Wassertank aus Beton.

Sie versammelten sich im Datscha-Kollektiv, angestellte Arbeiter, gruben ein etwa 2 Meter tiefes und 1,80 Meter großes Loch und flohen zu einem profitableren Objekt.
Und ich verließ einen Berg aus Abfallgestein und eine große Grube. Da es sehr schwierig ist, hier zu finden, hatte ich die folgende Option: Was wäre, wenn dieses Loch leicht vergrößert, 2 bis 3 Meter 2 Meter hoch und mit Bewehrung betoniert, etwa 10 cm dick wäre und Wasser im Landhaus speichern würde.

Aber ich bezweifle, dass der Beton bricht.

Wenn jemand in einer ähnlichen Situation war - teile deine Erfahrung.

Autoforum Rostow am Don

Erdtank für Trinkwasser

Talar 11/06/2013

Ich habe die Idee, einen unterirdischen Tank für importiertes Trinkwasser zu bauen.

In Bataisk hat fast jedes Haus einen sogenannten Pool, in der Tat ein unterirdischer Betonvorratsbehälter für importiertes Wasser (Wasser aus einem Brunnen, der nur für technische Bedürfnisse genutzt werden kann, ist sehr hart). Ich habe also keinen solchen Pool, aber ich möchte wirklich. Vor allem wegen der Perspektivlosigkeit in naher Zukunft Stadtwasser mit normalem Druck zu bekommen. Die Stadtwasserleitung ist 5 Meter von mir entfernt begraben, aber es gibt keinen Druck, die Nachbarn, die angeschlossen sind, können nichts Gutes sagen.

Vor einiger Zeit begann ich über die Idee nachzudenken, ein unterirdisches Reservoir in meinem eigenen zu organisieren. Es gibt keinen Wunsch, mit Beton zu mischen. Ich, der größte Befürworter der modernen Technologien, begann mit Blick auf Kunststoffbehälter aus lebensmittelechtem Kunststoff, die für die unterirdische Installation und Lagerung von Trinkwasser bestimmt sind.

Kann jemand Erfahrungen mit genau unterirdischen Kunststoffbehältern mit großem Volumen haben? 5-7 Würfel

"Run" auf den Websites von Unternehmen, die solche Container verkaufen, die nicht gefunden haben 5 Kubikmeter Kapazität weniger als 35.000. Habe ich dort am falschen Ort gesucht, oder sind sie wirklich so teuer?

Wie läuft der Installationsprozess überhaupt ab? Um ein Loch zu graben, gieße dort eine Platte, befestige einen Behälter an der Platte - das verstehe ich, und was dann? wie man es an den Seiten streut? Wie gießt man den Herd auf? sie soll sie zerquetschen.

Beton "Fass" zum Bewässern

Für die Bewässerung von Pflanzen brauchen die Sommerbewohner warmes, sonnengewärmtes Wasser. Sie können Eisen- oder Plastikfässer bekommen, ein altes Badezimmer, und Sie können einen solchen selbstgemachten Betonbehälter benutzen. Es ist sicherer und bequemer zu benutzen.

Ich benutze seit über 20 Jahren einen würfelförmigen Betontank an meinem Standort. Seine unbestreitbaren Vorteile sind großes Volumen, Zuverlässigkeit (es rostet nicht und leckt nicht), Sicherheit (niemand wird es wegtragen), Bequemlichkeit im Betrieb (es ist einfach, Wasser zu schöpfen, Wände zu säubern). Mach dich so fähig für jeden Sommerbewohner.

Der erste Schritt ist die Herstellung von mobilen Schalungen, deren Größe von der Größe des "Fasses" abhängt. Zum Beispiel sind die von mir präsentierten Maße für ein Volumen von 600 Litern bei einer Wandhöhe von 1 m ausgelegt (siehe Abb.).

Entsprechend der Größe der gesammelten Schalung graben wir ein Loch für das Fundament, das länger als 5 cm ist. Die Tiefe des Kellers beträgt 35 cm: Am Boden der Grube schlafen wir 5 cm Sand ein und gießen Beton darauf. Nach einer Woche können Sie beginnen, den Behälter selbst herzustellen. Da der Boden und die Wände gleichzeitig geformt werden, nageln wir die 100 mm breiten Bretter von unten an die äußeren Bretter. Für die Genauigkeit zwischen den Brettern der Schalung legen wir die Stücke der Schiene 20x20x100 mm ein und ziehen sie mit Stiften fest, nach denen wir die Einsätze herausnehmen.

Füllen Sie die flüssige Lösung und legen Sie die Fittings - Metallgitter oder Ringe aus Draht d 6-8 mm (im Abstand von 15 cm). Beim Gießen der Schalung klopfen wir mit einem Hammer, damit sich im Beton kein Beton bildet.

Nach 10-12 Stunden nehmen wir die Zugstangen heraus, nach der gleichen Zeit entfernen wir die inneren Schilde und einen weiteren Tag später - die äußeren. An der Gusswand nehmen wir die Schalung wieder auf und füllen die nächste Betonschicht auf, um die Wand auf die gewünschte Höhe zu bringen. Wenn Sie die erste Reihe füllen, stecken Sie ein Stück Rohr mit einem Gewinde für das Ventil in den Boden (Ablaufloch).

Der fertige Behälter von innen mit einer speziellen Eisenlösung. Zwei Tage nach diesem Vorgang im "Fass" können Sie Wasser gießen.

Im Winter muss das Wasser abgelassen werden und der Tank sollte mit einem dichten Deckel verschlossen werden. Die Einhaltung dieser beiden einfachen Regeln wird die Lebensdauer des Tanks erheblich verlängern.

Site über den Garten, Cottage und Zimmerpflanzen.

Gemüse anpflanzen und anbauen, Gartenpflege, Bau und Reparatur von Hütten - alles mit eigenen Händen.

Kapazität zum Sammeln von Regenwasser aus dem Betonring

Wie man aus einem Betonring ein Wasserfass für einen Brunnen macht

Ich habe ein Ferienhaus an der Wolga, im Garten, im Garten lebe ich, atme (Asthma behinderte). Unser Land gibt enorme Kraft für das Leben, also lass es uns schöner machen! Es ist gut, dass sich die Leute dabei helfen. Sinnvolle Ratschläge erleichtern die Arbeit, und Fehler sind von Vorteil: Sie erkennen und verschwenden nicht das Geschenk von Stärke und Zeit.

Mein Brief ist für Frauen, die, wenn sie nicht in der Lage sind, etwas zu tun, dann alles lernen und tun, alles auf der Welt. Und lassen Sie die Männer uns manchmal mit einem abweisenden Lächeln ansehen: "Kann eine Frau das gut machen?" Aber machen Sie, Männer, alles perfekt? Schauen Sie uns deshalb mit einem freundlichen Lächeln an und inspirieren Sie Ihre Arbeit!

Also, liebe Frauen, machen wir weiter. In den fernen 90er Jahren, als alles schwer zu bekommen war, ging der Traum von einem Fass weit in die Ferne. Dann grub ich einen Brunnen, und ein Ring blieb, von dem ich sofort beschloss, ein Fass zu machen. Natürlich musste ich mich von Bauherren, Verkäufern in Fachgeschäften beraten lassen, aber der Arbeitsplan wurde durchdacht und ausgearbeitet.

