Wie benutzt man ein Bidet?

Hygiene ist ein Garant für Gesundheit. Das weiß jeder, und aus diesem Grund gewinnt das Bidet in unserem Land immer mehr an Popularität. Wenn seine Installation früher nur Missverständnisse verursachte und als Übermaß galt, schätzen heute immer mehr Menschen die Möglichkeit der Waschung nach dem Besuch der Toilette.

Was ist das?

Ein Bidet ist ein Sanitärgerät, das äußerlich einer Toilettenschüssel ähnelt, aber mit Düsen ausgestattet ist und dazu dient, hygienische Verfahren nach der Benutzung der Toilette durchzuführen. Wasser wird von den Düsen unter Druck zugeführt. Waschen der Genitalien und Anus reduziert die Wahrscheinlichkeit von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalkanals, der Beckenorgane.

Wäsche wird für Hämorrhoiden empfohlen, da die Wasserstrahlen einen sanften Massageeffekt erzeugen. Darüber hinaus wird die Verwendung von Papier für diese Krankheit nicht empfohlen, da es Schmerzen und Beschwerden verursacht. Mit der Wäscherei können Sie dieses Problem lösen.

Erwähnung der ersten Geräte mit einem ähnlichen Zweck, bezieht sich auf das XVII Jahrhundert. Das erste Bidet war ein mit Wasser gefülltes Bad, das in Frankreich benutzt wurde.

Wofür ist es?

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptzweck des Bidet darin, die Genitalien nach dem Toilettengang auszuwaschen. Das Gerät vereinfacht den Waschvorgang, hilft die persönliche Hygiene zu erhalten. Es ist wichtig, dass Menschen mit Behinderungen sowie ältere Benutzer viel einfacher und bequemer ein Bidet und kein Toilettenpapier benutzen können. Zur Verhinderung der Bildung von Hämorrhoiden wird auch die Verwendung eines Bidet gezeigt.

Das Bidet ist auch praktisch zum Abwaschen von Babys. In Gegenwart eines Duschkopfs wird das Gerät zum Reinigen des Badezimmers, zum Füllen von Eimern mit Wasser und zum Reinigen der Tabletts mit Haustieren verwendet. Bei Bedarf kann das Bidet jedoch Ihre Füße oder Hände spülen, sofern die Bidetschale gründlich und regelmäßig desinfiziert wird.

Der Hauptvorteil eines Bidet ist seine Vielseitigkeit, Praktikabilität, einfache Bedienung und Installation. Zu den Mängeln gehört die Notwendigkeit, einen Platz im Badezimmer für das Gerät zu reservieren. Dieses Minus ist jedoch leicht zu nivellieren, wenn ein Bidet mit einer Toilette kombiniert wird. Die hohen Kosten von automatischen Geräten werden durch den Komfort und den Nutzen gerechtfertigt, der die Bedienung des Geräts trägt.

Typen und Modelle

Separate Bidets und Geräte, die in der Toilette montiert sind, werden unterschieden. Abhängig von der Installationsmethode werden Boden- und Hängebauwerke unterschieden. Ein Merkmal der letzteren ist das Vorhandensein der Installation, der Rahmen in der Wand, an der das Bidet und seine strukturellen Schüsseln befestigt sind. Der Benutzer kann nur die Bidetschale und das Bedienfeld oder den Duschkopf sehen. Bodendesigns sind eine vertraute Schale auf dem "Bein". Trotz der Tatsache, dass der erste Look attraktiv und optisch weniger Platz einnimmt, sind Outdoor-Optionen beliebter. Dies liegt an ihren geringeren Kosten und ihrer einfachen Installation.

Abhängig von den Verwaltungsfunktionen gibt es verschiedene Arten von Bidets.

  • Mechanisch oder manuell. Einstellen der Leistung der ersten Wassertemperatur wird manuell eingestellt.
  • Automatisch, gesteuert über ein Bedienfeld oder eine Fernbedienung. In der Regel sind solche Geräte mit einem Thermostat ausgestattet, der die Konstanz von Temperatur und Wasserdruck in Übereinstimmung mit den vom Benutzer eingestellten Parametern sicherstellt.

Gesondert zu erwähnen sind die Modelle für kleine Produkte. Alle von ihnen schlagen die Zurückweisung einer getrennten Bidetschüssel wegen des begrenzten freien Raumes vor, also wird die Funktion des Bidet, auf die eine oder andere Weise, auf die Toilette übertragen.

Folgende Modelle werden unterschieden:

  • Toilette mit eingebautem Bidet - der Rand der Toilettenschüssel ist mit Düsen ausgestattet;
  • Deckel-Bidet - Wasserdüsen werden aus den Düsen im Sitzbezug gespeist. Diese Abdeckung ist auf einer normalen Toilette installiert;
  • gewöhnliche Toilette, mit einer Dusche mit einem Mixer ausgestattet.

Der Wasserstrahl kann mehrere Modi haben, unter den beliebtesten ist es Folgendes zu beachten:

  • gewöhnlich;
  • intensiv;
  • pochend;
  • weich;
  • angereichert mit Sauerstoff.

Die Anzahl der Düsen in verschiedenen Geräten kann unterschiedlich sein. Ihre Anzahl ist einer der Faktoren, die die Kosten des Produkts bestimmen.

Wenn wir über das Material der Herstellung sprechen, dann sind die beliebtesten Modelle wie ein Bidet, wie:

Beide Optionen gelten als angemessen, Porzellan hat jedoch eine etwas höhere Qualität und eine längere Lebensdauer (bis zu 50 Jahre). Es hat eine glattere, porenfreie Struktur, die zur Abstoßung der Verschmutzung beiträgt. Natürlich ist das Porzellanmodell teurer. Die Betriebszeit des Faience-Analogs beträgt bis zu 30-40 Jahre.

Je nach Größe des Geräts gibt es drei Varianten.

  • Das durchschnittliche oder Standarddesign hat eine Breite von 460 mm. Es ist anzumerken, dass es in den meisten Modellen unverändert ist, die Länge des Produkts 496 mm beträgt und die Länge der Schüssel 271 mm beträgt.
  • Langgestreckt. Die Länge des Bidet beträgt 528 mm bei einer Schüssellänge von 304 mm.
  • Verkürzt. Die Länge der Schüssel beträgt 470 mm und die Breite der Schüssel beträgt 245 mm.

Separate Bidets unterscheiden sich auch in der Art der Freisetzung.

Wie Toilettenschüsseln haben sie folgende Arten von Release:

Schließlich können Geräte mit Optionen ausgestattet werden wie:

  • autonome Erwärmung von Wasser;
  • Hydromassage;
  • warmer Luftstrom oder Haartrocknerfunktion;
  • Thermostat;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • Sitzheizung.

Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie das Bidet nach jeder Benutzung der Toilette. Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Verwendung, solange es bequem ist. Die meisten Benutzer ziehen es vor, sich dem Gerät gegenüber zu setzen, dies hängt jedoch von der Art des Modells ab.

Moderne Modelle haben mehrere Betriebsmodi, einschließlich in Übereinstimmung mit dem Geschlecht des Benutzers. So können Frauen und Männer schnell und bequem weggespült werden. Manche Leute benutzen Toilettenpapier, bevor sie sich waschen, während andere sofort ein Bidet benutzen. Wie man nur den Benutzer richtig entscheidet. Das einzige, was Ärzte empfehlen, Seife zu verwenden.

Überprüfen Sie vor der Verwendung des Geräts die Temperatur und den Wasserdruck. Dies verhindert Verbrennungen und Spritzwasser. Handtücher sollten neben dem Gerät platziert werden. In Bezug auf die hygienische Sicherheit sollten diese Einwegtücher oder -servietten sein. Nach Gebrauch sollten Servietten nicht in einem Bidet weggeworfen werden. Vermeiden Sie andernfalls, das Abflussloch zu verstopfen. Es ist notwendig, eine spezielle Urne neben dem Bidet zu stellen. Viele Modelle sind mit der Funktion des Trocknens und des warmen Luftstroms ausgestattet, wodurch die Verwendung von Handtüchern entfällt.

Es ist wichtig! Die Verwendung eines Bidet ersetzt nicht das Duschen oder Baden. Sie werden oft im Krankenhaus und in der Entbindungsklinik untergebracht, wo es keine vollwertige Seele gibt, die es Ihnen erlaubt, die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten.

Das Bidet ist besonders für die Pflege der weiblichen Geschlechtsorgane notwendig. Regelmäßige Spülung ist die beste Prävention von Erkrankungen der Geschlechtsorgane, ermöglicht es Ihnen, ihre Reinheit während der Menstruation, nach dem sexuellen Kontakt zu halten. Wie die Praxis zeigt, ist es für eine Frau bequemer, vor einem Bidet zu sitzen. Im Gegensatz dazu haben Männer ihren Rücken zum Bidet. Nach jedem Gebrauch ist es ratsam, die Schüssel mit einer desinfizierenden Zusammensetzung zu spülen.

Wie man eine Toilettenschüssel macht?

