Wählen Sie eine Pumpe für einen Brunnen: So finden Sie das beste Angebot auf dem Markt

Wenn Sie eine Pumpe kaufen, um ein Landhaus zu warten, sparen Sie viele Probleme. Eine relativ preiswerte Kompaktanlage nimmt Wasser in Bewässerungstanks auf, um es zum Badehaus, zur Küche, zum ausgestatteten Teich oder Pool zu liefern. Sie müssen zustimmen, dass es zu schwierig ist, so viele Dinge manuell zu meistern, und es ist fast unmöglich.

Pumpende Ausrüstung wird leicht alle Arbeiten ausführen, die für Sie aufgelistet sind, wenn vor dem Kauf alle technischen und hydrogeologischen Nuancen berücksichtigt wurden. Wir helfen Ihnen gerne, diese schwierige Frage zu verstehen. Der zur Einarbeitung vorgestellte Artikel enthält alle Merkmale und Umstände, die für eine kompetente Wahl erforderlich sind.

Die Informationen, die wir anbieten, werden helfen, genau zu verstehen, was beachtet werden sollte, welche Pumpe besser für den Brunnen ist, was vor dem Kauf vorgesehen werden sollte. Wir haben die Führer in der Produktion von Pumpen für private Zwecke aufgeführt. Die Informationen werden durch Video- und Foto-Beispiele unterstützt.

Richtlinien für die Auswahl einer Pumpe zum Pumpen aus einem Brunnen

Um Brunnenpumpe zu kaufen, muss sorgfältig vorbereitet werden.

Ohne Informationen über die Quelle der Wasserversorgung kann selbst ein brillanter Verkäufer nicht genau sagen, welches Gerät perfekt passt.

Für die perfekte Auswahl der Pumpe benötigt man folgende Informationen:

  • Die Entfernung vom Eintrittspunkt zum Boden des Brunnens. Für vorstädtische kollabierbare Wasserrohrleitungen wird von der oberen Kante der Spitze gezählt, weil der Wasserversorgungsschlauch normalerweise durch ihn hochfährt. Bei festen Rohrleitungen ist der angegebene Abstand vom Eintrittspunkt durch die Wand des Brunnens entfernt. Sie können das einfachste Messgerät aus Schnur und daran befestigter Last bestimmen.
  • Statische Ebene oder sonst der Spiegel des Wassers. Dies ist die Entfernung von der Erdleitung zur Oberfläche des Wassers im Brunnen. Für eine von Hand vorgenommene Bestimmung muss die oben beschriebene Vorrichtung verbessert werden, indem eine beliebige Last durch eine schwere Mutter ersetzt wird. Es muss hinter zwei gegenüberliegenden Wänden gebunden werden, so dass das Loch der Nuss in Kontakt mit der Oberfläche des Wassers etwas ähnliches wie Baumwolle produziert.
  • Dynamisches Niveau. Es wird ähnlich bestimmt, aber bevor es gemessen wird, wird Wasser aus der Mine gepumpt. Bevor die statische Anzeige ermittelt wird, kann kein Wasser abgepumpt werden.
  • Die Gesamthöhe des Brunnens. Dieser Wert kann durch Hinzufügen der Höhen der Ringe, die in der Konstruktion verwendet werden, gefunden werden.
  • Lageplan mit Dimensionen. Es ist notwendig, den Abstand vom Punkt der Wasseraufnahme zu den Punkten der Wasseraufnahme zu bestimmen. Ein von Hand gezeichnetes Diagramm mit genauen Abständen reicht aus.
  • Der Unterschied zwischen dynamischer und statischer Füllstandscharakteristik. Der Wert gibt das Recht, die Durchflussrate des Bohrlochs zu bestimmen.
  • Die Höhe der Wassersäule. Entspricht der Entfernung zwischen dem unteren und dem dynamischen Pegel.
  • Der Grad der Wasserverschmutzung. Kristallklar oder fein zerteilt, gehört es zur technischen oder trinkenden Kategorie.

Bewaffnet mit gemessenen und berechneten Daten, können Sie sicher zum Profil-Shop gehen.

Es ist jedoch nicht genug für einen guten Wirt, eine einwandfreie Pumpe zum Brunnen zu wählen. Um nicht Opfer einer banalen Täuschung zu werden, ist es notwendig, die Wissensbasis zu erweitern und zu erweitern.

Welche Option wird benötigt - oberflächlich oder tief?

Die Designspezifität von Wasserpumpen steht in direktem Zusammenhang mit der Tiefe des Aushubs. Entsprechend dem angegebenen Parameter sind alle Arten von Maschinen zur Wasserversorgung unterteilt in:

  • Oberfläche. Installiert im Haus oder in der Nähe des Brunnens. Der Oberflächentyp wird verwendet, um Wasser aus einer Tiefe von nicht mehr als 7 bis 9 m zu transportieren.Es wird hauptsächlich im Sommer verwendet, um temporäre Unterkunft mit Wasser zu bieten, und kann verwendet werden, um Wasser aus offenen Quellen und flachen Brunnen zu ziehen.
  • Tauchbar, sonst tief oder gut. Sie werden direkt in die Produktion abgesenkt, am Versorgungsschlauch und am Befestigungsseil befestigt. Tauchpumpen fördern Wasser aus einer Tiefe von 9 bis 200 m und werden hauptsächlich als Hauptarbeitskörper autonomer Aquifersysteme ganzjährig betrieben.

Das Design von Oberflächenpumpen ist viel einfacher als das von Tiefwassergegenstücken. Saugfähigkeit und Effizienz deutlich niedriger, was einen relativ niedrigen Preis verursacht.

Tauchpumpen sind strukturell schwieriger, viel teurer. Sie sind mit mehrstufigen Motoren ausgestattet, dank derer Pumpen Wasser aus großer Tiefe fördern und gleichzeitig einen signifikanten Druck erzeugen können.

Zugegeben, in der Familie der tief sitzenden Einheiten finden Sie Vertreter, die perfekt in "flachen" Brunnen von 15-20 m arbeiten. Beachten Sie, dass es keine Verstopfung oder Motorschaden gibt, wenn die Höhe der Wassersäule zwischen dem Brunnenboden und der Tauchpumpe mindestens einen Meter beträgt. Ein ähnlicher Abstand sollte zwischen der Oberseite des Geräts und dem Mindestwasserpegel im Bohrloch liegen.

In den Linien der tauchfähigen Einheiten gibt es gut und gut Modelle. Beide Optionen können für die Ausrüstung des Bohrlochs verwendet werden, aber es ist vorzuziehen, ein System mit einem passenden Namen als einen angepassten Typ zu haben. Beide sind für das Pumpen von Wasser ohne Verschmutzung ausgelegt. Für den normalen Betrieb benötigen sie eine saubere Wasserumgebung ohne Sand und suspendierten Ton.

Es ist nicht wünschenswert, dass eine tiefsitzende Technik in einem alten Brunnen installiert wird. Im Notfall sollten die Wände und der Boden der Ausgrabung nach dem Auspumpen des Wassers verstärkt werden. Risse und Schlaglöcher sollten mit einer Betonlösung versiegelt werden und ein neuer Bodenfilter sollte hergestellt werden.

Oberflächensysteme sind weniger schmutzempfindlich. Wenn es sich bei dem Brunnen um eine hochtechnische Anlage für technische Zwecke handelt, sollte die Wahl an einer der Oberflächenpumpen eingestellt werden. Für Arbeiten mit einer instabilen Wasserversorgung gibt es Modelle mit einem Signalschwimmer, der automatisch stoppt, wenn das Niveau unter die technische Grenze fällt.

Oberflächenpumpen können verwendet werden, um Wasser aus bis zu 30 m tiefen Brunnen zu fördern, wenn sie mit einem Ejektor ausgestattet sind. Die Vorrichtung wird in die Produktion der Art der tauchfähigen Einheit gesenkt, aber das Pumpen des Wassers wird direkt durch das Oberflächensystem durchgeführt.

