Installation für Bidet

Wenn Sie ein Bidet wählen, werden Sie feststellen, dass solche Sanitärmodelle sowohl im Boden als auch hängend stehen. Wenn Sie sich entscheiden, ein Bidet in Ihrem Badezimmer zu installieren, werden Sie erfahren, dass das Design dieses Sanitärgerätes eine Schüssel und Installation beinhaltet. Wir werden die Vorteile, Arten und Merkmale der Installation von Installationen diskutieren.

Was ist das?

Die Installation wird als spezielles Befestigungssystem für ein Bidet bezeichnet, dessen Basis eine solide Struktur ist, die in die Wand eingebaut wird. Es ist auf dem hängenden Modell Bidet befestigt.

Pros

  • Die Installation eines Bidet mit einer Installation spart Platz, indem ein Bidet in einem kleinen Badezimmer verwendet werden kann.
  • Die meisten Installationen zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit aus und eignen sich für jedes hängende Bidet. In diesem Fall kann die Querstange in der Höhe neu angeordnet werden, und aufgrund des Vorhandenseins im kompletten Satz von Klammern kann das Design in der Ecke montiert werden.
  • Alle Kommunikationen werden nicht sichtbar sein, ohne das Design des Raums zu beeinträchtigen. Darüber hinaus erleichtert das Gerät die Reinigung des Badezimmers.
  • Installationssysteme sind sehr langlebig und sehr langlebig. Sie halten einer Belastung von bis zu 400 Kilogramm stand.

Nachteile

Aufgrund der verdeckten Installation von Wasserleitungen und anderen Kommunikationen kann es zu Schwierigkeiten bei der Reparatur kommen. Um sie zu vermeiden, bleibt während der Installation ein Backup-Fenster übrig.

Abhängig von einer Designinstallation kann Block oder Rahmen sein. Der erste Typ eignet sich für die Installation auf einer Beton- oder Ziegelmauer. Diese Installation besteht aus einem Körper mit Verstärkungsbereichen. Es ruht nicht auf dem Boden, sondern ist mit Ankerbolzen an der Wand befestigt, die sich selbst belasten.

Die Struktur der Rahmeninstallation ist komplexer. Dies ist ein Rahmen mit Verstärkung befestigt, die an zwei Stellen an der Wand und an zwei Stellen auf dem Boden befestigt ist. Wenn Sie ein Rahmenmodell auswählen, können Sie die Tiefe der Installation beeinflussen. Abhängig von den Befestigungsoptionen kann diese Installation universell sein und durch separate Typen für monolithische Wände und für leichte Trennwände (diese Art ist gekennzeichnet durch die Übertragung des größten Teils der Belastung auf die Bodenteile) dargestellt werden.

Wie installiere ich?

Aktionen während der Installation der Installation werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Installierte Rahmeninstallation
  2. Verbundene Kommunikation.
  3. Bidet montiert.

Mit der Installation des Rahmens kann leicht eine Person umgehen, die mit dieser Arbeit bereits vertraut ist. Wenn Sie Angst haben, bei der Installation Fehler zu machen, lohnt es sich, eine solche Aufgabe einem Spezialisten anzuvertrauen.

Es ist notwendig, die Hauptelemente abhängig von der Art der Installation zu platzieren:

  • Wenn Sie sich für ein universelles Modell der Rahmeninstallation entschieden haben, sollte die gesamte Ladung gleichmäßig verteilt werden.
  • Wenn Sie eine verstärkte Rahmeninstallation installieren, muss der größte Teil der Last auf den Boden fallen.
  • Wenn ein Blockinstallationsmodell installiert wird, sollte der Befestigung der Schrauben maximale Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Alle Rahmenstrukturen können mit speziellen Beinen in der Höhe auf 20 cm eingestellt werden. Verlängerungserweiterungen dienen zur Anpassung der Einbautiefe.

Wählen und installieren Sie ein hängendes Bidet, machen Sie es selbst

Ein Bidet ist ein spezielles Sanitärgerät, das für die Körperhygiene des Benutzers entwickelt wurde. Die Installation von separaten Sanitäranlagen ist jedoch nur möglich, wenn im Toilettenraum ein freier Raum vorhanden ist. Wenn die Bodenstruktur nicht installiert werden kann, wird das Bidet aufgehängt. Wie Sie das optimale Bidetmodell selbstständig auswählen und installieren, lesen Sie weiter.

Wandhygienevorrichtung für Hygiene

Wie wählt man ein hängendes Bidet?

Bevor Sie einen Bidet-Aufsatz kaufen, müssen Sie folgende Kriterien definieren:

  • Material, aus dem die Sanitäreinrichtung hergestellt ist;
  • die Form und Größe der Rohrleitungen;
  • Wasserversorgungsmethode;
  • Herstellerfirma.

Die verwendeten Materialien, um ein Bidet zu machen

Die beliebtesten Materialien für die Herstellung von Bidets sind:

Fayence Sanitärkeramik

  • Sanfarfor.

Sanitärkeramik Sanitaryware

Für die Herstellung kann auch verwendet werden:

Nicht-Standard-Bidets sind nur nach vorheriger Absprache erhältlich.

Die Form und Größe des Geräts

Gegenwärtig ist das eingebaute Bidet in verschiedenen Formen (Quadrat, Rechteck, Halbkreis usw.) sowie verschiedenen Farben erhältlich.

Die beste Option wäre, das Design des Raums, in dem es installiert werden soll, vollständig anzupassen.

Rechteckige Rohrleitungen

Die wichtigste Rolle bei der Wahl eines hängenden Bidet spielen die Abmessungen der Sanitärkeramik. Es ist notwendig, dass:

  • Bidet war praktisch für alle Familienmitglieder im Haus, einschließlich kleiner Kinder;
  • die Wasserleitung nahm nicht den ganzen Toilettenraum ein. Es ist wichtig, dass Sie frei zu jedem Gerät im Raum gehen können.

Regeln für den Standort des Bidet im Raum

Die Wahl der Methode der Wasserversorgung

Das Wandbidet variiert auch in der Art und Weise, wie das Gerät mit Wasser versorgt wird. Wasser kann fließen:

  • durch den Mischer an den Rohrleitungen installiert. Einstellen der Temperatur und Richtung des Strahls erfolgt manuell;

Klempnerarbeit, Wasserversorgung, in der durch den Mischer durchgeführt wird

  • durch die spezielle Öffnung, die in einer Schüssel des sanitären Geräts gebaut wird. Bei der Auswahl einer solchen Liefermethode ist die Installation zusätzlicher Geräte erforderlich - ein Thermostat, der einen bestimmten Temperaturmodus steuert.

Gerät mit Wasserversorgung durch ein spezielles Loch

Beliebte Herstellerfirmen

Der letzte, aber nicht weniger wichtige Faktor, der bei der Auswahl eines eingebetteten Bidets zu beachten ist, ist der Hersteller des Geräts.

Derzeit können Sie Produkte in verschiedenen Preiskategorien (Economy, Standard, Luxus) kaufen, aber Experten bevorzugen die folgenden Unternehmen:

  • Roca (Spanien). Das Unternehmen produziert ein Bidet verschiedener Preiskategorien. Die Produktqualität wird erreicht, indem nur zertifizierte Materialien verwendet werden. Die beliebteste Sammlung in Russland ist die Roca Gap;
  • Idealer Standard (US). Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von teuren und exklusiven Modellen. Die Garantie auf gefertigte Produkte beträgt 7 - 10 Jahre. Bei der Wahl dieses Unternehmens ist jedoch zu beachten, dass es bei einem Ausfall eines Geräts eher schwierig ist, Originalersatzteile und ein Servicecenter zu finden.
  • Cersanit (Polen). Sanitärprodukte sind von hoher Qualität zu niedrigen Kosten. Eine große Auswahl von Produkten erlaubt Ihnen, ein Bidet für irgendwelche Anforderungen zu wählen;
  • Laufen (Schweiz). Sanitär-Geräte von der Firma hergestellt unterscheiden sich in Funktionalität und Einzigartigkeit. Eine Vielzahl von Formen und Farben ermöglicht die Auswahl eines Modells für jedes Interieur.

