Wie einfach es ist, die Toilette zu reinigen, ist komplett weiß von Plaque und Rost

WC in jeder Wohnung hat einen besonderen Platz, wo Sauberkeit benötigt wird. Ständige Zweifel an der Unzulänglichkeit der Bemühungen lassen von Zeit zu Zeit Fragen stellen: Ist die Toilette wirklich sauber, wie wird die Toilette zu weiß gereinigt, lohnt es sich, Reinigungsprodukte mit desinfizierenden Eigenschaften zu verwenden?

Inhalt

Die Hauptfeinde der perfekten Weiße Toilette ↑

Der Hauptfeind, von dessen Auswirkung, um die Toilette zu befreien, fast unmöglich ist - Urinstein, es wird mit jedem Gebrauch an den Wänden abgelagert.

Der zweite Schadstoff ist weniger verbreitet und sein Aussehen hängt von der Qualität des Wassers ab, das von den Bewohnern eines Hauses oder einer Wohnung verwendet wird. Es handelt sich um Kalkablagerungen, deren Intensität durch die Härte des Wassers bestimmt wird: je härter es ist, desto schneller bildet sich die Schuppenschicht auf allen Oberflächen, die mit Wasser in Berührung kommen, und verdickt sich.

Der dritte Faktor, der das Aussehen der Toilettenschüssel beeinflusst, ist der Zustand der Metallteile der Zisterne und des Rohrs. Wenn Gummidichtungen den Abfluss nicht vollständig überdecken und Metallteile aus Materialien von schlechter Qualität hergestellt wurden oder bereits ihre Lebensdauer erreicht haben, dann neigt der Rost dazu, aus dem Tank auszulaufen, um einen nicht-ästhetischen Streifen zu bilden, wo ein dünner Wasserstrom aus dem Ablasstank fließt.

Wie man ernsthafte Verschmutzung vermeidet ↑

Mit verschiedenen Arten der Verschmutzung ist es einfacher, in der Phase ihres Auftretens fertig zu werden und nicht darauf zu warten, dass das Sediment zu ernst wird. Neben verschiedenen volkstümlichen Methoden gibt es eine große Auswahl an professionellen Reinigungswerkzeugen, mit denen Sie effektiv mit Schmutz umgehen können.

Mit einem normalen Pinsel und einem billigen Reiniger, vorausgesetzt, sie werden regelmäßig verwendet, gibt es ein wunderbares Ergebnis. Vor dem Reinigen der Toilette ist es notwendig, ein Reinigungsmittel hineinzuschütten, es für eine Weile zu lassen und dann einfach mit einem Pinsel abzuwischen. Einmal pro Woche reicht es aus, wenn der Becher seine ursprüngliche Weiße behält, wenn das Wasser eine reduzierte oder normale Härte hat. Bei erhöhter Wasserhärte muss eine vorbeugende Reinigung häufiger durchgeführt werden.

In den Regalen der Baumärkte eine große Auswahl an Prophylaktika. Tabletten für Zisterne zerstören Plaque vom ankommenden Wasser, führen vorbeugende Reinigung bei jedem Abfluss durch. Tabletten wirken als Desinfektionsmittel, haben einen angenehmen Geruch, Farbe.

Ein wichtiger Faktor der Kalkverschmutzung ist ein ungeregelter Abfluss. Natürlich, wenn Ihre Toilette zwei Modi hat, ist es gut, aber was ist, wenn der Tank normal ist. Es gibt eine einfache Möglichkeit, die Menge an Drainagewasser zu reduzieren. Stellen Sie eine Plastikflasche in den Tank und der Abfluss wird um das Volumen des Behälters reduziert, der in Wasser getaucht ist.

Es ist wichtig! Trotz der Tatsache, dass Haushaltsreiniger sicherer sind als professionelle Reiniger, sollten Sie die Vorsichtsmaßnahmen dennoch nicht vernachlässigen.

So reinigen Sie die Toilette von Urinstein und Kalkstein ↑

Beurteilung des Zustandes des Objektes ↑

Sie müssen entscheiden, ob Ihre Toilette es wert ist, für die Reinigung ausgegeben zu werden. Manchmal ist es einfacher, ein neues zu kaufen, und die Auswahl der Rohrleitungen ist vielfältig. Kaufen, ein neues Gerät installieren kostet weniger als ein altes Gerät zu reparieren.

Wenn Sie die Schüssel aus irgendeinem Grund nicht wechseln wollen, und ihr Aussehen ist nicht hygienisch, dann machen wir uns an die Arbeit, bestimmen, wie die Toilette zu waschen ist billiger. In den meisten Fällen sind die Methoden zur Lösung des Problems in gutartige und radikale unterteilt.

Sparsame Reinigungsmethoden ↑

Kenner wissen mehrere Möglichkeiten, um eine Toilette leicht zu bleichen mit verfügbaren Werkzeugen zur Hand, die leicht in jedem Haus zu finden sind.

  • Ein Glas von 9% Essig, auf 40 Grad erhitzt, in die Schüssel für mehrere Stunden gegossen, kann einen erheblichen Teil des Schmutzes entfernen. Um die Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, ein wenig Jod oder Salz hinzuzufügen. Abends so manipulieren, dass die Lösung über Nacht im zu reinigenden Objekt verbleibt. Um das Ergebnis zu korrigieren, wiederholen Sie den Vorgang mehrmals.
  • Zitronensäure wird eine würdige Alternative zu Essig sein. Für eine Reinigung, gießen Sie genug und lassen Sie zwei Stunden den Inhalt von zwei Taschen. Kenner sagen, dass reguläre essbare Zitronensäure eher mit Kalk belastet ist. Um die Reinheit der Toilette zu erhalten, genügt es, den Vorgang 2-3 Mal zu wiederholen.
  • In das zuvor mit einem Kolben oder Becher zuvor aus dem Wasser gelöste Gerät wird universelle und bekannte "Weiße" eingefüllt. Es wird nicht empfohlen, Weiß in die Toilettenschüssel zu gießen, da es aktiv Chlor freisetzt und den Körper beeinträchtigt.
  • Eines der einfachsten Mittel, um das Badezimmer zu waschen, ist Backpulver. Es ist mit einer dicken Schicht auf der gesamten kontaminierten Oberfläche gefüllt und über Nacht verlassen. Soda ist gut, weil es bei der Reaktion mit Kalk keine giftigen Dämpfe produziert. Am Morgen, haben Sie keine Angst, auf die Toilette zu gehen, auch ein Kind.
  • Schaumwasser, das Zitronensäure enthält, kommt gut mit jeder Verschmutzung zurecht. Gießen Sie ein paar Liter Getränk in den Abflussbehälter, und am Morgen werden Sie seine Oberfläche nicht erkennen.
  • Vergessen Sie nicht die Wirkung von Haushaltschemikalien, es wurde speziell entwickelt, um komplexe Probleme zu lösen. Anwendungsempfehlungen finden Sie auf der Verpackung.

Reinigung mit "schwerer Artillerie" ↑

Wenn alle vorherigen Versuche kein befriedigendes Ergebnis erbracht haben, ist es einfacher, die Toilette mit Hilfe eines in Autobatterien verwendeten Elektrolyten zu spülen. Dieses Tool wird Sie vor all den unerwünschten Formationen retten, die sich über viele Jahre angesammelt haben, aber Sie sollten es nicht als Allheilmittel für alle Übel betrachten. Sie müssen sorgfältig verwendet werden, um zu vermeiden, dass sie irgendwo anders als die Toilette selbst einschlagen. Diese Methode ist absolut nicht geeignet Wohnungen mit Kunststoffrohren.

Es gibt ein Werkzeug für Besitzer von Kunststoffrohren, die sehr effektiv und schnell handeln. Dies ist 5-7% Orthophosphorsäure. Zusätzlich zu der Schüssel selbst ist es gut, den Tank mit dieser Säure zu reinigen. Gießen Sie eine kleine Menge Geld für 10-15 Minuten und dann mit einem Pinsel abspülen. Vergessen Sie nicht die Sicherheit - Orthophosphorsäure ist sehr korrosive Hände.

Wenn Sie nicht wünschen, solche speziellen Veranstaltungen selbst durchzuführen, laden Sie Fachleute von der Reinigungsfirma ein. Sie werden selbst mit den Aufgaben der erhöhten Komplexität erfolgreich zurechtkommen, weil spezielle Geräte und chemische Mittel ernster sind als Haushaltschemikalien aus dem Supermarkt.

Periodische Reinigung des Badezimmers dauert nicht viel Zeit, aber es wird helfen, die Probleme zu vermeiden, die mit der Bildung von Ablagerungen verbunden sind, so dass Vorbeugen viel besser ist als radikale Methoden.

