Der Mixer taumelt in der Küchenspüle, wie man es einstellt

Groes Kugelmixer steht auf einer Stahlspüle und ist mit diesem verschraubt. Der steile Mischer ist eine steile Senke, aber beim Schließen-Öffnen des Wassers mit einem Hebel (es ist notwendig, seitwärts nach links-rechts zu drücken), schwingt der Mischer nicht fest. Eine kleine Biegung Metall Waschen. Wie man es richtig macht und wie man die Situation korrigiert?

Stahldichtungssatz.

Früher hatte ich Groe, ich weiß nicht, wie es jetzt war, es gab spezielle Kunststoff-Abstandshalter, um die Steifigkeit der Halterung bei der Montage auf Edelstahl zu erhöhen. Autowäsche.

RaaV hat geschrieben:
Wie kann man die Situation beheben?

Stärkung der Steifigkeit an der Stelle der Befestigung des Mischers. Setzen Sie einen Abstandhalter, wenn es enthalten war. Wenn nicht, versuche zu finden. Wenn Sie nicht finden, eine Skizze ausarbeiten und selbst machen oder bestellen.
Nun, wenn keiner der oben genannten Punkte fehlschlägt, ertragen Sie die Situation.

Kürzlich geriet ich selbst in eine solche Shnyaga: Groe, der die Situation an der Spüle aus Edelstahl und der damit verbundenen Dichtung nicht änderte, war alles gleich. Ein Einsatz aus dickem Sperrholz (links nach der Reparatur). Die Form ähnelt einem Dreieck mit einem Halbkreis Hand, die maximale Größe, die unter der Spüle platziert werden kann.. Schneiden Sie einen 36mm Durchmesser Kreis unter dem Wasserhahn. Dann habe ich alles zusammengebaut, jetzt schwingt es nicht, und wie es ist dumm, teurer Kran, aber es gibt keine Befriedigung
Viel Glück, alles sollte funktionieren! (Ich bestehe nicht auf Sperrholz, es gibt andere starke Materialien)

Kran auf dem Waschbecken taumelt

Kran auf dem Waschbecken taumelt

Maria Vlasova »30. August 2015, 13:52

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

Ermak »30 Aug 2015, 14:26

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

giftiger Stahl »30. August 2015, 14:28

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

romanova »02 Sep 2015, 08:58

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

seryozha "02 Sep 2015, 10:45

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

Der Astronom »02 Sep 2015, 13:20

Re: Kran auf dem Waschbecken taumelt

Irina777 "02 Sep 2015, 15:39

Wie man Mischer schwächt, wie man die Spüle verstärkt?

Mixer und Spüle wurden fast gleichzeitig gekauft. Spüle aus Edelstahl, aber der Mixer ist riesig, groß und schwer, mit zwei Wasserhähnen, einer für normales Wasser, der andere für den Filter. Bei der Installation versicherte der Klempner, dass er alles festgezogen habe, aber der Wasserhahn pumpte stark an den Seiten und beim Einschalten, und wenn Wasser genommen wurde und alles angeblich durch eine weiche Edelstahlspüle verursacht wurde. Sagen Sie mir, was sind die Feinheiten bei der Installation großer Kräne, wie können sie weiter verstärkt werden, damit der Kran nicht hängen bleibt, ist dies mit Dichtungen möglich?

  • Geschrieben von: Niagarah
  • Datum: 01/05/2014
  • Unterabschnitt: Mixer
  • Antworten: 2
  • Wenn Ihr Wasserhahn nicht fließt und nicht willkürlich scrollt, dann kann es keine Beschwerden über Rohrleitungen geben. Er hat alles richtig gemacht. Sie selbst haben geschrieben, dass der Mixer ziemlich groß und schwer ist. Dementsprechend ist es ein großer Hebel zum Waschen, der in der Regel dicker als 1 mm ist, tut niemand. Sie können versuchen, ein Paar Aluminiumecken oder Quadrate der gewünschten Größe von unten zu kleben, um die Steifigkeit zu erhöhen.

    Wenn die Spüle aus Edelstahl dünn ist - Sie müssen es von unten kleben - an der Stelle, wo der Mixer dick Sperrholz ausgeschnitten wird, bohren Sie ein Loch hinein und stellen Sie den Mixer auf diese Weise. Ansonsten erhält man die flüssige Struktur und den Mischer, unabhängig von der Art des Loses.

    So installieren Sie den Wasserhahn auf der Spüle: eine detaillierte Analyse der Installationstechnik

    Wenn Sie den Wasserhahn im Badezimmer oder in der Küche ersetzen wollen und keine Erfahrung in der Ausführung solcher Arbeiten haben, sollten Sie nicht verzweifeln. Dies bedeutet nicht, dass die Aufgabe unmöglich ist und muss den Installateur anrufen.

    Es genügt, das detaillierte Handbuch zur Installation des Mischers auf der Spüle zu lesen und alle Installationsschritte sorgfältig durchzuführen, unter Beachtung der Sicherheitsregeln.

    Installation des Mischers: Analyse der Technologie

    Fast jeder erwachsene Mann kann den Mixer zuhause installieren. Es ist einfach nicht immer hinter ihnen, dass es eine ähnliche Erfahrung gibt, und manchmal ist es peinlich, erfahrenere Kollegen zu fragen.

    Ein ausführlicher Installationsprozess wird Ihnen helfen, viele Fragen zu lösen und Ihnen das Vertrauen in Ihre eigene Stärke zu geben - die Installation des Mixers ist einfach.

    So bereiten Sie sich auf die Installation vor

    Bevor Sie direkt zur Installation gehen, gibt es eine Vorbereitungsphase. Zuerst müssen Sie das Waschbecken sorgfältig untersuchen, wenn es bereits im Badezimmer installiert ist. Wenn das eine Küchenspüle ist, dann muss es noch studiert werden. Zunächst ist die Anzahl der vom Hersteller für den zukünftigen Mischer vorgesehenen Bohrungen von Interesse.

    Der Hersteller der originalen Spüle vervollständigt den Mischer mit allen Details, die für die Installation notwendig sind. Dies ist jedoch nur in teuren Modellen möglich, in denen alle Elemente der Sanitärtechnik im gleichen Stil dekoriert sind.

    Beim Kauf eines Mischpults ist es wichtig zu prüfen, ob alle Teile enthalten sind. Schließlich erfordert die Installation Muttern, Dichtungen, flexible oder starre Liner. Das Vorhandensein aller Komponenten sollte vor dem Kauf des Produkts beachtet werden.

    Wenn der Mischer des erforderlichen Modells und der erforderlichen Größe erfasst wird, wird der Befehl studiert, er bleibt bestehen, um ihn zu installieren. Dazu benötigen Sie Werkzeuge, die Sie bereits vor Arbeitsbeginn vorbereiten möchten. Dies sind Schraubenschlüssel und verstellbare Schraubenschlüssel, Dichtband, Klebeband, kleiner Schlüssel, Schraubendreher, Zange, Taschenlampe, Sanitär-Mixer-Kit mit allem Zubehör, ein Stück weiches Tuch.

    Es kann notwendig sein, zusätzliche 2 flexible Schläuche zu kaufen, wenn die Länge der Rohre nicht ausreicht. Und eine Bügelsäge, wenn Sie ein Modell mit einem Bodenventil installieren müssen, das eine mechanische Einstellung hat.

    Wenn das Badezimmer bereits in Betrieb war, müssen Sie höchstwahrscheinlich zuerst den alten Wasserhahn entfernen. Es ist wichtig, alles sehr sorgfältig zu tun, um das Waschbecken nicht zu beschädigen, wenn Sie nicht vorhaben, es zu ersetzen. Es ist besser, ein Stück weiches Tuch am Boden des Tanks zu perforieren, um versehentliches Absplittern und Verkratzen zu vermeiden.