Wie installiere ich ein hängendes Bidet?

Um das Bidet an der Wand zu montieren und das Gerät an die Kanalisation und Wasserversorgung anzuschließen, benötigen Sie:

  • Installation - eine spezielle Vorrichtung zum Befestigen einer Sanitärarmatur;
  • Abwasserrohr mit einem Durchmesser von 50 mm;
  • Wasserleitungen;
  • Bohrer mit Perforatorfunktion;
  • Messgeräte;
  • Schlüssel in verschiedenen Größen;
  • Isoliermaterialien.

Das eingebaute Bidet wird wie folgt montiert:

  1. am gewählten Ort wird eine Nische eingekeilt, in die die Installation später eingebaut wird;
  1. Abwasser- und Wasserleitungen werden zum Installationsort geliefert;

Vorbereiten, ein aufgehängtes Bidet zu installieren

  1. Wandmarkierungen sind für die Installation Installation gemacht;
  2. Löcher werden in die Befestigungspunkte des Geräts gebohrt;
  3. Die Installation ist vormontiert. Jedes Gerät wird von einem detaillierten Montagediagramm begleitet, so dass dieser Prozess keine Schwierigkeiten verursachen sollte;
  4. Die Installation wird mit den mitgelieferten Befestigungsschrauben am Boden und an der Wand befestigt. Bei der Installation des Geräts wird empfohlen, die Parallelität und Rechtwinkligkeit der einzelnen Linien streng zu beachten;

Befestigung eines speziellen Gerätes zur Befestigung eines Bidet

  1. an der Installation, an der das Bidet befestigt wird, sind Bolzen angebracht;
  2. Das Gerät und die Kerbe in der Wand sind mit Trockenbauwand ummantelt. Erst nach dem Ausplattieren können Sie mit der weiteren Installation fortfahren;

Versteckende Installation hinter einer falschen Wand

  1. Der Mischer ist montiert. Schläuche sind an das Gerät angeschlossen, das dann an Wasserleitungen angeschlossen wird;
  2. Der Mixer ist an der Oberfläche des Bidet befestigt. Eine Gummidichtung muss zwischen den Geräten installiert werden;

Befestigung des Mischers am Bidet

  1. Das Bidet ist mit Nieten an der Installation befestigt. Zur zusätzlichen Abdichtung zwischen der Wand und der Sanitäreinrichtung ist eine Dichtung eingebaut;

Abdichten des Raums zwischen dem Bidet und der Wand

  1. Das Bidet ist mit dem Abwassersystem (durch einen Siphon) und Wasserleitungen verbunden. Alle Verbindungen müssen zusätzlich versiegelt werden.

Der Prozess der Montage eines aufgehängten Bidet wird im Video ausführlich vorgestellt.

Somit ist die Installation eines aufgehängten Bidets mit den notwendigen Werkzeugen und der Kenntnis des Arbeitsablaufs ohne die Hilfe von Spezialisten möglich, was Zeit und Geld spart.

Bidet Installation: Abmessungen und Installation

Wie eine Installation für ein Bidetgerät erstellt wird

Derzeit haben die Badezimmer vieler Menschen eine große Auswahl an modernen Geräten. Und dieses Gerät sollte in einem begrenzten Bereich des Raumes platziert werden, so dass es nicht zu überladen scheint. Dies geschieht mit einer Bidet-Installation, die ihre Funktion perfekt erfüllt und den Effekt eines in der Luft schwebenden Elements erzeugt. Um diese Elemente zu befestigen, werden spezielle Geräte benötigt, die im Artikel diskutiert werden.

Installation für Bidet hängen was ist das?

Die Installation für ein Bidet ist ein spezielles Design, das für die Installation von Waschbecken benötigt wird. Das Herzstück des Elements ist der Trägerrahmen. Die Querstange dieses Rahmens kann in der Höhe eingestellt werden, und mit Hilfe von Klammern ist es möglich, die Struktur in verschiedenen Winkeln der Wand zu installieren.

Einige Arten von Installationen sind nur für spezielle Modelle von Geräten geeignet, aber die meisten von ihnen sind universell und können an bestimmte Parameter angepasst werden.

Aufgrund der Konstruktionsmerkmale können folgende Anlagentypen unterschieden werden:

  1. Blockinstallation Bidet an den Hauptwänden installiert. Diese Art von Installation ist der Fall, auf dem Orte für die Verstärkung sind. Es ist nicht auf dem Boden abgestützt und kann mit einem Anker an der Wand befestigt werden, der fast die gesamte Ladung aufnimmt. Diese Art von System wird sehr oft verwendet, um Geräte an einer Beton- oder Ziegelmauer anzubringen;
  2. Rahmeninstallation. Es ist üblich, ein Bidet für Geräte zu installieren, die in ihrer Zusammensetzung Befestigungsvorrichtungen aufweisen. A ist eine solche Art von System Metallrahmen. Dieses System ist an vier Punkten installiert.

Zwei sind auf dem Boden und zwei sind an der Wand. Der Unterschied zwischen einer Rahmeninstallation und einer Blockinstallation besteht in der Möglichkeit, die Tiefe der Installation anzupassen, sodass sie in verschiedenen Nischen mit unterschiedlichen Tiefen installiert werden kann.

Es ist auch möglich, die Ausrüstung an die erforderlichen Abmessungen anzupassen. Der Rahmentyp der Installation zum Installieren einer Spüle oder eines Bidet unterscheidet sich vor allem durch die Art der Befestigung an der Wand. Aber es gibt universelle Installationsoptionen.

Installationsprozess für den Bidet-Unterricht

Das Wesen der Installation

Die Installation für ein Bidetgerät, als innovatives System zur Installation von Geräten, hat sich sehr bewährt. Es ist möglich, überall in den Räumlichkeiten zu arbeiten, wo die Möglichkeit der Kommunikation besteht. Es sollte daran erinnert werden, dass trotz der großen Möglichkeiten bei der Installation die Installation der Spüle direkt über dem Bidet und der Toilette erfolgen sollte. Es ist nicht ratsam, auf der Ebene der Toilette zu installieren.

Die Installation für ein Bidetgerät trägt zur korrekten Raumverteilung des Raumes bei. Rohrelemente können hinter dem Finish versteckt werden. Gleichzeitig wird der Raum nicht überladen aussehen.

Der vielleicht wichtigste Vorteil des Installationssystems ist die Möglichkeit, Platz zu sparen. Dies wird dadurch erreicht, dass Kommunikationssysteme hinter der Fertigstellung des Gebäudes verborgen sind. Dies ermöglicht den Zugriff auf praktisch alle installierten Geräte.

Installation Installation Bidet

Installation Installationsregeln

Einfach installieren. Aber es kann unangenehme Probleme sein. Im Prozess der Arbeit auf der Konstruktion überlagert Schicht. Bei der Installation kann selbst der kleinste Fehler nicht nur das Design, sondern auch das Dekor beeinträchtigen. Zuerst müssen Sie sich mit den Nuancen der Installationsinstallation vertraut machen, um die notwendigen Berechnungen der Ausrüstung durchzuführen.

Der Installationsvorgang besteht aus mehreren Phasen:

1. Rahmeninstallation. Im Allgemeinen ist alles gleich. Zuerst müssen Sie die Position der Hauptelemente korrekt erstellen. Wenn die Installation ein Block ist, müssen Sie auf die Befestigungsmöglichkeiten der Anker achten. Strukturen vom Rahmen erzeugen eine gewisse Art der Höhenanpassung der Struktur aufgrund der Verlängerung der Beine. Mit ihrer Hilfe können Sie eine Längenänderung von etwas mehr als zwanzig Zentimetern erreichen.

Am Ende der Installationsarbeiten im Zusammenhang mit der Installation der Spüle sollte die Höhe der installierten Einheit ungefähr dreiundvierzig Zentimeter betragen. Es sollte auch möglich sein, die Höhe der Einheit, die Tiefe der Installation anzupassen. Diese Einstellungen sollten mit einer speziellen Erweiterung vorgenommen werden, die es ermöglicht, die Installation um einhundertfünfundzwanzig Millimeter zu erhöhen.

