Bidet Siphon

Bei der Sanierung oder Reparatur des Badezimmers wird oft die Entscheidung getroffen, ein Bidet zu installieren. Eines der Elemente dieser Installation, die zusätzlich ausgewählt und gekauft werden sollte, ist ein Siphon. Es entzieht nicht nur gebrauchtes Wasser in die Kanalisation, sondern schützt auch den Abwasserkanal vor Schutt und sorgt dafür, dass im Bad kein unangenehmer Geruch aus der Kanalisation entsteht. Was sind die Siphons für ein Bidet, wie wählen Sie einen geeigneten Siphon und was müssen Sie über die Installation wissen?

Alle bei der Installation eines Bidet verwendeten Siphons sind:

  • Röhrenförmig - ähnelt dem Buchstaben S;
  • Flasche - ähnlich der Form der Flasche.

Die Vorrichtung Flasche Siphon komplexer. Beide Versionen des Siphons sind durch mehrere Teile dargestellt und müssen daher zusammengebaut werden. Laut Experten ist das Flaschenmodell ergonomischer und profitabler. In dem Teil, der dem Boden der Flasche ähnelt, können Dinge, die in einem Bidet rutschen und fallen, wie Armbänder oder Ringe, gerettet werden. Der Flaschensiphon ist jedoch teurer als das Rohrmodell.

Metall oder Kunststoff?

Moderne Siphons für Hänge- und Bodenbidets können aus Kunststoff, Messing oder Stahl bestehen. Plastikmodelle sind weniger teuer, aber sie sind überhaupt nicht mit schlechterer Qualität verbunden. Solche Siphons sind nicht weniger zuverlässig als Metall.

Der Plastiksiphon ist bevorzugter, wenn die verdeckte Installation von Kommunikationen geplant ist, da er sich durch seine Haltbarkeit und Funktionalität auszeichnet, und einen solchen Nachteil, dass eine unattraktive Ansicht unwichtig wird, wenn er in einer Wand montiert wird. Wenn der Siphon sichtbar ist, ist das Metallmodell die beste Wahl, da es attraktiver aussieht.

Tipps zur Auswahl

  • Das Siphonmodell sollte zunächst in der Größe, kombiniert mit einem Abwasserrohr und einem Bidetablauf, geeignet sein. Wenn Sie diesen Moment verpassen, müssen Sie später zusätzliche Adapter kaufen.
  • Als nächstes bestimmen Sie die Art der Montage des Bidet - ob der Siphon offen bleibt oder in der Wand montiert wird. Es ist auch wichtig, die Abgasanlage in Ihrem Badezimmer zu berücksichtigen - ob in der Wand ein Abwasserkanal vorhanden ist (horizontaler Auslass) oder im Boden (vertikaler Auslass).
  • Für einen Siphon, der für ein Bidet gekauft wird, sollte die Biegung des Knies etwas größer sein als für einen Siphon, da die Betätigung des Bidet eine grßere Menge an Wasserfalle erfordert. Beachten Sie, dass einige Hersteller Siphons mit mehreren Wasserventilen haben (sie sehen wie eine Spule aus), um die Gerüche der Abwasserkanäle so weit wie möglich zu beseitigen. Siphons mit einem Trockenventil, das durch eine Membran dargestellt wird, werden ebenfalls verkauft.

Installation

Jedes Siphonmodell zeichnet sich durch sein Befestigungsschema aus, das der Hersteller detailliert beschreibt. In diesem Fall gibt es Gemeinsamkeiten, die nicht aus den Augen zu verlieren sind:

  • Oft wird der Siphon zuerst an den Abfluss des Bidet angeschlossen und schlussendlich zum Abwasserkanal geleitet.
  • Alle Stellen, an denen Teile des Siphons angeschlossen sind, sollten mit Silikondichtstoff behandelt werden.
  • Die letzte Phase der Installation sollte ein Dichtigkeitstest sein. Schalten Sie das Wasser ein und stellen Sie sicher, dass alle Dichtungen und Kupplungen vorhanden sind, keine Lecks vorhanden sind und der Siphon seine Funktion erfüllt.
  • In vielen Fällen ist es die beste Lösung, die Installation des Siphons dem Master zu überlassen. Ein erfahrener Klempner wird das Bidet schnell installieren und Garantien für seine Arbeit geben.

Bidet Abmessungen

Bidets sind aus Steingut oder Porzellan und in den geräumigen Badezimmern von Wohn- und Wohnräumen für verschiedene Zwecke installiert.

Standard-Bidetgrößen:

  • Die Breite des Bidet: 350 (mm), 360 (mm), 365 (mm), 373 (mm), 385 (mm), 400 (mm), 410 (mm), 435 (mm).
  • Die Höhe des Bidet: 300 (mm), 305 (mm), 315 (mm), 390 (mm), 400 (mm), 410 (mm), 430 (mm), 500 (mm).
  • Die Tiefe des Bidet: 400 (mm), 480 (mm), 520 (mm), 540 (mm), 560 (mm), 570 (mm), 600 (mm), 650 (mm).

Wichtig: Abweichungen von den Gesamtabmessungen des Bidet sollten in jeder Hinsicht + 2,5%, - 3,0% nicht überschreiten.

Markierung:

Das Bidet-Etikett enthält:

  • Das Wort "Bidet".
  • Bezeichnung Art der Ausführung (1,2).
  • Angabe des aktuellen Standards.

Zum Beispiel: Bidet 1 GOST 26901-86- Bidet 1 Art der Ausführung.

Einige Nuancen:

Bevor Sie das Bidet installieren, sollten Sie das Badezimmer messen. Mindestens 700 (mm) Freiraum sollte vor dem Bidet, 400 (mm) vom Boden und der Abstand zwischen dem Bidet und der Toilette - 250 (mm) - 300 (mm) bleiben.

Wichtig: das Hauptregulierungsdokument GOST 26901-86.

Bidet Siphons

Kategorie: Bidet Siphons

  • Produktcode: 227951
  • Abmessungen (DV): 36x9
  • Für Abflussdurchmesser: 1 1/4 "(3,2 cm)
  • Verbindungsdurchmesser, cm: 4
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Mit Wasserschloss
  • Produktcode: 227098
  • Abmessungen (dv): 22,5x10,5
  • 3.2
  • 3.2
  • Material: Polypropylen
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Ohne Wasserdichtung
  • Produktcode: 227099
  • Abmessungen (dv): 24,5x10
  • 3.2
  • 3.2
  • Material: Messing
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Mit Wasserschloss
  • Produktcode: 238894
  • Abmessungen (dv): 27,5x10
  • Für Auslaufdurchmesser: 1 1/4 (3,2 cm)
  • Anschlussdurchmesser, cm: 7
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Mit Wasserschloss
  • Produktcode: 251978
  • Abmessungen (dv): 22x10
  • Für Abflussdurchmesser, cm: 3.2
  • Anschlussdurchmesser, cm: 6,5
  • Material: rostfrei. Stahl
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Produktcode: 227097
  • Abmessungen (dv): 20x11
  • Für Abflussdurchmesser: 1 1/4 "(3,2 cm)
  • Anschlussdurchmesser, cm: 3.2
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Ohne Wasserdichtung
  • Produktcode: 240741
  • Abmessungen (dv): 25x10
  • Für Auslaufdurchmesser: 1 1/4 (3,2 cm)
  • Anschlussdurchmesser, cm: 3.2
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Mit Wasserschloss
  • Produktcode: 227963
  • Abmessungen (DV): 36x9
  • Für Abflussdurchmesser, cm: 3.2
  • Verbindungsdurchmesser, cm: 4
  • Material: Kunststoff
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Produktcode: 227095
  • Abmessungen (dv): 18x8
  • Für Abflussdurchmesser, cm: 3.2
  • Anschlussdurchmesser, cm: 3.2
  • Material: Messing
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Produktcode: 227094
  • Abmessungen (dv): 18x8
  • Für Abflussdurchmesser, cm: 3.2
  • Anschlussdurchmesser, cm: 3.2
  • Material: Messing
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite
  • Produktcode: 227096
  • Abmessungen (dv): 18x8
  • Für Auslaufdurchmesser, cm: 4,5
  • Anschlussdurchmesser, cm: 3.2
  • Material: Messing
  • Termin: für ein Bidet
  • Release: Seite

Um das Bidet mit dem Abwasserkanal zu verbinden, sind Siphons erforderlich. Die Auswahl der Komponenten für die Entwässerung in unserem Online-Shop stellt sicher, dass Sie das optimale Siphon-Modell für ein Bidet wählen, das lange hält und erschwinglich ist.

