auf der Oberfläche führen. Abhängig vom Grad der Beschädigung repariert der Besitzer entweder die Risse der Toilettenschüssel oder wechselt die Ausrüstung zu einer neuen. Wenn mit der zweiten Option alles sehr klar ist, dann kann der erste den Meister des Hauses ernsthaft verblüffen, weil nicht jeder weiß, wie er den Riss in der Toilette reparieren soll.


Foto 1. Riss der Basis der Toilette.

Ursachen von Rissen in der Toilettenschüssel

Tatsächlich tritt ein Riss in der Toilettenschüssel aus verschiedenen Gründen auf. Der führende Ort ist, in die Schüssel von irgendwelchen Gegenständen zu fallen. Dies können Werkzeuge, Telefone, chemische Dosen und verschiedene Kleinteile sein, die normalerweise in Toilettenschränken aufbewahrt werden. Um zu vermeiden, dass Gegenstände in das Gerät fallen und sich von der Suche befreien, als die Toilette zu verschließen, ist das ganz einfach. Es genügt, den Platz im Badezimmer so zu optimieren, dass die Verwendung von Schließfächern in der Toilette nicht zum Einsturz der darin aufbewahrten Gegenstände führt. Wenn dies nicht möglich ist, halten Sie den Toilettendeckel geschlossen.

Ein Riss auf der Toilette kann auch aufgrund plötzlicher Temperaturänderungen auftreten, die beispielsweise auftreten, wenn während des Spülens von Heizkörpern heißes Wasser in die Toilette gegossen wird. Dieser Ansatz führt zu lokaler Spannung und ungleichmäßiger Ausdehnung des Materials, was zur Bildung von kleinen Rissen führt. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, das heiße Kühlmittel aus den Batterien abzulassen, verwenden Sie einen starren Schlauch. Es muss durch den Abfluss der Toilette in die Kanalsteckdose geschoben werden.

Die dritthäufigste Ursache für Beschädigung und Suche, als die Toilette zu verdecken, war die falsche Installation der Ausrüstung. Ein ungleichmäßiges oder starkes Anziehen der Schrauben führt früher oder später zum Auftreten von Rissen. Auch wenn dies nicht sofort während der Installation passiert ist, kann eine Trennung mehrere Monate nach dem Betrieb auftreten. Bei der Installation der Toilette sind daher die Befestigungsschrauben zu beachten. Gemäß ihnen ziehen die Zwillingsschrauben abwechselnd nur 1-2 Umdrehungen an, eine große Menge Kraft beseitigend.


Foto 2. Risse auf der Toilette erscheinen aus vielen Gründen.

Crack auf der Toilette: Was tun?

Wenn deine Toilette Risse hat, mach dir keine Sorgen und renne zum Laden nach neuen Geräten. Dieses Problem kann auf lokaler Ebene ohne großen finanziellen Aufwand gelöst werden. Um dies zu tun, müssen Sie den Ort der Hautabsplitterung sorgfältig und vorsichtig reinigen, mit einem trockenen Tuch abwischen und mit Aceton oder Benzin entfetten.


Foto 3. Alles, was Sie zur Reparatur von Rissen und Spänen benötigen.

Wenn die Schäden komplexe Entlastungsfehler aufweisen, ist der Algorithmus zum Vorbereiten zum Kleben etwas anders. Es ist unmöglich, die Haut in diesem Fall zu verwenden, ist es am besten, die Stelle der Chips für die Freisetzung von Mikropartikeln mit einem Haartrockner zu blasen, und nur dann entfetten und trocknen.

In der zweiten Phase, wenn Sie bereits entschieden haben, wie die Toilette zu bedecken ist, empfiehlt es sich, die Anweisungen zu befolgen, die dem verwendeten Kleber beigefügt sind. Aber meistens wird der Kleber einfach auf die Oberfläche der Chips aufgetragen, etwas zum Trocknen gegeben und dann die Elemente verbunden. Die Stärke des Klebens hängt von der Kraft der Klemmelemente ab. Zuverlässige Fixierung wird eine Klemme oder einen festen Kabelbaum geben.

Die resultierende Naht erfordert Verstärkung. Nachdem es ausgetrocknet ist, müssen Sie es abschleifen, gründlich entfetten, mit einem Fön trocknen und mit Leim bestreichen. Lege einen dünnen Plastikstreifen oder eine dünne Folie darauf und trockne ihn wieder gut ab. Dann ist es notwendig, die Außenseite des Schadensortes durch Verfugen für Fliesenfugen oder mit einer Lösung auf Epoxidharzbasis zu bearbeiten.

Riss die Toilette - wie zu kleben?

Universalklebstoff wird als BF-2 angesehen und kann für Reparaturarbeiten im Zusammenhang mit Sanitäreinrichtungen verwendet werden. Es klebt Kunst- und Sanitärkeramik perfekt und beim Aufheizen der verbundenen Teile beschleunigt sich der Klebeprozess. EPO, Unicum, Mars und Rapid Compounds haben ähnliche Eigenschaften, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Werkzeuge zu verwenden, können Sie immer selbst Kleber vorbereiten.