In jeder Installation werden spezielle Bolzen installiert, die Befestigungen für eine Spüle oder ein Bidet herstellen können. Der Abstand zwischen diesen Bolzen beträgt etwa zweihundertdreißig Millimeter.

2. Installieren Sie eine Wasserleitung. Bei der Arbeit muss besonders auf die Zuverlässigkeit der Rohrbefestigung geachtet werden. Zuerst müssen Sie vorbereiten, überprüfen Sie das Bidet-System, das auf welches Modell der Einheit, Zubehör zeigen wird. Wenn im System Netzwerkgeräte vorhanden sind, wird empfohlen, ein Schema für die korrekte Anordnung des Wasserversorgungssystems und der elektrischen Ausrüstung zu erstellen.

Die Installation besteht aus Stahlsockel. So können Sie mit Lasten von vierhundert Kilogramm arbeiten. Auch ohne Zweifel, ohne den Anschein von irgendwo. Platz sparen, Reinigung erleichtern - all das ist nur ein Plus an Technologie.

Der Abstand zwischen Toilette und Bidet: Empfehlungen von Experten zur Platzierung von sanitären Anlagen

Heute, wenn es in der Wohnung ein kombiniertes Badezimmer mit einer ausreichend großen Fläche gibt, sind viele Bürger nicht auf das Mindestmaß an Rohrleitungen beschränkt, sondern sie entscheiden sich auch, ein Bidet zu installieren.

Obwohl dieses Gerät für uns noch nicht bekannt und gebräuchlich ist, stellt niemand seine Nützlichkeit in Frage.

Aber die Frage ist: Wie genau?

Mal sehen, wie groß der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sein sollte und was Sie sonst noch beachten müssen, wenn Sie die Rohrleitungen einrichten.

Wie wähle ich einen Ort für die Installation?

Einige Leute, die sich vielleicht nicht tief in die Essenz des Themas vertiefen, halten das Bidet für ein rein weibliches Thema. Das ist nicht so. Dieses Gerät wird für alle ohne Ausnahme nützlich sein. Immerhin kann es nach dem Verlassen der natürlichen Bedürfnisse zum Baden verwendet werden, was viel nützlicher ist als unsere übliche Alternative bei der Verwendung von Toilettenpapier.

Folglich sollten die Toilette und das Bidet als eine Art technologische Kette betrachtet werden, und dann wird die erste Anforderung offensichtlich: Beide Vorrichtungen sollten nicht zu weit voneinander entfernt sein.

Es ist zu beachten, dass auch bestimmte Anforderungen an die Aufstellung der Toilette gestellt werden: Sie darf nicht weiter als 1 m vom Kanalsteigrohr entfernt sein, bei Verstößen kann die Kanalisationsliege zwischen WC und Steigleitung schnell verstopfen.

Bei der Auswahl eines Platzes für die Montage eines Bidet sollten Sie auch darauf achten, wie einfach es ist, ihn an die technische Kommunikation anzuschließen:

  • Zusätzlich zu Abwasser muss das Gerät an die Wasserversorgung angeschlossen werden, nicht nur an die Kälte, sondern auch an die heiße;
  • Moderne elektrische Modelle mit erweiterten Möglichkeiten erfordern das Vorhandensein einer feuchtigkeitsdichten Steckdose in der Länge des Netzkabels, die über einen RCD mit einer Ableitstromeinstellung von 10 mA angeschlossen werden muss.

Toilette und Bidet unter dem Stein

Wenn Sie aus Sicherheitsgründen ein Bidet in eine Steckdose im Freien stellen möchten, müssen Sie sich bei der Wahl des Standorts Gedanken darüber machen, wie bequem das Netzkabel verlegt werden kann (falls erforderlich, kann das Kabel verlängert werden).

Sie sollten auf elektrische Bidets achten, da sie viele nützliche zusätzliche Funktionen im Vergleich zu gewöhnlichen haben:

  • automatische Kontrolle von Temperatur und Wasserdruck;
  • Heißlufttrocknung (Haartrockner);
  • Desinfektion der Schüssel und der Düsen (Desinfektionslösung wird in einen speziellen Behälter gefüllt, eine UV-Lampe kann auch installiert werden);
  • Sitzheizung.

Die Größe eines Bidet beeinflusst in hohem Maße die Wahl der Position. Und letzteres sollte abhängig davon gewählt werden, wie groß das Badezimmer ist. Betrachten Sie diese Frage genauer.

Zur Durchführung von Hygieneprozessen wird zunehmend ein Bidet eingesetzt. Bidet Boden - Optionen für das Gerät und Funktionen des funktionalen.

Wir werden hier über die Vorteile der elektronischen Bidetabdeckung sprechen.

Arten von Hybriden für hygienische Seele und ihre Designmerkmale werden in diesem Thema berücksichtigen.

Zimmergröße

Es ist offensichtlich, dass in einem zu engen Badezimmer ein großes Bidet zu umständlich aussieht. Um ein geeignetes Modell zu wählen, sollte der Raum sorgfältig vermessen werden, und dann sollte sein Plan in einem bestimmten Maßstab gezeichnet werden.

Auf diesem Plan wird es möglich sein, verschiedene Optionen für die Platzierung der Ausrüstung darzustellen und somit ihre optimale Größe zu bestimmen.

Der Ort der Toilette und des Bidet - Entfernungen bestimmen

Bei der Entwicklung eines Projekts ist es sehr wichtig, dass genügend Platz vor der Toilette und ein Bidet vorhanden ist, ohne dass es unpraktisch wäre, sie zu benutzen. Von jedem Gerät bis zur davor liegenden Wand sollte ein Abstand von mindestens 60 cm eingehalten werden, während der optimale Abstand 70 cm beträgt Gleichzeitig sollten alle Geräte im Badezimmer so angeordnet sein, dass der größte Abstand vom Kanalaufstieg nicht mehr als 3 m beträgt.

Auch bei der Planung ist es sehr wünschenswert, die visuelle Konsistenz des Bidets und der Toilettenschüssel zu berücksichtigen. Diese Geräte sind sehr ähnlich, daher sollten sie für eine harmonische Wahrnehmung ungefähr die gleiche Größe, Farbe und Stil haben. Wenn eine Wandtoilette verwendet wird, sollte das Bidet auch in der Wandversion gekauft werden. Im Allgemeinen ist es in einem kombinierten Badezimmer üblich, das Gerät so zu platzieren, dass zwei Zonen klar unterschieden werden: Sanitär (Toilette + Bidet) und Hygiene (Badewanne oder Dusche + Waschbecken).

Standardgrößen von Rohrleitungen und ihre Lage

Darüber hinaus können sie durch Regalböden in Form einer Trennwand oder beispielsweise einer anderen Farbe des Bodenbelags bezeichnet werden. Vergessen Sie nicht, einen Platz für eine Waschmaschine zur Verfügung zu stellen, die in den meisten Fällen auch in diesem Raum installiert ist.

Mindestabstand zwischen Bidet und Toilette

Der optimale Wert für diesen Parameter liegt bei 25 - 30 cm Bei einem großen Badezimmer ist es wichtig, dem Wunsch zu widerstehen, die Geräte gleichmäßig anzuordnen, wodurch der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet vergrößert wird.

Denken Sie daran, dass beide Geräte einen einzigen funktionalen Komplex bilden. Daher sollten sie zur besseren Benutzerfreundlichkeit nahe beieinander liegen.

Bidet und Toilette in optimaler Entfernung

In einer schwierigeren Situation sind diejenigen, deren Badezimmer zu eng ist. Da sie ein Bidet hineindrücken wollen, können solche Benutzer es rücksichtslos zu nahe an die Toilette bringen.

Dies wird dazu führen, dass das Gerät unbequem zu verwenden ist und er ohne Arbeit im Leerlauf stehen muss. In solchen Situationen wird empfohlen, den eingestellten Abstand beizubehalten, aber wählen Sie eine kompaktere Installation.