Mit zunehmender Tiefe nimmt jedoch die Leistung eines solchen Tandems ab und der Energieverbrauch steigt. Der Erwerb dieses Paares für eine tiefgreifende Entwicklung wird als unrentabel betrachtet. Es ist besser, eine Pumpstation zu kaufen, die mit einem Lagertank und Automatik ausgestattet ist.

Notwendige und ausreichende Eigenschaften der Einheit

Das Registrierungszertifikat des Geräts informiert den zukünftigen Besitzer über die nützlichsten Informationen, die für die Auswahl des besten Pumpenmodells für den Brunnen erforderlich sind. Muss an folgenden Merkmalen interessiert sein:

  • Maximale Kapazität, die die Anzahl der Liter anzeigt, die von der Einheit pro Minute geliefert werden. Es hängt von der Leistung der Maschine und der Kapazität der Wassertransportleitung ab. Notwendigkeit zum Vergleich mit dem realen Bedarf an Wasser.
  • Die Saugtiefe, die in Metern angibt, wie tief die Pumpe Wasser pumpen und transportieren kann. Notwendigkeit zum Vergleich mit dem dynamischen Niveau und der spezifischen Tiefe des Brunnens.
  • Der maximale Kopf markiert in Metern den größten Abstand zwischen dem Ansaugpunkt und dem höchsten Punkt der Wasserverteilung. Es ist notwendig für den Vergleich mit dem erforderlichen Wert des hydro-Druckes, der für spezifische Bedingungen berechnet wird.

Das Hauptmerkmal der Pumpe ist die Leistung. Es sollte gleich dem Wasserfluss sein, der von Punkten gleichzeitig betrieben wird, oder der Wassermenge, die in einer Stunde verbraucht wird.

Es ist unvernünftig, eine Pumpeinheit mit übermäßiger Kapazität zu kaufen. Wenn das Gerät ständig in den "Trockenlauf" wechselt, wird die Lebensdauer deutlich reduziert. Auf der anderen Seite führt die unsachgemäße Auswahl der Pumpe zu einem Mangel an Druck und zu einem Mangel an Wasser.

Die Wahl des Pumpenmodells in Bezug auf die Produktivität wird durch einen weiteren sehr wichtigen Parameter beeinflusst - die Durchflussrate des Bohrlochs. Die in einem sandigen Aquifer eingebettete Wassermenge ist häufig instabil. Daher wird dringend empfohlen, die Leistung des Geräts und die Häufigkeit seiner Arbeit mit der Durchflussrate des Brunnens abzustimmen und sich dann auf den Wasserverbrauch zu konzentrieren.

Beispielrechnungen für die Auswahl der Ausrüstung

Angenommen, wir kaufen eine Tauchpumpe für eine Tiefe von 25 Metern, die nach dem Pumpen gemessene dynamische Höhe wurde in einer Tiefe von 15 Metern ermittelt Die Entfernung zum Haus beträgt 30 Meter Die Entladepunkte befinden sich im ersten und zweiten Stock des Hauses. Bedingte Verbraucher werden sein: Dusche, Küche und Wasserhahn. Die Toilette und das Waschbecken als Mittel zur regelmäßigen Nutzung wird vernachlässigt.

Berechnen Sie den Druck. Dazu fassen wir das dynamische Niveau von 15 m zusammen, das horizontale Segment der Wasserversorgung, von denen 30 m 3 m der vertikalen Strömung entsprechen (30/10 = 3). Sie addieren sich auf den Gravitationsindikator von 5 m, bestehend aus 1 m für die Lieferung in den ersten Stock und 4 m für die Lieferung an den zweiten.

Wir fügen 30 m hinzu, die für die normale Funktionalität eines Pumpsystems erforderlich sind. Der folgende Ausdruck erwies sich als 15 + 3 + 5 + 30 = 53 m oder anders. 5.3 Atm ist das notwendige Minimum für die Wasserversorgung der Hütte. Es ist üblich, eine Technik für die Produktivität mit einem kleinen Spielraum zu wählen, wobei ein gewisser Verlust an Leistung im Verschleißprozess berücksichtigt wird.

Berechnen Sie den Wasserverbrauch. Wir haben drei permanente Wasserstellen. Ein Wasserhahn verbraucht bis zu 18 Liter pro Minute, ein Mixer in der Küche 10 Liter und eine Dusche 12 Liter pro Minute. Es ergeben sich 40 Liter, zu denen wir 5 Liter Wasser hinzufügen.

Wir berücksichtigen, dass der Durchfluss um etwa 15% geringer sein sollte als die Durchflussrate des Bohrlochs. Wenn der dynamische Füllstand durch Wasserpumpen sinkt, schaltet die Pumpe auf "Trockenlauf" um, was letztendlich den Verschleiß der Anlage beschleunigt.

Auf der bekommenen Zahl des Drucks wählen wir die Pumpe aus. Vergleichen Sie die Leistungsdaten des ausgewählten Modells mit dem Wasserverbrauch und der Durchflussrate. Wenn das Speichersystem keinen Speicher enthalten soll, muss die Pumpe Wasser in Höhe des gesamten zweiten Durchflusses liefern. Bei Vorhandensein eines konventionellen Lagertanks oder Hydroakkumulators ist es notwendig, sich auf den stündlichen Wasserfluss zu konzentrieren.

Die Unterschiede der Pumpen auf dem Prinzip der Aktion

Der Betrieb aller Arten von Wasserpumpen besteht darin, Wasser anzusaugen und es dann in das Wasseransaugrohr und weiter entlang der Pipeline zu drücken. In der Einheit wird ein Vakuum erzeugt, aufgrund dessen Sog entsteht.

Der Teil des Wassers, der in die Vakuumkammer gepumpt wird, wird durch die nächste Portion verdrängt. Dies setzt sich fort, bis die begehrte Flüssigkeit in den für ihren Durchgang vorgesehenen Wasserhahn eintritt.

Gemäß den Methoden zur Bildung eines Vakuums werden Haushaltspumpen in folgende Arten unterteilt:

  • Zentrifugal, arbeitet aufgrund der Bildung der Zentrifugalkraft durch die Klingen des Schleuderrades. Dazu gehört ein fester Teil der Oberflächenpumpen. Zentrifugalpumpen sind weniger empfindlich auf Sand im Wasser, aber es gibt immer noch Einschränkungen für den Grad der Verunreinigung.
  • Vortex, erzeugt ein Vakuum durch Drehen des Wirbelrades. Dies ist eine Scheibe mit kleinen Klingen, die um den Umfang herum angeordnet sind und eine Wirbelhöhlung innerhalb des Geräts bilden. Die eingedrungenen Wasserteilchen haben eine zusätzliche Beschleunigung, wodurch die Wirbelaggregate einen höheren Druck ausüben als die zentrifugalen. Der Mangel an Wirbelvorrichtungen ist eine Anfälligkeit für schmutziges Wasser.
  • Elektromagnetisch, sonst Vibration. Sie funktionieren, indem sie Wasser durch eine Membran nach innen ziehen, die wiederum die Hin- und Herbewegung des elektromagnetischen Feldes auslöst. Sie gehören zu den Tauchpumpen, im Gegensatz zu den Vortex-Pendants sind sie eher an etwas verschmutztes Wasser angepasst.

Selbstansaugende Pumpen wurden erfunden, um Wasser mit signifikantem Luftgehalt zu extrahieren und zu transportieren. Dies sind Oberflächensysteme, in deren Modellpalette man Optionen mit und ohne Ejektor finden kann. Verschiedene Unternehmen produzieren selbstansaugende Pumpen zum Pumpen von sauberem oder verschmutztem Wasser.

Alle diese Arten von Pumpen werden beim Bau autonomer Wasserversorgungssysteme, bei der Versorgung von Wasser für Haushaltszwecke, beim Trinken und bei der Bewässerung des Geländes verwendet.

Pumpenübersicht von bewährten Herstellern

Dem Käufer, der das Gut mit einem Brunnen besitzt, wurde ein umfangreiches Angebot an zuverlässigen Pumpanlagen angeboten, die von in- und ausländischen Herstellern geliefert wurden.