Foto 4. Universalmittel zum Abdichten von Rissen.

Klebstoffrezepte

Die erste Zusammensetzung. Wenn Sie die Toilettenschüssel reparieren müssen und der Riss klein ist, bereiten Sie den Kleber aus zehn Teilen Casein, einem Teil Borax und zwei Teilen Wasser zu. Nach dem Mischen der Zutaten zwei weitere Teile Wasser hinzufügen. Wenn Sie dieser Zusammensetzung ein paar Tropfen Formalin hinzufügen, erhalten Sie einen wasserfesten Leim, der nach 2-3 Stunden erstarrt.

Die zweite Zusammensetzung. Es ist eine ideale Lösung für die Reparatur einer geteilten Toilettenschüssel und anderer Steingut- und Porzellanprodukte. Es besteht aus sechs Teilen flüssigem Glas (anstelle von Silikatkleber) und zwei Teilen sorgfältig gesiebtem Sand. Die Naht ist sehr strapazierfähig, erfordert jedoch eine Weiterverarbeitung mit Schleifpapier, aber auch danach bleibt eine merkliche Markierung bestehen.

Die dritte Komposition. Da es sich um einen schnell aushärtenden Kleber handelt, empfiehlt es sich, ihn unmittelbar vor dem Kleben zu kneten. Um die Zusammensetzung zu erhalten, benötigen Sie 2,5 Teile flüssiges Glas, einen Teil Branntkalk und 10 Kreide.

Die vierte Komposition. Der Kleber für die langfristige Aufbewahrung, vor der Anwendung - erwärmen Sie, tragen Sie die warme Masse auf die vorbereitete Oberfläche der zu verbindenden Fugen auf. Zur Vorbereitung müssen Sie einen Teil Terpentin und zwei Teile Schellack nehmen. Bei geringer Hitze schmelzen, rühren und abkühlen lassen. Gehärteten Kleber in Fliesen schneiden und an einem dunklen Ort aufbewahren.


Foto 5. Die korrekte Installation der Toilette hilft Risse in der Basis und im Tank zu vermeiden.

Niemand ist gegen Risse und kleine Späne auf der Toilette versichert. Und wenn sie plötzlich auftauchen, hilft Ihnen die Restaurierung mit den vorgeschlagenen Formulierungen, die Gebrauchseigenschaften der Armatur temporär wiederherzustellen. Vergessen Sie nicht, Reparatur ist eine vorübergehende Lösung. Das Auftreten von Rissen und anderen Schäden - das ist der Grund, über den Kauf einer neuen Toilette nachzudenken.

Video: Wie man die Toilettenschüssel versiegelt

Toilettenschüssel Schaden

Trotz der hohen Festigkeit und Haltbarkeit moderner Keramik ist ein Riss in der Toilette eine der häufigsten Ursachen für Leckagen.

Das Schema der Reparatur des Abflussbehälters.

Der beste Ausweg in einer solchen Situation wäre, eine neue Wasserleitung zu kaufen, aber wenn es aus irgendeinem Grund unmöglich ist, können Sie den Schaden selbst reparieren. Um das Problem zu lösen, ist es notwendig, zuerst die Lokalisierung des Risses zu bestimmen.

  1. Riss die Toilettenschüssel. In der Regel sind solche Defekte sofort bemerkbar, daher ist es möglich, den Ort eines Lecks leicht zu bestimmen. Sie entstehen hauptsächlich aufgrund der Einwirkung von hohen Temperaturen (kochendes Wasser) oder eines starken Schlags (wenn schwere Gegenstände fallen).
  2. Tankriss Gewöhnlich ist dieser Schaden auch gut markiert. Der Mechanismus ihres Auftretens ist ein mechanischer Schlag (Schock).
  3. Grundriss. Der Grund für ihr Auftreten - gegossenes kochendes Wasser. In diesem Fall müssen Sie eine neue Toilette kaufen, da der Grundriss in der Größe zunimmt und schwer zu reparieren ist.

Was du brauchst

Anschlussplan der Toilette.

  1. Silikon-Dichtstoff. Es ist am besten, Sanitärsilikon zu verwenden, das eine fungizide Wirkung hat und nicht Schimmel-, Luft- und Haushaltschemikalien ausgesetzt ist und auch gut an Keramik und Metall haftet. Das Dichtungsmittel ist geeignet für die Abdichtung von Schäden mittlerer Größe, wenn der Defekt groß ist, ist es besser, Kaltschweißen oder Epoxidharz zu verwenden. Für kleine Risse passen und Hygieneband.
  2. Silikon-Verdünner. Sie werden es brauchen, wenn Sie überschüssiges Dichtungsmittel entfernen oder Arbeiten wiederholen müssen.
  3. Ein Stück Seife.
  4. Spatel (vorzugsweise Kunststoff).
  5. Entfetter (Alkohol, Benzin).
  6. Baumwollstoff, Serviette.
  7. Dünner Bohrer auf der Fliese. Sie können darauf verzichten, aber das von den zwei Enden auf der Toilette gebohrte Loch wird sich nicht ausbreiten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Phasen der Reparaturarbeiten