Cover - ein Bidet für eine Toilettenschüssel von Duravit Senso Wash Stark

Bei Platzmangel empfiehlt es sich, auf folgende Geräte zu achten:

  • Bidet-Dusche;
  • Deckel-Bidet (hat die Form eines Deckels für die Toilette);
  • hygienische Dusche.

Alle von ihnen ermöglichen Ihnen, eine Toilette mit einer Bidetfunktion mit absolut keinem Verlust von freiem Raum auszustatten.

Bidet Installation und Verbindung

Die Bidet-Schüssel ist wie die Toilettenschüssel installiert:

  1. Die Sohle des Gerätes wird gegen die Gummilage gedrückt und mit einer Markierung oder Kreide umrissen. Es ist auch notwendig, die Position der Befestigungslöcher zu notieren.
  2. Gemäß dem Entwurf wird eine Auskleidung geschnitten, in der dann Löcher für Befestigungselemente hergestellt werden.
  3. Das Bidet wird auf den Boden gestellt und seine Sohle ist mit einem Marker markiert. Auch auf dem Boden sollte die Position der Löcher für Befestigungselemente beachten.
  4. Bohren Sie mit einem Stempel in den Boden des Markups Löcher für Dübel oder spezielle Befestigungen für die Toilettenschüssel.
  5. Die Dübelpfropfen werden in die Löcher gehämmert.
  6. Die Oberfläche des Bodens innerhalb des Umrisses wird von Staub befreit und entfettet, wonach die vorher geschnittene Gummilagerung mit Hilfe von Silikondichtstoff angeklebt wird.
  7. Von oben wird das Futter mit einem Dichtungsmittel geschmiert, danach wird ein Bidet darauf gelegt.
  8. Das Gerät wird mit Gewindeverbindungselementen mit dem Boden verschraubt. Wenn das Bidet aus Keramik besteht (Porzellan oder Steingut), sollten die Befestigungselemente sehr vorsichtig angezogen werden, da das Produkt mit übermäßiger Krafteinwirkung platzen kann.

Es bleibt übrig, den Siphon mit einem Mixer in der Schüssel zu befestigen und die Kommunikation zu verbinden.

Anschließen des WC-Bidet VOVO PB 707S

Kaltes Wasser ist am bequemsten aus der Verankerung zu bringen, um die Toilettenschüssel zu verbinden. Hier im Rohr gibt es schon ein T-Stück, man muss nur noch ein T-Stück daran befestigen und bereits an diesem zweiten T-Stück den flexiblen Liner zum Tank und Bidet ziehen.

Auf dem heißen Rohr ist die nächste Seitenleiste normalerweise weit entfernt, so dass Sie das T-Stück in das Rohr schneiden müssen. Als nächstes wird der flexible Eyeliner mit dem Bidetmischer verbunden.

Fazit

Mit diesem Ansatz ist es wahrscheinlich, dass das Produkt unbequem zu verwenden ist und daher keinen Erfolg mit dem Haushalt haben wird.

Wenn Sie die Empfehlungen in diesem Artikel mit der gebotenen Aufmerksamkeit befolgen und alle notwendigen Abstände von der Toilette zum Bidet einhalten, wird ein gutes Ergebnis garantiert und alle Bewohner des Hauses oder der Wohnung werden das neue Produkt zu schätzen wissen.

Hängende Version des Bidet sollte an der Installation angebracht werden. Installation für ein Bidet - die Vorteile des Systems und die Reihenfolge der Installation.

In diesem Thema finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Installation eines Bidet.

Installation für ein Bidet: Konstruktionsmerkmale und eine Phaseninstallationstechnik

Egal wie bescheiden die Fläche Ihres Badezimmers ist, Sie können es immer schaffen, alle notwendigen Installationen bequem zu arrangieren. Und es geht nicht nur um das traditionelle Set aus Toilette, Dusche und Waschbecken, sondern auch um zusätzliche Geräte, insbesondere ein Bidet. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist, alle verfügbaren Techniken zu verwenden, um begrenzten Raum zu optimieren. Im Falle eines Bidet ist diese Technik eine versteckte Installation zu installieren. Wie ist sie? Was sind die Vorteile dieser Lösung? Wie installiere ich die Installation und das Bidet mit eigenen Händen? Auf diese und weitere Fragen finden Sie weitere Antworten - zu Ihrer Aufmerksamkeit die Konstruktionsmerkmale, Vorteile, Schaltplan und Schritt-für-Schritt Installationsanweisungen für die Installation aus dem Video.

Arten von Installationen

Bei der Installation für ein Bidet handelt es sich um eine Befestigungskonstruktion aus Metall, die für die Installation von aufgehängter Sanitärkeramik bestimmt ist. Basierend auf den Merkmalen des Designs gibt es zwei Variationen der Struktur.

Der erste ist Block. Vereinfachte Art der Installation, die ein massiver Körper mit speziellen Bereichen für Ventile ist. Die Konstruktion sieht keine Stützvorrichtungen auf dem Boden vor, so dass sie nur an den massiven Hauptwänden des Badezimmers installiert werden können. Zu letzterem werden sie mit Ankern befestigt, die die mechanische Hauptlast übernehmen.

Der zweite - Rahmen. Installation einer komplizierten Struktur, die die Form eines U-förmigen Rahmens mit vier Punkten für Befestigungen hat: zwei - an der Wand, zwei - auf dem Boden. Solch eine Struktur wird nicht nur auf den Hauptwänden, sondern auch auf Eckkameraden und in Nischen und auf leichten Trennwänden angebracht.

Rat Wenn Sie planen, ein Bidet in einer Badezimmernische zu installieren, wählen Sie eine Rahmeninstallation - es erlaubt Ihnen, die Installationstiefe der Installation anzupassen, die es ermöglicht, Installation in einer Nische jeder möglicher Größe durchzuführen, ohne es zu erweitern.

Plus von Installationen

Die Verwendung eines Bidet bietet viele Vorteile:

  • Optimierung des Raumes. Die Installation ermöglicht die rationelle Nutzung von Quadratmetern des Badezimmers - Sie können Wasser- und Abwasserrohre, Armaturen und andere technische Elemente in der Konstruktion verstecken, die oft nicht nur viel nutzbaren Platz einnehmen, sondern auch das Badezimmer extrem unergonomisch und unbequem machen.
  • Nicht-Standard-Standort Sanitär. Die Installation ermöglicht es, ein Bidet in jedem Bereich des Badezimmers zu installieren, was eine neue Raumgestaltung ermöglicht und den Innenraum nach seiner Designidee gestaltet.
  • Zuverlässige Bidetbefestigung. Das Installationsgehäuse besteht aus Stahl, und Befestigungselemente fixieren die Armaturen in einer vorgegebenen Position so fest wie möglich, wodurch die Struktur problemlos Lasten von 300 bis 400 kg aushalten kann.
  • Bequemlichkeit der Reinigung des Badezimmers. Die hängende Anordnung des Bidet vereinfacht die Reinigung des Raumes erheblich.

Und noch ein entscheidender Vorteil - die Installation für ein Bidet kann ohne die Hilfe von Profis installiert werden. Die Installation der Struktur erfolgt in drei Phasen.

Stufe 1: Installation des Rahmens

Der erste Schritt besteht darin, den Installationsort der Installation zu bestimmen. Hierbei ist zu beachten, dass das Abwasserrohr gemäß den Normen unter einem Gefälle von 5 mm pro Laufmeter vom Steigrohr zum Bidet geführt wird - der gewählte Standort sollte eine solche Möglichkeit bieten. Wie bereits erwähnt, wird die Blockinstallation an der Wand und die Rahmeninstallation - an der Wand und am Boden - angebracht. Gleichzeitig kann die Arbeitswand kleine Defekte aufweisen, aber der Boden sollte so flach wie möglich sein, ansonsten kann der Rahmen nicht verdreht werden. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie vor der Installation der Installation einen Estrich anbringen. Für die Installation des Rahmens wird benötigt:

  • Satz des Installationssystems - das Design selbst und Ankerbolzen;
  • Stanzen oder Bohren;
  • Schraubendreher;
  • Niveau;
  • Maßband und Bleistift.