Sie können eine gewöhnliche Toilette in einem Bidet drehen, indem Sie sie mit einer hygienischen Dusche ausrüsten oder indem Sie einen Bidetsitz kaufen. Solche Optionen sind normalerweise für kleine Räume relevant, wo die Installation einer separaten Schüssel einfach keinen Platz hat. Eine weitere Möglichkeit ist in diesem Fall die Installation einer Toilette mit Bidetfunktion. Es erfordert jedoch die Demontage der vorherigen Vorrichtung und die Installation einer neuen, was unbequem sein kann.

Die einfachste und kostengünstigste Option ist eine hygienische Dusche. Es ist ein Duschkopf und Wasserhahn an der Wand neben oder hinter der Toilette montiert. Der Mischer ist an die Spüle oder das Wasserversorgungssystem angeschlossen. Die Duschbewässerung kann mit einem Knopf ausgestattet werden, durch den man auf das Wasser drücken kann.

Das Abdeck-Bidet ist ein Sitz, der auf der Toilette installiert wird und Ihnen auch ermöglicht, direkt nach der Toilette auszuwaschen. Es hat eingebaute Düsen, die eingebaut (fest) oder einziehbar sein können. Letzteres, nach Benutzerrezensionen, einfacher zu bedienen. Die Düsen sind nach Gebrauch mit einem automatischen Desinfektionssystem ausgestattet, das Hygiene und Sicherheit des Gerätes garantiert.

Die meisten Cover gehören zur Smart-Kategorie und haben viele nützliche Zusatzfunktionen. Unter ihnen ist es wichtig, den beheizten Sitz und seine Beleuchtung, Selbstreinigungssystem, antibakterielle Beschichtung, Warmluftblasfunktion hervorzuheben. Das Microlift-System sorgt für ein sanftes Absenken der Abdeckung nach dem Gebrauch. Bequeme Modelle haben einen Infrarotbewegungssensor. Als Reaktion auf das Erscheinen des Benutzers schaltet das Gerät die Düsen nach einer bestimmten Zeit automatisch ein und nach dem Gebrauch, wenn der Benutzer aus dem Wirkungsbereich der Sensoren verschwindet, werden die Düsen und die Schüssel desinfiziert, wonach der Deckel sanft abgesenkt wird.

Die Geräte sind aus langlebigem Kunststoff, der zuverlässig ist. Es ist wichtig, dass der Deckel eng an der Toilette anliegt und seine Verwendung keine Verformung verursacht. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Verteilung der Last und dann - um die Abdeckung zu brechen. Die meisten Abdeckungen sind mit einem Bedienfeld ausgestattet, einige Modelle haben auch eine Fernbedienung. Letzteres ist praktischer und funktioneller für Menschen mit üppiger Hautfarbe oder für Benutzer mit Behinderungen.

Ein Merkmal der kombinierten Vorrichtungen und Modelle, die mit einer hygienischen Dusche ausgestattet sind, ist die Fähigkeit, sie für ihren beabsichtigten Zweck anzuwenden, sowie unmittelbar als ein Bidet zu verwenden.

Wie funktioniert ein Bidet für Frauen?

Es gibt unwiderlegbare Beweise dafür, dass die Franzosen das Bidet erfunden haben.

Es gibt keine Notwendigkeit, über ein genaueres Datum zu sprechen, es ist unbekannt, aber das ist nicht so wichtig.

Die Hauptsache ist, dass die Menschheit die einzigartige Möglichkeit hat, einen anderen Gegenstand zu benutzen, um die persönliche Hygiene zu erhalten, ohne die man sich ein bequemes Leben nur schwer vorstellen kann.

Wie hat es angefangen?

Die ersten Modelle des Bidet sahen aus wie eine kleine Badewanne mit Beinen.

Wasser wurde hineingegossen und für den beabsichtigten Zweck verwendet.

Installiert das Gerät meistens im Boudoir, wurde das Gerät auch als Spüle benutzt.

Kaltes und heißes Wasser darin wurde von Hand gemischt.

Schon damals erkannten viele die großen Vorteile des Produkts. Während der gesamten Lebensdauer des Bidet hat es mehrere Veränderungen erfahren.

Allmählich wurde das Spülbecken nicht nur in Frankreich verwendet, es begann sich in vielen europäischen Ländern großer Beliebtheit zu erfreuen.

Das erste Modell mit einer elektronischen Steuereinheit erschien in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein völlig neues Modell hat die aktuelle Meinung über das Sanitärschiff radikal verändert.

Was ist ein?

Dieses Gerät, dessen Aussehen einer gewöhnlichen Spüle sehr ähnlich ist.

Und es ist für das Waschen des unteren Teils des menschlichen Körpers nach dem Besuch der Toilette gedacht (warum das Wasser in der Toilette fließt).

Einige gewöhnliche Leute betrachten das Produkt als eine Alternative zu Toilettenpapier.

Der funktionelle Zweck der hygienisch-hygienischen Vorrichtung ist indes nicht darauf beschränkt. Bidet in verschiedenen Design-Lösungen hergestellt.

Weißt du, welcher Heizkörper für eine Wohnung besser ist? Lesen Sie in einem nützlichen Artikel, welche Materialien aus Radiatoren hergestellt werden und wie Sie diese mit eigenen Händen installieren.

Bei der Verwendung von Abwasserrohr 150 mm für das externe Abwasser auf dieser Seite geschrieben.

In den Regalen moderner Sanitärinstallationen finden Sie klassische Prototypen:

  • Boden stehen
  • ausgesetzt,
  • Eine kleine Probe ist eine hygienische Biddt-Dusche.

Wie ist er?

Dies ist eine modifizierte Art Wasserhahn, verbunden mit einer normalen Dusche oder Waschbecken (Abmessungen für das Badezimmer). Wenn es nicht möglich ist, ein stationäres Bidet zu installieren, kaufen Sie seinen Prototyp.

Es gibt noch eine Sache, die eine Toilette Bidet-Abdeckung genannt wird (wie zu reinigen, wenn verstopft). Seine Designlösung ist identisch mit einer Spüle mit einem Zusatz - einem integrierten Mixer.

Einige Hersteller dieser Abdeckungen statten sie mit zusätzlichen Funktionen wie Trocknen aus.

Der Zweck der Toilette

  1. Vor allem wird eine spezielle Toilette zum Waschen benötigt.
    Nachdem Sie mit einem gezielten Wasserstrahl auf die Toilette gegangen sind, können Sie die Genitalien und den Anus gründlich waschen.
    Dieses Verfahren gilt als hygienischer als die Verwendung von Toilettenpapier.
  2. Das Gerät gilt als sehr praktisch zum Waschen von Händen und Füßen.
  3. Sofern die Rohrleitungen in einem idealen, sauberen Zustand gehalten werden, können Hygienemaßnahmen auch für Kleinkinder durchgeführt werden.
  4. Für ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Behinderungen ist diese Sanitäreinrichtung unverzichtbar.
    Aus diesem Grund hat das Produkt eine breite Anwendung in speziellen medizinischen Einrichtungen gefunden.
    Ältere Menschen, manchmal ist es sehr schwierig, in die Badewanne zu klettern (Installation von Acryl auf den Beinen), und sie können auch ohne fremde Hilfe auf einem Bidet sitzen.
  5. Bei einer Krankheit wie Hämorrhoiden ist es äußerst wichtig, Sauberkeit zu erhalten und eine strenge persönliche Hygiene des Anus einzuhalten.
    In diesem Fall ist der beste Ausweg eine Sanitärarmatur.

In keinem Fall kann das Gerät als Toilette benutzt werden (Videoinstallation mit eigenen Händen, siehe hier). Es ist notwendig, darauf erst nach Fäkalien zu sitzen.

In unserem Land sind einige gewöhnliche Menschen voreingenommen und misstrauisch.

Viele wissen nicht, wie man es benutzt und versuchen nicht einmal, sich mit diesem Sanitärgerät vertraut zu machen.

Wenn sie das erste Mal damit konfrontiert werden, benutzen sie es für den falschen Zweck:

  • Sie werfen ein kleines Bedürfnis hinein oder versuchen Wasser aus einem Brunnen zu trinken.

Und was weißt du über Street Jacuzzi? Lesen Sie in dem vorgeschlagenen Artikel, wo es besser ist, ein Bad zu installieren, und was dafür benötigt wird.

Wie man ein Heizungsrohr in ein Privathaus legt, steht hier.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man ein Bidet richtig benutzt, damit Ihnen keine solche Peinlichkeit passiert.

Systematisierung von Hygienezubehör

Klassifizieren Sie ein Bidet, vor allem auf solchen Gründen als ein Merkmal der Installation des Produkts.

Infolgedessen sind sie unterteilt in:

Kombiniert.
Sie sind in drei Subtypen unterteilt:

  • Abdeckungen - Bidet,
  • Toilettenschüsseln - Bidets,
  • hygienische Dusche.

Abdeckungen - Bidets sind relevant in dem Fall, wenn die Größe der Toilette nicht erlaubt, ein stationäres Produkt zu installieren.

