Die Vorrichtung einer Toilettenzisterne eine kompakte Toilettenschüssel mit einer seitlichen Wasserversorgung.

Die Besitzer moderner Toilettenschüsseln interessieren sich zunehmend für das Gerät der Toilettenschüssel. Und das ist nicht beiläufig. Es scheint, dass sich das Leben verbessert hat, das sowjetische Monster mit einem gusseisernen Panzer, der unwiederbringlich im Fluss der Zeit ertrunken ist, an seiner Stelle steht seit einigen Jahren ein gutaussehender Fayence-Körper mit verchromten Knöpfen und Dübeln. Aber das Problem ist, die neue Toilette nach zwei oder drei Jahren, und manchmal sofort nach der Installation beginnt zu arbeiten, dann fließt ständig Wasser in die Schüssel, fließt dann auf den Boden, dann wird es überhaupt nicht gesammelt. Nach der alten Erinnerung möchte ich in die Zisterne schauen und herausfinden, was mit dieser neuen Toilette nicht stimmt.

Und nicht so in der modernen Kompakttoilette kann vieles sein, und die Anzahl der Toilettenmodelle nimmt nur zu. Dennoch

In den Zisternen moderner Toilettenschüsseln muss der Kompakt mit Seitenwasserversorgung folgende Teile haben:

Auf dem Foto ist der Tankkörper transparent dargestellt, um die Wahrnehmung des darunter liegenden Materials zu erleichtern. Nichtsdestotrotz gibt es tatsächlich Becken mit einer transparenten Frontplatte, hinter denen Aquarienfische schweben, Algen wachsen und man sogar den Schatz in den Truhen versunkener Schiffe sieht, aber die Füll- und Ablaufarmaturen sind nicht sichtbar. Tatsache ist, dass in solchen Tanks die Frontplatte ein separates Aquarium ist, das dem Benutzer hilft, sich während der Wiederherstellung der natürlichen Bedürfnisse zu entspannen, und das Wasser wird separat in ein solches Aquarium gegossen. Nun, warum die Fische in einem solchen Aquarium große Augen haben, ist ein Thema für eine separate Studie, wir schauen tiefer:

Der Abwassertank ist ein Wassertank, der mit einem Deckel abgedeckt ist. Um in den Tank zu schauen, müssen Sie zuerst aufschrauben

1 (3). Wasserablaufknopf.

In der Regel lässt sich der Knopf ohne Werkzeug leicht mit den Händen abschrauben:

Aber wenn der Knopf nicht abgeschraubt ist, dann ist dies vielleicht ein Knopf am Netzkabel und dann kann die Abdeckung vorsichtig entfernt werden, ohne den Knopf loszudrehen.

Jetzt können Sie auf den Tank schauen. Im Wassertank befinden sich 5 Löcher: 2 Löcher mit einem Durchmesser von ca. 15-20 mm rechts und links, um Wasser in den Tank zu leiten. In eines dieser Löcher wird eingefügt

1 (1). Füllanschlüsse (Einlass)

mit Membranventil - oder Wassereinlasssystem. Tatsächlich gibt es konstruktivere Lösungen für das Füllen von Armaturen mit einem Membranventil als die Marken von Toilettenschüsseln, aber das Funktionsprinzip ist das gleiche: Die Armaturen öffnen die Wasserversorgung, wenn der Tank leer ist, und schließen das Wasser, wenn der Tank voll ist. Um den Wasserstand zu bestimmen, benötigen die Einlassarmaturen einen Schwimmer. Wenn das Wasser unter oder über dem gewünschten Niveau gesammelt wird (die optimale Füllung des Tanks ist 5-7 Liter), dann kann die Höhe des Schwimmers ziemlich leicht eingestellt werden. Die Ventilmembran ist sehr empfindlich auf die Reinheit des Wassers, so dass die Lebensdauer der Einlaufgarnituren stark von der Qualität der Wasserfilter abhängt, und wenn es überhaupt keine Filter gibt, ist es besser, die Einlaufgarnituren durch das Membranventil mit Armaturen mit einem Stangenventil sowjetischer Bauart sofort zu ersetzen. Für teure Toilettenschüsseln finden Sie ein Reparaturset, bestehend aus einer Membran und einer Manschette, und Sie können versuchen, billige Armaturen zu reparieren, aber es ist einfacher und schneller, das Ganze zu ändern, und hier ist es wichtig, den Innendurchmesser des Einlassrohres nicht zu misstrauen (das Foto zeigt orange, tatsächlich die Farbe und das Material) Rohre können beliebig sein). Standarddurchmesser sind 10 und 15 mm oder ein Drittel und ein halber Zoll. Um die Verbindung an den Rohrfittings abzudichten, bevor Verschleißdichtung (auf dem Foto mit der schwarzen Markierung) installiert wird. Die Fittings sind mit einer Mutter am Tank befestigt, im Foto ist die Mutter gelb markiert, in der Regel ist die Mutter jedoch weiß oder vernickelt. Gewöhnlich wird die Nuss von Hand geschraubt, aber Sie können den Schlüssel verwenden, aber Sie sollten nicht sehr eifrig sein, der Behälter ist nicht Eisen, es kann knacken, wenn die Nuss und das Rohr Metall sind.

In die freie Seite wird die Öffnung eingeführt

1 (4). Dekorative Kappe

Bei Bedarf wechseln die Stopfen und Füllarmaturen ganz einfach. Die Kappe ist am Tank an der Falle oder Überwurfmutter befestigt. Wenn der Stecker an der Verriegelung angebracht ist, dann gibt es keine Dichtungsdichtungen zwischen der Behälterwand und dem Stecker, und wenn dann die Armaturen versagen, kann Wasser durch den Stecker zu dem Boden fließen.

Weitere 2 Löcher mit einem Durchmesser von ca. 15 mm befinden sich am Boden des Tanks. Durch diese Löcher wird der Tank (nicht im Foto gezeigt) mit dem Regal der Toilettenschüssel verschraubt. Die zuverlässigsten Schrauben sind Metall, aber niemand will solche Edelstahlbolzen lösen, und es ist schwierig, Messing der erforderlichen Länge zu finden, deshalb ist es besser, Kunststoff zu verwenden, da sie nicht rosten. Unterlegscheiben und spezielle konische Gummidichtungen werden vor der Installation auf die Schrauben gesetzt, um die Dichtheit der Verbindung sicherzustellen. Dann werden die Schrauben in die Löcher im Tank und in die Schüsselablage eingeführt, die Dichtungen werden von unten auf die Schrauben aufgesetzt, Scheiben und Muttern werden aufgeschraubt. Es gibt keinen Schlüssel und keinen Schraubenzieher, wenn Metallschrauben und Muttern nicht ausreichen. Manchmal werden Lämmer auf Plastikschrauben geschraubt, in diesem Fall wird nur ein Schraubenzieher benötigt, und selbst dann nicht immer.

Das letzte Loch mit einem Durchmesser von etwa 65 mm befindet sich ebenfalls etwa in der Mitte am Tankboden. Durch dieses Loch geht es

1 (2). Abfluss- (Ablauf-) Armaturen

oder Wasserablaufsystem. Die Armaturen sind mit einer Kunststoff-Überwurfmutter am Tank befestigt (auf dem Foto sieht man die Kante der Mutter, gelb markiert). Um die Verbindung abzudichten, wird vor dem Aufschrauben der Mutter eine Gummidichtung vor dem Gewinde der Abflussarmatur angebracht. Zwischen dem Behälter und der Schüssel der Toilettenschüssel ist eine weitere Dichtung installiert (auf dem Foto schwarz markiert), so dass die Verbindung zwischen dem Behälter und der Schüsselablage verschlossen ist und das Wasser nicht auf dem Boden, sondern in der Schüssel abläuft. Die Form der Verlegung hängt von der Marke der Toilettenschüssel ab. Ablaufgarnituren sind nicht nur für das Ablassen von Wasser auf Knopfdruck ausgelegt, sondern auch für den Notablass von Wasser bei Ausfall der Einlassarmaturen. Alle Modelle von Ablaufarmaturen haben dafür eine spezielle Rinne. Wie die Einlassarmaturen können die Ablaufarmaturen brechen und müssen dann repariert oder ersetzt werden.

