Installationsanleitung

BioDeka Verkauf, Installation und Wartung

BioDec 5

Autonomes Abwassersystem BioDeka 5 (BioDeka 5) ist die optimale Lösung für kleine Privathäuser und Ferienhäuser, deren Besitzer keine große Anzahl von Sanitärgeräten benutzen. Die geschätzte Anzahl der Benutzer für die Klärgrube BioDec 5 800 ist fünf Personen.

Technische Eigenschaften

  • Anzahl der Benutzer - 5 Personen.
  • Produktivität - 1 m3
  • Elektrische Leistung - 0,045 kW / h
  • Gesamtabmessungen, d / w / in - 1060 x 1060 x 2340 mm.
  • Salutdumping - 250 l.
  • Die Tiefe der Einlassrohrleitung bis 80 cm.
  • Abwasserverfahren: selbstfließend

Die Kosten von BioDec 5 C-800 - 73 200 Rubel. *

Schlüsselfertige Installation - 19 800 Rub. / Chief Installation - 6000 Rubel.

Derzeit sind viele ausgewählt, um außerhalb der Stadt zu leben, weg von der Hektik der Stadt. Sie bauen ihre eigenen Landhäuser für das ständige ganzjährige Leben und Sommerhäuser für den saisonalen, nicht dauerhaften Aufenthalt. Aber die Menschen sind daran gewöhnt, in städtischen, komfortablen Verhältnissen zu leben und alle sanitären Anlagen zu benutzen und keine Probleme mit der Abwasserentsorgung zu haben, sie wollen nicht, dass diese Probleme ihre Kopfschmerzen in Zeiten des außerstädtischen Lebens werden.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Probleme mit der Wasserentsorgung durch den Bau von Senkgruben aus Betonringen, Autoreifen und Metalltanks gelöst. Aber alle diese Optionen waren nicht umweltfreundlich und lösten das Problem nicht vollständig, sondern verursachten nur zusätzliche Probleme, die mit dem Pumpen dieser Systeme, der Freisetzung eines unangenehmen Geruchs und vor allem der Verschmutzung der Grundwasser führenden Schichten verbunden waren.

Gegenwärtig ist das fortschrittlichste Abwasserbehandlungssystem die biologische Klärstation Biodeck 5. Sie bietet eine Abwasserbehandlung von bis zu 98%, emittiert keinen unangenehmen Geruch und ist sehr pflegeleicht.

- Die wichtigsten Vorteile der Installationen "Biodeka 5" -

  1. Das beste Verhältnis: Preis-Qualität;
  2. Hohe Qualität der Reinigung von Haushaltsabfällen;
  3. Single-Mode-Station-Betrieb macht es einfacher und zuverlässiger;
  4. Die Einfachheit des Stationsdesigns, oft fehlerhafte Komponenten;
  5. Der Körper besteht aus modernen polymeren Materialien, die es ermöglichen, die Installation für unbegrenzte Zeit in verschiedenen Boden- und Klimabedingungen zu betreiben;
  6. Die Station hat nur eine Schweißnaht und ist in einem ergonomischen zylindrischen Körper hergestellt, wodurch der Druck des Bodens auf die Körperwände abnimmt;
  7. Die zylindrische Form erhöht die Festigkeit und reduziert das Gewicht der Einheit;
  8. Bequemlichkeit und Leichtigkeit der Umwandlung von der Schwerkraft in die Zwangsversion der Wasserentsorgung;
  9. Die maximale Tiefe des Einlassrohrs für Installationen bis zu 180 cm;
  10. Es wird mit einem Notfall-Füllstandssensor ergänzt.

- Wie funktioniert Biodeka 5?

Im Gegensatz zu Analoggeräten hat die Installation von Biodek 5 ein Ein-Modus-Funktionsprinzip. Der technologische Prozess, der dem Betrieb der Kläranlage Biodec-5 zugrunde liegt, ist das Prinzip der aeroben biologischen Behandlung mit aktivem suspendiertem Schlamm. Es besteht in der Fähigkeit von Mikroorganismen aus Belebtschlamm, die meisten chemischen und organischen Verbindungen, aus denen das Abwasser besteht, als Nahrungsquellen zu absorbieren. Der sich entwickelnde Belebtschlamm bildet Kolonien in Form von Flocken, die nach Beendigung der Ausziehvorgänge die darin enthaltenen Verunreinigungen leicht vom gereinigten Wasser trennen können.

Kontaminiertes Abwasser gelangt in die Aufnahmekammer (PC), in der die Primäroxidation stattfindet, die Grobfraktionen werden zerkleinert und mittels Grobblaselüftern (1) (CPA) mit Aktivschlamm aus dem Stabilisator (SI) gemischt. Das vorbereitete Abfallgemisch aus der Aufnahmekammer (PC) durch den Grobfilter (2) gelangt mit Hilfe des Hauptlufthebers (3) in die biologische Reinigungskammer (A). In der biologischen Behandlungskammer (A) wird das Abwasser mit Hilfe eines feinblasigen Belüftungselements (4) mit Sauerstoff gesättigt, was günstige Bedingungen für die Entwicklung und das Funktionieren aerober Mikroorganismen schafft.

In der biologischen Behandlungskammer (A) wurde ein entfernbarer, in der Form eines Pyramidenstumpfes eingebauter Behälter installiert, der ein Nachklärbecken (BO) ist, in dem Schlamm von Wasser getrennt wird. Der im unteren Teil des Nachklärbeckens (VO) abgelagerte Schlamm wird mittels Airlift-Rezirkulation (5) in die Schlammstabilisatorkammer (MI) gepumpt. Der auf der Oberfläche des Nachklärbeckens (VO) gebildete Biofilm wird in den Biofilm-Entferner (6) gesaugt, in dem er die Schwebegase und Sedimente in den unteren Teil des Nachklärbeckens (BO) abführt.

Überschüssiger Belebtschlamm wird im Schlammstabilisator (MI) mit Hilfe des CAP - einem großen Luftsprudler (7) "gereinigt". In der SI wird der tote Schlamm im unteren Teil stabilisiert, und der gewichtete aktive Schlamm fließt durch die Schwerkraft in die aufnehmende Kammer (PC). Das gereinigte Wasser wird aus der Anlage des Nachklärbeckens (VO) abgelassen.

- Varianten der Anwendung von "Biodeka 5" -

Dieses Modell der biologischen Behandlungsstation ist perfekt für den Gebrauch sowohl in dem Haus mit einem ständigen Wohnsitz als auch in dem saisonalen Sommerhaus. Die Installation kann in jeder Bodenart durchgeführt werden und hängt nicht vom Grundwasserniveau ab, was der Vorteil dieses Systems ist.

  1. das tägliche und volle Salvagevolumen sollte die festgelegten technischen Eigenschaften dieses Modells nicht überschreiten;
  2. Verfügbarkeit von permanenter elektrischer Energie, da dieses System volatil ist.

"Die Nutzung der Station mit Schwerkraft Entlastung von gereinigtem Wasser in einen Graben oder Schlucht"

Es ist eine hervorragende Option, wenn an der Grenze des Geländes ein tiefer Graben oder eine tiefe Schlucht liegt, in der der Wasserstand im Höhepunkt der Schneeschmelze nicht über die ausgehende Pipeline steigt.