Achten Sie darauf, die Merkmale zu berücksichtigen:

  • Abmessungen: Durchmesser und Länge. Beide Merkmale können unterschiedlich sein und sollten daher genau nach dem Modell der Sanitäreinrichtung gewählt werden;
  • Das Vorhandensein zusätzlicher Konstruktionsmerkmale - zum Beispiel eine Wasserdichtung. Wir haben Geräte damit und ohne sie - Sie sollten die Alternative bevorzugen, die bequemer zu verwenden scheint, und entspricht auch ihren Funktionen in der Zukunft;
  • Das Material, aus dem der Siphon besteht. Normalerweise ist es Kunststoff, Polypropylen, Edelstahl oder Messing.

Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Online-Berater.

Schließen Sie das Bidet an den Abwasserkanal an

Bevor Sie ein Bidet installieren und an die Kanalisation anschließen, ist es wichtig, das richtige Modell für dieses Sanitärprodukt zu wählen. Sie können das Gerät auf dem Markt oder in einem Fachgeschäft kaufen.

Durch die Art der Montage kann das Bidet sein:

Die zweite Option ist normalerweise am besten für kleine Räume geeignet.

Verbinden eines Bidet mit einer Aufhängung an der Kanalisation

Darüber hinaus können Geräte durch die Methode der Wasserversorgung unterteilt werden:

  • mit Mischer wird der Fluss abwärts sein;
  • aufsteigender Brunnen.

Wasserfluss variiert auch:

Brunnenvorrichtungen sind mit einem speziellen Mischventil ausgestattet, so dass dieses Design etwas komplex ist.

Konstruktionsmerkmale des Bidet und seiner Arten

Im Aussehen ähnelt das Bidet einer gewöhnlichen Toilettenschüssel, tatsächlich ist es eine große längliche Schüssel, die auf einer bestimmten Höhe vom Boden installiert ist. Normalerweise ist diese Höhe 40 cm, der Hauptunterschied liegt in der Wasserversorgung. Es muss kein Abwassertank installiert werden, stattdessen wird ein Wasserhahn installiert, dessen Temperatur und Druck eingestellt werden kann.

Es gibt zwei Optionen für die Montage des Geräts, nämlich Boden und Aufhängung, wobei die Installationsmethode ebenfalls unterschiedlich sein wird. Bodengeräte müssen mit der Bodenplatte verschraubt werden, und bei montierten Produkten muss eine spezielle Installation im Lieferumfang enthalten sein. Diese Installation ist normalerweise in der Wand versteckt.

Anschluss eines Bidet mit Bodenbefestigung an die Kanalisation

Die erste Möglichkeit besteht darin, Wasserhähne zu liefern, die an der Spüle angebracht sind. Die zweite Option ist eine Aufwärtsströmung, in diesem Fall wird das erwärmte Wasser von dem sogenannten Springbrunnen geliefert.

Das Wasser bewegt sich entlang des inneren Randes des Sitzes, so dass es sich erwärmt. Somit wird Komfort für diejenigen bereitgestellt, die das Gerät im Sitzen benutzen. Die Installation eines solchen Bidet kann nicht einfach genannt werden, weil Sie den Mechanismus, der Wasser liefert, richtig zusammenbauen müssen.

Welches Bidet ist besser zu wählen?

Bevor Sie das Bidet an den Abwasserkanal anschließen, müssen Sie das entsprechende Modell auswählen. Es wird empfohlen, zwei Optionen zu erwägen, nämlich Stock und Schwebend. Zum Beispiel ist die zweite Option für kleine Räume geeignet.

Es sollte beachtet werden, dass die korrekte Installation von mehreren Faktoren abhängt. Es ist nicht immer notwendig, einen Mixer zu installieren. Grundsätzlich ist es in dem Fall installiert, wenn es vorgesehen ist, Wasser aus dem Tank zu liefern. Wenn die Wasserversorgung durch die Stadtwasserversorgung erfolgt, ist es ratsam, den Wasserhahn separat auf das heiße und kalte Wasser zu stellen.

Natürlich gibt es Modelle mit aufwärts gerichtetem Wasserfluss, die nach dem Prinzip eines Springbrunnens geliefert werden. Auch verkauft einfache Produkte, die einer einfachen Spüle ähneln.

Empfehlungen von Experten

Die Installation einer Hängekonstruktion ist eine entscheidende Aufgabe, daher muss eine sachkundige Person, die das Gerät korrekt an das Abwassersystem anschließt, die Arbeiten ausführen. Die Führung des Bidet zur Wasserversorgung erfolgt hauptsächlich mit flexiblen und Kupferrohren.

Bei den Modellen mit Aufwärtsströmung zeichnen sie sich durch ein komplexes Design aus, da es nicht nur ein automatisches Ventil zum Entleeren gibt, sondern auch ein Ventil für den Mischer. Wasser sollte entlang des inneren Randes des Sitzes fließen, der sich anschließend aufheizt und dem Benutzer Komfort bringt. Weiter wird das warme Wasser bis zur Art des Springbrunnens geliefert, während es mit Hilfe spezieller Geräte eingestellt werden kann.

Trotz der Tatsache, dass sich das Brunnenloch unten befindet und schmutzige Flüssigkeit darauf gegossen wird, brauchen Sie sich nicht darum zu sorgen. In solchen Vorrichtungen ist eine andere Methode der Wasserversorgung vorgesehen, die der Methode der Wasserversorgung in einer Duschkabine ähnlich ist. Somit wird Schmutzwasser nicht zurückgesaugt und sauberes Wasser wird nicht in der Wasserversorgung verschmutzt.

Um ein Bidet mit dieser Konfiguration zu installieren, wird empfohlen, einen erfahrenen Installateur zu kontaktieren. Nur so können Sie sicher sein:

  • korrekte Montage der Struktur;
  • korrekte Verbindung des Verstellmechanismus;
  • fehlerfreier Anschluss an die Kanalisation und Wasserversorgung.

In der Regel kennt ein erfahrener Meister sein Geschäft besser, deshalb, wenn es kein Selbstvertrauen gibt, vertraute ihm die Sache an.

Welche Rolle spielt das Ablassventil?

Unabhängig von der Art des Sanitärgerätes und seiner Konfiguration ist das Ablassventil ein automatisches Gerät, das nicht an einen Siphon angeschlossen werden muss.

Verbinden Sie das Bidetablaufrohr mit dem Abwasserkanal

Das Bidet wird mit einer speziellen Halterung für Toilettenschüsseln am Boden befestigt. Ein flexibles Rohr oder geformtes Element wird zur Verbindung mit dem Abwassersystem verwendet. Wenn der Mischer noch benötigt wird, wird er zuletzt befestigt, aber danach müssen Sie Wasserrohre mitbringen.

Bei der Installation ist zu beachten, dass jedes Element seine eigenen Eigenschaften hat, die unbedingt berücksichtigt werden müssen.

Reihenfolge der Installationsarbeiten

Wenn es etwas Wissen und etwas Erfahrung gibt, dann kann die Verbindung des Bidet zum Abwasserkanal von Hand hergestellt werden, es ist nur wichtig, die Reihenfolge der Installationsarbeiten einzuhalten.

Bevor Sie mit der Installation eines Bidet beginnen, müssen Sie unter Berücksichtigung aller Parameter des erworbenen Sanitärobjekts den richtigen Ort auswählen. Um mögliche Störungen bei Reparaturen zu vermeiden, muss der freie Zugang zur Versorgungsleitung gewährleistet sein.