Ich hoffe, lieber Leser, die Informationen in diesem Artikel haben Ihnen geholfen, das Problem, das Sie haben, zumindest ein wenig zu verstehen. Ich hoffe auch, dass Sie mir helfen werden, aus der schwierigen Situation, der ich kürzlich begegnet bin, herauszukommen. Sogar 10 Rubel Hilfe werden mir jetzt eine große Hilfe sein. Ich möchte dich nicht mit den Details meiner Probleme belasten, zumal es für einen ganzen Roman genug gibt (jedenfalls scheint es mir und ich fing sogar an unter dem Arbeitstitel "Tee" zu schreiben, es gibt einen Link auf der Hauptseite), aber wenn ich mich nicht irre Seine Schlussfolgerungen, der Roman kann sein, und Sie können einer ihrer Sponsoren und möglicherweise Helden werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Übersetzung öffnet sich eine Seite mit Dank und eine E-Mail-Adresse. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, benutzen Sie bitte diese Adresse. Vielen Dank. Wenn die Seite nicht geöffnet wird, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Überweisung von einer anderen Yandex-Brieftasche vorgenommen, aber in jedem Fall keine Sorge. Hauptsache, wenn Sie eine Überweisung vornehmen, geben Sie Ihre E-Mail an und ich werde Sie kontaktieren. Außerdem können Sie Ihren Kommentar jederzeit hinzufügen. Mehr Details im Artikel "Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Arzt"

Für Terminals ist die Yandex Wallet-Nummer 410012390761783

Für die Ukraine - die Nummer der Griwna-Karte (Privatbank) 5168 7422 0121 5641

Einrichtung, Installation und Beseitigung von möglichen Fehlfunktionen des WC-Spülkastens

Die Toilettenzisternen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, sie können verschiedene Formen haben und unterscheiden sich in der Art der Installation, aber das Prinzip ihrer Bedienung ist fast das gleiche, und das Design aller Zisternen unterscheidet sich nicht sehr. Lassen Sie uns überlegen, welche Art von ähnlichen Mechanismen es gibt.

Entsprechend der Art der Installation sind die Abwassertanks in drei Arten unterteilt:

  1. Kompaktes Tanksystem, dessen Installation direkt an der Toilettenschüssel selbst erfolgt;
  2. Wand-Spülkasten, der am häufigsten in Verbindung mit wandmontierten WCs verwendet wird;
  3. Ein hängender Behälter, der in einer bestimmten Höhe angebracht ist und über ein Abflussrohr mit der Toilettenschüssel verbunden ist.

Merkmale des Mechanismus der Wasserversorgung des Abwassertanks

Alle Abwassertanks haben nur zwei Hauptbauelemente - dies ist ein Wasserversorgungsmechanismus und ein Abflussmechanismus. Das System einer Wassermenge kann in zwei Optionen ausgeführt werden:

  • mit Seitenzuführung;
  • mit Untertransport.

Die ersten sind Schwimmerventile, die für Tanks vorgesehen sind, wobei Wasser an den oberen Seitenteil geliefert wird. Diese Modelle werden hauptsächlich von inländischen Firmen hergestellt, zeichnen sich durch Einfachheit und niedrige Kosten aus, aber bei der Rekrutierung von Wasser entsteht viel Lärm.

Ein solches Ventil weist zwei Hauptteile auf - ein Gehäuse mit einer darin befindlichen Membran, die den Wasserzulauf zum Tank schließt und öffnet, sowie einen Schwimmer, der über einen Hebel mit dem Gehäuse verbunden ist. Der Schwimmer, der zusammen mit dem Wasserstand im Tank fällt und steigt, setzt einen Hebel in Bewegung, der wiederum auf die Stange mit der darauf befestigten Membran einwirkt und den Zugang des Wassers zum Tank durch das Ventil öffnet und blockiert.

Der Mechanismus mit der niedrigeren Wasserversorgung ist ein bisschen teurer, jedoch funktioniert es viel leiser. Dieses System ist etwas komplexer, da sich der Schwimmer entlang einer speziellen vertikalen Stange bewegt, obwohl sich das Funktionsprinzip nicht geändert hat. Der Mechanismus zum Absperren der Wasserversorgung wird durch einen speziellen Schub angetrieben, der mit dem Schwimmer verbunden ist, der auch der Begrenzer des Wasserpegels im Tank ist.

Wie man die Wassermenge im Tank einstellt

Bei der Installation eines dieser Systeme kann die Menge an Wasser verändert werden, um die Spülkraft zu sparen oder zu erhöhen. Lassen Sie uns Ihnen sagen, was Sie tun müssen:

  1. In alten Systemen mit seitlicher Wasserversorgung, bei denen ein gewöhnlicher Metalldraht als Hebel dient, der das Ventil und den Schwimmer verbindet, müssen Sie diesen Draht einfach biegen, um das Niveau des Anhebens des Schwimmers zu ändern, bei dem die Membran den Wasserfluss blockiert.

Indem Sie es nach oben biegen, erhöhen Sie die Menge an Wasser, die benötigt wird, um das Ventil abzusperren und es nach unten abzusenken.

  • Moderne Systeme der seitlichen Wasserversorgung verwenden keinen Draht als Hebel, sondern einen Kunststoffstab, der natürlich nicht gebogen werden kann. Die erforderliche Höhe in solchen Systemen kann eingestellt werden, indem der Schwimmer entlang der Achse des Hebels bewegt wird.

    Es wird mittels eines Gewindes oder einer Verriegelung, die vor dem Bewegen des Schwimmers gedrückt werden muss, befestigt. Um die Wassermenge zu erhöhen, müssen Sie also den Schwimmer näher an den Ventilkörper drücken, dh die Länge des Hebels verringern.

  • Bei Systemen mit einer geringeren Wasserzufuhr zum Abwassertank ist die Anpassung der Menge noch einfacher. Um dies zu tun, verlängern oder verkürzen Sie einfach den Füllstandsbegrenzer im Tank - eine Kunststoffstange, die den Schwimmer und den Ventilhebel selbst verbindet.

    Der Stopper hat normalerweise ein Gewinde, und der Schwimmer wird an ihm gehalten und ist in der Höhe mit einer herkömmlichen Kunststoffmutter einstellbar.

  • ↑ zurück zum Inhalt

    Die Vorrichtung des Abflussmechanismus eines Tanks für eine Toilettenschüssel

    Das Entwässerungssystem kann oben oder seitlich sein. Letzteres wird jedoch nicht berücksichtigt, da es das Vorhandensein eines Suspensionstanks voraussetzt, die praktisch nicht mehr benutzt werden. Aber das obere Entwässerungssystem wird in fast allen Modellen moderner Toiletten verwendet.

    Die gebräuchlichste Entwässerungsvorrichtung ist natürlich eine Gummiblase. Umgang mit den Mechanismen seiner Arbeit ist einfach. Am Deckel des Spülkastens ist ein Knopf angebracht, durch dessen Betätigung der Hebel betätigt wird und ein Gummiball aus dem Sitz gehoben wird, wonach das Wasser aus der Zisterne in das Abflussloch strömt. Manchmal wird statt einer Taste und eines Hebels eine lange Stange verwendet, die nach oben gezogen werden muss, das heißt, der Mechanismus ist noch einfacher. Die modernsten Entwässerungsmechanismen sind natürlich viel komplizierter und technologischer. Lesen Sie über sie im Artikel "Armatur für Toilettenzisterne".

    Die Installation der Toilette Zisterne (Video)

    Bei der Installation der Zisterne auf der Toilettenschüssel sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, da alles sehr einfach und schnell genug erledigt wird:

    1. Wir sammeln das Abflussgerät. Dazu ist es notwendig, eine spezielle Dichtung auf das Gewinde aufzubringen, das mit dem Gerät geliefert wird, danach wird es in die technologische Öffnung des Ablauftanks eingeführt und mit einer breiten Kunststoffmutter verschraubt;

  • Wir befestigen den Abflussbehälter mit den Verbindungsschrauben an der Schüssel und vergessen dabei nicht, Plastikscheiben und Spezialdichtungen zu verwenden;

  • Ein Füllmechanismus ist installiert, an den dann die Wasserversorgungsleitung angeschlossen wird;
  • Der Tankdeckel wird eingesetzt und der Ablassknopf wird verschraubt.
  • ↑ zurück zum Inhalt

    Mögliche Fehlfunktionen beim Betrieb des Abwassertanks

    1. Wasser wird dem Tank nicht zugeführt oder seine Versorgung ist nicht blockiert. Die Schuldigen sind entweder ein Wasserversorgungsventil oder ein Schwimmer. Schwimmer werden entweder in Form eines Hohlzylinders oder eines umgekehrten Glases hergestellt. Im ersten Fall kann der beschädigte Schwimmer nicht repariert werden, und das Problem wird nur durch den Austausch des Schwimmers oder des gesamten Ventils gelöst. Aber mit einem Schwimmkörper in Form eines umgedrehten Glases kann nur ein Problem auftreten - es überwuchert es mit Schmutz und verschiedenen Sedimenten, wodurch es schlecht zu arbeiten beginnt. In diesem Fall sollte es einfach gereinigt werden.

    Video

  • Wenn der Schwimmer in Ordnung ist, aber Wasser nicht mehr in den Tank fließt - der Grund für die verschlissene Ventilmembran. Normalerweise kommt eine Ersatzmembran mit einem anderen Schwimmer. Wenn es nicht verfügbar ist, kann es separat erworben werden. Das Ventil wird von der Schutzkappe entfernt, wonach die alte Membran entfernt und durch eine neue ersetzt wird. Es ist auch nützlich, ein kleines Loch im Ventil zu reinigen, durch das Wasser in den Tank eintritt. Wenn es verstopft ist, dann hört der Tank entsprechend auf zu füllen, oder dieser Prozess ist extrem langsam.
  • Empfehlung. Eine detaillierte Beschreibung, wie der Abwassertank zu reparieren ist, lesen Sie den folgenden Artikel.

    Wie Sie sehen können, gibt es nichts Kompliziertes im Gerät der Toilette, wenn nötig, kann jeder es leicht installieren oder reparieren.