Nachdem Sie den Standort der Installation bestimmt haben, markieren Sie die Arbeitsfläche - markieren Sie die Verankerungspunkte des Rahmens und bohren Sie Löcher für die Schrauben durch diese. Dann versuchen Sie die Installation und passen Sie ihre Position an. Wenn der Rahmen flach ist, befestigen Sie die Struktur mit den Ankerschrauben.

Stage Nummer 2: Zusammenfassung der Kommunikation

Um das volle Funktionieren des Bidet sicherzustellen, müssen Sie drei Rohre mitbringen: zwei Wasserrohre - für kaltes und heißes Wasser und einen Abwasserkanal. Um sie zwischen den vertikalen Racks der Anlage zu verbinden, wird eine spezielle Platte mit den bereits grundlegenden Gewindekupplungen zur Verfügung gestellt - Rohrverbindungen werden in diese Kupplungen eingeschraubt. Als nächstes werden die Abwasser- und Wasserrohre direkt an die Armaturen geliefert.

Das Wichtigste beim Anschluss von Versorgungsleitungen - um maximale Dichtigkeit und Zuverlässigkeit der Anschlüsse zu gewährleisten. Dazu werden die Lücken zwischen den Kupplungen und Fittings entweder mit einem speziellen Dichtstoff oder mit einem Fum-Tape oder mit Flachs geschlossen.

Es ist wünschenswert, dass die Rohre nicht in engen Kontakt mit dem Installationsrahmen kommen und in ihrer Position fast bewegungslos fixiert sind. Dazu fixieren sie die Klammern. Wenn der Kontakt mit dem Rahmen nicht zu vermeiden ist, kann eine dünne Dichtung aus geschäumtem Polystyrol zwischen den Rohren und der Installation verlegt werden.

Rat Es wird empfohlen, die kalte Rohrleitung vorher zu erwärmen - dies verhindert die Bildung von Kondensat.

Wenn Sie beabsichtigen, ein Bidet mit einem elektronisch gesteuerten Mischer nach dem Verlegen der Rohre zu installieren, berücksichtigen Sie die Lage der Stromversorgungsleitungen und deren Kombination mit der Wasserversorgung.

Stage Nummer 3: Installation eines Bidet in der Installation

Nachdem der Rahmen fixiert ist und alle Rohre verlegt sind, bleibt nur noch das Bidet in der Installation. Diese Phase umfasst drei Hauptschritte:

  1. Installation des Mischers und dessen Verbindung mit der Wasserquelle. Der Mischer sollte hinter der Metallkonstruktionsplatte installiert werden, aber sein Einstellmechanismus sollte durch spezielle Löcher außerhalb der Installation gebracht werden. Wenn der Mixer automatisch arbeitet, vergessen Sie nicht, das Netzkabel des Stromnetzes daran anzuschließen.
  2. Installation von Siphon und Abzweigrohr mit der Verbindung des letzteren mit dem Abwasserkanal.
  3. Befestigung des Bidet am Rahmen. Die Installation erfolgt mit Hilfe von Bolzen, die mit dem Installationssystem geliefert werden - befestigen Sie sie am Rahmen und hängen Sie dann nur ein Bidet an sie. Der Abstand zwischen den Bolzen kann 18 cm oder 23 cm betragen - der Abstand zwischen den Befestigungen hängt von den Abmessungen des Bidet ab. Berücksichtigen Sie, dass der Klempner nicht mehr als 43 cm über dem Boden angehoben werden sollte.

Installation der Installation wird mit der endgültigen Verkleidung des Rahmens mit Gipskarton oder Kunststoffplatten, gefolgt von der Dekoration der Flashing abgeschlossen.

Wie Sie sehen können, hat die Installation für ein Bidet viele Vorteile: Es ist ergonomisch, praktisch, ästhetisch, funktional. Und vor allem - die Installation der Struktur kann auch mit Ihren eigenen Händen erfolgen. Und die obige Schritt-für-Schritt-Anleitung mit dem Schaltplan in diesem Fall werden Ihre besten Assistenten sein - nehmen Sie sie in Betrieb, wenn Sie eine zuverlässige und dauerhafte Fixierung für Ihr Bidet erhalten möchten.

Installation für ein Bidet: Vielfalt und Installation

Das Angebot an Sanitärartikeln, die im Haushalt als notwendig erachtet werden, wird sukzessive erweitert. In letzter Zeit enthält es eine solche Neuheit als eine Installation für ein Bidet. Darüber hinaus gelang es den Entwicklern, eine Vielzahl von Versionen und Versionen dieses wichtigen Geräts zu entwickeln.

Besonderheiten

Der Platzmangel in den Badezimmern beschränkte bis vor kurzem die Popularität des Bidet. Eine kleine Nachfrage führte dazu, dass die Handelsunternehmen es fast nicht benötigten. Nur gelegentlich auf den Fenstern und Regalen von Speichern gab es ähnliche Geräte, die nur Enthusiasten gekauft haben. Aber die Situation hat sich geändert, und was unverändert bleibt, ist, dass das Bidet geliefert wird, wenn es nicht mit einer Toilette gebündelt wird, sollte es zumindest "damit im Einklang spielen". Dies erfordert die Ästhetik des Raumes.

Die Installation für ein Bidet kann auf zwei Arten in der Toilette installiert werden: einige Modelle werden auf dem Boden platziert, andere werden an der Wand aufgehängt. Die erste Option ist vertrauter, die Konstruktion ist mit der Fußbodensohle verschraubt oder auf Leim aufgetragen. Eine Besonderheit eines solchen Systems ist ein gehärtetes "Bein" - das Produkt ist daher schwer von einer einfachen Toilette zu unterscheiden. Eingebettete Geräte sind natürlich von massiven Befestigungsteilen beraubt. Für sie werden abgehängte Befestigungselemente verwendet, die meistens durch falsche Wände aus Gipskartonplatten oder Kunststoffplatten abgedeckt werden.

Installationen für das Bidet mit der Zwei-in-einer-Funktion sind jetzt auf dem Höhepunkt der Popularität. Diese Lösung ist besonders attraktiv für kleine Badezimmer, wo buchstäblich jeder Quadratmillimeter schwierig zu erhalten ist. Die Unterschiede sind relativ klein: Die Schale wird länglicher, und die Gesamtabmessungen des Geräts wachsen unvermeidlich. Aber verglichen mit einem Paar separater Vorrichtungen wird immer noch eine wesentliche Platzersparnis erreicht. Der gesamte Wasserfluss durch die kombinierte Toilette wird höher sein als durch einen einfachen.

Zusätzlich zu dem mechanischen (Klempner-) Teil ist die Elektronik, die ihre Arbeit koordiniert, ebenfalls in dem kombinierten Gerät angeordnet. Die Wasserversorgung im Bidet erfolgt über spezielle Düsen, die entweder an den Armaturen am Rand oder an der Seite der Schüssel angebracht sind. Wenn das Bidet nicht mehr funktioniert, bewegt sich die Düse unter der Frontblende und schließt bündig ab. Wenn nach dem Schema die Düsen in der Felge platziert sind, beginnt die Wasserzufuhr einfach beim Einschalten. Nur kaltes Wasser fließt immer noch auf die Toilette, aber für das Bidet ist es auch notwendig, heißes Wasser zur Verfügung zu stellen.

In einer komplexeren Version kann das Bidet zusammen mit der Toilette die ankommende Flüssigkeit selbst aufwärmen. Zusätzlich zu den bereits aufgeführten Komponenten gibt es manchmal Haartrockner, kleine Aufzüge unter dem Sitz, Wassereinlassregler und Pendelvorrichtungen in den Düsen.

Solche Ergänzungen machen die Verwendung des Geräts komfortabler, aber wenn Sie sie ablehnen und das einfachste Modell wählen, können Sie eine ziemlich große Menge sparen.