Um Installationsarbeiten durchzuführen, müssen Sie die folgenden Tools und Tools erwerben:

  • Schraubendreher;
  • Schraubenschlüssel;
  • Abschleppen, um eine Abdichtung zu schaffen;
  • Montageband;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel für Metallrohre und flexible Drahtrohre;
  • Perforator;
  • Kegelbohrer;
  • Versiegelung auf Silikonbasis.

Wenn diese Sanitärvorrichtung an das Abwassersystem angeschlossen wird, sollte auch das Verbindungsschema zur Hand sein.

In diesem Fall ist die Verwendung eines vollautomatischen Ablassventils vorgesehen, das von keiner Konfiguration des Geräts abhängt. Eine Verbindung mit dem Siphon ist nicht notwendig.

Kanalisationsrohre und Waschbecken unter der Fliese verstecken

Das bodenstehende Bidet wird mit Hilfe von Befestigungselementen für eine Toilettenschüssel auf dem Boden befestigt, während das Abwassersystem mittels eines flexiblen Rohrs und eines geformten Elements versorgt wird.

Wenn in dem gewählten Modell die Installation des Mischers gemeint ist, dann sollte es zum Zeitpunkt der Zusammenfassung der Wasserleitungen getan werden.

Wie wird der Mixer montiert und installiert?

Im Vergleich zu einer einfachen Spültischbatterie wird dieses Element für ein Bidet mit einem Schwimmkopf mit einem Drehwinkel von 360 Grad ausgestattet. Zusätzlich gibt es auf der Rückseite einen Hebel zum Öffnen und Schließen des Abflusses.

Wenn Sie auf Designmerkmale achten, können Mischer sein:

  • Zweiventil;
  • Einhebel;
  • kontaktlos.

Moderne Geräte sind sicher zu verwenden, während sie recht komfortabel sind. Es besteht die Möglichkeit, die Wassertemperatur und die Strömungsgeschwindigkeit des Strahls unabhängig voneinander zu wählen.

Wenn Sie einen Mischer kaufen, um ihn auf der Felge des Geräts zu installieren, ist es wichtig, auf das Zusammentreffen der Montagelöcher zu achten. Wenn sich das Wasserversorgungssystem in der Wand befindet, müssen Sie dies im Voraus berücksichtigen.

Die Installation des Mischers erfolgt in drei Stufen:

  • Sie müssen zuerst die einzelnen Teile des Gerätes zusammenbauen und ihr Loch in das Gummischlauch stecken. Ein starkes Anziehen ist nicht erforderlich, da die Gefahr besteht, dass die Halterung beschädigt wird.
  • Dann wird der montierte Mischer mit speziellen Bolzen oder einem flachen Schraubenzieher an das Bidet angeschlossen. Um die Beschichtung nicht versehentlich zu beschädigen, werden Gummidichtungen unter die Muttern gelegt. Das Installationselement sollte in der Mitte installiert werden, während es mit einem Schraubenschlüssel befestigt werden muss.
  • In der letzten Phase, um die Festigkeitseigenschaften zu erhöhen, ist es notwendig, alle Verbindungsstellen mit einem Dichtungsmittel zu bearbeiten.
Installation und Anschluss eines Bidet in der Nähe der Toilette

Wie wird der Siphon montiert und installiert?

Heute gibt es eine große Auswahl an Bidet Siphons, so dass es wichtig ist, richtig zu navigieren. Also, Sie müssen auf die Menge an freiem Raum, die Methode der Fixierung und andere wichtige Parameter achten.

Siphons können sich in der Art des zur Herstellung verwendeten Materials unterscheiden. Es kann Kunststoff oder Metall sein. Auch können die Unterschiede in der Form sein, im Verkauf am häufigsten können Sie eine röhrenförmige oder Flaschenform finden. Wenn es notwendig ist, können Sie natürlich nach nicht standardmäßigen Produkten suchen.

Der Bidet-Siphon wird fast wie der Siphon montiert:

  • Sie müssen zuerst das mit einer Gummidichtung versehene Gitter an der Ablassöffnung anbringen.
  • dann wird eine Kontermutter mit einem keilförmigen Ring gewickelt;
  • der Gummiring wird bis in die mit Silikonkitt vorbehandelte Kanalglocke eingeführt;
  • Das Ende des Abflussrohrs wird in den Ring eingeführt und danach mit einer Druckmutter mit dem Siphon verbunden. Es ist wichtig zu beachten, dass der Innendurchmesser des Rings mit dem Durchmesser des Siphons übereinstimmen muss.

Bidet Montage

Stellen Sie das Bidet an die vorgewählte Stelle und prüfen Sie die Länge der Versorgungsschläuche. Wenn diese Länge ausreicht, kann mit der Markierung des Befestigungselements fortgefahren werden, die je nach Art der Installation auf dem Boden oder an der Wand angebracht werden kann.

Mit einem Bohrer oder Perforator werden Löcher der erforderlichen Größe hergestellt. Der entstehende Baustaub wird benötigt, um Kunststoffstopfen zu entfernen und zu montieren. Jetzt können Sie das Bidet durch die Löcher ersetzen und mit Schrauben befestigen. Da beim Anziehen von Schrauben die Gefahr von Rissen besteht, ist es ratsam, Gummidichtungen unter die Kappen zu legen. Nach der Befestigung muss der Befestigungspunkt mit Dichtmittel behandelt werden.

Während Sie das Gerät an der Basis befestigen, können Sie sich sofort mit dem Abwasserkanal-Bidet verbinden.

Installation eines Bidet, das mit einer Toilette kombiniert wird

Oft wird ein Bidet mit einer Toilette kombiniert, da diese Lösung ergonomisch und komfortabel ist. Ein solches Gerät sieht aus wie eine einfache Toilette, die mit einem Mixer und Wasserhähnen ausgestattet ist. Wenn es ein Bedürfnis oder Wunsch gibt, können Sie einen Brauseschlauch anschließen.

Einige Leute wollen ihre Toilette in ein Bidet verwandeln, in diesem Fall können Sie einfach eine Bidetabdeckung anbringen, die einfach, elektrisch, Heizungswasser oder mit einer Steuerverkleidung sein kann. Es ist nicht schwer, das Gerät zu installieren, es genügt, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

Unabhängig davon, welches Bidet installiert wird, getrennt, kombiniert mit einer Toilette, Wand oder Boden, ist es wichtig, sich an das Vorhandensein des Installationsschemas dieses Sanitärgerätes zu erinnern. Nach einer klaren Abfolge von Aktionen können Sie die Installation selbst durchführen.

Wie verbinde ich ein Bidet mit dem Abwasserkanal?

Bidet installieren: unabhängige Verbindung

Was ist ein Bidet? sogar das Baby weiß es. Aber nicht in jedem Haus wird dieses moderne Zivilisationswunder benutzt. Vielleicht, weil in der Sanitäranlage nicht genug Platz ist oder weil sie einfach nicht wissen, wie sie das Bidet an die Wasserversorgung anschließen sollen.

Anschließen eines Bidet: Design-Funktionen

Das Bidet ist zunächst eine große längliche Schüssel, die in einer Höhe von 40 cm vom Boden installiert ist. Äußerlich ähnelt es einer Toilette, aber die Installation eines Bidet unterscheidet sich durch den Anschluss von Wasser. Da das Gerät keinen Abwassertank hat, wird stattdessen ein kleiner Mischer montiert. Damit können Sie die Temperatur und den Druck des zugeführten Wassers einstellen.


Foto 1. Trotz der Ähnlichkeit unterscheiden sich Toilette und Bidet in der Art, wie sie an das Wasserleitungssystem angeschlossen werden.

Ähnlich ist die Bidet-Toilettenschüssel von zwei Arten. Boden und ausgesetzt. Sie unterscheiden sich untereinander in der Art der Installation. So erfolgt die Verlegung der Bodenkonstruktion mit speziellen Schrauben direkt auf den Boden. Das Anschließen eines Bidet dieses Typs wird an der Installation durchgeführt, die mit dem Bidet-Kit geliefert wird und in der Wand maskiert ist.