    Das Gerät der Toilettenzisterne - eine Anleitung zum Ersetzen der inneren Mechanismen mit ihren eigenen Händen

    Die WC-Zisterne bricht ziemlich oft zusammen, aber nicht jeder will es reparieren und einen Klempner rufen. Unterdessen ist der Gerätetank sehr einfach, und es wird nicht schwierig sein, ihn zu reparieren, indem er den einfachsten Satz von Werkzeugen im Haus hat.

    Die Vorrichtung einer Toilettenzisterne ist in verschiedenen Ausführungen nicht zu unterschiedlich. Sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip, bestehen aus zwei Hauptelementen: einem Mechanismus, der Wasserversorgung bietet, und einer Vorrichtung zum Spülen. Tanks am Aufstellungsort gibt es in drei Arten:

    • Kompaktes Set auf der Schüssel selbst (Abb. 1);
    • in die Wand eingebaut - hauptsächlich mit abgehängten Strukturen verwendet (Abb. 2);
    • aufgehängt, in einer bestimmten Höhe fixiert und über ein Abflussrohr mit der Schüssel verbunden (Abb. 3).

    Der Tank Kompakt befindet sich auf der hinteren Ablage der Toilette, angetrieben durch Drücken eines Hebels oder Knopfes. Der autonome Tank wird an die Wand gehängt und mit einem Rohr an die Schüssel angeschlossen. Drain hat eine Kette zum Ziehen. Die hängende Toilette ist an der Wand befestigt und der Tank ist dahinter verborgen. Es unterscheidet sich vom üblichen Aussehen und Design. Es wird als hochfeste polymere Kapazität in flacher Form ausgeführt. An der Wand befindet sich ein Knopf, der zum Spülen gedrückt wird.

    Das Wasser wird dem Tank gemäß einem der folgenden Schemata zugeführt: Seitenzufuhr oder Boden. Für Tanks mit seitlicher Wasserversorgung wird ein einfacher Zwei-Knoten-Mechanismus verwendet: eine Membran im Körper, deren Zweck es ist, Wasser in den Tank zu lassen und dessen Versorgung zu blockieren, und einen Schwimmer, der mittels eines Hebels mit dem Körper verbunden ist. Er senkt und steigt mit der Ebene, der Hebel treibt den Membranschaft an, der den Wasserfluss reguliert.

    Das Gerät ist einfach und zuverlässig, meist einheimische Produktion, aber das Wasser beim Tippen sehr laut. Bei den teureren Modellen, die nach dem gleichen Prinzip arbeiten, wird zur Geräuschreduzierung ein Rohr verwendet, durch das Wasser nach unten geleitet wird.

    In Tanks mit einem niedrigeren Einstiegssystem ist etwas komplizierter, aber weniger laut. Die Bewegung des Schwimmers ist nicht frei im Tank und auf der Stange, aber das Funktionsprinzip ist das gleiche. In einem leeren Tank fällt es und Wasser beginnt zu fließen. Wenn ein bestimmtes Niveau erreicht ist, schließt das Ventil die Öffnung und stoppt den Fluss. Anker regulieren das Volumen von 5-7 Litern.

    Der Ablaufmechanismus ist in verschiedenen Versionen implementiert. Es wird ausgelöst nach dem Aufprall einer Person auf den Griff, durch Drücken einer Taste oder durch Ruckeln einer Kette. Teure Modelle von Toilettenschüsseln sind mit zwei Tasten ausgestattet. Man kann etwas Wasser ablassen und es so speichern. Im Fehlerfall hat der Schwimmermechanismus einen Überlauf. Die Ablaufvorrichtung besteht aus einem Siphon und einem Handantrieb. Wenn die Person den Abfluss fährt, öffnet sich die Schließvorrichtung. Es gibt eine Spültoilettenschüssel mit einlaufendem Wasser und deren Ablauf in die Kanalisation.

    In modernen Toilettenschüsseln wird hauptsächlich der obere Ablauf verwendet. Die häufigste Option - mit einer Gummibärte. Es funktioniert ganz einfach: wir drücken den Knopf am Tank, unter dessen Einfluss mit dem Hebel die Birne aufgeht, wird das Wasser abgelassen. Anstelle eines Knopfes kann ein Griff oder eine Kette eingestellt werden. Das System ist noch einfacher: einfach ziehen, und die Birne öffnet den Abfluss.

    Fehlfunktionen äußern sich äußerlich durch kontinuierliches Befüllen oder Auslaufen von Wasser. Die Gründe liegen in der Fehlausrichtung des Schwimmers, dem Versagen seines Mechanismus, des Absperrventils, in dem die Dichtung versagt hat, oder der lose an der Buchse angebracht ist. Schiefes Float ist genug, um zu reparieren. Also das Ventil, wenn es nicht richtig sitzt.

    Es kann ein Problem mit einem konstanten Überlauf geben, wenn das Absperrventil das Wasser nicht oft durch die Störung des Schwimmers absperrt. Um den Mechanismus zu überprüfen, heben wir ihn ganz nach oben. Wenn der Fluss nicht gestoppt wurde, müssen Sie den Float-Knoten ändern. Der Grund kann in der Ventildichtung abgedeckt sein. Im Laufe der Zeit altert der Gummi, Risse und blockiert nicht mehr den Eingang. Um es zu überprüfen, drücken Sie es mit Ihrer Hand, wenn das Wasser nicht mehr fließt, wechseln wir die Dichtung.

    Im Laufe der Zeit ist der Schwimmkörper verschlissen, die Dichtheit ist gebrochen und er kann nicht mehr über Wasser bleiben. Dann ist das Wasser im Tank nicht genug. In diesem Fall können Sie das Ventil austauschen oder einen anderen Weg wählen. Leckstellen im Schwimmer schließen jedes verfügbare Material ab. Sie können den Kunststoff erhitzen, ein Dichtmittel auftragen oder das Leck mit einem geeigneten Klebstoff versiegeln.

    Es gibt Fälle, in denen kein Wasser in den Tank gelangt. Höchstwahrscheinlich ist der engste Teil des Ventils verstopft. Wir gehen wie folgt vor. Lassen Sie das Wasser frei und entfernen Sie alle Innenseiten. Ein enger Durchgang für den Wassereintritt steht zur Verfügung. Wir reinigen es mit einem Draht oder einer Nadel. Am Eingang das Ventil öffnen und von den Verstopfungsresten wegspülen. Nach dem Beginn des normalen Wasserflusses überlappen sie und setzen den Mechanismus zurück.

    Das ständige Austreten von Wasser wird durch einen lockeren Sitz der Birne am Sattel verursacht, und Reparaturen sind erforderlich. Um es zu überprüfen, drücken Sie es mit Ihrer Hand. Wenn der Fluss gestoppt wurde, wird der Grund korrekt ermittelt. Um das Problem zu beheben, befestigen wir eine kleine Last von oben auf die Birne, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Aber wenn die Birne abgenutzt ist, blockiert selbst der Druck mit der Hand das Leck nicht, es ist nötig es zu ersetzen. Nach dem Fixieren des Schwimmers an der Oberseite, schrauben Sie die Mutter ab, die den Behälter und das Abflussrohr verbindet, extrahieren Sie den Mechanismus. Entferne die Birne und installiere eine neue.

    Manchmal gibt es keinen anderen Weg als die Teile der Zisterne zu ersetzen. Schalten Sie zuerst das Wasser aus, entfernen Sie die Abdeckung und überprüfen Sie den Mechanismus, um Defekte zu erkennen. In teuren Tanks sehen wir mehrere (möglicherweise ein) Löcher mit kleinem Durchmesser, durch die Wasser fließt. Eine Ventilmembran ist in einem Loch installiert. Ihr Zustand ist sehr abhängig von der Wasserqualität. Um ihr Leben zu verlängern, setze den Filter: je besser, desto mehr wird es dienen. Wenn das Wasserversorgungssystem keinen Filter hat, ändern Sie den teuren Mechanismus zu einem einfachen inländischen.

    Entleeren Sie den Tank, um ihn zu reparieren und Teile auszutauschen. Um teure Modelle zu reparieren, reicht es, ein Reparaturset zu kaufen, das aus einer Hülse und einer Membran besteht. Dies sind Teile, die versagen, der Rest dient für viele Jahre. Um den Ablassmechanismus im Tank von billigen Modellen zu ändern, ist es besser, alle Teile gleichzeitig zu ersetzen, sie sind nicht sehr teuer. Die Hauptsache ist nicht mit dem Rohrdurchmesser zu verwechseln, um zu wissen, welcher für einen bestimmten Tank geeignet ist. Rohre sind metrisch oder Zoll-Größe.

    Nach dem Austausch der Teile prüfen Sie den Durchfluss und die Ableitung des Wassers, seine Menge. Falls erforderlich, den Mechanismus einstellen. Der Tank des alten Systems mit einem Seiteneingang ist einfach: Er ist mit einem Schwimmer ausgestattet, dessen Hebel ein gewöhnlicher Draht ist. Ändern Sie den Wasserstand durch einfaches Biegen des Hebels. Aufbiegen - die Menge an eintretender Flüssigkeit steigt an, sinkt - sinkt ab.

