Kabinen-Firma "Boote und Yachten"

Die Verwendung der Dichtung ist erforderlich, wenn jede Rohrleitung montiert wird. Das Dichtmittel ist notwendig, um verschiedene Verbindungen luftdicht zu machen. Solche Verbindungen sind Gewinde, Flansch, Nippel.

Früher wurde herkömmliches Kabel verwendet, ein Film, der fluorhaltig ist, hat dieses Material ersetzt. Diese Dichtung wird anders genannt, z. B. Fum-Gewinde, Teflon und so weiter. Lassen Sie uns die technische Beschreibung dieses Siegels, seine Eigenschaften, die wichtigsten Vor- und Nachteile, einen Vergleich mit anderen Materialien diskutieren. Versteh auch, wie man es aufwickelt. Bedenken Sie die Frage: Was soll ich wählen: Flachs oder Fum Tape?

Definition fum Bänder

Der vollständige Name der Fumlenta ist PTFE-Dichtungsband. Dieses Produkt, das verwendet wird, um die Versiegelung von verschiedenen oben genannten Verbindungen durchzuführen.

Produktion und Sorten

Die Herstellung erfolgt unter Verwendung eines Fluorkunststoffgeschirrs. Der Film wird auf eine bestimmte Dicke aufgerollt. Am Ende wird das Dichtungsmaterial in Form eines Bandes verschiedener Größen verkauft. Das Band selbst ist auf einer Rolle aufgewickelt. Das Produkt wird während der Montage von Strukturen verwendet, die unter einem bestimmten Druck stehen. Diese Strukturen sind Wasserversorgung, Gasversorgung oder Zentralheizung.

Das Produkt ist ein verformbarer Füllstoff sowie ein Schmierstoff mit Gewinde - dadurch wird die Abdichtung besser. Dieses Produkt wird praktisch nicht in Systemen verwendet, die für das Heizen mit heißem Wasser verantwortlich sind. Dank dieser Abdichtung wird jedoch warm gehalten.

Betrachten Sie die Arten dieses Produkts:

  • Fum-1. Dieser Typ soll den Rohrleitungen eine Dichtheit verleihen. Diese Rohrleitungen müssen in Verbindung mit aggressiven Medien arbeiten. Die Zusammensetzung ist ein Gleitmittel. Vaselineöl wirkt als Schmiermittel.
  • Fum-2. Dieser Typ wird für Strukturen verwendet, die mit starken Oxidationsmitteln in Kontakt kommen. Folglich enthält es kein Fett.
  • Fum-3. Entwickelt für Strukturen in Kontakt mit einer sauberen Umgebung. Die Zusammensetzung ist auch nicht schmierend.

Dieses Band ist auch in Typen nach einem anderen Kriterium unterteilt - Dimensionen. Dicke, Breite und Länge sind unterschiedlich. Die Dicke kann von 0,075 beginnen und bis zu 0,25 Millimeter erreichen. Die Anfangsbreite beträgt zehn Millimeter. Die Länge beginnt mit hundert Zentimetern.

Sie können auch in den Regalen der Geschäfte speziell Gaskissen finden, die eine gelbe Farbe hat. Die maximale Dicke dieses Materials beträgt 0,25 Millimeter. Dieses Band ist für die Gasversorgung vorgesehen - ein System, das unter niedrigem Druck arbeitet. Aber für die Gasversorgung können Sie das übliche Fum Tape verwenden.

Eigenschaften und Eigenschaften von Sanitätsband

Lassen Sie uns über die wichtigsten Eigenschaften und Eigenschaften dieses Produkts sprechen. Klebeband fum Spezifikationen:

  • Die Fumlente hat eine geringe Reibung. Die Bänder sind rutschig, wodurch verschiedene Verbindungen leicht abgedichtet werden können. Fum Tape passt besser und versiegelt.
  • Sanitärklebeband hat eine hohe Hitzebeständigkeit (Beständigkeit gegenüber verschiedenen Temperaturen). Dies deutet darauf hin, dass dieses Material hohen Temperaturen standhalten kann - mehr als 300 Grad Celsius. Sie können jedoch bei einer Temperatur von 250 Grad Celsius und nicht mehr verwendet werden. Da bei höheren Temperaturen giftige Substanzen gebildet werden, die den menschlichen Körper schädigen können. Auch Bänder sind ausgezeichnete elektrische Isolatoren.
  • Das Produkt hat eine ausgezeichnete Festigkeit und Plastizität. Das Material hat eine hohe Beständigkeit gegenüber Alkalien und Säuren. Das Band ist gegenüber verschiedenen chemischen Mitteln ziemlich inert. Außerdem hat das Sanitätsband einen großen Widerstand gegen Fäulnis.
  • Es besteht eine Inertheit gegenüber chemischen und biologischen Substanzen. Beständig gegen Alkalien und Säuren.

Dies sind die Eigenschaften dieses Produkts.

Bevor dieses Material auf dem Baumarkt zum Abdichten erschien, wurde für dieses Verfahren eine Rohrleitung verwendet. Sanitärkabel ist Flachsfasern. Es war jedoch notwendig, zusätzliche Ölfarbe zum Abdichten zu verwenden. Ölfarbe wurde für die Schmierung verwendet.

Plumbing Flachsfasern werden auch heute zusammen mit anderen Produkten verwendet, um eine Vielzahl von Verbindungen zu versiegeln. Anstelle einer Ölfarbe wird jedoch eine spezielle Paste für die Verdichtung verwendet, die von der Oberseite der Wicklung aufgebracht wird. Speziell entwickelte Dichtpaste verleiht dem System Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Dank dieser Dichtmasse wird ein zuverlässiger Schutz gegen Verrottung der Struktur gebildet. Zuvor war die Installation mit dem zusätzlichen Gebrauch von Ölfarbe schwierig zu demontieren, dank der Paste kann es leicht durchgeführt werden, wenn es notwendig ist.

Die Methode des Wickelns von Sanitärkabinen

Um zu verhindern, dass Flachs entlang des Gewindes rutscht, sind Kerben daran angebracht.

Wenn der Thread keine Kerben hat, sollten sie unabhängig voneinander ausgeführt werden. Geschieht dies nicht, rutscht das Flachsabdichtungsmaterial ab.

Vor dem Wickeln ist es notwendig, einen kleinen Strang Flachs zu trennen. Die Bestimmung der Länge und Dicke hängt vom Durchmesser ab, der ein Gas, Wasserrohr hat. Die Wicklung sollte obligatorisch sein. Die Fasern sind in Fadenrichtung gewickelt. Und das Ende des Kloschlepps, das frei wurde, muss mit einem Finger befestigt werden.

Als nächstes müssen Sie die Spulen in den Strang wickeln, was eine Anleitung ist. Beachten Sie, dass dank der idealen Schichtstärke des Wundmaterials eine ausgezeichnete Dichtigkeit gewährleistet ist. Berechnen Sie die ideale Dicke des Produkts selbst ist ziemlich schwierig, erfordert einige Erfahrung. Um das Produkt aufzuwickeln, ist auch die Hilfe eines Spezialisten erforderlich.