Darüber hinaus unterscheiden sich Bidets in der Art der Wasserversorgung. Im einfachsten Fall wird der Wasserfluss durch einen normalen Wasserhahnmischer angenommen. Und die Installation und Verbindung eines Bidet mit einer komplexeren Struktur ist durch das Vorhandensein eines "Upstream" -Mechanismus gekennzeichnet. Am Boden der Schale solcher Modelle ist ein Loch angeordnet, durch das eine Fontäne aus erhitztem Wasser unter einem kleinen Druck "schlägt".

Selbstinstallation und Anschluss Bidet?

Um ein hygienisches Gerät anzuschließen, ist es nicht notwendig, ein professioneller Klempner zu sein. Klassische Modelle der Bodenkonstruktion und des Wasserhahnmischers können unabhängig installiert werden. Die Hauptsache ist, unseren Empfehlungen zu folgen und allmählich die ganze Arbeit durchzuführen.


Foto 2. Um ein Bidet zu installieren, können Sie einen Meister Klempner einladen, aber Sie können es auch selbst tun.

Schritt 1. Vorbereiten des Geräts für die Installation

Um zu beginnen, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen und eine komplette Reihe von Bidets. In der Standardform müssen Sie eine Schüssel mit drei Löchern haben. Einer von ihnen ist entworfen, um den Mischer, der zweite für die Installation eines Siphons zu installieren, und der dritte ist im Falle des Überlaufs notwendig.

In der Regel wird die Ausrüstung nicht mit einem Siphon und einem Mischer vervollständigt. Daher müssen Sie sie separat kaufen. Achten Sie auf das Styling des Geräts, um ein passendes Design zu kaufen. Bidetmischer werden in traditionellen Designs - extern - und intern angeboten. Im ersten Fall befindet sich das Design des Krans vollständig auf dem Regal oben, und im zweiten Fall sind nur die Ventile und der Auslass im Regal sichtbar.


Foto 3. Halbvorbereitung Bidet für die Installation.

Das Bidet unterscheidet sich von der Toilette nicht nur beim Einbau des Mischers, sondern auch bei der Installation eines Siphons. Verfügt die Toilette über einen direkten Abfluss in die Kanalisation, hat das Bidet über einen Siphon Anschluss an die Kanalisation.

Schritt 2. Installation des Siphons und Mischers

Um einen Hahn mit Ventilen für warmes und kaltes Wasser zu verbinden, benötigen Sie zwei Auskleidungen mit Verstärkung in Form eines Metall-Außengeflechtes, einer Reihe von Stehbolzen, Gummidichtungen, Unterlegscheiben und Muttern. Die Installation wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • wir strecken die Enden der flexiblen Verbindungen zu den Fassungen des Mischers und fixieren sie durch Drehen;
  • die anderen Enden der flexiblen Schläuche in das Loch im Regal des Sanitärinstruments einführen;
  • Installieren Sie den Mixer auf dem Regal und befestigen Sie ihn mit einer Mutter.

Um das Risiko einer Beschädigung der Fayence oder des Porzellans zwischen dem Körper des Produkts und den Verschlusselementen zu vermeiden, vergessen Sie nicht, Gummidichtungen einzulegen. Es ist am besten, die Mutter mit einer Pinzette und einem Innensechskantkopf festzuziehen, wobei sie nicht senkrecht zum Bolzen, sondern parallel gehalten werden.

Nach dem Einbau von Ventil und Ablaufrost erfolgt die Montage eines Siphons mit einem Umlenkwellrohr. Wenn Sie ein Ende des Geräts von innen an den Hals anschließen, ziehen Sie die Verbindung manuell fest. Ziehen Sie das Wellrohr von der Stirnseite des Regals nach außen heraus. Beendete interne Arbeit? Wir fahren fort, das Produkt auf dem Boden zu reparieren.


Foto 4. Installation des Bidet Siphons.

Schritt 3. Befestigen der Ausrüstung auf dem Boden

Um die Montage und Befestigung des Bidets zu erleichtern, wird es an der richtigen Stelle zur Markierung und Überprüfung der Länge des Liners vormontiert. Mit einem Perforator oder einem Schlagbohrer bohren wir Löcher in den Boden und verwenden spezielle Bohrer für Beton oder Fliesen. Wir reinigen den Müll und befestigen das Bidet auf dem Boden mit selbstschneidenden Schrauben mit Gummidichtungen oder Schrauben.

Schritt 4. Wie verbinde ich das Bidet mit Wasser und Abwasser?

Der Vertrieb von Abwasser- und Wasserleitungen muss im Voraus erfolgen. Je näher das Bidet an den Kanal angeschlossen ist, desto besser funktioniert das ganze System. Die Verbindung eines Bidet mit der Wasserversorgung schließt den Anschluss von flexiblen Schläuchen an die gelieferten Rohre mittels Fittings und Befestigungswerkzeugen ein. Um Lecks zu beheben und zu beseitigen, können Sie verschiedene Arten von Dichtstoffen verwenden.

Das Verbinden des Bidet mit dem Abwassersystem besteht darin, das Ende des Siphonrohrs in das Abzweigrohr des Abwasserrohrs einzuführen. Die Wellung sollte frei liegen und keine scharfen Biegungen aufweisen. Um das System zu testen, öffnen Sie die Wasserhähne und führen Sie einen Testlauf mit Wasser durch.


Foto 5. Schema eines Bidet, das vollständig an die Wasserversorgung angeschlossen ist.

Für den ästhetischen Genuss der Pfeife empfiehlt sich, sich hinter der Wand zu verstecken. Durch die offene Lage der Rohre ist es jedoch möglich, den Zustand der Rohrleitung unter Kontrolle zu halten und gegebenenfalls schnell zu reparieren.

Egal welche Art von Bidet Sie wählen, vor allem, wenn Sie es installieren, folgen Sie genau den Anweisungen. Nur in diesem Fall können Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit genießen.

Video: Ein Bidet installieren

Schließen Sie das Bidet an den Abwasserkanal an

Ein Bidet ist eine nützliche Sanitäreinrichtung, die vor langer Zeit erschien. Die Leute benutzten ähnliche Geräte vor etwa dreihundert Jahren. Bereits im 20. Jahrhundert begann sich eine solche Einheit mit den Sanitäranlagen in den Bädern zu verbinden, so dass sie allmählich der üblichen modernen Toilette mit zusätzlichen Funktionen ähnelte. Natürlich erinnern moderne Produkte für das Badezimmer nicht viel an die alten Gegenstücke des Bidets. Aufgrund der rasanten Entwicklung von Gebäudetechnologien wird heute eine große Bandbreite solcher Systeme aus hochwertigen Materialien für jeden Geschmack und jedes Budget vorgestellt.

Arten von Designs

Für diejenigen, die das Glück haben, ein großes Badezimmer in der Wohnung zu haben, ist die Installation eines Bidets ideal.

Bidet im Inneren eines großen Badezimmers

Gegenwärtig ist die Auswahl dieser Geräte ziemlich groß. Bidet Modelle unterscheiden sich in Design, Größe, Form und Farbe. Es ist immer möglich, ein System auszuwählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Es gibt zwei Haupttypen von solchen Sanitärsystemen: einen einfachen Mechanismus und einen Aufwärtsfluss von Wasser.

Die erste Option ist eine herkömmliche Toilette mit Waschbeckenanschluss. Dies ist eine Bodenkonstruktion, die mit einer Spüle und einem Mixer als Standardspüle ausgestattet ist. In diesem Fall ist es ohne Schwierigkeiten möglich, ein Bidet mit eigenen Händen zu installieren.

Bidet mit Mixer

Das Gerät bietet verschiedene Möglichkeiten zur Entfernung von Flüssigkeit: von unten, in einer geraden Linie und entlang einer schrägen Linie.

Sie können die Installation eines Bidet mit einer abgehängten Struktur verwenden. Dafür verwendete Rahmen oder Rahmen. Dieses System wird auch als Installation bezeichnet.