    In modernen Systemen mit Seitenzuführung wird statt Draht Kunststoff für den Hebel verwendet. Biege es nicht, so wird die Niveauregulierung durchgeführt, indem der Schwimmer entlang des Hebels bewegt wird. Es wird mit einem Gewinde oder einer Lasche befestigt, die vor dem Einstellen gedrückt wird. Um die Lautstärke zu erhöhen, bewegen Sie sich näher zum Ventil.

    Boden Designs sind einfacher zu justieren. Im Tank befindet sich ein Stopper - ein Kunststoffstoß vom Schwimmer zum Hebel. Verlängern Sie es oder kürzen Sie es, indem Sie die Kunststoffmutter am Stopfen drehen.

    Panzer mit seitlicher Versorgung haben sich zwar verbreitet, aber in manchen Fällen ist es sinnvoller, eine geringere Versorgung zu verwenden. Es sieht ästhetischer aus, benötigt weniger Platz. Fehler sind normal, wie alle Panzer, aber die Methoden der Beseitigung sind etwas anders. Durch den geringen Druck im Wasserversorgungssystem kann Wasser kontinuierlich in den Tank strömen. Das Membranventil funktioniert nicht, und der Ausgang ist es, durch ein Stabventil zu ersetzen, das vom Druck nicht abhängt.

    Falsch arbeitender Abfluss, unzureichende oder übermäßige Befüllung des Behälters aufgrund der falschen Position des Ventils, wenn es die Wände berührt. Stellen Sie die Position so ein, dass sich das Ventil bewegt, ohne die Wände zu berühren. Wenn Wasser durch den Überlauf abgelassen wird, ist eine Einstellung des Schwimmers durch Drehen der Schraube erforderlich.

    Das häufigste Problem in den unteren Schläuchen ist die Strömung an den Verbindungsstellen. Wenn die Dichtheit gebrochen ist, stellen wir sie wieder her, indem wir sanitäre Dichtmasse auftragen oder die Dichtung austauschen.

    Wir ziehen die Gewindeverbindungen sehr sorgfältig an, so dass aus übermäßiger Sorgfalt keine Details entstehen.

    Um die Oberseite des Tanks mit einem Knopf zu entfernen, schrauben Sie den Sprengring herum. Wir drücken nicht hart, sie sind oft plastisch und können brechen. Zusätzlich zu den Problemen mit der Membran und der Birne, über die wir bereits gesprochen haben, ist die Zerstörung der Bolzen, die den Birnensattel halten, möglich. Wir schrauben die Mutter zwischen dem Ventil und der Auskleidung, die Schrauben, die das Regal an die Toilette anziehen. Kippen Sie den Tank vorsichtig nach vorne und entfernen Sie die Manschette. Wir tauschen die Schrauben in dem Paar, auch wenn es in gutem Zustand ist. Material für sie - Messing oder Edelstahl.

    Wir entfernen Fayencen unter dem Birnensattel, reinigen sie sorgfältig und säubern auch die Oberflächen der Regale und der Zisterne. Wenn die Birne nicht gewechselt wird, schmieren Sie mit Dichtmittel, um am Sattel zu haften. Wir sammeln Tank und neue Schrauben ohne Verzerrungen. Wir überprüfen die Arbeit und achten besonders auf mögliche Leckagen.

    Wenn die Tasten nicht funktionieren, sinken sie entweder oder der Hebelmechanismus wird getrennt. In diesem Fall wird die Abdeckung entfernt und der Mechanismus wird auf die gewünschte Position eingestellt.

    Auswahl der richtigen Ausstattung für die Toilette in der seitlichen Wasserversorgung

    Eine Toilette mit einer Zisterne ist ein vertrautes und auf den ersten Blick einfaches Gerät. Im Falle seines Bruchs ist es notwendig, es dringend zu reparieren, es ist nicht immer möglich, auf den Master zu warten oder sich mit ihm zu beraten. In einigen Fällen können Sie es selbst tun, zum Beispiel wenn der Ablassmechanismus in der Nähe des Tanks mit Seitenwasserzufuhr bricht. Es ist ganz einfach, Armaturen zu wählen und zu ersetzen, in jedem Sanitärgeschäft finden Sie eine riesige Auswahl in verschiedenen Designs und Variationen. Dies wird weiter diskutiert.

    Es gibt verschiedene Abflussbehälter.

    Je nachdem woher das Wasser kommt, gibt es Tanks:

    • mit dem unteren Eyeliner (ein Schlauch mit Unterwasserwasser ist am Boden des Ablasstanks angebracht);
    • mit einem seitlichen Eyeliner (der Schlauch wird über dem Wasserspiegel des gefüllten Behälters angebracht).

    Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

    Einer der Vorteile der Bodenfolie ist die geräuschlose Füllung. Darüber hinaus ermöglicht die Ausstattung für solche Tanks Ihnen eine ungewöhnliche Formgebung, die das Design des Badezimmers einzigartig macht. Von den Schattenseiten eines solchen Systems sollte die Komplexität der Installation und Reparatur hervorgehoben werden. Die dichte Vollständigkeit von Ventilen erfordert gewisse Fähigkeiten, um damit zu arbeiten.

    Die Hauptvorteile von Fässern mit Seitenverkleidung:

    • niedrige Kosten;
    • Einfachheit des Designs;
    • keine Notwendigkeit, die Verbindung des Einlassschlauchs abzudichten.

    Von den Minuspunkten kann nur der Geräuschpegel beim Befüllen des Tanks festgestellt werden. Einige Hersteller, um Lärm zu vermeiden, verlängern den Wasserversorgungsschlauch, so dass Wasser von unten fließt, nicht von der Seite. Die Einfachheit der Konstruktion der Armaturen von Spülkästen mit seitlichem Anschluss ermöglicht die Installation und Reparatur auch von Nichtfachleuten. Bevor man mit der Arbeit beginnt, muss man jedoch verstehen, wie der Abflussbehälter selbst und sein Mechanismus angeordnet sind.

    Spültankgerät

    Ablauftank ist ein mit Wasser gefülltes Gefäß, das enthält:

    • zwei Löcher an den Seiten für Armaturen;
    • zwei Öffnungen für den Anschluss an die Toilette;
    • Armloch für die Ablaufarmatur.

    Grundlage der Ablaufkonstruktion sind die Ablaufeinrichtung und die Einfüllstutzen. Der Entlüfter kann gelöst werden. Zusätzlich kann es am Netzkabel angebracht werden. Im zweiten Fall wird beim Anheben der Tankabdeckung der Knopf angehoben. Mit Hilfe von Füllarmaturen wird der Tank gewählt, der Wasserstand ist eingestellt.

    Ein richtig arbeitender Tank sollte nicht nur das Wasser ablassen, sondern es auch im Falle eines Systemausfalls abgeben.

    Komponenten von seitlich montierten Ventilen

    Es gibt verschiedene Arten von Ventilen:

    • Vorratsbehälter (Flüssigkeit wird abgesenkt, indem der Griff am Tankdeckel angehoben wird);
    • Druckknopfmechanismus (Entwässerung erfolgt durch Drücken der Taste).

    Heute wird hauptsächlich die letzte Option verwendet. Er wird genauer betrachtet werden.

    Lassen Sie uns die Komponenten des Design-Abflusses untersuchen.

    • Einlassventil;
    • Hebel mit Schwimmer;
    • Trigger-Gerät;
    • Füllbehälter;
    • Steuerhebel auslösen.

    Die Einfachheit dieses Designs gewährleistet seine Haltbarkeit, vorausgesetzt, dass die Teile von guter Qualität sind.

    Arbeitsprinzipien

    Für eine ordnungsgemäße Installation von Ventilen und Reparaturen im Falle einer Panne ist es wichtig zu verstehen, wie der Entladungsmechanismus selbst funktioniert.

    Betrachten Sie es genauer:

    • Beim Drücken des Knopfes erscheint der Ablauf, unter dessen Wirkung sich das Ablassventil öffnet.
    • Wenn dies den Abfluss im Abflussmechanismus überlappt, gibt es einen Abfluss.
    • Wenn das Wasser im Tank ein Minimum erreicht, schließt der Entleerungsmechanismus und blockiert den Abfluss.
    • Danach öffnet sich das Schwimmerloch.
    • Das vertikale Ventil ist an seinem Platz und blockiert den Durchgang für den Abstieg.
    • Wenn der Wasserstand abnimmt, sinkt der Schwimmer ab und öffnet den Durchgang, durch den sich der Ablasstank füllt.
    • Wenn der Wasserstand ein Maximum erreicht und mit ihm der Schwimmer aufsteigt, schließt das Schwimmerventil und begrenzt so den Wasserfluss.

    Der Mechanismus des Geräteabflusses ist ziemlich einfach zu verstehen. Der Übersichtlichkeit halber können Sie den Deckel des Tanks entfernen.

    Aspekte der Ventilauswahl

    Im Falle eines Defekts ist es notwendig, die Ablassvorrichtung zu ersetzen. Gleichzeitig sollte eine neue sorgfältig ausgewählt werden, so dass der Mechanismus für viele Jahre dienen wird. Der Kauf muss in einem vertrauenswürdigen Laden durchgeführt werden. Wenn Sie die Installation selbst durchführen, müssen Sie den Durchmesser des Tanks korrekt bestimmen.