Wir reinigen die Toilette mit ihren eigenen Händen

Als eine Toilette von einem Überfall zu reinigen

Wenn wir zu jemandem kommen, der uns besucht, fallen wir in den Flur. Es gilt als das Markenzeichen des Wohnens. Aber das ist nur teilweise richtig. Es ist dieses Zimmer, das auf den ersten Blick anzeigt, ob die Besitzer der Wohnung sauber sind. Aber wenn Sie in das Badezimmer oder die Toilette kommen, kann sich die Meinung über die Mieter der Wohnung dramatisch ändern. Und nicht immer zum Besseren.

Nicht jeder kann eine spritzige und saubere Toilette vorweisen, und die Schwärze des Knies verdirbt das ganze Aussehen. Wie macht man die Toilette sauber und strahlend? Natürlich kann diese Aufgabe gut von Domestos und Dressing Duck durchgeführt werden, aber nur, wenn sie regelmäßig verwendet werden. Um die Bildung von Plaquesteinen zu vermeiden, sollten Sie mindestens einmal alle sieben Tage Ihre eigene Toilettenreinigung durchführen. Um die Sauberkeit zu erhalten, sollte es mit einem in Pulver und warmem Wasser angefeuchteten Schleifschwamm abgewischt werden.

Um das Wasser zu erweichen und die Luft in der Toilette zu aromatisieren, müssen Sie speziell entwickelte Werkzeuge verwenden. Sie werden in den Tank gelegt oder am Rand der Toilettenschüssel befestigt.
Wenn Sie den Platz reinigen müssen, an dem das Wasser in der Toilette stagniert, müssen Sie einen Kolben und einen Einwegbecher verwenden, das Wasser reinigen, das Reinigungsmittel einfüllen und etwa eine Stunde stehen lassen. Wenn flüssige Reinigungsmittel verwendet werden, sollten sie aufgefüllt werden. Danach sollte ein nichtmetallisches Objekt alle Verunreinigungen von den Kanten entfernen und dann das Objekt werfen. Wenn Schmutz und Verunreinigungen entfernt werden, können Sie einen Pinsel verwenden und dann alles abwaschen.

Aber manchmal sind zum Reinigen radikale Methoden nötig. Vor allem, wenn eine sehr dicke Plaque und Urinstein in der Toilette gebildet wurde, und es ist unmöglich, alles mit einem Schwamm zu entfernen. Betrachten Sie ausführlichere kardinale Reinigungsmethoden.

Wie man die Toilette mit Hausmitteln säubert

Wir reinigen die Toilette mit Essig

Wenn es eine regelmäßige Reinigung der Toilette gibt, wird gewöhnlicher Essig tun, um eine Kalkablagerung loszuwerden. Apfelessig kann ebenfalls verwendet werden. Essig 70 Prozent ist ideal, aber eine 9% Option wird ausreichen.

Es ist notwendig, ein Glas Essig in einen Kochtopf oder einen Behälter zu gießen und zu erhitzen. Um einen starken Geruch zu vermeiden, sollte der Behälter zuerst mit einem Deckel abgedeckt werden. Als nächstes wird warmer Essig in die Toilette gegossen und Soda und Jod hinzugefügt. Zwei bis drei Stunden einwirken lassen und abspülen. Es ist besser, diese Reinigungsmethode vor dem Zubettgehen durchzuführen. In der Nacht sollte der Stein verschwinden. Wenn der Effekt nicht den Erwartungen entspricht, sollten Sie ihn einige Male reinigen.

Weiße zu reinigen

Die Basis der zweiten Methode ist Weißheit. In der ersten Phase sollte Wasser aus der Toilette entfernt werden. Und gießen Sie dann eine Flasche Weiß dort. Dieses Verfahren ist besser in der Nacht zu verbringen. Lass alles für die Nacht und wasche am Morgen alles ab. Sie können diese Methode mehrmals anwenden, bis das Ergebnis gewünscht wird.

Wie man die Toilette mit Zitronensäure säubert

Zitronensäure wird auch verwendet, um die Toilette von Plaque und Stein zu reinigen. Es ist notwendig, ein paar Päckchen Säure in die Toilette zu gießen, den Deckel für mehrere Stunden zu schließen, um die Plaque aufzulösen. Und entfernen Sie die Bürste mit Wasser. Wiederholen Sie mehrmals. Bis das Ergebnis groß ist.

Aber diese Methoden werden nicht helfen, wenn die Toilette sehr schmutzig ist.

Wie entfernt man die stärkste Verschmutzung aus der Toilettenschüssel?

Wenn die Toilette alt ist und die Eigentümer den Überfall und den Schmutz für eine lange Zeit nicht gereinigt haben, werden die üblichen Reinigungsmethoden nicht helfen. In diesem Fall müssen Sie eine der folgenden Optionen verwenden.

Technische Oxalsäure

Die technische Verschmutzung durch die Toilettenschüssel hilft, die technische Oxalsäure zu entfernen. Es kann trocken in der Apotheke gekauft werden. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie es benutzen. Es ist notwendig, das Tuch zu benetzen und ein wenig Säure zu gießen, und die Bereiche zu reiben, wo viel Stein ist. Sie können es einfach in die Toilette gießen. Leave für eine Stunde und mit einem Pinsel reinigen.

Effiziente Batterieelektrolytreinigung

Die Verwendung von Elektrolyt zur Reinigung der Toilettenschüssel ist eine effektive Option. Es sollte sehr vorsichtig sein. Für die Arbeit müssen Sie Handschuhe, Kleidung, Brille und, wenn möglich, ein Beatmungsgerät tragen, um die Dämpfe nicht einzuatmen. Elektrolyt sollte ohne Spritzen gegossen werden. Diese Methode kann nur verwendet werden, wenn sich die Toilette in einem sehr schlechten Zustand befindet und es keine Möglichkeit gibt, eine neue zu kaufen. Bei Kunststoffrohren ist eine Reinigung mit Elektrolyt nicht möglich.

Wie man die Toilette Coca Cola säubert

Coca-Cola kann, so lächerlich es auch erscheinen mag, helfen, die Toilette zu reinigen. Genug für ein paar Flaschen Cola, die in die Toilette gegossen werden sollten, und nach vier Stunden, waschen Sie es ab und säubern Sie es, um mit einer Bürste zu glänzen.

Methoden der Reinigung viel. Sie können das am besten geeignete auswählen. Es hängt alles vom Zustand der Toilette ab. Alles ist sehr einfach. Reinigen Sie die speziell dafür entwickelten Toilettenwerkzeuge. Aber in Wirklichkeit werden nicht alle Mittel in der Lage sein, mit der eingefleischten Plakette fertig zu werden.

Wie man selbstgemachtes putzt

Aber mit solcher Desinfektion und konstanter Reinigung sind solche Werkzeuge ausgezeichnet. Daher ist es besser, die Sauberkeit regelmäßig zu überwachen, als nach einem Elektrolyten zur Reinigung oder Reparatur der Rohrleitung zu suchen.

Wie man gelbe Blüte in der Toilette entfernt - Reinigungsmethoden

Um die Toilette von der gelben Blüte zu reinigen - ein solches Problem konfrontiert von Zeit zu Zeit jede Gastgeberin. Wenn die Zeit diesen Vorgang nicht ausführt, wird die Toilette, selbst die höchste Qualität und Modernität, nicht mehr vorzeigbar sein. Befreien Sie sich von dem Raid, um eine Reihe von Möglichkeiten zu nutzen.

Die effektivsten Mittel und Methoden der Reinigung

In den Regalen der Supermärkte wird eine breite Palette verschiedener Haushaltschemikalien vorgestellt. Diese Produkte werden von Profis auf industrielle Weise hergestellt. Jedes Anti-Plaque-Mittel muss Anweisungen haben, die sorgfältig gelesen werden müssen, damit die Reinigung der Toilettenschüssel nicht nur effektiv, sondern auch sicher ist.

Wenn Sie zusätzlich zu den Wänden den Toilettendeckel reinigen müssen, dann ist ein Melaminschwamm perfekt für diesen Zweck. Bewertungen von ihr am positivsten. Viele Hausfrauen behaupten, dass es mit Hilfe eines wundervollen Schwammes möglich ist, ohne chemische Mittel die Oberfläche wie ein Radiergummi zu reinigen, ohne sie zu beschädigen.

Heimwege

Klare Plaque in der Toilette kann Volksmedizin sein. Sie sind einfach und zugänglich:

Billig und unbedenklich, ist es ein hochwirksames und einfach zu bedienendes Mittel, um Schmutz jeglicher Herkunft von der Sanitäroberfläche zu entfernen. Es sollte am Abend reichlich mit Soda auf die gesamte kontaminierte Oberfläche aufgetragen werden und bis zum Morgen gehen. Das Werkzeug ist absolut sicher, während es bei der Wirksamkeit der Anwendung den teureren Gegenstücken nicht unterlegen ist.