Für ein kleines Bad empfiehlt es sich, zwei Sanitärstellen in einem Gerät zu kombinieren - ein Bidet und eine Toilette. Mit diesem Modell wird die nutzbare Fläche erheblich reduziert. Dieses Gerät ist schwieriger zu installieren, aber wenn Sie die Anweisungen genau befolgen, ist es möglich, die Installation selbst durchzuführen, ohne die Hilfe von Spezialisten.

Merkmale der Montage verschiedener Modelle

Sie sollten zuerst überlegen, wie Sie ein Bidet mit Ihren eigenen Händen aufstellen, wenn Sie eine einfache Art der Konstruktion gewählt haben. In diesem Fall beginnt die Installation mit dem Sammeln des Mischers. Der Prozess ist identisch mit dem Arbeiten mit einem Spültischmischer.

Installation des Mischers für hängendes Bidet

Gleichzeitig können die Teile nicht zu fest angezogen werden, da die Gefahr besteht, dass die Gummischicht verformt wird, was die Befestigungsmittel schwächt und sie unzureichend dichtet.

Wenn der flexible Schlauch befestigt ist, sollte der Mischer mit Muttern, speziellen Bolzen und mondförmigen Unterlegscheiben verbunden werden. Unter den Befestigungselementen schließen Gummi-Pads, um die Fayence-Beschichtung Rohrleitungen nicht zu zerkratzen. Danach wird der Mischer zementiert und mit einem Schlüssel verdreht. Schließlich müssen alle Verbindungen versiegelt werden.

Im nächsten Schritt wird der Ablauftrichter montiert. Die Installation unterscheidet sich nicht von der Installation eines normalen Siphons unter der Spüle.

Der Trichter ist installiert und mit einer Gummidichtung mit Silikon abgedeckt. Dann müssen Sie den Gegenstand auf der Unterseite des Bidet mit einem Befestigungsring befestigen.

Dichtmasse auftragen und die darunter befindlichen Siphon-Teile auffangen. Der Wellschlauch ist mit dem Abwassersystem verbunden.

Bidet Siphon Aussehen

Nach diesen Arbeiten installieren wir an seiner Stelle eine Sanitärstelle (diese muss im Voraus bereitgestellt werden). Es ist wichtig, die Länge der angeschlossenen Schläuche zu überprüfen. Wir überprüfen ihre Länge und passen sie gegebenenfalls an.

Erstellen Sie dann Markup für Anhängepunkte. Löcher werden mit einem Bohrer oder einem Perforator gebohrt. Dübel werden in vorbereitete Vertiefungen gelegt. Dann sollten Sie das Bidet installieren und befestigen. Dafür verwenden wir spezielle Schrauben. Um die Fayence nicht zu zerbrechen, ist es besser, Gummi unter die Metallbefestigungen zu legen.

Im nächsten Schritt wird das Bidet mit dem Abwasserkanal verbunden. Die Wellung ist am Abflussrohr befestigt, und das Rohr ist an die Wasserversorgung angeschlossen. Nach dem Sie alle Befestigungspunkte versiegeln müssen, sowie das Tow wickeln oder Montageband verwenden.

Bidet Installationsprozess

Upstream-Gerät mit Wassereinspritzfunktion

Das Design solcher Modelle Bidet hat ein komplexeres Gerät. Der Mechanismus beinhaltet den Einlass eines Wasserstrahls unter der Spitze in Form eines Springbrunnens. Die Anlenkung der Hauptkomponenten dieses Systems erfolgt in der Fabrik.

Die Installation eines solchen Modells ist jedoch nicht sehr schwierig.

Das Installationsprinzip besteht darin, den Wasserregler vorzuschalten. Es muss an die Wasser- und Abwasserleitungen angeschlossen werden. Dieser Entwurf hat eine Abdeckung. Es zirkuliert und erhitzt das Wasser.

Das Öffnen des Reglers erfolgt während des Betriebes des Bidet. Wasser aus einem speziellen Deckel tritt in den Mechanismus eines Springbrunnens ein, der für hygienische Prozeduren bestimmt ist.

Suspendierte Strukturen

Für ein Aufhängungssystem ist es notwendig, eine Nische im Raum vorzubereiten. In diesem Fall hängt alles vom Layout des Badezimmers ab. Zuerst wird ein Trägerrahmen an der Wand und am Boden befestigt, auf dem die Steuerausrüstung und der Mischer angeordnet sind.

Befestigungsmontage bei der Installation eines Bidet

Danach wird das Plattieren durchgeführt. Wasser- und Abwasserleitungen, Wasserregler, alle notwendigen Schalter sollten außerhalb des Gerätes gelassen werden, damit das Bidet normal funktioniert.

Die Schüssel des Geräts ist über dem Boden befestigt. Die Höhe des Aufhängebidetes wird individuell gewählt. Die Befestigung erfolgt über spezielle lange Stifte. Solche Modelle sind in der Regel mit einer Gießkanne oder einem Springbrunnen ausgestattet.

System kombiniert mit einer Toilette

Das 2 in 1 Design ist perfekt für ein kleines Badezimmer. Kombinierte Modelle sind eine Toilette mit einziehbarem Schlauch und Wasserhahn.

System einer Toilettenschüssel mit einem Bidet 2 in 1

Ein Standard-Mischer wird in diesem Fall nicht verwendet, daher ist es nicht notwendig, einen Standard-Siphon zu installieren. Die Installation des Systems ist identisch mit der Installation einer Bodentoilette, aber bei der Montage wird auch ein spezieller Mischer angebracht. Es ist auch notwendig, eine zusätzliche Warmwasserleitung anzuschließen und eine Steckdose mit einer Erdverbindung zu installieren. Die Bidetabdeckung sollte sich aufheizen. Der Deckel selbst wird wie üblich befestigt und mit zwei Schrauben befestigt.

Aus hygienischer Sicht ist dieses Design nicht sehr praktisch für den Gebrauch. Daher empfehlen viele Meister dieses Modell Bidet überhaupt nicht.

Bidet-Aufsatz für ein kleines Badezimmer

Diese Version von sanitären Einrichtungen für hygienische Eingriffe wird normalerweise in kleinen Badezimmern installiert. Dieses Modell ist relativ neu, hat aber bereits das Vertrauen der Kunden gewonnen.

WC Bidet Befestigung

Das Funktionsprinzip dieser Konsole ist die Verbindung mit dem Deckel der Toilettenschüssel. Das Ergebnis ist ein Gerät mit der Funktion eines Bidet. Es kann an jedem beliebigen Sanitärmodell montiert werden, was sehr praktisch ist.

Prefix Bidet in Japan entwickelt. In diesem Land sind solche Bidetmodelle sehr beliebt.

Bidet Optionen

Bidetgrößen können je nach Modell, Bauart, Hersteller variieren. Standard Abmessungen für Boden Bidets sind wie folgt:

Für hängende Modelle werden die gleichen Parameter zur Verfügung gestellt.

Alle Arten von Bidets, deren Größe und Installation leicht abweichen können, werden in der Regel mit einem speziellen Installationssystem oder einem Metallgestell montiert.

Die Höhe der Installationsstruktur sollte 820 Millimeter betragen. Die Breite der Struktur beträgt 500 mm und ihre Tiefe beträgt 131 mm.

Manchmal ist die Größe des Badezimmers sehr klein. In diesem Fall ist es ratsam, eine Toilette mit der Funktion eines Bidet zu installieren, um die nutzbare Fläche zu sparen. Dieses System hat die folgenden Parameter:

Nützliche Installationstipps

Der Prozess der Verbindung eines Bidet mit dem Abwasserkanal erfordert keine besonderen Fähigkeiten und Qualifikationen. Wenn Sie etwas arbeiten und geduldig sind, ist die Installation selbst leicht durchzuführen. Hierzu ist es besser, die Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu befolgen.

Zu Beginn ist es notwendig, den Ort zu bestimmen, wo das Bidet installiert wird. Gleichzeitig ist es notwendig, die Parameter der montierten Sanitäreinrichtung und den Abstand zu den im Badezimmer befindlichen Kommunikationseinrichtungen zu berücksichtigen, um eine freie Annäherung an die Rohre zu gewährleisten.