  1. Wasser vor der Reparatur absperren. Wenn der Riss an der Tankwand lokalisiert ist, muss das Wasser zuerst abgelassen und getrocknet werden.
  2. Bohren Sie einen dünnen Bohrer in das Loch an jedem Ende des Risses (in Ermangelung eines Bohrers kann dieser Gegenstand übersprungen werden).
  3. Reinigen Sie den Arbeitsplatz, reinigen Sie ihn mit einem Entfetter und trocknen Sie die Lücke.
  4. Fahren Sie mit der sofortigen Beendigung des Lecks fort.
    Bei Verwendung von Sanitätsband kleben Sie einfach die äußere Oberfläche des Risses. Wenn Sie auf Dichtstoffe zurückgegriffen haben, schneiden Sie den Auslauf der Verpackung auf die Breite des Risses. Dies hilft dabei, das Ausdrücken von überschüssigem Silikon zu vermeiden. Durch Drücken auf den Boden des Behälters die erforderliche Menge Dichtungsmittel auf die Fraktur auftragen. Extrudiertes Silikon sollte den Riss vollständig abdecken und etwas darüber hinaus gehen.
    Im Fall von Epoxy muss es auf Schäden aufgetragen werden und warten, bis es trocken ist.
    Denken Sie daran, dass für die besten Ergebnisse eine Schadensbearbeitung auf beiden Seiten notwendig ist.
  5. Spachteln Sie die Silikonpaste mit einem Spachtel gut, der Riss sollte gut verschmiert sein. Danach den Spatel sofort mit Seifenwasser abwaschen, damit das Dichtmittel nicht festklebt und festklebt.
  6. Machen Sie eine Seifenlösung und behandeln Sie den eingebetteten Riss damit, um das Silikon zu ebnen. Dies kann auch mit seifigen Fingern oder einem ganzen Stück Seife erfolgen. Drücken Sie nicht fest, sonst können Sie die Oberfläche der Dichtungsmasse beschädigen und die Arbeit muss erneut durchgeführt werden. Es ist notwendig, diesen Vorgang innerhalb von 5-10 Minuten durchzuführen, während die Paste noch plastisch ist und auf absolute Glätte geglättet werden kann.
  7. Wenn überschüssiges Dichtungsmittel um den Riss herum vorhanden ist, sollten sie entfernt werden. Wenn es nicht gefroren ist, können Sie ein mit einem Entfetter befeuchtetes Tuch verwenden. Gehärtetes Silikon muss mit einem speziellen Lösungsmittel gereinigt werden.
  8. Verwenden Sie für einen stärkeren Sitz der Kanten des Defekts eine Krawatte oder ein Geschirr.
  9. Waschen Sie Ihre Hände nach Gebrauch gründlich mit Seife und Wasser. Wenn Silikon an den Fingern verbleibt, kann es nach dem Trocknen leicht entfernt werden.

Denken Sie daran, dass keine der Crackreparaturmethoden einen 100% igen Leckschutz bietet und als temporäre Lösung für das Problem verwendet wird.

Wie man Risse auf der Toilette versiegelt: praktische Anweisungen

Die Keramik, von der die meisten Toilettenschüsseln in Russland hergestellt werden, ist nicht sehr haltbar. So entstehen im Laufe der Zeit an jeder Leitung Klüfte, kleine und bedeutende Risse, die zu Überlegungen darüber führen, wie man die Toilette wechseln kann. Aber das ist nicht immer sofort möglich. Um die Lebensdauer von Sanitärkeramik zu verlängern, können Sie einfache Reparaturen selbst durchführen.

So reparieren Sie kleine Risse auf der Toilette

Kleine Späne und Risse verschlechtern die Leistung der Toilette nicht, können aber ihr Aussehen erheblich beeinträchtigen. Eine einfache Renovierung wird Ihnen erlauben, die Mängel zu maskieren und die großen Barausgaben zeitweilig zu verzögern, die mit der Notwendigkeit verbunden sind, eine Toilette zu kaufen.
Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Riss in der Toilette versiegelt, sollten Sie Silikondichtungsmittel und Lösungsmittel für Silikon, einen Plastikspatel, Seife, Benzin / Alkohol und eine Baumwollserviette an Ort und Stelle haben.

Um die Risse zu verdecken, müssen Sie Silikon-Silikon wählen - es hat keine Angst vor dem Waschen bedeutet, es ist resistent gegen Wasser, Luft und UV-Licht ausgesetzt. Damit das Dichtungsmittel alle Risse gründlich reparieren kann, ist es notwendig, die beschädigte Oberfläche mit einem weichen Spachtel zu bügeln. Bis das Dichtungsmittel trocken ist, kann es geglättet werden. Um dies zu tun, müssen Sie gesponnene Hand auf Keramik auftragen und Silikon polieren. Der Dichtstoff erhärtet innerhalb von 10-15 Minuten. Dies ist genug, um alle Risse in der Toilette zu behandeln. Wenn überschüssiges Silikon auf der Oberfläche der Keramik verbleibt, kann es mit einem Lösungsmittel entfernt werden. Hände mit warmem Seifenwasser waschen.