Wickelband Fum

Wie fummelt man Klebeband? Fum Tape muss auf das Gewinde des äußeren Verbindungsteils der Rohrleitung (Fitting) aufgewickelt werden. Wenn Sie eine Verbindung reparieren, die alt ist, dann ist es notwendig, sie von der Korrosion zu reinigen. Danach ist es notwendig, die Oberfläche zu entfetten. Dies kann mit einem Lösungsmittel erfolgen. Sobald die Oberfläche trocken ist, wird das Wickeln durchgeführt.

Obligatorisches Verfahren: PTFE-Dichtband sollte fest und gewunden sein. Es ist notwendig, die Rillen zu füllen. Wie viele Schichten müssen auf den Gewindeband Fum aufgetragen werden? Diese Anzahl von Umdrehungen kann unterschiedlich sein. Vielleicht sechs, vielleicht fünfundzwanzig. Dieser Zustand ist abhängig von der Größe und dem Durchmesser des Rohres.

Denken Sie daran, dass der Faden vollständig bedeckt sein muss. Wenn Sie mit Rohrleitungen vergleichen, dann müssen Sie mehr für dieses Verfahren Fum Tape ausgeben. Die Wicklung sollte über die gesamte Breite des Produkts erfolgen, so dass es abwechselnd verkauft werden kann. Nach dem Aufschrauben der Faser ist es notwendig, den Faden zu brechen. Somit verbleibt das Dichtungsmaterial innerhalb des Zwischendrehungsraums. So ist die Versiegelung.

Zu justieren, damit es unmöglich ist, die Dichtheit nicht zu verlieren. Es ist verboten, den Verbindungsteil des Rohres (Fitting) sogar leicht zu lösen. Nicht für Gasleitungen und Wasser.

Vergleich von Sanitär- und Fum Tapes

Was ist besser Flachs oder Fum? Plumbing Tow (Flachs) und Fum Tape haben ihre Vor-, Nachteile und unverwechselbaren Eigenschaften. Das erste Material wird zur Abdichtung der verschiedenen Verbindungsteile von Stahlrohren verwendet.

Lass uns entscheiden, was wir wählen sollen: Fum Tape oder Flachs.

Betrachten Sie die Hauptvorteile von Sanitärkabinen:

  • Sie können die Verbindung regeln. Der Verbindungsteil der Armatur kann um bis zu 45 Grad abgeschraubt werden;
  • Kabel bietet zuverlässige Abdichtung. Hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen;
  • dieses Sanitärmaterial ist gegen mechanische Beanspruchung beständig;
  • Falls erforderlich, kann das Sanitärkabel demontiert werden.

Der Hauptnachteil ist, dass Sanitäranlagen faulen können, weil dieses Produkt eine natürliche Zusammensetzung hat.

Dieses Material wird für Rohre mit kleinem Durchmesser empfohlen. Fum Tape ist viel besser zu benutzen, weil Sie viel weniger Zeit für die Montage benötigen.

Also, was ist besser: PTFE Dichtband oder Flachsschlepp? Die Wahl hängt davon ab, welche Art von sanitären Arbeiten Sie tun möchten. Bei komplexeren Verfahren ist es besser, ein Fum Tape zu verwenden.

Santehegel

Sanitärgel-Dichtmittel ist ein modernes Werkzeug zum Abdichten von Rohrgewinden. Die Zuverlässigkeit wird dadurch gewährleistet, dass die Zusammensetzung dieses Materials Polymere sind. Nachdem die Substanz hart geworden ist, tritt keine Schrumpfung oder Expansion auf.

Santekhgel hat ein hohes Maß an Stabilität und kann plötzlichen Temperaturschwankungen standhalten. Druckstöße haben auch keine Angst vor diesem Produkt. Sanitärgel kann in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden: für Gas, für Wasser und so weiter.

Insgesamt gibt es drei Arten von Sanitärgel:

  • Material, das eine einfache Demontage ermöglicht. Es wird in einer Röhre verkauft, die grün ist;
  • in blauen Röhren wird santehgel für mittlere Demontage verkauft;
  • Demontage mit Heizung ist charakteristisch für Material, das in roten Rohren verkauft wird.

Sanitärinstallation

Zuerst müssen Sie die Tube schütteln. Als nächstes, entlang des gesamten Umfangs des Fadens, müssen Sie eine Schicht von Sanitärgel auftragen. Die Schicht muss dick sein. Gel-Dichtmittel muss gleichmäßig verteilt sein. Dies kann mit einem Pinsel oder einem speziell gestalteten Spatel erfolgen.

Am Ende wird die gesamte Struktur zusammengebaut. Die Polymerisation dauert 20 Minuten. Vergessen Sie nicht, die Oberfläche zu entfetten. Santehgel ist besser als Fum Tapes. Dieses Produkt ist für Rohre geeignet, unabhängig davon, für was sie bestimmt sind.

Um mit Robben zu arbeiten, müssen Sie etwas Erfahrung und Wissen haben. Daher wird empfohlen, die Arbeit dieser Experten der Unabhängigkeit zu übertragen, die Sie verwenden: Leinenfaden oder Fum-Material. Sie wissen, wie man den Fum gut wickelt und die Wickelqualität ausführt. Dann ist die Abdichtung der Verbindung vorgesehen. Dieses Produkt ist für heißes Wasser und Gas geeignet.

Fum-Tape: Regeln der Wahl und Verwendung

Um den effektiven Betrieb vieler Designs sicherzustellen, werden Produkte benötigt, die dem System helfen, reibungslos zu funktionieren, sowie einen ganzheitlichen Mechanismus bereitzustellen. Unter solchen Produkten ist es, solches Material wie Fum-Tape hervorzuheben.

Was ist das?

Die meisten Bau- und Installationsarbeiten erfordern die Lösung des Problems der Abdichtung von Fugen und Verbindungen verschiedener Arten von Bestandteilen. Insbesondere ist diese Aufgabe im Zuge der Verlegung des Wasserversorgungssystems der Zentralheizungsanlage sowie der Gasverteilungskommunikation relevant. Die Installation von Strukturen, bei denen das Auftreten eines bestimmten Druckniveaus erwartet wird, erfordert die Verwendung eines ähnlichen Materials. Früher wurden Flachsfasern zum Versiegeln bevorzugt. Heute ist das fluoroplastische Fum-Tape aufgrund der Erweiterung der Produktpalette ein Dichtungs- und Dichtungsmaterial.

In Rohrleitungssystemen kommt es häufig zu einem Leckproblem. Solche Probleme treten aufgrund der losen Passung der Konstruktionsdetails zueinander auf, da sie leicht unterschiedliche Größen und Durchmesser haben können. Eine solche Toleranz gewährleistet das freie Einschrauben und, falls erforderlich, das Herausziehen eines separaten Teils des Systems im Falle einer Panne, erlaubt jedoch nicht, die Elemente so fest wie möglich zu befestigen.

Um die Pipeline vor Wasseraustritt zu schützen und die Fugen abzudichten, können Sie Fum-Tape verwenden. Produkte werden in der Öffentlichkeit verkauft und haben niedrige Kosten, so dass der Kauf eines solchen nützlichen Produkts keine Schwierigkeiten verursacht.