    Dann müssen Sie die Wasserzufuhrventile zum Wasserhahn schließen. Wenn es keine gibt, ist es notwendig, das Wasser in der ganzen Wohnung / Haus abzuschneiden. Dann müssen Sie dies überprüfen, indem Sie den Wasserhahn öffnen - wenn nichts tropft, dann können Sie fortfahren, zu demontieren.

    Wenn das Waschbecken noch nicht in Betrieb war, muss nichts demontiert werden. Es genügt, die Wasserzufuhr zu unterbrechen und ein weiches Tuch an der Vorderseite des Tanks zu begasen, um es vor versehentlicher Beschädigung zu schützen.

    Beschreibung der Installationstechnik

    Wenn die Vorbereitungsarbeiten richtig ausgeführt werden, dauert die Installation des Mischers auf der Keramikspüle nicht viel Zeit - im Durchschnitt dauert es etwa 30 Minuten. Dies wird vorausgesetzt, dass die Anweisungen im Kit gelesen werden und der Mixer selbst zusammengebaut wird.

    Es ist am einfachsten, den Mischer auf einem Keramikbecken zu installieren, wenn es noch nicht an seinem Arbeitsplatz befestigt ist. Wenn dies nicht möglich ist, ist die Installation möglicherweise etwas schwierig und Sie benötigen eine Taschenlampe. An schwer zugänglichen Stellen muss man eine Taschenlampe hervorheben - hier braucht man einen Assistenten.

    Um den Mixer an der Spüle zu befestigen, benötigen Sie:

    • Befestigen Sie die flexible Verbindung mit einem 10 oder 11 Schraubenschlüssel am Mischer. Sie können ein flexibles gewelltes Edelstahlrohr verwenden;
    • Legen Sie eine Gummi- oder Silikondichtung auf die Basis des Krans.
    • Schrauben Sie 2 Stifte der Reihe nach mit einem Schlüssel oder Händen. Wenn das Modell mit einer Hülse geliefert wird, müssen keine Nieten gesetzt werden;
    • fädeln Sie die flexiblen Schläuche in das Loch in der Spüle;
    • eine Hufeisen-Gummiauflage von unten tragen;
    • Setzen Sie die Metallunterlegscheibe auf die Oberseite der Dichtung;
    • Befestigen Sie die Überwurfmutter an jedem der beiden Stehbolzen und ziehen Sie sie mit einem Rohr- oder Schraubenschlüssel fest, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

    Ziehen Sie die Muttern fest, es ist wichtig, sie nicht zu übertreiben - die Verbindung kann brechen und Wasser durchlassen. Wenn wir die Muttern locker drehen, hängt das Befestigungselement heraus und der Wasserhahn auf dem Waschbecken wird weiter von einer Seite zur anderen tanzen.

    Wir reparieren den Einhebelmischer selbst

    Wenn der Wasserhahn fließt, ist es nicht nötig, den Klempner anzurufen und für seine Arbeit zu bezahlen. In unserem Artikel werden wir verstehen, wie man einen Einhebelmischer zerlegt und Reparaturen mit den eigenen Händen durchführt. Zur Durchführung der Arbeiten ist es notwendig, sich mit dem Gerät dieses sanitär-technischen Gerätes vertraut zu machen und das notwendige Werkzeug vorzubereiten.

    Wenn es unter dem Hebel herausfließt

    Experten assoziieren das Auftreten von Wasser unter dem Mischerhebel mit dem Bruch der Kartusche. In dieser Hinsicht müssen wir das Gerät zerlegen und die Kartusche ersetzen.

    Wasserhahn Demontage

    In der Anfangsphase der Arbeit müssen Sie eine kleine abgerundete dekorative Abdeckung entfernen. In der Regel befinden sich auf dieser Platte zwei verschiedenfarbige Punkte (rot und blau), die auf die Drehung des Hahns zum Hinzufügen von heißem oder kaltem Wasser hinweisen. Wenn die Strömungsrichtung der Flüssigkeit nicht übereinstimmt, wird der Deckel auf die gegenüberliegende Seite gedreht.

    Einhebelmischer

    Wenn die dekorative Abdeckung entfernt wird, wird eine Schraube in der Öffnung freigelegt, die den Hebel in der Arbeitsposition hält. Dieses Schloss kann mit einem Standard- oder Kreuzschlitzschraubendreher abgeschraubt werden. Es gibt Fälle, in denen ein Sechseck benötigt wird, um den Kran zu entfernen.

    Nachdem Sie den Hebel auf die eine oder andere Weise entfernt haben, entfernen Sie die dekorative Abdeckung. Es ist so, dass dieser Teil auch nicht in der üblichen Weise entfernt werden kann. Der Einsatz kann von Hand gelockert werden, um die Wirkung am Aufbringort zu verbessern, ein weiches, trockenes Tuch auftragen. Wenn der Deckel nicht von Hand entfernt werden kann, können Sie ihn herausziehen:

    Um die Oberfläche des Arbeitsteils zu schützen, muss das Werkzeug mit dem Teil durch das Gewebe in Kontakt kommen. Nach mehreren Umdrehungen in verschiedene Richtungen können Sie schnell die dekorative Tasse entfernen.

    Hochziehen oder Ersetzen der Patrone

    Nach dem Entfernen der Schutzhülle sehen wir eine Patrone vor uns. Jetzt müssen Sie die Ringmutter abwickeln, und Sie können den Mechanismus zum Zuführen und Mischen von Wasser entfernen. Nach dem Herausziehen dieses Teils können Sie die Aufsetzrillen auf der Unterseite sehen, mit denen das Gerät in die Arbeitsposition gebracht wird.

    Nuten zum Einsetzen der Kartusche

    Wenn nach dem Entfernen der Kartusche eine Metallkorrosionsbildung festgestellt wurde, kann der Mischer durch einen neuen ersetzt werden. In einigen Fällen wird das Austreten von Wasser unter dem Hebel durch Anziehen der Mutter verhindert.

    Wiederzusammenbau

    Die Montage des Mischers beginnt mit der Installation einer neuen Kassette. Ziehen Sie danach die kreisförmige Mutter fest und setzen Sie die dekorative Tasse. Als nächstes installieren Sie den Hebel oder Flagge und fixieren Sie seine Position mit der Schraube. Wenn das Befestigungselement verrostet ist oder ein beschädigtes Gewinde aufweist, muss der Hebel fest am Kartuschenhalter montiert sein.

    Wenn es nach dem Austausch der Kartusche fließt

    Der Hauptgrund für dieses ziemlich häufige Phänomen ist Metallkorrosion im Sitz. Wir haben bereits gesagt, dass Sie versuchen können, diese Bereiche mit Silikon zu bedecken, aber wenn das nicht hilft, müssen Sie den gesamten Mischer wechseln.

    Wenn der Hebel selbst nach unten geht

    Ein spontanes Absenken des Mischarms sagt uns normalerweise über dessen Bruch. Wenn Sie auf den Kasten klicken, kann Wasser mit einem dünnen Strom oder überhaupt nicht geliefert werden. Viele glauben, dass der Hauptgrund für dieses Verhalten des Hebels ein Patronenbruch ist, aber dies ist nicht immer der Fall.