Schritt eins

Wählen Sie einen Platz für das Fass. Ich habe damit zu tun, Wasser vom Dach zu sammeln. In der Nähe wurden die Betten so angeordnet, dass die Gießkannen nicht weit entfernt waren.

Schritt zwei

Der Boden des Fasses wurde gegraben, wobei die Neigung der Erde vom Haus berücksichtigt wurde, so dass das Wasser, das über die Ränder strömte, das Fundament des Hauses nicht unterminierte. Der Grundboden des Fasses war mit zerbrochenen Ziegeln und Kieselsteinen bedeckt und mit einer Mischung aus Zement und Sand (1: 3) und Wasser gefüllt. Die Lösung sollte eine Konsistenz von dicker Sahne sein. Die Verbindung zwischen Ring und Boden sorgfältig überziehen, den Boden vollständig trocknen lassen (bis zur hellen Farbe). Dann schmieren Sie die Verbindung zwischen dem Ring und dem Boden und dem Boden mit flüssigem Glas mit einer Bürste - alle Mikrorisse werden versiegelt. Später, in 1-2 Jahren im Frühjahr, schmiere ich wieder mit flüssigem Glas, wenn das Wasser zu Boden geht.

Schritt drei

Am oberen Rand des Rings befestigen wir ein Stück Schlauch: Durch ihn wird überschüssiges Wasser aus dem Fass abgelassen, damit die Erde nicht von unten nachwäscht. Auf beiden Seiten des Schlauchs einen Mörtel mit Zement einbringen, um das Wasser um 20 cm in die Dicke des Rings zu leiten. Dann verbinden wir den Schlauch mit einem Stück Eisen L-förmigen Rohr. Ich habe ein 1,5 m langes Rohr schräg in den Boden eingegraben und am Ende eine Drainage gemacht, die mit Schieferplatten bedeckt wurde. Fühlen Sie sich frei, auf diesem Land zu gehen.

Schritt vier

Ich musste mich an einen vertrauten Baumeister wenden, der am Boden des Laufs mit einem speziellen großen Bohrer ein Loch für den Kran machte. Ein Kran wird für zwei Zwecke benötigt. Wenn du einen Schlauch darauf legst, kannst du unter dem Gewicht des Wassers im Lauf enge Betten darauf schütten. Im Herbst gieße ich Wasser durch den Wasserhahn, damit ich mich nicht bücken und schöpfen kann

ein Eimer. Ich wische den Boden mit einem Lappen ab, lasse ihn trocknen und reinige erst danach das Abflussrohr und bedecke den Deckel mit Folie. Und zum Abfluss habe ich eine andere - "Winter" - Pfeife gelegt, die ich für das Fass ansteuere. Die Konservierung für den Winter ist getan, und ich bin ruhig: die Fröste werden nicht den Grund des Fasses reißen.

Schritt fünf

Der Deckel des Fasses besteht aus Brettern mit einer Dicke von 20 mm. Unten sind zwei parallele Bretter, auf denen der Deckel gestopft ist. Wir machen einen kleinen Scharnierdeckel an den Scharnieren, oben befestigen wir einen Griff zum Öffnen. Damit der kleine Deckel nicht hineinfliegt, muss ein kleiner Anschlag (Stufe) angebracht werden.

Auf beiden Seiten habe ich den Deckel des Fasses dreimal mit Aquatex bemalt, da das Wasser von unten kommt, das Wasser oben steht (Regen), und ich liebe es, alles solide und ewig zu machen.

Schritt sechs

Trinken Sie frisch gebrühten Tee und freuen Sie sich, dass es ein Fass mit warmem Wasser gibt!

Liebe Frauen, wage es, und alles wird für dich funktionieren. Und wenn einer der Männer ein solches Fass aus dem Ring schafft, werde ich nur froh sein.

Ich wünsche allen Lesern Freude und Freude bei der Arbeit auf der Erde. Das Leben ist schön und erstaunlich, also lass es länger dauern!

Wassertank

Menschen, Pflanzen, Tiere brauchen Wasser. Ohne sie können sie sich nicht entwickeln und existieren. Daher ist es wichtig, eine Aktie auf Ihrer Website zu haben. Natürlich gibt es fast überall Wasserversorgung, Brunnen, Bohrlöcher. Aber unter bestimmten Umständen verschwindet das Wasser. Dies geschieht am häufigsten in heißen, trockenen Sommern. Und dann werden alle deine in Blumen, Gemüse, Obstbäume und Sträucher investierten Arbeiten weg sein. Es wird schmerzhaft sein zu sehen, wie deine Pflanzen austrocknen.

Um solche traurigen Situationen zu vermeiden, wird empfohlen, einen Wasserspeichertank an Ihrem Standort zu installieren.

Nach den Materialien der Herstellung sind sie:

Nach dem Herstellungsverfahren hergestellt auf:

Metall Kapazität

Abhängig davon, wofür das Wasser verwendet wird, wählen Sie, aus welchem ​​Material der Metallbehälter hergestellt werden soll.

Wenn das Wasser trinkt, zum Kochen, Waschen, sollte der Wassertank aus hochwertigem, rostfreiem Gostovskoy-Stahl bestehen. In einem solchen Tank sollte mit einem dicht schließenden Deckel belüftet werden. Es ist schön, ein Schutznetz an diesem Loch zu installieren. Ein Wasserhahn wird in einen Edelstahltank eingesetzt.

Zweimal im Jahr muss es mit Desinfektionsmitteln gewaschen werden, damit sich die Qualität des Trinkwassers nicht verschlechtert. Daher befindet sich im Seitenteil eine Luke, durch die das Edelstahlfass gewaschen werden kann.

Wenn Sie Wasser für technische Bedürfnisse verwenden:

  • Bewässerung;
  • Haushaltszwecke;
  • Regenwassernutzung

Sie können einen Tank aus jedem Metall kaufen.

Um den Trinkwasserverbrauch nicht zu erhöhen, ist es am besten, einen Behälter zum Sammeln von Regenwasser in der Hütte zu installieren. Dies kann entweder ein einfaches Fünfzig-Liter-Metallfass oder spezielle Lagertanks mit Filtern zur Wasserreinigung sein.

Und wenn das Fass preiswert ist, kann man darüber hinaus den Second-Hand nutzen, die Hauptsache ist, dass Chemikalien dort vorher nicht gelagert werden sollten, dann sind spezielle Behälter zum Sammeln von Regenwasser ziemlich teuer. Das in ihnen gesammelte Wasser kann zwar zum Waschen und zur Bewässerung verwendet werden. Aber in den Fässern kann man Wasser für den Winter lassen.

Plastiktank unter Wasser

Diese Container sind die beliebtesten. Vorteile dieser Tanks:

  • billiger als ähnlicher rostfreier Stahl;
  • große Auswahl verschiedener Volumina;
  • Dichtigkeit;
  • erfordern keine zusätzliche Pflege (Anstrich, Grundierung);
  • nicht rosten;
  • lange Lebensdauer;
  • keine Angst vor Temperaturänderungen;
  • halte dreißig Grad Frost aufrecht.

Der Kunststoffbehälter kann sowohl aus lebensmittelechtem Kunststoff als auch aus technischem Kunststoff bestehen.