Solche Abdeckungen sind einfach zu installieren (keine zusätzliche Entwässerung und Ableitung von Wasser erforderlich) und verwenden.

Wenn das Produkt mit einer Elektronik ausgestattet ist, müssen Sie vor der Verwendung die Anweisungen sorgfältig lesen.

WC-Bidet - für ihre Installation benötigt keinen zusätzlichen Platz, und der Benutzer muss nicht von einem Gerät zum anderen wechseln.

Eine hygienische Dusche ist eine eher ungewöhnliche Entscheidung (kaufen Sie eine Charcot-Dusche für Ihr Zuhause).

Es ist für diejenigen geeignet, die aus irgendeinem Grund die beiden vorherigen Änderungen nicht verwenden können oder wollen.

Die Bidets sind eine kleine Halterung, die in der Nähe der Toilette angebracht ist und deren Schlauch am Wasserhahn befestigt ist.

Der Preis einer solchen Lösung ist um eine Größenordnung niedriger als der Preis ähnlicher Sanitäreinrichtungen und sie erfüllen die gleichen Funktionen.

Stand alleine.
Dies sind klassische Gefäße, die dazu dienen, die Reinheit des Unterkörpers zu bewahren.

Sie sind in Form einer kleinen Badewanne hergestellt, in deren Wandteil ein Mixer montiert ist.

In erschwinglichen Proben muss die Temperatur manuell eingestellt werden, und in teuren Modellen ist ein Thermostat für diesen Zweck vorgesehen.

Es wird automatisch die vom Benutzer eingestellte Wassertemperatur beibehalten.

In diesen Geräten ist der Jet von unterschiedlicher Intensität:

  • gewöhnlich,
  • weich
  • intensiv
  • pochend
  • mit Luft gesättigt.

Installationsmethode kann sein:

Abgehängte Modelle erschienen in unserem Markt vor nicht allzu langer Zeit, daher sind sie weniger beliebt als Standmodelle.

Menschen mit Übergewicht sind misstrauischer gegenüber hängender Anhaftung.

Obwohl ihre Erfahrungen vergebens sind. Ein solches Produkt kann einem Gewicht von bis zu 400 kg standhalten.

Der einzige Nachteil dieses Modells ist, dass ein Mixer nicht in ihrem Paket enthalten ist. Es muss separat gekauft werden.

Materialien für die Herstellung von Bidets können Porzellan und Steingut sein.

Fayencen gilt als höchste Qualität. Produkte von ihm dienen 50-60 Jahre.

Trotzdem sind Porzellangefäße teurer. Dies liegt an der Komplexität des technologischen Prozesses der Herstellung von Produkten aus Porzellan.

Gebrauchsanweisung

Hygiene Intimzonen und Frauengesundheit sind zwei miteinander verbundene Konzepte.

Praktisch wissen alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit, wie wichtig es ist, täglich den Regeln der persönlichen Hygiene zu folgen, aber nicht alle wissen leider, wie man es richtig macht.

Frauen können sich im Moment schon nicht mit komplexen Verfahren herumschlagen.

Um intime Orte in perfekter Sauberkeit zu erhalten, wurde ein Bidet geschaffen.

Jede junge Dame, die sich um ihre Gesundheit kümmert, sollte den Waschtisch der Damen benutzen können.

Meistens sind Frauen an der Frage interessiert, welche Seite auf einem ungewöhnlichen Gerät sitzen muss?

Die Antwort darauf ist für wen, wie es bequem ist. Einige Damen sind so arrangiert, dass sie dem Mixer gegenüberstehen, und jemand im Gegenteil - zurück. Es gibt keine strengen Regeln und Empfehlungen.

Die Hauptsache, dass die Prozedur des Waschens bequem war.

Die ersten Modelle wurden etwas länglich hergestellt, das zur Mitte hin verengt wurde. Daher war es möglich, das Produkt nur in der Pose des "Fahrers" zu verwenden.

Moderne Designs unterscheiden sich nicht sehr von der üblichen Toilette, so dass Sie darauf sitzen können wie Sie möchten.

Was ist der Prozess?

Es kommt zu einem elementaren Abwaschen der weiblichen Geschlechtsorgane nach dem Besuch der Toilette.

Aus diesem Grund sollte in der Nähe des Sanitär-Hygiene-Gerät Waschzubehör und ein Handtuch sein.

Wenn Sie keine gewöhnliche Seife verwenden, können Sie Produkte für die Intimhygiene verwenden.

Zusammen mit dem üblichen Stoffhandtuch können Sie Papier verwenden. Lesen Sie, welches Edelstahlwassertuch besser ist.

Es ist sogar viel praktischer, wenn es Damen im Haus gibt, denen "persönliche Dinge" egal sind.

Manche Frauen sehen nichts Schändliches darin, sich auf das Handtuch eines anderen zu schleichen (besonders, um intime Orte abzuwischen).

Es gibt ein Missverständnis, dass ein Bidet eine Badewanne oder eine Dusche ersetzen kann.

Am wahrscheinlichsten ist es eine ausgezeichnete ergänzende traditionelle Klempnerausrüstung.

Wenn dieses Sanitärgerät in dem Haus installiert ist, wird die Frau viel weniger häufig andere Badezimmereinrichtungen verwenden.

Stimme zu, die Dusche nach jedem Ausflug zur Toilette zu benutzen - das ist zumindest unbequem.

Und Sie können schnell mit einem Bidet aufräumen.

Der Mechanismus einer Damen-Spezial-Toilettenschüssel sorgt für die Zufuhr von Flüssigkeit durch einen Wasserhahn mit einem Belüfter, der eine Gelenkverbindung hat.

Mit ihm können Sie die Richtung des Wasserflusses leicht steuern.

Die einfachsten Beispiele von Mischern (für die Demontage des Balles ist hier geschrieben), die für Sanitärprodukte bestimmt sind, haben eine ähnliche Konstruktion der Vorrichtung zum Anmischen von Wasser für Waschbecken.

Sie mischen das Wasser manuell. Sensorische Modifikationen reduzieren die menschlichen Aktivitäten auf ein Minimum.

Spezielle Sensoren reagieren auf kleinste Bewegungen und werden automatisch eingeschaltet.

Dank der Errungenschaften des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts ist das Verfahren zur Verwendung eines Bidets so angenehm wie möglich.

Auf dem Inlandsmarkt von Sanitärprodukten kann eine Vielzahl von Modifikationen von Sanitäreinrichtungen erfolgen.

Listen Sie die Funktionen auf, die in der Steuereinheit enthalten sein können:

  • autonome Erwärmung von Wasser
  • automatische Desodorierung von Flüssigkeiten,
  • Trocknen mit eingebautem Fön,
  • Hydromassage (was in einer kreisförmigen Dusche nützlich ist, wird in diesem Artikel geschrieben),
  • Belüftung usw.

Der hohe Preis ist durch eine Vielzahl von Betriebseigenschaften gerechtfertigt.

Abschließend möchte ich Folgendes sagen:

  • Sanitäreinrichtung, genannt ein Bidet, ist in verschiedenen Modifikationen verfügbar.

Dies bezieht sich auf deren Art, Gestaltungsmöglichkeiten, Funktionen und Funktionsweise. Es ist notwendig, ein Produkt zu wählen, das auf persönlichen Bedürfnissen, finanziellen Möglichkeiten und funktionalen Präferenzen basiert.

Um das Bidet installieren zu können, müssen Experten.

Wie man das Bidet im Video richtig benutzt.

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter eingestellt.

Updates per E-Mail abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Unser Ausland. Bidet

Genosse aus Ulan-Ude
setzte sich morgens auf ein Bidet.
Ich saß nur fünf Minuten
aber Frühstück ist nicht zu erwarten.

Wie benutzt man das Bidet?

Viele Menschen haben beim Kauf von Sanitäranlagen eine Frage, wie man ein Bidet benutzt und ob man es überhaupt kauft. Der limitierende Faktor ist in der Regel ein begrenzter Toilettenbereich, obwohl die Industrie kürzlich recht erschwingliche und kompakte Lösungen für die Intimhygiene angeboten hat.

Aufgrund der Tatsache, dass das Bidet noch nicht in den gewohnten Alltag eingedrungen ist, wissen viele nicht, wie man es richtig und vor allem zu welchem ​​Zweck benutzt. Es gibt Fälle, in denen die Ausrüstung mit Urinalen verwechselt wurde oder im Gegenteil versucht wurde, Wasser davon zu trinken. Um eine Idee zu bekommen, wie man ein Bidet richtig benutzt, können Sie die Anweisungen, vorgefertigte Diagramme und Fotos sehen.

Bidet ist entworfen, um die Genitalien und Anus nach dem Toilettengang zu waschen. Die Hygiene von intimen Orten ist beratend in der Natur, besonders in Gegenwart von Krankheiten wie Hämorrhoiden, wenn selbst das weichste Toilettenpapier Schmerzen verursacht. Auch sollten wir die Kultur einiger ethnischer Gruppen nicht vergessen, die das Waschen und Reinigen der Genitalorgane nach jedem Toilettenbesuch beinhalten.