  • Reinigungstoilettenschüssel Belize

Schnell und einfach zu entfernen gelbe Blüte wird helfen, bedeutet Penny - Natriumhypochlorid. Weder Harnstoff, noch Kalk oder Rost stehen dagegen. Eine Dose Flüssigkeit wird in die Toilette gegossen, mit einem Pinsel entlang der Wände verteilt und über Nacht stehengelassen. Am Morgen sollten Sie die Weiße mit Wasser abwaschen.

  • Mit Essigsäure

Gießen Sie ein Glas Flüssigkeit in einen Topf und schließen Sie den Deckel, auf 40 Grad C, dann behandeln Sie die Orte der Kontamination und halten Sie für mindestens 3 Stunden (es ist noch besser, den Vorgang über Nacht durchzuführen und den Essig am Morgen abwaschen). Salz und Jod, die in geringer Menge zugegeben werden, erhöhen den positiven Effekt. Bei bleibender Plaque die Behandlung wiederholen.

Es ist auch sehr effektiv, die Toilette zu waschen: 100 g Pulver wird auf der Oberfläche verteilt, wo es Verunreinigungen gibt, lassen Sie für 3 Stunden. Dann benutzen Sie eine Bürste oder Bürste und spülen Sie das Wasser ab. Die Behandlung wird wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erhalten wird.

Das beste Werkzeug der Sowjetzeit, das die Toilette vor dem Überfall entlastet. Vor dem Auftragen müssen Schutzhandschuhe getragen werden, um die Hände vor Korrosion zu schützen. Saures Pulver wird auf eine feuchte Bürste oder einen Lappen aufgetragen und die zu reinigende Oberfläche gründlich behandelt. Nach ein paar Stunden mit einer Bürste das Wasser abwaschen.

  • Originalmethode mit kohlensäurehaltigen Getränken

Eine ungewöhnliche und einfache Art, Plaque in der Toilette unter Wasser zu zerstören, ist die Verwendung stark kohlensäurehaltiger Getränke wie Cola, Sprite, Fanta. Soda sollte in die Toilette gegossen werden und 2-3 Stunden gehen. Danach wird eine Bürste oder eine Toilettenbürste abgewischt und mit Wasser abgespült. Diese Behandlung reinigt die Oberfläche, gibt ihr einen Glanz und ein frisches Aussehen.

Die Verwendung von Tablettenchemikalien für den Tank

Ein prophylaktisches Mittel, das dabei hilft, Plaque jeglicher Art zu entfernen, ist die Verwendung von chemischen Tabletten, die in der Toilettenzisterne angeordnet sind. Diese Technik verhindert nicht nur die Bildung von Verschmutzung, sondern bekämpft auch Gerüche in der Toilette. Die Tabletten lösen sich langsam im Wasser auf, das den Tank füllt. Nach dem Spülen entfernt die Flüssigkeit irgendwelche unerwünschten Formationen von den Wänden der Toilettenschüssel. Das Geschäft hat viele Hersteller von Tabletten Produkte für jede Brieftasche.

Saure Reiniger

Gele und Cremes, basierend auf einer Vielzahl von Säuren, kommen dieser Aufgabe perfekt nach. Vorteile von sauren Produkten:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • ausgezeichnetes Ergebnis.

Die Nachteile umfassen:

  • scharfer chemischer Geruch;
  • das Auftreten von Irritationen auf den Schleimhäuten als Folge der Verwendung;
  • hohes Risiko, die Oberfläche der Toilettenschüssel zu beschädigen, mit Anwendungsfehlern oder übermäßiger Beanspruchung.

Der Weg zur Bekämpfung der Blüte ist folgender: Die Flüssigkeit wird unter dem Rand der Toilettenschüssel unter Verwendung einer speziellen Düse auf dem Flaschenhals verteilt. Dann nach der erforderlichen Einweichzeit mit Wasser abwaschen.

Es ist am besten, diese Reinigungsmittel selten zu verwenden, mit langfristiger Verschmutzung.

Anwendung von alkalihaltigen Gelen und Sprays

Viele Sanitärreiniger enthalten Natronlauge. Ihre großen Vorteile:

  • fast vollständige Sicherheit für Oberflächen;
  • kein unangenehmer Geruch;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Möglichkeit der häufigen Nutzung;
  • Verhinderung der Schmutzbildung.

Solche Gele und Sprays sind eine ausgezeichnete Wahl. Gegen die eingedrungene Plaque sind sie jedoch leider unwirksam. Wenn die Verschmutzung alt und tief verwurzelt ist, werden ernstere Methoden erforderlich sein, um sie zu beseitigen.

Abrasive Reinigungsmittel

Es gibt verschiedene Arten von Schleifmittelmischungen. Die unbestrittenen Vorteile von pulverförmigen und pastösen Schleifmitteln:

  • niedriger Preis;
  • hohe Effizienz.

Um die Plaque in der Toilette zu reinigen, wird sie mit einem feuchten Tuch abgewischt und mit einem Pulver oder einer Paste, aufgetragen mit einer dünnen Schicht auf einer Bürste oder einem Schwamm, Orte von starkem Schmutz abgewischt. Nach 10-20 Minuten das Wasser abwaschen.

Solche Pasten und Pulver sind jedoch unbequem zu verwenden, da ihre Verwendung nur unter Verwendung von physikalischer Kraft möglich ist. Bei längerem Gebrauch können feste mechanische Partikel in der Zusammensetzung der Mittel außerdem die glatte Oberfläche der Rohrleitungen beschädigen und tiefe Kratzer hinterlassen. Dies wird sich in Zukunft nachteilig auf den Betrieb der Toilettenschüssel auswirken: Schmutz und schädliche Mikroorganismen sammeln sich an den Stellen an, wo sie sich befinden.

Um solche Probleme zu vermeiden, ist es besser, Gele und Flüssigkeiten als die gutartigsten und gleich wirksamsten zu verwenden.

"Tödliche" Möglichkeit, die Toilette zu putzen

Wenn die Toilettenschüssel nicht mehr in Ordnung ist und sanfte Expositionsmethoden nicht geeignet sind, können Sie auf "schwere Artillerie" zurückgreifen und die Oberfläche mit einem Elektrolyten reinigen.

Diese Methode hilft, den ganzen Schmutz zu entfernen, der sich über die langen Jahre des Betriebs der Klempnerei angesammelt hat. Es gibt jedoch ein bedeutendes Hindernis für seine Verwendung - Kunststoffrohre. Wenn sie verwendet werden, wird diese Technik nicht funktionieren.

Vorbeugende Maßnahmen

Natürlich ist es viel einfacher und einfacher, ein Problem zu verhindern, als es in einem fortgeschrittenen Stadium zu lösen. Gleiches gilt für die Reinigung der Toilette.

Irgendwelche, sogar die billigsten Mittel und die gewöhnliche Bürste werden helfen, das Problem der Weiße der Wasseroberfläche positiv zu lösen, wenn Sie sie regelmäßig verwenden, die Verschmutzungen nicht schlechter werdend.

Es ist genug, solche Prozedur einmal in 7-10 Tagen durchzuführen. Wenn jedoch in der Region des Wohnsitzes Wasser von hoher Härte ist, muss die Reinigung öfter durchgeführt werden.

Als Teil von Haushaltschemikalien gibt es:

  • Bleichmittelkomponenten;
  • aromatische Verbindungen;
  • antimikrobielle Komponenten

Wenn Sie sie bei Bedarf verwenden, können Sie das Auftreten von gelben Blüten verhindern, schädliche Bakterien an den Wänden der Toilette beseitigen und den unangenehmen Geruch im Raum zerstören. Die wichtigste Regel der Pflege: Lassen Sie die Rohrleitungen nicht laufen, dann wird der Kampf gegen die Umweltverschmutzung elementar sein und wird nicht viel Aufwand erfordern.

Wie man die Toilette von Kalk und Rot säubert

Glänzende Sauberkeits-Rohrleitungen erfreuen nicht nur das Auge, sondern machen auch das Leben zahlreicher Mikroben unmöglich. Hausfrauen sind ständig an der Frage interessiert, wie man die Toilette vom Überfall säubert und die begleitenden Gerüche entfernt. Es gibt verschiedene Oberflächenverunreinigungen der Toilette. Mittel werden nach Hause und spezialisiert verwendet.

Was brauchen wir?

Woher kommt die Blüte und wie unterscheidet man sie?