    Bei der Auswahl eines Herstellers sollten inländische Marken bevorzugt werden. Diese Geräte sind den Eigenschaften von Wasser und seiner Qualität angepasst. Waren der ausländischen Produktion (vor allem in Europa) sind auf besseres Wasser ausgerichtet. Infolgedessen versagen sie schneller.

    Die Armatur selbst kann aus Kunststoff oder Messing bestehen. Die Lebensdauer der letzteren ist höher, aber ihre Kosten sind höher. Bei der Wahl einer Kunststoffkonstruktion sollte vorzugsweise Polypropylen oder Niederdruckpolyethylen verwendet werden.

    Achten Sie auch auf ein paar Nuancen:

    • Alle Verstärkungselemente sollten glatt, ohne Verformung oder Grate sein.
    • Alle Dichtungen sollten die richtige Form haben, Weichheit, sichtbare Risse unter Spannung sind ausgeschlossen.
    • Die Befestigungselemente sollten zwei oder mehr Dichtungen haben. Die Elemente selbst können Kunststoff oder Messing sein.
    • Der Abzugshahn sollte sanft laufen (ohne zu ruckeln).
    • Komponenten müssen fest miteinander verbunden sein, freies Spiel ist ausgeschlossen.
    • Sie sollten die Vollständigkeit des Mechanismus gemäß den Anweisungen sorgfältig überprüfen, Sie müssen sicherstellen, dass alle Elemente, Dichtungen und Muttern vorhanden sind, und das Gerät entspricht dem in den Installationsanweisungen angegebenen.
    • Rebar sollte gekauft werden, wenn es alle oben genannten Anforderungen erfüllt. Sonst wird es nicht lange dauern.

    Selbstinstallation

    Um zu beginnen, folgen Sie sorgfältig den Anweisungen an das Ventil angebracht. Lassen Sie uns das allgemeine Schema seiner Installation im Detail betrachten.

    • Der erste Schritt besteht darin, die Mutter der Freigabestruktur abzuschrauben.
    • Dann müssen Sie die Dichtung auf den Boden des Tanks legen, mit einer Mutter darauf, um den Abflussmechanismus zu befestigen.
    • Danach müssen Sie die Sicherungsmutter vom seitlich angeordneten Einlassventil entfernen.
    • Tragen Sie eine Gummidichtung auf das Loch auf, in dem die Vorrichtung installiert ist.
    • Es ist notwendig, ein Füllventil im Tank zu installieren und mit einer Mutter zu befestigen. In diesem Stadium, anziehen Sie die Mutter ist nicht viel wert.

    Achten Sie darauf, dass sich die Einlass- und Auslassmechanismen nicht berühren und die Tankwände nicht berühren, und befestigen Sie die Muttern.

    Wenn sie sich berühren, sollten sie zuerst auf verschiedenen Seiten eingesetzt werden:

    • Stellen Sie dann den Eyeliner auf Wasser. Beachten Sie immer das Vorhandensein und die richtige Positionierung der Dichtungsringe.
    • Danach sollten Sie den Ablauf des Ablassmechanismus überprüfen.
    • Der letzte Schritt besteht darin, den Freigabeknopf am Tankdeckel zu installieren.

    Bei der Einstellung des Ablassventils ist es wichtig, den maximalen Wasserstand einzustellen. Es sollte 5 cm unter der Tankkante liegen. Um es einzustellen, bewegt sich der Schwimmer entlang der Führung. Der Schwimmer muss so befestigt werden, dass von der Oberkante des Schwimmers bis zum Rand des Tanks mindestens 40 mm sind. Danach sollten Sie den Ort der Überlaufleitung überprüfen.

    Bei vollem Tank sollte er nicht länger als 2 cm unter Wasser stehen.

    Ausfall und Lösungen

    Nicht immer eine kleine Panne erfordert den vollständigen Austausch von Ablaufgarnituren. Manchmal ist es ausreichend, ein kleines Setup und einen teilweisen Ersatz der Elemente für die Fehlersuche zu haben. Beim teilweisen Ersetzen von Teilen oder Mechanismen ist es wichtig, dass die neuen Teile in Form, Material und Größe ähnlich sind. Nur in diesem Fall funktioniert das Ventil richtig und hält lange an. Berücksichtigen Sie häufige Probleme.

    Tankleckage

    Wenn der Tank ständig rauschen hört und Wasser ausläuft, deutet dies auf ein Auslaufen des Abwassertanks hin. Um dieses Problem zu beheben, reduzieren Sie zunächst die Ablassrate. Stellen Sie dazu die Klappe ein. Sie können den Hebel ein wenig biegen, wenn sein Material es erlaubt, während Sie die Position der Klappe kontrollieren. Die Kunststoff-Verriegelungselemente der neuesten Modelle verfügen über einen speziellen Regler, der die Drainagekraft reguliert.

    Anordnung von Armaturen für WC-Zisterne mit seitlicher Wasserversorgung

    Jeder und jeder mindestens einmal in seinem Leben ist rübergekommen oder wird noch Reparaturen im Badezimmer gegenüberstehen. Der komplexeste und kostspieligste ist wegen des mangelnden Komforts, auf den alle früheren Generationen so sehr gespannt waren und ohne den es im 21. Jahrhundert sehr schwer zu existieren ist, am schwierigsten zu übertragen. Der geringste Ausfall von Sanitäranlagen und deren Bestandteilen erschreckt daher die Eigentümer der Räumlichkeiten.

    Stabile Toilettenschüssel sorgt für Armaturen

    Moderne Toilette

    Das Wissen über die Gestaltung der Toilettenschüssel und die Installation des Abflussmechanismus erfordert präventive Maßnahmen, um Schäden zu vermeiden, sowie erste Hilfe im Falle eines Versagens. Die Epoche der alten Kloschüsseln und die einfachsten Mechanismen des Abtropfens sind in Vergessenheit geraten, neue keramische Schönheiten mit verschiedenen Formen, verchromte Armaturen, selbstschließende Deckel und verschiedene Arten der Wasserversorgung haben sie ersetzt.

    Es kommt vor, dass nach einigen Jahren der Service die Toilette versagt. Häufige Probleme sind:

    • Wasser fließt ständig in die Schüssel;
    • Wasser wird im Tank überhaupt nicht gesammelt;
    • Wasser fließt auf den Boden.

    Der Grund für alles sind Absperrventile für die Toilette. Es ist sehr wichtig, in solchen Situationen zu wissen, wie man reagiert, kleinere Reparaturen macht oder den Auslösemechanismus komplett umstellt.

    In dem alten Panzer vom sowjetischen Typ konnte man einfach den Deckel heben und nach innen schauen, und in den neuen Toilettenschüsseln gibt es eine Menge aller Arten von Teilen, nicht so eine einfache Konstruktion. Daher ist es notwendig, zumindest die geringste Vorstellung davon zu haben, woraus Ihr Toilettencompact besteht.

    Wenn Sie nur die sanitäre Einrichtung ersetzen müssen, finden Sie auch Informationen über ihre Komponenten nützlich. Wenn Sie die Toilette richtig wählen und installieren, werden Sie für eine lange Zeit die Reparatur vergessen, es wird Ihnen treu und für eine lange Zeit dienen.

    Arten von Zisterne

    Es gibt mehrere Arten von Bullen, die durch mehrere grundlegende Merkmale voneinander getrennt sind:

    • die Art der Befüllung des Tanks;
    • Art der Toilettenentwässerungsvorrichtung;
    • Schwimmklassifizierung.

    Wie wird Wasser geliefert?

    Wählen Sie eine Toilette im Geschäft, Sie werden sicherlich eine andere Reihe von Modellen, Farben, Herstellern angeboten, aber das einzige, was Sie beachten sollten, ist die Wasserversorgung. Verlassen Sie sich im übrigen auf Ihre Vorlieben, Wünsche und die Kombination dieser Wahl mit dem zukünftigen Bad.

    Eine herkömmliche Standard-Toilette besteht aus einer Schüssel, die direkt als Toilette bezeichnet wird, und einer Zisterne, die von oben an sie angeschlossen ist. Der Tank ist ein Behälter, in den Flüssigkeit eingezogen wird. Manchmal sorgen moderne Designlösungen dafür, dass sie in der Wand "versteckt" werden, um die visuelle Wahrnehmung zu verbessern oder den Raum zu vergrößern.

    Aber unabhängig davon, wo und wie sich die Zisterne befindet, kann Wasser nur auf zwei Arten zugeführt werden:

    Beide Methoden unterscheiden sich nicht in Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit. Je nach Art der Wasserversorgung der Toilette gibt es zwei Arten von Einlassventilen:

    • Ventil für die Wasserversorgung von unten;
    • Seitliches Wassereinlassventil.

    Bei älteren Vertretern von Toilettenschüsseln mit seitlichen Wasseranschlüssen traten früher beim Befüllen des Tanks mit Wasser charakteristische Füllgeräusche auf. Nun, um ein seltsames Geräusch zu vermeiden, begannen die Hersteller, das Rohr (ein kleines Rohrstück) so zu befestigen, dass Wasser sofort zum Boden des Behälters fließen würde und nicht den "Wasserfall" -Effekt erzeugte.