Ein bisschen Geschichte

Die erste Erwähnung bezieht sich auf das 17. Jahrhundert. Sie erschienen in Frankreich und stellten zunächst ein niedriges, beingequetschtes Bad mit Beinen dar, die mit Wasser gefüllt und für ihren beabsichtigten Zweck verwendet wurden.

Das Design wurde "Bidet" genannt, was aus dem Französischen übersetzt ein kleines Pferd oder Pony bedeutet. Anfangs wurde das Bidet in den Schlafzimmern installiert. Nachdem das Wasserversorgungssystem in den Zimmern und Wohnungen aufgetaucht war, wurde er in den Toilettenraum gebracht.

Moderne Bidet in Form ähneln einer Toilette, so dass sie in der Regel im Bausatz gekauft werden. Allmählich wurde die Funktionalität der Ausstattung um neue Optionen ergänzt - so kann man jetzt ein elektronisches Bidet kaufen oder mit einer Toilette kombinieren.

Für welchen Zweck

Der Hauptzweck besteht darin, die Reinheit der Genitalien und des Perineums zu erhalten. Nutzungsbedingungen bedeuten, dass Sie das Gerät verwenden müssen, nachdem eine Person auf die Toilette gegangen ist. Leider weiß das nicht jeder.

Also, für welche Zwecke verwenden Sie:

  • direkt zum Waschen der Genitalien und des Anus - die Verwendung eines Wasserstrahls wird als hygienischer angesehen als die Verwendung von Toilettenpapier;
  • Ausrüstung ist bequem für Menschen mit Behinderungen - es ist einfacher und sicherer für sie, ein Bidet zu benutzen, als in ein Bad zu gehen;
  • zum Waschen der Gegend des Anus mit Hämorrhoiden, um Verletzungen der Knoten zu vermeiden.

Darüber hinaus ist das Gerät zum Abwaschen von Kleinkindern geeignet. Darüber hinaus können sie sogar ein kleines Bad in einem Bidet arrangieren. Die einzige Bedingung dafür - perfekte Sauberkeit der Rohrleitungen. Auch im Bidet können Sie Ihre Füße und Hände waschen, nichts falsch daran.

Das Gerät ersetzt nicht die Dusche, reduziert aber die Anzahl der Besuche in der Duschkabine erheblich, so dass Sie erheblich Zeit sparen und gleichzeitig alle notwendigen Pflegemaßnahmen einhalten können.

Zuerst müssen Sie wissen, was das Gerät ist. Äußerlich ähnelt das Design der Toilette, an der der Mixer befestigt ist und es gibt einen Wasserhahn, der den Wasserstrahl mit dem richtigen Druck an den richtigen Ort leitet. Die Ausrüstung kann sowohl separat stehen als auch mit einer Toilettenschüssel kombiniert werden.

Ein Bidet kann als eigenständige Einheit mit Hilfe einer Installation auf dem Boden oder an der Wand montiert werden. Letztere Option kann bis zu 400 Kilogramm aushalten, obwohl Menschen mit einem großen Gewicht aus irgendeinem Grund Angst haben, sie zu benutzen.

Die Temperatur kann manuell eingestellt werden, aber bei teureren Produkten ist ein Thermostat eingebaut, um die gewünschte Wassererwärmung zu regulieren. Ein Springbrunnen (Wasserhahn) kann sich an der Rückwand des Geräts oder in dessen Mitte befinden (die Auswahl hängt in diesem Fall ausschließlich von Ihren Vorlieben ab). Ein Wasserstrahl kann in Intensität, Sättigung der Luft, Pulsation variieren.

Kombinierte Geräte können in drei Arten unterteilt werden:

  • Toiletten mit Bidetfunktion - die Benutzung muss nicht von Ort zu Ort neu vorgenommen werden. Die Ausrüstung wird in Räumen mit einer kleinen Fläche installiert.
  • Hygienische Dusche (Bidtta). Es ist ein flexibler Schlauch mit einer Gießkanne, kombiniert mit einem Mixer. Das Gerät ist in einem begrenzten Bereich installiert, es wird auch von besonders anspruchsvollen Personen benutzt.
  • Abdeck-Bidet, das an jeder Toilette befestigt werden kann. Retail- und Online-Shops bieten eine recht große Auswahl an Geräten vom Budget bis zum neuesten Personal. Sie können wählen, Modelle mit Hydromassage, Haartrockner, einstellbarer Strahldruck, charakteristisch für Luxus-Sanitär.

Die größte Nachfrage von den oben genannten drei Positionen wird vom Toilettenbide verwendet, das sehr bequem zu verwenden ist.

Wie man wählt

Traditionell werden Bidets aus Porzellan oder Steingut hergestellt und mit Glasur überzogen. Materialien sind besonders hygienisch und nehmen keinen Schmutz auf. Porzellanprodukte sind teurer, aber das bedeutet nicht, dass die Steingutausrüstung schlechter ist.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Abmessungen des Raums, um ihn nicht zu überladen. In der Regel sind die meisten Orte in den kombinierten Badezimmern, wo sie normalerweise ein gewöhnliches Bidet installieren. In kleinen Toiletten ist es rationeller, die Toiletten als Bidet zu benutzen.

Sie müssen auch auf die Lage des Brunnens und die Verfügbarkeit von Optionen achten - je größer ihre Anzahl, desto teurer die Ausrüstung.

Nutzungsbedingungen

Um zu sehen, wie man ein Bidet benutzt, wäre ein Video die beste Option. Aufgrund der Ästhetik und Individualität des Prozesses empfehlen wir jedoch, die Diagramme oder Fotos zu sehen.

Bei der Bidet-Kultur wird der Intimbereich unmittelbar nach dem Toilettengang weggewaschen. Eine der Hauptfragen - wie man auf einem Bidet sitzt. Empfehlungen von Experten klingen, wie Sie möchten. Wenn ein paar Jahre mehr sein sollten, sollte der Jet hinten sein, dann hängt alles von persönlichen Vorlieben und der Bequemlichkeit eines jeden ab.

Daher wird die Antwort auf die Frage - wie man ein Bidet für Frauen und Männer richtig einsetzt - so aussehen, wie Sie sich wohl fühlen. Es gibt keine spezifischen Installationen und Regelungen zu diesem Thema.

Die meisten Benutzer ziehen es vor, zuerst die gewünschten Stellen mit Toilettenpapier abzuwischen und erst dann zu waschen. Mit Seife ist sowieso ratsam.

Kontrollieren Sie vor dem Gebrauch die Temperatur und den Druck des Wassers, um Verbrennungen zu vermeiden, und übergießen Sie es nicht. Bei fortgeschritteneren Modellen werden alle Optionen automatisch festgelegt, aber Vorsicht ist geboten.

In einer ausgestreckten Hand (mindestens) sollte es ein weiches Handtuch oder Papierservietten geben. Es ist hygienischer, Wegwerfhandtücher als Tuch zu verwenden, besonders im Falle einer großen Familie.

Wie installiere ich?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Bidet auf den Reparaturtisch zu stellen, dann werden alle Installationsarbeiten gleichzeitig mit der Installation einer Toilettenschüssel und anderer Rohrleitungen ausgeführt. Wenn das Gerät nach Abschluss aller Nacharbeiten installiert wird, muss auf den Abwasserauslass geachtet werden - vertikal, horizontal oder schräg und erst danach das Gerät und die entsprechenden Adapter aufnehmen.

Wie man das Bidet benutzt: 5 Anweisungen Anweisungen

Nach dem großen Erklärungswörterbuch stellt ein Bidet ein hygienisch-hygienisches Gerät zum Waschen des Unterkörpers dar. Ein modernes Mädchen kann sich ihr Leben ohne bequeme hygienische Verfahren nicht vorstellen. Ein ausgezeichnetes Gerät dafür ist ein Bidet. Dies ist ein Multifunktionsgerät, das dazu beiträgt, die inneren Organe nach jedem Gebrauch der Toilette sauber zu halten.

Zweck des Bidet

Ein Bidet ähnelt einem kleinen Bad oder Waschbecken mit kalter und heißer Flüssigkeit. Es ist sehr bequem zu bedienen aufgrund der Funktionsweise des Mischers, der die Temperatur des Wassers regelt. Viele sind daran interessiert, warum dieses hygienische Gerät benötigt wird. Die Hauptfunktion eines Bidet ist die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene. Es gibt eine Meinung, dass nur Frauen es benutzen können, aber das Bidet ist auch für andere Zwecke bequem.

Kleine Kinder benutzen auch ein Bidet, um die persönliche Hygiene zu erhalten.

Bidet Eigenschaften:

  1. Aufrechterhaltung der Reinheit der intimen Orte Frauen - wegwaschen. Mit Hilfe eines Wasserstrahls können Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen.
  2. Sie können Ihre Gliedmaßen (Hände und Füße) waschen.
  3. Geeignet zum Abwaschen von Babys. Zu diesem Zweck muss das Bidet perfekt sauber sein.
  4. Es kann von Personen mit eingeschränkten Funktionen oder Übergewicht verwendet werden. Es ist viel bequemer als ein Bad.
  5. Es wird empfohlen, ein Bidet für Menschen mit Hämorrhoiden zu verwenden. Toilettenpapier reizt die Schleimhaut der lockeren Knötchen, und warmes Wasser wirkt beruhigend.