Während des Betriebs müssen Sie ein Montageband, Silikon, Kabel verwenden, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Es ist auch notwendig, einen Schraubenschlüssel für das Arbeiten mit Metallrohren und flexibler Verdrahtung vorzubereiten, einen Bohrhammer mit Bohrern, Schlüsseln und einem Schraubenzieher.

Die Installation ist ratsam, nach sorgfältiger Prüfung der Anweisungen, die Hersteller immer in die Verpackung des fertigen Produkts investieren. Oft ist in der Dokumentation ein detaillierter Schaltplan des Sanitärgerätes enthalten.

So ist ein einfaches Bidet als Standardspüle an die Wasserleitung und an die Kanalisation angeschlossen. In solchen Systemen, automatische Mechanismen für Ventile für die Entwässerung, die nicht von der Konfiguration der Sanitäreinrichtungen abhängen. Es besteht keine Verbindung zum Siphon.

Siphon für Bidet

Installation von Bodenmodellen, die mit speziellen Vorrichtungen für die Toilette ausgeführt werden. Diese Arten von Bidets sind mit Hilfe eines flexiblen Rohrs und eines geformten Kanalisationsteils an das Abwassersystem angeschlossen. Wenn Sie ein Bidet mit einem Mischer wählen, dann wird es zuletzt installiert und dann an die Sanitär- und Sanitärkonstruktion angeschlossen.

Einen Bidetmischer installieren

Ein solcher Mischer ist, anders als sein Pendant für ein Waschbecken, mit einem speziellen Schwimmkopf ausgestattet. Der Drehwinkel dieses Teils beträgt 360 Grad. Es ist Hebel, der den Abfluss auf der Rückseite öffnet und schließt.

Sie sind berührungslos, Einhebel- und zwei Ventilhähne. In einem Sensor- oder kontaktlosen Modell ist eine Photozelle installiert. Heute steht ein großes Sortiment an hochwertigen Mischern, die sich durch Sicherheit und Bedienkomfort auszeichnen, zum Verkauf.

Bidetmischer

Mit ihnen ist es einfach, die gewünschte Wassertemperatur, Kraft und Strömungsrichtung einzustellen. Schrittweise Installationsanweisungen umfassen die folgenden Schritte:

  1. Montieren Sie alle Elemente des Mischers und installieren Sie es in die Öffnung eines flexiblen Gummischlauches. Ziehen Sie die Details ohne Mühe fest, da Sie sonst die Dichtigkeit der Halterung versehentlich brechen können, was wiederum zu Undichtigkeiten führt.
  2. Der Mixer wird manuell am Bidet befestigt. Verwenden Sie gleichzeitig spezielle Stollen für Sanitärprodukte und einen flachen Schraubendreher.
  3. Richten Sie danach die Position des Mixers aus. Es muss genau in der Mitte platziert und sicher mit einem Schraubenschlüssel befestigt werden.
  4. Abschließend ist es notwendig, alle Teile der Verbindung von Strukturelementen mit Dichtmittel zusätzlich abzudecken.

Siphonhalterung

Die Bidetfalle ist nicht im Lieferumfang enthalten. Daher müssen Sie diesen Artikel kaufen. Die Wahl hängt von der Art der Befestigung des Bidet, der Menge an freiem Raum während der Installation und anderen Faktoren ab.

Zur Herstellung von Siphons werden üblicherweise Kunststoff oder Metall verwendet. Sie können einen Edelstahl- oder Messingsiphon kaufen. Die Form des Produkts ist auch anders: Siphons kommen in Form einer Röhre oder Flasche. Es gibt auch andere, exklusive Konfigurationstypen.

Installation von Siphon-Sanitär-Gerät

Vor der Installation des Siphons wird ein spezielles Schutzgitter mit einer Gummidichtung in die Ablauföffnung eingeführt. Dann befestigen Sie die Sicherungsmutter mit einem Ring. Der Gummiring, der mit einer Dichtungsmasse auf Silikonbasis behandelt wurde, wird bis zum Anschlag in die Kanalisation gesteckt. Ein Ende des Abflussrohrs ist in einem Ring angeordnet und mit einer Druckmutter mit dem Siphon verbunden. In diesem Fall sollten die Durchmesser des Siphonrohrs und des Rings gleich sein.

Die Montage und Montage eines Bidets mit den eigenen Händen ist selbst für einen Anfänger im Sanitärbereich kein Problem. Jeder Besitzer selbst kann dieses nützliche Gerät in seinem Badezimmer anschließen, wenn er die notwendigen Werkzeuge vorbereitet und die Installationsanweisungen einholt.

Bidet im Inneren eines großen Badezimmers Bidet mit Mixer Installation eines Mischers für ein aufgehängtes Bidet Darstellung eines Bidet-Siphons Befestigung der Installation bei der Installation eines Bidets Installation Prozess Bidet Aussehen Boden Bidet Toilette Bidet Abdeckung Zwei-Ventil-Bidet-Mischer

Wie installiere und verbinde ich das Bidet?

Um ein Höchstmaß an persönlicher Hygiene sicherzustellen, installieren viele Benutzer in ihren Badezimmern eine zusätzliche sanitäre Einrichtung - ein Bidet. Die Installation eines Bidet ist fast identisch mit der Installation einer herkömmlichen Toilette, so dass alle Arbeiten unabhängig voneinander durchgeführt werden können.

Sanitärgerät für die Intimhygiene

Bidets

Durch die Art der Installation werden unterschieden:

  • Boden Bidet. Das Gerät ist eine kleine Schüssel, ausgestattet mit einem Mixer, um die Temperatur des Wassers einzustellen. Das Abfließen aus der Schüssel erfolgt im Abwasserrohr. Bodenstehende Bidets eignen sich für geräumige Badezimmer, da sie viel Platz für den komfortablen Gebrauch benötigen;

Sanitäreinrichtung auf dem Badezimmerboden installiert

  • hängendes Bidet. Der Anschluss an das Wasserversorgungs- und Abwassersystem erfolgt über in die Anlage eingebaute Geräte. Abgehängte Konstruktion ermöglicht es Ihnen, Platz zu sparen, so dass es in einem Raum beliebiger Größe installiert werden kann.

Gerät bei der Installation installiert

Bei der Auswahl eines Bidets wird auch empfohlen, auf die Größe und das Design von Sanitärprodukten zu achten.

Installation von Boden Bidet

Um ein Bidet selbst zu installieren, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Bohrer mit Perforatorfunktion;
  • eine Reihe von Bohrern für Beton und Keramik;
  • verstellbarer Schrauben- oder Schlüsselsatz;
  • Dichtungsmaterial (optional: FUM Tape, Leinenfaden und so weiter);
  • Silikondichtstoff für Feuchträume.

Bidet Montagewerkzeuge

Bidet montieren

Die Installation von floor bide erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Markierung im Installationsbereich des Geräts. Auf dem Boden muss die Lage der Befestigungsschrauben notiert werden;

Bestimmen der Position der Schrauben

Bei der Markierung des Installationsbereichs wird empfohlen, den Abstand zu berücksichtigen, der erforderlich ist, um die Sanitär- und Sanitärinstallation zu verbinden.

  1. Loch Vorbereitung. Wenn Fliesen auf den Badezimmerboden gelegt werden, wird beim Bohren ein Bohrer empfohlen. Kunststoffdübel werden in die gebohrten Löcher eingesetzt;

Löcher für Befestigungsschrauben vorbereiten

  1. eine Sanitäreinrichtung wird installiert und mit den im Bausatz enthaltenen Befestigungsschrauben befestigt;

Befestigen Sie das Gerät auf dem Boden

Um die Oberfläche des Bidet nicht zwischen den Schrauben und der Schüssel des Geräts zu beschädigen, wird empfohlen, Gummidichtungen zu installieren.