"Stationsnutzungsoption mit
selbstfließender Abfluss von gereinigtem Wasser in eine Entwässerungsfiltrationsbohrung

Eine ideale Option für die Wasserumleitung in sandigen sowie sandigen Böden auf dem Gelände und niedrigen Grundwasserspiegeln (unter drei Metern).

"Stationsnutzungsoption mit
erzwungene Einleitung von gereinigtem Wasser in den Graben "

Die beste Option für alle Bodenbedingungen. Und es ist auch kein tiefer Graben erforderlich, dessen minimale Tiefe 20-30 cm betragen kann

- Vorläufige Abreise -

Dieser Service ist bequem für Sie, damit Sie sich mit den Kosten des Projekts auf dem Abwassersystem vertraut machen können, sehen Sie die Raten und das Volumen der durchgeführten Arbeiten, ihre Liste.

Die Notwendigkeit für eine solche Abweichung erklärt sich aus der Individualität jedes Objekts, sehr oft ist die unabhängige Auswahl der Ausrüstung nicht immer korrekt, was Zweifel an der Zweckmäßigkeit der Benutzung des von Ihnen gewählten Abwassersystems aufwirft.

Der Spezialist unseres Unternehmens wird neben der Beantwortung Ihrer Fragen eine vollständige Beratung über die Ausrüstung geben, die notwendigen Messungen vornehmen, mit Ihnen über den Standort des Abwassers auf der Baustelle und seinem Modell abstimmen, eine vorläufige Schätzung vornehmen. Innerhalb von 100 km von der Stadt ist der Ausgang frei. Wenn Sie mehr als 100 km entfernen, überprüfen Sie den Preis mit den Managern des Unternehmens. Wenn Sie eine vorläufige Abflug-Service bestellen, müssen Sie die genaue Adresse des Objekts, die gewünschte Uhrzeit und das Datum der Ankunft unseres Spezialisten, Kontakt-Telefonnummer für die Kommunikation angeben. Es ist wünschenswert, einen Antrag im Voraus zu stellen - in ein oder zwei Arbeitstagen müssen wir einen Zeitplan für unsere Ingenieure erstellen, die Besuche durchführen.

- Lieferung -

Die Lieferung eines autonomen Abwassersystems erfolgt in der Regel am Tag der Installation, kann aber auch an einem anderen Tag im Voraus mit dem Kunden vereinbart werden. Die Lieferung der Abwasserstation mit einem Arbeitsvolumen von bis zu 8 Personen erfolgt in einem Kleinwagen, die Entladung erfolgt manuell in Anwesenheit von mindestens zwei Personen. Große Stationen mit einer Kapazität von 10 oder mehr werden an Fahrzeugen größerer Kapazität mit einem Manipulator oder ohne Manipulator geliefert, abhängig von der Entladung dieser Ausrüstung durch Baumaschinen, die Erdarbeiten während der Installation von Abwasser durchführen.

Innerhalb von 80 km von der Stadt ist die Lieferung frei. Geben Sie den Preis an, wenn Sie mehr als 80 km von den Managern des Unternehmens entfernen.Bei der Bestellung der Lieferung müssen Sie angeben: das genaue Modell und die Ausrüstung, die Adresse des Objekts, die gewünschte Zeit und Datum des Eintreffens unseres Speditionstreibers, den vollständigen Namen für den Liefervertrag, Kontakttelefonnummer. Es ist wünschenswert, einen Antrag im Voraus zu stellen - an einem Arbeitstag ist es notwendig, dass wir einen Zeitplan für unsere Speditionsfahrer machen können, die Lieferungen durchführen.

- Installation von autonomen Abwasser Biodeka -

Installationsarbeiten der Kanalisation können in mehrere Stufen unterteilt werden:

  1. Aushubdesign;
  2. Entwicklung von Gräben, Verlegung von Zu- und Ableitungen;
  3. Absenken der Station in der Grube, Verbinden der Einlass- und Auslassrohrleitungen;
  4. elektrischer Anschluss und Inbetriebnahme.

- Entwicklung der Grube -

Die Baugrube wird 50 cm mehr als die Abmessungen der Station entwickelt, d.h. Mit einem Rand von 25 cm auf jeder Seite ist es notwendig, ein Sandkissen um die Station herum zu füllen. Die Tiefe der Grube sollte der Höhe der Station entsprechen. Bei hohem Grundwasserstand sind Erosion und Fall der Grubenwände möglich. In diesem Fall ist es notwendig, die Installation von Holzschalungen zu machen und die Arbeit ist viel komplizierter. Ein Sandkissen mit einer Höhe von 20 Zentimetern wird auf den Boden des vorbereiteten Grabens gegossen, der Sand wird eingeebnet, verschüttet und verdichtet. Aufgrund der Tiefe der Grube, die der Höhe der Station und der Sandbettung bis zum Boden der Grube entspricht, ragt die Station 20 cm über den Boden hinaus, was den technischen Anforderungen für die Installation einer Abwasserstation entspricht.

- Entwicklung von Gräben, Verlegung von Pipelines -

Die Entwicklung eines Grabens für die Verlegung von Zu- und Ablaufleitungen mit einem Durchmesser von 110 mm ist 40-50 cm breit, was für ein bequemes Arbeiten zum Verlegen von Rohren und zum Erzeugen des erforderlichen Schleifens notwendig ist.

Der Boden des Grabens wird nivelliert, dann wird ein 10-15 cm hohes Sandkissen mit einer Neigung von 2 cm pro Meter in Richtung des Abflusses auf den Boden gegossen und verdichtet. Auf dem Kopfkissen werden spezielle PVC-Abwasserrohre in roter Farbe verlegt. Die Verbindung von Rohren erfolgt in einer Muffe, die Dichtheit der Verbindung wird durch den Dichtungsgummiring in der Muffe sichergestellt. Für die Isolierung von Rohrleitungen wird Energoflex-Isolierung verwendet, die keine Feuchtigkeit aufnimmt, die auf Rohre gelegt wird, bis sie in einem Graben verlegt und angedockt werden. Bei der Verlegung der Versorgungsleitung dürfen keine scharfen Wendungen verwendet werden, da sie die Abfallbewegung stören und somit zur Bildung von Verstopfungen beitragen. Um die Abwasserleitungen reibungslos zu drehen, verwenden Sie die Wasserhähne 45, 30 und 15 Grad. Im Falle einer großen Länge der Versorgungsleitung von mehr als 10 m ist es notwendig, ein Betrachtungsaudit zu installieren, solche Prüfungen werden alle 10-12m entsprechend den Anforderungen der SNIP installiert.

In dem Graben mit dem Zulaufrohr von der Stromquelle zur Abwasserstation ist das Stromversorgungskabel verlegt, das zuvor in das Wellen- oder HDPE-Rohr gelegt wurde.

Nach dem Verlegen der Rohrleitung und des elektrischen Kabels im Graben wird der Befestigungsschliff durchgeführt, um Scherung und Verletzung der Rohrschräge zu verhindern, dann wird das abschließende Schichtschleifen und Verdichten durchgeführt.

