Stahlbeton-Tanks

Bevor mit Reparaturarbeiten an Lecks begonnen wird oder eine neue Konstruktion abgedichtet wird, muss bestimmt werden, wofür das Objekt verwendet wird, wie viel Wasser es enthält, ob das Wasser dauerhaft darin ist oder einfach durch es fließt. Auch bei Reparaturarbeiten müssen Sie den Grad der Leckage und Benetzung sehen.

Inhalt des Artikels:

Die Abdichtung von Wasserbehältern erfolgt üblicherweise unter Verwendung von Dichtstoffen, die zum besseren Schutz nach innen dringen oder die undichten Teile mit einer Spreizmasse teilweise abdecken. Abhängig von den Komponenten, die in der Zusammensetzung des Tanks enthalten sind, wird ein hermetisches Material ausgewählt, das für die Struktur undurchlässig bleibt.

Die Verwendung von Membranen und deren Zweck

Die Abdichtung des Metallbehälters erfolgt mit speziellen Membranen. Der Hauptnachteil von Metallbehältern ist ihre Korrosionsanfälligkeit. Daher ist es von Anfang an notwendig, eine Schutzfolie für den Langzeitgebrauch zu verwenden.

Typischerweise werden Metallrohre verwendet, um Abwasser- und Sturmansammlungen abzuleiten. Sie sind am anfälligsten für Korrosion, da sie ständig Angriffen durch Luft und Wasser ausgesetzt sind. Natürlich sind sie von Anfang an mit einer Korrosionsschutzverbindung behandelt, aber es ist anzumerken, dass diese Objekte unterirdisch sind, der Zugang zu ihnen kompliziert ist und ulzerative korrosive Formationen zu einer Verunreinigung des umgebenden Bodens führen, daher ist es wünschenswert, die Reservoirs zusätzlich zu versiegeln, um eine Kontamination zu verhindern.

Geomembran, Beschreibung und Eigenschaften

Die Verwendung von Geomembran - Polymerfolie - wird die notwendige Schutzwirkung schaffen. Die Zusammensetzung wird auf dem Bildschirm Anwendung, die das Metall vollständig aus dem Kontakt mit der Flüssigkeit schließt. Diese Isolationsoption ist durch Umweltschutzstandards vorgeschrieben.

Geomembran - ist ein Filmmaterial mit Elastizität. Es hat eine gute Beständigkeit gegen alle Arten von Wirkungen, von chemisch bis mechanisch. Die Geomembran unterliegt keiner Beschädigung durch direkte ultraviolette Strahlung. Die Membrane passt in den Tank und wird mit starken Schweißnähten an die Gelenke geschweißt.

Bitumen-Kautschuk-Mastix

Auch für die Isolierung von Wasserspeichern, die sich über der Oberfläche befinden, können Sie Bitumen-Gummi-Mastix verwenden, die in zwei Schichten je nach Art der Klebelösung aufgetragen werden.

Dazu gehören "Petroflex" Mastix- und Dachbahnen-Schmelzmaterial, das mit Bitumen-Polymer verwandt ist. Zuerst wird der gesamte Behälter mit Kittmaterial beschichtet, wonach die Aufrollrolle mit Hilfe eines Gasbrenners geklebt wird.

Diese Tanks, die sich unter der Erde befinden, sind außen geklebt und innen beschichtet. Diejenigen, die sich auf der Oberfläche befinden, sind normalerweise weniger in Kontakt mit Wasser, so dass Sie nur eine Beschichtungsversion des Mastix in zwei Schichten auftragen können.

Optionen für Wasserabdichtungsmaterialien

Imprägnierende Trinkwasserbehälter sollten Materialien enthalten, die keine chemischen Dämpfe abgeben und bei Kontakt mit Wasser völlig inert sind. Außerdem müssen sie die Oberfläche ohne Nähte vollständig bedecken, damit der Eisen- oder Betonboden nicht mit den Wassermassen in Berührung kommt.

Aquafin 2k ist eine Isolierung, die alle Risse und ein solides Teil mit einer nahtlosen Version abdeckt. Es kann auf allen Oberflächen angewendet werden, da es starke Greiffähigkeiten hat. Nach dem Aufbringen auf die Wände hat das Material eine schnelle Aushärtung und schützt das Objekt vor Niederschlägen. Bei Kontakt mit Wassermassen gibt es keine chemischen Bestandteile, es ist ökologisch unbedenklich. Es wird mit einer Bürste auf die gewünschte Oberfläche aufgetragen oder aufgespritzt, ohne vorher zu grundieren. Zusammensetzung frost- und dampfdurchlässig.

Aquafin-IC ist eine durchdringende Art der hydraulischen Isolierung von Tanks. Es dringt durch die Kapillaren in den Betonsockel ein, füllt alle Hohlräume und bildet zusammen mit dem Behälter ein Reservoir. Lassen Sie uns auf den nassen Basen anwenden, und enthält nicht als ein Teil der Chloride. Geformte Risse bis 0,4 mm absolut wasserdicht.

Isolierung von Betontanks

Oft wird für komplexe Dämmarbeiten von Eisen- und Betonbehältern das komplexe System Penetron verwendet, das so konstruiert ist, dass es zum Nähen von Nähten und Rissen verwendet werden kann. Um Lecks, einschließlich starker, zu beseitigen. In diesem Fall wird eine Verbindung verwendet, die sich in Kontakt mit Wasser ausdehnt und die gebildete Strömung dicht schließt, wobei während der Wechselwirkung eine starke Adhäsion der Verbindung an irgendeine Art von Base auftritt. "Penetron" kann auf Metall-, Ziegel- und Betonsockeln verwendet werden.

Imprägnieren Betontanks - die schwierigste Option, da die Wassermassen in Kontakt mit Betonfundamenten, Stück für Stück den Monolith ausgewaschen und ihren Weg finden, einzudringen. Beton besteht aus einem massiven Monolith, der mit einer Vielzahl von Kapillaren imprägniert ist, die sich entlang und über die gesamte Struktur schneiden. Nachdem eine der Kapillaren gefunden wurde, beginnt Wasser die Zerstörung der gesamten Basis.

Flüssigkautschuk als eines der Materialien beim Arbeiten mit Beton

Um eine Zerstörung zu vermeiden, ist es erforderlich, den Betonbrunnen so zu bearbeiten, dass das ständig nachlassende Wasser keine Passage für sich finden kann. Dazu können Sie eine Gummimembranimprägnierung mit penetrierenden Eigenschaften auftragen.

