Gerät und Arten von Waschbecken Siphon

Die Installation eines Siphons für die Spüle, der dazu dient, Abwasser in die Kanalisation abzuleiten, ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Für die Umsetzung ist es nicht notwendig, auf professionelle Installateure zurückzugreifen. Alles, was benötigt wird, ist ein Minimum an Werkzeugen und Kenntnisse über das Funktionsprinzip und das Gerät dieses Geräts. Es ist viel schwieriger, ein passendes Modell für alle Parameter zu wählen. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Modifikationen und nützlicher Ergänzungen zu ihnen.

Struktur

Siphon ist eine Metall- oder Plastikstruktur, die ein Reservoir und mehrere Düsen enthält. Einer verbindet sich mit dem Waschbecken, der andere mit dem Abwasserkanal. In ihnen fließt Wasser, wenn wir Geschirr spülen oder waschen. Zunächst tritt die Flüssigkeit aus der Spüle in den Siphon und von dort durch ein gebogenes Rohr in den gemeinsamen Abwasserkanal. Das Metallgitter, das sich an der Basis des Geräts befindet, spielt am Loch in der Spüle die Rolle eines feinmaschigen Filters, der das System vor Verstopfungen schützt.

Die Krümmung des Siphons sorgt für die Beibehaltung eines bestimmten Flüssigkeitsvolumens und bildet einen Wasserverschluss, der das Eindringen von Abwassergeruch in das Haus verhindert.

Das gekaufte Siphon-Kit enthält normalerweise ein Gehäuse, Einlass- und Auslassanschlüsse, Metallgitter, Auskleidungen und andere Verbrauchsmaterialien. Experten empfehlen, Modelle mit Überlauf zu kaufen, um Überschwemmungen zu vermeiden.

Was sind die Siphons?

Es gibt verschiedene Arten von Spülen für die Spüle, die sich in strukturellen, äußeren Parametern sowie in dem Herstellungsmaterial unterscheiden. Wir bieten an, sie zu verstehen.

Rohrsiphon

Pipe - eine beliebte Option für das Keramikbecken im Badezimmer. Die Installation in der Küche lohnt sich nicht, da es schwieriger zu reinigen ist als andere Geräte. Diese Modelle sind kompakt und attraktiv im Design. Die hydraulische Sperre wird aufgrund der Krümmung des Rohres gebildet. Das untere Knie des Geräts ist normalerweise abnehmbar. Um es zu reinigen, muss es demontiert werden.

Zu den Nachteilen dieses Siphons gehören folgende Punkte:

  • Ein Flachwasserverschluss, durch den die Flüssigkeit schnell genug verdunstet, und wenn das Waschbecken nur selten benutzt wird, kann ein unangenehmer Geruch im Raum entstehen.
  • Die starre Ausführung erfordert eine sorgfältige Auswahl in der Größe: der Siphonauslass muss so positioniert werden, dass er an das Abwassersystem angeschlossen werden kann, die Installation ist nur bei Standard-Entwässerungsrohren zulässig.

Flasche

Flaschensiphon - der beliebteste Typ. Sein Design ist mit einer Flasche oder Flasche verbunden, daher der Name. Das Abgasrohr kann sowohl steif als auch flexibel gewellt sein.

Die Vorteile von Flaschenhalterungen:

  1. Mit dem Siphon können Sie das verstopfteste Teil mühelos demontieren.
  2. Dieses Modell ist pflegeleicht.
  3. Der Flaschenabfluss muss nicht für längere Zeit ersetzt werden.
  4. In der Wasserfalle gibt es immer Wasser, so dass die Wohnung zuverlässig vor dem Geruch von Abwasser geschützt ist.
  5. Wenn kleine Dinge in die Spüle gelangen, können sie leicht durch Lösen der Flasche entfernt werden.

Es hat eine Flaschenversion und einige Nachteile: Es sammelt Verschmutzung im Abflussbehälter (Haare, Fäden, Fett), und mehr andere Sorten sind anfällig für Leckagen aufgrund der größeren Anzahl von Verbindungen.

Gewellt

Eine solche Vorrichtung ist einfach zu installieren, besteht aus einem Auslöser und einem gekrümmten Wellrohr.

  1. Sie können eine Verbindung zu den Waschbecken- und Abwassersteigleitungen herstellen, auch wenn sie nicht zum Standard gehören.
  2. Einfach zu installieren und erschwinglich.
  3. Die Biegung für die Luftfalle wird vom Installateur selbstständig erstellt.
  4. Aufgrund der Abwesenheit von Verbindungen ist die Wahrscheinlichkeit einer Leckage praktisch ausgeschlossen.
  5. Unabhängig vom Abstand zwischen Spüle und Boden wird eine hochwertige Entwässerung gewährleistet.

Neben der Abfüllung in Flaschen hat Wellpappe auch Nachteile:

  • Aufgrund der Rauhigkeit der Innenoberfläche bilden sich schnell Ablagerungen von Schmutz und Schmutz;
  • Heißes Wasser beeinträchtigt die Festigkeit des Wellrohrs.

Flachsiphon

Vielzahl der Flaschenvorrichtung. Der Hauptunterschied ist die kompakte Größe und flache Birne. Es wird eingesetzt, wenn für ein Standardprodukt kein Platz ist, z. B. beim Einbau einer Spüle über einer Waschmaschine.

  • Aufgrund seiner Kompaktheit kann es an den schwer zugänglichen Stellen installiert werden.
  • Es wird so einfach gewaschen wie ein normales Flaschenmodell.
  • Ermöglicht Ihnen, den Platz unter der Spüle effizient zu nutzen, beispielsweise um ein Haushaltsgerät oder einen Sockel zu installieren.

Zusätzliche Funktionselemente

Unter der Spüle installierte Siphons können folgendes Zubehör haben:

  • Abflussüberlauf. Wenn der Waschtisch mit einem zweiten Überlauf ausgestattet ist, ist darunter ein Siphon installiert, der mit einem zusätzlichen Rohr (Überlauf) ausgestattet ist. Dies wird versehentliche Überschwemmungen vermeiden.
  • Bodenventil. Der Mechanismus ist in der Ablauföffnung anstelle des Gitters installiert und erfüllt die Funktion eines Stopfens.
  • Zusätzliche Seitenarmatur zum Anschluss von Haushaltsgeräten (Waschmaschine oder Geschirrspüler).
  • Duplizieren tippen Es hat einen speziellen Siphon, der für Senken mit zwei Schüsseln bestimmt ist. Entwässerung für sie wählen Sie mit der richtigen Menge an Wasserhähnen. Dies ist das Gerät, das auf dem Foto unten gezeigt wird.

Mögliche Materialien der Herstellung

Materialien zur Herstellung von Siphons:

  • Metall Produkte zeichnen sich durch dekorative Attraktivität und erhöhte Festigkeit aus, können aber im Laufe der Zeit Korrosion und Oxidation ausgesetzt sein. Sie werden in der Regel aus Messing, seltener - aus Bronze, Kupfer, Edelstahl gefertigt. Die gängigsten Modelle sind mit Chrom beschichtet. Der Hauptnachteil ist die Schwierigkeit bei der Auswahl der Größe, weil es nicht einfach ist, das Metallrohr zu verkürzen.

Für hängende und auf der Arbeitsplatte montierte Waschbecken werden Chromprodukte gewählt. In Sichtweite verderben sie nicht nur das Design des Waschbeckens, sondern ergänzen es auch vorteilhaft.

  • Kunststoff. Kunststoffprodukte sind aufgrund ihres günstigen Preises und ihrer guten Leistung sehr gefragt und beliebt. Sie sind leicht, einfach in der Konstruktion, beständig gegen Haushaltschemikalien. In den Verbindungsknoten ist der Kunststoffsiphon mit Gummidichtungen ausgestattet, was die Lebensdauer des Produktes und die Dichtheit erhöht. In der Produktpalette vieler Hersteller gibt es Modelle mit einer speziellen antibakteriellen Beschichtung des Innenhohlraums, die das Absetzen von Fett und Schmutz verhindert und die Verstopfungsrate reduziert.