Die neue Toilette hat eine glatte weiße Oberfläche und der Schmutz haftet schwach daran. Aber auch wenn es jedes Mal gut ist, danach abzuspülen, verliert die Oberfläche der Toilettenschüssel ihren Glanz, wird mit weißer und gelblicher Blüte bedeckt. Aus dem Tank beginnt Rotschopf zu strecken. Bevor Sie die Toilette von Plaque reinigen, bestimmen Sie, welche Art von Schmutz es am meisten bedeckt:

  • Rost;
  • Kalk;
  • Harnstein

Kalk und Rost

Der braune Streifen erstreckt sich von der Wasserleitung bis hinunter in die Ebbe. Dies ist eine Geißel alter Wasserleitungssysteme. Sie bestehen alle aus mit Korrosion beschichteten Metallrohren. Wasser trägt sie in die Küche und in die Badezimmer. Selbst wenn Sie alle Rohre in der Wohnung oder im Haus auf neue Plastikrohre umgestellt haben, kann Rost nicht vermieden werden.

In Privathäusern mit individueller Wasserversorgung aus den Brunnen kann Rost mit einem hohen Eisengehalt im Wasser auftreten. Es scheint schwächer zu sein, färbt aber im Laufe der Zeit die Keramikoberfläche rotstichig.

Kalkablagerungen sind meist weiß. Er scheint die Oberfläche der Toilettenschüssel zu altern, anstelle der glatten und strahlenden strahlenden Weiße wird das Innere der Rohrleitungen rauh, stumpf, mit einer grauen Tönung. Verschmutzungen entstehen durch sauberes Wasser, welches die Toilette spült. Dies ist leicht zu überprüfen, da die Kalkgrenze entlang der Wasserableitung verläuft.

Manchmal ist es ziemlich problematisch, die Toilette auf die Weiße zu reinigen.

So reinigen Sie die Toilette von Kalkablagerungen und verhindern deren Auftreten. Das Paradoxe ist, dass je mehr und mehr Rohrleitungen mit Wasser abgewaschen werden, desto mehr Kalk ist auf seiner Oberfläche. Es ist notwendig, das Wasser zu erweichen und nicht extra zu verwenden. Kalk wird durch Säure entfernt, löst sich auf und verlässt als Folge der Säure-Base-Reaktion.

Gelbe Blüte im unteren Teil, das Ausflussrohr ist ein Harnstein. Es erscheint als Ergebnis einer unzureichenden oder unzeitigen Spülung. Es ist schwierig, es zu entfernen, weil es eine komplexe Zusammensetzung hat, die Kombination von Säuren, Alkalien, organischen Verbindungen. Wenn es zerstört wird, riecht es stark nach Abwasser, genauer gesagt nach altem Urin.

Eine Art von Verschmutzung ist selten. Normalerweise wird Kalkstein mit Harnstein gemischt, Rost fügt ihm rotes Eisenoxyd hinzu.

Arten von Plaque-Mitteln in der Toilette

Um Plaque aus der Toilette zu entfernen, können nur spezialisierte und Hausmittel verwendet werden. Es hat eine spezifische Zusammensetzung und Struktur. Vorbereitungen für das Waschen, Waschbecken und Badezimmer, Lösen von Fett und Seifenlösung, wird nicht funktionieren.

Haus- und Ladenfonds sind nach dem Stoff, der ihnen zugrunde liegt, in Gruppen unterteilt:

Entfernen Sie Kalk in der Toilette können starke Säuren für andere Zwecke und Lebensmittel produziert werden.

Welches Werkzeug Sie auch wählen, Sie können nicht ohne Pinsel auskommen

Mit einer kleinen frischen Plakette können Sie Badepräparate verwenden, bis Sie einen Weg gefunden haben, die Toilette nach der Art der Basisplaque zu reinigen.

Mittel aus der Küche

In jeder Küche gibt es universelle Mittel zum Geschirrspülen, Entfernen von Verstopfungen und Schmutz von allen Oberflächen:

Sie werden verwendet, um Kalk in der Toilette zu entfernen und zu reinigen.

Essig ist bevorzugt, um 70% Essigsäure zu erhalten. Es wird in die Toilette, etwa 200-250 ml und 100 ml in den Tank gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und für 15-20 Minuten verlassen. Danach werden alle Oberflächen mit einem Pinsel, einem Metallreiniger gut abgerieben und gewaschen. Wenn der Tank voll getippt ist, empfiehlt es sich, ihn erneut zu waschen.

Essig hat sich bewährt

Um 9% Essig zu verwenden, müssen Sie vor dem Entfernen der Kalkablagerungen das Wasser aus dem Siphon entfernen, da sonst die Konzentration der Säurelösung zu schwach wird und den Kalkablagerungen, insbesondere bei Harnsteinen, nicht standhalten kann. Wasser kann durch Drücken mit einem Kolben entfernt werden, ein Glas oder Vymakav Lappen abtropfen lassen.

Bei Ebbe wird eine 500-ml-Flasche Essig in die Toilette geschüttet, die am schlechtesten zu reinigen ist und die dickste Schmutzschicht auffängt. Dann werden Papierservietten befeuchtet und unter der Lünette ausgelegt, Sie können sie und die gesamte Bidetfläche verschließen. Mit Deckel für etwa eine Stunde abdecken. Danach alles mit einem Pinsel gut reinigen und mit einem Waschlappen oder einer Zahnbürste an schwer zugänglichen Stellen im Knie abreiben. Entferne die Tücher. Spülen Sie alles mit Wasser, belüften Sie die Toilette vom Essiggeruch.

Wie man Plaque entfernt, mit einer großen Schicht von Urinstein. In erhitzten bis zu 45 - 50 Grad Essig fügen Sie 50 Tropfen Jod und einen Esslöffel Soda hinzu. In eine Toilette mit Wasser füllen und den Deckel für 2 - 3 Stunden schließen. Wischen Sie dann die rote Beschichtung ab und waschen Sie sie mit Wasser ab.

Sie können versuchen, Zitronensäure zu verwenden

Wie Plaque zu entfernen, wenn nicht zur Hand Essig. Es genügt, eine Packung Zitronensäure über Nacht gleichmäßig zu verteilen. Morgens putzen und spülen. Das Werkzeug wirkt schonend, auf einmal kann es nicht waschen. Bei regelmäßiger Anwendung von Zitronensäure wird die Toilettenschüssel glänzen.

Soda wird verwendet und wenn es notwendig ist, die Toilette von der gelben Blüte zu reinigen. Der Harnstein enthält Säure, wird nach Wechselwirkung mit Alkalien locker. Soda abgießen und nach einigen Stunden mit einer Serviette abwischen.

Rost wird hart gereinigt, erfordert viel Aufwand oder kombinierte Präparate. Dies ist, was Coca-Cola kohlensäurehaltiges Getränk ist. Wenn Sie den Zucker entfernen, ist der Gehalt an Säuren und Laugen der Cola den Waschmitteln fast nicht unterlegen. Es korrodiert Kalk, entfernt Kohlenstoffablagerungen, zerstört den Harnstein. Das Getränk wird oft zum Entfernen von Rost verwendet.

Coca-Cola frisst Kalk und entfernt Harnsteine

Nehmen Sie eine Flasche mit 2 Litern und gießen Sie sie in die Toilette, Benetzung der gesamten Oberfläche und unter dem Rand. Nach ein paar Stunden mit einem Pinsel gehen und mit Wasser abspülen. Sollte in Betracht gezogen werden. Dieses Getränk frisst Aluminiumteile auf.

Dann entfernen Sie starke Verschmutzungen und erzielen Sie schnell Ergebnisse zu Hause. Oft versuchen die Leute, nachdem sie in eine gemietete Wohnung gezogen sind, Freunde einzuladen und wollen nicht, dass die rote Toilette die Stimmung verderbt. Es gibt keine Zeit für mehrere Phasen des Kampfes. Es ist notwendig, ein universelles Bleichmittel und Desinfektionsmittel aufzutragen - Weiße. Dies ist eine wässrige Lösung von Chlor mit aromatischen Zusätzen.

Wählen Sie aus dem Siphonwasser. Gießen Sie 500 ml Bleichmittel in das Bidet, befeuchten Sie die gesamte Oberfläche gleichmäßig. 100 ml in den Tank geben. Chlor ist schädlich für den Menschen, deshalb brauchen Sie neben Handschuhen eine Maske. Es ist notwendig, Weiße zu gießen, wenn niemand zu Hause ist. Um mindestens 8 Stunden zu halten, besser 12 und abwaschen. Spülen Sie dann erneut.