Bei Kontakt mit Beton dringt Flüssigkautschuk in alle vorhandenen Rillen und Risse ein und bildet eine feste Schicht, die die Oberfläche bedeckt. Um dieses Ergebnis zu erreichen, wird der Betonsockel mit einer Eisenbürste vorgereinigt und gewaschen, um Staub und Körner zu entfernen.

Als nächstes wird eine Kautschukmischung aus einer Sprühflasche auf eine nasse Oberfläche gesprüht. Manuell anwenden ist es wegen des schnellen Prozesses der Härtung unmöglich. Bei Kontakt mit der Basis bildet es in 5-20 Sekunden eine kontinuierliche Plaque ohne Risse.

Während des ersten Sprühvorgangs durchdringt der Gummi die Innenseite der Basis für eine kurze Distanz, so dass 3-4 Sprühstöße für eine stärkere Filmbildung empfohlen werden, die bis zu 20 cm nach innen dringen kann.Flüssiger Gummi erfordert keine weitere Isolierung von äußeren Faktoren, seit Erstarrung resistent gegen mechanische Belastungserziehung.

Es ist nicht immer bequem, Gummi auf inneren Oberflächen zu verwenden, so können gebrauchsfertige Membranen verwendet werden, die geschweißt werden, aber hier hängt alles von der Geschicklichkeit des Arbeiters ab, es ist notwendig, Lücken zu verhindern, in die Wasser auslaufen kann.

Korrektur von kleinen Fehlern - Beseitigung von Lecks

Um partielle Lecks zu entfernen und die gebildeten kleinen Löcher zu schließen, werden trockene Formulierungen "KT tron" verwendet, deren Umweltfreundlichkeit durch ein "grünes" Zertifikat bestätigt wird.

Die Zusammensetzung wird für Reparaturarbeiten verwendet. Es gibt drei gängige Lösungen:

  • Bei der Bildung von mikroskopischen Rissen infolge häufiger Vibration der Basis wird das Innere des Tanks mit einer elastischen Zusammensetzung "CT Thron-10 2K" behandelt.
  • Für eine stärkere Fixierung wird eine Kombination von zwei Mischungen verwendet. "CT Thron-1" ist eine durchdringende Option, die die innere Oberfläche fest bedeckt und ein Auslaufen verhindert. In Kombination mit der elastischen hydraulischen Isolierung "CT Thron-10 2K" erhalten Sie eine starke Schutztür.

Um genau zu beurteilen, was geeignet ist, müssen Sie alle möglichen Probleme berechnen, die auftreten können. Um mit diesen Zusammensetzungen arbeiten zu können, ist es notwendig, die Oberfläche für die Anwendung vorzubereiten.

Wie bei der Penetrationsvariante ist es notwendig, den Zugang zum Eindringen der Verbindung im Inneren zu öffnen und die gewählte Isolationsoption anzuwenden:

Bei der ersten, wie oben vorgesehen, wird, wenn die Möglichkeit besteht, dass Mikrorisse als Folge von Vibrationen auftreten, "CT Thron-10 2K" verwendet. An Stellen, wo ein Widerlager von Flächen vorhanden ist, sollte es mit der Zusammensetzung "CT Thron-2" behandelt werden, mit der zweiten Kugel "CT Thron-10 2K", kleben Sie das Bewehrungsnetzwerk mit einer Raumerfassung von 50 mm an beiden Enden von der Verbindung.

Für Gebäude, die bereits ausgebeutet wurden und ständig Wasser ausgesetzt sind, ist es notwendig, eine Kombination mehrerer Kompositionen anzuwenden. Für neue Gebäude wird es von der ersten Schicht "CT Thron-1" in Form von durchdringenden und anschließend "CT Thron-10 2K" als isolierend verwendet. Für alte Gebäude wird "CT Thron-11" als eindringendes Gemisch verwendet, das nach der Anwendung für 20 Tage abgesetzt werden sollte, wonach "CT Thron-10 2K" verwendet wird.

An den Stellen, wo die Verbindung der Wände notwendig ist, wie in der ersten Version, sollte das Netz mit einer seitlichen Annäherung von 50 mm geklebt werden.

Wo eine Exposition gegenüber dem Reservoir einer aggressiven Umgebung möglich ist, und wenn die Struktur für lange Zeit in Wasser war, wird die Kombination "CT Thron-1" als eindringendes Compound und "CT-Projekt E-01" als eine schützende Option verwendet. Die Verbindungen verwenden eine stärker adstringierende Zusammensetzung "CT Thron-2", um das Eindringen von Wassermassen in die Verbindungsrisse zu verhindern.

Wenn die Bewehrungsteile aus Beton sind, werden sie mit der Zusammensetzung "CT Thron-Primer" behandelt. Vor dem Aufbringen auf die Verstärkungsvorsprünge kann die Oberfläche mit "CT Thron-3" oder "CT Thron-4" geschmiert werden - dies sind eindringende Mischungen, die den gesamten Teil unter der Eisenverstärkung gut ausfüllen.

Welche Option ausgewählt wird, hängt von den Mitteln und Fähigkeiten des Builders ab. Es ist jedoch nicht wünschenswert, die Arbeit selbst durchzuführen, da der Grad des Schutzes und die Möglichkeit eines längeren Betriebs von einer ordnungsgemäßen Verarbeitung abhängen.

Stahlbeton-Tanks

Arbeitsprinzip

Der anfängliche Strom wird sowohl im Druck- als auch im Eigenstromkollektor dem Reservoir zugeführt. Die Liefermethode hängt von der Art des Tankdesigns ab - Boden, Untergrund, eingetaucht und vertikal oder horizontal. Der Anschluss an Rohrleitungsnetze ist über Gewinde- oder Flanschverbindungen möglich. Die Abflussanalyse wird auf verschiedene Arten durchgeführt - durch Schwerkraft oder mittels Pumpen gemäß dem technologischen Schema.

