Was ein Bidet ist: Funktionen

In jüngerer Zeit war die vorherrschende Meinung, dass das Bidet ein rein weibliches Sanitärwerkzeug ist. In der Tat kann heute mit Sicherheit gesagt werden, dass dieses sanitäre Gerät in der Lage ist, eine ganze Reihe von Funktionen auszuführen, die mit der allgemeinen Hygiene der ganzen Familie verbunden sind. In unserem Artikel werden wir versuchen herauszufinden, warum wir in unserer Zeit ein Bidet in einer Wohnung brauchen?

Warum Bidet?

Keine hygienischen Mittel können menschliches Wasser vollständig ersetzen. Nur mit seiner Hilfe kann eine wirklich perfekte Reinheit des Körpers erreicht werden. Tatsächlich ist Toilettenpapier nicht in der Lage, eine solche Reinigung wie ein Bidet bereitzustellen.

Mit einem solchen Gerät ist es möglich, intime Orte jederzeit sauber zu halten, sowie alle Arten von schädlichen Bakterien loszuwerden.

Durch sein Aussehen ähnelt das Bidet einer Toilette. Auf der funktionalen Seite ist eher ein Vergleich mit einer Badewanne oder einem Waschbecken von Bedeutung, da die Grundfunktion eines Bidet darin besteht, wegzuwaschen. Dies ist ein ziemlich bequemes Gerät, da es in einer Anzahl von Situationen verwendet werden kann.

Hier sind einige Features:

  1. In jedem Fall ist es sehr bequem, ein Bidet für die persönliche Hygiene zu verwenden, es wird wesentlich weniger Zeit für den Waschvorgang aufgewendet;
  2. Wenn Sie zu Hause ein Bidet installieren, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Wasser. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass viel weniger Wasser ausgegeben wird, sowie die Kosten für Waschmittel;
  3. Es wird bequem sein, dieses Gerät auch für empfindliche Bevölkerungsgruppen zu verwenden. Dazu gehören ältere Menschen und Kinder. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen Sie keine gemeinsame Dusche benötigen.

Wie man die Toilette und das Bidet richtig positioniert

Die Lage des Bidet und der Toilette

Nach der Frage, warum ein Bidet benötigt wird, sollte man sich auch einer Frage zu den Installationsregeln zuwenden. Mit den Bauvorschriften können Sie Sanitäranlagen in der von Ihnen bevorzugten Reihenfolge platzieren. Gleichzeitig gibt es einige Empfehlungen für die Installation solcher Geräte in Bezug auf das Steigkanalsystem. So sollte zum Beispiel die Toilette in einem Abstand von einem Meter und andere Leitungen nicht weiter als drei Meter entfernt sein. Wenn wir die Konfiguration der Toiletten in unserem Land berücksichtigen, können wir sagen, dass jeder Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet zur Auswahl steht.

Gleichzeitig kann die maximale Nähe zur Toilettenschüssel als universelle Option für die Installation eines Bidets bezeichnet werden. In solchen Situationen wird es viel bequemer, es zu verwenden. Es sollte auch angemerkt werden, dass der Abstand nicht zu nahe sein sollte, da es einen freien Zugang für die Wartung der Sanitärkomponente geben sollte. Das Beste von allem, wenn Sie auf jeder Seite des Bidets und der Toilette einen freien Abstand von einem Viertel Meter haben. Darüber hinaus müssen mindestens sechzig Zentimeter Freiraum vor ihnen sein.

Bidet verwenden Optionen

Wenn du eine Frage stellst, warum du ein Bidet in der Frauentoilette benötigst oder warum du es in einer Wohnung installieren musst, gibt es eine Antwort auf all das - Aufrechterhaltung der Sauberkeit des Körpers. Dies ist eine grundlegende Funktion, die seit der Erstellung des Geräts unverändert ist. Gleichzeitig können folgende Methoden aufgelistet werden, nach denen ein Bidet verwendet werden kann:

  • für Hygienezwecke nach der Toilette. Dies ist eine traditionelle Funktion, die unabhängig vom Geschlecht verwendet werden kann. So ist es perfekt für männliche und weibliche Hälfte der Familie. Im Kern geht es bei der Konstruktion darum, Wasser durch eine Düse am Boden der Schüssel zu fördern. Wenn Sie beabsichtigen, ein Bidet nur für ähnliche Zwecke zu kaufen, dann machen wir Sie auf eine kompakte Toilette aufmerksam, die die Funktionen beider Geräte beinhaltet. Dank seiner Verwendung wird es möglich sein, die Binsen von einem Gerät zum anderen zu vergessen;

  • Das fragliche Gerät kann unter anderem dazu verwendet werden, Fußbäder zu nehmen. Zu diesem Zweck muss darauf geachtet werden, dass die Ablauföffnung geschlossen wird, was dazu beiträgt, dass die Schüssel mit Wasser gefüllt wird. In diesem Fall können Sie die Temperatur so einstellen, dass es so angenehm wie möglich ist, sowie Kräuter oder Drogen hinzufügen. Bei der notwendigen Pflege der Schüsseloberfläche und der Verwendung hochwertiger Fayence-Beschich- tungen können Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit solcher Vorgänge machen.

In jedem Fall wird die Entscheidung über den Verwendungszweck des Bidet ausschließlich aus persönlichen Vorlieben und Vorstellungen über die hygienische Komponente getroffen. Dieser Fall sollte mit aller Ernsthaftigkeit und Verantwortung angegangen werden, da das Vorhandensein eines Bidets ein ziemlich wichtiger Teil der Durchführung von Hygienemaßnahmen ist.

Allgemeine Eigenschaften des Bidet. Warum wird es benötigt und wie benutzt man es?

Bidet - ein universelles Thema der Körperpflege, das in vielen Ländern der Welt sehr beliebt ist. Auf dem Heimmarkt der Sanitärtechnik ist dieses Gerät noch wenig verstanden und verursacht oft großes Misstrauen.

Die Grundlage für diese Voreingenommenheit ist der elementare Mangel an Bewusstsein über den Zweck des Bidet und wie man es benutzt. Um mögliche Verlegenheiten zu vermeiden, die durch die Unfähigkeit entstehen, mit dieser Art von Rohrleitungen umzugehen, bieten wir Ihnen an, mehr über ihre funktionellen Eigenschaften und die Methode der praktischen Anwendung zu erfahren.

Zweck des Bidet

Durch sein Aussehen ähnelt das Bidet der Toilette sehr. Viele, die noch nie zuvor auf ein solches Phänomen gestoßen sind, nehmen es fälschlicherweise für ein Pissoir (Urinal) oder einen Trinkbrunnen. Inzwischen ist ein Bidet ein unabhängiges Sanitärgerät, das in Form einer niedrigen Spüle oder eines kleinen Bades mit einem Mischer für heißes und kaltes Wasser hergestellt wird.

Die Hauptfunktion, die ein Bidet in der Toilette erfordert, ist die hygienische Pflege der äußeren Geschlechtsorgane und des Anus. Der Anwendungsbereich des Gerätes beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Abwaschen. Das Bidet-Design ermöglicht eine effiziente Nutzung von Rohrleitungen für andere Zwecke, zum Beispiel:

  • zum Waschen von Händen und Füßen;
  • als bequeme und sichere Alternative zu herkömmlichen Hygienemaßnahmen für Kleinkinder, Personen mit eingeschränkter Koordination des Bewegungsapparates und ältere Menschen;
  • zur therapeutischen Massage oder zur zarten Reinigung der Analzone bei Hämorrhoiden, Schwellungen, Entzündungen und Mikrotraumen.

Sato DB300 passt auf fast jede Art von Toilette, und seine Einstellung wird automatisch durchgeführt. Dieses ergonomische Bidet erleichtert die Kontrolle auch für Kinder und ermöglicht es Ihnen, nach jedem Toilettengang einen sauberen Körper zu pflegen.

Ein bisschen über die Geschichte des Bidet

Das Gerät hat eine lange Geschichte, die bis in die fernen XVII - XVIII Jahrhunderte zurückreicht. Aber es ist immer noch nicht genau bekannt, wer der Autor dieser Erfindung ist und warum das Bidet erstellt wurde. Es wird angenommen, dass der Hofmöbelhersteller der französischen Königsfamilie, Christophe de Rosies, es erfand. Das Aussehen der ersten "papierlosen Toiletten" ähnelte einem normalen Stuhl mit einem Tank zur Reinigung. Das Gerät wurde nach seiner Verwendung benannt und bedeutet wörtlich "kleines Pferd" oder "rittlings auf Französisch".