Die keramische Toilette zerschlagen - was tun?

Der Fall von schweren Gegenständen, unsachgemäßer Zusammenbau, Temperaturschwankungen und andere Ursachen für das Auftreten von Rissen und dann abgebrochene Keramikstücke machen es für ernstere Reparaturen notwendig. Wenn Sie keine Rohrleitungen kaufen können. es lohnt sich zu lernen, wie man die Toilette klebt - damit können Sie es für einige Zeit benutzen.

Wenn die Abdeckung der Zisterne auf der Toilette abgebrochen ist, die Basis oder andere Teile, die nicht in Kontakt mit Wasser sind, gebrochen sind, kann jeder Klebstoff verwendet werden, um sie zu reparieren. Wenn es notwendig ist, die Schüssel oder den Tank zu kleben, muss der Kleber wasserdicht sein.
Wie kleben Sie die Toilette in diesem Fall? Nur wasserdichte Dichtmasse. Alternativ können Sie Kaltschweißen verwenden, aber das Dichtmittel ist viel einfacher zu bekommen.

Für die Reparatur benötigen Sie einen Bautrockner, wasserfesten Kleber und einen Spatel. Ein Haartrockner wird benötigt, um die Keramik zu trocknen. Poröses Material ohne eine Glasurschicht absorbiert viel Feuchtigkeit und trocknet daher sehr lange alleine. Die getrockneten Oberflächen müssen gereinigt, entfettet, mit Epoxidharz beschichtet und mit Plastikstreifen versiegelt werden. All das sollte trocknen. In der letzten Phase ist es notwendig, die Reparaturstellen mit Dichtmittel zu schmieren.

Das Prinzip der Beseitigung von Rissen auf der Toilette

Trotz der langen Lebensdauer und der hohen Festigkeit moderner Keramiken kann früher oder später an Sanitärarmaturen ein Riss entstehen, der oft zum Auslaufen der Toilettenschüssel führt. In diesem Fall wäre die beste Lösung, ein neues Gerät zu kaufen, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, können Sie den Schaden selbst reparieren.

Inhalt:

Orte und Ursachen von Rissen auf der Toilette

Zuallererst ist es wichtig, die Lokalisierung des Risses zu bestimmen.

Berücksichtigen Sie den Hauptort des Defekts.

  • Riss die Toilettenschüssel. Die Hauptgründe für die Bildung dieses Problems sind der Einfluss von hohen Temperaturen oder der Fall eines schweren Gegenstandes direkt in die Schale des Produkts. Deshalb sollten sperrige Hängeschränke nicht über die Konstruktion gelegt werden, da schon die geringste Nachlässigkeit zur Bildung einer abgebrochenen Struktur führen kann.
  • Tankriss Dieser Defekt entsteht durch einen starken Schlag.
  • Grundriss. Die Bildung eines solchen Problems trägt zu gegossenem kochendem Wasser oder plötzlichen Temperaturänderungen bei.

Denken Sie daran, dass im Falle eines Basisrisses, der dazu neigt, schnell zuzunehmen, die einzige Lösung zur Beseitigung des Unfalls darin besteht, ein neues Gerät zu kaufen. Dies liegt an der Tatsache, dass der Defekt schwer zu reparieren ist.

Auch die unsachgemäße Montage von Sanitärprodukten trägt zur Verletzung ihrer Integrität bei.

Die kleine Größe von Rissen, Spänen, trägt oft nicht zu einer Abnahme der Leistungsfähigkeit der Toilette bei, aber ihr Vorhandensein auf der Oberfläche der Struktur führt zu einer Verschlechterung des Aussehens der Vorrichtung. Durch eine einfache Renovierung können Sie die Mängel maskieren und den Kauf einer neuen Toilettenschüssel verzögern.

Denken Sie daran, um diese Schäden zu vermeiden, sollten Sie den Deckel nach jeder Verwendung des Geräts schließen. Dies minimiert die Gefahr, dass unerwünschte Gegenstände in die Schale des Produkts fallen. Es ist auch verboten, heiße Flüssigkeiten in die Toilette zu gießen, da dies die Leitungen beschädigt, die eine niedrige Temperaturbeständigkeit aufweisen.

WC-Schüssel-Riss

Technologie zur Beseitigung von Rissen auf der Toilette

Wenn es nicht möglich war, das Auftreten von Spänen und Defekten an der Oberfläche der Struktur zu vermeiden, und es keine Möglichkeit gibt, ein neues Gerät zu kaufen, können Sie selbst einen kleinen Riss reparieren.

Um die Arbeit durchzuführen, ist es notwendig, einen wasserdichten Klebstoff, Silikon-Dichtstoff oder Epoxidharz, sowie Alkohol, Aceton, Lösungsmittel, Spachtel, Sandpapier, Lumpen vorzubereiten. Erst nach der Umsetzung dieser Aktivitäten beginnt das Problem zu beseitigen.

Silikon-Dichtungsmittel ist die beste Option, um den Konstruktionsfehler zu beseitigen.

Schritte, um Risse auf der Toilette zu beseitigen.