    Toilette mit Bodenanschluss - eine attraktive Option in Sachen Ästhetik

    Die untere Art der Wasserversorgung ist aus ästhetischer Sicht bequemer und attraktiver.

    Alle Rohre und Schläuche, durch die das Wasser fließt, sind verborgen und niemand weiß, woher und woher die Flüssigkeit kommt. Auf der anderen Seite ist eine Toilette mit einer solchen Versorgung schwieriger zu installieren. Dazu musst du den Tank an die Wasserleitung anschließen und ihn dann auf die Schüssel legen oder an der Wand befestigen.

    Was ist der Spülbehälter?

    Betrachten Sie das Design der WC-Zisterne mit Seitenwasserversorgung. Was den aktuellen Designern nicht einfallen wird, um den verführten und verwöhnten Verbraucher zu überraschen. Also, es kam zum Badezimmer, nämlich zur Toilette. Um den Mechanismus des Spülbehälters selbständig zu verstehen, müssen Sie ihn noch haben, mit eigenen Augen sehen und nicht denken, dass Sie schwimmende Fische in Ihrem Spülbehälter sehen, bedeutet dies, dass Sie ihn nicht haben.

    Der Abflussbehälter ist in Form eines mit Flüssigkeit gefüllten Gefäßes dargestellt, er ist mit einem Deckel bedeckt, und um zu verstehen, wie er funktioniert und was er in sich speichert, müssen Sie versuchen, ihn zu zerlegen. Was ist der Abwassertank und wie man ihn sammelt.

    1. Der Abstiegsschlüssel. Es kann von Hand abgeschraubt werden, oder, wenn es mit Hilfe eines Hydraulikkabels befestigt wird, kann der Tankdeckel sicher angehoben werden und der Knopf wird mitgehen. Im Inneren des Schiffes befinden sich zwei Löcher an den Seiten, jeweils etwa 20 mm.
    2. In jeden dieser Kanäle sind Füllstutzen für die Toilettenschüssel mit Seitenanschluss eingebaut, durch die Wasser in den Tank fließt. Es setzt das Vorhandensein eines Membranventils voraus. Die Funktionsweise ist wie folgt: Die Wasserzufuhr beginnt bei der Öffnung des Loches, wenn der Tank bis zur gewünschten Markierung gefüllt ist, schließt das Ventil den Durchgang. Der Füllstand wird durch den Schwimmer bestimmt. Wenn Sie die gewünschte Füllmenge erhöhen oder verringern möchten, stellen Sie einfach die Markierung des Schwimmers ein. Da die Membran des Zulaufs des Wasserversorgungssystems stark auf die Wasserqualität reagiert, ist es ratsam, einen Filter anzubringen. Wenn aus irgendeinem Grund der Filter nicht installiert ist, ist es besser, die Membran mit dem Stabventil zu ersetzen, um die Lebensdauer Ihrer Toilettenschüssel zu verlängern. Beim Austausch ist es wichtig, den Durchmesser der Rohreingangsfittings zu berücksichtigen, achten Sie darauf, das Dichtungsgummi aufzulegen, um die Verbindungen abzudichten. Direkt an die Tankarmaturen muss mit einer Mutter befestigt werden.
    3. In der zweiten verbleibenden Seitenöffnung ist eine Zierkappe angebracht. Es wird mittels einer Klinke oder Überwurfmutter montiert. Es ist besser, mit der Verwendung einer Mutter, auch das Verlegen von Gummi zu befestigen, um Wasserlecken zu vermeiden.
    4. Das Gefäß hat auch zwei Öffnungen an der Unterseite, die dazu dienen, es mit der Schüssel der Toilettenschüssel zu verbinden. Die Teile sind mit Hilfe von Bolzen miteinander verbunden, es ist unwahrscheinlich, dass es möglich ist, das Messing der gewünschten Länge zu finden, daher wird normalerweise Kunststoff verwendet. Beim Anziehen werden die Schrauben auf beiden Seiten auf Unterlegscheiben und die gleichen Gummibänder gelegt und mit Muttern angezogen.
    5. Das fünfte und größte Armloch im Tank wird für Abflussarmaturen benötigt. Für Befestigungselemente mit einem Tank benötigt man eine Überwurfmutter aus Kunststoff, Gummidichtung. Um das Wasser in der Schüssel statt auf dem Boden zu betreiben, wird in der Mitte an der Stelle des Kontakts zwischen der Schüssel und dem Tank eine zusätzliche Dichtung angebracht.

    Die Arbeit des Ablauftanks ist so eingestellt, dass die Flüssigkeit und der Notauslass von Wasser abgelassen werden

    Spülmechanismus

    Das Ventil des Toilettenspülkastens hat verschiedene Arten, es hängt alles davon ab, was das Ventil antreibt:

    • Stock oder Auspuffmechanismus: Das Wasser kommt mit einem Griff herunter, der sich auf dem Deckel der Zisterne befindet - im Grunde wurde dieses Design in alten Versionen von Toilettenschüsseln verwendet, aber jetzt können Sie auch Retro-Liebhaber treffen;
    • Druckknopf-Gerät: Es gibt auch einen kleinen Knopf auf dem Deckel des Tanks, drücken, welcher Mechanismus betätigt und die Flüssigkeit in die Schüssel - dieser Mechanismus ist sehr beliebt bei den Verbrauchern, wie es erfolgreich in den Innenraum passt, ist der Knopf selbst verchromt, die eine Art kleine Dekoration zu weiß ist Keramik.

    Die Art der Flüssigkeitsabgabe mit dem Knopf ist ebenfalls in drei mögliche Modifikationen unterteilt.

    1. Allgemeine einteilige Taste. Wenn Sie auf den Ablassmechanismus drücken, wird gleichzeitig das gesamte Volumen des Tanks in die Schüssel gedrückt.
    2. Dual-Start-Taste. Der Schlüssel selbst ist in zwei Wasserfreigabemodi unterteilt. Einer sorgt für die vollständige Entleerung des Tanks, der andere - ein teilweiser Flüssigkeitsverbrauch. Diese Art von Mechanismus spart Wasserverbrauch.
    3. Ein Schlüssel, aber zwei Funktionen. Wenn Sie zum ersten Mal drücken, öffnen Sie das Ablassventil. Wenn Sie es erneut drücken, schließen Sie es und verhindern so das Austreten von Flüssigkeit.

    Ein weiterer Unterschied zwischen den Ventilmechanismen ist das Herstellungsmaterial. Da er in direktem Kontakt mit Wasser steht, möchte ich, dass sein Leben so lang wie möglich ist. Bevorzugen Sie Kunststoff- oder Bronzeteile.

    Wie funktioniert der Schwimmer?

    Die Funktionsweise der Armaturen des WC-Spülkastens ist bei allen Modellen identisch. Der Mechanismus stellt ein Teilchen bereit, das als Schwimmer bezeichnet wird, das nicht in Wasser einsinkt und vertikal im Tank bewegt werden kann.

    Dieser Artikel ist am unmittelbaren Ort der Flüssigkeitszufuhr angebracht. Wenn der Wasserstand im Behälter unter den Normalwert fällt, sinkt der Schwimmer ab und damit das Signal zum Wasserhahn zu öffnen und einen Satz Flüssigkeit zu erzeugen. Sobald der Tank auf das gewünschte Niveau gefüllt ist, wird das Teil aufsteigen und die Wasserzufuhr abschalten.

    Float-System hat seine eigenen Sorten

    1. Float-Typ "Croydon". In modernen Toiletten wurde dieser Typ lange nicht verwendet. Es bestand aus: einem Schließventil, einem Schwimmer zum Messen des Füllstandes einer Flüssigkeit, einem Handgriff, der die Einheit mit den Rohren verbindet, und einem vertikalen Kolben, der den Flüssigkeitsstrom schließt. Er war gut, dass kleine Fehler durch improvisierte Mittel mit einem Gummiband, einer Schnur entfernt werden konnten.
    2. Kolbenschwimmer. Das Element, das den Flüssigkeitsstand und seinen Durchfluss steuert, befindet sich in einer horizontalen Position. Der Kolben und die Dichtung blockieren das Loch, durch das Wasser in den Tank eintritt. Meistens verschleißt bei diesem System der weiche Teil, der für die Dichtigkeit des Gefßes verantwortlich ist, und aufgrund dieses Bruchs beginnt das Wasser kontinuierlich in die Toilette abzulassen.
    3. Die Arretierung des Schwimmers mit einem Membranventil kann aus Gummi oder Silikon bestehen. Das Funktionsprinzip besteht darin, dass der Durchgang des Rohrs, durch das Wasser fließt, die Membrane schließt und der Schwimmer dagegen drückt. Dieser Mechanismus verhindert, dass Schmutz direkt in den Spülkasten und die Toilette gelangt. Der einzige Nachteil ist, dass die Filtermembran sehr bald abgenutzt wird und ausfallen kann.

    Das Ventil für den Toilettenspülkasten ist der Kern der Arbeit der gesamten sanitären Einrichtung und wird benötigt, um einen zuverlässigen und stabilen Betrieb aufrechtzuerhalten, und es ist wichtig, dass es aus einem hochwertigen Material hergestellt ist. Hauptsache ist:

    • Beständigkeit gegen Alkalien und Säuren;
    • Haltbarkeit;
    • Umweltfreundlichkeit.