Mit einem Bidet ist multifunktional. Sie können es in die Toilette stellen und dies wird eine bequeme Benutzung des Gerätes gewährleisten. Bidet hilft immer, Sauberkeit beizubehalten.

Klassifizierung von verschiedenen Arten von Bidets

Es gibt mehrere Bidet-Klassifikationen. Je nach Platzierung des Geräts ist das Gerät in einen kombinierten und separaten Standort unterteilt. Separate sorgt für die Befestigung des Bidet an der Wand in der Nähe des Mischers. Einige Geräte haben automatische Wassereinstellung, andere - manuell.

Ein Bidet ist ein gewöhnlicher Sanitärgegenstand in einer Toilette oder einem Badezimmer. Dieses Gerät ist mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, die vom Rand der Schale mit einem Wasserschutz versehen ist.

Arten der Intensität der Wasserversorgung eines einzelnen Bidet:

  • Standard;
  • Mit Luft gesättigt;
  • Weich;
  • Pulsierend;
  • Verstärkt.

Solche Bäder können hängend oder im Freien installiert werden. Outdoor-Option ist beliebter. Sie sind auf die gleiche Weise wie Toilettenschüsseln montiert. Ihr Design beinhaltet einen Mixer, einen Springbrunnen und einen verstellbaren Jet. Die Position des Brunnens kann variieren: nahe der Wand oder in der Mitte.

Suspendierte Materialien sind kompakter. Es ist einfacher, sich um sie zu kümmern. Außerdem sind sie ziemlich stark - halten bis zu 400 kg aus.

Beim Kauf eines Hänge-Bidet ist zu beachten, dass der Mixer nicht im Lieferumfang enthalten ist. Es muss separat kaufen.

Ein Bidet kann nach seinem Material klassifiziert werden. Unabhängig von der Art der Ausrüstung kann Porzellan oder Steingut sein. Fayence - bessere Qualität, nicht porös. Die Reihen des Porzellans werden wegen der losen Struktur kleiner sein.

Die kombinierte Sichtweise ist unterteilt in:

  • WC kombiniert mit einem Bidet;
  • Hygienische Dusche;
  • Abdeckung mit eingebautem Bidet.

Cover-Bidet wird oft in einem Raum mit begrenzter Fläche installiert. Es gibt viele verschiedene Versionen dieses Typs. In diesem Fall ist die Verwendung eines solchen Geräts einfach und komfortabel. Die Funktionalität der Bidetabdeckungen variiert.

Mit Hilfe der Fernbedienung können Sie solche Arbeiten steuern:

  • Wassertemperatur;
  • Kopf;
  • Lufterfrischer;
  • Belüftung;
  • Hydromassage;
  • Haartrockner

Praktisch in der Toilette wird hygienische Dusche platziert werden. Es kann in der Nähe der Toilette montiert werden. In diesem Fall sollte eine kleine Spüle vorgesehen werden, damit kein Wasser auf den Boden tropft. Kombiniertes WC-Bidet - originelle und bequeme Lösungen.

Empfehlungen für den Gebrauch: Wie man ein Bidet für Frauen benutzt

Bidet muss persönliche Hygiene aufrechterhalten. Ein einfaches Verfahren, das bei modernen Frauen beliebt ist. Aber während nicht jeder weiß, wie man das Gerät richtig benutzt.

Im Bidet als heißes, also kaltes Wasser, dessen Temperatur vom Mischer gesteuert wird

Die Hauptregel - ein Bidet kann nicht als Toilette benutzt werden.

Zuerst müssen Sie verstehen, welche Seite auf dem Bidet sitzen. In der Tat ist dies eine persönliche Angelegenheit. Wem es bequem ist, und setzt sich. Sie können zum Mixer oder zum Gesicht zurückkehren.

Empfehlungen für den Einsatz:

  1. Zuerst müssen Sie die Temperatur einstellen. Wasser sollte warm, aber nicht brennend oder kalt sein.
  2. Sie müssen bequem sitzen. Dafür gibt es keine Regeln.
  3. Während der Verfahren können Sie Seife verwenden. Gleichzeitig sollte es ein sauberes Handtuch geben.

Ein Bidet kann breite Funktionen haben. Es kann mit einem eingebauten Haartrockner oder Lufterfrischer ausgestattet werden. All dies dient zur komfortablen Nutzung des Geräts.

Wie man Bidets für Frauen benutzt: Fotos und Anweisungen

Viele sind einem solchen Gerät nie begegnet und seine Verwendung für sie ist unverständlich. Aber im Betrieb gibt es nichts Schwieriges. Mit einfachen Regeln und Bildern können Sie diesen Prozess auf das Gewöhnliche reduzieren.

Fast alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit wissen, wie wichtig es ist, täglich die Regeln der Körperpflege einzuhalten.

Anweisungen für die Verwendung des Bidet:

  1. Verwenden Sie das Gerät nach dem Besuch der Toilette. In diesem Fall ist es möglich und bis, wenn es ein solches Bedürfnis gibt.
  2. Es ist notwendig, sich auf das Gerät zu setzen und sich auf persönlichen Komfort zu verlassen.
  3. Bidet kann Toilettenpapier ersetzen. Gleichzeitig ist es verboten, das gebrauchte Material in ein hygienisches Gerät zu werfen.
  4. Mini-Bad kann eine volle Dusche oder Badewanne nicht ersetzen.
  5. Es ist notwendig, das Bidet regelmäßig sauber zu halten. Dies ist eine elementare Regel. Vor allem, wenn das Gerät verwendet wird, um die kleinen Kinder wegzuwaschen.

Alle Regeln sind sehr einfach und jeder kann optional ein bequemes Gerät verwenden. Aber es muss daran erinnert werden, dass ein Bidet keine Toilette oder ein Bad ist. Dies ist ein unabhängiges hygienisches Gerät.

Anleitung: Wie benutzt man das Bidet (Video)

Verwenden Sie das Bidet kann sowohl Männer als auch Frauen sein. Es wird angenommen, dass dieses Gerät nur für das schöne Geschlecht bestimmt ist. Aber seine Bequemlichkeit ist für ein breiteres Publikum geeignet. Regeln für die Verwendung von Bidets sind einfach und elementar. Jeder wird sie meistern können.

Wie benutze ich das Bidet richtig? Bilder und Video

Eines der Probleme bei der Ausstattung eines Badezimmers in einer Wohnung oder einem privaten Haus ist die Zweckmäßigkeit der Installation eines Bidet. Oftmals wird der Erwerb abgelehnt, weil sie nicht genau verstehen, wie sie zu welchem ​​Zweck verwendet werden sollen.

Praktische Anwendung des Bidet

Bidet in den meisten Fällen ist notwendig für Menschen mit Behinderungen, sowie diejenigen, die an Hämorrhoiden leiden. Es ermöglicht Ihnen, hygienische Verfahren für die Pflege des Unterkörpers zu erleichtern, die Zeit für ihre Umsetzung zu reduzieren. Meistens wird das Bidet für folgende Zwecke verwendet:

  • zum Waschen des Anus (in Gegenwart von Hämorrhoiden und Schmerzen beim Abwischen mit Toilettenpapier) und Genitalien, Perineum (als zusätzliches Verfahren zum Waschen des Hauptkörpers);
  • für das Bedienen von Kranken (Bidets sind viel praktischer und sicherer für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, in ein Bad oder eine Dusche zu steigen).

Zusätzlich zu diesen zwei Hauptfunktionen kann eine sanitäre Vorrichtung als ein kleines Bad zum Waschen von Füßen, Händen und sogar zum Baden von kleinen Kindern dienen, vorausgesetzt, dass es vollkommen sauber gehalten wird.

Bidets

Das Bidet ist eine niedrige Sanitäreinrichtung, die wie eine Toilette aussieht. An der Rückwand ist in der Regel ein Mischer und ein Kran mit einem beweglichen Kopf montiert, so dass Sie die Richtung des Wasserstrahls leicht ändern können. Manchmal ist das Bidet mit der Toilette kombiniert.

Im Allgemeinen sind die Klempnerarbeiten zur Aufrechterhaltung der Hygiene der Genitalien in 3 Arten unterteilt:

  • 2 in 1: Toilette mit Bidetfunktion, installiert in kleinen Badezimmern und Toiletten;
  • hygienische Dusche - kombiniert mit einem Brausemischer mit flexiblem Schlauch;
  • Deckel-Bidet - Installation erfolgt auf jeder Toilette.

Die meisten Modelle sind aus Porzellan und Steingut.

