Trockenschränke zum Geben: Arten und Prinzipien der Arbeit

Die Installation eines Trockenschranks für eine Datscha kostet mehr als der Bau einer Garten-Toilette mit einer Senkgrube, aber sie ist viel hygienischer, da die biologisch aktive Flüssigkeit, die in diesen Vorrichtungen verwendet wird, in der Lage ist, Gerüche zu beseitigen und Keime zu zerstören. Darüber hinaus können alle Arten von Biotoiletten für den Garten direkt im Gartenhaus installiert werden, was sehr praktisch für Sommerbewohner mit Kindern ist.

Gerät von einem Trockenschrank zum Geben: wie es funktioniert

Wenn Sie nicht die übliche hölzerne Toilette im Freien benutzen möchten, können Sie andere Möglichkeiten für die notwendige Verbesserung betrachten. Die Hauptnachteile bei der Benutzung der Toilette sind oft auf das Fehlen eines Spülsystems zurückzuführen. In solchen Fällen wird empfohlen, sich für ein biologisches Toilettengerät zu entscheiden.

Die Verwendung von kompakten tragbaren biologischen Toiletten kann das Problem der Vorrichtung eines trockenen Wandschranks lösen, um ins Innere des Hauses, besonders in schlechtes Wetter zu geben.

In verschiedenen Ausführungen haben solche Toiletten üblicherweise die folgenden Abmessungen: 32 x 38 x 31 cm oder 45 x 45 x 42 cm Oft ist das Volumen des Aufnahmetanks einer solchen Toilette klein, so dass eine solche Toilette für Menschen, die dauerhaft außerhalb der Stadt leben, nicht sehr bequem ist.

Wie funktioniert eine Bio-Toilette für die Datscha und was sind ihre Vorteile? Das Prinzip der Arbeit von Trockenschränken für das Geben basiert auf der Spaltung von Abfallprodukten von biologisch aktiver Flüssigkeit, die in der Lage ist, Gerüche zu beseitigen und Mikroben zu zerstören. Ein weiterer Vorteil ist, dass biologische Toiletten nicht an die Kommunikation angeschlossen werden müssen. Am zweckmäßigsten sind Komposttoiletten, die bei Bedarf einfach an der richtigen Stelle zu Hause, in einem Sommerhaus, in einer speziellen Kabine oder in einer separaten Haushaltseinheit auf dem Gelände installiert werden können. Aufgrund des geringen Gewichts der Struktur kann eine solche Toilette sogar in einer temporären Verlängerung oder einer hölzernen Sommerhütte der Toilette aufgestellt werden. Es gibt verschiedene Arten von Trockenschränken für Ferienhäuser, die mit Heizelementen ausgestattet sind, die es ermöglichen, ein solches Gerät auch im Winter zu betreiben.

Welche Toiletten zu geben sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie auf dieser Seite.

Was sind die besten Toiletten zu geben?

Hersteller stellen Toiletten mit unterschiedlichen Systemen zur biologischen Abfallbehandlung her, aber im Prinzip gibt es eine universelle Art einer solchen Toilette, bei der es sich um einen herkömmlichen Lagertank handelt.

Diese Toilette muss regelmäßig gereinigt werden. Der Hauptnachteil seiner Konstruktion ist die Unmöglichkeit der Verarbeitung des Inhalts darin und die Zerstörung von Gerüchen.

Bis zu einem gewissen Grad kann das Geruchsproblem mit Hilfe eines speziellen Torfabsorbers gelöst werden, aber ein anderes Problem wird auftreten - die Beschleunigung der Abfallansammlung. Toiletten dieser Art werden empfohlen, mehrmals am Tag geleert zu werden.

Bevor Sie sich für eine Biotoilette für die Datscha entscheiden, müssen Sie die Betriebsbedingungen, die Anzahl der Personen, die sie benutzen, die Temperaturbetriebsart und die Möglichkeit, sich an das Stromnetz anzuschließen, berücksichtigen. Nicht weniger wichtig sind die Kosten für ein solches Gerät. Nicht immer ist das teuerste Modell am besten geeignet. Bei der Auswahl einer bestimmten Art von biologischer Toilette ist außerdem zu beachten, dass all diese Strukturen Zugang zum Abwassersystem oder zum Komposthaufen benötigen.

Wie auf dem Foto zu sehen, können Toiletten für Gartenarbeit abnehmbar und Kassette sein:

Abnehmbare Geräte bestehen üblicherweise aus zwei getrennten Teilen, die in bestimmter Weise miteinander verbunden sind. Bei Bedarf können sie getrennt werden und dann den Vorratstank leeren. Kassettentrockenschränke stellen die integralen monolithischen Installationen dar, die spezielle Kapazitäten (Kartuschen) aufweisen, die sich in ihrem unteren Teil befinden. Bei solchen Kassetten tritt eine getrennte Ansammlung von festen und flüssigen Abfällen auf. Kartuschen können einfach entfernt und entleert werden, wenn sie gefüllt sind.

Auf dem Video "Toiletten für den Garten" sehen Sie das Prinzip ihrer Arbeit:

Das Gerät einer chemischen Flüssigkeit Trockenkammer für geben

Das Gerät eines chemischen Trockenkabinetts für Folgendes: sein oberer Teil ist mit einem Pomp, einem Sitz und einer Abdeckung ausgestattet. Es ist mit normalem Wasser gefüllt, um den Müll zu spülen. Um unangenehme Gerüche zu beseitigen, wird empfohlen, dem Wasser spezielle Aromastoffe beizufügen. Der untere Teil ist ein aufnehmender versiegelter Tank, in dem mit Hilfe spezieller Flüssigkeiten die Zersetzung und Desodorierung des Abfalls stattfindet.

Die Antriebe einiger Konstruktionen der chemischen Trockenschränke für die Abgabe sind mit den Füllindikatoren ausgestattet. Der chemische Trockenkeller gilt als der bequemste unter den anderen biologischen Toiletten.

Solche Toiletten haben viele Vorteile: Sie haben eine kleine Größe und ein geringes Gewicht, so dass die Möglichkeit besteht, die Struktur zu übertragen.

Die Desinfektionsflüssigkeit in chemischen Trockenkammern ist sehr ökonomisch: nur 5 ml dieser Flüssigkeit pro 1 Liter des unteren Behälters sind ausreichend. Der Hauptnachteil der flüssigen Toilette ist die Notwendigkeit der regelmäßigen Beschaffung von Verbrauchsmaterialien: Abfalllösungsmittel und desodorierende Flüssigkeit.

Darüber hinaus gibt es einen weiteren wichtigen Nachteil der Verwendung einer solchen Toilette. In chemischen Trockenschränken verwendete Desinfektionsmittel (Desinfektionsflüssigkeiten) verursachen bestimmte Schäden für die Natur, und mit diesen Stoffen behandelte Abwässer können nicht als Düngemittel verwendet werden.

Das Gerät eines Torftrockenkabinettes zum Geben und wie es funktioniert (mit Foto)

Wie funktioniert die Torf-Bio-Toilette für die Datscha und was sind ihre Vorteile? Kompostierung oder Torf biologische Toilette besteht aus zwei Tanks. Der untere Tank ist für die Verlegung einer bestimmten Menge Torf ausgelegt. Es ist die aerobe Zersetzung von Abfall und dann Verarbeitung für die weitere Verwendung als Dünger für die Datscha. Für den Ablauf dieses Prozesses benötigt eine konstante Luftströmung.

Der gefüllte Bodentank, der im Torf-Biotoilet-Gerät für die Datscha enthalten ist, kann leicht getrennt werden, und es gibt spezielle Griffe, um diese Hälfte der Toilette zur Mülldeponie zu bringen. Dank eines speziellen Ventils ist es möglich, den Tankinhalt schonend zu entleeren.

Ein spezielles Torfgemisch enthält Mikroorganismen, die Abfälle recyceln können. Darüber hinaus besteht es aus Sprengmitteln, die den Zutritt von Luft erhöhen, und Geruchsabsorbern. Während des Betriebs sollte eine solche Mischung für ein Torfbiotoilet für eine Datscha durch die Aufnahmeöffnung in den Lagertank eindosiert werden. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, Gerüche effektiv zu beseitigen und Abfall in umweltfreundlichen Kompost zu recyceln.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind Torf-Biotoiletten für das Geben am häufigsten mit einem natürlichen Belüftungssystem ausgestattet:

Mit seiner Hilfe werden gasförmige aerobe, geruchlose Produkte in die Atmosphäre abgegeben und der flüssige Teil der Abfallmasse gelangt über eine spezielle Ablaufarmatur in das Bewässerungssystem oder verdampft. Die Reinigung solcher Komposttoiletten wird alle zwei Monate empfohlen.