- Senken der Station in die Grube, Anschluss von Rohrleitungen -

Die Verbindung der Versorgungsleitung mit der Abwasserstation erfolgt durch Löten eines Polypropylenrohres von grauer Farbe, das Rohr wird in das gebohrte Loch in der Wand der Aufnahmekammer eingeführt. Die Abdichtung der Verbindung erfolgt mit Polypropylen-Lot und einem Gebäudetrockner.

- Elektrischer Anschluss und Inbetriebnahme -

Eine der letzten Stufen bei der Installation einer biologischen Behandlungsstation ist der Anschluss der Stromversorgung. Das Kabelende wird durch eine abgedichtete Durchführung in die Station eingeführt und gemäß Schaltplan mit der Taverne an der Steuereinheit verbunden. Außerdem ist das Alarmsensorkabel, das in der Empfangskammer installiert ist, mit der Steuereinheit verbunden, und eine Signallampe wird an die Stationsabdeckung ausgegeben, die Sie warnt, dass die eingehenden Abflüsse in der Aufnahmekammer überschritten werden.

Als nächstes installieren Sie den Kompressor. Der Kompressor wird mit einer Klemme an der Leitung befestigt und das Netzkabel durch den Stecker wird mit einer abgedichteten Steckdose in der Steuereinheit verbunden.

Bei einer Station mit Zwangsableitung von gereinigtem Wasser, innerhalb derer die Station mit einem eingebauten Tank und einer darin installierten Entwässerungspumpe ausgestattet ist, die ebenfalls über einen Stopfen mit dem Ausgang der Steuereinheit verbunden ist.
Das andere Ende des elektrischen Kabels, das in das Haus zur Stromquelle gebracht wird, wird über eine separate Maschine dem Lesegerät zugeführt. Wir empfehlen, einen Spannungsregler im Haus zu installieren, der das Gerät zuverlässig vor Überspannungen im Netzwerk schützt.

Nach dem Anschluss der elektrischen Ausrüstung werden die Inbetriebnahmearbeiten durchgeführt. Dabei wird die Funktionsfähigkeit aller Airlift-Pumpen sowie der Betrieb der Drainagepumpe bei Zwangsentwässerung überprüft. Dem Kunden wird die Arbeit des gesamten Systems gezeigt, beschreibt die Prinzipien der Bedienung, die Bedienung der Steuereinheit. Am Ende wird ein Abschlusszertifikat unterschrieben, ein technischer Reisepass, ein Garantieservice-Buch übertragen und Sie können sofort einen Servicevertrag unterschreiben.

Konsultationen +7 (812) 602-71-53

St. Petersburg, st. Marschall Tuchatschewskogo Haus 27
Arbeitszeit:
Täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr

Kostenlose Abfahrt des Ingenieurs für vorläufige Messungen innerhalb von 60 km von der Ringstraße

Kanalisation für ein Landhaus am Beispiel der Station Biodeka-5

Land Abwasser ohne Pumpen (Senkgrube und Analoga) Boden verlieren. Ein-und Zwei-Kammer-Strukturen ohne Boden, wo die Abflüsse hauptsächlich durch Filterung des Bodens gereinigt werden, verschmutzen den Boden und das Wasser. Bei einem Abstand von weniger als 5 m zum Haus und näher als 50 m vom Trinkwasseranschluss kann ein druckloser Abwasserkanal Darminfektionen und Parasitenbefall verursachen, und bei hohem Grundwasserstand macht ein solches System das Wasser für das Trinken völlig ungeeignet.

Viele Hauseigentümer lehnen aus wirtschaftlichen Gründen septische Anlagen ab: Do-it-yourself-Dachabwässer können von Hand oder von privaten Handwerkern hergestellt werden. Die Klärgrube kann aber auch unabhängig installiert werden, und wir sagen Ihnen wie.

Werbung

Um das Abwassersystem für das Landhaus zu installieren, wurde das Biodec-5 С-800 Modell für sich gewählt.

  • Die Herstellergarantie (3 Jahre auf das System, 1 Jahr auf den Kompressor) gilt auch bei Selbstinstallation, wenn sie gemäß dem technischen Pass erfolgt. Eine Einladung von zertifizierten Fachleuten wird für die Installation empfohlen, aber dies ist keine Voraussetzung für die Garantie.
  • LOS Biodek ist Single-Mode (1 Kompressor) und 1,5-mal leichter als seine Analoga: Das Gewicht der Einheit mit einer Kapazität von 1000 l / Tag beträgt 140 kg im Vergleich zu 230 kg für Topas-5 und Topol-5, 250 kg für Asters-5. Drei Personen werden in der Lage sein, die Station aus dem Auto zu entladen, sie zum Installationsort zu bewegen und sie korrekt im Graben zu positionieren.
  • Das Stationspaket enthält einen Kompressor, einen Alarm, einen D110 mm-Auslass, eine Hülse, Klemmen und Lötmittel zum Abdichten der Verbindungen.

Stufen der Installation von Abwasser für ein Landhaus tun es selbst

Berechnung von Abwasser, die Wahl der Art der Steckdose (Schwerkraft / gezwungen)

Bei der Auswahl eines LOS-Faulbehälters ist es wichtig, das Volumen der Abwasser-Dacha richtig zu schätzen. Die optimale Reinigung wird durch den Gehalt an aktivem Schlamm im Aerotank von 30% gewährleistet, wobei ein Überpumpen erforderlich ist, mit einem Defizit wird die Qualität der Abwasserbehandlung schlechter sein. Für 4 Benutzer mit 5 Punkten (Toilette, Dusche, 3 Waschbecken), die von April bis Oktober in ihrem Ferienhaus wohnten, wurde das Modell C-800 für 1000 Liter pro Tag ausgewählt, berechnet für einen Salvenausstoß von 250 Litern.

Das Wasser wird durch Schwerkraft in den Abflussschacht abgelassen.

Kanalisation Versorgung

Die Neigung der Kanalisation der Dacha-Kanalisation im Boden sollte mindestens 1 cm pro Meter Länge betragen, der Abstand vom Haus sollte mindestens 5 m betragen (entsprechend der Bauverordnung).

Die Tiefe des Rohres ist im Installationspass angegeben, beim Modell Bidek-5 S-800 mit einer Kapazität von 1000 l / s beträgt die Tiefe des Abflussrohrs bis zu 800 mm, der Abfluss beträgt bis zu 500 mm.

Die Löcher für die Rohre im VOC-Körper werden in der Installationsphase unabhängig voneinander gebohrt.

Installation in der Grube

  • Die Klärgrube wird auf einem 100 mm dicken Kissen aus gewaschenem feinkörnigem Sand installiert, der Boden des Grabens wird verdichtet und eingeebnet.
  • Der obere Teil der Klärgrube sollte um 200 mm über dem Boden angehoben werden
  • Der Stationskörper ist mit einer Sandschicht von mindestens 300 mm Dicke gefüllt

Bei der Anordnung eines Grabens auf beiden Seiten der Station bleibt Platz für Arbeiten an Verbindungsrohren.