Wie man auf einem Bidet sitzt

Benutzungsbedingungen Bidet schlägt seine Verwendung sofort nach dem Besuch der Toilette vor. Oft wissen Menschen, die erst seit kurzem mit der Kultur der Benutzung dieser Sanitäreinrichtung vertraut sind, nicht, wie sie am besten darauf sitzen sollen - auf dem Rücken oder vorne. Früher wurde geglaubt, dass der Strahl nach hinten gerichtet sein sollte, bzw. es war notwendig, hinter dem Kopf gegen die Wand gelegen zu sein.

Jetzt stellen Experten solch einen starren Rahmen nicht und argumentieren, dass es möglich ist, auf einem Bide zu sitzen, wie es für eine Person bequem ist. Es wird empfohlen, zuerst Toilettenpapier und bei der Durchführung eines Wasserhygieneverfahrens Seife zu verwenden. Der Besitzer wählt die Temperatur selbst, es ist ratsam, es mit der Hand auszuprobieren, bevor er den Strom zu den Genitalien oder zum Anus leitet.

Das Verfahren sollte mit dem Abwischen der Haut mit einem persönlichen Handtuch oder Wegwerfgewebe enden, was als praktischer angesehen wird, insbesondere wenn mehrere Familienmitglieder gleichzeitig die Toilette benutzen.

Wie benutze ich ein Bidet, Benutzerhandbuch?

Die beste sanitäre Einrichtung, die nach jedem Gebrauch der Toilette für die Intimpflege entwickelt wurde, ist als Bidet anerkannt. Aber in unserem Land sind diese Geräte noch nicht so entwickelt wie in westeuropäischen Ländern, wo sich in jeder Toilette ein Bidet findet. Aber vor kurzem, nach dem Erscheinen auf dem heimischen Markt seiner kompakten Modelle, funktionalen Abdeckungen und Toiletten 2 in 1, fangen russische Bürger an, die Kunst zu verstehen, dieses Gerät zu verwenden. Wie man auf einem Bidet sitzt, ein Foto von den Feinheiten der Verwendung, werden wir in unserem Artikel betrachten.

Was ist ein Bidet und wie man es richtig benutzt?

Ein klassisches Bidet ist eine niedrige Spüle, in der Wasser von einem Brunnen gespeist wird, was beim Waschen der Genitalien sehr praktisch ist. Das erste, aber primitive Bidet erschien Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich. Es war nur für Leute aus der High Society zugänglich - die reichen Adligen und ihre Damen. Diese Befestigung war weit verbreitet, als Wasserversorgungs- und Abwassersysteme in Häusern und Stadtwohnungen auftauchten.

Und in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das erste elektronische Bidet vorgestellt. Es war ein multifunktionaler Toilettendeckel. Diese Erfindung hat eine echte Sensation auf dem Markt der Hausinstallation geschaffen. Und selbst diejenigen, die sich ihrer großen Fläche nicht rühmen können, können sich im Toilettenraum ein Bidet leisten.

Solche Bidets benötigen keinen Platz, da sie direkt auf der Toilette installiert sind. Die Kunst, ein Bidet in Bildern zu verwenden, kann selbst von Kindern nachvollzogen werden, die sich einbilden müssen, ihren Körper von früh an sauber zu halten.

Bidet in unserer Zeit wird verwendet:

  • zum Waschen der Genitalien nach dem Toilettengang;
  • zum Baden kleiner Kinder - ein Bidet kann eine hervorragende Alternative zu einem Babybad sein;
  • Menschen mit Behinderungen, für die der Gebrauch dieses Geräts oft der einzige Weg ist, ohne persönliche Hilfe in Bezug auf die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene auszukommen;
  • Menschen mit Hämorrhoiden, Analfissuren und anderen proktologischen Erkrankungen;
  • Frauen, um an kritischen Tagen gründliche Hygiene zu gewährleisten.

Somit wird die Verwendung eines Bidet in jeder Familie ziemlich aktiv sein. Nachdem Sie eine kluge Toilette für Ihre Toilette gekauft haben, werden Sie nicht verlieren.

Grundregeln für die Verwendung eines Bidet

Zum Beispiel sollte ein Stand-alone-Bide verwendet werden, nachdem ein kleines oder großes Bedürfnis erfüllt wurde. Dies geschieht wie folgt:

  • regelt die erforderliche Temperatur und den erforderlichen Wasserdruck;
  • Benutzer auf einem Bidet in der Position zu sitzen, in der es für ihn bequem ist, seine Genitalien zu waschen;
  • Seifen- oder Flüssigwaschmittel sind zur Reinigung zugelassen;
  • Wenn dieses Bidetmodell nicht mit einer Trocknungsfunktion ausgestattet ist, empfiehlt es sich, die Genitalien mit Einweg-Papiertüchern abzuwischen.

Was die funktionellen Abdeckungen betrifft, bieten sie die Möglichkeit, ein Bidet zu benutzen, das nicht von der Toilette aufsteht. Sofort nachdem die Notwendigkeit erfüllt ist, wird es notwendig sein, die entsprechende Taste auf dem Bedienfeld zu drücken. Von der Seitenfläche in der Mitte der Toilettenschüssel wird ein Streifen mit Düsen sein, von denen warmes Wasser beginnt, den Brunnen zu schlagen.

Wie benutzt man verschiedene Arten von Bidets?

Verschiedene Modelle dieser Haushaltsarmaturen implizieren unterschiedliche Verwendungen des Bidets. Nämlich:

  • eine Toilette mit einer Bidetfunktion erlaubt Ihnen, das Waschen und Trocknen der Genitalien durchzuführen, ohne von der Toilette aufzustehen, nachdem die Notwendigkeit erfüllt ist;
  • hygienische Gießkannen führen die primitivsten Funktionen eines Bidets aus, sie können nur dazu verwendet werden, die Genitalien mit warmem Wasser zu waschen;
  • Die multifunktionalen Bidetabdeckungen haben neben den Funktionen des Waschens und Trocknens, die im vorigen Abschnitt besprochen wurden, auch zusätzliche Funktionen, wie zB Kopf- und Strahlbewegungen, Hydromassage, automatische Einstellung, Selbstreinigung und Desinfektion der Toilettenschüssel und der Düsen usw.

Wunder der Sanitärtechnik - Bidet

Trotz der Tatsache, dass das Bidet in Aussehen aussieht wie eine Toilette, ist es eher ein kleines Bad oder eine sehr niedrige Spüle. Das heißt, der Zweck eines Bidet ist nicht, menschliche Abfallprodukte in das Abwassersystem aufzunehmen und abzulassen, sondern Sauberkeit und Körperhygiene aufrechtzuerhalten.

Diagramm der Hauptelemente der Bidetabdeckung.

Wie benutzt man ein Bidet? Wie ein Waschbecken oder ein Badezimmer natürlich.

Wenn Sie das Badezimmer und das Bidet sauber halten, können Sie das Kind sogar baden oder waschen.

Dies gilt insbesondere für die Zeit, in der Sie von einem Stuhl oder Stand zu einem großen Waschbecken kommen müssen. Und es ist nicht sehr sicher in nahen Badezimmern von russischen Wohnungen. Aber das ist, wenn das Bidet nicht in die Toilette eingebaut ist.

Was ist ein Bidet und wie man es benutzt?

Das Bidet ist eine sanitäre Sanitäreinrichtung, wie oben erwähnt. Je nach Modell können sie anders aussehen:

Schema und Abmessungen der Installation eines Standard-Bidet

  1. Haben Sie ein Loch, um den Tank von Sanitärkeramik oder anderen Materialien zu füllen, und eine Düse an der Unterseite, von der es einen Brunnen schlägt.
  2. Auf der Seite, die der Wand am nächsten ist, ist ein Mischer mit einem drehbaren Ausguss angebracht, der es ermöglicht, den Strahl in jede gewünschte Richtung zu richten.
  3. In der Toilette, kombiniert mit einem Bidet, sind Spitzen in den Sitz eingebettet. Solche haben in der Regel eine elektronische Steuereinheit. Einige von ihnen haben eingebaute Trocknung.

In Russland nicht weit verbreitet ist das Bidet in Europa, den USA und Japan seit langem eine gewöhnliche Sanitäreinrichtung.

Der Hauptzweck des Bidet ist natürlich das Waschen der Genital- und Anusbereiche nach dem Toilettengang. Dies schließt die Notwendigkeit der Verwendung von Toilettenpapier nicht aus, setzt jedoch die Möglichkeit voraus, nur zum Zweck des Waschens nicht zu duschen. So hilft ein Bidet, Wasser und Energie zu sparen und weniger für die mühsame Reinigung von Wanne und Bad.

Aus irgendeinem Grund denken sie, dass Sie auf einem Bidet sitzen müssen, das dem Mischer gegenüberliegt. Es ist in der Tat nicht wichtig, und Sie können und sollten sich hinsetzen, da es für jeden einzelnen Fall bequemer und passender ist.

Ältere Menschen, Behinderte oder Verletzte, die nicht die Möglichkeit haben, vollständig zu baden oder zu duschen, helfen bei der Einhaltung der persönlichen Hygiene. Für Patienten mit Hämorrhoiden, wenn eine Verletzung der Knoten unerwünscht ist und besonders sorgfältige Pflege der Sauberkeit um offene Wunden erforderlich ist, ist die Fähigkeit, dieses Gerät zu verwenden, der beste Weg, um den After nach der Defäkation zu reinigen.