Positive Eigenschaften von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Bequemlichkeit, einfache Installation gemäß wiederholt ausgearbeitetem Schema für Informationssupport, die Verfügbarkeit von Rohmaterialien ermöglicht die Verwendung von verstärktem Beton häufiger als andere Materialien;
  • Die Herstellbarkeit der Herstellung von Produkten aus Stahlbeton ermöglicht die Herstellung von mehreren Formen und Strukturen, die verschiedene Zwecke und die Verwendung von Tanks bieten;
  • Die Dauerhaftigkeit des Betriebes von Produkten aus Stahlbeton ermöglicht es, auf viele Jahre ohne Kapitalreparaturen zu verzichten;
  • Die geringen Kosten von Stahlbetonkonstruktionen erlauben es den Entwicklern, sie auch mit dem geringsten Budgetvolumen zu verwenden;
  • Feuerbeständigkeit im Vergleich zu anderen Materialien ermöglicht die Verwendung von Stahlbetonbehältern für die Speicherung von Wasser für die Brandbekämpfung;
  • Die Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbetonbehältern in verschiedenen Industriezweigen und Bereichen menschlicher Aktivität. Deshalb werden Kläranlagen oft aus Stahlbeton gebaut;
  • Hohe Beständigkeit gegen statische und dynamische Belastungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbeton in Regionen mit unterschiedlichen seismischen Aktivitäten.

Nachteile von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Geringe Festigkeit des Materials mit einem großen Gewicht;
  • Fertigbeton wird emittiert (Stahlbetonkonstruktionen werden vorgefertigt, dann in die fertige Konstruktion eingebaut) und Stahlbeton (Betonieren direkt auf der Baustelle) sowie vorgefertigt (vorgefertigte Konstruktionen werden als Schalung verwendet), die Vorteile von monolithischen und vorgefertigten Bauwerken werden kombiniert ).

Das Prinzip der Anwendung von Lagertanks aus Stahlbeton

In bestehenden Anlagen werden Tanks und Behälter zunehmend für das Sammeln, Sammeln, Lagern und den Transport von Flüssigkeiten verschiedener Zwecke verwendet, zum Beispiel:

  • Anhäufung von Oberflächenabwasser als Teil der Regenentwässerungsanlage,
  • Lagerung von Brennstoffen und Ölprodukten bei spezialisierten Unternehmen,
  • Akkumulation für die anschließende Förderung und Entsorgung flüssiger Abfälle im Kläranlagenkomplex für Haushalts- und Industrieabwässer,
  • Speicherung und Speicherung von Löschwasser in Feuerlöschstationen,
  • Anhäufung und Lagerung von Abfällen, zur Weiterverarbeitung, Lebenstätigkeit der Tierhaltung, Geflügelfarm, Schweinekomplex.

Produktion von Stahlbetontanks

Tanks aus monolithischen Dosen werden in der Regel für die Ansammlung von Regenwasser und sauberem Trinkwasser verwendet. Die betrachteten Strukturen sind kostengünstig, sie bieten erhebliche Einsparungen im Produktionsraum und sind im Hinblick auf den Brandschutz sicher. Die Notwendigkeit einer Böschung macht es jedoch schwierig, eine Routineuntersuchung des Reservoirs durchzuführen. Stahlbetonbehälter mit zylindrischer und rechteckiger Form sind am weitesten verbreitet; Letztere bestehen hauptsächlich aus mehreren Abschnitten (bis zu 10), manchmal mit horizontalen Trennwänden. Der untere Teil der Stahlbetontanks ist mit einer Neigung zum Ablassventil und der obere Teil zum Halskompensator ausgeführt, der eine vollständige Entfernung von Flüssigkeit und Sediment gewährleistet und auch die Bildung von Luftkammern verhindert. Die innere Oberfläche der Stahlbetonbehälter mit Schutzmaterialien bedeckt.

Stahlbetonbehälter (geschnitten): 1 - Betonplatte; 2 - Gründung; 3 - monolithischer Stahlbeton; 4 - Pflaster; 5 - der Hals-Kompensator; 6 - faule Luke; 7 - Kran

Die Verstärkung der Strukturen verwirklicht sich in der Regel mit den abgesonderten Stahlstangen oder den Gittern, den Rahmen. Der Durchmesser der Stäbe und die Art ihrer Lage wird durch die Berechnungen bestimmt. Gleichzeitig wird das folgende Prinzip beobachtet: Die Bewehrung wird in den gedehnten Zonen des Betons oder in den komprimierten Zonen installiert, wobei die letzteren nicht ausreichend stark sind, sowie aus konstruktiven Gründen.

Bei der Herstellung von Produkten aus Stahlbeton wird angegeben:

  • der Variationskoeffizient der Festigkeit der Mörtelmischung in%
  • die erforderliche Festigkeit der Mörtelmischung in Mna (kgf / cm2),
  • Name, Menge des Zusatzstoffes, beispielsweise für den Winter, kg (l),
  • Klasse von Materialien über die spezifische Wirksamkeit der Aktivität von natürlichen Radionukliden,
  • Kleine Aggregatgröße (mm).

Grundausstattung

Die Grundausstattung setzt Gegenflansche zur Flanschverbindung mit Zu- und Ableitungen, Brunnen, Luken, Abdeckungen, Treppen, Serviceplattformen und Müllsammelkörben voraus.

Optionen

Als Optionen, falls erforderlich, ist es möglich:

  • Schlammpegelsensor (zum Beispiel Sand oder Ölprodukte),
  • einlaufender Durchflussmesser,
  • Durchflussmesser,
  • Gasanalysator,
  • Belüfter (Rohr, Scheibe, Scheibe),
  • Vorrichtung zum Sammeln von Müll (Gitter, Körbe),
  • Mischer zur Verhinderung von Stagnation und Verschlammung des Abflusses,
  • Bubbler, um Stagnation und Verschlammung des Abflusses zu verhindern,
  • Rohrleitungen (Führungen für Senk- und Hubpumpen, Absperrventile - Ventile, Hähne, Schieber),
  • Pumpengruppe zum Pumpen von Flüssigkeit zum Zielort (für weitere Reinigung, Abstraktion),
  • Trennwände für die Auswahl einzelner Abschnitte für spezielle Zwecke (Absetzen, Mischen nach dem technologischen Schema, Stoßstopps).