    Alle Bewohner einer Stadtwohnung oder eines Landhauses benutzen nicht gleichzeitig Klempnerausrüstung. Einige öffnen die Wasserhähne sanft, andere, zum Beispiel Kinder, ziehen scharf die Fahne. Im letzteren Fall ist eine Beschädigung der Innenseite des Hebels möglich, der auf der Oberseite der Kartusche angeordnet ist. Im Falle einer Beschädigung divergieren die Wände des quadratischen Einsatzes zu den Seiten, was zu einer gewissen Größe des freien Laufs des Teils führt, wenn er angehoben wird, beginnt das Ventil zu fallen.

    Wenn es unter dem Shirt herausfließt

    In einigen Fällen kann Wasser unter dem Mantel des Mischers austreten. Die Hauptursache dieses Phänomens wird als Beschädigung der Dichtungen angesehen, und die Flüssigkeit kann sowohl im oberen als auch im unteren Teil in der Nähe der kreisförmigen Mutter lecken.

    Wasser aus dem Ganderhemd

    In diesem Zusammenhang müssen Sie bei der Installation des Einhebelmischers die Drehmutter richtig anziehen. Dieser Teil wird während des Transports des Produkts oft abgeschraubt oder gelockert, was zu einer kleinen Lücke führt. Eine solche Lücke ist ausreichend für austretendes Wasser.

    Wenn die Mutter gut angezogen ist, ist die Ursache für das Leck eine fehlerhafte Dichtung. Um das Problem zu beheben, schrauben Sie die Mutter ab, entfernen Sie die Nylonscheibe (die verwendet wird, um den Arbeitsspalt zwischen den benachbarten rotierenden Teilen des Körpers zu bilden). Als nächstes entfernen Sie den Mischerauslauf mit der Ummantelung und prüfen Sie sorgfältig den Einbauort der Dichtungen.

    Es sollte keine Anzeichen von Korrosion, Spülen usw. geben. Die einzige Lösung in diesem Fall wäre, den Ganger aus dem alten Wasserhahn zu ersetzen, im schlimmsten Fall müssen Sie den Mischer komplett ersetzen.

    Der zweite Grund für das Austreten von Wasser aus dem Mantel ist der Verschleiß der Dichtungen. Solche Teile sind in Form eines Hufeisens hergestellt, wobei die meisten von ihnen der Wasserkammer zugewandt sind. Neue Dichtung für einen Kran zu kaufen ist ziemlich schwierig, aber Sie können den Mischer reparieren.

    Analyse des Mischers, um Leckagen unter dem Hemd zu beseitigen

    Dazu werden mehrere Schichten Fum-Tape in den Sitzen platziert, wodurch der Durchmesser der Dichtungen erhöht und deren Dichtheit verbessert wird. Als nächstes legen Sie eine Dichtung, setzen Sie die Nylonscheiben, sammeln Sie die restlichen Teile des Mischers.

    Vor der Installation des Krans an einem festen Ort, um seine Dichtheit zu überprüfen. Wenn die Reparaturarbeiten korrekt ausgeführt werden, fließt kein Wasser, dann kann der Mischer an der Spüle befestigt werden.

    So reparieren Sie einen Einhebelmischer mit Ihren eigenen Händen

    Armaturen für die Küche oder für das Badezimmer mit Lämmern, in denen, um das Wasser zu öffnen, war es notwendig, das Ventil abzuschrauben, gehören schon der Vergangenheit an. An ihrer Stelle kommen neue und komfortable Armaturen mit einem Hebel. Bei solchen Modellen wird das Wasser mit einem Knopf geöffnet, der sich nach oben / unten und nach links / rechts bewegt. Up / Down - der Wasserdruck ist reguliert, rechts / links ist der Fluss von heißem und kaltem Wasser. Bei der Reparatur von Küche oder Bad nehmen die Leute oft die alten, wenn auch geeigneten Klempner ab und installieren eine neue, modernere an ihrer Stelle. Das ist verständlich: moderne Reparatur - moderne Sanitärtechnik.

    Einhebel-Wasserhähne werden entweder an einer speziellen Stange mit Exzenter montiert und werden an der Wand montiert oder in einem speziellen Loch der Spüle oder des Spülbeckens installiert und werden als Zapfenloch bezeichnet.

    Die Einrichtung eines solchen Krans ist recht einfach und die Reparatur eines Einhebelmischers kann mit eigenen Händen erfolgen.

    Der Hauptteil des Einhebelmischers ist eine Kartusche - ein Kunststoffteil, das den Wasserfluss regelt.

    Um zu verstehen, wie man einen solchen Einhebelmischer mit eigenen Händen reparieren kann, muss man zuerst herausfinden, wie es funktioniert. Und es ist sehr einfach arrangiert. Die Kunststoffpatrone enthält eine hohle Kugel, die Löcher zum Mischen von heißem und kaltem Wasser enthält. Der Ball rotiert umgeben von speziellen Gummibündchen. Der Bruch tritt am häufigsten auf, weil die Gummimanschetten abgenutzt sind und ersetzt werden müssen.

    Um Ihre eigenen Hände wie eine Küchenarmatur zu reparieren, benötigen Sie:

    • Schraubendreher;
    • Spezialsechskant zum Lösen der Befestigungsschraube;
    • Gummidichtungen ersetzen alte, die unbrauchbar geworden sind.

    Do-it-yourself Einhebelmischer-Reparatur. Phasen der Umsetzung

    Betrachten Sie zum Beispiel eine Wasserhahnreparatur für die Küche. Vor Beginn der Reparatur muss das heiße und kalte Wasser, das in den Mischer gelangt, blockiert werden. Drehen Sie dazu die Ventile an den Rohren mit heißem und kaltem Wasser bis zum Anschlag. Dann müssen Sie den Hebel des Krans anheben und das restliche Wasser aus dem System entlassen.

    Diagramm des Einhebelmischers.

    Dann wird mit Hilfe eines Sechskants die Befestigungsschraube am Griff abgeschraubt und der Griff wird durch leichtes Schaukeln nach rechts und links aus dem Hahn genommen.

    Wenn der Mischergriff entfernt wird, erhalten Sie Zugang zu der Gewindeverbindung, die Sie abschrauben müssen. Diese Aktion ermöglicht den Zugriff auf die Kassette. An der Oberseite der Kartusche befindet sich ein Kunststoffteil. Es kann leicht mit einem Schraubenzieher in einen der Steckplätze oder mit einem speziellen Schlüssel entfernt werden. Unter dem Teil finden Sie einen O-Ring, den Sie auf Beschädigungen prüfen müssen. Sehr oft bildet sich ein Überfall auf dem Kompaktor, der vorsichtig mit einem sauberen Tuch entfernt werden muss.

    Beim Einsetzen der Kartusche müssen die Löcher mit den Löchern am Sitz des Mischers ausgerichtet werden.

    Wenn die Kunststoffmutter abgeschraubt ist, können Sie die Kugel aus der Patrone nehmen, um zu sehen, ob die Löcher verstopft sind. Dann werden die Gummidichtungen entfernt und neue werden an ihrer Stelle installiert. Dies ist leicht mit einem dünnen Schraubendreher möglich, mit dem Sie alte Dichtungen aufnehmen und herausziehen können. Mit demselben Schraubendreher können Sie anstelle von alten neue Dichtungen setzen. All dies ist ziemlich einfach mit den eigenen Händen zu machen, ohne auf Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

    Nach der Reparatur wird der Ball in Position gebracht und eine Kunststoffmutter oben drauf geschraubt. Am Ende wird der Knopf des Mischers gesetzt und mit einer Befestigungsschraube gesichert. Alles Öffnen Sie nun die Ventile an den Rohren und prüfen Sie den Betrieb des Krans.