Es gibt einen weiteren Vorteil der biologischen Torf-Toilette, nämlich dass die chemisch aktive Flüssigkeit nicht recycelt wird. Die Menge an Kompost, die durch zusätzliche Belüftung entsteht, wird deutlich reduziert und der Reifeprozess beschleunigt. Da der Zeitraum zwischen den Reinigungen einen Monat beträgt, ist es notwendig, das System während der Sommersaison nur dreimal zu entleeren. Die Lieferung solcher Toiletten besteht meistens aus einem Empfangstank, einem 180 ° drehbaren Deckel und einem 4 m langen Lüftungskanal.

Die Zwei-Kammer-Kompostierung Trockenkammer für geben

Der Vorteil eines Zweikammer-Komposttrockners besteht darin, dass Sie die zweite Kammer nutzen können, während die erste Kammer der Toilette gereinigt und wieder aufgeladen wird. Am Boden jeder Kammer befindet sich ein Gitter, durch das Luft in die Kammer eintreten kann. Zwei Rohre, die in jeder Kammer angeordnet sind, führen die Funktionen ihrer Belüftung und Luftzufuhr unter dem Gitter mit Kompost aus. Für einen normalen Reifeprozess sollte der Kompost auf einer Temperatur von + 10 ° C gehalten werden, daher sollte diese Toilette in der kalten Jahreszeit mit einer Heizfunktion ausgestattet sein.

Solch eine Kompostierungstoilette kann verbessert werden, indem eine Betonpfanne unter dem Netz angeordnet wird, die mit einem Abfluss zum Filtergraben für flüssigen Abfall ausgestattet ist. In diese Palette ist ein Heizkabel einzulegen. Mit dem Heizgerät können Sie die Komposttoilette in der kalten Jahreszeit problemlos nutzen. In der warmen Jahreszeit ist es ratsam, eine einfache Falle zu bauen, um Insekten in der Toilette zu bekämpfen.

In Regionen mit vielen sonnigen Tagen können Sie eine ungewöhnliche solarbetriebene Komposttoilette nutzen. Der Unterschied zur herkömmlichen Komposttoilette besteht darin, dass dieses System eine relativ große Belüftungskapazität hat, die das Recycling beschleunigt. Durchbrochenes Plastikrohr, das die Arbeitskapazität des Systems durchläuft, gibt einen zusätzlichen Luftstrom.

Dank des Solarpanels ist das System vollständig nichtflüchtig. Es funktioniert nach dem Prinzip eines Gewächshauses, das die Sonne nutzt, die die Luft erwärmt. Je nach Klima kann die solare Beheizung durch konventionelle erzwungene ersetzt werden.

Reagenzien für die Pflege von Trockenschränken

Jetzt, wenn Sie wissen, was Biotoilet zu wählen, zu geben, machen Sie sich vertraut mit, wie man für ihn sorgt. Für die Entsorgung und Entsorgung von menschlichen Abfällen sind spezielle Werkzeuge zur Pflege von Trockenschränken notwendig. Solche Präparate sollten auf der Basis von natürlichen Komponenten arbeiten.

Die Verwendung von Reagenzien für Trockenschränke ermöglicht es, lebende Bakterien so zu behandeln, dass sie Abfälle so recyceln, dass sie ohne Umweltverschmutzung entsorgt werden können. Diese Bakterien produzieren spezielle Enzyme, die organische Abfälle in den Auffangbehältern von Trockenräumen zerstören können. Üblicherweise bestehen solche Präparate aus einer gesättigten Mischung von natürlichen nützlichen Mikroorganismen und den entsprechenden Enzymen. Sie neutralisieren schnell und effektiv verschiedene unangenehme Gerüche organischen Ursprungs.

Verschiedene Mittel für die Pflege von Trockenschränken können in Fachgeschäften erworben werden. Beim Kauf solcher Werkzeuge müssen Sie die Zusammensetzung des Reagenz und die auf der Verpackung angegebenen Eigenschaften sorgfältig untersuchen. Bei der Verwendung solcher Werkzeuge ist es wichtig, die Sicherheit der Umwelt zu gewährleisten. Bei der Auswahl der Reagenzien sollte besonders darauf geachtet werden, dass der entwässerte und gereinigte Abfall mit diesen Mitteln auf den Boden oder in einen Komposthaufen gegossen wird. Die Reagenzien können eine konzentrierte Mischung aus nützlichen natürlichen Bakterien, Nährstoffen, Aminosäuren, Mineralien und Enzymen enthalten, sie sollten jedoch keine Formaldehyde und quartären Ammoniumverbindungen enthalten.

Die Hauptqualitätskriterien für einen Trockenschrank sind die Fähigkeit, feste Abfälle aufzulösen, ohne Steine ​​zu bilden, Gasansammlungen zu zerstören, die Möglichkeit, Abfälle in den Boden zu befördern, und deren weitere Verwendung als Kompost. Mit der richtigen Auswahl der Reagenzien für einen Trockenschrank werden Probleme mit seiner Wartung nicht entstehen.

Das Prinzip der Bedienung des Trockenschranks für Zuhause

Wenn eine volumetrische Klärgrube oder ein komplettes Abwassersystem aus bestimmten Gründen nicht kosteneffizient ist, kommt eine modernere Lösung - Trockenschränke - zur Rettung.

Vor der Ausrüstung einer Klärgrube oder eines vollwertigen Abwassersystems, zum Beispiel in einem Landhaus oder in einem Landhaus, ist es notwendig, über ihre Zweckmäßigkeit nachzudenken.

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie das Prinzip der Arbeit der Toilette berücksichtigen, die auf der Straße installiert werden kann, drinnen, und sogar mit Ihnen in einem Auto getragen werden kann. Vielleicht kann er mühsame Arbeit loswerden.

Trockenschrank und seine Versionen

Der Trockenschrank ist eine autonome, separate Toilette, für deren Betrieb Abwasser und andere Kommunikationen nicht angeschlossen werden müssen.

Es ist möglich, moderne Trockenschränke praktisch überall dort zu verwenden, wo es keine entsprechenden Annehmlichkeiten gibt. Im Inneren wird Abfall mit Hilfe biologischer Substanzen (Sägemehl, Torf, lebende Bakterien usw.) in eine homogene Masse umgewandelt, die anschließend verwertet und für die Umwelt völlig unschädlich gemacht wird.

verschiedene Arten von Trockenschränken

Alle vom Markt angebotenen Modelle können nach dem Prinzip des Trockenschrankbetriebs, der zur Abfallverarbeitung verwendet wird, in mehrere Typen unterteilt werden:

  • Torf
  • Chemisch
  • Elektrisch
  • Biologisch

Kompostierung Torftoilette kann als die sauberste Umweltoption bezeichnet werden. Er recycelt überschüssige Torfmischung, die in den Boden gegossen wird. Sie können es auf der Straße oder im Haus installieren, wenn es mit Lüftungsleitungen ausgestattet ist.

Der Name eines chemischen Trockenkabinetts spricht für sich selbst - das Recycling erfolgt durch Einwirkung chemischer Mittel (in Granulatform oder als Flüssigkeit), die Mikroben und Gerüche zerstören.

Elektrische Modelle benötigen ein Stromnetz und arbeiten nach einem komplexeren Prinzip. Sie sind von flüssigen und festen Abfällen getrennt, verteilen sich in verschiedenen Tanks. Die Flüssigkeit wird durch die Rohre in der Drainage entfernt, fester Abfall wird getrocknet und der Kompressor wird gepresst.

Sehen Sie sich die Videobewertung an, welche Typen sind dabei?

Umweltfreundliche biologische Modelle, in denen Abfälle von Mikroorganismen recycelt werden. In der Hütte kann die resultierende Mischung als Dünger verwendet werden.

Alle Geräte können in stationäre und tragbare Geräte unterteilt werden. Modelle der ersten Art sind mittlere oder große Kabinen, die im Hof ​​oder an öffentlichen Plätzen installiert werden. Die zweite sind kleine kompakte Geräte, die in einem Auto zur Natur mitgenommen werden können.

Gerät und Funktionsprinzip des tragbaren Trockenschranks

Tragbare Toilettenvorrichtung

Ein Trockenschrank für das Haus zu erhalten, basiert das Arbeitsprinzip jeder der genannten Versionen auf autonomer Arbeit der unteren und oberen Teile. Mit ihrer ordnungsgemäßen Bedienung und Sorgfalt führen sie alle ihnen zugewiesenen Funktionen aus.

Der obere Teil ist eine vertraute Toilette. Daneben kann Tank bis zu 15-20 Liter, die mit Wasser zum Spülen oder Torf gefüllt ist platziert werden.