Grundlegende Auswahlparameter

Bei der Auswahl eines Siphonmodells für eine Spüle müssen Sie eine Reihe von Parametern berücksichtigen:

  • Shell-Standard. Wenn ein typisches Waschbecken installiert wird, ist die Auswahl eines geeigneten Siphons kein Problem. Aber im Fall der Installation einer Modellwäsche, die auf Bestellung oder in einer nicht standardmäßigen Weise installiert wird, müssen Sie möglicherweise mit einer Wahl leiden. In solchen Fällen ist eine gewellte Vorrichtung am besten geeignet. Am wahrscheinlichsten wird es möglich sein, einen Flaschensiphon anzuschließen, aber ein starrer Rohrsiphon ist nur für typische Fälle geeignet.
  • Der Reiz der Leistung. Die Auswahl der modernen Hersteller ist so groß, dass es möglich ist, das optimale Design auch für solch ein unauffälliges Gerät wie einen Siphon zu wählen.

Überprüfen Sie unbedingt die Vollständigkeit, die Anzahl der Scheiben und Dichtungen in Ihrem Lieblingsmodell, da sonst die Verbindung zu Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten führen kann.

  • Bandbreite. Dieser Indikator ist äußerst wichtig, da große Mengen an abfließendem Wasser Rohre mit großem Durchmesser erfordern.

Wenn Sie vorhaben, an das Gerät unter der Spüle zusätzliche Geräte anzuschließen, sollten Sie einen Flaschensiphon im Voraus kaufen, der mit einem T-Stück sowie mit großen Durchmesserrohren ausgestattet ist.

  • Das System "Drain-Overflow". Das Vorhandensein von zwei Wasserhähnen (für den Hauptfluss und den Überlauf) bietet eine zusätzliche Versicherung gegen Überschwemmungen.
  • Der Abstand zwischen dem Abwasserkanal und dem Hals der Spüle. Wenn dieser Indikator nicht Standard ist, müssen Sie zusätzliche Adapter kaufen.
  • Preisniveau. Der Kostenunterschied zwischen Kunststoff- und Metallprodukten kann sehr beeindruckend sein, wenn Sie sich auf Ihre eigenen finanziellen Möglichkeiten konzentrieren müssen. Aber vergiss nicht, dass der Geizhals zweimal zahlt. Wenn Sie die einfachsten und billigsten Siphons aus Polyethylen wählen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie bald ersetzt werden müssen.

Nachdem Sie die Konstruktionsmerkmale und Unterschiede der Haupttypen von Siphons für Spülen verstanden haben, können Sie einfach die entsprechende Option auswählen. Wenn das Produkt Standard ist, dann wird es einfach zu installieren sein, um das notwendige Wissen zu erhalten, genügt es, mehrere Trainingsvideos von erfahrenen Handwerkern zu sehen.

Wie wählt man den richtigen Siphon für die Spüle und Spüle?

Ein Siphon (Rohr oder Pumpe in griechischer Sprache) ist ein obligatorisches Element jeder Sanitärarmatur, die die Einleitung von Abwasser sicherstellt und das Eindringen von Abwasser in den Raum verhindert. Es arbeitet nach dem Prinzip eines hydraulischen Verschlusses, dh es ist ein nach unten in der Mitte nach unten gebogener Kanal, der an der Ablenkstelle mit einer Flüssigkeit gefüllt ist. Der Wasserblock isoliert die Luftumgebung des Raumes vom Abwasser, verhindert jedoch nicht den freien Fluss der Flüssigkeit. Der Siphon für eine Spüle unterscheidet sich von ähnlichen Vorrichtungen für ein Badezimmer und eine Duschtasse nur dadurch, dass die hohe Lage des Waschbeckens es erlaubt, die Abmessungen des Geräts frei zu wählen, und das Wasservolumen in der Wasserfalle kann ziemlich groß sein.

Inhalt

Arten von Siphons ↑

Je nach Design und Form der Siphons für den Waschtisch lassen sich folgende Typen unterscheiden:

  • Rohr. Es ist ein gebogenes S oder U-förmiges starres Rohr, zusammenklappbar oder nicht trennbar. Einige Modelle haben eine Korköffnung an der Unterseite für eine einfache Reinigung. Das Rohr erfordert eine ziemlich genaue Ausrichtung des Abflusslochs der Spüle und des Kanals.
  • Der Flaschensiphon für einen Waschtisch hat, wie der Name schon sagt, die Form einer Flasche in dem Teil, in dem sich die hydraulische Verriegelung befindet. Der Anschluss an das Abwassersystem kann entweder mit einem geraden oder einem flexiblen Rohr erfolgen. Im Vergleich zur Tube hat das Flaschendesign spürbare Vorteile: Es nimmt weniger Platz in Anspruch; leicht zu demontieren; Gegenstände, die versehentlich in die Spüle fallen, gehen nicht verloren und verbleiben am Boden der Flasche. Unter den Nachteilen gibt es eine große Tendenz, Verschmutzung an dem Punkt anzusammeln, an dem der Strom das Glas in einen geraden Abschnitt verlßt. Der Flaschentyp ist am häufigsten wegen der Wartungsfreundlichkeit.
  • Wellpappe - universelles Design, ist nur eine flexible Röhre. Es kann in jeder Konfiguration gebogen werden, so dass Sie die Spülen an die Einlässe der Kanalisation anschließen können, die nicht der Norm entsprechen. Gerippte Siphons sind zudem preiswert und sehr einfach zu installieren. Die Neigung zum Erzeugen eines Wasserstopfens wird manuell durch Biegen des Rohrs gebildet. Nachteile: Unebene geriffelte Oberfläche neigt dazu, Ablagerungen anzusammeln, das Rohr ist nicht kollabierbar. Auf der anderen Seite gibt es keine Zwischenprodukte - weniger Wahrscheinlichkeit von Leckagen.
  • Versteckte Siphons sind eine Version des Flaschendesigns, bei der sich nur ein horizontales Rohr außen befindet und die Flasche (Glas) selbst in die Wand eingelassen ist. Seltener und teurer Typ.

Zusätzliche Funktionen ↑

Pflaumen können mit folgenden Funktionen und Elementen ergänzt werden:

  • Auf der Spüle mit einer zweiten, oberen Freigabe ist ein Siphon für die Spüle mit Überlauf installiert. Ein solches System verhindert ein versehentliches Überfluten. In Schalen befindet sich der Überlauf normalerweise in einer keramischen Struktur und geht direkt in den Auslass; In den Küchenspülen befindet sich das äusserliche Rohr im Siphon.
  • Der zusätzliche Seiteneingang ist mit Siphons ausgestattet, die sowohl vom Waschbecken als auch von der Waschmaschine abgeleitet werden können. Der Wasserhahn ist zwischen der Mündung der Spüle und der Wasserdichtung installiert.

Sowohl der Überlauf als auch der Eingang für die Waschmaschine sind nur in Flaschensiphons integriert.

Siphon zum Waschen ↑

Strukturell ähnlich wie die Spüle, nur dass die Mündung der Spüle einen größeren Durchmesser hat und der Abstand von der Mitte zur Wand ebenfalls viel größer ist. Darüber hinaus haben Waschbecken oft zwei, manchmal drei Abschnitte. Von diesen wird einer flach sein, für Gemüse, und zwei - von voller Tiefe, mit einem Überlauf (Überlauf). Plus einen zusätzlichen Abfluss für den Geschirrspüler. So kann der Spülbecken-Siphon entweder sehr einfach, einfach oder sehr komplex sein und bis zu sechs Ablaufströme kombinieren.

Release: abgeschlossen oder separat ↑

Der Auslass, der am Ablaufstutzen angebracht ist und mit dem Hauptteil des Siphons verbunden ist, kann in seinem Kit enthalten sein. Die regulären Ausgaben sind einfache Budget-Clips mit Grills. Ästhetischer und teurer werden separat gekauft. Ausführungen mit einem einstellbaren Ventil, das in der Regel die Ablaufbohrung schließt, sind im Komplettset des Mischers enthalten. Hochwertige Küchenspülen werden immer zusammen mit Freigaben verkauft.