Menschenwürdige Angebote aus dem Ausland

Wir führen die populären ausländischen Marken von Pumpen auf, die bei Sommerbewohnern und Liebhabern des vorstädtischen Lebens gefragt sind:

  • ESPA, Spanien. Die Produkte des Herstellers Espa Group zeichnen sich durch ihre stabile Leistung und Ausdauer aus und sind sehr zufrieden mit ihrer maximalen Gebrauchstauglichkeit unter schwierigen russischen Bedingungen. Die Aktivitäten des Unternehmens begannen vor mehr als einem halben Jahrhundert mit der Einführung von Zentrifugalpumpsystemen. Jetzt für den Hausgebrauch bietet das Unternehmen eine Reihe von Tauchpumpen und Oberflächenstationen. Preisschild von 9 Tausend Rubel.
  • PEDROLLO, Italien. Seit mehr als 20 Jahren beliefert das Unternehmen Brunnenpumpen der tiefen Kategorie und selbstansaugende Oberflächen. Die Produkte des Unternehmens werden von Leichtgewicht angezogen, erfolgreich kombiniert mit der Stärke von Teilen und Gehäuse, in der Produktion von gebrauchten Korrosionsschutzmaterialien, die hohe Umweltanforderungen erfüllen. Preis von 14 Tausend Rubel.
  • KARCHER oder abgekürzt KG, Deutschland. Seit mehr als 80 Jahren werden Pumpen hergestellt, es gibt Tauchpumpen und Wasserversorgungsstationen mit automatischen und hydraulischen Tanks in der Reihe der Pumpenausrüstung für Brunnen. KG Pumpen zeichnen sich durch perfekte Montagegenauigkeit und lange Lebensdauer aus. Preis von 9 Tausend Rubel.
  • GARDENA, Deutschland. Das Unternehmen ist auf die Herstellung von Gartengeräten spezialisiert. Sie produziert Gartenpumpen für den Wassereinzug aus Flachbauten und offenen Gewässern, Bohrlochpumpen und automatische Druckstationen. Der Preis der Einheiten hängt von der konstruktiven Komplexität, ab 6 Tausend Rubel, der durchschnittliche Preisschild von 13 bis 23 Tausend Rubel.
  • GRUNDFOS, Dänemark. Der größte Hersteller von Pumpenausrüstung, dessen Produkte auf Langlebigkeit und hohen Korrosionsschutz geachtet werden. Tauch- und Oberflächenpumpen sind ziemlich beliebt, der Durchschnittspreis beträgt 27 Tausend Rubel.
  • ZDS, Italien. Es produziert Pumpen der Spitzenklasse, das Unternehmen ist berühmt für das einzigartige System zum Schutz der Motoren gegen Überhitzung, "Trockenlauf", Stromstöße. In der Produktreihe für Brunnen, mit hoher Kapazität, um Wasser mit etwas Sandgehalt zu pumpen. Der durchschnittliche Preis von 32 Tausend Rubel.

Eine große Auswahl an Fremdprodukten überschattet die beeindruckenden Kosten von ernsthaften Modellen. Darüber hinaus können Saugpumpen zu einem vernünftigen Preis erworben werden. Durch erhebliche Nachteile führen wir die hohen Reparaturkosten und die Komplexität der Lieferung von Original-Ersatzteilen als Ersatz für abgenutzte und nicht durch lokale Bedienung getragene Ersatzteile an.

Details über Pumpen der inländischen Produktion

Die Nachteile von ausländischen Einheiten werden spontan zu Vorteilen von einheimischen Produkten. Der Käufer der Pumpe mit der russischen Marke wird durch den Preis nicht erschreckt; Ein schöner Bonus wird eine einjährige Garantie sein, sowie die Möglichkeit, den Kauf für ein passenderes Modell sofort umzutauschen.

Kind: klein und fern!

Viele Generationen von Sommerbewohnern kennen den Fleiß und die Schlichtheit der heimischen Pumpe Kid. Die Produkte befinden sich in der Vladimir-Region von OJSC HMS Livgidromash. Für mehr als 70 Jahre Entwicklung war der einzige Vertreter die Grundlage für das Auftreten zahlreicher Modifikationen.

In der Produktlinie gibt es Modelle mit Variationen des Drucks und der Tiefe des Einlasses, es gibt Optionen mit einem Rohr für das Ansaugrohr, das unterhalb oder oberhalb angeordnet ist. Mit der unteren Leitung kommen, wenn Sie perfekt sauberes Wasser transportieren müssen. Mit dem oberen Rohr kaufen, wenn die Wahrscheinlichkeit der Verstopfung von Schlamm und anderen schwebenden Verunreinigungen.

Universalmaschine, geeignet für die Entnahme von Wasser aus Brunnen, offenen Teichen, Brunnen. Es ist nicht die beste Art, eine dauerhaft funktionierende Rohrleitung auszustatten. Unter den ebenso kompakten Maschinen führt er jedoch in der Leistung. Resistent gegen Überspannungen, loyal gegenüber den Mängeln des Stromnetzes, geschützt vor dem "Trockenlauf".

Die Vibrationsmaschine The Kid besticht durch die Einfachheit des Designs und den Anschaffungspreis. Im Durchschnitt liegen die Kosten für Miniaturgeräte zwischen 1,5 und etwas über 2 Tausend Rubel. Analog - die Streamlet-Pumpe, die sich technisch und preislich kaum von der Kid unterscheidet.

Gut Pumpen von der Firma Dzhileks

JEELEX ist ein Pionier in der Herstellung von Pumpen im postsowjetischen Raum. Das Unternehmen wurde in Klimowsk in der Nähe von Moskau gegründet und produziert seit fast einem Vierteljahrhundert Haushalts- und Industriepumpen. Im Arsenal des Herstellers der neuesten Ausrüstung, innovative Technologien und eigene technische Entwicklungen.

8 beste Pumpen für gut

Wasser vom Brunnen zum Haus zu bringen ist eine einfache Sache, es wäre eine Qualitätspumpe. Ja, und ein gutes Bewässerungssystem hängt in erster Linie von einer zuverlässigen und produktiven (aber gleichzeitig preiswerten) Pump-Pump-Einheit ab. In unserer Bewertung - die besten Brunnenpumpen, entworfen, um Wasser zum Häuschen, zum Landhaus oder zum persönlichen Anschlag zu liefern.

Wasser aus der Tiefe zu bekommen und an sein Ziel zu liefern, ist eine Aufgabe für eine Elektropumpe. Wie wird er es tun? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Das Gerät ist vollständig in Wasser eingetaucht, die Absaugung erfolgt durch ein Rohr am Körper - das ist eine Tauchpumpe. Die Steckdose kann an der Oberseite des Gehäuses oder darunter sein. Die minimal erforderliche Eintauchtiefe hängt davon ab.
  2. Die Pumpe wird an einem trockenen Ort installiert, und die Wasseraufnahme erfolgt durch einen Schlauch, der in den Schacht abgesenkt wird - dies ist eine Oberflächeneinheit.

Welche Pumpe für den Brunnen ist besser zu wählen? Jeder Typ hat seine Vor- und Nachteile (Saugtiefe, Effizienz, Wartungsfreundlichkeit, etc.). Aber im Großen und Ganzen hängt die Wahl von den Präferenzen des Käufers ab, da sowohl Tauch- als auch Oberflächenpumpen ihre Arbeit gut machen, wenn sie richtig ausgewählt werden Leistung und Druck geschaffen. Und die Zuverlässigkeit eines bestimmten Modells hängt von der Zuverlässigkeit der Komponenten und der Verarbeitungsqualität ab.

Wie wählt man das beste Pumpenmodell für die autonome Wasserversorgung?

Um ein autonomes Wasserversorgungssystem einzurichten, reicht es nicht aus, einen Brunnen zu graben oder einen Brunnen zu bohren - Sie müssen auch auf den "Förderer" achten, der Wasser an die Oberfläche und weiter (Wasserversorgung oder Bewässerungssystem) liefert. Und als solcher "Förderer" ist es üblich, eine spezielle Art von Druckgeräten zu verwenden - Wasserpumpen.