    Ein paar abschließende Worte

    Es muss gesagt werden, dass Patronen für alle Modelle von Küchenarmaturen im Handel erhältlich sind und manchmal ist es einfacher, eine neue Patrone zu kaufen, als die alte zu reparieren. Aber die Reparatur von Kugelmischern mit ihren eigenen Händen ist keine Schwierigkeit. Sie können dies selbst überprüfen, indem Sie versuchen, es selbst zu tun, basierend auf den oben genannten Empfehlungen.Solche Sanitäreinrichtungen sind sowohl in der Küche als auch in den Badezimmern installiert. Es kann sich im Aussehen unterscheiden, aber die innere Struktur solcher Kugelmischer ist die gleiche. Überall ist eine Patrone installiert, in der sich eine Kugel befindet. Natürlich gibt es andere Designs von Patronen, aber mit einer Kugel - die häufigste.

    Manchmal ist das Versagen des Mischers, dass das Wasser aus dem Wasserhahn schlecht ist. Öffnen Sie in diesem Fall vor dem Öffnen des Wasserhahns und der Reparatur zuerst das Netz, das die Öffnung des Mischers bedeckt. Sie kann nur mit Schlamm verstopft werden und nicht viel Wasser haben. Dies ist der Grund für den schlechten Druck. Sie müssen nur das Schmutzgitter säubern und es zurückstellen.

    Installieren Sie den Wasserhahn auf der Spüle

    Krane, die getrennt heißes und kaltes Wasser lieferten, waren praktisch verschwunden. Sie wurden durch Mischer ersetzt, die kaltes und heißes Wasser vermischen, indem die Position des Griffs des Geräts geändert wurde. In unserem Artikel werden wir die Nuancen der Installation des Mischers auf der Spüle diskutieren.

    Mixer - ein integraler Bestandteil des Sanitärsystems

    Die richtige Wahl des Mischers - ein Versprechen der langen und bequemen Verwendung des Produktes

    Beim Kauf eines Mixers sollte beachtet werden:

    • das Material, aus dem es hergestellt ist;
    • Dichtungsteile;
    • Ausgusstyp.

    Qualitätsmischer werden aus Bronze oder Messing hergestellt. Ihr Hauptunterschied ist der gelbe Hals des Ausgusses des Gerätes. Wenn der Hals grau ist, besteht der Mixer aus Silumin. Dieses Material verschleißt schnell aufgrund von Korrosion.

    Dichtungselemente müssen aus Gummi sein. Im Lieferumfang des Mischers muss ein Split-Spacer-Auslauf enthalten sein. Einige skrupellose Verkäufer behaupten, dass es nicht installiert werden kann. Aber das ist nicht so. Ein Mangel an Distanzring führt dazu, dass sich der Mischer lockert und ausläuft.

    Wie für die Art der Tülle, ist es besser für Waschbecken einen Mischer mit einem schwenkbaren Auslauf zu kaufen. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass es unpraktisch ist, Modelle zu verwenden, bei denen der Ausguss nicht rotiert. Oft fällt ein Wasserstrahl auf den Rand der Spüle oder fließt entlang seiner Kante. Ja, und Sie können normalerweise nicht waschen, wenn Wasser an einer Stelle gegossen wird.

    Mischerbaugruppe

    Die Hauptelemente des Mischers für dimensionale Senken (aus Stein oder Gusseisen) sind:

    • 1-2 Stiftschrauben;
    • eine Druckplatte mit einer Gummidichtung;
    • die Nüsse.

    Wenn die Spüle aus leichtem Edelstahl besteht (z. B. eine Spüle für die Küche), wird eine weitere Kunststoff-Bodenplatte verwendet. Es ist zwischen der Schalenhülle und zwischen der Gummidichtung der Druckplatte befestigt. Eine Kunststoffplatte sorgt für eine festere Befestigung des Mischers an der Spüle.

    Überprüfen Sie die Dichtheit der unteren Mutter. Es muss von Hand durch den gesamten Thread gehalten werden. Nach dem Festziehen sollte der Mischer nicht auf der Spüle schwanken. Wenn dies nicht passiert, haben Sie ein defektes Produkt geschluckt.

    Ein Abstandsring wird an der Basis des Ausgusses angebracht. Es sollte in die Rille fallen. Der Ring ist ziemlich eng und kann nicht sofort in das Loch fallen. Um es an Ort und Stelle zu installieren, drücken Sie es mit einer Pinzette in der Nähe der Inzision und heben Sie den unteren Teil der Tülle etwas an. Das Klicken eines Rings bedeutet, dass es korrekt fixiert ist.

    Flexible Auskleidung am Mischer befestigen

    Um den Mixer mit einer Wasserleitung zu verbinden, ist Eyeliner vorgesehen. Sie kann starr sein (Kupferrohre mit einem Durchmesser von 10 mm) oder flexibel (ein Metallgeflechtschlauch, der mit einer Pass- oder Überwurfmutter ausgestattet ist). Bequemer ist ein flexibler Eyeliner.

    Um einen flexiblen Eyeliner mit einem Mischer qualitativ zu verbinden, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

    1. Es ist verboten, den Eyeliner in einer engen Position zu montieren.
    2. Um Beschädigungen und Leckagen zu vermeiden, sind die Verbindungselemente nicht bis zum Anschlag angezogen.
    3. Der Eyeliner muss in seinem natürlichen Zustand sein, ohne übermäßiges Verdrehen und Knicken.
    4. Der Linerdurchmesser sollte 5-6 mal kleiner sein als der Biegeradius.
    5. Um eine vorzeitige Korrosion zu vermeiden, ist es notwendig, Elemente aus kompatiblen Materialien zu kombinieren (zum Beispiel werden Stahlteile mit Stahlprodukten, Messing mit Messing oder Kupfer usw. verbunden).

    Trotz des Vorhandenseins von Gummidichtungen in der Düse, sollte ein zusätzliches Material verwendet werden, das die Abdichtung der Verbindungen verbessert. Die beste Lösung wäre die Verwendung von Flachs und Dichtstoff.

    Flexible Verbindung zum Mixer

    Das Anziehen der Bördelmuttern sollte nicht mit dem Drehen des Liners einhergehen. Bei diesem Vorgang wird die Crimphülse mit einer Zange gehalten. Während des Festziehens der Muttern müssen Sie den Eyeliner etwas in die entgegengesetzte Richtung anziehen.

    Installation des Wasserhahns auf der Spüle

    Nach dem Befestigen der flexiblen Verbindung werden die Befestigungsschrauben und die untere Dichtung installiert, um den Mischer abzudichten. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie damit beginnen, den Mixer auf der Spüle zu installieren. Das Verdrehen der Stollen erfolgt. Je nach Art der verwendeten Konstruktion Schraubenzieher oder Schraubenschlüssel. Im zweiten Fall müssen die Muttern einrasten.

    Flexible Schläuche, die am Mischer befestigt sind, werden durch Löcher in der Spüle geführt. Manchmal kommt es vor, dass zwei Hutmuttern nicht gleichzeitig in das Loch in der Spüle passen. Es wird unmöglich, zwei Schläuche eines flexiblen Eyeliner sofort zu senken. In diesem Fall wird ein Eyeliner-Schlauch in die Spüle eingeführt, und der zweite wird durch das Loch mit dem Mischer verbunden.

    Montage des unteren Befestigungselements des Mischers. Wenn der Wasserhahn auf einer Spüle mit dünnen Wänden montiert wird, wird das Design durch eine Kunststoff-Grundplatte ergänzt. Die Muttern an den Bolzen werden mit einem Gabelschlüssel angezogen.

    Das Anziehen der Muttern erfolgt so, dass eine sichere Befestigung des Mischers an der Spüle gewährleistet ist. Es sollte sich nicht bewegen, wenn der Auslauf oder der Griff der Wasserzufuhr gedreht wird. Aber das Überdrehen der Muttern ist es auch nicht wert, weil Sie die Oberfläche der Schale beschädigen, die Muttern und das Gewinde an den Absätzen brechen und die Druckplatte verformen können.