Wärmedämmung

Gemäß der Empfehlung des Herstellers ist die Klärgrube isoliert: Niedrige Temperaturen (unter +12 0 C) innerhalb der Station führen zu einer geringen Aktivität von aeroben Bakterien, die Abwasser verarbeiten. Es wird auch empfohlen, die Isolierung von Abflussrohren thermisch zu isolieren, um sie vor Verstopfungen und Verstopfungen zu schützen.

Die Wärmedämmung erfolgt durch Isolierplatten bis in die Tiefe des Gefrierpunktes, für die Region Moskau - 1800 mm.

Versiegelung

Die Zu- und Abflussrohre sind verschlossen, sonst beginnen sie im Laufe der Zeit das Grundwasser einzulassen. Ein Polypropylen-Auslaß D = 110 mm, 15 & sup0; wurde mit einem Faulgrubenbehälter versehen, und Polypropylen-Löten wurde um den Umfang der Fugen herum durchgeführt.

Elektriker

Ein Kabel mit einem Querschnitt von 4x0,75 in einem PND-Rohr mit einem Durchmesser von 16 mm ist mit dem Graben verbunden. Die Überlaufanzeige der Faulbehälter-Aufnahmekammer wird in das Haus gebracht, kann aber auch auf dem Stationsdeckel installiert werden.

Unmittelbar nach der Installation beginnt das System mit voller Kapazität zu arbeiten und wird innerhalb von 2-4 Wochen in Betrieb genommen.

Das Abwassersystem in der Datscha auf der Grundlage einer lokalen Kläranlage ist Komfort, Hygiene, die Möglichkeit der Konservierung für den Winter, gefolgt von einer schnellen Wiederherstellung der Qualität der Reinigung.

Installation der Biodek-Station

Fordern Sie einen Anruf von einem professionellen Berater. Wir beantworten alle Fragen, holen die Ausrüstung ab und helfen Ihnen, Geld zu sparen.

Die gesamte Ausrüstung der Firma Zagorod kann in Raten von 0% ohne Überzahlung gekauft werden.

Der Hersteller kann die Garantie für das Gerät stornieren, wenn es nicht von einem autorisierten Vertreter erworben wurde.

Lassen Sie uns die Hauptpunkte der Installation von Biodek Station berühren. Nach dem Lesen dieses Artikels können Sie selbst entscheiden, was für Sie besser geeignet ist - die Installation von schlüsselfertigen BioDecks bestellen oder die Installation selbst durchführen.

Installation einer Klärgrube BioDeka in der Grube

BioDECA wird im Boden montiert, wobei zu berücksichtigen ist, dass sich die Abdeckung 20 cm über dem Boden befindet. Unter dem Deckel befindet sich das Instrumentenfach, in dem der Kompressor und die elektrische Ausrüstung untergebracht sind. Ein Vorrat von 20 cm wird hergestellt, um sicherzustellen, dass im Falle einer Pfütze um die Station der Zugang zu den Geräten geschlossen ist und dass die Station nicht mit aufgetautem oder Regenwasser überflutet wird. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass der Kompressor für den Lufteinlass Luftausströmer verwendet, die an der Seitenfläche des Halses unter dem Deckel angeordnet sind.

Bei der Installation der Biodek-Station wird die Fundamentgrube zunächst 50-60 cm größer als die Stationsgröße vorbereitet. Wenn es sich beispielsweise um eine Standard-BioDec 5, die sogenannte "Fünf" oder "Troika" mit einem Durchmesser von 1 m handelt, wird der Graben mit einem Durchmesser von 1,5-1,6 vorbereitet, so dass auf jeder Seite eine Reserve von 20-30 cm für Verfüllsand vorhanden ist. Der Boden der Grube wird mit einer 10 cm dicken Sandschicht eingeebnet (diese Schicht wird auch Sandsand genannt). Es wird besser sein, wenn der Keller ein dichter kontinentaler Boden ist. Dann ist die Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen, dass sich der Körper bewegt, seine Position ändert, steigt, rollt usw.

Ein wichtiger Moment: Die Station wird auf diese Weise mit 30 cm Sand bestreut: Sie gossen Wasser in den Tank - sie streuten es mit Sand, sie fügten auch Wasser hinzu - sie fügten auch Sand hinzu, Sand wurde verschüttet. Und so auf das gewünschte Niveau. Der Sand muss verschüttet werden, da er auf keine andere Weise verdichtet werden kann, außer mit Wasser. Wenn der Sand gerammt wird, funktionieren die Laschen am Boden der Station gut. Sie werden von einer Säule aus verdichtetem Sand gepresst, die für maximale Stabilität sorgt.

Um die Station auf Arbeitsebenen zu befüllen, sollte sie gleichmäßig über alle Fächer verteilt sein, um das Stationsrollen während der Installation zu vermeiden und um die inneren Faulgrubenwände nicht zu beschädigen.

Isolierungsstation

Die oberste Schicht ist mit Schaumstoff isoliert (jeder andere extrudierte Polystyrolschaum ist möglich). Dieses Material wurde gewählt, weil es im Boden sehr gut funktioniert, unter Druck steht, nicht knittert, minimale Hygroskopizität aufweist, dh es nimmt keine Feuchtigkeit auf und verliert seine isolierenden Eigenschaften nicht in feuchtem Boden, Wasser usw..

Je nach Region ist die Station auch mit einer Wärmedämmung von mindestens 30 mm für eine bestimmte Tiefe (wie mit einem Reisepass) ausgekleidet. In St. Petersburg und Moskau beträgt die Tiefe der Isolierung ca. 60 cm, im Ural steigt die Tiefe. Das Standardformat eines Blattes aus Penoplex ist 60 cm mal 120 cm. In gemäßigteren Regionen legen wir das Blatt entlang (60 cm), in schwereren - über (120 cm).

Für die Isolierung der Versorgungsleitung in den Regionen des Hohen Nordens verwenden sie manchmal die Schale aus Polystyrolschaum. Aber diese Option ist sehr teuer. Es ist zu beachten, dass wir zur Wärmedämmung der Zuleitung keinen Polyethylenschaum verwenden, da dieser im Boden nicht gut funktioniert.

Einlassrohr einstecken

Nach dem Rammen wird der Einlass des Stationeinlasses durchgeführt. Einige Unternehmen versiegeln die Manschette, was grundsätzlich falsch ist, wenn man zunächst glaubt, dass diese Manschette irgendwie funktioniert, wenn sie in eine flache Wand eingesetzt wird.

Aber im Fall eines zylindrischen Körpers ist alles viel komplizierter. Laut Pass enthält das Stationsbesteck einen 110 mm langen Auslauf - ein graues Polypropylenrohr und einen 7 mm langen, dreieckigen Polypropylenstab. Verwechsle nicht - rot für drainiertes Abwasser, das in den Boden gelegt wird, besteht aus Polyvinylchlorid. Mit Hilfe einer Polypropylenstange wird die Düse verbrüht und versiegelt (Sie benötigen eine Heißluftpistole und eine spezielle Düse). Es ist am besten, die Dienste von qualifizierten Fachleuten in Anspruch zu nehmen, die die Installation dieser Stationen täglich oder sogar mehrmals am Tag durchführen, um diese Arbeiten durchzuführen. Unsere Installateure verfügen über die Ausrüstung und Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, die Installation gemäß der Technologie des Herstellers durchzuführen.