  1. Die Fuge zwischen dem Bidet und dem Boden ist mit Silikondichtstoff behandelt.

Abdichten der Verbindung zwischen dem Bidet und dem Boden

Ein Bidet an die Wasserversorgung anschließen

Der Anschluss eines Bidet an die Wasserversorgung erfolgt über einen Mischer. Der Mixer kann sein:

  • gewöhnlich angebracht. Ein solches Gerät ist auf einem Bidet installiert, wie ein Wasserhahn auf der Spüle;
  • Inline. Für den Einbau des Einbaugerätes ist eine Mauerabsplitterung erforderlich.

Das Anschlussdiagramm des Mischers wird in der Regel mit dem Gerät geliefert. Wenn es keine solche Regelung gibt, ist es notwendig, wie folgt zu handeln:

  1. Der Mixer wird an der Oberfläche des Bidets oder der Wand befestigt. Bidetverschluss geliefert;

Installieren Sie den Mixer auf dem Bidet

  1. flexible Schläuche werden mitgeliefert und am Mischer befestigt;
  2. Das zweite Ende der Schläuche ist mit dem T-Stück verbunden, das an der Wasserleitung angebracht ist. Alle Verbindungen müssen zusätzlich versiegelt werden.

Flexible Schlauch- und Sanitärverbindung

Bevor das Bidet an die Wasserrohre angeschlossen wird, empfiehlt es sich, separate Wasserhähne zu installieren, so dass das Gerät zur Inspektion oder Reparatur autonom von der Wasserversorgung getrennt werden kann.

Schließen Sie das Bidet an den Abwasserkanal an

Wie verbinde ich ein Bidet mit dem Abwassersystem? Um die Verbindung einzurichten, benötigen Sie:

  • Bidetfalle;
  • Wellen;
  • Gummimanschette für den Übergang vom Siphon zur Kanalisation.

Die Verbindung wird wie folgt hergestellt:

  1. Am Bidet ist ein Siphon angebracht. Gummi-Pads sind zwischen der Wasseroberfläche und dem Gerät installiert;
  2. der Wellschlauch ist mit dem Siphon verbunden;
  3. das zweite Ende der Wellen wird in den Kanaleingang eingeführt. Zur Abdichtung wird eine Gummimanschette verwendet.

Anschluss der Sanitäreinrichtung mit Abwasserrohr

Der Installationsprozess des Bodenbidetes ist im Video detailliert dargestellt.

Ein aufgehängtes Bidet installieren

Die Installation eines Bidet besteht aus folgenden Schritten:

  • Installationsinstallation;
  • Befestigung von Sanitäreinrichtungen;
  • Anschluss an die Abwasser- und Wasserversorgung.

Installationsinstallation

Installation Installation Bidet ist wie folgt:

  1. In der Wand ist eine Aussparung angebracht, um die Installation zu befestigen. Die Abmessungen der Kerbe sollten etwas größer sein als die Gesamtabmessungen des Geräts;
  2. Wasserleitungen und Abwassereinlass werden an den Ort der vorgesehenen Befestigung des Bidet geliefert;
  3. Die Installation läuft. Jedem Gerät liegen detaillierte Montageanweisungen bei, so dass dieser Schritt in der Regel keine Probleme verursacht;
  4. auf dem Boden und der Rückwand sind Markierungen angebracht, um das Gerät zu befestigen;
  5. Löcher für Befestigungsbolzen sind vorbereitet;
  6. Installation ist behoben;
  7. Freiraum kann mit Trockenbau oder anderen ausgewählten Materialien vernäht werden.

Montage und Montage der Installation für hängende Bidet

Bei der Installation der Installation ist es wichtig, die Geometrie des Geräts und die Parallelität der Hauptelemente der Bodenfläche genau zu beachten.

Befestigung des Bidet an der Installation

Wie installiere ich ein Bidet in der Installation? Führen Sie dazu eine Reihe von Schritten aus:

  1. Zur Befestigung des Bidet werden Bolzen in spezielle Löcher gesteckt. Für Haltbarkeit sind Metallbolzen an der Rückwand des Badezimmers angebracht;

Schrauben zur Befestigung des Bidet an der Installation

  1. In die Installation ist eine spezielle Dichtung eingebaut, die die Hygieneprodukte schützt. Wenn die Dichtung nicht mit der Installation geliefert wird, kann sie durch eine herkömmliche Silikondichtmasse ersetzt werden. Die Versiegelungszusammensetzung wird auf den Befestigungsbereich der Sanitärarmatur aufgetragen und die Zeit wartet, bis sie vollständig trocken ist;

Installation von Dichtungen zum Schutz der Sanitäreinrichtung

  1. Bidet ist auf den Fersen mit Schrauben befestigt.

Die Installation des Bidet mit der Installation ist abgeschlossen. Es bleibt, um das Sanitärgerät an die Wasserversorgung und Abwasser zu verbinden.

Verbindung

Bidet anschließen: Anweisungen sollten mit einem Sanitärgerät geliefert werden. In den meisten Fällen wird die Verbindung folgendermaßen hergestellt:

  1. ein Inline-Mischer ist am Ort der Wasserversorgungsleitung installiert;
  2. Flexible Schläuche Das Gerät ist mit dem Bidet mit Rohren der zentralen Wasserversorgung verbunden.

Beim Anschluss von flexiblen Schläuchen ist auf maximale Dichtheit zu achten. In einigen Situationen sind regelmäßige Pads, die an den Enden des Liners installiert sind, nicht ausreichend. Es wird empfohlen, Flachs oder FUM-Band zu verwenden, um die Gewindeverbindung abzudichten.

Bidet Wasserversorgung

Die Sanitäreinrichtung ist über einen Siphon mit dem Abwasserkanal verbunden. Dieses Gerät wird benötigt:

  1. Der Siphon ist mit dem Bidetablauf verbunden. Zwischen der Rohrleitung und dem Siphon sind Gummiringe installiert, die den Abfluss abdichten.
  2. Das Wellrohr vom Siphon wird in den vorinstallierten Kanaleingang eingeführt. Diese Verbindungsmethode gilt als die optimalste und ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit zu reparieren, selbst wenn Sie einen Gegenstand ersetzen müssen.

Anschluss Bidet Ablauf mit Abwasserrohr

So können Sie, indem Sie die einfachsten Anweisungen kennen und über die notwendigen Werkzeuge verfügen, ein Bidet jeder Art mit Ihren eigenen Händen installieren und anschließen.

  • Autonomes Abwasser
  • Haushalt Pumpen
  • Entwässerungssystem
  • Senkgrube
  • Entwässerung
  • Kanalisation gut
  • Kanalisationsrohre
  • Ausrüstung
  • An den Abwasserkanal anschließen
  • Gebäude
  • Löschen
  • Sanitär
  • Klärgrube
  • Wie wählt und installiert man eine Installation für ein Bidet
  • Wie installiere und verbinde ich das Bidet?
  • Wie wählt und montiert man eine Dusche für ein Bidet
  • Auswahl und Installation eines Bidetmischers
  • Auswahl und Installation von Bidetkonsolen
  • So installieren und justieren Sie die Toilettenspülarmatur
  • So schließen Sie den Geschirrspüler an Ihre Hände an
  • So verbinden Sie eine Waschmaschine mit Ihren eigenen Händen
  • Abwasserkanäle reinigen: Haushaltsrezepte und -ausrüstung
  • Heizsystem aus Polyethylen-Rohren: Wie Sie Ihre eigenen Hände erstellen

Bidet Siphon - Professionelle Auswahl Tipps

Dieser Entwässerungsteil ist verantwortlich für das Ableiten von Abwasser in das Abwassersystem.

Siphon funktioniert

Kleine und strukturell relativ einfache Details, die für die Gesundheit von Sanitäreinrichtungen erforderlich sind, sollen die folgenden sehr wichtigen Aspekte beim Betrieb eines Bidets berücksichtigen:

  • Gewährleistung eines ungehinderten Abflusses von allem gebrauchten Wasser in die Kanalisation durch die Entwässerungsöffnung der Sanitäreinrichtung;
  • verhindern, dass Haushaltsabfälle in das Abwassersystem gelangen, manchmal versehentlich in das Abflussloch fallen und das Risiko einer Verstopfung des Rohrsystems minimieren;
  • Garantien für die Abwesenheit von Geruchsbelästigungen im Badezimmer, die auf das Vorhandensein des sogenannten Wasserstopfens im Siphon zurückzuführen ist.