Materialien: Kunststoff oder Metall ↑

Die Siphons sind je nach dem Material, aus dem sie hergestellt werden, in zwei Arten unterteilt: Kunststoff und Metall.

  • Kunststoff. Die billigsten Siphons sind Polyethylen, in der Regel haben sie ein einfaches Design, hauptsächlich Rohr, eine kleine Anzahl von Verbindungen. Aber öfter wird Polypropylen verwendet, die daraus hergestellten Teile sind steifer, sie behalten ihre Form besser, sie sind zuverlässiger als Verbindungen. Aus diesem Kunststoff werden polymere Siphons komplexer Konfiguration hergestellt. Um Waschmaschinen zu verbinden, deren Abfluss eine hohe Temperatur haben kann, wird Polypropylen ebenfalls empfohlen, es ist weniger anfällig für Wärmeausdehnung. Nach dem Start des Betriebs der Waschmaschine im Kochmodus beginnt der Siphon oft zu lecken, es ist notwendig, alle Schraubverbindungen festzuziehen.
  • Metallsiphons für Waschbecken und Waschbecken. Sie sind teurer als Polymere, ihre Lebensdauer ist höher. Kupferlegierungen werden häufiger verwendet: Messing und Bronze. Legierungen korrodieren nicht, sind aber oxidiert, außen sind sie galvanisiert. Sie stellen Siphons und rostfreien Stahl her, aber die Kosten solcher Produkte sind ziemlich hoch, so dass sie nicht weit verbreitet sind.

Alle Verbindungen, mit Gewinde oder Crimp, sind mit weichen Gummi- oder Gummi-Polymer-Dichtungen abgedichtet.

Wie wählt man den richtigen Siphon ↑

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Siphons die folgenden Faktoren:

  • Der Durchmesser des Halses. In den Waschbecken und Waschbecken ist es anders.
  • Das Vorhandensein von Überlauf.
  • Die Notwendigkeit, einen zusätzlichen Abfluss für eine Waschmaschine oder einen Geschirrspüler zu haben.
  • Der Abstand vom Hals bis zum Ausgang des Abwasserkanals von der Wand in horizontaler Projektion. In der Regel ist ein gerades Rohrsegment lang genug, aber es gibt Ausnahmen.
  • Die Anwesenheit von Release, oft sind sie in den Satz von Waschbecken und Wasserhähnen enthalten.
  • Befindet sich der Abwasserkanal gegenüber dem Siphon? Wenn es um mehr als 2-4 cm verschoben wird, ist es besser, einen Flaschensiphon mit einem flexiblen Rohr oder einem gewellten Rohr zu bevorzugen.
  • Der Durchmesser des Eingangs zum Abwasserkanal. Es kann unterschiedlich sein: 35, 40 und 50 mm. Es ist wünschenswert, dass der Durchmesser des Einlassrohrs des Siphons diesem Wert entspricht. Es kann weniger sein, in diesem Fall benötigen Sie einen Adapter. Aber nicht mehr.
  • Ästhetische Vorlieben. In der Spüle mit einem Sockel ist der Siphon fast unsichtbar und seine Erscheinung spielt keine Rolle. Es wäre angemessener Siphon Chrom für die Spüle ohne Sockel. Für Designer Rohrleitungen, müssen Sie die entsprechenden Armaturen auszufertigen.
  • Preis. Ehrlich gesagt gibt es keinen besonderen Unterschied zwischen billigen und teuren Siphons in Bezug auf die Nutzung. Stoke wird sowohl durch billige Orio-Kunststoff-Siphons und Ani-Layer als auch durch Elite-Geräte im Wert von mehreren hundert Euro effizient umgesetzt. Natürlich wird das Metall länger halten, aber für Plastik sprechen wir über mehrere Jahrzehnte. Wenn Sie eine verchromte, aber relativ preiswerte Spüle benötigen, sollten Sie auf die deutschen Viega-Siphons achten, im Firmenkatalog gibt es durchaus anständige Budget-Modelle. Die Benutzerfreundlichkeit hängt mehr von der Konstruktion ab (es ist einfacher, die Flasche zu warten) und von der Freisetzung (falls erforderlich, von einem Ventil).

Videoanleitung zur Montage eines Waschtischsiphons ↑

Das Installieren eines Siphons ist eine einfache Angelegenheit. Mit grundlegenden sanitären Fähigkeiten ist es einfach zu montieren. Wenn der "Hausmeister" nicht Ihre Berufung ist, wäre es korrekter, alle Spezialarbeiten Fachleuten anzuvertrauen.

Flaschensiphon für Spüle - eine spezielle Art von Ablaufvorrichtung

Im Haus gibt es eine große Anzahl von Gegenständen, die für eine Person absolut unansehnlich sind, aber solche Gegenstände sind sehr wichtig für einen komfortablen Aufenthalt in einer Wohnung oder einem Haus. Eines dieser Dinge ist ein Flaschensiphon für die Spüle.

Das Angebot an Flaschensiphons verschiedener Hersteller ist groß, sie haben Vor- und Nachteile. Um zu beurteilen, welche Luftfalle besser ist, ist es notwendig herauszufinden, was ein Flaschensiphon ist.

Flaschen-Siphon-Gerät

Beschreibung der Flaschensiphons

Siphon oder Wasserdichtung - ist ein Rohr, durch das Wasser aus den Rohrleitungen und in die Kanalisation abgeleitet wird. In der Wasserdichtung entsteht eine Wassersperre, und stinkende Gerüche von Abwasser gelangen dadurch nicht in die Wohnung. Aufgrund der Form der Siphons können sie leicht gereinigt werden. Hydraulische Schlösser sind in folgende Typen unterteilt:

  • gewellt (Kunststoff);
  • Flasche;
  • Rohr;
  • trocken.

Am gebräuchlichsten sind Flaschensiphons. Sie werden so wegen ihrer Form genannt. Für eine Wohnung ist die Installation einer solchen Wasserdichtung die praktischste Option.

Es besteht aus einem Absetzbecken, wo alle Abfälle aus der Spüle fließen, und einer Flasche. In der Regel befindet sich im Inneren des Kolbens ein Wellrohr, durch das ständig Wasser im Flaschensiphon vorhanden ist. Dank dieses Wassers wird im System eine Wassersperre erzeugt.

Sorten von Flaschensiphons

Die Hersteller bieten je nach Installationsort eine große Auswahl an Hydraulikschlössern an. Ihr Hauptunterschied liegt in Form und Materialien. Flaschensiphons bestehen aus zwei Arten von Material: Messing und Kunststoff.

Das allererste Material, aus dem die Wasserdichtung hergestellt wurde, war Gusseisen. Dieses Metall hat den wichtigsten Vorteil der Korrosionsschutzeigenschaft. Aber bald weigerten sie sich von solchen Wasserfallen, weil sie schnell verstopft werden, mit Fett schwimmen und sehr schmutzig werden, und es ist ziemlich schwierig, sie zu reinigen.

Für Siphons aus Kunststoff sind jetzt Sanitäreinrichtungen am vorteilhaftesten, da sie einfacher zu bedienen und zu installieren sind als Messing. Messingflasche Siphon mit dem Release war vor ein paar Jahrzehnten beliebter, und jetzt tritt es in den Hintergrund.

Messingfalle ist hitzebeständiger als Kunststoff. Die Dichtungen bestehen aus einem speziellen Material namens Paronit. Dadurch können sehr heiße Flüssigkeiten in das Bad oder in die Spüle gegossen werden. Paronite ist ein Karton, der mit einem speziellen Harz imprägniert ist. Dadurch kann die Messing-Hydraulikdichtung Temperaturen von bis zu 100 ° C widerstehen. Dieses Material ist langlebig und langlebig. Aber wie bereits erwähnt, sind diese Siphons im täglichen Leben unserer Zeit nicht sehr beliebt.