Mit dem Aufkommen der Pipeline und des Abwassers im 19. Jahrhundert zog das Bidet zusammen mit der Nachtvase vom Schlafzimmer zum Badezimmer und wurde zu einem integralen Bestandteil der täglichen Toilette. Und heute, mit der Entwicklung der hygienischen Kultur, haben nur wenige Menschen eine Frage darüber, warum ein Bidet benötigt wird und wie man es benutzt? Selbst in Ländern, in denen sie sich gerade mit diesem Gerät vertraut machen, wächst die Beliebtheit von Sanitäranlagen exponentiell. Die aktivsten Benutzer von Bidets auf der Welt sind also Bewohner von Japan, Südkorea, der Türkei, Frankreich, Italien, Griechenland, Portugal, dem Nahen Osten, Lateinamerika und einigen Teilen Asiens.

Was für ein Bidet sind sie?

Je nach dem, für was das Bidet gedacht ist, unterscheidet man folgende Typen des Geräts:

  • Kombiniert. Integrierte Version, die sich durch ihre Erschwinglichkeit und hohe Ergonomie bei kritischem Platzmangel auszeichnet. Klempnerarbeiten werden in Form von Toilettenschüsseln, Bidets, hygienischen Gießkannen und elektronischen Bidetabdeckungen, wie beispielsweise Sato DB 500, hergestellt.
  • Separat gelegen. Ein klassisches Bidet mit eingebautem Wassermischer. Es hat verschiedene Arten der Durchflussrate - normal, gesättigt mit Luft, weich, pulsierend.
  • Im Freien. Haben Sie eine ähnliche Methode der Toiletteninstallation. Erhältlich im Set mit einem Springbrunnen und einem Mixer.
  • An der Wand befestigt. Kompakt und langlebig. Der Mixer ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Ein Bidet wird immer auf der Grundlage ausgewählt, wozu diese Sanitäreinrichtung benötigt wird.

Bidet Tugenden

  • Hygienische Pflege einzelner Körperteile ohne Bad oder Dusche.
  • Sparsamer und rationaler Wasserverbrauch mit täglicher Körperpflege.
  • Eine sichere Methode zur Reinigung des Körpers für empfindliche Bevölkerungsgruppen - Behinderte, Kinder, ältere Menschen.
  • Kompaktes Installationssystem.
  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Einfache Wartung des Geräts.
  • Ästhetik und harmonische Kombination mit allen Elementen des Badezimmers.

Prinzip der Verwendung

Die Gebrauchsanweisung für das Bidet ist einfach und bietet ein spezifisches Verfahren. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts sollte:

  • Bevor Sie das Bidet benutzen, stellen Sie den Druck und die Temperatur des Wassers im Mixer auf ein angenehmes Niveau ein.
  • Um den Körper effektiv zu reinigen, benutzen Sie eine spezielle Toilettenseife oder -gel.
  • Nach Abschluss des Verfahrens sollten Sie die feuchten Bereiche mit einem sauberen Handtuch oder Papiertuch trocknen.

Einige Bidet-Designs sind mit Lufttrocknern ausgestattet, was den Gebrauch von Sanitäranlagen komfortabel und hygienisch macht. Sie können auf einem Bidet in jeder Richtung sitzen, abhängig von Ihrem persönlichen Komfort.

Kriterien für die richtige Auswahl von Bidet

  • Die Definition vor dem Kauf, warum Sie ein Bidet benötigen und zu welchem ​​Zweck es verwendet wird.
  • Die Wahl des Materials des Geräts und die Art der Installation in Bezug auf die Gestaltung des Badezimmers.
  • Die Größe des gekauften Produkts in Ihrem Badezimmer.
  • Die Möglichkeit, das Bidet an das Abwassersystem anzuschließen und somit das optimale Spülsystem zu bestimmen.

Mit dem richtigen Ansatz für die Auswahl und Installation eines Bidet, wird das Gerät das Ritual der alltäglichen Toilette in einem angenehmen und schnellen Verfahren machen.

Wie benutzt man ein Bidet?

Hygiene ist ein Garant für Gesundheit. Das weiß jeder, und aus diesem Grund gewinnt das Bidet in unserem Land immer mehr an Popularität. Wenn seine Installation früher nur Missverständnisse verursachte und als Übermaß galt, schätzen heute immer mehr Menschen die Möglichkeit der Waschung nach dem Besuch der Toilette.

Was ist das?

Ein Bidet ist ein Sanitärgerät, das äußerlich einer Toilettenschüssel ähnelt, aber mit Düsen ausgestattet ist und dazu dient, hygienische Verfahren nach der Benutzung der Toilette durchzuführen. Wasser wird von den Düsen unter Druck zugeführt. Waschen der Genitalien und Anus reduziert die Wahrscheinlichkeit von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalkanals, der Beckenorgane.

Wäsche wird für Hämorrhoiden empfohlen, da die Wasserstrahlen einen sanften Massageeffekt erzeugen. Darüber hinaus wird die Verwendung von Papier für diese Krankheit nicht empfohlen, da es Schmerzen und Beschwerden verursacht. Mit der Wäscherei können Sie dieses Problem lösen.

Erwähnung der ersten Geräte mit einem ähnlichen Zweck, bezieht sich auf das XVII Jahrhundert. Das erste Bidet war ein mit Wasser gefülltes Bad, das in Frankreich benutzt wurde.

Wofür ist es?

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptzweck des Bidet darin, die Genitalien nach dem Toilettengang auszuwaschen. Das Gerät vereinfacht den Waschvorgang, hilft die persönliche Hygiene zu erhalten. Es ist wichtig, dass Menschen mit Behinderungen sowie ältere Benutzer viel einfacher und bequemer ein Bidet und kein Toilettenpapier benutzen können. Zur Verhinderung der Bildung von Hämorrhoiden wird auch die Verwendung eines Bidet gezeigt.

Das Bidet ist auch praktisch zum Abwaschen von Babys. In Gegenwart eines Duschkopfs wird das Gerät zum Reinigen des Badezimmers, zum Füllen von Eimern mit Wasser und zum Reinigen der Tabletts mit Haustieren verwendet. Bei Bedarf kann das Bidet jedoch Ihre Füße oder Hände spülen, sofern die Bidetschale gründlich und regelmäßig desinfiziert wird.

Der Hauptvorteil eines Bidet ist seine Vielseitigkeit, Praktikabilität, einfache Bedienung und Installation. Zu den Mängeln gehört die Notwendigkeit, einen Platz im Badezimmer für das Gerät zu reservieren. Dieses Minus ist jedoch leicht zu nivellieren, wenn ein Bidet mit einer Toilette kombiniert wird. Die hohen Kosten von automatischen Geräten werden durch den Komfort und den Nutzen gerechtfertigt, der die Bedienung des Geräts trägt.

Typen und Modelle

Separate Bidets und Geräte, die in der Toilette montiert sind, werden unterschieden. Abhängig von der Installationsmethode werden Boden- und Hängebauwerke unterschieden. Ein Merkmal der letzteren ist das Vorhandensein der Installation, der Rahmen in der Wand, an der das Bidet und seine strukturellen Schüsseln befestigt sind. Der Benutzer kann nur die Bidetschale und das Bedienfeld oder den Duschkopf sehen. Bodendesigns sind eine vertraute Schale auf dem "Bein". Trotz der Tatsache, dass der erste Look attraktiv und optisch weniger Platz einnimmt, sind Outdoor-Optionen beliebter. Dies liegt an ihren geringeren Kosten und ihrer einfachen Installation.

Abhängig von den Verwaltungsfunktionen gibt es verschiedene Arten von Bidets.

  • Mechanisch oder manuell. Einstellen der Leistung der ersten Wassertemperatur wird manuell eingestellt.
  • Automatisch, gesteuert über ein Bedienfeld oder eine Fernbedienung. In der Regel sind solche Geräte mit einem Thermostat ausgestattet, der die Konstanz von Temperatur und Wasserdruck in Übereinstimmung mit den vom Benutzer eingestellten Parametern sicherstellt.

Gesondert zu erwähnen sind die Modelle für kleine Produkte. Alle von ihnen schlagen die Zurückweisung einer getrennten Bidetschüssel wegen des begrenzten freien Raumes vor, also wird die Funktion des Bidet, auf die eine oder andere Weise, auf die Toilette übertragen.