Versammlung

Die Installation erfolgt gemäß der Bedienungsanleitung, die vom Lieferanten entwickelt und mit dem Gerät geliefert wird. Die Installation kann eine vollständige Palette von Diensten umfassen, einschließlich:

  • Bau- und Montagearbeiten - Erd-, Beton-,
  • Installation des Tanks selbst,
  • Installation des Daches, Luken, Lüftungsrohre,
  • Installation von Prozessausrüstung,
  • Installation von Rohrleitungen, Ventilen,
  • Installation von elektrischen Betriebsmitteln (Pumpen, Schaltschränke, Füllstandssensoren),
  • Anbindung an bestehende versorgungsrelevante Netze (Wasserversorgung, Kanalisation, Regenwasser, Elektrik)

Inbetriebnahme

Unser Kundendienst bietet:

  • Inbetriebnahme von montiertem Equipment,
  • individuelle und umfassende Prüfung von Geräten mit Zugang zur normalen Betriebsweise gemäß den technischen Daten, die in der Dokumentation der gelieferten Ausrüstung angegeben sind, der Erreichung der in den Pässen angegebenen Indikatoren,
  • Schulung der Mitarbeiter des Kunden in den Regeln, Methoden, Methoden der Wartung, Betrieb,
  • Schulung der Mitarbeiter des Kunden bei der Gestaltung und Pflege von Zeitschriften.

Garantie und Service

Die Garantiefrist für das bereitgestellte Gerät ist in der Garantiekarte angegeben und wird dem Kunden mit dem Gerät übermittelt. Die Gewährleistungsfrist für die Verwendung von Vorratsbehältern aus Stahl- und Glas-Fertiglacken beträgt 20 Jahre. Die routinemäßige Wartung wird gemäß dem vom Lieferanten erstellten Programm durchgeführt. Das Programm wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten, Merkmale des technologischen Schemas bei diesem speziellen Kundenstandort basierend auf seinen individuellen Quelldaten entwickelt. Das Wartungsprogramm kann folgende Arten von Arbeiten umfassen:

  • Überprüfung der Dichtheit von Behältern
  • korrekte Funktion der Durchflussmesser
  • Arbeitszustand der Pumpenausrüstung,
  • Einhaltung der tatsächlichen Häufigkeit des Einschaltens der Pumpen,
  • Überprüfung des normalen Betriebs des Schaltschranks,
  • Bereitstellen von Funktionen von Signalen (z. B. Notrufton, Licht),
  • Austausch von abgenutzten Teilen und Baugruppen.

Stahlbeton-Tanks

Die Entwicklung der Erdölindustrie, der Landwirtschaft und der Produktion steht nicht still, so dass ständig Tanks für die Lagerung flüssiger Produkte benötigt werden. Es gibt viele Arten solcher Behälter, von denen die gebräuchlichsten aus Stahlbeton sind. Ihre Formen und Typen sind sehr vielfältig, wodurch sie jeden Tag häufiger verwendet werden.

Definition Zweck

Stahlbetonbehälter - ein Behälter für die Lagerung von Flüssigkeiten, die aus Strukturelementen aus Stahlbeton bestehen. Sie sind eines der am häufigsten verwendeten Speicher in der Produktion, Industrie, Landwirtschaft und Sanitär. Dies liegt an ihren relativ geringen Kosten und ihrer Haltbarkeit. Meistens speichern sie Wasser oder Öl. Diese Tanks haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit, so dass die darin gespeicherten flüssigen Produkte weniger verdampfen als beispielsweise in Metall.

Stärken und Schwächen

Vorteile solcher Tanks:

  1. geringe Wärmeleitfähigkeit;
  2. weniger brennbar als Metall;
  3. widerstandsfähiger gegen Korrosion.
  1. Die Notwendigkeit, eine Damm um die Struktur zu machen. Dies ermöglicht keine detaillierte Überprüfung der Integrität des Stahlbetontanks. Im Falle der Entdeckung eines Konstruktionsfehlers verhindert es die Beseitigung von Defekten.
  2. Die hohen Kosten ihrer Operation. Gemäß der Standardbetriebsanleitung wird eine zusätzliche Schutzschicht aus Beton mit wasserdichten Verunreinigungen zur Reparatur hergestellt.
  3. Hoher Preis
  4. Wenn sie im Grundwasser sind, besteht eine große Gefahr ihres Aufstiegs.
  5. Lange Installation.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tankklassifizierung nach Art der Produktion:

Vorgefertigte Stahlbetontanks bestehen aus Teilen und werden mit speziellen Geräten geformt. An der Kreuzung der Strukturen griffen spezielle Mischungen und Lösungen auf, die wasserabweisende Eigenschaften haben. Das Abdichten von Fugen mit Ringverbindern unter Verwendung von Wickelgeräten ist optional und wird selten verwendet. In diesem Fall werden die Nähte noch mit einem zusätzlichen Mörtel (Gießdicke 10-15 cm) versiegelt. Ein Luftporenbildner wird in die Lösung injiziert, um die Wasserbeständigkeit zu verbessern. Kombinierte monolithische Strukturen, die aus separaten, zuvor hergestellten Teilen aus Stahlbeton bestehen und in einer einzigen Struktur an der Nahtstelle eingebettet sind. Für die Verbindung mit hochfestem Beton.

Platzierungsklassifizierung:

Container variieren in Form und Volumen. Stahlbeton ist das am besten geeignete Material für die Lagerung von Flüssigkeiten und wird daher für die Herstellung von Tanks für Wassereinlässe und Feuerlöschbecken verwendet. Monolithische werden meist rechteckig gemacht und sind im Bau: sie machen eine Schalung - verstärken - rollen Sie eine wasserdichte Betonlösung auf - legen Sie Abdichtungen in einem Behälter an - setzen Sie Dächer mit Hilfe von Stahlbetonplatten.

Schutz von Stahlbetontanks

Verstärkter Wassertank hat technische und betriebliche Anforderungen. Modellvorschriften für den Betrieb von Stahlbetontanks und Hygienestandards enthalten alle notwendigen Anforderungen für ihre Verwendung. Anforderungen der Sanitärnormen für Reservoirs:

  1. Dichtheit.
  2. Es ist verboten, in unbehandelte Abwässer (Regenwasser, Grundwasser usw.) zu gelangen. Auf der anderen Seite ist die Strömung von Flüssigkeit nicht wirtschaftlich und kann zu Bodenerosion führen.
  3. Reinigung und Desinfektion mit Chlor (Natriumhypochlorit, etc.) der Innenwände.
  4. Anforderungen für die Ebene der Wände. Sie sollten glatt, eben und nicht porös sein. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien, Algen und andere Mikroorganismen in den Reservoirs leben.
  5. Die Korrosion der oberen Betonkugel ist verboten.