Der untere Tank dient als Lagertank, in dem sich wiederverwertbarer Müll ansammelt. Zum Entleeren ist es einfach zu demontieren und zurück zu montieren Sauberes Wasser aus dem oberen Behälter spült das Abwasser in den unteren Behälter. Darin werden Abfallprodukte, die mit Verwendern behandelt werden, desodoriert und setzen sich am Boden ab.

Wenn der untere Teil gefüllt ist, ist es abgelöst und Abfall, der keinen unangenehmen Geruch hat und umweltfreundlich ist, leicht recycelt werden kann. Tank genug zum Waschen, Wischen und Zurücksetzen.

Sehen Sie sich die Videobewertung der portablen Version an:

Der Trockenschluss kann durch eine Pumpe, Ventile zur Druckeinstellung, Füll- und Entleerungsanzeiger, spezielle technische Anschlüsse und Adapter für den Anschluss an Lüftungsanlagen, Klärgruben oder Abwassersysteme ergänzt werden.

Das Gerät und das Prinzip von Torf

Torf Typ Gerät

Betrachtet man den Trockenkammer für das Haus, wie der Torf Typ funktioniert, unterscheidet es auch zwei Teile:

Ein Torf-basiertes Gemisch wird dem oberen Tank hinzugefügt, der keine Verwendung von Wasser erfordert. Durch Drehen des Spezialgriffs wird ein bestimmter Teil davon in den unteren Tank für zu recycelnde Abfälle gegossen.

Der untere Lagertank ist ein Schiebebehälter mit einem Volumen von bis zu 140 l, in dem sich Abfallprodukte ansammeln. Dahinter befindet sich ein Lüftungsrohr, es ist möglich, zusätzlich mit Filterelementen und einem Drainagesystem auszustatten.

In den Lagertank gefallene Abfälle werden gleichmäßig mit einem speziellen, mit Mikroorganismen gesättigten Torfgemisch gefüllt, dem Sägemehl oder organische Stoffe beigemischt werden können. Dann beginnt der Prozess der Kompostierung oder Mineralisierung, der fast nicht von einem unangenehmen Geruch begleitet wird.

Die Mischung kann flüssigen Abfall aufnehmen, jedoch nur in kleinen Mengen. Für eine Familie von mehr als zwei Personen muss über die Anordnung von Entwässerungs- und Filtersystemen nachgedacht werden.

Sehen Sie sich die Videobewertung des beliebten Torfmodells an:

In einem Satz von jedem trockenen Schrank des Torftyps enthält das Rohr und einen Kragen für die Anordnung der Ventilation. Das Rohr wird bis zu einer Höhe von 3-4 m angezeigt, um Gerüche vollständig zu beseitigen. Es sollte gleichmäßig angehoben werden, da jede Biegung die Schubqualität erheblich beeinflusst.

Zu den vielen Vorteilen von Torfbiotoiletten gehören:

  1. Abfallfreie Produktion
  2. Ökologische Reinheit
  3. Kein Geruch
  4. Keine Notwendigkeit, die Kanalisation und das Wassersystem im Stich zu lassen
  5. Das Entleeren des Tanks ist äußerst selten - 2-4 Mal im Monat.

Das Gerät und das Funktionsprinzip des Kassettentyps

Kassetten-WC-Typ

Im Gegensatz zu anderen Modellen auf dem Markt beruht das Funktionsprinzip von Trockenkammern auf Kassette auf dem Vorhandensein einer elektrischen Pumpe. Es ist für das Pumpen von der Unterseite des Tankablaufwassers ausgelegt.

Das Design jedes der Modelle ist relativ einfach:

  • Kapazität bis zu 15 Liter, die mit einer speziellen chemischen Flüssigkeit gefüllt ist
  • Der untere, breitere Teil, in dem der Müllbeutel stoppt - die Kassette
  • Ein Spender, der den Fluss einer teuren chemischen Flüssigkeit steuert.

Die Produkte der menschlichen Tätigkeit werden in die "Kassette", die wie ein kleiner Koffer aussieht und mit Rädern für die Demontage und den Transport der Prostata ausgestattet ist, eingelagert.

Innerhalb der Kassettenkapazität wird Abfall unter Einwirkung einer speziellen chemischen Flüssigkeit verarbeitet und in eine homogene, ökologisch saubere Masse umgewandelt. Nach dem Befüllen des Speichers ist dieser leicht zu entfernen. Der Tank wird gereinigt, abgewischt und zurück montiert.

Betreuungsperson

Die Prinzipien der Arbeit eines Trockenschranks verstanden, ist es nicht schwierig, sie unabhängig zu bedienen. Es ist ausreichend, den unteren Tank regelmäßig von recycelten Abfällen zu reinigen und in einem sauberen Zustand zu installieren.

Experten empfehlen, keine Mittel für den Kauf spezieller Sanitärflüssigkeiten zu sparen.

Wenn sie in die Tanks gelangen, verhindern sie die Entwicklung verschiedener Bakterien und verhindern, dass sich Kot an den Wänden ansammelt, in sie eindringt und eine unangenehme Plaque hinterlässt.

Nach dem Entleeren des Tankbodens empfehlen die Biotoiletten das Waschen mit speziellen Shampoos. Sie desinfizieren die Schüssel und bedecken den Kunststoff mit einem Schutzfilm, der verhindert, dass Flüssigkeit im Laufwerk ausblüht.

Mindestens einmal pro Jahr ist es notwendig, die beweglichen Teile der Anlage zu inspizieren. Alle von ihnen sollten regelmäßig mit Silikonfett geschmiert werden.

Spezialisten verbieten strikt die Verwendung von abrasiven Pulvern für die Reinigung von Trockenschränken.

Zusammenfassung

Der Trockenschrank ist überall unersetzlich, wo es keine Möglichkeit gibt, eine Klärgrube auszustatten oder eine Abwasserleitung auszuführen. Es ist perfekt für einzelne Reisen in das Land, wenn die Anordnung der oben genannten Systeme nicht profitabel ist.

Im Detail können Sie das Prinzip des Trockentoilettenschranks auf dem Video sehen und für sich selbst jedes der Details von Interesse hervorheben. Bei der Wiederverwertung von Abfällen in einem isolierten Tank hat jedes der Modelle viele Vorteile, darunter:

  • Einfache Installation und Benutzerfreundlichkeit
  • Keine unangenehmen Gerüche
  • Langfristiger Betrieb der Ausrüstung
  • Die meisten Modelle benötigen keine Rohrleitungen und andere Systeme.
  • Akzeptable Kosten

Unter den Mängeln sind die folgenden:

  • Die Notwendigkeit für periodische Reinigung
  • Fixe Wartungskosten

Jeder potentielle Käufer, der eine biologisch saubere Toilette kaufen möchte, kann sich ein solches Gerät aussuchen, das für ihn notwendig ist: von mobilen tragbaren Modellen bis hin zu stationären Kabinen, die das ganze Jahr über funktionieren.

Wie funktioniert ein Trockenschrank - das Prinzip der Bedienung verschiedener Typen

Torf- und Flüssigkeitstrockenschrank

  1. Spitze der Toilette. In der Regel umfasst der Oberteil einen Toilettensitz, einen Deckel, einen Spülbehälter und ein Bedienelement.
  2. Der Boden der Toilette. In diesem Teil der Struktur wird Abwasser gespeichert. Die meisten dieser Container sind mit einer Lüftung ausgestattet, und die Beseitigung der Abfälle erfolgt manuell unter Verwendung eines unter der Toilette installierten Tabletts.

Zusätzlich zu den Hauptteilen können zusätzliche Elemente in den Biotoiletten vorhanden sein:

  • elektrischer Ventilator;
  • Sitzheizung mit elektrischer Steuerung;
  • Sensor zum Füllen des Abfallbehälters;
  • Räder, um den Transport der Struktur zu erleichtern;
  • Tablett mit Toilettenpapier;
  • abnehmbarer Sitz für Kinder;
  • Plastikstufen für Kinder;
  • Handläufe für Behinderte und ältere Menschen;
  • Öffnungen für die feste Installation der Struktur.