Bevor jedoch ein solches Aggregat "verwendet" wird, muss das optimale Modell gewählt werden, dessen Betriebsparameter mit den Eigenschaften des Bohrlochs oder Bohrlochs übereinstimmen. Und in diesem Artikel werden wir die Methode des "Suchens" nach dem optimalen Modell betrachten. Diese Information ist nützlich für jeden Besitzer eines Brunnens oder eines Brunnens, der ein Wohnsystem autonomer Wasserversorgung auf der Grundlage seiner eigenen Quelle ausstatten möchte.

Wasserversorgung eines Privathauses aus einem Brunnen

Typische Brunnenpumpen für die autonome Wasserversorgung

Die Brunnenwasserversorgung der Hauswasserversorgung erfolgt mit Hilfe folgender Druckgeräte:

Gut pumpen AquamotoR

  • Die tiefen Pumpen sind in sehr tiefen Brunnen montiert, deren Boden sich hinter einer 10-Meter-Marke befindet.
  • Gewöhnliche Tauchpumpen, die in flachen Brunnen montiert sind, die Mine, die in den Boden bis zur 10-Meter-Marke eingelassen ist.

Darüber hinaus bestehen die oben genannten Arten von Pumpen wiederum aus einer Reihe von Zentrifugal- und Wirbelmodellen, die eine Reihe von tiefen, tauchfähigen und Oberflächeneinheiten bilden. Darüber hinaus können Einheiten aller Arten entweder zu einem Segment eines automatischen Geräts oder zu einem Segment von Pumpen gehören, die im manuellen Modus betrieben werden.

Mit einem Wort, die Palette der Brunnenpumpen unterscheidet sich in einer großen Vielfalt von Modellen. Daher müssen wir auf der Suche nach der optimalen Pumpe die Stärken und Schwächen jeder strukturellen Entscheidung untersuchen, die sich auf die Zugehörigkeit des Geräts zu einer bestimmten Art von Druckgeräten auswirkt. Aber genug der Argumentation - lasst uns mit dem Vergleich der strukturellen Merkmale fortfahren.

Oberfläche oder unter Wasser?

Oberflächenpumpe an der Spitze des Brunnens und sogar im Keller des Hauses montiert. Er holt Wasser aus der Quelle mit Hilfe eines Rohres, das in den Brunnenschacht eintaucht. Außerdem sollte diese Tuba immer mit Wasser gefüllt sein: Denn "trocken" - bei ungefülltem Arbeitsraum - funktioniert die Oberflächenpumpe nicht.

Oberflächen- und Tauchpumpen

Die Stärken einer solchen Einheit - einfache Installation und Wartung. Sie können das Saugrohr einfach in den Brunnen absenken und die Pumpe einschalten (nachdem Sie den Arbeitsraum mit Wasser gefüllt haben). Und er wird in diesem Moment anfangen Wasser zu pumpen. Nun, zerlegen-reparieren-montieren Sie eine Bodeneinheit immer viel einfacher als ihr Unterwasser-Gegenstück.

Die Schwächen einer solchen Einheit sind lautes Rauschen, das Risiko von Überhitzung und unzureichende Leistung. In der Tat ist jede Pumpe laut, aber wir hören immer die Oberflächeneinheit, aber das Unterwasserfahrzeug ist es nicht. Die Situation ist ähnlich bei Überhitzung - die Tauchpumpe wird durch Wasser gekühlt, und die Oberfläche durch den Lüfter, der durch die Wärme abstrahlenden Rippen des Gehäuses bläst. Aber die Leistung ist aufgrund der bereits beschriebenen Probleme unzureichend: Schließlich wird selbst in der nächsten Straße ein starker Motor zu hören sein, der nur schwer zu kühlen ist.

Und was ist die Leistung ohne einen starken Motor? Das stimmt - das minimalste. Die Tauchpumpe befindet sich im Brunnen selbst. Es ist gewöhnlich (stürzt bis zu 10 Meter) und tief (Stürze 10 Meter oder mehr). Außerdem gibt es Modelle, die Wasser sogar aus 30-Meter-Minen heben können.

Die Stärken einer solchen Einheit sind eine spürbare Leistung (es gibt Modelle, die mehr als 100 Liter Flüssigkeit pro Minute pumpen), keine Kühlprobleme (die Gründe sind bereits oben beschrieben) und die Fähigkeit, Tiefwasserquellen zu bedienen, die einfach erstaunliche Belastungen haben (keine Probleme mit Wasservolumen, was in der Tat nicht endet). Und die Tauchpumpe wird niemals "einfrieren", im Gegensatz zum Oberflächenanalog.

Die schwache Seite solcher Einheiten - die Schwierigkeit mit den Reparaturarbeiten. Schließlich muss die Pumpe direkt ins Wasser abgesenkt werden, und wenn etwas passiert, müssen Sie auch bei kleineren Reparaturen das gesamte System demontieren und das Gerät an die Oberfläche bringen. Darüber hinaus leiden Tauchpumpen unter Korrosion und können nach einem versehentlichen Bruch vom Montagekabel "ertrinken".

Zentrifugal oder vibrierend?

Eine Zentrifugalpumpe unterscheidet sich von einer Vibration durch das Schema der Erzeugung einer Druckkraft. In der ersten Variante erzeugt eine solche Anstrengung tatsächlich eine Zentrifugalkraft des sich in dem Gehäuse drehenden Flügelrads. Außerdem wird die Verdünnungszone im Schaftbereich und der Druckzone - an den "Spitzen" der Schaufeln - erzeugt. Daher ziehen Zentrifugalpumpen Wasser vom Ende und geben es an den oberen Teil des Körpers.

Zentrifugal- oder Vibrationspumpen

Die Schwingeinheit ist völlig anders angeordnet - in diesem Fall wird die Druckkraft durch eine elastische Membran erzeugt, die durch einen Anker-Kolben geschoben wird. Darüber hinaus erzeugen zyklische Stöße des Zwerchfells in den Körperzonen alternierende Verdünnung und Kompression. So funktioniert unser Herz.

Zu den Stärken der Kreiselpumpe gehört eine spürbare Leistung, die nur durch die Kraft des Motors begrenzt wird. Theoretisch kann eine solche Pumpe jede Wassermenge (die Kapazität wird in Hunderten von Litern pro Minute gemessen) aus einem Bohrloch jeder Tiefe abpumpen. In der Praxis ist seine Leistung durch die Überhitzungsneigung des Motors (für Oberflächeneinheiten) und die Abmessungen des Gehäuses (für Tauchaggregate) der Pumpe begrenzt. Außerdem sind solche Geräte sehr empfindlich gegenüber dem Grad der Wasserverschmutzung.

Zu den Stärken der Vibrationseinheit gehört die Fähigkeit, auch sehr verunreinigtes Wasser zu pumpen. Aber eine solche Pumpe kann eine Flüssigkeit mit maximal 30 Metern auspumpen, und ihre Leistung wird in zehn Litern pro Minute gemessen. Ein weiterer Nachteil der Vibrationseinheit ist die Tendenz, die Quelle zu "verschlammen". In der Tat provoziert die Vibration, die von der Pumpe ausgeht, die Zerstörung des Bodens, der den Brunnen umgibt. Und selbst die komplexesten Filter speichern diesen Effekt nicht.

Automatisch oder manuell?

Automatische oder manuelle Pumpen

Automatische Pumpen sind teurer, aber arbeiten länger. Schließlich werden sie unter Berücksichtigung der "Meinung" von Überhitzungssensoren, Trockenlauf, Flüssigkeitsstand usw. gesteuert. Aber die Handpumpe kann einfach ein- und ausgeschaltet werden.

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Anwendung nähert sich daher eine automatische Pumpe dem Hauswasserversorgungssystem, dessen Betrieb mit der "Meinung" des Druckspeichers des Speichers (Speicher, der Wasser in das Wasserversorgungssystem ablässt) synchronisiert werden kann. Eine Handpumpe ist nur zur Bewässerung (Bewässerung) geeignet.