Das Produkt hat einen zweiten Namen - die meisten benutzen es ziemlich oft für den Hausgebrauch und beziehen sich dabei auf das Silikonband. Das Material ist eine Dichtung, die in Form einer schmalen, nicht gesinterten Folie hergestellt ist. Das Ausgangsmaterial für die Herstellung des Produkts ist Fluorkunststoff. Auf dieser Grundlage wird die Abkürzung "FUM" wie folgt interpretiert: Fluorkunststoffdichtungsmaterial. Während der Produktion wird der Fluorkunststoff-Kabelbaum zu einer Folie in der erforderlichen Dicke gewalzt. Es kann verschiedene Größen haben und das Band ist bereits auf einer Rolle aufgewickelt.

Fum-Tape sollte auch als ein verformbarer Füllstoff und Gewindeschmiermittel bezeichnet werden, so dass die resultierenden Verbindungen eine hohe Dichtigkeit aufweisen. Das Produkt enthält Fluor, das die Wärmebeständigkeit und die Festigkeit des Bandes erhöht. Das Produkt ist nicht zerrissen, dehnt sich nicht und ist resistent gegen den Kontakt mit Chemikalien. Darüber hinaus behält die oben aufgeführte Produktqualität eine ziemlich lange Zeit. Das wichtigste positive Merkmal des Produkts ist seine Leistung und eine breite Palette von Bedingungen, mit denen es seine Aufgabe effektiv bewältigen kann.

Produkte gehören zu der Gruppe der langsam brennenden Güter und nicht explosiven Materialien. Wenn das Band jedoch mit einer Temperatur von mehr als + 260ºC erwärmt wird, beginnt der Fluorkunststoff, die Hauptkomponente, aktiv die Fluorverbindungen des flüchtigen Typs zu verdampfen, die eine hohe Toxizität aufweisen und daher für die menschliche Gesundheit unsicher sind. Um die vom Hersteller für seine Produkte verwendeten Bezeichnungen zu verstehen, sollte man wissen, dass die Fum-Bänder wie folgt gekennzeichnet sind: Das Produkt gibt seine Marke, die Länge der Materialrolle und die Breite und Dicke der Folie an. Um ein möglichst vollständiges Bild der betreffenden Produkte zu erhalten, müssen die positiven und negativen Eigenschaften des Produkts untersucht werden.

Die Vorteile von Fum-Tapes beinhalten solche Eigenschaften wie:

  • das Hauptmerkmal des Materials ist die Beständigkeit gegenüber mechanischen und thermischen Einflüssen;
  • das Band hat eine hohe Plastizität während des Betriebs;
  • Auf der Arbeitsgrundlage behält ein hochwertiges Klebeband seine Eigenschaften für lange Zeit bei - es wird nicht hart, reißt nicht und entfernt sich auch nicht von den Stellen, an denen es eine Verbindung von Konstruktionsdetails bildet;
  • das Material reagiert nicht mit Chemikalien und ist resistent gegen deren Auswirkungen;
  • mit Ausnahme während des Betriebs des Bandes seine Erwärmung auf die maximal zulässige Temperatur, das Material ist absolut ungiftig, daher sicher für den Menschen;
  • Betriebstemperaturbereich der Produkte reicht von -70 bis + 200ºС. Die Entzündung von Fum Tape kann auftreten, wenn sie einer Temperatur von etwa + 520 º C ausgesetzt wird;
  • das Arbeitsdruckniveau kann ungefähr 41,2 MPa erreichen;
  • die Reißdehnung beträgt in einigen Fällen etwa 100%;
  • Material beständig gegen Korrosion.

Für eine objektive Bewertung ist eine umfassende Untersuchung der Produkte erforderlich, so dass die bestehenden Nachteile von Fluorkunststoffdichtungsmaterialien zu beachten sind.

Produktnachteile umfassen folgende Eigenschaften:

  • Ein hohes Maß an Dichtheit der Verbindungen ist schwierig zu erreichen, wenn ein Band für Rohre mit einem großen Durchmesser verwendet wird;
  • häufig aufgrund von Temperaturschwankungen kann sich das Material ausdehnen, was die Dichtigkeit der Verbindung von Strukturelementen beeinträchtigt;
  • für Autobahnen, wo die Gelenke Vibrationen und Bewegungen mit Hilfe von Fum-Tapes unterliegen, wird die Dichtigkeit der geformten Verbindung der Teile unterbrochen.

Es ist erwähnenswert, dass bei der Verwendung eines Verdichters, um Installationsarbeiten auf Haushaltsebene innerhalb von Räumen durchzuführen, beispielsweise bei der Anordnung von Warm- und Kaltwasserversorgungs- oder Heizungssystemen, die Nachteile von Produkten nicht kritisch sind und die Arbeitsergebnisse hohe Qualitätsindikatoren und ästhetische Attraktivität haben alle gebildeten Verbindungen.

Die Gewährleistungsfrist für die Produktlagerung beträgt 13 Jahre ab Herstellungsdatum. Lagerbedingungen des Produkts erfordern eine gewisse Luftfeuchtigkeit, die in geschlossenen und trockenen Räumen 80% nicht überschreiten sollte. Außerdem sollten Fum-Tapes nicht in der Nähe von Heizquellen gelagert werden, der Mindestabstand zwischen den Produkten und den Geräten beträgt mindestens einen Meter.

Hersteller unterscheiden mehrere Arten von Produkten.

  • FUM-1 - Produkte dieser Gruppe werden für den Einsatz in Wasser- und Gasnetzen sowie auf Autobahnen mit aggressiven chemischen Medien, hauptsächlich industrieller Art, empfohlen. Das Band kann in Konstruktionen verwendet werden, in denen konzentrierte oder verdünnte Lösungen von Alkalien und Säuren vorliegen. Das Produkt enthält ein Gleitmittel - etwa 20% Vaselinöl. Ein solches Produkt ist am meisten gefragt, da das darin enthaltene Schmiermittel Metallteile vor Oxidation schützt und auch die Reibung des Metalls auf dem Metall während der Installation erleichtert. Es gibt jedoch einige Einschränkungen für den Betrieb von Fum-Tapes - diese Produkte sind nicht geeignet für die Arbeit mit Gewindeverbindungen von Sauerstoffgeräten, da aus Sauerstoff das Öl zu oxidieren beginnt und thermische Energie freisetzt.

FUM Tape: Wo und wie bewerben und wie wählen?

Bei der Reparatur oder Installation von Rohrleitungen besteht die Hauptaufgabe in der vollständigen Abdichtung von Gewindeverbindungen, die in modernen Rohren verwendet werden.

Um nicht einen einzigen Tropfen auf den Boden Ihres Bades fallen zu lassen, müssen Sie die richtigen Materialien auswählen und richtig auftragen.

Tape-FUM ist ein synthetisches Material für die Verdichtung, das zum Abdichten verwendet wird. Es wird in einer transluzenten und weißen Version produziert.

Das Material enthält Fluor, was ihm eine hohe Wärmebeständigkeit und Haltbarkeit verleiht - dieses Band bricht nicht, dehnt sich nicht aus, ist resistent gegen Chemikalien und verliert diese Eigenschaften nicht im Laufe der Zeit.

Der Anwendungsbereich ist sehr breit - in allen Kalt- und Warmwasserversorgungssystemen, wenn der Druck 9,8 MPa nicht übersteigt.