Kunststofffässer bestehen aus hochfestem, frostbeständigem Kunststoff. Es sendet keine ultravioletten Strahlen aus, so dass das Trinken von Wasser in ihnen für eine lange Zeit nicht verschlechtert wird.

Die meisten dieser Fässer sind mit Gewindelöchern mit einem Stopfen ausgestattet, der Durchmesser dieser Löcher ermöglicht das Anbringen von Wasserhähnen im Tank.

Jeder Kunststoffbehälter hat ein Qualitätszertifikat.

Kunststoffbehälter können vertikal und horizontal sein.

Sehr gefragt sind Eurocubes, die bereitwillig in das Land einkaufen. Sie sind aus polymeren Materialien hergestellt, für größere Stabilität wird der Würfel in einer Metallkiste platziert. Oben hat es einen Hals und an der Unterseite des Ablassventils.

Bottich-Tanks haben in privaten Haushalten eine weit verbreitete Verwendung gefunden. Sie können als Lagertank für:

Es ist erwähnenswert, dass Eurocubes verwendet werden, um verschiedene Flüssigkeiten zu transportieren, sie können nicht als Behälter für Trinkwasser verwendet werden.

Wenn Sie genug Geld haben, können Sie auf dem Land einen Wassertank kaufen, der unter Fabrikbedingungen hergestellt wird.

Aber nachdem du ein wenig Zeit verbracht hast, kannst du einen Wassertank mit deinen eigenen Händen machen, und es wird nicht schlechter als ein Fabrik-Tank sein.

Wie man Kapazität selbst gestaltet

Es ist sehr einfach, mit Ihren eigenen Händen einen ungewöhnlichen Vorratstank für Wasser aus alten Traktorreifen zu machen. Um dies zu tun, müssen Sie nur abgeschriebene Reifen mit großem Durchmesser kaufen und auf Ihrer Baustelle installieren.

Die Kapazität kann leicht mit eigenen Händen installiert werden.

  1. Der Ort, wo der Container sein wird, richtet sich gut aus.
  2. Schneiden Sie den oberen inneren Teil des Reifens.
  3. Installieren Sie den Reifen auf der vorbereiteten Oberfläche.
  4. Wir nehmen drei Teile Sand, einen Teil Zement, wir verdünnen ihn mit Wasser zu dickflüssiger Sahne. Alles gut mischen.
  5. Die resultierenden Lösungen gießen den Boden des Reifens, richten die Oberfläche aus.
  6. Bedecken Sie den Reifen mit Cellophan, um zu verhindern, dass bei Regen Wasser eindringt. Wir warten eine Woche, bis die Lösung härter wird.
  7. Entfernen Sie den Film und füllen Sie den Tank mit Wasser.

Das Wasser, das hier gelagert wird, ist natürlich zum Trinken und Waschen ungeeignet. Aber es wird sich schnell aufheizen, und es wird möglich sein, die Pflanzen im Gewächshaus zu gießen. Darüber hinaus wird der Tank als ein hervorragendes Reservoir für Regenwasser dienen. Der Vorteil der Kapazität ist Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Solche Tanks sind als Backup-Option für eine kleine Wassermenge geeignet. Wenn Sie eine große Menge benötigen, sollten Sie die Lagertanks solider machen.

Holzwassertank

Für die Herstellung von Kapazität, die 7 m3 Wasser enthält, benötigen Sie:

  • drei Strahlen drei Meter lang;
  • sechzehn Ziegel, die zur Abdichtung in Polyethylen eingewickelt sind;
  • zehn Bretter mit einer Länge von mindestens 3,5 Metern und einer Dicke von 0,5 cm;
  • sechs Platten von OSB 2,5х1,25 Meter;
  • Geotextilisolierung;
  • Polyethylen dicker schwarzer Film.
  • selbstschneidende Schrauben.
  1. Entlang des abgegrenzten Geländes legen wir die Ziegel in gleicher Entfernung ab.
  2. Wir legen drei Ziegelsteine ​​auf Ziegelsteine.
  3. Befestigen Sie die Schrauben an den fünf Holzbrettern.
  4. Von oben befestigen wir 2 OSB-Platten mit selbstschneidenden Schrauben.
  5. Wir machen den Rahmen der Bretter, befestigen ihn an der Basis.
  6. Auf dem Rahmen befestigen Sie die restlichen OSB-Blätter.
  7. Ziehen Sie den Behälter von innen mit Geo-Style, oben mit Klammern befestigt.
  8. Dann legen wir den Film frei über die Ränder der Box.
  9. Fülle den Tank mit Wasser.
  10. Befestigen Sie die Folie zur Sicherheit mit einem Hefter von außen.
  11. Von oben haben wir zwei Bretter mit einem Kreuz geschlagen.

Die Vorteile dieser Kapazität:

  • niedrige Kosten;
  • mach es einfach selbst;
  • leicht zu zerlegen, an einen anderen Ort zu bewegen.

Für die Verwendung eines solchen Behälters wird jedoch eine Pumpe benötigt, und das Wasser darin wird nicht trinkbar sein.

Tanks für ein Sommerduschgerät

An einem heißen Sommertag nach der Arbeit im Garten möchte ich eine warme Dusche nehmen. Aber damit das Wasser heiß ist, müssen Sie es aufwärmen. Sie können eine elektrische Heizung für das Land kaufen, aber es ist nicht wirtschaftlich.

Es ist einfacher, einen Speicher zu installieren, in dem Wasser durch die Sonne erwärmt wird. Ein solcher Behälter kann ein beliebiger Behälter sein - galvanisierter, rostfreier Stahl oder Metall, Kunststoff.

Um dies zu tun, genügt es, den Behälter auf eine Höhe zu stellen und mit Wasser zu füllen.

Der einfachste Weg, Kunststoffbehälter zu installieren.

Der rostfreie Stahltank wird nicht rosten, das Wasser darin wird nicht blühen, es wird trinkbar sein. Aber Edelstahlprodukte sind teuer.

Eine Alternative kann ein galvanisiertes Fass sein, es ist sicherlich nicht so langlebig, aber wenn die Verzinkung nicht gebrochen ist, wird es nicht rosten.

Die günstigste Option ist ein Metallwassertank, der jedoch vor Korrosion geschützt werden muss.

Do-it-yourself Klärgrube: Typen, Schemata und Produktion

Der Traum des Besitzers eines Landhauses ist die Kanalisation, die ohne Unterbrechung und mit den Kosten einer großen Menge Strom funktioniert. Genau diese Qualitäten hat eine Klärgrube, die eine hohe Abwasseraufbereitungsrate bietet. Es ist nicht immer möglich, diese Mechanismen zu erwerben, weil die Kosten solcher Strukturen von bekannten Herstellern ziemlich hoch sind. Aber Sie können dieses Problem lösen, indem Sie eine Struktur mit eigenen Händen aufbauen.

Besonderheiten

Vor einigen Jahren wurden unter den Kläranlagen Klärgruben verstanden, in denen die Anhäufung von Abwässern stattfand und deren anschließendes Auspumpen. Der moderne Baumarkt bietet einen verbesserten Mechanismus zum Sammeln und Pumpen von Abwasser. In einem privaten oder Landhaus, für den ständigen Aufenthalt konzipiert, ist Kläranlage einfach notwendig.