Folgende Modelle werden unterschieden:

  • Toilette mit eingebautem Bidet - der Rand der Toilettenschüssel ist mit Düsen ausgestattet;
  • Deckel-Bidet - Wasserdüsen werden aus den Düsen im Sitzbezug gespeist. Diese Abdeckung ist auf einer normalen Toilette installiert;
  • gewöhnliche Toilette, mit einer Dusche mit einem Mixer ausgestattet.

Der Wasserstrahl kann mehrere Modi haben, unter den beliebtesten ist es Folgendes zu beachten:

  • gewöhnlich;
  • intensiv;
  • pochend;
  • weich;
  • angereichert mit Sauerstoff.

Die Anzahl der Düsen in verschiedenen Geräten kann unterschiedlich sein. Ihre Anzahl ist einer der Faktoren, die die Kosten des Produkts bestimmen.

Wenn wir über das Material der Herstellung sprechen, dann sind die beliebtesten Modelle wie ein Bidet, wie:

Beide Optionen gelten als angemessen, Porzellan hat jedoch eine etwas höhere Qualität und eine längere Lebensdauer (bis zu 50 Jahre). Es hat eine glattere, porenfreie Struktur, die zur Abstoßung der Verschmutzung beiträgt. Natürlich ist das Porzellanmodell teurer. Die Betriebszeit des Faience-Analogs beträgt bis zu 30-40 Jahre.

Je nach Größe des Geräts gibt es drei Varianten.

  • Das durchschnittliche oder Standarddesign hat eine Breite von 460 mm. Es ist anzumerken, dass es in den meisten Modellen unverändert ist, die Länge des Produkts 496 mm beträgt und die Länge der Schüssel 271 mm beträgt.
  • Langgestreckt. Die Länge des Bidet beträgt 528 mm bei einer Schüssellänge von 304 mm.
  • Verkürzt. Die Länge der Schüssel beträgt 470 mm und die Breite der Schüssel beträgt 245 mm.

Separate Bidets unterscheiden sich auch in der Art der Freisetzung.

Wie Toilettenschüsseln haben sie folgende Arten von Release:

Schließlich können Geräte mit Optionen ausgestattet werden wie:

  • autonome Erwärmung von Wasser;
  • Hydromassage;
  • warmer Luftstrom oder Haartrocknerfunktion;
  • Thermostat;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • Sitzheizung.

Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie das Bidet nach jeder Benutzung der Toilette. Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Verwendung, solange es bequem ist. Die meisten Benutzer ziehen es vor, sich dem Gerät gegenüber zu setzen, dies hängt jedoch von der Art des Modells ab.

Moderne Modelle haben mehrere Betriebsmodi, einschließlich in Übereinstimmung mit dem Geschlecht des Benutzers. So können Frauen und Männer schnell und bequem weggespült werden. Manche Leute benutzen Toilettenpapier, bevor sie sich waschen, während andere sofort ein Bidet benutzen. Wie man nur den Benutzer richtig entscheidet. Das einzige, was Ärzte empfehlen, Seife zu verwenden.

Überprüfen Sie vor der Verwendung des Geräts die Temperatur und den Wasserdruck. Dies verhindert Verbrennungen und Spritzwasser. Handtücher sollten neben dem Gerät platziert werden. In Bezug auf die hygienische Sicherheit sollten diese Einwegtücher oder -servietten sein. Nach Gebrauch sollten Servietten nicht in einem Bidet weggeworfen werden. Vermeiden Sie andernfalls, das Abflussloch zu verstopfen. Es ist notwendig, eine spezielle Urne neben dem Bidet zu stellen. Viele Modelle sind mit der Funktion des Trocknens und des warmen Luftstroms ausgestattet, wodurch die Verwendung von Handtüchern entfällt.

Es ist wichtig! Die Verwendung eines Bidet ersetzt nicht das Duschen oder Baden. Sie werden oft im Krankenhaus und in der Entbindungsklinik untergebracht, wo es keine vollwertige Seele gibt, die es Ihnen erlaubt, die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten.

Das Bidet ist besonders für die Pflege der weiblichen Geschlechtsorgane notwendig. Regelmäßige Spülung ist die beste Prävention von Erkrankungen der Geschlechtsorgane, ermöglicht es Ihnen, ihre Reinheit während der Menstruation, nach dem sexuellen Kontakt zu halten. Wie die Praxis zeigt, ist es für eine Frau bequemer, vor einem Bidet zu sitzen. Im Gegensatz dazu haben Männer ihren Rücken zum Bidet. Nach jedem Gebrauch ist es ratsam, die Schüssel mit einer desinfizierenden Zusammensetzung zu spülen.

Wie man eine Toilettenschüssel macht?

Sie können eine gewöhnliche Toilette in einem Bidet drehen, indem Sie sie mit einer hygienischen Dusche ausrüsten oder indem Sie einen Bidetsitz kaufen. Solche Optionen sind normalerweise für kleine Räume relevant, wo die Installation einer separaten Schüssel einfach keinen Platz hat. Eine weitere Möglichkeit ist in diesem Fall die Installation einer Toilette mit Bidetfunktion. Es erfordert jedoch die Demontage der vorherigen Vorrichtung und die Installation einer neuen, was unbequem sein kann.

Die einfachste und kostengünstigste Option ist eine hygienische Dusche. Es ist ein Duschkopf und Wasserhahn an der Wand neben oder hinter der Toilette montiert. Der Mischer ist an die Spüle oder das Wasserversorgungssystem angeschlossen. Die Duschbewässerung kann mit einem Knopf ausgestattet werden, durch den man auf das Wasser drücken kann.

Das Abdeck-Bidet ist ein Sitz, der auf der Toilette installiert wird und Ihnen auch ermöglicht, direkt nach der Toilette auszuwaschen. Es hat eingebaute Düsen, die eingebaut (fest) oder einziehbar sein können. Letzteres, nach Benutzerrezensionen, einfacher zu bedienen. Die Düsen sind nach Gebrauch mit einem automatischen Desinfektionssystem ausgestattet, das Hygiene und Sicherheit des Gerätes garantiert.

Die meisten Cover gehören zur Smart-Kategorie und haben viele nützliche Zusatzfunktionen. Unter ihnen ist es wichtig, den beheizten Sitz und seine Beleuchtung, Selbstreinigungssystem, antibakterielle Beschichtung, Warmluftblasfunktion hervorzuheben. Das Microlift-System sorgt für ein sanftes Absenken der Abdeckung nach dem Gebrauch. Bequeme Modelle haben einen Infrarotbewegungssensor. Als Reaktion auf das Erscheinen des Benutzers schaltet das Gerät die Düsen nach einer bestimmten Zeit automatisch ein und nach dem Gebrauch, wenn der Benutzer aus dem Wirkungsbereich der Sensoren verschwindet, werden die Düsen und die Schüssel desinfiziert, wonach der Deckel sanft abgesenkt wird.

Die Geräte sind aus langlebigem Kunststoff, der zuverlässig ist. Es ist wichtig, dass der Deckel eng an der Toilette anliegt und seine Verwendung keine Verformung verursacht. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Verteilung der Last und dann - um die Abdeckung zu brechen. Die meisten Abdeckungen sind mit einem Bedienfeld ausgestattet, einige Modelle haben auch eine Fernbedienung. Letzteres ist praktischer und funktioneller für Menschen mit üppiger Hautfarbe oder für Benutzer mit Behinderungen.

Ein Merkmal der kombinierten Vorrichtungen und Modelle, die mit einer hygienischen Dusche ausgestattet sind, ist die Fähigkeit, sie für ihren beabsichtigten Zweck anzuwenden, sowie unmittelbar als ein Bidet zu verwenden.

Warum brauche ich ein Bidet und wie verwende ich es richtig?

Die den Europäern vertraute Sanitäreinrichtung, die seit dem 18. Jahrhundert bekannt ist, ist immer noch ein Wunder für die Mehrheit der Bewohner der Länder der ehemaligen Sowjetunion. Einige, die nicht wissen, warum und wie sie das Bidet benutzen, benutzen es als Toilette, Urinal oder Brunnen, um Wasser zu trinken.

Bidet - zunächst ist es ein kleines Bad mit einem Springbrunnen zum Waschen des Anus und der äußeren Geschlechtsorgane.

Diese Vorrichtung ist notwendig zum Waschen nach dem Fixieren der Notwendigkeit auf der Toilette. In unserem Land, das in diesem Fall traditionell Toilettenpapier verwendet, ist in einigen Staaten die hygienische Dusche mit einem kleinen Düsenteiler häufiger.