Kunststoffflaschensiphons bestehen aus Propylen oder Kunststoff. Sie gewinnen aufgrund des größeren linearen Ausdehnungskoeffizienten vor dem Metall. Bei solchen Siphons ist die Kupplung eine Dichtung. Plastikwasserschlösser sind meistens gewellt, das heißt, sie ähneln einem Rohr in der Falte. Dieses Rohr kann in die richtige Richtung gebogen werden, die Wasserdichtung in ihm bleibt in jedem Fall erhalten. Ein Plastikflaschensiphon wird in verschiedene Richtungen gezogen. Ihr Hauptvorteil ist Mobilität. Wenn der Standort der Spüle, der Spüle oder der Waschmaschine in der Küche oder im Badezimmer nicht eindeutig ist, können Sie die Leitungen mit Hilfe eines gewellten Siphons an die richtige Stelle bringen.

Der einheitliche Flaschensiphon ist eine modernisierte Zwei-Wege-Lösung, die nur aus Kunststoff besteht. Gleichzeitig hat es einen Ausweg, sowohl zum Waschbecken als auch zur Dusche. Unterschiedliche Wasserdichtung auf seinem Design. Das Überlaufrohr ist in einer gekrümmten Form hergestellt. Das Rohr selbst besteht aus LDPE. Das Rohr ist mit dem T-Stück verbunden, das den Wasserverschluss mit einer Mutter mit einem konischen Kunststoffring abdichtet. Dieses Design ist das zuverlässigste, materialintensivste und hochwertigste.

Wie wählt man den richtigen Siphon?

Um den richtigen und den richtigen Siphon zu wählen, müssen Sie seine technischen Eigenschaften kennen. Um den richtigen Siphon zu kaufen, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  1. der Siphon sollte unter die Spüle passen. Wenn das Haus mit einem Standardabfluss saniert wird, dann ist die Wasserdichtung Standard. Wenn die Spüle in einer individuellen Reihenfolge hergestellt wird, dann muss der Siphon zusammen mit ihm im Kit genau so exklusiv angebracht werden;
  2. Das technische Hauptmerkmal eines hydraulischen Verschlusses ist der Durchsatz. Es ist notwendig, Siphons auszuwählen, abhängig davon, wie viele zusätzliche Geräte angeschlossen sind. Zusätzlich zu den Rohrleitungen verbinden sie normalerweise einen Geschirrspüler oder eine Waschmaschine mit einer Wasserdichtung. Das zweite Kriterium, das die Kapazität des Siphons beeinflusst, ist der Druck des aus dem Mischer zugeführten Wassers. Wenn das Gerät viel angeschlossen ist, wird es nicht empfohlen, einen Siphon flach und mit kleinen Abschnitten zu kaufen. Es ist notwendig, eine solche Wasserfalle zu kaufen, die vollständig zu den Wasserleitungen und der zusätzlichen Ausrüstung passt, die falsche Wahl kann zu einem übermäßigen Wasserfluss führen.

Das Prinzip des Siphons

Positive und negative Seiten von hydraulischen Schlössern

Die wichtigsten Vorteile von Flaschensiphons:

  • Zu jeder Zeit kann eine solche Wasserdichtung leicht gereinigt werden. Dieser Entwurf hat ein spezielles Loch, das geöffnet werden muss, um das verlorene Ding zu erhalten oder einfach den angesammelten Schmutz zu entfernen. Es kann vorkommen, dass beim Abwaschen der Ring oder das Armband in die Spüle gesprungen ist. Und in solch einem Siphon können solche kostbaren Dinge leicht erhalten werden;
  • Flaschenfalle hat eine starre Struktur, die es haltbarer und haltbarer macht;
  • der Flaschensiphon für die Spüle hat einen hohen Schutz, da bei dieser Konstruktion immer Wasser vorhanden ist, dessen Überschuss jedoch durch den oberen Teil des Behälters fließt;
  • ohne Probleme ist es möglich, sowohl die Waschmaschine als auch den Geschirrspüler an Flaschendesigns zu befestigen;
  • Flaschenfalle hat eine Wasserstandskontrollfunktion. Dies ist wichtig, wenn die Ablauföffnung verstopft ist, aber kein Wasser in die Spüle gelangt;
  • Plastikgeruchsfalle ist ziemlich beweglich, was seine Praktikabilität und Leichtigkeit der Installation ist;
  • Kunststoff-Siphon ist leicht, langlebig, zuverlässig, kostengünstig, resistent gegen chemische Angriffe, es gibt keine Kalkablagerungen an den Innenwänden;
  • Metall-Siphon, besonders verchromt, schmückt jede Küche mit seinem schicken, teuren Look.

Nachteile von Flaschensiphons:

  • Wenn die Option einer Plastikflaschenabdichtung bevorzugt wurde, dann ist es eine Überlegung wert, dass sie nicht immer hohen Temperaturen widerstehen kann;
  • Messingflaschensiphons sind nicht so beliebt, können aber hohen Temperaturen standhalten. Ihr Hauptnachteil ist die Komplexität der Installation und schnelle Verstopfung und Verschmutzung.

Höhepunkte der Installation des hydraulischen Verschlusses

Wählen Sie den gewünschten Wasserverschluss - das ist nur die halbe Miete. Sie müssen wissen, wie Sie es richtig installieren. Im Lieferumfang des Siphons muss unbedingt eine Anleitung beigefügt werden, die unbedingt zu beachten ist. Dabei müssen Sie die folgenden Punkte beachten:

  • Gemäß der Abbildung in der Anleitung legen wir zuerst alle Dichtungen richtig auf. Es ist wichtig, den Faden auf alle Arten von Defekten zu prüfen;
  • Die Seite, auf der sich die dicke Dichtung befindet, muss fest gegen den Abfluss des Spülbeckens gedrückt werden. Für Stärke kann dieser Platz mit hermetischem Kleber behandelt werden;
  • Ein Netz mit einer Schraube und einer Dichtung wird in das Abflussloch eingeführt. Alle Rohre entlang der gesamten Länge müssen auf Risse oder andere Schäden überprüft werden;
  • Das Rohr wird in den Abfluss des Siphons eingeführt. Die schwarze Dichtung ist für die Oberseite der Düse bestimmt, und die weiße Dichtung - für den unteren Teil;
  • Gummidichtung wird in das Abwasserrohr und oben auf die Dichtung - Siphon-Buchse eingefügt;
  • wenn die Installation des Einlassrohrs abgeschlossen ist, können die Reste des hermetischen Klebstoffs entfernt werden;
  • die Entriegelung, bei der es sich um eine Kunststoffmutter und -dichtung handelt, stellen die Höhe der Hydraulikverriegelung ein;
  • Ein Wellrohr oder ein starres System verbindet die gesamte Struktur. Das Wasser vorsichtig aufdrehen und das Design auf Dichtigkeit prüfen;

Wenn die hydraulische Verriegelung aus Kunststoff besteht, müssen die Rohre in einem bestimmten Winkel stehen und dürfen nicht durchhängen.

Siphons für eine Spüle: Versionen, Größen und Formen

Siphon für Waschbecken ist eine der Hauptkomponenten der Entwässerung. Momentan gibt es in den Sanitärgeschäften eine große Auswahl an Siphons, aber um die richtige auszuwählen, müssen Sie einige ihrer Funktionen kennen.

Wie funktioniert es und wofür ist es?

Siphon - im wahrsten Sinne des Wortes ist es ein Rohr, das im Wirtschaftsleben benötigt wird, um den ungehinderten Abfluss von Abwasser zu gewährleisten, aber dadurch zu verhindern, dass der Geruch von Abwasser in die Atmosphäre der Küche oder der Badezimmer gelangt. Das Funktionsprinzip des Siphons ist aufgrund seiner speziellen Struktur in Form eines gekrümmten Rohrs gewährleistet, aufgrund dieser Krümmung wird ein Wasserstopfen oder ein sogenannter Hydrolock gebildet, der einen Mechanismus zum Abdichten des Raumes gegen das Eindringen von Gerüchen, aber ungehindertes Zuführen von Fluiden in den Abwasserkanal schafft.