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen zur Herstellung eines Klärgrubens gehen, müssen Sie sich mit dem Schema des Geräts vertraut machen.

  1. Das Design besteht aus 2 oder 3 Tanks, die durch ein Rohr miteinander verbunden sind.
  2. Jeder Tank hat Lüftungsöffnungen.
  3. Die Tanks sind mit dicht verschlossenen Abdeckungen ausgestattet.
  4. Filtrationsfeld, in dem die Endbehandlung von Abwasser erfolgt. Herkömmliche Filter sind: Entwässerungsbrunnen, Infiltrator.

Am effektivsten sind die Mechanismen, die aus 3 Kammern bestehen, in diesem Fall wird das Abwasser gründlicher gereinigt. Bei der Vorbereitung, selbst einen selbstgebauten Mini-Klärgrube zu machen, muss man sich daran erinnern, dass die Struktur des zukünftigen Reinigungsmechanismus 2 Kameras beinhalten wird.

Das Prinzip der Kläranlage:

  • Abflüsse gelangen in die Akzeptanzkammer des Mechanismus (Settler);
  • großer Abfall wird abgeschirmt;
  • Alle Abfallelemente durchlaufen einen Fermentationsprozess durch im Reinigungssystem lebende Bakterien;
  • Verunreinigungen zersetzen sich und setzen Gase frei, die durch die Lüftungsöffnungen entweichen;
  • innerhalb einer bestimmten Zeit lösen sich die kontaminierenden Komponenten in der Flüssigkeit auf;
  • Am Ausgang der Faulgrube fließt 95% gereinigte Flüssigkeit aus, die im Haushalt und im Haushalt verwendet werden kann.

Die Haushaltsfaulgrube ohne Pumpen aufgrund seiner Leistung in den meisten Parametern übersteigt die Senkgrube, weil sie eine große Anzahl von Vorteilen hat:

  • hoher Grad der Abwasserbehandlung;
  • keine unangenehmen Gerüche;
  • hermetisches System verhindert, dass Abfallelemente in die Bodenschichten fallen und das Ökosystem nicht schädigen;
  • Das Abpumpen der Flüssigkeit wird einmal pro Jahr durchgeführt.

Die Nachteile dieses Geräts umfassen mehrere Funktionen.

  • Kompliziertes Design.
  • Strenge Regeln für die Verwendung von Reinigungsmitteln.
  • Die Aktivität von Bakterien nimmt bei niedrigen Temperaturen und Sauerstoffmangel ab, was zu einer Verringerung des Reinigungsgrades führt. Für zusätzliche Belüftung können Sie einen speziellen Luftsprudler erwerben.

Design und Vorarbeiten

Bei der Verlegung der Kanalisation ist auf die Abgelegenheit der Struktur von Wohngebäuden, offenen Stauseen und Trinkwasserquellen zu achten.

Die grundlegenden hygienischen und technischen Anforderungen sind in SNIP festgelegt:

  • Behandlungseinrichtungen dürfen in einer Entfernung von 5 m von den Wohnräumen, 1 m von landwirtschaftlichen Gebäuden entfernt installiert werden;
  • Die Entfernung von Trinkwasserquellen (Brunnen, Brunnen) kann je nach Art des Bodens von 20 bis 50 Meter variieren.

Es ist aber auch zu beachten, dass zum Abpumpen des Schlammes die Hilfe eines Abwasserwagens benötigt wird, der frei zum Reinigungsmechanismus sein sollte.

Für die Installation der Klärwerkskammern werden sowohl vorgefertigte Tanks als auch selbstgebaute Tanks verwendet: Metall- und Kunststoffbehälter, monolithische Betonkonstruktionen und Destillierbehälter.

Die korrekte Berechnung der Menge des benötigten Baumaterials hängt vom Volumen der Kläranlage ab. Daher wird für die Berechnung der Wert des ausgetragenen Abwassers pro Tag benötigt. Es ist nicht notwendig, diesen Wert genau zu bestimmen, es genügt, eine Wasseraufnahme von 150-200 Litern pro 1 Familienmitglied zu nehmen. Um das Volumen des Auffangbehälters der Klärgrube zu bestimmen, wird der resultierende Wert mit 3 multipliziert. Wenn 6 Personen dauerhaft im Haus leben, benötigen Sie eine Kapazität von: 6x200x3 = 3.600 l.

Das zweite Abteil des Faulbehälters wird basierend auf den Parametern der Aufnahmekammer berechnet. Wenn sein Volumen 2/3 der Flüssigkeit der gesamten Größe der Kläranlage aufnimmt, betragen die Parameter der Nachbehandlungskammer 1/3 des Volumens des Mechanismus.

Für den Entwurf einer Klärgrube können Sie fertige Zeichnungen und Diagramme des Geräts verwenden.

In den meisten Regionen Russlands wird die Kläranlage im Winter aufgrund des warmen Abwassers aus dem Haus nicht gefrieren. Und auch Bakterien, die sich in einer Klärgrube aktiv verhalten, sind ein Gefrierhindernis. Aber das Design muss noch vertieft werden. Der Abstand zwischen dem Deckel und dem oberen Abwasserpegel sollte dem Wert des im Winter gefrierenden Bodens entsprechen. Auf dieser Ebene passiert der Abwasserkanal. Daher muss berücksichtigt werden, dass die Struktur unterhalb dieser Ebene liegen muss.

Wenn der Grundwasserspiegel nicht ausreicht, um das System unter das Niveau des Bodenfrosts zu vertiefen, ist eine Isolierung erforderlich. Als wärmende Materialien verwendet:

  1. Polystyrolschaum;
  2. Schaumkunststoff;
  3. Blähton.

Wie geht es dir selbst?

Es gibt zwei Varianten, eine Klärgrube mit eigenen Händen zu machen.

Änderungsnummer 1

In diesem Fall besteht die Kläranlage aus zwei Kammern. Gruben können verschiedene Formen haben. Die Tiefe der Grube sollte nicht weniger als 2,5 m betragen.

Beim Graben eines Loches empfiehlt es sich, eine Trockenschicht aus einer Mischung aus Sand und Kies zu erreichen. Nachdem beide Gräben fertig sind, müssen die Wände ausgerichtet und versiegelt werden. Als nächstes setzen Sie das interne Formular für jedes Pit (Board). Beide Kammern sind durch ein Rohr verbunden. Der Innenbereich der Schalung ist mit einer Plastikfolie abgedeckt. Der Zwischenraum zwischen den Brettern und den Wänden der Grube ist mit einer Zement-Sand-Mischung im Verhältnis von 1 zu 3 gefüllt. Wenn der Beton trocknet (3-5 Tage), zerlegt sich die innere Form der Bretter.

Das ankommende Abwasserrohr muss mit Isoliermaterialien (Schaum, Glaswolle) isoliert sein.

Variation Nummer 2

Das Prinzip des Reinigungsmechanismus ähnelt der vorherigen Variante. Aber in diesem Fall wird der Bau der Klärgrube vereinfacht: Es ist notwendig, nur 1 Grube zu graben und sie in 2 Kammern unter Verwendung einer Betontrennwand zu teilen.