Das Bidet dringt jedoch allmählich in unsere Toiletten ein. Sie beschlossen, sofort nach der Toilette zu verwenden. Zum Waschen ist es notwendig, einen Springbrunnen zu benutzen oder Wasser in das Bad zu ziehen und mit den Händen zu waschen.

Das Ergebnis in der Effizienz ist viel höher als unser übliches Toilettenpapier. Durch den ständigen Gebrauch eines Bidet können Sie unter anderem die Anzahl der Dusch- oder Badezimmerbesuche reduzieren, ohne die Hygiene zu beeinträchtigen.

Arten

Das allererste Bidet war nur eine kleine Badewanne, die in den Stuhl integriert war.

Dann kamen die Leute auf die Idee, einen Springbrunnen im Design hinzuzufügen, damit sie von ihnen bequemer genutzt werden können - in dieser Form existiert das klassische Bidet noch.

Aber es gibt andere Möglichkeiten:

  • "Papierlose Toilette" - integriert in das Toiletten-Bidet, das zuerst in Japan veröffentlicht wurde. Die Art ist im Land der aufgehenden Sonne und in Südkorea sehr populär, wo solch ein Gerät in 60% der Toiletten gefunden wird;
  • das Abdeckungs-Bidet - solches Gerät gewinnt Popularität in unserem Land. In den Toilettendeckel ist mit einem Rand ein Sprinklerrohr eingebaut. Mit dieser Option können Sie ein Bidet in den Toiletten installieren, wo es bereits eine gewöhnliche Toilette gibt und für eine andere sanitäre Einrichtung gibt es keinen Platz.

Zusätzlich kann die Vorrichtung mit einem Lufttrockner geliefert werden.

Dadurch ist es möglich, Restfeuchtigkeit von der Haut zu entfernen, ohne auf zusätzliche Geräte zurückgreifen zu müssen.

Moderne Modelle können mit Sitzheizung, elektronischer Steuerung von Temperatur und Wasserdruck sowie der Ausrichtung des Düsenbrunnens ausgestattet werden.

Einige Modelle begleiten die Arbeit melodischer Klänge, manche haben die Aufgabe unangenehme Gerüche zu entfernen.

Es gibt Modelle mit separaten Fontänen für Männer und Frauen. Eine solche Anpassung an die anatomischen Eigenschaften der Fußböden macht den Arbeitsablauf noch effizienter und komfortabler.

Regeln der Anwendung

Aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen nicht wissen, wie man ein Bidet benutzt, hängen sie in manchen Hotels und Hotels sogar Anweisungen in den Toiletten. Aber eigentlich nichts besonders Schwieriges.

Wie man das Bidet benutzt:

Sie können auf dem Sitz sitzen und auf die Wand und zurück blicken.

Eine Einheit ist neben der Toilette platziert, wenn sie nicht in die Toilette integriert ist, so dass die Person nicht weit mit der Hose gehen muss.

  • Als nächstes öffnen Sie den Hahn und justieren die Richtung der Strömung, waschen sie Anus und Genitalien.
  • Wenn das Modell keine Steuerung für die Fließrichtung hat, können Sie sich durch Waschen der verschmutzten Bereiche selbst helfen.
  • Wenn das Modell einen Trockner hat, schalten Sie die Haut an und trocknen Sie sie. Andernfalls müssen Sie Einwegtücher oder Papier verwenden.
  • Eine solche Lösung des Problems des Verschmierens ist nicht nur wirksamer als gewöhnliches Toilettenpapier, sondern auch wesentlich nützlicher und sicherer. Vor allem sollten seine Vorteile von Menschen mit gesundheitlichen Problemen (Hämorrhoiden, Fissuren, empfindliche Haut usw.) beurteilt werden.

    Wahl und Kauf

    Menschen, die Zeit hatten, den Charme dieses Sanitärgerätes zu schätzen, wissen nicht nur, wie man ein Bidet richtig benutzt, sondern suchen auch aktiv nach einer Möglichkeit für ihre eigene Toilette.

    Alles hängt davon ab, in welchem ​​Stadium der Reparatur oder der Konstruktion Ihr Badezimmer ist.

    Wenn die Toilette noch nicht gekauft und installiert ist, ist es am besten, ein Modell mit integriertem Bidet zu kaufen. Es ist bequem zu benutzen, es braucht nicht zu viel Platz und hat oft viele zusätzliche Funktionen.

    Wenn die Toilette bereits installiert ist, können Sie, wenn in der Nähe Freiraum ist, ein separates Gerät aufstellen. Dies ist die klassische Version, die jedoch ein bisschen weniger praktisch ist.

    Aber in diesem Fall kann das Bidet funktioneller sein, weil es nicht notwendig ist, die Notwendigkeit zu berücksichtigen, die Fäkalien zu waschen.

    Die billigste Option, die von jemandem benutzt werden kann, der bereits eine Toilette installiert hat, es gibt keinen Wunsch oder eine Gelegenheit, es zu ändern, und es gibt keinen Platz in der Nähe. Dann können Sie eine Bidetabdeckung kaufen. Es bietet grundlegende Funktionalität, die Bedienung eines solchen Geräts ist nicht so bequem wie die klassische, aber die Wirkung der Verwendung ist auch beeindruckend.

    Was die Modelle betrifft, müssen Sie sich auf die finanziellen Möglichkeiten und den Stil der Toilette konzentrieren. Für den Preis, einige der günstigsten sind inländische Modelle, zum Beispiel kann Samara für 1800-2000 Rubel gekauft werden. Wenn Sie importiert kaufen, dann kostet die schwedische, zum Beispiel Gustavsberg, 9-10 Tausend Rubel.

    Wie benutzt man ein Bidet?

    Das Bidet ist eine Erfindung der Franzosen, die der Welt bereits im 4. Jahrhundert bekannt ist. Trotz der Tatsache, dass das Vorhandensein eines Bidet in Hotels oder Badezimmern moderner Wohnungen niemanden überrascht, ist die Frage, wie man ein Bidet benutzt, immer noch relevant. Darüber hinaus wundern sich viele immer noch, warum Sie ein Bidet brauchen, wenn das Bad, die Toilette und das Toilettenpapier ausreichen. Natürlich ist dies eine persönliche Angelegenheit für jeden, welche Art von Wasserleitungen zu verwenden sind, aber die Tatsache, dass ein Bidet Ihnen erlaubt, sich besser um Ihre eigene Hygiene zu kümmern, steht außer Zweifel.

    Was ist Bidet?

    Mehr erinnert an sein Aussehen Toilette, Bidet ist oft mit diesem Vertreter der Sanitär verbunden, aber es ist logischer, das Bidet mit einem Bad oder Waschbecken zu vergleichen, weil seine Funktion ist, Sauberkeit zu erhalten. Das erste, was du brauchst, ist ein Bidet. Der gerichtete Strahl erleichtert das Waschen der Genitalien und des After nach der Benutzung der Toilette. Studien haben gezeigt, dass diese Methode wesentlich hygienischer ist als die Verwendung von altem Toilettenpapier.

    Dies beendet nicht die Verwendung des Bidet. Kompaktes "Bad" ist praktisch, um Ihre Hände oder Füße zu waschen. Auch können ähnliche Vorrichtungen von Menschen mit körperlichen Behinderungen verwendet werden, aber auf einem Bidet zu sitzen ist viel bequemer als in ein Bad zu steigen. Die Vorteile eines Bidet werden sicherlich von den Eltern kleiner Kinder geschätzt, mit deren Hilfe Babys ausgewaschen werden können und ihnen beigebracht wird, die Stifte selbst zu waschen. Es ist notwendig zu reservieren, dass dafür das Bidet in perfekter Reinheit zu halten ist.

    Wie benutzt man ein Bidet?

    Wir werden im Detail verstehen, wie man ein Bidet richtig benutzt, damit es nützlich und bequem ist. Die Grundregel ist, dass ein Bidet nicht als Toilettenschüssel benutzt werden kann, darauf sitzen sie nach dem Stuhlgang! Bevor Sie sich setzen, ist es notwendig, die Temperatur und den Druck des Wassers einzustellen, um sich nicht zu verbrennen oder nicht über den Strom zu gießen. Jetzt kommen wir zu der Frage, wie man richtig auf einem Bidet sitzt. Es gibt keine eindeutige Antwort in den Anweisungen, es ist bequemer für jemanden, sich mit seinen an die Kraniche gerichteten Gesichtern zu setzen, es ist nicht wichtig, dass jemand der Wand den Rücken zukehrt. Anfangs sah das Bidet nicht wie eine Toilette aus, eine etwas länglichere Form, die in der Mitte etwas verengt war und eine bequeme Passform "oben" bot, nun diktiert die Form keine bestimmten Posen.