    Flexible Leitungen an die Wasserversorgung anschließen

    Sofort stellt sich eine völlig logische Frage: Wie kann ein flexibles Rohr an eine Wasserleitung angeschlossen werden, wenn das Verdrehen der Muffe mit dem gleichzeitigen Abschrauben des Rohres vom Mischergehäuse einhergehen kann? Um dies zu vermeiden, wird ein Eyeliner verwendet, von dem eines der Fittings ein Linksgewinde hat (normalerweise wird es in den Mischerkörper geschraubt).

    Besonderes Augenmerk wird auf das Gewinde der Wasserleitung gelegt. Wenn es in ein dünnes oder Metallrohr geschnitten wird, das rosten wird, dann wird eine Edelstahlspitze zwischen die Überwurfmutter und das Gewinde eingeführt.

    Mischerverbindung zum Sanitärsystem

    Die beste Lösung ist, wenn das Innengewinde beim Anschluss des Liners an das Rohr eine Mindestlänge von 1,5 cm hat, das Gewinde auf eine dicke Wand gelegt werden soll und die Elemente mit einer Aufnahme zur Abdichtung eingeschraubt werden.

    Dichtungsgummidichtungen sind heißem Wasser ausgesetzt, was ihre Betriebsdauer verkürzt. Aber nicht nur das ist der Grund für ihren vorzeitigen Verschleiß. Während der Installation dürfen die Dichtungen nicht verdreht oder zu stark angezogen werden.

    Die Korrektheit der Anordnung von Dichtungen ist wie folgt. Zum einen wird mit Hilfe eines Schraubenschlüssels die Gewindeverbindung der Wasserleitung gehalten, zum anderen wird die Klemmhülse der Überwurfmutter mit einer Zange gehalten. Und erst danach wird die Überwurfmutter angezogen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Bei der Installation des Mischers auf der Spüle gibt es eine Reihe von Nuancen, die helfen, diese Arbeit effizienter und in kurzer Zeit durchzuführen. Insbesondere können Sie die Arbeit mit flexiblen Liner erleichtern, wenn das Linerrohr eine andere Länge haben wird. Während der Installation stören sich die Anschlüsse an den beiden Linern nicht gegenseitig und sie werden durch das Loch in der Spüle geführt.

    Wurde mit dem Mischer eine neue Spüle gekauft, so wird diese auf eine noch nicht fixierte Konstruktion montiert. So wird es einfacher, den Mixer zu installieren. Die Spüle wird mit einem bereits installierten Mixer montiert.

    Beim Austausch des alten Mischers kann es zu einem Problem der qualitativ hochwertigen Demontage kommen. Das Abschrauben des Mischers kann die Wasserleitung beschädigen, da ausgefällte Salze häufig ein festes "Anhaften" der Verbindungen verursachen. Dieses Problem wird mit Hilfe von Bremsflüssigkeit gelöst, die das Gelenk handhabt. Nach 15-20 Minuten schraubt sich der Mixer ohne Probleme ab.

    Manchmal passiert es, wenn das Befestigungselement des Mischers durch eine erfolglose Konstruktion gekennzeichnet ist. Zum Beispiel, wenn ein Befestigungselement aus einer dünnen Druckplatte und einem Bolzen besteht, der zum äußersten Teil versetzt ist. Fixieren Sie sicher, dass ein solcher Verschluss nicht funktioniert, weil auf der Spüle es nur in einem Punkt qualitativ befestigt wird. Als Folge kann die Bildung einer Lücke in der diesem Punkt gegenüberliegenden Fläche auftreten. Um das Eindringen von Wasser zu verhindern, wird dieser Spalt mit Silikon abgedichtet.

    Einhebelmischer Reparatur und Bruchschutz

    Ein Einhebel- oder Joystick-Wasserhahn hat praktisch Zwei-Ventil-Armaturen oder Wasserhähne verdrängt, die in den Wänden von Badezimmern und Küchen eingebettet sind. Einhebelventile sind einfach zu bedienen und zu reparieren, haben eine lange Lebensdauer. Der Hauptvorteil ihrer Konstruktion ist, dass keine Metallteile aneinander reiben.

    Arten von Wasserhähnen mit Hebel

    Der Joystick-Mixer ist ein kompakter Körper mit einem Hebel. Auf der inneren Struktur der Einhebelmischer sind Kugel und Patrone.

    Der Mechanismus des Kugelmischers in der Sektion

    Die Vorrichtung des Mischers mit dem kugelförmigen Mechanismus impliziert, dass das Mischen von Wasser in einer kleinen Kugel stattfindet, die in dem Gehäuse angeordnet ist und auf den Dichtungsdichtungen (Sättel) ruht. Drei Löcher im Ball sind für heißes, kaltes und bereits gemischtes Wasser ausgelegt. Der Raum innerhalb des Balls wird als Mischkammer bezeichnet. Wenn der Einstellstab (Mischerschalter) gedreht wird, ändert sich der Druck des eintretenden Wassers, sowohl kalt als auch heiß, und seine Temperatur und sein Druck am Auslass ändern sich ebenfalls. Es kommt darauf an, wie weit sich das Loch in der Kugel und das zugehörige Einlaufloch überlappen.

    Zum Mischen von Wasser in einem Kartuschenmischer wird eine Kartusche aus einem Paar keramischer Platten (Scheiben) mit Löchern verwendet. Bei dieser Konstruktion ersetzen die Scheiben die Kugel: Der Druck und die Temperatur des Wassers, das aus dem Hahn ausströmt, hängt von dem Grad der Überlappung der Löcher in der oberen und unteren Scheibe ab. Wenn Sie Kartuschenhähne haben, dann kommt es in der Regel darauf an, einen Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer zu reparieren, um die Kartusche zu ersetzen.

    Die Probleme, die bei der Arbeit eines Einhebelmischers auftreten

    Obwohl Einhebelmischer als sehr zuverlässig angesehen werden, können Probleme mit ihnen auftreten. In den meisten Fällen sind Reparaturen erforderlich für Lecks, Risse, Druckabbau, schlechte Einstellung (scharfer Übergang von kaltem zu heißem Wasser).

    Probleme unter dem Waschbecken

    Sie bemerken die konstante Feuchtigkeit und bemerken das angesammelte Wasser unter der Spüle. Was zu tun ist? Der erste Verdacht liegt auf dem Siphon oder den Wellrohren aus Edelstahl. Wenn alles in Ordnung ist und die Spüle gut abgedichtet ist, überprüfen Sie den Wasserhahn.

    Eine falsche Passung des Mischers an der Spüle und die Verschiebung der Dichtung zur Seite können die Ursache für schwerwiegende Lecks und dringende Reparaturen sein.

    Probleme von oben - wir beheben Mischerfehler

    • Ein typisches Problem bei Kugelmischern ist der schnelle Verschleiß von Gummi- oder Teflonsitzen, auf denen die Kugel ruht. Dies führt zu Wasserlecks. Um diese Fehlfunktion des Mischers zu vermeiden, können Sie die Dichtungen alle zwei bis drei Jahre wechseln.
    • Scheibenmischer brechen aus hartem, verstopftem Wasser. Auf Keramikflächen, die eng aneinander liegen, entstehen Späne und Kratzer. All dies führt zu Undichtigkeiten und verringert die Genauigkeit des Mischens. In diesem Fall muss die Patrone ausgewechselt werden.
    • Ein anderes häufiges Problem bei Plattenmischern ist eine schlechte Einstellung. Dies ist ein häufiges Problem für kostengünstige Modelle, die einen zu kleinen Einstellwinkel haben. Wählen Sie Patronen und Mischer von bewährten Marken und Herstellern, mit einer langen Lebensdauer, mit einem Einstellwinkel von bis zu 15 °.