Bei der Herstellung eines Faulbehälters mit eigenen Händen verwenden hauptsächlich die Materialien zur Hand, aber nicht alle diese Variationen sind versiegelte und dauerhafte Strukturen. Hauptsächlich verwendete Baumaterialien:

  1. ein System von Kunststoffbehältern (von Euro Cup);
  2. Betonringe mit einem Boden und einer Filterschicht;
  3. Reinigungsmechanismus für Autoreifen;
  4. monolithische Blöcke;
  5. Ziegelstein;
  6. Eisenfässer.

Wenn Sie diese oder andere Materialien für die Herstellung einer Klärgrube mit Ihren eigenen Händen wählen, müssen Sie einige Punkte beachten.

  • Merkmale des Abwassersystems (die Anzahl der eingehenden Abwasser).
  • Tiefenlage des Grundwassers.
  • Die Qualität und Leistung von Baustoffen.
  • Aufbau von Fähigkeiten und finanziellen Fähigkeiten. Nicht alle Eigenheimbesitzer sind in der Lage, selbstverlegend zu arbeiten, und die Installation von Konstruktionen aus Betonringen erfordert die Hilfe von Spezialausrüstung.

Um die Stärken und Schwächen der gelisteten Baumaterialien zu bestimmen, betrachten Sie einige Variationen im Detail.

Aus Schrott

Es gibt viele verfügbare Werkzeuge, die verwendet werden können, um einen Klärgrubenbehälter herzustellen.

Autoreifen

Oft werden Autoreifen von den Rädern verwendet, um eine Reinigungsanlage ohne Strom zu geben. Das System ist auf eine geringe Abwassermenge ausgelegt. Unter dem Bus grub 2 Grube. Die Reifen werden mittels Klemmen miteinander verbunden und die Verbindungen werden mit Dichtmittel behandelt. Der Boden der ersten Kammer ist mit einer Plastikfolie ausgekleidet und Beton wird für eine hochwertige Montage verwendet.

Die Vorteile dieser Struktur sind:

  • Verfügbarkeit von Baumaterialien;
  • einfaches Installationsdesign

Die Nachteile dieses Designs:

  • im Winter frierend;
  • Form- und Spannungsverlust in relativ kurzer Zeit.

Eurocube-Konstruktion

Für die Herstellung einer Klärgrube werden 2 oder 3 Tanks benötigt. Einer von ihnen wird geschnitten, um Filterung zu erzeugen. Kunststofftanks sind in einem Metallrahmen installiert. Dies schützt die Struktur vor den negativen Auswirkungen des Bodens. Vor der Installation werden die Einlass- und Auslassrohre in die Tanks eingeführt, die Löcher sind für die Belüftung vorgesehen. Die Gelenke sind mit Silikon behandelt.

Die Vertiefung unter den Tanks gräbt sich unter einem Gefälle, so dass der zweite Tank 20 cm unter dem ersten liegt.Um die Eurocubs zu befestigen, wird Beton in den Boden des Aushubs gegossen, an dem die Tanks befestigt sind.

Vorteile:

  • Tankdichtheit;
  • einfache Installation;
  • lange Lebensdauer.

Zu den Nachteilen gehört, dass die Installation fixiert werden muss, damit das System nicht an die Oberfläche aufsteigt.

Betonring-Reinigungssystem

Die Tiefe der Grube sollte nicht mehr als 4 Meter betragen. Das Design sollte in einer ausreichenden Tiefe installiert werden, insbesondere ist dies wichtig für einen Standort mit hohem Grundwasserspiegel.

Das Gerät benötigt 4-5 Betonringe mit standardisierten Parametern. Die Höhe der Ringe beträgt etwas mehr als 1 Meter. Der Durchmesser der Ringe kann zwischen 70 und 200 Zentimeter variieren. Bei der Berechnung des zukünftigen Systems müssen die Abmessungen der Ringe berücksichtigt werden. Die Masse eines Rings beträgt 600 kg (manchmal mehr).

Für die Installation wird ein Kran benötigt. Der erste Ring wird mit dem Ende auf den Bereich gelegt, wo sich der Reinigungsmechanismus befindet, dann können Sie mit dem Graben beginnen. Nachdem das obere Ende gleich dem Boden ist, wird die Installation des zweiten Rings durchgeführt. Das Graben wird fortgesetzt. Damit sich die Ringe nicht trennen, sind sie mittels Verstärkung verbunden. Und es ist auch möglich, spezielle Streben zu verwenden, um die Verschiebung der Ringe zu verhindern.

Nachdem das Loch gegraben wurde, werden die Verbindungen der Ringe und der Nähte mit einem Zementmörtel abgedichtet. Der Boden wird mit Zement gegossen und mit wasserabweisenden Materialien verschlossen. An den Wänden des Tanks wird abgedichtet. Sie können eine Bohrung montieren, die die kumulative Funktion ausführt. In regelmäßigen Abständen müssen Sie Abwasser pumpen.

Experten empfehlen, das Design der Funde auf den Filtrationsfeldern auszustatten.

Blockiergerät

Herstellungstechnologie einer Zweikammerfaulgrube von Blöcken:

  • das Graben der Grube zu den Dimensionen des autonomen Abwassersystems mit der Einbuchtung auf den Seiten (25-30 cm) wird durchgeführt;
  • am Boden der Grube liegt Sand- und Kiesbelag, dessen Dicke 15-20 Zentimeter beträgt;
  • die Basis aus der Betonmischung hält sich in Grenzen;
  • Blöcke sind entlang des Umfangs der Wände gelegt, die auch in der Mitte der Struktur für die Partition gebaut werden müssen;
  • die inneren und äußeren Wände der Blöcke sind mit Bitumen-Mastix bedeckt;
  • oben ist eine Kappe aus einer monolithischen Platte mit Luken installiert;
  • Belüftung und thermische Isolierung des Schaumsystems wird durchgeführt;
  • Die Klärgrube ist mit Erde gefüllt.

Wenn Blöcke in der Trennwand platziert werden, wird ein Überlauf eingerichtet, auf der einen Seite der Wand wird ein Eingang zum Abwasserrohr vom Wohnzimmer aus gemacht. Auf der anderen Seite ist der Auslass zum Drainage-Brunnen oder Infiltrator gemacht. Wenn die zweite Kammer mit einem Drainageteil ausgestattet werden soll, ist es notwendig, die monolithische Platte durch ein Betonfundament zu ersetzen und in der Mitte des Tanks eine Drainage aus Kies und Sand vorzunehmen.

Der Überlauf zwischen den Tanks erfolgt in einer Tiefe von 50-60 cm vom Deckel des Reinigungsmechanismus. Stellen Sie sicher, dass die Eingabe kleiner als der Ausgang sein muss.

Abwasserleitungen werden mit einer Neigung von 2-3 Grad von einem Wohngebäude aus installiert, so dass Abwasser durch Schwerkraft in den Faulgrubenbehälter fließt.

Herstellung einer Klärgrube aus Metall- oder Kunststofffässern

Berücksichtigen Sie die Option der selbständigen Klärgrube von 3 Fässern, aber das Prinzip der Ausrüstung bleibt gleich, wenn Sie eine Klärgrube von 2 Behältern durchführen.