Material

Toiletten kombiniert mit einem Bidet, meist aus Porzellan und Fayence. Die erhöhten Kosten von Porzellanstrukturen werden durch ihre Stärke und erhöhte Zuverlässigkeit gerechtfertigt. Es besteht keine Gefahr, dass Überfälle, Krusten oder hässliche Flecken auf der Oberfläche auftreten. Neben der praktischen Leistung und Zuverlässigkeit sollte der Einhaltung ausgewählter Optionen bei grundlegenden hygienischen Anforderungen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Zusätzlich zu diesen beiden Materialien kann auch verwendet werden:

  • Gusseisen;
  • Edelstahlsorten;
  • Kunststoff;
  • ein Stein;
  • Glas

Abmessungen

Die Größe der Boden-Bidets kann in ziemlich weiten Grenzen variieren, aber die Abmessungen der meisten Modelle sind 35,6 cm breit, 40 cm hoch und 50-54 cm tief. Die Aufhängevorrichtungen haben keine besonderen Unterschiede, da ihr vorstehender Teil in denselben Räumlichkeiten montiert ist. Die meisten Installationen haben eine Größe von 82 x 50 x 13,1 cm Wenn Sie sich für eine Toilette mit Bidetfunktion entscheiden, wird sie eine Größe von ca. 77 x 36 x 63 cm haben.

Die letztgenannte Option erweist sich, wie aus den zitierten Figuren ersichtlich, als kompakter als ein Paar autonomer Fahrzeuge desselben Zwecks.

Stil und Design

Es gibt eine große Anzahl von Optionen auf dem Markt, einschließlich jener, die in den ungewöhnlichsten Farben gemalt sind, die manchmal nicht oft mit Rohrleitungen verbunden sind.

Die Palette der führenden Hersteller hat jetzt Versionen, die das Interieur einer Vielzahl von Stilen verzieren können:

Bei Installationen verbessern sie die Qualität des Entwurfsraums und ermöglichen es Ihnen, unansehnliche Montagedetails zu verbergen. Ein origineller Schritt ist die Wahl der Bidets, die zu den weißen Wänden des Badezimmers kontrastieren - helle Farben oder sogar schwarz. Bei der Betrachtung der Merkmale des Konstruktionsprojekts sollte berücksichtigt werden, dass die Zuverlässigkeit des Geräts nicht beeinträchtigt werden sollte. Es ist das Spiel der Farben, mit dem Sie Ihre Ideen problemlos umsetzen können.

Die neuesten Trends diktieren eine Verschiebung zugunsten des Minimalismus.

Auswahl und Installation

Die Blockinstallation ist nur für Badezimmer mit Hauptwänden geeignet. Im Gehäuse sind zunächst Positionen zur Befestigung der Bewehrung vorgesehen. In den Rahmenversionen wird, wie der Name schon sagt, ein Stahlrahmen verwendet. Die Hälfte der vier Befestigungspunkte befindet sich auf dem Boden, der Rest - an der Wand. Solche Strukturen können nicht nur an den Hauptwänden befestigt werden; manchmal für sie und Partitionen sind geeignet.

Der Abstand (Höhe vom Abfluss bis zum sauberen Boden) ist in keiner der Normen geregelt. Bei Boden-Bidets sollte die Lünette etwa 0,4 m höher sein als der Boden. Aber genauere Zahlen können nur durch "Anprobieren" eines bestimmten Geräts erhalten werden. Es ist notwendig, es zu versuchen, eine typische Anwendung nachahmend, und es wird sofort klar, in welcher Höhe es bequem ist, ein Bidet zu setzen.

Anpassung mit speziellen Erweiterungen können Sie 12,5-18 cm hinzufügen.

Hersteller und Bewertungen

Geberit Markenprodukte, die früher als andere auf dem russischen Markt erschienen, erfreuen die Konsumenten bis heute mit ihrer hohen Qualität. Das Unternehmen fertigt Bidets und liefert diese mit sicheren Verschlüssen. Das Sortiment umfasst Boden- und Schwebegeräte in verschiedenen Größen. Der Hauptteil der Produkte ist mit niedrigen Installationen ausgestattet, die am beliebtesten sind. Die Marke Tece, die in den 1950er Jahren ihren kommerziellen Weg begann, weiß viel über den praktischen Gebrauch von Produkten.

Verbraucher, die Bidets und Installationen dieses Herstellers kaufen, beachten das hohe Niveau an Designlösungen, Komfort und einfache Installation. Grohe Produkte bestätigen einmal mehr, dass die deutsche Qualität auch im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts erhalten bleibt. Die unter dieser Marke angebotenen Installationen zeichnen sich durch Geräuscharmut aus - sie wurde mit der patentierten Technologie des Unternehmens erreicht.

Vitra liefert Unterputz-Systeme für Spülwasser von 3 oder 6 Litern mit einer Einbautiefe von 90 bis 120 mm. Sie können auch Rahmen für hängende Bidet kaufen, geeignet für die Installation auf Gipskartonwänden. Alcaplast ist eine fortschrittliche tschechische Marke, die ihren Ruf sorgfältig bewahrt. Unter den neuesten Entwicklungen des Unternehmens sind die beweglichen Halter der Abflussknie sowie die Geräte zum Anschluss an hygienische Duschen zu erwähnen. Viega ist ein weiteres deutsches Unternehmen, dessen Produkte als durchaus würdig gelten.

Alles gehört zur Elite-Kategorie. Benutzer markieren das durchdachte Gerät und die minimalen Kosten von Verbindungen. Villeroy Boch liefert nahezu universelle Installationen, die sich ideal zum Anbringen von Bidets anderer Hersteller eignen. Alle notwendigen Artikel werden immer geliefert. Cersanit ist eine Weltklasse-Marke. Die an sie verkauften Installationen finden sich sowohl in Privathäusern als auch in den angesehensten Institutionen, die Qualität der verwendeten Materialien ist nicht schlechter als die der "Grandes".

Winkel liefert hochwertige Rahmenhalterungen für Bidets und Toiletten. Polnische Ingenieure haben es geschafft, Systeme zu schaffen, die gut mit den Hauptwänden und Trennwänden verbunden sind. Verbraucher markieren Langlebigkeit und stabilen Gebrauch von Designs. Gleichzeitig sind die Kosten für osteuropäische Produkte sehr gering.

Installation für ein Bidet: typische Installationsdiagramme + Schritt-für-Schritt Installationsanweisungen

Vor nicht allzu langer Zeit war das Bidet ein gelegentlicher Gast in den Badezimmern der Standardhochhäuser wegen des Mangels an freiem Platz und wenig Nachfrage. Traditionelle Sanitäranlagen - Duschkabine und Badewanne - wurden meist mit seiner Rolle gemeistert.

Jetzt kann dieses bequeme Gerät viel öfter gefunden werden. Besonders beliebt ist die Installation für ein Bidet - eine Struktur in einer Wand für ein hängendes Modell versteckt. Finden Sie heraus, ob Sie es selbst installieren können.

Bidet - ein modernes Attribut des Badezimmers

Äußerlich gleicht das Bidet einer Toilette - sowohl in Form als auch Größe. Darüber hinaus wiederholt er dank der modernen Tendenzen der Einheit des Stils alle Merkmale der Toilettenschüssel und bildet damit eine harmonische Einheit. Nur wenige Leute werden im Badezimmer Gerät installieren, das nicht in das Innere passt.

Es gibt zwei Kategorien von Bidets:

Die ersten sind traditioneller, sie sind auf dem Boden montiert, Befestigung mit Schrauben oder Leim. Die Basis ist ein solides "Bein" - das heißt, das Design unterscheidet sich in der Tat nicht von den Bodentoilettenmodellen.

Eingebettete Geräte haben keine feste Basis für die Befestigung am Boden. Sie bleiben auf der erforderlichen Höhe dank einer speziellen Installation für die Montage eines aufgehängten Bidet, das normalerweise hinter einer falschen Wand aus Gipskartonplatten oder Kunststoffplatten verborgen ist. Wenn man bedenkt, dass die Toilette und das Bidet paarweise montiert sind, braucht man genug Platz, um zwei Installationen zu installieren.