Überprüfung der beliebtesten Modelle: TOP-5-Brunnenpumpen für die autonome Wasserversorgung

Wenn Sie es leid sind, über die Vor- und Nachteile von strukturellen Lösungen nachzudenken, dann gehen Sie besser zu den Einzelheiten und wählen Sie die beste Einheit aus der Liste der besten Modelle. Und unserer Meinung nach sollte diese Liste folgende Geräte enthalten:

Pumpe Bison ZNVP-300-25 "Frühling"

Pumpe Bison ZNVP-300-25 "Frühling"

Dies ist eine Tauchpumpe der Vibrationsart, die der häuslichen Wasserversorgung dient, die aus 5-Meter-Brunnen gespeist wird.

Die Produktivität der Feder beträgt nur 1400 Liter pro Stunde und der Druck beträgt nur 55 Meter.

Daher ist diese Einheit für jeden flachen Brunnen geeignet. Die vibratorische Natur dieses Aggregats kann jedoch eine Verschlammung der Quelle hervorrufen.

Daher sollte "Spring" nur von Zeit zu Zeit verwendet werden, um beispielsweise das Bewässerungssystem zu erhalten.

Die Kosten dieser Einheit überschreiten nicht 2000 Rubel.

Kaliber NVT-210/16

Kaliber NVT-210-16

Eine andere Tauchpumpe der Vibrationsart, die eine 720-Liter-Portion Flüssigkeit pro Stunde an die Oberfläche schiebt.

Außerdem wird Wasser aus bis zu 10 Meter tiefen Brunnen gefördert. Und die Druckkapazität dieser Einheit ist nur 40 Meter.

Allerdings hat dieses Modell auch seine positiven Seiten - eine solche Pumpe kostet nur 1.100 Rubel und verbraucht nur 210 Watt (weniger als ein ordentlicher Kronleuchter).

Daher wurde der NVT-210-16 die Pracht des idealen Geräts für die Wasserversorgung des "Wochenend" -Ausgabe fixiert.

Pump Patriot 10M "Wald Stream"

Pump Patriot 10M "Wald Stream"

Dies ist eine weitere billige Tauchvibrationspumpe.

Es kostet nur 1000 Rubel, aber pumpt etwa 1000 Liter Flüssigkeit pro Stunde und hebt es aus einer Tiefe von 7-8 Metern.

Und der Druck in diesem "Forest Stream" beträgt 70 Meter, so dass Sie Wasser aus dem entferntesten Brunnen in das Haus pumpen können.

Mit einem Wort, "Lesnoi Ruchey" ist eine durchaus akzeptable Pumpvariante für die Datscha, wo nicht mehr als 2-3 Menschen leben.

Pumpe Karcher SPP 33 Inox 1.645-409

Pumpe Karcher SPP 33 Inox 1.645-409

Und das ist teurer und produktiver Ausrüstung. Immerhin pumpt das Produkt der deutschen Firma Karcher bis zu 6000 Liter Wasser pro Stunde und hebt es sogar aus 9-Meter-Brunnen.

Diese Zentrifugal-Tauchpumpe erzeugt jedoch eine Förderhöhe von bis zu 33 Metern. Aber es macht keinen Lärm, schluff nicht gut, hat keine Angst vor festen Partikeln (Konzentration bis zu 220 Gramm pro 1000 Liter gepumpte Flüssigkeit) und arbeitet unter der Kontrolle einer Vielzahl von Sensoren.

Die durchschnittlichen Kosten eines solchen Aggregats betragen 13.000 Rubel, die "mehr als" für die lange Lebensdauer der Pumpe zurückgezahlt werden. Schließlich ist es mit einem robusten Edelstahlgehäuse und einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet, die die Pumpe vor Überhitzung oder fallenden Flüssigkeitsspiegeln im Brunnen schützen.

Pumpe Gardena 5500/3 Classic

Pumpe Gardena 5500/3 Classic

Eine weitere europäische Kreiselpumpe, die in den Brunnen eintauchen soll.

Darüber hinaus kostet dieses Modell etwa 8.000 Rubel, und es funktioniert nicht schlechter als Kercher.

Immerhin pumpt diese Pumpe bis zu 5500 Liter pro Stunde mit einem Druck von 30 Metern Wasser aus einer Tiefe von 13 Metern.

Kurz gesagt, Sie haben eine würdige Alternative zu den arroganten "Deutschen".

Darüber hinaus kann dieses Modell für die Wartung der Wasserversorgung und als Drainagepumpe verwendet werden.

Etappen der Anordnung des autonomen Wasserversorgungssystems

Nun, am Ende unserer Überprüfung möchten wir Ihnen eine kurze Beschreibung der Etappen der Hauswasserversorgung geben. Schließlich funktioniert die optimale Pumpe nur bei kompetenter Verbindung zur Quelle und zur Wasserversorgung. Darüber hinaus kann das "richtige" Verbindungsschema laut den Herstellern von Druckgeräten selbst nur wie folgt aussehen.

  • Lassen Sie uns die Wasseraufnahme aus einem Brunnen organisieren

Stellen Sie die Pumpe ins Wasser

In diesem Stadium verbinden wir den Versorgungs- (Druck) schlauch mit der Pumpe und senken das Unterwassermodell bis auf eine Tiefe von "minus einem Meter" in den Schacht ab. Nun, an der Oberflächenpumpe befestigen wir auch das Saugrohr, das wir bis zur gewünschten Tiefe in das Bohrloch senken.

  • Wir bieten Transport von Flüssigkeit zum Haus

Als nächstes graben wir einen Graben, dessen Tiefe nicht über dem Gefrierpunkt des Bodens in Ihrer Gegend liegen kann, und wir legen darin den äußeren Zweig der häuslichen Wasserversorgung. In diesem Fall wird der Übergangspunkt der Druckleitung der Tauchpumpe in die Wasserleitung mit Hilfe eines Bohrlochadapters durchgespielt. Es ist in einer Perforation montiert, in der Wand der Mine in einer Tiefe von 1,5 Metern gebohrt.

Nun, es ist besser, Oberflächenpumpen in den Caisson zu installieren - eine 1,5 Meter lange unterirdische Bohrung über dem Quellkopf der Quelle. Es gibt jedoch eine alternative Möglichkeit, wenn das Saugrohr direkt in den Keller des Hauses gezogen wird, in dem sich die Oberflächeneinheit befindet.

  • Wir rüsten die Antriebs- und Steuereinheit des Wasserversorgungssystems aus

Wir rüsten die Antriebs- und Steuereinheit aus

Die Druckleitung des externen Wasserversorgungssystems wird in den Keller oder in den technischen Bereich der Wohnung geführt. Und es wird nicht mit der häuslichen Wasserversorgung und mit einem speziellen Antrieb - Hydroakkumulator gepaart. Dieser Akkumulator hält einen konstanten Druck im Haushaltswasserversorgungssystem aufrecht und versorgt die Benutzer mit Wasser ohne Verzögerung beim Transport der nächsten Flüssigkeitsmenge aus dem Bohrloch.

Darüber hinaus arbeitet der Dampf "Pumpe und Hydroakkumulator" im automatischen Modus. Das heißt, die Einheit wird nur dann eingeschaltet, wenn der Druck in der Batterie abfällt, und nach dem Erhöhen des Drucks in den Akkumulatoren auf den gewünschten Wert ausgeschaltet. Und für diese Interaktion ist verantwortlich für die Wasserversorgung Steuereinheit, die dann anschaltet und schaltet dann die Pumpe aus.

Wenn Sie wie oben beschrieben von einer Stufe zur nächsten gehen, können Sie eine wirklich effiziente autonome Wasserversorgungsstation zusammenstellen.

Aber wenn Sie nicht in Ihre eigenen Fähigkeiten vertrauen, dann wenden Sie sich besser an Profis, die die ganze Arbeit mit der richtigen Qualität und in der kürzest möglichen Zeit erledigen.

Pumpen des Brunnens: Auswahl und Installation

Damit der Brunnen gut mit dem autonomen Wasserversorgungssystem funktioniert und eine zuverlässige Hilfe für die Eigentümer ist, muss eine Wasserpumpe ausgewählt und installiert werden. Auf den ersten Blick ist das nichts kompliziertes. Für eine unerfahrene Person ist es jedoch leicht, sich in die Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Wasserpumpen zu verwickeln.