Die Struktur des Siphons zu kennen, ist nicht nur für das Verständnis seiner Arbeit, sondern auch für seine weitere Selbstersetzung notwendig, denn neben der natürlichen Verschlechterung kann es zu Notfällen kommen, wenn schnell reagiert werden muss und keine Zeit für andere spezialisierte Hilfe bleibt. Im Prinzip genügt ein unter 1800 gebogenes Rohr, um eine Barriere zwischen dem Abwasserrohr und dem Raum zu schaffen, ein solches Modell wurde früher verwendet, bevor neue Technologien entdeckt wurden und Designideen in der Sanitärdesignindustrie aufkamen.

Die verallgemeinerte Struktur des Siphons wird unten diskutiert, natürlich gibt es abhängig von den verschiedenen Modellen einige Besonderheiten.

  • Abnehmbares (schützendes) Netz - entwickelt für die primäre Filterung von Müll, während große Teile bleiben und nicht in das Rohr fallen, wodurch Verstopfungen verhindert werden. Es befindet sich über dem an der Spüle angebrachten Knoten. Wenn das Waschbecken keine schützende Wand vorsieht, sollten Sie darüber nachdenken, ein Waschbecken mit einem Sieb zu kaufen, das mit dieser Funktion gut zurechtkommt.
  • Das Überlaufrohr oder der Ablauf ist ein anderes System, um das Überlaufen des Waschbeckens mit Wasser zu verhindern, das am Ablaufrohr befestigt ist und es vor Überschwemmung schützt.
  • Gummidichtungen mit einer Dicke von 3 bis 5 mm in schwarzer oder weißer Farbe, aufgrund derer eine feste Verbindung der Siphon-Teile vorgesehen ist.
  • Abzweigrohr - befindet sich unter der Spüle / Waschbecken.
  • Verbindungsschraube - zur Befestigung aller Details.
  • Eigentlich Siphon.
  • Kanalisation Entwässerung.

Der Baumarkt bietet viele Arten von Siphons, die sich in Material, Form und Größe unterscheiden. Alle Siphons können in zwei große Gruppen unterteilt werden - sie sind nass und trocken, jede dieser Gruppen besteht aus Mini-Untergruppen.

Abhängig vom Design

Am häufigsten sind die folgenden Optionen.

Flasche - ihre Hauptfunktion wird aufgrund des Wassergehalts in ihrem Kolben, der den Fluss von Faulgasen in den Raum verhindert, durchgeführt. Dies ist eine der häufigsten Optionen, die in fast jeder Wohnung zu finden ist. Flaschensiphons können verschiedene Formen haben und quadratisch, rechteckig, rund sein.

Vorteile:

  • es kann sowohl mit einem als auch mit zwei Wasserhähnen sein, die Anschlüsse nicht nur mit Waschbecken / Waschbecken, sondern auch mit anderen Geräten (Waschmaschine, Geschirrspüler) verbindet;
  • Universell in seiner Anwendung, geeignet für geschlossene Schalen mit einem Sockel vom Typ "Tulpe";
  • im Falle eines versehentlichen Verschluckens von Juwelen und anderen Dingen in einen solchen Siphon können Sie sie schnell finden, weil sie sich am Boden des Kolbens absetzen, und beim Zerlegen können Sie sie leicht bekommen;
  • der angesammelte Schmutz an den Wänden des Siphons wird mit speziellen Mitteln gut gereinigt.

Minus eins - der Siphon ist recht voluminös, nimmt also Platz unter der Spüle ein.

Tubular - ein einfacher Siphon, der durch ein herkömmliches gebogenes Rohr dargestellt wird, öfter S-förmig oder U-förmig, ähnlich einem gewellten Siphon, aber anstelle einer Wellung gibt es ein gerades, glattes Rohr.

Vorteile:

  • einfach zu bedienen, wenn nötig, kann der gekrümmte Teil demontiert werden und Verunreinigungen entfernen;
  • Direktfluss-Struktur schützt gut vor Blockaden;
  • es ist möglich, in einer suspendierten Form mit offenen Waschbecken zu verwenden.

Nachteile:

  • eine Wasserverstopfung wird in einer kleinen Vertiefung gebildet, wenn sie selten verwendet wird, dann ist die Verdampfung von Wasser mit der Freisetzung eines unangenehmen Geruchs möglich;
  • Für die Reinigung muss man vollständig abbauen.

Wellpappe - die einfachste Art, präsentiert in Form von hygienischen flexiblen Wellrohr. Eines seiner Enden ist an der Spüle befestigt, und die Welle ist direkt mit dem Abwasserrohr verbunden, in der Mitte wird mit Hilfe einer Klemme eine notwendige Biegung gebildet, in der sich ständig Wasser befindet (Wassersperre), wodurch der unangenehme Geruch verhindert wird.

Vorteile:

  • Einfachheit in der Konstruktion ermöglicht eine einfache Installation in der Zukunft;
  • benötigt keinen großen Platz unter der Spüle;
  • Aufgrund seiner Flexibilität ist es möglich, das Rohr auf bequeme Weise zu positionieren, zu verlängern oder zu verkürzen.

Nachteile:

  • oft unter dem Einfluss von hohen Temperaturen (kochendes Wasser) wird die Wellung verformt;
  • Gofrosiphon hat ein Minus in der Form von Anhäufung in seinen Falten von Fett, Schmutz, der zur Bildung von Verstopfungen beitragen wird, und es wird notwendig sein, mit Reinigungsteilen zu ändern oder zu demontieren.

Dry - beginnt im Verkauf an Dynamik zu gewinnen. Ein Merkmal des hydraulischen Siphons vom Trockentyp ist das Vorhandensein eines Gummirohrs im Inneren, das bei Verwendung Wasser in den Kanal leitet. Nach dem Waschen wird das Rohr abgesenkt und lässt den Geruch nicht mehr aus, während das Luftventil gebildet wird.

Vorteile:

  • Da es kein Wasser darin gibt, ist ein solcher Siphon gut für den Gebrauch in ungeheizten Räumen, ohne befürchten zu müssen, dass er platzt;
  • aufgrund seiner Struktur ist die Installation an schwer zugänglichen Stellen sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Position möglich;
  • enthält kein Wasser und verhindert dadurch die Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen.

Nachteile: oft in nur zwei Größen verkauft.

Doppelsiphon - diese Art von Siphon wird bevorzugt, wenn ein Haus mit einer Doppelspüle ausgestattet ist, die oft hilft, Wasser zu sparen, was sehr wichtig ist, wenn es einen Zähler gibt. Wie bei anderen Arten hat der Doppelsiphon einen Sumpf, in den Fremdkörper fallen können und von wo aus man sie leicht erreichen kann.

Siphon-Typ "Klick-Klick" - bezieht sich auf den automatischen Typ, bei dem der Deckel direkt am Gerät befestigt ist, und durch einfaches Drücken schließt er das Loch im Abfluss und Wasser wird hinzugefügt (häufiger in Bädern), mit Überlauf um Überschwemmungen zu verhindern die Abdeckung hebt sich selbständig und der Spalt, durch den das Wasser fließt, wird gebildet.

Der Unterschied zwischen dem Automatensiphon und der halbautomatischen Maschine besteht darin, dass für den letzteren der Knopf gedrückt werden muss, um das Loch zu öffnen und das Wasser abzulassen.

Der Teleskop-Siphon ist eine ideale kompakte Erfindung, die aus verschiedenen Durchmessern von Rohren besteht, sie werden oft zusammengebaut geliefert, das heißt, jeder, der keine Fähigkeiten in den Klempnerarbeiten hat, wird mit der Installation zurechtkommen. Zusätzlich zu seinem einfachen Design kann der Siphon in der Tiefe und Höhe eingestellt werden, um sowohl eine verkürzte als auch eine erweiterte Version zu machen, das bedeutet, dass die Hälfte des Raumes unter der Spüle oder Waschbecken wird nicht von einem Siphon mit der Unfähigkeit, notwendiges Zubehör dort zu verbergen, besetzt, und Sie können sicher setzen auf Wunsch Regale, Schiebeschränke und mehr.