  • Tech-Löcher machen. Im ersten Fass gibt es einen Einlass für Abwasserrohre und einen Auslass für den Überlauf in den zweiten Behälter. In dem zweiten Lauf befindet sich ein Einlass für den Überlauf von Fluid aus der ersten Kammer und ein Auslass für den Fluss von Abfall in den nächsten Lauf.
  • In der dritten Trommel ist ein Loch für den Abwasserstrom aus der zweiten Kammer vorgesehen, und bei der Ausrüstung des Filtrationsfeldes sind zwei Löcher für Rohre am Boden vorgesehen.
  • Für jeden Lauf werden Mikrolöcher im oberen Teil der Strukturen hergestellt, um eine Belüftung zu erzeugen.

Um die Fundamentschicht zu füllen, wird schrittweise Schalung installiert. An der Stelle der Fässer mit einer anschließenden Abnahme der Höhe des Volumens der Tanks wird vollständig angewendet werden. Dies ist wichtig, wenn die geringe Kapazität einer solchen Klärgrube vorherrscht.

Nachdem das Fundament gegossen ist, werden während des Zeitraums der Verfestigung der Lösung Ringe oder Haken darin angebracht, um die Behälter zu befestigen. Und auch in diesem Stadium wird ein Graben für die Verlegung von Rohren vorbereitet, durch den er das Entfernen von Abwasser aus der Klärgrube zum Filtrationsfeld durchführen wird.

Wenn das Fundament vollständig ausgehärtet ist, können Sie mit der Installation von Behältern und deren Befestigung fortfahren. Die Gräben des Filterfeldes sind mit Geotextilien bedeckt. Ein montierter Reinigungsmechanismus aus den Fässern ist mit Erde gefüllt. Es wird empfohlen, Kunststofffässer sofort mit Wasser zu füllen, um eine Verformung des Produkts zu vermeiden.

Fässer aus Metall sollten mit Korrosionsschutz behandelt werden.

Aus Backstein

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Reinigungsmechanismus aus Ziegeln zu bauen, dann ist es besser, Klinkerprodukte zu verwenden. Sie sind resistent gegen Feuchtigkeit und aggressive Umgebung. Kapazitäten können sowohl rechteckig als auch rund ausgeführt werden. Es ist wichtig, die Struktur richtig abzudichten. Es wird empfohlen, die Außenwände von Tanks mit Spezialkitt zu schmieren. Das Verfüllen (der Abstand zwischen den Außenwänden des Mechanismus und der Grube) wird unter Verwendung von Ton hergestellt. Die Mindestschichtdicke sollte 20 cm betragen.

Um das Innere der Klärgrube abzudichten, verwenden Sie eine Zementmischung. Der Boden der Struktur muss mit Beton gefüllt werden, damit die Drainagen nicht in die Bodenschichten gelangen.

Fertigungstechnik:

  • ein Kissen aus Sand und Geröll wird ausgeführt, der Boden der Kammern ist mit Beton gefüllt;
  • am Umfang des inneren Teils der Grube ist ein Ziegelstein ausgelegt, der mit Zement verbunden ist;
  • die zweite Kammer betoniert nicht den Boden der Ausgrabung, und Ziegelprodukte werden auf die minimale Menge Zementmörtel gestapelt, so dass das Abwasser in die Erdschichten eindringen kann.

Tipps

Bei der Konstruktion des Reinigungsmechanismus sollten technische Fehler berücksichtigt werden, die zu einer fehlerhaften Funktion des Systems führen können.

Um sie zu vermeiden, müssen Sie einfache Regeln befolgen.

  1. Sorgen Sie für eine gewisse Neigung des Abwasserrohrs in Richtung der Klärgrube. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass Abwasser durch Schwerkraft fließt.
  2. Lassen Sie scharfe Abwasserkanäle nicht zu und vermeiden Sie so das Verstopfen des Systems.
  3. Das Einlassrohr muss sich über dem Auslass befinden, damit keine Abfallstoffe das System verlassen.
  4. Es ist verboten, Filterbrunnen mit hohen Grundwasserständen zu bauen. Dies kann zu einer Verschmutzung des Ökosystems führen.

Bei Verwendung einer Kläranlage ist es verboten:

  • Werfen von Abfällen in die Kanalisation - dies kann zur Verstopfung der ersten Kammer der Klärgrube führen;
  • Verwenden Sie das Design für die Entsorgung von Polymerabfällen (Zellophan, Zigarettenkippen, Tasche, Kondom);
  • Verwenden Sie Reinigungsmittel, die Lösungsmittel, Säuren, Alkalien enthalten, die zum Tod von anaeroben Mikroorganismen führen können;
  • gießen Ölprodukte in die Kanalisation - Motoröl, Benzin, Diesel.

Bewertungen

Viele Besitzer von Landhäusern und Landhäusern hinterlassen positive Berichte über die unabhängige Produktion einer Klärgrube. Eine solche Installation ist schließlich eine kostengünstige Version des Kanalsystems. Sowie hausgemachtes Design hat bestimmte Vorteile.

  • Nicht-Volatilität. Die Klärgrube funktioniert autark ohne den Verbrauch von elektrischer Energie. Dies ist besonders wichtig in Bereichen, in denen das Netz intermittierend ist.
  • Minimale Bargeldkosten. Ein Faulbehälter, der vom Hersteller hergestellt wird, ist viel teurer als eine improvisierte Struktur.

Negative Bewertungen von Hausbesitzern, die mit eigenen Händen eine Klärgrube gebaut haben, basieren hauptsächlich auf falsch hergestellter Herstellungstechnologie und Installation des Systems.

Erfolgreiche Beispiele und Optionen

Lassen Sie uns überlegen, was es wert ist, eine Klärgrube zu installieren: Zweikammer- oder Einkammerkessel.

Einkammerbefestigung

Für die Behandlung von grauem Abwasser, das aus speziellen Lösungen auf Seifenbasis und einer kleinen Menge organischer Substanz besteht, können Sie einen Tank ohne Boden bauen. In ihm wird die Flüssigkeit gereinigt, indem sie die Filterschicht aus Schutt und Kies passiert. Die Tiefe des Brunnens muss mindestens 1 Meter betragen. Baumaterialien für den Bau können dienen:

  • Kunststofftank mit Löchern;
  • Fass ohne Boden;
  • Ringe aus Beton;
  • Ziegelstein

Diese Design-Option Reinigungsmechanismus geeignet für Vororte (Haus, Bad) in Abwesenheit einer Toilette. Sie sollten keine Einkammerkonstruktion für ein Haus mit Dauerwohnsitz installieren, es ist besser, eine solche Struktur für eine Datscha mit vorübergehenden Wohnsitz zu installieren.

Wassertank mach es selbst

17/05/2014 um 17:55

Für normales Wachstum benötigen Pflanzen Wasser. Kein Wasser - keine Ernte und umgekehrt. In verschiedenen Gartengesellschaften wird das Problem der Wasserversorgung auf unterschiedliche Weise gelöst. Irgendwo wird den Gartengrundstücken ständig Wasser zugeführt, irgendwo in regelmäßigen Abständen, aber irgendwo existiert es gar nicht. In den letzten beiden Fällen ist es wichtig, dass auf dem Gartengrundstück Wasser zur Bewässerung vorhanden ist.