Sie unterscheiden sich nicht nur in Preis, Hersteller und Qualität. Von großer Bedeutung sind die technischen Eigenschaften, mit denen potenzielle Käufer besser vertraut sind, bevor sie ein Fachgeschäft besuchen.

Auswahlmöglichkeiten

Um nicht mit der Wahl der Pumpe verwechselt zu werden, ist es notwendig, einige sehr wichtige Punkte herauszufinden:

  • um die Tiefe des Brunnenschachts und die Länge der Wasserversorgung oder des Schlauchs zu klären (wenn wir über die Bewässerung des Gartens sprechen);
  • Bestimmen Sie die Leistung und Kapazität des Wasserdrucks;
  • Halten Sie bei einer bestimmten Art der Nutzung an (es kann regelmäßig oder saisonal sein);
  • Wählen Sie den Zweck der Nutzung - Bewässerung, Autowaschen, Haushaltsbedarf und so weiter.

Für den saisonalen Einsatz eignet sich durchaus ein preisgünstiges Modell vom Vibrationstyp, das einfach ein- und ausgebaut werden kann. Der kontinuierliche Betrieb des Wasserleitungssystems erfordert den Einsatz einer teuren Tauchpumpe - eine leistungsfähigere und zuverlässigere. Dies muss berücksichtigt werden, wenn Sie mit eigenen Händen einen Brunnen im Land graben wollen.

Experten empfehlen, Tauchpumpen in Brunnen mit einer Tiefenmarkierung von 8 Metern oder mehr zu installieren, auch wenn sie im saisonalen Modus betrieben werden.

Arbeitsbedingungen

Eine falsch installierte oder ausgewählte Pumpe funktioniert nicht normal. Daher müssen vor dem Kauf alle Bedingungen berücksichtigt werden, unter denen das Gerät verwendet werden soll.

  • genaue Tiefenmarkierung (Abstand vom Boden bis zum Boden des Brunnens);
  • dynamisches Niveau - der Parameter bezieht sich auf den Wasserstand, wenn die Pumpe läuft (dh auf den Abstand zwischen dem Wasserspiegel und der Erdoberfläche);
  • das statische Niveau berücksichtigt die gleiche Entfernung, aber schon wenn die Pumpe für eine lange Zeit ausgeschaltet ist;
  • Höhe der Wassersäule;
  • der erforderliche Druck (berechnet durch die Summierung der Tiefe des Brunnens und der Länge der Wasserversorgung - normalerweise ist die Standardeinstellung der Pumpe 25 Meter).

Auf der Grundlage aller aufgeführten Merkmale können Sie die Pumpe leicht entnehmen, indem Sie die Angaben auf dem Reisepass überprüfen. Zuallererst sollten Sie auf die Nennleistung achten. Es ist besser, die maximale Leistung nicht zu berücksichtigen, um Fehler zu vermeiden, da das Gerät nicht immer mit maximaler Last arbeiten kann.

Haupttypen

Geräte dieser Art werden nach zwei Hauptparametern klassifiziert.

Nach der Methode der Wasseraufnahme:

  • Oberflächenarbeiten (Oberflächenart);
  • Arbeiten in der Tiefe (Eintauchen).

Nach dem Prinzip der Aktion:

Oberflächenpumpen werden in der Nähe des Brunnens oder in einem speziell für diesen Zweck vorgesehenen Raum installiert. Am Pumpeneinlassventil ist ein Schlauch der erforderlichen Länge angebracht, der mit dem zweiten Ende in Wasser eintaucht. Kleine Pumpen dieser Art haben eine Schwimmerstruktur - sie sind auf einer Schaumstoffschale installiert, die direkt in das Wasser getaucht werden kann. Die Pumpe wird schwimmen und Wasser liefern.

Einheiten dieses Typs haben mehrere große Vorteile:

  • angemessener Preis;
  • Wartungsfreundlichkeit;
  • einfache Installation

Die Nachteile umfassen:

  • die Fähigkeit, in einer Tiefe von 8 m einschließlich zu arbeiten;
  • kurze Lebensdauer;
  • Pannen bei versehentlichem Ansaugen von Luft.
Tauch- oder Tiefbrunnenpumpen sind die beste Wahl für Bohrlöcher, die tiefer als 8 Meter sind.

Geräte haben ein versiegeltes Gehäuse und haben keine Angst vor Feuchtigkeit.

  • ausreichende Kraft;
  • leiser Betrieb;
  • lange Lebensdauer.
  • hoher Preis;
  • Unfähigkeit, in einem flachen Brunnen zu arbeiten (der Mindestabstand von der Pumpe zum Boden sollte nicht weniger als einen Meter betragen).

Vibrationspumpen werden am häufigsten auf der Oberfläche installiert, da das Gerät, wenn es im Inneren des Brunnens arbeitet, die Ringe negativ beeinflussen kann - im Laufe der Zeit werden sie von Mikrorissen bedeckt und beginnen sich zu zersetzen.

  • niedrige Kosten;
  • einfache Bedienung.
  • die Unfähigkeit, in den Schacht zu installieren;
  • Arbeiten in Tiefen von bis zu 8 Metern;
  • kurze Lebensdauer;
  • Pannen, wenn Luft angesaugt wird.

Zentrifugalpumpen haben eine komplexe Vorrichtung im Inneren, die aus einer Trägerwelle und Scheiben mit Blättern besteht. Wenn die Pumpe in Betrieb ist, gibt es einen Druckunterschied, und die Zentrifugalkraft drückt Wasser in das Rohr.

  • Arbeiten in einer Tiefe von mehr als acht Metern;
  • Geräuschlosigkeit;
  • Zuverlässigkeit und Kraft.
  • hoher Preis;
  • Nicht in flachen Brunnen installieren - die Pumpe fängt Schlamm und Sand von unten auf.

Installationsmerkmale

Bei Oberflächenpumpen setzt sich eine Caisson-Kammer in der Nähe des Bohrlochs ab. Im Winter ist es isoliert. Das Aquädukt wird unter dem Gefrierpunkt der Region in der Region verlegt. Vor der Arbeit in dem Fall wird Wasser notwendigerweise gefüllt. Ein Rückschlagventil ist am Rohr installiert, um das Ausfließen von Wasser und ein Sieb zu verhindern, das es vor Sand schützt.

Der Einbau von Tauchpumpen beginnt in der Regel mit dem Anschluss von Kunststoffrohren, an denen das elektrische Kabel des Gerätes mit Isolierband befestigt wird.

Ein Kabel wird in die Sicherheitsschleife eingeführt. Die gesamte Struktur ist in das Wasser abgesenkt. Das Rohr von der Pumpe wird durch eine Kupplung mit dem Wasserversorgungssystem verbunden, das Kabel wird eingesteckt und das Kabel wird an den Schäkeln des oberen Betonrings im Bohrloch befestigt. Es ist verboten, das Gerät mit dem Kabel abzusenken!

Modellübersicht

"Baby" - entspricht voll seinem Namen. Es ist die einfache und kompakte Pumpe, die für die Bewässerung von Küchengärten bestimmt ist. Es wird nicht empfohlen, es für Arbeiten mit festen Rohrleitungen zu verwenden. Der maximale Druck des Geräts - 40 Meter.

Durchschnittspreis von 1 240 bis 1 900 Rubel.

  1. Dieses Modell hat mehrere Varianten. Es gibt Pumpen mit oberer und unterer Wasseraufnahme. Der letztere Typ hat einen Wärmeschutz. Es ist sehr bequem. Wenn das Gerät überhitzt ist, wird es von selbst ausgeschaltet.
  2. Wenn Sie kaufen, achten Sie auf die Länge des Stromkabels! Es gibt eine Option mit 10 und 40 Metern Kabellänge.
  3. Es ist sehr einfach und schnell repariert. Ersetzt den Filter - und wieder in Betrieb. Wir nutzen das sechste Jahr in Folge.