    Oft verwechseln die Menschen bei der Benutzung dieser Leitungen das Prinzip des Verfahrens, wie es üblich ist, auf einem Bidet zu waschen. In jedem Fall stört sich niemand, ein Papier oder Seife zu benutzen, während er das Bidet spült. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie mit einem Handtuch abwischen, das aufgehängt werden sollte, so dass es leicht zu erreichen ist, ohne aufzustehen. Einige Bidets sind mit einem Trockenmittel ausgestattet, das noch bequemer und hygienischer ist, da der Luftstrahl die Haut vollkommen sauber verlässt. Wenn im Modell kein Trockner vorhanden ist, empfiehlt es sich, Papierhandtücher zu verwenden, umso mehr, wenn das Bidet nicht für eine Person, sondern für die Familie bestimmt ist.

    Was für ein Bidet sind sie?

    Wenn die Frage, ob ein Bidet notwendig ist, gelöst ist, bleibt die Wahl eines geeigneten Modells - sie unterscheiden sich alle nicht nur im Design, sondern auch in der Funktion. In einigen Modellen gibt es einen vertikalen Strahl, der von der Unterseite des Behälters schlägt, in anderen - ein horizontaler Strahl, der vom Mischer verwiesen wird. Mit dem Bidetmischer können Sie nicht nur die Leistung, sondern auch die Strahlrichtung einstellen. Das Bidet kann mit einem oder zwei Fontänen, mit einem Deckel, mit einer Handbrause, Boden und Wand, in Form eines separaten Deckels und wie oben erwähnt, mit der Funktion der Zufuhr von warmer Luft sein. Sensorische Bidets verdienen die höchste Benutzerbewertung, sie geben automatisch einen Jet und erlauben Ihnen, keine manuellen Einstellungen vorzunehmen.

    Was ist Bidet?

    Was ist Bidet?

    Die meisten Entdeckungen der Menschheit wurden nur gemacht, um komfortable Bedingungen im täglichen Leben zu schaffen. Eine dieser Erfindungen ist das Bidet, das im 17. Jahrhundert in Frankreich hergestellt wurde. In der modernen Welt sind Bidets in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Südamerika weit verbreitet. In Japan erlangte es große Popularität, wo es sogar in einer öffentlichen Toilette gefunden werden kann. In einigen Ländern ist ein Bidet noch kein essentielles Gerät (Kanada, Australien, Russland und die USA). Aber trotz der weitverbreiteten Verwendung in vielen Ländern der Welt gibt es Menschen, die nicht verstehen, wie man ein Bidet benutzt und warum es gebraucht wird.

    Für was ist ein Bidet und warum ist es besser, es zu benutzen?

    Kein Hygienemittel kann menschliches Wasser und Waschmittel ersetzen: Nur mit deren Hilfe können Sie absolute Sauberkeit des Körpers erreichen. Toilettenpapier garantiert keinen solchen Effekt nach der natürlichen Darm- oder Blasenentleerung. Wenn Sie ein Bidet benutzen, sind intime Orte sauber und auf Ihrer Unterwäsche erscheinen keine schmutzigen Stellen, die zum Erscheinen eines unangenehmen Geruchs und schädlichen Bakteriums beitragen.

    Vorteile der Verwendung eines Bidet

    Im Aussehen sieht das Bidet wie eine Toilette aus, aber in Bezug auf seine Funktionalität wäre es besser, es mit einer Spüle oder einem Bad zu vergleichen. Weil die Hauptfunktion eines Bidets - Abwaschen ist. Bequemlichkeit ist, dass es nach dem Gang zur Toilette, während des Menstruationszyklus, für die Hygiene vor und nach dem Sex verwendet werden kann, um Beschwerden im Genitalbereich zu beseitigen. Daher ist es bequem, ein Bidet für die persönliche Hygiene zu verwenden, insbesondere da die Zeit weniger für das Waschen verbraucht wird.

    Durch die Installation eines Bidet zu Hause können Sie viel sparen. Immerhin werden die Kosten für das Abwaschen deutlich reduziert, und um das Bad zu reinigen, wird weniger Waschmittel benötigt.

    Viele junge Leute wissen nichts über das Vorhandensein eines Bidet und denken darüber hinaus nicht über die Möglichkeit seiner Installation nach: In diesem Alter stören die Gelenke nicht, daher ist es wieder einmal eine leichte Dusche. Aber für ältere Menschen und kleine Kinder ist ein Bidet ideal, um die persönliche Hygiene zu erhalten, besonders in Fällen, in denen eine gemeinsame Dusche nicht benötigt wird.

    Für Menschen, die an Hämorrhoiden leiden, wird das Bidet zu einem unentbehrlichen Helfer, denn seine ständige Benutzung nach dem Toilettengang verhindert eine Infektion der Afterwunden.

    Der richtige Ort für Toilette und Bidet

    Sanitärarmaturen können nach dem aktuellen SNiP in beliebiger Reihenfolge entsorgt werden. Aber es gibt Empfehlungen für die Installation von Rohrleitungen in Bezug auf die Kanalisation Riser: eine Toilettenschüssel - innerhalb von 1 m, andere Sanitäranlagen - nicht mehr als 3 m.Daher können Sie einen beliebigen Abstand zwischen dem Bidet und der Toilette wählen. Der beste Weg, um ein Bidet zu installieren, ist näher an der Toilette, weil es in diesem Fall viel bequemer ist, es zu benutzen. Die Entfernung sollte jedoch nicht kritisch sein, da für die Installation von Sanitärarmaturen freier Zugang erforderlich ist. Der optimale freie Abstand beträgt 25 cm auf jeder Seite der Toilettenschüssel und des Bidets und mindestens 60 cm vor ihnen.

    Wie man das Bidet benutzt: 5 Anweisungen Anweisungen

    Nach dem großen Erklärungswörterbuch stellt ein Bidet ein hygienisch-hygienisches Gerät zum Waschen des Unterkörpers dar. Ein modernes Mädchen kann sich ihr Leben ohne bequeme hygienische Verfahren nicht vorstellen. Ein ausgezeichnetes Gerät dafür ist ein Bidet. Dies ist ein Multifunktionsgerät, das dazu beiträgt, die inneren Organe nach jedem Gebrauch der Toilette sauber zu halten.

    Zweck des Bidet

    Ein Bidet ähnelt einem kleinen Bad oder Waschbecken mit kalter und heißer Flüssigkeit. Es ist sehr bequem zu bedienen aufgrund der Funktionsweise des Mischers, der die Temperatur des Wassers regelt. Viele sind daran interessiert, warum dieses hygienische Gerät benötigt wird. Die Hauptfunktion eines Bidet ist die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene. Es gibt eine Meinung, dass nur Frauen es benutzen können, aber das Bidet ist auch für andere Zwecke bequem.

    Kleine Kinder benutzen auch ein Bidet, um die persönliche Hygiene zu erhalten.

    Bidet Eigenschaften:

    1. Aufrechterhaltung der Reinheit der intimen Orte Frauen - wegwaschen. Mit Hilfe eines Wasserstrahls können Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen.
    2. Sie können Ihre Gliedmaßen (Hände und Füße) waschen.
    3. Geeignet zum Abwaschen von Babys. Zu diesem Zweck muss das Bidet perfekt sauber sein.
    4. Es kann von Personen mit eingeschränkten Funktionen oder Übergewicht verwendet werden. Es ist viel bequemer als ein Bad.
    5. Es wird empfohlen, ein Bidet für Menschen mit Hämorrhoiden zu verwenden. Toilettenpapier reizt die Schleimhaut der lockeren Knötchen, und warmes Wasser wirkt beruhigend.

    Mit einem Bidet ist multifunktional. Sie können es in die Toilette stellen und dies wird eine bequeme Benutzung des Gerätes gewährleisten. Bidet hilft immer, Sauberkeit beizubehalten.

    Klassifizierung von verschiedenen Arten von Bidets

    Es gibt mehrere Bidet-Klassifikationen. Je nach Platzierung des Geräts ist das Gerät in einen kombinierten und separaten Standort unterteilt. Separate sorgt für die Befestigung des Bidet an der Wand in der Nähe des Mischers. Einige Geräte haben automatische Wassereinstellung, andere - manuell.