Grundlegende Eigenschaften

Fluoroplast-4 ist die Grundlage für FUM Tape. Die Streifen dieses Materials unter der Presse rollen aus, dann werden die Wickelrollen geformt. Rollenbreite von 1 cm bis 1,6 cm.

Insgesamt gibt es 3 Haupttypen von FUM-Bändern:

  1. FUM 1 - mit Vaseline Schmiermittel (20%). Für industrielle Rohrleitungen sowie in aggressiven Umgebungen;
  2. FUM 2 - ohne Schmierung. Wo starke Oxidationsmittel im System sind;
  3. FUM 3 - für Systeme mit nicht aggressiven Medien.

Die Haupteigenschaften des FUM-Bandes:

  • Nicht toxisch;
  • Robust;
  • Kunststoff;
  • Chemisch resistent;
  • Thermisch stabil;
  • Korrosionsbeständig.

Anwendungstemperatur - bis zu 200 ° C, minimale Temperatur - von 60 ° C.

Es beginnt erst bei +520 Grad Celsius zu schmelzen, dieses Material ist nicht explosiv. Die vom Hersteller garantierte Haltbarkeit beträgt 13 Jahre ab Herstellungsdatum.

Für Band FUM-1 verwenden Sie die folgenden Eigenschaften:

  • Dicke - 0,1-0,14 mm
  • Breite 10 mm, 15 mm, 20 mm, 60 mm.
  • Bruchspannung 40 kgf / cm2
  • Bruchdehnung 100%
  • Der Anteil an Vaseline - 17-20%
  • Großer Dickenbereich - 0,035 - 0,2 mm
  • Große Zugspannung - 60 kgf / cm2
  • Schmierrate weniger als 0,3%.

FUM-3 wird gemittelt, weil Dies sind Schnittkanten aus den ersten beiden Marken.

Was zu wählen: FUM oder LEN?

Flachs, oder wie es genannt wird - Werg, ist ein veraltetes Material zum Versiegeln.

Der Prozess seiner Anwendung ist ziemlich mühsam und findet in mehreren Stufen statt. In der ersten Phase der Verbindungswicklung ist es notwendig, es in Fasern zu teilen und in die Furchen zu legen, um sicherzustellen, dass es keine Überlappungen gibt.

In der zweiten Phase mit einem Pinsel ein Dichtmittel auftragen.

Experten empfehlen nicht, Tow ohne Erfahrung mit diesem Material zu verwenden, und hier ist warum. Die Verwendung dieses Materials weist auf einige Merkmale hin:

  • Bei unzureichender Kabelmenge wird die Verbindung drucklos gemacht.
  • Und wenn es eine Übermenge gibt - während des Anziehens wird es durch Rohre abgeschnitten und es entsteht eine übermäßige Belastung - daher die verschiedenen Verformungen von Teilen während des Betriebs.

Es ist schwierig für einen unerfahrenen Spezialisten, dieses Gleichgewicht beizubehalten, während das FUM-Band keine derartigen Fehler aufweist, so dass seine Verwendung ziemlich angemessen wäre.

Der einzige Fall, in dem die Anwendung besser ist, ist das Arbeiten mit Metallrohren, die oft in alten Häusern zu finden sind.

Wie benutzt man?

Um die Verbindung von zwei Rohren qualitativ abzudichten, ist es, wie oben erwähnt, nicht notwendig, eine spezielle Ausbildung zu absolvieren. Es gibt jedoch einige Nuancen, ohne die alle Bemühungen umsonst ausgegeben werden können, sie werden weiter diskutiert werden.

Um eine qualitativ hochwertige Abdichtung zu gewährleisten, müssen Sie zunächst die Verbindung vorbereiten: Wir entfernen alle Verschmutzungen und, falls vorhanden, Rost.

Wischen Sie anschließend die Verbindung mit Benzin oder einem anderen Lösungsmittel ab, geben Sie Zeit zum Trocknen. Nachdem die Rohre vorbereitet sind, wird das Band im Uhrzeigersinn auf das Außengewinde aufgewickelt.

Ziehen Sie stark das Band ist nicht notwendig, es kann nur brechen, nur sicherstellen, dass es nicht baumelt, je fester Sie es schrauben - desto besser wird Abdichtung sein. Dann geben Sie das Ende des Bandes aus, so dass es nicht das Verdrehen eines anderen Elements auf dem Faden stört.

Wie viele Lagen Sie aufwickeln müssen, hängt vom Durchmesser Ihrer Pfeife ab. Wenn es 1,5-2,5 cm ist - 3 Schichten sind genug. Wenn bis 4 cm - 4 Schichten und so weiter.

Hinweis: Wenn Sie die Verbindung nach dem Aufwickeln des Cassetten-FUMs wieder abwickeln müssen, müssen Sie wieder aufziehen, weil In diesem Fall geht die Dichtheit verloren.

Also, wenn Sie mit einem Metall-oder Kunststoffrohr zu tun haben - fühlen Sie sich frei, Klebeband-FUM zu verwenden. Beim Versiegeln von Metallrohren muss Kabel verwendet werden, wobei die Nuancen der Wicklung zu berücksichtigen sind.

Die Kosten des Bandes hängen vom Hersteller und der Breite ab, zum Beispiel, 15 m eines Bandes 19 mm breit werden 65 Rubel kosten. Es ist weit verbreitet in allen Baumärkten und alles, was Sie sich leisten können, vertreten. Wählen Sie ein Klebeband nach unseren Empfehlungen, verwenden Sie es richtig und dann wird kein einziger Tropfen Wasser den Betrieb Ihrer Rohrleitungen stören.

Fum Tape: Eigenschaften und korrekte Verwendung

Aufgrund der aktiven Entwicklung von Gebäudetechnologien nutzen heute fast alle Menschen Wasser- und Gaspipelines. Natürlich haben solche Vorteile einen Nachteil. Es geht um die Wahrscheinlichkeit von Leckagen. Um dieses Risiko zu minimieren, ist es notwendig, an Stellen, wo der Faden hingeht, auf Dichtigkeit zu achten. Für diese Zwecke werden verschiedene Mittel verwendet, unter denen es sich lohnt, das Fum Tape getrennt zu unterscheiden.

Materialeigenschaften

Fum Tape ist ein versiegelndes durchscheinendes oder weißes Material, das aus Fluorkunststoff Sealer hergestellt wird. Als Hauptvorteil wird eine erhöhte Beständigkeit gegen Hitze und mechanische Beschädigung angesehen. Solches Material ist nicht zerrissen, verformt sich nicht, verliert seine Eigenschaften nicht und hat keine Angst vor aggressiven Chemikalien.

Mit Hilfe von Fum-Tapes ist es möglich, eine hermetische Verbindung auf Pipelines verschiedener Typen herzustellen. Das Band wird oft in technischen Systemen verwendet, wo der Innendruck 9,8 MPa nicht übersteigt.

Wie bereits erwähnt, wird Fluoroplast-4 für die Herstellung von Produkten verwendet. Fertig fum Klebeband rollt in Rollen und dann verpackt.

Das Hauptmerkmal des Materials ist, dass es in Wohnräumen ohne Angst vor Vergiftungen verwendet werden kann. Beachten Sie auch die folgenden Eigenschaften:

  • erhöhte Stärke;
  • chemische Beständigkeit;
  • Elastizität;
  • kann bei Temperaturen von -70 ° C bis + 200 ° C verwendet werden.