Das Prinzip der Bedienung und Wartung von Trockenschränken

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Ober- und Unterseite mittels Hebeln oder Verriegelungen zu lösen.
  2. Wenn Teile eines Trockenschranks getrennt werden, müssen Sie im unteren Tank ca. 2-3 Liter Wasser und eine bestimmte Menge an Sanitärflüssigkeit, die für diesen Gerätetyp geeignet ist, auffüllen.
  3. Im oberen Teil des Tanks müssen Sie Wasser und andere Flüssigkeiten mit aromatischen Eigenschaften gießen.
  4. Wenn beide Teile der Struktur vorbereitet sind, können sie wiedervereinigt werden, wonach das System betriebsbereit ist - es genügt, den Toilettendeckel anzuheben und die Toilette kann benutzt werden.
  5. Nach dem Gebrauch müssen Sie das Ablaufsystem aktivieren, das das Steuerelement (Knopf oder Kolben) verwendet. Gleichzeitig gelangen die Abwässer in den unteren Tank, wo sie durch spezielle Mikroorganismen in Wasser und Stoffe, die keinen charakteristischen Geruch haben, zersetzt werden.
  6. Um die Komposttoilette von Abwasser zu reinigen, ist es notwendig, die oberen und unteren Teile wieder zu trennen, wonach der Abwassertank zur Entsorgungsstelle transportiert wird.
  7. Um den Tank zu leeren, müssen Sie den am Auslasskanal installierten Deckel entfernen, den Druck ablassen (falls vorhanden) und den Stoff an eine dafür vorgesehene Stelle entleeren.
  8. Der letzte Schritt ist das Waschen der Toilette mit fließendem Wasser unter Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Nach dieser Operation wird der gesamte vorherige Zyklus wiederholt.

Flüssigkeits-Trockenschränke können sowohl im Gebäude als auch außerhalb seiner Grenzen perfekt funktionieren. Die einzige Einschränkung ist, dass solche Geräte nicht funktionieren können, wenn die Temperatur "über Bord" unter Null liegt. Für Trockenschränke verkauft Spezialpapier, das sich mit Abfall zersetzt. Die Kosten für solches Papier betragen etwa 250 Rubel für 4 Rollen.

Einrichtung und Service von Torf-Trockenschränken

Die weitere Reinigung erfolgt manuell: Das Tablett wird vom WC-Boden entfernt, danach wird der gesamte Müll in den Kompost gegossen. Der Recyclingprozess wird von einem unangenehmen Geruch begleitet, aber während des Betriebs wird es keine Gerüche geben. Aus wirtschaftlicher Sicht sind Torfbiotoiletten sehr gewinnbringend: Die Torfkosten sind niedrig und Abfall kann als Dünger verwendet werden - vielleicht ist dies die beste Sommer-Bio-Toilette.

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Der Trockenschrank ist eine großartige Erfindung für die Organisation von Einrichtungen an Orten, an denen es kein zentrales Abwassersystem gibt. Hygienische und kompakte Trockenschränke sind unentbehrlich für Sommerhäuser und Reisen, in vorübergehenden Unterkünften, die für den Bau eines Hauptgebäudes auf einem privaten Grundstück organisiert werden.

Trockenschränke produzieren mehrere Arten, die hier im Detail gefunden werden können.

Wie funktionieren Torf- und Flüssigkeitstoiletten?

Design von Trockenschränken für Flüssigkeiten und Torf

Trockenschränke sind etwas anderes, als autonome transportable Kapazität zum Sammeln von Exkrementen. Unabhängig von Typ, Farbe, Größe und Hersteller sind die Toiletten strukturell aus mehreren Grundelementen zusammengesetzt.

  1. Spitze der Toilette. Traditionell ist es ein Toilettensitz mit einem Deckel, ein Tank mit Wasser oder Torf, ein Knopf / Pumpe / Hebel zum Spülen menschlichen Abfalls.
  2. Der Boden der Toilette. Dieses Reservoir akkumuliert die Abfälle menschlicher Aktivität. Die Kapazität kann durch eine Lüftungsleitung ergänzt werden. Um Abfall zu entfernen, ist eine Auffangschale vorgesehen, die aus dem unteren Behälter entnommen und beispielsweise in einen Komposthaufen entleert wird.

Als zusätzliche Elemente in Biotoilets können sein:

  • kleiner elektrischer Ventilator;
  • Sitzheizung mit elektrischer Steuerung (elektronische Bidetabdeckung);
  • Sumpffülle-Indikator;
  • Räder für den einfachen Transport von Containern;

Trockenschrank mit Rädern

Toilettenpapierablage

Befestigungen für die stabile stationäre Installation eines Trockenschranks mit Öffnungen für selbstschneidende Schrauben

Video - Trockenschrankdesign

Vorbereitung eines flüssigen Trockenschranks für die Arbeit, das Prinzip der Aktion, Service

  1. Um die flüssige Bio-Toilette für die Arbeit vorzubereiten, ist es notwendig, die oberen und unteren Kammern durch das Schalten eines speziellen Hebels oder der Klinken zu trennen.
  2. Als nächstes sollten Sie dem unteren Behälter 2-3 Liter Leitungswasser und eine spezielle Flüssigkeit für diesen Behälter hinzufügen, die eine große Anzahl von Mikroorganismen enthält.

Flüssigkeit für einen trockenen Wandschrank

Service eines flüssigen trockenen Wandschranks

Thetford Trockenschrank, untere Kammer

Flüssigkeitstoiletten können drinnen und draußen installiert werden, aber sie sind bei niedrigen Temperaturen verboten. Außerdem wird biologisch abbaubares Toilettenpapier speziell für solche Biotoiletten hergestellt (die Kosten pro 4 Rollen betragen etwa 250 Rubel).

Es ist notwendig, den trockenen Schrank in einem trockenen Raum zu lagern (nach einer langen Pause in Gebrauch), nachdem er alle seine Elemente zerlegt, geleert und ausgewaschen hat. Dichtungen, Dichtungen sollten regelmäßig mit Spezialfetten (nicht jedoch Vaseline und nicht Pflanzenöl) geschmiert werden.

Vorbereitung eines Torf-Trockenschranks für die Arbeit, das Prinzip der Aktion, Service

Torfkomposttoiletten werden normalerweise permanent mit einer Verbindung zum Lüftungsrohr installiert. Die Anordnung ähnelt den flüssigen Gegenstücken. Das Lüftungsrohr ist mit speziellen Kupplungen verbunden, die komplett mit einer Toilette geliefert werden.

Im Torfkompost-Trockenschrank wird anstelle von Flüssigkeiten eine spezielle Torfmischung mit einer bestimmten Menge an Bakterien verwendet. Um die Bio-Toilette für die Arbeit vorzubereiten, sollten Sie ein wenig Torf auf den Boden des unteren Behälters mit einer Schaufel gießen und den oberen Behälter vollständig füllen.

Nachdem Sie die Toilette benutzt haben, drehen Sie den Hebel, der die Zahnräder antreibt. Dieser Mechanismus ermöglicht es Ihnen, den Boden des Empfängers gleichmäßig mit einer frischen Portion Torf zu bedecken und den Kot zu bedecken. Menschliche Abfälle werden vollständig in die Torfmischung aufgenommen und zu Dünger verarbeitet. Alle Gase werden direkt in das Lüftungsrohr abgeleitet.

Trockenschrank Piteco 100, Getriebe für die Verbreitung von Torf

Zum Reinigen wird der Boden des Tanks aus der Toilettenschale oder dem Innenkorb entfernt. Der gesamte Inhalt wird einfach in einen Komposthaufen gegossen, wonach der Tank mit Wasser gespült und erneut mit einem kleinen Teil der Torfmischung gefüllt wird.

Während der Operation wird Sie ein unangenehmer Geruch nicht stören und Horden von Insekten anziehen, aber während Sie einen ausreichend schweren Behälter leeren, müssen Sie nicht das appetitlichste Aroma genießen. Auf der anderen Seite ist die Torfmischung billig, und die Abfallabfälle werden als gute Futterpflanzen dienen.

Konstruktion und Wirkungsweise von Trockenschränken mit Brennkammer

Elektro-Trockenschränke sind mit einem Sitz für die getrennte Sammlung von Urin und Kot ausgestattet. Der Sitz ist in zwei Teile geteilt - vorne und hinten mit einer Klappe. Wenn Sie einen Miniaturknopf oder ein Pedal drücken, öffnet sich die Klappe und der feste Abfall geht direkt in den Sammeltank.

Im Inneren des Sammelbehälters befinden sich Heizelemente, dank derer alle Abfälle in Asche umgewandelt werden. Die Abfallbrennzeit beträgt etwa anderthalb Stunden. In etwa 3 Monaten ununterbrochener Benutzung einer Person durch eine Trockentoilette können sich etwa 200 Gramm Asche ansammeln, was eine extrem seltene Wartung und Reinigung des Tanks bedeutet. Aber für die beste Qualität der Arbeit wird empfohlen, den Aschekasten einmal wöchentlich zu reinigen.

Elektrische Toiletten erfordern nicht nur die Einbeziehung einer Energiequelle, sondern auch die Organisation einer Abgasentlüftungsleitung, durch die Gerüche aus dem Speichertank verdunsten, ohne in den Raum einzudringen.