    Ein Bidet ist ein gewöhnlicher Sanitärgegenstand in einer Toilette oder einem Badezimmer. Dieses Gerät ist mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, die vom Rand der Schale mit einem Wasserschutz versehen ist.

    Arten der Intensität der Wasserversorgung eines einzelnen Bidet:

    • Standard;
    • Mit Luft gesättigt;
    • Weich;
    • Pulsierend;
    • Verstärkt.

    Solche Bäder können hängend oder im Freien installiert werden. Outdoor-Option ist beliebter. Sie sind auf die gleiche Weise wie Toilettenschüsseln montiert. Ihr Design beinhaltet einen Mixer, einen Springbrunnen und einen verstellbaren Jet. Die Position des Brunnens kann variieren: nahe der Wand oder in der Mitte.

    Suspendierte Materialien sind kompakter. Es ist einfacher, sich um sie zu kümmern. Außerdem sind sie ziemlich stark - halten bis zu 400 kg aus.

    Beim Kauf eines Hänge-Bidet ist zu beachten, dass der Mixer nicht im Lieferumfang enthalten ist. Es muss separat kaufen.

    Ein Bidet kann nach seinem Material klassifiziert werden. Unabhängig von der Art der Ausrüstung kann Porzellan oder Steingut sein. Fayence - bessere Qualität, nicht porös. Die Reihen des Porzellans werden wegen der losen Struktur kleiner sein.

    Die kombinierte Sichtweise ist unterteilt in:

    • WC kombiniert mit einem Bidet;
    • Hygienische Dusche;
    • Abdeckung mit eingebautem Bidet.

    Cover-Bidet wird oft in einem Raum mit begrenzter Fläche installiert. Es gibt viele verschiedene Versionen dieses Typs. In diesem Fall ist die Verwendung eines solchen Geräts einfach und komfortabel. Die Funktionalität der Bidetabdeckungen variiert.

    Mit Hilfe der Fernbedienung können Sie solche Arbeiten steuern:

    • Wassertemperatur;
    • Kopf;
    • Lufterfrischer;
    • Belüftung;
    • Hydromassage;
    • Haartrockner

    Praktisch in der Toilette wird hygienische Dusche platziert werden. Es kann in der Nähe der Toilette montiert werden. In diesem Fall sollte eine kleine Spüle vorgesehen werden, damit kein Wasser auf den Boden tropft. Kombiniertes WC-Bidet - originelle und bequeme Lösungen.

    Empfehlungen für den Gebrauch: Wie man ein Bidet für Frauen benutzt

    Bidet muss persönliche Hygiene aufrechterhalten. Ein einfaches Verfahren, das bei modernen Frauen beliebt ist. Aber während nicht jeder weiß, wie man das Gerät richtig benutzt.

    Im Bidet als heißes, also kaltes Wasser, dessen Temperatur vom Mischer gesteuert wird

    Die Hauptregel - ein Bidet kann nicht als Toilette benutzt werden.

    Zuerst müssen Sie verstehen, welche Seite auf dem Bidet sitzen. In der Tat ist dies eine persönliche Angelegenheit. Wem es bequem ist, und setzt sich. Sie können zum Mixer oder zum Gesicht zurückkehren.

    Empfehlungen für den Einsatz:

    1. Zuerst müssen Sie die Temperatur einstellen. Wasser sollte warm, aber nicht brennend oder kalt sein.
    2. Sie müssen bequem sitzen. Dafür gibt es keine Regeln.
    3. Während der Verfahren können Sie Seife verwenden. Gleichzeitig sollte es ein sauberes Handtuch geben.

    Ein Bidet kann breite Funktionen haben. Es kann mit einem eingebauten Haartrockner oder Lufterfrischer ausgestattet werden. All dies dient zur komfortablen Nutzung des Geräts.

    Wie man Bidets für Frauen benutzt: Fotos und Anweisungen

    Viele sind einem solchen Gerät nie begegnet und seine Verwendung für sie ist unverständlich. Aber im Betrieb gibt es nichts Schwieriges. Mit einfachen Regeln und Bildern können Sie diesen Prozess auf das Gewöhnliche reduzieren.

    Fast alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit wissen, wie wichtig es ist, täglich die Regeln der Körperpflege einzuhalten.

    Anweisungen für die Verwendung des Bidet:

    1. Verwenden Sie das Gerät nach dem Besuch der Toilette. In diesem Fall ist es möglich und bis, wenn es ein solches Bedürfnis gibt.
    2. Es ist notwendig, sich auf das Gerät zu setzen und sich auf persönlichen Komfort zu verlassen.
    3. Bidet kann Toilettenpapier ersetzen. Gleichzeitig ist es verboten, das gebrauchte Material in ein hygienisches Gerät zu werfen.
    4. Mini-Bad kann eine volle Dusche oder Badewanne nicht ersetzen.
    5. Es ist notwendig, das Bidet regelmäßig sauber zu halten. Dies ist eine elementare Regel. Vor allem, wenn das Gerät verwendet wird, um die kleinen Kinder wegzuwaschen.

    Alle Regeln sind sehr einfach und jeder kann optional ein bequemes Gerät verwenden. Aber es muss daran erinnert werden, dass ein Bidet keine Toilette oder ein Bad ist. Dies ist ein unabhängiges hygienisches Gerät.

    Anleitung: Wie benutzt man das Bidet (Video)

    Verwenden Sie das Bidet kann sowohl Männer als auch Frauen sein. Es wird angenommen, dass dieses Gerät nur für das schöne Geschlecht bestimmt ist. Aber seine Bequemlichkeit ist für ein breiteres Publikum geeignet. Regeln für die Verwendung von Bidets sind einfach und elementar. Jeder wird sie meistern können.

    Wie benutzt man das Bidet?

    Viele Menschen haben beim Kauf von Sanitäranlagen eine Frage, wie man ein Bidet benutzt und ob man es überhaupt kauft. Der limitierende Faktor ist in der Regel ein begrenzter Toilettenbereich, obwohl die Industrie kürzlich recht erschwingliche und kompakte Lösungen für die Intimhygiene angeboten hat.

    Aufgrund der Tatsache, dass das Bidet noch nicht in den gewohnten Alltag eingedrungen ist, wissen viele nicht, wie man es richtig und vor allem zu welchem ​​Zweck benutzt. Es gibt Fälle, in denen die Ausrüstung mit Urinalen verwechselt wurde oder im Gegenteil versucht wurde, Wasser davon zu trinken. Um eine Idee zu bekommen, wie man ein Bidet richtig benutzt, können Sie die Anweisungen, vorgefertigte Diagramme und Fotos sehen.

    Bidet ist entworfen, um die Genitalien und Anus nach dem Toilettengang zu waschen. Die Hygiene von intimen Orten ist beratend in der Natur, besonders in Gegenwart von Krankheiten wie Hämorrhoiden, wenn selbst das weichste Toilettenpapier Schmerzen verursacht. Auch sollten wir die Kultur einiger ethnischer Gruppen nicht vergessen, die das Waschen und Reinigen der Genitalorgane nach jedem Toilettenbesuch beinhalten.

    Ein bisschen Geschichte

    Die erste Erwähnung bezieht sich auf das 17. Jahrhundert. Sie erschienen in Frankreich und stellten zunächst ein niedriges, beingequetschtes Bad mit Beinen dar, die mit Wasser gefüllt und für ihren beabsichtigten Zweck verwendet wurden.

    Das Design wurde "Bidet" genannt, was aus dem Französischen übersetzt ein kleines Pferd oder Pony bedeutet. Anfangs wurde das Bidet in den Schlafzimmern installiert. Nachdem das Wasserversorgungssystem in den Zimmern und Wohnungen aufgetaucht war, wurde er in den Toilettenraum gebracht.

    Moderne Bidet in Form ähneln einer Toilette, so dass sie in der Regel im Bausatz gekauft werden. Allmählich wurde die Funktionalität der Ausstattung um neue Optionen ergänzt - so kann man jetzt ein elektronisches Bidet kaufen oder mit einer Toilette kombinieren.

    Für welchen Zweck

    Der Hauptzweck besteht darin, die Reinheit der Genitalien und des Perineums zu erhalten. Nutzungsbedingungen bedeuten, dass Sie das Gerät verwenden müssen, nachdem eine Person auf die Toilette gegangen ist. Leider weiß das nicht jeder.