Fum tape zündet bei Temperaturen über + 300 ° C, explodiert aber nicht. Wenn das Produkt auf + 250 ° C erhitzt wird, beginnt die Freisetzung von toxischen Verbindungen.

Vorteile:

  • Benutzerfreundlichkeit, wodurch es sehr einfach ist, Produkte zu wickeln;
  • chemische Beständigkeit;
  • Vielseitigkeit.

Nachteile:

  • unzureichendes Niveau der Abdichtung;
  • die Möglichkeit des Rutschens, verursacht durch die Ausdehnung des Materials, hervorgerufen durch den Temperaturunterschied;
  • Mangel an Zuverlässigkeit in der Verarbeitung von Armaturen.

Trotz der oben erwähnten Nachteile wird Fum Tape oft verwendet, um die Fäden von Wasserleitungen zu versiegeln und zu versiegeln.

Klassifizierung

  • Fum-1 wirkt als Abdichtungsmaterial in Systemen chemischen Ursprungs und in Netzwerken von öffentlicher Bedeutung, einschließlich Gas und Pipeline.
  • Fum-2, das nicht für das Vorhandensein von Schmiermitteln sorgt, wird zum Abdichten in den Systemen eines starken Oxidationsmittels verwendet.
  • Fum-3 wirkt als Dichtungsmaterial in Netzwerken von öffentlicher Bedeutung und Systemen chemischer Herkunft.

Flachs oder Fum Band?

Zuvor war die Rolle des Isoliermaterials hauptsächlich Flachs, dh Kabel. Mit ihm versiegelten sie die Fäden und andere Metallverbindungen und trugen dann eine Schicht Dichtungsmittel darauf. Wenn sich Staub auf der Substanz abgesetzt hat, wurde Flachs abgelöst, was zu einem Tropfen führte.

Heute betrachten Erbauer Schlepptau als überholt. Sie ziehen es vor, ein Fum Tape zu wickeln, das keine spezielle Vorbereitung erfordert. Wenn Sie Flachs verwenden, um den Faden zu versiegeln, sollten folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • die Isolationseigenschaften des Kabels werden verringert, wenn eine unzureichende Menge an Dichtungsmittel aufgebracht wird;
  • Bei einer Überfülle von hermetischem Material tritt ein Überdruck auf, aufgrund dessen Deformationen und sogar eine teilweise Zerstörung des Gelenks möglich sind.

Es ist erwähnenswert, dass Flachs am besten zum Abdichten alter Rohre geeignet ist, aber das zweite Material sollte in der Verarbeitung von Metall-Kunststoff- und Kunststoffsorten verwendet werden. Es sollte die Möglichkeit erwähnt werden, dass dieses Produkt in die Nuten des Gewindes eindringt, so dass der gesamte Raum vollständig gefüllt ist, was bedeutet, dass ein Auslaufen unmöglich ist.

Wie fummelt man Klebeband?

Bevor Sie das Material verwenden, müssen Sie ein spezielles Training durchführen.

  • Die Oberfläche, auf der das Fum Tape gewickelt wird, sollte von Rost und jeglicher Verunreinigung gereinigt werden.
  • Der Arbeitsbereich muss entfettet werden. Benzin oder Verdünner wird für diesen Zweck verwendet.
  • Beginnen Sie mit der Verarbeitung erst nach dem vollständigen Trocknen.

Auf der vorbereiteten Oberfläche wird im Uhrzeigersinn aufgewickelt, so dass beim Verbinden von Elementen das Material nicht versehentlich abgerissen wird. Zusätzlich wird eine leichte Spannung benötigt, die die Wicklung sehr dicht macht. Gute Spannung sorgt für ausgezeichnete Dichtheit und Festigkeit. Es ist erwähnenswert, dass das Band aus mehreren Teilen nicht verwendet werden sollte.

Experten wickeln das Produkt mindestens 2 Schichten. Wenn der Durchmesser des Rohres 20-30 mm beträgt, sind 3 Schichten erforderlich, und für Rohre mit dem Parameter 40 mm sind 4 Schichten geeignet.

Woran musst du dich erinnern?

Die Oberfläche des Materials ist eher rutschig, weshalb die Beseitigung von Beschädigungen schwierig sein kann.

Nachdem die Verbindung versiegelt ist, sollten Sie das Band nicht zurückspulen. Wenn es falsch angewendet wurde, ist es notwendig, das Produkt vollständig zu entfernen und es zurückzuspulen.

Wenn die Riemenspannung zu stark ist, muss sie vom Faden entfernt und eine neue Schicht aufgewickelt werden.

Fum Tape ist ein ausgezeichnetes Material, das verwendet wird, um verschiedene Verbindungen zu versiegeln. Damit das Produkt hervorragende Ergebnisse liefert, ist es notwendig, die richtige Sorte zu wählen und das Band entsprechend allen Anforderungen zu wickeln.

Fluoroplastisches Dichtungsband fum: technische Eigenschaften, Auswahlregeln und Verwendung in Rohrleitungen

Ohne Fugen zu verschließen, ist es unmöglich, Klempnerarbeiten durchzuführen. Flachs wurde traditionell für diese Zwecke verwendet. Er ist noch heute relevant. Aber neue Materialien konkurrieren erfolgreich mit ihm, einer davon ist Bandfum.

Was ist Fum Tape?

FUM-Band ist ein Kompaktor, der ein schmaler dünner grüner Film aus Fluorkunststoff ist. Die Abkürzung "FUM" steht für: Fluorkunststoffdichtungsmaterial.

Alle Hersteller dieser Sanitärfolie bieten zwei Arten an: weiß (dick) und transluzent (dünn). Beide Materialien haben eine ähnliche Liste von Eigenschaften. Nämlich:

  • unterscheiden sich in der Wärmebeständigkeit;
  • elastisch;
  • resistent gegen Chemikalien;
  • durchschnittliche Bruchfestigkeit von 1,5 MPa;
  • Bruchdehnung von mindestens 200%;
  • Dicke beträgt 0,075-0,2 mm.

Der Film wird hergestellt, indem ein Fluorkunststoffgeschirr gerollt und auf Polypropylenrollen aufgewickelt wird, die mit einer Abdeckung versehen sind. Die Breite des Bandes kann unterschiedlich sein: von 10 bis 60 mm. Um zu verhindern, dass der dünne elastische Film in der Wicklung haftet, ist eine Seite des Bandes mit einem Schmiermittel beschichtet. Meistens ist es ein medizinisches Vaselinöl. Es gibt auch Dichtungsfolien ohne Schmierung.

Arten von Fum-Bändern

Plumbing Fum Tape ist von drei Arten. Jede Marke ist für den Einsatz an Standorten mit unterschiedlichen Anforderungen an die Produktion von Werken gedacht. Die Nummern geben die Produktqualität an. 1 - erste Klasse, 2 - zweite Klasse usw.