Das Auftreten von unangenehmen Gerüchen im Sanitärraum wird in der Regel durch das Versagen des Siphons verursacht, und das Fehlen einer ausreichenden Belüftung im Abwassersystem kann die Vakuumdichtung und den Ausfall der Wasserfalle verursachen.

Welcher Siphon ist für ein Bidet geeignet

Die Siphonsysteme, die gegenwärtig bei der Installation einer Sanitärarmatur, wie beispielsweise eines Bidets, verwendet werden, können die folgende Konfiguration aufweisen:

  • rohrförmige Siphons, die dem Buchstaben S ähneln;
  • Flaschen Siphons, ähnlich in Form einer traditionellen Flasche.

Die erste Version des Siphon-Systems hat eine komplexere Struktur, aber beide Typen enthalten mehrere Grundelemente, so dass das Gerät vor der Installation zusammengebaut wird.

Bidet Siphon Option

Wie die Praxis des Betriebs der Sanitäreinrichtung zeigt, sind Flaschenmodelle aufgrund der besonderen Form ergonomischer und vorteilhafter. Im unteren Teil eines solchen Siphons werden Dinge gesammelt, die versehentlich in das Abflussloch fallen.

Abhängig von dem Material, das bei der Herstellung von Siphons verwendet wird, kann ein solches Element dargestellt werden:

  • Kunststoffmodelle;
  • Messingmuster;
  • Stahlmodelle.

Grohe Bidet Siphon

Kunststoffsiphons sind wegen der Funktionalität und der garantierten Haltbarkeit für die verdeckte Installation von Abwasserkanälen vorzuziehen.

Auswahlregeln

Trotz seiner scheinbaren Einfachheit ist es ziemlich schwierig, das richtige Siphonsystem für die Verbindung eines Bidet mit dem Abwassersystem zu wählen:

  • Bei der Bemessung der Maße ist zu berücksichtigen, dass das zu installierende Element idealerweise dem Durchmesser der Entwässerungsöffnung entsprechen muss;
  • die Kapazität des Siphons muss vollständig dem Volumen und der Geschwindigkeit der Bewegung des abgelassenen Abwassers entsprechen;
  • Die Installation des Produkts für die Sanitäreinrichtung erfolgt unter Berücksichtigung eines bestimmten Winkels, und alle Verbindungen sollten mit maximaler Dichtheit versehen werden;
  • Das Anbringen eines Siphons an einem Bidet wird meistens mit einem Gewinde an ј durchgeführt, aber es gibt auch andere Versionen, die bei der Auswahl des Geräts berücksichtigt werden müssen.

Siphon-Vorrichtungen, die in ihrer Konstruktion mehrere Wasserventile haben und in ihrer Erscheinung einer Spule ähneln, ermöglichen es, das Auftreten von Geruchsbelästigungen zu minimieren und sind hervorragend für die Installation eines versteckten Typs geeignet.

Bidetfalle mit Bodenventil

Trotz der Tatsache, dass jedes Siphonsystem hauptsächlich eine sanitäre Funktion erfüllt, muss eine solche Vorrichtung notwendigerweise zuverlässig und dauerhaft sein. Bodenventile wurden in Großbritannien erfunden.

In diesem Land war es nicht üblich, Spülen mit Mischern zu versorgen, und es wurden separate Wasserhähne für die Warm- und Kaltwasserversorgung installiert, die es ermöglichten, Wasser mit angenehmen Temperaturwerten direkt in der Spüle zu vermischen.

Ein solches System wurde nicht nur durch wirtschaftliche Überlegungen, sondern auch durch elementare hygienische Zwecke bestimmt.

Flaschensiphon für Waschbecken und Bidets

Der Hauptzweck des Bodenventils ist, das Wasser in der Sanitärarmatur zu verriegeln, sowie die Entladung bis zu einem bestimmten Punkt zu verhindern. Gemäß seinen Hauptmerkmalen kann das Bodenventil sein:

Das Bodenventil wird über einen Knopf oder Hebel gesteuert, der auf der Rückseite, an der Seite oder an der Oberseite des Geräts platziert werden kann. Wenn der Hebel gedreht wird oder der Knopf gedrückt wird, wird der Stopfen mit überlappendem Wasserzugang zum Ablaufloch bewegt.

Die Hauptvorteile des Bodenventils sind dargestellt:

  • sehr ästhetisch und modern aussehen;
  • erhebliche Wassereinsparungen;
  • Komfort der Operation;
  • Hygiene bei der Verwendung;
  • die Wirksamkeit des Reinigungsmechanismus.

Derzeit wurde die Produktion von Bodenventilen, die sich in Farbe und Design unterscheiden, angepasst. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, ein Produkt, stilisiert als Bronze, mit einer glatten Spiegeloberfläche, sowie in Goldtönen oder mit einem äußeren Effekt von Silber zu kaufen.

Wo kaufen?

In der Regel werden Siphons, die für die Installation eines Bidet bestimmt sind, durch Abfluss- und Überlaufrohre dargestellt, die miteinander verbunden sind. Die Implementierung solcher Produkte erfolgt in Bau- und Einkaufszentren und Sanitärgeschäften sowie Internet-Sites.

Die ersten beiden Optionen sind vorzuziehen, da der Käufer die Möglichkeit hat, die Qualität der Waren persönlich zu überprüfen, die Verfügbarkeit von Begleitdokumenten und Anweisungen zu überprüfen und auch eine Konsultation mit einem Fachberater zu erhalten.

Hygienedusche - Sanitäreinrichtung für die persönliche Hygiene, die immer beliebter wird. Hygienische Seele - alles über die Vor- und Nachteile eines solchen Systems, lesen Sie die Website.

Alles über die Vor- und Nachteile von elektrischen Durchlauferhitzern, können Sie den Link lesen.

Alles über die Vorteile und Gefahren von Whirlpools für die menschliche Gesundheit, können Sie in diesem Material lesen.

Kosten von

Laut Verbraucherbewertungen und Expertenmeinung haben sich folgende Bidet-Siphons bewährt:

  • Plastik weißes Modell Viega - 360-365 Rubel;
  • Tschechische Chrom-Modell Alsarlast - 600-650 Rubel;
  • Schwedisches Modell Geberit - 650-700 Rubel;
  • Deutsch verchromtes Modell Kludi - 900-950 Rubel;
  • Messingmodell Viega - 930-950 Rubel;
  • Deutsch Chrom Modell Nursgrohe (Aho) - 1500 Rubel;
  • Italienisches Modell MiGliore Rišmbi - etwa 3 Tausend Rubel;
  • das italienische Chrommodell Bandini - ungefähr 2800-2900 Rubel;
  • das italienische Modell Vignates - ungefähr viertausend Rubel;
  • Deutsche Phoebe - etwa 1700-1800 Rubel.

Fazit

Gegenwärtig produzieren in- und ausländische Hersteller eine große Auswahl an Siphons, so dass es sehr wichtig ist, bei der Auswahl eines Produkts für ein Sanitärgerät kompetent zu navigieren.

Einfache Modelle verbinden das Bidet mit Hilfe spezieller Riffelungen mit dem Abfluss.

Eine hygienische Dusche auf der Toilette macht unser Leben angenehmer. Eine hygienische WC-Dusche sollte je nach Größe und Komfort des Badezimmers gewählt werden.

Wie man Plastikpaneele für Toilettendekoration wählt, lesen Sie das folgende Material.

Produkte, bei denen Aufwärtsströmungen vorhanden sind, sind komplexere Konstruktionen mit einem automatischen Ventil, das den Ablassvorgang reguliert, sowie mit einer Ventilvorrichtung an dem Mischer.

Eine falsch ausgewählte Siphonvorrichtung beeinträchtigt die Lebensdauer des Geräts und kann zu Notfallsituationen führen.