  • Reinigen Sie die zu verschließende Stelle mit Alkohol oder Aceton und trocknen Sie anschließend.
  • Die Wasserzufuhr mit einem Ventil unterbrechen.
  • Drücken Sie die erforderliche Menge an Dichtungsmittel auf die Oberfläche der Toilettenschüssel und anschließend das Material über den gesamten Nahtbereich. Zu diesem Zweck einen mit Wasser angefeuchteten Spachtel verwenden.

Denken Sie daran, dass es als Versiegelung ratsam ist, Sanitärsilikon zu verwenden, das die Bildung von Pilzen und Schimmel verhindert und außerdem eine hohe Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung und chemische Verbindungen aufweist.

Um einen erhöhten Materialverbrauch zu vermeiden, wird die Kante der Verpackung entsprechend der Größe des Risses geschnitten.

  • Tragen Sie eine Seifenzusammensetzung auf die Oberfläche des Silikons auf und glätten Sie diese gründlich mit Ihren eigenen Händen. Aufgrund der Tatsache, dass nach dem Auftragen des Materials für 15 Minuten, es durch leichte Verformung gekennzeichnet ist, ist es notwendig, die Oberfläche der gerissenen Bereich während dieser Zeit zu polieren.
  • Entfernen Sie überschüssiges Dichtungsmittel mit einem Tuch. Gleichzeitig können ausgehärtete Bereiche außerhalb des Risses mit einem Lösungsmittel entfernt werden.

Nach Reparaturarbeiten ist es notwendig, den Bereich in der Nähe der Toilette von unnötigen Materialresten zu säubern sowie Werkzeuge zu reinigen.

Denken Sie daran, während der Wiederherstellung des Geräts sollte die Luftzirkulation in der Toilette aufrechterhalten werden. Dies ist auf die Freisetzung toxischer Substanzen bei der Aushärtung von Silikon zurückzuführen, die sich negativ auf das menschliche Atmungssystem und die Augenschleimhaut auswirken.

Neben der Verwendung dieser "verbindenden" Komponente ist die Verwendung von Leim, Epoxidharz erlaubt.

Selbstklebende Klebstoffe

Sie können selbst einen Klebstoff für die Wiederherstellung einer gerissenen Toilettenschüssel herstellen.

Berücksichtigen Sie die grundlegenden Rezepte für die Zubereitung dieser Mischung.

  • Um ein Keramik- oder Fayence-Gerät zu kleben, ist es notwendig zu mischen: 10 Teile Casein, 2 Teile Wasser, 1 Teil Borax gemischt in 2 Teilen Flüssigkeit.

Um eine wasserdichte Naht zu schaffen, die für zwei Stunden aushärtet, werden ein paar Tropfen Formalin zu der Mischung hinzugefügt.

  • Um die Porzellanklosettschüssel zu kleben, bereiten Sie den Kleber von den folgenden Bestandteilen vor: 1 Teil des zerquetschten Glases, 6 Teile des Silikatsklebers, 2 Teile des Fluss gesiebten Sandes.

Die resultierende Mischung hat hohe Festigkeitsparameter, aber aufgrund ihrer Konsistenz ist es nahezu unmöglich, eine Naht unscheinbar zu machen.

  • Universelle Klebstoffzusammensetzung wird aus 1 Teil gebranntem Kalk, 2,5 Teilen flüssigem Glas und 10 Teilen Kreide hergestellt. Aufgrund der schnellen Erhärtung des Materials wird diese Mischung unmittelbar nach ihrer Herstellung auf die Oberfläche aufgebracht.
  • Zum schnellen Verkleben der Risse in der Toilettenschüssel 1 Teil Terpentin, 2 Teile Schellack einrühren. Die resultierende Lösung wird bei geringer Hitze geschmolzen, gefolgt von Abkühlen. Ein solcher Klebstoff hat eine lange Haltbarkeit. Vor dem Gebrauch sollte die Mischung erhitzt werden, auf die Oberfläche mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden, dann sicherstellen, dass die beschädigten Elemente in starkem Kontakt sind. Dadurch wird der Griff der gerissenen Teile des Geräts verbessert.

Nach dem Erkennen eines Risses auf der Oberfläche der Toilettenschüssel ist es daher notwendig, ihren Ort zu bestimmen, die Machbarkeit der Wiederherstellung des Geräts zu analysieren sowie die Ursache des Defekts zu identifizieren.

Im Falle der Bildung eines Abplatzers auf dem Abflussbehälter oder der Schale des Produkts ist es notwendig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Struktur schnell zu "kleben". Zur gleichen Zeit wie der Wirkstoff mit einem Silikon, Epoxy-Mischung oder Klebstoff, die mit seinen eigenen Händen hergestellt werden können.

Wie kleben Sie die keramische Toilette und den Tank, wenn sie gerissen sind

Wir gingen ins Badezimmer, und auf dem Boden neben der Keramik-Toilette ist eine Pfütze, und Sie wissen gar nicht, was es sein könnte. Wenn die Dichtung am Eingang des Ablauftanks verschlissen war, ist die Arbeit für ein paar Minuten eine andere Sache, wenn das Problem aufgrund eines Risses in dem gleichen Tank oder der Schale der Sanitärvorrichtung selbst auftrat.