Stromversorgung

Neben der Station befindet sich das Versorgungskabel, das in einer schützenden Wellungs- oder HDPE-Leitung angeordnet ist. Meistens wird die Wellung in den gleichen Graben verlegt wie das Versorgungsabwasserrohr vom Haus. Das Kabel wird durch eine Druckdichtung in das Instrumentenfach der Station eingeführt. Es wird ein dreiadriges Kabel mit einem Querschnitt von 1,5 mm 2 verwendet. Das ist genug, um die Station anzutreiben.

Inbetriebnahme

Die einfachste Elektrikerstation ist selbstfließend: Es ist nur eine Steckdose an der Anschlussbox angeschlossen, an der dieses Kabel installiert ist. Es gibt nichts Schwieriges zu verbinden, drei Drähte sind durch Farben verbunden: Phase, Null und Erde. Die Notleuchte hat keinen Ausgang, sie ist mit der Klemmleiste verbunden. Um die Schwerkraftstation anzuschließen, müssen Sie das Elektrokabel anschließen, es an den Klemmenblock anschließen, der sich im Instrumentengehäuse befindet, und den Kompressor installieren (über den beiliegenden Silikonschlauch in das Luftversorgungssystem integrieren und in die Steckdose stecken).

Wenn wir eine Zwangsstation haben, haben wir drei Steckdosen im Instrumentenfach. Warum genau drei? Zwei werden benötigt, um den Kompressor und die Pumpe zu verbinden, die das gereinigte Wasser abpumpen wird. Ein dritter Ausgang wird für die mögliche Installation eines Heizkabels auf der Abflussleitung benötigt. Wenn die Entfernung kurz ist, bis zu 4 Meter, ist es möglich, ohne Heizung zu emittieren. Wenn Sie ein Heizkabel installieren müssen, dann wird es entsprechend an die dritte Steckdose angeschlossen, was sehr praktisch ist, da viele Hersteller diese Steckdose nicht haben und es nicht einmal viel zu schieben gibt.
Bei der Installation von obligatorischen Modellen von Stationen ist es notwendig, eine Entwässerungspumpe korrekt zu installieren, um sicherzustellen, dass sie frei schwimmt. Die Abmessungen des Tanks zur erzwungenen Entladung sind ziemlich bescheiden, so dass für eine unerfahrene Person das Einstellen des Schwimmers eine nicht-triviale Aufgabe sein kann. Es sollte auch beachtet werden, dass keine Entwässerungspumpe verwendet werden kann, wenn die Pumpe selbst und / oder der Schwimmer groß (normalerweise rechteckig) ist, wird es fast unmöglich einzustellen sein, es wird sich an die Kammerwände anschmiegen. Um die Pumpe im Tank zu befestigen, wird ein Clip angebracht, in den der 1 "verstärkte Schlauch eingeführt wird. Er kommt übrigens komplett mit einer Fabrik, die zweifellos nett ist.

Die Merkmale zum Anschluss der Notlichtlampe sind in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben. Der Sensor hängt in der Aufnahmekammer und ist mit dem Klemmenblock verbunden. Das Funktionsprinzip ist folgendes: Wenn der Schwimmer angehoben wird, schließt der Stromkreis der Glühbirne. Die Lampe wird regelmäßig auf dem Stationsdeckel installiert, kann aber auch an einen anderen Ort gebracht werden.

Verbinden Sie all dies mit Schulkenntnissen der Physik ist nicht so schwierig. Das einzige Problem ist, dass der durchschnittliche russische Benutzer die Anweisungen erst dann liest, wenn alles kaputt ist.

Als nächstes wird ein Entgaser unter dem Wasserspiegel im Nachklärbecken installiert, das gesamte System befüllt, gestartet und getestet. Für all diese Installationsarbeiten wird dringend empfohlen, die Dienste von Fachleuten mit relevanten Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen zu nutzen. Ein Spezialist unseres Unternehmens wird sich verbinden, erklären, was was ist. Dies hilft mögliche Probleme während des Betriebs von BioDeck zu vermeiden. Es wird schnell und kostengünstig sein.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass sich der Schaltplan im Pass für die Installation befindet, außerdem gibt es eine Anleitung für den Einsatz des BioDec Abwassersystems.

Was ist besser, eine schlüsselfertige Installation zu bestellen oder BioDec mit eigenen Händen zu installieren?

Aufgrund unserer Erfahrung ist es am profitabelsten, eine schlüsselfertige BioDec zu kaufen. Sowohl der Kauf als auch die Installation sollten an einem Ort erfolgen. In diesem Fall können Sie mit einem niedrigeren Preis rechnen. Die Besonderheit des Marktes für Abwasserbehandlung besteht darin, dass die Installationsorganisationen nicht wirklich "gerne" Klärgruben installieren, die nicht von ihnen gekauft wurden.

Eine Standardinstallation von BioDeck in unserem Team, bestehend aus nur drei Personen, dauert nicht länger als 7-8 Stunden. Installation der Station bis zu 8 Personen einschließlich, können wir manuell ohne den Einsatz von speziellen Geräten, die wiederum die Sicherheit der Website und den minimalen Verbrauch von Sand für die Beregnung der Klärgrube gewährleisten.

Warum so schnell? Wir haben erfahrene Installateure, die sowohl mental als auch physisch ausgebildet und technisch ausgerüstet sind. Für ein Beispiel von Werkzeugen, die von Fiskars-Schaufeln und Pickles bis zu elektrischen Presslufthämmern und Motorpumpen reichen.

Ich möchte die Kunden vor dem nächsten Fehler warnen, die Grube für die Station mit einem Bagger auszugraben, und dann die Installationsorganisation um einen Rabatt auf die Installation bitten - da "es bereits eine Grube gibt". Erfahrungsgemäß ist die Grube viel größer als erforderlich und der Sand zum Ausfüllen reicht 2-3 mal mehr (Sand wird vom Kunden standardmäßig geliefert). Das heißt, es verringert die Arbeitskosten nicht, sondern erhöht sie sogar (es ist einfacher, mit der Hand eine saubere Grube zu graben, um sofort eine Station darin zu installieren und mit einer kleinen Menge Sand zu besprengen, als ein von einem Bagger gegrabenes Loch manuell zu füllen). Normalerweise schwimmt eine solche Grube (es ist schwer eine Grube zu nennen) zum Zeitpunkt der Installation, ihre Wände kollabieren, und sie selbst sieht mehr wie ein Teich aus. Der Kunde bezahlt den Bagger, für Tonnen von Sand, die Installationsorganisation für die Installation und Verfüllung, sowie Spuren der Maschinen und ein großer Haufen Erde aus dieser Grube - in der Regel Ton - bleiben auf seiner Website.

Installation von BIODEKA

ACHTUNG! Um Arbeitsunfälle und Nicht-Unfälle zu vermeiden, sollten Personen, die zusammengebaut werden können, in den Regeln für sichere Erdarbeiten, Feuer und elektrische Sicherheit geschult werden.