Die meisten Modelle erfordern die Installation von Einwegbeuteln unter dem Toilettensitz. Diese Pakete werden zusammen mit dem Inhalt nach dem Drücken eines speziellen Knopfes gebrannt.

Trockenschränke von elektrischer Art haben keine Angst vor Stromausfall. Die mitgelieferten Batterien gewährleisten einen unterbrechungsfreien Betrieb.

Video - Elektrische Toiletten

Aufbau und Wirkungsweise von Trockenschränken mit der Gefrierkammer

Wenn elektrische Trockenschränke mit einer Straße Brennkammer, dann mit einer Gefrierkammer - 2-3 mal teurer. Nicht jeder kann sich eine solche Bio-Toilette leisten.

Der Hauptunterschied zwischen solchen Trockenschränken - Abfallprodukte sind schnell in einem Lagertank, wie einem Gefrierschrank, eingefroren. Zur gleichen Zeit gibt es keine unangenehmen Gerüche und Vermehrung von Mikroben.

Unter dem Sitz befinden sich auch Einwegbeutel, die, wenn sie gefüllt sind, entfernt und im Müll entsorgt werden. Das System wird mit Batterien und einer Stromquelle betrieben.

Das Design und die Funktionsweise von flüssigkeitsfreien Trockenkammern

Toiletten sind frei von Flüssigkeiten

Flüssigkeitsfreie Biotoiletten sind ein Rahmen mit einem Toilettensitz, unter dem eine Tasche zum Sammeln von Fäkalien angebracht ist. Trockenschränke können mit Rollen so komplex gestaltet werden, dass der Film nach der Benutzung der Toilette wieder aufgewickelt wird, und so einfach wie Einwegbeutel, die Klebeband unter dem Sitz befestigen.

Das einfachste flüssigkeitsfreie Biotoilet für Camping

Ein solches System funktioniert sehr einfach. Sobald Sie auf die Toilette gegangen sind, werden alle flüssigen und festen Abfälle am Boden des Beutels gesammelt. Als nächstes kann die Tasche mit Katzenstreu oder einer anderen absorbierenden Mischung gefüllt werden, um wiederverwendet zu werden, oder Sie können sie einfach entfernen und in den Müll werfen.

Wie funktioniert ein Trockenschrank und wie pflegt man ihn richtig?

Im privaten Sektor werden überholte Senkgruben zunehmend durch Klärgruben, autonome Systeme zur Trennung und Tiefenbehandlung von Abwasser ersetzt. Als Ergänzung zu ihnen werden Toiletten produziert, die die Straßentoiletten ersetzten.

Um eine Bio-Toilette für ein Ferienhaus oder zu Hause richtig zu wählen, sollte man herausfinden, welche Arten sie sind und welche von ihnen funktioniert, während sie organische Düngemittel produzieren.

Klassifizierung, Designmerkmale

In Aussehen, Ausstattung und Gesamtabmessungen sind alle Toiletten-Klärgruben üblicherweise in zwei große Gruppen unterteilt.

Tragbare Option

Dieses kompakte Gerät ist ähnlich wie eine herkömmliche Toilette einfach zu installieren und benötigt nicht viel Platz. Verwendet in Landhäusern und Cottages, in Wohnwagen, Einkaufs- und Ausstellungshallen, Überlandbussen.

Das tragbare Produkt umfasst zwei Abschnitte: Oben sind ein Sitz und ein Behälter für sauberes Wasser kombiniert, der untere ist ein Sammelbehälter für das Sammeln und Verarbeiten von Abwasser unter Verwendung verschiedener chemischer oder biologischer Präparate.

Stationäre Option

Die Toilette dieser Art weist zusätzlich zu der Toilette eine Kabine auf, die üblicherweise aus hochfestem Polyethylen hergestellt ist und gegen Temperaturschwankungen beständig ist. UV-Kunststoff geschützt durch eine spezielle Beschichtung. Stationäre Modelle werden meistens nicht mit Flüssigkeit, sondern mit Torfsammelbehältern mit austauschbaren Kassetten vervollständigt.

Um das Gerät eines Trockentoilettenschrankes zu verstehen, ist es notwendig, eine andere Klassifikation von modernen hygienischen Befestigungen genauer zu betrachten. Jeder von ihnen gehört zu einer von vier Kategorien - abhängig von der Art der Abwasserreinigung und der Art des Füllstoffes.

  1. Chemisch. Zur Desinfektion verwendete Flüssigkeiten oder Pulver, unter deren Einwirkung der Kot zerstört wird. Unangenehme Gerüche werden nicht zugeordnet, da die Medikamente das Wachstum der Anzahl der Mikroorganismen blockieren. Der Vorteil dieser Sanitärgeräte - geringes Gewicht, komfortable Bedienung, minimaler Verbrauch von Desinfektionsmitteln. Der Nachteil ist die periodische Einleitung von Abwasser in die Kanalisation.
  2. Torf Tragbare Modelle sind chemischen Analogien ähnlich und unterscheiden sich von ihnen nur durch Füllstoffe. Torf neutralisiert Gerüche und wandelt Abwasser in organische Düngemittel um (sie sammeln sich in einem Behälter oder einem austauschbaren Beutel).
  3. Bakteriologisch. Absolut sicher für die Umwelt durch den Füllstoff mit Mikroorganismen, die sich von organischen Stoffen ernähren, diese in Schlamm oder Wasser verwandeln und gleichzeitig spezifische Gerüche eliminieren.
  4. Elektrisch. Toiletten der neuen Generation trennen festen Abfall und trocknen ihn, und der flüssige Teil muss in den Abwasserkanal oder in das Entwässerungssystem abgelassen werden. Solche Klärgruben reinigen am schnellsten, gehören aber zu den teuersten.

Nutzungsbedingungen und Pflege

Die Grundlagen des Trockenschrankbetriebs und dessen Wartung hängen hauptsächlich vom Füller ab. Für Wohnungen werden Modelle mit dem Gebrauch von Chemikalien öfter gekauft, und für Sommerhäuser und Landhäuser - Torfseptanks. High-Tech-Elektrogeräte werden für Hütten gekauft, die an das Stromnetz angeschlossen sind.

Flüssige Toiletten

Ihr oberer Teil ist mit einer Füllvorrichtung und einer Pumpe zum Spülen ausgestattet, und unter dem Sitz befinden sich ein Überdruckventil und Abflussrohre. Der untere kumulative Tank wird zum Sammeln von Fäkalien verwendet. Beide Abschnitte sind mittels einer Verriegelung fest verbunden und bei Bedarf - leicht trennbar. Wasser wird von oben in den Tank eingefüllt, 100 ml einer speziellen Flüssigkeit zur Aromatisierung und Desinfektion werden hinzugefügt. Die Spülung wird durch den Griff kontrolliert, der den Auslass öffnet - ungefähr 120 ml Wasser werden auf einmal gegossen. Ein biologisch aktiver Splitter wird in den Fäkalientank von 70 bis 150 ml gegossen. Dank ihm wird innerhalb weniger Stunden die Konsistenz des Abwassers flüssig, sie erhalten einen neutralen Geruch.

Service

Der obere Teil wird alle 10-15 Tage gereinigt, wenn die Dauer der Sanitärlösung abgelaufen ist. Alle 5-8 Tage öffnen sie die Verriegelung, entfernen den oberen Teil, nehmen den unteren Behälter am Griff, bringen ihn zum Entladeort und gießen den Inhalt in die Kanalisation oder den Boden (wenn der Füllstoff bakteriell ist). Viele Modelle sind mit optischen Indikatoren ausgestattet, um den Füllungsgrad des Tanks zu bestimmen.

Torf-Toiletten

Der obere Tank ist mit Torf gefüllt, der bei Bedarf durch Drücken des Dosierknopfes ausgegossen wird. Beim Eintritt in den unteren Akkumulator desinfiziert die Masse die fäkalen Massen. Die flüssige Fraktion wird vom Feststoff getrennt und teilweise durch Torf absorbiert, der andere Teil der Flüssigkeit wird mit einem Drainageschlauch in das Erdreich oder die Abflussöffnung abgelassen.

Das Volumen der kumulativen Kameras in verschiedenen Modellen reicht von 40 bis 200 Liter. Wenn sie gefüllt sind, wird ihr Inhalt zur endgültigen Verrottung in die Kompostgrube abgelassen. Der Raum oder die Kabine, in der das Torf-WC installiert ist, ist mit einer Lüftung ausgestattet.

Service

Aufgrund seiner hohen Aufnahmekapazität wird der Füllstoff sparsam verbraucht: 1 kg der Mischung absorbiert ca. 10 Liter Wasser.