Die Lebensdauer wird beeinflusst von:

  • gereinigtes Wasser verursacht Auslaugung, und lösliche Elemente des Betons dringen ein;
  • desinfiziert;
  • Luftfeuchtigkeit über der Oberfläche;
  • Chlorverdampfung;
  • Grundwasser und Regenwasser, die in den Boden gelangen.

In der Korrosionsschicht zersetzen sich Calciumsilikate und Aluminate, wodurch die Stabilität der oberen Stahlbetonschicht abnimmt (dann völlig verschwindet). Die inneren Ebenen werden dank Torketbeton langsamer zerstört. Berechnungen zeigten, dass dieses Material in 50 Jahren um 1-1,5 cm zerstört ist.

Die Feuchtigkeit der Luft in den Lagerstätten unterstützt den Hydrationsprozess, weshalb die Festigkeit von Stahlbeton zunimmt.

Feuerspeicher bedeuten als vorgefertigte Struktur aus Wänden und flachem monolithischem Boden. Wenn der Tank klein ist, dann sind die Wände auch monolithisch (Tanks, begraben 2-3 Meter). Die unterirdischen Lagerräume sind rechteckig oder rund. Sie können je nach Ausstattung des Feuerlöschbeckens unterschiedlich sein.

Die Basis und die Außenwand des Behälters werden mit Bitumenmaterialien zur Wasserabdichtung verarbeitet, das ausfahrende Fragment wird eingeebnet (zur Wärmedämmung), der obere Teil ist mit Erde oder Schlacke bedeckt. Die innere Oberfläche wird mit Spritzbeton behandelt (berechnet 1-1,5 cm). Es wird aus Portlandzement oder Ceresit hergestellt.

Öltanks

Erdtanks für Öl aus Stahlbeton sind zuverlässiger als Metalltanks. Dadurch können Sie den Platz von Tanklagern wirtschaftlicher nutzen, da Sie den Platz zwischen den Tanks reduzieren können. Meistens sind sie in der Form eines Zylinders mit einem Volumen von 1000-40000 m 3 hergestellt, Speicher für Heizöl sind rechteckig, ihr Volumen ist bis zu 2000 m 3.

Projekte solcher Container berücksichtigen das Entwässerungssystem unter dem Boden der Struktur, um auf mögliche Lecks zu prüfen. Sie sind auch mit Dosier- und Lichtluken, Verteilerdüsen, Sicherungen usw. ausgestattet.

Was sind die technologischen Tests?

Tank-Design-Projekte berücksichtigen Tests, bei denen sie die Festigkeit einer Struktur testen. Füllen Sie dazu den Behälter mit Wasser. Dieser Test findet bei einer Lufttemperatur von 5 ° C statt. Vor Beginn der Prüfung werden Pumpen und Rohrleitungen für eine gewisse Zeit in Stahlbetonbehältern gelagert. Alle 12-15 Meter der Füllung, die Ebene ist markiert, so dass die Schrumpfung des Behälters überprüft wird, und eine vollständige Inspektion der gesamten Struktur wird auch gemacht. Nach dem absoluten Füllen werden alle Luken auf Schließkraft geprüft. Das Projekt solcher Arbeiten wird im Voraus gemacht.

Ein typischer Projektnachweis findet in zwei Phasen statt:

  1. Kapazität ist bis zu 1 Meter gefüllt. Danach prüfen Sie drei Tage, ob der Flüssigkeitsstand sinkt.
  2. Phase 2 dauert mehrere Tage (normalerweise etwa 5). Jeden Tag füllen Sie einen bestimmten Betrag und überwachen die Einhaltung von Standards. Nach 8-12 Stunden Checks wird die zentrale Abweichung von mehr als 2,5 cm als inakzeptabel betrachtet, die Volumenstandards verringern den Verlust bei der Berechnung von 1 dm 3 zu einer Zwischenzeit, am Tag 3 - 3 dm 3. usw. Solche Berechnungen werden jeden Tag bis durchgeführt den Scheck ablegen.

Wenn der Tank 2 Testphasen bestanden hat und alle Indikatoren innerhalb akzeptabler Grenzen und in Übereinstimmung mit dem Projekt waren, wird das Lager in Betrieb genommen.

Fazit

Stahlbetonbehälter - eine der häufigsten Arten von Lagerung für Flüssigkeiten. Sie werden in verschiedenen Größen und Formen hergestellt, abhängig von den Anforderungen. Die geringe Wärmeleitfähigkeit ermöglicht es, brennbare Petroleum-Produktionsflüssigkeiten darin zu lagern, und die Beständigkeit gegen starke Korrosion macht solche Behälter für Reservoirs geeignet.

Trotz der Tatsache, dass ihre Wartung und Reparatur teuer ist, ist sie heute einer der am meisten nachgefragten und gebräuchlichsten Tanks. Design-Arbeiten bei ihrer Einführung machen diese Tanks sehr zuverlässig, widerstandsfähig und daher langlebig.

Nicht-Standard-Ausrüstung

Vorgefertigte monolithische monolithische Tanks MONTOK

Systembeschreibung

Monolithische vorgefertigte monolithische Reservoire aus MONTOK, die mit innovativer Gießtechnologie hergestellt werden - eine Garantie für Leckage und Eindringen von Grundwasser - und somit als Behälter für Wasser und Feststoffe verwendet werden können, wie:

  • Trinkwasser
  • Oberflächen- und Regenwasser
  • Haus- und Abwasser
  • Irgendwelche Arten von Pulvern
  • Samen, Futter, Salzlaken usw.