Dieser Bestand kann auf verschiedene Arten erstellt werden.

Stellen Sie das Fass auf den Ständer, so dass das Wasser durch die Schwerkraft fließt.

Nachteil: eine kleine Menge Wasser und die Notwendigkeit, einen festen Stand zu machen.

Natürlich können Sie ein größeres Fass, zum Beispiel 500 Liter oder mehr, installieren.

Aber selbst tausend Liter für ein Gartengrundstück reichen vielleicht nicht aus. Darunter braucht auch ein fester Stand. Wenn die Fläche groß ist, benötigt die Kapazität ein ordentliches Volumen, das auch anständig kostet. Zum Beispiel kostet eine Kapazität von 5.000 Litern mehr als fünfzigtausend Rubel.

Eine erhebliche Einsparung an Kapazität kann sich ergeben, wenn Sie ein Reservoir anordnen. Graben Sie dazu ein Loch des gewünschten Volumens, das mit einer Plastikfolie ausgekleidet ist.

Die Grube ist mit Wasser gefüllt, welches zur Bewässerung mit einer Pumpe versorgt wird. Nachteil: hoher Arbeitsaufwand des Reservoirgerätes, da muss ein Loch graben. Wenn Sie an diesem Ort kein Reservoir mehr benötigen, müssen Sie ein Loch graben.

Das Bewässerungssystem wird vereinfacht, wenn Sie eine Pumpstation verwenden.

In diesem Fall kann der Container in Bodennähe platziert werden und das Wasser steht unter Druck in der Pipeline Ihres Gartengrundstücks.

Die Pumpstation besteht aus einer Pumpe, einem Hydroakkumulator, einem Drucksensor, einem Trockenlaufsensor und einem Druckmesser.

Die Station ist mit einem Rohr (Schlauch) mit dem Tank verbunden, mit der obligatorischen Verwendung eines Rückschlagventils. Der zweite Ausgang der Station ist mit dem Wasserversorgungssystem des Gartengrundstücks und des Hauses verbunden. Die Station wird mit Strom 220 betrieben. Wenn es eingeschaltet wird, pumpt die Pumpe Wasser bis zu einem bestimmten Druck von normalerweise 3 bar in das Rohrleitungssystem.

Wenn dieser Druck erreicht ist, wird der Sensor aktiviert und die Pumpe wird ausgeschaltet. In der Wasserleitung ist Wasser unter diesem Druck. Das Ablassen von Druck in den Tank (Reservoir) verhindert das Rückschlagventil.

Wenn sich ein Wasserhahn im System öffnet, fließt Wasser aus und der Wasserdruck fällt ab. Der Drucksensor ist aktiviert und die Pumpe ist eingeschaltet. Wasser wird in offene Wasserhähne fließen.

Wenn das Ventil geschlossen ist, steigt der Druck im System, der Sensor schaltet ab und schaltet die Pumpe ab. Das Wasser im System steht unter Druck.

Im Akkumulator befindet sich eine kleine Wasserversorgung (3-7 l), die bei Abwesenheit von Elektrizität genutzt werden kann. Der Sensor des Trockenlaufs verhindert den Betrieb der Pumpe in Abwesenheit von Wasser.

Natürlich können Sie anstelle einer Pumpstation nur eine Pumpe verwenden. Aber es muss ständig eingeschaltet werden, wenn Sie Wasser brauchen. Wenn Sie eine Pumpstation benutzen, ist das Wasser in den Rohren konstant und die Pumpe schaltet sich automatisch ein.

Wenn der Wasserzulauf aus einem Teich oder Pool kommt, ist es besser, ein spezielles Verbindungsset zu kaufen.

Es besteht aus einem Wellschlauch mit einem Anschluss zum Anschluss an die Pumpstation, einem Rückschlagventil und einem Filtergewebe. Ein Ende des Schlauches ist mit der Pumpstation verbunden, der andere ist in den Teich eingetaucht und Sie können das System einschalten.

Jetzt über den Wassertank. Angenommen, Sie benötigen eine große Wassermenge (2-6.000 Liter), möchten Sie kein Loch graben oder einen Plastikbehälter kaufen. In diesem Fall können Sie einen großen Wassertank selbst bauen. Es dauert ein paar Stunden.

Das Wesen eines solchen Behälters ist, dass Sie eine Schachtel herstellen, mit einer Folie bedecken und Wasser hineingießen.

Hier ist ein Beispiel für eine Gerätekapazität von 7000 Litern.

Sie nivellierten ein 3x3 Meter großes Stück Erde. Als Grundlage dienten drei Stäbe, die auf Ziegeln mit Kunststofffolie abgedichtet wurden.

Fünf 50 mm dicke Platten wurden auf die Barren gelegt und mit Schrauben befestigt.

Sie legten zwei Platten OSB - orientierter Faserplatte auf.

Die Abmessungen jeder Platte sind 1,25 x 2,5 Meter. Zwei Platten wurden auf der Basis verwendet, daher betrug die Fläche des Tanks 2,5 × 2,5 = 6,25 m². Sie wurden mit Schrauben mit einer Pressscheibe an den Brettern befestigt.

Entlang des Umfangs der Basis, auf jeder Seite, wurde eine Platte OSB pro Kante installiert - das sind die Wände des Containers.

In den Ecken und der Basis setzen Sie das Brett. Sie haben auch den oberen Rahmen verstärkt.

Die Hauptsache in diesem Entwurf ist, einen starken Rahmen zu bilden, weil 7000 Liter Wasser 7 Tonnen wiegen.

Das Ergebnis ist eine Rahmenbox mit einer glatten Innenfläche des OSB.

Von innen sollte es mit einem weißen Nadel-Piercing-Geotextil oder einer synthetischen Polsterung bedeckt sein.

Dies ist notwendig, um eine Beschädigung des Films durch Splitter oder Schraubenköpfe zu verhindern.

Sie sind mit einem Konstruktionshacker an den Brettern des oberen Teils des Rahmens befestigt.

Verwenden Sie den Hefter nicht in der Schachtel, da sonst die Klammern die Folie beschädigen können!

Wir richten den Film gerade aus, aber wir reparieren ihn nicht und fangen an, Wasser zu gießen.

Unter dem Gewicht von Wasser dehnt sich der Film aus,

Danach können Sie es mit einem Bau-Hefter an der Oberseite des Rahmens befestigen.

Als nächstes legen Sie die Bretter auf das Kreuz auf dem Kreuz und befestigen Sie es an den Rahmen, um es zu verstärken.

Bei unzureichender Stärke des Rahmens ist es möglich, seine Wände mit Hilfe von geneigten Brettern zusätzlich zu verstärken.

Dann installieren wir die Pumpstation und tauchen den Schlauch in das Wasser. Wir verbinden die Pumpstation mit Strom, das Wasser ist weg!

Falls erforderlich, ist ein solcher Behälter leicht zu demontieren und zu entsorgen oder an einem anderen Ort zusammenzubauen.

Die Kosten für die Vorrichtung eines solchen Reservoirs: Platten waren verfügbar, sechs Blätter OSB kosteten 3500 r, der Film kostete 600 r. So wurde in wenigen Stunden und für 4100 Rubel eine Kapazität von 7 m3 gebaut.