    Allgemeine Probleme - Wasser rieselt durch den Mischer

    • Ein unsachgemäß angebrachter Hebel kann permanente Lecks in der Küche verursachen. Wenn die Ursache für unbefriedigende Arbeit darin liegt, dann muss der Kran aussortiert werden und der Hebel sollte während der Montage fest eingestellt werden.
    • Einige Fehler erfordern die Installation eines neuen Mischers. Dies sind Risse im Mischball oder im Körper. Wenn Risse vorhanden sind, befindet sich in der Nähe des Mischers ein Wasserbecken. Das gleiche kann passieren, wenn die O-Ringe in der Tüllenanordnung getragen werden.
    • Das Problem hängt möglicherweise nicht mit der Mischkammer zusammen. Die Druckverminderung tritt normalerweise auf, wenn der Belüfter am Auslass des Wasserhahns verstopft.

    Reparatur des Einhebelmischers mit Kartusche

    Die Reparatur des Mischers mit der Kartusche muss mit der Demontage beginnen. Bevor Sie den Einhebelmischer zerlegen, schalten Sie das Wasser aus und entleeren Sie den Rest der Wasserhähne. Es wird empfohlen, die Spüle oder zumindest die Ablauföffnung mit etwas zu bedecken.

    Einhebel-Kartuschenmischer im Schnitt

    • Schrauben Sie die Luftsprudelmutter vom Wasserauslauf ab. Dies kann normalerweise von Hand gemacht werden.
    • Entfernen Sie die dekorativen Stecker, lösen Sie die Schrauben, mit denen der Hebel befestigt ist. Dazu benötigen Sie einen Sechskantschlüssel oder einen Schraubendreher mit einem geeigneten Stich. In extremen Fällen können Sie einen Bohrer mit einem dünnen Bohrer verwenden. Um herauszufinden, welcher Kopf eine Schraube hat, leuchtet eine Taschenlampe in das Loch. Wir müssen vorsichtig handeln: Wenn Sie den Schlitz brechen, wird die Demontage des Mischers viel schwieriger. Wenn die Schraube nicht reagiert, verarbeiten Sie sie mit WD-40, warten Sie ein wenig und versuchen Sie es erneut.
    • Entfernen Sie den Hebel: ziehen Sie ihn hoch. Dies sollte vorsichtig durchgeführt werden: Bei einigen Modellen erfordert das Entfernen des Hebels einige Anstrengungen.
    • Nach dem Entfernen des Hebels sehen Sie eine dekorative Kappe. Entfernen Sie es: Es ist aus Kunststoff oder einem schwachen Metall und von Hand abgeschraubt. Wenn nicht, versuchen Sie, es vorsichtig mit einer Zange oder einem Gasschlüssel zu drehen.
    • Nach dem Entfernen der Kappe müssen Sie die Haltemutter entfernen, unter der sich die Kartusche befindet. Dies erfordert einen schwedischen verstellbaren Schraubenschlüssel oder einen Maulschlüssel.

    So kaufen Sie eine Ersatzkeramikpatrone

    Patronen haben unterschiedliche Lochdurchmesser. Daher ist es wichtig, eine defekte Patrone in Ihren Händen zu haben, wenn Sie eine neue kaufen. Neben verschiedenen Durchmessern gibt es verschiedene Arten von Klemmen auf der Bodenplattenseite. Bevorzugen Scheiben mit Silikondichtung und von namhaften europäischen Unternehmen. Dann müssen Sie den Mixer für die nächsten Jahre nicht reparieren.

    Single-Griff-Keramikkartusche zerlegt

    Installation einer neuen Kartusche und Montage des Mischers

    Die Montage des Krans nach dem Austausch der Kartusche erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

    • Reinigen Sie die zylindrische Körperhöhle mit einem weichen Tuch. Stellen Sie sicher, dass der Koffer innen ist. Entfernen Sie Kalkablagerungen.
    • Kassette einlegen. Für eine korrekte Installation sind Zentriernasen vorhanden. Es bleibt nur, sie mit Rillen in dem Fall zu kombinieren.
    • Ziehen Sie die Sicherungsmutter ohne übermäßige Kraft fest. Andernfalls können Sie die Patrone selbst oder unter der Dichtung verformen. Und dies wird neue Lecks verursachen. Ziehen Sie deshalb die Hälfte fest und schalten Sie das Wasser ein. Wenn es an den Seiten der Löcher im Gehäuse herausragt, schalten Sie das Wasser aus und ziehen Sie ein wenig mehr fest. Ziehen Sie die Mutter nach und nach fest, bis das Gehäuse nach dem Einschalten des Wassers trocken bleibt.
    • Dann gehen Sie in der umgekehrten Reihenfolge der Demontage vor: setzen Sie die Kappe ein, installieren Sie den Hebel und befestigen Sie es mit der Schraube, legen Sie die Kappen mit der Anzeige des kalten und heissen Wassers ein.

    Einhebelmischer mit Kugelblock reparieren

    Probleme eines einzelnen Hebelventils mit einer Kugel werden üblicherweise durch einen Ausfall des Ventilmechanismus verursacht. Der Hebel, der mit einer Schraube fixiert ist, wird auf die gleiche Weise wie bei einem Mischer mit einer Kartusche entfernt. Die gewölbte Metallkappe, die sich darunter befindet, fixiert den gesamten Ventilmechanismus im Körper. Unter der Kappe befindet sich eine Kunststoffnocke, die die Bewegung des Steuerhebels begrenzt. Unterer Nocken - kuppelförmige Unterlegscheibe für einen festen Sitz am Kugelmischer. Die Vorrichtung des Balles und das Prinzip des Mischens haben wir bereits oben beschrieben.

    Die Kugel liegt auf den Gummisitzen, die gegen die Federn gedrückt werden. Unten, in dem Teil der Auslaufeinheit, ist der Mischer mit einem Kugelmechanismus in der gleichen Weise wie ein Mischer mit einer Keramikpatrone ausgelegt.

    Demontageverfahren

    • Entfernen Sie die rot-blaue Kunststoffverkleidung und schrauben Sie den Hebel wie oben beschrieben ab. Der Unterschied wird sein, dass der Stift, aus dem Sie den Hebel drehen wollen, nicht aus Polymer und rechteckig, sondern aus Metall ist, mit Gewinde für die Feststellschraube.
    • Schrauben Sie die Kuppelkappe ab. Es kann mit Schlitzen für angenehmen Griff ausgestattet werden. Aber wenn der Schlitz nicht ist, benutzen Sie einen Schraubenzieher: drücken Sie es in die Nut und ziehen Sie es vorsichtig im Uhrzeigersinn auf und reißen Sie das Teil ab. Sie können auch die Rundzange verwenden, indem Sie sie von der Innenseite der Kappe in die Rillen stecken.
    • Nach dem Entfernen der Kappe, entfernen Sie den Nocken mit der bebilderten Unterlegscheibe. Säubern Sie sie vor Verschmutzung mit einem Lappen.
    • Entnehmen Sie den Mischball und untersuchen Sie seinen Ventilteil.
    • Entfernen Sie die Ventilsitze. Sie werden einfach mit Hilfe eines dünnen Schraubenziehers erhalten. Mit einer Pinzette oder einem Schraubenzieher können Sie Niederhaltefedern unter den Sitzen bekommen.
    Schema der Montage und Reparatur von Einhebel-Kugelmischer

    Typische Probleme des Kugelhahnventilmechanismus

    Lecks oder übermäßige Geräusche können durch folgende Fehler verursacht werden:

    • Der innere Teil der Kuppelunterlegscheibe oder -buchse im Gehäuse, an dem der untere Teil der Kugel anliegt, ist verschlissen oder stark verschmutzt. Diese sphärischen Hohlräume müssen gründlich gereinigt werden.
    • Abgenutzter Ball Es kann Risse, Rillen aufweisen. All dies wird durch schmutziges und hartes Wasser mit Verunreinigungen von festen Partikeln verursacht. Erledige nur, indem du den Ball auswählst.
    • Abgenutzte Ventilsitze. Wenn sie schlecht am Ball haften, lassen sie Wasser durch. Sie müssen auch ersetzt werden.
    • Schlechter Sitz kann nicht nur durch Verschleiß, sondern auch durch Schwächung der Federn verursacht werden. Die Frage wird gelöst, indem die Federn durch neue ersetzt werden.