Vergleich von vorgefertigten monolithischen Strukturen und monolithischem Guss

  • Sie müssen die Schalung bringen, montieren und demontieren
  • Sie können auf die Ankunft des LKW oder der Betonpumpe für die Betonverlegung warten
  • Sie müssen das Volumen des LKWs angeben und berechnen
  • Sie sind für die hydraulische Prüfung vor Ort verantwortlich.
  • Mit MONTOK Betontanks graben Sie einfach die Grube aus und wir installieren die Tanks
  • Aufgaben im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Beton zu gießen (siehe oben), werden Ihr Projekt um mindestens 3 Tage verlängern
  • Standardbetontanks können innerhalb einer Stunde unterwegs sein.
  • Betonbehälter auf individuellen Bestellungen können innerhalb von 48 Stunden versandt werden
  • Ihre Betonbehälter können im Voraus hergestellt und innerhalb einer Stunde nach Ihrer Anfrage versandt werden.
  • Das Gießen von Monolith kann sich aufgrund von schlechtem Wetter verzögern - Regen, Schneeregen, Schnee
  • Bei kalten Temperaturen und nassen Bedingungen gewinnt Beton lange Zeit an Stärke.
  • Lagertanks werden immer in einer kontrollierten Umgebung gegossen und das Wetter ist nie ein bestimmender Faktor, und Ihr Projekt wird sich dadurch nicht verzögern.
  • Eine Reihe von Faktoren kann die Festigkeit und Haltbarkeit von Frischbeton unkontrolliert reduzieren, einschließlich: hoher Temperaturen, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit usw.
  • Kontrollierte Gussbedingungen, strenge Qualitätskontrollmaßnahmen und Festigkeitsprüfungen verleihen Betonfertigteilen Beständigkeit und Haltbarkeit, die mit Zertifikaten in Einklang stehen
  • Mit monolithisch arbeiten Sie in der Fundamentgrube, während die Form für das Gießen und das Härten des Betons installiert wird, dann ist die Zeit, die Verschalung zu demontieren
  • Im besten Fall dauert die Arbeit in der Grube 3 Tage
  • Wenn Sie vorgefertigte monolithische Strukturen verwenden, graben Sie am Morgen eine Grube, wir installieren Tanks am Mittag,
  • Sie füllen am Nachmittag nach und am Ende des Tages werden Sie geschlossen
  • Mit monolithischen Designs sind Änderungen in letzter Minute schwer zu machen und es kostet eine Menge Geld.
  • Betonfertigteile geben Ihnen die Flexibilität, Änderungen an Ihrer Struktur bis zu einer Minute vorzunehmen, wenn Beton in die Form gegossen wird.
  • Sie müssen eine Schalung von einer Firma kaufen oder mieten und Beton von einer anderen Firma, Luken, Deckel auch von Drittorganisationen erworben werden
  • Fertige Stahlbetontanks werden mit allen Ausrüstungen einschließlich elektrischer Ausrüstung, Trennwänden, Luken und Abdeckungen geliefert

Tankausrüstung

  • Einlass- / Auslassrohre - können aus verschiedenen Materialien bestehen (Metall, Kunststoff spielt keine Rolle)
  • Technologische Brunnen - können überall auf der Bodenoberfläche platziert werden
  • Luken, Deckel - verschiedene Luken können verwendet werden (Metall, Kunststoff), jede Größe der Abdeckung
  • Technologische Ausrüstung (Pumpen, Trennwände, Gitter, Treppen, Regale, usw.) - jede Ausrüstung kann auf individuelle Anfrage installiert werden

Betonbehälter. Vergleichende Analyse

Alle verfügbaren Informationen über verschiedene Informationsressourcen zu Betontanks können in zwei große Gruppen unterteilt werden - diese Information ist positiv, zeigt die Vorteile dieses Materials und die Information ist negativ und zeigt Materialfehler.

Aber in der überwiegenden Mehrheit der Informationsquellen ist die unbestreitbare Tatsache, dass Stahlbeton das am häufigsten verwendete Baustoff ist.

Auskleidung von Stahlbetonbehältern für die Lagerung von Trinkwasser

Beton- und Stahlbetontanks für die Speicherung von Trinkwasser werden seit über 60 Jahren verwendet. Periodische Untersuchungen von Stahlbetonkonstruktionen zeigten spezifische Eigenschaften des Verhaltens von Beton in einer Trinkwasserumgebung.

Ein wichtiges Leistungsmerkmal von Tanks ist ihre Wasserdichtheit. Aus Gründen der Hygiene dürfen gereinigte, aufgetaute, Regen- und andere ungereinigte Wasser nicht in das aufbereitete Wasser gelangen. Gleichzeitig fließt aus Gründen der Erhaltung von Bauwerken und der Einsparung von reinem Wasser kein sauberes Wasser in den Boden, was zu seiner Erosion und dem Absenken des Reservoirs führen würde.

Die Zerstörung von Tankstrukturen erfolgt unter dem Einfluss von physikalischen und mechanischen Belastungen und aggressiven Medien.

Längere Einwirkung von reinem Wasser verursacht Korrosion der ersten Art (Auslaugung). Die löslichen Bestandteile des Zementsteins, hauptsächlich Calciumhydroxid, werden in Wasser überführt. In der dem Korrosionsprozess unterworfenen Schicht tritt die Zersetzung der Mineralien des Zementsteins auf. Die Stärke der äußeren Betonschicht wird reduziert und dann vollständig verloren.

Gemäß den Hygienestandards werden die inneren Oberflächen der Tankstrukturen periodisch gereinigt und mit Chlor, Natriumhypochlorit und anderen Produkten desinfiziert.

Dadurch wird die Oberfläche des Stahlbetontanks uneben, weist große Poren auf, was die Ablagerung von Algen, Pilzen und Bakterien auf der Tankoberfläche erhöht. Was für die sanitären Anforderungen absolut inakzeptabel ist.

Die periodische Oberflächenbehandlung mit chlorhaltigen Desinfektionsmitteln hatte keinen merklichen Einfluss auf den korrosiven Zustand der Stahlbewehrung in Beton.

In solchen Fällen ist die Reparatur beschädigter Stahlbetonkonstruktionen des Tanks erforderlich. Die Reparatur der Auskleidung von Betontanks mit Polymerbeschichtungen ist eine dauerhafte und kostengünstige Lösung.

Beton-Polyethylen-Platten HYDROclick AGRU sind speziell für die Reparatur von Betontanks mit Trinkwasser konzipiert. Dieses Auskleidungssystem ist ideal für Trinkwasserbehälter, z Material ist umweltfreundlich, hat mechanische Festigkeit und lange Lebensdauer.

Das Auskleidungssystem besteht aus CLICK-Profilen, die mechanisch an der Betonoberfläche befestigt sind, und Kunststoffplatten mit KLICK-Noppen, die in das Kunststoffprofil einschnappen, und die Fugen zwischen den Platten werden extrudiert.

Der einzigartige Vorteil des Systems besteht darin, dass bei der Installation weder die Oberflächenvorbereitung noch die Entfernung der alten Verkleidung benötigt werden, was Zeit und Geld spart.

Stufen zum HYDROclick-System:

Das Design des Systems ermöglicht es Ihnen, beide alten Betontanks sicher und schnell zu reparieren (auszukleiden) und ist für neue Designs geeignet.