  1. Marke "FUM-1". Es ist für die Durchführung von sanitären Arbeiten auf technischen Autobahnen von Haushalts- und Industriefunktion bestimmt. Beständig gegen aggressive Medien, hitzebeständig (beginnt bei einer Temperatur von 520 ° C zu schmelzen). Enthält Gleitmittel: flüssiges Paraffin.
  2. Marke "FUM-2". Dichtungsfolien dieser Art sind für den Einsatz an Objekten bestimmt, die mit Sauerstoff und Oxidationsmitteln wechselwirken. Enthält kein Schmiermittel.
  3. Die Markierung "FUM-3" ist ein schmaler Streifen, der ein Schnitt der Randteile der Filme der ersten beiden Typen ist. Es wird oft verwendet, um Schraubverbindungen bei der Installation von Autobahnen zu versiegeln.

Technische Eigenschaften

Bandfum, dessen technische Eigenschaften die Anforderungen an die Qualität der Arbeit an einem bestimmten Objekt erfüllen, wird perfekt für mindestens 10 Jahre dienen. Um das am besten geeignete Produkt auszuwählen, ist es empfehlenswert, sich mit den Eigenschaften der Folie der 1. und 2. Klasse vertraut zu machen.

Es ist schwierig für einen Anfänger in der Klempnerarbeit, alle Feinheiten der Auswahl der Dichtungsfilme das erste Mal zu verstehen. Deshalb können Sie sich auf die Empfehlungen erfahrener Handwerker verlassen und bei Ihrer Arbeit die gleichen Materialien verwenden.

Oft gibt es Fragen darüber, welche Filme bei der Installation von Sanitärinstallationen zu verwenden sind. Dies sind die am meisten geforderten Klempnerarbeiten, bei deren Durchführung die begangenen Fehler unmittelbar nach der Wasserversorgung auffallen oder in naher Zukunft enthüllt werden.

Die am besten geeignete Flüssigkeit für Wasser ist wie folgt:

  • für kleine Schraubverbindungen - Breite 12 mm, dünn (0,075-0,1 mm);
  • für große Gewinde - Breite 19 mm, Dicke 0,12-0,2 mm.

Vor- und Nachteile von Band Fum

PTFE Fum Tape wird in jedem Ladengebäude oder Haushaltsmaterialien verkauft. Daher ist einer der Hauptvorteile der Siegelfolie die Zugänglichkeit. Es ist möglich, die niedrigen Kosten dieses Materials zu beachten. Es ist billiger als alle Arten von Sanitärfäden.

Meister merken auch die Vorteile der Verwendung von Filmen, wie Geschwindigkeit und Leichtigkeit der Installation. Um diese Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie jedoch üben, das Band auf die Gewinde unterschiedlichen Kalibers aufzuwickeln. Nach dem Erwerb der Fähigkeit wird es einfach, einfach und angenehm, mit diesem Material zu arbeiten.

Der Hauptvorteil von Fum-Folien kann darin gesehen werden, dass die Verbindungen, die mit diesen Materialien hergestellt werden, schnell und einfach zerlegt werden können. Einschließlich, nach ein paar Jahren nach Abschluss der Installationsarbeiten.

Nachteile:

  • geringe Ästhetik der Fugen (die Folie steht teilweise für die äußeren Ränder der Beschläge, was der Rohrleitung ein ungenaues Aussehen verleiht);
  • Wenn die Verbindungen festgezogen sind, kann sich das Band "herausbewegen" und teilweise in den inneren Hohlraum der Rohrleitung eintreten;
  • hohes Risiko von Leckagen.

Aufgrund der Tatsache, dass nicht jeder weiß, wie die Dichtungsfolien richtig gehandhabt werden, ist es bei der Installation von komplexen Autobahnen nicht ratsam, diese Materialien zu verwenden. Aber selbst ohne Wicklungsfähigkeit können Fluorkunststoffdichtungen ohne Bedenken an offenen Strukturen verwendet werden, deren Unterscheidungsmerkmal der freie Zugang zu den Gelenken ist. Dies können Gartenwasserversorgungssysteme, temporäre Wasserversorgungsleitungen sein.

Vorteile:

  • Hände werden während der Arbeit nicht schmutzig;
  • es ist optimal für Arbeiten mit dünnwandiger Armatur;
  • das Wickeln auf schmutzigen und nassen Oberflächen ist möglich;
  • ideal zum Verdichten kleiner Gewinde;
  • Ideal zum Abdichten von Kunststoffgewinden bei der Verlegung von Polyethylen-Rohrleitungen.

Was ist besser als Flachs oder Fum Water Tape

Ein professioneller Klempner hat immer verschiedene Arten von Dichtungen zur Hand:

  • Band Fum;
  • Flachs und Sanitärpaste;
  • Threads (wie "Tangit");
  • anaerober Dichtstoff.

Die Meister wissen, dass alle Dichtungen mit der richtigen Installation ihre Aufgabe zu 100% erfüllen. Aber dafür müssen Sie wissen, wie, was und unter welchen Umständen anzuwenden ist. Eine Fülle moderner Dichtungsmaterialien drückte Flachs aus einer führenden Position. Aber nicht alle Herren sind damit einverstanden.

Tatsache ist, dass in den letzten Jahrzehnten Flachs zusammen mit roter Blei- oder Ölfarbe verwendet wurde. Heute - mit Unipak Dichtpaste. Seine Hauptaufgabe besteht darin, das Austrocknen und Verrotten von Flachs zu verhindern. Verbindungen, die mit diesen Materialien hergestellt werden, können ohne Verlust der Dichtigkeit um 45 ° verschoben (entlang der Achse verschoben) werden.

  • günstiger Preis;
  • geeignet zum Abdichten von Gewinden mit beliebigem Durchmesser;
  • Die Verbindung wird unabhängig davon, ob die Basisoberfläche nass oder schmutzig ist, Qualität sein.

Der Nachteil ist, dass jede Verbindung, die mit Flachs hergestellt wird, anschließend ein Verdrehen erfordert. Ein anderes "Minus" von Flachs ist, dass es nicht sehr bequem ist, damit zu arbeiten: Die Fasern sind geschichtet, klammern sich an die Kleidung und die verwendeten Werkzeuge und Materialien.

Regeln für die Arbeit mit Band Fum

Die erste Regel der Arbeit mit dem Einsatz von PTFE-Dichtungen - die richtige Wahl des Materials. Für eine qualitativ hochwertige Umsetzung der Verbindungen sind nur solche Filme geeignet, die gut gezeichnet sind. Alle anderen werden schließlich anfangen zu knacken und sich in Krümel zu verwandeln.

Um Fehler bei der Installation zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie das Fum Tape auf den Faden wickeln können. Die Meister raten, sich an einige einfache Regeln zu erinnern und bei ihrer Arbeit zu bleiben.

  1. Es gibt keine Empfehlungen zur Anzahl der aufgewickelten Spulen. Sehen Sie sich die Parameter des Bandes an: seine Dicke und Breite. Sie müssen auch darauf achten, welche Art von Thread.
  2. Beim Aufwickeln wird der Film leicht gespannt. Das Band sollte in die Rillen des Gewindes eintauchen und fest sitzen.
  3. Wenn die Folie beim Aufwickeln und Dehnen reißt, legen Sie das freie Ende auf den Faden und arbeiten weiter.
  4. Das Aufwickeln wird durchgeführt, bis der gesamte Faden unter dem Band verborgen ist. Seine Riffelung sollte glatt aussehen, aber durch den Verdichter sichtbar sein.