Die Installation und Inbetriebnahme kann, falls gewünscht, unter der Verantwortung des Benutzers selbst durchgeführt werden, der über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Installation der technischen Kommunikation und Ausrüstung verfügt.

Denk dran! Ein normaler Betrieb der Anlage innerhalb der festgelegten Lebensdauer ist nur bei fachgerechter Montage möglich!

Bei eigenständigen Installations- und Inbetriebnahmearbeiten sollte man sich an die Bestimmungen der "Installations- und Inbetriebnahmeanleitung für BioDek Installationen" und an den Schaltplan des Herstellers "DECA" LLC halten.

Der Hersteller (Verkäufer) übernimmt keine Garantie für Mängel in der Installation, die durch Fehler bei der Selbstinstallation durch den Benutzer verursacht wurden.

Video Anleitung für die Installation einer Klärgrube BIODEKA

Installationsanleitung

Der Standort der Anlage wird durch die Durchflussrate (Bildung und Entlassung) und die Bedingungen für die Einleitung / Ableitung von gereinigtem Abwasser bestimmt, begrenzt durch den hygienischen Schutz der Trinkwasserquellen, hydrologische und klimatische Bedingungen der Bezugnahme auf ein bestimmtes Gebiet. Die Bedingungen für die Einleitung von behandeltem Abwasser aus öffentlichen Versorgungseinrichtungen für jedes spezifische Objekt werden vom Kunden mit den lokalen Behörden von GosSanEpidNadzor koordiniert und ausgeführt.

Die Installation wird in der unterirdischen Version montiert, wobei die Oberseite der Abdeckung 20 cm über dem Boden liegen sollte, um zu verhindern, dass Regen und Schmelzwasser in den Tank gelangen. Um die Wärmeisolierung zu verbessern, wird der obere Meter der Anlage entlang des Umfangs mit einer Isolierung wie "Penoplex" oder einer Schicht aus expandiertem Polyethylen vom Typ "Energoflex" mit einer Gesamtdicke von mindestens 30 mm verlegt.

Die Leiter müssen an Orten, an denen mechanische Beschädigungen möglich sind, zusätzlich geschützt werden. Das Material, aus dem der zusätzliche Schutz hergestellt wird, muss die Feuerwiderstandsanforderungen von mindestens 0,25 h erfüllen.

Ein elektrisches Kabel der Klasse PVA 4x1.5 wird an die Installation geliefert (das elektrische Kabel ist im PND DU Rohr 20mm im Boden verlegt). Der Anschluss des elektrischen Kabels an die Stromversorgung sollte durch einen separaten Leistungsschalter mit 6A Abschaltstrom (oder 10A für Installationen mit erzwungenem Rückzug) erfolgen.

Grundlegende Körperdaten und Installation

Installation Biodek - ein ganzer selbsttragender Behälter aus haltbarem Polymermaterial. Die Festigkeit des Körpers wird durch die Verwendung von Platten aus homogenem und integriertem Schaumcopolymer aus Polypropylen und Ethylen bestimmt, die sehr hohe Festigkeits- und Wärmeisolationseigenschaften sowie das Vorhandensein von Körperversteifungen in Form von gelöteten Spezialplatten aus dem gleichen Material am Außendurchmesser des Zylinders aufweisen.

Die Konstruktion des Gehäuses und die Verwendung dieses Materials können ohne Betonieren der Wände der Installation und Senkung der Installationskosten auskommen. Die Installation wird in einer zuvor vorbereiteten Grube montiert, so dass zwischen den Wänden der Installation und der Grube ein Abstand von mindestens 25 cm besteht und die Oberseite des Deckels etwa 20 cm über dem Boden liegt, um Regen und Schmelzwasser in den Tank zu vermeiden. Unter normalen Bedingungen ist die Installation auf einem dichten meterikovy Boden mit dem Abladen einer sandigen darunterliegenden Schicht von 10 cm Dicke ausreichend.

Die Installation unter normalen Bedingungen kann unterhalb des Grundwasserspiegels erfolgen, ohne dass Beton gegossen wird. Die Versteifungsrippen an der Außenwand der Installation erzeugen eine zusätzliche Kraft des Körpers, und der überstehende Boden mit dem Steg sorgt für zusätzlichen Widerstand, um die Installation an die Oberfläche zu drücken. Das Verlegen der Anlage mit Sand mit obligatorischem Gießen mit Wasser sollte gleichzeitig mit dem Fluten der Anlage mit sauberem Wasser durchgeführt werden, um den Innen- und Außendruck auszugleichen. In Böden, die einen maximalen Druck auf die Installationswände verursachen (z. B.

ungebundene sandig bewässerte Böden mit Steinen) wird mit einer 6: 1 trockenen Sand-Zement-Mischung in Schichten von 30 cm, gemischt mit Schichten von sauberem Sand, und mit separaten Zement auf der Oberfläche bestreut, um die Beregnung zu stabilisieren erfolgen getan.

Kanalisation Verbindung

Die Tiefe des Eintritts der Versorgungsleitung für die Installation ist nicht niedriger als die maximal zulässige vorgesehen. Mit diesen Parametern kann das Abwasserrohr in verschiedenen Tiefen in Bezug auf das Bodenniveau betrachtet werden - 30 bis 80 cm vom Boden des Rohres für eine Standardinstallation (empfohlene Tiefe ist 50 cm). Die Installation wird ohne angeschlossene Versorgungsleitung geliefert, da das Rohr an Ort und Stelle angezapft wird. Wenn sich in der hergestellten Einheit ein Loch mit einer DN 110-Buchse befindet, ist dies eine Steckdose. Eine Ausnahme kann nur die Installation sein, die auf spezielle Bestellung gemacht wird.

Nach dem Einbau der Anlage in eine Grube mit vorbereitetem Boden und mit einer Tiefe, die der Installationshöhe entspricht, sollte eine Öffnung für die Versorgungsleitung in der Wand des Ausgleichsbehälters (Aufnahmekammer) je nach Ort und Höhe entsprechend der Höhe des Abwasserrohres ausgeschnitten werden. Bestimmen Sie die Kapazität, in der Sie den Einlass machen möchten, können Sie Schema.

Für einen optimalen Betrieb der Anlage ist es erforderlich, dass das Einlassrohr höher als die maximal zulässige Tiefe des Rohrs ist (abhängig von der Installation), um ein ausreichendes Speichervolumen sicherzustellen (für Salvo einmalige Entladung) und um häufigen oder konstanten Wasserfluss im Einlassrohr zu vermeiden. Das Loch in der Wand sollte mit einem Bohrer ∅110 genau entlang des Profils des Abwasserrohrs geschnitten und mit einer mit der Anlage gelieferten Schweißstange aus Polypropylen abgedichtet werden.