Vorteile des Hydroclick-Systems:

  • Frostbeständigkeit
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Chemische Beständigkeit
  • Volle Leckkontrolle
  • Hohe Oberflächenqualität
  • Einfache Wartung
  • Resistent gegen Mikroorganismen
  • Schnelle Installation
  • Leicht zu reinigen und resistent gegen Hochdruckreinigung.
  • Leichtgewicht
  • Lange Lebensdauer (bis zu 50 Jahren)

Unsere Firma liefert HYDROclick Bleche direkt vom Werk des Herstellers AGRU (AGRU Kunststofftechnik GmbH (Österreich)).

Wir führen Arbeiten zur Restaurierung, Reparatur und Auskleidung von alten und neuen Betontanks durch. Dieses Auskleidungssystem wird Ihnen mehr als 50 Jahre lang dienen, während es komplett versiegelt, zuverlässig und hygienisch einwandfrei ist.

Hydraulische Isolierung von Wassertanks

Bevor mit Reparaturarbeiten an Lecks begonnen wird oder eine neue Konstruktion abgedichtet wird, muss bestimmt werden, wofür das Objekt verwendet wird, wie viel Wasser es enthält, ob das Wasser dauerhaft darin ist oder einfach durch es fließt. Auch bei Reparaturarbeiten müssen Sie den Grad der Leckage und Benetzung sehen.

Inhalt des Artikels:

Die Abdichtung von Wasserbehältern erfolgt üblicherweise unter Verwendung von Dichtstoffen, die zum besseren Schutz nach innen dringen oder die undichten Teile mit einer Spreizmasse teilweise abdecken. Abhängig von den Komponenten, die in der Zusammensetzung des Tanks enthalten sind, wird ein hermetisches Material ausgewählt, das für die Struktur undurchlässig bleibt.

Die Verwendung von Membranen und deren Zweck

Die Abdichtung des Metallbehälters erfolgt mit speziellen Membranen. Der Hauptnachteil von Metallbehältern ist ihre Korrosionsanfälligkeit. Daher ist es von Anfang an notwendig, eine Schutzfolie für den Langzeitgebrauch zu verwenden.

Typischerweise werden Metallrohre verwendet, um Abwasser- und Sturmansammlungen abzuleiten. Sie sind am anfälligsten für Korrosion, da sie ständig Angriffen durch Luft und Wasser ausgesetzt sind. Natürlich sind sie von Anfang an mit einer Korrosionsschutzverbindung behandelt, aber es ist anzumerken, dass diese Objekte unterirdisch sind, der Zugang zu ihnen kompliziert ist und ulzerative korrosive Formationen zu einer Verunreinigung des umgebenden Bodens führen, daher ist es wünschenswert, die Reservoirs zusätzlich zu versiegeln, um eine Kontamination zu verhindern.

Geomembran, Beschreibung und Eigenschaften

Die Verwendung von Geomembran - Polymerfolie - wird die notwendige Schutzwirkung schaffen. Die Zusammensetzung wird auf dem Bildschirm Anwendung, die das Metall vollständig aus dem Kontakt mit der Flüssigkeit schließt. Diese Isolationsoption ist durch Umweltschutzstandards vorgeschrieben.

Geomembran - ist ein Filmmaterial mit Elastizität. Es hat eine gute Beständigkeit gegen alle Arten von Wirkungen, von chemisch bis mechanisch. Die Geomembran unterliegt keiner Beschädigung durch direkte ultraviolette Strahlung. Die Membrane passt in den Tank und wird mit starken Schweißnähten an die Gelenke geschweißt.

Bitumen-Kautschuk-Mastix

Auch für die Isolierung von Wasserspeichern, die sich über der Oberfläche befinden, können Sie Bitumen-Gummi-Mastix verwenden, die in zwei Schichten je nach Art der Klebelösung aufgetragen werden.

Dazu gehören "Petroflex" Mastix- und Dachbahnen-Schmelzmaterial, das mit Bitumen-Polymer verwandt ist. Zuerst wird der gesamte Behälter mit Kittmaterial beschichtet, wonach die Aufrollrolle mit Hilfe eines Gasbrenners geklebt wird.

Diese Tanks, die sich unter der Erde befinden, sind außen geklebt und innen beschichtet. Diejenigen, die sich auf der Oberfläche befinden, sind normalerweise weniger in Kontakt mit Wasser, so dass Sie nur eine Beschichtungsversion des Mastix in zwei Schichten auftragen können.

Optionen für Wasserabdichtungsmaterialien

Imprägnierende Trinkwasserbehälter sollten Materialien enthalten, die keine chemischen Dämpfe abgeben und bei Kontakt mit Wasser völlig inert sind. Außerdem müssen sie die Oberfläche ohne Nähte vollständig bedecken, damit der Eisen- oder Betonboden nicht mit den Wassermassen in Berührung kommt.

Aquafin 2k ist eine Isolierung, die alle Risse und ein solides Teil mit einer nahtlosen Version abdeckt. Es kann auf allen Oberflächen angewendet werden, da es starke Greiffähigkeiten hat. Nach dem Aufbringen auf die Wände hat das Material eine schnelle Aushärtung und schützt das Objekt vor Niederschlägen. Bei Kontakt mit Wassermassen gibt es keine chemischen Bestandteile, es ist ökologisch unbedenklich. Es wird mit einer Bürste auf die gewünschte Oberfläche aufgetragen oder aufgespritzt, ohne vorher zu grundieren. Zusammensetzung frost- und dampfdurchlässig.

Aquafin-IC ist eine durchdringende Art der hydraulischen Isolierung von Tanks. Es dringt durch die Kapillaren in den Betonsockel ein, füllt alle Hohlräume und bildet zusammen mit dem Behälter ein Reservoir. Lassen Sie uns auf den nassen Basen anwenden, und enthält nicht als ein Teil der Chloride. Geformte Risse bis 0,4 mm absolut wasserdicht.

Isolierung von Betontanks

Oft wird für komplexe Dämmarbeiten von Eisen- und Betonbehältern das komplexe System Penetron verwendet, das so konstruiert ist, dass es zum Nähen von Nähten und Rissen verwendet werden kann. Um Lecks, einschließlich starker, zu beseitigen. In diesem Fall wird eine Verbindung verwendet, die sich in Kontakt mit Wasser ausdehnt und die gebildete Strömung dicht schließt, wobei während der Wechselwirkung eine starke Adhäsion der Verbindung an irgendeine Art von Base auftritt. "Penetron" kann auf Metall-, Ziegel- und Betonsockeln verwendet werden.