Es ist nötig, die Weiße in der Toilette nicht weniger als für 8 Stunden zu belassen

Bei regelmäßiger Anwendung von Weißgrad kann es einmal pro Woche über die gesamte innere Oberfläche gespritzt werden. Schließen Sie den Deckel für 20-30 Minuten. Spülen und lüften Sie das Badezimmer vor dem Geruch von Chlor.

Fertigprodukte für die Reinigung von Rohrleitungen

So reinigen Sie die Toilette bereit bedeutet. Es sollte die Zusammensetzung der Plaque bestimmen und das Medikament mit einer geeigneten Basis aufnehmen.

  1. Alkaline sind die gefragtesten Bref und Dosya. Flüssige Substanzen, die Natrium enthalten. In die Toilette gegossen, und nach ein paar Minuten wird die Oberfläche mit einem Pinsel gereinigt.
  2. Säurebasierte Substanzen wirken schnell und effizient. Aber Paare sind schädlich für Menschen. Es ist nötig, sie selten, bei der starken Verschmutzung und den Verstopfungen zu verwenden. Salz, Oxalsäure und Ameisensäure am Grund fressen gusseiserne Rohre auf und machen sie rauh. Präsentiert in den Regalen der Toilette Entlein und Santry.
  3. Chlorhaltige Produkte für die Toilette: Titan, Silite, Komet. Nun desinfizieren, entfernen Sie den Geruch von Abwasser und Urinstein. Erfordert sorgfältige Handhabung und Belüftung.
  4. Pulverpräparate erfordern die Entfernung von Wasser und längere Reibung mit einem Pinsel und einer Bürste. Bei häufigem Gebrauch reinigen die Schleifmittel den Zahnschmelz und machen ihn matt. Schmutz haftet mehr. Flash, Big Power und PemoLux werden zum Entfernen einer dicken Bloom-Schicht empfohlen.

Verwenden Sie spezielle Reiniger für Toilettenschüsseln.

Es ist notwendig, jedes Kaufmittel streng gemäß der Anweisung zu verwenden. Es ist auf allen Paketen geschrieben. Bevor Sie die Toilette spülen, lesen Sie die Nebenwirkungen. Einige Medikamente können nicht für Plastik verwendet werden, andere korrodieren Aluminium oder Gusseisen.

Starke Chemikalien

Wie man stark verschmutzte Toilette wäscht, besonders wenn sie mit einer Schicht von Urinstein und Rost bedeckt ist. Verwenden Sie Stoffe für andere Zwecke. Die wichtigsten sind in der Tabelle angegeben.

Reinigung der Toilette von Wasser und Urinstein, Plaque und Rost

Saubere Sanitäranlagen sind ein Indikator dafür, dass sie regelmäßig betreut wird. Die Toilette wird oft benutzt, so sammelt sich eine Vielzahl von Verschmutzungen. Wenn Sie kleine Ablagerungen nicht rechtzeitig entfernen, verhärten sie sich und es wird nicht so einfach sein, sie loszuwerden. Die Hauptprobleme beim Reinigen der Toilettenschüssel sind Kalk und Harnstein.

Kalkstein (oder Wasserstein) wird aus Calcium- und Magnesiumsalzen gebildet, die in Wasser enthalten sind. Dies sind Flecken und Flecken von gelb-orange Farbe, die an den Orten der Spülung, an der Unterseite der Toilettenschüssel, unter dem Rand und sogar auf dem Deckel erscheinen. Je mehr Zeit zwischen den geplanten Reinigungen vergeht, desto dicker ist die Sedimentschicht und desto schwieriger ist es, sie zu reinigen. Wie man eine Duschkabine von einem Überfall säubert, lesen Sie hier.

Der Harnstein ist das Ergebnis der Sedimentation von Mineralien im Urin enthalten. Wenn Sie regelmäßig vergessen, das Wasser wegzuspülen, bilden sich hässliche Tropfen an den Wänden und der Stein hat eine grau-gelbe Farbe.

Das Auftreten von Ablagerungen trägt auch dazu bei:

  • hartes Wasser
  • Risse und Oberflächenunregelmäßigkeiten
  • undichter Tank

Achtung! Zusätzlich zu einem unästhetischen Aussehen ist Stein in der Toilette eine Quelle von unangenehmem Geruch und eine günstige Umgebung für Bakterien.

Um die Toilette von Kalkstein und Urinstein zu reinigen, können Sie die verfügbaren Werkzeuge verwenden, die in jedem Haus zu finden sind. In besonders vernachlässigten Fällen, wenn die Toilette alt ist oder lange Zeit nicht gereinigt wurde, muss auf aggressive Chemie zurückgegriffen werden.

Regeln der Toilettenreinigung

  1. Schutzmaßnahmen treffen. Legen Sie Handschuhe auf Ihre Hände und tragen Sie bei Verwendung von ätzenden Substanzen eine Schutzmaske, um ein paarmaliges Atmen zu vermeiden.
  2. Entfernen Sie Wasser aus der Toilettenschüssel, schöpfen Sie es mit einer Schaufel aus oder verwenden Sie einen Kolben. Saugen Sie den Rückstand mit einem Lappen auf. Dies muss für eine bessere Wirksamkeit der verwendeten Produkte getan werden.
  3. Wenden Sie den gewählten Wirkstoff für mehrere Stunden an.
  4. Wischen Sie die Ablagerungen mit einer harten Bürste oder Bürste ab.

Entfernung von feinen und mittleren Ablagerungen

Reinigung von Soda und Essig

Dies ist ein ziemlich starkes Werkzeug, um die mittlere Schicht von Kalkstein und Urinstein zu entfernen.

  1. Essig auf 40 Grad erhitzen. Dies gibt einen stechenden Geruch ab, sei vorsichtig!
  2. Add soda: 1 Esslöffel pro 200 ml Essig.
  3. Für eine höhere Effizienz, fügen Sie Jod hinzu.
  4. Füllen Sie die brutzelnde Mischung in die Toilette, so dass sie das Sediment bedeckt. Unter dem Rand der Toilettenschüssel, wo sich auch der Stein ansammelt, legen Sie in Essig getränktes Toilettenpapier.
  5. Lassen Sie für 8 Stunden oder über Nacht.
  6. Reinigen Sie die Beschichtung mit einem Pinsel. Schwer erreichbare Stellen können mit einer Zahnbürste gereinigt werden.
  7. Spülen Sie mehrmals mit Wasser.

Zitronensäure

Eine dünne Schicht von Urinstein und Kalkstein kann Zitronensäure lösen.

  1. Für diese Methode ist es nicht notwendig, Wasser aus dem Abfluss zu entfernen.
  2. Setzen Sie 2-3 Säcke Säure in die Toilette und schließen Sie den Deckel.
  3. Warte 2-3 Stunden.
  4. Wie es sich gehört, mit einem Pinsel abreiben und mit warmem Wasser abspülen.

Wenn sich in einer Anwendung die gesamte Ablagerung nicht aufgelöst hat, wiederholen Sie die Methode 2-3 mal und es wird keine Spuren von Kontamination geben.

Weiße

  1. Gießen Sie eine Flasche Weiß ohne Wasser in die Toilette.
  2. Den Deckel schließen und über Nacht gehen lassen.
  3. Spülen mit warmem Wasser und dann einen Pinsel auftragen.

Soda hilft, die Toilette mit geringer Verunreinigung zu spülen. Es ist besser, calciniert zu verwenden.

  1. Legen Sie Soda auf kontaminierte Bereiche.
  2. Lass es die ganze Nacht
  3. Am Morgen mit warmem Wasser abspülen.

Coca-Cola

Entfernen Sie gelbe Blüten und rostige Flecken können Coca-Cola verwenden.

  1. Gießen Sie eine große Flasche Soda in das Abflussloch.
  2. Über Nacht gehen lassen
  3. Mit einem Pinsel reinigen und mit Wasser abspülen.