Folgende Bedingungen müssen beachtet werden:

  • Eingabe muss in der Aufnahmekammer (PC) erfolgen;
  • die Oberseite des Installationsdeckels einschließlich der Scharniere sollte 20 cm über dem Boden liegen;
  • der obere Meter der Installationstiefe ist isoliert;
  • Beim Schließen des Deckels die Montage des Abdichtungsraumes sorgfältig überwachen, die Scharniere müssen frei von Verschmutzungen sein, bis der Lufteinlass mit einem Frischluftstrom versorgt werden muss.

Die Abluft muss durch einen belüfteten Zulaufkanal - ein Abflussrohr - zugeführt werden. Das Abwasserrohr sollte direkt auf das Dach des Gebäudes gebracht werden (es ist möglich, es zum Gebäudegiebel zu tragen). Es ist nicht erlaubt, die Kanalisationen von Abwasserkanälen und vertikalen Steigleitungen zu kombinieren. Wenn der Geruch von Abwasser im Haus auftauchte, ist die Runge wahrscheinlich fehlend oder falsch infundiert.

Folgende Punkte sollten bei der Installation ebenfalls berücksichtigt werden:

  • Die Installation erfolgt in der Nähe des Hauses, in der Regel in einer Entfernung von bis zu 6 Metern, weil Die Installation emittiert keine unangenehmen Gerüche und kann organisch in Ihre Gartenlandschaft eingeschrieben werden.
  • in geringen Tiefen (bis zu 60 cm) friert das Abwasserrohr, das das Haus auch ohne Isolierung verlässt, auf Entfernungen von bis zu 6 Metern nicht ein, weil in der Rohrleitung erscheint das Abwasser zum Zeitpunkt der Verwendung von Sanitäreinrichtungen, und ihre Temperatur ist viel höher als 0 ° C;
  • Die Isolierung des Versorgungsabwassers muss erfolgen, um den Aufbau von Kondensatschnee aus dem Inneren des Abwasserrohrs zu verhindern, der bei längerer Abwesenheit der Bewohner in den Wintermonaten den Innenraum des Rohrs blockieren kann.

Vorbereitung der Grube für die Installation

Vor Beginn der Aushubarbeiten muss der Ort bestimmt werden, an dem das Einlasskanalrohr in die Anlage eingeführt wird, und wenn möglich, das Einbiegen des Einlasskanals in die Aufnahmekammer zu vermeiden

  • auf dem ausgewählten Terrain wird eine Markierung der Ausgrabung vorgenommen, deren Größe entsprechend der gekauften Anlage ausgewählt wird;
  • es ist besser, eine Grube für die Biodek-Installation manuell zu graben, ohne die Laminierung ihrer unteren Hälfte zu stören, und der Boden muss eingeebnet werden, so dass die Installation auf dem kontinentalen (nicht aufgelockerten) Boden ruht;
  • Unter der Basis der Installation sollte nicht lose Erde sein, außer für die sandige Bettwäsche 10 cm, während der Sand sollte keine Einschlüsse von Schutt, Kies und Steinen enthalten;
  • wenn der Graben über der Norm ausgegraben wird, ist es notwendig, den Boden mit Sand zu füllen, wobei Wasser verschüttet wird, mit Ausnahme der oberen Schicht von 10 cm;
  • Nachdem die Installation in die Grube gesenkt wurde, muss sie sofort mit Wasser gefüllt werden. Das Schleifen der Anlage mit Sand und Gießen sollte gleichzeitig mit dem Fluten der Anlage mit sauberem Wasser durchgeführt werden, um den Innen- und Außendruck auszugleichen;
  • Die Wände der Anlage sollten mit einer Sandschicht mit einer Wassermenge von mindestens 25 cm bestreut werden.
  • Eine Installationsrolle von mehr als 5 mm pro Meter ist nicht akzeptabel - die Installation wird streng nach dem Niveau montiert;
  • Bei Vorhandensein eines Entwässerungssystems ist es am besten, das gereinigte Wasser aus der Anlage in dieses abzulassen, aber es ist besser, einen Zwischenbrunnensumpf zu verwenden, es ist auch möglich, die Produkte der Regeneration von Trinkwasserfiltern unter Umgehung der Installation in das System abzuleiten;
  • Es muss berücksichtigt werden, dass der Schwerkraftfluss von Anlagen dazu dient, gereinigtes Wasser in geschlossene Tanks und Kanäle mit weiterem forcierten Pumpen oder einer garantierten Einleitung während Hochwasser (Tagebau, Reservoir, tiefer Graben) abzuleiten;
  • Es ist nicht erlaubt, gereinigtes Wasser durch Schwerkraft auf die offene Oberfläche des Bodens zu leiten, da Dies führt zwangsläufig zur Bildung von Eis am Auslass und blockiert letztendlich die Freisetzung von sauberem Wasser, was zu einem Überlauf der Anlage führen wird;
  • Die Entfernung von gereinigtem Wasser zur Resorption in Tonböden wird nicht durchgeführt, weil Ton ist ein ausgezeichneter Hydrolock und hat nicht die notwendige Saugfähigkeit;
  • Wenn geplant ist, gereinigtes Wasser in eine offene Abwasserkanalisation zu leiten, dann ist die zuverlässigste Möglichkeit, eine erzwungene Ableitung der Pumpe aus dem eingebauten Speicher in das Rohr mit einer umgekehrten Neigung zur BioDeka-Installation zu verwenden.

Im Falle der Selbstmontage durch den Kunden ist die Gewährleistung für Schäden, die durch unsachgemäße Installation verursacht werden, nicht abgedeckt.

Der erste Start und die Inbetriebnahme der Installation

Während der Inbetriebnahme, während der Installation oder Installation, wird die Installation mit Wasser bis zur Arbeitsebene gefüllt. Die Steuerungs- und Verbindungseinheit wird mit Strom versorgt. Machen Sie einen Komplex von notwendigen Kontrollen der Bewegung von Luft und Flüssigkeit. Danach kann die Installation in Betrieb genommen werden, indem mit der Lieferung von Abflüssen begonnen wird.

Die Leistung der Anlage für den normalen Betrieb dauert ungefähr 3 bis 9 Wochen mit der Lieferung von Abflüssen von der nominalen Anzahl von Benutzern für jede spezielle Installation.

Der erste junge Schlamm erscheint ungefähr nach 10 Arbeitstagen. Danach können Sie visuell die Verbesserung der Wasserqualität im Abfluss feststellen. Während der folgenden Zeit verdickt sich der Schlamm in der Pflanze und dunkelt in den meisten Fällen zu einem dunkelbraunen Farbton. Gleichzeitig verbessert sich die Reinigungseffizienz und die Wasserqualität. In einer gut funktionierenden Anlage muss das Wasser im Abfluss optisch sauber und ohne unangenehmen Geruch sein.

Während der Schlammbildung (die ersten 14-30 Tage) kommt es zu einer deutlichen Schaumbildung. Hauptgrund dafür ist der Einsatz von Tensiden im Haushalt. Der Schaum verschwindet allmählich mit zunehmender Schlammkonzentration in der Anlage. Während der Ansammlung von Belebtschlamm (etwa 1 Monat) ist es notwendig, den Gebrauch von Haushaltschemikalien (hauptsächlich Geschirrspülmaschinen und Waschmaschinen) auf 1 Mal pro Woche zu reduzieren, um den Austritt von Reinigungsprodukten zu eliminieren.