    Montage eines Einhebelmischers mit einem Kugelmechanismus

    Es wird in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt, mit Reinigung und Schmierung der alten Teile und Ersatz der neuen Teile:

    • Reinigen Sie den Gewindebohrer.
    • Setzen Sie die neuen Federn in die Sitze ein und stellen Sie die Baugruppe in die vorgesehenen Buchsen.
    • Die gereinigte Kugel wird mit Silikonfett geschmiert. Der Ball wird in den Körper des Mischers eingeführt.
    • Die Scheibe mit der Kamera ist bestimmt. Für die richtige Montage in dem Fall gibt es eine Nut, die mit dem Vorsprung auf der Nocken ausgerichtet werden sollte.
    • Reinigen und schrauben Sie die Metallkappe. Es ist wichtig, Verzerrungen nicht zuzulassen.
    • Legen Sie die Metallstange auf und schrauben Sie den Hebel fest, um das Wasser einzustellen.

    Probleme mit der Schwenkauslaufeinheit

    Wenn Wasser von einem Einhebelmischer oberhalb und unterhalb der Schwenkauslaufeinheit fließt, ist dies auf den Verschleiß der Dichtungen zurückzuführen. Als Dichtungen verwenden Sie Gummiringe, mindestens - Manschetten. Um die Ringe zu ersetzen, müssen Sie den Mixer wie folgt zerlegen:

    • Nach dem Entfernen der Kartusche sollte die drehbare Seite der Tülle aus dem Körper entfernt werden. Wie das gemacht wird, wird beim Zerlegen klar. In einigen Modellen ist dieser Knoten entfernt. Auf dem Fall ist es mit einer speziellen Kupplung gesperrt. Aber öfter wird die Auslaufeinheit nach unten entfernt, wo ein gewellter flexibler Schlauch angebracht wird. Um den Block zu entfernen, müssen Sie ihn zerlegen, bis Sie den Mixer aus der Spüle oder dem Waschbecken gelöst haben.
    • Auf der Unterseite des demontierten Mischers die ringförmige Mutter abschrauben und den Fluorkunststoffring darunter entfernen.
    • Jetzt können Sie den Auslauf der Körpereinheit entfernen und nach unten ziehen. Abgenutzte Gummidichtungen werden in den Gelenken mit dem Körper gefunden. Es sollte gekauft werden, um die gleichen neuen zu setzen, und gleichzeitig die Fluorkunststoffringe oben und unten vor dem Einbau des Mischers zu ersetzen.

    Riss im Gehäuse

    Dieser Fehler ist sofort bemerkbar und erfordert den Austausch des gesamten Mischers. Einige Heimwerker greifen auf Silikondichtungsmittel zurück, um das Gehäuse zu "reparieren". Aber das ist eine vorübergehende Maßnahme. Bald musst du noch für einen neuen Mixer in den Laden gehen.

    Belüfter verstopft

    Wenn Sie bei völlig geöffneten Kränen Druckmangel feststellen, kann das mehrere Gründe haben. Dies ist eine Verstopfung in Rohren und Einlassschläuchen und nur ein schlechter Druck im Wasserversorgungsnetz. Es kann aber auch ein verstopfter Belüfter am Ausgussrohr sein. Schrauben Sie den Luftsprudler zur Reparatur ab. Wenn der Handdruck nicht ausreicht, verwenden Sie einen verstellbaren Schraubenschlüssel. Auf dem Belüfter befinden sich Schlitze zum Verdrillen. Auf dem Netzinnern finden Sie eine Masse von festen Partikeln und Schichten, die den Wasserfluss verhindern und den Druck reduzieren. Das Gitter kann unter fließendem Wasser gereinigt werden.

    Wenn der Schmutz zurückbleibt, zerlegen Sie den Aerifizierer und reinigen Sie die Löcher manuell mit einem Zahnstocher oder einer Nadel.

    Vermeidung von Schäden am Mischer mit einer Patrone oder Kugel

    Wenn die Rohrleitungen ständig repariert werden müssen, bedeutet dies, dass die Qualität des Wassers in den Rohren in Ihrer Gegend nicht zufriedenstellend ist. Es lohnt sich, über die Installation von Filtern nachzudenken. Herkömmliche mechanische Filter, die an Wellschläuche angeschlossen sind, verlängern die Lebensdauer von Rohrleitungen im Haus erheblich. Suspension und Sediment aus Wasser werden die Silikon- und Gummiteile sowie die Kugel und die Keramik des Ventilmechanismus des Ventils nicht entfernen.

    Mixer auf Küchenspüle aus Stahl.

    Mit der üblichen Installation des Wasserhahns auf einem Edelstahlspülbecken, darauf vorbereitet sein, dass Ihr Wasserhahn immer etwas locker sein wird. Das dünne Eisen einer Spüle ist nicht in der Lage, den Mischer starr zu fixieren und es wird immer kleine vertikale Bewegungen haben, die direkt von der Dicke des Eisens abhängen. Die Plastikunterstützung, die mit dem Mischer kommt, rettet praktisch nicht vor Bewegung, weil die Hauptstütze bleibt immer noch flexible Eisensinke. Der einzige Weg, um dieses Problem zu beheben, ist die Unterstützung der Küchenarmatur zu stärken. Und wenn wir keine Fälle von Verstärkung mit der Befestigung an der Tischplatte von irgendwelchen Anpassungen betrachten, an die der Mischer montiert werden würde, wäre die optimalste Option, wenn die Tischplatte selbst als Unterstützung verwendet wird. Nur eine solche Lösung des Problems in der sehr frühen Phase der Installation einer Küchenspüle wird es ermöglichen, das Rühren des Mischers zu vermeiden.

    Gesichtseinsätze für einen Sockel.

    Wie man ein schnurloses Makita MR051 Radio wieder herstellt, um von einem 220-Volt-Netz zu arbeiten.

    Bärtiger Blog - Tipps für alle Gelegenheiten - Tipps rund um alles und nur gute Laune

    In jeder Wohnung gibt es mindestens zwei und öfter drei Mixer, die von Zeit zu Zeit entweder repariert oder ersetzt werden müssen. Wer nicht in der Lage ist, einfache Werkzeuge in der Hand zu halten, kann natürlich einen Spezialisten anrufen, zum Beispiel mich. Ein Spezialist mit großer Freude wird diese einfache Arbeit ausführen, die keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert, und wird Geld von Ihnen nehmen. Aber ich sage immer, dass ich diese Arbeit alleine für fast jeden Besitzer des Hauses machen kann.