Der Wandsiphon ist eine ideale Lösung, um eine ästhetische Optik zu kombinieren und Platz zu sparen. Er passt nahe an die Seitenwand. Meistens wird beim Einbau der Waschmaschine unter die Spüle verwendet, während zwischen der Waschmaschine und der Wand ein schmaler Spalt verbleibt.

Winkelsiphon - in der Dusche verwendet, oft aus Edelstahl.

In Bezug auf offene Bereiche

Je nach Lage im Raum sind Siphons in drei Typen unterteilt.

  1. Versteckte Siphons - wie ein Flaschensiphon, während der Kolben selbst in der Wand versteckt ist. Die teuerste Art und unbequem zu verwenden, aber spart Platz unter der Spüle.
  2. Offene Siphons - einfache Installation, einfache und bequeme Wartung.
  3. Flachsiphon - der Hauptgrund für die Anwendung ist die Notwendigkeit, Platz zu sparen, wo nicht genügend Platz für ein Standard-Ablaufdesign vorhanden ist. Am häufigsten sind offene Modelle von Lilienspülen, Duschen und Badezimmern. Dieses Modell ähnelt einer Schüssel mit einer breiten Basis, die die minimale Höhe zwischen der Spüle und der darunter liegenden Struktur in Form einer Waschmaschine, Regale und andere belegt.

Vorteile:

  • nimmt nicht viel Platz unter der Spüle, aufgrund der verbleibenden Platz können Sie eine Waschmaschine, Schrank;
  • es ist möglich, einen Siphon an einem schwer zugänglichen Ort zu installieren;
  • gut schützt vor einem unangenehmen Abwassergeruch;
  • Wasser fließt leicht, Verschmutzung an den Wänden des Siphons bleibt praktisch nicht wegen seiner glatten Wandstruktur.

Mit Überlauf

Überlauf ist ein zusätzliches Merkmal für den Siphon, der erforderlich ist, um Überschwemmungen zu verhindern. Es verhindert das Überlaufen von Waschbecken / Badewannen / Waschbecken und verhindert Überschwemmungen. Durch ein zusätzliches Loch fließt überschüssiges Wasser in den Abfluss. Abhängig von seiner Verbindung mit dem Siphon kann der Überlauf entweder intern oder mit einem integrierten Bodenventil sein, für das kein zusätzliches Loch in der Spüle benötigt wird. Oft, wenn die innere Person selbst es nicht sieht, dann gibt es kein zusätzliches Loch auf der Spüle, aber aufgrund eines speziellen Mechanismus arbeitet es im erforderlichen Moment.

Abfallentsorger

Ausgezeichnete Anpassung für die Lösung einer Frage mit Müllbehältern und der verunreinigten Kanalisation. Dieses Gerät beseitigt den unangenehmen Geruch in der Küche.

Mit Wasserhahn

Ein Siphon kann mit Wasserablauf sein - das ist der Name des Teils, durch den die Entwässerung selbst stattfindet. Es kann entweder Einzel- oder Doppel sein. Bei der zweiten Variante gibt es eine zusätzliche Struktur an der Schüssel selbst, an die andere Geräte angeschlossen werden können, an denen das Ablassen erforderlich ist.

Mit Ventil

Ein solches Siphondetail als Ventil kann sein:

Das Luftventil für die Kanalisation muss oft installiert werden, wenn mehrere Geräte angeschlossen sind, und es besteht die Möglichkeit, dass die Wassersperre unterbrochen wird und der Geruch von Abwasser in die Räume gelangt. Ihr Zweck ist es, Luftdruckabfälle in Rohren zu normalisieren. Im Gegensatz zu einem Luftsperrventil lässt es Wasser einfach in eine Richtung laufen und verhindert so, dass es rückwärts läuft, während es den Druck in den Rohren nicht beeinflusst.

Hausgemachte Siphon

Als Option kann ein selbstgebauter Siphon in Vorstadtgebieten verwendet werden, in denen Sie nicht lange bleiben und seine lange Dienstzeit nicht benötigen. Sie können zwar keine Zeit darauf verschwenden und einfach einen Waschtisch kaufen.

Technische Eigenschaften

Die Siphon-Produktion kommt aus einer Vielzahl von Materialien, die neben den Unterschieden in Form und Größe unterschiedlich sind.

Materialien und Farben

Materialien für die Herstellung unterscheiden sich in einer Vielzahl. Oft sind Siphons den Augen eines Menschen hinter einem Sockel oder einer Wand verborgen, aber manchmal kann dies nicht getan werden, und es lohnt sich, Optionen zu finden, die keine zusätzlichen Details im Inneren erfordern.

  • Messing - Produkte aus Messing mit einer verchromten Beschichtung werden häufiger für Glasspülen verwendet, wo es notwendig ist, die allgemeine Designidee zu bewahren. Dieses Modell ist perfekt mit anderen ähnlichen metallischen Innendetails kombiniert. Sie benötigen jedoch besondere Sorgfalt, um ihr Aussehen zu bewahren.

Natürlich ist der Preis im Vergleich zu Kunststoffsiphons viel höher, aber die Qualität und das Aussehen rechtfertigen die Kosten. Aufgrund der Mobilität der Teile ist es möglich, die Höhe des Ablaufs zu wählen, was einen solchen Siphon vielseitiger macht.

  • Von Nichteisenmetallen - hauptsächlich auf dem Markt gibt es Bronze-, Nickel- und Kupfersiphons. Sich um sie zu kümmern, ist eine sehr mühsame Arbeit, die Zeit und Spezialwerkzeuge braucht. Meistens werden sie verwendet, um den gesamten Stil des Interieurs zu erhalten. Kupfer ist das teuerste Material für die Herstellung von Siphons, aber im Hinblick auf die Lebensdauer ist Edelstahl nicht unterlegen.
  • Stahl - der Hauptvorteil ist die Festigkeit des Materials, im Laufe der Zeit lecken die Siphons nicht. Grundsätzlich sind sie alle mit Chrom beschichtet, was die Haltbarkeit der Struktur gewährleistet. Der Nachteil beim Verchromen von Stahl ist der Preis des Siphons, aber die Qualität ist gewährleistet, wenn die Beschichtung korrekt hergestellt wurde. Um dieses Modell zu installieren, benötigen Sie genaue Messungen und Installationsarbeiten durch einen Installateur. Verchromte Siphons passen perfekt zu glänzenden Wasserhähnen, Handtuchhaltern und anderen Details im Badezimmer.
  • Gusseisen - bei der Installation von Bodentoiletten wird einem solchen Siphon der Vorzug gegeben.
  • Kunststoff - die häufigste Art von Siphon, aus Polypropylen, aufgrund dessen der niedrige Preis des Produkts, aber nicht die Qualität selbst. Die Hauptvorteile eines solchen Siphons sind neben den geringen Kosten die Einfachheit und Leichtigkeit der Montage, die Beständigkeit des Materials gegenüber chemischen Agenzien, die Wartungsfreundlichkeit und die Reinigung mit speziellen Mitteln. Es muss daran erinnert werden, dass es möglich ist, Schäden unter Einwirkung eines thermischen Faktors (kochendes Wasser) zu verursachen.

Aufgrund seiner Eigenschaften nehmen Kunststoff- und Kunststoffsiphons einen der ersten Plätze im Verkauf ein.

  • Bronze - sieht sehr reich aus, aber bei mangelnder Sorgfalt verdirbt sein Aussehen.

Die Auswahl an Farben ist sehr groß, von häufiger, wie weiß oder schwarz, zu Ihren Wünschen. Oft kombinieren Farben wie Gold, Bronze oder Metallic sehr gut mit Stil.

Formulare

Die Form des Siphons muss gewählt werden, wenn ein offener Schalentyp verwendet wird, um das ästhetische Erscheinungsbild zu erhalten. In solchen Fällen ist es häufiger S- oder U-förmig, flach, quadratisch. In anderen Fällen, wenn der Siphon vor den Augen verborgen ist, lohnt es sich, mehr über die Qualität als über die Form nachzudenken.