Haushaltschemikalien

  • Pulver Die beliebtesten: "Komet", "Pemolyuks", "Chistin", "Biolan". Ihre Wirkung beruht auf der abrasiven Wirkung. Einige enthalten Chlor. Es ist einfach, sie anzuwenden, aber es muss daran erinnert werden, dass der mechanische Effekt Mikrorisse auf der Fayence hinterlässt. Im Laufe der Zeit verstopft Schmutz darin. Um die Lebensdauer der Rohrleitungen zu verlängern, ist es besser, keine Pulver zu verwenden.
  • Flüssigkeiten. Zum Beispiel "Weiß", "Sanoks". Sie werden in den Ort der Verschmutzung gegossen und für einige Zeit belichtet, dann abgewaschen.
  • Gele Diese Form ist am bequemsten für die Reinigung: Aufgrund der dickeren Konsistenz fließen sie langsam an den Wänden der Toilette entlang, wodurch Plaque korrodiert. Gele werden unter den Rand der Toilettenschüssel gelegt, die Belichtungszeit beträgt ca. 30 Minuten. Dann wird eine Bürste aufgetragen und das Produkt abgewaschen. Gele enthalten starke Säuren und Laugen. Zum Beispiel enthält "WC-Entlein" 15% ige Salzsäure, weil es perfekt mit dem Stein in der Toilette zurechtkommt. Domestos wird hauptsächlich zur Desinfektion verwendet.
  • Cremes. Wirkt auf das Gel-Prinzip, hat aber eine noch dickere Konsistenz. Die Creme wird mit einem Schwamm oder einer Bürste auf eine schmutzige Oberfläche aufgetragen, die Zeit für die Belichtung angegeben und dann abgewaschen. Der berühmteste ist "Cif". Cremes sind sparsamer Verbrauch und sorgfältige Auswirkungen auf die Oberfläche.
  • Tabletten für den Tank. Verwendet für die Verhinderung des Kalksteins und des Urinsteines, sowie sorgt für einen angenehmen Geruch und Sauberkeit mit jedem Erröten. Die Tablette wird direkt in den Tank gelegt und bei jedem Spülvorgang färbt sich das Wasser in einer hellen Farbe. Klares Wasser ist ein Signal, dass eine neue Pille benötigt wird.

Entfernung dicker Ablagerungen mit starken Säuren.

Wenn keine Volks- und Reinigungsmittel helfen, können Sie starke Säuren auftragen. Dies sind extreme Maßnahmen, auf die man nur selten zurückgreifen und die Expositionszeit strikt einhalten muss, da solche Chemikalien den Lack angreifen und Rohre und Kunststoffteile beschädigen können.

Oxalsäure

Mittelgiftige organische Säure. Ein beliebtes Werkzeug zur Reinigung von Rohrleitungen in der Zeit unserer Großmütter. Bietet perfekten Weißgrad und entfernt effektiv Stein. Heutzutage kann es in Baumärkten gekauft werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch sorgfältig die Gebrauchsanweisung und tragen Sie Handschuhe aus dickem Gummi.

  1. Auf einem feuchten Tuch Säure in Pulverform gießen.
  2. Auf kontaminierte Bereiche auftragen. Wenn Sie den Abfluss reinigen müssen, lösen Sie ihn in Wasser auf.
  3. Warten Sie 1 Stunde. Während dieser Zeit löst sich die Plaque auf.
  4. Mit einem Pinsel gründlich mit Wasser abspülen.

Phosphorsäure

Es ist eine anorganische Säure mittlerer Stärke. Mit ihm können Sie nicht nur die Toilette von dem Stein reinigen, sondern auch Rost von den inneren Teilen des Tanks entfernen. Der Hauptvorteil dieser Säure ist, dass sie die Gummi- und Plastikelemente nicht beschädigt. Methode der Verwendung:

  1. Füllen Sie den Tank und Ablaufloch mit 100-150 ml Säure
  2. Warte 15 Minuten
  3. Mit viel Wasser abspülen und mit einem Pinsel reinigen.

Salzsäure

Dies ist ein sehr starkes Giftmittel. Entfernen Sie sofort den Stein, aber es sollte mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Vor Gebrauch eine Schutzbrille, ein Atemschutzgerät und dicke Gummihandschuhe tragen. Dämpfe dieser Säure sind auch gefährlich!

  1. Tragen Sie Flüssigkeit auf die Wände auf und gießen Sie ein halbes Glas in das Abflussloch.
  2. Die Belichtungszeit beträgt 10 Minuten.
  3. Mit viel Wasser abspülen.

Achtung! Diese Methode ist nicht geeignet, wenn Sie Plastikrohre installiert haben, die aus Säureschäden auslaufen.

Elektrolyt

Der Batterieelektrolyt basiert auf Schwefelsäure, Sie können ihn in jedem Geschäft für Autofahrer finden. Dieses starke und sehr gefährliche Mittel löst Kalk und Harnsteine ​​perfekt auf. Es kann nur in seltenen Fällen verwendet werden. Art der Anwendung ist ähnlich der Methode mit Salzsäure: anwenden, 10-15 Minuten stehen lassen und mit Wasser abspülen. Beachten Sie bei der Anwendung alle Sicherheitsmaßnahmen, vermeiden Sie das Versprühen des Produkts, da chemische Verbrennungen auftreten können.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Kalk und Harnstein

  1. Mindestens 1 Mal pro Woche, um die Toilette mit speziellen Reinigern zu reinigen. Die Häufigkeit des Waschens hängt von der Anzahl der Personen ab, die die Rohrleitungen benutzen.
  2. Nach jedem Gebrauch das Wasser ablassen und gegebenenfalls einen Pinsel auftragen.
  3. Auslaufen des Tanks nicht zulassen. Führen Sie dazu rechtzeitig kleinere Reparaturen durch oder ersetzen Sie die Ablaufgarnituren.
  4. Verwenden Sie Seifenwerkzeuge, die in den Tank oder an der Wand der Toilette angebracht sind. Sie tragen dazu bei, die Sauberkeit zwischen den Reinigungen zu erhalten und einen angenehmen Geruch zu erzeugen.
  5. Leeren Sie nicht die Überreste von fetthaltigen Lebensmitteln in der Toilette.
  6. Wenn Sie eine neue Toilette kaufen, wählen Sie das glatteste Produkt, vorzugsweise aus Porzellan. Sanitärporzellan ist teurer als Steingut, aber auf Kosten seiner dichten Struktur ist es glatter. Dementsprechend wird es immer weniger kontaminiert sein. Es lohnt sich auch, ein Produkt mit einem Zwei-Knopf-Ablauf zu kaufen, der den Wasserverbrauch reduziert.

Wie Sie sehen können, sind die Regeln einfach. Es ist viel einfacher, sich um die Rohrleitungen rechtzeitig zu kümmern, als die "Dickichte" aus Stein und Plaque auf dem Produkt zu entfernen.

Wie man die Toilette von Kalk und Harnstein befreit

Das Auftreten von Harnstein und Kalkstein ist kein eintägiger Prozess. Gesundheit ist unwahrscheinlich, ihm zu schaden, aber Sanitärkeramik ist sehr wahrscheinlich. Darüber hinaus kann die Art der kontaminierten Toilette oder Spüle das ganze Bild Ihres perfekten Badezimmers verderben. Heute werden wir erzählen, wie man gegen die schlimmsten Feinde von Sanitärporzellan und Steingut unter normalen häuslichen Bedingungen kämpfen kann.

Ursachen von Sediment

Um einen wirksamen Weg zu finden, Ablagerungen auf Sanitärkeramiken (Fayencen) zu kontrollieren, ist es notwendig, die Ursachen ihres Aussehens, ihrer Zusammensetzung usw. zu untersuchen. Das Sprichwort "Sie müssen den Feind durch Sehvermögen kennen" ist in unserer schwierigen Aufgabe angemessen.

Kalk ist eine Ablagerung von Mineralien, die reichlich in Leitungswasser enthalten sind, auf der Oberfläche von Keramik- und Chromprodukten. Im Allgemeinen tritt eine Kontamination an Orten auf, die in Form von gelb-orangen Verfärbungen verlaufen. Und je öfter das Wasser in der Toilette abgewaschen wird, desto schneller ist der Überfall.

Es ist wichtig! Wenn die Plaque nicht aus den Wasserzufuhrdüsen entfernt wird, kann Sediment zu Verstopfungen führen. Überwachen Sie den Status jedes Ihrer "Heim Helfer".

Harnstein ist die Ablagerung von Mineralien im menschlichen Körper enthalten. Sie stammen aus dem Urin und lagern sich an den Wänden keramischer Produkte ab. Zusammen mit den im Wasser enthaltenen Mineralien bilden sie eine dichte und sehr unästhetische Schicht von grau-gelber Farbe. Unregelmäßigkeiten in der Beschichtung von Keramik verschärfen und beschleunigen diesen Prozess.

Bei der Auswahl von Sanitärkeramik die Glätte der Innenfläche der Schüssel überprüfen. Die ideale Option ist, Produkte aus Sanitärkeramik zu kaufen, im Gegensatz zu billigerem Steingut, hat es eine dichte Struktur. Dies wird erreicht, indem die Temperatur erhöht wird, bei der das Produkt verbrannt wird. Und gerade die Dichte macht die Porzellan-Toilettenschüsseln glatter, und die Plaque und der Stein gefressen nicht so schnell in die Struktur von Porzellan, so dass es viel einfacher ist, sie mit den Händen zu reinigen.