    Einige Hersteller sorgen sich um ihre Kunden und rüsten Ventile mit Doppelfluidsteuergeräten aus. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Wassers im Abflussbehälter, stellen Sie einen Satz geräuschlos zur Verfügung, stellen Sie das Ventil mit leistungsfähigen Filtern zur Verfügung, dank denen Sie ununterbrochenen Betrieb des ganzen Mechanismus für eine lange Zeit erhalten.

    Es ist einfach, den Filter vom Einlassventil zu entfernen und zu spülen. Das Ventil bleibt intakt.

    Wie funktioniert der Entwässerungsmechanismus?

    Betrachten Sie das Funktionsprinzip der Zisterne:

    • Bevor Sie Wasser in die Schüssel geben, müssen Sie den Startknopf drücken.
    • unter der Wirkung eines speziellen Schubs öffnet das Ablassventil und der Abfluss schließt in die Überlaufstruktur - das Wasser wird abgelassen, bis der Startknopf gedrückt wird;
    • Wenn der Wasserstand im Tank auf das Minimum sinkt, schließt und schließt das Ablassventil den Überlauf, gleichzeitig öffnet sich das Schwimmerloch;
    • in dem Moment, wenn der Auslösemechanismus losgelassen wird, kehrt das vertikale Ventil in seine normale Position zurück - der Durchgang für den Abstieg wird gleichzeitig abgedeckt;
    • Wenn das Wasser im Tank weniger wird, fällt der Schwimmer herunter und bewirkt, dass sich der Schwimmerkanal öffnet - der Ablasstank füllt sich bis zur eingestellten Marke: der Schwimmer befindet sich oben, an der gleichen Stelle und das Schwimmerventil schließt sich.

    Häufige Probleme und wie man sie löst

    Häufige Probleme, die bei Versagen eines Spülbehälters auftreten können, sind die Momente, die jeder Benutzer wissen sollte.

    Wenn der Ablassbehälter fließt, muss der Betrieb des Schwimmerventils reguliert werden.

    1. Fließender Abwassertank. Um dieses Problem zu beheben, ist es notwendig, den Betrieb des Schwimmerventils zu regulieren. Leckage tritt auf, wenn der Schwimmer gebrochen ist. Um den erforderlichen Wasserpegel zu erhöhen oder zu verringern, wird der Schwimmer angehoben oder abgesenkt. Und nachdem Sie den Kran einstellen müssen.
    2. Wasser wird gezogen, aber der Tank ist nicht gefüllt. Es geht um den gleichen Schwimmermechanismus.
    3. Wasser wird nicht gezeichnet. Es ist notwendig, den Schwimmerventil-verstopften Spalt zwischen dem Rohr und der Ablassvorrichtung zu ersetzen.
    4. Wasser wird aus dem Tank gegossen. Stellen Sie den Schwimmer ein.
    5. Das Design ist undicht. Überprüfen Sie die Wasserversorgung.
    6. Der Knopf läuft nicht ab oder wird sehr fest gedrückt. Es ist notwendig, das Flügelventil im Spülsiphon zu ersetzen oder die Fixierung des beweglichen Hebels zu verstärken.
    7. Wasser fließt auf den Boden. In diesem Fall kann der Fehler die Dichtung sein. Sie verfiel, die Dichtung der Gelenke war gebrochen und das Gummiband musste ersetzt werden.

    Bei der Auswahl einer neuen Toilette sollten Sie sich an mehreren Kriterien orientieren: das Herstellungsmaterial, den Mechanismus der Arbeit und die Art der Installation der Struktur. In den Komponenten des Abflussmechanismus und dem Prinzip seiner Arbeit geführt, ist es möglich, eine Reparatur zu machen oder eine Toilettenschüssel kompakt zu installieren.

    Ablaufmechanismus für eine Toilettenschüssel: Gerät, Funktionsprinzip, Übersicht verschiedener Strukturen

    Ohne eine Toilette im Badezimmer rufen Sie das Ferienhaus oder die Ferienwohnung an, die komfortable Sprache nicht wendet. Stimme zu, diese Aussage ist schwer zu widerlegen. Es gibt eine große Anzahl von Modellen dieser Rohrleitungen. Aber die besondere Komplexität der internen Struktur, sie unterscheiden sich nicht, das Prinzip der Operation aller Modifikationen ist eins.

    Wenn es mit der Wasserversorgung einen Zusammenbruch gab, dann wird die Reparatur wahrscheinlich einen Entwässerungsmechanismus für die Toilettenschüssel haben - es ist das Abflusssystem, das bei dieser Sanitäreinrichtung am häufigsten versagt. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen, dieses Problem schnell zu lösen.

    In diesem Material haben wir Informationen über die wichtigsten Arten von Toilettenschüsseln, mögliche Ausfälle und deren Beseitigung gesammelt und zusammengefasst. Zur Klarheit werden die Materialien von thematischen Fotos und Videos begleitet.

    Das Design und die Arten von Toilettenschüsseln

    Der Abwassertank ist ein integraler und einer der wichtigsten Elemente der Toilettenschüssel. Dies ist ein Container mit zwei oder drei technologischen Löchern für die Wasserzufuhr / -abfuhr und einem Deckel. Zuerst wird Wasser in diesen Tank gezogen und dann, wenn Sie den Knopf drücken, wird es in die Toilettenschüssel abgelassen, um Abwasser in den Abwasserkanal abzuleiten.

    Es gibt nichts besonders Interessantes oder Komplexes in der Gestaltung der Zisterne für die Toilettenschüssel. Im Inneren nur ein paar Mechanismen. Eine liefert Versorgung und Überlappung des zugeführten Wassers in dem Moment, in dem es den Tank auf das gewünschte Niveau füllt, und das zweite ist so ausgelegt, dass es die angesammelte Feuchtigkeit direkt in die Schüssel ableitet.

    Die Abwassertanks bei der Produktion von Materialien sind in drei Arten unterteilt:

    1. Keramik (Fayence) - zuverlässige und billige Klassiker.
    2. Metall - nicht zu ästhetisch, aber haltbare Option.
    3. Kunststoff (Polyethylen) - leicht in Bezug auf Gewicht und Installationsblöcke.

    Gemäß der Methode der Bindung und des Ortes sind sie:

    • tief liegend - direkt auf der Toilettenschüssel installiert;
    • Hoch gelegen - sind an der Wand aufgehängt oder befinden sich im Inneren der Installationseinheit.

    Separate Toilettenschüsseln, in denen der Tank von der Schüssel getrennt ist, haben ein Abflussrohr für den Wasserüberlauf. Und je höher ihre kumulative Kapazität ist, desto stärker wird der Wasserdruck daraus gewonnen.

    Ihr einziger Nachteil - nicht vorzeigbarer Tank, der sich hoch über dem Boden befindet. Deshalb, meistens in den häuslichen Toiletten können Sie die Modelle der Toilettenschüsseln mit den Zisternen sehen, die unmittelbar auf den Rand der Schale gestellt sind. Sie sind kompakter und ästhetischer.

    Wasserversorgungssystem Optionen

    Der interne Zuführmechanismus zum Toilettenspültank umfasst:

    • Kran (Schwimmerventil);
    • Kunststoff-Schwimmer;
    • Hebelwirkung.

    Die Wasserzufuhr zum Antrieb erfolgt durch das Loch in seinem Gehäuse rechts, links oder unten. Im seitlichen Modus ist der Schwimmer am Ende des horizontalen Hebels befestigt, der mit dem Ventil des Kugelventils verbunden ist. Und in der unteren Version ist der Schwimmer mit einer vertikalen Stange in der Versorgungsleitung verbunden.

    Das Grundprinzip der Funktionsweise des Mechanismus zur Wasserversorgung der Toilettenspülkammer ist äußerst einfach. Infolge der Entleerung des Reservoirs sinkt der Schwimmer, der sich aufgrund der Luft im Inneren an dem Wasser festsetzt, nach dem Abnehmen des Flüssigkeitsspiegels ab. Unten angekommen, öffnet er das Ventil an der Wasserleitung, und als der Tank gefüllt ist, steht er wieder auf und schaltet die Wasserversorgung ab.

    Alles in der Arbeit dieses Mechanismus basiert auf den Gesetzen der Physik. In seinem Design gibt es keine Elektronik, die die Bruchgefahr deutlich reduziert. Eine Situation ist möglich, wenn zu wenig oder zu viel Wasser in der Toilettenschüssel ist.

    Dann muss der Schwimmer nur noch so eingestellt werden, dass die Füllkapazität des Tanks für die gewünschten Parameter relevant wird. Aber wenn die Hebel brechen, muss das Schwimmersystem geändert werden.

    Sorten von Abflussmechanismen

    Wenn nötig, spülen Sie die Toilette unnötig ab, wir drücken einfach den Knopf am Tank. Alles andere passiert von selbst. Im Inneren funktioniert der Wasserablassmechanismus und öffnet das Ablassventil. Dadurch strömt der Wasserstrom in die Schüssel und spült alles in die Kanalisation.