In diesem Fall ist es keine so einfache Aufgabe, die sogar mit einem vollständigen Austausch der Ausrüstung abgeschlossen werden kann. Wenn Sie lernen möchten, wie man den Riss versiegelt und wie Sie die Toilette selbst kleben können, lesen Sie unseren Artikel weiter.

Typische Zerstörung von Keramik

Was könnte passieren

Bevor wir lernen, die keramische Toilette zu versiegeln, wollen wir verstehen, woher unser Riss kam, um keine Zeit vergeblich zu verschwenden.

  1. Während des Prozesses sollten keine großen Anstrengungen unternommen werden.
  2. Achten Sie auf gleichmäßige Schrauben.

Andernfalls sind diese beiden Bedingungen Vorstufen für das Auftreten von Rissen. In diesem Fall können der Tank und die Toilette nach einer Weile sogar sehr lange platzen.

Zuerst zerlegen und dann entscheiden, wie man die Toilettenschüssel klebt

Empfehlungen von Spezialisten

  1. Schließen Sie den Toilettendeckel. Der auf den ersten Blick einfache Vorgang schützt die Schüssel vor dem Eindringen von Fremdkörpern, die zu Spänen und Rissen führen können. Außerdem fallen Ihre Wertsachen auch nicht ins Wasser.
  2. Es sollte nicht in die Toilette heiße Flüssigkeit gegossen werden, achten Sie darauf, es abkühlen zu lassen. Zustimmen, der Kauf einer neuen Toilette und ihre Installation wird viel mehr kosten als die alte Pfanne oder Bratpfanne.
    Dies gilt auch für das Spülen der Heizbatterien im Winter. In die Schüssel der Toilettenschüssel darf kein Wasser mit einer Temperatur von 80-90 ° geleitet werden.

Tipp: Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, Wasser von den Heizkörpern zu entfernen, drücken Sie den Schlauch durch den Toilettenauslauf in den Abwassersteig.

  1. Vergewissern Sie sich während der Montage, dass keine Verzerrungen vorhanden sind und üben Sie keine übermäßige Anstrengung aus. Denken Sie daran, dass das Produkt aus Ton besteht und nicht aus Metall oder Holz. Wenn die Toilettenschüssel geknackt ist, als sie zu versiegeln, werden Sie im folgenden Artikel herausfinden.

So fanden wir heraus, dass es grundsätzlich zu Rissen in der keramischen Toilette oder Zisterne kommen kann. Wir wenden uns jetzt ihrer Reparatur zu.

Wie man die Toilette und den Abwassertank selbst klebt

Wir verwenden Universalkleber

Diese Methode hilft, das Produkt zu reparieren, wenn sich ein Fragment davon gelöst hat, das nicht mit der Sicherstellung der Dichtigkeit zusammenhängt. Zum Beispiel Teil der Basis und Öse für die Montage des Regals.

Superpoint Toilettenkleber (von Henkel)

Holen Sie sich universellen Klebstoff von einem seriösen Hersteller, sein Preis kann nicht niedrig sein. Es eignet sich durchaus "Superpoint" von Henkel.

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Defekts von Krümel und Staub.
  2. Lassen Sie das Produkt vollständig trocknen.
  3. Oberflächen mit Benzin oder Aceton entfetten.
  4. Tragen Sie Kleber auf und drücken Sie das abgebrochene Fragment. Fixieren Sie in irgendeiner Weise für die Zeit, die in den Anweisungen für die Komposition angegeben ist.

Hinweis: Es ist nicht notwendig, die Leimfuge zu belasten, da diese der festen Fayence viel weniger Festigkeit verleiht.

Knack kurz draußen

Betrachten Sie in diesem Fall den Moment, in dem das Objekt in die Schüssel der Toilettenschüssel fiel und diese beschädigte. Universalkleber ist besser, das Zwei-Komponenten-Epoxidharz zu ersetzen.

Also, wie man die Toilette klebt:

  1. Bereiten Sie die Komponenten - Harz und Härter, sowie einen Behälter zum Mischen vor.
  2. Trocknen Sie die zu verklebenden Flächen gut ab.
  3. Schließen Sie die Wasserzufuhr zum Tank, installieren Sie den Ventilator und wischen Sie alle Tropfen ab. Stellen Sie sicher, dass der Klebebereich vollständig trocken ist.
  4. Entfetten Sie die Oberfläche.

Auf dem Foto - ein Zwei-Komponenten-Epoxidharz

  1. Mischen Sie das Harz und den Härter zusammen, wie vom Hersteller empfohlen.
  2. Kleber auf Klebeflächen auftragen.
  3. Achten Sie darauf, die Fläche in irgendeiner Weise zu kleben. Zum Beispiel können Sie das übliche Klebeband verwenden, indem Sie es auf die Außenseite der Schüssel legen.
  4. Wenn das Harz trocken ist, schleifen Sie die Klebefugen vorsichtig an der Stelle, wo sie sichtbar sind. Zuerst M20 oder M40 Schmirgelpapier verwenden, dann Filz. Sonst wird die Verschmutzung hier gesammelt.