Ein bisschen von der Geschichte des Bidet

Bidet Gerät Layout.

Bidet kam im späten 17. Jahrhundert zu den Möbelherstellern französischer Hersteller. - frühes XVIII Jahrhundert. Sie präsentierten sich aus einer kleinen Wanne, die von den Seiten zusammengedrückt und in einen niedrigen Hocker eingebaut war. Je nach Design und Größe wurde diese Struktur Bidet genannt, was auf Französisch "Pferd, Pony" bedeutet.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als Sanitär- und Abwassersysteme in städtischen Wohnungen alltäglich geworden waren, hatte die Toilette die "Nachtvase" ersetzt, und das Bidet musste aus dem Schlafzimmer in das näher gelegene Badezimmer verlegt werden. Eine Form, die einer Toilette ähnelte, wurde an ein Bidet als Ergebnis der Gedankenflucht der Designer angebracht.

Am Ende desselben Jahrhunderts entwickelten japanische Experten ein elektronisches Gerät, das in den Deckel einer herkömmlichen Toilettenschüssel eingebaut wurde: In den kleinen Wohnungen war das Badezimmer so, dass es sehr schwierig war, einen zusätzlichen Haushaltsgegenstand zu platzieren.

Welches Bidet wählen?

Der erste Indikator, der die Wahl bestimmt, ist das Material, aus dem das Gerät hergestellt wird: Es kann Glas oder Kunststoff, Stahl oder Edelmetalle sein. Meistens gibt es natürlich Produkte aus Sanitärkeramik oder Sanfarfora. Der Unterschied zwischen ihnen in der Porosität des Materials. Dies beeinflusst sowohl die Lebensdauer des Produkts als auch die Fähigkeit von Verunreinigungen, in den Poren zu verstopfen, das heißt, die Leichtigkeit der Reinigung solcher Oberflächen. Aber wenn ein Hersteller eine hochwertige Glasur auf poröser Fayence verwendet, sind die Unterschiede weitgehend ausgeglichen. Und es bleiben nur die hohen Kosten des Bidet aus Porzellan, verglichen mit der Fayence.

Zweitens sollte die Größe des Badezimmers auch die Wahl des Bidets beeinflussen. Wenn dies eine kleine Toilette "Chruschtschow" ist, dann wäre es rationaler, die in die Toilette eingebaute Option zu bevorzugen. Andernfalls wird es einfach unpraktisch sein zu verwenden. Wenn es der Platz erlaubt, ist es jedoch möglich, eine freistehende Struktur zu installieren.

Das dritte Kriterium sollte die Fähigkeit sein, das Bidet korrekt mit dem Abwasserkanal zu verbinden. Entsprechend der Konstruktion sind die Bidetauszüge in horizontal, vertikal und geneigt unterteilt. Wenn nach dem Austausch der Kommunikation im Badezimmer eine Generalüberholung durchgeführt wird, müssen die entsprechenden Schlussfolgerungen für die neue Toilettenschüssel und das Bidet im Voraus festgelegt werden.

Aber im Falle des Ersatzes der bereits installierten Ausrüstung ohne die Perestroika-Tendenzen, wird es notwendig sein, ein Bidetmodell entsprechend den installierten Eingängen zum Kanalisationssteigrohr zu wählen.

Ein Bidet im Badezimmer installieren

Die Installation erfolgt in mehreren Stufen:

  1. Wenn das Wasserversorgungssystem in der Wand verborgen ist, werden Verlängerungskabel an den Auslässen von Kalt- und Warmwasserleitungen installiert. Gewindeverbindungen müssen mit FUM-Klebeband oder Leinenunterswickel versiegelt werden.
  2. Ein Siphon mit einem dekorativen Futter ist am Ablaufloch der Bidetschale angebracht. Um es zu sichern, benötigen Sie einen Steckschlüssel oder eine Zange. Das Prinzip der Installation eines Siphons auf einem Bidet ist ähnlich dem Installieren eines Siphons auf einer Spüle oder einem Waschbecken. Verbinden Sie es mit der Kanalisation kann Wellen mit geeigneten Durchmesser verwenden. Bei Modellen mit festen Siphons ähnelt die Installation der Installation einer Toilettenschüssel.
  3. Im Mischer ist es notwendig, die Schläuche der Warm- und Kaltwasserzuleitung zu verschrauben und den Mischer durch die Dichtung an der vorgesehenen Stelle zu befestigen. Die Befestigungsmutter ohne übermäßige Kraft anziehen. Verbinden Sie die Versorgungsschläuche durch die Ventile mit den Wasserversorgungsleitungen.

Nun, die Installation ist abgeschlossen. Und wie man ein Bidet benutzt, ist schon klar.

Was ist ein Bidet: Merkmale des Betriebs, Preise, Eigenschaften

Die Sanitäreinrichtung, die "Bidet" genannt wird, wird immer noch nicht als eine Notwendigkeit für uns angesehen, und viele Menschen in unserem Land haben eine ziemlich vage Vorstellung von den Regeln für die Verwendung dieses Geräts.

Die meisten Bürger, unabhängig vom Geschlecht, glauben, dass das Bidet dazu bestimmt ist, die Intimbereiche des menschlichen Körpers zu waschen.

In der Tat ist der Hauptzweck des Bidet das. Aber es kann erfolgreich als Fußbad verwendet werden.

Für Menschen im Alter oder mit verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hämorrhoiden oder Angst vor rutschigen nassen Oberflächen eines Bidet wird ein lebenswichtiges Gerät.

Inhalt

Äußerlich ist das Bidet der Toilette sehr ähnlich. Nur hat es eine länglichere Form, und statt einer Zisterne hat es einen speziellen Designmixer.

Wasser im Bad kann sowohl von oben als auch von unten in Form eines Springbrunnens zugeführt werden.

Bidet Klassifizierung

Bidets werden nach folgenden Parametern klassifiziert:

  • Art der Unterkunft;
  • Installationsmethode;
  • nach Art der Freisetzung (Pflaume).

Art der Unterkunft ^

Nach Art der Platzierung werden Bidets in zwei Gruppen unterteilt:

Freistehende Bidets ^

Geräte dieser Art gehören zum klassischen Stil. Sie stellen ein kleines Bad (oder eine niedrige Spüle?) Dar, an dessen Wandteil ein konventioneller Mischer montiert ist.

Bei kostengünstigen Modellen muss der Benutzer die Temperatur und den Druck manuell einstellen.

Übergeordnete Modelle verfügen über einen integrierten Thermostat, der eine konstante benutzerdefinierte Temperatur aufrechterhält.

Verfügbare Modelle von Bidets, ausgestattet mit Mischern, die Wasserstrahlen unterschiedlicher Intensität liefern können:

  • gewöhnlich;
  • weich;
  • mit Luft gesättigt;
  • pulsierend;
  • intensiv.

Nach Art der Installation sind Standalone Bidets unterteilt in:

Am beliebtesten sind Bodengeräte. Sie sind auf die gleiche Weise wie Toilettenschüsseln montiert. Produkte sind mit Mischern mit einem Brunnen ausgestattet, die Richtung und der Druck des Strahls geregelt werden.

Bei einigen Modellen befindet sich der Brunnen nicht auf der Rückseite des Geräts, sondern in der Mitte der Schüssel. Boden Bidet in verschiedenen Stilen entsprechend den Stilen der Toilettenschüsseln produziert.

Auf dem Sanitärmarkt erschienen vor relativ kurzer Zeit hängende Bidets. Die Nachfrage nach ihnen ist nicht so hoch wie auf dem Boden.

Besonders vorsichtig zu diesen Modellen sind Menschen, die viel Gewicht haben. Aber davor sollten Sie keine Angst haben: Schwebende Bidets halten einer Belastung von bis zu 400 Kilogramm stand.

Aber Käufer, die diese Art von Bidet wählen, sollten wissen: im Gegensatz zu Standgeräten, sind sie nicht mit Mischern abgeschlossen. Sie müssen separat erworben werden.

Art des Abwasserproblems ^

Vollwertige (freistehende) Bidets werden mit Kanalfreigabe hergestellt:

Dieser Parameter spielt im Neubau keine besondere Rolle. Im Falle der Installation eines Bidet während der Reparatur eines lang gebauten Gebäudes, kommt die Art der Freigabe heraus, wenn man ein Modell zur ersten Position wählt.

Sie können ein schönes Gerät kaufen, aber wenn das Problem nicht mit dem Eingang der Kanalisation Riser übereinstimmt, wird es unmöglich sein, es zu verbinden.

Welches Material ist das Bidet?

Bidets bestehen aus dem gleichen Material wie die Toilettenschüsseln:

  • Sanitärkeramik;
  • Sanitärporzellan.