Es gibt keine Probleme bei der Auswahl eines Modells für die Inneneinrichtung: Sie können Angebote von jedem Stil und Farbe zum Verkauf finden. Zusammen mit wirtschaftlichen Optionen des praktischen klassischen Designs, begannen Hersteller, stilisierte Geräte zu produzieren, die aussehen, als ob sie die Situation im Retrostil betonen, Provence, Hi-Tech, modern.

Hier nur ein kleiner Teil der möglichen Konstruktionslösungen für abgehängte Konstruktionen:

Die Kosten für Bidet-Modelle hängen von zwei Werten ab: dem Preis des Sanitärgeräts selbst und dem Preis der Installation. Infolgedessen kann ein bequemes hygienisches Gerät 40 tausend Rubel und 240 tausend Rubel kosten, es hängt alles vom Material der Herstellung und der Marke ab.

Vor- und Nachteile von hängenden Strukturen

Wie Sie bereits gesehen haben, sind die hängenden Modelle bauartbedingt den Bodenmodellen nicht unterlegen. Die meisten Vorteile beziehen sich jedoch auf die technische Seite. Zu den wichtigsten Vorteilen eines Bidet mit einer Installation gehören:

  • Bequeme Position des Geräts relativ zur Toilette, Waschbecken oder Badewanne. Um die Installation zu installieren, wird ein kleiner Bereich in der Nähe der Wand benötigt, und in einigen Fällen in einem freien Raum in irgendeinem Teil des Badezimmers. Dies ermöglicht es, die ungewöhnlichsten Designideen zu verkörpern.
  • Optimierung des Raumes. Ergonomische und kompakte Bidets, die in einer bestimmten Höhe über dem Boden befestigt sind, benötigen ein Minimum an nutzbarem Platz, das heißt, sie eignen sich für die Einrichtung des Innenraums auch für kleine Badezimmer oder Toiletten.
  • Die Möglichkeit der einfachen Pflege von Rohrleitungen. Die Aufhängevorrichtungen sind von allen Seiten zugänglich und daher sehr leicht zu reinigen. Außerdem ist der Boden unter dem zur Installation von Geräten verschraubten Gerät frei, was es leicht macht, den Raum aufzuräumen.
  • Sicherheit für Benutzer Der Metallrahmen, der das Hauptelement der Installation darstellt, ist für schwere Lasten ausgelegt. Moderne Designs halten einem Gewicht im Bereich von 350-400 kg stand.
  • Zuverlässigkeit Bei korrekter Installation haben weder der Bidetbecher, noch die Installation noch der dekorative Bildschirm etwas vor sich - das Rahmenmaterial und die haltbaren Befestigungselemente bieten die nötige Stärke und Funktionalität.

Ein weiterer Vorteil wird diejenigen ansprechen, die mit ihren eigenen Händen gerne Heimwerker machen.

Es gibt auch Nachteile, und für einige sind sie entscheidend im Falle der Weigerung, ein Aufhängungsmodell zu installieren. Zum Beispiel haben nicht alle Badezimmer genug Platz, um eine Abdeckplatte zu installieren. Der zweite Nachteil ist mit der Komplexität der Reparaturarbeiten verbunden - manchmal ist es notwendig, den Schutzschirm zu demontieren. Aber der Hauptnachteil ist der überwältigende Preis von Bausätzen mit Installationen für einige Kategorien von Bürgern, so dass sie mit kosteneffektiven Fußbodenmodellen auskommen müssen.

Typische Installationsschemas

Wenn wir die Installation verschiedener Modifikationen des Bidet berücksichtigen, können wir die folgenden Arbeitsschemata unterscheiden:

  • Installation einer Hängestruktur für die Installation;
  • Installation des Fußbodenmodells (für Bolzen, Kleber oder Zement);
  • Befestigung der Bidetabdeckung;
  • Installation eines Modells mit einer flexiblen Schlauchdusche.

Wir sind jedoch speziell an der Installation interessiert, und in dieser Hinsicht können wir nur drei Montagemöglichkeiten berücksichtigen:

  • separater Rahmen;
  • gemeinsamer Rahmen mit Toilette;
  • Winkelmodifikation.

Die Auswahl hängt von finanziellen Möglichkeiten, Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz und einem kompletten Set ab. Am beliebtesten ist das Schema mit der Installation einer separaten Installation.

Kaltes Wasser wird in den WC-Spülkasten geliefert und warme und kalte Wasserleitungen müssen zum Bidet gebracht werden, da die Schüssel mit einem Mixer ausgestattet ist. Auf dem Regal der Schüssel neben der Wand ist in der Regel ein praktischer Griff montiert, mit dem Sie die Temperatur des Wassers einstellen können. Bei teuren Geräten werden die Temperaturparameter automatisch eingestellt.

Do-it-yourself Installation Installation

Eine Metallinstallation, um ein hängendes Bidet zu installieren, wird mit dem Gerät gekauft. Top-Hersteller produzieren vielseitige Designs, die zum Aufhängen von Schüsseln in verschiedenen Größen und Gewichten geeignet sind. Jeder Rahmen wird mit detaillierten Anweisungen geliefert - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit einer Reihe von Diagrammen und Zeichnungen.

Berücksichtigen Sie jede Phase der Installation separat - das ist nützlich, wenn Sie sich entscheiden, ein Badezimmer selbst auszustatten.

Standortauswahl - Flächenoptimierung

Besser, mit dem Entwurf eines Projekts anzufangen. Es kann anders aussehen, aber meistens ist es eine Skizze des Innenraums oder eine Zeichnung eines Raumes, der alle Sanitärinstallationen zeigt. Neben dem Bidet und der Toilette ist es notwendig, wichtige Verbindungen zu identifizieren - die Abwasserleitung und die Leitungen für kaltes und heißes Wasser.

Verlassen Sie sich nicht auf ungefähre Abmessungen. In engen Räumen ist jeder Zentimeter Platz wichtig. Zuerst müssen Sie die genauen Abmessungen der Installationen und der Installationsgeräte kennen und erst dann Diagramme zeichnen.

Die Platzierung von Badewanne, Toilettenbecken, Bidet und Waschbecken sollte so gründlich wie möglich sein. Klempner müssen so positioniert werden, dass es in Zukunft keine Schwierigkeiten bei der Anwendung gibt.

Achten Sie besonders auf den Installationsort der Installation. Es muss eine solide tragende Struktur aus Ziegeln oder Beton (seltener aus Holz) sein, die in der Größe geeignet ist. Beachten Sie, dass die meisten Installationen an der Wand und am Boden angebracht sind. Wenn es an freiem Speicherplatz mangelt, sollten Sie eine Option mit einer Winkeländerung in Erwägung ziehen.

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Zusätzlich zu dem vorgewählten Bidetmodell und der Installation, die für es passend ist, ist es notwendig, einen Installationssatz für die Installation und das Dekorieren der verschobenen Struktur zu kaufen. Achten Sie darauf, welches Material für den Bau von Boxen oder falschen Wänden besser geeignet ist. Am einfachsten zu installieren sind Kunststoffplatten. Wenn Sie sich entscheiden, die Installation für ein aufgehängtes Bidet mit Holzlatten oder Trockenbau einzudecken, achten Sie darauf, das Material vor Feuchtigkeit zu schützen.

Ganz gleich, wie sehr Sie auf Ihre eigene Stärke und den Rat erfahrener Handwerker hoffen, der wichtigste Ratgeber bleiben immer die Anweisungen des Herstellers - Sie müssen sie immer zur Hand haben. Überprüfen Sie die Bidetausrüstung, Sie benötigen möglicherweise eine Manschette, um an den Abwasserkanal anzuschließen.

Installation Installation an der Wand

Wenn die Vorbereitung abgeschlossen ist, können Sie mit der Wandmontage des Rahmens fortfahren. Mit Hilfe eines Maßbandes und eines Markers markieren wir die Befestigungspunkte senkrecht zum Boden. Alle horizontalen Linien zeichnen mit der Ebene. Um die Korrektheit der Markierungen zu überprüfen, werden wir von Zeit zu Zeit einen Metallrahmen an der Wand anbringen - die Löcher in der Wand und auf dem Boden sollten mit den Befestigungspunkten am Rahmen übereinstimmen.