Selbst ein solcher Defekt in der Toilettenschüssel kann beseitigt werden.

Der Riss ist auf beiden Seiten der Schüssel sichtbar.

Jetzt lernen wir, was einen Riss in der Toilette versiegelt, der seine Dichtheit beeinflusst. In diesem Fall muss auch verhindert werden, dass der Fehler zunimmt.

  • Epoxidharz mit Härter;
  • bohren Sie mit einem dünnen Bohrer auf die Fliese;
  • Schleifer mit einer Scheibe auf einem Stein;
  • Schleifpapier und Filz zum Schleifen der Klebefläche.

Kaltverschweißen kann für Rohrleitungen verwendet werden

Es bleibt zu lernen, wie man die Toilette mit den eigenen Händen versiegelt:

  1. Bohren Sie 2 dünne Durchgangslöcher an den Enden des Risses. Also hörst du mit der Verlängerung auf.
  2. Wählen Sie mit dem Schleifer eine Vertiefung entlang des gesamten Risses von ca. 50% der Fayence-Dicke. Vergessen Sie dabei nicht, dass eine Überhitzung des Materials die Situation nur verschlimmert und an anderen Stellen Risse bekommen kann. Egal, wo Sie es tun - draußen oder in der Schüssel wird der Riss immer noch spürbar sein.
  3. Füllen Sie die vorbereitete Vertiefung und Löcher mit einer Mischung aus Harz mit einem Härter, entfernen Sie sofort den Überschuss, um weniger mit Schleifpapier zu arbeiten.
  4. Sandgehärtetes Harz.

Tipp: Wenn die Toilette an der Basis gerissen ist und an Dichtheit verloren hat, ist es besser, sie zu ersetzen.

Fazit

Jeder Klebstoff wird als vorläufige Maßnahme für Klempner Risse angenommen. Aber wenn Sie nicht auf die ästhetische Seite des Gehäuses achten können, die mit Epoxidharz repariert wurde, kann die Toilette eine lange Zeit dauern. Das Video in diesem Artikel bietet eine Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu dem oben genannten Thema zu finden.

Das Prinzip der Beseitigung von Rissen auf der Toilette

Trotz der langen Lebensdauer und der hohen Festigkeit moderner Keramiken kann früher oder später an Sanitärarmaturen ein Riss entstehen, der oft zum Auslaufen der Toilettenschüssel führt. In diesem Fall wäre die beste Lösung, ein neues Gerät zu kaufen, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, können Sie den Schaden selbst reparieren.

Inhalt:

Orte und Ursachen von Rissen auf der Toilette

Zuallererst ist es wichtig, die Lokalisierung des Risses zu bestimmen.

Berücksichtigen Sie den Hauptort des Defekts.

  • Riss die Toilettenschüssel. Die Hauptgründe für die Bildung dieses Problems sind der Einfluss von hohen Temperaturen oder der Fall eines schweren Gegenstandes direkt in die Schale des Produkts. Deshalb sollten sperrige Hängeschränke nicht über die Konstruktion gelegt werden, da schon die geringste Nachlässigkeit zur Bildung einer abgebrochenen Struktur führen kann.
  • Tankriss Dieser Defekt entsteht durch einen starken Schlag.
  • Grundriss. Die Bildung eines solchen Problems trägt zu gegossenem kochendem Wasser oder plötzlichen Temperaturänderungen bei.

Denken Sie daran, dass im Falle eines Basisrisses, der dazu neigt, schnell zuzunehmen, die einzige Lösung zur Beseitigung des Unfalls darin besteht, ein neues Gerät zu kaufen. Dies liegt an der Tatsache, dass der Defekt schwer zu reparieren ist.

Auch die unsachgemäße Montage von Sanitärprodukten trägt zur Verletzung ihrer Integrität bei.

Die kleine Größe von Rissen, Spänen, trägt oft nicht zu einer Abnahme der Leistungsfähigkeit der Toilette bei, aber ihr Vorhandensein auf der Oberfläche der Struktur führt zu einer Verschlechterung des Aussehens der Vorrichtung. Durch eine einfache Renovierung können Sie die Mängel maskieren und den Kauf einer neuen Toilettenschüssel verzögern.

Denken Sie daran, um diese Schäden zu vermeiden, sollten Sie den Deckel nach jeder Verwendung des Geräts schließen. Dies minimiert die Gefahr, dass unerwünschte Gegenstände in die Schale des Produkts fallen. Es ist auch verboten, heiße Flüssigkeiten in die Toilette zu gießen, da dies die Leitungen beschädigt, die eine niedrige Temperaturbeständigkeit aufweisen.

WC-Schüssel-Riss

Technologie zur Beseitigung von Rissen auf der Toilette

Wenn es nicht möglich war, das Auftreten von Spänen und Defekten an der Oberfläche der Struktur zu vermeiden, und es keine Möglichkeit gibt, ein neues Gerät zu kaufen, können Sie selbst einen kleinen Riss reparieren.