Abmessungen

Hier ist es notwendig, von dem Bereich fortzufahren, den Sie unter der Spüle haben. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Sie nehmen sollen, kurz oder lang, gibt es solche Arten, bei denen Sie den Siphon selbst einstellen können: sowohl um ihn zu verlängern als auch zu verkürzen.

Hersteller

Die Wahl des Siphons sollte nicht nur aus Kosten bestehen, es ist auch notwendig, auf den Hersteller zu achten. Es kommt oft vor, dass die Produkte namhafter Unternehmen nicht den Erwartungen entsprechen und umgekehrt.

Unten finden Sie einige Optionen, die Ihnen bei der Auswahl helfen.

  • Viega ist das Motto dieses Unternehmens: "Qualität ist das Wichtigste. Ohne Qualität verliert alles seine Bedeutung. " Und das ist so, ihr Hauptvorteil ist die hohe deutsche Qualität. Die Produkte sind seit mehr als 115 Jahren auf dem Markt, und seitdem hat sich viel verändert, aber die Hauptsache bleibt immer bei ihnen. Heute ist Viega Weltmarktführer auf dem Gebiet der Sanitärtechnik mit mehr als 10 Vertretern in verschiedenen Ländern der Welt. Einer der Hauptbereiche der Arbeit ist die Herstellung von montierten Rohrleitungen, die nicht nur den neuesten technischen Eigenschaften entspricht, sondern auch ein tolles Design hat. In der Herstellung ihrer Produkte mit verschiedenen Materialien in Form von Edelstahl, Kupfer, Bronze, Kunststoff.
  • Alcaplast ist ein in der Tschechischen Republik ansässiges Unternehmen, dessen Rating auf dem Markt in Mittel- und Osteuropa ziemlich hoch ist. Das Hauptprogramm, neben der Schaffung von Einlass- und Ablaufmechanismen, sind versteckte Installationssysteme, verschiedene Arten von Siphons für Bäder, Waschbecken, Waschbecken, Duschwannen, die helfen werden, Komfort im Haus zu schaffen.

Waschbecken Siphons

  • Zeige nach:
  • 20
  • 40
  • 80
  • Ansicht:

Gesamtpositionen: 83

  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Waschbecken
  • Länge, cm: 4
  • Breite, cm: 4
  • Hersteller: Viega
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 3
  • Breite, cm: 3
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 3
  • Breite, cm: 3
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 3
  • Breite, cm: 3
  • Länge, cm: 20
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Länge, cm: 10
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 30
  • Hersteller: Wirquin
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 30
  • Breite, cm: 20
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 4
  • Breite, cm: 4
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 4
  • Breite, cm: 4
  • Länge, cm: 8
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Länge, cm: 8
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Länge, cm: 8
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Länge, cm: 8
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Länge, cm: 40
  • Breite, cm: 15
  • Höhe, cm: 30
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 3
  • Breite, cm: 3
  • Länge, cm: 20
  • Breite, cm: 10
  • Höhe, cm: 20
  • Hersteller: AlcaPlast
  • Typ: Für Waschbecken
  • Länge, cm: 3
  • Breite, cm: 3
  • Länge, cm: 40
  • Breite, cm: 15
  • Höhe, cm: 30

Gesamtpositionen: 83

Im Online-Shop mehr als 50.000 Artikel von Sanitär-, Heizungs-, Klimaanlagen und Elektrowaren auf Lager und auf Bestellung.
Der Katalog enthält Hunderte von Unternehmen - von günstig bis Premium. Niedrige Preise und Rabatte machen Ihre Einkäufe noch profitabler.

Sie haben die Möglichkeit, im Einzel- und Großhandel in Woronesch zu kaufen - wir arbeiten mit natürlichen und juristischen Personen, wir liefern schnell Bestellungen. Die Bestellung von Waren auf unserer offiziellen Website ist billig und sicher dank der Verwendung von sicheren Datenübertragungsprotokollen.

Es befinden sich noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

© Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken.
und ist kein öffentliches Angebot

Kopieren von Informationen ohne die Erlaubnis der Urheberrechtsinhaber ist verboten.

Wie installiere ich einen Siphon - die Empfehlungen von Profis

Jeder Mann, der etwas auf sich hält, oder auch nur dein Sohn im Teenageralter, wird verstehen können, wie man eine Spüle für die Spüle zusammenstellt. Schließlich erfordert dies nur ein Minimum an Anstrengung, ein paar einfache Fähigkeiten, einen Schraubenzieher und ein Maximum an Begierde.

Jede Hausfrau weiß von diesem Gerät, dass es verstopft und gereinigt werden kann, oder es kann fließen und dann müssen Sie es möglicherweise durch ein neues ersetzen. Wenn ein Mann im Haus ist, gibt es kein Problem. Andernfalls müssen Sie sich an die kostenpflichtigen Dienste eines Spezialisten wenden.

Zweck des Siphons

Sie wohnen in einem privaten Haus oder Apartment, wenn Ihr Haus ein Waschbecken, Waschbecken, Badewanne oder Dusche hat, dann gibt es Siphons. Ohne dieses sanitäre Gerät können Sie es tun, außer im Fall eines Straßenwaschtisches.

Ein Siphon ist eine Art gekrümmter Rohrabschnitt, durch den Abwasser aus der Spüle / Wanne / Duschwanne in den Kanal abgeleitet wird. Ohne diese Sanitäreinrichtung ist es unmöglich, die Spüle mit dem Abwasserkanal zu verbinden. Schließlich hält es unangenehme Gerüche aus dem Abwasserrohr, verhindert das Wachstum von Bakterien durch die Wasserfalle, die es bildet.

Es ist notwendig, den Siphon an das Abwassersystem anzuschließen, um auch groben Schmutz zu fangen, der aus irgendeinem Grund in den Abfluss gelangt ist. Es ist wichtig, sofort zu beachten, dass das fragliche sanitäre Gerät nicht in der Lage ist, das Abwassersystem vollständig vor Verstopfung zu schützen. Es ist notwendig, regelmäßig zusätzliche Chemikalien zu verwenden, die für die Reinigung des Abwassersystems bestimmt sind.

Sorten von Siphons

Bevor wir mit der Analyse der Frage beginnen, wie man einen Siphon richtig mit einer Spüle oder einer anderen Sanitärarmatur verbindet, lassen Sie uns überlegen, welche Arten von Siphons existieren. Schließlich, nachdem Sie sich entschieden haben, dieses Produkt zu kaufen, werden Sie zuerst über seinen Typ denken, der spezifisch in Ihrem Fall notwendig ist. Betrachten Sie zur besseren Übersicht folgende Bilder.

Wie aus den obigen Bildern hervorgeht, ist der Flaschensiphon heute am zweckmäßigsten und bequemsten in der Montage. Darauf wohnen wir.

Grundlegender kompletter Satz eines Flaschensiphons

Um die Frage zu beantworten, wie man einen Flaschensiphon auf der Spüle installiert, müssen Sie zuerst überlegen, aus welchen Teilen er besteht. Die Hauptbestandteile eines Flaschensiphons für eine Spüle oder ein Bad sind:

  • Schutzgitter;
  • ein Satz Gummidichtungen;
  • konische Gummibündchen;
  • Empfangs- oder Abzweigrohr;
  • Verbindungsschraube;
  • Überwurfmutter;
  • unten;
  • Verbindungsmutter für Abwasserrohr;
  • Abflussrohr.

Verschiedene Modifikationen von Flaschensiphons

Je nach Modell Ihres Geräts können zusätzliche Details angezeigt werden, z.

  • mehrere Eingänge;
  • Überlaufrohr;
  • Ventilablauf.

Wenn Sie eine Waschmaschine neben dem Waschbecken haben, auf dem Sie den Siphon installieren, sollten Sie überlegen, ein Modell mit einem speziellen zusätzlichen Einlass zu kaufen. Es ist viel einfacher und bequemer, Haushaltsgeräte über einen Siphon und nicht direkt an das Abwassersystem anzuschließen.