Wenn wir den Platz für Befestigungselemente (normalerweise 2 an der Wand und 2 auf dem Boden) notieren, machen wir Löcher, dann befestigen wir den Rahmen mit den Dübeln und Schrauben, die in der Konfiguration kommen, an der Wand. Der Schlüssel ist das Festziehen der Clips, die die Höhe einstellen (auf beiden Seiten des Rahmens). Wir nehmen das Niveau und überprüfen noch einmal die Position - der Rahmen muss streng vertikal installiert werden, die Zuverlässigkeit der Konstruktion hängt davon ab. Wenn nötig, machen wir die Einstellung mit den Schrauben.

Der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet beim Installieren der Klempnerarbeit

In den letzten Jahren bevorzugen immer mehr Menschen, Bidets in Toilettenräumen zu installieren. Natürlich ist dies ein guter Weg, um die Hygiene zu erhalten, und daher wird Ihre Gesundheit nicht leiden. In diesem Fall sind viele Fans neuer Gegenstände mit einem solchen Problem konfrontiert, wie der Platzmangel im Raum. Wenige Toilettenräume sind groß. Die Ausnahmen sind Landhäuser, die auf einem speziellen Projekt gebaut wurden. Aber wenn Sie immer noch denken, dass der Bereich es erlaubt, ein Bidet in der Toilette zu installieren, müssen Sie sich für einige Anforderungen entscheiden, insbesondere für den Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet.

Klempner wählen

Zu Beginn ist der Kauf eines Bidet besser im gleichen Moment wie die Toilette. Bidet sieht wie eine normale Toilette aus. Die Unterschiede liegen in einem speziellen Ablaufsystem und Mischer. Dank diesem können Sie den Druck des zugeführten Wassers und seine Temperatur leicht ändern.
Der Ort der Wasserversorgung kann ebenfalls variieren. In einigen Fällen wird es von oben durchgeführt, während in anderen Modellen die Strömung von der zentralen Öffnung der Schüssel aus erfolgt.

Die beste Option ist, ein Bidet unter einer bereits installierten Toilette auszuwählen. Dies gilt für Design, Farbe und sogar fest. Die Größe des Bidet hängt von der Raumfläche ab und davon, wie und wo genau Sie das Gerät installieren möchten.

Um warmes Wasser im Bidet zuzuführen, das zum Waschen angenehm ist, muss das Gerät nicht nur an die Kaltwasserversorgung angeschlossen werden, sondern auch an das Heißwasser. Beachten Sie außerdem, dass aufgrund der kleinen Schüssel immer eine Überlaufgefahr besteht. Natürlich können Sie ein größeres Bidet kaufen, aber dann benötigen Sie mehr Platz, um es zu installieren. Die beste Option wäre die Installation einer speziellen Ausrüstung zum Schutz vor Überläufen.

Als nächstes gehen Sie durch das Aussehen des Bidet. In den meisten Fällen ist das Bidet ein wenig größer als die Toilette. Die Breite kann gleich sein, aber die Länge wird größer sein. Natürlich können Sie die gleiche Größe Bidet und WC wählen. Dann werden die Rohrleitungen in Harmonie sein und wie eins aussehen.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist, dass das Bidet keine Abdeckung und Sitz hat. Zur gleichen Zeit, mit einem dekorativen Zweck, können Sie die Abdeckung selbst installieren oder ein Modell bereits mit einer Abdeckung kaufen, und auch auf dem Sanitärmarkt gefunden. Was den Sitz betrifft, ist es nicht nötig. Tatsache ist, dass das Wasser die Wände wäscht, wodurch sie immer nicht nur sauber, sondern auch warm bleiben.

Nicht weniger vielfältig mag der Weg sein, ein Bidet zu verbinden. Zunächst einmal stellen wir fest, dass sie an der Wand montiert, auf dem Boden stehen und sogar eingebaut werden können. Bei Wandmodellen besteht der Hauptvorteil darin, dass alle Rohre, die zu Wasser führen und diese umleiten, hinter den Paneelen verborgen sind und nicht sichtbar sind. Boden Verzweiflung, damit die Rohre sichtbar sind. Built-in haben ihren eigenen Körper, wo alle Kommunikation verborgen ist.

Außerdem hängt die Wahl davon ab, welche Art von Toilette Sie installiert haben. In Gegenwart eines an der Wand befestigten WC-Bidet ist es auch besser, ein ähnliches Design zu kaufen. In diesem Fall können Sie alle Kommunikationen hinter einem einzelnen Panel ausblenden. Der Abstand zwischen Toilette und Bidet hängt direkt von der Größe der Leitungen ab. Natürlich, je größer es ist, desto größer sollte der Abstand zwischen ihnen sein. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, zu große Modelle zu wählen, da diese sperrig aussehen und keinen freien Platz im Toilettenraum hinterlassen.

Wie wähle ich einen Ort für die Installation?

Sie entscheiden, welches Modell gekauft wird und welche Bidetgröße für Sie am besten geeignet ist. Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren und den Installationsort des Bidet bestimmen. Zuerst nehmen wir ein Roulette und messen die Fläche des Raumes. Danach wird festgelegt, wie viel Platz von diesem Raum ein Bad, ein Waschbecken, eine Toilettenschüssel und ein Bidet einnehmen. Zur gleichen Zeit, denken Sie daran, dass es aus praktischen Gründen üblich ist, das Badezimmer in zwei Teile zu teilen. In einem wird es ein Bad und ein Waschbecken geben, und in dem anderen sind ein Bidet und eine Toilette installiert, das heißt eine sanitäre Zone.

Als nächstes bestimmen wir, wie groß der Abstand zwischen Toilette und Bidet sein soll. Dafür müssen Sie sich an einige Regeln erinnern, die von Profis vorgeschrieben werden. Zu Beginn sollte der Platz vor dem Bidet mindestens 70 Zentimeter betragen. Die Höhe sollte vom Boden aus mindestens 40 Zentimeter betragen. Aber der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sollte 25-30 Zentimeter betragen. Ein weiterer Ort des Bidet ist nicht bequem zu benutzen.

Es ist besonders schwierig, das Gerät in einen zu großen oder im Gegenteil zu kleinen Raum zu stellen. Im letzteren Fall können Sie aufgrund des Platzmangels keine komfortablere und praktischere Umgebung schaffen. Es ist jedoch notwendig, sich an die Standards zu halten, sonst bleibt Ihre Ausrüstung wegen der banalen Unannehmlichkeiten ungenutzt. Wenn der Bereich es nicht erlaubt, das Gerät in einem bestimmten Abstand voneinander zu installieren, ist es besser, eine kleinere Toilettenschüssel und ein Bidet zu kaufen oder das Bidet zu verlassen.

In großen Badezimmern ist es auch nicht einfach alle Geräte zu installieren und der Punkt hier ist nicht der Platzmangel. Aufgrund der Tatsache, dass der Ort mehr als genug ist, beginnen Menschen, Ausrüstung nicht nach den Regeln zu platzieren, was dazu führt, dass es einfach nicht bequem ist, es zu verwenden. Wenn Sie planen, ein Bidet und eine Toilette zu installieren, ist es besser, den Abstand zwischen ihnen zu halten. Die Erhöhung dieses Parameters kann zu Unannehmlichkeiten für die Anwendung führen. Sie können versuchen, eine größere Dimensionen der Toilette und des Bidet zu wählen, oder Modelle mit zusätzlichen Funktionen verwenden. In der Regel haben sie große Dimensionen.

Eine gute Möglichkeit, das Gebiet rational zu nutzen, ist eine klarere Raumaufteilung. Trenne den Badebereich, installiere Regale und Schränke dort. Gleiches gilt für die Sanitärzone, in der Sie Nachttische für Reinigungsprodukte und andere notwendige Gegenstände erfolgreich arrangieren können.