Um die Arbeit durchzuführen, ist es notwendig, einen wasserdichten Klebstoff, Silikon-Dichtstoff oder Epoxidharz, sowie Alkohol, Aceton, Lösungsmittel, Spachtel, Sandpapier, Lumpen vorzubereiten. Erst nach der Umsetzung dieser Aktivitäten beginnt das Problem zu beseitigen.

Silikon-Dichtungsmittel ist die beste Option, um den Konstruktionsfehler zu beseitigen.

Schritte, um Risse auf der Toilette zu beseitigen.

  • Reinigen Sie die zu verschließende Stelle mit Alkohol oder Aceton und trocknen Sie anschließend.
  • Die Wasserzufuhr mit einem Ventil unterbrechen.
  • Drücken Sie die erforderliche Menge an Dichtungsmittel auf die Oberfläche der Toilettenschüssel und anschließend das Material über den gesamten Nahtbereich. Zu diesem Zweck einen mit Wasser angefeuchteten Spachtel verwenden.

Denken Sie daran, dass es als Versiegelung ratsam ist, Sanitärsilikon zu verwenden, das die Bildung von Pilzen und Schimmel verhindert und außerdem eine hohe Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung und chemische Verbindungen aufweist.

Um einen erhöhten Materialverbrauch zu vermeiden, wird die Kante der Verpackung entsprechend der Größe des Risses geschnitten.

  • Tragen Sie eine Seifenzusammensetzung auf die Oberfläche des Silikons auf und glätten Sie diese gründlich mit Ihren eigenen Händen. Aufgrund der Tatsache, dass nach dem Auftragen des Materials für 15 Minuten, es durch leichte Verformung gekennzeichnet ist, ist es notwendig, die Oberfläche der gerissenen Bereich während dieser Zeit zu polieren.
  • Entfernen Sie überschüssiges Dichtungsmittel mit einem Tuch. Gleichzeitig können ausgehärtete Bereiche außerhalb des Risses mit einem Lösungsmittel entfernt werden.

Nach Reparaturarbeiten ist es notwendig, den Bereich in der Nähe der Toilette von unnötigen Materialresten zu säubern sowie Werkzeuge zu reinigen.

Denken Sie daran, während der Wiederherstellung des Geräts sollte die Luftzirkulation in der Toilette aufrechterhalten werden. Dies ist auf die Freisetzung toxischer Substanzen bei der Aushärtung von Silikon zurückzuführen, die sich negativ auf das menschliche Atmungssystem und die Augenschleimhaut auswirken.

Neben der Verwendung dieser "verbindenden" Komponente ist die Verwendung von Leim, Epoxidharz erlaubt.

Selbstklebende Klebstoffe

Sie können selbst einen Klebstoff für die Wiederherstellung einer gerissenen Toilettenschüssel herstellen.

Berücksichtigen Sie die grundlegenden Rezepte für die Zubereitung dieser Mischung.

  • Um ein Keramik- oder Fayence-Gerät zu kleben, ist es notwendig zu mischen: 10 Teile Casein, 2 Teile Wasser, 1 Teil Borax gemischt in 2 Teilen Flüssigkeit.

Um eine wasserdichte Naht zu schaffen, die für zwei Stunden aushärtet, werden ein paar Tropfen Formalin zu der Mischung hinzugefügt.

  • Um die Porzellanklosettschüssel zu kleben, bereiten Sie den Kleber von den folgenden Bestandteilen vor: 1 Teil des zerquetschten Glases, 6 Teile des Silikatsklebers, 2 Teile des Fluss gesiebten Sandes.

Die resultierende Mischung hat hohe Festigkeitsparameter, aber aufgrund ihrer Konsistenz ist es nahezu unmöglich, eine Naht unscheinbar zu machen.

  • Universelle Klebstoffzusammensetzung wird aus 1 Teil gebranntem Kalk, 2,5 Teilen flüssigem Glas und 10 Teilen Kreide hergestellt. Aufgrund der schnellen Erhärtung des Materials wird diese Mischung unmittelbar nach ihrer Herstellung auf die Oberfläche aufgebracht.
  • Zum schnellen Verkleben der Risse in der Toilettenschüssel 1 Teil Terpentin, 2 Teile Schellack einrühren. Die resultierende Lösung wird bei geringer Hitze geschmolzen, gefolgt von Abkühlen. Ein solcher Klebstoff hat eine lange Haltbarkeit. Vor dem Gebrauch sollte die Mischung erhitzt werden, auf die Oberfläche mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden, dann sicherstellen, dass die beschädigten Elemente in starkem Kontakt sind. Dadurch wird der Griff der gerissenen Teile des Geräts verbessert.

Nach dem Erkennen eines Risses auf der Oberfläche der Toilettenschüssel ist es daher notwendig, ihren Ort zu bestimmen, die Machbarkeit der Wiederherstellung des Geräts zu analysieren sowie die Ursache des Defekts zu identifizieren.

Im Falle der Bildung eines Abplatzers auf dem Abflussbehälter oder der Schale des Produkts ist es notwendig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Struktur schnell zu "kleben". Zur gleichen Zeit wie der Wirkstoff mit einem Silikon, Epoxy-Mischung oder Klebstoff, die mit seinen eigenen Händen hergestellt werden können.