"Aquarius" - der Marktführer im Verkauf von Haustauchpumpen. Ausgestattet mit zuverlässigem Zentrifugalsystem. Fähig, das Wasser auf eine Höhe von 47 Metern anzuheben. Verwendet in der Industrie, um Feuer zu löschen, Gärten zu gießen und Wasser zu privaten Häusern zu liefern.

Kosten von 1 600 bis 6 600 Rubel.

  1. Diese Pumpe kann nicht nur im Brunnen, sondern auch im Brunnen arbeiten. Und passt in den Durchmesser von 12 Zentimetern.
  2. Bequeme und zuverlässige Einheit. Wir benutzen nicht das erste Jahr. Lass dich nie enttäuschen. Wir liefern Wasser in 48 Metern.
  3. Hersteller bieten eine Auswahl von mehreren Basismodellen (und jede hat ihre eigene Modellpalette). Sie können wählen, welche für Besitzer besser geeignet ist. Alle Pumpen sind leistungsstark, leicht und kompakt.

"Streamlet" ist eine kleine Vibrationspumpe mit Wasseraufnahme im oberen Teil des Körpers. Nominaler Kopf bis zu 40 Metern. Verwendet für die Bewässerung. Eintauchen in Wasser bis zu 5-7 Metern ist erlaubt.

Preis von 700 Rubel.

  1. Gute Budgetpumpe. Erfüllt unsere Anforderungen voll und ganz. Es wird nur während der Sommerzeit zum Gießen von Betten verwendet.
  2. Wir haben festgestellt, dass sich die Arbeit ändert, wenn die Spannung im Netzwerk sinkt - die Pumpe pumpt weniger. Bisher ist dies der einzige festgestellte Fehler.
  3. In der Tat kann die Pumpe ertränkt werden... wenn es Ihnen nichts ausmacht. Bei 7 Metern sind sie nicht untergegangen, aber bei 3 Metern hat es ohne Unterbrechungen funktioniert.

"Jilex Jumbo 60 / 35N" bezieht sich auf Oberflächenpumpen. Kann mit einer Tiefe von 9 Metern arbeiten. Es hat einen ausreichend starken Druck - die Nennzahl beträgt 35 Meter. Verwendet für die Bewässerung und Wasserversorgung.

Der Durchschnittspreis beträgt 5 000 Rubel.

  1. Die Hauptsache in diesem Modell - das Vorhandensein von Schutz gegen Trockenlauf. Wird zusammen mit dem Brunnen und dem üblichen Tank verwendet. Wenn das Wasser im Behälter für uns unmerklich endete, wurde die Pumpe ausgeschaltet.
  2. Es funktioniert geräuschvoll, es ist besser, es nicht im Haus zu installieren. Aber im Allgemeinen keine Beschwerden. Am Auslass bekommen wir Druck bis zu 3 bar. Es ist genug für die Dusche und Haushaltsgeräte.
  3. Wir verwenden mit Hydroakkumulator. Die Pumpe ist separat im Schuppen installiert. Kann bis zu 5 Atmosphären pumpen, aber wir haben diese Zahl manuell reduziert, damit sich die Geräte nicht abnutzen. Es ist sehr praktisch, dass die gesamte Automatisierung bereits vom Hersteller installiert ist.

Ursachen und Auswirkungen des Treibhauseffekts. Vollständige Analyse - in unserem Artikel.

GRUNDFOS SQ 1-35 ist eine leistungsstarke Tauchpumpe mit einem zentrifugalen Wasserversorgungssystem. Kompakt und leicht. Durchmesser 8 Zentimeter. Ideal für die Versorgung einer autonomen Wasserversorgung mit Trinkwasser. Nennleistung 47 Meter.

Der Durchschnittspreis von 27 000 Rubel.

  1. Eine teure und zuverlässige Einheit, die sich durch eine lange Lebensdauer sicher auszahlt. Wir benutzen acht Jahre. Nie repariert!
  2. Wenn die Spannung im Stromnetz instabil ist, müssen Sie einen Spannungsregler installieren. Die Pumpe ist empfindlich gegen Nieder- und Hochspannung - schaltet sofort ab. Ich denke, das ist ein kleines Minus. Aber im Allgemeinen ist es sehr zuverlässig.
  3. Kabel ist ein bisschen kurz. Nur 1,5 Meter. Es ist notwendig, direkt in den Brunnen zu verlängern. Dann bestimmt es automatisch den Wasserstand und es gibt Schutz vor Überhitzung.

All diese Informationen sind nützlich, um eine autonome Wasserversorgung im Land zu schaffen.

Arten und Nuancen der Auswahl einer Pumpe für einen Brunnen

Bei der Ausstattung des Grundstücks in der Nähe eines Privathauses steht der Eigentümer vor der Notwendigkeit, einen Brunnen zu besitzen. Lange Eimer mit Wasser mit den Händen zu ziehen, ist nicht mehr zeitgemäß, und dafür braucht man keine fortschrittlichen technologischen Fähigkeiten. Die Wasserpumpe für einen Brunnen löst frei das Problem der Wasserabgabe an das Haus.

Die Auswahl einer Pumpe für einen Brunnen ist eine ernsthafte Aufgabe, aber durch das Festlegen bestimmter Aufgaben ist es möglich, den Suchbereich für die gewünschte Instanz erheblich zu reduzieren.

1 Brunnenpumpe für die Wasserversorgung

Welche Pumpe ist besser für den Brunnen zu wählen? - Die erste Frage, mit der sich der Benutzer angesichts des Problems der Wahl konfrontiert sieht.

Der erste Schritt zur Lösung des Problems der Wasserversorgung ist die Berechnung des gesamten Wasserverbrauchs im Haus. Die einfachste Option wäre die Verwendung der normalisierten Daten, die für jeden Wasserverbrauchspunkt aufgezeichnet werden. Falten Sie die Ergebnisse, bestimmen Sie den Wasserdurchfluss in 1 Stunde, und kennen Sie die Durchflussrate, wählen Sie die Einheit der gewünschten Leistung. Es ist zu beachten, dass die Fehlkalkulation für den Wasserverbrauch unter Spitzenbedingungen charakteristisch ist.

Wasserversorgungssystem basierend auf einer Tauch- und Oberflächenpumpe

Der nächste Schritt besteht darin, die Hubhöhe des flüssigen Trägers und dementsprechend den Kopf zu bestimmen, den die Pumpe erzeugen sollte. Die Höhe wird bestimmt, indem vom unteren Wasserstand des Brunnens bis zur Höhe des Speicherbehälters gemessen wird. Die Länge der Versorgungsleitung wird ebenfalls berücksichtigt, wobei der Druckverlust in 1 m für jede 10 m Leitung liegt.

Mit den notwendigen technischen Daten ist es Zeit, zur Wahl des Gerätes zu gehen.
zum Menü ↑

1.1 Pumpentypen für Brunnen

Wie wählt man die Pumpe in Abhängigkeit von ihrem Typ? In diesem Fall sind Brunnenpumpen unterteilt in:

Diese Trennung hängt von der Position im Wasser während des Gebrauchs ab.

Tauchpumpen für einen Brunnen sowie ein Wasseransauggerät werden mit einem Kabel in Wasser eingetaucht. Gleichzeitig sollte der Zulauf näher am Boden liegen, so dass bei einem Absinken des Wasserspiegels im Brunnen und dem Auftreten eines Teils der Pumpe über der Wasseroberfläche das Gerät weiterarbeitet und die Wasserzufuhr nicht stoppt. Es wurde festgestellt, dass die Tauchpumpe mit einem Schwimmer ausgestattet ist, der das Gerät abschaltet, wenn der Wasserstand auf das zulässige Minimum fällt.

Nahtlose Brunnenpumpen

Die Installation dieser Art von Pumpe ist nicht schwierig. Das Hauptproblem besteht darin, - kein Metallkabel zu verwenden, um die Pumpe an dem Bohrloch zu befestigen, da das Metall sehr korrosionsanfällig ist und kurzlebig ist. Um eine Verstopfung der Einlassdüse zu vermeiden und die Elektropumpe nicht vom Boden des Sands oder anderen Verunreinigungen zu pumpen, sollte sie zusätzlich in einer Höhe von mindestens 0,3 m vom Boden platziert werden. Aber es ist besser, ein Modell mit einem separaten schwimmenden Filter zu kaufen.