In der torfigen Klärgrube sind einziehbare Behälter in das Gehäuse eingebettet, so dass die Reinigung durchgeführt wird, ohne sie in der folgenden Reihenfolge zu demontieren:

  1. Entfernen Sie den oberen Abschnitt.
  2. Nehmen Sie den Tank oder Beutel mit dem angesammelten Kompost heraus, der am Lagerort entladen oder sofort auf die Betten gestellt wird.
  3. Der leere Behälter wird mit einer Lösung gewaschen, die auf der Basis von Essig, Zitronensäure oder Soda hergestellt wird. Mit klarem Wasser abspülen und an Ort und Stelle bringen.
  4. Der obere Abschnitt wird an seine vorherige Position zurückgesetzt.

Elektrische Toilette

Es besteht aus folgenden Elementen:

  • 2 Tanks (für flüssige und feste Fraktion);
  • Feststoff-Kompressor;
  • Lüftungssystem - normalerweise wird es in Form eines Rohres mit einem Durchmesser von 75 mm hergestellt, das durch die Wand herausgeführt wird;
  • Entwässerung für die Entsorgung flüssiger Abfälle.

Das Trocknen der Fäkalien dauert nicht länger als eine halbe Stunde, danach wird das Volumen deutlich reduziert. Der Tank wird gereinigt, wenn er gefüllt wird, indem der Inhalt in die Kompostgrube abgelassen wird.

Bei der Verwendung von Klärgruben Spezialpapier für Trockenschränke verwenden. Es enthält keine chemischen Verunreinigungen und hat keine verheerenden Auswirkungen auf Mikroorganismen, die Abwasser verarbeiten.

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Trockenschrank - ein Gerät, das nicht die Verlegung der Pipeline und den Bau einer Kläranlage erfordert. Darüber hinaus kann es nicht nur in einem Haus oder einem anderen Raum installiert werden, sondern auch mit Ihnen in die Hütte zu nehmen.

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, das Kanalsystem mit Hilfe eines Trockenschranks auszustatten, können Sie aus dieser Situation herauskommen. Trockenschränke sind je nach Größe und Volumen in zwei Klassen unterteilt:

  1. tragbar - kann überall installiert werden;
  2. stationär - in einem separaten Raum (Stand).

Gerät und Funktionsprinzip eines Trockenschranks

Der Trockenschrank für das Haus besteht aus zwei Teilen: oben und unten. Der obere Teil ähnelt einer gewöhnlichen Toilette, ein Tank (15 - 20 l.) Für Wasser oder Torf kann in der Nähe gefunden werden.

Der untere Teil ist ein kumulativer Tank, in den Abfall recycelt wird. Wassergewaschenes Abwasser vom oberen Teil gelangt in den unteren Antrieb und wird je nach Gerätetyp aufbereitet.

Nach dem Füllen des unteren Behälters kann dieser leicht getrennt und entleert werden. Danach bleibt der Behälter zum Waschen und Zurückkehren zu dem Ort.

Gleichzeitig hat der Inhalt des unteren Tanks keinen unangenehmen Geruch und ist völlig unschädlich für die Umwelt. Abhängig von der Art des Trockenkabinetts kann es zusätzliche Ausrüstung haben:

  • Pumpe;
  • Ventil zum Einstellen des Drucks;
  • Tank voll Indikator;
  • Abzweigrohre, Adapter für den Anschluss an die Lüftungs- und Abwassersysteme.

Arten von Trockenräumen

Alle Modelle von Trockenschränken haben ein anderes Funktionsprinzip und verschiedene Recyclingmethoden, deshalb sind sie in verschiedene Arten unterteilt:

  • Torf
  • Chemisch
  • Elektrisch
  • Biologisch

Torf ist eine der umweltfreundlichsten Optionen. Das Recycling erfolgt mit einem Torfgemisch, das von der Dosiereinheit gespeist wird. Ist sowohl auf der Straße, als auch im mit der Ventilation ausgestatteten Raum bestimmt.

Chemisch - wie der Name schon sagt, wird Abfall auf chemischem Wege recycelt, wodurch Keime abgetötet und Gerüche entfernt werden. Verfügbare Mittel in flüssiger Form oder in Granulat.

Elektrisch - arbeiten vom Stromversorgungsnetz und haben schwierigere Arbeitsprinzipien. In einem solchen Trockenschrank findet eine Trennung von flüssigen und festen Bestandteilen statt. Flüssige Komponenten werden zum Entwässerungssystem entfernt und Feststoffe werden getrocknet und komprimiert.

Biologisch - Abfall recycelt Mikroorganismen (Bakterien). Nach der Arbeit von Bakterien wird eine Mischung erhalten, die als Dünger für den Garten verwendet werden kann.

Das Prinzip der Bedienung und das Gerät von Torf Trockenschrank

Diese Toilette sowie alles besteht aus zwei Teilen: oben und unten. In einem speziellen Tank befindet sich eine Torfmischung, die durch Drehen des Dosierknopfes in das untere Fach eingeführt wird. Das untere Fach ist kumulativ, das Volumen des Behälters beträgt mehr als 100 Liter.

Dahinter befindet sich eine Abzugshaube, die auch mit Entwässerung und zusätzlichen Filtern ausgestattet werden kann. Die Mischung fällt ein, Abwasser und Kompostierung tritt auf, während dieses Prozesses ist der Geruch fast abwesend.

Die Mischung funktioniert gut mit festen Anteilen, die Flüssigkeit wird in geringer Menge absorbiert. Für eine Familie mit mehr als zwei Personen muss eine zusätzliche Filterung und Entwässerung arrangiert werden. Zur Belüftung ist die Torf-Bio-Toilette mit einem Rohr ausgestattet, das auf eine Höhe von 4 Metern angehoben werden kann.

  • kein Wasser benötigt;
  • Geruchsmangel;
  • es ist nicht erforderlich, an die Kanalisation und Wasserversorgung anzuschließen;
  • Reinigung des Tanks - 2-4 mal im Monat;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • niedrige Kosten für das Gerät selbst und Torffüller.
  • Belüftung ist erforderlich;
  • Drainage erforderlich;
  • Dimensionen sind ziemlich groß.

Das Prinzip des Betriebs von chemischen Trockenräumen

Solch eine Toilette arbeitet, indem sie Abfall mit speziellen Chemikalien spaltet. Die Aufspaltung erfolgt in einem luftdichten Behälter. Abwasser gelangt in den Tank, das Reagenz wird an der gleichen Stelle hinzugefügt, was Geruch verhindert und sie spaltet.

Natürlich ist eine solche Vorrichtung schwierig, einen Trockenkammer zu betrachten, aber die Verwendung des Präfixes "bio" hängt immer noch von der Substanz ab, die hinzugefügt wird.

Chemikalien für Trockenschränke

Solche Werkzeuge können aus drei Arten ausgewählt werden:

  1. Produkte auf Formaldehydbasis - die Zusammensetzung ist unsicher, daher ist es besser, den Tank aus dem Schutzraum und den Grünflächen zu entfernen;
  2. Ammonium-Reagenzien - ein paar Tage nach der Zugabe in den Tank wird sicher;
  3. Die Lösung, die lebende Bakterien enthält, ist unschädlich, der Inhalt nach der Verarbeitung kann als Dünger verwendet werden.

Der Vorteil solcher Geräte ist Sicherheit und Kompaktheit. Der Hauptnachteil ist der hohe Preis von Reagenzien und die Verwendung von speziellem Toilettenpapier.

Wie machen elektrische Trockenschränke

In einem elektrischen Trockenschrank wird der Abfall zuerst getrocknet, dann verbrannt oder komprimiert. Die Flüssigkeit wird durch den Schlauch in das Abwassersystem oder direkt in den Boden abgeleitet.

Für rationelle Arbeit von Trockenkammern auf Elektrizität ist es notwendig, zusätzliche Ventilation und Entwässerung zu machen. Und dies wiederum führt zu höheren Preisen, was sie nicht zur besten saisonalen Nutzung im Land macht.

Das Prinzip der Bedienung des Trockenschranks

Mit der Entwicklung von Wohn- und Gartengenossenschaften ist es dringend notwendig, die Grundversorgung der Bewohner von Haushalten sicherzustellen. Eine der Lösungen für dieses Problem ist die Verwendung von verschiedenen Arten von Trockenschränken. Für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen ist es notwendig zu wissen, wie der Trockenschrank funktioniert, insbesondere die Ausrüstung und Ausrüstung.

Typen und Designmerkmale

Der Trockenschrank ist das Gerät, das vom Benutzer für die Befriedigung der natürlichen Bedürfnisse in einem autonomen Modus verwendet werden soll. Trockenschränke können in Ferienhäusern, Wohngebäuden, Gebieten ohne städtische Kommunikation, mit Stränden, Erholungsgebieten, Tankstellen und Vergnügungsparks genutzt werden.