Bei Bedarf können Sie auf die gleiche Weise ein größeres Volumen erstellen. Dazu werden OSB-Blätter hinzugefügt und der Rahmen wird um ein Vielfaches der Blattgröße verlängert.

Wenn Sie zum Beispiel insgesamt vier OSB-Blätter (zwei auf der Basis und zwei auf beiden Seiten) hinzufügen, erhalten Sie eine Kapazität von 15.625 m3, also zwei Mal mehr.

Eine wichtige Ergänzung. Unter den Gärtnern wird die Tropfbewässerung immer beliebter. Gärtner legen ein Fass mit 200 Litern auf einen Ständer, verbinden Tropfbewässerung und genießen die automatische Bewässerung ihrer Betten. Aber nicht für lange, denn zweihundert Liter Wasser werden sehr schnell ausgegraben.

Selbstgebaute Rahmenkapazität unter Wasser von großem Volumen in Verbindung mit der Pumpstation wird Ihnen ununterbrochene automatische Tropfbewässerung aller Pflanzen während des Sommers zur Verfügung stellen.

Novosibirsk Zentrum der natürlichen Landwirtschaft "Radiance"

Das Reservoir (Pool) zur Speicherung von Trinkwasser in der Hütte.

Hallo liebe Kollegen. Ich bitte um Informationshilfe. Wir leben ständig auf dem Land, das nicht ganzjährig mit Wasser versorgt ist. Aus diesem Grund möchte ich einen Pool für die Lagerung von Trinkwasser an der Stelle graben, aber ich weiß nicht, wie man es so rational wie möglich (nicht teuer) macht. Es geht nicht darum, ein Loch zu graben, sondern es zu isolieren, das heißt, damit das Wasser nicht in den Boden eindringt. Ich wäre dankbar für die Hilfe.

Reaktionen auf den Artikel

Wie unsere Website? Beitreten oder abonnieren (Benachrichtigungen über neue Themen werden an die Mail gesendet) auf unserem Kanal in MirTesen!

Reparatur von Betonwassertank

Ausgewählte Beiträge

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Registrieren Sie ein neues Konto in unserer Community. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Logge dich in das System ein.

Letzte Besucher 0 Benutzer online

Kein registrierter Benutzer sieht diese Seite.

  • Forenregeln
  • Alle Aktivitäten
  • Zuhause
  • Allgemeine Themen
  • Raucherzimmer
  • Innenpolitik
  • Reparatur von Betonwassertank

Foren

Aktivität

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder fortfahren, ohne die Einstellungen zu ändern.

Lagertanks für Wasser

Wasser ist die Quelle des Lebens, und ohne Wasser kann der Mensch nicht existieren. Zusätzlich zum Trinken wird Wasser im täglichen Leben verwendet, und für ein vollwertiges komfortables Leben muss sich der Besitzer um die Quelle in seinem Gebiet kümmern. Klempner sind nicht überall vorhanden, aber es gibt viele Möglichkeiten, einen Speicher in der Nähe Ihres Hauses zu installieren.

Welche Arten sind?

Je nach Verwendungszweck des Wassers sind die Tanks von verschiedenen Arten:

  • Metall;
  • Kunststoff;
  • Stahlbeton Xenon;
  • hausgemachte Tanks;

Metallisch

Wenn Wasser zum Trinken und Kochen verwendet wird, besteht der Tank aus hochwertigem Edelstahl, der allen Standards entspricht. Für den Luftaustausch in solchen Behältern sind Löcher vorgesehen, mit Netzen bedeckt und vor Niederschlag geschützt. Zwei Rohre sind mit dem Tank verbunden: der Wasserein- und -auslass, an dem Wasserhähne installiert sind. Solche Tanks sollten 2 mal pro Jahr gereinigt und desinfiziert werden, wofür eine spezielle Luke vorgesehen ist, durch die eine Person hinein dringt. Der Hauptnachteil eines solchen Tanks ist der hohe Preis und die hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Metallbehälter gestohlen werden kann, wenn er eine Weile unbeaufsichtigt bleibt.

Es gibt auch Regenwasserreservoirs. Sie sind aus einem Metall von geringerer Qualität als Trinkwassertanks. Aber das ist nicht immer schlecht. Wie die Statistik zeigt, verwendet eine Person im Sommer 100 Liter Flüssigkeit täglich, von denen die meisten für die Bewässerung des Gemüsegartens und andere Haushaltsbedürfnisse verwendet werden. Um nicht viel Geld für Haushalts- oder Trinkwasser zu verbrauchen, gibt es spezielle Tanks zur Speicherung von Regenwasser. Es besteht aus dem Arbeitsteil, in dem die Flüssigkeit in Form von Niederschlag fließt, und dem Geräteraum, in dem sich die Filter befinden.

Setzen Sie einen solchen Tank unter das Dach des Hauses, wo das Entwässerungs-Dachsystem Wasser sammelt und es in spezielle Rückhaltebecken in speziellen Rinnen schickt. Aber das ist ein ziemlich teures System, so dass ein gewöhnlicher Sommerbewohner nicht ratsam sein wird, ihn an seinem Platz zu installieren. Regenwasser kann zum Waschen mit weichem Wasser, zum Bewässern von Pflanzen usw. verwendet werden. Wenn das Haus jedoch groß genug ist und sich in einem Gebiet befindet, in dem der Sommer oft regnerisch ist, werden erhebliche Einsparungen spürbar sein.

Die einfachste Möglichkeit ist die Installation eines gewöhnlichen Metallfasses für mindestens 5 Kubikmeter. l und eine Wandstärke von 5 mm. Sein Hauptvorteil ist die Fähigkeit, Wasser für den Winter zu lassen. Dann müssen Sie sich im Frühjahr keine Gedanken darüber machen, wo Sie Wasser für den Haushalt bekommen können. Unter den Widerständen eines Metallfasses kann man bemerken:

  • die Notwendigkeit, die Oberfläche so zu streichen, dass sie nicht rostet;
  • schwer zu transportieren;
  • Wenn es aus wertvollem Metall (Aluminium, verzinkt) ist, kann das Fass gestohlen werden.

Kunststoff

Am beliebtesten sind Kunststoffbehälter für Wasser zu geben. Dies liegt an dem Hauptvorteil von Kunststoff - geringes Gewicht und Transportmöglichkeit. Die Vorteile von Kunststofftanks sind:

  • hohe Dichtheit. Dank der nahtlosen Technologie kann man sicher sein, dass die Kapazität nicht von allein platzt;
  • es gibt keine Notwendigkeit für das Malen;
  • Kunststoff unterliegt keiner Korrosion;
  • Kunststoff lässt keine UV-Strahlen zu, so dass Wasser für lange Zeit ohne Angst vor Qualitätsverlust gelagert werden kann;
  • hält Temperaturen von -30 bis +50 0 C;
  • Bei richtigem Betrieb kann der Behälter mehr als 50 Jahre halten.

Auf dem Markt finden Sie Kunststoffbehälter in jeder Form und Größe. Aufgrund der Hygiene des Materials, Lieferanten von Trinkwasser zu bestellen Kunststoffbehälter verwenden, zum Beispiel Eurocubes jeder Größe.