An Orten, an denen die Wasseraufnahme unter acht Meter liegt, wäre die Verwendung einer Tauchpumpe sinnvoller. Ihr Körper besteht aus wasserdichtem Material, das fest montiert ist, so dass die Tiefe des Brunnens oder Brunnens keine besondere Rolle spielt. Bei einer Pumpe, die mit Wasser betrieben wird, ist es sehr wichtig, das Arbeiten im "trockenen" Modus zu vermeiden, da sonst Überhitzung oder komplexere Störungen auftreten können. Übrigens haben nicht alle importierten Pumpen in diesem Fall zumindest einen gewissen Schutz. Die Brunnenpumpe Aquario von verschiedenen Modifikationen, einschließlich asp 1e 30-90, kann von solch einer eingebauten Option rühmen, so erhöht seine Nutzungsdauer erheblich.

Die Oberflächenpumpe für einen Brunnen ist für die Installation auf dem Brunnen oder in seiner unmittelbaren Umgebung bestimmt. Ein Vertreter dieser Art ist in der Lage, Wasser mit einer normalen Druckhöhe von 9 Metern zu geben. Nach dem Prinzip der Aktion, Pumpen mit der Installation auf der Oberfläche können zwei Arten gefunden werden:

  • Kreiselpumpe für Brunnen;
  • Vibrationspumpen für Brunnen.

Vibrationspumpen sind schwächer, sie erzeugen keinen Kopf wie Zentrifugalpumpen. Aber immer noch in der Lage, die Flüssigkeit auf 6 Meter anzuheben. Ihr Funktionsprinzip beruht auf dem Betrieb der Membran unter Einwirkung eines elektromagnetischen Antriebs. Vibrierend ist die Membran aus elastischem Material, erzeugt ein Vakuum zum Pumpen von Wasser und drückt es dann mit einer Kraft wie eine Pumpe heraus.

Das Pumpen von Wasser durch eine Kreiselpumpe für ein Bohrloch wird wie folgt durchgeführt: der Arbeitsraum (Kammer) zwischen den Scheiben mit Schaufeln, die von der Motorwelle angetrieben werden, ist mit Wasser gefüllt; rotierende Messer drücken das Fluid mit der Zentrifugalkraft durch die abgehende Rohrleitung und liefern Wasser.

Oberflächenpumpen erfordern die Installation von Automatisierung auf einer obligatorischen Basis. Wenn der Füllstand der gepumpten Flüssigkeit unter den eingestellten Wert fällt und die Pumpe nicht ausgeschaltet wird, wird sie aufgrund von Überlastung und Überhitzung ausfallen.

Gemäß der Methode der Flüssigkeitssaugung ist die gesamte Palette der Pumpenausrüstung in folgende Unterarten unterteilt:

  • normale Absaugung;
  • selbstansaugend

Zentrifugal- und Vibrationspumpen

Bei Geräten mit normaler Saugleistung ist die Arbeitskammer vollständig mit Wasser gefüllt, und selbstansaugende Einheiten erzeugen im Ausgangsanschluss ein Vakuum.
zum Menü ↑

2 Was ist besser?

Die gewählte Umwälzpumpe sollte eine ununterbrochene Wasserversorgung gewährleisten. Es ist schwierig, eine zuverlässige Pumpe zu wählen, da trotz der Überprüfungen verschiedener Modelle jeder Fall separat betrachtet wird.

Die Tauchpumpe wird mit jeder Wassermenge für einen Brunnen verwendet. Bei dieser Trennung wird mit herkömmlichen Vorrichtungen und Vorrichtungen zur Wartung von Brunnen oder Tiefbrunnen mehr als fünfzehn Meter durchgeführt. Der Körperteil solcher Pumpen besteht aus korrosionsschützenden Materialien, da sich mindestens ein Teil einer solchen Einheit im Wasser befindet. Wenn das Gehäuse aus rostfreiem Stahl besteht, können mechanische Haltbarkeit und Festigkeit sicher auf die Vorteile einer Tauchbrunnenpumpe angewendet werden. Dichtheit minimiert das Risiko von Leckagen von Industrieölen und anderen schädlichen Verunreinigungen.

Außerdem funktioniert eine gute Tauchvibrationspumpe auch mit dem schmutzigsten flüssigen Medium, was für Zentrifugalkonkurrenten nicht typisch ist. Ihre problemlose Arbeit ist nur in praktisch reinem Wasser möglich.

Die manuelle Pumpe für einen Brunnen (die oberflächliche Pumpe) trägt den Namen wegen der unzweifelhaften Leichtigkeit sowohl für die Übertragung, als auch für das Platzieren an einem Platz, der für den Benutzer bequem ist. Es kann im Schwebezustand an einem Kabel oder einer Halterung arbeiten. Mit Cheapness können Sie ohne großen finanziellen Schaden kaufen, reparieren und ersetzen. Und die Eignung für kontinuierlichen oder intermittierenden Betrieb macht es als eine Brunnenbewässerungspumpe bekannt.

Oberflächenbrunnenpumpe

Eine Oberflächenzentrifugalpumpe ist besser für einen Brunnen in der Preis-Qualitäts-Kategorie, deshalb hat sie die Nische der meistverkauften Einheit von Einspritzsystemen der privaten Wasserversorgung besetzt.

Der größte Nachteil von Wassertauchgeräten ist deren Kosten. Robuste abgedichtete Gehäuse und leistungsstarker Elektromotor können nicht billig sein. Außerdem verursacht die Saugfunktion nicht nur eine mögliche Pumpenflutung, sondern auch eine allmähliche Beschädigung des Bohrlochs, insbesondere wenn es sich um einen Abgrund handelt. Um aus dieser Situation herauszukommen, sind Pumpen konzipiert, bei denen horizontale Wasseraufnahme möglich ist oder die Aufnahme in der Mitte des Gerätes platziert ist.

Wie für Oberflächenpumpen, zeichnen sie sich durch geringe Produktivität, erhöhte Vibration und Unfähigkeit in schmutzigen Umgebungen arbeiten - die geflügelte Schwungrad verstopft mit Sand und Schlamm für mehrere Minuten.

Welche Pumpen länger und zuverlässiger arbeiten, wird nicht einmal der beste Spezialist sagen. Aber einige Empfehlungen der Wahl sind noch vorhanden.

Für den Dauerbetrieb ohne Überhitzung und zur Vermeidung von Kavitation wird empfohlen, ein Wasserzulaufrohr mit Rückschlagventil zu verwenden, das die ständige Verfügbarkeit von Wasser im System gewährleistet.

Es wird empfohlen, Tauchpumpen in einem tiefen Brunnen mit der Möglichkeit eines Budgets zu installieren. Amortisationskosten entstehen durch den langfristigen Betrieb fast ohne Probleme. Bei korrekter Installation wird nur die komplette Entwicklung des Gerätes seinen Betrieb einstellen.

Bei Vorhandensein eines flachen Brunnens und eines Mindestbudgets werden Oberflächenpumpen installiert. Es ist einfach zu installieren, Wartung ist für den Benutzer verfügbar, es funktioniert perfekt und im intermittierenden Modus. Dies ist eine ausgezeichnete Pumpe für die Bewässerung des Gartens direkt aus dem Brunnen.

Pumpstation für einen Brunnen auf dem Land

Aber es sollte daran erinnert werden, dass nur qualitativ hochwertige Ausrüstung eine lange harte Last aushält. Übrigens, bewährte Pumpen italienischer Herkunft der Marke Aquario, die einen starken Anstoß für den Wettbewerb in allen Segmenten der Pumpenausrüstung gibt. Der Kauf eines minderwertigen Geräts droht mit häufigen Ausfällen und Arbeitsunterbrechungen, die am Ende teurer sein werden als eine zuverlässige Stichprobe.
zum Menü ↑