Masters behaupten, dass die Verwendung von Band Fum schnell kommt. Es genügt, ein paar Mal zu üben und das Prinzip der Arbeit mit diesem Material zu verstehen.

Lernen, das Band FUM professionell zu wickeln

Mit dem Aufkommen von Pipelines sah sich die Menschheit mit dem Problem konfrontiert, Fugen abzudichten. Dieses Problem wird mit verschiedenen Dichtungsmaterialien gelöst. Eines der am häufigsten vorkommenden Daten kann Band FUM genannt werden. Um eine zuverlässige Fixierung zu gewährleisten, ist es wichtig zu wissen, wie man dieses Siegel aufzieht.

Was ist das Material?

FUM-Band (Band aus PTFE-Dichtungsmaterial in weißer oder durchscheinender Farbe) ermöglicht das Abdichten der Anschlüsse an den Nippel, Gewinde- und Flanschleitungen. Das Dichtungsmittel wird in technischen Systemen mit einem Innendruck von nicht mehr als 9,6 bis 9,8 MPa verwendet.

In der Fachliteratur für die Bezeichnung von Sorten von Band FUM steckte der Name "Marke", aber es ist richtiger, über die Sorten von Material zu sprechen:

  • FUM-1 - das Band dieses Typs ist mit einem Gleitmittel in Form von Vaseline-medizinischem Öl ausgestattet und ist für die Verwendung in Gas- und Wasserversorgungsnetzen für allgemeine Zwecke vorgesehen. Es wird in Systemen verwendet, die aggressive Substanzen enthalten - verdünnte und konzentrierte Säuren, Lösungen von Alkalien. Er kann 10 bis 100 mm breit sein, die Dicke kann von 0,1 bis 3 mm betragen.
  • FUM-2 - wird ohne Verwendung eines Schmiermittels hergestellt und wird als Dichtungsmittel in Rohrleitungen verwendet, die starke Oxidationsmittel, Sauerstoff enthalten. Es wird von 3 bis 20 mm Breite und von 0,045 bis 0,4 mm Dicke hergestellt.
  • FUM-3 - Diese Sorte ist selten und kann nicht als unabhängig bezeichnet werden, da sie einen Kantenschnitt der ersten beiden Arten von Bändern darstellt. Es wird in Bereichen ähnlich den ersten beiden Klassen verwendet. Die Breite kann im Bereich von 3-10, 10-20 mm, Dicke von 0,12 mm variieren.
FUM Tape wird in einem praktischen Paket geliefert, das die Verwendung vereinfacht.

Das Band FUM hat eine Reihe von Vorteilen, aufgrund dessen es eines der gefragtesten Siegel ist:

  • Erhaltung der Verarbeitungseigenschaften bei einem breiten Temperaturbereich von -60 bis +200 ºC;
  • Nulladhäsion, Feuchtigkeitsabsorption, Wasser- und Gasdurchlässigkeit;
  • nicht anfällig für Mikroorganismen;
  • Haltbarkeit und Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien;
  • signifikanter Widerstand gegen mechanische Beschädigung;
  • Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Neben den Vorteilen hat das Material Nachteile:

  • fehlende Abdichtung bei einem starken Temperaturabfall aufgrund der Materialausdehnung;
  • schlechte Stabilität in Systemen, die Vibrationen und dynamischen Belastungen ausgesetzt sind;
  • Das FUM-Band beginnt bei einer signifikanten Temperatur von 520 ºC zu brennen, wenn es jedoch auf +260 ºC erhitzt wird, setzt es giftige Fluoridverbindungen frei. Das Aufwickeln des Siegels erfordert keine besonderen Fähigkeiten

Flachs ist auch als Dichtungsmaterial geeignet. Es bietet eine zuverlässige Verbindung, aber seine Anwendung hat eine Reihe von Nachteilen: Um sie zu verwenden, müssen Sie spezielle Fähigkeiten in Verbindung mit der Wickeltechnologie und der Menge des benötigten Materials haben, und ein Dichtungsmittel wird in Verbindung mit diesem Dichtungsmittel verwendet, was den Demontageprozess weiter erschwert. Daher ist es für einen Meister, der nicht die relevante Erfahrung besitzt, besser, ein FUM-Band zu verwenden.

Wie man das Siegel wickelt und wie viel

Um die zuverlässigste Verbindung mit FUM-Band zu erhalten, sollten einige einfache Regeln beachtet werden:

  • Vor dem Wickeln des Materials ist es notwendig, die Oberfläche der Verbindung gründlich von Rost und Schmutz zu reinigen und anschließend mit Lösungsmittel oder Benzin zu entfetten. Weitere Aktionen werden erst nach dem Trocknen der Verbindung durchgeführt.
  • Das FUM-Band wird entlang seines Verlaufs, dh im Uhrzeigersinn, auf ein Außengewinde aufgewickelt. Die Breite des Materials wird abhängig von der Breite der Gewindeverbindung gewählt. Die Kanten der Dichtung sollten den Innendurchmesser des Rohres nicht abdecken.
FUM Tape wird entlang des Threads aufgetragen.
  • Das Band sollte fest genug und mit wenig Aufwand verlegt werden, es gibt der Verbindung Festigkeit und Festigkeit.
  • Die Anzahl der Schichten wird in Abhängigkeit vom Durchmesser des Rohres berechnet und direkt proportional zu diesem. Zum Beispiel werden für ein Rohr mit einem Durchmesser von 30-40 mm 4 Schichten FUM-Bänder benötigt, und für ein Rohr mit einem Durchmesser von 20-30 mm genügen 3.
  • Das Ende des Materials sollte so entfernt werden, dass keine Hindernisse für das Verdrehen der Verbindungselemente entstehen.

Video: Wie man das FUM-Band auf den Faden wickelt

Sicherheitsvorkehrungen

  • Es wird nicht empfohlen, den Sealer mit zwei oder mehr Teilen zu umwickeln - dies würde die Dichtigkeit und Festigkeit der Verbindung beeinträchtigen.
  • Das Band, das sich auf dem Thread befindet, sollte nicht teilweise abgewickelt werden, da die Verbindung ihre Zuverlässigkeit verliert, wenn es erneut angewandt wird. Wenn das Wickeln fehlschlägt, sollte das Material vollständig entfernt werden und den Vorgang wiederholen.
  • Wenn beim Verbinden von Elementen zu viel Spannung erzeugt wird, die zu Beschädigungen führen kann, lockern Sie das Band nicht. In diesem Fall müssen Sie das Siegel erneut anbringen und das alte Segment entfernen.

Tape FUM ist ein Material mit ausreichender Zuverlässigkeit beim Abdichten von Gewindeverbindungen. Der bestimmungsgemäße Gebrauch gewährleistet die Dichtheit jeder Rohrleitung, selbst für eine Person, die keine umfangreiche Erfahrung in der Wasserinstallation hat.

Technische Eigenschaften von FUM Tape. Wie wird das FUM-Band aufgewickelt?