Das Ende der Zeit der Inbetriebnahme der Anlage und ihr korrekter Betrieb wird durch Probenahme ermittelt, um den Volumenanteil von aktivem Schlamm zu bestimmen. Dazu wird eine Probe aus Wasser und Belebtschlamm aus der biologischen Behandlungskammer entnommen, die Probe 15-30 Minuten ruhen lassen. Die Trennlinie zwischen gereinigtem Wasser und Schlamm sollte deutlich sichtbar sein. Schlamm, der sich am Boden absetzt, sollte etwa 15-20% des Volumens der entnommenen Probe ausmachen.

Wenn die erforderliche Konzentration an Belebtschlamm erreicht ist und das Wasser über dem Schlamm mit einem geringen Gehalt an suspendierten Substanzen klar ist, ist die Anlage in die Arbeitsbetriebsart eingetreten und ist ausreichend resistent gegen Haushaltschemikalien. Wenn das Ergebnis anders ist, ist der Installationsprozess nicht abgeschlossen oder es ist nicht ausreichend mit häuslichem Abwasser belastet.

Um die Inbetriebnahme einer Anlage zu beschleunigen, ist es möglich, Aktivschlamm von einer anderen Anlage in Betrieb zu nehmen. Der aktive Schlamm wird in einer Menge von 20-400 Litern in die biologische Behandlungskammer gegossen. Wenn qualitativer Belebtschlamm eingeführt wird, wird die Inbetriebnahme der Anlage im Verhältnis zur Menge des eingeführten Schlamms stark reduziert. In einigen Fällen können Sie den Start für 1-2 Tage sicherstellen. Aber manchmal ist der Schlamm, der von einer anderen Anlage eingeführt wird, nicht in der Lage, sich an eine andere Zusammensetzung von verschmutztem Wasser anzupassen, was zu seinem teilweisen Aussterben führt, wodurch die Installation länger dauern wird. Dies passiert jedoch ziemlich selten.

Der Hersteller empfiehlt - für Service und Wartung und wenn Sie Fragen zum Betrieb der Anlage haben, wenden Sie sich an die Serviceabteilung.

Artikel

Kläranlage von Biodek 5 schlüsselfertige Installation und Gerät

Wie man Biodek 5 V St. Petersburg wegen des hohen Grundwasserspiegels installieren kann. Regeln und Feinheiten der Installation.

Der Beginn der Installation der Klärgrube Biodek ist die Vorbereitung der Grube. Die Abmessungen der Grube entsprechen den Abmessungen der Reinigungsstation plus 30 cm auf jeder Seite. Diese Vergrößerung des Grabens ist notwendig, um einen hermetischen Einsatz des Rohres am Eingang und Ausgang sowie zum Verfüllen mit Sand durchzuführen. Die Tiefe der Grube entspricht der Höhe von Biodek und plus 10 cm für die sandige Basis.

Zum Beispiel, Biodek 5 Standard-Leistung, die Tiefe des Eingangs des Rohres bis 80 cm.Die Abmessungen der Grube auf dem Boden 166 * 166 cm und einer Tiefe von 244 cm.

Sand zum Verfüllen in der Grube wird nur als Karriere oder Bau verwendet. Ohne große Steine ​​und Imprägnierungen muss der Platz unter der Grube der Reinigungsstation optimal sein, um den korrekten Zugang zu Biodec 5 aller Autobahnen zu gewährleisten: das Versorgungsrohr hat eine Neigung des Abwasserrohres von 1,5-2 cm pro 1 Meter gemäß SNiP.

Die Regeln für die Installation von Entlastungsnetzen hängen von der Art der Ableitung von gereinigtem Wasser ab - selbstfließend oder erzwungen. Gleichzeitig mit der Installation des Versorgungsnetzes wird das Stromkabel mit einem Querschnitt von 3 * 0,75 verlegt. Wenn die Station ein Alarmsystem hat, das in das Haus gebracht wird, sollte der Kabelabschnitt 4 * 0,75 sein. Das gesamte Kabel ist entweder mit einem Kunststoffwellrohr oder HDPE-Rohr mit einem Durchmesser von 16-25 mm geschützt.

Bei hohem Grundwasserstand oder lockeren Böden sollte die Vorbereitung der Grube mit Schalung erfolgen. Die Eintrittstiefe der Versorgungsleitung vom Haus zum Biodek 5 hängt vom Modell des Klärgrubenselbst ab. Das Rohr ist mit der Station fest und einheitliches Material verschweißt.

Wie ist das Abwasser von BioDek 5:

1. Empfangskammer

2. Grobfilter

3. Die Hauptluftbrücke (Mamut-Pumpe)

5. Sekundärsumpf Aerotank

6. Eingebauter Frischwassertank (erzwungene Entladung)

7. Airlift-Rezirkulation von Belebtschlamm

8. Schlammstabilisator

9. Sekundärsumpfstabilisatorschlamm

10. Pumpe zur Entfernung von überschüssigem Aktivschlamm

11. Kompressorausrüstung

12. Eingang für elektrisches Kabel

Das Unternehmen "Kanalisation im Haus" implementiert das System Yunilos Astra, Topas, Eurobion, Biodek im gesamten Gebiet von St. Petersburg und der Region Leningrad. Es ist möglich, die Kanalisation mit Installation in zu kaufen:

Alexander, Beloostrov, Bolschaja Izhora, Borisova Griva, Himmelfahrt, Volosovo, Wolchow, Vsevolozhsk, Wyborg, Vyritsa, Vysotsk, Gatschina, Dubrovka, Green Valley Feriensiedlung., Zelenogorsk, Iwangorod, sie Morozova, Swerdlow, Kamennogorsk, Kingisepp Kirishi, Kirovsk, Kokkorevo, Kolpino, Komarovo, Kommunar Red Dorf, Krasny Bor, Kronstadt, Schmiedekunst, Kuzmolovsky, Schwan, Levashovo, Lisy Nos, Lodeynoye Pole, Lomonosov Luga Luppolovo, Luban, Mga, Metallostroy, Mikhailovskoye, Jugend, Nikolski, Nikolski, Neu Adogen, Noydorf gated, Ollila gated, Welcome, Paul, Pawlowsk Pargolovo, Sands Sands, Sandy, Peterhof Petergofsky gated, Petro-Slavianka Pikalyovo Podporozhe, Ponton, Priladozhsky, Prymorsk, Priosersk, Pushkin Rakhia, Repino, Gänseblümchen, Roschino, Ryabov, ein Ingenieur, Sapper, Svetogorsk, Svirstroy, Sertolovo, Sestroretsk, Siversky, Siniavino, Slates, Smolyachkovo Sowjet Sunny Sunny Bungalowsiedlung, Kiefer, Kiefernwald, Strelna, Sjasstroi, Thais, Terra-Kotte Lenin dzhny Dorf Tichwin Toksovo, Tolmachevo, Tosno, Tyarlevo, Ulyanovka, Ust-Izhora, Ushkovo, Fornosovo, Shlisselburg, Schuschari, South Beach Feriendorf, Yalgelevo, Yam-Izhora