Das Überlaufrohr ist an der Spüle angebracht, deren Konstruktion zunächst eine Überlauföffnung vorsieht. Um Überschwemmungen in der Küche zu vermeiden, haben die Hersteller von Spülbecken für Bad und Küche vor kurzem begonnen, diese mit einer Überlauföffnung auszustatten, und die Hersteller von Siphons haben begonnen, ihre Produkte mit einem Überlaufrohr auszustatten.

Autosliv ist eine sehr praktische Eigenschaft moderner Modelle. Wenn Wasser in der Spüle gesammelt werden muss, genügt ein einfaches Klicken, um das Ventil am Abfluss zu schließen. Wenn Sie dann das Wasser in der Spüle nicht mehr benötigen, öffnet sich das Ventil und der Abfluss läuft normal weiter.

Das Bild unten zeigt eine der Modifikationen des Flaschensiphons. Im Allgemeinen haben sie alle ein ähnliches Gerät, und es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche spezifischen Änderungen des Spülbeckens im Badezimmer nur aufgrund spezifischer Bedingungen entschieden werden.

Es gibt auch Modelle von Siphons für Doppelsenken. Der Vorteil dieses Modells ist, dass Sie den Siphon nicht zweimal installieren müssen. Und es wird erheblich Zeit und Mühe sparen. Aber nicht nur. Das Modell mit zwei Einlässen ist kompakter, was für die produktive Nutzung des Raumes unter der Spüle wichtig ist. Durch die Installation von 2 separaten Siphons auf einem Becken mit zwei Schüsseln, schaffen Sie ein Netz aus Rohren und Schläuchen unter der Spüle. Dies verhindert nicht nur, dass Sie beispielsweise einen Behälter dort platzieren, sondern macht auch den Unterhalt des Abwasserkanal-Komplexes schwierig.

Montagetechnik

Welches Modell des Sanitärgeräts Sie auch gekauft haben, der Hersteller ist verpflichtet, dem Produkt einen Schaltkreis für seine Montage und eine Liste der Komponenten anzubringen. Es sind die Anweisungen des Herstellers, die bei der Montage eines Siphons für eine Spüle zuerst beachtet werden sollten.

Aber in der Regel ist die Anweisung schematisch. Wenn Sie nicht das erste Mal an der Montage des Produkts beteiligt sind, ist es durchaus möglich, dass das Schema für Sie mehr als genug sein wird. Es ist jedoch besonders wichtig für einen Neuankömmling, sich auf Punkte zu konzentrieren, die wir jetzt im Detail besprechen werden. Ja, und der Besitzer, der schon lange mit seinen eigenen Händen alles gemacht hat, ist manchmal nützlich, um Sie an einige Nuancen zu erinnern.

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Konfiguration zu überprüfen. Es scheint elementar zu sein. Aber es gibt häufig Situationen, in denen "etwas nicht stimmt", und es ist nicht klar, woran man sich halten muss, weil es einfach nicht genug spezifische Details hat. Seltener tritt Redundanz auf. Dann wird der verwirrte Besitzer auch lange überlegen, an was er die zusätzliche Nuss befestigen soll.
  2. Wenn Sie mit einem kompletten Satz herausgefunden haben und nicht vergessen, auch auf die Qualität der Teile zu achten, können Sie direkt zur Montage gehen.
  3. Überprüfen Sie den unteren Stecker. Stellen Sie sicher, dass keine scharfen Elemente darauf liegen, ein Defekt, der die Dichtung beschädigen kann. Der Boden des Siphons ist immer mit Wasser gefüllt und das Vorhandensein von Defekten an diesem Ort der Konstruktion führt unweigerlich zu Undichtigkeiten.
  4. Installieren Sie ein Gitter, um zu verhindern, dass Lebensmittel in den Abfluss gelangen, und eine weiße Dichtung auf dem Loch im Boden des Spülbeckens. Und auf der Rückseite der Abflussöffnung, von unten, ist eine schwarze Gummidichtung montiert. Drücken Sie das Abzweigrohr bis zur Spüle und schrauben Sie die Befestigungsschraube mit einem Durchmesser von 6-8 mm durch den Rost von oben in die Spezialmuffe im Abzweigrohr. Um dies zu tun, benötigen Sie einen breiten Schraubendreher - vielleicht das einzige Werkzeug, das Sie verwenden werden, außer für die Hände.
  5. Setzen Sie von oben auf das Abzweigrohr die Überwurfmutter und dann die konische Gummidichtung ein. Setzen Sie den Siphon in den Nippel ein, um sicherzustellen, dass die Höhe, in der er sich befindet, korrekt ist. Sichern Sie es auf dieser Ebene, indem Sie die Spannmutter von Hand anziehen. Die Installation des Siphons auf der Spüle ist fast abgeschlossen.
  6. Danach müssen Sie eine Gummidichtung in die untere Abdeckung des Gerätes stecken und diese festschrauben. In der Zukunft wird es notwendig sein, es abzuschrauben, um alles von den angesammelten Trümmern dort zu reinigen. Achten Sie darauf, die Dichtung nicht jedes Mal zu quetschen.

Was Sie bei der Installation beachten sollten:

  • Verwenden Sie kein Dichtmittel, wenn Sie das Gerät zusammenbauen. Wenn Sie es zerlegen müssen, um es zu reinigen, wenn ein Stau auftritt, werden Sie es nicht schnell schaffen können. Darüber hinaus müssen Sie die Reste des alten Dichtungsmittels entfernen, bevor Sie alles wieder verschließen können. In extremen Fällen verwenden Sie Silikon, aber es ist besser, mit einigen Gummi-Pads, die im Kit enthalten sind, zu tun. Bei normaler Qualität sollten keine Probleme mit der Dichtheit der Gelenke auftreten. Das ist ein Abwasserkanal, dort herrscht kein Druck, im Gegensatz zu einer Wasserleitung.
  • Denken Sie sofort, in der Küche, im Badezimmer oder in einem anderen Raum werden Sie eine Waschmaschine installieren, unabhängig davon, ob Sie einen Geschirrspüler installieren oder nicht, ob Ihr Waschbecken wird Einzel- oder Doppel sein. Dies ist notwendig, damit es nicht immer notwendig ist, einen Siphon auf der Spüle zu installieren, mit dem Hinzufügen von neuen Haushaltsgeräten in Ihrem Haus, die einen Anschluss an die Kanalisation erfordern.
  • Um sicherzustellen, dass der Siphon, den Sie zusammengebaut haben, ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass alle Verbindungen dicht sind und dass an keiner Stelle undicht ist.
  • Alle Verbindungen müssen manuell ohne Hilfswerkzeuge hergestellt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Dichtgummi gepresst wird, was seine Lebensdauer erheblich verkürzt.

Fassen Sie zusammen

Die Montage des Siphons zum Waschen, Spülen, Duschen oder Baden benötigt nicht viel Zeit und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Es gibt jedoch eine Reihe von Nuancen, die Sie beachten und berücksichtigen sollten, damit Sie beim Wiederholen nicht doppelt arbeiten müssen. Es ist notwendig, alles zu berücksichtigen, so dass es in kurzer Zeit nicht notwendig ist, ein komplett neues Gerät zu einem funktionelleren Modell zu machen, weil Sie vergessen haben, dass Sie als nächstes eine Waschmaschine installieren und diese über einen Siphon mit dem Abwasserkanal verbunden werden muss.

Wenn Sie noch nicht mit Rohrleitungen vertraut sind und zum ersten Mal einen Siphon installiert haben, sind die Anweisungen des Herstellers für das Produkt möglicherweise unverständlich. Es hat nur eine schematische Beschreibung der Reihenfolge der Montage und Installation des Geräts, es enthält keine wichtigen Informationen und Tipps, die dazu beitragen, Fehler zu vermeiden und halten Sie Ihre Küche aus dem Abwasserkanal.