Zwei Haupttypen von Trockenschränken werden hergestellt:

Strukturell besteht der Trockenschrank aus folgenden Elementen:

  • Toilettenkabinenschränke;
  • ein Modul, das einen oberen und unteren Tank, eine Toilettenschüssel, einen Toilettendeckel umfasst;
  • Desinfektionstank für den oberen Tank;
  • Reservoir für Flüssigkeit im unteren Tank;
  • Tanks für Torfmischung (für Torf b / WC);
  • Absaugung.

Stationäre Komplexe werden in Häusern ohne zentrale Wasserversorgung und Kanalisation eingesetzt. In Feriendörfern, wo es in den Häusern keine Anschlüsse gibt.

Tragbare Toiletten bestehen aus zwei Tanks, die durch einen speziellen Verbinder mit einem Befestigungssystem verbunden sind. Der obere Teil besteht aus einer Toilettenschüssel mit einem Deckel und einem Wassertank, und der untere Teil ist zum Sammeln von Abfall ausgelegt. Wenn der untere Behälter gefüllt ist, wird er von der Haupteinheit getrennt und zur Müllsammelstelle transportiert, wo er aus dem Inhalt freigesetzt wird.

Zur Beseitigung von Gerüchen und Recycling in Trockenkammern werden verschiedene Sanitärsysteme verwendet:

Bei der Verwendung des chemischen Prinzips der Abfalldesinfektion werden chemische Inhaltsstoffe in Form von pulverförmigen und flüssigen Lösungen unter Verwendung von Formaldehyd und anderen Komponenten verwendet. Diese Art von Toiletten kann in Bereichen verwendet werden, in denen eine organisierte Abfallsammlung möglich ist und in ein zentrales Abwassersystem eingeleitet wird. Formaldehyd ist eine potente Chemikalie und kann nur in stationären Abwasserkanälen entsorgt werden.

Die Biotoiletten, die nach dem biologischen Prinzip arbeiten, sind ökologisch unbedenklich und können unter verschiedenen Bedingungen verwendet werden. Sie verwenden einen Füllstoff, der Mikroorganismen enthält, unter deren Einfluss der Abfall zu Dünger verarbeitet wird. Torf-Trockenschränke für ihre Verwendung können an eine Wasserversorgungsquelle angeschlossen werden. Der Abfall wird in ein spezielles Fach gespült und mit Typhus gefüllt, wodurch Gerüche eliminiert und flüssige Abfallfraktionen absorbiert werden.

Trockenschränke werden auch mit Abfallbehandlungssystemen hergestellt, die eine Verbindung zu einer Stromquelle für die Arbeit benötigen. Diese Systeme werden in Häusern verwendet, die an ein zentrales Elektrizitätssystem angeschlossen sind.

Der Abfall während der Verarbeitung wird in zwei Fraktionen aufgeteilt: fest und flüssig und getrennt entsorgt. In dieser Art von Trockenkammer werden neben den üblichen Komponenten, die bei der Konstruktion verwendet werden, zusätzliche Vorrichtungen, Belüftungs- und Beleuchtungssysteme und ein Kompressor verwendet.

Arten von Substanzen

Beim Betrieb von Trockenräumen werden verschiedene Substanzen verwendet, die für die normale Wartung der ablaufenden Prozesse benötigt werden. In Häusern, in denen Trockenschränke installiert sind, sind spezielle Vorbereitungen erforderlich, die Fremdgerüche beseitigen.

Alle in den verschiedenen Arten von Toiletten verwendeten Substanzen können in Gruppen eingeteilt werden:

  • Kompost verwenden;
  • die Verwendung von biologischer Behandlung;
  • mit chemischen Lösungen.

Composts sind eine Mischung aus Torf und Sägemehl, die periodisch in den unteren Behälter gegossen werden und den flüssigen Anteil des Abfalls aufnehmen. Nach dem Füllen des unteren Behälters wird der Abfall in eine spezielle kumulative Grube gegossen und anschließend als Dünger verwendet.

In Trockenräumen mit Chemikalien werden Lösungen eingesetzt, die bei der gleichzeitigen Entsorgung von Abfällen eine Desinfektion bewirken. Abfälle werden notwendigerweise gesammelt und entsorgt, wenn sie in die Kanalisation gelangen.

Industrieunternehmen produzieren 2 Arten von Toilettenflüssigkeiten:

  1. Flüssigkeiten, die für Überkopfbehälter verwendet werden, um Abfall in einen Auffangbehälter zu spülen.
  2. Die Flüssigkeiten, die für die geringere Kapazität verwendet werden und für die Spaltung von Abfällen bestimmt sind.

Flüssigkeiten für Überkopfbehälter sind entworfen, um Verschwendung auszuspülen und unangenehme Gerüche zu beseitigen. Als Beispiel kann man die beliebten Septicsol-Produkte nennen, die eine umfangreiche Liste verschiedener Produkte enthalten. Flüssigkeit für den oberen Behälter Septicsol-R mit einer Packungskapazität von 1 Liter beseitigt perfekt Gerüche, verbessert die Auswaschung von Abfällen.

Die Firma Thefford produziert hochwertige und qualitativ hochwertige Produkte für Trockenschränke, die die Umweltstandards für diese Produktgruppe erfüllen. Die Vorbereitung für den Top-Tank Thefford Aqua Rinse desinfiziert perfekt die Toilette, und die Kapazität der Toilette verbessert das Spülen von Abfällen, so dass Sie Wasser sparen können.

Russische Unternehmen produzieren Werkzeuge für die Verarbeitung von Trockenschrankgeräten:

  • Flüssigkeit für den Trockenschrank "Biofresh";
  • Flüssigkeit für den oberen Tank "Biola";
  • Flüssigkeit für den Top-Tank "Ecofresh".

Fluide für untere Tanks mit der Fähigkeit, Abfall zu zersetzen, sind weit verbreitet. Qualitativ hochwertige Produkte sind das Markenzeichen von Septicsol. Das freigesetzte Produkt Septicsol-R ist universell - es kann sowohl mit Wasser als auch unabhängig voneinander verwendet werden. Ein gutes Ergebnis wird erzielt - Fremdgeruch verschwindet, Abfall wird gut ausgewaschen, was zu einer zusätzlichen Wassereinsparung beiträgt.

Russische Unternehmen produzieren Flüssigkeiten für die unteren Tanks "Ecol" und "Biola".

Für Trockenräume, die mit Torfmischungen arbeiten. Die Medikamente sind in Packungen zu 15 kg der bekannten finnischen Firma Kekkla Hajusieppo verpackt. Mischungen haben die Fähigkeit, bis zu 60-80% Feuchtigkeit zu absorbieren. Russische Unternehmen produzieren die Ekotorf-Mischung mit 15 kg Verpackung, die ähnliche Eigenschaften hat.

Wie kann man einen trockenen Schrank geben

Trockenschränke - Installationen, die wie gewöhnliche Toiletten aussehen. Dies sind autonome Strukturen, die nicht an die zentrale Kanalisation angeschlossen sind, Wasserversorgung, sind tragbar und mobil. Sie haben ein einfaches und bequemes Design, sie sind überhaupt nicht wie unbequeme und kalte Toiletten im Freien. Kann sowohl auf der Straße als auch im Haus installiert werden. Verwendet in Privathäusern, auf dem Land, in Landhäusern, in Ferienhäusern. Zusätzlich in Cafés, Tankstellen, Parks und Plätzen betrieben. Beim Kauf dieses Geräts ist es sehr wichtig zu wissen, wie der Trockenschrank funktioniert, da es verschiedene Arten von Schränken gibt, nämlich:

  1. Flüssig (chemisch)
  2. Elektrisch
  3. Torf

Das Gerät eines Trockenschranks in der Datscha besteht aus zwei Tanks, von denen jeder die spezifische Funktion erfüllt. Einer ist ein Speichertank, in dem fäkale Massen gesammelt werden, und der zweite ist Torf, oder er erfüllt die Funktion eines Spülwassertanks. Das Design ist autonom, denn für die Abwasseraufbereitung werden entweder spezielle Flüssigkeiten verwendet, die in einer bestimmten Dosierung in den Tank gefüllt werden, oder biologische Zusätze (Torf und Sägemehl). Sie beschleunigen den Reinigungsprozess von Abwasser und sorgen für die Desodorierung.

Wie funktioniert das flüssige Biotoilet?

Portable Flüssigkeitstoilette besteht aus zwei Tanks. Der obere Teil des Tanks ist ein Sitz und ein Tank, der mit Wasser gefüllt ist. Der untere Teil ist ein Sammelbehälter für fäkale Massen. Wasser wird durch den oberen Tank gegossen und von der Pumpe abgewaschen. Das Ventil schließt den hermetisch unteren Tank. Es öffnet sich mit einem Griff nach der Benutzung der Toilette, so dass alles aus der Schüssel fällt, dann schließt es.