    Das Abflussgerät ist aktiviert:

    • Drücken der Taste;
    • durch Drücken des Hebels;
    • Zerren an der Kette (Seil).

    Tanks sind in verschiedenen Formen und Designs erhältlich. Die meisten von ihnen sind jedoch auf ein Volumen von 6 oder 4 Litern standardisiert und haben typische Löcher für Ablassventile. Die Mechanismen des Abstiegs des Wassers, verschieden im Design, gibt es eine riesige Menge. Fällt der vorhandene Tank aus, kann er problemlos durch einen neuen ersetzt werden.

    Die einfachste Art von Abfluss-Siphon ist eine "Birne" in Form eines Gummikolbens. Unter dem Gewicht von Wasser wird es fest gegen das Abflussloch gepresst und überlappt es. Und wenn Sie den Hebel drücken, wird "Birne" wegen der mechanischen Kraft angehoben und gibt Wasser in die Toilettenschüssel frei. Wenn der Tank gefüllt ist, wird er schwerer und fällt zurück auf den Sattel, wodurch wiederum das Abflussloch geschlossen wird.

    Bei einem Ausfall der Wasserversorgungseinrichtung ist bei der Gestaltung des Spülmechanismus des WC-Spülkastens ein Überlauf vorgesehen. Wenn ein bestimmtes Niveau überschritten wird, wird das Wasser in dieses Rohr überlaufen und durch die Schüssel durch die Schüssel den Abfluss hinunterlaufen.

    Alles ist so angeordnet, dass es per definitionem nicht aus dem Tank auslaufen kann. Wenn eine solche Transfusion ausgelöst wird, führt dies zu einer Erhöhung der Messwerte des Kaltwasserzählers, vermeidet jedoch eine Überflutung.

    Strukturell ist der Abstieg von Wasser in der Toilette selbst horizontal oder kreisförmig. Die erste klassische Option beinhaltet die Strömung von Wasser in einem kontinuierlichen Strom auf der einen Seite der Schüssel, und die zweite - die Bildung von Jets mit seinem Bypass.

    Der horizontale Abstieg ist in der Leistung billiger, aber unwirtschaftlich und schlechter als das Waschen von Sanitärkeramik. Das zirkuläre Analog in allen Betriebsparametern ist besser. Bei einer hohen Wasserhärte können jedoch die kleinen Öffnungen blockiert sein, was die Anzahl der Düsen verringert.

    Das Prinzip der Funktionsweise des Dual-Mode-Drain

    Moderne Modelle von Zisternen sind mit einem doppelten Abflussknopf ausgestattet. Dies ist eine Mode, um Wasser zu sparen. Solche Geräte sind für zwei Betriebsmodi ausgelegt:

    • Standard - für die Ausgabe in die Schale des gesamten Tanks (4 oder 6 Liter);
    • halb - um nur einen Teil des Volumens zu gießen (2 oder 3 Liter).

    Ein solches System ist in Bezug auf den Wasserverbrauch wirtschaftlicher. Aber es ist auch kapriziöser in Bezug auf Einstellungen und Reparaturen. Die Anzahl der internen Elemente ist erhöht, was bedeutet, dass die Gefahr eines Ausfalls dieses Geräts steigt.

    Zusätzlich zu der doppelten Version kann der Knopf für den Dual-Mode-Drain-Mechanismus einer sein. In diesem Fall hängt das Abstiegsvolumen des Wassers von der Stärke des Drucks der Person auf den Hebel ab. Während die Taste gedrückt wird, bleibt die Ablauföffnung offen und nach dem Loslassen kehrt sie zurück und gleichzeitig wird der Ablauf blockiert.

    Auswahl und Reparatur von Tankmechanismen

    Wenn Sie sich für eine Toilettenschüssel entscheiden, müssen Sie Kompromisse zwischen dem Preis des Abflussgeräts und seiner Qualität eingehen. Die Konstruktion von Metallelementen ist haltbarer, kostet aber auch mehr als nur Kunststoff.

    Wasserversorgung von unten ist weniger seitlich laut, aber Sie müssen viel dafür bezahlen. Der seitlich angebrachte Mechanismus ist einfacher und billiger.

    Der Schwimmer ist in Form eines hohlen hermetischen Zylinders oder eines umgekehrten Glases hergestellt. Die erste Option ist zuverlässiger, aber wenn Löcher in Kunststoffwänden auftreten, können Sie die Dichtheit vergessen. Wasser, das durch die Lücken sickert, führt unweigerlich zum Versagen des Schwimmers. Das Funktionsprinzip beruht auf der Anwesenheit von Luft im Inneren. Wenn im Kunststoff Löcher auftreten, muss er sofort ersetzt werden.

    Ein Problem mit dem Ablauf des Abflusses kann auf eine Verunreinigung des Ablassventils zurückzuführen sein. Gerade zwischen dem Gummielement und dem Sattel sammelte sich Schmutz in Form von Rost aus alten Rohren oder Schlämmen. In diesem Fall muss nichts geändert werden, es genügt, den Deckel zu entfernen, die Manschette anzuheben und alles darunter mit einem Tuch zu reinigen. Aber wenn die Reifen abgenutzt oder gealtert sind, muss sie definitiv ersetzt werden.

    Bevor das Ventil in den Tank eingebaut wird, muss es an der Schüssel befestigt werden. Die Konstruktion und der Aufbau des Toilettenspülkastens ist derart, dass nach dem Einbau die inneren Mechanismen zum Erreichen der Kupplungsbolzen problematisch werden. Zuerst sollten Sie den Keramikbehälter am Rand der Toilettenschüssel installieren und befestigen, und erst dann alle Wasserzufuhr- / Ablaufvorrichtungen darin anbringen.

    Wasserstandsanpassung

    Wenn die Wasserzufuhr von der Seite ist, wird das Maximum ihres Niveaus im Tank durch Ändern der Länge der Speichen reguliert. Es ist am Ende gesichert Float. Bei den alten und vielen neuen Modellen wird die Rolle dieses Hebels durch dicken Messingdraht ausgeführt.

    Es ist notwendig, sich einfach in der Mitte zu biegen, so dass sich der Schwimmer nach unten oder nach oben bewegt. Je höher es wird, desto größer wird das Volumen des Tanks.

    Heutzutage wird Metall jedoch zunehmend auf Kunststoff umgestellt. Ein Kunststoff, der sich im rechten Winkel verbiegt, funktioniert nicht, sie können einfach brechen. Bei dieser Konstruktion muss der Schwimmer entlang der Achse der Kunststoffnoppen bewegt werden, wodurch der Hebelarm vergrößert oder verkleinert wird. Je weiter vom Schwimmer entfernt ist, desto mehr Wasser fließt in den Tank.

    Der Schwimmerarm in Modellen von Toilettenschüsseln mit der geringeren Wasserzufuhr ist vertikal angeordnet. Hier ist der Wasserstand viel einfacher einzustellen. Das Schwimmerelement muss einfach hoch / runter bewegt und mit den dafür vorgesehenen Klammern oder Muttern in der gewünschten Höhe fixiert werden.

    Das Hauptproblem bei den Einstellungen besteht nicht darin, die Position des Schwimmers zu ändern, sondern den Deckel der Toilettenspülkammer zu entfernen. Es ist an der Abfluss-Taste angebracht, die in vielen Modellen fest mit dem Auslösemechanismus verbunden ist.

    Um nichts zu zerbrechen, sollte diese Struktur sehr sorgfältig demontiert werden. Zuerst müssen Sie den Klemmring des Knopfes vorsichtig abschrauben. Und erst danach wird es möglich sein, den Deckel sicher zu bewegen.

    Praktisch alle Arbeitselemente des Spülkastenmechanismus in der Toilette sind jetzt aus Kunststoff und nicht aus Metall. Aus diesem Grund brechen sie oft. Klempnerläden verkaufen sowohl vorgefertigte Entwürfe für die Entladung und Versorgung, als auch ihre einzelnen Komponenten für die Reparatur. In einigen Situationen ist es billiger, nur einen Teil des Geräts zu ersetzen, während es in anderen Situationen einfacher ist, den gesamten Aufbau komplett zu wechseln.

    Nützliches Video zum Thema

    Wir bieten nützliche Videos an, mit denen Sie den Mechanismus der Zisterne besser verstehen können.

    Die Technologie der Reparatur der Toilette in der Toilette:

    Wasser wird nicht im Tank gesammelt - was kann getan werden:

    Möglichkeiten zur Beseitigung der Leckage des Abwassertanks:

    Das Toilettenspülgerät ist nicht zu abstrus und aufwendig gestaltet. Der Mechanismus besteht aus zwei Arbeitselementen - eines zum Zuführen und Steuern des Wasserpegels und das andere zum direkten Einströmen in die Schüssel. Es gibt verschiedene Arten dieser Geräte, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Aber das Wesen der Arbeit ist in allen Fällen dasselbe.

    Gleichzeitig ist es einfach, sie selbst zu installieren, einzustellen und zu reparieren. Die meisten Fragen können ohne Einbeziehung von Klempnerarbeiten behandelt werden. Probleme können nur durch die Installation in der Wand verursacht werden - für die Installation und Reparatur ist es besser, erfahrene Handwerker anzuziehen.