    Also, für welche Zwecke verwenden Sie:

    • direkt zum Waschen der Genitalien und des Anus - die Verwendung eines Wasserstrahls wird als hygienischer angesehen als die Verwendung von Toilettenpapier;
    • Ausrüstung ist bequem für Menschen mit Behinderungen - es ist einfacher und sicherer für sie, ein Bidet zu benutzen, als in ein Bad zu gehen;
    • zum Waschen der Gegend des Anus mit Hämorrhoiden, um Verletzungen der Knoten zu vermeiden.

    Darüber hinaus ist das Gerät zum Abwaschen von Kleinkindern geeignet. Darüber hinaus können sie sogar ein kleines Bad in einem Bidet arrangieren. Die einzige Bedingung dafür - perfekte Sauberkeit der Rohrleitungen. Auch im Bidet können Sie Ihre Füße und Hände waschen, nichts falsch daran.

    Das Gerät ersetzt nicht die Dusche, reduziert aber die Anzahl der Besuche in der Duschkabine erheblich, so dass Sie erheblich Zeit sparen und gleichzeitig alle notwendigen Pflegemaßnahmen einhalten können.

    Zuerst müssen Sie wissen, was das Gerät ist. Äußerlich ähnelt das Design der Toilette, an der der Mixer befestigt ist und es gibt einen Wasserhahn, der den Wasserstrahl mit dem richtigen Druck an den richtigen Ort leitet. Die Ausrüstung kann sowohl separat stehen als auch mit einer Toilettenschüssel kombiniert werden.

    Ein Bidet kann als eigenständige Einheit mit Hilfe einer Installation auf dem Boden oder an der Wand montiert werden. Letztere Option kann bis zu 400 Kilogramm aushalten, obwohl Menschen mit einem großen Gewicht aus irgendeinem Grund Angst haben, sie zu benutzen.

    Die Temperatur kann manuell eingestellt werden, aber bei teureren Produkten ist ein Thermostat eingebaut, um die gewünschte Wassererwärmung zu regulieren. Ein Springbrunnen (Wasserhahn) kann sich an der Rückwand des Geräts oder in dessen Mitte befinden (die Auswahl hängt in diesem Fall ausschließlich von Ihren Vorlieben ab). Ein Wasserstrahl kann in Intensität, Sättigung der Luft, Pulsation variieren.

    Kombinierte Geräte können in drei Arten unterteilt werden:

    • Toiletten mit Bidetfunktion - die Benutzung muss nicht von Ort zu Ort neu vorgenommen werden. Die Ausrüstung wird in Räumen mit einer kleinen Fläche installiert.
    • Hygienische Dusche (Bidtta). Es ist ein flexibler Schlauch mit einer Gießkanne, kombiniert mit einem Mixer. Das Gerät ist in einem begrenzten Bereich installiert, es wird auch von besonders anspruchsvollen Personen benutzt.
    • Abdeck-Bidet, das an jeder Toilette befestigt werden kann. Retail- und Online-Shops bieten eine recht große Auswahl an Geräten vom Budget bis zum neuesten Personal. Sie können wählen, Modelle mit Hydromassage, Haartrockner, einstellbarer Strahldruck, charakteristisch für Luxus-Sanitär.

    Die größte Nachfrage von den oben genannten drei Positionen wird vom Toilettenbide verwendet, das sehr bequem zu verwenden ist.

    Wie man wählt

    Traditionell werden Bidets aus Porzellan oder Steingut hergestellt und mit Glasur überzogen. Materialien sind besonders hygienisch und nehmen keinen Schmutz auf. Porzellanprodukte sind teurer, aber das bedeutet nicht, dass die Steingutausrüstung schlechter ist.

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Abmessungen des Raums, um ihn nicht zu überladen. In der Regel sind die meisten Orte in den kombinierten Badezimmern, wo sie normalerweise ein gewöhnliches Bidet installieren. In kleinen Toiletten ist es rationeller, die Toiletten als Bidet zu benutzen.

    Sie müssen auch auf die Lage des Brunnens und die Verfügbarkeit von Optionen achten - je größer ihre Anzahl, desto teurer die Ausrüstung.

    Nutzungsbedingungen

    Um zu sehen, wie man ein Bidet benutzt, wäre ein Video die beste Option. Aufgrund der Ästhetik und Individualität des Prozesses empfehlen wir jedoch, die Diagramme oder Fotos zu sehen.

    Bei der Bidet-Kultur wird der Intimbereich unmittelbar nach dem Toilettengang weggewaschen. Eine der Hauptfragen - wie man auf einem Bidet sitzt. Empfehlungen von Experten klingen, wie Sie möchten. Wenn ein paar Jahre mehr sein sollten, sollte der Jet hinten sein, dann hängt alles von persönlichen Vorlieben und der Bequemlichkeit eines jeden ab.

    Daher wird die Antwort auf die Frage - wie man ein Bidet für Frauen und Männer richtig einsetzt - so aussehen, wie Sie sich wohl fühlen. Es gibt keine spezifischen Installationen und Regelungen zu diesem Thema.

    Die meisten Benutzer ziehen es vor, zuerst die gewünschten Stellen mit Toilettenpapier abzuwischen und erst dann zu waschen. Mit Seife ist sowieso ratsam.

    Kontrollieren Sie vor dem Gebrauch die Temperatur und den Druck des Wassers, um Verbrennungen zu vermeiden, und übergießen Sie es nicht. Bei fortgeschritteneren Modellen werden alle Optionen automatisch festgelegt, aber Vorsicht ist geboten.

    In einer ausgestreckten Hand (mindestens) sollte es ein weiches Handtuch oder Papierservietten geben. Es ist hygienischer, Wegwerfhandtücher als Tuch zu verwenden, besonders im Falle einer großen Familie.

    Wie installiere ich?

    Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Bidet auf den Reparaturtisch zu stellen, dann werden alle Installationsarbeiten gleichzeitig mit der Installation einer Toilettenschüssel und anderer Rohrleitungen ausgeführt. Wenn das Gerät nach Abschluss aller Nacharbeiten installiert wird, muss auf den Abwasserauslass geachtet werden - vertikal, horizontal oder schräg und erst danach das Gerät und die entsprechenden Adapter aufnehmen.

    Was ist ein Bidet, wie benutzt man das Bidet richtig und warum?

    Was ist ein Bidet - eine Art kleines Bad. Es gibt sogar eine Fotoanleitung, wie man das Bidet benutzt. Durch den Betrieb des Mischers wird somit die Temperatur des zugeführten Wassers reguliert, wodurch der notwendige Komfort bei der Verwendung dieses Sanitärprodukts bereitgestellt wird. In vielen Ländern ist ein Bidet ein wichtiges Merkmal bei der Anordnung der Sanitäreinheit. Was ist interessant und unsere Verbraucher verstehen allmählich die wahren Vorteile dieser Produkte. Wir werden nicht darüber hinwegtäuschen, dass unser Land im Gegensatz zum selben Europa auf ein Bidet ausgerichtet ist. Nicht jeder weiß, wie man ein Bidet benutzt, warum es gebraucht wird und ob es notwendig ist. Manchmal, wenn wir zum ersten Mal mit ähnlichen Installationen konfrontiert werden, nehmen unsere Mitbürger es als eine Toilette, ein Urinal und in einigen Fällen als einen Brunnen wahr, aus dem man Wasser trinken kann.

    Um solche Verwirrung in Ihrem Leben zu vermeiden, werden wir versuchen, die Eigenschaften des Produkts sorgfältig zu studieren, wir werden verstehen, warum Sie ein Bidet brauchen, und wie Sie es verwenden.

    • 1 Verwendung
    • 2 Klassifizierung
      • 2.1 getrennt gelegen
        • 2.1.1 Herstellungsmaterialien
        • 2.1.2 Ein separates Bidet installieren
      • 2.2 Kombiniert
    • 3 Preisfrage

    Verwendung von

    Zunächst wird das Bidet nach den notwendigen Toilettenvorgängen notwendig. Einige glauben, dass der richtige Sitz auf dem Bidet zum Mixer zeigt. Obwohl es keine speziellen Regeln und Anforderungen gibt, setzen Sie sich so hin, wie es für Sie praktisch ist. Einige benutzen es unmittelbar nach der Toilette, andere benutzen gleichzeitig Toilettenpapier und setzen sich dann auf ein Bidet. Aus hygienischer Sicht ist es besser und effizienter, ein Mini-Bad zu benutzen.