Wie funktioniert eine flüssige Bio-Toilette für die Datscha?

Flüssigkeitstrockenschrank Prinzip der Aktion: Abfälle werden mit Wasser weggespült, gelangen in den unteren Tank. Im Speichertank befindet sich ein chemischer Wirkstoff, der Verunreinigungen auflöst, Fäkalien desodoriert und die Bildung von Gasen verhindert. Chemikalien verarbeiten Abfall zu einem Produkt, das überhaupt nicht riecht, hat eine flüssige Konsistenz. Nachdem das Gerät vollständig gefüllt ist, muss diese recycelte Flüssigkeit ausgegossen werden, indem der obere Teil der Installation entfernt und der untere Teil am Griff zur Mülldeponie gebracht wird. Um das Abwasser nicht zu besprühen, müssen Sie den Luftventilknopf drücken. Nachdem das Gerät geleert wurde, muss es gespült und erneut mit einer chemischen Flüssigkeit gefüllt werden. Wie kann ein Trockenkammer-Video im Internet angesehen werden?

Vorbereitung eines Flüssigkeitskabinettes für Arbeit, seinen Betrieb und Wartung

Um die Struktur für die Arbeit vorzubereiten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Teilen Sie die Installation in zwei Teile, indem Sie das Schloss nach rechts schieben.
  2. Als nächstes müssen Sie den Lagertank vertikal drehen.
  3. Schrauben Sie die Kappe von oben ab.
  4. Zum Auffüllen der Desinfektionsflüssigkeit, die im Voraus speziell aufgenommen wird.
  5. Bringen Sie den Speicher in die primäre Position zurück.
  6. Von oben einen Spülbehälter einbauen, mit Halterungen befestigen und mit einem Schloss einrasten.
  7. Als nächstes gießen Sie die chemische Flüssigkeit in den Spülbehälter. Dies sollte eine spezielle Flush-Zusammensetzung sein.
  8. Bevor Sie das Design verwenden, müssen Sie eine kleine Menge Wasser aus der Zisterne in die Schüssel geben.

Merkmale der Wartung erfordern regelmäßige Reinigung der Struktur (1 Mal pro Monat), die Verwendung von speziellen Substanzen, wie z. B. Flüssigkeit für einen trockenen Schrank mit Ihren eigenen Händen, ist es abhängig von der jeweiligen Modell der Toilette ausgewählt. Die Flüssigkeiten basieren auf Formaldehyd (am giftigsten), Ammoniumverbindungen (zersetzen sich innerhalb einer Woche im Kompost) und lebenden Bakterien (sie enthalten keine Chemikalien, lebende Bakterien tragen zur Verarbeitung von Fäkalien zu Dünger bei). Es ist auch empfehlenswert, Lufterfrischer zu verwenden, um das Auftreten unangenehmer Gerüche zu vermeiden.

Wie funktioniert das Torfbiotoilet?

Die Installation umfasst zwei spezielle Tanks. Die erste ist Kompostmasse gespeichert, es befindet sich im inneren Teil des Geräts. Und auch ein Tank für Torf, der sich im oberen Teil des Tanks befindet. Wenn Sie den oben angebrachten Griff drücken, wird der Torf ausgegossen und gleichmäßig auf dem Abwasser verteilt. Zum Ablassen der Flüssigkeit sind zusätzlich ein spezieller Schlauch und ein Drainagesystem montiert. Die Behälter der Toiletten der verschiedenen Modelle haben verschiedene Umfänge, sie haben den Indikator der Tankfüllung, der anzeigt, dass die Toilette geleert werden soll.

Das Prinzip der Operation der Torf-Trockenschrank zu geben?

Eine bestimmte Menge an Spezialfüllstoff wird in den Torfbehälter gegossen. Dies kann Torf, Sägemehl oder andere leicht verrottende und recycelnde Mineralien sein. Torf nach dem Drücken der Griff ist gleichmäßig verteilt, schließt den gesamten Inhalt des unteren Tanks. Die anfängliche Kompostierung wird durchgeführt, während sich die Fäkalien in der Anlage befinden. Wenn das Gerät vollständig gefüllt ist, muss es auf eine Kompostgrube gestellt und entleert werden. Dort wird Kot in Dünger verfaulen, der dann in den Garten gebracht werden kann. Das Trockenschrank-Prinzip des Videos kann unten eingesehen werden.

Betrieb eines Torf-Trockenschranks, Vorbereitung auf Arbeit und Service-Merkmale

Wie benutzt man einen trockenen Schrank? Damit das Torfgemisch eine Aktion starten kann, muss es zuerst den oberen Tank füllen. Außerdem muss zuerst eine Schicht Torf 2 cm in den Auffangbehälter gegossen werden. Je kleiner das Volumen des Schranks ist, desto öfter muss es geleert werden. Mindestens 2 Mal pro Monat müssen Sie die Konstruktion leeren, deren Volumen 30 Liter beträgt. Für einen effektiven Betrieb der Anlage müssen Sie eine Kompostgrube im Hinterhof Ihres Standortes ausgraben.

Es lohnt sich auch, spezielle Torffüller zu kaufen. Torf für Trockenräume dient als Absorber für Gerüche und Beschleuniger von Kompostierungsprozessen von Fäkalmassen. Insbesondere beinhaltet die Wartung eine zusätzliche regelmäßige Reinigung der Anlage mit Reinigungsmitteln, diese können Lösungen aus Essig, Zitrone oder Säure sein, Sie können auch Bref verwenden.

Das Gerät eines elektrischen Trockenschranks zum Geben

Dies ist ein elektrisches Modell, das an das Stromversorgungssystem angeschlossen wird. Es verbraucht nicht viel Strom. Es besteht aus zwei Tanks und einer elektrischen Pumpe, die Abfall wegspült, arbeitet von der Steckdose, die geerdet werden muss. Durch Drücken der Taste wird die Spülung ausgeführt. Es besteht aus einer Pumpe, oberen und unteren Aufnahmen, Klappen für den unteren Tank, einer Tanköffnung und einem Riegelschloss, einer zusätzlichen elektrischen Pumpe. Der erste Behälter wird verwendet, um festen Abfall zu erhalten, der zweite - für Flüssigkeit. Der Abfall tritt in das erste Abteil ein, wird durch das Loch abgelassen und gelangt durch den Abflussschlauch nach außen. Zusätzlich wird eine spezielle Wasserdichtung installiert, die Hindernisse bildet und unangenehme Gerüche verhindert. In dem Behälter ist eine Dunstabzugshaube installiert, nämlich ein Ventilator und eine Öffnung, die die Rohrleitung verbindet. Der Ventilator entfernt feuchte und schmutzige Luft.

Das Prinzip des Betriebs eines elektrischen Trockenkabinetts zu geben

Wie funktioniert eine Bio-Toilette für zu Hause? Ohne die Verwendung von Wasser, ohne Kontakt mit fäkalen Massen, ohne die Verwendung von natürlichen Mineralien. Das Prinzip der Bedienung ist sehr einfach. In der Anlage werden flüssige und feste Haushaltsabfälle getrennt und über einen speziellen Schlauch in einen separaten Tank abgelassen. Feste Produkte durch den Betrieb des Kompressors wird vollständig getrocknet und angesammelt, dann werden sie entsorgt. Sie werden zu trockenem Mehl und werden in einem unteren Behälter gelagert. Außerdem können sie als Düngemittel für den Standort verwendet werden. Das Gerät erfordert die Einhaltung von drei Regeln:

  • Es muss an das Stromnetz angeschlossen sein, das Stromnetz 220 Watt.
  • Der Abfluss von flüssigem Abfall wird durch einen speziellen Schlauch in das Abwassersystem realisiert.
  • Achten Sie darauf, das Lüftungssystem zu beruhigen.

Vorbereitung einer elektrischen Toilette für das Geben, Funktionen des Betriebs und der Dienstleistung

Nachdem Sie verstanden haben, wie die Bio-Toilette für die Datscha funktioniert, sollten Sie mit den Eigenschaften ihrer Bedienung und Wartung vertraut sein. Es ist notwendig, das Gerät nur 1-2 Mal pro Jahr zu leeren, da es ein effektives Abfallbehandlungssystem hat. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Lüftungssystem installiert ist und Strom führt.

Wenn Sie die Installation des Geräts vorbereiten, müssen Sie auf den elektrischen Strom von 220 W achten, die Belüftung wird durch die Abdeckung oder die Wand gewährleistet. Behälter sollten regelmäßig mit klarem Wasser gespült werden, bevor das Gerät vom Stromnetz getrennt wird.