Sanitärporzellan gilt als höchste Qualität, da es fast völlig frei von Porosität ist. Dies bedeutet, dass es keine Gerüche, Feuchtigkeit absorbiert und schmutzabweisende Eigenschaften hat.

Die Lebensdauer von Geräten aus Sanitärporzellan beträgt 50 bis 60 Jahre.

Aber da die Produktionstechnologie dieses Materials teurer ist, ist der Preis eines Porzellan-Bidet viel höher als der eines Porzellans. Sanitärkeramik hat eine lockere Struktur.

Um das Produkt vor Wasser, Organoleptika und Schmutz zu schützen, wird es mit einer speziellen Glasur überzogen. Bedient Fayence-Gerät von 30 bis 40 Jahren.

Bei der Installation des Bidet müssen Sie eine Verbindung zum Abwassersystem herstellen. Hierfür wird in der Regel ein Kunststoffrohrsystem verwendet. Lesen Sie den Artikel PVC-Kanalrohre Preis, Installationsmerkmale, Spezifikationen, um zu wissen, wie das Bidet am effizientesten zu installieren.

Vergessen Sie auch nicht, den Artikel über die Neigung von Abwasserrohren, SNIPs usw. zu lesen, damit das Rohr nicht verstopft und vorzeitig abgenutzt wird. Alle Informationen sind hier, mach es richtig!

Wie installiere ich ein freistehendes Bidet?

Das Anschließen eines Bidet mit einem Wasseranschluss oben ist wie folgt:

  • der Mischer und der Kran ist montiert;
  • installiert in einer Bidetwanne;
  • ein Siphon schließt sich der Spüle an;
  • das Gerät wird an den dafür vorgesehenen Platz gestellt (es ist noch nicht am Boden befestigt);
  • Die Düsen des Mischers sind an Rohrleitungen mit heißem und kaltem Wasser angeschlossen (eine flexible Verbindung wird hier als die beste Option angesehen);
  • ein Abflussrohr ist mit dem Siphon verbunden, der dann fest in die Abwasseranschlussbuchse eingeführt wird;
  • Das Gerät ist mit speziellen Schrauben am Boden befestigt.

Bidet mit aufwärts fließendem Wasser hat eine komplexere Struktur. Das Wasser dringt in die Felge ein, heizt den Sitz auf und kommt erst dann heraus.

Das System verfügt über einen speziellen Regler, der verhindert, dass Abwasser in das Wasserversorgungssystem gelangt.

Ein solches Gerät ist etwas anders verbunden:

  • Aufbau und Verbindung des Regulierungsmechanismus;
  • Rohre verbinden Rohrleitungen;
  • das Gerät ist an den Abwasserkanal angeschlossen (in der gleichen Weise wie ein einfaches Bidet);
  • Das Bidet ist am Boden oder an der Wand befestigt.

Bidet kombiniert Typ ^

Kombinierte Bidets haben mehrere Unterarten:

  • Bidetbezüge;
  • hygienische Dusche (Gießkanne);
  • Toilette mit Bidetfunktion.

Das Abdeck-Bidet wird von findigen Designern speziell für kleine Bäder entwickelt. Sie sind in kurzer Zeit sehr populär geworden.

Inspiriert durch den Erfolg der Entwickler enthüllt die Welt eine Vielzahl von Modellen von Bidet Abdeckungen: von einfachsten zu Meisterwerken, vollgestopft mit Elektronik.

Das einfachste Modell ist ein Deckelsitz, in dem zwei Kräne in einer Grundzone miteinander verbunden sind, die durch eine Röhre verbunden sind. Wasser wird durch die Röhre geleitet.

Das elektronische Modell hat ein Bedienfeld an der Seite:

  • Wassertemperatur;
  • Strahldruck;
  • Fan;
  • Haartrockner;
  • Hydromassage;
  • Luftdesodorierung usw.

Die Verwendung eines elektronischen Geräts ist eine wahre Freude für die Benutzer. Und Sie können sogar den sehr hohen Preis vergessen, den Sie dafür bezahlen mussten.

Eine hygienische Dusche (Gießkanne) ist ein sehr genialer Ausweg für diejenigen, die die oben genannten Möglichkeiten nicht nutzen können.

Es ist ein kleiner Duschkopf an einem Schlauch an der Toilette befestigt. Der Schlauch ist mit dem Mischer verbunden.

Ein solches Gerät bewältigt erfolgreich die Grundfunktionen eines Bidet. Die Kosten für die Installation einer hygienischen Dusche sind zehn Mal geringer als die Kosten für ein echtes Bidet.

In der Regel, wenn die Toilette zu "fließen" beginnt, ist es ein Fehler im Ventil. Lesen Sie den detaillierten Artikel Armatur für eine WC-Zisterne, um zu wissen, was in diesem Fall zu tun ist, wie man hochwertige Armaturen wählt und wie viel es kostet.

Importierte teure Bidets können empfindlich auf die Qualität unseres Wassers reagieren. Hilfe in diesem Fall kann ein zusätzlicher Filter am Einlass sein. Wie wähle ich einen guten Filter? Lesen Sie hier, die wichtigsten und relevantesten Informationen!

Bidet Toilette

Während des Baus von Mehrfamilienhäusern wird ein Standardsatz von Sanitäreinrichtungen installiert: eine Toilette und eine Badewanne.

Der Bereich der Badezimmer von kleinen Wohnungen erlaubt kein Bidet. In solchen Situationen gerettetes kombiniertes Design - eine Toilette mit einer Bidetfunktion.

Ein Gerät dieses Typs ist bequem zu verwenden: Um hygienische Verfahren durchzuführen, ist es nicht notwendig, von Gerät zu Gerät zu wechseln. Ja, und Platz im Badezimmer spart viel.

Kombinierte Geräte können sowohl Boden als auch freitragend (abgehängt) sein. Sie sind die begehrtesten.

Daher schenken die Hersteller ihrer Verbesserung viel Aufmerksamkeit. Jedes Unternehmen versucht, den Käufer mit der neuesten Technologie zu beeindrucken.

Obwohl das Grundprinzip des WC-Bidet für alle Modelle gleich ist:

Die Düse, durch die Wasser gepumpt wird, wird mit einem Knopf verlängert.

Die Düsen sind darin eingebaut und waschen den unteren Teil des Körpers.

Die Temperatur des Wassers und die Intensität seiner Strömung in den meisten Modellen ist geregelt.

Und dann beginnt die grenzenlose Fantasie der Entwickler:

  • die Anzahl der Schritte zum Einstellen der Länge der einziehbaren Sprühvorrichtung erreicht bei einigen Modellen sieben;
  • einige Modelle haben eine Pendelbewegungsart der Düse (kurze Bewegungen hin und her), die entworfen ist, um den Strahl gleichmäßig zu verteilen;
  • Körpertrocknung mit einem Fön nach dem Ende der Waschung;
  • Spezielle eingebaute Behälter, in denen medizinische oder aromatische Lösungen für die Bewässerung der intimen Körperteile gegossen werden;
  • Bewässerung mit Vibration;
  • die Anwesenheit eines Mikroliftes;
  • Sitzheizung usw.

Hersteller von weltbekannten Sanitärgeräten achten sehr auf Sauberkeit des Gerätes.

Es gibt Bidets, die mit Sensoren ausgestattet sind: Sie arbeiten in dem Moment, wenn der Benutzer auf dem Gerätesitz sitzt.

Dadurch wird die Luftfilterung aktiviert: Sie wird vom eingebauten Ventilator aufgenommen und auf Kohlefiltern verarbeitet.

Vor jedem weiteren Gebrauch werden die Düsen automatisch gespült und mit Desinfektionslösung behandelt.

Alles über die Abmessungen von Bidets und Toiletten, lesen Sie den Artikel Toilettenmaße, es enthält verschiedene Arten von Daten Sanitärarmaturen, Installationen, Installationstipps und vieles mehr.

Für das einwandfreie Funktionieren der Rohrleitungen, besonders wenn Sie ein nicht sehr junges Haus und Abwassersystem haben, benötigen Sie möglicherweise eine Pumpe, um den Wasserdruck zu erhöhen. Alle Arten von Pumpen, Preise, Tipps zur Auswahl finden Sie in diesem Artikel, treffen Sie die richtige Wahl!

Bidet kostet ^

Die einfachsten Geräte kosten ab 1500 Rubel. Zum Beispiel kostet ein aufgehängtes Bidet mit einem Mixer den Käufer 2870 Rubel. Und Boden Rosa (russische Produktion) - 1620 Rubel.

Das importierte Gerät Noken Urban (Spanien) kostet 5120 Rubel.

Mit Elektronik ausgestattete Bidets sind viel teurer. Zum Beispiel, für den Deckel eines Bidet aus Japan muss 163.000 Rubel zahlen.

Toiletten mit der Funktion eines Bidet (natürlich, ohne Elektronik) kosten von 23 Tausend Rubel.

Aber ein automatisches Toiletten-Bidet aus Japan, das mehr als dreißig Funktionen hat (darunter automatische Beleuchtung des Raumes und der Toilettenschüssel in der Nacht), kostet 200 Tausend Rubel.