    Ein Bidet kann jedoch nicht nur für seinen beabsichtigten Zweck verwendet werden, das heißt, um die Reinheit der menschlichen Genitalien aufrechtzuerhalten. Es ist nicht ungewöhnlich, andere Teile des Körpers damit zu waschen, in einigen Fällen dienen sie perfekt als ein Ort zum Waschen von Füßen, für die Bedürfnisse von kleinen Kindern, und so weiter.

    Um die persönliche Hygiene für Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten zu erhalten, werden Rentner, Bidet einen exzellenten Service leisten. Vergessen Sie nicht die Krankheit, bei der die Verwendung von Toilettenpapier sehr schmerzhaft ist. Deshalb brauchen Sie ein Bidet - ganz verständlich.

    Klassifizierung

    Sie unterscheiden ein Bidet auf verschiedene Arten, von denen die wichtigste die besondere Platzierung des Produkts genannt werden kann. Infolgedessen können sie unterteilt werden in:

    • Kombiniert;
    • Separat gelegen.

    Separat gelegen

    Foto von einem separaten Bidet im Badezimmer

    Dies ist ein klassischer Bidet-Stil, der in Form eines kleinen Bades hergestellt wird, an dessen Wandteil ein Mixer montiert ist. In Budget-Versionen erfolgt die Temperaturregelung manuell und in fortgeschritteneren Fällen - mit Hilfe eines eingebauten Thermostats, das automatisch die vom Benutzer eingestellte Temperatur hält.

    Diese Produkte können Wasserstrahlen mit unterschiedlicher Intensität erzeugen:

    • Gewöhnlich;
    • Mit Luft gesättigt;
    • Weich;
    • Pulsierend;
    • Intensiv.

    Bidet montiert

    Sie sind auf dem Boden oder hängende Methode installiert.

    Boden wurde am populärsten, und ihre Installation wird in der gleichen Weise wie bei herkömmlichen Toiletten ausgeführt. Das Design beinhaltet einen Mixer und einen Springbrunnen, der Strahl, dessen Richtung einstellbar ist. In einigen Fällen werden Fountainer in der Mitte des Produkts und nicht an der Rückwand platziert. Es hängt alles von der Art der Ausführung von Rohrleitungen ab. Es ist nicht schwer herauszufinden, wie man diese Art von Bidet benutzt.

    Was die hängenden Modelle angeht, sind sie kürzlich auf den Markt gekommen. Ihre Popularität ist gering, aber mit der Zeit können sich die Dinge ändern. Vor allem solche Produkte Menschen mit großem Gewicht nicht vertrauen. Obwohl Sie sich eigentlich keine Sorgen machen sollten, denn die hängenden Produkte halten etwa 400 Kilogramm aus.

    Beim Kauf eines hängenden Bidet ist zu beachten, dass es zwar weniger Platz benötigt, aber eine einfachere Raumreinigung bietet, ein Mixer ist nicht im Lieferumfang enthalten. Daher muss es separat erworben werden.

    Herstellungsmaterialien

    Egal ob das hängende Bidet vor uns oder der Boden, die Materialien zu ihrer Herstellung sind identisch. Sie sind Sanitärporzellan und Fayencen. Zur gleichen Zeit wird Fayence Materialien höherer Qualität zugeschrieben, da es nicht porös ist. Folglich ist die Absorption von Gerüchen, Feuchtigkeit und Schmutz minimal. Produkte aus diesem Material können 50-60 Jahre halten.

    Gleichzeitig ist die Herstellungstechnologie von Porzellan-Bidets teurer, weil der Kostenunterschied zwischen dem Porzellan und dem Fayence-Modell signifikant ist und nicht zugunsten des ersten. Fayence ist lockerer in ihrer Struktur, wodurch die Produkte mit Glasur überzogen werden. Aus diesem Grund beträgt die Lebensdauer 30-40 Jahre.

    Installation eines separaten Bidet

    Der Verbindungsprozess ist wie folgt:

    • Schließen Sie den Mischhahn an.
    • Verbindet mit dem Bidetablaufsystem.
    • Ein Siphon ist mit der Spüle verbunden.
    • Das Produkt ist an Ort und Stelle, aber die Befestigung ist nicht fixiert.
    • Schließen Sie nun die Kalt- und Warmwassereingänge an.
    • Ein Abfluss ist mit dem Siphon verbunden, der wiederum mit dem Abwasserkanal verbunden ist.
    • Das Produkt ist befestigte Befestigungselemente an Ort und Stelle.

    Kombiniert

    Foto einer etablierten hygienischen Gießkanne

    Sie können wiederum aus drei Subtypen bestehen:

    • Toiletten-Bidet;
    • Hygienische Gießkannen;
    • Abdeckungen Bidet.

    Das Bidet wurde für jene Fälle erfunden, in denen die Abmessungen der Sanitäreinheit sehr bescheiden sind. Für eine kurze Zeit ist ihre Popularität unglaublich gewachsen. Im Moment finden Sie verschiedene Varianten der Caps-Bidets, vom einfachsten Budget bis zu Produkten, die mit unterschiedlicher Elektronik gefüllt sind. Sie sind einfach zu bedienen, und sie sind leicht auf jeder Toilette zu installieren, da keine separaten Hähne und Waschbecken benötigt werden.

    Wie für die Abdeckungen mit Elektronik, um herauszufinden, wie ein Bidet einen solchen Plan verwendet, müssen Sie die Anweisungen studieren. Schließlich kann die Konsole in die Funktionalität einbezogen werden, die verantwortlich ist für:

    • Die Temperatur des zugeführten Wassers;
    • Belüftung;
    • Druckstrahl;
    • Haartrockner;
    • Hydromassage;
    • Lieferung von Lufterfrischer usw.

    Hygienische Gießkannen oder Duschen gelten als eine sehr originelle Lösung. Es wird für diejenigen wahr sein, die die bisherigen Bidet-Varianten nicht nutzen können, will nicht. Das Gießkannen-Bidet ist eine kleine Dusch-Gießkanne, die direkt neben der Toilettenschüssel montiert ist und deren Schlauch mit dem Mischer verbunden ist. Bei Kosten ist eine solche Lösung viel günstiger als ein normales Bidet, während die Funktionen identisch sind.

    Wenn wir über das WC-Bidet sprechen, ist dies auch eine gute Entscheidung für diejenigen, die dieses Produkt im Badezimmer haben wollen, aber die Größe des Raumes lässt es nicht zu. Folglich fällt die Wahl auf die kombinierte Lösung.

    Toiletten, die mit der Funktion eines Bidet ausgestattet sind, nehmen keinen zusätzlichen Platz ein und erfordern nicht, dass der Benutzer von einem Produkt zu einem anderen wechselt. Sie führen Boden und hängende Art durch. Tatsächlich sind es heute diese Lösungen, die am meisten gefordert werden.

    Ausgabepreis

    Natürlich, die Wahl der Größe eines Bidet, herauszufinden, wie man ein Bidet richtig verwendet und welche Arten sie sind, stellt sich die wichtigste Frage - wie viel kostet ein solcher Kauf.

    Sagen wir gleich, die Preise können dramatisch variieren. Also, wenn für die einfachste Lösung der heimischen Produktion, die eine verschobene Struktur ist, die mit einem Mischer ausgestattet ist, dann wird es ungefähr dreitausend Rubel bezahlen müssen. Es gibt sehr einfache Produkte, die etwa 1500 Rubel kosten.

    Wenn wir über Modelle mit Elektronik sprechen, kostet ein gutes Bidet, hergestellt in Japan, ungefähr 160 Tausend Rubel. Diejenigen, die ein modernes Bidet mit einer Toilette kaufen wollen, müssen bereit sein, etwa 25 Tausend Rubel zu geben. Natürlich spricht niemand über Elektronik in ihnen.

    Es gibt auch sehr fortschrittliche Lösungen, die alle in Japan hergestellt werden. Automatische Toiletten mit eingebauten Bidet-Funktionalität, sowie etwa dreißig anderen Funktionen, kostet Sie 200 Tausend US-Dollar.

    Wie Sie sehen können, können Sanitärprodukte, Bidets genannt, völlig unterschiedlich sein. Dies betrifft ihre Art, Designmerkmale, Funktionsprinzip, Gerät, Funktionen. Die Auswahl sollte auf Ihren tatsächlichen Bedürfnissen, finanziellen Möglichkeiten und funktionalen Präferenzen basieren. Vertrauen Sie der Installation ist besser Spezialisten. In der Regel bieten Unternehmen, die solche Sanitärinstallationen verkaufen, nicht nur eine Installation, sondern auch eine Garantie, einen Service nach der Garantie sowie eine Reihe anderer Dienstleistungen an.