Es sollte verstanden werden, dass Sanitärporzellan das Material für die Herstellung von Luxusinstallationen ist, so dass der Preis dafür viel höher ist als der von Modellen aus Fayence. Ob diese Funktion den Fehlern zugeordnet wird, bleibt jedem Benutzer überlassen.

Der Hauptgrund für das Auftreten von Ablagerungen jeglicher Art ist die Vernachlässigung von präventiven Methoden zur Reinigung von Keramik. Es sollte daran erinnert werden, dass je öfter die geplante Reinigung des Toilettenraumes und die Reinigung von Sanitärkeramik durchgeführt werden, desto länger bleibt die Toilette in ihrer ursprünglichen Form.

Reinigung mit improvisierten und Volksmedizin

Um die Toilette, das Waschbecken oder die Duschtasse vor Plaque zu reinigen, ist es nicht nötig, in den Laden zu laufen und Geld für teure Chemikalien auszugeben. Außerdem sind wirksame Substanzen teuer und noch weniger effektiv, ich möchte kein Geld ausgeben. Um sich vor unnötiger Verschwendung und der Toilette vor Kalk und Harnsteinen zu schützen, können Sie die verfügbaren Werkzeuge verwenden, die immer im Arsenal einer Hausfrau stehen. Also, mehrere Wege, um die Rohrleitungen zu reinigen, von den Menschen geliehen.

Zitronensäure

Der Hauptfeind der Kalkablagerungen ist Zitronensäure. Es bekämpft sehr effektiv Sedimente, die ihren kritischen Punkt noch nicht erreicht haben.

Dazu benötigen Sie:

  • Kauf 3-4 Säcke Substanz;
  • auf kontaminierten Standorten anwenden;
  • schließe den Toilettendeckel;
  • warten Sie 4-5 Stunden (besser bis zum Morgen);
  • Das Wasser abwaschen und gründlich mit einem Pinsel reinigen.

Für mehr Effizienz können Sie den Vorgang mehrmals wiederholen.

Essigsäure

Funktioniert wie Zitrone. Aber für seine Verwendung muss Essig zubereitet werden:

  • messen Sie 250 g Essig oder essbaren Essig 9% aus;
  • die Flüssigkeit auf 45-50 ° C erhitzen (den Behälter mit einem Deckel abdecken, um einen ätzenden Essiggeruch zu vermeiden);
  • gießen Sie warmen Essig in die Toilette;
  • für die Effizienz können Sie ein wenig Backpulver (2-3 Teelöffel) hinzufügen;
  • Achten Sie darauf, den Deckel der Toilettenschüssel zu schließen.
  • 2-3 Stunden oder über Nacht gehen lassen.

Am Morgen spülen Sie die Schüssel gründlich mit Wasser und reiben Sie es mit einem Pinsel oder einem anderen Pinsel.

Oxalsäure

Dieses Tool tritt in unseren Tagen in den Hintergrund und stößt immer weniger auf die Läden. Aber wenn Sie ihn auf dem modernen Markt getroffen haben, zögern Sie nicht, es zu kaufen, da es eine billige und effektive Möglichkeit ist, die ursprüngliche Weiße Ihrer Keramik wiederherzustellen. Tragen Sie das Produkt auf ein leicht feuchtes, weiches Tuch auf oder besprühen Sie den Ort der Ablagerung von Urinstein und Plaque. Sorry für die Substanz ist es nicht wert. Nach der Verarbeitung mineralische Ablagerungen mit einer Bürste sammeln und gründlich mit sauberem Wasser abspülen.

Backpulver

Diese Droge ist in der Küche für jedermann. Mit Soda können Sie die Wirkung von Säure, Essigsäure oder Zitronensäure verstärken. Soda, der auf kontaminierte Bereiche gefallen ist, zerstört die Struktur von Mineralien und entfernt vollständig Plaque von der Oberfläche von keramischen Produkten. Zur Reinigung der Toilette werden mindestens 200 g (1 Packung) benötigt. Für eine größere Wirksamkeit ist es am besten, das Medikament über Nacht arbeiten zu lassen. Am Morgen wird es nur notwendig sein, die Schüssel mit einem Pinsel zu bearbeiten, die Reste von Mineralablagerungen zu reinigen.

Coca-Cola

Wie seltsam es klingen mag, aber mit diesem wunderbaren Getränk können Sie nicht nur Ihren Durst löschen, sondern auch alte Limetten entfernen. Dazu 1-2 Liter Flüssigkeit in die Schüssel geben und über Nacht stehen lassen. Es ist nicht bekannt, wie die Reinigungseigenschaften von Cola aufgedeckt wurden, wir können nur annehmen, dass das Getränk von einer fürsorglichen Mutter in die Toilette geschüttet wurde, die später entdeckte, dass er alle Ablagerungen "aß".

Chemie auf der Hut der Reinheit

Mit improvisierten Substanzen können unkritische Verunreinigungen gereinigt werden. Wenn kalkhaltige Ablagerungen eher wie eine Toilettenschüsselabdeckung aussehen und die Bildung eines Harnsteines einen dunkelbraunen Farbton angenommen hat, sind volkstümliche Heilmittel nutzlos. Nur schwere Artillerie in Form von starken chemischen Reinigern kann damit umgehen.

Sehr wichtig! Bei den ätzenden Chemikalien ist nötig es nur in den Gummihandschuhen zu arbeiten! Vernachlässigen Sie nicht die Sicherheit beim Gebrauch!

  1. Phosphorsäure. Dieses Werkzeug wird nicht nur dazu beitragen, die Mineralablagerungen auf dem Boden der Toilettenschüssel zu reinigen, sondern auch Rost zu entfernen, der die Teile des Abflusses und der Befüllungsarmaturen im Inneren des Behälters bedeckt. Zum Reinigen müssen ca. 100-150 g der Zubereitung in die Schüssel und in die Toilettenschüssel gegeben werden. Warten Sie 10-15 Minuten und spülen Sie die Oberfläche des Produkts gründlich mit fließendem Wasser ab. Der Hauptvorteil dieses Werkzeugs ist, dass es keine Gummi- und Plastikprodukte zerstört.
  2. Salzsäure Es ist notwendig, es sehr vorsichtig zu verwenden, schützend nicht nur die Haut, sondern auch die Atemwege. Es genügt, den Kalkstein mit einer Substanz abzuwischen und er löst sich sofort auf. Und um den Urinstein zu entfernen, müssen Sie ½ Tasse in die Schüssel gießen und für 10 Minuten stehen lassen. Achten Sie beim Gebrauch darauf, dass beim Anschließen der Toilettenschüssel keine Kunststoff- oder Gummimassen installiert sind. Salzsäure wird sie zusammen mit der Blüte auflösen.

Es ist am besten, spezielle Reinigungsmittel zu verwenden, die nur für Toilettenschüsseln bestimmt sind. Vergewissern Sie sich vor der Verwendung, dass das Produktetikett überprüft wird.

Bei kritischen und extrem reichlich vorhandenen Mineralablagerungen können Sie einen flüssigen Elektrolyt verwenden, der in Autobatterien verwendet wird. Es kann nur als letztes Mittel verwendet werden, wenn andere Mittel keine Ergebnisse gebracht haben. Es enthält Schwefelsäure in seiner Zusammensetzung, also vergessen Sie nicht, auf Ihre eigene Sicherheit zu achten.

Vorbeugende Maßnahmen

Jeder weiß, dass es viel einfacher ist, das Auftreten von Umweltverschmutzung zu verhindern, als nach Mitteln zu suchen, um es zu bekämpfen. Um die Ausbreitung von Kalk und Harnsteinablagerungen zu verhindern, müssen Sie einige Tipps verwenden:

  1. Stellen Sie das Ablaufsystem so ein, dass nicht ständig Wasser aus dem Fass in die Schüssel fließt. Dies wird nicht nur dazu beitragen, Kalkablagerungen zu vermeiden, sondern auch einen sparsamen Verbrauch von Wasserressourcen zu gewährleisten.
  2. Nicht in das Toilettenfett und andere Speisereste abfließen, tragen sie zum Auftreten von Tumoren auf der Oberfläche der Toilette bei.

Wenn die Toilette sauber gehalten wird, müssen keine ätzenden Chemikalien verwendet werden. Bei entsprechender Pflege wird Ihre Keramik lange Zeit sauber bleiben.

Reinigung der Toilette von Kalkablagerungen: Folk und Fabrik bedeutet

Jede gute Hausfrau weiß, dass eine saubere Toilette der Hauptindikator für die hygienische Sauberkeit des Hauses ist. Verschmutzungen wie Kalk sind nicht immer leicht zu reinigen. Aber gerade diese gelbliche Schichtung macht die Toilette besonders unordentlich. Wie kann man den originalen Auftritt des "Faience-Freundes" zurückgeben?