    In diesem Artikel und diesem Video wird das Thema des Austausches des Wasserhahns am Waschbecken im Badezimmer behandelt. In den meisten Fällen wird diese Art von Wasserhahn leicht seine Lebensdauer von 10-12 Jahren, während natürlich mehrere Reparaturen unterzogen. Wenn es jedoch Zeit ist, es zu einem neuen zu ändern - dieser Artikel ist für Sie.

    WICHTIG!

    Beeile dich nicht, den kaputten Mixer sofort zu wechseln. Die meisten Ausfälle sind natürlich für einfache Reparaturen zugänglich, wenn Ersatzteile in den Läden sind. Hier sind ein paar Beispiele für die Reparatur eines Mixers auf meiner Website:

    Gründe für den Austausch des Mischers:

    - Ständig fließt (überlappt nicht) Wasser - die Kran-Box des Mischers ist kaputt
    - Der Wasserdruck ist viel schwächer geworden - der Belüfter ist verstopft
    - Der Wasserschlauch ist kaputt gegangen - die Mischschläuche sind der schwächste Punkt, ihre Lebensdauer beträgt 3-7 Jahre

    Flexibler Schlauch brach

    - Der Mixer hat sich gelöst - die Befestigung des Mixers am Waschbecken wurde unterbrochen oder gelöst

    Alle oben genannten Fehler des Mischers können repariert werden, jedoch ist eine Reparatur aus verschiedenen Gründen oft unmöglich oder schwierig, und es ist einfacher, den Mischer vollständig zu wechseln.

    - Der Mixer Fall ist kaputt gegangen

    - Ich mochte es, nicht mit dem Design und TP zufrieden.

    Diese Gründe sind natürlich nicht zu reparieren.

    Benötigte Werkzeuge zur Montage der Spüle Wasserhahn:

    - Schlüssel 22-24 Horn oder verstellbar, zum Lösen-Festziehen der Muttern der flexiblen Schläuche an den Rohrleitungen.

    - Ein Schlüssel für 10 und manchmal für 11 Hörner, um flexible Schläuche an den Mischerkörper zu befestigen.

    Satz von Schlüsseln von Tubuli von 8 bis 12 mm

    - Keys Röhrchengröße von 8 bis 11 (manchmal 12-13 auch nicht schaden) für die Befestigung der Muttern Befestigung der Mixer an der Spüle von unten. Ein solch großer Anstieg in der Größe der Schlüssel ist darauf zurückzuführen, dass verschiedene Hersteller unterschiedliche Muttern auf ihre Mischer setzen. Hier gibt es keinen Standard, Sie brauchen einen Schlüssel, der genau zu Ihrer Mutter passt. Professionelle Sanitäranlagen haben alle Größen. Sie können ganz auf die Rohrschlüssel verzichten und die Muttern mit einem einfachen Gabelschlüssel anziehen, aber diese Option ist nur möglich, wenn die Spüle entfernt wird.

    Ein paar Tipps zur Auswahl eines Mixers:

    - Wählen Sie einen Wasserhahn, der an der Spüle angebracht ist, anstatt mit einer großen Mutter. Und es ist besser, dass es zwei Pins gibt und nicht einen. Die Befestigung mit einer großen Mutter erlaubt es nicht, den Mischer zu montieren und zu demontieren, ohne das Waschbecken zu entfernen, was während der Installationsphase und in Zukunft während des Betriebs des Mischers viele Probleme verursachen kann. In der Regel werden alle Mischer mit dem "durchschnittlichen und überdurchschnittlichen" Preis mit Stiften und nicht mit einer Mutter versehen.

    Befestigung der Mixermutter - ich empfehle nicht

    - Wenn Sie einen billigen Wasserhahn gekauft haben, dann ist es besser, sofort neue Schläuche zu kaufen, und die Schläuche aus dem Kit einfach und ohne Mitleid zu werfen. Mit billigen Wasserhähnen gehen keine Schläuche, sondern eine komplette Scheiße. Sicherheit ist die Hauptregel der Installation.

    - Wählen Sie einen Mischer "nach Gewicht". Nehmen Sie einige Mischer, die Sie mögen, und vergleichen Sie ihr Gewicht. Stoppen Sie Ihre Wahl auf dem schwierigsten - es ist aus Messing, und nicht aus Aluminium und seinen Legierungen.

    - Versuchen Sie nicht, Mischer von exklusiven Formen und mit nicht standardmäßigen Mechanismen zu kaufen. Wenn sie kaputt gehen, werden Sie keine Ersatzteile für sie finden, Reparaturen sind nicht möglich, wechseln Sie einfach zu einem neuen.

    Mixer-Montage:

    Bevor Sie den Mixer auf der Spüle installieren, muss er montiert werden. Dazu schrauben Sie den Körper des Mischers mit der Hand zwei Schläuche aus dem Satz ein, oder wenn ihre Länge nicht ausreicht, dann zwei neue, vorbestellte Schläuche. Dann geben wir mit einem Gabelschlüssel für 10 oder 11 etwa eine weitere halbe Umdrehung, so dass die schwarze Ringdichtung am Schlauch "greift". Ziehen Sie den Schlüssel nicht fest, Sie können die Dichtung zerreißen. Bei vielen Modellen von Mischern sind die Schläuche tief in den Körper geschraubt oder haben keine schlüsselfertigen Schlitze. Keine Angst - nur den Schlauch kräftig von Hand anziehen - er hält.

    Als nächstes gehen Sie durch eine große Gummidichtung, die zwischen dem Wasserhahn und der Spüle platziert ist, durch die Schläuche zum Wasserhahn. Und die letzte Stufe der Montage - schrauben Sie die Befestigungsstifte in ihre Befestigungsschlitze am Mischergehäuse.

    Installieren Sie den Mixer auf der Spüle:

    - Führen Sie die Schläuche in das Loch in der Spüle ein, lassen Sie sie herunter und installieren Sie den Mischer. Wenn du es jetzt mit dem Wasser verbindest, wird es funktionieren, aber es ist noch nicht an der Spüle befestigt - es baumelt.

    - Wir nehmen eine Gummidichtung in Form eines Monats, die gleiche Stahlklammer und Muttern und setzen sie in genau dieser Reihenfolge auf die Stifte. Zwischen dem Wasserhahn und der Spüle sollten Sie eine Dichtung haben, um die Spüle nicht zu zerquetschen, wenn Sie die Schrauben anziehen, dann die Halterung und schrauben Sie die Muttern auf der Unterseite.

    Befestigungsset des Mischers mit zwei Stiften

    - Jetzt müssen Sie die Befestigungsmuttern von unten anziehen, damit der Mischer fest und nicht locker ist. Nehmen Sie dazu einen röhrenförmigen Schlüssel der passenden Größe und drehen Sie ihn von Hand bis zum Ende. Dann führen wir einen Schraubenzieher in die Röhre ein, um einen Hebel zu bekommen und um weitere anderthalb Umdrehungen zu drehen. Wir überprüfen, dass der Mischer nicht Elozil ist und stand an Ort und Stelle.

    Wenn alles richtig gemacht wurde, arbeitet Ihr Mixer für die ihm zugewiesene Zeit und wird problemlos abgebaut und in Zukunft durch eine neue ersetzt. Die Demontage des Mischers mit Befestigungsstiften erfolgt in gleicher Weise wie die Montage, nur in umgekehrter Reihenfolge.

    In gleicher Weise werden nach dem gleichen Prinzip auch Wasserhähne an der Küchenspüle angebracht.

    Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich. Jetzt wissen Sie, wie man mit einfachen Werkzeugen und zwei menschlichen Händen einen Mixer auf der Spüle installiert. Wagen - und Sie werden es schaffen. Und schreiben Sie Kommentare, wenn Sie etwas zu sagen haben.