Imprägnieren Betontanks - die schwierigste Option, da die Wassermassen in Kontakt mit Betonfundamenten, Stück für Stück den Monolith ausgewaschen und ihren Weg finden, einzudringen. Beton besteht aus einem massiven Monolith, der mit einer Vielzahl von Kapillaren imprägniert ist, die sich entlang und über die gesamte Struktur schneiden. Nachdem eine der Kapillaren gefunden wurde, beginnt Wasser die Zerstörung der gesamten Basis.

Flüssigkautschuk als eines der Materialien beim Arbeiten mit Beton

Um eine Zerstörung zu vermeiden, ist es erforderlich, den Betonbrunnen so zu bearbeiten, dass das ständig nachlassende Wasser keine Passage für sich finden kann. Dazu können Sie eine Gummimembranimprägnierung mit penetrierenden Eigenschaften auftragen.

Bei Kontakt mit Beton dringt Flüssigkautschuk in alle vorhandenen Rillen und Risse ein und bildet eine feste Schicht, die die Oberfläche bedeckt. Um dieses Ergebnis zu erreichen, wird der Betonsockel mit einer Eisenbürste vorgereinigt und gewaschen, um Staub und Körner zu entfernen.

Als nächstes wird eine Kautschukmischung aus einer Sprühflasche auf eine nasse Oberfläche gesprüht. Manuell anwenden ist es wegen des schnellen Prozesses der Härtung unmöglich. Bei Kontakt mit der Basis bildet es in 5-20 Sekunden eine kontinuierliche Plaque ohne Risse.

Während des ersten Sprühvorgangs durchdringt der Gummi die Innenseite der Basis für eine kurze Distanz, so dass 3-4 Sprühstöße für eine stärkere Filmbildung empfohlen werden, die bis zu 20 cm nach innen dringen kann.Flüssiger Gummi erfordert keine weitere Isolierung von äußeren Faktoren, seit Erstarrung resistent gegen mechanische Belastungserziehung.

Es ist nicht immer bequem, Gummi auf inneren Oberflächen zu verwenden, so können gebrauchsfertige Membranen verwendet werden, die geschweißt werden, aber hier hängt alles von der Geschicklichkeit des Arbeiters ab, es ist notwendig, Lücken zu verhindern, in die Wasser auslaufen kann.

Korrektur von kleinen Fehlern - Beseitigung von Lecks

Um partielle Lecks zu entfernen und die gebildeten kleinen Löcher zu schließen, werden trockene Formulierungen "KT tron" verwendet, deren Umweltfreundlichkeit durch ein "grünes" Zertifikat bestätigt wird.

Die Zusammensetzung wird für Reparaturarbeiten verwendet. Es gibt drei gängige Lösungen:

  • Bei der Bildung von mikroskopischen Rissen infolge häufiger Vibration der Basis wird das Innere des Tanks mit einer elastischen Zusammensetzung "CT Thron-10 2K" behandelt.
  • Für eine stärkere Fixierung wird eine Kombination von zwei Mischungen verwendet. "CT Thron-1" ist eine durchdringende Option, die die innere Oberfläche fest bedeckt und ein Auslaufen verhindert. In Kombination mit der elastischen hydraulischen Isolierung "CT Thron-10 2K" erhalten Sie eine starke Schutztür.

Um genau zu beurteilen, was geeignet ist, müssen Sie alle möglichen Probleme berechnen, die auftreten können. Um mit diesen Zusammensetzungen arbeiten zu können, ist es notwendig, die Oberfläche für die Anwendung vorzubereiten.

Wie bei der Penetrationsvariante ist es notwendig, den Zugang zum Eindringen der Verbindung im Inneren zu öffnen und die gewählte Isolationsoption anzuwenden:

Bei der ersten, wie oben vorgesehen, wird, wenn die Möglichkeit besteht, dass Mikrorisse als Folge von Vibrationen auftreten, "CT Thron-10 2K" verwendet. An Stellen, wo ein Widerlager von Flächen vorhanden ist, sollte es mit der Zusammensetzung "CT Thron-2" behandelt werden, mit der zweiten Kugel "CT Thron-10 2K", kleben Sie das Bewehrungsnetzwerk mit einer Raumerfassung von 50 mm an beiden Enden von der Verbindung.

Für Gebäude, die bereits ausgebeutet wurden und ständig Wasser ausgesetzt sind, ist es notwendig, eine Kombination mehrerer Kompositionen anzuwenden. Für neue Gebäude wird es von der ersten Schicht "CT Thron-1" in Form von durchdringenden und anschließend "CT Thron-10 2K" als isolierend verwendet. Für alte Gebäude wird "CT Thron-11" als eindringendes Gemisch verwendet, das nach der Anwendung für 20 Tage abgesetzt werden sollte, wonach "CT Thron-10 2K" verwendet wird.

An den Stellen, wo die Verbindung der Wände notwendig ist, wie in der ersten Version, sollte das Netz mit einer seitlichen Annäherung von 50 mm geklebt werden.

Wo eine Exposition gegenüber dem Reservoir einer aggressiven Umgebung möglich ist, und wenn die Struktur für lange Zeit in Wasser war, wird die Kombination "CT Thron-1" als eindringendes Compound und "CT-Projekt E-01" als eine schützende Option verwendet. Die Verbindungen verwenden eine stärker adstringierende Zusammensetzung "CT Thron-2", um das Eindringen von Wassermassen in die Verbindungsrisse zu verhindern.

Wenn die Bewehrungsteile aus Beton sind, werden sie mit der Zusammensetzung "CT Thron-Primer" behandelt. Vor dem Aufbringen auf die Verstärkungsvorsprünge kann die Oberfläche mit "CT Thron-3" oder "CT Thron-4" geschmiert werden - dies sind eindringende Mischungen, die den gesamten Teil unter der Eisenverstärkung gut ausfüllen.

Welche Option ausgewählt wird, hängt von den Mitteln und Fähigkeiten des Builders ab. Es ist jedoch nicht wünschenswert, die Arbeit selbst durchzuführen, da der Grad des Schutzes und die Möglichkeit eines längeren Betriebs von einer ordnungsgemäßen Verarbeitung abhängen.