Mit dem Aufkommen des Wasserversorgungssystems konnte eine Person die wichtigsten natürlichen Ressourcen - Gas und Wasser - in sein Haus bringen. Gleichzeitig war es jedoch notwendig, die Pipeline so dicht wie möglich zu machen, um sich selbst und ihre Häuser vor Gaslecks und Überschwemmungen zu schützen. Das Hauptproblem besteht darin, die Dichtigkeit der Gewindeverbindungen sicherzustellen, die bei der Verlegung vieler moderner Rohre verwendet werden. Gegenwärtig werden viele Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften und Eigenschaften dafür verwendet. Ein besonderer Platz unter ihnen ist das Fum-Tape, das in diesem Artikel besprochen wird.

Was ist ein Fum Tape und wofür wird es verwendet?

FUM-Band oder Fluorkunststoffdichtungsmaterial ist ein dünnes synthetisches Dichtungsmittel, das in Form eines Bandes hergestellt wird und üblicherweise einen durchscheinenden oder matten weißen Farbton aufweist. Aufgrund des Fluorgehalts hat das Fum-Tape eine recht hohe mechanische und thermische Stabilität. Es reift nicht, reißt nicht, wenn es gedehnt wird und verliert seine Eigenschaften nicht unter dem Einfluss einer aggressiven chemischen Umgebung oder hoher Temperatur.

Der Hauptzweck des Fum-Tape besteht darin, die Gewinde-, Nippel- und Flanschverbindungen in Prozessrohren, Kalt- und Warmwasserversorgungsnetzen und verschiedenen technischen Systemen, die unter einem Druck von nicht mehr als 9,8 MPa arbeiten, abzudichten.

Das Fum-Tape wird hergestellt, indem ein Fluorkunststoff-4-Tow gewalzt und zu Rollen verschiedener Breite (von 10 bis 16 mm) aufgewickelt wird. Je nach Marke kann dieses Produkt auch verschiedene Arten von Schmiermitteln enthalten.
Es gibt drei Hauptmarken von Fum Tapes:

  • FUM 1: Es wird zum Abdichten von Rohrleitungen allgemeiner Industrieart oder für Anlagen mit aggressiven chemischen Medien eingesetzt. Als Schmiermittel enthält es bis zu 20% Vaselinöl;
  • FUM 2: Es wird in Systemen verwendet, die mit starken Oxidationsmitteln arbeiten und keine Schmiermittel enthalten;
  • FUM 3: Es wird für Systeme verwendet, die mit hochreinen Umgebungen arbeiten.

Eigenschaften und Spezifikationen Fum Tape

Der Hauptvorteil von Fum-Tapes sind seine guten Leistungseigenschaften, unter denen Plastizität, Ungiftigkeit, hohe Festigkeit, chemische und thermische Beständigkeit sowie hohe Korrosionsschutzeigenschaften unterschieden werden können. Darüber hinaus gibt es eine recht breite Palette von Betriebsbedingungen: Druck (unter bestimmten Bedingungen) bis 41,2 MPa und Betriebstemperatur von - 60 bis + 200 Grad Celsius.

Hitzebeständiges Band FUM wird als schwer brennbares und nicht explosives Material eingestuft. Die Selbstentzündungstemperatur dieses Produktes beträgt +520 Grad Celsius. Wenn das Fum-Tape jedoch auf eine Temperatur über + 260 ° C erhitzt wird, beginnt der darin enthaltene Fluoroplast flüchtige Fluorverbindungen zu emittieren, die hochtoxisch sind.

Fum-Tape oder Flachs?

Abschleppseile oder Flachs als Dichtungsmittel für Schraubverbindungen wurden lange vor dem Erscheinen des Fum Tape verwendet. Dies ist ein natürliches Material, das die Abfälle der primären Verarbeitung von Flachs darstellt. In der Regel werden mit Tow Gewindeverbindungen von Metallrohren mit Silikondichtstoffen abgedichtet - diese Methode gibt es schon lange und wurde von Installateuren mehrerer Generationen getestet.

Derzeit betrachten die meisten Experten Flachs als veraltetes Material. Dies liegt vor allem daran, dass das Arbeiten mit Tow ein gewisses Maß an Erfahrung erfordert, während sich auch ein Nicht-Spezialist leicht an das Fum Tape gewöhnen kann. Um also das Kabel auf die Fäden zu legen, muss man den Flachs gleichmäßig in Fasern aufteilen und dann sorgfältig in die Rillen zwischen den Gewinden legen, um das Auftreten von Überlappungen durch die Windungen zu verhindern. Danach müssen Sie eine Schicht Dichtmittel gleichmäßig auf das Kabel auftragen und es mit einer Bürste glätten. Die Menge des Dichtungsmittels ist ebenfalls wichtig, da sein Fehlen die Dichtheit der Verbindung verringert und der Überschuss, der durch Metallrohre während des Festziehens abgeschnitten wird, zu übermäßiger Belastung führt, was wiederum eine Zerstörung von Teilen sowohl während der Installation als auch während des Betriebs verursachen kann.

Auf dieser Grundlage können wir folgern, dass das Fum-Tape empfohlen wird, um die Fugen von modernen Metall-Kunststoff- und Kunststoffrohren mit neuen Materialien zu versiegeln. Im Gegenzug eignet sich Flachs besser für Metallrohre, vor allem alte, mit rostigen Fäden, wo das Fum-Tape nicht die nötige Dichtheit bietet.

Wie wird das FUM-Band aufgewickelt?

Um eine Schraubverbindung dicht zu machen, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Allerdings hat dieses Geschäft immer noch seine eigenen Nuancen, über die Sie unbedingt Bescheid wissen müssen.

Also wird das Fum-Tape zunächst im Uhrzeigersinn, also entlang seiner Verdrillung, auf den Außenfaden aufgewickelt. Während des Wickelns muss das Band leicht gespannt sein, damit die Wicklung ausreichend dicht und nicht locker ist. Je mehr das Band gedehnt wird, desto besser ist die Verbindung, aber Sie sollten nicht vergessen, dass das Fum Tape bei starker Spannung brechen kann. Außerdem sollte das Ende des Bandes so entfernt werden, dass der Vorgang des Verdrehens des Verbindungselements nicht behindert wird.

Es ist notwendig, das Fum-Tape in mehreren Schichten aufzuwickeln, um eine gute Abdichtung zwischen Innen- und Außengewinde zu gewährleisten. Die Anzahl der Schichten hängt vom Durchmesser des verwendeten Rohres ab. Um also Rohre mit einem Durchmesser von 15 bis 25 mm zu verbinden, genügt es, die Dichtung in vier bis fünf Schichten zu wickeln, für Rohre mit einem Durchmesser von 25 bis 40 mm, sechs bis sieben und so weiter.

Bei der Arbeit mit Fum-Tape sollte auch eine Reihe von physikalischen Eigenschaften berücksichtigt werden. Erstens ist es ziemlich rutschig, so dass es beim Verlegen zu Unannehmlichkeiten kommen kann. Zweitens kann das Band nach dem Packen und Drehen des Fadens bis zum Ende nicht mehr zurückgedreht werden, ohne die Dichtigkeit zu verlieren. Wenn die Verbindung, die mit einem Fum-Tape verbunden ist, gelöst werden muss, kann sie daher nicht mehr zurückverdreht werden - diese Verbindung muss wieder demontiert und neu verpackt werden.

Lesen Sie auch unseren Artikel über anaerobe Versiegelung - ein neues Produkt in der Wasserinstallation für Gewindeverbindungen