Was kann die Toilette von Kalk reinigen

Verschiedene Mineralien und Kalk, die im Wasser vorhanden sind, bleiben auf der Oberfläche der Toilettenschüssel in Form einer charakteristischen Platte zurück. Die Härte des Wassers bestimmt die Geschwindigkeit seines Auftretens - je höher es ist, desto schneller erfolgt die Schichtung. Der Prozess kann mehrere Wochen bis Monate dauern. Das Entfernen einer dünnen Kalkschicht ist mit herkömmlichen Toilettenschüsselreinigern möglich, die auf ihrer gesamten inneren Oberfläche aufgebracht und über Nacht stehen gelassen werden, wonach der Schorf mit einer Bürste gereinigt und mit Wasser abgewaschen wird.

Bevor Sie ein Produkt auftragen, entfernen Sie das Wasser vollständig aus der Toilettenschüssel und dem sichtbaren Teil des Abflusses. Dies kann mit Hilfe eines Kolbens, eines schmalen Behälters mit einem Griff oder durch Aufnehmen eines Lappens erfolgen.

Es gibt eine Menge spezieller Werkzeuge, die die Schichtung auflösen können - Domestos, Dressing Duck, Santry und andere. Ihre Kosten variieren von ziemlich billig bis stark spritzend. Mit ihrer Hilfe kann sich die Plaque sehr schnell ohne zeitaufwendige Prozesse auflösen. Daher, wenn Sie keine Allergien gegen diese Drogen haben, können sie mit einem starken Überfall verwendet werden, der für die Volksmedizin nicht zugänglich ist. So verwenden Sie Factory Tools:

  • lies die Anweisungen sorgfältig durch;
  • Gummihandschuhe tragen;
  • Entfernen Sie die gesamte Flüssigkeit aus dem Abfluss der Toilettenschüssel, trocknen Sie die Oberfläche mit einem Tuch ab;
  • wenden Sie den Agenten an;
  • lassen Sie es für die in den Anweisungen angegebene Zeit;
  • mit einem Pinsel sauber bürsten;
  • Schließen Sie den Deckel der Toilettenschüssel und spülen Sie das Produkt ab.

Eine farbige Toilette kann mit den gleichen Werkzeugen wie weiß gereinigt werden, aber alle Schleifmittel hinterlassen deutliche Kratzer.

WC-Ente und andere industrielle Produkte entfernen gut Plaque und entfernen unangenehme Gerüche von der Oberfläche der Toilettenschüssel

Wenn Sie möchten, dass die Toilette für lange Zeit ihr ursprüngliches Aussehen behält, ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen. Sie vermeiden das Auftreten von Plaque. Und im Falle seines Aussehens, versuchen Sie zuerst einige bewährte Volksmedizin, einschließlich:

  • Backpulver;
  • Essig;
  • Zitronensäure;
  • Coca-Cola;
  • Weiße und andere

Möglichkeiten, Kalkablagerungen auf der Toilette loszuwerden

Fabrik- und Volksheilmittel unterscheiden sich in Preis und Zusammensetzung, aber sie basieren alle auf drei aktiven Bestandteilen: alkalisch, sauer und abrasiv.

  1. Solche unentbehrlichen Heilmittel, wie Zitronensäure, Essig und Chlor in Form von Weiß, erlauben es, unbedeutende Kalkablagerungen in der qualitativsten Weise zu entfernen. Diese Mittel können wiederverwendet werden, wenn sie beim ersten Mal nicht funktionieren. Es sollte angemerkt werden, dass alle gängigen Methoden nicht so schnell handeln wie Shop-Methoden und einen erheblichen Aufwand erfordern.
  2. Wenn sich die Razzia seit vielen Monaten anhäuft und nicht spezialisierten Drogen nachgibt, bleibt die Hoffnung auf potente Drogen bestehen. Unter ihnen - Oxalsäure und Elektrolyt.

Es gibt einige wirksame nicht-traditionelle Heilmittel, wie Coca-Cola.

Coca-Cola ist nicht nur lecker, sondern auch effektiv bei der Reinigung einer Toilettenschüssel von Kalk.

Wie man Zitronensäure verwendet

  1. Nehmen Sie 2-3 Beutel Zitronensäure.
  2. Gießen Sie die Substanz auf die Problemzonen.
  3. Schließen Sie den Toilettendeckel und warten Sie 3 Stunden.
  4. Mit einem Pinsel gut arbeiten und mit Wasser abspülen.

So entfernen Sie Kalk Coca-Cola und Zitronensäure - Video

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung der Toilettenschüssel mit Essig

Um die Toilette mit diesem Werkzeug zu reinigen:

  • 1 Tasse 9 Prozent Essig;
  • 2 Teelöffel Backpulver.
  • Gießen Sie den Essig in den Topf.
  • Erhitze die Flüssigkeit auf ungefähr 40 ° C.
  • Fügen Sie Soda hinzu.
  • Die Zischlösung auf die mit Kalk bedeckten Flächen gießen.
  • Spülen Sie die Mischung nach 8 Stunden mit warmem Wasser ab.
Mit den in jeder Küche verfügbaren Produkten können Sie effektiv Kalk von der Oberfläche der Toilettenschüssel entfernen

Wie man die Toilette von einem starken Kalkessig säubert - Video

Wie Weißheit richtig verwendet wird

  1. Die Toilette von innen mit einem Lappen entleeren und Wasser aus dem Abfluss aufnehmen.
  2. Fülle die weiße Flasche und benutze die Toilette 12 Stunden lang nicht, aber verschließe sie mit einem Deckel, so dass schädliche Dämpfe darin bleiben.
  3. Wenn die Platte weicher wird, spülen Sie das Werkzeug sofort mit Wasser aus und reinigen Sie dann die Toilette.

Der einfachste Weg, um die Toilette vom Raid zu reinigen - Video

Die Besonderheiten der Reinigung des Behälters, des Deckels und des Schaffels

Um den Tank zu reinigen, schließen Sie zuerst den Wasserhahn und lassen Sie dann das Wasser aus dem Gerät ablaufen. Es ist notwendig, neutrale Mittel ohne Säuren zu verwenden, die Gummi- und Plastikelemente zerstören können. Um Plaque zu vermeiden, sollten spezielle feste Platten an der Tankwand angebracht werden. Wählen Sie für die Reinigung von Toilettensitz und -abdeckung ein Reinigungsmittel mit einem Minimum an Alkalien, Säuren oder Chlor, da die Reste aggressiver Substanzen bei der Benutzung der Toilettenschüssel eine chemische Verbrennung auf der Haut verursachen können.

Entfernung von Plaque mit Oxalsäure

Substanz in Form eines trockenen Pulvers kann in einem Baumarkt erworben werden. Es bezieht sich auf Carbonsäuren und hat eine mäßige Toxizität. Es ist notwendig, den Zeitpunkt der Exposition gegenüber der Substanz streng zu beachten, so dass es keine Zeit hat, den Zahnschmelz zu korrodieren. Diese Säure liefert jedoch eine perfekte Weiße der Toilettenschüssel, selbst wenn sie nicht in reiner Form, sondern als Teil irgendwelcher Mittel verwendet wird. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen und alle darin aufgeführten Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Insbesondere sollten Sie Handschuhe aus dickem Gummi tragen.

  1. Nimm ein Stück Stoff und befeuchte es.
  2. Gießen Sie das Pulver auf den Stoff und wischen Sie alle Bereiche mit Kalkablagerungen ab (um den Abfluss zu reinigen, wird das Pulver im restlichen Wasser aufgelöst).
  3. Warte eine Stunde.
  4. Mit einem Pinsel abreiben und mit Wasser abspülen.
Eine wirksame Methode zur Reinigung von hartnäckigen Kalkablagerungen ist die Verwendung von Oxalsäure in reiner Form oder auf dieser Grundlage.

Elektrolyt zum Reinigen der Toilettenschüssel

Batterieelektrolyt ist eines der effektivsten, aber gleichzeitig gefährlichsten Mittel zur Beseitigung von Kalkablagerungen, da es chemische Verbrennungen hinterlassen kann. Um es zu benutzen, besorgen Sie sich alle persönliche Schutzausrüstung - eine gummierte Schürze, Atemschutzmaske, Schutzbrille und dicke Gummihandschuhe.

  1. Elektrolyt sehr vorsichtig auf die Bereiche mit Kalk gießen, spritzend vermeiden.
  2. Schließen Sie den Toilettendeckel und warten Sie 15 Minuten.
  3. Waschen Sie den Elektrolyt mit viel Wasser ab.
Elektrolyt ist ein wirksames, aber gefährliches Mittel zur Beseitigung von Kalkablagerungen.